Die Entwicklung moderner Technologien steht nicht still. Meister der Maniküre und Pediküre bieten zunehmend ihre Dienste mit einem Gerät - einem Router. Dieses Verfahren ist sicherer und benötigt weniger Zeit als eine Kantenmaniküre.

Was ist ein Fräser?

Fraser - ein spezielles Gerät, das im Nageldienst für Maniküre und Pediküre verwendet wird. Das Gerät bietet eine hochwertige Nagelhautentfernung, Polieren und Polieren der Nagelplatte. Das Prinzip seiner Wirkung ist die Bearbeitung von Nägeln mit Hilfe von speziellen Düsen - Mühlen. Dank eines speziellen Mechanismus wird die Düse angetrieben, die Geschwindigkeit der Drehung kann mit den Steuertasten verändert werden. Es gibt viele ihrer Sorten, die sowohl für den professionellen als auch für den privaten Gebrauch geeignet sind.

Welche Fräser werden für die Hardware Maniküre und Pediküre verwendet?

Um sicherzustellen, dass das Ergebnis der Arbeit sowohl vom Kunden als auch von den Meistern erfüllt wurde, sollten die Düsen für die Maniküre- und Pediküre-Maschine von hoher Qualität sein.

Während des Betriebes heizt sich der Fräser auf, wenn er aus hochwertigen Materialien besteht, dann wird er auch bei maximaler Geschwindigkeit nicht heiß. Eine kleine Temperatur kann den Nagel in keiner Weise verletzen. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, müssen die Materialien berücksichtigt werden, aus denen die Düsen hergestellt sind.

  1. Stahlschneider zum Entfernen der Nagelhaut und zur Bearbeitung des Nagels. Und unabhängig vom Herstellungsmaterial beschädigen sie weder den Nagel noch die Haut während der Operation. Denken Sie daran, dass Sie für eine Maniküre eine kleine Düse mit kleinem Durchmesser verwenden.
  2. Ceramic Cutter - verwenden Sie sie, um die Form des Nagels und weiche Nagelhautentfernung zu behandeln. Zur Zeit sind die am häufigsten verwendeten Korund, dieses Material verursacht keine Schäden an der Haut und allergische Reaktionen. Komplexe Behandlung von Händen und Füßen beinhaltet die Verwendung von mehreren Formen von Fräsern.
  3. Carbid-Wolframcarbid-Düsen zeichnen sich durch Verschleißfestigkeit und Vielseitigkeit aus. Sie werden verwendet, um die Qualität der künstlichen Nägel zu maximieren, da eine natürliche Nagelplatte beschädigt werden kann. Seid vorsichtig!
  4. Diamond - sehr stark abriebfest, werden nicht nur für die Maniküre, sondern auch für die Pediküre verwendet. Wird oft zur Hardware-Korrektur von Helium- und Acrylnägeln verwendet. Am beliebtesten ist die Cutterflamme, die mit Nagelhaut, Seitenwalzen und verschiedenen Schwielen bearbeitet wird, sie wird sowohl in der Maniküre als auch in der Pediküre verwendet.
  5. Zum Polieren verwendet. Solche Düsen können aus Baumwolle oder Silikon bestehen. Sie werden zum Polieren von Natur- und Nägeln benötigt.

Es gibt viele Köder und unerfahren in diesem Bereich, es ist schwierig für eine Person zu bestimmen, welcher Fräser für was, welche Fräser für eine Hardware-Pediküre verwendet werden können, die für Maniküre oder Korrektur von künstlichen Nägeln verwendet werden.

Was sonst noch für eine Hardware Maniküre benötigt wird

In Anwesenheit eines Routers und der notwendigen Aufsätze kann die Hardware Maniküre zu Hause durchgeführt werden, dies erfordert:

  • Die Maschine, auf der die notwendigen Düsen befestigt sind.
  • Schneider
  • Batterie oder Batterie (abhängig von der Modifikation des Gerätes).

Die Maniküremaschine muss einen Satz von mehreren Messern haben (Beschreibung der Düsen unter dem Foto):

  1. Kugelförmige Düse - um abgestorbene Hautzellen um die Nagelplatte herum zu entfernen.
  2. Zylindrische Form - um dem Nagel die nötige Form zu geben.
  3. Fissurfräser - es sollte verwendet werden, um die seitlichen Rollen des Nagels zu bearbeiten.
  4. Nadelförmig - kann zur Behandlung der Nagelhaut verwendet werden.

Auch zum Polieren der Nagelverschlüsse, die ausschließlich für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind. Es ist nicht notwendig, die Kappen zu sterilisieren, sie müssen nach Gebrauch ersetzt werden.

Für Hardware Pediküre

Um eine Hardware-Pediküre zu machen, benötigen Sie eine spezielle Maschine - das Gerät, in das die notwendigen Befestigungen eingelegt werden. Es ist sehr schwierig, dies zu tun, daher ist es am besten, einen professionellen Schönheitssalon zu kontaktieren. Die wichtigsten Zubehörteile für das Pediküregerät:

  1. Düse zum Entfernen von Nagelhaut.
  2. Um tote Haut und Schwielen am Fuß zu entfernen.
  3. Eine Düse verwendet, um die Haut zwischen den Fingern mit einem feinen Schleifmittel zu behandeln.
  4. Zur Behandlung der Fußhaut.
  5. Zum Polieren der Haut des Fußes mit einem großen Schleifmittel.
  6. Cutter zum Bearbeiten von rauhen Hautpartien zwischen den Fingern in der Pediküre.
  7. Zur Entfernung von Hühneraugen und rauer Haut im Fersenbereich.

Es kommt vor, dass der Meister der Pediküre mit den Kernen arbeiten muss, dafür sind die Bohrer verschiedener Durchmesser, manchmal mit den Kerben, wie auf dem Foto unten nötig.

Die beliebteste Nagelhaut zur Entfernung von Nagelhaut

Hautbehandlung und -entfernung sind die Hauptaufgaben der Maniküre. Eine Maschine zum Entfernen der Nagelhaut ermöglicht im Vergleich zum Klassiker eine kürzere Zeit für eine sichere Maniküre. Um die Nagelhaut zu entfernen, benötigen wir nur zwei Düsen, die in jedem Standard-Set enthalten sind: mit einer runden Spitze von mittlerem Durchmesser und einem Manikür-Cutter des gleichen Typs mit einem kleineren Durchmesser. Die erste ermöglicht es Ihnen, die Kutikula maximal zu drücken, und die zweite, um die keratinisierten Teile zu entfernen.

Häutchen für ein Häutchen auf einem Foto.

Auch für die Entfernung und Bearbeitung der Nagelhaut werden Konusschneider verwendet. Zylindrisch, am häufigsten für Pediküre verwendet.

Hardware-Maniküre ersetzt zunehmend die klassische Kante und nimmt die erste Position in der Popularität ein. Es ist sicherer, schneller, Sterilisierung und Verarbeitung von Schneidern ist viel schneller und bequemer Werkzeuge in der Maniküre verwendet.

Willst du mehr wissen? Schau dir dieses Video an:

Nagelhaut-Hardware-Verarbeitungstechnik

Mädchen, die dem Zustand ihrer Ringelblumen folgen, verpassen nicht die Gelegenheit, eine instrumentale Maniküre zu machen. Für seine Implementierung wird eine spezielle Maschine mit rotierenden Düsen verwendet. Jede Düse hat ihren Zweck - die Kutikula zu bearbeiten, den Nagel zu polieren und ihm die richtige Form zu geben. Hardware-Maniküre wird oft mit der europäischen Unbestechlichkeitsmethode verglichen, dank der minimalen Wahrscheinlichkeit, ein Mikrotrauma und ein ausgezeichnetes Ergebnis zu erhalten. Heute werden wir Ihnen sagen, was die Hardware-Kutikula-Behandlung ist, geben Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, überlegen Sie die Vor- und Nachteile der Technik.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mal sehen, was eine Maniküre ist, ausgeführt von einem speziellen Gerät.

  1. Zuerst wird ein Diamantschneider verwendet, der ein Zylinder mit einer scharfen Kante ist. Mit diesem Cutter wird die Nagelhaut vom Nagel entfernt und die Seitenrollen angehoben und bearbeitet. Versuchen Sie, die Maschine sauber zu betreiben, indem Sie in eine Richtung kleben und den Schneider parallel zum Nagel platzieren.
  2. Nach dem Entfernen der Nagelhaut ändert sich die Düse. Jetzt wird ein kleiner schmaler Zylinderschneider verwendet. Mit seiner Hilfe wird der Bereich unter der Kutikula bearbeitet - Entfernung des Pterygiums. In regelmäßigen Abständen wird der Nagel mit einem Pinsel gereinigt. Diese Düse bleibt auch parallel zum Nagel und die Behandlung erfolgt in der gleichen Richtung.
  3. Als nächstes eine Korunddüse aus Stein, die mit natürlichen Nägeln arbeiten soll. Es entfernt Pterygium von der Oberfläche der Nagelplatte, der freie Rand wird behandelt. Die Qualität der Maschine ist viel höher als bei herkömmlichen Nagelfeilen und Drückern. Dieser Cutter kann anstelle eines Maniküre Buffs verwendet werden.
  4. Wenn die Nagelrollen tief sind, können Sie zur Entfernung der Reste des Pterygiums eine weitere Diamantdüse verwenden, die "Kugel" genannt wird. In diesem Fall wird die Kutikula noch besser behandelt.
  5. Die letzte Düse, die bei der Durchführung einer Maniküre verwendet wird - kugelförmig. Sein Zweck ist, die erhabene Kutikula zu entfernen und die Haut um den Nagel zu schleifen. Tun Sie dies mit sanften und sanften Bewegungen, berühren Sie den Bereich der Nagelrollen.

Die Hardware-Maniküre fällt sehr ordentlich aus, denn mit ihr kann man entfernen, was mit einem herkömmlichen Werkzeug nicht bearbeitet werden kann. Sie können eine solche Maniküre zu Hause durchführen, wenn Sie ein spezielles Gerät kaufen. Um praktische Kenntnisse zu erlangen, müssen Sie vielleicht von erfahrenen Meistern lernen. Aber wenn Sie es gewohnt sind, selbst eine Maniküre zu machen, hilft Ihnen ein Video dabei, alle Informationen zu bekommen, die Sie benötigen. Sie können Ihre Unterrichtsstunden sofort beginnen, indem Sie sich ein detailliertes und verständliches Video ansehen.

Vorteile

Die Maschine, mit der die Maniküre durchgeführt wird, wird eine sehr nützliche Anschaffung. Es hilft nicht nur schmerzlos und schnell die Nagelhaut zu entfernen, sondern auch die Ringelblumen in einen idealen Zustand zu bringen. Bewerten Sie die Vorteile dieser Methode.

  • Eine Vorbehandlung der Nägel ist nicht erforderlich. Sie müssen nicht baden, einen Entferner verwenden, damit Sie viel Zeit sparen.
  • Wenn du die Lektionen gut lernst, dann werden Profis dich nicht mehr brauchen - du kannst selbst eine vollwertige Maniküre machen.
  • Im Gegensatz zu einer Kantenmaniküre ist das Verletzungsrisiko minimal. Aber zuerst müssen Sie sicherere Keramikdüsen wählen und eine niedrigere Rotationsgeschwindigkeit einstellen.

Diese Vorteile machen die Hardware-Methode populärer. Frauen gehen gerne in den Salon oder kaufen Geräte für den Heimgebrauch.

Nachteile

Trotz der offensichtlichen Vorteile ist das Verfahren nicht ohne Nachteile. Aber alle beziehen sich mehr auf die Technik der Arbeit und Ausrüstung als auf das Endergebnis.

  • Die Ausrüstung ist ziemlich teuer. Sein Preis variiert in einem signifikanten Bereich von 3500 bis 25000 Rubel. Die obere Grenze ist die Preiskategorie professioneller Geräte.
  • Anders als bei herkömmlichen Maniküregeräten wird für die Installation der Geräte etwas Platz benötigt, was nicht immer praktisch ist.
  • Eine inakzeptabel ausgeführte Maniküre ist wegen der hohen Rotationsgeschwindigkeit des Schneiders mit Schäden an der Nagelhaut behaftet. In den Anfangsphasen des Trainings muss sehr sorgfältig gearbeitet werden!
  • Diese Technik ist schwieriger zu meistern als eine europäische Uni- oder klassische Maniküre.

Haben Sie keine Angst vor diesen Mängeln - ein wenig Übung, und Sie werden definitiv Erfolg haben.

Wie wähle ich eine Schreibmaschine?

Die Qualität der Maniküre hängt nicht nur von Ihren Handlungen ab, sondern auch von der Ausrüstung, die Sie wählen. Wir möchten Ihnen ein paar kleine Tipps geben, die Ihnen helfen, beim Kauf keinen Fehler zu machen.

  1. Wenn Sie ein Gerät für den Heimgebrauch wählen, sollten Sie bei Modellen mit niedriger Leistung von 1500 bis 5000 Umdrehungen pro Minute anhalten. Das reicht völlig aus, um die Nagelhaut zu entfernen, die Nägel zu polieren und ihnen eine ideale Form zu geben, bei minimaler Beschädigungsgefahr. Solche Geräte sind klein und sehr bequem für den persönlichen Gebrauch.
  2. Verfolge nicht viel Köder. Die Praxis zeigt, dass selbst Meister in der Regel nur den nötigsten Satz verwenden.
  3. Bevorzugten Herstellern vorziehen. Solche Geräte halten Sie länger und garantieren gute Ergebnisse.

Entfernung der Nagelhaut mit Hilfe von Hardware-Maniküre ist eine moderne Lösung für diejenigen, die ihre Nägel folgen. Die in diesem Artikel gegebenen Informationen sind ausreichend für die richtige Wahl des Geräts und den Erwerb von Anfangskenntnissen. Wir empfehlen Ihnen, sich ein weiteres Schritt-für-Schritt-Video anzuschauen, das Ihnen diese Technik ein wenig näher bringt.

Welche Kutikula, um die Nagelhaut zu entfernen

Nagelhaut-Hardware-Verarbeitungstechnik

Mädchen, die dem Zustand ihrer Ringelblumen folgen, verpassen nicht die Gelegenheit, eine instrumentale Maniküre zu machen. Für seine Implementierung wird eine spezielle Maschine mit rotierenden Düsen verwendet. Jede Düse hat ihren Zweck - die Nagelhaut zu bearbeiten und den Nagel zu polieren. gib ihm die richtige Form. Hardware-Maniküre wird oft mit der europäischen Unbestechlichkeitsmethode verglichen, dank der minimalen Wahrscheinlichkeit, ein Mikrotrauma und ein ausgezeichnetes Ergebnis zu erhalten. Heute werden wir Ihnen sagen, was die Hardware-Kutikula-Behandlung ist, geben Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, überlegen Sie die Vor- und Nachteile der Technik.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mal sehen, was eine Maniküre ist, ausgeführt von einem speziellen Gerät.

  1. Zuerst wird ein Diamantschneider verwendet, der ein Zylinder mit einer scharfen Kante ist. Mit diesem Cutter wird die Nagelhaut vom Nagel entfernt und die Seitenrollen angehoben und bearbeitet. Versuchen Sie, die Maschine sauber zu betreiben, indem Sie in eine Richtung kleben und den Schneider parallel zum Nagel platzieren.
  2. Nach dem Entfernen der Nagelhaut ändert sich die Düse. Jetzt wird ein kleiner schmaler Zylinderschneider verwendet. Mit seiner Hilfe wird der Bereich unter der Kutikula bearbeitet - Entfernung des Pterygiums. In regelmäßigen Abständen wird der Nagel mit einem Pinsel gereinigt. Diese Düse bleibt auch parallel zum Nagel und die Behandlung erfolgt in der gleichen Richtung.
  3. Als nächstes eine Korunddüse aus Stein, die mit natürlichen Nägeln arbeiten soll. Es entfernt Pterygium von der Oberfläche der Nagelplatte, der freie Rand wird behandelt. Die Qualität der Maschine ist viel höher als bei herkömmlichen Nagelfeilen und Drückern. Dieser Cutter kann anstelle eines Maniküre Buffs verwendet werden.
  4. Wenn die Nagelrollen tief sind, können Sie zur Entfernung der Reste des Pterygiums eine weitere Diamantdüse verwenden, die "Kugel" genannt wird. In diesem Fall wird die Kutikula noch besser behandelt.
  5. Die letzte Düse, die bei der Durchführung einer Maniküre verwendet wird - kugelförmig. Sein Zweck ist, die erhabene Kutikula zu entfernen und die Haut um den Nagel zu schleifen. Tun Sie dies mit sanften und sanften Bewegungen, berühren Sie den Bereich der Nagelrollen.

Die Hardware-Maniküre fällt sehr ordentlich aus, denn mit ihr kann man entfernen, was mit einem herkömmlichen Werkzeug nicht bearbeitet werden kann. Sie können eine solche Maniküre zu Hause durchführen, wenn Sie ein spezielles Gerät kaufen. Um praktische Kenntnisse zu erlangen, müssen Sie vielleicht von erfahrenen Meistern lernen. Aber wenn Sie es gewohnt sind, selbst eine Maniküre zu machen, hilft Ihnen ein Video dabei, alle Informationen zu bekommen, die Sie benötigen. Sie können Ihre Unterrichtsstunden sofort beginnen, indem Sie sich ein detailliertes und verständliches Video ansehen.

Vorteile

Die Maschine, mit der die Maniküre durchgeführt wird, wird eine sehr nützliche Anschaffung. Es hilft nicht nur schmerzlos und schnell die Nagelhaut zu entfernen. aber auch die Ringelblume in einen idealen Zustand bringen. Bewerten Sie die Vorteile dieser Methode.

  • Eine Vorbehandlung der Nägel ist nicht erforderlich. Sie müssen nicht baden, einen Entferner verwenden, damit Sie viel Zeit sparen.
  • Wenn du die Lektionen gut lernst, dann werden Profis dich nicht mehr brauchen - du kannst selbst eine vollwertige Maniküre machen.
  • Im Gegensatz zu einer Kantenmaniküre ist das Verletzungsrisiko minimal. Aber zuerst müssen Sie sicherere Keramikdüsen wählen und eine niedrigere Rotationsgeschwindigkeit einstellen.

Diese Vorteile machen die Hardware-Methode populärer. Frauen gehen gerne in den Salon oder kaufen Geräte für den Heimgebrauch.

Nachteile

Trotz der offensichtlichen Vorteile ist das Verfahren nicht ohne Nachteile. Aber alle beziehen sich mehr auf die Technik der Arbeit und Ausrüstung als auf das Endergebnis.

  • Die Ausrüstung ist ziemlich teuer. Sein Preis variiert in einem signifikanten Bereich von 3500 bis 25000 Rubel. Die obere Grenze ist die Preiskategorie professioneller Geräte.
  • Anders als bei herkömmlichen Maniküregeräten wird für die Installation der Geräte etwas Platz benötigt, was nicht immer praktisch ist.
  • Eine inakzeptabel ausgeführte Maniküre ist wegen der hohen Rotationsgeschwindigkeit des Schneiders mit Schäden an der Nagelhaut behaftet. In den Anfangsphasen des Trainings muss sehr sorgfältig gearbeitet werden !
  • Diese Technik ist schwieriger zu meistern als eine europäische Uni- oder klassische Maniküre.

Haben Sie keine Angst vor diesen Mängeln - ein wenig Übung, und Sie werden definitiv Erfolg haben.

Wie wähle ich eine Schreibmaschine?

Die Qualität der Maniküre hängt nicht nur von Ihren Handlungen ab, sondern auch von der Ausrüstung, die Sie wählen. Wir möchten Ihnen ein paar kleine Tipps geben, die Ihnen helfen, beim Kauf keinen Fehler zu machen.

  1. Wenn Sie ein Gerät für den Heimgebrauch wählen, sollten Sie bei Modellen mit niedriger Leistung von 1500 bis 5000 Umdrehungen pro Minute anhalten. Das reicht völlig aus, um die Nagelhaut zu entfernen, die Nägel zu polieren und ihnen eine ideale Form zu geben, bei minimaler Beschädigungsgefahr. Solche Geräte sind klein und sehr bequem für den persönlichen Gebrauch.
  2. Verfolge nicht viel Köder. Die Praxis zeigt, dass selbst Meister in der Regel nur den nötigsten Satz verwenden.
  3. Bevorzugten Herstellern vorziehen. Solche Geräte halten Sie länger und garantieren gute Ergebnisse.

Entfernung der Nagelhaut mit Hilfe von Hardware-Maniküre ist eine moderne Lösung für diejenigen, die ihre Nägel folgen. Die in diesem Artikel gegebenen Informationen sind ausreichend für die richtige Wahl des Geräts und den Erwerb von Anfangskenntnissen. Wir empfehlen Ihnen, sich ein weiteres Schritt-für-Schritt-Video anzuschauen, das Ihnen diese Technik ein wenig näher bringt.

Mühlen und Düsen für Hardware-Maniküre: Arten, Formen, Verwendung

Die Entwicklung moderner Technologien steht nicht still. Meister der Maniküre und Pediküre bieten zunehmend ihre Dienste mit einem Gerät - einem Router. Dieses Verfahren ist sicherer und benötigt weniger Zeit als eine Kantenmaniküre.

Was ist ein Fräser?

Fraser - ein spezielles Gerät, das im Nageldienst für Maniküre und Pediküre verwendet wird. Das Gerät bietet eine hochwertige Nagelhautentfernung, Polieren und Polieren der Nagelplatte. Das Prinzip seiner Wirkung ist die Bearbeitung von Nägeln mit Hilfe von speziellen Düsen - Mühlen. Dank eines speziellen Mechanismus wird die Düse angetrieben, die Geschwindigkeit der Drehung kann mit den Steuertasten verändert werden. Es gibt viele ihrer Sorten, die sowohl für den professionellen als auch für den privaten Gebrauch geeignet sind.

Welche Fräser werden für die Hardware Maniküre und Pediküre verwendet?

Um sicherzustellen, dass das Ergebnis der Arbeit sowohl vom Kunden als auch von den Meistern erfüllt wurde, sollten die Düsen für die Maniküre- und Pediküre-Maschine von hoher Qualität sein.

Während des Betriebes heizt sich der Fräser auf, wenn er aus hochwertigen Materialien besteht, dann wird er auch bei maximaler Geschwindigkeit nicht heiß. Eine kleine Temperatur kann den Nagel in keiner Weise verletzen. Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, müssen die Materialien berücksichtigt werden, aus denen die Düsen hergestellt sind.

  1. Stahlschneider zum Entfernen der Nagelhaut und zur Bearbeitung des Nagels. Und unabhängig vom Herstellungsmaterial beschädigen sie weder den Nagel noch die Haut während der Operation. Denken Sie daran, dass Sie für eine Maniküre eine kleine Düse mit kleinem Durchmesser verwenden.
  2. Ceramic Cutter - verwenden Sie sie, um die Form des Nagels und weiche Nagelhautentfernung zu behandeln. Zur Zeit sind die am häufigsten verwendeten Korund, dieses Material verursacht keine Schäden an der Haut und allergische Reaktionen. Komplexe Behandlung von Händen und Füßen beinhaltet die Verwendung von mehreren Formen von Fräsern.
  3. Carbid-Wolframcarbid-Düsen zeichnen sich durch Verschleißfestigkeit und Vielseitigkeit aus. Sie werden verwendet, um die Qualität der künstlichen Nägel zu maximieren, da eine natürliche Nagelplatte beschädigt werden kann. Seid vorsichtig!
  4. Diamond - sehr stark abriebfest, werden nicht nur für die Maniküre, sondern auch für die Pediküre verwendet. Wird oft zur Hardware-Korrektur von Helium- und Acrylnägeln verwendet. Am beliebtesten ist die Cutterflamme, die mit Nagelhaut, Seitenwalzen und verschiedenen Schwielen bearbeitet wird, sie wird sowohl in der Maniküre als auch in der Pediküre verwendet.
  5. Zum Polieren verwendet. Solche Düsen können aus Baumwolle oder Silikon bestehen. Sie werden zum Polieren von Natur- und Nägeln benötigt.

Es gibt viele Köder und unerfahren in diesem Bereich, es ist schwierig für eine Person zu bestimmen, welcher Fräser für was, welche Fräser für eine Hardware-Pediküre verwendet werden können, die für Maniküre oder Korrektur von künstlichen Nägeln verwendet werden.

Was sonst noch für eine Hardware Maniküre benötigt wird

In Anwesenheit eines Routers und der notwendigen Aufsätze kann die Hardware Maniküre zu Hause durchgeführt werden, dies erfordert:

  • Die Maschine, auf der die notwendigen Düsen befestigt sind.
  • Schneider
  • Batterie oder Batterie (abhängig von der Modifikation des Gerätes).

Die Maniküremaschine muss einen Satz von mehreren Messern haben (Beschreibung der Düsen unter dem Foto):

  1. Kugelförmige Düse - um abgestorbene Hautzellen um die Nagelplatte herum zu entfernen.
  2. Zylindrische Form - um dem Nagel die nötige Form zu geben.
  3. Fissurfräser - es sollte verwendet werden, um die seitlichen Rollen des Nagels zu bearbeiten.
  4. Nadelförmig - kann zur Behandlung der Nagelhaut verwendet werden.

Auch zum Polieren der Nagelverschlüsse, die ausschließlich für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind. Es ist nicht notwendig, die Kappen zu sterilisieren, sie müssen nach Gebrauch ersetzt werden.

Für Hardware Pediküre

Um eine Hardware-Pediküre zu machen, benötigen Sie eine spezielle Maschine - das Gerät, in das die notwendigen Befestigungen eingelegt werden. Es ist sehr schwierig, dies zu tun, daher ist es am besten, einen professionellen Schönheitssalon zu kontaktieren. Die wichtigsten Zubehörteile für das Pediküregerät:

  1. Düse zum Entfernen von Nagelhaut.
  2. Um tote Haut und Schwielen am Fuß zu entfernen.
  3. Eine Düse verwendet, um die Haut zwischen den Fingern mit einem feinen Schleifmittel zu behandeln.
  4. Zur Behandlung der Fußhaut.
  5. Zum Polieren der Haut des Fußes mit einem großen Schleifmittel.
  6. Cutter zum Bearbeiten von rauhen Hautpartien zwischen den Fingern in der Pediküre.
  7. Zur Entfernung von Hühneraugen und rauer Haut im Fersenbereich.

Es kommt vor, dass der Meister der Pediküre mit den Kernen arbeiten muss, dafür sind die Bohrer verschiedener Durchmesser, manchmal mit den Kerben, wie auf dem Foto unten nötig.

Die beliebteste Nagelhaut zur Entfernung von Nagelhaut

Hautbehandlung und -entfernung sind die Hauptaufgaben der Maniküre. Eine Maschine zum Entfernen der Nagelhaut ermöglicht im Vergleich zum Klassiker eine kürzere Zeit für eine sichere Maniküre. Um die Nagelhaut zu entfernen, benötigen wir nur zwei Düsen, die in jedem Standard-Set enthalten sind: mit einer runden Spitze von mittlerem Durchmesser und einem Manikür-Cutter des gleichen Typs mit einem kleineren Durchmesser. Die erste ermöglicht es Ihnen, die Kutikula maximal zu drücken, und die zweite, um die keratinisierten Teile zu entfernen.

Häutchen für ein Häutchen auf einem Foto.

Auch für die Entfernung und Bearbeitung der Nagelhaut werden Konusschneider verwendet. Zylindrisch, am häufigsten für Pediküre verwendet.

Hardware-Maniküre ersetzt zunehmend die klassische Kante und nimmt die erste Position in der Popularität ein. Es ist sicherer, schneller, Sterilisierung und Verarbeitung von Schneidern ist viel schneller und bequemer Werkzeuge in der Maniküre verwendet.

Willst du mehr wissen? Schau dir dieses Video an:

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte mit Ihrem Liebsten. Netzwerk!

  • Startseite »
  • Tipps »
  • Hardware Maniküre »
  • Mühlen für Maniküregeräte

Mühlen für Maniküregeräte

Die Hardware-Maniküre ersetzt die Kantenbearbeitung entscheidend. Erst vor kurzem gehörten sie nur noch Meistern in Elite-Salons. Jetzt kann jede Frau ein Maniküregerät zu Hause benutzen.

Dieser Artikel wird für Anfänger in der Maniküre nützlich sein. Sie erfahren etwas über die Einteilung von Hardware-Fräsern, deren Minimalset für die Herstellung von Maniküre und Nuancen nach Hause.

Das Gerät für die Maniküre

Maschine für Hardware-Maniküre (Fräsmaschine ) ist ein spezieller Griff, der über ein Kabel mit dem Prozessor verbunden ist. Der Griff ist feste Düsen, einschließlich Fräser. Der Prozessor ist verantwortlich für das Drehen der Düsen in dem gewünschten Tempo und der gewünschten Richtung.

Clipper unterscheiden sich in Design, Leistung und der Grenzgeschwindigkeit der Rotation der Düse.

Für den Heimgebrauch sind Geräte mit einem Geschwindigkeitsbereich von nicht mehr als 10.000 U / min geeignet, und Meister in professionellen Salons verwenden Geräte, deren Kopf mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30-35.000 U / min rotiert.

Arten von Düsen

Es gibt 5 Hauptköder, die für das Verfahren der Hardware-Maniküre verwendet werden.

  • Schneider. Es ist eine Düse mit einer Schneidklinge. Das heißt, bei der Arbeit mit ihrer groben Haut oder Gel-Lack wird geschnitten.
  • Burs. Ein Werkzeug mit einer kugelförmigen Düse zum Entfernen der Nagelhaut.
  • Mühlen. Düsen, mit denen die Platte eine Geschmeidigkeit erhält. Sie entfernen einen Teil des Stratum corneum, beseitigen Wellen und Furchen.

  • Polierer. Düsen aus Silikon mit einer feinen abrasiven Komponente. Es gibt dunkle (für das Finish arbeitet auf der Haut der Füße), blau (für die Behandlung von Acryl-und Gel-Oberflächen), weiß (für die Glätte der Platte und der Haut neben ihm).
  • Kappen. Beziehen Sie sich auf die Kategorie eines einmaligen Instruments. Die Grundlage dafür wird nach dem Eingriff sterilisiert. Erinnere Sandpapier. Sie werden für die grobe Behandlung von Gel-Lack oder Acryl-Lack, sowie für die Peeling von grober Haut in Pediküre verwendet.

    Sandkappen sind sehr heiß.

    Komplette Klassifizierung der Cutter

    Um die erforderliche Liste von Mühlen für einen Anfänger richtig zusammenzustellen, müssen Sie ihre Beschreibung sorgfältig studieren und den Zweck jeder Düse herausfinden.

    Nach Material

    • Keramik. Die sichersten Düsen, da sie sehr weich sind. Nicht erhitzen, nicht mit Staub verstopfen, nicht rosten. Der Hauptnachteil ist die Instabilität zu tragen. Normalerweise werden sie verwendet, wenn Sie mit einem neu erworbenen Gerät arbeiten, um sich daran zu gewöhnen. Abrasion: von 100 bis 400 Mikron. Feinkörnige Messer schleifen die Nagelplatte und führen Endbehandlungen mit der Haut durch; Mittelkörnig sind ideal für die Nagelhautbehandlung und grobkörnige können die verhornte Haut effektiv entfernen.
    • Diamant. Strengere und damit funktionaler. Zum Schleifen von natürlichen und aufgelaufenen Nägeln, Modellieren der freien Nagelkante, Bearbeiten und Schleifen von Seitenrollen, Interdigitalraum und Schwielen. Im Verkauf können Sie sowohl einen natürlichen Diamanten (teurer) als auch einen künstlichen Diamantkrümel (billiger) finden.

    Wie man die richtigen Düsen für die Maniküre wählt, wird der Meister sagen:

  • Carbid oder Korund. Verwenden Sie zu Beginn der Hardware Maniküre, um die grobe Hautschicht zu entfernen, harten Mais zu bohren, die Acrylschicht zu entfernen, an schwer zugänglichen Stellen zu arbeiten und mit eingewachsenen Nägeln zu arbeiten. Ideal für die Arbeit mit künstlichen Nägeln. Bei der Arbeit sehr leicht aufheizen, das heißt, sie verursachen keine Beschwerden. Die empfohlene Geschwindigkeit für das Arbeiten mit Düsen beträgt bis zu 15.000 U / min.
  • Stahl. Zähne werden durch Schneiden oder Stanzen geformt. Oft wird das Werkzeug oxidiert, um seine Leistung zu verbessern.
  • Suchen Sie nach einem detaillierteren Überblick über Maniküre-Schneider von einem Fachmann:

    Zur Behandlung der Nagelplatte vor der französischen Maniküre. Mit Hilfe der Düse ist es möglich, die Spitze so flach wie möglich und ohne Höhenunterschied zu machen.

    Alle Fräser unterscheiden sich im Durchmesser des Arbeitsteils sowie im Grad der Abrasivität.

    Nuancen der Auswahl von Mühlen für ein Maniküre-Gerät

    • Die Wahl des Durchmessers hängt von der Geschwindigkeit Ihrer Maschine ab. Je größer der Cutter, desto kleiner müssen Sie mit ihm arbeiten.
    • Wenn die Düse eine Garantie von nur einem Jahr bietet, ist es höchstwahrscheinlich das Jahr, in dem sie Ihnen dienen wird. Aber solche Fräser wiegen ein wenig und sind billig genug.
    • Wenn Sie den Buchstaben "T" vor dem Artikel sehen, bedeutet dies, dass der Schneider mit Titannitrid bedeckt ist. Dies erhöht die Schneidfähigkeit der Düse.
    • Auf dem Stab der Mühle können Sie einen Streifen von Rot, Grün (seltener Blau) oder Schwarz sehen. Diese Balken geben die Art des Einschnitts an: dünn / mittel, groß / mittel bzw. sehr groß.

    Wählen Sie einen Qualitätsschneider, der Ihnen hilft, das System der internationalen Norm ISO zu kennen, oder besser gesagt, die Kennzeichnung von Anlagen. Die Düsennummer besteht aus 15 Zeichen, mit denen Sie alle Eigenschaften des Werkzeugs herausfinden können.

    Informationen, die verschlüsselt sind, umfassen

    • Art des Materials für den Arbeitsteil der rotierenden Düse;
    • eine Art Verbindung der Spitze mit Schwänzen;
    • Gesamtlänge des Cutters;
    • Form des Arbeitsteils der Mühle;
    • Klasse der Abrasivität;
    • Art des Zahnschneidens;
    • Durchmesser des Arbeitsteils.

    Um die notwendigen Schneider für die Hausmaniküre zu wählen, hilft Video:

    Satz Fräser für Zuhause-Hardware-Maniküre

    Kegelförmiger Diamantschneider

    Denken Sie darüber nach, welche Art von Fräsern ein Neuling benötigt, um eine Hardware-Maniküre zu Hause zu machen? Achten Sie auf die keramischen Produkte, die gut sind, um überschüssige Länge auf ihren (natürlichen) Nägeln zu entfernen.

    Zur Pflege der Gelnägel wird ein kegelförmiger Diamantschneider benötigt. Es bildet eine innere Biegung und einen Bogen und entfernt auch unnötige Gelschichten von der Unterseite der freien Kante.

    Anleitung: wie man einen Fräser in die Maschine einführt

    Es gibt verschiedene Arten von Klemmbacken. Es hängt von ihnen ab, wie man die Düse richtig einsetzt und bekommt.

    • Automatische Klammer. Die Düse wird einfach eingesetzt. Sobald Sie das Gerät einschalten, stellt es sich als gestaut heraus.
    • Drehklemme. Die Düse wird geöffnet oder geklemmt, indem ein spezieller Ring am Handgriff der Maschine gedreht wird.
    • Schraubzwinge. Die billigste Art von Klemme, zusätzlich ist es einfacher als andere, repariert zu werden. Das Funktionsprinzip ist wie folgt: Die Kappe, die die Düse in der Spannzange fixiert, dreht sich 1-2 Umdrehungen.

    Pflege von Fräsern

    Mühlen müssen getrennt von Handwerkzeugen desinfiziert werden. Dazu wird ein spezieller Behälter mit einem Siebeinsatz verwendet.

    Alle Desinfektionsverfahren sollten nur mit den dafür vorgesehenen Lösungen durchgeführt werden.

    Zu Hause können Sie nicht alle Kutter sterilisieren. Einige Düsen: Keramik, Silikon - kann nicht wiederverwendet werden.

    Um eine 100% ige Sterilität der Mühlen zu gewährleisten, müssen sie in einem UV-Sterilisator gelagert werden, der mit bakteriziden Lampen ausgestattet ist.

    Wenn Sie noch Fragen zum Arbeiten mit Mühlen, ihrer Wahl oder bestehenden Sorten haben, können Sie ein Video-Set wählen, das im Internet in großer Anzahl zu finden ist.

    Weitere Artikel aus dem Abschnitt "Tipps"

    • Wir machen Hardware Maniküre zu Hause
    • Was Maniküre besser ist: Hardware oder getrimmt
    • Maniküre und Pediküre Maschine Stark
    • Warum nagen Erwachsene Nägel?
    • Warum Kinder beginnen, ihre Nägel zu nageln
    • Tipps: Wie höre ich auf, Ihre Nägel zu knabbern?

    Hardware-Häutchenentfernung und Fräsen für jeden Fall

    Alle Fans von Maniküre wissen, dass es zwei Hauptwege gibt, die Nagelhaut zu entfernen - klassisch kantige und europäische ungeschliffen. Inzwischen gibt es eine andere Möglichkeit zur Pflege - Entfernung des Nagelhautapparats.

    Foto von der Website: manikurpro.ru

    In diesem Review werden wir uns nur überlegen, wie die Nagelhaut mit der Apparatur behandelt wird, welche Schneidemaschinen für die Nagelhaut benötigt werden und andere Feinheiten dieses Verfahrens.

    Hardware-Nagelhaut-Bearbeitung: wie geht das und was ist der Vorteil?

    Die Nagelhautentfernung ähnelt der europäischen Version der Maniküre. Bei diesem Verfahren werden nur die toten Hautbereiche sanft entfernt, wobei die gesamte Kutikula selbst verbleibt, mit der Ausnahme, dass sie keine vorläufige Erweichung der Haut erfordert. Die Handbehandlung mit dem Nagelhautentfernungsgerät erfolgt nur mit einer trockenen Methode. Das Endresultat ist, dass die Kutikula mit einem speziellen Fräser für die Nagelhaut um den Nagel entfernt wird.

    Fotos von der Website: vseonogtyah.ru

    Diese Vorgehensweise hat viele Vorteile:

    1. Mit der Hardware dauert die Bearbeitung der Nägel weniger Zeit. Im Durchschnitt, mit ausreichender Erfahrung, können alle Nägel in 30 Minuten in Ordnung gebracht werden. Während die klassische Kantenmaniküre bis zu 1,5 Stunden dauern kann.
    2. Das Nagelhautgerät ist sicher in Bezug auf mögliche Verletzungen und Infektionen. Tatsächlich schält der Nagelhautschneider nur die abgestorbenen Hautzellen ab, während die getrimmte Maniküre auch die "Lebensräume" beeinflusst, was häufig zur Ausbreitung und damit zur Infektionsgefahr führt.
    3. Die Entfernung der Nagelhaut erfordert keine Vorarbeiten. In diesem Fall müssen Sie die Haut nicht ausdampfen, Weichmacher oder einen Entferner auf die Nagelhaut auftragen. Alles wird auf trockener Haut gemacht.
    4. Die Hardware-Maniküre ist ein empfindlicher Prozess und ist ideal für Menschen mit dünner Nagelhaut oder für Menschen mit engen Blutgefäßen.
    5. Außerdem ist die Nagelhautmaschine ideal für die Bearbeitung von rauhen Bereichen der Haut, wo sie kantig ist, und noch mehr ist es schwierig, europäische Maniküren zu handhaben.
    6. Die Nagelhaut nach dem Entfernen der Hardware wächst viel langsamer und es besteht keine Gefahr von Graten.

    Foto von der Website: manikyrru.tumblr.com

    Mit all den Vorteilen dieser Technik der Maniküre sollten wir die Mängel beachten:

    1. Wird der Fräser bei der Handhabung der Kutikula ungleichmäßig eingesetzt, besteht die Gefahr einer Verletzung der Nagelplatte bis zur vollständigen Perforation.
    2. Unzureichendes Nettoergebnis. Die Kutikula vieler Menschen ist ziemlich voluminös und um ihren Händen ein ästhetisches Aussehen zu geben, ist es besser, sie zu schneiden.
    3. Die Teuerheit der Vorrichtung selbst. Im Gegensatz zu den trim und non-figürlichen Maniküre-Optionen, für die Hardware-Entfernung der Nagelhaut müssen Sie eine teure Apparatur und zusätzliche Düsen-Fräser kaufen.
    4. Ein komplexeres Verfahren für die Pflege von Geräten. Kutikula zur Bearbeitung der Kutikula erfordern eine ständige hygienische Pflege. Sie müssen rechtzeitig gereinigt und desinfiziert werden, aber ein unbeabsichtigter Umgang mit ihnen kann dazu führen, dass sie einfach verdorben werden, was zusätzlichen Aufwand bedeutet.

    Viele Meister der Maniküre bevorzugen in ihrer Arbeit mehrere Techniken der Nagelhautbearbeitung. Oft entfernen sie einen Entferner, um die Nagelhaut zu entfernen, aber gleichzeitig schneiden sie es lieber. Die am meisten verantwortliche Arbeit - Entfernung des Pterygiums - wird von einem Nagelhautschneider bevorzugt. In jedem Fall ist es nicht wichtig, wie wichtig das Ergebnis ist.

    Wie man die Nagelhaut richtig säubert

    Denken Sie nicht, dass die Hardware-Entfernung der Nagelhaut nur in einem Kosmetiksalon möglich ist. In jedem Hausgerätegeschäft oder Fachgeschäft-Atelier können Sie Nagelhautmaschinen kaufen, die zu Hause verwendet werden dürfen. Vom Profi unterscheiden sie sich nur in einer kleinen Anzahl von Anlagen und Kapazitäten. Weniger Strom ist jedoch noch sicherer. Die Hauptsache, ein Auto mit einer Geschwindigkeit von nicht weniger als 2000 Umdrehungen zu wählen. Dies ist völlig ausreichend, um einen sauberen Job auszuführen.

    Foto von der Website: medaboutme.ru

    Was Anhänge anbelangt, reicht ein Mindestsatz aus, und wenn gewünscht, können fehlende Fräser gekauft werden.

    Das Verfahren zum Entfernen der Nagelhaut wird in den folgenden Stufen durchgeführt:

    1. Erhöht und bewegt die Kutikula zur Basis des Nagelbettes. Dann wird es mit einem Cutter sanft von den Hornschichten abgezogen.
    2. Als nächstes kommt eine der wichtigsten Aufgaben - Entfernung von Pterygium. Hier muss vorsichtig und vorsichtig vorgegangen werden, da die Arbeit in unmittelbarer Nähe der Nagelplatte erfolgt. Pterigia sollte sauber mit einem Fräser entfernt werden, fast parallel zum Nagel, ohne die Platte selbst zu stören.
    3. Nachdem das Ptery gereinigt wurde, können Sie mit den Seitenrollen und den Nebenhöhlen arbeiten. Außerdem werden alle Grate und Mikrorisse gründlich geschliffen.
    4. Im letzten Stadium werden die Fingerspitzen bearbeitet - alle Geilheit und Schwielen um den Nagel werden entfernt, sowie im subungual Bereich, wenn überhaupt.

    Foto von der Website: rc-garaj.ru

    Bei der Bearbeitung der Nagelhaut sollten einige Regeln beachtet werden:

    • Um mit 15.000 - 20.000 Umdrehungen zu arbeiten. In dieser Eigenschaft werden die verhornten Schichten schnell und qualitativ gereinigt und es gibt keine unangenehmen Empfindungen.
    • Sie können nicht länger als 4 Sekunden an einem Ort bleiben. - Es besteht die Gefahr, die Haut zu verbrennen.
    • Drücken Sie den Cutter nicht auf die Schale und Nägel, sonst können Sie eine Wunde auftragen.
    • Verwenden Sie für jede Behandlungszone eine geeignete Version des Cutters (mehr dazu im nächsten Abschnitt unserer Übersicht).
    • Wenn Sie mit dem Cutter arbeiten, sollten Sie ihn in die entgegengesetzte Richtung von seiner Bewegung richten. Mit dieser Technik werden Hornzellen und abgestorbene Hautzellen entfernt.

    Verwenden Sie verschiedene Schneidwerkzeuge, um die Nagelhaut an Händen und Füßen zu entfernen. Zum einen wird diese Forderung von hygienischen Überlegungen bestimmt - die Zehen sammeln mehr Schmutz und Bakterien an sich als die Finger und mit den gleichen Messern können Sie die Infektion oder den Pilz auf Ihre Hände legen. Zweitens ist die Kutikula an den Beinen rauh und für ihre Verarbeitung werden Schneidwerkzeuge mit einer größeren Abrasivität der Beschichtung benötigt, während für die Hände eine ausreichend feinere Körnigkeit der Oberfläche der Fräswerkzeuge vorhanden ist. Grober Abrieb kann die zarten Teile der Finger beschädigen.

    Nagelhautschneider: Fotoreportage

    Diejenigen, die in letzter Zeit ein glücklicher Besitzer eines Maniküregeräts geworden sind und diejenigen, die gerade einen solchen Kauf sehen, sind sicherlich verloren, wenn sie eine große Vielfalt von Anbauten für den Apparat sehen. Wir werden unsere Aufmerksamkeit mit jenen Befestigungen decken, die benötigt werden, um die Nägel zu pflegen und sie zu formen, und wir werden im Detail prüfen, welche Schneider für die Bearbeitung der Nagelhaut benötigt werden. Reservieren Sie sofort, dass wir in unserem Test nur die Düsen berücksichtigen, mit denen Sie die Nagelhaut zu Hause behandeln können. Profis arbeiten mit höher entwickelten Geräten, und dies erfordert spezielle Fähigkeiten und Training. Mühlen für den Heimgebrauch sind sicher, geben aber bei Einhaltung der gesamten Technik ein gutes Ergebnis.

    Foto von der Website: manikyrru.tumblr.com

    Also, welche Schneider die Kutikula bearbeiten und ihre "Spezialisierung". Sie werden ein sehr kleines Set benötigen, vielleicht werden Sie, wenn Sie Erfahrungen sammeln, es noch weiter schneiden, oder Sie werden eine universelle Option für sich selbst finden. In der Zwischenzeit, auf den Poren der Beherrschung des Gerätes und des Erwerbs von Fähigkeiten, sollte man jede Variante der Düsen ihrem Zweck entsprechend nutzen. Zur besseren Übersicht ist unter jeder Beschreibung des Nagelhautschneiders ein Foto zu sehen:

    • Ein sphärischer Fräser. Wird verwendet, um kleine Hornwucherungen und die Behandlung von Rissen in den Fingern zu entfernen. Diese Vielfalt ist sehr praktisch, wenn mit Bereichen in der Nähe der Nagelplatten gearbeitet wird. Mit diesem Design können Unebenheiten und Keratinisierungen sanft entfernt werden, ohne die Nageloberfläche zu berühren. Auch schabte dieser Schneider die verhornte Schicht von der Kutikula ab.

    Foto von der Website: nailrose.ru

    • Cutter zum Anheben der Kutikula sieht wie ein umgekehrter zylindrischer Kegel mit einem stumpfen Ende aus. Es kann auch zum Ablösen von Nagelplatten von Stratifikation und Entfernung von Pterygium verwendet werden.

    Foto von der Website: evanails.com.ua

    • Zylindrische Fräser mit einer schmalen Spitze behandeln die Nasennebenhöhlen und eignen sich auch zur Entfernung von Pterus. Diese Düse hat zwei Sorten - mit einer scharfen und abgerundeten Spitze. Der Cutter mit einer scharfen Spitze macht eine sauberere Arbeit, aber es wird nicht empfohlen, ihn für Anfänger zu verwenden. Ein Tipp mit einer abgerundeten Spitze ist weniger traumatisch und eher für diejenigen geeignet, die gerade erst die Technik einer Hardware-Maniküre beherrschen.

    Foto von der Website: dereksiz.org

    • Der Fräser mit flachem Zylinder ermöglicht das Reinigen der toten Haut von den Seitenrollen.

    Foto von der Website: nogotok-shop.ru

    Die Fräser unterscheiden sich neben der Konfiguration im Material der Herstellung. Sie können Diamant, Silizium, Keramik und Silikon sein.

    • Silizium- und Keramikdüsen gehören zu den günstigsten in der Preisklasse. Sie sind Teil sowohl professioneller Geräte als auch Geräte für den Heimgebrauch. Solche Düsen haben einen unterschiedlichen Grad an Abrasivität und eignen sich zur Behandlung von rauhen Oberflächen von Fingern und zum Formen von Nägeln und werden auch für empfindliche Bereiche verwendet.

    Fotos von der Website: slayyyer.ru

    • Diamant - wird für empfindliche Arbeiten verwendet, bei denen Sie einen präzisen Schlag benötigen, z. B. die Nagelsinus und das Pterygium. Diamantfräser gehören zu den teuersten, haben aber die höchste Verschleißfestigkeit. Häufiger sind sie in den professionellen Geräten enthalten. In Vorrichtungen für den Heimgebrauch, wenn solche Befestigungen enthalten sind, haben sie eine abgerundete oder abgeschrägte Spitze. Dies ist auf Sicherheitsanforderungen zurückzuführen.

    Foto von der Website: uzbechka1.ru

    • Silikon (oder deren analoger Filz) werden zum Schleifen und Polieren von Nagelplatten verwendet. Sie haben eine ziemlich schnelle Tragezeit, ihre Kosten sind jedoch niedrig.

    Fotos von der Website: shalenakrasa.com.ua

    Keramik- und Diamantschneider sind am besten geeignet, um Nagelhaut zu entfernen. Die Wahl des Fräsers zum Entfernen der Nagelhaut hängt von seiner Steifigkeit und Dicke ab. Keramik - sind eher für eine fleischige und grobe Kutikula geeignet. Welcher Cutter, um die Kutikula zu entfernen, wenn sie sehr dünn ist? Dies wird nur einer feinkörnigen Diamantdüse helfen. Aber in jedem Fall, um mit der Kutikula zu arbeiten, sollten Sie idealerweise zwei Varianten von Schneidewerkzeugen haben - Keramik- oder Silikon-Schneidewerkzeuge für die schnelle Entfernung von Cornwall und Diamant für die endgültige Korrektur.

    Behandlung der Nagelhaut mit dem Gerät: Detaillierte Videoanleitung

    Am Ende empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Video vertraut zu machen, in dem beschrieben wird, wie die Nagelhaut am Gerät entfernt wird.

    Hier ist der kurze Prozess, wie der Nagelhautapparat entfernt wird. Befolgen Sie strikt die Regeln und Grundprinzipien der Aktion und Sie werden erfolgreich sein.

    Sorten von Cutter für Maniküre und deren Zweck

    Jeder Fräser für Maniküre führt eine Stufe der Hardware-Behandlung des Nagels durch. Die Düsen haben ein bestimmtes Relief, das durch ihren Anwendungspunkt, den Verwendungszweck, diktiert wird, jeder von ihnen kann nicht äquivalent durch eine Vorrichtung einer anderen Form ersetzt werden.

    Moderne Nagelpflege

    Hardware-Maniküre - Diese Behandlung der Nagelplatte und okolonogtevogo Raum, durch ein elektrisches Gerät (Router) und rotierenden Mühlen durchgeführt. Es gibt eine Hardware-Maniküre ohne Schneidewerkzeuge - Scheren, Zangen, Trimmer.

    Ungleichmäßiges "Beißen" unerwünschter Haut um den Nagel während der Nagelhautmaniküre führt zu Haken und Schäden an den Blutgefäßen. Die elektrische Behandlung von Nägeln mit Mühlen ist anders:

    • Niedrig traumatisch: Bei richtigem Druck schneidet die Düse Hornhaut ab, ohne die lebensfähigen Schichten der Kutikula mit Kapillaren zu traumatisieren;
    • Bilden einer geraden Linie des Nagellochs in einer Berührung;
    • Die Möglichkeit des Schleifens, das Nivellieren der Nagelhaut, die ohne Randmaniküre ist.

    Sorten von Cutter für Maniküre und deren Zweck

    Vorbereitungsstufe für die Gerätemaniküre

    Beinhaltet die Entfernung der künstlichen Beschichtung (Top, Gel-Lack, Gel, Acryl zur Verlängerung) und Trocknung der Arbeitsfläche. In diesem Stadium werden Carbid- oder Keramikmaterialien verwendet. Beschreibung der Fräser für die Hardware-Maniküre:

    1. Budget-Düse mit einer künstlichen Diamantbeschichtung in Form eines Zylinders (Zylinder-Trommel), in allen Sets für Anfänger enthalten. Nachteil: Keramikprodukten ist durch die Schnittgeschwindigkeit der Beschichtung unterlegen. Vorteil: weiche Schicht-für-Schicht-Entfernung des Materials (bei Bedarf können Sie die Basis auf dem Nagel belassen).

    Zylindrischer Diamantschneider für Hardware-Maniküre

    Kegelstumpf für Maniküre

    Keramikkegelschneider für Hardware-Maniküre

    Behandlung von Pterygium und Roller

    Welcher Schneider um die Nagelhaut im Haus zu entfernen:

    • Düsennadel. Ein anderer Name ist eine Fissur-Düse (aus Latein Fissura - Spalt, Gosse). Es hat das Aussehen eines sich verengenden, scharf begrenzenden Kegels. Es ist ein Analogon eines Drückers oder Spatels, der bei der Kantenmaniküre beim Scheren der Kutikula verwendet wird. Das Produkt ist für eine 1-stufige Hardware-Verarbeitung vorgesehen - das Anheben der Nagelhaut mit einem Fräser. Die Düse wird in einem Winkel von 45 ° geführt und die obere Kante berührt das Pterygium, seine Unterseite darf den Nagel nicht berühren. Mit Hilfe der Spitze wird eine Rille zwischen der Nagelplatte und der Nagelhaut erzeugt, so dass bei der Arbeit mit der Haut die glänzende Schicht des Nagels nicht beschädigt wird.
    • Die kegelstumpfförmige Rippe wird von rechts nach links entlang der rechten Seitentasche gehalten, die erhabene Nagelhaut bewegt sich in die linke Seitentasche. Die laterale Oberfläche des Nagelhautschneiders und der seitlichen Rollen lehnt sich an die Haut an, die Rippe kommt unter die gepolsterte Haut. Entfernen Sie große Hautpartikel. Zu diesem Zweck kann eine seitliche Kante der Zylindertrommel verwendet werden.
    • Korund-Düse als die weichste entfernt das Pterygium von der Nagelplatte.
    • Die Geschossdüse wird für die tiefe Bearbeitung der lateralen Sinus verwendet, wobei die laterale Oberfläche, die sich zu der Basis erweitert, ihre Verwendung für die Nagelhautverarbeitung nicht erlaubt.
    • Die kugelförmige Vorrichtung schleift die Seitenwalzen, die Reste der Nagelhaut werden abgeschabt.

    Als die rauen Stellen der Haut zu entfernen

    • Abgerundeter Kegel für die Haut der Füße, Interdigitalräume.
    • Ein umgekehrter Kegel, der den gewaltigen Angriff abschneidet.
    • Kegel mit einem Ball am Ende zum Bohren von Kernkörnern.

    Materialien für Anhänge

    • Keramikschneider für die Hardware-Maniküre. Keramiken werden verwendet, um raue Haut von Nagelrollen zu entfernen, schneller als andere Materialien, um mit künstlicher Beschichtung fertig zu werden. Arbeitsdüsen können eine niedrige Rotationsgeschwindigkeit haben (bis zu 30 Tausend Umdrehungen).

    Düsen aus Siliziumkarbid

    Diamantschneider

    Top 5 unersetzbare Köder für Anfänger

    Die Liste der Maniküre-Schneidemaschinen für Anfänger umfasst:

    1. Zylindertrommel dank der Struktur kann andere Schneider ersetzen. Seine seitliche Oberfläche wirkt wie eine kugelförmige Düse, die Rippe - als abgeschnittener oder umgekehrter Kegel.
    2. Im Arsenal eines Meisters muss eine Düse unter die seitlichen Stege eindringen - eine Nadel mit einem Durchmesser von 1,2 bis 1,8 mm.
    3. Der spitze Kegel ist das goldene Mittel zwischen Zylinder und Spaltdüse. Der bequemste Fräser, Bearbeitungsrollen.
    4. Universeller Düsenschleifer der Nagelplatte und der Nagelhaut - Korundfräser mit geringer Abrasivität oder Silikonkappe.
    5. Keramikfräser mit kleinen Kerben zum Schneiden von Kunstmaterialien, Polieren von groben Grobrollen.

    Mühlen für Profis

    • Kugelförmiger Diamantschneider. Anfänger haben Schwierigkeiten damit zu arbeiten, weil ein solcher Nagelschneider beim Nagelbehandeln oft den Nagelnagel berührt. Die Düse hat einen unterschiedlichen Abrasivitätsgrad und der Durchmesser der Arbeitsfläche beträgt 23, 25, 27, 31 oder 33 mm. Schneider mit einem kleinen Durchmesser werden mit einer groben trockenen Nagelhaut behandelt, eine große Kugel wird für das abschließende Schleifen des zirkumniangalen Raumes verwendet. Der Meister wählt die Düse ausgehend von den Merkmalen der Nägel des Kunden aus.
    • Keramik "Mais" mit großen Kerben. Bei unzureichender Kraft des Maniküregeräts vibriert die Düse, erwärmt sich, beschädigt die Nagelplatte. Die Kosten für die Mühle sind mehr als 900 Rubel.

    Produkt Steifigkeit

    Abrasion ist die Fähigkeit der Düse, das Material zu schleifen, mit dem sie in Kontakt kommt. Die Eigenschaft des Produkts wird durch Partikel gegeben, deren Durchmesser den Grad der Starrheit des Instruments und den Bereich seiner Anwendung bestimmt: Nagelplatte, Leder oder künstliches Material.

    Der Durchmesser der Partikel und die Abrasivität der Fräser für die Maniküre nach den Farben des Gürtels für Diamant- und Keramikprodukte werden bestimmt.

    • Die schwarze Farbe weist auf besonders zähe Produkte hin. Auf den Megatrends gibt es zwei Hüftgürtel. Produkte dienen zum Abschneiden der Nägel, mit natürlichen Nägeln und Haut, die der Cutter nicht berühren sollte. Nur für den professionellen Einsatz.
    • Ein grüner Gürtel zeigt an, dass aus groben Krümeln gesprüht wird. Das Produkt wird verwendet, um die künstliche Beschichtung, raue Haut an Händen und Füßen zu schneiden.
    • Der Cutter mit einem blauen Gürtel und einem durchschnittlichen Krümeldurchmesser wurde entwickelt, um mit der Kutikula und den Rollen zu arbeiten. Der häufigste Grad der Abrasivität.
    • Rot bezeichnet kleine Partikel. Mühlen können die natürliche Nagelplatte, Haut berühren.
    • Gelb - extra feine Partikel, die der Sägefläche minimale Abrasivität verleihen. Der Anwendungsbereich ist ähnlich.
    • Weißer Gürtel - ein Produkt, das den Nagel poliert.

    Kombinierte Maniküre

    Eine Maniküre mit einem Fräser unter Verwendung von Hilfswerkzeugen ist nicht vollständig Hardware, daher wird sie als eine kombinierte bezeichnet.

    Seine Technik ist einfach: Die Kutikula wird nicht mit einem Nadelwerkzeug angehoben, sondern mit einem Drücker wird die überschüssige Haut um den Nagel mit einem spitzen konischen Cutter geschnitten. Für die Behandlung von Pterygium und das Schleifen des Nagels verwenden Sie eine weiche Polierfeile.

    Wie man Fräser für Hardware-Maniküre wählt

    • Die Basisschneider, ohne die es schwierig ist, die Hardware-Prozedur durchzuführen, umfassen einen Zylinder, einen Kegel, eine Nadel und eine Schleifdüse.
    • Anfängliche Meister sollten den demokratischen Düsen mit Diamantenstaub den Vorzug geben. Verschleißfester und teurer sind keramische Produkte.
    • Zu Hause können Sie mit den Werkzeugen der 4 Arten von Steifheit tun: weiße Schleifdüse, rot-entfernendes Pterygium, grünschneidende Kutikula und Rolle, blau-sägende künstliche Beschichtung, Entfernen von Gel-Lack.
    • Eine Düse mit schwarzem Gürtel kann nicht mit Haushaltsmaniküreinstrumenten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Tausend / min kombiniert werden: große Einkerbungen, die mit geringer Geschwindigkeit rotieren, können die Nagelplatte beschädigen.
    • Achten Sie auf die Lebensdauer der Ware: darüber hinaus wird der Fräser nicht auf einem anständigen Niveau bedient.
    • Mit dem "T" -Abzeichen gekennzeichnete Waren sind durch die Titanium-Beschichtung haltbar.

    Endgültige Wahl

    Für eine vollständige Behandlung der Nägel zu Hause brauchen Sie keine Düse aller Formen und Grade der Abrasivität. Es ist genug, um die grundlegenden Werkzeuge mit populären Parametern zu beachten:

    • Rote, blaue, grüne Gürtel bezeichnen Steifigkeit;
    • Konisch, zylindrisch und nadelförmig;
    • Das Material ist diamantbeschichtetes Metall, hartmetallbestücktes Material oder Keramik.

    Nach der Beherrschung der grundlegenden Werkzeuge ist es einfacher, die Anforderungen für fehlende Mühlen zu bestimmen.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie