Bonige Euter ist eine sehr unangenehme Krankheit. Darüber hinaus kann es zu ernsthaften Komplikationen kommen. Aber diese Probleme können vermieden werden, wenn bestimmte Regeln der Behandlung und Prävention befolgt werden.

Was ist ein Bumpeuter?

In der Medizin ist es üblich, eine Krankheit als knochiges Euter zu bezeichnen Hydradenit, was die bakterielle Entzündung des Ganges der Schweißdrüse charakterisiert.

Die Krankheit kann sich erst entwickeln, wenn die Hautanhangsgebilde vollständig zu funktionieren beginnen. Dementsprechend können das Kind und die ältere Person nicht von dieser Krankheit betroffen sein. Es ist auch erwähnenswert, dass Frauen häufiger krank werden als Männer.

Ursachen von Hydradenitis

Die Hydradenitis kann aus folgenden Gründen auftreten:

  • Kämmen der Haut mit Juckreiz, der durch Allergien oder andere Ursachen verursacht wird;
  • Mit verschiedenen Mitteln der Körperpflege und Kosmetik, die den pH-Wert der Haut stören können;
  • Störung des Hormonhaushaltes, der zu vermehrtem Schwitzen führt;
  • Das Vorhandensein von Hyperhidrose, die aufgrund eines längeren Aufenthaltes in heißen klimatischen Bedingungen, mit schwerer körperlicher Belastung und Stress auftritt;
  • Haar in der Haut nach der Haarentfernung;
  • Auftreten von Windeldermatitis durch unsachgemäße Kleidung oder Nichtbeachtung der Hygienevorschriften;
  • Verwendung von Deodorants und Talkum, die Poren auf der Haut verstopfen;
  • Falsche Struktur der Gänge der Schweißdrüsen.

Die provozierenden Faktoren

Neben den Hauptursachen für die Entwicklung des knöchernen Euters gibt es eine Reihe von Faktoren, die den Ausbruch der Krankheit auslösen können:

  • Beschädigung der Haut.
  • Bildung von Windeldermatitis.
  • Die Immunität des Körpers ist in einem stressigen Zustand.
  • Verstoß gegen Hygienestandards.
  • Probleme mit dem endokrinen System haben.
  • Die Entwicklung von Fettleibigkeit.
  • Vorhandensein von bakteriellen Infektionen.

Buckled Euter unter der Achselhöhle

Meistens erscheint das knöcherne Euter im Bereich der Achselhöhlen. Wenn Sie die genaue Ursache der Krankheit kennen, kann es verhindert werden.

Der Hauptgrund für das Aussehen des knöchernen Euters ist Vorhandensein von Staphylokokken und Streptokokken. Diese schädlichen Bakterien dringen zunächst in die Schweißdrüsen und dann in die Fettzellen ein. Danach beginnt die Achselhöhle Entzündung, die in ein knöchernes Euter verwandelt wird.

Eine Art von Streptokokken - hämolytisch verursacht eine andere Hauterkrankung - erysipelatöse Entzündung des Gesichts.

Symptome

Für den Knocheneuter ist ein ausgeprägt ausgeprägter Entzündungsbeginn uncharakteristisch. Die Krankheit nimmt allmählich zu.

Im Anfangsstadium der Krankheit erscheint eine Person:

  • Starker Juckreiz.
  • Schwellung mit schmerzhaften Empfindungen.
  • Die Schwellung hat eine dichte Struktur.

Nach einer Weile beginnen sich die folgenden Symptome zu entwickeln:

  • Erhöhte Schwellung.
  • Die Schwellung nimmt eine feste Struktur an.
  • Wundheit wird stärker.
  • Die Form der Birne ist erworben, und es gibt Formationen, die wie Nippel aussehen.
  • Hautfarbe wird bordeauxrot.

In der Endphase der Entwicklung des knöchernen Euters:

  • Entzündung wird mild.
  • Von den Entzündungen wird Eiter mit Blut ausgeschieden.
  • Die Körpertemperatur kann ansteigen.
  • Das Auftreten von Schwäche.

Wenn die Zeit nicht mit der Behandlung beginnt, kann die Krankheit andere Teile des Körpers beeinflussen, die für das Schwitzen verantwortlich sind. Sehr oft kann das knöcherne Euter von einer Sepsis oder einem Abszess begleitet sein. Aus diesem Grund sollte die Behandlung nach dem Auftreten der ersten Symptome der Krankheit erfolgen.

Schockierende Statistiken - festgestellt, dass mehr als 74% der Hauterkrankungen - ein Zeichen der Infektion mit Parasiten (Ascarid, Giardia, Toksokara). Worms fügen dem Körper enormen Schaden zu, und unser Immunsystem ist das erste, das leidet, das den Körper vor verschiedenen Krankheiten schützen muss. E. Malysheva teilte das Geheimnis, wie schnell sie loszuwerden und ihre Haut zu reinigen ist genug. Weiter lesen "

Diagnose von Hydradenitis

Das Euter ist sehr einfach zu definieren. Der Spezialist muss den Patienten zunächst visuell untersuchen und den Ort der Entstehung des Entzündungsprozesses sowie das für diese Krankheit charakteristische Krankheitsbild beurteilen.

Sehr oft verwechseln die Leute zickige Euter mit einem gewöhnlichen Kochen. Diese Krankheiten haben jedoch ein Unterscheidungsmerkmal - nekrotischer Stamm. Ein solcher Stab ist nur charakteristisch für ein Kochen. Das Eutereuter kann immer noch sehr wie eine kollibakative Tuberkulose aussehen. Diese Krankheit ist durch das Auftreten einer schweren Entzündung der Lymphknoten und das Fehlen von Schmerzen gekennzeichnet.

Um den Unterschied zwischen dem Furunkel und dem knöchernen Euter visuell zu beurteilen, siehe das Foto des Furunkels im Artikel zum Thema.

Die Grundlage für die Diagnose des knöchernen Euters ist ein allgemeiner Bluttest. Wenn die Beschleunigung der ESR und die erhöhte Anzahl von Leukozyten im Blut nachgewiesen werden, deutet dies auf die Entwicklung des knöchernen Euters hin.

Wenn entschieden wurde, Antibiotika zu nehmen, dann wird gesät, um die Anfälligkeit des Körpers für Medikamente, die auf eine antibiotische Therapie abzielen, zu bestimmen. Wenn die Krankheit lange Zeit auftritt oder wiederholt auftritt, ist es notwendig, ein Immunogramm durchzuführen, das das gesamte Immunsystem untersucht.

Behandlung

Die Behandlung des knöchernen Euters muss für jeden Patienten streng individuell sein. Und die Behandlung sollte erst nach einer vollständigen Untersuchung der Person beginnen.

Methoden der Behandlung des knöchernen Euters:

  • Wenn die Krankheit noch im Anfangsstadium ist, Dann erhält der Patient Salben mit Antibiotika. Meistens ist es Tetracyclin und Erythromycin. Im Komplex werden sogar alkoholische Lösungen und Wasserstoffperoxid vom Arzt verschrieben. Zusätzlich kann die Behandlung auf Ultraviolettbestrahlung basieren.
  • Wenn sich die Krankheit bereits vor der Eiterbildung entwickelt hat, dann werden die Öffnung der Formation selbst und die Drainage durchgeführt. Dieser Vorgang ist nicht sehr kompliziert, also haben Sie keine Angst vor einer solchen Operation. Danach erhält der Patient Antibiotika in Form von Ciprofloxacin und Azithrox.
  • Wenn die Krankheit aktiv ist, dann kann die Formation nicht benetzt werden. Darüber hinaus sollte von seiner Diät alle süßen und würzigen Speisen sowie alkoholische Getränke ausschließen. Nachdem die Krankheit geheilt ist, müssen alle Faktoren, die zur Entstehung der Krankheit führen können, gelöscht werden.

Um den eitrigen Inhalt aus der Entzündung heraus zu stimulieren, wird er verschmiert Liniment Vishnevsky oder ichthyol Salbe. Zu Beginn ist es notwendig, alle Haare von der Stelle der Entzündung zu schneiden, dann wird die Salbe sehr dünn über die schmerzhafte Formation aufgetragen. Diese Salben haben ziehende Eigenschaften, so dass sie verwendet werden, um schnell einen Stiel des Kochens zu bilden. Schau dir das Foto hier an.

Als nächstes sollte die Entzündung mit einem sterilen Verband abgedeckt werden. Diese Bandage sollte mindestens dreimal täglich oder kontaminiert gewechselt werden. Bei jedem Ersatz sollte die Entzündung erneut verschmiert werden.

Nachdem der eitrige Inhalt herauskommt, sollten die folgenden Mittel verwendet werden:

  • Salbe-Antibiotikum Levomekol.
  • Lotionen von Clindamycin-Lösung.
  • Komprimiere aus einer Lösung von Dimedoxid und Iod.
  • Oflomelid.

Antibiotika

Die Behandlung sollte umfassend sein, daher ist es notwendig, zusätzlich zu Salben Antibiotika einzunehmen.

Meist werden bei der Behandlung des knöchernen Euters folgende Antibiotika verschrieben:

  • Erythromycin - 4 mal am Tag.
  • Tetracycline - einmal täglich.
  • Minocycline - 3 mal am Tag.

Physiotherapie

Physiotherapie zur Behandlung des knöchernen Euters umfasst folgende Verfahren:

  • Bakterizide Verfahren
  • Entzündungshemmende Therapie mit UHF, SuP-Bestrahlung
  • Immunstimulierende Therapie (Laserbestrahlung von Blut, Magnetotherapie, Heliotherapie)
  • Regenerative Technik

Volksheilmittel

Viele Ärzte sagen, dass die Behandlung von knöchernen Eutern durch Volksmethoden ein ineffektiver Weg ist, jedoch keine gesundheitlichen Schäden verursachen kann und mit der medizinischen Therapie gut vereinbar ist. Darüber hinaus zeigen die Zeugnisse der Menschen, dass Volksmedizin mit einer solchen Krankheit konkurrieren kann.

Hier sind ein paar Volksrezepte und Methoden, die ein knochiges Euter heilen können:

  • Eine große Zwiebel sollte halbiert und im Ofen gebacken werden. Wenn die Zwiebel golden wird, muss sie auf die Entzündung aufgetragen und mit einem Verband fixiert werden. Diese Kompresse sollte über Nacht verlassen werden.
  • Zur Erziehung können Sie einen Brei aus den Blättern von Wegerich auftragen. Die Mischung wird am besten auch mehrere Stunden mit einer Bandage befestigt.
  • Kohlblatt es ist notwendig, abzustoßen und es auf die Stelle der Entzündung anzuwenden.
  • Die Zwiebel wird fein zerkleinert und in einer Pfanne mit pflanzlichem Öl gebraten. Dort müssen Sie auch 3 Esslöffel Waschseife hinzufügen. Aus der Mischung wird eine Kompresse gemacht und für die ganze Nacht auf die Entzündung aufgetragen.
  • Das Aloe-Blatt wird gekocht und geschnitten. Die Innenseite des Blattes sollte an der entzündeten Stelle angebracht werden. Dieser Vorgang sollte 5 Mal am Tag wiederholt werden.
  • Es ist notwendig, eine Mischung aus Eigelb, geschmolzenem Schweinefett, Honig und Weizenmehl vorzubereiten. Alle Komponenten werden gemischt und die resultierende Mischung verteilt die entzündeten Bereiche. Danach sollte dieser Ort mit einem warmen Verband bedeckt werden.

Prävention

Um die Krankheit mit Hydradenitis zu vermeiden, ist es notwendig, mehrere einfache präventive Regeln einzuhalten:

  • Einhaltung von Sauberkeit und persönlicher Hygiene.
  • Experten empfehlen dringend, keine engen Sachen zu tragen. Enge Kleidung verursacht oft Reizungen auf der Haut.
  • Axillare Hohlräume sollten immer sauber gehalten werden.
  • Wenn ein Deodorant oder Kosmetika die Ursache für Entzündungen auf der Haut ist, dann ist es besser, es nicht zu verwenden. Es sind diese vorbeugenden Normen, die den Ausbruch der Krankheit verhindern können.

Fazit

Wenn plötzlich, im Bereich der Achselhöhlen oder anderswo in der Ansammlung von Schweißdrüsen, Verdichtungen auftreten, dann sollten Sie nicht erwarten, dass sie sich selbst auflösen werden.

Im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit kann die Behandlung zu Hause durchgeführt werden, vorher ist dies jedoch egal Ich muss einen Arzt aufsuchen, dass er Präparate, besonders ausgehend von Merkmalen eines Organismus des Patienten ernannt oder ernannt hat. Wenn Sie eine Selbstmedikation durchführen oder diese vollständig vermeiden, kann dies zu Komplikationen führen, und das knöcherne Euter kann eine chronische Form annehmen.

Hydradenitis oder "Knochen Euter": Fotos, Symptome und Behandlungsmethoden

Hydradenitis oder, wie es bei den Menschen "Knochen Euter" genannt wird, ist eine eitrige, entzündliche Schädigung der Schweißdrüsen durch Bakterien verursacht. Meistens tritt Hydradenitis im Bereich der Achselhöhle auf, aber auch an anderen Stellen, wo sich die Schweißdrüsen auf der Kopfhaut befinden (sie werden apokrin genannt). Dies kann der Bauch sein (der Bereich um den Nabel, Leistenfalten, Anus, Hodensack bei Männern und der Bereich der großen Schamlippen bei Frauen).

Es verursacht Infektion von Staphylococcus. Diese Krankheit ist sehr gefährlich, weil sie mit verschiedenen Komplikationen droht, zB Sepsis, wenn die Infektion ins Blut gelangt. Wenn Sie rechtzeitig auf die ersten Anzeichen der Krankheit achten, können Sie schwerwiegende Folgen vermeiden. Die Untersuchung bei Verdacht auf Hydradenitis wird nach ihrem charakteristischen Krankheitsbild vorgeschrieben. Üblicherweise erfolgt dies auch, indem Sekrete aus den Schweißdrüsen mit einem Antibiotikum ausgesät werden, um die am besten geeignete antibiotische Behandlung zu verschreiben.

Euthanasie kommt bei Kindern und älteren Menschen nie vor. Dies liegt daran, dass Schweißdrüsen erst in der Pubertät zu funktionieren beginnen, und im Alter dann ihre Arbeit verblasst. Vor allem betrifft diese Krankheit Frauen zwischen 15 und 55 Jahren - sie machen bis zu 85% aller Fälle von "Hydratenitis" aus. Meistens tritt diese Krankheit in der Pubertät und Menopause auf - das Toben von Hormonen trägt zur Entwicklung von Infektionen und Entzündungen in den Schweißdrüsen einer Person bei.

Was verursacht Hydradenitis unter dem Arm und in der Leistengegend

Diese Infektionskrankheit ist eine Art von Pyodermie (eine eitrige Hautläsion). In den meisten Fällen verursacht es Hydradenitis, golden Staphylococcus, der am meisten bekannt für Verstöße im Verdauungssystem. Das Bakterium dringt in den apokrinen Drüsen auf zwei Arten: entweder durch die lymphatische Weise als Folge einer Beschädigung der Haut, entweder direkt von den Orten, wo Schweiß (von Ausführungsgängen) herausragt. Sehr oft können Staphylokokken durch starke Kratzer (z. B. durch Mückenstiche) Kratzer, kleine Schnitte während der Rasur oder geschädigte Haut durchdringen. Mit Hydradenitis erhöht sich das Schwitzen, und konstante Hautreibung verringert seine Schutzfunktion, und der Körper wird anfälliger für verschiedene Mikroben.

Hydradenitis entsteht, wenn die Immunität einer Person leicht geschwächt ist (dies kann aus einer Vielzahl von Gründen geschehen). Auch zur Entwicklung der Krankheit beitragen mehr alkalischen pH-Wert der Blutgefäße, unzureichende Hygiene, gleichzeitige chronische Erkrankungen sowie Diabetes, Fettleibigkeit und andere Erkrankungen des endokrinen Systems.

Anzeichen und Symptome der Entwicklung von Hydradenitis

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Krankheit meistens einseitig ist, aber es gibt Ausnahmen. Wenn der eitrig-entzündliche Prozess gerade erst beginnt, werden an den Stellen, wo sich die apokrinen Schweißdrüsen befinden, dichte Knötchen in der Haut selbst gebunden. Mit der Zeit beginnen sie zu jucken und verursachen schmerzhafte Empfindungen (besonders beim Drücken).

Anfangs sind die Knötchen klein, aber sie wachsen schnell, erreichen eine Größe von jeweils eineinhalb Zentimetern und ähneln einer Birnenform. Um sie herum wird die Haut rot-blau und schwillt an; der Ort der Entzündung ist sehr wund. Einige Knötchen, die eng beieinander liegen, können zu einem kombiniert werden - dann an dieser Stelle eng an die Hautformation geschweißt, ähnlich einer Scheibe.

Schmerzen treten nicht nur während der Bewegung, sondern auch in Ruhe auf. Darüber hinaus kann der Patient auch Fieber haben; Es gibt allgemeine Schwäche und Unwohlsein.

Danach werden die Knoten im zentralen Teil etwas weicher, und dann öffnen sie sich und Eiter kommt heraus, möglicherweise mit Verunreinigungen des Blutes. In der Konsistenz ähnelt es dicker saurer Sahne. Im Gegensatz zu einem Furunkel gibt es bei der Hydradenitis keinen nekrotischen Stamm. Der Knoten wird ungefähr eine Woche oder 10 Tage nach seiner Bildung geöffnet. Nach der Eiterfreisetzung verbessert sich meist der Zustand des Patienten, der Schmerz vergeht. Auf der Seite des Eiters befindet sich ein Geschwür, das dann strafft und Narben hinterlässt.

Der vollständige Entwicklungszyklus eines solchen Knotens (Hydradenit) beträgt etwa 14 Tage. Mit bereits heilenden Narben werden jedoch neue Knoten gebildet, und die Entzündung wächst mehr und mehr. Wenn die Hydradenitis nicht behandelt wird, entwickelt sie sich zu einer chronischen Krankheit, und selbst mit zeitweiliger Linderung treten fast immer Rückfälle auf. Die Exazerbation der Krankheit kann dutzende Male auftreten, wenn die Behandlung zu spät begonnen wurde oder falsch durchgeführt wurde. Auch ist die Krankheit verlängert und mit unzureichender Hygiene oder anderen pathologischen Prozessen im Körper.

Was sind die Komplikationen der Hydradenitis?

In der Regel treten Komplikationen bei Personen mit geringer Immunität oder in Ermangelung einer angemessenen Behandlung auf. Infektionen und Entzündungen können sich auf andere Gewebe ausbreiten, die sich in der Nähe des betroffenen Bereichs befinden. Dies kann zu einem Abszess oder zu einer Phlegmone führen. Wenn es andererseits zu lange dauert, um den Hydradenit zu ignorieren, nimmt er eine schwere Form an, und die Infektion kann ins Blut gelangen und sich über den ganzen Körper ausbreiten - in diesem Fall tritt eine Sepsis auf.

Untersuchung mit Hydradenitis

Die Untersuchung eines Patienten mit Verdacht auf Hydradenitis wird entsprechend dem klinischen Bild dieser Erkrankung durchgeführt. Es ist notwendig, Blut zu geben: Das Vorhandensein einer Entzündung wird durch die Beschleunigung der ESR und erhöhte Spiegel von Leukozyten im Blut angezeigt. Wie bereits früher beschrieben, ist es zur Verschreibung von Antibiotika notwendig, die Ausscheidungen aus den Schweißdrüsen zu säen. Eine solche Studie wird die Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Antibiotika bestimmen und die optimalste Behandlung verschreiben. Wenn die Krankheit in ein schwereres Stadium übergegangen ist, erhält der Patient ein Immunogramm.

Es ist sehr wichtig, die Hydradenitis von Furunkulose, Tuberkulose, Lymphknoten in der Achselgegend und andere ähnliche Krankheiten zu unterscheiden.

Behandlung von Hydradenitis

Vor allem wird Patienten mit dieser Diagnose eine spezielle Diät verordnet, die im Durchschnitt etwa 3 Monate dauert. Zu diesem Zeitpunkt kann der Patient keine scharfen Speisen, Spirituosen, Gewürze und Gewürze essen und auch den Verzehr von Süßem minimieren. Die Ernährung sollte so abwechslungsreich und mit Vitaminen gesättigt sein. Es ist sehr wichtig, die Aufmerksamkeit auf Lebensmittel mit hohem Eisen und Phosphor zu zahlen: viele dieser Elemente in Äpfeln, Karotten, Kohl, Nüsse, Wildrose (es auch viel Vitamin C enthält, die Infektionen zu bekämpfen hilft).

Förderung der Genesung ist auch eine spezielle Vitamin-Komplexe, die in einer Apotheke gekauft werden können, sowie Saft aus Kochbananen und Aloe, Tinktur aus Ginseng und Echinacea.

Um die Ausbreitung der Hydraenitis auf andere Gewebe und andere apokrine Drüsen zu vermeiden, muss die Haut rund um die betroffenen Stellen 4 mal täglich mit Alkohol behandelt werden. Jede geeignete - Boric, Salicylsäure (2%), Kampfer. Von der Rezeption der Bäder ist es auch besser, auf vollständige Genesung zu verzichten: besser in der Dusche waschen, bevor die betroffene Stelle mit Pflaster und Bandage aufgewickelt wird.

Was die medikamentöse Behandlung betrifft, wird die Hydradenitis als Pyodermie behandelt. Grundsätzlich ist ohne Behandlung mit Antibiotika (Erythromycin, Doxycyclin und andere) nicht vollständig. Wenn Rückfälle dieser Krankheit auftreten, werden Antibiotika auch mit Stimulanzien des Immunsystems ergänzt - zu diesem Zweck ist es zunächst notwendig, ein Immunogramm zu bestehen. Falls die Diagnose ergab, dass es sich um eine Staphylokokken-bedingte Hydradenitis handelte, ist es möglich, eine spezifische Therapie zu verwenden - zum Beispiel einen Impfstoff oder Staphylokokken-Gammaglobulin.

Darüber hinaus ist es sehr wichtig, eine angemessene Pflege der von Hydradenitis betroffenen Zone sicherzustellen. In der Zone der apokrinen Drüsen müssen Sie Ihre Haare so kurz wie möglich schneiden. Anzug diejenigen, die in jeder Hausapotheke sind - Zelenka (3%), Ethanol (96%) Alkohol, salicyl (2%), Borsäure Alkohol und Jodtinktur: Die Haut um den Infiltrationsprozess muss Mittel bakterizid. Wenn das betroffene Gebiet zu groß und durch starke Schmerzen gekennzeichnet ist, spritzen Novocain und Antibiotika hinein.

In den frühen Tagen der Krankheitserkennung ist die Anwendung von halbalkoholischen naßtrocknenden Verbänden sehr wirksam. Aber die Bandagen mit Salben sind am besten nicht zu benutzen - das kann die Situation nur verschlimmern. Kompressen - alle - im Falle von Hydradenitis sind verboten. Sie werden nur das Auftreten von Ohnmacht verstärken. Aber es ist sehr gut für die Behandlung von Mutter Euter trockener Hitze, zum Beispiel verwendet, wischen Sie die Haut trocken mit einem warmen Handtuch, Heizung blaue Lampe tun - nur 5 Minuten in einem Abstand von etwa zwanzig cm und Sonnenbaden, wenn möglich.

Weiche, reife Hydraenitis wird nur durch einen chirurgischen Eingriff behandelt. In diesem Stadium der Krankheit zeigen die üblichen Methoden nicht den gewünschten Effekt - das betroffene Gebiet wird durch eine Vielzahl von Mikroabszessen repräsentiert, die weiter reifen und Eiter freisetzen. Während der Operation zuerst den Eiter entfernen und dann das gesamte infizierte Fettgewebe entfernen.

Wenn Rückfälle von Hydradenitis verschlimmert werden, wird trotz der Immuntherapie ein radikaler chirurgischer Eingriff bestehend aus zwei Teilen durchgeführt. Zuerst wird ein breiter Einschnitt von dem eitrigen Fokus auf ein gesundes Gewebe gemacht und die gesamte entzündete Zone wird extrahiert. Die Wunde wird in offener Form geheilt und sofort einer Antibiotikatherapie unterzogen. Nachdem die Entzündungsprozesse abgeklungen sind, kommt der zweite Teil der Operation. In diesem Stadium werden die Haut und das subkutane Fett des betroffenen Bereichs vollständig entfernt. Um einen solchen Defekt abzudecken, wird die Haut des Patienten verwendet - diese Methode wird Autodermoplastik genannt.

Solch ein Eingriff kann nicht in einer Operation durchgeführt werden, da es sehr oft Fälle gab, in denen die Wunde nach der ersten Stufe der Operation anfing zu eitern und lang zu verheilen, und an ihrer Stelle eine grobe Narbe gebildet wurde.

Bezüglich der physiotherapeutischen Methoden unterscheiden sich hier die Meinungen von Fachärzten. Zum Beispiel empfehlen einige CMV- und lokale UFO-Therapie, sowie die Verwendung von UHF. Andere glauben, dass im Anfangsstadium der Krankheit keine physiotherapeutischen Behandlungsmethoden benötigt werden. Nach dem chirurgischen Eingriff wird der Patient in der Regel einer lokalen Bestrahlung mit Infrarotstrahlen, Laser-, Magnet- und UFO-Therapie unterzogen. Wenn hidradenitis hart ausgeführt wird, dauert die Behandlung für eine lange Zeit und Rückfall Fällen der zusätzlichen vorgeschriebenen Elektrophorese Unithiol Dionin oder Codein, ist sehr gut und Ultraschalltherapie.

In seltenen Fällen wird eine Röntgentherapie eingesetzt (wenn andere Methoden nicht funktionieren). Während dieser Art der Behandlung werden Schweißdrüsen zerstört.

Behandlung des knöchernen Euters

Behandlung von knöchernen Eutern mit Volksheilmitteln

Das Eutereuter stellt eine gefährliche eitrige Entzündung der Schweißdrüsen dar, die in den meisten Fällen bei Menschen in den Achselhöhlen auftritt. Manchmal ist die Krankheit in einigen Fällen im Nabel lokalisiert, im Perineum, in der Nähe der Schamlippen, des Hodensacks und des Anus. Diese Orte schwitzen am allermeisten.

Mögliche Ursachen der Erkrankung sind eine allgemeine Schwächung des Körpers, Hypothermie sowie geringes Hauttrauma. Die Krankheit kann auch durch übermäßiges Schwitzen, das Tragen synthetischer Kleidung, eine starke Abnahme der Immunität und die Erhöhung der Resistenz einiger Pathogene gegenüber modernen pharmakologischen Arzneimitteln auftreten.

Neben der modernen Behandlung des knöchernen Euters durch chirurgische Eingriffe sind verschiedene Volksmethoden unglaublich effektiv. Und um das primäre Auftreten der Krankheit zu verhindern oder einen Rückfall zu vermeiden, sind die wichtigsten Maßnahmen Härtung und Körperpflege. Personen, die anfällig für das knöcherne Euter sind, wird empfohlen, mindestens zweimal täglich zu duschen. Der Bereich der Achselhöhlen sollte gründlich mit Seife gewaschen werden, und nach dem Abwischen sollten alle antimikrobiellen Lösungen aufgetragen werden.

Es kommt vor, dass diese Krankheit durch Staphylokokken oder Streptokokken Stäbchen auftritt. In seltenen Fällen erscheint es vor dem Hintergrund eines hormonellen Versagens oder einer schweren Störung des endokrinen Systems. Nach korrekter Diagnose und Identifizierung der Ursachen für die Entwicklung des knöchernen Euters können Sie mit der notwendigen Behandlung beginnen.

Es kann festgestellt werden, dass sich das knöcherne Euter langsam genug entwickelt, aber die Bakterien können dem menschlichen Körper kolossalen Schaden zufügen. In der Regel wird die Haut unmittelbar vor dem Beginn der Bildung auf der betroffenen Hautpartie leicht verdichtet, mit Schmerzen, Schmerzen gefühlt. Flach unter der Haut finden Sie immer einen kleinen Knoten, der eine Quelle der Entzündung ist. In der Regel beträgt sein Durchmesser nicht mehr als 4 cm, jede Behandlung kann begonnen werden, wenn das Leiden in die zweite Phase übergeht, wenn diese gefunden wird.

Nach dem Auffinden des knöchernen Euters beginnt der schmerzende Bereich gewöhnlich zu schwellen, zu erröten und zu eitern. In der dritten Stufe bricht eine solche Bildung durch, und der Eiter fließt nach außen. Wenn die unzeitige Behandlung der Krankheit unweigerlich voranzukommen beginnt. Unabhängig davon wird es nie geheilt. Gleichzeitig wird eine moderne Behandlung mit Tabletten und verschiedenen antimikrobiellen Wirkstoffen gezeigt. Wir bieten verschiedene Methoden und Methoden zur Behandlung des knöchernen Euters durch Volksheilmittel an.

Behandlung von knöchernen Eutern mit Fladen

Diese einzigartigen Methoden gehören zu den effektivsten.

Rezept Nummer 1. Mischen Sie ein wenig Mehl mit drei Eigelb, dann fügen Sie ein wenig Smaltz und Honig hinzu. Dadurch sollte der Teig nicht sehr steil werden. Wir legen einen solchen flachen Kuchen auf den betroffenen Platz und wechseln ihn alle 9-12 Stunden.

Rezept Nummer 2. Um einen beliebten tibetischen Gips vorzubereiten, benötigen Sie 50 Gramm Waschseife, ebenso viel Roggenmehl, 1 Esslöffel Zucker und reines Pflanzenöl und ein Glas warmes Wasser. Alle Zutaten mischen und langsam anzünden. Beim Kochen ein wenig Wachs von der Kirchenkerze hinzufügen. Wenn die Mischung leicht abgekühlt ist, kann ein solcher Kuchen die ganze Nacht auf einen schmerzhaften Abszess aufgetragen werden.

Rezept Nummer 3. Nehmen Sie 2-3 Esslöffel fettige saure Sahne und die notwendige Menge Roggenmehl. Mischen, bis sich ein dichter Kuchen gebildet hat und auf die betroffene Stelle auftragen. Sie können eine solche Kompresse einmal am Tag vor dem Zubettgehen machen.

Behandlung von knöchernen Eutern mit Kräutern und Gemüse

Rezept Nummer 1. Die Blätter von Kohl und einfachen Fliedern sind auch wirksam bei der Behandlung der Euter. Sie müssen auf die schmerzhafte Haut mit dem inneren Teil des Abszesses aufgetragen werden. Vor dem Gebrauch gründlich reinigen und gründlich ausspülen.

Rezept Nummer 2. Bemerkenswerte Kompressen aus Wegerich sollten mehrmals im Laufe des Tages getan werden, bis der Abszess selbst bricht und Eiter nicht herauskommt. Die Blätter der Wegerich werden abwechselnd mit der Zwiebel empfohlen, um den Durchbruchsprozess zu stärken, nach dem der Heilungsprozess viel schneller stattfinden wird. Nachdem der Eiter fließt, muss die Wunde mit Salbe oder einer gewöhnlichen Streptokidlösung behandelt werden. nach dem Beginn der Heilung sollte nicht aufhören, die Blätter von Wegerich anzuwenden.

Rezept Nummer 3. Gewöhnliche Calendula-Lösung kann ein knochiges Euter leicht heilen. Um solch eine Wunderlösung vorzubereiten, müssen Sie eine einfache Apotheke Tinktur dieser Pflanze gleich mit Wasser mischen. Die Calendulatinte kann durch eine Lösung aus Schafgarbe oder eine andere zehnprozentige Lösung von Calendula ersetzt werden.

Rezept Nummer 4. Unglaublich effektive Folkmethoden heilen Kompressen von den üblichen Zwiebeln. Es ist notwendig, eine durchschnittliche Glühbirne im Ofen zu backen, danach sollte es sorgfältig in kleine Platten geteilt werden, die dann auf den wunden Punkt aufgetragen werden. Sie können ein wenig Watte auf die Zwiebel legen und dann diese Kompresse mit Polyethylen fixieren.

Rezept Nummer 5. Es ermöglicht das Mischen von Zwiebeln mit einfachen Haushaltsseife. Um eine solche Kompresse vorzubereiten, müssen Sie die Waschseife in einer Menge von 50 Gramm einreiben und mit der fein gehackten Zwiebel mischen. Dann etwas Schweineschmalz hinzufügen und 10 Minuten schwach anbraten, danach das Produkt leicht abkühlen lassen. Die Masse kann 10 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Tragen Sie die Kompresse an die Stelle der Abszesse vor dem Zubettgehen auf.

Behandlung von Kaninchenhaut

Diese Methode der Behandlung wird häufig in Dörfern verwendet, unsere Großmütter müssen die Kaninchenhaut herausnehmen, sie auf der glatten Seite aufschäumen. Wir verwenden es als eine Kompresse für den betroffenen Bereich für den ganzen Tag. mehrmals täglich wird empfohlen, die Haut ein wenig zu nippen.

Behandlung des knöchernen Euters mit Kräutersud

Solch ein exzellenter Kräuter-Sud wird im Inneren verwendet. Um es zu machen, müssen Sie einfache Bananenblätter und Eukalyptusblätter, Ringelblumen, Holunder und Süßklee nehmen. Alle Bestandteile werden gut zerkleinert und mit steilem kochendem Wasser gegossen, wonach die Mischung zum Kochen gebracht und dann für ungefähr 5-7 Minuten in Brand gehalten werden muß. Außerdem wird die resultierende Brühe für etwa zwei Stunden an einem warmen Ort aufbewahrt. Dosierung ist nicht mehr als ein Viertel eines Glases dreimal am Tag. Um zu schmecken, können Sie ein wenig Honig hinzufügen.

Dieser Kräutersud kann auch äußerlich verwendet werden, da er eine ausgezeichnete antiseptische Wirkung hat.

Hinweis:

Bei der Behandlung und zur Vermeidung von Rezidiven ist es notwendig, die übliche Sanierung möglicher Infektionsherde durchzuführen. Bei der Erkennung wird empfohlen, Cholezystitis, kariöse Zähne, Zystitis, Entzündungen der Gliedmaßen, Otitis, Paraproktitis und andere zu heilen. Da pyogene Mikroben nicht nur leicht in verschiedene Organe des Körpers, sondern auch in die Achselhöhle eindringen können, sind sie äußerst gefährlich.

Wenn der Entzündungsprozess wieder aufgetreten ist, wenn sich bereits ein Abszess gebildet hat, können Sie zur schnellen Entsorgung eine Vishnevsky-Salbe oder Ichthyol-Salbe empfehlen. In seltenen Fällen helfen Volksmethoden nicht, dann kann eine Operation nicht vermieden werden. Verzögern Sie nicht die Operation, sonst kann Eiter sich im ganzen Körper ausbreiten und ernste Komplikationen werden vom Patienten nicht vermieden.

Hydradenitis - Behandlung mit Volksmedizin

Furunkel unter dem Arm sollte von Hydradenitis unterschieden werden. Furunkel ist eine eitrige Entzündung des Haarfollikels, und Hydraentzündung ist eine Entzündung der Schweißdrüsen. Aber die Ursachen und Symptome sind gleich, daher sind die Behandlungsmethoden ähnlich. Und Volksmedizin für die Behandlung von Hydradenitis sind oft viel effektiver als offizielle Medikamente. Im Folgenden finden Sie viele Beispiele, wie Sie das "knöcherne Euter" handhaben und chirurgische Eingriffe vermeiden können. Rezepte stammen aus der Zeitung "Herald of HSE"

Hydradenit (bei den Menschen der Erkrankung ist das holprige Euter) eine akute eitrige Entzündung der Schweißdrüsen. Die Ursache der Krankheit sind Bakterien von Staphylokokken. Meistens manifestiert sich die Krankheit in Form eines Furunkels unter dem Arm, seltener lokalisiert um die Brustwarzen, Nabel, im Perineum

Ursachen von Hydradenitis:
1) synthetische enge Kleidung - eine ausgezeichnete Umgebung für die Reproduktion von Staphylococcus;
2) verstärktes Schwitzen, Überhitzung oder umgekehrt, Hypothermie;
3) verminderte Immunität;
4) Schädigung der Achselregion während der Rasur ist die Haut von einer allergischen Reaktion auf Deodorant - vor dem Hintergrund der verringerten Immunität Verletzung und allergischer Entzündung der Haut offen sind Tore für Staph
5) Vererbung
6) Verletzung des Hormonhaushaltes

Behandlung eines Furunkels unter einer Maus mit medizinischen Präparaten
Sobald Sie Schmerzen und Entzündungen unter dem Arm fühlen, beginnt die Hautantiseptika abzuwischen - Salicyl- oder Borsäure Alkohol, Chlorhexidin, Alkohol Tinktur aus Calendula.
Anschließend Salbe auf die Haut auftragen: Ichthyol, Vishnevsky oder Levomekol. Salbe auf eine Serviette auftragen und unter dem Arm aufkochen. Wischen Sie die Serviette mit Salbe ab.
Wenn die Krankheit das knöcherne Euter weit gegangen ist, dann wird die Bandage 3-4 mal am Tag gewechselt, ständig mit dieser Bandage laufend. Wenn die Krankheit gerade begonnen hat, dann Salbe für die Nacht, wischen Sie sie mit einer trockenen Serviette während des Tages und schmieren Sie den Furunkel unter dem Arm mit Jod oder zelenka. Entzündete Haut kann nicht nass sein.
Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, können Sie die Hydradenitis in 3-5 Tagen heilen.

Wenn die Hand nicht auf diese Ressourcen und Apotheke zu Apotheke nicht möglich, in der nahen Zukunft hat, ist zu erreichen, kommen auf die Hilfe der Volksheilmittel: Anwendung auf kocht unter dem Arm, Bananenblättern, Aloe, Kalanchoe, Kohl, ihre Pre-Mash oder gekerbt, dass der Saft aus.
In der Behandlung von Furunkeln, einschließlich unter dem Arm, gibt eine gute Wirkung eine gebackene Zwiebel oder eine Kompresse mit geriebenen Kartoffeln.
Es ist sehr nützlich, Tee aus den Blüten von Calendula zu trinken - es tötet Bakterien von Staphylococcus im Körper. (HLS 2013, Nr. 13, S. 12-13)

Behandlung von Hydradenitis mit einem Quark
Eine Frau erschien unter ihrem Arm als Furunkel, bei ihr wurde eine "Hydradenitis" diagnostiziert und eine Operation angeboten. Aber vor der Operation sprach der Patient mit einem Nachbarn, und sie bot ein Volksheilmittel, um zu versuchen, die sie vor wenigen Jahren konnten Hündin Euter ihrer Tochter heilen.
Mischen Sie 1 EL hinzu. l. frische saure Sahne, Butter und Hüttenkäse. Diese Mischung wird auf eine Serviette gelegt und fest für eine Nacht unter einer Maus zum Kochen gebracht. Mischung zur Vorbereitung jeden Abend frisch.
Die Frau nutzte diesen Rat und fing an, Kompressen zu machen. Furunkel unter dem Arm wurden jeden Tag kleiner. Die Behandlung von Hydradenitis mit Kompressen wurde fortgesetzt, bis alle Versiegelungen verschwunden waren. Die Operation wurde vermieden. (2001, Nr. 3, S. 18-19).

Hilft die Krankheit „bitch Euter“ zu heilen und eine einfache Hütte, ist es notwendig, das heiße Wasser zu gießen, um die geronnene Milch erwärmt und gab überschüssige Säure, umrühren und quetscht. Legen Sie den Quark auf eine Serviette, die unter der Achselhöhle gekocht wird. (HLS 2007, Nr. 4, Seite 33).

Wie man einen Eiter mit einem Honigkuchen behandelt
Eine Frau kochte unter ihrem Arm, starke Schmerzen begannen, es war unmöglich, sich auch nur mit ihrer Hand zu bewegen. Der Patient wandte sich dem Krankenhaus zu. Ein Furunkel wurde geöffnet, vor Schmerzen verlor sie das Bewusstsein. Ein paar Monate später kehrte die Krankheit zurück, aber sie hatte Angst, ins Krankenhaus zu gehen. Außerdem schlug ihr ein Freund das Rezept vor, wie man das Bump-Euter mit den Volksheilmitteln behandelt.
1 EL. l. Mische den flüssigen Honig mit Mehl, mache einen Kuchen und lege ihn für die Nacht unter dem Arm auf den Furunkel und bedecke ihn mit Polyethylen. Mach jeden Abend einen frischen Kuchen. Hydradenit konnte in wenigen Tagen zu Hause geheilt werden. (HLS 2003, Nr. 3, Seite 19)

Behandlung von Hydradenitis mit Zwiebel Salbe
50 g Waschseife, 50 g Zwiebel - auf eine feine Reibe reiben. 150 Gramm geschmolzenes Inneres Schweinefett, erwärmen und einen Bogen und Seife hineinwerfen. Erhitzen, mahlen, bis eine homogene Masse entsteht. Abkühlung. Halten Sie nicht länger als 2 Wochen in der Kälte.
Tragen Sie eine dicke Salbenschicht auf die Serviette auf, befestigen Sie sie unter dem Arm zum Kochen und fixieren Sie sie. Um eine Kompresse am Morgen und am Abend zu ändern, aber wenn die Sekretion von Eiter intensiv ist, dann alle 2-3 Stunden wechseln. Ein Furunkel unter einer Maus geht schnell vorbei oder findet statt, von einer Entzündung bleibt keine Spur übrig. (2004, Nr. 2, S. 25-26)

Krankheits-Euter - Behandlung mit Salbe aus Kräutern
Die Frau kochte unter ihrem Arm. Die Krankheit schritt schnell voran, der Abszess wurde immer mehr. Bevor der Chirurg weit weg war, beschloss sie, das Euter zu Hause zu behandeln und eine Salbe aus Kräutern zu bereiten, die in der Lage sind, Abszesse zu behandeln.
Vorbereitung der Salbe. Frische Calendulablüten 2 Teile, Schafgarbe - 2 Teile, melilot - 1 Teil Löwenzahn Wurzeln - 2 Teile, Wurzeln Sauerampfer - 1 Teil Blütenstand Rainfarn - 1 Teil. All diese Kräuter waschen und passieren einen Fleischwolf. Fügen Sie dem Kräuterbrei 1 Teil Vishnevsky Salbe und ichthyol Salbe hinzu. All diese Mischung wird mit Calendulaöl verdünnt, um eine homogene elastische Masse zu erhalten.
Sie können Calendulaöl in einer Apotheke kaufen, aber Sie können sich im Voraus vorbereiten. 1,5 Tassen Calendula-Blüten gießen ein Glas Pflanzenöl bei einer Temperatur von 80-100 Grad, rühren. Bestehen Sie im Dunkeln für 40 Tage, Belastung
Bei der Behandlung der Hydradenitis rieb der Patient die betroffene Haut mit Alkohollösung, machte am Morgen eine Kompresse mit dieser Salbe und wechselte abends den Verband. An einem Tag wuchsen Furunkel unter dem Arm, da waren weiße Köpfe. Am dritten Tag platzten die Abszesse, und der Eiter kam heraus. (2006, Nr. 18, Seite 31)

Behandlung von Knocheneuter mit einer Kompresse
Das Mädchen hat Hydradenitis begonnen. Nachbarn rieten, das Euter mit einem solchen Volksheilmittel zu behandeln:
Nehmen Sie zu gleichen Teilen Kolophonium, Bienenwachs und Butter ein. Alle schmelzen bei schwacher Hitze und gut umrühren, nicht zum Kochen bringen. Eine homogene Masse sollte erhalten werden. Auf die Serviette die erhaltene Salbe auftragen und unter der Achselhöhle an den Furunkeln befestigen, mit Pflaster und Pflaster fixieren. Ändern Sie die Kompressen 2-3 Male pro Tag, wenn der Eiter beginnt, intensiv hinauszugehen, werden die Kompressen öfter. (Gesunde Feiertage 2006, Nr. 24, Seite 33)

Behandlung der Nesselhortensie
Um die Krankheit "Hündin Euter zu heilen, müssen Sie das Blut mit Brennnessel reinigen - 1 EL. l. trockenes Gras gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen und trinken während des Tages. Mach das für 2-3 Wochen. (HLS 2006, Nr. 24, Seite 4)

Wie man die Krankheit "Hündineuter" Birne behandelt
Die gebackene Zwiebel ist das einfachste und wirksamste Volksheilmittel für das "knöcherne Euter" und alle Abszesse. Die Zwiebel anbraten, halbieren und erwärmen, um sie am Abszess unter dem Arm zu befestigen. (HLS 2006, Nr. 2, Seite 11)

Der goldene Hund
Ein Furunkel sprang unter ihrem Arm auf. Zwei Nächte hintereinander trug sie einen goldenen Schnurrbart auf den Abszess auf. Am dritten Tag brach der Abszeß aus und eine Woche später heilte alles, die Haut reinigte sich (2006, Nr. 4, Seite 31).

Tibetischer schwarzer Gips vom Kochen unter der Achselhöhle
Dieses Mittel behandelt schnell alle Abszesse, Furunkel, "Bump-Euter". Hier ist das Rezept:
Mischen Sie 50 g geriebene Seife, 50 g Roggenmehl, 1 EL. l. Pflanzenöl und 1 EL. l. Honig. Das ganze 150 g kochendes Wasser verdünnen, 2-3 Minuten kochen, 1 Kirchenkerze ohne Docht hinzufügen. Rühren. Trage diese Masse auf das Gewebe auf und befestige sie am Abszess, fixiere sie mit Klebeband. Dressing mit Salbe verändert sich täglich. Schmerzen sind zunächst nicht auszuschließen. Die vollständige Genesung erfolgt in 2 Wochen. (HLS 2007, Nr. 7, S. 30, 2013, Nr. 1, S.27)

Behandlung von Hydradenitis durch eine Schnur
Das Mädchen 8 Jahre hat Entzündung unter dem Arm begonnen, hat einen Abszess, die Größe einer Walnuss und etwas kleiner gebildet. Der Chirurg für eine Operation geplant, aber der Freund gab dieses Rezept: eine starke Infusion von hintereinander machen, ein Tuch in heißen Aufguss zu befeuchten und Anwendung läuft auf. Tragen Sie eine warme feuchte Kompresse 6-8 mal am Tag auf. Für 2 Tage wurde das Euter-Euter des Kindes geheilt. (HLS 2010, Nr. 7, Seite 3,)

Hydradenitis, Behandlung: Behandlung eines knöchernen Euters

Hydradenit ("knochiges Euter") - eine eitrige Entzündung des Schweißes der apokrinen Drüsen. Die Krankheit entwickelt sich allmählich. In den ersten Tagen sieht die entzündete Drüse wie ein dichter, schmerzhafter Knoten aus, der erbsengroß ist. In einer Woche wächst der Knoten auf zwei oder drei Zentimeter, er nimmt die Form einer Birne an. Hydradenitis ähnelt einer Brustwarze, weshalb die Leute es "Hündineuter" nennen.

Hier untersuchen wir die Lokalisierung von Hidradenitis unterstützt: Achsel, Leiste, Symptome und Behandlung der Antibiotika-Hündin Euter Volksmittel durch eine Operation zu heilen, zu behandeln.

Der Code von Hydradenit, nach der internationalen Klassifikation von Krankheiten ICD-10: L73.2 Hyperadenitis purulent.

Hydradenitis: unter dem Arm, in der Leistengegend: Ursachen

Das Euter Euter oder Hydradenitis erscheint dort, wo die apokrinen Schweißdrüsen sind:

  1. Achselhöhle.
  2. Leistenbereich: Perineum; Hodensack; große Schamlippen; eine Seite um den Anus.
  3. Um den Heiligenschein, der die Brustwarzen umgibt.
  4. Haariger Teil des Kopfes.

Hydradenitis betrifft häufig Achselhöhlen. Selten befindet sich das Beuleeuter in der Leiste - im Bereich der großen Schamlippen bei Frauen und des Hodensacks bei Männern. Selten, aber manchmal sind die Schweißdrüsen um die Brustwarzen, die Kopfhaut, die Gegend um den Anus herum betroffen.

Das knöcherne Euter wird häufiger durch Goldstaphylococcus, manchmal Streptococcus, E. coli verursacht. Bakterien dringen von der Hautoberfläche in die Schweißdrüse ein. Manchmal wird der Erreger durch einen Strom von Lymphe aus dem Brennpunkt der Entzündung mit chronischer Otitis, Mandelentzündung, gynäkologischen Erkrankungen gebracht.

Meistens leiden an einer Frau Hydradenitis. Sie haben eine Krankheit unter der Achselhöhle lokalisiert. Sie achten sehr auf Rasur und Epilation unter den Achseln. Bei Männern ist die Leistengegend stärker von Hydradenitis betroffen.

Kinder haben vor der Pubertät keine Hydradenitis. Aber bei Jugendlichen und bei Menschen unter 35 Jahren ist die Krankheit, das knöcherne Euter, sehr häufig. Mit zunehmendem Alter beginnt die Funktion der Schweißdrüsen zu verblassen, daher ist eine Hydradenitis bei Menschen älter als 50 Jahre sehr selten.

Die Gründe für die Entwicklung des knöchernen Euters

Drei Bedingungen sind notwendig für die Entwicklung von Hydradenitis:

  1. auf der Haut sollte der Erreger der Krankheit sein: Staphylococcus, Streptococcus, E. coli;
  2. die schützenden Eigenschaften der Haut sind geschwächt;
  3. reduzierte die allgemeine Immunität des menschlichen Körpers.

Prädisponierende Faktoren

Stärkung der Arbeit der apokrinen Drüsen verursacht:

  • Erhöhung der Temperatur der Umgebung;
  • Fieberzustand;
  • neuropsychischer Stress;
  • hormonelle Veränderungen.

Schwächung der Abwehrkräfte des Körpers entsteht durch:

  1. übermäßiger körperlicher und geistiger Stress;
  2. akute Infektionskrankheiten und Vergiftungen;
  3. Schlaflosigkeit;
  4. Verletzungen, Operationen;
  5. Verbrennungen;
  6. Blutverlust;
  7. konstante Belastung;
  8. Unterkühlung.

Symptome von Hydradenitis

Die ersten Anzeichen einer Hydradenitis: In 90 Prozent der Fälle tritt Hydradenitis in einer Achselhöhle auf. Die Krankheit entwickelt sich allmählich. In den ersten Tagen in der Dicke der Haut wird ein dichter Knoten von kleinen Größen von 3 mm bis 2 cm gebildet, begleitet von Juckreiz und Schmerzen.

Nach drei bis fünf Tagen entwickelt sich die Entzündung weiter - der Knoten wächst, er kühlt sich mit der Haut ab. Es ähnelt einer Brustwarze - eine Ansammlung von Eiter unter der verdünnten Oberfläche der Haut, die dazu neigt, durchzubrechen.

Das Hauptsymptom hidradenitis unterstützt Mitesser sind gepaart - eng beieinander liegenden entzündeten Talgdrüsen dunkel geil Stecker verstopft - ein Zeichen für eine Infektion in der Haut.

Infolge der Blutstauung in den Kapillaren ist die Haut über dem Knoten rot-blau.

Stagnation der interstitiellen Flüssigkeit während der Schwellung klemmt empfindliche Nervenenden, Schmerzen verstärkt, vor allem bei der Handbewegung und Sondierung des Abszesses. Es ist notwendig, die Beweglichkeit der Hand zu begrenzen.

Ein flaches Infiltrat bildet sich um den Abszess herum. Es kann die gesamte Achselregion einnehmen. Der Schmerz stört nicht nur in Bewegung, sondern auch in Ruhe.

Erhöhte Körpertemperatur und Intoxikation wird durch Vergiftung des Körpers mit Giftstoffen verursacht. Eine Person hat Kopfschmerzen, Schlaf, Hyperthermie, er ist schwach.

Eiter erscheint in der Mitte des Abszesses. Wenn Sie langsam auf eine Wand drücken, zeigt die Hautoberfläche ein Wackeln. Dies ist eine Symptomschwankung, die Hydradenitis vom Kochen unterscheidet. Es ist notwendig, einen Chirurgen zu konsultieren, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung anderer Komplikationen ist hoch.

Unter Eiterdruck kann sich der Abszess öffnen. Daraus folgt viel cremiger Eiter mit Blut. Im Gegensatz zu einem Furunkel fehlt ein nekrotischer Stamm. Nach der Eröffnung der Hydradenitis gibt es eine Verbesserung: Die Temperatur sinkt, der Schmerz nimmt ab.

Ohne rechtzeitige Behandlung wahrscheinlich hidradenitis zu entwickeln, unterstützt wiederum die Ausbreitung der Infektion im subkutanen Gewebe (Abszess), Blutvergiftung (Sepsis).

Diagnose von Hydradenitis, zu welchem ​​Arzt soll ich gehen?

In den ersten Phasen befasst sich der Dermatologe mit der Behandlung von Hydradenitis. Im Falle der Unwirksamkeit der konservativen Behandlung, wenn Eiter im Abszess erscheint, wenden sie sich an den Chirurgen. Er wird die Operation durchführen, die Höhle öffnen, die Drainage legen.

Der Arzt führt Untersuchungen zur Klärung der Diagnose durch: Sammlung von Beschwerden zur Unterscheidung zwischen Hydradenitis und Furunkel, Talgdrüsenzysten, Phlegmonen, Hauttuberkulose:

  1. Wie lange ist das Siegel erschienen?
  2. ob sein Auftreten von Schmerzen und Juckreiz begleitet war;
  3. wie schnell der Knoten gewachsen ist;
  4. Ist die Temperatur erhöht?
  5. Was ist die allgemeine Bedingung?
  6. ob es Fälle von Hydradenitis gegeben hat.

Behandlung von Hydradenitis

Unkomplizierte Hydradenitis wird zu Hause ambulant behandelt. Die Krankheit ist nicht sauber.

Wie behandeln Sie ein Beule Euter: Volksmedizin zu Hause

Die traditionelle Medizin empfiehlt zur Behandlung des knöchernen Euters einige Volksheilmittel, die bei der Behandlung von Abszessen zu Hause verwendet werden:

Aloe Vera ist ein Jahrhundert alt. Aloe Vera wird in Form von medizinischen Dressings, Spülungen, Lotionen angewendet. Oft Aloe Blatt Brei verwenden, es an der Stelle des Abszesses unter dem Verband für 10-12 Stunden anwenden, dann ändern Sie die Bandage.... Normalerweise werden die unteren Blätter der Aloe zur Behandlung genommen. Einige Autoren empfehlen vor dem Schneiden der Blätter, die Pflanze nicht für 4-5 Tage zu gießen. Die Blätter werden in kleine Stücke geschnitten, in Gaze gewickelt und gepresst.

Blatt des Weißkohls. Auf jeden Abszess, vorsichtig zerkleinert Brösel von Roggenbrot, Deckel mit frischem Kohlblatt, dann mit geöltem Papier und fest verband. Entfernen Sie den Verband nicht für 24 Stunden. Diese Methode ist wirksam bei der Behandlung von Panaritium, subkutanen Abszessen, ungeöffneten Furunkeln.

Zwiebeln. Beschleunigt die Reifung eines Abszesses, sei es ein Abszess, Furunkel oder Panaritium. Sorgfältig gehackte Zwiebel, die Zwiebel wird auf die Läsion aufgetragen und bandagiert. In die Gülle kann Milch im Verhältnis 2: 1 (2 Teile - Brei, 1 Teil - Milch) gegeben werden. Manchmal wird zur Behandlung von Abszessen eine gebackene Zwiebel verwendet. Die Zwiebel wird auf den betroffenen Bereich und pribintovyvayut für einen Tag angewendet.

Wegerich groß. Es wird sowohl zur Entfernung von Entzündungserscheinungen als auch zur Beendigung von Blutungen aus Abszessen (mit vaskulären Schädigungen), bei nicht heilenden Wunden und bei Geschwüren eingesetzt. Wegerich kann in Form von Brühen und Infusionen verwendet werden. Aber häufiger den Saft von Wegerich oder Brei aus seinen Blättern, die unter der Bandage auferlegt sind.

Es ist notwendig, wenn die ersten Anzeichen eines Abscesses erscheinen, dass die frischen zerdrückten Blätter der Wegerich, mit Salz vermischt, mit Schweinefett bestrichen und mit Brotkrumen vermischt, an die wunde Stelle gebunden werden.

Salbe aus Abszessen und Abszessen. Wenn eine schmerzhafte Schwellung oder Rötung auf dem Körper erscheint, schmieren Sie diese Bereiche Furacilinsalbe oder Zink-Salicyl-Paste (Lassar Paste). Sie können konzentriert sein Furacilinlösung (eine Tablette für 50,0 ml Wasser), auf ein steriles Mulltuch auftragen und auf die Problemstelle der Haut auftragen.

Anstelle des oben genannten können Sie Folgendes anwenden: Salbe "Fastin", Arzneimittellösung Dioxin.

Das wirksamste Mittel ist eine Kombination von Salben äußerlich und Einnahme von Tabletten:Abaktil"(1 Tablette 2 mal täglich zu den Mahlzeiten); oder "Fasizhin"(1 Tisch 4 mal am Tag mit Essen)

Das Rezept. In der Volksmedizin wird empfohlen, frischen Schafssaft mit Honig (nach Geschmack) drei Teelöffel pro Tag zu trinken.

Komprimieren. Machen Sie Kompressen in der Nacht aus dem Dekokt der Weidenrinde. Das Rezept besteht aus: 20,0 gr. zerquetschte Weidenrinde für ein Glas kochendes Wasser, erwärmt bei schwacher Hitze und quälte für etwa eine halbe Stunde. Mit dem Ziel der prompten Reifung des Abszesses und der Resorption des Tumors wird eine in heißer Milch angefeuchtete Weizenbrotkrume auf den wunden Punkt aufgetragen.

Auch zur Behandlung, Beschleunigung der Reifung und Abszess brechen Honig-Ei-Kuchen, was auf die Problemstelle angewendet wird. Es wird wie folgt zubereitet: 1 Tasse Mehl, 1 rohe Eigelb und 1 Teelöffel Honig. All dies ist gemischt und in Form von Tortillas werden an einem schmerzhaften Ort angewendet. Tortillas alle 2 Stunden wechseln, bis der Abszess bricht.

Mehr über diese Volksmedizin finden Sie auf der Seite "Abszess, Abszess, Abszess: Wie und was zu behandeln und was zu Hause zu tun. Achten Sie jedoch darauf, sich nicht selbst zu behandeln.

Öffnen oder extrudieren Sie den Hydradenit nicht selbst! Dies kann zu einer weiteren Ausbreitung der Infektion führen! Wenn Dichtungen erscheinen, suchen Sie einen Arzt auf!

Wie man die Immunität erhöht, so dass das knöcherne Euter nicht erscheint

Diät mit Hydradenitis

Es ist wünschenswert, aufzugeben:

  1. süß und Mehl;
  2. scharfes Essen und Würzmittel;
  3. geräucherte Produkte;
  4. Alkohol;
  5. Butter und Fett.

Empfohlen zu essen:

  1. Gemüse, Früchte- den Körper mit Vitaminen und Spurenelementen anreichern;
  2. nicht raffinierte Pflanzenöle, enthält Vitamine A und E, erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Viren und Infektionen, fördert die schnelle Regeneration der Haut;
  3. Bierhefeals Lebensmittelzusatzstoff oder Hefegetränk. Normalisierung der Verdauung, Säuregehalt der Haut;
  4. Proteinproduktesollte ausreichen, um den Körper zu betreten. Fleisch, Fisch, Geflügel, gedünstet, gekocht oder gedünstet;
  5. fermentierte Milchproduktenormalisieren die Mikroflora im Darm, fördern eine gute Aufnahme von Vitaminen und Nährstoffen. Sauermilchbakterien hemmen die Reproduktion von Streptokokken und Staphylokokken. Eine große Anzahl von Laktobazillen enthalten Getränke Aktivia, Narine, Imunela, Acidophilus;
  6. ballaststoffreiche Lebensmittel: brauner Reis, Getreidebrot, Haferflocken, Linsen. Die Verdauung wird verbessert, der Darm wird von Toxinen befreit, Bedingungen für das Wachstum von "nützlichen" Bakterien werden sichergestellt;
  7. eisenreiche Produkte- Vorbeugung von Anämie, eine der Ursachen von Hydradenitis. Natürlicher assimiliert durch den Körper von Eisen viel in Äpfeln, Rosenkohl, Spinat, Hülsenfrüchten, Weichtieren, Rindfleisch, Lamm, Hühnereiern;
  8. Vitamin-Komplexe enthalten die Vitamine A, B, C, E, Folsäure und Nikotinsäure.

Schlafmodus. Ein ausgewachsener Schlaf einer erwachsenen Person beträgt 6-8 Stunden pro Tag. Geh ins Bett und stehe gleichzeitig auf. Ein gesunder Schlaf stellt alle Biorhythmen im Körper wieder auf die richtige Welle und Arbeit ein, normalisiert die Funktionen des Nerven- und Immunsystems.

Körperliche Aktivität Für die Dauer der Erkrankung wird empfohlen, das Training so zu beschränken, dass sich eine Infektion mit dem Blutfluss nicht durch den Körper ausbreitet. Während der Reifephase eines Abszesses, bewegen Sie Ihre Hand weniger, tragen Sie sie auf einem Schal.

Vorbeugung von Stress

Bring keinen Stress von der Arbeit nach Hause. Geben Sie 10-15 Minuten zur Entspannung. Aktiv Sport treiben, Musik hören. Legen Sie sich in die Wanne und führen Sie Atemübungen durch: Atmen Sie durch geschlossene Lippen ein und verlangsamen Sie die Ausatmung ins Wasser.

Methoden gegen Stress:

  1. Beruhigender Atem: langsam durch die Nase einatmen, Atem anhalten, langsam ausatmen. Stellen Sie sich vor, dass Sie während des Ausatmens etwas Stress loswerden.
  2. Zählen Sie, wie viele Tage Sie leben. Anzahl der Jahre multiplizieren mit 365. Addieren Sie einen Tag für jedes Schaltjahr und so weiter. Diese Technik hilft, Ihre Gedanken in einer akuten Stresssituation zu sammeln.
  3. Führen Sie ein Tagebuch des Stresses. Schreiben Sie die Situation auf und welche Gefühle und Gefühle Sie hatten: Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Angstgefühle, Angstgefühle, Depressionen, Appetitmangel oder Überernährung, Herzklopfen. Lesen und analysieren Sie regelmäßig, welche Ereignisse in Ihnen Stress verursachen.

Behandlung von Hydradenitis mit Antibiotika für die ersten 3 Tage

In den ersten 3 Tagen sieht die Hydradenitis wie ein subkutaner schmerzhafter Knoten aus. Wenn eine angemessene Behandlung vorgeschrieben ist, kann sich die Kompaktion auflösen.

Antibiotika

Antibiotika werden oral eingenommen und im komplizierten Verlauf der Erkrankung intramuskulär verabreicht. Die minimale Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage, bei Bedarf können Sie den Kurs verlängern.

Tetracycline (Tetracyclin, Vibramycin). Tetracycline dringen in das Bakterium ein und hemmen die Proteinsynthese, die für die Produktion neuer Mikroorganismen notwendig ist. Bakterien können sich nicht vermehren und die Ausbreitung der Infektion stoppt. Zuweisen Tetracyclin 250 mg 4 mal am Tag oder 500 mg 3 mal am Tag. Vibramycin ernennen den ersten Tag von 100 mg 2 mal am Tag, dann 100 mg einmal täglich.

Makrolide (Erythromycin). Makrolide unterscheiden sich von anderen Antibiotika durch eine gute Verträglichkeit. Sie stoppen die Vermehrung von Bakterien und schützen gesunde Zellen vor Infektionen. Sie dringen gut in die Haut ein und erreichen dort eine hohe Konzentration. Erythromycin ernenne 1-2 Tabletten alle 6 Stunden (4 mal am Tag). Der Behandlungsverlauf beträgt 7-10 Tage.

Cephalosporine (Cephalexin). Cephalosporine wirken auf wachsende und sich entwickelnde Bakterien, die ihre Zellmembran zerstören. Cephalexin ernennen 0,5-2 Gramm 2 mal am Tag alle 12 Stunden. Der Verlauf der Therapie ist 7-14 Tage.

Lincosamide (Clindamycin) in Form von Lotionen. Stoppt die Reproduktion und verursacht den Tod von Bakterien. Einschließlich Streptokokken, Staphylokokken, anaerobe Mikroorganismen, die chronische Hydradenitis verursachen. Weisen Sie 2% ige Lösung in Form von Lotionen zu. Gaze-Servietten von 4-6 Schichten werden in Lösung angefeuchtet und auf einen wunden Punkt aufgetragen. Wie Trocknen, alle 20 Minuten, erneut nass machen.

Selbstmedikation mit Antibiotika ist nicht akzeptabel. Es ist nötig, die Kontraindikationen zu berücksichtigen und die Dosis des Antibiotikums einzustellen.

Drogen, Präparate aus dem knöchernen Euter

In der komplexen Behandlung von Hydradenitis gehören andere Medikamente:

  1. Antihistaminikalindert Ödeme und Hautirritationen (Tavegil, Cetrin) 1 Tablette 2 mal am Tag;
  2. Injektionen von Kortikosteroidenin der Läsion Fokus reduzieren Entzündung (Prednison). Die Dosis wird individuell ausgewählt;
  3. Isotretinoinin Kapseln werden in den frühen Stadien und in Kombination mit chirurgischer Behandlung genommen. Dieses Medikament reduziert die Aktivität der Hautdrüsen und verbessert die Heilung von Läsionen. Für eine lange Zeit akzeptiert. Die Dosis wird basierend auf dem Gewicht von 0,1 mg / kg pro Tag berechnet;
  4. immunstimulierende MittelStärkung der allgemeinen Immunität (Tinktur aus Echinacea, Eleutherococcus, Ginseng) 15 Tropfen 3 mal am Tag.
  5. spezifische ImmuntherapieEs ist notwendig für häufige Rezidive von Hydradenitis (Staphylokokken-Immunglobulin, Antifagin, Anatoxin, T-Aktivin). Die Medikamente werden nur nach Rücksprache mit einem Arzt subkutan oder intramuskulär verabreicht.

Behandlung der Haut um die Läsion

Um die Ausbreitung des Prozesses auf benachbarte Talg- und Schweißdrüsen zu verhindern, ist es notwendig, die Haut zu desinfizieren.

  • Manikürschere schneidet sorgfältig alle Haare auf dem betroffenen Bereich ab.
  • Am Morgen und am Abend wird die Haut um den Abszeß mit Alkohollösung von Bor- oder Salicylsäure mit einer Alkoholtinktur aus Calendula abgewischt. Diese Substanzen zerstören Mikroorganismen auf der Hautoberfläche.
  • 2-mal täglich für 20 Minuten ein Wattestäbchen in Yodditserin getaucht. Jod und Dimexid dringen tief in die Infektionsstelle ein und zerstören Bakterien. Wenn es diese Vorbereitung nicht gibt, ist es möglich, den betroffenen Bereich 2 Mal pro Tag mit Jod oder zelenka einzuschmieren.
  • Um die Entzündungsreaktion in der Umgebung der Haut zu reduzieren, einen feuchtigkeitstrocknenden Verband mit antiseptischen Lösungen auftragen: 0,1-0,2% Dioxin: 1 Teil Disauerstoff und 4 Teile Wasser; Alkohollösung von Chlorophyll, 1: 2 mit Wasser verdünnt; Tinktur aus Calendula, 1: 1 mit Wasser verdünnt. Eine Serviette aus 4-6 Lagen Gaze wird mit einer Lösung reichlich angefeuchtet und mit Hilfe eines Putzes auf einer gesunden Haut fixiert. Trocknen Sie es erneut mit einer Lösung. Auf der Oberseite der Gaze ist nicht abgedeckt, um keinen "Treibhauseffekt" zu verursachen. Der Vorgang wird 2 mal täglich für 3 Stunden wiederholt.

Lokale Hygiene bei Hydradenitis

Die Einhaltung der Hygieneregeln für die Hydradenitis hilft, die Ausbreitung der Infektion auf andere Teile des Körpers zu verhindern. Darüber hinaus können Mikroorganismen, die aus Wunden an ihren Händen oder in die Umwelt gelangen, schwere Vergiftungen oder eitrige Entzündungen bei anderen Familienmitgliedern verursachen.

  • Der Patient sollte sein eigenes Handtuch, Bettwäsche und Bettwäsche haben. Es muss täglich bei einer Temperatur von mindestens 90 Grad gewaschen und mit einem heißen Bügeleisen gebügelt werden.
  • Du kannst kein Bad nehmen. Dies kann zur Ausbreitung von Eiter auf den Körper beitragen. Stattdessen duschen Sie einmal täglich, nachdem Sie den betroffenen Bereich mit Klebeband angeklebt haben, um zu verhindern, dass Wasser in den Bereich gelangt.
  • Verwenden Sie während des Waschens eine bakterizide Seife oder ein Gel mit hohem Milchsäuregehalt. Solche Medikamente helfen, die Anzahl der Krankheitserreger auf der Haut zu reduzieren und ihre Säure zu normalisieren.
  • Für die Hygiene in entzündeten Bereichen kann anstelle von Flüssigseife Cytale verwendet werden.
  • Nach dem Duschen die betroffenen Stellen mit einer leicht rosafarbenen Lösung von Kaliumpermanganat waschen.
  • Bis zur vollständigen Genesung, verzichten Sie auf Rasur und Haarentfernung, um die Haut nicht zu verletzen.
  • Tragen Sie lose Kleidung aus natürlichen Materialien. Sie helfen, Überhitzung und übermäßiges Schwitzen zu vermeiden, was die Vermehrung von Bakterien erhöht und den Entzündungsherd verstärkt.
  • Um die Hautfalten mit Hydradenitis zu trocknen, wird empfohlen, Pulver mit Zinkoxid und Talk zu verwenden.

Kompressen, Aufwärmen, physiotherapeutische Verfahren an Hydradenit. Selbstanwendung von Kompressen und Aufwärmübungen kann den Zustand verschlechtern und die Ausbreitung von Infektionen in gesundem Gewebe fördern. Konsultieren Sie daher bei allen Eingriffen einen Dermatologen, Chirurgen oder Physiotherapeuten.

Physiotherapeutische Verfahren für Hydradenitis

  1. Sonnenbaden20-30 Minuten oder Aufwärmen mit einer blauen Lampe für 5 Minuten in einem Abstand von 15-20 cm Trockenhitze verbessert die Durchblutung und fördert die Resorption der Dichtungen.
  2. Ultrahochfrequente Therapie(UHF) hilft Entzündungen und das Verschwinden des Infiltrats zu reduzieren. Das Verfahren wird ernannt, wenn die Hydradenitis von einem dichten Infiltrat umgeben ist und ihr Zentrum nicht zur Erweichung neigt. Physiotherapie in diesem Fall wird von der Einnahme von Antibiotika begleitet.
  3. Lokale UV-Bestrahlung(UFO) verursacht den Tod von Bakterien und erhöht die lokale Immunität und die Widerstandsfähigkeit der Haut gegen Infektionen.
  4. Zentimeterwellentherapie(CMV) -Therapie - verbessert die Mikrozirkulation und lindert Ödeme, reduziert Entzündungszeichen, erhöht die schützenden Eigenschaften der Haut.
  5. RöntgentherapieEs wird zur Zerstörung der entzündeten Schweißdrüse mit wiederkehrender Hydradenitis eingesetzt.

Nachdem sich im Entzündungsherd eine mit Eiter gefüllte Höhle gebildet hat, sind die Reifeprozesse kontraindiziert.

Behandlung nach 3 Tagen, die Notwendigkeit einer Operation

Wenn der Abszess eine große Größe erreicht, verursacht es Beschwerden, eine Person kann sogar aufgrund von Schmerzen Arbeitsfähigkeit verlieren.

Die Behandlung von Hydradenitis während dieser Zeit zielt auf Reifungsreifung ab. Um den Reifungsprozess zu beschleunigen, wird ein Kuchen aus reinem Ichthyol mit einer Dicke von 3 mm aufgetragen. Nach 1-2 Minuten, wenn das Ichthyol trocknet, bedecken Sie es mit einer dünnen Schicht Watte. Über den Ichthyolkuchen wird nicht benötigt. Der Kuchen wird einmal täglich gewechselt, bis sich der Abszess öffnet.

Um den Fokus aufzulösen, werden Injektionen von Triamcinolon direkt in den Knoten injiziert.

Wenn sich in der Mitte der Kompaktierung eine kleine Insel vom Eiter befindet, ist es notwendig, einen Chirurgen zu konsultieren. Er wird den Abszess öffnen, Eiter freisetzen. Wenn dies nicht getan wird, wird die mit Eiter gefüllte Höhle zunehmen und der Schmerz und die Spannung werden signifikant zunehmen.

Hydradenitis zu Hause aufzudecken ist keineswegs zu empfehlen. Dies kann dazu führen, dass Eiter und Bakterien in die Blutkapillaren gelangen und Sepsis oder Eiterungsepisoden in den inneren Organen verursachen.

Chirurgische Behandlung von Hydradenitis: Operation

Indikationen für die Operation - die Zerstörung der Schweißdrüse und die Bildung eines Abszesses. Eine spezielle Vorbereitung für die Operation ist nicht erforderlich.

Chirurgen haben drei Ansätze zur Behandlung von Hydradenitis:

  1. Hydradenitis wird durch einen einzelnen Abszess dargestellt.Der Abszess wird unter örtlicher Betäubung geöffnet - die Stelle wird mit Analgetika (Lidocain) behandelt. Die Wunde wird mit Wasserstoffperoxid oder anderen Antiseptika gewaschen. Der Chirurg wird die Höhle mit einer antibiotischen Lösung behandeln. Danach legt er für einen Tag einen Gummidrain ab, um Flüssigkeit aus der Wunde zu entfernen. Dieser Vorgang dauert etwa 20 Minuten. Nach dem gleichen Tag können Sie nach Hause zurückkehren. Am ersten Tag nach der Operation ist es ratsam, die Wunde mit einer in hypertonischer Lösung reichlich angefeuchteten Binde zu bedecken, die die Eiterentfernung beschleunigt und die Höhle reinigt. Die Haut um ihn herum wird mit einer alkoholischen Lösung von Jod behandelt. Es dauert 5-7 Tage, um die Wunde zu heilen.
  2. Hydradenit erscheint periodisch an derselben Stelle Der Chirurg entfernt die beschädigte Drüse. Es schließt die fibrösen Knoten und Fistelgänge aus, die nach vergangenen Entzündungen entstanden sind. Um eine erneute Infektion zu verhindern, wird eine Bandage mit Vishnevsky-Salbe, streptokokaler oder 1% -iger Synthomycin-Emulsion auf die Wunde aufgetragen und mit einem Pflaster fixiert. In 7-10 Tagen wird die Wunde heilen.
  3. Für den Fall, dass eine Hydradenitis das Auftreten vieler kleiner Abszesse verursacht, dann ist eine Operation unter Vollnarkose notwendig. In der ersten Phase entfernt der Chirurg alle betroffenen Gewebe. Es naht nicht, und die Wunde heilt in offenen Bedingungen. Nach der Anwendung von Antibiotika und Antiseptika, um die Entzündung zu entfernen, beginnen sie die zweite Stufe der chirurgischen Behandlung: Entfernen Sie die Stelle der betroffenen Haut und des Unterhautgewebes. An diesem Ort legen Sie einen Hautlappen von einem anderen Teil des Körpers. Solch eine Operation ist in seltenen Fällen notwendig, wenn andere Behandlungsmethoden kein positives Ergebnis ergaben.

Nach der Operation wird eine Zinksalbe oder Lassar-Paste um die Wunde herum aufgetragen. Es ist notwendig, gesunde Haut vor dem Einweichen mit Feuchtigkeit und Erweichung zu schützen. Auf der Wunde ist eine mehrlagige Mullbinde angebracht. Es kann eine trockene oder feuchte Lösung von Furatsilina oder eine hypertonische Lösung sein. Die Behandlungen werden täglich durchgeführt, bis die Wunde verheilt ist. Um die Entzündung benachbarter Drüsen zu verhindern, wird die Haut der Achselhöhlen mit Kampferalkohol oder 1% iger Lösung von Brilliant Green (grün) bestrichen. Die vollständige Genesung erfolgt 7-10 Tage nach der zweiten Behandlungsstufe.

Für die frühe Heilung der Wunde ist Physiotherapie notwendig. Der Arzt kann eine Behandlung mit Laserstrahlen, Ultraschallbehandlung von Wunden, Hyperoxibar-Therapie empfehlen. Diese Methoden werden jedoch nach der Reinigung der Wunde von Eiter verwendet.

Was passiert, wenn ich keinen Arzt mit Hydradenitis sehe?

Wenn Sie einen Chirurgen nicht kontaktieren, kann der Abszess für mehrere Wochen reifen. Während dieser Zeit wird der Hohlraum zunehmen und der allgemeine Zustand wird sich verschlechtern.

Manchmal kommt der Eiter von allein. Es besteht jedoch die Gefahr, dass der Hohlraum von innen mit einem Bindegewebe bedeckt wird und zu einem Infektionsreservoir wird. In diesem Fall wird eine nicht heilende Fistel gebildet, durch die der Inhalt des Abszesses fließt. In regelmäßigen Abständen wird dieser Ort Hydradenit gebildet. Anschließend gibt es grobe Narben, die die Beweglichkeit der Gliedmaßen einschränken können.

Prävention von Hydradenitis

Nach der Behandlung der Hydradenitis ist es wichtig, das Wiederauftreten nicht zu erlauben. Um dies zu tun, benötigen Sie:

  • Systematisch Stärkung der Immunität;
  • Beseitigen Herde von chronischen Infektionen (Otitis media, Pharyngitis, gynäkologische Erkrankungen);
  • Normalisieren Gewicht;
  • Beobachten Sie die Hygiene von Gebieten, die anfällig für Hydradenitis sind.

Persönliche Hygiene erfordert besondere Aufmerksamkeit, also lassen Sie uns näher auf diesen Punkt des Plans eingehen.

  1. Tragen Sie nur Kleidung aus natürlichen Stoffen. Synthetische Kleidung traumatisiert die empfindliche Haut der Achselhöhlen und Leisten.
  2. Ändere deine Kleidung täglich. In Bereichen, die in engem Kontakt mit dem Körper sind, akkumulieren Hautpartikel und eine große Anzahl von Bakterien, die eine Entzündung verursachen.
  3. Verwenden Sie keine Antiperistantami. Sie tragen zur Bildung eines Pfropfens im Gang der Schweißdrüse bei. Stattdessen ist es besser, die Haut mit Pulvern mit bakteriziden Komponenten zu behandeln: Panthenol mit Propolis, Alenka mit Zink. Sie trocknen, verhindern das Auftreten von Windelausschlag und Entzündungen, reduzieren die Reibung an der Kleidung und verhindern das Auftreten eines unangenehmen Geruchs.
  4. Häufiges Rasieren und Verwenden des Epilierers sind unerwünscht. Haare kurz schneiden oder Laser-Haarentfernung machen.
  5. Nehmen Sie zweimal täglich eine Kontrastdusche ein. Abwechselndes kaltes und heißes Wasser reduziert das Schwitzen und stärkt das Immunsystem.
  6. Verwenden Sie einmal pro Woche Nizoril Shampoo oder Citaleal anstelle von Duschgel. Gute Bräunung und Teerseife haben gute desinfizierende Eigenschaften. Sie werden jedoch nicht öfter als einmal pro Woche empfohlen.
  7. Verwenden Sie während des Waschens kein steifes Waschlappen, es entfernt die schützende Lipidschicht und kann Mikrotrauma auf der Haut hinterlassen.
  8. Täglich zum Waschen können Sie Gele mit Milchsäure verwenden, damit die Säurereaktion der Haut vor der Vermehrung von Strepto- und Staphylokokken schützt.
  9. Für Intimhygiene und Waschen der Leistengegend sind intimell Lactidsäure, Epigen empfohlen. Sie sind gut für Männer und Frauen. Wählen Sie ein geruchloses Produkt mit einer minimalen Menge an Aromen. Sie werden am Abend nach jeder Entleerung des Darms und Geschlechtsverkehr verwendet.
  10. Nach dem Waschen die Problemzonen mit Abkochungen von Kamille, Ringelblume, Eichenrinde abwischen. Sie stoppen das Wachstum von Bakterien, entfernen einen unangenehmen Geruch und reduzieren die Sekretion von Schweiß. Wenn es keine Zeit gibt, die Brühe vorzubereiten, dann können Sie einen Teelöffel Alkoholtinktur in 200 ml Wasser verdünnen.

Ähnliche Videos

Behandlung von Hydradenitis im Haus: ein knöchernes Euter unter dem Arm

Die Depressionszone unter den Achseln ist unter bestimmten Bedingungen einer erhöhten Schweißsekretion ausgesetzt. Und es kann in einigen Fällen zum Grund des Entstehens der entzündlichen Erkrankung der Schweißdrüsen - der Hydradenit sein.

Hydradenitis kann auch an anderen Stellen (Brust, Rücken, Leistenfalten) auftreten, der Erreger der Krankheit ist Staphylococcus aureus. Sehr lästig und Martyrium ist Hydradenitis. Die Behandlung von Hydradenitis im Haus kann sehr notwendig sein bei denen, die plötzlich an dieser Krankheit erkrankt sind.

Hydradenitis in der Leiste oder Achselhöhle: wie behandelt und wie zu heilen

Unangenehme Empfindungen in der Leistengegend oder Achselhöhle - Juckreiz, leichte Rötung, Schwellung... Vorsichtig kann dies der Beginn einer Hydradenitis sein - Entzündung der Schweißdrüse, bei den Menschen wird sie auch "Knocheneuter" genannt. Die Entwicklung der Krankheit ist heftig, und die Folgen sind schwer bis zur Infektion des Blutes. Wie richtig zu diagnostizieren Hydradenitis, und wie man es heilen? Auf dem Videokanal "Live gesund!".

Arten, Symptome von Hydradenitis: Knoten, Schmerzen, Juckreiz, Eiter, Temperatur

Gesundheitssparender Videokanal. Video-Inhalt:

  1. 0:05. Hydradenitis unter dem Arm (axillar).
  2. 0:32. Hydradenitis in der Leiste (Inguinal).
  3. 0:39. Kann Hydraderitis unterhalb der Achselhöhle bilden.
  4. 0:45. Hydralenitis des Perineums.
  5. 0:52. Hydradenitis an Brust und Gesicht.
  6. 1:20. Wie sieht Hydradenit aus?
  7. 1:56. Kegel unter dem Arm mit Hydradenitis.
  8. 2:14. Schmerzen bei Hydradenitis.
  9. 3:42. Juckreiz mit Hydradenitis.
  10. 4:13. Temperatur bei Hydradenitis.

Moderatorin: Irina Lisizyna. Praktizierender Dermatovenerologe: Makarchuk Vyacheslav. Informationsreferenz. Es ist notwendig, sich mit einem Spezialisten zu beraten.

Behandlung von inguinalen, eitrigen und chronischen Hydradenitis

Gesundheitssparender Videokanal. Video-Inhalt:

  1. 0:05. Als Behandlung von Hydradenitis in der Leistengegend.
  2. 1:56. Behandlung von Hydradenitis an den Schamlippen.
  3. 3:19. Behandlung von eitriger Hydradenitis.
  4. 5:19. Behandlung von chronischer Hydradenitis.

Moderatorin: Irina Lisizyna. Praktizierender Dermatovenerologe: Makarchuk Vyacheslav. Informationsreferenz. Es ist notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren

Eitrige Hydradenitis Operation unter dem Arm: chirurgische Behandlung

Videokanal Dr. Elshansky. Hydradenitis - Vereiterung der Schweißdrüsen in der Achselhöhle. Im Falle der Eiterung ist eine Autopsie erforderlich.

Wie behandelt man die Hydradenitis zu Hause mit Volksmedizin?

Auf dem Videokanal "Hausarzt", wie und wie man das Bump-Euter zu Hause mit Volksheilmitteln behandelt, aber nicht selbst medikamente, konsultieren Sie einen Spezialisten.

Wie sieht die Hydradenitis / Hündineuter unter der Maus aus: Foto, Video

Die Erstellung der Publikation basierte auf drei maßgeblichen Quellen:

Sie Möchten Gerne Über Kräuter