In dem Artikel diskutieren wir die Adamsapfelpflanze. Sie erfahren über nützliche Eigenschaften und darüber, welche Krankheiten mit Hilfe von Mitteln auf ihrer Grundlage behandelt werden können. Wir werden medizinische Rezepte mit Adamsapfel betrachten und Sie über die Kontraindikationen für ihre Verwendung informieren.

Adamsapfel

Adamsapfel ist die Frucht des Orangen- oder Apfelapfels (Maclura pomifera). Es ist ein Laubbaum der Familie Tutovye (Latin Moraceae), die unter den Namen bekannt ist: gefärbte Maulbeere, indische Orange, Pseudo-Orange.

Sieht so aus

Aussehen von Adamsapfel. Maklura Orange erreicht eine Höhe von 20 Metern. Der Stamm des Baumes ist aufrecht, mit einer dunklen Rinde mit Rissen bedeckt. Die Krone ist mit einer Vielzahl von Ästen gespreizt.

In den Achseln der Blätter sind stachelige Triebe versteckt. Die Länge der spitzen ovalen Blätter erreicht 12 cm, Breite - 7 cm Die Oberfläche der Blattspreite ist dunkelgrün, glänzend. Die Unterseite des Blattes ist stumpf und leichter.

Kleine hellgrüne Blüten sind in Blütenständen gesammelt: weiblich - in Form von Ohrringen, männlich - in Form von kugelförmigen Köpfen. Blütezeit dauert von Mai bis Juni.

Die Frucht des Baumes in Form und Farbe ähnelt einer Orange. Während der Fruchtbildung erreicht er einen Durchmesser von 15 cm. Die Früchte sind orange oder hellgrün. Sie werden Adamsapfel genannt. In der Frucht sind das Fleisch und die Samen, die wie Nüsse sind.

McLaura Orange zeichnet sich durch eine hohe Wachstumsrate in den ersten 20 Lebensjahren aus.

Wo es wächst

Dieser Maulbeerbaum Vertreter erschien zuerst im Südosten der Vereinigten Staaten. Das größte Anbaugebiet ist in Texas. Die photophile Pflanze ist nicht wunderlich zur Bodenqualität, sie heilt auch in salzhaltigen Gebieten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde diese Wärme liebende Pflanze in Italien und Rumänien angebaut. Heute ist es in der Region Krasnodar, im Kaukasus, in der Krim, in Zentralasien und sogar in Indien gefunden.

Frucht von Adamsapfel

Die faltige Frucht der Pflanze ist ziemlich groß und einer Orange sehr ähnlich. In einem Schnitt ähnelt ein Apfel. Die Pflanze in großen Mengen enthält milchigen Milchsaft, der oft in der Volksmedizin verwendet wird.

Die Frucht von Adamsapfel ist giftig, also kann sie nicht gegessen werden.

Chemische Zusammensetzung

Nützliche Zusammensetzung von Adamsapfel:

  • Triterpensaponine;
  • Gallensäuren;
  • Sterole;
  • Zitronensäure;
  • Flavonoide;
  • Pektinsubstanzen;
  • Isoflavone;
  • Fettsäuren.

Heileigenschaften

Für die Behandlung von Gelenken in der Medizin verwenden Sie Tinktur, Salbe und Extrakt aus Adamsapfel. Die offizielle Medizin hat die medizinischen Eigenschaften des Adamsapfel nicht ausreichend untersucht, so dass die Pflanze häufiger im Rahmen der traditionellen Medizin verwendet wird. Die wichtigste medizinische Komponente ist der milchige Saft der Pflanze. Mit seiner Hilfe behandeln Sie verschiedene Hautkrankheiten, Verletzungen bei der Arbeit des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislauf-Systems.

Pflanzen weisen eine antivirale Eigenschaft auf und werden daher häufig zur Behandlung von Influenza und ARVI eingesetzt. Mittel, basierend auf dem Tier, hemmen Krankheitserreger, stärken die Immunität und verwenden sie auch als natürliches Antibiotikum.

Flavonoide, die Teil der chemischen Zusammensetzung von Pflanzen sind, zeigen sich als starke Antioxidantien. Dank ihnen haben die Mittel, die auf dem Adamsapfel basieren, antikarzinogene und antisklerotische Effekte, stärken die Gefäße und Kapillaren.

Adamsapfel normalisiert den Stoffwechsel und hat eine analgetische Wirkung.

Wie sammle ich

Zu medizinischen Zwecken werden die reifen Früchte des Klees gesammelt. Die Erntezeit dauert von September bis Oktober. Die Früchte emittieren eine klebrige, ölige Flüssigkeit, die an den Händen haftet und giftig ist, so dass das Rohmaterial in Schutzhandschuhen produziert wird.

Gesammelte Früchte speichern eine ziemlich lange Zeit - etwa sechs Monate.

Wie man sich bewirbt

Adamsapfel ist wegen seiner vielen nützlichen Eigenschaften in der Kräutermedizin weit verbreitet. Auf dieser Basis werden Salben, Extrakte und Tinkturen hergestellt.

Salbe mit Adamsapfel lindert Gelenkschmerzen, so wird es oft zur Behandlung von Arthritis, Rheuma und Radikulitis verwendet. Darüber hinaus ist es wirksam bei der Dehnung der Muskeln und Behandlung von Hämorrhoiden.

Der Ölextrakt von Adamsapfel wirkt entzündungshemmend und antibakteriell, so dass er für Hautkrankheiten unersetzbar ist - Dermatitis, Ekzeme, Psoriasis. Das Mittel wird zur Wundheilung und Hautreparatur nach Verbrennungen eingesetzt. Der Extrakt beseitigt Prellungen, Prellungen, Narben und Narben.

Die Tinktur von Maklora wird auch innen verwendet, um die oben genannten Beschwerden loszuwerden. Es behandelt auch Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Nervensystems. Es beseitigt Müdigkeit, hilft bei Bluthochdruck und Problemen mit Blutgefäßen.

Eine der wichtigsten medizinischen Eigenschaften der Pflanze ist die Fähigkeit, Krebstumore zu eliminieren. Infusion hilft, gutartige und bösartige Neoplasmen, einschließlich Metastasen aufzulösen.

Für Gelenke

Um Gelenkschmerzen oder Zwischenwirbelbruch zu beseitigen, verwenden Sie eine Mühle mit Adamsapfelinfusion. Ein solches Mittel kämpft jedoch nicht mit der Ursache der Krankheit, sondern nur mit Symptomen, so dass es notwendig ist, sie mit einer medikamentösen Therapie zu kombinieren.

Razirka für Gelenke

Zutaten:

  1. Frucht von Adamsapfel - 1 Stck.
  2. Medizinischer Alkohol - 250 ml.

Wie man kocht: Wasche die Frucht von Adamsapfel, reibe sie auf einer Reibe, gieße sie mit Alkohol, so dass die Flüssigkeit sie vollständig bedeckt. An einem dunklen und kühlen Ort für 2 Wochen bestehen. In diesem Fall sollte die Infusion täglich geschüttelt werden.

Wie zu verwenden: Strike das fertige Produkt im Epizentrum der Schmerzen, dann wärmen Sie es mit einem Wollschal. Therapeutische Kompresse kann über Nacht verlassen werden.

Ergebnis: Nach dem Eingriff erhält der Patient die motorische Aktivität. Die wärmende Wirkung der Tinktur hilft, das Schmerzsyndrom zu lindern.

Rezepte zum Einnehmen

Für den internen Gebrauch können Sie eine Tinktur basierend auf einem Adamsapfel vorbereiten. Dieser Prozess ist ziemlich lang - es dauert sechs Monate oder länger. Infusion wird verwendet, um Herzkrankheiten, nervöse Störungen, Krebs zu behandeln.

Tinktur von Adamsapfel

Zutaten:

  1. Früchte von Adamsapfel - 3 Stück
  2. Medizinischer Alkohol (Wodka) - 500 ml.

Wie man kocht: Schneiden Sie die Früchte in Scheiben oder Würfel, legen Sie sie in ein Glas und gießen Sie mit Wodka oder verdünnt auf 60 Grad mit Alkohol. Entfernen Sie das Glas an einem dunklen und kühlen Ort. Die Mindestdauer der Infusion beträgt 2 Monate. Der Wirkstoff erhält den maximalen biologisch aktiven Nutzen nach sechsmonatigem Bestehen.

Wie zu verwenden: Für die Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, nehmen Sie die Infusion nach dem Schema:

  • 1 Woche - 3 Tropfen einmal täglich vor den Mahlzeiten.
  • 2 Wochen - 3 Tropfen zweimal täglich.
  • 3 und die folgenden Wochen - allmählich die Menge des Medikaments um 1 Tropfen erhöhen. Die maximale Einzeldosis beträgt 10 Tropfen.

Für die Behandlung von Krebs, nehmen Sie das Medikament 3 Tropfen 5 mal am Tag, während die Infusion mit einem Esslöffel Wasser verdünnt werden sollte. Der Eintritt ist 1 Monat, dann eine Woche Pause und eine Wiederholung des Kurses.

Ergebnis: Diese Volksrezept hilft bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und Gefäßerkrankungen. Die Tinktur wirkt beruhigend und bekämpft Krebs-Neoplasmen.

Tinktur von Adamsapfel

Das Produkt ist sowohl zur äußerlichen Anwendung als auch zur oralen Verabreichung geeignet. Für die Infusion verwenden Sie frische Früchte des Adamsapfels. Beginnen Sie also am besten mit der Zubereitung des Produkts im Herbst während der Erntezeit.

Während der Infusion des Medikaments wird die Flüssigkeit die Farbe wechseln - das ist ein charakteristisches Merkmal des Klees. Es besteht für 2 Monate bis zu einem Jahr. Optimum - sechs Monate. Wenn die Infusion eine bernsteinfarbene Färbung angenommen hat, ist das Medikament fertig.

Die Infusion sollte gefiltert werden, aber die Rohstoffe sollten nicht verworfen werden, da sie eine große Anzahl von biologisch aktiven Substanzen enthält und als therapeutische Kompressen und Gelenke für Gelenke verwendet werden kann.

Allgemeine Empfehlungen für die Verwendung von Tinktur von Adamsapfel:

  • Beginnen Sie mit 2-3 Tropfen der Droge.
  • Bevor Sie das Produkt nehmen, verdünnen Sie die erforderliche Menge Wasser mit Wasser.
  • Erhöhen Sie allmählich die Menge der Tropfen der Tinktur gemäß den Anweisungen.
  • Nachdem Sie die maximale Dosis erreicht haben, beginnen Sie allmählich, die Einnahme des Medikaments zwei Tropfen pro Tag zu reduzieren.
  • Nach dem Ende des Kurses machen Sie eine Pause für eine Woche, nach der Sie den Empfang fortsetzen können.

Die maximale tägliche Norm der Tinktur beträgt 30 Tropfen, während das Alter des Patienten über 30 sein sollte. Für Menschen unter 20 Jahren beträgt die maximale Dosis 20 Tropfen.

Salbe von Adamsapfel

Für den externen Gebrauch können Sie eine therapeutische Salbe auf Basis von Adams Apfel zu Hause vorbereiten. Es beseitigt Muskelschmerzen, lindert Entzündungen aus den Lymphknoten und beruhigt die schmerzenden Gelenke. Oft wird die Salbe als lokales Heilmittel für die Behandlung von Hämorrhoiden verwendet.

Salbe von Adamsapfel

Zutaten:

  1. Geschmolzener Schmalz (Fett) - 300 ml.
  2. Früchte von Adamsapfel - 3 Stück

Wie man kocht: Die Früchte des Adamsapfel schälen und in Würfel schneiden. Legen Sie eine Schicht (1,5-2 cm) Schweineschmalz auf den Boden des Glases, legen Sie eine Schicht von Adamsapfel (1 cm). Stränge die Schichten, bis du das Glas vollständig gefüllt hast. Top sollte fett sein.

Schließe das Glas mit dem Deckel. Zum Abdichten die Kanten des Deckels mit einem Teig abdecken. Stellen Sie das Glas auf ein Wasserbad und köcheln Sie für einen Tag bei schwacher Hitze. Die fertige Salbe wird in ein anderes Gefäß überführt, bis zu den Rändern gefüllt, so dass keine Luft in sie gelangt. Behalte das Mittel im Kühlschrank.

Wie zu verwenden: Bei Muskel- und Gelenkschmerzen: Salben-Schmerzzonen reiben, mit einem Wollschal umwickeln und über Nacht gehen lassen. Wenn Hämorrhoiden: eine kalte Salbe rektale Kerze 2 cm lang und in den Anus einfügen.

Ergebnis: Dieses nützliche Rezept hilft Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Ölextrakt aus Adamsapfel

Von den Früchten des Adamsapfels können Sie einen Ölextrakt erhalten, der bei der Behandlung von Hautkrankheiten wirksam ist, bei Insektenstichen hilft und Pilzbefall verhindert. Es wird oft als Massageöl oder Bestandteil einer verjüngenden Gesichtsmaske verwendet.

Öliger Extrakt von Hautkrankheiten

Zutaten:

  1. Traubenkernöl - 100 ml.
  2. Frucht von Adamsapfel - 1 Stck.

Wie man kocht: Zerquetsche die Kleefrucht, lege sie auf den Boden des Glasbehälters und fülle sie mit Traubenöl. Bestehen Sie für zwei Monate in einem dunklen Ort. Fertige Öl-Belastung und Kuchen, der zur Herstellung von Kompressen oder als Heilmittel für Hühneraugen verwendet wird.

Wie zu verwenden: Behandeln Sie die betroffenen Stellen zweimal täglich mit öligem Extrakt.

Ergebnis: Das Medikament wirkt allgemein stärkend auf den Körper, beseitigt Infektions- und Pilzherde auf der Haut.

Im folgenden Video erfahren Sie mehr über Adams Apfel:

Kontraindikationen

Da die Pflanze giftig ist, sollten die Mittel auf ihrer Grundlage ausschließlich unter der Aufsicht eines Spezialisten verwendet werden. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für den Einsatz:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Diabetes mellitus;
  • eine allergische Reaktion;
  • Kinder unter 5 Jahren;
  • Antibiotika nehmen;
  • Alkoholkonsum.

Klassifizierung

Adamsapfel gehört zur Gattung Maclura (Latin Maclura), die mehr als ein Dutzend Pflanzenarten besitzt. Die Familie des Tutus (Latin Moraceae), zu der der Adamsapfel gehört, vereinigt 37 Gattungen. Maklura bezieht sich auf die Ordnung der Rosaceae, Class Dicotyledon, Abteilung für Blumenkultur.

Sorten

Die Gattung Maklura vereint 11 Arten von Pflanzen, aber die berühmteste von ihnen ist die Maklura Orange oder Maklura Apfelbaum, der auch als Adamsapfel bekannt ist.

Adams Apfel Infografiken

Foto von Adamsapfel, seine nützlichen Eigenschaften und Anwendung Infografiken auf dem Adamsapfel

Was man sich merken sollte

  1. Adamsapfel wird wegen seiner medizinischen Eigenschaften in der Volksmedizin sehr geschätzt.
  2. Die Mittel auf ihrer Grundlage werden für die Behandlung von Hautkrankheiten, Herz-Kreislauf-System, mit Muskel-und Gelenkschmerzen verwendet.
  3. Die Pflanze ist giftig, so vor der Verwendung ist es notwendig, sich von einem Spezialisten beraten zu lassen und das Schema der Einnahme der Droge streng zu beachten.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie uns von uns

Rezept für die Verpackung von Stoffen

Erkrankungen der Knochen und Gelenke können, wenn sie nicht durch sofortige Sterblichkeit bedroht sind, wie z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Lebensqualität erheblich verschlechtern. Die Entzündung der Gelenke und ihre verschiedenen Krankheiten verursachen starke Schmerzen, und wenn die Krankheit nicht rechtzeitig behandelt wird, verschlechtert sich die Bewegungsfähigkeit, und dann gibt es praktisch eine hundertprozentige Behinderung.

Eine Vielzahl von Medikamenten, die mit Gelenkerkrankungen behandelt werden, zielen meist darauf ab, lokale Entzündungen zu stoppen und das Schmerzsyndrom zu beseitigen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Ursache der Krankheit, stellt keine Knorpel und Sehnen wieder her, die jedes Gelenk sorgfältig umhüllen, deren Ausdünnung zu Krankheit führt.

Je aktiver Sie ein bestimmtes Gelenk verwenden, zum Beispiel aufgrund beruflicher oder sportlicher Belastung, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie dieses Gelenk in Zukunft aufgrund von Abnutzung des knorpeligen und anderen Bindegewebes belästigt.

Bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen ist es wichtig, nicht nur medizinische Behandlung und Physiotherapie anzuwenden, sondern auch die Volksmedizin zu beachten. Nur in einer komplexen Aktion können sie eine sichtbare und spürbare Wirkung zeigen, während sie bei alleiniger Anwendung nicht so effektiv sind. Zunehmend beliebt ist die Behandlung von Gelenken mit Adamsapfel, oder es heißt маклюра.

Was ist ein Adamsapfel?

Adamsapfel ist ähnlich wie Orange, daher wird er oft als falsche Orange oder chinesische Orange bezeichnet. Der offizielle Name dieses Baumes ist Makluura, aber der Name "Adamsapfel" ist viel häufiger. Es wächst in einem warmen Klima - im Kaukasus und auf der Krim. Die Frucht des Baumes ist gelb oder leuchtend orange und groß genug, weshalb sie wie eine Orange aussehen. Aber im Gegensatz zu ihm ist Adams Apfel... giftig! Deshalb wird es nicht kategorisch für Lebensmittel verwendet, aber es wird aktiv in der Volksmedizin verwendet.

Jede Frucht des Adamsapfels besteht aus einer Anzahl von dichten Blütenständen, während die Haut grob und dicht mit Saft ist, sie wird auch zur Behandlung verwendet. Makluru wurde ursprünglich im Osten als dekorativer Baum gepflanzt, weil seine Früchte wirklich sehr gut sind.

Später wurde herausgefunden, dass die giftige Frucht für die Behandlung einer großen Menge der verschiedensten Krankheiten verwendet werden kann.

Es ist seit langem für die Herstellung von Salben, Tinkturen zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten verwendet. Sie behandeln sogar gutartige Tumore in verschiedenen Stadien der Entwicklung, aber der unbedingte Führer des macluar ist, wenn es zu Gelenkkrankheiten kommt. Im Laufe sind nicht nur Früchte, sondern Triebe und junge Äste eines Baumes.

Therapeutische Eigenschaften von Adamsapfel zur Behandlung von Gelenken

In der Volksmedizin werden oft giftige Substanzen verwendet, sie müssen sorgfältig verwendet werden, um nicht den gegenteiligen Effekt zu verursachen. Das Geheimnis für die Wirksamkeit von Adamsapfeltinktur für Gelenke ist die reiche Zusammensetzung der Frucht. Früchte enthalten Fettsäuren in Estern - vier Prozent und in Samen sind es 30 Prozent.

Ein Zehntel der Früchte sind Pektine, etwas mehr enthält Zitronensäure. Sieben Prozent der einzigartigen Flavonoide werden gefunden. Darüber hinaus enthält es eine große Menge pflanzlicher Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und der Alterung vorbeugen. All dies macht Adams Apfel zu einer einzigartigen Pflanze.

Darauf basierende Salben und Tinkturen können zur Behandlung von:

  • Knochenerkrankungen und Gelenkerkrankungen. Aktiv bei der Behandlung von Arthritis aller Art, Osteochondrose und Gicht;
  • normalisiert den Blutdruck;
  • Mastopathie;
  • epidermale Erkrankung;
  • Infektionskrankheiten;

Für die Behandlung verwenden verschiedene Formen, in der Regel, es ist die Salbe, die Tinktur und der Extrakt.

Vorbereitung der Tinktur aus Adamsapfel zur Behandlung von Gelenken

Die Tatsache, dass Adamsapfel wirklich nützlich ist, sahen wir schon die Behandlung von Gelenken, aber es gibt noch eine andere Frage: Wie kann man Tinktur aus Adams Apfel herstellen? Schließlich sind die Früchte giftig und können mit der falschen Behandlung mehr Schaden als Nutzen bringen.

Es gibt viele Möglichkeiten, um eine Tinktur von Adamsapfel für Gelenke herzustellen. Zuerst müssen Sie die richtige Frucht wählen. Ideal sind leicht unreife und reife Früchte, aber nicht überreif. Übrigens ist es nicht nötig, sie selbst zu sammeln. Im Erholungsgebiet der Region Krasnodar, auf der Krim und in Abchasien können sie auf jedem Gemüse- oder Obstmarkt gekauft werden. Die Erntezeit beginnt am Ende des Sommers - nicht früher als August, sondern dauert bis Oktober. Die besten Früchte können im September in der samtensten Saison gekauft werden.

Wie mache ich eine Tinktur für die Gelenke? Tinktur von Adamsapfel auf Wodka ist auf zwei Arten getan. Einer von ihnen nimmt an, dass Sie Früchte schneiden werden, und ein anderer, den Sie ganz verwenden werden. Ja, es kommt darauf an, wie man Tinktur aus einem Adamsapfel herstellt, denn in den geschnittenen Früchten wird der Prozess schneller gehen.

Da der ungeschnittene Adamsapfel ziemlich groß ist, braucht er eine Frucht. Es wird in ein Glas gelegt, mit Wodka gefüllt, so dass die Früchte vollständig verschlossen sind. Schließen Sie den Deckel und reinigen Sie ihn drei Monate lang an einem dunklen Ort. Geschnittene Früchte werden auch in ein Glas gegeben und mit Wodka gegossen, der Prozess muss kontinuierlich sein. Das heißt, sie schneiden die Früchte und füllen sie sofort. Bestehen Sie mindestens sechs Monate.

Es besteht keine Notwendigkeit, das Medikament zu schütteln, zu mischen oder zu bewegen. Sie legten es und vergaßen es für sechs Monate. Die Bereitschaft der Lösung kann durch Veränderung der Farbe des Fötus überprüft werden, es wird dunkelbraun und Falten. Und die Farbe der Flüssigkeit wird reich bernsteinfarben, leicht braun.

Wie man die Zunge von Maqlora benutzt

Nach der Tinktur des Adamsapfel für die Gelenke ist es eine andere Frage - wie man es richtig anwendet?

Adamsapfel hat viele Rezepte zum Kochen und Möglichkeiten, sie zu behandeln. Die meisten von ihnen hängen voneinander ab. Das heißt, je länger Sie auf dem Makroliter bestanden, desto weniger Dosierung sollte sein und umgekehrt. In der Zwischenzeit können wir mit Zuversicht sagen, je länger Sie die Tinktur vorbereiten, desto höher ist ihre Konzentration. In diesem Fall wird oft gefunden, dass das Mittel sogar vor dem Ende der Tinktur verwendet werden kann, sogar auf Kosten seiner Nützlichkeit.

Es gibt jedoch Meinungen, dass ein frühes Entkorken eines Gefäßes die Tinktur einfach verderben kann. Daher ist es besser, keine Risiken einzugehen und auf den richtigen Zeitpunkt zu warten.

Es gibt ein ungefähres Schema, das eine Tinktur von Adamsapfel für die Gelenke verwendet. Das Hauptprinzip hier ist Moderation und Konsistenz. Es ist notwendig, mit zwei in Wasser verdünnten Tropfen zu beginnen. Morgens auf nüchternen Magen anwenden, nur dreimal täglich. Jeden Tag werden zwei Tropfen zu jedem Empfang hinzugefügt, solange die Anzahl der Tropfen nicht 30 auf einmal erreicht. Die Wassermenge, in der die Tinktur gelöst ist, ist ebenfalls erhöht. Wenn zuerst ein Löffel ausreicht, wird ein Glas benötigt.

Danach wird die Dosis nach dem gleichen Prinzip reduziert. Nachdem Sie zu zwei Tropfen zurückgekehrt sind, machen Sie eine zweiwöchige Pause an der Rezeption. Dann wird der Kurs wiederholt. Normalerweise dauert es lange genug - von sechs Monaten bis zu einem Jahr. Bei solcher Aufnahme kann die Tinktur aus dem Adamsapfel für die Gelenke die glaubwürdige und beweisbare medizinische Wirkung, und nicht nur für die Gelenke geben.

Salben und Kompressen vorbereiten

Die Tinktur zur Behandlung wird übrigens nicht nur intern verwendet. Reiben ist eine gute Möglichkeit, lokale Entzündungen der Gelenke zu behandeln.

Wenn Sie vorhaben, Tinktur zum Mahlen zu verwenden, dann können Sie es viel einfacher kochen. Eine Frucht jedoch, gerieben, wird auch mit Wodka gegossen und für zwei Wochen an einem dunklen Ort gelassen. Und jeden Tag muss die Lösung erschüttert werden. Die resultierende Mischung ist nützlich, um die schmerzenden Gelenke zu reiben und auch nachts Kompressen zu machen. Das Reiben erfolgt täglich für einen Monat, um ein greifbares Ergebnis zu erzielen. Für eine Stunde nach links drücken und mit etwas warmem einwickeln.

Wenn die erste Methode für die Behandlung von Gelenken, aber auch für viele andere Krankheiten geeignet ist und auf komplexe Weise wirkt, ist die zweite Methode gut, weil sie schnell und lokal wirkt.

Wenn die Adamsapfeltinte nach innen aufgetragen wird, gibt es viele andere Möglichkeiten, den Klee zur Behandlung zu verwenden. Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, Kochrezepte und Behandlungsmethoden für Adamsapfel zu entwickeln, dann sind Sie wahrscheinlich an einem anderen Rezept interessiert. Salbe, mit dem Inhalt der Zwiebel, ist auch eine gute Möglichkeit, Gelenke zu behandeln. Außerdem einfach zu bedienen.

Es wird richtiger Adamsapfel und Schmalz nehmen. Es wird in einem separaten Gefäß in einer Schicht von anderthalb Zentimetern vorgewärmt. Dann die fein gehackten Früchte, dann wieder das Fett vermengen und wiederholen, bis das gewünschte Volumen erreicht ist. Die oberste Schicht sollte fett sein. Daher wird die Dose fest verschlossen und in einem Topf mit Wasser auf einen Herd gestellt. Das Feuer muss langsam sein. Dann wird die resultierende Mischung durch Gaze geführt und abgekühlt. Um diese Mischung zu verwenden, erwärmen Sie einen Teelöffel des Produktes, tragen Sie ein paar Schichten Mull auf und legen Sie es auf einen wunden Punkt.

Diese Kompresse wird im Gegensatz zur Alkohollösung für mehrere Stunden gehalten. Es kann noch länger zwei bis drei Monate verwendet werden, dank der Tatsache, dass Fett aggressive Substanzen neutralisiert und ihre Wirkung mildert.

Adamsapfel: Nutzen und Schaden von Früchten, ein Rezept für medizinische Tinkturen für Gelenke

Grün, faltig, wie orange Früchte aktiv Straßenhändler im Kaukasus, die Krim und die Region Krasnodar bieten. In den Menschen sind sie als der Adamsapfel bekannt. Der wissenschaftliche Name von Früchten ist Makluura. Sie wachsen auf hohen Bäumen der Maulbeerfamilie.

Nützliche Eigenschaften

Die Liste der Wirkstoffe, aus denen die Pflanze besteht, ist einzigartig in ihren medizinischen Eigenschaften:

  • Phytosterole stärken das Immunsystem, regulieren den Cholesterinspiegel im Blut und tragen dazu bei, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Sie sind starke Antioxidantien.
  • Cholische (Gallen) Säuren haben positive Auswirkungen auf die Leber.
  • Fettsäuren verhindern die Bildung von Thromben, normalisieren den Blutdruck, reduzieren Entzündungen im Körper, erhöhen die Immunität.
  • Organische Zitronensäure verbessert den Stoffwechsel.
  • Phenolverbindungen haben eine Antitumorwirkung
  • Eine große Anzahl von Makro- und Mikroelementen sind Quellen von Vitaminen, regulieren die Arbeit der inneren Organe.

Die heilenden Eigenschaften von Adamsapfel sind seit der Antike bekannt.

Die Liste der Krankheiten, die erfolgreich bewältigt werden können, ist weit verbreitet.

Dies sind Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und Entzündungen verschiedener Art, Probleme mit Herz und Blutgefäßen. Frühe Stadien onkologischer Erkrankungen werden erfolgreich behandelt.

Als Volksheilmittel wird es häufig zur Behandlung verschiedener Gelenkerkrankungen eingesetzt.

Es entfernt Entzündungen, hat eine analgetische Wirkung. Daher ist die Pflanze wirksam bei der Behandlung von Osteochondrose, Radikulitis, Gicht, verschiedenen Arthritis und Arthrose.

Die alkoholische Tinktur von Maklyura ist einfach zu Hause zuzubereiten.

Sie verwenden nicht nur Früchte, sondern auch junge Blätter und Pflanzenzweige.

Wichtig! Früchte sollten groß und reif gewählt werden. Sie haben einen gelblichen Farbton. Es ist nicht notwendig, das Tier bis Oktober eigenständig zu sammeln. Sei vorsichtig, es gibt lange, scharfe Dornen am Baum.

Sie müssen sich auf die Arbeit vorbereiten

  • Reinigen Sie den Adamsapfel gründlich mit einem Pinsel in fließendem Wasser.
  • Achten Sie darauf, dichte Gummihandschuhe zu tragen. Früchte produzieren milchigen Saft. Es ist klebrig und brennend. Nicht in Augen und Schleimhäute gelangen.
  • Es ist besser, ein Schneidebrett Glas oder Keramik zu verwenden. Plastik- oder Holzwäsche wird fast unmöglich sein.
  • Die Früchte des Klees sind hart, sie sind schwer zu schneiden. Das Messer sollte scharf sein, mit einer starken breiten Klinge. Sie können einen Fleischwolf verwenden.
  • Banken für Tinkturen verwenden nur Glas. Es ist wünschenswert, zu sterilisieren.

Wichtig! Manchmal gibt es Empfehlungen, um das Makrolat aus der Schale zu entfernen. Um es schwierig zu machen. Darüber hinaus ist eine große Menge an medizinischen Substanzen in der Haut enthalten.

Kann Otitis bei Erwachsenen durch Volksmethoden geheilt werden? Lerne von diesem Artikel.

Die besten Rezepte

  • Reiben Sie das mit der Schale umwickelte Ei auf einer großen Reibe. Der resultierende Brei sollte in das Glas (ungefähr zu den Schultern) übertragen werden. Gießen Sie medizinischen Alkohol zu 95% nach oben. Stellen Sie die Bank an einen dunklen Ort. Sie können sich in zwei Wochen bewerben. Aber es ist besser, wenn die Tinktur nicht weniger als ein halbes Jahr vorbereitet wird.
  • 500 gr. Früchte fein gehackt, gießen Sie eine gleiche Menge Wodka. An einem dunklen kühlen Ort für drei Wochen eingießen. Strain, im Kühlschrank aufbewahren. Der Nachteil dieser Rezeptur liegt in der kurzen Haltbarkeit der erhaltenen Tinktur. In sechs Monaten wird sie medizinische Eigenschaften verlieren.
  • Junge Blätter und Zweige, um einen Fleischwolf zu passieren. Gießen Sie Alkoholstärke von 70% in einem Verhältnis von 1 bis 5 (für einen Teil der Pflanze, fünf Teile Alkohol). Zwei Wochen lang in Wärme eintauchen. Gefilterte Tinktur während der Verwendung, mit Wasser halb verdünnen.
  • Einfache Art zu kochen, aber es wird mindestens ein Jahr dauern, um darauf zu bestehen. Nimm ein paar Adams Äpfel. In große Stücke schneiden. Dicht in einen Glasbehälter geben und Wodka eingießen, so dass er die Früchte vollständig bedeckt. Das Rezept ist gut, nur die Dauer des Kochens. Es wird angenommen, dass je länger darauf bestanden wird, desto nützlicher seine Eigenschaften sind.
  • Feinst zerkleinern die Frucht und Blätter McClure, fügen Seitentriebe goldenen Schnurrbart, Gießen Alkohol auf 50% verdünnt. Drei Monate bei Raumtemperatur stehen lassen. Ein starkes Mittel, das schnell Schmerzen in den Gelenken lindert.

Wenn die Tinktur richtig zubereitet wurde, erhält sie eine gelb-orange oder bernsteinfarbene Farbe. Die langfristige Erhaltung der Tinktur (mindestens ein Jahr) behält die medizinischen Eigenschaften der Pflanze für mehr als fünf Jahre.

Beim Filtern die Früchte nicht wegwerfen. Sie können bei erkrankten Gelenken angewendet werden. Wenn Sie Olivenöl hinzufügen, erhalten Sie eine wunderbare Salbe. Es wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Wie benutzt man die Tinktur?

Verwenden Sie die Tinktur von Adamsapfel sollte korrekt sein:

  • Bei Radikulitis, Arthritis und Arthrose wird die Tinktur vorsichtig in einen wunden Punkt gerieben. Dann einen wärmenden Verband anlegen. Diese Kompresse kann bis zu 30 Minuten aufbewahrt werden. Dann sollte das Gelenk mit sauberem Wasser behandelt und in einen Wollschal gewickelt werden. Es ist akzeptabel, eine Kompresse in der Nacht zu lassen. Aber wir müssen der allergischen Reaktion folgen. Behandlungsdauer beträgt einen Monat.
  • Bei starken Schmerzen wird das Tuch stark angefeuchtet und auf die Problemstelle aufgebracht. Stellen Sie sicher, dass Sie isolieren. Eine zusätzliche Cellophanumwicklung ist nicht notwendig. Halten Sie die Kompresse für 15-30 Minuten, dann spülen Sie. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich. Bis der Schmerz vollständig verschwindet.
  • Bei der Osteochondrose Tinktur wird vorsichtig über die schmerzende Stelle bis zum Auftreten von Rötungen gerieben. Das Verfahren wird vor dem Schlafengehen für einen Monat und ein halbes bis zwei Monate durchgeführt.

Wichtig! Äußerlich ist die Tinktur für schwangere Frauen und Kinder strengstens verboten.

Tinktur aus Maqlora kann innen verwendet werden. Sie kann in einem Monat Gelenkschmerzen lindern. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren und vorsichtig sein. Die Pflanze ist giftig! Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage.

Intravenöser Weg:

  • In der ersten Woche nehmen Sie jeden Morgen zusammen mit dem Essen drei Tropfen Tinktur pro Esslöffel Wasser.
  • Nach sieben Tagen wird die Menge auf sechs Tropfen erhöht (drei Uhr morgens, drei Uhr abends).
  • In der dritten Woche nachmittags werden drei weitere Tropfen hinzugefügt.
  • In der letzten Woche des Kurses werden dreimal täglich Drops genommen, aber die Anzahl wird für jeden Termin auf vier erhöht. Nur 12 Tropfen.

Es gibt ein anderes Schema für die Einnahme der Medizin:

  • Innerhalb eines Monats auf nüchternen Magen drei Tropfen Tinktur trinken, in einer kleinen Menge Wasser verdünnt.
  • Für den zweiten Monat sollte die Dosierung auf sechs Tropfen erhöht werden.
  • Alle dreißig Tage addieren Sie drei Tropfen, bis ihre Zahl dreißig ist. Dann machen sie eine Pause

Wichtig! Es gibt viel Glukose im Adamsapfel. Es ist verboten, Tinktur bei einem Patienten mit Diabetes mellitus anzuwenden.

Antibiotika sollten nicht mit der Behandlung von Anämie eingenommen werden. Es ist notwendig, Alkohol vollständig aus der Nahrung zu entfernen.

Trotz der Tatsache, dass die Tinktur von Adamsapfel Schmerzen lindert und die Beweglichkeit der Gelenke wiederherstellt, sollte man sich daran erinnern. Dass jedes Volkshilfsmittel eine Nebenhandlung ist. Sie sollten einen Arzt aufsuchen.

Vorbereitung und Verwendung der Tinktur von Adamsapfel (маклюры)

Krim Herbstmarkt, der Kaukasus, Zentralasien, kann man oft Früchte McClure finden - groß (bis zu 15 cm im Durchmesser) Kugeln mit grüner faltiger Haut, als Reifung orangehellgrünen Farbton wurde. In den Menschen werden diese Früchte Adams Äpfel, chinesische oder indische Orangen genannt. Das Fruchtfleisch von Adams Äpfeln ist gelb mit einer Fülle von Samen.

Eigentlich gehört die orangefarbene Orange aus Mittelamerika zur Maulbeerfamilie, der nächste Verwandte ist die Maulbeere. Adams Äpfel, obwohl sie einen angenehmen Geruch (ähnlich Gurke) haben und viele nützliche Substanzen enthalten, sind ungenießbar und leicht giftig. Selbst das Sammeln chinesischer Orangen wird in Handschuhen empfohlen, um Stacheln zu vermeiden und die Haut nicht mit Milchsaft zu verbrennen. In der Volksmedizin werden jedoch die Früchte des Gebäcks sehr häufig verwendet, für die Heilkraft wurde die Pflanze sogar der Götterbaum genannt.

Heileigenschaften von Adamsapfel

In adamovyh Äpfel hohen Gehalt an Flavonoide - Verbindungen, die im Körper die Funktionen von Antioxidantien, die antisclerotic und antikarzinogene Wirkung haben. Flavonoide umfassen auch Isoflavone: Substanzen, die die Wände von Blutgefäßen stärken. Isoflavone in den Früchten des Klees sind bis zu 6%, und vor allem ist Osoin eine Verbindung, die für die Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Herz-Kreislauf-Systems wirksamer ist als Rutin.

Viele McClure und Phytosterole, dass im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden, D, E und K. Saponine Adamsapfel verflüssigen Sputum (fördert das Abhusten), Ton Herz-Kreislauf-System, regt alle Drüsen, die Verdaulichkeit der Nährstoffe beschleunigen. Das Paradox: in sich selbst zu sein, ist giftig in kleinen Dosen McClure Saft hilft, den Körper zu entgiften, loswerden von Toxinen.

Herbalists empfehlen Tinktur von Adamsapfel mit:

  • Osteochondrose und Ablagerung von Salzen;
  • Rheuma und Radikulitis (als Anästhetikum);
  • Schwielen und Fersensporn;
  • Schmerzen in den Gelenken und starke Prellungen;
  • Gicht und Polyarthritis;
  • Krampfadern und andere Erkrankungen der Venen;
  • Hypertonie;
  • partielle Lähmung nach Schlaganfällen;
  • Erkältungen;
  • Ekzem;
  • Stoffwechselstörungen;
  • verringerte Immunität;
  • Prostataadenom;
  • Mastopathie;
  • Myom;
  • onkologische Erkrankungen.

Rezeptur von Adamsapfel auf Alkohol

Für Tinkturen eignen sich nur reife Früchte, die im Oktober - Anfang November gesammelt werden. Vor der Herstellung der Medizin werden sie gründlich gewaschen und getrocknet, aber wegen des klebrigen milchigen Saftes ist es sehr schwierig, alle Mikroorganismen vollständig von der fötalen Oberfläche zu entfernen.

Einige Krankheitserreger kommen nur in 96% Alkohol vor. Daher ist reiner medizinischer Alkohol zum Kochen von Tinkturen dem Wodka oder Mondschein vorzuziehen.

Darüber hinaus ist der Adamsapfel sehr saftig, während der Infusion Saft mit Alkohol gemischt wird, und die Zeit der Verfügbarkeit von Alkohol Tinkturen Festung auf 55 Grad reduziert. Luftzutritt während der Infusion verschlechtert die Qualität des Medikaments (aufgrund der Oxidation von Polyphenolen), und muß daher direkt die Menge der Zutaten berechnen, so dass der Behälter wurde oben Tinktur gefüllt.

Zutaten:

  • Früchte eines Klees (Adamsapfel) - 0,5 kg;
  • Alkohol 96% - 0,5 Liter;
  • Gemüse- oder Schweinefett - 0,5 kg (optional).

Vorbereitung

1. Die Früchte des Gebäcks werden gewogen, auf einer großen Reibe oder in einem Mixer gemahlen (wenn viel Rohmaterial vorhanden ist, kann man einen Fleischwolf verwenden).

2. Der resultierende Brei wird mit Alkohol im Verhältnis 1: 1 gefüllt.

3. Der Glasbehälter mit der Mischung wird an einem kühlen, dunklen Ort gelagert (nicht im Kühlschrank).

  • Das beste für den externen und internen Gebrauch ist ein Medikament, das seit einem Jahr besteht. Die Substanz wird braun;
  • wenn das Medikament dringend benötigt wird, kann die Tinktur für die äusserliche Anwendung nach zwei Wochen, für inner - in 1-6 Monaten verwendet werden. In solchen Fällen kann das Rohmaterial bequem in mehrere Behälter aufgeteilt werden, wobei das Arzneimittel nach Bedarf gefiltert wird.

4. Die fertige Tinktur des Adamsapfels wird gefiltert und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt, wo sie 10 Jahre lang nützliche Eigenschaften behält.

Gepresster Kuchen kann nicht weggeworfen werden: Es ist ein sehr wertvoller medizinischer Rohstoff. Viele nützliche Substanzen in der Zusammensetzung von Malcourt sind selbst in Alkohol schlecht löslich und verbleiben in der Pulpa.

Zubereitung einer Fett-Alkohol-Mischung

Alkohol desinfiziert, brennt aber die Haut, daher ist es in manchen Fällen besser, eine empfindlichere Öl-Alkohol-Mischung für Kompressen und Maischen zu verwenden. Zu seiner Herstellung wird Olivenöl mit einer Tinktur in einem Verhältnis von 1: 1 gemischt und leicht geschlagen, so dass sich die Mischung nicht trennt. Wenn es kein Olivenöl gibt, ist Mais oder sogar Sonnenblume (besser unraffiniert) geeignet.

Das Öl-Alkohol-Gemisch ist zu flüssig. Eine dichtere Medizin wird aus Tinktur und internem Schweinefett hergestellt. In der Struktur ist es dem Menschen sehr ähnlich und wird besser in die Haut aufgenommen als Olivenöl.

Das innere Schweineschmalz wird in kleine Würfel geschnitten und 2-3 mal im Wasserbad erhitzt, so dass es schmilzt, aber nicht kocht. Smalets wurden abgegossen, auf Raumtemperatur abgekühlt, zu gleichen Teilen mit der Tinktur von Maqlora vermischt und ausgepeitscht. Chips können für kulinarische Zwecke verwendet werden.

Salbe aus Alkohol Kuchen

Für die Herstellung der Salbe wird der Kuchen mit Olivenöl oder 1: 1 mit Schweinefett gemischt, das nach dem vorherigen Rezept gefärbt wurde. Die resultierende Mischung wird in einem Mixer geschlagen.

Manchmal gibt es in der Literatur Rezepte für die Zubereitung einer Salbe auf einem Wasserbad. Die Medizin aus dem Rohölkuchen ist jedoch wirksamer, weil sich während der thermischen Behandlung viele nützliche Verbindungen zersetzen.

Äußere Anwendung der Tinktur von Adamsapfel

Wenn Osteochondrose, Ablagerung von Salzen, Polyarthritis, Arthrose, Radikulitis, Rheuma, Gicht, schwere Verletzungen Uhr zu komprimieren, geben Tinktur McClure. Um die wärmende Wirkung der Kompresse zu verstärken, ist die Oberseite mit einem warmen Tuch bedeckt.

Bei der Zwischenwirbel-, Gelenk-, Inguinalhernie, werden schmerzhafte Stellen sehr vorsichtig mit Infusion für 5-10 Minuten 3 mal am Tag gerieben. Dann wird die behandelte Fläche 20 Minuten lang eingewickelt.

Tinktur von Adamsapfel für Gelenke wird noch effektiver, wenn es in wunde Stellen gerieben wird. Personen mit empfindlicher Haut wird empfohlen, eine Alkohol-Fett-Mischung zum Reiben zu verwenden.

Lotionen aus der Öl-Alkohol-Mischung oder Salbe werden mit Adenomen der Prostata, Mastopathie und Ekzemen gemacht. In diesen Fällen wird die Lotion nicht länger als zwei Stunden gehalten. Während des Tages sind 1-2 Lotionen erlaubt.

Um die motorischen Funktionen nach einem Schlaganfall wieder herzustellen, wird die Salbe aus dem Kuchen oder der Fett-Alkohol-Mischung abends gründlich in die Haut des Patienten gerieben. Noch bessere Ergebnisse können erzielt werden, wenn eine Salbe für die Massage an einem Abend und in der anderen - eine Salbe von der Wurzel des Beinwells verwendet wird.

Einige Kräuterkundige empfehlen, den Adamsapfel mit einem goldenen Schnurrbart zu kombinieren. Aber beide Pflanzen enthalten viele Phytoflavonoide. Die Reaktion des Körpers kann zu heftig sein, was bei geschwächten Gefäßen gefährlich ist.

Die Öl-Alkohol-Mischung oder Salbe wird täglich in die betroffenen Gebiete mit Krampfadern eingerieben. In diesem Fall sind wärmende Kompressen nicht notwendig.

Mit den Polypen in der Nase des Bündis machen turundotschki, befeuchten sie mit der Öl-Alkohol-Mischung, führen Sie in jedes Nasenloch ein und halten Sie nicht mehr als 2 Stunden.

Mit Hilfe von Lotionen aus der Tinktur von маклюры oder Öl-Fett-Mischung, können Sie Warzen und Wen loswerden.

Wenn Hämorrhoiden in den Anus sind Kerzen aus der gefrorenen Salbe (auf Schweinefett) eingefügt.

Nach der Massage mit der Tinktur der Mutter sollten Sie gründlich Ihre Hände waschen.

Interne Verwendung der Tinktur von Adamsapfel

Tinktur von Maqlora senkt den arteriellen Druck, stärkt das Immunsystem, beschleunigt die Erholung bei bronchopulmonalen Erkrankungen. Es ist bekannt, dass die Einnahme von Medikamenten die Entwicklung von Metastasen verlangsamt und im Anfangsstadium der Krankheit - es hilft, Neoplasmen zu resorbieren. Besonders wirksam ist das Mittel gegen Myome und Myome.

Die Tinktur wird spätestens eine halbe Stunde vor dem Essen getrunken. Diejenigen, die hungrig sind oder eine Diät einhalten, wird empfohlen, die Einnahme der Droge mit der Verwendung von frisch gepressten Säften aus Kohl, Rüben oder Gurken zu kombinieren.

Messen Sie die benötigte Menge an Medikamenten mit einer Pipette: Jeder Tropfen ist wichtig, eine Überschreitung der Dosis ist gesundheitsschädlich. Die notwendige Menge Tropfen wird in einem Esslöffel Wasser gelöst.

Das Schema der Aufnahmetinktur von Adamsapfel für gutartige Tumoren und onkologische Krankheiten:

  • die erste Woche - 3 Tropfen am Morgen;
  • 2. Woche - 3 Tropfen 2 mal am Tag;
  • 3. Woche - 3 Tropfen 3 mal am Tag;
  • 4. Woche - 4 Tropfen 3 Mal am Tag;
  • ab der 5. bis 30. Woche steigt jede Einnahme um 1 Tropfen: in der 30. Woche - 30 Tropfen 3 mal am Tag;
  • ab der 31. Woche reduziert um die Aufnahme, bis zur 57. Woche gibt es 3 Tropfen 3 mal am Tag.

Wenn nötig, wiederholen Sie den Kurs nach 2 Monaten.

Im Syndrom der chronischen Müdigkeit, Stoffwechselstörungen, Bluthochdruck, bronchopulmonale Erkrankungen verbringen 3 Kurse in Folge:

  • 1. Tag - 3 mal in 1 Tropfen;
  • 2. Tag - 3 mal 2 Tropfen;
  • dann wird jeden Tag die Dosis um 1 Tropfen pro Empfang erhöht. 20. Tag - 3 mal in 20 Tropfen;
  • ab dem 21. Tag wird die Dosis um 1 Tropfen pro Empfang reduziert. 39. Tag - 3 mal in 1 Tropfen.

Kontraindikationen für den internen Gebrauch der Tinktur von Adamsapfel

Sie können keine Tinktur trinken:

  • Patienten mit Diabetes (Adamsapfel enthält viele Zucker);
  • schwanger und stillend;
  • mit einer entfernten Gallenblase;
  • während der Chemotherapie;
  • während des Empfangs von Antibiotika.

Tinktur der Malcrea auf Alkohol, ein Toxin, verursacht eine schwere Belastung für die Leber. Daher sollten Sie während der Einnahme von Medikamenten keine alkoholischen Getränke trinken.

Achtung bitte! Selbstmedikation kann gefährlich sein, bevor Sie die Tinktur verwenden, einen Arzt konsultieren.

Tinktur des Apfels des Adamsapfel

Adamsapfel ist die Frucht eines Baumes namens "Makluura". Dieser ungewöhnliche Baum gehört zur Familie der Maulbeeren. Diese Pflanze wird sehr häufig in unserer Krim und im Kaukasus gefunden, wo sie entlang der Straßen wächst.

Die Früchte des Klees sind groß grün, mit faltiger Haut, wie eine Orange. Sie werden so oft "chinesische Orange" genannt. Reifen Früchte im Oktober. Innerhalb des Fötus ist ein weißes Fleisch beim Schneiden, dem Milchmilch zugeordnet ist, ähnlich wie Kondensmilch.

Adamsapfel ist nicht essbar und wird nur für medizinische Zwecke und häufiger in der Volksmedizin verwendet. Von diesen Früchten werden verschiedene Medikamente hergestellt, die zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten verwendet werden. Aber meistens machen sie alkoholische Tinktur. Heute werden wir über seine Verwendung und unter welchen Krankheiten es verwendet wird, sprechen.

Nützliche Eigenschaften eines Adamsapfels

Leider sind diese Früchte wissenschaftlich nicht so gut erforscht, obwohl sie daran interessiert sind. Die chemische Zusammensetzung der Studie soll enthalten:

Stoffe, die antikanzerogene Eigenschaften besitzen.

Aufgrund ihrer Zusammensetzung haben die Früchte des Klees folgende Eigenschaften:

Die Präparate aus маклюры entfernen die Müdigkeit und helfen, die Toxine und die Gifte im Organismus loszuwerden, die Arbeit des kardiovaskulären Systems zu stimulieren, die Arbeit der Leber und das Pfandrecht, das Nervensystem zu normalisieren.

Die Früchte der meisten bestehen auf Wodka oder Alkohol. Aber Sie können machen und Öl, indem Sie auf die Früchte der Pflanze auf jedem pflanzlichen Öl bestehen.

Tinktur der Weide Anwendung

In den meisten Fällen wird die Tinktur auf den Kleeblüten äußerlich aufgetragen. Die alkoholische Tinktur und die Butter маклюры gelten bei:

Krampfadern;

Arthritis, einschließlich rheumatoider Arthritis;

Infektiöse Läsionen der Gelenke;

Tinktur in gutartigen und bösartigen Tumoren anwenden. Laut traditionellen Heilern kann Tinktur auch bei Metastasen helfen. Nichtsdestoweniger ist nötig es zu berücksichtigen, dass der Krebs die ernste schwere Krankheit sehr ernst ist und alle Risiken, die mit solcher Behandlung verbunden sind, zu akzeptieren und zu verstehen.

Obwohl Sie Bewertungen von Menschen finden, die von Krebs mit Tinktur von Adamsapfel geheilt werden, aber die Zuverlässigkeit solcher Überprüfungen ist schwierig zu überprüfen.

Wie man eine Tinktur aus einem Adamsapfel herstellt

Sie können verschiedene Rezepte für die Herstellung von Tinkturen auf den Früchten des Gebäcks finden. Verwenden Sie dazu entweder 70 Prozent Alkohol oder Wodka guter Qualität. Je nach dem Zweck, für den die vorbereitete Tinktur aufgetragen wird, schwankt auch die Infusionszeit.

Für den internen Gebrauch bei der Behandlung von Krebs braucht es mehrere Monate, um darauf zu bestehen. Wie gesagt, je länger, desto besser. Betrachten wir verschiedene Arten der Vorbereitung der Tinkturen.

Tinktur aus Buchweizen auf Wodka

Um die Tinktur vorzubereiten, sollte die Frucht gewaschen und gerieben werden. Es ist erlaubt, in einem Fleischwolf zu drehen.

Das erhaltene Fruchtfleisch in ein Glas füllen und 500 ml Wodka guter Qualität gießen. Schließen Sie den Deckel mit einem Deckel und stellen Sie ihn an einen kühlen, dunklen Ort, zum Beispiel eine Speisekammer.

Sie müssen für zwei Monate bestehen und täglich schütteln.

Nach dem Bestehen, abtropfen lassen. Entfernen Sie die Maische und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Es kann für externe Anwendung verwendet werden.

Tinktur in eine Flasche dunkles Glas gießen und im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort aufbewahren.

Nach dem gleichen Prinzip können Sie die Tinktur in nur 2 Wochen schneller vorbereiten. Aber Sie müssen in einem dunklen, warmen Ort bestehen. Schütteln Sie das Glas mit der Tinktur, die Sie jeden Tag brauchen.

Nachdem Sie darauf bestanden haben, können Sie auch Filter und Zellstoff extern verwenden oder eine Salbe damit herstellen.

Tinktur aus Adamsapfel für Gelenke

Die nach diesem Rezept hergestellte Tinktur des Adamsapfels kann zur Behandlung fast aller Gelenkerkrankungen verwendet werden: Fersensporn, Arthritis, Osteochondrose, Arthritis, Salzablagerungen und andere. Gute Ergebnisse können erzielt werden, indem man einige physiotherapeutische Prozeduren, Massagen, therapeutische Bäder kombiniert.

Um die Tinktur zu machen, müssen Sie die Früchte des Gebäcks und Wodkas in gleichen Proportionen nehmen. Früchte reiben oder rollen durch einen Fleischwolf und gießen sie mit Wodka.

Stellen Sie das Glas an einen dunklen warmen Ort und bestehen Sie für zwei Wochen. Jeden Tag sollte der Behälter mit der Tinktur geschüttelt werden.

Nach dieser Zeit abseihen und in einer Flasche oder einem Glas mit dunklem Glas an einem kühlen Ort aufbewahren.

Tinktur einer Zwiebel zur oralen Verabreichung

Diese Tinktur ist für die Behandlung von gutartigen oder bösartigen Tumoren vorbereitet. Für die Vorbereitung der Tinktur nehmen:

500 Gramm Adamsapfelfrucht

Früchte werden gewaschen und zerkleinert. Verdrehen Sie nicht, Sie müssen nur fein hacken. Füge ein Glas hinzu und gieße Wodka. Bedecke die Dose mit dem Deckel und stelle sie an einen kühlen, dunklen Ort. Bestehen Sie darauf, mindestens 6 Monate zu sein.

Im Allgemeinen ist der Adamsapfel nach Ansicht von Volksärzten umso wirksamer, je länger er besteht. Sie können auf Obst für bis zu einem Jahr bestehen. Lagern Sie die vorbereitete Tinktur für bis zu 10 Jahre an einem kühlen Ort und einem geschlossenen Behälter.

Sie können andere Rezepte zum Kochen von Tinkturen finden. Der Unterschied liegt nur im Verhältnis der Anzahl der Früchte zum Wodka und der Zeit des Beharrens.

Jetzt können Sie fertige Alkohol Tinkturen kaufen, die in einigen Phyto-Apotheken verkauft werden. Diese Medikamente sind nicht als Medikamente registriert und fehlen in einem einzigen Verzeichnis von Medikamenten, die für medizinische Zwecke auf dem Territorium Russlands zugelassen sind. Und in anderen Ländern sind solche Medikamente nicht offiziell zugelassen. Sie sind als Zusatzstoffe zertifiziert.

Allgemeine Regeln für die Herstellung einer Tinktur eines Adamsapfels

Um die Tinktur vorzubereiten, müssen Sie zuerst die gereifte Frucht nehmen. Und sie reifen erst im Herbst, in der Regel nicht früher als Oktober. Die Farbe der reifen Frucht ist eher zitronengelb, aber nicht ausgeprägt grün. Grüne Früchte werden höchstwahrscheinlich vom Baum gerissen oder einfach auf dem Boden aufgefangen.

Die Märkte werden normalerweise von November bis Dezember auf den Markt gebracht. Vor diesem Zeitraum lohnt es sich aus den oben genannten Gründen nicht zu kaufen.

Richtig vorbereitete Tinktur in der Farbe ist vergleichbar mit stark gebrautem Schwarztee.

Wenn Sie die Tinktur verwenden und aufbewahren, können Sie sie nicht ungeöffnet lassen, da die Oxidation stattfindet und die heilenden Eigenschaften verloren gehen. Bewahren Sie die Tinktur daher immer in einem gut verschlossenen Behälter auf.

Mezga oder gehackte Fruchtstücke müssen nicht weggeworfen werden. Sie können auf wunde Stellen aufgetragen werden oder eine Salbe von ihnen machen, die auch medizinische Eigenschaften hat.

Es ist besser, auf Alkohol zu bestehen. Es wird behauptet, dass die medizinischen Eigenschaften dieses Medikaments höher sind. Aber da nicht jeder Alkohol kaufen kann, bereiten sie normalerweise Tinktur auf Wodka vor. Sie können auf raffinierten Samogonne kochen (wer weiß, wie es geht). Trotzdem musst du nicht stochern.

Tinktur aus Öl auf Öl

Der Ölextrakt hat auch medizinische Eigenschaften und kann für die Behandlung von Gelenken, Osteochondrose, Muskelschmerzen, Hautkrankheiten, für kosmetische Zwecke verwendet werden.

Um die Öltinktur vorzubereiten, die Früchte des Gebäcks fein hacken und füllen sie mit einer Kapazität von der Hälfte. Gießen Sie alles mit Olivenöl (ganz oben auf dem Tank) und stellen Sie es für zwei Wochen an einen dunklen Ort. Abgießen und in einer Flasche mit dunklem Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Wie benutzt man die Tinktur aus Adamsapfel zur Behandlung von Gelenken?

Tinktur des Adamsapfel ist seit langem für seine Fähigkeit bekannt, die schmerzhaften Schmerzen in den Gelenken zu lindern.

Der beste Weg, um die Tinktur zu verwenden, ist, die Gelenke mit Tinktur zu reiben, gefolgt von der Erwärmung der schmerzenden Stelle. Machen Sie es besser in der Nacht, bevor Sie schlafen gehen.

Dazu wird die Tinktur bis zur vollständigen Aufnahme in das erkrankte Gelenk gerieben und mit einem warmen Wollschal oder Schal gut umwickelt. Der Behandlungsverlauf ist lang und kann mindestens ein Jahr dauern.

Durch die Behandlung kommt es zu Schmerzen, Gelenkbeweglichkeit und Durchblutung, ein charakteristisches Knirschen findet statt.

Es ist nicht verboten, die Tinktur und mehrmals am Tag zu verwenden. Dazu wird die Tinktur in einen wunden Punkt gerieben und ebenfalls eingewickelt und 10-15 Minuten stehen gelassen. Sie können solche Reibungen bis zu dreimal am Tag machen. Das letzte Mal ist am besten in der Nacht gemacht.

Bei der Behandlung der zervikalen Osteochondrose mit einer Tinktur einen Wattestäbchen anfeuchten und mit sanften Massagebewegungen in den betroffenen Bereich einmassieren, bis an dieser Stelle eine leichte Hitze zu spüren ist. Nach der Massage mit Tinktur müssen Sie den behandelten Bereich einpacken.

Nach dem gleichen Schema können Sie die Kleetinktur für die Behandlung von Hernie, Fersensporn, Reiben zwei, dreimal am Tag verwenden. Nach dem Reiben müssen Sie diesen Platz einwickeln.

Die Behandlung von Mastopathie kann auch mit Tinktur Lotion durchgeführt werden oder den restlichen Kuchen nach dem Kochen Tinktur oder durch einen Fleischwolf mit frischem Obst verdreht.

Darüber hinaus kann Tinktur Husten und Bronchitis heilen, die Tinktur der Brust und Rücken reiben.

Anwendung der Tinktur von

Bei Einnahme der Tinktur des Makrolids ist es notwendig, die empfohlenen Dosierungen auf einmal genau einzuhalten und die Tinktur notwendigerweise mit Wasser zu verdünnen. Es sollte immer daran erinnert werden, dass diese Pflanze giftig ist und es Komplikationen geben kann.

Inside genommen mit Tumoren, sowohl gutartige als auch bösartige, wie Prostatakrebs, Knochen, Blut, Rachen und Lungen, gynäkologische Erkrankungen wie Myome und Myome, Mastopathie.

Darüber hinaus kann das Innere der Tinktur mit hohem Blutdruck eingenommen werden, um die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern, den allgemeinen Tonus des Körpers zu erhöhen und die Stressresistenz zu erhöhen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Tinktur zu nehmen. Aber bei bösartigen Tumoren dauert ein solcher Verlauf in der Regel bis zu einem Jahr oder länger. Mit gutartigen Neubildungen - nicht mehr als 3-4 Monate.

Hier sind einige Behandlungsschemata für die Tinktur von Adamsapfel.

Schema 1. Beginnen Sie mit 1 Tropfen, verdünnt in einem Esslöffel Wasser, und fügen Sie jeden Tag einen Tropfen hinzu. Bringen Sie die Anzahl der Tropfen in einem Schritt auf 30 und beginnen Sie in umgekehrter Reihenfolge zu sinken, bis sie wieder einen Tropfen erreichen. Nehmen Sie Tinktur 1 Mal pro Tag vor dem Essen.

Dann müssen Sie für 1 Monat eine Pause machen und wiederholen. Führen Sie je nach Erkrankung mehrere Kurse durch.

Schema 2. Nehmen Sie die Tinktur sofort mit 3 Tropfen auf. In der ersten Woche nur 1 Tropfen pro Tag, 3 Tropfen, verdünnt mit Wasser.

Für 2 Wochen trinke auch 3 Tropfen, aber 2 mal am Tag.

In der dritten Woche nehmen Tinkturen dreimal täglich 3 Tropfen gleichzeitig ein.

Beginnend mit 4 Wochen, fügen Sie 1 Tropfen zu einer der Dosen hinzu und jede Woche fügen Sie einen Tropfen auf einmal hinzu, bis sie 10 Tropfen dreimal täglich erreichen. Die maximale Tagesdosis sollte 30 Tropfen pro Tag nicht überschreiten, d.h. 10 Tropfen dreimal täglich.

Wenn Sie sich an dieses Schema halten, dann wird es wie folgt akzeptiert: 4 Wochen, zum Beispiel, am Morgen fügen Sie 1 Tropfen hinzu, und die anderen zwei Male trinken Sie 3 Tropfen. Und so bis Ende dieser Woche.

In Woche 5 wird ein weiterer Tropfen zu der nächsten Dosis hinzugefügt, d.h. bereits zwei Aufnahme auf 4 Tropfen und die dritte - 3 Tropfen.

Nach 6 Wochen erneut 1 Tropfen zur restlichen dritten Dosis hinzufügen und bis zum Ende der Woche trinken.

Ab der Woche 7, der Empfangsplan, von 4 bis 6 Wochen, i.e. jede Woche einen Tropfen zu einem der Empfänge hinzufügen.

Schema 3. Dieses Empfangsschema ist ähnlich wie das vorhergehende, aber am Ende des Empfangs radikaler. Sie sollten auch einmal täglich mit 3 Tropfen beginnen. In der zweiten Woche zweimal täglich 2 Tinkturen.

In der dritten Woche fallen 3 Tropfen dreimal am Tag.

Beginnend mit 4 Wochen addieren Sie 1 Tropfen auf einmal, d.h. zum Beispiel, in der ersten Aufnahme müssen Sie 4 Tropfen nehmen, und die restlichen zwei - 3 Tropfen.

Am nächsten Tag dieser Woche fügen Sie im nächsten Schritt 1 weiteren Tropfen hinzu, d. H. auf 4 Tropfen schon zwei Aufnahmen, und der dritte - 3 Tropfen.

Am dritten Tag der aktuellen Woche fügen Sie 1 Tropfen zum letzten Empfang hinzu, d. H. den ganzen Tag über müssen Sie 4 Tropfen einnehmen.

Die restlichen Tage bis zum Ende der Woche nehmen dreimal täglich 4 Tropfen ein.

In der nächsten, fünften Woche wird das Schema wie in 4 Wochen wiederholt.

Nach diesem Schema nehmen sie 30 Wochen bis zu 30 Tropfen dreimal täglich. Beginnen Sie dann, 1 Tropfen in umgekehrter Reihenfolge zu verringern.

Das Schema ist wirklich "nuklear", wenn man bedenkt, dass die Maclaura in ihrer Zusammensetzung Substanzen enthält, die eine Vergiftung verursachen können. Obwohl einige Tiere diese Früchte ohne unangenehme Folgen und Vögel essen, fressen die gleichen Tauben das gleiche Fleisch des Fötus, der menschliche Körper kann damit nicht immer fertig werden. Wenn Sie sich für eine solche Behandlung entscheiden, müssen Sie zuerst einen Arzt aufsuchen und die Tinktur streng unter der Aufsicht eines Arztes einnehmen.

Ob es eine Anpassung eines Organismus an so viele Schadstoffe geben wird, ist schwer zu sagen. Alle Menschen sind anders.

Eine weitere Warnung für dieses Schema: die maximale Anzahl von 30 Tropfen dreimal pro Empfang nur für Personen ab 30 Jahren. Für andere, an wen weniger, sollte die Menge der Tropfen der Tinktur die Anzahl der vollen Jahre nicht überschreiten. Sobald Sie diesen Betrag erreicht haben, nehmen Sie eine Woche und gehen dann rückwärts.

Nach der Unterbrechung des Kurses ist nötig es die Unterbrechung der Behandlung nicht weniger als einen Monat zu machen, und es sind 2-3 Monate besser. Wiederholen Sie dies bei Bedarf.

Noch empfehlen die Phytotherapeuten und die Volksheiler mit solchen Krebsarten wie dem Krebs der Knochen und des Blutes, die Tinktur bei der gleichzeitigen Aufnahme der Beinwelltinktur zu nehmen.

Die therapeutische Wirkung der Tinktur des Adamsapfels erklärt sich dadurch, dass die Tinktursubstanzen deprimierend auf die Krebszellen einwirken und ihr Wachstum unterdrücken. Aber leider gibt es dafür noch keine wissenschaftliche Bestätigung.

Kontraindikationen für die Verwendung von Tinktur von Adamsapfel

Bevor man über Kontraindikationen spricht, muss man folgendes beachten:

Wenn Sie die Tinktur nehmen, müssen Sie es in Wasser verdünnen: 10 Tropfen 1 Esslöffel.

Nach der äußeren Anwendung die Hände mit Seife waschen, um den Kontakt mit der Tinktur in den Augen und anderen Schleimhäuten zu vermeiden.

Streng die empfohlene Dosierung auf einmal beachten. Denken Sie immer daran, dass diese Pflanze giftig ist. Obwohl keine Todesfälle beobachtet wurden, können Vergiftungssymptome Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel und einen allergischen Hautausschlag einschließen.

die toxische Wirkung der Tinktur in der Leber während der Behandlung zu verringern, ist notwendig, um genau der Diät, gut zu trinken frische Säfte und Kräutertees zu folgen, die die Arbeit der Leber und anderer Organe unterstützt.

Während der Tinkturbehandlung, insbesondere bei der Einnahme, ist es verboten, alkoholische Getränke zu trinken. Es gibt Empfehlungen über die unerwünschte Einnahme von Antibiotika während der Behandlung.

Kontraindikation für die Behandlung der Tinktur der Früchte von Makluery ist das Vorhandensein von Diabetes und individueller Intoleranz.

Die Eigenschaften der Früchte des Baumes der Vergangenheit sind seit langem bekannt und die Menschen haben sie immer benutzt, um ihre Beschwerden loszuwerden. Viele Reviews zu den positiven Ergebnissen der gemeinsamen Behandlung. Zu den anderen Krankheiten gibt es leider keine Bewertungen. Und am häufigsten wird es für die Behandlung von Gelenken und die Ablagerung von Salzen verwendet. Aber auf jeden Fall ist es immer besser, zuerst einen Arzt zu konsultieren.

Ein weiteres Rezept für die Herstellung des Apfels des Apfelklees ist in diesem Video.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie