Die Blockade des Hyposenbündels ist ein pathologischer Zustand, der mit einer gestörten intrakardialen Leitung von Nervenimpulsen verbunden ist. Die Entwicklung dieser Krankheit wird von einer Verletzung der Sinusleitung begleitet, die oft die Verschlechterung des Herzens verursacht.

Es ist bekannt, dass das menschliche Gehirn absolut alle Vorgänge im Körper kontrolliert. Das System von Impulsen, die vom Gehirn ausgehen, erlaubt es Ihnen, die Kontraktion und Entspannung der Herzmuskeln zu kontrollieren, aber wenn die Beine des Bündels blockiert sind, wird eine Verletzung dieser Leitfähigkeit beobachtet, die zu äußerst ernsten Konsequenzen führen kann.

Die Blockade des Bündels kann nicht vollständig oder unvollständig sein. Bei unvollständiger Blockade ist es nicht möglich, elektrische Impulse entlang des rechten oder linken Balkens zu leiten. Bei vollständiger Blockade wird die Niederlage des gesamten His-Bündels beobachtet. In der Regel entsteht eine vollständige Blockade, wenn der Schadensbereich an der Verzweigungsstelle der Schenkel des Bündels liegt.

Ursachen der Entwicklung

Die häufigste Verletzung intrakardialer Leitung bei Menschen diagnostiziert, die 45-jährige Altersgrenze gedreht, aber eine solche Pathologie in seltenen Fällen auch bei jungen Menschen, darunter auch Jugendliche und Kinder symptomatisch manifestieren. In der Regel ist bei Kindern und Jugendlichen die Blockade mit nur dem rechten Bein des His-Bündels mit solchen angeborenen Zuständen verbunden wie:

Für den Fall, dass keine ausgeprägten organischen Anomalien beobachtet werden, kann die Verletzung der intrakardialen Überleitung bei Kindern und Jugendlichen als eine Variante der Norm angesehen werden, da schwerwiegende Komplikationen bei der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems nicht auftreten können.

Bei Erwachsenen ist die Bündelblockade des Bündels am häufigsten mit einer erworbenen Herzdysfunktion verbunden. Die linksseitige Läsion des His-Bündels ist immer mit verschiedenen nachteiligen Wirkungen der äußeren und inneren Umgebung verbunden, die eine Störung der Arbeit des Herzgewebes und der elektrischen Leitfähigkeit verursachen. Häufige Ursachen für die Entwicklung von intrakardialen Überleitungsstörungen bei Erwachsenen sind:

  • Defekte der Partition;
  • Aortenklappenfehler
  • Kardiomyopathie;
  • Autoimmunerkrankungen des Bindegewebes;
  • Thromboembolie;
  • Myokarddystrophie;
  • Ischämie des Herzens;
  • Kardiosklerose;
  • Myokarditis;
  • arterielle Hypertonie
  • Myokardinfarkt;
  • chronische Erkrankungen des Atmungssystems;
  • Intoxikation mit Herzglykosiden.

Die Gründe für die Blockade des Hisb-Bündels können in Alkohol- oder Drogenintoxikationen begründet sein. In einer Reihe von Fällen ist die Entwicklung einer intrakardialen Leitungsstörung mit einer erblichen Prädisposition für diesen pathologischen Zustand verbunden. In diesem Fall können alle Symptome der Verletzung vollständig fehlen, und dieser Zustand wird oft versehentlich entdeckt. Darüber hinaus kann ein erhöhter Kaliumspiegel verschiedener Ätiologien zur Entwicklung der Bündelbündelblockade beitragen.

Unter anderem können schwere Brustverletzungen, Operationen in diesem Bereich sowie maligne Formationen am Herzen oder im Mediastinum die Entwicklung einer solchen Verletzung der elektrischen Leitfähigkeit im Herzen hervorrufen. In seltenen Fällen können Infektionskrankheiten wie Syphilis und Typhus die Entwicklung der Blockade des Bündels provozieren. Darüber hinaus können hormonelle Störungen ein prädisponierender Faktor sein, der zur Entwicklung der Bündelbündelblockade beiträgt.

Symptome

Bei unvollständiger Blockade nur des rechten Schenkels des Bündels kann ein deutliches Zeichen der Verletzung der elektrischen Leitfähigkeit vollständig fehlen. Normalerweise wird in diesem Fall das Vorhandensein des Problems ausschließlich nach der EKG-Untersuchung festgestellt. In der Regel zeigt sich diese Pathologie in der Diagnose anderer Erkrankungen. Bei einer vollständigen Blockade des gesamten Guiss-Bündels oder wenn die Leitfähigkeit im linken Bein gebrochen ist, können folgende Symptome beobachtet werden:

  • Rhythmusstörungen;
  • Schwindel;
  • Anfälle von Luftmangel;
  • allgemeine Schwäche;
  • Kurzatmigkeit;
  • Ohnmacht;
  • verminderte Effizienz;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Panikattacken.

In der Tat gibt es viele Symptome und Manifestationen, die aus der vollständigen Blockade des Hisnusbündels resultieren können, ebenso wie die primäre Krankheit, die zum Auftreten eines solchen Zustands führt. Das Auftreten schwerer Symptome wird gewöhnlich vor dem Hintergrund der bestehenden Grunderkrankung beobachtet, aber es ist sehr schwierig zu unterscheiden, was genau zu ihrem Auftreten geführt hat. Die Drei-Bündel-Blockade des Bündels des Hisn-Bündels kann sich oft mit extrem schweren Symptomen und bis zum Herzstillstand äußern, der sofortigen Krankenhausaufenthalt und die Lösung des Problems der kardiochirurgischen Behandlung erfordert.

Mögliche Komplikationen

Trotz der Tatsache, dass viele Formen von intrakardialer Leitungsstörung nicht potenziell lebensbedrohlich sind und nicht durch schwere Symptome gekennzeichnet sind, kann ihr Fortschreiten eine Reihe von Komplikationen verursachen. Einige Komplikationen einer vollständigen Blockade des His-Bündels können tödlich sein, daher ist es sehr wichtig, dass die Dinge nicht von alleine gehen und wenn dieses Problem der elektrischen Leitung im Herzen erkannt wird, die Behandlung beginnt.

Eine der häufigsten Komplikationen einer Erkrankung wie eines Bündelbündels ist die paroxysmale ventrikuläre Tachykardie. Dieser Zustand wird durch schwere Symptome und einer drastischen Verschlechterung der allgemeinen Zustand begleitet, und ohne medizinische Unterstützung gerichtet paroxysmale ventrikuläre Tachykardie zu sehr ernsten Folgen führen kann, einschließlich Tod.

Darüber hinaus kann Schenkelblock Blockade zu Kammerflimmern oder Asystolie führen, die in kürzester Zeit den Tod der Person führen kann, wenn keine Maßnahmen zur Notfallreanimation genommen.

Die Komplikation der Entwicklung eines Zustandes wie einer Bündelblockade kann eine akute oder chronische Herzinsuffizienz sein. In einigen Fällen können vor dem Hintergrund der Entwicklung der Bündelbündelblockade thromboembolische Erkrankungen auftreten, beispielsweise Schlaganfall und Thromboembolie der Lungenarterien. Bei der Vorbeugung verschiedener Komplikationen ist es notwendig, sich einer Untersuchung zu unterziehen und bestehende Krankheiten zu behandeln.

Diagnose

Die Diagnose eines Zustandes wie eine vollständige Blockade des Guiss-Bündels stellt eine gewisse Komplexität dar, da die Manifestationen dieses Stehens leicht mit den Symptomen der Primärerkrankung verwechselt werden können. Daher ist das Sammeln einer Anamnese und die Durchführung einer körperlichen Untersuchung des Patienten nicht immer indikativ. In der Formulierung der Diagnose spielen die Elektrokardiographie und ihre verschiedenen Typen die Hauptrolle. Sehr aufschlussreich sind EKG-Monitoring und PET-Herzen.

In einigen Fällen ist eine Diagnose für einen Herzchirurgen, Kardiologen und Arrhythmologen erforderlich. Die Ausführung der komplizierten Forschung erlaubt zuallererst, die Besonderheit und den Kreis der Symptome zu bestimmen, der von der ähnlichen Verletzung der elektrischen Leitungsfähigkeit des Herzens provoziert werden kann. Mit der Diagnose können Sie unter anderem die möglichen Folgen einer Verletzung der elektrischen Leitfähigkeit im Herzen vorhersagen und dann entscheiden, ob Sie einen Herzschrittmacher installieren müssen.

Methoden der Therapie

Gegenwärtig ist noch keine Behandlung entwickelt worden, um die Verletzung der elektrischen Leitfähigkeit im Herzen während der Blockade des His-Bündels zu beseitigen.

In der Regel zielt die Therapie darauf ab, die bestehenden symptomatischen Manifestationen zu eliminieren und zusätzlich die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern.

In der Regel werden Drogen mit einer ausgeprägten Blockade des His-Bündels folgenden Gruppen zugeordnet:

  • Vitamine;
  • Antioxidantien;
  • milde Beruhigungsmittel;
  • Antihypertensiva
  • antianginöse Medikamente;
  • Sympathomimetika
  • cholinolytische Präparate;
  • Antiaggreganten;
  • Diuretika;
  • Herzglykoside;
  • zusätzliche Mittel zur Therapie von Entzündungsprozessen.

Vitamin-Komplexe sind eine Voraussetzung für die Wiederherstellung der elektrischen Leitfähigkeit bei vollständiger oder teilweiser Blockade des Bündels. Üblicherweise wird Thiamin mit Liponsäure, Nicotinsäure und zusätzlich Riboflavin verabreicht. Um die Struktur von Geweben wiederherzustellen, ist die Aufnahme von Antioxidantien erforderlich, die die Entfernung von Abbauprodukten aus beschädigten Fasern fördert. Diese Mittel umfassen Carnitin, Preductal, Mexidol und Ubihinon.

Die blutdrucksenkenden Mittel werden in der Regel in den Fällen vorgeschrieben, wenn der Patient die hellen Merkmale der Hypertonie hat. Diese Medikamente umfassen ACE-Hemmer, zum Beispiel Lisinopril und Perindopril. Darüber hinaus umfassen blutdrucksenkende Mittel Angiotensin-II-Rezeptorantagonisten, einschließlich Valsartan und Losartan. Um die Symptome der Hypertonie während der Blockade des His-Bündels zu kontrollieren, sind Beta-Blocker, einschließlich Atenolol und Bisoprolol. Darüber hinaus können in einigen Fällen Antagonisten von Calcium-Kanälen verordnet werden, aber solche Medikamente werden nicht in Gegenwart einer reduzierten Herzfrequenz empfohlen.

Mit der Entwicklung von intrakardialer Leitungsstörungen auf dem Hintergrund der ischämischen Herzgewebe sind in der Regel antianginöse Medikamente verschrieben, einschließlich Nitrate, die als Werkzeuge klassifiziert werden können, wie Nitroglyzerin, Kardiket, Izoket, verabreicht Monocinque.

Bei Anzeichen von Herzinsuffizienz Voraussetzung ist Manifestationen Blockade His-Bündel reduzieren und die Entwicklung von schweren Komplikationen zu verhindern, ist es die Verwendung von Herzglykosiden und Diuretika. Diese Medikamente umfassen: Diver, Indapamid, Digoxin, Lasix, Strophantine. Unter anderem werden Lipidsenker aktiv verschrieben, die Cholesterin senken und vorhandene atherosklerotische Plaques beseitigen können. Die Verbesserung der Blutversorgung des Herzens trägt zur Wiederherstellung der elektrischen Leitfähigkeit bei. Wenn es ein entzündlicher Prozess die Muskelgewebe des Herzens oder die Membran beteiligt ist erforderlich, Antibiotika und Steroide entzündungshemmende Medikamente zu nehmen, einschließlich weit verbreitete Penicillin, Diclofenac, Nimesulid.

Beruhigungsmittel werden normalerweise als zusätzliche Unterstützung verwendet. Bevorzugt sind in diesem Fall Pflanzen pflanzlichen Ursprungs auf Basis von Pflanzen wie Johanniskraut, Baldrian, Herzgespann und Salbei.

In den schwersten Fällen der vollständige Blockade Schenkelblock, vor allem, wenn es mit dem linken gemoblokadoy kombiniert wird, die nicht selten in Menschen, die einen Herzinfarkt erlitten haben, den einzigen Weg, um den Zustand des Patienten deutlich zu verbessern, ist Schrittmacher zu installieren. Für den normalen Betrieb dieses Geräts sollten Personen, die es implantiert haben, engen Kontakt mit elektrischen Geräten vermeiden, die ein Magnetfeld erzeugen.

Menschen mit einer diagnostizierten Blockade des His-Bündels sind sehr wichtig, um ihre Lebensweise komplett zu verändern. Zuallererst ist es notwendig, schlechte Gewohnheiten völlig aufzugeben und die Diät zu ändern, einschließlich nur gesunde Nahrung mit einem hohen Gehalt an Nährstoffen. Um den Zustand des Herzens, die Menschen mit Leitungsstörungen zu verbessern, eine Menge Stress und körperlicher Belastung zu vermeiden, aber in der gleichen Dosierung Übungen helfen, den allgemeinen Zustand zu verbessern. Um Komplikationen vorzubeugen, müssen alle 3 Monate präventive Studien durchgeführt werden.

Blockade der Schenkel der Schenkel

Blockade der Schenkel der Schenkel - Verletzung der intrakardialen Leitung, gekennzeichnet durch eine Verlangsamung oder vollständige Beendigung der Anregungspulse entlang eines oder mehrerer Zweige des Bündels. Die Blockade der Beine des Hisnusbündels kann nur durch instrumentelle Untersuchung oder symptomatisch durch Rhythmusstörungen, Schwindel, Ohnmachtsattacken festgestellt werden. Die Blockade der Beine des Hisnienbündels wird durch Elektrokardiographie diagnostiziert. Die Behandlung der Bündelblockade des Hisnum-Bündels wird auf die Beseitigung der Ursachen von Leitungsstörungen reduziert; In einigen Fällen kann es notwendig sein, einen künstlichen Herzschrittmacher zu installieren.

Blockade der Schenkel der Schenkel

Die Blockade der Bündelschenkel ist eine teilweise oder vollständige Verletzung des Durchgangs eines elektrischen Impulses durch die Bündel von Zellen des Leitungssystems des Herzens, was zu einer Änderung der Bedeckungsabfolge durch Erregung des ventrikulären Myokards führt. In der Kardiologie wird die Blockade der Schenkel des Bündels nicht als eigenständige Krankheit angesehen. In der Regel handelt es sich um eine Folge und gleichzeitig um ein elektrokardiographisches Symptom einer beliebigen unabhängigen Herzpathologie. Laut EKG wird die Blockade der Beine des Hisnienbündels bei 0,6% der Menschen diagnostiziert, häufiger bei Männern; bei Menschen älter als 60 Jahre steigt die Häufigkeit auf 1-2%.

Das Bündel der Hypos ist Teil des Reizleitungssystems des Herzens, das durch Cluster von modifizierten Muskelfasern repräsentiert wird. Im Septum interventricularis ist das His-Bündel in zwei Beine geteilt - das rechte und das linke. Das linke Bein ist wiederum in den vorderen und hinteren Zweig unterteilt, die auf beiden Seiten des interventrikulären Septums abfallen. Die kleinsten Zweige des intraventrikulären Reizleitungssystems sind Purkinje-Fasern, die den gesamten Herzmuskel durchdringen und direkt mit dem kontraktilen ventrikulären Myokard assoziiert sind. Myokardkontraktionen entstehen durch die Ausbreitung von elektrischen Impulsen, die im Sinusknoten entstehen, durch die Vorhöfe zum Atrioventrikularknoten, dann - entlang des Bündels His und seiner Beine zu den Purkinje-Fasern.

Die Ursachen der Blockade der Schenkel des Bündels

Schenkelblock können verschiedene Ursachen haben. Rechtsschenkelblock tritt auf, wenn Erkrankungen Staue und Hypertrophie des rechten Ventrikels beteiligt - Mitralstenose Vorhofseptumdefekts, Trikuspidalklappeninsuffizienz, ischämische Herzerkrankungen, Cor pulmonale, Hypertonie, akuter Myokardinfarkt (zadnediafragmalnom oder verhneverhushechnom) und andere.

Blockade Linksschenkelblock Beine führen atherosklerotischen kardiosklerosis, Fehlbildungen der Aortenklappe, Kardiomyopathie, Myokardinfarkt, Myokarditis, Endokarditis, myokardiale Dystrophie. Seltener entwickelt Schenkelblock auf dem Hintergrund der Lungenembolie, Hyperkaliämie und Intoxikation Herzglykosid.

Die Ursachen für Zwei-Strahlen-Blockaden sind meist Aortendefekte (Aorteninsuffizienz, Aortenstenose) und Aortenisthmusstenose.

Klassifizierung von Bündeln von Bündeln des Bündels

Unter Berücksichtigung der anatomischen Struktur des Bündels kann der Block einstrahlig, zweistrahlig und dreistrahlig sein. Ein-Balken-Blockaden schließen Fälle von Läsion nur eines Beins (Zweig) des Bündels ein: eine Blockierung des rechten Beins, Blockierung des linken vorderen oder linken hinteren Zweiges. Zweistrahlblockaden stellen eine gleichzeitige Läsion von 2 Ästen des Bündels dar: der vordere und hintere Zweig des linken Beines, das rechte Bein und der linke vordere Zweig, das rechte Bein und der hintere linke Zweig. Wenn Dreistrahl-Blockaden alle drei Zweige des His-Bündels betreffen.

Durch den Grad der Beeinträchtigung des Blockierungsimpulses können die Beine des Bündelbündels unvollständig und vollständig sein. Bei unvollständiger Blockade wird der Impuls an einem der Schenkel des Bündels unterbrochen, während das Funktionieren des zweiten Beins oder eines seiner Zweige nicht gestört wird. In diesem Fall wird die Erregung des Herzmuskels der Ventrikel durch intakte Zweige sichergestellt, tritt aber mit Verzögerung auf.

Wenn sich also der Fortpflanzungsprozeß des Pulses entlang der Zweige des Hise-Bündels verlangsamt, kommt es zu einer unvollständigen Blockade des Herzens des I-Grades. Für den Fall, dass nicht alle Impulse die Ventrikel erreichen, sprechen sie von einer unvollständigen Blockade des Herzens zweiten Grades. Eine vollständige Blockade (oder Blockade dritten Grades) ist durch die absolute Unmöglichkeit gekennzeichnet, Impulse von den Atrien zu den Ventrikeln zu tragen, in deren Zusammenhang sich diese unabhängig voneinander mit einer Frequenz von 20-40 Schlägen zu kontrahieren beginnen. in min.

Blockblöcke des Bündelbündels können vorübergehend (intermittierend) oder permanent (irreversibel) sein. In einigen Fällen entwickelt sich die Bündelblockade des Hisnusbündels nur mit einer Änderung der Frequenz des Herzrhythmus (Bradykardie, Tachykardie).

Charakteristisch für verschiedene Varianten der Blockblockierung der Schenkelschenkel

Die Blockaden der Beine des Hisnusbündels haben keine unabhängigen klinischen Manifestationen; In den meisten Fällen manifestieren sie sich als Symptome der Grunderkrankung und spezifische Veränderungen im EKG. In einer Reihe von Fällen mit einer Abnahme des Herzzeitvolumens kann die Blockade der Beine des Hyis-Bündels mit häufigem Schwindelgefühl, ausgeprägter Bradykardie und manchmal - Anfällen von Bewusstseinsverlust - einhergehen.

Betrachten wir die grundlegenden klinischen Varianten der Blockade der Beine des His-Bündels.

Blockade des rechten Beines des Bündels

Sein Bündelhaltepulsanregung und das rechte Bein des rechten Ventrikels im Falle der vollständigen Blockade und die rechte Hälfte MZHZHP tritt Kontraktions Muskelfasern aus dem linken Ventrikel und der linken Hälfte MZHZHP. Mit unvollständiger Blockade gekennzeichnet Verzögerung des elektrischen Impulses auf dem rechten Schenkelblock. Manchmal unvollständig Rechtsschenkelblock wird in scheinbar gesunden jungen Menschen erfasst; in diesem Fall ist es als eine Variante der physiologischen Norm angesehen.

Die EKG-Zeichen der vollständigen Blockade des rechten Bündels des Bündels sind die Verlängerung der S-Welle, die Zunahme der Amplitude und Expansion der R-Welle, der QRS-Komplex hat die Form von qRS mit einer Verlängerung von bis zu 0,12 Sekunden. und mehr.

Blockade des linken Schenkelschenkels

Wenn das linke Bündel des Bündels vollständig blockiert ist, wird die Erregungswelle nicht entlang des Stiels des Stiels getragen, bis sie sich verzweigt oder nicht gleichzeitig auf beide Zweige des linken Beins ausbreitet (Zweistrahlblock). Die Erregungswelle wird mit einer Verzögerung von der rechten Hälfte des MZHZP und des rechten Ventrikels entlang der Purkinje-Fasern zum Myokard des linken Ventrikels übertragen. Auf der EKG - Abweichung von EOS nach links, Verbreiterung des QRS-Komplexes auf 0,12 s. oder mehr.

An der Basis der Blockade des vorderen Zweiges des linken Schenkels des Bündels des Giss liegt die Verletzung des Impulses an die anterolaterale Wand des linken Herzmuskels. In diesem Fall erstreckt sich die Erregungswelle nach Anregung des MZHPP und der unteren Abschnitte der hinteren Wand entlang der Anastomosen der Purkinje-Fasern von unten nach oben zur anterolateralen Wand des linken Ventrikels.

Mit der Blockade des hinteren Schenkels des linken Beinbündels ist der Impuls zu den hinteren Abschnitten des linksventrikulären Myokards beeinträchtigt. Die Aktivierungswelle erstreckt sich von der anterolateralen und anterolateralen Wand des linken Ventrikels entlang der Purkinje-Fasern zu den hinteren Teilen des linken Ventrikels, dh von oben nach unten.

Die unvollständige Blockade des linken Bündels des Bündels ist durch eine Verlangsamung des Pulses entlang des linken Hauptstammes oder entlang beider Zweige des linken Pedikels gekennzeichnet. In diesem Fall wird ein Teil des Myokards des linken Ventrikels durch Impulse erregt, die sich entlang des rechten Pedikels ausbreiten.

Zweistrahl-Blockade

Wenn sie kombiniert Blockade von Rechtsschenkelblock Blockade mit der linken anterioren Zweig des elektrischen Impulses durch die hintere Zweig des Linksschenkelblock verteilt, die erste Erregungs Verursachung Lowback ventrikulären Teilungen nach links, dann - es anterolateralen Abteilungen. Im Anschluss daran spreizen die kontraktilen Fasern des Impulses langsam auf dem Myokard des rechten Ventrikels.

Anregungs- anterolateralen Verzögerung Wand des linken Ventrikels und des rechten Ventrikels ist auf einem Elektrokardiogramm erkannt als Verlängerung QRS-Komplexes bis 0,12 Sekunden die Verzahnung Zähne Schenkel S aufsteigend, T negative Abweichungen OEC Welle nach links.

Wenn sie kombiniert Blockade von Rechtsschenkel Blockierung mit dem hinteren linken Zweig Halteimpuls durch den vorderen linken Zweigabschnitte anterolateralen linksventrikuläre Myokard Anastomosen getragen wird Lowback Teilungen des linken Ventrikels, und dann - für die kontraktilen Fasern des rechten Ventrikels. EKG reflektiert Zeichen Blockade hinten links Zweig und Rechtsschenkelblock, EOS Abweichung nach rechts. Diese Kombination gibt die weit verbreitete und grundlegende Veränderungen des Herzmuskels.

Dreistrahl-Blockade

Unvollständige Drei-Balken-Blockade wird begleitet von der Ausbreitung des Erregungsimpulses zu den Ventrikeln entlang des am wenigsten betroffenen Zweigs der Beine des Bündels. Zur gleichen Zeit wird ein atrioventrikulärer Block von I oder II Grad bemerkt.

Im Falle einer vollständigen Dreistrahlblockade wird die Induktion von Impulsen von den Vorhöfen zu den Ventrikeln unmöglich (AV-Blockade dritten Grades), was zur Dissoziation der atrialen und ventrikulären Rhythmen führt. In diesem Fall kontrahieren die Ventrikel in ihrem eigenen idiowentrikulären Rhythmus, der durch eine niedrige Frequenz und Arrhythmie gekennzeichnet ist, was zum Auftreten von Vorhofflimmern und Asystolie unterschiedlicher Dauer führen kann.

Das EKG-Muster mit einer vollständigen Blockade der Beine des Hyis-Bündels entspricht den Anzeichen einer AV-Blockade von einem Grad oder einem anderen Grad.

Diagnose und Behandlung von Schenkelblockaden

Die Hauptmethode zur Detektion der Blockade der Schenkel des Bündels ist die Standard-Elektrokardiographie und ihre Varianten - transösophageale Elektrokardiographie (CHPECG), Rhythmus-Kardiographie, tägliche EKG-Überwachung. Um Daten für organische Herzschäden zu identifizieren, werden EchoCG-, MRI-, MSCT- und PET-Herzen durchgeführt. Wenn ein Bündel von Beinen des Bündels entdeckt wird, sollte der Patient von einem Kardiologen, Arrhythmologen oder Kardiochirurgen konsultiert werden.

Die spezifische Therapie der Blockade des Bündels des Bündels existiert nicht; Bei dieser Verletzung müssen Sie die Grunderkrankung behandeln. Mit der Blockierung des Bündels des Bündels, kompliziert von der Angina, der arteriellen Hypertension, der Herzmangelhaftigkeit, wird die Therapie mit den Nitraten, den Herzglykosiden, den blutdrucksenkenden Präparaten durchgeführt. Bei AV-Blockade sollten die Indikationen für die Implantation des Schrittmachers berücksichtigt werden. Beim Blockieren der Beine des Guiss-Bündels, das ohne klinische Manifestationen vorgeht, wird eine dynamische Beobachtung durchgeführt.

Prognose der Schenkelblockade

Die Prognose der Blockade des Bündels His bei asymptomatischen Patienten ist günstig. Liegt eine organische Pathologie des Herzens vor, wird die Prognose von der Grunderkrankung bestimmt. Im Gegenzug erhöht die Blockade der Beine des Gis-Bündels sowohl das Risiko des plötzlichen Todes in dieser Kategorie von Patienten als auch die Entwicklung von Fernkomplikationen.

Das Fortschreiten des Leitungsdefektes, die Entwicklung einer AV-Blockade, Kardiomegalie, Hypertonie und Herzinsuffizienz erhöht die Wahrscheinlichkeit eines ungünstigen Verlaufs.

Blockade der Schenkel der Schenkel

Die Blockade der Beine des Hisnusbündels ist eine Krankheit, die sich durch eine Verletzung der Erregung (Nervenimpuls) in den Geweben des Herzens äußert. Es tritt bei mehr als 0,5% der Bevölkerung auf, die Häufigkeit nimmt mit dem Alter zu: bei Personen über 60 Jahren beträgt sie 1-2%.

Jeder fünfte Patient mit der Diagnose eines Myokardinfarkts hat Leitungsdefekte oder entwickelt sich vor dem Hintergrund einer akuten Erkrankung.

Ein Schenkelblock (atrioventrikulären oder Atrioventrikularbündels) enthält die atypischen Muskelfasern; Er leitet Nervenimpulse in den Geweben des rechten Vorhofs durch einen Schrittmacher für die Vorhöfe zu den Ventrikeln entstehen, die Stärke und die Herzfrequenz zu bestimmen. Das Septum interatriale His-Bündel teilt sich in einen rechten und linken Bein (verlassen hat vordere und hintere threads) in jeweiligen ventrikulären Myokard kleinste Strukturelemente ausbreitende - Purkinje-Fasern.

Im Fall der Verletzung von Anregungsfasern des Bündels von His (Verlangsamung oder Blockade, teilweise oder vollständiger) -Sequenz ist, die Geschwindigkeit und Kraft Anregungs- und Kontraktion des Herzgewebes geändert wird oder die myokardiale Kontraktilität in einem begrenzten Bereich leidet.

Ursachen und Risikofaktoren

Ursachen, die eine Verletzung der Erregung der Struktur des His-Bündels verursachen können, sind in Herz und nicht Herz unterteilt.

Herz Ursachen von Blockaden:

  • angeborenen und erworbenen Herzkrankheiten (Stenosen der Mündungen der Aorta, die linke Lungenarterie, atrioventrikulären Öffnung, coarctation oder segmentalen Verengung der Aorta, der Aorta, Mitralklappe, Pulmonalklappe, Vorhofseptumdefekten);
  • Kardiomyopathie (einschließlich hypertropher obstruktiver Kardiomyopathie);
  • Koronararterienerkrankung;
  • dystrophische Veränderungen im Myokard;
  • idiopathische Verkalkung des Reizleitungssystems des Herzens;
  • Brugada-Syndrom;
  • faserige Veränderungen in den Beinen des Bündels;
  • ischämische Herzkrankheit (einschließlich Myokardinfarkt);
  • Kardiosklerose (einschließlich Postinfarkt);
  • Levy-Krankheit;
  • Herzversagen;
  • Myokarditis;
  • Endokarditis;
  • Myokardhypertrophie des linken Ventrikels.

Jeder fünfte Patient mit der Diagnose "Myokardinfarkt" der Bündelblockade des His-Bündels existiert oder entwickelt sich bereits vor dem Hintergrund einer akuten Erkrankung.

  • Intoxikation mit Medikamenten der Gruppe der Herzglykoside, Chinidin, Beta-Adrenoblockers;
  • Thyreotoxikose;
  • Verletzung des Elektrolythaushaltes;
  • schwerer oder lang anhaltender Diabetes mellitus;
  • Eisenmangelanämie;
  • metabolisches Syndrom;
  • alimentäre Fettleibigkeit;
  • chronische alkoholische Krankheit;
  • Autoimmunerkrankungen (rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus erythematodes, Autoimmunthyreoiditis);
  • Thromboembolie der Lungenarterie;
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (obstruktive Bronchitis, Bronchialasthma);
  • Langzeiterfahrung des Rauchens.

Formen der Krankheit

Entsprechend der anatomischen Struktur des Atrioventrikularbündels werden folgende Arten von Blockaden unterschieden:

  • ein Bündel - eine der Strukturen leidet (das rechte Bein des Faszikulus, der vordere oder hintere Zweig des linken Stiels);
  • zweiteilig - eine kombinierte Läsion des rechten Beines und eines der Zweige der linken oder eine Verletzung der Leitung von Nervenimpulsen entlang beider Zweige des linken Fußes;
  • Dreistrahl - gleichzeitige Niederlage der rechten und linken Beine des Bündels His.

Bei einer Blockade des linken Beins und einer vollständigen Drei-Brunnen-Blockade ist die Prognose ungünstig. Die Sterblichkeit ist in diesem Fall um das 5-fache erhöht, die Überlebensrate beträgt im Durchschnitt 3,3 Jahre.

Symptome

Rechtsschenkelblock ist asymptomatisch und ist die zufällige Entdeckung, durch EKG-Ergebnisse der Studie während einer Routine ärztlichen Untersuchung, Basislinie medizinischer Untersuchung oder Behandlung in Bezug auf bestimmte Krankheiten nachgewiesen.

Blockaden mit einem Bündel (anterior oder posterior) weisen ebenfalls keine klinisch signifikanten Manifestationen auf.

Die Blockade des linken Beines des His-Bündels hat Symptome der Krankheit, die sie verursacht hat, häufiger:

  • reduzierte Toleranz gegenüber Belastung;
  • Dyspnoe mit wenig körperlicher Anstrengung;
  • Unterbrechungen in der Arbeit des Herzens;
  • Herzklopfen;
  • Schmerz im Herzen;
  • Wechsel Herzton auf Auskultation [geschwächten oder I Ton verlängern (in 70% der Fälle), weniger häufig (16% der Fälle) - Splitting es, Splitting Ton II (80%)].

Drei-Balken-Blockade hat die schwersten klinischen Manifestationen:

  • extrem niedrige Herzfrequenz - 20-40 Schläge pro Minute;
  • plötzliche Atemnot in Ruhe;
  • Unterbrechungen in der Arbeit des Herzens;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Schwindel;
  • kurzfristige Episoden von Bewusstseinsverlust;
  • Zyanose der Haut.

Diagnose

Die wichtigsten diagnostischen Maßnahmen:

  • Elektrokardiographie;
  • tägliche EKG-Überwachung;
  • transösophageale elektrophysiologische Untersuchung des Herzens.

Die Blockade der Beine des His-Bündels findet sich in mehr als 0,5% der Bevölkerung, die Häufigkeit steigt mit dem Alter an: bei Personen über 60 Jahren beträgt sie 1-2%.

Labormethoden der Untersuchung erlauben keine Blockade der Beine des His-Bündels zu diagnostizieren und können verwendet werden, um die Grunderkrankung zu identifizieren, die zu einer Verletzung der Leitfähigkeit geführt hat.

Behandlung

Eine spezifische Behandlung dieser Pathologie existiert nicht; Zunächst wird die Korrektur der Grunderkrankung mit Nitraten, Herzglykosiden, blutdrucksenkenden Medikamenten durchgeführt.

Bei Blockade des rechten Beines des His-Bündels in Abwesenheit einer schweren Erkrankung ist eine Pharmakotherapie nicht indiziert.

Beim Blockieren des linken Beines oder der Drei-Balken-Blockade wird folgende Therapie verordnet:

  • Vitaminpräparate der Gruppe B;
  • Antioxidantien und Antihypoxantien;
  • Thrombozytenaggregationshemmer;
  • lipidsenkende Medikamente.

Bei ineffektiver Pharmakotherapie ist eine chirurgische Behandlung indiziert.

Mögliche Komplikationen und Konsequenzen

Komplikationen der Blockade der Schenkelschenkel können sein:

  • Herzrhythmusstörungen;
  • Herzstillstand;
  • Thromboembolie;
  • akute Herzinsuffizienz.

Prognose

Die Prognose hängt von der Schwere der Grunderkrankung ab. Bei einer Blockade oder Blockade des rechten Beins ist die Prognose günstig.

Bei Blockade des rechten Beines des His-Bündels in Abwesenheit einer schweren Erkrankung ist eine Pharmakotherapie nicht indiziert.

Die Blockade des linken Zweiges des Hisnus-Bündels und die vollständige Drei-Balken-Blockade sind prognostisch ungünstiger. Die Sterblichkeit ist in diesem Fall um das 5-fache erhöht, die Überlebensrate beträgt im Durchschnitt 3,3 Jahre; bei einer normalen Herzfrequenz verlängert es sich auf 4,3 Jahre, bei einer Zunahme der Herzgröße verkürzt sich die durchschnittliche Überlebenszeit auf 2,5 Jahre.

Die Prognose verschlechtert Herzinsuffizienz, Kardiomegalie, Angina pectoris, eine Geschichte von Myokardinfarkt, Vorhofflimmern, Abweichung der elektrischen Achse nach links.

Aufgenommen in akuten Myokardinfarkt, unabhängig davon, ob es vor oder Infarkt in Verbindung mit ihm entwickelt, Blockade des Linksschenkelblockes erhöht die Letalität der Patienten und 60%.

Ausbildung: Hochschulstudium, 2004 (Staatliche Medizinische Universität Kursk), Fachrichtung "Medizin", Qualifikation "Doktor". 2008-2012 - Post-Graduate-Student der Abteilung für Klinische Pharmakologie, Staatliche Medizinische Universität von Kemerovo, "Kandidat der Medizinischen Wissenschaften" (2013, Spezialität "Pharmakologie, Klinische Pharmakologie"). 2014-2015 - berufliche Umschulung, Fachrichtung "Management in der Bildung", FGBOU HPE "KSU".

Die Informationen sind verallgemeinert und dienen nur zu Informationszwecken. Bei den ersten Anzeichen von Krankheit einen Arzt aufsuchen. Selbstbehandlung ist gesundheitsschädlich!

Wissenschaftler der Universität Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie folgerten, dass Vegetarismus schädlich für das menschliche Gehirn sein kann, da es zu einer Verringerung seiner Masse führt. Daher empfehlen Wissenschaftler, Fisch und Fleisch nicht vollständig von der Ernährung auszuschließen.

Selbst wenn das Herz eines Menschen nicht schlägt, kann er noch lange Zeit leben, was uns der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" hielt 4 Stunden an, nachdem der Fischer sich verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen verringern.

Während der Operation gibt unser Gehirn eine Energiemenge aus, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. So ist das Bild einer Glühbirne zur Zeit eines interessanten Gedankens nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Um auch nur die kürzesten und einfachsten Wörter zu sagen, benutzen wir 72 Muskeln.

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus.

Laut Statistik steigt montags das Risiko von Rückenverletzungen um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Linkshändern ist geringer als die von Rechtshändern.

Laut WHO-Studien erhöht eine tägliche halbstündige Konversation auf einem Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, einen Hirntumor zu entwickeln, um 40%.

Ein Job, der für eine Person nicht geeignet ist, ist für seine Psyche viel schädlicher als ein Mangel an Arbeit überhaupt.

In vier Scheiben dunkle Schokolade enthält etwa zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht gesund werden wollen, ist es besser, nicht mehr als zwei Stücke pro Tag zu essen.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, wird in den meisten Fällen wieder an Depressionen leiden. Wenn eine Person selbst mit Depressionen fertig geworden ist, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Der Magen eines Mannes verträgt sich gut mit Fremdkörpern und ohne medizinische Intervention. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen lösen kann.

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Sein Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte weibliche Hysterie behandeln.

Salvisar ist ein russisches rezeptfreies Medikament gegen verschiedene Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems. Es wird jedem gezeigt, der aktiv trainiert und die Zeit ab.

Überblick über alle Arten von Paketbündelblockaden

Von diesem Artikel erfahren Sie: was es ist - Blockade des Bündels der Guiss, seine Arten, Ursachen, Symptome und charakteristische EKG-Zeichen. Methoden der Diagnose und Behandlung.

Blockade der Beine des Bündels der Hisnia (abgekürzt BNPG) - dies ist ein Problem bei der Durchführung von Anregungspulsen durch spezielle Fasern, die Beine des His-Bündels genannt werden.

BNPG ist durch eine unvollständige oder vollständige Blockade in einem oder gleichzeitig durch zwei Zweige gekennzeichnet. Letzteres ist eine vollständige Blockade des Bündels des Bündels, das erste ist teilweise.

Diese Leitungsstörung ist intermittierend oder permanent. Das Bündel His besteht aus den linken und rechten Beinen. Die erste ist in 2 Zweige unterteilt: die Rückseite und die Vorderseite. Auf ihnen geben Impulse zu den Ventrikeln, nach denen sich die letzteren zusammenziehen. Jede Blockierung von Anregungspulsen führt zur Entwicklung einer anderen Art von Arrhythmie.

BNPG ist keine separate, unabhängige Erkrankung, sondern eine Folge und eine elektrokardiologische Manifestation der zugrunde liegenden kardialen Pathologie. Bei Patienten mit zunehmendem Alter steigt der Prozentsatz der Erkennung dieser Störung.

Im Durchschnitt liegt die BNPG nach EKG bei etwa 0,6% der Patienten, häufiger bei Männern. Bei Menschen nach dem Rentenalter steigt die Häufigkeit der Diagnose von Pathologie auf 1-2%.

Der Einfluss auf das physische Befinden, das normale Leben des Menschen hängt von der Spezies, dem Grad BNPG, dem Alter des Patienten, den Besonderheiten des Verlaufs der zugrunde liegenden Herzkrankheit und der Korrektheit der Therapie ab. Bei unzureichender vollständiger Blockade des rechten Beinbündels werden seine Hauptsymptome nicht beobachtet. Die unvollständige Blockade des rechten Beines His wird nur im EKG während der geplanten Untersuchung festgestellt. Und mit einer vollständigen Blockade des linken Beines des Bündels der Guiss, oder drei-Kiefer, ist die Person besorgt über Schmerzen in der Projektion des Herzens, schneller Puls, Schwindel, Atemnot.

Ähnliche Verstöße werden von einem Kardiologen behandelt. Sein Rat wird benötigt, wenn BNPG gefunden wird.

Unvollständige Blockade des rechten Beines des Guis-Bündels - was ist das, was ist gefährlich?

Schnelle Seitennavigation

Unvollständige Blockade des rechten Beines des His-Bündels ist eine "technische" Diagnose oder Krankheit?

Solch ein ungewöhnlicher Name für die Diagnose zieht höchstwahrscheinlich das Wort "Blockade" an. In sich selbst, es, sicher, Wächter, aber irgendetwas konkretes zum Unspezialisten spricht nicht. Um die Bedeutung dieses komplexen Begriffs zu verstehen, muss man sich an eine so ungewöhnliche anatomische Struktur wie das Reizleitungssystem des Herzens erinnern.

Diese Formation ist darauf ausgelegt, die Impulse, die vom Sinusknoten ausgehen, korrekt zu verteilen. Das leitende System des menschlichen Herzens ist verantwortlich für die korrekte und synchrone Kontraktion der Vorhöfe sowie der Ventrikel. Es ist klar, dass das Herz eine Pumpe ist, die "das Blut in einer Richtung jagt".

Die allgemeine Richtung des Blutes ist wie folgt:

  • aus dem linken Ventrikel wird Blut in die Aorta, die größte Arterie des Körpers, abgegeben;
  • dann, entsprechend dem System der sich verzweigenden Arterien eines kleineren Kalibers, tritt das Blut in die Kapillaren ein, während die Geschwindigkeit seines Stroms sich verlangsamt;
  • in den Kapillaren findet ein Gasaustausch statt, und der Prozeß der Gewebeatmung wird verwirklicht: den Geweben wird Sauerstoff gegeben, und Kohlendioxid wird genommen;
  • dann dringt das Blut durch Venengefäße von immer größerem Kaliber in das System der Hohlvenen ein und es erscheint im rechten Atrium, welches der hauptsächliche "Sammler" des venösen Blutes ist;
  • vom rechten Atrium aus wird das Blut in den rechten Ventrikel und von dort in die Lungen geleitet, um das venöse Blut mit Sauerstoff anzureichern und in ein scharlachrotes, arterielles Blut zu verwandeln.

Ein Bündel Gänse - was ist das und warum wird es benötigt?

Wie Sie sehen können, ist arterielle und venöse Blut in unserem Herzen nicht gemischt und Kammern des Herzens sind streng synchron reduziert: Erstens gibt es eine Kammersystole, und das Atrium zu diesem Zeitpunkt „Ruhe“, mit Blut gefüllt. Dann sind die Ventrikel während der Diastole mit Blut gefüllt, das aus den Vorhöfen geworfen wird.

Für eine normale Kontraktion des Herzens ist es notwendig, dass sich die Atrien wie die Ventrikel paarweise zusammenziehen. Und zwischen ihnen muss es strenge Synchronität geben.

Für den Fall, dass diese synchrone Reduktion nicht auftritt, sind verschiedene Varianten des Auftretens der Pathologie der Durchführung eines elektrischen Pulses möglich, die als Blockaden bezeichnet werden. Diese Bedingungen können lebensbedrohlich sein.

Es ist bekannt, dass im Herzen des Herzens ein spezielles Leitungssystem in Form von speziellen Bündeln von Nervenzellen vorhanden ist. Sie bilden Knoten und Bündel, die helfen, den Impuls von den darüber liegenden Teilen des Herzens zu den darunter liegenden zu tragen. Es gibt Gesetzmäßigkeiten bei der Ausführung eines Impulses, und es gibt eine strikte Reihenfolge.

Eines dieser Bündel ist das His-Bündel, das auch als Vorhof-Ventrikel-Bündel bezeichnet wird. Es verläuft in der Dicke des interventrikulären Septums und teilt sich dort in zwei Beine auf - das linke und das rechte. Wie der Name andeutet, nähert sich das rechte Bein dem rechten Ventrikel, und das linke Bein nähert sich dem linksventrikulären Myokard.

Diese Beine enden mit speziellen Purkinje-Fasern, die sich in das Muskelgewebe der entsprechenden Ventrikel verzweigen. Der Impuls wird entlang der Strukturen des His-Bündels mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchgeführt, was im Durchschnitt 1-3 Meter pro Sekunde ist, was bei einer Strahllänge von 15-18 mm ziemlich deutlich ist.

Zusätzlich zu Arrhythmien, kann oft in den unteren Ligen des Herzens identifiziert und Blockade der Impulsleitung sein, in diesem Fall, wenn für einige - Blockierung eines Impulses auf einem der Beine des Strahls aus irgendeinem Grund gibt es vollständige oder teilweise war. Was ist diese Pathologie und wie manifestiert sich diese?

Unvollständige Blockade des rechten Beines des Faszikulus - was ist das?

Es ist wichtig zu wissen, dass neben seinem zu bündeln, die der Hauptweg des Impulses im Myokard ist es Strahl Kent Mahayma Fasern und zwei „alternativer Weg“ - James und Bershenmanshe. All diese Wege können als zusätzliche Wege der Durchführung dienen, deshalb bei den Blockaden des Bündels des Herzens wird das Herz gleich verringert, es geschieht keine Schwierigkeit.

Klinisch manifestiert sich dies durch das Vorhandensein eines intraventrikulären Blockadesyndroms oder durch eine Verzögerung oder durch das Erlöschen eines elektrischen Impulses zum rechtsventrikulären Myokard. Dies tritt bei Verletzungen der Leitfähigkeit des rechten Beins auf.

Wenn es eine unvollständige Blockade des rechten Beins ist, dann zeigt dies an, dass der Impuls verstreicht, aber seine Ausführung wird verlangsamt. Für den Fall, dass der Impuls überhaupt nicht an die Stelle des Myokards geht, sagen sie eine vollständige Blockade. In diesem Fall ist der rechte Ventrikel immer noch aufgeregt und kontrahiert, die Person lebt und kann keine unangenehmen Empfindungen erfahren.

Nur die Erregung des rechten Ventrikels beginnt "auf Umwegen". Mit anderen Worten, die Welle der Depolarisation kommt durch den linken Ventrikel und die linke Hälfte (liegt auf der anderen Seite) des interventrikulären Septums.

Die Ursachen der Blockade

Es ist bekannt, dass verschiedene Anzeichen von unvollständiger Blockade des rechten Bündels des Hisnusbündels, bestimmt durch EKG, bei vollkommen gesunden Menschen gefunden werden, häufiger bei Männern, die keine Beschwerden machen. Die Häufigkeit des Auftretens dieser Pathologie in der Bevölkerung ist ziemlich hoch - 1-2% der Gesamtbevölkerung.

Wenn wir über die vollständige Blockade des rechten Beins sprechen, trifft es im Durchschnitt in 0,2% aller Fälle und im Alter von über 40 Jahren auf 5%. Dies bedeutet, dass jeder 20. erwachsene Mann diese oder andere Anzeichen einer Leitungsstörung hat.

Bei den Krankheiten wird eine vollständige Blockade durch Krankheiten verursacht, bei denen das rechte Herz überlastet ist. Dazu gehören:

  • Chronisches Lungenherz (dies ist ein Zustand, bei dem die Blutzirkulation in den Lungen schwierig ist und die Vorlast im rechten Herzen intensiviert wird). Dieser Zustand entwickelt sich bei Erkrankungen der Lunge: Pneumosklerose, Alveolitis, Sarkoidose, mit Emphysem und vielen anderen Krankheiten;
  • Ischämische Herzkrankheit (CHD) oder Angina pectoris, insbesondere in Kombination mit Hypertonie oder Hypertonie (Hypertonie);
  • Beim akuten Myokardinfarkt (AMI), oft mit posteriorer Zwerchfell- oder Apikalokalisation der Nekrosezone;
  • Manchmal tritt bei völlig gesunden Menschen eine vollständige Blockade auf, aber das ist selten. Sehr viel häufiger bei gesunden Menschen gibt es eine unvollständige Leitfähigkeitsstörung.

Wenn wir von unvollständiger Blockade sprechen, dann führen genau die gleichen Gründe dazu, und Krankheiten, die nur in einer "weicheren" Form ablaufen. Bei älteren Menschen handelt es sich um alle Arten von Myokarditis, Kardiosklerose, chronische Myokardischämie.

Eine der wichtigen Ursachen für unvollständige Überleitungsstörungen ist die Entwicklung einer Myokardhypertrophie. In diesem Fall tritt die Verlangsamung des Pulses auf, weil das Myokard nur "viel" ist, und daher scheint es, dass der Impuls langsam ist.

Diese Situation kann sich bei Menschen mit einem Sportherz entwickeln, sowie bei Menschen mit pulmonaler Hypertonie, weil ihr rechtsventrikuläres Myokard stärker sein sollte.

In einigen Fällen unvollständig rechts Bündelblockausgleichung Impulse entwickeln eine Überdosierung von Herzglykosiden und Beta - Blocker in der Behandlung von bestimmten Antiarrhythmika wie Chinidin, sowie bei Patienten mit schwerer Dehydratation (Darminfektionen).

Unvollständige Blockade des rechten Beines des His-Bündels ist gefährlich?

Wie gefährlich ist die unvollständige Blockade des rechten Bündels? Die Prognose für diesen Zustand wird durch diese Formulierung der Diagnose überhaupt nicht bestimmt. Wie oben erwähnt, entscheidend für den Grad der zugrunde liegenden Erkrankung und das Vorhandensein von Risiko kompletten AV-Blockes (in der die Vorhöfe und Kammern in seinem jeden Rhythmus, desorganisiert reduziert werden).

  • Es ist die letztere Tatsache, die zur Entwicklung von ventrikulären Arrhythmien führen kann.

Es sollte angemerkt werden, dass Blockade, insbesondere unvollständig, keine automatische Arrhythmie bedeutet. Bei Vorliegen prädisponierender und ungünstiger Faktoren kann dies einfach passieren, und dann kann die Blockade des Beins, wenn auch unvollständig, das Risiko eines plötzlichen Herztodes erhöhen.

So ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines vollständigen AV-Blocks bei Personen mit partiellen Leitungsstörungen der Schenkelschenkel 1% pro Jahr.

Natürlich berücksichtigt diese Zahl die Bedingungen, unter denen eine ausgeprägte kardiale Pathologie vorliegt. Gerade bei Vorhandensein einer AV-Blockade ist eine Behandlung erforderlich, die in der Installation eines Elektrokardiostimulators bestehen kann.

Wie manifestiert sich die Blockade?

Unvollständige Blockade des rechten Beines des His-Bündels darf das Herz nicht beeinträchtigen. In allen klinischen Richtlinien wird gesagt, dass, wenn die Blockade nicht den Zustand der Drei-Gullet erreicht hat, dann erscheint es nicht. Das heißt, um irgendwelche Manifestationen der Blockade selbst zu haben (unter der Bedingung, dass es keine organische Krankheit gibt), dann ist es notwendig, dass sofort, zusammen entstehen:

  • Blockade des rechten Beines des Bündels;
  • Blockade des linken Zweiges des Bündels;
  • vollständiger oder unvollständiger atrioventrikulärer Block.

In den meisten Fällen unvollständig Ausführungsform Anomalien Leitung nur ein Bein (ob rechts oder links) - ein Phänomen, das nur auf einem Elektrokardiogramm bestimmt werden kann, beispielsweise bei der Inspektion während einer Baseline-ärztlichen Untersuchung.

Im selben Fall, wenn das Strafgesetzbuch des Patienten hat keine - oder Herzkrankheit ist die gesamte Klinik größere Beschwerden, wie Emphysem oder postinfarction cardiosclerosis und Schenkelblock verursacht - eine „kleine und kleinere“, eine Diagnose, die praktisch spielt keine eigenen Rolle.

Diagnose der unvollständigen Blockade des rechten Bündels

Die einzige Möglichkeit, bei der Sie vor der Durchführung der Elektrokardiographie das Vorhandensein einer Blockade vermuten können, ist eine übliche Auskultation des Herzens oder das Hören eines Phonendoskops. Der Arzt kann dies nach Gehör verdächtigen, wenn sich Töne aufspalten, die der Patient nicht spürt.

Die nächste Stufe - ein leitendes übliches Routine-EKG während welcher spezielle Form ventrikuläre Komplexe in dem ersten präkordialen Ableitungen definiert, sowie eine leichte Zunahme des Magen QRS Dauer bis 0,11 Sekunden. Es ist klar, dass diese Zunahme der Zeit von einem "kreisförmigen Weg" und einer indirekten Bewegung des Impulses entlang des blockierten Beines des Bündels herrührt.

Darüber hinaus wird eine Holter-Überwachung gezeigt, in der funktionelle oder transiente Varianten der Blockadeentwicklung identifiziert werden können. Dies kann zum Beispiel aufgrund einer Überdosierung einiger Medikamente auf dem Hintergrund der Behandlung von Krankheiten passieren.

Für den Fall, dass die Blockade des Fußes vor dem Hintergrund einer Herzerkrankung aufgetreten ist, wird eine intrakardiale elektrophysiologische Untersuchung durchgeführt. Seine Hauptaufgabe besteht darin, festzustellen, ob es Anzeichen für die Einstellung (Implantation) eines permanenten Herzschrittmachers gibt.

Kann ich Sport treiben und in der Armee dienen?

Mit einer unvollständigen Blockade des rechten Beines His ist Sport nicht kontraindiziert. Immerhin jene Bedingungen, die das Risiko für einen plötzlichen Herztod zu erhöhen, sowie verschiedene nicht diagnostizierten valvular, Aortenstenose, vor allem, dass mit einer Erhöhung der Belastung des Herzens zu unerwarteten Komplikationen führen ein Anliegen der Kardiologen.

Isolierte und asymptomatische Leitungsstörungen, insbesondere in jungen Jahren, führen nicht zu einer signifikanten Komplikationssteigerung. In extremen Fällen können Sie Holter-Monitoring durchführen, das vor dem Hintergrund des Sporttrainings durchgeführt wird.

Wenn die Analyse der Ergebnisse keine Progression des Blockadevolumens, des Auftretens von Arrhythmien oder Anzeichen einer Störung des atrioventrikulären Überganges ergibt, treten Kontraindikationen für sportliche Aktivitäten nicht auf. Es wird nur ein jährliches EKG sein, den Status der intraventrikulären Überleitung rechtzeitig zu kennen.

In Bezug auf den Militärdienst, dann, wie wir uns erinnern, mangelt es an eindeutiger Interpretation, der ganze Schwerpunkt liegt auf dem "Brechen der Funktion". In diesem Fall ruft die Abwesenheit eines organischen ausgesprochenen Schadens und asymptomatisch, dieser junge Mann angesichts die Armee der Kategorie B-4, das heißt „mit geringfügigen Einschränkungen passieren.“

Das bedeutet tatsächlich, dass es in den Eliteeinheiten der russischen Streitkräfte, wo es mehr oder weniger repräsentativ ist, nicht gut ist. Als Ergebnis wird es irgendwo gesendet werden - irgendwo in der Infanterie oder im Signal Corps, wo natürlich, werden keine Einschränkungen als „automatisch“ eine bestimmte Art von Truppen bereits beobachtet werden und werden als Garantie dienen, dass solche Beschränkungen bestehen.

Über die Behandlung der rechten Schenkelblockade

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, müssen Sie nur die Versionen der Blockade behandeln, unter denen ein erhöhtes Risiko für Herztod, oder gibt es eine ausgeprägte Desynchronisation im oberen (Atrium) und unteren (Ventrikel) des Herzens. In diesem Fall sprechen wir in der Regel von Patienten mit klinisch signifikanten und zuverlässigen Anzeichen einer Herzinsuffizienz.

Solche Patienten werden gewöhnlich in der Abteilung für interventionelle Kardiochirurgie und Arrhythmologie oder in der diagnostischen Abteilung eines Herzkrankenhauses hospitalisiert. Hospitalisierung wird benötigt, um:

  • eine gute medikamentöse Therapie zu wählen, wenn eine diagnostizierte Arrhythmie gegen eine Blockade beobachtet wird;
  • ausschließen akuten Myokardinfarkt im Fall einer akuten Blockade des His-Bündels Fuß (es immer verdächtig ist, aber es ist wahr, dann ist das linke Bein betroffen, und nicht die Regel);
  • Durchführung einer elektrophysiologischen intrakardialen Studie;
  • einen Herzschrittmacher implantieren oder Kardiosynchronisation durchführen.

Um junge Menschen und ihre Eltern zu beruhigen, kann mit Sicherheit gesagt werden, dass ein Schrittmacher "nur so" nicht installiert ist. Dazu müssen sehr strenge Angaben gemacht werden, zum Beispiel:

  • Abwechselnde Blockade der Beine (bei einer "gehenden" Verletzung des linken oder rechten Beines);
  • Der atrioventrikuläre Block des Grades 3 mit der Anwesenheit der Synkope.
  • Blockade der Beine, aufgetreten mit akutem Myokardinfarkt;
  • Schwere Herzinsuffizienz 3 oder 4 der funktionellen Klasse, trotz der richtigen Behandlung.

So wird klar, dass die "Heilung" überhaupt keine Blockade des rechten Beines des His-Bündels ist, sondern jene Bedingungen und Krankheiten, die es verschlimmern oder provozieren kann.

Um Verwirrung und eine mehrdeutige Interpretation zu vermeiden, ist es im Falle von Anzeichen einer Blockade während des EKG wünschenswert, dass der Patient eine Ultraschalluntersuchung des Herzens erhält. Nur dann wird es möglich sein, die Dicke des interventrikulären Septums abzuschätzen und eine Schlussfolgerung über das Vorhandensein oder Fehlen von Hypertrophie der Wände des linken und rechten Ventrikels zu ziehen.

Nur in diesem Fall wird die Diagnose der Blockade irgendeines der Beine einen echten diagnostischen Wert haben, da sie unter Berücksichtigung des Vorhandenseins oder Fehlens der Myokardhypertrophie exponiert wird.

Ist es so schrecklich, die Beine des His-Bündels zu blockieren?

Wenn der Impuls an speziellen Muskelzellen im Myokard, den sogenannten Gis-Bündeln, gebrochen wird, wird im EKG eine vollständige oder teilweise Blockade der Beine diagnostiziert. Symptome fehlen oder Patienten klagen über Schwindel, Schwäche und Ohnmacht. Zur Behandlung ist es notwendig, die Ursache (Herzinfarkt, Sklerose, Herzfehler, Bluthochdruck) zu beseitigen, einige Patienten müssen einen Schrittmacher installieren.

Lesen Sie in diesem Artikel

Was ist die Blockade der Beine des Bündels?

Leitfähige Fasern bestehen aus einem Stamm (im Septum zwischen den Ventrikeln), dem rechten und linken Zweig. Der rechte fällt nach rechts zum rechten Ventrikel, und der linke wird vorher in 2 Teile (anterior und posterior) geteilt und geht dann zum linken Ventrikel. In Zukunft werden die Beine des Gis-Bündels im Herzmuskelzweig die Leitbahnen von Purkinje bilden.

Die Rolle der Zweige der Hypos besteht darin, das Signal über die Kontraktion aus dem Sinus- und Atrioventrikularknoten wahrzunehmen und es auf alle Teile des Herzmuskels der Ventrikel zu übertragen. Dies bewirkt, dass sie sich im richtigen Rhythmus zusammenziehen.

Beinbündel Beine

Wenn es ein Hindernis in Form von Entzündung, Nekrose, Sklerose im Myokard gibt, ist ihre Arbeit blockiert. Wenn der Ort der Schädigung unbedeutend ist, dann kann es keine Symptome geben, bei einer vollständigen Blockade treten Kontraktionen weniger häufig als normal auf. Dies ist darauf zurückzuführen, dass entlang der Umgehungsstraßen Impulse gegeben werden, die die Synchronität der Arbeit der Herzabteilungen verletzen.

Wir empfehlen, den Artikel über die atrioventrikuläre Blockade zu lesen. Daraus lernen Sie die Pathologie und ihre Klassifizierung, die Ursachen der Entwicklung, Symptome und Behandlung.

Und hier ist mehr über die paroxysmale ventrikuläre Tachykardie.

Ursachen der Pathologieentwicklung

Das rechte Bein des Hisnia-Bündels (PNPG) wird in folgenden Fällen durch Überlastung und Schädigung des rechten ventrikulären Myokards geschädigt:

  • Verengung der Mitralöffnung,
  • Insuffizienz der Trikuspidalklappe,
  • Lungenhochdruck,
  • Loch im Septum zwischen den Vorhöfen,
  • Herzinfarkt,
  • Hypertonie,
  • eine Überdosis an Herzglykosiden und Betablockern.

Teile des linken Schenkelbündels (LNGG) sind blockiert, wenn sich der linksventrikuläre Myokard verändert:

  • Ischämie,
  • Kardiosklerose,
  • Verkalkung,
  • dystrophische und dyshormonale Prozesse,
  • Hypertrophie bei Hypertonie, Aortenfehlbildungen, Mitralinsuffizienz,
  • bakterielle Endokarditis und Myokarditis.

Symptome bei Erwachsenen und Kindern

Eine Verletzung des Signals an den Bündeln des Hisnus hat keine eigenständigen klinischen Zeichen, da sie wieder vor dem Hintergrund der bestehenden Herzerkrankung oder großer Gefäße auftritt. Wenn die Blockierung teilweise oder nur eine Verzweigung ist, insbesondere die richtige, kann der Patient dies nicht bemerken, und es ist möglich, eine solche Abweichung von der Norm nur auf dem EKG, häufiger bei der Überwachung durch Holter, zu erkennen.

Bei vollständiger Schädigung aller 3 Äste (PNPG und 2 Teile der linken) nimmt das Volumen des aus den Ventrikeln ausgestoßenen Blutes ab. In solchen Fällen gibt es charakteristische Symptome:

  • Schwindel;
  • Sehstörungen;
  • Synkopenangriffe wie Morganyi-Adams-Stokes;
  • Bradykardie;
  • Unregelmäßigkeiten im Rhythmus,
  • Kurzatmigkeit;
  • Verlangsamung bis zum Herzstillstand.

Arten der Blockade der Gis

Füße Beine können einzeln oder alle auf einmal blockiert werden, und isolierte Läsionen sind von einem Zweig des linken Beines, sowie ihre verschiedenen Kombinationen. Es gibt periodische oder permanente Varianten, auf einem Elektrokardiogramm kann zuerst ein und dann ein anderer Zweig blockiert werden.

Rechtes Bein

Der Impuls für den rechten Ventrikel kommt von der linken und der linken Seite des Septums mit vollständiger Blockierung, sein Halt verlangsamt sich, wenn er unvollständig ist. Manifestationen sind minimal, können in einer völlig gesunden Person gefunden werden und keine weiteren Komplikationen geben. Wenn es eine kardiale Pathologie gibt, ist Dyspnoe und erhöhte Müdigkeit gewöhnlich mit der Grunderkrankung verbunden.

Vorderer Zweig von LNGG

Leitungsstörung betrifft die vordere und laterale Seite des linken Ventrikels. Zu ihnen kommen die Signale in der Rückwand von unten nach oben. Am häufigsten mit Hypertrophie des Herzmuskels aufgrund von Bluthochdruck, Überlastung bei Herzfehlern und Myokardiopathie gefunden, ist einer der Gründe Myokardinfarkt.

Hinterer Zweig

Das elektrische Signal divergiert von den vorderen Abschnitten des linken Ventrikels zu den einzelnen Purkinje-Fasern von oben nach unten und erreicht die hintere Wand mit einer Verzögerung. Zu einem ähnlichen Zustand führt ein Herzinfarkt oder eine Sklerose, Kalkablagerungen in einer Zone von leitenden Fasern.

Alles linke Bein

Partielle Blockaden eines Zweiges verursachen minimale Manifestationen, aber der vollständige Block von LNPG wird durch einen ausgedehnten Infarkt oder einen ausgeprägten entzündlichen oder dystrophischen Prozess verursacht, der das linke ventrikuläre Myokard involviert. Daher werden bei dieser Pathologie Herzschmerzen, Schwindel und Herzrhythmusstörungen festgestellt.

Vollständige und unvollständige Blockade

Bei einer teilweisen Blockade verläuft die Kontraktionswelle mit einer leichten Verzögerung, da sie auf zahlreichen alternativen Routen recht schnell das Ziel erreicht. Rhythmus ist nicht gestört oder Bradykardie entwickelt, die Schwere der klinischen Manifestationen hängt von der Ursache, die zur Blockade führte.

Die vollständige Blockierung ist gekennzeichnet durch:

  • Unfähigkeit, Signale an die Ventrikel weiterzuleiten;
  • Auftreten von Anregungsherden an atypischen Stellen;
  • die Herzanteile ziehen sich in einem chaotischen Rhythmus zusammen, die Pulsfrequenz beträgt 20 bis 40 pro Minute;
  • unzureichende Freisetzung von Blut in das arterielle Netzwerk.

EKG-Zeichen und andere diagnostische Methoden

Meistens wird ein normales EKG verwendet, aber wenn Zweifel in der Diagnose bestehen, wird zusätzlich eine extra-esophageale Technik oder eine tägliche Überwachung zugewiesen. Um die Ursache zu ermitteln, wird eine Untersuchung mittels Echokardiographie, CT und MRT durchgeführt.

Die Symptome im EKG hängen von der Vielfalt und der Kombination blockierter Zweige ab:

  • Block PNPG - rechte Brust führt zu Komplexen Rsr, rSR, sie sind ähnlich dem Buchstaben M, links - S ist breiter als die Norm, QRS ist mehr als 0,12 Sekunden.
  • Die Blockade von LNPG - breiten Komplexen mit einem gezackten Vertex in den linken, in den rechts - anomalen Komplexen wird durch S geteilt.

Behandlung der Schenkelblockade

Die Hauptkrankheit wird behandelt, Vitamine, Coenzym Q, Carnitin, Tiotriazolin, Mildronat werden verschrieben, um die Blutzufuhr zum Myokard zu verbessern. Druckminderung wird von Blockern des Angiotensin-Converting-Enzyms (Lisinopril, Kapoten) durchgeführt, versuchen Beta-Blocker und Kalzium-Antagonisten zu vermeiden, da sie die Leitfähigkeit im Herzmuskel verlangsamen.

Hinweise für die Installation eines Herzschrittmachers (künstliche Rhythmusquelle oder Kardioverter):

  • Blockade von 3 Strahlen,
  • voller Block für Signale aus dem Atrium,
  • der Schnittrhythmus liegt unter 40 pro Minute,
  • Angriffe des Bewusstseinsverlustes.

Wenn die Blockade der Beine im akuten Stadium des Infarktes auftritt, gibt es einen vollständigen Block von LNPG, PNPG mit einem Zweig, dann wird eine vorübergehende Herzstimulation empfohlen. Zu diesem Zweck wird eine Elektrode in den rechten Ventrikel entlang der Zentralvene eingeführt.

Sieh dir das Video über die Blockade des rechten Beines His an:

Als der Staat ist gefährlich

Eine vollständige Blockierung der elektrischen Impulse erhöht das Risiko eines Herzstillstandes und kann zu einem plötzlichen Abbruch der Kontraktionen mit tödlichem Ausgang führen. Morgagni-Adams-Stokes-Anfälle, die auftreten, wenn die Zufuhr von Blut zum Gehirn beeinträchtigt ist, können ebenfalls eine Gefahr für das Leben darstellen, insbesondere wenn der Patient zu diesem Zeitpunkt den Transport oder andere komplexe Mechanismen steuert.

Die Komplikationen der Blockade der Beine der Gis sind:

  • Angriffe der ventrikulären Tachykardie,
  • Fibrillation und Flattern der Ventrikel,
  • Kreislaufinsuffizienz,
  • Thromboembolie.

Prognose für den Patienten

Wenn die Blockade während einer EKG-Untersuchung zufällig gefunden wird, es keine Anzeichen für einen Mangel an Blutversorgung der inneren Organe gibt, dann ist die Prognose für solche Patienten günstig. Dies kann eine Variante der Struktur des Herzens sein, Behandlung ist nicht erforderlich.

Ein ungünstiges Ergebnis der Blockade wird bei Patienten mit ausgedehntem Infarkt, unkompensierten Fehlbildungen, massiver Myokarddystrophie beobachtet. Es sei darauf hingewiesen, dass die blockierte Blockade in solchen Situationen ein Zeichen für die negative Dynamik der Krankheit ist, erhöht das Risiko von Komplikationen und Tod.

Die Art zu leben, ein Problem zu identifizieren

Wenn die Untersuchung keine Auffälligkeiten zeigt und nur EKG-Anzeichen einer Blockierung vorliegen, wird dem Patienten empfohlen, seine körperliche Aktivität in der gleichen Menge wie bei gesunden Menschen zu halten.

Nach der Installation eines Herzschrittmachers müssen Sie Geräte mit einem elektromagnetischen Feld, Sicherheitsdetektoren in Supermärkten und Flughäfen sowie elektrische Hochspannungsleitungen vermeiden. Wenn Sie ein Mobiltelefon benutzen, müssen Sie es auf der rechten Seite halten.

Wir empfehlen, den Artikel über den Defekt des interventrikulären Septums zu lesen. Daraus lernen Sie die Symptome eines Defekts, die Gefahr der Pathologie für Kinder und Erwachsene, die Durchführung der Diagnose und Behandlung.

Und hier ist mehr über Myokardhypertrophie.

Die Blockade der Beine des Hisnusbündels ist keine eigenständige Erkrankung, sondern ein Symptom einer Verletzung des Reduktionssignals am Herzmuskel. Partielle Blockaden von PNPG und 1 Zweig des linken Lean wenig. Bei einer vollständigen Blockade von 3 Ästen oder dem Auftreten einer ähnlichen Störung kann im Hintergrund eines Herzinfarktes ein plötzlicher Herzstillstand auftreten. Die Behandlung der Grunderkrankung ist verordnet, bei Ohnmachtsanfällen ist ein Herzschrittmacher indiziert.

Ein kompliziertes Herzleitungssystem hat viele Funktionen. Seine Struktur, in der sich Knoten, Fasern, Abteilungen sowie andere Elemente befinden, helfen bei der allgemeinen Arbeit des Herzens und des gesamten Systems der Hämatopoese im Körper.

Eine eher ungewöhnliche Methode der Vektorkardiographie wird nicht oft verwendet. Das Konzept bedeutet, die Arbeit des Herzens auf eine Ebene zu übertragen. Der Arzt wertet die speziellen Schleifen aus.

Solch eine schwere Pathologie, als AV-Blockade, der Grad der Manifestation hat verschiedene - 1, 2, 3. Es kann auch vollständig, unvollständig, mobil, erworben oder angeboren sein. Die Symptome sind spezifisch und eine Behandlung ist nicht in allen Fällen erforderlich.

Es besteht eine Verletzung der intrapartalen Leitfähigkeit als niedrig-symptomatisch und schwerwiegend. Der Grund wird normalerweise in der ischemischen Krankheit, Herzkrankheit gefunden. EKG-Indikationen helfen, die Krankheit zu identifizieren. Die Behandlung ist lang. Als der Status ist gefährlich?

Myokardinfarkt im EKG zu erkennen ist nicht einfach, da verschiedene Stadien unterschiedliche Vorzeichen und Varianten von Zahnsprüngen haben. Zum Beispiel kann das akute und akute Stadium in den ersten Stunden unsichtbar sein. Die Lokalisation, der Infarkt auf dem transmuralen EKG, q, der anteriore, der posteriore, der übertragene, der groß-fokale, der laterale unterscheidet sich auch.

Bei EKG-Indikationen bei Kindern und Erwachsenen kann eine intraventrikuläre Blockade festgestellt werden. Es kann unspezifisch, lokal und lokal sein. Impulsleitungsstörung ist keine unabhängige Krankheit, es ist notwendig, nach der Ursache zu suchen.

Die intraventrikuläre Reizleitung des Herzens wird durch EKG-Indikationen bestimmt. Die Ursachen lokaler, lokaler Störungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sind unterschiedlich. Welche Rolle spielt die UPU?

Ganz erhebliche Probleme können eine Person zusätzlich leitfähig machen. Eine solche Anomalie im Herzen kann zu Kurzatmigkeit, Ohnmacht und anderen Beschwerden führen. Die Behandlung erfolgt nach verschiedenen Methoden, inkl. endovaskuläre Zerstörung wird durchgeführt.

Patienten mit Herzproblemen sind daran interessiert, ob EKG-Daten bei Myokarditis korrekt sind. Symptome und Veränderungen sind für den erfahrenen Diagnostiker sichtbar, aber auch andere Untersuchungen können vorgeschrieben werden, z. B. ECHO KG

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie