Allergie ist eine der häufigsten Krankheiten in unserem Land. Es entwickelt sich, wenn das Immunsystem nicht richtig funktioniert, und nimmt einige harmlose Substanzen als schädliche Faktoren wahr (Pflanzenpollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, Lebensmittel, Insektengift und chemische Verbindungen). Jedes dieser Allergene greift den menschlichen Körper auf seine Weise an. Der Körper umfasst verschiedene Schutzmechanismen (Tränenfluss, Schnupfen, Durchfall). Eine Allergie ist also eine Art Überempfindlichkeit des Körpers. Eine gesunde Person sollte solche Reaktionen nicht haben.

Allergiker können unterschiedliche Behandlungsmethoden anwenden. Es ist wichtig zu wissen, dass chemische Präparate (Apothekenmedikamente) nicht die beste Lösung sind. Sie beseitigen nur äußerlich die Symptome der Krankheit, ohne die Hauptursache zu heilen und führen zu noch ernsthafteren Beeinträchtigungen der Immunitätsarbeit. Vorübergehend unterdrückte körperliche Symptome kehren bald zurück.

Diese Verletzungen können mit Hilfe von Kräutern vollständig korrigiert werden. In der Kräutermedizin werden Pflanzen mit Antihistaminikum und reinigenden Eigenschaften verwendet. Wenn der Patient Allergien verschlimmert, ist es notwendig, Kräuter zu verwenden, die Substanzen mit Antihistaminwirkung enthalten. Solche Mittel werden die Symptome der Krankheit erleichtern. Dann entfernen wir mit einer Pflanze, um das Blut zu reinigen, Allergene aus dem Körper. Es ist ein langsamer Prozess, aber effektiv.

Um Ihnen das Navigieren zu erleichtern, haben wir die Kräuter von Allergien in mehrere Untergruppen aufgeteilt. Machen Sie Ihre eigene Strategie, um diese Krankheit zu bekämpfen!

Kräuter mit Antihistaminwirkung

Kräuter von Allergien, unten dargestellt, reduzieren die Produktion von Histamin, lindern Entzündungen, normalisieren die Immunität und wirken dadurch gegen die eigentliche Ursache der Krankheit. Wenn Sie eine saisonale Allergie haben, nehmen Sie sie 2 Wochen vor der Blüte von Pflanzen, die Sie nicht vertragen können. Bei allen anderen Arten der Erkrankung muss die Behandlung nach dem Auftreten der Symptome beginnen.

Gemeinsame Stiefel

Das beliebteste Kraut aller Arten von Allergien ist der gemeinsame Patch. Studien haben gezeigt, dass es als Hemmer von Leukotrien wirkt, einem Entzündungsmediator, der unter anderem für die Schwellung der Nasenschleimhaut verantwortlich ist. Es gibt wissenschaftliche Belege dafür, dass die Wirksamkeit der Pestwurz bei der Behandlung von Symptomen der allergischen Rhinitis mit der Wirksamkeit von Pharmazie-Antihistaminika vergleichbar ist. Gleichzeitig verursacht die Pflanze keine Nebenwirkungen wie übermäßige Schläfrigkeit und kann daher von Fahrzeugfahrern und anderen Menschen, für die eine schnelle Gehirnarbeit wichtig ist, verwendet werden.

Der einfachste Weg, um eine Pestwurz gegen Allergien zu verwenden, ist Pulver. Zerkleinere dazu in einer Kaffeemühle die trockenen Wurzeln oder Blätter der Pflanze. Am Tag ist es notwendig, dieses Pulver 4 Mal auf einem Teelöffel zu essen, mit einer kleinen Menge Wasser abspülend. Die Behandlung dauert mindestens 1 Monat, danach nehmen Sie Kräuter zur Reinigung von Allergenen.

Sie können auch eine Infusion oder eine Abkochung aus einer Pestwurz vorbereiten. Hier, wenn gewünscht, verwenden Sie beide Wurzeln und Blätter (Sie können sie mischen). Ein Glas kochendes Wasser wird mit einem Teelöffel der zerkleinerten Pflanze vermischt, einige Minuten stehen gelassen und eine Portion 2-3 mal täglich getrunken. Zusätzlich können Sie andere Kräuter verwenden, die bei Allergien helfen.

Perilla Strauch

In der Rangliste der effektivsten Pflanzen ist der erste Platz von einem Perilla-Strauch besetzt. Die darin enthaltenen Chemikalien haben eine ausgeprägte reinigende und entzündungshemmende Wirkung. Infusion von Perilla bringt große Erleichterung in allen Arten von Allergien, auch bei akuten Symptomen. Ein weiterer großer Vorteil dieses Krauts ist eine schnelle Aktion. Im Falle von allergischem Asthma ist dies von größter Wichtigkeit.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Perilla anzuwenden. Also, Sie können eine Abkochung von getrockneten Blättern (einen halben Teelöffel in 500 ml Wasser, kochen für 5 Minuten) nehmen. Es ist genug für eine erwachsene Person, ein Glas einer Droge zweimal täglich zu trinken. Die Behandlung dauert bis zum vollständigen Verschwinden der unangenehmen Symptome.

Wenn Sie allergisch auf die Haut reagieren (Urtikaria, atopische Dermatitis), ölen Sie sie mehrmals täglich mit Perillaöl ein. Bei allergischer Rhinitis verdünnen Sie das Öl mit Milch oder Wasser (im Verhältnis 1:10) und vergraben Sie in der Nase.
Wenn Sie allergisches Asthma, allergische Bronchitis oder Nahrungsmittelallergien haben, nehmen Sie ein Milchgetränk mit Perillaöl. Heizen Sie die Milch vor dem Kochen auf, entfernen Sie sie von der Hitze und fügen Sie einen Teelöffel Honig und 10 Tropfen Perillaöl hinzu. Trinken Sie 2-3 Mal am Tag kleine Schlucke.

Nettles

Brennnessel wirkt entzündungshemmend und antiallergisch. Es hilft bei der Behandlung von Heuschnupfen, es lindert Juckreiz auf der Haut. Dieses beliebte Kraut hilft übrigens nicht nur bei Allergien, sondern auch bei einer Vielzahl von Krankheiten, die zu erhöhter Empfindlichkeit führen können. Es stärkt das Immunsystem und das Nervensystem.

Es gibt viele Methoden, Brennnessel zu verwenden. Brauen es statt Tee, machen Brühen (pro Teelöffel Glas Wasser), trinken Saft (50 ml einmal pro Tag auf nüchternen Magen) oder darauf bestehen, Wein (50 g Blätter und Stängel der Brennnessel 500 ml Rotwein Presse 10 Tage, trinke jeden Abend ein kleines Glas). Diese Behandlung sollte alle zwei Monate für 2-4 Wochen wiederholt werden, um Allergien vorzubeugen und die Gesundheit zu erhalten.

Um Hautausschläge und Juckreiz zu behandeln, machen Sie eine Brennnesselsalbe. Um dies zu tun, 2 Esslöffel Bienenwachs auf einem Wasserbad erhitzen, fügen Sie 100 g cremiges natürliches Öl und 1 Esslöffel einer zerkleinerten Pflanze (trocken oder frisch). Die Salbe abkühlen lassen und mehrmals täglich auf die betroffene Haut auftragen. Zusätzlich können Sie andere Kräuter verwenden, die bei Allergien helfen.

Johanniskraut

Die Behandlung mit Johanniskraut hilft, allergische Symptome aufgrund antibakterieller und antiseptischer Eigenschaften zu beseitigen. Infusion dieser Pflanze wird empfohlen, nicht nur innen (150-200 ml 3-4 mal pro Tag) zu nehmen, sondern auch Kompressen für die Haut (gegen den Ausschlag) zu machen.

Zubereitung der Infusion: Einen Liter Wasser in einem Topf aufkochen, einen Esslöffel Johanniskraut darüber streuen, abdecken und das Feuer abstellen. Bestehen Sie für mindestens 30 Minuten, wonach das Medikament bereit ist, genommen zu werden.

Schafgarbe

Schafgarbe ist ein weiteres wirksames Kraut von allen Arten von Allergien. Infusion der Blüten dieser Pflanze heilt Heuschnupfen. Wenn das Produkt äußerlich in Form von Kompressen aufgetragen wird, ist es möglich, Augen- und Hautreizungen zu lindern. Schafgarbe enthält Phenole, die antiseptisch und antibakteriell wirken.

Also, um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel Blumen messen und in 300 ml steilem kochendem Wasser brauen. Lassen Sie das Medikament an einem warmen Ort für 1 Stunde bestehen, dann belasten Sie es und nehmen Sie 150 ml morgens und abends auf nüchternen Magen ein. Wenn Sie vorhaben, Kompressen für die Augen und den Körper zu machen, sollte die Vorinfusion auf eine angenehme Temperatur erwärmt werden.

Zwiebeln enthalten Quercetin, eine Verbindung aus der Flavonoid-Gruppe, die die Zellmembran von Mastzellen stabilisiert und sie daran hindert, Histamin freizusetzen. Sie können Zwiebelschalen, frisches Gemüse oder Säfte nehmen.
Um die Brühe aus den Zwiebelschalen vorzubereiten, benötigen Sie eine Handvoll Rohstoffe und 2 Liter Wasser. Dieses Heilmittel sollte 10-15 Minuten kochen, danach sollte es für 2 Stunden bestehen, mit Honig gemischt werden und anstelle des gewöhnlichen Wassers trinken. Nach 2 Wochen spüren Sie eine heilende Wirkung.

Gut hilft gegen Nahrungsmittelallergien und allergische Bronchitis Zwiebelsaft. Dazu wird die Zwiebel fein gehackt und mit kaltem Wasser (im Verhältnis 1: 5) vermischt. Das Mittel sollte für mehrere Stunden in den Kühlschrank gestellt werden, dann 4 mal täglich 50 ml trinken.

Knospen der Magnolie

Gut helfen von der Allergie der Nierenmagnolie. Sie können von Kräutersammlern gekauft werden, aber es ist am besten, die Pflanze selbst zu sammeln, so dass Sie sich ihrer Qualität sicher sind. Die Nieren sollten geschwollen sein, aber noch nicht geblüht haben.
Aus den erhaltenen Rohstoffen Tee zubereiten. Die Tagesdosis beträgt 6-9 g trockene Niere. Gießen Sie sie mit kochendem Wasser, bestehen Sie darauf und trinken Sie einen Snack mit Honig oder Marmelade.

Kräuterpräparate

Die Behandlung mit pflanzlichen Arzneimitteln bringt eine schnellere Wirkung, da Sie mehrere Wirkstoffe gleichzeitig einnehmen. Phytotherapeuten ernennen normalerweise eine solche Sammlung:

  • Wurzel der Petersilie - 100 g;
  • Selleriewurzel - 100 g;
  • Birkenblätter - 50 g;
  • Grass Thymian - 50 g;
  • Grashirttasche - 50 g;
  • Blumen der Ringelblumen - 25 g.

Alle Komponenten müssen getrocknet und gemahlen werden. Gebrauche sie in einer Thermoskanne (ein Esslöffel auf ein Glas Wasser), halte 2 Stunden und trinke statt Tee ein Glas 2-3 mal am Tag. Um einen Kurs gegen Allergien zu absolvieren, sollte diese Sammlung mindestens einen Monat lang getrunken werden.

Gute Ergebnisse werden durch Behandlung mit einer solchen Sammlung erhalten:

  • Grass Koriander - 100 g;
  • Gras von Salbei - 100 g;
  • Grashirttasche - 50 g;
  • Lorbeerblatt - 25 g.

In einen Liter kaltes Wasser, einen Teelöffel der Sammlung hinzufügen, auf ein Wasserbad stellen, aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Jeden Tag sollten Sie einen Liter Brühe trinken, Behandlung für 2-4 Wochen fortsetzen. Zusätzlich können Sie andere Methoden gegen Allergien anwenden.

Verwenden Sie für schwere Symptome diese Mischung:

  • Grindelgras - 100 g;
  • Kraut von Tausend-Tausendstel - 100 g;
  • Minzblätter - 50 g;
  • Die Wurzel der Pestwurz - 50 g;
  • Grasgras - 50 g;
  • Samen von Schwarzkümmel - 25 g;
  • Lorbeerblatt - 25 g;
  • Grass Thymian - 25 g;
  • Erlenrinde - 25 g.

20 g der Mischung in 1 Liter Wasser kochen (10 Minuten kochen) und im Laufe des Tages in kleinen Portionen trinken.

Kräuter zur Reinigung von Allergenen

Nachdem Sie für die Hauptsymptome behandelt worden sind, ist es Zeit, über die Reinigung des Blutes von Allergenen nachzudenken. Es ist wünschenswert, es mit einer vegetarischen Diät zu kombinieren. Ihr Menü sollte aus einer großen Anzahl von Obst und Gemüse bestehen, die die Vitamine C und E enthalten. Auch Heilpraktiker sollten Gewürze (Zimt, Ingwer, Kurkuma), Sauermilchprodukte und Pflanzenöle verwenden.

Gerstenwasser

Für 14 Tage müssen Sie Gerstenwasser trinken. Um es zu machen, brauchen Sie 2 Esslöffel ungereinigte Gerstenkörner. Spülen Sie sie und übergießen Sie über Nacht 500-700 ml Wasser. Am Morgen erhalten Sie eine tägliche Portion des Getränks. Nimm es zwischen den Mahlzeiten.

Milchgetränk

Gut reinigt den Körper von Milchgetränk. Sie müssen es jede Nacht vor dem Schlafengehen für 14 Tage trinken. Rezept: erwärmen Sie die Milch fast zum Kochen, in 200 ml des Getränks fügen Sie einen Teelöffel Rizinusöl und einen halben Teelöffel Kurkuma Pulver hinzu. In kleinen Schlucken trinken.

Sonnenblumenkerne

Sie können das Blut mit Sonnenblumenkernen reinigen. In der Nacht eine Handvoll gereinigter Rohstoffe mit 500 ml Wasser aufgießen und bis zum Morgen gehen lassen. Nach dem Aufwachen trinken Sie 250 ml dieses Getränks, nehmen Sie den Rest während des Tages. Der Verlauf der Reinigung von Allergenen sollte 4 Wochen dauern. Wiederholen Sie es alle sechs Monate.

Klette

Klette ist die sicherste Pflanze für die Reinigung des Körpers. Leider wird es von uns unterschätzt. Wir schlagen vor, diese Situation zu korrigieren und die wundersamen Eigenschaften der Klette zu testen. Messen Sie 3 Esslöffel zerstoßene Wurzel, mischen Sie mit einem Liter Wasser und kochen Sie bei schwacher Hitze für 20 - 30 Minuten, mit einem Deckel abdecken. In einer fertigen Brühe eine Prise Zimt oder Muskatnuss geben. Klette hat einen bitteren Geschmack, so können Sie die Brühe mit Honig versüßen. Es wird empfohlen, 3-4 Gläser einer Droge pro Tag für 2 Wochen zu trinken.

Reinigungs-Mischung

Um Ihren Körper gut zu reinigen und viele chronische Krankheiten (einschließlich Allergien) zu vergessen, gehen Sie durch einen speziellen Behandlungskurs von amerikanischen Phytotherapeuten. Hier ist sein Rezept:

  • 120 g Klettenwurzel (gehackt);
  • 80 g Sauerampfer (Blätter oder ganze Pflanzen), pulverisiert;
  • 20 g rote Ulmenrinde zerkleinert zu Pulver;
  • 5 Gramm Rhabarberwurzelpulver.

Ein Liter Wasser sollte 30 g dieser Mischung entnommen werden. Zutaten 10 Minuten bei starker Hitze kochen, dann abdecken und an einem warmen Ort bis zum Abkühlen (vorzugsweise in der Nacht) aufbewahren. Dann erhitze die Flüssigkeit erneut, bis Dampf aus ihr austritt, entferne sie von der Hitze, kühle sie ab und gieße sie in sterilisierte Gläser. Bewahren Sie das Produkt im Kühlschrank auf.

Nehmen Sie 30 - 50 ml Abkochung zweimal am Tag. Der Kurs endet, nachdem Sie alle vorbereiteten Medikamente (ca. 800-900 ml) getrunken haben.

Schreibe in die Kommentare über deine Erfahrung in der Behandlung von Krankheiten, hilf anderen Lesern der Seite!
Teilen Sie das Material in sozialen Netzwerken und helfen Sie Freunden und Familie!

Gras von Allergien. Eigenschaften der Kräuterallergiebehandlung

Allergie kann sich als erhöhte Empfindlichkeit des Organismus gegenüber verschiedenen Umgebungsfaktoren manifestieren. Zum Beispiel reagiert eine Person negativ auf Pollen, Staub, einige Drogen oder Chemikalien, eine Vielzahl von Lebensmitteln.

Die Allergie ist immer individuell, sie ist keine Erbkrankheit, sie kann sich nicht lange manifestieren - manchmal verdächtigen Menschen ihre Allergien gegenüber älteren Menschen nicht. Ziemlich oft ist das erste Problem, das bei den ersten Erscheinungsformen einer Allergie auftritt, die Möglichkeit, irgendwelche Volksmedizin zu verwenden. Schließlich wird der Gebrauch von Tabletten häufig auf den Nieren und der Leber sowie der Bauchspeicheldrüse reflektiert. Phytotherapie ist wiederum sehr effektiv, verursacht sehr selten ernsthafte Nebenwirkungen. Wir werden herausfinden, wie das Gras bei Allergien helfen kann.

Behandlung von Kräuterstauballergien

Um Allergien gegen Staub zu behandeln, sollte die nächste Abkochung verwendet werden. Es wird vier st. l. gehacktes Johanniskraut, fünf st. l. ein Tausendstel Cent. l. zerdrückte Löwenzahnwurzel, zwei st. l. Feld Schachtelhalm getrocknet, ein Esslöffel. l. Narbenmais, eine st. l. Kamille, vier st. l. Heckenrose des Chemikers. Ob die Behandlung von Kräuterallergie wirksam ist, beachten Sie unten.

Alle aufgeführten Inhaltsstoffe müssen gemischt und mit Wasser in einer Menge von 300 Millilitern gefüllt werden. Es dauert acht Stunden, um auf die Kräuter zu bestehen. Bereiten Sie deshalb am Abend eine Abkochung vor und trinken Sie am Morgen. Vorher ist es erforderlich, es zum Kochen zu bringen, jedoch ist es nicht notwendig, für lange Zeit zu kochen, da nützliche Eigenschaften verlieren können. Als nächstes belasten Sie es und gießen Sie es in ein Glasgefäß, bedecken Sie es mit einem Deckel und wickeln Sie es dann in ein dickes Tuch ein. Nehmen Sie es 2 mal täglich vor den Mahlzeiten ein. In der Regel kommt eine vollständige Beseitigung der Allergie gegen Staub in einem Monat der regelmäßigen Einnahme eines solchen Mittels.

Welche Art von Kraut von einer Allergie auf der Haut wird angewendet?

Kräuterbehandlung für Hautallergien

Tadellos helfen Gras und mit Allergien, die sich auf der Haut manifestieren. Dermatologische Allergie äußert sich in Form von Juckreiz und Rötung der Haut, Ausschlag wie Ekzeme, Blasen, trockene Haut. Eine solche allergische Reaktion kann durch kosmetische Mittel, Kälte, Nahrungsmittelprodukte, chemische Haushaltsmittel verursacht werden.

Meistens verwenden Allergien auf der Haut wilde Kräuter, während nicht nur frische Triebe, sondern auch getrocknete Kräuter genommen werden können. Die heilenden Eigenschaften des Schachtelhalms werden unten dargestellt.

Um den Absud Notwendigkeit, nehmen Sie zwei Esslöffel des Wurzeldorn, einem Esslöffel zerkleinerte Chicorée-Wurzel, einem Esslöffel zerkleinerte Löwenzahnwurzel vorbereitet, zwei Esslöffel beobachten Blätter, zwei Esslöffel Fenchel Früchte. All diese Zutaten erfordern kochendem Wasser in einer Menge von 250 Millilitern, und dann gekocht für eine halbe Stunde gießen. Danach muss der Agent 2-3 Stunden stehen gelassen werden. Nehmen Sie einen vorbereiteten Sud vor dem Essen ein, zweimal oder dreimal am Tag.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass es notwendig ist, Heilkräuter in unbesetzten, ökologisch sauberen Gebieten zu sammeln oder die notwendigen Kräuter in der Apotheke zu kaufen, da sie radiologischer Kontrolle unterliegen.

Herb von einer Allergie für Kinder

Allergische Kräuter können sogar in den kleinsten behandelt werden, Kräuterbädern verwendend, um ein Baby zu baden. Sie erlauben nicht nur, Allergien loszuwerden, sondern auch das Baby zu beruhigen, um ihm einen positiven psycho-emotionalen Hintergrund zu geben. Es wird empfohlen, die Bäder 2-3 Tage hintereinander zu halten, vorzugsweise abends, bevor das Kind zu Bett geht. Wenn jedoch keine Besserung festgestellt wird, sollten Sie sofort einen Dermatologen oder Kinderarzt kontaktieren.

Traditionell werden zur Behandlung von Allergien bei Kindern Oregano, eine Schnur und Ringelblume verwendet. Ziemlich oft effektiv ist die Verwendung mehrerer Kräuter zusammen. Um ein Heilbad vorzubereiten, müssen Sie drei Esslöffel Oregano oder Ringelblume oder abwechselnd nehmen. Das Gras wird mit kochendem Wasser in der Menge von einem Liter gegossen und dann für 1 Minute bei schwacher Hitze gekocht. Abkochung, die sich herausstellte, sollte dem Bad hinzugefügt werden, in dem das Baby baden wird. Denken Sie daran, dass die Wassertemperatur nicht mehr als siebenundzwanzig Grad betragen sollte. Kräuter von Allergien für Kinder sollten vorsichtig verwendet werden.

Behandlung von Allergien mit Kräutertees

Bei der Behandlung von Allergien helfen verschiedene Kräuter. Ein einziges Kräuter-Allheilmittel gibt es nicht. Das notwendige Gras sollte ausgewählt werden, abhängig davon, was für eine Allergie eine Person leidet. Betrachten Sie die häufigsten allergischen Reaktionen und wirksame Rezepte von Kräutersud für ihre Behandlung. Was ist das beste Kraut von Allergien? Darüber weiter.

Apotheke Kamille

Kamille Apotheke ist ein traditionelles Volksheilmittel zur Behandlung von Dermatitis. Um Allergien zu behandeln, werden dem Bad Kamillenblüten hinzugefügt, die zur Herstellung von Lotionen verwendet werden. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie 3 EL nehmen. l Kamille (Blumen) und gieße sie mit kochendem Wasser. Als nächstes müssen Sie warten, bis die Blumen zu einer homogenen Masse werden. Danach sollte die Mischung auf ein sauberes Tuch gelegt werden, eingewickelt werden und eine Lotion auf die Hautfläche geben, die durch eine allergische Reaktion geschädigt wird.

Kamille kann bei anderen Arten von Allergien helfen. Um medizinische Tinktur zu machen, die innen genommen werden sollte, benötigen Sie einen Esslöffel Apothekenkamille. Es wird mit kochendem Wasser in der Menge von einem Liter gegossen, eingewickelt und für eine halbe Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie pflanzliche Heilmittel für Allergien 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Süßholz ist nackt

Aus der Wurzel des Lakritzes wird Glitsiram gewonnen, das für die Gefäße vorteilhaft ist und eine entzündungshemmende und antiseptische Wirkung hat. Außerdem kann er die Arbeit der Nebennieren intensivieren. Eine wichtige Eigenschaft von Glycyrram - es ist absolut ungiftig. Nehmen Sie es sollte 0,05 Gramm 30 Minuten vor dem Essen nicht mehr als dreimal am Tag sein.

Glitsiram ist auch für den externen Gebrauch geeignet - Sie können eine Lotion oder eine Kompresse zubereiten. Dazu wird in der Regel eine 2% ige Emulsion verwendet, die in Apotheken verkauft wird. Glycyram kann auch als ein gutes Expektorans für allergische Sinusitis oder Bronchitis verwendet werden. Nehmen Sie es dreimal täglich vor dem Verzehr von 20 Tropfen.

Schafgarbe von einer Allergie

Eine einzigartige antiallergische Eigenschaft hat eine Schafgarbe. Die daraus hergestellte Infusion hilft besonders bei Skrofulose und Rheuma, wirkt antiallergisch.

Um eine medizinische Infusion aus den Schafgarbe Stielen vorzubereiten, müssen Sie 2 EL nehmen. l. Kräuter, die Sie in der Apotheke kaufen können, und gießen Sie es mit kochendem Wasser in Höhe von einem halben Liter. Die Mischung 1 bis 2 Stunden ziehen lassen. Damit die Infusion schneller erfolgt, kann der Behälter in eine warme Decke eingewickelt werden. Nachdem die Mischung infundiert wurde, kann sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Welches andere beliebte Kraut einer Hautallergie gibt es?

Abwechselnd

Seit der Behandlung von Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern wurde eine Serie verwendet. Infusion von ihm kann innen genommen werden, hinzugefügt dem Bad, macht Lotionen und Kompressen. Wenn das Kind von der Diathese leidet, ist es empfehlenswert, auf das Kind die Infusion der Nachfolge vorzubereiten. Nehmen Sie dazu drei Esslöffel einer Drogerie und gießen Sie kochendes Wasser in der Menge von einem Liter. Die resultierende Mischung besteht für eine Stunde. Dann in das Bad zum Baden geben.

Um Allergien loszuwerden, nehmen Sie eine frische Infusion von Alternate von ein bis drei Jahren. Brauen Gras für diesen Zweck kann als gewöhnlicher Tee und nehmen Sie nach dem Essen. Wenn die Biegung beim Brauen Wasser im Stroh oder goldene Farbe färbt, dann können wir sagen, dass die Sammlung von hoher Qualität ist und ihre nützlichen Eigenschaften nicht verloren hat. Für den Fall, dass die Infusion eine dunkelgrüne Farbe hat, sollte sie nicht eingenommen werden. Die Reihenfolge der Allergien bei Kindern ist sehr effektiv.

Für eine vollständige und zuverlässige Entsorgung von Allergien für mehrere Jahre ist es erforderlich, ausschließlich frische Infusion der Nachfolge zu trinken. Brauen Sie es, wiederholen Sie, wie normaler Tee, trinken Sie statt Kaffee oder Tee. Bestehen Sie das Gras für zwanzig Minuten, eine bestimmte Dosis ist nicht verfügbar. Erhalten Sie die Infusion von Nachfolge oder bereiten Sie sie mit einer Marge auf keinen Fall unmöglich vor. Es ist auch wichtig zu wissen, dass eine in Briketts gepresste Schnur nicht für die Zubereitung von medizinischen Infusionen geeignet ist. Es kann nur für die Badvorbereitung verwendet werden.

Johanniskraut

Wie hilft Johanniskraut bei Allergien? Frisches Gras, um einen halben Liter Glas zu füllen, gegossen Wodka an die Spitze. Besteht drei Wochen ohne Zugang zu Licht. Es wird gefiltert und im Kühlschrank aufbewahrt. Es wird für 1 Teelöffel eingenommen. Morgen vor den Mahlzeiten und in der Nacht.

Pfefferminze

Pfefferminze beruhigt, hat antiseptische Wirkung, sehr gut für nicht dermatologische Allergien. Um die Infusion vorzubereiten, können Sie nicht nur die getrockneten Stängel und Blätter der Pflanze verwenden, sondern auch frisch, weil sie eine große Anzahl von Spurenelementen und ein sehr nützliches ätherisches Öl enthalten. Um medizinische Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Minze nehmen, und dann gießen Sie es mit kochendem Wasser in der Menge von 200 Milliliter. Bestehen Sie darauf, dass die Mischung für eine halbe Stunde empfohlen wird, verpackt in einer Decke. Sie müssen 1 EL nehmen. l. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Kleewiese

Kleesaft ist sehr nützlich für allergische Konjunktivitis. Um es zu machen, müssen Sie frische Blütenstände von Wiesenklee nehmen und den Saft von ihnen auspressen. Dieser Saft muss morgens und abends beigesetzt werden. Vor dem Einträufeln sollten die Augen mit Wasser gewaschen werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Sammlung von Kleeblumen in sauberen Bereichen durchgeführt werden sollte.

Drei-Farben-Violett

Stiefmütterchen Augen oder Violett dreifarbig, sehr gut mit Dermatitis fertig. Infusion, zubereitet aus Blüten, für Lotionen verwendet, dem Bad hinzugefügt. Wenn die Hautreizung einen lokalen Charakter hat oder sich in Form von Juckreiz manifestiert, werden an den betroffenen Stellen Lotionen aus der Infusion von Veilchen hergestellt. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie drei st. l. trockene Blumen und gieße sie mit kochendem Wasser. Die Mischung 1-1,5 Stunden einziehen lassen.

Ledum

Tinktur von Ledum wird für Hautjucken und Hautkrankheiten verwendet. Es kann dem Bad hinzugefügt werden, um lokale Lotionen damit zu machen. Um eine medizinische Infusion eines Rosmarins vorzubereiten, ist es notwendig, drei Esslöffel getrocknetes Gras eines medizinischen Ledums zu nehmen und kochendes Wasser in der Menge von einem Liter zu gießen. Bestehen Sie die Mischung für eineinhalb Stunden. Um ein medizinisches Bad mit einem Ledum vorzubereiten, müssen Sie einen Liter der vorbereiteten Infusion in einem Bad mit sauberem und warmem Wasser verdünnen. Zusätzlich kann die bittersüße Infusion als ein ausgezeichnetes Mittel gegen Juckreiz verwendet werden. Um dies zu tun, müssen Sie Lotionen am Morgen und Abend an einem Ort, der anfällig für Dermatitis ist. Die lange Taubnessel gilt immer noch.

Brennnessel

Brennnessel wurde lange Zeit als ein Mittel verwendet, das einem allergischen Ausschlag, der durch Furunkulose oder Ekzem verursacht wird, perfekt gewachsen ist. Darüber hinaus wird die Tinktur Tinle als Blutreiniger verwendet. Um eine medizinische Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Liter kochendes Wasser drei st. l. getrocknete Blumen. Gießen Sie die Mischung zwei Stunden lang ein und wickeln Sie sie ein. Nach dem Bestehen muss die Mischung gefiltert und vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Himmlisch

Trockenes Schöllkraut wirkt heilend und entzündungshemmend. Seine Infusion kann nicht nur oral, sondern auch äußerlich angewendet werden, um lokale Wunden zu heilen. Um die Infusion von Schöllkraut vorzubereiten, müssen Sie zwei Esslöffel getrocknete Schöllkraut nehmen, und dann gießen Sie das Gras mit kochendem Wasser in der Menge von einem halben Liter, bestehen Sie für mindestens vier Stunden. Nehmen Sie diese Tinktur vor den Mahlzeiten, zweimal oder dreimal täglich für 100 Milliliter.

Roter Schneeball

Für die Behandlung von Allergien werden junge Triebe von rotem Viburnum verwendet. Sie sollten fein gehackt werden, nehmen Sie zwei Esslöffel geschreddert Triebe, gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser, kochen für 20 Minuten und lassen Sie für etwa anderthalb Stunden infundieren. Nehmen Sie eine Brühe zweimal täglich für ein halbes Glas vor den Mahlzeiten. Die Allergie wird nach ein paar Tagen Einnahme zurückgehen.

Die heilenden Eigenschaften von Schachtelhalm sind vielen bekannt. Gehackter Schachtelhalm (1 Teelöffel) wird mit 1 Glas kochendem Wasser gegossen. Infundiert für 10 Minuten, gefiltert und nahm diese Infusion am Morgen, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Mach das für einen Monat.

Wir untersuchten die wichtigsten Kräuter, die zur Behandlung von Allergien verwendet werden.

Behandlung von Allergien mit Kräutern

Viele Pflanzen sind Allergene und führen zu schweren asthmatischen Anfällen, aber noch mehr Pflanzen haben eine therapeutische Wirkung und dienen als Heilmittel gegen Allergien. Die moderne Phytotherapie bevorzugt Heilpflanzen mit milder Wirkung. Was den Mechanismus betrifft, um eine heilende Wirkung zu erzielen, stimmen die Meinungen von Spezialisten nicht überein.

Viele führen den Effekt auf Kosten einiger getrennter Komponenten von Pflanzen, zum Beispiel Koffein in Tee und Kaffee. Die meisten phytotherapeutists angenommen, dass der Komplex wirkt pflanzliches Präparat und Behandlungsergebnis Kräuter Allergie auf dem Ausgangszustand des Körpers abhängt: die gleichen pflanzlichen Arzneimittel können den Blutdruck, Pulsfrequenz, Atemfrequenz und -tiefe, dh Normalisierungswirkung senken oder erhöhen...

Das natürliche pflanzliche Präparat enthält neben Wirkstoffen Substanzen, die die Aufnahme beschleunigen und die therapeutische Wirkung des Hauptwirkstoffs auf einzelne Körpersysteme und den ganzen Körper verstärken. Der therapeutische Effekt hängt weitgehend von der Dosis ab: Änderung der Dosis, wir können die Richtung des Medikaments ändern.

Bei der Verschreibung von Heilpflanzen ist es notwendig:

  1. Die Behandlung beginnt in der subakuten Phase der Krankheit.
  2. Die Zusammensetzung der Behandlungskosten beinhaltet Pflanzen anreichernde, entgiftende (reinigende), antiallergische und antiasthmatische Wirkungen. Wenn Allergien gegen viele Pflanzen in der Behandlungspackung nicht mehr als drei Bestandteile enthalten, die für diesen Patienten keine Allergene sind; in Abwesenheit von Allergie gegen Pflanzen - von 5 bis 10 Pflanzen.
  3. Bei guter Verträglichkeit sollte die Menge der Mischung für eine Einzeldosis im Vergleich zur Anfangsdosis schrittweise 3-5 Mal erhöht werden, und bei einer Nebenwirkung sollte die Zusammensetzung der Mischung geändert werden.
  4. Um die Abhängigkeit nach 3-4 Wochen auszuschließen, sollte die Behandlungsgebühr geändert werden.
  5. Die Infusion wird täglich gekocht.
  6. Infusion für einen Erwachsenen mit einer Rate von 1 Esslöffel der Mischung für ein Glas mit kochendem Wasser zu kochen. In der Thermosflasche 20 Minuten ziehen lassen. Diese Dosis wird für 1 Tag berechnet.
  7. Dosierung für Kinder hat seine eigenen Eigenschaften. Gewöhnlich wird 3-4% Lösung der Gegenwart vorgeschrieben.
  • Kinder unter 1 Jahr - 1/12 oder 1/8 der Erwachsenendosis;
  • Von 1 Jahr bis 3 Jahre - 1/8 oder 1/4 der Erwachsenendosis;
  • 4 Jahre - ¼ der Erwachsenendosis;
  • 4 - 7 Jahre - 1/3 der Erwachsenendosis;
  • 7-14 Jahre - ½ Dosis eines Erwachsenen.

Heilkräuter für Allergien

Kräuter mit antiseptischer Wirkung. Johanniskraut, Schöllkraut, Schafgarbe, Birkenknospen, Knospen von Kiefer, Eukalyptusblätter, Kamille, Salbei officinalis, Bumps Thuja, Walnussblätter, Preiselbeeren Blätter.

Kräuter mit schleimlösender Wirkung. Mutter-und-Stiefmutter, Lindenblüten, Wegerich Samt, Himbeerblätter, Erdbeerblätter, Blumen Holunder, wilder Rosmarin Sumpf, Fenchelsamen, Süßholzwurzel, schwarzer Rettich Saft, Cranberry sylvestris (Rinde und Beeren), Island Moos.

Kräuter, die eine bronchienerweiternde Wirkung haben (Entkrampfung der Bronchien). Johanniskraut perforiert, Schöllkraut groß, Ringelblume, lindfarben, Weißdorn dornig, Herzgespann Fünfkampf, Pfefferminze, Kamille officinalis.

Kräuter der restaurativen Wirkung. Brennnessel, Wurzel einer großen Klette, Wurzel des Arasumpfs, Blatt der wilden Erdbeere, Blätter der gemeinen Fichte.

Stärkender Effekt der Beeren. Hagebutte stachelig, rote Eberesche, Ahorn Brombeere, gemeinsame Berberitze, rote Erdbeeren, Blaubeeren.

Pflanzen mit antihistaminischer Wirkung (antiallergisch):

  1. Rutine, die Elastizität von Blutgefäßen enthält und wiederherstellt : Zimt Zimt, schwarze Johannisbeere, Aronia Brombeere, grüner Tee, Orange; ternäres Tripel, Veronica Officinalis, dreifarbiges Veilchen, Cockleburcocktail, Grasholunder;
  2. Pflanzen, die Flavone enthalten und die Durchlässigkeit der Gefäßwand normalisieren : Gemeines Heidekraut, Hopfen Kegel, schwarzen Tee Blätter, Rinde eines gewöhnlichen Eiche, Weißdorn, rote Rosenblüten, Dornbeeren zerbrechlich sind, Sumach Bräunung;
  3. Pflanzen mit dem Gehalt an Antihistaminika und Siliziumverbindungen (verdicken die Wände der Blutgefäße, unterdrücken Entzündungsreaktionen in den Atemwegen, fördern das Schwitzen, verbessern den Appetit) ): Schachtelhalmfeld, Wasserpfeffer, gemeiner Sporich, sandlose Strohblume.

Pflanzen - Antioxidantien

Viele Pflanzen erhöhen die Fähigkeit des Körpers, einen Sauerstoffmangel zu tolerieren. Solche Pflanzen werden Antioxidantien genannt.

Die folgenden Pflanzen Antioxidantien sind in der Natur weit verbreitet und für den Einsatz zu Hause verfügbar sind: Aloe, Anis gewöhnlicher, Manchurian Aralia, Schwarzer Holunder, Weiße Birke, Johanniskraut, Erdbeere Holz, Flachs Einpflanzen, Pfefferminze, Chicorée, schwarze Johannisbeere, Cucurbita pepo, Schachtelhalm Feld, Hund Rose, Eleutherococcus.

Alle oben genannten Pflanzen enthalten eine große Anzahl wichtiger Mikroelemente und Vitamine.

Ein weiteres wichtiges Merkmal dieser Pflanzen ist ihre Eigenschaft, das Immunsystem zu stärken und metabolische Prozesse in Geweben zu normalisieren.

Anwendung von Heilpflanzen

Die Verordnung für die Behandlung von Allergien oder atopischem Bronchialasthma lautet wie folgt.

  • Aus jeder Pflanzengruppe, die oben aufgeführt ist, werden 1-2 Kräuter in gleichen Mengen ausgewählt und die Mischung wird hergestellt. Beim Verfassen von Verschreibungen sollten die Merkmale des Krankheitsverlaufs berücksichtigt werden. Also, wenn ein Patient Allergien hat, erhöhen Sie die Menge an Antihistaminika, mit dicken Sputum - Kräuter mit schleimlösenden Wirkung.
  • Bei guter Verträglichkeit von Pflanzen kann die Dosierung 3-5 mal erhöht werden, jedoch für eine kurze Zeitspanne (3-5 Tage).
  • Wenn Atemwegsallergien Heilpflanzen enthält Azulen gezeigt ist, die Aktivierung des Auslasses und Histamin beschleunigen Phagozytose hemmt, verbessert die Epithelisierung Gewebe: Kamille, Schafgarbe, Johanniskraut.
  • Zum gleichen Zweck werden Tropfen aus Baldrian, Wermut, Pfefferminz, Belladonna im Verhältnis 4: 3: 2: 1 verwendet. Kinder - in Höhe von 1 Tropfen pro Lebensjahr.

Therapeutische Wirkung wird durch viele pflanzliche Nahrungsmittelprodukte und Nahrungsmittelzusätze bereitgestellt. Um allergische Reaktionen zu unterdrücken, können Sie Folgendes empfehlen:

  1. Blätter von Salat - während der Saison zu konsumieren, wenn es auf Betten wächst.
  2. Für die Behandlung verwenden Sie die Schale von Hühnereiern.

Die folgenden Artikel zu diesem Thema helfen Ihnen auch:

Heilkräuter von Allergien

Allergie manifestiert sich als erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber bestimmten Umweltfaktoren (z. B. gegenüber Pollen, Staub, bestimmten Chemikalien und Medikamenten sowie bestimmten Lebensmittelprodukten).

Allergie ist immer individuell, nicht durch Vererbung übertragen wird, und für eine lange Zeit nicht (einige Leute wissen, seit der Kindheit über Ihre Allergien, und einige werden in einem Erwachsenen lernen oder sogar ein Erwachsener) zu sehen. Oft, wenn eine Allergie erstes, was in dem Sinne kommt: „Welche Art von Volksmittel anwenden“ (In der Tat sind die Tabletten oft reflektiert schlecht in der Arbeit der Leber, Niere und Bauchspeicheldrüse), oder einfacher: „Welche Kräuter trinken mit Allergien“

Behandlung von Allergien gegen Staubkräuter

Für die Behandlung von Allergie gegen Staub Sie benötigen: (. 4 Esslöffel) (. 5 Esslöffel) (. 3 Esslöffel) (. 2 Esslöffel) Hypericum zerkleinert, Tausendgüldenkraut Löwenzahnwurzel geschlagen, trockenen Feld Schachtelhalm, Mais Seide (1 Esslöffel. Löffel), Kamille (1 EL. Löffel), Hüften pharmacy (4 EL. Löffel).

Alles, was Sie die Zutaten sammeln müssen gießen 300 Gramm Wasser und läßt für 8 Stunden stehen (das beste Gebräu am Abend, dann am Morgen zu trinken). Morgen Infusion kochen, aber nicht lange kochen, da der Verlust der vorteilhaften Eigenschaften von Kräutern, wie nach dem Infusionsfilter erhalten, gegossen in ein Glas, Deckel und wickeln warme Decke oder Teppich (vorzugsweise aus Wolle). Nehmen Sie morgens und abends vor dem Essen die Infusion auf. In einem Monat kommt normalerweise eine vollständige Erholung von einer Allergie gegen Staub.

Kräuter von Hautallergien

Kräuter helfen perfekt und behandeln Allergien auf der Haut. Bei dermatologischen Allergien, Juckreiz und Rötung der Haut, Ausschlag wie Ekzeme, Hautpeeling, Blasen, trockene Haut. Eine solche Allergie kann sowohl durch chemische Haushalts- und Kosmetikmittel als auch durch Nahrungsmittel und Erkältung verursacht sein.

Kräuter von Hautallergien - diese oft Wildpflanzen (kann als die frischen Triebe genommen werden, und getrocknete Kräuter). Sie benötigen: die Wurzel des Dorn Zerrissene Chicorée-Wurzel Zerrissene Löwenzahnwurzel Beobachten Sie die Blätter (2 EL.), Fenchel Obst (2 EL.) (1 EL.) (1 EL.) (2 EL.). Die resultierende Mischung ist notwendig, eine Schale (250 Gramm) von kochendem Wasser, dann zu füllen - eine weiteren halben Stunde Kochen und dann beiseite für 2-3 Stunden infundieren. Nehmen Sie ein halbes Glas Brühe 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Sammlung von Kräutern von Allergien in sauberem Gebieten durchgeführt nezagazovannyh, werden soll oder die notwendigen Elemente in einer Apotheke Sammel kaufen, weil alle Apotheken und Kräuter bereit Kosten Röntgenkontrolle sind.

Kräuter von einer Allergie für Kinder haben die breite Anwendung erhalten

Kräuter können Allergien, sogar in den jüngsten, behandelt werden, Kräuterbäder verwendend, um das Baby zu baden. Solche Bäder lindern nicht nur Allergien, sondern beruhigen auch das Baby und geben ihm einen günstigen psycho-emotionalen Hintergrund. Bäder werden empfohlen, 2-3 Tage hintereinander zu verbringen (vorzugsweise am Abend, vor dem Schlafengehen), aber wenn keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Kinderarzt oder einen pädiatrischen Dermatologen aufsuchen.

Traditionelle Kräuter für die Behandlung von Kindern sind der Oregano, eine Schnur und eine Ringelblume. Es ist oft effektiv, sogar ein paar Kräuter zusammen zu verwenden. Um ein medizinisches Bad vorzubereiten, müssen Sie 3 Esslöffel Kräuter (Wendungen, Ringelblumen, Oregano), 1 Liter kochendes Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 15 Minuten. Die resultierende Brühe wird dem Babybad hinzugefügt (beachten Sie, dass die Gesamttemperatur des Wassers in der Wanne 26-27 ° C betragen sollte).

Behandlung von Allergien mit Kräutern

Welche Kräuter helfen bei Allergien? Die Antwort ist immer anders. Es gibt kein einziges Kräuter-Allheilmittel. Heilkräuter für die Behandlung von Allergien variieren je nach Art der Allergie. Betrachten Sie die grundlegendsten Arten von Allergien und geben Sie ein paar Rezepte von Kräutern für ihre Heilung.

Kamille

Kamille Apotheke - ein traditionelles Heilmittel gegen Dermatitis. Um Allergien zu behandeln, wird das Gänseblümchen auf die Bäder und hinzugefügt, um Lotionen zu machen. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie: 3 EL. Löffel der Kamillenapotheke gießen kochendes Wasser, warten bis die Blütenblätter eine homogene Masse werden. Dann sollte die resultierende Mischung auf ein sauberes Tuch gelegt werden, und dann Lotionen auf der betroffenen Haut machen.

Wenn dies nicht der dermatologischen Allergien Kamille auch helfen: die Tinktur für die orale Verwendung 1 Esslöffel Kamillenblüten gießen Sie einen Liter kochendem Wasser vorzubereiten, einpacken eine halbe Stunde zu bestehen. Nehmen Sie 1 Esslöffel Infusion 3 mal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Süßholz ist nackt

Süßholzwurzelextrakt, Glycerylstearat, die positive Auswirkungen auf die Blutgefäße hat, wirkt antiseptisch und entzündungshemmende Wirkung, aktiviert die Nebennieren, und das ist sehr wichtig - absolut ungiftig. Glyceram wird empfohlen, eine Dosis von 0,05 g dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Glyceram ist auch für den äußerlichen Gebrauch geeignet (Kompressen, Lotionen). Verwenden Sie dazu seine 2% ige Emulsion (in Apotheken erhältlich). Bei allergischen Erkrankungen der oberen Atemwege (allergische Bronchitis und Sinusitis) ist Glyceram als schleimlösend gut geeignet (trinke 20 Tropfen dreimal täglich eine halbe Stunde vor dem Essen).

Schafgarbe üblich

Yarrow hat eine einzigartige antiallergische Eigenschaft. Abkochung von seinen Stielen (trocken oder leben) hilft perfekt bei Rheuma und Skrofulose, während antiallergische Wirkung besitzt.

Für eine Infusion von Schafgarbe, müssen Sie: 2 Esslöffel getrocknete Kräuter (erhältlich in Apotheken) gießen einen halben Liter kochendes Wasser geben und weiter oder zwei Stunden bestehen (Bank mit Infusion kann wickeln Sie den Infusionsprozess zu beschleunigen). Die sich ergebende Infusion sollte durch ein Mulltuch oder schmale Sieb filtriert werden. Nehmen Sie 1 Esslöffel dreimal täglich für eine halbe Stunde vor dem Essen.

Abwechselnd

Der Zyklus wurde seit langem zur Behandlung von Allergien kutaner und nicht-dermaler Art bei Kindern eingesetzt. Als Abkochung im Inneren, und das Bad, sowie Kompressen und Lotionen angewendet. Wenn ein Kind eine Diathese hat, wird empfohlen, eine Brühe zu kochen, um das Baby zu baden. Um dies zu tun, benötigen Sie: 3 EL. Löffel einer Umdrehung von Chemikers, um mit Liter abgekochtem Wasser zu füllen und zu erlauben, in der Stunde zu bestehen. Als nächstes fügen Sie dem Babybad hinzu (denken Sie daran, dass die Temperatur des Wassers im Bad nicht mehr als 27 ° C betragen sollte!)

Um Allergien loszuwerden, müssen Sie frische Infusion von Kräutern für ein Jahr oder sogar mehrere Jahre trinken. Brauen wird oft als einfacher Tee empfohlen, den man nach den Mahlzeiten, als Tee und statt Kaffee verzehrt. Wenn die Linie während des Brauens das Wasser in einer goldbraunen Farbe färbte, bedeutet dies, dass die Sequenz qualitativ ist und ihre nützlichen Eigenschaften noch nicht verloren hat. Wenn die Infusion eine dunkelgrüne Farbe ergab, ist sie nicht geeignet.

Um Allergien vollständig und zuverlässig zu beseitigen, müssen Sie mehrere Jahre lang mehrere frische Getränke trinken. Es wird wie Tee gebraut und anstelle von Tee oder Kaffee verwendet. Bestehen Sie zwanzig Minuten, trinken Sie ohne Dosierung. Die goldene Farbe der Infusion weist auf eine gute Qualität hin. Die trübe oder grüne Farbe der Infusion bedeutet, dass die Runde nicht zum Verzehr geeignet ist. Die Sukzessionsinfusion kann nur in frischer Form eingenommen werden: sie kann nicht "in Reserve" konserviert oder gekocht werden. Es ist auch wichtig zu wissen, dass das Drehen in Briketts nicht für die Herstellung von Infusionen geeignet ist und nur für Bäder verwendet werden kann.

Pfefferminze

Pfefferminze wirkt beruhigend und antiseptisch. Gut für Nicht-Haut-Allergien. Für eine Infusion kann genommen werden, da die trockenen Stängel und Blätter der Pfefferminze, und „live“, weil im Wohn sehr viele Spurenelemente und vor allem wertvolles ätherisches Öl sind. Zur Vorbereitung benötigen Sie: ein Esslöffel Kraut Pfefferminze gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser notwendig ist, dann - es brauen für eine halbe Stunde (besser - wickelte eine warme Decke). Tinktur wird empfohlen, 1 Esslöffel 3 Mal pro Tag für eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit zu verwenden.

Kleewiese

Kleesaft ist sehr nützlich für allergische Konjunktivitis. Der Saft wird aus frischen Blütenständen der Kleewiese herausgepresst. Am Morgen und Abend wird empfohlen, Augen mit Saft zu begraben. Vorspülen sie mit warmem Wasser. Es ist wichtig: Klee sammeln, um den Saft in radiologisch sauberen Bereichen auszupressen.

Drei-Farben-Violett

Violettes Tri-Color (oder Stiefmütterchen) verträgt sich perfekt mit Hautallergie. Tinkturen von Veilchen von drei Farben werden für Lotionen und für die Zugabe zu Bädern verwendet. Bei lokalen Hautirritationen und Juckreiz empfiehlt es sich, aus der Infusion eines dreifarbigen Veilchens auf die betroffenen Hautpartien Lotionen zu machen. Für die Zubereitung der Infusion benötigen Sie: 3 EL. Löffel getrockneter Blütenstände violette Apotheke einen Liter kochendes Wasser gießen und es für eineinhalb Stunden brühen lassen.

Ledum

Tinktur von Ledum wird für Hautkrankheiten und Hautjucken verwendet. Fügen Sie Tinktur zu den Bädern hinzu oder machen Sie lokale Lotionen. Um dieses Ledum zu machen, benötigen Sie: 3 EL. Löffel getrockneten Kräutertees und Löffel Hämatit gießen Sie einen Liter kochendes Wasser und lassen Sie es anderthalb Stunden braten. Um ein Bad vorzubereiten, müssen Sie einen Liter Ledi-Zitrone Tee in ein Bad mit warmem und klarem Wasser geben. Infusion von Ledum verbessert sich als protivozudnoe Werkzeug. Bei lokalem Hautjucken empfiehlt es sich, Lotionen aus dem Rosmarinlikör (morgens und abends vor dem Zubettgehen) zuzubereiten.

Brennnessel

Brennnessel ist perfekt mit einem allergischen Hautausschlag durch Ekzem oder Furunkulose. Auch die Infusion von Nessel taub hat sich als Blutreiniger bewährt. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie: 3 EL. Löffel getrockneter Nesselblüten, füllen Sie einen tauben Rohling mit einem Liter Wasser und bestehen Sie eine Stunde oder zwei, vorverpackt mit einem Behälter mit Infusion. Nach der Tinktur musst du die Brühe abmessen. Eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit eine halbe Stunde kalt servieren.

Himmlisch

Reinheit ist ein entzündungshemmendes und heilendes Mittel. Infusion Schöllkraut kann sowohl innen als auch außen zur Heilung lokaler Wunden verwendet werden. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie: 2 EL. Löffel von trockenen Kräutern Schöllkraut gießen einen halben Liter kochendes Wasser und bestehen 3-4 Stunden (besser, um ein Plaid zu wickeln). Empfohlen für 100 g. Infusion 2-3 mal täglich vor jeder Mahlzeit.

Roter Schneeball

Um Allergien zu behandeln, müssen Sie nur junge Triebe nehmen. Die Viburnumsprossen fein schneiden. 2 Esslöffel davon müssen einen halben Liter kochendes Wasser gegossen werden, kochen für 20 Minuten, dann - bestehen für 1-1,5 Stunden. Nehmen Sie eine halbe Tasse Infusion zweimal täglich 30 Minuten vor dem Essen ein. Innerhalb weniger Tage nach Beginn der Behandlung muss sich die Allergie zurückziehen.

Mit kochendem Wasser erhitzen, 50 g wurzelige Steinknochen (Kostyanitsa) eingießen und eine Viertelstunde lang kochen. Defend, strain und gießen in ein Bad mit einer Wassertemperatur von 36-37 ° C. Die Bäder werden täglich für zweieinhalb Wochen täglich eingenommen. Nach einer Woche Pause wiederholen Sie den Kurs. Es wird für allergische Hauterkrankungen eingesetzt.

Sellerie duftend

Sellerie riechend ist wirksam für die Behandlung von Urtikaria und Dermatitis allergischer Natur. Um die Infusion vorzubereiten, ist es notwendig, die Wurzel der Pflanze zu mahlen, dann - 2 Esslöffel der gemahlenen Wurzel sollte ein Glas kaltes Wasser gegossen werden. Sellerie riechend ist für 3-4 Stunden notwendig. Nehmen Sie Tinktur ist für 50 Gramm 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit empfohlen.

Entengrütze ist klein

Allergien unterschiedlicher Art können mit einer Tinktur oder einem Wasserlinsenpulver behandelt werden. Um Tinktur vorzubereiten, sollte 1 Teelöffel mit 50 Gramm Wodka gegossen werden, und darauf bestehen, für eine Woche. Nach dem Bestehen sollte die Infusion gefiltert und dann ausgewrungen werden. Nehmen Sie die Infusion für 25 Tropfen empfohlen, lösen Sie sie in einem halben Glas Wasser. Diese Tinktur sollte 3 Mal pro Tag für eine Woche eingenommen werden. Wenn sich die Allergie innerhalb einer Woche nicht zurückbildet, muss dringend ein Arzt aufgesucht werden.

Tinktur wird neben der Tinktur auch als Pulver verwendet. Um das Pulver zu erhalten, ist es notwendig, trockene und gut gewaschene Wasserlinsen in einer Kaffeemühle zu mahlen. Das resultierende Pulver kann zu Honig hinzugefügt werden, wobei die Honigbälle (1 Teil Honig zu 1 Teil Wasserlinse) heruntergerollt werden. Nehmen Sie Honigkugeln sollten 1 Stück 3 mal am Tag nach einer halben Stunde nach jeder Mahlzeit sein.

Pfingstrosenkultur

Befreien Sie sich von der allergischen Rhinitis, die dem Puder helfen, Wurzel Pfingstrose kulturell zu schälen.

Sie können die schwere Form der Rhinitis mit Hilfe von Peony Root Peel Powder loswerden. Peel sollte gründlich gewaschen, getrocknet und zu Pulver zerstoßen werden. Ein Teelöffel Pulver sollte 15 Minuten vor den Mahlzeiten vor jeder Mahlzeit (3-4 mal am Tag) eingenommen werden. Die Dosis eines Kindes sollte halb so groß sein wie die eines Erwachsenen. Um den Geschmack des Pulvers zu verbessern, kann es mit Honig oder Marmelade eingenommen werden.

Mumienlösung

Mumiyo ist eines der wirksamsten Mittel gegen Allergien. Um die Mumielösung herzustellen, ist es notwendig, 1 Gramm der Zubereitung in einem Liter Wasser aufzulösen. Nehmen Sie 100 Gramm der Lösung und waschen Sie sie mit warmer fetthaltiger Milch. Die Säuglingsdosis der Mumienlösung sollte halb so groß sein wie die des Erwachsenen. Sehr effektive Methode. Lösen Sie in einem Liter Wasser ein Gramm Mumie auf.

Hautausschläge können mit einer konzentrierteren Lösung - 1 Gramm pro 100 ml Wasser - geschmiert werden.

Kräuter sammeln gegen Allergien

Durch die Kombination mehrerer Kräuter werden sehr wirksame Sammlungen gegen Allergien verschiedenster Art gewonnen. Wir machen auf folgende antiallergische Kräuterpräparate aufmerksam:

Sammlungsnummer 1

Sie benötigen: Kalmuswurzel, Huflattich devyatisila Wurzel Artemisia tsitvarnaya Samen, Rosmarin (50 c.) (100 g.) (50 g.) (150 g.) (100 g.).

Mischen Sie alle Kräuter, gießen Sie 200 Gramm kochendes Wasser und lassen Sie es für 24 Stunden stehen. Dann muss die erhaltene Infusion durch eine dünne Gaze oder ein feines Sieb filtriert werden. Nehmen Sie die Sammlung wird empfohlen 3 mal am Tag für 3 Esslöffel für eine halbe Stunde vor dem Essen.

Sammlungsnummer 2

Sie benötigen: Kiefer Knospen, getrocknet Schafgarbe, eine Birke Pilz, Beifuß, Hüften (60 oz.) (60 g.) (60 g.) (750 g). (5 Unzen).

Alle Zutaten der Sammlung müssen gemischt werden, 3 Liter abgekochtes abgekochtes Wasser geben und 4-5 Stunden bestehen. Dann in die resultierende Brühe müssen Sie ein Glas Aloe Saft, 2 Tassen Honig und 150 Gramm Cognac hinzufügen. Sammeln Sie den Guss in Glaswaren und in den Kühlschrank. Nehmen Sie eine Dosis von einem Esslöffel 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor dem Essen.

Sammlungsnummer 3

Sie benötigen: Hüften (40 g.) Root von Löwenzahn, Gras tausendgüldenkraut (20 g.), Herb Hypericum (15 gr.), Schachtelhalm (10 gr.), Maisseide (5 c (20 g.). ).

Alle Kräuter mischen sich in einem einzigen Gefäß. 2 Esslöffel Kräutermischung einen halben Liter kochendes Wasser gießen und in eine Thermoskanne geben. Lassen Sie sich für die Nacht infundieren (7-8 Stunden). Tinktur Belastung durch Gaze und nehmen Sie einen kühlen, aber nicht kalt. Es wird empfohlen, 100 Gramm 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen. Akzeptieren Sie die Gebühr für 4-5 Monate und machen Sie jede Woche eine wöchentliche Pause.

Sammlungsnummer 4

Sie benötigen: Hypericum (4 Teile), tausendgüldenkraut (5 Teile), Löwenzahnwurzel zerstoßen (3 Teile), Schachtelhalm (2 Teile), Maisseide (1 Teil), Kamille (1 Teil), Pulver Hagebutten (4 Teile ).

Alle Elemente der Mischung müssen in einem Gefäß gemischt werden, 200 Gramm abgekochtes abgekochtes Wasser gießen und für die Nacht ins Bett legen. Am Morgen muss die schlafende Mischung zum Kochen gebracht werden und bestand für eine weitere Stunde. Um eine Sammlung zu akzeptieren, wird empfohlen, drei Mal am Tag eine halbe Stunde vor dem Essen auf ein Drittel des Glases zu trinken. Die Behandlung sollte bis zu 6 Monate dauern, wobei jede Behandlungswoche eine Pause von einer Woche einlegen sollte.

Behandlung von Allergien von stillenden Müttern mit Kräutern

Schwangere und stillende Frauen sind immer eine spezielle Gruppe von Patienten. Bei schwangeren und stillenden Frauen wird immer ein spezielles Regime für die Einnahme von Medikamenten (z. B. Antibiotika oder Hormonpräparate) verschrieben, daher ist die pflanzliche Behandlung keine Ausnahme. Bei Schwangerschaft und Fütterung ist der weibliche Organismus extrem anfällig für Umwelteinflüsse und die verzehrte Nahrung. Bei allergischer Dermatitis (Hautrötung bis hin zum Ödem) empfiehlt es sich, Dekokte aus der Eichenrinde für die äußere Reinigung der Haut und der Kompressen zu verwenden. (5 Esslöffel der Apotheke Rinde Eiche gießen Sie einen Liter Wasser, kochen für 15 Minuten und lassen Sie für 2-3 Stunden stehen, nehmen Sie eine halbe Tasse Brühe 2 mal täglich vor den Mahlzeiten). Eichenrinde hat eine ausgezeichnete antiseptische Wirkung, heilt Buntstifte und beruhigt die Haut. Nach dem gleichen Prinzip können Hagebutten und getrocknete Blütenstände Calendula (Ringelblumen-Apotheke) verwendet werden.

Wenn allergische Ekzeme (Entzündung der äußeren Schichten der Haut durch solche Reize wie Sonne und Kälte oder chemische Reinigungsmittel Haushalt) Ärzte schwangere und stillende Frauen beraten Gadgets von Apfelessig oder Birkensaft zu verwenden (nicht aus der Dose). Primakivat 2-3 Tage - für einen solchen Zeitraum kommt in der Regel die Linderung von Allergien. Wenn nicht - ist es notwendig, sich dringend an den Therapeuten oder den Dermatovenerologen zu wenden.

Dermatologische Erkrankungen bei schwangeren und stillenden Müttern werden durch den Kalanchoe-Saft effektiv unterstützt. Ein Esslöffel frischer Saft der Pflanze muss mit gekühltem abgekochtem Wasser im Verhältnis 1 zu 4 verdünnt werden und Lotionen an der Stelle mit Rötung und Juckreiz machen.

Um das Jucken und Kratzen der Haut zu entfernen, können Sie Lotionen aus der Tinktur von Weißdorn, Ackerschachtelhalm und rote Geranie anwenden. Für die Herstellung von Infusionen notwendig eine der vorgeschlagenen Pflanzen (Hagedorn, Schachtelhalm, Geranie rot) zu nehmen, drücken Sie den Saft aus ihnen (aus dem Stamm), mit einem Glas warmem gekochten Wasser verdünnt und für etwa 15 Minuten kochen zu Lotionen Ort Juckreiz zu machen.

Kräuter von Allergien, Behandlungsmerkmale

Kräuter seit der Antike werden von Menschen verwendet, um verschiedene Krankheiten zu behandeln, nicht eine Ausnahme ist und Allergien. Darüber sprechen wir in diesem Artikel. Aber über alles in Ordnung.

Allergie ist ein Begleiter der Zivilisation

Allergische Reaktionen auf verschiedene Arten von Reizstoffen, nennen viele Ärzte Satelliten der Zivilisation.

Bei der Entstehung der Krankheit sind die allgemeine Veranlagung des Körpers, die unsachgemäße Arbeit der Immunität, die schlechte Ökologie, Krankheiten der Verdauungsorgane schuld.

Die Behandlung von Allergien kann lang sein und manchmal müssen im Laufe des Lebens Antihistaminika und andere Medikamente eingenommen werden.

Natürlich suchen Menschen mit verschiedenen Arten von Allergien nach alternativen Therapien und eine von ihnen ist Kräuterbehandlung.

Kann Phytotherapie bei der Beseitigung von Allergie-Reaktionen helfen und was sollte bei der Auswahl von Rezepten mit verschiedenen Pflanzenteilen beachtet werden?

Können Sie Allergien mit Kräutern kurieren?

Allergien treten sowohl bei kleinen Kindern als auch bei Menschen auf, die bereits im Erwachsenenalter sind.

Die Reaktion der Intoleranz entwickelt sich auf die Nahrung, den Pollen der Pflanzen bei der Blüte, die Medizin, die Kosmetik, das Eiweiß des Speichelspeichels und auf viele andere Stoffe.

Um das Allergen zu bestimmen, sind spezielle Tests erforderlich.

Die Ergebnisse dieses Tests werden helfen, die Wahl der Volksmethode der Kräuterbehandlung im Falle der Intoleranz bestimmter Pflanzenarten und ihrer Pollen zu bestimmen.

Die Hauptbehandlung von allergischen Reaktionen ist die Einnahme von Antihistaminika, immunmodulierenden und anderen Medikamenten.

Während der Remission von akuten Symptomen, sowie während der Remission der Krankheit, kann Vorsicht angewendet werden und Phytotherapie, dh die Behandlung der Krankheit mit Kräutern.

Natürlich können die verwendeten Kräuter die Krankheit nicht immer vollständig besiegen und so machen, dass der Körper nicht als fremdes Protein auf das Allergen reagiert.

Die Aufgabe der Kräutermedizin ist anders:

  • Bei der Verringerung der Entzündungsreaktion des Körpers;
  • Bei der Erhöhung der körpereigenen Abwehrkräfte;
  • Bei der Reinigung der Verdauungsorgane von Giftstoffen und bei der Normalisierung ihrer Arbeit;
  • Bei der Beseitigung von Schwellungen und Juckreiz bei allergischen Reaktionen;
  • Zur Verbesserung des bronchopulmonalen Systems, das besonders bei Bronchialasthma und Pollinose wichtig ist.

Solche Veränderungen im Körper und die Verbesserung der Arbeit aller Organe werden dazu beitragen, dass das Immunsystem die Produktion von Antikörpern bei der Penetration des Allergens reduziert.

Und dies wird zu einer Vereinfachung der Symptome der Krankheit führen, zu einer Zunahme der interoffensiven Perioden.

Die Phytotherapie hat viele Vorteile. Diese weiche Wirkung auf den Körper, das Fehlen von toxischen Wirkungen und Gewöhnung, die Möglichkeit einer längeren Therapie.

Auf der anderen Seite, wenn allergische Reaktionen auf die Auswahl von Gebühren für die Behandlung der Krankheit vorsichtig angegangen werden sollten, da einige Pflanzen im Gegenteil den Verlauf der Pathologie verstärken oder einen neuen Angriff provozieren können.

Phytotherapeuten wird empfohlen, die Behandlung mit einem einzelnen Kraut zu beginnen, nach einigen Tagen einer solchen Therapie wird es möglich sein zu verstehen, wie der Körper auf eine neue Behandlungsmethode reagiert.

Das Hinzufügen anderer Pflanzen zu antiallergischen Gebühren sollte schrittweise erfolgen, nur damit Sie genau wissen, wie die Behandlung übertragen wird.

Bei der Wahl eines pflanzlichen Arzneimittels sollte man nicht vergessen, pharmazeutische Präparate, insbesondere für die Dauer der Exazerbation.

Es ist auch notwendig, sich darauf vorzubereiten, dass die Kräuterbehandlung ziemlich lange dauern kann.

Einige Kurse sind für ein Jahr oder mehr getrunken.

Ziele der Phytotherapie für Allergien

Kräutermedizin wird am häufigsten in Nahrungsmittelallergien verwendet, Ausschläge auf der Haut von einer anderen Art, mit Kräutern kann auch mit Intoleranz gegenüber Pollen, Asthma bronchiale behandelt werden.

Zu den Hauptzwecken der Phytopräparate bei der Behandlung von Allergien gehören:

  • Stärkung der Wirkung von gebrauchten Antihistaminika, immunmodulierenden und anderen Mitteln;
  • Verhinderung des Wiederauftretens der Krankheit;
  • Verbesserung der Funktionsweise des Magen-Darm-Trakts;
  • Beseitigung der Intoxikation;
  • Erhöhte Immunität

Bei der Verwendung von Phytopräparaten kommt es im menschlichen Körper zu einigen positiven Veränderungen, die das allgemeine Wohlbefinden und die Verbesserung der Lebensqualität beeinträchtigen.

Die Phytotherapie kann die Manifestationen der saisonalen Pollinose reduzieren, den Verlauf des Asthma bronchiale lindern, die Bereitschaft des Körpers zur Urtikaria beseitigen.

Pflanzliche Behandlung für verschiedene Krankheiten ist seit Hunderten von Jahren verwendet worden, und Allergie ist keine Ausnahme.

Welche Kräuter werden zur Behandlung von Allergien verwendet?

Um das Gras für die Behandlung der Allergie aufzuheben, ist bei jeder Erscheinungsform dieser Erkrankung möglich.

Der Verlauf der Phytotherapie basiert auf der Schwere der Symptome, man muss überlegen, welche Systeme von einer spezifischen Reaktion des Körpers betroffen sind, die eliminiert werden muss.

Die beliebtesten Kräuter, die für Allergien sehr wirksam sind, sind:

  • Kräuter, die Azulen enthalten. Diese Substanz wirkt antiallergisch, entzündungshemmend und antibakteriell. Zu dieser Gruppe gehören ein Süßholz, eine Schafgarbe, eine Windung, ein Alant, ein Schachtelhalm, ein Veilchen.
  • Kräuter, die Schwellungen reduzieren, Juckreiz entfernen und eine harntreibende Wirkung haben, die notwendig ist, um den Entzug von Giftstoffen zu beschleunigen. Zu dieser Gruppe gehören Cranberries, Lagohilus berauschend, die Rinde einer Guelderrose, eine Manschette, ein Wacholder, ein Liebhaber, eine Blaubeere.
  • Pflanzen, die den Rausch des Körpers reduzieren - Alant, Topinambur, Klette, Johanniskraut.
  • Kräuter, die die Immunität verstärken - Echinacea, Aralia, Ginseng, Aloe, Eleutherococcus, Kamille.
  • Kräuter, die die Arbeit des Verdauungssystems positiv beeinflussen und die Reinigung von Darm und Leber verbessern. Diese Gruppe umfasst Immortelle, Schafgarbe, Ringelblume, Mariendistel, Rainfarn, Häkeln.

Es sieht also aus wie Gras scheißt.

Phytospora zur Behandlung von allergischen Reaktionen kann sofort aus mehreren Kräutern zusammengesetzt werden, was sich positiv auf die Funktion der meisten wichtigen Körpersysteme auswirkt.

Der Ansatz zur Verwendung von Mehrkomponenten-Formulierungen sollte schrittweise erfolgen, da es möglich ist, eine individuelle Intoleranz gegenüber einem der Kräuter zu entwickeln.

Neben der Haupt-Phytospora können Sie Pflanzen hinzufügen, die eine beruhigende Wirkung haben.

Ihre Anwendung wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, vermindert den Juckreiz, verbessert die Schlafqualität und all diese Veränderungen wirken sich günstig auf den Krankheitsverlauf aus.

Kräuter sammeln von Allergien

Phytosets aus verschiedenen Arten von allergischen Reaktionen können unabhängig voneinander hergestellt werden und können in einer Apotheke erworben werden.

Eine Reihe von Apothekenprodukten sind beliebt, darunter:

Klösterlicher Tee von Allergien.

Die Zusammensetzung dieser Tee wird toloknjanki, Birkenblätter dargestellt, Löwenzahn, Wegerich, Heu, Maedesuess, wilden Erdbeeren Blätter, Rübe, Gras knoten Gras, Minze.

Während der Behandlung der scharfen allergischen Reaktion, wird der Tee auf ein Viertel des Glases einmal pro Stunde, nach dem Verschwinden der ausgeprägten Symptomatologie - 4 Male pro Tag für ein halbes Glas genommen.

Sammlung Nummer 1 von Allergien.

Es besteht aus der Wurzel der Aira, der Wurzel des Elefanten-Hengstfohlen, dem Rosmarin, dem Samen des Wermut, im Verhältnis 1: 1: 2: 3.

Spoon diese Sammlung mit einem Glas kochendem Wasser, bestehen Sie eine Stunde, Filter. Trinken Sie es drei Esslöffel bis zu drei Mal am Tag.

Es besteht aus Hagebutten, Pinienknospen, Schafgarbe.

Diese Pflanzen brauchen 60 Gramm und fügen ihnen 5 Gramm Wermut und 750 Gramm gemahlene Chaga (Birkenpilz) hinzu.

All diese Mischung wird in drei Liter gekochtes, aber nicht heißes Wasser gegossen und 5 Stunden stehen gelassen.

Nach dem Aufgießen auf die Infusion ein Glas Aloesaft, 150 Gramm kochendes Wasser und zwei Gläser verflüssigten Honigs hinzufügen.

All dies wird gemischt und in einem Glasbehälter im Kühlschrank aufbewahrt.

Um Allergien zu behandeln, müssen Sie einen Löffel dieses Getränks eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken, Sie müssen dies dreimal täglich tun und bis das Getränk endet.

40 Gramm Hagebutten müssen mit 20 Gramm gemischt werden. Tausendfüßler mit der gleichen Menge Löwenzahnwurzel, mit 15 Gr. Johanniskraut, mit 5 gr. Mais-Narben und mit 10 gr. Schachtelhalm Feld.

Nehmen Sie zwei Löffel aus der resultierenden Kräutermischung und gießen Sie 500 ml kochendes Wasser und legen Sie alles in eine Thermosflasche für die Nacht.

Am nächsten Tag wird die Infusion in einer warmen Form etwa eine halbe Tasse eingenommen, tun Sie es 30 Minuten vor einer Mahlzeit.

Sammlung 3 der Allergie wird für 4 Monate genommen, aber jeden Monat machen sie eine Pause in sieben Tagen.

Für diese Sammlung Antiallergikum notwendig 4 Teile Wild mit 5 Teilen tausendgüldenkraut, mit drei Teilen Löwenzahnwurzel, mit 2 Teilen Schachtelhalm, 1 Teil Mais Stigmen und mit einem Teil der Kamille stiegen Hypericum zu mischen.

Zum Beispiel, um 100 Gramm Mais-Narben, fügen Sie 50 Gramm Ackerschachtelhalm, 30 Gramm. (genauer, 33 g) der Löwenzahnwurzel, 20 g. Hundertfüßer und 25 gr. Johanniskraut und Hund stiegen auf.

Die ganze Kräutermischung in der Menge eines Esslöffels wird in ein Glas Wasser gegossen und über Nacht infundiert.

Am Morgen wird die Infusion zum Kochen gebracht und danach braucht es noch eine Stunde, um darauf zu bestehen.

Nach der Perkolation wird das Getränk 30 Minuten vor einer Mahlzeit um ein Drittel des Glases eingenommen und muss dreimal täglich getrunken werden.

Der allgemeine Verlauf der Behandlung von Allergien sechs Monate, jeden Monat, wenn Sie diese Sammlung verwenden, arrangieren Sie eine Woche lang Pause.

Die Pflanzensammlungen werden unter Berücksichtigung der individuellen Verträglichkeit aller Kräuter ausgewählt. In den ersten Tagen der Einnahme wird empfohlen, die Dosierung zu senken und die Reaktion des Körpers zu überwachen.

Indikationen für die Behandlung von pflanzlichen Allergien

Antiallergische Kräuter verwenden:

  • Um Hautsymptome von allergischen Reaktionen zu beseitigen - Juckreiz auf der Haut, Hautausschläge, Schwellungen;
  • Erleichterung der Passage von saisonaler Pollinosis;
  • Erhöhung des Interiktalintervalls für Bronchialasthma und zur allgemeinen Linderung des Krankheitsverlaufs;
  • Um die Veranlagung des Körpers zu einer spezifischen Reaktion auf Allergene zu beseitigen.

Die Phytotherapie wird besonders bei langwierigen allergischen Reaktionen empfohlen, bei denen die Kräuter oft helfen, alle Manifestationen der Krankheit zu reduzieren.

Kontraindikationen

Die einzige Kontraindikation für die Verwendung von Phytosporen bei der Behandlung von Allergien ist die Unverträglichkeit von Kräutern.

Es ist möglich, dies nur auf zwei Arten festzustellen, das heißt, die Diagnose für Allergene zu bestehen oder die Verträglichkeit von Pflanzen zu ermitteln.

Unverträglichkeit von Kräutern Phytopräparate kann durch erhöhte Symptome von Allergien, Anfälle von Atemnot, Niesen, tränende Augen, verstopfte Nase ausgedrückt werden.

Nachdem man diese Zeichen bemerkt hat, ist es notwendig, die Behandlung mit Kräutern zu verschieben.

Um herauszufinden, was genau eine allergische Reaktion hervorgerufen hat, ist es notwendig, eine ähnliche Behandlung mit der Verwendung einer Art von Kraut zu beginnen, zu der dann andere Bestandteile der Ernte allmählich hinzugefügt werden.

Die schrittweise Einführung verschiedener Arten von Kräutern hilft zu verstehen, welche von ihnen eine Zunahme der allergischen Reaktion verursachen.

Eine Behandlung mit Kräutern ist erst nach Abklingen der akuten Krankheitssymptome notwendig.

Kräuterbehandlung, Rezepte

Bei der Auswahl der Phytospora-Rezepturen für die Behandlung von allergischen Reaktionen ist es wünschenswert, die Art des Allergens zu berücksichtigen und auf welche Systeme des Organismus dieser Stimulus in erster Linie einwirkt.

Ein solcher Ansatz wird helfen, die Beseitigung einer spezifischen Immunantwort schnell zu bewältigen.

Rezepte von Abkochungen von Kräutern, wenn sie gegen Staub allergisch sind.

Haushaltsstaub ist für viele einer der Hauptallergene. Bei der Intoleranz verschiedener Komponenten des häuslichen Staubes treten die Erkrankungen der Atemwege, die Tränensekrete, die Attacken des Bronchialasthma am häufigsten auf.

Um sie zu beseitigen, verwenden Sie eine spezielle Sammlung bestehend aus:

  1. 4 Löffel Johanniskraut, zerstoßen;
  2. 5 Löffel eines Tausend-Tausendstel;
  3. Drei Löffel Löwenzahnwurzel;
  4. Löffel von Mais-Narben;
  5. Zwei Löffel Schachtelhalm;
  6. Löffel der Kamille;
  7. 4 Löffel Hunderose.

Diese trockene Mischung wird in 300 ml Wasser gegossen und über Nacht stehengelassen, am Morgen wird sie zwei bis drei Minuten gekocht, abgekühlt, filtriert und zur Behandlung verwendet.

Infusion ist in zwei geteilt und trinken morgens und abends. Die Behandlung dauert einen Monat lang an, wobei während dieser Zeit alle Symptome einer Unverträglichkeit von Haushaltsstaub bestehen.

Mit Allergien gegen die Haut.

Mit Hilfe von Kräutern können Sie auch allergische Reaktionen behandeln, die zu Hautveränderungen führen.

Richtig ausgewählt Fitosbori beseitigen Juckreiz, Schwellungen zu reduzieren, entfernen Sie alle Hautausschläge und Anzeichen von Dermatitis.

Von Hautsymptomen Gebrauch eine solche Sammlung.

Zwei Esslöffel der Wurzel des Sanddorns müssen mit einem Löffel Zichorienwurzel mit der gleichen Menge Löwenzahnwurzel gemischt werden. Mit zwei Esslöffeln Uhr und zwei Esslöffeln Fenchelfrucht.

Die resultierende Mischung wird in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen, auf einem sehr langsamen Feuer für eine halbe Stunde gekocht und dann für drei Stunden infundiert.

Nehmen Sie dieses Getränk dreimal am Tag für ein halbes Glas.

In Form von Lotionen zur Beseitigung von Hautausschlägen, können Sie Abkochung der Eichenkruste, Brühe von Kamille, Isländisch Moos, Schnur.

Wenn im ganzen Körper Ausschläge auftreten, können die konzentrierten Abkochungen dieser Kräuter dem Bad hinzugefügt werden.

Behandlung von Allergien durch Nachfolge.

Die Sequenz wurde verwendet, um allergische Manifestationen für Hunderte von Jahren zu behandeln.

Dieses Kraut stimuliert die Nebennierenrinde, die zu einer erhöhten Produktion von Hydrocortison führt - ein Hormon, das entzündungshemmende und Antihistamineigenschaften aufweist.

Außerdem stärkt die Drehung das Schwitzen, verbessert den Harnfluss, normalisiert den Stoffwechsel.

Abwechselnd kann sowohl als externes als auch als internes Mittel verwendet werden.

  • Für den internen Gebrauch wird die Brühe aus einem Teelöffel einer trockenen Pflanze und einem Glas kochendem Wasser zubereitet. Bestehen Sie dieses Getränk 15 Minuten und trinken Sie wie Tee. Infusion jedes Mal, wenn Sie frisch gebrüht werden müssen, da die nützlichen Ester der Schnur schnell verdunsten. Die Behandlung der Infusion ist lang und kann mehrere Jahre dauern. Es ist notwendig, dieses Getränk mit minimalen Dosen zu nehmen, trinken Sie es für 20 Wochen, dann pausieren Sie in zwei Wochen und setzen Sie den Kurs fort.
  • Um Hautausschläge zu vermeiden, wird eine konzentrierte Brühe der Schnur vorbereitet. Um dies zu tun, müssen drei Löffel Kräuter mit einem Glas kochendem Wasser gebraut werden, erhitzt auf einer Fliese, bestehen und belasten. Die vorbereitete Lösung wird verwendet, um den Hautausschlag zu schmieren.

Die Wirksamkeit der Allergiebehandlung hängt von der Qualität der Rohstoffe ab. Wenn das Gras in der Apotheke gekauft wird, dann muss man das lose kaufen, in den Filterpackungen sehr wenige medizinische Substanzen.

Bei der unabhängigen Ernte von Rohstoffen muss Gras abseits von Städten und stark befahrenen Straßen gesammelt werden.

Lakritze nackt enthält Glycyrrhizin - eine Substanz, die in ihren Eigenschaften den Hormonen der Nebennieren ähnlich ist.

Aus diesem Grund haben Süßholzpräparate eine antiallergische Wirkung.

Nehmen Sie Infusionen und Abkochungen aus den Wurzeln von Lakritz kann bei der Behandlung von Nahrungsmittelallergien, Hautausschläge auf der Kosh sein.

Die Pflanze hat auch schleimlösende Eigenschaften, die es bei der Behandlung von Bronchialasthma verwenden können.

Um die Infusion vorzubereiten, sollten 15 Gramm zerstoßene Süßholzwurzel in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen werden, bestehen Sie, bis es abkühlt. Trinken Sie die Infusion auf einen Esslöffel bis zu 5 mal am Tag.

Die Behandlung kann mehrere Monate dauern, aber es ist notwendig, alle drei Wochen eine wöchentliche Pause zu machen.

Süßholz ist in der Schwangerschaft kontraindiziert.

Devyasil wird aufgrund des breiten Wirkungsspektrums dieser Pflanze zur Behandlung von Allergien eingesetzt.

Die Wurzel von Alant verbessert die Funktion des Gastrointestinaltraktes, hat antiparasitäre und entzündungshemmende Eigenschaften, erhöht das Wasserlassen.

Rezepte auf Basis von Alant werden für Nahrungsmittelallergien verwendet, begleitet von Ausschlägen am ganzen Körper und besonders im Gesicht.

Die Brühe wird aus 15 Gramm getrockneten Wurzeln und einem Glas kochendem Wasser hergestellt, diese Mischung wird 15 Minuten bei schwacher Hitze erhitzt, nach dem Abkühlen wird filtriert.

Trinken Sie Abkochung der Wurzeln von Alant ist notwendig für einen Esslöffel dreimal am Tag. Der Verlauf der Behandlung ist ein Monat, dann in zwei bis drei Wochen kann es wiederholt werden. Auskochen von Lakritz kann und Hautausschläge abwischen.

Behandlung von Johanniskraut.

Johanniskraut hat eine komplexe Wirkung auf den ganzen Körper. Die Pflanze hat antibakterielle Eigenschaften, harntreibende und juckreizstillende Wirkung.

Positiv wirkt sich Johanniskraut auch auf den Zustand des Nervensystems aus.

Der ölige Extrakt aus der Pflanze besitzt die geäusserte antiallergische Eigenschaft, ist wie folgt vorbereitet:

  1. Es ist notwendig, die Spitzen von frischem Johanniskraut abzuschneiden und sie zu hacken.
  2. Die zerkleinerte Pflanze wird in eine Glasschale gegeben und mit Pflanzenöl gefüllt.
  3. Es dauert einige Stunden, um auf dieser Mischung zu bestehen.
  4. Dann wird gefiltert und auf einem Teelöffel zwei oder drei Mal am Tag verwendet. Trinken Sie es vor den Mahlzeiten für 20 Minuten. Die Öllösung kann auch als Lotion zum Auswaschen von Hautausschlägen verwendet werden.

Trockenes Johanniskraut tritt in eine Vielzahl wirksamer Sammlungen von Allergien ein.

Brennnessel gilt als eine Pflanze, die die Arbeit der Immunität verbessert, metabolische Reaktionen normalisiert und das Blut reinigt.

Solch eine komplexe Wirkung auf den Körper kann die Manifestationen allergischer Reaktionen verkraften.

Nessels Infusion ist am wirksamsten bei der Behandlung von Heuschnupfen, es wird wie folgt zubereitet:

  • Frische Brennnesseln, einschließlich Stängel und Blätter, gewaschen und fein gehackt;
  • Die zerkleinerte Pflanze wird nicht zu dicht in ein Drei-Liter-Gefäß gegeben und mit abgekochtem Wasser gegossen;
  • Brennnessel klebt für 12 Stunden, danach wird gefiltert;
  • Diese Infusion wird empfohlen, während des Tages in unbegrenzten Mengen zu trinken.

Antiallergische Sammlung kann aus Brennnesseln, Kamillenblüten, Althaea Wurzel, Tausendfüßler hergestellt werden.

Alle Kräuter brauchen einen Teelöffel, sie werden mit zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen und bestehen für drei Stunden.

Nach der Perkolation viermal täglich ein halbes Glas trinken.

Kräuter von Allergien für Kinder - Merkmale der Behandlung

Allergische Reaktionen bei Kindern erhöhen sich jedes Jahr nur. Die Immunität des Kindes reagiert auf Nahrung, Pollen von Pflanzen, Haushaltschemikalien und Dutzende anderer Arten von Reizstoffen.

Die ersten Symptome einer Hautallergie können bei sehr jungen Kindern auftreten, weil der Organismus auf Fehler bei der Fütterung der Mutter oder auf das Waschpulver reagiert, das zum Waschen der Wäsche verwendet wird.

Die Hauptbehandlung sollte von einem Arzt verordnet werden, und die Eltern können helfen, die Manifestationen von Allergien mit Kräutern zu reduzieren.

Hautsymptomatologie der Krankheit in Form von Hautausschlag und Reizung schnell vergehen, wenn das Baby in Wasser mit dem Zusatz von Abkochung, Kamillenblüten oder Ringelblume gebadet wird.

Die Behandlung mit Phytosporen, die für den internen Gebrauch bestimmt sind, hat ihre eigenen Besonderheiten bei Kindern.

Bei der Auswahl von Rezepten sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • Phytotherapie einer Allergie bei Kindern, um erst nach Stihanija akuter Symptomatologie zu beginnen;
  • Wenn Phytosboren auf Pflanzen allergisch sind, werden sie aus nicht mehr als drei Zutaten hergestellt, für die das Kind keine Allergien hat. In Abwesenheit von Unverträglichkeit gegenüber Pflanzen können bis zu 10 Pflanzen in die Sammlung eingeführt werden;
  • In der Zusammensetzung von Phytosporen sollten Pflanzen enthalten sein, die antiallergische, entgiftende, stärkende, antiasthmatische Wirkung haben;
  • Zum ersten Mal sollte die Dosierung die niedrigste sein. Die Behandlung von Säuglingen beginnt mit ein paar Tropfen medizinischer Abkochung. Bei guter Verträglichkeit wird die Dosis schrittweise auf die empfohlene Dosis eingestellt;
  • Antiallergische Infusion sollte täglich zubereitet werden.

Dosierung für Kinder sollte speziell ausgewählt werden:

  • Für ein Kind unter einem Jahr sollte es 1/8 der Erwachsenendosis sein.
  • Von einem bis zu drei Jahren - ¼.
  • Von drei bis sieben Jahren - 1/3.
  • Von sieben bis 14 Jahren - ½.

Für die Behandlung von Kindern verwenden die gleichen Verbindungen wie für die Beseitigung von Allergien im Erwachsenenalter. Aber bevor man mit der Phytotherapie beginnt, muss das Kind untersucht werden.

Häufige Manifestationen von Allergien entstehen durch die Anwesenheit von Helminthen im Körper, mit schweren Dysbiose, Anomalien der Nieren und der Leber.

Die Beseitigung dieser Krankheiten wird zur Schwächung und sogar zum vollständigen Verschwinden allergischer Reaktionen führen.

Prognose der Kräuterbehandlung für Allergien

Die Behandlung mit Kräutern für allergische Erkrankungen ist eine zusätzliche Therapieform.

Es ist nicht notwendig, auf Phytosporen mit den wachsenden Krankheitssymptomen zurückzugreifen, bei solchen Zuständen helfen oft nur Medikamente, ernsthafte Folgen zu vermeiden.

Mit dem richtigen Ansatz für die Verwendung von Pflanzen von Allergien sollte man erwarten:

  • Reduzierung der Anzahl von Antihistaminika und anderen pharmazeutischen Präparaten, die kontinuierlich oder in Kursen verwendet werden;
  • Verlängerung von Perioden ohne Verschlimmerung der Krankheit;
  • Erleichterung der saisonalen Pollinose, Reaktionen auf äußere und innere Organismen;
  • Verbesserung der Funktionsweise des Verdauungssystems, des Immunsystems.

In einigen Fällen ist es die langfristige Verwendung verschiedener Gebühren, die es erlaubt haben, die Krankheit vollständig zu überwinden, und es gibt reale Beispiele dafür.

Ohne den Einsatz von Kräutern können Sie natürlich mit einer Allergie leben. Aber nur ist es notwendig, darauf vorzubereiten, dass es möglich ist, die Symptome der Krankheit zu erhöhen, und das wird wiederum den Gebrauch von stärkeren Rauschgiften erfordern.

Phytotherapie kuriert den ganzen Körper und dies wirkt sich positiv auf die Funktionsweise seiner Grundsysteme aus.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie