Infarkt ist eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems, es gilt als eines der gefährlichsten. Letale Ergebnisse aufgrund von Myokardinfarkt sind in erster Linie aus Gründen der Sterblichkeit in der Welt. Du musst auf dich aufpassen. Es ist nicht schwer - Diät, aktive Lebensweise, Abwesenheit von schlechten Angewohnheiten. Wenn ein Herzinfarkt bereits aufgetreten ist, sollten Sie es vermeiden, dies mit Hilfe der richtigen Ernährung und gemäßigter, aber konstanter körperlicher Aktivität zu wiederholen.

Rehabilitationsfunktionen

loading...

Die Krankheit entwickelt sich als Folge einer mangelnden Durchblutung des Herzmuskels. Die Ursache kann eine Abnahme des Blutflusses sein, als Folge einer Verengung oder Blockierung des Arterienlumens, das Sauerstoff an den Herzmuskel liefert.

Es gibt Fälle, in denen während der Intensivpflege ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist, um den Blutfluss zu den Herzmuskeln wieder aufzunehmen. Oft wird zu diesem Zweck ein Stenting durchgeführt - die Installation eines speziellen Rahmens, der den verengten Teil des Gefäßes erweitert. Das Stenting ist am effektivsten, aber es ist notwendig, es nicht später als fünf Stunden nach dem Infarkt zu halten.

Um zu einem vollen Leben für Menschen zurückzukehren, die diese Krankheit durchgemacht haben, ist es wichtig, eine angemessene Rehabilitation während und nach der Behandlung durchzuführen. Um dies zu tun, müssen Sie streng die Empfehlungen des Arztes befolgen - sowohl im Krankenhaus als auch bereits unter den üblichen Bedingungen zuhause.

Die erste Stufe der Rehabilitation

loading...

Die Rehabilitation kann in drei Phasen unterteilt werden.

Die erste Stufe umfasst eine stationäre Behandlung mit allmählich zunehmenden körperlichen Belastungen. Im Krankenhaus, ziemlich lange in liegender Position, kommt die Detune des gesamten Organismus. Aus diesem Grund ist es notwendig, dosiertes Gehen, Treppensteigen, Schonung der Lasten und Massage sehr vorsichtig einzuführen.

Während der stationären Behandlung durchläuft der Patient progressiv vier Aktivitätsstufen, die Belastung auf der Bühne wird individuell ausgewählt, abhängig vom Zustand des Patienten.

Im ersten Grad wird eine strenge Bettruhe beobachtet. Gymnastik nach einem Herzinfarkt ist für den ersten Komplex vorgeschrieben. Die Dauer des Unterrichts beträgt 10 bis 15 Minuten, unterbrochen von Pausen mit Entspannungs- und Atemübungen. Lebensindikatoren werden überwacht, Druck, Pulsrate vor und nach den Klassen gemessen.

Ohne negative Faktoren beginnen sie, den zweiten Grad zu entwickeln. Walking in Anwesenheit einer Begleitperson ist erlaubt, können Sie um die Station und entlang des Korridors gehen, können Sie am Tisch essen. Therapeutische Gymnastik mit Myokardinfarkt wird durchgeführt und in einer sitzenden Position. Erlaubnis, auf einer niedrigen Treppe streng unter der Aufsicht einer Begleitperson zu reisen, die den Patienten versichern muss.

Nach der Überprüfung von Puls und Druck und Durchführung eines orthostatischen Tests (Messung des Drucks und des Pulses nach der Übertragung des Patienten von der horizontalen in die vertikale Position) beginnen sie allmählich mit dem dritten Grad der Erholung. Der Patient kann den Gang entlang gehen, bis zu 200 Meter gehen, langsam, erlaubt, eine Treppe zu klettern. Der dritte Komplex der therapeutischen Gymnastik wird durchgeführt, einschließlich Übungen, die im Sitzen und im Stehen durchgeführt werden, wobei die Aktivität allmählich gesteigert wird, einschließlich der Atemgymnastik. Die Dauer der Klassen wird für bis zu 20 Minuten beibehalten und das Tempo allmählich erhöht. Zur Steuerung der Anzeigen wird Telemonitoring verwendet.

Im vierten Grad sind Spaziergänge von bis zu einem Kilometer zweimal täglich mit mittlerer Geschwindigkeit erlaubt. Der Unterricht wird am vierten Satz von Übungen durchgeführt, Dauer einer halben Stunde, einschließlich der Belastung für den Rücken und die Beine, Klassen werden mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit gehalten. Es gibt eine Vorbereitung für einen Auszug aus dem Krankenhaus, Sie müssen zu Hause unter der Aufsicht eines Kardiologen in einer Poliklinik sein, eine andere Option ist auch möglich - Transfer in ein spezialisiertes Sanatorium (wenn natürlich, gibt es eine solche Möglichkeit).

Nach der Rehabilitation in einem Krankenhaus sollte die folgende Bedingung für die körperliche Verfassung des Patienten ohne negative Gefühle verfügbar sein: in Form eines Aufstiegs die Treppe zu einer Etage, Self-Service, Wanderungen bis zu 3 km pro Tag, in mehrere Intervalle unterteilt.

In der zweiten Phase der Rehabilitation ist die medizinische Gymnastik nach Myokardinfarkt sehr wichtig für die Stärkung des Herzmuskels und die Verbesserung der Durchblutung im Allgemeinen. Denn eine moderate körperliche Belastung verbessert den Stoffwechsel, was sich positiv auf den Zustand der inneren Organe auswirkt. Gymnastik wird in einem Sanatorium, spezialisierten Zentren oder zu Hause unter der Aufsicht eines Kardiologen durchgeführt. Für eine bessere Anpassung und Erholung werden Übungen der therapeutischen Gymnastik nach einem Herzinfarkt zu Hause weit verbreitet. In diesem Fall wird der notwendige Satz von Übungen vom Arzt einzeln in Gegenwart von den folgenden Indikationen empfohlen:

  • Fehlen von Kurzschlüssen im Leerlauf;
  • Störe häufige und starke Schmerzen im Herzen nicht;
  • Fehlen negativer Dynamik im Elektrokardiogramm.

Um zu Hause trainieren zu können, müssen Sie Ihre Gesundheit überwachen, sich nicht durch Sport treiben lassen. Sie müssen Puls und Druck streng überwachen.

Eine wichtige Voraussetzung für die Wirksamkeit der Bewegungstherapie ist regelmäßige Bewegung. Die von Kardiologen am häufigsten empfohlenen Sportarten sind Skiwanderungen, Wandern, Schwimmen. Es sollte jeden Tag für eine halbe Stunde, oder dreimal die Woche, für anderthalb Stunden, die Zeit der Übungen und die Anstrengungen, die es empfohlen wird, mit dem Arzt zu koordinieren, aber man muss ihre Gefühle berücksichtigen.

Vergessen Sie nicht, dass es nicht ratsam ist, Übungen bei Frost, in der Sonne oder unmittelbar nach dem Essen durchzuführen. Es ist notwendig, Handlungen zu vermeiden, die zu unnötiger Belastung für das Herz führen, insbesondere für Menschen, die diese Krankheit durchgemacht haben.

Die zweite Stufe der Rehabilitation

loading...

Die Aufgaben der zweiten Phase der Genesung sind:

  • zulässige körperliche Aktivität erhöhen;
  • Anpassung des Patienten im Alltag, im sozialen und beruflichen Bereich;
  • Vitalfunktionen verbessern;
  • Sekundärprävention von Herzerkrankungen durchführen;
  • reduzieren Sie die Anzahl, Dosen von verschriebenen Medikamenten.

Eine große Anzahl von therapeutischen Gymnastikkomplexen für Menschen, die einen Herzinfarkt hatten, wurde entwickelt. Diese Übungen können zu Hause durchgeführt werden.

Übungen

loading...

Der erste ungefähre Komplex.

  1. Die Beine sind schulterbreit auseinander, die Hände sind gesenkt, die Arme erhoben, man muss sich ausstrecken und einatmen. Hände fallen und beschreiben den Kreis - ausatmen. Der Wiederholungsalgorithmus ist bis zu 6 mal.
  2. Stehen Sie im Stehen mit den Zehen auseinander und lehnen Sie Ihre Hände gegen den Gürtel. Drehe dich nach links, bringe deine Arme zur Seite, atme durch, gehe zurück in die Ausgangsposition - atme aus. Ähnlich in der entgegengesetzten Richtung. Wiederhole das bis zu 6 mal.
  3. Verwenden Sie die Ausgangsposition der ersten Übung. Atmen Sie ein, setzen Sie sich, beugen Sie sich mit nach hinten gelegten Händen vor. Ausatmen. Bis zu 6 mal laufen.
  4. Auch die Startposition. Atme ein, lehne dich auf deine Hüften, setz dich hin, atme aus. Wiederhole das bis zu 4 mal.
  5. Sitzend und den Stuhl haltend, müssen Sie Ihre Beine ausstrecken. Eine Ablenkung durchführen, den Kopf zurücklenken, einen Atemzug nehmen, in die Ausgangsposition zurückkehren, ausatmen. Wiederholen Sie mehrmals.

Der zweite ungefähre Komplex.

  1. Sitzend, die Hände entlang des Körpers gesenkt. Wenn Sie einatmen, müssen Sie Ihre Schultern heben, wenn Sie ausatmen, senken Sie sie. Bis zu 4 mal.
  2. Umarme den Kopf von oben und ziehe ihn an die Schulter, wiederhole die Übung in die entgegengesetzte Richtung.
  3. Bürsten lehnen sich gegen die Schultern, gebogene Ellbogen, um langsame Kreisbewegungen bis zu 8 Mal in beiden Richtungen zu erzeugen.
  4. Legen Sie die geschlossenen Bürsten auf den Hinterkopf und neigen Sie den Kopf, dehnen Sie die Nackenmuskulatur, senken Sie die Ellenbogen. Es entstehen federnde Ellenbogen mit einer bis zu 10 mal nasalen rhythmischen Atmung.
  5. Hände beugen sich, Unterarme werden parallel zum Boden gehalten, die Handflächen sind hochgeklappt. Im Frühjahr ist es notwendig, das Schulterblatt bei nasaler Atmung bis zu 30 Mal zu reduzieren.
  6. Versuchen Sie, ihre Hände abwechselnd die Hände wechseln, eine von oben, die andere von unten, bis zu 8 mal.
  7. Sitzen auf der Kante des Stuhls, um sich zurückzulehnen, mit einer Hand am Sitz festzuhalten, bis zu sechs Mal einen Kopf der Bewegung auf die Schulter gegenüber der beteiligten Hand auf einer glatten Parabel von oben nach unten zu machen. Wiederholen Sie in umgekehrter Richtung.
  8. Ziehen Sie die Handfläche nach unten, linke Hand. Nehmen Sie mit der rechten Hand die Finger der anderen Hand und ziehen Sie an sich, während sich die Muskeln des Unterarms bis zu 15 Mal dehnen. Die Übung wird abwechselnd für alle Finger einzeln wiederholt.
  9. Ziehen Sie die Kinnmuskeln an und heben Sie das Gesicht nach oben, versuchen Sie, den Hinterkopf zu erreichen, dann halten Sie für 4 Sekunden inne, der Kopf kehrt in seine ursprüngliche Position zurück.

Der Komplex fügt auch Atemübungen hinzu:

  • den Atem anhalten (die Atmungsgymnastik für die verzögerte Atmung wird sorgfältig durchgeführt, weil mit dieser Übung der Blutdruck erhöht);
  • Kombinieren der Dauer der Inspiration und Ausatmung (diese Übung sollte keine Beschwerden verursachen, es ist besser, dass aufgrund körperlicher Anstrengung das Atmen natürlich beschleunigt wird und in Ruhe - es wurde langsamer);
  • blasen Luft durch die Röhre in einen Behälter mit Wasser (wahrscheinlich die effektivste und sicherste Atemübung).

Während der Erholungsphase sollte der Physiotherapie besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

In der zweiten Phase sollten Sie strikt die Empfehlungen des behandelnden Arztes befolgen, auf keinen Fall Medikamente unabhängig voneinander absetzen, Diät einhalten und sich ausruhen. Lasten sollten schrittweise erhöht werden, es ist wichtig, Faktoren zu vermeiden, die zum Auftreten von Kurzatmigkeit, schneller Herzfrequenz, Unbehagen im Herzen beitragen.

In der dritten Phase ist es sehr wichtig, die erzielten Ergebnisse zu erhalten, zu versuchen, einen korrekten Lebensstil zu führen, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern und Situationen zu vermeiden, die zum Auftreten wiederholter Anfälle beitragen. Es ist notwendig, regelmäßige Übungen in den Morgengymnastik fortzusetzen, um lange Spaziergänge an der frischen Luft zu machen.

Physiotherapie nach Myokardinfarkt

loading...

Myokardinfarkt ist eine der schwersten Herzerkrankungen. Durch die Anzahl der Todesfälle nimmt diese Krankheit einen führenden Platz in der weltweiten medizinischen Praxis ein. Und die Schwierigkeit liegt nicht nur in der Behandlung der Pathologie, sondern auch in der anschließenden Rückkehr des Patienten in ein normales Leben.

Allgemeine Empfehlungen

loading...

Neben der richtigen Ernährung und Schlaf, vollständige Ablehnung von schlechten Gewohnheiten, ist der Patient erforderlich, um physikalische Therapie zu betreiben. Der Zweck solcher Übungen ist, den Allgemeinzustand des Körpers zu verbessern, Muskeln zu stärken und das Herz-Kreislauf-System zu stabilisieren. Anfangs sind selbst minimale Belastungen für den Patienten kontraindiziert, sollten jedoch zu gegebener Zeit erhöht werden. Von der Regelmäßigkeit und Korrektheit der Übungen hängt der Erfolg einer Rückkehr zu einem erfüllten Leben weitgehend ab.

Die Rehabilitationsphase nach einem Herzinfarkt kann in drei Phasen unterteilt werden:

  1. Krankenhaus, das der Patient in stationären Bedingungen verbringt. Hier erhält er die notwendigen Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen.
  2. Die Phase der Wiederherstellung. Der Patient kehrt allmählich in die ursprüngliche Form zurück und wird körperlich gesund.
  3. Stufe der Unterstützung. Zurück in ein normales Leben muss der Patient systematisch den Kardiologen aufsuchen, Medikamente nehmen und vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

In allen oben beschriebenen Stadien sollte der Patient eine Bewegungstherapie für Myokardinfarkt durchführen. Sie werden vom Instruktor und Rehabilitologen unter Berücksichtigung des Gesundheitszustandes des Patienten festgelegt. Die Zunahme der Lasten sollte im Voraus vorgeschrieben werden, und für eine erfolgreiche Wiederherstellung muss eine Person diesen Plan ständig folgen.

Kompetent gewählte Übungen verfolgen folgende Ziele:

  • Wiederherstellung von Fähigkeiten, die während der Entwicklung der Krankheit verloren gegangen sind;
  • Verlangsamung des Fortschreitens der Pathologie und Ausschluss des Wiederauftretens des Angriffs;
  • Beschleunigung der Erholung.

Regeln und Funktionen von Übungen

loading...

Für jede Phase der Rehabilitation des Patienten wird ein Übungsprogramm entwickelt. Sie sollten schrittweise durchgeführt werden. Anfangs wird ein langsames Tempo empfohlen und nicht mehr als drei Wiederholungen. Der allgemeine Studiengang umfasst die folgenden Phasen:

  1. Die ersten Trainings finden in Rückenlage statt. Nach einiger Zeit ist die körperliche Belastung erhöht, die Gelenke und Becken, und dann die unteren Extremitäten sind in der Arbeit enthalten.
  2. Allmählich nimmt die Komplexität der Übungen zu. Schultern sind beteiligt, dem Patienten wird empfohlen, den Hüftteil anzuheben und sich auf die Seite zu drehen. Die Anzahl der Wiederholungen erhöht sich ebenfalls. Es sollte etwa 10 mal sein.
  3. Dann folge den Sitzklassen. Die meisten von ihnen erlauben, die Lungen zu stärken und die Arbeit der Rumpfmuskulatur zu fördern. Ähnliche Übungen werden mindestens einmal täglich für 15 Minuten durchgeführt.
  4. Die nächste Stufe ist die Vorbereitung auf eine unabhängige Bewegung. Da der Patient längere Zeit liegend war, bevor er aufstehen kann, sollte er vorbereitet sein. Es geht um Übungen, die das Treten und Aufstehen nachahmen. Jeden Tag ist es notwendig, die Anzahl der Schritte zu erhöhen. Die Aufgabe ist abgeschlossen, wenn der Patient etwa 50 Meter laufen kann.

Auch nach einer vollständigen Genesung und Rückkehr zu einem erfüllten Leben muss der Patient eine Zeit lang Übungen machen. Ein systematischer Besuch bei einem Spezialisten ermöglicht es Ihnen, den Rehabilitationsprozess zu überwachen und einen Rückfall der Krankheit zu verhindern.

Die Regeln der Übung für Patienten, die im Bett sind

loading...

Dies ist die Anfangsphase der Rehabilitation, daher sollte sie maximale Aufmerksamkeit schenken. In diesem Fall sind keine zusätzlichen Sportgeräte wie Sportsticks oder Fitbols erforderlich. Der Komplex von LPC-Übungen nach Myokardinfarkt umfasst die folgenden Maßnahmen:

  • Atmungsmembran wird 4 mal durchgeführt;
  • langsame Dekompression mit anschließender aktiver Kompression der Finger - 10 mal;
  • Rotation der Füße mit erhobenen Beinen - bis zu 5 Mal;
  • Ellenbogen Beugen der Hände - 4 mal;
  • Beugung der Beine (die Übung wird so ausgeführt, dass die Füße nicht von der Bettoberfläche kommen) - 4 mal;
  • Heben des Beckens sollte nur unter der Aufsicht des Ausbilders für die Bewegungstherapie - 3 mal durchgeführt werden;
  • gefolgt von einer kleinen Pause, deren Zweck die Normalisierung des Atmens ist;
  • Beuge die Beine in den Knien, lege die Füße auf das Bett, danach ist es notwendig, die Knie 5 Mal zu reduzieren und zu verdünnen;
  • die Hand wird zur Seite gerichtet und kehrt in ihre ursprüngliche Position zurück (nachdem diese Handlung von der anderen Hand ausgeführt wird, und so weiter 4-mal);
  • die Startposition - auf dem Rücken liegend, dreht sich auf der Seite werden (in Anwesenheit des Ausbilders) - 3 mal durchgeführt;
  • rotieren Sie die Bürsten 5 Mal.

Es ist sehr wichtig, die oben beschriebenen Operationen ohne sichtbare Überbelastung durchzuführen. Im Falle einer Müdigkeit muss man sich ausruhen, da jede Überlastung des Herzmuskels mit Komplikationen verbunden ist.


Wenn der Patient Schwierigkeiten hat, die Übungen zu machen, sollte er darüber nachdenken, den Trainingskomfort zu erhöhen. Zum Beispiel können Sie die Kissen bequemer ordnen, die Matratze ändern. Jede der oben genannten Aktionen sollte bei der Durchführung keine Beschwerden verursachen.

Nach was soll ich suchen?

loading...

Auf Video ist das Aufladen nach einem Herzinfarkt zu Hause nicht besonders schwierig. Um jedoch ein positives Ergebnis zu erzielen, muss der Patient auf einige Nuancen achten. Ungeachtet des Komplexes der Übungen, ist es empfehlenswert, solchen Rat der Spezialisten für die richtige Durchführung zu folgen:

  1. Physische Belastungen nach einem Herzinfarkt sollten allmählich zunehmen. Selbst wenn sich der Patient wohl fühlt und ihm scheint, dass er mehrere Trainingsstufen überspringen kann, sollte er die Intensität der Übungen entsprechend dem Kurplan erhöhen.
  2. Es ist empfehlenswert, die erholsame Gymnastik nicht früher, als nach einigen Stunden nach dem Essen zu beginnen.
  3. Wenn während oder nach dem Training unangenehme Empfindungen auftreten, sollte dies gestoppt werden. Es geht um Schwindel, Arrhythmie, Dyspnoe. Wenn der Schmerz nicht mit der Zeit verschwindet, wird die Verwendung von "Nitroglycerin" empfohlen. Danach sollten Sie in naher Zukunft einen Arzt aufsuchen.
  4. Bei älteren Patienten mit Osteochondrose der Halswirbelsäule, die sich vor dem Hintergrund der Atherosklerose entwickelt, ist es verboten, die Neigungen "unterhalb des Herzens" auszuführen. Andernfalls kann ein scharfer Blutfluss zum Gehirn vorhanden sein. Jegliche Rotationsbewegungen, die von Kopf und Körper ausgeführt werden, sowie Übungen nach einem Herzinfarkt zu Hause in einem Leistungstyp sind unerwünscht.

Was weiter?

loading...

Sobald eine strenge Bettruhe aufgehoben ist, kann der Patient allmählich zu einem normalen Leben zurückkehren. Die weitere Phase der Rehabilitation ist bedingt in mehrere Perioden unterteilt:

  1. Stationäre (Krankenhaus) Regime. Es zeichnet sich durch die Anpassung des Patienten an die üblichen Haushaltslasten aus, die keinen nennenswerten Aufwand von ihm erfordern. Der Patient wird empfohlen, einfache Übungen durchzuführen, es wird nützlich sein, auf der Treppe und Massage-Verfahren zu gehen. Es ist sehr wichtig, während dieser Zeit zu folgen, um den Puls zu erhöhen, der nicht um mehr als 20 Schläge pro Minute erhöht werden sollte.
  2. Post-stationäre Behandlung. Dies ist eine weitere Rehabilitation, die in einem Sanatorium oder spezialisierten kardiologischen Zentren durchgeführt wird. Das Hauptziel dieser Phase ist es, das Herz-Kreislauf-System wiederherzustellen und sein Potenzial zu erhöhen. Der Patient sollte darauf ausgerichtet sein, maximale Aktivitätsindikatoren zu erhalten, die sich sowohl an die Belastung im Haushalt als auch an die berufliche Belastung anpassen. LFK, Training an Simulatoren und einige Sportspiele sind Pflicht.
  3. Unterstützungsmodus. Setzt den Aufenthalt des Kranken in spezialisierten Einrichtungen des Sanatoriums ein. Während dieser Periode wird die omnidirektionale körperliche Entwicklung des Patienten fortgesetzt, die Rezidivprophylaxe wird durchgeführt. Eine Person sollte aktiv gymnastische Übungen durchführen. Wir empfehlen Spiele, die keine schweren Lasten beinhalten.

Was schlägt das Rehabilitationsprogramm vor?

loading...

Gymnastik nach einem Herzinfarkt zu Hause ist eine der wichtigsten Methoden in der Zeit nach dem Infarkt. Für eine vollständige Heilung ist es jedoch nicht genug - es erfordert einen integrierten Ansatz. Daher ist es sehr wichtig, die folgenden Empfehlungen umzusetzen:

  1. Diätkost. Jeder Patient, der sich einem Herzinfarkt unterzieht, muss seine Ernährung genau überprüfen und die Kalorienzufuhr sowie den Gehalt an tierischen Fetten reduzieren. Es ist wünschenswert, geräucherte Lebensmittel, süßes Essen, mit Schwerpunkt auf Obst und Gemüse, die empfohlen werden, täglich konsumiert werden. Eine gute Lösung ist, fettarmen Fisch in die Ernährung aufzunehmen.
  2. Der richtige Modus des Tages. Jeder Patient sollte einen vollwertigen Schlaf erhalten, der zur Wiederherstellung des Körpers notwendig ist. Auch sollte man über nicht lange Spaziergänge im Freien nachdenken.
  3. Die schlechten Gewohnheiten loswerden. Dies ist sehr wichtig für diejenigen, die einen Angriff auf einen Herzinfarkt ein für allemal vergessen wollen. Rauchen und Alkohol untergraben den Körper weitgehend. Wenn der Patient weiter raucht, hilft ihm wahrscheinlich auch die modernste Behandlung nicht.

Physiotherapie nach einem Herzinfarkt zu Hause ist sehr wichtig in der Rehabilitation von Patienten. Das Trainingsprogramm wird für jeden Patienten individuell entwickelt, aber es gibt eine Reihe von allgemeinen Empfehlungen, die oben beschrieben wurden. Ein richtig formulierter Verlauf der Bewegungstherapie bestimmt in vielerlei Hinsicht die positive Prognose der Genesung des Organismus und die Abwesenheit von Rückfällen der Krankheit in der Zukunft.

Schritt-für-Schritt-Therapie nach Infarkt

loading...

Alle Patienten nach einer akuten Verletzung der Koronarkreislauf sollten eine Rehabilitationsphase durchlaufen. Es ist in drei Phasen unterteilt - ein Krankenhaus, ein Sanatorium und eine Poliklinik. In Zukunft wird empfohlen, das erreichte körperliche Aktivitätsniveau während des gesamten Lebens selbst zu halten.

Die erfolgreiche Abschluss aller Phasen der Erholung ermöglicht es, die Effizienz zu erhöhen, Myokard Stressresistenz zu verbessern, und verbessert die psychische Wohlbefinden, zu den alten sozialen und familiären Kontakten zurückzukehren.

Lesen Sie in diesem Artikel

Ziele der Bewegungstherapie nach einem Herzinfarkt

loading...

Therapeutisches Training wird durchgeführt, um den Herzmuskel und den Gefäßtonus zu trainieren. Seine Wirkung erstreckt sich auf die Aktivierung des Atmungssystems, die Wiederherstellung der nervösen und hormonellen Regulation und die Verbesserung der Ausscheidungsorgane.

Zu den Aufgaben, die die Bewegungstherapie lösen können, gehören:

  • Erweiterung der Koronararterien, Vorbeugung ihres Spasmus;
  • Verbesserung der Mikrozirkulation und des Stoffwechsels im Myokard;
  • Aktivierung des peripheren Blutflusses in den Gliedmaßen;
  • Verringerung der Notwendigkeit des Herzmuskels in Sauerstoff (Anpassung an Hypoxie);
  • verminderte Reaktion auf Nebennierenhormone;
  • Vorbeugung von Komplikationen nach dem Infarkt (Thrombose, Arrhythmie, Atem- und Herzversagen, Darmatonie);
  • die Möglichkeit, zu den früheren häuslichen und beruflichen Belastungen zurückzukehren;
  • Beseitigung der Hauptrisikofaktoren für Herzinfarkt (Hypodynamie, erhöhter arterieller Tonus, Fettleibigkeit, Stress).

Die eigentlichen Ziele der Rehabilitation von Patienten nach einem Herzinfarkt und koronaren Bypass-Operation ist es, die Lebensqualität zu verbessern und ein erneutes Auftreten von myokardiale Ischämie zu verhindern.

Wir empfehlen Ihnen, den Artikel über Übungen zur Genesung nach Myokardinfarkt zu lesen. Von ihm Ihnen über die Funktionen von Bewegung und physikalischer Therapie in der Kardiologie Krankenhaus lernen, Sanatoriumsbehandlung der Auswirkungen von Herzinfarkt, ist es möglich, für Patienten, die einen Herzinfarkt erlitten haben, zu Hause und auf dem Regime und Ernährung während der Rehabilitation.

Und hier ist es über die Behandlung im Krankenhaus des Herzinfarktes ausführlicher.

Kontraindikationen für die Bewegungstherapie

loading...

Therapeutische Gymnastik ist von einzigartiger Bedeutung für den Körper. Aber es gibt Gruppen von Patienten, für die es nicht verwendet werden kann, bevor die folgenden Bedingungen korrigiert werden:

  • schwerer Grad des Kreislaufversagens - Puls überschreitet 105 Schläge pro Minute in Ruhe, Kurzatmigkeit;
  • Stagnation Keuchen, Lungenödem;
  • Verletzung des Herzrhythmus, resistent gegen medikamentöse Therapie;
  • kardiogener Schock;
  • starker Schmerz im Herzen;
  • Fieber;
  • Verschlechterung der EKG-Parameter.
Übungen für die Entwicklung von Fingern, die keine Kontraindikationen haben

Arbeitsbelastung im Krankenhaus

loading...

Bei fehlenden Kontraindikationen erfolgt am zweiten Tag nach Infarkteintritt eine Gymnastik. Die Rehabilitationsphase des Krankenhauses ist ein Programm, das aus vier aufeinanderfolgenden Phasen besteht. Jede nächste Stufe hat eine höhere Last, es gibt also klare Hinweise für die Übertragung.

Die erste Stufe

Zu diesem Zeitpunkt sind Patienten Bettruhe empfohlen. Daher werden alle Übungen in einer horizontalen Position ausgeführt. Der erste Satz von Übungen beinhaltet solche Bewegungen:

  • Flexion von Fingern und Zehen;
  • Rotation der Hände, Füße;
  • Spannung und Entspannung der Muskeln der Gliedmaßen;
  • Dehnung von Atemzügen und Ausatmungen, kurze Atempausen;
  • Mit ausgestreckten Beinen für 5 Minuten auf dem Bett sitzen.

Danach werden hämodynamische Messungen empfohlen. Wenn die Intensität korrekt übereinstimmt, werden die folgenden Ergebnisse erhalten:

  • Der maximale Puls hat um weniger als 20 Schläge zugenommen oder um 10 Schläge gedrosselt. Während des Unterrichts ist es bis 15 zulässig. Danach müssen Sie pausieren.
  • Die Atemfrequenz ist mehr als die ursprüngliche für 10 Zyklen.
  • Ein Druckanstieg von weniger als 30 für systolische und 10 mm Hg. Kunst. für einen diastolischen Index oder eine Abnahme von 10 Einheiten.

Nach drei Tagen mit guter Verträglichkeit können Sie zweimal täglich üben.

Passives Training nach einem Herzinfarkt in den frühen Tagen

Die zweite Stufe

Patienten können zum Zeitpunkt des Übergangs zu höheren Lasten innerhalb der Station laufen. Indikationen für die Ernennung eines erweiterten Komplexes ist die Bildung auf dem Kardiogramm der koronaren T-Welle und eine angemessene Reaktion auf die Übungen der vorherigen Stufe. Bei Herzschmerzattacken oder bei Belastung, Druckabfall, Komplikationen oder negativer Dynamik des EKGs bleibt der Patient im ersten Stadium.

Der Komplex wird immer noch auf der Rückseite mit einer Zunahme der Anzahl der Übungen gehalten. Zu ihm fügen Sie allmählich hinzu:

  • Bewegungen in den Ellenbogen-, Schulter-, Knie- und Hüftgelenken;
  • neben dem Bett gehen;
  • am Tisch sitzen;
  • ein paar Schritte auf der Station.

In diesem Schema der Ausbildung ist so gebaut, dass am Anfang und am Ende des Patienten lag, und zu Fuß war in der Mitte des Komplexes. Nach jedem Training brauchen Sie Ruhe. Der Unterricht kann bis zu 15 Minuten dauern. Die Tragbarkeit von Lasten wird ähnlich wie in der ersten Stufe geschätzt.

Dritte Stufe

Es wird vorgeschrieben, wenn sich das ST-Intervall der Isolinie auf dem EKG und dem gebildeten Zahn T nähert. Kontraindiziert in Fällen von:

  • Angriffe von Angina mehr als 5 mal pro Tag;
  • Druckabfall beim Aufstehen;
  • Schwindel und gestörter zerebraler Blutfluss;
  • Kreislaufinsuffizienz größer als 2A Stufe;
  • Arrhythmien mit verzögerter Überleitung und Synkope.

Der Patient darf in den Gang gehen, zur Toilette gehen, Manipulationsraum. Die Gesamtroute pro Tag sollte 200 m nicht überschreiten. Das Tempo des Gehens ist langsam, mit Stopps. Nachdem eine solche Belastung keine Herzschmerzen oder plötzlichen Blutdruckschwankungen verursacht, kann der Patient lernen, auf der Treppe zu gehen. Am Anfang ist das eine Spanne und dann ein Stockwerk.

Übungsübung wird in sitzender und stehender Position ausgeführt. In ihm werden die Muskeln der Arme, des Halses, der unteren Gliedmaßen konsequent ausgearbeitet, mit Bedacht den Torso und die Drehungen benutzen.

Die erste Reihe von Übungen, die Patienten für Morgengymnastik verwenden.

Die vierte Stufe

In der Regel wird es nach 25 - 30 Tagen ab Krankheitsbeginn mit Zeichen der Vernarbung der Infarktzone verordnet. Dies kann mit der Überführung des Patienten in ein Sanatorium zusammenfallen. In dieser Phase der Rehabilitation beginnt auf der Straße zu gehen:

  • Gehgeschwindigkeit von 70 bis 80 Stufen in einer Minute;
  • zunächst beträgt die Entfernung 500 m und wird auf 900 m erhöht;
  • Gehen Sie nicht im Regen, bei starkem Wind oder Schnee.

Übungen ergänzen den Rumpf des Körpers in einem durchschnittlichen Tempo, mit Pausen für die Ruhe. Für 30 Minuten Unterricht müssen Sie mindestens sieben ausruhen. Basierend auf dem Wohlbefinden und dem Alter der Patienten kann die Bewegungstherapie außerdem umfassen:

  • Gehen auf Zehen, Fersen, mit einer hohen Kniehebung;
  • kreisförmige Bewegungen in den Knien, Hüften;
  • Mahi gerade Bein;
  • kräftige Handkreise und Rotation der Schultergelenke.

In diesem Fall sollte es keine Überforderung, Kurzatmigkeit und unangenehme Empfindungen in der Brust geben. Zwischen den Bewegungszyklen empfehlen sich Atemübungen. Pulse kann 120 Striche bei maximaler Belastung erreichen. In der Zukunft kann das Tempo der Schritte auf 90 pro Minute erhöht werden, Spaziergänge sind 2 mal am Tag erlaubt, und der zurückgelegte Weg erhöht sich auf 1,5 km. In diesem Fall ist der Komplex der gymnastischen Übungen weiterhin für Aufwärm- oder Morgenübungen.

Sehen Sie ein Video zur richtigen Rehabilitation nach einem Herzinfarkt:

Komplex von Übungen nach Myokardinfarkt und Stenting

loading...

In der zweiten Phase der Rehabilitation ist die Fortführung der Bewegungstherapie in einem spezialisierten Sanatorium die optimale Option. Aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann verbringen diese Patienten in der Abteilung für Physiotherapie-Übungen in der Poliklinik. Die Aufgabe der Bühne ist die Rückkehr der Arbeitsfähigkeit, der Übergang zu einer unabhängigen Kontrolle des Herzens und die Konsolidierung der früher erreichten Ergebnisse.

Für den Bezugspunkt nimm den vierten Schritt und erweitere ihn bis zum siebten, dem letzten. Im Komplex der Übungen verwenden Sie diese Arten von Bewegungen:

  • Gehtraining;
  • die Last auf die großen Muskelgruppen - Kreise der Rumpf, Oberschenkel, Übungen für Bauch und Rücken, Körper schwingt, Kniebeugen, Ausfallschritte nach vorn und an den Seitenhängen der Füße;
  • Schwimmen im Pool;
  • Beschäftigung auf einem stationären Fahrrad;
  • dosiertes Licht läuft;
  • Sportspiele.

Gegenstände können verwendet werden - Bälle, Hanteln, eine Gym-Bank, ein Reifen, sowie Simulatoren. Vor Beginn des Trainings ist ein Aufwärmen für 5-7 Minuten und am Ende - Übungen zur Entspannung in Rückenlage erforderlich.

Neben körperlichen Aktivitäten erhalten die Patienten physiotherapeutische Behandlung, Massage, therapeutische Ernährung und psychotherapeutische Sitzungen im Sanatorium. In Kombination mit dem Regime des Tages, Erholung und Klimatherapie bringt dies den maximalen Nutzen.

Unterricht zu Hause

loading...

Das Ziel der ambulanten Rehabilitation in der Zeit nach dem Infarkt ist eine weitere Erhöhung der Herzwiderstandsfähigkeit gegenüber Stress, ein allmählicher Rückgang der verwendeten Medikamente und für die nichtbehinderte Bevölkerung eine Rückkehr zur beruflichen Tätigkeit.

Zu diesem Zweck entwickelt jeder einzelne einen individuellen Trainingsplan, der aus einer Anfangsphase (2 Monate) und einer Basisphase (1 Jahr) besteht. Der erste Teil wird unter der Aufsicht des Methodologen des therapeutischen Sportunterrichts durchgeführt, der zweite Teil - unabhängig.

Sehen Sie sich das Video über die universelle Bewegung in der Bewegungstherapie an:

Klassen gruppieren sich in der Regel dreimal pro Woche in der Turnhalle LFK. Ihre Dauer beträgt 45 Minuten bis 1 Stunde. Dies erfordert eine ständige Überwachung des Pulses. Als Teil des Komplexes können solche Übungen sein:

  • Gehen mit Komplikationen (mit dem Heben der Knie, dem Überhängen der Schienbeine, in der Halbhocke);
  • schnelles Gehen und leichtes Laufen;
  • auf die Stufenplattform treten;
  • Beschäftigung auf einem Fahrradergometer oder anderen Simulatoren;
  • Elemente von Sportspielen (Volleyball, Basketball).

Für diesen Zeitraum ist eine Voruntersuchung des Patienten mit einem EKG mit Belastungstests erforderlich. Nach seinen Ergebnissen, berechnen Sie die optimale Pulsfrequenz während des Trainings, Intensität des Trainings.

Und hier ist es über die Wiederherstellung im Sanatorium nach dem Infarkt ausführlicher.

LFK nach dem Herzinfarkt wird in mehreren Etappen durchgeführt. Für eine stationäre Rehabilitationsphase sind vier Schritte vorgesehen. Für jeden gibt es Indikationen und Kontraindikationen zu verwenden. Dann wird den Patienten geraten, die Genesung im Sanatorium für den kombinierten Effekt der therapeutischen Gymnastik und anderer physischer Faktoren fortzusetzen.

Die poliklinische Phase beginnt mit Gruppensitzungen und wird dann als unabhängiges Training mit obligatorischer Überwachung der EKG-Parameter fortgesetzt.

Stenting wird nach einem Herzinfarkt durchgeführt, um die Gefäße wiederherzustellen und Komplikationen zu reduzieren. Die Rehabilitation wird mit Medikamenten durchgeführt. Die Behandlung geht weiter und danach. Insbesondere nach einem großen Herzinfarkt ist eine Kontrolle der Belastung, des arteriellen Drucks und der allgemeinen Rehabilitation notwendig. Wird Behinderung gegeben?

Physische Belastung nach Myokardinfarkt und der richtige Weg des Lebens kann eine Person in Betrieb nach 4-6 Monaten zurückgeben. Wie erholt man sich?

Besuchen Sie das Sanatorium nach einem Herzinfarkt ist optional, aber sehr wünschenswert. Rehabilitation hat dort viele Vorteile. In welche kann ich gehen, um die Behandlung fortzusetzen? Ist es nach dem Gesetz?

Übungen für das Herz sind nützlich und gesund und mit einer Organerkrankung. Es kann eine kleine Übung sein, Atemübungen, um den Hauptmuskel zu verbessern. Training ist wünschenswert, um täglich getan zu werden.

In einigen Fällen können Arrhythmie-Übungen helfen, Rhythmusstörungen zu kontrollieren. Dies können körperliche Betätigung, Atmen, Nordic Walking und Laufen sein. Eine vollständige Behandlung von Arrhythmien ohne eine Reihe von Übungen ist äußerst selten. Welche Art von Komplex sollte ich tun?

Sie stellen häufig einen transmuralen Infarkt auf dem EKG fest. Die Ursachen der akuten, vorderen, unteren, hinteren Wand des Myokards liegen in Risikofaktoren. Die Behandlung muss sofort beginnen, denn je später sie gestellt wird, desto schlechter ist die Prognose.

Richtig durchgeführte Rehabilitation nach einem Schlaganfall zu Hause hilft eher, zum normalen Leben zurückzukehren. Es beinhaltet Übungen im Bett und an Simulatoren, um die Sprache nach ischämischen und hämorrhagischen Schlaganfällen wiederherzustellen. Rezepte und Mahlzeiten der Leute werden auch helfen.

Führen Sie nach einem Schlag Übungen durch, sonst wird die Motoraktivität nicht zurückgegeben. Es gibt einen speziellen Komplex von Bewegungstherapie für die Hände und Füße, Gymnastik für die Finger, Kurse für das Studium des Gehens. Was kann ich tun und wie?

Die Behandlung von Myokardinfarkten in einem Krankenhaus ist ein Komplex von Maßnahmen, die darauf abzielen, das Leben eines Patienten zu retten. Von der Arbeit der Ärzte hängt der Ausgang der Krankheit ab.

Rette dein Herz - mach eine Reihe von Atemübungen

loading...

Was sagt die Binsenweisheit? Für gute Arbeit des Herzens praktizieren sachkundige Leute regelmäßiges Training. Trainieren körperliche Übungen das Herz? Sind sie zum Training geeignet, nicht ein junges Herz? Ärzte-Kardiologen haben universelle Übungen entwickelt, die Effizienz, Sicherheit und einfache Umsetzung kombinieren.

Durch Verstand

loading...

Um das Herz und die Blutgefäße zu stärken, ist es wichtig, dynamische Belastungen zu üben. Das Training wird im Hof ​​zu Hause, im Park, durch einen natürlichen Teich durchgeführt. Laufen, Skaten, Skifahren und Radfahren. Sie schwimmen und lieben Aqua-Aerobic-Kurse. Menschen mit einem kranken Herzen sollten statische, Kraftübungen vergessen.

Atemübungen für das Herz werden sorgfältig ausgewählt, da eine schwere Belastung zu einer Überlastung der Gelenke, der Wirbelsäule, führt; Blutdruck erhöhen. Herz-Kreislauf-Probleme sind gefährlich und deshalb werden die Kerne nicht im Fitnessstudio aufgezeichnet. Der Herzmuskel wird nicht richtig gekocht und pumpt nicht die richtige Menge Blut.

Hypoxie, kompensatorische Expansion der Herzgefäße, Hypertrophie des Herzmuskels entstehen durch falsch durchgeführtes Training. Die körperliche Belastung sollte moderat sein - das ist die erste Regel. Die Last sollte allmählich erhöht werden. Am Ende der Übung wird der Puls gemessen.

Jedem das Seine

loading...

"Bewegungen sind Leben", sagt beliebtes Gerücht. Selbst wenn eine Person einen Herzinfarkt durchmacht, nimmt die Rolle der motorischen Aktivität zu. In diesem Fall schreibt der Arzt die korrekte Motorlast vor und hofft, dass dies hilft. Patienten unter Anleitung eines Arztes führen die Übungen durch und erholen sich kaum von einem Herzinfarkt. Vor der Entlassung verschreibt der Arzt eine Reihe von Übungen und empfiehlt Wanderungen. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus infizierte Personen besuchen LFC-Büros in Sanatorien und Polikliniken.

Die Verwendung von therapeutischer Körperkultur bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

  • Stärkung des Herzmuskels;
  • Zunahme der Kontraktilität;
  • Stärkung der Blutzirkulation;
  • Vermindertes Cholesterin;
  • Verringerung des Risikos von Blutgerinnseln;
  • Massieren Sie die Wände der Blutgefäße mit dem richtigen Blutfluss und geben Sie ihnen Elastizität;
  • Prophylaxe der Arteriosklerose der Gefäße.

Eine interessante Tatsache: Therapeutische Gymnastik innerhalb eines Jahres nach dem übertragenen Herzinfarkt reduziert die Todesrate um 25%.

Spielst du Sport?

Wenn Atemübungen für das Herz von allen durchgeführt werden, die leben wollen, dann sind volle Belastungen im Fitnessstudio nicht für jeden zu empfehlen. Es erfordert einen streng individuellen Ansatz. Jedes falsche Training provoziert einen neuen Angriff. Siebzig Prozent der wiederholten Infarkte werden innerhalb von 3 Jahren nach dem ersten behoben. Streitfälle mit Ärzten sind folgenreich: Während der Behandlung ist es wichtig, die empfohlene motorische Therapie zu befolgen. Manchmal verschreiben sie Patienten nach der Entlassung eine moderate Belastung und bei einer anderen Gelegenheit sind sie verboten.

Wenn Sie sich für einen Trainingsmodus entscheiden, können Sie sich nicht auf Ihre eigene Gesundheit verlassen. Dieser Indikator ist voreingenommen. Wissenschaftler des Kiewer Instituts für medizinische Probleme der Leibeserziehung haben bewiesen, dass 14 Läufer sich nicht über ihr Herz beschwert haben, aber bei einer medizinischen Untersuchung Myokardprobleme festgestellt haben.

Wie trainiere ich den Hauptmuskel?

  • Sie können die Belastung nicht stark erhöhen, selbst wenn der Gesundheitszustand gut ist. Übungen nicht erfüllen, wenn Sie krank werden, wird das Herz töten, wird Atemnot sein. Wenn die unangenehmen Symptome nach 30 Minuten nicht verschwinden, nehmen Sie Nitroglycerin. Hilft die Pille? Rufen Sie dringend einen Krankenwagen an;
  • Übung wird 1,5-2 Stunden nach dem Essen durchgeführt;
  • Überwachen Sie ständig den Puls (nicht mehr als 120 Schläge pro Minute). Rückkehr zum ursprünglichen Wert nach 5 Minuten Pause.

Gebühr für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  1. Nehmen Sie die sitzende Position an. Die Beine werden zusammengelegt und die Hände werden gesenkt. Die Hände heben sich beim Einatmen abwechselnd auf, aber beim Ausatmen senken sie sie. Mache diese Übung 5 Mal.
  2. Maximiere die Arme in den Ellbogen. Dann werden sie parallel zum Boden verstanden, sie werden auf der Breite der Schultern gehalten, aber die Beine bleiben zusammen. Die Ellbogen machen 5 kreisförmige Bewegungen im Uhrzeigersinn, dann so viel dagegen;
  3. Die Beine sind zusammengehalten, aber die Arme sind zu den Seiten ausgestreckt. Das linke Bein ist nach dem Einatmen im Knie gebeugt und drückt es dann auf Brust und Bauch und hilft sich mit den Händen. Das Bein wird beim Ausatmen abgesenkt und die Arme werden zu den Seiten gezüchtet. Die Anzahl der Wiederholungen pro Bein beträgt 3-5;
  4. Die Arme sind auf der Taille platziert, und die Beine sind in der Breite der Schultern verteilt. Die Neigung zur Seite erfolgt nach Inspiration, aber beim Ausatmen kehren sie in ihre ursprüngliche Position zurück. Die Anzahl der Wiederholungen auf jeder Seite beträgt 3-5;
  5. Die Hände sind an den Seiten gezüchtet, und die Füße sind auf die Breite der Schultern eingestellt. Beim Einatmen heben sie ihre Hände nach oben und neigen sich dann zu ihren Knien. Der Kopf wird in einer Linie mit dem Körper gehalten. Atme aus, nimm die Ausgangsposition ein. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 3-5;
  6. Es ist notwendig, eine stehende Position einzunehmen. Die Beine werden auf die Breite der Schultern gelegt, und die Hände werden gesenkt. Das rechte Bein und die rechte Hand werden beim Einatmen abgelenkt, 2 Sekunden lang gehalten und in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht. Also mache 3-5 mal;
  7. Hände werden abgesenkt und die Beine zusammengehalten. Hände machen breite Kreisbewegungen im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn (3-5 mal in jede Richtung);
  8. Die Arme sind auf die Taille gelegt, und die Beine sind über die Breite der Schultern verteilt. Der Körper wird kreisförmige Bewegungen (5-10 mal) gemacht;
  9. Hände werden gesenkt und Beine zusammengefügt. In dieser Position gehen sie für 15-30 Minuten an Ort und Stelle.

Leben nach Myokardinfarkt

Manchmal, Menschen, die einen Herzinfarkt hatten, ist es schwierig, auf die übliche Art des Lebens zurückzukehren. Sie fühlen sich unvollständig, todkrank. Sie brauchen die Unterstützung von Verwandten, die sie mit der Idee inspirieren, dass das Leben weitergeht. Ein verschobener Myokardinfarkt bringt immer eine Menge Unannehmlichkeiten für eine Person mit sich. Je früher er anfängt zu trainieren, wird er von Ärzten empfohlen, desto früher wird er zum System zurückkehren. Hauptsache ist, dass die Ladung dosiert wird.

Im Zentrum von Dr. Bubnovsky empfehlen ein System der Atemgymnastik und Bewegungstherapie für die schnellste Genesung. Durchführen von Atemübungen nach einem Herzinfarkt, Wiederherstellung der Blutzirkulation, Sättigung der Zellen in der betroffenen Region mit Sauerstoff. Therapeutische Übungen sind gut, weil sie das Herz mäßig belasten, es allmählich wieder normalisieren und eine Person wieder zum Leben erwecken.

Die Rehabilitationsphase ermöglicht es, optimale Lebensbedingungen zu erreichen. Es ist wichtig, tägliche körperliche Übungen durchzuführen, therapeutische Gymnastik zu praktizieren, die Gefäße des Herzens und des Herzmuskels zu trainieren. Allmählich wird der Cholesterinspiegel sinken, der Blutdruck wird wieder normal. Eine Person wird Übergewicht vermeiden und das Risiko von Stress reduzieren. Ist die Übung sicher? Der Arzt verschreibt spezielle Übungen, besteht darauf, dass sie dosiert werden. Bei der Ernennung berücksichtigt er die individuellen Eigenschaften des Patienten.

Im Zentrum von Dr. Bubnovsky arbeiten erfahrene Ärzte, die wiederholt und nicht zwei Patienten mit speziellen Übungen auf die Füße heben und auf die Notwendigkeit eines gesunden Lebensstils bestehen. Die Herangehensweise der Ärzte aus dem Zentrum ermöglicht, das beste Ergebnis in der kürzest möglichen Zeit zu erzielen, die Folgen des Problems beseitigend!

Mit der Zeit bemerken Patienten eine Verbesserung ihres Allgemeinzustands, eine Veränderung ihrer Stimmung zum Besseren. Sie bewältigen Stress, Depressionen; Übergewicht geht weg und der Körpertonus verbessert sich. Die Blutversorgung von Geweben und Organen verbessert sich ebenfalls. Die Zufuhr von Sauerstoff zu den Zellen ist normalisiert. Die Person fühlt sich wieder voll!

Sekundärprävention spielt eine wichtige Rolle. Es ist wichtig, immer die allgemeine Lebensweise, den Druck, zu kontrollieren. Es ist besser, schlechte Gewohnheiten aufzugeben und Diät einzuhalten. In der kürzesten Zeit, einen Verwandten auf seine Füße zu setzen, ist es besser, das Zentrum von Dr. Bubnovsky zu kontaktieren.

Hypertensive Krankheit

Diese Krankheit gilt als chronisch. Es betrifft verschiedene Körpersysteme. Bei Menschen mit Bluthochdruck ist der Blutdruck immer höher als die festgestellte Rate. Diese Krankheit ist die häufigste aller im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Statistiken sind unerbittlich: 15-20% der erwachsenen Bevölkerung leidet an dieser Krankheit. Die Figur ist nicht eindeutig, sie wächst stetig. Der Grund ist klar und offensichtlich: Bluthochdruck ist eine Krankheit der Zivilisation, genauer gesagt, ihre negativen Aspekte (Hypokinesie, erhöhte Lebenstempo, Informationsboom). Ohne Maßnahmen zu ergreifen, um die Lebensweise zu verändern, verurteilen Menschen sich selbst zu Behinderung und Tod. Erhöhter Blutdruck, der durch Hypertonie gekennzeichnet ist, ist nicht mit primären Organveränderungen verbunden. Es verursacht seine Verletzung komplexer Mechanismen der endokrin-enzymatischen und nervösen Regulation.

Aufgrund der Störung der Funktionen der höheren Abschnitte des zentralen Nervensystems überwiegt der Tonus des sympathoadrenalen Systems und die Funktion des parasympathischen Nervensystems, das das Lumen der Gefäße erweitert, nimmt ab. Nebennieren- und Nierenerkrankungen sind mit Störungen der Blutdruckregulation verbunden. Beginne die Produktion von Nieren einer übermäßigen Anzahl von Enzymen, Hormonen, was zu einem erhöhten vaskulären Tonus führt. Im Körper ist der Wasser-Salz-Stoffwechsel gestört. Der Tonus der Arterien und der periphere Widerstand gegen die Durchblutung nimmt zu. Das Herz arbeitet mit der Last, die Herzleistung des Blutes steigt. All dies führt zu einem Anstieg des Blutdrucks.

Ursachen von Bluthochdruck

  • Psychisches Trauma;
  • Nervös-mentale Überforderung (Vorherrschaft negativer Emotionen gegenüber positiv);
  • Geschlossenes Trauma des Gehirns;
  • Vererbung;
  • Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit;
  • Höhepunkt;
  • Überschüssiges Auftragen von Kochsalz.

Behandlung und Rehabilitation

Dem Patienten wird aufgrund der Schwere der Erkrankung eine Behandlung verordnet. Bei der Ernennung werden die folgenden Prinzipien geleitet:

  • Die Behandlung von Patienten mit Borderline-arterieller Hypertonie und Patienten mit einer Hypertonie im Stadium I erfolgt mit nicht-medikamentösen Methoden. Der Arzt verschreibt eine salzfreie Diät, empfiehlt Bewegungstherapie und autogenes Training. Wenn es keine Verbesserungen gibt, verschreiben Sie Medikamente;
  • Die Behandlung von Patienten mit I- und II-Stadien der Erkrankung umfasst eine systematische medizinische Therapie. Es ist komplex. Atemübungen bei Hypertonie werden zur Prävention durchgeführt.

Die körperliche Belastung bei hypertensiven Erkrankungen entspricht dem Zustand des Patienten, der Form der Erkrankung und dem Stadium des Prozesses. Die Patienten vermeiden Gewichtheben, rhythmische Gymnastik und Übungen, die Muskelkontraktion ohne Bewegung des Rumpfes und der Gliedmaßen verursachen. Sie dürfen nicht bergauf fahren und bei niedrigen und hohen Lufttemperaturen trainieren.

Warum eine Bewegungstherapie gegen Bluthochdruck betreiben?

  • Stärken Sie den Körper;
  • Verbesserung der Aktivität des zentralen Nervensystems, des Herz-Kreislauf-Systems und anderer Systeme;
  • Normalisierung motorisch-vaskulärer Reflexe und Gefäßtonus;
  • Verbessere den Stoffwechsel, um die Entwicklung von Atherosklerose zu verlangsamen.

Körperliche Übungen - ein biologischer Stimulator von Regulationssystemen. Sie bieten eine aktive Mobilisierung von adaptiven Mechanismen, erhöhen die Anpassungsfähigkeit des Körpers und die Toleranz des Patienten gegenüber physischen Belastungen. Bei der Durchführung von Übungen erlebt der Patient bestimmte Emotionen. Dies wirkt sich positiv auf den Verlauf der grundlegenden Nervenprozesse in der Großhirnrinde aus. Zur Entspannung und Verringerung des erhöhten Gefäßtonus empfehlen wir den Einsatz verschiedener Mittel und Techniken (Massage, passive und isometrische Übungen). Infolgedessen fühlt sich der Patient besser. Verschwinden Reizbarkeit, Kopfschmerzen verschwinden, Schlaflosigkeit, Schwindel. Erhöht die Arbeits- und Arbeitskapazität.

Die Methode der LH und Bewegungstherapie bei Bluthochdruck hängt vom Stadium der Erkrankung und der Häufigkeit von Manifestationen ab. An sie stellen besondere Anforderungen. Es ist wichtig, allgemeine Entwicklung und spezielle Übungen zu kombinieren. Führen Sie Atemgymnastik durch, entspannen Sie die Muskeln und den Gleichgewichtsapparat. Bei allgemeinen Entwicklungsübungen sinkt der Blutdruck. Bei der Durchführung von Atemübungen und Übungen zur Entspannung der Muskeln nimmt der Tonus der Arterien ab.

Ärzte schreiben die Ausübung von Übungen frei mit voller Amplitude vor, ohne Überanstrengung und Verzögerung der Atmung. Parallel zu ihrer Durchführung erfolgt eine Massage des Kopfes, der Kragenzone und des Unterarms. Massage wird vor und nach dem Training durchgeführt.

Wenn der Patient im Stadium II und III leidet, werden die Übungen bereits während der Bettruhe durchgeführt. Führen Sie zunächst einfache Übungen für die Füße und Hände durch. Zwischen ihrer Leistung werden Pausen oder statische Atemübungen durchgeführt. Wenn sich der Zustand verbessert, kommen neue Übungen hinzu: Sie trainieren das Gleichgewicht, die vaskuläre Reaktion auf Veränderungen der Position von Kopf und Körper im Raum.

Nach der Entlassung führt der Patient den Unterricht fort (empfohlene Belastung: Gehen und Gehen), entweder zu Hause, in einem Sanatorium oder in einem Krankenhaus. Nach der Behandlung schnell wieder ins Leben zurückkehren, morgens milde Gymnastik machen, während des Trainings die Elemente Skifahren, Rudern, Schwimmen nutzen. Schwimmen und Gymnastik im Wasser sind besonders effektive Klassen. Im Wasser sinkt das Körpergewicht, der Muskelaufwand wird reduziert, was zur Unterstützung der gewohnten Körperhaltung benötigt wird. Beim Eintauchen in Wasser werden externe Atemübungen durchgeführt.

Gymnastik nach Myokardinfarkt

Therapeutische Übungen nach Myokardinfarkt

Therapeutische Übungen sind von großer Bedeutung nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit von Patienten mit Myokardinfarkt wieder herzustellen, sondern auch wichtig als Mittel der psychologischen Wirkung, erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen Stress. Das Hauptziel bei der Rehabilitation von Patienten nach Myokardinfarkt, ist die Wiederherstellung des kardiovaskulären Systems, Belastungstoleranz, niedrigen Blutdruck zu verbessern und Cholesterinspiegel im Blut senken.

Je früher und unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale der Krankheit der Gymnastikunterricht begonnen wird, desto besser wird also der allgemeine Gesundheitseffekt sein.

Alle Übungen müssen reibungslos, rhythmisch mit einer graduellen und streng kontrollierten Steigerung der Intensität, abwechselnd mit Atemübungen durchgeführt werden. Ziel des körperlichen Trainings ist es, die Anzahl der Herzschläge schrittweise auf 100 - 120 pro Minute zu erhöhen.

Die physische Rehabilitation von Patienten mit Myokardinfarkt besteht aus drei Phasen, von denen jeder seine eigenen Aufgaben hat.

• ERSTE PHASE: Krankenhaus (Krankenhaus) - Bewegungstherapie, dosiertes Gehen, Treppensteigen, Massage.

• Zweiter Schritt: Rehabilitation (spa) - Gymnastik, dosierte Gehen, Treppensteigen, um den allgemeinen Betrieb von Trainingsgeräten (Heimtrainer), Massage, Ergotherapie.

• DRITTE PHASE: Unterstützend - Bewegungstherapie (Fitness- und Fitnessformen von Gymnastikübungen, Sportspielen, Wachtherapie, zur Wiederherstellung und Entwicklung verlorener Fähigkeiten.

Komplexe Übungen der therapeutischen Gymnastik

Wir beginnen mit einem Spaziergang auf der Stelle für 15-20 Sekunden. während du nach Atem suchst.

  • Die Startposition steht, die Beine sind schulterbreit auseinander, die Arme entlang des Rumpfes. Heben Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach außen und strecken Sie sich gleichzeitig nach oben, atmen Sie beim Ausatmen, senken Sie Ihre Hände und beschreiben Sie den Kreis. Wiederholen Sie die Übung 4 - 6 mal.
  • Die Startposition steht, die Hände auf der Hüfte, die Beine sind schulterbreit auseinander. Drehe dich nach links, bring deine Arme zur Seite und atme tief durch. Zurück in die Ausgangsposition ausatmen. Wiederholen Sie diese Übung, indem Sie nach rechts drehen. Wiederholen Sie die Übung 4 - 5 mal.
  • Die Startposition steht, die Beine sind schulterbreit auseinander, die Arme entlang des Rumpfes. Atmen Sie ein und setzen Sie sich, versuchen Sie nicht, die Fersen vom Boden abzureißen, atmen Sie ein wenig aus und ziehen Sie die Hände zurück. Kehre zur Ausgangsposition des Atems zurück. Wiederholen Sie die Übung 4 - 6 mal.
  • Die Startposition steht, die Beine sind schulterbreit auseinander, die Arme entlang des Rumpfes. Atme ein. Setz dich hin, leg deine Hände in deine Hüften, atme aus. Kehre zur Ausgangsposition des Atems zurück. Wiederholen Sie die Übung 3 - 4 mal.
  • Die Ausgangsposition ist Stehen, Füße auf der Breite der Schultern, Hände auf der Taille. Lege dich nach links, hebe deine rechte Hand hoch und inhaliere. Zurück in die Ausgangsposition ausatmen. Wiederholen Sie die Übung in die entgegengesetzte Richtung. Mache die Übung 3 - 4 Mal.
  • Startposition auf einem Stuhl sitzend, greifen Sie den Sitz und ziehen Sie Ihre Beine aus. Beuge dich mit deiner Brust nach vorn, ziehe den Kopf zurück und atme tief durch. Zurück in die Ausgangsposition ausatmen. Wiederholen Sie die Übung 4 - 6 mal.
  • Die Ausgangsposition sitzt auf einem Stuhl. Heben Sie das linke Bein an, um es in die horizontale Position zu bringen und senken Sie es. Wiederholen Sie mit dem rechten Fuß. Beobachten Sie eine gleichmäßige Atmung. Wiederholen Sie die Übung 3 - 4 mal.
  • Die Ausgangsposition sitzt, lehnt sich im Stuhl zurück und hebt die Hände hoch, mit gespreizten Beinen. Atme ein und beuge das linke Bein, umklammere die Schienbeine mit deinen Händen, berühre das Knie mit deiner Brust. Beuge deinen Kopf nach vorne und atme aus. Kehre zur Ausgangsposition des Atems zurück. Führe die gleichen Bewegungen aus und beuge das rechte Bein. Wiederholen Sie die Übung 3 - 4 mal.
  • Die Startposition steht, die Beine sind schulterbreit auseinander, die Arme entlang des Rumpfes. Ziehen Sie die linke Hand nach vorne und schwingen Sie den Fuß vorwärts und rückwärts. Zurück zur Ausgangsposition. Wiederholen Sie die Übung 3 - 4 Mal mit jedem Bein, halten Sie die Atmung gleichmäßig.
  • Die Startposition steht, die Beine sind schulterbreit auseinander, die Arme entlang des Rumpfes. Ziehen Sie die rechte Hand nach vorne, treten Sie dann mit Ihrem linken Fuß vor und ziehen Sie die linke Hand in die gleiche Richtung. Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Schultern, streichen Sie Ihre Faust in eine Faust. Zurück zur Ausgangsposition. Führen Sie die gleichen Bewegungen aus, beginnen Sie mit der linken Hand und machen Sie einen Schritt mit Ihrem rechten Fuß. Wiederholen Sie die Übung 3 - 4 mal.

Beenden Sie die Übung kann für 20 bis 30 s auf der Stelle gehen.

Achtung bitte! Während der Rehabilitation nach Myokardinfarkt wird jedem Patienten eine eigene Art der motorischen Aktivität zugewiesen, daher sollten alle zusätzlichen körperlichen Aktivitäten von Ihrem Arzt genehmigt werden.

Rehabilitation nach Myokardinfarkt: Therapie, Ernährung und Gymnastik

Gepostet von Jenniffer am Wed, 09/10/2014 - 21:24

Meistens wird der Myokardinfarkt durch einen Thrombus in der Koronararterie verursacht, und je länger die Hilfe für das Opfer geleistet wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Ausganges. Sogar in der Sowjetzeit haben russische Wissenschaftler die Prinzipien der Behandlung und Rehabilitation von Patienten, die einen Myokardinfarkt erlitten haben, vorgeschlagen. Bis heute sind diese Regeln in fast der ganzen Welt anerkannt und wenig hat sich geändert (außer im Namen der Drogen). Daher empfehlen wir Ihnen, sie genauer zu lesen.

Medikation für Myokardinfarkt

Medikamente für den Patienten nur verabreicht Arztes und sind entworfen, um seinen Zustand zu verbessern und das Leben zu verlängern, Schmerzen zu lindern und verbessern die Durchblutung, wodurch das Auftreten von wiederkehrenden Blutgerinnsel zu minimieren.

Gruppen von empfohlenen Medikamenten:

  • Desaggregate (Plavix, Aspirin). Reduzieren Sie das Risiko der wiederholten Anwendung von Thromben täglich.
  • Betablocker (die in ihrer Zusammensetzung Concor und Egilok haben, zum Beispiel Propranolol, Timolol). Reduziert die mögliche Belastung des Herzens, senkt den Blutdruck und reduziert die Herzfrequenz.
  • ACE-Hemmer (Enalapril, Monopril, Captopril). Diese Medikamente reduzieren den Blutdruck und beteiligen sich aktiv an der Verlangsamung der Umstrukturierung der Muskelschicht des Herzens. und dies ermöglicht es dem Myokard, resistenter gegen verschiedene interne und externe Faktoren zu sein.
  • Diuretika (prophylaktisch verschrieben) zur Entfernung überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper.
  • Statine helfen im Kampf gegen atherosklerotische Plaques, die auf dem Niveau von erhöhtem Cholesterin im Blut des Patienten auftreten können. Assigned mit einer Diät.
  • Calciumantagonisten (Nifeldipin, Nicardipin). Anwendbar das ganze Jahr über als Therapie.
  • Metaboliten - verbessern die Leistung des Stoffwechselsystems.
  • Antioxidantien - neutralisieren freie Radikale im Körper, lindern die Krankheit und geben Jugend. Kann als natürlich (in Gemüse und Obst) und als Vitamine ernannt werden. Tees und andere Zusatzstoffe.

Die Zweckmäßigkeit, dieses oder jenes Mittel zu verwenden, sollte vom behandelnden Arzt konsultiert werden. Die korrekte Dosierung und Verwendung aller verschriebenen Medikamente ermöglicht es den Patienten, das Problem zu vergessen und das Leben zu genießen.

Allgemeine Empfehlungen, die deutlich machen, welche Rehabilitation nach Myokardinfarkt erfolgt, werden auf Video geäußert.

Ernährung nach Myokardinfarkt

Für Patienten, die einen Herzinfarkt hatten, ist die Ernährung ein integraler Bestandteil des Rehabilitationsprogramms. Die Rolle der richtigen Ernährung zu reduzieren kann in keinem Fall unmöglich sein, da es in den Produkten eine große Menge an Salz, Zucker und gesättigten Fetten gibt, die zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und erhöhtem Cholesterin führen. das ist nur die Ursache für das Auftreten von Plaques und Blutgerinnseln in den Gefäßen.

Die Rehabilitation nach Myokardinfarkt impliziert, dass der Patient lebenslang eine bestimmte Diät einhalten muss, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass viele Produkte verboten werden.

Was du nicht essen kannst:

  • Innereien
  • Eigelb gekochte Eier
  • fettes, fettes Fleisch
  • Würste und Würstchen
  • geräuchertes Fleisch und Gurken
  • Würzmittel, Würzmittel und Soßen
  • Alkohol. starker Kaffee und Tee

Wenn der Patient zusätzliche Pfunde hat, wird es notwendig sein, die Aufnahme von Mehl zu begrenzen, da Übergewicht die Arbeit des Herzens negativ beeinflusst.

Produkte, die in der Diät sein sollten:

  • Gemüse und Gemüse (besonders Kohl)
  • ein Tag eine Portion fettarmes Fleisch
  • Suppen und Brühen
  • irgendwelche Arten von getrockneten Früchten
  • Milchprodukte
  • Getreide
  • Früchte und Beeren
  • Schwarzbrot
  • Makkaroni-Produkte aus Hartweizen
  • Meeresfrüchte
  • Bohnen und Nüsse
  • Gemüse und Butter
  • Marmelade und Brühen von Wildrose
  • frisch gepresste Säfte

Strikte Einhaltung der Diät verbessert die Lebensqualität und verbessert die Gesundheit.

Körperliche Belastung nach Myokardinfarkt

Die Wiederherstellung der körperlichen Fähigkeiten nimmt in der Rehabilitation nach Myokardinfarkt den größten Platz ein. Spezielle Gymnastik. unter der Kontrolle eines Spezialisten übergeben, wird dazu beitragen, die frühere Mobilität des Patienten schnell zurückzugeben.

In diesem Fall werden die Gymnastik entweder unabhängig (zu Hause) oder durch den Besuch von speziellen Zentren durchgeführt, da in gewöhnlichen Polikliniken oft solche Dienste nicht zur Verfügung gestellt werden.

Zu Hause in den Prozess der Gymnastik und Übungen müssen Sie den Puls und Druck überwachen, auf keinen Fall kann nicht eifrig sein, aber die Regelmäßigkeit der Lektionen wurde nicht abgebrochen.

Von den wichtigsten Sportarten, die von Kardiologen empfohlen werden, kann man schwimmen, laufen, wandern oder Ski fahren. Der Unterricht sollte täglich 30 Minuten oder dreimal pro Woche durchgeführt werden, wobei die Zeit mit Zustimmung des behandelnden Arztes auf 60-90 Minuten erhöht wird.

Als allgemeine Empfehlungen sollte man sich daran erinnern, dass die Belastung nach dem Essen nicht richtig gehen sollte. Es wird nicht empfohlen, bei Kälte oder direkter Sonneneinstrahlung zu trainieren. All dies erhöht die Belastung des Herzens, was im Falle eines Myokardinfarktes nicht empfohlen wird.

Wie für schwere körperliche Aktivitäten sollten sie vergessen werden. Männer sind nichts schwerer als 20 Kilogramm können nicht angehoben werden, Frauen sollten auf 3-5 Kilogramm beschränkt sein.

Die Erhöhung der Belastung, falls erforderlich, wird durchgeführt, nachdem sich der Körper an das vorherige Gewicht angepasst hat. Ruhe während des Trainings wird für mindestens 20 Minuten empfohlen.

Zusammenfassend ist es wert, daran zu erinnern, dass eine wirkliche Einschätzung Ihres Zustandes und eine Pause oder eine rechtzeitige Pause Ihnen erlauben wird, Ihre Gesundheit zu stärken, ohne ihm zu schaden.

Psychologische Rehabilitation nach Myokardinfarkt

Nach dem Leiden beginnt der Patient einen Krampfanfall in der Regel die Angst vor einer Wiederholung Herzinfarkt zu fühlen, auch wenn er es nicht zeigen, und interne Probleme können Angriffe und Stress in Panik zu geraten, was sich negativ auswirken auf die allgemeine Gesundheit des Patienten führen.

Psychologische Rehabilitation nach Myokardinfarkt wird Patienten ermöglichen, ohne Angst in ein normales Leben zurückzukehren, zu verstehen, dass das Leben nach der Krankheit ist.

Im Allgemeinen zielt die psychologische Rehabilitation darauf ab, den Patienten bei der Anpassung an neue Lebensbedingungen zu unterstützen (Diät und Diät, Vermeidung von schlechten Gewohnheiten, körperliche Aktivität).

Es ist erwähnenswert, dass die Spezialisten helfen, den Patienten positiv einzustellen, sich auf das Ergebnis zu konzentrieren und eine positive Dynamik in der Rehabilitation zu erreichen.

Aktive Arbeit wird mit den Verwandten des Patienten durchgeführt, der mit ihm unter einem Dach leben oder leben wird. Sie müssen diese übermäßige Pflege, wie Vernachlässigung und Stress erkennen. kann einen zweiten Angriff verursachen, der mit größerer Wahrscheinlichkeit stirbt.

Eine größere Gefahr eines wiederholten Myokardinfarkts besteht in den ersten Tagen und im ersten Jahr nach dem Anfall.

Deshalb muss jeder Patient für sich selbst verstehen, wie teuer und wertvoll das Leben für ihn ist und dass von seinem Verhalten die Dauer und Qualität des weiteren Aufenthalts abhängt.

Vorbehaltlich alle rekomendatsits und Durchführung aller Termine wird der Patient bald in der Lage sein, sein fast normales Leben zurückzukehren. Dies ist natürlich nicht der Mann, weil die Krankheit oft auf die Dinge ändert, eine Lebensweise, eine persönliche Meinung, aber in der Regel wird es die gleiche Person mit kleinen Verbesserungen in Ihrem Leben (Sport, Ernährung) sein.

Aus dem Programm mit Elena Malysheva Live Healthy erfahren Sie mehr Informationen über eine solche Krankheit wie Myokardinfarkt.

Die Hauptsache - es ist nicht notwendig, aus der ganzen Welt zu schließen und betrachten sich als mangelhaft oder fehlerhaft ist, nach Myokardinfarkt, viele Menschen seit vielen Jahren glücklich leben, ohne Probleme des Herzens zu denken. Dazu tragen die moderne Medizin, qualifizierte Ärzte und liebevolle Verwandte und Freunde bei.

Rehabilitation nach Myokardinfarkt

Alle Behandlung nach Myokard-Patient sollte zur Rehabilitation nach Myokardinfarkt gerichtet werden - deren Prävention. Da laut Statistik in 7 Fällen Rückfall Angriffe von 10.em Kampf mit rezidivierendem Herzen tritt viel schwieriger, da in jedem Fall der erste Rückfall ohne Folgen nicht umgangen wird, zu reduzieren und Komprimieren die Koronararterien (Herz).

Die Rehabilitation nach einem Myokardinfarkt sollte ab den ersten Tagen beginnen. Der Patient sollte Mumien und andere Medikamente einnehmen, eine Diät einhalten, Gymnastik üben und Massage großer Muskelgruppen kneten.

Es ist sehr wichtig, die Grundlagen der Psychokorrektur zu beherrschen; Bildung in sich selbst, Freunde, Verwandte von Qualitäten wie Einfallsreichtum, Wohlwollen, Geduld, Toleranz. Gehen Sie dazu oft in die Natur, hören Sie die Geräusche der Natur: Flüsse, Wälder.

Rehabilitation nach Myokardinfarkt beinhaltet auch den Kampf gegen Stress. Bleib weg von Leuten, die dich beleidigen oder verärgern können. Wenn in einer solchen Gesellschaft alle gleich sind, auf Unhöflichkeit und Unhöflichkeit ein Lächeln antworten.

Um das Herz war in Ordnung, kämpfen mit Depressionen, Hypochondrie, Melancholie. Hier hilft Kreativität und Handarbeit - Stickerei, Stricken, Zeichnen, Kochen, Holzschnitzerei. Kein Wunder, dass Frauen, die durchschnittlich hart arbeiten, 20 Jahre länger leben als ihre faulen Freundinnen und die Zeit für Männer vor dem Fernseher verlieren.

Rehabilitation nach Herzinfarkt hilft und Phytotherapie. Um einen zweiten Herzinfarkt zu verhindern (falls nach dem ersten keine Narben auf dem Herzen waren), lösen Sie in 5 Unzen Aloe-Saft 5 Gr Mumiye auf. Nehmen Sie das Medikament 2 Wochen lang auf nüchternen Magen 2 Mal am Tag - vor dem Frühstück und in der Nacht. Wiederholen Sie den Kurs nach 2 Monaten.

Rehabilitation nach Myokardinfarkt - Gymnastik

Sich mit der Medizinischen Körperkultur (Лфк) und der Gymnastik beschäftigen. Nehmen Sie die Hanteln in die Hand und führen Sie sanfte Bewegungen aus. Übung "mähen" zum Beispiel: Beugen Sie Ihre Knie leicht im Schoß und schwingen Sie die Hände vor sich hin, wie Gras mähen.

Trainiere entweder "Skifahrer": setz dich leicht hin und führe die Hände entlang des Torsos des Mahi hin und her, als ob du mit Skistöcken schiebst.

Es gibt eine wunderbare Übung "Guttapercha-Junge": aufeinanderfolgende glatte Schaukeln mit den Händen nach unten, nach oben und hinten. In diesem Fall arbeiten die Gelenke der Hände aktiv - je mehr Gelenke an den Übungen beteiligt sind, desto höher ist der Heilungseffekt aus der therapeutischen Gymnastik. Sie trainiert und stärkt Blutgefäße und beugt Herzinfarkten und Angina vor.

Langsames Schwimmen im Pool stärkt auch Blutgefäße und Nerven. In der Anfangsphase der Hypertonie ist die beste Medizin Skifahren. Bei windstilem Wetter im Winter, arrangieren Sie die Skipisten für eine halbe Stunde oder eine Stunde. Gefäße und das Herz backen auch gewöhnliche Spaziergänge an der frischen Luft, weite geschwungene Stufen, langsam.

In der Post-Infarkt-Periode sollten Patienten sich selbst massieren. Führen Sie es am Morgen nach dem Erwachen, am Nachmittag wiederholen. Beginnen Sie damit, die Finger der einen Hand mit den Fingern der anderen zu reiben, beginnend mit dem kleinen Finger. Reibe dann die Handflächen, Handgelenke, Unterarme, Ellenbogengelenke, Schultern und Unterarme gründlich. Versuchen Sie, die Schulterblätter zu erreichen und massieren Sie sie. Reiben Sie den Nacken, Hals, streicheln Sie die Schläfen, Stirn, Gesicht. Sagen Sie sich während der Massage: "Keine Sorge", "Ich bin ruhig", "Mein Herz schlägt ruhig und sanft."

Rehabilitation nach Myokardinfarkt - Volksheilmittel

Bei der Prävention und Rehabilitation nach Myokardinfarkt ist auch die Ernährung wichtig. Es ist notwendig, mindestens 700 Gramm Gemüse pro Tag zu essen. Muss rohe Karotten von 150 Gramm, Walnüsse für 8 Stück, mit Rosinen oder getrockneten Aprikosen sein. Versuchen Sie, Salz für Seekohl, Fleisch - ein Vogel, Fisch zu ersetzen.

  • Im Mai bereiten Sie unbedingt Salate aus Heilpflanzen vor: Schwäne, Peitschen, Manschetten, Wegerich. Bei Herzkrankheiten, Beeren und Blüten von Eberesche sind Weißdorn von besonderem Wert bei Heilpflanzen; Blüten und Blätter des Herzgespanns, Süßklees, Oregano, Zitronenminze; Blumen aus Jasmin.
  • Sie entfernen vaskuläre Krämpfe und nervöse Anspannungen, stressige Reaktionen und Meteosensitivität.
  • Bei Erkrankungen des Herzens und des Geldes Menschen ist es sehr nützlich, um eine Mischung aus Tinkturen Herzgespann, Baldrian zu nehmen, Hagedorn: in Jasmin, grün oder Pfefferminztee, die jeweils Tinktur aus 15 Tropfen hinzufügen.
  • Ein wirksames Volksheilmittel, das hilft, die Arbeit des Herzens wiederherzustellen. In einer Kaffeemühle die Walnußwände zerkleinern, Wodka 1: 5 (25 Gramm Trennwände in 250 Milliliter Wodka) gießen, einige Tage ziehen lassen. Trinken Sie vor den Mahlzeiten auf einem Teelöffel (Tinktur aus Walnuss).
  • Es wird auch empfohlen, 10 Gramm Lakritz nackt zur Tinktur und den Wurzeln des Häkchens hinzuzufügen. Lakritz dient als Rohstoff zur Herstellung eigener Hormone, die uns fehlen. Das Geflügel wird das Blut von überschüssigem Cholesterin und Prothrombin reinigen (Normalisierung des Hormonhaushaltes).
  • Wenn Sie Kompott kochen, fügen Sie Beeren von Eberesche und Weißdorn hinzu. Sie werden Ihnen helfen, von den zusätzlichen Pfunden zu retten, die Blutgefäße, das Herz stören und zusätzlichen Stress erzeugen.

Es sollte betont werden, dass der Prozess der Rehabilitation nach Myokardinfarkt nicht dort endet. Eine Person, die einen Herzinfarkt erlitten hat, der eine beträchtliche Menge an Drogen chemischen Ursprungs eingenommen hat, ist stark geschwächt. Um den Körper eines solchen Patienten zu stärken, wird empfohlen, mehr Vitamine zu trinken.

Sie haben die Informationen zum Thema "Rehabilitation nach Myokardinfarkt - Gymnastik, Diät, Volksheilmittel" gelesen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie