Abflachung ist das teilweise oder vollständige Weglassen der Längs- oder Querbögen des Fußes, oft beide Füße. Bei flachen Füßen berührt der Fuß den Boden fast vollständig und die Spur ist frei von einer inneren Kerbe. Dies ist besonders auffällig, wenn Sie barfuss auf nassem Sand laufen.

Abflachung bei Kindern ist angeboren und erworben. Angeborene ist sehr selten, aber die erworbenen Plattfüße - eine sehr häufige Erkrankung bei Kindern, es entwickelt sich nicht sofort, und nicht plötzlich, sondern sehr langsam, in der Regel in der Kindheit, wenn die Last auf dem Fuß entspricht nicht seine Ausdauer der Muskeln, Bänder und Knochen.

Je gefährlicher die Platypodia

Bei Plattfuß nimmt die Stützfunktion der Beine stark ab, die Position des Beckens verändert sich, die korrekte Position der Wirbelsäule (bis zur Krümmung) wird gestört und Bewegungen werden schwieriger. All dies wirkt sich negativ auf die allgemeine körperliche Verfassung des Kindes aus. Ein Kind mit Plattfüßen, wird schneller müde als Gleichaltrige, kann nicht lange laufen oder rennen, klagt oft über Waden- und Rückenschmerzen.

Prophylaxe von Plattfüßen bei Kindern

Zur Vorbeugung von Plattfüßen bei Kindern ist wünschenswert, tägliche Übungen zu machen, mit den Kindern einen Spaziergang Wandern, Joggen, Springen, Schwimmen, Skifahren, Schlittschuhlaufen, Spiele im Freien spielen, barfuß auf unebene Flächen (Kies, Erde, spezielle Massagematten) zu Fuß, usw..d.

All dies stärkt die Fußmuskulatur und verhindert die Entwicklung von Plattfüßen nicht nur in jungen Jahren, sondern auch bei Erwachsenen.

Für die Vermeidung von Plattfüßen bei Kindern ist es sehr wichtig, das richtige Schuhwerk zu wählen: in der Größe, mit einer orthopädischen Sohle und einer Einlegesohle, einem harten Absatz. Zu dicke Sohle unerwünscht. Ausschließlich können Sie nicht die Schuhe eines anderen tragen.

Eine andere verfügbare Maßnahme zur Vermeidung von Flatfoot bei Kindern ist die Aufmerksamkeit auf die Haltung. Eltern müssen auf die korrekte Haltung von Kindern beim Gehen, Sitzen oder Stehen achten. Bringen Sie Ihren Kindern bei, den Körper zu halten und den Kopf gerade zu halten, beugen Sie nicht, züchten Sie keine Beinstrümpfe, wenn Sie weit zu den Seiten gehen. In Zukunft wird dies helfen, viele Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Sehen Sie sich die "Schule des Doktor Komarowski" an, die sich dem Problem der flachen Füße von Kindern widmet. E.O. Komarovsky ist verfügbar und verständlich über die Plattfüße, die Faktoren, die ihn verursachen, und gibt auch Ratschläge zur Auswahl der richtigen Kinderschuhe.

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause

Die Hauptmethode, flache Füße zu Hause zu behandeln, ist spezielle Gymnastik. Jeden Tag müssen Sie 4-5 bis 8-10 Übungen durchführen, abhängig vom Alter und der Schwere der Krankheit. Übungen werden von einem Orthopäden ausgewählt. Eine typische Übung mit flachen Füßen ist aktives Ziehen der Socken und Drehen der Füße nach außen (das Drehen der Füße nach innen stärkt die flachen Füße, dies sollte vermieden werden). Massage hilft gut.

Übungen zur Behandlung von Kinder-Plattfüßen:

  • Gehen auf Zehen in einem durchschnittlichen Tempo (1-3 Minuten);
  • Gehen Sie an den äußeren Kanten der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (2-5 Minuten) - "ein toed Bart";
  • Gehen Sie auf Zehenspitzen entlang einer geneigten Ebene in einem langsamen Tempo (5-15 Mal);
  • Langsam auf dem Stock gehen (5-10 Mal);
  • einen kleinen Ball mit einem Fuß reiten (jeder Halt für 2-5 Minuten);
  • den Reifen mit den Zehen reiten (jeden Fuß für 2-4 Minuten);
  • hockend, mit beiden Füßen auf einem Stock stehend, Hände hinter der Stuhllehne haltend (3-8 mal langsam);
  • hocken, mit beiden Füßen auf dem Ball stehen (mit der Unterstützung der Eltern);
  • Flexion und Extension der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (10-30 mal);
  • Greifer greifen, heben und neu anordnen, Würfel mit Zehen (1-3 Minuten).

Solche Übungen wechseln sich mit den üblichen Übungen für Hände, Beine, Rumpf ab.
Bei schweren, vernachlässigten Formen des Plattfußes sind ernsthaftere Maßnahmen erforderlich (bis zur Anwendung von Gips).

Verpassen Sie nicht den Moment, beginnen Sie mit der Plattfußbehandlung und Ihr Kind wird gesund aufwachsen!

Plattfüße

veröffentlicht am 29/05/2013 14:07
aktualisiert am 23/07/2016

1. Beginnen Sie mit dem Ansehen Übertragung von Die Schule von Dr. Komarovsky in Abschnitt Video und Audio:

2. Lesen Sie im FAQ-Abschnitt:

3. Diskussion dieses Themas auf unserer Forum:

4. Weitere Informationen zu Plattfuß finden Sie in unserer Bibliothek:

Dr. Komarovsky über Valgusfehlstellung von Fuß und Plattfüßen

Die Eltern empfinden die ersten Schritte des Kindes als ein sehr freudiges Familienereignis. Aber es kann durch die Identifizierung solcher orthopädischen Pathologien wie Valgus Deformation der Füße überschattet werden. Diese Verletzung wird normalerweise erst zum Zeitpunkt des Beginns des Gehens und nach einiger Zeit offensichtlich. Über die Ursachen des Problems und was in dieser Situation zu tun, sagt der berühmte Kinderarzt und Autor von Büchern über die Gesundheit von Kindern Eugene Komarovsky.

Über die Krankheit

Valgus in der Medizin wird eine Deformation der Füße genannt, in der sie sich in einer kreuzähnlichen Position zueinander befinden, die an das lateinische X erinnert. Am häufigsten wird eine auffällige Pathologie, wenn das Kind versucht, auf die Beine zu treten und die ersten Schritte zu machen - die Pathologie wird dadurch ausgedrückt, dass die Krume auf der Innenseite des Fußes durch Laufen unterstützt wird.

Es ist extrem schwierig für solch ein Kind, zu den Stufen zu kommen - er wird schnell müde, manchmal fühlt er Schmerz, Schritte selbst sind zittrig und unsicher. Orthopäden beschreiben diesen Zustand aus der Sicht der Vorgänge in den Füßen - die Zehen und Fersen sind nach außen gerichtet, der mittlere Teil des Fußes ist leicht abgesenkt. Wenn die Beine im Kniebereich gestreckt und gegeneinander gedrückt werden, beträgt der Abstand zwischen den Knöchelknochen mehr als 3-4 Zentimeter. Wenn die Höhe des Fußgewölbes deutlich reduziert ist, werden die Orthopäden bereits sagen, dass das Kind plattfüßige Füße hat. Valgus-Plattfuß gilt als die häufigste Diagnose in der Kinderorthopädie.

Diese Krümmung der Füße, gibt es zwei Arten: angeboren und physiologisch (erworben). Im ersten Fall - die Beine sind während der fetalen Entwicklungsphase unter dem Einfluss bestimmter Faktoren gebogen, über die Medizin noch nicht so viel weiß. Die angeborenen Pathologien des Fußes sind gewöhnlich ziemlich schwer, und man kann sie in den ersten 2-3 Monaten des selbständigen Lebens des Kindes bemerken.

Erworbene Deformität ist oft mit Fehlern in der Entwicklung und Funktion des Bewegungsapparates, Bandapparates, Sehnen verbunden. Es sind diese Verstöße, die näher zum einjährigen Alter kommen. In der Risikogruppe "Krümel mit geschwächten Muskeln" litten Frühgeborene mit Rachitis im ersten Lebensjahr an häufigen und schweren Virusinfektionen. Die Beine sind bei übergewichtigen Kindern schief, da die Belastung der unteren Extremitäten mit Übergewicht sehr hoch ist.

Manchmal sind die Eltern selbst für das Auftreten der Pathologie verantwortlich. So kann zu früh das Setzen des Babys auf die Füße den Mechanismus der Deformation der Füße ganz "anfangen", und eine unzureichende Belastung des Fußes, der ausschließlich auf einem flachen Boden läuft, kann den erworbenen Plattfuß oder den plattfüßigen Fuß verursachen.

Flachfüßige Eltern erschrecken zumindest. Komarowski rät jedoch, nicht in Panik zu geraten, denn seit der Geburt haben alle Kinder flache Füße, das ist ein Merkmal von Babys. Die Fußgewölbe bilden sich allmählich, wenn sie wachsen, belasten die Beine, und dann liegt alles in den Händen der Eltern, mit Ausnahme der angeborenen Plattfüße, die nur operativ korrigiert werden können.

Grad der Pathologie

Es gibt vier Hauptgrade der Valgus-Krankheit auf die Schwere des Defekts und die Schwere der Lecks:

  • Der erste Grad. Der Winkel der Abweichung von der Norm überschreitet 15 Grad nicht. Die Pathologie ist der Korrektur auf konservative Weise gut zugänglich.
  • Der zweite Grad. Der Winkel der Abweichung beträgt nicht mehr als 20 Grad. Dieser Zustand wird auch erfolgreich mit Übungen, Massagen und Physiotherapie behandelt.
  • Dritter Grad. Der Winkel der Abweichung beträgt nicht mehr als 30 Grad. Pathologie ist schwierig zu korrigieren, langfristige Behandlung, aber mit der richtigen Geduld und Ausdauer von Eltern und Ärzten, ist die Prognose sehr günstig.
  • Vierter Grad. Der Abweichungswinkel von normalen Werten beträgt mehr als 30 Grad. Wenn die konservative Behandlung unwirksam ist, wird eine Operation verordnet.

Die Abplattung hat ebenfalls mehrere Grade, die ebenfalls nach dem Grad der Abweichung des Fußgewölbes von der Norm klassifiziert werden. Wie bei der Valgusdeformität werden der erste und der zweite Grad konventioneller Plattfüße recht einfach und schnell genug behandelt. Mit dem dritten und vierten wird es schwieriger werden.

Diagnose

Die Diagnose wird von einem Kinderorthopäden gestellt. Dies geschieht auf der Grundlage einer visuellen Untersuchung und benannten zusätzlichen Studien, die Radiographie der Füße, computerisierte Planographie und podmety umfassen. Wenn solche Studien nicht vorgeschrieben sind und der Arzt die entsprechende Diagnose stellt, sollten Sie sich an einen anderen Arzt wenden. Sehr oft wird kleinen Patienten mit bestätigter Valguspathologie empfohlen, einen Neurologen aufzusuchen, um Probleme mit dem peripheren und zentralen Nervensystem zu vermeiden.

Sobald die Ursachen identifiziert sind, die der Modifikation der Füße zugrunde liegen, wird der Arzt die Art der Affektion für die Ätiologie feststellen:

  • Statische Verformung. Ein solches Problem wird aufgezeigt, wenn die Krümmung mit einer falschen Haltung verbunden ist.
  • Strukturelle Verformung. Die Krümmung der Füße, die angeborene Ursachen hat. In der Regel ist der Talusknochen mit einer solchen Verformung falsch mit einer Abweichung in der einen oder anderen Richtung angeordnet.
  • Ausgleichsbelastung. Hat ein Kind eine kurze Achillessehne, ein abgeschrägtes Bein, verformt sich der Fuß beim Gehen funktionell.
  • Korrekturverformung. Eine solche Krümmung tritt auf, wenn das Kind durch den üblichen Klumpfuß völlig falsch behandelt oder gar nicht behandelt wird.
  • Spastische neurale Deformation. Der Grund für diese Krümmung liegt in der Fehlfunktion der Großhirnrinde, die oft die Krämpfe der Gliedmaßen verursacht.
  • Lähmende Verformung. In der Regel ist es eine Folge einer Enzephalitis oder komplizierten Poliomyelitis, die in jungen Jahren übertragen wird.
  • Gebrechliche Deformation. Tritt bei Rachitis auf.
  • Folgen des Traumas. Pathologie kann durch Bänderrisse, Brüche der Fußknochen, Knöchel-, Hüft- und Hüftverletzungen verursacht werden.

Bei der Diagnose von Plattfuß werden die gleichen Methoden und Untersuchungsmethoden verwendet.

Behandlung

Schließlich das Kind nur 12 Jahre gebildet aufhören, so viele der Probleme, die von den Experten und Eltern in einem zarten Alter gefunden und es sollten bis zu diesem Punkt reparieren, sagt Dr. Komarovsky.

Üblicherweise zielt die Behandlung sowohl der Plattfuß- als auch der Valguskrümmung darauf ab, den Bandapparat, die Fußmuskulatur und ein Gewölbe zu verstärken. Um dies zu tun, ernennen Fußbäder, medizinische Massage, Magnetotherapie, Elektrophorese, Schwimmen, Bewegungstherapie. Mit angeborener Pathologie immobilisieren die unteren Extremitäten mit Gips. In Ermangelung der gewünschten Wirkung all dieser Maßnahmen kann ein Kind chirurgische Intervention empfohlen werden.

Wird der Defekt nicht behandelt und nicht korrigiert, droht dem Kind bei schwerer Missbildung eine spätere Behinderung, da die erhöhte Belastung der Knie- und Hüftgelenke zu Deformationen und Zerstörungen führt, die zu irreversiblen Veränderungen der Funktionen des Bewegungsapparates führen.

Prognosen

Je früher die Pathologie erkannt wird, desto leichter ist es, sie zu korrigieren. Medizinische Statistiken zeigen, dass valgus Krümmung der Füße und Beine, die als Alter und ein wenig älter, mit einem geeigneten Therapie eine sehr günstigen Prognosen hat - wahrscheinlich das Problem vollständig zu beseitigen und dauerhaft dicht zu hundert Prozent.

Wenn die Krankheit spät erkannt wird oder das Kind aus verschiedenen Gründen nicht mit der notwendigen medizinischen Hilfe versorgt wird und die Krankheit vernachlässigt wird, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Problemen mit der Wirbelsäule kommt, in der Adoleszenz sehr hoch. Je mehr Zeit seit Beginn der Krümmung vor Behandlungsbeginn verstrichen ist, desto geringer ist die Chance auf eine vollständige Genesung.

Schuhe

Oft neigen Eltern dazu, sich selbst für Probleme mit dem Fuß des Kindes verantwortlich zu machen. Mütter fühlen sich schuldig dafür, dass sie vielleicht die falschen Schuhe für das Kind gewählt haben, die die Abnormalität des Fußes verursacht haben. Eugen Komarowski beruhigt die Eltern - die Deformation der Beine hängt in keiner Weise von den Schuhen ab. Da der Mensch ursprünglich ohne Schuhe auf der nächsten Welt erschien, ist es für ihn aus biologischer und physiologischer Sicht nicht so notwendig.

Mit Hilfe spezieller orthopädischer Schuhe können Sie jedoch einige pathologische Veränderungen im Fuß korrigierenObwohl ich hoffe, auf die heilenden Eigenschaften der teuren orthopädischen Schuhe vollständig zu vertrauen, rät Komarowski nicht. Sie können einen Hilfseffekt haben, aber sie müssen auf andere Weise behandelt und durch einen aktiven Lebensstil verhindert werden, indem sie barfuß auf unebenen Oberflächen laufen, rennen und springen. Je aktiver das Kind ist, desto unwahrscheinlicher ist die erworbene Krümmung der Füße oder der Plattfüße.

Trittsicherheit: Wie kann man ein Kind vor einem Problem schützen oder es rechtzeitig bemerken?

Auf den ersten Blick eine harmlose Pathologie abflachen, bei der das Fußgewölbe des Kindes verformt wird. Im Normalzustand hat der Bogen eine leicht konkave Form, im Falle einer Abweichung ist er vollständig flach.

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man die flachen Füße eines Kindes bestimmen kann. Dann droht es und wie verbessert man die Situation. Und wir werden uns auch mit dem Thema der Plattfußprävention befassen, nämlich mit den Regeln, die beachtet werden müssen, um nicht das Gegenteil zu erreichen.

Warum entwickelt sich Flatfoot und wie definiert man es?

Wenn das Baby geboren wird, sind viele Organe und Teile seines Körpers nicht vollständig gebildet. Daher ist es wichtig, dem Kind alle Voraussetzungen für eine normale und vor allem natürliche Entwicklung zu geben. Die Nichtbeachtung dieser Bedingung verursacht in der Regel die Bildung des Fußgewölbes. Zu den häufigen Faktoren, die die Pathologie provozieren, gehören:

  • konstantes Tragen von Schuhen, insbesondere auf flachen Sohlen;
  • unzureichende oder übermäßige körperliche Aktivität;
  • Schäden an Muskeln oder Knochen;
  • Störungen des Phosphor-Kalzium-Stoffwechsels, Mangel an Vitamin D, Rachitis;
  • erbliche Veranlagung.

Ermitteln Sie die Plattfuß in einem Kind kann mit einem einfachen Test zu Hause durchgeführt werden. Derselbe Test wird von Spezialisten verwendet. Nimm ein leeres Blatt Papier und lege es auf eine flache, harte Oberfläche. Verbreiten Sie den Fuß des Babys mit einer fetten Creme oder Farben. Das Kind muss einen Fuß auf das Papier setzen. Zur gleichen Zeit sollte er alleine auf seinen Beinen stehen, die Beine sind voll von Füßen, seine Hände ruhen nicht auf irgendetwas.

Infolgedessen bleibt der Druck auf dem Papier. Normalerweise sollten Sie einen Fingerabdruck, Pads, die äußere Kante des Fußes und die Ferse sehen. Wenn die Mitte des Fußes vollständig sichtbar ist, kann das Kind von Plattfüßen verdächtigt werden.

Beachten Sie! So kann die Pathologie nur bei Kindern nach 3-5 Jahren nachgewiesen werden. Bis zu diesem Alter ist das Fußgewölbe bei Kleinkindern mit subkutanem Fett gefüllt und der Abdruck ergibt immer ein falsch positives Ergebnis. Eine genauere Diagnose kann nur von einem Orthopäden durchgeführt werden. Wenn Sie also eine Pathologie vermuten, wenden Sie sich an ihn.

Zu vermuten ist ein Plattfuß, wenn das Kleinkind "zusammensackt", dh beim Gehen einen Schwerpunkt auf die Außen- oder Innenseiten des Fußes legt. Es ist leicht zu bemerken, das Kind zu beobachten oder seine Schuhe zu kontrollieren - auf der einen Seite wird es mehr zerquetscht oder zerrieben als das andere.

Wie behandeln?

Die Behandlung sollte so schnell wie möglich begonnen werden. In einem vernachlässigten Fall garantieren Ärzte kein 100% Ergebnis. Und es ist notwendig zu behandeln, sonst führt ein solcher "harmloser" Defekt zu ernsthaften Komplikationen, die das Leben Ihres Babys ruinieren können. Unbehandelte Plattfüße sind die Ursache für die Entstehung von Arthrosen. Tatsache ist, dass der "flache" Fuß seine Dämpfungsfunktion nicht erfüllt und beim Gehen die gesamte Belastung auf Gelenke und Wirbelsäule fällt. Auch in vernachlässigten Fällen können sich die Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose) und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates entwickeln.

Die Behandlung von Plattfüßen beinhaltet Massage, physikalische Therapie, manuelle Therapie. In extremen Fällen, die durch andere Störungen kompliziert sind, werden Medikamente verschrieben.

Prävention für sich und als Teil der Behandlung

Lassen Sie uns über die Maßnahmen sprechen, die für jede Mutter verfügbar sind. Und für die Prävention von Plattfüßen bei Kindern und für deren Behandlung sind drei Punkte wichtig:

  1. Gymnastik.
  2. Richtig ausgewählte Schuhe.
  3. Hochwertiges Essen.

Betrachten wir jedes Detail genauer.

Gymnastik für kleine Beine

Im Falle der Entdeckung des Problems wird der Arzt wahrscheinlich einen individuellen Komplex von Übungen für die Korrektur von Plattfüßen für das Baby zusammenstellen. Wir bieten universelle Möglichkeiten, die sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung des Problems geeignet sind.

Kinder müssen helfen und präsentieren den Komplex in Form eines Spiels. Ältere Kinder werden es selbst leicht beherrschen. Die Hauptsache ist, dass Gymnastik alle Muskeln des Fußes umfassen sollte: sowohl plantar als auch hinten. Achten Sie auch auf die Beteiligung der Muskeln des Schienbeins.

Komplex von therapeutischen und vorbeugenden Übungen:

  • Rotation der Füße;
  • Flexion - Verlängerung der Finger;
  • Spielzeug und Bälle auf dem Boden mit Hilfe eines Fußes rollen, kleine Gegenstände greifen und mit den Fingern heben, auf einem Stuhl sitzen;
  • Zeichnen auf Papier mit den Füßen mit Farbe oder einem Bleistift zwischen den Fingern;
  • abwechselnd auf Fersen, Zehen, auf der Innen- und Außenseite des Fußes;
  • Rollen von Socken zu Fersen und zurück;
  • Gehen "Entenschritt".

Es ist nötig sich täglich zu beschäftigen.

Schuhe

Bei der Behandlung von Plattfüßen sollten Kinder orthopädische Schuhe tragen. Aber zur Prävention ist es absolut nicht geeignet! Wenn ein gesundes Kind spezielle orthopädische Schuhe oder korrigierende Einlegesohlen trägt sein wird, sein Bandmuskuläre System nicht die richtige Last bekommen und schwächen, was zu Fußdeformität. Übermäßige Rückversicherung hilft also nicht nur, das Problem zu vermeiden, sondern wird es auch provozieren.

Für die Vermeidung von Plattfuß genug, um hochwertige Schuhe zu wählen, die die folgenden Eigenschaften haben:

  • Kunststoff, biegsam, aber feste Sohle;
  • Absätze ca. 0,5-1,5 cm, je nach Alter;
  • hoher, stetiger Hintergrund;
  • Fehlen von starren inneren Nähten;
  • lockere, runde Spitze;
  • Verschluss für eine gute Fixierung.

Und am wichtigsten, tragen Sie nie eine Kinderschuhe, die jemand bereits trug! Jedes Schuhwerk ist deformiert, passt sich dem Fuß seines Besitzers an und garantiert dem neuen Besitzer eine Reihe von Problemen, von denen die meisten harmlos sind.

Sandalen

Tragen Sie Ihrem Kind nicht immer Schuhe. Im Gegenteil, je mehr ein Baby barfuß geht, desto besser ist es für die Entwicklung seiner Beine. Versuchen Sie zu Hause, nur Booties und Socken zu tragen. Die besten Simulatoren sind natürliche natürliche Oberflächen: Erde, Gras, Steine. Natürlich müssen sie alle sicher sein, insbesondere Steine ​​sind nicht scharf. Ideal für Kieselsteine.

Ein solches Training bietet eine hervorragende Massage und aktiviert den Abwehrmechanismus des Fußes, der alle seine Muskeln darin beinhaltet - das Beste, was man tun kann, um flache Füße zu verhindern und zu behandeln.

Wenn du dir Sorgen um die Haut des Babys machst, lass ihn in Socken gehen, aber ohne Schuhe. Leider ist es unter städtischen Bedingungen nicht immer möglich, eine sichere natürliche Oberfläche zu finden. In diesem Fall können Sie mehrere Massagematten herstellen. Um dies zu tun, sind eine Vielzahl von Materialien geeignet.

Nehmen Sie eine gewöhnliche dichte Matte, nähen oder auf einem Schwamm zum Spülen von Geschirr kleben, glatte Steine, Quasten ihrer Gewinde, Stifte und andere Gegenstände, die Ihr Baby Beinmassage wird, so dass die Fußmuskulatur zu arbeiten. Ausgezeichnet für diese Zwecke eignen sich Säcke mit Getreide, Bohnen und getrockneten Erbsen. Fast der ideale Massager - mit Knöcheln punkten.

Stromversorgung

Wie wir gesagt haben, auf das Plattfuß des Kindes kann Verletzung von Phosphor-Kalzium-Stoffwechsel führen, und dem Mangel an Vitamin D. Um dies zu verhindern oder um das Kind zu helfen, die bereits bestätigt Fußdeformität wahrscheinlich mit der Krankheit fertig zu werden, meine Mutter muss seine Ernährung kümmern.

In der Ernährung des Babys muss frisches Gemüse und Obst, Fleisch und Fisch, Sauermilchprodukte und Milch vorhanden sein. Geben Sie Ihrem Kind Nahrungsergänzungsmittel oder Vitamine nur nach Rücksprache mit einem Arzt wünschenswert. Damit das Kind ausreichend Vitamin D erhält, sollten Sie oft draußen spazieren gehen und ein Sonnenbad nehmen.

Wie Sie sehen können, weder in der Prävention, noch in der Behandlung von Plattfüßen bei Kindern, gibt es nichts Kompliziertes. Die Hauptsache ist, genug darauf zu achten und mit einiger Beharrlichkeit umzugehen. Denken Sie daran, dass es von uns abhängt, wie gesund unsere Kinder werden.

Plattfüße bei Kindern Behandlung von Mücken

Was Eltern über die Krankheit wissen sollten

Klumpfuß bezeichnet im Allgemeinen die Pathologie der Fußgelenke, bei denen das Bein des Babys einfach nicht in der Lage ist, in einer ebenen Position zu stehen. Der Fuß "geht" also nach innen, die Ferse steigt auf, und in den schwersten Fällen schaut die Sohle auf. Somit ist der normale Zustand der Knochen und Muskeln der Sohle stark deformiert und die Beweglichkeit des Fußgelenks ist auf Null reduziert.

Diese Krankheit bei neugeborenen Kindern ist in zwei Arten unterteilt: angeborene und erworbene. Die erste Diagnose kann schon vor der Geburt des Babys mit Ultraschall gestellt werden. Die Ursache der Deformation kann ein mechanischer Faktor sein, wenn die Gebärmutterwände während der Schwangerschaft an die Beine des Kindes gedrückt werden. Auch angeborener Klumpfuß kann "durch Vererbung" übertragen werden oder manifestiert sich aufgrund von Pathologien der fetalen Entwicklung (Mangel an Nervenfasern, abnormaler Verlauf der Schwangerschaft und so weiter)

Die erworbene Erkrankung wird beim Kind viel später, in 2-3 Jahren bestimmt. Es ergibt sich aufgrund einer Verletzung der Knochen oder das Nervensystem, Entzündungen, falscher accrete Füße als Folge der Fraktur, Rachitis, Verbrennungen oder Verletzungen und sogar falsch abgestimmt Schuhe. In den 3 Jahren Klumpfuß zu heilen ist viel schwieriger, als einfach angeborene Verformung, und es ist notwendig, zu behandeln, da die Krankheit zu vielen unangenehmen Folgen führt.

Als gefährlich

Dr. Komarovsky empfiehlt in jedem Fall nicht Klumpfußbehandlung bei Kindern zu beginnen oder bis zu einem Jahr oder nach einem Jahr. Diese Krankheit geht nicht das Kind selbst und Alter kann es andere Entwicklungsstörungen des Bewegungsapparates kommen - Skoliose, Plattfüße, eine Veränderung in Gang. Erweiterte Formen und überhaupt können Wirkungen wie Atrophie der großen Muskelgruppen, Subluxation der Fußknochen, Deformierung der Knieoperation, viel raue Haut auf jenen Bereichen, auf denen das Baby beugt sich ständig zu Fuß.

Das bedeutet, dass Sie die Behandlung auf keinen Fall vernachlässigen können und das erste, was Sie mit älteren Kindern tun müssen, ist, Ihre Schuhe auf eine orthopädisch korrekte zu wechseln.

Auswahl von Schuhen

Zur Vorbeugung müssen die kleinsten Kinder die Tragezeit von Schuhen begrenzen. Schuhe sind für das Kind nur für Spaziergänge und in einem Kindergarten notwendig - die restliche Zeit sollte das Kind barfuß gehen, damit Stiefel, Sandalen und Turnschuhe keinen Einfluss auf die Fußbildung haben.

Video «Methode der Behandlung von Klumpfuß»

Alle Eltern sollten wissen, dass es sich bei den Produkten, die unter dem "orthopädischen" Marker in Kindergeschäften verkauft werden, nur um Standard-anatomische Schuhe handelt. Spezielle medizinische Produkte für ein Kind von 3-4 Jahren werden nur bei spezialisierten Unternehmen hergestellt, und werden nicht in Einkaufszentren verkauft, außerdem, ein gesundes Baby, orthopädisches Schuhwerk braucht nichts.

Abflachung ist das teilweise oder vollständige Weglassen der Längs- oder Querbögen des Fußes, oft beide Füße. Bei flachen Füßen berührt der Fuß den Boden fast vollständig und die Spur ist frei von einer inneren Kerbe. Dies ist besonders auffällig, wenn Sie barfuss auf nassem Sand laufen.

Abflachung bei Kindern ist angeboren und erworben. Angeborene ist sehr selten, aber die erworbenen Plattfüße - eine sehr häufige Erkrankung bei Kindern, es entwickelt sich nicht sofort, und nicht plötzlich, sondern sehr langsam, in der Regel in der Kindheit, wenn die Last auf dem Fuß entspricht nicht seine Ausdauer der Muskeln, Bänder und Knochen.

Je gefährlicher die Platypodia

Bei Plattfuß nimmt die Stützfunktion der Beine stark ab, die Position des Beckens verändert sich, die korrekte Position der Wirbelsäule (bis zur Krümmung) wird gestört und Bewegungen werden schwieriger. All dies wirkt sich negativ auf die allgemeine körperliche Verfassung des Kindes aus. Ein Kind mit Plattfüßen, wird schneller müde als Gleichaltrige, kann nicht lange laufen oder rennen, klagt oft über Waden- und Rückenschmerzen.

Prophylaxe von Plattfüßen bei Kindern

Zur Vorbeugung von Plattfüßen bei Kindern ist wünschenswert, tägliche Übungen zu machen, mit den Kindern einen Spaziergang Wandern, Joggen, Springen, Schwimmen, Skifahren, Schlittschuhlaufen, Spiele im Freien spielen, barfuß auf unebene Flächen (Kies, Erde, spezielle Massagematten) zu Fuß, usw..d.

All dies stärkt die Fußmuskulatur und verhindert die Entwicklung von Plattfüßen nicht nur in jungen Jahren, sondern auch bei Erwachsenen.

Für die Vermeidung von Plattfüßen bei Kindern ist es sehr wichtig, das richtige Schuhwerk zu wählen: in der Größe, mit einer orthopädischen Sohle und einer Einlegesohle, einem harten Absatz. Zu dicke Sohle unerwünscht. Ausschließlich können Sie nicht die Schuhe eines anderen tragen.

Eine andere verfügbare Maßnahme zur Vermeidung von Flatfoot bei Kindern ist die Aufmerksamkeit auf die Haltung. Eltern müssen auf die korrekte Haltung von Kindern beim Gehen, Sitzen oder Stehen achten. Bringen Sie Ihren Kindern bei, den Körper zu halten und den Kopf gerade zu halten, beugen Sie nicht, züchten Sie keine Beinstrümpfe, wenn Sie weit zu den Seiten gehen. In Zukunft wird dies helfen, viele Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Sehen Sie sich die "Schule des Doktor Komarowski" an, die sich dem Problem der flachen Füße von Kindern widmet. E.O. Komarovsky ist verfügbar und verständlich über die Plattfüße, die Faktoren, die ihn verursachen, und gibt auch Ratschläge zur Auswahl der richtigen Kinderschuhe.

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause

Die Hauptmethode, flache Füße zu Hause zu behandeln, ist spezielle Gymnastik. Jeden Tag müssen Sie 4-5 bis 8-10 Übungen durchführen, abhängig vom Alter und der Schwere der Krankheit. Übungen werden von einem Orthopäden ausgewählt. Eine typische Übung mit flachen Füßen ist aktives Ziehen der Socken und Drehen der Füße nach außen (das Drehen der Füße nach innen stärkt die flachen Füße, dies sollte vermieden werden). Massage hilft gut.

Übungen zur Behandlung von Kinder-Plattfüßen:

  • Gehen auf Zehen in einem durchschnittlichen Tempo (1-3 Minuten);
  • Gehen Sie an den äußeren Kanten der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (2-5 Minuten) - "ein toed Bart";
  • Gehen Sie auf Zehenspitzen entlang einer geneigten Ebene in einem langsamen Tempo (5-15 Mal);
  • Langsam auf dem Stock gehen (5-10 Mal);
  • einen kleinen Ball mit einem Fuß reiten (jeder Halt für 2-5 Minuten);
  • den Reifen mit den Zehen reiten (jeden Fuß für 2-4 Minuten);
  • hockend, mit beiden Füßen auf einem Stock stehend, Hände hinter der Stuhllehne haltend (3-8 mal langsam);
  • hocken, mit beiden Füßen auf dem Ball stehen (mit der Unterstützung der Eltern);
  • Flexion und Extension der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (10-30 mal);
  • Greifer greifen, heben und neu anordnen, Würfel mit Zehen (1-3 Minuten).

Solche Übungen wechseln sich mit den üblichen Übungen für Hände, Beine, Rumpf ab. Bei schweren, vernachlässigten Formen des Plattfußes sind ernsthaftere Maßnahmen erforderlich (bis zur Anwendung von Gips).

Verpassen Sie nicht den Moment, beginnen Sie mit der Plattfußbehandlung und Ihr Kind wird gesund aufwachsen!

Doktor Komarovsky Plattfüße bei Kindern | MirFB

Abflachung ist das teilweise oder vollständige Weglassen der Längs- oder Querbögen des Fußes, oft beide Füße. Bei flachen Füßen berührt der Fuß den Boden fast vollständig und die Spur ist frei von einer inneren Kerbe. Dies ist besonders auffällig, wenn Sie barfuss auf nassem Sand laufen.

Abflachung bei Kindern ist angeboren und erworben. Angeborene ist sehr selten, aber die erworbenen Plattfüße - eine sehr häufige Erkrankung bei Kindern, es entwickelt sich nicht sofort, und nicht plötzlich, sondern sehr langsam, in der Regel in der Kindheit, wenn die Last auf dem Fuß entspricht nicht seine Ausdauer der Muskeln, Bänder und Knochen.

Je gefährlicher die Platypodia

Bei Plattfuß nimmt die Stützfunktion der Beine stark ab, die Position des Beckens verändert sich, die korrekte Position der Wirbelsäule (bis zur Krümmung) wird gestört und Bewegungen werden schwieriger. All dies wirkt sich negativ auf die allgemeine körperliche Verfassung des Kindes aus. Ein Kind mit Plattfüßen, wird schneller müde als Gleichaltrige, kann nicht lange laufen oder rennen, klagt oft über Waden- und Rückenschmerzen.

Prophylaxe von Plattfüßen bei Kindern

Zur Vorbeugung von Plattfüßen bei Kindern ist wünschenswert, tägliche Übungen zu machen, mit den Kindern einen Spaziergang Wandern, Joggen, Springen, Schwimmen, Skifahren, Schlittschuhlaufen, Spiele im Freien spielen, barfuß auf unebene Flächen (Kies, Erde, spezielle Massagematten) zu Fuß, usw..d.

All dies stärkt die Fußmuskulatur und verhindert die Entwicklung von Plattfüßen nicht nur in jungen Jahren, sondern auch bei Erwachsenen.

Für die Vermeidung von Plattfüßen bei Kindern ist es sehr wichtig, das richtige Schuhwerk zu wählen: in der Größe, mit einer orthopädischen Sohle und einer Einlegesohle, einem harten Absatz. Zu dicke Sohle unerwünscht. Ausschließlich können Sie nicht die Schuhe eines anderen tragen.

Eine andere verfügbare Maßnahme zur Vermeidung von Flatfoot bei Kindern ist die Aufmerksamkeit auf die Haltung. Eltern müssen auf die korrekte Haltung von Kindern beim Gehen, Sitzen oder Stehen achten. Bringen Sie Ihren Kindern bei, den Körper zu halten und den Kopf gerade zu halten, beugen Sie nicht, züchten Sie keine Beinstrümpfe, wenn Sie weit zu den Seiten gehen. In Zukunft wird dies helfen, viele Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Sehen Sie sich die "Schule des Doktor Komarowski" an, die sich dem Problem der flachen Füße von Kindern widmet. E.O. Komarovsky ist verfügbar und verständlich über die Plattfüße, die Faktoren, die ihn verursachen, und gibt auch Ratschläge zur Auswahl der richtigen Kinderschuhe.

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause

Die Hauptmethode, flache Füße zu Hause zu behandeln, ist spezielle Gymnastik. Jeden Tag müssen Sie 4-5 bis 8-10 Übungen durchführen, abhängig vom Alter und der Schwere der Krankheit. Übungen werden von einem Orthopäden ausgewählt. Eine typische Übung mit flachen Füßen ist aktives Ziehen der Socken und Drehen der Füße nach außen (das Drehen der Füße nach innen stärkt die flachen Füße, dies sollte vermieden werden). Massage hilft gut.

Übungen zur Behandlung von Kinder-Plattfüßen:

  • Gehen auf Zehen in einem durchschnittlichen Tempo (1-3 Minuten);
  • Gehen Sie an den äußeren Kanten der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (2-5 Minuten) - "ein toed Bart";
  • Gehen Sie auf Zehenspitzen entlang einer geneigten Ebene in einem langsamen Tempo (5-15 Mal);
  • Langsam auf dem Stock gehen (5-10 Mal);
  • einen kleinen Ball mit einem Fuß reiten (jeder Halt für 2-5 Minuten);
  • den Reifen mit den Zehen reiten (jeden Fuß für 2-4 Minuten);
  • hockend, mit beiden Füßen auf einem Stock stehend, Hände hinter der Stuhllehne haltend (3-8 mal langsam);
  • hocken, mit beiden Füßen auf dem Ball stehen (mit der Unterstützung der Eltern);
  • Flexion und Extension der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (10-30 mal);
  • Greifer greifen, heben und neu anordnen, Würfel mit Zehen (1-3 Minuten).

Behandlung der Valgusdeformation des Fußes bei Kindern mit Gymnastik und Massagen (Komarovsky's Rat)

Heilmassage

Die Behandlung dieser Krankheit geschieht mit der Anwendung vieler Methoden, aber unter ihnen wird ein besonderer Platz durch Massage besetzt, die besonders von Dr. Komarovsky betont wird. Diese Massage ist in der Lage, den Tonus der Fuß- und Schienbeinmuskeln zu regulieren, übermäßige Spannung zu beseitigen, die Muskeln widerstandsfähiger und haltbarer zu machen und die Blutzufuhr zu verbessern.

Um Krümel von Flat-Valgus-Deformität des Fußes zu entlasten, wird eine Massage des Rückens, der Lendengegend, des Gesäßbereichs, der Muskeln und Gelenke der Beine, der Füße durchgeführt.

Diese Behandlung konzentriert sich jedoch nicht auf das Obige, da Aufmerksamkeit auch von anderen Problembereichen benötigt wird.

Dr. Komarovsky rät vor Kinder zu massieren, legen sie auf dem Bauch, so dass ihre Füße baumeln über den Rand des Wickeltisch oder Massage und ein Unterschenkel eingeschlossen ein kleines Kissen in Form einer Walze beginnen.

Die Rückenmassage beginnt mit dem Streichen entlang der Wirbelsäule. Dann leichtes Reiben, aber die Massage Beine sollten in der folgenden Reihenfolge ausgeführt werden:

  • Streicheln jedes Bein vollständig;
  • streicheln die Hüften von der Grübchen nach oben und von außen;
  • knetende Muskeln des gesamten Rückens;
  • die Haut reiben;
  • abwechselnde Handflächen mit offenen und geschlossenen Fingern;
  • das letzte Streicheln.

Ein wichtiger Ort ist die Massage bei Kindern und Schienbeinen. Habe keine Angst etwas falsch zu machen. Im Netzwerk gibt es eine ausreichende Anzahl von sowohl Fotos als auch Videos, wo im Detail die Technologie der Durchführung eines bestimmten Teils der Bewegungen angezeigt wird.

Einfache Gymnastik

Schon in jungen Jahren ist es notwendig, das Baby dazu zu motivieren, dass er leichte Gymnastik braucht, die man am Morgen gerne hätte. Jede erfundene oder geifernde Übung sollte auf eine komplexe Ausführung abzielen. Dies beinhaltet auch eine spezifische Behandlung der Flat-Valgus-Deformation des Fußes. In jedem Fall sollte Gymnastik nützlich und einfach durchzuführen sein.

Reflexbäder

Bestimmte Behandlung besteht aus Springen und Gehen auf kleinen Reflexteppichen. Dies ist notwendig, um den Fuß des Babys zu stärken, ohne die instabilen Gelenke übermäßig zu belasten. Dieses Problem sollte ausschließlich von einem Kinderorthopäden behandelt werden. Die Behandlung besteht aus einem obligatorischen Besuch aller physiotherapeutischen Verfahren.

Die richtigen Schuhe

Die Behandlung der Flat-Valgus-Deformität beinhaltet das Tragen von orthopädischem Schuhwerk. Diese Schuhe hat eine Reihe von Funktionen, die in der Verfügbarkeit besteht:

  • seitliche feste Fixatoren von Ferse und Fuß;
  • individuell ausgewählte funktionelle Einlegesohlen;
  • Schritte;
  • ein kleiner breiter Absatz.

Es ist erwähnenswert, dass das Tragen von orthopädischen Schuhen nur eine bestimmte Zeit sein kann, von der ein Teil vom behandelnden Arzt festgelegt wird. Ständig tragen diese Schuhe, können Sie Muskelschwund der Beine provozieren.

Viele Kinderorthopäden sind der Meinung, dass das Baby zuhause keine Schuhe braucht. Es ist notwendig zu verstehen, dass unter dem Wort Schuhe Profis Hausschuhe bedeuten. Insbesondere sind Schuhe für die Straße notwendig, und zu Hause gibt es einen zusätzlichen Effekt des Temperns des Körpers des Kindes. Trotzdem muss sichergestellt werden, dass die Oberfläche, auf der das Baby läuft, glatt, aber nicht glatt ist. Das Gehen in dünnen Socken ist erlaubt.

Pathologie des großen Zehs

Neben der Erkrankung der Füße in der Medizin unterscheidet sich die Flat-Valgus-Deformität des Daumens. Diese Krankheit wird von einer pathologischen Veränderung des Gelenks begleitet. Infolgedessen provoziert die Krankheit eine Verschiebung des Daumens nach innen. Während dieses Prozesses erfährt das Kleinkind starke Schmerzen.

Es sollte bemerkt werden, dass mit dieser Krankheit nicht nur der große Zeh, sondern auch alle anderen verändert werden.

Die Ursachen der Flat-Valgus-Deformität des Daumens können endokrine Veränderungen, Humangenetik, Osteoporose sein. Diese Pathologie oder Flat-Valgus-Deformität des großen Zehs kann eine starke Schwäche der Gelenke des Fußes und seiner Muskeln hervorrufen. Insbesondere verursacht eine besonders hohe Belastung für einen vorgeschriebenen Finger das Tragen von Schuhen mit einer scharfen Nase.

Es gibt mehrere Stadien dieser Krankheit:

  1. Es ist eine Abweichung nach außen von der großen Zehe bis 15 Grad.
  2. Bezeichnet durch die Abweichung desselben Fingers von 15 bis 20 Grad.
  3. Die Abweichung kann 20-30 Grad erreichen.
  4. Winkel größer als 30 Grad.

Ziemlich oft wird die letzte Stufe von verschiedenen Komplikationen begleitet:

  • Finger werden wie Hämmer;
  • Hühneraugen erscheinen;
  • beginnen, beim Gehen schmerzhafte Empfindungen zu entwickeln.

Leichter zu warnen

Wenn eine Flat-Valgus-Deformation des Fußes eine erworbene Krankheit ist, könnte sie wie folgt vermieden werden:

  • sich weigern, das Baby auf die Beine zu legen, beginnend mit 7 oder 8 Monaten;
  • tägliches Anlassen durchführen;
  • Stärkung der Bänder und Muskeln durch Gymnastik;
  • vorbeugende Massage durchführen;

Die Valgusdeformation des Fußes wird durch eine Abnahme der Höhe des Bogens und der Krümmung seiner Achse ausgedrückt. Der Absatz und die Finger drehen sich also nach außen und der mittlere Abschnitt senkt sich ab. Die kombinierten Fußfüße, wenn von oben betrachtet, haben die Form des Buchstabens "X". Wenn bei Kindern ein Valgusstopp vorliegt, ist das Tragen normaler Schuhe in der Regel aufgrund der Fußdeformierung und der damit verbundenen schmerzhaften Schmerzen unmöglich.

Wenn Sie ein Kind bemerken, eines des Symptoms ist, empfehlen wir Ihnen eine Fußpflegerin zu besuchen, weil nur ein Arzt die Schwere der Erkrankung beurteilen kann und die entsprechende Behandlung von valgus Fuß Kind verschreiben.

Der Beginn und Verlauf der Krankheit

Valgus-Set-Stops entwickeln sich nicht schnell, im ersten Stadium der Erkrankung können Sie flache Füße und eine leichte Beugung des Fußes beim Gehen sehen. Dann gibt es Schwierigkeiten bei der Auswahl von normalen Schuhen. Außerdem kann ein Kind beginnen, sich über Schmerzen in den Beinen zu beklagen, besonders abends. Im nächsten Stadium der Krankheit:

  • deformierte erste und zweite Zehen;
  • die Sohle wird dichter, was zu schmerzhaften Hühneraugen oder Hühneraugen führt;
  • der zweite Finger beginnt sich zu biegen, und obenauf bildet sich allmählich der Mais.

Wenn die flache calvus Verformung der Füße bei Kindern rechtzeitig erkannt wird, ist es möglich, die Funktion der Gelenke und das Aussehen der Füße vollständig wiederherzustellen.

A - Valgus des Vorfußes. B - ausgeglichen ("normaler Stopp"). C - Varus des Vorfußes.

Ursachen der Verformung

Hauptursache ist die angeborene Knochen- und Bindegewebsschwäche des Kindes. Aber es könnte andere geben:

  • endokrine Störungen verschiedener Art: Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen und andere;
  • transversaler Plattfuß - keine longitudinale Vertiefung gegenüber der mittleren Zehe;
  • Osteoporose ist eine Krankheit, bei der die Dichte der Knochen abnimmt und ihre Zerbrechlichkeit zunimmt;
  • Übergewicht, so dass ein schwaches Kindergelenk der Belastung nicht standhalten kann;
  • Fußverletzung;
  • genetische Veranlagung.

Separat ist es wert, die falschen Schuhe zu beachten. Das Problem ist besonders akut für Mädchen im Teenageralter: In diesem Alter ist es nicht akzeptabel, Schuhe oder Stiefel mit einer Ferse über 4 cm und einer verengten Zehe zu tragen. In diesem Fall ist die Belastung des Fußes nicht gleichmäßig verteilt, und der Schwerpunkt liegt auf der Vorderseite, was zur Entwicklung der Krankheit beiträgt. Und die Behandlung von plattfüßigen Füßen bei jugendlichen Kindern ist im Vergleich zu jüngeren Kindern schwieriger.

Valgus Plattfuß bei Kindern des ersten und zweiten Lebensjahres hat eine andere Natur. Normalerweise tritt die Krankheit auf, wenn das Kind zu laufen beginnt. Der Grund ist eine große Belastung des Gelenkbandapparates beim Gehen und Laufen und Springen. Die Verformung in der Anfangsstufe kann ein Verziehen des Sprunggelenks verursachen, und dann - in die Krümmung der Wirbelsäule und das Auftreten von „adult“ Erkrankungen wie Arthrose und Osteochondrose. Es gibt Fälle, in denen das Kind im Entbindungsheim mit einem Valgus des Fußes diagnostiziert wird. Die Behandlung einer solchen Krankheit ist sehr kompliziert, aber diese Form der Krankheit ist selten.

Behandlung

Der Arzt-Orthopäde kann die Behandlung der Krankheit diagnostizieren und verschreiben. Das Auftreten der ersten Valguszeichen des Fußes bedeutet jedoch nicht, dass es notwendig ist, die Behandlung aktiv aufzunehmen. Der Fuß eines Kindes wird bis zu 10-12 Jahren gebildet, daher kann sich die Situation im Laufe der Zeit radikal ändern. Beim geringsten Verdacht, das Kind dem engen Experten genau zu zeigen, wird nicht verhindern, und es ist notwendig, Behandlung nur es zu ernennen.

Konservativ

  • Orthopädische Einlegesohlen für Valgusdeformität. Sie sind in den frühen Stadien wirksam, sie verwenden auch spezielle Schritte, Estriche und Fingerkorrektoren. Die ideale Option sind spezielle orthopädische Schuhe.
  • Fußmassage. Es ist besser, sich an professionelle Masseure zu wenden. Massagekurse (bis zu 10 Sitzungen) werden einmal in 3-4 Monaten durchgeführt.
  • Therapeutische Gymnastik. Um Interesse am Kind zu erzeugen, kann Gymnastik in einer spielerischen Form gehalten werden. Grundlegende Übungen: Gehen auf Socken, Gehen auf unebenen Oberflächen (kaufen Sie eine Massagematte), Finger greifen von kleinen Objekten, gehen auf den äußeren Rändern der Füße.
  • Physiotherapeutische Verfahren. Diese Methode lindert nur Schmerzen und löst nicht das Hauptproblem der Deformation der Füße. Deshalb, wenn das Kind über starke Schmerzen klagt, einen Arzt aufsuchen, wird er entzündungshemmende und schmerzstillende Medikamente verschreiben.

Operativ

Wenn die Erkrankung fortschreitet, kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein. Die moderne Orthopädie führt eine "wenig traumatische Gelenkkorrektur" durch, in diesem Fall werden weder Gips noch Metallstrukturen benötigt. Der Chirurg ändert während der Operation den Winkel zwischen den Fußknochen, wodurch das Zugmoment der Bänder korrekt verteilt wird. Das Kind erholt sich schnell: Am Tag nach der Operation kann er sich bereits selbständig bewegen, und die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Rückfällen ist extrem gering.

Vorbeugung von Krankheiten

Faktoren, nach denen beim Kauf eines Kindes orthopädische Schuhe zu suchen.

Eine Valgus-Deformation des Fußes kann durch die folgenden einfachen Regeln verhindert werden:

  • Ignorieren Sie nicht eine vorbeugende Überprüfung mit einem Kinderarzt, und wenn er einige Zweifel und Verdächtigungen über die Krankheit hat - sicher sein, einen Orthopäden zu besuchen;
  • kaufe keine Schuhe, um zu wachsen;
  • Kinderschuhe müssen eine orthopädische Einlegesohle und einen kleinen Absatz haben.

Die Wahl der Kinderschuhe sollte mit aller Verantwortung getroffen werden, denn sie kann den Ausbruch der Krankheit verhindern. Wählen Sie aus natürlichen Materialien, optimal aus der Haut. Überprüfen Sie vor dem Kauf die Sohle sorgfältig - sie sollte weich und die Biegeposition, wenn sie gefaltet ist - auf der Zehe und nicht in der Mitte sein. Ermutigen Sie das Kind auch, auf unebenen Oberflächen zu gehen: Erde, Sand, Gras, Kieselsteine.

Abschließend noch ein Tipp, der nicht nur Valgusfehlbildungen des Fußes, sondern auch der gesamten körperlichen Entwicklung Ihres Kindes vorbeugt - setzen Sie die Häuser "Schwedische Wand". Klassen auf dieser Schale stärken die Hauptmuskelgruppen und unterstützen den Körper in einem Ton!

Nicht knirschen!

Behandlung von Gelenken und Wirbelsäule

  • Krankheiten
    • Arothrose
    • Arthritis
    • Bechterew-Krankheit
    • Bursitis
    • Dysplasie
    • Ischias
    • Myositis
    • Osteomyelitis
    • Osteoporose
    • Fraktur
    • Plattfüße
    • Gicht
    • Radikulitis
    • Rheuma
    • Fersensporn
    • Skoliose
  • Gelenke
    • Knie
    • Schulter
    • Hüfte
    • Bein
    • Hand
    • Andere Gelenke
  • Die Wirbelsäule
    • Die Wirbelsäule
    • Osteochondrose
    • Hals
    • Thoraxabteilung
    • Lendenbereich
    • Hernien
  • Behandlung
    • Übungen
    • Operationen
    • In Schmerzen
  • Andere
    • Muskeln
    • Bündel

Plattfüße bei Kindern Komarowski

Was Eltern über die Krankheit wissen sollten

Greifen, Heben und Neuanordnen von Stöcken, Würfeln mit Zehen (1-3 Minuten).

Die Hauptmethode, flache Füße zu Hause zu behandeln, ist spezielle Gymnastik. Jeden Tag müssen Sie 4-5 bis 8-10 Übungen durchführen, abhängig vom Alter und der Schwere der Krankheit. Übungen werden von einem Orthopäden ausgewählt. Eine typische Übung mit flachen Füßen ist aktives Ziehen der Socken und Drehen der Füße nach außen (das Drehen der Füße nach innen stärkt die flachen Füße, dies sollte vermieden werden). Massage hilft gut.

Flexion und Extension der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (10-30 mal);

Als gefährlich

Sehen Sie sich die "Schule des Doktor Komarowski" an, die sich dem Problem der flachen Füße von Kindern widmet. E.O. Komarovsky ist verfügbar und verständlich über die Plattfüße, die Faktoren, die ihn verursachen, und gibt auch Ratschläge zur Auswahl der richtigen Kinderschuhe.Ferner ist die Behandlung von Plattfüßen bei Heranwachsenden die Verwendung von Eingriffen und chirurgischen Eingriffen für signifikante Schmerzen.

Kindern mit diagnostizierter Platypodie ist es strikt untersagt, zu skaten, Ballett zu besuchen und Gewichtheben zu betreiben.

Auswahl von Schuhen

In schweren Fällen müssen Sie eine Röntgenaufnahme machen, um den Grad der Verformung zu bestimmen. Der Arzt rät vom Chirurgen, die Knie und Hüften des Kindes zu untersuchen, um den Einfluss anderer Gliedmaßenfehler auf die Form des Fußes auszuschließen.

Video «Methode der Behandlung von Klumpfuß»

Verletzungen der Füße, Rachitis, angeborene Muskelschwäche bilden die Voraussetzung für Plattfüße.

Valgus Fuß bei Kindern. Behandlung und Massage der Füße für die Flat-Valgus-Deformation. Orthopädische Schuhe. Der Rat von Komarowski

Elina unterstützt Jewgeni Olegowitsch:

Springen und gehen auf einem kleinen Wellpappe Teppich auf dem Boden der Badewanne verteilt

Die obigen Übungen müssen auf komplexe Weise durchgeführt werden. Zuerst werden Sie zusammen mit dem Kind sie machen, und wenn das Baby heranwächst, wird es in der Lage sein, medizinische Bewegungen auszuführen.

Klumpfuß bezeichnet im Allgemeinen die Pathologie der Fußgelenke, bei denen das Bein des Babys einfach nicht in der Lage ist, in einer ebenen Position zu stehen. Der Fuß "geht" also nach innen, die Ferse steigt auf, und in den schwersten Fällen schaut die Sohle auf. Somit ist der normale Zustand der Knochen und Muskeln der Sohle stark deformiert und die Beweglichkeit des Fußgelenks ist auf Null reduziert.

Im Durchschnitt auf Zehen treten (1-3 Minuten);

Angenehme und nützliche Gymnastik

Greifen, Heben und Neuanordnen von Stöcken, Würfeln mit Zehen (1-3 Minuten).Die Hauptmethode, flache Füße zu Hause zu behandeln, ist spezielle Gymnastik. Jeden Tag müssen Sie 4-5 bis 8-10 Übungen durchführen, abhängig vom Alter und der Schwere der Krankheit. Übungen werden von einem Orthopäden ausgewählt. Eine typische Übung mit flachen Füßen ist aktives Ziehen der Socken und Drehen der Füße nach außen (das Drehen der Füße nach innen stärkt die flachen Füße, dies sollte vermieden werden). Massage hilft gut.Die Aufgabe der Eltern besteht darin, die Krankheit in einem Stadium zu erfassen, in dem eine Korrektur noch zulässig ist.

Es lohnt sich, schon in jungen Jahren aktiv zu handeln, so dass die Angst vor der Heilung der Krankheit bei Jugendlichen nicht nachgelassen hat.

Die meisten Kinder wachsen über das Problem hinaus und der Arzt wird Ihnen raten, zu Folgebesuchen zu kommen. Zur Schmerzlinderung werden Einlegesohlen, Einlagen und orthopädische Schuhe verwendet, die von einem Spezialisten verschrieben werden.Der Chirurg diagnostiziert Krankheiten vor einem Jahr, aber nach 2 Jahren geht die Stärkung der Knochen und Bänder weiter und der Spezialist muss sie überwachen.„Wenn die Diagnose“ flat-valgus Füße staging „Orthopäde einen Spaziergang in Spezialschuhen vorgeschrieben, fest die Knöchel Verriegelung, aber wir sind in diesen Schuhen von Fuß hat es abgelehnt, weil meine Tochter unwohl fühlte und begann nur beim bloßen Anblick dieses Stiefels zu handeln auf. Wir hatten keine Suche nach Gewicht und zusätzlich trainierten wir viel mit ihr und gingen barfuß mit der Unterstützung. Also haben wir uns entschieden: orthopädische Schuhe - nicht für uns. Jetzt gibt es deutliche Verbesserungen, aber ich glaube, dass die schwierige Frage, ob man auf starre Schuhe verzichten kann oder nicht, im Dialog mit dem Orthopäden individuell für jedes Kind anzugehen ist. "

. Übung stärkt perfekt die Füße des Babys, ohne die noch fragilen Knochengelenke des Kindes unnötig zu belasten. Es ist notwendig, mehrmals täglich einen Gymnastikkomplex zu halten. Empfehlungen, welche besseren Übungen für die Behandlung von Valgusfüßen bei Ihrem Kind zu verwenden sind, sollten einem Kinderorthopäden gegeben werden.

Mit 6 Monaten wird die alte Frau zu einer vollwertigen Person, die bereits weiß, wie sie ihre Gefühle ausdrücken kann, beginnt zu krabbeln, lernt sich zu konzentrieren, lernt Verwandte und Menschen in ihrer Nähe kennen. Die Krümel in dieser Zeit zu beobachten ist eine Freude!

Diese Krankheit bei neugeborenen Kindern ist in zwei Arten unterteilt: angeborene und erworbene. Die erste Diagnose kann schon vor der Geburt des Babys mit Ultraschall gestellt werden. Die Ursache der Deformation kann ein mechanischer Faktor sein, wenn die Gebärmutterwände während der Schwangerschaft an die Beine des Kindes gedrückt werden. Auch angeborener Klumpfuß kann "durch Vererbung" übertragen werden oder manifestiert sich aufgrund von Pathologien der fetalen Entwicklung (Mangel an Nervenfasern, abnormaler Verlauf der Schwangerschaft und so weiter)

Richtige Schuhe in der Behandlung ist sehr wichtig

Gehen Sie an den Außenkanten der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (2-5 Minuten) - "ein toed Bart";Abflachung ist das teilweise oder vollständige Weglassen der Längs- oder Querbögen des Fußes, oft beide Füße. Bei flachen Füßen berührt der Fuß den Boden fast vollständig und die Spur ist frei von einer inneren Kerbe. Dies ist besonders auffällig, wenn Sie barfuss auf nassem Sand laufen.Im Durchschnitt auf Zehen treten (1-3 Minuten);

Gehen oder nicht barfuss laufen?

Daher sollten Besuche beim Orthopäden nicht "um eine Zecke" gehen, und körperliche Aktivität sollte in das Leben des Kindes aus dem Kindergarten erlaubt werden.

Hausgymnastik von Plattfüßen - der Hauptweg, um die Beine zu stärken:

Operationen werden selten durchgeführt, bis das Skelett vollständig gebildet ist. In diesem Alter funktionieren Plastiksehnen nicht. Subtalare Arthritis für die Bildung des Bogens wird nur mit der Intensivierung des Schmerzes durchgeführt, da eine Nebenwirkung in Zukunft eine degenerative Arthritis sein kann.

Die Frage, ob die Krankheit bei Kindern behandelt wird - wird abhängig von der Diagnose des Orthopäden entschieden. Es gibt folgende Arten der Verformung des Fußes:

Verhindern Sie den Ausbruch und die Entwicklung der Krankheit

Wie können Sie das Auftreten des erworbenen Flat-Valgus-Fußes beim Kind vermeiden? Die Vorbeugung eines Mangels wird auf folgende Maßnahmen reduziert:

  • Es ist auch notwendig, alle physiotherapeutischen Verfahren zu besuchen, die vom Arzt verschrieben werden, und sich nicht in der Selbstbehandlung des Babys zu engagieren.
  • Wie und in welcher Menge sollte das Baby an Gewicht zunehmen? Was zu tun ist, wenn die Krume träge und gehegte Gramm in irgendwelchen nicht hinzugefügten isst, wird hier erzählt.
  • Die erworbene Erkrankung wird beim Kind viel später, in 2-3 Jahren bestimmt. Es ergibt sich aufgrund einer Verletzung der Knochen oder das Nervensystem, Entzündungen, falscher accrete Füße als Folge der Fraktur, Rachitis, Verbrennungen oder Verletzungen und sogar falsch abgestimmt Schuhe. In 3 Jahren ist der Klumpfuß viel schwieriger zu heilen als eine leichte angeborene Deformität, und es ist notwendig, sie zu behandeln, da diese Krankheit viele unangenehme Folgen nach sich zieht.
  • Gehen Sie auf Zehenspitzen entlang einer geneigten Ebene in einem langsamen Tempo (5-15 Mal);

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern

Abflachung bei Kindern ist angeboren und erworben. Angeborene ist sehr selten, aber die erworbenen Plattfüße - eine sehr häufige Erkrankung bei Kindern, es entwickelt sich nicht sofort, und nicht plötzlich, sondern sehr langsam, in der Regel in der Kindheit, wenn die Last auf dem Fuß entspricht nicht seine Ausdauer der Muskeln, Bänder und Knochen.

Altersmerkmal oder Pathologie?

Gehen Sie an den Außenkanten der Füße in einem durchschnittlichen Tempo (2-5 Minuten) - "ein toed Bart";

Abflachung ist das teilweise oder vollständige Weglassen der Längs- oder Querbögen des Fußes, oft beide Füße. Bei flachen Füßen berührt der Fuß den Boden fast vollständig und die Spur ist frei von einer inneren Kerbe. Dies ist besonders auffällig, wenn Sie barfuss auf nassem Sand laufen.

Aufzucht der Zehen an den Beinen beim Sitzen, Stehen oder Liegen. Halten Sie den maximalen Verdünnungspunkt für 10 Sekunden, wiederholen Sie die Übung 10 Mal.Bedenken über die Behandlung von Plattfüßen bei Kindern werden durch die Antwort des Arztes zerstreut - um die Muskeln der Beine zu stärken. Im Falle einer offensichtlichen Deformation sollte der Komplex der Bewegungstherapie vom Instruktor entwickelt und unter seiner Anleitung durchgeführt werden.

Flexible, schmerzfreie Plattfüße erfordern keine Sofortmaßnahmen. Orthopädische Einlagen können die Situation im Gegenteil verschlimmern. Flexible Platypodien gelten als pathologisch bei Schmerzen im Fuß, und die Bildung von Schwielen und ungleichmäßige Abnutzung von Schuhen sind Indikationen für die Behandlung.

  1. Setzen Sie das Baby nicht vor 7-8 Monaten auf die Beine;
  2. Lyudmila:

Neugeborene sind sehr schwer in den normalen Lebensrhythmus ihrer Eltern einzubinden. Brüste verwechseln Tag und Nacht, Väter und Mutter erlauben nicht zu schlafen. Wie man das Baby in den normalen Lebensrhythmus einführt, lesen Sie hier www.o-my-baby.ru/razvitze/son/rebenok-putaet-den-i-noch.htm.

  • Dr. Komarovsky empfiehlt in keinem Fall, die Behandlung von Klumpfuß bei Kindern zu beginnen, entweder bis zu einem Jahr oder nach einem Jahr. Diese Krankheit geht nicht von alleine auf das Kind über und mit dem Alter können andere Störungen in der Entwicklung des Bewegungsapparates hinzugefügt werden - Skoliose, Plattfüße, Gangwechsel.
  • Langsam auf dem Stock gehen (5-10 Mal);

Bei Plattfuß nimmt die Stützfunktion der Beine stark ab, die Position des Beckens verändert sich, die korrekte Position der Wirbelsäule (bis zur Krümmung) wird gestört und Bewegungen werden schwieriger. All dies wirkt sich negativ auf die allgemeine körperliche Verfassung des Kindes aus. Ein Kind mit Plattfüßen, wird schneller müde als Gleichaltrige, kann nicht lange laufen oder rennen, klagt oft über Waden- und Rückenschmerzen.

Wie diagnostizieren Kinderärzte?

Gehen Sie auf Zehenspitzen entlang einer geneigten Ebene in einem langsamen Tempo (5-15 Mal);

Abflachung bei Kindern ist angeboren und erworben. Angeborene ist sehr selten, aber die erworbenen Plattfüße - eine sehr häufige Erkrankung bei Kindern, es entwickelt sich nicht sofort, und nicht plötzlich, sondern sehr langsam, in der Regel in der Kindheit, wenn die Last auf dem Fuß entspricht nicht seine Ausdauer der Muskeln, Bänder und Knochen.

Wann ist eine Behandlung erforderlich?

Weisen Sie mit den Zehen auf die Dinge im Raum hin. Wählen Sie das Objekt aus, richten Sie die Finger auf das längliche Bein, beugen Sie das Knie und halten Sie es 5 Sekunden lang fest. Zeichne Buchstaben des Alphabets mit jedem Fuß.

Jedoch können jedem Erwachsenen einige einfache Tipps zum Schutz des Kindes empfohlen werden:

Prävention ist die beste Behandlung

Feste Platypodien sind die Grundlage für den Kauf von orthopädischen Schuhen zur Schmerzlinderung. Es wird empfohlen, Übergewicht zu vermeiden und einen gesunden Lebensstil beizubehalten.

Führen Sie tägliches Anlassen durch;

  1. "Vor einigen Monaten wurde bei meinem damals 10 Monate alten Baby eine" Valgusdeformation des Fußes "diagnostiziert. Wir verschrieben eine Massage, Ozokerit und Amplipuls Bäder, Schuhe wurden geschrieben, um zu tragen. 5 Monate kämpfen schon mit dem Problem. Es gibt Verschiebungen zum Besseren. Massage in Kombination mit Physiotherapie gibt eine sehr gute Wirkung! Vernachlässige diese Behandlungsmethoden nicht! "
  2. Zusammen mit Massage und speziellen Übungen
  3. Erweiterte Formen und überhaupt können Wirkungen wie Atrophie der großen Muskelgruppen, Subluxation der Fußknochen, Deformierung der Knieoperation, viel raue Haut auf jenen Bereichen, auf denen das Baby beugt sich ständig zu Fuß.
  4. Einen kleinen Ball mit einem Fuß reiten (jeder Halt für 2-5 Minuten);
  5. Zur Vorbeugung von Plattfüßen bei Kindern, ist es wünschenswert, Übungen täglich zu tun, geht mit den Kindern für einen Spaziergang, Joggen, Springen, Schwimmen, Skifahren, Schlittschuhlaufen, Spiele im Freien spielen, barfuß auf unebenen Flächen (Kies, Erde, spezielle Massagematten) und usw.

Langsam auf dem Stock gehen (5-10 Mal);

Bei Plattfuß nimmt die Stützfunktion der Beine stark ab, die Position des Beckens verändert sich, die korrekte Position der Wirbelsäule (bis zur Krümmung) wird gestört und Bewegungen werden schwieriger. All dies wirkt sich negativ auf die allgemeine körperliche Verfassung des Kindes aus. Ein Kind mit Plattfüßen, wird schneller müde als Gleichaltrige, kann nicht lange laufen oder rennen, klagt oft über Waden- und Rückenschmerzen.

Geh jeden Tag 5 Minuten lang auf Socken und versuche, den Boden nicht mit Absätzen zu berühren. Sie können ein Laufband verwenden.

  1. Mit der Kindheit zu tun ist eine einfache Fußmassage von Plattfüßen.
  2. Sorgen darüber, wie man ein Kind heilen kann, sind für Beschwerden oder ausgeprägte Symptome notwendig:
  3. Verstärke Muskeln und Bänder der Gymnastik;
  4. Ein Kind, das eine falsche Einstellung des Fußes hat,
  5. Die Beseitigung der Pathologie hilft der therapeutischen Gymnastik.

Ist es möglich, einen Defekt in der Adoleszenz zu korrigieren?

Das bedeutet, dass Sie die Behandlung auf keinen Fall vernachlässigen können und das erste, was Sie mit älteren Kindern tun müssen, ist, Ihre Schuhe auf eine orthopädisch korrekte zu wechseln.

Den Reifen mit den Zehen (jeden Fuß für 2-4 Minuten) reiten;

All dies stärkt die Fußmuskulatur und verhindert die Entwicklung von Plattfüßen nicht nur in jungen Jahren, sondern auch bei Erwachsenen.

Einen kleinen Ball mit einem Fuß reiten (jeder Halt für 2-5 Minuten);Zur Vorbeugung von Plattfüßen bei Kindern, ist es wünschenswert, Übungen täglich zu tun, geht mit den Kindern für einen Spaziergang, Joggen, Springen, Schwimmen, Skifahren, Schlittschuhlaufen, Spiele im Freien spielen, barfuß auf unebenen Flächen (Kies, Erde, spezielle Massagematten) und usw.

Doktor Komarovsky Plattfüße bei Kindern | MirFB

Gehen auf der äußeren Oberfläche der Füße. Stehen Sie barfuß auf dem Boden oder Teppich auf, legen Sie Ihre Füße auf die Breite Ihrer Schultern, beugen Sie sich leicht an den Knien. Rollen Sie das Körpergewicht auf die äußeren Ränder des Fußes und klettern Sie langsam zu den Socken, wobei Sie die Spannung des gesamten Längsgewölbes spüren. Halten Sie für 5 Sekunden und wiederholen Sie 5 mal am Tag.

Lassen Sie ein Kind auf Kieseln, Sand, Gras laufen oder kaufen Sie eine spezielle Matte, die eine Massage bietet und dem Fuß hilft, sich richtig zu entwickeln.

Je gefährlicher die Platypodia

Starke Naht der Ferse auf einer Seite.

Prophylaxe von Plattfüßen bei Kindern

Präventive Massage durchführen;

Tragen Sie einen speziellen, individuell ausgewählten orthopädischen Schuh.

Es gibt einen ganzen gymnastischen Komplex von Übungen für diejenigen, die bereits Kinder ertragen können.

Zur Vorbeugung müssen die kleinsten Kinder die Tragezeit von Schuhen begrenzen. Schuhe sind für das Kind nur für Spaziergänge und in einem Kindergarten notwendig - die restliche Zeit sollte das Kind barfuß gehen, damit Stiefel, Sandalen und Turnschuhe keinen Einfluss auf die Fußbildung haben.

Hockend, mit beiden Füßen auf einem Stock stehend, Hände hinter der Stuhllehne haltend (3-8 mal langsam);

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause

Für die Vermeidung von Plattfüßen bei Kindern ist es sehr wichtig, das richtige Schuhwerk zu wählen: in der Größe, mit einer orthopädischen Sohle und einer Einlegesohle, einem harten Absatz. Zu dicke Sohle unerwünscht. Ausschließlich können Sie nicht die Schuhe eines anderen tragen.

Übungen zur Behandlung von Kinder-Plattfüßen:

  • Den Reifen mit den Zehen (jeden Fuß für 2-4 Minuten) reiten;
  • All dies stärkt die Fußmuskulatur und verhindert die Entwicklung von Plattfüßen nicht nur in jungen Jahren, sondern auch bei Erwachsenen.
  • Barfuß laufen auf Sand. Dadurch können sich die Beine den Belastungen anpassen und verstärken.
  • Kaufen Sie Schuhe aus Leder, mit einem kleinen Absatz und einem harten Rücken.
  • Sichtbare Veränderungen im Gang.
  • Plattfüße (longitudinal und transversal) bei Kindern beunruhigen moderne Eltern fast schon ab dem ersten Schritt des Babys. In der Regel wird eine Behandlung verordnet, wenn der flache Fuß bis zu 5 Jahre oder länger besteht.
  • Die Besonderheit der letzteren ist das Vorhandensein von starren seitlichen Fixatoren von Füßen und Fersen, Insteps, individuell ausgewählten funktionellen Einlagen, einem kleinen breiten Absatz. Eltern selbst sollten solche Schuhe nicht wählen - dies sollte von einem sachkundigen Spezialisten durchgeführt werden. Er ist verpflichtet, über die Dauer des Tragens von Korrektionsschuhen zu sprechen (Sie können es nicht immer tragen - Sie können Muskeln verkümmern). Sogar ein gesundes Baby, Ärzte empfehlen orthopädische Schuhe zu tragen, beginnend mit den ersten Schritten.
  • Bäder mit einer gewellten Oberfläche - gute Trainingsbeine.
  • Alle Eltern sollten wissen, dass es sich bei den Produkten, die unter dem "orthopädischen" Marker in Kindergeschäften verkauft werden, nur um Standard-anatomische Schuhe handelt. Spezielle medizinische Produkte für ein Kind von 3-4 Jahren werden nur bei spezialisierten Unternehmen hergestellt, und werden nicht in Einkaufszentren verkauft, außerdem, ein gesundes Baby, orthopädisches Schuhwerk braucht nichts.
  • Squat, mit beiden Füßen auf dem Ball stehend (mit der Unterstützung der Eltern);

Doktor Komarovsky Plattfüße bei Kindern | MirFB

Eine andere verfügbare Maßnahme zur Vermeidung von Flatfoot bei Kindern ist die Aufmerksamkeit auf die Haltung. Eltern müssen auf die korrekte Haltung von Kindern beim Gehen, Sitzen oder Stehen achten. Bringen Sie Ihren Kindern bei, den Körper zu halten und den Kopf gerade zu halten, beugen Sie nicht, züchten Sie keine Beinstrümpfe, wenn Sie weit zu den Seiten gehen. In Zukunft wird dies helfen, viele Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Hockend, mit beiden Füßen auf einem Stock stehend, Hände hinter der Stuhllehne haltend (3-8 mal langsam);

Je gefährlicher die Platypodia

Für die Vermeidung von Plattfüßen bei Kindern ist es sehr wichtig, das richtige Schuhwerk zu wählen: in der Größe, mit einer orthopädischen Sohle und einer Einlegesohle, einem harten Absatz. Zu dicke Sohle unerwünscht. Ausschließlich können Sie nicht die Schuhe eines anderen tragen.

Prophylaxe von Plattfüßen bei Kindern

In zunehmendem Maße gibt es Fragen darüber, wie man bei Jugendlichen flache Füße behandelt, wann der Prozess beginnt und Kaskadenanomalien aufgetreten sind: Knöchel, Knie, Hüftgelenke. Dem Chirurgen führen das Kind anlässlich der Krümmung des Rückgrats oder des Beckens, und lernen über die Deformation des Fußes.

Zu Hause eine Sport-Ecke für Spiele im Freien.

Das Kind kann sich weigern, zu laufen und zu rennen, und nicht an Spielen teilnehmen, bei denen seine Beine stark beansprucht werden. Wenn Sie sich über Schmerzen beschweren, sollten Sie einen Orthopäden konsultieren.

Ungefähr 3-13% der Kinder haben in jüngeren Jahren Plattfüße. In der Tat ist dieser Zustand bis zu 8-9 Jahre physiologisch. Wenn der Bogen im Stehen verschwindet und beim Klettern auf Socken oder Sitzen auftritt, dann handelt es sich um flexible Plattfüße. Dr. Komarovsky in seinem Rat an junge Mütter erzählt, dass bei Kindern 1 Jahr alt mit einem starken Verlangen, jeder Spezialist eine Abflachung des Fußes finden wird, wie dies der normalen Reifung der Gliedmaßen entspricht.

Bekannte Kinder Kinderarzt EO Komorowski war für barfuß nach Hause mit dem valgus Fuß gehen: „Es hat eine positive Wirkung nicht nur als Anlassverfahren, sondern auch als Hilfe bei der Bildung des Fußes“ - sagt er. Nur die Oberflächen, auf denen das Kind läuft, sollten nicht glatt und absolut eben sein. Die Praxis, barfuß oder in dünnen Socken zu gehen, wird bei der Durchführung von Übungen der therapeutischen Gymnastik verwendet.

Behandlung von Plattfüßen bei Kindern zu Hause

Die einfachste und angenehmste Übung ist

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie