Ein frischer, ebenmäßiger Teint ist der Traum jeder Frau. Aber auch bei einer qualitativen Hautpflege kann eine Pigmentierung im Gesicht auftreten. Die Gründe für dieses Phänomen sind vielfältig. Wie man Pigmentflecken im Gesicht zu Hause entfernt, lassen Sie uns in diesem Artikel sprechen.

Ursachen der Pigmentierung

Weiße, braune, gelbe Flecken erscheinen in jedem Alter auf der Haut. Warum sind die Flecken im Gesicht? Ein solcher Fehler kann entstehen durch:

Hormonelle Veränderungen. Pigmentierung kann einen Hormonschub aufgrund von Schwangerschaft, endokrinen Erkrankungen und der Einnahme bestimmter Medikamente hervorrufen.

Die Verwendung von Kosmetika von fragwürdiger Qualität.

Alter ändert sich. Im Laufe der Zeit verlieren Pigmentzellen die Fähigkeit, die Produktion von Melanin zu stoppen. Und es gibt Altersflecken im Gesicht.

Erkrankungen der Gallenblase und Leber.

Die Auswirkungen einer Vielzahl von Chemikalien am Arbeitsplatz.

Mangel an Mineralstoffen oder Vitaminen (PP, C, A, Gruppe B).

Übermäßige Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen (infolgedessen gibt es Pigmentflecken von der Sonne).

Unsymmetrische und unsachgemäße Ernährung.

Wie Sie sehen können, sind die Gründe für dieses Phänomen sehr unterschiedlich. Daher ist es nur mit einem umfassenden Ansatz möglich, das Gesicht von Altersflecken zu reinigen. Und es ist natürlich wünschenswert, sich einer medizinischen Untersuchung auf das Vorhandensein irgendwelcher Krankheiten zu unterziehen. Vielleicht, wenn Sie eine bestimmte Krankheit loswerden, werden Sie die Pigmentierung vergessen.

Wie entfernt man Pigmentflecken im Gesicht?

Heutzutage verwenden viele Schönheitssalons die neueste Technologie. Dadurch verschwindet die Pigmentierung im Gesicht nach mehreren Eingriffen. Solche Methoden sind jedoch nicht sehr billig. Daher denken viele Leute darüber nach, wie Pigmentflecken im Gesicht zu Hause entfernt werden können. Es gibt bewährte Möglichkeiten, einen solchen Mangel zu beseitigen.

Wenn Sie täglich unzureichende Wassermengen verwenden, wird die Haut anfälliger für die Entwicklung von Pigmentierung. Experten empfehlen, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Dank diesem kann unser Körper Giftstoffe durch Urin oder Schweiß leicht loswerden. Für den Fall, dass die Flüssigkeit nicht genug ist, kann er die Aufgabe nicht bewältigen, die sofort den Hautzustand beeinflussen wird. Beginnen Sie jeden Morgen mit einem Glas sauberem, kaltem Wasser.

Haferflocken

Praktisch jeder weiß, dass dieses Getreide für den menschlichen Körper äußerst nützlich ist. Hafer kann sich deutlich verbessern und die Gesundheit der Haut verbessern. Um die Pigmentflecken auf dem Gesicht mit Haferflocken zu bleichen, sollten Sie 2-3 EL verbinden. l. Flocken mit ein paar Löffeln frischer Milch. Verwenden Sie die Mischung als Maske. Massieren Sie die Haut sanft und lassen Sie sie 30-40 Minuten trocknen. Nach der angegebenen Zeit sollte die Person sein Gesicht mit Wasser waschen und sanft mit einem Handtuch abtupfen. Dieses Produkt hat eine eher raue Struktur, aufgrund seiner Verwendung wird die Haut auf natürliche Weise von toten Zellen und Verunreinigungen gereinigt. Der positive Effekt wird sich nach dem zweiten Verfahren bemerkbar machen.

Kartoffeln

Nur wenige wissen von den Vorteilen dieses Gemüses zur Behandlung der Pigmentierung im Gesicht. Es ist notwendig, eine mittelgroße Kartoffel zu nehmen, zu waschen, zu schneiden und für einige Zeit auf die Problemzonen der Haut aufzutragen. Sie können das Gemüse auch auf einer Reibe (es ist ratsam, einen kleinen zu verwenden) reiben und es als eine Maske anwenden.

Jeder kennt die positiven Eigenschaften dieses Produkts. Honig ist ein ausgezeichnetes antibakterielles Mittel, das in der Lage ist, die Haut tief zu nähren und Hyperpigmentierung zu verhindern. Wenden Sie es mehrmals täglich auf das Gesicht an, und schon bald werden Sie ein positives Ergebnis bemerken.

Mandeln

Nuss wird verwendet, um viele Hautkrankheiten zu beseitigen. Zur Behandlung der Pigmentierung sollte man ein paar Mandeln nehmen, in ein Glas mit klarem Wasser geben und über Nacht stehen lassen. Am Morgen die Nüsse mit einem Mixer zusammen mit Wasser vermahlen. Fertiger Brei sollte auf das Gesicht aufgetragen werden, sanft die Haut einmassieren und die Maske für eine Stunde belassen, dann vorsichtig abwaschen. Wenn Sie Milch oder Honig hinzufügen, wird der Effekt zunehmen.

Grüner Tee

Das Getränk entfernt Giftstoffe aus dem Körper, die oft die Ursache der Pigmentierung sind. Das Trinken von grünem Tee wird ohne Zucker empfohlen. Sie können es extern verwenden. Stellen Sie die Teebeutel in den Kühlschrank und dann auf die betroffenen Bereiche.

Ananas

Diese Frucht hat eine saure Reaktion, enthält Vitamine, die die Haut perfekt ernähren. Ein weiches Tuch mit Ananassaft befeuchten, ihr Gesicht bedecken und 60 Minuten ruhen lassen. Im Saft befinden sich Enzyme, die den Hautzustand positiv beeinflussen. Nach dem Eingriff wird empfohlen, die Person mit warmem Wasser zu waschen.

Wirksame Masken

Wie entfernt man Pigmentflecken im Gesicht zu Hause? Verwende bewährte Rezepte. Die effektivsten von diesen sind:

Pfeffermaske. Reiben Sie die Paprika auf einer feinen Reibe und versuchen Sie, den Saft maximal zu halten. Die erhaltene Mischung auf das Gesicht auftragen.

Maske aus Honig, Petersilie und Zitronensaft. Schleifen Sie die Blätter der Petersilie, 2 Esslöffel Rohmaterial mit der gleichen Menge Zitronensaft und flüssiger Honig zu kombinieren. Zitronensaft und Petersilie sind die effektivsten Aufheller.

Zitronen-Hefe-Maske. Hefe (25 g) mit einem Teelöffel Zitronensaft und einem Esslöffel Milch kombinieren. Eine solche Maske kann sogar weiße Pigmentflecken eliminieren.

Gurkenmaske. Gurke ist auch in der Lage, die Haut effektiv zu bleichen. Reiben Sie das Gemüse auf einer feinen Reibe. 3 Esslöffel der resultierenden Masse mit einem Esslöffel Zitronensaft, Olivenöl oder Tagescreme (optional) kombinieren.

Die Maske ist Beerenhonig. Sie können die Beeren von Viburnum und schwarzer Johannisbeere gut waschen, den Saft aus ihnen herauspressen. Nehmen Sie zwei Esslöffel von jedem und kombinieren Sie mit flüssigem Honig (1 Teelöffel). In der resultierenden Zusammensetzung sollten Sie die Serviette befeuchten und sie an Ihrem Gesicht befestigen.

Maske mit Zwiebelsaft. Nehmen Sie einen Esslöffel Zwiebelsaft und flüssigen Honig (für trockene Haut) oder Tafelessig (für ölig).

Maske des Meerrettichs. Kombinieren Sie einen Esslöffel Meerrettich, gerieben auf der flachen Seite der Reibe, mit einem Esslöffel gehacktem grünem Apfel.

Karotten-Maske. Reiben Sie die Möhren (1 Esslöffel) mit einem Esslöffel Sahne und einem Eigelb.

Maske von Kefir. Zu 2 Esslöffel Kefir fügen Sie ein paar Tropfen Olivenöl und einen Teelöffel Zitronensaft hinzu.

Maske aus Stärke. Kartoffelstärke (½ Esslöffel) wird mit frisch gepresstem Zitronensaft zu einer Konsistenz von dicker saurer Sahne verdünnt.

Maske basierend auf blauem Ton. Ein Esslöffel Ton wird mit 3 Esslöffeln Zitronensaft kombiniert. Sie können Zitronensaft durch Joghurt oder Gurkensaft ersetzen.

Alle oben genannten Masken auf der Haut werden 20-30 Minuten lang aufgetragen und mit warmem gefilterten Wasser abgewaschen.

Heilende Abkochungen und Infusionen

Die durchschnittliche Größe eines Strauß Petersilie ist heiß (nicht kochendem) Wasser gegossen, lassen Sie für 30 Minuten ziehen lassen. Dann wird die Abkochung gefiltert und eine kleine Menge Zitronensaft wird hinzugefügt, nachdem die Flüssigkeit gefroren ist, werden die Gesichter des medizinischen Eises, das durch Würfel erhalten wird, abgewischt.

200 g Löwenzahn geben gewöhnlich steil kochendes Wasser (Glas) und lassen es für 15 Minuten ziehen, dann wird die Zusammensetzung gefiltert und in Form von Würfeln eingefroren.

Ein Teelöffel Honig wird in 100 g Viburnum-Saft aufgelöst und in Würfel eingefroren.

Ein guter Whitening-Effekt ist das übliche Milch- und Sole-Sauerkraut.

Creme für Pigmentflecken

Heute haben Apotheken eine breite Palette von Produkten, die helfen, Pigmentflecken aufzuhellen. Eine davon ist eine Creme auf Quecksilberbasis. Es ist sehr effektiv, aber es hat auch eine Reihe von Kontraindikationen. Es kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Nieren- und Lebererkrankungen angewendet werden. Bevor Sie ein solches Werkzeug verwenden, sollten Sie überprüfen, wie Ihre Haut es trägt. Zu diesem Zweck wird die Creme auf die Ellbogenbeuge aufgetragen und am Tag nach der Reaktion beobachtet. Wenn keine Beschwerden aufgetreten sind, kann das Mittel verwendet werden. Die Creme aus pigmentierten Flecken, die Quecksilber enthalten, ist giftig, daher ist es unmöglich, sie über einen längeren Zeitraum zu verwenden.

Weit verbreitet sind heute Produkte, die Glykolsäure enthalten. Diese kosmetischen Produkte erhellen nicht nur die Pigmentflecken, sondern glätten und erweichen die Haut. Der einzige Nachteil dieser Creme ist, dass ein positives Ergebnis einige Monate warten muss.

Nicht weniger beliebt sind Produkte auf der Basis von Azelainsäure. Diese Cremes haben eine entzündungshemmende Wirkung, daher werden sie hauptsächlich zur Aufhellung der Pigmentflecken verwendet, die sich nach der Behandlung von Akne gebildet haben.

Auch die Kosmetikindustrie produziert spezielle Cremes auf Fettbasis. In ihrer Zusammensetzung gibt es kein Wasser, aufgrund dessen toxische Substanzen nicht unter die Haut eindringen können. Wichtiger Hinweis: Bei Verwendung dieses Produkts kann die Haut nicht mit Wasser benetzt werden, da dies zu starken Reizungen führen kann. Gesichtsreinigung wird mit speziellen Lotionen empfohlen.

Bei der Auswahl von Kosmetika für die Hautpflege achten Sie besonders auf ihre Zusammensetzung. Es ist wünschenswert, dass es solche Komponenten enthält wie:

Kojisäure - diese Substanz muss unbedingt Teil der Creme für die Haut um die Augen sein, ihre Wirkung zielt auf die Beseitigung von Augenringen ab.

Hydrochinon ist die wirksamste Substanz, die Pigmentflecken im Gesicht beseitigen kann. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Hautirritationen auftreten können, weshalb Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit vermieden werden sollten.

Arbutin - ein sparsamerer Ersatz-Hydrochinon, hat einen natürlichen Ursprung.

Salon-Verfahren

Viele kosmetische Zentren für die Behandlung von Pigmentierung verwenden Lasertechnologie. Das Pigment wird konzentriertem Licht ausgesetzt, wodurch es kollabiert. Und die Haut bekommt ein normales, gesundes Aussehen. Nach mehreren Sitzungen dieses Verfahrens verschwinden unerwünschte Pigmentierungen.

Mesotherapie ist ebenfalls gefragt. Diese Methode beruht auf der Wirkung von Injektionen, die in der Lage sind, Pigmentkonzentrationen zu zerstören. Außerdem verhindert dieses Verfahren das Auftreten anderer Flecken: Das Enzym, das die Hautverdunkelung verursacht, hört auf, entwickelt zu werden.

Mit flachen Pigmentierung von Flecken, können Sie es mit Phototherapie loswerden. Kosmetische Defekte werden unter dem Einfluss von intensivem Impulslicht eliminiert. Auch dieses Verfahren ist wirksam bei der Behandlung von Akne.

Fast alle Hautunreinheiten mit einem starken Verlangen können durch gängige Mittel beseitigt werden, ohne auf teure Schönheitsoperationen zurückgreifen zu müssen. In diesem Artikel haben Sie gelernt, wie Sie Pigmentflecken auf Ihrem Gesicht zu Hause entfernen können. Wir hoffen, dass die obigen Empfehlungen für Sie nützlich sind.

3 einfache Möglichkeiten, um Pigmentflecken im Gesicht schnell zu entfernen

Das Gesicht ist der offenste Teil des Körpers, so dass das Auftreten von Defekten, einschließlich Pigmentflecken, sehr frustrierend ist, besonders für Frauen. Schließlich kümmert sich jedes Mädchen oder jede Dame um ihr Aussehen.

Das Auftreten von Pigmentflecken auf der Gesichtshaut kann durch Schwangerschaft, Akne, hormonelle Störungen im Körper, Erkrankungen des Verdauungstraktes, Sonnenbestrahlung und sogar Alterung der Haut ausgelöst werden.

Angesichts der Vorherrschaft dieses Problems haben wir in diesem Thema die effektivsten Methoden gesammelt, die Ihnen helfen werden, Pigmentflecken aus Ihrem Gesicht schnell und dauerhaft zu entfernen.

Wie entfernt man Pigmentflecken im Gesicht?

Wenn die Haut des Gesichts pigmentiert ist, wird dieses Problem helfen, mit dem Arzt-Kosmetiker fertig zu werden. Die moderne Kosmetologie verfügt über ein beeindruckendes Arsenal an Werkzeugen zur Bekämpfung der Pigmentierung im Gesicht:

  • Phototherapie;
  • Peeling;
  • Lasertherapie und andere Salonverfahren.

Die Verwendung von Phototherapie für Pigmentflecken im Gesicht

Phototherapie beinhaltet Eliminierung der Pigmentierung durch Flash-Einheiten (Impulse), die Melanin zerstören, d.h. Basispigmentflecken. Über die Wirksamkeit der Phototherapie zeigt positives Feedback von Kunden, die das Verfahren unterzogen.

Unmittelbar nach der Behandlung der Fleckenimpulse ist die Haut etwas dunkler, aber mit der Zeit tritt das Abschälen auf, das spurlos verläuft. Die Wirkung der Phototherapie ist nach dem ersten Eingriff spürbar.

Zu den Vorteilen der Phototherapie gehören die Schmerzfreiheit des Eingriffs, eine schnelle Erholungsphase, das Fehlen von Narben und eine hohe Effizienz.

Aber gleichzeitig gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für die Durchführung der Phototherapie, nämlich:

  • sehr empfindliche Gesichtshaut;
  • Entzündung der Haut in der Pigmentationszone;
  • Beseitigen der Haut des Gesichts mit Herpes-Virus;
  • verminderte Blutgerinnung;
  • Vorhandensein von Diabetes mellitus;
  • Vorhandensein von Narben und Narben in der Pigmentationszone.

Beseitigung von Pigmentflecken mit Hilfe von Peeling

Pigmentierte Flecken im Gesicht entfernen das chemische Peeling am effektivsten. Die Essenz dieser Methode besteht darin, auf Bereiche der Haut mit Pigmentierung von Chemikalien anzuwenden, die eine Schicht alter Zellen der Epidermis entfernen. Aus diesem Grund wird die Haut leicht.

Abhängig vom Grad der Pigmentierung kann ein oberflächliches, mittleres oder tiefes Peeling verwendet werden.

Beim Oberflächenpeeling wird nur die oberste Schicht der Epidermis entfernt. Der optimale Ablauf dieses Verfahrens ist 4-10 mal mit einem Intervall von 10 Tagen. Der Verlauf des oberflächlichen Peelings kann einmal jährlich durchgeführt werden.

Medianes chemisches Peeling wird einmal im Monat durchgeführt, da in diesem Fall die tieferen Hautschichten freigelegt werden.

Ein tiefes chemisches Peeling ist das traumatischste Verfahren, daher wird es einmal in sechs Monaten durchgeführt.

Nach dem Peeling im Laufe des Tages können Brennen und Rötungen der Gesichtshaut auftreten. Wenn ein tiefes Peeling durchgeführt wurde, können diese Effekte bis zu zwei Wochen anhalten.

Entfernen der Pigmentierung auf dem Gesicht des Lasers

Die Lasertherapie der Pigmentierung im Gesicht ist heute die sicherste und effektivste Methode, da der Laser nur den pigmentierten Bereich der Haut betrifft. Gesunde Haut in diesem Verfahren ist nicht betroffen.

Buchstäblich zwei Wochen nach dem Ende der Lasertherapie werden Pigmentflecken vollständig und vollständig entfernt.

Zu den Vorteilen der Lasertherapie für die Pigmentierung im Gesicht gehören:

  • Höchste Effizienz;
  • Schmerzlosigkeit;
  • Atrauma;
  • Der Effekt kommt schnell, buchstäblich nach dem ersten Eingriff.

Kontraindikationen für die Entfernung der Pigmentierung durch Laser:

  • ein Kind tragen;
  • Stillen;
  • onkologische Erkrankungen;
  • sonnenverbrannte Gesichtshaut;
  • Entzündungsprozess auf der Haut des Gesichts.

Ein signifikanter Nachteil der oben beschriebenen kosmetischen Verfahren ist ein ziemlich hoher Preis, daher kann sich nicht jeder solche Dienste leisten. In diesem Fall können Sie Folk-Methoden verwenden, auf die wir im Thema weiter eingehen.

Ein Verfahren der Phototherapie kostet durchschnittlich 4000 Rubel, ein chemisches Peeling - 3000 Rubel und eine Lasertherapie - 18 000 Rubel.

Kann ich mit Hilfe von Kosmetika Pigmentflecken auf meinem Gesicht entfernen?

Um Pigmentflecken zu entfernen, können Sie Cremes, Seren, Masken, Peelings und Lotionen verwenden, die in der Lage sind, die Haut aufzuhellen und tote Zellen der Epidermis zu entfernen. Aber bevor Sie irgendwelche kosmetischen Mittel anwenden, tut es nicht weh, eine Kosmetikerin oder einen Dermatologen zu konsultieren, der Ihnen hilft, die beste Wahl für Ihren Hauttyp zu wählen.

Die beliebtesten und wirksamsten bei der Bekämpfung von Pigmentflecken im Gesicht sind die folgenden Mittel:

  • Creme Achromin. Dieses Medikament ist sehr viele positive Kommentare in diversen Foren, und es wird Experten empfohlen. Ahromin Creme entwickelt, um die Haut vor UV-Strahlen zu schützen, aber zugleich zersetzt es Melaninpigmentierung und Displays. Die Kosten betragen 90 Rubel;
  • Sahne Melanativ. Diese Creme ist ein lizenziertes Präparat gegen Pigmentierung von einem englischen Hersteller. Mit Hilfe von Melanative ist es möglich, Pigmentflecken jeglicher Herkunft zu entfernen (nach Akne, Sommersprossen, Schwangerschaft, Altersschwäche usw.). Die Kosten betragen 150 Rubel;
  • Creme klar. Viele klagen über einen starken Geruch und zu dick Struktur der Creme, aber zugleich seine hohe Effizienz im Kampf gegen Pigmentflecken im Gesicht hinweisen. Der Effekt macht sich bemerkbar in einer Woche nach der Anwendung, und nach 8 Wochen regelmäßiger Anwendung der Haut spürbar leichter. Die Kosten betragen 80 Rubel;
  • Salbe Clotrimazol Ist ein offizielles Antimykotikum, das auch die Eigenschaft hat, Pigmentflecken aufzuhellen. Die Kosten betragen 40 Rubel.
  • Badyaga Forte. Dieses Tool kann effektiv zu Hause verwendet werden Flecken der Pigmentierung zu entfernen, aber es sollte nicht auf überempfindliche Haut verwendet werden, da die Beschwerden auftreten. Die Kosten betragen 90 Rubel.
  • Boro Plus Creme. Diese Creme schützt nicht nur die Haut vor Akne, Reizungen und Dehnungsstreifen, sondern auch die Haut im Gesicht. Möglicherweise ist die Wirksamkeit von Boro Plus den oben beschriebenen Cremes unterlegen, daher ist es besser, sie zu verwenden, um Pigmentierung zu verhindern. Die Kosten betragen 95 Rubel.
  • Serum Idealia Pro. Dieses Tool ist ziemlich teuer, etwa 2500 Rubel, aber die Kosten werden vollständig durch seine Wirksamkeit ausgeglichen. Das Medikament beseitigt Pigmentflecken und verhindert deren Bildung auf der Haut in jedem Alter.

Wie entfernt man Pigmentflecken im Gesicht zu Hause?

Wie wir bereits gesagt haben, können sich die meisten Frauen, denen die Pigmentierung im Gesicht begegnet ist, Salon-Kosmetologie-Prozeduren nicht leisten, also benutzen sie folkische Methoden.

Betrachten Sie die effektivsten und beliebtesten Mittel der traditionellen Medizin und Kosmetologie.

  • Zitronensaft. Das Verfahren ist sehr einfach und zugänglich sind, brauchen wir nur eine Zitrone zu kaufen und den Saft auspressen davon, das Wattepad getränkt ist und schmieren die Haut, wo es dunkle Flecken. Nach dem Saft trocknet, müssen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser ohne Seife waschen. Die Wirkung der Verfahren wird am vierten Tag regelmäßiger Anwendung erscheinen, aber die Ergebnisse, die Sie den Kurs bestehen müssen konsolidieren - 10 Tage.
  • Kefir und Joghurt. Diese fermentierte Milch kann nicht nur gegessen, sondern auch zur Entfernung von Pigmentflecken verwendet werden. Das Gesicht wird mit Kefir oder Sauermilch bestrichen und 15 Minuten lang mit einer Maske belassen, dann mit klarem Wasser abspülen. Das Verfahren wird zweimal täglich durchgeführt.
  • Kefir und Tomaten. 2 Esslöffel Kefir mit 1 Esslöffel frisch gepresstem Tomatensaft gemischt. Die resultierende Mischung wird mit einer Baumwollscheibe auf das Gesicht aufgetragen und für 20 Minuten belassen, wonach sie mit Wasser ohne Seife abgewaschen wird.
  • Kartoffeln. Die gewaschenen und geschälten rohen Kartoffeln werden in dünne Kreise geschnitten und 5 Minuten lang auf problematische Bereiche des Gesichtes gelegt, wonach sie entfernt werden und die Haut mit sauberem Wasser ohne Seife gewaschen wird.
  • Milch und Honig. 30 ml Milch werden mit einem Esslöffel flüssigen Honig vermischt. Die Maske wird 20 Minuten lang auf die pigmentierten Bereiche des Gesichtes aufgetragen und mit Wasser gespült.
  • Petersilie. Diese Pflanze hat eine aufhellende und wiederherstellende Wirkung. Um das Geschenk vorzubereiten, brauchst du ein paar frische Grüns, die du mahlen und einen Liter kochendes Wasser einschenken musst. Infusion unter dem Deckel für 2-3 Stunden. Das Produkt kann morgens und abends als Reinigungslotion verwendet werden.

Wie Pigmentflecken im Gesicht nach der Schwangerschaft entfernen?

Jede zweite schwangere Frau ist mit Pigmentflecken auf dem Körper konfrontiert, aber die meisten Probleme mit sich bringen solche Defekte auf das Gesicht, weil sie Kleidung nicht verbergen kann. Die Ursache der Pigmentierung bei Schwangeren wird direkt auf die Veränderung des Hormonhaushalt im Körper zusammen.

Bei den meisten Frauen verschwindet die Pigmentierung nach der Geburt von selbst, aber was passiert, wenn es nicht passiert ist. In diesem Fall können Sie die oben genannten Verfahren und Mittel verwenden. Nur wenn Sie eine Methode und Mittel wählen, müssen Sie Kontraindikationen und Nebenwirkungen sorgfältig untersuchen, um die negativen Auswirkungen auf die Muttermilch auszuschließen und Ihr Baby nicht zu schädigen.

Mittel und Verfahren, die nach der Lieferung verwendet werden können:

  • Skinoren. Das Medikament wird morgens und abends für 1-3 Monate auf die Problemzonen der Haut aufgetragen;
  • salicylisches Peeling;
  • Masken mit frischem Wasser oder weißem Ton. Das Verfahren wird einmal täglich für 10 Tage durchgeführt.
  • Ultraschall-Gesichtsreinigung;
  • Laserfackel;
  • die oben beschriebenen Volksmedizin;

Wie senile Pigmentflecken im Gesicht entfernen?

Entfernen Sie Altersflecken auf der Haut des Gesichts mit Bleichcremes, Salben, Lotionen, die Hydrochinon oder Threxin enthalten. Diese Substanzen bleichen die Haut effektiv aus und beseitigen die Pigmentierung.

Sie können auch die Dienste eines Kosmetikers, der chemische Peeling des Gesichts oder Laserschleifen von Problembereichen durchführen können. Salonprozeduren geben natürlich das beste Ergebnis, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, kann man auf Volksheilmittel zurückgreifen, die wir bereits erwähnt haben.

Der Kampf gegen Pigmentierung auf der Gesichtshaut ist ein ziemlich langer und zeitraubender Prozess, und leider gibt es kein magisches Heilmittel, das Sie an einem Tag vor diesem Problem bewahren würde. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass Sie, bevor Sie anfangen, die Pigmentierung von Ihrem Gesicht zu entfernen, die Gründe für sein Aussehen bestimmen müssen, denn nur durch Beseitigung des verursachenden Faktors können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Behandlung von Altersflecken im Gesicht zu Hause

In den meisten Ländern ist eine der idealen Eigenschaften einer Frau die reinste Gesichtshaut ohne die geringsten Falten und Flecken. Daher sind viele Frauen daran interessiert, alle "Mängel" im Haushalt zu beseitigen. Einer dieser Mängel sind Pigmentflecken - das sind Hautbereiche mit erhöhter Pigmentierung.

Warum erscheinen Pigmentflecken auf dem Gesicht? Diese Frage hat viele Antworten. Manche Frauen haben eine Veranlagung für das Auftreten von Pigmentierung, andere sehen sich nie damit konfrontiert. Einige Formationen, zum Beispiel Sommersprossen, werden heute geschätzt und als schön angesehen, obwohl viele versuchen, sie loszuwerden. Pigmentierungen einzelner Hautpartien können auch nach einem Schönheitsverfahren wieder auftreten.

Der Hauptgrund für das Auftreten von Pigmentflecken ist die übermäßige Produktion von Melanin, einer Substanz, die die Haut und den ganzen Körper schützt. Mit einer großen Menge an Melanin sammelt es sich auf der Hautoberfläche an und bildet dunkle Bereiche. Pigmentflecken sind keine Gefahr für den Körper, sie dienen nicht als Symptom einer Krankheit oder Störung, sondern nur als ein kleiner kosmetischer Defekt.

Die Ursachen für das Auftreten von Altersflecken im Gesicht

Die Ursachen für das Auftreten von Altersflecken im Gesicht sind sehr unterschiedlich. Selbst wenn eine Frau sich sorgfältig um ihre Haut kümmert und sie nicht dem äußeren Einfluss der Umwelt aussetzt, können diese "Zeichen" früher oder später auftreten.

Ursachen der Pigmentierung:

  1. Belichtung mit ultraviolettem Licht. Viele Leute sagen, dass hellhäutige und rothaarige Menschen viel mehr Sommersprossen auf Gesicht und Körper haben, und sie sind häufiger. Die Sache ist, dass helle und dünne Haut viel mehr Schutz benötigt, was bedeutet - in Melanin. Deshalb erscheinen Sommersprossen unter dem Einfluss der ersten Sonnenstrahlen im Frühling. Die Person kann buchstäblich sogar im Solarium "streuen", wo der Einfluss der ultravioletten Strahlung dem natürlichen solaren ähnlich ist.
  2. Der Einfluss von Hormonen. Bei Frauen ist das Auftreten von Pigmentierung sowohl im Gesicht als auch am Körper während der Schwangerschaft am ausgeprägtesten. Dies liegt an einer starken Veränderung des hormonellen Hintergrunds.
  3. Alter über 50 Jahre. Pigmentflecken bei Menschen im Alter - das ist eines der Zeichen des nahenden Alters. Während dieser Zeit verlangsamen sich die Stoffwechselvorgänge erheblich, die Haut wird langsamer erneuert und die alten Pigmentflecken können heller und größer werden.
  4. Starke Hyperpigmentierung mit hellen Bereichen auf der Haut kann zu einem alarmierenden Signal für die Entstehung von Krankheiten oder schweren Leberschäden werden. Es ist charakteristisch, dass die Flecken nicht auf dem Gesicht selbst, sondern auf den Seiten des Halses liegen.
  5. Das Erscheinen der Flecke im Gesicht kann mit der Aufnahme bestimmter Medikamente verbunden sein, deren Haut empfindlicher auf den Einfluss der ultravioletten Strahlen ist.
  6. Verwendung von minderwertigen Kosmetika.

Vererbung spielt eine große Rolle in der Entwicklung der Pigmentierung auf der Haut. Jede Prädisposition für Hautkrankheiten und -merkmale wird oft von Eltern an Kinder übertragen. Aber auch die Farbe der Haut kann sich unter dem Einfluss von Sonnenstrahlen an Stellen ändern, die verletzt sind (ausgedrückte Akne, Kratzer, Verbrennungen, etc.). Daher ist es verboten, bei Hautschäden Sonnenbäder zu machen, und es wird nicht empfohlen, wieder in die Sonne zu gehen.

Behandlung von Pigmentflecken auf der Haut

Die Behandlung der Pigmentierung in Schönheitssalons ist eine Option für diejenigen, die seit langer Zeit an Neoplasien eines solchen Plans leiden. Die Besonderheit einer solchen Therapie ist, dass der gesamte Prozess von einem Dermatologen überwacht wird. Es wird helfen, nicht nur die Flecken, sondern auch den Grund für ihr Aussehen loszuwerden. Die Behandlung von Pigmentflecken ist notwendigerweise mit der Weigerung verbunden, zum Strand und zum Solarium zu gehen, und wird von einer richtigen Ernährung mit einem hohen Gehalt an Vitamin C begleitet.

Wie man Flecken im Gesicht in Schönheitssalons loswerden? Dies ist ziemlich einfach, obwohl es in einigen Fällen bestimmte Material- und Zeitkosten erfordert. Sie können dies mithilfe der folgenden Verfahren tun:

  1. Aufhellung. Diese Methode eignet sich für Menschen mit heller Haut, die an Sommersprossen oder kleinen hellpigmentierten Formationen leiden. Während der Bleaching wendet die Kosmetikerin spezielle Vorbereitungen auf das Gesicht der Frau an, die ihn vor ultraviolettem Licht schützt und den Bedarf an Melanin reduziert.
  2. Chemisches Peeling Die chemischen Peeling-Verfahren zielen darauf ab, die epidermalen Zellen zur Erneuerung anzuregen. Somit wird überschüssiges Melanin aus dem Körper ausgeschieden und die dunklen Bereiche heller.
  3. Mesotherapie. Während einer solchen Prozedur werden Injektionen in die tiefen Schichten der Haut, einschließlich Bleichen und Nährstoffe, in die tiefen Schichten der Haut eingeführt.
  4. Kryotherapie. Es wird mit einer kleinen Anzahl von Flecken auf dem Gesicht durchgeführt. Eine Haut so zu bleichen ist nur in einem solchen Fall möglich. Kälte bewirkt, dass sich die Hautzellen verjüngen und die alten - schälen. Um auf diese Weise zu bleichen, sind große Bereiche der Haut gefährlich.
  5. Phototherapie. Dies ist der effektivste und modernste Weg, die Pigmentierung loszuwerden. Unter dem Einfluss von Lichtwellen werden Zellen mit überschüssigem Melanin schnell zerstört, und die Substanz wird aus dem Körper ausgeschieden.

Jede dieser Methoden hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die vor der Prozedur gelesen werden müssen.

Behandlung der Pigmentierung auf der Haut zu Hause

Die meisten Menschen haben nicht die Zeit oder finanzielle Mittel, um Pigmentflecken in einem Schönheitssalon zu behandeln. Daher versuchen sie, die Pigmentflecken im Gesicht zu Hause zu heilen. Und das ist durchaus machbar. Als Präparate zur Aufhellung und Reinigung des Gesichts können verschiedene Masken, Lotionen, Tonics und Kompressen verwendet werden.

Es gibt mehrere Regeln für die Verwendung von Bleichmitteln für eine Person zu Hause:

  • Es ist unmöglich, einige Komponenten von Masken mit einem hohen Allergierisiko zu verwenden;
  • Nach dem Auftragen der Maske können Sie nicht in die offene Sonne gehen, daher werden alle kosmetischen Eingriffe nur am Abend durchgeführt;
  • Verwenden Sie Mittel, um das Gesicht des Hauses in einer komplexen Weise weiß zu machen, und der Kurs sollte mindestens eine Woche sein;
  • Die Zusammensetzung der Mittel umfasst oft sehr aktive und sogar aggressive Substanzen, so dass sie nicht länger als 15 Minuten im Gesicht bleiben können;
  • Sie können Apothekenmasken verwenden, die für fast jeden geeignet sind und eine klare Gebrauchsanweisung zu Hause haben.

Vor dem Entfernen von Pigmentflecken aus dem Gesicht ist es notwendig, sich daran zu erinnern, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit der Neubildung von dunklen Bereichen besteht. Daher ist es notwendig, regelmäßig ähnliche Hautpflegebehandlungen durchzuführen.

Die Rezepte der meisten Masken aus Pigmentierung gehören Zitrone, Erdbeermark oder Viburnum. Diese Früchte enthalten eine große Menge an natürlichen Bleichsubstanzen. Entfernen Sie Flecken von trockener Haut wird Honig helfen. Es kann für 10-15 Minuten aufgetragen werden, und dann mit warmem Wasser mit etwas Zitronensaft gewaschen.

Ein ausgezeichneter Aufheller ist geriebener Meerrettich. Um Verbrennungen oder Reizungen zu vermeiden, wird empfohlen, das Fruchtfleisch des frischen Apfels in das Fruchtfleisch zu geben. Cope mit der ungleichmäßigen Färbung der Gesichtshaut hilft Maske von Hefe, einen Löffel Zitronensaft und einen großen Löffel Milch. Es entfernt Flecken und gibt der Person eine schöne einheitliche Farbe.

Kommentare:

Ich hatte Pigmentflecken, probierte viele verschiedene Präparate aus. Ich habe es lange benutzt. Der Effekt war nicht. Dann habe ich beschlossen, Clearin's Creme zu probieren, ich habe es auch lange benutzt. Es ist preiswert, so dass Sie es für eine lange Zeit verwenden können. Aber das Ergebnis ist, die pigmentierten Flecken sind weg.

Pigmentflecken im Gesicht: Ursachen, Behandlung

Jede Frau möchte ihr ganzes Leben lang eine schöne und gesunde Haut haben. Aber auf dem Weg zu diesem Traum sind solche Hindernisse wie die Pigmentflecken im Gesicht keine Seltenheit. Von ihnen ist es nicht so leicht loszuwerden, und sie ärgern die Dame mit ihrer unästhetischen Erscheinung.

Viele glauben naiv, dass das Auftreten von Pigmentierung im Gesicht genau auf den Hautzustand zurückzuführen ist und nur kosmetische Präparate für den Kampf verwendet werden. In der Regel reichen solche Methoden nicht aus und die Flecken verschwinden entweder nicht, oder sie verschwinden nicht wesentlich, oder sie stören ihre Geliebte mit stetigem Fortschritt. Solch ein erfolgloser Kampf mit ihnen erklärt sich aus der Tatsache, dass es viele Gründe für ihr Erscheinen gibt, und fast alle von ihnen sind mit Verletzungen im Funktionieren des Körpers verbunden.

In diesem Artikel werden wir über die Ursachen des Auftretens von Pigmentflecken auf dem Gesicht und verschiedene Methoden der Beseitigung von ihnen, ihre Behandlung sprechen. Dieses Wissen wird es Ihnen ermöglichen, dieses Problem aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um es zu bekämpfen.

Ursachen und Arten der Pigmentierung im Gesicht

Pigmentierte Flecken können bei jungen Mädchen und Frauen im Alter von 50 auftreten. In der Regel ist ihr Auftreten im Alter von über 35-40 Jahren wahrscheinlicher. In vereinzelten Fällen gehen sie spontan durch, viel häufiger müssen sie viel Mühe verlieren, um sie loszuwerden.

Der pigmentierte Fleck stellt eine Stelle dar, an der sich das Melanin übermäßig anhäuft: ein spezielles Pigment, das in verschiedenen Schichten der Epidermis gefunden wird. Wenn es in der oberen Schicht auf der Haut abgelagert ist, werden helle Flecken (zum Beispiel Sommersprossen oder Muttermale) gebildet. Sie können von hellgelber bis brauner Farbe sein und geben ihren Besitzern in den meisten Fällen nicht viel Mühe und Erfahrung.

Ganz anders sieht die Hyperpigmentierung aus, die sich in tieferen Schichten der Epidermis niederschlägt - auf der Hautoberfläche erscheint eine Stelle dunkelbrauner Farbe (sie kann sogar über die Hautoberfläche aufsteigen). Solche Pigmentierungen sind für Frauen frustrierender und in manchen Fällen sehr störend (z. B. Make-up auftragen, anziehen oder ausziehen).

Ärzte unterscheiden folgende Arten von Pigmentierung:

  • Sommersprossen;
  • Chloasma;
  • Lentigo;
  • Muttermale und Muttermale.

Was kann eine erhöhte Melaninproduktion verursachen? Die Gründe für das Auftreten von Pigmentflecken sind vielfältig.

Vererbung

Diese Art der Pigmentierung wird durch eine genetische Prädisposition verursacht. In der Regel sind Pigmentflecken bei Neugeborenen bereits erkennbar und können nur mit Hilfe leistungsfähigerer Techniken (z. B. Laser-Resurfacing) beseitigt werden.

Hormonelle Erkrankungen und Veränderungen

Pigmentflecken von intensiver Farbe und unregelmäßiger Form können während der Menstruation, Schwangerschaft, im ersten Jahr nach der Geburt oder wegen des hormonellen Ungleichgewichts auftreten, das durch die Krankheit verursacht wird. Ärzte nennen sie Chloasma und empfehlen nichts Besonderes, um sie zu beseitigen.

Bei Erkrankungen, die ein hormonelles Ungleichgewicht verursachen, wird eine Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung empfohlen. Endokrine Ursachen können Pigmentierung eine gynäkologische Erkrankung, Hypophysentumoren werden, Schilddrüsenerkrankungen und andere. Nach der Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung und die Normalisierung der hormonellen Frauen sind deutlich verblassen und schließlich verschwinden.

Hauttrauma

Eine solche Pigmentierung kann durch schwere Fälle von Akne, Furunkulose, chemischen und thermischen Verbrennungen, schlecht ausgeführten Peelings und anderen Verletzungen hervorgerufen werden. Ihre Intensität hängt von den individuellen Eigenschaften der Haut und der Tiefe der traumatischen Verletzung ab. In einigen Fällen sind örtliche Mittel zur Beseitigung solcher pigmentierten Flecken nicht ausreichend, eine komplexe Behandlung ist notwendig.

Langfristige Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen

Pigmentflecken dieser Art werden durch aggressive Einwirkung von Sonnenlicht oder anderen ultravioletten Quellen hervorgerufen. Sie erscheinen oft auf dem Gesicht, weil die Haut dieses Teils des Körpers am empfindlichsten und verletzlichsten ist. Melanin sollte die Haut vor Verbrennungen und Flecken in einer dunkleren Farbe, aber Missbrauch Kampagnen im Solarium schützen oder in der aktiven liegt ungleichmäßig Sonnenlicht während des Tages Pigmentschicht bleiben. Besonders aggressiv von den Frühjahrsstrahlen der Sonne betroffen, da nach dem Winter die Gesichtshaut teilweise depigmentiert ist. In einigen Fällen kann sogar die Verwendung von Sonnencremes sie nicht vor dem Auftreten hässlicher Flecken schützen. Seien Sie nicht unter den direkten Strahlen des Tages Sonne zu viel Zeit, die Morgen- und Abendstunden sind vorzuziehen.

Erkrankungen der Nieren, Leber, Gallenblase und Darm

Rötliche Flecken treten bei Frauen mit Verletzungen im Darm auf, braun - bei Leber- oder Gallenerkrankungen, gelblich-braun - bei Nierenerkrankung. Separate Behandlung ist nicht erforderlich, blass und verschwinden, wenn eine richtige Diät vorgeschrieben ist und die Funktionen der inneren Organe normalisiert sind.

Nervöse Störungen, Geisteskrankheit und häufiger Stress

Eine solche Pigmentierung wird durch eine Verletzung von Stoffwechsel und Hormonhaushalt verursacht. Flecken können verschiedene Formen und Größen haben.

Mangel an Vitaminen oder Mineralien

Ein recht häufiger Grund! Flecken können durch unzureichende Aufnahme von Lebensmitteln mit Vitamin C oder Kupfer verursacht werden. Nach Beseitigung des Defizits verschwinden sie allmählich.

Arzneimittelverabreichung

Manchmal erscheinen Flecken auf der Haut nach längerer Anwendung bestimmter Medikamente. Meistens werden sie durch die Einnahme von Antibiotika verursacht. Achten Sie darauf, Ihren Arzt zu kontaktieren und informieren Sie sich über das Auftreten von Pigmentierung, Sie werden ersetzt oder das Medikament wird abgebrochen.

Allergische Reaktionen, unsachgemäße Verwendung von Hautpflegeprodukten und minderwertigen Kosmetika

Hautausschläge und Hautflecken treten sofort nach dem Auftragen eines kosmetischen oder anderen Mittels auf. Sie können durch ätherische Öle, minderwertige Inhaltsstoffe der dekorativen Kosmetik, unnötig häufige Reinigung der Haut provoziert werden.

Altern

Leider können oft im Alter von mehr als 40-45 Jahren dunkle Flecken im Gesicht, sowie am Hals und an den Händen auftreten. Sie werden durch erhöhte Produktion von Melanin und seine ungleiche Verteilung, hormonelle Umlagerungen und Alterung der Hautschichten verursacht. Auch ihr Auftreten kann auf das Vorhandensein von chronischen Krankheiten zurückzuführen sein, die mit dem Alter größer werden.

Das Auftreten von Pigmentierung selbst ist in den meisten Fällen nicht gefährlich, aber es signalisiert immer eine Fehlfunktion in der Operation einiger Körpersysteme. Wenn es erscheint, sollten Sie über Ihren Gesundheitszustand nachdenken und sich einer diagnostischen Untersuchung unterziehen. Wie es sein wird - der Arzt wird bestimmen.

Behandlung von Altersflecken im Gesicht

Das Hauptprinzip der Behandlung von Pigmentierung ist die Beseitigung der Ursache ihres Aussehens. Um es zu identifizieren, müssen Sie möglicherweise einen Therapeuten, Gynäkologen, Endokrinologen oder Gastroenterologen konsultieren. Einmal diagnostiziert, wird der Arzt eine Behandlung der Grunderkrankung verschreiben, die nach auf dem Gesicht von Flecken loszuwerden verschwinden entweder spontan oder Schwärze, und loszuwerden von ihnen wird viel einfacher sein.

Die meisten Frauen wollen schnell Pigmentflecken loswerden, die ihr Aussehen beeinträchtigen, und verschiedene Methoden anwenden, um diese unangenehmen Schönheitsfehler loszuwerden.

Der Kosmetiker kann viele Möglichkeiten zur Beseitigung von Hyperpigmentierung im Gesicht empfehlen:

  • Bleichen;
  • kosmetische Verfahren;
  • kosmetische Produkte;
  • Rezepte der traditionellen Medizin.

Hautaufhellung mit Altersflecken

Als "Aufheller" der Hyperpigmentierung können verschiedene Substanzen verwendet werden:

  1. Wasserstoffperoxid - 3% ige Lösung kann nur auf den Bereich der pigmentierten Stelle aufgetragen werden, da dieses Produkt die Haut verletzen kann.
  2. Creme mit Quecksilber: Kann für eine kurze Zeit verwendet werden, da der langfristige Gebrauch dieses aggressiven Mittels Hautreizungen verursachen kann. beachten Sie: Es ist bei schwangeren und stillenden Frauen kontraindiziert.
  3. Zinkpaste - pflegt sanft die Haut, hilft Falten und Akne zu beseitigen.

Kosmetische Verfahren für Pigmentflecken

Diese Techniken können nur von einem Kosmetologen oder Dermatologen durchgeführt und individuell ausgewählt werden, abhängig von der Schwere der Pigmentierung, dem Ort der Lokalisierung, Indikationen und Kontraindikationen.

Das Aufhellen der Haut wird gefördert durch:

  1. Ultraschall- oder chemisches Peeling: Die Art des Eingriffs wird vom Arzt festgelegt. Zum chemischen Peeling können Glycol-, Fructose- und andere Säuren verwendet werden. Sie tragen zur Ablösung und Erneuerung der oberen Hautschichten und zur Beseitigung der Pigmentierung bei. Für das Ultraschall-Peeling werden spezielle Geräte verwendet, die die Einführung verschiedener Medikamente in die oberen Hautschichten erleichtern, die die Haut erneuern und bleichen.
  2. Laserbehandlung - wird mit Laserstrahlen durchgeführt, die sanft die oberste Schicht der Haut entfernen und deren Erneuerung fördern. Diese moderne Technik ist sehr traumatisch und schmerzhaft. Nach seiner Durchführung sind verschiedene Heilungsvorbereitungen erforderlich. Dieses Verfahren wird am besten im Winter durchgeführt, da zu dieser Jahreszeit die Sonnenstrahlen am wenigsten aktiv sind. Neben dem Bleichen der Haut helfen Laserstrahlen, ihren Zustand zu verbessern: Sie verjüngen sich, werden elastischer, erhalten einen schönen und gleichmäßigen Ton.
  3. Phototherapie: Dieser Vorgang wird mit einem Lasergerät durchgeführt, das intensive Lichtimpulse erzeugt. Lichtwellen fallen nur auf die Bereiche des pigmentierten Spots und zerstören Zellen mit einem hohen Gehalt an Melanin.

Kosmetik aus Pigmentflecken

Um Bereiche der Pigmentierung zu entfernen, werden am häufigsten kosmetische Aufhellungscremes verwendet. Liebe Frauen, sollte die Behandlung solcher Mittel unter ärztlicher Aufsicht, dh auf die unfähigen Verwendung von ihnen kann den gegenteiligen Effekt bewirken -.. Altersflecken größer wird, sie scharf mit dem Grundton der Haut gegenüber.

Der Arzt wird die Art der Bleichcreme bestimmen und mögliche Kontraindikationen für die Anwendung ausschliessen. Einige Kosmetika können nicht für Nieren- oder Lebererkrankungen verwendet werden. Sie sind auch während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Als bleichende Kosmetika sind die am häufigsten verwendeten:

  1. Creme Achromin Alen Mak entfernt sorgfältig Flecken und schützt die Haut vor UV-Strahlen.
  2. Retin-A-Creme hilft, die Menge an Melanin in der Haut zu reduzieren.
  3. Lösung VC-IP (basierend auf Vitamin C) - verhindert Hyperpigmentierung der oberen Hautschichten.

Klinische Studien haben die Wirksamkeit einer komplexen Behandlung von Hyperpigmentierungsproblemen bewiesen. Schutz vor der Sonne und die Verwendung eines topischen Mittels.

Volksrezepte aus Altersflecken

In einigen Fällen, mit oberflächlichen Pigmentflecken im Gesicht, können bewährte Rezepte für Masken und Lotionen helfen.

  1. Maske der frischen Gurke: Gurke auf einer kleinen Reibe reiben, die resultierende Gülle für eine halbe Stunde auf das Gesicht legen. Die Maske kann nicht abgewaschen werden, sondern einfach mit einer Serviette entfernt werden.
  2. Maske aus Hefe und Zitronensaft: 20 g frische Hefe, gemischt mit 15 ml Zitronensaft. Der resultierende Brei wird für 15-20 Minuten auf das Gesicht aufgetragen und mit warmem Wasser abgespült.
  3. Lotion Petersilie: 2 Esslöffel fein gehackte Petersilie gießen 100 ml Wasser. Eine Stunde ziehen lassen und abtropfen lassen. Fügen Sie 100 ml Milch hinzu und wischen Sie das gereinigte Gesicht zweimal täglich ab.
  4. Den Aufguss der Petersilie abseihen und in den Gefrierschrank geben. Waschen sie am Morgen schnell entfernt Flecken, strafft die Haut, strafft die Poren.
  5. Maske aus Reismehl, Honig und Essig: 2 Teelöffel Reismehl mit 1 Teelöffel Honig und 1 Esslöffel Essig. Tragen Sie die Mischung für eine halbe Stunde auf Ihr Gesicht auf. Entfernen Sie die Maske mit einer trockenen Serviette und spülen Sie Ihr Gesicht aus.
  6. Maske aus Mandeln und Zitronensaft: Ein halbes Glas Mandelnüsse drehen sich durch einen Fleischwolf und vermischen sich mit Zitronensaft und etwas Wasser. Tragen Sie die Mischung für 20 Minuten auf das Gesicht auf. Entfernen Sie die Maske mit warmem Wasser.
  7. Maske von Kartoffeln und Eigelb: Eine Kartoffel in der Jacke kochen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Gib das Eigelb zum resultierenden Püree und mische es. Auf das Gesicht auftragen und die Maske aufbewahren, bis die Kartoffeln vollständig abgekühlt sind. Mit warmem Wasser abwaschen.
  8. Protein-Maske: Protein 1 Ei mit Saft gemischt 1/4 Zitrone und 3-4 Tropfen Wasserstoffperoxid. 10 Minuten auf die Haut auftragen, mit Wasser oder Milch abspülen, eine Pflegecreme auftragen.
  9. Lotion von Milch und Wodka: Mischen Sie Milch und Wodka im Verhältnis 3: 1. Gesicht wischen in der Nacht.

Traditionelle Rezepte beeinflussen ganz sanft auf der Haut, aber Hautreizungen und allergische Reaktionen zu vermeiden, vor deren Anwendung empfohlen wird, um zu versuchen, Mittel für einen kleinen Bereich der Hautoberfläche des inneren Unterarms zu setzen. Wenn nach 15-20 Minuten keine Rötung auftritt, kann das Mittel verwendet werden.

Entfernen Sie Pigmentflecken auf Ihrem Gesicht, hören Sie nicht auf, auf Ihre Gesundheit zu achten! Tragen Sie Sonnenschutz, sowie Zeit, den Arzt für eine Korrektur der zugrunde liegenden Krankheit zu besuchen, richtig essen, früh im Frühling vergessen Sie nicht über vorbeugenden Verlauf der Behandlung mit Vitamin C und Niacin - all das Hyperpigmentierung der Haut auf Ihrem Gesicht zu verhindern, und Ihre Reflexion im Spiegel wird immer erfreuen Sie. Deine Schönheit liegt ganz in deinen Händen!

An welchen Arzt wenden Sie sich an?

Wenn Pigmentflecken oder andere Verfärbungen der Haut auftreten, ist es notwendig, einen Dermatologen zu konsultieren. Um den Grund für das Auftreten von Flecken herauszufinden, kann es notwendig sein, einen Gynäkologen, einen Endokrinologen, einen Gastroenterologen, einen Therapeuten zu konsultieren. Entfernen Sie die Flecken auf der Haut wird der Arzt-Kosmetikerin helfen.

Wie werden Sie die Flecken auf Ihrem Gesicht zu Hause und im Salon loswerden?

Sommersprossen, Chloasma, Altersflecken - Arten von Hyperpigmentierung verursacht durch verschiedene Ursachen, aber mit dem gleichen Prinzip der Behandlung. Wie werden Pigmentflecken im Gesicht beseitigt? Es gibt viele Methoden, Pigmentflecken loszuwerden: von Volksrezepten bis zu modernen ästhetischen Technologien. Bleichen, Peeling, Reduktion der Melaninproduktion sind Eigenschaften, die ein wirksames Mittel gegen unebene Hautfärbung besitzen sollten.

Ursachen für das Auftreten von Altersflecken

Ton-Epidermis an Zellen-Melanozyten befestigt. Sie sind es, die das Pigment herstellen, dessen Farbe durch Vererbung bestimmt wird und von der Intensität der ultravioletten Bestrahlung abhängt. Wenn aus irgendeinem Grund mehr Melanozyten in einem Bereich konzentriert sind, können sie bei provokativen Faktoren einen Hautdefekt bilden - einen Fleck, der sich in der Farbe von der umgebenden Oberfläche unterscheidet. Häufiger erscheinen Melasma auf dem Gesicht und den Bereichen des Körpers, die dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Fördert eine erhöhte Pigmentierung

  • genetische Veranlagung;
  • Schwangerschaft;
  • Hormonstörungen;
  • Empfang von KOK;
  • hohes Alter;
  • intensive Sonneneinstrahlung;
  • Therapie mit photosensibilisierenden Medikamenten;
  • Verwendung von Kosmetika mit Säuren;
  • ästhetische Verfahren mit dem Einsatz von Laser, Phototherapie, aggressive Peelings, in der sonnigen Jahreszeit durchgeführt;
  • andere Faktoren.

Wenn Hyperpigmentierung während der Schwangerschaft auftritt, sollte dies keine Bedenken verursachen. Es ist sinnlos, zum Zeitpunkt seines Auftretens mit Chloasma zu kämpfen. Es ist ein reversibles Phänomen und nach der Lieferung selbst passiert. Darüber hinaus werden aggressive Medikamente, die von Altersflecken helfen, zukünftige Mütter nicht empfohlen.

Kann ich Altersflecken loswerden?

Die Möglichkeit, eine Hyperpigmentierung zu beseitigen, hängt von der Art der Flecken ab. Von Natur aus sommersprossig, ist es fast unmöglich, die Haut ohne radikale Methoden in ein einheitlich weißes zu verwandeln. Und in diesem Fall ist ein zufriedenstellendes Ergebnis nicht garantiert.

Wenn die Flecken durch hormonelle Störungen hervorgerufen werden, müssen sie angepasst werden. Ohne den Grund zu beseitigen, die dunklen Bereiche loszuwerden wird schwierig sein, können Sie nur vorübergehende Aufhellung der Haut erreichen.

Schwer zu behandeln und senile Pigmentierung. Altersveränderungen in der Haut können nicht rückgängig gemacht werden, machen jedoch visuell die Flecken weniger sichtbar unter der Kraft von kosmetischen und volkstümlichen Methoden.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Verhinderung neuer Elemente und der Wiederverdunkelung der bereits behandelten Epidermis gelten:

  • Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen (geschlossene Kleidung, Hüte, Visiere);
  • Sättigung der Haut mit UV-Filtern (Kosmetika mit UVA- und UVB-Faktoren);
  • enthalten in der Diät Produkte reich an Vitamin A, C und B-Gruppe;
  • die Verwendung von Cremes mit ANA-Säuren und Salatsaucen von Frühjahr bis Herbst ablehnen.

Wie man Altersflecken zu Hause mit Hilfe von Volksmedizin schnell loswerden

"Oma" Rezepte sind die beliebtesten Mittel, wie Pigmentflecken im Gesicht loswerden. Mit einer systematischen Anwendung zeigen sie eine gute Wirkung und vor allem - sind verfügbar und werden in jedem Haus gefunden:

  • Zitronensäure oder frischer Zitronensaft;
  • Petersiliensaft;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Gurkensaft;
  • Zwiebelsaft;
  • Tomatenbrei;
  • geriebene Kartoffeln usw.

Ein paar einfache hausgemachte Rezepte mit Whitening-Aktion:

  1. Einen Esslöffel Zitronensaft mit 10 Esslöffeln Wasser verdünnen, 2 bis 3 mal täglich eine Lotion verwenden.
  2. Verdünne 1 EL. l. Kartoffelstärke mit Zitronensaft bis zur halbflüssigen Konsistenz, auf Flecken auftragen, nicht länger als 20 Minuten halten.
  3. Auf dem Gesicht Kefir oder Milch Molke schmieren. Nach 15 Minuten spülen.
  4. Pulver weißer Ton verdünnt Saft einer halben Zitrone, fügen Sie ein wenig Wasser in den Zustand von saurer Sahne. Bewahre die Maske 15 Minuten lang auf deinem Gesicht auf.

Mit der Aufgabe, Pigmentflecken an den Händen loszuwerden, ist es besser, nicht Masken und Cremes, sondern klärende Kompressen. Anders als das Gesicht ist die Haut der Hände nicht so empfindlich, und darauf können Sie aggressivere Mittel anwenden:

  1. Mix das Eigelb, 1 TL. Wasserstoffperoxid, 5 tsp. Wodka, 1 EL. l. Apfelessig, schlagen bis zur Homogenität. Die pigmentierten Stellen mit Pflanzenöl einschmieren, mit einer Masse auffüllen und mit einer Taschentuch-Serviette abdecken. Nach 15 Minuten mit Wasser abspülen und mit Handcreme befeuchten. Kompresse zweimal pro Woche.
  2. Reiben Sie die frische Kartoffelknolle auf einer feinen Reibe. Legen Sie den Brei auf Ihre Hände, bedecken Sie ihn mit einem Lebensmittelfilm, halten Sie die Stunde. Wiederhole das täglich.
  3. Kochen Sie eine große Zwiebel in einem Liter Wasser, bis die Flüssigkeit zweimal kocht. Gaze in einer gekühlten Brühe nass machen, die Flecken für eine halbe Stunde auftragen. Kurs - eine Woche 2 mal am Tag.

Das Feedback zu den Behandlungsergebnissen nach einheimischen Methoden ist widersprüchlich, trotzdem sind Volksrezepte immer noch der einfachste und billigste Weg, um Altersflecken loszuwerden.

Anti-Pigment-Cremes

Hausrezepte zu verwenden ist nicht jedermanns Sache und nicht immer praktisch, zumal sie moderne wissenschaftliche Errungenschaften nicht berücksichtigen. Die Mittel der industriellen Produktion umfassen Inhaltsstoffe nicht nur mit Bleich- und Peeling-Eigenschaften, sondern blockieren auch die Synthese von Melanin in der Haut:

  • Hydrochinon - verursacht den Tod von Melanozyten;
  • Arbutin - verhindert die Reifung von Melanosomen;
  • Kojisäure - schädigt die Pigmentzellen;
  • Azelainsäure - stoppt die Produktion von Pigment;
  • Ascorbinsäure - zerstört die Melaninmoleküle.

Whitening Cremes aus pigmentierten Flecken sind einfach zu bedienen, aber Sie müssen sie regelmäßig verwenden, sonst können Sie keine guten Ergebnisse erwarten. Bevor Sie die Creme auf dunkle Bereiche auftragen, müssen Sie auf Empfindlichkeit prüfen und die Anweisungen lesen. Jedes Medikament hat seine eigene Dosierung, Therapie und Kontraindikationen.

Unter den beliebten Kosmetika aus Hyperpigmentierung kann festgestellt werden:

  • Creme Melantiv auf der Basis von Kojic und Glykolsäure;
  • Placenta-Creme Evinal mit bleichenden pflanzlichen Inhaltsstoffen, Vitamin E, Titandioxid und Vitamin C-Derivaten;
  • Gel Skinoren mit Azelainsäure in der Zusammensetzung;
  • Serie "Protection and clarification" von Oriflame mit einer patentierten Klärungsformel;
  • Vichy Idealia Pro Creme mit Ascorbinsäure;
  • Chinesische Creme aus den Pigmentflecken "Grüner Tee" auf dem Extrakt aus Algen und Arbutin.

Der erste Effekt ist nach 2 Wochen bemerkbar. Wenn die Flecken aufhellen, sollte die Behandlung fortgesetzt werden, um einen Rückfall zu vermeiden. Cremes liefern gute Ergebnisse, aber es hängt von der Art der Pigmentierung und Hauteigenschaften ab: Derselbe Wirkstoff wirkt auf verschiedene Menschen unterschiedlich.

Salonprozeduren von Pigmentflecken

Bei dem Problem, Pigmentflecken schnell los zu werden, kann auf die Methoden der modernen Kosmetik nicht verzichtet werden. Schönheitssalons und Zentren der ästhetischen Medizin bieten ein ganzes Arsenal von Verfahren, die der "Leoparden" -Färbung der Haut für mehrere Sitzungen gerecht werden und ihre spätere Genesung verhindern.

Lasertherapie

Die Lasertechnologie unterliegt fast allen Hautdefekten. Die Methode der Lasertherapie selbst beruht auf der Absorption von unterschiedlich langen Lichtstrahlen durch Pigmentzellen. Wenn der Impuls des gewünschten Spektrums auf die Problemstelle gerichtet ist, werden die Melaninzellen sofort zerstört, ohne das umgebende Gewebe zu erwärmen.

Kleine "frische" Flecken können in 1 Sitzung entfernt werden, für die Information von großen Formationen ist ein Ablauf von mehreren Prozeduren in einem Intervall von 15 bis 20 Tagen erforderlich. Wenn der Laser für eine kurze Zeit erhitzt wird, werden die Mechanismen der Selbstverjüngung aktiviert, Kollagen wird aktiv synthetisiert. Neben dem Bleichen erhält der Patient einen zusätzlichen "Bonus" - eine dichtere, glattere Hautstruktur.

Laser-Kosmetologie hat eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Alter bis 18 Jahre;
  • Schwangerschaft;
  • maligne Neoplasmen;
  • Vorhandensein eines Herzschrittmachers;
  • schwere systemische Erkrankungen in dekompensierten Formen.

Außerdem ist die Kurszeit auf die kalte Jahreszeit beschränkt. Wenn Sie es an sonnigen Tagen tun, kann das Melasma wieder auftauchen. Wenn das Verfahren korrekt durchgeführt wird und der Patient alle Empfehlungen befolgt, verschwinden die pigmentierten Flecken für immer ohne das Risiko eines erneuten Auftretens, da die Melanozytenzellen an diesem Punkt vollständig absterben.

Die Wirksamkeit der Lasermethode wurde bewiesen, aber unter ihren Nachteilen sind ziemlich hohe Kosten. Im Durchschnitt kostet das Entfernen eines Flächenelements 500 Rubel. Wenn es viele Pigmentflecken gibt und diese eine beträchtliche Fläche einnehmen, wird die Behandlung für jede Zone auf Gesicht und Körper getrennt bezahlt.

Die Lasertherapie gilt heute als die beste Methode, um das Melasma loszuwerden, wie die positiven Rückmeldungen von Dermatokosmetologen und ihren Klienten belegen.

Phototherapie

Das Verfahren zur Photorejuvenation wirkt wie ein Laser selektiv auf Pigmentzellen. Lichtimpulse von 550 bis 1200 m Länge dringen direkt in die Zonen der Hyperpigmentierung ein und zerstören Melaninmoleküle. Die Haut an der Stelle der lokalen Verbrennung verdunkelt sich, dann Schorf.

Im Durchschnitt umfasst der Verlauf der Behandlung 8 Sitzungen mit Ruhe zwischen ihnen in 7 - 14 Tagen. Einschränkungen bei der Verwendung von Phototherapie sind die gleichen wie bei einem Laser, Effizienz, wie die Kosten, ist viel niedriger.

Die Elos-Technologie ist ein weiteres Verfahren, das von Kosmetikern zur Bekämpfung übermäßiger Pigmentierung angeboten wird. Die Wirkung auf Melanozyten erfolgt in zwei Phasen: Wärme- und Radiowellen. Bipolare Wellenströme und Infrarotstrahlen dringen in die tiefen Schichten der Dermis ein, wo Pigmentzellen zerstört werden. Auf diese Weise können Sie veraltete Spots für 2 - 3 Ansätze einmal pro Monat erfolgreich eliminieren.

Elos, Lasertherapie und Photorejuvenation sind in ihrem Mechanismus ähnlich, haben die gleichen Kontraindikationen, sind schmerzlos und sicher.

Chemisches Peeling

Salon Peeling wird seit vielen Jahren zur Behandlung von Alters- und Sonnenflecken verwendet. Es ist jedoch sinnvoll, dies zur allgemeinen Verjüngung und Entfernung großer Pigmentbereiche zu tun. Therapeutische Medikamente werden auf das gesamte Gesicht und nicht auf einzelne Elemente aufgetragen, was zu einer Verbrennung der Epidermis mit nachfolgender Exfoliation führt.

Traumatisches Vorgehen hängt von der Tiefe des Pigments ab:

  1. Oberflächliches Peeling (Glykol, Mandel) wird mit einer schwachen Pigmentierung durchgeführt. Die Konzentration der Säuren beträgt 50 - 70%, der Verlauf - alle 7 - 10 Tage für 1 Prozedur, nur 3-6 mal.
  2. Median Peeling mit Salicylsäure oder Retinoide ermöglicht es Ihnen, alte Flecken in 3 bis 4 Sitzungen, eine in 2 Wochen zu entfernen.

Nach dem Eingriff können Rötung und Schwellung bestehen bleiben, nach einigen Tagen beginnt intensives Peeling. Übermäßige Pigmentierung kommt mit der oberen Schicht der Epidermis zusammen, gleichzeitig wird der Hautton ausgeglichen, Falten, Narben, Akne verschwinden.

Keine der Methoden zur Bekämpfung von pigmentierten Defekten gibt 100% Garantie, dass sie ein für alle Mal verschwinden werden. Das Ergebnis der Behandlung kann von einer leichten Klärung und einer Verringerung der Verschwendung des Flecks bis zur maximalen Verschmelzung mit dem darunter liegenden Hautton variieren. Ein Rückfall ist jedoch jederzeit möglich, da die Melaninsynthese nicht vollständig gestoppt werden kann.

Jedes Verfahren zur Entfernung der Pigmentierung sollte in Zeiten geringer Sonnenaktivität - im Spätherbst und im Winter - durchgeführt werden, ohne dass bei jedem Straßenausgang Cremes mit UV-Schutz verwendet werden. Wenn trotz der Vorbeugung, mit dem Einsetzen der Sonne, die Flecken wieder erscheinen, raten Kosmetikerinnen, sie nicht aufzuhellen - alle Bleichmittel sind aggressiv genug und sind nicht für den Langzeitgebrauch ausgelegt.

Feedback zur Behandlung

Referenznummer 1

Ich habe problematische Haut, anfällig für Pigmentierung. Flecken entstehen aus allem: vor Sonnenbrand, vor Akne, vor Kratzern. Whitening Seren, Masken, Cremes in meinem Badezimmer sind nicht übersetzt, aber keine Verwendung. Kürzlich habe ich eine billige chinesische Creme "Grüner Tee" gekauft, davon kann ich nicht genug bekommen! Sogar die alten Flecken sind weg! Ich habe meiner Mutter geraten, Sommersprossen an Händen und Brust zu altern - das hat sie nicht. "

Referenznummer 2

Ich wurde von meiner Mutter unterrichtet, das Gesicht mit Eiswürfeln und Zitrone abzuwischen. Sie löschte die Pigmentflecken, so dass ich ihren Rat nutzte, als ich eine schreckliche "schwangere Maske" hatte. Meine Freundin glaubt übrigens nicht, dass sich die Flecken höchstwahrscheinlich nach der Entbindung "aufgelöst" haben. Aber ich bin mir sicher, dass es Zitronensaft ist, der mir geholfen hat. "

Bewertung №3

Bei der Konsultation in der Klinik sagte mir der Arzt sofort, dass der Laser der effektivste Weg sei, den Fleck im Gesicht loszuwerden. Ja, es ist teuer, aber wenn Sie mit anderen Optionen experimentieren, wird es noch teurer, und am Ende - immer noch zurück zum Laser.

Cremov, ich habe schon einen Haufen geschmiert, und nichts hat wirklich geholfen. Ich bekam 3 Prozeduren. Im Prinzip gäbe es genug und zwei, das Ergebnis von mir bereits arrangiert, aber beschlossen, zu konsolidieren. Wem es interessant ist: Bei mir auf der Wange gab es die großen gelben Makula, in der Klinik haben wie 1 sq. cm, es ergab sich etwa 1,5 Tausend für den ganzen Spaß.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie