Algorithmus für das Studium des Pulses

Zweck: Beurteilung des Zustandes des Herz-Kreislauf-Systems und des Allgemeinzustandes des Patienten

Indikationen: Beurteilung des Herz-Kreislauf-Systems des Patienten

Puls-Studienorte:

· Hintere Fußarterie

· Uhr mit Sekundenzeiger;

· Dynamisches Beobachtungsblatt

1. Bedecken Sie das Handgelenk des Patienten mit den Fingern der rechten Hand im Bereich des Handgelenks

2. Positionieren Sie den 1. Finger auf der Rückseite des Unterarms. 2, 3, 4 Finger, um die Speichenarterie zu fühlen

3. Drücken Sie die Arterie bis zum Radius und fühlen Sie den Puls

· Impulsspannung und Füllung

5. Erstellen Sie eine Aufzeichnung im dynamischen Beobachtungsblatt

Die Pulsfrequenz wird für 1 Minute (oder 30 Sekunden und das Ergebnis wird mit 2 multipliziert) in der normalen Pulsfrequenz von 60-80 Schlägen pro Minute gezählt

Tachykardie: erhöhte Herzfrequenz von mehr als 90 Schlägen pro Minute

Bradykardie: Puls weniger als 60 Schläge pro Minute

Algorithmus für das Studium des Pulses

Vorbereitung für das Verfahren

1. Präsentieren Sie dem Patienten, erklären Sie den Kurs und den Zweck des Verfahrens für das Studium des Pulses. Beziehen Sie die Zustimmung des Patienten zu dem Verfahren.

2. Hände hygienisch behandeln, abtropfen lassen.

3. Bieten Sie dem Patienten oder geben Sie ihm eine bequeme Position.

4. Legen Sie den ersten Finger der Hand auf die Rückseite über der Hand des Patienten und den zweiten, dritten und vierten Finger - entlang der Speichenarterie, ausgehend von der Basis des ersten Fingers des Patienten.

5. Drücken Sie die Arterie leicht gegen den Radiusknochen und spüren Sie dessen Pulsation.

6. Nehmen Sie eine Uhr mit einer Stoppuhr.

7. Berechnen Sie Pulswellen auf den Arterien für 1 min.

8. Bestimmen Sie die Intervalle zwischen Pulswellen (Pulsrhythmus).

9. Bestimmen Sie die Füllung des Pulses (das Volumen des arteriellen Blutes, das die Pulswelle bildet).

10. Beaufschlagen Sie die Speichenarterie mit Druck und bewerten Sie die Pulsspannung.

11. Notieren Sie die Herzfrequenz im Temperaturblatt grafisch und im Beobachtungsblatt - digital.

12. Melden Sie die Ergebnisse dem Patienten.

13. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände.

14. Hand behandeln mit einem Antiseptikum.

Die Pulszählung sollte morgens durchgeführt werden, im Bett liegend, dann stehend (orthostatischer Test).

Pflegehilfe für den Patienten in jeder Fieberperiode.

Planen.

1. Thermometrie, Arten und Anordnung von Thermometern.

2. Grundlegende Methoden zur Messung der Körpertemperatur.

3. Temperaturaufzeichnung im Temperaturblatt.

4. Desinfektion und Lagerung von Thermometern.

5. Sorge für den Patienten in jeder Fieberperiode.

Fragen zur Aktualisierung von Wissen.

1. Physiologische Mechanismen zur Aufrechterhaltung der Temperatur der inneren Umgebung des Körpers.

2. Möglichkeiten der Wärmeübertragung.

3. Das Konzept eines Fiebers.

4. Arten von Fieber.

5. Fieberperioden.

1. Thermometrie, Arten und Anordnung von Thermometern.

Die Thermometrie ist die Messung der Temperatur des Körpers einer Person.

Häufiger wird die Körpertemperatur durch ein maximales medizinisches Thermometer gemessen. Es ist ein Glasreservoir, in dem eine Skala gelötet ist und eine Kapillare mit einer Erweiterung am Ende mit Quecksilber gefüllt ist. Das Quecksilber, geheizt und im Volumen steigend, steigt auf der Kapillare bis zur bestimmten Markierung auf der Skala des Thermometers auf. Die maximale Höhe des Anstiegs der Quecksilbersäule bestimmt den Namen des Thermometers - das Maximum. Das Quecksilber kann nicht allein in das Reservoir gelangen, da dies durch eine scharfe Verengung der Kapillare im unteren Teil verhindert wird. Gib das Quecksilber durch Schütteln in den Tank zurück.

Die Skala des Thermometers ist darauf ausgelegt, die Körpertemperatur mit einer Genauigkeit von 0,1 ° C zu bestimmen - von 34 bis 42 ° C.

Digitale (elektronische) Thermometer - schnell genug führen alle notwendigen Messungen durch und signalisieren über ein Tonsignal die Beendigung des Eingriffs. Ein leichtes, einfach zu bedienendes Thermometer gibt das Ergebnis mit einer Genauigkeit von +/- 0,1 ° C. Es ist möglich, automatisch die Ergebnisse der letzten Messung sowie die automatische Abschaltung aufzurufen. Befolgen Sie bei Verwendung eines elektronischen Thermometers die Anweisungen zur Verwendung dieses Geräts.

Um schnell (z. B. in Kindergruppen) Personen mit hohen Temperaturen zu identifizieren, verwenden Sie "Thermotest" - eine Polymerplatte, die mit einer Emulsion von Flüssigkristallen beschichtet ist. Um die Temperatur zu messen, wird es auf die Stirn aufgetragen: bei 36-37 ° C leuchtet der Buchstabe N (Norma) grün auf der Platte und der Buchstabe F (Febris - Fieber) über 37 ° C.

Tempa • DOT ist ein universelles Einweg-Fieberthermometer, das zur Temperaturmessung in der Mundhöhle, in der Achselhöhle und rektal verwendet wird. Ein Einweg-Thermometer ist steril und hat eine Einzelverpackung, die das Risiko der Übertragung von Mikroorganismen verringert. Einmalige Verwendung reduziert die Zeitkosten für Desinfektion, Neukalibrierung, Nachladen und Reparatur von Elektronik-, Ohr- und Quecksilberthermometern. Kein Quecksilberintoxikation Risiko macht für Patienten jeden Alters das Thermometer sicher. Es ist mit einem speziellen Klebestreifen ausgestattet, um es anstelle der Messung zu halten.

Infrarot-Thermometer WF-1000 bietet die schnellste und bequemste Messung. Die Temperaturmessung dauert nur 2-3 Sekunden. Das einzigartige Design des Thermometers WF-1000 ermöglicht dank eines speziellen Sensors die Messung der Temperatur sowohl in der Ohrmuschel als auch auf der Stirn. Sie können die Temperatur schnell messen, ohne das Kind zu stören, auch nicht im Schlaf. Ermöglicht die Messung der Temperatur von Luft, Gegenständen und Flüssigkeiten (ohne das Gerät in Flüssigkeit zu tauchen).

Die Orte der Messung der Körpertemperatur werden abhängig von der Art der Krankheiten bestimmt. Die Messung der Körpertemperatur mit einem Fieberthermometer wird durchgeführt:

- im Achselbecken;

- Leistenfalte (bei Kindern);

- Mundhöhle (sublingualer Bereich);

Thermometrie wird in der Regel zweimal am Tag, morgens durchgeführt und abends 7-8 Stunden bei 17-18 h sollten angemerkt werden, dass die minimale Körpertemperatur am Morgen früh aufgezeichnet (zwischen 3 und 6 h), und den maximalen - in der zweiten Hälfte des Tages (zwischen 17 und. 21 Stunden). Die Messung der Körpertemperatur entsprechend der ärztlichen Verordnung kann bei Bedarf öfter durchgeführt werden.

Bevor die Temperatur gemessen wird, braucht der Patient Ruhe (10-15 Minuten); Messen Sie nicht früher als eine Stunde nach dem Essen; In Notfällen wird dies nicht berücksichtigt.

In der Mundhöhle und im Rektum ist die Normaltemperatur um 1 0 C höher als in der Achselhöhle.

Bei älteren Menschen ist die Körpertemperatur 35,0-36,0 0 C, für Neugeborene 37,0-37,2 0 C ist die Norm.

Der Patient sollte über die bevorstehende Temperaturstudie informiert werden.

Eine schriftliche Bestätigung der Zustimmung des Patienten oder seiner Angehörigen (Proxies) zur Messung der Temperatur ist nicht erforderlich, da diese diagnostische Methode für das Leben und die Gesundheit des Patienten nicht potentiell gefährlich ist.

Herzfrequenz-Algorithmus des Patienten

Algorithmus der menschlichen anthropometrischen Forschung

ANTHROPOMETRISCHE STUDIEN - Messung von Wachstum, Körpergewicht.

  • Die Bestimmung des stehenden Wachstums erfolgt mit Hilfe eines Rostomers. Der Patient sollte ohne Schuhe sein.
  • Bei Frauen mit hohen Haaren sollte das Haar bei der Messung des Wachstums aufgelöst werden.
  • Der Patient sollte ohne Spannung stehen.

ALGORITHMUS der Maßnahmen der Krankenschwester bei der Messung des Wachstums (Stehen):

  1. Stellen Sie den Patienten auf die Plattform des Wachstumsmessers mit seinem Rücken zum Gestell mit der Skala, so dass er den Wachstumsmesser mit drei Punkten (Fersen, Gesäß und interskapulärem Raum) berührt;
  2. Kopf leicht geneigt, so dass die obere Kante des äußeren Gehörgangs und die untere Kante der Augenhöhle auf der gleichen Linie parallel zum Boden liegen;
  3. Die Krankenschwester steht auf der Seite des Patienten;
  4. Senken Sie die Tablette auf dem Kopf des Patienten;
  5. Zählen Sie an der unteren Kante des Tabletts ab;
  6. Notieren Sie die Wachstumsdaten des Patienten in einem Temperaturblatt.

ALGORITHMUS der Maßnahmen der Krankenschwester bei der Messung des Wachstums (Sitzen):

1. Patient auf der Bank sitzen, sein Rücken zum Stand des Wachstumsmessers, damit er

berührt das Stropomer des Kreuzbeins und den interskapulären Raum;

2. Kopf leicht geneigt, so dass der äußere Rand der Orbita und Tragus

die Ohrmuscheln waren auf der gleichen horizontalen Linie;

3. Die Krankenschwester steht auf der Seite des Patienten;

4. Senken Sie die Platte auf den Kopf des Patienten;

5. Zählen Sie an der unteren Kante des Tabletts ab;

6. Notieren Sie die Wachstumsdaten des Patienten in einem Temperaturblatt.

BESTIMMUNG DES KÖRPERGEWICHTS (WIEGEN).

Die Körpermasse des Patienten wird in einem medizinischen Maßstab bestimmt, der vor dem Wiegen eingestellt und eingestellt werden muss.

Befolgen Sie die Regeln des Wiegens des Patienten: Wiegen Sie auf nüchternen Magen, in der gleichen Kleidung, nach dem Entleeren der Blase und des Darms, ohne Schuhe.

ACHTUNG! Es gibt zwei Gewichte auf der Waage: eine große - zehn, eine kleine - innerhalb von zehn Kilogramm und ein Gramm.

ALGORITHMUS der Maßnahmen der Krankenschwester bei der Bestimmung des Körpergewichts des Patienten:

  1. Stellen Sie die Skala ein;
  2. Legen Sie den Patienten in die Mitte der Skala;
  3. Öffne den Bolzen der Waage.
  4. Die Gewichte auf der Waage nach links vorschieben, bis das Niveau des Waagebalkens mit der Kontrollskala übereinstimmt;
  5. Schließen Sie den Verschluss.
  6. Suchen und notieren Sie die Daten im Temperaturblatt;

Das Körpergewicht wird normalerweise im Durchschnitt durch die Formel bestimmt: WACHSTUM - 100.

BEISPIEL: Die Körpergröße einer Person beträgt 163 cm. Ihr normales Gewicht sollte 63 kg betragen.

MESSUNG DER UMGEBUNG DER BRUSTZELLE.

Ein Zentimeter Klebeband, 0,5% Chloramin Lösung.

Der Algorithmus der Aktionen m / s:

  1. Bitten Sie den Patienten, seine Arme zu spreizen.
  2. Centimeter Band aufzuzwingen unter dem unteren Winkel der Scapula, Vorderseite Rückseite - Herren und Kinder am unteren Rand in der Nähe der Zitzenkreisen, Frauen - unter den Brüsten am Ort der Anbringung von Rippen 4 mit dem Brustbein.
  3. Nachdem Sie den Arm des Patienten überlappt haben, senken Sie den Arm des Patienten ab.
  4. Die Messung wird in drei Positionen durchgeführt:

a) in Ruhe

b) mit vollem Atemzug;

c) mit dem maximalen Ablaufdatum.

  1. Notieren Sie diese Messungen in der Anamnese. Der Unterschied zwischen den Indizes für Inspiration und Exspiration wird als Thoraxexkursion bezeichnet
  2. Desinfizieren Sie das Zentimeterband.

Algorithmus der Zählung der Atembewegungen.

  1. Nehmen Sie den Patienten an der Hand und untersuchen Sie Ps auf der Arteria radialis, um dadurch seine Aufmerksamkeit abzulenken.
  2. Legen Sie die andere Hand auf die Brust (mit der Brustart der Atmung) oder auf die Oberbauchregion (mit Bauchatmung).
  3. Zählen Sie die Anzahl der Atemzüge in 1 Minute.

Die Anzahl der Atembewegungen (Frequenz) wird grafisch in einem Temperaturblatt aufgezeichnet.

BESTIMMUNG DES ARTERIALPULS.

Puls (Ps) - das ist die Oszillation der Arterienwand, verursacht durch die Freisetzung von Blut in das arterielle System.

Die Art des Pulses hängt ab von:

  1. die Größe und Geschwindigkeit des Ausstoßens von Blut durch das Herz;
  2. Arterienwandbedingungen (Elastizität).

Der arterielle Puls wird normalerweise auf der Speichenarterie definiert.

ALGORITHMUS DER DEFINITION DES PULS AM BEAM ARTERY.

  1. Finger der rechten Hand fassen die Bürste des Patienten im Bereich des Handgelenks.
  2. Legen Sie Ihren ersten Finger auf die Rückseite Ihres Unterarms.
  3. II - IY Finger fühlen für die pulsierende Speichenarterie und drücken sie auf den Radiusknochen.
  4. Bestimmen Sie die Eigenschaften der Pulswellen für 1 Minute.
  5. Es ist notwendig, den Puls gleichzeitig auf den rechten und linken radialen Arterien zu bestimmen, ihre Eigenschaften verglichen, die normalerweise gleich sein sollten.
  6. Daten, die durch die Untersuchung des Pulses an der Speichenarterie erhalten wurden, werden in einer Krankengeschichte oder einer ambulanten Karte aufgezeichnet, die täglich mit einem roten Stift in einem Temperaturblatt markiert ist. In der Spalte "P" (Puls) sind die Werte der Pulsfrequenz von 50 bis 160 pro Minute dargestellt.

ALGORITHMUS DER MESSUNG AD:

Messen Sie den Blutdruck in der Regel 2 - 3 Mal in Abständen von 5 Minuten, während die Luft aus der Manschette jedes Mal vollständig freigegeben werden sollte.

  1. Legen Sie die Manschette des Tonometers 2 bis 3 cm oberhalb der Ellenbogenfalte auf die nackte Schulter des Patienten. Kleidung sollte die Schulter nicht oberhalb der Manschette drücken.

Sichern Sie die Manschette so fest, dass zwischen ihr und der Schulter nur ein Finger ist.

  1. Legen Sie den Arm des Patienten in die gestreckte Position, die Handfläche nach oben, die Muskeln sind entspannt.
  2. Schließen Sie das Manometer an die Manschette an. Die Manometerpfeile müssen sich an der Nullmarke der Waage befinden.
  3. Fühle den Puls auf der Brachialarterie im Bereich der Ulna Fossa und lege ein Phonendoskop auf diesen Ort.
  4. Schließen Sie das Ventil an der Birne und pumpen Sie Luft in die Manschette. Luftpumpen, bis der Druck in der Manschette gemäß den Anzeigen des Monometers ungefähr 30 mm Hg übersteigt. das Niveau, bei dem die Pulsation der Speichenarterie aufhört, bestimmt zu werden.
  5. Öffnen Sie das Ventil und langsam, mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 20 mm Hg. in einer Sekunde Luft von der Manschette ablassen. Gleichzeitig mit einem Phonendoskop die Töne der Arteria brachialis hören und den Indikatoren der Skala des Manometers folgen.
  6. Wenn die ersten Töne über der A. brachialis erscheinen, notieren Sie den systolischen Druck.
  7. Bemerke den Wert des diastolischen Drucks, der dem Moment des vollständigen Verschwindens von Tönen auf der Brachialarterie entspricht.
  8. Die Blutdruckmessdaten sollten in Form eines Bruches (im Zähler - systolischer Druck und im Nenner - diastolisch) aufgezeichnet werden.

Wir unterstreichen noch einmal! BP sollte 3 mal am Tag gemessen werden. Für zuverlässig - um das durchschnittliche Ergebnis zu nehmen, da die Reaktion der Gefäße auf die Kompression berücksichtigt wird (es kann einen Krampf geben, in diesem Fall ist der Blutdruck höher).

ALGORITHMUS DER MESSUNG DER TEMPERATUR DES KÖRPERS AN DEN PATIENTEN:

  1. Stellen Sie die Integrität des Thermometers sicher.
  2. Schütteln Sie das Thermometer, so dass die Quecksilbersäule unter der 35-Grad-Marke ist.
  3. Untersuchen Sie die Achselhöhle auf Entzündungen und Hautschäden.
  4. Wischen Sie die Haut in der Achsel mit einem trockenen Tuch ab.
  5. Platziere das Thermometer so, dass der Quecksilberbehälter vollständig von Hautfalten umgeben ist.
  6. Messen Sie die Körpertemperatur für 10 Minuten.

Beurteilung des Funktionszustandes des Patienten

62. Messung der Körpertemperatur in der Achselhöhle (Thermometrie)

Zweck: Diagnose: Bestimmung der Körpertemperatur eines erwachsenen Patienten. Indikationen: Beobachtung des funktionellen Zustands des Körpers, Prävention von nosokomialen Infektionen. Kontraindikationen: Windeldermatitis, entzündliche Prozesse in der Achselgegend, Hyperämie in der Achselgegend. Bereiche der Körpertemperaturmessung: Achselhöhlen, Mundhöhle, Leistenfalten (bei Kindern), Rektum. Bereiten: medizinisches Thermometer Tablett, Servietten, Blatttemperatur, mit einer schwarzen Stift Nachfüllung, Uhren, Temperaturmagazinbehältern mit einer Desinfektionslösung, wobei der Behälter zum Speichern von Rein Thermometern. Handlungsalgorithmus: 1. Erklären Sie dem Patienten den Zweck und den Ablauf des Verfahrens, holen Sie seine Zustimmung ein. 2. Dekoktamination der Hände auf hygienischer Ebene durchführen. 3. Setzen oder legen Sie den Patienten. 4. Nehmen Sie das Thermometer, überprüfen Sie es auf Integrität, schauen Sie und schütteln Sie es, so dass die Quecksilbersäule unter 35 ° C in den Tank fällt.

5. Überprüfen Sie die Achselhöhle: Wenn lokale Entzündungsprozesse auftreten, können Sie die Temperatur nicht messen (die Thermometerwerte sind höher als die Körpertemperatur).

6. Wischen Sie die Haut in der Achselhöhle des Patienten mit einem einzelnen Tuch ab (feuchte Haut verfälscht die Thermometerwerte). 7. Legen Sie das Thermometer in ein Quecksilberreservoir in der Achselhöhle, so dass es in vollem Kontakt mit dem Körper ist (bitten Sie den Patienten, seine Schulter gegen den Brustkorb zu drücken). 8. Notieren Sie den Zeitpunkt der Körpertemperaturmessung. 9. Entfernen Sie nach 10 Minuten das Thermometer und bestimmen Sie seine Anzeige für die Höhe des Stehens der Quecksilbersäule. 10. Zeichnen Sie die Thermometerwerte im Temperaturprotokoll in Form einer digitalen Aufzeichnung und in einem Temperaturblatt in Form einer grafischen Kurve (in schwarz) auf. 11. Informieren Sie die Messergebnisse an den Patienten. 12. Schütteln Sie das verwendete Thermometer und stellen Sie sicher, dass das Quecksilber in den Tank gefallen ist. 13. Desinfizieren Sie das verwendete Thermometer. 14. Wasch Thermometer unter Wasser, bis geruchlos Desinfektions läuft trocken wischen mit Gewebe, das Tablett oder den Behälter auf die Binde gelegt und in trocken halten. 15. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände.

63. Bestimmung des Pulses an der A. radialis

Zweck: Bestimmung der grundlegenden Eigenschaften des Pulses, um den Zustand des kardiovaskulären Systems zu beurteilen. Indikation: Überwachung des Zustandes des Patienten. Sucht nach dem Puls: A. radialis, ulnaris, Karotis, temporal, popliteal, femoral, Fußrückseite. Pulsparameter: Rhythmus, Frequenz, Füllung, Spannung, Stärke. Bereiten Sie vor: eine Uhr (Stoppuhr), Papier, einen Stift mit einer roten Farbe, ein Temperaturblatt. Der Algorithmus der Handlung: 1. Erklären Sie dem Kranken den Ablauf des Verfahrens, bekommen Sie seine Einwilligung, finden Sie den Ort der Bestimmung des Pulses. 2. Geben Sie dem Patienten eine bequeme Position - sitzend oder liegend in einer entspannten, komfortablen Haltung, in einem ruhigen Zustand.

3. Führen Sie die Dekontamination der Hände auf hygienischer Ebene durch. Umfassen 4. die Finger seiner Hand zugleich Handgelenk des Patienten (im Handgelenk), so dass die Polster 2,3,4 Finger auf der volaren (innere) Oberfläche des Unterarms in der Projektion der Arteria radialis (an der Basis des Daumens) waren, 1 place den Finger auf der Rückseite Englisch: www.kco.unibe.ch/daten_e/suchen/page.php?id=842 Die Speichenarterie ist zwischen dem Styloid und der Sehne des Radialmuskels tastbar.

5. Decken Sie den Bereich der A. radialis ab, drücken Sie ihn leicht auf den Radius, bestimmen Sie den Ort der Pulsation; fühle die elastischen pulsierenden Wellen, die mit der Bewegung von Blut durch das Gefäß verbunden sind.

6. Vergleichen Sie die Periodizität der Oszillation der Arterienwand am rechten und linken Arm des Patienten. Bestimme die Symmetrie des Pulses. Symmetrie ist die Koinzidenz von Pulsschlägen an beiden Händen beim Füllen (wenn der Puls symmetrisch ist, wird ein weiteres Merkmal durch einen Arm gegeben). 7. Bestimmen Sie die Herzfrequenz. 8. Bestimmen Sie die Herzfrequenz. 9. Werten Sie die Füllung des Pulses aus. 10. Bestimmen Sie die Impulsspannung. 11. Notieren Sie die Pulstestdaten im Temperaturblatt - grafisch (rot) und im Beobachtungsblatt - digital. 12. Informieren Sie den Patienten über die Ergebnisse der Studie. 13. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände.

- der normale Rhythmus ist normal, er wird gleichermaßen an beiden Händen gemessen, seine Frequenz bei einem Erwachsenen im Ruhezustand beträgt 60-80 Schläge pro Minute; - Pulsrhythmus wird durch die Intervalle zwischen Pulswellen bestimmt. Wenn die Pulsoszillationen der Arterienwand in regelmäßigen Abständen auftreten, ist der Puls rhythmisch. Wenn der Rhythmus gestört ist, gibt es einen abnormalen Wechsel der Pulswellen - ein unregelmäßiger Puls. - Bestimmung der Herzfrequenz (wenn rhythmische Puls) zählt die Anzahl der Pulswellen (Schläge) für 1 Minute, die Uhr der Stoppuhr zu beobachten. - RS ist normal - 60 - 80 Schläge pro Minute. PS> 80 Schläge pro Minute - schnell - Tachykardie.

PS 90%) zeigt die Wirksamkeit der Behandlung und Konvergenz Ödeme (Reaktion auf Diuretika oder Entladen Diäten); - Ein negativer Wasserhaushalt (10%) weist auf eine Zunahme von Ödemen oder Unwirksamkeit der Diuretika-Dosis hin.

Algorithmen praktischer Fähigkeiten

9. Legen Sie die Manschette des Tonometers 2-3 cm über der Ellenbogenfalte auf die nackte Schulter des Patienten, so dass ein Finger zwischen ihnen hindurchgeht. Die Manschettenschläuche zeigen nach unten.

10.Schließen Sie das Manometer an die Manschette an und verstärken Sie es an der Manschette.

11. Überprüfen Sie die Position der Manometernadel relativ zur Skala "0" der Waage. 12. Bestimmen Sie die Finger der Pulsation in der Fossa ulnaris, befestigen Sie ein Phonendoskop an dieser Stelle.

13. Schließen Sie das Ventil der Birne, gießen Sie Luft in die Manschette, bis die Welligkeit in der ulnaren Arterie + 20-30 mm Hg (dh etwas höher als der erwartete BP) verschwindet.

14. Öffnen Sie das Ventil, geben Sie langsam die Luft frei, hören Sie die Töne ab und überwachen Sie die Messwerte des Manometers.

15.Nehmen Sie eine Ziffer des Auftretens des ersten Pulses der Pulswelle, der dem systolischen Blutdruck entspricht.

16. Entfernen Sie die Luft langsam aus der Manschette.

17. "Markiere" das Verschwinden von Tönen, was dem diastolischen Blutdruck entspricht. 18. Lassen Sie die gesamte Luft aus der Manschette entweichen.

19.Wiederholen Sie den Vorgang nach 5 Minuten.

21. Legen Sie das Manometer in die Abdeckung.

22. Den Kopf des Phonendoskops durch zweimaliges Abwischen mit 70% Ethylalkohol desinfizieren.

24. Informieren Sie den Patienten über das Messergebnis.

25. Um die Registrierung des Ergebnisses in Form eines Bruchteils (im Zähler, systolischen Druck, in der Bezeichnung des diastolischen) in der notwendigen Dokumentation durchzuführen.

Messung des arteriellen Pulses

Um den Puls zu berechnen, benötigen Sie eine Stoppuhr oder eine Uhr mit einem Sekundenzeiger. Bei einem Neugeborenen kann der Puls an der Schläfen- oder Halsschlagader gemessen werden. Bei älteren Kindern ist es günstig, den Puls an der Arteria radialis zu messen. Der Puls kann auch an der Femoralarterie, der Poplitealarterie, der Arterie des Hinterfußes und sogar an einer offenen Fontanelle gemessen werden. Vor dem Studium müssen Sie das Kind beruhigen und ihm eine bequeme Position geben.

1. Stellen Sie eine vertrauensvolle Beziehung mit dem Patienten her.

2. Erklären Sie die Essenz und das Verfahren des Verfahrens.

3. Holen Sie die Zustimmung des Patienten zu dem Verfahren ein.

4. Vorbereiten der notwendigen Ausrüstung.

5. Hände waschen und trocknen

6. Geben Sie dem Patienten eine bequeme Position, sitzend oder liegend.

7. Nehmen Sie gleichzeitig die Hände des Patienten mit den Fingern seiner Hände oberhalb des Handgelenks, so dass die 2, 3 und 4-Finger Personen über dem Radial sind

Wie misst man den Puls? Techniken und Methoden der Messung

Ein wichtiger Parameter der Gesundheit jeder Person ist der arterielle Druck, der auch mit der Frequenz der Herzkontraktion verbunden ist Es ist wichtig, den richtigen Pulsmessalgorithmus zu kennen. Diese Daten helfen Ihnen rechtzeitig auf Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System zu reagieren, was auf eine erhöhte oder verringerte Herzfrequenz (Herzfrequenz) hindeuten kann.

Was ist der Puls und die Reihenfolge der Messung?

Puls Ist die Frequenz der Kontraktion des Herzmuskels, die die fortschreitende Erweiterung der Wände der Blutgefäße mit sich bringt. Dank dieser Informationen können Sie den allgemeinen Zustand des Herzmuskels herausfinden und Probleme mit dem Kreislaufsystem erkennen.

Bevor der Puls gemessen wird, ist es wichtig, einige Faktoren zu berücksichtigen, wie:

  • Verzichten von Rauchen oder benutzen Alkohol.
  • Begrenzen Sie sich vor übermäßigen körperliche Aktivität.
  • Muss entfernt werden eng anliegende Kleidung (Krawatte, Armbanduhr, Armbänder).
  • Übernimm horizontal oder sitzend Position, mit einem obligatorischen Fokus auf den Rücken.
  • Die Technik der Messung des Pulses beinhaltet einen ruhigen Zustand des Körpers nicht nur in physisch, sowie in psychoemotionaler Aspekt.
  • Eine der Hauptregel für die Berechnung der Herzfrequenz ist Messen Sie nicht nach einer Mahlzeit oder in einem Zustand des Hungers, sowie danach heißes Bad oder Schwimmen.

Wenn die vorbereitenden Vorbereitungen abgeschlossen sind, bereiten Sie die Stoppuhr vor und führen Sie die folgenden Aktionen aus:

  1. Sie müssen den Puls an Ihrem linken Arm im Bereich des Handgelenks oder der Halsschlagader spüren.
  2. Berechnen Sie die Abkürzungen innerhalb von 1 Minute. Es wird nicht empfohlen, 30 Sekunden lang zu zählen und die Indikatoren mit 2 zu multiplizieren, da die Messungen bei Arrhythmien möglicherweise falsch sind.
  3. Es ist wichtig, nicht den Daumen zu verwenden für die Sondierung und die Herzfrequenz zu messen, aufgrund der Tatsache, dass es möglich ist, den menschlichen Impuls, bei dem Messungen durchgeführt werden zu verwirren und die Person, die es misst.
  4. Die empfangenen Daten sind besser zum Fixieren auf dem Informationsträger und zum Beobachten der Dynamik. Dies hilft Ihnen rechtzeitig die Störungen im Herz-Kreislauf-System zu bemerken und rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen.
zum Inhalt ↑

Messung der Herzfrequenz

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Puls zu berechnen, der erste - manuell, und die zweite - Hardware. Es gibt bereits eine Menge mechanischer Mittel, um den Puls, den Druck und andere Indikatoren des Körpers zu überwachen. Ein elektronisches Tonometer oder Herzfrequenzmesser hilft Ihnen dabei.

Video

Eine wichtige Regel zur Berechnung der Herzfrequenz des Patienten sind die gleichen Messbedingungen. Die geeignetste Zeit kommt zwei Stunden nach dem Aufwachen, ohne Vorbelastung des Körpers.

Orte der Pulsationsdetektion

Trotz der Tatsache, dass unser gesamter Körper mit Blutgefäßen gefüllt ist, ist es nicht einfach, einen Platz zum Messen der Herzfrequenz zu finden. Dazu ist es notwendig, die Technik und die Orte zu kennen, an denen sich die Gefäße so nah wie möglich an der Hautoberfläche befinden.

Diese sind:

  • Ellenbogen Fossa, an der Ellenbogenbeuge.
  • Schläfrige Arterie.
  • Über dem Fußgewölbe.
  • In der Kniekehle.
  • Innerhalb des Oberschenkels, nahe der Leistengegend.
  • Die Fossa temporalis.
  • Radialarterie.

Herzfrequenz

Das Konzept eines normalen Pulses in einem Patienten variiert in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren, zum Beispiel:

Algorithmus der Pulsmessung und Auswertung von Indikatoren

Alle Menschen sollten den Puls messen können. Dieser Indikator hilft, die Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems zu identifizieren. Darüber hinaus ist eine solche Kontrolle während des Trainings erforderlich, um ihre Wirksamkeit zu bewerten. Denn viele Menschen interessieren sich für die Frage, wie man den Puls selbst messen kann.

Wenn Messungen benötigt werden

Schon kleine Veränderungen in der Arbeit des Herzens können eine Verschlechterung des Zustands einer Person hervorrufen. Dieser Zustand führt oft zu einer Verringerung der Arbeitsfähigkeit, erhöhter Müdigkeit und anderen Verletzungen.

Bei Menschen, die schwierige körperliche Übungen durchführen oder ständigen Extrasystolen ausgesetzt sind, tritt Bradykardie auf. Dieser Zustand ist durch eine Verlangsamung der Frequenz der Herzkontraktionen gekennzeichnet. Sie ist begleitet von ständiger Schwäche, hoher Schläfrigkeit, dem Auftreten von kaltem Schweiß und Schwindelgefühl.

Eine Verlangsamung der Herzfrequenz verursacht jedoch nicht immer unangenehme Symptome. Arrhythmie verursacht komplexere Gesundheitseffekte. In jedem Fall sollten unangenehme Symptome und starke Pulsation die Grundlage für den Rückgriff auf einen Kardiologen sein.

Auch Messungen der Herzfrequenz sollten unbedingt von Menschen mit neurologischen Erkrankungen, schwangeren Frauen und älteren Patienten durchgeführt werden. Manchmal ist es erforderlich, den Puls eines Kindes zu messen.

Wichtig ist die Definition dieses Indikators während des Sportunterrichts. Dies wird helfen, nicht nur geeignete Lasten zu finden, sondern auch deren Wirksamkeit zu beurteilen. Um eine gute Wirkung zu erzielen, ist es notwendig, die richtige Häufigkeit von Kontraktionen des Herzens mit dem gleichen Intervall zu gewährleisten. Gleichzeitig sollte der Druck im normalen Bereich bleiben.

Um eine schnelle Fettverbrennung zu gewährleisten, ist es wichtig, den Puls in der aeroben Zone zu halten. Definieren Sie einen bestimmten Indikator, der einem erfahrenen Instruktor hilft, sowie spezielle Taschenrechner oder eine Selbstberechnung mit der Carvonen-Formel.

Während körperlicher Anstrengung überwindet der Puls allmählich mehrere Werte:

  1. Schwache Belastung. In diesem Stadium müssen Sie Ihre Muskeln aufwärmen. Dazu führt eine Person einfache Übungen durch. Langsames Laufen ist auch exzellent. Als Ergebnis erhöhen sich der Puls und die Atmung leicht.
  2. Fitness-Zone. Die physikalische Belastung stimmt praktisch mit der ersten überein. In der Fitnesszone werden Fette jedoch effizienter verbrannt, wodurch das Übergewicht schneller bewältigt werden kann.
  3. Aerobe Zone. Dies ist die wichtigste Phase. In diesem Stadium beginnt der erhitzte Körper im erweiterten Modus zu arbeiten. Die Pulsfrequenz und die Atmung nehmen zu, was die Fettverbrennung auslöst.

Die Messung des Impulses muss während des Laufens erfolgen. In den ersten drei Monaten des Trainings sollte diese Zahl 120 Schläge nicht überschreiten. Wenn der Parameter zu schwanken beginnt, sollte die Dauer des Trainings reduziert werden.

Nachdem man sich an solche Lasten gewöhnt hat, sollte die Laufzeit erhöht werden. Der Puls kann bis zu 135 Hübe betragen. Um diese Anzeige zu steuern, sollten Sie ein spezielles Gerät verwenden - ein Fitnessarmband (Pulsmesser).

Wichtig: Es ist verboten, das Herz ständig mit hohen physischen Belastungen zu belasten. In jeder Phase ist es notwendig, die Pulsfrequenz zu überwachen. Verwenden Sie dazu spezielle Geräte oder tun Sie dies auf eine spürbare Art und Weise.

Regeln für die Messung der Herzfrequenz

Viele Menschen interessieren sich dafür, wie man den Puls am Arm richtig misst. Zunächst muss der Einfluss negativer Faktoren ausgeschlossen werden. Die Messung der Herzfrequenz wird in den folgenden Situationen nicht durchgeführt:

  • in einem Zustand der emotionalen Erregung;
  • nach dem Schwimmen oder heißen Bad;
  • unmittelbar nach dem Sport;
  • nach einer engen Mahlzeit oder auf nüchternen Magen;
  • nach dem Rauchen, mit koffeinhaltigen Getränken, Energie und Alkohol.

Alle diese Faktoren beeinflussen die Frequenz der Herzkontraktionen. Infolgedessen können Sie falsche Ergebnisse erhalten. Es ist auch eine Überlegung wert, dass unmittelbar nach dem Erwachen und vor dem Schlafengehen der Puls der Person langsamer wird.

Der maximale Wert wird in der zweiten Hälfte des Tages beobachtet. Dies bedeutet, dass der Puls am besten nach ein paar Stunden nach dem Schlafen gemessen wird. Während des Verfahrens sollte sich eine Person in Ruhe befinden.

Messen Sie den Puls an verschiedenen Stellen des Körpers. Um den Index zu Hause zu bestimmen, lohnt es sich, die Pulsation im unteren Teil des Armes zu spüren - an der Arteria radialis. In dieser Zone wird der Blutfluss von der Seite des Daumens bestimmt.

Der Puls wird durch drei Finger bestimmt - anonymer, mittlerer und Index. Um den Messpunkt zu finden, müssen Sie eine Lücke in der Breite zwischen Ihrem Daumen und Ihrem Daumen und einem kleinen Knochen lassen.

Finger sollten deutlich auf der Hand liegen, und sie müssen einen anderen Druck ausüben. Pointing - auf der Oberfläche der Haut platziert, und die Mitte - leicht drücken Sie die Muskeln. Der Finger muss tief genug gedrückt werden - praktisch bis zum Knochen. Aus diesem Grund wird es möglich sein, drei verschiedene Messniveaus zu erhalten.

Der Pulsmessalgorithmus umfasst Folgendes:

  1. Das Verfahren sollte am Morgen durchgeführt werden. Es ist auch akzeptabel, vor den Mahlzeiten zu Mittag zu essen.
  2. Bevor der Puls kontrolliert wird, muss der Gebrauch von Tee, Kaffee und Spirituosen ausgeschlossen werden. Sie müssen auch Sex aufgeben.
  3. Untersuche das linke Handgelenk und finde eine Vene. In der Regel fällt es recht gut auf und ist ein dünner blauer Streifen.
  4. In diesen Bereich müssen Sie die Finger der rechten Hand drücken und leicht drücken.
  5. Wenn der Puls gegriffen werden kann, sollten Sie die Stoppuhr einschalten und mit dem Zählen beginnen. Die Messung sollte 60 Sekunden lang durchgeführt werden.
  6. Ebenso müssen Sie Ihre rechte Hand messen.
  7. Die Ergebnisse sollten aufgezeichnet werden.

Die systematische Messung sollte unter den gleichen Bedingungen durchgeführt werden - in der gleichen Position, gleichzeitig für ein bestimmtes Zeitintervall. Die Einhaltung dieser Empfehlungen hilft Ihnen, die genauesten Ergebnisse zu erhalten.

Um die Herzfrequenz zu messen, wird oft ein Tonometer verwendet. In diesem Fall müssen Sie den Indikator nicht selbst berechnen. Das Gerät zeigt immer das korrekte Ergebnis an und gibt dem Indikator auch den Wert des Blutdrucks an.

Zu diesem Zweck ist eine spezielle Uhr perfekt. Viele Menschen sind davon überzeugt, dass sie nur für Sportler bestimmt sind. Dies ist jedoch nicht der Fall. Solche Vorrichtungen werden von Patienten mit Pathologien des kardiovaskulären Systems verwendet. Sie sollten auch von gesunden Menschen verwendet werden, die ihre Gesundheit überwachen.

Erklärung der Ergebnisse

Wenn die Impulszählung abgeschlossen ist, müssen Sie das Ergebnis auswerten. Es sollte berücksichtigt werden, dass es sich unter dem Einfluss äußerer Faktoren oder Pathologien verändert. Veränderungen der Herzfrequenz treten häufig während der Anpassung des Organismus an die klimatischen Bedingungen auf.

Normaler Puls

Auch während der Anpassung des Körpers an äußere Faktoren ändert sich die Herzfrequenz. Sie haben jedoch keine Langzeitwirkung auf das Funktionieren des Herz-Kreislauf-Systems. Nach einer Weile sollte der Puls normalisiert werden.

Bei Neugeborenen ist es 140 Schläge pro Minute, in 1 Jahr - 130 in 3 Jahre - 120 Nach 14 Jahren und bis ins Erwachsenenalter, soll dieser Parameter im Bereich von 60 bis 90 Schlägen pro Minute.

Hinweis: Das Intervall zwischen den Einschlägen ist sehr wichtig. Bei unregelmäßigem Herzschlag wird der Arzt ein Elektrokardiogramm verschreiben. Es wird helfen, die Pathologie des Herzens zu identifizieren und die geeignete Behandlung zu wählen.

Die Anzahl der Auswirkungen ist von Geschlecht und Alterskategorie abhängig. Bei Menschen jünger als 30 Jahre sollte die normale Pulsfrequenz 70 Schläge nicht überschreiten, in 50 Jahren steigt dieser Parameter auf 80, nach 70 Jahren kann er 90 erreichen.

Solche Veränderungen sind auf die Alterung des Körpers zurückzuführen. Die Organe müssen die Blutzirkulation erhöhen, die mit Hilfe von Herzkontraktionen durchgeführt wird.

Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass Frauen im Vergleich zu Männern ein kleineres Herz haben. Für eine ausreichende Zirkulation benötigt er häufigere Kontraktionen. Während der Schwangerschaft erhöht sich die Pulsfrequenz noch mehr. In diesem Fall kann die Option der Norm ein Parameter von bis zu 110 Schlägen pro Minute sein.

Erhöhte Indikatoren

Die Erhöhung des Pulses wird Tachykardie genannt. Dieses Symptom kann über alle Arten von Nervenanomalien und Pathologien des kardiovaskulären Systems sprechen. Besonders gefährlich ist die Kombination eines schnellen Pulses mit Arrhythmie.

Um negative gesundheitliche Folgen zu vermeiden, müssen Sie sich bei einem Kardiologen beraten lassen. Der Arzt wird eine angemessene Therapie wählen. In Abwesenheit abnormer Veränderungen ist es wichtig, Stress, emotionalen Stress und erhöhte körperliche Anstrengung zu vermeiden.

Auf Empfehlung eines Arztes sollten Magnesium- und Kaliumpräparate eingenommen werden, um den Körper zu stärken. Zu dieser Zeit ist es besser, Stimulans-Produkte - alkoholische Getränke, Kaffee und bestimmte Medikamente zu verzichten.

Bei der Identifizierung gefährlicher Verstöße ist es wichtig, alle Empfehlungen eines Arztes zu befolgen. Er wird die geeignete Therapie wählen, die den Zustand des Patienten verbessert.

Nicht weniger wichtig ist die Normalisierung der Arbeit des Nervensystems. Aus der Diät muss man das schädliche Geschirr ausschließen und viel an der frischen Luft gehen. Dies wird sich positiv auf den Gesundheitszustand auswirken.

Langsamer Puls

Mit einer Abnahme der Herzfrequenz können Sie auch bestimmte Störungen vermuten. Wenn der Indikator weniger als 30-50 Schläge beträgt, handelt es sich um die Entwicklung von Bradykardie. Für diese Bedingung gibt es mehrere Gründe:

  • Intoxikation des Körpers mit Chemikalien;
  • erhöhter intrakranieller Druck;
  • schwere Hypothermie;
  • Verschlechterung der Schilddrüse;
  • längerer Hunger, der zur Erschöpfung des Körpers führte;
  • regelmäßige schwere körperliche Aktivität.

Ein schwacher Puls verursacht eine Verzögerung der Reaktionen, erhöhte Müdigkeit, Schwindel. Mit der Entwicklung von Bradykardie besteht die Möglichkeit einer Synkope und sogar Herzstillstand. Deshalb ist es bei solcher Anomalie nötig, sich sofort an den Kardiologen zu wenden.

Diagnosemöglichkeiten

Die systematische Auswertung des Pulses hilft, Anomalien in der Arbeit des Herzens und der Blutgefäße im Anfangsstadium ihrer Entwicklung zu erkennen. Dies wird dazu beitragen, schwerwiegende Folgen zu vermeiden. Wenn Sie den Puls auf Ihrer Hand abtasten, sollten Sie feststellen, welcher Finger sich stärker anfühlt.

Bei der Messung des Indikators am linken Handgelenk lohnt es sich, einige Merkmale zu beachten:

  • wenn die Pulsation unter dem Zeigefinger stärker ist, deutet dies auf eine Darmschädigung hin;
  • wenn der Puls unter dem Mittelfinger mehr gefühlt wird, können Sie die Pathologie der Gallenblase oder der Milz vermuten;
  • eine ausgeprägte Welligkeit unter dem Ringfinger weist auf eine Fehlfunktion der Funktionen des Urogenitalsystems oder der Nieren hin.

Bei der Beurteilung des Indikators am rechten Handgelenk sollten folgende Merkmale berücksichtigt werden:

  • Wenn die Pulsation unter dem Zeigefinger ausgeprägter ist, lohnt es sich, Anomalien in der Arbeit des Herzens und der Blutgefäße zu vermuten;
  • ein starker Puls unter dem Mittelfinger zeigt Anomalien in der Leberfunktion an;
  • Intensive Pulsation unter dem Ringfinger spricht von Erkrankungen des Urogenitalsystems und der Nieren.

Es sollte berücksichtigt werden, dass eine genaue Diagnose nur von einem Arzt gestellt werden kann. Selbstmessung des Pulses hilft, die ersten Anomalien in der Arbeit des Herzens und der Blutgefäße zu identifizieren und den Kardiologen zu kontaktieren.

Überprüfen Sie den Puls des Hauses ist ziemlich einfach. Dieses Verfahren umfasst einfache Maßnahmen, die bei der Diagnose von Funktionsstörungen des Herzens und der Blutgefäße helfen. Um ein genaues Ergebnis zu erhalten, müssen einige Merkmale berücksichtigt und die oben beschriebene Messtechnik eingehalten werden. Wenn Anomalien festgestellt werden, sollte der Arzt sofort konsultiert werden.

Algorithmus zur Messung der Herzfrequenz zu Hause

Puls ist die Reduktion der Gefäßwand, entsprechend der Funktion des Herzmuskels. Durch die Amplitude der Vibration der Gefäße ist es möglich, den Herzschlag durch Füllen und Anspannen - den allgemeinen Zustand des Kreislaufsystems - zu bestimmen. Um dies richtig zu tun, hilft der Algorithmus der Pulsmessung in dem Artikel gegeben.

Messreihenfolge

Zur Berechnung der Herzfrequenz sind keine speziellen Fähigkeiten oder Anpassungen erforderlich. Jeder kann diesen Indikator selbst bestimmen oder von nahen Personen. Der Algorithmus zum Messen des Pulses ist ziemlich einfach:

  1. Entlasse die Hand des Subjekts aus schüchterner Kleidung, Stunden (nichts sollte den Durchtritt von Blut durch die Gefäße verhindern).
  2. Es wird empfohlen, eine horizontale Position einzunehmen (jedoch kann der Puls bei Bedarf in sitzender oder liegender Position gemessen werden).
  3. Vorbereiten einer Stoppuhr (COUNT Pulswelle wird am besten innerhalb von einer Minute durchgeführt, falls erforderlich, auf 30 Sekunden reduziert werden (Daten multipliziert mit 2) oder 15 (multipliziert mit 4), aber ungefähre Berechnung kann ungenau sein, insbesondere, wenn Arrhythmie).
  4. Drei Finger drücken gleichzeitig auf die Arteria radialis des Probanden (messen Sie nicht mit dem Daumen, möglicherweise Verzerrung der Ergebnisse durch ein Gefühl der eigenen Pulsation).
  5. Nachdem Sie den Puls erfasst haben, fangen wir an, die Wehen zu nehmen. Bei Arrhythmie wird nur pro Minute gezählt, im Normalzustand ist es in 30 oder 15 Sekunden möglich, dann mit 2 oder 4 multipliziert.
  6. Lesen Sie die Werte laut vor und schreiben Sie sie auf das Beobachtungsblatt (falls erforderlich).

Rat. Wenn Sie Ihren Puls selbst messen, sollten Sie die Sitzposition wählen. Eine leichte Veränderung der Indikatoren in dieser Situation spielt keine große Rolle.

Wenn Unregelmäßigkeiten der Pulswelle festgestellt werden, sollte der Arzt für einen Termin konsultiert werden, eine Arrhythmie kann auf schwere Herzanomalien hinweisen.

Zusätzlich zur Frequenz ist es möglich, die Füllung des Gefäßbettes (wie dicht die Pulswelle) und die Spannung (mit welcher Kraft sollte die Arterie gedrückt werden, um die Kontraktion zu verringern) abzuschätzen. Durch die Eigenschaften des Impulses kann man den Druckabfall oder -anstieg bestimmen. Gestresster Puls wird bei hohem Blutdruck, filiform Puls sein - mit Abnahme.

Messung nach Geräten

Zusätzlich zur manuellen Zählung kann die Herzfrequenz mit einem elektronischen Tonometer oder einem Herzfrequenzmonitor bestimmt werden.

Grundregeln für die Messung der Herzfrequenz

Zuverlässige Ergebnisse sind nur bei Einhaltung einfacher Regeln (unter Berücksichtigung von Situationen, die den Herzschlag beeinflussen) möglich. Die Messung ist nicht gültig für:

  • psychoemotionale Erregung oder Übermüdung einer Person (zum Zeitpunkt des Missbrauchs und der Streitigkeiten sollte der Puls nicht eindeutig betrachtet werden);
  • unmittelbar nach dem Bad oder Schwimmen im Pool (Fluss), sowie nach einer schweren körperlichen Anstrengung;
  • in einem Zustand von starkem Hunger oder sofort nach einer Mahlzeit.

Rat. Um zuverlässige Informationen zu erhalten, wird die Pulszählung einige Stunden nach dem Aufwachen durchgeführt. Gleichzeitig sollte eine Person nicht vorher schwere körperliche Arbeit verrichten oder Gymnastikübungen durchführen. Die Pulswellenzählung wird im Ruhezustand durchgeführt.

Da die Pulswerte variabel sind, müssen Sie mindestens eine Woche, jeden Tag und etwa zur gleichen Zeit für die Überwachung zählen. Die Ergebnisse sollten in einem Beobachtungstagebuch festgehalten werden, nach dem der Arzt die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems beurteilen kann.

Wie man Pulsation bestimmt

Die Messung des Pulses ist an den Stellen der nächsten Stelle der Arterie für die Haut möglich. Der am besten geeignete Ort für die Messung ist das radiale Handgelenk, jedoch ist es nicht immer möglich, den Puls an diesem Punkt zu bestimmen, daher ist es notwendig, die verbleibenden Pulsationspunkte zu kennen:

  • A. brachialis (im Bereich des Ellenbogens tastbar, in der Fossa ulnaris);
  • Halsschlagader (Seitenfläche des Halses);
  • über dem Fußbogen (die Palpation wird in der Grube oberhalb der Fußmitte untersucht);
  • in der Fossa poplitea;
  • Oberschenkelarterie (innerer Oberschenkel, in der Leistengegend).

Der Algorithmus zur Bestimmung des Impulses bleibt unabhängig von der Wahl des Ortes der Sondierung gleich.

Die systematische Messung des Pulses ermöglicht es Ihnen, eine Störung in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems in einem frühen Stadium (vor dem Auftreten eines klinischen Bildes) zu diagnostizieren. Es ist wichtig, daran zu denken, dass jede Abweichung des Pulses von der Norm unter Beibehaltung eines Lebensstils ein Signal sein sollte, den Kardiologen aufzusuchen und das EKG aufzuzeichnen.

Sie sollten die Behandlung jedoch nicht selbst verschreiben. Das Herzklopfen kann beobachtet werden, wenn sich das Alter oder die Wetterbedingungen ändern. In Ermangelung von Verletzungen des Herz- und Atmungssystems ist eine Korrektur nicht erforderlich. Normale Indizes der Herzkontraktion eines Erwachsenen liegen im Bereich von 60-90 Schlägen pro Minute. In diesem Fall sollte der Puls rhythmisch und gut gefüllt sein. Übrigens, bei Kindern und älteren Menschen ist die Rate der Herzfrequenz etwas höher, und bei der Geburt ist der Puls etwa 130-170 Schläge pro Minute.

Wie man den Puls misst

Die Messung des Pulses ist einer der wichtigen Bestandteile der Diagnose von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es ist notwendig, Änderungen in der Herzfrequenz und beim Sport zu überwachen, um eine Überlastung des Körpers zu verhindern. Der Pulsmessalgorithmus ist einfach genug, daher ist es einfach, den Vorgang selbst durchzuführen.

Eigenschaften

Bei Kontraktionen des Herzens treten rhythmische Fluktuationen der Wände der Blutgefäße auf, die Puls genannt werden. Es wird durch Messungen in der Projektion großer Arterien bestimmt.

Pulsraten für eine Person in einem ruhigen Zustand reichen von 60 bis 90 Schlägen pro Minute. Mit einer Abnahme des Index wird Bradykardie diagnostiziert, mit einer Zunahme der Tachykardie. Während der Messungen ist es notwendig, die Körpertemperatur des Patienten zu berücksichtigen, denn wenn er um ein Grad erhöht wird, wird der Puls um 10 Schläge pro Minute beschleunigt.

Fühle den Herzschlag in einem Erwachsenen kann an mehreren Stellen am Körper sein:

  • am Handgelenk (Speichenarterie);
  • auf der Brachialarterie;
  • in den Achselhöhlen;
  • auf den temporalen Bereichen;
  • am Hals;
  • in der Leistengegend;
  • in der Fossa poplitea;
  • an den Füßen.

Wichtig! Der Puls sollte durch aufeinanderfolgende Schocks rhythmisch gefühlt werden. In einigen Fällen tritt beim Einatmen eine leichte Arrhythmie auf. Wenn der Atem verloren geht, zählt das nicht als Pathologie.

Wie man auf einer Radialarterie misst

Der Eingriff zu Hause erfolgt mit Hilfe von Fingern oder mit einem speziellen Pulsmesser, der die Messung von Blutdruck und Puls misst. Die zweite Methode ist genauer. Wenn Messungen oft notwendig sind, lohnt es sich, den Kauf des Gerätes in Betracht zu ziehen. Darüber hinaus ist es nicht nur für Sportler gedacht, sondern auch für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Technik der Messung zu Hause durch die Palpationsmethode ist wie folgt:

  1. Wir überprüfen das Vorhandensein einer symmetrischen Pulsation an den paarigen Arterien, die sich auf verschiedenen Armen befinden. Unterschiede im Rhythmus können durch vaskuläre Pathologien, Kompression der Arterie durch Lymphknoten oder einen Tumor, erweiterte Aorta verursacht werden. Bei positiver Dynamik messen wir den Puls auf jeder Seite.
  2. Die Prozedur wird durchgeführt, indem zwei Finger auf die Arterie - den Zeigefinger und den Mittelfinger - ohne übermäßigen Druck gelegt werden.
  3. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, reicht es aus, 30 Sekunden lang zu zählen und dann die Zahl mit zwei zu multiplizieren. Aber wenn Sie wollen, können Sie den Puls und die volle Minute messen.

Wichtig! Sie können das Verfahren nicht mit dem Daumen ausführen, da es einen eigenen Impuls hat.

Überprüfen Sie Ihren Herzschlag auf der Halsschlagader

Um Herzschläge auf der Halsschlagader messen zu können, wenn sie nicht am Handgelenk untersucht werden können. Dies geschieht aufgrund des Bewusstseinsverlustes des Patienten oder bei sklerotischen Plaques an der A. radialis.

Der Algorithmus ist wie folgt:

  1. Wir legen den Patienten auf den Rücken oder sitzen auf einem Stuhl.
  2. Wir stellen die geraden Mittel- und Zeigefinger zusammen. Langsam tragen wir sie um den Hals und bewegen uns von der Basis des Unterkiefers bis zum Halsansatz.
  3. Der Puls sollte in einer kleinen Fossa submandibularis tappen.
  4. Durch leichtes Drücken messen wir die Anzahl der Hübe nach dem Standardschema.

Wichtig! Die Suche nach einer Halsschlagader sollte mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, da übermäßiger Druck zu einer Reflexsenkung des Blutdrucks führt.

Wie misst man den Puls? Algorithmus von Aktionen und Empfehlungen

Einer der Hauptindikatoren für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems ist der Puls. Sie zeigt die rhythmischen Schwingungen der Gefässwände in Abhängigkeit von den Herzkontraktionen (HR) an. Die Herzfrequenz spiegelt nicht nur den Rhythmus der Kontraktionen des Herzmuskels wider, sondern informiert auch über den Zustand der Blutgefäße. Unrhythmische Kontraktionen können auf eine Vielzahl von behandlungsbedürftigen Herzzuständen hinweisen. Es ist erwähnenswert, dass die normale Herzfrequenz bei einem Erwachsenen im Bereich von 60 bis 90 Schlägen pro Minute liegt. Der Puls bei Neugeborenen ist viel höher, der maximal zulässige Wert beträgt 170 Schläge pro Minute. Es ist nützlich zu wissen, wie die Pulsfrequenz gemessen wird.

Messung nach Regeln

Um zuverlässige Daten zu erhalten, muss der Einfluss negativer Faktoren ausgeschlossen werden. Puls wird nicht gemessen:

  • wenn eine Person in einem Zustand der emotionalen Erregung ist;
  • nach einem heißen Bad oder Schwimmen im Pool;
  • nach körperlicher Anstrengung;
  • nach einer dichten Mahlzeit oder wenn eine Person hungrig ist.

Alle diese Faktoren beeinflussen die Häufigkeit der Kontraktionen des Herzmuskels, bzw. die resultierenden Indikatoren werden signifikant verzerrt sein. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass der Puls einer Person im Moment des Erwachens und unmittelbar vor dem Einschlafen signifikant verlangsamt wird und am Nachmittag das Maximum erreicht wird. Dementsprechend sollten die Messungen nach 2 Stunden nach dem Aufwachen durchgeführt werden. Führen Sie Messungen in der Bauchlage am Morgen durch. Der Patient sollte in einem angenehmen emotionalen Zustand sein.

Es ist erwähnenswert, dass sich die Häufigkeit der Schnitte ständig ändert. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, müssen Messungen während der Woche gleichzeitig durchgeführt werden.

Wie finde ich den Puls?

Um den Puls messen zu können, müssen Sie zunächst wissen, wo Sie ihn fühlen können. Jeder weiß, dass Sie den Puls an Ihrem Handgelenk spüren können, aber das ist nicht immer machbar. Es ist notwendig herauszufinden, wo die verbleibenden Pulsationspunkte sind:

  1. Die ulnare Arterie.
  2. Schulterarterie (Ellenbogenbeugebereich).
  3. Hals (Halsschlagader).
  4. Über dem Fußgewölbe. In der Regel wird die Palpation entlang der Mitte oder hinter dem Anstieg wahrgenommen.
  5. Auf dem Oberschenkel (auf der Innenseite).

Zweifellos wird die Häufigkeit von Kontraktionen an Handgelenk und Hals am häufigsten gemessen, aber es gibt Situationen, in denen es unmöglich ist, dies zu tun. In solchen Fällen ist es möglich, Messungen an anderen Punkten durchzuführen, der Algorithmus von Handlungen unterscheidet sich nicht.

Frequenzabkürzungsmesstechnik

Zu Hause kann der Puls unabhängig gemessen werden oder um Hilfe von Verwandten gebeten werden. Der Messalgorithmus ist ziemlich einfach:

  • Vor allem ist es notwendig, den Unterarm des Patienten aus der Kleidung zu befreien;
  • eine Person sollte eine horizontale Position einnehmen;
  • es ist notwendig, eine Stoppuhr vorzubereiten und sie so einzustellen, dass es für die Person, die die Messung durchführt, bequem ist, die Zeitzählung zu beobachten;
  • drücke die drei Finger gleichzeitig mit der Speichenarterie am Arm des Patienten; Messungen werden besser auf der linken Seite durchgeführt, diese Indikatoren gelten als die zuverlässigsten;
  • eine Pulsation gefühlt, ist es notwendig, eine Aufzeichnung der Zeit zu beginnen; der Puls wird manchmal innerhalb von 15-30 Sekunden gemessen, abhängig davon sollte der resultierende Wert mit 2 oder 4 multipliziert werden, um das Ergebnis zu erhalten;
  • Wenn der Puls des Patienten unregelmäßig ist, müssen die Striche innerhalb einer Minute gezählt werden.

Es sollte beachtet werden: unregelmäßige Schwankungen des Herzmuskels - ein gewichtiger Grund, zum Arzt zu gehen. In einigen Fällen zeigt diese Manifestation schwerwiegende Veränderungen in der Funktion des Herzens.

Die Selbstmessung des Pulses ist in der sitzenden Position bequemer. Werte können geringfügig variieren, es ist unkritisch, wenn im Allgemeinen alles richtig gemacht wird. Es ist notwendig, den Puls regelmäßig zu überwachen. Es sollte beachtet werden, dass kleine Abweichungen von der Norm in der Regel kein Grund zur Besorgnis sind. Aber wenn dies systematisch wiederholt wird, sollten Sie medizinische Hilfe suchen und ein EKG machen. Die unabhängige Therapie sollte nicht beginnen, weil der schnelle Puls, besonders im Erwachsenenalter, keine Manifestation der Krankheit ist und in einigen Fällen keine Behandlung erfordert.

Herzfrequenzmessung

1. Geben Sie dem Patienten eine bequeme "sitzende" oder "liegende" Position.

2. Bieten Sie einem Patienten an, seinen Arm, seine Bürste und seinen Unterarm zu entspannen, ohne dabei an Gewicht zuzunehmen.

Gewährleisten eines zuverlässigen Ergebnisses.

3. Ergreifen eine freie Bürste der rechten Hand des Patienten in der Nähe des Handgelenks, so dass die 2, 3, 4 Finger an der Radialarterie (2. Finger eine Krankenschwester in einem großen Patienten Basis des Fingers) angeordnet ist.

Der Zeigefinger ist am empfindlichsten, also wird er auf die Speichenarterie an der Daumenbasis gelegt.

4. Drücken Sie 2,3,4 Finger mit der Speichenarterie und zählen Sie den Puls für 60 Sekunden. Schätze die Intervalle zwischen den Pulswellen.

Zur Gewährleistung der Genauigkeit der Definition ist häufig Puls. Um den Rhythmus des Pulses zu bestimmen.

5. Werten Sie die Füllung des Pulses aus.

Bestimmung der Größe, Volumen des arteriellen Blutes, das die Pulswelle bildet.

6. Werten Sie die Impulsspannung aus.

Um das Ausmaß des Blutdrucks darzustellen.

1. Melden Sie die Ergebnisse dem Patienten.

Das Recht des Patienten auf Information.

2. Notieren Sie das Ergebnis der Studie in einem Temperaturblatt.

Es gibt Kontinuität in der Arbeit.

3. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände.

Einhaltung der persönlichen Hygiene.

Doping und Tod im Sport
Der erste urkundliche Tod aus der Verwendung von pharmakologischen Mitteln im Sport aufgetreten im Jahr 1879, als Frankreich Englisch Radfahrer an einer Überdosis von Amphetaminen direkt in BPE gestorben.

Synthese von Purinalkaloiden
Synthetische Methoden zur Herstellung von Purinalkaloiden zeichnen sich durch höhere Effizienz und Verfügbarkeit der Rohstoffe aus. Ein solcher Rohstoff ist Harnsäure. Harnsäure ist eine der.

Allgemeine Methoden zur Bestimmung der Enzymaktivität
Vor der Isolierung des Enzyms ist es notwendig, eine Methode zur Bestimmung der Aktivität auszuwählen und sorgfältig auszuarbeiten, unter deren Kontrolle der wirksamste n.

Die Entwicklung der öffentlichen Medizin in Russland von den derzeitigen Positionen ist eindeutig nicht genug untersucht. Die Frage nach dem Verhältnis zwischen öffentlicher und zemstvo Medizin bleibt kompliziert.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie