Die Bauchspeicheldrüse spielt eine wichtige Rolle im Verdauungssystem des menschlichen Körpers. Krankheiten dieses Organs sind gefährlich nicht nur Komplikationen, sondern auch die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Ergebnisses mit dem Ignorieren der Symptome oder der Wahl des falschen Verlaufs der Einnahme von Medikamenten. Die Behandlung von Pankreatitis zu Hause beinhaltet die Umsetzung einer Reihe von strengen Regeln. Weichen Sie nicht von den Empfehlungen ab und ändern Sie die Methodik nicht selbst. Fehler können zu negativen Folgen und irreparablen Gesundheitsproblemen führen.

Arten von Pankreatitis und ihre Symptome

Ärzte unterscheiden drei Hauptformen der Bauchspeicheldrüsenentzündung. Jede Art von Pankreatitis hat ihre eigenen Symptome, Entwicklungsmerkmale und Behandlungsregeln. Die Häufigkeit der Anfälle, ihre Intensität und der Grad des Schmerzes während ihres Auftretens hängt vom Stadium der Krankheit oder den Eigenschaften des Körpers des Patienten ab. Vereinheitlicht alle Arten der Hauptursache der Krankheit - Mangelernährung.

Akut

Das klinische Bild der Pankreatitis unterscheidet sich in ihren verschiedenen Formen. Wenn der Schmerz in der Bauchspeicheldrüse nach der Einnahme von bestimmten Arten von Lebensmitteln vorkommt (fettig, salzig, würzig Essen), dann gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dies eine akute Form der Krankheit. Die Hauptursache für die Charakteristik von Schmerzen im Unterleib ist unangebrachter Zufuhrvorgang in Anwesenheit von Anomalien der Gallenblase (Cholezystitis, holetsistopankreatit). Symptomatologie ist nicht nur Kribbeln manifestiert, sondern auch ein allgemeiner Schockzustand sein kann.

Zusätzliche Symptome einer akuten Pankreatitis sind Übelkeit, Erbrechen, hohe Körpertemperatur. Der Schmerz äußert sich in scharfen kurzzeitigen oder anhaltenden Attacken. Der Grad des Schmerzsyndroms hängt vom Stadium der Erkrankung und dem Allgemeinzustand der Bauchspeicheldrüse ab. Zum Zeitpunkt der Manifestation der Krankheit sollte Erste Hilfe dem Patienten gegeben werden und sofort die medizinische Einrichtung kontaktieren. Bevor Sie Pankreatitis behandeln, müssen Sie einen Gastroenterologen konsultieren.

Chronisch

Wenn Behandlung und Diät für akute Pankreatitis nicht beobachtet wird, dann geht die Krankheit in ein chronisches Stadium über. Angriffe werden immer von einem Anstieg der Körpertemperatur, Durchfall, Erbrechen oder Blähungen begleitet. Der Patient hat starke Schmerzen im linken Hypochondrium oder Oberbauch, liegt auf dem Rücken und fühlt sich in einer sitzenden Position wohler. Anfälle treten nach dem Essen auf.

Chronische Pankreatitis ist nicht nur eine Folge von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, des Zwölffingerdarms oder der Gallenwege, sondern wird auch als zweite Entwicklungsstufe angesehen. Die Krankheit ist im akuten Stadium leichter zu behandeln als bei regelmässigen Anfällen. Wenn die Diät nicht eingehalten wird, verschlechtert sich der Zustand des Patienten sehr schnell.

Jet

Spezialisten unterscheiden drei Arten von Pankreatitis. Am komplexesten und schwierigsten ist die reaktive Form. Angriffe treten in den meisten Fällen unerwartet für den Patienten auf. Schmerzhafte Empfindungen erscheinen unter den Rippen, und von Natur aus ähneln sie Spasmen. Die Ursachen für diesen Zustand sind nicht nur Verstöße gegen Diäten, Behandlungsabläufe, das Vorhandensein von Erkrankungen des Verdauungs- oder Pankreasorgans, Nierenversagen, sondern auch Stress.

Krämpfe mit reaktiver Pankreatitis werden begleitet von Blähungen, Durchfall, einem Anstieg der Körpertemperatur und des Blutdrucks, einer Erhöhung der Herzfrequenz. Übelkeit und Erbrechen geben dem Patienten besondere Angst. Ihre Intensität erreicht das höchste Niveau. Der Würgereflex entsteht durch einen kleinen Schluck Wasser und nicht erst nach einer vollen Mahlzeit. Entwickeln diese Form der Pankreatitis ist in der Lage nach einer langen Behandlung mit bestimmten Drogen oder vor dem Hintergrund einer progressiven Gastritis.

Erste Hilfe bei einem Pankreatitisanfall

Angriffe der Bauchspeicheldrüsenerkrankung gehen immer mit schmerzhaften Schmerzen einher. Vor der Behandlung von Pankreatitis zu Hause, sollten Sie Hilfe von Spezialisten suchen, rufen Sie einen Krankenwagen oder nehmen Sie eine Überweisung für die Behandlung in einem Krankenhaus. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Zustand eines Patienten zum Zeitpunkt eines scharfen Schmerzsyndroms zu lindern. Wenn Sie eine sitzende Position einnehmen, werden Krämpfe weniger intensiv. Der Patient sollte in die Brust knien.

Eine Reihe von Maßnahmen, die Erste Hilfe bei dem Angriff der Pankreatitis darstellen:

  • Eiskompresse auf dem schmerzhaften Fokus (missbrauchen Sie diese Methode wegen des Risikos der Unterkühlung nicht);
  • Hunger (Nahrungsaufnahme bei Pankreatitis ist kontraindiziert);
  • der vollständige Ruhezustand des Patienten;
  • einzelne Einnahme von Spasmolytika (Spazmolgon, Drotaverin);
  • Einzeldosis No-shpy (1 Tablette);
  • kurzfristige Retention der Atmung des Patienten (während dieser Behandlung nimmt ein Pankreatitisanfall seine Intensität ab);
  • Reinigung des Magens (es lohnt sich nicht, den Würgereflex zu stoppen);
  • Verwendung von Flüssigkeit (normales oder Mineralwasser ohne Gas).

Wie zu Hause Entzündung der Bauchspeicheldrüse zu behandeln

Die Krankheit beinhaltet strenge Ernährungsregeln. Die richtige Ernährung bei Pankreatitis wird durch Medikamente und Volksmedizin ergänzt. Die Behandlung der Bauchspeicheldrüse zu Hause ist eine Reihe von Maßnahmen zur Korrektur der Funktionen des Verdauungsorgans. Alkohol und Rauchen bei Pankreatitis sind vollständig aus dem Leben des Patienten ausgeschlossen.

Kontrolle über Ernährung und Ernährung

Wenn die Bauchspeicheldrüse behandelt wird, ist die Umstellung der Ernährung der wichtigste Erfolgsgarant. Die Liste der zugelassenen und verbotenen Nahrungsmittel für Pankreatitis sollte in der Regel in Erinnerung bleiben. Jede Abweichung von der Diät führt zu einer Verschlimmerung der Krankheit, eine Verringerung der Wirksamkeit der Behandlung der chronischen Pankreatitis zu Hause. Das Essen wird in Form von fraktioniertem Essen in kleinen Portionen 5-6 mal am Tag verwendet.

Die Liste der empfohlenen Lebensmittel umfasst:

  • Gemüse (empfohlene Verwendung nach Dampfbehandlung, außer Tomaten (in der Ernährung allein als Saft verabreicht) und Gurken (frisches Gemüse wird in der Reihe von speziellen Diäten Gurke) enthalten ist;
  • Früchte (Früchte mit neutralem Geschmack, die die Verdauungsorgane nicht in geringer Menge beeinträchtigen können);
  • Fleischprodukte (nur nach der Dampfbehandlung ist die Verwendung von fettigen Sorten verboten);
  • Milchprodukte (mit einem Mindestfettgehalt);
  • Getreide, Teigwaren (die Hauptnahrungsmittelration);
  • sichere Getränke (Kompott, Kissel, Kräutertee, Mineralwasser ohne Gas).

Unter den verbotenen Lebensmitteln sind:

  • alkoholische Getränke (die Leber baut alkoholische Getränke ab, in der Bauchspeicheldrüse gibt es keine solche Funktion);
  • fetthaltige Gerichte (reichhaltige Suppen, gebratener Fisch und fettes Fleisch verursachen Reizungen der Schleimhaut der Verdauungsorgane, werden zur Ursache von Schmerzanfällen);
  • Produkte mit Farbstoffen (eine solche Gruppe von Produkten beeinträchtigt nicht nur die entzündete Bauchspeicheldrüse, sondern auch die gesunden Verdauungsorgane);
  • Molkereiprodukte (Verdauungsprozess unterscheidet sich in der Dauer, und entzündete Bauchspeicheldrüse macht es schwierig);
  • kohlensäurehaltige Getränke (irritieren die Bauchspeicheldrüse und verursachen Schmerzattacken).

Anwendung von Medikamenten

Medikamente für die Bauchspeicheldrüse bei der Behandlung von Pankreatitis:

  1. "Almagel" (30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen, hat die Aufgabe, den Magen vor Irritationen zu schützen).
  2. "Mezim", "Creon", "Fistal" (Medikament zur Verbesserung des Verdauungsprozesses).
  3. "Linex" (nach einer Mahlzeit eingenommen, um die Darmflora zu erhalten).
  4. "Dalargin" (Behandlung der chronischen Pankreatitis wird 20-22 Tage, das Medikament wird intramuskulär 2 mal am Tag verabreicht).
  5. "Ampicillin", "Kefzol", "Ampioks" (Breitspektrum-Antibiotika, werden von Ärzten verschrieben, innerhalb einer Woche genommen, um die Symptome der Krankheit zu reduzieren).

Kräuterbehandlung

Phytotherapie gilt als eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von Pankreatitis. Verwenden Sie eine Abkochung von Kräutern empfohlen für 100 g pro Stunde vor den Mahlzeiten. Mach das dreimal am Tag. Um das Getränk vorzubereiten, gibt es viele Arten von Gebühren. Die meisten Kräuter beeinflussen günstig das menschliche Verdauungssystem. Sie gehören nicht zur Kategorie der knappen Güter, sondern werden in allen Apotheken verkauft.

Das Rezept für eine Standard-Kräuter-Abkochung:

  • Kamille - 1 Teelöffel;
  • Weißdornfrucht - 2 TL;
  • Wechsel von Dill - 3 TL;
  • Pfefferminze - 3 TL;
  • Blumen Immortelle - 2 TL.

Effektive Volksmedizin für die Behandlung zu Hause

Wie Pankreatitis mit Volksmedizin zu behandeln:

  • 2 Kartoffeln und Karotten 1 Durchgang durch den Entsafter (Einsatz 2 mal täglich für 30 Minuten vor einer Mahlzeit, ein Verlauf der Behandlung 7 Tage sind, helfen die Methode der Verdauung zu normalisieren, beseitigen Schmerzsymptome);
  • Absud aus Haferkörnern (30 Tage Hafer keimen müssen, wonach sie bereit ist, in einem Mixer gemahlen wird, für mehrere Stunden Masse abgekochtes Wasser gegossen, 7 Tage verbrauchen 1 Mal pro Tag auf nüchternen Magen, normalisiert das Verfahren der Funktion der Bauchspeicheldrüse);
  • Propolis (kleine Stücke aus Kauknochen zwischen dem Essen des Essen, ist das Verfahren ein hervorragendes Beispiel für effektive moderne Homöopathie und beseitigt die Schmerzattacken, die Verdauungsarbeit zu normalisieren).

Vorbeugung von Krankheiten

Die Bauchspeicheldrüse übernimmt eine der Hauptfunktionen im Körper einer Person, unabhängig davon, ob sie ein Erwachsener oder ein Kind ist. Es wird empfohlen, der Gesundheit nicht nur bei Vorliegen von Krankheitssymptomen die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken, sondern auch, ohne irgendwelche Abweichungen zu zeigen. Die Krankheit ist leichter zu verhindern als lange Zeit Schmerzen zu empfinden.

Zur Vorbeugung von Pankreatitis gehören:

  • Einhaltung der Regeln der gesunden Ernährung (Ausschluss von der Nahrung von schädlichen Lebensmitteln);
  • gesunden Lebensstil;
  • die Beibehaltung des normalen Körpergewichts (man muss die Verarmung oder die Adipositas des Organismus nicht vermuten);
  • Ablehnung schlechter Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol trinken);
  • Reinigung des Körpers mit Volksmedizin (regelmäßiger Gebrauch von Kräutersud);
  • Prävention von Pankreatitis Medikamente (müssen nur nehmen, nachdem ein Arzt zu konsultieren, die am häufigsten verwendeten Mittel „Fosfalyugel“, „Enzym“, „Almagel“ sind).

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Ist es akzeptabel, Pankreatitis zu Hause zu behandeln?

Pankreatitis ist ein entzündlicher Prozess in der Bauchspeicheldrüse, der durch eine Reihe von Faktoren verursacht wird und in akuter und chronischer Form stattfindet. Das Behandlungsregime hängt vom Stadium der Erkrankung, der Intensität der Symptomatik und dem Alter des Patienten ab. Die Behandlung der Pankreatitis zu Hause ist mit chronischem Verlauf der Krankheit und ausschließlich unter der Aufsicht des behandelnden Arztes möglich.

Behandlung der akuten Pankreatitis zu Hause

Wie behandelt man eine akute Pankreatitis zu Hause, wenn der Anfall plötzlich einsetzt? In den meisten Fällen gehen dem Krankheitsbild der Bauchspeicheldrüsenentzündung übermäßige "Libationen" und Überernährung sowie chronische Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes und übertragene Viruserkrankungen voraus.

Das Hauptsymptom der Pankreatitis ist das akute Schmerzsyndrom der Gürtelrose mit Lokalisation im Oberbauch.

In den meisten Fällen wird der Schmerz von Durchfall und Erbrechen begleitet, die keine Linderung bringen. Dieser Zustand erfordert sofortige ärztliche Behandlung!

Was zu Hause mit akuter Pankreatitis zu tun? Das Problem ist nicht-territorial, da die erste Hilfe vor der Ankunft eines medizinischen Teams den Zustand der leidenden Person erheblich lindern kann.

  1. Um die Sekretion zu reduzieren, müssen Sie jedes Essen aufgeben. Es ist erlaubt, nur Wasser ohne Gas zu trinken. Diese Taktik ist für 1 -2 Tage wirksam, weiteres Fasten sollte in einem Krankenhaus durchgeführt werden.
  2. Um das Ödem des Körpers und die Schmerzlinderung zu verhindern, tragen Sie eine Eispackung für 15 bis 20 Minuten.

Die medikamentöse Behandlung der akuten Pankreatitis zu Hause sollte nur als erste Hilfe betrachtet werden, in der Zukunft muss man ins Krankenhaus gehen.

Die Hauptgruppen der Medikamente für die medikamentöse Therapie

Ist es möglich, Pankreatitis zu Hause zu heilen - eine Frage, für die eine eindeutige Antwort nur von einem Spezialisten nach Anamnese und kompletter Untersuchung gegeben werden kann. Das Schema der medikamentösen Behandlung wird abhängig von der Symptomatologie und unter Berücksichtigung der Altersindizes ausgewählt.

Im chronischen Verlauf der Krankheit kann die Behandlung nach dem vom Arzt vorgeschriebenen Schema zu Hause durchgeführt werden.

Es gibt mehrere Gruppen von Medikamenten, die helfen werden, Pankreatitis zu Hause zu heilen:

  1. Spasmolytika Papaverin und No-Shpa, die sich durch eine gefäßerweiternde und spastische Wirkung auszeichnen, tragen zur Linderung von Schmerzen bei. Ohne Altersbeschränkung angewendet.
  2. Protonenpumpenhemmer, die die Synthese von Salzsäure blockieren und eine bakterizide Wirkung haben: Losek, Omez, Omeprazol, Ultop.
  3. Antazida: Fosfalugel, Almagel, Gastal. Die Wirkung von Medikamenten zielt primär darauf ab, den erhöhten Säuregehalt des Magensaftes zu neutralisieren. Darüber hinaus bilden die Medikamente dieser Gruppe einen Schutzfilm auf geschädigten Geweben, adsorbieren Gallensäuren und erhöhen die Widerstandskraft der Magenschleimhaut.
  4. Die Antibiotika Ceftriaxon, Vancocin, Amoxiclav sind im Behandlungsplan zur Linderung des Entzündungsprozesses der Bauchspeicheldrüse und zur Vorbeugung von eitrig-destruktiven Prozessen enthalten.

Allgemeine Empfehlungen

Zu Hause erfordert die Behandlung von Pankreatitis eine klare Leistung der Ernennung des verschreibenden Arztes, Einhaltung der Diät und Vermeidung von schlechten Angewohnheiten: Alkohol und Rauchen. Neben den Medikamenten und Rezepten der traditionellen Medizin spielt die Ernährung eine wichtige Rolle bei der Behandlung. Die Diät schließt gebratene und fetthaltige Nahrungsmittel sowie die folgenden Produkte aus:

  • Tee, Kaffee, Schokolade;
  • Sauerampfer, Spinat, Knoblauch, Zwiebel;
  • Bohnen, Erbsen;
  • Kiwi, saure Äpfel, Zitrone, Orangen, Pflaumen;
  • Pilze;
  • Eiscreme, Muffins, Konserven;
  • fettes Fleisch: Schweinefleisch, Lammfleisch;
  • Rauchfleisch und würzige Kräuter.

Die Behandlung von Pankreatitis zu Hause erfordert fraktionierte und häufige Mahlzeiten, mindestens sechs Mal am Tag.

Gerichte, die auf dem Tisch serviert werden, sollten durch Dampfgaren oder Kochen gekocht werden. Es ist wichtig, das Temperaturregime zu beachten und zu warme und kalte Speisen aus der Nahrung auszuschließen. Es ist notwendig, den Verbrauch von Obst und rohem Gemüse zu reduzieren.

Was Sie zuhause bei Pankreatitis trinken können - diese Frage stellt sich bei den meisten Patienten. Zuallererst sind Kaffee, Alkohol und konzentrierte Säfte von der Speisekarte ausgeschlossen. Folgende Getränke dürfen getrunken werden:

  • Kräuter von Kräutern und Hund Rose;
  • Mineralwasser auf Empfehlung eines Arztes;
  • Milchprodukte mit geringem Fettgehalt;
  • eine Vielzahl von Kissel, einschließlich Kleie.

Geheilt Pankreatitis zu Hause und pflegen die Abwehrkräfte des Körpers als unkonzentrierte Brühe: basierend auf Gemüse und Huhn.

Volksheilmittel für Pankreatitis

Die Behandlung des Entzündungsprozesses in der Bauchspeicheldrüse zu Hause sollte streng unter der Aufsicht des Arztes durchgeführt werden, da die Krankheit eine Bedrohung für das Leben des Patienten darstellt. Mit der Zeit getestete Volksheilmittel helfen, den Zustand zu lindern und zu stabilisieren.

Die Taktik der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenentzündungen zu Hause hängt vom Grad der Schwere der Pathologie ab, und traditionelle Arzneimittelrezepte können als unterstützende Mittel in Kombination mit Medikamenten und Diät sowie in einer Zeit anhaltender Remission verwendet werden.

Brühe von Hafer

Um chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse zu behandeln, hilft das rohe Korn des Hafers. Sie sollten 100 g Getreide spülen und mit 0,5 Liter Wasser aufgießen. Bei schwacher Hitze 35-40 Minuten kochen und dann zerdrücken. Die resultierende Kissel wird empfohlen, um abzukühlen und zu belasten. Essen Sie 1/2 Tasse dreimal täglich auf nüchternen Magen.

Mumiyeh

Die Behandlung von Pankreatitis zu Hause ist möglich mit Hilfe eines Biostimulators - Mumie. Das natürliche Heilmittel stellt effektiv das betroffene Gewebe wieder her, normalisiert die sekretorischen Funktionen des Pankreas, verbessert die Darmmotilität und stoppt die Entzündung. Ausgezeichnete Mischung von Aloe Saft und Mumie hat sich in einem Verhältnis von 30: 1 erwiesen. Empfohlene Kursdauer von drei Wochen, ein Teelöffel zweimal täglich.

Buchweizen

Mit Buchweizen können Entzündungen der Bauchspeicheldrüse zu Hause behandelt werden. 1 Tasse gewaschener Buchweizen sollte in 0,5 Liter Kefir gegossen und über Nacht zum Quellen gelassen werden. Die Hälfte der Portion wird empfohlen, auf nüchternen Magen am Morgen zu essen, der zweite Teil - ein paar Stunden vor dem Schlafengehen.

Pflanzliche Heilmittel

Mischen Sie zu gleichen Teilen Johanniskraut, Minze, Elefantenwurzel und Dillsamen. 1 EL. l. Die Kräutersammlung wird in ein Glas mit kochendem Wasser gegossen, mit einem Deckel bedeckt und 3 bis 4 Stunden infundiert, danach wird filtriert. Die resultierende Brühe sollte in drei Teile geteilt werden und am Tag vor dem Essen trinken.

Es ist wichtig zu bedenken, dass eine vernachlässigte Krankheit zu unerwünschten Folgen führt. Auf die Frage: "Wie kann man einen Pankreatitisangriff zu Hause behandeln und was kann man tun, um die Krankheit zu lindern?", Sind sich die Ärzte einig, dass solche Handlungen mit größeren gesundheitlichen Risiken verbunden sind. Wirksame Hilfe bei akuten Zuständen ist ausschließlich in medizinischen Einrichtungen, und die Behandlung der Bauchspeicheldrüse zu Hause ist nur möglich, nachdem eine genaue Diagnose gestellt wurde.

Das Video erzählt über die Indikationen und Kontraindikationen für die Aufnahme des Enzympräparats "Creon":

Wie man Pankreatitis zu Hause schnell und effektiv behandeln kann

Bis heute ist jeder Fünfte mit einer Krankheit wie Pankreatitis konfrontiert. Es manifestiert sich in Form von Entzündungen und Veränderungen der Bauchspeicheldrüse mit schmerzhaften Empfindungen. Die Entwicklung der Krankheit hängt direkt von den Behandlungsmethoden, der Ernährung und dem Lebensstil des Patienten ab. Es gibt mehrere Stadien der Pankreatitis, von denen jede einen individuellen Behandlungsansatz und spezielle Empfehlungen in der Ernährung beinhaltet.

Ursachen der Pankreatitis

Die Hauptursachen für Pankreatitis sind:

  • häufige Verwendung von alkoholischen Getränken jeglicher Stärke;
  • unkontrollierte Anwendung der folgenden Arzneimittel: Aspirin, Metronidazol, Ibuprofen, Tetracyclin, Furosemid, potente Hormontherapie;
  • Intoxikation durch Vergiftung mit Chemikalien, Lebensmitteln, Alkohol minderer Qualität;
  • ständiges Überessen, insbesondere Essen, nicht verwandt mit einer Anzahl von nützlichen: gebratenen, würzigen, geräucherten, halbfertigen Produkten, Fastfood;
  • die Verwendung von Produkten, die anfällig für Pestizidbehandlung sind, bestehend aus einer großen Anzahl von E-Ergänzungen, die so genannte "Yeshok";
  • Trauma oder Operation an den Organen des Verdauungssystems;
  • Erkrankungen der Gallenblase, Obstruktion der Gallenwege;
  • Gastritis, Zwölffingerdarmgeschwür, Magen, Sphinktermangel Oddy;
  • hypertensive Krise, Herz-Kreislauf-Erkrankungen; Atherosklerose;
  • Hepatitis A, B, C; Pocken, eitrige Entzündung, Ruhr, Darmsepsis;
  • allergische Reaktionen mehr als dreimal im Jahr;
  • Diabetes mellitus (kann sich auch im Gegenteil durch Pankreatitis entwickeln);
  • Würmer;
  • genetische Veranlagung.

Symptome der Pankreatitis Pankreatitis

  • häufiger und längerer Schluckauf;
  • Übelkeit, Übergeben in Erbrechen (Erbrochenes beginnt mit Lebensmittelverunreinigungen, nach denen nur Galle Blätter);
  • Aufstoßen mit einem langen, unangenehmen Nachgeschmack im Mund;
  • Quellen, Bildung von überschüssigen Gasen;
  • Sodbrennen, insbesondere in horizontaler Position;
  • fast konstant das Fieber von 37,2 auf 37,5;
  • vermehrtes Schwitzen, Klebrigkeit des Körpers;
  • Blutdruckschwankungen, dann in großer, dann in kleinerer Richtung;
  • gelblicher Überzug auf der Zunge, trockener Mund;
  • Durchfall mit Schwellung, die von tastbaren Schmerzen im Darm begleitet wird, oder gegen Verstopfung;
  • harte Muskeln im Unterbauch;
  • Kurzatmigkeit;
  • schneller Gewichtsverlust;
  • Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse, hauptsächlich nach dem Essen;
  • Blässe der Haut.

Insbesondere zeigen sich die oben genannten Symptome in der Phase der Exazerbation der Krankheit. Um Krämpfe zu lindern und zu stoppen, können Sie die Diät einstellen, sich an spezielle Empfehlungen und Diät halten.

Arten von Pankreatitis Pankreatitis

Nach den klinischen Merkmalen gibt es drei Haupttypen von Pankreatitis - akute, chronische und reaktive. Lassen Sie uns die Charakteristik von jedem von ihnen betrachten.

Akute Pankreatitis

Es ist gekennzeichnet durch eine Entzündung des gesamten Organs oder seines separaten Teils, in der Drüse selbst kann Eiterungen entwickeln, Gewebe zerfallen und im schlimmsten Fall kann alles zu einer Blutung führen.
Oft tritt diese Form der Erkrankung parallel mit Problemen in der Gallenblase auf. Die akute Pankreatitis verschlimmert sich mit Alkohol, frittierten, fettigen Lebensmitteln.

Symptomatologie manifestiert mich - anders, von leichten Schmerzen und Übelkeit zu intensiven Anfällen von Schmerzen, Schmerzen beim Erbrechen, Übelkeit nicht für eine lange Zeit nicht zu stoppen, und der Drang auftreten, selbst nach einem Schluck Wasser erbrechen. Auch während dieser Zeit steigt die Körpertemperatur an, es kommt zu plötzlichen Druckschwankungen, die zum Kollaps führen können (hypo-hypertensive Krise). Daher ist der Allgemeinzustand des Patienten sehr ernst und gefährlich, erfordert eine sofortige Behandlung und eine spezielle Diät.

Chronische Pankreatitis

Diese Art der Pankreatitis wird als fortschreitend bezeichnet, sie geht mit ausgeprägten Störungen im Verdauungs- und Hormonsystem einher. Es tritt recht häufig im Alter von 30 bis 60 Jahren auf und tritt aufgrund der Anwesenheit von akuter Pankreatitis, Hepatitis, Viruserkrankungen oder erblich übertragen auf.

Es zeigt Schmerzen im linken Hypochondrium, beginnend mit dumpfem Schmerz und wächst zu einem intensiven, scharfen, schmerzenden. Der Patient spürt Erleichterung in der Sitzposition mit leichter Vorwärtsbewegung des Rumpfes, in der Bauchlage wird der Schmerz verstärkt.

Auch die Symptome der chronischen Pankreatitis sind weicher Stuhl, Blähungen, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Schwächegefühl und Depressionen.

Reaktive Pankreatitis

Diese Art von Pankreatitis äußert sich, insbesondere nach Anwendung bestimmter irritierender Produkte, nach längerem Stress, Depression, als Folge der Einnahme bestimmter Gruppen von pharmazeutischen Präparaten.
Das offensichtlichste Symptom einer reaktiven Pankreatitis ist ein Geschmack von Galle in den Mund und dumm, dumpfen Schmerz im Oberbauch, ständige Erbrechen oder Aufstoßen, die nur schnell wirkende Medikamente gestoppt werden kann, und dann sollte der Patient beobachtet werden, vorbeugende Maßnahmen zu erleichtern und eine leichte, unterstützende medikamentöse Therapie durchführen.

Die Behandlung von Pankreatitis mit Volksmedizin, die effektivste

Methoden der Behandlung der chronischen Pankreatitis

Methode Nummer 1

Verbreiten Sie einen Esslöffel rote Holunderblüten mit einem Glas kochendem Wasser, bestehen Sie 2 Stunden, belasten Sie, nehmen Sie dreimal täglich nach den Mahlzeiten, jeweils 50 Milliliter. Der Kurs dauert zwei Wochen bis zu einem Monat.

Methode Nr. 2

Mischte Eßlöffel cudweed, Calendula, Schafgarbe und zwei Esslöffel Pfefferminze, ausgewählt aus Mischungen eines dessertspoonful mit Rutsche und gießt in einem halben Liter kochendem Wasser, bei sehr niedriger Simmer Hitze für 15 Minuten bestehen Stunde unter einem geschlossenen Deckel. Dieses Volumen wurde in 2 Portionen aufgeteilt, von denen die erste am Morgen auf nüchternen Magen 20 Minuten vor dem Frühstück, Mittagessen stattfindet - vor dem Mittagessen oder einen Snack. Der Kurs ist individuell, aber nicht mehr als 2 Monate.

Methode Nr. 3

Zur Homogenität 10 Gramm Kamillenblüten, 20 Gramm Weißdornfrucht und Immortellenblüten, 30 Gramm Dillsamen und Pfefferminzblätter mahlen, in einen Glasbehälter geben. 1,5 Esslöffel der fertigen Mischung gießen 600 ml steiles kochendes Wasser, mehrere Stunden, um in einer Thermoskanne zu bestehen, brauchen die Flüssigkeit nicht zu belasten. Trinken Sie 200 ml dreimal täglich nach den Mahlzeiten, der Kurs ist individuell.

Methode Nr. 4

Grind 50 Gramm Rhizom Calamus und Löwenzahnwurzeln, 25 Gramm Hopfenzapfen, Kräuter Thymian, Wurzeln der Brennnessel. Nehmen Sie 5 Esslöffel mit einer Aufschlämmung der Mischung und kombinieren Sie mit 200 ml flüssigem Honig, nehmen Sie einen Teelöffel zweimal täglich, einen Monat ohne Pause.

Methode Nr. 5

Reiner Hafer -1 stol.lozhku, in einem Glas Wasser getränkt, und für einen Tag in einen warmen Ort, dann spülen, trocknet und die Mühle oder Mixer Unterbrechung zu Mehl erhielt Mehl in Schmelz platziert ware mit 10 ml kaltem Wasser gemischt.

Danach gießen Sie 200 ml kochendes Wasser, und kochen Sie die Mischung für ein paar Minuten bei schwacher Hitze, bedecken Sie und lassen Sie es 20 Minuten laufen, abtropfen lassen, erhalten Sie viel Konsistenz von Gelee. Trinken Sie einmal am Tag, morgens.

Wichtig! Jeden Tag solltest du ein frisches Gelee zubereiten, sonst wird das erwartete Ergebnis nicht erreicht.

Methoden der Behandlung der akuten Pankreatitis

Methode Nummer 1

jeden Tag trinken ein halbes Glas frischen Saft von Kartoffeln zwei Wochen, ein paar Stunden vor dem Mittagessen oder Abendessen, 5-10 Minuten nach der Kartoffel Getränk sollte ein Glas Kefir trinken, ein fermentiertes Milchprodukt und die Umsetzung von Stärke stellt eine Schutzhülle für den Magen und Bauchspeicheldrüse, stimuliert die Produktion von Enzyme. Nach einem 14-tägigen Kurs müssen Sie 10 Tage pausieren. Für maximale Effizienz sollten Sie 4-5 Kurse mit Unterbrechungen wiederholen.

Methode Nummer 2

Samen der Apotheke Mariendistel, zu Pulver zermahlen, nehmen Sie 30 Minuten vor dem Essen, auf einem Dessertlöffel 2-4 mal am Tag, mit einem Glas Wasser, 1,5-2 Monate. Während des Jahres sollte 3-4 Kurse sein. Diese Methode der Behandlung wird nicht nur für die Bauchspeicheldrüse, sondern auch die Filtration und den Schutz der Leber, sowie helfen, ein paar Pfunde loszuwerden profitieren.

Methode Nummer 3

In 0,5 Tassen heiße Milch lösen Sie 20 Tropfen von 10% Tinktur von Calendula (Sie können in einer Apotheke kaufen), trinken Sie in der Nacht, jeden Tag für einen Monat, nach dem eine 10-tägige Pause erforderlich ist. Bei normaler Verträglichkeit des Arzneimittels sollten sechs Monate mit intermittierenden Kursen durchgeführt werden.

Methode Nummer 4

Ein kg Zitrone sollte Hackfleisch oder Rost zusammen mit der Schale, aber mit 350 g Petersilienwurzeln und die gleichen Anzahl von geschälten Knoblauch entkernt wurde die Mischung gut gemischt und in einem Glasbehälter mit einem Deckel angeordnet.

2 Wochen, die ersten 3 Tage an einem warmen Ort, der darauffolgende im Kühlschrank zu bestehen. Nehmen Sie einen Teelöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten, mit Wasser oder Tee gewaschen.

Wichtig! Das Mittel ist nicht geeignet für Menschen, die zu Bluthochdruck neigen, und bei Vorhandensein von Magengeschwüren oder Gastritis.

Methoden der Behandlung von reaktiven Pankreatitis

Methode Nummer 1

2 stol.lozhki Wurzeln der Zichorie zu Pulver gemahlen, 250 ml heißes Wasser gegossen und 5-7 Minuten zu erhitzen protomai, Abdeckung, links, gekühltes Getränk zu kühlen, eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit 60-70 ml. Der Kurs dauert zwei bis drei Wochen.

Methode Nummer 2

Ein Teelöffel Kümmel Samen sollte in 200 ml kochendes Wasser gegossen werden, bestehen Sie für zwei Stunden, abtropfen lassen. Das vorbereitete Volumen wird in drei Dosen aufgeteilt, die vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen in etwa 15 Minuten zubereitet werden müssen. Der Kurs ist individuell, bis zu drei Monate.

Methode Nummer 3

Klette Wurzel fein gehackt, 2 Esslöffel Rohstoffe in 200 ml kochendem Wasser gießen, 3-4 Stunden unter dem Deckel bestehen, dann kochen und durch ein Sieb geben. Trinken Sie 100 ml pro Stunde nach den Mahlzeiten zweimal täglich.

Methode Nummer 4

100 ml Rosenkohlsaft müssen 3 mal täglich, einen Monat eingenommen werden. Jeden Tag solltest du eine frische Portion eines medizinischen Getränks zubereiten.

Medikamentöse Behandlung von Pankreatitis

Mit einem kompetenten integrierten Ansatz ist es möglich, den Verlauf der Erkrankung zu erleichtern, sowie Anfälle und akute Entzündungen der Pankreatitis zu stoppen.

Behandlung des Schmerzsyndroms

Bauchspeicheldrüsenentzündung, vor allem in der akuten Phase wird durch Schmerzanfälle gekennzeichnet, die von unterschiedlicher Intensität sein können, aber alle von ihnen benötigen eine sicheren Empfang im Fall von Anästhetika: No-Spa, Novocaine, Platifillin, Papaverin.

Es ist nicht empfehlenswert, die Präparate einiger NSAIDs zu verwenden - Aspirin, Ibuprom, Nimid...

Hemmung der Pankreasfunktion

Während der Behandlung der Pankreatitis ist es wichtig, rechtzeitig die Funktionalität der Bauchspeicheldrüse auszuschalten, die die Zellen der Drüse und ihre engsten Gewebe nicht schädigen würde. Zu diesem Zweck werden Drogen verwendet: Contrikal, Gordoks, Aprokal.

Auch die Aktivität der Drüse kann durch die Einnahme von Antacida-Präparaten - Maalox, Omeprazol, Almagel - gedämpft werden. Aus diesem Grund nehmen Produktion und Menge der Salzsäure mehrmals ab, und dieser Faktor reduziert die Parameter der natürlichen Drüsenenzyme.

Substitutionstherapie

Um die Bauchspeicheldrüse zu entlasten, wird die Verwendung von Enzymen auf der Basis von Lipase, Amylase, Protease verordnet: Festal, Pankreatin, Mezim, Creon, Panzinorm, Pangrol.

Dies sind die wichtigsten Gruppen von Medikamenten zur Behandlung von Pankreatitis, in einigen Fällen sind Antibiotika Ampicillin-Serie verschrieben, sowie physiologische oder Kochsalzlösungen für die intravenöse Verabreichung.

Prävention von Pankreatitis

Vorbeugende Maßnahmen für solch eine unangenehme Krankheit sind ziemlich einfach, ihre Grundlage, das ist ein richtiger, gesunder Lebensstil:

  1. Missbrauchen Sie keine alkoholischen Getränke, Rauchen, einschließlich Wasserpfeife.
  2. Richtig zusammengestelltes Menü für Pankreatitis. Ausschließen von Produkten, die Pankreasmembranen reizen können, sowie frittierte, schwere, fetthaltige Lebensmittel.
  3. Führen Sie keine Krankheiten wie Gastritis, Hepatitis, Cholelithiasis, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür. Daher wird es bei gesundheitlichen Problemen im Magen-Darm-Trakt empfohlen, alle 3 Monate einen Gastroenterologen aufzusuchen und alle sechs Monate eine Ultraschalluntersuchung durchzuführen, um Stadium und Ausmaß der Erkrankung zu kontrollieren.
  4. Iss rationell, vollständig, regelmäßig hungern, genug für einen Tag in drei bis vier Wochen.
  5. Vermeiden Sie psycho-emotionalen Stress.
  6. Um eine aktive Lebensweise zu führen, leichte körperliche Anstrengungen zu unternehmen, die das Gewicht innerhalb der Norm halten und die richtige Menge an Adrenalin durch den Körper produzieren.

Pankreatitis ist behandelbar, wenn ein frühes Stadium der Krankheit diagnostiziert wird, kann jeder Grad der Krankheit mit einer speziellen Diät und Medikation aufrechterhalten werden. Und einfache vorbeugende Maßnahmen werden wiederum dazu beitragen, Entzündungen in der Bauchspeicheldrüse nicht weiter zu entwickeln und zu verschlimmern.

Wie man Pankreatitis zu Hause behandelt

Pankreatitis ist eine Krankheit, die selten auftritt. Tritt die akute Form zweimal auf, ist das Wiederauftreten einer chronischen Pankreatitis indiziert. Ein längerer Krankheitsverlauf umfasst nicht nur periodische stationäre Perioden, sondern auch die Behandlung von Pankreatitis zu Hause in voller Übereinstimmung mit medizinischen Empfehlungen.

Eigenschaften und Lebensstil

Nach der Diagnose einer chronischen Krankheit ist die Hauptsache, die jeder Patient lernen sollte, dass weiteres Leben keine langweilige Existenz und eine ständige Einnahme von Medikamenten ist, sondern einfach eine neue Art zu leben. Es sollte folgende definierende Behandlung zu Hause widerspiegeln:

  • Diät-Regime;
  • Einnahme von Medikamenten;
  • Verwendung der traditionellen Medizin;
  • Lastverteilung;
  • Elemente der Entspannung und Ruhe;
  • regelmäßige Rehabilitationsmaßnahmen;
  • Kenntnis der Pflegestützpunkte bei einem akuten Anfall.

Jeder dieser Punkte erfordert eine detaillierte Erklärung.

Wichtig!

Home Ernährung mit Pankreatitis

Das Hauptelement, das die Krankheit heilen und zurückbringen kann - Nahrung zu Hause, außerhalb des Krankenhauses. Dies ist nicht so sehr eine Diät, als die Einführung neuer gastronomischer Gewohnheiten und Bedürfnisse. Ohne ein ordentlich organisiertes Essverhalten besteht keine Notwendigkeit, den Zustand zu verbessern: Das wird nicht sein, oder die Störungen werden mit einem anderen Kampf enden. Das Hauptziel von Veränderungen in der Art der Nahrungsaufnahme ist die Beseitigung der Exzesse der Verschlimmerung aus dem täglichen Leben.

Jeder, der mindestens einen Pankreatitisanfall erlitten hat oder der sofort eine chronische Krankheit diagnostiziert hat, kennt die neuen Regeln für die Energieversorgung des Körpers zu Hause:

  • fraktionierte Ration - die tägliche Menge an Nahrung ist in 6 - 8 Empfänge unterteilt, ungefähr gleich in Kalorien und Volumen;
  • Frisch zubereitete Gerichte sind ein schwieriger Zustand, aber man sollte danach streben und, wenn möglich, beobachten;
  • Arten der kulinarischen Verarbeitung von Produkten - bevorzugt wird gekocht, gedünstet, gedämpft, gefolgt von Wischen oder Vorfällen;
  • Verweigerung von frittierten Lebensmitteln, geräucherten Produkten, rasnosolov, würzigen Gewürzen, fetten Speisen und Soßen zu ihnen;
  • der Ausschluß bestimmter Produkte - Pilze, roher Bohnen, Bohnen, Kohl, saure Früchte und Beeren mit kleinen Steinen und ohne Wärmebehandlung, reich Brühe, Vollmilch, Eigelb von Eiern, Speck, frischen Brot und Gebäck Butter, Schokolade, Alkohol;
  • Präferenz für Hausmannskost.

Kulinarische Stätten bieten eine Vielzahl von interessanten Rezepten für diätetische Gerichte, für deren Zubereitung keine seltenen Zutaten benötigt werden, im Gegenteil, alles ist sehr zugänglich. Es ist schwierig, sich eine Situation vorzustellen, in der es unmöglich ist, vollständige Gerichte aus einfachen Produkten zuzubereiten. Im Laufe der Zeit wird das neue Menü vertraut und bevorzugt. Ein Indikator für die richtige Ernährung zu Hause ist eine gute Gesundheit und keine Verdauungsprobleme.

Medikamente gegen Pankreatitis

Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden, sind die einzigen Medikamente, die bei Pankreatitis eingenommen werden können. Jede Initiative mit Verabredungen (Auswahl von Medikamenten, Änderung der Dosierung oder der Dauer des Kurses) kann sich in eine Katastrophe verwandeln, wenn nichts ankündigt.

Wichtig! Die Behandlung mit Tabletten wird individuell von einem Arzt verschrieben! Nur ein Fachmann kann alle Nuancen (Gewicht, Alter, Krankheitsphase, Begleiterkrankungen, hormoneller Hintergrund usw.) berücksichtigen.

Wenn Pankreatitis für die Behandlung zu Hause Medikamente von mehreren Gruppen verschreiben:

  • Spasmolytika - vorgeschriebenen Intervalle akuten und symptomatischen folgende, genügend Freiraum Pankreasgang, Dickdarm-, Cholelithiasis und Ductus hepaticus Tonnen bereitzustellen freie innere Geheimnisse Bewegen darauf;
  • Enzyme - verschrieben mit einem Mangel an Verdauungssäften des Magens und der Bauchspeicheldrüse, sowie zur Verhinderung einer übermäßigen Sekretion von Säuren durch diese Organe (was zu entscheiden ist - entscheidet der Arzt);
  • Arzneimittel zur Behandlung von Begleiterkrankungen, die den Verlauf der Pankreatitis erschweren können (Cholezystitis, Diabetes, Dysbiose);
  • Antibiotika - in seltenen Fällen für die Behandlung zu Hause verschrieben, oft im Krankenhaus eingenommen, aber wenn ernannt, sollte in strikter Übereinstimmung mit der Verschreibung genommen werden.

Mittel der Volks- und Alternativmedizin

Je mehr Zeit vom Moment eines Angriffs vergeht, desto ruhiger ist die Situation im Verdauungstrakt. Allmählich wird die Dosis der chemischen Präparate verringert, nur die medikamentösen Präparate bleiben in den minimalen Dosen erhalten.

Während dieser Zeit zu Hause ist es möglich, Aufgüsse und Abkochungen auf Heilkräutern zu verwenden. Die Regeln für die Verwendung traditioneller Medikamente sind einfach. Sie müssen:

  • keine Verschlechterung verursachen;
  • lindern Verdauungsprozesse;
  • keine Allergie zu provozieren;
  • unterstützen das Ergebnis der Exposition gegenüber Drogen früher oder zur gleichen Zeit genommen.

Heilkräuter werden nach Zustimmung des behandelnden Arztes allmählich in den täglichen Gebrauch gebracht. Sie können eine Abkochung und Infusion als ein separates Getränk machen, und Sie können eine kleine Menge (beginnen Sie mit 1 - 2 Esslöffel) in den erlaubten Getränken hinzufügen. Wenn die Reaktion positiv oder neutral ist, kann der Empfang fortgesetzt werden.

Kräuter empfohlen für die Verwendung bei Pankreatitis für die Behandlung zu Hause:

Wir behandeln Pankreatitis zu Hause

  • Überwachen Sie klar die Einnahme von verschriebenen Medikamenten und folgen Sie dem Behandlungsplan;
  • Dem Patienten vollständige emotionale und körperliche Ruhe bieten.
  • Wie Sie sehen können, wird die Heilung von Pankreatitis zu Hause mit einem gewissen Anteil der Verantwortung und Leistung des Patienten nicht schwierig sein.

    Behandlungsmöglichkeiten

    Die Behandlung von Pankreatitis zu Hause impliziert einen umfassenden Ansatz und sollte von einem Gastroenterologen sorgfältig durchdacht werden.

    Eine der Hauptbehandlungsmethoden ist die medikamentöse Therapie, die darauf abzielt, Schmerzen zu beseitigen, die Produktion mehrerer Enzyme zu blockieren und den Körper des Patienten zu entgiften.

    Der Arzt verschreibt und medikamentöse Therapie, um die Verdauung zu normalisieren und die Arbeit des erkrankten Organs zu korrigieren. Es wird antisekretorische oder Enzympräparate sein. Nehmen Sie sie während einer Mahlzeit oder unmittelbar nach einer Mahlzeit mit einer mäßigen Menge Flüssigkeit.

    Kräutermedizin

    Heilung Pankreatitis zu Hause und mit Hilfe von bekannten Kräutern. Die Verwendung von Abkochungen zusammen mit der verschriebenen Medikamententherapie kann den Zustand des Patienten signifikant verbessern und ihn in sein gewohntes Leben zurückversetzen.

    Das Hauptprinzip der Kräuterbehandlung ist der regelmäßige Wechsel von Abkochungen. Also, mehrere Rezepte für die Behandlung der chronischen Pankreatitis zu Hause.

    1. Es ist notwendig, eine Sammlung von Kräutern vorzubereiten: Kamille, Ringelblume und Schafgarbe. Um dies zu tun, nehmen Sie 1 EL. Kräuter und gießen kochendes Wasser (500 ml). Die Infusion wird für 40 Minuten unter dem Deckel gehalten, danach filtern und nehmen wir vor jeder Mahlzeit 100 ml medizinische Flüssigkeit. Trinken Sie die Brühe sollte warm sein und kleine Schlucke.
    2. Hier brauchen Sie eine zerdrückte Berberitzenrinde. Rohstoffe im Volumen von 1 EL. gießen Sie 200 ml kochendes Wasser und bestehen Sie für ca. 30 Minuten. Die Infusion wird gekühlt und wir nehmen 1 EL. vor dem Essen während des Tages. Der Kurs kann zwei bis vier Wochen dauern.
    3. Und dieses Rezept erfordert eine Immortelle (3 Esslöffel), bitteren Wermut (1 Esslöffel) und Kamillenblüten (2 Esslöffel). Das ganze Gras ist mit steilem kochendem Wasser (300 ml) gefüllt und wir bestehen auf etwa 40 Minuten. Wir nehmen die Infusion in gekühlter Form 6 mal am Tag für 50-100 ml auf einmal.

    Behandlung mit Hafer und Kartoffeln

    Heilung Pankreatitis kann und mit den häufigsten Kartoffeln. Dazu müssen zwei oder drei Kartoffeln abgezogen, gründlich gewaschen und durch einen Entsafter gegeben werden. Am Ausgang sollte etwa 200 ml Saft sein. Es muss vor den Mahlzeiten getrunken werden, jedes Mal, wenn eine neue Portion des Mittels zubereitet wird.

    Die Einhaltung einfacher Regeln und die Anwendung einfacher Rezepte helfen Ihnen, chronische Pankreatitis zu Hause zu heilen und sich wieder die Lebensfreude zu schenken. Bleib gesund und aktiv!

    Behandlung von Pankreatitis zu Hause mit Volksmedizin

    Die Pankreatitis ist eine so schwere Erkrankung, dass es sich um einen Entzündungsprozess in der Bauchspeicheldrüse handelt. Dieses lebenswichtige Organ des Menschen ist Teil seines Verdauungstraktes. Eisen kann bestimmte Enzyme und Hormone produzieren, die helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren.

    Verschiedene Faktoren können zum Ausbruch einer Pankreatitis führen, zum Beispiel:

    1. Störungen im hormonellen Hintergrund;
    2. Sucht nach alkoholischen Getränken;
    3. Missbrauch von fetthaltigen Lebensmitteln;
    4. entzündliche Prozesse in anderen Organen;
    5. längerer Gebrauch bestimmter Drogen.

    Merkmale des Krankheitsverlaufs

    Pankreatitis kann akut oder lethargisch (chronische Form) sein. In der akuten Form der Entzündung der Bauchspeicheldrüse kann nicht selbst zu behandeln, weil in Abwesenheit von rechtzeitiger medizinischer Versorgung kann möglich fatal, Pankreatitis Behandlung zu Hause auftreten ist nur in milden Formen des Problems, wenn es leichte Entzündung der Bauchspeicheldrüse ist.

    Wenn Sie einen Angriff starten, wird der Kranke einen stechenden Schmerz in der Magen fühlen (es ist in der Regel die Art der Herpes zoster), Übelkeit, konstante und anhaltendes Erbrechen, umkippen Stuhl, überschüssiges Gas im Darm, sowie Pferderennen Körpertemperatur.

    Während des Wartens auf den Arzt ist es wichtig, den Patienten so lange wie möglich ruhig zu stellen, eine Kaltwasserflasche auf das betroffene Gebiet aufzutragen und unter keinen Umständen Anästhetika einzunehmen. Solche Medikamente können die richtige Diagnose verhindern und das Krankheitsbild schmieren und es kommt zur Entzündung der Bauchspeicheldrüse.

    Wenn Sie den Schmerz nicht ertragen können, können Sie eine krampflösende Tablette einnehmen, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Zum Beispiel kann es No-shpa oder Baralgin sein, hier ist es erwähnenswert, dass es unmöglich ist, ein solches Problem zu heilen, diese Mittel dienen nur zur Linderung des Zustands des Patienten.

    Jedes andere Medikament kann nur von einem Arzt empfohlen werden, nachdem der Patient die Diagnose des Körpers bestanden hat.

    Wenn sich die Pankreatitis in einem chronischen Stadium befindet, können Sie in solchen Situationen von einer häuslichen Behandlung sprechen, die Sie selbst heilen können. Für eine langsame Entzündung im Körper sind solche Symptome charakteristisch:

    • periodischer Schmerz in der Bauchhöhle links;
    • Anfälle von Übelkeit;
    • Blähungen;
    • Blähungen.

    In jedem Fall ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, um die richtige Diagnose zu stellen und eine Diät zu verschreiben, die in einer solchen Situation sinnvoll ist, die vollständig beobachtet werden sollte, sowie eine Behandlung.

    Behandlung von Pankreatitis zu Hause

    Neben der Ernährung sorgt die Behandlung von Pankreatitis zu Hause für die Abkehr von schlechten Gewohnheiten, die Einnahme von Spasmolytika, sowie Enzyme. Während der Verschlimmerung der Krankheit ist es wichtig, dass der Patient vollständige Ruhe und Bettruhe beobachtet. Im Laufe der Zeit können Sie die körperliche Aktivität steigern, indem Sie an frischer Luft laufen. In gewissem Umfang können Sie mit dieser Methode die Pankreatitis heilen. Um die zusätzliche Belastung der Bauchmuskeln zu vermeiden, müssen Sie auf enge Hosen verzichten.

    Wir dürfen nicht vergessen, dass das Essen mit Pankreatitis geteilt werden muss, nur damit Sie es heilen können. Kochen sollte gedämpft oder gekocht werden und in einer warmen Form gegessen werden. Es ist sehr wichtig, zu heißes oder kaltes Geschirr zu vermeiden.

    Kategorisch kontraindizierte Verwendung solcher Produkte:

    1. kohlensäurehaltige Getränke;
    2. Alkohol;
    3. geräucherte Produkte;
    4. Süßigkeiten;
    5. Würstchen;
    6. Backen;
    7. fetthaltige Lebensmittel;
    8. Kaffee;
    9. starker schwarzer Tee;
    10. Schokolade.

    Es wird auch notwendig sein, die Gesamtzahl der Früchte und Gemüse, die viel Ballaststoffe enthalten, zu reduzieren. Es ist die Faser, die die Darmperistaltik stört. Es ist gut, auf Wasser gekochte Breie, fettarme Fleischsorten, Fisch, Butter und Brot von gestern zu essen.

    Der Arzt kann die Verwendung von medizinischen Mineralwässern empfehlen, er wird angeben, welches Mineralwasser bei Pankreatitis zu trinken ist. Sie sollten einen ziemlich niedrigen Mineralisierungsgrad haben, da sonst die Verschlimmerung der Krankheit beginnen kann. Vor dem Trinken ist es notwendig, das Gas aus dem Wasser zu senken und es auf Raumtemperatur zu bringen. Trinken Sie therapeutisches Wasser für 150 ml nach dem Essen (nach 30 Minuten).

    Es ist sehr wichtig bei der Entzündung der Bauchspeicheldrüse Salz aus Ihrer Ernährung auszuschließen. Schmerzanfälle können aufgrund von Spasmen der Organgänge auftreten. Um diesen Zustand zu korrigieren, sollten alle Patienten krampflösend sein und diese nach Bedarf anwenden. Um das Unbehagen zu reduzieren, können Sie ein Heizkissen benutzen, aber mit der vollen Zustimmung des behandelnden Arztes.

    Wenn ein Enzymdefekt vorliegt, kann der Verlauf der Pankreatitisbehandlung zu einer zusätzlichen Aufnahme von Pankreasenzymen führen. Sie müssen sofort mit Nahrung verwendet werden, die hilft, es besser zu verdauen.

    Bei Diabetes und Pankreatitis wird dem Patienten zusätzlich Insulin oder spezielle Antidiabetika verabreicht.

    Traditionelle Medizin

    Vergessen Sie nicht die Rezepte und Behandlungen, die seit der Antike zu uns kommen. Sehr gut kämpft mit den Problemen der Magen und Pankreas Kissel ihrer Hafer. Ein solches Getränk kann die Wirksamkeit von Medikamenten erhöhen.

    Behandlung der Bauchspeicheldrüse mit Hafer, dafür müssen Sie ein paar Löffel Getreide mit sauberem Trinkwasser gießen und einige Tage wandern lassen. Danach wird die Basis gründlich gewaschen und die erhaltene Flüssigkeit wird getrennt dekantiert und dann zum Kochen des Jellys verwendet. Für 2 Gläser trinken 2 Esslöffel der vorbereiteten Mischung. Kissel aus Hafer sollte jeden Tag eingenommen werden.

    Es gibt ein anderes nützliches Rezept. Es bietet die Verwendung von Tinktur aus Iris und Wermut. Um diese Medizin vorzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel einer Mischung dieser Pflanzen nehmen und ein Glas mit kochendem Wasser gießen. Trinken Sie dieses Mittel 3 Tage hintereinander.

    Gut etablierter Sud aus Minze, Johanniskraut, Oregano, Fenchelsamen und Koriander. Diese Pflanzen können Spasmen aus den Pankreasgängen entfernen und dadurch Schmerzen lindern.

    Wie man akute Pankreatitis zu Hause behandelt

    Die akute Pankreatitis ist eine sehr gefährliche Krankheit, bei der eine akute Entzündung in den Geweben der Bauchspeicheldrüse auftritt, begleitet von Selbstverdauung und Nekrose. All dies ist die Ursache des plötzlichen Schmerzsyndroms, das im wahrsten Sinne des Wortes eine Person bindet und in ein Krankenhausbett bringt. Die Hauptbehandlung, die er im Krankenhaus erhält, und nach der Entlassung, setzt die Therapie fort, aber nur zu Hause. Und wie Sie eine akute Pankreatitis zu Hause behandeln, erfahren Sie jetzt.

    Die Entwicklung einer akuten Pankreatitis erfolgt aus verschiedenen Gründen. Die Hauptrolle in dieser Angelegenheit ist die menschliche Ernährung und das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten. Die ständige Verwendung von "schweren" Produkten und Alkohol hat eine starke Belastung für die Bauchspeicheldrüse, was zu einem "ausgezeichneten" Moment in ihren Geweben führt. Es gibt Entzündungen, die ihre Reaktion auf ständige Überlastung sind.

    Eine Entzündung führt wiederum zu Krämpfen in den Gängen der Drüse und zu einer Verringerung der Clearance. Aus diesem Grund ist der Abfluss von Pankreassaft gestört. Und anstatt in den 12-Doppelpunkt geworfen zu werden, wie es sein sollte, beginnt es sich im Organ anzusammeln. Und da Pankreas-Saft Verdauungsenzyme enthält, beginnen sie, Pankreaszellen zu verdauen, ihre Integrität zu zerstören und zum Tod zu führen. So entwickelt sich die Nekrose. Und wenn es nicht in der Zeit gestoppt wird, dann verursacht dies den Tod großer Bereiche der Drüse und ihre vollständige Dysfunktion.

    Außerdem ist der Organismus bei der Entwicklung der Nekrose einer starken Intoxikation (Vergiftung) ausgesetzt, wodurch die gestörte Arbeit aller Organe und Systeme bemerkt wird. Und um ernsthafte Probleme mit einer verschlimmerten Pankreatitis zu vermeiden, sollten Sie, wenn die ersten Symptome ihrer Entwicklung auftreten, sofort ein Krankenwagen-Team rufen. Da nur Ärzte Nekrose stoppen können, Entzündungen beseitigen und stagnierende Phänomene in der Bauchspeicheldrüse in kürzester Zeit beseitigen.

    Bevor wir darüber sprechen, wie eine akute Pankreatitis zu behandeln ist, müssen wir einige Worte darüber sagen, wie sich diese Krankheit manifestiert.

    Seine Hauptmerkmale sind:

    • scharfe Gürtelrose;
    • Übelkeit;
    • Erbrechen, nach dem es keine Verbesserung des Wohlbefindens gibt;
    • Schwäche;
    • Blässe der Haut;
    • Durchfall;
    • erhöhte Herzfrequenz.

    Alle diese Symptome der akuten Pankreatitis sind markiert. Wenn Sie eine Droge trinken, um Erbrechen oder Durchfall zu stoppen, erhöhen sich die Zeichen der Krankheit nur, weil in Form von Tabletten keine Medikamente für akute Pankreatitis nicht genommen werden können. Es sollte beachtet werden, dass während der Exazerbation der chronischen Pankreatitis das gleiche klinische Bild erscheint. Unabhängig davon, in welcher Form eine Person eine Pankreatitis hat, muss sie bei einem Anfall erste Hilfe leisten.

    Erste Hilfe bei einem Pankreatitisanfall

    Was ist, wenn die Person Zeichen einer Exazerbation der Pankreatitis hat? Sofort einen Krankenwagen rufen. Nur qualifizierte medizinische Versorgung ermöglicht es einer Person, einen Schmerzanfall schnell zu beseitigen und die Entwicklung von ernsthaften Komplikationen vor dem Hintergrund der Krankheit zu verhindern. In der Zwischenzeit kommt das Ärzteteam an den Ort, der Patient braucht Erste Hilfe, die wie folgt ist:

    1. Sie müssen No-shpy injizieren. Dieses Medikament wirkt krampflösend und fördert die schnelle Beseitigung von Krämpfen in den Pankreasgängen, wodurch das Schmerzsyndrom reduziert wird. Nehmen Sie dieses Arzneimittel in Form von Tabletten ist nicht erlaubt, nur intramuskuläre Injektion ist erlaubt. Wenn dem Patienten während eines Pankreatitisanfalls No-shpa injiziert wird, muss dies dem Arzt mitgeteilt werden.
    2. Es ist notwendig, die richtige Position des Körpers zu nehmen. Legen Sie den Patienten nicht ins Bett, da er jederzeit Erbrechen auslösen kann. Es sollte sitzen, aber so, dass sein oberer Teil des Rumpfes nach vorne geneigt ist. Diese Situation wird dazu beitragen, den Abfluss von Pankreassaft aus der Bauchspeicheldrüse in den Zwölffingerdarm zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Zusätzlich werden in dieser Situation die Risiken, dass eine Person mit Erbrochenem erstickt wird, gleich Null gesetzt.
    3. Zu dem Bereich, in dem sich die Bauchspeicheldrüse befindet, sollte eine kalte Kompresse angewendet werden. Es hilft auch, das Schmerzsyndrom zu reduzieren.

    Es gibt nichts anderes zu Hause zu tun. Sobald die Ärzte an den Ort kommen, bringen sie den Patienten ins Krankenhaus, wo sie entscheiden, wie sie den Angriff entfernen können. In solchen Situationen wird in der Regel ein einziges Behandlungsregime verwendet, das besteht aus:

    • in medizinischem Verhungern;
    • bei der intravenösen oder intramuskulären Injektion spezieller Medikamente - Spasmolytika, Anti-Enzym- und Antirheumatika.

    Was als nächstes zu tun?

    Wenn sich die Bauchspeicheldrüse entzündet und die Person ins Krankenhaus eingeliefert wird, sollte sie wissen, dass eine Diät ein wichtiger und wichtiger Moment in der Therapie ist. Der Hungerstreik wird durchgeführt, um die Produktion von Verdauungsenzymen zu reduzieren, und es wird für mehrere Tage durchgeführt, bis der Zustand des Patienten stabil wird.

    Sobald der Angriff beendet ist, darf der Patient essen, aber parallel dazu erhält er Enzympräparate, die die Verdauung verbessern. Dazu gehören:

    Diese Medikamente sind für eine lange Zeit vorgeschrieben. Nehmen Sie sie regelmäßig mindestens 3 Monate nach jeder Mahlzeit ein. Und für die Ernährung, um das Auftreten eines erneuten Angriffs zu verhindern, wird einer Person eine Diät verordnet, die er auch lange beobachten muss.

    Ernährung bei akuter Pankreatitis

    Wie bereits erwähnt, erfordert die Behandlung einer Pankreatitis Exazerbation die Einhaltung einer speziellen Diät. Wenn ein schmerzhafter Anfall auftritt, wird eine Hungernahrung vorgeschrieben, aber sobald es gestoppt wird, darf die Person essen. Aber nicht gewöhnliches Essen, aber diätetisch. In der ersten Woche nach dem Anfall dürfen Patienten mit Pankreatitis:

    • Kartoffelpüree, ohne Öl und Salz gekocht;
    • fettarmer Hüttenkäse;
    • Kissel;
    • getrocknetes Brot.

    Wenn nach der Einführung dieser Lebensmittel in der Ernährung des Patienten stabil bleibt, dann wird in ein paar Tagen seine Ernährung erweitert. Es fügt hinzu:

    • Fleisch- und Fischprodukte, gedämpft (Schnitzel, Knoten usw.);
    • Gemüse- und Fruchtsäfte;
    • Gemüsepüree aus Karotten, Erbsen, Kohl;
    • ungesüßter und nicht starker schwarzer Tee;
    • Milch und Milchprodukte.

    Wenn nach der Einführung dieser Produkte in die Diät des Patienten auch stabil bleibt, wird es entlassen. Zu Hause muss er diese Diät noch weitere 2-3 Monate einhalten. Erst danach ist es möglich, andere Produkte, außer solchen, die von allen Patienten mit Pankreatitis kontraindiziert sind, der Diät hinzuzufügen. Dazu gehören:

    • Fleisch und Fisch von fettigen Sorten;
    • alle frittierten Speisen;
    • Essiggurken;
    • geräucherte Produkte;
    • Fast Food;
    • Würzmittel und Soßen;
    • Pilze;
    • kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke;
    • Halbzeuge;
    • Konserven.

    Behandlung der akuten Pankreatitis mit Volksmedizin

    Sie können Pankreatitis zu Hause nicht nur durch die Einnahme von Medikamenten und die strikte Einhaltung einer Diät behandeln. In diesem Fall ist auch der Einsatz von Alternativmedizin möglich, dies sollte jedoch nur nach vorheriger Absprache mit dem Arzt erfolgen.

    Unter den Mitteln der alternativen Medizin sind die Rezepte mit der Teilnahme von Kräutern, die eine entzündungshemmende und anregende Wirkung haben, am populärsten. Dazu gehören:

    1. Infusion von Ringelblume, Kamille, Schafgarbe, Mais-Narben. Diese Kräuter sollten in gleichen Mengen genommen, gemischt und in einen trockenen Glasbehälter gegeben werden. Dann müssen Sie 3-4 st. l. Kräuter-Sammlung erhalten, 350 ml kochendes Wasser eingießen, eine halbe Stunde stehen lassen und abseihen. Dieses Getränk sollte ½ Tasse viermal täglich vor dem Essen eingenommen werden.
    2. Infusion von zerquetschter Rinde Berberitze. Um es zu machen, müssen Sie 1 EL nehmen. l. bellen, mit einem Glas kochendem Wasser übergießen, 20-30 Minuten einwirken lassen und abseihen. Sie müssen diese Infusion in der Menge von 1 EL verwenden. l. vor jeder Mahlzeit.

    Es gibt eine weitere Abkochung, die sich seit vielen Jahren in der Behandlung der akuten Pankreatitis bewährt hat. Es wird aus folgenden Gräsern hergestellt:

    • Kamille - 1 Teelöffel;
    • Minze quer - 3 Teelöffel;
    • Früchte von Weißdorn - 2 TL;
    • Samen von Dill - 3 TL;
    • Blumen Immortelle - 2 TL

    Diese Kräuter sollten gut gemischt werden, zuerst die Früchte von Weißdorn hacken, und dann 1 EL nehmen. l. die resultierende Sammlung und gießen Sie ein Glas Wasser. Kochen Sie das Produkt für etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze. Als nächstes sollte er brauen (etwa eine Stunde) und sich anstrengen dürfen. Nehmen Sie dieses Getränk sollte ½ Tasse 3-4 mal am Tag für 15-20 Minuten vor dem Essen sein.

    Hafer kann auch verwendet werden, um akute Pankreatitis zu behandeln. Nur in diesem Fall werden rohe Haferkörner verwendet, die gründlich gereinigt, gewaschen und kaltes Wasser über Nacht gegossen werden müssen. Als nächstes müssen Sie das Wasser ablassen und das Haferkorn trocknen und mit einer Kaffeemühle zu einem pulverigen Zustand zermahlen.

    Um ein Arzneimittel aus solchen Hafer vorzubereiten, ist es erforderlich, 1 Teelöffel zu nehmen. Pulver, gießen Sie es mit einem Glas kochendem Wasser und setzen Sie ein kleines Feuer. Die Brühe sollte nicht kochen! Es sollte etwa eine halbe Stunde gekocht werden, und dann zu dem resultierenden Getränk 50 ml Abkochung Abkochung hinzufügen, die in einem Wasserbad vorbereitet werden sollte. Als Ergebnis erhalten Sie ein Getränk, das in seiner Konsistenz einem Gelee ähnelt. Trinken Sie es sollte jeden Tag auf nüchternen Magen in Höhe von 1 Tasse sein.

    Bei den Attacken der Pankreatitis hat sich auch der Kartoffelsaft gut empfohlen. Es sollte in seiner reinen Form, ohne Zugabe von Gewürzen, in der Menge von ½ Tasse 2-3 mal am Tag getrunken werden. Aber du kannst das nur vor dem Essen machen. Um die Wirksamkeit von Kartoffelsaft zu verstärken, können Sie Karottensaft (1: 1) hinzufügen. Solch ein Getränk wird empfohlen, 1 Glas zu einer Zeit kurz vor den Mahlzeiten zu trinken. Sie können auch den Saft von Sauerkraut verwenden, aber nur einen, der ohne die Beteiligung von Gewürzen und Karotten zubereitet wurde.

    Um die Entwicklung eines Abszesses vor dem Hintergrund sich entwickelnder nekrotischer Prozesse in der Bauchspeicheldrüse zu verhindern, empfiehlt die Alternativmedizin auch die Verwendung von Propolis. Es hat zahlreiche Eigenschaften, darunter sind antibakteriell, entzündungshemmend und regenerierend. Verwenden Sie Propolis zu Hause ist sehr einfach. Es sollte zwischen den Mahlzeiten etwa 30-40 Minuten gekaut werden. Reste werden nicht verschluckt, sondern ausgespuckt.

    Es sollte verstanden werden, dass akute Pankreatitis eine ernste Krankheit ist. Und seine Behandlung erfordert viel Arbeitskraft und Geduld. Um dagegen die Entwicklung verschiedener Komplikationen zu verhindern, sollte die Behandlung umfassend sein. Das heißt, Sie können nicht nur alternative Medizin verwenden. Sie müssen unbedingt mit Diät und medikamentöser Therapie kombiniert werden. Ansonsten werden schwerwiegende Folgen nicht vermieden.

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie