Die Verwendung von Kochsalzlösung als Arzneimittel ist voll gerechtfertigt. Das übliche Kochsalz (Natriumchlorid) hat eine Vielzahl von Komponenten, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Die Lösung wird erfolgreich verwendet für:

  • Behandlung von Wunden;
  • Verdünnung von Arzneimitteln;
  • duschen.

In jedem Hausapotheke ist die Anwesenheit von NaCl wichtig, und dies ist ziemlich offensichtlich.

Um die Erkältung zu behandeln, können Sie auch diese Verbindung, die von einer großen Anzahl von Ärzten, sowie der autoritäre Arzt Komarovsky nachgewiesen wird. Die Behandlung der Erkältung ist nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen, Babys und Schwangeren möglich.

In dem Artikel werden wir das Problem der richtigen Nasenwäsche bei Erkältungen für ein Kind von einem bis vier Jahren untersuchen.

Nützliche Eigenschaften von Kochsalzlösung

Üblicherweise wird 0,9% ige Lösung in Apotheken verkauft und ohne Rezept abgegeben. Die Zusammensetzung enthält nur Natriumchlorid oder, in einfachen Worten, das übliche Kochsalz in Verbindung mit destilliertem Wasser. Das Verhältnis der Komponenten beträgt 9 Gramm Salz pro Liter Wasser.

  1. Therapeutische Eigenschaften von Kochsalzlösung.
  2. Befeuchtung der Schleimhaut des Nasopharynx.
  3. Reinigung von schmerzhaften Keimen.
  4. Verdünnung von Schleim in der Nase.
  5. Entfernung von Entzündungen in der Schleimhaut.
  6. Wiederherstellung der Mikroflora in der Nase.

Zubereitung von Kochsalzlösung nach den Empfehlungen von Komarovsky

Um sich nicht mit der Zubereitung des Arzneimittels zu beschäftigen, kann Kochsalzlösung in der Apotheke gekauft werden. In der Tat ist dies die billigste Honigdroge. In diesem Unterabschnitt lernen Sie, wie Sie eine Lösung des Hauses nach dem Rezept von Dr. Komarovsky selbständig machen können.

Um dies zu tun, benötigen Sie einen Liter gekochtes warmes Wasser, in dem sich 1 Teelöffel gewöhnliches Küchensalz auflöst. Umrühren, um sicherzustellen, dass alle Klumpen vollständig gelöst sind und eine gleichmäßige Masse erhalten wird.

Wir führen das richtige Waschen der Nase mit Kochsalzlösung für das Baby durch

Wenn das Alter des Kindes bereits drei Jahre nicht überschritten hat, sollte das Waschen sehr sorgfältig durchgeführt werden. Dabei benötigen Sie mehrere spezielle Geräte. Das kann sein:

  • Spritzen mit einer schmalen Nase;
  • Pipette;
  • Spritze ohne Nadel;
  • flakonchik mit dem Düsen-pulewizatorom;
  • eine Phiole oder Kolben-Pipette.

Eine der einfachsten Methoden des Waschens, von Komarovsky empfohlen, ist die übliche Bewässerung der Nasenhöhle. Verwenden Sie dazu am besten eine Flasche mit einer mit Kochsalzlösung vorgefüllten Düse. Eine (zwei) Injektionen in jedes Nasenloch - jede halbe Stunde (oder Stunde).

Wenn Sie eine konventionelle Pipette verwenden, tropfen Sie 2-4 Tropfen Kochsalzlösung in jedes Nasenloch.

Die Häufigkeit der Instillation wird in Abhängigkeit von der Temperatur im Raum und im Körper des Kindes sowie der Trockenheit im Raum bestimmt. Dies wird auch von Komarowski bestätigt. Um die Wirkung des Waschens - es ist notwendig, die Nase mindestens einmal alle 3 Stunden zu waschen. Andernfalls erhalten Sie die geringste Wirkung.

Mit einer Spritze oder Spritze wird das Spülen wie folgt durchgeführt. Füllen Sie das Gerät mit Kochsalzlösung und legen Sie das Baby auf die Seite. Durch das obere Nasenloch bis zu einer geringen Tiefe, geben Sie die Spitze der Spritze ein. Dann injizieren Sie die Lösung sehr langsam an das Baby, bis es den gleichen Nasengang oder den unteren Passus verlässt. Danach muss der Vorgang wiederholt werden, indem das Kind auf die andere Seite gedreht wird.

Ärzte empfehlen nicht, eine Spritze mit einer breiten Öffnung zu verwenden, da ein großer Flüssigkeitsfluss die Schleimhaut reizen kann und der Nutzen des Verfahrens geringer ist als der Schaden selbst, und Kochsalzlösung kann in die Ohren des Kindes gelangen. Das beste Gerät zum Waschen ist eine Spritze ohne Nadel - das wird von Dr. Komarovsky empfohlen. Weil der Druck der Flüssigkeitszufuhr mehr von der Spritze gesteuert wird, als von den Spritzen!

Waschen der Nase mit Kochsalzlösung für ein Kind von 3 bis 4 Jahren

In diesem Fall, wenn das Kind bereits drei Jahre alt ist, ist es viel einfacher, das Verfahren durchzuführen. Wie Dr. Komarovsky empfiehlt:

  1. Setzen Sie das Kind auf einen Stuhl (Stuhl).
  2. Gib ihm eine Schüssel in die Hände und neige seinen Kopf, so dass sein Kinn seinen Hals berührt.
  3. Pass auf, dass das Baby den Mund öffnet.
  4. Mom (Vater) injiziert die Lösung aus der Spritze in einen Nasengang - der Strom ist nicht leicht gerichtet.
  5. Nach einem Moment sollte die Flüssigkeit aus dem anderen Nasenloch zusammen mit dem Schleim herauskommen.

Nachdem das Verfahren durch ein Nasenloch durchgeführt wurde, wird empfohlen, dasselbe durch das andere zu tun. Sobald Sie den Vorgang abgeschlossen haben, sehen Sie, dass das Kind seine Nase putzen und seinen Kopf heben muss.

So wird die Nase mit Hilfe von Kochsalzlösung gewaschen. Die Durchführung dieses Verfahrens ist völlig sicher und wird für Kinder empfohlen, anstatt teure Medikamente in Form von Tropfen zu kaufen.

Neben der Behandlung einer Erkältung kann Kochsalzlösung zur Behandlung oder Vorbeugung von Erkältungen sowie zur Bekämpfung von Rhinitis, Entzündungen der Nasenpolypen und Sinusitis eingesetzt werden.

Fizrastvor - ein ausgezeichnetes Mittel, das sowohl für die kleinsten Kinder als auch für erwachsene Patienten geeignet ist.

Was ist die beste Lösung und wie oft?

Wie oft kann ich Kochsalzlösung verwenden? Welcher ist besser?

veröffentlicht am 25/04/2014 15:25
aktualisiert am 19/05/2017
- Behandlung und Medikamente

Verantwortlicher Komarowski EO

Kaufen Kochsalzlösung ist eine Frage der Bequemlichkeit. In der Tat, um Ihre Nase mit Kochsalzlösung zu waschen, die Sie täglich zu Hause vorbereiten können, gibt es keine Probleme. Ein anderes Problem ist, dass bequeme Flaschen aus Aquamaris, Salina, Nazola, etc., die sehr bequem sind, in die Nase stecken - sie können dann mit Kochsalzlösung gegossen werden, die Sie zu Hause kochen. Wenn Sie 1 Teelöffel Salz in einem Liter gekochtes Wasser auflösen und das ist Pussy in der Nase, dann ist das nicht schlechter als das, was Sie kaufen.

Fizrastvor von der Erkältung bei den Kindern Komarowski

Der menschliche Körper trifft von Geburt an zwangsläufig auf eine aggressive äußere Umgebung, kann aber nicht immer solchen negativen Auswirkungen standhalten. Eine der häufigsten Reaktionen des Körpers auf solche Anfälle ist die Erkältung, besonders häufig bei Kindern jeden Alters beobachtet.

Trotz der Vielfalt der in den Apotheken vorgestellten Medikamente werden viele von der Behandlung der Erkältung mit Kochsalzlösung bei Kindern nach Komarowski geleitet, zumal dieses Mittel multifunktional ist. Die einfachste sterile Mischung von Natriumchlorid kann leicht in jeder Apotheke gekauft werden. Trotz der geringen Kosten kann diese Kochsalzlösung auch zu Hause gekocht werden.

Hochwirksam ist das Rezept aus der Kälte von Dr. Komarovsky, wo sich ein kleiner Teelöffellöffel (etwa neun Gramm) Kochsalz in einem Liter kochendem Wasser auflöst. Salz in warmem Wasser sollte langsam gefüllt werden, nicht zu vergessen, um gleichzeitig zu rühren. Als Ergebnis sollten Sie eine Flüssigkeit mit einem Brack-Nachgeschmack erhalten.

Wenn Sie nicht alle oben beschriebenen Proportionen befolgen, wird die Konzentration falsch sein, was entweder Unbehagen verursacht oder einfach die Lösung nicht die richtige Wirkung hat.

In jeder äußeren Öffnung der Nase werden nicht mehr als drei oder vier Tropfen verdaut. Diese Manipulationen müssen dreimal täglich wiederholt werden, ohne befürchten zu müssen, dass die resultierende Lösung eine Überdosis verursacht. Es ist wichtig zu wissen, dass ein hausgemachtes Mittel gegen Erkältung bei Raumtemperatur nicht verderben wird, aber es kann nicht länger als vierundzwanzig Stunden gelagert werden.

In Bezug auf Inhalationen wird für Sitzungen im Inhalator oder Vernebler Salzlösung bis zur maximalen Markierung auf dem Kelch hinzugefügt. Danach wird der Dampf durch die im Kit enthaltene Maske inhaliert. Eine Sitzung sollte nicht weniger als zehn und nicht mehr als zwanzig Minuten dauern. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal am Tag.

Bei der Verwendung von Wasser in Flaschen (Wasser in einem Glas- oder Kunststoffbehälter) wird empfohlen, es vorher leicht vorzuwärmen; Was Leitungswasser betrifft, muss es zuerst gekocht und dann auf 36,6 ° C abgekühlt werden, was der normalen Temperatur des menschlichen Körpers entspricht; Salz ist besser, die erste Mahlung zu nehmen, weil es kleiner ist, was bedeutet, dass es eine bessere Löslichkeit hat.

Dr. Komarovsky empfiehlt dringend erkundigen Sie sich zuerst die wahre Ursache für den Beginn einer Erkältung, dann wird bestimmt, welcher Art es angehört (bakteriell, allergisch oder viral), und danach eine adäquate Therapie beginnen.

Eine wichtige Tatsache ist seiner Meinung nach die Schaffung der bequemsten Bedingungen, dh die Aufrechterhaltung eines bestimmten Mikroklimas im Raum. Das bedeutet, dass Temperatur und Feuchtigkeit gemessen werden müssen, damit sich die Behandlung nicht lange ausdehnt.

Um die wirksamste therapeutische Wirkung zu erzielen, beginnt die Instillation mit Kochsalzlösung, wenn die ersten Anzeichen eines krankhaften Zustandes auftreten.

Andere Tropfen sind besser aus der erzeugten Therapie auszuschließen, um keine unerwünschten negativen Wirkungen zu erzeugen. Tropfen, die vorübergehend den Zustand lindern (vasokonstriktiv - Xelen, Rinonorm und andere) sind verboten, um Ödeme nicht zu provozieren.

Es ist wichtig zu verstehen, dass das Waschen der Nase mit Kochsalzlösung mit Vorsicht notwendig ist, besonders wenn es um Babys geht. Dazu müssen spezielle Geräte verwendet werden, zu denen gehören:

Pipetten; eine Phiole oder Kolben-Pipette; eine Flasche mit einer speziellen Sprühdüse; Spritze ohne Nadel; und eine Spritze mit einer schmalen Tülle von geringer Größe.

Das resultierende Mittel wird durch die Nasenwege sowohl für das Kind als auch für den Erwachsenen gewaschen.

Für die Neugeborenen-Spritze mit einer warmen Lösung gefüllt, und dann sollte das Kind auf jeder Seite gelegt werden. Danach wird eine Spritze oder eine Gummibärte in das Nasenloch injiziert, das sich an der aktuellen Position von oben befindet, und die Lösung wird langsam injiziert, bis sie zurückgegossen wird. In ähnlicher Weise wird der andere Nasengang gewaschen, für den das Kind auf die andere Seite gewendet wird.

Die mit einem breiten Loch ausgestattete Spritze wird nicht funktionieren, weil ein starker Flüssigkeitsstrom die Schleimhaut verletzt und in die Ohren gelangen kann. Im Allgemeinen ist die Behandlung von Rotz auf Komarovsky am besten mit einer Spritze ohne Nadel, wo der Druck kontrolliert wird, getan.

Aufgrund der Tatsache, dass diese wässrige Lösung keine Reizung der Schleimhaut verursacht, wird sie regelmäßig zur Behandlung der jüngsten Kinder eingesetzt. Das Kind beim Eintropfen reagiert nicht und löst keine allergischen Reaktionen aus. Die Lösung ist leicht verfügbar, also verschwende keine Zeit damit, sie vorzubereiten.

Schwierigkeiten können aufgrund der Unruhe junger Kinder entstehen, Mütter und Väter greifen zu allen möglichen Tricks. Zum Beispiel, schlagen Sie zuerst vor, angeblich Salzlösung zu Ihrem Lieblingsspielzeugtier und dann zu ihm zu tropfen. In anderen Fällen können Sie die Aufmerksamkeit des Kindes durch helle Bücher oder andere interessante Themen ablenken.

Es ist einfacher, das Verfahren zur Einschulung von Kindern, die älter als drei Jahre sind, durchzuführen. Das Kind bekommt einen Stuhl, während die Schüssel hielt und Neigekopf bis zu dem Punkt ist, hat noch den Hals und Kinn nicht passiert berühren. In dieser Position tritt der Erwachsene abwechselnd in die Lösung ein. Am Ende müssen Sie die Nase putzen und den Kopf heben.

Zusätzlich zur Behandlung der Nasenhöhle wird Kochsalzlösung als Rachenspülung oder zum Waschen kleiner Wunden verwendet.

Diese Vielseitigkeit ist mit der Tatsache verbunden, dass Salzlösung in der Lage ist, unnötigen Schleim sowohl in der Nase als auch im Nasopharynx durch Verdünnen zu entfernen.

Regelmäßig spülen Sie die Schleimhaut kann mit Kochsalzlösungen wie Aquamaris, Dolphin, Humer, Dioxydin oder andere Mittel einer solchen Aktion erworben werden.

Im Fall einer viralen Erkältung, wie Dr. Komarovsky es empfiehlt, sind Antibiotika enthaltende Präparate ausgeschlossen.

Es muss daran erinnert werden, dass diese Art von Krankheit nur im Fall zu Fuß auf Luft verbietet, wenn das Kind bei der Messung von hohen Temperaturen identifiziert worden, die Rest - nur für eine baldige Genesung gehen müssen.

Katarrhalische Erkrankungen provozieren eine Erhöhung der Fragilität und Durchlässigkeit der Gefäßwände, daher empfiehlt der Arzt, die Behandlung mit einem solchen Medikament zu ergänzen, um diese Manifestationen zu reduzieren Calciumgluconat, manchmal Teil von Remantadin oder zum Beispiel Ascorbinsäure. Die Zweckmäßigkeit der Verwendung dieser Medikamente wird nur vom beobachtenden Arzt bestimmt.

Eine alternative Methode, um eine Erkältung loszuwerden, ist eine Inhalationssitzung mit Zusatz von Kochsalzlösung, aber manchmal ist diese Methode für kleine und noch aktivere Kinder nicht möglich. Die Inhalation ist mit Hilfe eines speziellen Kinderinhalators, der neben der notwendigen Funktionalität ein interessantes und in der Regel helles Design aufweist, einfacher durchführbar.

Modernere Entwicklung in der Kategorie solcher Produkte ist die Vernebler, mehr Platz in der Nasenhöhle mit den kleinsten Salzlösungs-Partikeln, die der Apparat umwandelt, bewässert werden.

Die Folge einer solchen schonenden Behandlung ist das Abwaschen von eitrigen Massen, Mikroflora und Zellzerstörung.

Es ist wichtig zu wissen, dass Inhalationen bei erhöhten Temperaturen und Intoxikationssymptomen kontraindiziert sind.

Die Behandlung der gewöhnlichen Erkältung durch das Verfahren von Komarovsky Salzlösung ist die beste, vor allem für junge Kinder, aber nur unter einem Komplex von zusätzlichen Maßnahmen und mit der Erlaubnis des behandelnden Arztes.

Fizrastvor - das einfachste und erschwinglichste Medikament, das verwendet wird, wenn eine Erkältung auftritt. Es reinigt die Nasennebenhöhlen und erleichtert das Atmen, verursacht keine allergischen Reaktionen und kann daher für die jüngsten Kinder verwendet werden. Dr. Komarowski weist darauf hin, dass die Erkältung keine Krankheit ist, sondern lediglich ein Symptom, und es ist notwendig, zuerst eine Ursache und nicht eine Folge zu behandeln.

Die Lösung ist eine Lösung in destilliertem Wasser von Natriumchlorid (Tafelsalz) in einer Konzentration, die den Blutplasma- und Gewebeflüssigkeiten entspricht, etwa 0,9%.

Hat eine breite Anwendung in der Medizin. Verwendet für die Entgiftung, Verdünnung von Arzneimitteln, mit Dehydratation, eine Verringerung der Konzentration von Natriumchlorid, in einigen Fällen ist ein Blutersatz. Es wird oft zum Spülen und Instillieren mit Rhinitis verwendet, hilft, den in der Nase angesammelten Schleim zu verdünnen und zu entfernen.

Es gibt verschiedene Sorten, die sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden: Disol, Laktasol, Trisol. Die Behandlung einer laufenden Nase kann von jedem von ihnen durchgeführt werden oder Kochsalzlösung selbst vorbereiten.

Die Ursachen der Erkältung sind unterschiedlich. Dies und virale Infektionen und allergische Reaktionen und trockene staubige Luft. Rotz in der Nase gebildet, dienen als Barriere, nicht die Infektion tief in den Körper zu lassen. Wenn sie austrocknen, werden Bedingungen für die Entwicklung von Bronchitis oder Lungenentzündung geschaffen.

Die Behandlung von Kinderkälte erfordert die Einhaltung der folgenden Regeln:

Wenn der Ausfluss aus der Nase des Kindes reichlich und flüssig ist, dann begraben Sie die Nase mit Kochsalzlösung ist nicht notwendig. Seine pharmakologische Wirkung besteht darin, das muconasale Sekret oder den Nasenschleim auszuscheiden. Wenn der Körper des Kindes selbst diese Aufgabe bewältigt, sollte er auch nicht weiter helfen.

Dr. Komarovsky definiert die Hauptaufgabe der Eltern in der Rhinitis, nicht als Schleim loszuwerden, sondern als Verhindern des Austrocknens.

Kochsalzlösung anwenden, wenn das Kind dicke Rotze hat und die Nase eine harte Kruste bildet. Die Verabredung und Dosierung von Medikamenten für das Baby sollte von einem Arzt durchgeführt werden. Vor dem Gebrauch sollte die Kochsalzlösung leicht auf Körpertemperatur erwärmt werden, damit das Verfahren angenehmer wird. In jedes Nasenloch werden 1-2 Tropfen 3-6 mal am Tag injiziert. Wenn die Viskosität des Schleims zunimmt, dann empfiehlt Komarovsky, jede halbe Stunde eine Pipette in das Nasenloch zu tropfen. Wenn die aktuelle Nase das Kind nicht richtig schlafen lässt, kann man nachts einen Vasokonstriktor verwenden, zum Beispiel Kinder-Nazizinom. Die Behandlung sollte nicht lange dauern, die Droge macht süchtig. Entlastung von der Nase des Babys schützt die entzündete Schleimhautoberfläche vor dem Austrocknen. Es ist verboten, den Schleim mit einer Gummibärte aus der Nase zu entfernen, statt eines positiven Ergebnisses führt dies zu einer zusätzlichen Schwellung.

Brustkinder sollten nicht in die Atemwege gespritzt, inhaliert und gespült werden. Eine solche Behandlung ist mit dem Eindringen von Flüssigkeit in den Gehörgang verbunden, was zu einer Mittelohrentzündung führen kann.

Bei Kindern bis 12 Wochen ist die Erkältung nicht immer ein Symptom einer Erkältung. Der Atemweg des Kindes nach der Geburt funktioniert nur teilweise und passt sich allmählich den äußeren Bedingungen an. Während dieser Zeit haben die meisten Kinder eine laufende Nase. Das Kind schnüffelt, schläft mit offenem Mund, flüssiger Rotzfluss.

Obwohl Kochsalzlösung keine Nebenwirkungen hat und als sicher für Kinder jeden Alters gilt, ist es nicht ratsam, sie ohne Grund zu graben. Jede medizinische Prozedur, auch eine solche einfache, ist ein zusätzlicher Stress für das Baby und für die Eltern.

Bei einer physiologischen Rhinitis ist das Stillen nicht erforderlich. Wenn keine Symptome einer akuten respiratorischen Virusinfektion auftreten, dann vergraben Sie Ihre Nase nicht.

Das Einfrieren von Flüssigkeit in der Nase des Säuglings sollte mit Vorsicht erfolgen, da es möglich ist, es in die Eustachische Röhre und die unteren Atemwege zu bekommen. Deshalb rät Komarowski vor der Anwendung der Arzneimittel-Medikamente, andere Methoden der Befeuchtung der Nasenschleimhaut zu verwenden:

Da im Laufe der Rhinitis der Körper mehr Flüssigkeit als normal verliert, ist es notwendig, zusätzlich zu trinken. Sie können es mit gekochtem oder gereinigtem Wasser und Kindertee trinken. Es wird empfohlen, den Raum zu belüften und die Lufttemperatur nicht höher als 22 ° C zu halten, die optimale Temperatur ist 18-19 ° C. Die Regel von Dr. Komarovsky sagt, dass es besser ist, ein Kind zu unterkühlen als zu überhitzen. In der heißen Jahreszeit sollte das Kind ein Minimum an Kleidung haben, er sollte eine ausreichende Menge Wasser erhalten und regelmäßig ein Bad nehmen. Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte 50-55% betragen. Während der Heizperiode reduziert sich die Luftfeuchtigkeit in den Wohnungen auf 20-30%. Eine effektive Möglichkeit, diesen Parameter zu beobachten, ist die Verwendung eines Luftbefeuchters. Wenn es nicht existiert, können Sie feuchte Handtücher auf die Heizbatterien legen und die Böden öfters waschen.

Die Verwendung eines automatischen oder suspendierten Luftbefeuchters kann das Problem der Erkältung bei Kindern vollständig lösen und die Notwendigkeit von Medikamenten beseitigen.

Sie können es in einer Apotheke kaufen, aber es ist einfach, es zu Hause vorzubereiten. Es ist notwendig, kochendes warmes Wasser zu nehmen und darin das übliche Tafelsalz, im Verhältnis zu einem Liter Flüssigkeit, einen Teelöffel Salz ohne eine Rutsche zu verdünnen. Für Babys wird eine Portion Salz noch weniger genommen, ein Viertel des Teelöffels. Auf Wunsch können Sie Meersalz ohne Zusätze verwenden. Für eine beruhigende Wirkung können Sie eine Prise Soda hinzufügen.

Vor dem Kochen müssen Sie das Geschirr gründlich abwaschen. Es ist am besten, eine Glasflasche zu verwenden. Es wird nicht empfohlen, die Lösung in einem Metallbehälter zu lagern, die Metallpartikel können in die Flüssigkeit gelangen und eine deprimierende Wirkung auf die Nasenschleimhaut ausüben.

Verwenden Sie eine hauseigene Lösung nur zur Behandlung von Rhinitis. Lagern Sie nicht mehr als einen Tag bei Raumtemperatur.

Rhinitis bei Erwachsenen ist keine eigenständige Krankheit. Er begleitet eine beträchtliche Anzahl von Krankheiten. In seltenen Fällen hat Rhinitis einen physiologischen Charakter. Oft tritt eine solche Erkältung bei Kindern auf. Coryza nannte eine Steigerung der Arbeitsfähigkeit der Nasenschleimhaut, wodurch die Schleimproduktion verstärkt wurde. Dieser Prozess virale oder bakterielle Infektion verursachen kann, Allergie-Attacken aufgrund von Luft und Staub m. P. erscheint manchmal Rhinitis nach Wutanfälle weinend, als Tränenkanäle eng mit dem Nasengang verbunden sind. Daher ist es wichtig zu verstehen, wann notwendig und wann es nicht notwendig ist, eine Erkältung mit der klassischen Methode zu behandeln. Dr. Komarovsky gibt detaillierte Antworten auf diese Fragen.

Zunehmend gibt es fortschrittliche Behandlungsmethoden für Krankheiten, die von namhaften Ärzten vorgeschlagen werden.

Nasenausfluss erscheint aus einem bestimmten Grund, aber nicht immer medizinischer Natur. Häufiger kommt es wegen der Aktivierung schützender Eigenschaften durch die Schleimhaut vor, wenn Reizstoffe in die Nase gelangen:

Viren, Mikroben, Bakterien, Staub, toxische Verbindungen, Allergene.

Rhinitis auf konservative Weise beseitigen, wenn die Zunahme der Sekretion physiologisch ist, sollte nicht. Beispiele für solche Prozesse:

Selbstreinigung der Nasengänge bei Säuglingen Schleimhaut, die nicht entwickelt wird und nicht auf die „Erwachsene“ Luft nach intrauterine Leben in einem flüssigen Medium verwendet, die Reinigung der Nasenkanäle mit Tränen, kam dort durch die Kanäle reißen beim Wein, Reaktion auf die übertrocknete Luft, in diesem Fall der Schleimhaut versucht, durch eine übermäßige Schleimproduktion einen Mangel an Feuchtigkeit auszugleichen.

Normalerweise braucht das Kind bei ARVI und ARI keine Behandlung für die Erkältung. Die Schleimabsonderung schützt in diesem Fall. Wenn Eltern beginnen, Rhinitis zu beseitigen, stören sie automatisch die natürliche Arbeit der Drüse, die versucht, zu verhindern, dass Bakterien und Viren durch erhöhte Sekretion in den Körper gelangen. In diesem Fall entfernt überschüssiger Schleim pathogene Pathogene durch die Nase. Die Aufgabe der Eltern besteht nicht darin, diesen Prozess zu unterbrechen.

Wenn ein dichter, mit einem scharfen Geruch gelblich-grüner Schleim gefunden wird, ist es notwendig, Maßnahmen ohne Fehler zu treffen. Eine solche Umgebung ist ideal für die Vermehrung von Krankheitserregern und Viren. Laut Komarowski wird die Erkältung nicht behandelt, wenn:

Sekrete sind flüssig, transparent, es gibt keine Hitze, Schleim ist ausreichend flüssig, um die Nase frei zu verlassen.

Als Reaktion des Körpers ist eine laufende Nase bei einem Kind eine Folge der Wirkung von Pathogenen auf die Nasenschleimhaut. Wenn es eine Infektionskrankheit ist, dann ist die Ursache der Rhinitis Immunität geschwächt. Das Abwehrsystem des Körpers kann unter Hypothermie, Avitaminose, einer früheren schweren Krankheit, leiden. Komarovskys Methoden zielen nicht darauf ab, die Rhinitis selbst zu beseitigen, sondern auf die Überwindung des Virus oder der Infektion, die ihn verursacht hat.

Bei Kindern unter einem Jahr hat die Erkältung einen physiologischen Charakter, wenn die Schleimhaut aktiv auf Reiz- und Allergene reagiert. Die Behandlung einer laufenden Nase ist nicht erforderlich, es ist genug, um eine normale Umgebung für das Kind mit optimalen Temperatur-und Feuchtigkeitsregime zu bieten, um reichlich trinken, regelmäßige Spaziergänge.

Die häufigsten Ursachen von Rhinitis bei Kindern von 1 Jahr bis 3 Jahren:

bakterielle, virale Infektionen, Reaktion auf Allergene, Dysfunktion der Drüse, Störungen der Schleimhautstruktur, das Vorhandensein eines Fremdkörpers im Nasengang.

Bei der Beseitigung der Quellen und Reizstoffe, die die Intensivierung der Nasenausfluss verursachen, muss die laufende Nase von selbst passieren.

Wenn nach der Ergreifung der Maßnahmen, um die Quelle oder den Erreger der Rhinitis zu beseitigen, es nicht besteht, aber es wird protrahiert, so ist es nötig die Maßnahmen zu ergreifen und die Behandlung der Erkältung zu beginnen. Andernfalls wird das Kind unerwünschte Folgen entwickeln:

Sinusitis, bei der die Kieferhöhle betroffen ist, Otitis, die zu einer Entzündung des Mittelohrs führt, Adenoiditis, die eine Entzündung der Rachenmandeln provoziert, Tracheitis, Bronchitis - Erkrankungen der oberen Atemwege.

Bei solchen Erkrankungen wird die Schleimhaut den dicken, trocknenden Schleim nicht mehr los. Dies führt dazu, dass Hypoxie oder Sauerstoffmangel des Körpers aufgrund von Atemproblemen zur Verstopfung der Nase beitragen. Ein solcher Prozess wird sich negativ auf die geistige Entwicklung und den emotionalen Zustand des Kindes auswirken.

Dem Arzt wird empfohlen, die Wirksamkeit dieser oder jener Therapie auf Konsistenz und Art der Schleimabsonderungen zu bestimmen. Es ist wichtig, das Trocknen der Nasenschleimhaut nicht zuzulassen, da sie zu einem Nährboden für pathogene Bakterien wird. Deshalb ist es wichtig:

spülen, befeuchten, graben in die Spitze des Babys, Luft, waschen Sie die Böden, kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem das Kind ist.

Nazol, Galazolinum, Naphthysinum werden von Komarovsky nicht empfohlen. Diese verengenden Blutgefäße werden nicht helfen, die Erkältung der Kinder zu heilen, sondern werden vorübergehend Erleichterung bringen. Dann beginnen sich Nebenwirkungen zu zeigen, Sucht tritt auf, die Schleimhaut trocknet aus, was zu einer Verschlimmerung des Problems und zu einem Trauma der Schleimhaut führt.

Anstelle der vasokonstriktiven Präparate, ordnet Dr. Komarovsky den Kindern Ekteritsid Öltropfen zu. Das Mittel ist sicher, es gibt keine Nebenwirkungen. In diesem Fall umhüllt das Medikament eine dünne Schicht der Nasendrüsenumhüllung und schützt sie vor dem Austrocknen. Der Kinderarzt rät zur Verwendung von Tocopherol, gereinigter Vaseline und Olivenöl. Um die Nase mit den Tropfen des Öls zu tropfen ist nötig es nicht öfter als einmal in drei Stunden nach 3 Tropfen in jeder Stirnhöhle.

Wir behandeln die laufende Nase nach der Komarowski-Methode mit reichlich Trinken und kühler, feuchter Luft. Im Babyzimmer sollten die Temperaturindikatoren 18-19 Grad Celsius mit 60-70% Luftfeuchtigkeit sein. Der Raum sollte zweimal belüftet werden, eine Nassreinigung durchführen. In Ermangelung von Fieber ist das Kind regelmäßige Spaziergänge empfohlen.

Um dem Baby das Atmen zu erleichtern, empfiehlt Komarovsky, den Abfluss von Schleim mit künstlichen Mitteln, dh einem Aspirator, zu lindern. Mit dieser Methode können Sie überschüssigen Schleim und getrocknete Krusten schnell mit einer Spritze oder einem Plastikschlauch entfernen. Vor der maschinellen Reinigung der Nase sollten Sie die Kanäle gründlich mit einer Spritze spülen, wobei die Nadel entfernt ist, in die die Salzlösung gezogen wird.

Bei einer Erkältung aller Formen besteht Komarowski auf regelmäßiger Reinigung mit Schleimsalzlösungen, wie:

Humber, Aquamaris, Dolphin, unabhängig zubereitete Meersalzlösungen oder Kochsalz, dessen Rezept wie folgt lautet: 1 Teelöffel des Wirkstoffs wird in einem Glas warmem kochendem Wasser verdünnt.

Dr. Komarovsky auf Rezept der Salzlösung für das Waschen der Nase zum Kind

Laufende Nase ist ein Symptom für eine Vielzahl von Krankheiten. Bei Kindern ist das Auftreten der Erkältung ein Zeichen für eine Virusinfektion. Es gibt andere Gründe für das Auftreten von Rotz, und sie sind auch nicht ungewöhnlich für Kinder. Viren sind jedoch unübertroffene Vorreiter bei der Entstehung einer Erkältung sehr unterschiedlicher Intensität. In der Regel wird es gut zu Hause - Instillation von Kochsalzlösung behandelt. Aber was ist diese Lösung selbst, wie man sie vorbereitet und wie man sie richtig anwendet - nicht jeder weiß es. Dr. Komarovsky spricht über eine Verordnung von Salzlösung für das Waschen der Nase zu einem Kind.

Notwendigkeit der Anwendung

Beim Eindringen in die Nasenhöhle von Viruspartikeln wird die lokale Immunität aktiviert. Schleim, der normalerweise ein wenig in der Nase ist, beginnt sich intensiver zu unterscheiden. Dies ist mit bloßem Auge erkennbar - das Kind fließt aus der Nase. Das Extrakt hat also keine Farbe, es ist transparent, die Konsistenz ist sehr flüssig.

Der reichlich vorhandene Nasenschleim hat einen wichtigen Zweck - er bindet die Viren und verlangsamt ihren weiteren Fortschritt. Darüber hinaus enthält Nasenschleim eine Vielzahl von speziellen Substanzen, die Viren neutralisieren können.

Es stellt sich heraus, dass es nicht notwendig ist, mit der Flüssigkeit zu kämpfen, die sich während ARVI oder der Grippe schnüffelt, sie sind notwendig, damit der Körper schützt. Aber dieser Schleim kann gefährlich für das Baby sein, wenn es anfängt zu verdicken. Dies kann passieren, wenn das Kind trockene, warme Luft einatmet, wenn es ein wenig Flüssigkeit trinkt, wenn der Raum staubig ist. Wird die Körpertemperatur erhöht, erfolgt die Schleimtrocknung noch schneller.

Verdickte Rotze, die nicht nur die Konsistenz, sondern auch die Farbe (zum Beispiel grün) verändern, sind ein hervorragendes Medium für die Vermehrung von Bakterien. Von Viren schützen sie nicht mehr, sondern tragen nur zur Entstehung von bakteriellen (sekundären) Entzündungen bei. Diese laufende Nase ist schwer zu behandeln, Sie brauchen Antibiotika.

In der Trocknung von Nasenschleim ist nicht sehr nützlich für andere Organe der Atmung - Bronchien, Luftröhre, Lunge. Viren frei in diesen Bereichen der Atemwege eindringen, sie schlagen, und entfeuchtet Luft durch den Mund eingeatmet (eine verstopfte Nase zähem Schleim) führt zum Austrocknen und Bronchialsekret, körperliche Bronchitis nicht nur von unterschiedlicher Schwere und Dauer, aber eine Lungenentzündung.

Eugene Komarovsky sagt, dass die Aufgabe aller gesunden Eltern zu Beginn darin besteht, zu verhindern, dass der überschüssige Schleim in der Nase austrocknet. In diesem und wird aufgefordert, die Salzlösung, die in den Menschen oft eine Salzlösung genannt wird, zu helfen.

Wie es vielleicht genannt wird, aber der Vorteil, die Nase zu waschen, ist groß:

  • der Schleim in der Nase wird ständig mit Feuchtigkeit versorgt, das lässt es nicht austrocknen;
  • die Wiederherstellung ist schneller;
  • Risiko einer sekundären Entzündung, assoziierte bakterielle Erkrankung wird signifikant reduziert;
  • Eltern haben Arbeit, was ihnen die Möglichkeit gibt zu fühlen, dass sie nicht herumsitzen, sondern das Kind wirklich behandeln;
  • Es gibt keine Nebenwirkungen von Kochsalzlösung, Eine Überdosierung ist unmöglich, aber weil diese Methode auch für ein Neugeborenes geeignet ist.

Funktionsprinzip

Die Formel des gewöhnlichen Salzes ist jedem von der Schulbank bekannt - NaCl. Und nur wenige Menschen wissen, was tatsächlich in dem Salz enthält nicht nur Natrium und Chlorid, aber auch andere wohltuende Mineralien - Magnesium, Kalium, Calcium, Zink und viele anderen Elemente. Beim Spülen Sole fällt in den Körper von Natrium- und Chloridionen, die für normale Zellen entscheidend sind, die Flüssigkeitsverteilung in den Geweben. Diese Ionen sind wichtige Komponenten der extrazellulären Flüssigkeit.

Die Salzlösung zum Waschen der Nase an das Kind ist der Salzkonzentration im Blutserum sehr nahe und wird daher vom Körper nicht als etwas Fremdartiges angesehen. Zusätzliche Mineralien induzieren Zellen des Flimmerepithels zu einer aktiveren Immunantwort.

Rezept

Salzlösung zum Waschen der Nase und Spülen des Halses kann unabhängig (zu Hause) zubereitet werden, oder Sie können es in der Apotheke kaufen. Eugene Komarovsky argumentiert, dass der Erwerb von Kochsalzlösung nur eine Frage der Bequemlichkeit für Eltern ist. Wenn es für sie bequem ist, eine fertige Lösung zu kaufen - es gibt keine Probleme, es ist preiswert. Wenn es die Möglichkeit und den Wunsch gibt, selbst einen Klarspüler zuzubereiten, sollten auch keine Probleme auftreten.

Sie können Droge Tropfen mindestens einmal kaufen, weil sie dann eine Flasche bleiben werden, die sehr bequem für die Bewässerung der Schleimhäute der Nase und Nasopharynx ist. In diesem können Sie dann die Hauslösung gießen und verwenden. Aus Apotheke können Fonds erworben werden "Aquamaris" oder Salin.

Zu Hause wird eine isotonische Lösung von Natriumchlorid (dieser offizielle wissenschaftliche Name ist Kochsalzlösung) sehr einfach hergestellt. Sie benötigen:

  1. gewöhnliches Speisesalz (1 Teelöffel);
  2. gekühlt auf Raumtemperatur abgekochtes Wasser (1 Liter).

Von diesen Bestandteilen wird eine Lösung durch Mischen mit einer Salzkonzentration von etwa 9 g pro Liter hergestellt. In der fertigen Zubereitung "Saline" ist die Konzentration von Salz niedriger - etwa 6,5 ​​g pro Liter. In Kochsalzlösung liegt die Salzkonzentration auf dem Niveau der häuslichen Lösung. Stärker konzentrierte Lösungen von Salz werden für die äußere Anwendung bei bestimmten Hautkrankheiten vorbereitet, und schwächere Lösungen sind für das Waschen von Magen und Augen relevant.

Methode der Anwendung

Spülen Sie Ihre Nase mit Kochsalzlösung, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, die Sie richtig brauchen. Mit Grippe und SARS Jewgeni Komarovsky empfohlen, die Nasenschleimhaut so oft wie möglich zu bewässern - einem oder zwei Tropfen fertiger Arzneimittellösung in jedes Nasenloch (jede halbe Stunde). Wenn das Kind schlief, weckt ihn dann zum Einträufeln oder vbryzgivaniya nicht wert, es ist durchaus genug von diesen Verfahren, die in Zeiten der Wachheit durchgeführt werden.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Nase mit einer unabhängig hergestellten physiologischen Lösung zu waschen, können Sie auch eine Flasche mit einem Spender (in der obigen Dosierung) verwenden. Wenn eine Pipette zum Spülen verwendet wird, müssen Sie ein Ganzes in jedem Nasenloch sammeln. Wenn das Verfahren mit einer Wegwerfspritze bequemer durchzuführen ist, müssen Sie ungefähr eineinhalb Milliliter sammeln, um jedes Nasenloch zu spülen. Die Häufigkeit des Spülens liegt alle 30-40 Minuten bei der angegebenen Dosis.

Es gibt noch eine Möglichkeit, die Nase zu waschen, die in den Menschen "Kuckuck" genannt wurde. Es wird oft als physiotherapeutisches Verfahren bei Sinusitis und einigen anderen Erkrankungen der Atmungsorgane empfohlen. Das Verfahren hat solch einen Namen aufgrund der Tatsache bekommen, dass beim Waschen oft "ku-ku" gesagt werden muss. Dadurch kann der Larynx dicht geschlossen werden, wodurch das Eindringen von Kochsalzlösung und pathologischen Inhalten der Nasennebenhöhlen verhindert wird.

Wenn die Behandlung einer Sinusitis in einem Krankenhaus durchgeführt wird, erfolgt die Spülung in bestimmter Weise - nicht ohne Beteiligung eines Facharztes. Wenn das Stadium der Krankheit anfänglich ist, der Arzt erlaubt wurde, zuhause behandelt zu werden, und empfohlen wurde, einen "Kuckuck" zu machen, dann ist es wert, sich an das Verfahren zu erinnern.

Zum Waschen benötigen Sie eine spezielle Teekanne, die Sie in jeder Apotheke kaufen können. In Ermangelung eines solchen Produkts empfiehlt Komarovsky die Verwendung einer Einwegspritze.

Der Kopf des Kindes sollte über dem Waschbecken im Badezimmer platziert werden - in einer leicht nach vorne gerichteten Position mit einer Neigung von etwa 45 Grad. Die Lösung im Nasenloch wird sauber eingeführt, wobei der Strahl allmählich zunimmt. Wenn alles richtig gemacht wird, beginnt eine Lösung mit Fragmenten von Nasenschleim, Eiter oder anderen Verunreinigungen aus dem zweiten Nasenloch zu fließen. Das zweite Nasenloch wird dann in ähnlicher Weise gewaschen.

Beachten Sie unbedingt die Dosierung, wenn Sie keine Kochsalzlösung benötigen, da eine Überdosierung prinzipiell nicht möglich ist. Eugene Komarovsky argumentiert, dass es keine sicherere und effektivere Methode zur Behandlung einer Erkältung gibt.

Vasodilatative Tropfen verursachen eine anhaltende Drogenabhängigkeit, Medikamente mit Antibiotika sind notwendig und nur bei bakterieller Rhinitis wirksam, und selbst dann nicht für alle. Eine Kochsalzlösung, die ohne zusätzliche Kosten und zu jeder Zeit zubereitet werden kann, verursacht keine negativen Folgen. Zur gleichen Zeit kann sie nicht nur verwendet werden, um die Schleimhäute zu befeuchten, zu verhindern, dass das Trocknen des Schleims, sondern auch die Ausgabe von der Nasenhöhle angesammelt gerinnt, tote Zellen, Viruspartikel.

Doktor Komarowskis Ratschlag

Die Effizienz der Spülung der Nase und des Nasopharynx mit Kochsalzlösung wird viel höher sein, und die Erholung wird viel schneller erfolgen, wenn die Eltern (zusätzlich zu Einträufeln und Waschen) mehrere wichtige Begleitbedingungen beobachten:

  • Der Raum sollte feucht und kühl sein. Die Lufttemperatur ist nicht höher als 18-20 Grad und die Luftfeuchtigkeit beträgt 50-70%.
  • Wenn das Fieber des Kindes abgenommen hat, Du musst immer an der frischen Luft laufen.
  • Während der Krankheit sollte das Kind so viel wie möglich trinken. Trinken sollte warm sein, damit es schneller aufgenommen wird.

Wie man Kochsalzlösung richtig zubereitet, sagt Dr. Komarovsky in seinem Video unten.

Erster Arzt

Physiker auf Moskito

Der menschliche Körper trifft von Geburt an zwangsläufig auf eine aggressive äußere Umgebung, kann aber nicht immer solchen negativen Auswirkungen standhalten. Eine der häufigsten Reaktionen des Körpers auf solche Anfälle ist die Erkältung, besonders häufig bei Kindern jeden Alters beobachtet.

Trotz der Vielfalt der in den Apotheken vorgestellten Medikamente werden viele von der Behandlung der Erkältung mit Kochsalzlösung bei Kindern nach Komarowski geleitet, zumal dieses Mittel multifunktional ist. Die einfachste sterile Mischung von Natriumchlorid kann leicht in jeder Apotheke gekauft werden. Trotz der geringen Kosten kann diese Kochsalzlösung auch zu Hause gekocht werden.

Wie man eine Lösung vorbereitet - ein Rezept aus der Kälte von Dr. Komarovsky

Hochwirksam ist das Rezept aus der Kälte von Dr. Komarovsky, wo sich ein kleiner Teelöffellöffel (etwa neun Gramm) Kochsalz in einem Liter kochendem Wasser auflöst. Salz in warmem Wasser sollte langsam gefüllt werden, nicht zu vergessen, um gleichzeitig zu rühren. Als Ergebnis sollten Sie eine Flüssigkeit mit einem Brack-Nachgeschmack erhalten.

Wenn Sie nicht alle oben beschriebenen Proportionen befolgen, wird die Konzentration falsch sein, was entweder Unbehagen verursacht oder einfach die Lösung nicht die richtige Wirkung hat.

In jeder äußeren Öffnung der Nase werden nicht mehr als drei oder vier Tropfen verdaut. Diese Manipulationen müssen dreimal täglich wiederholt werden, ohne befürchten zu müssen, dass die resultierende Lösung eine Überdosis verursacht. Es ist wichtig zu wissen, dass ein hausgemachtes Mittel gegen Erkältung bei Raumtemperatur nicht verderben wird, aber es kann nicht länger als vierundzwanzig Stunden gelagert werden.

In Bezug auf Inhalationen wird für Sitzungen im Inhalator oder Vernebler Salzlösung bis zur maximalen Markierung auf dem Kelch hinzugefügt. Danach wird der Dampf durch die im Kit enthaltene Maske inhaliert. Eine Sitzung sollte nicht weniger als zehn und nicht mehr als zwanzig Minuten dauern. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal am Tag.

Bei der Verwendung von Wasser in Flaschen (Wasser in einem Glas- oder Kunststoffbehälter) wird empfohlen, es vorher leicht vorzuwärmen; Was Leitungswasser betrifft, muss es zuerst gekocht und dann auf 36,6 ° C abgekühlt werden, was der normalen Temperatur des menschlichen Körpers entspricht; Salz ist besser, die erste Mahlung zu nehmen, weil es kleiner ist, was bedeutet, dass es eine bessere Löslichkeit hat.

Beschreibung der Methode

Dr. Komarovsky empfiehlt dringend erkundigen Sie sich zuerst die wahre Ursache für den Beginn einer Erkältung, dann wird bestimmt, welcher Art es angehört (bakteriell, allergisch oder viral), und danach eine adäquate Therapie beginnen.

Eine wichtige Tatsache ist seiner Meinung nach die Schaffung der bequemsten Bedingungen, dh die Aufrechterhaltung eines bestimmten Mikroklimas im Raum. Das bedeutet, dass Temperatur und Feuchtigkeit gemessen werden müssen, damit sich die Behandlung nicht lange ausdehnt.

Um die wirksamste therapeutische Wirkung zu erzielen, beginnt die Instillation mit Kochsalzlösung, wenn die ersten Anzeichen eines krankhaften Zustandes auftreten.

Andere Tropfen sind besser aus der erzeugten Therapie auszuschließen, um keine unerwünschten negativen Wirkungen zu erzeugen. Tropfen, die vorübergehend den Zustand lindern (vasokonstriktiv - Xelen, Rinonorm und andere) sind verboten, um Ödeme nicht zu provozieren.

Es ist wichtig zu verstehen, dass das Waschen der Nase mit Kochsalzlösung mit Vorsicht notwendig ist, besonders wenn es um Babys geht. Dazu müssen spezielle Geräte verwendet werden, zu denen gehören:

Pipetten; eine Phiole oder Kolben-Pipette; eine Flasche mit einer speziellen Sprühdüse; Spritze ohne Nadel; und eine Spritze mit einer schmalen Tülle von geringer Größe.

Das resultierende Mittel wird durch die Nasenwege sowohl für das Kind als auch für den Erwachsenen gewaschen.

Verwaltung der Lösung für Säuglinge

Für die Neugeborenen-Spritze mit einer warmen Lösung gefüllt, und dann sollte das Kind auf jeder Seite gelegt werden. Danach wird eine Spritze oder eine Gummibärte in das Nasenloch injiziert, das sich an der aktuellen Position von oben befindet, und die Lösung wird langsam injiziert, bis sie zurückgegossen wird. In ähnlicher Weise wird der andere Nasengang gewaschen, für den das Kind auf die andere Seite gewendet wird.

Die mit einem breiten Loch ausgestattete Spritze wird nicht funktionieren, weil ein starker Flüssigkeitsstrom die Schleimhaut verletzt und in die Ohren gelangen kann. Im Allgemeinen ist die Behandlung von Rotz auf Komarovsky am besten mit einer Spritze ohne Nadel, wo der Druck kontrolliert wird, getan.

Lösungsverwaltung für kleine Kinder

Aufgrund der Tatsache, dass diese wässrige Lösung keine Reizung der Schleimhaut verursacht, wird sie regelmäßig zur Behandlung der jüngsten Kinder eingesetzt. Das Kind beim Eintropfen reagiert nicht und löst keine allergischen Reaktionen aus. Die Lösung ist leicht verfügbar, also verschwende keine Zeit damit, sie vorzubereiten.

Schwierigkeiten können aufgrund der Unruhe junger Kinder entstehen, Mütter und Väter greifen zu allen möglichen Tricks. Zum Beispiel, schlagen Sie zuerst vor, angeblich Salzlösung zu Ihrem Lieblingsspielzeugtier und dann zu ihm zu tropfen. In anderen Fällen können Sie die Aufmerksamkeit des Kindes durch helle Bücher oder andere interessante Themen ablenken.

Es ist einfacher, das Verfahren zur Einschulung von Kindern, die älter als drei Jahre sind, durchzuführen. Das Kind bekommt einen Stuhl, während die Schüssel hielt und Neigekopf bis zu dem Punkt ist, hat noch den Hals und Kinn nicht passiert berühren. In dieser Position tritt der Erwachsene abwechselnd in die Lösung ein. Am Ende müssen Sie die Nase putzen und den Kopf heben.

Sphäre der Salzlösung Anwendung

Zusätzlich zur Behandlung der Nasenhöhle wird Kochsalzlösung als Rachenspülung oder zum Waschen kleiner Wunden verwendet.

Diese Vielseitigkeit ist mit der Tatsache verbunden, dass Salzlösung in der Lage ist, unnötigen Schleim sowohl in der Nase als auch im Nasopharynx durch Verdünnen zu entfernen.

Regelmäßig spülen Sie die Schleimhaut kann mit Kochsalzlösungen wie Aquamaris, Dolphin, Humer, Dioxydin oder andere Mittel einer solchen Aktion erworben werden.

Im Fall einer viralen Erkältung, wie Dr. Komarovsky es empfiehlt, sind Antibiotika enthaltende Präparate ausgeschlossen.

Es muss daran erinnert werden, dass diese Art von Krankheit nur im Fall zu Fuß auf Luft verbietet, wenn das Kind bei der Messung von hohen Temperaturen identifiziert worden, die Rest - nur für eine baldige Genesung gehen müssen.

Katarrhalische Erkrankungen provozieren eine Erhöhung der Fragilität und Durchlässigkeit der Gefäßwände, daher empfiehlt der Arzt, die Behandlung mit einem solchen Medikament zu ergänzen, um diese Manifestationen zu reduzieren Calciumgluconat, manchmal Teil von Remantadin oder zum Beispiel Ascorbinsäure. Die Zweckmäßigkeit der Verwendung dieser Medikamente wird nur vom beobachtenden Arzt bestimmt.

Eine alternative Methode, um eine Erkältung loszuwerden, ist eine Inhalationssitzung mit Zusatz von Kochsalzlösung, aber manchmal ist diese Methode für kleine und noch aktivere Kinder nicht möglich. Die Inhalation ist mit Hilfe eines speziellen Kinderinhalators, der neben der notwendigen Funktionalität ein interessantes und in der Regel helles Design aufweist, einfacher durchführbar.

Modernere Entwicklung in der Kategorie solcher Produkte ist die Vernebler, mehr Platz in der Nasenhöhle mit den kleinsten Salzlösungs-Partikeln, die der Apparat umwandelt, bewässert werden.

Die Folge einer solchen schonenden Behandlung ist das Abwaschen von eitrigen Massen, Mikroflora und Zellzerstörung.

Es ist wichtig zu wissen, dass Inhalationen bei erhöhten Temperaturen und Intoxikationssymptomen kontraindiziert sind.

Die Behandlung der gewöhnlichen Erkältung durch das Verfahren von Komarovsky Salzlösung ist die beste, vor allem für junge Kinder, aber nur unter einem Komplex von zusätzlichen Maßnahmen und mit der Erlaubnis des behandelnden Arztes.

Regeln für das Waschen der Nase mit Kochsalzlösung

Die Lösung (wässrige 0,9% Natriumchloridlösung) ist ein multifunktionelles Medikament. Natriumchlorid ist ein Tafelsalz, dessen antibakterielle und heilende Wirkung sich positiv auf die Gesundheit des Körpers auswirkt. Wenden Sie dieses medizinische Präparat für die Behandlung von Wunden, Verdünnung von Arzneimitteln, Spritzen an. Im Erste-Hilfe-Kasten findet eine wässrige Lösung von NaCl statt. Bei einer Erkältung ist das Waschen der Nase mit einer Salzlösung für einen Erwachsenen oder ein Kind ein wirksames kuratives und vorbeugendes Verfahren. Diese Tatsache wird von Medizinern bestätigt und von Kinderärzten aus der ganzen Welt bestätigt, einschließlich der Autorität der meisten Mütter unseres Landes, Dr. Komarovsky.

Die Verwendung von Kochsalzlösung zum Waschen der Nase ist auch für Säuglinge, schwangere Frauen, Menschen, die an komplexen und chronischen Krankheiten leiden, sicher.

Physiologische Zusammensetzung

Eine 0,9% ige Lösung von Natriumchlorid ist das einfachste aller medizinischen Geräte. Die Zusammensetzung von Kochsalzlösung für die nasale Lavage enthält nur NaCl (Kochsalz) und destilliertem Wasser in einem Verhältnis von 9 g Salz in 1 Liter Wasser (0,9%).

Die therapeutische Wirkung des Verfahrens zum Waschen der Nase eines Kindes mit einer physiologischen Lösung:

Befeuchtet den Schleim Nasenrachenraum; fördert den Tod von Krankheitserregern; verflüssigt Schleim in der Nase; entfernt Entzündungen der Schleimhäute; stellt die Mikroflora in der Nasenhöhle wieder her.

Vorbereitung der physiologischen Salzlösung zu Hause von Komarowski

Sterile Natriumchloridlösung wird in der Apotheke verkauft. Es gehört zur Kategorie der preiswerten Medizinprodukte. Es kann zu Hause zubereitet werden. Dr. Komarovsky empfiehlt das folgende Rezept für seine Durchführung: in 1 Liter gekochtem warmem Wasser lösen Sie 1 Teelöffel Kochsalz auf. Dieses Werkzeug wird zum Waschen der Nasenwege eines Kindes oder eines Erwachsenen verwendet.

Regeln des Verfahrens

spezielle Flaschentropfflasche mit einer Düse-pulevizatorom Spritze ohne Nadel, eine Pipette, eine kleine Spritze mit einem schmalen Auslauf: sorgfältig durchgeführt werden soll, mit speziellen Werkzeugen für diese Spülung der Nase von Säuglingen Saline verwendet wird. Die einfachste Waschverfahren, die für die jüngsten Kinder Dr. Komarovsky empfiehlt, -oroshenie Nasenhöhle mit Kochsalzlösung aus der Phiole mit einer Düse. In jedem Nasenloch werden 1-2 Injektionen alle 30-60 Minuten durchgeführt. Wenn das Verfahren mit einer Pipette durchgeführt wird, tropfen 2-4 Tropfen NaCl-Lösung in jeden Nasengang. Verwenden Salzlösung die Nase zu waschen, in Abhängigkeit von der Lufttemperatur und den Körper des Babys, trockene Luft im Zimmer (dies bestätigt Komorowski), aber nicht weniger als einmal alle 2-3 Stunden, da sonst die Wirkung des Verfahrens ist minimal.

Wie spült man die Nase mit einer Spritze oder Spritze? Das Verfahren ist wie folgt. Eine warme Lösung wird in die Spritze gezogen. Das Kind liegt auf jeder Seite. Im Nasengang, der sich gerade oben befindet, injiziert man in der kleinen Tiefe des Endes eine Spritze oder Gummibirne. Langsam injizieren Sie die Kochsalzlösung, um die Nase an das Neugeborene zu spülen, bis es aus dem gleichen Nasenloch oder dem anderen austritt. Ebenso wird das zweite Nasenloch vor dem Baby auf der anderen Seite gespült und umgedreht. Kinderärzte warnen Eltern vor der Verwendung einer Spritze mit einer breiten Öffnung für dieses Behandlungsverfahren. Ein starker Flüssigkeitsstrom kann die Nasenschleimhaut verletzen, in die Ohren des Babys gelangen. Dr. Komarovsky empfiehlt, einer Spritze statt einer Spritze statt einer Nadel den Vorzug zu geben, da der Druck der Lösung aus der Spritze stärker kontrolliert wird.

Es ist viel einfacher, den Auslauf für Kinder ab 3 Jahren zu waschen. Dr. Komarovsky empfiehlt dieses Verfahren wie folgt. Das Kind sitzt auf einem Stuhl und hält eine Schüssel in den Händen. Der Kopf neigt sich, so dass das Kinn den Hals berührt, der Mund öffnet sich leicht. Der Erwachsene injiziert eine Salzlösung aus einer Spritze oder Gummibärte in ein Nasenloch, der Strahl der Lösung sollte nicht stark sein. Wenn die gesamte eingeführte Flüssigkeit aus dem anderen Nasenloch herausströmt (oft mit dem herauskommt und Schleim), wird der Vorgang für einen weiteren Nasengang wiederholt. Am Ende des Eingriffs fliegt das Kind mit der Nase und hebt den Kopf.

Das Waschen der Nasennebenhöhlen mit Chlorid ist ein sicheres Verfahren, empfohlen für die Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen, Rhinitis. Entzündung der Polypen. Sinusitis.

Wenn es in Übereinstimmung mit den obigen Empfehlungen durchgeführt wird, wird die Wirksamkeit maximal sein, und das Ergebnis ist nur positiv. Sei immer gesund!

Wie Sie Ihre Nase richtig waschen und was Sie tun müssen, erzählt und zeigt Elena Malysheva im Programm Live gesund.

Ursachen für pädiatrische Rhinitis

Laut Dr. Komarovsky, erscheint eine Kinder-Rhinitis oft aufgrund einer geschwächten Immunität.

Das heißt, der Körper des Kindes hat nicht die Mittel, um Krankheitserregern zu widerstehen, was sehr schnell zu einem "Anfall" des Ausflusses eines Kindes führt. Und da Kinder enge Nasenwege haben, reicht eine kleine Virusinfektion aus, um eine Erkältung zu verursachen und eine Rhinitis zu entwickeln.

Es gibt auch eine laufende Nase im Kind, sagt Komarovsky, vielleicht infolge eines "Temperaturschüttelns". Zum Beispiel, während der Überhitzung des Körpers des Kindes beginnt starkes Schwitzen, und der Körper verliert viel Feuchtigkeit und die Schutzfunktion wird geschwächt. Unterkühlung kommt auch dem Körper des Kindes nicht zugute.

Die laufende Nase der Kinder kann durch allergische Reaktionen verursacht werden. In diesem Fall, wie Dr. Komarovsky sagt, sollte die laufende Nase von zusätzlichen Symptomen begleitet sein: Juckreiz in der Nase, Tränen der Augen, Schwellung des Gesichts.

In seltenen Fällen kann eine laufende Nase aufgrund eines Fremdkörpers in der Nase des Kindes auftreten, den er während des Spiels hineinschieben könnte.

Symptome und mögliche Folgen

Rhinitis bei Babys

Rhinitis im Baby. Komarowski schreibt in seinem Buch, manifestiert sich durch die Tatsache, dass das Baby beginnt, mit seinem Mund zu atmen. So kann ein brennendes Gefühl in einer Nase wegen des Austrocknens von Schleim sein, deshalb wird das Kind wunderlich. 3-4 Stunden nach der Schwellung beginnt eine klare Flüssigkeit aus der Nase zu fließen und dann wird das Baby träge und verliert den Appetit. Wenn die Behandlung der Erkältung vernachlässigt wird, kann es sehr bald zu Sinusitis, Otitis media. Infektion kann den Kehlkopf und die Bronchien betreffen. kann Polypen entzünden. was zu einer Verletzung der Atmung führt, wird das Kind nicht genug Sauerstoff erhalten.

Behandlung von pädiatrischer Rhinitis

Wie man eine laufende Nase behandelt, sagt Dr. Komarovsky in seinem Buch. Leider läuft eine laufende Nase bei einem Kind selten für eine Woche und wenn es auftritt, sollten Sie sofort einen Kinderarzt konsultieren. Wenn sich die Situation nach einigen Tagen nicht verbessert, sollte die Behandlung von einem HNO-Arzt durchgeführt werden.

Natürlich sollten Sie vor der Einstellung der Behandlung und der Verschreibung von Medikamenten die Ursache der Krankheit feststellen. Also im Falle von Allergien. lokale Aerosole werden nur ein Teil des gesamten Behandlungsprogramms sein.

Die Behandlung einer Erkältung, empfiehlt Komarovsky, sollte mit der Spülung der Nasenhöhle mit speziellen physiologischen Lösungen kombiniert werden. Dies hilft, die Nase des Babys zu reinigen und das Atmen zu erleichtern. Die Lösung kann zu Hause zubereitet werden (1 g Wasser 9 g Salz), aber wenn es um die Gesundheit des Kindes geht, ist es besser, immer noch Medikamente zu verwenden.

Nach Dr. Komarovsky können Husten und Schnupfen gleichzeitig mit einer Salzlösung entfernt werden, da der Nasopharynx gewaschen und desinfiziert wird.

Dr. Komarovsky erzählt, wie man eine laufende Nase bei Kindern behandelt, die noch nicht wissen, wie man sich selbst begräbt:

sollten 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch eingeflößt werden, während der Kopf eines kleinen Patienten in die entgegengesetzte Richtung gekippt wird; Verwenden Sie ein spezielles System, um den Schleim aus der Tülle zu saugen.

Wenn oft Schnupfen bei Kindern geschieht, schlägt Behandlung Komorowski auch nach dem Verschwinden der Krankheit zu halten, da Spülen physiologische Lösungen auch ausgezeichnete Prävention sind.

Für weitere Informationen zu diesem Thema können Sie das Video mit dem berühmten Arzt anschauen, was ausreicht, um in den Suchstring die Phrase "Komarovsky Video laufende Nase" einzubringen.

Komarovsky Video: Allergische Rhinitis

MUSS DIESES VIDEO VOLLSTÄNDIG ANSEHEN.

Wir empfehlen Ihnen dringend, alle Online-Videos anzusehen, die sich auf derselben Seite befinden. Sie beschreiben ausführlicher über die Erkältung. Der Artikel zeigt die wichtigsten Punkte, die Eugene Olegovich hervorhebt, die Eltern zuerst wissen sollten. Außerdem können Sie die Bücher von Dr. Komarovsky lesen. wo Sie für sich selbst viel Neues und Nützliches hervorheben können. Kinder laufende Nase für Mütter und Väter, Kindergesundheit und gesundem Menschenverstand seiner Verwandten (Kapitel Laufende Nase, Nasenpolypen) und akute Infektionen der Atemwege:: Angaben zur Rhinitis kann in dem Buch der Bücher aus der Erkältungs gelesen werden ein Leitfaden für versierte Eltern (Kapitel Kapitel 4.2 Rhinitis, Kapitel 5.1 Rhinitis.. als Sonderfall der Hälfte der Diagnose, Sinusitis Kapitel 5.2 :. Sinusitis, Sinusitis, Ethmoiditis, Sphenoiditis, Abschnitt 7.6 Allergien der Atemwege, Kapitel 10.21 symptomatische Therapie Rhinitis, Kapitel 12.5 Prävention von Atemwegs Allergose).....

Die medizinische Wissenschaft kann Ihr Kind nicht vor Rotz retten. Was auch immer du wunderbare Eltern bist, egal wie wundervoll ein Kinderarzt du bist.

Dr. Komarovskys neues Buch ist nicht nur ein umfassender Ratgeber, der sich der dringlichsten Frage der akuten Atemwegserkrankungen von Kindern widmet, sondern auch ein Lehrbuch des gesunden Menschenverstandes.

Dr. Komarovsky über die Behandlung der Erkältung: wenn notwendig, und wenn es nicht notwendig ist, die Entladung zu beseitigen

Fast jedes Kind aus der Zeit der Geburt leidet bereits an einer laufenden Nase. In einigen Fällen ist Nasenausfluss eine physikalische Ursache. Das heißt, der Schleim des Babys ist noch nicht rechtzeitig, um sich an den Kontakt mit der Luft zu gewöhnen und reagiert darauf als Reizstoff, der ständig Schleim ausscheidet. Aber bereits 1-2 Monate nach der Geburt endet die körperliche Rhinitis ohne jegliche Intervention von Mutter und Kinderärzten.

Anders verhält es sich bei der Erkältung, die durch verschiedene negative Faktoren, beispielsweise Erkältungen, verursacht wird. Dr. Komarovsky erklärt die Ursache für das Auftreten von Sekreten, nachdem das Kind zu kalt oder mit einer akuten Viruserkrankung infiziert wurde.

Coryza: Warum sollte es nicht notwendig sein, Schrebergärten zu beseitigen?

Der Austritt aus der Nase erscheint nie ohne eine bestimmte Ursache. In der Regel beginnt der Schleim eine erhöhte Menge an flüssigem Schleim zu produzieren, um den Körper vor verschiedenen Arten von Reizstoffen zu schützen:

Viren oder Bakterien; Staub oder giftige Substanzen; Allergene.

Selbst beim Weinen wird das Kind eine laufende Nase haben. Nur in diesem Fall, für die Entlastung ist nicht die Schleimhaut der Nase, sondern die Tränengänge. Wenn eine große Anzahl von Tränen gebildet wird, werden sie durch den Nasen-Tränen-Kanal in die Nasenhöhle abgegeben und von dort kommen sie heraus.

Wenn die Ursache einer Erkältung SARS wird, dann ist eine erhöhte Menge an Sekreten verantwortlich für die Zerstörung der Infektion, die in den Körper des Kindes gelangt ist. Im Schleim gibt es Substanzen, die die lebenswichtige Aktivität und Vermehrung von Viren neutralisieren können. Es stellt sich heraus, dass Eliminierung der laufenden Nase mit akuten Atemwegserkrankungen, Eltern automatisch die Schutzkräfte des Körpers des Kindes zu beseitigen. Daher, mit einer viralen Infektion, gibt es keine Notwendigkeit, die laufende Nase zu stoppen, muss es seine Arbeit machen.

Aber wenn die Kälte dicht wird oder sich die Kruste des Babys bildet, verliert der Schleim seine schützenden Funktionen. Dies kann zum Beispiel bei steigender Temperatur oder zu trockener Raumluft passieren. In solchen Fällen wird dicker und trockener Schleim ein ausgezeichnetes Proteinmedium für die Ausbreitung einer bakteriellen Infektion. Das Baby hat einen gelblich-weißen Rotz, was darauf hindeutet, dass sich in diesem Stadium in der Nasenhöhle des Babys nicht nur eine virale, sondern bereits eine bakterielle Mikroflora entwickelt.

Aus dieser Information von Dr. Komarovsky kann geschlossen werden, dass es keine Notwendigkeit gibt, eine virale Rhinitis zu behandeln, wenn die Entladung reichlich und flüssig ist. Aber sobald die Rhinitis einen Schatten bekommt, wird sie dick und trocknet, dann sollten Sie darauf achten, dass das Kind keine bakterielle Rhinitis oder Sinusitis entwickelt.

Was verursacht eine laufende Nase bei einem Kind

Eine verminderte Funktionalität des Immunsystems, die zu einer laufenden Nase führt, kann mit einer Infektion, Unterkühlung oder sogar einer Überhitzung des Körpers in Verbindung gebracht werden. All diese negativen Faktoren führen zu einer Schwächung der Immunität und dem Auftreten von Düsen. Und da die Nasengänge der Kinder noch eng genug sind, provoziert schon eine kleine Schleimschwellung eine laufende Nase.

Eine andere häufige Ursache ist eine Allergie. Die laufende Nase von einer allergischen Reaktion wird immer von Niesen, Juckreiz, Tränen und Schwellungen des Gesichts begleitet. Manchmal verursacht Rhinitis einen Fremdkörper, der in die Nase des Babys gelangt ist.

Folgen einer längeren Erkältung

Wenn ein Kind aufgrund eines infektiösen Agens oder einer allergischen Reaktion eine laufende Nase hat, kann ein längerer Entzündungsverlauf in der Nase zu solchen Komplikationen führen:

Sinusitis (Niederlage der Kieferhöhlen); Otitis (Ohrentzündung); Adenoiditis (Entzündung der Rachentonsille); Bronchitis; Tracheitis.

Darüber hinaus führt die Verstopfung der Nase dazu, dass die Atmung des Kindes beeinträchtigt wird und nicht genug Sauerstoff in seinen Körper gelangen kann. Dies beeinträchtigt die geistige Entwicklung des Babys, seinen emotionalen Zustand.

Behandlung einer Erkältung

Dr. Komarovsky in seinem Buch erzählt, dass, wenn der Lauf der Schnupfen bei Kindern länger als 7 Tage, ist es bereits notwendig, Kontakt mit LOR. So können Komplikationen verhindert werden, und der Zustand des Kindes kann mit wirksamen Medikamenten verbessert werden. Der Arzt kann bestimmte Medikamente nur verschreiben, nachdem er die genaue Ursache der Exkremente festgestellt hat. Wenn zum Beispiel die Ursache eine Allergie ist, erfordert die Therapie Antihistaminika usw.

Die Hauptaufgabe der Eltern mit dem Auftreten einer dicken Rhinitis besteht darin, die Ausflussflüssigkeit flüssig zu halten. Um dies zu tun, müssen Sie dem Kind mehr Flüssigkeit geben, die Luft befeuchten, die Böden waschen, den Raum belüften.

Zur Spülung der Nasenschleimhaut können Hausmittel oder pharmazeutische Produkte verwendet werden:

Um die Erkältung richtig zu behandeln, ist es notwendig, eine Reihe von Heilverfahren zu verwenden. Achten Sie darauf, die Nase mit speziellen Lösungen zu waschen. Dr. Komarovsky empfiehlt, die Atmung des Kindes durch Waschen mit Kochsalzlösung oder Meersalz zu erleichtern. Um eine sichere Lösung mit Salz zu Hause vorzubereiten, müssen Sie nur 9 Gramm Seekristalle nehmen und in einem Liter Wasser verdünnen. Solch eine Lösung wird die Schleimhaut nicht verbrennen oder reizen, sondern reinigt sanft die Nase der Infektion, dickes Sekret. Salzlösung hilft, trockenen Husten zu beseitigen, weil es den Schleimhusten befeuchtet und ihn von der Infektion reinigt.

Wenn bei einem Baby, das sich die Nase nicht ausblasen kann, eine laufende Nase auftritt, dann empfiehlt Dr. Komarovsky den Eltern, ein solches Verfahren durchzuführen:

Gieße eine kleine medizinische Lösung in die Pipette und tropfe 2-3 Tropfen in ein Nasenloch. Drehen Sie den Kopf des Kindes so, dass das vergrabene Nasenloch oben ist. Dann können Sie in ein anderes Nasenloch graben und auch den Kopf in die entgegengesetzte Richtung drehen. Mit einem kleinen Einlauf saugen Sie den Ausfluss aus beiden Nasenlöchern.

Und damit das Kind keine laufende Nase hat, kann man von Zeit zu Zeit die Nase mit physiologischer Lösung gegen akute Atemwegsinfektionen waschen.

Video-Doktor Komarowski laufende Nase und katarrhalische Medikamente:

Quellen: http://stoprinit.ru/nasmork-u-detej/promyvanie-nosa-fizrastvorom-rebenku-pravila-vypolneniya-procedury.html, http://xn--b1amqi.net/index.php/komarovskij-nasmork, http://zalozhen-nos.ru/doktor-komarovskiy-o-lechenii-nasmork/

Noch keine Kommentare!

Fizrastvor - das einfachste und erschwinglichste Medikament, das verwendet wird, wenn eine Erkältung auftritt. Es reinigt die Nasennebenhöhlen und erleichtert das Atmen, verursacht keine allergischen Reaktionen und kann daher für die jüngsten Kinder verwendet werden. Dr. Komarowski weist darauf hin, dass die Erkältung keine Krankheit ist, sondern lediglich ein Symptom, und es ist notwendig, zuerst eine Ursache und nicht eine Folge zu behandeln.

Eigenschaften und Zweck

Die Lösung ist eine Lösung in destilliertem Wasser von Natriumchlorid (Tafelsalz) in einer Konzentration, die den Blutplasma- und Gewebeflüssigkeiten entspricht, etwa 0,9%.

Hat eine breite Anwendung in der Medizin. Verwendet für die Entgiftung, Verdünnung von Arzneimitteln, mit Dehydratation, eine Verringerung der Konzentration von Natriumchlorid, in einigen Fällen ist ein Blutersatz. Es wird oft zum Spülen und Instillieren mit Rhinitis verwendet, hilft, den in der Nase angesammelten Schleim zu verdünnen und zu entfernen.

Es gibt verschiedene Sorten, die sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden: Disol, Laktasol, Trisol. Die Behandlung einer laufenden Nase kann von jedem von ihnen durchgeführt werden oder Kochsalzlösung selbst vorbereiten.

Gebrauchsanweisung

Die Ursachen der Erkältung sind unterschiedlich. Dies und virale Infektionen und allergische Reaktionen und trockene staubige Luft. Rotz in der Nase gebildet, dienen als Barriere, nicht die Infektion tief in den Körper zu lassen. Wenn sie austrocknen, werden Bedingungen für die Entwicklung von Bronchitis oder Lungenentzündung geschaffen.

Die Behandlung von Kinderkälte erfordert die Einhaltung der folgenden Regeln:

Wenn der Ausfluss aus der Nase des Kindes reichlich und flüssig ist, dann begraben Sie die Nase mit Kochsalzlösung ist nicht notwendig. Seine pharmakologische Wirkung besteht darin, das muconasale Sekret oder den Nasenschleim auszuscheiden. Wenn der Körper des Kindes selbst diese Aufgabe bewältigt, sollte er auch nicht weiter helfen.

Dr. Komarovsky definiert die Hauptaufgabe der Eltern in der Rhinitis, nicht als Schleim loszuwerden, sondern als Verhindern des Austrocknens.

Kochsalzlösung anwenden, wenn das Kind dicke Rotze hat und die Nase eine harte Kruste bildet. Die Verabredung und Dosierung von Medikamenten für das Baby sollte von einem Arzt durchgeführt werden. Vor dem Gebrauch sollte die Kochsalzlösung leicht auf Körpertemperatur erwärmt werden, damit das Verfahren angenehmer wird. In jedes Nasenloch werden 1-2 Tropfen 3-6 mal am Tag injiziert. Wenn die Viskosität des Schleims zunimmt, dann empfiehlt Komarovsky, jede halbe Stunde eine Pipette in das Nasenloch zu tropfen. Wenn die aktuelle Nase das Kind nicht richtig schlafen lässt, kann man nachts einen Vasokonstriktor verwenden, zum Beispiel Kinder-Nazizinom. Die Behandlung sollte nicht lange dauern, die Droge macht süchtig. Entlastung von der Nase des Babys schützt die entzündete Schleimhautoberfläche vor dem Austrocknen. Es ist verboten, den Schleim mit einer Gummibärte aus der Nase zu entfernen, statt eines positiven Ergebnisses führt dies zu einer zusätzlichen Schwellung.

Brustkinder sollten nicht in die Atemwege gespritzt, inhaliert und gespült werden. Eine solche Behandlung ist mit dem Eindringen von Flüssigkeit in den Gehörgang verbunden, was zu einer Mittelohrentzündung führen kann.

Physiologisch kalt

Bei Kindern bis 12 Wochen ist die Erkältung nicht immer ein Symptom einer Erkältung. Der Atemweg des Kindes nach der Geburt funktioniert nur teilweise und passt sich allmählich den äußeren Bedingungen an. Während dieser Zeit haben die meisten Kinder eine laufende Nase. Das Kind schnüffelt, schläft mit offenem Mund, flüssiger Rotzfluss.

Obwohl Kochsalzlösung keine Nebenwirkungen hat und als sicher für Kinder jeden Alters gilt, ist es nicht ratsam, sie ohne Grund zu graben. Jede medizinische Prozedur, auch eine solche einfache, ist ein zusätzlicher Stress für das Baby und für die Eltern.

Bei einer physiologischen Rhinitis ist das Stillen nicht erforderlich. Wenn keine Symptome einer akuten respiratorischen Virusinfektion auftreten, dann vergraben Sie Ihre Nase nicht.

Doktor Komarowskis Ratschlag

Das Einfrieren von Flüssigkeit in der Nase des Säuglings sollte mit Vorsicht erfolgen, da es möglich ist, es in die Eustachische Röhre und die unteren Atemwege zu bekommen. Deshalb rät Komarowski vor der Anwendung der Arzneimittel-Medikamente, andere Methoden der Befeuchtung der Nasenschleimhaut zu verwenden:

Da im Laufe der Rhinitis der Körper mehr Flüssigkeit als normal verliert, ist es notwendig, zusätzlich zu trinken. Sie können es mit gekochtem oder gereinigtem Wasser und Kindertee trinken. Es wird empfohlen, den Raum zu belüften und die Lufttemperatur nicht höher als 22 ° C zu halten, die optimale Temperatur ist 18-19 ° C. Die Regel von Dr. Komarovsky sagt, dass es besser ist, ein Kind zu unterkühlen als zu überhitzen. In der heißen Jahreszeit sollte das Kind ein Minimum an Kleidung haben, er sollte eine ausreichende Menge Wasser erhalten und regelmäßig ein Bad nehmen. Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte 50-55% betragen. Während der Heizperiode reduziert sich die Luftfeuchtigkeit in den Wohnungen auf 20-30%. Eine effektive Möglichkeit, diesen Parameter zu beobachten, ist die Verwendung eines Luftbefeuchters. Wenn es nicht existiert, können Sie feuchte Handtücher auf die Heizbatterien legen und die Böden öfters waschen.

Die Verwendung eines automatischen oder suspendierten Luftbefeuchters kann das Problem der Erkältung bei Kindern vollständig lösen und die Notwendigkeit von Medikamenten beseitigen.

Zu Hause kochen

Sie können es in einer Apotheke kaufen, aber es ist einfach, es zu Hause vorzubereiten. Es ist notwendig, kochendes warmes Wasser zu nehmen und darin das übliche Tafelsalz, im Verhältnis zu einem Liter Flüssigkeit, einen Teelöffel Salz ohne eine Rutsche zu verdünnen. Für Babys wird eine Portion Salz noch weniger genommen, ein Viertel des Teelöffels. Auf Wunsch können Sie Meersalz ohne Zusätze verwenden. Für eine beruhigende Wirkung können Sie eine Prise Soda hinzufügen.

Vor dem Kochen müssen Sie das Geschirr gründlich abwaschen. Es ist am besten, eine Glasflasche zu verwenden. Es wird nicht empfohlen, die Lösung in einem Metallbehälter zu lagern, die Metallpartikel können in die Flüssigkeit gelangen und eine deprimierende Wirkung auf die Nasenschleimhaut ausüben.

Verwenden Sie eine hauseigene Lösung nur zur Behandlung von Rhinitis. Lagern Sie nicht mehr als einen Tag bei Raumtemperatur.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie