Schleim (Sputum) ist eine farblose, viskose Substanz, die von den Schleimdrüsen von Tieren und Menschen produziert wird. Es bedeckt die Schleimhäute der inneren Organe und spielt eine wichtige Rolle - schmiert und schützt empfindliche Gewebe vor negativen Auswirkungen. Aber manchmal wird diese Substanz in übermäßigen Mengen produziert, wodurch das Wohlbefinden der Person allmählich zunimmt und sich verschlechtert. In diesem Fall ist eine ordnungsgemäße Reinigung erforderlich.

Meistens sammelt sich Schleim in den Därmen, Bronchien, Kieferhöhlen, Genitalien und Bindegewebe. Es kann nicht mit Diuretika oder Abführmitteln aus dem Körper entfernt werden. Die einzige wirksame Methode ist die richtige Ernährung und die Einnahme von speziellen pflanzlichen Arzneimitteln.

Die Reinigung des Körpers ist ein langer Prozess. Aber für solchen Fleiß werden Sie mit guter Gesundheit und einem harmonischen Körper belohnt. Viele chronische Krankheiten verschwinden, Stoffwechsel und Schlaf verbessern sich. Heute lernen Sie, wie Sie sich zu Hause von überschüssigem Schleim verabschieden können.

Symptome von überschüssigem Schleim

Sie müssen reinigen, wenn Sie sich beschweren über:

  • häufige Erkältungen;
  • chronische Sinusitis;
  • permanenter und reichlicher Ausfluss aus Nase, Vagina oder Anus;
  • chronische Erkrankungen des Dickdarms, der Bronchien und der Lunge;
  • eine dicke Beschichtung auf der Zunge;
  • trockene, blasse und raue Haut;
  • Cellulite;
  • Schwellung des Körpers;
  • Kraftverlust, Schweregefühl, allgemeine Müdigkeit.

Natürlich können diese Symptome auf andere Probleme hinweisen. Aber als vorbeugende Maßnahme müssen Sie Ihren Körper reinigen - auf jeden Fall wird es die Genesung beschleunigen und beschleunigen.

Diät

Einer der Hauptfaktoren, der die Schleimmenge im Körper beeinflusst, ist unsere Nahrung. Es gibt Produkte, die die Produktion dieser Substanz erhöhen oder verringern.

Wenn Sie Schleim aus dem Körper entfernen möchten, schließen Sie die folgenden Produkte aus Ihrer Ernährung aus:

  • Weißbrot, verarbeitete Weizenprodukte;
  • weißer Zucker (Sie können es durch braunen oder Rohrzucker ersetzen);
  • Maismehl;
  • Milchprodukte;
  • Eier;
  • Gelee, kalt;
  • Bananen;
  • Chips, Pommes frites und alle Produkte, die in Sonnenblumenöl gebraten werden.


Und jetzt listen wir die Produkte auf, die gegen Schleim kämpfen. Es ist auf ihnen, dass Sie sich lehnen müssen, wenn Sie wirklich den Körper reinigen und eine Reihe von chronischen Krankheiten loswerden wollen. Hier ist die Liste:

  • Zitrone, Orange, Grapefruit und andere Zitrusfrüchte;
  • Kürbis und Samen daraus;
  • Pilze;
  • Sellerie;
  • Salat;
  • Hirse (kochen Sie daraus einen leckeren und gesunden Brei);
  • Honig;
  • Papaya;
  • Rüben;
  • Rettich;
  • Zwiebeln;
  • Knoblauch;
  • Ingwer;
  • irgendwelche Gewürze, besonders Cayennepfeffer (er enthält eine wichtige Substanz Capsaicin);
  • Blumenkohl und Brokkoli;
  • Apfelessig;
  • Birnen.

Das bedeutet nicht, dass du dich komplett von Produkten aus der "schlechten" Liste verbannen und deinen Körper foltern sollst. Wenn Sie wirklich wollen, essen Sie das "verbotene" Gericht, aber vorausgesetzt, dass die Menge an gesunden Lebensmitteln die Anzahl der unerwünschten Lebensmittel übersteigt. Wenn Sie solch eine unkomplizierte Diät einhalten, werden Sie in einem Monat eine signifikante Verbesserung spüren.

Volksheilmittel

Um Schleim abzuwischen, erfanden viele wirksame Volksheilmittel. Im Gegensatz zu Apotheken-Mukolytika verursachen sie keine Nebenwirkungen und garantieren eine sichere Körperreinigung. Wir teilen mit Ihnen die vertrauenswürdigsten Rezepte.

Universalmischung

Diese Mischung gilt als universell - das heißt, sie beseitigt den ganzen Körper. Hier ist das Rezept:

  • 4 Esslöffel Bockshornkleesamen;
  • 4 Esslöffel Leinsamen;
  • 4 Esslöffel Dillsamen;
  • 1 Esslöffel gehackte Süßholzwurzel.

Mischen Sie alle Zutaten, 1 Esslöffel des Produkts, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und brühen Sie für 10 Minuten. In warmer Form trinken. Diese Reinigung sollte für 1-2 Monate fortgesetzt werden, abhängig vom Grad der Verschlackung des Körpers.

Zitrone und Meerrettich

Dieses Rezept wird auch als universal anerkannt, aber es ist besonders nützlich, wenn es mit Schleim des Atmungs- und Verdauungssystems kontaminiert ist. So sollten Sie 1 kg Meerrettich auf einer großen Reibe reiben und 30 Zitronen mit Saft mischen. Dies wird dein Teil für den gesamten Verlauf der Reinigung sein. Jeden Morgen auf nüchternen Magen und jede Nacht vor dem Schlafengehen, nehmen Sie einen Teelöffel der Droge. Wenn Sie den Geschmack nicht mögen, nehmen Sie die Medizin mit einem Löffel natürlichen Honigs. Zitrone und Meerrettich im Kühlschrank in einem Glasbehälter vermischen.

Weizenkeime

Weizenkeime - zu Unrecht vergessenen Methode des gesamten Körpers von Sputum Reinigung, Toxine, Toxine, Gifte, etc. Eine Woche Empfang überprüfen Sie die allgemeine Verbesserung der Haut und alle Organe.. Das Aufziehen von Sprossen ist nicht schwierig - Sie müssen nur die Körner mit einer kleinen Menge Wasser (aber nicht vollständig) füllen und ständig überwachen, dass es nicht verdunstet. Bei Tag essen auf dem Tisch Löffel eines Produkts, ist es wünschenswert, auf nüchternen Magen.

Mittel für den Darm

Wenn Sie den Darm reinigen müssen, verwenden Sie die chinesische Technik, die aus drei Zyklen besteht. Am ersten Tag müssen Sie morgens auf nüchternen Magen eine Erbse mit schwarzem Pfeffer schlucken und nach einer halben Stunde ein Glas Wasser trinken, um zu frühstücken. Trinken Sie am zweiten Tag nach dem Schlafen eine Droge, die aus einem Glas heißem Wasser und einem halben Teelöffel Zimtpulver zubereitet wird. Essen in einer halben Stunde. Am dritten Tag isst man einen halben Esslöffel rohe Reiskörner, man kann erst nach 1,5 Stunden essen. Dann wiederholen Sie die Zyklen - das heißt, am vierten Tag verwenden Sie wieder schwarzen Pfeffer, am fünften - ein Getränk mit Zimt, etc. Der Behandlungsverlauf beträgt 21 Tage. Es wird empfohlen, diese Reinigung einmal im Jahr zu wiederholen.

Schreibe in die Kommentare über deine Erfahrung in der Behandlung von Krankheiten, hilf anderen Lesern der Seite!
Teilen Sie das Material in sozialen Netzwerken und helfen Sie Freunden und Familie!

Was behandelt Meerrettich?

Meerrettich ist eine der ältesten Pflanzen, deren Ursprung nicht sehr viel Information ist. Einige glauben, dass seine Heimat das Gebiet des modernen Ungarn und der umliegenden Länder ist. Andere glauben, dass diese Pflanze zuerst in Russland und in Finnland erschien. Heute wächst Meerrettich in vielen Ecken der Welt. Der alte Arzt Plinius schrieb über ihn als Heilpflanze, aber er sagte nicht, dass er zum Essen benutzt wird. Wie wir sehen Meerrettich für die Behandlung wurde vor vielen Jahrhunderten verwendet. Also, was ist Meerrettich behandeln und wie es verwendet werden kann, um all dies zu lesen unten lesen.

Meerrettich ist ein mehrjähriges Kraut, das seit vielen Jahrhunderten im Kochen und in der Behandlung verwendet wird. Schon im Mittelalter wurden die Wurzeln und Blätter der Pflanze als Heilmittel verwendet.

Bekannter Meerrettich und als Würzmittel mit würzig-würzigem Geschmack, der zu Fisch- und Fleischgerichten gereicht wird. Bis heute wird es als Konservierungsstoff beim Salzen und Konserven verwendet.

Botanischer Name von Meerrettich Armoracia Rusticana und es gehört zur Familie der Kreuzblütler, wie Kohl, Rettich, Senf.

In welchem ​​Gebiet auch immer der erste Meerrettich auftauchte, heute wächst er in ganz Europa, in Asien, Amerika und bevorzugt noch kühlere Orte. Meerrettichblätter sind ziemlich groß, und die Pflanze selbst kann eine Höhe von anderthalb bis zwei Metern erreichen.

Pflanzte es Wurzel. Ein kleines Stück ist genug, um den Meerrettich wachsen zu lassen. Aufmerksamkeit darauf ist fast nicht erforderlich. Daher ist es für ihn einfach, auch einen unerfahrenen Gärtner in seinem Garten anzubauen.

Nützliche Eigenschaften von Meerrettich

Als Heilpflanze gelten die Wurzeln von Meerrettich und Blättern. Als Nahrungsmittelprodukt enthält Meerrettich keine Fette und Kalorien, aber es ist reich an Vitamin-Mineral-Zusammensetzung und Ballaststoffen. In seiner chemischen Zusammensetzung finden sich:

Vitamine der Gruppe B: Pyridoxin, Niacin, Riboflavin, Pantothensäure (B5), Folate;

Mineralien: Calcium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer und andere;

All diese chemischen Verbindungen geben Meerrettich viele nützliche Eigenschaften:

Antioxidative Eigenschaften schützen den Körper vor den Auswirkungen krebserregender Substanzen;

Stimulierende Eigenschaften vermitteln eine harntreibende Wirkung, die es Ihnen ermöglicht, den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen;

Entzündungshemmende Eigenschaften helfen, Infektionen und Entzündungen zu bewältigen, helfen, die Atemwege von Schleim und Auswurf zu befreien, Entzündungen der Harnwege zu entfernen.

Meerrettich auch:

Eigenschaften. Es verbessert die Durchblutung und erhöht die Durchblutung, die zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Regulierung des Blutdrucks nützlich ist, stimuliert die Produktion von Galle.

Es enthält Substanzen, die als natürliches Antibiotikum wirken.

Meerrettich wird verwendet, um zu behandeln:

Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin C;

Entzündung in den Gelenken und Muskeln;

Um Müdigkeit zu lindern;

Verbessern Sie die Verdauung und steigern Sie den Appetit;

Steine ​​in den Nieren und der Blase;

Wenn Vergiftung kein frisches Essen ist, zum Beispiel Fleisch, kann man Meerrettich essen. Dies wird helfen, die Schleimhaut des Verdauungstraktes zu schützen, die Reizung, Übelkeit, die Entwicklung des Entzündungsprozesses verhindern oder reduzieren kann.

Medikamente aus Meerrettich können dazu beitragen, Bronchien und Lungen zu beseitigen, Husten bei Asthmaanfällen zu lindern. Es verdünnt schnell und effektiv Schleim und Schleim und entfernt es.

Bei Prellungen können Sie eine geriebene und leicht angewärmte Meerrettichwurzelscheibe auftragen, um die Wiederherstellung beschädigter Gewebe zu beschleunigen und den Entzündungsprozess zu beseitigen.

Wenn erfroren, kann geriebener Meerrettich dem Bad für Hände oder Füße hinzugefügt werden. Einige stellen einen Brei direkt auf das betroffene Gebiet auf und fixieren den Verband mit einem Verband. Vor dem Auftragen des Verbandes sollte der betroffene Bereich mit Öl oder Vaseline geschmiert werden, um Verbrennungen zu vermeiden.

Bei Neuralgie des Gesichtsnervs wird die geriebene Meerrettichwurzel auf den wunden Punkt aufgetragen.

Oft wird Meerrettich als Tonikum für Müdigkeit und nervöse Überanstrengung verwendet. Es wird traditionell gegen Würmer und Darmparasiten eingesetzt.

Dies ist ein guter Immunmodulator, der zusammen mit anderen Heilkräutern die Produktion von Leukozyten erhöht.

Meerrettich ist ein spezifisches Stärkungsmittel für Milz und Leber, das die Produktion von Galle erhöht und hilft, den Körper zu reinigen.

Viele Menschen verwenden Meerrettich zur Gewichtsreduktion. Verbessert Stoffwechselprozesse, trägt zur Fettverbrennung bei. Es wird oft in verschiedenen Diäten zur Gewichtsreduktion verwendet. Bevor Sie jedoch für diesen Zweck verwenden, müssen Sie zuerst den entsprechenden Spezialisten konsultieren. Es kann zu Begleiterkrankungen kommen, bei denen die Verwendung von Meerrettich kontraindiziert ist.

Meerrettich-Behandlung

Zur Behandlung werden am häufigsten frische Wurzel- und Meerrettichblätter verwendet.

Die Wurzel wird in geriebener Form verwendet. Blätter werden auf die wunden Stellen aufgetragen und mit Pflaster oder Gips fixiert. Sie machen auf ihrer Grundlage Alkoholtinkturen, Umschläge. Sehr oft in den Rezepten finden Sie die Verwendung von Meerrettich-Saft oder Wasser-Extrakt. Um die Eigenschaften von Meerrettich zu bewahren, bestehen Sie darauf und auf Essig, am häufigsten zu diesem Zweck Apfel natürlichen Essig.

Meerrettich Tinktur auf Wodka

Die Zubereitung der Tinktur mit Meerrettich unterscheidet sich nicht von der Zubereitung aus einer anderen Heilpflanze. Sie können Tinktur sowohl auf den Blättern als auch auf der Wurzel machen. Am beliebtesten ist die Tinktur an der Wurzel.

Um eine Tinktur herzustellen, müssen Sie 100-150 Gramm Meerrettichwurzel nehmen. Es ist gut, es zu waschen und zu reinigen. In dünne Scheiben schneiden oder beliebig. Sie können auf einer großen Reibe raspeln. Je kleiner das Rohmaterial geschnitten wird, desto besser werden nützliche Substanzen extrahiert.

Vorbereitete Rohstoffe in ein Glas oder eine Flasche geben und Alkohol oder Wodka einschenken. Mit einem Deckel fest verschließen und an einen dunklen Ort stellen. Es ist ratsam, den Behälter täglich zu schütteln. Bestehen Sie nicht weniger als 2 Wochen.

Bereiten Sie Tinktur durch mehrere Schichten Gaze und drücken Sie die Rohstoffe. In eine saubere sterile Flasche mit dunklem Glas gießen und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie eine Tinktur von 25-30 Tropfen, entsprechend den Angaben, zuvor mit Wasser verdünnt. Sie können Tinktur zum Scheuern von Gelenken und Muskeln, mit rheumatischen Schmerzen, Gicht verwenden. Nach dem Reiben mit einem warmen Schal oder Taschentuch bedecken.

Behandlung von Meerrettichgelenken

Meerrettich wird traditionell zur Behandlung von Gelenken verwendet, sei es Arthritis, Rheuma, Gicht oder andere Krankheiten. Grundsätzlich wird es in Form von Körnern verwendet oder frische Blätter auftragen.

Meerrettich für Rheuma, Ischias, Rückenschmerzen

Mischen Sie 100 Gramm gemahlene Meerrettichwurzel, Knoblauch, Selleriewurzel. Fügen Sie in dieser Mischung den Saft einer großen Zitrone hinzu und mischen Sie. In einem dicht verschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Nehmen Sie 1 Esslöffel morgens für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Schütteln Sie die Mischung vor dem Gebrauch.

Behandlung von Osteochondrose

Nehmen Sie zu gleichen Teilen den Saft von Meerrettich und Wodka. Reiben Sie diese Mischung in den unteren Rücken, den Nackenbereich. Diese Mischung kann die erkrankten Gelenke, Muskeln reiben. Nach dem Reiben ein warmes Kleid anziehen oder den betroffenen Bereich mit einem Wollschal umwickeln.

Zur Behandlung der Osteochondrose werden auch die Blätter der Pflanze verwendet. Dazu sollten frische Blätter mit kochendem Wasser übergossen und etwas kühl aus dem Wasser genommen werden. Befestigen Sie sie an einem wunden Punkt und reparieren Sie sie mit einem Verband oder Pflaster. Mit einer Plastiktüte oder Folie abdecken und mit einem warmen Schal oder Taschentuch umwickeln.

Mit dieser Methode können die Blätter verwendet werden, um Schmerzen bei Rheuma, Gicht, Arthrose, Arthritis zu behandeln. Die Dauer der Behandlung beträgt 10-14 Tage.

Beim zweiten Rezept werden 500 Gramm frische Blätter gewaschen und geschnitten. 3 Liter kochendes Wasser brauen und das Glas oder die Pfanne mit einem Deckel abdecken, für einen Tag an einem dunklen Ort verlassen.

Strain und verwenden Sie eine Abkochung für das Bad. Nehmen Sie ein Bad bei einer Temperatur von 38-40 Grad für 25-30 Minuten. Dauer der Behandlung - mindestens 7 Bäder.

Erkältung mit Meerrettich behandeln

Mit guten schleimlösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften wird Meerrettich seit jeher zur Behandlung von Erkältungen und damit verbundenen Krankheiten eingesetzt. Dank der Anwesenheit von ätherischen Ölen können antibiotische Eigenschaften Bakterien und Viren bekämpfen.

Wenn die Nase blockiert ist, halten Sie einen 1/4 Teelöffel des gefrorenen Meerrettichpürees in Ihrem Mund, während Sie noch seinen Geschmack fühlen. Meerrettich wird sehr schnell anfangen, den Schleim zu verdünnen, der seine Abfahrt von den Nasennebenhöhlen und die Wiederherstellung beschleunigen wird.

Husten loswerden, Fieber hilft Tee, gebraut mit Ingwer. Nehmen Sie 2 kleine Stücke Meerrettich und Ingwerwurzel und machen Sie Tee. Heiß trinken. Der Tee erweist sich als sehr scharf. Gib nicht an kleine Kinder.

Wenn die Nase vom Säugling verstopft ist, wenn es schwierig für ihn ist, Muttermilch zu saugen, reiben Sie ein kleines Stück Meerrettich und halten Sie Kartoffelpüree in der Hand in der Nähe der Nase des Kindes. Ein Paar ätherisches Öl wird die Nasengänge schnell klären. Sie können die Schleimhäute des Babys reizen. Versuchen Sie, den Meerrettich so zu halten, dass er am wenigsten beeinträchtigt wird.

Paare von Meerrettich zu atmen ist auch für Erwachsene nützlich. Dies trägt zur Unterdrückung von pathogenen Bakterien und Mikroorganismen bei, die Nasenhöhlen werden geklärt, die Genesung erfolgt schneller.

Einatmen mit Meerrettich Husten

Kochen Sie die Kartoffeln. Gießen Sie nicht das ganze Wasser, um es zu zerdrücken, und fügen Sie ein wenig Püree von Meerrettich und 2 Tabletten Validol hinzu. Um zu atmen, bedecken Sie Ihren Kopf für 10 Minuten mit einem Handtuch. Es ist ratsam, solche Inhalationen 2 mal täglich durchzuführen: morgens und abends vor dem Zubettgehen.

Infusion von Meerrettichwurzel mit Halsschmerzen

Gebraute Meerrettichwurzel brühen und 1 Stunde ziehen lassen. Filtern und verwenden, um den Hals zu spülen.

Meerrettichsaft vom Husten

Bereiten Sie den Saft von Meerrettich, Karotten und Radieschen schwarz. Machen Sie eine Mischung von Säften, indem Sie sie in gleichen Anteilen nehmen. Fügen Sie den gleichen Betrag hinzu, d. H. wie viele Mischungen von Säften, Milch oder Honigwasser. Machen Sie ein paar Schlucke bis zu 6 mal während des Tages.

Meerrettich mit Zitronenschleim

Die Mischung, die zu gleichen Teilen aus dem Wurzelsaft von Meerrettich und Zitrone hergestellt wird, verdünnt und entfernt Schleim von den Bronchien und den Lungen. Trinken Sie diese Mischung morgens und abends für 1 Esslöffel vor dem Essen.

Das Rezept für die zweite Mischung ist das. Nehmen Sie 150 Gramm Meerrettichpüree und Saft von 2-3 Zitronen. Umrühren und einen halben Teelöffel morgens und abends vor dem Essen verzehren.

Die Mischung verdünnt den abgestorbenen Schleim und entfernt ihn von den Bronchien. Nützlich für chronische Bronchitis, Asthma, Raucher. Es gibt Übersichten über die Verwendung einer solchen Mischung mit Silikose. Die Dauer des Kurses beträgt 2 bis 4 Monate. Dann müssen Sie eine Pause machen und wiederholen. Für die Prävention wird empfohlen, 1-2 Kurse pro Jahr zu machen.

Meerrettich mit Honig

Püree aus Meerrettichwurzel mit Honig eignet sich gut für Heiserkeit der Stimme. Zu gleichen Teilen das Püree von Meerrettich und Honig mischen. Verwenden Sie einen Esslöffel jede Stunde.

Behandlung von Blasenentzündungen

3-4 Esslöffel geriebener Meerrettich auf einer feinen Reibe oder in einem Mixer gemischt, um mit natürlichem Apfelessig und Honig zu schmecken. Nehmen Sie diese Mischung den ganzen Tag über und teilen Sie sie in gleiche Portionen.

Verdammte Schwellung

30 Gramm geriebener Meerrettichwurzel gemischt mit 15 Gramm gemahlenem Senf. Gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser und bestehen Sie 4 Stunden. Trinken Sie 1 Esslöffel 3-4 mal pro Tag. Infusion gut entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und lindert Schwellungen.

Es gibt so ein altes Rezept. 120 Gramm geriebener Wurzelmeerrettich gießen einen Liter Apfelsaft. Schließen Sie den Deckel und legen Sie ihn für 12 Stunden an einen warmen Ort (in der Sonne oder in der Nähe der Batterie). Öffnen Sie den Deckel, um die Gase freizusetzen und schließen Sie sie wieder.

Um 12 Uhr anzuziehen, aber schon an einem kühlen Ort. Filtern und fügen Sie 120 Gramm medizinisches Glycerin hinzu.

Nehmen Sie einen Esslöffel, auflösen in einem Glas mit warmem Wasser vor den Mahlzeiten während des Tages und in der Nacht, bevor Sie zu Bett gehen.

Solch ein Medikament gut hilft bei Wassersucht, Fieber, eine ausgezeichnete Diaphoretic.

Infusion kann durch Ersetzen von Apfelsaft mit natürlichem Apfelessig hergestellt werden.

Meerrettichsaft zur Verbesserung der Magenleistung

Nehmen Sie 20-30 Tropfen Meerrettich Saft dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten.

Kontraindikationen für Meerrettich Behandlung

Meerrettich hat sich als wirksames Mittel zur Behandlung vieler Krankheiten etabliert. Aber nicht jeder kann es für die Behandlung verwenden. Kontraindikation für die Behandlung ist:

Eingeschränkte Nierenfunktion;

Kleine Kinder (nicht älter als 5 Jahre);

Allergie gegen die Pflanze;

Schwangerschaft und Stillzeit;

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts im Stadium der Exazerbation (Reflux, Ulkus, Gastritis und andere);

Exazerbation von Lebererkrankungen.

Im Falle einer Überdosis oder der Verwendung von Meerrettich in großen Mengen kann es sein:

Reizung der Schleimhäute;

Dyspnoe und Husten.

In jedem Fall wird durch die Anwendung von Meerrettich für die Behandlung die vom behandelnden Arzt verschriebene Hauptbehandlung nicht zunichte gemacht. Bevor Sie irgendein Behandlungsrezept Meerrettich anwenden, konsultieren Sie immer Ihren Arzt.

Meerrettich mit Honig und Zitrone Rezept von Neumyvakin

Einfache Möglichkeiten, um Schleim im Körper loszuwerden

Zum ersten Mal wird Schleim in unserem Körper in der frühen Kindheit gebildet, wenn wir etwas gekochtes essen. Während wir wachsen, baut sich der Schleim auf und füllt alle Hohlräume unseres Körpers.

Der "Lieblingsplatz" der Stauung für Schleim sind:

  • Licht,
  • Bronchien,
  • Magen.

Wenn es zu viel wird, steigt es höher und kommt durch die Nase heraus.

In der Regel denken Mütter von Kleinkindern oft, dass ihr Kind erkältet ist, aber in der Tat ist diese Erkältung nichts anderes als ein Versuch unseres Körpers, den überschüssigen Razzia loszuwerden.

Es ist wünschenswert, den Körper alle sechs Monate zu reinigen - zweimal im Jahr, weil die Ansammlung von Toxinen verschiedene Krankheiten verursachen kann. Häufige Erkältungen, Infektionen, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Unaufmerksamkeit - das sind Zeichen von Toxinen, schädlichen Bakterien und anderen potenziell gefährlichen Substanzen.

STÖRUNG DES SCHLAFES IM ORGANISMUS

Wenn der Körper versucht, ein solches Geheimnis abzuleiten, Husten, Temperatur, beginnt die laufende Nase, Tränensäcke erscheinen unter den Augen. Wenn diese Symptome auftreten, reagieren wir sofort auf sie gemäß dem üblichen Szenario:

  • laufende Nase - Tropfen in der Nase,
  • Temperatur - mit Aspirin niedergeschlagen,
  • und wenn wir von einem Husten angegriffen werden, dann nehmen wir Antibiotika.

Das heißt, mit unseren eigenen Händen verhindern wir, dass ein gesunder Körper Schleim loswird. Als Ergebnis wechseln wir in den Prozess der Entgiftung von Drogen, während die geheime Schicht noch dicker wird.

Bis zu einem gewissen Punkt bleibt der Schleim transparent, aber wenn er sich zu stark bildet, wird er dichter und kann einen gelben, braunen oder sogar einen grünlichen Teint haben.

Es umhüllt die Darmwände und wird zu einem "Vermittler" zwischen der Nahrung, die wir essen, und den Blutgefäßen.

In diesem Zustand wird unser Körper zu einem Zufluchtsort für alle Arten von Mikroorganismen, die sich von gekochtem Essen ernähren. Wenn wir unsere Ernährung ändern und anfangen, Rohkost den Vorzug zu geben, sterben alle diese "Aasfresser" sofort und die Entgiftung beginnt. Es gibt Kopfschmerzen, Erbrechen, Übelkeit und Durchfall, die das Ergebnis der Reinigung sind.

WIR BETEILIGEN DIE SLIME

Die effektivste Methode, um dieses Geheimnis zu erschließen, ist die Verwendung von frischem Ingwer. Um dies zu tun, müssen Sie ein kleines Stück Ingwerwurzel schälen, schneiden Sie es mit dünnen Ringen, so dass etwa ein Teelöffel aus, und gießt kochendes Wasser. Nachdem das Getränk infundiert und leicht abgekühlt ist, können Sie 1 Teelöffel Honig hinzufügen und ein wenig Zitronensaft auspressen. Trinken Sie einen Drink, den Sie den ganzen Tag über warm brauchen, vorzugsweise eine halbe Stunde vor dem Essen.

Um Anhäufungen dieser Plaque im Magen und Darm abzuleiten, können Sie Führen Sie einen Reinigungsvorgang durch. Sie werden einen Teelöffel brauchen schwarze Pfefferkörner, Es sollte gegessen werden, ohne zu kauen, geschluckt und mit einem Glas sauberem Wasser gewaschen werden. Für eine bessere Körperreinigung sollte dieses Verfahren am Abend, bis zu 18 Stunden, und nur zwischen den Mahlzeiten durchgeführt werden. Der allgemeine Ablauf der Verfahren ist sieben Tage, mit der Häufigkeit der Ausführung in zwei Tagen bis zum dritten.

Nicht weniger wirksam bedeutet es, sich von unnötigem Schleim zu befreien Zitrone und Meerrettich. Es ist notwendig, den Saft von fünf Zitronen auszupressen und ihm 150 Gramm vorgemahlenen Meerrettich hinzuzufügen, danach ist es gut zu mischen. Die resultierende Mischung sollte mit einem Teelöffel auf nüchternen Magen und vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Der Hauptvorteil einer solchen medizinischen Mischung besteht darin, dass sie die Schale nicht beschädigt, zur vollständigen Auflösung des Sekrets beiträgt und gleichzeitig weder den Verdauungstrakt noch die Gallenblase reizt.

Unter den Heilpflanzen, die es ermöglichen, den Schleimkörper zu reinigen, lohnt es sich, folgendes hervorzuheben:

  • Kamillenblüten;
  • Kiefer- und Zederknospen;
  • Blätter von Eukalyptus, schwarzer Johannisbeere und Minze;
  • Kegel von Hopfen.

Sie machen Tinkturen und Tees.

Sie können diese Sammlung ausprobieren: Esslöffel Lindenblüten und zwei Teelöffel Süßholz kochendem Wasser Wurzel brauen, lassen für eine halbe Stunde, abseihen und trinken heißen 150 ml vor dem Frühstück, Mittagessen und Abendessen ziehen lassen. Der Verlauf der vollständigen Behandlung beträgt 30 Tage.

Reinigt den Darm von Schleim, Stuhl und Parasiten

Um viele Krankheiten loszuwerden, genügt es, den Darm von Schleim, Fäkalien, Parasiten zu befreien.

Über 70 Jahre Leben durch den Darm sind 100 Tonnen Nahrung und 40 Tausend Liter Flüssigkeit. Das Ergebnis: Im Darm reichern sich mehr als 15 kg Kotsteine ​​an, Giftstoffe der Lebensaktivität, die das Blut vergiften und unseren Körper irreparabel schädigen.

Die Tatsache, dass der Darm kontaminiert ist, bezeugt:

  • häufige Verstopfung,
  • Stoffwechselstörungen,
  • Diabetes mellitus,
  • Allergien,
  • übermäßiges oder unzureichendes Gewicht,
  • Krankheiten der Filterorgane der Nieren und der Leber,
  • Hör- und Sehkrankheiten,
  • Haut Haar Nägel,
  • Systemische Erkrankungen, von Arthritis bis Krebs.

Mit Hilfe von Klistieren wird nur ein kleiner Teil des Dickdarms (40-50 cm) gerodet. Das Waschen des Darms mit Hilfe der Ausrüstung ist ziemlich teuer, braucht Zeit und bricht die Darmmikroflora.

Das Innere von 1-2 Esslöffeln aus speziellem Mehl aus Leinsamen ermöglicht die Reinigung der dicken und dünnen Eingeweide von mehrjährigem Schleim und Fäkalien, Parasiten innerhalb von drei Wochen. Dies bewahrt die Darmflora vollständig. Diese Technik fördert die schnelle Normalisierung des Gewichts und die Verbrennung der Fettablagerungen.

Flachs aus Leinsamen muss frisch gemahlen werden und in der Lage sein, giftige Substanzen, Schlacken, den Cholesterinspiegel im Blut zu sorbieren und aus dem Körper zu entfernen. Es hat ein breites antiparasitäres Wirkungsspektrum, wirkt schädlich auf viele Arten von Helminthen, Pilzen, Viren. Len wirkt positiv auf die Regulation des Fettstoffwechsels.

Hinweise für die Verwendung:

  • entzündliche Prozesse der Schleimhäute der oberen Atemwege,
  • Gastrointestinaltrakt, Gastritis, Colitis,
  • Ulcus pepticum des Magens und des Zwölffingerdarms,
  • Erkrankungen der Harnwege - Pyelitis, Zystitis,
  • Übergewicht,
  • Verletzung des Fettstoffwechsels.

Wirksam für den täglichen Gebrauch mit präventivem Zweck.

Methode der Anwendung: Es wird als Bestandteil für Gerichte mit antiparasitären Eigenschaften 1 Teelöffel pro Portion verwendet.

Reinigung des Darms:

1 Woche: 1 Esslöffel Leinmehl + 100 g fermentiertes Milchprodukt (Kefir, Sauerrahm, Joghurt).

2 Wochen: 2 Esslöffel Leinmehl + 100 g fermentiertes Milchprodukt (Kefir, Sauerrahm, Joghurt). Nehmen Sie diese Mischung anstelle von Frühstück.

Dick- und Dünndarm sind von Schleim und Fäkalien, Parasiten befreit, während Darmflora vollständig erhalten ist.

Während der Reinigungszeit ist es notwendig, das Wasserregime zu beobachten: trinke Wasser bis zu 2 Liter pro Tag.

Es gibt einen anderen Weg - es entfernt 15 kg Giftstoffe aus dem Darm und den Blutgefäßen! Hier ist eines der natürlichsten und wirksamsten Mittel der alternativen Medizin, die aus nur 4 einfachen Zutaten besteht.

Zusammensetzung:

Kefir gilt als ein Elixier der Jugend und Gesundheit, und Buchweizenmehl hat ausgezeichnete heilende Eigenschaften.

Was Ingwer betrifft, kann ich sagen, dass dies ein echtes Wunder der Natur ist, besonders wenn es um die Entgiftung geht. Es reguliert auch die Aktivität des Darms und fördert die Fettverbrennung.

Dieses Medikament stärkt den Körper, stellt die Blutgefäße wieder her, lindert Müdigkeit, regt die Durchblutung der Hände und Füße an und unterstützt auch die Harnwege.

Buchweizenmehl senkt den Blutdruck, reduziert die Symptome der Atherosklerose und beugt Verstopfung vor. In Kombination mit Kefir und Ingwer reduziert es den Blutzucker, reinigt den Darm und die Blutgefäße, reguliert den Stoffwechsel und die Pankreasfunktion.

Um die Mischung vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 EL. l. Mehl Buchweizen;
  • 1/4 TL Ingwerpulver (Sie können frischen Ingwer verwenden);
  • 200 ml Kefir;
  • 1 Teelöffel natürlicher Honig.

Vorbereitung: Vermischen Sie das Buchweizenmehl, den Ingwer, den Honig und den Joghurt sorgfältig in einer Schüssel, lassen Sie die Mischung für die Nacht im Kühlschrank, mischen Sie sie am nächsten Morgen erneut und Ihre Medizin ist gebrauchsfertig.

Die Droge sollte anstelle des Frühstücks verwendet werden! Es ist ratsam, 3 Stunden nach der Einnahme keine anderen Lebensmittel zu essen. Setzen Sie fort, die Droge für 14 Tage so zu benutzen. Wenn Sie Zucker erhöht haben, können Sie die Mischung ohne Zugabe von Honig verwenden.

FÜR WAS IN DER SCHWELLENWERT DER SLIDE UND WIE SIE VON IHREM RID GETRAGEN WERDEN

Aufgrund verschiedener Umweltfaktoren und Erkrankungen der inneren Organe und Organe sammelt sich Schleim im Rachen. Eine erhöhte Menge dieser viskosen Substanz wird bei Bronchialasthma produziert. Becherzellen, die Schleim produzieren, schützen so den menschlichen Körper und helfen, Allergene davon zu entfernen.

Die häufigste Ursache für die Ansammlung von Produkten der zellulären Sekretion sind Erkrankungen der HNO-Organe bakterieller, pilzlicher, allergischer, postinfektioneller Herkunft.

Außerdem kann durch die abnorme Entwicklung des Nasopharynx (anatomische Merkmale der Struktur) ein konstanter Schleim im Rachen entstehen.

Chronische dauerhafte Erscheinung einer viskosen Substanz kann während der Periode der verschiedenen Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen, sowie im Falle der Krümmung seines Septums oder des Vorhandenseins von Polypen auftreten.

KRANKHEIT KRANKHEIT

Dichter Schleim im Hals sammelt sich normalerweise am Morgen an. Das Anhaften einer viskosen Substanz verursacht Husten, der nicht von Veränderungen der Lungenstruktur begleitet wird.

Manchmal kommt die Magenflüssigkeit auf dem umgekehrten Wege in den Pharynx zurück und reizt sie durch ihre aggressive Wirkung. Aus diesem Grund sammelt sich manchmal Schleim im Hals, verursacht Husten und Muskelkrämpfe, wodurch sich der Pharynx erweitert und verengt, ein Koma im Hals entsteht.

Wenn der Inhalt des Magens sauer ist, wird das Anhaften einer viskosen Substanz von Sodbrennen begleitet.

EINFACHE WEGE DER ENTFERNUNG AUS DER ZEIT IM MOND

Um die Sekretion zu reduzieren, müssen Sie Ihre Ernährung ändern. Die Anzahl der Produkte im Menü mit einem hohen Gehalt an Vitamin E und C sollte erhöht und fett- und scharf begrenzt werden.

Schleimhautadhäsion reduzieren können mit Atemgymnastik.

Empfohlen für einen Tag mindestens anderthalb Liter Wasser zu trinken.

Beseitigt Schleim und Spülen mit Soda und Einatmen mit Eukalyptusöl.

Wichtig Begrenzen Sie den Kontakt mit Tabakrauch und Haushaltschemikalien.

Wenn sich Schleim im Hals sammelt, nicht vor dem Schlafengehen essen, Es ist notwendig, den Konsum alkohol- und koffeinhaltiger Getränke zu begrenzen, insbesondere bei Gasen und der Art von Coca-Cola.

Wie man den Schleim im Hals loswird

Manchmal zu entfernen Schleim aus der Kehle, verbringt mehrere Spülvorgänge oder Nasenspülung mit niedriger konzentrierten Lösung von Meersalz ist ausreichend ausdünnen Schleim zu ermöglichen, entfernen Sie es aus den Atemweg, trocken Schleimhäute und die Nase putzen. Während der Durchführung dieses Verfahrens, entfernt Rotz vorsichtig von der Rückseite des Kehlkopfes.

Neben Meersalz Zur Vorbereitung der Spüllösung können Sie folgende Mittel verwenden:

  • Furacilin;
  • Mangan;
  • Backpulver;
  • Brühe aus Kamille, Salbei oder Eiche.

Im Falle einer Empfindung im Rachen können Sie es mit Pfirsichöl schmieren, das die Schleimhaut befeuchtet, Trockenheit beseitigt und Irritationen beseitigt.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Menge der Schleimproduktion von bestimmten Nahrungsmitteln beeinflusst wird. Es lohnt sich also, Ihre Ernährung auf Personen zu überprüfen, die auf dieses Problem gestoßen sind.

Um die Menge an Schleim zu reduzieren, Es ist notwendig, Essen mit einem hohen Gehalt an Vitamin E und C zu essen, Inhalation mit Eukalyptusöl.

Mit Schleim umgehen Aloe-Saft hilft auch. Um die Medizin vorzubereiten, müssen Sie ein Aloe-Blatt nehmen, die Schale entfernen, hacken, mit Honig mischen und für zwei Mahlzeiten essen - morgens und abends. Erleichterung wird schon am 2. Tag kommen, die Behandlung sollte so lange durchgeführt werden, bis der Schleim aus dem Hals vollständig ausgeschieden ist.

Ein effektives und sicheres Mittel ist auch Propolis, es muß in einen pulverisierten Zustand zerdrückt werden, ein Glas kaltes Wasser gießen, es stehen lassen, so daß das Wachs und andere Unreinheiten an die Oberfläche des Wassers steigen, und Propolis selbst sinkt auf den Boden. Das resultierende Sediment sollte mit Alkohol gegossen werden - auf 30 g Propolis 100 g Alkohol nehmen. Bestehen Sie für eine Woche und schmieren Sie die Halsschmerzen.

Frische Ringelblumenblütenblätter gut waschen und mit Honig mischen 1: 1. Essen Sie einen Löffel nach jeder Mahlzeit, bis eine Erholung eintritt.

Wie reinigen Sie Ihren Schleimkörper?

Die Ansammlung von Schleim in inneren Organen führt zu Krankheiten, Allergien. Da Sie Schleim aus dem Körper selbst entfernen können, müssen Sie sich selbst helfen, ein gesunder Mensch zu bleiben. Es gibt viele wirksame Möglichkeiten, um Schleim aus dem Körper zu entfernen. Dies hilft, innere Organe zu reinigen, um die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern, Giftstoffe und Parasiten loszuwerden. Der Prozess der Selbstreinigung ist nicht mit der großen Menge von Schleim, die sich als Folge eines falschen Lebensstils, die Verwendung von Lebensmitteln schlechter Qualität ansammeln.

Wichtige Orte zur Reinigung

Schleim ist eine klare gelatinöse Flüssigkeit. Es legt innere Oberflächen von Hohlorganen, zum Beispiel den Magen, Gallenblase, Harnleiter. Es bildet auch ein Schmiermittel in den Gelenken, ist ein Teil aller Körperflüssigkeiten (Speichel, Urin, Galle). Bei Schleimschutz, Enthärtungsfunktion hilft es Immunität.

Mit Schlacke, Staub, Mikroben gefüllte Fäserchen werden beispielsweise durch den Nasopharynx nach außen abgegeben. Aber in einigen Fällen, wenn der Betrieb interner Systeme fehlschlägt, ist es schwierig, sie aus dem menschlichen Körper zu entfernen. Mikroben setzen sich in der Schleimsubstanz fest, es ist ein Nährmedium für sie.

Der meiste Schleim sammelt sich auf der inneren Schicht des Verdauungssystems an, zum Beispiel im Darm, den Bronchien, verschiedenen Hohlräumen (Kieferhöhlen). Das System der Selbstreinigung von Schleim im Körper funktioniert, aber nicht immer schnell und qualitativ.

Es ist schwierig, den Körper auf natürliche Weise zu reinigen während:

  • Schwächung der Immunität;
  • die Verwendung einer großen Anzahl von gebratenen Ölen;
  • vermehrte Verwendung von schleimbildenden Produkten;
  • Rauchen;
  • häufige Infektionskrankheiten.

Der angesammelte Schleim im Körper muss gefunden und entfernt werden. Im Ausgangszustand ist der Schleim transparent. Als die Anhäufung von Toxinen darin, wird es bewölkt, erhält eine grünliche Färbung durch Eiterung.

Symptome von überschüssigem Schleim

Stagnation von Schleim, seine Verdickung führt zu einer Veränderung der Stoffwechselprozesse, Verletzung der Bewegung von Blut und Lymphe. Dies betrifft das allgemeine Wohlbefinden einer Person, aber diese Manifestationen werden oft mit den Symptomen anderer Krankheiten verwechselt.

Anzeichen von überschüssigem Schleim im menschlichen Körper:

  • ständige Ermüdung;
  • Schläfrigkeit mit einer guten Ruhe;
  • Unaufmerksamkeit, Zerstreutheit;
  • häufige Erkältungen;
  • allergische Reaktionen;
  • Husten am Morgen;
  • Morgenkoma im Hals;
  • Schwellungen unter den Augen;
  • ein Schmerz in Gelenken.

Wenn Sie den Schleim in den inneren Organen loswerden, können Sie sich von diesen Symptomen verabschieden. Dies wird eine Person vor vielen Problemen bewahren.

Reinigungsverfahren für den Körper

Reinigung des Körpers von Schleim zu Hause sollte regelmäßig sein, nur dann können Sie ein positives nachhaltiges Ergebnis erzielen. Der Hauptnaturreiniger ist Blut. Es sollte alle inneren Organe waschen, in die entfernten Ecken des Körpers eindringen. Damit dies geschieht, muss es sich bewegen.

Eine Person braucht in jedem Alter körperliche Aktivität, dann bewegen sich alle Körperflüssigkeiten, einschließlich Schleim. Der Körper von der Bewegung muss warm halten, dann wird es von Nutzen sein.

Eine weitere Regel der allgemeinen Reinigung von Schleim ist die Verwendung einer großen Anzahl von rohem Obst und Gemüse. Von ihnen können Sie Salate machen, Säfte vorbereiten. Es ist besser, andere Nahrung nicht zu stören, sondern mit getrennten Methoden zu essen.

Schädliche Nahrungsmittel müssen allmählich auslaufen. Sie haben viele Geschmackszusätze, an die Sie sich schnell gewöhnen. Wir müssen verstehen, dass dies eine auferlegte Gewohnheit ist und nicht die Notwendigkeit des Organismus.

Entfernt erfolgreich Schleim aus dem Körperhunger. Es sollte einmal in der Woche für anderthalb Tage gemacht werden. Die ersten Produkte nach der Enthaltsamkeit sollten natürliche Säfte und Früchte sein. Sie helfen Schleim zu lösen, pflanzliche Fasern werden die Überreste durch den Darm entfernen.

Fasten ist nicht für jeden geeignet, es wird nicht für schwere Erkrankungen des Verdauungssystems empfohlen. Sie müssen einen Arzt über diese Methode der Beseitigung von Schleim im Körper konsultieren. Beim Fasten müssen Sie allmählich beginnen, beginnend mit der täglichen Abstinenz. Selbstmedikation kann schaden.

Ein guter Weg, Schleim loszuwerden, ist Ingwer. Die frische Wurzel dieser Pflanze muss mit einem Messer eingestellt werden. Ein kleiner Löffel, um einen halben Liter kochendes Wasser zu brauen. Lassen Sie es an einem warmen Ort brühen. Fügen Sie Honig nach Geschmack hinzu, Zitrone, falls gewünscht. Trinken Sie, wie Tee, eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit in einer warmen Form.

Es kann den Körper von Rübensaft effektiv reinigen. Er lindert gut Candidiasis, Anämie, heilt Verstopfung, glättet Falten, heilt Wunden, entfernt Schleim.

Am Tag ist es notwendig, ein Glas Rübensaft zu trinken. Er wird schwer vom Magen genommen, also musst du zuerst ein Glas sauberes Wasser trinken, dann Saft. Um den Schleim zu reinigen, war es erfolgreich, während des Tages müssen Sie ein paar Äpfel essen.

Methoden zur Reinigung des Verdauungssystems

Mit der Reinigung des Verdauungstraktes müssen wir beginnen, den Schleim im Körper loszuwerden. Symptome der Ansammlung von Kontamination werden permanente Verstopfung, Blähungen, Nierenerkrankungen, Leber, Allergien sein.

Entfernen Sie Verunreinigungen aus dem Magen wird so ein Rezept helfen. Die Wurzel des Meerrettichs wird auf der Reibe gerieben. Von den fünf Zitronen Saft gepresst. Meerrettich (150 g) wird mit dem Saft vermischt. Verwenden Sie diese Mischung für 1 kleinen Löffel am Morgen, am Abend. Es ist notwendig, mit Karottensaft abzuwaschen.

Ein effektiver Weg, den Darm von Schleim zu reinigen, ist ein Einlauf. Für das Verfahren wird warmes, leicht gesalzenes Wasser verwendet. Sie können eine Infusion von Kamille nehmen. Wenn der Einlauf aus irgendeinem Grund nicht passt, wird ein Abführmittel genommen. In diesem Fall essen Sie nicht zu Abend.

Nasopharyngealreinigung

Übermäßige Sekretion von Schleim im Nasopharynx wird durch externe ungünstige Faktoren, beispielsweise Luftverschmutzung, erleichtert. Die Ansammlung von viskosen Sekreten verursacht einen Husten am Morgen, bildet einen unangenehmen Klumpen im Rachen.

Es ist nötig öfter die frische Luft zu atmen, rauchen Sie nicht ein, weniger, um mit den Haushaltschemikalien in Berührung zu kommen. In einer Wohnung ist es wünschenswert, einen Luftbefeuchter zu haben. Wählen Sie einen effektiven Weg, wie Sie den Schleimkörper im Nasopharynx reinigen, regelmäßig verwenden.

Brunnenwasserwäschen mit Lösungen von Soda, Furacilin, Salz, besonders Meer, gut, Einatmung mit der Verwendung von Eukalyptusöl. Spülung des Nasopharynx sollte mit der Nase beginnen - mit Wasser mit einer Spritze in das Nasenloch gießen, sollte es durch den Mund ausgeschüttet werden. Es gibt einen kleinen Trick. Um das Gießen des Wassers zu erleichtern, müssen Sie eine Schluckbewegung machen.

Es ist nützlich, eine Mischung aus Ringelblumenblüten mit Honig zu essen. Alles, was Sie in gleichen Mengen benötigen. Verwenden Sie nach dem Essen, mindestens dreimal täglich für einen kleinen Löffel. Es sollte nicht auf einmal geschluckt werden, sondern auflösen, um länger am Hals zu bleiben, weiter zu behandeln.

Eine spezielle medizinische Sammlung ist zum Gurgeln vorbereitet. Ein großer Löffel Kamillenblüten, Linden, Eukalyptus, ein kleiner Löffel Flachs. Ein großer Löffel dieser Mischung wird mit einem Glas kochendem Wasser gebraut und eine halbe Stunde stehen gelassen. In der warmen Form muss man dreimal am Tag spülen. Die Behandlung dauert 2 Wochen.

Beim Spülen des Rachens wird die Behandlungslösung schnell mit Speichel abgewaschen. Für einen positiven Effekt alle 10-15 Minuten spülen. Also etwa 4-5 mal um Ergebnisse zu erzielen.

Reinigung der Atemwege

Für Raucher mit Bronchialasthma ist eine ständige Reinigung der Bronchien notwendig. Mittel für das Abhusten helfen, viskose Sekrete werden flüssiger, husten und gehen aus.

Hafer mit Milch säuberte erfolgreich die Gefäße der Bronchien vom Schleim. Für 200 g Hafer brauchen Sie 400 ml Milch. Mischen Sie die Mischung bei schwacher Hitze, bis die Hälfte des Volumens verdampft ist. Als nächstes reiben Sie den resultierenden Brei, aufgeteilt in 3 Dosen für einen Tag. Essen vor dem Essen. Kochen für jeden Tag eine neue Mischung.

Schleim in den Bronchien wird durch Inhalation ausgeschieden. Sie werden mit Medikamenten oder Heilpflanzen hergestellt. Kräuter mit der Wirkung des Auswurfs - Zypresse, Lavendel, Süßholz, Teebaum, Zeder. Das Verfahren sollte nicht weniger als 20 Minuten dauern. Es ist auch nützlich, die Brühen dieser Kräuter für Schleim zu spülen.

Überschüssiger Schleim in der Lunge wird durch Atemgymnastik ausgeschieden. Es wird 2 Stunden nach dem Essen in einem ruhigen Zustand durchgeführt. Fahren Sie durch die Nase mit einer langsamen Einatmung tiefer, atmen Sie durch den Mund aus. Dann inhalieren Sie langsam, einige Sekunden Verzögerung, langsam ausatmen. Ruhiges, tiefes Atmen mit dem Bauch ohne Verwendung des Thorax. Dann atmen Sie nur mit der Brust, ohne die Bauchhöhle zu benutzen. Ein guter Weg ist, Ballons aufzublasen.

Diät gegen Schleim

Einige Produkte tragen zur Bildung von Sputum bei. Einschränkung des Konsums hilft, seine Konzentration zu reduzieren. Bildung von Schleimprodukten - Getreide, Hühnchen, Milch, Fisch, Süßmehlprodukte, Fleisch.

Produkte, die Schleim ausscheiden:

  • Gemüse;
  • Pflanzenöle;
  • Nüsse;
  • Honig;
  • Knoblauch;
  • Samen;
  • Molke;
  • Gewürze;
  • Frucht;
  • getrocknete Früchte.

Einschließlich regelmäßig nützliche Lebensmittel in Ihrer Ernährung, können Sie den Schleimkörper erfolgreich reinigen. Rationelle Ernährung muss nach jeder Reinigung beibehalten werden, um keine neue Kontamination des Körpers zu verursachen.

Traditionelle Mittel zur Reinigung sind Kleie, sie werden in Geschäften gekauft. Es gibt medizinische Präparate zur Verflüssigung von Sputum, zum Beispiel ATSTS. Sie werden von einem Arzt verschrieben, Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, Schleim mit Hilfe von Volksmedizin aus dem Körper zu bekommen. Sie wurden durch langjährige Erfahrung getestet, sie wirken schonend, aber effektiv auf den Körper ein. Vor der Anwendung müssen Sie einen Arzt auf die Richtigkeit einer solchen Behandlung konsultieren, da die Entfernung von Schleim wichtig ist. Menschen, die den Körper von Schleim reinigen, werden weniger krank, jünger aussehen, länger leben.

Video

Schleim im Körper. Woher kommt es, was ist gefährlich und wie kann man daraus schließen?

Wie man Schleim mit den Volksheilmitteln aus dem Körper entfernt

In der Praxis der Reinigung von Giftstoffen und Schlacken wird großer Wert auf die übermäßige Ansammlung von Schleim im Körper gelegt. Als eine der natürlichen Flüssigkeiten des Körpers kann es nützlich und schädlich sein.

Lasst uns herausfinden, welcher überschüssige Schleim droht, warum er gebildet wird und wie man Schleim aus dem Körper mit Volksmedizin entfernen kann?

Was ist Schleim und warum sollte man ihn loswerden?

Herkömmlicherweise kann Schleim in nützlich und schädlich unterteilt werden. Nützliche deckt die Schleimhäute von Hohleingeweide - Gastrointestinaltrakts, der Atemwege, Harnleiter und Blase bildet ein Schmierfluid in den Gelenken, ist eine Komponente der physiologischen Flüssigkeiten - Speichel, Galle, Urin, und so weiter. Es leistet mildernde und schützende Funktionen, hält die Konstanz der Umwelt aufrecht, hilft den Zellen der Immunität. In den Bronchien befindet sich ein spezielles Epithel mit Zilien, das den Schleim durch den Nasopharynx und damit den Staub und die Mikroben herausleitet.

Normalerweise wird Schleim im menschlichen Körper ständig ausgeschieden, reinigt die Zellen und kommt auf natürliche Weise heraus. Jedoch unter bestimmten Störungen im Körper Sekretion von Schleim geändert werden, ist es schwierig, die Evakuierung nach außen, sie absetzt und dickt die auf der Oberfläche der Zelle Eigengewichts. "Schädlicher" Schleim enthält Stoffwechselprodukte, Toxine und Abfälle, erschwert den Austausch zwischen der Zelle und der äußeren Umgebung. Überschüssiger Schleim schafft eine günstige Umgebung für Mikroben. Meistens ist es auf den Schleimhäuten des Verdauungstrakts, Atmungssystem gesammelt, in Hohlräume (Kieferhöhlen) und der Gelenke.

Die Schleimsekretion ist geschwächt durch Schwächung des Körpers, Verbrauch von gebratenen Ölen und Schleimprodukten, Rauchen, entzündlichen Erkrankungen.

Um die Stoffwechselprozesse wieder normalisieren zu können, ist es notwendig, den Schleim regelmäßig zu reinigen.

Allgemeine Reinigung des Körpers

Im Prinzip tragen alle Reinigungspraktiken auf die eine oder andere Weise zur Entfernung von Schleim aus dem Körper bei. Allgemeine Empfehlungen:

  • beobachten Sie die Obst- und Gemüsediät;
  • schädliche Produkte auf ein Minimum reduzieren;
  • Alles, was möglich ist, ist in roher Form - Kochkost in Extremfällen.

Eine der effektivsten Methoden ist das vollständige Einfrieren einmal in der Woche für anderthalb Tage. Nach dem Ende des Fastens ist die erste Mahlzeit Säfte und Früchte. Sie lösen den Schleim perfekt auf und die Faser entfernt ihn aus dem Darm. Sie können mit 24 Stunden beginnen und dann die Hungerstreikzeit einmal im Monat auf 36 Stunden pro Woche und drei aufeinanderfolgende Tage erhöhen.

Während der Reinigung ist es nützlich, Wasser mit Zitronensaft zu trinken - bis zu 3 Liter pro Tag.

Hier sind zwei weitere Möglichkeiten, den Schleim aus dem Körper zu bekommen.

  1. Schwarzer Pfeffer. Es ist bekannt, dass Schleim durch Produkte mit einem scharfen oder bitteren Geschmack neutralisiert wird. Nehmen Sie vor dem Abendessen 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer Erbsen (nicht kauen!), Mit Wasser gewaschen. Mach das alle drei Tage für drei Wochen. Dann ist eine Pause für drei Monate obligatorisch. Kontraindikationen: Erkrankungen des Magens und des Darms.
  2. Ingwer. Diese Wurzel wird im Osten sehr verehrt, sie gilt als eine der besten wärmenden Substanzen, die den "Körper" austrocknen können. Wurzel fein geschnitten mit einem Messer, 1 TL Gebräu in einer Thermoskanne für 0,5 Liter kochendes Wasser. Trinken Sie tagsüber warm mit Honig und Zitrone.

Es gibt Rezepte für die Reinigung aus dem Schleim bestimmter Organe und Systeme.

Reinigung vom Magen- und Darmschleim

Mit der Reinigung des Gastrointestinaltraktes beginnt das gesamte Programm zur Freisetzung des Körpers aus Toxinen und Toxinen. Wie kann man Schleim aus dem Darm mit Volksmedizin entfernen? Gute grobe Pflanzenfasern bewältigen Schleim. Ein effektiver Weg zur Reinigung des Dickdarms ist ein Einlauf.

  1. Nehmen Sie warmes abgekochtes Wasser (etwas Salz hinzufügen) oder Kamilleninfusion. Die Einlauftemperatur beträgt 36,6 ° C. Anstelle eines Einlaufs können Sie ein mildes vegetatives Abführmittel einnehmen. Am Abend, nicht zu Abend essen.
  2. Eine gute Möglichkeit, Schleim aus dem Magen zu bekommen, ist das folgende Rezept. Zitronensaft aus 5 Zitronen und einer Meerrettichwurzel (150 g). Meerrettichrost, alles vermischen. Nehmen Sie einen Teelöffel morgens und abends ein. Mit Kräuter- oder Karottensaft waschen.

Reinigung vom Schleim des Nasopharynx

Das Rezept für die Entfernung von Schleim aus dem Nasopharynx.

Hals und Mandeln spülen mit Kräuteraufguss:

  • 2 Stück Eukalyptusblätter;
  • Lindenblüten 2 Teile;
  • Kamille 2 Teile;
  • Leinsamen 1 Stück.

Gießen Sie 1 Esslöffel der Sammlung von einem Glas mit kochendem Wasser, bestehen Sie 30-40 Minuten. Spülen Sie fünf mal täglich für zwei Wochen.

Reinigung von Bronchialschleim und Lunge

Regelmäßige Reinigung der Lunge ist für diejenigen, die anfällig für Bronchitis, Asthmatiker und Raucher empfohlen. Verwenden Sie Expektorantien - sie verursachen Sekretion von normalem Sekret, verdünnen Schleim und stimulieren Husten.

Hier sind die Rezepte, wie Sputum aus den Bronchien Volksmedizin bekommen.

  1. Hafer auf Milch. Ein Glas Getreide für zwei Gläser Milch, bei schwacher Hitze kochen bis die Hälfte verdampft ist. Hafer zum Abwischen, die erhaltene Mischung - das ist für einen Empfang - dreimal täglich vor den Mahlzeiten trinken. Vor jedem Gebrauch vorbereiten.
  2. Kiefer Milch. Grüne Tannenzapfen werden mit Wasser gewaschen, fügen Sie ein kleines Stück Harz hinzu. Gießen Sie einen halben Liter Milch, bringen Sie sie zum Kochen und eine Thermoskanne für 3-4 Stunden. Filter, Bumps können ein zweites Mal verwendet werden. Trinken Sie 1 Glas morgens und abends.
  3. Aloe. Aloe Saft - 5 Teile, Honig - 1 Teil. Nehmen Sie einen Teelöffel der Mischung dreimal täglich ein.
  4. Kräuter mit schleimlösender Wirkung: Wegerich, Lungenkraut, Süßklee, Kiefernknospen, Holunder, Thymian, Fenchel, Lakritz, Mohn.

Wie kann man Schleim aus den Bronchien mit Hilfe von Kräutern entfernen? Abkochungen von Kräutern können getrunken werden, ebenso wie Einatmen - 15-20 Minuten unter einem Handtuch atmen. Gute Schleiminhalation mit ätherischen Ölen:

Atemgymnastik zur Reinigung der Lungen von Schleim

Eine effektive Methode, um Schleim zu Hause aus der Lunge zu ziehen, sind Atemübungen. Ein paar einfache Übungen, die täglich an der frischen Luft durchgeführt werden, helfen, die Arbeit der Bronchien zu normalisieren:

  • Atme langsam durch die Nase ein und atme durch den Mund aus.
  • langsames Einatmen, Verzögerung und langsames Ausatmen;
  • tiefes Atmen des Bauches ohne Beteiligung des Thorax;
  • zu atmen, ohne die Beteiligung des Bauches.

Eine weitere einfache und neskuchnoe Besetzung, hilft, die Lungen "aufzumuntern" - Bälle aufblasen.

Reinigung vom Schleim der Stirn- und Kieferhöhlen

Gefrorener Schleim im Stirn- und Kieferhöhlenbereich kann Kopfschmerzen verursachen, Hör- und Sehstörungen reduzieren und eine Verschlechterung des Gehirns hervorrufen.

Die Reinigung erfolgt in zwei Stufen.

  1. Enthärtung von gefrorenem Schleim: lokale Dampfbäder, Wasserbehandlungen. Aufwärmen für 5 Minuten, dann mit kaltem Wasser abspülen. Wiederholen Sie 3-4 mal. Führen Sie das Verfahren mehrmals wöchentlich für 2-3 Wochen durch.
  2. Entfernung von Schleim. Spülen Sie die Nase mit einer Lösung aus Meersalz oder gewöhnlichem Speisesalz. Das Wasser sollte angenehm warm sein, schmeckt leicht salzig. Sie können eine Spritze verwenden, aber es ist besser zu lernen, wie man die Lösung mit der Nase einzieht. Ein Nasenloch ist geschlossen, das andere wird in Wasser gesaugt und durch den Nasopharynx in den Mund geschickt, Spucke. Kippen Sie den Kopf nicht, halten Sie ihn in einem geneigten Zustand. Also mach es mehrmals, dann wechsel das Nasenloch. Es wird empfohlen, dass das Verfahren täglich morgens während des Waschens durchgeführt wird, und mit Nasenschleimhaut und Schleimansammlung im Nasopharynx - wie während des Tages erforderlich.

Drogen, die Schleim aus dem Körper entfernen

Manchmal, um den Prozess zu aktivieren, müssen Sie Medikamente verwenden, die Schleim aus dem Körper entfernen.

Expektorantien für die Lunge.

  1. Schleim füllen: Lazolvan, Ambroxol, Bromgexin und ACTS.
  2. Stimulierender Auswurf: "Coldrex", "Tussin", Zubereitungen auf der Basis von pflanzlichen Heilmitteln - Althea-Wurzel, Kräuter der Thermopsis, Terpinhydrat, ätherische Öle.

Wie kann man bei der Darmreinigung Schleim aus dem Körper entfernen? Verwenden Sie leichte Abführmittel:

Mittel für die Langzeitanwendung können Lebensmittelzusatzstoffe mit pflanzlichen Fasern sein:

In Lebensmittelgeschäften können Sie Kleie in Sachets kaufen.

Produkte, die die Bildung von Schleim und Ausscheidungen fördern

Es hilft, überschüssigen Schleim aus allen Organen und Geweben richtige Ernährung zu entfernen.

Produkte, die die Schleimbildung fördern (in absteigender Reihenfolge):

  • Käse, Milch, Sauermilchprodukte;
  • weißer Reis;
  • Mehlprodukte - Mehl, Getreide;
  • Süßigkeiten;
  • Fisch, Fleisch, Geflügel.

Produkte, die Schleim aus dem Körper entfernen:

  • Getreide und Hülsenfrüchte: Buchweizen, Roggen, Gerste, Bohnen, grüne Erbsen, Linsen;
  • Gemüse: Kohl, Brokkoli, Petersilie, Rettich, Zwiebel, Spargel, Rüben, Knoblauch, Karotten, Tomaten, Gurken, Kürbis;
  • Früchte: Trauben, Pfirsiche, Zitrone, Limette, Orange, Grapefruit, Aprikosen, Ananas, Birne;
  • Beeren;
  • Honig;
  • Samen, Nüsse und getrocknete Früchte;
  • Pflanzenöl, insbesondere Sesam und Senf;
  • Milchmolke, Buttermilch;
  • Gewürze: schwarzer Pfeffer, Zimt, Kurkuma, Basilikum, Dillsamen, Salbei, Anis, Koriander, Kardamom, Kreuzkümmel.

Zusammenfassend können wir sagen, dass der menschliche Körper selbst unter strenger Einhaltung der Diät in der Lage ist, den "schädlichen" Schleim durch Selbstregulationsmechanismen loszuwerden. Aber angesichts der Tatsache, dass sich die Schadstoffe im Laufe der Jahre angesammelt haben, ist es besser, mehrere Reinigungskurse zu durchlaufen. Beginnen Sie mit dem Darm, dann löschen Sie die Lungen und Nasopharynx, Kieferhöhlen. Beenden Sie mit dem kurativen Hungern oder einer Diät auf Säften, um Schleim von anderen Organen und Geweben zu entfernen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie