Die Gesichtsmilbe ist heute ein sehr häufiges Problem. Tatsächlich lebt dieser mikroskopische Parasit in der Haut der meisten Menschen und ernährt sich von toten Zellen, ohne irgendwelche Unannehmlichkeiten zu verursachen. Dennoch, wenn das Immunsystem gebrochen ist und der Einfluss bestimmter Umweltfaktoren, kann dieser Mikroorganismus zu Hautentzündungen führen. Eine solche Krankheit, Demodekose genannt, heilt sich nicht selbst - sie benötigt die Hilfe eines Dermatologen.

Milbengesicht: die Ursachen der Krankheit

Wie bereits erwähnt, wird die Zecke unter dem Einfluss bestimmter Faktoren der inneren und äußeren Umgebung aktiviert. Zum Beispiel führt die Entwicklung der Krankheit oft zu Unregelmäßigkeiten im Immunsystem. Zu den Risikofaktoren gehören auch Erkrankungen der endokrinen Drüsen, die mit Hormonstörungen einhergehen, sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Leber. In der Regel sind bei solchen Problemen Bildungsprozesse und Sebumsekretion gestört. Die Gesichtsmilbe legt sich in den Talgdrüsen und Haarfollikeln nieder und ernährt sich von sekretierten Sekreten. Zusätzlich kann die Aktivierung der Infektion durch die Verwendung von kosmetischen Produkten verursacht werden, die biologisch aktive Komponenten enthalten. Risikofaktoren können auch Unterernährung, Rauchen, Alkoholismus, Missbrauch von würzigen Gewürzen umfassen. Oft kann die Krankheit zu häufige Besuche in Saunen, Bädern und Solarien provozieren.

Gesichtsmilbe: die Hauptsymptome der Demodikose

Typischerweise wählen Milben diejenigen Bereiche der Haut, auf denen eine erhöhte Fettverteilung vorhanden ist. Sie verursachen dabei eine Hautentzündung. Die Hauptsymptome der Krankheit ähneln irgendwie einer Akne - es gibt Pickel, manchmal mit einer eitrigen Füllung, und die Gewebe selbst erhalten einen rötlichen Farbton. Die Patienten klagen auch über anhaltenden Juckreiz und Brennen. Oft leben Parasiten in den Haarzwiebeln der Wimpern. In diesem Fall werden Brennen, Abblättern der Haut und Haarausfall beobachtet. Die Gesichtsmilbe kann sich auch auf andere Hautpartien ausbreiten - mit der Zeit erscheinen Ausschläge auf dem Nacken, der Brust und dem Rücken. Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass das Ausdrücken der Pickel in keiner Weise unmöglich erscheint. Tatsache ist, dass solche Manipulationen wahrscheinlich nicht dazu beitragen, Mikroorganismen loszuwerden - Schädlinge dringen nur in tiefere Schichten der Haut ein, was eine Komplikation der Krankheit verursachen wird.

Gesichtsmilbe: Behandlung

Leider ist es manchmal schwierig, einen solchen Parasiten loszuwerden - die Therapie dauert Monate. Nichtsdestoweniger das Problem nicht ignorieren oder sich selbst behandeln - konsultieren Sie sofort einen Dermatologen. Natürlich ist es zuerst notwendig, die Ursache der Aktivierung der Infektion zu beseitigen. Deshalb wird Patienten geraten, die Hygiene sorgfältig zu überwachen, eine richtige Diät einzuhalten, Kaffee, Alkohol und Nikotin aufzugeben, mit einem Wort, einen gesunden Lebensstil zu führen. In einigen Fällen werden Drogen verwendet, um die Aktivität des Immunsystems zu erhöhen. Darüber hinaus verschreiben Ärzte spezielle Salben, die die Erreger paralysieren und Entzündungen schnell lindern. Eine große Nachfrage für heute verwendet Schwefelpräparate, Ichthyol Salbe, Medikamente mit Metronidazol.

Gesichtsmilbe, Behandlung, Arzneimittel und Volksrezepte

loading...

Das Auftreten von Problemen mit der Haut ist ein großer Schlag für die Stimmung und das Selbstwertgefühl. Und wenn Sie dazu ein Gefühl der Schwellung und Juckreiz hinzufügen... Die Ursache für schwere Akne kann die Reproduktion von Demodex sein. Und obwohl die Krankheit nicht angenommen wird, wenn die Haut mit einer Gesichtsmilbe bedeckt ist, kann die Behandlung sehr lang sein. Was ist die Therapie und Prävention dieses Phänomens?

Was ist eine Gesichtsmilbe, demodektische Symptome

loading...

Demodex lebt dauerhaft in kleinen Mengen auf der Haut einer Person. Bearing etwa 97-98% der Weltbevölkerung. Er beteiligt sich an der Biozönose, der Bildung des Säure-Basen-Gleichgewichts und erlaubt keine Reproduktion pathogener Mikroorganismen. Bewohnt die Talgdrüsen und Haarfollikel.

Die Gesichtsmilbe gehört zu der Kategorie der bedingt pathogenen Mikroorganismen. Im normalen Zustand ist es nicht schädlich und sogar vorteilhaft. Unter dem Einfluss von negativen Faktoren vervielfacht sich der Mikroorganismus und verursacht Hautentzündungen und Rötungen. Dieser Zustand wird Demodikose genannt. Das Unwohlsein im Gesicht ist das Ergebnis der Produkte der lebenswichtigen Aktivität einer großen Anzahl von subkutanen Milben.

Demodex kann auf verschiedenen Teilen des Körpers leben, aber es betrifft hauptsächlich das Gesicht. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es eine große Anzahl von Talgdrüsen in diesem Bereich gibt. Fettabgang ist ein gutes Essen für ihn.

Über die Krankheit sagen die folgenden Symptome:

  • Auftreten von Juckreiz, schlimmer nach dem Waschen
  • Bildung von Abszessen
  • Rötung, kann Gefäße gesehen werden
  • Peeling
  • die Haut wird uneben
  • fettiger Glanz

Eine Person kann ein langsameres Wachstum von Wimpern und Augenbrauen bemerken. Manchmal fallen sie aus.

Die Krankheit beginnt mit dem Auftreten von roten Flecken, die später zu Tuberkeln werden. Ferner ist eine starke Akne angebracht. Der Patient beginnt ein wahrnehmbares Jucken zu durchbohren.

Ohne Behandlung greift die Milbe immer mehr Gebiete an. Um die Fortpflanzung zu stoppen, sollte man auf eine Therapie zurückgreifen. Die Konsultation des Dermatologen und, wahrscheinlich, der Besuch des Kosmetologiekabinetts ist notwendig. Wenn eine Gesichtsmilbe gefunden wird, wird die Behandlung zu Hause am effektivsten sein, wenn die ersten Zeichen kommen.

Ursachen der Verbreitung

loading...

Subkutane Milbe verursacht überhaupt keinen Hautausschlag. Daher sind für seine Reproduktion bestimmte Bedingungen notwendig. Meistens manifestiert sich die Krankheit in der Nebensaison - im Frühjahr und Herbst. Die günstigste Temperatur für die Aktivierung ist 26-30 ° C.

Manche Menschen glauben, dass eine Infektion nach Kontakt mit einer kranken Person auftritt. Das ist nicht wahr.

Damit die Demodex-Verteilung beginnen kann, ist eine Kombination von Faktoren notwendig:

  • schlechte Hygiene
  • Vorhandensein von parasitären Infektionen
  • Autoimmunkrankheiten
  • übermäßige Produktion von Talg
  • Unterernährung, Alkoholkonsum
  • Anwendung von hormonellen Kosmetika
  • Infektionskrankheiten der Haut
  • verminderte Immunität
  • Gerben, Bräunen
  • chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Probleme mit endokrinen, hormonellen Systemen
  • emotionale Überlastung, Stress

Die subkutane Milbe ernährt sich von Talg und verbreitet dann die Zerfallsprodukte. Am häufigsten wird die Krankheit von den Besitzern von fettiger Haut konfrontiert. Der Anstoß zur Entwicklung der Demodikose ist eine Kombination mehrerer Gründe.

Zur Risikogruppe gehören Personen, die für Hautkrankheiten (Dermatitis, Ekzeme) anfällig sind, Saunen missbrauchen und hormonhaltige Cremes aktiv einnehmen. Achten Sie auch darauf, lose, empfindlich und anfällig für Reaktionen und Rötungen der Haut zu sein.

Der Mechanismus zur Aktivierung der Gesichtsmilbe wurde nicht vollständig verstanden. Manchmal entwickelt sich die Krankheit bei Menschen, die keiner dieser Gruppen angehören.

Was ist die Diagnose?

loading...

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass die Ursache der Hautprobleme Demodex ist. Schließlich können Hautausschläge die Folge von Allergien, Blut oder Gefäßerkrankungen sein.

Die Diagnose besteht aus den folgenden Schritten.

Vorbereitung von

Bevor Sie mit der Abgabe von Schaben beginnen, müssen Sie die Verwendung von Make-up und alkalischen Produkten zum Waschen für 7 Tage aufgeben. Dies wird die Möglichkeit geben, ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten.

Sammelmaterial

Das Schaben wird von den Bereichen durchgeführt, in denen die Gesichtsmilbe am häufigsten lebt.

Unter dem Mikroskop studieren

Demodex in kleinen Mengen lebt auf der Haut von sogar gesunden Menschen. Um Demodikose zu diagnostizieren, sollte daher eine bestimmte Konzentration nachgewiesen werden. Pathologie ist der Nachweis von mehr als 5 adulten Zecken pro 1 cm Oberfläche.

Nach der Untersuchung erhält eine Person eine Schlussfolgerung. Basierend auf den Testergebnissen wird eine Therapie verordnet und die Präparate ausgewählt.

Die Behandlung von Demodekose beinhaltet normalerweise mehrere Elemente. Es besteht aus medizinischer Therapie, Verwendung von Volksmedizin, Hygiene und vorbeugenden Maßnahmen.

Medikationstechnik der Behandlung

loading...

Wenn eine Gesichtsmilbe bestätigt wird, kann das Medikament 1,5 bis 3 Monate dauern. Um den Mikroorganismus zu bekämpfen, wurden hochaktive Präparate mit lokaler Verwendung entwickelt. Sie reduzieren die Produktion von Talg, neutralisieren die Demodex-Produkte, wirken entzündungshemmend und desinfizierend.

Der Arzt wird eine Salbe, ein Shampoo oder ein Gel empfehlen, die in einem bestimmten Fall am besten geeignet sind. Jetzt ist die Wahl der wirksamen Mittel ziemlich breit: Zink-Ichthyol-Paste, Metrogyl-Gel, Sulfodecortem, Gel mit Metronidazol, Permethrin-Shampoo. Gel oder Salbe wird 1-3 Mal pro Tag auf Problemzonen aufgetragen. Wenn Haarfollikel betroffen sind, wird ein spezielles Shampoo verwendet, das für eine Weile auf dem Haar gehalten werden muss.

Inside nehmen Medikamente mit antibakteriellen Eigenschaften nur in sehr vernachlässigten Fällen. Auswahl und Berechnung der Dosierung erfolgt ausschließlich durch den Arzt.

Manchmal ist es ratsam, Immunmodulatoren, Vitaminkomplexe und Stärkungsmittel zu verwenden. Bei nervöser Überlastung verschreiben Sie Beruhigungsmittel.

Wenn die Quelle der Demodikose die Pathologie des Gastrointestinaltrakts, des Immunsystems, des Nervensystems oder der Seborrhoe ist, ist das erste, was sie tun, die zugrunde liegende Ursache zu beseitigen. Externe Mittel werden in diesem Fall als Hilfstherapie verwendet.

Was wird der traditionellen Medizin helfen?

loading...

Wenn die Gesichtszecke aktiviert wird, hilft die Behandlung mit Volksmedizin, ihre Anzahl zu reduzieren. Viele natürliche Kräuter und Beeren lindern Entzündungen, trocknen die fettige Haut, heilen und reinigen.

Abkochung für die Einnahme

Es räumt den Darm mit einer Abkochung aus Wermut auf und verbessert dadurch den Hautzustand. Um die Infusion vorzubereiten, gießen Sie 1 EL. Löffel ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie für 3-4 Stunden. Um den Geschmack zu verbessern, fügen Sie Honig hinzu.

Um die maximale Wirkung zu erzielen, trinken Sie die Brühe wie folgt:

  • 1 Tag - 0,5 EL. alle 30 Minuten.
  • Tag 2 - 0,5 EL. alle 2 bis 2,5 Stunden
  • 3-6 Tage - 0,5 Esslöffel. alle 3-4 Stunden

Home Salben

Um die Salbe zuzubereiten, vermischen Sie Olivenöl, Birken-Teer und Salzöl zu gleichen Teilen. Schmieren Sie das betroffene Gebiet am Morgen und am Abend. Bewahren Sie das Produkt in einem Glasbehälter auf.

Sie können auch ein Produkt aus anderen Zutaten verwenden. Es wird notwendig sein, frische Wurzeln von Schöllkraut (1 Glas) zu erhalten, gießen Sie 1 EL. Sonnenblumenöl und infundieren für 10-14 Tage. Die Masse abseihen und in eine Flasche dunkles Glas geben. Vor dem Auftragen Salbe mit saurer Sahne mischen und vor dem Schlafengehen auf die Haut auftragen.

Reinigungsmaske

Masken helfen zu reinigen, beruhigen die Haut und verengen die Poren. Perfekt für die Aufgabe von geriebenen sauren Beeren. Sie werden mit Eiweiß (mit fettiger Haut) oder mit Eigelb (trocken) vermischt. Eine frische Johannisbeere, Blaubeere, wird reichen. Sie können Zitrone oder Schöllkraut reiben.

Wenn die Beerensaison vorbei ist, können Sie andere Komponenten für Masken verwenden. Den fein geriebenen Meerrettich mit sauren Äpfeln im Verhältnis 1: 2 vermischen. Auf ein sauberes Gesicht geben und 15 Minuten ruhen lassen. Wir waschen die Maske ab und spülen die Haut mit Molke aus Milch.

Es muss daran erinnert werden, dass Volksmethoden nur in den Anfangsstadien helfen. Bei ausgedehnten Läsionen sollte die Behandlung von einem Dermatologen durchgeführt werden. Die Verwendung von natürlichen Kräutern kann eine gute Hilfstherapie sein.

Andere Maßnahmen und Prävention

loading...

Um die Regeneration zu beschleunigen und die Haut zu verbessern, ist es notwendig, nicht nur die Behandlung durchzuführen, sondern auch die Lebensweise anzupassen. Da Demodikose ein Problem des Körpers und nicht nur der Haut ist, raten Ihnen Dermatologen, sich an folgende Empfehlungen zu halten:

  • Sorge für die Hygiene. Es ist notwendig, tägliches Bett und Bettwäsche, Handtücher zu wechseln. Alles bei hohen Temperaturen waschen und mit Eisen bügeln.
  • Beobachten Sie die Diät. Geben Sie gesunden Lebensmitteln den Vorzug vor frischem Gemüse und Obst. Süssigkeiten, scharfe Gerichte, Braten, geräucherte und eingelegte Gurken ablehnen.
  • Verringern Sie die thermischen Auswirkungen. Während der Behandlung von Gesichtsmilben sollte nicht in der Sonne oder im Solarium sonnenbaden, sowie die Bäder und Saunen besuchen.
  • Kosmetika aufgeben. Viele kosmetische Produkte tragen zu einer noch größeren Ausbreitung von Entzündungen bei. Und obwohl ich die Rötungen und Hautausschläge wirklich verbergen möchte, ist es besser, diese Zeit ohne Cremes und Tonarzneimittel zu ertragen.
  • Waschen. Es ist notwendig, die Haut mit antimikrobiellen Mitteln zu reinigen. Idealerweise - Teerseife. Gels mit otdushkami - nicht die beste Option.
  • Desinfektion. Sie können die Haut mit alkoholischen Tinkturen auf pflanzlicher Basis abwischen.

Um das Wiederauftreten von Hautausschlägen in der Zukunft zu reduzieren, sollte das Immunsystem insgesamt gestärkt werden. Alkohol und Tabak sind Feinde eines gesunden Körpers. Eine ausgewogene Ernährung, ein voller Schlaf, Sport sind Standardelemente. Überwachen Sie auch die Qualität und Haltbarkeit von gebrauchten Kosmetika.

Die Aktivierung der Gesichtsmilbe bringt eine signifikante Verschlechterung des Aussehens und der Beschwerden mit sich. Die Symptome können für eine lange Zeit vorhanden sein. Die Behandlung ist komplexer Natur und umfasst die Reinigung, die Anwendung von Salben und die Verwendung von Naturheilmitteln. Sehr wichtige Elemente sind Hygiene und gesunde Ernährung.

Mehr Informationen über folk Methoden zur Behandlung von Demodikose - auf Video:

Wie die Demodex Gesichtsmilbe aussieht und wie man sie behandelt

loading...

Die Gesichtsmilbe Demodex ist ein mikroskopisch kleiner Arthropodenparasit, der in der Haut von Säugetieren lebt. Beim Menschen finden sich Demodex folliculorum-Arten, die in den Haarfollikeln vorkommen, und Demodex brevis, der sich in den Talgdrüsen einnistet. Der Lebensraum der Zecken ist das Gesicht, die Kopfhaut, manchmal auch der Rücken und die Hüften. Mikroorganismen essen keratinisierte Hautpartikel, Hormone und Talg. Das Vorhandensein von Zecken beim Menschen wird als Kommensalismus geschätzt, wenn ein Organismus auf Kosten eines anderen lebt, ohne eine Beziehung damit einzugehen. Dies geschieht, bis günstige Bedingungen für die Entwicklung von Arthropoden geschaffen werden. Dann nimmt ihre Zahl stark zu, es kommt das Stadium des Parasitismus, und es entwickelt sich die Krankheit "die Demodikose". Pathologie ist durch eine Entzündung der Follikel, das Auftreten von Akne gekennzeichnet, so ein anderer Name für die Demodex-Zecke ist die Akne vulgaris.

Eine erwachsene Milbe mit einer Länge von 0,3 bis 0,4 mm hat einen länglichen Körper, der mit einer schuppigen Chitinmembran bedeckt ist. Weibchen sind in der Länge etwas schlechter als Männchen, aber ihr Körper ist runder. Der transluzente Körper des arthropodischen Parasiten ist in drei Segmente unterteilt:

  • Die Vorderseite ist ein Kopf mit einem Mundstück.
  • Die Mitte ist der Körper. An den Seiten des Körpers gibt es 4 segmentierte mit zwei Krallen und einem Sporn an den Enden.
  • Der hintere Teil ist der Bauch.

Manchmal werden auf der Hautoberfläche, meist nachts, Milben selektiert, da sie kein Tageslicht vertragen. Die Geschwindigkeit der Bewegung beträgt 8-16 cm / h.

Zecken multiplizieren männliche und weibliche Paarung auf interne Weise. Weibliche Individuen legen Eier 0,1 mm lang in die Talgdrüse oder den Follikel, nach 4 Tagen schlüpfen Larven mit 6 Beinen. Eine Woche später verwandeln sie sich in geschlechtsreife Individuen und durchlaufen die Stufen von Protonymphen und Nymphen. Nach ihrem natürlichen Schicksal sterben erwachsene Milben.

Außerhalb des Körpers des Trägers, Parasiten leben nicht lange, aber für eine lange Zeit bleiben sie in pflanzlichen Fetten oder Gläsern mit Sahne, in kosmetischer Milch. Bei Behandlung mit Alkohol tritt der Milben-Tod nach 5 Minuten auf, Ether und Chloroform töten ihn sofort ab.

Ein Erwachsener nimmt die Produkte der lebenswichtigen Aktivität nicht heraus, da der Anus abwesend ist. Der angesammelte Abfall zersetzt sich, nachdem die Milbe abgetötet wurde. Wenn sich Parasiten aktiv vermehren, erhöht sich die Anzahl der toten Körper. Die Poren sind mit Zerfallsprodukten verstopft, was zu Entzündungen führt.

Demodex Milbe unter einem Mikroskop

Die Zecke ist extrem ansteckend, die Anzahl der Träger steigt mit dem Alter. Wenn unter den Analysen der Jugend ein Drittel der Infizierten enthüllt wird, so findet sich ihre Anwesenheit bei den Erwachsenen in zwei Hälften. Die ältere Generation ist 2/3 mit einem subkutanen Parasiten infiziert.

Eine Infektion mit einer Zecke tritt auf, wenn sie mit dem Haar oder der Haut einer infizierten Person in Kontakt kommt. Der Parasit wird übertragen, wenn Kosmetika anderer Leute durch Bettwäsche und Handtücher verwendet werden. Ein gesunder Mensch spürt seine Anwesenheit nicht, aber eine Abnahme der Immunität, eine Veränderung der chemischen Zusammensetzung der Haut in Richtung auf einen pH-Anstieg löst die aktive Zeckenvermehrung aus, verursacht Entzündungen. Welche Faktoren führen zu der Krankheit:

  • Erschöpfung des Körpers während eines saisonalen Vitaminmangels;
  • Stress;
  • chronische Infektionskrankheiten;
  • helminthische Invasion;
  • Operationen und Verletzungen;
  • autoimmune und maligne Pathologien;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes, Dysbiose;
  • eine Veränderung des hormonellen Hintergrunds;
  • endokrine Erkrankungen;
  • Akne und Rosacea;
  • seborrhoische oder allergische Dermatitis;
  • falsche Ernährung;
  • Rauchen, Alkohol.

Auf lokaler Ebene kann keinen Nachteil für die Anwendung von Cremes auf der Basis von Phytoöstrogenen oder Hormone sind für Klemmen günstigen Nährboden geschaffen. Mite weist eine maximale Aktivität bei einer erhöhten Temperatur von 30-45 °, so verlängerten Einstrahlungs (Sonnenlicht) oder Aktivbad Saunen - Faktor verursacht demodekoz.

Ein ungünstiges ökologisches Milieu bezieht sich auch auf die Gründe für die Aktivität der Demodex Milbe. Es ist bekannt, dass 60% der Einwohner von Megastädten mit einem Parasiten infiziert sind. In Neuseeland, der Hauptstadt der Weltökologie, ist die Haut der Bewohner nur zu 8% infiziert.

Auf dem Gesicht verursacht demodekoz die Entzündung der Haut an den Stellen der Tätigkeit der Talgdrüsen: das sind die Augenbrauenbögen, die Stirn, die Flügel der Nase und das Kinn. Die erythematöse Form manifestiert sich als:

  • Einzelne Ausschläge, die bei Rosacea wie rote Flecken aussehen (Rosazea ist eine chronische Hauterkrankung des Gesichts).
  • Pustelbildungen, die sich durch übermäßige Sekretion von Talg entwickeln.
  • Eine Papel in der Größe von 0,5-2 mm.

Wenn Aale gequetscht werden, werden Milben in gesunde Bereiche der Haut übertragen, was den Fortschritt der Krankheit verursacht. Entzündung äußert sich durch Rötung und Rötung, auf dem Gesicht des Patienten befinden sich markante, manchmal eitrige Elemente von Rosa bis Burgunder. Die Allergie gegen die Produkte der Lebenstätigkeit und die Tätigkeit des Parasiten am Abend und in der Nacht beunruhigen einen unerträglichen Juckreiz. Die Kratzer führen zu einer wiederholten Infektion, verstärken den Entzündungsprozess, da durch natürliche Hautabblätterung die Haut gebrochen wird, schafft dies komfortable Bedingungen für das Wachstum der Milbenzahl.

Die aktivierte Form verstärkt die Manifestation von Akne und Rosazea, im Falle von Augenentzündung wird Konjunktivitis zu Blepharitis hinzugefügt. Vielleicht die Ausbreitung der Pustelinfektion im ganzen Körper. Das Gewebe an den Nasenflügeln ist sklerosiert und führt zu einer Veränderung seiner Form (Rhinophym). Der Patient leidet nicht nur an Juckreiz. Ein Mensch erlebt aufgrund seiner Erscheinung, die oft der Grund für die Entwicklung von Neurosen wird.

Die Krankheit beunruhigt häufig Teenager und schwangere Frauen. Kinder kommen praktisch nicht ans Licht: Dies liegt an der geringen Produktivität der Talgdrüsen. Bei Frauen mit empfindlicher oder lockerer Haut manifestieren sich demodektische Symptome häufiger. Männer werden seltener krank, weil häufiges Rasieren das obere Stratum corneum entfernt und den Parasiten daran hindert, Fuß zu fassen.

Die Behandlung der Demodikose wird von einem Dermatologen durchgeführt, nachdem Anzeichen von Krankheit und Laboruntersuchung des betroffenen Hautareals festgestellt wurden. Um ein verlässliches Ergebnis zu erhalten, ist es besser, die Analyse in den Abendstunden durchzuführen, wenn die Milben beginnen, Aktivität zu zeigen und in die oberen Schichten der Dermis ausgewählt werden. Bei der Untersuchung mit einem Skalpell wird ein Stück Patientenhaut sanft abgekratzt, manchmal wird der Inhalt der Pustel zur Diagnose benötigt. Das Material, das der Arzt mit einer Alkalilösung auf das Glas legt und unter dem Mikroskop untersucht. Die Diagnose wird gestellt, wenn 5 Individuen pro 1 cm² vorhanden sind. Im Gesicht findet sich meist Demodex folliculorum.

Demodekose ist durch einen chronischen Verlauf gekennzeichnet. Es ist unmöglich, Zecken und Larven in tiefen Schichten der Haut zu zerstören, daher besteht die Aufgabe der Behandlung darin, eine stabile Remission zu erreichen. Pharmakotherapie wird in Kombination mit Physiotherapie verwendet, um die Auswirkungen von Entzündungen - Narben zu beseitigen. Erlaubt die Verwendung von Volksrezepten, aber nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen.

Die Richtung der therapeutischen Maßnahmen und die Wahl der Mittel für die Demodikose hängt vom Grad der Hautschädigung, den physiologischen Eigenschaften des Patienten ab. Welche Medikamente werden verschrieben:

  • Metronidazol (Metrogil, Metroseptol). Für lokale antiprotozoale Wirkungen werden Gele verwendet. Die Struktur des Medikaments ermöglicht es Ihnen, in die tiefen Schichten der Dermis einzudringen und die Anzahl der Parasiten zu reduzieren. Zusätzlich wird die entzündete Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gekühlt. Bei einer starken Zeckenausbreitung empfiehlt der Arzt, das Medikament 14 Tage lang einzunehmen.
  • Zink-Ichthyol-Paste. Das Produkt trocknet und desinfiziert die Haut, entfernt Entzündungen und Juckreiz.
  • Permethrin. Assigned in Form von Salben. Derselbe Wirkstoff zerstört Milben und Larven, dringt in die Chitinmembran ein und verursacht Lähmungen.
  • Schwefelsalbe. Ein bewährtes und preiswertes Medikament im Kampf gegen Arthropodenschädlinge. Es ist erlaubt, während der Schwangerschaft zu verwenden, aber die Behandlung erstreckt sich über einen Monat.
  • Sulfadecortem (Salbe). Ein Zwei-Komponenten-Medikament in der Zusammensetzung enthält Schwefel zum Abtöten der Milbe. Hydrocortison entfernt Hyperämie, Entzündungen, Allergien, hat eine keratolytische Eigenschaft.
  • Vitamin-Komplexe und immunstimulierende Mittel. Drogen werden verschrieben, um die Immunität zu stärken.

Neben der Haupttherapie mit Antidiarrhoika ist es erforderlich, die Pathologie zu behandeln, die die Krankheit verursacht hat.

Apotheke medizinische Lösung auf Alkoholbasis massiv Milben tief in der Dermis, aber eine längere Verwendung von trockener Haut, die bewirkt, dass die Produktion von Fett und einen neuen Ausbruch zu zerstören.

Um die Schutzfunktionen der Haut wieder herzustellen, reduzieren Sie die Fettproduktion, parallel wird Elektrophorese mit feuchtigkeitsspendenden Präparaten gezeigt - elektrische Entladungen reduzieren die Aktivität des Parasiten. Unter der Kontrolle des Dermatokosmetologen im Stadium der Genesung, ist es empfehlenswert, die Mikrodermabrasion durchzuführen: das mechanische Peeling entfernt die Hautschicht mit den Milben, beseitigt die Defekte. Nach der Aushärtung kann den expandierten Kapillaren durch Laser- oder Photokoagulation geholfen werden.

Folk Heilmittel können in komplexen Behandlung verwendet werden, wenn Demodekozemie betroffen ist. Ihre äußerliche Anwendung zielt darauf ab, Entzündungen und Juckreiz zu reduzieren, die Hornhaut zu reinigen. Die Einnahme von Infusionen im Inneren hilft, Stoffwechselprozesse zu normalisieren, die Immunität zu stärken. Welche Rezepte sind geeignet, um die Manifestationen der Krankheit auf der Haut zu behandeln:

  • Trockenfrüchte Wacholder gemahlenen Pulver Löffel gegossen in die Thermoskanne und goß kochendem Wasser (200 g), besteht 6 Stunden und filtriert. Die Haut wird vorher mit einer Ringelblumen- oder Kamilleninfusion gereinigt, die Gaze wird 20 Minuten lang auf die betroffenen Stellen aufgetragen.
  • Rinde von Sanddorn (st.l.) wird in einen Topf gegossen, mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen, mit einem Deckel abgedeckt, für 2 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie 4 Stunden und filtern Sie. Die Kompresse wird auf saubere Haut aufgetragen, die Dauer beträgt 20 Minuten. Nach diesem Rezept können Sie eine Abkochung von Alant und Wermut vorbereiten.
  • Apfelessig wird mit Wasser 1: 3 verdünnt, für 5 Minuten auf der Haut belassen. Watteträger, in einer Lösung getränkt, wischen die entzündeten Bereiche, nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser abwaschen. Es reinigt die Haut gut, bekämpft Bakterien.
  • Aus den Blättern des Aloesaftes wird herausgedrückt, 20 Minuten lang werden Kompressen aufgetragen. Das Produkt stellt die Haut wieder her, reduziert den Entzündungsprozess, löst die Versiegelungen auf.
  • Auf einem Esslöffel Ton (am wichtigsten, kaufen Sie es in einer Apotheke) wird einen halben Löffel pulverisierten Banyam. Fügen Sie ein wenig grünen Tee oder Wasser zu der Mischung hinzu, um eine matschige Masse zu erhalten. Der Wirkstoff wird auf die Problemzonen aufgetragen und trocknen gelassen. Mach dir keine Sorgen, wenn es ein leichtes Kribbeln gibt - das ist normal. Maske mit warmem Wasser ausspülen. Die Verfahren helfen, die Haut zu glätten, Unannehmlichkeiten zu verringern und tote Partikel zu beseitigen.

Eine gute trocknende und antibakterielle Wirkung gibt eine Seife mit Teerseife, aber das Mittel kann nicht jeden Tag verwendet werden, es wird zweimal pro Woche angewendet. Die keratinisierten Partikel werden durch leichte Peelings auf Basis natürlicher Komponenten entfernt. Geeigneter Kaffeesatz, gemischt mit Honig. Wenn es keine Allergie gibt, können Sie eine Prise gemahlenen Zimt hinzufügen.

Zur Wiederherstellung der Verdauungs- und Stoffwechselprozesse werden folgende Formulierungen verwendet:

  • Infusion wird aus einem Teil der Kräuter von Brennnessel, Wermut, Wegerich, Schafgarbe und Minze und Rainfarn, fügen Sie zwei Teile der Sequenz. Zwei Esslöffel Rohstoffe werden in 500 ml kochendes Wasser gegossen, darauf eine halbe Stunde bestehen. Sie trinken bis zu einer Mahlzeit jeden Tag von einem Monat bis anderthalb bis 0,5 Gläser 3 Mal.
  • Nehmen Sie Pfefferminz und Flohsamen in einem Stück. Das Veilchen ist dreifarbig und Johanniskraut - zwei. 2 Löffel der Zusammensetzung ist heißes Wasser gegossen, bestehen Sie 30 Minuten. Nimm 3 mal im Monat und einen halben leeren Magen.
  • Zwei Löffel trockenen Wermut werden mit kochendem Wasser (1 l) gegossen, bei schwacher Hitze für 5 Minuten gepresst, in einer Thermoskanne für 3 Stunden beharrt. Nehmen Sie eine halbe Tasse ohne Pause nach dem Schema: 1 Tag Brühe trinken alle 60 Minuten; 2 Tage - nach 2 Stunden; 3-6 Tage - nach 3 Stunden. Wenn die Brühe zu bitter erscheint, wird sie mit Honig gepackt.

Brühen und Infusionen für die Behandlung werden täglich und nur frisches Getränk zubereitet.

Alle Behandlungen und Therapien mit Demodikose nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen durchgeführt: Selbstmedikation ist gefährlich Komplikationen, erhöhte Entzündung und allergische Reaktionen.

Für die Wirksamkeit der Verfahren, Prävention von Rückfällen, ist es wichtig, die richtige Hautpflege zu organisieren und die Hygienevorschriften einzuhalten:

  • Es ist vorzuziehen, Einwegservietten anstelle von Handtüchern zu verwenden, die nach Gebrauch weggeworfen werden;
  • Es ist verboten, Schwämme und andere abrasive Materialien zum Waschen zu verwenden;
  • es wird empfohlen, persönliche Gegenstände in heißem Wasser zu waschen - Hüte, Schals, Handschuhe - jeden zweiten Tag, im Winter dürfen sie sich zum Frost ausbreiten;
  • es ist notwendig, die tägliche Bettwäsche zu wechseln;
  • Verwenden Sie keine anderen als die von Ihrem Arzt empfohlenen Make-up und Cremes;
  • Es ist wichtig, das Bad und das Solarium zu meiden und während der Behandlung in der Sonne zu bleiben.

Um die Produktion von Talg zu reduzieren, müssen Sie eine Diät einhalten: Sie können keine Fette, geräucherte Nahrungsmittel, Essiggurken und alkoholische Getränke essen. Um die Übertragung von Zecken von Tieren zu verhindern, wird empfohlen, das Vorhandensein von Parasiten in Ihrem Haustier zu überprüfen.

Die Entwicklung von Demodikose bedeutet, dass es Verletzungen im Körper gibt, daher ist es notwendig, eine Untersuchung durchzuführen und die Ursache der Aktivierung der Zecke zu identifizieren. Es ist notwendig, den Endokrinologen zu besuchen oder zu besuchen, um GASTROINTESTINAL TRACT zu überprüfen. Wenn die Ursache von Stress, Vitaminmangel oder Müdigkeit ist, ist es wichtig, die Ernährung anzupassen und die Belastung des Körpers zu reduzieren.

Gesichtsmilbe

loading...

Autor: tamara · Veröffentlicht am 18.01.2015 · Aktualisiert am 12. Juni 2013


Beschreibung

Gesichtsmilbe ( Demodekose) - eine Hautläsion durch eine mikroskopische Zecke, die in den Talgdrüsen der Haut, in den Haarfollikeln lebt. Die Krankheit tritt beim Menschen in Form von rosarot Knötchen auf der Haut von Gesicht, Nase, manchmal auf den Augenlidern (vor allem im Bereich der Wimpern), Stirnbereich, Stirn, Nasolabialfalten und Kinn. Für die Zecke sind die günstigsten Plätze mit reichlich Fettabbau. Zecken sind in 90% der Menschen und Tiere gefunden, das Immunsystem des menschlichen Körpers unterstützt ihre Anzahl auf einem akzeptablen Niveau und daher verursachen sie keine Probleme. Ärgernis diese Milben bringen nur, wenn in Fällen von Immunschwäche, beginnen sich schnell zu vermehren. Dies tritt auch bei bestimmten Gefäß- und Hauterkrankungen mit öliger poröser Haut auf.

Die Gesichtsmilbe (Demodekose) des Gesichts ist ähnlich der üblichen Akne, beginnt im jungen oder sogar Teenageralter. Crush trat nach dem Brechen von Blasen auf Akne auf gesunde Bereiche der Haut übertragen. Bei demodektischen Augenlidern sollte die Haut vor Sonnenlicht geschützt werden, vor Wind und Frost schützen.

Symptome

- Rote Flecken im Gesicht, sehr fettige Haut und vergrößerte Poren, tuberöse Gesichtshaut.

- Die von der Milbe befallenen Stellen sehen feucht, fettig aus, haben einen charakteristischen Glanz.

- Akne, Akne vulgaris, Hautausschläge, Rosacea, Abszesse, Geschwüre, vernachlässigten diese Pickel, die Haut der Rücken, Brust und Hüften bedecken.

- Die Nase vergrößert sich, es ist stark genug und sieht aus wie eine große blau-rote Pflaume.

- Gefühl des Krabbelns, leichtes Kitzeln und Pruritus, Zunehmend bis zum Abend, der sich die ganze Nacht Sorgen macht. Zu dieser Zeit sind die Milben aktives Leben, die Zeit ihrer Paarung.

- Zwischen den Wimpern sind kleine Schuppen, die klebrige Ausscheidungen zusammenkleben, Krusten bilden. Es gibt die Rötung der Lider, das Jucken der Wimpern und das Haar des Kopfes, so fallen die Haare und die Wimpern, das Jucken der Herzvorhöfe heraus.

Ursachen

Die Milbe ist in der Haut von vielen gesunden Menschen, aber die Krankheit erscheint nicht, und diejenigen, die eine Verringerung der Immunität im Körper bei verschiedenen Krankheiten (Störung des endokrinen Systems haben, Hepatitis, Erkrankungen des Nervensystems, der Leber, chronische Erkrankung des Magen-Darm-Trakt und Versagen bei Stoffwechselprozessen, Hyperopie oder Kurzsichtigkeit).

Behandlung mit Volksmedizin

Diese Krankheit ist schwer zu behandeln, oft helfen Medikamente nicht, und dann kommen Volksheilmittel zur Rettung.

- Auf geschlossene Augenliderkompressen auftragen Aloe-Saft.

- Es ist notwendig, die Diät streng zu beachten, alle akuten, salzigen und fetthaltigen Nahrungsmittel auszuschließen.

- Mix 1,5st Löffel frische Hausschweinen Schmalz (pre schmelzen sie in einem Wasserbad), 3 g gehackte heißen Schwefel 2st Löffel und Birkenteer. Zum Kochen bringen und 3 Minuten köcheln lassen. Jeden Tag in der Nacht das Gesicht mit der Salbe schmieren, am Morgen die Salbe mit warmem Wasser und Baby Seife abwaschen. Kurs - nicht weniger als 3 Monate.

- Mischen Sie in gleichen Anteilen - reines Salzöl, Olivenöl und Birken-Teer und fetten Sie die erhaltene Salbe ein.

- Den Aloesaft im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnen. In der resultierenden Lösung eine Leinenserviette oder Gaze aus mehreren Schichten befeuchten, leicht zusammendrücken und für 15 Minuten auf das Gesicht auftragen. Die Prozeduren werden jeden zweiten Tag durchgeführt, ein Kurs von 20-25 Prozeduren.

- Befeuchten Sie den Stoff mit frischen Saft von Knoblauch und halten Sie für mindestens 30 Minuten, ändern Sie die Bandage alle 10 Minuten.

- Tägliche Anwendung auf die betroffenen Augenlider für 15 Minuten Servietten, eingeweicht in frisch gereiften Tomatensaft.

- Am Abend Seife Oberfläche mit Wolle Seife passt, reiben Sie in den Rand der Augenlider und bis zum Morgen verlassen, oder die Seife in warmem Wasser, bis viskosen Zustand zu lösen und für 1 auf dem Augenlid zu verhängen - 2 Stunden. Die tägliche Durchführung des Verfahrens für 14 Tage führt zum schnellen Tod der Zecke.

- 1 Esslöffel Rainfarn-Blumen 1 Tasse Wasser gießen und 3 Minuten köcheln lassen, 30 Minuten stehen lassen und abtropfen lassen. Um auf 2-3 Tropfen seit Jahrhunderten zu tropfen, erhielt Infusion und ohne die Brühe abzuwaschen, um sich für 20 - 30 Minuten hinzulegen. Das Verfahren wird einmal täglich durchgeführt, der Behandlungsverlauf beträgt 2 Wochen.

- In 1 Löffel Rizinusöl 2 zerkleinerte Tabletten Trichopolum mahlen, in den betroffenen Bereichen umrühren und einmassieren.

- Wischen Sie die Augenlider 3 Mal am Tag für einen Monat mit frischem Urin und dann 2-3 weitere Monate 2 Mal am Tag.

- Rub (nur reiben, nicht verschmieren) in den Augenbrauen und Lider, seine Augen geschlossen stark, 6% Apfelessig mehrmals am Tag für einen Monat.

- 2 EL gehackter Kräuter Wermut pour 1 Tasse kochendes Wasser und lassen Sie es für 5-6 Stunden braten. Belasten und 1-2 Mal pro Tag für 15-20 Minuten Lotionen anwenden.

- Morgens und abends mit Teerseife abwaschen, dann mit in Alkohol getränkter Watte und Äther die inneren Augenwinkel wischen, dabei die Augen schließen.

- Schmieren Sie die betroffene Stelle mit Salbe aus reinem Solidol (immer mit Autofahrer), Birken-Teer (kann in einer Tierapotheke gekauft werden) und Olivenöl. Alle Komponenten sollten in gleichen Anteilen eingenommen werden.

- Es ist notwendig, jeden Tag eine einzelne Scheibe Knoblauch zu essen.

- 2 EL gehackten Kräuter Wermut pour 1L kochendem Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 3-5 Minuten und lassen Sie es für 2-3 Stunden brühen. Strain and Take Inside, 6 aufeinander folgende Tage (auch nachts) nach diesem Zeitplan: 1. Tag - 50 ml pro Stunde; Tag 2 - 50 ml alle zwei Stunden; 3,4,5 und 6 Tage - 50 ml alle 3 Stunden. Sie können 1 Teelöffel Honig hinzufügen. Koch jeden Tag.

Gesichtshautmilbe: Symptome und Behandlung

loading...

Das Auftreten von unangenehmen Symptomen auf der Haut wird sehr oft als Folge von Schäden durch die Hautmilbe gebildet. Diese Art von Krankheit ist für viele Menschen, die auf eine solche Zecke gestoßen sind, sehr beunruhigend. Besonders viel Unbehagen wird durch eine Hautmilbe im Gesicht hervorgerufen.

Die Infektion tritt sehr schnell auf und verbreitet sich über das gesamte Gesicht, einschließlich der Haarwuchszone. Das Auftreten dieser Art von Hauterkrankungen kann zu einer großen Anzahl von Umweltfaktoren und Problemen bei der Arbeit der inneren Organe führen.

Die Hautzecke hat nicht die Eigenschaft, von selbst zu verschwinden, um sie zu eliminieren erfordert die Verwendung von speziellen Medikamenten und rechtzeitige Untersuchung. Bei fehlender Behandlung kann eine Verschlechterung des Zustands und der Läsion eines großen Körperbereichs beobachtet werden.

Was ist Demodex?

loading...

Das Auftreten einer Hautmilbe wird in der Medizin als Demodex bezeichnet. Betrachten sie einen Körper mit dem bloßen Auge nicht möglich ist, ist die Haut Milbe mikroskopische Dimensionen, die meisten lokalisierten oft im Gesicht, Hals, Brust und Schultern.

Demodex-Funktionen:

  • Die größte Anzahl von Hautmilben ist verfügbar in den Talgdrüsen;
  • Beim Menschen kann die Hautmilbe lange leben in den oberen Hautschichten und verursacht keine unangenehmen Symptome;
  • Nach der Schwächung der Immunität oder im Falle einer Verletzung der Schutzfunktionen der Haut, hat die Milbe die Eigenschaft, in die tiefen Schichten einzudringen und eitrige entzündete Formationen zu bilden;
  • Meistens leiden unter dieser Art von Hauterkrankung einer Frau;
  • Um die Art der Erkrankung zu erkennen, ist eine besondere Art der Diagnose notwendig, in deren Verlauf die Quelle der unangenehmen Symptome aufgedeckt wird.

Wie sieht eine Zecke aus?

Unter dem Mikroskop sind die Komponenten der entzündeten Formationen zu sehen:

  • Milben Demodex, bezieht sich auf die Form der Akne vulgaris, deren Reproduktion in den Talgdrüsen auftritt;
  • Äußerlich gleicht es einem dünnen Wurm von transparenter Farbe;
  • Die Milbenscheide hat keine Farbe, sondern eine Dichte;
  • Die Größe der Zecke beträgt durchschnittlich 0,4 mm;
  • Bewegt die Hautmilbe mit Schuppen;
  • Es ernährt Demodex Hautzellen und subkutanes Fett.

Quelle und Ursachen

loading...

Die Zecke kann auf der Haut und den Haaren fast jeder zweiten Person leben.

Unter normalen Bedingungen der inneren Organe tritt jedoch keine weitere Ausbreitung der Zecke auf. Diese Krankheit wird auch Demodekose genannt.

Die Ursachen der Krankheit sind wie folgt:

  • Störung der Verdauungsorgane;
  • Häufige Nervenzusammenbrüche;
  • Unzureichende oder übermäßige Hautpflege;
  • Unsachgemäß ausgewählte Kosmetika;
  • Übermäßige Besuche in Saunen und im Solarium;
  • Übernutzung von Kaffee und schlechten Angewohnheiten;
  • Scharfes Essen;
  • Abnahme der Funktion der endokrinen Drüse.

Anzeichen und Symptome der Krankheit

loading...

Sehr oft wird eine Infektion mit einer Zecke mit Akne verwechselt und nicht die richtige Behandlung verwendet.

Demodex äußert sich durch folgende erste Anzeichen:

  • Die Haut wird öliger und eine sichtbare Ausdehnung der Poren wird beobachtet;
  • Bildung von Stellen auf der Haut mit einem erhöhten Glanzgrad;
  • Rötung und Schwellung der Haut;
  • Juckreiz in der Nacht;
  • Auftreten von Schuppen an den Wimpern, die zu Brennen und Juckreiz führen können.

Nach der Infektion treten folgende unangenehme Symptome auf:

  • Entzündung und Schwellung einzelner Hautareale;
  • Aussehen von roten Tuberkeln;
  • Haarausfall und Juckreiz in der Kopfhaut;
  • Das Auftreten von Pickel in großen Mengen mit eitrigen Imprägnierungen;
  • Schwellung der Augen;
  • Bildung von Wunden;
  • Das Auftreten einer Plaque im Bereich des Haarwachstums.

Entwicklungsstufen

loading...

Abhängig von der Anzahl der Milben und dem Grad ihrer Progression in den tiefen Schichten der Epidermis werden verschiedene Stadien der Erkrankung unterschieden.

Sowie:

  • Prodromalstadium - ist das erste Stadium, wenn nur eine Zeckeninfektion aufgetreten ist. Zu dieser Zeit sind fast keine unangenehmen Symptome zu spüren, die Krankheit kann nur mit Hilfe spezieller diagnostischer Methoden erkannt werden. Dieser Zeitraum gilt als optimal für die vollständige Beseitigung von Hauterkrankungen. Die ersten Symptome sind eine leichte Rötung der Haut an den Stellen, wo sich die Talgdrüsen befinden;
  • Das erythematöse Stadium - Die Krankheit beginnt sich zu entwickeln, und eine Person kann bereits die ersten sichtbaren Symptome, wie Schwellungen und die Bildung eitriger Pickel, visuell beobachten. Dieses Stadium wird ohne komplexe Therapie behandelt;
  • Papulos-pustulöses Stadium - ist ein komplexeres Stadium der Krankheit, das sich in Form einer großen Anzahl von Akne manifestiert, begleitet von einem spezifischen Juckreiz und einer Entzündung der Haut. Zur Behandlung ist eine spezielle Untersuchung und Überwachung des behandelnden Arztes erforderlich;
  • Hypertrophe Phase - gilt als der komplizierteste Verlauf der Krankheit, der sich in entzündeten Formationen großer Größe mit Eitergehalt manifestiert. In diesem Stadium ist es fast unmöglich, die Krankheit zu beseitigen.

Was verursacht das Wachstum von subkutanen Milben?

loading...

Folgende Faktoren tragen zum schnellen Wachstum und zur Vermehrung der Zecke bei:

  • Falsche Hautpflege;
  • Unzureichende Aufnahme von Vitaminen;
  • Krankheit der inneren Organe;
  • Fehlen einer Behandlung für die Hautmilbe;
  • Verwendung von Antibiotika;
  • Dysbakteriose;
  • Externe negative Faktoren.

Diagnose

loading...

Um den Entwicklungsstadium zu identifizieren, müssen spezielle diagnostische Methoden durchgeführt werden:

  • Aus der Entzündungsstelle schaben - Mit einem Skalpell vorsichtig von betroffenen Hautpartien abkratzen;
  • Test mit Wimpern - Mehrere Zilien werden zur Analyse von beiden Augen genommen;
  • Mit Klebeband, die für eine bestimmte Zeit an den betroffenen Bereich geklebt wird, danach wird auf das Vorhandensein von Zecken überprüft.

Wie man eine hypodermatische Zecke loswird?

loading...

Zur Beseitigung der Hautmilbe werden folgende Behandlungsmethoden empfohlen:

  • Medikationseffekt auf das Problem hilft, die Krankheit zu beseitigen und unangenehme Symptome zu reduzieren. Vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit vom Entwicklungsgrad der Erkrankung strikt angeordnet;
  • Kryotherapie - zur Wiederherstellung von Zellen, die durch eine Zecke geschädigt wurden und die weitere Entwicklung der Krankheit blockieren;
  • Einhaltung einer speziellen Diät - ermöglicht, den Hautzustand zu verbessern und Immunität zu verbessern;
  • Traditionelle Medizin - Die Anwendung traditioneller Medizinmethoden kann unangenehme Symptome reduzieren und die weitere Entwicklung der Krankheit verhindern.

Medikamente

Um die Zecke zu eliminieren, werden die folgenden Arten von Medikamenten medikamentös verschrieben.

Antiparasitäre Präparate

Sie erlauben, die Entwicklung der Hautmilbe in Schichten der Epidermis zu reduzieren, um die natürlichen Prozesse der Zellregeneration zu verbessern.

Die beliebtesten von ihnen sind:

  • Metronidazol - Ein Medikament zur äußerlichen Anwendung wird verschrieben, um die Zecke zu entfernen. Es wird zweimal täglich direkt auf die Läsionen aufgetragen. Es wird ab 12 Jahren angewendet, der Behandlungsverlauf wird individuell für jeden Patienten festgelegt. Die Kosten der Salbe 140 Rubel ;
  • Benzylbenzoat - Eine Substanz in Form einer Lösung wird häufig verwendet, um viele Arten von epidermalen Erkrankungen zu beseitigen. Zerstört die Integrität der Zellen des Mikroorganismus und eliminiert dadurch die Zecke. Es wird zweimal täglich in Problembereichen des Körpers angewendet. Der Verlauf der Behandlung beträgt nicht mehr als 21 Tage. Nicht anwendbar bis zum Alter von 10 Jahren. Kontakt mit Schleimhäuten vermeiden, kann Brennen verursachen. Durchschnittliche Kosten 60 Rubel ;
  • Schwefelsalbe - verbessert den Hautzustand, kämpft mit verschiedenen Arten von Hautparasiten. Es wird einmal täglich vor dem Zubettgehen angewendet. Es wird empfohlen, die Salbe zu reiben, bis sie vollständig absorbiert ist. Es wird ab dem Alter von 5 Jahren angewendet. Kosten 45 Rubel.

Antibiotika

Wird für komplexere Arten der Krankheit verwendet. Werden ernannt, um die weitere Verbreitung der Krankheit zu blockieren und Umerziehung zu reduzieren.

Die effektivsten von ihnen sind:

  • Trichopol - hat große Auswirkungen auf das Problem. Es blockiert die Möglichkeit der Bewegung von Parasiten, wodurch ihre weitere Vermehrung reduziert wird. Es wird für 1 Tablette 10 Tage verwendet. Es ist während der Schwangerschaft verboten, Verletzungen der Leber und der Nieren. Kosten 180 Rubel ;
  • Rosamet - die Creme für die äusserliche Anwendung, enthält in ihrer Zusammensetzung antibiotisch metronidola und erlaubt, die Vermehrung des Parasiten zu verringern. Es wird zweimal täglich von einem Kurs nicht mehr als 1 Monat verwendet. Kontraindiziert für Schwangere und unter 12 Jahren. Preis: 220 Rubel ;
  • Aversekt Salbe - ermöglicht es Ihnen, die Zecke schnell zu beseitigen. Es wird einmal täglich für punktgeschädigte Bereiche verwendet. Der Behandlungsverlauf beträgt nicht mehr als 10 Tage. Bei Personen mit empfindlicher Haut und während der Schwangerschaft mit Vorsicht anwenden. Hat die Eigenschaft, Nebenwirkungen zu verursachen. Preis: 60 Rubel.

Wiederherstellungsmittel für den Körper

Sind auf die Verstärkung der Schutzfunktionen der Immunität und die Aktivierung der natürlichen Prozesse des Kampfes des Organismus gerichtet.

Die am meisten verschriebenen Medikamente:

  • Lycopid - verwendet, um die Funktionen des Immunsystems zu verbessern, wird einmal täglich für 15 Tage verwendet. Preis: 300 Rubel ;
  • Vitamin-Komplexe - erforderliche Resistenz gegen verschiedene Arten von Immunerkrankungen zu verbessern, wie Fischöl und Vitamin D, wie der Durchschnittspreis Akvadetrim 180 Rubel.

Vaskuläre Füllungsmaterialien

Sind für die Verstärkung der Behälter notwendig, die infolge der Aktivität der Zecke verletzt sind. Für jeden Patienten individuell eingestellt, wenn der behandelnde Arzt diese Art von Arzneimittelsubstanz für notwendig hält.

Behandlung mit Volksmedizin

Um Demodex in den frühen Stadien ihrer Entwicklung zu beseitigen ist sehr oft verwendet, um verschiedene Methoden der traditionellen Medizin, die loszuwerden, die Symptome hilft und hemmen den weiteren Verlauf der Erkrankung.

Solche nützlichen Hausrezepte werden am häufigsten verwendet:

  • Waschen mit Seife - hilft, die Haut zu reinigen und die Bewegung des Parasiten zu reduzieren. Es wird empfohlen, dreimal mit Seife und Haushaltsseife zu waschen. Es ist wirksam in der komplexen Therapie mit anderen Arten von Volksmedizin. Ab dem Alter von 4 Jahren ernannt;
  • Salbe mit Schießpulver - Schießpulver und Butter zu gleichen Teilen mischen, die Mischung zweimal auf die beschädigten Stellen auftragen. Der Verlauf der Behandlung ist nicht länger als 14 Tage. Akzeptables Nutzungsalter ab 12 Jahren;
  • Wermuttinktur - reduziert die Aktivität der Zecke, blockiert ihre weitere Multiplikation. Trockenes Gras mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten ruhen lassen. Es wird jeden Tag für eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten verwendet. Die Dauer der Behandlung beträgt nicht mehr als 15 Tage. Kontraindiziert für Kinder und während der Schwangerschaft;
  • Aloe - zerstampfen Sie die Aloe, fügen Sie eine Tablette, zerkleinert Streptokokken. Die resultierende Mischung wird täglich für 2 Wochen auf die Haut aufgetragen. Gilt ab dem Alter von 5 Jahren;
  • Teer Birke - Mischen Sie zu gleichen Teilen ein Pulver aus Schwefel und Birken-Teer. Bewerben täglich vor dem Schlafengehen, lassen Sie für ein paar Stunden. Nach dem Entfernen mit Teerseife waschen. Verhindert weitere Demodex-Reproduktion und zerstört die Integrität seiner Hülle. Der Ablauf der Bewerbung beträgt bis zu 14 Tage.

Nicht-medikamentöse Behandlungsmethoden

Um Demodex zu entfernen, sind die folgenden Behandlungsmethoden weit verbreitet.

Anwendung von medizinischen Kosmetika

Es dient zur täglichen Pflege und beugt dem Auftreten neuer Zecken vor und reduziert zudem das Auftreten der Krankheit.

Das beliebteste Mittel:

  • Demoten - speziell entwickeltes Gel für den externen Gebrauch ermöglicht ein tiefes Eindringen in die Hautschichten und zerstört die Zellen des Parasiten. Geeignet für den täglichen Gebrauch. Befeuchtet effektiv, pflegt die Haut. Anwendbar ab dem Alter von 14 Jahren;
  • Demidex Stop Kosmetik Serie - speziell entwickelte Produkte haben in ihrer Zusammensetzung spezielle Komponenten, die effektiv die Zecke bekämpfen, äußere Manifestationen reduzieren. In der Kosmetiklinie gibt es eine Creme, Shampoo, Tonic. Geeignet für den täglichen Gebrauch ab 14 Jahren. Verwenden Sie nicht für Menschen mit erhöhter Empfindlichkeit der Haut und während der Schwangerschaft;
  • Werkzeugpalette Demodex Complex - enthalten in ihrer Zusammensetzung natürliche Pflanzenbestandteile. Angewandt in verschiedenen Stadien der Krankheit. Geeignet für den täglichen Gebrauch ab dem Alter von 18 Jahren.

Tiefes Peeling

Produziert in speziellen Kosmetikräumen.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Basierend auf Fruchtsäuren, welche die Talgdrüsenproduktion von Fett reduzieren;
  • Dies reinigt die Haut von toten Zellen und verhindert die Verbreitung von Milben.

Darsonval-Verfahren

Es wird verwendet, um die natürlichen Prozesse der Haut zu verbessern.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Die Einführung von Sauerstoff in die Zellen ermöglicht es, die Schutzfunktionen zu erhöhen und die weitere Verbreitung von Demodex zu verhindern;
  • Vor dem Eingriff wird empfohlen, sich einer angemessenen Diagnostik zu unterziehen, einen Arzt aufzusuchen;
  • Verboten vor dem Eingriff, wenden Sie einige Medikamente für den externen Gebrauch für mehrere Tage an;
  • Es ist verboten für Personen mit Überempfindlichkeit gegenüber der Haut und Personen mit Herzschrittmachern;
  • Geeignet für Kinder ab 12 Jahren.

Cryomassage

Mit flüssigem Stickstoff durchgeführt.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Unter dem Einfluss der niedrigen Temperatur werden Milben eingefroren, die zu ihrem Tod führen;
  • Kryoprozedur kann externe Symptome reduzieren;
  • Die Prozeduren werden durchgeführt, bis die Krankheit vollständig verschwindet;
  • Es wird empfohlen, in Kombination mit der medikamentösen Therapie zu verwenden.

Laserentfernung

Es wird nach einer medikamentösen Behandlung angewendet und reduziert wirksam die äußeren Manifestationen der Krankheit.

Das Verfahren hat folgende Merkmale:

  • Mit Hilfe eines Laserstrahls erfolgt die Ausrichtung und Entfernung beschädigter Zellen;
  • Anwendbar ab dem Alter von 18 Jahren;
  • Es ist in Gegenwart von Wunden und Entzündungen auf der Haut verboten, bevor das Verfahren einen Arzt konsultieren sollte.

Physiotherapie

Wird verwendet, um die Hautmilbe zu entfernen.

Merkmale der Verfahren:

  • Die am häufigsten verwendete Elektrophorese ist die Verbesserung der Schutzfunktionen der Haut;
  • Anwendungen mit Arzneimitteln werden verwendet;
  • Es wird ab dem Alter von 12 Jahren verwendet.

Empfehlungen und Tipps für die Behandlung

loading...

Um sichtbarere Behandlungsergebnisse zu erzielen, sollten Dermatologen folgende Empfehlungen beachten:

  • Täglich reinigen Sie die Haut Spezielle Präparate, die übermäßigen fettigen Glanz beseitigen;
  • Verwenden Sie kein heißes Wasser zum Waschen, Dieses Vorgehen verletzt die natürlichen Schutzfunktionen der Haut;
  • Reduzieren Sie die Berührung der Haut, besonders im Gesichtsbereich. Auf den Händen einer Person kann eine große Anzahl von Bakterien enthalten sein, die zur Störung der Struktur der Haut beitragen und die Entwicklung der Zecke verursachen können;
  • Um die Sauberkeit von Körperpflegeprodukten zu überwachen und Objekte zum Auftragen von Kosmetika;
  • Vermeiden Sie längere Sonnenbestrahlung;
  • Ersetzen Sie das Federkissen durch einen Textepon, sehr oft kann das Herunterfallen eine Reaktion hervorrufen und das Auftreten von Demodex hervorrufen;
  • Tragen Sie keine kosmetischen Produkte in großen Mengen auf, Ein solches Verfahren zum Auftragen von Kosmetika führt zum Verstopfen der Poren und zur Entwicklung der Hautmilbe.

Spezielle Diät

loading...

Wenn eine Demodex-Krankheit sehr häufig ist, empfehlen Experten, eine bestimmte Art der Ernährung zu beobachten.

Vor allem muss man ausschließen:

  • Gesalzene Nahrung;
  • Fetthaltige Lebensmittel;
  • Frittierte und scharfe Speisen;
  • Geräucherte Produkte und Wurstwaren;
  • Süßigkeiten;
  • Konservierung und fettes Fleisch.

Während des Behandlungszeitraums wird empfohlen, dass der Schwerpunkt auf folgenden Früchten liegt:

  • Äpfel;
  • Birnen;
  • Banane;
  • Grapefruit (in kleinen Mengen)
  • Granatapfel;
  • Kiwi.

Die Verwendung von Zitrusfrüchten wird nicht empfohlen, da es die Entwicklung von allergischen Reaktionen, Verschlimmerung der Krankheit fördern kann.

Bewertungen

loading...

Feedback zur Behandlung von Hautmilben:

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie