Kamille Apotheke - das beliebteste Phytobestandteil jeder Hausapotheke. Mit seiner Hilfe können Sie eine große Anzahl von gesundheitlichen Problemen lösen. Dies ist nicht nur eine vorbeugende Medizin, sondern auch eine heilende. Zu Hause werden Kamillen zur Zubereitung von Abkochungen, Aufgüssen und Tinkturen für Lotionen, Kompressen, Spülen und Baden, Dampfbäder verwendet. Oft wird es oral in Form eines duftenden Tees eingenommen, der einen Geschmack von Genuss und Nutzen für den Körper bietet.

Nützliche Inhaltsstoffe von Kamillentee

Kamille erschien lange genug in den Medikamentenkits der Heiler, daher wird sie nur als Apotheke bezeichnet. Es beinhaltet:

  1. Apigenin. Eine Substanz, die Allergien, Entzündungen anderer Art unterdrücken, freie Radikale bekämpfen, bestimmte Arten von Krebszellen hemmen kann. Von allen Kräutern, die zur Herstellung von Tees verwendet werden, enthält Kamille die größte Menge an Apigenin.
  2. Chrysin besitzt eine starke beruhigende Wirkung. Diese Substanz kann Angst, unbegründete Angst, unangemessene Panikattacken, hysterischen Zustand, Alpträume zu reduzieren.
  3. Kumarin. Eine Substanz, die der Kamille einen unverwechselbaren Geschmack verleiht. Bekannt als Antiallergikum zur Linderung von Schwellungen, insbesondere bei lymphatischen Erkrankungen, postoperativ.
  4. Ascorbinsäure. Die wichtigste Substanz für das normale Funktionieren von Binde- und Knochengewebe. Fördert die Umwandlung von Cholesterin in Gallensäuren, die die Verdauung anregt und die Bildung von Steinen in der Gallenblase verhindert. Es ist ein starkes Antioxidans.
  5. Tannine, die der Pflanze einen bitteren Geschmack verleihen, tragen zur Verbesserung des Verdauungstraktes, zur Normalisierung der Mikroflora im Darm und zur Entfernung von Keimen und Fäulnisprodukten bei. Wirksam für die Verhinderung von Ablagerungen von Salzen von Schwermetallen, die erhebliche Schäden für den gesamten Körper verursachen.
  6. Pektin. Benannt von Ärzten "sanitar" des menschlichen Körpers aufgrund seiner Fähigkeit, es von schädlichen Substanzen zu reinigen, ohne die natürliche Mikroflora zu verletzen. Es entfernt radioaktive Elemente, giftige Substanzen und Pestizide aus dem Körper.
  7. Carotin. Es beteiligt sich aktiv an Stoffwechselprozessen, es ist wichtig für die Bildung von Knochen, Nägeln, Zähnen, Fettdepots, stimuliert das Wachstum neuer Zellen, verlangsamt das Altern, bekämpft Viren und Bakterien.
  8. Ätherische Öle mit antimikrobiellen, krampflösenden und regenerierenden Eigenschaften. Vitamine, Makro- und Mikroelemente: Kalium, Kalzium, Zink, Kupfer, Eisen, Magnesium, Mangan.

Im Gegensatz zu schwarzem und grünem Tee enthält Kamille kein Koffein.

Mönche aus Tibet schätzten den ganzen Nutzen und Schaden von Kamillentee, ihre Fähigkeit, Zellen wieder herzustellen, stimulieren ihre Regeneration. Daher ist diese Pflanze ein unverzichtbarer Bestandteil des berühmten tibetischen Jugendelixiers.

Video: Kamillentee. Heilendes Getränk

Bei welchen Krankheiten ist Kamillentee nützlich

Bei häufigen Erkältungen sollte Kamillentee nicht nur als Mittel zur Beschleunigung der Regeneration dank des Gehalts an Vitamin C, sondern auch zur Vorbeugung, um Erkältungen und andere Krankheiten zu vermeiden, eingenommen werden. Tee hat eine diaphoretische, antipyretische Wirkung, mildert den Schmerz im Rachen, fördert die Ausscheidung von Schleim.

Während der Herbst-Winter-Depression werden 4-5 Tassen duftender Tee pro Woche die Stimmung und Leistung deutlich steigern, den unterdrückten Staat entlasten. Um die Wirkung im Getränk zu verbessern, können Sie einen Teelöffel Honig oder ein paar Zitronenscheiben hinzufügen.

Spasmolytische Wirkungen von Apigenin helfen, Schmerzen und Koliken im Darm zu lindern, Blähungen zu beseitigen. Kamillentee ist nützlich bei Gastritis, Enterokolitis, Magengeschwür, es wird helfen, den Stuhl zu normalisieren und wiederherzustellen, Appetit und Verdauung zu verbessern.

Unentbehrlicher Kamillentee nach reichlichem Festmahl und langen Ferien, begleitet von übermäßigem Essen, zu fetthaltigen Speisen, Alkohol. Bei Kopfschmerzen, die durch starke Wetterveränderungen verursacht werden, sinkt der Blutdruck, ein Glas Kamillentee lindert schnell Muskelkrämpfe, die den Zustand erleichtern.

Dank des Vitamins PP, das im Kraut enthalten ist, gibt es einen Nutzen von Kamillentee und für Leute, die an Vasospasmus leiden, schnelle Fußermüdung, eine Neigung zu Krampfadern. Cope mit Tee mit Muskelkrämpfen, verursacht durch Schmerzen im Magen oder an kritischen Tagen. Bei reichlich und sehr schmerzhafter Menstruation wird eine tägliche Teeaufnahme einige Tage vor dem Beginn empfohlen.

Als Beruhigungsmittel sollte Kamillentee 2-3 Tassen pro Tag eingenommen werden. Es hilft zu entspannen, schnell einzuschlafen, Depressionen zu lindern, die Anpassung nach Stress zu beschleunigen.

Bei Diabetes senkt der regelmäßige Verzehr von Kamillengetränk den Blutzucker signifikant, hält ihn in einer Position, was den Zustand des Patienten verbessert.

Die tägliche Anwendung von Kamillentee beeinflusst das Aussehen. Die Haut wird gesünder, Akne, eitrige Formationen vergehen. Später, und in kleineren Mengen, erscheint Alterspigmentierung darauf. Um sein Aussehen zu verbessern, genügt es, morgens auf nüchternen Magen ein Glas warmen Tee zu trinken und abzuwaschen.

Zur Stärkung der Immunität nach einer langen Krankheit oder während einer saisonalen Exazerbation von Erkältungen, genügend Tassen Tee pro Tag für zwei Wochen. Eingeschlossen in die Zusammensetzung der Kamillenpflanze werden Phenole den Körper gegen alle Viren und Bakterien jeder Art resistent machen.

Wie man Tee aus Kamille macht

Ein Teelöffel Kamille Apotheke oder eine Tüte mit Gras, um ein Glas heißes Wasser, aber nicht steil kochendes Wasser zu gießen. Nach dem Kochen sollte das Wasser 10 Minuten stehen bleiben, um auf 90-95 Grad abzukühlen, was am besten geeignet ist, um Tee zu brauen. Bestehen Sie unter dem Deckel, wie regulärer Tee, 5-10 Minuten. Sorgfältig durch ein Sieb streichen oder in mehreren Lagen Gaze gefaltet. Nehmen Sie eine warme Form und fügen Sie einen Teelöffel Honig oder Zucker nach Geschmack hinzu.

Spezifischer Geschmack der Kamille kann mit einem Paar Minzblätter variiert werden, gerieben mit 1/4 Zitronenschale. Hinzufügen einer Komponente nach Belieben und Geschmack wird die heilenden Eigenschaften des Krauts nicht beeinflussen.

Zubereitung von Kamillentee ist so einfach und dauert nicht viel Zeit, dass es besser ist, es für zukünftige Verwendung zu brauen. Nach einer Weile wird das Getränk intensiver und bitterer. Diese Option ist nur für den Gebrauch von Gras im Freien zulässig.

Trinke nach dem Essen besser, aber nicht früher als in einer Stunde. Zu dieser Zeit normalisiert er den Verdauungsprozess, verhindert die Gasbildung im Darm.

Wie man Kamille von den Teeblättern verwendet

In Tee gebraut, enthält Kamille noch eine große Anzahl von Nährstoffen. Es kann für Lotionen und Kompressen verwendet werden oder einfach kauen. In Form von Kompresse Gras wird Müdigkeit, Haut grau, Schwellungen und schwarze Ringe unter den Augen, Hautentzündung, beschleunigen die Heilung von Wunden und Abschürfungen.

Während des Kauens wird es die Mundhöhle perfekt desinfizieren, den Atem erfrischen, den Schmerz von Entzündungen auf den Lippen und Schleimhäuten lindern. Gras kann ein zweites Mal gebraut werden, um es für Bäder, Waschen, Haarewaschen und Spritzen zu verwenden.

Kamillentee für Kinder

Für Babys bis zu vier Monaten, Kamille-Infusion ist das Wasser hinzugefügt und erlaubt in kleinen Portionen zu trinken, um Koliken loszuwerden. Kinder unter einem Jahr warmen Tee geben 1-2 Teelöffel mit Halsschmerzen, um die Verdauung zu normalisieren, vor dem Schlafengehen, wenn das Baby unruhig ist.

Nach einem Jahr kann das Kind wie üblich Kamillentee trinken, jedoch in kleinen Mengen (nicht mehr als ein Kinderbecher).

Kontraindikationen

Kamille gehört zu den vielseitigsten Kräutern, deren Aufnahme keine Nebenwirkungen hat und auch kleinen Kindern erlaubt ist. Nicht umsonst heißt es jedoch medizinisch. Daher sollte es angemessen sein, es zu behandeln. Andernfalls kann ein harmloses Glas Kräutergetränk den Körper schädigen oder zu einer Verschlimmerung chronischer Krankheiten führen.

Trinken von Kamille zu Menschen mit einer individuellen Intoleranz gegen dieses Kraut wird nicht empfohlen. Mehr Schaden als Nutzen bringt eine übermäßige Konzentration von Kamille im Tee. Solch ein Getränk kann Kopfschmerzen, niedrigen Blutdruck, Stuhlstörung, geschwächten Muskeltonus verursachen. Der ständige Gebrauch eines zu starken Tees wird den emotionalen Zustand schädigen, zu einer lang anhaltenden, unterdrückten oder reizbaren Stimmung führen, Verlust der Aufmerksamkeit.

Es ist wünschenswert, Kamillentee aufzugeben, wenn man Medikamente mit einer beruhigenden und harntreibenden Wirkung nimmt. Kamille hat ähnliche Eigenschaften und eine solche Mischung verursacht eine Überdosis mit entsprechenden Folgen.

Sie können Kamillentee mit Durchfall nicht trinken. Bei niedrigem Blutdruck vorsichtig einnehmen.

Schwangere Frauen sollten Tee aus Kamille ganz aufgeben oder in einer schwächeren Konzentration einnehmen, nicht mehr als ein Glas pro Tag. Die Pflanze stimuliert die Bildung von Östrogen, was zu Fehlgeburten führen kann.

Kamillentee

Hallo, liebe Leser. Lassen Sie uns mit Ihnen über die Vorteile von Kräutertees sprechen. Magst du Kräutertee? Ich liebe wirklich, und, gebraut nicht von einem Kraut, aber von einer Mischung der verschiedenen Kräuter, gewürzt mit einem Zweig der wohlriechenden Minze oder einer Scheibe der Zitrone. Ich bevorzuge immer natürlichen Honig zu diesem Tee. Heute sind die Regale unserer Geschäfte mit verschiedenen Teesorten, wählen Sie jeden aus. Aber meiner Meinung nach ist es leckerer und gesunder Kräutertee. Also habe ich beschlossen, auf Tee aus Kamille zu achten. Ich möchte Ihnen sagen, wie nützlich Kamillentee für Frauen und Kinder ist. Viele Male half Kamillentee unserer Familie bei der Behandlung verschiedener Krankheiten.

Das Rezept für Tee werde ich mit Ihnen teilen, und auch, ich werde Ihnen erzählen, unter welchen Krankheiten Sie Kamillentee anwenden können, und unter welchen Krankheiten ich die Investition fühlte, die Kamillentee nimmt. Ich benutze immer Kamille.

Wo kann ich Kamille für Tee bekommen? Kamille kann selbst hergestellt werden, Sie können es auf dem Markt von Herbalists kaufen, und Sie können in einer Apotheke kaufen.

Kamille ist eine verbreitete Heilpflanze, seit der Antike wird dieses Kraut zur Behandlung verschiedener Beschwerden verwendet. Kamille hat eine breite Palette von Wirkungen, ihre Abkochungen, Infusionen und Tee werden für verschiedene Krankheiten verwendet.

Ich kaufe Kamille von Kräutersammlern oder in einer Apotheke. Ich braue trockene Blumen der Kamille.

Kräutertees helfen, Ihren Durst zu stillen und Ihren Körper mit nützlichen Substanzen zu bereichern. Und in Kamillentee gibt es kein Koffein, wie in schwarzem Tee oder Kaffee.

Wie man Kamillentee brauen kann

Kamillentee hat einen sehr angenehmen Geschmack, Aroma und Farbe. Die Farbe des Kamillentees kann je nach Brauzeit von hellgelb bis braun sein.

1 Sie können Kamillentee in einem Glas oder Gebräu brauen. Ich braue in einem Glas und in einem Brauer.

2 Für 250 ml. abgekochtes Wasser (zum Brauen von Kräutertee wird empfohlen, Wasser auf 90 Grad erhitzt), müssen Sie 1 EL hinzufügen. Löffel getrockneter Kamillenblüten.

3 Achten Sie darauf, ein Getränk zu bestehen, ich bestehe für 20 Minuten.

4 Tee aus Kamille muss gefiltert werden. Früher habe ich Kräutertees durch Gaze gepresst, und jetzt benutze ich ein feines Sieb, es ist viel einfacher und bequemer.

Wie man Infusion und Abkochung der Kamille kocht

Aus Kamille können Sie nicht nur Tee kochen, sondern auch Infusion oder Abkochung. Um Infusion zu machen, sollte ein Esslöffel Kamille ein Glas abgekochtes Wasser (250 ml) um 90 Grad gegossen werden und bestehen Sie 15 bis 25 Minuten. Das Getränk muss gefiltert werden.

Von der Kamille kann man nicht nur die Infusion, sondern auch die Abkochung kochen. Die Brühe ist auch leicht zuzubereiten, wie die Infusion. Ich schlafe einige Esslöffel trockene Kamille in einen Topf und gieße 500 ml. Wasser, angezündet und gekocht für 3-4 Minuten, ab dem Moment des Kochens gebe ich die Brühe zu brauen. Ich habe die Abkochung hauptsächlich extern verwendet, und wenn ich ein Kamillengetränk für die Anwendung im Inneren vorbereiten muss, bereite ich die Infusion vor.

Frauen, die ihre Schönheit erhalten und einige Probleme mit der Haut lösen möchten, verwenden eine Abkochung der Kamille für das Gesicht. Die Brühe wird in Eisformen gegossen und am Morgen zum Waschen des Gesichts verwendet.

Wie trinke ich Kamillentee und wie viel?

Wenn Sie Kamillentee verwenden, um eine bestimmte Krankheit zu behandeln, dann trinken Sie es besser in den Kursen und machen Sie dann eine Pause.

Trinken Sie Kamillentee sollte vor jeder Mahlzeit auf einem leeren Magen ein halbes Glas sein. Lassen Sie das Intervall vor dem Essen in 20 Minuten. Für die Behandlung, Tee aus Kamille, versüßen es ist nicht notwendig.

Wenn Sie Kamillentee bei hoher Temperatur oder Kälte verwenden, können Sie im Tee Zitrone und Honig hinzufügen.

Sie können Honig zum Kamillentee hinzufügen, um ihn zu schmecken und einen Snack damit zu trinken. Wenn Sie allergisch gegen Honig sind, fügen Sie dem Tee ein paar Scheiben braunen (braunen) Zucker hinzu.

Wenn Sie nachts Tee aus Kamille trinken, mit Schlaflosigkeit oder Kopfschmerzen, dann können Sie Kamille zu Kamillentee etwas Melisse oder Minze hinzufügen. Diese Kräuter haben beruhigende Eigenschaften, helfen zu entspannen und schnell einschlafen.

Wie viele Tassen Kamillentee kann ich pro Tag trinken? Ich trinke keinen Kamillentee, nur manchmal, wenn ich will, und auch, wenn ich eine bestimmte Krankheit mit Kamille behandle.

An dem Tag können Sie 1 oder 2 Tassen Kamillentee trinken, es ist nicht nur sicher, sondern auch eine nützliche Norm für Tee.

Tee aus Kamille. Nutzen und Schaden

Kamillentee hat praktisch keine Kontraindikationen. Dies ist eine natürliche und sichere Medizin, die den Körper nicht schädigt.

Ein großes Plus an Kamillentee ist, dass die aus dieser Pflanze hergestellten Getränke sich wirklich positiv auf den Körper auswirken und ein natürliches Heilmittel sind.

  • Kamillentee half mir bei Gastritis, Tee entfernt Entzündungen perfekt, lindert Schmerzen. Tee wird für Magenschmerzen, Gastritis, Magengeschwüre und 12 Gedärme bei komplexen Behandlungen eingesetzt.
  • Kamillentee hilft, die Temperatur zu senken. Insbesondere ist dies eine sichere Medizin für Kinder. Als unser Sohn ein Jahr alt war, hatte er hohes Fieber. Ich trank es tagsüber mit Kamillentee. Am Abend war die Temperatur eingeschlafen und ich musste nicht auf Medikamente zurückgreifen.
  • Tee aus Kamille ist bei Darmkrankheiten von großem Nutzen. Hilft bei der Verringerung der Gasentwicklung, hilft bei der Entzündung des Darms, entfernt Toxine und Giftstoffe aus dem Körper.
  • Kamillentee wird in der komplexen Behandlung als Choleretikum und Diuretikum verwendet.
  • Wenden Sie es für Erkältungs- und Viruskrankheiten an. Es kann mit anderen Kräutern kombiniert werden. Zum Beispiel, Thymian, Minze, Johanniskraut, Blätter von schwarzen Johannisbeeren, Himbeeren, etc., Kräuter.
  • Bei Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit empfehlen sogar Ärzte 1-2 Tassen Tee aus Kamille zu trinken. Tee beruhigt, hilft beim Einschlafen und lindert Kopfschmerzen.
  • Kamille in ihrer Zusammensetzung hat Makro- und Mikroelemente, Ascorbinsäure, ätherisches Öl.
  • Tee aus Kamille hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken.
  • Mit Stress und Müdigkeit müssen Sie 1-2 Tassen Kamillentee pro Tag als beruhigendes Getränk trinken. Es ist ratsam, einen Zweig Minze zum Tee hinzuzufügen.
  • Die Vorteile von Kamillentee sind einfach unschätzbar für Frauen. Während der Menstruation, besonders schmerzhaft, hilft Kamillentee, Schmerzen und Krämpfe zu reduzieren.

Da wir über das Thema sprechen: Kamillentee, Nutzen und Schaden. Es ist nicht überflüssig, Schaden zu erwähnen. Sie brauchen keinen Tee, wenn Sie allergisch gegen Kräuter sind, einschließlich Kamille, die extrem selten ist, sowie individuelle Intoleranz.

Manchmal, aber in seltenen Fällen, kann Kräutertee Juckreiz oder Allergien verursachen. In diesem Fall sollten Sie aufhören, Kamillentee zu verwenden.

Als nützlicher Kamillentee für Frauen

Sehr positiv beeinflusst dieses Getränk die Gesundheit von Frauen. Infusion von Kamille wird entweder drinnen oder draußen, zum Spritzen, zur Inhalation, Bäder, Kompressen verwendet.

Kamille wurde in der Behandlung von Krankheiten während der Schwangerschaft weit verbreitet. Während der Schwangerschaft hilft Tee bei Kopfschmerzen, lindert Schmerzen im Magen, Krämpfe im Darm, hilft bei Erkältung und hohem Fieber.

Am wichtigsten, missbrauchen Sie dieses Getränk nicht, wenden Sie Kamillekurse an. Wenn Sie wie Tee trinken, dann trinken Sie nicht mehr als 2 Tassen Tee pro Tag. Und fragen Sie Ihren Gynäkologen über die Anwendung und Dosierung von Tee mit Kamille.

Tee aus Kamille für Kinder. Vorteile

Apropos Kinder, wir können nicht umhin, die Verwendung von Kamillentee für Kinder zu erwähnen. Natürlich müssen Sie nichts willkürlich anwenden, achten Sie darauf, eine Kinderkrankenschwester oder einen Kinderarzt zu konsultieren.

Aber normalerweise verschreiben Ärzte selbst Kamillentee für Kinder. Es ist ein sehr nützliches und sicheres Getränk, das effektiv arbeitet und keine offensichtlichen Kontraindikationen und Nebenwirkungen hat.

Tee aus Kamille beruhigt, wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd. Tee wird Kindern als Beruhigungsmittel, schmerzstillendes, entzündungshemmendes Medikament gegeben.

Ein Getränk aus diesem Heilkraut wirkt sich wohltuend auf das Nervensystem aus. Ärzte empfehlen, Tee mit Kamille beim Zahnen zu trinken.

Kamille, in der Regel Kurse anwenden, so dass es keine Sucht gibt. Kinder fangen an, Tee von der Kamille auf Teelöffeln zu geben, allmählich die Dosierung erhöhend.

Rezepte von Kamillentee

Tee kann nur aus einigen Kamillenblüten gekocht werden, aber Sie können andere Heilkräuter hinzufügen, falls gewünscht, und wenn nötig (wenn Sie Tee zur Behandlung auftragen).

Tee aus Kamille und Minze. Sehr lecker und nützlich ist Kamille-Minztee. Sein Geschmack ist sehr angenehm, es hilft, sich zu entspannen, in einer stressigen Situation zu beruhigen, die Schmerzen im Magen zu reduzieren, mit Schlaflosigkeit einzuschlafen und die Kopfschmerzen zu beseitigen.

Um Tee zu machen, in den Brauer, in dem Sie Kamillentee brühen, fügen Sie einen Zweig frische Minze oder einen halben Teelöffel getrocknetes Minzgras hinzu.

Tee aus Kamille und Thymian. Sie können dem Tee auch trockenen Kamillentee hinzufügen. In die Teekanne, zusammen mit den trockenen Blüten der Kamille, einen Teelöffel trockenen Kräuterthymian hinzufügen.

Kamillentee mit Melisse. Köstlich und nicht weniger nützlich ist Kamillentee mit Melisse. Ich mag Zitronenmelisse sehr, sie hat einen ungewöhnlich angenehmen Geschmack (Tee) und Aroma.

Dieser Tee ist sehr gut für Erkältungen und hohe Temperaturen. Brauen Sie es ebenso wie Kamille mit Minze. Fügen Sie in der Teekanne der Kamille einen halben Teelöffel Melisse hinzu.

Zusätzlich zu meinen vorgeschlagenen Kräutern können Sie trockene Kamille mit anderen Kräutern mischen. Zum Beispiel mit ivan-tea (kipreem), und brauen Sie ein köstliches und aromatisches Kräutergetränk.

Die Vorteile von Kamillentee sind wirklich sehr hoch. Dieses heilende Getränk wird nicht nur das Haus mit einem enormen Aroma füllen, es wird Wärme und Komfort geben, sondern auch die Symptome vieler Krankheiten lindern. Gesundheit!

Kamillentee: Nutzen und Schaden

Apotheke Kamille ist das Kraut, das jedem bekannt ist, nicht nur fürsorgliche Mütter und Volksheiler. Seit der Kindheit wissen wir, dass diese kleinen Blüten, mit einem konvexen gelben Zentrum und weißen, dünnen Blütenblättern und einem spezifischen Geruch heilend sind. Kamille Apotheke hat wirklich viele verschiedene Eigenschaften, es wird in der Medizin, Kräutermedizin, Homöopathie, Volksheilung, Diätologie, Kosmetik verwendet. Es gibt viele Rezepte für Gesundheit und Schönheit für jedes Alter, für Männer und Frauen.

- Babys erhalten Kamillen-Abkochung, er hilft ihnen, sich zu beruhigen, beseitigt Koliken und Bauchschmerzen. Noch zu den Kindern badet in der Kamille gut operiert oder arbeitet auf der Haut, hilft oder hilft, mit dem Bordell und dem Windelausschlag fertig zu werden.

- Für Mädchen und Jungen mit Hautausschlägen im Gesicht empfehlen, die Abkochung der Kamille zu waschen oder Ihr Gesicht mit einem Kamilltonikum zu reiben - Alle pryshchiki trocknen aus und heilen, Entzündungen gehen durch.

- Blondinen verwenden gebrühte Kamille, um Haare zu spülen, damit sie einen schönen Schatten bekommen und glänzend werden.

- Es ist sinnvoll für Frauen im Alter, das Gesicht und den Dekolletébereich mit Eiswürfeln aus gefrorener Kamilleninfusion abzuwischen - müde Haut kommt sofort in Ton.

- Männer aus dem Kamillenbad helfen bei übermäßigem Schwitzen der Füße.

Als nützlicher Kamillentee

Besondere Aufmerksamkeit verdient Kamillentee - sie hilft gegen viele Krankheiten und unangenehme Zustände, sie wirkt sanft und verursacht keine Nebenwirkungen. Tee aus der Kamille ist bekannt als natürliches Beruhigungsmittel, das Stress und Irritationen lindert, die Stimmung verbessert. Es wird gezeigt, dass es unter Stress, Überarbeitung, Neurosen, heißblütigen und zornigen Menschen zu trinken ist. Auch hilft die Kamillenbrühe, Schlaflosigkeit loszuwerden, es wird empfohlen, es nachts mit Honig und Milch zu trinken.

Gebraut Kamille ist gut für die Lösung Verdauungsprobleme, entfernt Reizungen und Entzündungen der Schleimhaut des Magens und des Darms, stoppt den Gärungsprozess, tötet die pathogene Mikroflora. Kamille Apotheke - ein ausgezeichnetes Antiseptikum, kann es für präventive Zwecke getrunken werden, um Frustration oder Verdauungsstörungen des Magens zu verhindern. Wenn wir nach einem dichten Abendessen Kamillentee trinken, dann wird es die Verdauung verbessern, die Schwerkraft lindern, das Auftreten von Sodbrennen verhindern.

Kamillentee ist nützlich bei Erkältungen und ARVI Als Getränk und Mittel zum Gurgeln. Es beseitigt Entzündungen und bekämpft aktiv Bakterien.

Die Apotheke Kamille hat einen sehr spezifischen Geschmack, nicht jeder mag es und daher besteht Kamillentee oft aus mehreren Komponenten, die seinen Geschmack deutlich verbessern, Nutzen und Wirksamkeit steigern.

Rezepte von Kamillentee und Arten des Brauens

Für die Zubereitung von Kamillentee können Sie zerstreutes gekauftes oder selbst zubereitetes Gras sowie in Einzelpackungen abgepackte Kamille verwenden. Es passt gut zu schwarzem, grünem, rotem, weißem Tee und anderen Heilkräutern, Fruchtzusätzen, Gewürzen.

Beruhigender Kamillentee

Nehmen Sie einen Esslöffel Kamille, einen Zweig Minze, einen Teelöffel Baldrianwurzel, einen Esslöffel grünen Tee und brauen Sie in einem Liter kochendem Wasser. Im Tee können Sie Honig und Zitrone nach Geschmack hinzufügen. Solcher Tee beruhigt vollkommen, und verringert den Blutdruck auch.

Tonic Daisentee

Um das Getränk herzustellen, müssen ein Esslöffel Kamillen nehmen, 10 Tee Rosenblüten oder 1 Esslöffel Hibiscus, 3, getrocknete Orangenschale, eine Prise Zimt und einen Esslöffel schwarzen Tee. Alle Zutaten werden gemischt und in 1,5 Liter kochendes Wasser gegossen, darauf bestehen 40 Minuten.

Heilender Kamillentee

Zur Herstellung von Heilkräutern werden Kamille, Ringelblume, Lindenblüte, Minze, Blätter und getrocknete Früchte von Himbeere, Schöllkraut und Johanniskraut zu gleichen Teilen genommen. Die Kräutermischung wird in einem Verhältnis von 2 Esslöffeln pro Liter Wasser gebraut, bevor man sie brauen darf. Sie können Zitrone, Honig, Zucker nach Geschmack hinzufügen.

Kamillentee für die Schönheit

, Alle getrockneten Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Hagebutten) einen Kamillentee für Gesundheit und Schönheit haben nehmen Sie einen Esslöffel getrocknete Kamille, einen Teelöffel Ingwer, einen Teelöffel Süßholz, einen Esslöffel schwarzer oder grüner Tee. Im fertigen Tee Honig und Milch nach Geschmack hinzufügen.

Vitamin Kamillentee

Dieser Tee aus Kamille ist nützlich, um mit einer Erkältung zu trinken, im Winter, wenn der Körper Nährstoffe fehlt und die Immunität schwächt. Zu gleichen Teilen ist es notwendig, Kamille-Apotheke, Heckenrose, trockene Orangenkrusten, Himbeer- und Johannisbeerblätter, Minze, Zitronengras, Linde zu mischen. Sie können grünen oder schwarzen Tee, Ingwer, ein paar Scheiben Zitrone, Honig hinzufügen.

Schaden und Kontraindikationen für Kamillentee

Besonders schädlich kann Kamillentee nicht werden, aber missbrauchen Sie sie nicht und machen Sie das Getränk stark. Mit Vorsicht sollte es auf schwangere und stillende Frauen, Allergiker, Menschen mit niedrigem Blutdruck und Einnahme von Beruhigungsmitteln getrunken werden.

Kamillentee vor dem Zubettgehen

In diesem Artikel werde ich Ihnen sagen, warum viele Menschen Kamillentee vor dem Schlafengehen verwenden...

Ich persönlich habe Kamillentee seit Anfang 2017 persönlich verwendet; Ich trank es jeden Tag vor dem Schlafengehen (Minuten so für 20-30), weil ich Angst, Stress, Stress, Nerven, Probleme usw. hatte. usw. was später zu Einschlafproblemen, Schlafproblemen, Schlafstörungen usw. führte.

Tatsächlich ist dies einer der Gründe, warum Menschen Kamillentee vor dem Schlafengehen verwenden.

Zumindest - begann ich diesen Tee nehmen aus diesem Grund ist aufgrund der Gehalt an Flavonoiden chrysin, Kamillentee hat eine ausgesprochen beruhigende Eigenschaften, wirklich hilft, beruhigt, entspannt, stellt das Nervensystem, hilft schlafen und hart (voll) Bett.

Darüber hinaus hat Kamillentee eine Vielzahl von nützlichen Eigenschaften und Wirkungen:

  • stärkt das Immunsystem
  • bietet eine gute Vorbeugung gegen akute Atemwegsinfektionen und akute Atemwegserkrankungen (Erkältungen)
  • beseitigt alle Arten von entzündlichen Prozessen im Körper
  • hat antibakterielle Wirkung
  • Mädchen / Frauen, aufgrund des Gehalts an erhöhter Anzahl von Glycin, reduziert Spasmen und Schmerzen in der Gebärmutter mit PMS (lindert).
  • reinigt den Magen-Darm-Trakt, hilft bei Gastritis, Geschwür, Durchfall.
  • hilft bei Zahnschmerzen
  • Hilft bei Migräne / Kopfschmerzen
  • reinigt die Leber
  • reduziert Cholesterin und Blutzucker
  • ist eine Vorbeugung gegen Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen
  • und vieles mehr…

By the way, ich trinke jetzt Kamillentee, aber dieses Mal habe ich trinken Kurse (trank eine Packung, mit dem n-ten Zeitintervall, alle zwei Monate = ich trinke nicht, dann wieder, und so weiter, weil sie bemerkt, dass ich los süchtig und als Folge des Mangels an Tee Aktionen ps das ist meine persönliche Beobachtung ist, weiß ich nicht, wie die anderen), und, wieder, wieder, wieder, ich trinke ihn zu einem anderen Zeitpunkt des Tages kurz vor dem Zubettgehen = (zB während des Tages) persönlich brauche ich es nicht, weil es mich sehr entspannt und es zu einem Zusammenbruch kommt.

Wo kaufen?

Es ist wichtig, dass die Zusammensetzung der Kamillentee Kamillenblüten ohne alle Arten von Zusatzstoffen nur waren, Verunreinigungen, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, und so weiter. Müll, kurz gesagt, ich persönlich die Apotheke nehmen (wie Sie vorschlagen).

Ich empfehle auch nicht, ein Gänseblümchen in Filtertüten zu nehmen (ja, es gibt welche), persönlich nehme ich mich und benutze trockenes Gras. Ich empfehle auch, die Haltbarkeit und Dichtheit der Verpackung zu überprüfen, in der die Blumen aufbewahrt werden (es ist transparent), und befindet sich im Karton.

Wie man Tee macht...

  • Persönlich nehme ich 2 Teelöffel Kamillenblüten, werfe einen Becher und gieße 200 ml kochendes Wasser.
  • Ich trinke eine Tasse Tee auf eine Untertasse und gebe 15 Minuten lang einen Drink.
  • Nach dem Nehmen von Gaze und Filter.
  • Ich trinke in einem warmen Zustand (nicht heiß und nicht kalt).

P.S. keine Zusatzstoffe, Zucker, Honig und anderer Müll ich mich nicht fügen, und so ist die Regeln, am Abend übrigens (nach 15.00 Uhr) = keine einfache Kohlenhydrate = Ich trinke überhaupt nicht und werden nicht empfohlen, weil am Abend, Menschen, in der Regel passiv = am Ende die aus Zucker, Honig usw. gewonnene Energie wird nicht "verschwendet", als Folge negativer Folgen in Form von Fettansammlung = Gesundheitsproblemen.

Gegenanzeigen...

  • 1) Individuelle Intoleranz (allergische Reaktionen und Magenstörungen können auftreten).
  • 2) Nehmen Sie keine Kombination mit Sedativa und Diuretika.
  • 3) Überschreiten Sie nicht die Dosierung, nicht zu viel konsumieren, sonst kann Erbrechen, Übelkeit auftreten.

Wenn es Ihnen nicht schwer fällt / Ihnen leid tut, teilen Sie den Link zu diesem Artikel in sozialen Netzwerken (soziale Schaltflächen sind unten). Das ist das Beste, was du tun kannst, ich werde sehr, sehr dankbar sein.

Mit uv, Administrator.

Kamillentee - Nutzen und Schaden für Frauen

Kamille ist eine Heilpflanze mit einem starken Geruch, den jeder kennt. Meistens sind auf ihre Grundlage die Abkochungen und die Infusionen vorbereitet. Und Kamillentee hat nicht nur einen angenehmen Geruch und Geschmack, sondern wirkt sich auch positiv auf alle Körpersysteme aus.

Wie nützlich ist Kamillentee für Frauen?

Tee aus Kamillenblüten wirkt stark entzündungshemmend, beruhigend, harntreibend und antimikrobiell. Diese Pflanze enthält viele Vitamine, Säuren, ätherische Öle und Tannine, weshalb sie oft zur Behandlung von Erkältungen verwendet wird. Es ist auch wirksam bei der Bekämpfung vieler Krankheiten von Frauen.

Er ist betrunken unter solchen Bedingungen:

  • profuse und schmerzhafte Menstruation;
  • Klimakterium;
  • Fehlfunktionen im Menstruationszyklus;
  • Hormonstörungen.

Kamille ist auch gut für die Verbesserung der Verfassung der Haut und der Haare, die für alle Mädchen und Frauen wichtig ist. Tee wird empfohlen, morgens auf nüchternen Magen zu trinken und die Überreste mit den Überresten abzuwischen. Das Ergebnis wird nicht lange dauern.

Tee aus den Blüten dieser Pflanze stärkt das Immunsystem, reduziert die Gasbildung, beruhigt die Nerven, mildert den Effekt von Stress und lindert Entzündungen. Es wird empfohlen, zur Vorbeugung von Erkältungen zu trinken und das Auftreten von Steinen in der Blase und den Nieren zu verhindern.

Bei welchen Krankheiten hilft es?

Als Teil einer Pflanze gibt es nützliche Substanzen, die es für die Behandlung von Krankheiten verschiedener Art verwenden können:

  • Vergiftung und Intoxikation des Körpers;
  • Störungen des Nervensystems;
  • Blähungen;
  • kalt und ODS;
  • Pathologie des endokrinen Systems;
  • Entzündungen anderer Art;
  • Leber, Nierenerkrankung.

Anstelle von normalem Kamillentee werden häufig Mehrkomponenten-Infusionen und Dekokte verwendet, deren Hauptbestandteil diese nicht unterscheidbare Blume ist.

Kamille, als starkes Antiseptikum, wird oft bei der Behandlung von weiblichen gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt. Unangenehme Empfindungen und Beschwerden, die mit Entzündungen der Genitalien verbunden sind, werden mit dieser einfachen Pflanze leicht beseitigt.

In Schwangerschaft und Stillzeit: Nutzen und Schaden

Frauen können Kamillentee während der Schwangerschaft nur mit Erlaubnis eines Arztes einnehmen. Tatsache ist, dass diese Pflanze die Produktion von Östrogenen stimuliert, und der Überschuss dieser Hormone kann zu Fehlgeburten führen. Aus diesem Grund sind Frauen mit drohender Abtreibung und solche, die ein Kind zuvor nicht tolerieren konnten, verboten. Der Rest des Gänseblümchens tut nicht weh, wenn Sie es trinken, nach Rücksprache mit einem Arzt.

Während der Schwangerschaft und der Fütterung sind viele gekaufte Medikamente für Frauen verboten. Anstelle von ihnen können Sie die übliche Kamille verwenden.

Es wird mit solchen Bedingungen helfen:

  • Probleme mit der Verdauung;
  • Schlafstörungen;
  • Übelkeit;
  • Muskelkrämpfe;
  • Halsschmerzen.

Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Im ersten Trimester kann man 48 Stunden lang nicht mehr als 1 Tasse leicht konzentrierten Tee trinken, im zweiten und dritten nicht mehr als 2 Gläser pro Tag, aber je seltener, desto besser.

Kamillentee beim Stillen ist oft eine echte Rettung für Mütter. Schließlich kann es für Zystitis, Darmerkrankungen, gynäkologische Erkrankungen, Soor verwendet werden, ohne sich Sorgen zu machen, dass es eine schlechte Wirkung auf das Baby haben wird.

Abkochungen dieser Pflanze können ohne Angst verwendet werden, äußerlich angewendet zu werden: für Kompressen, Inhalationsmittel, Schalen, Lotionen und Spritzen.

Wie man Tee von der Kamille - Rezepte zubereitet

Das einfachste Rezept für ein leckeres und gesundes Getränk besteht aus nur drei Zutaten:

  • trockene Kamille - 1 TL;
  • kochendes Wasser - 1 Glas;
  • Honig - 1 TL.

Es gibt nichts Kompliziertes beim Kochen. Kochen Sie den Tee ist nicht notwendig, füllen Sie einfach die trockenen Blütenstände mit kochendem Wasser und bedecken Sie die Tasse mit einem Deckel für 10-12 Minuten, so dass das Getränk infundiert wird. Für die Süße können Sie ein wenig Honig hinzufügen.

Um viele Krankheiten zu behandeln, wird empfohlen, 0,5 Tassen Flüssigkeit vor jeder Mahlzeit für 20-30 Minuten zu trinken.

Bei Stress und Schlaflosigkeit ist es sinnvoll vor dem Trinken von 1-2 Tassen Kamillentee mit einem Minzzweig zu trinken. Solch ein Getränk beruhigt Ihre Nerven, hilft Ihnen einzuschlafen und Kopfschmerzen loszuwerden.

Neben dem klassischen Rezept gibt es viele ungewöhnliche und nicht standardisierte:

  • Granatapfel- und Granatapfelgetränk. Um 1 Liter Flüssigkeit zu bekommen, müssen Sie 4 Teelöffel nehmen. trockene Kamille, 1 EL. Granatapfelsaft, 3 EL. l. Zucker. Trockene Rohstoffe sollten mit kochendem Wasser gegossen werden und warten bis alles abgekühlt ist. In der belasteten Infusion ist es notwendig, Granatapfelsaft und Zucker hinzuzufügen, zu mischen und über die Tassen zu gießen. Falls gewünscht, mit Minzblättern dekorieren und Eiswürfel hinzufügen.
  • Zitronen-Ingwer-Kamillengetränk. Für 5-6 Portionen Tee ist es notwendig, 1 Liter Wasser, Zitrone, 4 TL zu nehmen. Kamille, 100 g Honig und ein kleines Stück Ingwer. Schneiden Sie die Wurzel in Stücke, fügen Sie Zitronenschale und Honig hinzu, fügen Sie Wasser hinzu. Zum Kochen bringen und in einen Drink Zitronensaft geben. In die heiße Flüssigkeit Kamille geben und aufkochen lassen. Ein warmes warmes Getränk wird über die Gläser gegossen.

Sie können viel experimentieren und verschiedene Zutaten hinzufügen - Minze, Zitronenmelisse, Zimt, Orange oder Karottensaft. Um Erkältungen im Tee zu behandeln, können Sie Thymian, Himbeerblätter oder Johannisbeeren eingeben. Dies bereichert den Geschmack des Getränks und hilft, einen spezifischen Kräutergeruch loszuwerden, den viele nicht besonders mögen.

Nützliche Eigenschaften beim Abnehmen

Kamillentee wird oft getrunken, wenn es notwendig ist, überschüssiges Gewicht zu verlieren. Während einer solchen Phytotherapie ist es notwendig, Ihre Ernährung zu überwachen und den Prinzipien einer gesunden Ernährung zu folgen. Ein schneller Gewichtsverlust mit dieser Methode der Gewichtsabnahme ist unmöglich, da Kamille sehr sanft wirkt.

Meistens wird dieses Getränk empfohlen, mit Zitrone zu trinken. Nützliche Empfehlungen:

  • Es ist besser, jeden Tag auf nüchternen Magen zu trinken. Aber dies kann auf keinen Fall Menschen, die an Gastritis oder Magengeschwüre leiden, nicht tun.
  • Es ist nützlich, vor dem Schlafengehen eine Tasse Deko zu trinken. Dies trägt nicht nur zum Abbau von Fetten bei, sondern normalisiert auch die Arbeit des Hormonsystems und macht den Schlaf robuster.

Bei 1 EL. kochendes Wasser müssen Sie 1 EL nehmen. l. Kamille. Die Mischung muss mindestens 20 Minuten lang aufbewahrt werden, damit die nützlichen Substanzen ihre Stärke vollständig zeigen. Zitrone wird zu einer warmen Infusion hinzugefügt, um zu schmecken.

Gute Bewertungen gesammelt und eine solche Zusammensetzung von Kräutern: Kamille, Immortelle, Johanniskraut und Birkenknospen. Die Kombination dieser Pflanzen ist effektiver und hilft daher schnell überschüssige Pfunde zu verlieren, das Wohlbefinden zu verbessern und den Körper zu verjüngen.

Solcher Tee hilft nicht, wenn eine Person nicht Initiative zeigt: mehr, um körperliche Arbeit zu tun, zu laufen, zu gehen. Der Ansatz zur Lösung des Problems sollte umfassend sein.

Kann ich es selbst mischen?

Rohstoffe können auch unabhängig voneinander geerntet werden. In der Medizin und Kosmetik werden nur Blumen verwendet, daher muss die Pflanze ausschließlich während der Blütezeit geerntet werden - von der letzten Maiwoche bis zum Ende des Sommers. Mehrjährige Blütenstände können nicht gesammelt werden, sie werden keinen Nutzen haben.

Sammlungsregeln:

  • Sammeln Sie Rohstoffe an einem klaren Tag. Stellen Sie das Werkstück nicht bei Regen, Nässe oder unmittelbar nach dem Tau her.
  • Blütenstände müssen mit einer Schere oder einer speziellen Vorrichtung zum Beerenpflücken geschnitten werden.
  • Während der Sammlung müssen Sie sicherstellen, dass der Korb nicht auf Insekten, Erdklumpen, fremde Blätter oder Stiele unbekannter Pflanzen trifft.
  • Sammeln Sie Rohstoffe nur an umweltfreundlichen Orten. Grundstücke in der Nähe von Autobahnen, Friedhöfen, Fabriken, Mülldeponien und Produktionsanlagen sind für das Sammeln von Heilkräutern am ungeeignetsten. Pflanzen, die an ungeeigneten Orten geerntet werden, bringen nicht nur Vorteile, sondern können sogar viel Schaden anrichten.

Bei warmem Wetter können die gesammelten Rohstoffe direkt auf der Straße im Schatten der Bäume oder unter einem Baldachin getrocknet werden. Es ist wichtig, dass die Blütenstände nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, sonst gehen alle nützlichen Substanzen verloren. Aus dem gleichen Grund kann Kamille nicht bei Temperaturen über 40 ° C im Ofen getrocknet werden.

Wenn dies nicht möglich ist, werden die Blumen in Lofts, Veranden oder in Trocknern getrocknet. Gesammelte Blütenstände sind gleichmäßig auf Papier oder einem speziellen Rahmen ausgelegt. Die vollständige Trocknung dauert mindestens 6-7 Tage. Während dieser Zeit wird der Blütenstand periodisch umgedreht, so dass die Rohstoffe besser austrocknen. Trocken sollte es gut sein - abgestreifte Exemplare beginnen sich schnell zu verschlechtern, und übertrocknete verlieren fast alle ihre nützlichen Eigenschaften.

Trockene Blumen in Glasbehältern, Leinentaschen oder hermetisch verschlossenen Kartons in einem dunklen und trockenen Raum aufbewahren. Bei Einhaltung der Lagerbedingungen verliert die Arzneipflanze ihre Eigenschaften nicht innerhalb von 12-18 Monaten.

Kontraindikationen und mögliche Schäden

Obwohl Kamille ist nützlich, aber Sie müssen die Liste der Kontraindikationen für alle kennen zu lernen. Die Verwendung von Abkochungen und Infusionen auf der Grundlage dieser Pflanze ist für Menschen mit psychischen Störungen, Magengeschwüren, Durchfall und Erkrankungen der Harnwege verboten. Vor dem Gebrauch müssen Sie überprüfen, ob der Patient eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den in dieser Pflanze enthaltenen Substanzen hat. Menschen mit Allergien müssen sehr sorgfältig mit Kamille behandelt werden.

Nehmen Sie Medikamente auf der Grundlage von Kamille, ist die Hauptsache, es nicht zu übertreiben.

Bei einer Überdosierung treten solche Symptome auf:

  • Kopfschmerzen;
  • Schwäche im Körper;
  • Schwindel;
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • Schläfrigkeit;
  • Husten und Heiserkeit.

Trinkinfusionen basierend auf dieser Pflanze sind nur sporadisch erlaubt. Langfristige Anwendung kann Fehlfunktionen im Nervensystem hervorrufen.

Menschen, die Beruhigungsmittel mit verflüssigender Wirkung einnehmen, trinken keine Kamillentees - das Getränk hat die gleichen Eigenschaften, die zu einer Überdosierung führen können.

Wenn Sie den Anweisungen folgen und Kamillen-Abkochungen richtig trinken, kann diese einfache Pflanze die allgemeine Gesundheit dauerhaft verbessern und einige Krankheiten lindern.

Kamillentee: einfach und nützlich

Heute werden Kräutertees immer populärer: Sie haben einen ungewöhnlichen Geschmack, sind nützlich, zu einem akzeptablen Preis. Besonders nützlich für unseren Körper sind Tees, die auf Kräutern basieren, die in unserer Gegend wachsen, da sie alle Substanzen enthalten, die für die Gesundheitsförderung am wichtigsten sind. Immer häufiger kommt Tee aus Kamille, der aus Blüten der Kamillen-Apotheke hergestellt wird. Blumen können in einer Apotheke gekauft oder in der Natur gesammelt werden, wobei zu beachten ist, dass Experten empfehlen, sie in unverschmutzten Gebieten abseits von Straßen und Staub zu sammeln. Sie können auch fertigen Tee kaufen, sie werden auch viel verkauft. Tee aus Kamille, dessen Verwendung zweifelsfrei ist, wird sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern verwendet.

Tee mit Kamille. Eigenschaften

Tee mit Kamille ist weithin bekannt für seine heilende Wirkung. Es wurde schon lange mit verschiedenen Beschwerden aufgenommen, so dass es sich lohnt, genauer zu überlegen, was ein nützlicher Tee aus Kamille ist. Viele Experten empfehlen diesen Tee im Herbst und Frühling zu trinken, um Erkältungen vorzubeugen und die Immunität zu stärken. Aber selbst wenn Sie bereits an Grippe erkrankt sind oder erkältet sind, wird es Ihnen auf jeden Fall helfen. Bei Halsschmerzen spülen Sie es mit Kamillentee, um Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren. Außerdem hat Tee eine erfrischende, beruhigende Wirkung.

Ärzte empfehlen Kamillentee mit Geschwüren und anderen entzündlichen Erkrankungen des Magens, wie es Schmerzen lindert, lindert, lindert Entzündungen. Kamille ist eine der wenigen Pflanzen, die für die Einnahme mit erhöhter Säure empfohlen werden. Infusion von Kamille reduziert die Gasbildung, beruhigt die Prozesse der Gärung, reduziert Krämpfe im Magen. Wenn Magenschmerzen mit einer Störung des Nervensystems verbunden sind, sollten Sie Kamillentee mit dem Zusatz von Zitronenmelisse trinken.

Tee aus Kamille für eine Nacht fördert einen ruhigen, starken Schlaf. Die beruhigende Wirkung beruht auf der Anwesenheit einer speziellen Substanz in der Kamille - Apigenin, die das Nervensystem positiv beeinflusst. Menschen mit schwerer Migräne sollten auch auf Tee mit Kamille achten. Die Eigenschaften von Tee machen es leicht, mit dieser Krankheit fertig zu werden. Kamille hat unter anderem eine antikonvulsive Wirkung, wirkt sich wohltuend auf das gesamte Nervensystem aus.

Auch, wenn Sie über Gallenblasenerkrankungen besorgt sind, wird Tee aus dieser Heilpflanze Ihnen helfen. Darüber hinaus reduziert mit seinem täglichen Gebrauch das Risiko von Steinen in den Nieren und der Gallenblase. Zu diesem Zweck hilft auch Diuretic Tee. Nützliche Eigenschaften von Tee aus Kamille verbreiten sich für diejenigen, die an Diabetes leiden. Es verhindert die Entwicklung von Komplikationen wie Nervenschäden, Nierenerkrankungen, Sehverlust.

Kamillentee ist auch gut für die Gesundheit von Frauen. Es ist kein Zufall, dass in der alten Zeit ein Gänseblümchen ein Gänseblümchen genannt wurde.

Seine empfehlen zu nehmen bei Menstruationsbeschwerden für beruhigende Schmerzen im Unterbauch und im unteren Rücken sowie bei Gebärmutterblutungen. Darüber hinaus lindert das Waschen mit Kamillentee und Dampfbädern mit dieser Heilpflanze Entzündungen und Irritationen im Vaginalbereich.

Ebenfalls vorteilhaft ist die wohltuende Wirkung von Kamillentee in der Kosmetik. Die tägliche Anwendung dieses Tees mit Honig sorgt für eine angenehme Frische des Teints. Wenn Sie blondes Haar haben, können Sie Kamille Infusion als Conditioner verwenden. Auch Kamille entfernt Entzündungen der Haut, so dass die Infusion für Akne-Eruptionen, allergische Ausschläge usw. empfohlen wird.

Unter anderem, Tee mit Kamille wird bei der Behandlung bestimmter Augenkrankheiten verwendet. So zum Beispiel mit Konjunktivitis gelten für die Taschen von Teebeuteln Kamillentee.

Tee aus Kamille. Wie man brauen (Rezepte)

Um Tee aus Kamille zu machen, gehen viele in die Apotheke oder in den Laden, aber es ist viel billiger und nützlicher, um auf die Natur hinauszukommen und das richtige Gras zu bekommen. Tee aus der Kamillenmedizin wird auf verschiedene Arten zubereitet.

Um die Immunität wiederherzustellen, Erkältungen und Grippe vorzubeugen:

  • Tee sollte mit einem Esslöffel Kamillenblüten für ein Glas kochendes Wasser gebraut werden;
  • darauf bestehen, bis die Temperatur des Getränks optimal abfällt (

50 Grad);

  • belasten und trinken während des Tages für 1/3 Tasse 3-4 mal.
  • Sie können es auch vor dem Schlafengehen wegen Schlaflosigkeit einnehmen.

    Bei Müdigkeit, Übersättigung des Körpers mit Nikotin, Alkohol, Koffein Bereite Tee aus der Berechnung vor:

    • 1-2 Esslöffel Kamille pro Liter Wasser;
    • auf ein Wasserbad für 1/4 Stunden (

    15 Minuten);

  • Bestehen Sie auf eine weitere 1/3 Stunde (

    20 Minuten) und Belastung;

  • trinken Sie eine Brühe für einen Tag in 4-5 Empfänge.
  • Auch als Füllungsmaterial verwendet. Oft wird Tee aus einer Mischung verschiedener Pflanzen hergestellt, was das Teegetränk noch nützlicher macht.

    In Blähungen empfehlen, Tee aus einer Mischung aus Kamille, Kümmel und Baldrianwurzel zu trinken. Aber es gibt ein Rezept und einfacher - Tee aus getrockneter Kamillen-Apotheke:

    • ein Glas steiles kochendes Wasser, um einen Esslöffel getrocknete Blumen zu nehmen;
    • bestehen Sie für eine halbe Stunde;
    • Verwenden Sie diese Infusion in warmer Form (nicht mehr als 50 Grad) für 1/2 Tasse 3 r / Tag.

    Mit Blasenentzündung Sie trinken Tee aus einer Mischung aus Kamillenblüten, Kräutersporen, Johanniskraut, Kornblume und Maisstrunk. Kamille wird auch in der Zusammensetzung von Kräutern verwendet Fettleibigkeit. Zur gleichen Zeit zusammen mit ihr nehmen Johanniskraut, Blätter von wilden Erdbeeren, Birkenknospen. Eine Infusion einer solchen Mischung nimmt Salze aus dem Körper, gleicht das Salzgleichgewicht aus.

    Tee mit Kamille in der Schwangerschaft

    Nur mit der richtigen Anwendung der Kamille während der Schwangerschaft kann nützlich sein. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Frauen sich dieser Pflanze zuwenden, da sie viele therapeutische Maßnahmen hat und aktiv bei der Behandlung einer Reihe der häufigsten Krankheiten eingesetzt wird.

    Aber trotzdem, mit der Schwangerschaft, sollte Daisy mit Vorsicht eingenommen werden. Wenn Sie es lokal verwenden möchten, gibt es keine Einschränkungen. Sie können alle neun Monate Kompressen, Bäder, Inhalationen, Duschen von Gänseblümchen machen. Außerdem, wenn Sie eine entzündliche Erkrankung der äußeren Genitalien haben, können Sie nicht ohne Kamille kommen. Sie wird die Krankheit schnell loswerden, während andere Heilkräuter beim Finden "in einer interessanten Position" kategorisch kontraindiziert sind.

    Tee mit Kamille kann nicht nur bei gynäkologischen Erkrankungen, sondern auch bei übermäßiger Gasbildung mit Blähungen eingesetzt werden. Wenn Ihre Schwangerschaft durch häufigen Stress, nervöse Anspannung gekennzeichnet ist, dann ist grüner Tee mit Kamille ein wunderbar beruhigendes und entspannendes Mittel. Aber es sollte daran erinnert werden, dass man sich mit einem solchen Tee nicht zu sehr hinreißen lassen sollte. Die beste Option sind zwei Gläser pro Tag.

    Den Kamillentee bei schwangeren Frauen nicht missbrauchen zu dürfen. Spezialisten haben bewiesen, dass Kamillentee die Freisetzung von Östrogenhormonen fördert, von denen eine übermäßige Anzahl zu einer Fehlgeburt führen kann. Deshalb, wenn Ihr Kind Ihnen lieb ist, sollten Sie immer noch die Einnahme von Tee aus dieser Heilpflanze einschränken, und es ist besser, überhaupt nicht zu trinken.

    Tee mit Kamille für Kinder

    Kindertee ist ein sehr gebräuchliches Getränk, das sich in seiner Zusammensetzung von Erwachsenentee unterscheidet. Da Kamillentee eine stärkende, beruhigende, antiseptische Wirkung hat, wird es auch in Säuglingsnahrung verwendet. Tee mit Kamille für Neugeborene kann Probleme mit Koliken im Bauch lösen, beseitigt Blähungen, stabilisiert die Darmarbeit. Dies ist ein ausgezeichnetes Heilmittel für Rotovirus-Infektionen, Dysbiose.

    Tee mit Kamille für Kinder gibt einen starken Schlaf, reduziert übermäßige Erregbarkeit, so ist es ratsam, zu aktiv, übermäßig emotionale Kinder zu verwenden. Es hat auch eine antimikrobielle Wirkung.

    Tee mit Kamille für Kinder auf dem ersten Rezept vorbereiten (1 Esslöffel Blumen pro 250 ml Wasser).

    Tea Hippy mit Kamille ist ein Erfrischungsgetränk, das Kindern ab 4 Monaten empfohlen wird. Es wird verwendet, um Durst zu löschen, sowie für Erkältungen von Kindern, hilft, die Temperatur zu reduzieren, verdünnen Sputum.

    Kamillentee: Kontraindikationen

    Tee aus Kamillen Kontraindikationen ist minimal, aber immer noch Rücksprache mit einem Facharzt vor der Anwendung wird nicht weh tun. So kann zum Beispiel bei Menschen mit Allergien gegen bestimmte Arten von Blumen, wie Astern, Ringelblumen, Chrysanthemen, Gänseblümchen, Tee eine allergische Reaktion hervorrufen. Asthmatiker empfehlen es auch nicht, da es die Symptome der Krankheit verstärken kann. Darüber hinaus kann hochkonzentrierter Tee aus Kamille Erbrechen verursachen.

    Wie man Kamillentee richtig brauen und trinken kann

    Es ist seit langem bewiesen, dass Kamillenblüten trotz ihres unprätentiösen Aussehens und ihrer weitverbreiteten Prävalenz eine Reihe nützlicher Eigenschaften für den Menschen haben. Und ihr kompetenter Einsatz als Hilfsmittel hilft bei der Behandlung vieler Krankheiten.

    Auswirkungen auf den Körper

    Diese Pflanze hat in ihrer Zusammensetzung viele nützliche Komponenten und hat folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

    • entzündungshemmend;
    • Schmerzmittel;
    • beruhigend;
    • diaphoretisch;
    • antibakteriell;
    • Choleretikum;
    • Reinigung;
    • Diuretikum.

    Diese Blume besitzt eine große Vielfalt an Wirkungen und wird nicht nur häufig als prophylaktische und stärkende Maßnahme für den Alltag verwendet, sondern auch zur Behandlung verschiedener Beschwerden.

    Kamille ist wirksam bei:

    • Erkältungen (Mandelentzündung, akute Infektionen der Atemwege, akute Infektionen der Atemwege, Grippe);
    • Erkrankungen des Verdauungssystems;
    • Lebererkrankungen;
    • Zahnschmerzen;
    • Entzündung der Schleimhäute;
    • Probleme mit Gelenken.

    Kamille fördert die Gesundheit des ganzen Körpers, normalisiert die Verdauung und beruhigt, es ist wirksam als Mittel zur Gewichtsabnahme.

    Bevor Sie Kamille brauen, müssen Sie sich mit allen möglichen Einschränkungen und Kontraindikationen für die Anwendung vertraut machen.

    • Intoleranz der Pflanze oder Allergie gegen sie;
    • Anazid Gastritis durch einen Mangel an Salzsäure verursacht;
    • Die Verwendung von homöopathischen und sedierenden Arzneimitteln, Diuretika und blutverdünnenden Medikamenten;
    • Neigung zu Durchfall;
    • starke psychische Störungen.

    Mit Vorsicht ist es notwendig, Kamillentee zu trinken bei:

    Rezepte für jeden Tag

    Kamillentee, wenn richtig vorbereitet und in Maßen verwendet, wird eine Erkältung verhindern und beruhigen nach einem anstrengenden Tag. Es ist besser, es nachts zu trinken.
    Sie können solchen Tee nach einem der folgenden Rezepte zubereiten:

    Kamillentee "Classic"

    • Blütenstand der Kamille - 1 Esslöffel;
    • kochendes Wasser - 200 ml;
    • Honig nach Belieben.
    1. getrocknete und zerdrückte Blumen gießen kochendes Wasser, bedecken und lassen für eine halbe Stunde;
    2. wenn die notwendige Zeit verstrichen ist, wird die Infusion gefiltert, wobei die Rohmaterialien ausgewrungen werden;
    3. wenn nötig, mit Honig süßen. Trink warm.

    Kamillentee mit Minze

    • Blütenstand der Kamille - 1 TL (mit einer Folie);
    • Pfefferminzblätter - 0,5 TL;
    • kochendes Wasser - 200 ml;
    • Honig - nach Geschmack.
    1. Gras (getrocknet und zerkleinert) mit heißem Wasser übergießen und 10-15 Minuten gehen lassen;
    2. Reinigen Sie die Infusion von den Rohstoffen, filtern Sie;
    3. Wenn gewünscht, können Sie Honig hinzufügen.

    Grüner Tee mit Kamille

    • 1 Teelöffel Placer von grünem Tee;
    • 1 Teelöffel Kamillenblüten;
    • ein Glas kochendes Wasser;
    • Honig und Zitrone - falls gewünscht.
    1. Tee und Blumen zu brauen und 10-15 Minuten ziehen lassen;
    2. auf Wunsch kann ein abendliches Getränk mit Honig ergänzt werden und morgens mit einer Zitrone kombiniert werden.

    Kamille mit Kälte

    Aufgrund der ausgeprägten entzündungshemmenden Eigenschaften der Kamille und des darin enthaltenen Vitamin C werden auf dieser Pflanze basierende Abkochungen und Infusionen häufig bei Erkältungen eingesetzt. Sie können beide oral eingenommen und topisch angewendet werden, ohne dass sich die Erkältung entwickelt.

    Kamillentee "Keine Erkältung!"

    Solch ein Getränk funktioniert gut für die ersten Anzeichen von Krankheit und beseitigt sie schnell. Der effektivste Snack mit Honig und Zitrone.
    Nimm:

    • Infloreszenz der Kamille -1 Esslöffel;
    • Limettenblüte - 1 EL. l.;
    • kochendes Wasser - 200 ml.
    1. Sammeln Sie das gegossene Wasser einfach gekocht und lassen Sie es 30 Minuten stehen;
    2. Stamm, Auswringen von Rohstoffen.

    Drei mal am Tag, trinke ein Drittel eines Glases oder benutze es um deinen Hals zu spülen.

    Die Kehle mit Kamille ausspülen

    Bei Angina und Schweiß im Hals hilft das Spülen mit Kamillenmitteln.

    • Kamille (Blumen) - 3 Esslöffel;
    • ein Glas kochendes Wasser.
    1. Gießen Sie die Blumen mit heißem Wasser und erwärmen Sie für 20 Minuten auf einem Wasserbad;
    2. Abkühlen und entfernen Sie Rohstoffe, Filterung.

    Verwenden Sie das Produkt 3-4 mal pro Tag. Halte nicht länger als einen Tag.

    Kamille zur Gewichtsreduktion

    Der richtig gekochte Kamillentee wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel im Körper aus und hat eine moderate harntreibende Wirkung, was zum Verlust des Übergewichts beiträgt. Aber Abnehmen mit Kamille ist nur möglich, wenn Diät und Bewegung beobachtet werden. Tee ist nur ein Teil des Gesamtpakets von Maßnahmen.

    Kräutertee "Down mit Kilogramm"

    Beschleunigt den Stoffwechsel und reinigt den Körper, Kamille in Kombination mit anderen nützlichen Kräutern wird dazu beitragen, bis zu 4 Pfund pro Monat zu verlieren.

    Um ein schlankes Kräutergetränk vorzubereiten, können Sie eines der folgenden Rezepte verwenden.

    Bereiten Sie die Sammlung vor mit:

    • 2 EL. l. Blätter von Pfefferminz und Oregano;
    • 1 EL. l. Dill, Senna, Kamille und Herzgespann;
    • auf 1,5 st. l. Preiselbeere und wilde Rosenbeeren;
    • für 1 Teelöffel. (ohne Folie) Schafgarbe, Seetang, Ringelblume, Schnur und Löwenzahn.

    Alle Kräuter mischen sorgfältig. Halte sie besser in einem undurchsichtigen Behälter.

    Um Tee für die Gewichtsabnahme zu machen, braucht man einen Esslöffel Kräuter in eine Thermoskanne und brüht 200 ml abgekochtes Wasser. 4 Stunden stehen lassen. Trinken Sie vor dem Essen (für 30 Minuten) für ein halbes Glas Infusion.

    • Kamille, Birkenknospen, Immortelle und Johanniskraut in gleichen Anteilen.

    Bereiten Sie ein Getränk vor, füllen Sie 200 ml gekochtes Wasser 1 Löffel der Sammlung (Kantine). Tee kann in einer Thermoskanne gebraut werden oder in einem Wasserbad gekocht werden, kochend für 15 Minuten. Trinken Sie vor den Mahlzeiten (30 Minuten) für eine halbe Tasse am Morgen und am Abend.

    Kamillentee mit dem Zitronenabnehmen

    • Kamille - 1 Esslöffel;
    • kochendes Wasser - 200 ml;
    • eine halbe Zitrone.

    Gießen Sie die Blumen mit kochendem Wasser und stehen Sie in einer Thermosflasche oder kochen Sie für 15 Minuten in einem Wasserbad. In der vorbereiteten Brühe den Zitronensaft auspressen. Trinken Sie vor den Mahlzeiten (30 Minuten) dreimal täglich für ein halbes Glas. In Kombination mit Zitrone hat Kamille eine starke reinigende Wirkung auf den Körper, dank der Sie leicht ein paar Pfunde loswerden können.

    Mit ihren vielen Eigenschaften können richtig zubereitete Kamillengetränke eine vielfältige Wirkung auf den Körper haben. Sie sind wirksam als stärkendes und beruhigendes Mittel, mit Gewichtsverlust, im Kampf gegen Erkältungen und andere Krankheiten. Aber bevor Sie Kamille-Infusionen für irgendeinen Zweck verwenden, ist es notwendig, sich mit den Kontraindikationen für ihre Verwendung vertraut zu machen und sich von dem behandelnden Arzt beraten zu lassen.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie