Krätze - kutanen Infektion von parasitärer Entladung, die durch Läsionen der Haut Krätzmilbe gekennzeichnet oder Milben (Sarcoptes scabiei). Mite Erreger erkennbar mit dem bloßen Auge (unter Kontrolle) als der Punkt ist weiß oder gelblich, nicht größer als ein Mohn.

Die hohe Ansteckungsgefahr von Krätze beim Menschen erklärt sich durch die kurze Zeitspanne, in der die Juckreizmilbe in die menschliche Haut eindringen kann. Dieses Zeitintervall beträgt 15-20 Minuten.

Nachts nagt eine weibliche Zecke durch die Haut und legt morgens Eier. Der Lebenszyklus einer Juckreizmilbe beträgt 2-8 Wochen. Dann stirbt der Erreger der Krätze und zersetzt sich in gepflasterten Bahnen. Außerhalb einer Person wird die Milbe ziemlich schnell getötet. Die Aktivität von Krätze in der Nacht fördert ein hohes Infektionsrisiko für die ganze Familie im Falle der Verwendung eines Bettes.

In diesem Artikel werden wir uns anschauen, wie die Krätze des Menschen aussieht, seine Symptome und die ersten Anzeichen im Anfangsstadium nach der Infektion mit der Zecke. Darüber hinaus werden wir behandeln, wie Skabies zu Hause behandelt werden und welche Medikamente so schnell und effektiv wie möglich mit der Krankheit umgehen können.

Wie können Sie Krätze bekommen, und was ist das?

Lassen Sie uns genauer betrachten, was es ist. Der Erreger der menschlichen Krätze ist besondere Krätzmilbe (Thumbnail Insekten lebenden auf der Haut eines Menschen), die leicht überträgt niedrigen und hohen Temperaturen, beständig gegen Desinfektions abgehärtet. Infektion tritt im Prozess des persönlichen Kontakts mit dem Patienten, seinen Dingen, an öffentlichen Orten, sexuell auf.

In der Rolle eines Infektionsträgers erscheint das Weibchen der Krätze Milbe. Sie setzt sich unter die Haut und fängt an, subkutane Gänge zu bilden und Eier dort zu legen. Einige Tage später werden die Eier zu Larven. In dieser Form werden sie eineinhalb Wochen bleiben, nachdem sie sich zu einem Erwachsenen entwickelt haben.

Die Krankheit ist extrem ansteckend, ihre Inkubationszeit dauert bis zu 14 Tage. Genug von einer flüchtigen Berührung der Haut von Krätze Mann betroffen - und Sie können sich anstecken, und Krätze Behandlung ist lang und unangenehm.

Erste Anzeichen

Wir bemerken die ersten Anzeichen von Krätze, die diese Krankheit bestimmen. Wenn dieses Symptom gefunden wird, wird jeder Dermatologe mit absoluter Sicherheit eine genaue Diagnose stellen:

Auftreten gräbt - sie haben die Form von kleinen weißlich Streifen bis zu 1 cm In den meisten Kanälen verlegt Zangen sich auf den Bauch, Gesäß, Füße, im Achselbereich, auf den Handflächen und die Falten des Ellenbogens.. Anhaltender Juckreiz, schlimmer nachts. Dies liegt an der erhöhten Aktivität der Frau am Abend. Hautausschläge und charakteristischer Juckreiz traten bei anderen Mitgliedern der Familie nach direktem Kontakt mit der infizierten Person auf.

Bei Kindern tritt Krätze in einer viel schwereren Form auf als bei Erwachsenen. Bei der Diagnose von Krätze beinhaltet die Behandlung eines Kindes häufig das Entfernen von Parasiten aus allen Bereichen der Haut, einschließlich Gesicht und Kopfhaut.

Symptome von Krätze

Die Inkubationszeit von Krätze hat eine Dauer von 10-14 Tagen. Nach dieser Zeit erreichen die Milbenlarven den Zustand erwachsener Individuen und beginnen sich zu vermehren. Aber wenn eine Person die ersten Symptome von Krätze nach der Infektion hat - es ist schwer vorherzusagen. Dies beeinflusst das Alter der Milben, die in den Körper gelangt sind und die Geschwindigkeit, mit der sie sich durch die Haut ausbreiten.

Bei Krätze ist der Juckreiz charakteristisch, der in der Nacht schlimmer ist, sowie paarige Knotenbläschenausschläge (siehe Foto). Schuppige Striche nach außen ähneln dünn, leicht über die Oberfläche der Haut, Streifen, die im Zickzack und gerade gehen können. Normalerweise endet die Krätzekralle mit einer weißen und transparenten Blase, in der Sie den Körper der Zecke sehen können (weißer Punkt). In seltenen Fällen kann Juckreiz nicht festgestellt werden (dies wird als Krätze ohne Schlaganfall bezeichnet).

Die beliebtesten Niederlage Krätze - es Zehenzwischenraum, Magen, Seite des Körpers, den Ellenbogen, den Bereich der Brust, Gesäß, Genitalien, vor allem bei Männern.

Wie sieht die Krätze aus? Fotos

Wir bieten an, detaillierte Fotos zu sehen, um genau zu wissen, wie die Krätze in einer Person aussieht und welche Symptome sie auf der Haut in der Anfangsphase hinterlässt.

Diagnose

Im Prinzip genügt zur genauen Diagnose der Krätze und nur eine Sichtkontrolle. Es erfordert jedoch manchmal mikroskopische Bestätigung, dass alle Symptome von einer Milbe verursacht werden. Um auf eine beschädigte Hautpartie zu testen, wird ein Tropfen Vaseline aufgetragen und anschließend geschabt. Bei der Untersuchung von Kratzern werden entweder Parasiten selbst oder ihre Produkte der Lebensaktivität, Eier und Exkremente gefunden.

Behandlung von Krätze bei Menschen

Spontane Krätze vergehen nie und können viele Monate und Jahre dauern, manchmal sogar verschlimmernd. Um einen Patienten mit Krätze zu heilen, ist es ausreichend, die Zecke und ihre Eier zu zerstören, was leicht durch lokale Heilmittel erreicht werden kann. Nicht selbst behandeln und keine Volksmedizin anwenden. Eine Reihe wirksamer Medikamente wurde zur Bekämpfung dieser Krankheit entwickelt. Adresse an den Dermatologen, und zu Ihnen wird die passende Therapie ernannt.

Im Allgemeinen werden für die Behandlung von Krätze im Haushalt die folgenden Medikamente verwendet:

  1. Benzylbenzoat. Mit Salbe oder Wasser-Seife-Suspension wird die Haut für 2-5 Tage behandelt.
  2. Spragel. Spray die betroffene Haut wird für 3 Tage behandelt, wenn nötig, der Verlauf der Behandlung wird nach 10 Tagen wiederholt.
  3. Schwefelsalbe. Einmal täglich vor dem Schlafengehen für 5-7 Tage wird die Salbe in die betroffenen Hautpartien eingerieben.
  4. Permethrin. Mit einem Wattestäbchen werden die betroffenen Stellen geschmiert, die Behandlungsdauer beträgt 3 Tage.
  5. Lindan. Lotion schmiert alle Haut, das Medikament wird für 6 Stunden, einmal aufgetragen.
  6. Krotamiton. Betroffene Flächen werden 2 mal täglich für zwei Tage cremefettet.
  7. Ivermectin. Beschädigte Hautpartien werden einmal mit Salbe behandelt, bei Bedarf wird die Behandlung nach 14 Tagen wiederholt.

Wie behandelt man Krätze effektiv? Auch für beste Ergebnisse zu Hause müssen die folgenden Regeln beachtet werden:

  1. Wenn die Diagnose der Krätze Behandlung alle Mitglieder des identifizierten Fokus (Familie, Kinder-Team) ist.
  2. Während der Behandlung von Krätze sollten Patienten sich nicht waschen und Bettwäsche wechseln.
  3. Kleidung und andere Gegenstände, mit denen der Patient in Kontakt gekommen ist, werden desinfiziert.
  4. Mittel gegen Krätze werden auf den gesamten Körper und nicht nur auf die betroffenen Bereiche aufgetragen.

Salbe von Krätze sollte in die Haut mit besonderer Sorgfalt eingerieben werden, das Gesicht und die Haare auf dem Kopf vermeiden. Der Abstand zwischen Fingern und Händen sollte besser beachtet werden. Die größte Lokalisation von Milben ist an diesen Orten. Krätze bei Kindern kann sich zu einer eitrigen Infektion entwickeln, so dass Kinder sowohl mit Gesicht als auch mit Haaren auf dem Kopf behandelt werden. Stellen Sie sicher, dass das Mittel gegen Krätze nicht in den Mund und die Augen des Kindes gelangt: das ist wichtig!

Die Prognose für die Krätze-Behandlung ist günstig: Wenn Sie die Krankheit bestimmen und Therapie rechtzeitig organisieren, dann werden 100% der Patienten geheilt.

Spregal

Aerosolpräparate zur Behandlung von Krätze sind einfacher anzuwenden und ihr Volumen reicht aus, um den Patienten und die Kontaktpersonen zu behandeln. Berichte von Menschen über die Krankheit der Krätze behaupten, dass es effektiv mit Spragal Aerosol behandelt wird. Es wird 20-30 cm von der Haut weggesprüht und hinterlässt nach 12 Stunden keine freien Stellen, um den Körper und Epido-Shaga zu desinfizieren. Eine Anwendung ist ausreichend, aber bei komplizierten Formen der Krätze wird empfohlen, das Verfahren zu wiederholen.

Benzylbenzoat

Wirksames, kostengünstiges und kraftvolles Mittel gegen Krätze. Die Dauer der Therapie wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung festgelegt. Der Mindestkurs beträgt 2-3 Tage, auf Empfehlung eines Hautarztes wiederholen Sie die Behandlung.

Kinder brauchen 10% der Droge, Erwachsene - 20% Salbe. Vor dem Auftragen des Produkts gut waschen, saubere Kleidung anziehen. Vor der Verwendung der Salbe ist zu wissen, dass es sehr schwere Verbrennungen der Haut für 10-15 Minuten verursacht, also nicht zu viel von der Droge auf einmal auftragen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Verwendung von Benzylbenzoat verboten.

Schwefelsalbe (5-10%).

Derzeit in den entwickelten Ländern nicht mehr verwendet, da der Geruch, Färbung Kleidung, Reizungen auf der Haut und die Schleimhäute, die perkutane Absorption der möglichen Auswirkungen auf die Nieren. In Afrika und den ärmsten Ländern, im Süden. Amerikas Schwefelsalbe wird wegen ihrer Billigkeit immer noch verwendet.

Bisher wurde Schwefelsalbe in Russland, der Ukraine und Weißrussland verschrieben. Schema der Anwendung: Erwachsene 20% Konzentration, Kinder - 10%, Salbe reiben alle die Haut jede Nacht für 5-7 Tage. Am sechsten oder achten Tag wäscht und wechselt der Patient Bettwäsche und Bettwäsche.

Behandlung von Krätze

Krätze ist eine Hautkrankheit, die durch eine Juckreizmilbe verursacht wird. Die Krankheit wird von starkem Juckreiz begleitet, wodurch eine Person ständig die Haut kratzt. Deshalb hat die Krankheit einen solchen Namen bekommen. Es wird angenommen, dass Krätze - das ist ein echter Begleiter von Kriegen, Hunger und anderen sozialen Krankheiten. Trotzdem ist die Krankheit auch heute noch weit verbreitet. So hatten Ende des 20. Jahrhunderts etwa 5% der Weltbevölkerung Krätze.

Ursachen

Das Weibchen der Juckreizmilbe bewegt sich entlang der Hornschicht der Haut und bildet dadurch die Stellen, an denen es Eier legt. Ein paar Tage später erscheinen Larven von den Eiern, und dann werden sie in geschlechtsreife Individuen verwandelt. Der gesamte Entwicklungszyklus vor dem Erwachsenwerden dauert zehn bis vierzehn Tage.

Die Infektionsquelle ist eine infizierte Person. Es ist akzeptiert, die direkten und indirekten Wege der Krankheitsübertragung zu unterscheiden. Bei einem geraden Weg fällt eine Juckreizmilbe auf den Körper einer gesunden Person während eines körperlichen Kontakts mit einer kranken Person. Im Falle der indirekten Übertragung wird die Krankheit durch Haushaltsgegenstände (Bettwäsche und persönliche Gegenstände) übertragen.

Arten von Krätze

  1. Typische Krätze;
  2. Atypische Varianten:
    • Krätze von "Sauberkeit";
    • Der Norweger;
    • Getreide;
    • Post-scabious Lymphoplasie;
    • Komplizierte Krätze.
  3. Pseudocheter.

Symptome einer typischen Krätze

Die Klinik der Krankheit wird durch mehrere Faktoren verursacht: Milbenaktivität und allergische Reaktion des Körpers. Es gibt drei grundlegende Symptome für Krätze:

  1. Die Gegenwart von Juckreiz bewegt sich;
  2. Juckreiz;
  3. Hautausschläge.

Scabbling Passagen sind leicht erhöht gerade oder gekrümmt weiß, graue Linien auf der Haut, weniger als einen Zentimeter lang. Am blinden Ende des Striches wird ein Fläschchen visualisiert, in dem sich die weibliche Zecke befindet. Oft treten die Gänge in jenen Hautpartien auf, wo das Stratum corneum die größte Dicke hat. Dies sind die Bereiche des Körpers, wie die Kammflächen, Handgelenken, den Seitenflächen der Hände und Füße, Magenbereich, externen Genitalien, Gesäß. Bei Kindern kann Juckreiz auf der Kopfhaut auftreten. Jakobsmuscheln können gefingert werden. Dieses Symptom wird das Symptom von Cesari genannt.

Die Krätzmilbe ist tagsüber nicht aktiv, bricht aber in der Nacht durch die Risse und schleicht sich auf die Hautoberfläche. Eine erhöhte Aktivität der Zecke in der Abend- und Nachtzeit führt zu diesem Zeitpunkt zu Juckreiz. Wegen Juckreiz wird eine Person nervös, kann nicht einschlafen.

Die Produkte des Lebens der Juckreizmilbe verursachen eine allergische Reaktion, die sich durch Hautausschläge (Papeln, Vesikel) äußert. Wegen Juckreiz kämmt eine Person die Elemente der Eruption, wo Erosionen auf der Website erscheinen, und dann die blutigen Krusten. Punktförmige Krusten in der ulnaren Region werden Gortschakow-Symptom genannt.

Papeln sind an der anterolateralen Oberfläche der vorderen Bauchwand, den Biegeflächen der Hände, an der vorderen Fläche des Gesäßes und der Oberschenkel lokalisiert. Vesikel erscheinen hauptsächlich in der Nähe der Juckreizbewegungen, in den Interdigitalräumen, an den Händen und etwas seltener an den Handgelenken und Füßen.

Symptome der Krätze "Sauberkeit"

Auch als Krätze "Inkognito" bezeichnet. Diese Variante der Krankheit wird von minimalen klinischen Manifestationen begleitet. Es wird in jenen Fällen beobachtet, wenn eine Person häufig gewaschen hat, wegen der die meisten Milben einfach mechanisch von der Haut entfernt sind.

Klinik Juckreiz Krankheit klassischen Symptome, aber sie sind minimal ausgedrückt: Juckreiz bewegt sich isoliert, Papeln vor allem auf der Vorderseite des Körpers und sind an den Händen fehlen.

Symptome der norwegischen Krätze

Diese Variante der Krankheit wurde erstmals im 19. Jahrhundert in Norwegen bei Patienten mit Lepra beschrieben. Die Krankheit wird auch von einer Juckreizmilbe verursacht, entwickelt sich jedoch vor dem Hintergrund solcher Bedingungen:

  • Immunsuppressive Zustände, verursacht durch Langzeitanwendung von zytotoxischen und hormonellen Medikamenten;
  • Verletzungen der peripheren Empfindlichkeit (aufgrund von Lähmung, Lepra, Syringomyelie);
  • Senile Demenz, Demenz, Infantilismus, Down-Krankheit;
  • HIV-Infektion.

Die wichtigsten Manifestationen der Krankheit sind das Vorhandensein von Juckreiz, mehrere Eruptionen (Papeln, Bläschen, Pusteln), sowie Erythrodermie. Palmar-plantare Hyperkeratose wird beobachtet. Norwegische Krätze wird oft von Pyodermie und Polyadenopathie begleitet, manchmal auch von Fieber.

Das Haar wird stumpf, trocken, Alopezie kann sich entwickeln und die Nägel werden holprig, gräulich-gelb, leicht brüchig. Manchmal vom Patienten ist es möglich, den sauren Geruch eines Sauerkrauts zu fühlen.

Norwegische Krätze ist extrem ansteckend, da es 200 Milben pro cm2 Haut geben kann. Kontaktpersonen entwickeln eine typische Version von Krätze.

Symptome von Getreide Krätze

Diese Variante der Krätze wird durch einen dicken Zecken verursacht. Nach dem Kontakt mit infizierten Stroh oder Getreide auf der Haut der Hände, wird der Rücken, Nacken Vesikeln, Pustelbildung, begleitet von Juckreiz. Hautelemente liegen dicht beieinander auf der geschwollenen, roten Haut. Vesikel können die Größe einer Fünf-Kopeken-Münze erreichen. Hautelemente öffnen sich schließlich, der Inhalt der Blasen trocknet aus und Krusten bilden sich. Die Ausschläge dauern mehrere Wochen. Nach dem Verschwinden des Ausschlags kann Hyperpigmentierung für eine lange Zeit bestehen bleiben. Bei einem häufigen Hautausschlag kann die Temperatur steigen, Schwäche, Lymphknoten erhöhen.

Symptome der Skabiosen Lymphoplasie

Die Krankheit wird durch das Auftreten auf der Haut juckende wenigen rötlichen Knötchen begleitet wird, bis zu 2 cm. Die Elemente sind lokalisiert hauptsächlich im Schambereich, inguinal-Skrotum, Achselfalten auf der inneren Oberfläche des Gesäßes und der Hüften, den Anus Region areolas Brustwarzen. Hautverdickung ist eine Folge des Wachstums von Lymphgewebe, äußerlich ähneln Lymphome. Es ist bemerkenswert, dass Knötchen und Juckreiz trotz aktiver Behandlung mehrere Wochen und Monate andauern können.

Symptome von Pseudotum

Dies ist eine juckende Dermatose, die durch Krätze von Tieren verursacht wird. Eine Person infiziert sich mit Milben in Kontakt mit Hunden, Pferden, Schweinen, Kaninchen, Schafen, Ziegen, Füchsen. Bereits wenige Stunden nach Kontakt mit dem infizierten Tier entwickelt die Person einen Juckreiz. Diese Zangen dringen nicht in die Haut ein und bilden keine Bewegungen. In Kontaktbereichen mit Tieren treten asymmetrische Ausschläge (Papeln, Vesikel, Blasen) auf. Der Mensch wird nicht von Mensch zu Mensch übertragen.

Krätze bei Kindern

Bei Kindern im Alter von sechs Monaten kann Krätze manifestiert sich nicht nur papular-blasig, aber Urtikaria Ausschlag ähnelt Urtikaria. Blasen öffnen sich, und an ihrer Stelle ist moknutie. Es sollte angemerkt werden, dass bei jungen Kindern die Krätze selten mit Läsionen von Interdigitalräumen und Seitenflächen von Bürsten auftritt. In diesem Fall sind das Gesicht und die Kopfhaut betroffen, was bei Erwachsenen nie der Fall ist. Darüber hinaus können Nagelplatten beschädigt werden, was dazu führt, dass sie sich lösen.

Bei Kindern wird Krätze oft durch Pyodermie, Sepsis kompliziert. Es ist erwähnenswert, dass in zunehmendem Maße unter Kindern gelöschte Formen der Krankheit sind.

Diagnose

Die Diagnose wird unter Berücksichtigung von menschlichen Beschwerden, Untersuchungsergebnissen, epidemiologischen Daten und Forschungsergebnissen gestellt. Wenden Sie die folgenden Diagnoseverfahren an:

  • Extraktion der Zecke aus dem Strich mit einer Nadel zur weiteren Untersuchung unter dem Mikroskop;
  • Methode der dünnen Hautabschnitte im Bereich des Juckreizes;
  • Die Methode des schichtweisen Abkratzens im Bereich des blinden Endes der Juckbewegung bis zum Auftreten von Blut mit weiterer Mikroskopie des Materials;
  • Express-Diagnostik mit Milchsäure;
  • Methode der alkalischen Zubereitung.

Die Erkennung von Juckreiz Bewegungen ist ein sicheres Zeichen von Krätze. Auf der mit Jod behandelten Haut sind die Striche deutlich in Form von braunen Streifen gegen eine hellbraune, gesunde Haut sichtbar gemacht. Das Vorhandensein von Schlaganfällen kann auch mit einem Videodermatoskop bestimmt werden.

Behandlung von Krätze

Die Behandlung von Patienten zielt darauf ab, die Zecke zu bekämpfen. Dies geschieht unter der Wirkung von akariziden Arzneimitteln. Ideale Mittel sollten folgenden Merkmalen entsprechen:

  1. Wirksame Wirkung, sowohl bei Zecken als auch bei Larven;
  2. Habe eine minimale Nebenwirkung;
  3. Minimale Toxizität;
  4. Einfach zu bedienen sein;
  5. In der Anwendung akzeptabel sein: Kleider nicht verderben und keinen stechenden Geruch haben.

Spontane Krätze vergehen nicht. Milben abzutöten und Larven ausreichend obrabatyvaniya Außenhaut mit Schwefel Salben, Salbe Wilkinson, Lysol Lösung, reinem Enteer, Ethylenglykol, Benzylbenzoat, Crotamiton, Spregal, Permethrin, Ivermectin. Ungeachtet der gewählten Mittel sollten allgemeine Grundsätze befolgt werden:

  • Strikte Einhaltung der Behandlungsschemata nach der Verschreibung des Arztes.
  • Es ist notwendig, die gesamte Körperoberfläche mit Ausnahme des Kopfes zu behandeln (diese Bereiche des Körpers sollten bei kleinen Kindern behandelt werden). Besondere Aufmerksamkeit sollte den interdigitalen Räumen, den Armen, den Beinen, den Achselhöhlen, dem Perineum geschenkt werden.
  • Das Mittel wird mit einer dünnen Schicht von Händen aufgetragen.
  • Führen Sie die Behandlung am Abend durch.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Anti-Stich-Medikament in den Augen.
  • Um die Sekundärinfektion zu beseitigen, werden Antiseptika verwendet.
  • Bei der norwegischen Krätze mit Keratolytika sollten die Hautstellen mit einer Kruste gereinigt werden. Es ist notwendig, den Patienten zu isolieren.

Auf dem Territorium der postsowjetischen Länder wird Benzylbenzoat aktiv in Form von Salben und Emulsionen in 20% Konzentration für die Behandlung von Erwachsenen und 10% Konzentration für Kinder verwendet. Dieses Werkzeug hat unbestreitbare Vorteile: Es ist gut absorbiert, hinterlässt keine Spuren auf dem Körper, hat geringe Kosten. Zu den Mängeln gehört das brennende Gefühl der Haut.

Das Schema der Behandlung von 20% Emulsion mit Benzylbenzoat:

  • Erster Behandlungstag - Der Patient wird abends mit Seife gewaschen und dann trocken gewischt. 200 ml Benzylbenzoat reiben in die Haut ein, warten bis das Medikament trocknet. Dann sollten Sie saubere Kleidung anziehen und Bettwäsche ersetzen.
  • Der zweite bis dritte Tag - Sie können nicht duschen, Medikamente anwenden, Bettwäsche wechseln.
  • Der vierte Tag - Mit Seife waschen und auftragen. Saubere Kleidung anziehen und Bettwäsche wechseln;
  • Der fünfte Tag - die Überreste einer Anti-Schorf-Droge in der Seele zu waschen, Bettwäsche und Bettwäsche zu wechseln. Nach jedem Händewaschen muss die Haut in die Hände gerieben werden.

In den entwickelten Ländern wird die Serumsalbe wegen des besonderen Geruchs und der Färbung der Kleidung fast nicht verwendet. In postsowjetischen Ländern wird das Mittel jedoch immer noch verwendet. Die Behandlung von Krätze zu Hause mit 33% Schwefelsalbe erfolgt nach folgendem Schema:

  • Der erste Tag - Nach dem Waschen mit Seife gründlich abtrocknen. Dann müssen Sie die Salbe in die Haut des Körpers einreiben. Waschen Sie Ihre Hände nicht für drei Stunden. Wechseln Sie Kleidung und Bettwäsche.
  • Zweiter oder fünfter Tag - sollte tägliche Salbe in die Haut von Händen, Beinen, Rumpf (einmal täglich) gerieben werden.
  • Der sechste Tag - Waschen Sie die Reste der Salbe in der Dusche ab, wechseln Sie Ihre Unterwäsche.

Schwefelhaltige Arzneimittel werden in dem Schema der Behandlung nach der Methode von Demjanovich verwendet. Diese Methode ist eine sequentielle Behandlung der Haut mit Lösungen von Natriumthiosulfat und Salzsäure. Die Methode ist effektiv, benötigt jedoch viel Zeit und wird derzeit nur selten verwendet.

In den meisten Ländern wird Permethrin zur Behandlung von Krätze empfohlen. Die Behandlung mit Permethrin beginnt mit der Herstellung einer wässrigen Emulsion. Dazu muss der dritte Teil der Durchstechflasche (8 ml 5% ige Lösung) mit 100 ml kochendem Wasser versetzt werden. Die resultierende Mischung sollte auf die gewaschene Haut aufgetragen werden. Hand nach der Behandlung mit Permethrin kann nicht für drei Stunden gewaschen werden. Dann sollten Sie die Emulsion nach jedem Händewaschen in die Haut der Hände einreiben. Ersetzen Sie Kleidung und Bettwäsche. Eine solche Behandlung sollte innerhalb von drei Tagen durchgeführt werden. Am vierten Tag müssen Sie die Reste der Droge aus dem Körper waschen, Ihre Unterwäsche wechseln.

Hochwirksam und sicher ist das Präparat Spregal, dessen Wirkstoff Esdepaletrin ist. Die Behandlung mit diesem Medikament wird in der Regel nur einmal durchgeführt. Nach dem Waschen ist es notwendig, ein Aerosol aus einer Entfernung von dreißig Zentimetern von oben nach unten auf den Körper aufzutragen. Danach sollten Sie saubere Kleidung anziehen und Bettwäsche ersetzen. Während des Tages können Sie sich nicht waschen, dies kann am Abend des nächsten Tages geschehen. Danach müssen Sie Ihre Unterwäsche wechseln. Sie können Spregal verwenden, um Kinder zu behandeln.

Die Kontrolle der Heilung sollte am dritten und zehnten Tag nach dem Ende der Behandlung durchgeführt werden. Das Verschwinden (Reduktion) von Juckreiz, Ausschlag, Normalisierung des Schlafes sind die Kriterien für die Genesung.

Grigorova Valeriya, medizinische Gutachterin

28.618 Ansichten insgesamt, 1 Ansichten heute

Krätze: 3 Hauptmerkmale, Formen, Symptome und Behandlung

Krätze kann sich infizieren irgendeine Person, sogar chistyulya, obwohl in der Sauberkeit Leute die Krankheit anders vorgeht: Sie haben einzelne Elemente des Hautausschlags und kümmern sich nur den Juckreiz am Abend und in der Nacht. Heute werden wir darüber reden Krätze - Wie man sie verdächtigt und wie man sie behandelt.

Beispiele für Fälle von Krätze

Außerordentlicher Professor der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Belarussischen Staatlichen Medizinischen Universität (Minsk) Alexander Navrotsky beschreibt mehrere Fälle von Krätze (Auszüge aus ambulanten Karten):

Seine Mutter brachte eine dreijährige Tochter, die einen Kindergarten besuchte, zu einem Kinderarzt. Bei dem Mädchen vor drei Tagen im Bereich der Handgelenke, Interdigitalintervalle, Handflächen und Gesicht gab es einen Ausschlag, den das Kind besonders intensiv abends nach dem Zubettgehen kämmt. Nach Angaben der Mutter sind drei weitere Kinder in der Kinderkrippe wegen des Juckreizes besorgt.

Ein junger Mann mit Juckreiz und Hautausschlag im Bereich der vorderen Bauch-, Hüften- und Genitalgegend wandte sich an den Arzt-Dermatologen. Die Krankheit ist mit Nahrungsmittelallergie assoziiert oder das Baden in einem verschmutzten Teich während einer Wanderung, von der sie vor etwa 10 Tagen zurückkehrte. Seine Freundin hat eine ähnliche Symptomatik, die noch früher auftrat. In dem obigen Bereich hat der Patient eine Anzahl von knotigen Elementen, meist bedeckt mit dunkelbraunen Krusten. Im suprapubischen Bereich und am rechten Oberschenkel befinden sich pustulöse Elemente.

Scabies Milbe

Scabies sind eine ansteckende parasitäre Hauterkrankung, verursacht durch Scabby Milbe (Sarcoptes scabiei, sarkOptes scabiEi). Der alte Name der Zecke - Schorf Pruritus.

Krätze Milbe in der Haut unter einem Elektronenmikroskop.

Das Weibchen der Schorfmilbe ist größer als das Männchen und hat eine Größe von 0,3-0,4? 0,25-0,38 mm, juckt Schrotte in der Haut an der Grenze geil und körnige Schicht Epidermis und legt Eier dort. Aus Eiern in 2-3 Tagen Larven schlüpfen, die nach 1,5-2 Wochen zu erwachsenen Zecken werden und leben 1-2 Monate. Scabies Milbe kann sein ist in jedem Stadium ansteckend seine Entwicklung. Es wird geschätzt, dass unter günstigen Bedingungen 1 Weibchen in 3 Monaten 6 Generationen von Zecken in Höhe von 150 Millionen Individuen Leben geben kann.

Hautschichten. Scabies Milbe macht Schläge an der Grenze der Hornhaut und granulären Schicht der Epidermis.

Krätze Milben unter einem hellen (konventionellen) Mikroskop.

In Krätze Milben geringe Stabilität an die Umwelt. Bei trockenen und heißen Bedingungen sterben die Milben schnell ab (bei 60 ° C - für 1 Stunde, mit Feuchtigkeit unter 35% - pro Tag). Im Zimmer ist es genug zu warten 5 Tage für den vollständigen Tod von Krätzmilben. Diese Funktion ist nützlich zur Desinfektion bei der Behandlung von Krätze.

Besonderheit der Pathogenese der Krätze

Pathogenese ist die Abfolge von pathologischen (schmerzhaften) Veränderungen im Körper mit einer Krankheit oder einem Syndrom.

Bezüglich Krätze ist es notwendig, fest zu assimilieren, dass alle seine Manifestationen (Juckreiz, Ausschlag) sind Ergebnis einer Allergie auf die Milbe selbst, ihre Bisse und Produkte der vitalen Aktivität (Speichel, Eier, Exkremente). Nachdem dies verstanden wurde, ist es leicht, andere Merkmale der Krätze zu verstehen:

  • die Inkubationszeit ist durchschnittlich 1-2 Wochen (bis zu 6 Wochen). Diese Zeit ist notwendig für Milben, um einen neuen Wohnort zu lernen, und das Immunsystem - um zu reagieren auf Krätze Milben und ihre Verschwendung. Je mehr Zecken die Haut anfänglich treffen, desto kürzer ist die Inkubationszeit.
  • wenn die Infektion wiederholt wird, erscheint die Reaktion auf den Erreger während mehrere Stunden. Obwohl es keine Immunität gegen Krätze gibt, das erneute Fangen ist schwieriger, und in diesem Fall wird eine geringere Anzahl von Krätze auf der Haut festgestellt.
  • Der Schweregrad des Hautausschlages hängt wenig von der Anzahl der Zecken in der Haut ab, ist aber darauf zurückzuführen Schwere der allergischen Reaktion auf Produkte ihrer lebenswichtigen Tätigkeit.

Durch starken Juckreiz und häufiges Kratzen ist es möglich bakterielle Infektion (z. B. Staphylococcus), wodurch der Hautausschlag vielfältiger wird, einschließlich Pusteln.

Quelle des Bildes: Ukrainische Zeitschrift für Dermatologie, Venerologie, Kosmetologie, Nr. 4 (47), 2012.

Die Milben sind am Morgen und am Nachmittag inaktiv. Weibliche Zecke, lebt nicht mehr als 4-6 Wochen, am Abend und in der Nacht mit einer Geschwindigkeit von 2-3 mm pro Tag gräbt sich in der Epidermis, in der täglich legt 2-4 Eier. Männer bilden kurze seitliche Äste in der Krätze des Weibchens. Zecken lösen das Hautkeratin mit Hilfe spezieller im Speichel enthaltener proteolytischer Enzyme auf und ernähren sich vom gebildeten Lysat (Lösung). In der Nacht (während der Besitzer schläft) kommen Milben an die Oberfläche der Haut für die Paarung und Entwicklung neuer Gebiete. Auf der Oberfläche der warmen Haut bewegt sich die Zange recht zügig - mit einer Geschwindigkeit von 25 mm / min. Es ist klar, dass es einfacher ist, Krätze in der Nacht in einem gemeinsamen Bett zu bekommen.

Klinische Formen der Krätze

  1. typisch,
  2. kompliziert durch Pyodermie (Pusteln),
  3. Krätze von sauberem,
  4. Noduläre Krätze (Skabiose Lymphoplasie),
  5. Norwegische Krätze,
  6. Pseudotyp (Pseudosarctopus).

TYPISCHE FORM. Es ist nicht nötig, sich an alles zu erinnern, was direkt darunter geschrieben ist und sich auf die typische Form der Krätze bezieht, - weiter konzentriere ich mich separat auf wichtige Punkte der Diagnose.

Fotoquelle: Ukrainische Zeitschrift für Dermatologie, Venerologie, Kosmetologie, Nr. 4 (47), 2012.

Involute - in der Phase der umgekehrten Entwicklung, Alterung.
Fotoquelle: Ukrainische Zeitschrift für Dermatologie, Venerologie, Kosmetologie, Nr. 4 (47), 2012.

Eine typische Form ist gekennzeichnet durch Juckreiz, ein typischer Ausschlag und die Anwesenheit von Juckreiz bewegt sich. Allerdings gibt es Krätze und ohne Bewegungen, so das Fehlen von Bewegungen beweist noch nicht das Fehlen von Krätze. Sorrento Passage Es hat eine gewundene Form und besteht aus mehreren Segmenten, genannt tägliches Schlagelement. Der hintere Teil des Kurses schält sich allmählich ab. Der Kurs selbst besteht aus 4-7 tagaktiven Elementen mit einer Gesamtlänge von 5-8 mm. Gewöhnlich sehen diese Striche wie geradlinige oder Zickzack-Kratzer von 1-10 mm Länge aus, mit einer transparenten Blase am Ende, durch die ein dunkler Punkt (manchmal ein weißer Punkt) geschrieben wird - der Körper einer Zecke. Schuppige Striche sind auf den Hautarealen mit einem dünnen Stratum corneum der Epidermis wahrnehmbarer:

  • zwischen den Fingern,
  • Seitenflächen der Finger,
  • Gelenke der Handgelenke und Ellenbogen,
  • Brustdrüsen (besonders der Umfang der Brustwarzen),
  • Unterbauch,
  • Vorhaut und Eichel Penis usw.

Ausschlag mit Krätze

Typischer Ausschlag wenn Krätze durch kleine erythematöse Papeln dargestellt wird (rötliche Knoten), die verstreut oder multipel sein können. Mit der Zeit werden Papeln (Knoten) zu Vesikeln (Blasen), sind mit der Bildung von blutigen oder eitrigen Krusten eröffnet. Eitrige Krusten sind das Ergebnis der Anheftung einer sekundären bakteriellen Infektion.

KOMPLIZIERTER WISSENSCHAFTLER (bei 50% der Patienten). Krätze kann kompliziert sein, zum Beispiel Dermatitis (mechanisches Kratzen der Haut vor dem Hintergrund ihrer allergischen Entzündung) oder Pyodermie (eitrige Hautläsionen mit pyogenen Kokken - Staphylokokken und Streptokokken).

SCIENTIFIC CLEANS = SCOOT "INCOGNITO": Es ist möglich, wenn eine Person regelmäßig badet und er mit Immunität in Ordnung ist. Charakteristische einzelne Hautausschläge und starker Juckreiz am Abend und in der Nacht.

NADELN (NODULAR) SCIOTCH = SCABSIOUS LYMPHOPLASIE. Wird in der Form manifestiert ein paar juckende runde Knötchen (Dichtungen) mit einem Durchmesser von 2-20 mm in rot, pink oder braun. Auf der Oberfläche von neuen Knötchen kann Juckreiz festgestellt werden. Charakteristische Lokalisierung:

  • Skrotum und Leisten- und Skrotalfalten,
  • Penis,
  • innere Oberschenkel und Gesäß,
  • Achselfalten,
  • um den anus,
  • Saugen Tassen.

Knötchen sind normalerweise wenige. Manchmal sind sie das einzige diagnostische Zeichen von Krätze.

Diese Knoten sind aufgrund übermäßige Reaktion des Immunsystems auf Zecken und ihre Produkte der lebenswichtigen Tätigkeit. Dichtungen sind Proliferation von Lymphgewebe in der Haut und enthalten Lymphozyten (eine der Arten von Leukozyten). Knoten und Juckreiz bei scabious Lymphoplasie können noch nach einer hochwertigen Behandlung für mehrere Wochen und sogar Monate bestehen. Jüngsten Studien zufolge ist die Quelle von Allergenen in solchen Fällen leben unbefruchtete Krätzmilben, Legen Sie keine Eier und machen Sie keine Löcher im Dach der Gänge, was den Zugang der Medizin von der Hautoberfläche einschränkt. Wenn wir uns daran erinnern, dass weibliche Milben bis zu 4-6 Wochen leben, wird klar, warum Patienten nach einer Krätze Behandlung jucken können. Merkmale der Behandlung von Skabiosen Lymphknoten, siehe unten.

NORWEGISCHER WISSENSCHAFTLER. Diese Form ist die seltenste, und der Name ist, weil es in Norwegen vor anderthalb Jahrhunderten bei Patienten mit Lepra (Lepra) beschrieben wurde. Kommt bei Patienten vor, die aus irgendeinem Grund nicht jucken, obwohl die Hälfte der Patienten Juckreiz hat. Die Ursachen der norwegischen Krätze sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  1. Fehlen von Juckreiz aufgrund von Immunschwäche, wenn das Immunsystem so schwach ist, dass die Milben keine signifikante allergische Reaktion auslösen können. Es wird beobachtet bei AIDS, Unterernährung, Tuberkulose, bei der Behandlung von Glukokortikosteroiden, Zytostatika usw.;
  2. Fehlen von Juckreiz aufgrund von Störungen der Nervenempfindlichkeit Haut (Polyneuropathie, Lepra, Syringomyelie - die Bildung von Hohlräumen im Rückenmark, etc.);
  3. wenn Patienten wollen, aber kann nicht jucken (Lähmung, Myopathie, etc.);
  4. der Rest - erbliche Veranlagung (Es gibt keine oben genannten Gründe).

Mit norwegischer Krätze Haut vergröbert und verdickt sich. Sogar Gesichtshaut, Haare und Nägel, was bei Erwachsenen mit einer typischen Form von Krätze nicht passiert. Für norwegische Krätze ist eine Vielzahl von Ausschlägen charakteristisch, aber häufiger ist es dick schmutzig gelbe Krusten bis zu 2-3 cm dick, die in Form einer Schale große Bereiche der Haut bedecken. In den unteren Schichten der Kruste gibt es gewundene Passagen. Bei der Entfernung der Krusten wird umfangreiche erodierte Erosion sichtbar. Wenn norwegische Krätze Nägel verdicken, lockern, leicht brechen (das erinnert an Onychomykose - Nagelpilz), und die Haare werden stumpf. Vom Patienten riecht es sauer.

Norwegische Krätze ist anders extrem hohe Infektiosität. Am Körper des Patienten kann sein bis zu einer Million Krätze, während in der typischen Form sind sie in der Regel nur 15 Personen.

Pseudoästhetik (Pseudosarcoctosis) wird verursacht Schorfmilben von großen Tieren, häufiger Hunde. Auf einem Mann vermehren sich diese Milben nicht, und andere Leute werden nicht übertragen. Psedocheskka kommt viel schneller vor (nach einigen Stunden nach der Ansteckung) und ist an den Stellen des Kontaktes mit dem Tier (öfter in den offenen Bereichen des Körpers) lokalisiert. Die Behandlung ist normalerweise nicht erforderlich.

Anzeichen von Krätze

Wir wenden uns den 3 wichtigsten Anzeichen von Krätze zu.

1) Juckreiz am Abend und in der Nacht. Dieses Zeichen ist auf den Lebenszyklus der Krätzmilbe zurückzuführen, die am Abend und in der Nacht am aktivsten ist.

2) Typische Stellen von Hautausschlägen.

Trotz der Tatsache, dass in sauberen Menschen Ausbrüche sind selten, die Elemente des Ausschlags schließlich auf typische Orte, die Sie wissen müssen, zu verbreiten. Das Auftreten des Hautausschlags ist weniger wichtig, da der Hautausschlag den Polymorphismus (die Varietät) unterscheidet.

Typische Orte von Hautausschlag wenn Krätze (nach der Analyse von 1105 KKVD Karten in Minsk):

  • fast alle - Interdigitalräume und Seitenflächen der Finger,
  • in 50% - der Bereich der Handgelenke,
  • 50% der Männer haben Genitalien,
  • 25% haben Füße,
  • 20% - der Stamm,
  • in 17% - Arme und Beine (außer für Hände und Füße),
  • 10% der Frauen haben Milchdrüsen.

Typischer Ausschlag für Krätze

Und auch: Flexionsfalten von Unterarmen und Schultern, Gesäß, Hüften und Kniekehlen.

Daher sind Krätze ohne Beteiligung der Hände selten. Solche Krätze sind möglich, wenn der Patient sauber ist und die Milben sich nicht auf die Hände ausgebreitet haben (zum Beispiel während des sexuellen Infektionsweges). Sie können einen anderen Schluss machen, durch die Praxis bestätigt: Dermatologen zeigen selten die Diagnose der Krätze zu Beginn der Erkrankung (wenn Ihre Hände und Handgelenke Bürste nicht zerkratzt), Ausbuchung den Juckreiz (zum Beispiel im Bereich der Füße) für Allergien oder Insektenstichen. Es wurde erst nach Appelle juckende Patienten wiederholt, wenn die meisten typischen Orten treffen, ist es möglich, Krätze zu vermuten, den Patienten auf eine Analyse beziehen und die richtige Diagnose zu stellen.

3) Gruppennatur des Juckens.

Wenn andere Mitglieder der Familie in den Abenden und Nächten zu kratzen begannen, dann ist es Zeit, den Dermatologen zu kratzen.

Vergleich von Hautausschlag mit Flohbissen und Krätze

Wege der Infektion mit Krätze

Scabies übertragen bei langfristiger direkter Haut-zu-Haut-Kontakt, Am einfachsten ist es, nachts ins Bett zu gehen. Kinder infizieren sich oft, wenn sie im selben Bett mit kranken Eltern schlafen. Dies liegt an den biologischen Eigenschaften der Zecke:

  • Krätze Milbe ist aktiv am Abend und in der Nacht,
  • um die Hautmilben zu durchdringen brauchen etwa 30 Minuten,
  • in der äußeren Umgebung stirbt die Milbe schnell ab (bei 21 ° C und Feuchtigkeit 40-80% nach 24-36 Stunden), und die Aktivität verliert sogar früher.

Infektion im Team möglicherweise mit direkten Kontakten (Aufheben, häufiges und starkes Händeschütteln, Kontaktsport usw.). Infektion durch Haushaltsgegenstände wird jetzt betrachtet unwahrscheinlich. Bekannte Erfahrung, die 1940 in Großbritannien unter der Leitung von Mellanby durchgeführt wurde. Von den 272 Versuchen, bettlägrige Probanden zu infizieren, bei denen gerade Patienten mit schwerer Krätze aufgezogen wurden, führten nur 4 Versuche zur Erkrankung.

Die klinische Form der Krankheit ist auch wichtig. Wenn die typische Form auf der Haut des Patienten ungefähr 15 Milben ist, dann Norwegische Form Krätze - mehrere hunderttausend (bis zu einer Million). Seltene und ungewöhnliche Erscheinung von Patienten mit norwegischer Krätze (dicker schmutzig-gelbe Rinde, Haare und Nagelinfektionen, häufige Abwesenheit von Juckreiz) führen zu der Tatsache, dass die Diagnose nur hergestellt, wenn sie um zu kratzen beginnen.

An der Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten BSMU analysiert über tausend Patientenakten der Patienten für die Krätze in der Stadt Minsk kozhvendispansere behandelt. Es stellte sich heraus, dass 80% der Fälle sind junge Menschen unter 29 Jahren. Jeder fünfte ist ein Kind. 80-85% - Fälle in der Familie, und Patienten von organisierten Gruppen machen bis zu 20% aus.

Merkmale der Krätze bei Kindern

Bei Kindern der ersten 6 Lebensmonate sieht man Krätze Urtikaria (Stau von Blasen, wie bei einer Verbrennung von Nesseln). Im Allgemeinen ähnelt das klinische Bild nasses Ekzem, der üblichen Behandlung nicht zugänglich. Bei Kindern unter 3 Jahren sind die Interdigitalräume und Seitenflächen der Finger selten. Manchmal können kleine Kinder bekommen Nagelplatten, die verdicken, lockern mit dem Auftreten von Rissen.

Hautausschlag bei einem Kind mit Krätze

Es ist charakteristisch, dass Alle Kinder sind von ALLER Haut betroffen Körper, auch das Gesicht und die Kopfhaut, die nicht bei Erwachsenen passiert (bzw. bei der Behandlung von Krätze Kinder müssen auch mit dem Gesicht und Kopf und Erwachsene - nein). Für die Behandlung von Kindern, weniger (halbe) Konzentration Wirkstoff. Die Verwendung von Drogen mit "Säugling" Konzentration für die Behandlung von Erwachsenen ist ein Fehler und ist einer der Gründe für die Ineffektivität der Behandlung.

Bestätigung der Diagnose

Es ist genug zu entdecken Juckreizschläge, Sie sind jedoch nicht überall und überhaupt nicht. Mit Hilfe der Hautfärbung ist das Narbenbild leichter zu erkennen Jodtinktur - Bewegungen werden in Form von braunen Streifen vor dem Hintergrund der hellbraunen Haut sichtbar. Die fortschrittlichste Technologie - Videodermatoskop mit einer Zunahme von 600-mal, die Sie Juckreiz Bewegungen in fast allen Fällen erkennen können.

Ein Anstieg von 10 und 3 Mal.
Fotoquelle: Ukrainische Zeitschrift für Dermatologie, Venerologie, Kosmetologie, Nr. 4 (47), 2012.

Die häufigste Bestätigungsmethode für die schnelle Diagnose von Krätze ist Kratzen mit 40% Milchsäure. Milchsäure löst das Stratum corneum der Epidermis, reizt nicht die Haut, verhindert die Entwicklung von Eiterung und Verschütten des Materials während des Schabens. Ein Tropfen von 40% Milchsäure wird auf das Juckreizelement (Schlaganfall, Knötchen usw.) aufgebracht. Nach 5 Minuten wird die aufgelockerte Epidermis bis zum Auftreten von Kapillarblut abgekratzt. Das Material wird in einem Tropfen Milchsäure auf einen Objektträger übertragen, mit einem Deckglas abgedeckt und mikroskopiert.

Eine andere Methode ist weit verbreitet Extraktion einer Zecke mit einer Nadel gefolgt von Mikroskopie.

Behandlung von Krätze

Es gibt viele Drogen zur Behandlung von Krätze. Behandlungsmethoden unterscheiden sich in den Kosten des Kurses und der Anzahl der Hautbehandlungen - von 2 bis 5-7 während des Kurses. Für einen Erwachsenen im Durchschnitt 50 ml Vorbereitung für eine Behandlung Haut. Ich werde dir von den berühmtesten Medikamenten erzählen:

1) BENZYL BENZOAT in Form von Emulsion und Salbe (20% für Erwachsene und 10% für Kinder): Dies ist die beliebteste Vorbereitung für die Behandlung von Krätze in Russland und Weißrussland. Es ist gut absorbiert, hinterlässt keine Spuren auf der Wäsche. Es ist billig (1 Euro - 150 ml, genug für 3 Behandlungen).

Für die Behandlung, 2 Behandlungen (der zweite - am 4. Tag). Am ersten Tag des Abends (jede Behandlung gegen Krätze sollte nur beginnen) am Abend!) zuerst gewaschen unter einer Dusche mit Seife und einem Waschlappen. Das maschinelle Waschen entfernt Zecken von der Oberfläche der Haut und lockert die Epidermis, was das Eindringen von Mitteln gegen Krätze (antiscabic) erleichtert. Nach dem Waschen Mit ihren bloßen Händen reiben sie sorgfältig Emulsion oder Salbe von Benzylbenzoat im gesamten Körper, mit Ausnahme von Kopf und Gesicht bei Erwachsenen. Wenn die Haut trocknet, können Sie schlafen gehen (Hände müssen auch behandelt werden). Nach 10-12 Stunden nach der Behandlung können Sie sich unter der Dusche waschen (das Präparat hat einen spezifischen Geruch), obwohl es effektiver ist, sich nicht zu waschen. Ändern Sie (desinfizieren) Unterwäsche und Bettwäsche - falls gewünscht.

Am 4. Tag Die Verarbeitung wird wiederholt. Dies ist notwendig, um alle neuen Zecken, die in drei Tagen aus den Eiern geschlüpft sind, zu zerstören das Benzylbenzoat wirkt nicht auf die Eier der Milben. Nach 12 Stunden nach der Behandlung mit Seife und einem Waschlappen waschen, immer Bettwäsche und Kleidung wechseln.

2) PERMETRIN (Creme, Salbe, Lotion, Spray): hochwirksam und beliebteste Droge im Westen. 5% Creme mit Permethrin wird häufiger verwendet. 2 Behandlungen sind erforderlich. Es ist etwas teurer als Benzylbenzoat. Da Permethrin (in einer niedrigeren Konzentration) auch für die Behandlung verwendet wird Kopf und Filzläuse (Läuse), dann ist eine Droge mit Permetrin für die Behandlung von Krätze zu wählen unter Berücksichtigung der Messwerte in der Packung zur Droge.

3) SPREGAL: ein teures französisches Medikament in Form eines Aerosols, das für 3 Behandlungen ausreicht. Enthält neurotoxisch für Milbengifte: Esdepalletrin (esbiol) und Piperonylbutoxid. Es ist bequem in der Anwendung, hinterlässt keine Spuren, fast ohne Geruch, aber es kann nicht inhaliert werden, und Behandlung spragalem ist mehrmals teurer, als auf andere Weise.

Obwohl die manuellen Zustände, die Spregal auch auf die Milben Eier gelten (im Gegensatz zu anderen protivokleschevye Drogen) und damit ganz einzelner Körperbehandlungen, viele Dermatologen, um einen Neuauftreten von Krätze zu vermeiden wird empfohlen, eine Standardzweimaliger Hautbehandlung in Abständen von 3 Tagen durchzuführen. Ich empfehle auch doppelte Verarbeitung.

Andere Methoden zur Behandlung von Krätze werden seltener verwendet:

  • Demjanowitsch-Methode (60% Natrium-Hyposulfit und 6% Salzsäure): wirksam, aber jede Behandlung dauert etwa eine Stunde. Ziemlich lang.
  • eine einfache Schwefelsalbe (Erwachsene 20-33%): reiben Sie täglich für 5-7 Tage. Mittel bewährt, aber es gibt eine Reihe von Mängeln. Salbe hat einen scharfen Geruch, basiert auf Vaseline, die nicht absorbiert wird, ekelhaft zu berühren und schmutzige Wäsche. Das sind sehr wenige Leute. Im Westen wird Schwefelsalbe nicht mehr verwendet.
  • es gibt andere, weniger bekannte Behandlungsmethoden.


Prinzipien der Krätze Behandlung:

  • Alle Patienten aus der gleichen Epidemie. Herd muss behandelt werden gleichzeitig.
  • Reiben Sie das Produkt ein mit deinen bloßen Händen, weil die Hände am häufigsten von Krätze betroffen sind.
  • Schneide deine Nägel abUnter ihnen können sich durch Zerkratzen Eier von Zecken befinden.
  • Erinnere dich daran Desinfektion von Kleidung und Kleidung: Noch getötet Zecke kann zuverlässig durch Kochen für 5-10 Minuten in einer Lösung von Soda oder Waschpulver, Kleidung mit einem heißen Eisen Eisen, aber für die Faulen gibt es eine sehr einfache Art und Weise: die Wäsche entfernt und 5 Tage in einer Plastiktüte verpackt oder im Freien hängen. Nach 5 Tagen gilt Kleidung als desinfiziert, weil Hungrige Zecken überleben nicht so lange.

Bitte beachten Sie, dass Sie müssen handle alle Stoffe, Kleidung, die mit dem Körper in Berührung kommt - Kleidung und Bettwäsche. Wenn Sie die Bettwäsche nicht abnehmen möchten, gehen Sie mit einem heißen Bügeleisen einen langen Spaziergang entlang des Laken, des Kissenbezuges und des Bettbezugs. Wenn die Desinfektion schlecht durchgeführt wird, können die verbleibenden Milben Sie erneut infizieren.

  • Die Behandlung von komplizierter Krätze ist besser durchzuführen Salbe von Benzylbenzoat oder Spregalem.
  • Norwegische Krätze wird im Krankenhaus behandelt.

  • Merkmale der Behandlung von Skabiosen Lymphoplasien (noduläre Krätze): da die Quelle der Allergene lebendige Knoten sind unbefruchtete Frauen Krätze, dann, wenn der post-scabic Juckreiz für eine Woche (das ist die Zeit erforderlich für die Abblätterung des Stratum Corneum der Epidermis mit dem Erreger) vor dem Hintergrund der Behandlung besteht Antihistaminikum Drogen (Fenkarol, Loratadin, Fexofenadin und andere) und Salben mit Glukokortikoiden (Hydrocortison und andere) wird gezeigt Nacharbeit Anti-maligne Droge. Bevorzugt Spregal, besitzt eine neurotoxische Wirkung. Vor der Verarbeitung ist es notwendig, vollständig mit Seife, besonders den Händen und Füßen, zu waschen. Die Notwendigkeit einer erneuten Behandlung ist nicht auf eine Resistenz gegen das Medikament zurückzuführen, sondern auf die Lebenstätigkeit von jungen unbefruchteten Frauen.

    Nach einer vollständigen Behandlung von Krätze dauert Juckreiz in der Regel nicht länger als eine Woche und nimmt allmählich ab. In 2 Wochen nach der Beendigung der Behandlung führt der Dermatologe die Kontrolle der Heilung durch. Wenn es nach der Behandlung Juckreiz gibt, eilen Sie nicht, um eine neue Behandlung mit antimykotischen Medikamenten zu beginnen. Nach mehreren Anwendungen können diese Medikamente verursachen Kontaktdermatitis, begleitet von Juckreiz, der bei fortgesetzter Behandlung "für die Garantie" zunehmen wird. Juckreiz mit Kontaktdermatitis ist leicht mit Juckreiz bei Krätze zu verwechseln. Dieses Problem wird hier genauer beschrieben: http://retinoids.ru/benzil2.html

    Nach der ersten Behandlung mit Anti-Misshandlung wird der Patient in der Epidemie weniger gefährlich, weil die hoch ansteckenden Stadien der Krätze-Milbe bereits gestorben sind.

    War das Material nützlich? Teilen Sie diesen Link:

    Kommentare 11 zu der Anmerkung "Krätze: 3 Hauptsymptome, Formen, Symptome und Behandlung"

    23. November 2014 um 03:11 Uhr

    Es gibt ein sogenanntes "Filariose Krätze", Welches ist eines der Symptome der Onchozerkose. Onchozerkose - tropische parasitäre durch fadenartige Krankheit verursacht (2-5 cm von 0,2-0,4 mm) durch parasitäre Würmer - filarial Art von Onkotserka (Latein filum -. Thread). Diese Würmer parasitieren unter der Haut (im Unterhautfettgewebe) und können in die Vorderkammer des Auges gelangen. Onchozerkose wird von Mücken getragen, nur Menschen leiden darunter. Onchozerkose ist in Zentral- und Ostafrika sowie in Mittel- und Südamerika (Mexiko, Venezuela, Kolumbien, Brasilien) sowie im Jemen. Die Inkubationszeit beträgt im Durchschnitt etwa 1 Jahr oder weniger.

    Juckreiz ist ein frühes Symptom der Onchozerkose und wird von der Geburt und häutet junge Larven verursacht - Mikrofilarien. Juckreiz ist unterschiedliche Intensität (manchmal sehr stark), kontinuierlich oder intermittierend, oft auf dem Ober- und Unterschenkel, Arme, Rücken, Gesäß, und manchmal den ganzen Körper. Juckreiz tritt auf und verstärkt sich am Abend und in der Nacht, so dass es eine Filariose Krätze genannt wurde. In Orten, wo es polymorphe erythematösen Ausschlag-papular Juckreiz (dh, Ausschlag zugleich mit verschiedenen Elementen - Flecken und Knötchen). Die Körpertemperatur auf 38-39 ° C im Laufe der Zeit steigen kann, die Haut nimmt die Form von Zitronenschale (auch sieht es aus wie ein Elefant oder Eidechsenhaut).

    Wenn Sie sich Sorgen wegen anhaltender Räude machen und vor ein paar Monaten in diesen Ländern waren (vor etwa einem Jahr), wenden Sie sich an einen Spezialisten für Infektionskrankheiten, um Onchozerkose auszuschließen.

    21. Oktober 2015 um 12:58 Uhr

    Können Tiere Krätze infizieren?

    Die Antwort des Autors:

    Tiere haben Milben, aber wenn sie zum Menschen gehen, sterben sie bald. Juckreiz, verursacht durch die Bisse von Tierzecken, geht von selbst aus.

    16. Dezember 2015 um 16:31 Uhr

    Kann eine Person ein Tier mit Krätze infizieren? Wird das Tier ein Träger von Krätze werden?

    Die Antwort des Autors:

    Nein, nur Männer leiden unter Krätze. Tiere haben ihre Krätze, aber sie leben nicht lange auf einem Mann, sie machen keine Bewegungen oder legen Eier. Behandlung ist nicht erforderlich.

    24. Februar 2016 um 22:08 Uhr

    Kann eine Person nach der Krankheit nach einiger Zeit wieder mit Krätze krank werden?

    Die Antwort des Autors:

    Ja natürlich. Immunität gegen Krätze wird nicht gebildet, Sie können viele Male krank werden, wenn es eine Quelle der Infektion gibt.

    12. Oktober 2016 um 21:00 Uhr

    Kann man Krätze an einem öffentlichen Ort bekommen? Zum Beispiel, wenn der Patient auf der Couch saß und dann ich. Können die Milben zu einer anderen Person kriechen, wenn es keinen Kontakt gibt? Zum Beispiel von Bett zu Bett auf der Station?

    Die Antwort des Autors:

    An einem öffentlichen Ort können Sie sich theoretisch infizieren, aber in der Praxis ist es selten (besonders bei der Einhaltung der Hygienevorschriften). Es ist leichter, sich anstecken zu lassen, wenn Sie ohne Kleidung im Bett des Patienten liegen oder seine Unterwäsche benutzen.

    11. November 2016 um 21:36 Uhr

    Wie behandelt man Krätze mit einer stillenden Mutter, wenn die Drogen kontraindiziert sind?

    Die Antwort des Autors:

    Auf ausländischen Websites Zur Behandlung von Krätze während der Stillzeit (Stillen) wird Permethrin in Form einer Flüssigkeit, Gel oder wasserlöslichen Creme empfohlen. Permethrin wird leicht von der Hautoberfläche absorbiert (weniger als 2%) und wird im Körper schnell abgebaut. Salben sind nicht zu empfehlen, da ein Kind während der Fütterung große Mengen Mineralparaffine schlucken kann.

    15. November 2016 um 13:01 Uhr

    Kann eine Katze von einer Person infiziert werden?

    Die Antwort des Autors:

    Zecken von Tieren und Menschen können sich nicht auf einer Wirtspflanze einer anderen Art vermehren, so dass ausgewanderte Zecken in wenigen Tagen von selbst sterben werden.

    22. November 2016 um 09:54 Uhr

    Ob die Krätze nicht jucken kann? Wenn eine Mutter und ein Kind zur gleichen Zeit krank werden, aber es juckt nicht, und es gibt einen Ausschlag.

    Die Antwort des Autors:

    Krätze juckt nicht nur in sehr seltenen Fällen, wenn die Immunität bei Null ist, und die allergische Reaktion fehlt einfach. Sie müssen sich einem Dermatologen zeigen, Sie haben definitiv eine andere Krankheit.

    2. Februar 2017 um 05:48 Uhr

    Beim Kind 3 Monate. Krätze. Ist es eine Kontraindikation für eine Routineimpfung und ist es möglich, ein Kind zu behandeln - Permetrin oder besser Sprague?

    Die Antwort des Autors:

    Strikte Kontraindikation ist nicht, aber mit der Injektion gibt es Schäden an der Haut, und es muss gegen Krätze behandelt werden. Die endgültige Entscheidung sollte vom Kinderarzt getroffen werden.

    Permetrische Salbe wird nicht bei Kindern unter 3 Jahren verwendet, also verwenden Sie Spregal. Vorläufig lesen Sie die Anweisungen zur Vorbereitung sorgfältig.

    15. August 2017 um 23:08 Uhr

    1. Ist Spregal ein wirksames Medikament für Erwachsene, da es bereits im Alter von 3 Monaten angewendet werden kann?
    2. Wie viel spregale ist "harmlos" andere Mittel?
    3. Wenn der Besitzer von Krätze Diabetes mellitus hat, was kann er mit solchen Medikamenten wie Benzylbenzoat und Hormonsalben behandelt werden?

    Die Antwort des Autors:

    1. Ist effektiv.
    2. Dies ist ein neueres und teureres Medikament. Gemäß der Forschung - es ist sogar für Kinder ziemlich sicher.
    3. Von Glucocorticoiden können Hormone die Zuckermenge erhöhen, aber von der äußeren Anwendung von Salben auf einer begrenzten Oberfläche ist unwahrscheinlich. Also nichts, denke ich. In jedem Fall zeigen die Anweisungen zu dem Medikament bekannte gefährliche Kombinationen von Drogen.

    13. Mai 2018 um 23:01 Uhr

    Kann Krätze in der Leistengegend, Knie und Beine nach der Rasur der Intimzone auftreten.

    Die Antwort des Autors:

    Nach der Rasur gibt es keine Krätze, sondern Reizungen durch den Rasierer und die verwendete Creme oder den Schaum. Dies wird als Kontaktdermatitis bezeichnet. Es muss für einen Tag oder zwei unabhängig voneinander bestehen. Wenn es nicht, aber verschlechtert, dann müssen Sie zu einem Dermatologen gehen.

    Schreibe deinen Kommentar:

    © Blog des Arztes der Ersten Hilfe, 2007 - 2017. Datenschutzrichtlinie.
    Unterstützt von WordPress. Design von Cordobo (mit Änderungen).

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie