Schwellungen, Grollen im Unterleib beunruhigten sich mindestens einmal im Leben eines jeden Menschen. Meistens ist dies auf Ungenauigkeiten in der Diät zurückzuführen, besonders wenn der Tag zuvor ein üppiger festlicher Tisch war und versuchte, alle Teller zu mögen.

Wie es sich manifestiert

loading...

Eine Person, die an Blähungen leidet, klagt über:

  • Blähungen, Peitschen, Grollen;
  • Unbehagen, ein Gefühl von Schwere im Bauch;
  • Abgase;
  • Gefühl des Berstens;
  • krampfartige Schmerzen;
  • Aufstoßen.

Das Unbehagen, das dadurch entsteht, dass die Darmschlingen aufgeblasen werden, reagiert die glatte Muskulatur in der Darmwand mit Krämpfen, die Schmerzen verursachen.

Sportübung

loading...

Sie können versuchen, das Unbehagen selbst ohne die Hilfe von Medikamenten zu bewältigen. Im Folgenden sind einige Übungen von Blähungen. Sie helfen, die bestehende Schwellung nicht nur zu bewältigen, sondern auch erfolgreich zu verhindern.

Ein gewöhnlicher Spaziergang unter freiem Himmel kann auch Übungen zugeschrieben werden, die bei Blähungen helfen können. Im Allgemeinen trägt eine gewisse körperliche Aktivität nach der Einnahme zu einer normalen Peristaltik des Darms und zur Passage des Inhalts durch den Darm bei.

Verbessern Sie die Arbeit des Darms kann, wenn für ein paar Sekunden die Bauchmuskeln belasten, dann entspannen und diese Kombination mindestens 10 mal wiederholen. Sie können versuchen, den Bauch zu "atmen". Das heißt, es auf Inspiration aufblasen und es in Ausatmung zeichnen. Eine solche Massage ohne Händeeinsatz stimuliert die Darmperistaltik.

Um die Arbeit von Magen und Darm zu erleichtern, können Sie Ihren Bauch ein wenig von Hand massieren. Dazu genügt es, die Handfläche (achten Sie darauf, dass die Hand warm ist, kalte Hände verursachen Reflexreflexe der Muskeln) im Bauchnabel und mit ein wenig Anstrengung mehrere Streichbewegungen im Uhrzeigersinn zu machen.

Auf dem Rücken liegend, beuge seine Knie, während die Handflächen auf seinem Bauch liegen. Während der Ausatmung können Sie etwas Druck auf die vordere Bauchdecke ausüben, sich lösen, nach dem Einatmen - um alles noch einmal zu wiederholen.

Weiter, in der Rückenlage auf dem Rücken, können Sie die Knie, die an den Knien bis zum Bauch gebogen sind, hochziehen und sie mit Ihren Händen festhalten. In dieser Position legen Sie sich eine Weile hin.

Auf dem Rücken liegend, um seine Beine zu heben und Gewicht in ihren Bewegungen zu erzeugen, die dem Fahrradfahren ähneln.

Für die nächste Übung musst du auf allen Vieren trainieren. Wenn die Arme nach vorne gezogen werden, befindet sich der Bauch in einem absolut entspannten Zustand zwischen den Knien. In dieser Position können Sie auch ein paar Minuten bleiben.

Wenn das Alter es zulässt, den Gesundheitszustand, dann können Sie Kniebeugen und Übungen verwenden, um die Bauchpresse zu stärken.

Was sonst noch zu tun ist

loading...

Wenn solch ein unangenehmes Phänomen, wie Blähungen, Rumpeln, systematisch beunruhigt ist, lohnt es sich, nach einem Gespräch mit einem Gastroenterologen zu fragen. Es kann notwendig sein, sich einer eingehenden Untersuchung zu unterziehen, da solche Symptome Manifestationen einer Vielzahl von Krankheiten sein können. Je schneller die Ursache, die Ursache von Blähungen, bestimmt wird, desto früher besteht die Möglichkeit, sie zu beseitigen.

Manchmal, um Blähungen zu vermeiden, genügt es, einige Regeln bezüglich Ihrer Ernährung und Ihres Lebensstils einzuhalten, und zwar:

  • Reduzieren Sie den Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln. Versuchen Sie, halbfertige Produkte und Fast Food zu vermeiden.
  • Am nützlichsten für den Körper werden Proteine ​​aus fettarmen Fisch- und Fleischsorten sein.
  • Begrenzen Sie die Verwendung von Produkten, die zu einer erhöhten Gasproduktion beitragen: Kohl, Hülsenfrüchte. Produkte, die Beschwerden verursachen, können leicht experimentell bestimmt werden, oft ist diese Liste individuell.
  • Wenn es eine Laktoseintoleranz gibt, ist es notwendig, den Verbrauch von Milchprodukten zu reduzieren, da sie eine erhöhte Gasproduktion und damit verbundene unangenehme Empfindungen verursachen. In anderen Fällen trägt die Verwendung von Sauermilchprodukten zur Normalisierung der Verdauung bei. Es ist besonders gut, kurz vor dem Schlafengehen ein Glas Kefir zu trinken.
  • Reduzieren Sie die Salzaufnahme. Es verzögert Wasser im Körper und kann Beschwerden im Bauch verursachen.
  • Essen sollte mit einer Fülle von Süßstoffen, Aromastoffen, Konservierungsmitteln und dergleichen vermieden werden.
  • Essen Sie nicht zu schnell, dies führt dazu, dass überschüssige Luft in den Verdauungstrakt gelangt.
  • Viel Wasser trinken. Sein Volumen hängt vom Körperzustand, der körperlichen Aktivität, den Gewohnheiten ab, aber im Durchschnitt reicht ein Erwachsener pro Tag für 1,5-2 Liter Wasser.
  • Einen gesunden Lebensstil führen. Regelmäßige körperliche Aktivität stimuliert die normale Peristaltik des Darms, der Körper hat Zeit, alles Notwendige aufzunehmen und sich schädlich zurückzuziehen.
  • Nicht rauchen und Alkohol, sie beeinträchtigen die Arbeit des Darms.
  • An der frischen Luft zu gehen, normal zu sein und der Mangel an emotionalem Stress hilft, sich immer gut zu fühlen.
Wenn die oben genannten Prinzipien von Ernährung, Lebensstil und Bewegung nicht die richtige Wirkung haben oder der Zustand sich sogar verschlechtert, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Es ist jedoch am besten, sich zunächst nicht selbst zu behandeln, sondern zuvor Erkrankungen des Verdauungsapparates ausgeschlossen zu haben, mit ähnlichen Symptomen fortzufahren, um zusammen mit dem Arzt eine Diät und Übungen aufzuheben, um einen unangenehmen Zustand zu überwinden.

Übungen von Blähungen

loading...

Eine der häufigsten Beschwerden von Patienten Gastroenterologen ist eine starke Blähungen.

Die Ursache dieses Problems kann eine Pathologie im Darm oder anderen inneren Organen sein.

Bevor Sie lernen, mit Krankheiten zu kämpfen, ist es notwendig, eine minimale Untersuchung mit einem Arzt zu unterziehen.

Für den Fall, dass der Experte keine schwerwiegenden Krankheiten entdeckt, lohnt es sich, Übungen von Blähungen zu starten, die helfen, Beschwerden zu entfernen. Die Anpassung der Versorgung ist ebenfalls sehr wichtig.

Die Schwere und das Unbehagen im Bauch sowie die erhöhte Gasbildung können nicht nur für Erwachsene, sondern auch für kleine Kinder, auch für psychische Probleme, Probleme bereiten.

Ursachen von Blähungen

loading...

Das Problem der vermehrten Ansammlung von Gasen im Darm ist von einer Masse von Ursachen begleitet, die von unschädlich sind und mit einer ernsten Gefahr enden.

Die Gründe sind:

  • angeborene Pathologien;
  • verfügbare Darmerkrankungen;
  • die Eigenschaften der Nahrungsaufnahme oder die Reaktion auf bestimmte Lebensmittel;
  • Versagen im hormonellen Hintergrund;
  • Mangel an körperlicher Aktivität.

Bei Krankheiten, die zu Blähungen führen, ist es üblich,

  • Dysbakteriose.
  • Obstruktion im Darm.
  • Unverträglichkeit gegenüber Gluten und Laktose.
  • Pankreatitis.

Die Bedeutung von Übungen zur Lösung von Problemen mit erhöhter Gasproduktion

loading...

Gymnastische Komplexe von Übungen werden helfen, das Niveau der Luftkonzentration im Bauchbereich zu bringen, und auch die Presse zu stärken.

Sie werden zum psycho-emotionalen Zustand beitragen. Gymnastik aktiviert den Prozess der Verdauung und minimiert die Stagnation des Blutes im Bauchbereich. Gymnastik wird auch die Geschwindigkeit der Darmperistaltik verbessern.

Als Grundlage für Übungen zur Beseitigung von Blähungsproblemen dienen Asanas, die im Yoga praktiziert werden. Alte Praktiken werden den physischen Zustand und das spirituelle Potential des Körpers wiederherstellen.

Damit Übungen die maximale Wirkung haben, lohnt es sich, alles wie unten angegeben zu tun.

Regeln für Übungen

loading...

Gute Ergebnisse für die Beseitigung von Blähungen können erhalten werden, wenn:

  • während der Übung eine bestimmte Position einnehmen und 5 Sekunden lang einfrieren;
  • Es ist notwendig, den Komplex langsam und reibungslos durchzuführen;
  • Bewegungen müssen von einem bestimmten Rhythmus des Atmens begleitet werden - langsam atmen, tief durchatmen;
  • um einen Organismus sofort zu laden, ist es nicht notwendig. Sie müssen mit einem Minimum an Anstrengung beginnen und allmählich an der Anzahl der Übungen gewinnen.

Natürlich, von der Bauchblähung zu tun scheint besser unter der Aufsicht eines Spezialisten.

Er wird in der Lage sein, das individuelle Potential Ihres Körpers zu berücksichtigen, indem er den besten Gymnastikkomplex auswählt.

Um sicherzustellen, dass der Unterricht nicht von Stress begleitet wird, empfiehlt es sich, spezielle Bewegungen für angenehme Musik zu machen.

In diesem Fall besteht die Chance, eine maximale Entspannung zu erreichen. Anfangs kann die Aktivität leichte Beschwerden verursachen.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Ihr Körper nicht an solche Arten von Lasten gewöhnt ist. Mit der Zeit verschwinden diese Gefühle vollständig.

Variationen von Übungen zur Beseitigung von Symptomen erhöhter Blähungen

loading...

Es gibt verschiedene Arten von Übungen, die Sie verwenden können, wenn Sie zu Hause blähen.

Sie zu spielen ist jeden Tag wert. Im Folgenden werden die effektivsten von ihnen vorgestellt.

Die Haltung des Embryos ist ein "Kind"

Sie müssen auf die Knie gehen. Gehen Sie langsam mit Ihrem Becken auf Ihren Fersen. Atmen Sie aus und strecken Sie die Stirn zum Boden, die Hände müssen nach vorne gezogen werden, um den Rücken nicht zu belasten, Sie können Ihre Fingerspitzen zusammenbringen.

Es ist wichtig, dass bei der Durchführung dieser Übung mit Blähungen der sakrale Teil des Körpers nicht belastet wird.

Entspannte Kondition hilft Verstauchung. Bleiben Sie in dieser Position und versuchen Sie mit Ihrem Oberkörper die Knie zu erreichen.

Bleiben Sie dann 5 Sekunden in diesem Zustand. Sei still, vergiss nicht, deinen Körper zu entspannen, indem du die Aufmerksamkeit auf die Hauptspannungspunkte im Körper lenkst.

"Katze"

Es ist notwendig, auf allen Vieren in einer Haltung zu stehen. Atmen Sie tief durch und versuchen Sie, die Wirbelsäule zu quetschen.

Die Stirn und Steißbein sollten auf den Boden gezogen werden. Zu dieser Zeit müssen Sie fühlen, wie der Rücken gestreckt, die Presse angespannt ist.

Einige Sekunden lang in einer Pose gehalten, ist es notwendig, die Auslenkung der Wirbelsäule nach unten, die Stirn und das Steißbein nach oben zu richten.

Es ist wichtig, den Körper zu entspannen. Wenn Sie diese Übung mit einer verstärkten Schwellung des Bauches zu Hause durchführen, wird sich der Muskeltonus entspannen.

Für den Tag, den Sie es mehrmals ausführen müssen, die Anzahl der Ansätze von 5-10. Hier sollten Sie sich auf Ihre inneren Gefühle verlassen.

Falten

Pose werden - Füße schulterbreit auseinander. Beuge sie leicht an den Knien. Form so, dass der Körper auf den Boden gerichtet war, Kopf bis zu den Füßen und Oberkörper bis zu den Knien.

Neigung

Setzen Sie Ihre Füße in die Ferne, wie 2 Breiten Ihrer Schultern. Torso vorwärts, beugte sich zu Boden.

Der Kopf sollte den Boden erreichen, aber versichern Sie sich mit Ihren Händen, sich an der Oberfläche festzuhalten. Am Ende sollte dein Oberkörper zwischen den unteren Gliedmaßen sein.

In der Pose lohnt es sich, ein paar Atemzyklen zu machen und zu seiner ursprünglichen Position zurückzukehren.

Boot

Du musst auf dem Boden liegen und deine Arme nach vorne strecken. Atme ein und hebe deine Hände über deinen Kopf.

Es ist wichtig, die Beine vom Boden höher zu halten, um die Spannung der Muskeln der Bauchhöhle zu spüren. Aber übertreibe es nicht.

In dieser Situation lohnt es sich, ein paar Atemzyklen zu machen und die Gliedmaßen auf den Boden abzusenken.

Einkaufswagen

Bleiben Sie in Rückenlage. Ergreifen Sie Ihre Hände mit Ihren Knöcheln. Hebe deine Hände hoch und atme aus.

Halten Sie für 5 Sekunden in Position, erst dann in die Ausgangsposition zurückkehren. Stellen Sie sicher, dass Sie sich entspannen und aus einem sanften Schaukeln auf Ihrem Bauch kommen.

Verdrehen

Drehen Sie sich auf dem Rücken um und bleiben Sie in einer liegenden Position. Hände sollten in der Hand gut verdünnt werden, die beiden Schenkel biegen, verbindet sie miteinander und nach rechts drehen, halten einige Sekunden, schalten sie auf die linke Seite und wieder in der gleichen Position bleiben.

Vergessen Sie nicht, dass während der Ausführung des Komplexes des Hauses Sie sich nicht aufregen können. Nach dem Unterricht sollten Sie sich nach einer kurzen Ruhephase ruhig fühlen - Energie und Kraft.

Vorbeugende Maßnahmen

loading...

Um das Risiko von überschüssigem Gas in der Bauchhöhle zu beseitigen, müssen Sie nicht nur Übungen durchführen, sondern auch Ihre tägliche Routine anpassen, auf die Ernährung achten.

Es ist wichtig, in Maßen zu essen, gesättigt mit einer kleinen Portion. Die Häufigkeit der Nahrung sollte 5-6 mal täglich sein. Wenn Sie zu Blähungen neigen, denken Sie daran - das Essen sollte gründlich gekaut werden.

Es ist notwendig, von der Diät einige Produkte auszuschließen, die Blähungen provozieren: Bohnen, Erbsen, Kohl, Süßigkeiten, Hefebackwaren.

Unter dem Tabu erscheint sogar Limonade. Als Ergänzung ist es notwendig, auf alkoholische Getränke zu verzichten, Rauchen wird dies wesentlich zur Wirksamkeit von Bewegungstechniken beitragen.

Lehne es ab, nach dem Essen auf der Couch zu liegen. Dies ist mit erhöhter Belastung der Organe des Verdauungstraktes behaftet.

Bewegen Sie mehr, machen Sie Aqua-Aerobic, schwimmen Sie im Pool, gehen Sie zum Yoga. All dies wird es dem Patienten ermöglichen, das Problem der Blähungen loszuwerden.

Als Alternative empfehlen Experten, auf Tanzunterricht und Radfahren zu achten.

Um das Symptom der erhöhten Blähungen zu beseitigen hilft Massage, es wird auch helfen, Durchfall, Verstopfung, Koliken loswerden. Sie können es zu Hause machen.

Massage vor Blähungen

loading...

Führen Sie es mindestens 1 Stunde vor dem Essen oder nach dem Essen aus. Im umgekehrten Fall können Sie Übelkeit provozieren.

Das Hauptziel - um die aktive Arbeit des Darms zu beginnen. Die erste Manipulation stammt aus den Grundlagen der Akupressur.

Es ist notwendig, den Low-gu-Punkt zu finden, der sich auf der hinteren Seite der Tibia oberhalb des Knöchels befindet.

Sie antwortet auch auf den Prozess der Gewichtsabnahme. Massage kostet nicht mehr als 3 Minuten pro Punkt.

Darüber hinaus wird es die Arbeit des Herzens, des Atmungssystems beeinflussen. Massage wird helfen, die erhöhten Gase, sowie Taubheit der Glieder, Schmerzen im Hals loszuwerden.

Eine andere Übung ist es, auf dem Boden oder einer anderen Oberfläche mit steifen Eigenschaften zu liegen.

Für die Bequemlichkeit ist es notwendig, eine Rolle unter dem Kopf oder einem Kissen zu legen. Beuge deine Knie so nah wie möglich an den fünften Punkt.

Reibe deine Handflächen gegeneinander. Schieben Sie den Bereich um den Bauchnabel mit den Fingern, aber nicht streng. Zeiger bewegen ist im Uhrzeigersinn.

In diesem Fall kann der Darm in die richtige anatomische Position zurückkehren. 5-10 Minuten und Hände können unter - Zentimeter um 10 gesenkt werden. Dieser Bereich ist es wert, mit leichten Bewegungen zu massieren.

Bei einer Massage müssen Sie atmen und tief durchatmen. Dadurch können die Bauchwände aktiv in die Arbeit einbezogen werden.

Atme tief ein und halte die Luft für 30 Sekunden, lass sie los, so langsam wie möglich.

Natürlich ist es im Kampf gegen dieses Problem auch notwendig, Stress aus Ihrem Leben auszuschließen.

Es ist wichtig, nicht in Panik zu geraten, wenn sich ein unangenehmes Symptom zum ungünstigsten Zeitpunkt bemerkbar macht.

Wenn die Ursache der Pathologie psychologisch ist, wird es noch schwieriger, sie loszuwerden.

Das Krankheitsbild einer Erkrankung der Verdauungsorgane wird sich gravierend verschlechtern.

Bekämpfung der Gaserzeugung: Zusammenfassung

loading...

Systematische Blähungen, erhöhte Blähungen - all dies ist eine Gelegenheit, um Hilfe von einem Arzt zu suchen.

Er führt die notwendige Forschung durch und schließt die Pathologie der inneren Organe aus. Wenn es eine Krankheit gibt, wird die Flatulenz abnehmen, wenn die Krankheit beseitigt werden kann.

Ändern Sie das Menü ist nicht weniger wichtig, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Es ist notwendig, Produkte, die die Ansammlung von Gasen provozieren und Lebensmittel auch kauen, so lange wie möglich auszuschließen.

Teile müssen in der Größe geschnitten werden, wodurch die Anzahl der Mahlzeiten erhöht wird. Beschwerden im Bauchraum kann zu einem Zeitpunkt während der Aufnahme von Nahrung auf der Flucht, eine scharfe Veränderung in der Ernährung, im Falle des Übergangs auf die Ernährung, das heißt, wenn der Körper auf etwas Neues zu akklimatisieren.

Beseitigung von Blähungen kann mit Hilfe von Brühen von Dill und Kamille, verdauungsfördernde Beiträge, Ingwer.

Wenn es keine Allergie gegen Phytochemikalien gibt, können Apotheken diese Mittel kaufen. Aber diese Methode ist sicher im Falle des Ausschlusses von allergischen Reaktionen.

Die Verweigerung von schädlichen Produkten, die Einnahme von Drogen und die Anwendung der traditionellen Medizin werden nicht helfen, das Problem schnell zu beseitigen, in diesem Fall ist es besser, Gymnastik und Magenmassage zu verwenden.

Therapeutische Übungen: 8 Übungen für gute Darmarbeit

loading...

Verstopfung ist nicht nur unangenehme körperliche Empfindungen, wie "steiniger Bauch", Schwere und Schwellung

Jeden Montag in der AIF Health ist eine neue Reihe von Übungen für Schönheit und Gesundheit. Diese Woche - eine Reihe von 8 Übungen, die helfen werden, die Arbeit des Darms zu etablieren, Stärkung der Muskeln der Presse und Verbesserung der Durchblutung der Bauchorgane.

Die Reste der verdauten Nahrung im Darm vergiften den Körper mit Giftstoffen, verursachen Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Angstzustände und können zu ernsteren Gesundheitsproblemen führen. Ein einziger Fall von Verstopfung ist nicht so schlimm, aber wenn er chronisch wird, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden.

Gymnastik für den faulen Darm

loading...

Zuallererst müssen wir die Ursache der Verstopfung herausfinden. Schließlich kann es nicht nur durch banale Kolitis, sondern auch durch das Geschwür des Zwölffingerdarms und andere schwere Erkrankungen verursacht werden. Die häufigste Ursache für Verstopfung ist jedoch ein träger, fauler Darm, wenn die Funktion der Peristaltik verlangsamt ist. In diesem Fall kann es mit Hilfe von Körperübungen, die Bauchmuskeln, Zwerchfell- und Beckenboden trainieren, sowie Selbstmassage und Diät stimuliert werden.

Gymnastik, die den Darm "erweckt", ist sehr einfach und erfordert keine unglaubliche Anstrengung, Sie werden es schnell beherrschen. Und das wird vielen gefallen, eine gute Hälfte der Übungen werden im Bett liegend durchgeführt. Die Hauptsache ist nicht, faul zu sein und es regelmäßig zu machen. Dann wird es die Arbeit des Darms ankurbeln, indem es die Zirkulation der Bauchorgane verbessert, die Bauchmuskeln stärkt und auch das Entweichen von Gasen im Meteorismus erleichtert.

1. Die Startposition (IP) - auf dem Rücken liegend. Leicht beugen Sie Ihre Füße in Ihrem Schoß, treten Sie Ihre Füße, imitieren Radfahren. Wiederholen Sie 30 mal.

2. IP ist das gleiche. Gebeugt an den Knien, ziehe deine Hände in deinen Bauch, gehe zurück zu IP. Wiederhole das 10-mal.

3. IP ist das gleiche. Heben Sie beide Beine gleichzeitig an und versuchen Sie, sie am Kopf zu werfen - 10-15 Wiederholungen.

4. IP - auf dem Rücken liegend, Beine an den Knien gebeugt. Schneiden und beugen Sie Ihre Knie 15-20 mal.

5. IP - steht auf seinen Knien und stützt seine Ellbogen auf den Boden. Die Wirbelsäule ist parallel zum Boden. Heben Sie das linke Bein am Knie, dann das rechte Bein. Wiederholen Sie 10 mal für jedes Bein.

6. IP ist das gleiche. Sammeln Sie Luft durch den Mund, beim Ausatmen, drücken Sie die Taille nach unten und entspannen Sie den Bauch. Halte es ein wenig in dieser Pose. Zurück zu IP, Luft durch den Mund ziehen. Beim Ausatmen, ziehen Sie Ihren Bauch und treten Sie mit dem "Haus" - wie eine struppige Katze. Mache 20-30 Wiederholungen.

7. IP - stehend, Hände entlang des Stammes. Nehmen Sie eine tiefe Ausatmung, retrahieren Sie und dehnen Sie den Magen. Wiederholen Sie 5-8 mal. Diese Übung massiert perfekt innere Organe, verbessert die Darmmotilität.

8. Beenden Sie den Komplex, indem Sie auf dem Gelände mit einem hohen Kniehebeweg laufen - 2-3 Minuten.

Selbstmassage-Techniken

loading...

Sie sind auch sehr einfach und es gibt nur zwei von ihnen.

1. Liege auf deinem Rücken, entspann dich. Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihren Bauch, machen Sie eine kreisförmige Streichung im Uhrzeigersinn. Streicheln sollte weich genug sein, ohne plötzliche Bewegungen und Druck.

2. Liegen Sie auf Ihrem Rücken, massieren Sie den Fußbogen, dehnen und glätten Sie ihn aktiv. Um dies zu tun, können Sie ein Handmassagegerät verwenden.

Wir reformieren das Essen

loading...

1. Trinken Sie genug Wasser - mindestens 1,5-2 Liter pro Tag. Dies wird helfen, den Stuhl weicher zu machen.

2. Versuchen Sie, eine Split-Mahlzeit (4-5 mal am Tag) zu etablieren, während Sie langsam essen und gründlich kauen.

3. Snacks im Trockenen verweigern. Versuchen Sie, mehr Faser in die Diät einzuführen, gehen Sie zum Brot mit Kleie, fügen Sie Weizenkleie hinzu, wenn Sie das Geschirr vorbereiten.

4. Täglich essen mindestens 500 Gramm frisches Obst und Gemüse. Versuchen Sie so viele Rüben wie möglich zu essen. Dieser Wurzelstock stimuliert perfekt die Arbeit des Darms. Versuchen Sie, jeden Tag Salate aus frischem und gekochtem Gemüse zu essen, das mit unraffiniertem Pflanzenöl getränkt ist. Es wirkt als Gleitmittel und erleichtert die Defäkation.

Die reichen Suppen, Speck, gebratenes Fleisch, Fleisch und Fisch Konserven, Kekse und Kekse, Weißbrot, Kaffee. Auch bei Verstopfung werden Früchte und Beeren, die einen adstringierenden Geschmack haben, nicht empfohlen: Sie tragen zur Konsolidierung des Darms bei. Dazu gehören Birnen, Granatäpfel, Quitten, Hartriegel, Heidelbeeren, Aronia, etc. Jeden Tag vor dem Schlafengehen ein Glas Kefir trinken.

Im Falle einer hartnäckigen Verstopfung, sollten Sie nicht ablehnen und weiche Abführmittel, aber verwenden Sie sie jeden Tag ist immer noch nicht notwendig, um Sucht zu vermeiden.

Merkmale der Durchführung von Übungen aus Blähungen und Gas

loading...

Der Prozess der Beseitigung des Blähungssymptoms (erhöhte Gasbildung) beschleunigt das Training erheblich. Ein sitzender Lebensstil, regelmäßige Fahrten mit dem privaten und öffentlichen Verkehr, langfristiger Arbeit am Computer - es sind die gemeinsamen Risikofaktoren für Erkrankungen des Verdauungstraktes, die das äußeree Zeichen von Blähungen ist.

Bedeutung der motorischen Aktivität

loading...

Übungen helfen Patienten nicht nur, das Niveau der Luftkonzentration in der Bauchhöhle zu normalisieren, sondern auch die Bauchpresse zu stärken und den psycho-emotionalen Zustand wiederherzustellen.

Gymnastik aktiviert den Prozess der Verdauung, minimiert die Stagnation des Blutes in der Bauchhöhle und erhöht die Geschwindigkeit der Darmmotilität.

Merkmale der Durchführung von Gymnastik

loading...

Im Mittelpunkt der Klassen, die auf die Eliminierung von Meteorismus abzielen, sind die alten Praktiken des Yoga, die sowohl das physische als auch das spirituelle Potential des Menschen wiederherstellen. Diese auf dem System der philosophischen Doktrin ausgeübten Übungen haben die maximale Wirkung gegeben, es ist notwendig, die Regeln für ihre Durchführung streng zu beachten:

  1. Beim Bewegen ist es wichtig, eine bestimmte Position einzunehmen und für 5-7 Sekunden in Bewegung zu bleiben;
  2. Alle Bewegungen müssen langsam und sanft sein;
  3. wenn man Bewegungen macht, sollte man einen bestimmten Atemrhythmus beibehalten (es wird empfohlen, langsame und tiefe Atemzüge zu machen);
  4. Beginnen Sie mit minimalen Lasten und erhöhen Sie die Anzahl der Übungen im Laufe der Zeit.

Um das beste Ergebnis zu erzielen, ist es sinnvoll, sich an einen Spezialisten zu wenden, der unter Berücksichtigung des individuellen Potenzials des Organismus das optimale Übungsset auswählt. Um eine maximale Entspannung zu erreichen, empfiehlt es sich, praktische Übungen mit angenehmer Musik zu verbinden.

Das erste Gefühl der Gymnastik kann von einem leichten Unbehagen begleitet sein, das schließlich verdunstet.

Es gibt verschiedene Variationen der Übungen, die darauf abzielen, das Symptom von Blähungen zu beseitigen. Führe sie jeden Tag durch. Dazu gehören:

  • "Baby" (wir knien (die großen Zehen berühren sich nicht), sinken dann langsam auf die Fersen, atmen aus, senken die Stirn auf den Boden und legen unsere Hände vor uns hin).

Der Sakralbereich während des Trainings sollte in einem entspannten Zustand sein. Es ist notwendig, die Wirbelsäule zu dehnen und zu versuchen, mit dem Torso auf die gebeugten Knie zu reichen, dann bleibt die Person für ein paar Sekunden in einem bewegungslosen Zustand und entspannt sich;

  • ‚Katze‘ (erhalten auf allen Vieren nach oben und nimmt einen tiefen Atemzug, sag wieder nach oben Steißbeinbereich und Stirn versuchen, auf dem Boden zu bewegen, um die Spannung der Bauchmuskulatur und Wirbelsäule Gefühl Stretching. Den Mensch bleibt stationär in dieser Position ein paar Sekunden, der nächste Schritt ist entspannt, so dass Ablenkung wieder nach unten und glatt Rucke coccygeal Bereich und Stirn bilden).

Übung zielt darauf ab, den Muskeltonus zu entspannen: Es ist wichtig, mehrere Ansätze für den ganzen Tag zu machen;

  • "Tilt" (Übung Nr. 1, stehend, Beine - schulterbreit auseinander, die unteren Extremitäten biegen sich leicht an den Knien und bewegen den Körper auf den Boden zu, ziehen den Oberkörper bis zu den Knien);
  • „Tilt“ (. Exercise №2, die Startposition: stehend, Füße in einem Abstand gleich zwei Schulterbreite gesetzt, bewegt sich Körperkörper nach vorne, um den Kopf auf der Oberfläche des Bodens (Hände Rest berührt), den Oberkörper zwischen den Beinen ist);
  • „Boot“ (auf dem Bauch liegend, die oberen Extremitäten vor ihm ziehen, zu atmen und zugleich die Hände und Füße vom Boden zu erheben (es ist wichtig, die Belastung Bauchmuskeln) zu fühlen, für ein paar Sekunden in Ruhe bleiben, ausatmen, fällt die Hände und Füße);
  • „Wheel“ (auf dem Bauch liegend, packt die oberen Gliedmaßen Knöchel, ausatmen die Knöchel ziehen und Hände, sorgen für eine reibungslose Atmung und sanft schaukelnd in der angenommenen Position zu tun (5-7 Sekunden), gehen Sie auf den Boden und entspannen);
  • „Twisting“ (auf dem Rücken liegend, verbunden Beine zusammen, von Hand in der Scheidung in der Hand, die abwechselnd die Knie beugen, letztere in der entgegengesetzten Richtung bewegen und es auf dem Boden fixieren (Schultern, Hüften und andere untere Extremität muß stationär) bleiben, während Stillstand andauert 5 Sekunden).

Wichtig: Die Wirkung gymnastischer Übungen ist hoch, wenn der Patient eine spezielle Diät einhält. Die Diät wird von einem Arzt verschrieben.

Einfache Übungen mit Blähungen

loading...

Blähungen loszuwerden kann durch Verzicht auf alte Gewohnheiten geschehen: Zeitvertreib am Computer (TV) sollte in der Vergangenheit bleiben. In den Köpfen der Freizeit versunken wechseln wir uns für Spaziergänge im Wald oder im Park. Die motorische Aktivität löst den Stoffwechsel in den Zellen aus und beseitigt Bauchbeschwerden, einschließlich unangenehmer Symptome wie Durchfall, Verstopfung und erhöhte Gasproduktion.

Blähungen stören nicht, wenn Sie die folgenden Übungen durchführen:

  1. Sitzen, abwechselnd belasten und entspannen die Bauchmuskeln (10 mal);
  2. Stehen, Beine - auf der Breite der Schultern, abwechselnd umarmen wir den ganzen Körper zu jedem Fuß (15-mal);
  3. auf dem Rücken liegen, die Handflächen auf den Bauch legen, sanft drücken, die Bauchhöhle im Uhrzeigersinn massieren (3-5 Minuten);
  4. auf dem Rücken liegend, die Knie zu sich ziehend und mit den Händen kräftig gegen den Bauch drückend, bleiben wir 30 - 50 Sekunden bewegungslos (10 mal).

Übungen erfordern keine speziellen Geräte: Sie können zu Hause durchgeführt werden. Menschen, die eine sitzende Lebensweise führen, werden zum leichten Laufen und Gehen empfohlen.

Atemübungen

loading...

Der richtige Atemrhythmus hat einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität des Verdauungssystems. Das Gleichgewicht zwischen Inspiration und Ausatmung wiederherzustellen, wird den alten Heilern bekannt sein:

  • sitzt untere Gliedmaßen verflochten, so dass das linke Bein unter der rechten (Haltung „Türkisch“) ist, den Rücken gerade halten und nicht zu beugen, die Hände auf dem Bauch liegen, tief Luft und belasten den Bauch nimmt, ausatmen und den Torso entspannen, halten zurück Atme für 5 Sekunden und wiederhole die Übung 6-7 mal.

Während der Übungszeit wird es empfohlen, sich zu entspannen und die Augen zu schließen.

  • Auf dem Rücken liegend, die gebeugten Beine, kombiniert Füße, Hände auf den Boden fallen, tief Luft und belasten Muskeln des Bauches nehmen und sofort ausatmen, die Bauchhöhle entspannen, ist es wichtig, „Atem holen“ in einem rasanten Tempo (Dauer ca. 25 Sekunden), die letzte Stufe der Übungen abwechselnd entspannen in Rückenlage, Atemfrequenz - normal (20 Sekunden).

Wichtig! Gymnastik wird am besten 2 Stunden vor und 2 Stunden nach dem Essen praktiziert. Periodizität der Übungen sollte 3 mal pro Woche sein.

Übungen für Schwangere

In 99% der Fälle erfährt eine Frau in der Position ein gewisses Unbehagen aufgrund des Überschusses an Gasen in der Bauchhöhle. Ihren Zustand zu lindern hilft beim Sport. Aber du solltest keine gymnastischen Übungen beginnen, ohne einen Arzt zu konsultieren. Wenn der Experte sicher ist, dass die Klassen keinen Schaden für die Gesundheit der Mutter und ihres Kindes verursachen, dann gibt es keine Bedenken. Zukünftige Mütter können alleine turnen, die empfohlene Liste beinhaltet folgende Übungen:

  1. auf dem Rücken liegend, beugen sich die Beine an den Knien und beginnen sie Bewegungen zu machen, die dem Pedalieren der Pedale auf einem Fahrrad ähneln, es ist verboten, den Rücken und die Taille vom Boden abzutrennen (3-5 Minuten);
  2. Stehen, Hände an der Taille, Füße schulterbreit auseinander, abwechselnd den Körper nach links und rechts wenden (15-mal);
  3. Stehen, die Knie leicht gebeugt, die Schultern unbeweglich, die glatte Bewegung des Beckens in verschiedene Richtungen beginnen, dann den Kreis beschreiben (10 mal);
  4. liegend auf Ihrer Seite, aufzurichten und, ohne sie zu verbiegen, lassen sie einen Arm nehmen Sie den zweiten Rest gegen den Boden, einen tiefen Atemzug und biegen Sie das rechte Bein, das Knie auf die Brust ziehen, so dass das Atmen aus, sein Bein gerade setzen.

Wichtig! Wenn die werdende Mutter während der Belastung unangenehme Empfindungen oder Unbehagen empfindet (Kopfschmerzen, Schwindel, Schmerzen im Herzen, Sehstörungen, erhöhte Herzfrequenz), sollten die Nachsorgeuntersuchungen abgebrochen werden.

Prävention

Minimieren Sie das Risiko eines Symptoms einer übermäßigen Ansammlung von Gasen in der Bauchhöhle, indem Sie das Regime und die Diät anpassen. Es wird nicht empfohlen, am Tisch zu essen, 5-6 mal täglich in kleinen Portionen zu essen, vorausgesetzt, es wird gründlich gekaut. Es ist wichtig, die Produkte aufzugeben, die einen fruchtbaren Boden für Blähungen schaffen. Tabu gilt für kohlensäurehaltige Getränke. Sie sollten Alkohol und Zigaretten aufgeben. Ruhe in einer horizontalen Position nach einer Mahlzeit ist mit einer erhöhten Belastung der Verdauungsorgane belastet.

Motorische Aktivität ist die Garantie für das Fehlen von unangenehmen Empfindungen und Beschwerden in der Bauchhöhle. Morgengymnastik, Walking, spezielle Gymnastik, Schwimmen, Aqua-Aerobic, sollte ein Teil des täglichen Lebens eines Patienten mit Blähungen werden. Alternativ können Tanzkurse und Radfahren kein Problem sein. Massageverfahren beseitigen nicht nur das Symptom einer erhöhten Gasbildung, sondern helfen auch, Koliken, Verstopfung und Durchfall loszuwerden. Es ist wichtig, stressige Situationen zu vermeiden und nicht in Panik zu geraten, wenn ein unangenehmes Symptom auftritt: die psychologischen Gründe verschlimmern das Krankheitsbild des Verdauungstraktes.

Vergessen Sie nicht, dass bei schweren Erkrankungen des Verdauungstraktes Gymnastik und Diät getrennte Bestandteile der Therapie sind, die einen systematischen Behandlungsansatz bietet.

Was hilft bei Blähungen?

Blähungen oder Blähungen sind ein sehr unangenehmes und ungesundes Phänomen. Wir fühlen uns alle unwohl, wenn wir diese Symptome entdecken. Diese Krankheit ist mit der Ansammlung von Gasen oder Flüssigkeit in Ihrem Darm verbunden. Meistens provoziert Blähungen bestimmte Arten von Lebensmitteln und Getränken sowie chronischen Stress. Es kann vermieden werden, wenn Sie diese Nahrungsmittel nicht essen. Aber was tun, wenn die Schwellung bereits eingetreten ist?

Die Wirkung von Übungen auf die Prozesse von Blähungen

Die meisten Posen, die helfen, Blähungen loszuwerden, wurden aus Yoga ausgeliehen. Diese uralte Lehre legt nahe, dass wir die Gase, die sich in den Därmen angesammelt haben, verdrängen oder verdrehen. Solche Übungen werden Ihnen helfen, die Bauchmuskeln zu stärken, Blähungen loszuwerden, die Leistung der inneren Organe zu verbessern und sogar Gewicht zu verlieren!

Beschreibung der Übungen und die Nuancen ihrer Umsetzung

Im Folgenden sind die Übungen, die helfen, Ihren Gesundheitszustand in Blähungen zu verbessern. Sie können getrennt durchgeführt werden, aber es ist besser, alles in einem Komplex zu machen.

  • Wiederholen Sie langsam und reibungslos jede Bewegung 3-5 mal.
  • Verzögerung an jedem Extrempunkt der Amplitude der Bewegung für 2-3 Sekunden.
  • Nicht scharf atmen und ausatmen, tief und langsam atmen.
  • Wenn es schwierig ist, diesen Komplex zu machen, halten Sie inne und entspannen Sie sich.

Übung 1: Kind

Geh auf den Boden. Daumen sollten zusammen sein. Geh auf deine Fersen. Ausatmend lege deine Stirn auf den Boden und lege deine Hände auf den Boden vor dir. Versuchen Sie, den Bereich des Kreuzbeins zu entspannen, die Wirbelsäule zu dehnen und den Bauch entlang der Innenseite der Beine zu positionieren. In dieser Position können Sie bis zu 30 Sekunden bleiben.

Übung 2: Katzen-Kuh

Stehe auf allen Vieren. Beim Einatmen den Rücken nach oben beugen, Stirn und Steißbein auf den Boden strecken. Diese Position wird Pose einer Kuh genannt.

Beim Ausatmen drücken Sie den Rücken nach unten, strecken Sie Stirn und Steißbein nach oben. Diese Position wird als Katzenhaltung bezeichnet.
Machen Sie ein paar glatte Wechsel, indem Sie sie mit Ein- und Ausatmen kombinieren. Fühle, dass sich deine Muskeln entspannen und die Bewegungen werden leicht und glatt.

Übung 3: Hundemaul oben - Hundeschnauze runter

Lege dich auf den Boden und lege deine Hände auf den Boden. Beim Ausatmen heben Sie Kopf und Brust an und beugen Sie sich. Knie, Zehen, Beckenknochen bleiben auf dem Boden. Diese Position wird Pose des Hundes genannt.

Beim Einatmen das Becken nach oben ziehen. Die Absätze sind auf den Boden gestreckt. Sie müssen die Klingen sammeln und den Bereich des Kreuzbeins entspannen. Diese Position wird als Pose des Hundes mit dem Gesicht nach unten bezeichnet.


Wir wechseln diese beiden Stellungen 3-5 mal ab, ohne zu vergessen, richtig zu atmen.

Übung 4: Tilt 1

Steh aufrecht. Die Beine sollten schulterbreit auseinander stehen. Beugen Sie leicht die Knie, beugen Sie sich nach unten. Versuchen Sie, Ihren Bauch auf die Knie zu strecken.

Übung 5: Tilt 2

Von der ersten Steigung kann man sanft zur zweiten gehen. Um dies zu tun, heben Sie den Körper um die Hälfte. Wir ziehen das Steißbein zurück und die Krone nach vorne. Wir entspannen uns.

Übung 6: Tilt 3

Wir legen unsere Füße auf zwei Schulterbreiten. Vorsichtig nach vorne beugen. Wir versuchen den Bauch zwischen unsere Beine zu legen.

Übung 7: Boot

Wir legen uns auf den Boden auf den Bauch und strecken unsere Hände vor uns aus. Wir atmen unsere Hände und Füße vom Boden ein. Balancieren auf dem Bauch, sanft die Muskeln belasten. Ohne auf den Boden zu sinken, machen wir ein paar glatte Atemzüge und Ausatmungen. Wir gehen auf den Boden und entspannen uns.

Übung 8: Rad

Auf dem Bauch auf dem Boden liegend, nehmen wir uns an den Knöcheln. Beim Ausatmen heben wir Hände und Knöchel hoch. Wir atmen und machen in dieser Pose ein leichtes Schwingen auf dem Bauch. Dann fallen wir zu Boden und entspannen uns.

Übung 9: Verdrehen

Wir lagen auf dem Boden, Beine ausgestreckt und Hände in den Seiten. Wir beugen ein Bein im Knie und versuchen, das Knie von der gegenüberliegenden Seite auf den Boden zu legen. Das Becken, das andere Bein und die Schultern sollten sich nicht bewegen. Machen Sie 3-5 Drehungen in jede Richtung.

Übung 10: Die Welle

Diese Übung stärkt sehr gut die Bauchmuskeln und massiert die inneren Organe. Sie sollten versuchen, eine Welle mit Ihrem Bauch beim Ein- und Ausatmen zu machen. Die Dauer der Übung beträgt 30-40 Sekunden.

Andere Tipps

  1. Versuchen Sie, weniger nervös zu sein, wenn Sie regelmäßig an Blähungen leiden.
  2. Es ist auch notwendig, die richtige Ernährung zu bestimmen.
  3. Es ist notwendig, das Schlafregime zu normalisieren
  4. Bei Frauen wird Blähungen im prämenstruellen Syndrom beobachtet. Vermeiden Sie die Einnahme von Vitamin B und Magnesium.
  5. Einige Produkte können helfen, Blähungen loszuwerden:
  • Abkochung der Kamille;
  • Zitrone;
  • Dill;
  • Ingwer;
  • Verschiedene Sorptionsmittel, beispielsweise Kohle.

Exzellente Selbstmassage hilft dem Bauch. Dies ist ein ordentliches Streichen des Bauches im Uhrzeigersinn. Wenn Sie regelmäßig an Gas im Darm leiden, müssen Sie dies jeden Tag, morgens und abends, tun.

Es wäre ideal, unsere Übungen mit Tipps aus dem Video zu ergänzen

Präventive Übungen

Sie können alle vorgestellten Übungen und vorbeugende Maßnahmen durchführen.

Fazit

Flatulenz oder Blähungen ist eine ziemlich häufige Krankheit. Meistens verursacht es Stress und schlechte Ernährung. Es gibt spezielle Übungen, die helfen, Stress abzubauen, den Körper zu entspannen, Blähungen loszuwerden und sein Aussehen zu verhindern.

Fügen Sie einen Kommentar hinzu Antwort abbrechen

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Übungen gegen Blähungen

Das geschwollene Abdomen-Syndrom ist ein sehr häufiges Phänomen. Flatulenz und Gewicht sind unbequem für kleine Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Die Ursache für eine erhöhte Gasbildung kann eine Erkrankung des Darms oder anderer innerer Organe sein. Bevor Sie damit umgehen, müssen Sie mindestens eine minimale Prüfung bestehen. Wenn die Pathologien nicht aufgedeckt werden, wird die Anstrengung von der Blähungen und der Korrektur der Ernährung helfen, das Unbehagen zu beseitigen.

Die Hauptursachen für Blähungen

Die Bildung von Gasen im Darm und die Schwierigkeiten bei der Ausscheidung können durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden, von den harmlosesten bis zu den gefährlichsten. Es kann sein:

  • Krankheiten oder angeborene Pathologien;
  • Mangel an körperlicher Aktivität;
  • Eigenschaften von Lebensmitteln oder Reaktionen auf ein Produkt;
  • Einfluss von Hormonen.

Welche Krankheiten verursachen Blähungen?

Viele pathologische Prozesse im menschlichen Körper führen zu einer Störung der Darmperistaltik und erhöhter Blähungen. Dazu gehören:

  1. Dysbakteriose. Der Tod von Bakterien, die an der Verarbeitung von Nahrungsmitteln beteiligt sind, entsteht durch den Einsatz von Antibiotika mit der Schwächung der Abwehrkräfte des Körpers oder der Vergiftung. Ihr Fehlen oder Mangel führt zu einer Veränderung der sauren Umgebung des Darms, was sehr förderlich für die Reproduktion und Aktivität von Mikroorganismen ist, die den Fermentationsmechanismus auslösen. Vom Magen nicht verdaut, wird Nahrung nicht vollständig aufgebrochen, die Überreste verrotten und emittieren Gase.
  2. Obstruktion im Darm. Ein solches Phänomen kann auftreten, wenn der Wurm infiziert, der kleine oder große Darm von anderen Organen gequetscht wird, das Auftreten einer Krümmung oder innere Knoten. In einigen Fällen ist die Obstruktion auf die inhärenten Eigenschaften der Struktur des Verdauungssystems oder die Aufnahme eines Fremdkörpers zurückzuführen. Wenn Sie in diesem Fall Blähungen lange ignorieren, können Sie eine Verschlechterung und unangenehme Folgen auslösen.

Wie wirkt sich Mangel an körperlicher Aktivität auf die Gasbildung aus?

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung leidet unter einem Mangel an motorischer Aktivität. Dies spiegelt sich in allen Körpersystemen wider, hauptsächlich aber in der Verdauung.

Ein ständiger Aufenthalt in einer sitzenden Position, Bewegung auf öffentlichen und persönlichen Verkehrsmitteln statt zu laufen führt zu einer Stagnation von Blut in der Bauchhöhle und verlangsamt die Peristaltik des Darms.

Wechselbeziehung von Essgewohnheiten und Blähungen

Die menschliche Ernährung ist der Hauptgrund für die Bildung von Gasen. Dieser Prozess verursacht die Verwendung:

  • Bohnen;
  • frischer Kohl;
  • Backwaren für Konditorwaren und Hefe;
  • süße und kohlensäurehaltige Getränke;
  • Wein und Bier.

Blähungen können mit einer Akklimatisierung oder einem plötzlichen Ernährungsumschwung, zum Beispiel während einer Diät, beginnen.

Beschwerden im Bauch entstehen nicht nur durch die Verwendung bestimmter Getränke oder Lebensmittel, sondern auch, wenn der Prozess der Nahrungsaufnahme selbst falsch organisiert ist: zu große Portionen, Essen auf der Flucht.

Wirkung von Hormonen

Die Arbeit des ganzen Organismus hängt von den Hormonen ab, bei den Frauen ist es stärker geäußert. Für die meisten Frauen ist die Freisetzung von Gasen nach dem Eisprung schwierig und endet erst am Ende des Menstruationszyklus.

Während der Schwangerschaft synthetisiert der weibliche Körper das Hormon Progesteron, das die Muskulatur des Darms und der Gebärmutter entspannt, um das Baby zu schützen. Die gasförmige Bildung wird durch den fetalen Druck auf den Darm verstärkt.

Wie man mit der Vergasung umgeht

Beim Blähungen, besonders systematisch, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um die Pathologie der inneren Organe auszuschließen. In diesem Fall wird die Blähung erst nach der Beseitigung der Krankheit abnehmen.

Eine weitere zwingende Voraussetzung für die Beseitigung von Gasen im Darm ist die Änderung Ihrer Speisekarte. Es ist notwendig, gefährliche Nahrungsmittel auszuschließen, Portionen etwas weniger zu machen, länger zu kauen.

Eliminieren Sie Meteorismus und helfen Sie den Brühen einiger Kräuter (zB Dill und Kamille), Ingwer. In Apotheken können Sie spezielle Kumulationsgebühren kaufen. Eine solche Methode ist sicher, wenn keine Allergie gegen Phytokoagulanzien vorliegt.

Verweigerung einiger Produkte, Einnahme von Medizin- und Volksmedikamenten, wenn Blähungen wirksam sind, aber sie sind langsam. Viel schneller, um Gase aus dem Darm zu entfernen helfen, den Magen und eine Reihe von Übungen mit Blähungen zu massieren.

Wie man eine Massage macht

Massage von Blähungen wird 1-2 Stunden vor den Mahlzeiten oder danach durchgeführt. Wenn Sie es 10-30 Minuten nach dem Abendessen tun, können Sie Übelkeit und Erbrechen provozieren.

Der Zweck solcher Manipulationen ist es, die Arbeit des Darms zu aktivieren. Sie werden wie folgt ausgeführt:

  1. Es ist notwendig, auf dem Boden oder einer anderen harten Oberfläche zu liegen. Da die Massage einige Zeit in Anspruch nimmt, müssen Sie für einen Komfort unter dem Kopf ein bequemes Kissen oder eine Rolle aufstellen.
  2. Beine beugen sich an den Knien, Absätze nähern sich dem Gesäß. Diese Position erleichtert das Entweichen von Gasen.
  3. Die Handflächen werden erhitzt, indem sie aneinander gerieben werden.
  4. Drücken Sie leicht Ihre Finger, machen Sie Bewegungen in der Nähe des Nabels. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Hände nur im Uhrzeigersinn bewegen. So wird der Darm in seine normale anatomische Position zurückkehren.
  5. Nach 5-10 Minuten müssen Sie Ihre Hände etwas tiefer (ungefähr die Breite Ihrer Handfläche) absenken und diesen Bereich leicht massieren.
  6. Gehe zur Peripherie des Abdomens und drücke und bewege dich im Kreis.

Die Massage kann mit einer tiefen Atmung abgewechselt werden, bei der sich die Bauchwände anspannen. Sie müssen so tief wie möglich einatmen, halten Sie die Luft für 20-30 Sekunden, und dann langsam loslassen.

Welche Übungen können Blähungen beseitigen?

Neben der Massage, die dazu neigt, Gase zu erzeugen, können Sie spezielle Übungen durchführen, die den Verdauungsprozess anregen. Das effektivste zur Lösung dieses Problems ist Yoga. Aktive Körperbewegungen, die in anderen Sportarten verwendet werden, verschlimmern das Unbehagen. Im Yoga sind Körperpositionsänderungen glatt, der Fokus liegt auf tiefer Atmung, was sehr vorteilhaft für alle inneren Organe ist.

Der einfachste, aber sehr effektive Komplex:

  1. Haltung der Katze. Es ist notwendig, in der Knie-Ellbogen-Position zu stehen. Der Nacken und die Muskeln am Bauch sollten so weit wie möglich entspannt sein. Wenn Sie einatmen, müssen Kopf und Gesäß nach oben gerichtet sein und der Rücken in Richtung Boden gebogen sein. Wenn Sie ausatmen, ändert sich die Körperlinie.
  2. Verdrehen. Es ist notwendig, auf der Matte auf dem Boden zu sitzen, der linke Oberschenkel liegt darunter, der rechte steht senkrecht dazu. Der Fuß des rechten Beines sollte hinter dem linken Oberschenkel sein. Der Körper dreht sich nach rechts, der Ellenbogen (links) ist hinter dem Oberschenkel des rechten Beines fixiert. In dieser Position müssen Sie etwa eine Minute bleiben und dann die Seiten wechseln.
  3. Pose "Mondsichel". Es ist notwendig, einen tiefen Ausfallschritt zu machen und das rechte Knie nach vorne zu schicken. Die Hand sollte langsam angehoben werden, die Brust sollte sich vorwärts bewegen, die Muskeln der Bauchhöhle sollten angespannt werden. In dieser Position führen Sie mehrere Inspirations-Exspirationszyklen durch und wechseln Sie die Beine.

Bei guter Gesundheit wird jede Asana 6-10 mal wiederholt. Wenn es Beschwerden oder Schmerzen gibt, sollte das Training gestoppt werden.

Während der Schwellung des Abdomens und der Kolik muss das Kind täglich eine besondere Ladung mit ihm verbringen, indem es seine Beine in den Bauch beugt. Außerdem brauchen Sie mehrmals täglich, um es auf den Bauch zu legen. Und in der Rückenlage auf dem Rücken, drücken Sie den Bauch in einem Kreis.

Durch Umstellung der Diät und Durchführung von Übungen können Sie Blähungen nicht nur loswerden, sondern auch warnen. Wenn die Abdominalschwellung systematisch und mit starken Schmerzen einhergeht, ist eine Untersuchung der Bauchhöhle erforderlich.

Erster Arzt

Übungen mit Blähungen

Blähungen oder Blähungen sind ein sehr unangenehmes und ungesundes Phänomen. Wir fühlen uns alle unwohl, wenn wir diese Symptome entdecken. Diese Krankheit ist mit der Ansammlung von Gasen oder Flüssigkeit in Ihrem Darm verbunden. Meistens provoziert Blähungen bestimmte Arten von Lebensmitteln und Getränken sowie chronischen Stress. Es kann vermieden werden, wenn Sie diese Nahrungsmittel nicht essen. Aber was tun, wenn die Schwellung bereits eingetreten ist?

Die Wirkung von Übungen auf die Prozesse von Blähungen

Die meisten Posen, die helfen, Blähungen loszuwerden, wurden aus Yoga ausgeliehen. Diese uralte Lehre legt nahe, dass wir die Gase, die sich in den Därmen angesammelt haben, verdrängen oder verdrehen. Solche Übungen werden Ihnen helfen, die Bauchmuskeln zu stärken, Blähungen loszuwerden, die Leistung der inneren Organe zu verbessern und sogar Gewicht zu verlieren!

Regelmäßige Ausführung dieses Komplexes wird die Qualität Ihres Lebens erheblich verbessern.

Beschreibung der Übungen und die Nuancen ihrer Umsetzung

Im Folgenden sind die Übungen, die helfen, Ihren Gesundheitszustand in Blähungen zu verbessern. Sie können getrennt durchgeführt werden, aber es ist besser, alles in einem Komplex zu machen.

Wiederholen Sie langsam und reibungslos jede Bewegung 3-5 mal. Verzögerung an jedem Extrempunkt der Amplitude der Bewegung für 2-3 Sekunden. Nicht scharf atmen und ausatmen, tief und langsam atmen. Wenn es schwierig ist, diesen Komplex zu machen, halten Sie inne und entspannen Sie sich.

Übung 1: Kind

Geh auf den Boden. Daumen sollten zusammen sein. Geh auf deine Fersen. Ausatmend lege deine Stirn auf den Boden und lege deine Hände auf den Boden vor dir. Versuchen Sie, den Bereich des Kreuzbeins zu entspannen, die Wirbelsäule zu dehnen und den Bauch entlang der Innenseite der Beine zu positionieren. In dieser Position können Sie bis zu 30 Sekunden bleiben.

Übung 2: Katzen-Kuh

Stehe auf allen Vieren. Beim Einatmen den Rücken nach oben beugen, Stirn und Steißbein auf den Boden strecken. Diese Position wird Pose einer Kuh genannt.

Beim Ausatmen drücken Sie den Rücken nach unten, strecken Sie Stirn und Steißbein nach oben. Diese Position wird als Katzenhaltung bezeichnet.
Machen Sie ein paar glatte Wechsel, indem Sie sie mit Ein- und Ausatmen kombinieren. Fühle, dass sich deine Muskeln entspannen und die Bewegungen werden leicht und glatt.

Übung 3: Hundemaul oben - Hundeschnauze runter

Lege dich auf den Boden und lege deine Hände auf den Boden. Beim Ausatmen heben Sie Kopf und Brust an und beugen Sie sich. Knie, Zehen, Beckenknochen bleiben auf dem Boden. Diese Position wird Pose des Hundes genannt.

Beim Einatmen das Becken nach oben ziehen. Die Absätze sind auf den Boden gestreckt. Sie müssen die Klingen sammeln und den Bereich des Kreuzbeins entspannen. Diese Position wird als Pose des Hundes mit dem Gesicht nach unten bezeichnet.


Wir wechseln diese beiden Stellungen 3-5 mal ab, ohne zu vergessen, richtig zu atmen.

Übung 4: Tilt 1

Steh aufrecht. Die Beine sollten schulterbreit auseinander stehen. Beugen Sie leicht die Knie, beugen Sie sich nach unten. Versuchen Sie, Ihren Bauch auf die Knie zu strecken.

Übung 5: Tilt 2

Von der ersten Steigung kann man sanft zur zweiten gehen. Um dies zu tun, heben Sie den Körper um die Hälfte. Wir ziehen das Steißbein zurück und die Krone nach vorne. Wir entspannen uns.

Übung 6: Tilt 3

Wir legen unsere Füße auf zwei Schulterbreiten. Vorsichtig nach vorne beugen. Wir versuchen den Bauch zwischen unsere Beine zu legen.

Übung 7: Boot

Wir legen uns auf den Boden auf den Bauch und strecken unsere Hände vor uns aus. Wir atmen unsere Hände und Füße vom Boden ein. Balancieren auf dem Bauch, sanft die Muskeln belasten. Ohne auf den Boden zu sinken, machen wir ein paar glatte Atemzüge und Ausatmungen. Wir gehen auf den Boden und entspannen uns.

Übung 8: Rad

Auf dem Bauch auf dem Boden liegend, nehmen wir uns an den Knöcheln. Beim Ausatmen heben wir Hände und Knöchel hoch. Wir atmen und machen in dieser Pose ein leichtes Schwingen auf dem Bauch. Dann fallen wir zu Boden und entspannen uns.

Übung 9: Verdrehen

Wir lagen auf dem Boden, Beine ausgestreckt und Hände in den Seiten. Wir beugen ein Bein im Knie und versuchen, das Knie von der gegenüberliegenden Seite auf den Boden zu legen. Das Becken, das andere Bein und die Schultern sollten sich nicht bewegen. Machen Sie 3-5 Drehungen in jede Richtung.

Übung 10: Die Welle

Diese Übung stärkt sehr gut die Bauchmuskeln und massiert die inneren Organe. Sie sollten versuchen, eine Welle mit Ihrem Bauch beim Ein- und Ausatmen zu machen. Die Dauer der Übung beträgt 30-40 Sekunden.

Andere Tipps

Versuchen Sie, weniger nervös zu sein, wenn Sie regelmäßig an Blähungen leiden. Es ist auch notwendig, die richtige Ernährung zu bestimmen. Es ist notwendig, das Schlafregime zu normalisieren Frauen haben Blähungen im prämenstruellen Syndrom. Vermeiden Sie die Einnahme von Vitamin B und Magnesium. Einige Produkte können helfen, Blähungen loszuwerden: Kamillenbrühe; Zitrone; Dill; Ingwer; Verschiedene Sorptionsmittel, beispielsweise Kohle.

Exzellente Selbstmassage hilft dem Bauch. Dies ist ein ordentliches Streichen des Bauches im Uhrzeigersinn. Wenn Sie regelmäßig an Gas im Darm leiden, müssen Sie dies jeden Tag, morgens und abends, tun.

Es wäre ideal, unsere Übungen mit Tipps aus dem Video zu ergänzen

Präventive Übungen

Sie können alle vorgestellten Übungen und vorbeugende Maßnahmen durchführen.

Mit diesem Komplex von Übungen jeden Morgen werden Sie viel fröhlicher und gesünder, und auch die Arbeit Ihres Magen-Darm-Trakts verbessern.

Fazit

Flatulenz oder Blähungen ist eine ziemlich häufige Krankheit. Meistens verursacht es Stress und schlechte Ernährung. Es gibt spezielle Übungen, die helfen, Stress abzubauen, den Körper zu entspannen, Blähungen loszuwerden und sein Aussehen zu verhindern.

Wenn Training und Diät Ihnen nicht helfen, ein unangenehmes Problem vollständig loszuwerden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Er diagnostiziert und verschreibt Medikamente. Während dieser Zeit fördert die Ausübung der Übungen auch die Genesung.

Denkst du immer noch, es ist schwer, Magen und Darm zu heilen?

Gemessen an der Tatsache, dass Sie jetzt diese Zeilen lesen - der Sieg im Kampf gegen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes ist noch nicht auf Ihrer Seite...

Und Sie haben schon über den chirurgischen Eingriff nachgedacht? Es ist verständlich, denn der Magen ist ein sehr wichtiges Organ, und seine ordnungsgemäße Funktion ist ein Garant für Gesundheit und Wohlbefinden. Häufige Bauchschmerzen, Sodbrennen, Blähungen, Aufstoßen, Übelkeit, Stuhlstörungen... All diese Symptome sind Ihnen nicht vom Hörensagen bekannt.

Aber vielleicht ist es richtiger, nicht eine Konsequenz, sondern einen Grund zu behandeln? Hier ist die Geschichte von Galina Savina, wie sie all diese unangenehmen Symptome losgeworden ist... Lesen Sie den Artikel >>>

Jeder Mensch hatte ein so unangenehmes Phänomen wie Blähungen. Niemand ist davon immun, auch wenn er versucht, richtig zu essen und Sport zu treiben, so viel er kann.

Der Hauptgrund für Blähungen ist die Ernährung. Einige Produkte, die in übermäßigen Mengen absorbiert werden, verursachen eine erhöhte Fermentation und Gasbildung im Darm. Daher ist es notwendig, den Konsum von Süßigkeiten und Muffins, Schwarzbrot, kohlensäurehaltige Getränke, Produkte aus groben Fasern oder Stärke (Kartoffeln, Bohnen, Samen, Kohl, Nüsse, Hafer) zu reduzieren.

Der Grund für eine erhöhte Gaserzeugung kann das Mischen von inkompatiblen Produkten sein. Vor allem bezieht sich dies auf Früchte. Sie können entweder eine Stunde vor der Hauptmahlzeit oder zwei Stunden danach gegessen werden.

Wenn das Problem bereits besteht und die Frage akut ist, dann geben Sie den Eingeweiden eine Atempause. Ihre Diät ist gekochter Reis und Kräutertees (Kamille, Minze, Johanniskraut). Überarbeiten Sie Ihr weiteres Menü. Iss Hühnchen, Truthahn, Kalbfleisch. Milch wird am besten durch Joghurt und Käse ersetzt. Es ist auch gut, Gewürze und Kräuter, die Blähungen reduzieren, zu würzen: Kreuzkümmel, Petersilie, Dill, Ingwer, Fenchel.

Blähungen zu reduzieren hilft einfache, aber effektive Übungen.

1. Kat. Diese Übung verkürzt und dehnt die Bauchhöhle.
Die Startposition ist auf allen Vieren. Atme ein. Beuge dich, Kopf hoch und zurück. Ausatmung. Kopf gesenkt, Rückenbogen so weit wie möglich. Wiederholen.

2. Ausfallschritt. Diese Übung dehnt und entspannt die Muskeln von Bauch, Becken und Taille. Spannung der unteren Rückenmuskulatur kann die Ursache für Blähungen sein.

Die Startposition kniet. Trete mit deinem linken Fuß vor. Knie das rechte Bein um zurück zu bewegen. Hände heben sich auf, beugen sich in der Taille zurück. Halten Sie diese Position für 10-15 Sekunden. Wiederholen Sie dies mit einem weiteren Bein.

3. Spirale. Diese Übung massiert sanft die Verdauungsorgane und hilft, die Gase loszuwerden.
Setz dich und beuge sein linkes Bein unter ihn. Atme ein. Setzen Sie den rechten Fuß hinter den linken Oberschenkel. Lege deinen linken Ellbogen auf dein rechtes Knie. Leg deine rechte Hand hinter dich und drehe dich nach rechts. Ausatmung. Halten Sie für 10-15 Sekunden und wiederholen Sie den umgekehrten Weg.

Das geschwollene Abdomen-Syndrom ist ein sehr häufiges Phänomen. Flatulenz und Gewicht sind unbequem für kleine Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Die Ursache für eine erhöhte Gasbildung kann eine Erkrankung des Darms oder anderer innerer Organe sein. Bevor Sie damit umgehen, müssen Sie mindestens eine minimale Prüfung bestehen. Wenn die Pathologien nicht aufgedeckt werden, wird die Anstrengung von der Blähungen und der Korrektur der Ernährung helfen, das Unbehagen zu beseitigen.

Die Hauptursachen für Blähungen

Die Bildung von Gasen im Darm und die Schwierigkeiten bei der Ausscheidung können durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden, von den harmlosesten bis zu den gefährlichsten. Es kann sein:

Krankheiten oder angeborene Pathologien; Mangel an körperlicher Aktivität; Eigenschaften von Lebensmitteln oder Reaktionen auf ein Produkt; Einfluss von Hormonen.

Welche Krankheiten verursachen Blähungen?

Viele pathologische Prozesse im menschlichen Körper führen zu einer Störung der Darmperistaltik und erhöhter Blähungen. Dazu gehören:

Dysbakteriose. Der Tod von Bakterien, die an der Verarbeitung von Nahrungsmitteln beteiligt sind, entsteht durch den Einsatz von Antibiotika mit der Schwächung der Abwehrkräfte des Körpers oder der Vergiftung. Ihr Fehlen oder Mangel führt zu einer Veränderung der sauren Umgebung des Darms, was sehr förderlich für die Reproduktion und Aktivität von Mikroorganismen ist, die den Fermentationsmechanismus auslösen. Vom Magen nicht verdaut, wird Nahrung nicht vollständig aufgebrochen, die Überreste verrotten und emittieren Gase. Obstruktion im Darm. Ein solches Phänomen kann auftreten, wenn der Wurm infiziert, der kleine oder große Darm von anderen Organen gequetscht wird, das Auftreten einer Krümmung oder innere Knoten. In einigen Fällen ist die Obstruktion auf die inhärenten Eigenschaften der Struktur des Verdauungssystems oder die Aufnahme eines Fremdkörpers zurückzuführen. Wenn Sie in diesem Fall Blähungen lange ignorieren, können Sie eine Verschlechterung und unangenehme Folgen auslösen. Dysbiose Darmverschluss
Unverträglichkeit gegenüber Gluten und Laktase. Der Bauch nimmt an Größe zu und schmerzt nach dem Verzehr von Milchprodukten, Getreide aus Weizen, Hafer, Backwaren. Hypofunktion der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis). Der Mangel an Enzym erschwert die Verdauung. Die Gasbildung tritt nach fast jeder Mahlzeit auf.

Wie wirkt sich Mangel an körperlicher Aktivität auf die Gasbildung aus?

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung leidet unter einem Mangel an motorischer Aktivität. Dies spiegelt sich in allen Körpersystemen wider, hauptsächlich aber in der Verdauung.

Ein ständiger Aufenthalt in einer sitzenden Position, Bewegung auf öffentlichen und persönlichen Verkehrsmitteln statt zu laufen führt zu einer Stagnation von Blut in der Bauchhöhle und verlangsamt die Peristaltik des Darms.

Wechselbeziehung von Essgewohnheiten und Blähungen

Die menschliche Ernährung ist der Hauptgrund für die Bildung von Gasen. Dieser Prozess verursacht die Verwendung:

Bohnen; frischer Kohl; Backwaren für Konditorwaren und Hefe; süße und kohlensäurehaltige Getränke; Wein und Bier.

Blähungen können mit einer Akklimatisierung oder einem plötzlichen Ernährungsumschwung, zum Beispiel während einer Diät, beginnen.

Beschwerden im Bauch entstehen nicht nur durch die Verwendung bestimmter Getränke oder Lebensmittel, sondern auch, wenn der Prozess der Nahrungsaufnahme selbst falsch organisiert ist: zu große Portionen, Essen auf der Flucht.

Wirkung von Hormonen

Die Arbeit des ganzen Organismus hängt von den Hormonen ab, bei den Frauen ist es stärker geäußert. Für die meisten Frauen ist die Freisetzung von Gasen nach dem Eisprung schwierig und endet erst am Ende des Menstruationszyklus.

Während der Schwangerschaft synthetisiert der weibliche Körper das Hormon Progesteron, das die Muskulatur des Darms und der Gebärmutter entspannt, um das Baby zu schützen. Die gasförmige Bildung wird durch den fetalen Druck auf den Darm verstärkt.

Wie man mit der Vergasung umgeht

Beim Blähungen, besonders systematisch, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um die Pathologie der inneren Organe auszuschließen. In diesem Fall wird die Blähung erst nach der Beseitigung der Krankheit abnehmen.

Eine weitere zwingende Voraussetzung für die Beseitigung von Gasen im Darm ist die Änderung Ihrer Speisekarte. Es ist notwendig, gefährliche Nahrungsmittel auszuschließen, Portionen etwas weniger zu machen, länger zu kauen.

Eliminieren Sie Meteorismus und helfen Sie den Brühen einiger Kräuter (zB Dill und Kamille), Ingwer. In Apotheken können Sie spezielle Kumulationsgebühren kaufen. Eine solche Methode ist sicher, wenn keine Allergie gegen Phytokoagulanzien vorliegt.

Verweigerung einiger Produkte, Einnahme von Medizin- und Volksmedikamenten, wenn Blähungen wirksam sind, aber sie sind langsam. Viel schneller, um Gase aus dem Darm zu entfernen helfen, den Magen und eine Reihe von Übungen mit Blähungen zu massieren.

Wie man eine Massage macht

Massage von Blähungen wird 1-2 Stunden vor den Mahlzeiten oder danach durchgeführt. Wenn Sie es 10-30 Minuten nach dem Abendessen tun, können Sie Übelkeit und Erbrechen provozieren.

Der Zweck solcher Manipulationen ist es, die Arbeit des Darms zu aktivieren. Sie werden wie folgt ausgeführt:

Es ist notwendig, auf dem Boden oder einer anderen harten Oberfläche zu liegen. Da die Massage einige Zeit in Anspruch nimmt, müssen Sie für einen Komfort unter dem Kopf ein bequemes Kissen oder eine Rolle aufstellen. Beine beugen sich an den Knien, Absätze nähern sich dem Gesäß. Diese Position erleichtert das Entweichen von Gasen. Die Handflächen werden erhitzt, indem sie aneinander gerieben werden. Drücken Sie leicht Ihre Finger, machen Sie Bewegungen in der Nähe des Nabels. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Hände nur im Uhrzeigersinn bewegen. So wird der Darm in seine normale anatomische Position zurückkehren. Nach 5-10 Minuten müssen Sie Ihre Hände etwas tiefer (ungefähr die Breite Ihrer Handfläche) absenken und diesen Bereich leicht massieren. Gehe zur Peripherie des Abdomens und drücke und bewege dich im Kreis.

Die Massage kann mit einer tiefen Atmung abgewechselt werden, bei der sich die Bauchwände anspannen. Sie müssen so tief wie möglich einatmen, halten Sie die Luft für 20-30 Sekunden, und dann langsam loslassen.

Welche Übungen können Blähungen beseitigen?

Neben der Massage, die dazu neigt, Gase zu erzeugen, können Sie spezielle Übungen durchführen, die den Verdauungsprozess anregen. Das effektivste zur Lösung dieses Problems ist Yoga. Aktive Körperbewegungen, die in anderen Sportarten verwendet werden, verschlimmern das Unbehagen. Im Yoga sind Körperpositionsänderungen glatt, der Fokus liegt auf tiefer Atmung, was sehr vorteilhaft für alle inneren Organe ist.

Der einfachste, aber sehr effektive Komplex:

Haltung der Katze. Es ist notwendig, in der Knie-Ellbogen-Position zu stehen. Der Nacken und die Muskeln am Bauch sollten so weit wie möglich entspannt sein. Wenn Sie einatmen, müssen Kopf und Gesäß nach oben gerichtet sein und der Rücken in Richtung Boden gebogen sein. Wenn Sie ausatmen, ändert sich die Körperlinie. Verdrehen. Es ist notwendig, auf der Matte auf dem Boden zu sitzen, der linke Oberschenkel liegt darunter, der rechte steht senkrecht dazu. Der Fuß des rechten Beines sollte hinter dem linken Oberschenkel sein. Der Körper dreht sich nach rechts, der Ellenbogen (links) ist hinter dem Oberschenkel des rechten Beines fixiert. In dieser Position müssen Sie etwa eine Minute bleiben und dann die Seiten wechseln. Pose "Mondsichel". Es ist notwendig, einen tiefen Ausfallschritt zu machen und das rechte Knie nach vorne zu schicken. Die Hand sollte langsam angehoben werden, die Brust sollte sich vorwärts bewegen, die Muskeln der Bauchhöhle sollten angespannt werden. In dieser Position führen Sie mehrere Inspirations-Exspirationszyklen durch und wechseln Sie die Beine.

Bei guter Gesundheit wird jede Asana 6-10 mal wiederholt. Wenn es Beschwerden oder Schmerzen gibt, sollte das Training gestoppt werden.

Während der Schwellung des Abdomens und der Kolik muss das Kind täglich eine besondere Ladung mit ihm verbringen, indem es seine Beine in den Bauch beugt. Außerdem brauchen Sie mehrmals täglich, um es auf den Bauch zu legen. Und in der Rückenlage auf dem Rücken, drücken Sie den Bauch in einem Kreis.

Durch Umstellung der Diät und Durchführung von Übungen können Sie Blähungen nicht nur loswerden, sondern auch warnen. Wenn die Abdominalschwellung systematisch und mit starken Schmerzen einhergeht, ist eine Untersuchung der Bauchhöhle erforderlich.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie