Krätze oder Juckreiz Dermatose ist eine Infektionskrankheit der Haut, die durch Sarcoptes scabiei - juckender Juckreiz (Zecke) verursacht wird. Krätze, deren Behandlung mit einem integrierten Ansatz durchgeführt werden sollte, gilt als eine der häufigsten Erkrankungen in der Dermatologie. Statistischen Daten zufolge ist seit 1995 die Inzidenz von Juckreiz-Dermatosen in der ganzen Welt angestiegen. Die Krankheit wird begleitet von starkem Juckreiz und dem Auftreten von Parasitenbewegungen und erythematösen Papeln unter der Haut.

Die häufigsten Läsionen sind zwischen den Fingern der Hände, an den Händen, in den Falten der Genitalien, in der Taille. Nach einer äußeren Untersuchung macht der Dermatologe ein Kratzen, das zur Bestätigung der Diagnose von Krätze an das Labor geschickt wird. Die Behandlung erfolgt mit topischen Präparaten. Orale Medikamente werden in seltenen Fällen verschrieben.

Ursachen von Krätze

Der Erreger der Krankheit - Jucken Scabby oder Zecke war in Russland seit dem 12. Jahrhundert bekannt. Seine Größe ist nicht mehr als 0,3-0,4 mm. Wie alle Milben bezieht es sich auf blutsaugende Parasiten. Es sollte beachtet werden, dass die Milbe bei Temperaturen von 7 ° C bis 15 ° C in der Umgebung bis zu 21 Tage bei höheren Temperaturen (16-20 ° C) - bis zu 4 Tagen - lebt.

Der Hauptgrund für das Auftreten von Juckreiz ist traditionell die Nichteinhaltung von hygienischen und unhygienischen Bedingungen. Dies trifft nur bedingt zu, da der Träger der Krankheit jahrelang nicht behandelt werden kann und den Erreger überall dort zurücklässt, wo er auftritt. In solchen Fällen ist es unmöglich, eine Infektion zu verhindern, selbst wenn alle Hygieneanforderungen erfüllt sind.

Krätze ist eine ansteckende Krankheit, dh Infektion erfolgt durch direkten Kontakt mit dem Träger der Zecke (Händedruck, Umarmung, sexueller Kontakt) und durch kontaminierte Objekte. Natürlich sind Menschen, die in der Nähe des Parasitenträgers leben, am stärksten von einer Infektion bedroht. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Zecke durch den Kontakt mit Gegenständen an öffentlichen Orten in Erscheinung tritt, zum Beispiel kann man sich beim Transport, der zuvor von einem Mann mit Krätze berührt wurde, nur an dem Handlauf verfangen.

Die natürliche Anfälligkeit für eine Infektion ist groß, das heißt, wenn die Zecke die Haut trifft, ist die Wahrscheinlichkeit ihres Eindringens in die obere Schicht der Epidermis und das Auftreten unangenehmer Symptome der Krankheit ziemlich hoch. Jeder Mann kann an Krätze erkranken. Es gibt jedoch eine Reihe der am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppen: Personen, denen die Freiheit entzogen ist und die sich in besonderen Einrichtungen befinden; Personen, die ein promiskuitives Sexualleben führen; Kinder besuchen Vorschuleinrichtungen; Menschen aus armen Kategorien leben in beengten Verhältnissen.

Symptome von Krätze

Von der Zeit des Auftretens der Juckreiz bis zum Beginn der ersten Symptome dauert in der Regel von 7 bis 15 Tagen, aber diese Zeit ist nicht Inkubation, da nach der Infektion mit Krätze, bewegt sich die weibliche Zecke aktiv podkozhnye und macht Eiablage. Wenn eine Person das erste Mal auf dieses Problem gestoßen ist, kann sie auch nach anderthalb Monaten die Zeichen der Krankheit verfolgen. Wenn die Infektion wiederholt wird, manifestiert sich das klinische Bild viel früher.

Die Symptomatologie wird durch folgende Faktoren verursacht:

  • vitale Aktivität von Juckreiz;
  • verzögerte allergische Reaktion der Haut;
  • Hauterscheinungen durch Kratzen verursacht.

Externe Anzeichen von Krätze:

  • der stärkste Juckreiz, oft nachts schlimmer;
  • kleine Pickel, Blasen, Hautausschläge an Milbenstellen;
  • Reizung der Haut, Eiterung, Rötung, kleine Geschwüre, hervorgerufen durch dauerndes Kratzen;
  • das Auftreten von subkutanen Subkutanpassagen, die eine Länge von bis zu 8 mm erreichen - dies wird durch subkutane, sich windende Streifen von grauem oder weißem Farbton manifestiert;
  • das Auftreten von Vesikeln oder Papeln ist die Anhäufung von Eiern, die von den Weibchen am Ende jedes Juckens abgelagert werden.

Mögliche Komplikationen von Krätze

Die häufigsten Komplikationen der Krätze sind Dermatitis und Pyodermie. In einigen Fällen kann die Krankheit zu Nesselsucht und Ekzemen führen. In seltenen Fällen bemerken Ärzte bei Patienten Nagelschäden - in der Regel sind sie Kinder unter 1 Jahr.

Krätze - Behandlung mit traditionellen Mitteln

Das Ziel der Behandlung der Krankheit ist die vollständige Zerstörung der Milbe selbst, ihrer Larven und ihrer Eiablage. Antischadische Mittel, die in Form von Salben, Cremes und Aerosolen freigesetzt werden, lösen die obere (Hornhaut) Schicht der Haut, und die therapeutischen Komponenten dringen direkt in die Tiefe der von Zecken gelegten Bewegungen ein. Neben externen Salben erhält der Patient Antihistaminika.

Hier sind einige der Apotheke Produkte, die individuell von einem erfahrenen Dermatologen verschrieben werden: Natriumthiosulfat, Spregal, Lindan, Esdepalletrin, Crotamiton, Permethin, Ivermectin. Bei Behandlung mit einer Zecke von Patienten, die älter als 12 Jahre sind, wird Schwefelsalbe (33%) zur topischen Anwendung verwendet. Kinder jüngeren Alters (von 2 bis 7 Jahren) leiden unter einer schwächeren Konzentration von Schwefelsalbe (10-15%).

Hygiene während der Behandlung von Krätze

Alle Behandlungen sollten abends vor dem Zubettgehen durchgeführt werden. Dies liegt an der Aktivierung des Parasiten in der Nacht. Überschreiten Sie nicht die vom Arzt empfohlenen Dosierungen und die Anwendungsdauer der Arzneimittel. Die Dusche wird vor und nach der Behandlung eingenommen, dh während der Behandlung von Krätze sollte der Patient nicht mit Wasser in Berührung kommen. Bei anhaltendem Juckreiz nach dem Ende der Behandlung mit externen Mitteln sollten weiterhin Antihistaminika eingenommen werden.

Die Wirkung der Behandlung ist nur mit verbesserten sanitär-epidemiologischen Maßnahmen möglich:

  • vollständiger Wechsel des Betts und der Unterwäsche vor und nach Abschluss der Behandlung, mit Verdauung, Bügeln oder Dampfbehandlung;
  • Desinfektion aller Kleidungsstücke, Hygiene und Oberflächen in den Wohnräumen des Patienten;
  • Verarbeitung von Nähten von Polstermöbeln mit einem Dampfer oder Bügeleisen.

Krätze - Behandlung mit Volksmedizin

Die verbreitete Meinung über die Milbenvergiftung mit Hilfe von Kerosin ist falsch, da sie entzündliche Hautreaktionen verursacht und sehr giftig für den Körper ist. Neben den Pharmaprodukten ernennen die Volkärzte bewährte Rezepte für Krätze:

Brot Kwas. In 200 ml des Getränks ein paar Löffel Kochsalz hinzufügen, erhitzen und mehrmals täglich die Hände in Lösung halten. Die Lösung sollte so heiß wie möglich sein. Der Eingriff sollte so lange durchgeführt werden, bis der Patient dem Brennen standhält.

Birken-Teer. Das Mittel wird 2-3 Stunden lang auf die betroffene Haut aufgetragen, wonach der Teer mit einem in warmes Wasser getauchten Tupfer unter Zusatz von Kleie abgewaschen wird. Nach Abschluss der Behandlung von Krätze ist es ratsam, Teer Seife zum Waschen der Hände und des Körpers zu verwenden.

Infusion von Roggen. Grain in ein Liter-Glas füllen, warmes kochendes Wasser nach oben gießen, mit einem Plastikdeckel abdecken und an einem dunklen warmen Ort für die Infusion für 9 Tage. Mit Infusion gefiltert, wird der gesamte Körper mehrmals am Tag geschmiert.

Salbe mit Schöllkraut.
Optionsnummer 1 Frisch gepresster Saft der Pflanze gemischt mit Vaseline in einem Verhältnis von 1: 4, fügen Sie ein wenig Karbolsäure (0,25%) als Konservierungsmittel hinzu, um die Haut in der Nacht für 7-10 Tage zu schmieren.

Optionsnummer 2. Das pulverisierte, pulverisierte Schöllkraut wird mit Vaseline im Verhältnis 1: 1 gemischt. Dann handeln sie wie in der vorherigen Version.

Abkochen der Sanddornrinde. Ein Esslöffel des zerkleinerten Rohmaterials wird etwa eine halbe Stunde in einem Glas Wasser gekocht. Die gefilterte Flüssigkeit wird zum Waschen der Haut des ganzen Körpers verwendet.

Salbe aus den Wurzeln von Alant hoch. Wurzeln in kleine Stücke schneiden und in geschmolzenem Schweinefett (eine Handvoll medizinischer Rohstoffe für 5 Esslöffel Fett) für etwa 15 Minuten kochen, sofort ausfiltern, 30 ml Birken-Teer und einen Teelöffel Schwefel (Schwefelfarbe) hinzufügen. Die Zusammensetzung wird gründlich gemischt und zum Reiben der betroffenen Hautbereiche für mehrere Tage verwendet. In Zukunft sollte die Haut mehrmals am Tag mit gefiltertem Abkochung der Wurzeln von Alant gewaschen werden: 20 g Rohmaterial kochen bei schwacher Hitze in einem Glas Wasser für 15 Minuten.

Infusion von Walnüssen. Junge Blätter, Triebe und unreife Früchte, mahlen, nehmen 20 gr, gießen ein Glas mit kochendem Wasser, bestehen unter dem Deckel für etwa eine halbe Stunde, filtern und verwenden, um den Körper mit Krätze 2-3 mal am Tag zu waschen.

Butter mit Terpentin. Eine vorbereitete Mischung aus 4 Teilen enthärtetem Öl und 1 Teil Terpentin wird zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Vorbeugung einer Infektion mit Krätze

Die Hauptmethode der Vorbeugung ist die Einhaltung der Hygiene- und Hygienestandards und -empfehlungen: Waschen der Hände nach dem Besuch der öffentlichen Plätze, Verwendung von Einweg- oder streng individuellen Körperpflegeprodukten (Seife, Zahnbürste, Haarbürste, Handtuch usw.). Du kannst nicht die Sachen anderer Leute tragen und deine eigenen geben.

Wenn ein starker Juckreiz am Körper auftritt, wird empfohlen, dass Sie sofort einen Dermatologen aufsuchen, der die Diagnose, die Form der Krankheit und die Verschreibung von Medikamenten festlegt. Gesundheit!

Behandlung von Krätze mit Volksmedizin

loading...

Krätze ist eine sehr ernste Hautkrankheit, der Hauptweg der Übertragung ist direkter Kontakt mit einer kranken Person oder verseuchten Haushaltsgegenständen.

Im Fall dieser Krankheit wird ein hervorragendes Behandlungsergebnis nicht nur durch Medikamente erzielt, die von einem Arzt verschrieben werden, sondern auch durch Arzneimittel, die in der traditionellen Medizin weit verbreitet sind.

Was ist Krätze: Ursachen, Symptome und Arten ^

loading...

Krätze ist eine parasitäre, infektiöse Hauterkrankung, deren Erreger ein juckender Juckreiz oder eine Zecke ist. Der Hauptgrund für sein Auftreten auf der Haut ist die Kontaktaufnahme mit dem Patienten oder seinen individuellen Subjekten - Händedruck, sexuelle Kontakte, Türgriffe, öffentliche Verkehrsmittel (Handläufe), Bettwäsche, Kleidung und andere.

Bevorzugte Lokalisationsorte der Zecke sind Interdigitalfalten, laterale Körperteile, Bauch, Hüften, Gesäß, Genitalien und Ellenbogengelenke.

Symptome, die für Krätze charakteristisch sind, sind wie folgt:

  • Juckreiz der Haut, schlimmer am Abend und in der Nacht;
  • Die Gegenwart von Juckreiz bewegt sich;
  • Hautausschläge in Form von Vesikeln, Papeln, Erosionen, schuppigem Hautausschlag oder Vesikeln.

Klassifizierung

Traditionelle Medizin unterscheidet die folgenden klinischen Sorten:

  • Typisch;
  • Der Norweger;
  • Scabies von "Sauberkeit" oder "Inkognito";
  • Pseudosarkose (Infektion von Tieren);
  • Scabies von Kindern oder Babys.

Die Krätzmilbe beginnt ihre aktive Aktivität von dem Moment an, wo sie auf die Hautoberfläche auftrifft. In die obere Hautschicht beißend, beginnt er zahlreiche juckende Bewegungen zu legen, um Eier zu legen, was zu einer allergischen Reaktion in Form von unerträglichem Juckreiz mit Hautausschlägen führt.

Die beliebte Behandlung von Krätze zielt darauf ab, die Juckreizmilben zu neutralisieren, Juckreiz zu reduzieren und schmerzhafte Hautausschläge anzuzeigen. Dafür verwendet die Volksmedizin aktiv die folgenden verfügbaren Volksmedizin für die Behandlung von Krätze:

  • Seife wirtschaftlich, Terpentin, Birken-Teer;
  • Zink- oder Schwefelsalbe;
  • Heilkräuter - Chieber, Schöllkraut, Alant, Rosmarin, Wacholder und so weiter;
  • Knoblauch;
  • Ätherische Öle sind Lavendel, Minze, Zitrone, Rosmarin, Nelken oder Myrrhe.

Behandlung von Krätze bei Erwachsenen

Wenn Erwachsene die ersten Symptome einer Zeckeninfektion entwickeln, müssen sie einen Arzt aufsuchen und dann mit der Behandlung beginnen. Im Falle der Bestätigung der Diagnose, ernennt der Dermatologe die Patientinnen die Salben oder die Aerosole der topischen Anwendung.

Zusammen mit Arzneimitteln können Erwachsene leicht Krätze Behandlung mit Hausmitteln anwenden, die erhebliche Erleichterung für den Patienten bringen können.

Behandlung von Krätze bei Kindern

Scabies Milbe, trifft die Haut eines kleinen Kindes, kann an jedem Ort lokalisiert werden, inkl. auf dem Gesicht oder Hals.

  • Der behandelnde Arzt verschreibt spezielle Antibabypräparate und empfiehlt die Einhaltung bestimmter hygienischer Regeln.
  • Die Behandlung von Krätze zu Hause beschleunigt die Genesung des Kindes: In Verbindung mit Medizinprodukten wird zusätzliche Hilfe durch Kräuterbäder und natürliche Mischungen zur äußerlichen Anwendung geleistet.

Behandlung von Krätze bei Schwangeren

Eine schwangere Frau, die mit Juckreiz infiziert ist, muss sich unbedingt mit einem Arzt über die Behandlung beraten.

  • Obwohl die pharmazeutische Industrie viele antivirale Medikamente herstellt, darf nicht jeder während der Schwangerschaft davon profitieren.
  • Zusätzlich zu den vom Arzt gewählten Mitteln können sich zukünftige Mütter furchtlos an die Volksmedizin wenden und jede akzeptable Methode anwenden.

Behandlung von Krätze im Haus: Volksrezepte ^

loading...

Home-Behandlung für Krätze verwendet einfache Mittel zur Verfügung, um Anti-Kratzkompressen, Salben und beruhigende Hautbäder zu machen.

Behandlung von Säuglingen (Krätze) Krätze

  • Die Beeren von Preiselbeeren oder Cranberrysaft auspressen und auf wunde Stellen auftragen;
  • Bilden Sie einen Schaum aus Baby Seife und wenden Sie es für 20 Minuten auf die Haut des Babys. Dann waschen Sie den Schaum mit einer Abkochung der Umdrehung ab, und wenden Sie für 3 Stunden 10% Schwefelsalbe auf die Haut an.

Behandlung von Krätze mit Terpentin

  • Einen Teil Terpentin mit drei Teilen Butter mischen und die Mischung auf die Haut auftragen. Die Anzahl der Verfahren pro Tag beträgt zwei;
  • Kombinieren Sie vier Teile Leinöl mit einem Teil Terpentin und tragen Sie sie zweimal täglich auf die Haut auf.

Behandlung von Krätze mit Knoblauch

  • 50 gr. geschälter Knoblauch, Senföl ca. 0,2 Liter eingießen und 15 Minuten auf ein kleines Feuer stellen.
  • Nach dem Kochen das Öl abseihen und in einen Behälter mit dunklem Glas abtropfen lassen.
  • Knoblauchöl sollte während des Tages von der Zecke betroffenen Haut geschmiert werden.

Behandlung von Krätze mit ätherischen Ölen

  • Bevor Sie ein Bad nehmen, fügen Sie 6 Tropfen Nelkenöl zum Wasser hinzu;
  • Sieben Teile Sandelholzöl mit zwei Teilen Lavendel und 5 Teilen Olivenöl vermischen und mit einem Wattepad sanft auf die Haut auftragen.

Behandlung von Krätze mit Birken-Teer

  • Pure Birke Teer täglich Fett Krätze;
  • Mischen Sie die gleichen Teile sauberer Teer, Waschmittel, Schwefelpulver und Schmalz und legen Sie die Mischung in den Kühlschrank. Eine halbe Stunde später sollte die Salbe gemischt und auf die betroffenen Herde aufgetragen werden.

Behandlung von Krätze mit Schöllkraut

  • Frischer Saft aus den Stängeln von Schöllkraut sollte mit reinem Vaselin 1: 4 kombiniert und vorsichtig auf die Lokalisierungsstelle der Milbe aufgetragen werden. Das Verfahren wird dreimal täglich durchgeführt;
  • Um st.l. Wurzeln Alant mit getrockneten Schöllkraut, gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser für vier Stunden. Fertig Kräuterinfusion zum Waschen der wunden Stellen.

Behandlung von Krätze mit Haushaltsseife

  • Die Haushaltsseife einseifen, in einen dicken Schaum schlagen und für eine halbe Stunde auf die Haut auftragen;
  • Ein Stück Seife wird gerieben, mit Wasser kombiniert und bis zur Zähigkeit gekocht. Dann reiben Knoblauchzehe mit Zwiebel und fügen Sie zu einer flüssigen Seife hinzu. Dann die resultierende Mischung in Formen gießen, abkühlen lassen. Verwenden Sie die resultierende Brusotschki als Seife.

Behandlung von Krätze mit Schwefelsalbe

  • Eine Prise Salz mit 1 TL gemischt. Schwefel und 2 TL. Schweineschmalz. Salbe muss streng vor dem Zubettgehen angewendet werden;
  • Schwefelsalbe, in einer Apotheke verkauft, wird ähnlich wie zu Hause verwendet.

Behandlung von Krätze mit Zinksalbe

Zinksalbe ist eine antimikrobielle, entzündungshemmende und adstringierende, die die Symptome der Krankheit zerstört, aber die juckende Milbe nicht beseitigt. Daher ist es wünschenswert, dieses Arzneimittel in Kombination mit anderen Mitteln zu verwenden.

  • Die in der Apotheke gekaufte Zinksalbe wird 3-4 mal täglich in den betroffenen Bereichen angewendet.

Behandlung von Krätze mit Heilkräutern

Rezept 1

  • 70 gr. Wacholderfrucht und 50 gr. Leaf 10 Liter kochendes Wasser gießen.
  • 15 Minuten kochen lassen.
  • Fertigbrühe in das Bad mit Wasser geben, bevor es eingenommen wird.

Rezept 2

  • 50 gr. Eisenkraut und Friedhof gießen Sie 1,5 Liter kochendes Wasser für drei Stunden.
  • Vorbereitete Infusion in das Badewasser gießen und 3 Tropfen ätherisches Zitronenöl hinzufügen.
  • Die Dauer des Bades beträgt 20 Minuten.

Vorbeugung und nützliche Hinweise ^

loading...

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme gegen Krätze ist die rechtzeitige Erkennung und Beseitigung dieser Krankheit. Zum Schutz gegen eine mögliche Infektion mit Krätze, nach dem Aufenthalt in öffentlichen Orten oder Transport, müssen Sie sorgfältig Ihre Hände und Gesicht behandeln.

Darüber hinaus sollten die folgenden Empfehlungen strikt eingehalten werden, um eine erneute Infektion oder Übertragung von Krätze zu verhindern:

  • Tägliche sanitäre Behandlung von Haushaltsgegenständen (Tische, Stühle, Türgriffe, Schränke);
  • Regelmäßige Desinfektion von Kleidung, Unterwäsche, Bettwäsche, Haushaltsartikeln, Spielzeug und anderen Haushaltsgegenständen;
  • Vollständige Isolierung des Patienten.

Krätzebehandlung mit Volksmedizin

loading...

Wenn es um Krätze geht, haben die meisten von uns eine Vorstellung von der Unreinheit der Kranken. Aber nicht alle so eindeutig. Krätze kann sehr einfach infiziert werden. Zum Beispiel geht Ihr Kind in einen Garten oder eine Schule, und eines der Kinder, das eine Klasse oder Gruppe mit ihm besucht, ist bereits mit einer Juckreizmilbe infiziert. Mit direktem Kontakt der Haut-Haut, Infektion tritt auf und Sie, sich um Ihr Kind kümmern, ihn umarmen, mit ihm spielen, können leicht ein "Geschenk" einer Juckreizmilbe bekommen.

Behandlung von Krätze im Haus

Der Name der Krankheit vermittelt sehr genau seine Essenz. Aus dem Lateinischen wird es wörtlich als "Kämmen" übersetzt. Aus dem Griechischen, Fleisch, Nagen. Scabies Milbe, die sich in der Haut des Patienten einnistet, beißt buchstäblich hinein und macht ihre eigenen Bewegungen.

Geschichte

loading...

Über Krätze, als eine Krankheit, ist seit der Antike bekannt. Es wird im Alten Testament erwähnt. Aristoteles beschrieb in seinen Schriften Krätze. Das antike Griechenland und das antike Rom wussten aus erster Hand von der Krankheit. Übrigens, der alte römische Name der Krankheit "skabies" wird bis jetzt benutzt. Anfangs wurde angenommen, dass Krätze eine parasitäre Krankheit ist. Aber am Ende des sechzehnten Jahrhunderts hatten Ärzte aus Italien die Version des Ausbruchs der Krankheit unter dem Einfluß von Mikroorganismen bewiesen. Und das Verdienst dieser Bestätigung in der Erfindung eines optischen Mikroskops, dank dessen die Juckreizmilbe entdeckt wurde.

Symptome

loading...

Hauptsymptom der Krätze ist der Juckreiz, der besonders abends und nachts stark ausgeprägt ist. Dies liegt daran, dass die weibliche Milbe genau am Abend zur Paarung auf die Hautoberfläche kriecht. Das Männchen stirbt nach der Paarung, und das Weibchen kehrt zurück auf die Haut, legt dafür Wege, wo es Eier legt. Zwei Wochen später erscheint nach Durchlaufen der Larvenstadien, Protonimphus und Teleonymus ein neuer Nachwuchs.

Schorfige Striche treten am häufigsten zwischen den Fingern der Hände, am Handgelenk und dem männlichen Genital auf. Dann, wenn Sie nicht mit der Behandlung beginnen, breitet sich im ganzen Körper. Manchmal treten Krätze ohne charakteristische Bewegungen auf, es wird - Krätze ohne Anschläge genannt.

Ein weiteres Symptom der Krätze ist ein kleiner Ausschlag, der sich bald in Bläschen verwandelt. Der Hautausschlag ist eine Hautreaktion auf die Verschwendung der Juckreizmilbe.

Es gibt verschiedene Arten von atypischen Krätze. Kurz über jeden von ihnen.

Krätze der Sauberkeit, die oft als scabies incognito bezeichnet wird, tritt bei Menschen auf, die von der Reinheit des Körpers besessen sind und mehrmals täglich mit Schwamm waschen. Oder diejenigen, deren Arbeit mit der Notwendigkeit verbunden ist, vor und nach der Arbeit zu duschen. Die Person, die die Haut reinigt, schabte buchstäblich die Milben ab, die sich auf der Oberfläche befinden, und verhindert so das Ausbreiten. Aber intradermale Infektion bleibt noch.

Norwegische Krätze. Die norwegische Krätze wurde in der Mitte des 18. Jahrhunderts von Ärzten aus Norwegen in einer eigenen Art ausgesondert. Im Gegensatz zur üblichen Krätze ist Juckreiz als Symptom nur bei der Hälfte der Erkrankten vorhanden. Der Erreger dieser Art setzt sich hauptsächlich auf Gesicht, Hals, Kopfhaut und unter den Fingernägeln der Hände ab. Auch die Lieblingszone der norwegischen Krätze ist das Gesäß. Die Krankheit ist sehr ansteckend, da die Anzahl der Individuen der Krätze auf den Körper eine Million erreichen kann! Zum Vergleich: In der üblichen Form variiert ihre Anzahl in fünfzehn Stücken.

Pseudosarkotopie. Manchmal kann Krätze von Tieren infiziert werden, wenn Sie Straßenkatzen oder Hunde bügeln. Pseudoraportose ist nicht so schlimm, die Krätzmilbe eines Tieres unterscheidet sich von der Schorfzecke des Mannes und kann sich nicht in einem für sie ungewöhnlichen Lebensraum reproduzieren. Schläge auf den Körper bilden sie nicht und sehr bald sterben sie. Die Infektion einer Person durch einen Mann mit dieser Art von Krätze ist unmöglich.

Behandlung traditionell

loading...

Die Behandlung zielt in erster Linie auf die Vernichtung des Erregers Scabies Milbe ab. Wenden Sie externe Arzneimittel an - Salben, Gele usw. Wenn der Patient alle Vorschriften des Arztes erfüllt, kommt die Genesung und Komplikationen treten nicht auf. Im Falle einer nachlässigen Behandlung von Komplikationen kann nicht vermieden werden.

Es sollte beachtet werden, dass alle Mitglieder der Familie behandelt werden sollten, auch wenn sie sich für gesund halten.

Prävention

loading...

Die Tatsache, dass sich Familienmitglieder mindestens einer Hautbehandlung unterziehen müssen, wurde bereits erwähnt. Alle Bettwäsche, Wäsche und Kleidung müssen im Modus der höchsten Wassertemperatur gestreckt werden. Wie für weiche Möbel, sollten Sie sich keine Sorgen machen, denn es ist bewiesen, dass eine Juckreizmilbe in der äußeren Umgebung nicht überleben und innerhalb eines Tages sterben kann. Außerdem verschwindet seine Aktivität fast sofort. Ein interessantes Experiment, das diese Tatsache beweist, wurde in Großbritannien in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts durchgeführt. Im Bett lag zuerst der Patient mit Krätze, und dann, im selben Bett ging zu einem gesunden Freiwilligen-Experiment. Von den zweihundertzweiundsiebzig Menschen infizierten sich nur vier. Daraus folgt die Schlussfolgerung: Sie können sich durch Haushaltsgegenstände und Bettwäsche infizieren, aber das passiert sehr selten. Eine andere Sache ist, wenn der Körper-Körper kontaktiert wird - Infektion ist fast unvermeidlich.

Behandlungsvolk

loading...

Hausmittel

loading...
  • Schmieren Sie die Haut, von Krätze betroffen, Öl-Infusion von Knoblauch. Es werden ein halber Liter Senföl und einhundert Gramm geschälter Knoblauch benötigt. Knoblauch vorsichtig zerdrücken und in einen kleinen Topf geben, der mit Senföl gefüllt ist. Aufkochen, Hitze reduzieren und 20 Minuten kochen lassen. Dann abkühlen, den Knoblauch im Öl auspressen - das Produkt ist fertig.
  • Nehmen Sie den Knoblauchknoblauch und verbrennen Sie ihn ohne Asche zu Asche. Fügen Sie der Asche eine gleiche Menge Melasse und natürliche ungesalzene Butter hinzu. Mähen Sie zu Einheitlichkeit und verwenden Sie mindestens dreimal am Tag, um den Lebensraum der Milbe zu schmieren.

Hausgemachter Kwas für Tabletts

  • Selbst gemachter Kwas ruht am Sauertag zwei, so dass es sauer ist. Fügen Sie Salz hinzu, lösen Sie es auf und erhitzen Sie Kwas auf eine Temperatur, die Sie tolerieren können. Tauchen Sie in heißen Kwas und halten Sie die Hände, bis das Wasser abkühlt.
  • Es lindert Juckreiz und tötet die Zecken folgenden Verfahrens. Verteilen Sie den Lebensraum der Milben mit Birken-Teer und lassen Sie sie drei Stunden lang stehen. Dann spülen Sie die Haut mit einem warmen Sud auf der Wurzel der Althea. Sie können mit klarem Wasser abwaschen, aber mit Abkochung wird der Effekt stärker sein.
  • Mischung aus zwei Esslöffel Öl und Terpentinöl dreimal täglich auf die Haut auftragen, bis zum Aufsaugen aufbewahren, den Rückstand mit einem Papiertuch entfernen, das sofort weggeworfen wird.

Salbe aus Schießpulver und saurer Sahne

  • Für drei Tage versprechen Sie Erholung, wenn Sie das folgende Rezept verwenden. Je nach dem Bereich der Hautveränderungen, nehmen Schießpulver und saure Sahne, können Sie Kefir, in einem Volumen dreimal das Volumen des Schießpulvers ersetzen. All die Mischung, vorsichtig umrühren und bei Raumtemperatur für drei Stunden stehen lassen. Von Zeit zu Zeit rühren. Schmieren Sie die Haut und tragen Sie einen Verband auf. Am nächsten Tag, wiederholen Sie den Vorgang.
  • Wenn die Haut kratzt, wird den Heilern empfohlen, sie mit Asche zu behandeln. Sammle die Asche von einer Zigarette und reibe sie in die Kämme. Nach 30 Minuten mit Schwefelsalbe einschmieren und das Pflaster kleben. Wiederholen Sie die Behandlung dreimal täglich mit Asche. In diesem Fall ist es unmöglich, die infizierte Haut bis zum Ende der Behandlung zu benetzen, geschweige denn zu waschen.

Zigarette Asche Behandlung

  • Mit der Zigarette können Sie folgende Manipulation machen. Aber das ist nur für Raucher. Nachdem Sie sich eine Zigarette angezündet haben, bringen Sie sie so weit wie möglich zum Kamm. Hitze sollte gut gefühlt werden. Wärmen Sie sich auf und begasten Sie die Haut, bis die Zigarette vorbei ist.
  • Bereite die Salbe vor, die nicht einfach zuzubereiten, aber sehr effektiv ist. Vier Löffel des geschmolzenen Schweinefleischwolfs werden in einen Kochtopf gegeben, zu dem Schmalz ein Medium vorsichtig zerstoßene Alantwurzel hinzufügen. Auf den Herd stellen und nach dem Kochen eine Viertelstunde kochen. Sofort belasten und etwas abkühlen. Fügen Sie dem Fett zwei Löffel Schwefel und Birken-Teer hinzu. Gründlich umrühren. Verteilen Sie die betroffene Haut und lassen Sie sie zwei Stunden lang liegen. Während dieser Zeit eine Abkochung von 50 Gramm trockenem zerkleinertem Wurzelalpan in einem Liter Wasser vorbereiten. Bei langsamer Hitze zwanzig Minuten einweichen. Gekühlte und gequollene Brühe spült die mit Salbe verarbeiteten Stellen. Das Verfahren sollte zweimal täglich wiederholt werden.

Mittel für Haushaltsseife

  • Ein ähnliches Rezept, aber mit kleinen Änderungen. Einen Löffel Schmalz schmelzen, in heißem Fett einen Löffel fein gemahlene Waschseife, einen Löffel Teer und zwei Löffel Schwefel hinzufügen. Rühre bis die Verbindungen vollständig verbunden sind. Innerhalb einer Woche, zweimal am Tag - morgens und abends - beschmieren Sie die Stellen, die von Krätze betroffen sind. People's Heiler garantieren die Genesung.
  • Auf der Seife gibt es ein anderes Rezept für die Salbe. Eine Standardseife wird auf einer feinen Reibe gehackt. Gießen Sie eine kleine Menge Wasser und erhitzen Sie den Ofen, bis die Seife vollständig gelöst ist. Als Ergebnis sollten Sie eine Flüssigkeit mit einer viskosen Konsistenz erhalten. Reinigen Sie die mittelgroße Zwiebel und den Knoblauchknolle. Razumnite sie zum Brei und legte es zu der heißen geschmolzenen Seife. Von der Platte nehmen, leicht abkühlen und über die Formen gießen. Wenn es abkühlt, erhalten Sie eine therapeutische natürliche antibakterielle Seife. Mehrmals am Tag reiben Sie die Haut, lassen Sie für eine Weile, und dann mit fließendem Wasser abspülen.
  • Ein weiteres verschwendungsfreies Rezept für zuhause. Nehmen Sie eine große Bratpfanne und erhitzen Sie darin einen halben Liter natürliches Sonnenblumenöl. Während das Öl erhitzt wird, etwa ein Kilogramm reife Tomaten schneiden und in heißem Öl gut anbraten. Fry sollte mindestens zwanzig Minuten sein. Cool das Öl ab und reiben Sie es dreimal am Tag, sanft reiben Sie die Haut. Sammle übrigens Tomaten in einem Glas und benutze es zum Kochen. Sieben Tage Behandlung mit Tomatenöl ist genug für die Genesung.

Blitz-Rezepte

loading...
  • Spülen Sie die Kreide zu einem feinen Pulver und Puder sie mit wunde Haut, leicht reiben die Kreide.
  • Oder kaufen Sie einfach Lavendelöl, das die Juckreizmilbe nicht sehr mag, und reiben Sie Ihre Haut dreimal am Tag. Ein angenehmer Geruch von der Haut und die Beseitigung einer unangenehmen Krankheit, die Ihnen zur Verfügung gestellt wird.

Gemüse-Volksrezepte

loading...
  • Bereiten Sie eine Tinktur aus fünfzehn Gramm trockenen, zerkleinerten Buds, Efeu, auf 100 ml Tafelessig vor. Bestehen Sie für eine Woche, dann belasten und morgens und abends verwenden, um die Haut zu reiben.
  • Kräutersalbe sollte zweimal am Tag verwendet werden und rieb ihre Haut mit einer betroffenen Zecke. Nehmen Sie einhundertundfünfzig Gramm trockenes Blatt eines Rosmarins und chinesischer Wurzeln. Mahlen Sie sie und kombinieren Sie mit einem halben Kilogramm geschmolzenen Schmalz, warm auf dem Herd. In ein Keramikgeschirr geben und 8 Stunden in einen auf 100 Grad erhitzten Ofen stellen. Nach einer anderen Methode des Kochens sollten Sie für sechs Stunden auf einem Dampfbad heizen. Wählen Sie die am besten geeignete aus.
  • Stellen Sie zum Wischen oder für ein Heilbad eine Abkochung von hundert Gramm Wacholder (Beeren und Zweige) in acht Litern Wasser her. Nach einer Viertelstunde kochen, eine Stunde kochen, abseihen. Befeuchten Sie das Handtuch in der Abkochung und wischen Sie die Haut mehrmals am Tag. Wenn Sie ein Bad nehmen, gießen Sie die ganze Brühe in das vorbereitete Wasser und tauchen Sie für zwanzig Minuten ein.
  • Auch wirksam zum Abwischen der Abkochung der Sanddornrinde. Rinde hacken und kochen in einem Liter Wasser für zehn Minuten. Nach einer halben Stunde, Belastung. Wischen Sie sich zweimal täglich ab. Wenn dieselbe Brühe dreimal täglich, ein Löffel, eingenommen wird, erhöht sich der Heilungseffekt.
  • Standard-Paket von Lorbeerblatt zu einem pulverigen Zustand zu mahlen und mit hundert Gramm weicher Naturbutter mischen. Holen Sie sich ein vollständiges Gelenk und behandeln Sie Krätze, indem Sie dreimal täglich Lorbeer-Öl-Salbe zu reiben.
  • Ein saisonales Rezept ist die Behandlung von Cranberry-Saft. Es ist natürlich nützlich, es zu trinken. Aber es ist auch nützlich, den Saft von zerquetschten Beeren mit kranker Haut zu reiben.
  • Saft aus Blättern der Feige ist ein Mörder für Krätze. Aber diese Behandlung ist nicht für jeden verfügbar. Aber die Behandlung für Säfte im Sommer kann sich jeder leisten. Reiße die Wolfsmilch ab und schmiere die Haut mit dem Saft aus den Stielen.
  • Trocknen Sie das Schöllkrautpulver zu Pulver, fügen Sie Sahne hinzu, so dass die Konsistenz von saurer Sahne ausfällt und als Salbe zur Behandlung von Krätze verwendet wird.
  • Um die Haut anzufeuchten, bereiten Sie einen Sud aus einem Löffel Feldkleeblatt in zweihundert Millilitern Wasser zu. Nach dem Kochen für zehn Minuten, warten Sie eine halbe Stunde und belasten Sie. Befeuchten Sie die Serviette und wischen Sie die erkrankte Haut ab.
  • Einige Schöllkrautstängel abreißen, abspülen und trocknen. Drücken Sie den Saft aus und fügen Sie Vaseline hinzu, dessen Menge viermal höher sein sollte als der Saft von Schöllkraut. Umrühren und als Heilsalbe verwenden.
  • Wurzeln und Rhizome von Alant vermahlen, wiegen einhundert Gramm und gießen einen Liter frisch abgekochtes Wasser. Vier Stunden ziehen lassen. Verwenden Sie für die Benetzung und Lotionen.
  • Wenn Sie Zugang zu einer wachsenden Walnuss haben, greifen Sie ihre Blätter und grünen Nüsse. Schneiden Sie 20 Gramm des Rohmaterials in feine Scheiben und bestehen Sie für eine halbe Stunde in zweihundert ml kochendem Wasser. Eine Infusion wird angewendet, um die Haut zu schmieren.
  • Ein halbes Glas gehackter trockener Sanddornkruste wird in einen halben Liter heißes Wasser gegossen. Zum Kochen bringen und 20 Minuten kochen lassen. Von der Platte nehmen, mit einem dicken Handtuch abdecken und eine halbe Stunde gehen lassen. Gefilterte Abkochung der Sanddornrinde, zweimal täglich mit erkrankter Haut befeuchten.

Rezepte aus Vanga

loading...
  • Vanga empfiehlt bei den ersten Anzeichen von Krätze die Haut reichlich mit Tisch oder Apfelessig zu befeuchten, einen Verband aus dem gröbsten Naturgewebe aufzutragen und für zwei Stunden zu belassen. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal am Tag.
  • Bereiten Sie Salbe aus gelöffeltem Birken-Teer, geschmolzenem Schmalz, grüner Seife und einem Löffel weißem Kreidepulver vor. Zutaten vermischen bis zum vollständigen Gelenk und zweimal täglich die Salbe in die von der Milbe betroffenen Stellen einreiben. In dieser Wäsche und sogar nur nass kann die Haut nicht sein! Und erst nach fünf Tagen kontinuierlicher Behandlung können Sie sich waschen, vorzugsweise in einem Bad.

Komplikationen

loading...

Krätze, wie jede andere Krankheit, wenn es frei fließen darf, wird unvermeidlich zu Komplikationen führen.

Beim Kämmen entstehen offene Wunden, in die die Infektion von außen kommt und eine eitrige Läsion beginnt. Abszesse, Furunkel, allergische Dermatitis und mikrobielles Ekzem, Erysipel können nicht ausgeschlossen werden. Und in besonders schweren Fällen sind Herzmuskel und Nieren betroffen.

Verlassen Sie sich daher nicht auf die Tatsache, dass "es Ihnen wehtun und aufhören wird", Sie müssen Krätze behandeln! Besonders wenn das Kind krank ist, gibt es Fälle von Tod von kleinen Kindern von Komplikationen nach der Krankheit.

Wie behandelt man Krätze mit Volksmedizin?

loading...

Krätze ist eine parasitäre Krankheit, aber es kann mit Volksmedizin behandelt werden. Der Hauptursache für Probleme mit der Haut ist eine Juckreizmilbe. Es ist nicht notwendig, schmutzig zu sein oder eine antisoziale Lebensweise zu führen, um sich mit dieser Zecke vertraut zu machen. Die Katze ging spazieren und präsentierte ihren Besitzern, besuchte irgendwo in der Nähe des Trägers des Parasiten, zog in eine neue Wohnung - und, hallo, neue Bekannte!

Die Inkubationszeit beträgt 7 bis 14 Tage. Unter der Haut kann ein erwachsenes Insekt mit bloßem Auge gesehen werden. Es sieht aus wie ein Mohn, aber nur weiß. Die weiblichen Insekten nagen durch die Hautschichten und legen dann Eier. Nach sieben Tagen erreichen neue Bewohner die Geschlechtsreife und beginnen sich aktiv zu vermehren. Das Leben einer Juckreizmilbe ist 1 Monat.

Krätze: Symptome und Behandlung mit Volksmedizin

loading...
  • Juckreiz. Kräftigung tritt abends und nachts auf. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Milben lieber ein nächtliches Leben führen.
  • Wunden und Papeln, Kratzen. Sie sind von sekundären Infektionen begleitet.
  • Die Anwesenheit von sogenannten Juckreiz bewegt sich.
  • Der Ort der Dislokation des Parasiten ist der Magen, die Haut zwischen den Fingern, die Brustdrüsen, die Achseln, die Genitalien - sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Kontroll- und Präventionsmaßnahmen

1. Komplette Desinfektion alles und jedes. Der Raum wird mit chlorhaltigen Lösungen ausgewaschen. Bettwäsche, Handtücher, Unterwäsche, Kleidung werden bei hohen Temperaturen gewaschen und gebügelt. Oberbekleidung, Decken, Kissen, Matratzen werden mit speziellen Aerosolprodukten behandelt. Wenn der Winter draußen ist, können Sie ungünstige natürliche Bedingungen nutzen. Milben mögen Frost nicht.

2. Der Kranke sollte isoliert werden. Die Behandlung erfolgt sowohl ambulant - zu Hause, als auch in einem Krankenhaus.

3. Der Raum, in dem sich der Patient befindet, sollte täglich mit Desinfektionsmitteln gereinigt werden.

4. Antiparasitenmittel werden auf die betroffenen Stellen aufgetragen und 3 Tage lang belassen. Leinen wird täglich bei hohen Temperaturen gewaschen, verarbeitet und gebügelt.

5. Laden Sie einen Arzt ein. In schweren Fällen ist der Empfang von Antibiotika indiziert.

Nach der Behandlung ist es wichtig, den Rückfall der Krankheit nicht zuzulassen. Sie müssen auf die Tatsache vorbereitet sein, dass Juckreiz für eine Weile und nach der Behandlung bestehen kann. Es ist wichtig, die Regeln der persönlichen Hygiene an öffentlichen Orten zu befolgen.

Behandlung mit speziellen Medikamenten ist nur unter der Aufsicht eines Arztes. Dies ist Schwefelsalbe, Benzylbenzoat.

Milben - die Jungs sind hartnäckig und Nachbar mit Mann kein Jahrtausend. Die traditionelle Medizin muss einfach ein großes Arsenal an Mittel gegen Misshandlungen haben.

Volksmedizin gegen Krätze

1. Terpentinöl und Leinöl werden im Verhältnis 1: 2 gemischt und auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen.

2. Nehmen Sie 100 g Knoblauch und hacken Sie es in einen Brei. Das erhaltene Püree 20 Minuten in 0,5 Liter Senföl abseihen. Dehnen und auswringen. Knoblauch-Senföl sollte an einem dunklen Ort gelagert werden.

3. Wacholder. Ein halber Eimer mit Ästen und Beeren gießt 10 Liter kochendes Wasser. Halten Sie für 15 Minuten. In der resultierenden Brühe ein Bad nehmen, Wasser bis zum erforderlichen Niveau nachfüllen oder einfach den Körper abwischen.

4. Rinde des Sanddorns. Die Brühe wird nach der klassischen Technologie hergestellt - 4 Teelöffel trockene Rohstoffe pro 1 Liter kochendem Wasser. Aufgiessen, bis die Brühe vollständig abgekühlt ist. Sie können den Körper abwischen, ein Bad nehmen und ins Innere nehmen. Die Dosis beträgt 1 Esslöffel Brühe 3 mal am Tag.

5. Reinheit ist ein bekanntes und bekanntes Kraut. Ausgezeichnet bewährt sich im Kampf gegen verschiedene Haut- und Parasitenerkrankungen. Denken Sie daran - das ist eine giftige Pflanze. Es ist wichtig, den Kontakt mit Augen und Schleimhäuten zu vermeiden. Trockene Rohstoffe werden gerieben und mit Sahne vermischt. Die erhaltene Salbe wird mit beschädigten Bereichen behandelt.

6. Walnuss - es ist nicht nur lecker und nützlich. Abkochen von Blättern und unreifen Früchten hilft, den Parasiten zu zerstören. Zwei Esslöffel gehackte Blätter werden mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen. Abkochung schmieren die Haut.

Krätze - eine Krankheit, die durch einen bestimmten Parasiten verursacht wird - Krätze Milbe. Das Insekt lebt nicht auf der Oberfläche der Haut, sondern nagt durch seinen Verlauf, so dass das Waschen der Hände (auch mit Seife) nicht helfen wird, die Zecke loszuwerden. Die Behandlung der Pathologie sollte umfassend behandelt werden - die hygienischen und hygienischen Bedingungen im Haus sorgfältig überwachen (tägliche Nassreinigung unter Verwendung von Desinfektionsmitteln), den Patienten isolieren und die Empfehlungen des Arztes befolgen.

Trotz der Tatsache, dass Krätze eine Krankheit mit einer jahrhundertealten Geschichte ist, begann sie, sie nur qualitativ nach der Entdeckung von Substanzen zu behandeln, die das Leben der Zecke nachteilig beeinflussen. Der Gebrauch von nur Volksmedizin kann zu einer Chronifizierung und einem versteckten Verlauf der Pathologie führen. Betrachten Sie deshalb bei den ersten Symptomen der Krätze einen Termin bei einem Dermatologen, der Ihnen erklärt, wie Sie medizinische Behandlung und traditionelle Medizin kombinieren können.

7. Waschen Sie die Waschseife auf einer feinen Reibe. Wasser hinzufügen und kochen bis ein steifer Zustand erreicht ist. Nimm den Knoblauch, um ihn zu zerdrücken. Sie müssen auch mit 1 Kopf Zwiebeln zu tun haben. Fügen Sie den resultierenden Brei der Seife hinzu. Kühle und formiere ein bequemes Stück und wasche es jeden Tag.

8. Lavendelöl - wischen Sie die betroffenen Bereiche. Spülen Sie das Öl nach dem Vorgang nicht ab.

9. Tomaten. Kilogramm Tomaten werden in 0,5 Liter Sonnenblumenöl kalziniert. Strain, wischen Sie durch ein Sieb und wischen Sie die Haut für sieben Tage.

Wie Sie sehen können, sind die Mittel der traditionellen Medizin sehr unterschiedlich. Es gibt viele Rezepte. Dieser Artikel enthält die einfachsten, aber effektiven Tools. In Volksmedizin, in den Weiten des World Wide Web, finden sich komplexe und exotische Rezepte. Zum Beispiel gibt es Verbindungen, die für eine Woche vorbereitet sind - während du auf Hilfe wartest, wirst du jeden um dich herum infizieren. Also ruf einfach den Arzt an und geh zur Apotheke. Sei nicht krank!

Wie Skabies mit Hilfe von Volksmedizin zu heilen?

loading...

Viele Menschen sind daran interessiert, welche Art von Volksmedizin für Krätze gibt. Krätze wird durch Parasiten verursacht, juckender Juckreiz und ist eine übertragbare Krankheit. Die Symptome manifestieren sich in Form von starkem Juckreiz in der Nacht, dermalen "Bewegungen" der Zecke. Eine erwachsene Milbe unter der Haut ist für das bloße Auge sichtbar - es ist ein weißer Punkt, der einem Samen von Mohn ähnelt. Eine Person von Juckreiz Juckreiz kann nur auf der Haut einer Person leben und züchten.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Krätze

loading...

Nach der Entdeckung einer solchen Krankheit, ist es nicht notwendig, einen Alarm zu geben und loszueilen, um alle Medikamente in der Apotheke zu kaufen. Unsere Vorfahren haben viele nützliche Tränke und Pflanzen gefunden, die helfen Krätze wirksam zu bekämpfen. Und am wichtigsten ist, dass die Behandlungsmethoden der Menschen von vielen Generationen getestet werden und die Gesundheit bei richtiger Anwendung nicht schädigen.

Eine der wirksamen Vorschriften für den Sieg über die Krankheit sind Salben. Sie können Krätze mit Hilfe von Schöllkraut loswerden. Es ist einfach, Salbe aus Schöllkraut zu Hause vorzubereiten. Der Saft von Schöllkraut (1 EL) und einfaches Petrolatum (4 EL) werden gemischt. Täglich das resultierende Produkt mit beschädigten Stellen auf der Haut schmieren.

Reinheit wird auch in trockener Form verwendet. 1 EL. l. Dieses Pulver wird mit 2-3 EL gemischt. l. reine Sahne. Die Masse sollte fest verschlossen sein und über Nacht im Kühlschrank stehen gelassen werden. Am nächsten Morgen ist die Salbe gebrauchsfertig.

Es ist nicht profitabel, ein kleines Glas in einer Apotheke zu kaufen, weil jeder es kochen kann, was wahrscheinlich jede Hausfrau im Haus hat. Die Zusammensetzung wird sein:

  • Waschseife;
  • Birken-Teer;
  • ein Stück Fett;
  • Schwefel.

Ein kleines Stück Fett sollte schmelzen, es ist notwendig für die Salbe 2 EL zu bekommen. l. Fügen Sie dem Behälter eine gleiche Menge geriebener Seife mit geschmolzenem Schmalz hinzu. Um besser zu reiben, können Sie es für eine Weile in den Kühlschrank stellen. In die vorbereitete Suspension geben Sie 2 Teile Schwefel und gießen 1 Teil Teer. Um eine gleichmäßige Masse zu erhalten, mischen Sie gut. Salben reichen für 3-5 Tage aus, wenn die Läsion mild ist. Wenn Sie die Behandlung fortsetzen müssen, bereiten Sie ein neues Arzneimittel auf die gleiche Weise vor.

Die Patienten werden bolotki von der Krätze helfen. Betrachten Sie die Zusammensetzung des Talents. Seine heilenden Eigenschaften bestehen in einer Mischung solcher Bestandteile:

  • gehacktes Lorbeerblatt;
  • getrocknete Blumen von Schöllkraut;
  • saure Sahne.

Es wird wie die Salbe angewendet und bedeckt die glatte Haut mit einer gekämmten Haut. Die Krätzmilbe beginnt innerhalb einer halben Stunde zu sterben, wenn die aktive Substanz des Talents in die Epidermis absorbiert wird. Dieses Ergebnis ruft die toxischen Bestandteile des Schölleins hervor, die auf die Parasiten auftreffen und deren Lebensprozess beeinträchtigen. Bewertungen nach der Behandlung mit dieser Methode sind ermutigend: Nach mehreren Anwendungen kommt die Besserung.

Nützliche Rezepte

loading...

Wenden Sie die folgenden Volksmedizin gegen Krätze an:

  1. Im Gegensatz zu anderen Methoden riecht Lavendelöl gut, ist aber für Krätze unerträglich. Parasiten sterben ab, und die medizinischen Öldämpfe werden nach 2 Stunden verblassen.
  2. Lange Zeit benutzten Menschen Seife und Knollenbrühe, um Parasiten in der Anfangsphase von der Haut zu entfernen. Es enthält Zwiebeln, mehrere große Knoblauchzehen und Seife. Wie bereits erwähnt, sollte die Seife geschmolzen und mit gehackter Zwiebel und Knoblauch vermischt werden. Nach gründlichem Mischen des Inhaltes abkühlen lassen. Bis zur endgültigen Wiederherstellung wird die Mischung 2 Mal am Tag zur Absorption auf der Haut belassen.
  3. Rizinusöl wird häufig in Volksmedizin gegen Hautkrankheiten gefunden. Heilung Krätze hilft eine Mischung aus Rizinusöl und Knoblauch Saft im gleichen Verhältnis. Foci der Entzündung werden mit einem Mittel für ungefähr 2 Wochen verschmiert.
  4. Sehr einfaches und ungewöhnliches Mittel gegen Juckreiz - Teer. Übernehmen Sie einfach, indem Sie über die Haut verteilen. Nach mehreren Stunden ist es notwendig, mit warmem Wasser abzuwaschen.
  5. Hausmittel aus Sanddorn sind üblich. Die Rinde wird zu der Brühe für Kompressen oder zu einem Bad gegeben (Konzentration 1: 1). Zum Abwischen benötigen Sie 2 Teile Wasser und eine halbe Tasse getrocknete Rinde. Die Wirkung der Abkochung manifestiert sich in der Verringerung des Juckreizes, der Zerstörung der Zecke. Aber die Verwendung dieses Medikaments erfordert eine komplexe Kombination mit anderen Medikamenten.

Wie Apfelessig und Tomaten helfen, Krätze zu heilen

Gewöhnlicher Apfelessig kann bei der Behandlung von Krätze helfen. Es wird empfohlen, Apfelessig zu verwenden, obwohl das Esszimmer auch funktioniert. Behandlung unter der Kraft von absolut jedem, Sie müssen nur die Haut während des Juckreizes abwischen und nicht mit Wasser abspülen.

Eine verbesserte Wirkung kann erreicht werden, wenn Sie Essig und Knoblauch kombinieren. Folk Heilmittel ist besser für Erwachsene, Kinder brauchen eine sparsamere Medizin. Pour Apfelessig hämmerte Knoblauchzehen. Für 8 Stunden besteht das Personal darauf. Nach dem Belasten kann die Tinktur äußerlich aufgetragen werden.

Der Grund, warum ein beliebtes Gemüse in der Behandlung von Menschen verwendet wurde, war ihre Fähigkeit, Entzündungen und Juckreiz loszuwerden. Vorbereitung der Medizin ähnelt einem Rezept, so wird es keine Schwierigkeiten geben. Sie brauchen eine Bratpfanne, in die Sie 0,5 Liter Sonnenblumenöl gießen müssen, um sich aufzuwärmen. Nach Zugabe von ca. 1 kg Tomaten ist es besser, sie mit mittelgroßen Würfeln zu schneiden. Um die Masse für weitere Verfahren weich und geschmeidig zu machen, muss sie 25 Minuten lang in der Pfanne gedünstet und dann durch ein Sieb gegeben werden. Für die Behandlung selbst, Tomaten werden nicht benötigt (Sie können etwas von ihnen kochen), aber mit Öl, das bereits abgekühlt ist, sollten Sie gereizte Haut schmieren.

Tomaten müssen nicht weggeworfen werden, sie können zum Kochen verwendet werden, und das Öl, das gewonnen wird, wenn es abkühlt, müssen Sie die kranke Haut schmieren. Bis das Ende des Öls in der Haut nicht absorbiert wird, kann eine Stunde nach der Anwendung der Zusammensetzung fettige Flecken in der Dusche mit Waschseife loswerden. Das Öl kann nicht vollständig in die Haut gerieben werden, daher ist es notwendig, eine Stunde nach dem Auftragen der medizinischen Mischung zu duschen und die fettigen Spuren mit Seife zu waschen.

Kräuterpräparate von Krätze

Traditionelle Behandlungsmethoden, obwohl wirksam, aber die Behandlung ist lang. Nehmen Sie deshalb Ihre Gesundheit ernst und halten Sie sich regelmäßig an die Formulierungen der richtigen Anwendung. Es ist schwierig, Krätze zu besiegen, aber es ist möglich, wenn verantwortlich zu betreffen.

Pflanzliche Präparate zerstören die Juckreizmilbe. Berücksichtigen Sie die Rezepte für ihre Zubereitung:

  1. Um den Körper mit Krätze abzuwischen, müssen Sie eine Abkochung machen: auf einen Eimer mit heißem Wasser, um 100 g Wacholderbeeren zu füllen. Koche 15 Minuten lang. Auch kann eine Abkochung von Wacholder das Bad verdünnen.
  2. Zerdrückte Lorbeerblätter nehmen und mit Butter vermischen. Orte, die von Milben betroffen sind, schmieren. Eine ähnliche Wirkung hat der Saft der Cranberrybeeren oder der gepresste Saft der Blattblätter.
  3. Celandine-Gras schneiden, den Saft auspressen und im Verhältnis 1: 4 mit gewöhnlichem Vaseline mischen. Um Salbe zu vermeiden, fügen Sie etwas 0,25% Karbolsäure hinzu. Hilft bei Krätze und Haarausfall.
  4. Aktiv in der öffentlichen Behandlung von Milchgelee verwendet, um Lotionen auf den infizierten Orten zu machen.
  5. Funktioniert gut gegen Krätze von Alant: 100 g seiner Rhizome und 0,5 Liter kochendes Wasser wird für 4 Stunden infundiert. Es wird für starken Juckreiz, Hautausschläge verwendet.
  6. Infusion von frischen Blättern und unreifen Walnüssen: alles schneiden (20 g) und ein Glas mit kochendem Wasser übergießen. Nach 20 Minuten können Sie es zum Reiben verwenden.

Es ist nicht notwendig zu hoffen, dass die Krätze selbst passiert und stattfindet, und sorglos in Bezug auf die Therapie. Bei nachlässiger Einstellung der betroffenen Haut können Infektionen, Dermatitis und Ekzeme auftreten. Es ist viel schwieriger und länger, solche Krankheiten loszuwerden. Die Behandlung mit Volksmedizin hilft, Krätze für immer loszuwerden.

Der Einsatz von effektiven Volksmedizin gegen Krätze

Krätze ist eine ziemlich ernste Hautkrankheit, die durch Kontakt mit einem kranken Menschen oder kontaminierten Haushaltsgegenständen verraten wird. Volksmedizin für Krätze kann helfen, die Krankheit loszuwerden und unangenehme Symptome zu beseitigen. Krätze ist eine Krankheit, bei der es möglich ist, eine vollwertige Behandlung mit Volksmedizin durchzuführen.

Ursachen der Krankheit

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte sind schockiert: "Es gibt ein effektives und erschwingliches Mittel für PARASIT." Lesen Sie mehr.

Krätze kann von jeder Person infiziert werden. Es verursacht Krätze Milbe. Es gibt mehrere Gründe, die das Auftreten dieser Krankheit beeinflussen:

  • Kontakt mit einer infizierten Person;
  • das Risiko der Kontraktion ist erhöht, wenn eine Bettwäsche, ein Handtuch oder ein Waschlappen benutzt wird;
  • die Krankheit kann in Bussen erhalten werden, die sich an einem Handlauf mit einer kranken Person festhalten;
  • Sexueller Kontakt mit den Kranken.

Überall auf der Welt leiden viele Menschen an Krätze, insbesondere an Kindern und Jugendlichen. Dies ist auf ein schwaches Immunsystem zurückzuführen, das das durch die Juckreizmilbe verursachte Virus noch nicht bekämpfen kann. Die Behandlung von Krätze bei Menschen ist ein ziemlich kompliziertes Verfahren, während die Heilung von Krätze noch möglich ist.

Vorhandene Arten von Krankheiten

Pinworms, Lamblia, Bandwurm, Helminthen, Bandwurm. Die Liste kann für eine lange Zeit fortgesetzt werden, aber für wie lange tolerieren Sie Parasiten in Ihrem Körper? Aber Parasiten sind die Hauptursache für die meisten Krankheiten, von Hautproblemen bis hin zu Krebserkrankungen.

Aber Parasitologen versichern, dass es einfach ist, deinen Körper zu Hause zu reinigen, du musst nur trinken.

Die Medizin unterscheidet mehrere Arten von Krätze:

  • Krätze der Sauberkeit;
  • Norwegische Krätze;
  • Pseudocheter.

Krätze der Sauberkeit - es tritt bei Menschen auf, die sich oft mit Bastarden waschen (mehr als 2 Mal am Tag) oder mehrmals täglich duschen. Während dieser Verfahren entfernt eine Person von der Haut eine Juckreizmilbe, aber die meisten Infektionen bleiben.

Ein Merkmal der norwegischen Krätze ist, dass nur die Hälfte der Menschen Juckreiz haben, ist eines der Symptome der Krankheit. Diese Art ist am gefährlichsten, weil diese Milben auf der Haut bis zu mehreren zehn Millionen sein können. Meistens setzen sie sich auf Gesicht, Hals, Kopfhaut, unter den Nägeln und auch auf dem Gesäß fest;

Pseudochronic - es kann durch Kontakt mit Straßentieren infiziert werden. Diese Art von Krätze stellt keine Gefahr für den Menschen dar, da sich Parasiten nicht am menschlichen Körper vermehren und Durchgänge bilden können.

Menschen leiden oft an dieser Krankheit, so dass Sie die grundlegenden Methoden der Behandlung von Krätze kennen müssen.

Symptome der Krankheit

Diese Krankheit hat eine Reihe von Symptomen:

  • Juckreiz der Haut, der sich in der Nacht verstärkt und unerträglich wird und sich einen Monat nach der Infektion manifestiert;
  • erscheinen leicht geschwollene weiße Streifen, deren Länge 1 Zentimeter beträgt;
  • An den betroffenen Stellen treten schließlich Blasen auf, meist Juckreiz, Hautausschläge, Krusten und Trockenrisse.

Gewöhnlich breiten sich Ausschläge zwischen den Fingern aus, auf der Brust, den Seiten, dem Bauch und auch auf den Falten der Extremität.

Pädiatrische Krätze ist durch einige Symptome von einem Erwachsenen gekennzeichnet, nämlich;

  • Schäden an der Haut des Gesichts, des Kopfes und unter den Fingernägeln;
  • die Haut ist schuppig und manchmal sind kleine Abszesse vorhanden.

Für Kinder ist es eine große Gefahr, da Sekundärinfektionen eingeführt werden, die oft zu Komplikationen führen.

Die Krankheit vollständig loszuwerden ist nur mit einer wirksamen und rechtzeitigen Behandlung möglich. Dies kann der nicht-traditionellen Medizin helfen, die eine große Anzahl von Rezepturen aus der Krätze bietet. Helfen Sie dem Körper, die Krankheit loszuwerden. Die Behandlung von Krätze kann sogar für die Verwendung von Salz sorgen, auch häufig ist Teer oft wirksam.

Methoden der alternativen Medizin

In der Volksmedizin gibt es eine große Menge an Mitteln, die helfen, Krätze loszuwerden. Die beliebtesten Rezepte sind:

  • Senföl;
  • Knoblauch und Asche;
  • Kwas;
  • Teer;
  • Waschseife;
  • Lorbeerblätter.

Das häufigste Mittel zur Behandlung von Krätze

Senf mit Milch:

  • Sie müssen Senföl nehmen;
  • geschälte Knoblauchzehen, die geknetet und zu Butter gegeben werden sollten;
  • kochen, abkühlen;
  • dann müssen Sie die Lösung anstrengen und vorsichtig den Knoblauch im Öl auswringen.

Dies bedeutet, dass Sie die betroffenen Bereiche der Haut schmieren müssen.

Ein anderes, nicht weniger effektives Werkzeug mit Knoblauch:

  • Die ungekochte Knoblauchscheibe muss vollständig zu Asche verbrannt werden;
  • mit einer gleichen Menge Sirup und Butter vermischen.

Diese Masse muss die Haut nicht weniger als dreimal täglich schmieren;

Die Verwendung von Kvas bei der Behandlung von Krätze:

  • überschüssiger häuslicher Kwas muss erhitzt werden;
  • füge dort Salz hinzu;
  • Die Mischung sollte heiß sein, aber nicht verbrühen.

In dieser Lösung ist es notwendig, die betroffenen Bereiche der Haut zu platzieren (meistens sind dies die Hände) und zu halten, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Hilfe, um Juckreiz Milben loszuwerden kann Birken-Teer, der für mindestens drei Stunden gehalten werden sollte, und dann mit einer warmen Brühe aus der Wurzel der Altea abgewaschen werden. Teer Seife von Krätze erlaubt auch, die Krankheit vollständig zu beseitigen.

Auch sollte eine Mischung aus Leinöl und Terpentin, die auf die Haut aufgetragen und bis zur vollständigen Absorption gehalten werden sollte, mit einer Serviette entfernt werden, die sofort verbrannt werden sollte.

Wirksame Salben aus improvisierten Mitteln

  • muss geschmolzenes Schmalz nehmen;
  • vermische es mit der zerdrückten Wurzel des Alant;
  • kochen für mindestens vier Stunden;
  • dann abtropfen, abkühlen;
  • fügen Sie ein wenig Schwefel und Birken-Teer hinzu.

Diese Masse sollte mit dem betroffenen Bereich verschmiert werden, für zwei Stunden gehalten werden und mit Abkochung von der Wurzel von Alant gespült werden. Tragen Sie diese Salbe zweimal täglich auf. Auch Schweineschmalz kann mit geriebener Seife gemischt werden.

Vorbereitung der Seife zur Linderung von Juckreiz der Haut:

  • ein Stück Haushaltsseife sollte in Brand geschmolzen werden;
  • füge eine kleine Menge Wasser hinzu;
  • gehackte Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben;
  • kühle und gieße in Formen.

Die resultierende Seife sollte betroffene Stellen verschmieren, dann mit Wasser abspülen. Das Verfahren sollte mindestens zweimal täglich durchgeführt werden.

Die Verwendung von verschiedenen ätherischen Ölen und Pflanzensaft bei der Behandlung

Oft beinhaltet die Behandlung von Krätze mit Volksmedizin die Verwendung von:

  • Lavendelöl;
  • Wacholder;
  • Saft von Preiselbeeren;
  • Saft von Milkweed.

Reine Lavendelöl kann zwei oder drei Mal pro Tag in dem betroffenen Bereich gerieben werden.

Helfen Sie, die Krankheit des Bades mit einer Abkochung der Beeren und der Wacholderblätter loszuwerden, die für ungefähr drei Stunden gekocht werden müssen. Dieser Vorgang wird mehrmals täglich durchgeführt. Sie können auch mit einem in Lösung getränkten Tuch abwischen.

Lorbeerblätter sollten zerkleinert und mit natürlicher Butter vermischt werden. Diese Mischung wird dreimal täglich in die Haut gerieben.

Sie können die betroffene Haut mit frischem Preiselbeersaft einreiben.

Nicht minder wirksam ist der Milkweed-Saft, der dreimal wöchentlich während der Woche gerieben werden muss.

Ungewöhnliche Rezepte zur Behandlung von Krankheiten

Um eine Mischung aus Sauerrahm und Schießpulver zuzubereiten, musst du folgendes nehmen:

  • saure Sahne (Kefir);
  • Schießpulver;
  • das Volumen von Sauerrahm sollte dreimal überschreiten;
  • diese Komponenten müssen gemischt werden;
  • auf Zimmertemperatur bestehen, manchmal rühren.

Nach der Vorbereitung auf das betroffene Gebiet auftragen und einen Verband anlegen. Wiederholen Sie den Vorgang, den Sie drei Tage hintereinander benötigen.

Wenn es gekämmte Bereiche der Haut gibt, müssen sie die Asche von der Zigarette reiben und nach einer halben Stunde Schwefelsalbe anwenden. Danach lohnt es sich, diesen Bereich mit einer Bandage oder einem Pflaster zu schließen. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich. Während der Behandlung kann dieser Bereich nicht gewaschen werden;

Sonnenblumenöl mit Tomaten:

  • Sie müssen das übliche Sonnenblumenöl nehmen;
  • erhitze es in einer Pfanne;
  • fügen Sie dort Tomaten hinzu;
  • nach zwanzig Minuten Rösten sollten die Tomaten sieben Tage lang mehrmals täglich mit Öl geölt und geölt werden.

Um Krätze loszuwerden, können Sie gewöhnliche Kreide nehmen und etwas Haut auf ihnen reiben.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass bei der Auswahl einer Verordnung die individuellen Eigenschaften des Organismus sowie das Vorhandensein von allergischen Reaktionen berücksichtigt werden müssen. Hilfe, um die Krankheit auf sichere Weise loszuwerden, kann dem gewöhnlichen Schöllkraut helfen.

GELMITON von Parasiten!

Unter den vielen Präparaten von Würmern (Anthelminthika) steht Gelmiton. Aufgrund seiner Zusammensetzung vertreibt es nicht nur erfolgreich Würmer, sondern stellt auch den Körper wieder her, entfernt daraus die Produkte seiner Vitalfunktionen und repariert auch die Darmflora.

In Gelmiton enthalten Parasiten mehr als 40 natürliche Bestandteile. Kräuter werden durch native Extrakte vertreten.

Darüber hinaus hat die Zusammensetzung der Droge Bienenprodukte - ein Extrakt aus Bienenwachs (Wachsmotte), Propolis und Gelee Royale eingeführt. Diese Zutaten haben folgende Eigenschaften:

  • Immunität erhöhen;
  • langsame Entzündung;
  • beschleunigen Sie die Heilung von Wunden;
  • den Körper stärken;
  • den Stoffwechsel beschleunigen;
  • Normalisierung der Arbeit des hepatobiliären Systems (Leber, Gallenblase);
  • zerstöre Viren und Bakterien;
  • die Verdauung verbessern;
  • Appetit anregen;
  • Verbesserung der quantitativen und qualitativen Zusammensetzung des Blutes;
  • Stellen Sie den Zustand der Haut sowie Nägel und Haare wieder her.

Maltodextrin ist auch in der Formulierung von Helminot enthalten. Die Substanz hat eine positive Wirkung auf den Darm, fördert die Vermehrung von nützlichen Bakterien, senkt das Niveau von schlechtem Cholesterin.

Das Präparat Gelminot ist für die Vernichtung von Helminthen aller Art bestimmt. Wirksam gegen Erwachsene, sowie ihre Larven und Eier.

Krätze ist eine ziemlich unangenehme Krankheit, die überall infiziert werden kann. Das große Problem ist, dass die Inkubationszeit zu lang ist, so dass sich die Krankheit bis zur Manifestation entwickeln kann. Glücklicherweise gibt es heute viele traditionelle Medizin, die helfen können, diese Krankheit loszuwerden.

WER SAGTE, WAS PARASITEN SCHWER ZU RETTEN?

Gemessen an der Tatsache, dass Sie jetzt diese Zeilen lesen - ist der Sieg im Kampf gegen Parasiten nicht auf Ihrer Seite.

Und Sie haben bereits Informationen über antiparasitäre Medikamente studiert? Es ist nicht überraschend, denn Parasiten sind gefährlich - sie leben lange und vermehren sich aktiv im menschlichen Körper, und die von ihnen verursachten Krankheiten nehmen einen chronischen, ständig wiederkehrenden Verlauf.

Nervosität, Schlaf- und Appetitstörungen, Immunstörungen, Darmdysbiose und Bauchschmerzen. All diese Symptome sind Ihnen nicht vom Hörensagen bekannt.

Kann ich Parasiten ohne ernsthafte Folgen für den Körper loswerden? Wir empfehlen, den Artikel über moderne Methoden der Parasitenbekämpfung zu lesen. Lesen Sie mehr >>>

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie