Bronchialasthma ist eine chronische Erkrankung, die durch periodische Hustenanfälle unterschiedlicher Schwere gekennzeichnet ist - von einem leichten Husten bis zu schweren Erstickungsanfällen. Während eines Angriffs verengen sich Bronchien und Bronchiolen, was das Atmen erschwert und ein Gefühl der Enge in der Brust. Schleimschwellung, Sputum verdickt sich und beeinträchtigt den Zugang der Luft zu den Lungen. Ausatmen und vor allem Einatmen erfordern viel Aufwand. Der Körper leidet an Sauerstoffmangel im Blut.

In Ermangelung einer Behandlung verschlimmert sich der Zustand, Krampfanfälle können häufiger auftreten und schwerer werden. Die Ursachen für das Auftreten von Bronchialasthma sind vielfältig. Bedingt können sie in innere Faktoren und äußere Reize eingeteilt werden. Meistens ist Asthma mit einer allergischen Reaktion verbunden, aber die Ursachen können auch durch Infektionen, körperliche Anstrengung, Stress oder die physiologischen Defizite des Körpers selbst gedeckt werden.

Die Anwendung der Behandlung von Asthma Volksheilmittel können eine Entzündung der oberen Atemwege verhindern, lindern Husten, erhöhen die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen - in einem Wort, das Risiko von Asthmaanfällen zu reduzieren, sowie die Krankheit und die Genesung beschleunigen zu lindern.

Folk Methoden sind fast nicht süchtig, wegen der milden Auswirkungen auf den Körper. Natürlich werden in der Akutphase Krankenhausaufenthalte und traditionelle Therapiemethoden gezeigt, aber um den Körper wiederherzustellen und Rückfälle zu vermeiden, sind folkloristische Behandlungsmethoden - Phytotherapie, Gymnastik und eine richtig gewählte Diät - gut geeignet. Sie werden die Abwehrkräfte des Körpers unterstützen und dabei helfen, die Auswirkungen von negativen Faktoren, die die Entwicklung der Krankheit beeinflussen, zu reduzieren.

Phytotherapie für Bronchialasthma

Heilkräuter können die Symptome der Krankheit erheblich lindern und helfen, sie zu beseitigen. Bei Asthmaanfälle sind besonders nützlich, Eibisch, Anis, nard, Rosmarin, violett, Kiefer, Mutter-und-Stiefmutter, Süßholz, Thymian, Spitzwegerich, Ysop und andere. Die Behandlung sollte am besten während der Mondsichel durchgeführt werden und dann für 3-4 Tage eine kurze Pause machen. Dann können Sie die Kräutermedizin fortsetzen und die Zusammensetzung der Kräuterkollektion ändern.

Kräuter sammeln für die Behandlung von Asthma bronchiale:

➡ Nimm Thymian, Mutter und Stiefmutter, Veilchen, Alant und Anis. Für einen halben Liter Wasser benötigen Sie 10 Gramm jeder Pflanze. Infuse zwei Stunden. Dann kochen Sie für fünf Minuten und lassen Sie alles für eine weitere Viertelstunde stehen. Dekokt zum Filtern. Um während des Tages in drei Empfängen zu trinken. Thymian wirkt antiseptisch, entzündungshemmend und schleimlösend. Am wichtigsten ist, es hat auch Bronchodilatator und spasmolytische Eigenschaften. Mutter-und-Stiefmutter dient zur Linderung von Bronchospasmen, verdünntem Sputum, wirkt umhüllend und antiallergisch. Violett bezieht sich auch auf Antispasmodika, Alant wird als entzündungshemmendes Medikament verwendet. Anisisches ätherisches Öl wird durch die Bronchialmembran abgesondert und regt die Atmung an, verdünnt das Sputum.

➡ Nehmen Sie gleichmäßig die Kieferknospen, Wegerich Blätter und Huflattich. Ein Glas Wasser erfordert vier Teelöffel Sammlung. (2 Stunden in kaltem Wasser ziehen lassen, dann kochen, stehen lassen, wie im vorherigen Rezept, und abseihen). Diese Dosis reicht für 3 Aufnahmen. Kieferknospen sind desinfizierend und schleimlösend, mit der stärksten Wirkung auf die oberen Atemwege. Wegerich hat neben der bakteriziden und schleimlösenden Wirkung auch eine antiallergische Wirkung.

➡ Nehmen Sie drei Teile Süßholzwurzel, Bananenblätter und vier Teile der Mutter-und-Stiefmutter. Ein Esslöffel dieser Sammlung, um 400 ml zu füllen. kochendes Wasser und lassen Sie es 15 Minuten brühen. Nehmen Sie eine halbe Tasse 3 mal am Tag. Lakritze wird als entzündungshemmend, wirkt als krampflösend auf die glatte Muskulatur der Bronchien.

➡ Althae hat eine weichmachende und schmerzlindernde Wirkung beim Husten. Für 500 ml. kochendes Wasser benötigt vier Esslöffel Marshmallow, eine Stunde später können Sie diese Infusion mit dem Zusatz von Honig trinken, am besten in einer halben Tasse, 20 Minuten vor dem Essen. Sie können Althae mit Thymian zu gleichen Teilen mischen, 4 Teelöffel Salz in 200 ml gießen. kochendes Wasser und lassen Sie es für 2 Stunden brühen. Kochen, verteidigen, abtropfen lassen - und tagsüber dreimal trinken.

➡ Sie können die folgende Sammlung verwenden - Kamille und ramisch 200 Gramm, 60 Gramm Birkenknospen, 40 Gramm Ephedra. Alles gründlich zerkleinert und gemischt. Für 500 ml. kochendes Wasser Sie brauchen 2 Esslöffel Sammlung. Bestehen Sie 5-6 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie auf 100-150 ml erhitzt. vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Diese Sammlung sollte mit Vorsicht verwendet werden - Ephedra und Ledum enthalten Substanzen, die in großen Mengen gefährlich sein können. Das ätherische Rosmarinöl wird durch die Bronchialmembran freigesetzt und verstärkt die Sekretion von Schleim. Hat antispastische Wirkung. Von Ephedra erhalten Ephedrin, in der traditionellen Therapie von Asthma bronchiale, die Vasokonstriktion und Ödeme hat. Vorsicht bei Herzkrankheiten!

Ledum wird auch mit Brennnessel oder mütterlichem Eintopf verwendet. Sie können zu gleichen Teilen kombiniert werden, wobei 2 Esslöffel Salz pro Tasse kochendem Wasser gebraut werden. Nehmen Sie drei bis vier Mal während des Tages. Brennnessel wird allein verwendet. Sie können einen Esslöffel auf einem Glas kochendem Wasser brauen - die Infusion wird Husten lindern, und die vasokonstriktive Wirkung hilft, mögliche Asthmaanfälle zu verhindern.

➡ Machen Sie einen Teelöffel Königskerzenblüten mit einem Glas kochendem Wasser. Trinken Sie morgens und abends ein halbes Glas. Hat eine umhüllende, schleimlösende Wirkung. Lindert den Schmerz, lindert Krämpfe und reduziert die Schwellung der Gewebe.

Verschiedene Inhalationen können auch nützlich sein - sie verdünnen Sputum und erleichtern das Husten. Versuchen Sie, die Fähre über die in einer Uniform geschweißten Kartoffeln zu atmen. Im Inhalator Maholda können Sie Zwiebel- oder Knoblauchsaft verwenden.

Diät bei Asthma bronchiale

In irgendeiner Form werden Zwiebeln und Knoblauch, wie bakterizide Präparate, nützlich sein. Sie können Knoblauchbutter herstellen, indem Sie fünf gehackte Knoblauchzehen mit 100 Gramm Butter vermischen. Nützlich für Patienten und Suppe auf Hühnerbrühe, mit dem Zusatz von Zwiebeln, Kartoffeln, Sellerie und Petersilie. Auf ein Minimum reduzieren. In Hühnerbrühe und Gemüse enthalten Substanzen, die die Immunität erhöhen und helfen, mit ARVI zu kämpfen.

Wie für die Diät im Allgemeinen ist es notwendig, Allergene auszuschließen, Schokolade, Milch, Nüsse, Eier, Erdbeeren aufzugeben. Beschränken Sie die Verwendung von Zucker und Salz, Natriumglutamat, Tartrazin, Natriummetabisulfit.

Versuchen Sie, verschiedene Faktoren zu vermeiden, die Allergien auslösen - Tabakrauch, Staub, Wolle, Pollen von Pflanzen, machen Sie so oft wie möglich eine Nassreinigung. Holen Sie sich nützliche Pflanzen zurück, die schädliche Verunreinigungen in der Luft neutralisieren - zum Beispiel Chlorophytum. Mehrere Pflanzen heilen die Luft im Raum und zerstören schädliche Mikroorganismen und chemische Verunreinigungen.

Genauso wichtig ist ein ruhiger emotionaler Zustand. Es ist notwendig, einen gesunden Lebensstil zu führen, es ist nützlich, verschiedene Atemübungen durchzuführen. Zum Beispiel, Luftballons aufblasen, 10-20 Stück pro Tag. Es stärkt die Lunge. Es gibt die sogenannte Buteyko-Methode, die sich klinisch bewährt hat. Diese Übungen müssen jedoch für eine lange Zeit hart arbeiten, um das Ergebnis zu konsolidieren.

Phytotherapie für Bronchialasthma

Nicht-pharmakologische Methoden zur Behandlung von Asthma bronchiale

Bei jeder Form von Bronchialasthma ist die Ernährung eine der Grundmethoden der Grundbehandlung. Es wurde festgestellt, dass die Reizstoffe, die den bronchialen Asthmaanfall verursachen, hauptsächlich fremde Proteine ​​sind, die wieder in den Körper eindringen. Folglich können sie aus Lebensmitteln stammen. Deshalb Nahrung asthmatische Patienten Diät keine übermäßigen Mengen an Protein, auch mit Symptomen einer Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Erzeugnissen pflanzlichen Ursprungs enthalten soll. Es wird empfohlen, Extraktstoffe zu reduzieren - starke Fleisch- und Fischbrühen sowie Produkte, die reich an Purinen sind. In jeder Form von Asthma, die auch das Fehlen von Hinweisen auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten, ist es obligatorisch Ernennung einer sogenannte hypoallergene Ernährung. Mit seiner Grundprinzipien sind: Beseitigung der hohen Antigen-Aktivität Produkte (Eier, Zitrusfrüchte, Fisch, Krabben, Krebse, Nüsse) und Produkte mit Eigenschaften von nicht-spezifische Reize (Pfeffer, Senf und andere Gewürze, akute und salzige Produkte). Sie sollten auch die Einführung in die Ernährung von Lebensmitteln begrenzen enthalten Histamin (Wein, Konserven, Fleisch, Spinat, Tomaten, Sauerkraut) oder zur Freisetzung von Histamin beitragen (Muscheln, Erdbeeren, Tomaten, Schokolade, Bananen, Nüsse, Erdnüsse, Alkohol, starke Fleisch und Fischbrühe, Fertiggewürze, Kaffee, starker Tee); Darüber hinaus wird empfohlen, den Verzehr von Käse, Kaviar, Salami und eingelegten Heringen zu reduzieren.

Bei Intoleranz von Acetylsalicylsäure (Aspirin) ist es notwendig, Salicylate enthaltende Produkte (Himbeeren, Aprikosen, Stachelbeeren, Äpfel) aus der Nahrung auszuschließen.

Alkoholische Getränke erhöhen die Durchlässigkeit der Darm-Lungen-Schranke für Nahrungsmittelallergene, so dass Patienten mit Asthma strengstens verboten sind, Alkohol zu trinken.

Alle Patienten zeigten eine Einschränkung des Speisesalzes (mit einer ausgeprägten Exazerbation - bis zu 4-5 g pro Tag). Darüber hinaus sollten Patienten mit Asthma den Konsum von Zucker und Flüssigkeit reduzieren.

Außerhalb der Phase der Exazerbation der Krankheit sollte die Ernährung der Patienten voll sein, aber nicht übermäßig.

Im Allgemeinen wird bei einem Bronchialasthma eine relativ kalorienarme Diät empfohlen; so ist es notwendig, im Menü enthält, eine beträchtliche Anzahl von Produkten mit enterosorbtsionnym Aktion, das ist reich an Ballaststoffen und Pektin. Unter Berücksichtigung der individuellen Verträglichkeit in der Ernährung sind die folgenden enthalten Ballaststoffe und Pektin Produkte: Vollkornprodukte und Getreide von ihnen (Buchweizen, Hafer, Gerste, Gerste, Grütze Poltavska, Hirse, Reis); Gemüse (Karotten, Rüben, Kürbis, Zwiebeln, Knoblauch, Lauch, Petersilie, Dill, Koriander, Borretsch, Sellerie, Pastinaken, Blumenkohl und Weißkohl, Zucchini, Kürbis, Bohnen, etc.); Beeren und Früchte für die Saison, Trockenfrüchte; essbare wilde Gräser (Brennnessel, Dock, Endivie, Weide, Primel, Spitzwegerich, orpin, Algen, etc.). Asthma zeigt auch die Verwendung einer ausreichenden Anzahl von Vitaminen C, P, A, Gruppe B, Calciumsalzen und Phosphor.

Der größte Wert der therapeutischen Ernährung wird bei Bronchialasthma in jenen Fällen erworben, in denen eine Nahrungsmittelallergie entweder der primäre Auslösungsmechanismus der Krankheit ist oder am Krankheitsprozess beteiligt ist. In dieser Diät-Regime wird empfohlen, unter Berücksichtigung der kleinsten Details peinlich genau zu erarbeiten. Bei der Zubereitung therapeutischer Diäten sollte der Patient klare und klare Anweisungen erhalten, welche Substanzen, Lebensmittel und Fertignahrungsmittel aus der Nahrung ausgeschlossen werden sollten. Es ist auch notwendig, fest zu wissen, dass einige Inhalations (Luft) allergene gemeinsame antigene Eigenschaften mit spezifischen Nahrungsmitteln haben. Zum Beispiel weisen solche Eigenschaften Pollen von Getreidegräsern und Nahrungsmittelkörnern auf; Pollen Hasel und Walnuss; Pollen Wermut und Sonnenblume, etc. In dieser Hinsicht sollten Patienten mit diesen Arten von Allergien, insbesondere während der Verschlimmerung der Krankheit, die entsprechenden Produkte aus der Ernährung ausgeschlossen werden.

Bei der Bronchialasthma ist das fraktionierte Nahrungsmittel (nicht weniger als 5 Male pro Tag) vorgesehen; Portionen sollten klein sein; Die letzte Mahlzeit wird mindestens 2 Stunden vor dem Zubettgehen empfohlen. Im Durchschnitt sollte die tägliche Ernährung eines Patienten mit Bronchialasthma 100 g Protein, 70 g Fett, 300 g Kohlenhydrate, nicht mehr als 7-8 g Speisesalz, 800-1000 ml freie Flüssigkeit enthalten. Das Gesamtgewicht der Tagesration sollte durchschnittlich 3 kg betragen. Sein Energiewert sollte im Durchschnitt 2.230 kcal betragen. Es wird empfohlen, Essen bei normaler Temperatur zu essen.

Das ungefähre Tagesmenü eines Patienten mit Bronchialasthma

Erstes Frühstück: Fleischpastete (Ertrag - 50 g); Buchweizenbrei - 90 g; Tee - 200 ml. Das zweite Frühstück: frische Äpfel - 100 g. Mittagessen: Gemüsesuppe - 500 g; Gekochtes Fleisch mit Kartoffeln (gekocht oder püriert) - 75/100 g; Kompott aus getrockneten Früchten - 180 ml. Nachmittagsjause: Hagebutte - 200 ml. Abendessen: zrazy Karotten mit Quark - 220 g; Fisch gekocht mit Kartoffelpüree - 85/200 g; Kefir - 180 g. Für den ganzen Tag: Weißbrot - 300 g.

Eine Möglichkeit, Patienten mit Bronchialasthma zu behandeln, besteht darin, drei Phasen des Diätverlaufs konsequent zu ändern:

I. Das Vorbereitungsstadium ist gekennzeichnet durch eine allmähliche Veränderung des gewohnten Essstils des Patienten vor der Hauptphase. Sein Ziel ist der allmähliche Rückzug des Patienten von irrationaler Ernährung zu rationaler Ernährung. Während dieser Zeit ist es empfehlenswert 1-3 Tage Getreide-Gemüse-Entladen Tage durchzuführen.

II. Das Hauptstadium beinhaltet einen signifikanten Grad der Schwere der Diät des Patienten. Milch und Milchprodukte, raffinierte Kohlenhydrate (Zucker, Stärke, Weißmehlprodukte), alle raffinierten und denaturierten Produkte sind für einen ausreichend langen Zeitraum von der Ration ausgeschlossen. Die Hauptstufe des Diätkurses umfasst die folgenden aufeinander folgenden Ernährungsregime: Getreide, Getreide-Gemüse und Getreide-Gemüse mit dem Zusatz eines bestimmten Prozentsatzes an tierischem Protein. Die Dauer der zweiten Stufe wird streng individuell festgelegt und hängt vom Schweregrad ab: Je strenger das Regime, desto kürzer die Stufe.

III. Das letzte (Genesungs-) Stadium beinhaltet die allmähliche Erweiterung der Ernährung auf das Niveau der rationalen Ernährung für diesen Patienten.

Vor dem Beginn der diätetischen Behandlung eines bestimmten Patienten wird eine Analyse seines Tagebuches durchgeführt: 7-10 Tage lang fixiert der Patient alles, was er während des Tages gegessen hat, auf Papier. Dann analysiert der Arzt diese Informationen und hebt die folgenden Indikatoren hervor: den Ernährungsrhythmus und den Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme; Gesamtkalorie; Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten; Verhältnis von raffinierten Produkten und Produkten, die reich an biologisch aktiven Substanzen, Ballaststoffen, Pektinen sind; die Zeit der ersten und letzten Mahlzeit, die Menge der betrunkenen Flüssigkeiten pro Tag; motorische Aktivität des Patienten, etc. Der Verlauf der Diät wird nach dem Studium des Tagebuchs des Patienten unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale ernannt.

Diese Methode ist ein guter Weg, um zu einer hypoallergenen Grunddiät überzugehen, die dem Patienten nach einem oder mehreren fraktionierten Ernährungskursen der therapeutischen Ernährung sowie in den Intervallen zwischen den Kursen empfohlen wird.

Die diätetische Behandlung von Asthma bronchiale sind weit verbreitet wilde Nahrungspflanzen verwendet, von denen viele sowohl Speise- und Heil sind. Dazu gehören Kalmus, Weißdorn, Löwenzahn, Primel Arznei- und Feder, Wegerich, Klette, Rotklee, Rainfarn, Fenchel, Preiselbeeren, Oregano, Cranberry, Erdbeere Holz, Sanddorn, rote Johannisbeere, Hartriegel, Preiselbeere, Brennnessel, Sprossen Farn (Pfeile), Kümmel, Beifuß, Heidelbeeren, Quinoa, Schachtelhalm und einige andere. Allerdings sollten Sie immer daran denken, dass die Rolle von Asthma bronchiale Allergie extrem hoch ist und daher die Notwendigkeit zur Vorsicht bei der Pflanzen verwendet wird. Sie können nur vor der Blüte verwendet werden, wenn ihre biologische Aktivität minimal ist.

Phytotherapie für Bronchialasthma

Zur Behandlung von Bronchialasthma werden viele Heilpflanzen verwendet. Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung von einigen von ihnen.

Die Wurzel des dreifarbigen Veilchens hat eine facettenreiche Wirkung, einschließlich austretenden und erweichenden Husten. Althaea medical wird bei Bronchialasthma als entzündungshemmendes und schleimlösendes Mittel verwendet. Mutter-und-Stiefmutter verflüssigt Schleim, wirkt schleimlösend. Kiefer gewöhnliches wird als eine Abkochung als antiseptisches, entzündungshemmendes, phlegmiumverdünnendes Mittel verwendet. Kiefernnieren sind normalerweise in der Zusammensetzung der Pflegekosten enthalten. Thermopysy lanceolate wird für bronchopulmonale Erkrankungen verschrieben, weil es eine ausgeprägte schleimlösende Wirkung hat, insbesondere bei erhöhter Sekretion von Bronchialdrüsen, und auch die Funktion der Nebennieren verbessert. Thymian (schleichend), aufgrund des Gehalts an Thymol, hat eine bakterizide Wirkung auf die pathogene Flora der Kokken, hat eine ausgeprägte schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung. Fenchel gewöhnlich in Kombination mit anderen medizinischen Pflanzen wird verwendet, um Sputum zu verdünnen und seinen Rückzug zu verbessern. Anis gewöhnliche hat entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften; Es wird angenommen, dass die Medikamente dieser Pflanze am wirksamsten bei Erkrankungen des Atmungssystems sind. Ledum Moore in Form von Infusionen und als Teil von komplexen Ladungen werden auch hauptsächlich für Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems verwendet. Drogen Angelica Officinalis oft als entzündungshemmend und schleimlösend verwendet. Auch als schleimlösend sind in Asthma bronchiale sibirischen Ödland verwendet. Primula spring hat eine schleimlösende, schweißtreibende, harntreibende und hustenstillende Wirkung. Devyasil high wird als bakterizid, schleimlösend, choleretisch und harntreibend eingesetzt. Die Wurzel und das Rhizom des Lakritzes sind in verschiedenen medizinischen Sammlungen weit verbreitet. Die Verbindungen, die in ihnen gefunden werden, sind in der Struktur zu bestimmten hormonalen Substanzen nah. Lakritze ist expectorant und Verdünnung Sputum ausgedrückt, sowie entzündungshemmende Wirkung.

Darüber hinaus empfohlen Marshmallow medizinische, Elefanten breit, Oregano, Johanniskraut, Calendula officinalis, Schöllkraut groß, Schafgarbe, Zimt.

Besonders hervorzuheben ist, dass Phytopräparate bei Bronchialasthma Arzneimittel, die von pharmakologischen Unternehmen hergestellt werden, nicht ersetzen und primär zum Zweck der Erhaltungstherapie und zur Verhinderung von Krampfanfällen verschrieben werden.

Die folgenden Phytogene werden empfohlen:

I. Glycyrrhiza glabra (Wurzel) - 15 g, Zyanose blau (Wurzeln) - 15 g, Kamille (Blumen) - 20 g, Valeriana officinalis (Wurzeln) - 10 g, mother Fünf-Blatt (Gras) - 10 g, Pfefferminze ( Gras) - 20 g, Johanniskraut gepufft (Gras) - 10 Gramm Nehmen Sie die Form der Infusion 1 /4- 1 /3 Glas 3-5 mal täglich nach den Mahlzeiten mit Bronchospasmus.

II. Licorice (Wurzeln) - 10 g, eine Reihe von dreigliedrigen (Gras) - 10 g, Manchurian Aralia (Wurzeln) - 10 g, Schachtelhalm (Gras) - 10 g, Hagebutten Zimtaldehyd (Früchte) - 10 g, Sandstrohblume (Blüten) - 10 g, elfwort (Wurzeln) - 10 g, Erle (Stängel) - 10 g, Löwenzahn (Wurzeln) - 10 g, Klette (root) - 10, nahm er als Infusion von 1 /4- 1 /3 Glas 3 mal täglich nach den Mahlzeiten als Desensibilisierungsmittel.

III. Thymian (Kraut) - 20 g, und Huflattich gewöhnliches (Gras) - 20 g, violett tricolor (Gras) - 20 g, Alant (root) - 20 g, Anis gewöhnliche (Frucht) - '20 Nehmen in Form einer warmen Infusion von 1 /4- 1 /3 Glas 3 mal am Tag als entzündungshemmend.

Physiotherapie für Bronchialasthma

Die Anwendung physiotherapeutischer Behandlungsmethoden bei Patienten mit Bronchialasthma (sowie die Einnahme von Medikamenten) hängt von der Krankheitsphase ab.

In der Periode der Anfälle sind verschiedene Aerosole weit verbreitet. Moderne Technologien ermöglichen eine Aerosoltherapie mit Hilfe von Ultraschall, der eine ausgeprägte therapeutische Wirkung hat. Signifikante Wirksamkeit der Therapie wird auch mit Hilfe von Elektro-Aerosol-Therapie erreicht.

Für Aerosol-Inhalation, in der Regel die folgenden Medikamente und pflanzliche Wirkstoffe: Aminophyllin, Ephedrin, Atropin, Heparin, Hydrocortison, Propolis, Knoblauchsaft, Kalanchoe et al.

In der Zukunft, wenn die schärfsten Manifestationen eines Angriffs aufhören, mit dem Zweck der wirksamsten Entfernung von Schleim aus den Bronchien und Zerfallsprodukten, wird dem Patienten Wärme- und Feuchtigkeitsinhalationen verschrieben. Um eine einzelne Arzneimittelinhalation durchzuführen, werden 100 ml einer Mischung von Natriumbicarbonat- und Natriumchloridlösungen, denen Calciumsalze und Novocain zugesetzt sind, zugegeben. Neben Medikamenten werden auch Infusionen von Kräutern mit entzündungshemmender, schleimlösender und trophischer Wirkung inhaliert. Zur Inhalation von Rosmarin, Salbei, Thermopsis und einigen anderen Heilpflanzen. Zur Verbesserung des Trophismus (Ernährung) der Schleimhäute der Atemwege werden Aerosole von aromatischen Ölen (Sanddorn, Eukalyptus, Pfirsich usw.) sowie Öllösungen der Vitamine A, E und B verwendet.

Zur Wiederherstellung der bronchialen Durchgängigkeit (Drainagefunktion der Bronchien) wird die Elektrophorese von Bronchodilatatoren für den Interloparbereich vorgeschrieben. Dies wird auch durch Ultraschall (oder Phonophorese) paravertebral (entlang der Wirbelsäule) und während des fünften bis siebten Interkostalraums erleichtert. Allgemein und lokal (auf den Feldern) wird eine UV-Bestrahlung durchgeführt, um die Widerstandskraft des Körpers zu erhöhen (unspezifische Desensibilisierung).

In der Zeit zwischen den Anfällen sollte die Behandlung darauf abzielen, Exazerbationen von Bronchialasthma und chronischer Bronchitis-Therapie zu verhindern.

In der interiktalen Phase der Erkrankung wird die Verwendung von Calciumionenelektrophorese, endonasaler Elektrophorese, Hydrocortison-Phonophorese an den segmentalen Zonen der Brust gezeigt. Positiver Effekt auf den Verlauf der Erkrankung ist die Verwendung von Elektroschlaf oder Elektroanalgesie, und es wird auch eine Hydrotherapie gezeigt.

Unter den Methoden der Physiotherapie, in die Praxis der Behandlung von Bronchialasthma in den letzten Jahren eingeführt wurde, sollte man Magnetotherapie und Niederfrequenz-Ultraschall beachten. Die Anwendung der Magnetotherapie führt zu einer Verbesserung der Funktion der äußeren Atmung und der Durchgängigkeit der Bronchien und erhöht auch die immunbiologische Reaktivität des Organismus. Die moderne Methode zur Beseitigung von Bronchialobstruktion ist die Verwendung von Niederfrequenz-Ultraschall. Zu den modernsten physiotherapeutischen Methoden der Behandlung von Bronchialasthma gehört auch Speleotherapie - Behandlung mit Mikroklima von Salzbergwerken.

Massage (klassisch und segmental) bleibt eine hochwirksame und zuverlässige Methode. In der komplexen Behandlung von Bronchialasthma mit einer guten Wirkung werden Reflextherapie (einschließlich Akupunktur) und Bewegungstherapie, die nach einer speziell entwickelten Technik durchgeführt wird, einschließlich Atemübungen mit dosiertem Atemstillstand, eingesetzt. Der Zweck eines speziellen Systems von Übungen, um die Atmung zu verzögern, ist, einen Angriff von Bronchialasthma zu stoppen oder zu verhindern.

Neben den physikalischen Behandlungsmethoden gibt es eine Klimatherapie. In vielerlei Hinsicht ist diese Art von Behandlung eine unabhängige Abteilung, die sowohl glühende Unterstützer als auch Gegner hat. Sanatorien der Südküste der Krim, Naltschik, Kislowodsk, Gorny Altai sind traditionell bei Patienten mit Asthma bronchiale beliebt. Bei diesen Patienten werden Patienten nach sorgfältiger Untersuchung und Selektion nur in der Phase der persistierenden Remission zur Rehabilitation überwiesen. Die Angemessenheit der Auswahl für die Sanatoriumsbehandlung ist der ausschlaggebende Faktor für den erwarteten positiven Effekt einer Reise in den Kaukasus oder die Krim. Zur gleichen Zeit, die Ergebnisse der jüngsten Studien zeigen überzeugend, dass die Wirksamkeit der Behandlung von Patienten mit Bronchialasthma in den lokalen Resorts ist höher als in der Ferne von der ständigen Aufenthalt. Dieses Phänomen wird durch die Notwendigkeit der Anpassung und Wiederanpassung von Patienten an kontrastierende klimatische Bedingungen erklärt. Die Umstrukturierung des Organismus aufgrund der Notwendigkeit der Anpassung und Wiederanpassung reduziert nicht nur die therapeutische Wirkung des Aufenthalts des Patienten auf der Krim oder im Kaukasus, sondern erhöht auch das Risiko einer Exazerbation der Krankheit.

Unter den nichtmedikamentösen Mitteln zur Behandlung von Bronchialasthma wurden auch positive Ergebnisse durch die Verwendung von medizinischer Gymnastik, Entladen und Diättherapie (Heilfasten), Barotherapie erhalten.

Welche Kräuter mit Bronchialasthma zu trinken

Bronchialasthma ist eine Erkrankung der Atemwege, die nicht vollständig geheilt und entzündlich ist. Dieses Leiden wird von Hyperreaktivität der Bronchien begleitet und manifestiert sich durch Attacken von erstickendem Husten, Dyspnoe und Pfeifen beim Atmen.

Bronchialasthma wird als chronische Erkrankung klassifiziert und gliedert sich in zwei Typen: Immun- und Nicht-Immun (infektiös-allergisch, atopisch, neuropsychisch usw.). Die Entwicklung und der Ablauf von Bronchialasthma beeinflussen sowohl äußere als auch innere Reize. Die erste umfasst Allergene (am häufigsten ist Staub), Infektionen, Überlastung des Nervensystems und ständige körperliche Belastung. Interne Reizstoffe umfassen Probleme mit der Immunität und dem endokrinen System sowie eine Verletzung der bronchialen Reaktivität, die hauptsächlich erblich ist.

Zusammenfassung des Artikels

Was sind die Ursachen und Symptome der Krankheit?

Der Mechanismus des Auftretens von Bronchialasthma ist für alle Formen gleich: Die Bronchien werden unempfindlich gegenüber äußeren Veränderungen und reagieren nicht darauf. Dies führt zu ihrer Verengung. Hereditäres Asthma ist in fast einem Drittel der Patienten inhärent und wird durch Allergene provoziert. Was ist wahrscheinlicher, die Krankheit zu provozieren? Das ist Hausstaub, Pflanzenpollen, Schimmelpilz.

WICHTIG! Jede Form von Bronchialasthma verläuft zyklisch. Die Symptomatologie beginnt sich aktiv in der Exazerbationszeit zu manifestieren, und die Remissionszeit ist praktisch asymptomatisch.

Ein untrennbares Zeichen für Bronchialasthma ist ein Erstickungsangriff. Das Leiden beginnt oft mit einem paroxysmalen Husten, der von einer spärlichen Sputumausscheidung begleitet wird. Nach einer Weile erscheint Erstickung. Und der Grad der Schwere davon kann sofort unterschiedlich sein: von leicht bis schwer. Die ersten Anzeichen eines beginnenden Asthmaanfalls sind Husten, wässriger Nasenausfluss und häufiges Niesen.

Ein kurzer Atemzug und ein längeres pfeifendes Atmen, das aus kurzer Distanz zu hören ist, ist das Grundmerkmal des Asthma bronchiale. Während eines Angriffs kann die Position der Brust durch die maximale Inhalation charakterisiert werden. Nach dem Abtrennen einer großen Menge viskösen Sputums können wir annehmen, dass der Angriff vorüber ist.

Besonders langanhaltende Anfälle können sich in verschiedenen asthmatischen Zuständen bis hin zum akuten Anfall schwerer Erstickung entwickeln. Dieser Zustand des Patienten gilt als extrem schwierig und durch Erhöhung des Blutdrucks zusätzlich als gefährlich. Wenn Sie keine Notfallmaßnahmen ergreifen, um den Angriff zu beseitigen, ist ein tödlicher Ausgang aufgrund eines akuten Sauerstoffmangels möglich.

Überall auf der Welt wundern sich Asthmatiker und ihre Familien, was sind die Wege und Methoden der nicht-medikamentösen Beseitigung der Symptome von Asthma bronchiale? Die moderne pharmazeutische Industrie hat in ihrem Arsenal an Inhalatoren und Pillen, die zur Behandlung der Krankheit beitragen, aber einige Patienten greifen noch auf die Verwendung von Heilkräutern zurück.

In letzter Zeit neigen immer mehr Ärzte dazu zu glauben, dass die Heilung mit verschiedenen Kräutern hilft, die Symptome der Krankheit zu kontrollieren, und erleichtert auch ihren Verlauf und verhindert Krampfanfälle.

Vorteile der Behandlung von Asthma mit Kräutern

Welche Kräuter können das Immunsystem stärken und wiederherstellen und was wird für den Patienten wirksam - eine rein persönliche Angelegenheit. Man kann aber durchaus sagen, dass für die Behandlung von Bronchialasthma keine Heilpflanzen ausgewählt wurden, diese Heilung hat ihre Vorteile.

Der Hauptvorteil der pflanzlichen Behandlung ist die Stärkung des Immunsystems, da die Kräuter nicht nur Asthmaanfälle beseitigen, sondern auch aufgrund des Gehalts an Mineralien und Vitaminen die Immunität stärken. Heilpflanzen sind in der Lage, den Körper zu stärken und dadurch seine Fähigkeit zur Bekämpfung von Krankheitserregern zu erhöhen.

Darüber hinaus enthält jede Pflanze keine synthetischen Bestandteile, die eine allergische Reaktion hervorrufen können, die den Zustand des Patienten verschlechtert. Deshalb betrachten viele Menschen Kräuter als einen sichereren Weg, Bronchialasthma loszuwerden.

Welche Kräuter werden für Asthma bronchiale verwendet?

Die bekanntesten Kräuter zur Heilung von Bronchialasthma sind Kamille, Kurkuma, Ysop, Süßholz, Thymian, Grindelia, Mutter-und-Stiefmutter, Patchwork, Ginkgo Biloba und andere. Es ist auch erwähnenswert, die Effizienz der Anwendung von einzelnen Pflanzen, wie Knoblauch, Ingwer, Rüben, Viburnum, Himbeere, Flieder und andere.

Kamillengras beugt Asthmaanfällen perfekt vor, denn Kamille ist berühmt für ihre antihistaminischen Eigenschaften, durch die der Körper des Patienten besser mit einer allergischen Reaktion zurechtkommt. Das beste Ergebnis erhält der Patient, wenn er mindestens dreimal täglich Kamillenbrühe trinkt.

Um den Entzündungsprozess mit Bronchialasthma zu beseitigen, empfiehlt es sich, auf die Einführung von Kurkuma in die Ernährung zurückzugreifen. Kurkuma lindert nicht nur die Symptome der Krankheit, sondern hat auch bakterizide, antiseptische und adstringierende Wirkungen und stärkt auch die Immunität.

Ysop Kraut ist der beste Weg, um Entzündungen im Gewebe der Lunge und der Bronchien zu lindern. Was sind die Eigenschaften von Ysop? Er ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum und krampflösend. Bei den meisten Patienten reduziert die Verwendung von Ysop zur Hälfte die Schwere eines Asthmaanfalls. Du kannst dreimal am Tag eine Abkochung aus purem Ysop trinken und nach dem Abkühlen auch Feigen und Honig dazugeben.

Zusätzlich zu Ysop, entfernt perfekt Entzündungen und stellt den Atem des Lakritzes wieder her, nämlich seine Wurzel.

WICHTIG! Ysop und Lakritze sind sehr starke Kräuter, also verwenden Sie sie mit Vorsicht und nicht für lange. Lange Anwendung und große Dosierungen können zu Nebenwirkungen führen. Welche? Im besten Fall kann es ein banaler Kopfschmerz und im schlimmsten Fall plötzliche Blutdrucksprünge oder eine akute Vergiftung des Körpers sein.

In der Medizin ist die Mutter-und-Stiefmutter weit verbreitet. Dieses Kraut unterdrückt Husten und hilft, sich nach einem Angriff schnell zu erholen. Nach den Untersuchungen verbessert die tägliche Aufnahme von 15 g Gras um 50% die Durchgängigkeit der Atemwege.

Das Gras von Grindelia hat auch antiasthmatische Eigenschaften. Das Dekokt seiner getrockneten Blätter und Blütenspitzen hat eine schleimlösende Eigenschaft und zeigt hervorragend Schleim.

Ginkgo Biloba ist seit langem bekannt als ein Kraut, das das Gedächtnis verbessert, aber seine anti-Histamin und entzündungshemmenden Eigenschaften sollten auch nicht ignoriert werden. Ginkgo biloba Extrakt beugt Asthmaanfällen vor, die durch Allergene und körperliche Aktivität hervorgerufen werden.

Die Aufnahme der Pestwurz, die eine mehrjährige Pflanze ist, im Verlauf von 2 Monaten der Abkochung wirkt sich günstig auf die allergische Reaktion bei Asthma aus und lindert auch Entzündungen. Zum Zeitpunkt der Aufnahme treten Asthmaanfälle zweimal seltener auf und ihre Schwere nimmt um 85-90% ab.

Sammlungen und Gras für Erwachsene

Welche Kräuter und welche Proportionen zur Behandlung von Asthma bei Erwachsenen verwendet werden können, um den Körper nicht zu schädigen und den Krankheitsverlauf zu verschlimmern, ist weiter zu überlegen.

  1. In 1 Tasse kochendem Wasser, kombinieren und brauen solche Pflanzen: 1/2 EL. Löffel Klette (vorzugsweise Mai), 1/2 von Espenblatt und 1 TL. junge Tannennadeln. Kühlen und in 1/2 TL einfüllen. gekochtes Wasser trinken. Die Mischung muss für 7 Tage im Dunkeln bestehen und dann trinken, bevor Sie für 1 EL ins Bett gehen. Löffel 1 Mal in 7 Tagen. Häufiger Empfang ist möglich, wenn Sie sich besser fühlen.
  2. In 1 Tasse kochendes Wasser, 1 EL. ein Löffel voll Blumen, lass sie eine halbe Stunde ziehen. Es ist notwendig, mindestens dreimal täglich 1 Glas zu trinken. Es kann den ganzen Sommer gesammelt werden, aber es ist notwendig, bei trockenem Wetter vor dem Mittagessen zu tun.
  3. Gießen Sie 100 g Holunder mit Alkohol oder lagern Sie Wodka (100 bzw. 200 ml). Bestehen Sie 3 Tage. Trink-Infusion sollte 3 mal täglich 30 oder 50 Tropfen (Alkohol- oder Wodka-Infusion) sein.
  4. Gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser einen Wels ungarisch - 1 EL. Löffel. Die Brühe 3 Stunden ziehen lassen. Sie können es um 2 EL trinken. Löffel 4 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Diese Brühe eliminiert Krampfhusten und Atemnot perfekt und wird auch bei nervösen Störungen, Lebererkrankungen und Anämie eingesetzt.
  5. Machen Sie eine Sammlung von Kräutern von Ysop, Ledum und Wermut (je nach Artikel Löffel). Fügen Sie in der Kräuterkollektion die gleiche Menge Weizengras hinzu (getrocknete Wurzeln und Rhizome). Gießen Sie die Mischung mit einem Liter kochendem Wasser und halten Sie die ganze Nacht in einer Thermoskanne. Um diese Sammlung zu trinken, ist es für eine halbe Tasse 3-5 mal am Tag für 20 Minuten vor einer Mahlzeit notwendig.
  6. Machen Sie eine Tinktur aus Hanfblüten (100 ml Alkohol pro 100 g Kräuterblüten) und nehmen Sie eine Dosis von 3 Tropfen 2 mal täglich ein. Nehmen Sie die Tinktur nach einem Mittagessen und über Nacht. Achten Sie darauf, es mit abgekochtem Wasser zu waschen.
  7. Gießen Sie 1 Teil der Samen von Datura mit 5 Teilen Alkohol oder Wodka. Nehmen Sie eine Tinktur von 2 Tropfen vor dem Essen und verdünnen Sie sie mit einem Esslöffel Trinkwasser. Das gleiche Rezept kann für gebleichte Samen verwendet werden.
  8. Mischen Sie 25 Gramm Ledum und 15 Gramm kleine Brennnessel. Gießen Sie die Mischung mit einem Liter kochendem Wasser. Trinken Sie die Notwendigkeit, bis zu 6 Mal am Tag für 1/2 Tasse zu trinken. Der Kurs sollte 2 Wochen dauern. Nach dieser Zeit sollte sich das Asthma vollständig zurückziehen.
  9. In einem Liter kochendem Wasser 2 EL braten. Löffelwurzel des Färsen-Steinbrechs. Lassen Sie die Mischung für die Nacht in der Thermoskanne stehen. Morgens Belastung. Die Norm ist, 3-4 Tassen 3-4 mal am Tag zu trinken. Die Wurzel muss Ende September ausgegraben werden, als die Grashalme ein wenig zu verblassen begannen.

WICHTIG! Welche medizinischen Pflanzen auch immer Sie für die Behandlung von Asthma zu Hause verwenden würden, denken Sie daran, dass Sie bei der Anwendung und bei der geringsten Verschlechterung des Zustands vorsichtig sein müssen, um die Verwendung zu verweigern. Persönliche Intoleranz und Überdosierungen sind mit einer starken Verschlechterung des Krankheitsverlaufs verbunden.

Die beste Behandlungsmethode für Asthma wird immer noch als eine kompetente Kombination von Medikamenten und Heilpflanzen angesehen. Die moderne Medizin empfiehlt sogar, Abkochungen und Tinkturen von Kräutern zu trinken, um den Allgemeinzustand des Körpers zu verbessern.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Behandlung dieser Krankheit streng individuell ist. Dies gilt für den Einsatz von Kräutern. Für eine rationale Heilung ist es nämlich notwendig, den gegenwärtigen Verlauf der gegenwärtigen Krankheit des Patienten, seine gegenwärtige Phase und mögliche Komplikationen, die früher ein Mann und damit verbundene Krankheiten erlitten haben, zu berücksichtigen. Eine angemessene medikamentöse Therapie darf nur von einem qualifizierten Allergologen oder Pneumologen verschrieben werden. Der Zweck der Medikation wird direkt von der Form der Krankheit abhängen.

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl von Heilpflanzen benötigen, wenden Sie sich am besten an einen Kräuterkundler mit mehr Erfahrung. Wenn dies nicht möglich ist, sollten alle oben genannten Rezepte mit Vorsicht verwendet werden.

Phytotherapie für Bronchialasthma

Phytotherapie für Bronchialasthma

Zur Behandlung von Bronchialasthma werden viele Heilpflanzen verwendet. Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung von einigen von ihnen.

Die Wurzel des dreifarbigen Veilchens hat eine facettenreiche Wirkung, einschließlich austretenden und erweichenden Husten. Althaea medical wird bei Bronchialasthma als entzündungshemmendes und schleimlösendes Mittel verwendet. Mutter-und-Stiefmutter verflüssigt Schleim, wirkt schleimlösend. Kiefer gewöhnliches wird als eine Abkochung als antiseptisches, entzündungshemmendes, phlegmiumverdünnendes Mittel verwendet. Kiefernnieren sind normalerweise in der Zusammensetzung der Pflegekosten enthalten. Thermopysy lanceolate wird für bronchopulmonale Erkrankungen verschrieben, weil es eine ausgeprägte schleimlösende Wirkung hat, insbesondere bei erhöhter Sekretion von Bronchialdrüsen, und auch die Funktion der Nebennieren verbessert. Thymian (schleichend), aufgrund des Gehalts an Thymol, hat eine bakterizide Wirkung auf die pathogene Flora der Kokken, hat eine ausgeprägte schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung. Fenchel gewöhnlich in Kombination mit anderen medizinischen Pflanzen wird verwendet, um Sputum zu verdünnen und seinen Rückzug zu verbessern. Anis gewöhnliche hat entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften; Es wird angenommen, dass die Medikamente dieser Pflanze am wirksamsten bei Erkrankungen des Atmungssystems sind. Ledum Moore in Form von Infusionen und als Teil von komplexen Ladungen werden auch hauptsächlich für Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems verwendet. Drogen Angelica Officinalis oft als entzündungshemmend und schleimlösend verwendet. Auch als schleimlösend sind in Asthma bronchiale sibirischen Ödland verwendet. Primula spring hat eine schleimlösende, schweißtreibende, harntreibende und hustenstillende Wirkung. Devyasil high wird als bakterizid, schleimlösend, choleretisch und harntreibend eingesetzt. Die Wurzel und das Rhizom des Lakritzes sind in verschiedenen medizinischen Sammlungen weit verbreitet. Die Verbindungen, die in ihnen gefunden werden, sind in der Struktur zu bestimmten hormonalen Substanzen nah. Lakritze ist expectorant und Verdünnung Sputum ausgedrückt, sowie entzündungshemmende Wirkung.

Darüber hinaus empfohlen Marshmallow medizinische, Elefanten breit, Oregano, Johanniskraut, Calendula officinalis, Schöllkraut groß, Schafgarbe, Zimt.

Besonders hervorzuheben ist, dass Phytopräparate bei Bronchialasthma Arzneimittel, die von pharmakologischen Unternehmen hergestellt werden, nicht ersetzen und primär zum Zweck der Erhaltungstherapie und zur Verhinderung von Krampfanfällen verschrieben werden.

Die folgenden Phytogene werden empfohlen:

I. Glycyrrhiza glabra (Wurzel) - 15 g, Zyanose blau (Wurzeln) - 15 g, Kamille (Blumen) - 20 g, Valeriana officinalis (Wurzeln) - 10 g, mother Fünf-Blatt (Gras) - 10 g, Pfefferminze ( Gras) - 20 g, Johanniskraut gepufft (Gras) - 10 Gramm Nehmen Sie die Form der Infusion 1 /4- 1 /3 Glas 3-5 mal täglich nach den Mahlzeiten mit Bronchospasmus.

II. Licorice (Wurzeln) - 10 g, eine Reihe von dreigliedrigen (Gras) - 10 g, Manchurian Aralia (Wurzeln) - 10 g, Schachtelhalm (Gras) - 10 g, Hagebutten Zimtaldehyd (Früchte) - 10 g, Sandstrohblume (Blüten) - 10 g, elfwort (Wurzeln) - 10 g, Erle (Stängel) - 10 g, Löwenzahn (Wurzeln) - 10 g, Klette (root) - 10, nahm er als Infusion von 1 /4- 1 /3 Glas 3 mal täglich nach den Mahlzeiten als Desensibilisierungsmittel.

III. Thymian (Kraut) - 20 g, und Huflattich gewöhnliches (Gras) - 20 g, violett tricolor (Gras) - 20 g, Alant (root) - 20 g, Anis gewöhnliche (Frucht) - '20 Nehmen in Form einer warmen Infusion von 1 /4- 1 /3 Glas 3 mal am Tag als entzündungshemmend.

Behandlung von Bronchialasthma

Bei der Behandlung von Asthma bronchiale Ärzte verwenden: Bronchodilatatoren, schleimlösende, antihistaminic (Antiallergikum), Antibiotika, Hormone. Leider können diese Medikamente nicht Asthma heilen, sie bieten nur vorübergehend, oft instabil Vergebung und viele Nebenwirkungen: dysbacteriosis, Candidiasis, gestörte Magen-Darm-Funktionen - Darm-Trakt, Leber, Nieren, allergische Reaktionen von kleineren Ausschläge auf der Haut vor dem Ödem unterschiedlicher Schwere Larynx im Fall von Hormonen im Inneren - Osteoporose, Fettleibigkeit, Ulzeration der Schleimhaut des Magens und des Darmes. Daher ist die meisten physiologische Methode der Behandlung, vor allem in der pädiatrischen Praxis ist Kräutermedizin (Kläranlagen), hat jahrhundertelange Erfahrung angesammelt. Die Behandlung mit Kräutern müssen vorsichtig vorgehen, manchmal auf die Sammlung von Gras Hinzufügen der Empfindlichkeit jedes einzelnen Patienten zu überprüfen und allergische Reaktionen zu vermeiden, weil das Gras auch eine Allergie ist. Daher müssen Sie unter der Aufsicht von vracha fitoterapevta behandelt werden, die nicht nur die Eigenschaften von Bronchialasthma berücksichtigt, sondern auch die Begleiterkrankung bei jedem Patienten einen Behandlungsplan und eine entsprechende Sammlung von Kräutern zu machen.

Phytotherapie von Bronchialasthma

Asthma bronchiale allergische Kräutermedizin

Zur Verbesserung der Durchgängigkeit der kleinen Bronchien zugewiesen Pflanzen, Spasmen der Bronchialmuskulatur reduziert (Ledum palustre, Gundermann, Brief officinalis, Origanum, Stachys palustris, Schöllkraut, Königskerze skipetrovidnogo, Angelica officinalis et al.). Um Montagewerke umfasst zu reduzieren Ödeme und Bronchialschleimhaut Schwellung zu reduzieren Staus, Kapillarpermeabilität: Kalmus, elfwort, Johanniskraut, Rosskastanie, bloodroot Silber und Gans, Manschette vulgaris, Rosa majalis und andere Pflanzen sind auch unter den schleimlösende Eigenschaften verfügbar Eibisch., Zyanose, Lakritze nackt, Mutter und Stiefmutter, Wegerich. Alle Kräuter wirken entzündungshemmend und antimikrobiell.

Kräutertees in Form von Infusion hergestellt werden, wenn eine bestimmte Menge an Gras (bei Kindern, ist es auf dem Alter abhängt, Erwachsene - aus dem Gewicht des Patienten) wird mit der erforderlichen Menge an heißem Wasser (ausgewählt einzeln) gefüllt ist, drücken Sie 1 Stunde, filtriert und getrunken in 3-4 aufgeteilten Dosen für 20 Minuten vor dem Essen und vor dem Schlafengehen. Infusion genommen in kleinen Schlucken in Form von Wärme als die kalte Infusion kann Bronchospasmus, auch bei guter Verträglichkeit Sammlung Komponenten provozieren. Während einer Verschlimmerung von Asthma ist möglich, die Anlage verwenden inhaliert werden, aber es sollte in einigen Fällen mit Vorsicht erfolgen kann Asthmaanfall auslösen. Nun helfen regelmäßige Lotion auf dem Brustbereich auf der Basis von anti-asthmatischer Sammlung, die (am besten in der Nacht zu tun) halten, um zu trocknen. Um eine Unterkühlung auf der Lotion zu vermeiden, wird ein dickes Frotteetuch aufgetragen. Durch die Haut erfolgt eine aktive Absorption aller Bestandteile der Kollektion. Die Behandlung wird auch pflanzliche Salben verwendet, die aus Gras Sammel vorbereitet werden pulverisiert, an das ein inneres Schweinefett und gekocht 4 Stunden Wasserbad gegeben. Die Salbe auf die Nase aufgetragen wird (es Schleimhäute aus der Einführung von Viren und Bakterien schützt), als Reiben - auf der Brust, in Form svechey- Rektum (wo die aktive Absorptionskomponente eine Salbe in das Blut ist), in der Regel Salbe 2-3 mal angewandt in Tag. Weiterhin pflanzliche Tabletten in Kombination mit einem Extrakt aus den Schalen von Krabben und Garnelen (Chitosan) verwendet, das in der Behandlung von Asthma bronchiale. Sie besitzen antiallergische, einen Bronchodilatator, antibakteriell, Kuvertierung, adstringierend, regenerierende, entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung. Chitosan, ein Teil der Tabletten verbessert und verlängert die Wirkung der Heilpflanzen. Die Tablette löst sich 1 Stunde nach den Mahlzeiten 3-4 mal täglich im Mund unter der Zunge auf.

Da schwere Asthmatiker wiederholt antibiotische Therapie erhalten, entwickeln sie oft Staphylokokken- und Pilzkomplikationen. Sie können sich als Geschwüre auf der Haut (Pyodermie), Konjunktivitis, Sinusitis, Lungenentzündung manifestieren. In diesem Fall wird eine Antistaphylokokkensammlung verwendet, die sich selbst in Fällen, in denen sich Antibiotika als unwirksam erwiesen haben, bewährt hat. Pilzläsionen von Schleim (Candidiasis) erfordern die Ernennung von antimykotischen Sammlung.

Die Phytotherapie wird in der Regel von den Patienten gut vertragen und liefert auch bei kombiniertem Bronchialasthma mit chronischen Erkrankungen anderer Organe, die insbesondere bei älteren Menschen häufig auftreten, gute Ergebnisse.

7 effektivste Kräuter für Asthma

Zusammen mit traditionellen Methoden der Asthmabehandlung werden häufig Volksheilmittel verwendet. Die aktivste Verwendung von Kräutern bei Asthma. Sie helfen, die Durchgängigkeit der Bronchien aufgrund schleimlösender und mukolytischer Eigenschaften wiederherzustellen. Unten ist die TOP-7 der effektivsten Pflanzen gegen Atemwegsentzündung.

Ysop

Eines der Kräuter für Asthma bronchiale ist Ysop. Seine Blütenstände werden für Erkrankungen der Lunge und Bronchien verwendet, aber es sollte vorsichtig wegen einer Reihe von Kontraindikationen, die Nierenerkrankung, Magengeschwür, Epilepsie gehören verwendet werden.

Bereiten Sie eine medizinische Abkochung von Ysop wie folgt vor:

  1. Es ist notwendig, seinen Blütenstand in einer Menge von 20 g zu mahlen.
  2. Als nächstes gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser und decken Sie mit einem Deckel ab.
  3. Nach 40-60 Minuten wird die Zusammensetzung gefiltert und zweimal täglich ein Esslöffel getrunken: auf nüchternen Magen am Morgen und vor dem Schlafengehen. Therapeutischer Kurs ist 21 Tage.

Shandra

Wenige Menschen haben von einer schönen Pflanze namens Shandra gehört. Seine medizinischen Rohstoffe sind der Stamm und die Blätter. Es enthält ätherische Öle, harzige Substanzen, Tonnums und fördert die Ausscheidung von Sputum.

Von Shandra machen Infusionen, Tränke und Abkochungen, es wird in der Sammlung von Kräutern für Asthma verwendet

Es ist notwendig, sich an die wohltuenden Eigenschaften von Shandra-Gras zu erinnern und wie man es mit Asthma brauen kann.

Das folgende Rezept ist wirksam gegen die Krankheit:

  1. Zwei Teelöffel Rohmaterial werden in 250 ml kochendes Wasser gegossen.
  2. Nach 10 Minuten wird die Zusammensetzung filtriert.
  3. Sie trinken Tee 3-5 Tassen pro Tag vor dem Beginn der Erleichterung.
  4. Ingwer

Jeder bekannte Ingwer hat antibakterielle, schleimlösende und krampflösende Eigenschaften. Es enthält Vitamine A, C, Kalzium, Phosphor, Eisen, Kalium, Fettsäuren und viele andere nützliche Substanzen.

Bei chronischem Bronchialasthma ist Ingwersaft wirksam. Sie trinken es auf nüchternen Magen, verdünnt mit einem Löffel Wasser. Zunächst nehmen Sie 7-10 Tropfen Saft. Dann stufenweise die Dosierung auf 30 Tropfen erhöhen. Der Behandlungsverlauf beträgt 2-3 Monate. Es ist nützlich, Saft im Frühherbst zu verwenden, um das Immunsystem für den Winter zu stärken.

Bei den ersten Anzeichen von Asthma ist es ratsam, die Beine mit Ingwer zu schwingen. Es ist notwendig, in einem Bassin mit heißem Wasser einen Esslöffel der zerquetschten Pflanze hinzuzufügen. Beine 20-30 Minuten schweben lassen, dann trocken wischen und Socken anziehen.

Kamille

Symptome von Asthma sind Husten und Dyspnoe. Dyspnoe und andere unangenehme Erscheinungen der Krankheit loszuwerden hilft Apotheke Kamille. Es hat weich machende und schleimlösende Wirkungen. Es wird auch in der Sammlung von Kräutern für Asthma verwendet.

Der medizinische Wert der Pflanze beruht auf dem Vorhandensein von nützlichen Elementen, darunter:

  • Salicyl- und Caprylsäuren;
  • Vitamin C;
  • Carotin;
  • Polysaccharide;
  • hamzulen.

Kamille macht medizinischen Tee. Es ist notwendig, 2 Esslöffel getrocknete Kamillenblüten mit einem Glas steil kochendem Wasser zu gießen und drei Stunden zu bestehen. Für 7 Tage ist es notwendig, einen Becher Kamillentee zu brauen und auf nüchternen Magen zu trinken, um die Anzahl der Angriffe zu reduzieren.

Eukalyptus

Eines der wirksamsten Kräuter für Erwachsene mit Asthma ist Eukalyptus. Diese immergrüne Pflanze zeichnet sich durch eine starke Heilwirkung aus und hat folgende Eigenschaften:

  • antimikrobisch
  • entzündungshemmend;
  • immunmodulierend;
  • Schmerzmittel.

Es gibt ein anderes Rezept. Für die Behandlung von Asthma müssen Sie zwei große Löffel trockenen Eukalyptus nehmen, ein Glas kochendes Wasser gießen und für 3-4 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Gekühlte Brühe sollte den ganzen Tag in kleinen Schlucken genossen werden. Es wird genommen, bis Erleichterung kommt.

Kurkuma

Zu den beliebtesten Kräutern für Asthma ist Kurkuma. Viele sind daran gewöhnt, es als Gewürz für verschiedene Gerichte zu verwenden. Es ist jedoch nicht nur würzig aromatisch, sondern auch eine Heilpflanze, die antiseptisch, antibakteriell und entzündungshemmend wirkt. Kurkuma hilft, Asthma zu lindern und seine gefährlichen Folgen zu beseitigen. Es ist besonders wirksam im Falle einer allergischen Natur der Krankheit.

Würziges Pulver wird mit heißer Milch aufgenommen. Dies sollte 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich erfolgen. Ein halber Teelöffel Kurkuma sollte zu einer halben Tasse Milch hinzugefügt werden. Verwenden Sie das Getränk jeden Tag bis zur vollständigen Genesung.

Seit alters her verwenden Menschen Meerrettich als Heilmittel für viele Krankheiten. Seine Wurzeln und Blätter enthalten Vitamine und aktive Chemikalien. Es enthält viel Ascorbinsäure, Carotin und Mineralien. Er kommt gut mit Bronchialerkrankungen zurecht, beseitigt Erstickung und andere unangenehme Symptome.

Eine Mischung aus Meerrettichsaft und Zitrone reduziert die Viskosität von Sputum

Reduzieren Sie die Viskosität von Sputum mit Meerrettich und Zitronensaft. Dazu 100 g der Pflanze reiben und mit dem Saft zweier Zitrusfrüchte vermischen. Nehmen Sie die Medizin morgens und nachmittags täglich einen halben Teelöffel ein. Es kann Tränenfluss verursachen. Die Struktur abzuwaschen ist unmöglich. Der Verlauf der Therapie ist 3-4 Monate, aber Verbesserung kann in einer Woche gefühlt werden.

Dieses Rezept eignet sich zur Behandlung von Asthma bei Erwachsenen und Kindern ab 5 Jahren. Kontraindikationen hat er jedoch: Gastritis, Magengeschwür, Allergie.

Rezepte von Gebühren

Um die Entzündung der Atemwege loszuwerden, werden folgende schleimlösende Kräuter erfolgreich eingesetzt:

  • 30 g Wurzelalcant hoch, 30 g Wurzelprimel, 30 g Blätter der Mutter-und-Stiefmutter;
  • 40 g Nierenkiefer, 30 g Wegerich, 30 g Blätter der Mutter-und-Stiefmutter;
  • 50 Gramm althea medizinisch, 50 Gramm Thymian;
  • 20 g Kamillenblüten, 20 g Fenchelfrüchte, 20 g Minzeblätter, 20 g Baldrianwurzel, 20 g Kümmel.

Alle Kräuter für Bronchialasthma werden nach einem Prinzip gemischt und gekocht:

  1. Ein großer Löffel der Sammlung wird in 200 ml kochendes Wasser gegossen.
  2. Dann wird die Zusammensetzung 15 Minuten in einem Wasserbad gehalten.
  3. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse, bis sich der Zustand bessert.

Die Sammlung von Kräutern verbessert die Ausscheidung von Sputum, erleichtert das Atmen. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Asthmatiker Kontraindikationen haben.

Behandlung mit Kräutern für Asthma beinhaltet die Verwendung von anderen Pflanzen, einschließlich:

  • Klee;
  • ein Schaft;
  • grauer Hickory;
  • Labrador-Teesumpf;
  • Thymus Thymus.

Eine kompetente Kombination aus konservativer Behandlung und Volksmedizin hilft, Asthmaanfälle loszuwerden und die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken. Es wird empfohlen, die Zusammensetzung von schleimlösenden Kräutern bei Asthma regelmäßig zu ändern, um keine Abhängigkeit vom Körper zu verursachen. Sie können mehr über pflanzliche Therapie von Ihrem Arzt erfahren.

Phytotherapie von Bronchialasthma

Die Behandlung von Asthma bronchiale sollte von einem Arzt durchgeführt werden. Selbstmedikation oder Behandlung für Heiler kann negative Folgen haben und den Zustand der Patienten verschlechtern.

Die Hauptziele der Kräutermedizin für Bronchialasthma sind Spasmen zu entfernen, Sputumausfluss zu verbessern, Entzündungen und allergische Reaktionen zu reduzieren, und wenn unerwünschte Symptome aus dem Herz-Kreislauf-System auftreten, werden sie eliminiert oder reduziert.

Phytotherapie mit Asthma ergänzt oft die medizinische Behandlung, hilft bei der Verbesserung der Gesundheit der Patienten, reduziert Exazerbationen bei kaltem oder nassem Wetter.

Vor dem Hintergrund der Phytotherapie sind viele Medikamente leichter verträglich.

In der Phytotherapie von Bronchialasthma gelten antiallergisch, Bronchodilatator, entzündungshemmend, schleimlösend und stärkend Pflanzen.

Die Phytotherapie des Bronchialasthmas wird 3-4 mal jährlich in Abständen von 6-8 Wochen durchgeführt, sowie bei den ersten Anzeichen einer Exazerbation. Behandlung mit Heilkräutern für eine lange Zeit - für 2-3 Jahre.

Bei der Behandlung von Bronchialasthma müssen Heilpflanzen die Fähigkeit einiger Pflanzen berücksichtigen, allergische Reaktionen zu verursachen, so dass es zunächst sinnvoll ist, Dosierungsformen von nur einer Pflanze zu nehmen und sie in bestimmten Intervallen durch eine andere Pflanze zu ersetzen. Und nur um sicherzustellen, dass keine der Pflanzen keine Allergien verursacht, können Sie die Sammlung mehrerer Heilpflanzen anwenden.

Um die Bronchialleitfähigkeit zu verbessern, wird eine Sammlung verschrieben:

Gras Thymian gleichermaßen.

Nehmen Sie 1/4 Tasse Infusion 4 mal am Tag.

Anis Früchte, gleichermaßen

Nehmen Sie 4-mal täglich 1/4 Tasse Infusion

Wenn diese Infusionen intolerant sind, verwenden sie das offizielle Stillen:

Fenchel

Nehmen Sie 1/4 Tasse Infusion 4 mal am Tag.

Entzündungshemmende und erweichende Wirkungen haben folgende Gebühren: * Anisfrucht - 3 Teile

Fenchel Früchte - 2 Teile

Leinsamen - 2 Teile

Kraut Thymian - 2 Teile. Art der Zubereitung und Verzehr: 1 Esslöffel der Sammlung ein Glas mit kochendem Wasser gießen und in einer Thermoskanne für 2 Stunden bestehen. Nehmen Sie 1/4 Tasse 4 mal täglich nach den Mahlzeiten.

Ringelblumen, gleich

1 Esslöffel der Sammlung ein Glas mit kochendem Wasser gießen, 3 Minuten kochen, in der Hitze für 2 Stunden bestehen. Nehmen Sie 1/4 Tasse 3-4 mal nach dem Essen.

Ein guter Bronchodilatator ist das Kraut von Ephedra (Kuzmichs Kraut oder Gebräu, das enthält:

* Ephedra Kraut - 2 Teile

Kamillenblüten - 5 Stück

Birkenblätter - 3 Teile

Wurzeln von Baldrian -1 Teil

1 Esslöffel der Sammlung ein Glas mit kochendem Wasser gießen, in einer Thermoskanne für 2 Stunden bestehen. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten 4-mal täglich eine 1/4 Tasse Infusion ein.

* Ephedra Kraut - Teil 1

Kamillenblüten - 5 Stück

Birkenknospen -1,5 Teile

Labradorgras - 5 Teile

2 Esslöffel pour 500 ml kochendes Wasser, bestehen, verpackt, 5-6 Stunden, Filter.Nehmen Sie 1/2 Tasse warmer Infusion 3-mal täglich vor den Mahlzeiten.

Abkochung von Kuzmic Gras wird wie folgt vorbereitet: 15-20 junge Äste von Ephedra gießen 0,6 Liter Wasser. Erhitze bis das Volumen der Flüssigkeit halbiert ist. Nehmen Sie 2 Esslöffel 2-3 mal am Tag.

Mit Aufregung und einem Gefühl der Angst werden Aufgaben mit Beruhigungsmittel (Baldrian, Mutterkraut, etc.) vorgeschrieben:

* Baldrianwurzel 25,0

Kreuzkümmelfrüchte 25.0

Fenchelfrüchte 25.0

Pfefferminzblätter 25.0

Kamillenblüten 25.0

Nehmen Sie 1/2 Tasse Infusion 2 mal am Tag und kein Glas für die Nacht.

Um die freie Nasenatmung bei Rhinitis wiederherzustellen, verwenden Sie die Dampfinhalation einer heißen Infusion von Kamillenblüten und Gurgeln mit Kamillen-, Salbei-, Eukalyptus- und Calendula-Infusionen.

Um den Lungenkreislauf zu verbessern und den Tonus des Herzmuskels zu erhöhen, verordnen Sie Infusion Gras Reiher Frühling 1 Esslöffel 4-6 mal pro Tag für 10-12 Tage jeden Monats.

Bei der Behandlung von Bronchialasthma wird empfohlen, die Gebühren oder ihre einzelnen Komponenten nach 2-3 Monaten zu ändern.

Die Phytotherapie von Bronchialasthma erfordert eine individuelle Herangehensweise, daher sollten Heilpflanzen auf Empfehlung eines Arztes und zum ersten Mal der Behandlung verwendet werden, um sie vorsichtig anzuwenden. Langfristiger Krankheitsverlauf und langfristiger Pflanzeneinsatz erlauben die rationellste Auswahl von Heilpflanzen und deren Kombinationen und erzielen den gewünschten Effekt.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie