Das Thema der holotropen Atmung und anderer respiratorischer Psychotechniken (intensive integrative Psychotechnologien, IPTT) wird immer populärer, um nicht zu sagen - modisch. Das Internet ist reich an Beschreibungen von Atemprozessen, Meinungen von Menschen, vergangenen Seminaren und Schulungen zur holotropen Atmung. Oft sind diese Informationen etwas verwirrt und basieren eher auf Emotionen als auf wissenschaftlichen Daten und gesundem Menschenverstand. All dies erzeugt entweder Skepsis oder unzureichende Phantasien über die Möglichkeiten der Atmungspsychotechnik.

In diesem Artikel werde ich versuchen, die typischsten Fragen zu beantworten, die mit denjenigen entstehen, die verstehen wollen, was holotropes Atmen ist und welche Vorteile es hat.

Meist werden mir folgende Fragen gestellt:

  1. Was ist Holotropes Atmen und wie funktioniert es?
  2. Was wird Holotropic Breath mir geben? Was nützt es?
  3. Wird die holotrope Atmung helfen, mit einer spezifischen somatischen Erkrankung fertig zu werden?
  4. Gibt es Kontraindikationen für die Ausübung der Atempsychotechnik?
  5. Wird Holotropes Atmen mir schaden?
  6. Ist es möglich, selbst holotrop zu atmen?
  7. Wie viele holotrope Atemworkshops werde ich besuchen müssen?

Ich werde versuchen, diese Fragen zu beantworten, basierend auf meiner mehr als zehnjährigen Erfahrung als Lehrer für holotropes Atmen.

Die am häufigsten gestellte Frage ist vielleicht diese: "Was ist holotropes Atmen? Wie funktioniert es? "

Holotropes Atmen (aus dem Griechischen "Holos" - ganz, ganz, "Tropen" - Führen, dh "Atmen, zur Integrität führen") ist eine Methode der Psychotherapie und des persönlichen Wachstums. Diese Methode basiert auf einer speziellen Arbeit mit der Atmung, die darauf abzielt, von den Auswirkungen eines psychologischen Traumas zu befreien. Was bedeutet das in der Praxis?

Wenn Sie versuchen, das Wesen einer Psychotherapie in einer nicht-professionellen Sprache zu beschreiben, werden Sie eine ziemlich traurige Geschichte bekommen, aber mit einem guten Ende. Man kann davon ausgehen, dass der Lebensweg eines Menschen bei weitem nicht immer leicht und angenehm war. Fast jeder kann sich an keine oder zwei schwere Lebensphasen erinnern oder sich über das Fehlen einer glücklichen Kindheit beschweren. Eine solche Schwierigkeit der Einfachheit wird hier als ein psychologisches Trauma bezeichnet. Die Folgen solcher Verletzungen werden in der Regel von uns und nach vielen Jahren gefühlt. Dies äußert sich in der Abwesenheit eines subjektiven Glücksgefühls, der Fülle des Lebens, der Anwesenheit von psychosomatischen Krankheiten ("Krankheiten von Nerven"), verschiedenen Arten von emotionalen und Verhaltensproblemen. Wenn wir das sehr einfach ausdrücken, können wir nicht so leben, wie wir es träumen.

Warum passiert das? Warum kann die schwierige Vergangenheit unsere Gegenwart und Zukunft so stark beeinflussen? Der Punkt hier ist, dass die schwere Stärke und / oder Dauer des Traumas im unbewussten Teil unserer Psyche Spuren hinterlässt und wir in das zweite Mal unter ähnlichen Bedingungen wie beim ersten Trauma reagieren, ausgehend von der bestehenden negativen Erfahrung. Mit anderen Worten, wenn wir uns auf Milch verbrennen, beginnen wir zu blasen und ins Wasser zu gehen. Wenn unsere Vergangenheit eine ausreichend große Anzahl verschiedener Arten von Verletzungen und Belastungen enthält, wird dies eine spürbare Auswirkung auf unsere Wahrnehmung der Gegenwart haben. Wir werden geneigt sein, alles in düsteren Tönen wahrzunehmen, und von der Lebensfreude wird nicht die Rede sein.

Was ist Psychotherapie? Im Allgemeinen (ohne auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen Richtungen der Psychotherapie einzugehen), ist die Psychotherapie die "Arbeit an den Fehlern" der Vergangenheit, indem sie einige Seiten unserer Biographie neu schreibt und Lehren aus der Vergangenheit extrahiert. Vor allem aber bietet die Psychotherapie die Möglichkeit, diese Welt und ihren Platz darin anders zu betrachten, die Stereotypen der Beziehungen zu anderen Menschen zu verändern und ihr Verhalten konstruktiver zu gestalten.

Lasst uns nun zurück zum holotropen Atem gehen. Wie kann es uns auf diesem Weg der persönlichen Veränderung helfen? Und was sind seine Unterschiede / Vorteile von anderen Formen der Psychotherapie?

Ein wesentliches Merkmal der holotropen Atmung (und anderer Atmungspsychotechniken) ist die Verwendung einer speziellen Art von Atmung, die eine ganze Kaskade biochemischer Reaktionen auslöst, wodurch das Nervensystem seine Arbeit verändert. Diese Veränderungen zielen auf die Aktualisierung jener Nervenstrukturen ab, die für das Langzeitgedächtnis, emotionale und unbewusste Prozesse verantwortlich sind.

Somit schafft die holotrope Atmung eine einzigartige physiologische Basis für die tiefe Therapie. Dank dieser Methode wurde es möglich, einen leichten Zugang zu den vergangenen traumatischen Erfahrungen zu finden und viele psychologische Probleme loszuwerden.

Die Idee, das Atmen zu nutzen, um tiefgreifende Veränderungen im Bewusstsein und Leben eines Mannes zu erreichen, ist bei weitem nicht neu. Auf die heilenden Eigenschaften von vielen Atem basierten Wellness-Techniken - alte und moderne (Qigong, Hatha Yoga, schamanistische Atemübungen, Atemwege Strelnikova, die Verbesserung der Technik Norbekova etc.).

Holotropes Atmen verbindet erfolgreich alte Traditionen und Errungenschaften der modernen Wissenschaft, die sich in einer einzigartigen Kombination von psychotherapeutischen Faktoren unterscheiden. Die Wirkung des Atmens wird durch musikalische Begleitung, die Freisetzung von Muskelblockaden und Klammern (die Auswirkungen von psychologischen Traumata und Stress), Elemente der Gruppen- und Kunsttherapie verstärkt. Mit anderen Worten kombiniert die holotrope Atmung die Anstrengungen von fünf Arten von Psychotherapie (Gruppen-, Atmungs-, Körper-orientierte, Musiktherapie und Kunsttherapie), die eine beispiellose therapeutische Wirkung erzielen.

Alle diese Merkmale ergeben holotrope Atemvorteile wie:

  • Die Geschwindigkeit der persönlichen Veränderung. Holotropes Atmen gilt als einer der am schnellsten agierenden Psychotherapeuten. Dies ist möglich dank der Tatsache, dass unsere traumatischen Erinnerungen nach Ähnlichkeit gruppiert sind (zum Beispiel alle Situationen, in denen wir gedemütigt fühlten, wir im Unbewußten sind „in der Nähe“) und jede einzelne Situation in holotropen Therapie versiert (wie in vielen anderen Psychotherapie Richtungen ), aber eine ganze traumatische Block oder Thema.
  • Nicht-Manipulierbarkeit des Einflusses. Dies bedeutet, dass kein Experte Psychologen bestimmt, welche Art von Problem ist heute, ist es sinn (wie in anderen Bereichen der Psychotherapie) zu arbeiten, macht, und Ihren Körper (und Geist) selbst bestimmt, welche Art von Problem es Sinn macht, im Moment zu überdenken (nur wie du und nur du wählst, welchen Traum du heute Abend zu sehen hast). S. Grof (der Autor von Holotropic Breathwork) nannte dieses Merkmal poetisch "die innere Weisheit des Organismus". ISS wie ein Strahl einer Taschenlampe schnappt genau jene Schichten von traumatischer Erfahrung, die Sie gerade in diesem Zeitraum Ihres Lebens treffen müssen.
  • Die Gelegenheit, die ungewöhnlichsten Teile unserer traumatischen Erfahrung zu erarbeiten. Praktisch keine andere Richtung der Psychotherapie kann effektiv mit Traumata arbeiten, die in einem sehr frühen Alter und sogar in der vorgeburtlichen Periode auftraten. Für die holotrope Atmung ist das Arbeiten mit diesen Schichten der Vergangenheit eine alltägliche Realität.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die holotrope Atmung eine der effektivsten Richtungen der modernen Psychotherapie ist. Es erlaubt, effektiv und schnell mit dem gesamten Spektrum der traumatischen Erfahrung (einschließlich der Zeit vor der Geburt) zu arbeiten, und die Richtung der Arbeit ist die interne Wahl des Klienten, und wird nicht von einem Therapeuten oder einer Gruppe angeboten ("aufgezwungen").

Eine andere Frage, die oft im Zusammenhang mit holotropem Atmen gestellt wird, ist diese: "Was wird mir die holotrope Atmung geben?" Was nützt es? "

Solche Fragen werden in der Regel von Menschen gestellt, deren Angehörige das holotrope Atmen kennengelernt haben, eine gewisse positive Wirkung verspüren und sich bemühen, ihre Angehörigen und Freunde in die Atempsychotechnik einzuführen. Nur Freunde und Verwandte verstehen nicht immer, was mit der einheimischen Person passiert, von wo aus sie plötzlich zu einem Psychologen ging (schließlich wird dies in unserer Gesellschaft nicht sehr "akzeptiert"), obwohl sich eine Person verändert. Also versuchen solche Leute, die Situation für sich selbst zu klären, entscheiden, ob sie einen solchen "Atem" brauchen und warum.

Wenn ich mit solchen Leuten rede, möchte ich ihnen eine Frage stellen: "Fühlst du dich glücklich?" Und wenn die Antwort positiv ist, dann musst du einfach für die Person glücklich sein und ihm raten, "im selben Geist" weiterzumachen. Aber öfter ist die Antwort eine lange Stille und ein unsicherer Satz: "Nun, wie alles, wahrscheinlich..."

Eine solche Antwort bedeutet in der Regel, dass, obwohl eine Person keine klar ausgesprochenen Probleme hat (psychosomatische Krankheiten, emotionale oder Verhaltensstörungen), die Qualität ihres Lebens zu wünschen übrig lässt. Warum?

Höchstwahrscheinlich ist es hier in dem besonderen "Gepäck" der traumatischen Erfahrung, die oben erwähnt wurde. Wenn Sie bildlich gegenwärtige Haltung versuchen unsere unbewussten (mit all seinem „Gepäck“) und Bewusstsein (die gut leben wollen), vor allem ist es, ähnlich wie wir (Bewusstsein) sind in der Mitte von einem Pool von Wasser (das Unbewussten) steht, die aufblasbaren Schwimmer Bälle (traumatische Erfahrung). Und das Problem, das wir eine haben - irgendwie macht alle Kugeln unter der Wasseroberfläche waren (seit aktualisiert, wenn eine traumatische Erfahrung, es in unserem Leben sehr unangenehm wird, gibt es Kummer). Und diese Aufgabe wäre leicht zu lösen, wenn wir ein oder zwei kleine Bälle hätten. Aber stell dir vor, dass wir zum Beispiel mehrere Dutzend dieser Bälle haben. Und dann wird unser Leben viel komplizierter. Alles, was wir tun, ist, etwas einzubringen, um die Bälle unter Wasser zu halten. Wir halten sie mit unseren Füßen, klatschen in die Hände, binden sie in mehreren Stücken zusammen und binden sie dann mit Bündeln an die Stämme. Aber all diese Aktivität in erster Linie, ist zum Scheitern verurteilt (noch ein paar Bälle genau an die Oberfläche kommen), und zweitens, wenn eine solche fieberhafte Tätigkeit, wir werden auf jeden Fall nicht in der Lage sein, das Leben zu genießen: Schwimmen im Pool, im Gespräch mit interessanten Menschen sitzen herum, die Gerüche und Geschmäcker von Ferien, der blaue Himmel über deinem Kopf... Wir werden es einfach nicht schaffen. Wir werden nicht die Kraft für etwas anderes haben.

In ähnlicher Weise haben viele Menschen im Leben genug Kraft, nur minimale Lebenstätigkeit (bedingt - Arbeit, Heim, Familie) zu erhalten, aber in keiner Weise zu der wilden Freude am Sein. Der Rest der Kräfte zieht buchstäblich die vorhandenen Belastungen zurück, die durch verschiedene Verletzungen in Körper und Seele zurückbleiben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die holotrope Atmung viele Probleme der Bewohner moderner Megacities effektiv löst:

  • gibt die Möglichkeit, die Wurzeln ihrer Belastungen zu erkennen - und sie los zu werden;
  • aktiviert die inneren Reserven der Psyche, beseitigt Angstgefühle, Apathie und Depression;
  • bietet Unterstützung bei der Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen ("Erkrankungen der Nerven"), wenn traditionelle medizinische Behandlung nicht die erwarteten Ergebnisse bringt;
  • hilft bei Süchten und Süchten;
  • beseitigt die Auswirkungen von chronischem Stress und Müdigkeit und gibt ein Gefühl der Harmonie und Fülle des Lebens zurück;
  • erlaubt, das Alter, die existentielle oder spirituelle Krise zu überwinden;
  • fördert die Suche nach nicht standardisierten Lösungen und kreativen Durchbrüchen.

Natürlich ist das holotrope Atmen kein Allheilmittel für alle Komplexitäten dieses Lebens. Aber gleichzeitig ist es ein wirksames Werkzeug, um eine harte Erfahrung loszuwerden, die die besten spirituellen Impulse mit etwas Neuem, Hellem, Lebendigem verbinden kann.

Häufiger stellen die Menschen jedoch spezifischere Fragen zu den Wirkungen der holotropen Atmung "Ich habe Bluthochdruck (Nierenprobleme, Magengeschwüre, Neurodermitis usw., dh jede spezifische medizinische Diagnose). Wird holotropes Atmen mir helfen? "

Die Quelle solcher Fragen ist die Information, dass die holotrope Atmung hilft, psychosomatische Störungen ("Erkrankungen von Nerven") loszuwerden. Und das ist es wirklich. Aber lassen Sie uns sehen, was eine psychosomatische Störung ist und ob es sich lohnt, auf die psychologische Technik zu warten, um alle Krankheiten loszuwerden.

Der Begriff "psychosomatische Störung" weist auf die Tatsache hin, dass jede Krankheit sowohl somatische (physische) als auch mentale Komponenten enthält. Davon ausgehend ist es sinnvoll, ein körperliches Leiden mit den gemeinsamen Bemühungen eines Arztes und eines Psychologen zu behandeln.

Ich selbst habe lange mit schweren körperlichen Beschwerden gearbeitet (vor allem mit onkogynäkologischen Erkrankungen). Und ich möchte betonen, dass die gemeinsame Arbeit eines Arztes und eines Psychologen viel effektiver ist als das "Verdrehen" nur auf der "medizinischen" oder nur "psychologischen" Seite, d. H. Arbeit mit einem Psychologen bedeutet nicht, einen Besuch bei einem Arzt zu vermeiden.

Holotropic Atmung kann befassen sich mit den emotionalen Ursachen von körperlichen Beschwerden helfen, glätten einige der psychischen Auswirkungen von körperlicher Krankheit aus, das Vertrauen in dem Sieg über die Krankheit zu geben, die zusammen mit der normalen medizinischen Therapie für eine Heilung erfolgreich sein wird.

Auf der anderen Seite möchte ich vor unangemessenen Hoffnungen warnen, dass ein Tag - ein andere Besetzung holotropen alle Ihre Krankheit Atmung wird, als ein Alptraum (obwohl solche „Wunder“ manchmal passieren). Der Punkt hier ist auch die Tatsache, dass in holotropen Prozess, den wir sehr wenig Möglichkeiten haben, ein bestimmtes Thema Ihr Unbewusstes zu „verhängen“ (Sie erinnern sich das Beispiel des Träumens oben: versuchen „Auftrag“ die Heilung zu träumen). Wir müssen geduldig warten, wenn der reife Bestimmung des Körpers, das Thema der Krankheit zu untersuchen. Und manchmal braucht es Zeit.

Es sollte noch eine Bemerkung gemacht werden: Wie stark Ihre Motivation auch war, Ihre Gesundheit jetzt zu verbessern und es ist holotropes Atmen, sollten Sie es nicht in der akuten Phase der Krankheit tun. Warte bis die Krankheit in einen mehr oder weniger stabilen Zustand kommt und suche dann psychologische Hilfe.

Zusätzlich sollte angemerkt werden, dass die holotrope Atmung Kontraindikationen aufweist (siehe unten), d.h. solche physikalischen Zustände, wenn holotropes Atmen prinzipiell nicht praktiziert werden kann.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die holotrope Atmung eine signifikante Unterstützung bei der Heilung vieler körperlicher Beschwerden bieten kann, insbesondere in Verbindung mit einer angemessenen medizinischen Behandlung und einer positiven Einstellung. Verpasse keine Gelegenheit, deine Gesundheit zu stärken, glaube an dich selbst und jede Krankheit wird zurückgehen!

Die nächste Frage, die wir in diesem Artikel behandeln werden, ist eine Fortsetzung des vorherigen: "Gibt es Kontraindikationen für die Atempsychotherapie?"

Die Frage ist sehr bewusst und logisch. In der Tat hat die holotrope Atmung eine Reihe von Kontraindikationen - sowohl für die holotrope Atmung als auch für alle anderen Formen der körperorientierten Psychotherapie.

Allein das Vorhandensein von Gegenanzeigen aufgrund von zwei Arten von Gründen. Zum einen kann jede Form der Psychotherapie während des Betriebs schweren emotionalen Stress verursachen, die unter bestimmten physiologischen Bedingungen sollten vermieden werden (zB Schwangerschaft) und Krankheiten (zB eine schwere Form der koronaren Herzkrankheit oder Epilepsie). Zweitens umfasst der Körper orientierte Psychotherapie (kholotropnoye und Atmung, insbesondere), um eine bestimmte physische Belastung, die nicht immer erwünscht ist (beispielsweise in der postoperativen Periode oder Glaukom).

Zusammenfassend können wir sagen, dass eine Schwangerschaft, schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine Kontraindikation für holotropen Atmung ist, Epilepsie, Glaukom, abnorme Brüchigkeit der Knochen, Tumoren im Gehirn, die jüngsten Frakturen und Operationen, chronische Erkrankungen im akuten Stadium, akute Infektionskrankheiten, psychiatrische Erkrankungen Alter bis 14 Jahre.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Seminars Medikamente einnehmen, nehmen Sie sie mit. Insbesondere betrifft es Asthmatiker. Achten Sie darauf, einen Inhalator mitzunehmen.

Wenn Sie Zweifel haben, sollten Sie, wenn Sie am holotropen Atemworkshop teilnehmen, dieses Problem mit Ihrem Tauchlehrer besprechen.

Ein anderes Thema, das oft von vorsichtigen Menschen gestellt wird, betrifft den möglichen Schaden oder die negativen Folgen der holotropen Atmung. Diese Frage hört sich so an: "Wird Holotropes Atmen mir schaden?"

Um diese Frage kurz zu beantworten, genügt ein einfaches Wort: "Nein". Aber wahrscheinlich wird es nicht genug für Leute sein, die solche Fragen stellen. Grundlage solcher Fragen sind in der Regel Informationen, die nicht aus den zuverlässigsten Quellen im Internet stammen. Im Netzwerk sind einige globale Mythen über die Gefahren des holotropen Atmens Roaming. Ich werde versuchen, die beliebtesten von ihnen kurz zu betrachten.

Mythos zuerst ist, dass, sagen wir, holotropes Atmen einen Überfluss an Sauerstoff im Blut verursacht, was sehr schädlich ist, weil Aus diesem Grund sterben (vermeintlich) Gehirnzellen. Jedes Wort dieses Mythos ist eine absolute Lüge.

Um diesen Mythos zu widerlegen, genügt es, auf die Studien zu verweisen, die 1992-1994 am Moskauer Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin durchgeführt wurden. unter der Leitung des Kandidaten der medizinischen Wissenschaften Bubeev Yu.A. (derzeit - schon dmn). In diesen Studien wurden alle möglichen psychophysiologischen Auswirkungen aller Atmungspsychotechniken einschließlich der holotropen Atmung untersucht. Es ist nicht so einfach, alle in mehreren Sätzen erhaltenen Daten zusammenzufassen. Ich werde nur diejenigen erwähnen, die den ersten Mythos vollständig widerlegen.

Der wichtigste Moment für die holotrope Atmung ist also nicht ein Überschuss an Sauerstoff, sondern ein Mangel an Kohlendioxid. In diesem Fall ist "die absolute Größe des Ungleichgewichts für den Organismus nicht ungewöhnlich. Ungefähr dieselben Werte verschieben das Gleichgewicht zwischen dem Sauerstoffverbrauch und der Freisetzung von Kohlendioxid unter starken physikalischen Belastungen "[Bubeev Yu.A.]. So kann etwa jeder Tod von Gehirnzellen (laut Mythos) und Sprache nicht gehen.

Und wenn wir die Leistung des Nervensystems erwähnen, die in dieser Studie gezeigt, dass das Vorhandensein einer „verschieben, um die Balance des sympathischen und Parasympathikus in Richtung der Aktivierung des Parasympathikus Division (...) ist eine indirekte Bestätigung der Harmonisierung der neuronalen Prozesse im Körper im Laufe der Beschäftigung verbunden Atmung“ [ Ebenda.].

Ich lade alle an dieser Studie Interessierten ein, mir [email protected] mit der Bitte um Zusendung dieser Informationen zu schreiben. Ich warne jedoch, dass der Text in sehr medizinischer Sprache geschrieben ist und ein gewisses Maß an Wissen in Physiologie und Biochemie für das Verständnis erfordert.

Zum Abschluss der Widerlegung des ersten Mythos wird eine bekannte Tatsache erwähnt: Die holotrope Atmung wurde 1993 vom Gesundheitsministerium offiziell als Methode der Psychotherapie und des persönlichen Wachstums zugelassen.

Woher kommt dieser Mythos und welche Forschung (wenn überhaupt) darauf beruht, ist mir nicht bekannt. Ich werde für Informationen zu diesem Thema dankbar sein.

Mythos der Sekunde. Holotropes Atmen verursacht Abhängigkeit. Und das ist auch ein Mythos - in diesem Sinne - eine perfekte Lüge. Um diesen Mythos zu widerlegen, genügt es zu erwähnen, dass die holotrope Atmung für die Rehabilitation von Drogenabhängigen genutzt wurde (und weiterhin verwendet wird). Ein Beispiel ist die Arbeit von Herman Karelsky (einem der berühmten Lehrer für holotropes Atmen in Russland und meinem Lehrer), der von der Moskauer Regierung einen Preis für einen transpersonalen Ansatz zur Rehabilitation von Drogenabhängigen erhalten hat. Die Grundlage von Karelskys Ansatz war holotropes Atmen.

Aber im Gegensatz zum ersten Mythos ist die Quelle des zweiten Mythos mehr oder weniger klar. Es basiert auf der Synthese zweier einfacher Fakten. Die Tatsache ist die erste: Einige Leute kommen zu Seminaren über holotropes Atmen in der zweiten und mehr Male. Und es ist nichts überraschend in dieser Tatsache. Psychotherapie und persönliches Wachstum sind Prozesse, die ein Leben lang halten. Manchmal ist es unmöglich, in einem dreitägigen Seminar das gewünschte Maß an Veränderung zu erreichen. Deshalb kommen manche Leute wieder. Streng genommen ist solch ein wiederholter Besuch in den Seminaren nicht spezifisch für holotropes Atmen. Dies ist typisch für alle Bereiche der Psychotherapie.

Die zweite Tatsache: Stanislav Grof (Autor der holotropen Atmung) beschäftigt sich zunächst mit psychedelischer Therapie (Psychotherapie mit LSD). Und erst nach dem Verbot von LSD und basierend auf deren Wissen und Erfahrung, holotropen Atem erzeugt. Die Tatsache ist an sich ziemlich wahr. Aber die Schlussfolgerungen, die manchmal von dieser Tatsache gemacht werden, sind falsch. LSD ist keine Droge, die eine physiologische Abhängigkeit verursacht, sondern eine psychoaktive Droge (dh eine Droge, die das Unbewusste aktiver macht), die nicht zu einer physiologischen Abhängigkeit führen kann. Aber was auch immer die Eigenschaften von LSD als medizinische psychotherapeutische Medizin haben, es hat nichts mit holotropem Atmen zu tun.

Holotropes Atmen ist eine völlig einzigartige Methode, die auf den natürlichen physiologischen Mechanismen der Reaktion unseres Nervensystems auf Veränderungen in der Frequenz und Tiefe der Atmung beruht. Das Ergebnis dieser Reaktionen ist die Aktivierung der Nervenstrukturen, die für das Langzeitgedächtnis und die emotionalen Prozesse verantwortlich sind. Keines dieser Elemente kann Sucht und Abhängigkeit verursachen. In keiner Form - physiologisch oder psychologisch.

Die Tatsache, dass eine Person holotrope Atmung und psychedelische Therapie geschaffen hat, spricht nur von dem besonderen Talent von Stanislav Grof als Forscher und Psychotherapeut. Er war immer auf der Suche nach Möglichkeiten, das Unbewusste zu aktivieren, um psychotherapeutische Hilfe so effizient und so kurz wie möglich zu gestalten. Es ist selten, dass ein Forscher in der Geschichte der Psychotherapie zweimal in dieser Absicht Erfolg hat und zwei völlig unterschiedliche Richtungen der Psychotherapie schafft.

Daher ist es völlig inkorrekt zu sagen, dass die holotrope Atmung eine Abhängigkeit verursachen kann. Dies ist ähnlich der Behauptung, dass das Atmen selbst eine Abhängigkeit verursacht, dass frische Luft wie eine Droge ist. Von diesem Standpunkt aus sind wir alle abhängig. Versuchen Sie, nicht nur eine Minute lang zu atmen, und Sie werden sehen, wie sehr Sie süchtig nach Atmung sind.

Wenn Sie noch einige Ängste haben oder Sie einige andere Mythen im Internet lesen, die Sie alarmieren, fragen Sie Ihren Lehrer eine Frage. Mit großer Zuversicht in den Prozess der holotropen Atmung werden Sie zum Seminar kommen, je effektiver es für Sie ist.

Ich werde diesen Artikel mit einer kleinen Gruppe von Fragen abschließen, die oft von sehr interessierten Personen gestellt werden. Diese Fragen werden nacheinander nacheinander gestellt und klingen ungefähr wie folgt: "Kann ich nach dem Seminar selbst holotropes Atmen durchführen?" Wie viele Seminare sollte ich besuchen? "

Ich werde diese Fragen konsequent beantworten. Und so, "Ist es möglich, nach dem Besuch eines Seminars eigenständig holotrop zu atmen?"

Leider ist die Antwort eindeutig: Nein, das geht nicht.

Tatsache ist, dass wir bei der Arbeit mit der holotropen Atmung nie im Voraus wissen, welche Schicht unseres Unbewussten den Atmungsprozess aktualisiert. Dies ist genau die Hauptgefahr für unabhängige Experimente. Es kann sehr gut sein, dass eine unabhängige Erfahrung einige sehr alte Verletzungen offenbart, für deren Überwindung es extrem wichtig ist, die Hilfe eines qualifizierten Ausbilders zu haben, der nicht in der Nähe sein wird. Als Ergebnis kann eine solche Person bei einem Trauma "stecken bleiben" und anstelle von Psychotherapie und Linderung von mentalem Schmerz wird ein sekundäres Trauma (Verschlimmerung des Traumas) erhalten. Und das nächste Mal, wenn das Unbewusste nicht so leichtgläubig sein wird, wird es sehr, sehr schwierig sein, wieder auf das gleiche Niveau zu gehen (sogar mit einem Spezialisten).

Oft sind solche inkorrekten, unabhängigen Experimente mit Depressionen, Exazerbationen psychosomatischer Erkrankungen, allgemeiner Verschlechterung der Lebenssituation behaftet.

Die Kunst des Therapeuten ist der Kunst eines Arztes sehr ähnlich. Das ist Kunst, hinter der eine Menge wichtiger Informationen und praktische Erfahrungen stecken. Sie können sich nicht einmal einen entzündeten Blinddarm schneiden (ich spreche nicht von einer Herzoperation oder einer autologen Nierentransplantation!). Ebenso erfordert die Heilung Ihrer Seele hochqualifizierte Hilfe und besondere Bedingungen, die der gewöhnliche Teilnehmer des Seminars nicht einmal erraten kann.

Eines Tages im Internet traf ich jedoch eine lustige Datei mit dem Namen "Holotropic Breathtelf, At Home". Ich bitte Sie dringend, sich auf den Text mit diesem Namen bezüglich des nächsten Mythos zu beziehen.

Zur Zeit dieses Schreibens beschäftige ich mich seit 11 Jahren mit holotropem Atmen. Ich habe hundert eigene und tausende verbrauchte Atmungsprozesse hinter meinen Schultern. Aber es kommt mir nie in den Sinn, selbst holotrop zu atmen. Ich werde um Hilfe von einem qualifizierten Kollegen bitten.

In der Regel folgt nach einer solchen Antwort auf die Frage nach der Möglichkeit, den holotropen Atem allein zu verwenden, folgendes: "Wie viele holotrope Atmungsseminare sollte ich besuchen?"

Für eine solche Frage ist das Verständnis der Tatsache, dass es in einem dreitägigen Seminar unwahrscheinlich ist, die gesamte traumatische Lebenserfahrung zu erarbeiten.

In der Tat sind wir ziemlich ruhig über die Tatsache, dass sogar die laufende Nase für eine Woche behandelt werden muss. Und es ist schwer (sogar von einer sehr wirksamen psychotherapeutischen Technik), von allen lebensbedingten Verletzungen innerhalb von drei Tagen zu heilen. Obwohl man sagen muss, dass es Kunden gibt, die zu einem Seminar kommen, bekommen sie den erwarteten Effekt, und nur von Zeit zu Zeit sagen sie mit einem Telefonat, dass alles in Ordnung ist.

Beides sind sehr typische Situationen. Psychotherapie ist schließlich die kreative Bewegung unseres Unbewussten in eine glückliche Zukunft. Und wie bei jeder Kreativität gibt es sowohl spontane Durchbrüche als auch einen langsamen, allmählichen Fortschritt ("Abstrich nach Abstrich").

Und Sie können nie im Voraus sagen, wie sich dieser kreative Prozess für jede einzelne Person entwickeln wird. Schließlich sind wir alle sehr verschieden - und der Lebensweg einer Person unterscheidet sich sehr von dem einer anderen Person. Für jemanden war das Trauma ein Mückenstich, und jemand spielte mit einem Hai.

Dein Unterbewusstsein hat deinen Charakter! Du kennst dich besser als jeder andere. Und nur Sie entscheiden, wie viele Seminare und in welchem ​​Modus Sie besuchen.

Meine Aufgabe als Ausbilder ist nur, um deinen kreativen Wunsch nach dem Leben zu unterstützen, von dem du jetzt träumst.

Wenn Sie noch etwas zu fragen haben - nicht im Leerlauf. Hinterlassen Sie keine unklaren Fragen. Schreib mir (), stell eine Frage. Ich bin glücklich, es zu beantworten.

© Olga Mohina, 2012

Kein Teil dieses Artikels darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert werden. Wenn Sie Fragmente eines Artikels zitieren möchten, wenden Sie sich an permission (). Link zum Originalartikel ist erforderlich.

Wofür ist holotropes Atmen, wozu dient es?

Psychologen haben so eine Anekdote, dass holotropes Atmen nach dem offiziell verbotenen LSD der USA aufkam. Holotropes Atmen führt zu Hyperventilation der Lungen, zur Übersättigung des Blutes mit Sauerstoff und als Folge - ein Gefühl der Euphorie, Halluzinationen, ein starker emotionaler Schock, nach dem sich eine Person wie "neu geboren" fühlt. Während solcher Sitzungen können Menschen angesammelte nicht-reagierte Emotionen wegwerfen, chronische Muskelklammern entfernen, kurz gesagt, emotional heilen. Es sind jedoch auch Nebenwirkungen vorhanden, die Sitzungen sollten unter der Leitung eines erfahrenen Psychotherapeuten durchgeführt werden, die holotrope Atmung sollte nicht behandelt werden, wenn ernsthafte psychische oder physische Erkrankungen vorliegen.

Holotropes Atmen ermöglicht das Lösen dreier Probleme: 1) Lösen der generischen Probleme, die in der gegenwärtigen Inkarnation entstanden sind; 2) die Geburtsprobleme lösen, die in früheren Inkarnationen entstanden sind; 3) Verbinde dich mit der Informationsbank des Universums. Ich fange mit dem ersten Problem an.

Unser ganzes Leben ist eine Kette aufeinander folgender Zustände: bequem, unbequem, Kampf mit Unbehagen, Sieg im Kampf. Zum Beispiel geht dein Sohn normalerweise zur Schule: ein angenehmer Zustand für dich. Aber plötzlich wurde er von Klassenkameraden verfolgt und er kommt ständig in Tränen nach Hause: ein unbequemer Zustand. Du fängst an, darüber nachzudenken, es auf eine andere Schule zu übertragen: gegen Unbehagen ankämpfen. Endlich versetzt und in der neuen Schule hat er keine alten Probleme mehr: Sieg im Kampf. Und in dieser Sequenz vergeht unser ganzes Leben. Aber um die Probleme des Lebens erfolgreich zu lösen, braucht man Erfahrung, man muss das lernen. Und wir alle lernen im Laufe seiner Geburt von ihm.

Wenn sich der Fötus in der Anfangsphase der Schwangerschaft in der Gebärmutter befindet, bleibt er unter Bedingungen wie Schwerelosigkeit, Hitze, Ernährungssicherheit usw. Das heißt, es erwirbt die Erfahrung eines bequemen Zustandes. Aber hier kommt die Frist. Beginnen Sie Geburtskrämpfe, das Kind erstickt, er erstickt, aber es gibt keinen Ausweg. Und so bekommt eine Erfahrung von Unbehagen. Schließlich öffnet sich der Geburtskanal und das Kind erkennt, dass es einen Ausweg aus dieser Situation gibt. Und er beginnt, sich durch den Geburtskanal zu quetschen, das heißt, er erwirbt Erfahrung im Kampf gegen Unbehagen. Und wenn es endlich herauskommt, werden Dunkelheit, Druck und Strangulation durch Raum, Freiheit und Licht ersetzt. Dies ist ein Sieg, das Kind hat die Erfahrung gewonnen, den Kampf zu gewinnen.

Wenn die Erfahrung aller vier Zustände im Unterbewusstsein aufgezeichnet wird, wird das Kind psychologisch zu einer normalen Person. Aber manchmal kann etwas nicht aufgezeichnet werden. Meistens wird die Erfahrung der letzten Stufe des Sieges nicht aufgezeichnet. Wenn die ersten drei Stufen lange dauern (Monate, Wochen, Stunden), dann ist die letzte Stufe nur ein paar Minuten. Und deshalb wird es nicht immer aufgezeichnet. Und ohne sie wird ein Mensch zum Aggressor. Er weiß, wie man kämpft, weiß aber nicht, wie man im Kampf gewinnt. Und daher beginnt bei jedem Anlass ein ewiger Kampf mit jedem: das ist ein unbewusster Wunsch zu gewinnen. Aber auf diese Weise wird der Sieg nicht gewonnen.

Die holotrope Atmung ermöglicht es Ihnen, den gesamten Prozess der Wiedergeburt zu durchlaufen und dadurch die fehlende Erfahrung zu erlangen. Pass psychologisch und nicht physiologisch. Die erste erfolgreiche Sitzung der Atmung gibt überraschend angenehme Empfindungen: eine Person wiederholt die Erfahrung eines bequemen Zustandes. Die zweite Sitzung wird von schrecklichen Bildern aller Arten von Schlangen, Spinnen, Todesfällen usw. begleitet: Eine Person wiederholt die Erfahrung von Unbehagen. Die dritte Sitzung gibt ein Bild von einer rasenden Flamme, Feuer, ausbrechenden Vulkanen: Die Erfahrung des Kampfes gegen Unbehagen wird wiederholt. Und die vierte Sitzung wird begleitet von Bildern von Himmel, Raum, Freiheit und Flucht: die fehlende Erfahrung des Sieges im Kampf wird erworben. Nach der vierten Sitzung hört der Angreifer auf, Aggressor zu sein.

Wenn es in dieser Ausführungsform keine generischen Probleme gibt, die die Person nicht hat, dann beginnt sie sofort, die Probleme (nicht notwendigerweise die allgemeinen) zu lösen, die eine Person in früheren Inkarnationen erworben hat. Das heißt, eine Person fängt an, sich an ihre vergangenen Leben zu erinnern und genau an jene, an denen er etwas Schlechtes hatte. Zum Beispiel erinnerte ich mich an mein früheres Leben im alten Ägypten, wo ich getötet wurde und nicht an meine Geschichte glaubte.

Und wenn alle Probleme von der Person gelöst sind, darf er nur hier die Informationsbank des Universums betreten. Und eine Person erhält eine riesige Masse an Informationen und Wissen über die globalsten Probleme des Universums. Ich selbst habe selbst drei Sitzungen durchlaufen und es stellte sich heraus, dass ich in einer früheren Inkarnation nur ein Problem hatte. Nachdem ich es gelöst hatte, erhielt ich immense Informationen. Und obwohl ich nicht mehr Sitzungen der holotropen Frau gemacht habe, fließt das Wissen immer noch zu mir.

Holotropischer Atem: Schaden und Nutzen

Holotropes Atmen ist eine psychotherapeutische Methode zur Heilung von negativen Verletzungen und Verletzungen, die in der offiziellen und alternativen Medizin weit verbreitet ist. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie die holotrope Atemtechnik selbst beherrschen können.

Grundlagen

Die Technik der holotropen Atmung ist leicht zu erlernen, aber es gibt einige Nuancen, die es zu wissen gilt, wenn Sie vorhaben, es zu Hause zu üben.

  1. Um in den richtigen Zustand zu gelangen, müssen Sie richtig atmen. Sehr tief, intensiv, mit minimalen Pausen zwischen Atmen und Ausatmen.
  2. Holotropes Atmen kann eine Person in Trance versetzen, daher ist es unerwünscht, sie alleine zu praktizieren. Neben dir sollte ein Beobachter sein, der rechtzeitig und ohne Folgen für den Körper hilft, aus dem Zustand des tiefen Untertauchens in das Unbewusste zu entkommen.
  3. Während holotropen Atem viele ungewöhnliche und sogar erschreckend Reaktionen im Körper haben kann: Krämpfe, Gliedmaßen Vibration, manchmal - Schmerzen. Dazu muss man bereit sein: So kommt das Negative aus dem Unbewussten in den Körper und lebt.

Wir empfehlen nicht, neue Leute selbst zu üben: Es ist ratsam, dies unter der Aufsicht des Therapeuten zu tun, damit es keine negativen Konsequenzen gibt. Leute in ihren Berichten schreiben, dass die Reaktionen des Körpers so beängstigend sind, dass Panik beginnt. Nur ein Experte kann den Prozess kontrollieren und den Kunden korrekt aus der holotropen Trance herausziehen.

Schaden und Nutzen

Holotropes Atmen ist eine ziemlich starke psychotherapeutische Praxis. Daher hat es seine eigenen Kontraindikationen. Es ist wichtig, sie zu berücksichtigen, um sich nicht zu verletzen.

Was nutzt die Methode:

  1. Es gilt als ein sicherer Weg, um psychische Probleme zu lösen. Aufgrund eines tiefen Eintauchens in seine eigene, bewusstlose Person leben die unterdrückten negativen Emotionen vollständig, geben ihnen einen Austritt und werden sie los.
  2. Während der Sitzungen lebt eine Person mit Verletzungen von Kindern und anderen negativen Situationen, nicht einzeln, sondern als Ganzes blockieren. Daher löst es effektiv verschiedene psychologische Probleme.
  3. Das Subjekt bewältigt die Verletzungen alleine, es besteht also keine Abhängigkeit von Psychotherapie. Bei traditionellen Methoden wird der Patient oft an den Arzt gebunden, wird von ihm abhängig und lernt nicht, Probleme selbst zu lösen.
  4. Im Prozess der holotropen Atmung dringt ein Mensch in die tiefsten Schichten seines Unterbewusstseins ein. Dank dessen ist es möglich, all das, was lange Zeit verborgen war, herauszuziehen, um die negativen Erfahrungen, die man im Leben gemacht hat, loszuwerden.
  5. Holotropes Atmen entfernt Stress, psychischer Stress ist nicht oberflächlich. Die Technik hilft, die Wurzel des Problems zu zerstören. Das ist dasselbe, wie einen Baum zu entwurzeln und nicht nur die Blätter davon abzutrennen.
  6. Diese Technik gilt als eine effektive Möglichkeit, psychosomatische Probleme zu lösen. Mit seiner Hilfe können Sie daher den Patienten von chronischen Krankheiten heilen, deren Ursachen im Unbewussten liegen.
  7. Hilft, Süchte und schlechte Angewohnheiten leicht und ohne Willensstärke loszuwerden. Die holotrope Atmung beseitigt chronische Müdigkeit und Erschöpfung und gibt dem Patienten ein Gefühl von Ruhe, Frieden und Harmonie.

Einige Experten sind der Meinung, dass holotropes Atmen schädlich sein kann. Negative Konsequenzen für den Körper können wie folgt sein:

  1. Aufgrund der sehr intensiven und intermittierenden Atmung tritt eine scharfe und sehr starke Freisetzung von Kohlendioxid in den Körper ein, wodurch sich die Blutgefäße zusammenziehen und die Nervenenden des Gehirns absterben.
  2. Aus dem gleichen Grund kann Schwindel auftreten, dass eine Person mit schlechter Gesundheit einen Bewusstseinsverlust verursachen kann.
  3. Wenn eine Person ohne spezielles Training zu oft und unpassend holotrope Atmung übt, kann dies zu Hirnödemen führen, in seltenen Fällen endet der Fall tödlich.

Falsche Aktionen während der Sitzung können einen enormen Gesundheitsschaden verursachen. Daher sollten Sie sich der negativen Folgen bewusst sein, wenn Sie sich selbst, ohne Aufsicht eines Spezialisten, selbst holotropen Atem versuchen würden.

Sehen Sie sich ein Video mit der Technik der korrekten holotropen Atmung an:

Warum holotropes Atmen?

Diese Technik wird verwendet, um mit der unbewussten Person zu arbeiten, ermöglicht es Ihnen, an die Oberfläche zu kommen und alle unterdrückten negativen Emotionen vollständig zu leben.

Besondere Fälle von holotropem Atmen:

  1. Abnehmen. Während der Sitzung gibt es Hyperventilation der Lungen, der Körper ist aktiv mit Sauerstoff gesättigt, so dass Fett beginnt buchstäblich zu brennen, und der Körper gereinigt wird. Auch während der Sitzung sind die psychologischen Ursachen für das Auftreten von Übergewicht beseitigt.
  2. Behandlung von Alkoholismus, Drogensucht, Nikotinabhängigkeit und Co-Abhängigkeit. Die holotrope Methode zerstört die psychosomatischen Ursachen aller Arten von Süchten. Eine Person lebt vollständig eine negative Erfahrung, die die Ursache der Krankheit sein könnte. Daher wird das Verlangen nach schädlichen Substanzen erfolgreich überwunden.
  1. Die effektivste Methode bei der Arbeit in einer Gruppe. Gruppensitzungen unter Anleitung eines erfahrenen Mentors geben das positivste Ergebnis.
  2. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Dienste eines Spezialisten zu nutzen, können Sie holotropes Atmen und alleine üben. Aber nutze die einfachen Variationen, um keine negativen Folgen für den Körper zu bekommen.
  3. Es ist sehr wichtig, das Ziel zu bestimmen: Welches Problem möchten Sie lösen? Das Praktizieren von "nur so" wird nur Schaden bringen, es ist keine einfache Meditation, sondern eine sehr kraftvolle und tiefgreifende Auswirkung auf das menschliche Unbewusste.
  4. Wähle die richtige Musik, die speziell dazu benutzt wird, den Trance-Zustand mit holotropem Atemzug zu betreten.
  5. Tun Sie es regelmäßig, wenn Sie das schnellstmögliche Ergebnis erzielen möchten.

Kategorisch sollte diese Technik nicht für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, schwangere Frauen, Epileptiker und Patienten, die sich von einer Operation erholen, verwendet werden.

Was ist holotroper Atem?

Holotropes Atmen Ist ein psychotherapeutisches Gerät, dessen Grundlage die intensive Atmung ist. Diese Technik ist heute als eine der häufigsten in der Psychotherapie bekannt und wurde in den siebziger Jahren als legale Alternative zu psychedelischen Techniken geboren. Einführung in die Psychotherapie, diese Technik, Christina und Stanislav Grof. Vor dem Verbot wurde die Verwendung von Psychopharmaka ein Phänomen beobachtet - die Vollendung der psychedelischen Psychotherapie-Sitzung, wenn der problematische Aspekt bis zum Ende bleibt ausgearbeitet, übernimmt der Kunde schwer zu atmen das veränderte Bewusstsein und Verfeinerung des psychologischen Materials zu erhalten, die aus dem unbewussten Tiefen proizros. Groves begann nach dem Inkrafttreten des Anwendungsverbots mit einer erhöhten Atmung zu arbeiten, mit dem Ziel, eine psychotherapeutische Wirkung zu erzielen, Psychotomimetika.

Holotropes Atmen beinhaltet eine Kombination der folgenden Mittel: schnelles Atmen, Musikgeräusch und ausgewählte Geräusche, Arten von körperlicher Arbeit. Dank der integrierten Nutzung der aufgeführten Einrichtungen kann die holotrope Atmung zu einer ganzen Reihe von Erfahrungen führen, die normalerweise bei psychedelischen Sitzungen beobachtet werden. In der Regel sind solche Erfahrungen bei aktivem Atmen weich. Es erlaubt auch den Holonauten, sie mehr zu verwalten. Es gibt keinen Unterschied im Inhalt der Erfahrungen mit den Störungen, die während psychedelischer Sitzungen auftreten, aber sie werden immer noch ohne den Einsatz von chemischen Präparaten extrahiert. Der Schlüsselkatalysator in der beschriebenen Technik ist kein psychoaktives Mittel, sondern ein natürlicher und fundamentaler physiologischer Prozess - die Atmung.

Holotrope Atemtechniken

Der natürliche physiologische Vorgang, der Atmung genannt wird, ist die Kernverbindung zwischen der umgebenden Welt und dem physischen Körper des Subjekts, seiner Spiritualität und Psyche.

Das Wunder wirkende Kraft der Technik wird Holotropic Atmung auf vier Komponenten basiert, nämlich zugleich tief und verbesserte sowie die angeschlossene Atmung, stimmungsvolle Musik, gemessen, spontanes Eintauchen in den tiefen Strömungen des Unbewussten und die Analyse der Pop-up-Erfahrung. Eine weitere Manifestation des psychotherapeutischen Effekts erfolgt im Flug der schöpferischen Herstellung, zum Beispiel der Darstellung von Mandalas oder körperorientierter Therapie. In diesem Fall sollte das Atmen mit dieser Technik keine Intervalle haben, die den Atem aus der Ausatmung begrenzen.

Das Ziel der holotropen Atmung Durchgangsweg ist Selbsterkenntnis „um die ganze zurückzukehren“, die Einheit des tiefen Unterbewusstsein und Bewusstsein in einem ganzheitlichen Verständnis des Mechanismus selbst, seine eigene Emotion, emotionale Reifung und persönliche Reife.

Die Verwendung dieser Technik ist es möglich, ein längst vergessene Traumata zu finden, die in den unbewussten Konflikten tief vergraben werden, provoziert die unmittelbaren Probleme des Lebens, und diese „Hindernisse“ loszuwerden.

Holotropes Atmen ist im Vergleich zur üblichen Atmung schneller und tiefer. Vor Durchführung dieser Technik oder währenddessen werden oft keine weiteren spezifischen Empfehlungen gegeben. Mit anderen Worten, die Geschwindigkeit, Art oder Art des Atmens hängt vollständig von der inneren Erfahrung des Patienten ab. In der Regel gehen Sitzungen der aktiven Atmung mit minimaler Intervention durch den Therapeuten. Die einzigen Ausnahmen sind die Larynx Krämpfe, Probleme mit dem Verlust der Selbstkontrolle, ein Gefühl von Angst oder extremer Schmerzen, die die Fortsetzung der Behandlung zu verhindern, sowie Wunsch einer praktizierende aktive Atmungsunterstützung.

Akustische Stimulation, zum Beispiel der Klang von Tamburinen, Trommelschlägen, natürlichen Klängen oder rhythmischer Musik, sind ein untrennbares Element der holotropen Praxis. Oft unterstützt die Wahl der musikalischen Begleitung bestimmte Phasen und entmutigt die gebräuchlichsten Eigenschaften der holotropen Erfahrung.

Musik für holotropes Atmen kann zunächst stimulierend und anregend sein, sie wird allmählich zu einem dramatischeren Ton, wird dynamischer und energetischer und markiert dann einen Durchbruch. Beim Erreichen des Höhepunkts wird der Klang allmählich ruhiger. Am Ende wird die musikalische Begleitung befriedet, fließend, wie Melodien für Meditationen.

holotropen Atemtechnik optimale Bedingungen in den Gruppen für die beste Praxis zu schaffen, in denen die Teilnehmer in Zweiergruppen aufgeteilt sind, in denen ein Client ist holonavtom (das heißt, die eine aktive Atmung diejenigen üben), und die andere - Sitter (diejenigen, die sicher atmungs holonavtu zur Verfügung stellen). Oft in einer einzigen Sitzung darf nicht mehr als zwei Atemsitzung statt, in dem die ersten Mitglied von holonavtom ist, und die andere - Sitter, dann Rollen, die sie ändern. Kleidung Praktiker holotropnuyu Technik sollte frei geschnitten sein, bequem und nicht um Bewegung zu zügeln. Der Raum für den Unterricht sollte geräumig sein, und die Plätze für die Teilnehmer sind weich. Nach den Entspannungstechniken, die Sitzung durch den rhythmischen Klang der Musik zu atmen holonavty beginnen, die von Herz- und Atemrhythmus fördern halten. Die Teilnehmer am Ende der Hauptatemsitzung, gehen ihre eigenen Erfahrungen mit Hilfe der Zeichnung von Mandalas zu formulieren, Modellierung, freien Tanz, und dann diskutieren die Emotionen erlebt, falls gewünscht. Die Dauer einer Übung kann mindestens zwei Stunden und höchstens acht Stunden betragen. Jeder Holonaut wählt individuell die Anzahl der Atemsitzungen, aber nicht mehr als 12.

Die holotrope Atmung basiert auf transpersonaler Psychologie. Bevor direkt zu der Sitzung gegangen wird, wird jeder Teilnehmer gründlich unterwiesen. Die Teilnehmer erklären die wichtigsten Arten von Manifestationen, die im Laufe eines veränderten Bewusstseins erzeugt werden. Das Ziel, ein verändertes Bewusstsein zu erreichen, ist die therapeutische Wirkung der Unruhe, die das Eintauchen in die tiefe unbewusste Psyche begleitet. Unter solchen Sorgen können identifiziert werden: die Erinnerung an die Erfahrung, die Extraktion perinataler Matrizen (Clan- oder postnatale Emotionen), das Verständnis der Beziehung des Individuums zu Raum, Welt und Zeit. Im Rahmen eines theoretischen Briefings werden die Indikationen und Kontraindikationen im Detail vorgestellt, weitere Empfehlungen für die Sitter und die Holonauten separat gegeben. Nachdem ein Holonaut durch aktives Atmen einen veränderten Bewusstseinszustand erreicht hat, beginnt er sich authentisch zu verhalten und sich so vollständig zu befreien. Zu solchen Zeiten muss eine Person in seiner Nähe sein, die Bedingungen für Sicherheit schafft und die Freiheit der Meinungsäußerung gewährleistet. Wenn du im veränderten Bewusstsein bist, macht das Subjekt, was er will, nicht auf andere achten und seine eigenen Wünsche nicht unterdrücken. Oft sind sich die Teilnehmer vor der Sitzung darüber einig, welche Art von Unterstützung vom Sitter kommt. Und um einen einzelnen Atemrhythmus zu unterstützen, werden Partner ermutigt, Signale der nonverbalen Kommunikation zu entwickeln.

Der physiologische Wirkmechanismus intensiver Atmung basierte auf der Tatsache, dass ein längerer Hyperventilation in dem Gehalt an Kohlendioxid führt zu einer Abnahme, die eine Vasokonstriktion hervorruft, um dadurch das Hämoglobin fest Füge beginnt zu roten Blutkörperchen mit Sauerstoff. Das Ergebnis ist eine weniger effektive Versorgung von Geweben mit Sauerstoff - die Gewebe sind aufgrund von Sauerstoffmangel erstickt. Die Folge davon ist, die Entstehung eines paradoxen Sauerstoffmangel, die das Funktionieren des Hirnrinde behindert, und vice versa, provoziert intensive Arbeit subkortikalen, dadurch Bewusstseins verdrängte Gefühle zu befreien früher.

holotropen Atmung Methode einige Gegenanzeigen, nämlich schwere chronische Krankheiten, in der ersten Kurve, kardiovaskuläre Erkrankungen, dekompensatornoy Phase, Epilepsie, Glaukom, vor kurzem übertragen Chirurgie, infektiöse Krankheit in der akuten Phase der Schwangerschaft, die jüngsten Frakturen, Osteoporose.

Holotropic Atmung Berichte über die Behandlung von depressiven und neurotischen Zuständen haben gezeigt, dass in fast alle Anhängern dieser Technik wurden nach der Sitzung Gefühl von Ruhe, Leichtigkeit und geistiger Reinigung, Entfernung von Depressionen und Zwangsstörungen beobachtet.

Diese Technik wird in der Behandlung von verschiedenen Krankheitsursachen befürchten, Panikattacken, neurotische Zustände, spirituelle Krisen, depressive Zustände, und auch bei der Behandlung von Fettleibigkeit gut etabliert, obwohl es, dass die Atmung kholotropnoye Schlankheitshilfs betrachtet wird, Verfahren zur Gewichtskorrektur. Die meisten Psychologen der Ansicht, dass das Thema während der Sitzung Holotropic ähnlich zu dem Zeitpunkt des Produkts auf das Licht auf den Zustand in einem Zustand wieder zu atmen, die einige der Blöcke im Unterbewusstsein erreichen die tiefsten Schichten der Psyche beseitigen können. Es wird nicht empfohlen, holotropen Atem für Gewichtsverlust als einzige Möglichkeit zu verwenden, um überflüssige Pfunde loszuwerden. Die Behandlung von Krankheiten und Fettleibigkeit ist keine Ausnahme, aber sie muss umfassend sein.

Holotropes Atmen zu Hause

Die meisten Experten empfehlen keine selbstgemachte holotrope Atmung, aber aufgrund ihrer übermäßigen Popularität halten viele immer noch Atemübungen im Haus ab, um ihren Geist zu klären und den inneren Frieden zu korrigieren, Probleme zu beseitigen.

Homotroper Atem zu Hause sollte in der ersten Runde für den Behandler sicher sein. Daher ist es notwendig, alle gefährlichen Oberflächen mit weichen Materialien in dem Raum zu bedecken, in dem die Sitzung stattfinden soll. Darüber hinaus muss sich während der Sitzung ein Sitzender in der Nähe befinden, der die Person vor möglichen Verletzungen oder Exzessen schützt. Es wird empfohlen, eine erfahrene Person zu wählen, die die holotropen Atemtechniken versteht, die dem Holonauten helfen, anstatt eigene Bedingungen aufzuerlegen. Der Sitter sollte keine Angst vor verschiedenen Reaktionen der Atmung haben. Seine Aufgabe ist es, am Ende der Sitzung auf den Holonaut zu hören.

Die Technik der holotropen Atmung zu Hause ist wie folgt. Der Schwerpunkt liegt in der ersten Kurve direkt auf dem Atem, der ziemlich häufig, aber gleichzeitig tief sein sollte. Es ähnelt dem Atmen eines Hundes, aber mit einer erhöhten Amplitude. Kombinieren Sie mit dem ersten Mal die Intensität und Tiefe der Atmung kann schwierig sein, aber mit regelmäßiger Übung wird es funktionieren.

In der holotropen Sitzung sind die ersten 20 Minuten sehr wichtig, in denen das Subjekt in verändertes Bewusstsein oder Trance eingetaucht ist. Den Rest der Zeit sollte der Holonaut auf seine eigenen Empfindungen hören und die Frequenz und Intensität der Atmung in Übereinstimmung mit diesen Empfindungen kontrollieren. Es kommt vor, dass Sie in einigen Momenten überhaupt nicht atmen wollen - dies sollte als ein Element der Sitzung betrachtet werden.

In jeder Sitzung der holotropen Technologie spielt eine kompetente und motivierende Musik eine wichtige Rolle. Die ersten 8 Minuten der Sitzung - die musikalischen Komposition leicht, motivierende Atmung zu erleichtern, sollten die nächste 12 Minuten Musik die Stimulation der Atmung beeinflussen, gefolgt von 20 Minuten Musik Zusammensetzung umfasst Trommeln, marakasov folgende 20 Minuten - das Wesen des sogenannten Durchbruchs, gefolgt von 15 Minuten sollte hat noch bis zum Ende der Sitzung einer warme Fluges Musik, Offenheit, Zeit spielt ziemlich intensive Musik kontemplative Ausrichtung gespielt werden, die als Motivation dienen wird weiterhin tun ovnoy Praxis.

Die Technik der holotropen Atmung im Haushalt: Empfehlungen für Anfänger.

Eine besondere Schwierigkeit während der Sitzung fühlen sich Anfänger bei der Arbeit mit psychologischen Klammern und eigenen Körper. Wenn die Klammern ausgearbeitet sind, können körperliche "Klammern" auftreten, die in Form von Empfindungen ausgedrückt werden, die der Verringerung der Muskeln der Extremitäten ähneln. Solche Gefühle werden vom Neuling Holonaut behindert und abgelenkt und lassen ihn nicht in den Abgrund seiner Unruhe ziehen. Sie werden durch die Spannung der Gliedmaßen, aber ohne das Eingreifen des Dargestellten, bearbeitet. Die Atmung kann den Sitter bitten, auf die schmerzhafte Zone zu drücken. Der Ausweg aus der negativen Empfindung markiert den Abschluss der Studie. Es gibt verbotene Zonen des Körpers, die ein erfahrener Sitter wissen sollte. Zu solchen Zonen tragen: eine Kehle, das Gesicht, Bereiche von Genitalien, an einer Frau - eine Brust. Es ist verboten, mit diesen Zonen zu arbeiten.

Lege am Ende der aktiven Atmungssitzung ein wenig nach unten und zeichne dann ein Mandala, das den Kreis darstellt. In diesem Kreis können Sie alles schreiben, was Ihnen gefällt. Dann muss der Sitter auf den Holonaut hören. Das letzte Stadium ist die Psychoanalyse, bei der der Dargestellte den Atmenden zum Bewusstsein drängt und das Problem löst.

Holotrope Atemanleitung

Das erste Mal für Sitzungen sollte im Voraus kommen, um sich selbst die Möglichkeit zu geben, einen Platz vorzubereiten, einzustimmen, sich zu beruhigen und zu konzentrieren. Es ist notwendig, nur eine bequeme Kleidung zu tragen, die Bewegung nicht behindert. Ornamente und andere Accessoires müssen entfernt werden, da sie den Holonauten verletzen können. Zur Kategorie der gefährlichen Dinge gehören auch Kontaktlinsen, so dass sie vor der Sitzung der aktiven Atmung entfernt werden müssen. Um das Atmen zu erleichtern, wird empfohlen, leichte Speisen vor den Mahlzeiten als Mahlzeiten zu verwenden oder besser gar nicht zu essen. Es fördert die einfache, saubere und tiefe Atmung. Vor Beginn der Sitzung müssen Sie immer die Toilette aufsuchen, damit nichts vom Atmen ablenkt und Probleme entstehen. Es wird auch empfohlen, dass Sie die Auswahl des Sitter sehr sorgfältig prüfen, da während der Sitzung nichts stören oder ärgern sollte. Deshalb müssen Sie auf Ihre eigenen Gefühle in Bezug auf den angeblichen Sitter hören. Bevor Sie direkt zum Atmen gehen, müssen Sie sich Zeit nehmen, um sich zu entspannen. Zu diesem Zweck können Sie alle möglichen Techniken der entspannenden Effekte, aber ohne Eintauchen in den Zustand der Trance, und musikalische Melodien, zum Beispiel, die Töne der Natur, das heißt diejenigen, die absolut keine Emotionen und Erinnerungen verursachen. Im Gegenzug kann Musik für holotropes Atmen anders sein, die Hauptvoraussetzung dafür ist die Abwesenheit von Wörtern.

Nachdem der Teilnehmer ein Paar ausgewählt hat, können Sie mit der Sitzung beginnen. Aber vorher müssen wir einen so genannten mündlichen Vertrag mit dem Dargestellten über Folgendes schließen:

- Wie genau wird es dich an das Atmen erinnern;

- die notwendige Unterstützung - wie sie sich manifestieren wird;

- Signale der nonverbalen Kommunikation.

Wenn holotrope Technologie für jedes der beiden notwendig ist, um seine Rolle zu verstehen und klar zu folgen. Holonaut muss atmen, allmählich in das veränderte Bewusstsein eintreten und durch innere Probleme arbeiten, und der Dargestellte muss die Rolle des sogenannten Schutzengels des Holonauts erfüllen, mit dem er in einem Paar zusammen ist.

Der Atem des Holonauten sollte tief und gleichzeitig intensiv, häufig sein. Besonderes Augenmerk wird auf den Atemvorgang in den ersten zwanzig Minuten der Sitzung gelegt. Und dann solltest du auf deine eigenen Gefühle hören und unabhängig die Tiefe und Intensität der Atmung regulieren. Der Sitzende hilft der Atmung, in die Tiefen seines Unterbewusstseins zu reisen und sorgt für seine Sicherheit. Für den Sitter während der Sitzung muss der Holonaut die einzige bedeutende Person auf dem ganzen Planeten sein. Wenn sich die Atmung heftig zu bewegen beginnt, besteht die Aufgabe des Modells darin, ihn durch Kissen oder den eigenen Körper vor körperlichen Schäden zu schützen. Mit anderen Worten, es bietet die Möglichkeit eines authentischen Zustandes für seinen Holonaut. Darüber hinaus sollte Holonavta Sitter nicht in den Prozess der Sitzung eingreifen. Die Ausnahme sind Fälle, in denen die Holonauten selbst um Hilfe bitten.

Eine weitere Aufgabe des Modells ist es, den während der Sitzung auftretenden Stress abzubauen, jedoch nur auf Anfrage des Holonauten. Hilfe bei der Eliminierung von physischen Blöcken wird entweder durch eine statische Belastung der Muskeln oder durch Kneten der eingeklemmten Teile des Körpers bereitgestellt. Es wird jedoch häufig nicht empfohlen, die letztere Methode zu verwenden, da es nicht erlaubt, die festgeklemmten Bereiche zu entladen, und arbeitet anstelle des Holonauten.

Nach der Sitzung des aktiven Atmens raten Experten dazu, sich nicht zu beeilen, ruhig "zu verdauen", zu begreifen, was erlebt wurde. Sie können sich nach dem Ende der Sitzung etwas hinlegen und dann ein Mandala zeichnen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Sitzungen zu beenden, indem man Mandalas zeichnet und teilt, also nach Gruppen spricht.

Die Länge der Sitzung hängt von der Professionalität und Qualifikation des Moderators, der Anzahl der Teilnehmer und der qualitativen Zusammensetzung der Gruppe ab. Normalerweise endet der Prozess natürlich nach zwei Stunden. Wenn es Anzeichen für Unvollständigkeit der Ausarbeitung gibt, ist es notwendig, zusätzliche konzentrierte Arbeit mit dem Holonauten-Körper durchzuführen.

Die Antworten der holotropen Atmungsteilnehmer sind sehr unterschiedlich, aber alle sind sich einig, dass übermäßige, grundlose Angst oder Angst verschwindet, sich die Ansichten über bestimmte Situationen ändern, das Leben positiver wird, Sie sich selbst besser kennen.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass in der Realität die mit holotropen Atemtechniken erzielten Ergebnisse beeindruckend sind. Dies wird durch die durchgeführten Studien und praktischen Erfahrungen vieler Spezialisten belegt. Die positiven Ergebnisse der Anwendung dieser Technik umfassen: die Beseitigung des Einflusses von Stress, chronischer psychologischer Traumata und tiefer Ängste, die sich als unbewusst negativ auf das Leben des Individuums auswirken.

Die Technik der holotropen Atmung wird von Rechts wegen als universeller Weg zur schnellen persönlichen Selbstverbesserung und zum spirituellen Wachstum angesehen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie