Jetzt im Frühjahr ist es an der Zeit, so wertvolle medizinische Rohstoffe wie Birkenknospen zu sammeln. Natürlich können Birkenknospen...

Wie werden aus Birkenknospen hergestellte Tinkturen hergestellt?

Jetzt im Frühjahr ist es an der Zeit, so wertvolle medizinische Rohstoffe wie Birkenknospen zu sammeln. Natürlich können Birkenknospen auch in einer Apotheke gekauft werden, aber meiner Meinung nach ist es besser, in einen sauberen Wald zu kommen, weg von der Stadt und frische Nieren zu sammeln. Wird Ihnen und aktive Erholung in der Natur und wertvolle medizinische Rohstoffe sein. Birkenknospen werden früh im Frühling gesammelt, wenn sie anschwellen, aber die Blätter sind noch nicht geblüht. Um die Nieren zu sammeln, schneiden oder sammeln Sie auf Schnittflächen junge Zweige. Trocknen Sie in Lofts oder in Scheunen, wonach sie dreschen und das Brett schlagen. Haltbarkeit der getrockneten Nieren beträgt 2 Jahre. Wer die Möglichkeit hat, Birkensaft zu ernten, empfehle ich auch sehr. Aber ich werde separat über Birkensaft schreiben.

Aus Birkenknospen können Tinkturen, Brühen, Infusionen, Salben, Extrakte hergestellt werden. Heute werden wir die Rezepte für die Herstellung von Tinkturen aus Birkenknospen betrachten und sie mit verschiedenen Krankheiten behandeln.

Alkoholische Tinktur aus Birkenknospen ist ein ausgezeichnetes Wundheilmittel. Es reibt die Haut mit pustulösen Erkrankungen, schlecht heilenden Wunden, Abschürfungen und Druckstellen. Tinktur hilft effektiv bei verschiedenen Formen der Probe. Sie werden äußerlich zum Reiben mit neuralgischen Schmerzen, Myositis, angewendet; Bei Arthritis werden Rheumakompressen auf die Gelenke aufgetragen. Tinkturen aus Birkennieren bei der Behandlung von Krankheiten:

Alkoholtinktur aus Birkenknospen. Alkoholat Birkenknospen für Erkältungen empfohlen, Laryngitis, Bronchitis, Tracheitis, Lungentuberkulose, Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, bei malignen Tumoren verschiedener Lokalisation (in diesen Fällen ist die Tinktur besonders effektiv ), Ruhr und Dyspepsie bei Kindern, Madenwurm als choleretische und harntreibend, mit Nierensteinen und Harnblasenerkrankungen, während Kopfball x und Migräne, Atherosklerose, bei der Behandlung von Parese und Paralyse, in verschiedenen Läsionen des Gelenkes, mit einem starken, unaufhörlichen Schluckauf, ein großen Blutverlust.

Es ist sinnvoll, schwer erkrankten Patienten nach Stress eine Tinktur zu verabreichen, insbesondere bei Frauen nach künstlich unterbrochener Schwangerschaft, während einer schwierigen klimakterischen Periode mit Ödemen mit Herzerkrankungen und Lebererkrankungen.

Vorbereitung der Tinktur: 20 g trockene Birkenknospen gießen zerkleinert 100 ml 70% igem Alkohol oder Wodka, bestehen und an einem kühlen, dunklen Ort für 3 Wochen, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln, Filtern der Rückstand überwinden. Nehmen Sie 20 - 30 Tropfen pro 1 Esslöffel Wasser 3 Mal pro Tag für 15 - 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Alkoholische Tinktur aus Birkenknospen zur äußerlichen Anwendung. Als externer Analgetikum, einem Birkenknospen Alkoholat entzündungshemmendes Mittel werden zum Reiben und komprimiert gegen Rheuma, Gicht, Gelenkschmerzen, Lumbago und Dekubitus, bei der Behandlung von kleinen Wunden, Hauterosionen, Hautreizungen eitrige Sekrete in der Behandlung von akuten und chronischen Formen von Ekzemen verwendet, schlecht heilende Geschwüre, mit Myositis und Arthritis, mit Zahnschmerzen in Form von Mundspülung.

Vorbereitung der Tinktur für den externen Gebrauch. Birkenknospen werden in einem Mörser gemahlen und mit Alkohol aus dieser Berechnung gegossen: 1 Gewichtsteil der Nieren - 5 Teile Alkohol. In Abwesenheit von Alkohol können Sie hochwertigen Wodka verwenden. Nach einer Woche ist die Tinktur gebrauchsfertig.

Und das Tinktur aus Birkenknospen Verdauungsstörungen, Magengeschwüre, sowie mit Ödem aus Entzündung der Nieren entstehen, bei allen anderen Arten von Nierenerkrankungen gegen kleine Darmwürmer, Hautkrankheiten, Rheuma, Erkältungen, Grippe, Hämorrhoiden, Gicht, Schluckauf und so weiter.

Vorbereitung und Verwendung von Tinktur. 20 gr. trockene Birkenknospen gießen 500 gr. Wodka oder 60% Alkohol. Bestehen Sie darauf, lassen Sie ab, drücken Sie. Nimm von 15 Tropfen zu 1/2 Teelöffel in Wasser vor dem Essen. Bei Cholera nehmen Sie jede Stunde ein Glas, bis das Erbrechen aufhört. Tinktur topisch für die Behandlung von Wunden aufgetragen, Geschwüren, Akne, Schnittwunden, Dekubitus, Rheuma, Gicht, Schmerzen in den Gelenken in Form von Reiben, Kompressen, Lotionen. Tinktur von Nieren, 1:10 mit Wasser verdünnt wird als Massieren der Kopfhaut verwendet, um das Haar zu sichern.

Tinktur aus Birkenknospen mit Gelenkrheumatismus und Arthritis. Tinktur der Birkenknospen ist auf Wodka oder Alkohol zubereitet. Es wird zum Einreiben in die Haut der Füße oder Hände verwendet. Birkenknospen werden auch mit kochendem Wasser gebrüht und bleiben eine Weile in der Teekanne, dann werden sie wie Tee getrunken, um Schwitzen zu verursachen.

Lange Zeit wurde in Rußland eine Tinktur aus Birkenknospen wie folgt hergestellt: Eine halbe Flasche Nieren wurde mit Wodka ausgeschüttet, beharrte, schüttelte sie periodisch für einen Monat und behandelte die Cholera. Wenn Erbrechen wurde für 40 bis 50 Tropfen Tinktur 3 - 4 mal täglich, und mit einem sehr starken Erbrechen - auf einem Glas jede Stunde; mit Schmerzen in der Leber - 1 Teelöffel Wasser 3 mal am Tag für 15 - 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Auch Tinktur wurde mit akutem Rheumatismus und auch als Diuretikum und Cholagogue für 1 Esslöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten getrunken. Diese Tinktur wurde bei schwer kranken Menschen mit Dekubitus gefettet.

Mit Gicht-Tinktur wird empfohlen, 35-40 Tropfen 3 bis 4 Mal pro Tag zu nehmen, und auch in wunde Stellen 1 bis 2 mal am Tag für 10 bis 15 Minuten einreiben. Danach müssen die betroffenen Gelenke gründlich isoliert werden, dann für 40 bis 60 Minuten ins Bett gehen und gut untertauchen.

Tinktur ist wirksam bei Venenschwellung, Krampfadern und Thrombophlebitis. Wenn der Körper einen Abszess bildet oder Sie von alten Wunden gefoltert wurden, schmieren Sie die betroffenen Stellen mit einer Alkoholtinktur aus Birkenknospen. Wenn die Beine müde sind, juckt die Haut an den Beinen, schmiert sie auch mit Alkohol Tinktur - der Juckreiz wird beseitigt. Diese Tinktur kann jede Wunde am Körper behandeln und sie wird niemals schlimmer. Die Wunden heilen gut, die Schmerzen verschwinden.

Alkoholische Tinktur aus Birkenknospen wird erfolgreich geheilt chronische eitrige Mesotympanitis, akute Entzündung des Mittelohrs ohne Perforation des Trommelfells. Um 10% Tinktur zu machen, bestehen Birkenknospen auf 70% Alkohol in einem Verhältnis von 1:10 für 2 Monate und schütteln regelmäßig den Inhalt. Die Behandlung ist wie folgt: nach einer sorgfältigen Toilette der Ohren, wird Tinktur in einer warmen Form (37 ° C) 3 mal pro Tag eingeflößt. Einmal täglich bei Patienten mit chronischer Otitis sollte diese Tinktur mit einer Trommelhöhle gewaschen werden. Der Behandlungsverlauf wird innerhalb von 10 - 15 Tagen durchgeführt. Als Ergebnis einer solchen Behandlung endet die eitrige Entladung bei Patienten mit eitriger Mesotympanitis, und das Gehör verbessert sich.

Bei Patienten mit akuter Mittelohrentzündung verschwinden Entzündungsprozesse, das Trommelfell nimmt seine Form an. Überschüssige Granulation bei Patienten kann leicht durch Ohrkonchotomie entfernt werden, und Punktgranulationen schrumpfen allmählich und verschwinden.

10% alkoholische Tinktur aus Birkenknospen, wirkt desinfizierend und entzündungshemmend, kann erfolgreich zur Behandlung von Otitis eingesetzt werden. Es hat keinen toxischen, allergischen Ursprung und hat gleichzeitig eine ausgeprägte anästhetische Wirkung.

1 Esslöffel Tinkturen, verdünnt in 1 Tasse kühlen abgekochtes Wasser - 10% Birkenknospen Alkoholat für die Bewässerung auf belyah Frauen verwendet.

Ernten Sie Birkenknospen, machen Sie Tinkturen und sie werden Ihnen bei vielen gesundheitlichen Problemen helfen. In der Zukunft denke ich, eine Reihe von Publikationen über die Verwendung von Birken bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten zu machen. Dieser Baum ist wirklich einzigartig in seinen medizinischen Eigenschaften, die Herstellung von Arzneimitteln daraus ist für die meisten Menschen verfügbar und nutzt dies nicht für Ihre Gesundheit zumindest falsch aus.

Tinktur aus Birkenknospen: Eigenschaften, Indikationen, Verordnung

Birkenknospen haben sich seit langem als einzigartige, nützliche Medizin aus der Natur etabliert. Sie helfen, eine Person effektiv vor vielen Krankheiten zu retten. In diesem Fall ist ein solches Werkzeug für jeden verfügbar. Immerhin wachsen Birken in Russland überall. Daher können sie sich selbst aufstocken und nur in einer Apotheke zu einem erschwinglichen Preis einkaufen. Eine Tinktur aus Birkenknospen ist eine Medizin, die nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der traditionellen Medizin verwendet wird.

Heileigenschaften von Birkenknospen sind seit der Antike bekannt. Sie wurden geerntet und dann verwendet, um Infusionen und Brühen zu machen.

Spezielle Zusammensetzung

Es gibt viele nützliche Elemente in Birkenknospen:

  • ätherische Öle;
  • betulen;
  • Betulol;
  • Betulensäure;
  • Fettsäuren;
  • Flavonoide;
  • Vitamin C;
  • Alkaloide;
  • Carotin;
  • Vitamin PP;
  • harzige Substanzen;
  • Mineralien (Calcium, Magnesium, Eisen);
  • Tannine.

Birkenknospen haben die unterschiedlichsten heilenden Eigenschaften:

  • sie handeln cholagogisch;
  • reinigt das Blut;
  • anästhesieren;
  • desinfizieren;
  • Wunden heilen;
  • entlasten Würmer im Körper;
  • lindern entzündliche Prozesse;
  • töte die Keime ab;
  • entfernen Sie eitrige Infektionen, Mastitis, Peritonitis, sogar Furunkulose;
  • entlasten den menschlichen Körper von Giftstoffen;
  • normalisieren die Funktion des Verdauungstraktes;
  • lindert Schwellungen;
  • Tracheitis, Bronchitis behandeln;
  • als Zusatz zu therapeutischen Bädern verwendet.

Rezepte von Tinkturen

Typischerweise bestehen die Nieren auf Alkohol. Es gibt viele solcher Rezepte:

1. Für den internen Gebrauch

Die Verwendung von Tinkturen auf Birkenknospen ist für solche Krankheiten empfohlen wie:

  • Laryngitis;
  • Erkältungen;
  • Bronchitis;
  • Verdauungsstörungen des Magens;
  • Bösartige Formationen;
  • Dysenterie;
  • Pinworms und Spulwürmer;
  • Kopfschmerzen;
  • Probleme mit der Blase;
  • Lähmung;
  • Niederlage der Gelenke;
  • Großer Blutverlust.

Bereiten Sie eine solche Tinktur einfach vor. Es werden 20 Gramm Birkenknospen, 100 ml Alkohol (70%) benötigt. Die trockenen Knospen werden mit Alkohol gegossen und drei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nach dieser Zeit wird die Tinktur geschüttelt, gefiltert und von den Resten der Nieren befreit.

2. Für den Außenbereich

Die Verwendung dieses Rezepts ist ratsam, da:

  • entzündungshemmendes Mittel;
  • Kompressen zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Gicht, Hauterosion, Rheuma, Wunden, eitrigem Ausfluss, Ekzemen;
  • Abhilfe gegen Zahnschmerzen.

Zur Vorbereitung muss 1 Teil Birkenknospen im Mörser (immer in trockener Form) gründlich gemahlen werden. Dann bestehen sie auf Qualitätswodka. Es wird 5 Teile Alkohol einnehmen. Nur eine Woche später ist die Tinktur einsatzbereit.

3. Tinktur für Magenprobleme

Die Zubereitung dieses Produkts dauert nicht länger als 7 Tage. Genau 20 Gramm Birkenknospen werden mit 0,5 Liter Wodka (Sie können 60% Alkohol verwenden) gegossen. Eine hartnäckige Medizin wird gefiltert und gepresst.

Nehmen Sie die Droge vor dem Verzehr von 15 Tropfen. In dieser Tinktur ist es wünschenswert, mit einem halben kleinen Löffel Wasser zu mischen.

Das gleiche Medikament wird zur externen Entsorgung verwendet von:

Gleichzeitig wird die Infusion mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt und als Lotionen, Reiben und Kompressen verwendet.

4. Alte russische Tinktur

Lange Zeit wurde dieses Rezept in Russland verwendet. Eine halbe Flasche Nierenbirke schob und goss Wodka. Für einen Monat bestand ein Heilmittel, manchmal zitterte es. Mit dieser Droge:

  • sie behandelten die Cholera;
  • Erbrechen los (50 Tropfen 4 Mal am Tag);
  • geheilte Schmerzen in der Leber (1 Löffel des Mittels 20 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich);
  • sie tranken mit akutem Rheumatismus;
  • verwendet als choleretic und harntreibend (auf einem Esslöffel 3 Mal pro Tag);
  • bettwäsche bettdecken;
  • verwendet für Gicht (40 Tropfen 4 Mal pro Tag im Inneren, sowie Reiben die kranken Plätze).

5. Tinktur für Krampfadern

Müde von müden Beinen? Es gab vaskuläre Sterne? Oder Krampfadern sind schon in einem ernsteren Stadium? Dann helfen Alkohol Tinktur der Nieren Birke. Dazu werden in Anteilen von 1: 2 Nieren und Alkohol gemischt. Nach einer Woche der Infusion an einem dunklen Ort, können sie alle Wunden am Körper, einschließlich eitrige, sowie kranke Venen schmieren.

6. Alkohol Tinktur von Birkenknospen mit Ohrenproblemen

Entzündung des Mittelohrs, Mesotympanitis oder andere Probleme mit den Ohren können Tinktur auf Alkohol aus Birkenknospen heilen. Für die Vorbereitung wird benötigt:

Die Zutaten werden im Verhältnis 10: 1 gemischt. Genau 2 Monate müssen auf Abhilfe bestehen, oft schütteln.

7. Elixier der Jugend. Tibetisches Rezept

Im Jahr 1971 wurde in den Klöstern Tibets ein einzigartiges Tinkturrezept gefunden, das zur Erhaltung der Jugend beitrug. Es wurde im 5. Jahrhundert vor Christus geschrieben. auf alten Tontafeln. Und das Rezept war sehr einfach mit nur ein paar pflanzlichen Zutaten:

  1. 100 gr. Birkenknospen;
  2. 100 gr. Johanniskraut;
  3. 100 gr. Kamille;
  4. 100 gr. Immortelle.

All dies muss gemischt werden, Alkohol gießen und für einen Monat bestehen. Dann nimm das Volksheilmittel wie folgt:

  1. Am Abend wird 1 Esslöffel des Produkts in einen halben Liter kochendes Wasser gegossen und über 20 Minuten abtropfen lassen. Fügen Sie einen kleinen Löffel Honig zum Glas hinzu und trinken Sie nach dem Abendessen. Danach - Sie können nicht essen oder trinken.
  2. Am Morgen wird die Mischung, die vom Abend übrig geblieben ist, angezündet, mit einem Löffel Honig vermischt und erneut getrunken.

Die Dauer des Kurses ist bis zum Ende mit einer alkoholischen Infusion. Wiederholen Sie die Verhinderung der Alterung in Tibetisch sollte nach 5 Jahren sein.

Was ist für dieses Tool nützlich? Es stellt den Stoffwechsel wieder her, reinigt es von schädlichen Giftstoffen, Fettablagerungen. Gefäße erhalten die größte Elastizität. Dementsprechend wird dieser Behandlungsverlauf ein ideales Mittel zur Vorbeugung von Schlaganfall, Sklerose, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Angina pectoris. Im Laufe der Zeit verschwinden Kopfschmerzen und die Sehfähigkeitsindikatoren beginnen sich zu verbessern. Am wichtigsten ist, dass der Körper erneuert und verjüngt wird.

Wer sollte nicht Birkengeist trinken?

Trotz der Tatsache, dass Birkenknospen für den menschlichen Körper so nützlich sind, haben sie auch ihre Kontraindikationen. Also, Ärzte empfehlen nicht, sie zu verwenden, wenn:

  • eine Frau ist schwanger oder stillt ein Baby;
  • Kontraindikationen gelten für alle Patienten, die Probleme mit dem Harnsystem haben;
  • Die Einnahme von Tinkturen aus Birkenknospen kann zu Reizungen des Nierenparenchyms führen. Daher gelten Kontraindikationen für Menschen mit Nierenerkrankungen;
  • Mit Vorsicht sollten die Mittel zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden, die sich im Stadium der Exazerbation befinden. Kontraindikationen in diesem Fall sollten nur von einem Arzt bestimmt werden!

Trotz der Tatsache, dass Kontraindikationen in Birkenknospen sind minimal, ist es notwendig, mit einem Spezialisten zu konsultieren, bevor Sie sie verwenden. Und vergessen Sie nicht, dass die Behandlung von Volksrezepten basierend auf den Nieren der Birke - das ist nur ein Hilfswerkzeug. In Gegenwart von Krankheiten ist es notwendig, zu einem Arzt um Hilfe zu kommen. Nur ein Fachmann wird ein wirksames Medikament verschreiben, das den Patienten vor diesem oder jenem Problem bewahrt.

LiveInternetLiveInternet

-Etiketten

-Überschriften

  • (3)
  • Druckbehandlung (2)
  • (1)
  • multivark (0)
  • (0)
  • (0)
  • Altgläubige Siedlung (0)
  • (0)
  • (1)
  • WWII (2)
  • Stickerei (10)
  • Stricken (135)
  • Knüppel (59)
  • Gesundheit, Verschiedenes, Interessant (166)
  • Computer (5)
  • Katzen, Hunde (13)
  • Kochen (113)
  • weise (0)
  • Musik (1)
  • Getränke (Tinkturen, Liköre) (7)
  • Gemüsegarten. (61)
  • Programm der TV-Programme für heute (0)
  • Programm der TV-Programme für heute (0)
  • Verschiedenes (52)
  • Überschriften (37)
  • Verse (21)
  • Gesichtspflege (0)
  • Fotografie (1)
  • Brotbacken (0)
  • Blumen nach Hause.Gäst (1)
  • Blumen für Räume (7)
  • Nähen (0)
  • Humor (5)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren per E-Mail

-Interessen

-Freunde

-Regelmäßige Leser

-Statistiken

Behandlung von Tinktur aus Birkenknospen

Alkoholtinktur aus Birkenknospen

Alkohol Niere Tinktur bei Erkältungen empfohlen, Laryngitis, Bronchitis, Tracheitis, Lungentuberkulose, Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, bei malignen Tumoren verschiedener Lokalisationen (besonders effektiv in diesen Fällen Tinktur), Ruhr und Dyspepsie bei Kindern, Madenwurm als choleretische und harntreibend, mit Nierensteinen und Harnblasenerkrankungen, Kopfschmerzen und Migräne In Arteriosklerose, bei der Behandlung von Parese und Paralyse, in verschiedenen Läsionen des Gelenkes, mit einem starken, unaufhörlichen Schluckauf, ein großen Blutverlust.

Es ist sinnvoll, schwer erkrankten Patienten nach Stress eine Tinktur zu verabreichen, insbesondere bei Frauen nach künstlich unterbrochener Schwangerschaft, während einer schwierigen klimakterischen Periode mit Ödemen mit Herzerkrankungen und Lebererkrankungen.

Tinktur. 20 g trockene Birkenknospen gießen zerkleinert 100 ml 70% igem Alkohol oder Wodka, bestehen und an einem kühlen, dunklen Ort für 3 Wochen, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln, Filtern der Rückstand überwinden.

Nehmen Sie 20 - 30 Tropfen pro 1 Esslöffel Wasser 3 Mal pro Tag für 15 - 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Als externer Analgetikum, einem Birkenknospen Alkoholat entzündungshemmendes Mittel werden zum Reiben und komprimiert gegen Rheuma, Gicht, Gelenkschmerzen, Lumbago und Dekubitus, bei der Behandlung von kleinen Wunden, Hauterosionen, Hautreizungen eitrige Sekrete in der Behandlung von akuten und chronischen Formen von Ekzemen verwendet, schlecht Heilung von Geschwüren, mit Myositis und Arthritis, Zahnschmerzen eine Mundspülung.

Birkenknospen werden in einem Mörser gemahlen und mit Alkohol aus dieser Berechnung gegossen: 1 Gewichtsteil der Nieren - 5 Teile Alkohol. In Abwesenheit von Alkohol können Sie Wodka verwenden. Eine Woche später ist die Tinktur gebrauchsfertig.

Methode der Behandlung. Schmerzhafte Herde (Pinsel, Füße) werden einmal täglich in ein heißes Bad getaucht. Die Badtemperatur ist so hoch, wie der Patient aushalten kann. In der Badewanne Alkohol Tinktur mit einer Rate von 10 ml pro 1 Liter Wasser hinzufügen. Die Dauer des Verfahrens beträgt nicht mehr als 30 Minuten. Am Ende der betroffenen Hautpartien nicht wischen und trocknen lassen. Wenn der betroffene Herd an Orten, wo lokale Bäder nicht möglich sind, sollten Sie heiße Seife für eine Stunde mit der gleichen Berechnung der Tinktur anwenden. Wenn während der Behandlung der Trockenheit, das Anziehen der Haut eine Stunde nach dem Bad, die Salbe von Lanolin und Tinkturen von Birkenknospen auf die Läsionen aufgetragen werden. Zubereitung der Salbe: In der auf die Schmelztemperatur erwärmten Lanolin wird mit einem Überschuss Alkohol Tinktur der Nieren versetzt. Wenn das Lanolin fest wird, wird der Rest des nicht absorbierten Likörs abgelassen. Die auf diese Weise hergestellte Salbe hat einen angenehmen balsamischen Geruch.

Der Behandlungsverlauf beträgt durchschnittlich 15 - 20 Tage. Fast alle Patienten mit seltenen Ausnahmen, verschwinden nach dem ersten Bad eines der hartnäckigsten und schmerzhaften Symptome der Neurodermitis ist - Juckreiz, die auf dem allgemeinen Zustand der Patienten sehr positive Wirkung ist - sie haben das Vertrauen in den heilenden Fähigkeiten, die Stimmung steigt. Diese Faktoren sind von entscheidender Bedeutung bei der Behandlung von solchen launisch und hartnäckigen Krankheiten wie Neurodermitis. Das Verschwinden der Juckreiz führt zu einer Veränderung in der Art des Entzündungsprozesses - beendet Benetzung geht Ödem, Hyperämie bei akutem Ekzem, infiltrieren löst epiteliziruyutsya Riss beginnt die Haut die normale Form zu nehmen.

Wie bei akuten und bei chronischen Ekzemen nach sechs oder mehr Bädern erfolgt ein Austrocknen der Haut, das mit der oben beschriebenen Salbe leicht entfernt werden kann.

Als Ergebnis einer solchen Behandlung tritt bei der Mehrheit der Patienten innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums entweder eine klinische Heilung oder eine signifikante Verbesserung auf. Nur wenige Patienten erfahren in der Folge einen Rückfall der Krankheit, der einen wiederholten Behandlungsverlauf nach obigem Verfahren erfordert.

Mit seiner Hilfe wird das chronische Ekzem des Hodensacks, Perineums und Jucken des Anus geheilt.

2 Teile Pulver aus den Blüten von gemeinsamem toadflax mit 1 Teil 20% igem Alkohol-Tinktur aus Birkenknospen gemischt, bestehen in einem verschlossenen Behälter in einem warmen Ort für 3 bis 4 Stunden und 10 Teile hinzuzufügen Birken auf beide Innen hergestellten Salben ungesalzener geschmolzen Schmalz verlassen, Wärme in ein dicht verschlossenen Behältern in einem kochenden Wasserbad für 2,5 Stunden, filtriert durch ein Mehrschichtgewebe zu kühlen.

Diese Salbe wird bei vielen infektiösen Hautinfektionen verwendet, die teilweise durch übermäßige Bereitschaft für Straßenbekanntschaften verursacht werden.

Bits bestehen blühenden Löwenzahn (1: 1 nach Volumen) für 2 Wochen in einer 20% Tinktur Getränkebirkenknospen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln, Filtern der Rückstand überwinden. Tinktur rieb 5 Minuten in die Gelenke mit Schmerzen in ihnen, dann eine Kompresse dieser Tinktur gelten, halten Nacht. Es ist eine sehr effektive, bewährte Praxis der traditionellen Medizin seit Jahren.

Wenn Cheilitis (Entzündung rote Ränder, und die Schleimhaut der Lippen der Haut) Behandeln Salbe angewandt wird, in Gramm flüssigen Extrakt aus Birkenknospen, enthaltend - 2, Diphenhydramin - 0,05, Procain - 0,5 streptocid - 1-Emulsionsbasis - 3. Eine Salbe angewandt wird auf dem betroffenen Bereich und mit einem Schutzverband bedeckt. Nach 2 - 3 Tage unter dem Verband sanft Narbe Wieder Anwendung des Patches erkannt wird, in der Regel ist es nicht erforderlich.

Birkenknospen und Eichenrinde können zum Schwitzen von Füßen, nassem Ekzem und unter Zusatz von Honig zur Behandlung von fettiger Seborrhoe verwendet werden. Bereiten Sie eine Abkochung von Eichenrinde mit der Rate von 1 Teil zerkleinerten Rinde in 5 Teile Wasser. Zu 1 Glas Dekokt von Eichenrinde, fügen Sie 1 Esslöffel Alkohol Tinktur von Birkenknospen mit 30-40% Konzentration. Diese Mischung wird auf die Haut aufgetragen.

Wenn verschwitzte Füße Fußbäder machen, aber schwächer (1:10) Abkochung der Rinde der Eiche, Zugabe zu 1 Liter Abkochung von 20 g Alkohol Tinktur aus Birkenknospen. Die Temperatur des Bades beträgt nicht mehr als 37,5 ° C, die Dauer beträgt 20 Minuten.

Zur Behandlung von öliger Seborrhoe 1 Teelöffel Alkoholtinktur aus Birkennieren und Honigbiene in das Glas Brühe (1:10) der Eichenrinde geben und die Mischung in die Haarwurzeln einmassieren.

Vatka, getränkt in Alkohol Tinktur aus Birkenknospen, ist es nützlich, täglich für eine Woche für 5 bis 10 Minuten auf entzündetes Zahnfleisch anzuwenden.

Ekzem der Ohren, Juckreiz in den Ohren von Menschen anfällig für allergische Reaktionen auf Antibiotika und andere Medikamente, ist es nützlich, eine Mischung aus Tinkturen von Birkenknospen und die Schale aus grünem Walnuss zu behandeln.

Grünen Walnußschalen und die darauf bestehen, für eine Woche auf 70-Grad-Alkohol Rate von 10 g gemahlenem Trockenschale auf 100 g des Alkohols, zu bestehen, in einem dunklen Ort bei Raumtemperatur zerkleinert, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln ablaufen lassen. Die Tinktur hinzufügt gleiche Menge von 30% Alkohol Tinktur aus Birkenknospen.

Pruritus äußeren Gehörgang ist ausreichend, um die Haut.etoy Mischung Tinkturen zu wischen, und Ekzem, gefolgt von 2 bis 3-mal täglich für 30 bis 40 Minuten Paste Ohren turundochki Gaze in dieser Mischung getränkt. Normalerweise dauert die Behandlung nicht länger als 1 - 2 Wochen. Im Fall von etablierten Pilzohrinfektionen nach 1 bis 2 Wochen nach der Behandlung ist eine Pause für 2 Tage und eine Laboranalyse durchgeführt.

Alkoholische Tinktur aus Birkenknospen heilt erfolgreich chronische eitrige Mesotympanitis, akute Entzündung des Mittelohrs ohne Perforation des Trommelfells.

Birkenknospen bestehen auf 70% Alkohol im Verhältnis 1:10 für 2 Monate und schütteln den Inhalt periodisch. Alkoholtropfen werden in der üblichen Weise verwendet. Nach einer sorgfältigen Toilettenoilette wird dreimal täglich Tinktur in warmer Form (37 ° C) eingeträufelt. Einmal täglich bei Patienten mit chronischer Otitis sollte diese Tinktur mit einer Trommelhöhle gewaschen werden. Die Behandlung wird innerhalb von 10 - 15 Tagen durchgeführt.

Als Ergebnis stoppt die eitrige Entladung bei Patienten mit eitriger Mesotympanitis, und das Hören verbessert sich. Bei Patienten mit akuter Mittelohrentzündung verschwinden Entzündungsprozesse, das Trommelfell nimmt seine Form an. Überschüssige Granulation bei Patienten kann leicht durch Ohrkonchotomie entfernt werden, und Punktgranulationen schrumpfen allmählich und verschwinden.

Eine 10% ige alkoholische Tinktur aus Birkenknospen, die desinfizierend und entzündungshemmend wirkt, kann erfolgreich zur Behandlung von Otitis eingesetzt werden. Es hat keinen toxischen, allergischen Ursprung und hat gleichzeitig eine ausgeprägte anästhetische Wirkung.

Manchmal sind schwangere Frauen von Juckreiz betroffen, vor allem im Rückenbereich. Es verstärkt sich besonders in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft. Dies liegt an dem Druck des Fötus auf besonders empfindliche Nerven. Es ist unmöglich, den Juckreiz vollständig zu beseitigen, aber Abwischen mit Wodka-Tinktur aus Birkenknospen oder Birkenschnaps gibt Ruhe.

Eine alkoholische Tinktur aus Birkenknospen (1 Esslöffel und 1 Glas kalt abgekochtes Wasser) wird bei Frauen zur Weißdusche verwendet.

In Russland hat die Tinktur der Birkenknospen (die halbe Flasche der Nieren gießen den Wodka, beharren, schüttelnd, einen Monat) die Cholera behandelt. Wenn Erbrechen wurde für 40 bis 50 Tropfen Tinktur 3 - 4 mal täglich, und mit einem sehr starken Erbrechen - auf einem Glas jede Stunde; mit Schmerzen in der Leber - 1 Teelöffel Wasser 3 mal am Tag für 15 - 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Tinktur trank mit akutem Rheumatismus und auch als Diuretikum und Cholagogue für 1 Esslöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Es ist nützlich, Wundliegen bei schwerkranken Menschen zu schmieren.

Tinktur es ist nützlich, 35-40 Tropfen 3 bis 4 Mal pro Tag mit Gicht, Reiben in wunde Stellen 1 bis 2 mal am Tag für 10 bis 15 Minuten. Danach sind die betroffenen Gelenke gründlich isoliert. Man muss dann 40 - 60 Minuten ins Bett gehen, es ist gut, in Deckung zu gehen.

Wenn Sie geschwollene Venen haben, leiden unter Krampfadern und Thrombophlebitis, Abszess am Körper reift und Sie alte Wunden gefoltert - schmieren wunden Stellen Alkohol Tinktur aus Birkenknospen. Wenn Sie nach Hause kam, müde Beine, Juckreiz der Haut an den Füßen - schmieren auch Alkohol Tinktur - Juckreiz weiterhin besteht. Jede Wunde am Körper kann mit dieser Tinktur behandelt werden, und es wird nie wund. Die Wunden heilen gut, die Schmerzen verschwinden.

Die Tinktur aus Birkenknospen und gehackter grüner junger Walnussfrucht erwies sich als sehr nützlich. In 1 Liter 20% Wodka-Tinktur aus Birkenknospen 30-40 solcher Walnussfrüchte gießen, in einer dunklen Flasche in der Sonne für 2 Wochen stehen lassen, den Inhalt von Zeit zu Zeit schütteln, abtropfen lassen, den Rückstand verwerfen. Schwarze duftende Flüssigkeit hilft perfekt bei starkem Durchfall, schlechte Verdauung von Lebensmitteln.

Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal täglich nach den Mahlzeiten.

Durch Extraktion mit Wodka oder 96% Alkohol aus einer Mischung von gleichen Gewichtsteilen Birkenknospen und Nieren von Schwarzpappel (Segge) wurde ein Präparat mit ausgezeichneter antimikrobieller Wirkung gegen Staphylokokken erhalten. Wenn der Extrakt 1: 5 verdünnt wird, tritt der Tod von Staphylokokken sofort bei einer 1:10 Verdünnung - nach 30 Minuten bei einer Verdünnung von 1:50 - in einer Stunde auf.

Tinktur (1:10) Birkenknospen auf Fehler (beharren 3 Wochen in einem warmen, dunklen Ort unter gelegentlichem Schütteln) rieb mit Gelenkschmerzen sowie vnutrdlya Normalisierung des Magen-Darm-Trakt nehmen - 50 ml 3-mal täglich 30 Minuten vor Essen.

Wenn Sie einem Patienten helfen wollen, der an Alkoholismus leidet, und er seine Tragödie erkennt, können Sie sein Schicksal auf folgende Weise lindern.

An einem trockenen, sonnigen Morgen gehen Sie in einen entlegenen Wald und sammeln dort vorsichtig das Waldnetz. Lassen Sie einen alkoholischen Patienten am Morgen auf nüchternen Magen ein Glas Wasser mit einem in ihm gelösten Netz (1/4 eines Netzes von 0,5 Litern kaltem gekochtem Brunnen oder Quellwasser). Am Nachmittag vor dem Abendessen geben Sie 30 Gramm Tinktur von Birkenknospen und Wurzeln von Rhodiola rosea (goldene Wurzel). Um die Tinktur vorzubereiten, werden 25 g Birkenknospen und 50 g der goldenen Wurzel mit 1 Liter Cognac gegossen, darauf bestehen, periodisch schütteln, 3 Wochen, an einem dunklen warmen Ort. Oder 50 g Birkenknospen und 100 g Rhodiola rosa Wurzeln werden mit 1 Liter Wodka gegossen, darauf bestehen, periodisch schütteln, zwei Wochen an einem dunklen warmen Ort. Die Tinktur wird einmal täglich vor dem Abendessen zu 30 g getrunken. Der Behandlungsverlauf beträgt einen Monat. Dieses einfache Rezept hilft einer Person, die in Schwierigkeiten ist, ohne Notationen, Vorwürfe und Demütigungen, das Verlangen nach Alkohol zu brechen, den Körper zu stärken, Schwäche, Apathie, Unsicherheit zu beseitigen. Und dass es keine Vergiftung mit Alkohol gab und schnell gab es eine Ernüchterung, es ist notwendig, auf die Leber mit einem Zeigefinger 50mal zu drücken. Dies ist übrigens die Prävention der Leberzirrhose, die in der Regel die Krankheit "krönt".

Um die heilenden Eigenschaften von Tinkturen zu verbessern, ist es nützlich, ihnen 5,0 g Pulver aus der Wurzel von Lakritz nackt und 5,0 g Johanniskraut parfümiert hinzuzufügen.

Tinktur Birkenknospen

Formulierung, Empfangsregeln und Vorbereitung:
Aus Birkenknospen können Tinkturen, Brühen, Infusionen, Salben, Extrakte hergestellt werden.
Heute werden wir die Rezepte für die Herstellung von Tinkturen aus Birkenknospen betrachten und sie mit verschiedenen Krankheiten behandeln.Die Alkoholtinktur aus Birkenknospen ist ein ausgezeichnetes Wundheilmittel.
Es reibt die Haut mit pustulösen Erkrankungen, schlecht heilenden Wunden, Abschürfungen und Druckstellen.
Tinktur hilft effektiv bei verschiedenen Formen der Probe.
Sie werden äußerlich zum Reiben mit neuralgischen Schmerzen, Myositis, angewendet; Bei Arthritis werden Rheumakompressen auf die Gelenke aufgetragen.

Volksrezepte zur Behandlung von Krankheiten mit Tinkturen aus Birkenknospen.
* Alkoholtinktur aus Birkenknospen
- Alkoholat Birkenknospen für Erkältungen empfohlen, Laryngitis, Bronchitis, Tracheitis, Lungentuberkulose, Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, bei malignen Tumoren verschiedener Lokalisation (in diesen Fällen ist die Tinktur besonders effektiv ), Ruhr und Dyspepsie bei Kindern, Madenwurm als choleretische und harntreibend, mit Nierensteinen und Harnblase Krankheiten, mit schmerzendem Kopf x und Migräne, Atherosklerose, bei der Behandlung von Parese und Paralyse, in verschiedenen Läsionen des Gelenkes, mit einem starken, unaufhörlichen Schluckauf, ein großen Blutverlust.
Es ist sinnvoll, schwer erkrankten Patienten nach Stress eine Tinktur zu verabreichen, insbesondere bei Frauen nach künstlich unterbrochener Schwangerschaft, während einer schwierigen klimakterischen Periode mit Ödemen mit Herzerkrankungen und Lebererkrankungen.
Vorbereitung der Tinktur.
20 g trockene Birkenknospen gießen zerkleinert 100 ml 70% igem Alkohol oder Wodka, bestehen und an einem kühlen, dunklen Ort für 3 Wochen, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln, Filtern der Rückstand überwinden.
Nehmen Sie 20 - 30 Tropfen pro 1 Esslöffel Wasser 3 Mal pro Tag für 15 - 20 Minuten vor den Mahlzeiten.
- Alkoholische Tinktur aus Birkenknospen zur äußerlichen Anwendung.
Als externer Analgetikum, einem Birkenknospen Alkoholat entzündungshemmendes Mittel werden zum Reiben und komprimiert gegen Rheuma, Gicht, Gelenkschmerzen, Lumbago und Dekubitus, bei der Behandlung von kleinen Wunden, Hauterosionen, Hautreizungen eitrige Sekrete in der Behandlung von akuten und chronischen Formen von Ekzemen verwendet, schlecht Heilung von Geschwüren, mit Myositis und Arthritis, Zahnschmerzen eine Mundspülung.
Vorbereitung der Tinktur für den externen Gebrauch.
Birkenknospen werden in einem Mörser gemahlen und mit Alkohol aus dieser Berechnung gegossen: 1 Gewichtsteil der Nieren - 5 Teile Alkohol.
In Abwesenheit von Alkohol können Sie hochwertigen Wodka verwenden.
Nach einer Woche ist die Tinktur gebrauchsfertig.

* Und diese Infusion von Birken Niere ist für Verdauungsstörungen, Magengeschwüre, sowie in Wassersucht, die sie aus Entzündung der Nieren, mit allen anderen Arten von Nierenerkrankungen, gegen kleine Würmer, Hautkrankheiten, Rheuma, Erkältungen, Grippe, Hämorrhoiden, Gicht Schluckauf und so weiter.
Vorbereitung und Verwendung von Tinktur.
20 gr. trockene Birkenknospen gießen 500 gr. Wodka oder 60% Alkohol.
Bestehen Sie darauf, lassen Sie ab, drücken Sie.
Nimm von 15 Tropfen zu 1/2 Teelöffel in Wasser vor dem Essen.
Bei Cholera nehmen Sie jede Stunde ein Glas, bis das Erbrechen aufhört.
Tinktur topisch für die Behandlung von Wunden aufgetragen, Geschwüren, Akne, Schnittwunden, Dekubitus, Rheuma, Gicht, Schmerzen in den Gelenken in Form von Reiben, Kompressen, Lotionen.
Tinktur von Nieren, 1:10 mit Wasser verdünnt wird als Massieren der Kopfhaut verwendet, um das Haar zu sichern.
* Tinktur aus Birkenknospen mit Gelenkrheumatismus und Arthritis.
Tinktur der Birkenknospen ist auf Wodka oder Alkohol zubereitet.
Es wird zum Einreiben in die Haut der Füße oder Hände verwendet.
Birkenknospen werden auch mit kochendem Wasser gebrüht und bleiben eine Weile in der Teekanne, dann werden sie wie Tee getrunken, um Schwitzen zu verursachen.

* Für eine lange Zeit in Russland Tinktur aus Birkenknospen wie folgt hergestellt: eine halbe Flasche Wodka Niere gegossen, bestand darauf, gelegentlichem Schütteln, einem Monat und für Cholera behandelt.
Wenn Erbrechen wurde für 40 bis 50 Tropfen Tinktur 3 - 4 mal täglich, und mit einem sehr starken Erbrechen - auf einem Glas jede Stunde; mit Schmerzen in der Leber - 1 Teelöffel Wasser 3 mal am Tag für 15 - 20 Minuten vor den Mahlzeiten.
Auch Tinktur wurde mit akutem Rheumatismus und auch als Diuretikum und Cholagogue für 1 Esslöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten getrunken.
Diese Tinktur wurde bei schwer kranken Menschen mit Dekubitus gefettet.
Wenn Gicht Infusion wird empfohlen, 35 aufzunehmen - 40 Tropfen 3 bis 4 mal am Tag, und reibt in die wunden Stellen 1 bis 2 mal täglich für 10 bis 15 Minuten.
Danach müssen die betroffenen Gelenke gründlich isoliert werden, dann für 40 bis 60 Minuten ins Bett gehen und gut untertauchen.
Tinktur ist wirksam bei Venenschwellung, Krampfadern und Thrombophlebitis.
Wenn Ihr Körper Abszess reift oder Sie alte Wunden gefoltert - wunde Stellen Alkohol Tinktur aus Birkenknospen schmieren.
Wenn die Beine müde sind, juckt die Haut an den Beinen, schmiert sie auch mit Alkohol Tinktur - der Juckreiz wird beseitigt.
Diese Tinktur kann jede Wunde am Körper behandeln und sie wird niemals schlimmer. Die Wunden heilen gut, die Schmerzen verschwinden.

* Alkohol-Tinktur aus Birkenknospen chronische eitrige mezotimpanit erfolgreich, akute Otitis media ohne Perforation des Trommelfells gehärtet.
Um 10% Tinktur zu machen, bestehen Birkenknospen auf 70% Alkohol in einem Verhältnis von 1:10 für 2 Monate und schütteln regelmäßig den Inhalt.
Die Behandlung ist wie folgt: nach einer sorgfältigen Toilette der Ohren, wird Tinktur in einer warmen Form (37 ° C) 3 mal pro Tag eingeflößt.
Einmal täglich bei Patienten mit chronischer Otitis sollte diese Tinktur mit einer Trommelhöhle gewaschen werden.
Der Behandlungsverlauf wird innerhalb von 10 - 15 Tagen durchgeführt.
Als Ergebnis einer solchen Behandlung endet die eitrige Entladung bei Patienten mit eitriger Mesotympanitis, und das Gehör verbessert sich.
Bei Patienten mit akuter Mittelohrentzündung verschwinden Entzündungsprozesse, das Trommelfell nimmt seine Form an.
Überschüssige Granulation bei Patienten kann leicht durch Ohrkonchotomie entfernt werden, und Punktgranulationen schrumpfen allmählich und verschwinden.

10% alkoholische Tinktur aus Birkenknospen, wirkt desinfizierend und entzündungshemmend, kann erfolgreich zur Behandlung von Otitis eingesetzt werden.
Es hat keinen toxischen, allergischen Ursprung und hat gleichzeitig eine ausgeprägte anästhetische Wirkung.

Tinktur aus Birken-Niere-Alkohol, auf Wodka: Anwendung

Tinktur aus Birkenknospen - eine alte Medizin, und jetzt ist es anerkannt und wissenschaftliche Medizin. Es wäre an der Birke scheinen zu sagen, ist nicht nötig: jeder diesen Baum mit weißen Stamm weiß, ist inoffiziell ein Symbol unseres Landes betrachtet, jedoch haben diese Spezies eine Menge interessanter Features: Zum einen Birkenarten gibt es etwa hundert, und nicht alle Wissenschaftler sind vereint in Klassifizierung. Zweitens gibt es Birke mit dunkel, fast schwarz, die Stämme - und doch ist es eine Birke ist! Es ist erwähnenswert, dass Birke einer der wenigen Bäume ist, die einen trinkbaren und leckeren und sehr nützlichen Saft gibt. Und natürlich, Birkenzweige - zu Menschen, die er als therapeutische sein - es ist vielleicht ein integraler Bestandteil, ein Symbol des russischen Bades. Und öliger Extrakt aus den Nieren ist ein ausgezeichnetes dermatologisches Mittel.

Was ist so gut an Birkenknospen?

Nützliche Substanzen, die wir in den Blättern und in der Rinde und im Saft haben, aber die Nieren sind vielleicht die reichsten:

  • Flavonoide,
  • ätherisches Öl,
  • Harz,
  • Tannine,
  • Vitamine,
  • Saponine (komplexe organische Verbindungen von Glykosiden).

Aufgrund ihrer biologisch aktiven Komponenten haben Birkenknospen viele nützliche Eigenschaften:

  • schweißtreibend,
  • schleimlösend,
  • harntreibend,
  • choleretisch,
  • Anästhesie,
  • entzündungshemmend,
  • antibakteriell,
  • blutreinigend,
  • Wundheilung,
  • Anthelminthikum.

Birkenknospen besitzen eine so breite Wirkung, wie es in der Bevölkerung der Fall ist. Tinktur auf Alkohol ist die bequemste Zubereitung, denn im Gegensatz zu nur frisch eingenommenen Infusionen und Abkochungen kann Tinktur lange gelagert werden.

Beschaffung von Rohstoffen

Knüppel sollten besser im Frühling sein, wenn der Saftfluss beginnt, wenn die Nieren anschwellen, aber sie haben immer noch keine Zeit sich zu öffnen. Trocknen Sie sie im Freien (unter einer Überdachung) oder in einem belüfteten Raum. Es ist auch möglich, Trockner bei Temperaturen bis 30 ° C zu verwenden. Die getrockneten Knospen werden in einem hölzernen (Glas) Behälter oder in einem Taschentuch aufbewahrt. Wenn es keine Möglichkeit zur Beschaffung gibt, können Sie diese in der Apotheke kaufen.

Tinktur aus Birkennieren auf Alkohol

Zu seiner Herstellung ist es notwendig, die getrockneten Knospen in einem Mörser zu zerstoßen und Alkohol in der Rate von 1 Teil des Rohmaterials in 5 Teile Alkohol zu gießen, und für zehn Tage bei Raumtemperatur zu stehen. Bereite Tinktur zum Abtropfen. In einem undurchsichtigen Gefäß (nicht metallisch) zu bestehen und das fertige Medikament zu lagern ist wünschenswert. Tinktur aus Birkenknospen auf Wodka ist in ähnlicher Weise vorbereitet, nur um darauf zu bestehen, dauert es länger - 15-20 Tage.

Anwendung der Tinktur

Alkoholische Tinktur aus Birkennieren wird während der Behandlung oral eingenommen:

  1. Erkältungen.
  2. Entzündung der Atemwege.
  3. Tuberkulose der Lunge.
  4. Krankheiten des Magens und des Darms, Geschwüre.
  5. Schlechter Appetit.
  6. Kopfschmerzen verschiedener Herkunft.
  7. Atherosklerose.
  8. Erkrankungen der Gelenke.
  9. Bösartige Neubildungen.
  10. Durchfall verursacht durch Infektionskrankheiten (Ruhr, Cholera).
  11. Urolithiasis und Cholelithiasis.
  12. Krankheiten der Leber.
  13. Ödeme.

Darüber hinaus wird empfohlen, während der Erholung von Stress und hohem Blutverlust zu trinken.

Rezepte und Methoden der Anwendung

Natürlich ist keine Tinktur aus Birke oder anderen Mitteln kein Allheilmittel für alle diese Krankheiten, aber es ist in der Regel ein sehr gutes Werkzeug für den Grund medikamentösen Therapie. Nehmen Sie es wie folgt: 20-30 Tropfen in einem Esslöffel Wasser verdünnt. Trinken Sie dreimal täglich 15-20 Minuten vor dem Essen.

Es gibt ein anderes Rezept und eine Methode, Tinkturen von Birkenknospen anzuwenden. In einem Glasgefäß in die Mitte der Niere gießen und Wodka, Kork, gießen. Bestehen Sie auf 30 Tage. Akzeptiere wie folgt:

  • Beim Erbrechen - 40-50 Tropfen 3-4 mal täglich. (Bei starken Symptomen wird die Dosis auf ein Glas erhöht und jede Stunde eingenommen.)
  • Mit Schmerzen in der Leber - 1 Teelöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Mit Rheuma, Gicht - nehmen Sie die Medizin nach dem gleichen Schema, aber auf einem Esslöffel.

Tinktur äußerlich anwenden - für Lotionen, Kompressen, Reiben, Spülen und Instillation mit folgenden Krankheiten:

  1. Lumbago.
  2. Radikulitis.
  3. Erkrankungen der Gelenke.
  4. Rheuma.
  5. Druckstellen.
  6. Leichte Hautläsionen: Abschürfungen, Kratzer, Wunden.
  7. Ekzem.
  8. Krampfadern, Thrombophlebitis.
  9. Zahnschmerzen.
  10. Schmerzen in den Ohren, Mesotympanitis, Otitis, einschließlich eitrig.

Es ist sehr gut, externe Anwendung mit der Einnahme zu kombinieren - das erhöht die Wirksamkeit der Behandlung erheblich.

In der Gynäkologie wird die Tinktur aus Birkenknospen als 10% ige Lösung für das Spritzen mit gynäkologischen Erkrankungen verwendet.

Tinktur und für kosmetische Zwecke anwenden: mit Wasser verdünnen, in die Haarwurzeln einreiben, um sie zu stärken. Wischen Sie ihre Gesichtshaut als reinigendes und aufbauendes Mittel ab. Darüber hinaus ist Tinktur ein gutes Tonikum für die Haut.

Es wird auch empfohlen, die müden Beine mit einer Tinkturlösung abzuwischen - dadurch wird das Schweregefühl beseitigt.

Alte Verordnungmittel für Tuberkulose: Mischen Sie zwei Teile von Birkenknospen, zwei Teile Honig und drei Teile medizinischen Alkohols. 10 Tage an einem kalten Ort zu widerstehen; regelmäßig schütteln. Nehmen Sie 15-20 ml nach den Mahlzeiten dreimal täglich ein.

Andere Drogen

Obwohl wir über Tinktur sprechen, können wir die Wirksamkeit anderer Medikamente - Abkochung, Infusion, Salbe - nicht vergessen. Abkochung und Infusion werden für die gleichen Krankheiten behandelt, aber sie werden in einer anderen Dosierung und nur in frischer Form verwendet.

Infusion: 1 Esslöffel Nieren gießen ein Glas mit kochendem Wasser und bestehen in einer Thermoskanne für 3 Stunden.

Abkochen: Die Knospen mit nicht dicht kochendem Wasser aufgießen, 15 Minuten auf dem Wasserbad erhitzen und bei Raumtemperatur bis zum Abkühlen stehen lassen.

Bereiten Sie Infusion (Abkochung) vor, drücken Sie die Rohstoffe aus und trinken Sie 1-2 Esslöffel dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Laut einigen Berichten reduziert die Brühe das Niveau des Zuckers im Blut. Trink es und als Tonikum.

Die Salbe wird aus pulverisierten Nieren und einer Salbengrundlage - Vaseline, Lanolin, pflanzlichem oder tierischem Fett - hergestellt. Die Knospen werden mit der Basis 1: 1 oder 1: 2 gemischt und für eine Weile erhitzt. Die Basis von Pflanzenöl kann zum Kochen gebracht werden. Solche Salben werden länger aufbewahrt als andere. Sie werden zum Schleifen mit Radikulitis, Hexenschuss, Rheuma, Gelenkerkrankungen verwendet.

Kontraindikationen

Empfangen von Tinkturen kontraBirkenKnospen sind überempfindlich gegen den Wirkstoff, in akuter Glomerulonephritis, und chronisches Nierenversagen.

ProOtvary.ru

Wir wissen alles über Abkochungen!

Dekokt von Birkenknospen

Mit dem Beginn der ersten Tropfen bis Mitte April, die Zeit der Sammlung von Birkenknospen - ein echtes Lagerhaus der heilenden Substanzen. Um es zu speichern, müssen Sie sich dem Sammelprozess korrekt nähern, nämlich den gesamten Ast sorgfältig abschneiden, trocknen und erst dann die Nieren entfernen. Bewahren Sie diese Sammlung für mehrere Jahre in Stoff- oder Baumwollverpackungen auf.

Die Gier der Birkenknospen ist enorm, das bestätigt die hochmoderne Forschung. Sie sind:

  • organische Säuren;
  • Phytonzide (Desinfektion);
  • Anästhetika;
  • Saponine (wirkt harntreibend);
  • Tannine;
  • Ätherische Öle und vor allem Vitamin C.

Sie werden als diuretisch, choleretisch, entzündungshemmend, antibakteriell, krampflösend und schleimlösend verschrieben. Darüber hinaus sind ihre Sweatshops, Antitumor-, Wundheilung, Anthelminthikum und blutstillende Eigenschaften bekannt.

Birkenknospen werden in die chemische Zusammensetzung von Medikamenten eingeführt, basierend darauf werden Tinkturen, Abkochungen, Tees, Salben, Extrakte, Kosmetika hergestellt. Dank neuester Studien wurde bekannt, dass Birkenknospen aufgrund des hohen Gehaltes an Flavonoiden, Vitamin PP und Saponinen in der Lage sind, Stoffwechselvorgänge zu normalisieren. Daher begannen sie, in Drogen zur Gewichtsreduktion einzubeziehen.

Abkochung der Nieren verschreiben mit einem Mangel an Vitaminen, die von einer Reihe von Symptomen begleitet wird - Nervosität, Erschöpfung, Lethargie, Schlafstörungen und Hautschälen. Zusätzlich kann es die Bildung von Cholesterin-Plaques und die Entwicklung von Atherosklerose, d.h. ist eine hervorragende Prophylaxe von Erkrankungen des MS-Systems.

Die Nieren enthalten Flavonoide, die entzündliche Prozesse in den urogenitalen Organen abbauen, Schwellungen reduzieren, den Körper von überschüssiger Flüssigkeit befreien.

Saponine wirken nicht weniger wichtig als Teil der Birkenknospen, sie helfen Fett- und Frittierten, die Gallenblase zu reinigen.

Sie sind wirksam für die Behandlung des Verdauungstraktes. Und die Zugabe von Tinktur aus Birkenknospen zum Inhalator wird helfen, den aufdringlichen Husten loszuwerden.

Alkohol-effiziente Birkenknospen, verhindern die Entzündung der Gelenke, verringern die Schmerzen bei Rheuma, Radikulitis, Arthritis, etc.

Ätherisches Öl aus Birkenknospen wird in die Zusammensetzung von Salben eingebracht, die bei Hautkrankheiten, Dekubitus helfen.

Trotz der Nützlichkeit dieses Medikaments gibt es Kontraindikationen:

  • wenn Sie an Nierenversagen leiden;
  • akute Harnwegserkrankungen;
  • wenn du ein Baby erwartest,
  • oder Sie haben eine allergische Reaktion auf dieses Medikament.

Wenn Sie sich für verschiedene Edelsteine ​​und insbesondere für Sultanit interessieren, finden Sie nützliche Informationen in diesem Artikel.

Abkochung von Birkenknospen in der Volksmedizin

Für die orale Verabreichung ist es besser, keine Abkochung von Birkenknospen, sondern Infusion (wegen der Zartheit der ursprünglichen Rohstoffe) vorzubereiten.

Nehmen Sie ½ Teelöffel gehacktem Rohmaterial und gießen Sie ½ EL. kochendes Wasser, mit einem Deckel abdecken und für eine Viertelstunde halten. Auf Raumtemperatur abkühlen, testen. Die Häufigkeit des Empfangs - 3 mal am Tag, die Haltbarkeit - nicht mehr als einen Tag bei einer Temperatur von 5 0 C.

Tinktur aus Birkenknospen auf Alkohol. Birkenknospen sind in einem Anteil von 1/10 für 60 Tage auf 70% Alkohol in einem Raum vor Tageslicht geschützt. Von Zeit zu Zeit wird die Tinktur geschüttelt. Nach einer angemessenen Zeit wird es dekantiert. Lagerbedingungen - ein kalter verdunkelter Raum.

Diese Tinktur hilft bei Herpes.

Salbe auf Birkenknospen (Hauterkrankungen, begleitet von Entzündungen, Gelenkerkrankungen).

Verschließen Sie den Behälter in einem kleinen Behälter mit einer Dicke von einem Zentimeter Butter und Nieren und füllen Sie ihn bis zum oberen Rand auf. Diese Kapazität sollte für 15 - 20 Stunden in den Ofen (Ofen, Ofen) gestellt werden. Nach dem Inhalt des Behälters durch mehrere Lagen Gaze abseihen und durchdrücken. Lagerbedingungen - ein kühler dunkler Raum.

Birkenknospen auf Milch. Dieses Mittel wird im Kampf gegen eitrige Wunden, Furunkulose nützlich sein und wird auch für übermäßige fettige Haare unerlässlich sein. Um ein Medikament 10-15 Gramm Birkenknospen vorzubereiten, gießen Sie 200 ml Milch, kochen für 5 Minuten, gebraut Nieren auf Gaze ausgebreitet und auf die Stelle der Verletzung aufgetragen.

Das Rezept der Jugend aus Tibet. Das Rezept für diese Droge ist einzigartig, sie wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. Von Mönchen in einem hochtibetanischen Kloster geprägt und gestaltet. Europäern wurde dieses Rezept bereits im 20. Jahrhundert bekannt.

Die Zusammensetzung der therapeutischen und präventiven Sammlung umfasst Birkenknospen, Immortelle, Kamille und Johanniskraut. Diese Kombination ist ein leistungsfähiger Biostimulator des körpereigenen Immunsystems, sie erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionskrankheiten, behandelt chronische Krankheiten, stärkt und verjüngt den Körper als Ganzes.

Immortelle enthält ätherische Öle, Flavonoide, Tannine, organische Säuren, Vitamine und Mineralstoffe. Es wird verwendet, um die Gallenblase, Leber, Magen-Darm-Trakt zu behandeln.

Kamille ist ein bekanntes Antiseptikum und Allheilmittel gegen entzündliche Prozesse.

Johanniskraut - Sie müssen es vorsichtig nehmen. Brühen und Tinkturen aus Johanniskraut sind für ihre entzündungshemmenden, antiseptischen, adstringierenden, harntreibenden Eigenschaften bekannt. Sie behandeln Gastritis, Enteritis, Pyelonephritis, Bluthochdruck, Erkrankungen der Atemwege, Bronchitis, Tracheitis, und sie sind gut für den externen Gebrauch - für die Behandlung von Wunden, Stomatitis, Vaginitis, und Hämorrhoiden.

Eigentlich sind alle Komponenten dieses Medikaments nicht nur in sich gut, sondern auch in Kombination stärken sich gegenseitig.

  • Birkenknospen - 100g;
  • Kamille - 100g;
  • Johanniskraut - 100g;
  • unsterblich-100g.

Vorbereitung: zwei Esslöffel der Sammlung wird in einer Thermosflasche mit einem Liter kochendem Wasser für 12 Stunden gegossen, dekantieren.

Es gibt 2 Methoden zur Einnahme von Medikamenten:

  1. Ein Glas vor dem Abendessen für eine halbe Stunde vor dem Essen. Es ist möglich mit Honig.
  2. Ein Glas am Morgen vor dem Essen.

In beiden Fällen dauert die Behandlung einen Monat, sie kann erst nach drei bis fünf Jahren wiederholt werden.

Abkochen von Birkenknospen in der Kosmetik. Dekokt von Birkenknospen ist weit verbreitet in der Hautpflege verwendet, besonders nützlich für die alternde Haut, macht es elastischer, straffen, erfrischen und entfernen feine Fältchen. Vorbereitung dauert nicht viel Zeit: zwei Esslöffel Rohmaterial gießen 0,5 Liter Wasser und kochen 10 Minuten, strapazieren, wischen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich - nach dem Morgen waschen und vor dem Schlafengehen.

Mit den Ödemen zur Maske auf der Grundlage der Infusion von Birkenknospen, gekocht nach dem Rezept:

2 Esslöffel Nieren und ein paar Blätter müssen Sie mahlen, gießen Sie 200 ml heißes Wasser, infundieren Sie für eine Stunde. Nach dem Abtropfen der Flüssigkeit und in einer gedämpften Mischung einen Löffel Rizinusöl und Stärke hinzufügen, gut mischen. Diese Masse wird auf das Gesicht aufgetragen, wobei die Augenpartie und um den Mund herum vermieden werden. Bedecken Sie das Gesicht mit einer Serviette für 30 Minuten, waschen Sie das Gesicht nach der Zeit mit warmem Wasser.

Basierend auf dem Auskochen von Nieren, Birkenrinde, Wacholderbeeren, Kamille und Ringelblume (1: 1), bereiten Sie eine warme Kompresse gegen Akne vor. Die Sammlung sollte mit Wasser gefüllt und fünf Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Auf eine Temperatur von 37 - 38 0 C abkühlen, in dieser Flüssiggaze befeuchten und bis zur vollständigen Abkühlung auf die betroffenen Stellen auftragen.

Neben den Kompressen wird auch die Abkochung von Birkenknospen in Kombination mit anderen Pflanzen (Kamille, Minze, Salbei im gleichen Verhältnis) für Dampfbäder verwendet. Dieses Verfahren ist nützlich für Haut anfällig für Akne-Eruptionen, es reinigt perfekt das Gesicht, entfernt Reizungen von entzündeten Bereichen. Bedingungen: Zeit - 20 Minuten, Entfernung von der Quelle von Dampf - 25 cm.

Brühen von Birkenknospen werden in der Haarpflege nützlich sein. Wie die Kamille eignen sich die Birkenknospen auch für helles Haar, sie geben den verlorenen Glanz zurück, stellen nach dem Einfärben wieder her und machen es voluminöser.

Birkenknospen, Leinsamen, Kamille (im Verhältnis 1: 1: 4) - die Grundlage der Abkochung, Rettung vor Haarausfall, gießen Sie einfach die Sammlung mit kochendem Wasser und kochen für 10 Minuten. Auf Raumtemperatur abkühlen und in saubere Kopfhaut einmassieren, mit einem Handtuch bedecken und ca. 30 Minuten stehen lassen, dann natürlich trocknen lassen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Birke sowie viele andere Heilpflanzen eine Quelle der Gesundheit, Jugend und Schönheit sind.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie