Viele Leute, die in Alkoholabhängigkeit sind, bevorzugen, Volksmedizin für die Behandlung von Alkoholismus zu verwenden, und keine Tabletten und andere Medikamente zu verwenden.

Die Methoden, die von traditionellen Heilern empfohlen werden, haben einen unbestreitbaren Vorteil: Sie ermöglichen es Ihnen, die effektivsten und erschwinglichsten Mittel selbst zu behandeln.

Und es anonym zu machen. Wenn ein Mensch bewusst auf das Vorhandensein eines Problems zugeht und erkennt, dass er an Alkoholismus leidet, hat er eine anhaltende Absicht, zu einem vollen Leben zurückzukehren. Und die Mittel des Volkes werden ihm dabei helfen. Sie können sie sowohl unabhängig als auch gleichzeitig mit Medizinprodukten einnehmen und sie gleichzeitig Teil einer einzigen umfassenden Behandlung machen.

Die Hauptsache ist, dass die Initiative, mit dem Trinken aufzuhören, direkt vom Patienten selbst kommen sollte. Dann kann er, wenn er den Hinweisen seines eigenen Körpers lauscht, "sein Rezept" wählen, und die Genesung wird viel schneller gehen. Wenn eine Person mit dem regelmäßigen Gebrauch von Alkohol nichts falsch sieht, können Verwandte ihm helfen, mit dem Problem fertig zu werden. Eine partielle Person fügt eine Chance hinzu, die Behandlung von Alkoholismus in seiner einheimischen Person zu gewinnen.

Das Prinzip der Mittel der Leute

Da die Frage einen heiklen Ansatz erfordert und sehr relevant ist, sollten wir uns die populären Methoden zur Behandlung von Alkoholismus genauer ansehen.

Traditionelle Heiler bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, Alkoholabhängigkeit zu behandeln, basierend auf den infundierten und gekochten Kräutern, dem Empfang anderer Naturprodukte. Führen Sie mit ihrer Hilfe Selbstbehandlung von Alkoholismus durch oder behandeln Sie anonym. Das Ziel aller Manipulationen, die mit Hilfe der traditionellen Medizin (nicht Tabletten) durchgeführt werden, ist eine charakteristische Abneigung und Ablehnung von Alkohol.

Klassische Behandlungsmöglichkeiten

Diese Volksrezepte für Abkochungen und Infusionen, um die Sucht loszuwerden, werden verwendet, wenn ein starker Wunsch besteht, die Abhängigkeit direkt im Patienten durch Selbstmedikation zu beseitigen.

Pflanzliche Sammlung Nummer 1. Zu gleichen Teilen, Gras Schafgarbe mit Wermut, Johanniskraut und Minze gemischt. Fügen Sie der Sammlung fein gehackte Angelikawurzel und Wacholderbeeren hinzu. Dessertlöffel der Mischung wird mit einem Glas steilem kochendem Wasser gebraut, bestehen Sie für 10 Minuten.Trinken Sie das Medium in einem Glas vier Mal am Tag. Kräuter verwendet besser frisch geschnitten, nicht getrocknet.

Pflanzliche Sammlung Nummer 2. Mischen Sie 4 Tabellen. Löffel Thymian kriechen mit einem Gold verdünnt und Wermut, auf 1 Teelöffel. Ein Tisch ist von der Sammlung getrennt. Löffel und gießen 1 EL. kochendes Wasser. Warten Sie 1 Stunde, infundiert und filtern Sie dann. Trinken Sie eine Abkochung vor den Mahlzeiten für 20 Minuten in Höhe von 1-2 Tisch. Löffel.

Blattlorbeer. 2 Blätter Lauris werden zu 250 ml Wodka gegeben. Die Infusion wird für ein paar Wochen warm gehalten. Die abhängige Person kann 2-3 EL nehmen. Löffel der Infusion vor dem Essen. Lavrushka trägt zu Magenverstimmung und Erbrechen bei, was das Verlangen nach Alkohol völlig verhindert. Es wird empfohlen, innerhalb einer Woche - 10 Tage täglich zu trinken.

Brühe aus Bärentraube. 2 Tabelle. Löffel des Bärentraubenblattes werden in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Sie legen es ins Feuer und warten auf das Kochen. Die Brühe wird abgekühlt. Nimm 1 Tisch. Löffel 6 mal am Tag. Die Zeit der Mahlzeiten hat keinen Einfluss auf den Empfang der Brühe. Diese Methode hat ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Bieralkoholismus gezeigt. Dieses Volksheilmittel gegen Alkoholismus beinhaltet eine Behandlung innerhalb von 2 Monaten.

Hafer und Ringelblume. In einer Pfanne von 3 Litern den ungeschälten Hafer in die Mitte geben. Übergießen Sie Wasser und füllen Sie es mit Hafer nach oben. Die Pfanne wird auf den Herd gestellt und zum Kochen gebracht, wonach noch eine halbe Stunde - 40 Minuten gebrüht wird. Die Brühe wird abgelassen und 100 g Ringelblumenblüten hineingegeben. Mit einem Deckel bedeckt, eingewickelt und in Hitze gelegt. Nach 12 Stunden wird die Abkochung filtriert. Nährbrühe: 200 g bis zum Essen dreimal täglich. Abneigung gegen alkoholische Getränke erscheint am 3. oder 4. Tag.

Anwendung von Sauerampfer lockig. Tisch. Spoon die Wurzel aus krause Sauerampfer mit kochendem Wasser, dann kochen Sie etwa 5 oder 7 Minuten unter dem Deckel. Die Brühe wird eingewickelt und für etwa drei Stunden stehen gelassen. Menschen Heilmittel für Alkohol zur Selbstmedikation nehmen 6 mal pro Tag für 1 Tisch. Löffel. Folk Vorbereitungen von Sauerampfer helfen, aus dem Binge zu kommen, verursachen eine anhaltende Abneigung gegen Trunkenheit.

Behandlung mit Barents. 10 Gramm Baronet-Stäbchen werden über 200 g kochendes Wasser gegossen und für eine Viertelstunde bei schwacher Hitze gekocht. Dekotierung wird in Höhe von 2 Tabellen verwendet. Löffel, zusammen mit Alkohol. Die Einnahme dieses Arzneimittels sollte Übelkeit und Erbrechen hervorrufen. Nach 3-4 Prozeduren, dieses Getränk zu trinken, gibt es ein Gefühl der Reflexabneigung gegen Alkohol. Bevor Sie beginnen, Barantsem behandelt werden, müssen Sie eine Pause bei der Einnahme von Alkohol für mindestens 4 Tage.

Mit dem ausgeprägten Wunsch des Betrunkenen, mit der Trunkenheit fertig zu werden, werden diese Methoden effizienter arbeiten.

Behandlung von Alkoholismus anonym

Sehr oft hält sich ein Alkoholiker nicht als solcher und weigert sich sogar noch mehr gegen die vorgeschlagene Behandlung (er betrachtet die Selbstbehandlung nicht) und ignoriert die Hand, die ihm durch einen geliebten Menschen gewährt wird. Der einzige Ausweg für seine Angehörigen ist dann die Entscheidung, den Alkoholiker ohne sein Wissen zu behandeln.

Tinktur aus Haselnussohrringen. Ohrringe aus der Walnuss werden zum Zeitpunkt ihrer Auflösung gesammelt. Eine Flasche mit 0,5 Litern Volumen wird zu drei Vierteln mit Ohrringen gefüllt und Wodka nachgefüllt. Die Infusion wird 10 Tage im Dunkeln aufbewahrt. Danach wird die fertige Infusion in Flaschen an einer gut sichtbaren Stelle gegeben, auf der der Patient es bemerken und trinken kann. Dann können Sie die Infusion in einigen Zeitabständen trinken und so eine starke Abneigung gegen Wodka bilden.

Eine Medizin aus der Schale eines Flusskrebses. Flusskrebs wird gekocht und von Muscheln befreit. Die Schalen werden in einem Pulver gewaschen, das dann dreimal täglich einen halben Teelöffel in die Nahrung des Patienten eingemischt wird. Die Wirkung des Pulvers nach Alkoholkonsum: Übelkeit und Erbrechen. Das Mittel wird verwendet, bis der Patient sich vollständig weigert zu trinken.

Wermut mit Thymian. Diese Kräuter können als Droge gegen Alkoholismus, unabhängig voneinander und zusammen verwendet werden. Zur Sammlung: Wermut wird im gleichen Verhältnis (1/1) mit Thymian vermischt. Drei Tische. Löffel der Mischung werden mit kochendem Wasser (1 Glas) gegossen, 1 Stunde besteht darauf. Die gekochte Brühe wird zu den Gerichten und Getränken hinzugefügt, die der Patient verwendet oder direkt in den Wodka gemischt wird. Die Kombination von Alkohol und Abkochung führt zu einer starken Magenverstimmung, Übelkeit und Erbrechen. Der Verlauf der Behandlung ist von 5 Tagen bis 2 Wochen, abhängig vom individuellen Zustand des Patienten.

Tinktur mit Pfeffer. 20 g Pulver von rotem Pfeffer in 0,5 Liter Alkohol (Wodka) gegossen. Dicht verschlossen bleibt der Behälter zwei Wochen an einem dunklen Ort. In regelmäßigen Abständen wird die Flasche geschüttelt, wenn der Inhalt hineingegossen wird. Die fertige Infusion wird gefiltert und mit Wein gemischt, den der Patient trinken wird. Für 1 Liter Wein tropfen Sie 3 Tropfen Tinktur. Nach der vollständigen Entleerung der Tara muss das Verlangen nach Alkohol vollständig verschwinden.

Oleander. Ein Blatt Oleander (5 Stück) wird gemahlen und in 0,5 Liter Wodka gegossen. Die Infusion wird 10 Tage lang gealtert, danach wird filtriert. Süchtige Trunkenheit wird gegeben, um 50 Gramm pro Tag als süchtig machend zu trinken. Nach dem Nehmen von 2,5 Litern wird echtes Verlangen nach Alkohol verschwinden.

Mit einem ähnlichen Ansatz wird jede Art von Volksheilmittel mit Wermut, basierend auf Lyubistok, europäischer Clef, chlenischem Wasser, verwendet, um die Sucht nach Trunkenheit zu behandeln.

Andere Behandlungsmöglichkeiten zu Hause

Um das Verlangen nach Alkohol zu reduzieren, greifen Sie auf heilende Volksmedizin zurück. Das heißt, sie verwenden Standardprodukte, die eine Abstoßung von Alkohol und eine stärkere Widerstandsfähigkeit des Körpers verursachen.

Wenn entschieden wird, einem geliebten Menschen zu helfen, der trinkt, dann können Sie zu Hause einen Teepilz haben. Die Infusion von Pilzen reduziert das Verlangen nach Alkohol erheblich. Trinken Sie ein Glas pro Woche des Pilzes mehrmals am Tag.

Teelöffel lyubistika (zerkleinerte Wurzel) und zwei Blätter von Lavrushki gießen ein Glas Wodka und stehen für zwei Wochen. Die gefilterte Infusion wird dem Patienten für 1 Teelöffel 4 mal täglich verabreicht. Diese populäre Art fördert das Auftreten von Abneigung gegen Trunkenheit.

Behandlung mit Honig. Der Gebrauch der volkstümlichen Methoden der Behandlung mit Honig und seinen Produkten basiert auf der Tatsache, dass die Anziehungskraft zum Wodka durch den Mangel an Kalium im Körper eines Mannes verursacht werden kann. Die ständige Einnahme von Honig als Kaliumquelle neutralisiert die Absicht zu trinken und hilft, den Körper von den Auswirkungen von Alkohol zu erholen. Alle 20 Minuten für 1 Stunde dürfen sie 6 Stunden Löffel (18 Esslöffel für 1 Stunde) essen. Dann halten sie 2 Stunden inne. Danach wird das Verfahren mit der Übernahme von Honig erneut durchgeführt. Für das Frühstück am zweiten Morgen geben Sie wieder Honig in der gleichen Menge (vor der Einnahme von Honig, können Sie sich betrinken). Nach dem Frühstück werden noch 6 Teelöffel serviert. Wenn der Prozess innerhalb von 3-4 Tagen wiederholt wird, wird Wodka und Wein abgelehnt.

Äpfeln, säuerlich nach Geschmack, reduzieren deutlich die Lust auf Wodka, wenn sie dreimal täglich gegessen werden. Während 6 Wochen die Behandlung mit Äpfeln fortführen, während es sinnvoll ist, die Diät einzuhalten.

Behandlung mit Zitronensaft. Auf nüchternen Magen wird ein frisch gepresster Saft von 5 Zitronen getrunken, der mit ein paar Löffeln Kristallzucker und 100 ml Wasser vermischt wird. Die Säure in der Zitrone wird das Verlangen nach Alkohol lindern, wenn Sie eine Zitrone für eineinhalb Monate verwenden. Diese Methode ist für diejenigen, die an Geschwüren und Magen und Zwölffingerdarm leiden, kontraindiziert.

Eine Mischung aus Kohl und Granatapfelsaft (ein ziemlich effektiver Weg). Bereiten Sie zwei frisch gepressten Saft vor: einen aus frischem Kohl, den anderen aus Granatapfelkernen. Säfte werden am besten zu Hause gekocht und nehmen keine fertigen Einkäufe aus dem Laden. Mischen und geben Sie in dieser Form viermal am Tag für ein halbes Glas vor dem Essen. Das Rezept kann variiert werden, indem das halbe Glas Apfelessig in die Säfte gegeben wird. Alles kochen. Kühlen, die Mittel nehmen 1 Tisch. Löffel vor jeder Mahlzeit. Die Wirksamkeit dieser Methode wird durch die Antworten der Menschen, die sie erhalten haben, bewiesen.

Perga (Bienenbrot) gilt als ein sehr wirksames Mittel, Sucht loszuwerden. Besonders hervorzuheben ist, dass Sie durch die Anwendung dieses Tools die Folgen eines Traumas deutlich reduzieren. Und das alles wird nach 2-3 Tagen vom Beginn des Kurses bemerkbar. Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten nehmen Sie 0,5 Teelöffel Perga und 0,5 Teelöffel Honig. Sofort schlucken Sie nicht: der Agent halten in den Mund länger, rassasywaja es oder ihm. Und gerade dadurch wird der therapeutische Effekt erzielt. Nehmen Sie 3 mal am Tag. Zur Prophylaxe - 3 mal pro Woche. Die Verwendung von Perga wirkt sich positiv auf die Durchblutung des Gehirns aus, reduziert den Alkoholbedarf und verbessert die Leistungsfähigkeit der Leber.

Tee-Empfang. In gleichen Anteilen gemischt: Schafgarbe, Wermut, Minze. Mischen Sie die Sammlung mit den Wurzeln von Angelica und der Aura des Sumpfes (jeweils 0,5 Teile) mit Wacholderbeeren. Die gesamte Mischung ist gemahlen. Brew Tee aus der Berechnung: 1 EL. kochendes Wasser nehmen 1 Handvoll gekochtes Essen. Tee wird dem Patienten von 10 Tagen bis zu zwei Wochen, viermal täglich, verabreicht. Dann halten sie an fünf Tagen und wiederholen den Kurs. Es ist möglich, Tee zwei bis fünf Monate lang zu behandeln, bis das Verlangen verschwindet.

Es ist möglich, therapeutische Tees zur Langzeitbehandlung der Folgen von Alkoholintoxikationen zu verwenden. Die Zusammensetzung von Getränk 31 aus Alkoholismus umfasst Kräuter, die Tee nützlicher als einfachen schwarzen oder grünen Tee machen. Alle Komponenten werden dem Tee hinzugefügt und für 30 Minuten oder für eine Viertelstunde erhitzt. Die Kräuterlisten für die Teezubereitung sind vielfältig:

  • Hagebutte, schwarze Johannisbeere Blätter, wilde Erdbeeren, Thymian, Brombeeren (in gleichen Teilen) mit schwarzem Tee hinzugefügt, gibt sie brauen;
  • Apfelschalen gekocht in Wasser für 15 Minuten bei schwacher Hitze, während 3 Minuten vor dem Ende des Kochens wird manchmal trocken Zitrusschalen hinzugegeben und die Mischung wird auf den Tee hinzugefügt;
  • zu gleichen Teilen der Centaury und Azan ist die Art der Vorbereitung die gleiche.

Kombination mit dem Drogenkurs

Der regelmäßige Verzehr von diesem Tee den Körper von Giftstoffen zu reinigen, haben entzündungshemmende Wirkung, und nach einiger Zeit wird von Alkoholismus betroffen Organe und Systeme arbeiten wieder normal. Natürlich sind die Drogen nicht vollständig aus Alkohol entfernt.

Daher ist es ratsam, therapeutische Getränke nach dem Bestehen der medikamentösen Behandlung mit Tabletten zu verwenden - um die körperliche Arbeit zu normalisieren und die Folgen des Alkoholkonsums loszuwerden.
Sie können Bewertungen von denen lesen, die Tee für die Rehabilitation nach medizinischer Therapie für Alkoholismus nahmen.

Ist es möglich, Alkoholismus mit Volksmedizin zu heilen?

Kurz gesagt: Einige Volksmedizin für Alkoholismus arbeiten: zum Beispiel giftige Kräutertees, die Abneigung gegen Alkohol verursachen. Tees und Abkochungen funktionieren in der Regel nur als Placebo.

Wie Sie aus anderen unseren Artikeln über die Behandlung der Alkoholabhängigkeit entnehmen können, sind die Hauptarbeitsmethoden der Behandlung derzeit medikamentös. Aber die moderne Psychopharmakotherapie (das Gebiet der Medizin, das sich mit dem Einfluss von Drogen auf die Psyche befasst) ist nur etwa 50 Jahre alt und die wirksamsten Drogen für Alkoholismus begannen seit den 90er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts aufzutreten.

Deshalb bleiben leider immer noch die "Volksmedikamente" der Behandlung des Alkoholismus bestehen. Darüber hinaus werden sie immer noch in verschiedenen narkologischen Leitlinien berücksichtigt, obwohl sie für medizinische Zwecke meist von historischem Interesse sind. Für alle gibt es immer noch "Volksheiler", die nicht zögern, irgendwelche Methoden in ihrer Praxis anzuwenden. Einige der Rezepte bedeuten die Behandlung eines Alkoholikers ohne sein Wissen.

In diesem Artikel werden wir die beliebtesten Volksmethoden betrachten. Im Folgenden finden Sie zahlreiche Rezepte der traditionellen Medizin, die auf die eine oder andere Weise entwickelt wurden, um Menschen zu helfen, mit dem Trinken aufzuhören und ihre Gesundheit nach "Trankopfer" zu verbessern. Jedes Rezept begleiten wir mit dem Fazit unseres Experten: Dieser Trank wird funktionieren oder nicht.

Denken Sie daran: Nur Volksmedizin gegen Alkoholismus ist in den meisten Fällen wirkungslos. Während der modernen Medizin hatten die Spezialisten Zeit, alle "Volksheilmittel" auszuprobieren. Diejenigen, die sich als wirksam erwiesen haben, sind zu "Medikamenten" geworden. Der Rest kann sicher in den Mülleimer der Geschichte abgeschrieben werden.

Honig als Volksheilmittel gegen Alkoholismus

Es gibt eine Meinung, dass eine Person wegen eines Mangels an Kalium im Körper an Alkohol leidet. Andere Scharlatane auf dieser Basis bieten an, Alkoholismus mit Honig zu behandeln (6 Teelöffel Honig dreimal im Abstand von 20 Minuten und alles in diesem Sinne).

Urteil: Der Mangel an Kalium im Körper ist nicht die Ursache, sondern die Folge des Trinkens. Dementsprechend hilft Honig, Symptome zu entfernen, aber eine so komplexe Krankheit wie Alkoholismus kann nicht mit Honig allein überwunden werden.

Die besten Volksmedizin für Alkoholismus ohne das Wissen des Patienten

Die Abhängigkeit von alkoholhaltigen Getränken gilt als eine der häufigsten schlechten Gewohnheiten in der Bevölkerung unseres Landes. Die meisten Alkoholiker erkennen ihr Problem nicht und halten es daher nicht für notwendig, mit der Behandlung zu beginnen. Für die Familie und Freunde ist die Abhängigkeit jedoch offensichtlich und sie bekämpfen die Trunkenheit selbst.

Da es nicht möglich ist, einen Alkoholiker in die Verweigerungsphase einer spezialisierten Einrichtung zu bringen, werden folkloristische Methoden zur Behandlung von Alkoholismus angewandt. Sie können wählen und so, wo die Zustimmung des Patienten nicht notwendig ist.

Als Volksrezepte sind wirksamer als medizinische

Eine große Menge Alkohol, die während des Trinkens verwendet wird, wirkt sich nachteilig auf die Arbeit aller Organe des menschlichen Körpers aus. Diese Reaktion erstreckt sich auch auf die Nervenenden des Gehirns. Dadurch wird eine Person reizbar, aggressiv, gleichzeitig aktiv und gesprächig. Er verliert die Kontrolle über seine Handlungen und darüber, wie viel er trinkt.

Das Nervensystem gerät allmählich in einen unterdrückten Zustand. Da diese Position für lange Zeit gefährlich ist, können irreversible Veränderungen einsetzen, die später schwer aufzuhalten sind. Daher muss der Kampf gegen die Trunkenheit sofort beginnen. Die Behandlung von Alkoholabhängigkeit mit Volksmedizin ist manchmal effektiver als die Verwendung von Medikamenten:

  • Sie müssen nicht über ihre Verwendung wissen;
  • sie sind weniger aggressiv in der Beeinflussung des Körpers, der von den Trinkern erschöpft wird;
  • Die meisten Methoden der Behandlung sind die Verwendung von Infusionen und Abkochungen, sie können unmerklich zu Speisen oder Getränken hinzugefügt werden;
  • Rezepte aus Alkoholismus verursachen Übelkeit, Erbrechen. In Unkenntnis der Behandlung assoziiert der Abhängige diesen Zustand mit alkoholhaltigen Getränken. Also hat er eine Abneigung gegen sie.

Folk Heilmittel können auch verwendet werden, um den Körper nach einem langen Gelage wiederherzustellen. Sie werden helfen, Giftstoffe zu entfernen, den Wasserhaushalt wiederherzustellen, Nerven zu beruhigen und die Immunität zu erhöhen.

Kontraindikationen für den Einsatz

Wählen Sie ein Mittel gegen Alkoholismus, sollten Sie sehr vorsichtig sein. Trotz der Tatsache, dass die Brühen in den meisten Fällen aus Kräutern bestehen, können sie genauso gefährlich sein wie Medikamente. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass:

  1. Die Pflanzen können Gift enthalten, von dem eine Überdosis eine tatsächliche Vergiftung verursachen kann.
  2. Die meisten pflanzlichen Allergene und können zu einer Verschlechterung führen.
  3. Eine wichtige Rolle bei der Suchtbekämpfung spielt die Krankheit, die der Alkoholiker besonders chronisch hat.
  4. Berücksichtigen Sie gründlich die möglichen Folgen und wenn die Abhängigen - eine ältere Person.

Alle Punkte spielen eine wichtige Rolle, da der Alkoholiker sich der Behandlung nicht bewusst ist und nicht in der Lage ist zu beurteilen, was schlechte Gesundheit verursacht. Dies kann zu gefährlichen Komplikationen führen.

In jedem Fall, bevor Sie das Rezept für Alkoholismus verwenden, müssen Sie mit einem Spezialisten sprechen, um ihn über allergische Reaktionen und Alkoholkrankheiten zu informieren. Und auch über die Behandlungsmethode. Der Arzt wird in diesem speziellen Fall die Sicherheit seiner Anwendung beurteilen können.

Volks Rezepte für die Behandlung von Alkoholismus heimlich vom Patienten

Es gibt eine große Anzahl von Rezepten, wie man Alkoholabhängigkeit durch Volksmedizin loswerden kann. Einige von ihnen wirken nur, wenn der Alkoholiker selbst das Trinken aufgeben will. Hier werden die effektivsten Infusionen, Abkochungen und andere Mittel aus Alkoholismus ohne das Wissen des Patienten vorgestellt.

Lorbeerblätter

Babushkins Rezept für Alkoholismus mit Hilfe von Lorbeerblättern ist seit langem bekannt. Mit ihm eine Infusion von Alkohol machen:

  • 5-7 Blätter sind mit 1 Liter Wodka gefüllt;
  • für 3-4 Tage, entfernen Sie die Flasche an einem dunklen, kühlen Ort, so dass es infundiert wird;
  • Danach sollte Alkohol getrunken werden, um die kranke Person zu trinken.

Was gibt die Tinktur? Nachdem eine Person es getrunken hat, beginnt es Magenverstimmung: Durchfall, Übelkeit, begleitet von Erbrechen, Schwindel. Betrunkene Alkoholiker denken, dass der Grund dafür Wodka ist. Als Folge davon beginnt er eine Wiederholung zu fürchten, wodurch sich die Abneigung gegen Alkohol entwickelt.

Tinktur zu Hause tun, ist es notwendig, die Menge dieser Zutaten genau zu beobachten. Andernfalls können Sie eine Person tatsächlich vergiften.

Es gibt ein anderes Rezept, wie man einen Alkoholiker ohne seine Kenntnisse von Volksmedizin heilt - um eine Suppe eines Lorbeers mit Liebstöckel - Heilkraut vorzubereiten:

  • eine Prise Pflanze und ein paar Blätter Laurushki in eine Thermoskanne gelegt und 400 ml kochendes Wasser gegossen;
  • dann geben Sie die Brühe für mindestens 5 Stunden infundieren;
  • Die resultierende Mischung wird filtriert.

Der Patient sollte das Mittel für einen kleinen Schluck trinken. Die Anzahl der Empfänge pro Tag - mindestens 8 mal.

Schema Behandlung ist dies: erste Woche eine Person trinkt eine Abkochung, dann pausiert für die gleiche Zeit und fängt an, die Tinktur wieder zu nehmen. Also ist es notwendig, mehrere Ansätze zu machen.

Um aus dem Schluck herauszukommen, hatte man eine hartnäckigere Remission, während der Behandlung ist es notwendig, medizinische Tees mit Kräutern zu trinken, die die Immunität erhöhen.

Plane-Widder

Um das Gelage heimlich vom Patienten zu verlassen, verwenden und Abkochungen oft auf der Grundlage der Pflanze der Plazenta-Barantsa.

Die Wirkung der Behandlung ist ähnlich, wie bei dem Rezept mit Lorbeerblättern: kommt der stärkste Rausch des Körpers. Wenn Sie dem Alkoholiker für mehrere Tage eine Abkochung geben, wird er die stärkste Abneigung gegen alkoholhaltige Getränke haben.

Die Brühe wird wie folgt zubereitet:

  • 30 g Gras in ein Glas kochendes Wasser gegeben, dicht gewickelt;
  • die Brühe sollte bis zur vollständigen Abkühlung gebrüht werden;
  • Danach sollte es gefiltert werden.

Fügen Sie das Produkt in die Flasche mit Alkohol, etwa einen Teelöffel pro Glas Alkohol.

Pilzmist

Wie die anderen Mittel, um die Sucht loszuwerden, verursacht der Pilz eine starke Vergiftung, die der Alkoholiker nicht mit einem leckeren Snack verbindet.

Es ist wie folgt vorbereitet:

  • es ist notwendig, Pilze zu sammeln, waschen Sie sie sorgfältig unter fließendem Wasser;
  • weiter können sie in einer Bratpfanne gekocht oder gebraten werden, im Allgemeinen wählen Sie das Rezept, das von einer Person am meisten geliebt wird, die mit Alkoholismus krank ist.

Pilze werden Alkoholikern in Form von Snacks serviert.

Dann passiert folgendes: Im Körper verlangsamt der Mist in Verbindung mit Alkohol den Prozess seiner Spaltung. Dies führt zu Vergiftungen und beschuldigt die Person mit Alkohol. Mehrere solcher Mahlzeiten und Abneigung gegen Alkohol werden ausgearbeitet.

Bärentraube

Wenn Sie eine Person aus dem Rausch-und nüchtern aufstehen müssen, und er will es nicht, können Sie eine Brühe aus der Kräuter-Bärentraube verwenden. Dies ist eine schonende Art der Behandlung von Alkoholismus.

Das Werkzeug ist wie folgt vorbereitet:

  • 30 g der Pflanze werden in 1 Glas lauwarmes Wasser gegeben, gut gerührt;
  • die Brühe wird für 15 Minuten auf ein langsames Feuer gestellt;
  • Das Produkt wird gekühlt und filtriert.

Die Brühe kann mehrmals am Tag dreimal getrunken werden. Sie können Tee auf der Grundlage eines Abkochung vorbereiten - 3 Esslöffel mit warmem Wasser verdünnen.

Die anhaltende Wirkung dieses Medikaments kann erst nach ein paar Monaten gesehen werden.

Anstelle von Bärentraube können Sie Thymian verwenden. Seine Wirkung ist ähnlich, aber die Brühe ist etwas anders zubereitet:

  • 2 Teelöffel getrocknete Kräuter gießen 2520 ml kochendes Wasser, Deckel;
  • erlauben, bis zur vollen Abkühlung zu brühen.

Es wird auch verwendet, aber die Dauer der Verwendung hängt vom Zustand des Patienten ab.

Thymian schleichend

Ein anderer Weg, um von der Sucht loszuwerden, ist eine Abkochung von Thymian:

  • 2 Löffel Kräuter gießen 200-250 ml kochendes Wasser:
  • unter dem Teppich zu schwitzen, bis die Brühe abkühlt. Belastung.

Das Trinken am Hals ist mehrmals am Tag notwendig. Das Mittel hilft, die Produkte des Alkoholabbaus loszuwerden und damit mit Intoxikationen fertig zu werden. Die Wirkung der Behandlung ist nach einer Woche täglicher Anwendung der Abkochung sichtbar.

Minze und Zitronenmelisse

Eine Abneigung gegen Alkohol zu entwickeln, hilft den Menschen bei Alkoholismus in Form von Tee aus Minze oder Melisse. Für seine Vorbereitung ist es notwendig:

  • eine Packung Kräuter, die in einer Apotheke gekauft wurden, in einem Glas kochendem Wasser aufbrühen;
  • gib ein wenig um verrückt zu werden.

Geben Sie zu trinken oder trinken Sie statt Tee mehrmals am Tag. Der Effekt kann nach 10 Tagen gesehen werden.

Sauerampfer ist lockig

Dringend, um mit der Abhängigkeit fertig zu werden, helfen und Sauerklee lockig:

  • es ist nötig 20 Wurzeln der Pflanze zu nehmen, waschen Sie gründlich;
  • gieße sie mit 250 ml Wasser;
  • auf sehr kleinem Feuer zu kochen;
  • mindestens 3 Stunden ziehen lassen, abtropfen lassen.

Fügen Sie den Patienten hinzu, um einen Esslöffel von 150 ml oder einen Teelöffel in reiner Form etwa 5 mal am Tag zu trinken.

Während der Behandlung ist es notwendig, den Alkoholkonsum für die Patienten so gering wie möglich zu halten!

Roter Pfeffer

Aus Alkoholabhängigkeit können Sie roten Pfeffer verwenden. Tinktur von ihm wird auf diese Weise vorbereitet:

  • getrocknete rote Paprika werden zu einem Pulver vermahlen;
  • 1 Esslöffel sollte in eine halbe Liter Flasche Alkohol gegossen werden. Es sollte 60% sein;
  • die Mischung wird für eine Woche infundiert;
  • dann wird in die Flotte die resultierende Tinktur für 1 Liter 2-3 Tropfen gegeben.

Dieses Getränk verursacht Erbrechen. Nach ein paar Drinks entwickelt der Patient eine Abneigung gegen Alkohol.

Die Heilung von Alkoholismus zu Hause kann und auch ohne das Wissen des Patienten sein. In einigen Fällen ist dies sogar noch effektiver. Die Hauptsache ist, das richtige und sichere Rezept für den Alkoholiker zu wählen.

Methoden zur Behandlung von Alkoholismus mit Volksmedizin zu Hause

Viele Menschen unterschiedlichen Geschlechts missbrauchen Alkohol. Um das Problem zu lösen, werden nicht nur Medikamente verwendet. Die Behandlung von Alkoholismus mit Volksmedizin zu Hause ist eine bewährte Methode zur Heilung einer kranken Person aus Alkoholabhängigkeit. Der Alkoholiker ist körperlich und mental an den Alkoholgenuss gebunden, so ernst, dass er ihn selbst nicht binden kann. Wenn Medikamente das Problem nicht bewältigen, werden die Rezepte der Menschen zur Bekämpfung der Trunkenheit eingesetzt.

Was ist Alkoholismus?

Krankheit der geistigen Natur, in der es übermäßigen regelmäßigen Gebrauch des Alkohols - Alkoholismus gibt. Ein Mann oder eine Frau wird oft süchtig nach Alkohol. Zuerst gibt es eine Sucht auf der psychologischen Ebene und später auf der physischen Ebene. Wenn ein Patient an Alkoholismus leidet, sinkt seine Arbeitsfähigkeit, moralische und moralische Werte verschwinden und die Gesundheit verschlechtert sich. In der Regel wird die Therapie dieser Krankheit medizinisch verwaltet, aber die Behandlung von Alkoholismus mit Volksmedizin zu Hause wird immer noch verwendet.

Die wichtigsten äußeren Symptome der Alkoholabhängigkeit:

  • betrunkene Perioden (tägliche Verwendung von alkoholhaltigen Getränken für eine lange Zeit);
  • Alkohol provoziert die Entstehung von sozialem Nigredo (reduziertes soziales Wohlergehen);
  • Erhöhen Sie die Schwelle der Alkoholabstoßung, Mangel an Übelkeit, Erbrechen nach dem Trinken großer Mengen von Alkohol;
  • Abstinenzsyndrom (Kater) - eines der offensichtlichen Symptome von Alkoholismus;
  • äußerlich ausgeprägte Zeichen (Hautalterung, Blähungen der Venen, Auftreten von Prellungen auf der Haut).

Volksmedizin und Methoden der Behandlung von Alkoholismus

Es gibt viele Optionen, die eine echte Chance geben, Alkoholismus zu Hause zu behandeln. Im Mittelpunkt der Haustechnik stehen Kräuterabkochungen und Aufgüsse, Zubereitungen aus verschiedenen Naturprodukten. Volksheilmittel gegen Alkoholismus werden für die unabhängige oder anonyme Behandlung einer Person verwendet. Das Hauptziel der Volkstherapie gegen Alkoholismus ist die Abneigung gegen alkoholische Getränke, eine völlige Ablehnung von Alkohol. Es gibt zwei Hauptprinzipien, die die Behandlung von Alkoholismus durch Volksmedizin zu Hause berücksichtigen:

  1. Es ist notwendig, ein absolutes Gefühl der Abneigung gegen Alkohol zu erreichen. Oft wird dieser Effekt durch die Einnahme von Medikamenten erreicht, die Erbrechen, Magenverstimmung und andere unangenehme Folgen haben. Zum Beispiel werden alkoholische Getränke mit natürlichen Zutaten kombiniert, die einen widerlichen Geschmack oder Aussehen haben.
  2. Die zweite Regel der effektiven Behandlung von Alkoholismus zu Hause ist der Einsatz psychotherapeutischer Techniken (Suggestion / Selbstsuggestion, Überzeugung). Der Psychologe, Arzt, Priester, Volksheiler oder einer von Freunden, Verwandten kann den Patienten mit Alkoholismus beeinflussen.

Behandlung der Alkoholabhängigkeit mit Volksmedizin

Wenn die konservative Medizin einem Patienten mit Alkoholabhängigkeit nicht helfen kann, werden die Trinkmittel der Menschen verwendet. Eine gute Chance, einen Menschen vor der Sucht zu retten, stellt die Behandlung von Alkoholismus mit Hausmitteln zu Hause dar. Natürliche "Präparate" können das Katersyndrom beseitigen und Krankheiten behandeln, die vor dem Hintergrund von Alkoholismus aufgetreten sind. Um die "grüne Schlange" zu bekämpfen, wird oft Oregano, Thymian, Thymian, Johanniskraut, Rosmarin, Puppenspieler, Bärentraube, Liebhaber, Kaffee, Sauerampfer und so weiter verwendet.

Brühen

Es gibt viele wirksame Brühen, die eine Person von Alkoholismus zu Hause heilen und seine Gesundheit wiederherstellen können. Unten sind ein paar populäre Abkochungen, um Alkoholabhängigkeit zu besiegen:

  1. Hafer + Calendula - das ist ein gutes Volksheilmittel gegen Bieralkoholismus und seine anderen Arten. Pour ungeschälter Hafer in einen Topf (3 Liter) bis zur Hälfte. Gießen Sie Wasser, kochen Sie für 30 Minuten. Wenn die Brühe zu kochen beginnt, sollte sie in eine andere Schüssel gegossen werden, dazu die getrockneten Blüten der Calendula (100 Gramm) hinzufügen. Die Volksmedizin für Alkoholismus bleibt 12 Stunden eingepackt. Trinken Sie 100-200 g vor dem Essen.
  2. Pflanzliche Präparate sind nicht weniger effektiv gegen Alkohol zu Hause. Nehmen Sie einen Esslöffel einer Mischung aus solchen Pflanzen: Ackerschachtelhalm, Gras Liebstöckel, Wacholderbeeren, Thymian, Zyanose Wurzel. Sammeln Sie das gießt kochendes Wasser, ein wenig kochen. Infusion eine Stunde. Folk Heilmittel zu essen nach dem Essen zwei Esslöffel zweimal am Tag. Die Dauer der Behandlung gegen Alkoholismus beträgt 30 Tage.
  3. Brühe von Clown-förmiger Plazenta. Trockenpulver aus der Pflanze kochendes Wasser gießen: 10 Gramm Gras pro Glas Wasser. Einmal trinken ½ Tasse Volksheilmittel + 50 Gramm Wodka. Es gibt ein starkes Gefühl der Ablehnung für jeden Alkohol.
  4. Nehmen Sie ein Viertel der fein gehackten Blätter von frischem Rosmarin. Gießen Sie heißes Wasser (500 ml), in Brand. Nach 20 Minuten von der Platte nehmen, abtropfen lassen. Um eine nationale Medizin von Alkoholismus auf 50 g zehnmal für einen Tag zu verwenden.

Behandlung von Alkoholismus mit Volksmedizin

Inhalt:

Viele Menschen versuchen, Alkoholismus mit Volksmedizin zu behandeln. Dies liegt vor allem daran, dass eine solche Behandlung zu Hause durchgeführt werden kann. Und auch ohne das Wissen des Alkoholikers (obwohl das ziemlich gefährlich ist).

Phytotea - Volksheilmittel zur Behandlung von Alkoholismus

Heute gibt es viele verschiedene pflanzliche Heilmittel, die bei der Behandlung von Alkoholismus helfen können. Darüber hinaus unterscheiden sich solche Sammlungen und eine Reihe von Gräsern selbst, und das Verhältnis der Inhaltsstoffe in ihnen. Natürlich wurden solche Rezepte im Laufe der Jahrhunderte gesammelt und verfeinert. Die Hauptaufgabe solcher Gebühren ist es, das Verlangen nach Alkohol bei einem kranken Menschen zu reduzieren.

In der Zusammensetzung von pflanzlichen Zubereitungen zur Behandlung von Alkoholismus, können Volksmedizin Wermut, Tausendfüßler, Engelwurz, schleichenden Thymian, Johanniskraut und mehrere andere einschließen. Es versteht sich, dass aus ihnen hergestellte Getränke nicht als Arzneimittel bezeichnet werden können. Höchstwahrscheinlich sind dies tonische und unterstützende Tinkturen, die eine Person bei der Behandlung von Alkoholismus sehr wirksam unterstützen können. In der Regel normalisiert Phyto-Tee aus solchen Kräutern seinen Verdauungstrakt, hilft Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, nervöse und emotionale Spannungen zu lindern.

Aber zusätzlich zu diesem Phytotee gibt es stärkere Drogen, die aus giftigen Pflanzen hergestellt werden. In einem solchen Fall ist beispielsweise der Buran oder der europäische Clown sehr beliebt. Für den Fall, dass diese Tinkturen zu Alkohol hinzufügen, dann scheint der Patient nach seiner Verwendung Übelkeit, starkes Erbrechen, im Magen - ein sehr unangenehmes Gefühl. In dem Fall, dass eine solche Wiederholung mehrmals, dann kann eine Person eine anhaltende Abneigung gegen Alkohol auf einer psychologischen Ebene haben.

Chronischer Alkoholismus in der Volksmedizin wird mit Hilfe verschiedener Kräuter sehr erfolgreich behandelt. In der Regel werden dafür Kräuterpräparate verwendet, die der Patient in Form von Tee trinken kann, Zucker darf aber nicht zugesetzt werden. Kräuterabkochungen werden in einer warmen Form in der Menge von anderthalb bis zwei Litern pro Tag getrunken. Dies muss getan werden, um das Urinieren im Körper des Patienten zu verstärken und es auch zum Schwitzen zu bringen. Es ist bekannt, dass toxische Rückstände von Alkohol viel schneller durch den Urin und durch Schweiß ausgeschieden werden.

8 traditionelle Medizin gegen Alkoholismus

Aber nicht nur pflanzliche Präparate bieten die Möglichkeit, chronischen Alkoholismus effektiv zu behandeln.

1 Sauer ichBlöcke

Es gibt Fälle, in denen saure Äpfel es möglich machten, als Volksheilmittel von der Alkoholabhängigkeit geheilt zu werden. Aber dafür musst du jeden Tag drei saure Äpfel essen. Zuvor müssen Sie in jeden Apfel sieben Nägel einlegen und für einen Tag in dieser Form belassen. Die Dauer dieser Behandlung beträgt sechs Wochen.

Aber zusätzlich zu den Äpfeln ist es bei dieser Behandlung wichtig, auf die Ernährung des Patienten zu achten. Zum Beispiel essen kann zu diesem Zeitpunkt nicht fettig und salzig Lebensmittel, Eier, Kohl, Milchprodukte, Erbsen, Zwiebeln und verschiedene Gewürze. Zu dieser Zeit sollten Sie mageres Fleisch, Rüben, Kartoffeln, Getreide, Karotten essen. Besonders vorsichtig bezieht sich in dieser Zeit auf Getränke. Saft trinken kann aus Preiselbeeren oder Cranberry-Saft sowie (oder Beerensäften) aus Äpfeln, Zitronen, saure Sorten von Pflaumen, Kirschen oder Granat hergestellt werden.

2 Birkenholzth

Es ist notwendig, Birkenbrennholz vorzubereiten, das trocken sein muss. Sie sollten mit Zucker bestreut und verbrannt werden. Sofort nachdem das Feuer gut entzündet ist, ist es notwendig, das Feuer zu löschen, und der leidende Alkoholismus muss Rauch einatmen, der vom Feuer kommt. Unmittelbar danach sollte der Patient ein Glas Wodka trinken. Die traditionelle Medizin garantiert, dass die Menschen danach nicht mehr trinken.

3 Hafer mit Calendula (Abkochung)

Eine solche Abkochung kann eine Person nicht nur vor dem Verlangen zu trinken, sondern auch zu rauchen - dient auch als Volksheilmittel für die Behandlung von Alkoholismus. Für seine Vorbereitung in einer Drei-Liter-Pfanne ist es notwendig, die Hälfte des ungeschälten Hafers zu gießen. Dann mit Wasser auffüllen. Danach auf das Feuer legen und eine halbe Stunde vor dem Moment kochen, in dem das Wasser zu kochen beginnt. Danach muss die resultierende Brühe abgelassen und in sie gegossen werden hundert Gramm Ringelblumen. Bestehen Sie darauf, dass diese Brühe während des ganzen Halbtages sein sollte, und wickeln Sie die Pfanne mit einer Decke ein. Nehmen Sie dreimal am Tag eine Abkochung, bevor Sie zweihundert Gramm essen. Der Effekt erscheint in drei bis vier Tagen.

4 Nuss-Ohrringe

Walnuss Ohrringe, sobald sie anfangen zu blühen, sollten gesammelt werden, füllen sie mit einem halben Liter Flasche, bis zum Rand mit Wodka füllen. Auf Ohrringe zu bestehen sollte zehn Tage sein. Strain und am prominentesten Ort verlassen. Es ist sehr wichtig, dass der alkoholische Patient selbst den Inhalt dieser Flasche getrunken hat.

5 Pulver aus Muscheln Fluss Krebse

Ein ungewöhnliches Volksheilmittel gegen Alkoholismus. Krebse sollten geschweißt werden, Schalen entfernen und dann zu einem feinen Pulver (in Mehl) zermahlen. Pulver sollte in der Nahrung zwei oder drei Mal am Tag für einen halben Teelöffel gemischt werden. Das Ergebnis - ein Patient nach der Einnahme von Alkohol wird krank und erbrechen. Verwenden Sie dieses Pulver sollte, bis es eine starke Abneigung gegen Alkohol ist.

6. Wurzeln von lockigem Sauerampfer (Abkochung)

Diese Brühe hilft sehr gut beim Trinken. Es wird einen Esslöffel dieser Wurzel nehmen, wird mit 200 Milliliter kochendem Wasser gegossen und für fünf Minuten gekocht. Das Geschirr sollte geschlossen sein. In dieser Form sollte die Brühe drei Stunden lang infundiert werden. Die Brühe wird sechsmal täglich einen Esslöffel genommen.

7. Tinktur aus Pfeffer

Sie sollten eine Tinktur aus rotem bitterem Pfeffer vorbereiten. Dies ist ein starkes Volksheilmittel gegen Alkoholismus. Es braucht 20 Gramm rotes Pfefferpulver, das mit sechzig Prozent Alkohol gefüllt ist. All das besteht seit zwei Wochen an einem dunklen Ort. Die erhaltene Tinktur muss gefiltert werden. Fügen Sie es dem Wein hinzu: ein Liter drei Tropfen.

8. Behandlung von Alkoholismus mit Honig

Honig kann bei der Behandlung von Alkoholismus sehr hilfreich sein. Um dies zu tun, müssen Sie Honig nach einem klar definierten Zeitplan am ersten Tag - 6 Teelöffel Honig und alle 20 Minuten für 6 weitere Teehonig nehmen. So stellt sich heraus, dass der Patient in einer Stunde 18 Löffel Honig essen sollte. Dann - Pause für zwei Stunden. Und wieder dasselbe Schema - dreimal sechs Esslöffel Honig für eine Stunde. Am nächsten Tag kann der Alkoholiker sogar trinken. Dann noch einmal das Schema, Honig dreimal innerhalb einer Stunde zu nehmen. Und nach dem Frühstück - 4 Esslöffel Honig. Experten halten diese Methode für eher psychologisch als medikamentös. Aber er hilft oft.

Abkochungen von Kräutern - Volksmedizin zur Behandlung von Alkoholismus

Sie können Kräutertees essen, die etwas an pflanzliche Zubereitungen erinnern. Nehmen Sie sie zum Essen sollte zuckerfrei und in der Regel ohne Süßstoffe sein. Die Aufgabe bei der Behandlung von Tees ist die gleiche wie bei der Behandlung von Gebühren - um Schwitzen und Urinieren zu verursachen. Während des Tages sollten Sie fünf bis zehn Gläser dieses Tees trinken. Tee sollte warm und nicht kalt sein. Im Folgenden sind die Rezepte für Kräutertees, die im Kampf gegen Alkoholismus helfen.

1 Das erste Rezept. Die Zusammensetzung dieses Tee muß folgende enthalten: Beifuß, Minze, Wacholderbeeren, Schafgarbe, Air Marsh (die Wurzel), Angelica (gleiche root). Alle Komponenten müssen gründlich zerkleinert werden. Ein Glas kochendes Wasser reicht für diesen Tee.

2 Das zweite Rezept. Um diesen Tee vorzubereiten, benötigen Sie: Schafgarbe (Johanniskraut), Wermut, Engelwurz, Thymian, Wacholder, Pfefferminze. Alle diese Kräuter sollten gemischt werden, ein Löffel dieser Mischung pro 1 Liter kochendem Wasser wird für das Brauen benötigt. Besteht solchen Tee für zehn Minuten.

Das Trinken von Tee als Volksheilmittel gegen Alkoholismus ist für zehn Tage (mindestens vier Mal am Tag) notwendig. Nach zehn Tagen ist es notwendig, für fünf Tage zu stoppen, und dann wieder für zehn Tage, um Kräutertee zu trinken. Damit die Behandlung wirksam ist, sollte der gesamte Verlauf einer solchen Behandlung zwischen acht und zehn Monaten liegen.

3 Das dritte Rezept. Sie können Kaffee trinken, der von der Wurzel der Klaue Pulver hinzugefügt wird. Diese Pflanze verursacht Erbrechen, wenn Sie damit Alkohol konsumieren. Um medizinischen Kaffee zu machen, müssen Sie 50 Gramm Kaffeepulver einen viertel Teelöffel Kleepulver hinzufügen. Gib einem Alkoholiker Kaffee, wiederhole diesen Vorgang ein zweites Mal in ein paar Tagen.

Heute sind in unseren Apotheken bereits Kräuterpräparate erhältlich, die die oben aufgeführten Komponenten enthalten. Was ist praktisch für solche Tees? Die Tatsache, dass sie eine Standardverpackung in Taschen haben. Aber solche Tees sollten unbedingt gemäß den Anweisungen auf der Verpackung getrunken werden.

Immer daran denken: Es gibt keine harmlosen Kräuter. Jeder von ihnen hat einige spezifische Kontraindikationen. Stürzen Sie sich deshalb nicht mit dem Kopf in den Pool und bereiten Sie Tees aus verschiedenen Kräutern zu. Bevor Sie sie wählen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Merkmale der Behandlung von Alkoholismus Volksheilmittel

Viele Menschen sind heute mit Alkoholismus konfrontiert. Er kann nicht nur rücksichtslos Gesundheit, Karriere und gesunden Menschenverstand zerstören, sondern auch Familien alkoholabhängiger Menschen. Heilung auf einmal einer solchen perniziösen Krankheit wird manchmal nicht von vielen erhalten, aber jeder kann damit umgehen.

Um im Kampf gegen die Abhängigkeit von Alkoholismus zu helfen, helfen viele Behandlungsmöglichkeiten, Heißhunger und Alkohol abzubauen. Betrachten Sie die mögliche Behandlung von Alkoholismus zu Hause mit Volksmedizin.

Behandlung von Alkoholismus durch Essen und Trinken

Es gibt eine große Vielfalt an verschiedenen Volksheilmitteln, die dazu beitragen, die Voreingenommenheit gegenüber Alkohol zu reduzieren und direkt mit der Behandlung von Alkoholismus fertig zu werden. Jeder von ihnen ist auf seine Weise bequem und hat unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper.

Wir bieten Ihnen die beliebtesten Volksmedizin für Alkoholismus auf der Grundlage der verfügbaren Bewertungen.

Kräuterbehandlung

Kräuter sind natürliche Heilmittel, die häufig und häufig verwendet werden, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Alkoholismus kann auch mit Hilfe von Kräutern geheilt werden:

  1. Lorbeerblätter. Dieses Wunderprodukt kann die Abneigung gegen den Gebrauch von irgendwelchen alkoholischen Getränken bedeutend erhöhen, wenn Sie auf Wodka bestehen (2 Blätter pro Glas Wodka, bestehen Sie für zwei Wochen). Alco süchtige Person vermutet nicht einmal, dass er nicht nur Wodka, sondern "magischen Wodka gegen Alkoholismus" trinkt.
  2. Grüner Tee. China und Japan zeichnen sich heute dadurch aus, dass der Alkoholismus in diesen Ländern sehr selten erreicht werden kann. Und alles, weil die Chinesen und Japaner Alkoholabhängigkeit behandeln und sehr oft viel grünen Tee trinken. 4 Tassen pro Tag ist die empfohlene Dosis Tee, um das Verlangen nach alkoholischen Getränken zu reduzieren und Alkoholismus zu verhindern.
  3. Ohren tragen. Dieses Gras wird immer noch Bärentraube genannt. Broth (1 EL. L. Fein gehackte Kräuter 1 EL. Von sehr heißem Wasser, aber nicht kochendem Wasser) zu trinken und der Person, die von Alkoholismus mindestens dreimal am Tag leidet.

Um Alkoholismus zu bekämpfen, produziert die moderne Pharmaindustrie eine Reihe von synthetischen und homöopathischen Mitteln. Gute Ergebnisse werden von Lidevin Tabletten gegeben. Sie können ihre Zusammensetzung, das Prinzip der Beeinflussung des Körpers und Kontraindikationen herausfinden.

Als ein beliebtes Mittel des Alkoholismus sind die Tropfen von Cole. Sie können mehr über sie erfahren und die Zeugnisse der Patienten in diesem Artikel lesen.

Honig ist sehr reich an Kalium, was bei einer allmählichen Abnahme des Körpers mit geringer Wahrscheinlichkeit zu Alkoholabhängigkeit führen kann. Er "tötet" auch perfekt Bakterien, enthält viele Vitamine und Mineralstoffe.

Es ist ein gutes natürliches Beruhigungsmittel und Beruhigungsmittel. Der einfachste Weg, das Verlangen nach alkoholischen Getränken zu reduzieren, besteht darin, den Körper einer trinkenden Person mit Kalium anzureichern.

  1. Jede Stunde sollte der Patient eine Mischung aus Honig (? Tsp) und ein halbes Glas Wasser 40-45? C trinken. Es ist notwendig, nur warmes Wasser zu verwenden - damit Honig seine nützlichen Substanzen und Eigenschaften nicht verliert.
  2. Weiter Honig Dosierungsschema zur Behandlung der Abhängigkeit von Sitnya Getränk sieht - med (6 TL..) Patienten Fasten nach 20 Minuten zu essen und wieder nach 20 Minuten erneut wiederholt. Insgesamt wird 18 Teelöffel sein. Diese Menge an Honig ist genug, um das Kater-Syndrom zu beseitigen und die Tagesdosis im Körper von Kalium aufzufüllen.

Süßer Sirup

Rezept von süßen Sirup zu helfen, den Körper von Giftstoffen zu reinigen von Person zu trinken, sowie entfernen, um eine starke Leber und Magenschmerzen: need 2 Liter kaltem Wasser, die Blumen von Rainfarn (2 EL..) Und Schafgarbe (2 EL..).

Diese Kräuter sollten 48 Stunden auf Wasser stehen, danach kochen sie auf und fügen Zucker (2 Esslöffel) und Honig (2 Esslöffel) hinzu. Dann sollte die Mischung abgekühlt und erneut gekocht werden. Weitere Belastung und abkühlen lassen.

Es wird empfohlen, einen solchen süßen Sirup vor dem Frühstück und Abendessen auf nüchternen Magen zu trinken.

Welche anderen Kräuter helfen bei Alkoholismus, siehe dieses Video:

Rauchbehandlung

Diese Methode ist effektiv und sehr praktisch, weil Rauch kann auch ohne das Wissen des Patienten behandelt werdenein Feuer aus trockenem Birkenbrennholz anzünden, das zuvor reichlich mit Zucker bestreut wurde. Dann lösche die trinkende Person und atme diesen Rauch ein.

Sie können Kebab auf solche "Anti-Alkohol" Brennholz machen. Nach einem solchen Verfahren geben Sie dem Patienten etwas Alkohol, vorzugsweise Wodka.

Home-Codierung aus Alkoholabhängigkeit

Die Kodierung zu Hause wird durchgeführt, indem man einer Person vorschlägt, dass sie nicht trinken möchte und ihr Körper Alkohol ablehnt.

Typischerweise wird eine solche Anregung in einem ruhenden Zustand durchgeführt wird, das heißt, wenn eine Person mit Alkoholabhängigkeit schläft, seine Familie in der Nacht, in der Nähe der Kopf steht, kann diese Worte ausspricht: „Sie wollen nicht, Alkohol trinken“, „Ihr Körper viel besser fühlt, wenn Sie nicht trinken "," Sie haben nicht mehr den Wunsch zu trinken ", und so weiter.

Aber parallel dazu ist es möglich, Behandlung, Alkoholabhängigkeit und Abneigung gegen Alkohol mit Hilfe von Kräutern durchzuführen. Es gibt viele pflanzliche Behandlungen für Alkoholismus, aber die folgenden sind am häufigsten:

  1. Es wird hunderttausend Morgen, bitterer Wermut (Gras) und Thymian in einem Teil nehmen. 15 Gramm gemahlener Grasmischung sollte 200 ml kochendes Wasser gegossen werden und für zwei Stunden ziehen lassen. Der Infusionsbeginn sollte viermal pro Tag für 1 Esslöffel durchgeführt werden.
  2. In ein Glas Wodka die Wurzel des Liebstöckels und ein paar Blätter Lorbeerblätter legen. Bestehen Sie ungefähr zwei Wochen, dann geben Sie der trinkenden Person ein Getränk von "anti-alkoholischem Wodka". Dieses Mittel provoziert eine Abneigung gegen Alkohol und kann auch Erbrechen auslösen.
  3. Gewöhnlicher Teepilz kann den Drang zu trinken deutlich reduzieren. Holen Sie sich ein solches Mittel gegen Alkoholismus, das keine starken Nebenwirkungen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen hat.

Psychologische Einflussmethode zur Lösung des Problems mit Alkoholismus:

Heilmittel für zu Hause langweilig

Bevor Sie verschiedene Mittel verwenden, die helfen, aus dem Alkohol einer alkoholabhängigen Person herauszukommen, müssen Sie einige einfache Verfahren durchführen:

  • Eine betrunkene Person sollte in einen bewussten und angemessenen Zustand gebracht werden. Geben Sie ihm ein Glas kaltes Wasser mit ein paar Tropfen Ammoniak und machen Sie dann den Patienten eine kontrastreiche, kühle Dusche. Dies reduziert das Risiko von Nebenwirkungen durch die Exposition gegenüber Medikamenten.
  • Der nächste Schritt ist das Waschen des Magens. In 2 Liter Wasser (vorzugsweise warm) 1 EL hinzufügen. l. Soda und Salz. Die Lösung kann in zwei Schritte unterteilt werden. Gib dem Trinker sein Getränk, und dann solltest du Erbrechen herbeiführen, indem du zwei Finger auf die Zungenwurzel drückst.
  • Es ist ratsam, ein anderes Verfahren durchzuführen, das so weit wie möglich mit der Reinigung des Körpers von den Produkten der Zersetzung von Ethylalkohol fertig wird - um einen Reinigungseinlauf zu machen. Der Abkochung der Kamille (2 Esslöffel Blumen pro 1 Stück heißes Wasser) wird diese Aufgabe gut bewältigen. Bestehen Sie darauf, belasten Sie, kühlen Sie ab und verdünnen Sie mit zwei Litern warmem Wasser.
  • Heißer Tee mit dem Zusatz von Honig verursacht starkes Schwitzen, das hilft, giftige Substanzen wirkungsvoller zu entfernen.
  • So sind die meisten der Alkoholiker Erfahrung Angst, Angst und Nervosität bei einem Kater, nach all diesen Verfahren können Alkoholiker trinken, eine Abkochung von Kamille, Baldrian, Minze oder Leonurus.
  • Und die letzte - eine große Ergänzung zu den oben genannten Verfahren wird die Vorbereitung von Regidron sein (1 Päckchen pro 1 Liter abgekochtes Wasser). Um Nervosität und Angstzustände zu lindern, können Sie Corvalol (25 ml für 5 Stunden) verwenden.

Tremor ist das Zucken oder Schütteln eines Teils des Körpers. Die Ursache für Extremitätentremor kann eine Vergiftung mit Alkohol oder Schadstoffen sein. Wie können Sie in dieser Situation helfen? Warum ist eine Behandlung notwendig?

Wie man das Zittern des Kopfes mit Volksheilmitteln kuriert, erfahren Sie von diesem Artikel.

In wissenschaftlichen Artikeln finden Sie den Begriff "Alkohol Delirium", was ist das? Dies ist ein gewöhnliches "weißes Fieber". Die Legende von den „Eichhörnchen“ und es sieht aus wie aus dem Delirium tremens auf Video in dieser Veröffentlichung - http://gidmed.com/bolezni-nevrologii/alcogolizm/ponyatie-alkogolnogo-deliriya.html

Behandlung von weiblichem Alkoholismus

In hartnäckigen Fallen des Alkoholismus fallen leider nicht nur Männer. Weiblicher Alkoholismus ist eine ziemlich schwierige Krankheit. Alkohol kann sich mehr im Blut konzentrieren, woraus sich Frauen schneller betrinken und die Abhängigkeit früher auftritt.

Und vor dem Menstruationszyklus nimmt die Aktivität der Magenaufnahme von Substanzen aus Essen und Trinken zu, was wiederum zu einer erhöhten Konzentration von Alkohol im Blut beiträgt.

Die Behandlung der Abhängigkeit der Frau von alkoholischen Getränken sollte mit der Kommunikation des Verständnisses und des Bewusstseins für ihr Problem beginnen. Und parallel im Kampf gegen die Alkoholabhängigkeit werden die Mittel der Menschen helfen:

  1. Grüner Tee. 4 Tassen - die minimale Tagesdosis. Es hilft nicht nur, die Alkoholabhängigkeit zu bekämpfen, sondern verbessert auch den Farbton und die Hautbeschaffenheit. Und für die äußere Schönheit einer Frau ist das sehr wichtig.
  2. Abkochungen von Ingwer, Mariendistel und Minze. Weibliche Alkoholabhängigkeit ist oft mit Stress, inneren Gefühlen und Ängsten verbunden. Solche Brühen können helfen, den Schlaf zu beruhigen und zu normalisieren.
  3. Früchte und Saft der Berberitze. Aus diesen Komponenten können Sie eine Tinktur herstellen (1 Esslöffel Beeren pro 0,5 Liter Alkohol 60%). Für 1 Liter Alkohol können Sie ein paar Tropfen dieser Tinktur hinzufügen.

Behandlung von Bier Alkoholismus mit Volksmedizin

Bier Alkoholismus ist nicht weniger häufige Abhängigkeit als Wodka Alkoholismus. Aber die Folgen sind viel zerstörerischer. Und die Behandlung dieser Art von Abhängigkeit ist auch mit Volksmedizin möglich, aber es beinhaltet ein paar andere Methoden.

Vor allem müssen Sie die Dosierung des Bieres, das Sie trinken, schrittweise reduzieren. Die ersten paar Wochen, lassen Sie sich am Tag nicht mehr als eine Flasche Bier trinken, die zweiten 2 Wochen - nicht mehr als 2 Flaschen pro Woche, und die nächsten 2 Wochen - nicht mehr als 1 Flasche pro Woche.

3 Wochen in absolut jeder Person in der Lage ist, eine Gewohnheit zu entwickeln, und wenn möglich versuchen, sich aus der Verwendung von Bier in diesem Zeitraum zu verzichten, ist die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns sehr hoch auf Alkohol. Es ist nur am Anfang schwierig - dann werden Sie vom Ergebnis Ihrer Bemühungen erstaunt und angenehm überrascht sein.

Bierabhängigkeit basiert mehr auf der psychologischen Ebene als auf der physischen Ebene. Daher müssen Sie mit einer inneren Einstellung beginnen. Setzen Sie sich ein Ziel und einen Zeitplan für die Umsetzung - so werden Sie vom Biertrinken ablenken und gleichzeitig spüren, was Sie können.

Alkoholismus ist nicht so sehr eine körperliche Abhängigkeit als auch die psychologische, so dass die Behandlung dieser Sucht positive Stimmung in dem effektiven Ergebnis. Anregung und positive Einstellung - die wichtigsten Assistenten bei der Beseitigung der Alkoholabhängigkeit. Und dennoch - bei vollem Magen wird niemand jemals daran denken, zu trinken, also versuchen Sie, dass der Trinkende weniger hungrig wird.

Video zur Behandlung von Alkoholismus mit 25 Frames. Achtung, es ist verboten, Menschen mit irgendeiner Form von Schizophrenie zu sehen:

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie