Blockade der Schenkel der Schenkel - Verletzung der intrakardialen Leitung, gekennzeichnet durch eine Verlangsamung oder vollständige Beendigung der Anregungspulse entlang eines oder mehrerer Zweige des Bündels. Die Blockade der Beine des Hisnusbündels kann nur durch instrumentelle Untersuchung oder symptomatisch durch Rhythmusstörungen, Schwindel, Ohnmachtsattacken festgestellt werden. Die Blockade der Beine des Hisnienbündels wird durch Elektrokardiographie diagnostiziert. Die Behandlung der Bündelblockade des Hisnum-Bündels wird auf die Beseitigung der Ursachen von Leitungsstörungen reduziert; In einigen Fällen kann es notwendig sein, einen künstlichen Herzschrittmacher zu installieren.

Blockade der Schenkel der Schenkel

loading...

Die Blockade der Bündelschenkel ist eine teilweise oder vollständige Verletzung des Durchgangs eines elektrischen Impulses durch die Bündel von Zellen des Leitungssystems des Herzens, was zu einer Änderung der Bedeckungsabfolge durch Erregung des ventrikulären Myokards führt. In der Kardiologie wird die Blockade der Schenkel des Bündels nicht als eigenständige Krankheit angesehen. In der Regel handelt es sich um eine Folge und gleichzeitig um ein elektrokardiographisches Symptom einer beliebigen unabhängigen Herzpathologie. Laut EKG wird die Blockade der Beine des Hisnienbündels bei 0,6% der Menschen diagnostiziert, häufiger bei Männern; bei Menschen älter als 60 Jahre steigt die Häufigkeit auf 1-2%.

Das Bündel der Hypos ist Teil des Reizleitungssystems des Herzens, das durch Cluster von modifizierten Muskelfasern repräsentiert wird. Im Septum interventricularis ist das His-Bündel in zwei Beine geteilt - das rechte und das linke. Das linke Bein ist wiederum in den vorderen und hinteren Zweig unterteilt, die auf beiden Seiten des interventrikulären Septums abfallen. Die kleinsten Zweige des intraventrikulären Reizleitungssystems sind Purkinje-Fasern, die den gesamten Herzmuskel durchdringen und direkt mit dem kontraktilen ventrikulären Myokard assoziiert sind. Myokardkontraktionen entstehen durch die Ausbreitung von elektrischen Impulsen, die im Sinusknoten entstehen, durch die Vorhöfe zum Atrioventrikularknoten, dann - entlang des Bündels His und seiner Beine zu den Purkinje-Fasern.

Die Ursachen der Blockade der Schenkel des Bündels

loading...

Schenkelblock können verschiedene Ursachen haben. Rechtsschenkelblock tritt auf, wenn Erkrankungen Staue und Hypertrophie des rechten Ventrikels beteiligt - Mitralstenose Vorhofseptumdefekts, Trikuspidalklappeninsuffizienz, ischämische Herzerkrankungen, Cor pulmonale, Hypertonie, akuter Myokardinfarkt (zadnediafragmalnom oder verhneverhushechnom) und andere.

Blockade Linksschenkelblock Beine führen atherosklerotischen kardiosklerosis, Fehlbildungen der Aortenklappe, Kardiomyopathie, Myokardinfarkt, Myokarditis, Endokarditis, myokardiale Dystrophie. Seltener entwickelt Schenkelblock auf dem Hintergrund der Lungenembolie, Hyperkaliämie und Intoxikation Herzglykosid.

Die Ursachen für Zwei-Strahlen-Blockaden sind meist Aortendefekte (Aorteninsuffizienz, Aortenstenose) und Aortenisthmusstenose.

Klassifizierung von Bündeln von Bündeln des Bündels

loading...

Unter Berücksichtigung der anatomischen Struktur des Bündels kann der Block einstrahlig, zweistrahlig und dreistrahlig sein. Ein-Balken-Blockaden schließen Fälle von Läsion nur eines Beins (Zweig) des Bündels ein: eine Blockierung des rechten Beins, Blockierung des linken vorderen oder linken hinteren Zweiges. Zweistrahlblockaden stellen eine gleichzeitige Läsion von 2 Ästen des Bündels dar: der vordere und hintere Zweig des linken Beines, das rechte Bein und der linke vordere Zweig, das rechte Bein und der hintere linke Zweig. Wenn Dreistrahl-Blockaden alle drei Zweige des His-Bündels betreffen.

Durch den Grad der Beeinträchtigung des Blockierungsimpulses können die Beine des Bündelbündels unvollständig und vollständig sein. Bei unvollständiger Blockade wird der Impuls an einem der Schenkel des Bündels unterbrochen, während das Funktionieren des zweiten Beins oder eines seiner Zweige nicht gestört wird. In diesem Fall wird die Erregung des Herzmuskels der Ventrikel durch intakte Zweige sichergestellt, tritt aber mit Verzögerung auf.

Wenn sich also der Fortpflanzungsprozeß des Pulses entlang der Zweige des Hise-Bündels verlangsamt, kommt es zu einer unvollständigen Blockade des Herzens des I-Grades. Für den Fall, dass nicht alle Impulse die Ventrikel erreichen, sprechen sie von einer unvollständigen Blockade des Herzens zweiten Grades. Eine vollständige Blockade (oder Blockade dritten Grades) ist durch die absolute Unmöglichkeit gekennzeichnet, Impulse von den Atrien zu den Ventrikeln zu tragen, in deren Zusammenhang sich diese unabhängig voneinander mit einer Frequenz von 20-40 Schlägen zu kontrahieren beginnen. in min.

Blockblöcke des Bündelbündels können vorübergehend (intermittierend) oder permanent (irreversibel) sein. In einigen Fällen entwickelt sich die Bündelblockade des Hisnusbündels nur mit einer Änderung der Frequenz des Herzrhythmus (Bradykardie, Tachykardie).

Charakteristisch für verschiedene Varianten der Blockblockierung der Schenkelschenkel

loading...

Die Blockaden der Beine des Hisnusbündels haben keine unabhängigen klinischen Manifestationen; In den meisten Fällen manifestieren sie sich als Symptome der Grunderkrankung und spezifische Veränderungen im EKG. In einer Reihe von Fällen mit einer Abnahme des Herzzeitvolumens kann die Blockade der Beine des Hyis-Bündels mit häufigem Schwindelgefühl, ausgeprägter Bradykardie und manchmal - Anfällen von Bewusstseinsverlust - einhergehen.

Betrachten wir die grundlegenden klinischen Varianten der Blockade der Beine des His-Bündels.

Blockade des rechten Beines des Bündels

Sein Bündelhaltepulsanregung und das rechte Bein des rechten Ventrikels im Falle der vollständigen Blockade und die rechte Hälfte MZHZHP tritt Kontraktions Muskelfasern aus dem linken Ventrikel und der linken Hälfte MZHZHP. Mit unvollständiger Blockade gekennzeichnet Verzögerung des elektrischen Impulses auf dem rechten Schenkelblock. Manchmal unvollständig Rechtsschenkelblock wird in scheinbar gesunden jungen Menschen erfasst; in diesem Fall ist es als eine Variante der physiologischen Norm angesehen.

Die EKG-Zeichen der vollständigen Blockade des rechten Bündels des Bündels sind die Verlängerung der S-Welle, die Zunahme der Amplitude und Expansion der R-Welle, der QRS-Komplex hat die Form von qRS mit einer Verlängerung von bis zu 0,12 Sekunden. und mehr.

Blockade des linken Schenkelschenkels

Wenn das linke Bündel des Bündels vollständig blockiert ist, wird die Erregungswelle nicht entlang des Stiels des Stiels getragen, bis sie sich verzweigt oder nicht gleichzeitig auf beide Zweige des linken Beins ausbreitet (Zweistrahlblock). Die Erregungswelle wird mit einer Verzögerung von der rechten Hälfte des MZHZP und des rechten Ventrikels entlang der Purkinje-Fasern zum Myokard des linken Ventrikels übertragen. Auf der EKG - Abweichung von EOS nach links, Verbreiterung des QRS-Komplexes auf 0,12 s. oder mehr.

An der Basis der Blockade des vorderen Zweiges des linken Schenkels des Bündels des Giss liegt die Verletzung des Impulses an die anterolaterale Wand des linken Herzmuskels. In diesem Fall erstreckt sich die Erregungswelle nach Anregung des MZHPP und der unteren Abschnitte der hinteren Wand entlang der Anastomosen der Purkinje-Fasern von unten nach oben zur anterolateralen Wand des linken Ventrikels.

Mit der Blockade des hinteren Schenkels des linken Beinbündels ist der Impuls zu den hinteren Abschnitten des linksventrikulären Myokards beeinträchtigt. Die Aktivierungswelle erstreckt sich von der anterolateralen und anterolateralen Wand des linken Ventrikels entlang der Purkinje-Fasern zu den hinteren Teilen des linken Ventrikels, dh von oben nach unten.

Die unvollständige Blockade des linken Bündels des Bündels ist durch eine Verlangsamung des Pulses entlang des linken Hauptstammes oder entlang beider Zweige des linken Pedikels gekennzeichnet. In diesem Fall wird ein Teil des Myokards des linken Ventrikels durch Impulse erregt, die sich entlang des rechten Pedikels ausbreiten.

Zweistrahl-Blockade

Wenn sie kombiniert Blockade von Rechtsschenkelblock Blockade mit der linken anterioren Zweig des elektrischen Impulses durch die hintere Zweig des Linksschenkelblock verteilt, die erste Erregungs Verursachung Lowback ventrikulären Teilungen nach links, dann - es anterolateralen Abteilungen. Im Anschluss daran spreizen die kontraktilen Fasern des Impulses langsam auf dem Myokard des rechten Ventrikels.

Anregungs- anterolateralen Verzögerung Wand des linken Ventrikels und des rechten Ventrikels ist auf einem Elektrokardiogramm erkannt als Verlängerung QRS-Komplexes bis 0,12 Sekunden die Verzahnung Zähne Schenkel S aufsteigend, T negative Abweichungen OEC Welle nach links.

Wenn sie kombiniert Blockade von Rechtsschenkel Blockierung mit dem hinteren linken Zweig Halteimpuls durch den vorderen linken Zweigabschnitte anterolateralen linksventrikuläre Myokard Anastomosen getragen wird Lowback Teilungen des linken Ventrikels, und dann - für die kontraktilen Fasern des rechten Ventrikels. EKG reflektiert Zeichen Blockade hinten links Zweig und Rechtsschenkelblock, EOS Abweichung nach rechts. Diese Kombination gibt die weit verbreitete und grundlegende Veränderungen des Herzmuskels.

Dreistrahl-Blockade

Unvollständige Drei-Balken-Blockade wird begleitet von der Ausbreitung des Erregungsimpulses zu den Ventrikeln entlang des am wenigsten betroffenen Zweigs der Beine des Bündels. Zur gleichen Zeit wird ein atrioventrikulärer Block von I oder II Grad bemerkt.

Im Falle einer vollständigen Dreistrahlblockade wird die Induktion von Impulsen von den Vorhöfen zu den Ventrikeln unmöglich (AV-Blockade dritten Grades), was zur Dissoziation der atrialen und ventrikulären Rhythmen führt. In diesem Fall kontrahieren die Ventrikel in ihrem eigenen idiowentrikulären Rhythmus, der durch eine niedrige Frequenz und Arrhythmie gekennzeichnet ist, was zum Auftreten von Vorhofflimmern und Asystolie unterschiedlicher Dauer führen kann.

Das EKG-Muster mit einer vollständigen Blockade der Beine des Hyis-Bündels entspricht den Anzeichen einer AV-Blockade von einem Grad oder einem anderen Grad.

Diagnose und Behandlung von Schenkelblockaden

loading...

Die Hauptmethode zur Detektion der Blockade der Schenkel des Bündels ist die Standard-Elektrokardiographie und ihre Varianten - transösophageale Elektrokardiographie (CHPECG), Rhythmus-Kardiographie, tägliche EKG-Überwachung. Um Daten für organische Herzschäden zu identifizieren, werden EchoCG-, MRI-, MSCT- und PET-Herzen durchgeführt. Wenn ein Bündel von Beinen des Bündels entdeckt wird, sollte der Patient von einem Kardiologen, Arrhythmologen oder Kardiochirurgen konsultiert werden.

Die spezifische Therapie der Blockade des Bündels des Bündels existiert nicht; Bei dieser Verletzung müssen Sie die Grunderkrankung behandeln. Mit der Blockierung des Bündels des Bündels, kompliziert von der Angina, der arteriellen Hypertension, der Herzmangelhaftigkeit, wird die Therapie mit den Nitraten, den Herzglykosiden, den blutdrucksenkenden Präparaten durchgeführt. Bei AV-Blockade sollten die Indikationen für die Implantation des Schrittmachers berücksichtigt werden. Beim Blockieren der Beine des Guiss-Bündels, das ohne klinische Manifestationen vorgeht, wird eine dynamische Beobachtung durchgeführt.

Prognose der Schenkelblockade

loading...

Die Prognose der Blockade des Bündels His bei asymptomatischen Patienten ist günstig. Liegt eine organische Pathologie des Herzens vor, wird die Prognose von der Grunderkrankung bestimmt. Im Gegenzug erhöht die Blockade der Beine des Gis-Bündels sowohl das Risiko des plötzlichen Todes in dieser Kategorie von Patienten als auch die Entwicklung von Fernkomplikationen.

Das Fortschreiten des Leitungsdefektes, die Entwicklung einer AV-Blockade, Kardiomegalie, Hypertonie und Herzinsuffizienz erhöht die Wahrscheinlichkeit eines ungünstigen Verlaufs.

Was ist diese totale Blockade der Leitung des rechten Beines des His-Bündels?

loading...

Die komplette Blockade des rechten Beines des Bündels, Was ist das? Dieser Zustand ist ein diagnostisches Zeichen für bestimmte Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Die Pathologie wird während des EKG enthüllt. Das Vorhandensein von BPNPG trägt nicht immer zur Verschlechterung des Allgemeinzustands des Körpers bei.

Die Ursachen für pathologische Veränderungen im Herzmuskel sind die zuvor übertragenen Infektionskrankheiten - Angina, Scharlach, Windpocken. Die Behandlung von Verletzungen, die in der Kindheit im Erwachsenenalter aufgetreten sind, ist nicht erforderlich. Im Verlauf der Untersuchung werden nur Restwirkungen der beeinträchtigten Myokardfunktion nachgewiesen.

Sauerstoff und Nährstoffe des Gewebes werden durch das Blut gewonnen, auf dessen Kreislauf der Herzmuskel anspricht. Seine rhythmischen Kontraktionen treten in einem autonomen Modus auf. Die Übertragung von Signalen, die kontraktile Aktivität stimulieren, wird mittels eines Leitsystems durchgeführt, das His-Bündel genannt wird.

Es befindet sich in den Geweben des Septums und trennt den linken Ventrikel von rechts. Das System besteht aus zwei Beinen, durch die die Impulse an die Herzwände übertragen werden. Verletzung der Nervenleitung wird eine Blockade der Beine des Bündels genannt. Die Krankheit kann verschiedene Schweregrade haben. In der unvollständigen Form wird der Impuls verlangsamt, hört aber nicht auf. Eine vollständige Blockade ist durch die Beendigung der Ankunft von Signalen in den Geweben des linken oder rechten Ventrikels gekennzeichnet.

Defeat kann den gesamten Balken oder seine Hälfte beeinflussen. Alles hängt von der Geschwindigkeit der Entwicklung der Verletzung und dem Ort ihres Auftretens ab. Kinder BNPGG können ohne ersichtlichen Grund erscheinen. Es trägt nicht zur Verschlechterung des Allgemeinzustandes bei und ist physiologisch.

Die vollständige Blockade unterscheidet sich dadurch, dass die Anregung des interventrikulären Septums und die Signalübertragung mit Hilfe von Fasern des linksventrikulären Muskelgewebes erfolgt.

Wie manifestiert sich diese Pathologie?

loading...

Die isolierte Blockade des rechten Beines des His-Bündels ist nicht mit anderen pathologischen Prozessen im Körper verbunden, so dass diese Form der Krankheit keine ausgeprägten Symptome aufweist. In der Regel wird es während einer geplanten körperlichen Untersuchung offenbart. Mit der Sekundärblockade von PPPG treten die Zeichen der Grunderkrankung in den Vordergrund. Typische Manifestationen von Leitungsstörungen der Schenkel des Bündels sind nicht.

Um pathologische Veränderungen im Herzmuskel zu detektieren, kann Ultraschall der Brust oder des EKGs verwendet werden. In einigen Fällen tritt die Blockade periodisch auf. Es gibt auch arrhythmische Formen der Pathologie, die auftreten, wenn der Herzrhythmus gestört ist. Nach der Normalisierung der Herzfrequenz verschwinden die Zeichen der Blockade.

Die isolierte Form der Erkrankung hat eine günstige Prognose. Es geht selten in die atrioventrikuläre. Diese Entwicklung der Pathologie wird jedoch beobachtet, wenn sie vor dem Hintergrund angeborener Herzfehler auftritt. Die Blockade, die sich bei arterieller Hypertonie oder ischämischer Herzerkrankung entwickelt, ist durch eine weniger günstige Prognose gekennzeichnet.

Die Verletzung der Leitung des Bündels des Hisnus, begleitet von der Entwicklung eines akuten Infarkts, hat keinen Einfluss auf die Art des Verlaufs der Grunderkrankung. Das Risiko eines tödlichen Ausganges ist bei einem ausgedehnten transmuralen Infarkt signifikant erhöht. Die Hauptgefahr der Blockade besteht in der Möglichkeit, die EKG-Ergebnisse zu beeinflussen, wodurch die Grunderkrankung oft zu früh erkannt wird.

Was ist die Blockade des Bündels His, und warum entsteht es? Die Entwicklung dieser Pathologie trägt zu kongenitalen Fehlbildungen bei, von denen die häufigsten sind: Defekte des interventrikulären Septums, Unterentwicklung des rechten Beines des Hisnia-Bündels, Stenose der Lungenarterie.

Erworbene Formen der Pathologie entwickeln sich vor dem Hintergrund akuter und chronischer Erkrankungen: arterielle Hypertonie, akuter Myokardinfarkt, Thoraxverletzungen, IHD. Die Blockade kann sich als Komplikation eines chirurgischen Eingriffs im Herzmuskel, dystrophischer Veränderungen der Muskelfasern, beeinträchtigter Myokardfunktion, Intoxikation des Körpers mit Kaliumionen, längerer Anwendung von Herzdrogen manifestieren.

Methoden der Behandlung der Pathologie

loading...

Die Diagnose dieser Erkrankung ist in Gegenwart von Herzerkrankungen möglich. Aus diesem Grund beginnt die Behandlung erst nach der Erkennung und Beseitigung der durch sie verursachten Komplikationen. Die Beendigung der Leitung des rechten Beines des His-Bündels hat keine typischen Manifestationen, seine idiopathischen Formen sind äußerst selten.

Die Hauptkrankheiten, die zur Entwicklung der Blockade führen, sind: Ischämie, arterielle Hypertonie, chronische Intoxikation des Körpers, Myokardinfarkt. Es ist mit ihrer Beseitigung, dass es notwendig ist, Behandlung zu beginnen. Die Verletzung der Prozesse der Erregungsübertragung weist auf das Vorliegen schwerwiegender Pathologien hin, die in den rechtsventrikulären Muskelgeweben und dem interventrikulären Septum lokalisiert sind.

Hypertensive Medikamente, Venotonics, Herzglykoside werden verwendet, um hypertensive Formen der Blockade zu behandeln. Brauchen eine ständige Überwachung des Blutdrucks, Einhaltung einer speziellen Diät. Von der Diät müssen Sie Alkohol, fettige und frittierte Lebensmittel ausschließen.

Die Menge an verbrauchtem Salz muss auf 3 g pro Tag reduziert werden. Medikamente sollten nur nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden. Bei Verletzung des Herzrhythmus werden Antiarrhythmika eingesetzt. Eine längere und komplexere Behandlung erfordert eine ischämische Erkrankung und einen Myokardinfarkt.

Wenn die Blockade des rechten Beins durch angeborene Fehlbildungen verursacht wird, ist eine chirurgische Behandlung indiziert. Nach Beendigung der medikamentösen Therapie oder Operation sollte der Patient ständig vom Kardiologen überwacht werden.

Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch regelmäßige EKG bewertet, falls erforderlich, ein bestimmtes Medikament ersetzt oder aus dem therapeutischen Regime ausgeschlossen wird.

Unvollständige Blockade des rechten Beines des Bündels. Als das ist gefährlich

loading...

Verschiedene Pathologien des Herzmuskels versetzen den Patienten oft in einen Zustand leichter Perplexität, da der Arzt die Ätiologie und die Folgen eines bestimmten Zustands nicht erklärt. Die unvollständige Blockade des rechten Beines His ist eine ziemlich häufige Schlussfolgerung in der Durchführung des EKG. Vor allem bei Kindern, die keine Symptome und Anzeichen von Pathologie haben. Welche Ursachen können zu dieser Pathologie führen und in welchem ​​Fall eine Behandlung erforderlich ist - Sie können aus diesem Artikel lernen. Was ist die unvollständige Blockade des rechten Beines des His-Bündels im Verständnis der Kardiologie - eine Pathologie, die mit einer Verletzung der autonomen Funktion des zentralen Nervensystems verbunden ist und unter bestimmten Umständen keine Gefahr für die Gesundheit und das Leben des Patienten darstellt. Aber was dies für die zukünftige Entwicklung der Blockade gefährlich sein kann, ist ein anderes Thema. Um das Wesen der Materie zu verstehen, muss man tiefer in die Anatomie des Herzens und das System seiner Innervation eintauchen.

Was ist ein Bündel von His und seinen Beinen

loading...

Was ist das Innervationssystem und welche Rolle spielt es für den ununterbrochenen Betrieb von Organen und Systemen? Es ist nicht nötig zu sagen, alles ist klar und ohne lange Erklärungen. Wenn der Nervenimpuls nicht besteht, tritt der unvermeidliche Ausfall der Funktion auf. In der Medizin ist das Bündel der Gysa ein kleiner Teil des Myokards, in dem keine typischen Formen von Myozyten sind. Es gliedert sich in einen Rumpf und zwei Beine: die rechte und linke, verantwortlich für die Innervation der vorderen und hinteren Teile des Herzmuskels. Der Stamm des Bündels ist in den oberen Teilen des Herzens zwischen den beiden Ventrikeln definiert, und seine Beine gehen in Form von Purkinje-Fasern in die Vorhöfe über. Sie sind verantwortlich für die Innervation von Muskelgewebe, stimulieren die kontraktile Fähigkeit von Myozyten. Im Großen und Ganzen ist dies der Koordinator für den synchronen Betrieb der Vorhöfe und Ventrikel. Zum Zeitpunkt der Vorhofkontraktion wird der Impuls an die Ventrikel übertragen.

Eine unvollständige Blockade des rechten Beines des Kehlkopfhalses ist häufiger bei Kindern und Personen, die die Altersgrenze nach 50 Jahren überschritten haben. Es fließt ohne Symptome und Zeichen. Eine Behandlung ist nur im Falle einer ernsthaften Beschädigung der leitfähigen Faser und des Auftretens persistenter Formen von Herzrhythmusstörungen erforderlich.

Arten und Ursachen der Blockade der Schenkel des Bündels

loading...

Die Arten der Pathologie sind nach der Lokalisation der pathologischen Veränderungen unterteilt. Dies kann eine Einzelstrahl-, Zweistrahl- oder Dreistrahlblockade sein. Der Zustand des Patienten mit einem einzeln gebündelten Block des rechten oder linken Beins bleibt unverändert. Wenn zwei oder drei Strahlen betroffen sind, können verschiedene klinische Symptome auftreten. Folgende Arten von Funktionsstörungen werden unterschieden:

  • vollständige und unvollständige Blockade des Nervenimpulses;
  • konstante progressive oder Remission;
  • Intermittierende Störung mit Phasen der Verbesserung und Verschlechterung des Zustands des Nervenleitungssystems;
  • die Übergangsform ist durch die Tatsache gekennzeichnet, dass die Manifestation der Pathologie nicht bei jeder Entfernung von EKG-Parametern registriert wird;
  • Die abwechselnde Blockade der Beine des His-Bündels ist dadurch gekennzeichnet, dass pathologische Veränderungen abwechselnd am linken und am rechten Bein auftreten können.

Die Gründe für die unvollständige Blockade der rechten und linken Beine des Guiss-Bündels können sich hinter einer Vielzahl von pathologischen Störungen verbergen, einschließlich derjenigen, die das zentrale Nervensystem betreffen. Die häufigsten Risikofaktoren sind:

  • ischämische Herzkrankheit bei Patienten nach dem 40. Lebensjahr;
  • alkoholische und toxische Kardiomyopathie;
  • Erkrankungen des Stoffwechselsystems und eine Abnahme des Blutspiegels des Gehalts bestimmter Spurenelemente (Kalium, Magnesium);
  • das Vorhandensein von Narbengewebe an der Stelle des His-Bündels (nach einem kürzlichen Myokardinfarkt, Rheumatismus, systemischem Lupus erythematodes, Myokarditis);
  • erworbene und angeborene Herzfehler in Form von Stenosen und Vorfällen, Coarctation und Defekten;
  • Hypertrophie der Gewebe des Herzmuskels vor dem Hintergrund der Hypertonie ohne Kompensation mit Hilfe pharmakologischer Arzneimittel;
  • Thromboembolie von koronaren und pulmonalen Blutgefäßen;
  • Bronchialasthma mit begleitender respiratorischer Insuffizienz;
  • chronische Bronchitis und Emphysem;
  • Lungenherz.

Bei Kindern mit EKG-Zeichen einer unvollständigen Blockade der Bündelbündel ist eine gründliche Untersuchung erforderlich, um intrauterine Fehlbildungen auszuschließen. Dies kann eine abnormale Sehne in der linken Herzkammer, ein Klappenvorfall oder ein Ovarialdefekt der offenen Vorhofscheidewand sein.

In Ermangelung der oben erwähnten organischen Pathologien bezieht sich die unvollständige Blockade des rechten Beines des Hyis-Bündels auf die Varianten der Norm und ist ausschließlich mit der Eigenheit des Funktionierens des vegetativen Nervensystems verbunden. Es ist jedoch eine konstante Nachuntersuchung erforderlich, um die Variante des Fortschreitens pathologischer Veränderungen auszuschließen. Eine unvollständige Blockade des linken Beinbündels ist niemals eine Variante der physiologischen Norm und erfordert angesichts der Gefahr dieser Erkrankung eine angemessene Behandlung.

Primärzeichen und klassische Symptome einer unvollständigen Blockade des Schenkelschenkels

loading...

Die primären Zeichen einer unvollständigen Blockade des rechten Beines des His-Bündels können sich nicht manifestieren und der Patient fühlt sich vollkommen gesund. Ausgedrückte klinische Symptome können sich mit einer vollständigen Blockade des linken Beines des His-Bündels manifestieren und erfordern dringend medizinische Hilfe. In den meisten Fällen gibt es Manifestationen der Krankheit, die die Entwicklung dieser Pathologie provoziert:

  • Kurzatmigkeit während körperlicher Aktivität und in Ruhe;
  • ein Gefühl von Herzklopfen und eine Störung in seinem Rhythmus;
  • Muskelschwäche und Müdigkeit;
  • häufige prä-okklusive Bedingungen und Schwindel;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Schmerz, ein Gefühl von Schwere hinter dem Brustbein.

Die Diagnose basiert auf dem EKG-Ergebnis, in strittigen Fällen wird die tägliche Überwachung von Holter gezeigt. Die Bestätigung der Diagnose erfolgt mittels Ultraschall und Computertomographie.

Im Falle eines plötzlichen Auftretens von Symptomen sofort einen Krankenwagen rufen, da dies die Entwicklung von Ischämie in der Rückwand des Myokards (Infarkt) anzeigen kann. Die Gefahr für das Leben des Patienten besteht in einer dreistrahligen partiellen und vollständigen Blockade der Beine des Hisnienbündels, die mit der Entwicklung von Anfällen von Morgani-Edams-Stokes einhergehen kann. Bei solchen Angriffen ist die Blutzufuhr zu den Hirnstrukturen gestört, der Patient verliert plötzlich das Bewusstsein, er hat eine starke Abnahme der Herzfrequenz. Die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Ausganges ist sehr hoch. Dieser Zustand ist mit einem vollständigen Fehlen der Synchronisation der Vorhöfe und Ventrikel verbunden. Vor diesem Hintergrund erscheint ein pathologischer Fokus der nervösen Erregung in den Geweben des Myokards. Es kann einen Anfall von Vorhofflimmern und Anfällen der Ventrikel hervorrufen. Erscheint Bradykardie mit einer Herzfrequenz von weniger als 40 Schlägen pro Minute.

Die Diagnose basiert auf den EKG-Ergebnissen. Wenn zum ersten Mal eine Blockade des linken Beinbündels festgestellt wird, wird der Patient dringend in ein spezialisiertes Krankenhaus mit der Möglichkeit der Durchführung von Reanimationsmaßnahmen geschickt. Zusätzliche Tests werden durchgeführt, um die Krankheit zu identifizieren, die zur Blockade führt. Eine angemessene Erhaltungstherapie mit pharmakologischen Wirkstoffen ist vorgeschrieben. Bei unvollständiger Blockade wird das rechte Bein des Bündels für die Behandlung nicht oft benötigt, aber dem Patienten wird empfohlen, regelmäßig ein EKG durchzuführen (mindestens 2 mal im Jahr).

Auf dem EKG kann sich der Bündelbündelblock in den folgenden Variationen manifestieren;

  • V1 und V2 in der rechten Seite führt erscheinen pathologische Komplexe Rsr und in den Ableitungen V5 und V6 QRS-Komplex aufgrund der breiten Zähne S sind mehr als 0,12 Sekunden.
  • V5, V6, I mit deformierten Komplexen ohne Q-Welle und Spaltung der R-Spitze weisen auf eine Blockade des linken Beins hin;
  • Bei der totalen Infektion der drei Beine, gibt es die deutlichen Merkmale des Vorhofkammerblockes.

Den Patienten wird ein Komplex diagnostischer Untersuchungen zugewiesen:

  • Die biochemisch entwickelte Analyse des Blutes lässt zu, das Ungleichgewicht der Mikroelemente, das erhöhte Niveau des Cholesterins aufdecken;
  • Ultraschall zeigt die Ausdehnung des Herzmuskels, Leitungsstörung;
  • tägliche Überwachung wird die Form der Blockade beschreiben;
  • Die transösophageale Kardiographie wird in kontroversen Situationen eingesetzt.

In einer Reihe von Fällen wird ein CT-Scan empfohlen, um den Zustand des Herzmuskels zu beurteilen.

Die Möglichkeiten der Behandlung der Blockade des Bündelzweigs in modernen Bedingungen

loading...

In den modernen Bedingungen, mit der hohen Stufe der Entwicklung der Kardiologie, wird der Zustand ziemlich erfolgreich behandelt. Die Hauptaktivitäten zielen jedoch auf die Eliminierung des pathogenen Faktors (Grunderkrankung) ab. Die Möglichkeiten der Behandlung des Bündelblockblocks des Hisnusbündels hängen vom Allgemeinzustand des Patienten, dem der Entwicklung der Pathologie vorausgehenden Faktor, dem Vorhandensein von Begleiterkrankungen des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems ab.

Die Behandlung der unvollständigen Blockade des rechten Beins des Bündels des Hisnus wird gewöhnlich nicht durchgeführt, der Zustand der Patientinnen leidet nicht, es ist die unabhängige Wiederherstellung der Leitungsstörung des Nervenimpulses möglich. Im Falle einer Zweistrahlblockade können folgende pharmakologische Präparate verwendet werden:

  • Vitaminkomplexe (Nikotinsäure und Vitamine der Gruppe B);
  • Verbesserung der Blutversorgung des Herzmuskels (Mexidol, Carnitin, Preductal);
  • Wiederherstellung der Funktion der Nervenleitung (Herzgespann, Baldrian, "Afobazol");
  • Antiaggreganten, um das Risiko von Blutgerinnseln (Aspirin, Curantil, Kardiomagnet) zu verringern;
  • Statine zur Normalisierung des Cholesterinspiegels im Blut;
  • Herzglykoside und Nitrate;
  • Medikamente, die das Niveau des Blutdrucks normalisieren.

Es wird empfohlen, Kalium- und Magnesiumpräparate, Vitaminkomplexe, Antiarrhythmika in Gegenwart von Indikationen ständig einzunehmen. Bei infektiösen Prozessen ist der Einsatz von Breitspektrum-Antibiotika indiziert.

In schweren Fällen ist ein notfalloperativer Eingriff zur Installation eines Elektrokardiostimulators angezeigt. Ein künstlicher Rhythmustreiber erhöht die Lebenserwartung des Patienten auf eine physiologische Norm und verbessert die Lebensqualität erheblich.

Blockade der Beine des Bündels der linken (rechts und links): unvollständig und vollständig, was ist das EKG, die Gründe sind gefährlich oder nicht?

loading...

Fast jeder von uns, der eine Aufzeichnung eines Elektrokardiogramms erhalten hat, wird versuchen, es selbst zu entziffern und sicher in die Schlussfolgerung zu blicken, dass der Kardiologe schrieb. Nun, wenn dort keine verdächtigen Begriffe gefunden werden, aber auch unter dem vollen Wohlbefinden und in Abwesenheit von zumindest einigen "Herz" -Symptomen, kann der Blockadebericht nicht fehlschlagen.

Es ist klar, dass solch ein Phänomen Angst verursachen wird, weil etwas im Herzen blockiert ist - das Hauptorgan, das unserem ganzen Körper Nahrung gibt. Doch nicht jeden Block wird als eine Störung sein, gibt es einige Arten davon, die nicht nur nicht mit dem normalen Leben stören, aber auch ganz fit in die Norm. Unvollständige (teilweise) Blockade des Rechtsschenkelblock (BPNPG) - ist genau dann der Fall, wenn die Panik nicht notwendig ist, aber auch andere Arten von ähnlichen intrakardialer Blöcken sollten nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.

Wenn der Patient sich mit dem Abschluss der Kardiographie vertraut macht, kann er einen Eintrag über die Blockade eines der Beine des His-Bündels (NPH) finden. Diese Erkrankung ist asymptomatisch, sie wird bei der Aufnahme eines Kardiogramms diagnostiziert, aber eine detaillierte Untersuchung der Mehrheit ihrer Besitzer zeigt Abweichungen nicht nur funktioneller, sondern auch organischer Natur.

Zur Bündelung Haltung Verzweigungsblock ist zweideutig: einige Sorten Variante der Norm betrachtet, andere - immer ein ernstes Problem, was zu schwerwiegenden Komplikationen, so dass die Aufmerksamkeit von Kardiologen auf eine solche Art von Verletzungen der sorgfältigen und eine gründliche Prüfung unterzogen wird.

Herzzyklus; Die Beine des Guiss-Bündels geben den Impuls auf die Ventrikel des Herzens

Das Reizleitungssystem des Herzens ist eine Art modifizierter Muskelzellen, die im Laufe der Entwicklung die Fähigkeit erworben haben, elektrische Signale an Kardiomyozyten zu übertragen. Dank der harmonischen und konsequenten Arbeit der Bestandteile dieser Wege zieht sich das Herz rhythmisch zusammen.

Das Bündel der Hyis versorgt die stimulierenden Nerven mit dem ventrikulären Myokard. Es stammt aus dem atrioventrikulären Übergang, dann kommt es an der Spitze des interventrikulären Septums, untere Äste über dem rechten und linken Bein (NPH). Das linke Bein (LNGG) gibt dem ventrikulären Myokard die ventralen und posterioren Äste. Right (PNPG) liefert jeweils eine Leitung im Myokard des rechten Ventrikels. Finite Verbindung Leiterbahnen sind kleine Fasern Purkinje, die Signale an die Hauptpumpe unseres Körpers und verstreut in der Dicke des Muskels zu seinen entlegensten Gebieten.

Obstruktion der Nervenimpulsstrom kann in einem beliebigen Teil des ventrikulären Myokards auftreten, was zu einem Block in dem einen Schenkel, einer der Zweige des Linksschenkelblock, zwei Beine gleichzeitig. Das Volumen des Blocks bestimmt die Symptomatologie - von seiner Abwesenheit bis zur totalen Unterbrechung der Leitung und schweren Arrhythmien.

Ursachen und Variationen von ventrikulären Blöcken

loading...

Die Größe des neuralen Pfadschadens wird bestimmt durch eine Art Blockade:

  • Einzelstrahl - es ist schwierig, das Signal entlang des rechten Beins des Bündels des Guiss, eines der linken Zweige, zu übertragen;
  • Zweistrahl - die Zweige des linken Beines oder das rechte Bein mit einem der linken Zweige sind blockiert;
  • Dreistrahl - alle drei Wege sind gleichzeitig beteiligt.

Die Blockierung eines Abschnitts von Bündelfasern ist fertig und unvollständig. Bei teilweisem Leiden leidet nur einer der Zweige, aber der Rest der Arbeit bleibt erhalten. Das Myokard empfängt Signale von einer anderen Quellenumgehung, aber sie sind etwas verzögert.

Abhängig von der aktuellen, passiert die Blockade konstant, vorübergehend und intermittierend. Die intermittierende Blockade erscheint dann und verschwindet dann, was während der Aufnahme eines Kardiogramms verfolgt werden kann. Eine vorübergehende Überleitungsstörung ist auf dem Fragment des Elektrokardiogramms zu sehen. Manchmal, während der Aufzeichnung des Kardiogramms, wird eine Veränderung des Blocks verschiedener Zweige und Beine gesehen - eine alternierende Blockade.

Die 3 Grad NPH-Block:

  1. Beim ersten Grad erreichen die Signale verzögert die Kardiomyozyten.
  2. Bei der zweiten - ein Teil der Signale erreicht nicht das Muskelgewebe.
  3. Bei der totalen Blockade dritten Grades gehen die Nervensignale nicht zum ventrikulären Myokard, so schrumpft es von selbst mit einer sehr niedrigen Frequenz.

Die Blockade des leitenden Ventrikeltraktes ist keine eigenständige Erkrankung. Dies ist eine Manifestation einer anderen Pathologie. Bei ziemlich gesunden Menschen wird oft eine unvollständige PNPG-Blockade diagnostiziert, die als normal angesehen wird.

Herzursachen, die einen Block von Fasern des Hisnusbündels provozieren, sind:

  • Ischämischer Herzkrankheit - akute in Form von Nekrose (Myokardinfarkt) oder mit chronischer Myokardnarbe Wucherungen (cardio);
  • Kardiomyopathie und Dystrophie;
  • Die Defekte - die Anomalien in den Septen der angeborenen Natur, die Verschmälerung, die Mangelhaftigkeit der Klappenöffnungen, die Koarktation der Aorta;
  • Entzündung des Herzmuskels;
  • Herzversagen;
  • Vertagte Kardiochirurgie;
  • Verdickung des linken Ventrikels mit arterieller Hypertonie.

Als nicht kardiale Faktoren, die den Block verursachen, geben Sie an:

  1. Medizinische Effekte - die Verwendung von Diuretika für lange Zeit und ohne die Aufsicht eines Spezialisten, Antiarrhythmika, Herzglykoside, die von Patienten mit einem kardialen Profil missbraucht werden können;
  2. Verschiebungen des Elektrolytaustauschs;
  3. Rauchen, Alkoholismus;
  4. Endokrine Pathologie;
  5. Vegetative Dysfunktion;
  6. Längerer Hypoxie und Dilatation der rechten Seite des Herzens mit bronchopulmonalen Erkrankungen (Asthma, Bronchitis).

Wenn die Ursache des Schenkelastes nicht durch umfassende Untersuchung geklärt ist, sprechen sie von idiopathischer Störung.

Wie es hieß, ist die unvollständige Blockade des rechten Beines des His-Bündels oft die Norm, wenn keine anderen Veränderungen im Organ gefunden wurden. Oft ist es in der Kindheit und Jugend gefunden und kann in Kombination mit kleinen Anomalien auftreten - zusätzliche Sehne, Prolaps der Muschel, offene interatriale Fenster.

Video: Die Meinung des Kardiologen über unvollständige Blockaden des rechten Beines des His-Bündels bei Kindern

Im Gegensatz zu Störungen, die mit einer Veränderung des rechten Beins einhergehen, werden Blockaden der linken Arme IMMER durch strukturelle Schäden am Herzen verursacht, so dass dies nicht als natürlicher Zustand angesehen wird.

Einer der Hauptmechanismen für die Bildung der pathologischen Blockade ist ein mechanisches Hindernis für die Ausbreitung des Nervensignals, insbesondere die Proliferation von Bindegewebe bei Hypoxie, Hypertrophie der Herzkammern. Ein anderes wichtiges Glied in der Pathogenese kann die Dilatation der Hohlräume des Organs für chronische Insuffizienz sein.

So, während es könnte harmlos sein (wenn die lokale Erfassung von unvollständiger BPNPG), kann die rechte Bein Niederlage auch die Pathologie begleitet auftretende mit übermäßiger Belastung und Dehnung der rechten Hälfte des Körpers (Lungen-Herz-Ischämie, Trikuspidalklappeninsuffizienz).

Die Blockade des Linksschenkelblock wird wegen atherosklerotischer Blockade der Herzarterien, valvular Aorten-Höckern in cardiosclerosis gefunden, Nekrose und Entzündung des Herzmuskels, die Förderung der Veränderung des linken Herzens.

Symptomatologie der Schenkelblockade

loading...

Wenn eine Verlustverteilung von Nervensignalen in den Komponenten ventriculonector Symptomen abwesend sein kann, aber, wenn vorhanden, wird in der Regel durch eine Krankheit verursacht werden, dienen als primäre Ursache Einheit Bildung und extrem unspezifisch. Mit anderen Worten, die Symptome können bei einer Vielzahl von Leitungsstörungen nicht erraten werden, und in manchen Fällen ist der Verdacht auf Blockade äußerst schwierig.

Unvollständige (Teil-) Blockade, die Schwierigkeit der Signalausbreitung entlang eines der Zweige unter der Bedingung des Funktionierens der anderen verursacht keine subjektiven Symptome. Dies ist ein Befund im EKG, der zu weiteren Untersuchungen führt. Bei einigen Patienten kommt es zu Kurzatmigkeit, Herzstillstand, Unregelmäßigkeiten im Rhythmus, Müdigkeit, die jedoch keine direkte Verbindung zum intraventrikulären Block haben, sondern eine spezifische Erkrankung charakterisieren.

Symptome einer vollständigen Blockade sind:

  • Ein Gefühl der Unregelmäßigkeit in der Arbeit des Herzens, Herzklopfen;
  • Schwindel, Ohnmacht;
  • Schmerzen in der Brust.

Im Block der LNPG fühlen sich Patienten schwindelig, Herzschmerzen, Herzklopfen. Bei schwerwiegenden Erkrankungen - akutem Großherzinfarkt, Kardiomyopathie - ist dieses Bein vollständig blockiert.

Die gleichzeitige Blockade von drei Ästen ist abgeschlossen und unvollständig. In teilweise Blockade der Leitung von Signalen sind jedoch intakt Kardiomyozyten Fasern nach erreicht, aber mit einer Verzögerung in voller - ventrikulären Myokard verringert aufgrund außen ektopische Foci Wege Ventrikel und Vorhöfe von weit hinten.

Niedrige Frequenz der ventrikulären Kontraktionen erlaubt dem Körper nicht, normale Hämodynamik zu liefern, und unter den Symptomen, Schwindel und Episoden des Bewusstseinsverlustes wegen inadäquater Gehirnzirkulation kommen zuerst. Auf dem Hintergrund einer Herzinsuffizienz kann ein plötzlicher Herzstillstand auftreten, der zum Tod des Patienten führt.

Die Blockade Füße Strahl Guisa gefährlich Organversagen, wiederkehrende Anfälle von Morgagni-Adams-Stokes auf das Risiko von Herzstillstand und plötzlichen Tod, eine mögliche Prädisposition für Herzinfarkt aufgrund der geringeren Blutabgabe der Koronararterien, ohne auch nur ihre Atherosklerose entwickeln.

Die Folgen der intraventrikulären Blockade können paroxysmale Tachykardie, Kammerflimmern, Herzstillstand sein. Bei einer verlängerten Blockade leidet der systemische Blutfluss unter dem Wachstum stagnierender Phänomene in den Organen. Die Thromboembolie wird als eine gefährliche Komplikation angesehen, für deren Prävention eine spezielle Behandlung indiziert ist.

EKG mit Bündelverzweigungsblockade

loading...

Die informativste Art, intraventrikuläre Blockaden zu identifizieren, ist die Elektrokardiographie, die Veränderungen zeigt, die für die Pathologie charakteristisch sind. Einzelne Formen von Leitungsstörungen werden im Holter-Monitoring diagnostiziert. Die Diagnose der NPH-Blockade ist keine leichte Aufgabe, deshalb ist es besser, sie dem Spezialisten anzuvertrauen, aber wir werden versuchen, ein wenig zu klären, was und warum die Abweichungen auf dem gewöhnlichen EKG auftreten.

Normalerweise verläuft die Verteilung der elektrischen Welle gleichmäßig vom Vorhofmyokard zum Ventrikel und von links nach rechts, ohne auf Hindernisse zu stoßen. Der Durchgang von Nervensignalen vom Septum zu den am weitesten entfernten Teilen des Herzmuskels bei gesunden Menschen dauert weniger als 120 ms. Beim Block wird sein Transfer abgebremst, es wird das Mittel und die Depolarisation des Herzmuskels auch verlangsamt. Folglich benötigt der Muskel mehr Zeit für Depolarisation und Kontraktion, was bedeutet, dass der QRS-Ventrikulärkomplex länger wird.

Eine Ausdehnung des ventrikulären Komplexes auf 0,12 oder mehr Sekunden zeigt an, dass die Nervensignale nicht durch die Haupt-NPH kommen und dass der Bypass bzw. die Ventrikel mit Verzögerung verkürzt werden.

Wenn das EKG Sinusrhythmus zeigt rechts zusammen mit den Erscheinungen des Schenkelblock, dann auf alle Wellen QRS P gespeichert ist, die anzeigt, dass die Quelle der Kontraktion - der Sinusknoten, von dem das angeregte Atrium. Wenn ektopische Quelle der Kontraktilität im ventrikulären Myokard, werden diese Zähne nicht.

Video: EKG-Unterricht zu NPG-Blockaden

Blockade des rechten Bündels des Bündels auf dem EKG

Die Blockade des Rechtsschenkelblock (BPNPG) - vielleicht der häufigste Befund in cardiography bei Sportlern ist es in vielen gesunden Menschen, bei Menschen, nicht von einer Herzerkrankung leiden. In diesem Fall ist es in der Regel unvollständig und asymptomatisch. Bei übermäßiger Belastung und Dilatation der rechten Organkammern unter Bedingungen der Herz- oder Lungenpathologie erhält der Block anomale Merkmale.

Wenn es schwierig ist, Signale durch PPPG zu übertragen, empfangen das rechte ventrikuläre Myokard und ein Teil des Septums Signale von dem LNGP, aber die Aufregung kommt hier später. Bei unvollständiger BNPG gehen die Signale entlang des Beines, aber länger als normal, so dass die ventrikulären Komplexe ein ungewöhnliches Aussehen haben, aber sie haben eine normale Breite.

Bei einer vollständigen Blockade des rechten Beinbündels wird das Septum von links nach rechts in die richtige Richtung depolarisiert. Auf dem Kardiogramm ist ein Zahn R in V1 und Q in der sechsten (linksventrikulär) gesehen. Sobald die Partition der Impuls von Kardiomyozyten Anregung empfangen hat über das linke ventrikuläre Myokard verteilt wird, wird das EKG in der ersten Zinke S R thorakalen und sechsten Leitungen aufgezeichnet.

Wenn die linke Ventrikel Kontraktion bereits abgedeckt ist und tritt in den Systole erreicht das Signal immer noch die rechte Ventrikel depolarisiert später, und das EKG kann in Verlängerung R I Präkordialelektroden, tief S in V6 zurückverfolgt werden. Dies bildet die spezifische Form des ventrikulären Komplexes - RSR1.

Manifestationen von BPHP sind:

  • QRS-Erweiterung bis zu 120 ms oder mehr;
  • Änderung der QRS-Umrisse: V1-2 betrachtet die Verzahnung von RSR1;
  • die Achse des Herzens wird nach rechts abgelenkt;
  • hohe Amplitude und erweiterte R in I thorakale, breite S in I und linksventrikuläre Leitungen.

Blockieren Sie den linken Schenkel im EKG

Die vollständige oder teilweise Blockade von LNGP ist fast immer ein Problem, verbunden mit einer strukturellen Neuanordnung des Muskelgewebes. Bei einer solchen Störung findet keine Signalübertragung über LNGG statt, wodurch das Septum in die entgegengesetzte Richtung - von rechts nach links - depolarisiert wird. Auf dem EKG ist eine Zinke Q in der ersten thorakalen Leitung und eine kleine R in V6 zu sehen.

Der erste depolarisiert rechten ventrikulären Myokard Erregung bewegt dann den gesamten linksventrikulären getrennt - R wird angezeigt in präkordialen Ableitungen I und S in V5-6 als Burr. Wenn die linke Kammer verkürzt wird, erscheint S in der ersten thorakalen Leitung, und in der sechsten, eine zusätzliche R.

Das aufschlussreichste Bild von BLNPG wird in der sechsten thorakalen Leitung beobachtet, die für die Arbeit der linken Hälfte des Organs verantwortlich ist. Hier sieht man ein langes und deformiertes QRS mit gezackter Spitze, ähnlich dem Buchstaben M oder W.

Auf der vollständigen Blockade des linken Beinbündels wird Guiss sagen:

  • breite, deformierte, W-förmige ventrikuläre Komplexe mit einer Breite von 120 msec im I-Standard und linken thorakalen Leitungen;
  • ausgedehnte und tiefe S in III und die ersten thorakalen Leitungen;
  • Fehlen von Q in den linken thorakalen Leitungen;
  • Segment ST und Zahn T sind in Richtung des Hauptventrikels angeordnet;
  • Die elektrische Achse ist nach links verschoben.

Eine unvollständige Blockade des linken Beines des Guiss-Bündels tritt auf, wenn das Signal nicht durch einen der Zweige des Beins hindurchgeht. Auf dem Kardiogramm werden die Änderungen dem vollständigen Block ähneln, aber QRS wird nicht verlängert.

Block vorderen Ast LNPG kann auftreten, wenn einzelne Lokalisierungen Infarkt, Arteriosklerose und Erkrankungen mit einer starken Verdickung der linksventrikulären Myokard - Hypertonie, einige Mängel, Degeneration und Entzündung.

Blockade der hinteren Filiale von LNGG gibt eine rechte Anordnung der Achse, eine gewisse Ausdehnung des QRS, eine Vertiefung S in der linken Richtung. Es tritt mit Infarkt der hinteren Wand und Zwerchfellteil des linken Ventrikels, Kardiomyopathie und Entzündung auf.

Schwierigkeiten Erkennung intraventrikuläres Routen Blöcke oft durch eine Kombination von dieser verursacht mit anderer Herzpathologie gibt signifikante EKG-Zeichen - Myokardhypertrophie, etc., aber es ist wichtig, eine Funktion zu erinnern:.. Wenn Blockade der Beine nicht Zahn Q in diesen Leitungen auftreten, das Bein blockiert charakterisieren. Wenn dieser Zacken in ihnen erscheint, dann gibt es allen Grund, eine Nekrose des Herzmuskels vor dem Hintergrund des Leitungsblocks zu vermuten.

Zwei- und Drei-Strahlen-Blockaden des Bündels des Bündels auf dem EKG

In einer Reihe von Fällen erscheint ein Block von zwei Möglichkeiten gleichzeitig. Die Kombination von Blockierung der PNPG und des vorderen Zweigs des linken Beins bewirkt eine Verlängerung des QRS-Komplexes auf 0,12 Sekunden, das Auftreten einer Kerbe am Zahn S, die Inversion von T und die Abweichung der Herzachse nach links.

In dem Fall, in dem BNPG mit der Läsion des hinteren Zweiges von LNPG kombiniert wird, ist die Achse des Herzens nach rechts gerichtet, und das EKG kann auf die oben für jede Art des Blocks beschriebenen Merkmale zurückgeführt werden. Solch eine Frustration der Leitung zeigt tiefe und schwere Veränderungen im Herzmuskel an.

Mit partieller Verletzung des Rechts an den drei Zweigen der intraventrikulären Bahnen wird ein AV-Block mit I- oder II-Grad im EKG diagnostiziert. Beim ersten Grad verschlechtert sich die Leitfähigkeit, aber alle Impulse erreichen den ventrikulären Muskel, und beim zweiten Teil fallen die Impulse und dementsprechend die Kontraktionen der Ventrikel aus.

Wenn der Drei-Strahlen-Block vollständig ist, dann geht der Puls von den Vorhöfen nicht zum ventrikulären Myokard, ein kompletter AV-Block des dritten Grades entwickelt sich, in dem die Atrien und Ventrikel unkoordiniert kontrahieren, in unterschiedlichen Rhythmen. Ventrikulärer Rhythmus unregelmäßig und selten, sinkt auf 40 pro Minute.

Diagnose und Behandlung von intraventrikulären Blockaden

loading...

Der Arzt erhält den Großteil der Information über den Grad der Leitungsstörung in dem Bündel von His und seinen Zweigen von dem oben beschriebenen EKG, da es unmöglich ist, auf die Symptome zu hören oder sie zu beheben. Zur Abklärung der Diagnose kann eine tägliche Überwachung oder eine transösophageale EKG-Aufnahme durchgeführt werden.

Wenn sich die Blockade vor dem Hintergrund organischer Veränderungen im Herzen entwickelt hat, wird dem Patienten eine Ultraschalluntersuchung gezeigt, ggf. kann eine MRT-Untersuchung durchgeführt werden, Szintigraphie.

Die Behandlung von intraventrikulären Blockaden ist unspezifisch und richtet sich auf die Hauptkrankheit, die die Störung des Verfahrens verursacht hat. Wenn die Blockade partiell ist und keine Symptome verursacht, sind Beobachtungen mit periodischer EKG-Überwachung ausreichend.

Wenn ein Block von einem oder zwei Strahlen zugewiesen werden kann:

  1. B-Vitamine, Nikotinsäure zur Verbesserung der Stoffwechselreaktionen im Herzmuskel;
  2. Antioxidationsmittelkomplexe - L-Carnitin, Mexidol, Antioxidans;
  3. Beruhigungsmittel - Mutterkraut, Adaptol, Afobazol, Baldrian;
  4. Hypotensive verschiedene Gruppen - Lysitol, Losartan, Bisoprolol, Amlodipin, etc.;
  5. Antianginöse Mittel für die ischämische Herzkrankheit (Nitroglycerin, Trinitrolong);
  6. Antikoagulanzien und Antiaggreganten zur Vorbeugung von thromboembolischen Komplikationen (Aspirin, Kardiogramm, Warfarin);
  7. Statine für Verstöße gegen den Fettstoffwechsel - Simvastatin, Atorvastatin;
  8. Diuretika und Herzglykoside für chronische Herzinsuffizienz - Indapamid, Veroshpiron, Digoxin;
  9. Antibiotika und entzündungshemmend bei Myokarditis.

Bei schweren Verletzungen der intraventrikulären Überleitung mit häufigen Attacken von Bewusstseinsverlust und zerebraler Ischämie ist eine chirurgische Behandlung, die in der Installation eines Schrittmachers besteht, indiziert. Die vorübergehende Stimulation wird in den ersten zwei Wochen des Myokardinfarkts durchgeführt, wenn sie mit einer totalen linksseitigen Blockade kombiniert wird.

Bei der diagnostizierten Blockade des intraventrikulären Systems lohnt es sich, über das Verhalten eines gesunden Lebensstils nachzudenken, auch wenn es sich um ein unvollständiges BPNG mit asymptomatischem Verlauf handelt. Die dosierte körperliche Betätigung ist eine unabdingbare Voraussetzung für eine asymptomatische Blockade.

Im Falle einer bereits bestehenden Herzpathologie, die eine Zwei- oder Dreistrahlblockade verursachte, sollte der Patient von Stresssituationen, psychoemotionaler und körperlicher Überlastung, schlechten Angewohnheiten ausgeschlossen werden. Es ist wichtig, mehr auszuruhen, Ernährung und Ernährung zu normalisieren.

Die Frage der Kompatibilität der Bündelblöcke des Guiss-Pakets und des Sports begeistert viele Eltern und erwachsene Sportler. Es kommt vor, dass eine gebrochene Leitfähigkeit zufällig mit dem vollen Wohlbefinden des Subjekts entdeckt wird. Die Frage nach dem Sport in solchen Fällen sollte vom Kardiologen gelöst werden.

Unvollständige BNPG wird bei fast einem Drittel der Sportler festgestellt und kann bei Abwesenheit von Herzveränderungen keine Entschuldigung sein, Sport zu stoppen. Die dynamische Beobachtung tut jedoch immer noch nicht weh.

Nach den Empfehlungen der Spezialisten sollte die Blockade von NPH, die asymptomatisch verläuft, ohne die Funktion des AV-Knotens zu stören und keine Arrhythmien hervorzurufen, kein Hindernis für den Sport sein. Im Falle von Herzrhythmusstörungen, die durch Echokardiographie, strukturelle Veränderungen der Herzklappen und des Herzmuskels diagnostiziert wurden, sollten Belastungsbeanspruchungen begrenzt sein. Bei schweren Rhythmusstörungen ist Sport vollständig ausgeschlossen.

Die Prognose für Blockaden intraventrikulärer Bahnen hängt vom Grad der Blockade ab. Im Falle eines asymptomatischen Flusses kann es als günstig angesehen werden, und mit der Entwicklung von Arrhythmie vor dem Hintergrund der bereits bestehenden organischen Herzpathologie ist es immer ernst. Schwere Blockaden können tödlich sein und das Risiko eines plötzlichen Todes schaffen.

Eine Verletzung der Leitung kann zu hämodynamischen Störungen aufgrund einer verringerten kontraktilen Aktivität des Myokards und des Schlagvolumens beitragen, als ein Ergebnis verringert sich die Abgabe von Blut an das Herz und andere innere Organe. Alle Patienten mit einer Blockade des Bündelbündels sollten möglichst vollständig untersucht, ggf. beim Arrhythmologen konsultiert und danach alle Empfehlungen des behandelnden Arztes beachtet werden, um gefährliche Komplikationen zu vermeiden.

Blockade des rechten Bündelbündels: Ursachen, Hauptsymptome, Diagnosemethoden, Behandlung und Prävention

loading...

In unserer Zeit wirst du keinen Mann finden, der sagen könnte, dass er absolut gesund ist. Ständiger Stress und eine falsche Art zu leben - machen ihre Arbeit. Unser Herz ist ständigen Belastungen, Verschleiß ausgesetzt, der in der Folge zu Funktionsstörungen führt.

Wenn Sie keine Symptome einer Herzerkrankung hatten, sondern sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen mussten, wurde bei Ihnen die Blockade des rechten Beines des His-Bündels diagnostiziert, nicht in Panik geraten. Es lohnt sich, den Arzt zu fragen und eine zusätzliche Diagnostik zu machen. Manchmal ist keine spezielle Behandlung erforderlich. In diesem Artikel betrachten, welche Art von Pathologie, ihre Vielfalt, verursacht charakteristische Symptome, wie durch EKG und Behandlungsmethoden manifestiert.

Was ist das Bündel His?

Blockade des rechten Beines des Bündels

Das Bündel befindet sich unter dem Atrioventrikularknoten (dem Atrioventrikularknoten), aber es gibt keine klare Grenze zwischen ihnen. Seine Länge beträgt etwa 2 cm, aber diese Zahl kann unterschiedlich sein, abhängig von den individuellen Eigenschaften der Person.

Die Komponentensegmente des Bündels lauten wie folgt:

  • Penentent oder Initial. Dies ist Teil des His-Bündels, das dadurch gekennzeichnet ist, dass sie nicht mit dem Myokard in Kontakt kommt. Und auch seine Besonderheit ist, dass dieses Segment nicht auf Störungen in der Funktion der Koronararterien reagiert.

Entwickeln sich jedoch die Pathologien im fibrösen Gewebe, das das Bündel umgibt, so entzündet sich der eindringende Teil schnell.

  • Verzweigend oder häutig. Dieser Teil des Faszikels befindet sich im interventrikulären Septum. Zuerst dringt es in den membranösen Teil des Septums ein und gelangt dann in das Myokard.
  • Im Anfangssegment gibt es Zellen, die sich im unteren Teil des Atrioventrikularknotens befinden, die eine Funktion des Herz-Automatismus haben. Es sind diese Zellen, die ungefähr 40-60 Impulse pro Minute erzeugen. Die Automatisierung des Strahls wird als Automatismus zweiter Ordnung bezeichnet. Das Bündel His ist in die rechten und linken Beine geteilt.

    Der linke hat eine kleinere Länge, aber er verzweigt sich in 2 Teile. Der Stamm des Geis-Bündels befindet sich oberhalb des interventrikulären Septums, und die rechten und linken Beine divergieren jeweils zur Prostata und zum LV. Als nächstes verzweigen sich die Beine in kleine Purkinje-Fasern im Herzmuskel.

    Es sollte angemerkt werden, dass die Hauptfunktion dieser Strukturen darin besteht, einen Puls von dem rechten Atrium zu leiten, oder genauer - von dem Sinusknoten zu den Ventrikeln. Infolgedessen kontrahieren die Ventrikel mit der gleichen Häufigkeit und Stärke wie die Vorhöfe.

    Blockade des rechten Beines des Bündels - eine allgemeine Eigenschaft

    Das menschliche Herz besteht aus Muskeln, die Autonomie und Leitfähigkeit haben. Myokardgewebe kann Stimulation erzeugen und durchführen. Die Tatsache, dass das menschliche Herz Kontraktionen erzeugt und den gesamten menschlichen Körper mit Blut versorgt, ist nur durch die Arbeit von Myokardfasern möglich.

    Eine kleine Ansammlung von Zellen im Leitungssystem des Herzens, nur etwa 2 cm groß, nennt man das Bündel der Hyis. Es wird auch als das atrioventrikuläre Bündel bezeichnet. Es umfasst die rechten und linken Beine und befindet sich in der Nähe des interventrikulären Septum und zwei Knoten:

    Um die Feinheiten dieser Krankheit vollständig zu verstehen, müssen Sie sich vorstellen, wie das menschliche Herz funktioniert. Die Fähigkeit des Herzens, Rhythmen zu erzeugen, ist nur aufgrund der Anwesenheit von Herzschrittmachern möglich, die auf diese Zelle spezialisiert sind (mit anderen Worten, die Treiber von Rhythmen). Dazu gehören:

    1. Sinus-Vorhof;
    2. Sinusknoten, die sich im rechten Atrium befinden.
    Der Rhythmus von ihnen wird auf die Vorhöfe und von dort auf das Giessbündel zu den Ventrikeln übertragen. Unterbrechungen bei der Übertragung des His-Bündels stehen in direktem Zusammenhang mit der Verletzung des Rhythmus. Und wenn der Rhythmus gebrochen ist, dann funktioniert das Herz nicht richtig, was zu verheerenden Folgen führen kann. Je nachdem, welche Art von Blockade entstanden ist - voll oder unvollständig - ergeben sich unterschiedliche Konsequenzen.

    Im Falle einer unvollständigen Blockade ist die Abweichung teilweise, und wenn sie abgeschlossen ist, tritt die Beendigung der Leitfähigkeit des Impulses auf. Wie die medizinische Praxis der Welt zeigt, findet sich dieser Mangel am häufigsten bei älteren Menschen, wie Studien zeigen, am häufigsten in der männlichen Hälfte der Bevölkerung. Jüngere Menschen erleben dieses Phänomen viel seltener. Das Erkrankungsrisiko steigt mit dem Alter.

    Ursachen der Pathologie

    Die Blockade des rechten Beines His wird sowohl bei jungen Menschen als auch bei älteren Menschen beobachtet. Laut Statistik ist bei Männern eine solche Verletzung häufiger. 30% der jungen Patienten haben keine Herzerkrankungen bei Störungen des Reizleitungssystems des Herzens.

    Die anatomische Struktur der Bündeläste ist derart, dass die Blockaden einstrahlig, zweistrahlig und dreistrahlig sein können. Die Gründe für dieses Phänomen sind unterschiedlich. Aus diesen Gründen wird eine weitere Prognose abhängen. Die Faktoren, für die diese Pathologie auftritt, sind:

    • ischämische Herzkrankheit (IHD);
    • angeborene Herzfehler;
    • Myokardinfarkt;
    • Trauma des Sternums;
    • Kardiomyopathie (Schädigung des Herzmuskels);
    • Hyperkaliämie (überschüssiges Kalium im Blut);
    • eine Überdosis von Herzmedikamenten;
    • progressive Muskeldystrophie;
    • Syphilis;
    • chirurgischer Eingriff am Herzen;
    • rechtsventrikuläre Dilatation;
    • Rauchen;
    • Alkoholmissbrauch;
    • vegetative Störungen in der Neurose;
    • Hormonstörungen;
    • Hypoxie bei Erkrankungen der Atemwege.

    Außerdem kann sich eine Blockade des rechten Beines des Hisnusbündels durch Hypertrophie des rechten Ventrikels, Mitralstenose, Insuffizienz der Trikuspidalklappe entwickeln. Ein solcher Verstoß kann angeboren sein und als eine Variante einer Norm betrachtet werden, die keine Behandlung erfordert.

    Herzblockade kann funktionell sein. Dies bedeutet, dass es unter bestimmten Belastungen auftreten kann und von selbst passieren kann, aber dies birgt keine Gefahr. Die aufgeführten Gründe sind erworben.

    Aber Defekte, die Blockaden provozieren, können angeboren sein. Zum Beispiel können Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft Diabetes mellitus hatten, eine kongenitale Lenegre-Krankheit (Leitungsstörungen) haben. Herzfehler verschiedener Ätiologien, eine Anomalie des Vorhofseptums, Stenosen der Pulmonalarterie sind ebenfalls angeborene Faktoren, durch die eine Verletzung des Herzmuskels möglich ist.

    Symptome

    Wie können Sie diesen Verstoß vermuten? Ist die Blockade des rechten Beines des Hisnusbündels unvollständig isoliert, so fehlen die ausgeprägten Symptome. Es kann nur bei einer EKG-Untersuchung erkannt werden. Aber da eine solche Pathologie ein "Begleiter" anderer Herzpathologien sein kann, kann es zu Symptomen in Form von Veränderungen der Herztöne während des Hörens kommen.

    Zum Beispiel, wenn Auskultation (Zuhören), ist das Teilen des 2. Tones zu hören und seine Verstärkung während der Inspiration, weil die Ventilklappen langsamer werden.

    Zusätzlich zu dieser Funktion kann Folgendes beobachtet werden:

    • Schwindel;
    • Ohnmacht;
    • Kurzatmigkeit;
    • ein Gefühl von Luftmangel;
    • Schwäche;
    • schnelle Ermüdung;
    • verminderte Effizienz;
    • Panikattacken.

    Die Blockade des Bündels des Bündels kann vollständig oder teilweise (unvollständig), stabil und vorübergehend sein. Selbst bei völliger Blockade können Symptome fehlen, wenn keine ernsthaften Herzerkrankungen vorliegen. Es ist möglich, solche Störungen nur mit EKG zu erkennen.

    Manchmal sind Verletzungen im Herzsystem auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine Person in seiner Kindheit eine Reihe von Infektionskrankheiten hatte, wie z. B. Mandelentzündung, Masern, Grippe, Scharlach. Zum Zeitpunkt der Erkennung ist keine Behandlung mehr erforderlich.

    Klassifizierung

    Klassifizieren Sie BNPG aus verschiedenen Gründen. Wenn wir es aus der Position der Leitfähigkeit der Impulse betrachten, dann ist es unvollständig, wenn der Impuls langsamer wird, aber immer noch besteht. Eine vollständige Blockade ist die absolute Beendigung der Impulsübertragung.

    Trennung durch die Anzahl der nicht leitenden Balken:

    1. Einstrahlig - das rechte Bein leidet öfter, aber die Leitfähigkeit kann nur im linken oder nur im hinteren Bereich verschwinden.
    2. Zweistrahl - deckt den Zweig der Linken ab; ein Zweig des linken und des rechten Beines.
    3. Dreistrahl - es besteht eine unvollständige oder vollständige Blockade der rechten und linken Beine.

    Klassifizierung nach Art der Entwicklung:

    • Intermittierend - während des Kardiogramms erscheint es und verschwindet dann.
    • Konstante - kann während der Forschung ständig verfolgt werden.
    • Transient - Blockade des rechten Bündels des Bündels auf dem EKG ist von Zeit zu Zeit offensichtlich.
    • Abwechselnd. Für dieses Formular ist die Blockade auf dem rechten oder linken Bein charakteristisch.

    Phasen der Erregung der Ventrikel während der Blockade von PNPG

    Der Prozess der Erregung der Kammern bei der Blockierung PNPG kann in drei Etappen geteilt sein:

    • Normale Depolarisation des interventrikulären Septums.
    • Normale LV-Depolarisation.
    • Verzögerte Erregung der Prostata.

    Die Stadien der Erregung der Kammern bei der Blockade PNPG sind auf dem Elektrokardiogramm von den Zweiphasenkomplexen in thorakowych die Leitungen vorgestellt:

    • in Ableitung V1 - ein komplexer rSR 'mit einem breiten Zahn R';
    • in der Führung V6 - komplex qRS mit dem breiten Zahn S.

    Das erste Stadium der ventrikulären Depolarisation ist normal - die Erregung des interventrikulären Septums. Erstens findet die Erregung des linken Teils des Septums entlang des LPNG statt. Normalerweise sind auf diesem Elektrokardiogramm eine kleine Septumspitze r in der Leitung V1 und ein kleiner Zahn q in der Leitung V6 zu sehen.

    Es versteht sich, dass CBH Blockade sollte nicht die Anregung der Ventrikelseptumdefekt Schritt beeinflussen, da es auf der Stimulation LNPG abhängt. Die zweite Stufe der ventrikulären Erregung ist die gleichzeitige Depolarisation von LV und RV. Blockade CBH sollte auch diesen Schritt nicht beeinflussen, da der linke Ventrikel in der Regel elektrisch über rechts herrscht, wodurch das Auftreten von tiefen Zähne S in den richtigen Präkordialelektroden und hohe Zähne R - in der linken Brust führt.

    Die Veränderung des QRS-Komplexes in der Blockade von PNPG ist eine Folge der Verlängerung der Zeit, die für die Erregung der Prostata notwendig ist. Dies bedeutet, dass nach vollständiger Depolarisation des LV die Depolarisation der Prostata fortgesetzt wird.

    Verzögerte Depolarisation der Prostata ist die dritte Stufe der Erregung der Ventrikel. Die elektrischen Potentiale in dieser Stufe sind nach rechts gerichtet und reflektieren die langsame Ausbreitung der Depolarisationswelle über die RV. Aus diesem Grund wird dieses Stadium der ventrikulären Erregung in den rechten thorakalen Ableitungen (zum Beispiel in V1-Leitung) elektrokardiographisch als ein positiver breiter Zahn R manifestiert.

    Eine langsame Ausbreitung rechts von verzögerten Potentialen der Depolarisation der Prostata führt zur Bildung einer breiten negativen S-Welle in den linken Thorax-Ableitungen (zum Beispiel in V6-Leitung). Wenn wir den Mechanismus dieser Stadien verstehen, können wir uns das Elektrokardiogramm der Pectoralelektroden während der Blockade von PNPG vorstellen.

    Die Abduktion V1 zeichnet sich durch einen komplexen rSR 'mit einem breiten Zahn R' aus. Die Entführung V6 QRS-Komplex wird mit einem breiten Zahn ein Zahn hoch S. R in der rechten Brust führt, tiefen Zahn S in der linken Seite führt auch die langsame Diffusion von verzögerte Depolarisation Potential auf RV reflektiert aufgezeichnet.

    Um das Vorhandensein einer Blockierung von PNPG anzunehmen, ist es notwendig, die Ableitungen V1 und V6 zu schätzen. Typische QRS-Komplexe in diesen Ableitungen vereinfachen die Diagnose.

    Unvollständige Blockade

    Bei einzelnen Patienten ist eine unvollständige Blockade des rechten Beines des His-Bündels ein Merkmal ihrer Physiologie. Eine vollständige Untersuchung des Herzens in diesem Fall jedoch abzulehnen, ist es nicht wert. Eine sorgfältige Diagnose stellt die genaue Ursache der Blockade fest und schließt die Entwicklung unerwünschter Komplikationen aus.

    Solche Pathologie kann sich vor dem Hintergrund der folgenden Bedingungen entwickeln:

    • ischämische Nekrose des Myokards;
    • Neoplasmen im Herzmuskel;
    • anhaltender Bluthochdruck;
    • Ersatz von Herzmuskelzellen durch Narbengewebe;
    • gestörter Proteinstoffwechsel in Herzgeweben;
    • Herzklappenfehler;
    • schwere Form von Hypothyreose;
    • Kaliumüberschuss im Körper;
    • auf dem Hintergrund der Drogenbehandlung;
    • Trauma der Brust.

    Bei unvollständiger Blockade des rechten Beins wird keine vollständige Erregung aufgezeichnet. Es wird beobachtet, aber der Prozess ist eher langsam. In einigen Fällen wird unvollständiges BNPG mit einer Zunahme der durchschnittlichen Muskelschicht der Prostata fixiert und ist eine Manifestation dieser speziellen Pathologie und keine Folge einer Verletzung der allgemeinen Leitfähigkeit.

    Identifizieren unvollständiger BPNG auf dem EKG ist ziemlich schwierig. Eine solche Pathologie kann die Ergebnisse des Kardiogramms stark verzerren. Darüber hinaus kann dieser Zustand vorübergehend und veränderlich sein. Dann erscheinen die Zeichen der Blockade, dann verschwinden, das Elektrokardiogramm kann die Abweichungen, die von den normalen Indices ersetzt werden, aufzeichnen. Dies sind die so genannten transitorischen Blockaden.

    Sie treten häufig vor dem Hintergrund einer Schädigung der Gewebe des Organs oder des Leitungssystems unter dem Einfluss von Belastungsfaktoren, Stoffwechselstörungen oder sekundären Herzerkrankungen auf. Mit transienter Blockade wechseln sich QRS-Komplexe, die bei der Erregung der Mägen des "blockierten" Beins aufgezeichnet werden, periodisch mit normalen QRS-Komplexen ab.

    Vollständige Blockade

    Vollständige Blockade der Rechtsschenkel Blockade in der Regel manifestiert sich Wilson und zeigt einen klaren Verstoß gegen den Prozess der Verteilung der automatischen rhythmische Selbsterregung des ventrikulären Muskelstruktur und tritt nicht nur sehr selten.

    Für eine solche Blockade ist es charakteristisch, dass die Prostatadrüse nicht durch Übertragung von Nervenimpulsen kontrahiert wird, die von dem rechten Bein ausgehen, sondern aufgrund derer, die sich von dem LV aus ausbreiten. Ähnliche EKG-Ergebnisse können jedoch auch eine unabhängige Zunahme oder andere Pathologie der Prostata ergeben.

    Die wichtigsten Anzeichen für einen pathologischen Zustand:

    • Störung von Pulswellen;
    • schnelle und kurze Atemnot, auch bei minimaler Belastung;
    • "Die Illusion der Bewegung" im Kopf;
    • ein Zustand in der Nähe von Ohnmacht;
    • Verlust des Bewusstseins;
    • erhöhte Müdigkeit;
    • Schläfrigkeit;
    • der Niedergang der Kräfte;
    • Depression.

    Eine vollständige Blockade von PPNG im EKG kann unter solchen Bedingungen beobachtet werden:

    • Angina pectoris, Infarkt, atherosklerotische Kardiosklerose;
    • Entzündung des Herzmuskels oder Vergrößerung der Prostata;
    • pathologische Anastomose zwischen dem rechten und linken Atrium;
    • Vergrößerung und Erweiterung des rechten Herzens;
    • Myokarddystrophie auf dem Hintergrund endokriner und Autoimmunerkrankungen.

    Zur Provokation der Pathologie können auch Begleiterkrankungen gehören, die rechts eine Erhöhung und Belastung der Herzkammern bewirken. In der Regel sind dies verschiedene pulmonale pathologische Prozesse: Bronchialasthma, Emphysem, Lungenarterien-Thromboembolie, verlängerte Pneumonie, chronische Bronchitis.

    Gelegentlich kann BPPG eine Folge einer starken emotionalen Belastung oder Angst auch bei gesunden Menschen werden.

    Zum Abschluss des vollständigen EKG zur Diagnose dieser Krankheit kann die Art der Herzfrequenz, die Gesamtmenge der bioelektrischen Veränderungen auftreten, im Herzmuskel an jeden seiner Kontraktion zeigen, dadurch Blockade und auch die Verlängerung der QT-Intervall erwähnen. Um jedoch zu bestätigen, nur ein EKG-Diagnose oft nicht genug ist, so greifen, um zusätzliche diagnostische Methoden.

    Blockade des rechten Zweiges des Bündels bei Kindern

    Bei Kindern kann diese Pathologie in der pränatalen Entwicklung zur Zeit der Herzbildung auftreten. Oder nach der Geburt als Folge früherer Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Anzeichen dieser Krankheit werden wie folgt sein:

    • schlechte Blutversorgung, Sauerstoffmangel führt zu Herzischämie;
    • der Tod des His-Bündels wegen Sauerstoffmangel führt zum Myokardinfarkt, es bildet sich Narbengewebe;
    • Herzversagen;
    • Krankheiten, die durch eine Schädigung des Myokards verursacht werden; Unterentwicklung des Herzens während der pränatalen Phase;
    • entzündliche Prozesse im Herzmuskel; chirurgischer Eingriff;
    • in Gegenwart einer Autoimmunkrankheit kann es zu einer Störung der Herzfunktion kommen;
    • eine Erhöhung des Blutdrucks, die bei hohen Belastungen zu einer Veränderung der Struktur und Funktion des Herzens führen kann.

    Angeborene Blockade bei Kindern kann entstehen durch:

    • diffuse Läsion des Bindegewebes der zukünftigen Mutter;
    • wenn die zukünftige Mutter an Diabetes leidet (insulinabhängig);
    • Unterentwicklung des rechten Beines des Bündels;
    • pathologische Entwicklung von Herzsepten.

    Diese Pathologie kann eine Folge des traumatischen Herzens sein. Dies kann als Ergebnis von unsachgemäß durchgeführten chirurgischen Operationen infolge eines Brustkorbschlags im Falle eines Sturzes oder eines Stoßes bei einem Verkehrsunfall auftreten.

    Wenn es eine unvollständige Blockade der Beine des His-Bündels gibt, ist keine spezielle Behandlung erforderlich. Das einzige, was getan werden muss, ist den Übergang zu schwereren Formen zu verhindern. Ignoriere die entstehenden Symptome nicht.

    Sobald ein Druckgefühl in der Brust war, ist Schwindel nötig, um das Kind ins Bett zu bringen. Machen Sie mit ihm Atemübungen: ein tiefer Atemzug, beim Ausatmen, halten Sie für ein paar Sekunden den Atem an und atmen Sie dann die verbleibende Luft aus. Es ist wünschenswert, diese Übung mehrmals durchzuführen. Verzögern Sie nicht den Besuch beim Arzt.

    Der Arzt eine Geschichte des Lebens sammelt (Eltern Beschwerden, Symptome, welche Behandlung durchgeführt wurde, die Änderung des klinischen Bildes, ob während der Schwangerschaft Mutter krank war, ob es eine genetische Veranlagung für die Entstehung solcher pathologischer Zustände ist). Inspiziert das Kind: misst die Herzfrequenz, Puls, leitet Auskultation der Brusthöhle, mit Hilfe von Perkussion stellt die Grenze des Herzens. Ordnet Laborstudien zu. Weiter führt er Behandlung durch.

    Bei medikamentöser Behandlung werden Vitamine, stärkende Medikamente verwendet, eine Diät wird verschrieben. Eine symptomatische Behandlung wird ebenfalls durchgeführt. Der Arzt verschreibt Diuretika, Anticholinergika, Sympathomimetika, Glukokortikosteroide.

    Wenn die medikamentöse Behandlung kein positives Ergebnis bringt, wird die Möglichkeit eines chirurgischen Eingriffs in Betracht gezogen. In diesem Vorgang ist ein Schrittmacher installiert.

    Diagnose

    Wenn Sie sich über die Arbeit des Herzens beschweren, ist es notwendig, einen Kardiologen zu besuchen. Bei Schmerzen im Herzen, Extrasystolen (Herzrhythmusstörungen), Atemnot, Müdigkeit sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Obwohl solche Symptome ein Zeichen für andere Krankheiten sein können, die nicht mit dem Herzen zusammenhängen, kann es erst nach der Untersuchung erlernt werden.

    Um eine Diagnose zu stellen, ist es notwendig:

    • Elektrokardiogramm;
    • Ultraschall;
    • tägliche EKG-Überwachung

    Ein Elektrokardiogramm ist eine Prozedur, die eine Kurve festlegt, die die Aktivität des Herzmuskels widerspiegelt. Eine solche Diagnostik ist die einfachste und in der üblichen Poliklinik verfügbare. Dank des EKGs können Sie sehen, wie stark die elektrischen Impulse der Leitung blockiert sind.

    Ultraschall (Ultraschalluntersuchung) ermöglicht es Ihnen, die Arbeit des Herzens in Echtzeit zu sehen. Diese Methode der Diagnose ist auch zur Zeit verfügbar. Tägliche Überwachung (nach Holter) hilft, die Arbeit des Herzens während des Tages zu bestimmen. Ein spezielles Gerät wird am Körper des Patienten befestigt und behebt etwaige Störungen sowohl während eines Nachtschlafs als auch während des Trainings am Tag.

    Dank einer solchen Studie kann festgestellt werden, ob die Blockade vorüber ist. Bei der Holter-Überwachung wird ein Tagebuch geführt, in das der Patient all seine Beschwerden einträgt.

    EKG-Zeichen

    Charakteristische Merkmale von EKG in BPHP:

    • In den Ableitungen V1 aufgezeichnet EKG-Typ rsR' (RSR '), in einigen Fällen, die beide Seiten der Zähne R ‚durch eine Kerbe getrennt sind (dessen Ursprung nicht ganz klar) an seinem stromaufwärtigen Knie befindet.
    • In der V6-Leitung wird ein EKG vom Typ qRS aufgezeichnet.
    • Das Segment STV1 befindet sich unterhalb der Isolinie und der negative TV1-Zahn.
    • Das Segment STV6 ist angehoben und der Zahn TV6 ist positiv.

    In BHPGG ist der QRS-Komplex breiter und überschreitet 0,12 s (6 Zellen). Die Diagnose "Blockade des rechten Bündels des Bündels" wird gemäß EKG-Veränderungen in den Thorax-Ableitungen gemacht:

    • Die Leitungen V1, V2 QRS-Komplex hat die Form rsR' (kann die Form annehmen: RSR ', RSR', rSr', rR‘, M-förmig) Zahn R'V1 gewöhnlich breit und hoch (R'V1> RV1 ).
    • Das Segment STV1, V2 befindet sich normalerweise unterhalb der Isolinie mit einem nach oben gerichteten Bogen.
    • Der Zahn TV1 ist negativ, sein Apex befindet sich nahe dem Ende des Zahnes (manchmal wird eine negative T-Welle in anderen thorakalen Ableitungen beobachtet: V1-V4).
    • In den Ableitungen V5, V6 hat der QRS-Komplex die Form qRS.
    • Der SV6-Zahn ist breit, rund, meist flach, manchmal gekerbt.
    • Die Höhe der Zähne RV5, V6 kann im Vergleich zur Norm etwas reduziert werden.
    • Das Segment STV5, V6 befindet sich normalerweise auf der Konturlinie oder leicht erhöht.
    • Der Zinken ist TV5, V6 ist positiv.

    Aus dem Vorstehenden wird deutlich, dass während des Übergangs von der rechten präkordialen Ableitungen (V1, V2) nach links (V5, V6) der erste Zahn r zunimmt, in R drehen, und die zweite Zinke R ‚allmählich in Zahn S verringert zu bewegen (dies deutlich in dem EKG zu sehen ist in der rechten Tabelle).

    Die elektrische Achse des Herzens ist im Fall von LLDPH häufiger vertikal angeordnet, aber vielleicht sogar normal, weniger häufig moderat nach rechts abgelenkt oder eine Achse des SI-SII-SIII-Typs aufgezeichnet. Form von EKG in Ableitungen von Extremitäten:

    • Das EKG des QRS-Komplexes in den Ableitungen I, aVL ist ähnlich dem EKG in Ableitungen V5, V6 und hat die Form qRS.
    • Das EKG des QRS-Komplexes in den Ableitungen III, aVF ist ähnlich dem EKG in den Ableitungen V1, V2 und hat die Form rsR '(rSR').
    • In der Ableitung aVR wird der späte Zahn R beobachtet und der QRS-Komplex hat die Form QR oder rSR ', der TaVR-Zahn ist negativ.
    Für BPNPG ist die Verlängerung der elektrischen Systole der Ventrikel QT charakteristisch. Bei unvollständiger Blockade des rechten Beins kann die Erregung passieren, jedoch etwas langsam. Oft wird unvollständiges BPNCH mit Hypertrophie des rechten Ventrikels beobachtet und ist eine Manifestation der Hypertrophie und keine Verletzung der Leitfähigkeit.

    Im Falle der unvollständigen BHPGG, ähnelt der QRS-Komplex in der Form der Blockade des rechten Beins, aber die Breite QRS liegt im Bereich 0,08-0,11 s:

    • Die präkordialen Ableitungen V1, V2 QRS-Komplex in der Form ist: rSr', RSR ', rsR', RSR' (die Aktivierung des rechten Ventrikels in diesen Ableitungen wird erhöht).
    • In den thorakalen Ableitungen V5, V6 ist ein Komplex vom qRS-Typ aufgezeichnet (der Zahn von SV5, V6 ist leicht verbreitert).
    • Der späte Zahn von RaVR wird häufig gesehen.
    • In einigen Fällen gibt es eine Abnahme in dem Segment von STV1, V2 und dem negativen Zahn TV1, V2, aber diese Zeichen sind schwächer als bei vollständiger Blockade.

    In der EKG-Schlussfolgerung wird der Ort der elektrischen Achse des Herzens angegeben, der dem Charakter des Rhythmus folgt; geben Sie eine Eigenschaft der Blockade des rechten Beines (voll, unvollständig); Erwähnen Sie die Verlängerung der elektrischen Systole der Ventrikel; Geben Sie eine allgemeine Charakteristik des EKGs an. Wenn gleichzeitig eine Hypertrophie des rechten oder linken Ventrikels vorliegt, dann wird seine Beschreibung gewöhnlich der allgemeinen Charakteristik des EKGs gegeben.

    Behandlung

    Wie Sie vielleicht schon erraten haben, müssen Sie nur die Versionen der Blockade behandeln, unter denen ein erhöhtes Risiko für Herztod, oder gibt es eine ausgeprägte Desynchronisation im oberen (Atrium) und unteren (Ventrikel) des Herzens.

    In diesem Fall sprechen wir in der Regel von Patienten mit klinisch signifikanten und zuverlässigen Anzeichen einer Herzinsuffizienz. Solche Patienten werden gewöhnlich in der Abteilung für interventionelle Kardiochirurgie und Arrhythmologie oder in der diagnostischen Abteilung eines Herzkrankenhauses hospitalisiert.

    Hospitalisierung wird benötigt, um:

    • eine gute medikamentöse Therapie zu wählen, wenn eine diagnostizierte Arrhythmie gegen eine Blockade beobachtet wird;
    • ausschließen akuten Myokardinfarkt im Fall einer akuten Blockade des His-Bündels Fuß (es immer verdächtig ist, aber es ist wahr, dann ist das linke Bein betroffen, und nicht die Regel);
    • Durchführung einer elektrophysiologischen intrakardialen Studie;
    • einen Herzschrittmacher implantieren oder Kardiosynchronisation durchführen.
    Um junge Menschen und ihre Eltern zu beruhigen, kann mit Sicherheit gesagt werden, dass ein Schrittmacher "nur so" nicht installiert ist.

    Dazu müssen sehr strenge Angaben gemacht werden, zum Beispiel:

    • Abwechselnde Blockade der Beine (bei einer "gehenden" Verletzung des linken oder rechten Beines);
    • Atrioventrikulärer Block Grad 3 mit Ohnmacht;
    • Blockade der Beine, aufgetreten mit akutem Myokardinfarkt;
    • Schwere Herzinsuffizienz 3 oder 4 der funktionellen Klasse, trotz der richtigen Behandlung.

    So wird klar, dass die "Heilung" überhaupt keine Blockade des rechten Beines des His-Bündels ist, sondern jene Bedingungen und Krankheiten, die es verschlimmern oder provozieren kann. Um Verwirrung und eine mehrdeutige Interpretation zu vermeiden, ist es im Falle von Anzeichen einer Blockade während des EKG wünschenswert, dass der Patient eine Ultraschalluntersuchung des Herzens erhält.

    Nur dann wird es möglich sein, die Dicke des interventrikulären Septums abzuschätzen und eine Schlussfolgerung über das Vorhandensein oder Fehlen von Hypertrophie der Wände des linken und rechten Ventrikels zu ziehen. Nur in diesem Fall wird die Diagnose der Blockade irgendeines der Beine einen echten diagnostischen Wert haben, da sie unter Berücksichtigung des Vorhandenseins oder Fehlens der Myokardhypertrophie exponiert wird.

    Ein Patient mit Herzblock wird eine Diät vorgeschrieben. In der Ernährung muss unbedingt frisches Gemüse, Obst und Säfte enthalten sein. Aus der Speisekarte ist es notwendig, frittierte, würzige und konservierte Nahrungsmittel auszuschließen. Bei Herzversagen ist es möglich, Atemgymnastik durchzuführen.

    Übungen normalisieren den Herzschlag, reduzieren die Hypoxie, beschleunigen den Gasaustausch und versorgen die Zellen mit Sauerstoff. Aerobes Training beseitigt Müdigkeit und erhöht die Effizienz. Atemgymnastik ist kontraindiziert, wenn der Patient Radikulitis, akute Thrombophlebitis, schwere Rückenmarksverletzungen oder Nachinfarkt hat.

    Wenn der Patient sich einer Operation unterzogen hat, um einen Herzschrittmacher zu installieren, helfen Atemübungen in diesem Fall, das Herz zu stärken und Gelenke zu entwickeln. Ärzte empfehlen drei grundlegende Übungen pro Tag. Die erste Übung heißt "Wave".

    Die Ausgangsposition liegt auf dem Rücken. Die Beine sind an den Knien gebeugt, die Füße sind fest auf den Boden gedrückt. Wenn du einatmest, nimmt deine Brust an Volumen zu, und wenn du ausatmest, geht sie runter und dein Bauch ist aufgeblasen. Wiederholen Sie diese Übung sollte 15-20 mal sein.

    Die nächste Übung ist "Frosch". Die Ausgangsposition sitzt auf einem Stuhl. Knie auf der Breite der Schultern. Ellbogen sollten auf den Knien sein. Beim Ausatmen senken wir den Kopf nach unten, so dass die Stirn die Knie berührt. Beim Einatmen steigen wir in die Ausgangsposition auf. Die Atmung ist sanft und langsam.
    Um die nächste Aufgabe zu erledigen, setz dich auf den Boden und kreuze deine Beine im Lotussitz.

    Legen Sie die Handflächen auf die Knie. Der Rücken ist flach. Das Kinn ist leicht angehoben. Das Atmen ist tief und einfach. Während der Atmung sollte der Magen nicht im Volumen variieren. Halten Sie beim Ausatmen den Atem einige Sekunden lang an. Die Dauer der Übung beträgt 5-7 Minuten.

    Medikamente

    Wenn es keine Herzkrankheiten und Pathologien gibt Das Hauptsymptom der Krankheit ist eine Verletzung der Herzrhythmen des bronchopulmonalen Systems, dann wird die Dynamik der Entwicklung des Staates überwacht. In dem Fall, in dem die Ursache der Pathologie verschiedene Krankheiten sind, ist es jedoch notwendig, eine Krankheit zu behandeln, die diesen pathologischen Zustand begleitet.

    In der Regel solche Medikamente verschreiben:

    • Vitamine: Nicotinsäure, Riboflavin, Thiamin.
    • Sedativa auf Phyto-Ostium.
    • Medikamente, die die Bildung von Blutgerinnseln in den Blutgefäßen verhindern: Cardiomagnolo, Aspirin, TromboAss. Statine: Atorvastatin, Rosuvastatin, Simvastatin.
    • Entzündungshemmende nichtsteroidale Mittel: Diclofenac, Nimesulid (bei entzündlichen Prozessen).
    • Mittel mit antioxidativer Wirkung: Preductal, Carnitin, Ubihinon, Mexidol.
    • Glykoside und Diuretika: Digoxin, Strofantin, Diver, Lasix, Indapamid.

    Wenn kardiale Ischämie Cardicet, Nitroglycerin zugeschrieben wird. Wenn die Blockade durch Bluthochdruck verursacht wird, ernennen Losartan, Valsartan - Antagonisten, Perindopril, Lizinopril - ACE-Hemmer. Es ist auch möglich, Calcium-Kanal-Antagonisten (Amlodipin, Verapamil) oder Betablocker (Bisoprolol) zu verwenden.

    Man sollte jedoch berücksichtigen, dass diese Medikamente die Häufigkeit von Herzkontraktionen reduzieren. Bei Blockade, hervorgerufen durch bronchopulmonale Erkrankungen, verwenden Sie Adrenomimetika für Inhalationen und Glukokortikosteroide: Beklazon, Berotek, Berodual. Vitamin-Therapie ist notwendig für die vollständige und teilweise Blockade.

    Mit ihrer Hilfe ist es möglich, die Leitfähigkeit des Pulses wiederherzustellen. Normalerweise enthält der Komplex von Vitaminen:

    • Thiamin;
    • Nicotinsäure;
    • Riboflavin.
    Antioxidantien helfen, Gewebe zu reparieren, diese Medikamente fördern die Freisetzung von Abbauprodukten. Wenn die vollständige Blockade mit einer linksseitigen Blockade kombiniert wird, ist die einzige Rettung die Implantation des Elektrostimulators.

    Chirurgische Behandlung

    Neben der medikamentösen Therapie kann ein Spezialist eine Operation anbieten, nämlich die Installation eines Elektrokardiostimulators. Zu diesem Zweck wird eine Elektrode durch die zentrale Vene in den rechten Ventrikel eingeführt. Indikationen für die chirurgische Behandlung sind:

    • Häufiger Bewusstseinsverlust.
    • Bösartige Prozesse im Herzen.
    • Ineffektivität der medikamentösen Behandlung.
    Ein Patient mit dieser Pathologie ist auch eine Diät mit der Vorherrschaft des Essens von Obst und Gemüse in frischer Form empfohlen. Gleichzeitig beschränken sie die Aufnahme von Fetten und Zucker.

    Traditionelle Medizin

    Natürlich, mit der rasanten Entwicklung von Medizin und Wissenschaft, innovative Technologien, heute in unseren Apotheken finden Sie Medikamente von nahezu jeder Krankheit. Aber, leider, sind noch keine Medikamente erfunden worden, die dem menschlichen Körper keine negativen Auswirkungen bringen würden.

    In diesem Zusammenhang ist das Problem der Behandlung mit volkstümlichen Methoden und Mitteln so akut. Um den Zustand des Patienten in vielerlei Hinsicht zu verbessern, wurde heute ein ganzer Komplex von Maßnahmen und Mitteln geschaffen, der sowohl die Aufnahme verschiedener Infusionen und Kräuterdosen als auch bestimmte physikalische Verfahren umfasst.

    Es sollte beachtet werden, dass schwere körperliche Anstrengungen für Patienten nicht empfohlen werden.

    Übung zeigt nur, dass mit kaltem Wasser und verschiedenen Arten von Atemgymnastik besprühen. Aus natürlichen Volksheilmitteln wird eine Infusion auf Kräuter bereitgestellt, die das Immunsystem und das endokrine System in einem normalen Arbeitszustand erhalten soll. Neben seinen positiven Wirkungen zählen eine wohltuende Wirkung auf die Nieren und die Leber.

    Um eine solche Tinktur mit mikrophytotherapeutischen Funktionen herzustellen, werden folgende Zutaten benötigt:

    • 20 gr. Ara des Sumpfes.
    • 30 gr. Blätter der Birke.
    • 40 gr. Weißdorn rot.
    • 20 gr. Blumen Immortelle sandig.
    • 20 gr. Blüten von Holunderschwarz.
    • 30 gr. die Wurzel von Baldrian.
    • 10 gr. Oregano.
    • 20 gr. Kräuter von Johanniskraut.
    • 30 gr. Blüten von Calendula.
    • 10 gr. Blätter von Nessel diözisch.
    • 20 gr. Blumen Linden herzförmig.

    Dies ist die Hauptliste der Zutaten zum Kochen Kräuteraufguss. Aber um eine größere Wirkung zu erzielen, können Sie ihnen hinzufügen:

    • Pfefferminzblätter - 10 gr.
    • Löwenzahnwurzel - 20 gr.
    • Blätter Wegerich - 20 gr.
    • Herzgespann - 30 gr.
    • Kamille Apotheke - 20 g.
    • Schafgarbe gewöhnlich - 20 g.
    • Blätter der schwarzen Johannisbeere - 30 gr.
    • Ackerschachtelhalm - 20 gr.
    • die Reihenfolge ist dreifach - 10 gr.
    • Hüften - 50 gr.

    Die gesamte Liste der Komponenten muss zerkleinert werden. Zerkleinerte Kräuter und Wurzeln sind die Grundlage für die Beschaffung von Arzneimitteln. Sie müssen gut gemischt werden. Solche Proportionen werden für eine lange Zeit ausreichen, denn um diese Kräuterinfusion von 0,5 Liter kochendem Wasser vorzubereiten, müssen Sie nur 0,5 Gramm der Mischung hinzufügen.

    Das erhaltene Getränk sollte mindestens eine halbe Stunde bestehen bleiben. Die Gesamtheit all dieser Pflanzen und Früchte hat eine unglaublich nützliche Wirkung auf den menschlichen Körper. Auf dem Kardiogramm der Blockade der rechten und linken Beine Nehmen Sie diese Kräuter-Infusion dreimal pro Tag in einer Menge von 100 ml vor jeder Mahlzeit.

    Es ist am besten, Infusion zu brauen und jeden Tag am Morgen zu bestehen. Wenn es Überschüsse gibt, können sie zum Waschen oder Spülen von Mund und Rachen verwendet werden. Im Durchschnitt, wenn es keine Beschwerden bei der Aufnahme gab, sollte das Trinken dieser Kräuter-Infusion eine lange Zeit sein - mindestens 2 Jahre ohne Pausen.

    Eines der beliebtesten Tinkturrezepte zur Normalisierung des Nervensystems, zur Verbesserung der Herzfrequenz, zur Stärkung des Schlafes und zur Normalisierung der Wände von Blutgefäßen ist ein Rezept, das auf der Tinktur solcher Pflanzen basiert:

    • 4 EL. Löffel einer Pfingstrose.
    • 1,5 EL. Esslöffel Baldrian.
    • 2 EL. Löffel Weißdorn.
    • 2 EL. Löffel des Herzgespanns.
    • 1 EL. Löffel Calendula.
    • 1 EL. Löffel Minze.

    Die Liste der Zutaten ist nicht so groß wie im vorherigen Rezept, aber der Effekt ist nicht weniger nützlich. Und es ist noch besser, es zum Kräuteraufguss zu bringen. Der Zeitplan des Empfangs ist einfach: dreimal pro Tag in einer Menge von 1 bis 10 Tropfen. Beginnen Sie dementsprechend mit einem Minimum und erhöhen Sie schließlich die Dosierung.

    Der Verlauf der Behandlung sollte intermittierend durchgeführt werden: 1,5 Monate nehmen wir Tinktur, 3 Wochen Ruhe. Nach der Pause kann der Kurs wiederholt werden. Jede Verletzung in der Arbeit des Herzens führt zu Nebenwirkungen und möglicherweise zu anderen Krankheiten.

    Diese Krankheit ist in der einen oder anderen Form in den Krankenakten des Patienten nicht ungewöhnlich, aber die Prognose ist für jeden anders. Häufig, wenn der Patient nicht gleichzeitig Atemwegserkrankungen hat, sowie das Herz-Kreislauf-System, ist die Prognose sehr günstig.

    Konsequenzen

    Je nach Art der aufgetretenen Blockade können sich die Konsequenzen unterscheiden. Mit einer unvollständigen Blockade werden Verstöße leichtfertig sein, wobei die volle Fähigkeit, Impulse auszuführen, vollständig verloren gehen kann. Nach zahlreichen Studien kommt es bei älteren Menschen, meist bei Männern, meist zu einer vollständigen Blockade des rechten Beines des Hisnusbündels.

    Pathologie wird von einer Verletzung der Kontraktionen des Herzmuskels begleitet. Solche Staaten können entweder vorübergehend oder dauerhaft sein. Eine vollständige Blockade des rechten Beins kann nur bei längerer Beobachtung des Herzmuskels festgestellt werden.

    Bei einem gesunden Menschen werden die Impulse zuerst zum interventrikulären Septum und dann zum linken Ventrikel übertragen. Im Falle einer Blockierung wird das Signal durch die Gewebe des Herzmuskels und nicht direkt übertragen. Die Übertragung von Impulsen durch diese Methode führt zu Veränderungen in den Geweben des rechten Ventrikels, wodurch er sich ausdehnt und deformiert.

    Die Aufenthaltszeit des rechten Ventrikels im angeregten Zustand weicht ebenfalls signifikant von der Norm ab. Bei vollständiger Blockade wird das Signal nur durch die Gewebe des interventrikulären Septums übertragen. Die Anregung geht schnell in den linken Ventrikel über, aufgrund von Anomalien in der Struktur des Herzens beeinflusst sie das Fasernetzwerk.

    Bei einem teilweisen Verlust der Leitfähigkeit wird das Signal aufgrund des Durchgangs von nur einem Strahlbein verzögert übertragen. Daher werden einige Herzkontraktionen einfach ausgeschlossen. Die Verlangsamung von Impulsen kann unter dem Einfluss von Faktoren wie:

    • Fehler beim Austausch von Elektrolyten;
    • Vergiftung des Körpers;
    • Verwendung einiger potenter Drogen.

    Aufgrund des Auftretens solcher Fehlfunktionen in der Funktion des Herzmuskels ist die Signalgebung verzögert, die Erregung auf der rechten Seite des Herzens erreicht nicht das normale Niveau.

    Die endgültige Diagnose kann basierend auf den Ergebnissen des EKGs gemacht werden. Auf dem Kardiogramm sind alle Verletzungen des Herzrhythmus deutlich sichtbar. In diesem Fall zeigen sich die Abweichungen in Form von vergrößerten Zähnen mit abgesenkten Abschnitten.

    Vorbeugung von Herzerkrankungen

    Jedes Jahr nehmen Herz-Kreislauf-Erkrankungen Millionen von Leben in Anspruch. Ein solcher Anstieg der Sterblichkeit ist darauf zurückzuführen, dass Menschen in den meisten Fällen einen ungesunden Lebensstil führen. Alkoholmissbrauch, Rauchen, Büroarbeit, Bewegungsmangel führen dazu, dass auch Menschen in jungen Jahren an Herzproblemen leiden.

    Die Situation wird dadurch verschärft, dass die Gesellschaft nicht mehr richtig isst. Das Naschen von schädlicher Nahrung führt zu Fettleibigkeit, die die Arbeit des Herzens beeinträchtigt. Prävention sollte daher auch eine Veränderung der Lebensweise beinhalten. Es gibt einfache Regeln, die das Risiko von Herzerkrankungen deutlich reduzieren.

    Iss mehr Gemüse und Obst. Wählen Sie fettarmes Fleisch und backen Sie es, und braten Sie nicht. Experten empfehlen, die Menge an gesättigtem Fett zu reduzieren. Während des Tages ist es besser, grünen Tee zu trinken, da er positive Eigenschaften hat und eine positive Wirkung auf das Gefäßsystem hat. Lassen Sie mindestens 8 Stunden schlafen.

    Regelmäßige körperliche Aktivität ist notwendig. Nur 20 Minuten tägliches Gehen verringern das Risiko, an Herzerkrankungen zu sterben. Vermeiden und Passivrauchen, das nicht weniger schädlich ist. Starke Spirituosen sollten durch roten, trockenen Wein ersetzt werden. Versuchen Sie stressige Situationen zu beseitigen.

    Denken Sie daran, dass das Blockieren des rechten Beines das Leben eines Menschen nicht begrenzt und langweilig macht.
    "alt =" ">

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie