2. September 2016

Allgemeine Informationen

In unserer schwierigen Zeit, als die Arbeit der Mehrheit der Männer und Frauen sind, erfordert sie ständig zu viel Mühe, dass eine vollständige Erholung der Schlüssel zur Gesundheit ist und weitere produktive professionelle Arbeit der Arbeits Person, so ruhig und tief schlafen einfach lebenswichtig für die Wiederherstellung der körperlichen und geistigen Kraft. Es ist während des Schlafes, dass der menschliche Körper die Müdigkeit, die sich während des Tages angesammelt hat, loswird und schnell seine Energiereserven auffüllt, um die nächsten voll ausgestatteten Arbeitsschwierigkeiten zu bewältigen.

Wie jedoch die Praxis zeigt, kann nicht jeder mit einem ruhigen Schlaf prahlen. Viele Menschen während der Nachtruhe sind mit verschiedenen Problemen konfrontiert, die nicht nur den Körper daran hindern, sich zu entspannen und zu erholen, sondern auch nach dem Schlafengehen morgens ein unangenehmes Gefühl hinterlassen. Ein solches Problem ist die Taubheit bei Nacht bei verschiedenen Mitgliedern des menschlichen Körpers.

Warum werden meine Hände nachts taub?

Die sogenannte Wicking, wenn eine unangenehme Lage oder konstante Spannung kann zu jeder Zeit des Tages und für verschiedene Teile des Körpers gefeiert wird (Rücken, Brust, Ohren, Nase, Fingerspitzen, etc..), aber häufiger, vor allem nachts, tauben Gliedmaßen ( meist Hände) oder Hals. Symptome eines solchen schmerzhaften Zustandes entwickeln sich nicht sofort. Zunächst Menschen als problematisch Hand (oder beides), Kribbeln und ein wenig terpnet erkaltet, dann fühlen sich die schmerzenden Gliedmaßen, schwillt an, dreht sich um und sogar die Fahrt wahrnehmen. Diese Negativsymptomatik wird zunächst mit einem Handwackeln stark verschärft, danach nimmt sie allmählich ab und verschwindet vollständig.

Negative Faktoren, aufgrund derer die Arme und Hände im Schlaf stecken bleiben und die Gründe für dieses Phänomen können sehr unterschiedlich sein. Die Hauptgründe, warum Ihre Hände nachts taub werden und sich während des Schlafens putzen, sind in ihrem System zu finden Blutversorgung und Innervationen, auch nicht auszuschließen, wenn auch seltener, aber manchmal viel signifikanter Krankheiten und Pathologien. Erst wenn eine genaue Diagnose gestellt und die Ursache der Taubheit der Hände in der Nacht festgestellt wird, kann die Behandlung solcher Zustände zum gewünschten positiven Ergebnis führen.

Im folgenden Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf, warum taube Hände während des Schlafes, warum taube Hände und Finger in der Nacht, Ursachen und Folgen dieser negativen Auswirkungen, kann es bedeuten, und was können dazu führen, beraten, was in diesem Fall zu tun ist, und welcher Arzt sich beraten lässt und auch die notwendigen Studien und eine adäquate Behandlung empfiehlt.

Warum werden meine Hände doof?

Unbequemes Kissen

In der Nacht ist die häufigste Ursache für Schmerzen in den Händen und Taubheit das Kissen, auf dem der Kopf des schlafenden Menschen liegt, nämlich in seiner Größe und Dichte. Bei Verwendung eines starren und hohen Kissens kommt es häufig zu einer übermäßigen unnatürlichen Ablenkung der Halswirbelsäule, die für eine ausreichende Zeit anhält Durchblutungsstörungen in den Wurzeln des Rückenmarks durch die Zwischenwirbelöffnungen und verantwortlich nur für die Empfindlichkeit und Beweglichkeit der Gliedmaßen.

In diesem Fall macht es keinen Sinn, Hilfe von einem Arzt zu suchen. Die Lösung für das Problem der dummen Körperteile besteht darin, das Kissen durch ein niedrigeres und ein niedrigeres zu ersetzen orthopädisch. Dieses Kissen unterscheidet sich von der üblichen mit seiner ungewöhnlichen Form, mit einer zusätzlichen Stützrolle für den Hals, hinter der eine spezielle Vertiefung für den Kopf vorgesehen ist. Diese Anpassungen ermöglichen es einer Person, während des Schlafes eine natürliche anatomische Position des Kopfes und Halses aufrechtzuerhalten, was zu einer normalen Blutzufuhr zu allen seinen Körperteilen beiträgt. Natürlich gibt es keinen einzigartigen Standard von Kissen, der für jede Person geeignet ist, und die Wahl dieses Nachtzubehörs sollte auf individueller Basis erfolgen.

Falsche Körperhaltung

Ein weiterer Grund, warum Beine und Hände während des Schlafes taub werden, ist die falsche Position des gesamten Körpers einer schlafenden Person oder eines Teils davon. Unnatürliche Haltung und umgedrehte Hände oder Füße führen höchstwahrscheinlich zu Taubheit der Extremitäten. Das Ding ist wieder in ihrem beeinträchtigte Blutversorgung aufgrund der verlangsamten Nachtarbeit des Herz-Kreislauf-Systems, das nicht genügend "schwer erreichbare" Plätze bereitstellen kann.

Dazu gehört auch die Gewohnheit, stillende Mütter zu pflegen der Schwangerschaft Co-schlafen mit Ihrem Baby auf seiner Seite zu schlafen mit der Hand unter dem Kopf ausgestreckt und legte, und die Nacht Urlaub Ehegatten, wenn der Kopf von einem von ihnen auf der anderen Seite, eine Prise ist, so dass die Schulter oder Ellenbogen. Es sollte daran erinnert werden, dass jede physische Belastung natürlich auf die Gefäße der Hand drückt, die den normalen Blutfluss stört.

Darüber hinaus eng und unbequem Nachtkleidung mit steifen Nähten, Falten können enge Ärmel auch die Ursache abgeknickt Extremitäten, und damit ein Verstoß gegen Quittung Blut ihn.

Richtige Position des Körpers für einen gesunden Schlaf

Natürlich ist es ziemlich schwierig, die Position deines Körpers in einem Traum vollständig zu kontrollieren, also musst du dies allmählich tun, indem du die Position des Körpers am Morgen nach dem Schlaf markierst und versuchst, sie am Abend zu ändern, während du ins Bett gehst.

Die Auswahl des Pyjamas, falls verwendet, muss ebenfalls durchgeführt werden, nicht durch Attraktivität, sondern durch Praktikabilität. Pyjamas sollten die Körperbewegungen nicht einschränken, frei sein, sich weich anfühlen und "atmen". Frauen werden empfohlen, bevor sie zu Bett gehen, um alle Verzierungen zu entfernen, die helfen können, die Gefäße (Ringe, Armbänder, etc.) zu quetschen.

Schlechte Gewohnheiten

Verwenden Sie direkt vor dem Schlafengehen viel Alkohol, starker Kaffee oder Tee, scharfes Essen und andere schädliche Substanzen können nicht nur verursachen Kopfschmerzen und unangenehme Empfindungen im Bauch am Morgen, aber auch stark beeinflussen die Position des Körpers während des Schlafes. Eine unbequeme und unnatürliche Pose wird sicherlich eine Taubheit von irgendeinem Teil des Körpers und schmerzhafte Empfindungen von ihr verursachen.

In dieser Hinsicht sollte es sich zweimal überlegen, in der Nacht seiner schlechten Gewohnheiten vor schwelgen, zumal in diesem Fall das Problem der Taubheit der Gliedmaßen ist in einer Reihe von möglichen Krankheitszuständen, die als Folge einer ungesunden Lebensweise entwickeln können nicht die größte.

Tunnel-Syndrom

In letzter Zeit klagen immer mehr Menschen über Taubheit und Schmerzen in den Händen (eine oder beide) und Finger, die sich am Abend entwickeln und die ganze Nacht andauern. Mal sehen, warum die Fingerspitzen dieser Menschen taub werden und warum sie ihre Hände haben, warum und was in diesem Fall zu tun ist.

Wenn am Ende jeder eine Person Arbeitstag beginnt bei unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen in den Händen zu feiern (wunden Handgelenke, Finger begeistert, Jucken und Kribbeln auf der Haut, als ob der Lauf „Gans“), dann ist es sehr wahrscheinlich, der Beginn der Bildung des sogenannten, Tunnel-Syndrom. Diese Krankheit entwickelt sich am häufigsten bei Menschen nach 40 Jahren (meist Frauen), deren tägliche Arbeit mit einer ständigen Überanstrengung der Sehnen und Gelenke der Hände verbunden ist.

In der Vergangenheit war diese Krankheit typisch für Musiker, Schneider, Maler und Schreibkräfte. Im heutigen Jahrhundert wurde diese Risikogruppe von Fahrern, Friseuren, Redaktions- und Büromitarbeitern, Programmierern und anderen Menschen ausgefüllt, die ständig am Computer arbeiten. Der Grund für die Entwicklung des Tunnel-Syndroms ist Kneifen und Schwellung des Nervs, durch den Karpalkanal und verantwortlich für die Bewegung der Finger und die allgemeine Empfindlichkeit der Handfläche. Ständig eingeklemmter Nerv ist ein schlechter Leiter von Nervenimpulsen, die Ursache Nacht Taubheit des Fingers nicht mehr, und die erste Tunika und taub kleine Finger oder Daumen, und danach der ganzen Handfläche in der Nacht fahren.

In fortgeschrittenen Fällen und in Abwesenheit einer Behandlung kann diese Pathologie zu einer Verringerung der Beweglichkeit der Gelenke und sogar zu einem vollständigen Verlust der Empfindlichkeit in den Handflächen und Fingern in diesem Fall führen Nerventod. Ein solche Situation auf langer Sicht droht die Unfähigkeit einer Person zu einer unabhängigen Verwendung von selbst einfachen Haushaltsgegenständen (Stift, Löffel, Messer, Zahnbürste, etc.) und erfordert daher die Prävention und / oder Behandlung.

Um die Ausbreitung der Krankheit zu heilen oder sogar zu verhindern, muss der Patient die Arbeitszeit beschränken und manchmal sogar die Art der Aktivität ändern. Um die negativen Symptome dieses Syndroms zu reduzieren, empfehlen Ärzte, einen speziellen gerichteten Komplex von Übungen durchzuführen, zu ernennen Vitamintherapie und beruhigende Hände.

Erkrankungen der Wirbelsäule

Ein besonderer Ort in einer Reihe von Zuständen der Taubheit der Extremitäten wird von verschiedenen besetzt Pathologie der Wirbelsäule. In dem Fall, wenn in der Nacht eine Person parallel zu dem Fluss der Arme oder Beine atypisch markiert Kopfschmerzen, Schwindel, und sogar ein Verlust des Bewusstseins, dann ist es höchstwahrscheinlich in der Wirbelsäule.

Meistens begleiten schmerzhafte Empfindungen in den Gliedern Zwischenwirbelbruch und Osteochondrose (hauptsächlich in der Halswirbelsäule).

Osteochondrose in seiner Essenz ist ein ganzer Komplex von verschiedenen Problemen beobachtet von den metabolischen Prozessen des Knorpel- und Knochengewebes der Wirbelsäule. Mit der Zerstörung oder Deformation des Wirbels auftritt Kompression von Nervenwurzeln, die in der Tat für die Entwicklung führt Krankheit, Schmerzen und Taubheit.

Einer der Hauptgründe für die Bildung Osteochondrose und andere Pathologien der Wirbelsäule ist eine moderne sitzende Lebensweise, beginnend mit einer Schulbank und endend mit der Arbeit eines Büroangestellten.

Ein täglicher und längerer Aufenthalt einer Person in einer, meist sitzenden Position, führt zu einer Deformierung der Wirbelsäule und damit zu einer Überlastung und Krämpfe der umgebenden Muskeln. In diesem Fall kann die Taubheit der Glieder nicht nur in der Nacht, sondern auch während des Tages stattfinden. Separat in dieser Gruppe von Pathologien kann auf eine solche Krankheit zurückgeführt werden wie Arthritis, die Symptomatologie ist graduell Zerstörung der Gelenke (meistens Hände).

Mutmaßliche Bildung der oben genannten Krankheitszuständen ist Ursache einen Facharzt aufsuchen (Orthopäde, Neurologe, Rheumatologe, etc.) Um genau die Diagnose und die Auswahl der adäquaten Behandlung zu bestimmen. Vor der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen mit Massage und Physiotherapie sollten Sie sicherstellen, dass es keine Kontraindikationen für eine solche Therapie gibt (Osteoporose, Osteomyelitis, Ischämie usw.).

Gefäßerkrankungen

Die gefährlichste Ursache, die zu Taubheit der Glieder führt, ist die Entwicklung ischämischer Schlaganfall. Im Falle einer Verletzung der Blutzirkulation in einem Bereich des Gehirns, oft Taubheit einer Seite des Körpers (z. B. die linke Seite des Gesichts, der linke Arm und Bein), gefolgt von schwindlig, hoher Blutdruck, Verwirrung und andere.

Wenn solche Symptome gefunden werden, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen und den Patienten in eine spezialisierte Klinik zur Notfallbehandlung bringen.

Andere Krankheiten

Neben anderen pathologischen Gründen, bei denen eine Person ständig taub sein kann, können folgende chronische Erkrankungen unterschieden werden:

  • verschiedene Durchblutungsstörungen in chronischer Form;
  • Diabetes mellitus;
  • ischämische Krankheit und andere Pathologien des Herzens;
  • verschiedene Formen Anämie;
  • arterielle Hypertonie;
  • erbliche oder entzündliche Pathologien des Nervensystems;
  • Mangel an Mikroelementen und / oder Vitaminen aus Gruppe B;
  • Multiple Sklerose;
  • autonome Dysfunktion (veraltet - vegetativ-vaskuläre Dystonie, VSD);
  • rheumatoide Arthritis (im Falle von Nervenschäden und Gelenkdeformitäten).

Warum wird der linke Arm taub?

Wenn taub linke Hand, bedeutet dies, dass es notwendig ist, dringend Aufmerksamkeit auf das Herz-Kreislauf-System des Menschen und eine vollständigen Prüfung in einer spezialisierten medizinischen Einrichtung zu geben, wie die Taubheit der linken Hand, Ursachen und Behandlung dieser Erkrankung sollte zunächst ausschließlich Arzt festgelegt werden Kardiologe. Die Sache ist die, dass eine plötzliche Änderung des Status seiner linken Hand, die während des Tages oder in der Nacht auftritt, wenn ohne ersichtlichen Grund, zum Beispiel, taub und wund Handgelenk, zieht und begeistert Finger (groß, kleiner Finger, und so weiter.), Gibt es einen quälenden Schmerzen im ganzen Arm, kann auf ernste Probleme mit dem Herzen hinweisen, bis zu Mikro-Schlaganfall oder Vorinfarkt.

In dem Fall, wenn der linke Arm aus einem Grund taub wird Mikro-Schlaganfall, es wird nicht überflüssig sein, das Verfahren zu durchlaufen MRT oder andere ähnliche Studien, um diese Diagnose mit anschließender Therapie zu bestätigen oder zu widerlegen. Wenn der linke Arm taub ist wegen Vorinfarkt, und zur gleichen Zeit hat der Patient einen Schmerz im Herzen, er muss sofort eine Warnung ernennen Infarkt eine Behandlung mit dem Einsatz von geeigneten Medikamenten, und auch empfehlen ihm, was in der Zukunft zu tun, um solche Situationen zu verhindern.

Ein weiterer Grund, warum die linke Hand entfernt wird, kann eine Nummer sein neurologische Probleme und Störungen von Stoffwechselprozessen. Also wegen eines Mangels im Körper Vitamine Von den Gruppen A und B wird eine Beschädigung der Nervenfaserschicht beobachtet, begleitet von einem Verlust ihrer Empfindlichkeit.

Wenn die Finger eines Menschen auf seinem linken Arm aus diesem Grund taub sind, sollte der Mangel an Vitaminen im Körper so bald wie möglich beendet werden.

Warum wird der rechte Arm taub?

Taubheit auf der rechten Seite, wenn die rechte Hand taub ist, oder sogar die Hand vollständig vom Ellenbogen zu den Fingern entfernt ist, ist es höchstwahrscheinlich nicht mit dem Herz-Kreislauf-System verbunden. Es besteht eine geringe Chance, dass der rechte Arm taub ist predindsultnogo Staat, eine starke Kontraktion des Halsgefäßes hervorgerufen, die Absprache mit einem Arzt erfordert. Andere Gründe, warum die rechte Hand abgezogen (mleet und verletzt Bürste Finger werden blau und reduziert taub rechten kleinen Finger, etc.) liegen in der Ebene der Hauptprobleme (abnormale Körperhaltung, unbequem Airbag, Erkrankungen der Wirbelsäule, etc.). So Bürste Taubheit auf der rechten Seite kann eine Verletzung ihrer Blutversorgung zeigen aufgrund physikalischer vaskuläre Übertragung Hände und Schmerzen in der Hand können aufgrund der Entwicklung auftreten Tunnel-Syndrom. Auch Schmerzen in der rechten Hand können eine Folge der Bildung sein Osteochondrose, Arthritis oder andere ähnliche Pathologien.

Was in diesen Fällen zu tun ist und wie Taubheit verhindert werden kann, ist oben beschrieben.

Warum werden deine Finger taub?

Zusätzlich zu den oben genannten Gründen, die Beantwortung der Frage, warum klammen Fingern seiner linken Hand und warum klammen Fingern seiner rechten Hand, eine Reihe von pathologischen und anderen Bedingungen zu beeinflussen meist Pinsel, von dem, was und klammen Fingern.

Schwangerschaft

Ziemlich oft bei Frauen mit der Schwangerschaft es ist ein schmerzhaftes Gefühl von Schwere und Taubheit in den Gliedern, die hauptsächlich die Finger betreffen. Die Hauptgründe, warum es Finger in der tatsächlichen Schwangerschaft reduziert, sind: Anämie, Wasser-Salz-Gleichgewichtsstörungen, hormonelle Veränderungen, Mangel an Vitaminen, Gewichtszunahme, Verringerung der motorischen Aktivität.

Natürlich, um Schlüsse über die Ätiologie solcher negativer Phänomene zu ziehen, und noch mehr verschreiben medikamentöse Therapie, kann nur der Arzt in erster Linie auf die Bedingung achten der Schwangerschaft. Dies bedeutet, dass, wenn diese Symptome nicht mit einer ernsthaften Erkrankung verbunden sind und keine dringende Behandlung erfordern, die Therapiemethoden besser auf verschiedene externe Mittel wie Bäder, Reiben usw. begrenzt werden sollten.

Raynaud-Syndrom

Gründe, warum klammen Fingern in dieser Krankheit kann sehr unterschiedlich sein (. Hypothermie, Rauchen, Stress, Medikamente, die den vaskulären Tonus, übermäßigen Konsum von Kaffee beeinflussen, und so weiter), aber die Folgen sind - Schäden an den Kapillaren und kleinen Arterien, die führt zu einer Verletzung der Blutzirkulation in den Fingern.

Bei Patienten mit Raynaud-Krankheit, in der Regel leiden die Pinsel beider Hände, während die Finger darauf sowohl nachts als auch am Tage, besonders in der kalten Jahreszeit, schmerzen und stumpf werden können.

Diagnose dieser Pathologie kann nur ein Arzt, der dem Patienten empfehlen wird, was zu tun ist, um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern. Eine angemessene Behandlung sollte auf der Behandlung der Grunderkrankung und ihrer Auswirkungen, die sich negativ auf die Finger auswirken, bis zum chirurgischen Eingriff basieren.

Polyneuropathie

Bei dieser Krankheit treten organische Schäden an den nervösen Plexusfasern und Fingern der Karpalis auf. In dem Staat Polyneuropathie die Person fühlt die Taubheit der Hände, ihre Hände und Finger scheinen zu ziehen und zu kribbeln. Die Häufigkeit solcher schmerzhaften Manifestationen wird in Abhängigkeit vom Grad der Schädigung der Nervenfasern beobachtet.

Blutfluss und Nerven bei einer gesunden Person und mit Polyneuropathie

Ähnliche Angriffe können von mehreren Malen pro Woche bis zu mehreren Malen pro Tag beobachtet werden. Die Ursache dieser Pathologie können verschiedene Infektionen, funktionelle Krankheitszustände (Diabetes mellitus, Pankreatitis und so weiter), Eisenmangelanämie, Mangel an Vitaminen.

In diesem Fall sollte die vorgeschriebene Behandlung in erster Linie auf die Behandlung der Grunderkrankung abzielen, die zur Manifestation von negativen Symptomen von den Gliedmaßen führte.

Thrombose der oberen Gliedmaßen

Pathologischer Zustand der Okklusion Arterienthrombus, befindet sich im oberen Teil der Gliedmaße. Eine der schwerwiegendsten und gefährlichsten Ursachen, deren Hauptsymptom Taubheit der Hand sein kann, beginnend mit ihren Fingern.

In dem Fall, wenn das Gefühl der Taubheit der Finger für eine Stunde nicht besteht, aber im Gegenteil stärker wird und auf dem Arm höher steigt, ist es notwendig, unverzüglich qualifizierte medizinische Hilfe zu suchen, um das möglich zu verhindern Gewebenekrose, was zu führen kann Gliedmaßenamputation.

Guillain-Barré-Syndrom

Auch gefährlich Autoimmunkrankheit, gekennzeichnet durch eine akute Entzündung der Nerven und ihrer Wurzeln, die zu einer Verletzung der taktilen und motorischen Funktion führt. Die frühesten Manifestationen Guillain-Barré-Syndrom oft sind Taubheit und Kribbeln der Finger und Zehen.

Diese Symptome, zusammen mit anderen negativen Phänomenen (Schmerzen im Rücken, Hüften, Gesäß, Veränderungen im Herzschlag, Schwäche, Dyspnoe), erscheinen in der Regel nach der Lunge ARVI oder Dyspepsie, die gehen Autoimmunprozess. Die Entwicklung der Krankheit, bis zum Erreichen ihres Maximums, erfolgt innerhalb von 2-4 Wochen mit der anschließenden Abschwächung der negativen Symptome.

Die Haupttherapie besteht in der Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen nach dem Ende der autoimmunen Entzündung. Der Genesungsprozess ist ziemlich lang (mehrere Monate).

Warum sind deine Beine taub?

Im Prinzip können alle oben genannten Ursachen zu Taubheit der Hände führen, die zu ähnlichen Symptomen in den unteren Extremitäten führen. Zum Beispiel mit Raynaud-Krankheit und Polyneuropathie leiden hauptsächlich an Zehen, besonders am kleinen Finger und Daumen. Insbesondere mit Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems Schlaganfall, Das linke Bein ist taub und wann Erkrankungen der Wirbelsäule Beide Glieder schmerzen oder das Bein rechts ist entfernt.

Hier ist es bemerkenswert, dass die unteren Extremitäten vor allem von beeinflusst werden Zwischenwirbelbruch und andere Probleme lokalisiert in der Lendengegend und nicht im zervikalen, wie im Falle der oberen Gliedmaßen.

Linke Hand Neuralgie des Ischiasnervs wird zu Schmerzen im linken Bein führen, und seine rechtsseitige Entzündung wird die Fragen beantworten, die schmerzen und warum das rechte Bein taub ist.

Vermeiden Sie auch Schuhe, in denen moderne Menschen viel Arbeit und Freizeit verbringen. Meistens schmerzen die Zehen und das Kissen unter ihnen beim Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen und die Ferse bei Verwendung von gespreizten Schuhen oder Schuhen. In dieser Ausgabe sind Experten natürlich Frauen, die die Schönheit und Attraktivität der Füße oft über die Bequemlichkeit und Praktikabilität von Schuhen stellen.

Auf die Frage, was mit Taubheit der unteren Extremitäten zu tun ist und wie man kranke Beine behandelt, sollte man sich individuell nähern und bei anhaltenden und starken Schmerzen unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Fazit

In den meisten Fällen ist die Nacht Taubheit ein vorübergehendes Problem, das sein ganzes Leben lang von Zeit zu Zeit jeder Person Begegnungen. Normalerweise für die Linderung von dieser schmerzhaften Erkrankung ist genug, um seinen steifen Arm oder ein Bein zu strecken, und ein paar Minuten warten Position ändern wieder tauchen Sie ein in die Arme von Morpheus. Aber manchmal können diese Symptome auch bedrohlicher sein. Wenn oft Taubheit Notizen nicht nur in der Nacht auftritt, aber im Laufe des Tages aus diesem Grunde einer Person verloren normalen Schlaf, schläft er, oft nachts aufwacht, und dann für eine lange Zeit nicht wieder schlafen, dann ist es sehr wahrscheinlich ist es nicht schon in den banalen unbequeme Pose oder enge Pyjamas. Alle diese konstant oder plötzliche Symptome können auch Vorboten sein, wenn auch selten, aber ernste Krankheiten, unter denen sich lebensbedrohliche Krankheiten.

In dieser Hinsicht wird jede Situation, die von Taubheit der Gliedmaßen ohne offensichtliche offensichtliche Ursachen begleitet wird und bestimmte Verdächtigungen verursacht, vorzugsweise als pathologisch angesehen, das heißt, sie können gesundheitliche Schäden verursachen. In diesem Fall wird empfohlen, sofort einen Arzt zu konsultieren, der entsprechend der Kombination von Symptomen, Analyse und Forschung die geeignete Behandlung diagnostiziert und verschreibt oder, falls das bestehende Problem nicht in seine Kompetenz fällt, einen anderen Spezialisten empfiehlt.

Warum werden meine Hände nachts stumm?

Viele von uns sind vertraut mit dem unangenehmen Gefühl, wenn Sie aufwachen in der Nacht von dem Gezeter Schmerz in seiner Hand, und versuchen dann, ein Glied zu bewegen, ein Kribbeln spüren, die stärker und stärker werden, aber nach einer Weile noch nachgelassen, hinter einem unangenehmen Gefühl des Unbehagens zu verlassen. Ja, das nennen sie Taubheit. Die Hauptursachen für diese Erkrankung sind Verletzungen der Blutversorgung und Innervation der Gewebe der oberen Gliedmaßen. Also, was verursacht diese Verletzungen? Versuchen wir herauszufinden, warum die Hände in der Nacht taub werden und was es bedeutet.

Kissen-Freundin

Eine der häufigsten Ursachen für Taubheit in den Armen in einem Traum ist... Was würden Sie denken? Ja! Falsch übereinstimmendes Kissen. Wenn sie zu groß ist, dann auf sie sesshaft, Sie sind sehr viel biegt die Halswirbelsäule, die Blutzufuhr zu den Wurzeln des Rückenmarks zu stören die Bandlöcher der Durchreise. Und sie sind bekanntlich für die Beweglichkeit und Sensibilität unserer Hände verantwortlich.

Das Lösen dieses Problems ist einfach. Es ist genug, um Ihr Kissen durch ein niedrigeres und idealerweise orthopädisches Kissen zu ersetzen. Dieses Kissen hat eine ungewöhnliche Form: unter dem Hals des Schläfers befindet sich eine spezielle Stützrolle, hinter der sich eine kleine Vertiefung für den Kopf befindet. Mit diesem Kissen können Sie die korrekte anatomische Position des Schläfers beibehalten und so zu einer ausreichenden Blutzufuhr zu allen Körperteilen beitragen.

Wie wir schlafen und was wir schlafen

Falsche Position des Körpers in einem Traum kann auch Nachttaubheit der oberen Extremitäten verursachen. Insbesondere ist es eine Gewohnheit, mit nach oben geneigten Händen zu schlafen. Das Ganze wieder in einer schlechten Blutversorgung während des Schlafes zu ihnen - die Hände über dem Niveau des Körpers und, wie die Herz-Kreislauf-System funktioniert in der Nacht verlangsamt, Blut in den „schwierigen“ Orte geliefert schlechter.

Wenn Sie eine stillende Mutter sind, die gemeinsam mit einem Baby schläft, dann haben Sie die Angewohnheit, mit gestrecktem Arm, der unter Ihrem Kopf liegt, auf Ihrer Seite zu schlafen. Versuchen Sie, die Pose zu ändern, und Sie werden feststellen, dass das Gefühl der Taubheit Sie verlassen hat.

Und noch ein Grund für den von uns beschriebenen Zustand ist eine unbequeme, enge Kleidung mit steifen Falten, Nähten, engen Bündchen. Pyjamas sollten frei sein und die Bewegung nicht einschränken. Ringe und Armbänder sind auch besser vor dem Zubettgehen auszuziehen.

Und kann die Krankheit Wein sein?

Eine nächtliche Taubheit der Hände kann ein Symptom einiger Krankheiten sein, die beide relativ harmlos und ziemlich ernst sind und eine Bedrohung für das menschliche Leben darstellen.

  1. Osteochondrose der Halswirbelsäule. Der Mechanismus des Beginns der Taubheit ist der gleiche wie im Fall eines hohen Kissens, die Wurzeln der Spinalnerven, die für die Funktionen der oberen Gliedmaßen verantwortlich sind, werden eingeklemmt und schlecht versorgt. Andere Symptome der Krankheit sind Nackenschmerzen, ein Knacken darin, eine periodisch auftretende Schwäche in den Händen.
  2. Tunnel-Syndrom (oder Karpaltunnelsyndrom). Der Nervus medianus wird zwischen den Sehnen der Muskeln und den Knochen des Handgelenks zusammengedrückt, wodurch die Finger der Hand taub werden und anhaltende Schmerzen auftreten. Diese Krankheit tritt häufig bei Personen auf, die im Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit gezwungen sind, ihre Handgelenke gleichmäßig zu biegen (Trommler, Gebärdendolmetscher, Künstler...).
  3. Chronische Durchblutungsstörungen. Dieser Zustand kann das Ergebnis vieler Krankheiten sein, die wichtigste davon Diabetes, Anämie, ischämischer Herzkrankheit, Bluthochdruck und andere. In Herzkrankheiten seine Pumpfunktion verschlechtert, und es ist nicht so schiebt effektiv Blut durch die Gefäße, auch die Elastizität davon deutlich reduziert. Glukose, deren Spiegel bei Diabetes mellitus in unterschiedlichem Maße erhöht ist, wirkt sich auf die Wände der Blutgefäße aus und vermindert deren Funktion erheblich.
  4. Entzündliche und / oder degenerative Nervenveränderungen, Hypovitaminose der Gruppe B.

Was, wenn meine Hände taub werden?

Wenn es ein Problem mit der Taubheit der Hände gibt, sollten Sie es nicht beiseite schrubben, in der Hoffnung, dass "es von alleine geht". Vor allem ist es notwendig, die Art des Lebens, den Komfort eines Kissens und Kleidung für den Schlaf zu analysieren. Natürlich ist auch die Konsultation eines Arztheilers, der die notwendigen Untersuchungen und in Zweifelsfällen die Zuordnung zu den engen Fachärzten - Neurologen, Kardiologen, Hämatologen - vornimmt, obligatorisch. Und erinnere dich! Die rechtzeitige Einleitung der Behandlung in den meisten Fällen ist eine Garantie für ein günstiges Ergebnis. Videoversion des Artikels:

Warum tun meine Hände in der Nacht weh?

Es ist wichtig zu wissen. 7 Gründe, warum Nemetes Hände in der Nacht?

Viele Menschen, insbesondere Vertreter älterer Altersgruppen, kennen das Kribbeln, die Taubheit in den Händen, meist nachts. Diese Symptome können jedoch in jedem Alter auftreten. Die wichtigste und häufigste Ursache von Taubheit in den Armen in der Nacht ist zervikale Osteochondrose und die Ablagerung von Salzen in der Halswirbelsäule. 70% der Bevölkerung über 50 Jahren beunruhigt dieses Problem, aber die Entwicklung beginnt viel früher.

Geh in Sport, bleib bei der richtigen Ernährung und WIRD GESUND!

Unter anderem verursacht unangenehme Empfindungen in den Händen von isolierten Herzkrankheiten und Kreislaufsystem, Atherosklerose, Atherothrombose Gefäße, Diabetes. Bluthochdruck, Arthritis der kleinen Gelenke, Entzündungen in den Nerven selbst, ein Mangel an Vitamin B. In Abwesenheit jeglicher Pathologie Taubheit in den Händen auftreten können, wenn falsch gewählt Kissen oder nicht-physiologischen Position des Körpers und vor allem, die Hände, während des Schlafes. Viele Menschen haben die Gewohnheit, mit nach oben gerichtet aus schlafen oder unter dem Kopf in seinen Händen gepflanzt, ist es schwierig die Blutzirkulation in den oberen Extremitäten zu machen.

Wie deine Hände nachts taub werden

Unangenehme Empfindungen können in ihrer Lokalisierung sehr unterschiedlich sein. Es ist sehr selten, Taubheit der ganzen Hand zu finden. Häufiger wird jeder seiner Teile taub, was völlig von der Ursache der Krankheit abhängt:

1. Zervikale Osteochondrose, Spondylose, Leistenbruch oder ein Vorsprung der Bandscheiben der Halswirbelsäule, insbesondere, wenn der Krankheitsprozess in den unteren Segmenten der zervikalen (C5-C7) lokalisiert ist. Von diesem Teil des Rückenmarks kommen die Nerven, die zu den Händen kommen. In diesem Fall kann Taubheit abhängig von der betroffenen Nervenwurzel lokalisiert werden:

  • auf der Innenfläche der Hand, von der Schulter bis zu den Spitzen von 5 und der Hälfte der 4 Finger der Hand (C7);
  • auf der Rückseite der Schulter und des Unterarms die Rückseite der 2 und 3 Finger (C6);
  • auf der Seite der Hand zu Daumen und Zeigefinger (C5).

Bei einem gemeinsamen pathologischen Prozess der unteren zervikalen Region kann der Ort der Taubheit unterschiedlich sein. Kopfschmerzen mit zervikaler Osteochondrose sind ebenfalls keine Seltenheit.

2. Karpaltunnelsyndrom # 8212; Kompression der Nerven in die Hand, in einem engen Kanal von den Knochen des Handgelenks gebildet. Tritt auf, wenn die langfristigen Aktivitäten im Zusammenhang mit der gleichen Art von Belastung auf der Hand durch die Art der Beuge-Streck-Bewegungen (Arbeit am Computer, Musikinstrumente spielen, die Montag von Teilen, Förderer). In diesem Fall ist es Taubheit der gesamten Hand oder eines Teils davon ist streng unterhalb des Handgelenks, manchmal Taubheit der Finger ist. Die höheren Teile des Armes sind nicht am pathologischen Prozess beteiligt.

3. Polyarthritis der kleinen Gelenke in der Hand. Es ist charakteristisch für die Präsenz von Manifestationen nur in den Fingern.

4. Wenn die Pathologie der Schulter- oder Ellbogengelenke Symptome in den unteren Teilen der oberen Extremität auftreten.

5. Diabetes mellitus und andere Stoffwechselstörungen (Leber, Niere, endokrine Pathologie). Dies kann Alkohol- und Nikotinabusus einschließen, da der Pathologieentwicklungsmechanismus sehr ähnlich ist. Taubheit hat gleichzeitig einen "aufsteigenden" Charakter, es beginnt mit weiter entfernten Abschnitten und "steigt" nach und nach nach oben. Dies tritt auf, wenn mehr große Schiffe beteiligt sind. Es betrifft normalerweise zwei Hände gleichzeitig, die Empfindungen sind symmetrisch.

6. Bei hypertensiven Erkrankungen tritt die Dumpfheit der Hände nachts nur bei erhöhtem Blutdruck auf.

7. Besonders wichtig ist die Taubheit der Hände bei Erkrankungen des Herzens. Hier sollten Sie darauf achten, welche Art von Hand taub ist. Wenn es unangenehme Empfindungen in der rechten Hand gibt, kann dies mit einer hohen Wahrscheinlichkeitsprozentzahl für zervikale Osteochondrose "abgeschrieben" werden. Aber Taubheit des linken Arms kann ein Zeichen für ernsthafte Herzprobleme wie Angina oder Herzinfarkt sein. Wenn die Taubheit des linken Armes plötzlich aufkommt, besonders nachts, und nicht innerhalb einer Stunde vorübergeht, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Was tun, wenn Ihre Hände im Schlaf taub sind?

1. Versuchen Sie, alle möglichen Faktoren zu eliminieren:

  • das Kissen ersetzen;
  • Wählen Sie eine bequemere Pose für den Schlaf und ändern Sie oft die Position, um zu verhindern, dass sich die Gefäße zusammenbeißen;
  • den Konsum von Alkohol und Nikotin insbesondere nachts auszuschließen;
  • Arbeiten Sie nicht vor dem Zubettgehen im Zusammenhang mit der Belastung der Hände.

2. Übungen, wenn nachts Taubheit in den Armen ist:

  • ohne aufzustehen, auf dem Rücken liegen und die Arme ausstrecken, die Finger 50 Mal beugen und lockern, dann die Hände entlang des Körpers legen und die Übung wiederholen;
  • Drehbewegungen in den Handgelenken;
  • Steh auf und schließe deine Hände hinter dem Rücken in der Burg, versuche sie so hoch wie möglich zu heben;
  • in leichten Fällen genügt es, nur die Hände zu schütteln.

3. Entspannen Sie die belasteten Nackenmuskeln mit einer leichten Selbstmassage vor dem Schlafengehen und während des Tages. Es genügt, nur den Hals mit den Händen zu reiben, man kann entzündungshemmende Salben (Najz, Fastum-Gel) verwenden.

  • Honigkompresse: Honig auf stumme Teile der Hände mit einer dünnen Schicht einschmieren, wickeln und für die ganze Nacht, einen Kurs von 7-10 Prozeduren lassen;
  • Labrador Teesumpf: 5 EL. zerkleinertes Rohmaterial pour 1 Tasse Apfelessig, bestehen Sie für eine Woche und verwenden Sie zum Reiben der dummen Bereiche;
  • Ein Glas heißen Wassers jeden Morgen auf nüchternen Magen hilft, die Wände der Gefäße zu stärken.

Ruft gesundheitliche Probleme auf: Schmerzen in den Händen

Die Antwort auf die Frage, warum die Hände schmerzen, liegt in der Tatsache, dass Menschen die meiste Arbeit mit ihrer Hilfe machen. Finger und ein Pinsel sind die beweglichsten Teile der Hände, und dementsprechend laden sie bei allen körperlichen Übungen kolossal auf und sogar wenn Sie einfach am Computer sitzen. Daher ist es sehr wichtig, den Zustand aller Zonen der Hände zu überwachen, von der Hand bis zu den Schultern.

Die Quelle des Unbehagens finden

Wenn die Hände schmerzen, können folgende Krankheiten die Ursache sein:

Arthritis. Sie ist begleitet von starken Schmerzen, Rötungen und Schwellungen, unabhängig von der Belastung. Die Ursache von Arthritis ist eine Infektion, die durch das Blut dringt.

Osteoarthritis. Verursacht progressive Verformung der Gelenke. Es wird von symmetrischen Schmerzen, Taubheit begleitet. In den letzten Phasen verformt sich die Hand, ebenso wie die Ausdünnung von Muskeln und Haut.

Gicht. Es wird von Schmerzen, starken Brennen, Hyperämie begleitet. Meistens schmerzen die Gelenke der Hände.

Zusätzlich zu den oben genannten Gründen, Menschen oft das sogenannte "Tunnel-Syndrom", verursacht durch häufige und regelmäßige Wiederholung der gleichen Bewegungen (Arbeiten mit einer Computermaus). Es gibt ein Syndrom in Form von Kribbeln, Taubheit, Schmerzen, Bewegungsstörungen sowie in Form von trophischen Störungen:

a) Verringerung des Volumens der Bürste,
b) "taucht" in die Muskeln,
c) Begrenzung des Bewegungsumfangs.

Auch Schmerzen in den Händen können durch andere Ursachen verursacht werden:

a) Streckung oder Ruptur von Bändern,
b) Brüche oder Risse im Knochen,
c) muskuläre Überforderung,
d) unbequeme Position der Hand.

Wenn Sie vermuten, dass dies die Gründe sind, dann ist es notwendig, die Beweglichkeit der Hand zu begrenzen. Meistens können Beschwerden in den Händen als Anzeichen für andere Erkrankungen des Bewegungsapparates dienen oder mit neurologischen Störungen in Verbindung gebracht werden.

Schmerzempfindungen in der Hand können den oberen Gliedmaßen geben. Wenn es Schmerzen in der linken Schulter gab. Die Ursache kann ein Herzinfarkt oder Herzinfarkt sein.

Bei einem großen Teil der Symptome empfiehlt es sich, sofort einen Krankenwagen zu rufen. Abgesehen von Schmerzen in den Händen sind Probleme in diesem Bereich meist mit folgenden Symptomen verbunden:

a) eine scharfe Blässe,
b) Übelkeit,
c) Kurzatmigkeit,
d) Schmerzen hinter dem Brustbein,
e) kalter Schweiß.

Jedes Symptom aus dieser Liste kann ein Grund sein, einen Spezialisten zu kontaktieren:

a) Schmerzen in der Hand vergehen nicht innerhalb von 2 Tagen;
b) nimmt mit jeder körperlichen Aktivität zu;
c) Empfindlichkeit der Handnerven verringert;
d) es gab eine Verformung der Hand (Unfähigkeit, richtig zu funktionieren);
e) Schwellung der Gliedmaße im Gesicht.

Ursachen von Gelenkschmerzen

Die Schmerzen in den Gelenken unserer Finger treten bei vielen Menschen auf, aber häufiger betrifft dieses Problem Frauen (nicht so selten und jung). Schließlich sind die Finger vielleicht am beweglichsten in der gesamten Struktur des menschlichen Muskel-Skelett-Systems.

Symptome, die Schmerzen in den Gelenken der Finger begleiten:

  • Rötung der Haut um die Falte herum,
  • Anstieg der Temperatur.

Die Gründe für dieses Phänomen können wie folgt sein:

Im Falle einer Verletzung der Gliedmaßen (zum Beispiel wenn die Tür eingeklemmt wurde), beobachten wir öfter:

a) Blau oder Rötung der Haut,
b) ein Tumor oder Hämatom,
c) Wunde.

Wenn die Verletzung gering ist, tragen Sie eine Erkältung und eine Salbe mit Prellungen auf. Wenn Sie eine offene Wunde oder starke Schmerzen haben, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Sie können eine Infektion oder Fraktur haben.

Wir erinnern uns, dass Arthritis nicht nur Schmerzen verursacht, sondern auch Schwellungen oder Schwellungen sowie eine obligatorische Rötung.

Wundheit ist in diesem Fall häufiger symmetrisch, mit etwas Steifheit und Taubheit.

4. Rheumatoide Arthritis.

Für diese Art von Arthritis ist durch einen scharfen und plötzlichen Schmerz in den Wurzeln der Finger gekennzeichnet. Andere Anzeichen der Krankheit:

a) Hyperämie,
b) Ödem,
c) Verletzung der Bewegungsmöglichkeit in der Hand,
d) hohe Temperatur,
e) ein rötlicher Ausschlag.

Angesichts der Tatsache, dass die Krankheit chronisch ist, müssen Sie wissen, dass die Entzündung nicht permanent ist, sondern in regelmäßigen Abständen. Der allererste Angriff betrifft in der Regel das Gelenk der Daumenbasis. Dies ist ein plötzlicher Schmerz, normalerweise morgens oder nachts. Eine solche Entzündung mit all ihren Zeichen vergeht nach einiger Zeit von selbst.

Die Krankheit beginnt mit dem betroffenen Daumengelenk. Solche Schmerzen können bei denjenigen auftreten, die diesen Finger ständig belasten oder einmal stark überladen haben. Knochen des schmerzenden Fingers sind deformiert, die mit bloßem Auge sowohl bei der Untersuchung als auch auf einem Röntgenbild sichtbar sind.

Wie kann man sich selbst helfen?

Wenn neben dem Schmerz keine weiteren Anzeichen wie Schwellung, Gelenkdeformität vorhanden sind, reicht es aus, eine elastische Bandage anzuwenden und einen Ruhezustand für die Hand zu schaffen. Bei mechanischen Verletzungen wird eine kalte Kompresse angewendet (maximal für eine halbe Stunde), wodurch die Bildung von Ödemen vermieden wird. Sie können auch Salben mit analgetischer Wirkung verwenden.

Am wichtigsten ist - denken Sie daran, dass zusätzlich zu Schmerzen, wenn es andere Symptome wie Hals Handgelenke, Hals nicht nur die Finger, aber auch andere Hände Zone, erhöhte Körpertemperatur, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren. Selbstmedikation kann gefährlich für Ihre Gesundheit sein.

Zhenya. Mo, 21/01 / - 08:57

Meine Mutter war sehr krank mit den Fingern, sogar ihre Hand in einer Faust konnte nicht zusammengeballt werden. Sie versuchte sich selbst zu behandeln, aber nichts half. kam zu dem Punkt, dass sie nachts aufhörte zu schlafen. Dann habe ich von der Zeitung über das Medikament Artradol erfahren, das Bindegewebe in den Gelenken wiederherstellen kann. Nachdem der Verlauf der Injektionen mit diesem Medikament gestoppt wurde, begannen sich auch die motorischen Funktionen zu erholen.

Ilja. Di, 12/03 / - 13:45

Persönlich werde ich mit dem Knirschen zurechtkommen und Schmerzen geholfen haben, Artdrolol, dem ich einen Arzt verschrieb. Der Effekt machte sich nach 3 Injektionen bemerkbar, und nach dem 1. Gang verschwand das Knirschen zusammen mit den Schmerzen.

Valentinstag. Mo, 18/03 / - 16:01

Ich stimme dir zu, Arthradol hilft sehr gut und schnell und ohne Nebenwirkungen, zumindest für mich. Aber teuer als andere, und was zu tun ist, kaufe ich.

Oksana. Fr, 04/10 / - 17:04

Versuchen Sie, Kapseln von toadstones zu trinken, wo der Kurs für 4-6 Monate entworfen wird, ein langer Empfang des Kurses gibt Ergebnisse, mein Bruder hat sie getrunken, als die Bürsten begannen, von der Arbeit an einem dauerhaften Computer zu treiben.

Elena. So, 20/10 / - 04:55

Ich stimme Oksana zu, Kapseln sind ein sehr guter Chondroprotektor und das ist wichtig, nicht teuer. Und in der Zusammensetzung natürlicher Inhaltsstoffe. Danke meiner Ärztin, für die Tatsache, dass sie empfohlen hat, sie zu der Behandlung hinzuzufügen, und dann einen Kurs für 4-6 Monate zur Vorbeugung zu nehmen.

Konyukhova. Fr, 15/11 / - 12:47

Und der Triast hilft mir. Wenn die Pinsel während der Arbeit schmerzen, schmiere ich die Creme, und ich trinke die Pille. Der Chondroprotektor ist auch gut für die Vorbeugung anderer Gelenke. Noch ist es notwendig, Gymnastik zu machen, um nicht faul zu sein.

Maria. Mi, 15/01 / - 16:55

Und ich werde von Sustavin Pillen auf Kräutern und einer Creme mit dem gleichen Namen geholfen. Finger sind nicht so oft und sehr wund.

ulogin_mailru_1. Do, 29/10 / - 10:13

Warum werden meine Hände nachts stumm?

Was heißt Taubheit der Hand in der Nacht? Viele kennen das unangenehme Gefühl, wenn Sie aufwachen in der Nacht von den Schmerzen in seiner Hand, beginnen Sie mit den Fingern zu bewegen, Pinsel und ein intensives Kribbeln, das das Ende des Endes des Durchgangs ist, läßt aber ein unangenehmes Gefühl in der oberen Extremität - das ist, was Taubheit genannt wird.

Die Hauptursache für diese Erkrankung ist eine Durchblutungsstörung in den oberen Gliedmaßen, aber es gibt mehrere Faktoren, die nachts Taubheitsgefühl hervorrufen können.

Auf welchem ​​Kissen schlafen wir

Es ist das falsche Kissen, das die häufigste Ursache von Taubheit in den Armen in der Nacht ist. Normalerweise bevorzugen die Menschen große Kissen - auf ihnen und schlafen sanft, und legen Sie solche unter dem Kopf, während Sie fernsehen oder ein Buch lesen, das Sie können. Aber es ist das große Kissen, das eine starke Wölbung der Halswirbel fördert, die die Blutversorgung der Nerven in der Halswirbelsäule stört. Aber sie sind es, die für das normale Funktionieren der oberen Gliedmaßen "antworten".

Die Situation zu korrigieren und die Taubheit der Hände in der Nacht loszuwerden, ist ganz einfach - man muss nur das Kissen wechseln. Es ist ratsam, entweder ein kleines Kissen oder ein spezielles orthopädisches Kissen zu kaufen. Was sind die Vorteile von orthopädischen Kissen:

  • unter dem Hals des Schläfers ist ein Kissen, das die Halswirbel in einer normalen Position hält;
  • hinter der Rolle ist eine kleine Vertiefung - der Kopf in dieser Position verursacht keine übermäßige Spannung in der Wirbelsäule und im ganzen Körper;
  • orthopädisches Kissen gewährleistet das normale Funktionieren des Blutversorgungssystems des Körpers, einschließlich der oberen Gliedmaßen.

Sobald das Kissen gewechselt wird, verschwinden die Probleme der Taubheit der Hände in der Nacht.

Haltung während des Schlafes

Auch wenn das Schlafkissen richtig abgestimmt ist, kann man nachts aufgrund der falschen Liegeposition nicht schläfrig werden. Zuallererst eilt es den Liebhabern zur Ruhe, wenn sie nachts mit über den Köpfen zurückgeworfenen Armen ausruhen - Nerven und Blutgefäße werden eingeklemmt, was eine Verletzung der Blutzirkulation in den oberen Gliedmaßen hervorruft. Eine andere Nuance - einige mögen es, auf ihren Seiten zu schlafen, heben eine Hand hoch und neigen ihren Kopf. Diese Situation verursacht auch eine mangelnde Durchblutung der Nerven der Halswirbelsäule, was zu Taubheit der Hand führt.

Was Sie in diesem Fall tun müssen, es ist nötig, um Ihren Körper zu schlafen in einer anderen Position zu gewöhnen - Hände in der Nacht taub wird nicht, wenn eine Person schläft mit ausgestreckten Händen auf dem Körper auf den Rücken, auf der Seite mit den Händen unter dem Gesicht, auf dem Magen. Sobald sich die Pose im Schlaf ändert, hören die Hände sofort auf.

Es ist wert zu wissen, dass die unbequeme Kleidung zu Taubheit der Hände während der Nachtruhe führen kann - eng, mit ausgeprägten Nähten, mit engen Bündchen. Aus dem gleichen Grund empfehlen Ärzte dringend, für die Nacht eine Armbanduhr, dekorative Armbänder zu entfernen.

Welche Krankheiten können nachts zu Taubheitsgefühl führen

Wenn sie richtig Kissen entworfen, Pyjamas und Körperhaltung während des Schlafes lesen und schreiben, aber seine Hände immer noch taub nicht in der Nacht beschränken, sollten Sie die Experten wenden und eine vollständige Prüfung unterzogen werden - oft die Ursache für einen solchen Zustand ist Krankheit.

Mögliche Ursachen der Taubheit der Hände in der Nacht:

  1. Karpaltunnelsyndrom (Tunnel-Syndrom). Was passiert: zwischen den Sehnen der Muskeln und den Knochen des Handgelenks wird der Mediannerv gequetscht, und das Ergebnis ist eine Taubheit der Finger der Hand, begleitet von intensiven Schmerzen. Am häufigsten wird das Karpaltunnelsyndrom bei Menschen diagnostiziert, deren berufliche Tätigkeit mit einer regelmäßigen / konstanten Beugung / Streckung der Hand verbunden ist (zB Künstler, Geiger).
  1. Osteochondrose. Nemet Hände in der Nacht können und vor dem Hintergrund der Osteochondrose, wenn dieser pathologische Prozess in der Halswirbelsäule lokalisiert ist. Darüber hinaus ist das Problem des Mechanismus, die identisch, die auf einem großen Kissen oder in der falschen Position im Ruhezustand eintritt: Nervenwurzeln gedrückt werden und fast keine Blutzufuhr, die zu einer Beeinträchtigung der Funktions Spinalwurzeln führt. Erkennen Sie Osteochondrose der Halswirbelsäule ist durch das Vorhandensein eines Knirschen in den Hals einfach, wenn Sie den Kopf, Nackenschmerzen drehen, und wiederkehrende Kopfschmerzen unbekannter Ätiologie.
  2. Durchblutungsstörungen chronischer Natur. Dieser Zustand kann sich vor dem Hintergrund vieler Krankheiten entwickeln - zum Beispiel Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Diabetes, Anämie und andere. Wie erklärt man den Mechanismus der Entwicklung des betrachteten Zustandes in diesem Fall? Bei erhöhtem Glukosegehalt im Blut kommt es zu einer Zerstörung, einer krankhaften Veränderung der Struktur der Gefäßwände, was zu einer Verletzung der Blutversorgung führt. Bei Herzerkrankungen leidet jedoch die Pumpfunktion des Hauptorgans - das Blut füllt die Blutgefäße nicht mehr vollständig aus.

Darüber hinaus können dumme Hände in der Nacht mit Hypovitaminose (Mangel an Vitamin B) und mit entzündlichen Erkrankungen der Nerven und vor dem Hintergrund von degenerativen Veränderungen der Blutgefäße und Nerven.

In jedem Fall kann die wahre Ursache der Taubheit in den Händen in der Nacht nur vom Arzt nach der Untersuchung des Patienten festgestellt werden - die Diagnose kann nicht unabhängig gemacht werden. Ignoriere das fragliche Syndrom nicht - es kann auf ernsthafte Gesundheitsprobleme hinweisen.

Tsygankova Yana Aleksandrovna, medizinischer Rezensent, Therapeut der höchsten Qualifikationskategorie

Es ist wichtig zu wissen. 7 Gründe, warum Nemetes Hände in der Nacht?

Viele Menschen, insbesondere Vertreter älterer Altersgruppen, kennen das Kribbeln, die Taubheit in den Händen, meist nachts. Diese Symptome können jedoch in jedem Alter auftreten. Die wichtigste und häufigste Ursache von Taubheit in den Armen in der Nacht ist zervikale Osteochondrose und die Ablagerung von Salzen in der Halswirbelsäule. 70% der Bevölkerung über 50 Jahren beunruhigt dieses Problem, aber die Entwicklung beginnt viel früher.

Geh in Sport, bleib bei der richtigen Ernährung und WIRD GESUND!

Neben anderen Ursachen unangenehme Empfindungen in den Händen isoliert Herzkrankheiten und Kreislaufsystem, Atherosklerose, Atherothrombose Gefäße, Diabetes, Bluthochdruck, Arthritis der kleinen Gelenke, Entzündungen in den Nerven selbst, ein Mangel an Vitaminen der Gruppe B. In Abwesenheit jeglicher Pathologie Taubheit in den Händen auftreten kann mit einem schlecht zusammenpassenden Kissen oder unphysiologischer Position des Körpers und vor allem der Hände während des Schlafes. Viele Menschen haben die Gewohnheit, mit nach oben gerichtet aus schlafen oder unter dem Kopf in seinen Händen gepflanzt, ist es schwierig die Blutzirkulation in den oberen Extremitäten zu machen.

Wie deine Hände nachts taub werden

Unangenehme Empfindungen können in ihrer Lokalisierung sehr unterschiedlich sein. Es ist sehr selten, Taubheit der ganzen Hand zu finden. Häufiger wird jeder seiner Teile taub, was völlig von der Ursache der Krankheit abhängt:

1. Zervikale Osteochondrose, Spondylose, Leistenbruch oder ein Vorsprung der Bandscheiben der Halswirbelsäule, insbesondere, wenn der Krankheitsprozess in den unteren Segmenten der zervikalen (C5-C7) lokalisiert ist. Von diesem Teil des Rückenmarks kommen die Nerven, die zu den Händen kommen. In diesem Fall kann Taubheit abhängig von der betroffenen Nervenwurzel lokalisiert werden:

  • auf der Innenfläche der Hand, von der Schulter bis zu den Spitzen von 5 und der Hälfte der 4 Finger der Hand (C7);
  • auf der Rückseite der Schulter und des Unterarms die Rückseite der 2 und 3 Finger (C6);
  • auf der Seite der Hand zu Daumen und Zeigefinger (C5).

Bei einem gemeinsamen pathologischen Prozess der unteren zervikalen Region kann der Ort der Taubheit unterschiedlich sein. Kopfschmerzen mit zervikaler Osteochondrose sind ebenfalls keine Seltenheit.

2. Die Karpaltunnelsyndrom - Kompression der Nerven zu den Händen, in einem schmalen Kanal, der durch die Knochen des Handgelenks ausgebildet. Tritt auf, wenn die langfristigen Aktivitäten im Zusammenhang mit der gleichen Art von Belastung auf der Hand durch die Art der Beuge-Streck-Bewegungen (Arbeit am Computer, Musikinstrumente spielen, die Montag von Teilen, Förderer). In diesem Fall ist es Taubheit der gesamten Hand oder eines Teils davon ist streng unterhalb des Handgelenks, manchmal Taubheit der Finger ist. Die höheren Teile des Armes sind nicht am pathologischen Prozess beteiligt.

3. Polyarthritis der kleinen Gelenke in der Hand. Es ist charakteristisch für die Präsenz von Manifestationen nur in den Fingern.

4. Wenn die Pathologie der Schulter- oder Ellbogengelenke Symptome in den unteren Teilen der oberen Extremität auftreten.

5. Diabetes mellitus und andere Stoffwechselstörungen (Leber, Niere, endokrine Pathologie). Dies kann Alkohol- und Nikotinabusus einschließen, da der Pathologieentwicklungsmechanismus sehr ähnlich ist. Taubheit hat gleichzeitig einen "aufsteigenden" Charakter, es beginnt mit weiter entfernten Abschnitten und "steigt" nach und nach nach oben. Dies tritt auf, wenn mehr große Schiffe beteiligt sind. Es betrifft normalerweise zwei Hände gleichzeitig, die Empfindungen sind symmetrisch.

6. Bei hypertensiven Erkrankungen tritt die Dumpfheit der Hände nachts nur bei erhöhtem Blutdruck auf.

7. Besonders wichtig ist die Taubheit der Hände bei Erkrankungen des Herzens. Hier sollten Sie darauf achten, welche Art von Hand taub ist. Wenn es unangenehme Empfindungen in der rechten Hand gibt, kann dies mit einer hohen Wahrscheinlichkeitsprozentzahl für zervikale Osteochondrose "abgeschrieben" werden. Aber Taubheit des linken Arms kann ein Zeichen für ernsthafte Herzprobleme wie Angina oder Herzinfarkt sein. Wenn die Taubheit des linken Armes plötzlich aufkommt, besonders nachts, und nicht innerhalb einer Stunde vorübergeht, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Was tun, wenn Ihre Hände im Schlaf taub sind?

1. Versuchen Sie, alle möglichen Faktoren zu eliminieren:

  • das Kissen ersetzen;
  • Wählen Sie eine bequemere Pose für den Schlaf und ändern Sie oft die Position, um zu verhindern, dass sich die Gefäße zusammenbeißen;
  • den Konsum von Alkohol und Nikotin insbesondere nachts auszuschließen;
  • Arbeiten Sie nicht vor dem Zubettgehen im Zusammenhang mit der Belastung der Hände.

2. Übungen, wenn nachts Taubheit in den Armen ist:

  • ohne aufzustehen, auf dem Rücken liegen und die Arme ausstrecken, die Finger 50 Mal beugen und lockern, dann die Hände entlang des Körpers legen und die Übung wiederholen;
  • Drehbewegungen in den Handgelenken;
  • Steh auf und schließe deine Hände hinter dem Rücken in der Burg, versuche sie so hoch wie möglich zu heben;
  • in leichten Fällen genügt es, nur die Hände zu schütteln.

3. Entspannen Sie die belasteten Nackenmuskeln mit einer leichten Selbstmassage vor dem Schlafengehen und während des Tages. Es genügt, nur den Hals mit den Händen zu reiben, man kann entzündungshemmende Salben (Najz, Fastum-Gel) verwenden.

4. Volksmedizin:

  • Honigkompresse: Honig auf stumme Teile der Hände mit einer dünnen Schicht einschmieren, wickeln und für die ganze Nacht, einen Kurs von 7-10 Prozeduren lassen;
  • Labrador Teesumpf: 5 EL. zerkleinertes Rohmaterial pour 1 Tasse Apfelessig, bestehen Sie für eine Woche und verwenden Sie zum Reiben der dummen Bereiche;
  • Ein Glas heißen Wassers jeden Morgen auf nüchternen Magen hilft, die Wände der Gefäße zu stärken.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie