Weißt du, was "göttliche Frucht" heute diskutiert wird? Über die Persimone, deren nützliche Eigenschaften auf den Seiten dieser Website angefordert werden. Und lassen Sie sich von der Größe des Artikels nicht einschüchtern. Es wird nicht langweilig sein!

Foto: Depositphotos. Autor: vpardi.

Persimmon (Diospyros) - essbare Früchte von Ebenholzbäumen (Ebenaceae). Der griechische Name in Übersetzung bedeutet "die Frucht der Götter", obwohl es streng genommen keine Frucht ist, sondern eine große Beere mit einer dünnen Haut. Das Fleisch ist zart, fast geleeartig in voll ausgereiften Exemplaren. Es hat einen reichen Honiggeschmack und angenehme Süße. Die Farbe variiert von hellgelb bis dunkelorange oder rot.

Bis heute sind die Hauptexporteure China, Japan, Brasilien und Korea. Für sie "holen" Israel und die USA langsam auf.

Was sind die nützlichen Eigenschaften einer Persimone?

Persimmon ist in der Volksmedizin als harntreibendes, abführendes, immunmodulierendes und leberschützendes Naturheilmittel bekannt, kann aber auch zur Vorbeugung und Behandlung vieler anderer Krankheiten eingesetzt werden.

Das Produkt enthält eine beeindruckende Menge an Antioxidantien wie Beta-Carotin, Sibatol, Ascorbinsäure und Betulinsäure. Sie verhindern vorzeitiges Altern, die Entwicklung von Krebs und anderen gefährlichen Krankheiten, stärken die Immunität.

Persimmon enthält ein Catechin, das starke antibakterielle, entzündungshemmende und anti-hämorrhagische Eigenschaften hat. Natürlich sollten wir die verschiedenen Vitamine und Mineralstoffe nicht vergessen.

Die moderne wissenschaftliche Forschung hat die individuellen medizinischen Qualitäten dieses Pflanzenheilers bereits aufgeklärt: von Osteoporose und Asthma über Durchfall und Hämorrhoiden.

Für Erkältung und Grippe

Persimmon schützt aufgrund der hohen Konzentration von Vitamin C. Es stärkt die Kraft des Körpers, kämpft mit den Symptomen von Grippe und Erkältungen. In einem Zeitraum von einem erhöhten Risiko von Atemwegserkrankungen ist eine gute Idee, in der Ernährung, um nicht nur Blütenhonig und Himbeermarmelade, aber Kaki.

Von Verstopfung

Natürliche Fasern und eine große Menge Wasser in der Zusammensetzung von Persimonen sind für die milden abführenden Eigenschaften des Produkts verantwortlich.

Diuretische Eigenschaften

Die Früchte von Persimonen sind aufgrund ihrer harntreibenden Eigenschaften von Kalium und Kalzium. Der tägliche Verzehr von Nahrungsmitteln ist wirksamer und sicherer als Diuretika, da es nicht zu einem Kaliumverlust des Körpers führt (eine häufige Nebenwirkung der Einnahme von Diuretika).

Reduziert den Blutdruck

Wenn Sie Bluthochdruck haben, essen Persimone häufiger. Es hilft nicht nur, den Blutdruck zu senken, sondern schützt auch vor Herzkrankheiten im Zusammenhang mit Bluthochdruck. Hier ist ein ausgezeichnetes und bewährtes Rezept. Entfernen Sie von der fötalen Haut und schlagen Sie das Fruchtfleisch in einem Mixer. Mischen Sie diese Flüssigkeit mit einem Glas Milch. Trinken Sie 3 mal pro Woche 3 mal am Tag.

Empfohlen zur Reinigung der Leber und Entgiftung des Körpers

Persimmon enthält Antioxidantien, die den Löwenanteil seiner wohltuenden Eigenschaften haben, einschließlich der Neutralisierung von Toxinen und helfen bei der Erholung von Zellen nach dem Angriff von Zellen mit freien Radikalen.

Gesunde Energiequelle

In einer Persimone gibt es viele Zucker, die schnell vom Körper absorbiert und in Energie umgewandelt werden. Deshalb eignet es sich für die Ernährung von Kindern in Sportkreisen und Sektionen, denn körperliche Übungen erfordern erhebliche Energiekosten.

Natürliches Antidepressivum

Dank Zucker und Kalium. Trinken Sie den Saft von Persimonen, um Verspannungen zu lösen, Müdigkeit loszuwerden und die Auswirkungen von Stress zu neutralisieren.

Persimmon zur Gewichtsreduktion

Mit dem richtigen Ansatz kann fast jedes Obst oder Gemüse in solch einem schwierigen Geschäft helfen, wie Gewicht zu verlieren. Persimmon - ein weiteres Diätprodukt in Ihrem Sparschwein mit der Aufschrift "Schlankheit".

Diese saftigen, leuchtend orange Früchte zeichnen sich durch einen moderaten Kalorienwert (70 Kalorien in einem Stück), einen hohen Anteil an verdauungsfördernden Ballaststoffen aus. Darüber hinaus helfen sie dem Körper, mehr Nährstoffe zu absorbieren, selbst aus mageren und monotonen Lebensmitteln, wenn Sie auf einer strengen Diät sitzen.

Hilft, Nährstoffe aufzunehmen

Kupfer in der Zusammensetzung von Persimonen ermöglicht es dem Körper, mehr Eisen aus der Nahrung zu absorbieren - notwendig für die Bildung von roten Blutkörperchen des Minerals. Darüber hinaus reduziert das Produkt das Schwitzen und schützt so vor Nährstoffmangel, was besonders für Sportler wichtig ist.

Schützt die Haut vor Falten und strahlt

Natürliche adstringierende Komponenten sind Teil vieler kosmetischer Produkte, die die Poren reinigen und verengen. Auf Persimonen basierende Hausmasken stärken die Gesichtskonturen, straffen die Haut, glätten feine Fältchen. Das einfachste, aber wirksame Rezept ist eine Mischung aus reifem Fruchtfleisch, Eigelb und einem Tropfen Zitronensaft.

Bei der Behandlung von Hämophilie

Um eine traditionelle Medizin vorzubereiten, benötigen Sie 30 g getrocknete Persimonen und 30 g Lotuswurzel. Mahlen Sie diese Produkte, gießen Sie 2 Tassen Wasser und lassen Sie es 15 Minuten ziehen. Fügen Sie 10 ml Honig hinzu, mischen und nehmen Sie für 15 Tage, dann machen Sie eine kurze Pause. Starten Sie den Zyklus erneut, bis sich eine merkliche Verbesserung ergibt.

Zur Behandlung von Hämorrhoiden

Ein anderes Volksheilmittel basierend auf Persimonen ist vorgesehen. Weichen Sie 12 Gramm getrocknete Früchte in einer Schüssel mit Wasser für 10 Minuten ein. Trinken Sie dieses Getränk regelmäßig. Dennoch ist es möglich, rohe Reisbrei mit Persimmon zu kochen: 12 g Persimmon, 50 g Reis und 2 Tassen Wasser Erweichung ziehen lassen; 2 mal am Tag essen.

Von einem schlimmen Angriff

Das folgende Rezept wird helfen: 5 persimmon Stängel, 5 kleine Stücke frisch geschälte Ingwer und 6 Gramm aromatische Knospen von Nelken in einer Schüssel mit kochendem Wasser für 10 Minuten waschen und einweichen. Nehmen Sie ein Getränk in einer warmen Form.

Behandlung von Allergien

Hier ist eine weitere wichtige nützliche Eigenschaft von Persimonen. 500 g unreife Früchte in einer Schüssel waschen, putzen und pürieren. 1,5 Liter Wasser einfüllen, mischen und 7 Tage in der Sonne stehen lassen. Filtere die Flüssigkeit und schicke das Fruchtfleisch in den Mülleimer. Lassen Sie das Wasser noch 3 Tage in der Sonne und gießen Sie es dann in einen praktischen Behälter (Sie können es in einem sauberen Glas unter der Creme aufbewahren). Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um dieses Mittel bis zu 4 mal täglich auf allergische Hautstellen aufzutragen.

Persimmon während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft wird ein mäßiger Verzehr von Persimonen empfohlen. Es enthält viele Vitamine und Spurenelemente (Kalium, Eisen, Kalzium, Magnesium und Phosphor), nützlich für eine schwangere Frau und ein zukünftiges Baby. Das Vorhandensein von einzelnen Mineralien in Persimmon Frucht übertrifft ähnliche Indikatoren für Äpfel, Birnen und Pfirsiche.

Persimmon löscht Durst, reduziert Hitze und beugt Husten vor. Auch zur Vorbeugung von schwangerschaftsbedingter Hypertonie geeignet.

Es sollte in kleinen Mengen gegessen werden, eine Frucht pro Tag wird genug sein. Andernfalls kann es zu einer Verdauungsstörung und Darmverschluss kommen.

Persimmon gegen Äpfel

In persimmon gibt es doppelt so viele Ballaststoffe wie in Äpfeln, mehr phenolische Antioxidantien, Kalium, Magnesium, Calcium, Eisen und Mangan. Während Äpfel durch die Konzentration von Kupfer und Zink gewinnen. Laut Experten ist es ausreichend, nur 1 Persimmon pro Tag (etwa 100 g) zu essen, um Arteriosklerose zu verhindern.

Die Ergebnisse der Studie wurden 2001 in der Februar-Ausgabe des Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlicht, die monatlich von der angesehenen American Chemical Society veröffentlicht wird.

11 beste Sorten von Persimonen

Alle Sorten können bedingt in zwei große Gruppen unterteilt werden: Adstringentien und nicht. In den Früchten der ersten Gruppe gibt es viel mehr Tannin, aber im unreifen Zustand gibt es einfach keine Unreifen.

  1. Fuyu (Fuyugaki) bezieht sich auf nicht süßende Sorten. Feine Früchte ohne Gruben mit einheitlicher Färbung, die Form der von oben gepressten Tomate. Sie haben einen moderaten Geschmack mit Kürbisnoten. Eine solche Persimone ist besonders gut in roher Form in der Zusammensetzung von Salaten. Eine andere Spezies ist der Giant Fuyu.
  2. Izu - eine weitere nicht bindende Sorte, sehr süß und schmackhaft. Runde Form. Früchte sind mittelgroß oder groß.
  3. Khachia, in der Regel vor der vollen Reifung sauer und adstringierend. Aber in der reifen Form ist das Fleisch unglaublich zart und schmilzt in ihrem Mund. Früchte sind oval, nahe der Eichelform. Bis zu 90% der japanischen Persimonen des Ladens sind von dieser Art.
  4. Unter (Yemon) von 4 Seiten abgeflacht. Es wird ziemlich süß nach dem Erweichen. Es gibt Exemplare mit oder ohne Knochen.
  5. Schokolade (Tsuru-No-Co, Ei des Storches) - Japanische Sorte mit leuchtend rot-orangener Haut, oft rautenförmig mit einem winzigen schwarzen Fleck auf der Oberseite. Spurenmengen von Alkohol in den Samen tragen zum "Anhaften" der in der Pulpe enthaltenen Tannine bei. So ist die adstringierende Natur der Tannine neutralisiert. Schokolade Persimon hat seinen Namen wegen der dunkelbraunen Masse, ausgezeichnete Süße und leichte Würze.
  6. Maru ein bisschen wie eine Orange, ist es rund oder länglich mit einer rötlich-orangen Haut und Fleisch von einem reichen Zimt-Schatten. Im Vergleich mit der Schokolade Vielfalt Früchte maru mehr weich und knackig mit unvergleichlichem Geschmack, andeutend Kaffee mit Zimt.
  7. Kofekeek (Kaffeekuchen) Es zeichnet sich durch ein einzigartiges süßes Aroma aus, das die Gerüche von Zimtkeksen und heißem Morgenkaffee erfolgreich vereint.
  8. Tamopan groß und flach, mit einem dicken, rötlich-orangen Hautton und einem hellorangenen Fruchtfleisch.
  9. Amerikanische Vielfalt traditionell im östlichen Teil der Vereinigten Staaten angebaut. In Früchten mehr Vitamin C und Kalzium als in der japanischen Persimmon. In einer unreifen Form sind sie jedoch ungenießbar, so dass sie am häufigsten nach dem Dämpfen gegessen werden. Viele Amerikaner mögen Puddings von Persimonen.
  10. Schwarz oder Zapote, - Einer der ungewöhnlichsten. Es unterscheidet sich mit grüner Schale und weißem Fleisch, das während der Reifung schwarz wird.
  11. Mabolo (Samtapfel) auf den Philippinen angebaut. In einem reifen Zustand von leuchtend roter Farbe ist die Schale samtig, wie ein Pfirsich.

Potenzieller Schaden von Persimonen und Nebenwirkungen

Essen Sie nicht auf nüchternen Magen

Keine Schalen essen

Viele Leute glauben, dass persimmon mit Schale, wie Äpfel und Birnen, sehr nützlich ist. Aber in der Haut konzentrieren sich Tannine, die die Bildung von Magensteinen fördern.

Es kombiniert nicht mit reichen Nahrungsmitteln

Sie sollten Persimmon nicht mit Seefisch, Garnelen oder Krabben essen. Unter dem Einfluss von Gerbsäuren in diesen hellen Früchten kleben die Proteine ​​zusammen, was die normale Verdauung von Nahrung verhindert und zur Bildung von Bezoarsteinen führt.

Persimmon bei Diabetes ist kontraindiziert

Das Produkt enthält durchschnittlich 10,8% Zucker, einschließlich einfacher Zucker (Saccharose, Fructose und Glucose), die leicht vom Körper aufgenommen werden und zu Hyperglykämie führen können. Für Patienten mit Diabetes mellitus ist es sehr gefährlich.

Es bricht Zähne

Hohe Konzentration von Zucker und Pektin, faserige Pulpa, leicht zwischen den Zähnen und Gerbsäuren stecken, verursachen Karies und Karies. Deshalb, nach dem Essen dieser Früchte in Essen, ist es empfehlenswert, ein Glas Wasser zu trinken, und es ist besser, den Mund zu spülen.

Persimmon Diuretikum oder nicht?

Orange-rote Frucht mit adstringierendem Geschmack - eine Persimmon, reich an vielen nützlichen Spurenelementen und nützlichen Fasern. Viele sind jedoch daran interessiert, ob es eine harntreibende Wirkung hat. Die Antwort auf diese Frage kann durch Untersuchung der Zusammensetzung von Persimonen gewonnen werden. Der Hauptplatz ist mit Wasser besetzt, was diese Frucht zu einem natürlichen Diuretikum macht. Auf der Basis von Persimonen gibt es viele Rezepte, die ungewöhnlich lecker und nicht weniger nützlich sind.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Die Popularität der Tarte Frucht in der Medizin ist aufgrund ihrer Zusammensetzung und heilenden Eigenschaften. Persimonen umfassen die folgenden Komponenten:

  • Natrium;
  • Magnesium;
  • Zitronen- und Äpfelsäure;
  • Eisen;
  • Fructose;
  • Kalzium;
  • Vitamin B3;
  • Mangan;
  • Glukose;
  • Phosphor;
  • Nickel;
  • Jod;
  • Vitamine B1 und B2.

Der Vorteil der Frucht liegt in ihrer Fähigkeit, die folgenden Aktionen auf den Körper auszuüben:

  • verbessert das Funktionieren des Herz-Kreislauf-Systems;
  • stärkt das Immunsystem;
  • wirkt im Kampf mit erhöhtem Cholesterin;
  • Es hat eine Steigerung und Steigerung der Effizienz des Handelns;
  • ist ein Antitumor- und Anti-Cold-Mittel.

Diuretische Eigenschaften von Persimonen

Zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften ist eine Persimmon auch ein Diuretikum. Es kann die Produktion von Urin aufgrund der großen Menge an Wasser in seiner Zusammensetzung erhöhen, was es als ein Diuretikum betrachtet. Diese herbe Frucht enthält eine große Menge an Kalium, so dass es als besser gilt als viele Diuretika, da Persimmon im Gegensatz zu Medikamenten die Ausscheidung von Kalium aus dem Körper nicht fördert. Davon ausgehend empfehlen es Vertreter der nichttraditionellen und traditionellen Medizin und gegen Ödeme. Neben der harntreibenden Wirkung verhindert die herbe Frucht die Steinbildung in der Blase.

Vorteile für die Nieren

Es wirkt wohltuend auf die Nieren, es reduziert das Risiko der Konkrementbildung und fördert die Ausscheidung von Natriumsalzen aus dem Körper, was die Nierenarbeit stark vereinfacht. Um die Belastung der Nieren zu verringern und Steinbildung in ihnen zu verhindern, wird empfohlen, 3 Stück pro Tag zu essen. scharfes Obst und ein halbes Glas Milch abwaschen.

Reduziert den Blutdruck

Persimmon ist auch bei hypertensiven Erkrankungen nützlich. Seine nützlichen Eigenschaften, nämlich die diuretische Wirkung, erlauben es, mit erhöhtem Druck zu kämpfen. Um das Anfangsstadium dieser Pathologie zu behandeln, verschreiben Ärzte Diuretika, also persimmon als nichts, das sie ersetzen könnte. Diese diuretische Frucht mit einem herben Geschmack wirkt sanft, aber gleichzeitig bewältigt sie sehr gut mit hohen Druckstellen, reduziert sie auf normale Werte und hält sie auf einem angemessenen Niveau. Es wurde festgestellt, dass das Essen eines Tages 2-3 Früchte das erste Stadium der Hypertonie vollständig heilen kann.

Rezepte der traditionellen Medizin

In der Volksmedizin behandeln diuretische Persimonen Bluthochdruck, lindern Schwellungen, reduzieren Zahnfleischbluten und entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper. Um den Blutdruck zu normalisieren, verwenden Sie eine herbe Frucht wie folgt: schlagen Sie ihr Fleisch und mischen Sie es mit einem Glas Milch. Nehmen Sie Volksmedizin sollte drei Mal am Tag jeden zweiten Tag sein. Bereiten Sie eine Frucht aus der Brühe vor, die eine harntreibende Wirkung hat. Mahlen Sie dazu 4 Stück. Persimmon, gießen Sie einen Becher mit kochendem Wasser und zum Kochen bringen. Fertige Brühe sollte zweimal täglich für 200 ml auf nüchternen Magen getrunken werden. Persimmon kann das Niveau des Hämoglobins im Blut erhöhen, wenn Sie eine Abkochung verwenden, die von 1 TL vorbereitet wird. Esslöffel Früchte, mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt.

Persimmon - gut und schlecht für die Gesundheit

Orange Persimmon ist sehr beliebt bei Erwachsenen und Kindern. Die reifende Jahreszeit kommt im Winter, wenn der Körper Vitaminzusätze benötigt. Auf, wie man dieses nützliche Produkt benutzt, hängt davon ab, persimmon gut oder Schaden dem Körper zu bringen. Merkmale der Anwendung und Kontraindikationen sind in unserem Artikel beschrieben.

Vorteile von Persimonen für den Körper

Der adstringierende Geschmack der Frucht von Persimonen ist uns aus der Kindheit bekannt. Trotz der Adstringenz und des charakteristischen Geschmacks hat dieser Fötus viele Bewunderer. Wenn Sie sich die "Liste der Tugenden" des orangefarbenen Wunders der Natur anschauen, wird diese Zuneigung klar.

Dann ist eine Persimone nützlich:

  1. Regelmäßiger Gebrauch hilft, den Herzmuskel zu stärken, reduziert das Risiko von Problemen mit Blutgefäßen.
  2. Der Rekordgehalt von Beta-Keratin hilft, die Alterungsprozesse im Körper zu verlangsamen, stimuliert die Zellerneuerung.
  3. Persimmon ist ein ausgezeichnetes vorbeugendes Mittel in der Jahreszeit von Erkältungen und Vitaminmangel, reich an Vitaminen und Mineralstoffen.
  4. Hat eine diuretische Wirkung - erhöht die Produktion von Urin aufgrund der großen Menge an Wasser in seiner Zusammensetzung, die es als Diuretikum betrachtet.
  5. Eine einzigartige Kombination: eine Fülle von Zuckersubstanzen und niedrigem Kaloriengehalt. Dies wird helfen, eine Diät für diejenigen, die abnehmen wollen, zu etablieren.
  6. Tannine und pflanzliche Fasern in der Zusammensetzung von Persimonen helfen die Aktivität des Darms, so dass es mit häufiger Verstopfung verwendet wird.
  7. Behandlung und Vorbeugung von Steinbildung in den Nieren und Harnwegen.
  8. Hilft den Blutdruck zu senken.
  9. Vorbeugung von Jodmangel im Körper.
  10. Persimmon ist auch nützlich für Menschen mit Sehschwäche.

Orangenobst kann in der Kosmetik verwendet werden, da das Fruchtfleisch reich an Vitaminen und Antioxidantien ist und die Hautalterung verhindert. Regelmäßige Anwendung hilft, Zahnfleischbluten loszuwerden, Entzündungen in der Mundhöhle zu entfernen und den unangenehmen Geruch zu beseitigen. Nützliche Eigenschaften von Persimonen helfen, Immunität zu stärken, also stellen Sie sicher, dass Sie sich eine köstliche "Therapie" während der Wintersaison machen.

Möglicher Schaden von Persimonen

Jedes Produkt kann nicht einzigartig nützlich und unschädlich für den Körper sein. Meistens erstreckt sich diese Regel auf die Überschreitung der zulässigen Benutzungsraten oder bei möglicher individueller Intoleranz.

Andere Kontraindikationen:

  • Bei Diabetes können Sie nicht mehr als eine Frucht pro Tag essen, aber nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Kinder unter drei Jahren werden nicht empfohlen, diese Persimone wegen der großen Gehalt an Tanninen in der Zusammensetzung zu versuchen. Dies erschwert die Arbeit des Verdauungssystems, weil der Körper in diesem Alter noch nicht vollständig ausgebildet ist.
  • In der postoperativen Phase sollte dieses Produkt vollständig von der Diät ausgeschlossen werden, so dass die Belastung des nicht-gastrointestinalen Traktes nicht übermäßig ist.
  • Bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, insbesondere bei Exazerbationsphasen.
  • Beim Stillen ist es notwendig, Persimmon nach und nach in die Nahrung einzuführen, und im Falle einer negativen Reaktion des Kindes, das Essen ganz aufzugeben.

Die empfohlene "Dosierung" - nicht mehr als vier Stücke pro Tag, auch wenn Sie diese Delikatesse für medizinische Zwecke verwenden. Einem Kind eine Persimone zu geben, sollte auch vorsichtig sein. Im Idealfall sollten Sie mit einem kleinen Stück pro Tag beginnen. Es ist nützlich, die frischen Früchte mit getrockneten zu ersetzen, dann wird die Belastung auf den Magen weniger sein.

Wie man Persimonen für die Behandlung verwendet

Die Verwendung von Persimmon ist eine komplexe Wirkung auf den Körper, so dass Sie in Ermangelung von Kontraindikationen erfolgreich eine köstliche Frucht anwenden können. Zur Behandlung von frischen und getrockneten Beeren. Die Sorte kann nach Ihrem Geschmack ausgewählt werden, zum Beispiel ist die Kakipfingstreibend klein, aber viel süßer und erfordert kein "Reifen" zu Hause.

Anwendung von Persimonen für medizinische Zwecke:

  1. Zur Gewichtsreduktion Es wird empfohlen, die Entladungstage zu machen. Zu dieser Zeit können Sie nur persimmon Frucht, sowie eine große Menge an Flüssigkeit essen. Beliebt für die Gewichtsabnahme ist auch Ingwer, lesen Sie den Artikel Tee mit Ingwer und Zitrone - Gewicht ohne Probleme zu verlieren.
  2. Kosmetische Masken aus reifem Fruchtfleisch hilft, hässliche Falten zu reduzieren, und trägt auch zu seiner Ernährung und Befeuchtung bei. Um die nützlichen Eigenschaften solcher Verfahren zu verbessern, können andere wesentliche Komponenten zu der Zusammensetzung hinzugefügt werden: Honig, Eier, natürliche und ätherische Öle, Milchprodukte und kosmetischer Ton.
  3. Ausgezeichnete Mittel für Bluthochdruck - Milchshake mit Persimonen. Mischen Sie dazu das Fruchtfleisch mit einem Mixer, mischen Sie es mit einem Glas Milch und wiederholen Sie das Auspeitschen. Trinken Sie täglich für einen Teil dieses Cocktails kann das Niveau des Blutdrucks normalisieren.
  4. Wann? Urolithiasis Es wird empfohlen, persimmon in der folgenden Form zu verwenden. 4 Früchte fein hacken und ein Glas mit kochendem Wasser übergießen. Die Mischung wird zum Kochen gebracht, abgekühlt und zweimal täglich mit dem Fleisch vor den Mahlzeiten eingenommen.
  5. Lokale Kompressen aus der Pulpa hilft Wunden und Verbrennungen zu heilen. Es ist auch ein ausgezeichnetes Mittel gegen Akne.
  6. Für vorbeugende Zwecke Es ist notwendig, ein oder zwei Früchte von Persimonen am Tag zu essen, um den Allgemeinzustand des Körpers zu verbessern.
  7. Regelmäßige Verwendung von Persimonen kann auch ausgezeichnet sein Prävention von Lungenerkrankungen, auch bei Rauchern mit Erfahrung.

Knochen von Persimonen sind auch essbar. Sie müssen in einer trockenen Pfanne getrocknet und leicht gebraten werden. Zum Abschmecken erinnern sie an die berühmten Kürbiskerne. In manchen Ländern bereiten sie sogar ein Getränk zu, das nach Kaffee schmeckt. Dieser "Kaffee" enthält jedoch kein Koffein, was es nützlicher und sicherer macht.

Regeln der Wahl und Lagerung

Insgesamt gibt es etwa 500 Arten von Persimonen, aber etwa 200 davon sind nicht essbar. In unseren Geschäften gibt es zwei Sorten von Persimonen.

Sharon eine größere Frucht mit einer hellen orange Farbe und einer deutlichen Schärfe des Geschmacks. Nach dem Kauf bei Raumtemperatur etwas "reifen" lassen.

Korolek - eine süßere Sorte ohne charakteristische Adstringenz. Es hat eine orange-braune Farbe und eine weiche Textur.

Wie lange, um die positiven Eigenschaften von Persimonen zu erhalten:

  • Bei Temperaturen von 0 bis -1 ° C können Früchte bis zu drei Monate halten. Eine wichtige Voraussetzung für eine solche Lagerung sollte der fehlende Hautkontakt untereinander sowie eine gute Belüftung und bakteriologische Reinheit des Raumes (Keller) sein.
  • Persimmon kann eingefroren werden, dann behält das Fleisch seine Eigenschaften für bis zu sechs Monate. Auftauen Sie das Fleisch vorzugsweise auf natürliche Weise, ohne einen Mikrowellenherd zu benutzen.
  • Wenn Sie einen Gemüsetrockner haben, können Sie eine Persimmon für die zukünftige Verwendung vorbereiten. Dies ist geeignet für die Persimone der Sorte Sharon, die noch nicht reif ist. Geschnittene Scheiben sollten in getrockneten Aprikosen oder Datteln getrocknet werden.
  • Trocknen Sie die Persimone kann auch in einem herkömmlichen Ofen sein, dann die zersetzten Läppchen sollten auf einem Backblech gelegt werden, mit Pergament bedeckt. Vorzugsweise bei einer Temperatur von nicht mehr als 45 ° C trocknen, periodisch mischen, so dass die Trocknung gleichmäßig ist.

Persimmon hat einen ungewöhnlichen Geschmack und seine Zusammensetzung ist gesättigt mit einer großen Anzahl von notwendigen Substanzen für unseren Körper. All dies macht seinen Gebrauch nützlich und sogar heilend. Vor der Durchführung solcher "Therapie" ist es notwendig, sicherzustellen, dass es keine Kontraindikationen gibt, und nützliche Tipps unseres Artikels werden darauf hinweisen, wie man diesen köstlichen Leckerbissen richtig verwendet.

Lesen Sie auch einen interessanten Artikel Die Vorteile von Persimonen für Frauen.

Persimmon auf dem Tisch: nützliche und schädliche Eigenschaften. Hat es Kontraindikationen?

Ein Eingeborener Ostasiens - eine Persimone - verliebte sich aufgrund seines ungewöhnlichen, einzigartigen Geschmacks in die Bewohner anderer Teile der Welt. Darüber hinaus kann Beere für Frauen und Männer eine Hilfe bei der Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten werden. Richtig, Persimone hat einige Kontraindikationen. Der Artikel wird über nützliche und schädliche Eigenschaften von Orangenbonbons berichten.

Die Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von Persimonen

Heute ist es ziemlich einfach, eine Kaki auf dem Markt oder in einem Gemüseladen zu treffen. Es gibt mehrere seiner Sorten, sowie Arten des Alterns. Mild, fester, süßer, mit einem hellen oder leicht isolierten adstringierenden Geschmack - verschiedene Früchte unterscheiden sich in der chemischen Zusammensetzung. Aber in einem sind sie ähnlich: Sie sind ein Lagerhaus von Vitaminen und Spurenelementen. Die Vorteile von Persimonen konzentrieren sich nicht nur auf das Fleisch, sondern auch auf die Schale. Das Hauptelement, das den Grad der Viskosität bestimmt, ist Tannin, das sich auf Tannine bezieht. Je adstringierender der Geschmack einer Beere ist, desto mehr Tannin enthält sie. Je reifer die Frucht, desto weniger Substanz enthält sie.

Rat. Tannin zersetzt sich bei niedriger Temperatur, so dass Persimmon nicht empfohlen wird, gefroren oder sogar einfach in einen Kühlschrank gestellt zu werden. Wenn die von Ihnen gekaufte Beere nicht reif ist, ist es besser, sie in der Hitze in einen essbaren Zustand reifen zu lassen.

Auch in Persimmon gibt es:

  • Jod;
  • Glucose und Fructose;
  • Vitamine A, P, C;
  • Zellulose;
  • Eisen, Calcium, Phosphor, Magnesium, Kalium;
  • Äpfelsäure, Zitronensäure;
  • Antioxidantien.

Saccharose in einer Persimone viel, aber die Beere gilt als kalorienarm. Normalerweise enthält es 50-70 kcal pro 100 g. Natürlich ist die Verwendung in mäßigen Mengen aufgrund einiger Eigenschaften der Beere angemessen. Zum Beispiel erhöht es das Hungergefühl.

Die Wirkung von Persimonen bei Nierenerkrankungen

Bei der Persimone sofort einige Eigenschaften, die für die Menschen mit den Erkrankungen der Nieren nützlich sind:

  • reduzierte Säure;
  • bakterizide Eigenschaften;
  • Magnesiumgehalt;
  • Diuretika.

Antibakterielle Eigenschaften werden durch Tannin zur Verfügung gestellt. Es ist wirksam gegen Staphylococcus aureus, mehrere Arten von E. coli. Diuretische Substanzen helfen, Salze aus dem Körper zu entfernen. Magnesium verhindert die Entwicklung von Nierenerkrankungen. Eine kleine Menge Zitronensäure und Äpfelsäure normalisieren die Arbeit der Nieren, der Leber und des gesamten Ausflusstraktes.

Ist Persimmon nützlich für Schwangerschaft und Stillzeit?

Ärzte empfehlen Persimmon für Frauen in Position. Das Spektrum der nützlichen Eigenschaften des Fötus zielt in diesem Fall auf die Stärkung der Gesundheit und die Unterstützung der Vitalität der zukünftigen Mutter und ihres Babys ab.

  1. Mit Hilfe einer harntreibenden Wirkung hilft Persimmon, Schwellungen zu entfernen.
  2. Kämpfe mit Anämie aufgrund des Eisengehaltes.
  3. Magnesium: hilft, Kalzium aufzunehmen, was bedeutet, dass Sie Ihre Zähne und Knochen in Ordnung halten müssen; normalisiert den Zustand des Nervensystems und Schlaf.
  4. Persimmon fördert die Entwicklung des Babys vor der Geburt.
  5. Behält die Vitalität der zukünftigen Mutter bei. Empfehlen Sie besonders Beeren, die Ohnmacht oder häufigen Schwindel hatten.
  6. Gibt eine große Portion Jod schwanger.

Die hauptsächliche Kontraindikation für schwangere Frauen ist eine Darmobstruktion aufgrund einer Überfülle von Persimonen in der Ernährung. Zu Beginn des Semesters sollte man nicht mehr als die Hälfte der Früchte einmal am Tag essen. Junge Mütter, die stillen, Ärzte empfehlen nicht, Persimmon zu essen, bevor das Baby 4 Monate alt ist. Unabhängig davon gibt es für Kinder bis 3 Jahre eine orange Beeren, weil sie das Verdauungssystem noch nicht vollständig ausgebildet haben.

Die Wirkung von Persimmon bei Magengeschwüren und anderen Erkrankungen des Verdauungstraktes

Bei Magengeschwüren ist es wichtig, die Säure der gegessenen Nahrungsmittel zu kontrollieren. Persimmon in dieser Hinsicht ist eine bequeme Beere, weil die Säuren darin nur 0,2% der Gesamtmasse ausmachen. Aber eine andere Eigenschaft macht die Früchte für Patienten mit "Geschwüren" unerwünscht. Steife Haut, Fasern in der Pulpa reizen mechanisch die erkrankte Schleimhaut des inneren Organs, was die Erholung negativ beeinflussen wird. Wenn die Krankheit zurückging oder der Änderungsprozess die Ziellinie erreichte, darf nur eine reife und nicht scharfe Persimmon gegessen werden.

Die Wirkung von Persimmon bei Diabetes mellitus

25% Saccharose macht die Beere für Menschen mit Diabetes unerwünscht. Wie bei einer Banane oder Weintrauben fördert eine Persimone einen starken Anstieg der Glukose im Blut. Bei unterschiedlichem Grad der Krankheit dürfen Ärzte höchstens die Hälfte der Beeren pro Tag zu stärkenden Zwecken essen. Auch Persimone (Vitamin C und P) stärkt die Wände der Blutgefäße, was sich positiv auf die Angiopathie, einen häufigen Begleiter von Diabetes, auswirkt.

Aufgrund des Gehalts an Tannin und Saccharose wird eine Persimmon von übergewichtigen Menschen stark abgeraten. Übergewicht wird oft durch eine Stoffwechselstörung verursacht, und die in der Beere enthaltenen Elemente können sie nur verschlimmern. Persimmon kann aufgrund von Allergien oder individueller Unverträglichkeit auch nicht in die Ernährung eines Menschen passen. Gewöhnlich äußern sie sich in der Erscheinung des Ausschlages, des Juckens, bei der Darmerkrankung usw. Wenn Sie das Auftreten solcher Symptome bemerken, versuchen Sie, die Verwendung von Früchten zu begrenzen. Überprüfen Sie, ob sich Ihr Zustand danach verbessert.

Persimmon wirkt positiv auf andere menschliche Organe. Vitamin A ist nützlich für die Sehkraft und ist auch eine ausgezeichnete vorbeugende Medizin für Atemwegserkrankungen und für die Behandlung von Bronchitis, ARVI. Pektine, Antioxidantien reinigen den Körper von Schadstoffen, was besonders für Bewohner von Großstädten nützlich ist. Auch persimmon stärkt das Herz-Kreislauf-System, spaltet Cholesterin im Blut, unterstützt die Immunität.

Nützliche Eigenschaften dieses Fötus sind wirklich einige. Die wichtigste Sache zu erinnern ist, dass die Verwendung von Persimmon nur mit mäßigem Verbrauch davon spürbar ist.

Was ist nützliche und schädliche Persimone?

Bevor wir über die positiven Eigenschaften dieses Phänomens gesprochen haben, sind die russischen Thesen des Fötus und seine mögliche Schädigung des Körpers schon nicht mehr exotisch. Was ist Persimmon: Obst, Beere oder Gemüse? Die pflanzliche Variante wird sofort abgetan: "Diospiros" (lateinisch Persimone) übersetzt "Nahrung der Götter", wächst an Bäumen in China, den nordöstlichen Regionen Afrikas, im Süden der USA und im Nordkaukasus. Saisonale Herbstfrüchte von hellorange gesättigter Farbe gelten nicht für Früchte, obwohl die Bäume, auf denen sie wachsen, eine Höhe von 8-12 m erreichen.

Persimmon ist eine Beere, keine Frucht

Äußerlich ist eine Persimone eher wie ein Bratapfel oder ein glatter Pfirsich, ein Foto der "Frucht" einer Persimone in einem Abschnitt:

Persimmon im Schnitt

In welchen Ländern wächst Persimone? Das erwähnte China (der historische Geburtsort der Frucht), Afrika und der Nordkaukasus gaben eine weitere Verbreitung dieser Beere sowohl auf dem europäischen Kontinent als auch in asiatischen Ländern mit einem subtropischen und tropischen Klima. Als eine landwirtschaftliche Kultur im XIX Jahrhundert, erschien ein erstaunlicher Geschmack von Früchten in Brasilien und in warmen südlichen Regionen der Vereinigten Staaten. In Indien und Sri Lanka ist Persimone als "Ebenholz von Ceylon" bekannt, es wächst in Australien, die gemeinsame (Kaukasische) Persimone findet man in Japan, Italien und Spanien - das sehen wir in den Regalen unserer Läden.

Die adstringierenden Eigenschaften der Persimonen beschränken ihre Anwendung in der alltäglichen Ernährung oft: die Wirkung der Gerbsäure (Tannin) ist für die Mundschleimhaut nicht sehr angenehm. Es sollte beachtet werden, dass "Stricken" nur unreife Früchte - voll ausgereifte Beeren haben kein Tannin, und einige Sorten (z. B. Korolek) haben anfangs weniger adstringierende Eigenschaften.

Was ist der Nutzen und Schaden von Frucht persimmon (korolka) für den Körper der Frau?

Eine der nützlichsten Substanzen in der Zusammensetzung der Beeren ist Magnesium - das ist die qualitative Arbeit des Herzmuskels, die Stabilität des Nervensystems, ein wirksamer Kampf gegen Schlaflosigkeit, depressive Zustände und Neurosen, eine schlechte Laune. Den Ärzten zufolge ist eine Kombination spezieller Substanzen eine wirksame Krebsprävention.

Für die Schönheit von Frauen gilt Persimon als ein unschätzbares Produkt. Betrachten Sie die nützlichen Eigenschaften und Kontraindikationen Frucht persimmon (korolka) für den Körper von Frauen. Nützliche Eigenschaften Persimone:

  • Carotin ist verantwortlich für die Befeuchtung und Pflege der Haut des Körpers, Haare, Stärkung der Nägel;
  • Masken aus Fruchtfleisch mit Eigelb beseitigen den Ausschlag und die Rötung auf der Haut, befeuchten die Gesichtshaut, machen sie seidig und zart;
  • Vitamin C schützt den weiblichen Körper vor saisonalen Erkältungen und Infektionen;
  • regelmäßiger Verzehr dieser Beere wird Schwellungen der Extremitäten beseitigen und Schwellungen unter den Augen beseitigen;
  • Durch die Anwesenheit von Kalium in dieser köstlichen Frucht verbessert sich die Peristaltik des Darms, was wiederum der Gesundheit der Frau hilft;
  • Magnesium stabilisiert den Zustand des Nervensystems;
  • für schwangere Frauen ist es wichtig, dass die Kalzium- und Phosphorbestandteile in der Persimone die Knochen des Körpers der Mutter verstärken, die Knochen des zukünftigen Kindes legen und eine vorteilhafte Wirkung auf den Zustand der Zähne haben;
  • das in den Beeren enthaltene Eisen normalisiert den Hämoglobinspiegel im Blut;
  • Ein bis zwei orangefarbene Beeren am Tag verlangsamen den Alterungsprozess.

Von Kontraindikationen es sollte beachtet werden:

  • das hohe glykämische Niveau des Fötus und der feste Gehalt an verdaubaren Sacchariden darin erlauben (oder beschränken) die Aufnahme von Persimonen nicht mit Diabetes;
  • diese Frucht ist kontraindiziert für diejenigen, die sich einer Operation am Darm oder Magen unterzogen habene.
  • Persimmon ist kontraindiziert in Verwachsungen der Bauchhöhle.

Die Vorteile und Schäden von Persimonen für die Gesundheit hängen direkt von dem Reifegrad des Fötus, dem Zustand des menschlichen Körpers und seinem Alter, der individuellen Wahrnehmung oder Intoleranz einzelner Bestandteile des Produkts ab.

Unreife Persimmon ist in der Lage, Kolik und Magenkrämpfe auch in einer gesunden Person zu induzieren

Was ist nützliche und schädliche Persimone für den Körper von Männern?

Nützliche Eigenschaften dieser Beere, um Knochen und Zähne zu stärken, das Nervensystem zu stabilisieren und sich auf den männlichen Körper auszubreiten. Pflanzliche Zucker und Kaliumsalze minimieren das Risiko von Atherosklerose, stärken die Gefäße, lindern die Symptome von Bluthochdruck, normalisieren venösen und arteriellen Blutdruck. Leuchtend orange Früchte mit regelmäßiger Anwendung stärken das Immunsystem, bewahren die Jugend und beugen vorzeitiger Hautalterung vor.

Für den Führer eines aktiven Lebensstils oder umgekehrt für einen Mann mit Hypodynamie ist die Eigenschaft von Persimonen wichtig, dank einer sanften Faser, den Darm von Schlackenablagerungen zu reinigen und den Körper als Ganzes zu "reinigen". Eine signifikante Anzahl von Pektinen erlaubt sogar eine gegessene Frucht für eine lange Zeit, um ein Gefühl der Sättigung zu bekommen.

Nützlich nur für Männer ist die Eigenschaft von reifen Persimonen - die Entwicklung von Prostatitis zu verhindern

Magnesium wird eine wirksame Vorbeugung von Nierensteinkrankheiten, zusätzlich wird die Anwesenheit in der Frucht dieses Minerals helfen, die Muskeltoncharakteristik von Männern im Winter zu reduzieren. Im Allgemeinen können diese Beeren die Leistung verbessern, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen reduzieren.

Kontraindikationen sind neben dem bereits erwähnten Diabetes eine Neigung zu Adipositas und Darmverstopfung.

Der Energiewert (Kaloriengehalt) von Persimonen

Für diejenigen, die eine Diät einhalten, ist es wichtig zu wissen, ob eine kalorienreiche persimmon oder nicht. Abhängig vom Gewicht der frischen Früchte, die von 200 bis 250 g variieren können, Kalorie Persimmon ist 50... 100 kcal. Kalorien in Persimmon-Korolke liegen näher an der unteren Grenze: 55-60 kcal / 100 g Produkt. Es wird oft fälschlicherweise angenommen, dass getrocknete Früchte weniger Kalorien enthalten, jedoch enthalten sie 245 kcal.

Der Kaloriengehalt variiert je nach Sorte, die beliebteste ist Persimon-Korolek. Der Kaloriengehalt der Früchte oder, genauer gesagt, der Beeren, betrug durchschnittlich 56,13 kcal, was nur 2-4% der Nahrung entspricht, bezogen auf die Rate von 2000 kcal / Tag.

Es sollte angemerkt werden, dass der Nährwert (Kaloriengehalt) einer Schokoladenpersimone ungefähr der gleiche wie für einen Korolok ist: 60 kcal pro 100 g des Produkts. Persimmon Sharon ist eine Hybride aus japanischer Persimone und Apfel - der Kaloriengehalt von Sharon liegt im gleichen Bereich: 55... 60 kcal / 100 g.

Korolek geschnitten in Scheiben in einem Teller

Bei der Berechnung der täglichen Ernährung ist es wichtig, nicht nur den Nährwert des Produkts pro 100 g zu kennen, sondern auch, wie viel eine Persimmon wiegt. Die beste Möglichkeit ist es, jede Frucht zu wiegen, da die Beeren sehr unterschiedlich groß sein können. Wenn dies nicht möglich ist, wird empfohlen, sich auf das Durchschnittsgewicht der Beeren zu konzentrieren: Eine Frucht von der Größe eines durchschnittlichen Apfels kann 200... 250 Gramm wiegen - Eine kleine Persimone erweist sich als ziemlich schwer, in 1 kg wird sie 4-5 Stück enthalten.

Wie viel Persimmon wird verdaut? Nach Forschungsergebnissen wird die gefressene Frucht vollständig verdaut für 3 Stunden 45 Minuten - Eine ziemlich lange Zeit.

Chemische Zusammensetzung von Persimonen: Vitamine und Nährstoffe

Die nächste wichtige Frage ist, was in der Persimone enthalten ist? Die Frucht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch in jeder Hinsicht nützlich. Es enthält:

  • verantwortlich für die normale Entwicklung des Körpers, des Immunsystems und der Fortpflanzungsfunktion, des Hautzustandes und der Gesundheit der Sehorgane Vitamin A;
  • AntioxidansProvitamin A (B-Carotin);
  • für Oxidations-Reduktionsreaktionen reagiert Immunität, Eisenabsorption, der Zustand von Zähnen und Zahnfleisch Vitamin C;
  • Stabilisierung des Nervensystems, Muskel- und Knochenentwicklung des Körpers sorgt Kalzium;
  • Energiestoffwechsel, die Synthese von Proteinen und Nukleinsäuren, die Prävention von Bluthochdruck und die Kontrolle von Herz-Kreislauf-Erkrankungen Magnesium;
  • Eisengehalt im Fötus verhindert die Entwicklung von Anämie, Skelettmuskelerkrankungen, erhöhte Müdigkeit, atrophische Gastritis.

Wie viel Jod in Persimmon? Dies ist eines der wenigen Produkte, die natürliches Jod in großen Mengen enthalten.

Der Gehalt an Jod in einer Persimmon pro 100 g Produkt beträgt 60 μg, 40% des Tagesbedarfs des Organismus

Für diejenigen, die sich an kalorienarme Diäten oder Diabetiker halten, wie viel Zucker in einer Persimone. Leider ist der hohe Gehalt an Zuckern (Glucose - 5,44... 5,9 g, Fructose - 5,56 - 6,30 g, Saccharose - 1,54 g, Mono- und Disaccharide - 15,3 g) in diesen schmackhaften Früchten begrenzt den Umfang ihres Verbrauchs: Diese Beere ist nicht für übergewichtige Diabetiker, Menschen mit schlechter Verdauung und Kinder unter 3 Jahren empfohlen.

Kontraindikationen persimmon

Wie fast jedes Essen hat diese Frucht eine Reihe von Kontraindikationen für Kategorien von Menschen, die Persimmon nicht essen können:

  • zur Fülle geneigt, fettleibig - aufgrund des hohen Gehalts an Zuckern (Fruktose, Glukose);
  • Patienten mit Diabetes mellitus;
  • Ist es möglich, Persimmon mit Gastritis zu essen? Der hohe Gehalt an Gerbsäure (Tannin) macht Persimmon zu einem verbotenen Produkt für Verwachsungen und Operationen an der Bauchhöhle. Bei Gastritis und Gastroduodenitis empfiehlt es sich, diese Beere mit Vorsicht anzuwenden, die Antwort auf die Frage "Ist Schwitzen schädlich bei einem Geschwür" ist eindeutig - ja;
  • zu dem Zusammenbruch des Darms kann das Waschen von Persimmon mit Milch oder kaltem Wasser führen;
  • schwangere Frauen sollten sich nicht stark auf eine Persimone lehnen: ihre leuchtend orange Farbe weist auf die Möglichkeit schwerer allergischer Reaktionen bei einem Neugeborenen hin;
  • schmackhafte und saftige Früchte wegen des gleichen Tannins werden leider nicht für die Ration von Kindern unter drei Jahren empfohlen, da sie zu Verstopfung führen können;
  • unbegrenzte Nutzung Persimmon kann Phytobezoare verursachen - weich oder dichten agglomeriert „Magen-Steine“ schälen, Samen, Fasern verschiedener Größen und weitere mechanische Obstruktion des Darms. Eine bereits ernste Situation kann durch eine sitzende Lebensweise, unzureichende Verwendung von Flüssigkeiten, einschließlich Mineralwasser oder kohlensäurehaltige Getränke, verschärft werden.

Persimmon in frischer Form wird empfohlen, getrennt von anderen Produkten verwendet zu werden

Persimmon bei Pankreatitis ist erlaubt, aber mit ernsthaften Bedenken:

  • wenn die Krankheit von diesen Beeren verschlimmert wird, sollte sie vollständig verworfen werden: die Abnahme des Insulins im Körper während dieser Periode, hallo zur unvollständigen Verdauung von Zuckern und Kohlenhydraten, die so reich an Früchten sind;
  • Verminderte motorische Aktivität des Darms in Kombination mit Pankreatitis erfordert Vorsicht bei der Einnahme von Persimonen, besonders im unreifen Zustand - dies kann zu Verstopfung und akuten Darmverschluss führen;
  • nach Exazerbation Persimone bisher nicht möglich, zwei Monate zu verwenden, mit einer kleinen Menge Ausgang (beispielsweise einen Teelöffel) pulp gebacken oder in einem Mikrowelle Frucht gekocht, nach und nach Bewegen auf frisch;
  • Persimmon und Pankreas sind durchaus kompatibel, aber es ist wichtig, selbst reife Früchte nicht zu überessen: ein Stück pro Tag reicht aus;
  • Es wird dringend empfohlen, gereinigte persimmon zu essen: von der runden Frucht ist die Schale nicht leicht zu entfernen, so dass es in zwei Hälften geschnitten wird und das Fleisch mit einem Löffel von innen ausgewählt wird.

Hypertoniker sind an der Antwort auf die Frage interessiert - Ist Persimone unter Druck gefährlich? Aufgrund der milden harntreibenden Wirkung und der Nährstoffe kann die Fruchtpulpe den Blutdruck leicht senken, und die regelmäßige Einnahme normalisiert die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems. Darüber hinaus reduziert diese Beere Cholesterin im Blut, ermöglicht nicht die Bildung von atherosklerotischen vaskulären Plaques, ist nützlich für metabolische Prozesse des Körpers. Es sollte beachtet werden, dass die Fötustannine eine hämostatische Wirkung haben - mit anderen Worten, Persimmon verdickt das Blut.

Korolki auf einem Teller

Ein Allergen Persimmon oder nicht?

Ist die Persimmon ein Allergen? In der Tat besteht eine Allergie gegen dieses schmackhafte und nützliche Produkt, die sich in folgenden Symptomen äußert und auf eine Reizung und sogar entzündliche Prozesse der inneren Organe und Schleimhäute des Gastrointestinaltrakts hinweist:

  • Blähungen (Gasbildung) und Durchfall;
  • der Brechreiz, Übelkeit;
  • Schmerzen im Magen;
  • Arrhythmie oder erhöhte Herzfrequenz;
  • ein starker Blutdruckabfall;
  • Ansammlung von Flüssigkeit in den Bronchien und Nebenhöhlen.

In schweren Fällen kann eine Allergie gegen eine Persimone zum anaphylaktischen Schock führen - in dieser Situation ist es notwendig Notfallmedizinische Intervention, Andernfalls kann eine Person infolge von Schwellungen der Atemwege und anderer Organe an Erstickung sterben.

Verursacht die Persimmon Verstopfung oder Schlaffheit?

Wir werden die Rolle verstehen, die eine Persimone für den Darm spielt: ob eine Persimone schwächt oder im Gegenteil Verstopfung verursacht. Meinungen divergieren und es ist nicht zufällig: Für einen Organismus mit einem gesunden Verdauungssystem wird diese Frucht eine abführende Wirkung haben, und wenn es eine Verletzung der Darmmikroflora gibt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung hoch.

Persimmon als abführendes Naturheilmittel normalisiert nicht nur die Peristaltik des Darms, sondern entfernt auch schädliche Substanzen - Metalle, Pestizide, radioaktive Verbindungen. Bei Stuhl- und Dysbiose-Verstößen, bei der Behandlung von Darmerkrankungen durch Ärzte und Ernährungswissenschaftler wird empfohlen, auf die Verwendung dieser Beere vollständig zu verzichten oder ihre Anwesenheit in der Ernährung auf ein Minimum zu beschränken - Persimmon verursacht Gasbildung, exzessiv und unnötig in dieser Zeit der Darmwandspannung.

Eine andere Frage: Persimmon Diuretikum oder nicht? Ja, diese Beere kann mit Recht als Diuretikum bezeichnet werden - sie enthält viel Wasser und Kalium, weshalb bei der Verwendung als Diuretikum keine Ausschwemmung des Körpers erfolgt. Die gleichzeitige Wirkung dieses Produktes wird die Verhinderung der Steinbildung in der Blase sein.

Was ist die Verwendung und Kontraindikation von getrockneten Persimonen (Korolka) für den menschlichen Körper?

Trocknen (Dehydration) erhöht den Nährwert des Königs mehr als zweimal, nützliche Eigenschaften von getrockneten Persimonen sind wie folgt:

  • unschätzbare Vorteile für den Magen-Darm-Trakt: Beseitigung von Durchfall und Dyspepsie, Verringerung des Risikos von Darmbluten mit Gastritis, Verbesserung der Appetit und Hämorrhoiden Zustand;
  • entfernt alkoholische Oxide aus dem Körper und minimiert so die Alkoholvergiftung;
  • verbessert die Elastizität der Blutgefäße und Blutzirkulation, senkt den Blutdruck;
  • Es ist nützlich für die Behandlung von Husten und Erkältungen;
  • die Zusammensetzung der Betulinsäure ist nützlich bei Krebserkrankungen - nach der Entfernung von Tumoren und während der Rehabilitation;
  • antiseptische Wirkung manifestiert sich in Kompressen aus pürierten Trockenfrüchten in einer Aufschlämmung.

Zu den nützlichen Eigenschaften von getrockneten persimmons nicht zu Ende: es Jugendlichkeit des Körpers verlängert, Alter zu verhindern, ist ein ausgezeichnetes Werkzeug im Kampf gegen freie Radikale, stärkt das Immunsystem, ist für die Augenmuskeln nützlich.

Alles über Kaki für Kinder unter einem Jahr

Das Verhältnis von Persimmon zu diätetischen Produkten macht es sehr attraktiv für die Aufnahme in die Ernährung des Kindes: saftig, nützlich, hell, fragt sie nach einem Tagesmenü. Aber Ab welchem ​​Alter kann man Persimmon essen?? Es stellt sich heraus, dass es einige Altersgrenzen für diese Beere gibt.

Persimmon wird erst nach einem Jahr in die Ernährung des Babys eingeführt

Diese Empfehlung ist mit dem Vorhandensein einer beträchtlichen Menge an Tanninen in der Beere verbunden, die in der Lage sind, die Peristaltik zu unterbrechen und sich so nicht in der Stabilität des Darms eines jungen Organismus bis zur Obstruktion unterscheiden. Auch die orange Farbe der Frucht weist darauf hin, dass sie auf starke Allergene zurückzuführen ist - und wenn das Kind bereits allergische Reaktionen zeigt, lohnt es sich, von diesem neuen Produkt Abstand zu nehmen.

Warum willst du ein kleines Kind persimmon? Natürlich versteht er noch nicht den vollen Nutzen von Vitaminen, Mikronährstoffen und Pektin, die in ihr enthalten sind - süßer, leicht säuerlicher Geschmack und saftiges Fruchtfleisch sind in erster Linie für ihn attraktiv. Die Aufgabe der Eltern ist es, dafür zu sorgen, dass es kein Überessen gibt, und die Kindergerichte aus dieser Beere zu diversifizieren - neben frischen Früchten Salate, Aufläufe, Marmeladen und Konserven.

Wie richtig persimmon zu essen?

Zu wissen, wie man eine saftige und köstliche persimmon wählt, wird Ihnen helfen, eine wirklich nützliche Frucht zu bekommen, die eine Menge von Vitaminen und Nährstoffen dem Körper liefern wird. Unabhängig vom Grad reife Beeren haben einen unterschiedlichen Grad von astringency süßem Geschmack - mit Ausnahme eine Perle, ein dunkelorangebraun innen und außen: es hat einen sanften Geschmack auch mit ungenügender Reifung. Also, alle Manipulationen bei der Auswahl dieser Wunderfrucht sind auf die Definition der Reife des Fötus reduziert - und hier sind seine Zeichen:

  • glatte und glänzende Haut sollte dünn und durchscheinend sein;
  • das Vorhandensein von braunen Streifen auf der Oberfläche des Fötus ist proportional zur Süße des Fötus - je mehr, desto besser;
  • wenn es eine Möglichkeit gibt, das Fleisch zu bewerten, sollte es eine geleeartige Konsistenz sein - die reife Frucht ist weich an der Berührung;
  • ein Stiel, ohne den eine Persimone praktisch nicht zu verkaufen ist, eine gute reife Frucht ist trocken, Blätter darauf sind getrocknet, braun oder braun;
  • konzentrische Ringe in der Nähe des Stengels weisen mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Adstringenz des Fötus hin;
  • Zu den Früchten mit Rissen in der Nähe des Stiels sollte man vorsichtig sein: welche Beere ist entweder außergewöhnlich süß, oder schon von innen verfault.

Erworbene unreife Kaki wird zu Hause leicht reif

Spezielle Regeln, wie man Persimmon isst, gibt es nicht, alles ist einfach:

  1. Die Früchte sollten vor dem Gebrauch gründlich unter fließendem Wasser gewaschen werden: die Haut ist essbar und sollte daher keine Mikroben enthalten.
  2. Der Stiel mit Blättern wird mit einem scharfen dünnen Messer entfernt.
  3. Wenn es notwendig ist, um die Haut zu entfernen, die reife Frucht dünn und weich, kann die gleiche Methode zu brühen Tomaten verwenden: tauchen Persimmon für ein paar Sekunden in Wasser - dann schält leicht abgeht.
  4. Wenn die Konsistenz der Pulpe es ermöglicht, dass Persimmon in Scheiben oder Scheiben geschnitten wird. Es wird empfohlen, zu weiche reife Früchte zu essen und das Fleisch von innen mit einem Löffel zu picken.
  5. Tender persimmon kann verdorren oder trocknen, aber Kochen aus getrockneten Früchten Kompotte ist nicht notwendig - in heißem Wasser wird die Frucht ihre Adstringenz.
  6. Persimmon lange Zeit zu verdauen, für mehr als 3 Stunden, so ist es nicht mit anderen harten verdaulichen Speisen zu stören empfohlen, aber Obst oder Gemüsesalaten, süßer Salsa, Marmeladen und Desserts werden helfen, die Ernährung zu diversifizieren.

Warum kann man nicht viele Persimonen essen? Die Anwesenheit von Tanninen (Gerbstoffen) und der langen Prozess der Verdauung machen diese Beere für den Darm Produkt ist ziemlich schwierig: die regelmäßige Verzehr dieser Frucht in großen Mengen essen kann zu Verstopfung führen, das Auftreten Phytobezoare mechanischen Darmverschluss. Solche schwerwiegenden Probleme können oft nur durch operative Methoden gelöst werden.

Persimmon kann zu Bauchschmerzen führen

Was zu tun ist, wenn nach einer Persimone der Magen schmerzt? Analysieren Sie zunächst die Situation:

  1. Vielleicht wurden mehr Beeren gegessen, als der Körper wollte - übermäßiges Essen verursachte schmerzhafte Symptome. Was passiert, wenn Sie viele Persimonen essen? Kann Magen-und Bauchschmerzen, und dies sind bereits ernsthafte Symptome einer Lebensmittelvergiftung.
  2. Es ist notwendig, die Früchte bei den geringsten Empfindungen von adstringierendem adstringierendem Geschmack nicht zu essen: in solchen Früchten gibt es viel Tannin (Tannine).
  3. Persimmon kann Wasser oder Milch nicht trinken, ist es nicht wünschenswert, einen leeren Magen und mit anderen „schweren“ für Darm-Produkte zu haben, kann aber mit fermentierter Milch kombiniert werden - Joghurt, Quark, Sahne. Eine angenehme Geschmackskombination wird erhalten, wenn mit Orangensaft gemischt wird.

Viele Menschen fragen sich, wann es Persimone gibt: vor oder nach dem Essen? Die Empfehlung von Ernährungswissenschaftlern ist eindeutig: Diese Früchte sollten entweder eine halbe Stunde vor der Hauptmahlzeit oder eine Stunde danach gegessen werden. Darüber hinaus verschiebt das Vorhandensein von Fleischgerichten zum Mittag- oder Abendessen die Persimmon: Es wird nur 2 bis 2,5 Stunden nach einer solchen gründlichen Mahlzeit verwöhnt werden. Persimmon auf nüchternen Magen zum Frühstück wird dringend abgeraten: der hohe Gehalt an Pektin und Gerbsäure in ihm kann schließlich zur Bildung eines Magensteins führen.

Manchmal möchten Sie die gewohnte Ernährung diversifizieren: frische Früchte sind natürlich gut, aber ist es möglich, Persimone zu backen? Nicht nur ist es möglich, aber es ist auch empfehlenswert: der herbe Geschmack nach der Beere in der gebackenen Art wird süß und saftig. Wenn gewünscht, können gehackte Nüsse, Honig und eine Prise Zimt dem Fruchtfleisch hinzugefügt werden - ein köstliches und gesundes Dessert für Erwachsene und Kinder.

Nützlichkeit von Saft von Persimonen

Saftiges Fruchtfleisch dieser Beere selbst führt zu Gedanken über nützliche und nahrhafte Getränke - zum Beispiel Saft aus reifen und gesunden Früchten, angenehm in jeder Hinsicht:

  • eine erhebliche Menge an Jod macht es zu einem ausgezeichneten Heilmittel für Schilddrüsenerkrankungen;
  • ein hoher Gehalt an Glucose und Fructose für eine lange Zeit wird das Hungergefühl beruhigen;
  • Beta-Carotin hat eine positive Wirkung auf die Sehschärfe, verlängert die Jugend des Körpers, verhindert Alterung und Erkrankungen der Atemwege;
  • Vitamine PP und C werden mit Depressionen und Müdigkeit fertig werden, werden die Haut und das Haar gesünder machen;
  • eine ausgewogene Kombination von Magnesium, Kalium und Eisen normalisiert die kardiovaskuläre Aktivität;

Aus Persimonen können Sie Saft oder Smoothies machen

  • Solch ein Getränk wird als eine Prophylaxe von altersbedingten Neoplasmen dienen und wird ihr Wachstum stoppen;
  • Eine milde harntreibende Wirkung des Saftes ist für hypertensive Patienten von Vorteil - ein oder zwei Gläser eines Getränks pro Tag reichen aus und Sie können die üblichen Tabletten ablehnen;
  • Erfrischendes nahrhaftes Getränk stabilisiert die Arbeit von Darm-Takt und Magen, Geschlechtsdrüsen und Leber, Saft wird für Magenstörungen empfohlen;
  • antiseptische Eigenschaften von Saft aus Persimonen werden nützlich sein, wenn Kompressen auf Wunden, Abschürfungen angewendet werden; Verbrennungen;
  • ein Eisen-reiches Getränk ist ein ausgezeichnetes Heilmittel gegen Anämie: die Hälfte oder ein Glas wird vor den Mahlzeiten empfohlen;
  • Dieser Saft, leicht mit Wasser verdünnt, hilft bei Erkältungen und Husten.

Bei der Saftherstellung wird nur das Fruchtfleisch von gesunden reifen Früchten verwendet

Für Saft bestehen die gleichen Kontraindikationen wie für frisches Obst: Fettleibigkeit, Diabetes, Darmverschluss, chronische Magenkrankheiten.

Welche Art von Persimmon ist am nützlichsten und schmackhaft?

Diskussion über die Vorteile und den Geschmack jeder Sorte, welche Arten von Persimonen sind:

  1. Korolek (Hyakume) - die berühmtesten und beliebtesten in den Regalen der Sorte: die Früchte sind länglich von Honig-gelb bis dunkelbraun (nämlich, braune Früchte in den Menschen beziehen sich auf die Sorte "Schokolade"). Pulpe von süßem zartem, absolut nicht herbem Geschmack, besitzt keine adstringierende Eigenschaft. Nützliche Eigenschaften von Schokoladenpersimonen sind die gleichen wie andere Sorten im Allgemeinen - Unterschiede im Geschmack, in den Wachstumsbedingungen und in der Lagerung;
  2. Orientalische Sorten sind Schokoladenmädchen (Zenji-Maru) und Sharon (Apfelpfeffer) - die Schärfe des Geschmacks manifestiert sich nur in unbefruchteten Früchten, der duftende Geschmack von Sharon ähnelt Quitte und Aprikose;
  3. Russische Frau - kultiviert mit Züchtern des Nikitsky Botanischen Gartens auf der Krim, einer Sorte mit sehr süßem Fruchtfleisch, in reifen Früchten, die einer Marmelade der Konsistenz ähnelt.
  4. Tomate (manchmal auch als die entsprechende Tomatensorte bezeichnet, Stierherz oder Persimone) ist eine große entkernte Frucht mit einem Orangenfleisch, weich und zart;
  5. Honig oder Mandarine - in Form von Früchten ähneln Mandarine, Honig zu schmecken. Eine der süßesten Sorten, manchmal zu einem süßen. Entsteint, behält das Fleisch in jedem Stadium der Reifung eine hellorange Farbe, in einer völlig reifen Frucht, einer flüssigen, Geleekonsistenz.
  6. Chinesische Persimone hat eine spezifische Form und kann nicht mit einer anderen Sorte von Beeren verwechselt werden: eine Reliefnut im oberen Teil zeigt sofort die Zugehörigkeit des Fötus zu dieser Sorte an. Harte Schale, auch in der letzten Reifung fehlt dieser Sorte die Süße - die chinesische Persimone schmeckt selten angenehm;
  7. Schwarze Persimonen oder Dagestan (schwarzer Sapot) - kleine Frucht mit einem Durchmesser von 5... 12 cm, mit einem Gelee ähnlich, süß genug Fleisch; diese kleine persimmon ist ideal für diätetische Ernährung und Bekämpfung von überschüssigen Kilogramm;
  8. Persimmon ist flach oder Fett unterscheidet sich von anderen Sorten mit einer flachen Frucht ähnlich Feigen, braun mit Knochen oder mehr hell und gelb ohne Gruben. Die Rinde ist dünn, unabhängig vom Reifegrad der Beeren ist der Geschmack viskos. Früchte mit einem Stein gelten traditionell als schmackhafter.

Was ist der Unterschied zwischen Persimmon und Korolka? Korolek ist eine Gruppe von Varietäten von Persimonen des "weiblichen Geschlechts": aus einer weiblichen Blume, Früchte werden persimmon, aus maskulin - eine Krone. Korolek zeichnet sich durch seine längliche Form von Beeren und die Abwesenheit von adstringierendem Geschmack selbst in nicht voll ausgereiften Früchten aus. Die Vorteile eines Schokoladenkönigs sind selbst im unreifen Zustand offensichtlich: Früchte werden für Bluthochdruck, Fieber und Fieber eingesetzt.

Wo kann man unreife Persimone lagern?

Wenn eine Persimone unreif ist, folgt das Ordnen Sie seinen Speicher korrekt ane zu Hause - die richtigen Lagerbedingungen gewährleisten die Sicherheit der Beeren für mehr als 3 Monate:

  • im Kühlschrank - bei einer Temperatur von 0... + 1 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 90%; Die gereifte Frucht wird unter solchen Bedingungen etwa vier Tage gelagert;
  • im Keller des Hauses oder auf dem verglasten Balkon / Loggia - in Kisten oder Körben, deren Boden mit Papier ausgekleidet ist. Früchte werden in einer oder zwei Schichten gelegt, jede ist mit Chips, Stroh oder Sägemehl bestreut. Bei der zweilagigen Lagerungsvariante wird die untere Schicht mit den Pedikeln nach unten gelegt, die obere Schicht mit den Stielen nach oben;
  • Im Gefrierfach kann das Obst bis zu sechs Monate gelagert werden: gesund, ohne Mängel, ganze Früchte werden gründlich gewaschen, getrocknet, in Plastiktüten verpackt und eingefroren. Wenn die Stücke gefroren sind, werden der Stamm und die Knochen vom Fötus entfernt, die Beere wird in Läppchen geschnitten;
  • kleine grüne Persimone kann in einem Zuckersirup eingefroren werden: ganze Früchte werden gewaschen, getrocknet, in einer geeigneten großen Dosen gelegt, gefüllt ostyvshim Zuckersirup, verschlossen und in dem Gefrierschrank eingefroren. Das Entfrosten solcher Lieferungen wird bei Raumtemperatur durchgeführt.

Korolki auf dem Tresen

Was sind die Eigenschaften von gefrorenen Persimmon Früchten?

Bei richtig durchgeführtem Frost verliert die Beere nicht ihren Geschmack, sie wird weich und saftig (sie sollte mit einem Löffel gegessen werden), bewahrt alle nützlichen Inhaltsstoffe und Vitamine. Das Auftauen sollte bei Raumtemperatur durchgeführt werden: die Geschmackseigenschaften vieler Sorten werden besser und süßer, die Adstringenz und Viskosität gehen weg - deshalb ist die Persimmon gefroren.

Mit was es unmöglich ist, persimmon zu essen?

Viele Menschen wissen, dass Produkte miteinander inkompatibel sind. Verwenden Sie gleichzeitig mit Persimonen kann nicht:

  • Hühner- und Enteneier - es ist möglich, die Bildung von Steinen;
  • Süßkartoffel;
  • die Mehrheit der aquatischen Produkte - Fisch sollte besonders für Karauschen erwähnt werden;
  • Meeresfrüchte und Krabben;
  • Zwiebeln;
  • Fischotter und Gans;
  • Milch.

Viele Ernährungswissenschaftler sprechen über die Unverträglichkeit von Persimonen mit Molkereiprodukten (aber nicht mit Sauermilchprodukten). Was wird passieren, wenn eine Persimone mit Milch essen? Es wird Diarrhöe geben, und der Grad und die Dauer der Darmentspannung und Funktionsstörung hängt von dem allgemeinen Zustand des Organismus und dem Alter der Person ab, die unverträgliche Produkte aß. Milch wird generell nicht empfohlen, nach oder während der Aufnahme von frischem Obst, Gemüse und Beeren zu trinken.

Werden sie von Persimonen fett?

Kontraindikation für Persimmon anfällig für Fettleibigkeit und Diabetes-Patienten ist für das Wachstum von „extra“ Kilos nicht durch, und das Vorhandensein von großen Mengen an Zucker. Wenn es richtig gemacht Nahrungsration süß persimmon ein viel schädlicher Kuchen ersetzen, Süßigkeiten und Kekse - in diesem Fall ist der Körper nicht in der intensivierten Insulinproduktion durchgeführt und wacht nicht auf den Appetit, wie bei der Verdauung von Süßigkeiten.

Die Meinung, dass sich Persimonen erholen - nicht mehr als ein Mythos. Aber Sie können kaum abnehmen: Eine Person mit der richtigen Ernährung, wahrscheinlich, wird mit seinem Gewicht bleiben. Unnötige Fett in der Ernährung bei der Verdauung von Fruchtfleisch nicht gebildet ist, Fructose tritt in der Leber, in Glukose umgewandelt und nicht schadet den Körper - wenn nicht missbraucht Persimmon (und zwei oder drei Früchte Ihren Hunger für eine lange Zeit Persimmon erfüllen), die schlanke Figur nicht bedroht.

Blätter von Persimonen

Die Flugblätter, die sich auf dem Beerenfruchtstand und auf den Zweigen des Baumes befinden, sind kein Abfallmaterial:

  • Auf der Stufe der Auswahl der Frucht wird ihre Farbe ihre Reife anzeigen - sie müssen getrocknet sein, braun oder braun;
  • gefüllt mit kochendem Wasser und gedämpften Blättern wird helfen, eiternde Wunden, Abschürfungen und Abszesse effektiv zu reinigen und zu heilen;
  • Wenn Sie Persimoneblätter brauen, wird es für Leute des fortgeschrittenen Alters und des krankhaften Anämietees mit ausgezeichnetem Geschmack nützlich sein.

Persimmon wächst auf einem Ast

Was passiert, wenn Sie einen Knochen von Persimonen schlucken?

Das Vorhandensein von Samenkörnern in der Frucht weist auf eine ausgewachsene Bestäubung hin - das bedeutet, dass die Beere eine Süße, ein Aroma hat und praktisch nicht "strickt".

Die durchschnittliche Frucht enthält 5-6 Gehörknöchelchen

Knochen von Persimmon in der üblichen Form sind nicht essbar, aber wenn Sie es passieren, schlucken - keine Panik: die Knochen selbst haben eine schlanke Form, die Oberfläche glatt ist, und daher kommen natürlich. Um den Prozess zu erleichtern, hilft frischer Kefir, Haferflocken (aufgrund seiner umhüllenden Eigenschaften), Pflaumen und andere schlaffe Produkte.

Nützliche Eigenschaften eines Persimoneknochens, Seltsamerweise gibt es:

  • während des amerikanischen Bürgerkrieges geschälten Samen in den südlichen Gebieten reichlich Persimmon wachsende getrocknet, geröstet und gemahlen, um ein Mehl zum Backen Backware zu geben;
  • stark geröstete gemahlene Steine ​​können Kaffee ersetzen;
  • Aus den Samen einer reifen Frucht zu Hause, können Sie leicht einen Zierbaum, und in den südlichen Regionen - und Obst, auf dem offenen Boden wachsen.

Ist es möglich, ein Haustier persimonieren?

Trotz der ausgewogenen Ernährung von Haustieren, Nein-Nein, und ja, die Besitzer wollen ihre haarigen oder nicht sehr gern etwas exotischen verwöhnen. So geben edle Yorker Persimmon ohne Einschränkungen, und dann Hunde (nicht nur diese, sondern auch andere Rassen) leiden, Verdauungsstörungen - Gerbstoffe (Tannine) verursachen Verstopfung, verletzen Peristaltik.

Schnecken können Akhatin persimmon gegeben werden, aber nicht mehr als einmal pro Woche: die Frucht sollte reif und süß sein, ohne Fäulnisschäden und ohne adstringierenden Geschmack.

Katzen können persimmon essen, aber mit Vorsicht

Aber ist es möglich, Vertreter der Familie der Katzen mit exotischen Beeren zu erfreuen? Nicht jede Katze oder Katze ist eine Persimone, und wenn Sie gerne essen, gibt es für dieses Produkt auch Einschränkungen: Katzen können persimmon sein, aber selten - nicht öfter als einmal pro Woche und nicht mehr als 30 g Persimmon wirkt harntreibend und kann Verstopfung nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Tieren hervorrufen. Und je kleiner die Größe und das Gewicht eines Haustieres ist, desto schwerer wird es im Falle einer Vergiftung: Durchfall, Erbrechen, Magenschmerzen, Verdauungsstörungen für eine lange Zeit.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie