Enterococcus fecal ist eine bedingt pathogene Mikroflora. Die pathogene Form dieser Mikroorganismen verursacht Entzündungsreaktionen im Urogenitalsystem: Blasenentzündung, Pyelonephritis, Prostatitis, Adnexitis, Urethritis usw.

Enterococcus fecal: Eigenschaften des Erregers

Fecalis enterococcus ist ein ovales Bakterium, das keine Sporen und Kapseln bildet. Enterococcus fecal ist am aktivsten bei Patienten, die sich einer instrumentellen Untersuchung unterzogen und starke antibakterielle Mittel eingenommen haben, die die Darmflora töten. Mikroorganismen sind temperaturbeständig, Desinfektionsmittel sowie einige antimikrobielle Wirkstoffe.

Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit

Enterococcus fäkal verursacht Erkrankungen der Organe des Harn- und Fortpflanzungssystems, die sich durch folgende Symptome äußern:

  • das Vorhandensein von Sekreten anderer Art;
  • schmerzhaftes Wasserlassen;
  • verringerte Potenz und Libido;
  • Schmerzen in der Leistengegend;
  • gelöschter Orgasmus;
  • häufiger Harndrang;
  • übermäßige Ermüdung, Schwäche usw.

Enterococcus Fäkalien während der Schwangerschaft

Schwangere Frauen im Urin finden oft eine Vielzahl von Bakterien. Ihre Anwesenheit lässt darauf schließen, dass sich entzündliche Prozesse im Harntrakt, in den Nieren und in der Blase entwickeln. Wenn keine Anzeichen vorhanden sind, wird eine echte Bakteriurie diagnostiziert, wenn mindestens 100 000 mikrobielle Körper in 1 cm 3 frisch freigesetztem Urin vorhanden sind. Wenn ein Urin durch einen Katheter entnommen wird oder wenn Symptome auftreten, wird die diagnostische Schwelle verringert. In der Regel wird die Bakteriurie nicht von irgendwelchen Zeichen begleitet, dann wird sie asymptomatisch oder asymptomatisch genannt. Die erste Art von Leiden erfordert nicht immer eine sofortige Therapie. Während der Schwangerschaft spielt der enterococcus fäkale eine große Rolle bei der Entwicklung von Entzündungsreaktionen im Harntrakt. Immerhin sind es etwa 20% aller in der Bakteriurie nachgewiesenen Erreger. Die übrigen Arten von Enterokokken sind unter Pathogenen der Harnwege praktisch nicht zu finden. Im Körper der zukünftigen Mutter entwickeln sich die günstigen Bedingungen für die Stagnation des Urins und die Fortpflanzung der pathogenen Mikroflora. Hormonelle Ungleichgewicht im Körper, verringerte Immunität spielen auch eine große Rolle beim Auftreten von Bakteriurie. Statistiken weisen darauf hin, dass bei schwangeren Frauen der fäkale Enterokokkus fünfmal häufiger registriert wird als bei allen anderen.

Enterococcus fecal: Behandlung

Die therapeutische Behandlung umfasst antibakteriell ( "Ampicillin", "Ceftriaxon", "Gentamycin"), Vitamine und Mineralien ( "Pregnavit", „Vitrum-Prenatal», «Dame Formel», «Aerovit " "Madonna"," Vitalux " Complivit Mom " Makrovit " Alfalfa " Elf Pronatal " Multi-tabs B-Komplex „) Produkte, sowie lokale Aktion bedeutet: Salben, Gele, Suppositorien, Spülungen. Eine gute therapeutische Wirkung wird mit der Ernennung von Physiotherapie erreicht. Nach Abschluss des gesamten Behandlungsverlaufs ist eine Nachuntersuchung mit einem Arzt erforderlich.

Enterococci in der Schwangerschaft - Symptome und Behandlung

Bakterien sind unterschiedlich - nützlich und pathogen. Es gibt jedoch einzigartige Mikroorganismen, die für den menschlichen Körper von großem Vorteil sind, aber wenn sie in eine günstige Umgebung fallen, können sie schwere Krankheiten verursachen. Diese Mikroben werden Enterokokken genannt. Jeder muss das Niveau der Mikroorganismen kontrollieren, aber das Wichtigste ist, die Bakterien für schwangere Frauen zu überwachen. Wie sich Enterokokken in der Schwangerschaft manifestieren - die Symptome und die Behandlung der von ihnen verursachten Krankheiten, betrachten wir in dieser Veröffentlichung.

Vorteile von Enterokokken für den Körper

Die meisten der fraglichen Bakterien leben in der feuchten Umgebung des Körpers. Diese Mikroben werden sowohl für die Verdauung als auch für die Verarbeitung von Kohlehydraten, mit der Freisetzung von Milchsäure, sowie zur Stärkung der Immunität benötigt, die sie selbst produzieren. Unter dem Einfluss von Enterococcus nimmt der Säuregehalt im Magen ab und seine Umgebung wird weicher.

Wenn jedoch eine Person stark Immunität infolge einer schweren Krankheit, Organtransplantation reduziert wird, erhalten parenteral Leistung, längere Behandlung mit Antibiotika oder Kortikosteroid Anzahl dieser opportunistischen Bakterien dramatisch zugenommen, die den Körper schwere Infektion bedrohen können. Von den Krankheiten, die Enterokokken provozieren können, zur Verfügung zu stellen: septische Arthritis, Bakteriämie, Osteomyelitis, Endokarditis und verschiedene Erkrankungen der urogenitalen und die Atmungsorgane.

Enterococcus während der Schwangerschaft

Besonders zu zittern ist notwendig, um Ihren Körper zu zukünftigen Müttern zu folgen, weil der Anstieg in der Anzahl dieser pathogenen Mikroben dem Fötus ernsthaften Schaden zufügen kann.

Dieser Zustand kann also zu einer Fehlgeburt oder Frühgeburt führen, mit allen Konsequenzen. Schwangere mit Enterokokken können die utero-plazentare Insuffizienz sowie den vorzeitigen Fruchtwasseraustritt vor Beginn der Wehen bedrohen. Darüber hinaus besteht die Gefahr einer intrauterinen Infektion des Fötus und des Auftretens untergewichtiger Kinder sowie von Kindern mit verschiedenen Entwicklungsdefekten.

Symptome von Enterokokken

In den meisten Fällen wirken sich diese Mikroben Frauen Urogenitalsystems, und deshalb ist die offensichtlichste Symptom der Krankheit zur Verfügung stehen vaginaler Ausfluss, die sehr schwer sein kann und einen üblen Geruch haben. Wenn der Ausfluss intensiv gelb wird, verdickt und schäumt, deutet dies auf eine ernsthafte Schädigung von Enterokokken und die Notwendigkeit einer dringenden Behandlung hin. Typischerweise in diesem Stadium zu einem dedizierten hinzugefügt anderen unangenehmer Infektion Symptome wie Jucken und Brennen der äußeren Genitale, häufigen und manchmal Schmerzen beim Wasserlassen, Schmerzen in der Vulva und die Zurückhaltung des sexuellen Kontakts mit einem Partner wegen allgemeiner Schwäche, Mangel an Orgasmus oder Beschwerden.

Sie sollen wissen, in der Anfangsphase der Infektion, dass ich nicht selbst manifestieren, so schwangere Frauen regelmäßig eine Urinprobe nehmen und Laboruntersuchung des Abstrichs unterziehen.

Behandlung von Enterokokken

Die Bekämpfung solcher bedingt pathogener Mikroben hängt unmittelbar von ihrer Konzentration sowie der Lage der Stauung ab. Nach dem Entdecken der Mikroorganismen führen die Ärzte die Forschungen ihrer Sensibilität auf die medikamentösen Präparate durch, dann schreiben die Behandlung vor.

In der Regel werden zur Behandlung von Schwangeren Vaginalzäpfchen und -tabletten verwendet, die die Darmmikroflora ausgleichen können. In einigen Fällen empfehlen Experten die Einnahme von Immunmodulatoren. Im Falle einer großen Ansammlung von Mikroben kann die Frage der Einnahme von Antibiotika auftreten. Nur ein qualifizierter Arzt kann diese Entscheidung treffen. Wenn es eine unkomplizierte Infektion des Urogenitalsystems gibt, kann es sparsamer behandelt werden.

Wissen, warum Enterokokken in der Schwangerschaft auftreten - die Symptome und die Behandlung von Infektionen, die durch sie verursacht werden, werden Sie verantwortlich für die Planung der Schwangerschaft und die Überwachung Ihres Zustandes während der gesamten Haltung des Kindes sein. Gesundheit für Sie und Ihre Kinder!

Alles über fäkale Enterokokken (Enterococcus faecalis) im Abstrich bei Frauen: ausführlich und kompetent

Ein Bakterium namens fäkaler Enterokokkus bezieht sich auf Gram-positive Mikroben und ist eine bedingt pathogene Mikroflora. In kleinen Mengen verursacht dieses Bakterium keine gesundheitlichen Probleme, aber im Falle der aktiven Reproduktion kann es ernsthafte Erkrankungen des Urogenitalsystems verursachen.

Schweregrad

Fecal Enterococcus ist anfälliger für weibliche Vertreter, die Bakterium verursacht entzündliche Prozesse in den Harnorganen.

Der Mikroorganismus selbst lebt in bestimmten Mengen im Darm, insbesondere im Dünndarm.

Es wird mit kalorischen Massen zugeteilt, die bis zu 90% dieses Bakteriums enthalten und lange in der Luft verbleiben können.

Bei ungünstigen Faktoren - von Unterernährung bis zur Nichteinhaltung der Grundregeln der Körperhygiene - beginnt der Mikroorganismus sich aktiv zu vermehren und die optimale Mikroflora zu verdrängen. In die weiblichen Genitalien, die Harnröhre, es verursacht pathologische Prozesse, bis zur Entwicklung von Pyelonephritis, Urethritis, Entzündung der Eierstöcke und der Gebärmutter.

Lesen Sie hier mehr über häufiges Wasserlassen bei Frauen.

Und jetzt werden wir im Detail betrachten, wie die Behandlung von Blasenentzündung bei Frauen auftritt - lesen Sie hier darüber.

Methoden der Erkennung und Norm

Wie kann man Enterococcus faecalis in einem Abstrich bei Frauen erkennen und wie viele sollten sie normal sein?

Fecal Enterokokken kann durch einen Abstrich aus der Vagina erkannt werden. Das Material wird von einem Gynäkologen genommen und dann zur Untersuchung unter dem Mikroskop ins Labor gebracht. Anhand der Analyseergebnisse kann beurteilt werden, wie stark der Gehalt des opportunistischen Erregers überschritten wird.

Wenn das Vorhandensein von Bakterien die Schwelle von 10-15% überschreitet, ist es eine Frage des Vorhandenseins eines Entzündungsprozesses. Die Konzentration im Ausstrich mehr 30% spricht über den heftig geäusserten pathologischen Prozess, der die adäquate Behandlung fordert.

Gründe für die Entdeckung

Die Gründe, aus denen fäkale Enterokokken in die weiblichen Geschlechtsorgane gelangen können, sind wenige.

Der häufigste Faktor, der die Entwicklung einer Enterokokkeninfektion provoziert - Nichtbeachtung der Hygienevorschriften, nämlich:

  • unregelmäßiges Waschen der äußeren Genitalien;
  • Verwendung von Handtüchern, Wäsche, Rasierern anderer Personen;
  • vorzeitiger Ersatz von Damenbinden und Tampons.

Oft beginnt der Mikroorganismus im Körper derjenigen Frauen zu aktivieren, die sich einer Antibiotikatherapie unterzogen haben - in einem geschwächten Organismus entwickelt sich Enterokokken viel aktiver als bei einer vollkommen gesunden Person mit einem starken Immunsystem.

Symptome der Entwicklung von Krankheiten

Fecal Enterococcus kann sowohl die Genitalien als auch das Harnsystem beeinflussen, mit einem ernsthaften Verlauf - die Nieren und die Blase. Seit der aktiven Vermehrung des Mikroorganismus im weiblichen Vertreter beginnen sich ängstliche Symptome zu zeigen.

Wenn Läsionen mit fäkalen Enterokokken-Patienten oft beobachten:

  • unangenehmer Schmerz im Unterleib, schmerzende Natur, Intensivierung beim Wasserlassen;
  • Rückenschmerzen, die periodisch von Natur aus entstehen - intensiv, drückend.

Wenn die Vagina und der Genitaltrakt betroffen sind, sind sie unterschiedlich gefärbt - von gräulich bis hellbraun, der Geruch ist unangenehm. Zuteilungen werden von Brennen und Beschwerden in der Vagina begleitet.

Ändern der Art des Urinierens - es wird schnell, schlank. Es kann plötzliche scharfe Triebe geben, der Prozess der Urinfreisetzung wird schmerzhaft.

Der Allgemeinzustand der Patienten verschlechtert sich:

  • ständige Müdigkeit, Schwäche;
  • Schläfrigkeit, selbst bei vollem Schlaf;
  • verminderte sexuelles Verlangen.

Behandlung

Bei Überschreitung der zulässigen Konzentration von fäkalen Enterokokken in den Tests - in Ausstrichen aus der Vagina, Urin, Kot - die Behandlung ist wichtig, um sofort zu beginnen, weil der Mikroorganismus die Fähigkeit hat, sich schnell zu vermehren, den ganzen Körper schädlich beeinflussen.

Die Hauptgruppen der Drogen

Eine adäquate Therapie gegen fäkalen Enterokokken umfasst:

  • Antibiotika, Antibiotika;
  • Präparate zur äußerlichen Anwendung;
  • Medikamente zur Stärkung des Körpers und der Immunität.

Antibiotika erlauben in kurzer Zeit, die Entwicklung von infektiösen und entzündlichen Prozessen zu stoppen. Es ist wichtig, ein Antibiotikum zu wählen, gegen das der Mikroorganismus empfindlich ist.

Die beliebtesten und wirksamsten Antibiotika:

  • Ceftriaxon;
  • Gentamicin;
  • Doxycyclin;
  • Ciprofloxacin.

In letzter Zeit werden in der Therapie gegen Enterokokkeninfektionen häufig Bakteriophagen verordnet - spezielle Präparate in flüssiger Form, die eine schädliche Wirkung auf opportunistische Bakterien haben und ein Minimum an Nebenwirkungen verursachen.

Mittel zur äußerlichen Anwendung wirken lokal und liefern eine antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung. Dazu gehören Vaginalzäpfchen, Tabletten, Gele.

Gut bewährt:

  • Terschinan - Vaginaltabletten;
  • Polizhinaks - Kerzen;
  • Hexicon - Kerzen.

Um die Schutzkräfte des Körpers bei komplexen Therapien zu erhöhen, ernennen Sie:

  • Viferon - in Form von Kerzen;
  • Genferon - in Form von Kerzen;
  • Multivitaminkomplexe - Vitrum, Elevit, Complivit, Alphabet.

Volksheilmittel

Folk-Medizin schlägt vor Zur Behandlung von fäkalen Enterokokken durch Ansaugen von Kräutern mit antimikrobieller Wirkung - Ayr, Salbei, Windpocken, Kamille, Mutter und Stiefmutter. Dank solcher Verfahren ist es möglich, unangenehme Empfindungen im Genitaltrakt zu beseitigen - Juckreiz, Brennen, Ausfluss.

Ein beliebtes Volksrezept aus einer Mischung aus Honig und Propolis hilft, die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken, das Wachstum der pathogenen Flora im Darm zu stoppen. Um die Mischung zu mischen, mischen Sie frischen Honig und Propolis in der Hälfte, halten Sie für ungefähr 2 Tage und nehmen Sie einen Teelöffel dreimal täglich auf.

Es ist jedoch besser, Volksmethoden mit Erlaubnis eines Arztes in Kombination mit einer Grundbehandlung anzuwenden. Solche Methoden helfen symptomatisch und erleichtern den allgemeinen Zustand.

Therapie für einen Partner

Vertreter des Mannes werden durch Infektion mit Enterokokkeninfektion bestätigt.

Im männlichen Körper kann ein Mikroorganismus den Darm und das Urogenitalsystem beeinflussen, führt zur Entwicklung von:

  • Urethritis;
  • Pyelonephritis;
  • Prostatitis;
  • Impotenz.

Behandlungspartner umfasst antimikrobielle Mittel, antibiotische Therapie und immunstimulierende Medikamente. Nach der Behandlung werden Kontrolltests durchgeführt.

Krankheit während der Schwangerschaft

Wenn sie im Urin oder in der Scheide bei trächtigen fäkalen Enterokokken in einer überschätzten Konzentration gefunden werden, sollte die Behandlung sofort erfolgen. Leider ist ein ähnliches Problem für Frauen in der Situation nicht ungewöhnlich.

Die Folgen einer vorzeitigen Behandlung können gravierend sein:

  • vorzeitige Lieferung;
  • Geburt eines Kindes mit geringem Körpergewicht;
  • Plazentainsuffizienz;
  • früher der Abfluss von Fruchtwasser, lange vor der Geburt;
  • intrauterine Infektion des Kindes.

Die Behandlung von Schwangeren sollte so sanft wie möglich sein, so dass der Fötus nicht betroffen ist.

Normalerweise verschreiben Gynäkologen Medikamente für die topische Anwendung - Polizinax oder Terzhinan in der Vagina, Viferon für die Aktivierung der Immunität und Probiotika für die orale Verabreichung - Lineks, Hilak-Forte.

Nach dem Kurs ist eine Nachuntersuchung notwendig, um festzustellen, ob das Therapieziel erreicht wurde.

Es ist wichtig zu wissen, wenn Sie planen, was sind die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft vor der Verzögerung, Details über sie - in diesem Artikel.

Welche Tests sollten bei der Planung der Schwangerschaft durchgeführt werden, beschrieben in diesem Link http://beautyladi.ru/analizy-pered-beremennostyu/.

Vorbeugende Maßnahmen

Um eine Infektion mit fäkalen Enterokokken zu vermeiden, ihre Vermehrung in der Darm- und Vaginalflora nicht zuzulassen, sollte einfache vorbeugende Maßnahmen folgen.

  • Am wichtigsten ist ein Sexualleben mit einem bewährten Partner, der Gebrauch von Verhütungsmitteln.
  • Einhaltung von Hygienemaßnahmen, ordnungsgemäße Pflege des Intimbereichs.
  • Gut etablierte Arbeit des Magen-Darm-Traktes, einschließlich der richtigen Ernährung, falls erforderlich - Bifido- und Laktobazillen.
  • Richtige Kleidung, vor allem Unterwäsche, die perfekt sauber sein soll, aus natürlichen Stoffen - davon hängt die Gesundheit des Fortpflanzungssystems und des Fortpflanzungssystems ab.

Der Nachweis von fäkalen Enterokokken bei Frauen ist unangenehm und ziemlich gefährlich. Symptome einer Krankheit untergraben den Allgemeinzustand, stören ein volles Leben. Es ist jedoch nicht notwendig, in Panik zu geraten - mit der Früherkennung und vernünftigen Behandlung kann die bedingt pathogene Flora vollständig besiegt werden. Und Prävention in der Zukunft wird die Rückkehr des Problems vermeiden.

Enterococcus faecalis (Enterococcus fecal) im Abstrich bei Frauen

Bakterien Enterococcus faecalis, im Abstrich beobachtet, es dieses Mikroorganismus Enterococcus faecalis auch oder Darm, die normalerweise im menschlichen Darm lebt und ist bedingt pathogen. Das heißt, es kann Krankheiten verursachen, aber nur unter bestimmten Bedingungen - wenn Sie es in ein günstiges Umfeld fallen (im Mund, Vagina, Harnwege) bei einer verringerten Immunität (typisch für Schwangerschaft). Provoziert Zystitis, aerobe Vaginitis, Pyelonephritis und andere Krankheiten.

Der Gynäkologe diagnostiziert diesen Erreger nach den Ergebnissen der Bakteriosie auf der Flora. Dies ist eine Analyse, die manchmal von zukünftigen Müttern in einer geplanten Weise ohne irgendwelche Beschwerden genommen wird, und auch im Falle eines schlechten allgemeinen Abstrichs, wenn zu viele weiße Blutkörperchen gefunden werden.

Manchmal wird gleichzeitig mit der Bakterienkultur ein Abstrich auf die Flora oder Reinheit der Vagina vorgenommen. Dies ist, wenn eine Frau bereits Symptome von gynäkologischen Erkrankungen, Infektionen, zum Beispiel, ungewöhnliche Entladung, Juckreiz hat. So wird es möglich sein, die richtige Behandlung zu einem kürzeren Zeitpunkt zu ernennen, da die Aussaat nicht einen Tag dauert. Es ist notwendig, zu warten, während sich Mikroorganismen im vaginalen und zervikalen Kanal multiplizieren, der von der Analyse getrennt wird.

Symptome von Enterococcus faecalis bei Frauen

Fecal Enterococcus ist in Ausstrichen bei 25% der Frauen gefunden, und häufiger ist dies die Norm. Er gibt nicht immer irgendeine Symptomatologie. Wenn die Menge des Mikroorganismus nicht groß ist, kann es sogar aus dem Rektum kommen, in einem Abstrich aufgrund einer inkorrekten Einnahme von einer gesunden Frau, die keine Anzeichen eines Bakteriums ergeben.

Wenn es aerobe Vaginitis entwickelt - eine Entzündung der Scheide verursacht durch einen starken Anstieg der aeroben Mikroflora (einschließlich Enterococcus faecalis), dh Mikroorganismen, die Sauerstoff für die Entwicklung von entscheidender Bedeutung erfordern, Die Schwere der Anzeichen der Krankheit hängt von ihrem Grad ab. Mehr Details über die Stadien der Entwicklung der aeroben Vaginitis können Sie anhand der Tabelle beurteilen.

Zur Übersichtlichkeit in Zahlen:

  • 10 bis 2 Grad oder 10 bis 3 Grad - moderates Wachstum, wahrscheinlich Enterokokken trat aus dem Rektum versehentlich in die Vagina;
  • 10 * 4 cfu / ml, 10 ^ 5, 10 ^ 6, 10 im siebten Grad - reichlich Wachstum.

Wenn es eine Entzündung gibt, dann wird es seine folgenden Manifestationen geben.

  1. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, die sogenannte Dyspareunie.
  2. Viel gelber Abfluss ohne unangenehmen Geruch (im Gegensatz zu bakterieller Vaginose, die durch anaerobe Mikroorganismen verursacht wird, wenn es nach faulen Fischen riecht).
  3. Schwellung und Rötung des Vestibulums und der Wände der Vagina.
  4. Juckreiz und Brennen in der Vagina. Manchmal beschweren sich Frauen, dass ihre Lippen gezupft werden.

Die Körpersignale werden nach der Menstruation besonders hell.

In regelmäßigen Abständen werden die Symptome weniger ausgeprägt, die Frau fühlt sich besser, aber es gibt auch eine Verschlimmerung.

Die Ursachen von enterischen Enterokokken in der Vagina und der Art der Infektion

Besonders oft tritt eine aerobe Vaginitis bei Mädchen und Frauen während der Menopause auf. Das Problem ist ein niedriger Östrogenspiegel, eine geringe Menge oder eine völlige Abwesenheit von Laktobazillen. Verbessern Sie die Mikroflora der Vagina, um sie mit nützlichen Mikroorganismen für Frauen mit dem Höhepunkt zu bevölkern, wird Hormonersatztherapie, einschließlich der Gebrauch von Rauschgiften der lokalen Handlung - "Ovestina" helfen. Übrigens ist es mit einem niedrigen Östrogenspiegel verbunden mit einer anderen gynäkologischen Pathologie - atrophische Kolpitis.

An der sexuellen Bescheinigung oder Akt kann von einem Partner auf einen anderen übertragen werden, als jeder andere bedingt pathogene Agent, aber in unbedeutenden Mengen.

Behandlung von fäkalen Enterokokken bei Frauen

Es gibt eine Meinung, dass es notwendig ist, behandelt zu werden, wenn enterococcus fecal entdeckt wird, wenn man einen Abstrich vom Gebärmutterhalskanal nimmt. Scheinbar kann nur beobachtet werden, wenn es ausschließlich in der Vagina ist. Aber die Mikroflora der Vagina und des Gebärmutterhalskanals ist fast identisch. Und die Erreger von Krankheitserregern fallen nicht in die Gebärmutter. Verhindern Schleimpfropf (! Ist es nicht nur bei schwangeren Frauen gebildet ist), Menstruation (das Endometrium während es wies alle pathogenen Bakterien), permanent physiologische Erneuerung des Plattenepithel und Weißen - Ausfluss als „reiner“ Schleimhaut.

Von Antibiotika wird normalerweise wie folgt bevorzugt:

  • "Gentamicin;
  • "Sisomycin";
  • "Amikacin";
  • "Tobramycin";
  • "Netilmicin";
  • "Levofloxacin";
  • Linezolid;
  • "Amoxiclav";
  • "Amoxicillin";
  • "Levofloxacin";
  • "Cefotaxim";
  • Rifaximin;
  • "Nifuratel";
  • "Ceftriaxon";
  • Ciprofloxacin.

Pefloxacin, Lomefloxacin, Ofloxacin, Norfloxacin sind schwach aktiv. Genauer bestimmen die wirksame Medizin hilft das Ergebnis von bakposeva. Als Ergebnis dieser Analyse finden Sie heraus, gegen welches Antibiotikum das Bakterium resistent (unempfindlich) und empfindlich ist.

Von lokalen Vorbereitungen bis zum Kampf gegen Enterococcus faecalis helfen:

Behandlungsschema Nummer 1

"Gentamicin" 2 mal pro Tag für 5 Tage + Kerzen "Terzhinan" 1 vor dem Schlafengehen - 10 Tage. Nachdem es möglich ist, Medikamente zu verwenden, um die Mikroflora des Darms und der Vagina zu normalisieren. "Bifidumbacterin" innen und "Acilact" vaginal. Aber das ist nicht notwendig.

Behandlungsschema Nummer 2

1 Kerze "Vaginorm C". Am nächsten Tag, Antibiotika "Ciprofloxacin" in einer Dosierung von 500 mg 2 mal pro Tag für eine Woche. Parallel zu dieser Kerze "Terzhinan" für 1 Stück für 10 Tage. Nach Abschluss des Antibiotikakurses - weitere 5 Tage "Vaginorm C" und danach 10 Tage lang die Mikroflora Vagina "Ecofemin".

Behandlungsschema №3

"Ampicillin" in einer Dosierung von 0,25 bis 2 Tabletten 4 mal täglich für eine Woche. Nachts ist 1 Zäpfchen "Geksikon" vaginal.

Behandlungsschema №4

"Cyprinol" 500 mg 2 mal am Tag. Am 3. und 10. Tag der Behandlung mit Antibiotika - "Mikomaks" 150 mg. Ab dem zweiten Tag der Antibiotikabehandlung im Inneren kombiniert vaginal Antibiotikum "Polizhinaks" für 12 Tage. Danach die Mikroflora der Vagina mit Vaginorm-C Suppositorien (6 Tage) wiederherstellen.

Einige Ärzte greifen auf eine alternative Behandlung zurück - um die Immunität zu erhöhen, damit der Körper selbst mit dem Darmmikroorganismus kämpfen kann. Oder sie bezeichnen einen Bakteriophagen für den Darm. Befürworter evidenzbasierter Medizin sind solchen Bezeichnungen gegenüber skeptisch. Rifaximin, Viferon und solche Medikamente haben ihre Wirksamkeit und Sicherheit nicht bewiesen.

Wenn es die Erscheinungsformen der Pilzinfektion (die Drossel gibt) - ernennen Macspiegel.

Ohne Antibiotika kann Schwangere nicht, denn für sie können die Folgen dieses entzündlichen Prozesses besonders schwerwiegend sein.

Was ist gefährliche aerobe Vaginitis, die Folgen der Krankheit

Es ist möglich, eine schwere Endokompitis - entzündlich-dystrophische Läsionen der Wände der Vagina und des Gebärmutterhalses zu entwickeln. Dies führt oft zu folgenden Komplikationen während der Schwangerschaft:

  • vorzeitiger Bruch des Fruchtwassers mit Ausfluss des Fruchtwassers;
  • Chorioamnionitis;
  • vorzeitige Lieferung;
  • intrauterine Wachstumsverzögerung;
  • Geburt eines Kindes mit geringem Gewicht.

Aerobe Vaginitis wird durch Adnexitis verschlimmert:

  • Endometritis;
  • Salpingitis;
  • Oophoritis;
  • tubo-ovarian Abszess;
  • Beckenperitonitis.

Symptome von Erkrankungen der weiblichen Fortpflanzungsorgane:

  • starke Schmerzen während der Menstruation und in anderen Phasen des Zyklus; Schmerz gibt im unteren Rücken, Kreuzbein, Schritt;
  • Gefühl von Hitze und raspiraniya im Perineum;
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und verminderte sexuelle Lust;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Schleim, graue Leukorrhoe;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Schmerzen beim Wasserlassen.

Komplikationen von Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane:

  • Narbenbildung, Adhäsionen in den Eileitern;
  • Eileiterschwangerschaft;
  • regelmäßiger Schmerz im Becken;
  • tubo-ovarian Abszess;
  • Pelvioperitonitis.

Begleitende enterococcus faecalis bedingt pathogene Flora und Begriffe

Sie können diese wissenschaftlichen Definitionen in den Analyseergebnissen lesen. Angst vor diesen Mikroorganismen zu haben, ist nicht notwendig. Sie sind alle bedingt pathogen. Mache nicht immer krank. Sie sind verwandt mit aeroben, das heißt, sie können aerobe Vaginitis hervorrufen.

Escherichia coli ist ein E. coli.
Staphylococcus epidermidis (epidermaler Staphylokokkus).
Klebsiella pneumoniae (Klebsiella pneumoniae) ist ein bedingt pathogener Darm.
Candida albicans - Candida albicans, hefeartige Pilze.
Pseudomonas aeruginosa - Pseudomonas aeruginosa.
Enterococcus faecium (Enterococcus fecium) ist ein Darmmikroorganismus.
Staphylococcus aureus - Staphylococcus aureus.
Streptococcus agalactiae - Streptococcus agalactia, Gruppe B.
Enterococcus spp ist eine Familie von Enterokokken.
Staphylococcus haemolyticus ist ein hämolytischer Staphylococcus.
Lesen Sie mehr über Kokken in einem Abstrich in diesem Material.

Enterococcus: Symptome und Behandlung

Enterokokken sind die Hauptsymptome:

  • Schwächen
  • Häufiges Wasserlassen
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Erhöhte Müdigkeit
  • Tränenfluss
  • Harndrang behindert
  • Depression
  • Groat beim Urinieren
  • Verminderte Potenz
  • Nahrungsverweigerung
  • Abgewischter Orgasmus
  • Cal mit einem stinkenden Geruch
  • Weißgrüner Ausfluss aus der Harnröhre
  • Ändern des Aussehens von Urin

Enterokokken sind grampositive Kokken, die zur Unterklasse der Laktobazillen gehören. Üblicherweise werden solche Mikroorganismen paarweise oder in kurzen Ketten angeordnet. Zuvor wurden diese bakteriellen Mittel Streptokokken genannt, aber 1984 beschlossen Wissenschaftler, sie zu einer eigenen Serie zu machen. Bis heute sind 15 Arten von Enterokokken in der Medizin bekannt.

Es ist bemerkenswert, dass diese Mikroorganismen zu einer bedingt pathogenen Mikroflora gehören. Dies deutet darauf hin, dass sie im Körper von Männern und Frauen leben. Damit sie jedoch ihre pathogenen Eigenschaften zeigen können, sind günstige Bedingungen erforderlich (z. B. eine Verringerung der Reaktionsfähigkeit des Organismus).

Im menschlichen Darm gibt es 2 Arten von Enterokokken:

  • fäkale Enterokokken;
  • Enterococcus fecium.

Ätiologie

Enterococcus fecal oder Fecium sind Spezies, die einen Teil der normalen gastrointestinalen Mikroflora bilden. Es ist auch erwähnenswert, dass dieser bedingt pathogene Mikroorganismus sogar eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der schützenden Eigenschaften der Darmschleimhaut spielt. Dies ist jedoch nur der Fall, wenn es keine Bedingungen für seine Degeneration zu einer Infektion (Krankheit, verminderte Sensibilisierung und Reaktivität des Körpers) gibt.

Enterokokken können das Fortschreiten solcher Krankheiten auslösen:

  • Meningitis;
  • Harnwegsinfektion. Es ist erwähnenswert, dass Enterokokken oft das Fortschreiten solcher Beschwerden bei Säuglingen und Frauen bei einer Schwangerschaft provozieren;
  • bakterielle Endokarditis;
  • Lebensmittelvergiftung;
  • eine Dysbakteriose. Es wird häufiger bei einem Kind als bei einem Erwachsenen diagnostiziert;
  • Bakteriämie. In diesem Fall befindet sich der Mikroorganismus im Urin, aber es gibt keine Anzeichen einer Infektion beim Menschen.

In der Regel finden sich diese Infektionserreger bei Frauen, Männern und Kindern entweder in den Urogenitalorganen (was das Vorhandensein von Enterokokken im Urin erklärt) oder in der Mundhöhle.

Ursachen und Wege der Infektion:

  • Die Infektion des Babys erfolgt im Krankenhaus, wenn es an der Brust der Mutter angelegt wird;
  • Infektion eines Kindes oder Erwachsenen kann auch in jeder medizinischen Einrichtung auftreten;
  • Verletzungen, Schnitte und Prellungen jeglicher Schwere. Dies wird oft eine Ursache für eine Infektion des Kindes, da es Kinder sind, die anfälliger für Verletzungen sind;
  • Verletzung der normalen Darmmikroflora;
  • eine Stoffwechselstörung;
  • Schwächung der Reaktionsfähigkeit des Körpers.

Symptomatologie

Häufiger pathogene Aktivität von fäkalen Enterokokken führt zur Entwicklung von verschiedenen entzündlichen Prozessen im Urogenitalsystem. Mehr Männer sind dafür anfällig, aber das Fortschreiten der Pathologie beim Kind oder bei Frauen ist nicht ausgeschlossen.

Symptome der Niederlage des Urogenitalsystems der Männer:

  • verändert das Aussehen des Urins;
  • während der Emission von Urin gibt es einen scharfen Schmerz in der Harnröhre;
  • aus der Harnröhre erscheint die Entladung, die eine weiß-grüne Farbe hat;
  • ein verschwommener Orgasmus;
  • der Harndrang nimmt zu;
  • Schwierigkeiten bei der Urinzuteilung;
  • verringerte Potenz;
  • Depression;
  • Schwäche;
  • erhöhte Müdigkeit.

In den ersten Stadien des Fortschreitens der Krankheit bemerken die meisten Männer keine sichtbaren Symptome. Gewöhnlich wird das Vorhandensein eines erhöhten Titers der opportunistischen Mikroflora während einer Routineuntersuchung beobachtet. Ein Enterococcus kann in einem Abstrich, Urinanalyse, Exkrementen nachgewiesen werden.

Enterococcus während der Schwangerschaft

Bei einer Schwangerschaft bei Frauen im Urin wird dieser Mikroorganismus häufig nachgewiesen. Seine Anwesenheit dient als Bestätigung dafür, dass die Organe des Harnsystems entzündliche Prozesse haben, die dringend behandelt werden müssen.

Im Körper einer Frau während der Schwangerschaft werden alle Bedingungen für die Stagnation des Urins und die weitere Entwicklung der pathogenen Mikroflora geschaffen. Bei der Entstehung von Bakteriurie in der Schwangerschaft spielt eine wichtige Rolle die Verletzung des hormonellen Hintergrunds, eine Abnahme der Reaktivität des Organismus. Daher kann die pathogene Flora während dieser Periode aktiver werden. Medizinische Statistiken sind so, dass bei Frauen während der Schwangerschaft fäkale Enterokokken 5 Mal häufiger als bei Männern oder Frauen "nicht in Position" nachgewiesen werden.

Enterococcus bei Säuglingen

Das Baby in den ersten Lebensmonaten steht ständig unter der dynamischen Aufsicht des Kinderarztes. Dies ist eine notwendige Maßnahme, damit der Arzt den Allgemeinzustand des Körpers des Kindes beurteilen kann. Manchmal können die Säuglinge im Kot einen erhöhten Gehalt an Enterokokken nachweisen. Dies deutet bereits darauf hin, dass sich in seinem Körper pathogenetische Prozesse entwickeln, die eine Behandlung erfordern.

Infiziert mit diesen Mikroorganismen kann die Mutter auch mit Stillen infizieren. In diesem Fall ist es notwendig, die Milch zur gründlichen Untersuchung an das Labor zu liefern. Aber bis die Ergebnisse der Tests kommen, sollte das Stillen nicht gestoppt werden.

Infektionssymptome bei Säuglingen:

  • Zuteilung von stinkendem Stuhl;
  • Durchfall;
  • Blähungen;
  • das Kind wird weinerlich, kann Essen ablehnen.

Diagnose

Identifizieren Sie das Vorhandensein von erhöhten Titern von Bakterien kann nur durch eine gründliche Labordiagnose sein. Es gibt einen Zaun aus Exkrementen, Urin, Blut. Zur Identifizierung des Erregers wird das Material in Nährböden ausgesät, worauf nach einiger Zeit pathogene Stämme gefunden werden können.

Behandlung

Der Behandlungsplan wird vom Arzt erst nach Erhalt der Testergebnisse festgelegt. Es ist erwähnenswert, dass die Therapie bei Säuglingen und Erwachsenen etwas anders ist. So greifen Ärzte bei der Behandlung eines kleinen Kindes nicht auf antibakterielle Medikamente zurück, weil das Immunsystem des Babys noch nicht vollständig ausgebildet ist. Der Schwerpunkt liegt daher auf der Verwendung von Bakteriophagen. Außerdem sollten Antibiotika während der Schwangerschaft vermieden werden.

Der Behandlungsplan für einen Erwachsenen beinhaltet:

  • antibakterielle Mittel;
  • Vitamin- und Mineralkomplexe;
  • topische Präparate: Suppositorien, Salben und Gele;
  • Spritzen;
  • Physiotherapie.

Wenn du denkst, dass du es getan hast Enterococcus und die Symptome, die für diese Krankheit typisch sind, dann können Sie Ärzten helfen: Gynäkologe, Urologe, Kinderarzt.

Wir empfehlen auch, unseren Online-Diagnose-Service zu nutzen, der anhand der Symptome die wahrscheinlichen Krankheiten auswählt.

Salpingitis ist eine Infektionskrankheit mit einseitiger oder beidseitiger Entzündung der Eileiter (Eileiter) begleitet. In diesem Fall wird zuerst nur die Schleimhaut der Eileiter betroffen, aber mit der Entwicklung der Krankheit werden auch andere Schichten unter Verletzung ihrer Peristaltik beschädigt.

Malabsorption - eine chronische Erkrankung, bei der die Absorption von Nährstoffen im Darm verletzt wird. Als Folge treten schwerwiegende Stoffwechselstörungen auf. Malabsorptionssyndrom umfasst eine Reihe von verschiedenen klinischen Manifestationen - von Schmerzsyndrom im Bauch und Durchfall bis zu Haarausfall, Anämie und so weiter. Dieser pathologische Zustand kann sich sowohl bei einem Erwachsenen als auch bei einem Kind entwickeln. Einschränkungen des Geschlechts haben kein Unwohlsein.

Die polyzystische Lebererkrankung ist eine Erbkrankheit, die durch die Bildung einer Anzahl von Zysten in den Geweben des Körpers gekennzeichnet ist (Neoplasien pathologischer Hohlräume, in denen Exsudat lokalisiert ist). Die Ursachen für das Fortschreiten der Krankheit sind bis heute nicht gründlich untersucht worden. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Bildung der Höhlenbildungen beim Kind bereits während seiner intrauterinen Entwicklung beobachtet wird, was den Wissenschaftlern die Möglichkeit gab, den erblichen Faktor ihrer Manifestation anzunehmen.

Escherichiose ist eine ansteckende Krankheit, die durch die Infektion des Darmtraktes gekennzeichnet ist. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle tritt in akuter Form. Es ist bemerkenswert, dass nicht alle Arten von Escherichia coli zur Entwicklung des infektiösen Prozesses führen können. Der Erreger der Krankheit ist ein spezifisches Bakterium, dessen Quelle nur eine kranke Person ist. Darüber hinaus gibt es mehrere Möglichkeiten, den Mikroorganismus in den menschlichen Körper einzubringen.

Leberzirrhose - ist eine chronische progressive durch einen Ersatz von Leber Parenchymgewebe auf faseriges Bindegewebe, als Ergebnis verursachte Erkrankung, von denen es eine Neuordnung der Struktur und Funktionen der tatsächlichen Verletzung. Die Hauptsymptome der Zirrhose sind Gelbsucht, erhöhte Leber und Milz, Schmerzen im rechten oberen Quadranten.

Mit Hilfe von Körperübungen und Selbstkontrolle können die meisten Menschen auf die Medizin verzichten.

Enterococcus faecalis Wirkung auf die Schwangerschaft

Sehr oft, in den Analysen, die eine Frau ständig gibt, kann Enterococcus faecalis während der Schwangerschaft gefunden werden. Was ist das überhaupt und was ist gefährlich für das Baby?

Sofort möchte ich bemerken, dass diese Bakterien für ein Kind im Mutterleib der Mutter keine Gefahr tragen.

Es ist eine bedingt pathogene Mikrobe, die im Urin oder in der Schmierung nachgewiesen werden kann. Er ist in der Lage, die Mutter von Zystitis, Pyelonephritis und Adnexitis zu verursachen. In der Regel gelangt eine solche Mikrobe während der Schwangerschaft bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr in den Urin einer Frau, weil die einfachsten Regeln der Körperhygiene nicht beachtet werden. In ähnlicher Weise kann es bei Vorhandensein von Pathologien im Dickdarm in den Körper einer Frau über den lymphatischen Weg eintreten.

Die Behandlung dieser Art von Krankheit während der Schwangerschaft wird mit Hilfe von Antibiotika oder Kerzen durchgeführt, die Auswahl erfolgt individuell. Es ist jedoch sehr wichtig, dass vor der Behandlung alle Tests erneut durchgeführt werden müssen. Da häufig pathogene Keime aus der Darmgruppe, zu denen auch Enterococcus faecalis gehören, in den Körper schwangerer Frauen gelangen können, tragen sie einen Tanga-Slip.

Wie Sie wissen, reibt diese Unterwäsche ständig gegen den Anus und überträgt so die Flora von dort in die Vagina oder als Folge von analen - vaginalen sexuellen Kontakten. Wenn Hygienevorschriften nicht befolgt werden und Sie sich nicht richtig waschen, ist die Erkennung solcher Mikroben im Urin oder die Schmierung der werdenden Mutter durchaus möglich.

Es sollte auch beachtet werden, dass das Vorhandensein von Darmflora in der Vagina oder der Harnröhre nicht immer ein Zeichen der Krankheit ist. Daher ist es wichtig, nicht nur alle Tests zu wiederholen, sondern auch einen Abstrich zu machen, um die Reinheit der Vaginalflora zu bestimmen.

Wenn der Arzt nach einer erneuten Untersuchung immer noch eine antibiotische Behandlung vorschreibt, ist es wichtig, dass die Behandlung nach der zwölften Schwangerschaftswoche beginnt. Auch für medizinische Zwecke ist es wichtig, aufzuhören, Riemen zu tragen und bequemere Unterwäsche vorzuziehen, saubere Handtücher richtig zu waschen und zu benutzen.

Es ist nicht notwendig, mit Antibiotika behandelt zu werden, wenn alles in vernünftigen Grenzen ist, diese Medikamente sind nur für den Notfall bestimmt. Ziemlich oft können sie durch Medikamente mit antiseptischer Wirkung ersetzt werden. Zum Beispiel, wenn diese Mikrobe im Gleitmittel gefunden wurde, aber keine Entzündung im Gebärmutterhals vorhanden ist.

Enterococcus faecalis in der Schwangerschaft

Schwangerschaft 10 Wochen, in einem Abstrich für Kultur, gefunden Enterococcus faecalis 10 ^ 5.

Ich war Flüssigkeitsaustrag gestört, über die Analyse übergeben - Enterococcus faecalis 10 5 Candida albicans und 10 auch 5, während Laktobazillen 10 8 - nicht wissen, wie sie entlang dorthin zu gelangen. Smears Monat gut - vielleicht im Krankenhaus nahmen sie saugt oder schlecht proanalizirovali.Kogda gute Gynäkologen in der Klinik am Lehrstuhl sah - sagte der Spin-off, natürlich abnormal - und reichlich Flüssigkeit - sie bot den Abstrich zurückzuerobern, und während des Wartens auf die Ergebnisse - ernannt Laktogel (Gel in der Vagina 7.

Mädchen, ich habe eine Schwangerschaft von 17 Wochen. Bereits drittes Mal Enterococcus faecalis (((die erste 2 mal 10 ^ 5 TEM / ml. Behandelte Hexicon nicht zu ändern, nicht aber deren Anzahl uvelichelos. Das zweite Mal beide gefunden behandeln Polizhinaks Verlauf von 12 Tagen. Bestehen drittes Mal Abstrich bereits 10 ^ 6 TEM / ml. Rose. gut wie möglich ((((gefunden noch Staphylococcus epidermidis 10 * 3, die ähnlich hatte?, wie Sie dieses Übel heilen kann. Tanga nicht tragen, ich wegspülen laktotsidom Hände meine seybgartom)) meine Kraft Nein(((((((

Mädchen - Schatz, sag mir, und dann alles auf Nadeln! Nichts stört oder tut weh, aber in soskobe von tserv.kanala haben Enterococcus faecalis, den Titer 10 ^ 6 CFU aufgedeckt. Ich habe 23 Wochen. Schwangerschaft. Als es mein Kind bedroht? Vielleicht wurde jemand erfolgreich behandelt? Aufforderung bitte, sehr viel ich erfahre.

Mädchen, erhielt heute die Tests und dort Enterococcus faecalis> 10 * 4 CFU moderates Wachstum (pathogene) Empfindlichkeit: Amoxicillin Clavulanic-ta, Levofloxacin, Ciprofloxacin, Doxycyclin, Amikacin, furagin, Meropenem. Der Arzt hat geschrieben fern Flemoklav 1000mg, Hexicon, Laktonorm. Frage: 1) Ist es möglich, diese Medikamente zu teuer analogen Für mich ist diese Medikamente (und der Arzt in Urlaub zu ersetzen) 2) ob die Schwangerschaft ist möglich, mit dieser Analyse, und es kann so weh tun?

Guten Abend! Heute kam die Analyse aus dem Gebärmutterhalskanal, und dort wurde das Bakterium Enterococcus faecalis hämolytisch 2 * 10 ^ 6 gefunden.

Mädchen sind wir bereits 11 Wochen und 2 Tage)))), das ist die Abstriche und Rastroilas gefunden gefunden Enterococcus faecalis 10'4-10'5, die Norm 1x10'4

Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier) Wir werden dem Protokoll über CHI in der Klinik von AltraVita (Arzt Barakhoeva ZB) beitreten. Sehr viel erfahren wir, während alle in einer Neuheit. Wir warten auf den Beginn des Zyklus. Aber ich bin sehr verwirrt wegen meiner Potenzierung (Enterococcus faecalis 10-5, Escherichia coli 10-6). Dies war das erste Ergebnis. Wurde mit Tavanik behandelt (einschließlich Lineks, Flukostat und Terzhinan). Zurückzuerobern, nur schlechter wurde ((fügen Sie mehr Staph. Epidermidis10-4, die in der Regel bis zu ist es nicht. In diesem Fall werden alle Testergebnisse sind gut (Abstrich, Blut, Urin). Und der Grund für die Übergabe bak.posev nie passiert.

Ich wurde viele Jahre lang von E.coli und Enterococcus faecalis verfolgt. (Schon mehr als 8) Natürlich wurden während dieser Zeit verschiedene Ärzte, die ein Kind zur Welt brachten, behandelt. Manchmal verschwinden sie und erscheinen dann wieder. Eins, dann noch eins, dann beides. Häufiger Enterococcus fa.

Guten Tag. Etwas früher schrieb ich einen Beitrag, dass ich mit Guinea begeistert war, dass ich in der Ernte Streptococcus gepflanzt hatte. Mit Schäumen am Mund wurde mir gesagt, dass ich es aufgearbeitet habe oder mein Mann es mir gebracht hat. Übrigens Streptokokken beta-hämolytisch + Diagnose von Bakteriurie. Ergebnis: Ein starkes Antibiotikum wird verschrieben. Glücklicherweise traue ich unserer freien Medizin nicht. Ich ging zum bezahlten Labor, um mich zurückzuziehen. Und was denkst du? Diesen Morgen erhielt das Ergebnis: im Urin gefunden nur Enterococcus faecalis 10 * 2. Übrigens ist dies mikrogorgazm, die in allen enthalten ist.

Vaginaler Ausfluss ist normal und schmiert Alles, was notwendig ist, in den Briefen von Frauen zu lesen, ist es über die Faszination mit Ärzten weißes Blutkörperchen in der Vagina zu behandeln, weil es eine Wahrnehmung ist, dass die weißen Blutkörperchen - ein Zeichen der Entzündung. Ist es so? Weit davon entfernt! Leukozytose spielt eine große Rolle in der Fortpflanzungsfunktion von Frauen, auch während der Schwangerschaft. Wir werden später darüber reden. Die Zahl der vaginalen Ausfluss Die meisten Frauen wissen nicht, was und wie viel Ausfluss sollte normal sein. Dies führt dazu, dass.

Nun, alle, komm! Die ganze Schwangerschaft, die ich gepisst hatte, zeigte dann einige Bakterien, dann zeigte sie nicht, sie nahmen einen Tank. Säen irgendwo in der Mitte der Schwangerschaft zeigte nichts, dann wieder diese Bakterien, ich bin es leid, in meinem LCD-Tank zu warten. 2 Wochen säen, aber ich habe es noch überstanden, aber für meine noch ruhigere Gebühr, mach 2 Tage und jetzt! Wir fanden Staphylococcus aureus und Enterococcus faecalis einige, aber wenn der zweite nicht gefährlich ist, der Staphylococcus aureus warf mich in Schrecken, zum Arzt.

Guten Abend! Hier hat bakposev nach einer Antibiotikakur übergeben, wie sich herausgestellt hat, dass die Behandlung nicht geholfen hat. Enterococcus faecalis 10 in 4 Grad (wie es war und geblieben ist). Und zwei weitere haben herausgefunden: Proteus mirabilis 10 in 4 Grad und Escherichia coli 10 in 5 Grad. Mädchen an jemandem hatten solchen Müll und als behandelt? Ich, sicher, habe den Namen bereits auf der Beratung dem Arzt am Montag eingegeben, aber jemand kann hier etwas veranlassen, mich zu fragen. Übrigens gab es während der Schwangerschaft das letzte Mal auch nur diese Mikroorganismen.

Ich überreichte trotzdem alle meine Tests, um meine Ruhe zu bewahren. Alles ist rein für die Infektion. HPV bestätigt wurde (nach 30 Wochen, sagte der Arzt Antivirus-Drink wird jemand während der Schwangerschaft getrunken wird etwas von HPV Eine Ernte auf pathogene Mikroflora von c / um dieses Ergebnis zu geben: Enterococcus faecalis - ein moderates Wachstum und Antibiogramm (empfindlich.? Vancomycin, Amoxicillin + klavulinovaya Säure, Levofloxacin, Ciprofloxacin, mäßig resistent gegen Doxycyclin, ist Gentamicin,. resistent gegen Azithromycin, Cefazolin, Cefuroxim, cefixime Und auf dem Arzt, die es ich fragte ich ihn, nicht schreiben amokisklav wollte...

Devochki.Poluchila analysiert (die erste nach Hysteroskopie) alle guten Tests für latent negative Zytologie ist gut, aber mikrobiologisechkoe Forschung auf opportunistischen Erregern identifiziert Enterococcus faecalis (mit der Anreicherung der Umwelt). Für mich ist der Arzt Salbe klindatsin 2% 3 Tage in der Nacht (+ vozzherzhanie Geschlecht), dann geliert Ginofit6 Tage jeden Tag für die Nacht, dann 1 alle 3 Tage verordnet hat. (Aber mit Ginofita-der Zeit ihrer Verwendung wird sexueller Rest abgebrochen. Und was kann schwanger sein. Was denken Sie über diese Behandlung und wie Kokken Auswirkungen auf die Schwangerschaft, wenn plötzlich.

Guten Abend, Mädchen! Hat Analysen vor der Planung der Schwangerschaft (wir wollen im September beginnen) übergeben, alles ist gut, außer bak.posseva. Zuerst fand man Enterococcus faecalis 10 in 4 Grad und Klebsiella pneumoniae 10 in 5 Grad (es wurde geheilt). Nach der Behandlung (amoxiclav, bifiform, Terzhinan, fljukostat) stieg Proteus mirabilis 10 4 Grad und Escherichia coli 10 5 Grad und Enterococcus faecalis 10 4 Grad blieb. Jetzt haben tsitrolet, liveo 4, difljukan, makmiror den Komplex und polinschinaks ernannt oder ernannt. Nur das letzte Mal war die Behandlung auch 10 Tage.

Guten Abend! Hier hat bakposev nach einer Antibiotikakur übergeben, wie sich herausgestellt hat, dass die Behandlung nicht geholfen hat. Enterococcus faecalis 10 in 4 Grad (wie es war und geblieben ist). Und zwei weitere haben herausgefunden: Proteus mirabilis 10 in 4 Grad und Escherichia coli 10 in 5 Grad. Mädchen an jemandem hatten solchen Müll und als behandelt? Ich, sicher, habe den Namen bereits auf der Beratung dem Arzt am Montag eingegeben, aber jemand kann hier etwas veranlassen, mich zu fragen. Übrigens gab es während der Schwangerschaft das letzte Mal auch nur diese Mikroorganismen.

Das habe ich gefunden. WER KANN ANFAHREN

Hallo Nach einer erfolglosen Schwangerschaft wir alle analizy.U Frau chronische Blasenentzündung über: hatte eine große Auswahl an Behandlungen, Tests, die Ergebnisse von denen nicht eine Infektion hat, weiße Blutkörperchen sind normal, aber auch fordern chastye.Urolog die Ernte nahm auf Flora und mich, das Ergebnis davon zeigte escherichia E. coli bis 10 ^ 9 Vor mehr als einem Jahr habe ich bereits Tests eingereicht, gefunden Enterococcus faecalis 10 ^ 7. Habe viel Geld für die Behandlung ausgegeben (Apparat + Ozontherapie + Medikamente) Danach wurde es nicht getestet. Jetzt ist es auch das. Der Arzt verschreibt eine teure Behandlung wieder (Gerät + Ozon + Drogen) Ist es gefährlich für die Zukunft Vorstellung von mir? Und ist es möglich, zu verbringen.

Also, wir waren heute bei einer Re-Rezeption. Lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass das letzte Mal das AKC (wir nennen es so) die Analyse des Ehemanns über das Geheimnis der Prostata für Bakterien mit der Definition der Empfindlichkeit für Antibiotika und ernannt, um Hormone zu geben. Also, heute haben wir Ergebnisse und, wie ich vermutet habe, eine Überraschung gefunden. In unserem Prostatasaft hat sich Enterococcus faecalis angesiedelt - ein Bakterium, das, wie Sie aus dem Namen wissen, an einem anderen Ort leben sollte! AKS sagte, dass dies die Ursache unserer Prostatitis ist (die während der Untersuchung in.

Mädchen Hallo, ich bin eine Fortsetzung der Post tyk schreiben! Gingen ich meine heute die UCK in einem anderen Labor und auch an der Rezeption zu einem Hämatologen Nun wieder einzunehmen, was zu sagen, alles ist genauso schlimm, nur die gleichen Indikatoren erhoben, die (Fotos unter dem Schnitt) waren

War 1. September in Absprache mit Shabliy M.V. für alles, was sie denkt, dass Analysen kann ich schon das Protokoll beitreten, aber ohne Hysteroskopie wird mich nicht und sie gab mir eine Telefon Techie Mihajlovny 5ginekologicheskoy sie in einem Krankenhaus arbeitet, mit dieser Klinik BioPrestizh Freunde dort Mädchen nähen und CMM Hister und Lapar machen. Ich rannte freudig nach Hause und sagte meinem Mann, dass wir im Oktober schon zum Protokoll gehen werden. Ich habe mir die Kritiken über Aze Mihailowna angeschaut, sie haben mich überhaupt nicht gemocht und ich habe das entschieden.

War 1. September in Absprache mit Shabliy M.V. für alles, was sie denkt, dass Analysen kann ich schon das Protokoll beitreten, aber ohne Hysteroskopie wird mich nicht und sie gab mir eine Telefon Techie Mihajlovny 5ginekologicheskoy sie in einem Krankenhaus arbeitet, mit dieser Klinik BioPrestizh Freunde dort Mädchen nähen und CMM Hister und Lapar machen. Ich rannte freudig nach Hause und sagte meinem Mann, dass wir im Oktober schon zum Protokoll gehen werden. Ich habe mir die Kritiken über Aze Mihailowna angeschaut, sie haben mich überhaupt nicht gemocht und ich habe das entschieden.

Enterokokken in einem Tank, der in der schwangeren Behandlung gesät wird

WICHTIG! Um den Artikel in den Lesezeichen zu speichern, klicken Sie auf: STRG + D

Um einen Arzt zu fragen und eine KOSTENLOSE ANTWORT zu erhalten, können Sie unsere WEBSITE mit einem speziellen Formular unter diesem Link >>> ausfüllen

Enterococcus faecalis im Urin während der Schwangerschaft

Enterococcus fecal - muss ich mir Sorgen machen?

Enterococcus fecal ist eine bedingt pathogene Mikroflora. Die pathogene Form dieser Mikroorganismen verursacht Entzündungsreaktionen im Urogenitalsystem: Blasenentzündung, Pyelonephritis, Prostatitis, Adnexitis, Urethritis usw.

Enterococcus fecal: Eigenschaften des Erregers

Fecalis enterococcus ist ein ovales Bakterium, das keine Sporen und Kapseln bildet. Enterococcus fecal ist am aktivsten bei Patienten, die sich einer instrumentellen Untersuchung unterzogen und starke antibakterielle Mittel eingenommen haben, die die Darmflora töten. Mikroorganismen sind temperaturbeständig, Desinfektionsmittel sowie einige antimikrobielle Wirkstoffe.

Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit

Enterococcus fäkal verursacht Erkrankungen der Organe des Harn- und Fortpflanzungssystems, die sich durch folgende Symptome äußern:

  • das Vorhandensein von Sekreten anderer Art;
  • schmerzhaftes Wasserlassen;
  • verringerte Potenz und Libido;
  • Schmerzen in der Leistengegend;
  • gelöschter Orgasmus;
  • häufiger Harndrang;
  • übermäßige Ermüdung, Schwäche usw.

Schwangere Frauen im Urin finden oft eine Vielzahl von Bakterien. Ihre Anwesenheit lässt darauf schließen, dass sich entzündliche Prozesse im Harntrakt, in den Nieren und in der Blase entwickeln. Wenn keine Anzeichen vorhanden sind, wird eine echte Bakteriurie diagnostiziert, wenn mindestens 100 000 mikrobielle Körper in 1 cm 3 frisch freigesetztem Urin vorhanden sind. Wenn ein Urin durch einen Katheter entnommen wird oder wenn Symptome auftreten, wird die diagnostische Schwelle verringert. In der Regel wird die Bakteriurie nicht von irgendwelchen Zeichen begleitet, dann wird sie asymptomatisch oder asymptomatisch genannt. Die erste Art von Leiden erfordert nicht immer eine sofortige Therapie. Während der Schwangerschaft spielt der enterococcus fäkale eine große Rolle bei der Entwicklung von Entzündungsreaktionen im Harntrakt. Immerhin sind es etwa 20% aller in der Bakteriurie nachgewiesenen Erreger. Die übrigen Arten von Enterokokken sind unter Pathogenen der Harnwege praktisch nicht zu finden. Im Körper der zukünftigen Mutter entwickeln sich die günstigen Bedingungen für die Stagnation des Urins und die Fortpflanzung der pathogenen Mikroflora. Hormonelle Ungleichgewicht im Körper, verringerte Immunität spielen auch eine große Rolle beim Auftreten von Bakteriurie. Statistiken weisen darauf hin, dass bei schwangeren Frauen der fäkale Enterokokkus fünfmal häufiger registriert wird als bei allen anderen.

Enterococcus fecal: Behandlung

Das Therapieschema beinhaltet antibakterieller (Ampicillin, Ceftriaxon, Gentamicin), Vitamin und Mineral (Pregnavit, Prenatal-Vitrum, Lady s Formula, Aerovit, Madonna, Vitalux, Complivit Mom Makrovit, Alfalfa, Elevit Pronatal, Multi-tabs B- komplexe) Präparate sowie topische Mittel: Salben, Gele, Suppositorien, Spritzen. Eine gute therapeutische Wirkung wird mit der Ernennung von Physiotherapie erreicht. Nach Abschluss des gesamten Behandlungsverlaufs ist eine Nachuntersuchung mit einem Arzt erforderlich.

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Enterococcus faecalis in der Schwangerschaft

In Analysen, die wiederholt von einer Frau gegeben werden, kann Enterococcus faecalis in der Schwangerschaft häufig nachgewiesen werden. Was ist das? Was bedroht eine schwangere Frau und ein Baby? Finden Sie Antworten von diesem Artikel.

Bedingt pathogene Mikrobe

Enterococcus faecalis in der Schwangerschaft, in einem Abstrich oder Urin gefunden, ist eine bedingt pathogene Mikrobe, die Krankheiten wie verursachen kann

Zystitis, Pyelonephritis und Adnexitis. In der Regel kommt Enterococcus faecalis im Urin während der Schwangerschaft in ungeschützten Geschlechtsverkehr, aufgrund der Nichteinhaltung der Grundregeln der persönlichen Hygiene. Um in den weiblichen Organismus zu gelangen, kann die Mikrobe durch die Lymphbahnen in die Pathologie des Dickdarms gelangen.

Behandlung von Enterococcus faecalis in der Schwangerschaft

Die Behandlung von Enterococcus faecalis während der Schwangerschaft erfolgt mit Antibiotika, Suppositorien und wird jeweils individuell ausgewählt. Bevor man jedoch eine Behandlung einer Frau zuweist, ist es notwendig, die Tests zu wiederholen. Oft gibt es eine pathogene Bakterien Coliforme ist, ist Kojima Enterococcus faecalis, den Körper einer schwangeren Frau mit Strings ein, die gegen den Anus oder anal-vaginal Geschlechtsverkehr reiben. Als Ergebnis erkennt die Nichteinhaltung der Regeln der Hygiene oder falsche podmyvanii möglich Enterococcus faecalis in einem Abstriche in der Schwangerschaft.

Darüber hinaus zeigt der Nachweis von Darmflora in der Urethra oder in der Vagina nicht immer das Vorhandensein der Krankheit an. Daher ist es notwendig, nicht nur die Tests zu wiederholen, sondern auch einen zusätzlichen Abstrich zu machen (um die Reinheit der Flora der Vagina festzustellen). Wenn der Arzt die Ergebnisse von wiederholten Tests überprüft und entschieden hat, einen Antibiotika-Kurs zu verschreiben, sollten sie nach 12 Wochen der Schwangerschaft eingenommen werden. Neben der Behandlung ist es notwendig, bequeme Unterwäsche, mit Ausnahme von Riemen, zu tragen, um von vorne nach hinten zu waschen und ein sauberes Baumwolltuch zu verwenden.

Antibiotika sind nur in Notfällen erforderlich. Manchmal können sie durch antiseptische Medikamente ersetzt werden. Zum Beispiel, wenn Enterococcus faecalis in einem Vaginalabstrich nachgewiesen wird, aber in Abwesenheit von entzündlichen Prozessen im Gebärmutterhals.

Vor der Übergabe muss der Säbehälter (normalerweise ist er es, der ernannt wird) ohne die Verwendung von Geldmitteln mit Gerüchen und Wischtüchern gewaschen werden. In die Scheide die Watte einlegen und in den Behälter die mittlere Portion des Urins gießen. Es wird empfohlen, spezielle Einwegbehälter oder gut gewaschene Behälter zu verwenden.

Muss ich Enterococcus faecalis während der Schwangerschaft behandeln? Sicher, es ist notwendig. Selbst wenn Sie einen Kurs von Antibiotika nehmen möchten. Seit heute gibt es Medikamente, die während der Schwangerschaft erlaubt sind, sollten Sie sich keine Sorgen machen. In jedem Fall stellt die Infektion eine Gefahr für das Leben und die Gesundheit des Fötus dar und stellt somit das Wohlbefinden der gesamten Schwangerschaft in Frage. In einigen Fällen ist eine Behandlung mit Enterococcus faecalis während der Schwangerschaft nicht erforderlich.

17 OPC in der Schwangerschaft Im weiblichen Körper gibt es eine Vielzahl verschiedener Hormone. Am wichtigsten ist jedoch das Hormon 17 des OPC in der Schwangerschaft und unter normalen Bedingungen.

Tollwut und Schwangerschaft Während der Schwangerschaft ist es schwierig, sich vor verschiedenen Gefahren zu schützen. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Frau während der Schwangerschaft gegen Tollwut geimpft wird.

Trockenfrüchte während der Schwangerschaft Während der Schwangerschaft erfährt der Körper einer zukünftigen Mutter eine doppelte Belastung. Jetzt muss er nicht nur arbeiten, um seine eigenen Bedürfnisse zu erfüllen, sondern auch.

Dez 21 2014 07:52 | Caterina in der Schwangerschaft

Harnwegsinfektionen: Enterococcus fecal

Das Bakterium Enterococcus faecalis (Enterococcus fecal) wurde zuvor Streptokokken der Klasse D zugeschrieben und wird heute oft als Fäkalstreptococcus bezeichnet. Dieser Mikroorganismus ist ein Vertreter der normalen Darmmikroflora und gehört zur Gattung der Enterokokken. Diese Bakterien bewohnen auch den Darm von Ziegen, Schafen, Pferden, Hunden und Schweinen. Im menschlichen Körper finden sich Enterokokkenfäkalien, hauptsächlich im Dünndarm, auch in den Genitalien, in der Harnröhre, in der Mundhöhle. Der Mikroorganismus kommt im Stuhl von 90% der Menschen vor und fördert die Besiedelungsresistenz der Schleimhaut.

Einige Stämme dieser Bakterien (nicht pathogen) werden bei der Herstellung von Milchprodukten, insbesondere verschiedenen Käsesorten, verwendet. Tatsache ist, dass Enterokokken die Fermentation von Milch fördern, Laktose hydrolysieren, mit pathogenen Bakterien in Lebensmitteln kämpfen. Darüber hinaus sind sie resistent gegen hohe Temperaturen, die Auswirkungen von Salzen und Säuren.

Dennoch ist diese Art von Bakterien eine der am meisten pathogenen unter den Enterokokken. Häufig sind diese Mikroorganismen die Erreger von Harnwegsinfektionen, Beckenorganen und Endokarditis. Darüber hinaus ist diese Art von Enterokokken manchmal die Ursache für eine nosokomiale Infektion. Und entsprechend der Menge dieser Mikroorganismen in der äußeren Umgebung wird über ihre fäkale Kontamination entschieden.

Unter allen in der Bakteriurie nachgewiesenen pathogenen Mikroorganismen sind bis zu 18% genau Enterococcus fäkal.

Die Anwesenheit von Bakterien im Urin spricht am häufigsten von einer Entzündung der Harnwege. In diesem Fall ist der Grad ihres Wachstums wichtig, der durch Aussaat auf Nährmedien nachgewiesen wird. In Ermangelung von Beschwerden gilt die Bakteriurie dann als wahr, wenn 10 bis 5 Grad oder mehr der mikrobiellen Körper in 1 ml Urin nachgewiesen werden. Das Vorhandensein von weniger Enterokokken kann über die Kontamination des Materials während seiner Sammlung sprechen. In der Regel ist die Bakteriurie von Symptomen begleitet, die für Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis charakteristisch sind. Wenn sie vorhanden sind und Urin zur Katheteranalyse entnommen wird, kann die diagnostische Schwelle gesenkt werden.

Bakteriurie in Abwesenheit von Beschwerden erfordert nicht immer eine sofortige Behandlung. In Gegenwart der gleichen Symptome und hohes Wachstum des Bakteriums, Enterokokken ist fäkal, die Behandlung wird mit Antibiotika durchgeführt. Vorläufig bestimmen Sie die Empfindlichkeit von Mikroorganismen gegenüber Arzneimitteln. In vielen Fällen ist Enterococcus fecal empfindlich gegenüber Tetracyclinen, Nitrofuranen und Fluorchinolonen.

Bakteriurie in der Schwangerschaft

Bei schwangeren Frauen sind Bakterien im Urin recht häufig anzutreffen, es gibt sogar eine solche Bakteriurie bei Schwangeren. Während dieser Zeit ist die Wahrscheinlichkeit einer Pyelonephritis und Zystitis besonders hoch. Am gefährlichsten ist die Infektion der Harnwege asymptomatisch. In diesem Fall ist es schwierig, es rechtzeitig zu identifizieren. In der Zukunft kann Pyelonephritis, wie Bakteriurie, vor dem Begriff oder dem spontanen Schwangerschaftsabbruch Wehen verursachen. Allerdings finden sich bis zu 80% der im Urin von werdenden Müttern gefundenen Bakterien auf E. coli. Dennoch spielt Enterokokkenfäkalien während der Schwangerschaft eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung entzündlicher Prozesse im Harntrakt.

Tatsache ist, dass während der Zeit, in der ein Kind im Körper einer Frau liegt, günstige Bedingungen für die Stagnation des Urins und damit für die Vermehrung von Bakterien geschaffen werden. Die Gebärmutter wächst und übt Druck auf die Nieren aus, was ihre Arbeit verhindert. Darüber hinaus können hormonelle Veränderungen im Körper auch zur Entwicklung von Bakteriurie beitragen. Es gibt viele Gründe für dieses Phänomen. Dies kann sogar durch Karies oder verminderte Immunität erleichtert werden. In der Risikogruppe sind schwangere Frauen mit chronischen Erkrankungen, Harnwegpathologie, diejenigen, die sexuell übertragbare Krankheiten hatten. Tragen Sie zum Auftreten von Bakterien im Urin und anatomischen Merkmalen bei, bei Frauen befindet sich die Harnröhre in der Nähe des Enddarms. Frauen, die ihre Hygiene nicht richtig pflegen oder ihre Sexualpartner häufig gewechselt haben, sind ebenfalls gefährdet.

Mit anderen Worten, Bakterien im Urin von zukünftigen Müttern werden fünfmal häufiger gefunden als bei nicht-schwangeren Frauen. Aber das Vorherrschen dieses Phänomens zeigt nicht seine Unschädlichkeit an, da das Wachstum des Bakteriums in der Zukunft zu Fehlgeburten und Komplikationen bei der Geburt führen kann. Werden Enterokokken nachgewiesen und wiederholt analysiert, ist eine Behandlung vorgeschrieben. Zukünftigen Müttern wird empfohlen, sich bei der Registrierung einer Vorsorgeuntersuchung zu unterziehen, bei der der Urin zwangsläufig auf das Vorhandensein von Bakterien untersucht wird.

Quellen: http://www.syl.ru/article/114095/enterokokk-fekalnyiy-nujno-li-bespokoitsya, http://pregnancy-club.ru/baby/pregnancy/enterococcus-faecalis-pri-beremennosti-r575, http://fb.ru/article/20522/infektsii-mochevyih-putey-enterokokk-fekalnyiy

Noch keine Kommentare!

Ausgewählte Artikel

Um die Zeit an der Nabelschnur

und warum ist die Schnur mit der Nabelschnur? und weiter.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie