Startseite »ARVI» Wie schnell ARVI in einem Erwachsenen zu heilen

Wie kann ich ARVI schnell loswerden?

Erkältungen veranlassen viele Menschen, insbesondere während Epidemien, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Während des Jahres werden in unserem Land etwa 50 Millionen Fälle von Infektionskrankheiten diagnostiziert, von denen 90% akute respiratorische Virusinfektionen (ARVI) und Influenza sind. Diese Krankheiten sind oft von Komplikationen begleitet. Die Kosten für die Gesellschaft für ihre Prävention und Behandlung, die Verluste durch Behinderung der Bevölkerung sind sehr hoch. Daher ist die Dringlichkeit von Informationen darüber, wie eine akute Infektionskrankheit zu Hause schnell geheilt werden kann, außer Zweifel.

Modus und Leistung

Ein Patient mit ARVI benötigt Bettruhe für die gesamte Fieberperiode. Bis zur vollständigen Genesung sollte der Patient zu Hause sein. Bei normaler Körpertemperatur darf ein Arzt die Poliklinik besuchen.

Der Raum, in dem sich der Patient befindet, sollte häufig beatmet werden. Tägliche Nassreinigung mit antiseptischen Mitteln ist notwendig. Es wird empfohlen, den Kontakt von gesunden Familienmitgliedern mit dem Patienten einzuschränken, ihm ein separates Geschirr und ein Handtuch zuzuweisen.

Das Essen sollte hochwertig sein, mit der großen Pflege von Gemüse, Fisch, Sauermilchprodukten, Vitaminen. Nützliche reichlich Getränk - Kompott aus getrockneten Früchten, Heckenrose, grüner Tee. Sie sollten starken Tee und Kaffee, Süßigkeiten, fetthaltige Lebensmittel, Alkohol aufgeben.

Es ist wichtig, Vitamine A, E, Gruppe B zu nehmen. Es ist am besten, fertige Multivitaminkomplexe in der Apotheke zu kaufen. Während der Erholungsphase nach ARI ist es möglich, Pflanzenadaptogene - Rhodiola rosea, Ginseng zu nehmen.

Nicht-medikamentöse Behandlung

Wenn die Krankheit mild ist, ohne starkes Fieber und Intoxikation, können Sie mit Volksmedizin, besonders bei einem Kind, auskommen. Nützliche Dampfinhalation mit Sodalösung, Schleifen der Brust mit Dachsfett, Gemüsesalben, Balsam "Golden Star". Es wird helfen, die Symptome der akuten Atemnotsyndrom Akupressur des Gesichts und der Hände schnell zu entfernen.

Es wird empfohlen, warme Gurgel mit Infusion von Mutter-und-Stiefmutter, Kamille, Calendula, Salbei und Eukalyptus zu halten. Diese Pflanzen haben eine entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung. Es zeigt Aromatherapie mit ätherischen Ölen aus Kiefer, Eukalyptus, Zeder.

Bei normaler Körpertemperatur sind thermische Verfahren wirksam: heiße Fußbäder mit Senf, warme Milch mit Honig, trockene Hitze in der Taille. Für ein Kind können Sie mit Senfpulver gefüllte Socken verwenden - lassen Sie es wie am Abend vor dem Schlafengehen sein. Sie tragen zur Verbesserung des Wohlbefindens und der Senfpflaster im interskapulären Bereich bei. Wickle keinen Schal um deinen Hals.

Wenn die Krankheit von Fieber, Schnupfen, starker Nasenverstopfung, Kopf- und Muskelschmerzen, Schwäche begleitet wird - kann man nicht ohne die medizinische Behandlung von ARVI auskommen.

Etiotrope Therapie

Idealerweise sollte die ARVI-Behandlung etiotrop sein, dh auf die eigentliche Ursache der Krankheit - das Virus - gerichtet sein. Diese Therapie ist jedoch nur für Influenza ausgelegt. Für seine Behandlung werden zwei Hauptgruppen verwendet:

  • Blocker von M2-Kanälen (Remantadin, Amantadin);
  • Inhibitoren der Neuraminidase (Zanamivir, Oseltamivir).

Diese Medikamente beseitigen schnell alle Symptome der Grippe. Ihr Nachteil ist die schnelle Entwicklung der Resistenz des Virus und eine Abnahme ihrer Wirksamkeit nach einigen Tagen der Aufnahme. Darüber hinaus werden diese Medikamente schlecht vertragen, was zu Übelkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit führt. In ARVI verursacht durch andere Krankheitserreger sind diese Medikamente unwirksam.

Unter modernen Bedingungen gewinnt die Impfprophylaxe - die Einführung in den Körper eines gesunden Menschen mit inaktiviertem Impfstoff - zunehmend an Bedeutung. Die Komplexität der Impfstoffprävention besteht darin, dass es nicht immer möglich ist, die Art des Influenzavirus, das im laufenden Jahr zur Epidemiequelle wird, korrekt zu identifizieren.

Selbst eine etiotrope Behandlung und eine Impfprophylaxe können eine Person möglicherweise nicht vor einer Grippe schützen. Mit ARVI werden diese Methoden überhaupt nicht angewendet. Daher ist die Grundlage für die Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege im Heim eine symptomatische Therapie.

Symptomatische Therapie

Die Behandlung mit symptomatischen Mitteln zu Hause hilft, die Symptome der Krankheit schnell zu beseitigen und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern. Die wichtigsten Anzeichen einer akuten respiratorischen Virusinfektion sind Husten, laufende Nase und Fieber. Für ihre Behandlung werden Medikamente aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen benötigt:

  • Medikamente, die Entzündungen unterdrücken;
  • Mittel, die Schleimhautödeme reduzieren;
  • Komponenten von Husten;
  • Substanzen, die Schäden an Membranen durch freie Radikale unterdrücken;
  • Vitamine;
  • Antihistaminika.

Normalerweise sind alle von ihnen in der einen oder anderen Kombination als eine Kombination von Erkältungsmittel vorhanden. Solch komplex bedeutet, dass die moderne Medizin empfiehlt, sich zu Hause schnell von ARVI zu erholen.

Vorteile von kombinierten Mitteln gegen ARVI:

  • auf alle Glieder der Krankheit einwirken;
  • enthalten eine ausgewogene Dosis von Drogen, die das Risiko einer Überdosierung reduziert;
  • Komponenten haben unidirektionale (synergistische) Wirkung;
  • kombinierte Präparate sind billiger als ihre Bestandteile getrennt;
  • Bequemlichkeit der Nutzung, einschließlich für das Kind.

Eine der Hauptkomponenten von komplexen Wirkstoffen von ARVI ist Paracetamol. Dies ist einer der sichersten Antipyretika. Phenylephrine, das ein abschwellendes Mittel ist, entfernt verstopfte Nase effektiv, beseitigt die Erkältung. Von den Antihistaminika ist Phenyramin am häufigsten. Dieses Medikament trocknet die Schleimhaut, beseitigt Juckreiz und Schwellungen der Augen und der Nase.

Um die Effizienz zu erhöhen, reduzieren Sie Gefühle der Schwäche, viele kombinierte Medikamente gehören Koffein. Es unterdrückt das Gefühl der Schläfrigkeit, dass Antihistaminika verursachen können. Ein wichtiger Bestandteil solcher Medikamente ist Vitamin C. Es reduziert die vaskuläre Durchlässigkeit, stärkt die Zellen, erhöht die Abwehrkräfte des Körpers. Es wurden viele komplexe Präparate mit unterschiedlicher Wirkung entwickelt, die es jedem Patienten ermöglichen, das Mittel zu wählen, das am besten zu ihm passt.

Einer der effektiven kombinierten Fonds auf dem russischen Markt ist Lemsip. Es enthält Paracetamol und Phenylephrin in einer ausgewogenen Kombination, mit der Sie schnell alle Symptome einer Erkältung entfernen können. Dieses Medikament nimmt eine führende Position im Kampf gegen die Symptome von ARVI in Großbritannien ein. Das Medikament ist in Pulverform mit einem angenehmen Aroma erhältlich, es beginnt nach 15 Minuten zu wirken. Die Aktionszeit erreicht 6 Stunden. Das Arzneimittel verursacht keine Schläfrigkeit.

Unter den Mehrkomponentenmedikamenten in Form von Tabletten ist das Mittel "Rince" zu nennen. Es ist für Kinder ab 15 Jahren und Erwachsene vorgeschrieben. Die optimale Zusammensetzung des Medikaments hilft, Schmerz, Kälte und Fieber schnell loszuwerden.

Merkmale der ARVI-Behandlung bei kleinen Kindern

Kinder unter 3 Monaten sollten auf das Trinken überwacht werden. Die Menge an Wasser, die pro Tag benötigt wird, beträgt 120-150 ml pro kg Körpergewicht. Mangel an Flüssigkeit ist die Hauptgefahr einer Infektionskrankheit für den Körper eines Kindes.

Wenn die Haut des Kindes rosa ist, ist es notwendig, es auszuziehen, kalt auf den Bereich der großen Gefäße (Leistengegend, Achselhöhlen) anzuwenden und es mit Wasser bei Raumtemperatur zu reiben. Verwenden Sie dazu keinen Wodka, Essig oder kaltes Wasser. Dies kann zu Krämpfen kleiner Gefäße führen und die Thermoregulation vollständig "ausbalancieren". In einigen Fällen hilft ein gewöhnliches Bad mit einer Wassertemperatur von zwei Grad unter der Körpertemperatur des Kindes, Fieber zu reduzieren.

Bei Kindern mit Herz, Lunge, Nervensystem oder Kindern unter 3 Monaten ist eine niedrigere Körpertemperatur erforderlich, wenn die Körpertemperatur über 38 ° C liegt. In anderen Fällen beträgt die Grenze der "eingeschlagenen" Temperatur 38,5 ° C. Reduzieren Sie es sollte schrittweise sein, am besten bei 1-1,5 ° C. Zu diesem Zweck können Sie nur zwei Medikamente verwenden - Paracetamol und Ibuprofen.

Bei dickem Schleim in der Nasenhöhle des Kindes ist es notwendig, den Ausguss mit physiologischer Kochsalzlösung zu waschen. Sie können einen Aspirator verwenden. Wenn die Nase des Babys frei atmet, ist es nicht notwendig, es zu waschen.

Es ist möglich, abschwellende Mittel in speziellen "Kinder" -Dosen in einem kurzen Kurs zu verwenden. Mit Schmerzen im Hals bei Kindern ist es besser, nicht zu spülen, sondern warme Milch mit Honig, Borjomi Mineralwasser, Soda zu trinken.

Husten sollte mit Atemgymnastik, Haltungsentwässerung, Brustmassage, reichlich trinken behandelt werden. Der Arzt kann ein Mittel verschreiben, das Sputum, Innen oder Inhalation verdünnt. Selbstmedikation mit diesen Medikamenten ist gefährlich.

Bei der Behandlung eines Kindes sollte eine ungerechtfertigte Verabreichung von immunstimulierenden, antiviralen und antibakteriellen Arzneimitteln vermieden werden.

Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Erwachsenen

Das häufigste und schmerzhafteste Thema für jede Person und für jede Familie in der Herbst-Winter-Periode ist ARVI. In Zeiten der Epidemie können 8-9 von 10 Personen krank werden.Mit respiratorischen Virusinfektionen sind Erkrankungen der oberen Atemwege gemeint, die durch eine Gruppe von Viren verursacht werden. Es gibt etwa 250 Arten von Viren, die zur Entwicklung von akuten respiratorischen Virusinfektionen führen können.

Der primäre Faktor in der Entwicklung der Krankheit ist die Hypothermie des Körpers und als Folge davon eine Abnahme der Gesamtimmunität. Unterkühlung der unteren Extremitäten ist von großer Bedeutung.

Wenn Sie nicht verletzen wollen, folgen Sie einer Reihe von Empfehlungen:

  1. Halten Sie eine regelmäßige, reich an Vitaminen und Protein-Ernährung.
  2. Achten Sie darauf, genug Schlaf zu bekommen, Sie können 1-2 Stunden am Tag schlafen.
  3. Versuchen Sie, nicht in stressige Situationen zu geraten.
  4. Komm nach Hause - wasche deine Hände sofort mit Wasser und Seife. Spülen Sie gründlich mit Seife und Nasenpassagen.
  5. An öffentlichen Orten, in Krankenhäusern, Apotheken, Geschäften zögern Sie nicht, eine gewöhnliche Einwegmaske anzulegen.
  6. Tropfe 2-3 Tropfen Rübensaft in die Nasenwege.
  7. 2-3 mal täglich das Medikament Grippferon einträufeln.
  8. Schmieren Sie die Nasengänge mit Oksolin Salbe, wenn Sie nach draußen gehen.
  9. Nehmen Sie 1 Tablette Dibazolum für 2 Wochen.
Wenn das Virus in den Körper eingedrungen ist

In der Regel erscheint zunächst eine Periode der ersten unklaren, schwachen Symptome. Schwäche, Husten, laufende Nase, Halsschmerzen, Schmerzen in den Muskeln des Körpers, ein kleiner subfebriler Zustand. Was kann als erstes zu Hause gemacht werden? So schlägt die Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen im Haus vor:

  1. Es ist sehr gut, es in einen Traum einzuhüllen und zu schwitzen.
  2. Reiben Sie die Füße mit Wodka und ziehen Sie warme trockene Socken an.
Wir werden zu Hause behandelt

Als nächstes wenden wir uns der Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege mit Volksmedizin.

Wir trinken warmen Tee mit Honig und Ingwer:

  1. Auf ein Glas Tee geben Sie einen Teelöffel. geriebener Ingwer und das gleiche Stück Honig.
  2. All das ist gründlich gemischt.
  3. Sie brauchen 2-3 Gläser dieses Teegetränks.

Sie können trockene Gläser auf den Rücken legen.

Die Behandlung von akuten Infektionen der Atemwege bei Erwachsenen beinhaltet die Tatsache, dass Sie richtig schwitzen müssen. Daher verwenden wir Tee mit diaphoretischen Kräutern:

Wenn die akute respiratorische Virusinfektion ohne Temperatur abläuft, kann die folgende einfache Methode zur Behandlung verwendet werden:

  1. Wir sammeln ein halbes Glas Wasser
  2. Wir tropfen dort 5 Tropfen Jod.
  3. Wir trinken.
Im Falle einer weiteren Entwicklung der Krankheit

Die traditionelle Medizin empfiehlt in dieser Situation:

  • Immunmodulatoren;
  • Antihistaminika;
  • antivirale Medikamente;
  • Multivitamine.

Denken Sie daran, bevor Sie die Behandlungsstandards für ARVI bei Erwachsenen beginnen, ist es besser, einen Bezirksarzt zu konsultieren. Er wird in der Lage sein, das optimale Regime für die ARVI-Behandlung bei Erwachsenen zu verschreiben.

Eines der bewährten antiviralen Medikamente, die eine wirksame Behandlung von ARVI bei Erwachsenen ermöglichen, ist Viferon in einer Dosierung von 500.000 Einheiten. Es enthält fertige Antikörper zur Unterdrückung von Viren. Die Droge einer ähnlichen Gruppe ist Kipferon. Nehmen Sie dieses Medikament für 1 Kerze, rektal 2 mal am Tag.

Ein anderes bewährtes Medikament ist Isoprinosin. Es hat antivirale unspezifische Wirkung und reduziert die Immunsuppression von Viren. Es wird in einer Dosis von 500 mg für einen Zeitraum von 5 Tagen eingenommen.

Die schnelle Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Erwachsenen ermöglicht den Einsatz von Antibiotika. In der Regel werden sie jedoch bei Vorliegen von Komplikationen der Erkrankung verordnet.

Von Vitaminen nehmen große Dosen Ascorbinsäure, bis zu 1 Gramm während des Tages.

Vasokonstriktoren werden für die Verwendung bei verstopfter Nasenatmung empfohlen.

Zu den Antihistaminika werden wir beziehen:

Nehmen Sie 1-2 mal am Tag.

Bitte beachten Sie, dass Hustenpräparate nur auf Anraten eines Arztes eingenommen werden sollten. Weil es notwendig ist, die Art des Hustens zu beurteilen. Rauten mit Salbei sind jedoch erlaubt.

Auch warme Milch mit Borjomi im gleichen Verhältnis wird helfen.

Vergessen Sie nicht die Nassreinigung des Raumes bis zu 2 Mal am Tag, und lüften Sie auch 4-5 Mal am Tag.

Es wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken, um den Körper zu entgiften (bis zu 2 Liter Flüssigkeit). Es ist sehr nützlich zu trinken:

  • Milch mit Zitrone und Honig;
  • Cranberry-, Himbeer-, Cranberry-Fruchtgetränke;
  • Kompotte;
  • Zitrussäfte.

Der Patient muss genügend Nahrung mit Eiweißfutter versorgen: Brühen, Gemüse und Obst, Meeresfrüchte. Es sollte oft gegessen werden, aber Bruchteil.

Und vor allem brauchen Sie Bettruhe für den Patienten. In der Regel entwickeln sich Komplikationen, wenn die Kälte auf die Beine übertragen wird. Dies sind Niederlagen:

Tipp 1: Wie man eine Erkältung bei Erwachsenen behandelt

Kalte Volkskranke nannten virale Erkrankungen der oberen Atemwege, die in milder Form flossen. Die häufigsten sind akute Atemwegserkrankungen (ARI) und akute respiratorische Virusinfektionen (ARVI). Diese Krankheiten sind leicht zu erkennen und zu Hause Behandlung zugänglich.

Du wirst brauchen

  1. - Salz
  2. - Milch
  3. - Honig
  4. - Butter und Sonnenblumenöl
  5. - Apothekenkräuter
  6. - Cranberry
  7. - ätherische Öle
  8. - Rettich
  9. - Zitrone

Anweisungen

  1. Beginnen Sie die Behandlung für die ersten Symptome einer Erkältung. Es kann ein Husten, laufende Nase, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche sein. Je früher Sie Maßnahmen ergreifen, desto eher wird die Krankheit zum Erliegen kommen. Allerdings nicht eilen, um zum Arzt für die Verschreibung von Antibiotika zu laufen, versuchen Sie zuerst versucht Hausmittel.
  2. Trinken Sie mehr warme Flüssigkeit, die ideale Option - grüner oder Kräutertee mit Honig. Verwenden Sie ein natürliches Antibiotikum: Cranberries, machen Sie Kartoffelpüree, fügen Sie kochendes Wasser hinzu, filtern Sie und nehmen Sie während des Tages. In Ermangelung von Allergien gegen Bienenprodukte, Honig und andere Arzneimittel verwenden. Zum Beispiel, mischen Sie es mit Rettich Saft (es fällt auf, wenn Sie eine kegelförmige Vertiefung in einem Gemüse und lassen Sie es in einer geschlossenen Pfanne für mehrere Stunden).
  3. Lösen Sie einen viertel Teelöffel Salz in einem Glas warmen Wasser auf. Mit der resultierenden Lösung, spülen Sie Ihren Hals mit einem Husten, und im Falle einer Erkältung, fallen Sie ein paar Tropfen in jedes Nasenloch zwei oder drei Mal am Tag. Nach dem Eingriff die Nasenlöcher mit Vaseline oder "Asterisk" Balsam schmieren. Als Option - ein paar Teelöffel Salz in einer trockenen Pfanne erhitzen, in einen Taschentuch oder ein Taschentuch geben und auf die Nebenhöhlen auftragen. Auf die gleiche Weise können Sie Ihre Nase mit einer heißen Ofenkartoffel erwärmen.
  4. Spülen Sie Ihre Kehle mit Brühen von Apothekenkräutern. Nehmen Sie einen Esslöffel trockene Blätter Salbei oder Kamille und brauen Sie in einem Glas kochendem Wasser. Auf Zimmertemperatur abkühlen und tagsüber alle paar Stunden benutzen. Wenn Sie der Aromatherapie vertrauen, versuchen Sie eine Massage mit ätherischen Ölen von Pflanzen. Mischen Sie fünf Tropfen Salbeiöl, Kamille und Eukalyptus mit vier Esslöffeln Sonnenblumenöl. Die resultierende Mischung reiben Sie Hals und Rücken vor dem Schlafengehen.
  5. Ignorieren Sie nicht die allgemeinen medizinischen Empfehlungen für Patienten mit Erkältungen. Vermeiden Sie schwere fetthaltige Nahrungsmittel, bevorzugen Sie Hühnerbrühe, grüne Äpfel, Zitronen, warme Milch mit einem Stück Butter. Lüften Sie oft den Raum. Wenn möglich, Bettruhe beachten, in Wollsocken schlafen und mit einem Schal um den Hals.
  6. Achten Sie darauf, einen Arzt zu konsultieren, wenn nach mehreren Tagen der aktiven Behandlung die Kälte nur stärker wird. Der Grund für den Besuch beim Arzt sollte sein und neue Symptome der Krankheit wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, hohes Fieber.

Wie man eine Virusinfektion heilt (Rachen, Temperatur 38,2, die Nase ist gefüllt, es zerbricht den ganzen Körper.)

Antworten:

Anna Matvejewa

Antibiotika - auf jeden Fall! Sie wirken nicht auf Viren, nur auf Bakterien und die Grippe, wie jede "Erkältung" - eine Virusinfektion. Antipyretika (Aspirin, Paracetamol, Fervex, Koldreks und andere Werbezauber) - nur wenn die Temperatur über 38,5 ist, in allen anderen Fällen verursachen Sie einen langwierigen Verlauf der Krankheit.
So bald wie möglich beginnen, Stimulanzien der Immunität zu nehmen, sind die besten Vorbereitungen Echinacea, in der Apotheke gibt es Immunität und Tinktur von Echinacea. Es ist das Gleiche. Nehmen Sie am ersten Tag alle zwei Stunden einen halben Löffel, dann drei Mal am Tag. Wenn Sie das Virus in den ersten Stunden schnappen, können Sie es einfach abschneiden, wenn Sie später - Sie werden immer noch viel schneller und ohne Komplikationen erholen. Aber an einem Tag wirst du ehrlich krank sein, während der Organismus sich versammeln wird, und der Virus wird zerstört werden.
Wenn es keinen Appetit gibt, ist es besser zu verhungern, weil bei hoher Temperatur Nahrung nicht verdaut wird, sondern nur den Körper vergiftet. Aber das Getränk sollte reichlich sein - bis zu 3 Liter pro Tag. Übrigens erhöht Alkohol die toxische Wirkung des Virus, insbesondere der Grippe.

Benutzer unbekannt

Trinke etwas, das der Arzt verordnet hat, oder du kannst im Verzeichnis eines praktischen Arztes nachsehen, ob es ein Buch wie dieses gibt...
Im Allgemeinen ist es meiner Meinung nach besser, nichts besonders starkes zu trinken, zum Beispiel weiß ich nicht, wie diese Medikamente auf den Körper wirken.

Valentina Tsimbelman

Vielleicht wird dieser Cocktail helfen, es wird helfen. Wenn es keine Probleme mit dem Magen gibt, aber immer noch etwas zu essen vor ihm. Saft von zwei Orangen, einer Grapefruit und einer Zitrone Sie können ein wenig Wasser hinzufügen. Ich wünsche dir Genesung.

Limon

Mir hilft sehr "Grypostat C". Der erste Tag zwei Kapseln, dreimal am Tag und dann eins. Drei Tage und alles wird vorübergehen.

Ekaterina Shumova

Trinken Tee mit Beeren von Viburnum (senkt die Temperatur), mit Himbeeren, Honig (wenn nicht allergisch auf diese Produkte von Drogen -. Otsillokoktsinum (Homöopathie).

Anny Smith

Dummheit! Sie sagen mir, wie man Antibiotika behandelt? Ich bin zu faul, aber ich werde hart arbeiten! es sind Antibiotika, die einige Arten von Bakterien, Viren und Mikroben töten, nennen, was immer Sie wollen, meist zerstören, was Sie selbst denken, was? Die Toxine, die diese Bakterien absondern! Die Temperatur wird von Intoxikation durch Toxine (Gifte) Bakterien gehalten, die jeweils sezer - 1 Belastung für das Herz und 2 im ZNS (wie einige Toxine auf das zentrale Nervensystem beeinflussen), die Nieren. Biseptol - der sicherste Antibiotikum nur gegen Viruserkrankungen, würde ich diese 2 mal am Tag, morgens und abends für eine Lasche beraten. Das Weiteren hat die Infektion auf die Bronchien geht nicht, auch 3-Pillen brombeksin haben I / O, und das wichtigste Element, heißen Wein ausschließlich vor dem Zubettgehen stark mit kochendem Wasser verdünnt, 1 - Wein desinfiziert den Mund- und Rachenbereich, 2 - propoteesh davon 3 - sofort wirst du einschlafen. für zwei Tage wirst du geheilt sein. und mehr - Naphthizin in der Nase jedes Mal, wenn es zu fließen beginnt, oder verpfänden Sie Ihre Nase. Ich empfehle alle 3 Stunden. Achten Sie darauf, dass die Zeit für die Einnahme von Biseptol und Wein mindestens 4 Stunden beträgt. dh um 18.00 Uhr trinkst du Biseptol, in 22 zum Beispiel, wenn du dich hinlegst, trinkst du Wein. alles verstanden?

Svetlana Aldoshina

Wenn Sie in Ihrer Apotheke verkaufen Grapefruitkernöl "Citrosept" dringend kaufen und nehmen Sie 30 Tropfen 3 mal am Tag. Nach 3 Tagen, erinnere dich nicht einmal daran, dass sie krank waren. Ich habe es immer zu Hause, aber wenn es zu Ende ist, dann renne zur Apotheke. Stuck ist sehr mächtig. meine ganze Familie benutzt das, wenn das so ist. Ein Nachteil ist bitter, Unanständigkeit, aber wenn in Orangensaft aufgelöst und nicht in Wasser, ist es einfacher zu bedienen.

Inga Kravchenko

"Ich habe einen traurigen Blick -
Mein Kopf tut weh,
Ich niese, ich bin heiser.
Was?
Es ist die Grippe! "
S. V. Michalkow
ARVI - die häufigsten menschlichen Krankheiten - bis zu 90% aller Fälle von Infektionskrankheiten. Sie sind alle krank - einige häufiger, andere sind weniger verbreitet, aber das ist alles. Im Winter häufiger (Viren sind zu dieser Zeit viel aktiver), im Sommer - seltener, aber immer noch krank.
Die Viren, die ARI verursachen, betreffen so genannte Epithelzellen - Zellen, die die Atemwege von Nase und Rachen bis zu den Lungen bedecken. Diese Viren gibt es einen großen Satz, der berühmteste - die Grippe, aber es gibt auch andere - weniger bekannt, aber nicht weniger ekelhaft (Parainfluenza-, Adenovirus, Rhinovirus und Reovirus, etc...). Von besonderer Traurigkeit ist die Tatsache, dass jedes dieser Viren haben eine bestimmte Anzahl von Optionen (Parainfluenza- - nur 4, ein paar Dutzend Grippe), so hat die Person eine theoretische, und oft krank die reale und praktische Möglichkeit der SARS ziemlich oft.
In der externen Umgebung sterben Viren ziemlich schnell, aber von Mensch zu Mensch werden sehr leicht übertragen - durch Tröpfchen in der Luft. Vom Moment der Infektion bis zum Auftreten der ersten Anzeichen der Krankheit (dieses Intervall wird Inkubationszeit genannt), dauert es sehr wenig Zeit - manchmal mehrere Stunden, aber in der Regel nicht mehr als vier Tage.
Jedes Atemwegvirus betrifft in der Regel nicht alle Atemwege, sondern ein bestimmtes Gebiet. Selbst auf dieser Ebene kann die Selektivität von Viren verfolgt werden. Rhinovirus - die Nasenschleimhaut, Parainfluenza - Larynx und Trachea, Influenza - Luftröhre und Bronchien, etc.
Die Symptome einer akuten respiratorischen Virusinfektion sind allen bekannt, schon allein deshalb, weil eine Person, die nie eine akute respiratorische Virusinfektion hatte, nicht existiert. Zuerst, Unwohlsein, naja, ein Anstieg der Körpertemperatur, eine laufende Nase und ein Husten für eine lange Zeit lassen sich nicht warten.
Aber die spezifischen, individuellen Symptome von SARS in jedem Fall ab, in erster Linie, von wo aus, auf welchem ​​Teil des Atemweg Virus verursachte den stärksten Entzündungsprozess. Um auf diesen Ort eine Menge schreckliche medizinische Worte gibt. RHINITIS - Schaden Nasenschleimhaut, Pharyngitis - Niederlage Rachenschleimhaut, Nasopharyngitis (Nase und Rachen gleichzeitig), Tonsillitis (Mandeln), Laryngitis (Kehlkopf), die Trachea (Luftröhre), Bronchitis (Bronchien), Bronchiolitis (die kleinsten Bronchien - Bronchiolen).
Durch die Kombination dieser Wörter (Tonsilofaringitis, Laryngotracheitis, Tracheobronchitis usw.) können sich Leser nicht nur der medizinischen Terminologie anschließen, sondern auch die für selbstsüchtige Zwecke gewonnenen Informationen nutzen. Es ist eine Sache, dem Chef bei der Arbeit zu sagen, dass Ihr Kind ARVI hatte, aber eine ganz andere, dass das Kind an Nasopharyngotongillitis erkrankt war. In der allgemeinen Überzeugung, dass die Schwere der Erkrankung in direktem Zusammenhang mit der Unverständlichkeit der Diagnose steht, werden Sie mit Sympathie für die Behörden konfrontiert.
die Zeichen einer Läsion eines Atemweg Bereich zu kennen, kann der Arzt nicht nur eine genaue Diagnose stellen (dh. E. Zu sagen, nicht nur „SARS“, und zwar „akute respiratorische Virusinfektion, Bronchitis“ oder „SARS, Laryngotracheitis“), sondern zeigt auch, welche Art von Virus er verursachte eine Krankheit.
Reichlich laufende Nase mit wenig gestörtem Allgemeinzustand - Rhinitis, wahrscheinlich Rhinovirus; heisere oder heisere Stimme, rauer schmerzhafter Husten - Laryngitis, höchstwahrscheinlich Parainfluenza; sehr hohes Fieber, schwere Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens, eine leicht laufende Nase, häufig trockener Husten - Bronchitis, wahrscheinlich Grippe usw.
Die Methoden der Prävention und Prinzipien der ARVI-Behandlung hängen nicht davon ab, wie genau dieser Virus genannt wird. Dies wird übrigens weitgehend durch die Tatsache bestimmt, dass praktische Kinderärzte es vorziehen, ihre Patienten nicht mit ihren Köpfen zu täuschen und die Krankheiten selten ihre genauen Namen nennen, zum Beispiel Adenovirus-Infektion oder Parainfluenza. Das Wort "ORVI" und Eltern und Ärzte sind im Großen und Ganzen zufrieden, sie benutzen es

hatte gerade die Grippe, ging 2-3 Tage ohne Komplikationen - lag einfach zu Hause und schlief, aß nicht und trank nur einen heißen schwachen Tee. Gib der Arbeit Immunität.
und Antibiotika zermahlen ihre eigene Flora und untergraben indirekt ihre eigene Immunität.

Irina Plaschuk

Hier sind ein paar Tipps:
Wechseln Sie in Pyjamas und ziehen Sie Wollsocken und einen Schal an.
Wenn du wirklich ins Bett gehst und versuchst zu schlafen.
Fragen Sie Ihre Mutter (oder einen anderen Erwachsenen, der Ihnen helfen kann), dass sie Ihnen heißen Tee mit Zitrone kocht. Oder goss heiße Milch mit Honig.
Versuchen Sie es mit Tantum Verde oder Lizobakt, wenn der Hals rot ist.

Wie man eine Erkältung am Tag heilt: bewährte Methoden

Wenn ein Fieber und Lungenkrankheiten, von denen die meisten Zeit und Kaltstart ist es notwendig, Sofortmaßnahmen zu ergreifen - wenn Ihre Pläne schmerzen nicht enthalten und ein paar Tage mit der Temperatur verbringen, und dann noch einer Woche zu gehen, ohne mit einem Taschentuch Abschied.

Zu um an einem Tag eine Erkältung zu heilen, Es ist am besten, es zu Hause zu verbringen und nirgendwohin zu gehen. Aber an diesem Tag sollten wir den maximalen Nutzen für unsere Gesundheit nutzen und ihn dem Kampf gegen eine beginnende Erkältung, sowie ARI und ARVI widmen. Dabei helfen uns nicht nur Apothekenprodukte, sondern auch bewährte Hausmittel: Lindenblüten, Himbeertee, heiße Milch mit Honig, Zwiebeln, Knoblauch und Senf. Wir fangen damit an...

Kalte Behandlung für einen Tag: Aufwärmen und schwitzen

Wenn Sie gefroren sind, dann müssen Sie zuerst warm halten. Gefrorene Füße werden den Whirlpool mit Senf perfekt erwärmen - etwas, das wir einfach "Füße wegnehmen" nennen. In einem Becken mit heißem Wasser (nicht niedriger als + 40-42 ° C), lösen Sie einen Löffel und eine Hälfte Senfpulver und halten Sie die Füße für 15 Minuten, bei Bedarf mit heißem Wasser. Danach musst du deine Füße gründlich abwischen, Wollsocken anziehen und unter einer warmen Decke liegen. Sie können nur ein Senfpulver in Ihre Socken statt einer heißen heißen Wanne gießen und zu Bett gehen. Und wenn Sie keinen trockenen Senf zur Hand haben, reiben Sie Ihre Füße mit Wodka und ziehen Sie warme Socken an.

Kalte Hände wurden unter fließendem heißen Wasser aufgewärmt: fünf Minuten, die Temperatur stieg von angenehm warm auf heiß (+ 42-43 ° C). Dann trocknen Sie unsere Hände und ziehen Sie etwas Warmes mit langen Ärmeln an. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie warme Handschuhe auf Ihre Hände legen und die nächsten 60 Minuten in einer Wolldecke verbringen.

Um zu schwitzen, und deshalb Giftstoffe loszuwerden und zu versuchen, eine Erkältung für den Tag zu heilen, braucht der Körper mehr Flüssigkeit als gewöhnlich. Deshalb werden wir trinken - ausschließlich in heißer Form: Tee mit Himbeermarmelade, Tee mit Zitrone und Honig, Abkochung von Lindenblüten, Thymian, Kamille oder Holunderblüten mit Minze. Bereiten Sie die Brühen von Heilpflanzen ist einfach: ein Glas mit kochendem Wasser nehmen 2 EL. Löffel getrockneter Blumen oder Kräuter, mit kochendem Wasser gebrüht, mit einem Deckel bedeckt und für 15-20 Minuten stehen gelassen. Kräutertees gegen Erkältungen trinken 0,5 Liter pro Tag. Und das gesamte tägliche Flüssigkeitsvolumen mit Symptomen von Erkältung oder ODS sollte mindestens zwei Liter betragen.

"Nur für den Fall", Sie haben die Temperatur gemessen und gesehen, dass die Säule des Thermometers hochging - keine Panik. Wenn die Körpertemperatur + 38 ° C nicht überschreitet, raten die Ärzte ihr nicht abzuschießen, da ein Anstieg der Temperatur der Beweis dafür ist, dass die menschliche Immunität begann, die Krankheit zu bekämpfen. Und wir können und sollten ihm helfen, an einem Tag eine Erkältung zu heilen, zum Beispiel, nachdem er heißen Tee mit der Ingwerwurzel getrunken hat, der das Immunsystem des Körpers stärkt und die Entwicklung von Infektionen verhindert. Um Ingwertee zu machen, wird ein Stück von 2 cm langer Wurzel geschält, fein gehackt, zusammen mit Tee in einen Becher gegeben, 200-250 ml kochendes Wasser gegossen und 15 Minuten lang brühen lassen. In diesem Heilgetränk können Sie eine Scheibe Zitrone und einen Teelöffel natürlichen Honig hinzufügen.

Übrigens, nachdem Sie betrunken sind, wischen Sie die Haut mit einem gut gepressten heißen Handtuch ab - um die Toxine, die entstanden sind, zu entfernen und zum Trocknen zu wechseln.

Wie schnell eine Erkältung bei Erkältung heilen?

Wenn sich die Erkältung über die Verstopfung der Nase bekannt gemacht hat, müssen Sie die Initiative ergreifen und die seit Generationen bewährten Methoden anwenden, um die ersten Symptome der Erkältung zu bekämpfen.

Unter der Vielzahl der Volksmedizin zur Behandlung von Erkältungskrankheiten ist eine ausreichende Menge sehr wirksam - vor allem im Anfangsstadium der Krankheit.

Es wird empfohlen, die Nase 2-3 Mal am Tag mit dem Kalanchoe-Saft zu schmieren (oder 2 Tropfen Saft in jedes Nasenloch zu vergraben). Häufig verwendetes Tafelsalz, das mit Butter vermischt wird. Diese hausgemachte Salbe (ein Drittel eines Teelöffels Öl gemischt mit der gleichen Menge Salz und leicht erwärmt) schmiert die Nase von außen. Und um die Nase zu waschen, die den Schleim befeuchtet und die Nasenatmung erleichtert, wird ein Teelöffel Salz in 0,5 Glas warmem Wasser gelöst. Die Spülung wird wie folgt durchgeführt: Ein Nasenloch wird mit einem Finger bedeckt, und das zweite wird durch eine Salzlösung in die Nase gesaugt (dasselbe geschieht durch das zweite Nasenloch).

Ein altes Volksheilmittel für eine Erkältung mit Erkältung ist eine gewöhnliche Zwiebel.

Es genügt, die Zwiebel zu halbieren und Phytonzide einzuatmen, die sich vom Schnitt abheben. Phytoncids Zwiebeln haben eine bakterizide Eigenschaft und sind in der Lage, sogar den Diphtheriebazillus und den Erreger der Tuberkulose Kochs Zauberstab zu neutralisieren. Bei einer Erkältung können sie leicht zurechtkommen: Sie brauchen mehrmals täglich 10 Minuten, um in den mit Zwiebelsaft angefeuchteten Wattestäbchen Nasenlöcher zu halten.

Wirksames Mittel gegen Erkältungskrankheiten - vergraben Sie Ihre Nase mit jedem warmen Öl (z. B. Oliven, Sanddorn, Menthol) oder einer Öllösung von Retinolacetat (Vitamin A). Sollte auch dem Balsam "Star" helfen, wenn sie vor dem Schlafengehen die Nase und die Nasenflügel abdecken müssen.

Der Pharmazie Nasensprays, wenn blockierte Nasentropfen gut etabliert "Galazolin", "Naphthyzinum", "Nazol", "Nazivin" und Sprays "Sanorin" Otrivin " Vibrocil " DELUFEN „et al.

Wie für einen Tag, um einen Husten bei Erkältung zu heilen?

Beim Husten der erste Hinweis darauf ist, dass Sie eine Erkältung aufgelauert haben, ist es notwendig, mit Reiben Rücken und Brust Salben zu beginnen, die von ätherischen Ölen zusammengesetzt ist, und die ein Desinfektionsmittel, störend und irritierend.

Sie können den Brustbereich für eine Nacht mit einer Mischung aus Rizinusöl (2 Esslöffel) mit Terpentin (1 Esslöffel) oder einer fertigen medizinischen Terpentinsalbe raspeln. Dieses Werkzeug wird in die Haut der Brust (außer dem Herzbereich) und die Fußsohlen, warm eingewickelt. Mit Hilfe von zwei oder drei Reiben, können Sie einen Husten für fast einen Tag für eine Erkältung heilen. Es ist jedoch zu beachten, dass solche Verfahren nicht bei erhöhter Temperatur durchgeführt werden können.

Ein unersetzliches Hustenmittel (und nicht nur) hat sich als Dachsfett erwiesen. Aufgrund seiner Zusammensetzung hat Dachsfett eine stärkende, entzündungshemmende und sogar immunstimulierende Wirkung auf den menschlichen Körper. Mit diesem Fett müssen Sie Ihren Rücken und Ihre Brust für die Nacht reiben. Und in der Volksmedizin ist solch ein Rezept sehr beliebt: Für 100 g Dachsfett, Honig und Kakaopulver, gemischt mit 50 g Butter und 50 g zerkleinerten Blättern der Aloe (Centennial). Fügen Sie 5 g Mumie und Propolis sowie 50 g medizinischen Alkohol hinzu. Alle Zutaten glatt mischen.

Um einen Husten für eine Erkältung zu behandeln 1 Std. Ein Löffel dieser Mischung wird in einem Glas Wasser verdünnt und für die Nacht Rücken-, Brust-und Wadenmuskeln der Beine gerieben. Und für den internen Gebrauch - als kraftvoller Stärkungsmittel - 1 EL. Löffel die Mischung in einem Glas heißer Milch auflösen und in kleinen Schlucken (vor dem Essen) trinken.

Anstatt Tee gegen Erkältungen zu husten, müssen Sie Brühen aus Heilkräutern trinken: Oregano, Mutter-und-Stiefmutter, Alant, Klee, Thymian, Pfefferminze. Ein Glas kochendes Wasser wird von einer Handvoll Kräutern eingenommen und wie Tee gebraut, was nach 15 Minuten Einwirkzeit gebrauchsfertig ist - ein Glas dreimal am Tag. Spezielle Brusthusten werden in Apotheken verkauft. Zum Beispiel, in "Brust Sammlung Nr. 1" enthält die Wurzel der Althea, die Blätter der Mutter-und-Stiefmutter und das Erz des Oregano; und in "Brustsammlung Nr. 2" - die Blätter der Mutter-und-Stiefmutter, die Blätter der Wegerich und die Wurzel des Lakritzes. Diese Phytopräparate werden in Filterbeuteln hergestellt und sind leicht zu brauen.

Ein gutes Heilmittel für einen starken Husten ist der frische Saft von schwarzem Rettich, der entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften hat. Rettich muss gewaschen, geschält und fein gehackt werden. Dann mit Kristallzucker im Verhältnis 1: 1 mischen und in ein Glas geben, Deckel fest verschließen. Nach 4-5 Stunden wird Rettich Heilsaft geben, der eingenommen werden sollte - 1 Esslöffel mindestens dreimal am Tag.

Eine der wirksamen Methoden der Hustenbehandlung sind Dampfinhalationen. Zum Beispiel mit Öl aus Eukalyptus, Minze, Wacholder oder Kiefer. Tropf ein paar Tropfen Öl in eine Schüssel mit kochendem Wasser, setz dich hin, neige deinen Kopf über den Behälter, bedecke ihn mit einem Handtuch und atme Dampf ein. Diese einfachen Heimverfahren haben eine antimikrobielle, entzündungshemmende, schleimlösende und bronchodilatorische Wirkung.

Hilfreich sind auch Aerosol-Inhalationen, die mit Hilfe von Tascheninhalatoren durchgeführt werden. Meistens sind ätherische Öle (Menthol, Anis, Eukalyptus, Pfirsich), sowie natürlicher Honig und Propolis (Alkohollösung) in den Mischungen enthalten. Hier ist das Rezept für die Inhalation von Honig mit Propolis: 1-2 Teelöffel Honig in 0,5 Tassen abgekochtes Wasser gelöst und fallen 6-8 Tropfen Propolis. Wasser kann durch eine 0,2% ige Lösung von Furacilin ersetzt werden. Die Dauer des Verfahrens beträgt 5 Minuten.

Wenn wir über Medikamente für Husten sprechen, hemmen Medikamente wie Glauvent, Libexin oder Tusuprex den Hustenreflex, aber nicht die Atmung. Und "Tusuprex" hat nicht nur eine antitussive Wirkung, sondern auch ein schwaches Expektorans. Diese Medikamente Ärzte empfehlen, dreimal täglich für eine Tablette zu nehmen.

Die Gruppe von Medikamenten, die Kuvertierung haben, schleimlösende und schleimlösende (Phlegma) Aktion umfassen „Acetylcystein“, „Bromhexin“, „Ambroxol“ (Synonym „Mucosolvan“, etc.). Beachten Sie, dass viele Medikamente Nebenwirkungen haben, und oft mehr als eine. Aus diesem Grund werden Medikamente zur Behandlung von Husten bei Erkältungen nach Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

Wie für einen Tag, um eine Kehle für eine Erkältung zu heilen?

Spülen ist die erste Notfallmethode mit Schweiß und Halsschmerzen bei Erkältungen. Die effektivsten für Gurgel für eine lange Zeit sind Abkochungen von Salbei, Kamille, Johanniskraut und Drei-Farben-Veilchen. Bereiten Sie sie vor, ist nicht schwierig: 1 EL. Die Kräuter mit 1 Tasse kochendem Wasser aufgießen, anzünden, aufkochen und sofort vom Teller nehmen. Die Brühe sollte in einem verschlossenen Behälter für 15-20 Minuten bestehen. Gurgeln sollte oft und warme Abkochung sein, wird Entzündungen der Schleimhaut entfernen und helfen, für einen Tag eine Erkältung zu heilen.

Halsschmerzen ist sehr nützlich, um mit dieser Zusammensetzung zu spülen: in 200 ml warmem kochendem Wasser, lösen Sie einen Teelöffel Kochsalz und Soda, fügen Sie 8-10 Tropfen Jod. Und auch so eine Lösung: Für ein Glas warmes Wasser nehmen Sie 2 EL. Löffel Apfelessig oder frischer Zitronensaft.

Einen Tag zu heilen, ist nicht leicht, aber Honig und Zitrone kommen uns immer zu Hilfe. Bei den ersten Andeutungen von Halsschmerzen einen Kreis aus Zitrone schneiden, einen Teelöffel Honig darauf legen - und in den Mund! Und kauen! Und dann schlucke. Jede Stunde kann der Vorgang wiederholt werden.

Vertraust du Drogerien mehr? Gesundheit! Die Apotheke eine große Auswahl an allen Arten von Süßigkeiten von einem Halsschmerzen, zum Beispiel „Valium“ und „Koldakt Lorpils“, basierend auf dem eine solche Chemikalie als Antiseptikum Amylmetakresol. Und in Süßigkeiten "Strepsils Plus" gibt es ein Betäubungsmittel - Lidocain. Die Tabletten unter der Zunge „Septefril“ enthalten starke antiseptische Substanz decamethoxin, die bei der Behandlung von septischen und Pilzläsionen, sowie zur Behandlung der Hände und der Betätigungsabschnitt in der Chirurgie verwendet wird.

Und in "Tharyngepte", das Schweiß im Hals und Beschwerden beim Schlucken entfernt, ist der Hauptwirkstoff das Medikament Ambazon mit einer starken bakteriostatischen Wirkung. Ärzte verschreiben Ambazon zur Behandlung von akuten infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens (Mandelentzündung, Mandelentzündung, Stomatitis, Pharyngitis etc.).

Kalte Behandlung für einen Tag mit Medikamenten

Bei den ersten Erkältungssymptomen nehmen die Menschen häufig beworbene Medikamente ein. Zum Beispiel "Arbidol", das als antivirales Mittel gilt, das die Immunität erhöht. Es besteht umifenovir Wirkstoff und ein anorganisches Pigment ist Titandioxid (E 171) und gelbe Lebensmittelfarbe „Sonnenuntergang“ - E 110. Last negativ auf den menschlichen Körper wirkt, so in den USA und einigen europäischen Ländern ist es verboten ist. Es sollte auch die Vorbereitung „Arbidol“ (Russian-made), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berücksichtigt nicht als ein vielversprechendes antivirale Medikament, und die amerikanische Food and Drug Administration (Amt der Food and Drug Administration) beachtet werden, weigerte mich, mit den USA als Medikament registrieren Vorbereitung.

Es kann nicht gefallen und schnelle Wirkung von Drogen wie „Hawtrey Coldrex“ oder „Theraflu“ verwendet nicht die Erkältung in einem Tag zu behandeln. Ihre Wirksamkeit wird versucht, viele vorstellbar, aber nicht jeder weiß, dass die therapeutischen Wirkungen der Pulver aus der Kälte aufgrund der Anwesenheit in ihrer Struktur die maximale Einzeldosis von Paracetamol - weltweit populär fiebersenkenden und schmerzlindernden Medikament. Bei längerer Anwendung und in hohen Dosen kann Paracetamol allergische Reaktionen sowie toxische Wirkungen auf Leber und Nieren verursachen.

Neben Paracetamol enthält kaltes Pulver verschiedener Marken Phenylephrinhydrochlorid, das die Gefäße der Nasenschleimhaut verengt. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie nach 3-4 Tagen Anti-Kälte-Pulver ein brennendes Gefühl, Trockenheit oder Kribbeln in der Nase spüren. Dies ist die Wirkung von Phenylephrin. Und in der Liste der Nebenwirkungen aufgeführt sind: Thrombozytopenie, Leukopenie, Hautausschlag, Angioödem, erhöhter Blutdruck und Herzklopfen.

Wie man ein Kind für Erkältungen / ARI / ARVI kuriert

Eine Erkältung wird gewöhnlich als eine ganze Reihe von verschiedenen Krankheiten bezeichnet, meist viraler Herkunft. Sie werden manchmal durch Hypothermie provoziert, aber noch häufiger "attackieren" Viren die kindlichen Organismen. Es sind diejenigen, die an Weichmacher gewöhnt sind, die "überforderten" Kinder leiden oft unter "Erkältungen".

ARVI und andere Erkältungen

Angina, Bronchitis, Rhinitis und andere Krankheiten, die durch leichte Erkältung katalysiert werden, sind bei Kindern unterschiedlichen Alters ziemlich häufig. Die häufigsten Manifestationen einer akuten respiratorischen Virusinfektion sind akute Atemwegsinfektionen. Dies ist auch ein generalisierter Begriff für akute respiratorische Infektionen oder anderweitig akute Atemwegserkrankungen implizieren eine Gruppe von Dysfunktionen des Nasopharynx und der oberen Atemwege. Sie manifestieren sich in entzündlichen Prozessen, äußern sich äußerlich in Schmerzen, ersticken im Hals, Niesen und Husten, laufende Nase, Schwäche, ein leichter Temperaturanstieg.

Es gibt viele Erreger von katarrhalischen Erkrankungen, etwa 200 Viren. Etwa 30% der Erkrankungen entwickeln sich unter dem Einfluss von Rhinoviren. Meistens tritt eine Infektion mit direktem Kontakt mit bereits erkrankten Kindern und Erwachsenen auf: im Kindergarten, in der Schule, zu Hause, an öffentlichen Orten. Das Virus kann durch die Luft und durch Kontakt übertragen werden.

Wer ist öfter krank?

Es wird bemerkt, dass die jüngsten Kinder, die 5-7 Jahre alt sind, oft anfällig für Virusinfektionen sind. Sie haben nur schwache Schutzkräfte des Körpers. Weitere Punkte, die die Wahrscheinlichkeit der Krankheit erhöhen, sind der Mangel an Vitaminen, Müdigkeit, andere kürzlich übertragene Krankheiten, der Körper geschwächt, Hypothermie. Oft kranke sesshafte Kinder, die zu viel essen.

Basierend auf diesen Risikofaktoren ist es einfach, eine Taktik zur Stärkung der Immunität aufzubauen, die zur Vorbeugung von Krankheiten dieser Serie wird. Es ist eine ausgewogene Ernährung reich an Vitaminen und Spurenelementen, mit einem ausreichenden Proteingehalt. Das sollten wir nicht vergessen, Milchprodukte, die oft Kinder mögen, haben auch eine positive Wirkung auf die Darmflora, und sie wiederum wird beim Schutz des Körpers gegen Viren und Toxinen aktiv beteiligt. Es ist notwendig, den Raum zu lüften, spazieren zu gehen, mobile Spiele mit Kindern zu machen: das wird die Kinder besser vor Viren und Bakterien schützen, und die Beziehung innerhalb der Familie wird gestärkt.

Wenn das Kind doch krank ist

Aber nicht immer helfen vorbeugende Maßnahmen. Das Kind wird launisch, zeigt deutliche Anzeichen von Unwohlsein. Wenn die Temperatur nicht höher als 38 ° ist, klopfen Sie es nicht ab, denn der Temperaturanstieg ist eine der Möglichkeiten, die Infektion zu bekämpfen, so dass der Körper schneller mit der Krankheit fertig wird. Aber wenn es noch höher ist, ist es zu viel Arbeitsbelastung, sogar Krämpfe können auftreten. Das Absenken der Temperatur des Babys ist am leichtesten wischbar: befeuchte die Serviette mit Wasser, du kannst etwas Essig hinzufügen (1/20 der Wassermenge).

Die Hauptsache: das Kind mit Frieden, reichlichem Getränk, reich an Vitaminen zu versorgen. Gurgeln, Nasen Instillation ist eine symptomatische Behandlung, die andere ist oft nicht erforderlich.

Aber wenn die Krankheit zu stark entwickelt, können Sie auch Medikamente anwenden: Interferon, Viferon, Grippferon, Arbidol und andere Medikamente. Aber nur auf Anraten eines Arztes und genau dosieren. In keinem Fall sollte man sich an diese oder andere Medikamente selbst halten, sie können Kontraindikationen haben, und selbst mit Dosierung können die Eltern nicht raten, was zu gefährlichen Komplikationen führt.

Welche Mittel können ARVI schnell heilen?

Heute gilt ARVI als die häufigste Erkrankung, die sich in den ersten kalten Monaten manifestiert. Diese Krankheit betrifft sowohl Kinder als auch Erwachsene. Wenn die ersten Symptome auftreten, ist es notwendig, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen, damit sich die Sekundärinfektion nicht anheftet.

Wenn Sie therapeutische Maßnahmen mit etwas Unwohlsein beginnen, werden Sie innerhalb eines Tages gesund. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, welche Methoden helfen werden, diese Aufgabe zu bewältigen.

Empfehlungen für eine vorzeitige Genesung

Wenn eine Person Symptome bemerkt hat, die charakteristisch für ARVI sind, dann ist es notwendig, an diesem Tag im Bett zu bleiben und einen Arzt zu rufen, um die Diagnose zu bestätigen. Es ist wichtig, die Bettruhe für 3 Tage einzuhalten, da zu dieser Zeit nicht nur der Höhepunkt der Krankheit überschritten wird, sondern auch die Möglichkeit, keine Komplikationen zu bekommen. Manchmal sind ein paar Tage im Bett der Schlüssel zu einer schnellen Genesung.

Eine schnelle Behandlung von ARVI impliziert ein erhöhtes Trinkregime, da die Hauptursache für eine schlechte Gesundheit eine Intoxikation des Körpers ist, die durch einen Virusangriff auftritt.

Wenn sich der Patient unwohl fühlt, steigt die Temperatur über 38 Grad an, er leidet an Intoxikation, und Giftstoffe müssen herausgenommen werden. Zu Hause sollten Sie mindestens 2 Liter Wasser täglich zu sich nehmen. Dies ist eine wichtige Bedingung, da bei hoher Temperatur die Gefahr der Austrocknung besteht.

Sie können kein kohlensäurehaltiges Süßwasser verwenden, weil es an einer bereits mit infektiösen Toxinen beladenen Leber leidet. Dazu können Sie Tees, Fruchtgetränke, mäßig süße Kompotte, Aufguss von Heckenrosen verwenden.

Um den Zustand zu erleichtern, ist es gut, mineralisches alkalisches Wasser zu trinken, vorzugsweise mit vorher freigesetzten Gasen. Dieses Getränk hilft dabei, nicht nur die Flüssigkeit, sondern auch den Salzhaushalt wiederherzustellen, da die Viren sehr anfällig für saure und salzige Umgebungen sind.

Eine schnelle Behandlung ist ohne Frischluft im Raum nicht möglich. Wenn der Patient die Bettruhe einhält, bedeutet das nicht, dass er alle Fenster fest verschließen muss. Im Gegenteil, unter solchen Bedingungen werden sich die Viren schnell vermehren, da ein heißer und stickiger Raum ein ziemlich fruchtbarer Boden für die Entwicklung einer Infektion ist.

Außerdem trägt trockene Luft zum Austrocknen von Schleim bei, und eine wirksame Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen ist ohne freien Schleimausfluß nicht möglich.

Für eine schnelle Wiederherstellung ist es notwendig, kühle Luft bereitzustellen, wenn möglich, wird empfohlen, Luftbefeuchter zu verwenden. Wenn es keine Möglichkeit gibt, dann können Sie statt der Feuchtigkeitspflege die Schüsseln mit dem Wasser verwenden, die neben dem Bett des Kranken aufgestellt sind. Wenn einige Tropfen Salbei oder Eukalyptusöl in eine Schüssel mit Wasser gegeben werden, führt dies nicht nur zu einer Flüssigkeitszufuhr, sondern auch zu einem wirksamen Kampf mit Viren.

Wenn Sie nicht lüften und nicht täglich eine Nassreinigung mit Desinfektionsmitteln durchführen, wird die Infektion im Innenraumstaub für 5 Wochen anhalten. Wenn der Patient auf dem Weg der Besserung ist, kann man auf der Straße frische Luft einatmen, Hauptsache man kleidet sich, damit man nicht einfriert und schwitzt.

Um ARVI zu behandeln gab ein schnelles Ergebnis, es ist notwendig, therapeutische Handlungen in 3 Richtungen zu lenken.

Das erste, was Sie brauchen, um Symptome zu entfernen, verwenden Sie die Mittel, um die Temperatur zu senken, um die Atmung zu erleichtern.

In der Regel hören die meisten Menschen in diesem Stadium auf und achten nicht auf das Virus, das das Unwohlsein verursacht hat.

  • Der nächste Schritt besteht darin, der Immunität zu helfen, Infektionen zu bekämpfen. Dies ist ein ziemlich wichtiger Vorgang, der das Abwehrsystem des Körpers aktiviert und Komplikationen vermeidet.
  • Im letzten Stadium ist es wichtig, die Vermehrung von Viren zu stoppen und sie aus dem Körper zu entfernen. Unglücklicherweise erreichen nur sehr wenige Menschen diese Stufe und freuen sich über die Erleichterung. Wenn Sie diese Richtung ignorieren, werden Sie sich nicht schnell erholen und die Krankheit wird höchstwahrscheinlich wieder zurückkehren.
  • zum Inhaltsverzeichnis ↑

    Diät

    Um den Körper nach der Krankheit zu unterstützen, wird eine Diät zur Beseitigung von Keimen und zur Wiederherstellung des Körpers helfen. Wenn die Körpertemperatur über 38 Grad steigt, kann der Appetit vollständig verschwinden. In diesem Fall sollten Sie nicht auf Essen bestehen, Sie müssen ein Trinkregime bereitstellen.

    Wenn es keine Verweigerung gibt zu essen, dann ist es notwendig, mindestens 4-mal am Tag eine Split-Mahlzeit zu organisieren, da diese Verteilung es den Nährstoffen erlaubt, richtig in den Körper einzutreten, um die menschliche Stärke wiederherzustellen.

    Darüber hinaus ist es wichtig, eine Diät zu folgen, die Aufnahme von frittierten und fettigen Lebensmitteln auszuschließen, die das Verdauungssystem überlastet.

    Eine antivirale Diät bedeutet:

    • erhöhte Aufnahme von Vitaminen, die in Obst und Gemüse enthalten sind;
    • Bei trockenem Husten müssen Früchte, Beeren und Kekse mit erhöhtem Säuregehalt vollständig ausgeschlossen werden.
    • Es ist nützlich, natürliche Antiseptika (Knoblauch, Zwiebeln) zu verwenden;
    • Nach der Krankheit ist es gut, der Nahrung zinkreiche Nahrungsmittel (Eier, Fleisch, Austern) hinzuzufügen;
    • perfekt mit den Symptomen von Zitronen und Honig kämpfen;
    • um den Appetit zu steigern, sollten Sie leichte Hühnersuppen, Gemüsesalate, natürliche Säfte essen.
    zum Inhaltsverzeichnis ↑

    Wie kann man die Temperatur senken?

    Um die erhöhte Temperatur bei den Erwachsenen zu verringern, folgt, wenn sie 39 Grade wie bei 38,5 erreicht, gibt es den maximalen Spritzer des Interferons, so reduzieren die Bakterien die Aktivität, und die Nieren und die Leber intensiv reinigen von den Toxinen des Organismus. Ältere Menschen und Kinder sollten bei 38 Grad Fieber entfernt werden.

    Wenn am 3. Tag die Temperatur sank, und nach ein paar Tagen es noch mehr ging, ist es notwendig, dringend einen Arzt zu rufen, möglicherweise ist eine bakterielle Infektion aufgetreten.

    Bei hohen Exponenten des Thermometers ist es notwendig, das Trinkregime zu erhöhen, da es notwendig ist, den Körper mit Flüssigkeit aufzufüllen, sonst droht Dehydrierung. Hohe Temperaturen können mit den folgenden Methoden überwunden werden:

    Physikalische Methoden sind bei hohen Raten wirksam. Diese Methode wird helfen, die Temperatur schnell zu senken, vor allem bei 40 Grad. Nachdem die Temperatur verloren gegangen ist, müssen Sie Medikamente nehmen. Als physikalische Methoden können Sie in Essigwasser oder Wodka, verdünnt mit Wasser, angesäuert verwenden.

    Mit einer starken Hitze können Sie auch einen schönen Körper von Seelen nehmen. Wenn das Duschen und Wischen nicht angenehm ist, dann können Sie ein in eine essigsaure Lösung getauchtes Tuch verwenden, um die Achseln unter den Knien hinter den Ohren zu schmieren. Gute Temperatur schlägt ein kühles Handtuch auf die Stirn.

  • Mit Hilfe von Medikamenten. Für Erwachsene kann eine breitere Palette von Medikamenten verwendet werden: Ibuprofen, Indomethacin, Paracetamol, Naise. Mit SARS ist es verboten, Aspirin zu verwenden, um die Temperatur zu senken.
  • Kampf mit hohen Temperaturen kann mit Hilfe von Volksmedizin erfolgen: Limettee, Tee mit Honig und Himbeeren, Abkochung von Viburnum, Holunder, Schachtelhalm.
  • Behandlung einer Erkältung

    Die laufende Nase wird gut mit einer physikalischen Lösung behandelt, die zum Spülen verwendet werden kann. Ziemlich oft für diese Zwecke verwenden Sie den Vernebler, neben der physischen Lösung können Sie einige Tropfen des Salbeis oder des Eukalyptus hinzufügen.

    Wenn es keine Lösung zu Hause gibt, können Sie es selbst vorbereiten. Um dies zu tun, sollte 1 Teelöffel Salz in 1 Liter verdünnt werden. abgekochtes Wasser, ist es besser, Meersalz für diesen Zweck zu verwenden.

    Sie können Schwellungen mit Hilfe von Tropfen entfernen, aber viele Tropfen trocknen den Schleim, führen zu Brüchigkeit der Kapillaren.

    Diese Mittel können nur im Notfall und selbst dann in einer kurzen Zeitperiode verwendet werden. In der Regel sind dies die folgenden Medikamente:

    Auch zur Entfernung von Schwellungen und Rhinitis mit Antihistamin behandelt:

    Die traditionelle Medizin bietet das Atmen mit Hilfe von:

    • Inhalationen mit Kräutern: Salbei, Kamille, Eukalyptus;
    • den Geruch von gehackten Zwiebeln 3-4 Male einatmend, können Sie den Rhinitis am nächsten Tag kurieren;
    • Um die Geschwollenheit zu verringern, ist es mittels der Tropfen möglich, die aus der Brühe der Kamille und des Salbeis zubereitet sind.
    zum Inhaltsverzeichnis ↑

    Antivirale Mittel und Immunstimulanzien

    Um SARS zu heilen, empfehlen wir, Medikamente einzunehmen, die die Schutzfunktionen des Körpers stärken und das Wachstum von Viren unterdrücken. Es gibt zwei Arten dieser Mittel, nämlich.

    1. Natürliche Heilmittel. Ihre Verwendung ist optimal zu Hause. Zu den berühmtesten pflanzlichen Präparaten, die die Immunität stimulieren, gehören: Echinacea, Magnolien, Johanniskraut, Preiselbeere, Ginseng, rosa Radiolakraut.
    2. Medikamente, die auch eine antivirale Wirkung haben. Sie sind in Form von Tabletten erhältlich: Ingavirin, Arbidol, Anaferon, Lavomax, Tamiflu, Kagocel, Remantadin. Und in Form von Kerzen: Viferon, Genferon, Kipferon.

    Um effektiv ARVI zu heilen, ist es notwendig, Medikamente zu verwenden, die die natürliche Produktion von Interferon stimulieren, schnellere Genesung fördern, Symptome reduzieren und das Risiko von Komplikationen reduzieren. Immunstimulanzien können nicht zur Behandlung von Kindern verwendet werden. Dazu gehören:

    Um eine akute respiratorische Virusinfektion schnell zu heilen, braucht es manchmal 2-3 Tage, um Ihrem Körper etwas Ruhe zu geben und einfache Empfehlungen zu beachten.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie