Birnenförmiger Muskel ist der Muskel der inneren Gruppe der Beckenmuskeln. Es befindet sich unter dem Gesäßmuskel und seine Hauptfunktion ist die Rotation der Hüften und Beine. Unter äußerem Einfluss kann ein Spasmus von birnenförmigen Muskeln auftreten, wodurch der Ischiasnerv eingeklemmt wird. Angespannte Muskelfasern schränken die Bewegung von Taille und Hüfte ein, Schmerzen treten beim Gehen, Vorbeugen und anderen Bewegungen auf. Schmerzsyndrom ist im unteren Rückenbereich, im Gesäßbereich, im Oberschenkel zu spüren, kann im Bein nachgeben und von Taubheit begleitet sein. Wie kann man Spasmen von birnenförmigen Muskeln lindern und welche Behandlung hilft diese unangenehmen Symptome zu beseitigen?

Ursachen

Alle Ursachen dieser Krankheit sind in die folgenden Hauptgruppen unterteilt: primär und sekundär oder vertebraten und nicht-missgebildet.
Primär implizieren Reize des birnenförmigen Muskels selbst:

  • Trauma im Gesäß oder im unteren Rückenbereich;
  • Überanstrengung oder Dehnung, intensive körperliche Aktivität;
  • Entzündung des Muskels - Myositis;
  • falsche Injektion (Spritzennadel während der intramuskulären Injektion im Gesäß kann die Nervenwurzel berühren);
  • Probleme mit der Wirbelsäule (Verengung des Zwischenwirbelraums, Tumore, Ischias);
  • Hypothermie, wodurch sich der Muskel überanstrengt.

Sekundär Die Ursachen sind nicht direkt mit dem birnenförmigen Muskel verbunden, führen aber immer noch zu seiner Krankheit. Dazu gehören Entzündungen der Beckenorgane, Anomalien und Bindegewebserkrankungen der Gelenke der Iliosakralgegend.

Birnenförmiges Muskelsyndrom, Symptome und Behandlung

Symptome einer Entzündung

Das Syndrom wird von Zeichen begleitet, die in drei verschiedene Gruppen unterteilt werden können:

  • lokal (dh Symptome, die den Spasmus des birnenförmigen Muskels direkt charakterisieren);
  • Symptome der Kompression des Ischiasnervs;
  • Zeichen der Kompression von Arterien und Gefäßen.

Zu lokale Funktionen sind:

  • ziehende, schmerzende Schmerzen im Gesäß;
  • die Rückkehr des Schmerzes zu den Hüft- und Iliosakralgelenken;
  • erhöhter Schmerz bei langem Stehen, Halbsitzen oder Gehen;
  • Bei einer Palpation in einem entspannten Zustand wird der birnenförmige Muskel deutlich palpiert, beim Drücken besteht ein scharfer Schmerz (Bonnet-Bobrovnikova-Symptom);
  • Klopfen auf den birnenförmigen Muskel verursacht Schmerzen auf der Rückseite des Beines (Vilenkin-Symptom);
  • in der liegenden Position ist der Schmerz geschwächt;
  • andere Muskeln des Beckenbodens sind ebenfalls belastet.

Wann? Verletzung des Ischiasnervs Patienten klagen meist über dumpfe Schmerzen, Brennen oder Steifheit. Oft wird der Schmerz durch Stress oder plötzliche Wetterveränderungen verschlimmert. Achillessehnenreflex nimmt ab, die Rückseite des Unterschenkels tut weh.

Wann? Kompression von Blutgefäßen und Arterien die Haut am Fuß des Patienten verblasst, periodisch kommt es zu Krämpfen der Beingefäße, die Lahmheit verursachen, die Finger der unteren Gliedmaßen werden oft taub.

Diagnostische Methoden

Für die Diagnose des birnenförmigen Muskelsyndroms wurden mehrere Studien durchgeführt. Wenn die ersten Methoden der Verifizierung nicht helfen, die Krankheit zu lokalisieren, gehen sie zur zweiten über. Hardware-Studien werden nur an letzter Stelle durchgeführt, wenn Zweifel an der Diagnose bestehen. Die Liste der laufenden Forschung umfasst:

  1. Überprüfung der Anwesenheit von Bonne-Bobrovnikova Symptom - Palpation des birnenförmigen Muskels im entspannten Zustand des Patienten;
  2. Prüfe auf das Vorhandensein von Vilenkins Symptom - Klopfen auf den birnenförmigen Muskel;
  3. Palpation der Iliosakralgegend für Schmerzen;
  4. transrektale Palpation des birnenförmigen Muskels zur Bestimmung des Spannungsgrads;

  • ohne Diagnose - die Einführung von Anästhetika (in der Regel Novocain) in den Muskel und Überwachung des Patienten, das Ziel - Verbesserung seiner Zustand zeigt das Vorhandensein von birnenförmigen Muskel-Syndrom.
  • Wenn diese diagnostischen Verfahren sind nicht punkt Krankheit oder geholfen wird vermutet, dass dieses Syndrom - selbst ein Symptom einer anderen Krankheit (Trauma, Krebserkrankungen, etc.), Hardware Patienten verabreicht study - Roentgen Lumbosakralregion, Computertomographie, Radionuklid-Scanning Wirbelsäule.

    Bei Stürzen, deren Wahrscheinlichkeit mit dem Einsetzen des Winters und dem Auftreten von Eis zunimmt, kann eine Quetschung des Steißbeins auftreten, die eine Entzündung des birnenförmigen Muskels hervorrufen kann.

    Wenn es einen "Hexenschuss" im Rückenbereich gibt, beraten die Spezialisten keine Heizverfahren. Wie lindert man Schmerzen? Antworten finden Sie hier: http://pomogispine.com/bolit-v/poyasnichno-kresttsovyj-otdel/sorval-spinu.html

    Behandlungsmethoden

    Die Behandlung sollte komplex sein: zusammen mit der Anästhesie des birnenförmigen Muskels sollte die Ursache, die diese Entzündung verursacht hat, behandelt werden. Gewöhnlich ist es konservative Therapie, aber wenn nötig, wenden sie sich der Operation zu (wenn es unmöglich ist, die Grundursache ohne sie zu beseitigen).

    Medikamente

    Dem Patienten werden Muskelrelaxantien und nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente zur Schmerzlinderung verschrieben. Zum Beispiel Diclofenac, Ibuprofen oder Orthophen. Bei besonders starken Schmerzen wird eine therapeutische Verbindung verabreicht, um Analgetika zu erhalten.

    Um Entzündungen zu reduzieren und vaskuläre Kompression zu verhindern, müssen Medikamente eingenommen werden, die die Blutzirkulation verbessern und die Blutgefäße erweitern.

    Zusätzlich zur medikamentösen Behandlung wird dem Patienten verschrieben:

    • Entspannungsmassage;
    • Physiotherapie (Elektrophorese, magnetische Laserverfahren);
    • Vakuumtherapie;
    • Akupunktur und Pharmakopunktur;
    • therapeutische Gymnastik.

    Bei längerer Belastung des birnenförmigen Muskels wird es notwendig, seine Blockade mit der Einführung eines Anästhetikums durchzuführen.

    Übung Bewegungstherapie

    Körperliche Übungen bei diesem Syndrom sind notwendig, um den birnenförmigen Muskel zu entspannen und versuche, seine normale motorische Funktion wiederherzustellen. Die folgenden Übungen sind sehr effektiv:

    1. In einer liegenden Position mit halb gebeugten Beinen und Füßen, die auf der Wand ruhen, senken Sie sanft die Knie aufeinander ab und verteilen sie auseinander.
    2. In der gleichen Position die Knie verbinden und an den Seiten schütteln.
    3. In der sitzenden Position spreizen Sie Ihre Füße weit auseinander, aber schließen Sie Ihre Knie. An einer Hand gelehnt, fangen an zu steigen. Lassen Sie den Assistenten Sie mit der zweiten Hand nehmen und ziehen Sie, um Ihnen zu helfen, sich aufzurichten. Trenne die Knie.

    Auch gibt es einen anderen nützlichen Körperkulturkomplex.

  • Liegen Sie auf dem Boden und beugen Sie die Knie.
  • Wirf ein Bein zum anderen. Der Oberschenkel eines Beines und der Knöchel des anderen sollten sich berühren.
  • Ziehe beide Beine zu dir hin, ohne ihre Position zu ändern. Eine Hand zwischen den Beinen, die zweite auf das Knie legen und sie mit dem Ring verbinden, um die erhobenen Beine zu stützen.
  • Langsam und leicht ziehen Sie die Beine näher an Körper und Rücken.
  • Senken Sie Ihre Arme, verteilen Sie sie wie in einer breiten Umarmung auf dem Boden.
  • Setzen Sie Ihre Füße in die gleiche Form auf Ihrer Seite. Der Fuß eines Fußes liegt auf dem Boden und das gebeugte zweite Bein liegt vollständig.
  • Ergreifen Sie Ihre Hand am Knöchel mit den Füßen auf dem Boden und legen Sie sich so leicht hin.
  • Gehe zurück in die Ausgangsposition und wiederhole die Übung, aber diesmal um auf das Knie zu werfen brauchst du ein anderes Bein.
  • Behandlung des birnenförmigen Muskelsyndroms zu Hause

    Die traditionelle Medizin kennt verschiedene Rezepte für medizinische Salben und Öle.
    Hier ist ein Beispiel von einem von ihnen.

    Das Lorbeerblatt wird mit den Wacholdernadeln in einem Verhältnis von 6 Teilen zu 1 verbunden und vorsichtig zu einem pulverigen Zustand zerkleinert, 12 Teile geschmolzene Butter hinzufügen. Die Mischung wird in einen wunden Punkt gerieben.

    Wenn der Nerv gequetscht wird, hilft dieses Volksmedikament, Schmerzen zu lindern und verspannte Muskeln zu entspannen.

    Prävention des Auftretens des Syndroms

    Menschen, die anfällig für das Auftreten von Krankheiten in der Lendengegend sind, müssen Sie ein paar einfache Regeln folgen, die dazu beitragen, die Entwicklung dieses Syndroms zu vermeiden:

    • Setzen Sie sich keiner starken körperlichen Belastung aus,
    • unterkühlt,
    • lange in der gleichen Position sein, auch wenn es bequem ist.

    Hören Sie auf den Körper, achten Sie auf Ihre Gesundheit, besuchen Sie einen Arzt.

    Beim ersten Auftreten der Symptome dieser Krankheit müssen Sie nicht ziehen - wenden Sie sich sofort an einen Spezialisten, um die notwendige Behandlung zu bekommen und gesund zu leben.

    Ein nützliches Video, in dem ein Neurologe zeigt, wo sich der birnenförmige Muskel befindet, spricht über mögliche Ursachen von Spasmen, verursacht birnenförmiges Muskelsyndrom, Symptome und Behandlung der Krankheit:

    Birnenförmiges Muskelsyndrom

    Birnenförmige Muskel-Syndrom ist eine Kombination von Schmerzen, die in der Gesäßzone auftritt. Ihr Aussehen kann mit einer Vielzahl von Phänomenen von erfolglosen Injektionen von Medikamenten in diesem Bereich zu Beckenorgane verbunden sein.

    Für diese Pathologie, die Manifestation in der Zone der Gesäß von starken Schmerzen mit anschließender Ausbreitung auf die unteren Extremitäten (der birnenförmige Muskel selbst ist in der ersten Abbildung zum Artikel dargestellt).

    Lassen Sie uns genauer betrachten, was dieses Syndrom ist, welche Manifestationen es charakterisiert und wie es zu heilen ist.

    Birnenförmiger Muskel - was ist das?

    Dieser Körper sieht aus wie ein Dreieck, das von der Vorderseite des Kreuzbeins ausgeht. Die sich konvertierenden Muskelfasern des birnenförmigen Muskels durchdringen ein großes Ischiasloch aus der Beckenhöhle und treten in die Sehne ein, die an der Oberfläche des großen Trochanter des Oberschenkels befestigt ist. Aufgrund der Tatsache, dass sie das Ischiasloch nur teilweise besetzen, wird ein oberer und unterer Spalt gebildet, in dem sich der Nerv und die Glutealarterie befinden.

    Der Hauptzweck dieses Körpers ist es, die Hüfte zurückzuziehen und sie in ihre ursprüngliche Position zurückzubringen. In der ersten Phase des Gehens oder Laufens hält er den Oberschenkel davon ab, sich zu drehen, sorgt für das Schwingen des Kreuzbeins. In 90 Prozent der Fälle erstreckt sich der Stamm des Ischiasnervs von der Beckenhöhle unter dem birnenförmigen Muskel bis in die Glutealregion und in 10 Prozent geht er hindurch. Aus diesem Grund ist die Verdichtung des birnenförmigen Muskelgewebes eine Voraussetzung für die Kompression des Ischiasnervs und das Auftreten von bestrahlenden, schmerzhaften Schmerzen.

    Symptomatologie

    Das Syndrom des birnenförmigen Muskels ist nur möglich, wenn Beschwerden über Schmerzen, ziehende Schmerzen im Gesäß vorhanden sind, die bei Belastung noch intensiver und stärker werden. Die Symptome dieser Krankheit hängen davon ab, was gequetscht wurde: die Gefäße, die für die Versorgung der Arterie oder des Nervs mit Nährstoffen verantwortlich sind. Betrachten Sie die häufigsten Anzeichen dieses Syndroms:

    • Symptom Bonnet-Bobrovnikova. Es ist gekennzeichnet durch die Manifestation von Schmerzen in der Gesäßregion, wenn der Fuß des Patienten wie folgt fixiert ist: Die Person liegt in einem entspannten Zustand auf dem Rücken, sein Bein ist in den Hüft- und Kniegelenken gebogen.
    • Starker, schmerzender Schmerz. Die Patienten verspüren ein ziehendes Gefühl in den Muskeln, das meistens in aufrechter Position für eine lange Zeit auftritt. Der Schmerz der Empfindungen bei diesem Syndrom ist leicht gedämpft, wenn sich der Patient hinsetzt oder hinlegt.

  • Unangenehme Empfindungen in der Region des Ischiums. Sie werden auf die Symptome des birnenförmigen Muskelsyndroms bezogen, wenn ihr Auftreten mit Palpation in der Nähe des ischialen Hügels verbunden ist.
  • Pathologie des Beckenbodens. Überanstrengung, die für eine sehr lange Zeit besteht, kann die Niederlage der birnenförmigen und anderen Muskeln in diesem Bereich anzeigen und auch schmerzhafte Empfindungen verursachen.
  • Symptom von Vilenkin. Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten von Schmerzen beim Klopfen an der Rückseite des Fußes.
  • Falls die Krankheit die Region mit dem Unterhalsbereich berührt, kann das birnenförmige Muskelsyndrom die folgenden Symptome aufweisen:

    1. schmerzende Empfindungen in den Muskeln der unteren Gliedmaßen;
    2. die Ausbreitung von Schmerzen, ihre Verschlechterung in stressigen Situationen, mit dem Klimawandel usw.;
    3. Schmerzsyndrom im Schienbeinbereich nach dem Gehen;
    4. eine Verringerung der Empfindlichkeit bei Berührung mit der Haut.

    Ursachen

    Die Lage des birnenförmigen Muskels ist der primäre Faktor, der die Entwicklung dieses Syndroms beeinflusst, da in seiner anhaltenden tonischen Spannung die umgebenden neurologischen Strukturen gequetscht werden.

    In der medizinischen Praxis tritt das birnenförmige Muskelsyndrom am häufigsten vor dem Hintergrund einer übermäßigen Belastung dieses Organs und Pathologien der Beckenorgane auf. Zu den anderen Ursachen für das Auftreten dieser Krankheit gehören:

    • Unterkühlung;
    • Übertraining der Muskeln;
    • Wirbelsäulenverletzung;
    • Erkrankungen des Iliosakralgelenks;
    • Lumbalstenose;
    • erfolglose Injektion von Medikamenten in den birnenförmigen Muskel;
    • gynäkologische Pathologien;
    • Trauma Gesäß- oder Lumbosakralregion.

    Diagnose

    Die Schwierigkeit bei der Diagnose dieser Krankheit liegt in der Tatsache, dass der Schmerz in vielen Fällen begrenzt ist und eine bestimmte Position des Körpers des Patienten beinhaltet. Daher ist es in erster Linie gut zu wissen, welche Anzeichen und Manifestationen des birnenförmigen Muskel-Syndroms.

    Wenn Sie eine Manifestation der oben genannten Symptome bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Korrekte und rechtzeitige Behandlung für dieses Syndrom ist der Schlüssel zu einer schnellen Genesung.

    Der Hauptteil der Diagnose dieser Krankheit basiert auf manuellen Tests: Palpation des Sakro-Wirbelsäulen-Ligaments, Iliosakralgelenk, birnenförmiger Muskel, sowie Klopfen auf das schmerzende Gesäß. Mit Hilfe eines solchen Gefühls ist es möglich, die Verdichtung von Muskelgewebe zu identifizieren. Auch die Diagnose des birnenförmigen Muskelsyndroms trägt dazu bei, die Zustände vor der Krankheit zu berücksichtigen: traumatische Verletzungen, Überspannung, Hypothermie usw.

    Nicht weniger wichtige diagnostische Tests sind Novocain-Injektion, Computertomographie, Röntgen- und Magnetresonanztomographie.

    Behandlung des Syndroms

    Der Algorithmus zur Behandlung dieses Syndroms ist ähnlich der Beseitigung von Schmerzen, die mit dem Drücken des Ischiasnervs sowie der Nervenwurzeln der lumbosakralen Wirbelsäule verbunden ist. Syndrom birnenförmigen Muskel sollte nicht als eine lokale Manifestation von Schmerzen betrachtet werden. Die durchgeführte Behandlung sollte nicht nur auf die Verbesserung des Wohlbefindens des Patienten ausgerichtet sein, sondern auch auf die Gründe, die die Entwicklung dieser Krankheit ausgelöst haben.

    Bei starken Schmerzen verschreiben Mediziner Medikamente mit Schmerzmitteln und Spasmolytika. Die effektivste Behandlungsmethode für das birnenförmige Muskelsyndrom umfasst jedoch einige der folgenden Punkte:

    1. Laseropunktur;
    2. Pharmakopunktur;
    3. therapeutische Massage;
    4. Bewegungstherapie und spezielle Übungen;
    5. Akupunktur;
    6. Physiotherapie;
    7. Vakuumtherapie.

    Die komplexe und systematische Herangehensweise an die Behandlung dieses Syndroms ermöglicht es, sie in kurzer Zeit zu eliminieren und für immer Unannehmlichkeiten und Schmerzen zu vergessen.

    Die Rolle der Massage bei der Behandlung von Krankheiten

    Zusammen mit Medikamenten verschreiben Ärzte einen Kurs der therapeutischen Massage im birnenförmigen Muskelsyndrom. Diese Behandlungsmethode ist am effektivsten in den frühen Stadien der Krankheit. Die Massage beginnt mit dem Kneten der Nah-Wirbel-Region mit dem anschließenden Übergang in die lumbosakrale Zone. Es ist wichtig, daran zu denken, dass ein solcher Effekt nicht immer zu einem positiven Effekt führen kann, daher sollten solche Verfahren unter der Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden.

    Sofort eine Gesäßmassage auf der schmerzenden Seite vornehmen, dann auf die Rückseite des Fußes gehen. Die durchschnittliche Dauer variiert zwischen 15 und 20 Minuten. Zur sichtbaren Besserung des Befindens wird empfohlen, 12 bis 20 Massagebehandlungen durchzuführen und einen Monat später diesen Kurs zu wiederholen.

    Behandlung Reflex-segmentalen oder Akupressur hilft, die Genesung des Patienten, die Entfernung von Schmerzen zu beschleunigen. Als eine Schlussfolgerung ist Massage eine ausgezeichnete Ergänzung zur grundlegenden medizinischen Therapie.

    Therapeutisches körperliches Training

    LFK oder gymnastische Übungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung dieser Krankheit. Sie reduzieren effektiv Schmerzen, entspannen das Muskelgewebe und verbessern das Wohlbefinden des Patienten erheblich. LFK kann auch zu Hause geübt werden, nachdem vorher gelernt wurde, wie man die Übungen richtig macht. Denken Sie daran, um Sportverletzungen zu vermeiden, sollten Sie vorsichtig und nicht mit voller Kraft trainieren und die Bewegung nicht zu Schmerzen führen.

    Lassen Sie uns einige universelle Übungen betrachten:

    • Übungsnummer 1 Legen Sie sich auf eine harte Oberfläche, beugen Sie die Knie, legen Sie Ihre Füße auf die Breite Ihrer Schultern. Langsam reduzieren und verdünnen Sie Ihre Knie. Breed Knie sollte so stark wie für Sie schmerzlos sein.
    • Übungsnummer 2. Liegen Sie auf dem Rücken, legen Sie Ihre Füße auf den Boden, beugen Sie sie in den Schoß, verbinden Sie Füße und Knie miteinander. Langsam und sanft kippst du deine Knie nach der einen, dann nach der anderen.
    • Übungsnummer 3 Stehe auf allen Vieren. Beuge das Bein in das Knie, nimm es zur Seite, und dann begradige es vorsichtig, bringe das Bein in umgekehrter Reihenfolge in seine ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie für das andere Bein.
    • Übung 4. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, so dass der Körper mit Beinen Winkel von 90 Grad gebildet, legte ein schmerzendes Bein auf ein gesundes Knie. Langsam beuge dich nicht mit dem Rücken, sondern neige mit deinem Körper nach vorne auf deine Knie.

    LFK und Massage in Kombination mit der Einnahme von Medikamenten ist der effektivste Weg, um diese Pathologie zu behandeln. Aber vergessen Sie nicht, dass, um den gegenteiligen Effekt zu vermeiden, alle Prozeduren vorher mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden müssen.

    Birnenförmiges Muskelsyndrom: Symptome und Behandlung

    Birnenförmiges Muskelsyndrom ist eine Sammlung von ziemlich schmerzhaften und intrusiven Empfindungen, die die Glutealregion beeinflussen. Schmerz kann auch in die Leistengegend transportiert werden, die an die Hüfte und sogar an das Unterschenkel gegeben wird, aber das Syndrom beginnt immer mit dem Gesäß.

    Ursachen der Entwicklung

    Es ist wichtig zu wissen! Ärzte sind schockiert: "Es gibt ein wirksames und kostengünstiges Mittel gegen Gelenkschmerzen." Lesen Sie mehr.

    Birnenförmige Muskel-Syndrom und radikuläre Syndrom kann durch eine Vielzahl von verschiedenen Faktoren ausgelöst werden - primäre und sekundäre. Die erste Kategorie umfasst:

    • körperliche Überforderung der Muskulatur dieser Abteilung;
    • Trauma, einschließlich Stretching;
    • schwere Hypothermie, besonders für eine lange Zeit;
    • langer Aufenthalt in einer unbequemen Position;
    • Injektion, unprofessionell durchgeführt, mit Verletzung der Regeln.

    Die Entwicklung der primären Form des birnenförmigen Muskelsyndroms kann andere Auswirkungen haben, wir haben nur die häufigsten aufgeführt.

    Bei der sekundären Form des Syndroms scheint es eine Folge anderer Erkrankungen zu sein, die am häufigsten ein Organ im kleinen Becken oder das Kreuzbein der Wirbelsäule betreffen. Sehr wahrscheinlich die Entwicklung des Syndroms bei Patienten mit der Diagnose "lumbosakrale Radikulitis mit Diskusverlagerung". Pyriforme Syndrom tritt bei 50% dieser Patientengruppe auf. Oft wird es eine Folge einer Prise des Ischiasnervs.

    Symptomatologie des Syndroms

    Die Hauptsymptome des birnenförmigen Muskelsyndroms sind:

    • Schmerzen im betroffenen Gesäß, mit einem schmerzenden oder ziehenden Charakter. Sie können sich dem Hüftgelenk anpassen, in manchen Fällen ist das Iliosakralgelenk betroffen. Die Empfindungen steigen während des Gehens oder bei längerem Stehen. In der Stellung "halb gedrungen" steigt die Intensität fast unerträglich an;
    • im sitzenden Zustand bleibt der Schmerz flach, nimmt nur ab, wenn der Patient liegt;
    • wenn der Musculus gluteus maximus entspannt ist, ist der birnenförmige Muskel ohne Schwierigkeit fühlbar; er ist ständig in einem angespannten Zustand;
    • Ein leichtes Klopfen auf den betroffenen Muskel "schießt" den Schmerz in der Rückseite des Fußes. Der Schmerz kann sich fast bis zum Knöchel ausbreiten;
    • Das Birnig-Muskel-Syndrom beinhaltet die Spannung anderer Muskeln, aus denen der Beckenboden besteht.

    Das letzte Symptom ist optional, aber es ist so üblich, dass es erwähnenswert ist.

    Die Verletzung des Ischiasnervs äußert sich durch andere Zeichen:

    • der Schmerz ist nicht besonders stark, dumpf; es wird von anderen unangenehmen Empfindungen wie Taubheit der Muskeln, Brennen (als eine Option - Kälte) in ihnen begleitet;
    • schmerzhafte Empfindungen sind nicht kontinuierlich. Sie treten bei einem starken Wetterwechsel auf oder werden eine Folge des übertragenen Stresses;
    • Der Achillessehnenreflex wird weniger ausgeprägt. Er wird durch einen leichten Schlag mit einem medizinischen Hammer auf die Kalkaneus-Sehne überprüft. Wenn der Ischiasnerv eingeklemmt ist, schwächt der Gastrocnemius-Muskel oder reagiert gar nicht auf das Testen.

    Manchmal, wenn nur die Fasern verletzt sind, aus denen der Schienbeinnerv gebildet wird, ist der Schmerz in der Beinmuskulatur von hinten lokalisiert.

    Ist die Glutealarterie des Patienten zusammengedrückt, sieht das Symptombild anders aus: Die Haut am betroffenen Bein verblasst deutlich, die Gefäße krampfartig, wodurch sich die Lahmheit entwickelt. Fortsetzen der Bewegung kann nur nach dem Entspannen der Gliedmaßen, die Sie braucht, um sich hinzusetzen, und besser - hinlegen. Bei den meisten Patienten werden solche Anfälle von Zeit zu Zeit wiederholt.

    Diagnose

    Das Syndrom des birnenförmigen Muskels, dessen Symptome und Behandlung wir betrachten, hat ziemlich lebhafte Erscheinungen. Ein Amateur kann diese Zeichen leicht mit den Symptomen anderer Krankheiten verwechseln. Daher ist die Konsultation eines Arztes erforderlich. Um die Diagnose zu bestätigen, wird eine Palpation verwendet - die schmerzende Stelle und die damit verbundenen Bereiche werden untersucht.

    • das Innere eines großen Oberschenkelknochens;
    • Iliosakralgelenk;
    • Sakro-markiertes Band;
    • das Hüftgelenk;
    • birnenförmiger Muskel.

    Eine der genauesten diagnostischen Methoden ist die transrektale Palpation: An Spannung gewinnt der problematische Muskel an Elastizität, was bei einer solchen Diagnose keinen Zweifel lässt.

    Manchmal wird der Patient der Methode der Beseitigung angeboten: in den Muskeln piriformis injiziert wird, um eine Betäubungsspritze (das Medikament ausgewählt ist unter Berücksichtigung den Gesundheitszustand und chronischer Erkrankungen des Patienten), die Dynamik des Arztes erkannt Verschiebungen kommt zu dem Schluss, dass die Natur der störenden Empfindungen des Patienten.

    Selbst die "vernachlässigten" Probleme mit Gelenken können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nicht, es einmal am Tag zu beschmieren.


    Wenn das birnenförmige Muskelsyndrom durch traumatische Wirkungen verursacht wird, hört die Untersuchung darauf in der Regel auf, der Behandlungsverlauf wird verordnet. Wenn die Art ihrer Entwicklung jedoch unklar ist, sind weitere Forschungsarbeiten erforderlich. Der Patient kann empfohlen werden Radiographie, Tomographie - ein Computer oder Magnetresonanz, ein biochemischer Bluttest.

    Therapeutische Empfehlungen

    Wenn ein birnenförmiges Muskelsyndrom diagnostiziert wird, hängt die Behandlung davon ab, was es verursacht. An sich ist das Syndrom keine eigenständige Krankheit, so die Arzneimittelwirkungen - rein symptomatisch, bei der Linderung der Schmerzen richtet, Entzündungen, Muskelspannung (wenn es Zeit zu beginnen hatte). Um dieses Problem zu lösen, werden Medikamente aus mehreren Gruppen verschrieben:

    • für die Anästhesie und Entfernung der Entzündung: entzündungshemmende Medikamente aus der nicht-steroidalen Reihe. Sie blockieren nicht nur den Fokus, verhindern die Ausbreitung von Entzündungen auf benachbarte Gewebe, entfernen sie von den bereits betroffenen, sondern löschen auch den Schmerz. Es wird oft intramuskuläre Einführung von Medikamenten empfohlen, weil sie bei dieser Anwendung schneller wirken, tiefer in die Fasern eindringen. Diclofenac, Ketorolac, Meloxicam sind beliebt. Wenn der Schmerz zu stark ist, werden die entzündungshemmenden Medikamente mit Analgetika ergänzt;
    • um die Spannung zu lockern Muskeln - Spasmolytika. Sie beseitigen den Krampf, wenn er bereits beobachtet wird, beugen sie Krämpfen vor. In Bezug auf die "Preis-Qualität" -Verhältnis werden in der Regel Drogen auf der Basis von Drotaverin bevorzugt;
    • Wenn Antispasmodika nicht die gewünschte Wirkung erzielen, kann dem Patienten eine Reihe von Muskelrelaxantien verordnet werden, die die Muskelkrämpfe zwar schnell, aber schnell entspannen. Von dieser Medikation wird die am häufigsten als Midogram angesehen.

    Manchmal, wenn der Patient starke Schmerzen verspürt, nehmen die Ärzte eine Blockade von Novocain oder Lidocain ein und schneiden die mit Muskelpartikeln betroffenen Lösungen mit Medikamenten ab.

    Jedoch sind nur Medikamente nicht in der Lage, das Syndrom des birnenförmigen Muskels zu besiegen. Die Behandlung in einem akuten Stadium umfasst notwendigerweise physiotherapeutische Techniken. Die effektivste Vakuum-Therapie, Laser-oder Pharma-Akupunktur, Akupunktur, einige andere. Eine Massage, die Krämpfe lindert, die den Blutfluss stabilisiert, ist ebenfalls obligatorisch. Oft werden Patienten eine rektale Massage empfohlen - sie gilt als das wirksamste bei dem Syndrom der birnenförmigen Muskeln.

    Zusätzlich zur Beseitigung der Symptome des Syndroms muss der Arzt einen Kurs verschreiben, der darauf abzielt, die verursachende Ursache zu behandeln. Ohne diesen Schritt wird die Behandlung bedeutungslos: das Syndrom wird ständig zurückkehren, und die vorübergehenden Lücken zwischen den Rückfällen werden stetig abnehmen.

    Therapeutisches körperliches Training

    Die Hauptmethode, mit der das birnenförmige Muskelsyndrom überwunden werden kann, sind Übungen, die regelmäßig durchgeführt werden. Gymnastik zielt darauf ab, spastische Muskeln zu entspannen, aktiviert alle Muskeln rund um die birnenförmige und damit verbunden. Obligatorische Bedingung: Führen Sie die angegebenen Bewegungen genau in der angegebenen Reihenfolge aus:

    • der Patient liegt auf dem Rücken, beugt seine Beine in den Kniegelenken, die Knie nach unten / breitet sich aus. Wenn sie sich berühren, ist es erforderlich, ein Knie energisch und aktiv zum anderen zu drücken, abwechselnd das Objekt der Anwendung der Anstrengungen der Reihe nach. Jeder Druck sollte ein paar Sekunden dauern;
    • der Patient liegt auf dem Rücken, seine Schultern sind auf den Boden gedrückt. Er richtet ein Bein auf, das zweite beugt sich im Knie. Gegenüber dem gebeugten Bein mit der Handfläche drückt er durch das zweite Glied das Knie zu Boden. Halten Sie diese Position so lange wie möglich, mindestens eine halbe Minute. Dann wird die Übung mit dem zweiten Bein wiederholt;
    • zur Dehnung des birnenförmigen Muskels beugt der auf dem Rücken liegende Patient seine Knie und hält sie auf dem Gewicht. Das verletzte Glied wird in ein gesundes Glied geworfen, als ob es in einer Lotushaltung liegt. Hände des Patienten greifen den Schenkel des Stützbeins, ziehen ihn an sich. Bei dieser Übung dehnt sich der birnenförmige Muskel aus, wird elastischer, weniger anfällig für Krämpfe;
    • der Patient sollte sich hinsetzen, seine Füße breiter stellen, die Knie beugen, um sich zu verbinden. Mit einer Hand lehnt er sich auf die Couch, die zweite streckt sich nach vorne und beginnt aufzustehen. Wenn der Ellbogen vollständig gestreckt ist, hilft der Helfer (in dieser Übung kann man nicht darauf verzichten) für eine freie Hand dem Patienten dabei, den Körper vollständig zu strecken. In diesem Stadium öffnen sich die Knie;
    • Die folgende Übung wird im Stehen ausgeführt. Für ihn braucht man einen Expander oder ein sehr enges Gummiband. Ein Ende des Gerätes ist fest mit einer starren Halterung verbunden, das zweite Ende wird von der beschädigten Seite auf den Fuß geworfen. Der Patient wird Seite an Seite und mit Anstrengung, Überwindung des Widerstands des Expanders, zieht das Bein seitwärts auf die maximale verfügbare Entfernung, ohne das Knie zu beugen. An Ort und Stelle sollte das Bein langsam zurückgebracht werden, wobei der Druck des Expanders beschränkt und die entgegengesetzte Belastung der unteren Extremität erhalten wird.

    Spezialisten für Physiotherapie-Übungen für Patienten mit dem Syndrom der Birnförmigen Muskulatur empfehlen, dreimal täglich zu trainieren. Vor der Genesung ist es ratsam, auf andere Trainingseinheiten zu verzichten oder ihre Intensität zu reduzieren.

    Wir helfen uns selbst

    Wenn Sie mit Piriformissyndrom, Behandlung zu Hause diagnostiziert werden, mit den Bemühungen des behandelnden Arztes kombiniert ist in der Lage, schnell kehren Sie zu Fuß und schmerzlos Existenz erleichtern. Alle Maßnahmen sind mit dem Arzt abgestimmt.

    Selbstmassage

    Es entfernt Spasmen aus dem Muskel, normalisiert die Blutzirkulation, hilft der Muskulatur schneller zum normalen Funktionieren zurückzukehren, ist vollständig für die unabhängige Ausführung zugänglich.

    Eine Sitzung dauert etwa eine Drittel Stunde. Im Allgemeinen sollte der Kurs mindestens 12 Verfahren umfassen, einen Monat später muss er wiederholt werden. Es sind keine Geräte zur Selbstmassage erforderlich, mit Ausnahme der Matte, auf der Sie sich befinden möchten. Das Sofa oder Bett für das Verfahren ist nicht geeignet - Sie brauchen eine harte und harte Oberfläche:

    • Man muss sich mit dem Gesäß hinlegen, den Muskel entspannen und mit dem Daumen der Hand massieren. Zuerst wird das allgemeine Kneten durchgeführt, nach dem Aufwärmen der Gewebe des ganzen Gebietes wird besondere Aufmerksamkeit den Siegeln und schmerzhaften Stellen geschenkt;
    • Zur Dehnung des Muskels, der die meisten Massagen für die Massage zur Verfügung stellt, sollte das Bein gebogen werden. Aber nicht übermäßig, damit keine Muskelspannung entsteht - Massage kann sogar viel Schaden anrichten;
    • Wenn du dir deiner Fähigkeiten nicht sicher bist, benutze einen Tennisball wie einen Masseur. In diesem Fall ändert sich die Situation: Die erkrankte Seite befindet sich unten, ein Muskel wird unter den Muskel gelegt, auf dem Sie reiten, helfende Hände und die Füße drücken sollten;
    • Die Richtung der Massage erfolgt von oben nach unten entlang der Muskelfasern. Alle Bewegungen werden reibungslos, ohne Eile, ohne übermäßigen Druck gemacht.


    Wenn Sie sich mitten in einem entzündlichen Prozess befinden und eine Massage schmerzhafte Empfindungen liefert, können Sie sich auf ein weiches kreisförmiges Kneten an der Stelle der Läsion beschränken. Es ist ratsam, alle vier Stunden eine Selbstmassage zu machen.

    Traditionelle Medizin

    Die Methoden der alternativen Medizin zielen hauptsächlich auf die Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen ab. Sie benötigen Zeit, verbessern aber oft die Wirkung der traditionellen Behandlung. Mit dem birnenförmigen Muskelsyndrom können Sie folgende Rezepte für die Behandlung zu Hause ausprobieren:

    • eine Flasche gewöhnliches Triple Cologne (200 ml) wird mit einem halben Stapel pharmacy Tinktur Crataegus gemischt, das gleiche Volumen von Baldrian Tinktur, einer doppelten Dosis von Paprika-Tinktur, Metamizol zehn Tabletten. Sie müssen für 24 Stunden bestehen. Dreimal am Tag wird die Zusammensetzung in den betroffenen Muskel gerieben. Entfernt Spasmen, stoppt Entzündungen, beseitigt Schmerzen;
    • in einem halben Liter Wein Alkohol bestehen 50 Gramm Rosskastanienblüten (Rohstoffe werden in Apotheken verkauft). Die Kompressen aus der imprägnierten Gaze für 10 aufeinanderfolgende Tage werden nachts aufgetragen;
    • in gleichen Mengen sind kombiniert Ringelblumen, Thymian und Viburnum. Zwei Löffel der Sammlung werden mit kochendem Wasser übergossen; darauf bestehen, sollte eine Stunde sein, trinken Sie eine dritte Tasse vor dem Essen.

    Alle Ihre häuslichen Handlungen sollten vom Arzt angepasst werden. Und wenn er nicht empfiehlt, folkloristische Behandlungsmethoden anzuwenden, sollte man davon Abstand nehmen. Verwenden Sie nicht länger als einen Monat dieselbe Prozedur: Der Körper gewöhnt sich an das Rezept und reagiert nicht mehr darauf.

    Um nicht unangenehmen Symptomen und der Notwendigkeit, sie loszuwerden, zu begegnen, ist eine angemessene innere Vorsicht ausreichend. Wenn Sie nicht mit der Wirbelsäule Probleme haben, ist Becken Syndrom drohen Sie nicht - vorausgesetzt, dass Sie Hypothermie und unerträglichen Belastungen zu vermeiden, darf die Uhr die gleiche Pose nicht speichern. Und für 100% Vertrauen in Ihre Sicherheit, seien Sie nicht faul bei den geringsten Anzeichen von Ischias, um zu der entsprechenden medizinischen Einrichtung zu gehen.

    Für die Behandlung und Prävention von Erkrankungen der Gelenke und die Wirbelsäule unserer Leser nutzen die schnellen und nicht-chirurgische Verfahren zur Behandlung von führenden Rheumatologen empfohlen Russland, hat beschlossen, die Gesetzlosigkeit der pharmazeutischen und Medizin vorgelegt entgegenzutreten, dass wirklich behandelt! Wir haben uns mit dieser Technik vertraut gemacht und beschlossen, Sie darauf aufmerksam zu machen. Lesen Sie mehr.

    Das birnenförmige Muskelsyndrom ist theoretisch nicht mit gefährlichen Krankheiten verbunden. Allerdings verschlechtert er die Lebensqualität spürbar. Und es kann Ihnen ohne angemessene Behandlung Komplikationen bereiten. Sie können sicher auf die Verletzung der Muskelfunktion zugeschrieben werden, der Abbau der Gelenke und Bänder, nicht ausreichend Last oder beaufschlagten zu empfangen - Sie instinktiv versuchen, um Schmerzen zu vermeiden, das Hauptgewicht auf dem gesunden Bein tragen. Die Beckenorgane beginnen auch, Probleme zu erfahren.

    Wenn Sie nicht rechtzeitig angeben, was die Entwicklung des birnenförmigen Muskelsyndroms verursacht, können Sie das Auftreten einer ernsteren Krankheit überspringen.

    Wie man Schmerzen in den Gelenken vergisst?

    • Gelenkschmerzen begrenzen Ihre Bewegungen und Ihr ganzes Leben...
    • Sie sorgen sich um Unbehagen, Knirschen und systematischen Schmerz...
    • Vielleicht haben Sie ein paar Medikamente, Cremes und Salben ausprobiert...
    • Aber nach der Tatsache zu urteilen, dass du diese Zeilen gelesen hast - nicht viel haben sie dir geholfen...

    Aber der Orthopäde Valentin Dikul sagt, dass es wirklich wirksame Mittel gegen Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>

    Möchten Sie die gleiche Behandlung erhalten, fragen Sie uns wie?

    Die Kombination von Ischias mit lokalisierten akuten Beschwerden im Muskelgewebe oder birnenförmigen Muskel-Syndrom: Symptome und Behandlung, Regeln für die Beseitigung schmerzhafter Schmerzempfindungen

    Das birnenförmige Muskelsyndrom hat mehrere Negativsymptome, unter denen der größte Schmerz Schmerz ist, der mit Hilfe von Medikamenten verschiedener Gruppen schwer zu beseitigen ist. Lumbalgie geht nach einer gewissen Zeit in Ischialgie über, der Patient fühlt sich ständig unbehaglich, die Arbeitsfähigkeit nimmt merklich ab, der Allgemeinzustand verschlechtert sich.

    Was verursacht das Schmerzsyndrom im birnenförmigen Muskel? Welche klinischen Tests werden zur Diagnose komplexer Pathologien verwendet? Wie werden schmerzhafte Empfindungen beseitigt? Ärzte beraten bei der Behandlung und Vorbeugung der Krankheit.

    allgemeine Informationen

    Birnenförmige Muskel befindet sich neben dem Ischiasnerv. Wenn das Muskelgewebe irritiert, tritt eine Kompression eines wichtigen Elements des Nervensystems auf. Mehr als 10% der Menschen haben einen Ischiasnerv, der fast durch einen birnenförmigen Muskel verläuft. Aus diesem Grund leidet diese Kategorie häufiger unter dem Schmerzsyndrom in der Hypophysenepiphyse und der hinteren Oberfläche der Beckenregion.

    Birnenförmige Muskel-Syndrom ist eine Kombination von Ischias mit lokalisierten akuten Beschwerden direkt im Muskelgewebe. Starker Hexenschuss in den Beinen + Schmerzen in der lumbosakralen Region und im Gesäß geben dem Patienten viel Leid.

    Ursachen der Pathologieentwicklung

    In den meisten Fällen entwickelt sich das Muskel-Tonic-Syndrom vor dem Hintergrund anderer pathologischer Prozesse in Muskeln und Wirbelsäule. Die Kombination von negativen Produktionsfaktoren mit Erkrankungen des Bewegungsapparates und anderen Teilen des Körpers ruft schmerzhafte Symptome hervor.

    Wie man Nimesil-Pulver verdünnt und wie man eine entzündungshemmende Suspension nimmt, um Rückenschmerzen zu lindern? Wir haben die Antwort!

    Wie man einen orthopädischen Gürtel für den Rücken wählt und wie man ein medizinisches Produkt für Rückenschmerzen trägt, lesen Sie unter dieser Adresse.

    Die Hauptursachen des Muskel-Tonic-Syndroms:

    • Trauma im Bereich des Beckens, der Kreuzbein- und Taillenzonen, Auftreten eines Hämatoms, das den Muskel und den Ischiasnerv komprimiert, Reißen der elastischen Fasern;
    • Sakroiliitis;
    • Tumorprozess in den paravertebralen Strukturen und der Wirbelsäule;
    • Osteochondrose der lumbosakralen Abteilung;
    • Syndrom des schiefen und verdrehten Beckens in Abwesenheit von rechtzeitiger orthopädischer Korrektur bei Patienten mit verschiedenen Längen der Gliedmaßen, mit Anomalien der Entwicklung von Hüftknochen, S-förmige Skoliose;
    • lange in der falschen Haltung bleiben, wenn man nach einer Situation sucht, in der der Schmerz unter dem Wurzelsyndrom am schmerzhaftesten ist;
    • Muskelspannung für eine lange Zeit, eine asymmetrische Überlastung im Becken Ileum. Ursachen: Fixierung der betroffenen Bereiche nach Verletzungen, unsachgemäße Organisation des Arbeitsplatzes;
    • übermäßige, irrationale Belastung der Gesäßzone mit unregelmäßigem Training, Fehlverhalten der Klassen;
    • lumbosakrale Dorsopathien, einschließlich Stenose des Spinalkanals, gegen die eine Kompression der Nervenwurzeln vorliegt;
    • entzündliche und infektiöse gynäkologische Erkrankungen, die zu Spasmen der Beckenmuskulatur führen;
    • Mangel an ausreichenden Ruhepausen zwischen aktivem Krafttraining, Überbeanspruchung von Gesäß, Hüften, unteren Extremitäten;
    • ossifying die Entzündung der Muskeln.

    Lumbulgia und Ischialgie entwickeln sich viel seltener vor dem Hintergrund einer Hypothermie oder einer falsch verabreichten intramuskulären Injektion.

    Charakteristische Anzeichen und Symptome

    Bei den meisten Patienten entwickelt sich das Schmerzsyndrom zunächst im Lumbalbereich (Lumbalgie). Zwei Wochen lang nehmen die negativen Symptome einen schwereren Charakter an (angespannte Muskelfasern drücken den Ischiasnerv), es entwickelt sich eine Lumboschialgie.

    Symptome verschiedener Arten entwickeln sich:

    • Neuropathisch. Der Grund ist ein eingeklemmter Nerv, der die Zone vom Gesäß bis zu den Zehen bedeckt;
    • lokal. Manifestationen stehen in direktem Zusammenhang mit krampfartigen birnenförmigen Muskeln;
    • Herz-Kreislauf. Es gibt mehrere Gefäße im tubulären Anus, einschließlich der Glutealarterie. Kompression dieser Elemente verschlechtert die Blutversorgung von Geweben, verursacht negative Symptome auf dem Hintergrund von Sauerstoffmangel und Nährstoffmangel.

    Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat im Laufe der Forschung vier Hauptmerkmale des Muskeltonikus identifiziert:

    • Schmerz in der Befestigungszone des birnenförmigen Muskels.
    • Schmerzsyndrom direkt im betroffenen Muskel und Gesäß.
    • Der Zustand des Gesäßes verschlechtert sich allmählich, vor dem Hintergrund eines langen Aufenthalts in der "sitzenden" Position entwickelt sich der Ischias der lumbosakralen Zone;
    • Mit der Belastung des birnenförmigen Muskels erhöht oder verändert der Schmerz den Charakter.

    Permanent Muskelkrämpfe verursachen Schmerzen, Schmerzen Schmerzen im Kreuz und die unteren Rücken. Beim Gehen, Hocken und versucht, die Beine zu werfen zurück, in Stress-Situationen, bei einem Wechsel verstärkt Wetter Beschwerden. In leichter Verdünnung der unteren Gliedmaßen Liegen oder Sitzen verringert Schmerzen, aber verschwinden nicht vollständig. Neben der schmerzhaften Lumbago Ischias, Rückenschmerzen, mit muskulo-Tonic-Syndrom-Patienten berichteten Verholzung Füße, Taubheitsgefühl, kriechen „Schüttelfrost“, ein brennendes Gefühl, kalte Füße, Finger.

    Diagnose

    Die wichtigste Methode zur Bestimmung der Art der Pathologie ist die Durchführung spezieller Tests, die bestimmte Symptome bei Belastung der Hüfte, der unteren Extremitäten bestätigen. Darüber hinaus palpiert ein Neurologe oder Vertebrologist das betroffene Gebiet, zeigt einen dichten, schmerzhaften, schweren birnenförmigen Muskel.

    Schlüsselzeichen des pathologischen Syndroms:

    • Zärtlichkeit, wenn der gebogene Femur nach innen gedreht wird;
    • Innenrotation, passive Reposition, Adduktion, Hüftbeugung provoziert Schmerzen;
    • Effleurage auf den Dornfortsätzen (unteren Lenden- und oberen Cirro) verursacht Muskelkrämpfe im Gesäß;
    • Schmerzsyndrom mit Druck auf das Gesäß in der Projektionszone des birnenförmigen Muskels bei Vorwärtsneigung ohne Knieflexion;
    • akute Beschwerden entstehen, wenn das Knie in der "liegenden" Position auf der gesunden Seite angehoben wird;
    • Einklemmen auf der Gesäßzone provoziert einen Muskelkrampf.

    Ergänzen Sie die Diagnose anderer Arten von Forschung:

    • Radiographie;
    • CT oder MRI;
    • transrektale Untersuchung zur Beurteilung des Zustands des betroffenen Muskels;
    • Elektromyographie.

    Für die Diagnose muss der Arzt klinische Tests durchführen. Es ist diese Art von Untersuchung, die die genaueste Antwort auf die Frage gibt: "Hat der Patient ein birnenförmiges Muskelsyndrom oder ist es eine andere Art von orthopädischer / neurologischer Pathologie?"

    Allgemeine Regeln und wirksame Behandlungsmethoden

    In den meisten Fällen verschreibt der Arzt eine konservative Therapie. Manchmal verschwinden negative Symptome ohne die Verwendung von Analgetika und NSAIDs, wenn die Einklemmung des Ischiasnervs deutlich reduziert ist, entspannt Muskelverspannungen, aber solche Fälle sind selten.

    Medikamente

    Wirksam bedeutet:

    • einfache Analgetika sind unwirksam, um Schmerzen zu beseitigen, unterdrücken die Synthese von Entzündungsmediatoren ernennen NSAIDs. Eine gute Wirkung wird durch eine Kombination von lokalen und systemischen Wirkstoffen (Gele, Salben + Tabletten) erzielt. Ibuprofen, Ketoprofen, Meloxicam, Diclofenac, Movalis, Nurofen, Amelotex;
    • zentrale Muskelrelaxantien. Medikamente beseitigen Spasmen - die Ursache von Schmerzen im birnenförmigen Muskel. Sirdalud, Baclofen, Myocain, Midokalm;
    • Medikamente mit B-Vitaminen gute analgetische Wirkung bei akuten Schmerzen stellt Mittel Milgamma Beschwerden Vitamin B12-Injektionen, B6 und B1 Neyrorubin Präparate Neurobeks, Neyromultivit reduzieren;
    • Medikamentenblockade der Wirbelsäule mit schmerzhaftem Schmerzsyndrom. Grundlage sind Kortikosteroide in Kombination mit Lokalanästhetika. Gut analgetische Wirkung, verminderte Aktivität des Entzündungsprozesses gibt Kombination Novocain, Lidocain, Eufillin, Lidaza mit Dexamethason, Hydrocortison, Deksazonom, diprospanom;
    • Einführung von Botox. Die Substanz heilt nicht, aber es gibt eine ausgeprägte analgetische Wirkung. In schweren Fällen, geringe Wirksamkeit von Analgetika und NSAIDs, wird der Patient Botox-Injektionen in den birnenförmigen Muskel verordnet. Lähmung des betroffenen Bereichs lindert vollständig den Schmerz, aber der Effekt ist für mehrere Monate spürbar, dann müssen wir wieder über die Beseitigung der schmerzhaften Manifestationen nachdenken.

    Kinesiotherapie zur Behandlung von Muskel-Skelett-Spasmen

    Es ist wichtig, den Spasmus zu beseitigen, um den Problemmuskel zu dehnen. Ein positiver Effekt ergibt:

    • dehnende Oberschenkel-, Gesäßmuskeln;
    • Übungen mit elastischen Bandagen;
    • Mini-Kniebeugen;
    • Diagonal- und Frontangriffe;
    • Heben des Beines von der Position "auf der Seite liegend";
    • Oberschenkel-Zucht, obligatorisch, mit der Verwendung von elastischen Bandage für größere Widerstandskraft;
    • Heben, Stehen auf einem Bein aus sitzender Position;
    • "Semi-Stick". Das Becken aus der "liegenden" Position heben. Die Beine sind notwendigerweise an den Knien gebeugt, die Hüften für Stabilität sind in den Seiten erweitert.

    Um krampfartige, birnenförmige Muskeln zu verhindern, müssen Sportler von den komplexen Übungen, die Reizungen in diesem Bereich hervorrufen, abhalten: Abstiege und Aufstiege, plötzliche Geschwindigkeitsänderungen, scharfe Kurven. Wichtiger Punkt - Ablehnung von einem langen Aufenthalt in der "sitzenden" Position oder unangenehme, asymmetrische Haltung während des Produktionsprozesses.

    Schauen Sie sich die Auswahl an wirksamen Methoden zur Behandlung von Myositis der Rückenmuskulatur mit Hilfe von Medikamenten und Volksmedizin an.

    Auf die charakteristischen Symptome der zervikalen Myelopathie und wirksame Methoden zur Behandlung der Krankheit lesen Sie unter dieser Adresse.

    Folgen Sie den http://vse-o-spine.com/bolezni/osteohondroz/massazh-shei.html Link und lesen Sie die Informationen darüber, wie der Hals mit Osteochondrose der Halswirbelsäule zu massieren.

    Massage mit birnenförmigem Muskelsyndrom

    Um das Muskel-Tonic-Syndrom mit intensivem Training zu verhindern, ist es hilfreich, eine einfache Selbstmassage zu machen: rollen Sie auf den Gesäß-Tennisball. Um die gestresste Abteilung zu entspannen, wenden Sie spezielle Techniken an - Weichgewebe-Massagetechniken für tiefes Studium des Problembereichs.

    Physiotherapeutische Verfahren

    Beseitigen Sie Muskelkrämpfe und Schmerzsyndrom folgende Verfahren:

    • UHF-Heizung;
    • Anwendung von Ultraschall;
    • Elektrophorese mit Hydrocortison;
    • Paraffinanwendungen.

    Weitere Informationen darüber, was birnenförmiges Muskelsyndrom ist und wie man schmerzhafte schmerzhafte Empfindungen loswerden kann, erfahren Sie nach dem Betrachten des folgenden Clips:

    Birnenförmiges Muskelsyndrom: Symptome und Behandlung

    Birnenförmige Muskel-Syndrom ist eine der häufigsten Ursachen für persistente Schmerzsyndrom. Seine Zeichen sind bei mehr als der Hälfte der Patienten mit dorsopathischer Lumbosakralerkrankung vorhanden. Aber oft bleibt dieses Syndrom rechtzeitig nicht diagnostiziert, was die Behandlungsdauer signifikant verzögert und zur Ernennung einer signifikanten Anzahl verschiedener Medikamente führt.

    Was ist das Wesen des Syndroms?

    Birnenförmiges Muskelsyndrom bezieht sich auf Kompression-ischämische Tunnelneuropathien. Seine Schlüssel Manifestationen sind aufgrund der Kompression des Nervus ischiadicus trunk und sich von den Gefäßen in ihnen sogenannte Subpiriforme Loch (Raum). Und als Hauptfaktor der Kompression ist ein spastischer und veränderter birnenförmiger Muskel.

    Pairwise Subpiriforme Loch im Glutealbereich und einen unteren Teil eines größeren Sciatic Beckenöffnungen befindet. Anatomisch, es hat eine schlitzartige Form und begrenzt sacro-tuberous Ligamentum, die Unterkante des M. piriformis (m. Piriformis) und oberen geminate Muskels (m. Gemellus superior). Subpiriforme Durchgangsloch des Beckens im Weltraum breech Ischiasnervs befindet, der posterioren femoralen Nervus cutaneus, Gesäß- und unteren pudendal (Sexual-) neurovaskuläre Bündel. Sie haben Faszien, aber sie können der äußeren Kompression nicht standhalten.

    Eine pathologische dauerhafte Kontraktion des birnenförmigen Muskels wird von einer Verdickung seines Abdomens begleitet, was zu einer wesentlichen Verengung der sub-röhrenförmigen Öffnung führt. Gefäße und Nerven, die durch ihn hindurchgehen, werden gegen die Knochenbasis und das Ligamentum sacro-osteus gedrückt, was der Grund für das Auftreten der Hauptsymptome ist. In diesem Fall ist die größte klinische Bedeutung die Kompression des Ischiasnervstammes. Es ist Neuropathie und ist der Grund für Patienten, einen Arzt aufzusuchen.

    Der Ischiasnerv kann auch durch den Bauch des birnenförmigen Muskels hindurchtreten. Seine Kompression selten in dieser Ausführungsform der anatomischen angetroffen typischerweise nicht mit anderen cdavlivaniem neurovaskuläre Bündel in Subpiriforme Raum kombiniert.

    Ätiologie

    Birnenförmige Muskel-Syndrom durch den Mechanismus der Entwicklung kann primär und sekundär sein, wenn das Muskel-Tonic-Syndrom aufgrund anderer pathologischer Bedingungen auftritt. Der Anteil der sekundären Erkrankungen macht mehr als 80% der klinischen Fälle aus.

    Als ein Grund für die Entwicklung des birnenförmigen Muskelsyndroms kann Folgendes auftreten:

    • Langfristige Erhaltung der unphysiologischen Körperhaltung mit asymmetrischer Überlastung der Becken-Becken-Muskelgruppe. Dies ist möglich bei einem falsch organisierten Arbeitsplatz, erzwungener Stellung der Gliedmaßen und des Beckens im Falle einer Analphabetenfixierung nach Verletzungen. Auch beim vertebrogenic radicular syndrome entwickelt sich häufig eine spastische Form des birnenförmigen Muskels in der antialgischen Haltung.
    • Verletzungen der lumbosakralen und pelvinen Bereiche führen zu Dehnung oder Beschädigung (Zerreißen) des birnenförmigen Muskels oder zur Bildung eines Kompressionshämatoms.
    • Vertebralen Pathologie (Osteochondrose mit Läsionen der lumbosakralen Wirbelsäule Tumoren und paravertebralen Strukturen, Lumbalstenose und anderer lumbosakralen dorsopathies). In diesem Krampf piriformis ist eine Manifestation des muskulo-Tonic-Syndrom und kann einen Reflex oder radicular Natur haben.
    • Sakroiliitis jeglicher Ätiologie.
    • Syndrom des verdrehten und schiefen Beckens verschiedener Herkunft. Es kann mit verschiedenen Längen der Gliedmaßen (in Ermangelung einer ausreichenden orthopädischen Korrektur), S-förmige Skoliose, Pathologie der Hüftgelenke auftreten.
    • Überanstrengung des Muskels, die sich durch irrationale Überbelastung der Gesäßmuskelgruppe und das Ausbleiben einer Ruheperiode zwischen Krafttraining entwickelt.
    • Ossifying Myositis.
    • Infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Beckenorgane, die zu Reflexverkrampfungen des Muskels führen. Die wahrscheinlichste Ursache ist gynäkologische Pathologie.

    Zu den seltenen Ursachen des birnenförmigen Muskelsyndroms gehört eine technisch falsch verabreichte intramuskuläre Injektion, Hypothermie.

    Pathogenese

    Der Krampf des Muskels wird nicht nur von seiner Verkürzung und Verdickung begleitet, obwohl dies zu einer Verengung der sub-röhrenförmigen Öffnung mit der Kompression von Nerven und Gefäßen führt. Von großer Bedeutung sind andere pathologische Veränderungen.

    In dem pathologisch belasteten Muskel kommt es zu mehreren Mikroschädigungen der Fasern, und unteroxidierte Austauschprodukte sammeln sich an. Als Reaktion auf diese beginnen Entzündungsmediatoren zu produzieren, erhöht die Durchlässigkeit der kleinen Gefäße, entwickelt aseptische Entzündung und Verhärtung von Geweben. Dieser Prozess ist oft aufwendig und die Beckenbodenmuskeln, die die Schmerzen verschlimmern könnten und milde Schließmuskel Dysfunktion verursachen.

    Darüber hinaus tragen Entzündungsmediatoren zu lokalen Veränderungen in der Schale des Ischiasnervs, seinen Manifestationen Kompression Neuropathie erhöhen.

    Klinisches Bild

    Das Hauptmerkmal des Piriformissyndrom ist oft hartnäckig und beständig gegen Schmerzbehandlung. Es hat mehr pathogenen Mechanismen, und ist in der Regel mit anderen klinischen Manifestationen kombiniert. In diesem Schmerz in 2/3 Fällen mit Debüt Lumbalgie (Schmerz), die innerhalb von 2 Wochen ist Ischias (mit einer Läsion des Ischiasnervs verbundenen Schmerzen) umgewandelt in.

    Das Syndrom des birnenförmigen Muskels besteht aus mehreren Gruppen von Symptomen:

    • Lokal - direkt assoziiert mit dem Spasmus des birnenförmigen Muskels. Ihr Nachweis ermöglicht eine Differentialdiagnose zwischen dem birnenförmigen Muskelsyndrom und dem vertebrogenen Schmerzsyndrom.
    • Neuropathisch - verbunden mit Kompression des Ischiasnervs. Dazu gehören charakteristische Ischias-, sensorische, vegetative und motorische Störungen in der unteren Extremität auf der Seite des Spasmus des birnenförmigen Muskels.
    • Vaskuläre Symptome werden durch Zusammendrücken der Glutealarterie und anderer Gefäße, die durch die Sub-Tubus-Öffnung passieren, verursacht.

    Spasmodic Muskel gibt einen konstanten Schmerz in der gluteal Region des schlaffen, schmerzenden, schmerzhaften, zerebralen Charakters. Einige Patienten weisen als Ort der größten Schmerzen auf Bereiche des Iliosakralgelenks und des Hüftgelenks hin, was zu einer falschen Diagnosesuche führen kann. Gehen, die Hüfte bringen, versuchen, einen Fuß auf das Bein zu setzen, Kniebeugen werden von erhöhtem Unbehagen begleitet. Und eine gewisse Schmerzreduktion wird durch eine moderate Verdünnung der Beine in Rücken- oder Sitzposition ermöglicht. Es ist jedoch nicht möglich, die mit Spasmen verbundenen Beschwerden vollständig zu beseitigen.

    Solcher Schmerz wird durch Ischialgie ergänzt. In diesem Fall bemerken die Patienten Hexenschuss und konstante zerebrale Empfindungen auf der Rückseite des Oberschenkels, begleitet von einem Gefühl von Frösteln oder Brennen, ein Gefühl von Taubheit oder Steifheit, kriechen gruselig. Schmerzen aufgrund einer Kompression des Ischiasnervs können auch in der Innervationszone seiner Hauptäste lokalisiert sein - tibialer oder peronealer Nerven. In diesem Fall können sich die Patienten über unangenehme Empfindungen im Unterschenkel und Fuß beschweren, die bei wechselndem Wetter, Gehen, in stressigen Situationen zunehmen.

    Die motorischen Manifestationen des birnenförmigen Muskelsyndroms umfassen Paresen der Bein- und Fußmuskulatur. Ihre Lokalisation und Kombination hängt davon ab, welche Fasern des Ischiasnervs einer Kompression unterzogen wurden. Bei schwerer Neuropathie ist sogar das Auftreten eines "baumelnden", "Pferde-" oder "Fersen-" Fußes möglich.

    Die vaskuläre Komponente des birnenförmigen Muskelsyndroms ist vor allem Claudicatio intermittens. Darüber hinaus ist es nicht nur mit der Kompression der Arterien im subgranulären Raum verbunden, wie zuvor angenommen. Die Hauptrolle bei der Entwicklung einer solchen transitorischen Ischämie spielen Spasmen von Arterien mittleren und kleinen Kalibers, die durch die Schädigung der postganglionären sympathischen Fasern im Ischiasnerv verursacht werden. Zusätzlich zu Claudicatio intermittens gibt es Taubheit und Kälte der Finger auf dem Fuß, Blanchieren der Haut des Fußes.

    Es gibt auch zusätzliche Symptome, zum Beispiel Dysfunktion des Schließmuskels der Harnröhre und des Enddarms. Es ist mit einem sekundären Krampf der Beckenbodenmuskulatur verbunden. So gibt es Pausen vor dem Beginn einer Emotion, unangenehme Empfindungen bei einer Defäkation, eine Dyspareunie (ein Dycomfort und ein Schmerz in den Genitalien beim sexuellen Zertifikat oder Akt).

    Diagnose

    Die Diagnose des birnenförmigen Muskelsyndroms besteht aus physikalischen Untersuchungsdaten und den Ergebnissen zusätzlicher instrumenteller Forschungsmethoden.

    Die wichtigsten Anzeichen für dieses Syndrom sind:

    • Definierter Palpator unter der Dicke der Gesäßmuskeln ist ein schmerzhafter, dichter, schwerer birnenförmiger Muskel. Ihr Zustand kann auch durch transrektale Untersuchung beurteilt werden.
    • Wundsein in den Bereichen der Befestigung des birnenförmigen Muskels - entlang der oberen inneren Region des großen Trochanter und des unteren Teils des Iliosakralgelenks.
    • Das positive Symptom von Freiberg ist das Auftreten von Schmerzen beim Drehen in einer gebeugten Hüfte.
    • Positives Symptom Beattie (Beatti) - das Auftreten von Schmerzen beim Versuch, das Knie zu heben, auf einer gesunden Seite liegend.
    • Positive Pace-Symptom ist Schmerzen in Flexion, Adduktion und Innenrotation des Oberschenkels. Es wird auch der SAVR-Test genannt.
    • Positiv-Test Mirkin, für den der Patient gebeten wird, sich langsam aus dem Stand heraus zu beugen, ohne die Knie zu beugen. Drücken auf das Gesäß im Projektionsbereich des Ausgangs des Ischiasnervs unter dem birnenförmigen Muskel führt zum Auftreten von Schmerzen.
    • Ein positives Symptom Bonnet-Bobrovnikova - Schmerzen mit passiver Reduktion und Rotation in der Hüfte.
    • Positives Symptom von Grossman (krampfhafte Kontraktion der Gesäßmuskeln beim pokolachivanii an der oberen und unteren Lendenwirbelsäule).
    • Auftreten von Schmerzen entlang des Ischiasnervs, wenn pokolachivanii auf dem Gesäß.

    Als diagnostischer Test wird auch die Injektion von Novocain in den birnenförmigen Muskel verwendet. Eine signifikante Schmerzlinderung ist ein Symptom, das auf einen klinisch signifikanten Spasmus hinweist.

    Zur zusätzlichen Untersuchung des Patienten wird EMG (zur Erkennung neuropathischer und myopathischer Komponenten), CT / MRT, Radiographie verwendet. Aber die Hauptrolle in der täglichen Diagnose des birnenförmigen Muskelsyndroms wird immer noch klinischen Tests zugeordnet.

    Prinzipien der Behandlung

    Die Behandlung des birnenförmigen Muskelsyndroms umfasst medikamentöse und nichtmedikamentöse Maßnahmen. Bei sekundären Muskelkrämpfen ist es notwendig, an der primären Erkrankung so viel wie möglich zu arbeiten, um ihre Manifestationen zu korrigieren.

    Medicamentous Therapie umfasst die Verwendung von NSAIDs, Muskelrelaxantien, Medikamente zur Verbesserung der Mikrozirkulation, Analgetika. Bei einem anhaltenden und schweren Schmerzsyndrom und motorischen Störungen ist eine medizinische Blockade indiziert. Gleichzeitig wird das Abdomen von spasmodischen birnenförmigen Muskeln mit einem Anästhetikum infiltriert. Glukokortikosteroidpräparate werden häufig für Blockaden, vorzugsweise Zweiphasenwirkung (mit einer schnellen und verlängerten Komponente) verwendet. Ihre Einführung erlaubt es Ihnen, die Schwere von Ödemen und Entzündungen im Muskel selbst und in den Ischiasnervenscheiden zu reduzieren.

    Es ist auch möglich, Kompressen mit Dimexid, Kortikosteroid und Anästhetikum zu verwenden. Sie werden für 30 Minuten auf die gluteal-sakrale Region in der Projektion des krampfartigen Muskels und des traumatisierten Ischiasnervs, der darunter verläuft, angewendet.

    Wichtige Bestandteile der komplexen Therapie sind auch Massage, Physiotherapie, manuelle Therapie mit post-isometrischer und post-stimulatorischer Muskelrelaxation, Akupunktur-basierte Reflextherapie, Vakuum- und Laserakupunktur. Die Übungen, die mit Hilfe des Übungsleiters durchgeführt werden, zielen darauf ab, den birnenförmigen Muskel zu entspannen und gleichzeitig seine Antagonisten zu aktivieren. Solche Maßnahmen ergänzen die Wirkung von Medikamenten und erlauben es, die Behandlungsdauer zu verkürzen und die Verwendung zu hoher Dosen von Arzneimitteln mit analgetischer Wirkung zu vermeiden.

    Um das Wiederauftreten des birnenförmigen Muskelsyndroms zu verhindern, ist eine rationale Behandlung der zugrunde liegenden Ursache notwendig, Korrektur der gebildeten pathologischen motorischen Stereotypen, Bewegungstherapie. Der Patient benötigt möglicherweise Hilfe von einem Vertebrologen, einem Osteopathen, einem Orthopäden und anderen Spezialisten.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie