Für die konservative Behandlung von Polypen in der Kindheit, Eltern sind bereit, eine Vielzahl von Mitteln und Verfahren zu versuchen, schicken Sie nicht ein Lieblingskind für die Operation. Effektive, oft als Teil einer komplexen Therapie verschriebene Mittel sind Tropfen in Nase und Sprays. Überlegen Sie, wie Sie sie am besten in verschiedenen Situationen anwenden können.

Sorten

Zur Behandlung von Polypen bei Kindern werden verschiedene Arten von Tropfen und Sprays verwendet. Jeder von ihnen enthält seine eigene aktive Substanz, die bestimmte Eigenschaften hat und verwendet wird, um verschiedene Reaktionen des Körpers zu erhalten.

Wirkstoffe können:

  • die Blutgefäße verengen und die Atmung kurz erleichtern;
  • Beseitigung der allergischen Komponente der Krankheit;
  • trockne die Nasenhöhlenschleimhaut;
  • Ödeme in der Nase reduzieren;
  • den Tod von Keimen verursachen;
  • Befeuchten Sie die Nasenschleimhaut;
  • Ein viskoses Geheimnis zu verdünnen und seine Ableitung zu fördern.

Meistens haben Tropfen in der Nase nur eine Eigenschaft. In letzter Zeit werden jedoch Kombinationsarzneimittel bevorzugt, die mehrere Aufgaben gleichzeitig erfüllen und wirksam die Symptome der Adenoidproliferation bekämpfen können. Das gleiche gilt für Medikamente in Form eines Sprays.

Vasokonstriktoren

Einer der bekanntesten Tropfen in der Nase, für Probleme mit Polypen verwendet. Sie heilen die Krankheit nicht, sondern verkürzen die Gefäße kurzzeitig, wodurch sich die vergrößerte Schleimhaut teilweise zusammenzieht und sich die Nasenatmung vorübergehend verbessert.

Nachteile:

  • sie heilen die Krankheit nicht, sondern beseitigen vorübergehend das Symptom;
  • Verwenden Sie nicht mehr als 7-10 Tage;
  • jede nachfolgende Anwendung schwächt die Wirkung von Tröpfchen;
  • kann Nebenwirkungen verursachen;
  • bei längerem Gebrauch sind süchtig und irreversibel auf die Nasenschleimhaut auswirken.

Unter den häufigsten Nebenwirkungen klagen Patienten am häufigsten über Nasenbluten und Allergien. Nicht bei Kindern unter einem Jahr verwendet.

Vertreter: Nazol-Baby, Sanorin für Kinder, Naphtizine für Kinder usw.

Wenn die Anwendung gerechtfertigt ist:

  • während der Adenoiditis, wenn ein ausgeprägtes Ödem das Schlafen und Essen des Babys verhindert;
  • vor den diagnostischen und therapeutischen Verfahren in der Nasenhöhle, beispielsweise vor der Endoskopuntersuchung oder vor der Durchführung cuckoos, wenn es ein in der Nase ausgeprägte Schwellung.

Feuchtigkeitscremes

Der Markt für Feuchtigkeitscremes wird hauptsächlich durch Sprays (Aquolor, Humer, etc.) dargestellt. Bei der Behandlung von Polypen bei Kindern ist es jedoch vorzuziehen, feuchtigkeitsspendende Tropfen oder Lösungen zum Waschen der Nase zu verwenden, beispielsweise physiologische Kochsalzlösung.

Warum nicht Sprays? Die Adenoide befinden sich in den hinteren Abschnitten des Nasopharynx, und bei ausgeprägten Ödemen in der Nase setzen sich die Sprays im vorderen Abschnitt ab und erreichen das Ziel nicht. Bei einem kleinen Patienten, der im Liegen liegt, geben die Eltern die Möglichkeit, sie in den Nasenrücken zu bekommen.

Um die Nase perfekt zu waschen:

  • Salzlösungen (ein Teelöffel Salz pro 100 ml abgekochtes Wasser);
  • Mineralwasser ohne Gas;
  • Brühen mit Kamille, Calendula und anderen;
  • physiologische Kochsalzlösung.

Die größte Gefahr der Haushaltswäsche ist das Eindringen von Wasser und Infektionen in das Mittelohr und die Entwicklung einer Otitis. Wenn die Eltern daher nicht wissen, wie sie das machen sollen, ist es besser, das Kind dazu zu bringen, die Nase einem Spezialisten zu waschen.

In keinem Fall können Sie sich die Nase bei eitriger Schnupfen und bei Verschlimmerung entzündlicher Prozesse im Nasopharynx waschen.

Medikamente mit antibakteriellen Eigenschaften

Präparate, die ein lokales Antibiotikum enthalten, werden nur bei der Entwicklung von Adenoiditis, d.h. mit Entzündung der Polypen. Es ist kontraindiziert, sie einfach zu verwenden, um die Größe der Mandeln zu verringern, da es keine Wirkung geben wird, und das Kind wird die Resistenz gegen das antibakterielle Mittel entwickeln.

Vertreter dieser Gruppe:

  • Sophradex. Das Handbuch sagt, dass es für die Augen und Ohren fallen, aber ihre Zusammensetzung: Dexamethason (ein Hormon), Framycetin (ein Antibiotikum), Gramicidin (antibakterielle Komponente) können Sie sie verwenden und wenn adenoiditis.
  • Polidex mit Phenylephrin. Spray für die Nase. Phenylephrin vasokonstriktives Komponente erleichtert Nasenatmung, Neomycin und Polymyxin Bekämpfung von Infektionen und Dexamethason reduziert Ödeme.
  • Isophra (Spray). Die Zusammensetzung enthält ein Antibiotikum, Framamycetin, das gegen viele Bakterien wirksam ist.
  • Bioparox (Spray). Als Teil des Antibiotikums Fusafungin.

Alle diese Medikamente werden vom Arzt entweder als Teil einer komplexen Behandlung von Polypen bei Kindern oder als unabhängiges Mittel verschrieben.

Hormonelle Vorbereitungen

Weit verbreitet in der Behandlung von Polypen. Sie wirken ausschließlich lokal und haben keine systemische Wirkung auf den Körper. Erlaubt für die Verwendung in Kindern nach drei Jahren.

Es wurde klinisch bewiesen, dass die regelmäßige Anwendung dieser Sprays die Proliferation von adenoidem Gewebe reduziert. Sie nutzen Kurse für mehrere Monate, weil sich die Wirkung der Drogen anhäuft.

Vertreter: Avamis, Fliksonaze, Nazonex und andere. Unter den Nebenwirkungen bei längerem Gebrauch kann eine erhöhte Fragilität der Gefäße und Trockenheit der Nasenschleimhaut auftreten.

Andere Arten von Tropfen und Sprays

Zusätzlich zu den oben genannten Gruppen von Medikamenten, kann verwendet werden:

  • Tropfen basierend auf Silber, zum Beispiel, Protargol. Es hat eine trocknende und schwach desinfizierende Wirkung. Sie werden verwendet, wenn Schleimhäute in den Polypen reichlich vorhanden sind.
  • Pflanzentropfen, beispielsweise Pinosol auf Basis von Kiefern-, Eukalyptus- und Minzölen. Erleichtert teilweise das Atmen und wirkt antiseptisch. Nicht süchtig machend. Wirkt sanft, aber schwach im Vergleich zu anderen Drogen.
  • Mittel mit einem Ausdünnungseffekt, zum Beispiel, Rinoflumacil. Wird in Gegenwart von viskösem, schwer löslichem Schleim verwendet.
  • Antiallergisch, zum Beispiel, Vibrocil. Es ist bei Kindern nach einem Jahr erlaubt, hat antiallergische und vasokonstriktive Wirkung.

Bitte beachten Sie, dass die Wahl des Medikaments vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung des klinischen Bildes und des Zustandes des Kindes getroffen wird. In keinem Fall keine Medikamente ohne Termin zu nehmen, kann irreparable Gesundheitsschäden verursachen.

Was in der Nase mit Adenoide begraben werden

Hallo alle zusammen, liebe Leserinnen und Leser! Heute fahren wir über die Behandlung von entzündeten Nasen-Rachen-Tonsillen (Wucherungen), und ich werde Ihnen sagen, was Nasentropfen in adenoids bei Kindern sprechen, wird am besten verwendet.

Persönliche Erfahrung

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, können Sie sie auf zwei Arten behandeln: konservativ und radikal (Entfernung). Mein Freund, der alle Vor- und Nachteile abwog, entschied sich, ihren Sohn konservativ zu heilen. Ohne Operation.

Aber ich tat dies ohne eine detaillierte Untersuchung des Problems mit Hilfe der üblichen vasokonstriktiven Tropfen in der Nase.

Am Anfang eines Tropfens wurde dem Baby geholfen. Das Atmen beruhigte sich, seine Stimmung verbesserte sich, er wurde aktiver. Aber ihre Handlungen reichten zuerst für ein paar Stunden, dann für eine Stunde, dann fing das Kind an, sie alle 30 Minuten selbstständig zu tropfen.

Ein Tag, der Lehrer der älteren Gruppe der Kindergärten, die ein wenig Sasha ging entdeckt, dass der Junge war sehr bleich... Er wurde träge starke Kopfschmerzen.

Als er schließlich einer örtlichen Krankenschwester gezeigt wurde, stellte sich heraus, dass der Blutdruck des Jungen stark reduziert war... Er vergiftete sich selbst mit Tropfen in seiner Nase!

Natürlich tadelte die Amme meine Bekanntschaft stark dafür, dass sie ihren Sohn mit Adenoiden zuerst in den Kindergarten geschickt hat, was Sie absolut nicht können.

Zweitens, für die Tatsache, dass sie das Kind auf vasokonstriktive Tropfen "setzte". Danach beschloss die Bekannte, Sasha zu einer guten Spezialisten-Lora zu machen, die ihr sagte: welche Tropfen kann ich für Entzündungen verwenden, die nicht existieren und in welchen Dosen?

All dies und noch viel mehr nützliche Informationen über die Behandlung dieses häufigen Leidens meines heutigen Artikels.

Welche Art von Tropfen in der Nase in Polypen bei Kindern kann nicht verwendet werden und warum?

Die erste Gruppe von Medikamenten, die für die Entzündung der Nasopharyngealtonsillen in kleinen Fidgies unerwünscht sind, sind alle Tropfen für Erwachsene.

Tatsache ist, dass die Zusammensetzung der Medikamente für Instillation für Erwachsene sich etwas von denen ihrer Kinder unterscheidet. Der Hauptunterschied ist tatsächlich die Konzentration des aktiven Wirkstoffs in der Zubereitung.

Wenn es bei den Kindern gleich ist, zum Beispiel 0,01%, so kann bei den Erwachsenen sein Inhalt bis zu 0,5% zunehmen. Und das ist eine ganz andere Zahl.

Natürlich, wenn Sie ein solches Gerät einmal und in einer kleinen Menge (ein Tropfen in jedes Nasenloch) tropfen, wird nichts Schreckliches passieren. Aber wenn Sie es die ganze Zeit tun, erhöht sich das Risiko von Nebenwirkungen viele Male.

Welche Nebenwirkungen es haben wird, hängt stark von der Medizin selbst ab. In der Regel sind sie alle in der Gebrauchsanweisung aufgeführt.

Lassen Sie uns dann über die Arten von Tropfen in der Nase sprechen, die für Polypen verwendet werden können und herausfinden: welche sind am besten?

Vasodilatative Tropfen

Dies ist genau die Gruppe von Drogen, aus denen der Sohn meines Sohnes eine Überdosis und eine Vergiftung hatte. Warum ist das passiert? Ist eine solche Spezies ein absolutes Übel?

Nein. Es ist einfach wichtig zu verstehen, in welchen Situationen die Aufnahme angemessen ist und in welcher nicht.

Wenn in adenoids (Tonsillen Entzündung) bei einem Kind hohes Fieber und nicht eine Nasenatmung, die die einmalige Gebrauch dieser Medikamente, natürlich, ist der Ort zu sein.

Aber Sie müssen verstehen, dass ein solches Medikament Ihnen nicht helfen wird, die Krankheit zu heilen. Im Gegenteil, es wird einfach die Symptome entfernen, für eine Weile Linderung geben, und noch schlimmer - Sucht im Kind verursachen.

Schließlich ist es schwer für ihn, nicht aus der Tatsache zu atmen, dass sein Rotz fließt, wie bei einer Erkältung. Das ist es überhaupt nicht. Seine Mandeln wurden entzündet und vermehrt.

Ihre Vergrößerung umfasste fast den gesamten Nasopharynx und daher ist es schwer für ihn zu atmen. Temporäre Verengung der Blutgefäße hier hilft Kummer nicht. Unter dieser Gruppe sind beliebt: Sanorin, Naftizin, Nazol.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es?

Feuchtigkeitsspendende Tropfen

Im Grunde werden sie verwendet, um die Nasennebenhöhlen von angesammeltem Schleim zu waschen. Beim Hören: Akvalor, Humer, etc.... Eigentlich gibt es viele von ihnen. Und es lohnt sich, den Mitteln zum Einträufeln Vorrang zu geben und nicht Sprays.

Tatsache ist, dass die entzündeten Nasen-Rachen-Mandeln sehr tief sind. Um einen Effekt zu erzielen, müssen Sie ihr Baby in liegender Position begraben.

Dann hat die Medizin eine Chance, das entzündete Gebiet zu erreichen. Sprays setzen sich vollständig in den Nasenlöchern ab und sind in diesem Fall absolut nutzlos.

Tatsächlich gibt es in der Volksmedizin gute Analogien zum Waschen. Sowie:

• Kochsalzlösung (1 Teelöffel Salz in 1 Liter Wasser)

• Brühen verschiedener Kräuter (Kamille, Calendula)

• gewöhnliches Mineralwasser ohne Gas

Wie Sie verstehen, sind dies auch Optionen, nur um die Symptome zu lindern. Einige von ihnen können das Problem auch nicht vollständig lösen.

Antibakterielle Tropfen (Antibiotika)

Der berühmteste unter ihnen:

• Bioparox (ein aktives Antibiotikum - Fusafungin)

• Polidex mit Phenylephrin (erleichtert die Atmung, lindert Ödeme, bekämpft Infektionen)

• Isofra (ein Spray, das ein Antibiotikum enthält, das viele Arten von Bakterien bekämpft)

• Sofrax (enthält neben dem Antibiotikum auch ein Hormon)

Diese Gruppe von Medikamenten sollte nur auf Anweisung des behandelnden Arztes klar verwendet werden, da diese bereits stark wirkende Medikamente mit einer umfangreichen Liste von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen sind.

Selbstmedikation ist hier nicht nur unerwünscht, sondern auch sehr gefährlich für die Gesundheit von Kindern. Behalte dies im Hinterkopf.

Hormonelle Produkte zur Instillation

Umstrittene "Gesellschaft". Unter ihnen können wir nennen:

Alle diese Sprays arbeiten natürlich, und es ist bewiesen, dass sie tatsächlich das entzündete Gewebe reduzieren, aber mit der Aufnahme kann es solche Nebenwirkungen geben wie:

• Trockenheit der Nasenschleimhaut

• erhöhte Fragilität der Blutgefäße (Verlust der Elastizität der Kapillarwände, Venen und Arterien)

Der zweite macht sich sehr viel Sorgen, um ehrlich zu sein. Wenn in einem so frühen Alter (Nasopharyngealtonsillen bei Kindern hauptsächlich im Zeitraum von 3 bis 8 Jahren auftreten), wird es bereits Probleme mit den Gefäßen geben, was wird als nächstes passieren?

Und im Allgemeinen, Hormone - es gibt Hormone! In unseren Körpern werden so viele von ihnen jede Minute produziert, und ihr Prozess wird von Mutter Natur so fein abgestimmt, dass ich nicht empfehle, ihn persönlich zu stören.

Hier brauchen Sie Rat von einem sehr guten Spezialisten. Ich betone - sehr gut!

Homöopathische Tropfen

Aus allen vorhergehenden Gruppen zeichnen sich homöopathische Arzneimittel für die Verdauung vor allem durch ihre relative Natürlichkeit aus. Und das bedeutet, dass sie praktisch keine Kontraindikationen haben, außer vielleicht individuelle Intoleranz und Allergien gegen diese oder jene Komponente.

Daher sollte es auch keine Nebenwirkungen geben. Die beliebtesten und effektivsten sind:

• Thujaöl - zum Einträufeln in die Nase

• Lymphomyosot - Tropfen zur oralen Verabreichung

Diese Medikamente, wie sie oft genannt werden - komplexe Tropfen in der Nase in Polypen, helfen, Schwellungen zu entfernen, verlangsamen das Wachstum von Polypen. Und das bedeutet, dass theoretisch reduziert Mandeln, wird es nicht notwendig sein, bereits zu schneiden.

Schließlich lösen sie sich bei den meisten Kindern bis zu einem bestimmten Alter selbst auf. Dieses Immunorgan wird unnötig.

Plus diese Gruppe von Drogen ist auch, dass sie sehr lange behandelt werden können: von 6 bis 12 Monaten. Was kann bei der Behandlung von chemischen Drogen nicht toleriert werden.

Wie funktioniert es?

Praktisch alle Mittel zur Instillation lindern leider nur die Symptomatik. Völlig lösen das Problem allein durch sie in Polypen einfach nicht funktionieren.

Feuchtigkeitsspendende Tropfen eignen sich nur zum Waschen und zur Verringerung der Trockenheit, Vasokonstriktion nur als Mittel in einer kritischen Situation, wenn es sehr schwer zu atmen ist.

Antibiotika und Hormone haben eine stärkere und stärkere Wirkung auf Entzündungen, aber um ehrlich zu sein, ich persönlich bin dagegen. Es ist ein Kind!

Wenn er von solch einem Alter an solche starken Drogen setzt, wird sich seine Gesundheit nur verschlechtern, und der Körper wird nicht in der Lage sein, allein mit Problemen fertig zu werden.

Die letzte Gruppe - homöopathischer Komplex in der Nase - ist vielleicht das einzige Mittel, in dem ich persönlich den Sinn in dieser Situation mit Entzündung der Mandeln sehe. Aber es ist besser, sie in der Anfangsphase zu verwenden. Wenn der Prozess gestartet wird, ist es unwahrscheinlich, dass sie zumindest helfen werden.

Der beste Rat hier ist, einen guten Arzt zu finden, der in der konservativen Therapie mit Naturheilmitteln, Atemgymnastik beschäftigt ist, die in der Lage sein wird, dem Kind eine komplizierte Behandlung ohne Entfernung zu geben. Dies ist möglich. Sie müssen nur Ihren Arzt finden!

Und ich wünsche Ihnen viel Glück bei der Suche nach und einer schnellen Genesung für Ihr Kind!

Adenoide sind eine ernste Erkrankung, bei der nasopharyngeale Tonsillen entzündet sind. Die Krankheit ist unter Kindern weit verbreitet, deshalb, um Komplikationen zu vermeiden, ist es notwendig, Behandlung des Problems rechtzeitig anzufangen. Dies kann nur mit Hilfe eines Arztes erfolgen.

Sie können Polypen auf zwei Arten behandeln - entfernen Sie sie und behandeln Sie sie auch konservativ. Wenn möglich, wird empfohlen, Polypen mit Medikamenten zu behandeln. Konservative Therapiemethoden werden oft auf komplexe Art und Weise angewendet. Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Polypen bei einem Kind.

Vasokonstriktive Medikamente

Die wirksamsten Mittel zur Behandlung von Adenoiden und anderen Atemwegserkrankungen sind vasokonstriktorische Arzneimittel. Sie reduzieren Entzündungen und reduzieren Schwellungen. Außerdem verhindern solche Medikamente die starke Freisetzung von Schleim aus der Nase. Tröpfchen in der Nase in Polypen bei Kindern wird empfohlen, nach Rücksprache mit dem Arzt vorsichtig zu verwenden.

Achtung bitte! Der unkontrollierte Gebrauch von vasokonstriktiven Tropfen kann zu einem starken Blutdruckabfall und dem Auftreten schwerer Nebenwirkungen führen.

Der effektivste und sicherste Vasokonstriktor ist der Nazivin-Tropfen. Der Hersteller produziert es in einer Durchstechflasche aus dunklem Glas mit einer Deckelpipette.

Die Dosierung ist unterschiedlich:

Kinder von der Geburt bis zu einem Jahr - 0,01%; Kinder von einem Jahr bis zu sechs Jahren - 0,025%; Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene - 0,05%.

Aufgrund dieser Dosisverteilung wird die Auswahl eines wirksamen Mittels für verschiedene Altersgruppen vereinfacht.

Ja, und die Sorge um die negativen Folgen ist beseitigt.

Auch zu dieser Gruppe gehören die folgenden Medikamente: Sanorin, Nazol und andere.

Was kann man sonst noch mit Nasenpolypen in die Nase tropfen?

Eltern, die an der Frage interessiert sind, was in Nasenpolypen bei einem Kind in die Nase tropft, sollten einen Arzt aufsuchen. Da in diesem Staat Ärzte oft ernennen:

Hormonpräparate (Nazonex, Fliksonase, Avamis); Antibiotika (Bioparox, Sofrax, Isofra, Polidex mit Phenylephrin); feuchtigkeitsspendende Tropfen (Aqua Maris, Aqualor, Humer und andere).

In einigen Fällen kann Homöopathie verschrieben werden (Tuya-Öl oder Drogen Lymphomyosot), sowie die Behandlung mit Volksmedizin.

Volksheilmittel sind auch wirksam. Sie implizieren Tropfen für die Nase von Kräutern. Solche Tropfen können ohne Angst vor Nebenwirkungen oder Überdosierung auf ein Kind getropft werden. Hauptsache ist, dass er keine Allergien gegen bestehende Komponenten hat. Ein guter Effekt ist gegeben durch:

Infusionen von Wegerich, Salbei, Ringelblumenblüten; Abkochungen von Preiselbeeren, Preiselbeeren, Himbeeren und Eichenrinde; Säfte aus Karotten, Rüben, Rettich.

Hormonelle Präparate und Antibiotika

Die beliebteste hormonelle Droge, die in der Lage ist, die adenoide Mischung im Nasopharynx-Medizin loszuwerden Nazonex. Die Droge besteht aus Steroiden, ähnlich wie natürliche Hormone. Ähnliche Substanzen werden vom Körper produziert. Mit Hilfe eines Sprays können Sie Schwellungen entfernen und Schmerzsymptome loswerden.

Der Hauptvorteil des Medikaments - die fehlende Fähigkeit, durch die Schleimhaut zu gelangen und im Blut absorbiert.

Infolgedessen sind die Nebenwirkungen der Hormonbehandlung minimal.

Das Spray kann nicht nur den Entzündungsherd entfernen, sondern auch die Wahrscheinlichkeit von Allergien reduzieren.

Beachten Sie, dass zur Einnahme von Medikamenten, insbesondere hormonellen, ist es wünschenswert, nur nach Rücksprache mit einem kompetenten HNO.

Antibiotika werden verschrieben, wenn eine bakterielle Infektion der Krankheit beigetreten ist. In solchen Fällen werden antibakterielle Medikamente erst nach der Analyse des Beckens aus der Nasenhöhle gezeigt.

Wichtig! Informieren Sie Ihren Arzt unbedingt über die Antibiotika, die das Kind zuvor angewendet hat. Dies wird dazu beitragen, die Abhängigkeit des Körpers von Drogen zu verhindern.

Um Adenoide zu behandeln, wird empfohlen, die folgenden Gruppen antibakterieller Medikamente zu verwenden:

Derivate von Penicillin: sie haben eine breite Palette von Anwendungen. Solche Arzneimittel sind nicht toxisch und haben eine hohe antibakterielle Aktivität. Makrolide, das heißt, Medikamente, die Erythromycin enthalten. Ein ausgezeichnetes Werkzeug - Präparate aus der Gruppe der Cephalosporine, die gegen moderne Antibiotika resistent sind.

Unter den bekannten und sehr wirksamen Medikamenten werden Ärzte ernannt:

Bioparox ist ein Aerosol, das das Antibiotikum Fusafungin enthält. Das Medikament Polydex, das Phenylephrin enthält. Die Substanz ist in der Lage, Nasenatmung zu lindern, die Schwellung der Schleimhaut zu entfernen, pathogene Mikroorganismen abzutöten. Isofra - Spray, der Hauptbestandteil ist das Antibiotikum, das eine bakterizide Wirkung hat. Софрадекс - fällt, enthält die Struktur nicht nur ein Antibiotikum, sondern auch ein Hormon.

Lässt Lymphomyositis fallen

Effektive hormonelle Tropfen in der Nase mit Adenoiditis - Lymphomyositis.

Sie werden von einer deutschen Firma hergestellt, die auf die Herstellung von Homöopathie spezialisiert ist.

Die Zusammensetzung der Tropfen enthält siebzehn Substanzen. Das Medikament wird aktiv verwendet, um Adenoide bei einem Kind zu behandeln.

Es reduziert die lymphotrope Belastung und verbessert die Reparatur des Gewebes.

Die medizinische Zubereitung besteht aus solchen Komponenten wie Yuglans und Calcium phosphoricum. Auch in der Zusammensetzung der Medizin ist Gentiana lutea und Aranea diadema. Wichtige Bestandteile von Tropfen - Kapuzinerkresse und Iodid Eisen.

Hersteller von Lymphomyositis produziert in Fläschchen. Nimm die Droge hinein. Es gibt auch eine Lösung, die intramuskulär verwendet werden sollte. Oft ist das Medikament in Form von Tabletten erhältlich.

Lymphomyosot ist ein Arzneimittel, das bei verschiedenen Erkrankungen des lymphatischen Systems eingesetzt wird. Ihre Wirkung beruht auf dem Einfluss von Bestandteilen.

In diesem Fall wird das Medikament gezeigt:

In der komplexen Behandlung der chronischen Mandelentzündung. Mit Drogenvergiftung. Mit lymphatischen und perineuralen Ödemen. Bei Hauterkrankungen. Mit astheno-neurotischem Syndrom, Asthenie. Mit Lymphadenotherapie.

Lymphomyosot eignet sich auch für Adenoide bei Kindern und Erwachsenen sowie für Tonsillenhypertrophie und Lymphknotenvergrößerung.

Wichtig! In Schwangerschaft und Fütterung kontraindiziert. Kinder und Jugendliche sollten nur nach Rücksprache mit dem Arzt mit Vorsicht angewendet werden.

Das Medikament Protargol

Protargol besteht aus Silberproteinat. In dieser Vorbereitung enthält es zwei Prozent.

Reines Silber macht bis zu acht Prozent der Mittel aus.

Seine Moleküle sind ein potentes Antiseptikum, das eine beträchtliche Wirksamkeit des Arzneimittels bereitstellt.

Dank der Silberionen werden viele bekannte Bakterien aktiv zerstört. Infolgedessen wird eine Infektion von der Schleimhaut schnell beseitigt.

Beachten Sie jedoch, dass die fertige Lösung im Falle der Belichtung instabil ist. Es hilft, die Reaktion des Körpers auf Komponenten zu beschleunigen.

Die Lösung wird empfohlen, in orange Gläsern vor Sonnenlicht geschützt zu lagern. Die Einlagerungszeit der Fonds beträgt einen Monat. Dies verursacht eine schnelle Bindung von Silberionen. Das Kolloid wird in Apotheken verkauft.

Protargol wird zur Behandlung einer akuten Erkältung empfohlen, deren Hauptsymptome eine schwere verstopfte Nase und Schleimhautödeme sind.

Im Falle einer akuten Form der Erkrankung wird empfohlen, eine 2% ige Prothorgol-Lösung zu verwenden.

Erwachsene werden gebeten, drei Tropfen dreimal täglich und Kinder - zwei Tropfen zweimal täglich zu tropfen.

Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt eine Woche. Der Therapieverlauf bei Adenoiditis und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung beträgt zwei Wochen.

Fazit

Schwer behandelbare Adenoide. Manchmal führt eine vernachlässigte Krankheit zu schwerwiegenden Folgen, die durch einen chirurgischen Eingriff geheilt werden können.

Daher ist es äußerst wichtig, die Krankheit nicht zu starten und nicht alles von alleine gehen zu lassen. Adenoide können mit Hilfe verschiedener Medikamente, die vom Arzt verschrieben werden, geheilt werden, um das Gesamtbild des Zustands des Kindes zu beurteilen. Es wird nicht empfohlen, selbst etwas zu unternehmen, um die Krankheit nicht zu starten. Denken Sie daran, dass die Gesundheit Ihres Kindes in Ihren Händen liegt.

Für die Behandlung von Adenoiden bei Kindern müssen Sie wissen, welche Medikamente verwendet werden sollten, da nicht alle Medikamente eine positive Wirkung auf die Behandlung von Polypen haben. Eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von Polypen ist das Einträufeln von Tropfen in der Nase. Ärzte ernennen sie in Abhängigkeit von der Größe der Mandeln und dem Grad der Entwicklung der Krankheit. Und natürlich müssen sie wissen, was der Elternteil seinem Kind trank.

Begraben Tropfen in der Nase ist eine wirksame Methode zur Behandlung von Polypen.

Tropfen von Polypen können beide spezialisierte Präparate in einer Drogerie gekauft und zu Hause zubereitet werden. Separat können sie ätherische Öle emittieren.

Das Prinzip der Wirkung von Tropfen

Das Prinzip der Wirkung von Nasentropfen gegen Polypen basiert darauf, die Schwellung der Nasenschleimhaut und Mandeln zu reduzieren, sie in der Größe zu reduzieren und Entzündungen zu bekämpfen. Wenn Tropfen verwendet werden, werden die Tonsillen in relativ schnellen Perioden weniger und das Kind hat keine Atemprobleme.

Medikamente, die Medikamente haben entzündungshemmende, immunologische Effekte bilden. Die regelmäßige Anwendung von Tropfen einer positiven Effekt auf das Immunsystem, wodurch eine Verlangsamung deutlich das Wachstum der Polypen nach unten, und parallel zu der Fähigkeit des Kindes, den Körper zu unterstützen, steigt wieder die Gefahr von adenoidectomy reduzieren.

Spezielle Medikamente

Es sollte das Hauptkriterium für die Wirkung von Arzneimitteln identifiziert werden, die eine entzündungshemmende Wirkung haben, den Körper günstig beeinflussen und eine schnelle Genesung fördern. Unter den speziellen Arzneimitteln, die bei der Behandlung von Polypen wirksam sind, unterscheidet man:

Derinat - gut manifestiert sich im Kampf mit Wucherungen. Erhöht die Widerstandsfähigkeit, verbessert die Wiederherstellungsprozesse, fördert die Lymphdrainage. Sollte nicht bei Überempfindlichkeit an den Organismus sostavu.Nazoneks verwendet werden - Flasche mit Ausgießer, ausgelegt für 120 Dosen angewandt Raten. Das Medikament ist wirksam bei akuten und chronischen Formen adenoidita.Polideksa - hat antibakterielle, vasokonstriktorische, anti-inflammatorische Wirkung. Mangelnde drop: maximale Anzahl von Tagen - 10. Die Droge in viralen zabolevaniyah.Kollargol kontra - wirkt wie die vorhergehenden Mittel aufgrund des Gehalt an kolloidalem Silber isoliert Vorteil - anti deystvie.Limfomiozot - Schleimhaut Lymphdrainage fördert, reduziert Juckreiz, antiallergische Wirkung und gibt Gefechte Intoxikation des Körpers.

Die größte Wirkung wird im Anfangsstadium der adenoiden Entwicklung erreicht, da sie Schwellungen effektiv entfernt und auch die weitere Entwicklung der Krankheit stoppt. Kontraindikationen - Überempfindlichkeit, Schilddrüsenerkrankungen:

Sinupret - eine Droge, die gegen übermäßige Sekretion der Schleimhaut kämpft, hat eine entzündungshemmende, verdünnende Wirkung. Dadurch wird der Abfluss von Schleim verbessert, als Folge - Ödem der Mandeln abnimmt. Gegenanzeigen - es ist unmöglich, es den Kindern bis zu zwei Jahren, und auch bei der Intoleranz der enthaltenen Substanzen zu verschreiben Euphorbium Compositum - die Hauptbestandteile sind die Pflanzen- und mineralischen Komponenten. Hat Antihistaminikum, entzündungshemmende Wirkung. Hilft, die Schleimproduktion zu reduzieren, reduziert Ödeme, die die Schleimhaut der Nase wiederherstellen können. Einige Komponenten können allergische Reaktionen hervorrufen Echinacea Compositum ist eine Lösung, die Echinacea-Extrakt enthält. Das Medikament reduziert die Intoxikation des Körpers, hat eine anästhetische, antibakterielle, entzündungshemmende Wirkung. Kontraindiziert bei Menschen mit Autoimmunerkrankungen.

Efilipt - besteht aus ätherischen Ölen von Eukalyptus, Minze Nelken, Wacholder. Es wird für Aromatherapie oder trockene Inhalation verwendet. Es sollte auf den Hautbereich unter der Nase aufgetragen werden. Kontraindizierte Einnahme, Spülung der Nasenschleimhaut schadet nur.

Eine notwendige Voraussetzung für Tropfen - sie müssen eine natürliche Zusammensetzung haben. Begrabe die Nase Kinder brauchen kleine Dosen, sonst reduziert sie die Fähigkeit des Körpers, Infektionen zu widerstehen und fördert den wiederkehrenden Verlauf von Polypen.

Nasale Tropfen nach Volksrezepten

Bevor man sich an die traditionelle Medizin wendet und sie einem Kind gibt, sollte man sich mit ENT in Verbindung setzen, er wird beraten, welche Vorbereitungen das wirksamste Ergebnis liefern.

Es gibt viele Pflanzen, die für die Behandlung von Polypen nützlich sind. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, Tropfen zu Hause vorzubereiten. Es ist auch üblich, ätherische Öle zu verwenden. Mittel der traditionellen Medizin sind fast so wirksam wie Medikamente aus Apotheken. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass eine pflanzliche Therapie bei Kindern unter 3 Jahren nicht angewendet werden sollte.

Besiege die Polypen und hilf den pflanzlichen Gebühren

Eine der einfachsten Methoden zur Behandlung von Polypen in den Anfangsstadien ist Salzwasser. Sie wird empfohlen, Hals und Nase zu waschen. Ärzte empfehlen die Verwendung von Fischöl, es fördert das langsame Wachstum von Schleim auf den Mandeln, stärkt die körpereigenen Kräfte, beschleunigt die Erholung.

Die zerkleinerten Blätter von Johannisbeeren (EL), muss mit einem halben Teelöffel Viburnum Blumen und Marigold gemischt werden, das Hinzufügen Hagebutte und Kamillenblüten (zwei Esslöffel). Die resultierende Mischung ist notwendig, einen Esslöffel zu nehmen, dann wird es ein Glas mit kochendem Wasser gegossen, lassen Sie für 7-8 Stunden ziehen lassen, dann den Most ablaufen, dann Verwendung von Kiefernöl machen. Verwenden Brühe zum Einträufeln in die Nase, 2-4 kann zweimal den.V Form tropfen Saft celandine verwenden, die zuvor mit Wasser verdünnt, die Berechnung des Anteils von 1:60. Tropfen Sie Ihre Nase zweimal am Tag mit einem einzigen Tropfen. Aber es lohnt sich sehr vorsichtig zu verwenden, weil das Schöllkraut giftig ist.

15 g ein Gemisch, die eine 1: 1-Teilung weiße Rose, Leinsamen, Rhizom Lakritze, Erdbeerblättern und Birke, Gras, Schafgarbe, muß mit siedendem Wasser (25 ml) gefüllt werden, für 10 Minuten auf dem Herd zum Kochen bringen, läßt 2 Stunden infundiert. Es ist wichtig, die Mischung zu filtern. Drip 15-20 Tropfen alle 3-4 chasa.Esche eine Pflanze, die in adenoids hilft, gibt es Schachtelhalm. Zwei Esslöffel arvense mit kochendem Wasser aufgebrüht (200 ml). Danach lassen ziehen lassen und verwenden 5 Tropfen 2-3 mal pro den.Yagody schwarze Johannisbeeren auch für die Behandlung und Prävention von Polypen verwendet werden. Um die Mischung vorzubereiten, müssen Sie eine kleine Menge von Beeren mit grünem Tee gemischt. Nehmen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und gießen Sie die Mischung. Danach eine Stunde ziehen lassen, damit die Mischung einziehen kann. Es sollte dreimal täglich getropft werden. Die Behandlung von Rüben-Saft ist sehr beliebt für mehr als eine stoletie.Deystvenen Sammlung, in dem Rübensaft oder Karottensaft. Dazu drücken Sie den Saft aus Zuckerrüben, fügen Sie die Menge an Wasser mit einem Verhältnis von 1: 1, dann gründlich mischen. Begrabe es zweimal täglich für 14 Tage. Für Karotten sind die Aktionen identisch. Wenn die Deponie das Kind Beschwerden verursacht, verursacht Brennen, können Sie ein paar Tropfen Öl oblepihi.Variatsiya Mischung aus Rüben hinzufügen - Zugabe von Honig. Um dies zu tun, mit einem Esslöffel Honig ein Glas Saft mischte, unter gutem Rühren. Es ist notwendig, diese Sammlung dreimal den.Sostav enthält Esslöffel Johanniskraut, verbesserte Minze und zwei Esslöffel Eichenrinde anzuwenden, ist auch große Kämpfe mit der Entwicklung der Wucherungen. Sammeln des resultierenden Löffels muss mit kaltem Wasser (Glas) gefüllt werden, um die Wärme zu halten, siedenden 5 Minuten, zu warten, halten. Dann vom Herd nehmen, für eine Stunde ziehen lassen. Verwenden Ladung - 2-4 Tropfen Tropfnase zweimal den.Pryanuyu Gewürznelken mit kochendem Wasser (optimal - Glas) nastavat Schatten dunkelbraun. Gut für die Nase, und verwenden Sie eine Mischung aus Gurgeln.

Um das Auftreten einer neuen Schleimschicht auf den Polypen zu verhindern, hilft frischer Saft Kalanchoe. Es sollte zweimal täglich, 3-5 Tropfen verwendet werden.Eine Mischung, die einen Löffel Eukalyptusblätter und Kamillenblüten und einen halben Löffel Birkenblätter enthält, ist eine der effektivsten. Um es vorzubereiten, benötigt man einen Esslöffel der resultierenden Essenz, die mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen wird und für eine Stunde bestand. Als Tropfen zweimal täglich auftragen.

Ätherische Öle

Ätherische Öle beschleunigen die Behandlung, wenn sie mit Kräutermischungen gemischt werden; Neben lebensspendenden Maßnahmen wirken sie sich positiv auf den Allgemeinzustand des Kindes aus.

Bevorzugt sind ätherische Öle von Thuja, Lavendel, Eukalyptus. Sie wirken beruhigend, entzündungshemmend. Öle werden von Kindern gut wahrgenommen und verursachen weniger allergische Reaktionen.

Besonders zu beachten ist die auffallende Wirkung von Nadel- und Zedernölen. Aufgrund der enthaltenen Substanzen haben sie eine positive Wirkung auf die Behandlung von Polypen. Sie sollten dreimal pro Tag in zwei Tropfen graben.

Welche Tropfen sind bei Kindern besser mit Nasenpolypen in der Nase zu tropfen?

In der Kindheit kann die Erkältung eine Zunahme der Polypen verursachen. Als eine Konsequenz - die Proliferation des lymphatischen Gewebes zu Dimensionen, die die normale Atmung des Kindes stören. Die Vorbeugung und Behandlung der Erkältung erfolgt mit Hilfe verschiedener Tropfen und Sprays, die Entzündungen im Nasopharynx lindern, die Luftzufuhr erleichtern und durch bakterizide Wirkung die Vermehrung von Mikroben verhindern.

Was sind die verschreibungspflichtigen Tropfen für Polypen. Helfen sie?

Zur Behandlung von Adenoiden und verstopfter Nase, vasokonstriktiven, feuchtigkeitsspendenden, hormonellen, antibakteriellen, homöopathischen Mitteln

Der Hauptzweck der Sprays und Tropfen ist es, den Atemvorgang vorübergehend zu erleichtern, solange mehr therapeutische Maßnahmen ergriffen werden - Waschen, Erwärmen, Vitamintherapie. Langzeitanwendung bei Kindern Tropfen oder Sprays nicht zu empfehlen, da einige von ihnen schließlich stark Nasenschleimhaut getrocknet und schädigen die Kapillaren, die zu Blutungen führen kann.

Die Wirkungsdauer der Drogen ist unterschiedlich: von zwei bis zwölf Stunden. Je länger das Medikament wirkt, desto konzentrierter ist es (Ausnahmen sind homöopathische Mittel). Nach dem Einträufeln in 5 Minuten kommt Erleichterung, die Nase fängt an zu atmen.

Wenn Sie Tropfen und Sprays bei einem Kind mit Polypen verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren: Wie lange ist es möglich, dieses Medikament zu verwenden, wie oft pro Tag darf es angewendet werden, welche Konzentration zeigt ein Kind mit Polypen?

Die effektivste Anwendung von Tropfen und Sprays in Polypen, zusammen mit Spülen und Physiotherapie.

Vasokonstriktive Medikamente

In Polypen oder laufende Nase, Kinder sind für eine schnelle Linderung der Atmung empfohlen. Das Prinzip der Wirkung auf die Gefäße ist die Verengung der Wände und die Entfernung des Ödems. Bei längerem Gebrauch macht es süchtig, danach ist es notwendig, die Droge zu ändern oder Sosudosuzhivayuschie Drogen abzubrechen.

Wirkstoffe - Oxymetazolin, Naphazolin, Phenylephrin, Tetrisolin und andere.

Kinder werden parallel zu anderen Behandlungsmethoden verschrieben. Der Eintritt dauert nicht länger als eine Woche.

Um die Nasenschleimhaut eines Kindes nicht zu schädigen, sollten diese Medikamente nachts vergraben werden, damit die verstopfte Nase die Atmung nicht behindert.

Die häufigsten sind:

Nazivin - Wirkstoff Oxymetazolinhydrochlorid. Kindern unter 6 Jahren mit Polypen werden kleinere Dosen oder üblich, aber in einer geringeren Konzentration verschrieben. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung aufmerksam durch. Es wird nicht empfohlen, mehr als 7 Tage hintereinander zu verwenden.

Naphthysin - Tropfen in der Nase. Der Wirkstoff ist Naphazolin. Mit Adenoiditis werden Kinder 2 bis 4 mal am Tag verwendet.

Nazol - Oxymetazolin. Kann für Adenoide und Otitis verwendet werden.

Sanorin - Reduziert die Schwellung der Nasenschleimhaut bei Polypen bei einem Kind. Der Wirkstoff ist Naphazolin.

Halazolin Substanz Xylometazolin. Produziert in Form eines Gels in verschiedenen Konzentrationen. Es wird in der komplexen Therapie bei der Behandlung von Polypen bei Kindern eingesetzt.

Fotogalerie:

Feuchtigkeitsspendend

Die Wirkung von feuchtigkeitsspendenden Tropfen und Sprays für Kinder mit Polypen beruht auf einer milden Wirkung auf die Nasenschleimhaut. Solche Medikamente überziehen nicht oder beschädigen die Kapillaren.

Aqua Maris - besteht aus gereinigtem Wasser aus der Adria und gewöhnlichem Wasser. Das Medikament stimuliert das Immunsystem im Nasopharynx, verdünnt den Schleim und fördert dessen Ausscheidung. Kann nach der Entfernung von Polypen als ein weiches Bakterizid verwendet werden.

Aqualor - Die Zubereitung auf der Basis von Meerwasser wird gereinigt. Entwickelt für die tägliche Pflege des Nasopharynx, um das Wiederauftreten von Polypen bei Kindern zu vermeiden.

Marimer - erhöht die lokale Immunität, hält die Hydratation der Nasennebenhöhlen in Polypen bei einem Kind aufrecht.

Fotogalerie:

Kombinierte Medikamente für Polypen

Für die Behandlung von schwierigen Fällen ist es besser, Medikamente zu verwenden, deren Wirkung nicht auf die Befeuchtung oder Vasokonstriktion beschränkt ist. Eines dieser Arzneimittel ist Polydex.

Polydex - ein komplexes Mittel zur Behandlung von Polypen bei Kindern. Hat gleichzeitig eine vasokonstriktive, entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Als Teil des Medikaments, Antibiotika, Phenylephrin, Dexamethason.

Achtung bitte! Die Droge hat minimale Dosen von Hormonen, die auf lokaler Ebene wirken, daher ist es nicht gefährlich, die Medizin für Kinder zu verwenden.

Anwendung von Augentropfen

Sofradex - Augentropfen. Die Zusammensetzung enthält das Hormon Dexamethason. Um die Polypen effektiv zu beeinflussen, tropft es in die Nase. Wenn Otitis media hilft auch Schwellungen und Entzündungen zu lindern. Gewöhnlich ernannt durch den Kurs von bis zu 1 Monat, aber Entlastung kommt in einer Woche nach dem Anfang der Verwendung.

Albucid - Tropfen in die Nasen- oder Augenlösung. Hilft gegen bakterielle Infektionen bei Polypen bei Kindern. Sulfanilamid - Substanzen, die eine schädliche Wirkung auf viele Arten von Mikroben haben. Die Lösung kann mit Otitis in das Ohr getropft werden.

Fotogalerie:

Antiallergische und hormonelle Medikamente für Polypen

Ärzte schreiben einem Kind mit Adenoiden oft hormonelle Medikamente zu, die helfen, die Schwellung schnell zu entfernen und die Atmung zu normalisieren. Die häufigsten sind:

  • Avamis;
  • Nazonex;
  • Cromohexal;
  • Aminocapronsäure.

Avamis - Schlafen Sie nasal in Polypen bei einem Kind. Die Verwendung als zusätzliche Therapie bei der Behandlung von Adenoiditis, kompliziert durch allergische Reaktionen wird gezeigt. Verwenden Sie vorsichtig und wie von einem Arzt verordnet.

Nazonex - entfernt gleichzeitig bei Nasenpolypen Entzündungen in der Nase und reduziert allergische Symptome. Längerer Gebrauch wirkt sich negativ auf die Nasenschleimhaut aus, was zu Nasenbluten führen kann.

Cromohexal - Eine Droge für allergische Leute, die Adenoide in einer konstanten Entzündung haben. Nicht mörderisch. Der Eintritt ist 1 Monat.

Aminocapronsäure - verbessert den Zustand der Schleimhäute der Nase in Polypen bei einem Kind. Hat antimikrobielle und antivirale Wirkung. Verwendet in Form eines Pulvers, das mit Wasser verdünnt und in der Nase vergraben werden muss.

Fotogalerie:

Homöopathisch

Mit Adenoiden bei Kindern sind homöopathische und pflanzliche Tropfen, Sprays und Lösungen sehr beliebt. Sie haben eine weiche Wirkung auf die Gewebe des Nasopharynx, sind nicht süchtig, haben eine tonisierende Wirkung.

Pinosol - dicke Tropfen in der Nase, deren Wirkung auf natürlichen Zutaten basiert - Minzöl, Eukalyptus, Kiefer. Die Zusammensetzung enthält zusätzliche Substanzen, insbesondere Vitamin E zur Schmierung der Nasenschleimhaut. Gleichzeitig hat es eine entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung. Es wird empfohlen, auf gereinigte Nasenwege anzuwenden. Um dies zu tun, sollten Sie vasokonstriktive Tropfen verwenden.

Sinupret Ist eine komplexe Kräuterzubereitung. Stärkt die Wirkung von antibakteriellen Arzneimitteln in Polypen bei Kindern. Der Einnahmezyklus von Tabletten oder Tropfen beträgt 2 Wochen.

Chlorophyllipt - wird als Hilfsarzneimittel bei der Behandlung von Polypen verschrieben. Die Lösung muss mit Wasser verdünnt und gurgeln, und auch ein paar Tropfen in die Nase graben. Die Basis des Chlorophyllips sind die Blätter des Eukalyptusbaumes.

Fotogalerie:

Antibakteriell

Antibakterielle Medikamente sollen vor allem bakterielle Infektionen im Nasenrachenraum bekämpfen. Tropfen und Sprays enthalten Antibiotika: Penicillin, Framecetin, Fusafungin sowie natürliche Lösungen auf Silberbasis.

Chlorhexidin - in Form einer wässrigen Lösung zum Spülen des Mundes und Einträufeln in die Nase. Antiseptisch.

Miramistin - antiseptisch. Kann zusammen mit antibakteriellen Medikamenten verwendet werden. Es ist als Salbe und Lösung erhältlich.

Derinath - verwendet für die lokale Therapie mit Adenoiditis. Hat bakterielle und immunmodulierende Wirkung.

Fotogalerie:

Tropfen nach Entfernung von Polypen

Antibakteriell Sprays und Lösungen wurden nach Tonsillektomie verabreicht zu halten Sauberkeit Nasen-Rachen-Schleimhäute und die Heilung von postoperativen Wunden zu beschleunigen.

Protargol - Für die Behandlung von Adenoiditis eine Lösung von 1% Konzentration verwenden. In diesem Fall sollte die Lösung die Mandeln erreichen.

Traditionelle Medizin

Aloe-Saft. Wenn das Haus Aloe wächst, muss frischer Saft vor der Verwendung vorbereitet werden. Die dicksten unteren Blätter schneiden, den Saft auspressen und sofort in die Nase eintauchen. Das Kind sollte sich gleichzeitig hinlegen, damit der Aloesaft im Nasopharynx verzögert wird und eine therapeutische Wirkung hat.

Rüben und Honig. Drücken Sie den Saft aus frischen geriebenen Rüben. Mischen Sie zu gleichen Teilen mit Honig - zum Beispiel auf einem Esslöffel. In jedem Nasenloch bis zu 5 Mal am Tag für zwei Wochen in Folge begraben, dann für 2 Wochen eine Pause machen und den Kurs wiederholen.

Schale aus Walnuss. Grinde die grünen Häute der drei Walnüsse. Gießen Sie kochendes Wasser - 2 Tassen. Bestehen und begraben in der Nase.

Fotogalerie:

Öl

Tui-Öl - in der Medizin zur Behandlung von Erkältungen der Atemwege verwendet. Wenn Entzündung der Mandeln bei Kindern topisch in Form von Gleitmittel anwenden. Hat eine vasokonstriktive Wirkung, erleichtert daher das Einatmen von Polypen.

Sanddornöl - Es wird zur Heilung von postoperativen Wunden, einschließlich nach der Entfernung von Polypen verwendet.

Teebaumöl - ein bakterizides Mittel, das für Polypen verwendet werden kann. Entfernt Ödeme und erleichtert das Atmen.

Welche Tropfen sind besser für die Behandlung von Polypen bei Kindern?

Konservative Behandlung mit der Verwendung von Tropfen erfolgt nur in der ersten, 1 Phase der Proliferation von lymphatischem Gewebe der Nasopharyngealtonsille. Es wird nur wirksam sein, wenn das Kind vor einer Infektion durch Infektionskrankheiten geschützt ist. Parallel zu dieser Therapie ist es notwendig, die allgemeine Immunität des Körpers zu stärken und die körperliche Aktivität des Babys zu steigern.

Die Wahl der Medikamente: Brauchen Sie immer vasokonstriktive Tropfen?

Einige Eltern vermuten fälschlicherweise, dass die in die Tropfen eintretenden Arzneistoffe das Wachstum der Adenoide auflösen. Leider ist das nicht so. Es gibt keine solchen Drogen.

Die angewendeten Tropfen zielen in der Regel darauf ab, Schwellungen schnell zu beseitigen und die Entzündung der Schleimhaut und der Mandel selbst zu reduzieren.

Bei einem langen Verlauf verringern einige der Arzneimittelarten, die eine immunmodulatorische Wirkung haben, die Durchlässigkeit von Gewebe und Blutgefäßen. Dies verlangsamt den pathologischen Wachstumsprozess.

In den Polypen verwendet, haben Tropfen und Sprays eine oder mehrere Wirkungen:

  • verengt die Gefäße und erleichtert kurz das Atmen;
  • Antihistaminwirkung haben;
  • Befeuchten Sie die Nasenschleimhaut;
  • Schwellungen reduzieren;
  • pathogene Flora töten;
  • tragen zur Verflüssigung und Ausscheidung von Schleim bei.

Die Vorbereitungen für die Behandlung werden von einem HNO-Arzt je nach Krankheitsbild festgelegt. Eltern sollten Tropfen für Kinder nicht selbständig verwenden, denn wenn sie unsachgemäß verwendet werden, können sie dem Körper des Kindes schaden und zur Entwicklung von Komplikationen der Krankheit führen.

Da Tropfen bei Polypen eine andere therapeutische Wirkung haben, werden sie für verschiedene Manifestationen der Krankheit verschrieben.

Daher lindern vasokonstriktive Tropfen vorübergehend die Schwellung in der Nasenhöhle und helfen dabei, die Atmung wiederherzustellen. Sie sind nicht für den langfristigen Gebrauch bestimmt, nicht mehr als 7-10 Tage.

Alle Tropfen dieser Serie haben die gleichen möglichen Nebenwirkungen: Nasenbluten oder Allergien gegen Bestandteile.

Vasoconstrictor enthält die folgenden Medikamente:

  1. Nazivin. Mit dem Wirkstoff Oxymetazolin, je nach Anteil, ab den ersten Lebensmonaten anwenden. Es trocknet die Nasenschleimhaut nicht und hat eine verlängerte Wirkung - bis zu 10 Stunden. Kontraindikationen: atrophische Rhinitis, Glaukom.
  2. Nazol. Mit dem gleichen Wirkstoff, kann ab 6 Jahren verwendet werden. Ätherische Öle in der Zusammensetzung haben eine zusätzliche antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung. Kontraindikationen: Nierenversagen, Thyreotoxikose, schwere Formen von Herzerkrankungen.
  3. Otrivin. Der Wirkstoff ist Xylometazolin. Beseitigt Irritationen und befeuchtet die Schleimhaut. Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen die eingehenden Komponenten, Tachykardie, Hypertonie, trockene oder atrophische Rhinitis. Sprays können nur ab dem 6. Lebensjahr für Kinder verwendet werden.
  4. Adrianol. Mit dem Wirkstoff Phenylephrin, wird im Alter von 0 Jahren verwendet. Reduziert Schwellungen und verstopfte Nase. Kontraindikationen: Phäochromozytom, Glaukom, Nierenpathologie, ischämische Herzkrankheit, Atherosklerose und atrophische Rhinitis.
  5. Naphthysin. Mit dem Wirkstoff hat Naphazolin eine entzündungshemmende Wirkung. Es wird bei Kindern von Jahr zu Jahr verwendet. Kontraindikationen: Hyperthyreose, Hypertonie, Atherosklerose, Tachykardie.
zum Inhaltsverzeichnis ↑

Feuchtigkeitsspendende und antibakterielle Tropfen oder Lösungen

Wenn Sie ein Kind unter 6 Jahren behandeln, ist es am besten, Ihre Wahl auf feuchtigkeitsspendende Tropfen und Lösungen zu stoppen, nicht auf Sprays. Bei einem starken Ödem treten die Sprays nur in die Nasenvorderseite ein und erreichen nicht die Mandeln. Bei unsachgemäßer Reinigung kann Wasser zusammen mit der pathogenen Flora in das Mittelohr gelangen, was zur Entwicklung einer Mittelohrentzündung führt. Daher ist es besser, dieses Verfahren einem Spezialisten anzuvertrauen. Kontraindikation für die Verwendung von Feuchtigkeitscremes ist eine eitrige laufende Nase und akute entzündliche Prozesse im Nasenrachenraum.

Feuchtigkeitsspendende Lösungen, die für den Gebrauch von Polypen empfohlen werden:

  • Lösungen mit Meersalz;
  • noch Mineralwasser;
  • Kräutersud (Kamille, Calendula);
  • physiologische Kochsalzlösung.

Sie können sie als Tropfen aus einer Komponente oder als eine Mischung aus mehreren, zweimal täglich für etwa eine Woche verwenden. Am praktischsten sind Apothekenprodukte:

  1. Aqua-Maris. Dies ist gereinigtes Meerwasser, die Form der Freisetzung: ein Tropfen oder Spray. Es ist sicher für den Einsatz bei Kindern, so kann von Geburt an verwendet werden.
  2. Aqualor Baby. Es hat einen zusätzlichen Gehalt an Mikroelementen: Kalium, Magnesium, Natrium, Selen, Zink. Und so wirkt es entzündungshemmend. Es wird bei Neugeborenen verwendet.
  3. Otrivin Baby. Dies ist eine sterile Kochsalzlösung. Produziert in praktischen Flacon 5 ml, kann bei Neugeborenen verwendet werden.

Die Verwendung von antibakteriellen Tropfen ist nur für akute entzündliche Prozesse im Nasopharynx geeignet. Sie werden nicht verschrieben, um die Schwellung der Amygdala zu verringern. In der Regel werden solche Mittel ernannt:

  1. Sophradex. Enthält ein Antibiotikum - Framecetinsulfat, das eine breite Palette von Wirkungen hat. Es wird nicht verwendet, um Säuglinge zu behandeln, und mit Vorsicht gilt bis zu 6 Jahren. Der Verlauf der Therapie - 1 Woche, 2 Tropfen 3 mal am Tag. Nebenwirkungen können in einer allergischen Reaktion ausgedrückt werden. Verschreiben Sie nicht mit Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Medikaments, Glaukom.
  2. Polidex. Diese komplexen Tropfen enthalten neben dem Antibiotikum (Neomycin) vasokonstriktorische und hormonelle Komponenten. Dies hilft dem Medikament, in einer komplexen Weise zu funktionieren. Dauer der Behandlung 7 Tage, 2-3 Tropfen 2 mal am Tag. Kontraindikationen sind Alter bis 2 Jahre und eine allergische Reaktion auf Bestandteile. Nebenwirkungen sind Hautausschläge.
  3. Bioparox. Enthält ein Antibiotikum - Fusafungin. Zusätzlich hat entzündungshemmende Wirkung. Es wird ab 2,5 Jahren, mit einem Kurs von nicht mehr als einer Woche, 1-2 Inhalationen 3-4 mal am Tag verwendet. Nebenwirkungen können sein: Niesen, Trockenheit, Reizung und Hyperämie des Schleimgewebes. Verwenden Sie nicht, wenn Sie empfindlich auf einen der Bestandteile des Arzneimittels reagieren.

Medikamente zur Verringerung der Polypen

Sie werden weitverbreitet verwendet, weil sie nur eine lokale Wirkung auf das Wachstum des lymphatischen Tonsillengewebes haben. Zugewiesen an Kinder ab 3 Jahren, der Kurs dauert bis zu mehreren Monaten. Verringern Sie effektiv die Größe von Polypen. Die wirksamsten Medikamente sind:

  1. Avamis ist eine aktive Komponente von Fluticasonfuroat. Verwenden Sie ab 6 Jahren, einen Monat natürlich, 1 Dosis 1 Mal pro Tag. Der maximale therapeutische Effekt wird nach 3 Tagen erreicht. Nebenwirkungen können Nasenbluten und Allergien sein. Kontraindikationen: Überempfindlichkeit, Ritonavir-Therapie, eingeschränkte Leberfunktion.
  2. Fliksonase ist eine aktive Substanz von Fluticason. Stellt die normale Nasenatmung für 24 Stunden mit einer einzigen Injektion wieder her. Es wird ab 4 Jahren angewendet, mit einer einzigen Kontraindikation - einer Allergie gegen dieses Glukokortikosteroid. Von Nebenwirkungen können Brennen, Nasenbluten, Hautausschlag, Kopfschmerzen beobachtet werden. Empfohlene Dosis: 1 Injektion pro Tag.

Bei der Hypertrophie der Polypen kommen noch eine Reihe anderer Tropfen zum Einsatz:

  1. Protargolovye Tropfen - in der Regel auf Rezept in einer Apotheke gemacht, aber immer noch eine analoge - Sialor. Die Zusammensetzung enthält Silberproteinat, das einen Schutzfilm auf der Schleimhaut bildet und es vor dem Eindringen von Mikroorganismen schützt. Häufige Nebenwirkungen sind eine allergische Reaktion. Vor Beginn der Anwendung ist es daher unbedingt erforderlich, einen Ellenbogen-Biegetest durchzuführen. Das Medikament wird auch bei Säuglingen verwendet. Die Dauer des Kurses beträgt 7 Tage und tropft 1-2 Mal 3 Mal am Tag.
  2. Pinosol - Pflanze Tropfen mit Ölen von Kiefer, Minze und Eukalyptus. Die Aktion ist sehr mild, aber unwirksam. Anwendung ab 2 Jahren, wenn keine allergische Rhinitis vorliegt. Nebenwirkung kann ein brennendes Gefühl sein. Kurs - eine Woche, 1-2 Tropfen 3 mal am Tag.
  3. Rinofluimucil - wird verwendet, um den Schleim zu verdünnen und seinen Entzug für Kinder ab 3 Jahren zu verbessern. Es hat auch eine vasokonstriktive Wirkung. Der Kurs sollte nicht länger als 7 Tage dauern. Dosis: 1 Injektion 3-4 mal am Tag. Kontraindikation ist Zakratougolnaya Glaukom und Überempfindlichkeit.

Tropfen in der Nase für Polypen sind jetzt in einer großen Bandbreite präsentiert, aber nur ein Kind Spezialist kann in jedem Fall wirklich effektiv bestimmen.

Wenn Sie die Anweisungen befolgen und den Empfehlungen des Arztes folgen, können Sie den Zustand des Kindes deutlich lindern.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie