Allergie gegen Alkohol - Die Empfindlichkeit des Organismus gegenüber den in alkoholischen Getränken enthaltenen Bestandteilen mit der Entwicklung von allergischen oder pseudoallergischen Reaktionen. Klinische Manifestationen von Läsionen der Haut (Urtikaria, angioneurotisches Ödem, Ekzem), der oberen Atemwege (Rhinokonjunktivitis, Bronchospasmus), Verdauungstrakt, systemische anaphylaktische Reaktionen gekennzeichnet. Die Diagnose basiert auf dem Studium anamnestischer Informationen, objektiven Untersuchungsdaten, die in der Testallergologie verwendet werden. Die Behandlung - die Absage, das identifizierte Problemprodukt zu verwenden, die Einhaltung der speziellen Diät, die Anwendung der Antihistaminika und der symptomatischen Präparate.

Allergie gegen Alkohol

Allergie gegen Alkohol - Intoleranz einzelner Komponenten, die alkoholische Getränke bilden, verursacht durch immunologische oder nicht-immunologische Mechanismen. Das klinische Bild der Alkoholintoleranz ähnlich wie bei echten Allergien und pseudo, erscheinen vor allem die Entwicklung von Urtikaria und Dermatitis, selten - die Symptome der allergischen Rhinitis und Asthma, noch seltener - anaphylaktische Reaktionen. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle von Alkoholintoleranz entwickeln sich pseudoallergische Reaktionen (in 80-95% der Fälle).

Ursachen einer Allergie gegen Alkohol

Echte Allergie Alkohol - ziemlich selten, aufgrund der Entwicklung von allergischen Reaktionen des sofortigen oder verzögerten Typs der Penetration pflanzliches Eiweiß enthalten (Eiweiß, Weizen, Malz, Hopfen, Hefe, Estragon, Minze, Ingwer, Haselnuss etc.), die häufig in den alkoholischen Getränke in kleinen Mengen, in den Verdauungstrakt. Meistens geschieht dies, wenn Überempfindlichkeits IgE-vermittelte, zumindest in der Entwicklung einer echten Allergie gegen Alkohol teilnehmen Immunglobulin G.

Die Hauptanzahl der erkannten Fälle von Alkoholallergie ist nicht wahr, sondern pseudoallergische Reaktionen. In dem Mechanismus der Überempfindlichkeits Entwicklung offline immunologischen Schritt (Antigen-Antikörper-Reaktion) und dem pathologischen Prozess beginnt unmittelbar von der zweiten Stufe, das heißt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren - insbesondere Histamin aus Mastzellen und Basophilen in Antwort auf bestimmte Hilfsstoffe enthalten in Zusammensetzung von Alkohol.

Die Hauptprodukte, die zur Entwicklung von pseudoallergischen Reaktionen auf Alkohol führen können, sind alle Arten von Farbstoffen, Aromen und Stabilisatoren, die zu alkoholischen Getränken hinzugefügt werden, um das Aussehen und den Geschmack zu verbessern. Viele echte Allergene können gleichzeitig und Pseudoallergien auf Alkohol verursachen.

Es gibt Produkte, Histamin-freisetzende Stoffe, die die Freisetzung von Histamin (Ethylalkohol selbst, Farbstoffe und Aromen, die zu alkoholischen Getränken gehören, sowie Eier, Weizen, Schokolade usw.) provozieren und verstärken. Darüber hinaus ist Histamin selbst immer in der Zusammensetzung von Bier (Bierhefe) und fermentiertem Wein (insbesondere in roten Gütegraden) vorhanden, was zur Summierung von nachteiligen Wirkungen auf den Körper (Histamin-Befreier + Histamin) führt.

Eine Beziehung zwischen der Entwicklung von Allergien für Alkohol und die Anwesenheit in den alkoholischen Getränken (insbesondere in Wein) Schwefeldioxid - Konservierungsmittel verwendet, um bakterielle Prozesse (Säuerung, Fermentation), natürliche und synthetische Salicylate und Sulfite zu reduzieren - Weinfermentationsprodukte verwendet, in hochwertige Konservierungsstoffe von abgefüllten alkoholischen Getränken.

Falsch allergisch auf Alkohol kann langfristigen Alkoholmissbrauch tritt auch bei wegen der häufigen Anwesenheit von Menschen chronische Darmerkrankungen haben und leichtere Penetration durch die Schleimhautreizung des Verdauungstraktes in den Blutstrom von wahr und falsch Allergene.

Symptome einer Alkoholallergie

Die spezifischen klinischen Manifestationen der Alkoholallergie sind vielfältig und hängen sowohl von der spezifischen Substanz, die die Intoleranz verursacht hat, als auch von der Menge, sowie von der Reaktivität des Organismus, Alter, Begleiterkrankungen und anderen Faktoren ab.

Die häufigsten Hauterscheinungen. Wenn eine echte Allergie gegen Alkohol Symptome sind in der Regel durch die Art der Urtikaria und atopischer Dermatitis im Gesicht, Brust, oberer, begleitet von Juckreiz unterschiedlichen Schwere gekennzeichnet. Eine andere Hauterscheinung mit einer echten Allergie gegen Alkohol ist Angioödem, Quincke. Wenn pseudoHautLäsionen können in der Natur (Gesicht, Rumpf, oberen und unteren Gliedmaßen) weit verbreitet und wird von polymorphen Hautausschlag (Urtikaria, papular, erythematöse, makuleznye, hämorrhagische, bullösen Manifestationen) charakterisiert.

Respiratory Allergie gegen Alkohol ist Symptome der allergischen Rhinitis (reichliche Schnupfen, Atemnot Nasenatmung, Jucken der Nase und die Nasengänge), bronchospastischer Reaktion (Kurzatmigkeit, Anfälle von Atemnot).

Symptome von Erkrankungen des Verdauungstraktes in wahr oder falsch Alkohol Allergie können als orales Syndrom (Juckreiz im Mund-, Taubheit oder Blähungen Zunge und die weichen Gaumen, der Mundschleimhaut Schwellung) manifestieren. Oft gibt Übelkeit und Erbrechen nach dem Trinken, Bauchschmerzen ist, nach der Art der Darmkolik, Appetitlosigkeit, verärgert seinen Stuhl, allgemeine Gesundheitsstörungen (Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel, etc.).

Symptomatologie falsche Allergie gegen Alkohol (pseudo) wird am häufigsten durch die plötzliche Freisetzung von Entzündungsmediatoren (hauptsächlich Histamin) Zellen und manifestiert sich in Form von exprimierten vegetative vaskuläre Reaktionen (plötzliche Rötung der Haut, Hitzegefühl im ganzen Körper, Migräne-Kopfschmerzen, ein Gefühl der Mangel an Luft, Magen-Darm-Dyspepsie), die mit Haut- oder Atemwegserscheinungen kombiniert werden kann.

Systemische allergische Reaktionen in Form eines anaphylaktischen Schocks beim Verzehr alkoholischer Getränke sind eher selten, anaphylaktoide Reaktionen, die bei Pseudoallergien auftreten und häufiger auftreten.

Diagnose von Alkoholallergie

Identifizierung wahr oder falsch Allergie gegen Alkohol - eine ziemlich schwierige Aufgabe, da in diesem Fall sind die klinischen Manifestationen vielfältig und Schwellen ähnliche Symptome können durch ganz andere kausale Faktoren verursacht werden. Oft eine bestimmte Substanz identifizieren, oder eine allergische Reaktion pseudo verursachen sehr schwierig, das kombinierte Wirkung von mehreren Komponenten, häufig Kreuzreaktionen zwischen ihnen und den damit verbundenen toxischer Schädigung verschiedenen Organen und Geweben des Missbrauchs von Alkohol und manchmal Alkohol bündig Reaktion auftritt, unter Berücksichtigung.

Eine gründliche Sammlung von allgemeiner und allergischen Geschichte, Informationen über die Verwendung von Alkohol, Anzeichen einer Nahrungsmittelunverträglichkeit einzelner Produkte, Lebensmittelzusatzstoffe. Um echte Allergie gegen Alkohol zu identifizieren, komplexe Labor und spezielle Studien der Allergie, einschließlich Hautallergietests mit potentiellen Lebensmittelallergenen durchgeführt, die einen Teil der Geister (Eiweiß, Weizen, Hefe, Kräuter, Nüsse, Zitrusfrüchte, etc..) sein kann. Solche Proben sollten von einem Allergologen-Immunologen in einer spezialisierten medizinischen Einrichtung durchgeführt werden. Allergenspezifische Immunglobuline (Klassen E und G) können den obigen Nahrungsmittelallergenen nachgewiesen werden.

Das Vorhandensein negativer Ergebnisse allergologischer Studien weist auf einen möglichen pseudoallergischen Charakter der Alkoholintoleranz hin. Manchmal kann in solchen Fällen ein Test mit Histamin durchgeführt werden: die Einführung dieser Substanz in den Zwölffingerdarm und die Fixierung der Entwicklungsreaktion des Organismus mit anschließendem Vergleich mit ähnlichen Reaktionen auf die Verwendung von Wein, Bier und anderen alkoholischen Getränken.

Differentialdiagnose von Allergie gegen Alkohol mit anderen Allergien durchgeführt, einschließlich Nahrungsmittelallergien, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Vergiftung, chronische Vergiftung, vaskuläre Dystonie, neuro-psychiatrischen und endokrinen Erkrankungen, bestimmten Darminfektionen.

Behandlung von Alkoholallergie

Nach der Identifizierung eines spezifischen Allergens oder einer Substanz, die eine pseudoallergische Reaktion verursacht hat, ist es notwendig, die Verwendung alkoholischer Getränke auszuschließen, die die problematische Komponente und die Lebensmittelprodukte enthalten, in die sie einbezogen sind.

Angesichts der negative Rolle von Histamin in der Entwicklung von falschen allergisch auf Alkohol, verwenden Sie Diät zu beseitigen oder minimieren Lebensmittel, die Histamin und Tyramin in erhöhten Mengen sowie die Liberator (Wein, Bier, Hartkäse, Wurst, geräucherte und gebeizte Lebensmittel), Essen Farbstoffe und Konservierungsmittel. Es sollte daran erinnert werden, dass auch reiner Alkohol ohne Verunreinigungen und Zusätze Absorption anderer Produkte fördert Histamin enthalten, das heißt, in jedem Fall Liberator, erhöht das Risiko von pseudoallergische Reaktionen.

Wenn ausgedrückt klinische Manifestationen der Allergie gegen Alkohol ausgestattete Antihistaminika (besser - die zweite oder dritte Generation) hystoglobulin bei pseudo und systemischen allergischen Reaktionen - Glucocorticoide, die Mittel, die das Kreislauf- und Atmungssystem unterstützen. Unbehandelte Beziehung stehende somatische Störungen (Gastroduodenitis, Enterokolitis, Pankreatitis und Hepatitis), der vaskulären Dystonie und neuropsychiatrischen Störungen.

Die Prävention von Alkoholallergie basiert auf der Verwendung von hochwertigen alkoholischen Getränken in kleinen Dosen. In einigen Fällen ist es notwendig, alkoholische Getränke vollständig zu meiden, die Eliminationsdiät beizubehalten, unter Ausschluss von potentiellen Allergenen, Befreiern und Produkten, die Histamin in hohen Mengen enthalten, sowie die rechtzeitige Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes.

Allergie gegen Alkohol

Allergie gegen Alkohol ist eine ziemlich häufige Krankheit, die durch verschiedene Bestandteile von alkoholischen Getränken verursacht wird. Wie bei jeder Substanz eingenommen wird, ist Alkohol zusätzlich wirklich verheerende Auswirkungen auf alle Systeme und Organe des Körpers, kann die Entwicklung der allergischen Reaktion der Immunabwehr auslösen. Die Tatsache, dass viele, die Menschen sogar gelegentlich das Gefühl, Juckreiz und Rötung der Haut zu trinken, nachdem er jede alkoholische Getränk Norm, in der Tat oft die ersten Anzeichen von allergischen Manifestationen trinken

Allergie gegen Alkohol - Ursachen

Zusätzlich zu Ethanol, welches die Hauptkomponente der meisten der Alkohol, Allergie gegen Alkohol kann durch eine solche Mehrfach Zusatzstoffe und Komponenten wie Duftstoffe, Polyphenol-Verbindungen, synthetische Farbstoffe und so weiter. In Vergiftungs Getränke Hauptallergene sind Polysaccharide (Verdicker, Cellulose, Stärke, Pektin) verursacht werden, und Proteinsubstanzen. Alkoholallergie ist sowohl erworben als auch erblich.

Eine erworbene Allergie gegen Alkohol entwickelt sich bei Menschen aufgrund der systematischen Verwendung von minderwertigen alkoholischen Getränken mit einer großen Anzahl von verschiedenen chemischen Verunreinigungen und Farbstoffen. Für den Fall, dass eine Person Alkohol in kleinen Mengen und nur an großen Feiertagen trinkt, muss sie nach einem Glas Champagner nicht auf die roten Flecken an Armen, Hals und Gesicht achten. Die meisten Menschen glauben, dass dies eine Nahrungsmittelallergie für ein Produkt ist, das bei einer festlichen Veranstaltung in einer sehr großen Bandbreite präsentiert wird. Wenn sich jedoch zusätzlich zu den roten Flecken auch andere Symptome manifestieren, die sich durch Blutdrucksenkung, erhöhte Müdigkeit, Hautabschuppung und starke Kopfschmerzen äußern, kann man sehr wahrscheinlich von Alkoholallergien sprechen.

Die erbliche Allergie gegen Alkohol äußert sich am häufigsten in der gesamten Gattung, sowohl in der mütterlichen als auch in der väterlichen Linie. Im Falle einer erblichen Form der Allergie kann eine Person in beliebiger Menge keinen Alkohol konsumieren. Andernfalls kann es selbst nach einer winzigen Dosis eines alkoholischen Getränks nicht nur unerträgliche Kopfschmerzen und Erbrechen, sondern auch einen so extrem gefährlichen und ernsten Zustand wie einen anaphylaktischen Schock entwickeln.

Viele Haus- und Champagnerweine enthalten Schwefelsäureanhydrid, das auch zur Weinherstellung zur Stabilisierung der Stammwürze verwendet wird. Bei manchen Menschen verursachen diese Schwefelverbindungen eine sehr starke allergische Reaktion.

Allergie nach Alkohol kann durch einen Mangel im Körper des Enzyms Dehydrogenase-Aldehyd verursacht werden, der nach dem Verzehr von Alkohol, um toxische Schäden zu verhindern, recycelt es in Essigsäure. Im Falle eines Mangels dieses Enzyms gibt es eine starke Vergiftung des Körpers und in der Folge - eine akute allergische Reaktion

Allergie gegen Alkohol - Symptome

Die Symptome einer Alkoholallergie in den Anfangsstadien der Erkrankung sind eher schwach ausgeprägt und zeigen meist nur rötliche Flecken auf der Haut. Dann beginnen nach einiger Zeit verschiedene Stoffwechselstörungen - starke Kopfschmerzen entwickeln sich, Verstopfung tritt auf, chronische Darmerkrankungen werden schlimmer, Gastritis tritt auf. In einigen Fällen können Panikattacken und Ohnmacht auftreten.

Wenn Sie nicht alle notwendigen Maßnahmen rechtzeitig ergreifen, können Sie so extrem gefährliche Symptome wie hämolytische Krise, Quincke-Ödem, Bronchospasmus und anaphylaktischer Schock entwickeln.

Typisch für Allergie gegen Alkohol Symptome:

• Nach dem Trinken von Alkohol wird Rötung des Rumpfes, der Hände und des Gesichts beobachtet

• Nach dem Trinken der üblichen Dosis Alkohol tritt eine sehr schnelle Vergiftung auf

• Rote Flecken erscheinen an Rumpf, Hals und Gesicht, Trockenheit, Abblättern und Rissbildung der Haut können auftreten

• Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen

• Schwellungen der Gesichtshaut, Hautausschläge, juckende Haut

• Erhöhte Körpertemperatur, Asthmaanfälle, laufende Nase

• Starke Kopfschmerzen, Gezeiten bis zum Kopf des Blutes

• Tachykardie, erhöhter Blutdruck

Die wahre Allergie nach dem Alkoholkonsum ist tatsächlich viel seltener als die Menschen selbst diagnostizieren. In den meisten Fällen bedeutet diese Allergie Beschwerden, die Menschen mit den Folgen von Alkoholnachwirkungen assoziieren. Normalerweise ist es das Auftreten von juckenden roten Flecken auf der Haut, oder gefüllt mit transparentem Inhalt von kleinen Blasen. Diese Symptome sind sehr ähnlich wie Alkohol Allergie-Symptome, aber nicht vergessen, dass in der Regel für alle festlichen Tisch Menschen oft Köstlichkeiten konsumieren selten in seiner täglichen Ernährung. So kann sich bei diesen Produkten eine allergische Reaktion entwickeln.

In einigen Fällen kann eine Alkoholallergie auftreten, die Injektionen an der Injektionsstelle behandelt. Aufgrund der Tatsache, dass reiner Alkohol heutzutage in medizinischen Einrichtungen sehr selten verwendet wird und Bor- und Salicylsäuren Teil der Desinfektionslösung sind, kann eine Allergie nicht am Alkohol selbst, sondern speziell an diesen Komponenten auftreten.

Die Diagnose einer Alkoholallergie unterscheidet sich nicht von diagnostischen Verfahren bei der Bestimmung anderer Arten von allergischen Erkrankungen. Ein biochemischer Bluttest, ein Immunoenzym und ein Hauttest werden durchgeführt. Falls die Alkoholallergie bestätigt wurde, gibt es folgende Wege aus dieser Situation: vollständige Verweigerung von alkoholischen Getränken und Minimierung des Risikos der Entwicklung von alkoholischen Allergien. Dies ist grundsätzlich möglich, wenn folgende Empfehlungen eingehalten werden:

• Es müssen nur qualitativ hochwertige Alkoholprodukte ohne Polysaccharide, Eiweißverbindungen, chemische Zusätze und Farbstoffe verwendet werden

• Achten Sie beim Alkoholgenuss unbedingt darauf, dass die Verkostung von gutem Alkohol ein Bouquet des Geschmacks des Getränks genießen sollte und nicht aufgrund seines übermäßigen Verzehrs im Koma liegt

• Zu Ihrem Zustand, wenn Sie Alkohol trinken, sollte sehr vorsichtig behandelt werden, da Allergien in der Regel bei weitem nicht alle alkoholischen Produkte verursacht werden. Es sollte befolgt werden, nach welcher Art von Getränk begann allergische Symptome zu manifestieren und sich weigern, es zu verwenden

Im Falle einer allergischen Reaktion auf Alkohol sollten alkoholische Getränke mit einer komplexen Zusammensetzung wie Mondschein, Whisky und Tequila völlig ausgeschlossen werden. Es ist am besten, auf einen außergewöhnlich guten Cognac umzustellen, Es enthält Tannine, die die Durchlässigkeit der Darmbarriere verringern.

Im Falle einer unregelmäßigen Entwicklung einer allergischen Reaktion und des Fehlens ihres direkten Zusammenhangs mit der Dosis und einem spezifischen alkoholischen Getränk sollte den mit Alkohol getrunkenen Nahrungsmitteln besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, da sie und nicht Alkohol allergische Erscheinungen hervorrufen können

Allergie gegen Alkohol - Behandlung

Vollständige und unwiderrufliche Verweigerung von Alkohol ist der beste Weg, um eine alkoholische Allergie loszuwerden. Im Fall einer ausgeprägten Alkoholabhängigkeit gibt es spezielle Rehabilitationsprogramme, bei denen eine Person mit Alkoholismus gelernt hat, ohne Alkohol zu leben.

Viele Alkoholtrinker fragen sich oft, ob es möglich ist und wenn ja, wie man eine Allergie gegen Alkohol heilt, während man immer noch wie vorher trinken kann, aber es gab keine allergischen Reaktionen? Solche Menschen wollen sich aufregen, da nach Expertenmeinung bei etablierter Alkoholabhängigkeit weder medizinische, noch psychotherapeutische noch physiotherapeutische Methoden den Verzehr alkoholischer Getränke ohne die Entwicklung weiterer Folgen garantieren können.

In Fällen, in denen keine Anzeichen von Alkoholismus in einer Person vorhanden sind, ist es möglich, das Risiko von allergischen Reaktionen auf den Alkoholkonsum zu verringern, indem minderwertiger Alkohol mit verschiedenen Additiven und Farbstoffen abgelehnt wird. Falls sich die Alkoholallergie bereits entwickelt hat, ist die beste Möglichkeit eine völlige Alkoholverweigerung.

Nach dem Aufspüren einer Alkoholallergie, möglichst ohne Verzögerung, sollten Sie sich von einem Allergologen Hilfe suchen lassen und sich nicht selbst versorgen, weil Die meisten Medikamente gegen Allergien mit Alkohol sind nicht kompatibel und können zu unvorhersehbaren Reaktionen des Körpers führen.

Wie funktioniert eine Allergie gegen Alkohol und wie behandelt man sie?

Alkohol - ein langjähriger Begleiter der Menschheit heute wird es eine Gefahr und Beschwerden schaffen, auch für Leute, die mit der Maßnahme mit der Hand entsprechen und schätzen die alkoholischen Getränke nicht für die starke berauschende Wirkung sind, aber für den Geschmackssinn und eine angenehme, entspannende Wirkung. Dies ist verantwortlich für die von der WHO als eine Geißel des 21. Jahrhunderts anerkannte Allergie. In den letzten zwei Jahrzehnten ist es von der fünften zur "ehrenwerten" dritten Position in der Rangliste der häufigsten Pathologien der Weltbevölkerung übergegangen. Darüber hinaus ist eine Allergie gegen Alkohol bei allerlei allergischen Reaktionen keine Seltenheit mehr.

Warum gibt es allergische Reaktionen auf Alkohol?

Wie bei jeder anderen Art von Allergie tritt eine allergische Reaktion auf Alkohol nicht auf einer "flachen Stelle" auf. Bis heute, zu Auslösern - die Gründe, die eine unzureichende Reaktion des Immunsystems auf "vertraute" Substanzen auslösen, schreiben Ärzte:

  • Verschlechterung der ökologischen Situation;
  • konstant hohe Stressbelastungen;
  • Verbesserung der Lebensqualität;
  • Rückgang der Anzahl von Infektionskrankheiten, die in der Kindheit übertragen wurden;
  • Senkung der Immunität.

Klassifizierung von Allergenen, die eine Allergie gegen Alkohol verursachen

Die oben genannten Faktoren führen dazu, dass das Immunsystem plötzlich und in jedem Lebensabschnitt beginnt, einige Substanzen als pathogen wahrzunehmen und sie dementsprechend anzugreifen. Die Zahl solcher Substanzen - Allergene, mit jedem Jahr nimmt nur zu. Ärzte-Allergologen verwenden bereits die entsprechende Abstufung, nach der alle Stoffe, die für die Entwicklung einer allergischen Reaktion auf Alkohol verantwortlich sind, zu den Gruppen von natürlichen und künstlichen Exoallergenen (von außen aufgenommen) gehören.

Jedes alkoholische Getränk enthält Ethylalkohol, der in seiner molekularen Natur kein unabhängiges Allergen sein kann. Der Mechanismus der Entwicklung von Alkoholallergie ist mit organischen Verbindungen von Dritten verbunden, die in diesen Getränken gelöst sind. Im Falle der Entwicklung einer Allergie, die nach dem Trinken entstanden ist, kann man daher nur über zwei Arten seines Auftretens sprechen:

  1. Ein klassisches Allergen oder Hapten ist eine Substanz, die in Alkohol als Verunreinigung oder Mikronährstoff vorliegt. In diesem Fall können Sie Folgendes feststellen:
    • wahre Allergie - eine atypische Immunantwort des Körpers auf eine oder mehrere Komponenten, aus denen das Getränk hergestellt wird oder in ihm während der Fermentation erscheint;
    • eine Art Kreuzallergie - als Folge der Ähnlichkeit der gelösten Proteinmoleküle in Alkohol mit anderen Substanzen, die für eine bestimmte Person bereits allergen sind.
  2. Unter dem Einfluss von Alkohol im Darmtrakt treten solche Veränderungen auf, dass zu diesem Zeitpunkt eine neue allergische Reaktion auf andere Substanzen auftreten kann, die vor oder während des Konsums alkoholischer Getränke in den Körper gelangt sind. Laut Statistik verursachte Alkohol bei 10% der Patienten Nahrungsmittel-induzierte Allergien.

Es sollte gesondert erwähnt werden, dass die Verwendung von Alkohol eine Verschlimmerung von Krankheiten hervorrufen kann, die in ihren Symptomen typischen allergischen Reaktionen ähneln, zum Beispiel Bronchialasthma oder Dermatitis unterschiedlicher Genese.

Wie erkennt man eine Allergie gegen Alkohol?

Insgesamt gibt es zwei atypische Reaktionen auf Getränke, die Methylalkohol bis zu einem gewissen Grad enthalten - Intoleranz und allergische Reaktionen. Alkoholintoleranz ist ein genetisches Merkmal einiger nord- und asiatischer Völker, kann aber bei jedem Menschen als ein individuelles Merkmal des Organismus auftreten, das in der ersten Generation vererbt wurde oder entstanden ist. Die Allergie gegen alkoholische Getränke tritt im Gegensatz zur Intoleranz spontan auf und hängt nicht vom Alter, der gleichzeitig konsumierten Menge an Alkohol und der "Erfahrung der Einnahme" ab.

Alkoholintoleranz ist eine unzureichende Produktion des Enzyms AlDh2 und ein Überschuss von ADH1B, die für den Stoffwechsel von Ethylalkohol verantwortlich sind. Es manifestiert sich beim ersten Eindringen von Ethylalkohol in eine Flüssigkeit oder Schale in den Körper. Dies gilt für Medikamente. Daher lernt eine Person schnell über dieses spezielle Merkmal. Bei alkoholbedingter Intoleranz sind folgende Symptome bekannt, die als Flash-Syndrom bezeichnet werden. Fast sofort erscheinen rote Flecken auf dem Gesicht und / oder Hals. Wenn in diesem Moment nicht aufhört, dann wird die Körpertemperatur steigen und, wahrscheinlich, wird sich die ganze Haut röten. Erhöht die Herzfrequenz und erhöht den Blutdruck. Alle diese Zeichen werden vor dem Hintergrund der ständig zunehmenden Übelkeit auftreten.

Erhöhter Blutdruck nach dem Trinken von Alkohol

Die Symptome einer Alkoholallergie, nämlich das Auftreten einer bestimmten klinischen Form von allergischen Manifestationen, hängen von dem Grad der Empfindlichkeit gegenüber dem im Körper vorhandenen Allergen, seiner Menge, individuellen metabolischen Eigenschaften des Organismus und dem Gesundheitszustand zu einem bestimmten Zeitpunkt ab. Das gefährlichste, was zu einem schnellen tödlichen Ausgang führen kann, sind Bedingungen, wenn eine Person zu ersticken beginnt - Bronchospastisches Syndrom, Quincke Ödem und anaphylaktischer Schock. Eine Allergie gegen Alkohol kann eine hämolytische Krise auslösen, sich zu einer allergischen Toxikodermie, Molkenerkrankung oder allergischen Thrombozytopenie entwickeln.

In der Regel äußert sich die Allergie gegen Alkohol jedoch durch folgende Symptome und Anzeichen, die entweder zusammen oder getrennt auftreten können:

  • sofortige Reaktionen - Juckreiz und Brennen im Mund, Husten, laufende Nase, Tränenfluss, rote Flecken im Gesicht, Urtikaria, Atembeschwerden, Erstickungsanfälle;
  • verzögerte Reaktionen (nach 3-12 Stunden) - Schmerzen im Nabel, Kopfschmerzen, juckender papulöser Ausschlag oder allergische Dermatitis.
Allergische Reaktion auf Alkohol

Mit dem Unterschied zwischen den Symptomen der Alkoholvergiftung, seiner Intoleranz und Allergien kann hier gefunden werden.

Eine Allergie gegen die Haut kann sowohl eine Folge der primären als auch der sekundären Immunantwort sein - in manchen Fällen ist Alkohol nicht die Ursache, sondern nur ein Auslöser, der alte, bereits geheilte Probleme mit neuer Kraft auslöst.

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle werden schwere allergische Reaktionen der Atemwege durch Wein, Sekt und Bier ausgelöst und sind eine Reaktion auf Salicylate oder Hefepilze.

Ursachen von Allergien gegen verschiedene alkoholische Getränke

Laut europäischen Statistiken sind Allergien gegen Wein- und Bierallergie die häufigsten allergischen Reaktionen auf alkoholische Getränke.

An erster Stelle für "Allergenität" sind Rotweine in der Fabrik produziert, und unter den Ursachen der allergischen Reaktionen auf Wein, einige Toxikologen zuweisen Schwefelanhydrid und Pestizide, die Weinberge verarbeitet werden. Bei anderen, oft auftretenden Ursachen, die eine Allergie gegen Wein auslösen können, lesen Sie hier.

Die Bierallergie hat ihre eigene Geschichte, Details finden Sie unter diesem Link. Und hier stellen wir außerdem fest, dass unter den "Bier" -allergikern das häufigste Zeichen "ein Symptom von gebrochenen Lippen" ist.

Eine Allergie gegen reinen Alkohol oder hochwertigen Wodka ist theoretisch unmöglich. In der Praxis, wenn nach der Verwendung einer kleinen Menge von Wodka oder Alkohol, toxische Manifestationen und Läsionen, dann wurde verbrannt Alkohol, giftige Verunreinigungen und Zusatzstoffe verwendet. Mehr Details über die Allergie gegen Wodka finden Sie hier.

Allergie gegen Cognac, Whiskey, Tequila und Rum

Diese populären Destillate verursachen selten allergische Reaktionen, aber wenn sie dies tun, dann ist ein ähnlicher technologischer Prozess verantwortlich, nämlich die Alterung dieser Getränke in Eichenfässern. Übrigens, wenn Sie eine Allergie gegen Tequila, Cognac und Whiskey haben, dann werden die gleichen allergischen Reaktionen auf Rum- und Jahrgangs-Weine sein, die auch in Eichenfässern gereift sind, zum Beispiel der Wein von Massandra. Diese Allergie ist eine Art Kreuzallergie.

Dennoch kann die Reifung in Eichenfässern auch als Schutz vor Alkoholallergien dienen. In Fällen, in denen es eine Allergie gegen Wodka gibt, empfehlen wir Ihnen zuerst, zu diesen hochwertigen Destillaten, insbesondere Cognac, zu gehen. Tannine hemmen in gewisser Weise eine Abnahme der Durchlässigkeit der Darmwände und verhindern die Aufnahme unverdauter Proteinverbindungen in das Blutplasma.

Versuchen Sie im Falle einer Allergie gegen Cognac die folgende Empfehlung. Trinken Sie nur teure Vintage-Sorten. Cognac ist eines der am meisten gefälschten Getränke auf unserem Markt. "Jitters" überstreichen einfach minderwertigen und manchmal gebratenen Wodka, Zimt, Vanillin, andere Zusatzstoffe und Farbstoffe, die die wahre Ursache der Allergie sein können.

Die Fülle von Fuselöl in Cognac, Tequila und Whisky ist nicht die Ursache der Allergie, verursacht aber schweren Kater, der auf der Leber aufgrund der erhöhten Belastung entwickelt. Viele werden einwenden. Doch das Phänomen der schweren Kater nach Wodka und angeblich gut „Portabilität“ Whiskey, Tequila und Schnaps, ist leicht zu erklären.

In unserer Tradition, Wodka - nicht viel passiert, und es wird immer reichlich vorhanden und schweren (Leber) Snack begleitet. Tequila, auch in großen Mengen - Snack Zitrone, Vintage Cognac - trinkt nicht in einem Zuge leer und sorgfältig wählt Snacks und Whisky - selten Snack, aber mit Eis oder Saft verdünnt. Dies ist der richtige Ansatz, um Trinkdestillate werden Schlüssel für ihre gute Verträglichkeit und ihre Produktion in Übersee und die exzellenten Qualität des heimischen Marke von Cognac, ist eine Garantie, dass diese alkoholischen Getränke gibt es fast keine echten allergischen Reaktionen sind.

Bei Allergien gegen Rum kann man zunächst von einer allergischen Reaktion auf im Zuckerrohr oder in seiner Melasse enthaltene Salicylate sprechen. Europäer trinken jedoch selten Rum in ihrer reinen Form. In den meisten Fällen wird Rum als fester Bestandteil von Cocktails verwendet, unter denen Mahito besonders beliebt ist. In diesem Fall können Allergien vermutet werden, Minze und Pestizide, die mit Kalk oder Zitrone behandelt wurden.

Salicylate in Beeren und Früchten enthalten ist auch die Ursache für allergische Reaktionen auf Wodka Getränke, die aus diesem Material destilliert werden können - Brandy, Palenque schnappt Arcakh, kal'vados, Grappa, Cachaça. Aber wenn die Frucht oder „Farbe“ Wodka durch Infusion hergestellt wird, und dann zu dem gewünschten Grad verdünnt, erhöht sich die Möglichkeit der Entwicklung von Allergien viele Male. Daher enthalten die "starke" Getränke allergene - Pastis, anizett, Sambuca, Raki, Ouzo, Absinth.

Allergie gegen Liköre

"Damenpredigten" - Liköre, werden auf 2 Arten hergestellt, in denen die mögliche Ursache der unterschiedlichen Allergenität der Liköre versteckt ist.

Der hohe Grad der Allergie inhärenter Liköre, die durch Mazeration hergestellt werden - Beeren, Früchte, Gewürze, Wurzeln und Kräuter wird in Alkohol oder Branntwein gehalten, wonach die gefilterte Tinktur Wasser hinzufügen, Zuckersirup oder Honig, sowie geheime oder nicht-geheime Zutaten des Originalrezeptes. Es ist klar, dass die Gründe, in diesem Fall - das Meer, aber der häufigste unter ihnen ist die Aromatisierung von Öl Mandel Liköre. Der zweite und dritte Platz ist in Liköre auf der Basis von Eiern oder Milch unterteilt.

Liköre, die durch Destillation von Tinkturen hergestellt werden, können ebenfalls Allergien auslösen, aber selten. Nach inoffiziellen Statistiken beträgt das Verhältnis zwischen "mazerierten" und "destillierten" Likören 9: 1.

Allergie gegen Wermut

Das beliebteste alkoholische Getränk in dieser Kategorie ist der Wermut der italienischen Marke Martini. Wie andere angereicherte Weine dieser Kategorie wird er aus Weinmaterial und zahlreichen Komponenten hergestellt, die Allergien auslösen können.

Wir listen die wichtigsten allergenen Bestandteile eines Wermut auf:

  • Wermut;
  • Schafgarbe, Minze, Zimt, Schwarzer Holunder, Muskat, Kardamom;
  • Zitrusfrüchte;
  • Trauben.

Heute, wenn eine große Anzahl von Menschen an saisonalen Allergien und ganzjährigen allergischen Rhinitis leiden, sind Wermut Liebhaber nicht süß. Wegen der Vorherrschaft unter den Bestandteilen des Alpen-Wermuts, deren Anteil 50% beträgt, wird der Einsatz von Martini in seinen Ergebnissen riskant und unberechenbar.

Die Mythen über die Notwendigkeit einer reichlichen Vorspeise und die "Erhöhung des Grades" zu entlarven

Die Behauptung, dass heiße und fettige Snacks die Wirkung von Alkohol etwas nivellieren, werden moderne Narkologen kategorisch zurückgewiesen. Reichhaltige Nahrung trägt nicht zur Verringerung bei, sondern zur Verzögerung der Wirkung von Ethylalkohol auf den Körper und der Entwicklung eines schwereren (!) Katers. Zu den gefährlichen "Gefährten" des Alkohols gehören heute akute Snacks und Pilze, insbesondere Thrombozyten.

Außerdem sind es Snacks und manchmal auch alkoholfreie Getränke: Säfte, süße kohlensäurehaltige Getränke, Kompotte, Milch, sind die Ursachen für allergische Reaktionen beim Alkoholkonsum. Tatsache ist, dass unter dem Einfluss von Ethylalkohol die Aktivität der Leber abnimmt und die Durchlässigkeit der Darmwände zunimmt. Dadurch fallen die abgebauten Proteinverbindungen ins Blut, die bei Abwesenheit von Alkohol physikalisch nicht eindringen können. Diese Verbindungen werden auch die Ursache von Manifestationen, die in der Tat eine Art Nahrungsmittelallergie sein wird.

Wie kann das Risiko einer allergischen Reaktion auf Alkohol reduziert werden?

Heute gibt es folgende Empfehlungen, die dem Körper helfen, mit der Alkoholbelastung fertig zu werden und das Risiko von Allergien zu reduzieren:

  1. Wenn Sie wissen, dass die bevorstehende Fest im Voraus reichlich Snack ist (60-40 Minuten), trinkt eine Tasse Kaffee und hausgemachte, nicht „bereit“, einen Cocktail aus Gin und Tonic enthält Chinin. Nach 15 Minuten nehmen Sie die Tablette Mezim-Forte, Wobenzima oder Creon, aber nicht Festal.
  2. Die Verwendung solcher Getränke wie Cognac (Brandy) oder Tequila erfordert keinen oder nur einen minimalen Fruchtsnack.
  3. Whisky ist auch besser, nichts zu essen. Aber im Falle von "Bedarf" kann Whisky je nach Art mit Käse, Meeresfrüchten, Schokolade, Keksen und Fruchtdesserts kombiniert werden.
  4. Snack Wodka mit Sauerkraut.
  5. Seltsamerweise, aber der ideale Snack für Bier ist auch Sauerkraut.
  6. Speisen aus Gemüse und saftigen Früchten bevorzugen. Bewährt - Äpfel, Zitronen, Erdbeeren, Wassermelonen. Die besten Getränke sind Tonic (!), Natürliche Säfte, grüner Tee und ein Getränk aus Löwenzahn oder Kamille.
  7. Kombinieren Sie nach Möglichkeit keinen Alkohol mit Kaffee, Milch und süßen kohlensäurehaltigen Getränken.
  8. Mischen Sie niemals Wein, Champagner, Cognac und andere alkoholische Getränke aus Trauben mit frischen Trauben Beeren.

In Bezug auf den Glauben, dass beim Trinken verschiedener alkoholischer Getränke während der Feier das Prinzip der "Erhöhung des Grades" eingehalten werden sollte, ist ein solcher Mythos aus physiologischer Sicht nicht bestätigt. Sowie der englische Glaube, dass Wodka ausschließlich zu Bier getrunken werden sollte.

Es gibt keinen prinzipiellen Unterschied, ob Getränke am Abend "nach und nach" gemischt oder alkoholische Cocktails getrunken werden. Diese Mischung erhöht die Belastung der Leber um eine Größenordnung. Wenn die Menge an Betrunkenen und Gegessenen signifikant ist, steigt gleichzeitig das Risiko, eine Allergie zu entwickeln, und die Definition von "Täter" ist praktisch nicht möglich.

Erste Hilfe bei einer Allergie gegen Alkohol

Bei einer Allergie gegen Alkohol sollten Sie nicht scherzen, denn es gibt Fälle von Todesfällen, die zwischen 30 Minuten und 3 Stunden nach dem Trinken aufgetreten sind. Daher, wenn die ersten Reaktionen auf Alkohol irgendwelche Atemstörungen und / oder Ödeme des Gesichts sind, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen. Geben Sie dem Opfer dann eine doppelte Dosis eines Sorptionsmittels. Wenn ja, wenden Sie einen Antiasthmatiker an
Im Falle eines Bewusstseinsverlustes müssen Sie das Opfer auf die Seite legen und sicherstellen, dass die Atemwege frei sind.

Einstellung allergischer Reaktionen auf alkoholische Getränke

Wenn allergische Manifestationen nicht mit einer Verletzung der Atmung verbunden sind, sollte das folgende Schema der Pflege eingehalten werden:

  1. Waschen den Magen, ist es wünschenswert, „double“ Art und Weise - Waschen des Sorbens Empfang (ENTEROSGEL, Aktivkohle, Atoxil, Polysorb) und wartet 10 Minuten und dann wiederholtes Waschen.
  2. Geben Sie ein erschwingliches Diuretikum und alle Antihistaminika, wie Acryvastin, Loratadin, Chloropyramin, Allertec.
  3. Warten Sie 20-30 Minuten und trinken Sie erneut das Sorbens. Wenn während dieser Zeit die Erscheinungsform der allergischen Reaktionen nicht verloren gegangen ist, so soll man im Falle von Prednisolon aus der Berechnung 2,3 ml pro 1 kg des Gewichts injizieren.
  4. Wenn nach einer Stunde von Versuchen nach der Linderung von allergischer Attacke, verringerten seine Symptome nicht, ist es notwendig, dringend zum Allergologen zu gehen, und mit einer Zunahme der Symptome und, vor allem, wenn die Anzeichen für respiratorische Insuffizienz, wenn der Mann zu ersticken beginnen - sofort einen Krankenwagen rufen.

Allertec: Medikamente gegen Allergien gegen Alkohol

Behandlung und Vorbeugung von Alkoholallergie

Tabletten von einer Allergie gegen Alkohol, aber auch von jeder anderen Allergie, sind noch nicht erfunden worden. Die Behandlung von allergischen Reaktionen nach den Methoden der spezifischen Immuntherapie und Autolymphozytherapie dauern lange, sind eine ziemlich teure Art der Behandlung, die nicht zum gewünschten Ergebnis führen kann. Nun, die Einnahme von Medikamenten, die mit Antagonisten von Leukotrienrezeptoren und Stabilisatoren von Mastzellmembranen in Verbindung stehen, führt nur im Stadium der Prophylaxe von Bronchialasthma zu positiven Ergebnissen.

Heute besteht die Hauptmethode zur Behandlung einer Allergie darin, den Kontakt mit dem Allergen zu eliminieren. Daher ist es einfach genug, sich von einer Allergie gegen Alkohol zu erholen, zumal allergische Reaktionen nicht bei allen Arten von Alkohol gleichzeitig auftreten.

Die wichtigsten Maßnahmen zur Vermeidung von Alkoholallergie sind folgende Empfehlungen:

  • beobachte das Maß;
  • bevorzugen Sie teure Marken von "Ein-Komponenten" -Getränken;
  • vermische keine verschiedenen Arten von Alkohol;
  • Reduzieren Sie das Volumen und die Vielfalt an Snacks und Softdrinks auf ein Minimum.

Schließlich sollte betont werden, dass Antihistaminika oder Sorptionsmittel vor Alkohol Allergie Auftreten von Alkohol nehmen, werden nicht gespeichert. Darüber hinaus ist die Kombination von Alkohol, hormonelle und / oder Antihistaminika-Tabletten, einschließlich Vasokonstriktor Tropfen, die Allergie-Symptome zu lindern verwendet werden, werden zusätzliche toxische Wirkungen auf die Leber, Bauchspeicheldrüse, Nebennieren und Milz haben, und Antihistaminika sind die erste Generation von unvorhersehbaren Anstieg seine beruhigende Wirkung.

Allergie gegen Alkohol - Anzeichen und Manifestationen, Behandlung von angeborenen oder erworbenen

Zur Entwicklung einer Allergie gegen Alkohol kann bei erblicher Veranlagung die Verwendung von minderwertigen alkoholischen Getränken - deren Hauptsymptome sind Flecken auf der Haut, Juckreiz, Übelkeit und Erbrechen, Erstickung - sein. Schwere Formen der Krankheit manifestieren anaphylaktischen Schock, Quinck-Schwellung, Koma. Die Krankheit bedroht den Patienten mit schwerwiegenden Folgen, daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Was ist eine Allergie?

In der modernen Medizin bezieht sich Allergie auf die erhöhte Empfindlichkeit des menschlichen Immunsystems gegenüber den Wirkungen von Fremdproteinen. Diese Krankheit in der einen oder anderen Form betrifft 85% der Weltbevölkerung. Substanzen, die beim Menschen das Auftreten von Krankheitssymptomen verursachen, werden als Allergene bezeichnet. Immunität kann als körperfressend, Chemikalien, Pflanzenpollen, Tierhaare und Mikroben angesehen werden.

Allergische Anfälle können von ein paar Minuten bis zu mehreren Tagen dauern. Symptome der Krankheit werden oft Rötung, Hautausschläge, Juckreiz, Niesen, anaphylaktischer Schock, Schwellung der Quincke. Die Entwicklung einer Krankheit kann langsam oder fast augenblicklich auftreten und eine ernsthafte Gefahr für eine Person darstellen. Die Schwere und Art der Manifestation einer allergischen Reaktion hängt von den genetischen Eigenschaften des Immunsystems ab.

Ob es eine Allergie gegen Alkohol gibt

Der Körper jeder Person produziert Ethanol in kleinen Mengen unabhängig, so dass die Ärzte zustimmen, dass die Allergie gegen Alkohol extrem selten ist. Dies erklärt sich dadurch, dass das Molekül der Materie zu klein ist. Die Reaktion entsteht an Verunreinigungen, die alkoholische Getränke enthalten. Alkohol wird häufig Konservierungsstoffen, Farbstoffen und Aromen zugesetzt, die der Körper als potenziell gefährliche Substanzen wahrnimmt.

Wie manifestiert sich eine Alkoholallergie?

Die pathologische Reaktion auf die Alkoholproduktion äußert sich in spezifischen Symptomen oder Zeichen, die für andere Arten von Allergien charakteristisch sind. Charakteristische Signale erhöhter Alkoholempfindlichkeit sind Kopfschmerzen, das Auftreten von roten Flecken im ganzen Körper, schnelle Vergiftung. Diese Symptome entstehen unmittelbar nach dem Alkoholkonsum.

Allgemeine Symptome

Die klinischen Erscheinungsformen der Reaktion auf den Alkohol sind mannigfaltig, hängen von der Substanz ab, zu der sich die Unverträglichkeit gebildet hat, ihrer Zahl, dem Alter des Kranken, und dem Vorhandensein der Begleiterkrankungen. Spezialisten unterscheiden folgende mögliche Symptome einer Allergie von Alkohol:

  • das Auftreten von roten Flecken auf Gesicht und Körper;
  • verstopfte Nase, Niesen;
  • Kopfschmerzen;
  • erhöhter Blutdruck, Tachykardie;
  • Bauchschmerzen;
  • Hautausschlag, Juckreiz;
  • Schwellung des Gesichts;
  • Koma;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Angioödem;
  • Fieber;
  • Atembeschwerden.

Die Allergie gegen eine Vielzahl von Alkoholkomponenten ist oft durch Hauterscheinungen gekennzeichnet. Es gibt eine Reaktion in Form von Urtikaria oder atopischer Dermatitis. Der Hautausschlag breitet sich über die Haut des Gesichts und der oberen Brust aus, begleitet von Juckreiz. Mit Pseudoallergien werden Ausschläge oft nicht nur in den spezifizierten Bereichen des Körpers, sondern auch an den oberen / unteren Extremitäten lokalisiert. Es gibt Erythem, Urtikaria, Maculeznaya, bullösen, hämorrhagischen oder papulösen Ausschlag.

Ödeme Quincke

Eine der schwersten Erscheinungsformen der Alkoholallergie ist das Ödem von Quincke. Dieses Phänomen ist durch geschwollene Lippen, Schleimhäute des Mundes, der Atemwege, der Augenlider gekennzeichnet. Schwellungen treten auch im Unterhautfettgewebe von Gesicht und Hals auf. Die Schwellung geht mit Juckreiz, einer Veränderung der Hautfarbe (Rötung, Bläue), Erstickung und einem schweren Allgemeinzustand einher.

Ursachen einer Allergie gegen Alkohol

Eine echte Allergie gegen Alkohol ist selten. Es entsteht, wenn Ethanolmoleküle an Proteineinschlüsse von Weizen, Malz, Hefe, Hopfen, die oft Teil des Alkohols sind, gebunden sind. Eine allergische Reaktion auf Alkohol kann aus folgenden Gründen auftreten:

  • Anwesenheit in einer Spirituose von Farbstoffen, Duftstoffen, Konservierungsstoffen oder anderen Verunreinigungen, die für die Immunität reizend sind.
  • Erbliche Veranlagung für die Krankheit.
  • Es besteht eine Vergiftung des Körpers durch den Konsum von Alkohol minderer Qualität.
  • Das alkoholische Getränk wurde nicht ordnungsgemäß gereinigt.
  • Eine Person trinkt Alkohol in unkontrollierten Mengen.

Jeder Organismus reagiert individuell auf das Vorhandensein von fremden Zutaten in bestimmten Getränken. Eine Person ist in der Lage, die stärksten Manifestationen der Allergie zu erleben, Wein oder Champagner zu konsumieren, während solche Symptome sich nicht in Bezug auf die Komponenten von Bier manifestieren. Der Ausbruch der Krankheit ist bei Qualitätsalkohol und bei der Herstellung von Alkohol möglich.

Auf dem Wodka

Der Hauptgrund für die Entwicklung einer Wodka-Allergie ist das Auftreten von Einschlüssen von Weizen oder anderen Allergenen bei der Alkoholproduktion. Manche Menschen reagieren auch auf reinen Alkohol. Ethanol ist das stärkste Lösungsmittel, das in den Körper gelangt und die Durchlässigkeit der Darmwand erhöht. Als Folge davon gelangen die Reste unverdauter Nahrung und anderer Toxine in den Blutkreislauf.

Darüber hinaus wird die Ursache für das Auftreten von Symptomen einer Reaktion, die Allergie ähnlich ist, oft eine individuelle Intoleranz gegenüber Alkohol. In diesem Fall produziert die menschliche Leber kein spezielles Enzym, das Ethanol in einfachere Verbindungen aufspaltet. Das Fehlen dieses wichtigen Prozesses wird vom Körper als Vergiftung wahrgenommen und führt zu einer Reihe gefährlicher Folgen. Der Patient muss wissen, dass eine solche Pathologie nicht mit Antihistaminika behandelt wird.

Auf Cognac

Trinkender Cognac verursacht selten Nahrungsmittelallergie. Eine gefährliche Reaktion bei Personen, die teure, qualitativ hochwertige alkoholische Getränke dieser Art wählen, kann sich aufgrund der Eigenschaften der Zubereitung von Alkohol entwickeln. Cognac wird in Eichenfässern gereift. Proteine ​​dieses Baumes, die mit Pollen interagieren, können zum stärksten Allergen werden. Darüber hinaus können minderwertige alkoholische Getränke die Ursache sein. Cognacs werden oft durch die Kombination von aromatischen und färbenden Substanzen mit Wodka geschmiedet. Chemische Zusätze bewirken eine aggressive Immunitätsreaktion.

Cognac für einige Kategorien von Menschen kann eine Rettung von Allergien sein. Tannine, die Teil des Getränks sind, tragen dazu bei, eine verstärkte Leitung der Darmwände und das Eindringen fremder Proteine ​​in das Blut zu verhindern. Bei Patienten, die allergisch auf Wodka oder reinen Ethylalkohol reagieren, rate ich Ihnen oft zu einem moderaten Gebrauch von Qualitätsbrandy.

Auf dem Wein

Gefährliche Manifestationen von Allergien können sich manifestieren, wenn man Alkohol trinkt, was mit den Produkten der Weinherstellung zusammenhängt. Um eine gute Ernte von Trauben und anderen Beeren zu erzielen, werden Pestizide verwendet. Diese giftigen Substanzen sollen Pflanzen vor Krankheiten und Schädlingen schützen. Das Vorhandensein von Pestiziden in alkoholischen Getränken kann schwere allergische Reaktionen des Körpers verursachen.

Schwefeldioxid wird oft zu Wein hinzugefügt, der der stärkste Reizstoff ist. Die Substanz wird häufig in allen Produktionsstufen verwendet. In einigen Fällen ist schwefelhaltiger Anhydrit in der Lage, die Alkoholmoleküle zu einem Allergen zu machen. In billigen Weinen enthalten Farbstoffe, Aromen, das Ergebnis des Eindringens in den Körper ist eine Allergie gegen Alkohol.

Beim Champagner

Die Gründe für die Entwicklung einer Allergie gegen Champagner liegen in ähnlichen Faktoren wie die Reaktion auf Wein. Konservierungsstoffe werden dem glitzernden Getränk hinzugefügt - Histamin und Sulfat. Die erste Gruppe sind die an den Austauschprozessen beteiligten Substanzen. Die Histaminquellen sind Aroma- und Geschmackszusätze. Schwefeldioxid wird mit Rohmaterialien behandelt, um eine frühe Fermentation und unerwünschte Fermentation zu verhindern.

Auf dem Whisky

Spezialisten betrachten Whisky als potenziell gefährlichen starken Alkohol. Dieses Getränk ist Mehrkomponenten. In dem Whisky ist je nach Art das Vorhandensein von Malz, Gerste, Weizen, Roggen und anderen Zutaten möglich. In Kombination mit Ethylalkohol dringen die Proteine ​​dieser Komponenten schnell in das Blut ein und verursachen eine Vielzahl von allergischen Reaktionen. Ein weiterer Grund ist das Altern in Eichenfässern. Der Mechanismus der Bildung der pathologischen Reaktionen in Bezug auf diesen Faktor ist den Kognaks ähnlich.

Behandlung von Alkoholallergie

Wenn Sie eine der Formen der Alkoholallergie gefunden haben, wenden Sie sich nicht selbst an, da dies oft zu schweren Konsequenzen und zum Tod führt. Wenn ein Angriff auftritt, empfehlen Spezialisten, einen Krankenwagen anzurufen, den Magen zu spülen und toxische Wirkungen zu reduzieren. Weitere Behandlung sollte nur einen Allergologen ernennen. Nehmen Sie keine Selbst-Antihistaminika, da sie zusammen mit Alkohol unerwünschte Nebenreaktionen auslösen können.

Angeboren

Bei einer erblichen Allergie gegen Ethanol sollte der Patient alkoholische Getränke und Produkte, die diesen Inhaltsstoff enthalten, vollständig aus der Ernährung ausschließen. Die Symptome einer solchen Reaktion können sehr schwerwiegend sein. Wenn Sie sie finden, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen. Als Notfallmaßnahme wird empfohlen, den Patienten zu spülen und Sorbentien (Aktivkohle, Polysorb) zu verabreichen. Medikamente helfen, toxische Wirkungen zu reduzieren.

Erworben

Bei der Verwendung von minderwertigen Alkohol oder großen Dosen von Alkohol ist die Entwicklung von erworbenen Allergien möglich. Wenn die Symptome der Krankheit gefunden werden, ist es notwendig, Sorbenzien (Smectu, Polysorb, Aktivkohle) zu nehmen. Diese Medikamente helfen, die toxischen Wirkungen von Allergenen zu reduzieren. Zusammen mit Alkohol können Sie keine Antihistaminika nehmen. Sie werden von Ärzten nach der Reinigung des Körpers und der Untersuchung verschrieben. Unter den Medikamenten in dieser Gruppe gelten Tabletten als wirksam gegen Allergien gegen Alkohol:

Video

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Allergie gegen Alkohol

Kurz gesagt:Allergische Reaktionen können durch Verunreinigungen und Zusatzstoffe im Wein, Bier, Cognac, Likör verursacht werden. Alkohol selbst kann aus einem anderen Grund eine Allergie auslösen: Es erhöht den Anteil der Giftstoffe, die aus dem Darm in das Blut gelangen. Eine allergische Reaktion auf ein Getränk kann mild sein, in Form eines leichten Ausschlags und Rötung, dann wird es erfolgreich mit Antihistaminika behandelt. Aber es kann auch tödlich gefährlich sein. Unser Experte wird Ihnen sagen, was zu tun ist.

  • Ob es eine Allergie gegen Alkohol gibt?
  • Symptome
  • Lokale Symptome
  • Allgemeine Symptome
  • Was tun, wenn Sie eine Alkoholallergie haben?
  • Behandlung
  • Kann ich mit Volksmedizin behandelt werden?
  • Warum gibt es eine Allergie gegen alkoholische Getränke?
  • Würgen nach dem Trinken
  • Das erhöht das Risiko. Schlussfolgerungen von Wissenschaftlern
  • Ist Alkohol mit Allergie-Medikamenten kompatibel?
  • Drogen für Alkoholiker, allergisch gegen Alkohol

Ob es eine Allergie gegen Alkohol gibt?

Ja, alkoholische Getränke können Allergien auslösen.

Es kann eine übermäßige Immunantwort auf verschiedene Ergänzungen geben: Konservierungsmittel, Aromen und so weiter. Allergien können Rohstoffe verursachen, aus denen das Getränk hergestellt wurde: zum Beispiel Gluten von Gerste. Reiner Alkohol ist kein Allergen, aber er erhöht die Wahrscheinlichkeit, aus dem Darm verschiedene Allergene ins Blut zu bekommen. Lesen Sie mehr dazu.

Symptome

Manifestationen werden die gleichen sein wie bei jeder allergischen Reaktion.

Lokale (lokale) Symptome:

  • Ödem jedes Organs, Schwellung im Gesicht;
  • Hyperämie (Rötung und rote Flecken im Gesicht, auf der Haut der Hände und anderer Körperteile);
  • Hyperthermie (lokal, begrenzte Temperaturerhöhung);
  • Ausschlag auf der Haut, Urtikaria (mehrere Blasen auf der Haut, rosa und rote Flecken, die an eine Brennnessel erinnern);
  • Juckreiz.

Wenn Sie diese Symptome haben, können Sie selbst ein Antihistaminikum und (oder) Prednisolon einnehmen.

Allergie gegen Alkohol, Foto. Rote Flecken auf der Haut

Häufige Symptome:

  • Atembeschwerden;
  • Schwäche und Blutdruckabfall;
  • starke Schmerzen im Kopf, Bauch, Rücken, Brust;
  • Gefühl der Angst;
  • Krämpfe;
  • Ohnmacht, Koma.

Häufige Symptome entwickeln sich in den schwersten Fällen. Aber dann kann die allergische Reaktion mit einer anderen gefährlichen Krankheit verwechselt werden. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, um die genaue Ursache dieser Symptome zu bestimmen.

Was tun, wenn Sie eine Alkoholallergie haben?

Wenn das Bewusstsein nicht gestört wird und es keine Probleme mit dem Atmen gibt - dann erste Hilfe leisten:

  1. Spülen Sie den Magen mit kaltem Wasser.
  2. Geben Sie Antihistaminika (Antiallergika). Besser - Drogen einer neuen Generation: Acrivastin, Loratadin, Chlorpyramin.
  3. Nach 10 Minuten - Prednisolon im Inneren in einer Dosis von 30 mg pro 70 kg Körpergewicht.
  4. Wenn sich der Zustand nicht verbessert, rufen Sie einen Krankenwagen.

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben vor allem alle Anti-Asthma-Inhalator anwenden.

In akuten und schweren Fällen, bei der Entwicklung von lebensbedrohlichen Formen der Allergie (Atemstörungen, Blutdruckabfall, Ohnmacht, Koma) sofort qualifizierte medizinische Hilfe anfordern - Ruf "03".

Behandlung

Nachdem man mit der scharfen Reaktion zurechtkommen konnte, ist nötig es die Prüfung beim Therapeuten und dem Allergologen zu bestehen.

Wenn so ein Problem nicht das erste Mal, dann müssen Sie bestimmen, was es ist: mit der Art des Getränks, seiner Dosis oder der Tatsache des Trinkens.

Was ist, wenn die Symptome immer wieder auftreten?

  1. Wenn nach von demselben alkoholischen Getränk Sie haben mehr als zwei Mal in Ihrem Leben eine allergische Reaktion gehabt - Sie müssen die Verwendung dieses Getränks dauerhaft ausschließen.
  2. Wenn es Reaktionen auf gibt Geister Beim nächsten Mal trinke keine Getränke mit einer komplexen Zusammensetzung: Whisky, Tequila, Moonshine - sie enthalten viele Zusatzstoffe und du kannst allergisch auf einige von ihnen sein.
  3. Wenn du eine Reaktion hättest reiner Alkohol - Beim nächsten Mal versuchen, die Dosis von Vodka zu reduzieren oder zu Cognac gehen: Cognac enthält eine erhebliche Menge an Tanninen, die die Durchlässigkeit der Darmbarriere verringern.

Wenn die Allergie nach dem Trinken auftritt unregelmäßig, unabhängig von der Art des Getränks oder der Dosis - beim nächsten Mal müssen Sie auf die unterstützende Verdauung achten:

  • zur Vorbeugung vor dem Trinken Verdauungsenzyme nehmen (Mezim, Creon oder andere);
  • nehmen Sie auch Sorbentien im Voraus an (Aktivkohle, Smecta, Enterosgel oder andere);
  • Experimenteller und logischer Weg, verdächtige Lebensmittel von Snacks auszuschließen.

Denken Sie daran, dass Sie gegessen und getrunken haben, welche Medikamente Sie zu dem Zeitpunkt genommen haben, als Sie Symptome hatten. Der Grund könnte etwas anderes gewesen sein. Zum Beispiel gibt es oft eine Reaktion auf den Anti-Uberschützer Zorex, der Uniol enthält: auch deswegen kann es einen Hautausschlag, rote Flecken auf der Haut, Schwellungen im Gesicht und alle anderen Symptome dieser Krankheit geben.

Kann ich mit Volksmedizin behandelt werden?

Dies ist eine ernsthafte Erkrankung und sollte mit speziellen Medikamenten behandelt werden. Jetzt hat die Apotheke eine große Auswahl an allergieauslösenden Medikamenten, die schnell und effektiv wirken. Daher müssen Sie keine riskanten Behandlungsmethoden erfinden, bei denen Sie sicher handeln können.

Behandeln Sie es nicht mit Kräuterabkochungen und Tinkturen. Pflanzen verursachen oft eine allergische Reaktion, und in diesem Fall werden Sie nur schlechter werden. Nehmen Sie Antihistaminika im Inneren und wenden Sie Hautausschlag mit hormoneller oder Zinksalbe an. Aber denken Sie daran: Ein Arzt sollte die Behandlung verschreiben. Nur er kann feststellen, welches Medikament für Sie das Richtige ist.

Warum gibt es eine Allergie gegen alkoholische Getränke?

Alkohol als Hauptbestandteil aller alkoholischen Getränke kann nicht als Allergen wirken. Erstens, weil es ein natürlicher Metabolit ist, und zweitens, weil die Größe und Struktur des Alkoholmoleküls es nicht erlaubt, eine antigene Determinante zu bilden. Übrigens behaupten einige Leute, dass sie allergisch gegen Glukose sind (ohne eine ständige Anwesenheit im Blut wäre es unmöglich, den Kopf über das Kopfkissen zu heben) oder Ascorbinsäure (auch eine obligatorische Substanz im Stoffwechsel einer Person).

Daher kann es im Fall der Entwicklung einer solchen Reaktion, die mit der Verwendung von Alkohol verbunden ist, nur zwei Dinge geben:

  1. eine Substanz, die im alkoholischen Getränk als Verunreinigung (manchmal - Mikronährstoff) vorhanden ist, wirkt als Hapten (seltener - ein klassisches Allergen);
  2. Alkohol verändert etwas im Körper so, dass sich andere Allergene darin bilden und (oder) beginnen, in den Blutkreislauf einzutreten. Betrachten Sie die wahrscheinlichsten Optionen für beide Positionen.

Warum gibt es eine Allergie gegen Alkohol?

Um herauszufinden, welche alkoholischen Getränke am häufigsten Allergien auslösen und welche am sichersten sind und wie man einen Kater ohne Nebenwirkungen behandeln kann, lesen Sie den Artikel "Alkohol im Falle einer Allergie".

Würgen nach dem Trinken

Würgen durch starke Schwellung des Kehlkopfes ist eine tödliche Reaktion auf Alkohol. Es ist selten, aber es ist sehr schnell. Dies ist eines der Symptome eines anaphylaktischen Schocks.

Die australischen Ärzte S. L. Fernando und L. R. Clarke beschrieben im Detail zwei solcher Fälle, als ihre Patienten nach Weißwein Atemprobleme hatten. Zusätzlich zu Ödemen des Gesichts und des Kehlkopfes hatten sie auch einen roten Ausschlag auf der Haut und der Druck fiel ab. Es stellte sich heraus, dass sie allergisch gegen Essigsäure sind: das Produkt der Zersetzung von Ethanol. Beide Patienten wurden mit Antihistaminika behandelt. Sie verweigerten jegliche Alkoholdosen (sie aßen nicht einmal Likörbonbons und überreife Früchte) - und die Reaktion wurde nicht mehr wiederholt.

Der anaphylaktische Schock kann neben der Essigsäure auch etwas in der Zusammensetzung eines alkoholischen Getränks verursachen:

  • in Wein - Metabisulfite (von Weinbauern zur Würze Reinigung verwendet), Salicylate (natürliche Substanzen in Trauben enthalten), Espe und Bienengift;
  • in Bier - Metabisulfite, Bierhefe, Hopfen, Gerste.

Außerdem hemmt Rotwein Enzyme, die Allergene abbauen. Das heißt, ohne Fehler hätten wir leicht mit ihnen fertig werden können. Reiner Alkohol verursacht normalerweise keine allergischen Reaktionen, erhöht aber das Risiko des Auftretens. Australische Ärzte empfehlen Allergene durchzuführen, um herauszufinden, auf welche Komponente eine Person allergisch ist und welche alkoholischen Getränke er nicht trinken sollte.

Das erhöht das Risiko. Schlussfolgerungen von Wissenschaftlern

Von allen alkoholischen Getränken verursachen allergische Reaktionen am häufigsten Wein. (Dies wurde von den Mitarbeitern der University of Western Australia im Jahr 2000 herausgefunden.) Bier gilt auch als ein stark allergenes Getränk, da manche Leute eine Reaktion auf Bierhefe haben. In der Praxis sind allergische und asthmatische Reaktionen auf Bier jedoch überraschend selten.

Die australischen Forscher H. Valley, N. de Klerk und F. Thompson veröffentlichten 2000 die Ergebnisse der Beobachtung von 366 Patienten, die an Asthma litten. In 42,6% von ihnen gab es Reaktionen auf Alkohol. Nach dem Trinken hatten sie verschiedene Symptome: Heuschnupfen, Husten, Gesichtsödem, Juckreiz, Ekzeme, Kopfschmerzen, Erstickungsanfälle.

Schwierigkeiten beim Atmen waren das häufigste Symptom: 33% der Patienten berichteten über Asthmaanfälle nach dem Trinken. Angriffe waren von unterschiedlicher Schwere bis schwer. Meistens provozierten Asthmaanfälle Wein: Dies wurde von einem Drittel aller Patienten angezeigt. Einige von ihnen reagierten nur auf Weißwein, andere - nur auf Rot, aber am meisten - auf beide Weinarten.

Die häufigste allergische Reaktion wird durch Salicylate (Traubensubstanzen) im Wein verursacht. Daher ist es besser, keinen Wein an diejenigen zu trinken, die Empfindlichkeit gegenüber Aspirin haben: Acetylsalicylsäure ist eines der Derivate von Salicylsäure.

Natürlich haben Asthmatiker zu viel Empfindlichkeit gegenüber Allergenen. Aber solche Reaktionen auf alkoholische Getränke sind nicht nur allergisch. Die Anwesenheit von Alkohol im Blut erhöht unsere Anfälligkeit für Allergene. Deshalb kann eine betrunkene Person einen Angriff haben, auch wenn vorher noch nie so etwas passiert ist.

Die Forscher AR Zeyner, A. Paredes und H. D. Christensen fanden 1979 heraus, dass Asiaten oft eine schmerzhafte Reaktion auf das Trinken haben. Jede zweite asiatische Person hat ein rötendes Gesicht, erhöhte Hauttemperatur, Herzklopfen, Übelkeit und Bronchospasmus nach dem Trinken.

Vielleicht ist diese Unverträglichkeit entwickelt sich in der gleichen Weise wie Alkoholintoleranz nach Disulfiram Einnahme: Alkohol im menschlichen Körper verwandelt sich in Acetaldehyd, ein giftiges und zu lange in dieser Phase verzögert, ohne in harmlosere Substanzen zu drehen, und weiterhin um den Körper zu vergiften. Da Acetaldehyd einen asthmatischen Angriff verursacht, ist es noch nicht klar. Aber natürlich wird die Hauptrolle durch die Freisetzung des Stoffes Histamin gespielt, die irgendwie durch die Wirkung von Acetaldehyd geschieht.

Ist Alkohol mit Allergie-Medikamenten kompatibel?

Wenn dies eine Allergie ist, nicht auf Alkohol, sondern auf etwas anderes, dann können Sie solche Medikamente nehmen. Antihistaminika sind mit Alkohol verträglich, sofern nicht anders in der Verschreibung angegeben. Lesen Sie immer sorgfältig die Anweisungen der Medikamente, die Sie einnehmen.

Drogen für Alkoholiker, allergisch gegen Alkohol

Manchmal sind Verwandte so müde, einen Alkoholiker zu babysitten, der nicht behandelt werden will, dass sie absichtlich nach einem Medikament suchen, das eine scharfe unangenehme Reaktion auf Rauschtrinken verursacht. Wie, wenn nach dem Trinken jedes Mal es sehr schlecht sein wird, dann wirst du nicht trinken wollen.

In der Tat gibt es solche Medikamente: Dies sind Disulfiram (Teturam, Antabus, Abstinenz) und andere ähnliche Medikamente. Aber sie verursachen überhaupt keine Allergie: Sie unterdrücken die Wirkung von Enzymen, die uns helfen, Alkohol zu verdauen. Giftige Produkte der Alkoholverarbeitung vergiften den Körper länger als üblich, und die Person wird viel schlechter als beim üblichen Kater.

Deshalb empfehlen wir kategorisch nicht Disulfiram oder seine Analoga ins Essen für Alkoholiker zu gießen. Wenn er gegen den Hintergrund dieser Droge vorgeht, kann die Vergiftung zu stark sein, sogar zu Tode. Darüber hinaus ist die Behandlung ohne Wissen des Patienten durch die Gesetze der Russischen Föderation verboten.

Allergische Reaktionen verursachen häufig Verunreinigungen und Zusätze, die in der Zusammensetzung der Wein vorhanden sind, Bier, Brandy, Likör. Diese Getränke drohen uns jedoch nicht nur mit einer wahrscheinlichen Allergie; nach ihnen gibt es noch einen viel stärkeren Kater als nach reinem Alkohol. bereit für einen solchen Fall zu sein, lesen Sie den Artikel auf, wie zu Hause loszuwerden schweren Kater bekommen: Arzt-Toxikologe erklärt, wie bei einem Kater handeln, um schnell zu erholen.

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Versuchen Sie zu suchen

Lesen Sie den Artikel weiter:

Kostenloser Wissensführer

Abonniere den Newsletter. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie trinken und einen Snack einnehmen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen. Der beste Rat von Website-Experten, die mehr als 200.000 Menschen jeden Monat lesen. Hör auf deine Gesundheit zu verderben und mach mit!

Die einzige Seite über Alkohol im russischen Internet, die von Experten gemacht wird: Toxikologen, Narkologen, Beatmungsgeräte. Streng wissenschaftlich. Überprüft experimentell.

Denkst du, wie man trinkt?
Mach den Test, überprüf dich selbst!
186567 Personen wurden interviewt, aber nur 2% beantworteten alle Fragen richtig. Was wird deine Einschätzung sein?

Lesen Sie mehr

  • Check: Was ist schädlicher: Wodka oder Bier?

Hinterlasse einen Kommentar

Hatten Sie jemals eine Allergie gegen Alkohol? Wie hat es sich gezeigt? Auf welches Getränk haben sie reagiert? Wofür wurden sie behandelt? Was hat geholfen? Erzähl uns von deiner Erfahrung! Sende Fotos!

Alle Kommentare, die obszöne Sprache enthalten, werden rücksichtslos gelöscht. Sie können den Experten in einem speziellen Bereich der Website fragen: Er liest nicht die Kommentare zu den Artikeln.

Ihre E-Mail (nicht zur Veröffentlichung)

Senden Sie mir Ihre Kommentare zu diesem Artikel
Durch Klicken auf die Schaltfläche "Senden" stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie der Website zu.

Kommentare

Die Verwaltung der Website ist nicht verantwortlich für die Ratschläge und Informationen, die Benutzer der Website in den Kommentaren teilen. Der Experte arbeitet nur an Artikeln. seid vorsichtig

Petro Algolev

Bulless der Seestute! Erhalten Sie eine anständige Ausbildung!

Paul

Und Sie können objektiv kritisieren? Oder du hast gerade herausgeplatzt, nur um etwas zu verwischen?

Valery

Zu Peter Alkogolyov: Schwach. Der Artikel ist tief und wissenschaftlich fundiert. Aber Sie würden nicht lernen.

Teilweise

Entschuldigung, aber Sie sind ein sehr Wallach! Der Artikel ist sehr korrekt.

Petrow

Der Artikel ist sehr gut, aber schreiben Sie einen Algorithmus, um Allergien in einer rein häuslichen, menschlichen Sprache loszuwerden.

Paul

Hat die moderne Medizin bereits einen "Algorithmus, um Allergien loszuwerden"? Hier ist eine Überraschung. Geh ins Atopikforum, sag ihnen: Lass die Leute reißen.

Sanaa

Meiner Meinung nach ist es ganz klar geschrieben, - du musst weniger trinken, und wenn du trinkst, dann Cognac :)))) Und keinen Snack;)))

dima

Ich bin irgendwann in einer starken Form gegen alle Arten von Alkohol allergisch, egal was ich trinke und was ich esse und was ich tun soll?

Dima

Trinke nicht, wenn du nach dem neuen Jahr noch am Leben bist

Dimson

Wahrscheinlich hat es nach Neujahr kaum überlebt, als ich einmal zu dieser Seite ging. :))

Doc97

Bei der Analyse von Fällen von Alkoholintoleranz oder sog. "Allergien" gegen Alkohol führen sehr oft zur nächsten Apotheke, die das Medikament "Kolme" an seine Frau / Ehemann / Mutter "allergisch" verkauft hat.

Aber auch wenn es keine Probleme mit dem „trinken“ auf Geschäftsreisen oder einzelne Abfahrt „allergisch“ besonders dazu neigen, für die Sache plötzlich aussehen fiel „Allergien“ wie Alkohol ( „wir alle Wodka versengt!“), Und weiter nach dem richtigen Getränk suchen jedes Mal durch Mehl Hölle vorbei disulfiramopodobnyh Reaktion (hochrot Becher und Flecke auf dem Körper und Hände, Rötungen, Narben, Schwierigkeiten beim Atmen, und hohen Puls, in seinem Kopf pocht, Erbrechen). Offensichtlich ist es einfacher, gar nicht zu trinken, oder mit seiner Frau (ihrem Mann) und erklären, dass der „Tropf“ ohne Zustimmung des Subjektes reden kann für das Leben der letzteren sehr gefährlich sein.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass eine Disulfiram-ähnliche Reaktion durch Arzneimittel verursacht werden kann, die nicht direkt zur Behandlung von Alkoholismus bestimmt sind, Furazolidon.

Wenn man all dies berücksichtigt, wird deutlich, warum die "Allergie" gegen Alkohol in Russland im Vergleich zu anderen Ländern so stark ausgeprägt ist.

Paul

> ist in Russland im Vergleich zu anderen Ländern so stark entwickelt

Und was, es gibt Studien, die das behaupten?

IN @ CEC

Ging 5 Tage, jetzt alle mit Flecken bedeckt. Zuvor war es nicht so, ein paar Pickel erschienen und alles, ich habe nicht auf sie geachtet. Und dann, im September, gab es Fieber, mit einem Kater, dann habe ich das Gefühl, dass ich anfange zu kratzen, dass ich anfange, und der Büroleiter kam zum Spiegel. Ich hatte Angst und rief einen Krankenwagen an, sie hielten mich drei Tage im Krankenhaus. Ich dachte zuerst, sie sagen, Alkohol ist keine Qualität, oder ein Snack im falschen Weg, seit meiner Kindheit war ich schon allergisch gegen das Krankenhaus, obwohl ich zu dieser Zeit nicht getrunken habe. Ich habe nicht so viele Monate nach diesem Vorfall und hier Urlaub, Weihnachten. Cetrin trank nicht helfen, Suprastina trank 2 Tabletten, schlief Art in der Nacht, nur große Flecken auf ihren Händen. Frau sagt, dass die Glocken eines Organismus rufen, sollte Getränk überhaupt geworfen werden, und nicht die Weise, nach einem Getränk zu suchen. Ich denke, ich werde ihrem Rat folgen, ich bin 35 und möchte immer noch gesund leben. Vielleicht werde ich mit dem Rauchen aufhören, ich habe hier vor 1, 5 Jahren nicht geraucht und mir eine Zigarette angezündet. Gerade jetzt, nicht Tabak, sondern Scheiße, dass wir für unser eigenes Geld vergiftet werden.

Die Prellung ist gequetscht

Ich trinke zwei Flaschen Bier, wie ein Hummer rot wird (Gesicht, Hände, und die Hälfte des Körpers), Herzfrequenz unter 140, im Mund einen seltsamen schlechten Geschmack, gibt es eine wildes schläfrig ist, wenn man sogar wild zu spülen trinken beginnt. Ist es das, sie? Eine Allergie? Aber warum so plötzlich, so dramatisch? Noch ein paar Tage schleuderte ich wie ein Bulle von Slops und nichts. Wie so, beginnen 2 Flaschen Bier und der Albtraum? Buhal viel, und sehr oft, seit vielen Jahren keine Probleme nebylo. 5-6 Liter Bier eine Nacht in einer Hütte oder 0,7 Wodka oder Cognac. Ich verstehe, auf einem Jaguar, Flaschen-Jar-poltorashechnoe klaut aus dem Laden eine solche Antwort, aber ich habe genug Alkohol in einem selektiven und wählerisch. Auch was, jetzt nicht zu trinken? Naja, ich bin noch jung und das ist keine Option.

jaminiv

Ich habe das gleiche gewesen wie Sie schlürft, und jetzt, nach einem halben Glas trockenen Wein saugt wird ich nicht über andere Getränke zu reden und alles, was ich experimentierte - ich glaube, ist heute nicht verschwunden und zwei Wochen vergangen werden - und es wird nicht mehr gehen und alle - denn es ist Müdigkeit des Herz-Kreislauf-Systems - kurz gesagt, Sie wollen ein für allemal vollständig leben.

Nun, wenn Sie noch jung sind - dann fahren Sie im selben Geist fort

sich eines Tages betrinken. Nur der Körper sagt uns alles! Halt!

oleg

scheinbar ziemlich müde deinen Körper, nippte an seinem, ich habe den gleichen Mist, nichts wird helfen, trinke nicht und alles wird gut

Die Prellung ist gequetscht

Hallo an alle nach sechs Monaten. Ein Hühnerfutter (Allergie) ist nirgends verschwunden. Trinken wurde viel seltener. Aber was ist mit der Tatsache, dass nichts helfen wird, nicht zustimmen. Ich fand (ich war besser beraten, es zu versuchen) Ich war ein Gegenmittel gegen diesen Müll, aber dieses Gegenmittel wurde bald aufgegeben. Nur ein kleines Jabber-Wunder der Droge rettete mich für fast zwei Monate vor dieser Krankheit. Sie haben mich erstochen, eine Woche gewartet, dann habe ich versucht, ein Bier zu trinken, ein paar Flaschen, ich warte auf eine karmesinrote Pfarrei und eine Welle in meinem Kopf, aber sie sind nicht da, ich hatte einen schönen Abend in der Firma. Dann versuchte er, sowohl Cognac als auch Wodka und Wein zu trinken, und da war niemand auf Che. Ich war begeistert von meiner Kur, aber nicht lange. In weniger als zwei Monaten begann das Gleiche. Haben noch eine nyxis injiziert, wieder ist gegangen oder hat fast für einen Monat stattgefunden. Dann fing es wieder an, noch eins, und jetzt half es nur für eine Woche. Nach dem Lesen der Anweisungen für diese Droge (und es ist etwa die Hälfte der Größe des Papiers), entschied ich, dass ich es nicht mehr hacken würde. Es gibt also ein Heilmittel, aber es hilft für eine kurze Zeit, und die Folgen seiner häufigen Verwendung können viele sein. Während seiner Operation, mit guten Bodun ist es möglich und Flossen zu kleben.Ein paar Mal war es sehr unangenehm, obwohl es viel getrunken wurde, aber es gab keine solche Othodnyaki früher. Zuvor begann dieser Hinterhalt mit zwei Flaschen Bier, jetzt beginnt es mit drei oder vier Schlucken, oder es fängt vielleicht gar nicht an. Ich habe bereits akzeptiert, dass es besser ist, überhaupt nicht zu trinken, und nicht alle möglichen Experimente zu machen.

Dmitry

Hallo. Was zum sereeeding? Zumindest für das neue Jahr zum Saufen))

Die Prellung ist gequetscht

Hallo. Glukokortikoide. Genauer gesagt Betamethason. Wenn noch spezifischer, wird das Medikament Diprospan genannt. Weißlich eine solche Suspension. Es ist in Ochechelo intramuskulär gegossen, 1 ml meiner Meinung nach. Drei Tage nicht zu trinken. Es ist nicht so einfach, es zu bekommen. Ich rate Ihnen dringend, 100 Mal zu überlegen, bevor Sie es selbst hacken. Ich von dieser Allergie eine Menge Dinge pereprobyval, dann aufgefordert, mich zu versuchen, half. Es gibt eine Anweisung auf dem Boden des Blattes von Whatman, viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Wenn man es lange sticht, wird es rund wie das Gesicht eines Schweins (fühlt sich auf), das Haar wird intensiver wachsen (es ist für Mädchen und Frauen), hat eine schlechte Wirkung auf Knochen und Gelenke, naja, etwas anderes.

Badoun, wenn du rübergehst, wird es ein bisschen heftig, ein Herz geht auf. Und ich bin erst 21 Jahre alt und bin völlig gesund! Vobshchem Ich habe ihn oder mich von Zeit zu Zeit angestochen. 6-7. Im Moment ist es kein Pfahl, und es hat keinen Sinn.

Diese Himbeerallergie gegen blaue Augen stört mich seit etwa drei Monaten nicht mehr. Ich habe Shampoo von Schuppen Nizoral, dort Substanz Ketoconazol verwendet, die nicht mit Alkohol verträglich ist. Ich fand im Internet einen großartigen medizinischen Artikel, es ist keine solche Substanz, es war nicht schwer für mich, diesen Artikel zu verstehen, ich selbst habe ein bisschen in der Medizin gelernt. Ich habe dieses heimtückische Shampoo abgesagt und alles ging von alleine.

So etwas in der Art.

Dmitry

Shampoo. Oh oh)) wir müssen auch denken, vielleicht so etwas. Und für die Antwort - danke)

Ich bin das

Und es ist nicht einfacher, nicht zu trinken als sich von der Leber zu verabschieden oder einen Schlaganfall zu bekommen. Willst du ein Invalide werden? Wilde Allergie gegen Martini, mit Erstickung und reduziert die Kiefer, vom Bierdruck, und den Stoffwechsel davon, mit einem Schuss von einem Glas. Wie die Leber ist in Ordnung, aber der Körper selbst sagte Stop. So. Zehn Jahre im Allgemeinen, shchas auf NG trank Martini, überredete, so meine liebe Mutter. Alles Nafig, bessere Gesundheit als Spaß

Ali

Das ist Ihr Diprospan, seit 2009 eine schwere Allergie gegen Alkohol

Domenion

U menya toje samoe-ranwe pil kajdiy den na protejenie dolqix lassen, i nikakix Problem nebilo, eine teper ot butilki piva krasneyu dovlenie podnimaetsa, otdiwka i vse takoe, teper neznayu kak Bit

Jade L.

Ich hatte sicher keine Allergie, aber eine unverständliche Reaktion. Im Allgemeinen, bald nach dem Trinken von 100 Gramm, ob es Wodka oder ein anderes Getränk war, begann ein Erbrechen sofort zu erbrechen. Das Problem wurde gelöst, indem ich in eine andere Stadt zog und in meinem Leben nichttrinkende Freunde sah.

Marousia

Wir behandeln den Ehemann mit dem Drogen- "Führer". Aber heute zu Ehren von anscheinend dem Anfang der Meisterschaft, mit guten Freunden hat Bier getrunken. Jetzt sitzt das ganze Weiß wie ein Laken und zittert, sehr schlecht für ihn - ist es eine Reaktion auf Alkohol? Eine Allergie? Was zu tun ist?

Katia

Marusya, mach dir keine Sorgen. Aber er wird verstehen, wie gefährlich es für ihn ist, jetzt zu trinken. Tabletten können zu einem Pulver gerollt werden und zu Essen hinzugefügt werden, aber besser natürlich lassen Sie ihn wissen, dass er sie nimmt, oder Gott bewahre wieder zu trinken

Inna

Ja. Alles beginnt einmal beim ersten Mal. Wir werden erwachsen, meine Herren.

Ali

Hündinnen du bist gemalt! Halte dich an deine Ehemänner fest. Ein armer Mann mag es noch nicht, sich zu entspannen und seine Frau Schlampe leidet. Möchten Sie Marusya disulferamchika Tropf und schau dir dein Gesicht an!

Sergey

Ich habe festgestellt, dass wenn ich trinke und sehr wenig Snacks habe - du kannst lange trinken, aber wenn du satt bist, dann hast du nach 100 Gramm schon eine Allergie - rote Flecken, Kurzatmigkeit. Stärker wirkt der rote Alkohol - Tinkturen, Weine, Wodkafarben. Und außerdem ertrug ich eine Stunde, ich fügte nach und nach Wodka hinzu und kann bis zum Morgen trinken.

Alexey

Wenn Sie allergisch auf Alkohol, wie Rötung der Haut und Schwierigkeiten sind Atem Optimal bedeutet, dass das Medikament de-nol, 1 Tablette eine halbe Stunde später vor dem Alkohol und dann vollständig nicht auf einer Tablette verschwinden alle 2 Stunden über die Fortsetzung des Empfangs abhängig aber spirtnogo.Simptomy geben Sie weniger Kampfer-Bedingungen (nicht ein stark rötendes Gesicht und Mangel an Kurzatmigkeit) wagen!

Laroč

Ich frage mich, wie dieses Medikament (zur Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes) Allergikern plötzlich hilft? Wir lesen das Zeugnis:

- Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür in der Phase der Exazerbation (einschließlich mit Helicobacter pylori assoziiert);

- chronische Gastritis und Gastroduodenitis in der Phase der Exazerbation (einschließlich im Zusammenhang mit Helicobacter pylori);

- Reizdarmsyndrom, das hauptsächlich mit Durchfallserscheinungen einhergeht;

- Funktionelle Dyspepsie, nicht mit organischen Magen-Darm-Erkrankungen verbunden.

Etwas, an dem ich eher Zweifel hege.

Irischka

Ich habe nie missbraucht, aber vom Wein und Martini habe ich rote Flecken, von starken Getränken Gastritis sofort verschlimmert... der Kopf schmerzt unglaublich und so eine Schwäche auf einmal... so trinke ich überhaupt nicht lange. wenn ich mir immer noch erlaube, rettet Tavegil.

Jina

Eine Allergie ist ein Horror! Ich werde nur von Tavegil gerettet, und dann fange ich an zu jucken und zu niesen!

Nikolai

Und ich habe wirklich eine Art Allergie gegen Schnaps begonnen. und auf dein Lieblingsbier. Infolgedessen war er gezwungen, es aufzugeben. Ich versuche, eine nüchterne Art des Lebens zu führen, ich trinke Vitamine Alphabet, der Arzt sagte, dass sie Normen für Allergiker sind.

Jah

Wir haben kein Bier! Dies sind Bierbiere aus künstlich-chymischen Substanzen. Möchtest du etwas trinken? Trinken Sie Cognac und Nekupit Feykovy, müssen Sie den Pool einmal Zaledergal verstehen :-)

Laroč

E mein Mann war immer allergisch gegen jeden Alkohol in Kombination mit roten oder süßen Speisen, es ist in Kombination mit Alkohol. Nahrungsmittelallergien auf Lebensmittel (ohne Alkoholkonsum) waren niemals, wie bei Alkohol selbst, ohne "gefährliche" Produkte.

Und 2002 gab es Lungenentzündung, weil er lange Zeit nicht diagnostiziert werden konnte (wir waren in einem anderen Klima im Urlaub und haben nicht sofort verstanden, was was war), dann entwickelte sich Bronchialasthma infektiös, d. eine Allergie gegen eine Infektion, in wie. Es ist bereits zu Hause solch eine Diagnose gestellt.

Kurz gesagt, war eines der vorgeschriebenen Medikamente Ventolin, wenn Anfälle aufgetreten sind. Aerosol-Inhalation. Seitdem wird es ausschließlich bei alkoholischen Getränken verwendet, wenn noch eine Allergie vorliegt - es ist ein wenig Zeit vergangen, seit die Verwendung von "überschüssigem" Produkt oder einem Bier von schlechter Qualität geläutet wurde. In der Regel popshikay ballonchikom - allmählich geht alles vorbei. Ventolin ist preiswert und packt es für eine lange Zeit.

Laroč

Hat vergessen zu sagen oder zu sagen, Salbutamol (Wirkstoff Ventolina) bei häufigem Gebrauch kann gipokalimiju verursachen oder nennen, deshalb ist es besser, sich regelmäßig zu ernähren, Asparkamchikom.

Andrei

Auch begann dieser Mist. Auf jeden Alkohol. Das Gesicht, Rücken, Hände erröten, taumeln (siehe den Druck), wird es schlecht.

Aber jetzt sind die Feiertage nüchtern, GAIshnikov hat keine Angst, alles ist gut in der Familie, die Organisation selbst hat genug gesagt, ohne seine Verbeugung.

Aber jetzt zieht es Frauen an, sie sind nicht allergisch.

Wodka war billiger.

Eug

nach 2 Liter Bier am nächsten Tag werde ich mit Bienenstöcken bedeckt. Früher, sehr selten passiert - 1-3 mal im Jahr, und jetzt fast immer! Während ich in der Armee war, habe ich nichts dergleichen bemerkt! Berate etwas.

Volk

Hallo vsem.U mir alergiya auf Alkohol (Flash-Reaktion) abgekürzt fleha.Uzhe 23 Jahre. und nicht zu nicht uhodit.Esli Urlaub kommt, versuchen Sie zuerst 20-25 gr.vodki Auszüge 15-25 Minuten.Wenn Anzeichen von Rötung und Erstickungsgefahr nicht vorhanden ist, dann ist es (flehi) heute nicht kommt, trinken feinen Wodka, Wein, Bier. Wenn die ersten Anzeichen auftauchen, höre sofort auf, Alkohol zu trinken, dann ist es nicht mein Tag, hier leben wir damit.

Alexey ist 37 Jahre alt.

Gute Tageszeit. : Wolf: schreibt richtig. Bei mir das gleiche Hühnerfutter 7 Jahre und alles, was Sie nicht machen werden, 20-25 Gr. und stehen Sie für 20-30 Minuten, dann immer noch das gleiche, und so leise zerstreut. Von 10 Versuchen zu trinken, sind 3-4 erfolgreich. Viel Glück an alle.

Helm

Volk

Mein Rat an alle, die zu Alkohol allergisch haben (flehi).Ich habe schon gesagt, dass ich es 23 goda.Eta Forum Thema im Internet, für mehr als 5 naprtyazhenii let.Dlya alle mit dem sie gekommen ist diskutiert worden, oder bereits haben, möchte ich sag sofort, es wird nicht mehr behandelt. Durch die Methode der kollektiven Diskussion und Versuche wurde der Schluss gezogen, dass Leiden, Drogen des Typs auferlegt werden können; Ranitidin, Claretinern, Tevagil, Esentseale forte sowie Fasten, die Leber Reinigung ist möglich leeren Magen 50-100gr.olivkogo masla.No ist lediglich individualno.Smena klimata.Vozderzhaniya aus Alkohol 1-2 mesyatsa.No ist es nicht mehr zu uydet.Nado sich daran anzupassen und damit zu leben, schon ein Ausgang, das tust du nicht.

Dan

Ja, du bist hier, um den Horror zu erschrecken. Hier hat mein Freund auch diesen Blitz erlitten, hat eine Pause für 3 Monate gemacht, hat Alkohol überhaupt abgelehnt! sowie auf Fett und ostrogo.Terapevt vorgeschriebenen essentseale Fort-Propyl- N.On seinen Lauf meiner Meinung nach, auch gerade jetzt, etwa 3 mesyatsev.i Getränke auf irgendwelchen Festen, gab aber zu trinken Bier, Wodka in gewöhnlichen Wochentagen. Fazit, Freunde: Cover? Experiment auf Sorten und Marken nicht, sie sagen, dass ich etwas trinken, aus denen vielleicht weniger stepeni.Obraschaytes dem Fachmann decken, na ja, und Vitamine zum Zeitpunkt des Scheiterns des Alkohols eine sehr nützliche Sache für die Wiederherstellung des Körpers! Viel Glück an alle!

Volk

Ein weiterer Tipp, besplatno.Na zuerst, es ist sicherlich ein psychologisches Trauma, das sind alle Menschen, die sie posetila.Nu zunächst wie uns sehr, und wir werden immer mehr prsto viele skryvayut.Dalshe, wir alle UMEM trinken sobald es möglich wird, flehi otutstvie, sind wir bereits anzuhalten, um zu trinken beginnen, und alles, was zu trinken, das Schwein quietschen, als sie nakroet.A uns alle diese Argumente, die Typ I nicht mehr mit Freunden kommunizieren kann, kann ich nicht zu der Veranstaltung gehen in Cafe oder in einem Restaurant, das ist alles Ausreden und Ausreden für sich selbst. Mach mich auf der einen Seite, wenn sie mich nicht besucht hatte, hat sich mein Leben lang irgendwo unter zaborom.Schas meine Frau, Tochter, Enkel beendet, zyat.Rabotayu Direktoren sind Unternehmen, Wohnung, bescheidene Hütte, mashina.Prisutstvuyu auf alle Fälle korperativah, die Frage ist, warum nicht trinken, antworte ich direkt, weil allergisch auf Alkohol, mehr Fragen SVO alle net.Zapomnite, dass Freundschaft und die guten Beziehungen, nicht opredilyayutsya Nummer vypitogo.Eto all ponty.Vo zweiten alle Respekt, auch diejenigen, die in der Dusche trinken Neid, alles Gute.

Nataly

Volk! Danke, sie haben alles richtig geschrieben. Mein Mann hat auch Anzeichen einer Allergie. Trinken jeden Tag für fast 5 Liter Bier, das ist die Norm, zum Glück nicht gewalttätig, aber immer noch angenehm genug. Es wird verwendet, mit Flecken bedeckt haben, sehr selten, und gestern nach Bier alle gespült, der Druck abgefallen ist, wurde es schlecht, heute gekauft Wodka mit Schweppes wieder bedeckt Flecken krank wurde, beschuldigte mich, dass ich etwas gerutscht, ich war so besorgt, sage ich gehen Zu den Ärzten werden wir alles herausfinden. Es ist eine Schande. Natürlich ist die einfachste aller Schwierigkeiten obvinit.Ya Frau mich nicht einmal wusste, dass Alkohol allergisch sind

Volk

Nataly. Dies wird in medetsine FLASH Reaktion auf Alkohol genannt, abgekürzt fleha.Moy Beratung zu Ihrem Mann, dringend, wenn dies die ersten Anzeichen sind, auszuschließen vollständig den Empfang von allen alkoholischen Getränken, auch süß gazirovku.Minimum hält, ist nicht weniger als ein Jahr, so Gott will proydet.Esli nicht stoppen, wird es kommen zu erhöhen, im Fleisch serdtsa.Othodnyaki sehr grausam, im Fleisch auf den Wunsch zu stoppen, Selbstmord zu begehen.

Alkash

Ich war auch überzeugt, dass eine Allergie gegen Alkohol (ich glaube, Bier ist stärker). Symptome, Rötung (Plaque) in der Leiste, unter der linken Achselhöhle, d.h. an Orten, wo übermäßiges Schwitzen, Rötung des oberen Teils des Kopfes des Penis und der Haut vor der „inneren“ Seite, die näher an den Kopf an den Seiten des Teils, an der Vorderseite des Afters Juckreiz (Treshchenko). Es wurde auf alle Geschlechtskrankheiten überprüft, hat nichts gefunden. Besuchte den Urologen, er schaute, riet, Bäder mit Kaliumpermanganat zu tun, half nicht. 100% Allergie.

Plus, ich bin allergisch gegen Huhn und Eier. Wir essen nur Wachteleier. Kauf von Gebäck usw. Es gibt keinen Weg, denn überall ist ein Eipulver. Wenn ich ein paar Tage lang nicht trinke, verschwindet die Rötung. Aber ich liebe es zu trinken. Jetzt werde ich versuchen, Brandy heute zu trinken, ich werde sehen, was passiert. Ich habe eine Frage. Wie wäre es mit Prahlen, kann Allergien verursachen? (Angesichts des raschen Anstiegs des Alkoholpreises gibt es Überlegungen über seine eigene Produktion.)

Alkash

Es scheint als ob vor zwei Jahren (ich erinnere mich nicht genau wann) der ursprüngliche ukrainische Wodka "Myagkov" verkauft wurde (dann unter dieser Marke begannen sie, den "Ersatz" überall zu fahren). Ich habe es nur getrunken (kein Gramm Bier) und habe mich strikt von Hühnern ferngehalten, die ganze Rötung ist vergangen (ein kleiner Fleck am Kopf des Penis ist geblieben). Dann gab es einige Urlaube, ohne nachzudenken, fing wieder an, Huhn zu essen, Bier zu trinken, und die Röte kehrte wieder zurück, und der Wodka wurde nicht klar, was man trinkt. Jetzt habe ich mich wieder für eine "Diät" entschieden, lass uns sehen, was passieren wird. (Scary ist nicht die Krankheit selbst, sondern die Sorge, dass wir nicht verstehen, was in unserem Körper passiert.)

Ich hoffe, dass jemand meiner Information helfen wird, und es ist besser, wenigstens manchmal zu versuchen, aufzuschreiben, was für Essen verwendet wird.

Alko

Es gibt eine solche Reaktion. Im Allgemeinen könnte ich irgendwelche Getränke, jederzeit und voll, etc. trinken Im November 11 für die Dogon trank, was Honig Herz krumm, eine Woche später nahm ein starkes Bier 0,5, während fertig bereits rot mit einem Geschmack und Druck. Eine Woche später trank er eine Blase alle Regeln. Am nächsten Tag, die gleiche Blase nach dem ersten Fläschchen kam Reaktion. Danach lebe ich damit, manchmal trage ich es manchmal, ich weiß nicht, warum es darauf ankommt, aber ich fange auch an, hungrig und helles Bier zu trinken.

Vasily

Leute, ich sage nicht, dass ich gerade trinke. Während der Arbeitswoche trinke ich überhaupt nicht. Nun, selten eine Flasche Bier. Am Freitag konnte ich normalerweise einen Cognac oder einen Whisky trinken. Und am Samstag den ganzen Tag, um Bier zu trinken, also vor kurzem, nach einem solchen Freitag, entdeckte ich einen Ausschlag am ganzen Körper. Gut und rot, ich hatte irgendwie Angst. Er hat seinen Freund angerufen, er ist zwar kein Arzt, aber ein Tierarzt, aber er hat den richtigen Rat gegeben. Hör auf zu trinken und einen Vitamin-Kurs zu trinken. Lass den Körper an sich kommen. Ich habe das Alphabet gekauft und getrunken. Sie können mit Allergien betrunken werden !!

Sopran_a

Zu 33 Jahren. Mit roten Flecken bedeckt 3 Tage der Reanimation, Allergie Pfannkuchen für Alkohol alle gefesselt betrunken)

Tan

In jedem Fall sind Allergien mehr geworden. Wir haben in der Kindheit und nicht von ihnen gehört, und jetzt an jedem, obwohl auf etwas ja eine Allergie. Ökologie, Pfannkuchen ((

Sergey

interessante Seite), aber es scheint mir, dass beide Artikel für die Hingabe an wissenschaftliche Rezensenten eingereicht oder unabhängig bearbeitet werden sollten. Mein Hintergrundwissen ist genug, um alles zu verstehen, was geschrieben steht, aber ich bin ein organischer Chemiker, obwohl ich keine medizinische Ausbildung habe, lasse ich die Bedeutung beim Lesen nicht aus. und die meisten Leser können herausfallen. alle die gleichen Kandidaten und Doktoren der Wissenschaft, irgendwie selbst müssen Mäuse fangen, sie sind kaum die Hauptleser hier.

Es gab bei mir hier solche Allergien, übliche Neujahrsalate. und Cognac. Merkwürdigerweise, aber hier wird behauptet, dass Cognacs weniger allergen sind, brach ich dann meinen Kopf und versuchte zu verstehen, was es war. Seitdem sind mehr als zehn Jahre vergangen, und das ist nie wieder passiert. gerötetes Gesicht, ich trank sofort Suprastin und die Allergie als plötzlich aufhörte, wie es begann. aber seitdem mochte ich Cognac irgendwie nicht.

Sergey345

In unserem Shop Alkohol-Reaktion ist oft, fünf Mal war in der Regel sehr ernst, dachte ich sdohnu.Rebyata versuchen Alkohol von Duty-Free. Zum Beispiel gab es nie einen Beefiter für einen Geist. Viel Glück an alle.

SmileyEnn

Sag mir, wie man eine Allergie gegen Alkohol bekommt

224501

Buhai billigen zu den Schatten

Ali

Essen Sie wie ein Paddel für 4-5 Liter Bier 3-4 Mal pro Woche und voila kursiert das ganze weiße Licht, weil auf einem trockenen leben oh, wie hart!

Rostow

Meine Allergie erschien vor etwa zwei Jahren. Und es geht wie folgt vor. Angenommen, ich wollte eine Flasche Bier trinken, und nach der Einnahme (oder sogar während), beginnt der Gesichtsbereich zu erröten und zu brennen, besonders im Bereich unter den Augen. Außerdem sind die weißen Augen unglaublich rot. Und da kommt das Gefühl, dass ich mehr als eine Flasche Bier und drei Liter getrunken habe. Und das gilt nicht nur für Bier, alle gleichen Zeichen und nach dem Konsum von anderen alkoholischen Produkten. Und hier ist das Interessanteste, meine so genannte Allergie manifestiert sich als etwas Seltsames. Manchmal reicht nur eine Flasche Bier, damit sie manchmal in einem Schluck auftaucht und manchmal kann ich die ganze Nacht trinken und es gibt keine Allergie. Wie seltsam für mich..

Domenion

Toje samoe u menya uje 1 qod, ein kto znaet ot cego poyavlaetsa eta alergiya?

k2678

Danke an die Autoren für den Artikel. Ausgezeichnet.

Ich erzähle Ihnen von meiner Allergie gegen Alkohol und dem Kampf dagegen. Die ersten Anzeichen erschienen in 30 Jahren. Zuvor hatte er keine Nahrungsmittelallergie, die zu dieser Zeit verschwunden war. Eine starke Allergie (einschließlich Erstickungsgefahr) begann bei Rotwein, Champagner, Cognac im Allgemeinen, wie bei Traubenalkoholen. Als nächstes verbindet Martini und mit expliziten Additiven, einschließlich Gin, Rum, Tequila, Grappa (nicht alle), Wodka (die ganzen, aber wenn mehr als 200 ml) ruht, Sake, Bier (vor allem nicht geklärt). In der Regel fast alle Schnäpse. Die Allergie wurde verschärft, wenn man mit Alkohol Mandeln, Sojasoße, viel Vitamin C zu sich nahm. Bei Whiskey war es anders. Die Schotten haben nicht alles alleine versucht, es ist sehr viel, aber irisch ohne Ausnahme, einschließlich aller Arten ihres Mondscheins. Das einzige, von dem es keine gab und es im Moment keine Allergie gibt, sind bestimmte Arten von Irish Whiskey und ein paar Arten von Ale. 5 Jahre sind zu Experimenten gegangen und ab dem 35. Lebensjahr trinke ich nur noch. Hier sind seine Noten, vielleicht wird jemand helfen: Jameson (nur regulär und 12 Jahre alt), Paddy, Powers, und auch Irish Moonshine Potin. Übrigens, irgendwann wurde es klar, dass der Kater von ihnen besser ist als von jedem Alkohol. Es gab noch eine seltsame Eigenschaft. Von der Allergie gegen Alkohol wurde mir von 100 ml dieses Whiskys geholfen (einmal, ohne 20 Minuten zu essen). Nicht Wodka, aber das ist Whiskey. Es ist wie eine Tablette aus Diazolin.

Dies dauerte mehr als 10 Jahre, bis ich die Ursache der Allergie entdeckte. Es war so. Es gibt regelmäßigen Wein (in dem Prozess des Anbaus und die Produktion verwendet werden kann alle), Umwelt (nicht verwenden Herbizide, Fungizide und begrenzte Verwendung von Sulfiten Standards für den Anbau von Weintrauben), Wein naturel (nichts kann nicht verwendet werden). Auf allen drei Arten gibt es europäische Normen. Versuchte versehentlich das ökologische und von einer Klasse gab es keine Allergie. Schmeckte die Weine von Natur- und Eureka! Es gab überhaupt keine Allergie. Die Ursache meiner Allergie war Sulfit (nennen Sie es grau), das im obigen Artikel erwähnt wird und jetzt sogar Tiefkühlkost hinzugefügt wird. Das ist E220. E221-E229 ist nicht sicher, weil Auf Chemie gab es eine Drei. Als nächstes eine kleine Info, um zu verstehen, wo und warum es dieses E220 gibt.

Als ich von dem Allergen verstand, begann ich meinen Wein zu machen und experimentierte mit der Destillation von starken Getränken (aus natürlichen Rohstoffen). Er fand heraus, dass Sulfite für den Anbau von Rohstoffen (mit Ausnahme von Kakteen für Tequila), zur Desinfektion von Fässern sowie für ALLE Arten der Fermentation für die industrielle Produktion von Alkohol verwendet werden. Zum Beispiel ihr Lieblingswein auf den Geschmack der Verbraucher, ist es unmöglich, ohne Sulfite für einen einfach zu tun Grund-Sie brauchen Zeit, die Fermentation zur Rückzahlung, um nicht die Technologie zu verletzen, die das Vorhandensein eines jedes Jahres in den Regalen Ihres Lieblings-Geschmacks garantiert. Darüber hinaus kann Wein nicht länger als ein Jahr ohne Kühlschrank und Sulfite gelagert werden. Bei der Herstellung kam ich zu dem Schluss, dass das Sulfit nicht nur durch die Zugabe während der Gärung, sondern auch durch die Beimischung von Rohstoffen in das fertige Produkt fällt. Auch wenn Sie Sulfit hinzufügen nicht während der Fermentation, egal wie sauber oder gefilterte Lauge, aber wenn der Anbau von Rohstoffen viel Schwefel verwendet wurde, wird es in ein Endprodukt mit dem Alkohol destilliert und von dort aus ist es unmöglich, vollständig zu entfernen. Die mehrfache und mannigfaltige Destillation hilft, die Menge dieses Allergens im Endprodukt besser als die Reinigung zu reduzieren, aber es ist nicht möglich, die Sulfite vollständig zu entfernen. Im Hause Wein Sulfite nicht von ihm manifestierte ist nicht allergisch, sondern aus dem Hause der Geister einziger Destillations allergisch (offenbar ein hoher Grad beschleunigt Sulfite und etwas auf den Weg Veränderungen im Blut). Ich weiß es nicht genau, aber Irish Whiskey trifft darauf nicht zu, da die Rohstoffe dort hauptsächlich Gerste und Dreifachdestillation sind. Tatsache ist, dass es keine Allergie von ihm gibt. Versuch es, experimentiere.

Olja-la

Alter, du bist cool! Ausgezeichnete Untersuchung, lernte viel über diese Situation. Mehr denn je wirst du nie rot? sogar in einem stickigen Raum?

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie