Phimose bei Jungen in einem frühen Alter wird von vielen Eltern bemerkt, aber nicht alle Erwachsenen wissen, dass es wichtig ist, den Zustand der Genitalien ständig zu überwachen. Der Kopf des Penis wird von der Vorhaut geschlossen, Versuche, ihn zu öffnen, verursachen schmerzhafte Empfindungen. Manchmal ist die Verdoppelung der Haut so dicht, dass ernsthafte urologische Probleme auftreten, entzündliche Prozesse entstehen.

Eltern eines neugeborenen Jungen sollten wissen, was zu tun ist, wenn das Baby keinen exponierten Penis hat. Panik und Verwirrung sind schlechte Helfer, nachdem sie ein heikles Problem aufgedeckt haben. Laut Statistik tritt die physiologische Phimose bei Kindern bei mehr als 90% der Jungen unter 1 Jahr auf. Der Artikel beschreibt die Ursachen, Typen und Methoden der Behandlung von Phimose bei Jungen unterschiedlichen Alters.

Was ist das?

loading...

Phimose ist die Verengung des Lochs in der Vorhaut bei Jungen, wodurch sich der Kopf des Penis schmerzhaft und schwer öffnet oder gar nicht öffnet.

Klassifizierung

loading...

Es sollte verstanden werden, dass Phimose keine Krankheit ist, sondern eine spezielle Bedingung, die mit den physiologischen Eigenschaften des Organismus (Alter), Vererbung und Schädigung des Vorhautgewebes zusammenhängt. In diesem Zusammenhang werden folgende Formen der Phimose unterschieden:

  1. Physiologisch - tritt bei den meisten Jungen vor der Pubertät auf, ist mit der funktionellen Reifung der Präputialhöhle verbunden. Es ist keine Pathologie und ist nach 7 Jahren selbst gelöst.
  2. Pathologisch - tritt als Folge von Entzündungen, Traumata, Stoffwechselstörungen auf und erfordert eine Behandlung;
  3. Hypertrophe (Rüssel);
  4. Atrophisch;
  5. Narbig.

Die Häufigkeit des Auftretens einer bestimmten Form der Phimose hängt direkt vom Alter ab. Bei Kindern hat es in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle einen physiologischen Charakter und bei Männern narbige Veränderungen.

Ursachen für pathologische Phimose

loading...

Wenn die kindliche natürliche Phimose an sich vorüberzieht, das heißt Phimose, die die Form einer Krankheit hat. Es provoziert mehrere Gründe:

  • genetische Störungen bei der Entwicklung von Hautgewebe des Penis;
  • Infektionskrankheiten (insbesondere das Urogenitalsystem);
  • Entzündung oder Verletzung des Penis (meistens durch unvorsichtiges Waschen des Kindes oder Untersuchung);
  • Nichtbeachtung der Hygienevorschriften.

All diese Gründe sind Provokateure für die Entwicklung der Krankheit, die mit ernsthaften Komplikationen (z. B. akuten Harnverhalt) verbunden ist.

Symptome

loading...

Das Grundsymptom der Phimose bei Jungen oder erwachsenen Männern ist das teilweise oder vollständige Fehlen der Möglichkeit, die Eichel freizulegen.

Darüber hinaus kann der Patient erfahren:

  1. Verminderte Potenz.
  2. Schmerzen beim Wasserlassen.
  3. Bei Entzündungsaktivierung kann eitriger Ausfluss beobachtet werden, die Temperatur nimmt signifikant zu und die Lymphknoten am Körper nehmen signifikant zu.
  4. Miktionsstörungen - fließt die Flüssigkeit langsam abfällt oder ein feiner Strom, Präputial Region, während es aufgrund der Ansammlung von Urin aufgeblasen wird, und die Unmöglichkeit seiner schnellen Rückzug.
  5. Wenn Paraphimose einen stechenden Schmerz im Kopf und Penis Vorhaut uschemlonnaya gebildet blau ist, entzündet sich die Geschlechtsorgan an Größe zunimmt und wird - ist dringend zu Chirurgie.

Eine ärztliche Hilfe ist notwendig, mit folgenden Symptomen der Phimose:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • unzureichender Strahl während des Urinierens;
  • Schwellung des Peniskopfes;
  • eine Entzündung des Kopfendes des Penis;
  • blauer Kopf des Penis;
  • die Unfähigkeit, den Kopf des Penis bei Kindern, die älter als sieben Jahre sind, vollständig zu öffnen;
  • Vergrößerung der Lymphknoten in der Leistengegend;
  • das Auftreten von Eiter sogar mit einem leichten Druck auf den Kopf des Penis;
  • starke Schmerzen beim Wasserlassen (kleine Kinder weinen nach diesem Prozess lange);
  • Tropf-Urin-Ausbeute (mit sehr schweren Formen).

Das Auftreten mindestens eines dieser Symptome weist darauf hin, dass die Phimose aus einem Safe, der sich mit dem Alter selbst passierte, pathologisch wurde und dringend behandelt werden musste. Das Kind in diesem Fall ohne Behandlung zu lassen und zu erwarten, dass die Verschlimmerung der Phimose an sich selbst vorübergehen wird, ist es nicht wert. Dies kann den Zustand eines Kindes erheblich verschlechtern und zu einer viel komplexeren Behandlung führen. Für diejenigen Mütter, die nicht die Möglichkeit haben, eine Lösung des Problems bei einem Arzt zu beantragen, wird eine Volksmedizin, die zu Hause leicht zu benutzen ist, zur Rettung kommen.

Komplikationen

loading...

Diese Pathologie kann unangenehme Folgen haben. Dazu gehören:

  1. Paraphimose.
  2. Balanoposthitis. Entzündung entwickelt sich wegen der Stase der Sekretion.
  3. Probleme mit dem Wasserlassen, akute Harnverhaltung.
  4. Erhöhen Sie die Vorhaut bis zum Kopf.

Paraphimose

loading...

Eine häufige Erkrankung bei Jungen mit Phimose. Es ist wichtig, sich immer daran zu erinnern: Unter keinen Umständen sollten Sie große Anstrengungen unternehmen, wenn Sie versuchen, die Eichel zu entblößen. Tatsache ist, dass es sich allmählich in Richtung des Lochs der Harnröhre ausdehnt, und der Rumpf des Penis ist viel schmaler. Als Folge der gewaltsamen Öffnung des Kopfes ist die Vorhaut etwas gestreckt (dies kann ein kurzes Gefühl von Schmerz verursachen), und nachdem sie den Ring fest um den Kopf gewickelt hat.

  • der Kopf ist vergrößert und geschwollen;
  • der Junge fühlt starke Schmerzen (Babys weinen und lassen sich nicht vom Penis berühren).

Depressive Blutgefäße erfüllen ihre Funktion nicht mehr, und den Kopfgeweben fehlt es an Sauerstoff und Nährstoffen. Wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, können sich Nekrosen oder Gangrän des Penis entwickeln, was die Ärzte zwingt, das betroffene Gebiet zu entfernen - der Patient wird behindert.

Die Verschmelzung von Kopf und Vorhaut

loading...

Bei längerem Kontakt werden die Epithelgewebe allmählich immer fester und die Synechie - Fusion entsteht. Dieser Zustand verschlimmert nur die Situation und macht das Öffnen des Kopfes unmöglich.

Entwicklungsstufen

loading...

Je nach Schwere des Prozesses werden 4 Grad Phimose unterschieden:

  1. In einem ruhigen Zustand ist der Kopf vollständig freigegeben, mit Erektion, seine Exzision ist schwierig und schmerzhaft;
  2. In einem Ruhezustand wird der Kopf des Penis kaum entfernt, während der Erektion ist er vollständig mit der Vorhaut bedeckt und wird nicht freigegeben;
  3. Der Kopf kann nur in Ruhe teilweise zurückgezogen werden;
  4. Der Kopf wird ständig von der Vorhaut verborgen, er wird nicht zurückgezogen. Beim Urinieren füllt der Urin dabei zuerst den Präputialsack und kommt dann nur noch tropfenweise heraus.

Phimose sieht so aus: vor und nach dem Operationsfoto

loading...

Das Foto unten zeigt, wie sich die Krankheit bei Jungen manifestiert.

Diagnose

loading...

Die Diagnose wird unter Berücksichtigung der Beschwerden des Kindes oder seiner Eltern sowie der Daten der Untersuchung des Jungen in einem urologischen Raum gemacht. Instrumentelle und labordiagnostische Methoden werden bei vermuteten Komplikationen der Erkrankung durchgeführt.

Wie behandelt man Phimose bei Jungen?

loading...

Die Behandlung der Phimose bei Kindern hängt von ihrem Grad sowie vom Alter des Patienten ab. Abhängig vom Grad des Prozesses werden die in der folgenden Tabelle aufgeführten Ansätze empfohlen.

Phimose bei Jugendlichen

loading...

Phimose bei Kindern verursacht oft Schrecken bei den Eltern und den Wunsch, das Kind sofort zu operieren. Ist es das wert? Schließlich werden diese oder andere Funktionen im Prozess des Wachstums und der Entwicklung von kleinen Kindern oft normalisiert, vielleicht funktioniert in diesem Fall die Zeit für uns? All dies zu verstehen, wird einem Urologen helfen.

Was ist Phimose und ihre Manifestationen?

Phimose - eine Verengung der Vorhaut (die Hautfalte, die Eichel bedeckt), in der die Eichel des Penis wird nicht öffnen, oder öffnen Sie mit Schwierigkeiten und schmerzhaft. Die Phimose kann vorübergehend, reversibel oder intermittierend aufgrund von Rückfällen der Entzündung sein. Es gibt vier Grade der Phimose:

Ich Grad: in einem ruhigen Zustand ist die Glans Penis ohne Probleme ausgesetzt, mit einer Erektion braucht es ein wenig Aufwand;
II. Grades: Bei einer Erektion öffnet sich der Peniskopf nicht vollständig, in einem ruhigen Zustand - mit Schwierigkeiten oder ohne Anstrengung;
Grad III: Der Kopf des Penis öffnet sich in keiner Weise oder öffnet sich nur in einem ruhigen Zustand des Penis und mit beträchtlicher Anstrengung, aber Urinieren wird nicht gestört;
IV-Grad: Schwierigkeiten beim Urinieren - Urin wird in einem dünnen Rinnsal oder Tropfen ausgeschieden; die Eichel kann nicht leicht geöffnet werden.
Warum kann es sein?

Phimose kann angeboren und erworben sein. Die Ursache für angeborene Phimose ist meist ein angeborener Mangel des Bindegewebes im Körper, so kann es durch andere Zeichen der Bindegewebe Veränderungen (wie Fehlbildungen der Herzklappen) begleitet werden.

Erworbene Phimose entwickelt sich vor dem Hintergrund von entzündlichen Erkrankungen und Läsionen des Penis, die zu Narbennarben am äußeren Vorhautring führen.

Altersbedingte Entwicklung von Phimose

Im Alter von bis zu 2 Jahren haben die meisten Kinder eine Phimose und dies gilt als Norm. Kinderphimose kann jedoch die gleichen Komplikationen wie die Phimose bei Erwachsenen hervorrufen, so dass die Frage, ob es notwendig ist, sie zu behandeln, streng individuell entschieden wird. Aber wenn 6-7 Jahre der Kopf des Penis nicht öffnet, dann ist eine Operation erforderlich.

Phimose bei Erwachsenen eine Fortsetzung der Phimose Kinder sein kann, kann aber auch während der Pubertät auftreten, wenn es eine intensive Entwicklung der Fortpflanzungsorgane ist und in einem gewissen Punkt gibt es eine Diskrepanz zwischen der Entwicklung des Penis und Vorhaut (Vorhaut kleiner ist als der Kopf), die Eichel Mitglied öffnet oder öffnet nicht mit Schwierigkeiten.

Bei Jugendlichen und Erwachsenen ist Männer Phimose anfällig für Progression, die mit der Entstehung von Erektionen und Sexualleben verbunden ist (diese physiologischen Handlungen Ursache Mikrotraumatisierung, die in Narben führen, verengt sich weiter die Vorhaut).

Sowohl angeborene als auch erworbene Phimose können zu einer Reihe von Komplikationen führen. Die häufigsten Komplikationen sind Paraphimose, Balanoposthitis und ein Anstieg der Vorhaut zur Eichel.

Paraphimose ist eine Verletzung eines Kopfs eines durch extremes Fleisch verengten Geschlechtsteils. Eine solche Verletzung kann während des Geschlechtsverkehrs oder während der Masturbation auftreten. Gleichzeitig entwickelt sich ein Ödem der Eichel, es wird blau, nimmt an Größe zu, wird stark schmerzhaft. Manchmal kann der Kopf leicht repariert werden, aber öfter kann es nicht getan werden, und dann ist eine Notoperation notwendig.

Balanoposthitis ist eine Entzündung der Eichel und der Vorhaut, die durch unzureichende Hygiene verursacht werden kann, was schwierig sein kann. Die Ansammlung von Sekreten in diesem Bereich führt zur Entwicklung von Infektionen und Entzündungen.

Das Inkrement der Vorhaut zum Kopf kann mit ausgeprägter Phimose auftreten. Versuche, den Kopf zu öffnen, gehen mit starken Schmerzen und Blutungen einher.

Symptome der Phimose bei Jungen mit Fotos, Behandlung zu Hause und Indikationen für eine Operation für Kinder

loading...

Oft wird bei einem prophylaktischen Empfang mit einem Kinderarzt bei den Jungen eine Phimose diagnostiziert. Diese Krankheit wird oft in der Kindheit gefunden und gilt als absolute Norm - dies ist aufgrund der Tatsache, dass alle Strukturen des Babys gerade entwickeln. Daher brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen und dringende therapeutische Maßnahmen zu ergreifen.

Was ist eine Phimose, was sind die Ursachen für ihre Entwicklung, wie wird sie behandelt und in welchen Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen? Die Antworten sollten allen Eltern bekannt sein, die zukünftige Männer erziehen. Früherkennung von Pathologie und Behandlung kann in Zukunft zu Komplikationen, Problemen beim Wasserlassen und Sexualleben führen.

Phimose im Säuglingsalter gilt als absolute Norm

Was ist Phimose und warum tritt sie bei Jungen auf?

loading...

Phimose ist ein pathologischer Zustand, bei dem die Eichel nicht vollständig freigelegt ist. Diese Situation deutet nicht immer auf das Vorhandensein der Krankheit im Kind hin, versuchen Sie also nicht, den Kopf selbst zu öffnen, da ihre Handlungen nur durchgeführt werden können.

Bis zum Alter von 6 Jahren bildet sich das Sexualsystem der Jungen immer noch. Wenn nach dieser Zeit der Zustand unverändert bleibt (der Kopf erscheint nicht, das Baby klagt über Schmerzen beim Wasserlassen und Unbehagen in der Intimzone), sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Für die Entwicklung der Phimose gibt es mehrere Gründe:

  • angeborene Pathologie infolge von intrauterinen Wachstumsstörungen;
  • Trauma des Penis, was zu Einschnürung oder Narbenbildung führt;
  • Entzündungsprozesse in der Intimzone, einschließlich Balanoposthitis;
  • falsche Wiederherstellung der Gewebestruktur nach einer Operation an den Genitalien;
  • eine kleine Anzahl von elastischen Verbindungsstrukturen.

In welchem ​​Alter kann dieses Problem auftreten?

loading...

Dieser Zustand wird bei der Mehrzahl der neugeborenen Jungen beobachtet (fast in 95%): der Peniskopf kommt teilweise heraus, da die Vorhaut durch die Synechien mit ihm verbunden ist. Daher ist Phimose bei Kindern im Alter von 2-3 Jahren die absolute Norm - dieser Zustand wird als "physiologische Phimose bei Jungen" bezeichnet.

Im Alter von 4 Jahren werden viele Babys normalisiert, ohne dass sie von außen gestört werden. Die das Genitalorgan umgebende Haut wird beweglich und der Kopf ist vollständig freigelegt. Es wird angenommen, dass die Entdeckung bis zu 6 - 7 Jahre dauern kann - es hängt von der gesamten physiologischen Entwicklung ab.

Einige Experten raten davon ab, die Behandlung der Phimose vor 10 Jahren zu beginnen, es sei denn, neben dem Hauptmerkmal gibt es noch andere begleitende Symptome (Schmerzen, Juckreiz, Schwierigkeiten beim Wasserlassen usw.). In jedem Fall ist es notwendig, einen Kinderarzt zu konsultieren, um Komplikationen zu vermeiden und den Zustand des Kindes nicht zu verschlimmern.

Klassifikation und Symptome der Pathologie

loading...

Phimose bei Jungen ist in 3 Arten unterteilt - narbig, hypertrophisch und angeboren. Abhängig von der Art der Pathologie wird das Behandlungsschema bestimmt. Merkmale der Krankheit jeder Art sind in der Tabelle berücksichtigt.

  • der Hauptfaktor, der das Auftreten von Narbenphimose provoziert, ist die Missachtung der Regeln der Körperpflege;
  • Entzündung der sexuellen / Harnorgane;
  • angeborene Pathologie.
  • Die Ursache der hypertrophen Phimose ist eine - Übergewicht, einschließlich Fettleibigkeit in der Intimzone (die umliegenden Gewebe in diesem Zustand haben eine übermäßige Anhäufung von Fettzellen).
  • kann ohne Ursache entstehen;
  • genetische Veranlagung;
  • Pathologie der Entwicklung während der Schwangerschaft.

Die Manifestationen der Pathologie umfassen auch:

  • problematisches Urinieren - kleine Kinder weinen oft oder sind kapriziös, Urin wird durch Tröpfchen (dünner Strom) mit kleinen Verzögerungen ausgeschieden;
  • Schmerzen während der Erektion;
  • Einstrahlender Schmerz im oberen Bereich des Penis;
  • Wenn die Phimose von einem Entzündungsprozess begleitet wird, kann Eiter aus der Öffnung des Geschlechtsorgans abfließen, die Körpertemperatur steigt an, der Peniskopf schwillt an und wird blau.

Diagnostische Methoden

loading...

Der pathologische Zustand kann leicht durch visuelle Inspektion festgestellt werden. Ein erfahrener Urologe bestimmt Grad und Form der Erkrankung in Erscheinung und Beschwerden des Patienten. Manchmal sind zusätzliche diagnostische Verfahren erforderlich - Ultraschall, Dopplerographie, UAC, OAM. Basierend auf allen verfügbaren Informationen wird eine genaue Diagnose erstellt und ein Behandlungsplan erstellt.

Merkmale der Behandlung

loading...

Führen Sie die Behandlung nur nach Rücksprache mit einem Arzt durch. Das Anfangsstadium der Phimose wird medizinisch behandelt und mit Hilfe anderer Methoden gibt der Experte Empfehlungen zur Änderung der täglichen Ernährung, falls erforderlich.

Wenn die Krankheit begonnen hat, gibt es keine Möglichkeit, auf eine Operation zu verzichten. Physiologische Phimose geht in der Regel unabhängig, aber manchmal ist es notwendig, das Problem operativ zu lösen.

Chirurgische Intervention mit Fotos vor und nach der Operation

Ein chirurgischer Eingriff ist nur indiziert, wenn konservative therapeutische Methoden unwirksam sind. Die Operation wird auf verschiedene Arten ausgeführt:

  • traditionell - der Chirurg macht axiale Schnitte der Vorhaut, dann näht er (wodurch der Durchmesser des Pulpationsringes zunimmt);
  • Operation nach dem Schloffer - Zickzack wird durchgeführt, dann werden die Wundränder durch Nähte zusammengefügt (Lokalanästhesie ist vor dem Eingriff erforderlich);
  • Beschneidung - vollständige Entfernung der Haut um den Kopf des Genitalorgans (Ergebnis - auf dem Foto).
Cutoff-Ergebnis

Eine der Alternativen zur Operation ist die Entfernung der Vorhaut durch einen Laser. Diese Methode hat eine Reihe von Vorteilen - absolute Schmerzfreiheit, Blutarmut, schnelle Rehabilitation.

Heim-Therapie

Die Phimose bei Kindern wird auf verschiedene Arten eliminiert, die sich in der Regel kombinieren. Während der Behandlung müssen Sie die Hygiene des Kindes überwachen, Ärzte empfehlen, Bäder mit dem Zusatz von Abkochungen von Kräutern (Kamille, Schöllkraut, Calendula, etc.), Mangan-Lösung oder Meersalz.

Nach dem Baden wird die obere Haut des Genitalorgans mit einer Creme oder speziellen Salbe geschmiert und macht Dehnungsbewegungen (mit zwei Fingern breitet sie das Gewebe an den Seiten aus). Sie können dies nicht zu schnell und abrupt tun - Manipulation sollte dem Kind keinen Schmerz bereiten. Mit dieser Methode können Sie innerhalb von zwei Monaten ein gutes Ergebnis erzielen. Das Verfahren dauert 10 Minuten pro Tag.

Auch Ärzte verschreiben häufig Kortikosteroidsalben - Betamethason, Triderm, Diprosalic, Budesonid, Clobetasol und andere. Sie wirken antimikrobiell und antibakteriell, fördern ein schnelles Anziehen von Narben und Mikrorissen.

Corticosteroid Salbe Triderm

Wenn die Verwendung von Salben kontraindiziert ist, können Sie sie durch Vaseline ersetzen. Jedes Medikament kann nicht ohne Verschreibung eines Arztes verwendet werden.

Mögliche Komplikationen

loading...

Zusätzlich zu möglichen Unannehmlichkeiten und Schwierigkeiten bei der hygienischen Manipulation gibt es oft zusätzliche Probleme und Pathologien, die eine sofortige Behandlung erfordern. Dazu gehören Krankheiten:

  • Balanoposthitis ist ein entzündlicher Prozess, der in der Vorhaut und am Ende des Penis auftritt. Es ist aufgrund von Nicht-Hygiene. Der Patient hat folgende Symptome: Juckreiz, eitrige Ansammlung, Hyperämie, Schmerz.
  • Paraphimose entsteht, wenn die Eltern versuchen, den Kopf des Penis freizulegen. Scharfe und inkorrekte Bewegungen führen zur erzwungenen Streckung der Vorhaut und dem anschließenden Zusammendrücken des Genitalorgans. Davon leiden Blutgefäße und Gewebe. Der Patient verspürt starke Schmerzen, die Penisspitze vergrößert sich und schwillt an. Wenn Sie die Krankheit nicht rechtzeitig behandeln, kann sich eine Nekrose oder Gangrän des Geschlechtsorgans entwickeln. Der Ausweg aus dieser Situation ist die Amputation des betroffenen Gebietes.
  • Fusion der Vorhaut und des Kopfes tritt auf, wenn lange Zeit keine Maßnahmen ergreifen, um Phimose zu beseitigen - allmählich gebildete Synechie (Adnation) (wir empfehlen zu lesen: Synechie bei Jungen: Symptome und Behandlung). Mit dieser Bedingung kann das Problem nicht von selbst behoben werden.

Prävention von Phimose bei Kindern

loading...

Die physiologische Form der Phimose erfordert keine Therapie. Um der Entwicklung der Krankheit vorzubeugen, genügt es, dass Jungen die regelmäßige Durchführung von Hygienemaßnahmen genau verfolgen, einen Kinderarzt zur Vorsorgeuntersuchung aufsuchen. Wenn das Kind zur Fülle geneigt ist, so muss man sich auf die spezielle Diät halten.

Wie sieht die Phimose bei Jungen aus und wie wird sie behandelt?

Phimose bei Jungen - Die Verengung des Lumens der Vorhaut ist meist auf die altersbedingten physiologischen Eigenschaften des Kindes zurückzuführen.

Deshalb wird diese Form physiologisch genannt. Die Krankheit verläuft in diesem Fall fast immer selbständig, wenn das Kind 3 Jahre alt ist (in einigen Fällen passiert dies viel später).

Jedoch, wenn die Krankheit durch Trauma und Beschädigung des Penis oder vor dem Hintergrund bestimmter Krankheiten verursacht wurde, ist es schon ungefähr erworbene Form Pathologie. In diesem Fall braucht das Kind eine Behandlung.

Wie behandelt man Balanitis bei Jungen? Erfahren Sie mehr darüber in unserem Artikel.

Eigenschaften

Phimose beim Kind - Foto:

Phimose ist eine Krankheit, die von begleitet wird Verletzung der Exposition der Eichel. Solche Schwierigkeiten verursachen Beschwerden und schmerzhafte Empfindungen, die ein junges Kind stark stören.

Extremes Fleisch erfüllt eine besondere Funktion, es soll die empfindliche und verletzliche Haut, direkt den Kopf schützen.

Wenn es jedoch im Vorhautbereich zu einem übermäßigen Überwachsen der Haut kommt, führt dies zum Auftreten verschiedener Arten urologische Probleme, einschließlich der Entwicklung von Phimose.

Ursachen

Es gibt eine Reihe von ungünstigen Faktoren, die das Risiko einer Erkrankung deutlich erhöhen. Zu diesen Faktoren gehören:

  • genetische Veranlagung;
  • Merkmale der Struktur der Vorhaut bei Neugeborenen;
  • falsche Hygiene der Genitalien. Kleine Urintröpfchen, die nach dem Urinieren zurückbleiben, verweilen in den Hautfalten der Vorhaut. Diese Umgebung ist günstig für die Entwicklung von pathogenen Mikroflora, deren lebenswichtige Aktivität zu einer Entzündung der Gewebe und der Entwicklung von Phimose führt;
  • entzündliche Erkrankungen des Urogenitalsystems (zum Beispiel Balanoposthitis);
  • Schädigung des Penis (zB beim Baden eines Kindes oder beim Tragen zu enger Kleidung, die die Haut drückt und reibt);
  • Störungen in der Bildung von Bindegewebe im Körper;
  • Übergewicht.

Empfehlungen zur Behandlung von Varikozele bei Jugendlichen finden Sie auf unserer Website.

Klassifizierung und Formen

Je nach Ausprägungsgrad der charakteristischen Symptome unterscheiden sich diese Phimosesorten wie folgt:

  1. Minderjähriger. Mit dieser Form wird der Peniskopf freigelegt, wenn sich das Organ in einem ruhigen Zustand befindet. Wenn sich der Penis in einem Zustand der Erektion befindet, sollte eine unbedeutende Anstrengung unternommen werden, um ihn freizulegen. Schmerzhafte Empfindungen haben in diesem Fall einen schwach geäußerten Charakter oder fehlen überhaupt.
  2. Moderat. Der Kopf des Penis ist mit etwas Anstrengung ausgesetzt, auch wenn das Organ in Ruhe ist. Das Öffnen des Kopfes während einer Erektion ist entweder nicht vorhanden oder sehr schwierig und verursacht dem Jungen erhebliche Unannehmlichkeiten.

  • Schwer. Um die Eichel in einem ruhigen Zustand freizulegen, ist ein erheblicher Aufwand erforderlich. In diesem Fall gibt es ausgeprägte Schmerzempfindungen. Während einer Erektion öffnet sich der Kopf nicht. Der Prozess des Urinierens wird in diesem Fall nicht verletzt.
  • Extrem schwer. Der Kopf des Penis verlässt überhaupt nicht. Die Verengung des Lumens führt zu einer Verletzung des Urinierens, bei der Urin durch ein dünnes Rinnsal oder Tröpfchen abgesondert wird.
  • Diese Form wird auch als narbig bezeichnet, da sich im Bereich des Lumens der Vorhaut eine dichte Narbe bildet, die es der Haut nicht erlaubt, sich zu öffnen und die Eichel freizulegen.

    Symptome und Anzeichen

    Wie sieht die Phimose bei Jungen aus? Phimose hat charakteristische Manifestationen, die bemerken, dass es notwendig ist so bald wie möglich, um das Kind dem Arzt zu zeigen. Unter solchen Manifestationen sind:

    1. Verstoß gegen den Harndrang, bei dem das Kind erheblichen Schmerzen ausgesetzt ist. In diesem Fall variiert die Größe des Strahls des freigesetzten Urins, der Urin wird entweder durch Tropfen oder einen dünnen Strom ausgeschieden.

  • Schwellung, Rötung (manchmal blau) der Haut im Bereich der Vorhaut.
  • Gericht, Brennen, Schmerzen, nicht nur beim Versuch, den Kopf des Penis freizulegen, sondern auch in Ermangelung jeglicher Handlung.
  • Unmöglichkeit, die Eichel bei Hygienemaßnahmen zu öffnen.
  • Schmerzhafte Empfindungen und Beschwerden während der Erektion (typisch für Jugendliche).
  • zum Inhalt ↑

    Merkmale der Krankheit in verschiedenen Altersstufen

    Meistens entwickelt sich bei den Kindern der ersten Lebensjahre physiologische Form der Phimose, bedingt durch die Besonderheiten der Vorhautstruktur. In diesem Fall erfährt das Kind in der Regel keine signifikanten Beschwerden oder Schmerzen.

    Diese Form der Erkrankung tritt bei der überwiegenden Mehrheit der Jungen (in 96% der Fälle) auf.

    Wenn ein Kind das Alter von sechs Monaten erreicht, sinkt die Inzidenzrate auf 80% und im Alter von 3 Jahren haben nur 7-10% der Kinder eine physiologische Phimose. Manchmal diese oder andere Zeichen der Krankheit persistieren bis zum Alter von 6-7 Jahren.

    Wenn die Ursache der Entwicklung der Krankheit Trauma ist, schlechte hygienische Versorgung, wird die Krankheit berücksichtigt erworben.

    In diesem Fall ist es möglich zu entwickeln schwere Formen der Krankheit, was dem Kind erhebliche Unannehmlichkeiten bereiten wird. Meistens tritt die erworbene Form bei älteren Kindern und Jugendlichen auf.

    Über die Symptome und Behandlung von Wassersucht Hoden bei Neugeborenen lesen Sie hier.

    Komplikationen und Konsequenzen

    Der Mangel an korrekter und rechtzeitiger Behandlung kann zur Entwicklung von führen ernste und sehr unangenehme Komplikationen, wie anhaltende Beeinträchtigung des Prozesses des Urinierens, Störung des Urogenitalsystems und die Verletzung der Fortpflanzungsfunktion in der Zukunft.

    Oft entwickeln sich Kinder Paraphimose, ein Zustand, in dem die Eichel von der Haut eingeklemmt wird. Dadurch schwillt es an, was zu einer Verschlimmerung der Situation und noch mehr Druck auf die Haut führt.

    Diagnose

    Die Diagnose bereitet in diesem Fall keine Schwierigkeiten. Um das Vorhandensein von Pathologie zu bestimmen, ist es für den Arzt ausreichend nur Sichtprüfung Penis des Kindes.

    Es sind keine zusätzlichen Diagnoseverfahren erforderlich. In diesem Fall besteht die Aufgabe des Arztes nicht nur darin, die Krankheit zu erkennen, sondern auch deren Grad zu bestimmen und dementsprechend die geeignete Behandlung zu ernennen.

    Brauchen Sie eine Operation für eine Hodentorsion bei einem Kind? Antwort finde es jetzt heraus.

    Hausbehandlung

    Was zu tun ist? Wie wird die Krankheit behandelt? Milde und moderate Formen der Krankheit benötigen keine Operation. Die Behandlung wird ambulant zu Hause durchgeführt.

    In diesem Fall ist es notwendig, alle Empfehlungen des behandelnden Arztes genau zu befolgen. Wichtig allmählich die Vorhaut entwickeln, aber dafür:

    1. Bei vorsichtiger Bewegung wird die Haut der Vorhaut am Kopf des Penis gezogen. Es ist wichtig, keine großen Anstrengungen zu unternehmen, alle Bewegungen sollten so sauber und leicht wie möglich sein, besonders wenn es um kleine Kinder geht. Wiederholen Sie die Übung sollte regelmäßig durchgeführt werden, 2-3 mal am Tag für 5-10 Minuten.
    2. Bei leichter Phimose können Sie die Vorhaut mit den Fingern, die zwischen Kopf und Haut liegen, dehnen. Diese Methode ist nur für Jungen im Jugendalter geeignet.
    3. Um die korrekte Position der Vorhaut zu fixieren, werden oft spezielle Ringe verwendet, die am Peniskopf getragen werden.

    Es ist wichtig, daran zu denken, dass das Gewebe elastischer und geschmeidiger wird, wenn es warmem Wasser ausgesetzt wird. Daher wird Bewegung während des Badens empfohlen.

    Es ist extrem selten für zu Hause Behandlung gebrauchte Medikamente. Insbesondere, Hormonsalben Corticosteroid-Gruppe, welche Massagebewegungen in die Haut der Vorhaut gerieben werden.

    Trotz der Tatsache, dass es keine Nebenwirkungen durch die Verwendung dieser Medikamente gab, zögern Ärzte sehr, auf eine medizinische Behandlung der Krankheit zurückzugreifen.

    Chirurgie

    Indikation für eine chirurgische Behandlung ist eine schwere oder extrem schwere Form der Erkrankung, bei der stört den Prozess des Urinierens und erhöht die Gefahr von Komplikationen, sowie in der Ineffektivität alternativer Therapien.

    Es gibt verschiedene Arten von Operationen für Phimose:

    • Schloffer-Methode. Der Arzt macht dabei einen Schnitt in Form eines Zickzacks im Bereich der Vorhaut, wonach er die Ränder der gebildeten Wunde näht;
    • Trennung von Verwachsungen mit einem speziellen Sonde. Die Operation gilt als minimal-invasiv, in örtlicher Betäubung durchgeführt;
    • Hautbeschneidung - die Operation, die mit der bedeutenden Verengung ihres Lumens ernannt ist;
    • klassische Operation, während dem der Arzt 3 Einschnitte im Bereich der Vorhaut macht, später kreuzstichartig.

    Ein Kind, das sich einer chirurgischen Operation unterzogen hat, um die Phimose zu beseitigen, benötigt eine Rehabilitationszeit, in der es notwendig ist, ihm die richtige Pflege zukommen zu lassen.

    Die Dauer der Rehabilitation hängt von der Art der Operation ab. Es ist wichtig, körperliche Aktivität maximal zu begrenzen, angemessene Ernährung und Ruhe zu gewährleisten, täglich verarbeiten Kopf des Penis mit speziellen antiseptischen Lösungen.

    Die Meinung von Dr. Komarovsky

    Phimose - häufiges Problem in kleinen Kindern. Wenn einige Abweichungen bemerkt werden, die die normale Exposition des Peniskopfes stören, beginnen die Eltern oft einen Alarm zu geben.

    Du kannst das nicht tun. Zuallererst ist es notwendig zu verstehen, was der Grund zur Entstehung dieser Situation geführt hat.

    Dies wird es möglich machen, die physiologische Phimose, die am häufigsten unabhängig verläuft, von der pathologischen Form der Krankheit zu unterscheiden, die eine kompetente Behandlung erfordert.

    Prävention

    Die wichtigste Maßnahme der Prävention, um die Entwicklung von Phimose zu verhindern, gilt als richtig Einhaltung der Hygienevorschriften des Penis. Vor allem ist es so oft wie möglich notwendig, die Babywindeln zu wechseln, so dass keine Krümel in einem nassen Produkt vorhanden sind.

    Darüber hinaus sollte die Krume nach jedem Urinieren oder Defäkation weggewaschen werden. Erforderliches tägliches Baden (in diesem Fall können Sie Abkochungen von Kräutern zum Bad hinzufügen).

    Für ältere Kinder gelten auch Hygienevorschriften obligatorisch.

    Es ist wichtig, die Sauberkeit der Wäsche täglich zu überwachen, um hygienische Verfahren durchzuführen.

    Phimose ist ein häufiges Problem, mit dem die meisten Eltern neugeborener Jungen konfrontiert sind. In den meisten Fällen verläuft die Krankheit dich selbst, wie das Kind aufwächst.

    In einigen Fällen muss das Baby jedoch rechtzeitig behandelt werden. Die Methode der Therapie wird vom Arzt aufgrund der klinischen Erscheinungsformen der Krankheit bestimmt.

    Wie sieht der Leistenbruch bei Neugeborenen aus? Siehe das Foto.

    Urologe für Kinder erzählt in diesem Video von der Behandlung von Phimose beim Jungen:

    Wir bitten Sie dringend, keine Selbstmedikation vorzunehmen. Notieren Sie sich den Arzt!

    Phimose bei Jugendlichen: die Ursachen, mögliche Folgen und Behandlung, und auch, ob die Armee mit solcher Krankheit genommen wird

    Am häufigsten ist die Phimose bei Jugendlichen.

    Dies liegt an der Tatsache, dass die Vorhaut nicht mit der Entwicklung des Organismus als Ganzes Schritt hält, und irgendwann ist der Kopf des Penis nicht exponiert.

    Erstens, ein Teenager kann keine Beschwerden haben, aber in der Zukunft kann Phimose zu einem ernsthaften Problem werden, bis zur Unfruchtbarkeit.

    In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie man bei Jungen Phimose mit bestimmten Methoden heilen kann und wie die Phimose und die Armee miteinander verwandt sind.

    Die Ursachen der Phimose bei Jugendlichen

    Unter Phimose wird eine Verengung der Vorhaut verstanden, die den Prozess der Verengung mit sich bringt, der sich darin äußert, dass die Eichel sich einfach nicht öffnet.

    Dies macht es schwierig zu urinieren, verursacht Beschwerden in Form von Juckreiz und Brennen, und kann auch eine ernsthafte Hilfe für die Entwicklung von Infektionen oder Krankheiten werden.

    Auch kann Phimose eine Folge von verschiedenen mechanischen Verletzungen sein, die das Kind erlitten hat. Wie Sie wissen, sind Jugendliche sehr aktiv, und dies kann einen Schlaganfall im Urogenitalsystem verursachen, der eine Folge von Phimose ist.

    Phimose kann durch schnelles Wachstum auftreten, wenn der Körper schnell gestreckt wird, Die Haut hat jedoch keine Zeit, sich mit der erforderlichen Geschwindigkeit zu dehnen.

    Phimose kann auch eine Erbkrankheit sein, wenn die Männer in der Familie solch eine Krankheit erfahren.

    Wie Sie sehen können, reichen die Gründe für diese Krankheit im Körper Ihres Kindes aus.

    Jedoch, Phimose kann nicht nur durch chirurgische Intervention, sondern auch durch eine konservative Methode geheilt werden, Eltern sind also zu sehr, um sich zu früh aufregen zu können, aber zunächst ist es notwendig zu verstehen, in welchem ​​Stadium die Krankheit in Ihrem Kind vorhanden ist, und erst dann zum Urologen zur Behandlung zu gehen.

    Je nachdem, was das Auftreten von Phimose verursacht hat, werden mehrere ihrer Varietäten unterschieden.

    1. Also kann Phimose angeboren sein. In diesem Fall begann die Krankheit im Mutterleib der Mutter oder kann als Folge der Vererbung erworben werden.
    2. Erworbene Phimose kann das Ergebnis von Auswirkungen, körperliche Aktivität, Gewichtheben und so weiter sein. Dies bedeutet, dass von der Geburt mit dem Urogenitalsystem des Kindes alles in Ordnung war, aber irgendwann begann sich die Phimose zu entwickeln.
    3. Phimose kann atrophisch sein. In diesem Fall ist die Vorhaut um den Kopf des Penis sehr eng, hat kleine Löcher, an deren Rändern man die Härte spüren kann.
    4. Hypertrophe Phimose ist eine Folge der entwickelten Vorhaut, die vom Kopf hängt, während es einem Stamm ähnelt.

    Zusätzlich zu den oben genannten können die Ursachen für das Auftreten von Phimose sein:

    • banale Nichtbeachtung der Regeln der persönlichen Hygiene, die das Vorhandensein von entzündlichen Prozessen beeinflussen,
    • entzündliche Erkrankungen der Vorhaut, die rechtzeitig geheilt wurden,
    • Sklerodermie des Penis.

    Mögliche Konsequenzen für einen jungen Menschen

    Wenn eine Phimose bei Jugendlichen im Alter von 14, 15 und 16 Jahren festgestellt wurde, aber aufgrund der Tatsache, dass er einige Zeit lang keine unangenehmen Empfindungen hatte und folglich nicht rechtzeitig entdeckt wurde, kann man sich über die Konsequenzen Sorgen machen.

    Eine vorzeitige Behandlung von Phimose kann verschiedene Infektionen verursachen, die zu Erkrankungen des Urogenitalsystems führen.

    Eine mögliche Folge kann auch Blasenentzündung, Geschlechtskrankheiten sein. Ein Mann kann die Sensibilität verlieren, keinen Sex genießen.

    Darüber hinaus kann Phimose Schmerzen und Beschwerden in Form von Juckreiz und Brennen verursachen, die zu einer Schwellung des Hodensacks und des Penis führen. Procrastination kann Unfruchtbarkeit, sowie andere Krankheiten, die zu Schwellungen und Krebs führen, drohen.

    Nehmen sie die Armee mit Phimose?

    Viele junge Leute sind besorgt darüber, ob Phimose der Grund für die Verschiebung des Militärdienstes ist. Es hängt alles davon ab, in welchem ​​Stadium Sie die Krankheit haben.

    Wenn sich die Krankheit nur im Anfangsstadium manifestiert, kann von einer Verzögerung leider nicht die Rede sein.

    Aber wenn die Phimose mit 18 Jahren in einem progressiven Stadium ist, das eine klare Behandlung oder einen chirurgischen Eingriff erfordert, dann kann ein Teenager eine Atempause erhalten.

    Eine diesbezügliche Aussage sollte jedoch von einem Urologen in der Kommission des Militärkommissariats getroffen werden. Wenn jedoch ein Teenager kürzlich eine Operation zur Entfernung der Phimose durchgeführt hat, dann kann er ihn nur sechs Monate nach der Intervention in die Armee rufen.

    Und diese ganze Zeit ist notwendig für die junge Person, um behandelt zu werden, und auch um die Möglichkeit eines Rückfalls oder das Auftreten von Komplikationen nach der Operation zu verhindern.

    Auf die Tatsache einer erneuten Überprüfung nach sechs Monaten, wenn alles gut mit dem Körper des jungen Mannes ist, verlässt er, um mit der nächsten Bitte zu dienen.

    Wie wird Phimose bei Jugendlichen behandelt?

    Je nach Stadium der Erkrankung werden verschiedene Methoden eingesetzt, um sie loszuwerden.

    Neben der chirurgischen Methode gibt es auch konservative Methoden, mit denen Sie das Problem ohne chirurgischen Eingriff bekämpfen können.

    Konservative Methoden umfassen: Massage, medikamentöse Therapie, Lebensstil-Überwachung, Anpassung der Ernährung und andere Maßnahmen, die zusammen die Situation beeinflussen können.

    Konservative Behandlung

    Bevor Sie eine konservative Behandlungsmethode wählen, sollten Sie unbedingt einen Urologen aufsuchen. Vielleicht ist das, was Sie denken, in der Anfangsphase tatsächlich eine progressive Phimose und erfordert dringende chirurgische Intervention.

    Aber wenn der Urologe Ihnen erlaubt, eine konservative medizinische Behandlung für Phimose zu beginnen, dann beginnen Sie mit der Auswahl der Medikamente.

    Mit einer Phimose im Alter von 14 Jahren werden Vasokonstriktoren verschrieben, die zur Schwächung des Blutflusses in der Vorhaut beitragen, wodurch diese schmerzfrei entfernt werden kann. Auch bieten sie verschiedene Salben für den Einsatz, die die Wirkung der Massage verbessern.

    Massage in Phimose ist die Hauptmethode der Behandlung. Die Aufgabe einer solchen Therapie ist es, die Haut der Vorhaut vom Kopf wegzudrücken. Dies geschieht allmählich bis zum ersten Schmerz.

    Sobald Sie den Schmerz gespürt haben, sollten Sie aufhören. Machen Sie die Massage einmal täglich für zwei bis drei Wochen.

    Am besten nehmen Sie eine warme, entspannende Dusche oder ein Bad vor einer Massage. Dies macht die Haut weicher und macht den Prozess am effektivsten.

    Achte auf deine Ernährung. Sehr oft ist die Phimose eine Folge des Mangels an persönlicher Hygiene, daher sollten Sie einem Teenager von klein auf beibringen, diese notwendige Aufmerksamkeit zu geben.

    Auch sollten Sie sorgfältig die Wahl der Unterwäsche in Betracht ziehen. Es sollte aus angenehmen Geweben bestehen, vorzugsweise aus dem Atmen, die nicht auf das Urogenitalsystem drücken.

    Chirurgie

    Wenn die Phimose in 3 oder 4 Stadien ist, dann ist hier ein chirurgischer Eingriff notwendig.

    Weitere Verzögerung kann zu Unfruchtbarkeit, der Entwicklung von Infektionen und anderen unangenehmen Krankheiten führen.

    Daher sollte ein Urologe nach Untersuchung und Palpation den Jugendlichen zu einer Operation führen.

    Es geht durch eine einzige Methode, durch die die Vorhaut exzidiert wird, dadurch kann sie die Eichel ohne Schmerzen öffnen.

    Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, haben Sie also keine Angst vor den Folgen der Narkose. Darüber hinaus sollte daran erinnert werden, dass die postoperative Phase hauptsächlich in einer horizontalen Position ohne körperliche Anstrengung stattfinden sollte.

    Ein Teenager muss selbständig lernen, postoperative Bandagen zu wechseln, wenn möglich, um die Hygieneprozeduren des Penis auszuführen, und auch, sich von verschiedenen Lasten zu beschränken.

    Nach ein paar Wochen nach der Operation sind lange Spaziergänge erlaubt, sowie die Möglichkeit, auf der Seite zu schlafen. In der Regel dauert die Erholungsphase nicht mehr als 1 Monat, und dann können Sie in das normale Leben zurückkehren.

    Für die Beschneidung aus religiösen Gründen und auch für welche Nationalitäten dies akzeptiert wird und was die Bibel interpretiert, lesen Sie in dieser Publikation.

    Behandeln Sie die Behandlung von Phimose in 20 Jahren mit der gebotenen Sorgfalt und Sie werden definitiv positive Ergebnisse erzielen. Diese Krankheit ist nicht so gefährlich, wie es auf den ersten Blick scheinen mag, aber es lohnt sich nicht zu laufen, um später keine weiteren Folgen zu haben.

    Phimose in der Adoleszenz

    Guten Tag.
    Ich bin 18 Jahre alt und mein Penis hat in der Entwicklung aufgehört. Er sieht ein wenig nach links und sein Kopf kommt nicht heraus.
    Warum so?

    Ihre Frage betrifft ziemlich häufig in Jugendthemen. Wenn jedoch der Aspekt der Länge und Form des Penis eher ein ästhetischer Moment ist, ist die Tatsache, dass Sie keinen Kopf bekommen, eine physiologische Frage, die auf die unter den Jungen einer frühen Krankheit häufigen - Phimose - verweist.

    Phimose in der Adoleszenz

    Teenage Phimosis ist eine Krankheit, die durch eine Verengung der Vorhaut gekennzeichnet ist, die den Prozess der Exposition der Eichel beschränkt. Die Vorhaut spielt eine wichtige Rolle, indem sie das Sexualorgan des Mannes vor äußeren Reizen schützt und austrocknet. In einigen Fällen ist es jedoch durch Gewebsfasern verbunden, die Synechien genannt werden und die normale Beweglichkeit des Kopfes verhindern. Dieser Zustand tritt bei 95% der Jungen auf und ist keine Pathologie, weil bereits nach 6 - 7 Jahren die Situation von selbst gelöst ist.

    Also, schon von den ersten Tagen des Lebens empfehlen Kinderärzte Eltern von Jungen, eine leichte Massage zu machen, die Vorhaut mit einem leichten Druck streckend, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Aber manchmal tritt die Phimose auch im höheren Alter auf. Bei Jugendlichen kann es auch eine Folge von Penistrauma, entzündlichen Erkrankungen der Vorhaut oder das Ergebnis eines genetischen Merkmals in Form eines Mangels in der elastischen Komponente des Bindegewebes sein.

    Natürlich, unter dem Einfluss der männlichen Sexualhormone, penile Gewebe werden elastischer und befeuchtet, und oft wird das Problem allmählich zunichte gemacht. Aber wenn Sie den Kopf nicht entblössen oder schmerzhafte Empfindungen bringen können, benötigen Sie eine Vollzeit-Konsultation eines Urologen oder eines Kinderchirurgen, um die Schwere der Erkrankung und mögliche Korrektur der Situation zu bestimmen.

    Methoden der Behandlung von Phimose bei Jugendlichen

    In den meisten Fällen wird jugendliche Phimose chirurgisch behandelt. Die Operation zur Beschneidung der Vorhaut ist einfach und dauert etwa 15 Minuten. Der Stoff ist mit speziellen Spulenfäden genäht. Und obwohl das Verfahren selbst ein wenig schmerzhaft sein kann, verbessert sich das Wohlbefinden am nächsten Tag erheblich und die Genesung ist sehr schnell.

    Es gibt auch konservative Methoden zur Behandlung von Phimose, aber sie sind nur in einem frühen Alter im milden Verlauf der Krankheit möglich. Wenn jedoch eine junge Person kategorisch keine sexuelle Organoperation durchführen will, kann der Urologe die Möglichkeit in Betracht ziehen, nicht-chirurgische Methoden zur Behandlung von Phimose zu verwenden, obwohl zugegeben werden muss, dass sie im Erwachsenenalter unwirksam sein können. Solche Methoden umfassen:

    • Tägliche Dehnung der Vorhaut;
    • Verwendung spezieller Salben, die die Elastizität der Haut erhöhen;
    • Verwendung von Werkzeugen zum Strecken von extremem Fleisch.

    Eine solche Behandlung wird mehrere Monate dauern, und niemand kann garantieren, dass es die richtige Wirkung hat.

    Wie entwickelt sich das männliche Geschlechtsorgan?

    Was den ersten Teil Ihrer Frage betrifft, kann nur ein Experte eine korrekte Einschätzung des Entwicklungsgrades Ihres Penis geben. Es wird jedoch angenommen, dass der Penis bis zu 17-20 Jahre alt wird, und die maximale Länge erreicht genau 17 Jahre, und später, wenn seine endgültige Form etabliert ist, kann die Länge des Penis um 0,3-0,5 cm abnehmen.

    Zum Beispiel, ein Junge im Alter von 14 Jahren mit einer Höhe von 160 +/- 8 cm normaler Penislänge in einem ruhigen Zustand wird als 7 +/- 1 cm, und im aufrechten Teil - etwa 15,2 cm betrachtet. Für eine genauere Beurteilung Ihrer Gesundheit, Empfang beim Urologen.

    Phimose bei Jungen

    Jungen und Mädchen haben von Geburt an bestimmte physiologische Merkmale und Unterschiede. Erkrankungen des Genitalbereichs führen die Eltern immer in Verwirrung. Eine dieser Krankheiten ist Phimose.

    Was ist das?

    Eine Phimose bei Jungen wird als pathologischer Zustand bezeichnet, bei dem es aufgrund der Verengung der Vorhaut unmöglich ist, den Kopf des Penis zu öffnen. Normalerweise manifestiert sich diese Pathologie in einer Zunahme der Größe der Vorhaut und in einigen Störungen des Urinierens. Die Häufigkeit von Phimose bei Jungen ist ziemlich hoch.

    Es ist wichtig zu beachten, dass es mit dem Alter abnimmt. Bei Kindern im Alter von 7-9 Jahren beträgt die Häufigkeit von Phimosen 10% nicht. Bei Jugendlichen sind es weniger als 2%.

    Ein neugeborener Junge hat seine eigenen physiologischen Eigenschaften, die ihn von einem erwachsenen Mann unterscheiden. Normalerweise sind alle Babys anwesend, die zwischen dem Kopf des Penis und der inneren Hülle der Vorhaut geboren werden. Diese strukturellen Komponenten sind miteinander verbunden. Diese Funktion ist nicht zufällig. Dies hilft, eine Infektion des zarten Gewebes der äußeren Genitalien zu verhindern, und reduziert somit das Risiko einer Sekundärinfektion.

    Wenn das Kind aufwächst, treten verschiedene physiologische Veränderungen in seinem Körper auf. Jeder zweite Junge im Alter von 1 Jahr öffnet den Kopf des Penis. Nach 2-3 Jahren liegt dieser Wert bereits bei 90%. In einigen Fällen entwickeln sich jedoch Abweichungen. Sie führen zur Entwicklung verschiedener Krankheiten bei Babys, einschließlich der Phimose.

    Normalerweise wird das Sexualsystem der Jungen bis zu 6 Jahren gebildet. Wenn das Kind Abweichungen im Zustand der reproduktiven Gesundheit hat, versucht es konservativ zu behandeln oder "beobachtende" Taktiken anzuwenden.

    Bei vielen Säuglingen, die im Kindesalter verschiedene pathologische Zustände haben, verschwinden sie vollständig bis ins Jugendalter und ohne Behandlung. In jedem Fall sollte das Baby auf Veränderungen seines Gesundheitszustandes überwacht und überwacht werden.

    Ursachen

    Eine einzige Ursache, die zur Entwicklung der Krankheit führt, im Moment dort. Viele Andrologen und Kinderurologen diskutieren immer noch darüber, was zur Entwicklung von Phimose bei Kleinkindern beiträgt. Sie unterscheiden mehrere Gründe, die den Jungen diesen pathologischen Zustand verursachen können. In einigen Fällen kann die Entwicklung der Krankheit durch mehrere verursachende Faktoren gleichzeitig verursacht werden.

    Zu diesem pathologischen Zustand führen:

    • Störungen der intrauterinen Entwicklung. Der Einfluss ungünstiger Umweltfaktoren oder chronischer Erkrankungen bei einer schwangeren Frau trägt zur Entstehung verschiedener Pathologien während der Schwangerschaft des ungeborenen Kindes bei. Der Fötus ist durch die allmähliche Organogenese gestört, die in der Zukunft zu verschiedenen Krankheiten führt. In der Regel treten bei einem Kind bis zu einem Jahr klinische Zeichen von Phimose auf.
    • Traumatische Effekte. Die äußeren Genitalien bei Jungen werden leicht geschädigt. Vor allem bei kleinen Kindern. Ein Schlag auf den Bereich der intimen Organe, ein Sturz oder unabhängige Versuche, den Kopf des Penis zu öffnen, kann das Kind schweres Trauma verursachen. Als Folge wird in der Regel die Bildung von persistierender Phimose eine Konsequenz.
    • Infektiöse und entzündliche Pathologien im Bereich der äußeren Genitalien. Der Körper von Kindern ist aufgrund der Tatsache, dass er Immunitätsreserven reduziert hat, leicht infektiösen Erregern ausgesetzt. In der Regel werden sie zu den verschiedensten Viren und Bakterien. Indem sie mit einem Blutfluss oder einem Kontakt-Haushalts-Weg in den Intimbereich gelangen, können sie dem Kind eine starke Entzündung zufügen. Als Folge davon wird die Bildung persistierender andrologischer Pathologien eine Folge davon.
    • Komplikationen von urologischen Operationen. Ein falsch ausgewählter operativer Nutzen führt in den meisten Fällen zur Entstehung verschiedener Fernkomplikationen. Einer von ihnen ist Phimose. Schäden an den Geweben der Glans penis oder der Vorhaut tragen zur Bildung von Pathologien und erworbenen anatomischen Defekten in dieser Zone bei.
    • Unzureichende Anzahl von Verbindungsstrukturen. Diese Eigenschaft ist individuell und tritt nur bei Kleinkindern mit einer besonderen Veranlagung dazu auf.

    Ärzte unterscheiden mehrere Formen dieses pathologischen Zustandes. Diese Einteilung ist notwendig, um das Wesen der Krankheit zu verstehen, sowie für die Formulierung von Untersuchungs- und Behandlungstaktiken in der Zukunft. So kann Phimose angeboren, hypertrophen oder Narbenbildung sein.

    Eine große Anzahl von Fällen von narbiger Phimose tritt aufgrund der Verletzung der Hygienevorschriften auf. Dies führt dazu, dass sich eine Infektion in der Region der äußeren Geschlechtsorgane und eine Entzündung entwickelt.

    Viel seltener Narbenstenose ist angeborene Pathologie. Dieser pathologische Zustand ist durch eine ausreichend lange Vorhaut gekennzeichnet, die die vollständige Öffnung der Eichel verhindert. Als Folge einer ausgeprägten Entzündung erscheinen verschiedene Risse auf der Haut und Narben bilden sich.

    In diesem Fall ist es extrem schwierig, Hygienemaßnahmen durchzuführen. Wenn die Entzündung zunimmt, kann die Phimose sogar in einen sehr gefährlichen Zustand übergehen - Paraphimose. Die Taktik der narbigen Phimose ist die Ernennung einer konservativen Therapie oder einer chirurgischen Operation. Die Wahl der therapeutischen Taktik bleibt beim behandelnden Urologen. Die Prognose der Krankheit ist günstig. Das Risiko von Komplikationen ist mittel.

    Laut Statistik führt am häufigsten zur Entwicklung der hypertrophen Form der Phimose das Vorhandensein von Übergewicht im Kind. Am gefährlichsten ist in diesem Fall Fettleibigkeit im Unterbauch und in der Leistengegend. Die Fülle von Fettzellen in der Fortpflanzungszone trägt dazu bei, dass dort leicht Fettfalten auftreten. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Form der Krankheit nicht nur bei den kleinsten Patienten, sondern auch bei erwachsenen Männern gefunden wird.

    Große Ansammlung von Fettgewebe führt dazu, dass die Eichel ist etwas gequetscht. Die Haut wird feucht, was zur Bildung verschiedener Mazerationen und Irritationen führt. Eine Druckbeaufschlagung mit Fettgewebe von Organen, die sich in der Fortpflanzungszone befinden, führt dazu, dass die Vorhaut des Penis beginnt, ihren Kopf dicht zu bedecken. Dies verschlimmert den Krankheitsverlauf erheblich. Die ausgeprägte Hautfeuchtigkeit führt zu verschiedenen Irritationen auf der Haut, die zu einem hervorragenden Medium für die Entwicklung pathogener Bakterien werden.

    Bei der Behandlung von hypertropher Adipositas ist die Normalisierung des Tagesprogramms und die Verabredung einer therapeutischen hypokalorischen Diät sehr wichtig. Für solche Kinder wählte man unbedingt die notwendige Art des körperlichen Trainings aus. Die Therapie der hypertrophen Phimose ist in den meisten Fällen konservativ.

    Bei der Behandlung des Kindes nehmen gleichzeitig Ärzte verschiedener Fachrichtungen teil.

    Angeborene Formen der Phimose treten häufig auf. Viele Ärzte sind sich einig, dass die Ursache für diesen pathologischen Zustand angeborene Anomalien in der pränatalen Entwicklung und genetische Prädisposition sind. In einigen Fällen können Spezialisten keine spezifische Ursache identifizieren, die das Baby dazu veranlasst hat, negative Symptome zu entwickeln. Die kongenitale Phimose ist durch eine ausgeprägte Verengung der Vorhaut gekennzeichnet, die sich in der Unfähigkeit äußert, die Eichel zu verlassen. Solche Zustände werden oft von der multiplen Synechie des Babys begleitet.

    Die Ärzte befassen sich nicht mit der aktiven Behandlung von angeborener Phimose bei Säuglingen. Im Grunde wählen sie ein erwartungsvolles Management, das es Ihnen ermöglicht, den Verlauf der Krankheit zu überwachen und das Ergebnis der Krankheit in der Zukunft vorherzusagen. Die Behandlung angeborener Formen der Phimose wird von Kinderurologen durchgeführt.

    Wenn der Arzt bei der Untersuchung des Kindes Anzeichen von Krankheit festgestellt hat, "setzt" er das Baby auf eine Krankenakte. In diesem Fall sollten Sie den Arzt mindestens 1-2 Mal pro Jahr aufsuchen.

    Bei einigen Kindern diagnostizieren Ärzte bei der Untersuchung "Rüssel-Phimose". Dieser pathologische Zustand ist hypertrophisch. Es ist durch eine übermäßige Bildung der Haut im Bereich der Eichel gekennzeichnet, die einen "Rüssel" erzeugt. Die Taktik ist in diesem Fall die gleiche wie bei anderen Formen der Krankheit. Wenn die konservative Behandlung unwirksam ist, wird eine chirurgische Operation durchgeführt.

    Symptome

    Klinische Zeichen dieses pathologischen Zustands sind in erster Linie mit einer Verletzung der Öffnung der Glans penis durch eine ausgeprägte Verengung der Öffnung verbunden. Dieses Symptom ist am charakteristischsten. In der Regel bemerken ihn Eltern bei regelmäßigen hygienischen Maßnahmen.

    Manche Väter und Mütter machen einen äußerst inakzeptablen Fehler. Sie versuchen, den Kopf des Penis durch Überwindung der Anstrengung selbstständig zu "öffnen". Dies sollte nicht kategorisch gemacht werden! Eine solche Selbstmedikation kann dazu beitragen, dem Baby Verletzungen zuzufügen. Um diesen pathologischen Zustand zu behandeln, sollte nur der Urologe der Kinder. Selbstrichtung ist inakzeptabel!

    Neben dem Hauptsymptom der Erkrankung gibt es weitere klinische Anzeichen der Erkrankung. Dazu gehören:

    • Schmerzhaftes Wasserlassen. Dieses Symptom tritt nicht immer auf, verschlimmert das Wohlbefinden des Kindes jedoch erheblich, wenn es auftritt. Der leichte Verlauf der Erkrankung geht nicht mit einer Harnwegsverletzung einher. Die schwereren und komplizierteren Formen der Krankheit tragen zum Auftreten von Anomalien bei der Harnableitung bei. Ein Baby kann Schmerzen beim Wasserlassen oder sogar ein starkes Schmerzsyndrom spüren.
    • Verstöße gegen das Wasserlassen. Bei manchen Babys, besonders bei einer ausgeprägten Phimose, kann der Urin mit einigen Unterbrechungen freigesetzt werden oder in einem dünnen Rinnsal fließen. Wenn dieses Symptom von einem Schmerzsyndrom begleitet wird, ist das Wohlbefinden des Kindes stark gestört. Die kleinsten Patienten zeigen das normalerweise weinen. Ältere Kinder beginnen kapriziös zu werden, oft laufen sie zur Toilette zum Urinieren.
    • Schmerzen in der Leistengegend. Normalerweise tritt dieses Symptom auf, wenn sich der Entzündungsprozess in der Intimzone ausbreitet. Wenn die Phimose durch eine sekundäre bakterielle Infektion erschwert wird, entwickelt das Kind zusätzliche nachteilige Symptome. Dazu gehören: Vereiterung von der Öffnung der Eichel, Schwellung und Schwellung der Vorhaut, deutliche Erhöhung der Körpertemperatur und Schwellung der Hoden.

    Der Schweregrad der Symptome kann unterschiedlich sein. Leichtere Varianten des Krankheitsverlaufes treten in der Regel fast asymptomatisch auf.

    Das wichtigste klinische Zeichen in diesem Fall ist die Verengung der Öffnung der Glans penis und die Unfähigkeit, sie vollständig zu öffnen.

    Der schwere Verlauf der Erkrankung ist begleitet von dem Auftreten zahlreicher Symptome, die eine konservative Behandlung erfordern. Bei den ersten Anzeichen einer Phimose sollten Sie das Kind sofort um Rat beim Urologen der Kinder bitten.

    Wie sieht das Neugeborene aus?

    Alle Jungen, die den Peniskopf und die Vorhaut tragen, sind verwachsen. Wenn das Kind aufwächst, ändert sich diese Situation. Beeilen Sie sich nicht mit einer chirurgischen Behandlung. Bei fast 90% der Babys verschwindet die physiologische Phimose im Alter von drei Jahren vollständig. Für die kleinsten Patienten empfehlen Ärzte nur eine sorgfältige Überwachung sowie regelmäßige regelmäßige hygienische Pflege.

    Oft entdecken die Eltern der Jungen selbst die physiologischen Eigenschaften eines Kindes. Die Haut der Vorhaut bei Neugeborenen ist sehr zart und leicht zu essen. Es ist fest mit der Eichel verbunden. Bei den Versuchen der unabhängigen Entblößung des Kopfes fühlt das Kind die Morbidität, fängt an, launisch zu sein und sogar zu weinen.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie