Die Anwendung von Zhanin-Tabletten zur Behandlung von Endometriose erlaubt uns, den Menstruationszyklus allmählich zu normalisieren, um eine starke Blutung in den Intervallen zwischen den Dosen zu verhindern.

Hormonal hilft bei verschiedenen Formen von gynäkologischen Erkrankungen, auch wenn das Endometrium in die Bauchhöhle wächst. Kurbehandlung provoziert keine Gewichtszunahme, hilft Akne und schmerzhafte Empfindungen während der Menstruation zu beseitigen.

Zusammensetzung des Hormons

Zhanin ist ein monophasisches Kontrazeptivum, das antiandrogene Aktivität zeigt. Hersteller produzieren das Medikament in Form eines Dragees, in Blisterpackungen mit Zellen verpackt. In der Sekundärverpackung gibt es 21 oder 63 Pillen. Das Kontrazeptivum besteht aus zwei Hauptbestandteilen:

Die Verbindung ist ein Derivat von 19-Nortestosteron, das den Fettstoffwechsel nicht beeinflusst. Dienogest wirkt auf Progesteron-empfindliche Rezeptoren. Die Substanz ist hoch bioverfügbar und wird daher in niedrigen Dosen verwendet, wodurch Nebenwirkungen minimiert werden.

Ethinylestradiol (30 μg).

Die chemische Verbindung ist ein synthetisches Hormon, das zur Östrogenreihe gehört. Ethinylestradiol im Körper einer Frau produziert die Eierstöcke und die kortikale Schicht der Nebennieren. Er ist verantwortlich für die Proliferation des Endometriums und die Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale.

Zur Bildung des Dragees wurden folgende Hilfskomponenten verwendet: Titandioxid, Calciumcarbonat, Stärke, Milchzucker.

Gebrauchsanweisung

Die Anwendung von Zhanin bei Endometriose ist auf zwei Arten möglich. Die Wahl des Schemas der Aufnahme wird nur vom behandelnden Arzt durchgeführt. Er berücksichtigt die Ergebnisse von Labor-und instrumentellen Studien, die Schwere der klinischen Manifestationen, das Stadium des pathologischen Prozesses. Welche Methode der Einnahme von Jeanine kann von einem Frauenarzt verschrieben werden:

Ab dem ersten Tag des Menstruationszyklus nimmt eine Frau jeweils eine Tablette ein und beobachtet dabei gleiche Zeitintervalle. Nach der täglichen Einnahme von drei Wochen stoppt der Gebrauch von Jeanine vor dem nächsten Einsetzen der Menstruation. An diesem Tag beginnt der Empfang der ersten Pillen aus der neuen Verpackung.

Bei dieser Form der oralen Kontrazeptiva sind Pausen ausgeschlossen. Die Dauer der Therapie wird vom behandelnden Arzt festgelegt, sie dauert jedoch selten weniger als 6 Monate. Einmal am Tag sollte eine Frau gleichzeitig eine Tablette trinken.

Die zyklische Methode der Anwendung wird im Anfangsstadium der Endometriose zur Linderung von Foci und zur Verhinderung einer ungewollten Empfängnis durchgeführt. Die kontinuierliche Form der Verabreichung ist für schwere klinische Manifestationen relevant - Störungen des Menstruationszyklus, begleitet von starken Schmerzen.

Verwendung des Arzneimittels bei der Behandlung von Endometriose

Gynäkologen ernennen Janine bei Adenomyosis, einer Art Endometriose, für die das Wachstum des Endometriums in der Muskelschicht des Uterus charakteristisch ist. Der Wirkstoff Dienogest verhindert das Eindringen der Knoten in das Endometrium.

Das Ergebnis der Behandlung ist die vollständige Regression der endometriotischen Herde. Und das Vorhandensein von Östradiol im Verhütungsmittel hilft:

  • Normalisierung des Menstruationszyklus;
  • Beseitigung des entwickelten hormonellen Ungleichgewichts;
  • Stimulation des Wachstums und der Entwicklung von Follikeln.

Zhanin bei Endometriose trägt dazu bei:

  • Unterdrückung der Sekretion von Testosteron;
  • Der Übergang des Endometriums zur sekretorischen Phase.

Zyklische oder kontinuierliche Aufnahme eines Hormons reduziert allmählich die Schwere der Symptome der Endometriose - Schmerzen im Unterbauch, reichlich Sekrete während der Menstruation, psychoemotionale Störungen.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Die Gebrauchsanweisung, die der Jeanine-Packung beigefügt ist, verbietet die Verwendung eines Kontrazeptivums bei Frauen, die empfindlich auf ihre Wirkstoffe oder Hilfsstoffe reagieren. Die hormonelle Zubereitung ist durch folgende Kontraindikationen gekennzeichnet:

  • Pathologien des kardiovaskulären Systems, bei denen die Möglichkeit der Blockierung der Blutgefäße besteht - venöse Insuffizienz, Thrombophlebitis, arterielle Hypertonie, Schlaganfall und Herzinfarkt;
  • Endokrine Erkrankungen - Thyreotoxikose, Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit;
  • Chronische Pathologien des Harnsystems, der Leber und der Bauchspeicheldrüse;
  • Bösartige und gutartige Neubildungen der Brust oder Gebärmutter.

Das Auftreten von Nebenwirkungen ist im Anfangsstadium der Behandlung charakteristisch, und nur ihr unbedeutender Teil manifestiert sich nach mehreren Monaten der Aufnahme. Was kann eine Frau fühlen:

  • Dyspeptische Störungen - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, erhöhte Gasbildung;
  • Kopfschmerzen;
  • Blutiger Ausfluss aus der Scheide zwischen der Menstruation;
  • Verminderte Libido;
  • Schmerzhafte Empfindungen in den Brustdrüsen;
  • Auftreten von Sekreten ähnlich wie bei vaginalen Candidiasis.

Auch kann eine Frau einen depressiven Zustand, Schlaflosigkeit, emotionale Instabilität, schnelle Müdigkeit entwickeln.

Analoga

In letzter Zeit wurden viele verschiedene orale Kontrazeptiva synthetisiert. Aber ähnlich in der Zusammensetzung und pharmakologischen Wirkung mit Janine Drogen sind solche Medikamente:

  • Byzanne;
  • Yarina;
  • Clayra.
Der Ersatz von Zhanin durch ein Analogon wird nur vom behandelnden Gynäkologen durchgeführt, wenn der Patient aus irgendeinem Grund die zuvor verschriebene Medikation nicht einnehmen kann.

Wie man Jeanine ersetzt?

Was kann die Droge "Jeanine" ersetzen? Analogon der Droge "Jeanine"?

Es gibt ein vollständiges Analogon von Zhalina, mit den gleichen Dosierungen, die Silhouette genannt wird, produziert von der Firma Gedeon Richter. Die Kosten sind viel billiger und wirtschaftlich lebensfähige Pakete von 63 Pillen sind vorhanden.

Janine ist ein orales Kontrazeptivum mit niedriger Dosis. Es besteht aus Ethinylestradiol 0,03 mg und Dienogest 2,0 mg. Genau mit der gleichen Zusammensetzung ist eine Zubereitung von ungarischem Ursprung Silhouette. Es gibt keine anderen strukturellen Analoga in unserem Land.

Es gibt ein vollwertiges Analogon des Präparats "Zhanin" (mit der gleichen Dosierung) - dies Ungarische Droge "Siluet".

Das orale Kontrazeptivum "Siluet" ("Silhouette") ist fast doppelt so billig, daher ist es sinnvoll, es in Apotheken zu suchen und nicht für absolut identische Wirkung zu bezahlen.

Selbst Gynäkologen raten dazu, Jeanine durch eine Droge zu ersetzen Silhouetten, weil sie in der Zusammensetzung gleich sind und Silas viel billiger ist.

Wenn Sie bei Zhanin registriert sind und Sie nicht wissen, als Jeanine bei Endometriose zu ersetzen, dann ist ein ausgezeichneter Ersatz Byzan oder Byzanz - davon gibt es keine Blutungen, die oft bei Frauen an der Rezeption von Jeanine beobachtet werden.

Das identische Analogon der Droge Jeanine ist Siluet. Janine ist Deutschlands Produzent, und Siluet ist Ungarn, und es kostet doppelt so billig. Wenn Sie in die Apotheke kommen und diese Frage einem Apotheker stellen, wird er Ihnen sagen, was Zhanins Analogien sind und ähnliche Drogen. Ich kenne den Fall, als der Arzt die Frau Janine verschrieb und sie starke Nebenwirkungen hatte, sie selbstständig auf die Silhouette wechselte und es wurde viel besser.

Struktur der Zubereitung Jeanine (Jeanine) - Ethinylestradiol 0,03 mg und Dienogest 2 mg. Hergestellt in Deutschland (Bayer Schering Pharma). Der Preis für die Verpackung von 21 Dragees beträgt etwa 850 Rubel, 63 Dragees - 2000 Rubel.

Das gleiche Medikament mit dem Handelsnamen Siluette veröffentlicht Gedeon Richter (Ungarn). Die Kosten für die Verpackung betragen etwa 500 Rubel. (63 Stück 1100 Rubel).

Ersatz für ein anderes orales Kombinationskontrazeptivum nur nach Anweisung eines Arztes.

Zhanin und Endometriose

Endometriose ist derzeit eine der Hauptursachen für Unfruchtbarkeit bei vielen Frauen. Bis jetzt gibt es unter Ärzten eine Diskussion darüber, wie man diese Krankheit behandeln soll, so dass schließlich eine Frau eine Mutter werden könnte. Neuere Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern legen nahe, dass die Fähigkeit von Endometriose-Foci wachsen und in angrenzende Gewebe eindringen kann, so dass sie dem Tumorprozess nahe kommt.

Ziel der Endometriose-Behandlung ist es, das Wachstum und die Atrophie der Krankheitsherde zu stoppen.

Vor kurzem wurden zur Behandlung der Krankheit zusammen mit Gonadoliberin-Agonisten Medikamente mit kontrazeptiver Wirkung verwendet, insbesondere ein Medikament wie Jeanine.

Behandlung der Endometriose der Gebärmutter durch Zhanin

Dienogest, das Teil der Droge ist, ist ein Gestagen, das die Verbreitung endometriotischer Knoten stoppt. Die Anwendung von Jeanine bei Endometriose führt zu einer fast vollständigen Regression der endometriotischen Herde.

Da Zhanin auch das Hormon Östradiol enthält, behandelt das Medikament nicht nur die Endometriose, sondern versorgt die Frau auch mit einem vollen Menstruationszyklus.

Darüber hinaus hat das Mittel eine hohe Bioverfügbarkeit, so dass es für eine wirksame Behandlung sehr wichtig ist, kleine Dosen des Arzneimittels einzunehmen.

Nach medizinischen Studien führt der Einsatz von Jeanine bei Endometriose in 85% der Fälle zum vollständigen Verschwinden von Endometriose-Knoten (mit einer milden Form der Erkrankung) oder einer teilweisen Remission.

Bei der Beantwortung der Frage, ob Janine Endometriose behandelt, sind sich die Ärzte einig, dass er eine hohe Wirksamkeit hinsichtlich der Therapie dieser Erkrankung zeigt.

Wie sollte ich Jeanine bei Endometriose einnehmen?

Nach den Anweisungen von Zhanin mit Endometriose sollte man einmal am Tag eine Pille trinken, vorzugsweise gleichzeitig für 21 Tage ohne Pausen. Dann müssen Sie eine siebentägige Pause machen und das nächste Paket nehmen.

Die Einnahme von Jeanine bei Endometriose ist am ersten Tag des Zyklus (erster Menstruationstag) notwendig. Sie können den Empfang auch für 2-5 Tage des Zyklus starten, aber nicht später.

Viele Frauen haben eine Frage, wie viel es kostet, Zhanin bei Endometriose zu trinken, so dass die Krankheit zurückgeht. In der klinischen Praxis wird derzeit ein System der verlängerten Empfängnisverhütung verwendet, bei dem Janine und dergleichen kontinuierlich für 60 und 80 Tage genommen werden. Dieses Schema ist sehr vielversprechend für die Therapie von Endometriose und die Vorbereitung von Frauen mit dieser Krankheit für die Schwangerschaft.

Kontraindikationen für den Einsatz von Zhanin

Wie jede Medizin hat Jeanine ihre eigenen Kontraindikationen. Es wird nicht zugewiesen, wenn:

  • Diabetes mellitus mit beeinträchtigter kapillarer Permeabilität;
  • Thrombose und Thromboembolie;
  • Myokardinfarkt, zerebrovaskuläre Erkrankungen;
  • vaginale Blutung unbekannter Ursache;
  • Leberinsuffizienz und schwere Lebererkrankung;
  • Pankreatitis;
  • Migräne mit neurologischen Symptomen;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Vorhandensein von Risikofaktoren für Thrombose;
  • Lebertumoren;
  • hormonabhängige Tumoren der Brust oder Geschlechtsorgane;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Zhanin kann zur Behandlung von Endometriose und bei Myomen eingesetzt werden. Wenn seine Größe nicht mehr als 2 cm ist, dann wird dieses Medikament helfen, sein Wachstum zu stoppen.

Wie kann man Zhanin bei Endometriose ersetzen?

Im Falle einer Endometriose kann der Arzt anstelle von Zhanin auch andere orale Kontrazeptiva verschreiben. Diese können Yarina, Clira oder Byzantine sein oder andere Zubereitungen, die Dienogest enthalten.

Zhanin: spezifische Merkmale der Endometriose

Endometriose - eine Pathologie, die bei der Entwicklung von hormonabhängigen Endometrium beginnt schnell zu wachsen, verschiedene Organe des urogenitalen Systems zu beeinträchtigen. Bei der Behandlung dieser Krankheit werden chirurgische und konservative Methoden angewandt. Oft wird Frauen die Droge Jeanine verschrieben. Anweisungen für die Verwendung in Endometriose und Adenomyosis dieses Medikaments sind in jedem Paket, aber es ist besser, einen Arzt vor Beginn der Behandlung zu konsultieren.

Beschreibung der Zubereitung

Janine ist ein hormonelles Verhütungsmittel, die oft für die Behandlung von Endometriose vorgeschrieben ist. Das Medikament gilt als eines der sichersten Verhütungsmittel. Zu seinen Hauptbestandteilen gehören Progesteron und Östrogen. Medikamente werden oft im Kampf gegen verschiedene gynäkologische Erkrankungen eingesetzt.

Hinweise für den Einsatz

Die Behandlung der Endometriose durch Zhanin wird in folgenden Fällen gezeigt:

  • Vorhandensein von Krankheitssymptomen ohne labortechnische Bestätigung davon;
  • kleine Formen der Pathologie und Endometriose-Herde in der Region des Genitalorgans, Gebärmutterhalses oder Eierstocks;
  • leichter Verlauf der Krankheit;
  • Dysmenorrhoe;
  • Vorbeugung von Anämie;
  • vor dem chirurgischen Eingriff und in der postoperativen Phase;
  • Wiederherstellung der Fruchtbarkeit.

Zhanin mit Endometriose darf nur wie vom Arzt verschrieben eingenommen werden.

Gebrauchsanweisung

Mit dem Medikament ZHanin kann Endometriose in verschiedenen Stadien der Krankheit behandelt werden. Schemata für die Einnahme des Medikaments werden einzeln ausgewählt. Nur ein Arzt kann feststellen, wie die Wirksamkeit sein wird, und Ratschläge zur Verwendung von hormonellen Medikamenten geben. In diesem Fall ist diese Form der Freisetzung des Medikaments, wie Tabletten.

Die Behandlungsdauer beträgt mindestens drei Monate. Die Tabletten werden drei Wochen lang getrunken, danach machen sie eine siebentägige Pause und setzen den Empfang fort. Zwischen Jeanines Kursen für einige Tage haben Frauen Menstruation.

Wenn die Behandlung nach der Laparoskopie oder beim Beginn der Pathologie durchgeführt wird, nehmen die Pillen Kurse von 42, 64 und 84 Tagen, zwischen denen sie eine wöchentliche Pause machen. Die Dauer einer solchen Therapie beträgt etwa ein Jahr.

Unabhängig vom gewählten Behandlungsschema wird das Medikament am ersten Tag des Menstruationszyklus eingenommen. Während der ersten Woche kann die Verwendung von Barriere-Kontrazeptiva verschrieben werden. Während der Therapie muss sich eine Frau im Abstand von drei Monaten einer Untersuchung mit einem Frauenarzt unterziehen.

Die Effizienz von Zhanin

Dienogest, das Teil der Droge ist, schafft ein Hindernis für die Produktion von Testosteron und verhindert weiteres Wachstum des Endometriums. Ethinylestradiol fördert das normale Wachstum und die Entwicklung des Follikels. Aus diesem Grund hilft Jeanine bei Endometriose den Menstruationszyklus wiederherzustellen und Blutungen zu beseitigen. Das Medikament wird sowohl während der Behandlung der Krankheit als auch zum Zweck der Prophylaxe nach der Operation verwendet.

Darüber hinaus hat das Medikament folgende Auswirkungen auf den Körper:

  • Unterdrücken Sie den Prozess des Eisprungs;
  • Es schafft ein Hindernis für die Permeabilität von Spermatozoen in den Gebärmutterhals durch Verdickung des Geheimnisses;
  • normalisiert den Zyklus der Menstruation;
  • unterdrückt das Schmerzsyndrom während der Regel;
  • reduziert den Androgenspiegel.

Vor dem Hintergrund der Einnahme von Medikamenten werden keine hormonellen Ausbrüche beobachtet und es gibt keinen Eisprung. Als Folge kommen kritische Tage nicht, Pathologie hört auf, sich zu entwickeln. Ein ähnlicher Zustand wird während der Schwangerschaft und Stillzeit festgestellt. Mit Hilfe der Droge werden diese Prozesse künstlich erzeugt und das Endometrium beginnt sich zu verschlechtern.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Absolute Kontraindikationen für die Verwendung eines Hormons sind die folgenden:

  • Arrhythmie;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Diabetes mellitus jeglicher Art;
  • Angina pectoris;
  • Pathologie der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Nieren;
  • Stillzeit;
  • Schwangerschaft;
  • maligne Neoplasmen;
  • Überempfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen.

Mit Vorsicht sollte dieses Medikament in solchen Fällen eingenommen werden:

  • Störungen in der Arbeit des Verdauungstraktes;
  • Geschwür;
  • Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln;
  • Epilepsie;
  • übermäßig großes Körpergewicht;
  • Morbus Crohn;
  • hoher Blutdruck;
  • Rauchen;
  • gestörter Fettstoffwechsel;
  • Multiple Sklerose;
  • Sichelzellenanämie.

In einigen Fällen ist das Medikament in der Lage, das Auftreten von Nebenwirkungen zu provozieren:

  • Verschlechterung von Haut und Haar;
  • Schlafstörungen;
  • Blähungen;
  • spärliche Menstruationsblutung;
  • Vaginitis;
  • übermäßige Schweißabscheidung;
  • Seborrhoe;
  • Schmerzen in den Brustdrüsen;
  • erhöhter Appetit;
  • ein schneller Satz von Körpergewicht;
  • Lärm in den Ohren.

Vor Beginn einer Behandlung extrem wichtig ist, eine vollständige Prüfung zu erhalten und eine Reihe von Tests auf der Basis passiert, von denen der Arzt der beste Behandlungsmethode wählen. Wenn die Einnahme von Medikamenten das Auftreten von Ödemen, Muskelkrämpfe gekennzeichnet, übermäßige Schmerzen in den Armen und Beinen, Brust, verschwommenes Sehen oder Erbrechen, sollte die Therapie abgebrochen werden und sofort zum Arzt, um Hilfe zu gehen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Bevor Sie die Einnahme des Arzneimittels aus Endometriose mit anderen Arzneimitteln kombinieren, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren. Einige der Medikamente können die Wirksamkeit von Zhanin reduzieren und das Auftreten von Blutungen außerhalb der Menstruation auslösen. Unter den wichtigsten von ihnen sind die folgenden:

  • Antibiotika (Penicillin, Tetracyclin, Griseofulvin);
  • Antituberkulosemittel (Rifampicin, Rifabutin, Etambutol);
  • Medikamente, die für HIV verschrieben sind;
  • Antiepileptika (Felbamat, Carbamazepin, Oxcarbazepin, Phenytoin).

Es ist auch erwähnenswert, dass Zhanin nicht mit den folgenden Medikamenten kompatibel ist:

  • Antibiotika der Makrolidgruppe;
  • Antidepressiva;
  • Arzneimittel zur Behandlung von Geschwüren und Bluthochdruck.

Mögliche Komplikationen

Zhanin mit Endometriose darf nur so eingenommen werden, wie vom Arzt verschrieben. Bei einem längeren Therapieverlauf ist das Risiko für die Entwicklung onkologischer Erkrankungen der Brust, des Gebärmutterhalses und der Leber signifikant erhöht. Das Medikament ist in der Lage Pankreatitis zu provozieren, Migräne, verminderte Libido, Schwellungen und Druckempfindlichkeit der Brust, übermäßige Müdigkeit, verschwommenes Sehen und schnelle Gewichtszunahme.

In einigen Fällen gibt es Nebenreaktionen aus dem Verdauungstrakt. Es kann zu Schmerzen im Bauchfell, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen kommen. Bei einer allergischen Reaktion treten Hautausschläge, Juckreiz und Schwellungen auf. In den Fällen, in denen Regimes vor dem Hintergrund der Aufhebung der oralen Kontrazeptiva reichlich vorhanden sind, ist die Entwicklung einer Eisenmangelanämie nicht ausgeschlossen.

Die Zeitintervalle zwischen den Gängen von Jeanine Testosteronspiegel steigen und damit ein Hautausschlag, beginnt Haare zu fallen, und es wird Reizbarkeit erhöht.

Vor dem Hintergrund der Einnahme von Medikamenten treten manchmal Schmierblutungen und Gebärmutterblutungen auf. Typischerweise können solche Symptome im Anfangsstadium der Therapie sein.

Im Falle einer Überdosierung treten Nebenwirkungen wie Blutungen außerhalb der Menstruationsphase, Erbrechen und Übelkeit auf.

Janine und Schwangerschaft

Janine ist ein Verhütungsmittel, bei dessen Aufnahme eine erfolgreiche Befruchtung vollständig ausgeschlossen ist. In diesem Fall hat das Medikament keinen negativen Einfluss auf die Fortpflanzungsfunktion und trägt manchmal sogar zu seiner Genesung bei. Schwangerschaft nach der Einnahme von Medikamenten kann jederzeit auftreten.

Unmittelbar nach der Abschaffung der oralen Kontrazeptiva beginnt die Entwicklung des Follikels, und dementsprechend besteht die Möglichkeit der Empfängnis. Der Zyklus ist nach ein paar Monaten vollständig wiederhergestellt. Wenn eine Frau gleichzeitig schwanger wird, immer noch nicht, dann müssen Sie Hilfe von einem Arzt suchen. Der Gebrauch eines Verhütungsmittels steht in keinem Zusammenhang mit der Unmöglichkeit der Befruchtung. Der Grund liegt in etwas anderem.

Zhanins Analogon

Unter den Analogen von Zhanin, die eine ähnliche Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung haben, werden die folgenden unterschieden:

  1. Diane-35. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind Cyproteron und Ethinylestradiol. Es ist ein beliebter Ersatz für Jeanine, auch effektiv im Kampf gegen Endometriose.
  2. Yarina. Ein in Deutschland hergestelltes Medikament, das als monophasische Kontrazeptiva mit Östrogen-gestagenen Wirkungen eingestuft wird. Damit können Sie den Eisprung blockieren, den Zyklus wiederherstellen und das Risiko von Blutungen reduzieren.
  3. Silhouette. Die ungarische Methode der Kontrazeption der monophasischen Gruppe, die entworfen ist, um den Eisprung zu verhindern und, die Konzentration der Androgene zu verringern.
  4. Dicyylen. Kombiniertes Kontrazeptivum, das Dienogest und Ethinylestradiol enthält. Das Medikament wird nicht nur zur Schwangerschaftsverhütung, sondern auch zur Behandlung der Endometriose eingesetzt. Mit ihr können Sie den Eisprung unterdrücken, die Dauer des Regulus verkürzen, den Schmerz reduzieren, der in den ersten Tagen der Menstruation auftritt.
  5. Novine. Kombiniertes Kontrazeptivum, zu dessen Hauptbestandteilen Desogestrel und Ethinylestradiol gehören. Mit seiner Hilfe wird die Produktion von Gonadotropinen signifikant reduziert und der ovulatorische Prozess unterdrückt.

Janine ist ein Mittel zur oralen Kontrazeption, das nicht nur eine ungewollte Schwangerschaft verhindern kann, sondern sich auch positiv auf den Zustand des Fortpflanzungssystems auswirkt. Bei der Entwicklung einer Endometriose werden häufig Medikamente verschrieben. Nach Einnahme des hormonellen Mittels wird der pathologische Prozess in den meisten Fällen ausgesetzt.

Die Grundregeln für die Einnahme von Jeanine bei der Behandlung von Endometriose

Endometriose - eine Erkrankung des weiblichen Fortpflanzungssystems, das auf die Proliferation von hormonabhängigen endometriale Gewebe außerhalb der typischen Stellen seiner Lage basiert - im kleinen Becken, in den Bauch und anderen Teilen des Körpers. Um diese Krankheit zu behandeln, werden therapeutische und chirurgische Maßnahmen verwendet. Unter den chirurgischen Eingriffen hat die Laparoskopie eine breite Anwendung gefunden. Die Hauptkomponenten der Pharmakotherapie sind kombinierte orale Kontrazeptiva. Das Medikament der Wahl in dieser Gruppe von Drogen - Jeanine in Endometriose verbessert das Wohlbefinden des Patienten in mehr als 87-90% der Fälle deutlich.

Tabletten "Zhanin" hemmen das Wachstum und die Entwicklung von endometrioiden Ektopien

"Janine" ist ein modernes und sicheres Verhütungsmittel, das bei vielen gynäkologischen Erkrankungen eine ausgeprägte heilende Wirkung hat.

Jede Tablette enthält zwei Wirkstoffe der Östrogen- und Gestagenserie. Die Anzahl der Komponenten des Medikaments ist unabhängig vom Tag des Menstruationszyklus konstant, so dass das Medikament auf monophasische kombiniert OK bezieht.

"Zhanin": Pharmakokinetik und Merkmale der chemischen Struktur von Komponenten

Die Vorbereitung beinhaltet:

  • 2 mg Dienogest;
  • 0,03 mg Ethinylestradiol.

Dienogest ist eine "hybride" Substanz, die die besten Eigenschaften von 19-Norostosterosteron und Gestagenen kombiniert. Es hat eine hohe Bioverfügbarkeit (95-98%). Es ist durch eine komplexe gestagen-antiandrogene Aktivität, das Fehlen von unerwünschten Corticosteroid-Wirkungen gekennzeichnet.

Ethinylestradiol ist ein künstliches Derivat von Östrogenen. Merkmale der Struktur des Moleküls erlauben ihm ohne Schwierigkeiten, aus dem Verdauungstrakt in das Blut einzutreten. Der Metabolismus dieser Verbindung fördert die Manifestation der notwendigen therapeutischen Wirkung des Arzneimittels.

Der Wirkstoff blockiert Enzyme, die für die Produktion von Prostaglandinen verantwortlich sind (insbesondere PG E2) - die Hauptmediatoren von Schmerzen und Entzündungen

Wie "Zhanin" den Körper beeinflusst: pharmakodynamische Eigenschaften

"Jeanine" verhindert die Konzeption und Entwicklung einer ungewollten Schwangerschaft aufgrund der Wirkung auf das System "Hypothalamus-Hypophyse-Eierstöcke".

Nach dem Prinzip der negativen Rückkopplung hemmt es die Freisetzung von gonadotrophen Hormonen durch die Hirnanhangsdrüse, wodurch der Eisprung in den Eierstöcken nicht auftritt und die Produktion von Östrogenen ebenfalls abnimmt.

Die Arbeit der glatten Muskulatur der Eileiter ändert sich auch, die peristaltischen Kontraktionen ihrer Wände werden weniger ausgeprägt, wodurch es schwierig wird, das Ei zu bewegen.

Aufgrund der Stabilisierung des hormonellen Hintergrunds verändert das Endometrium im Uterus seine Struktur so, dass der Embryo nicht in die Schleimhaut implantiert werden kann.

Diese Tabletten hemmen das Wachstum und die Entwicklung von endometrioiden Ektopien. Durch die Wirkung von Dienogest auftritt „psevdodetsidualizatsiya“ - eine Reihe von lokalen histologischen und biochemischen Veränderungen in dem Fokus von Geweben, wie jene, die in den frühen Stadien der Schwangerschaft auftreten. Im Stroma reifen Zellen und differenzieren, die Zusammensetzung der extrazellulären Substanz verändert sich, das Epithel manifestiert sekretorische Merkmale. Das Ergebnis solcher Prozesse ist eine Abnahme der Größe und Atrophie atypisch lokalisierter Formationen.

Es ist bewiesen, dass, wenn Sie die Tabletten "Janine, dann" nehmen, das Risiko für Malignität der endometrioiden Formationen reduziert ist

"Jeanine" blockiert Enzyme, die für die Produktion von Prostaglandinen (insbesondere PG E2) - den Hauptmediatoren für Schmerz und Entzündung - verantwortlich sind. Dank dessen werden die Patienten das Schmerzsyndrom und die Dysmenorrhoe los, ihr physischer und psychischer Zustand verbessert sich. Der Menstruationszyklus stabilisiert sich, die Dauer und das Volumen der Blutung nimmt ab.

Das Medikament beschleunigt den Zerfall aktiver Östrogene in inaktive ektopische Foci im Epithel - dies ist ein weiterer Mechanismus seiner antiproliferativen Wirkung. In umgebenden Geweben nimmt die Anzahl der Wachstumsfaktoren ab, lokale Angiogenese wird gehemmt. Die Immunabwehr des Körpers wird aktiviert, was auch zur Beseitigung der Ektopie beiträgt.

Dank der allgemeinen Anti-Androgen-Wirkung verbessert sich die Haut- und Hautzustand der Frau, besonders bei Akne und Hirsutismus. Es ist bewiesen, dass, wenn Sie die Tabletten "Janine, dann" nehmen, das Risiko für Malignität der endometrioiden Formationen reduziert ist.

Ein Patient, der alle 3 Monate mit der Einnahme dieser Pillen begann, muss einen biochemischen Bluttest machen

"Zhanin": Welche Therapieschemata gibt es?

Die Droge "Jeanine" in Gegenwart von Endometriose wird in verschiedenen Stadien der Krankheit verwendet. In Abhängigkeit davon wählt der Arzt den Medikamentendosierungs- und Behandlungsplan für jeden Patienten aus.

Diese Tabletten sind vorgeschrieben für:

  • kürzlich Endometriose als eine empirische Therapie identifiziert;
  • als Teil der präoperativen Vorbereitung;
  • postoperative Therapie zur Vermeidung eines Rückfalls.

Wenn eine Frau bald schwanger werden will oder die Endometriose in einem frühen Stadium diagnostiziert wird, ist eine "zyklische" Therapie für die Einnahme von "21 + 7" indiziert. Ein Patient jeden Tag für drei Wochen sollte die verschriebene Dosis des Medikaments trinken, und dann eine Pause für sieben Tage machen. Nach 2-4 Tagen wird sie Blutungen haben. Die Behandlung dauert 3-4 Monate.

Wenn der Patient laparoskopisch behandelt wurde oder wenn der pathologische Prozess begonnen wurde, ist die Anwendung des "verlängerten" Therapieschemas angezeigt: "42/63/84 + 7". Tabletten sollten 42, 63, 84 Tage (6, 9, 12 Wochen) täglich eingenommen werden. Der Abstand zwischen den Gängen beträgt 7 Tage, während denen eine Menstruationsreaktion beobachtet wird. Die Dauer dieses therapeutischen Programms beträgt mindestens 6-12 Monate.

Wenn die Empfehlungen des Arztes genau eingehalten werden, ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen extrem gering

Trinken "Jeanine" beginnt mit dem 1 Tag des Menstruationszyklus. Wenn der Empfang von 2 bis 5 Tagen des Zyklus begonnen wird, sollte der Gynäkologe die Frau in der ersten Woche der Verwendung empfehlen, zusätzlich Barriere-Kontrazeptiva zu verwenden.

Eine Patientin, die alle 3 Monate mit der Einnahme dieser Tabletten begann, muss einen biochemischen Bluttest durchführen, die Leberfunktion und die Blutgerinnung überwachen und sich einer Sonographie der Beckenorgane unterziehen.

"Zhanin": Welche Nebenwirkungen können auftreten und wer sollte sie nicht nehmen?

Bei der Behandlung von "Jeanine" Tabletten können Nebenwirkungen verursachen. Die gebräuchlichsten sind:

  • thromboembolische Komplikationen (Schlaganfall, Herzinfarkt oder andere Organe, Thrombose, Thrombophlebitis der oberflächlichen oder tiefen Venen der Extremitäten);
  • Migräneartige Kopfschmerzen;
  • emotionale Labilität;
  • Veränderungen im Essverhalten (Hyperrexie);
  • Verschlechterung des Sehvermögens und Intoleranz von Kontaktlinsen;
  • Cholestatic Ikterus, dyspeptische Phänomene, Veränderungen im Stuhl;
  • allergische Hautausschläge;
  • Sparsame spotting von der Vagina;
  • Anschwellung, Zärtlichkeit der Brustdrüsen.

Bei der Behandlung von "Jeanine" Tabletten können Sehstörungen und Intoleranz von Kontaktlinsen verursachen

Wenn die Empfehlungen des Arztes streng eingehalten werden, ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens dieser Reaktionen äußerst gering. Aber wenn die Patientin vor Therapiebeginn raucht, muss sie diese Sucht definitiv loswerden.

Dieses Medikament kann nicht eingenommen werden, wenn der Patient leidet:

  1. thromboembolische Erkrankungen oder übertragen sie in der Vergangenheit;
  2. Diabetes mellitus;
  3. arterielle Hypertonie
  4. hormonabhängig Tumoren der Fortpflanzungsorgane oder der Milchdrüsen;
  5. irgendwelche ernsten Pathologien der Leber (einschließlich Cholelithiasis);
  6. Anfälle von Migräne oder Epilepsie.

Wie interagiert "Jeanine" mit anderen Medikamenten?

Präparate, die Enzyme der mikrosomalen Oxidation in der Leber induzieren (Barbiturate, Carbamazepin, Rifampicin, Tetracyclin-Antibiotika, etc.), verringern die kontrazeptive und therapeutische Wirkung von "Jeanine".

Die Behandlung der Endometriose durch Zhanin wird jede Frau von unangenehmen Symptomen befreien, Gesundheit und Wohlergehen geben, und wenn Unfruchtbarkeit hilft, ein Kind zu empfangen.

Zhanin bei Endometriose

Die Präparation von Jeanine ist ein Hormon, das mit einer Dosis von 1 monophasischen 2 kombinierten 3 oralen 4 Kontrazeptiva 5 mikrodosiert wird

1 Mikrodosiert - bedeutet, dass die Östrogenkomponente in der Zubereitung in der Mikrodose enthalten ist. Dies minimiert das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen und verbessert die Arzneimitteltoleranz.

2 Monophasisch - bedeutet, dass eine einzelne Arzneimitteltablette eine feste (in jeder Tablette identische) Kombination aktiver Arzneistoffe enthält.

3 Kombiniert - Die Zusammensetzung der Droge enthält zwei Wirkstoffe (synthetische weibliche Sexualhormone):

  • Dienogest - Hybrid Progesteron - 2,0 mg
  • Ethinylestradiol ist das aktive Östrogen in der Mikrodose - 0,03 Milligramme

4 Mündlich - das Medikament wird oral in einer geeigneten Form eingenommen, "per os - durch den Mund", d.h. Die Tablette sollte mit Wasser geschluckt werden.

5 Kontrazeptiv - Dies bedeutet, dass die gezielte Wirkung des Arzneimittels darin besteht, eine Frau vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen.

Also, Janine, vor allem - ein hormonelles Verhütungsmittel. Aber eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen erlauben es für die Behandlung von bestimmten gynäkologischen und anderen Krankheiten: Endometriose, einfache Endometriumhyperplasie, Akne, etc.

Vorbereitung von Jeanine - Box und Blister

Die Endometriose ist ein pathologischer benigner Prozess, bei dem das dem Endometrium ähnelnde Gewebe nicht in der Gebärmutterhöhle zu wachsen beginnt, sondern dort, wo es nicht sein sollte. Zum Beispiel: in der Bauchhöhle, Blase, Lunge, Myometrium, Eierstöcke, Eileiter, Vagina...

Externe genitale Endometriose

Weitere Informationen über Endometriose: seine Formen, Symptome, Ursachen der Entwicklung, Diagnose und Behandlung finden Sie hier.

Endometriose ist eine Östrogen-abhängige Krankheit. Unter dem Einfluß zyklischer Schwankungen der Sexualhormonspiegel treten die gleichen Veränderungen in den Endometriose-Foci wie in der Uterusschleimhaut auf.

Überall dort, wo sich das Endometriosegewebe befindet, menstruiert es während der Menstruation - es entzündet sich und blutet, wie das Endometrium. In dieser Periode verschlimmert sich die Krankheit: der Beckenschmerz verstärkt sich; monatlich schmerzhaft, lang, reichlich; Schädigung der Arbeit von Endometriose-betroffenen Organen. All dies führt zu schlechter Gesundheit, Verlust von Kraft und Arbeitsfähigkeit einer leidenden Frau. Sehr oft wird Endometriose von Unfruchtbarkeit begleitet.

Medikamente der COC-Gruppe sind in der Lage, einige pathologische Symptome zu unterdrücken. Zur Behandlung der Endometriose wird nur Zhanin aus allen KOK empfohlen.

Wie arbeitet Jeanine mit Endometriose?

Der Behandlungsmechanismus von Jeanine ist mit der Blockade des Gonadotropin-Releasing-Faktors (GnRH) assoziiert.

Das Prinzip der Wirkung von Zhanin bei Endometriose:
Die Droge täglich bringt dem Körper die gleiche, streng definierte Menge an Sexualsteroiden. Infolgedessen verschwinden hormonelle "Spritzer", Eisprung tritt nicht auf. Kein Eisprung - keine Menstruation. Die Symptome der Krankheit sinken, Remission kommt. Der Patient fühlt sich gesund.

Janine "richtet" den hormonellen Hintergrund aus und taucht das Fortpflanzungssystem der Frau in einen Zustand "Medikamentenruhe". Die künstliche Periode des "Stillstehens der Eierstöcke" ist ähnlich der natürlichen Periode der Schwangerschaft oder Stillzeit. Zu dieser Zeit gibt es eine strukturelle Umordnung, Abbau und Atrophie der Endometriose-Herde.

Neben antiproliferativen wirkt Zhanin entzündungshemmend (hemmt die Synthese von Prostaglandinen - Mediatoren der proinflammatorischen Kaskade) und antiandrogene Wirkung.

Eine Kombination aus starkem Progesteron und miserablen östrogenen Effekten gewährleistet eine gute Verträglichkeit des Medikaments.

Wirksamkeit des Medikaments Jeanine bei Endometriose - Bewertungen

Jede Hormontherapie der Endometriose garantiert keine endgültige Genesung. Die Produktivität der weichen therapeutischen Wirkung von COCs ist gering.

In welchen Fällen ist die Behandlung der Endometriose angemessen?
Indikationen für die Anwendung von Jeanine bei Endometriose:

  • Verdacht auf Endometriose des Uterus, d.h. Es gibt Symptome der Krankheit, aber es gibt keine schlüssigen objektiven labortechnischen Beweise für die Krankheit.
  • Kleine Formen der Endometriose.
  • Leichter Verlauf der Endometriose.
  • Endometriose der Gebärmutter (Adenomyose) 1-2 Stufen.
  • Behandlung von Endometriose-bedingten Beckenschmerzen.
  • Dysmenorrhoe.
  • Prävention von sekundären Anämie im Zusammenhang mit Hyperspolymenorei.
  • Prävention des Wiederauftretens der Krankheit nach chirurgischer Behandlung der externen genitalen Endometriose.
  • Als unterstützende Behandlung nach Abschluss des A-GnRH-Kurses.
  • Wiederherstellung der Fruchtbarkeit.

Behandlung der Endometriose durch Zhanin

"Verlängerter Modus" bedeutet, dass das Arzneimittel über einen Zeitraum von 3-6-9 Monaten bis zu 1,5 Jahren eingenommen wird.

Wie viel Zhanin mit Endometriose zu trinken ist:

(Konsultation des Arztes ist erforderlich)

Schema: 42 + 7
In diesem Fall wird Zhanin an 42 aufeinanderfolgenden Tagen eingenommen, einmal täglich eine Tablette.
Dann ist eine Woche Pause gemacht (7 Tage Pillen brauchen nicht zu trinken).
Danach wird das Medikament wieder 42 aufeinanderfolgende Tage bis zur nächsten 7-tägigen Pause usw. eingenommen.

Vor dem Hintergrund der täglichen Einnahme von Pillen wird es keine monatlichen Pillen geben. Die Menstruation (Entzugsblutung) erfolgt während einer 7-tägigen Einnahmepause (in diesem Fall alle 2 Monate).

Menstruation im Verlauf der Behandlung von Janine ist in der Regel ziemlich knapp. Dies zeigt die Wirksamkeit der Therapie an.

Empfohlenes Schema: 63 + 7
In diesem Modus sollte das Zhanin während 63 Tagen kontinuierlich eingenommen werden.
Dann 7 Tage Pause.
Wieder ein 63-Tage-Empfang.
Wieder eine 7-tägige Pause usw.

Verlängerte Empfangskurse Jeanine

Wie lange dauert es, Jeanine bei Endometriose zu trinken?
Dauer der Behandlung - sechs Monate, neun Monate, ein Jahr... - ernennt einen Arzt.

Zhanin - Gebrauchsanweisung für Endometriose

Wie nehme ich Zhanin bei Endometriose?

  • 1 Tablette einmal täglich zur gleichen Zeit, vorzugsweise abends nach dem Essen.
  • Das empfohlene Schema der Aufnahme für Endometriose: 63 + 7 (siehe oben)

In der ersten Blase - 21 Tablette.

Die Form der Freisetzung von Zhanin ist anders:

  • Es gibt Pakete mit 1 Blister in 1 Box.
  • Es gibt Pakete mit 3 Blistern in 1 Box.
Zwei Formen von Zhanin

Was, wenn du aus irgendeinem Grund die Pille nicht rechtzeitig genommen hast?
Wenn die abendliche Einnahme des Medikaments verpasst wird, sollte die "vergessene" Pille am nächsten Morgen getrunken werden. Die nächste Tablette wird am gleichen Tag zur gewohnten Zeit genommen.

Was tun, wenn plötzlich vor dem Hintergrund von Jeanans kontinuierlicher Einnahme die "Menstruation" einsetzt?
Es kommt vor, dass während der Periode der ununterbrochenen Aufnahme der Tabletten die schwache Beobachtung der Flecken aus der Gebärmutter oder ähnlich der Menstruation "die Durchblutung des Durchbruchs" erscheint. Gleichzeitig kommt die nicht-investierte Menstruation wie erwartet zustande - während einer Pause zwischen den Medikamenten.

Diese Phänomene müssen nicht gefürchtet werden. Sie stellen keine Gefahr für die Gesundheit dar (insbesondere für das Leben) und bedeuten keine Unwirksamkeit der Behandlung. Es reicht aus, dieses Problem an Ihren eigenen Gynäkologen zu richten. Wenn nötig, wird der Arzt das individuelle Schema der Einnahme des Medikaments anpassen.

In den meisten Fällen, erfordern geringe mezhmenstrualnye Blutungen nicht die Abschaffung der Droge und weitergeben, nachdem sie sich an die Behandlung und die Schleimhaut der Gebärmutter gewöhnt.

Trotz des hohen Sicherheitsprofils und der guten Verträglichkeit hat die Anwendung von Zhanin (wie jedes Hormon) eine Reihe von Einschränkungen.

Absolute Kontraindikationen für den Einsatz von Zhanin:

  • Onkologische Erkrankungen: alle bösartigen oder benignen Tumoren, einschließlich Uteruskarzinom und Anhängsel.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Thrombophlebitis, Thrombose, Thromboembolie der Venen, Arterien jeder Lokalisation.
  • Unkompensiert oder kompliziert durch vaskuläre Pathologie, Diabetes mellitus.
  • Schwere Form der Migräne.
  • Unkompensierte kardiovaskuläre Pathologie.
  • Unkompensierte Lebererkrankung.
  • Intoleranz (Allergie) von jedem Bestandteil des Arzneimittels.
  • Psychopathologie.

In anderen Fällen wird Zhanin von einem Gynäkologen mit Zustimmung des Therapeuten nach Rücksprache mit anderen Fachärzten bestellt.

Mit Vorsicht sollten Zhanin Patienten mit den folgenden Krankheiten (Bedingungen) eingenommen werden:

  • Epilepsie.
  • Fettleibigkeit.
  • Rauchen.
  • Diabetes.
  • Pathologie des Verdauungssystems.
  • SLE, Morbus Crohn.
  • Phlebitis, Arteriitis.
  • Bluthochdruck.
  • Neigung zu angioneurotischen Ödemen.
  • Atherosklerose, eine Verletzung des Fettstoffwechsels.
  • Sichelzellenanämie.
  • Multiple Sklerose.

Wenn Sie sehen, den Hintergrund der Krämpfe Behandlung Jeanine Muskels, Schwellungen, starke Schmerzen in den Gliedern, starke Kopfschmerzen, starke Schmerzen in der Brust, die Sehschärfe verschlechtert, Erbrechen sollte einen Arzt sofort stoppen, die Droge zu nehmen und konsultieren.

Darf ich während der Behandlung mit Janine Alkohol trinken?

Es gibt keine direkten Kontraindikationen für Alkoholkonsum. Aber Ethylalkohol ist giftig. Es verschlechtert die Toleranz des Medikaments, verursacht eine zusätzliche Belastung für die Leber, kann negative (manchmal tödliche) Zustände hervorrufen. Darüber hinaus ist die Verwendung von alkoholischen Getränken - einer der Faktoren, die das Risiko von Endometriose erhöhen. Daher sollte jede Frau prinzipiell auf Alkohol verzichten.

Schaden von Alkohol mit Endometriose Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die Vor- und Nachteile von Jeanine bei Endometriose

Für die Ernennung von Jeanine in Endometriose erfordert keine laparoskopische oder histologische Bestätigung der Diagnose.

Nachteile:

  • Die therapeutische Wirkung von Jeanine im Falle von Endometriose ist viel niedriger,
    als in A-GnRH.
  • Janine kann keine Alternative zur chirurgischen Behandlung der Krankheit sein.

Im Großen und Ganzen, mit Endometriose, Zhanin wird als unterstützende, rezidivierende und vorbeugende Mittel bei der komplexen Behandlung der Krankheit eingesetzt.

Zhanin und Schwangerschaft nach der Einnahme

Janine, wie oben erwähnt, ein Verhütungsmittel. Dementsprechend können Sie während des Empfangs nicht schwanger werden.

Zur gleichen Zeit, Zhanin hat keine negativen Einflüsse auf die Fruchtbarkeit von Frauen, und in einigen Fällen sogar wieder hergestellt. Sie können versuchen, sofort nach Abschluss der Behandlung mit dem Medikament schwanger zu werden.

Manchmal kann es mehrere Monate dauern, bis der Menstruationszyklus vollständig wiederhergestellt ist. Danach erfolgt die gewünschte Schwangerschaft ohne Schwierigkeiten.

Wenn dies nicht geschieht, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um die Ursachen der Unfruchtbarkeit herauszufinden und zu beseitigen, nicht verwandt mit einem retrospektiven Empfang von Jeanine.

Wie nehme ich Zhanin bei Endometriose?

Wahrscheinlich denkt jede Frau früher oder später über die Möglichkeit, Kinder zu bekommen. Und wenn eine Entscheidung noch nicht gefasst, ein Hindernis für diese kann eine solche Krankheit wie Endometriose sein. Endometriose - eine Erkrankung des weiblichen Fortpflanzungssystems, während der das Endometrium an den falschen Stellen, wie die Bauchhöhle, die Blase, die Eierstöcke, Eileiter, usw. Wenn eine solche Diagnose geliefert Dr. Janine Endometriose kann ernennen zu propagieren beginnt...

Was ist Jeanine?

Zhanin wird aufgrund seiner Struktur auf die Gruppe der kontrazeptiven Hormonpräparate bezogen, die zusammen mit anderen Medikamenten im Kampf gegen Endometriose ihren Platz gefunden haben. Auch ist Jeanine eine der sichersten Methoden der Empfängnisverhütung und wegen des Inhalts von Substanzen wie Progesteronen und Östrogenen.

Diese Droge ist eine mächtige Waffe gegen verschiedene gynäkologische Krankheiten. Es ist erwähnenswert, dass dieses Medikament sehr wirksam ist, so dass kleine Dosen ausreichen, um Ergebnisse zu erzielen.

Die Effizienz von Zhanin

Um zu beginnen, ist es erwähnenswert, dass in den letzten Stadien der Endometriose zu erwähnen, die Frau bedroht nicht nur starke Schmerzen, uterine Blutungen, Menstruationszyklus Verletzung sowie Unfruchtbarkeit. Oft führt dies zu einer Diagnose einer Vielzahl anderer Krankheiten, wie Endometriumhyperplasie und Uterusmyom. So ist es nicht notwendig, eine Krankheit zu laufen und soll die Behandlung der Endometriose Janine beginnen.

Verwenden Janine Endometriose wirksam, wenn die Krankheit Genital Form ist, und daß, wenn extragenitalen Form, in der das Endometrium wächst in der Bauchgegend.

Darüber hinaus ist Janine kein Heilmittel, aufgrund dessen das Körpergewicht zunimmt, wie es bei hormonellen Präparaten der Fall ist. Auch während der Behandlung mit Zhanin verschwindet Akne, Menstruation ist weniger schmerzhaft, Blutverlust während der Menstruation. Die Produktivität dieses Medikaments wird durch verschiedene klinische Studien bestätigt. Laut den Antworten der Ärzte erreichen etwa 86% der Patienten eine vollständige Genesung und nur 7% der Fälle haben Rückfälle.

Hinweise für den Einsatz

Diese Verhütungsmittel verwendet werden, wenn es kein Grund für die Operation ist, wenn es eine Vorbereitung für den Betrieb ist, wenn die Frau so legte eine Diagnose der Unfruchtbarkeit wegen Endometriose, wie es nach der Operation gezeigt wird, einen Rückfall zu vermeiden, aber meistens wird es von endomentrioza verwendet.

Der gesamte Behandlungsverlauf sowie seine Dauer werden nur von einem Arzt verordnet. Um die Behandlung mit Zhanin allein zu beginnen und sich nur auf die Symptome zu verlassen, lohnt es sich immer noch nicht. Der Spezialist sollte auf die Anwesenheit verschiedener Pathologien beim Patienten achten, auf den hormonellen Hintergrund sowie auf die individuelle Verträglichkeit der Arzneimittelkomponenten und Allergien.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Bevor Sie das Medikament einnehmen, sollten Sie die Anweisungen lesen, nämlich mit den Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

Hier ist eine Liste der wichtigsten:

  • Angriffe von Migräne;
  • Psycho-emotionale Störungen;
  • Epilepsie;
  • Allergische Reaktion auf die Komponente, die in der Medizin enthalten ist;
  • Diabetes mellitus;
  • Arterielle Hypertonie;
  • Hormonabhängige Tumore von Organen, die für die Fortpflanzung verantwortlich sind;
  • Jede schwere Leberpathologie;
  • Thromboembolische Erkrankungen;
  • Venenerweiterung durch Krampfadern;
  • Wenn die Frau in Position ist oder stillt.

Vergessen Sie nicht die Empfehlungen des Arztes, egal was, diese Probleme. Auch wenn es so eine schädliche Gewohnheit gibt, wie Rauchen oder Alkoholismus, dann lohnt es sich, es loszuwerden.

Es kommt vor, dass während der Einnahme des Medikaments der Arzt die Schwangerschaft aufdeckt. In diesem Fall sollten diese Pillen aus Endometriose sofort abgeschafft werden, obwohl sie sich nicht negativ auf die Bildung des Fötus auswirken. Während des Stillens sollten Sie dieses Medikament nicht anwenden, da es sich negativ auf die Muttermilch auswirkt.

Methoden der Anwendung

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie die Anweisungen für die Anwendung von Zhanin bei Endometriose sorgfältig lesen. Die nächste Stufe wird die Bereitstellung einer gynäkologischen Untersuchung beim Arzt und eine vollständige ärztliche Untersuchung sein, die die Möglichkeit von Schwangerschaft, chronischen Krankheiten, Tumoren, allergischen Reaktionen, Infektionen der Organe des Fortpflanzungssystems ausschließt.

Bevor Sie anfangen, Jeanine bei Endometriose zu trinken, sollten Sie überlegen, wie Sie es nehmen.

Nehmen Sie Jeanine ist nur auf dem System, dass Sie den Arzt individuell verschreiben werden.

Verwenden Sie ein Medikament jeden Tag für 63-84 Tage ohne Unterbrechung. Und der Beginn der Therapie sollte am ersten Tag des Menstruationszyklus sein.

Einmal am Tag müssen Sie eine Tablette einnehmen, zusätzlich müssen Sie es ungefähr zur gleichen Zeit tun. Für was wäre praktischer auf der Verpackung geschrieben die Wochentage. Wenn eine Frau immer noch eine Pille verpasst, müssen Sie sie so schnell wie möglich trinken, um unangenehme Folgen zu vermeiden. Nach einem individuell vorgeschriebenen Kurs lohnt es sich, 4-7 Tage Pause zu machen, danach geht es weiter.

Die Einnahmezeit von Zhanin beträgt etwa sechs Monate. Und während der Verabschiedung von Pillen geht das Monatliche nicht. Sie werden nur während einer Pause zwischen den Einnahmezyklen von Tabletten erneuert. Normalerweise beginnt die Menstruation am zweiten Tag der Pause. Sobald die Frau die Ernennung von Jeanine wieder aufnimmt, wird das Blut aufhören.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Für den Fall, dass Sie andere Pillen einnehmen, müssen Sie eine Konsultation mit Ihrem Arzt-Gynäkologen über Zhanin Interaktion mit anderen Drogen gehen.

Hier ist eine Liste solcher Substanzen:

  • Präparate, die für Epilepsie (Carbamazepin, Phenytoin, Diazepam, etc.) verwendet werden;
  • Medikamente, die für Tuberkulose verwendet werden (Rifampicin, Ethoxidum, Etambutol, etc.);
  • Präparate, die während Viren verwendet werden (Adapromine, Amizon, Anaferon, etc.);
  • Antibiotika (Tetracyclin, Doxycyclin, Minocyclin usw.);
  • Medikamente, die für die HIV-Infektion verwendet werden (HIV-Inhibitoren).

Analoga

Janine ist ein Verhütungsmittel mit einem niedrigen Gehalt an Hormonen. Und hier sind seine Analoga:

  • Regulon ist auch ein sehr wirksames Verhütungsmittel;
  • Yarina ist eine andere Droge, die eine niedrige Dosierung von Hormonen hat;
  • Silhouette - ist absolut analog mit Zhanin in der Zusammensetzung;
  • Diane-35 ist ein vollständiges Analogon für die pharmakologische Wirkung.

Im Territorium der Ukraine schwankt der Preis von Zhanin von 223 bis 308 UAH. In Russland von 900 bis 1500 Rubel.

Bewertungen von Ärzten und Patienten

Ich denke, dass Janine ein ausgezeichnetes orales und zuverlässiges Verhütungsmittel ist. In meiner Praxis verwende ich es seit ungefähr 10 Jahren. Medikamententoleranz ist sehr gut. Für viele Jahre der Praxis habe ich nie versagt.

Zhanin ist eine ausgezeichnete Rettung für Patienten mit Endometriose. Aufgrund des Gehalts an Dienogest verkürzt es die Dauer und die Häufigkeit der Menstruation. Verhindert Blutverlust.

Die Patienten vertragen dieses Medikament sehr gut. In der Preiskategorie ist verfügbar. Nebenwirkungen treten fast nie auf. Portabilität in Tabletten ist sehr gut. Nach der Rezeption gelingt es den Patienten, schwanger zu werden.

Patienten:

Bei mir wurde lange Zeit eine Endometriose diagnostiziert, da eine Operation zur Entfernung der Zyste durchgeführt wurde. Sofort nach der Operation wurde Jeanine zu mir ernannt. Ich musste eine Kapsel trinken, bevor ich ins Bett ging. Nachdem ich eine Tablette genommen hatte, war ich die ganze Nacht krank. Am nächsten Abend, nachdem ich die zweite Pille genommen hatte, erbrach ich, und sehr, dass ich die ganze Nacht in der Toilette verbrachte. Danach hat mein Doktor diese Pillen abgesagt.

Александра 31 Jahre alt

Sie nahm Zhanin für 5 Jahre nach der Schwangerschaft mit einem gefrorenen Fötus. Von den Nebenwirkungen waren nur schwere Migräne. Das Hormonmittel hatte viele Vorteile: kleine Pickel verschwanden, das Haar wurde merklich dicker und stärker, die Gesichtshaut wurde viel sauberer. Nachdem sie die Pille abgesetzt hatte, erholte sich der Körper sofort. Als Verhütungsmittel konsultierte Zhanin perfekt.

Mein Arzt hat mich Janine ernannt, während ich 3 Monate lang Unfruchtbarkeit behandelte. Versprach, sobald ich mit der Einnahme von Tabletten aufhöre, werde ich sofort schwanger. Aber leider ist die Empfängnis nie passiert. Der Kurs wurde ohne Nebenwirkungen übertragen. Plus, dass nach der Einnahme von Jeanine Menstruation schmerzlos wurde.

Anweisungen für die Verwendung des Medikaments Jeanine bei Endometriose

Die Anweisung des Präparats Zhanin zur Verwendung bei Endometriose zeigt an, dass es als prophylaktisches Mittel wirksam ist, das die Entwicklung von Pathologie verhindert.

In den Anweisungen des Medikaments Zhanin zum Gebrauch steht geschrieben, dass es sich um ein orales Kontrazeptivum handelt, das den Eisprung bei Endometriose unterdrückt. Janine beeinflusst die Eigenschaften des Endometriums und wird daher verwendet, um die Ausbreitung von Endometriose zu verhindern und den Gesundheitszustand von Frauen in Gegenwart dieser Krankheit zu verbessern.

Sie werden Schilddrüsenerkrankungen vergessen, wenn Sie 1 Glas am Morgen trinken.

Was ist Endometriose?

Endometriose - es ist das Wachstum des Endometriums, in dem die innere Schicht des Uterus in seine Wände vertieft. Wenn die Krankheit über den Körper hinausgeht, beginnt die Adenomyose.

In dieser Pathologie findet sich das Uterusgewebe hauptsächlich in:

  • die Blase;
  • Eileiter;
  • Eierstöcke;
  • Bauchhöhle;
  • die Vagina.

Wenn sich die innere Schicht des Uterus verdickt, deutet dies auf eine Endometriumhyperplasie hin.

Symptome der Endometriose

Das Vorhandensein von Endometriose ist eine Überlegung wert, wenn Sie solche Anzeichen finden:

  • schmerzhafte Menstruation;
  • unregelmäßiger Zyklus;
  • starke Blutung bei Endometriose;
  • Schmerzen beim Stuhlgang und beim Wasserlassen.

Was ist die Behandlung für Endometriose? Eines der wirksamsten Mittel war ein Verhütungsmittel Janine, welches als Teil der komplexen Therapie der Endometriose verwendet wird.

Die Zusammensetzung von Zhanin

Gemäß den Anweisungen enthält das Medikament aus Endometriose 2 Komponenten:

  • Östrogen in Form von Ethinylestradiol in einer Menge von 30 μg;
  • Gestagen in Form von Dienogest in einer Dosis von 2 mg.

In der Gebrauchsanweisung steht geschrieben, dass in einer Tablette von Zhanin Mikrodosen von Hormonen enthalten sind, und deshalb ist das Medikament eines der sichersten Verhütungsmittel und am besten heilt Endometriose.

Eigenschaften der Zubereitung

Dienogest verhindert die Produktion von Testosteron und verhindert die krankhafte Vermehrung von Zellen. In Kombination mit Ethinylestradiol reguliert das Wachstum und die Entwicklung des Follikels. Daher, gemäß den Anwendungshinweisen, das Medikament Janine stellt den Menstruationszyklus wieder her, Eliminierung von Uterusblutungen.

Zhanin ist ein prophylaktisches Mittel, das das Auftreten von Rezidiven von Endometriose-Erkrankungen hemmt.

Darüber hinaus hat Jeanine folgende Wirkung:

  • unterdrückt den Eisprung;
  • aufgrund der Kondensation von Zervixschleim verschlechtert sich die Permeabilität des Gebärmutterhalses für Spermatozoen;
  • reguliert den Menstruationszyklus;
  • beseitigt Schmerzen während der Menstruation;
  • reduziert die Menge an Androgenen im Blut.

Wie wirkt das Medikament auf die Endometriose?

In der Gebrauchsanweisung steht geschrieben, dass das Medikament Zhanin beugt hormonellen Ausbrüchen vor, Verhinderung des Eisprungs. Wenn es keinen Eisprung gibt, tritt die Menstruation nicht auf. Die Erkrankung der Endometriose hört auf zu wachsen.

Ein ähnlicher Zustand tritt im Körper während der Schwangerschaft und Stillzeit auf. Es wird künstlich induziert, um das Endometrium zu schädigen.

Hinweise für den Einsatz

Zhanin, gemäß der Gebrauchsanweisung, wird in den folgenden Fällen ernannt:

  • wann Symptome der Endometriose, nicht durch Laboruntersuchungen bestätigt;
  • mit leichter Form der Endometriose;
  • zur Behandlung Ovarialzysten;
  • diagnostiziert Adenomyosis;
  • Beseitigung von Schmerzen im Becken und im Unterbauch;
  • Prävention Entwicklung von Anämie aufgrund starker Menstruation;
  • als Prophylaxe des Wiederauftretens der Krankheit nach chirurgischer Entfernung externe Endometriose;
  • wiederherstellen Fruchtbarkeit.
zum Inhalt ↑

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen wird Zhanin in solchen Situationen nicht der Anwendung zugewiesen:

  • Arrhythmie;
  • Diabetes mellitus;
  • Pathologie des Herzens und der Blutgefäße, was zu deren Blockierung führt;
  • Angina pectoris;
  • Fettleibigkeit;
  • Pathologien der Schilddrüse;
  • Erkrankungen der Leber, der Nieren und der Bauchspeicheldrüse;
  • Stillen;
  • bösartige Formationen;
  • Schwangerschaft;
  • langfristige Rehabilitation nach der Operation;
  • übermäßige Empfindlichkeit gegenüber den Zutaten.

Mit Vorsicht wird Janine mit Endometriose unter solchen Bedingungen verschrieben:

  • mit einer Tendenz zu Bildung von Thromben;
  • Entzündungen Magen-Darm-Geschwür;
  • erhöhter Inhalt Triglyceride;
  • Krankheiten, die während der Schwangerschaft festgestellt oder verschlimmert werden (Cholestase, Gelbsucht, Herpes, Gallenblasenerkrankung, abnormales Knochenwachstum im Innenohr, Porphyrie, Rheuma);
  • jüngste Geburt.
zum Inhalt ↑

Wie richtig Zhanin zu nehmen

Zhanin sollte gemäß der Gebrauchsanweisung von einem Arzt nach einer entsprechenden Untersuchung einer Frau zum Ausschluss von Kontraindikationen ernannt werden. Krankheiten der Endometriose und Endometriumhyperplasie werden mit dem gleichen Regime behandelt.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie