Desinfektion und Reinigung der Luft im Raum ist eines der eigentlichen Probleme für den modernen Menschen. Schließlich ist das Atmen eine der lebenswichtigen Funktionen im Körper. Um die Gesundheit der Lungen zu erhalten, sind die Menschen begierig darauf, in den Pinienwald, in die Berge oder ans Meer zu gehen. Aber das ist nicht genug, weil wir die meiste Zeit in Räumen verbringen, in denen die Luft viel zu wünschen übrig lässt. Daher ist auch die Reinigung und Desinfektion der Luft im Raum wichtig, beispielsweise die Trinkwasseraufbereitung.

Dann atmen wir den Raum ein:

- mit Staub, Smog und Abgasen durch das Fenster dringen;

- verschimmelte Sporen und Pilze;

- Sekrete einer Hausstaubmilbe;

- schädliche Verunreinigungen durch Materialien, die bei der Herstellung von Möbeln verwendet werden;

- riecht vom Kochen.

Dies hilft, die Luft im Raum zu reinigen und zu desinfizieren.

Um das Problem der sauberen Luft in ihrer eigenen Wohnung, Privathaus oder im Büro zu lösen, ist für jeden etwas dabei. Dazu müssen Sie ein paar einfache Empfehlungen befolgen:

1. So oft wie möglich alle Räume drinnen zu belüften, unabhängig von der Umweltsituation in der Stadt. Halten Sie gleichzeitig den Fensterflügel mindestens 15 Minuten offen und wiederholen Sie die Belüftung alle 4-5 Stunden.

2. Verwenden Sie nur einen hochwertigen Staubsauger mit hoher Saugleistung. Es sollte beachtet werden, dass Staubsauger mit einem abnehmbaren Staubsammler, viel effektiver saugen kleine Staubpartikel. Nicht weniger wichtig ist die Effizienz von Filtern, die die Luft am Ausgang des Gerätes reinigen. Nach dem Saugen ist es nicht überflüssig, eine Nassreinigung durchzuführen, um die restlichen 30% Staub zu entfernen.

3. Regelmäßiger Wechsel der Bettwäsche, mindestens 1 Mal pro Woche, hilft, die Staubmenge im Raum zu reduzieren. Nach dem Auswechseln der Wäsche empfiehlt es sich, eine Nassreinigung durchzuführen, wobei auf schwer zugängliche Stellen, z. B. unter einem Bett, einem Sofa, einem Schrank, zu achten ist.

4. Der Kauf eines Luftfilters löst das Problem der verschmutzten Luft im Raum. Bei der Auswahl ist es wünschenswert, den Multifunktionsgeräten, die mit den Ionisatoren ausgestattet sind, den Vorzug zu geben. Dadurch wird die Raumluft qualitativ gereinigt und mit negativ geladenen Luftionen gesättigt. Für Allergiker oder Asthmatiker gibt es spezielle Luftreiniger.

5. Filter, die in Klimaanlagen und Lüftungsanlagen installiert sind, können auch die Außenluft reinigen und befeuchten, die in den Raum gelangt.

6. Unterkunft in einem Zimmer Töpfe mit Zimmerpflanzen. Sie haben die Fähigkeit, die geringsten Veränderungen in der Umwelt zu erfassen und Entgiftung durchzuführen. Wenn ihre Oberfläche regelmäßig von Staub gereinigt wird, ist die Luft im Raum um 35% sauberer. Es ist am besten, die Luft im Raum zu reinigen - Dracaena, Ficus, Spathiphyllum, Chlorophytum, Myrte und Efeu.

7. Verwendung von flüchtigen antibakteriellen Substanzen, zum Beispiel ätherische Öle von Zitrone, Tanne, Teebaum, Eukalyptus. Sie tragen zur Beseitigung von Infektionen in der Luft bei und wirken antiseptisch. Darüber hinaus dekontaminieren Sie die Luft im Raum und nicht die Gesundheit von fähigen Paaren von fein gehacktem Knoblauch, die als natürliche Antioxidantien gelten. In diesem Fall sollte Knoblauch täglich durch frische ersetzt werden.

8. Verwenden einer Salzlampe. Es gibt eine Version, die die Wirkung dieses Gerätes zur Desinfektion von Luft im Raum beiträgt. Das Prinzip seiner Funktionsweise ist einfach: Salzkristalle bilden Ionen, die zusammen mit der gesamten pathogenen Flora zur Staubablagerung beitragen. Gleichzeitig wird der Raum mit nützlichen Meersalzpartikeln gesättigt. Die Salzlampe hat jedoch einen wesentlichen Nachteil - eine kurze Reichweite, etwa 3 Meter.

9. Anwendung von bakteriziden Luftrezirkulatoren. Nach den Ergebnissen zahlreicher Studien konnte festgestellt werden, dass sie in der Lage sind, bis zu 99% aller vorhandenen pathogenen Bakterien im Raum zu zerstören. Sie sind in verschiedenen Modifikationen erhältlich und können sowohl in großen als auch kleinen Räumen bis zu 45 m² verwendet werden. Das Prinzip der bakteriziden Umwälzpumpe ist einfach: Mit Hilfe eines Ventilators wird Luft in das Gerät gesaugt, wo es mit einer UV-Lampe desinfiziert und die Luft ausgeblasen wird. Während des Betriebs behandelt das Gerät mehrmals die Luft im Raum. Gleichzeitig ist es absolut sicher für Menschen, Tiere und Pflanzen. Da sich die Lampe im Gerät befindet und ihre Strahlen nicht auf jemanden gerichtet sind, können Sie den Raum nicht verlassen, während das Gerät in Betrieb ist.

Reinigung und Desinfektion der Luft ist ein Garant für Gesundheit und gute Laune aller Familienmitglieder.

Wie man die Luft in einer Wohnung desinfiziert

Desinfektion desinfiziert den Raum, tötet schädliche Mikroorganismen und beseitigt Giftstoffe. Dieses Verfahren ist besonders während der Exazerbation von Viruserkrankungen notwendig.

Auch Desinfektion wird durchgeführt, wenn die Isolation des Patienten nicht ausreicht und andere Menschen von Krankheit bedroht sind. Das Verfahren wird auch nach der Krankheit durchgeführt, um den Raum zu reinigen, schädliche Mikroben zu töten und das Risiko einer erneuten Erkrankung zu reduzieren.

Darüber hinaus ist es wichtig, regelmäßig mit einer großen Anzahl von Tieren im Haus zu desinfizieren. Das Verfahren wird nicht nur in den aufgeführten Fällen durchgeführt, sondern auch zur Vorbeugung von Influenza, verschiedenen Infektionen und Pilzen. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie man das Apartment selbst desinfiziert und den Raum vor Viren schützt.

Wie man eine Wohnung richtig desinfiziert

  1. Chemikalien sind der einfachste und zuverlässigste Weg. Wählen Sie ein Mittel mit dem Inhalt von Bleichmittel, Chlor oder Monochloramin, die entwickelt wurden, um Bakterien, Viren und Pilze zu bekämpfen. Gut passender Klassiker "Weiße". Bevor Sie das Gerät benutzen, lesen Sie die Anweisungen und folgen Sie den Empfehlungen. In den meisten Fällen ist es notwendig, Schutzausrüstung zu verwenden;
  2. Volksheilmittel. Anstatt Ladenpräparate zu kaufen, können Sie den Raum mit Wasserstoffperoxid, Ammoniak, Essigsäure oder sogar einer gesättigten Salzlösung behandeln. Diese Verbindungen desinfizieren auch die Wohnung, beseitigen gefährliche Bakterien nach Rotavirus, Grippe oder einer Infektion;
  3. Die Aromatisierung der Luft mit ätherischen Ölen und Aromalampen ist eine zugängliche und wirksame Desinfektionsmethode. Darüber hinaus sättigt dieses Verfahren den Raum mit einem angenehmen Aroma, fördert die komfortable Erholung und Entspannung, schafft eine gemütliche Atmosphäre im Haus. Am wirksamsten ist Teebaumöl, das sich durch seine antimykotische und antibakterielle Wirkung auszeichnet. Es reinigt und erfrischt die Luft in einer Wohnung ohne chemische Zusätze. Darüber hinaus das ätherische Öl von Lavendel, Tanne und Nadeln, Eukalyptus und Zitrone. Auf 20 Quadratmetern gerade mal zwei Tropfen 100% ätherisches Öl. Fügen Sie der Aromalampe nur natürliches Heilmittel hinzu;
  4. Die UV-Lampe ist ein zuverlässiger und billiger Weg, der in medizinischen Einrichtungen üblich ist. Für den privaten Gebrauch können Sie ein tragbares UV-Gerät kaufen. Verwenden Sie diese Lampe nur in einem leeren Raum ohne Menschen und Tiere. Maßmöbel und andere unbewegliche Gegenstände sind mit einem dichten dunklen Teppich oder einer Decke bedeckt. Der Vorgang dauert etwa zwanzig Minuten, danach wird der Raum gründlich belüftet.
  5. Salzlampe desinfiziert den Raum und sättigt die Luft der Wohnung mit den nützlichen Substanzen des Seesalzes. Salzkristalle bilden Ionen, die zuverlässig und schnell verschiedene Viren und Bakterien zerstören und Krankheiten vorbeugen. Die Wirkung einer Lampe reicht jedoch nur für 10 Quadratmeter;
  6. Die bakterizide Luftrückführung ermöglicht die Desinfektion der Raumluft bis zu 50 m2. Wählen Sie für einen separaten Raum ein Gerät mit geringerer Leistung. Das Gerät nimmt die kontaminierte Luft auf, reinigt sie mit ultraviolettem Licht und gibt das bereits gereinigte zurück. Gleichzeitig ist der Umwälzer absolut sicher, daher können bei der Prozedur im Raum ohne Angst Menschen und Tiere sein;
  7. Luftbefeuchter erhöhen die Luftfeuchtigkeit und reinigen die Luft. Darüber hinaus befeuchten sie die Haut und Schleimhäute eines Menschen, wodurch auch das Risiko von Viruserkrankungen verringert wird. Es ist wichtig, das Wasser im Luftbefeuchter regelmäßig zu aktualisieren, um die maximale Wirkung zu erzielen. Über die Wirkung des Gerätes und wie man den richtigen Luftbefeuchter auswählt, lesen Sie hier.

Chemische und volkstümliche Desinfektion bedeutet

Die sicherste unter den chemischen Verbindungen ist eine Lösung von Monochloramin, die mit einer Geschwindigkeit von 50 Gramm pro 10 Liter Wasser aufgenommen wird. Das Produkt wird zur Behandlung von Wänden, Decken und Fußböden, Fliesen und Kunststoff, Möbeln, Sanitärkeramik, Türgriffen verwendet.

Volksheilmittel sind sicherer als chemische Mittel. Darüber hinaus sind sie günstiger und billiger als verschiedene Geräte. Die chemische Zusammensetzung ersetzt den Tafelessig 9%, der im Verhältnis von zwei Esslöffeln pro Liter Wasser verdünnt wird. Diese Zusammensetzung ist Boden und Wände, Fliesen gewaschen. Verwenden Sie für Kinderspielzeug, Kleidung und Polstermöbel eine essigsaure Lösung von 7%.

Wasserstoffperoxid eignet sich zur Desinfektion von Unterwäsche und Kleidung, insbesondere von weißen Dingen. Lösen Sie dazu einhundert Gramm des Produkts in zehn Liter warmem Wasser auf, in dem die Produkte eingetaucht sind. Dann wird das Wasser zum Kochen gebracht und 15 Minuten gekocht, wobei regelmäßig gerührt wird.

Wenn Sie eine Waschmaschine in kochendem Wasser verwenden, verdünnen Sie einhundert Gramm Wasserstoffperoxid und gießen Sie es in die Trommel. Der Mörtel wird bereits gewaschene Wäsche gelegt und für weitere 5-10 Minuten gewaschen. Für farbige Dinge, vor dem Spülen, gießen Sie 50 Gramm Tafelessig pro fünf Liter Wasser in den Tank.

Wie man einen Raum richtig desinfiziert

Wenn Sie chemische oder Volksmedizin verwenden, ist es wichtig, die Verfahrensregeln zu befolgen. Achten Sie darauf, Handschuhe zu tragen, manchmal benötigen Sie eine Schutzbrille und ein Beatmungsgerät. Einige Formulierungen sind gefährlich und aggressiv, was zu Verbrennungen auf der Haut, Reizungen der Augen, der Schleimhäute und der Atemwege führt.

Für die Dauer des Verfahrens dürfen Kinder und Tiere nicht im Raum sein. Der Desinfektionsprozess erfolgt als allgemeine Reinigung. Reinigen Sie zuerst mit einem Tuch und einem Werkzeug die Ecken und waschen Sie dann jede horizontale Fläche. Nach der Behandlung mit speziellen Verbindungen werden die Oberflächen mit sauberem Wasser gewaschen und trocken gewischt.

Vergessen Sie nicht die Desinfektion von Vorhängen und Teppichen, Plüschtieren, Souvenirs und verschiedenen Kleinigkeiten. Es ist wichtig, nicht nur die Wände, den Boden und die Decke, sondern jedes Objekt im Raum zu bearbeiten. Verwenden Sie für die Desinfektion von kleinen Produkten einen Sprayer.

Kuscheltiere, Vorhänge, Stoffbezüge ist es wünschenswert, in warmem Wasser mit Puder zu waschen. Zusätzlich können kleine Gegenstände mit einer UV-Lampe separat desinfiziert werden.

Achten Sie besonders auf die Dinge, die Sie jeden Tag verwenden. Das sind Geschirr, Türgriffe und Handläufe, eine Computertastatur und eine Maus. Diese Gegenstände erfordern eine gründliche Desinfektion.

Reinigen Sie den Raum nach der Reinigung und Verwendung einer UV-Lampe. Zusätzlich zur Desinfektion können Sie eine Reihe weiterer Empfehlungen verwenden, um Viruserkrankungen zu vermeiden.

Sicherheitsmaßnahmen gegen Grippe und Erkältungen

Richtige Ernährung, frisches Obst und Gemüse, Einnahme von Vitaminen, Bewegung, Training und Temperierung ist das erste, was einem einfällt. Um sich jedoch vollständig vor einer möglichen Erkältung zu schützen, ist es wichtig, zu sichern und zu prämieren. Eine geeignete Option ist häufiges Lüften. Am Nachmittag ist es ratsam, die Räumlichkeiten alle vier Stunden zu belüften und nachts das Ventilationsgerät offen zu lassen.

Behalten Sie eine angenehme Temperatur und Feuchtigkeit für den Körper. Die Temperatur im Raum sollte 22 Grad nicht überschreiten und die optimale Luftfeuchtigkeit beträgt 50-70%. Verwenden Sie Raumluftbefeuchter.

Sie halten die notwendige Feuchtigkeit und ein angenehmes Mikroklima im Haus, wirken sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus, bewahren weiche Möbel und Holzprodukte lange Zeit in gutem Zustand.

Wenn jemand im Haus krank ist, bringen Sie den Patienten in einen separaten Raum. Er sollte von einem separaten Gericht essen und ein einzelnes Handtuch benutzen. Gesunde Menschen sollten in Kontakt mit dem Patienten immer schützende Verbandstoffe verwenden.

Sobald eine Person erholt hat, sollten Sie die bessere Kleidung und Bettwäsche, desinfizieren Sie Ihre Zahnbürste waschen und kochen, sondern ersetzen Sie ihn durch einen neuen.

Um ein gesundes und komfortables Mikroklima zu erhalten, verwenden Sie Zimmerpflanzen, da viele Phytonzide enthalten. Diese nützlichen Substanzen schützen das Haus vor Erkältungen und Grippe. Geeignete Cyperus, Begonie und Kaffee Baum, Geranie und Azalee, Ficus und verschiedene Zitruspflanzen.

Wischen Sie den Staub regelmäßig ab und führen Sie eine Nassreinigung durch. Viren und Bakterien setzen sich auf jeder Oberfläche ab. Ihr Leben im Staub steigt auf fünf Wochen. Daher ist es wichtig, regelmäßig Staub von den Oberflächen zu entfernen, Teppiche, Vorhänge und Plüschtiere zu reinigen und zu vakuumieren, denn dies sind ausgezeichnete "Staubfänger".

Wenn zu Hause Quarantäne: wie man seine Angehörigen vor Grippe und Erkältungen schützt

Husten und Niesen blitzschnell verbreiten die Infektion. Und wie lebt man mit ihm unter einem Dach? Also wollen Sie nicht, dass sich die Krankheit auf andere Familienmitglieder ausbreitet... Welche anti-epidemischen Maßnahmen können ergriffen werden?

Häufige Lüften

Dies ist vielleicht der häufigste Rat, den Sie hören. In der Tat kommt die große Mehrheit der Viren durch Tröpfchen durch den Nasopharynx zu uns.

Daher ist das häufige Lüften des Raumes, in dem das Virus zirkuliert, natürlich ein Ventil, aber es wird uns nicht vor einer Infektion bewahren.

Denn, um ein bekanntes Sprichwort zu paraphrasieren, öffnen Sie nicht das Fenster für jeden Niesen. Außerdem sind Viren und Bakterien nicht nur in der Luft, sie setzen sich buchstäblich überall ab. Und selbst im Staub können sie ihre Vitalität bis zu 5 Wochen behalten! Deshalb müssen Sie die Ärmel hochkrempeln und einen Lappen aufheben.

Nassreinigung und Waschen

Zuerst entfernen wir alle "Staubsammler" - Teppiche und Plüschtiere. Die Reinigung sollte mindestens zweimal täglich mit speziellen Desinfektionsmitteln erfolgen.

Um die Wohnung zu desinfizieren, empfehlen Experten die Verwendung von Monochloramin (50 g pro 10 Liter Wasser). Obwohl dieses Medikament Chlor enthält, gilt es als relativ sicher für den Menschen.

Die Lösung von Monochloramin eignet sich zum Abwischen von Böden, Wänden, Fliesen, Kunststoff, Möbeln, Sanitärkeramik, Türgriffen, Oberflächen mit Ölfarbe. Vergessen Sie nicht, Ihre Hände während der Reinigung mit Latexhandschuhen zu schützen.

Wenn Sie kategorisch kein chlorhaltiges Medikament verwenden möchten, können Sie es durch Tafelessig 9% Essig (2 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) ersetzen. 3-7% ige Essiglösung kann mit einem Zerstäuber gefüllt und Kinderspielzeug, Kleidung, Fußböden, Polstermöbel verarbeitet werden. Wenn Sie befürchten, dass Essig irgendwelche Dinge verderben wird, versuchen Sie zuerst das Mittel auf einem kleinen Grundstück.

Weißes Leinen kann durch Eintauchen in eine 3% ige Wasserstoffperoxidlösung desinfiziert werden; es hat die Bleicheigenschaften (100 g Droge in 10-12 l warmem Wasser gelöst, wurde es Wäsche, zum Sieden erhitzt und unter Rückfluß gehalten, während getaucht Rühren für 15 Minuten).

Wenn die Trommelwaschmaschine mit kochendem Wasser, wurden 100 g Wasserstoffperoxidlösung gegeben, und liegt in der gewaschenen Wäsche 5-10 Minuten vor. Farbige Dinge können mit dem gleichen Essig dekontaminiert werden. Genießen sie in einer schwachen Lösung von Essigsäure vor (in 5 Liter Wasser 50-100 g Essig) Waschen oder die Lösung in den Tank der Waschmaschine gießen, bevor bereits gewaschenen Wäsche zu spülen.

Ultraviolette Strahlung

Es ist eine gute Möglichkeit, alle Viren und Bakterien zu töten. Denken Sie daran, dass offene Irradiatoren in Abwesenheit von Personen in Innenräumen verwendet werden, da Sie sonst die Hornhaut des Auges schwer beschädigen oder eine "sonnige" Hautverbrennung bekommen können.

Aromatisierung von Luft

Ätherische Öle, die eine große Anzahl von Phytonziden enthalten, sind auch unsere Verbündeten im Kampf gegen Viren und Krankheitserreger. Besonders viele dieser nützlichen flüchtigen Verbindungen in Ölen von Lavendel, Eukalyptus, Monarch, Basilikum, Fenchel, Melisse, Öle von Nadelbäumen. Die meisten aromatischen Öle haben jedoch eine antiseptische Wirkung, also wählen Sie nach Ihrem Geschmack. Für ein Zimmer von 20 Quadratmetern. m bei einer Deckenhöhe von 2,5 m genügen nur zwei Tropfen 100% ätherisches Öl. Sättigen Sie sie mit der Atmosphäre, können Sie sie mit Hilfe einer Aromalampe oder eines Ultraschalldiffusors reinigen - letzterer wird auch die Luft im Raum befeuchten.

By the way, heute gibt es tragbare und Diffusoren, die an einen PC über den USB-Port angeschlossen sind, jedoch anstelle dieses Gadget kann um den Hals Amulett oder aromakulon, gefüllt mit ätherischem Öl aufgehängt werden.

Sie können sich auch mit fein gehackten Zwiebeln oder Knoblauch um die Untertassen des Hauses verteilen - sie haben viele Phytonzide.

Raumbegasung

Diese effektive Art der Bekämpfung von Viren ist seit der Antike bekannt. Abzuschrecken Viren und Bakterien, können Sie eine Handvoll getrocknete Eukalyptus-Blätter verbrennen, Salbei, Rosmarin, Lavendel und Wacholder. Allerdings viel bequemer für diesen Weihrauch oder traditionellen Räucherstäbchen mit natürlichen ätherischen Ölen von Jasmin, Orangen imprägniert zu verwenden, Rose, Mandarine, Nelke, Zitrone, Sandelholz, Myrrhe, Ingwer, Eukalyptus, Zeder, Fichte, Wacholder, Lavendel. Allerdings Räucherstäbchen werden nicht mitreißen: kann zu Reizungen der Augen oder Schleimhäute der Nase und sogar auslösen einen Asthmaanfall auslösen.

Zimmerpflanzen

Viele von ihnen enthalten eine große Anzahl von Phytonziden, die das Haus vor Erkältungen schützen.

Übrigens

Influenza-Viren Sie behalten ihre Lebensfähigkeit in der Luft für ungefähr 4 Stunden in Speicheltröpfchen und Sputum. In trockener Form können sie bis zu 2-5 Wochen alt werden.

Adenoviren fühlen sich im Wasser, einschließlich Leitungswasser, bis zu 4 Monate oder länger am Leben. Aber in einer trockenen Umgebung - auf Möbeln oder Kleidung - bleiben sie bis zu 2 Wochen bei Raumtemperatur und bis zu 2 Monaten bei einer Temperatur von + 4 ° C lebensfähig.

Rhinovirus, einer der Haupttäter von Erkältungen, in der Regel, werden durch direkten Kontakt und nicht durch Tröpfchen in der Luft übertragen. Menschen mit Erkältungen berühren sehr oft automatisch ihre Nase. Viren bleiben bis zu 4 Stunden am Leben. Und durch sie werden andere Menschen infiziert - durch Händeschütteln, durch die Gebrauchsgegenstände, die der Patient nahm, durch die Türgriffe, die er berührte.

7 zuverlässige Möglichkeiten, eine Wohnung zu sanieren


Wie die Wohnung desinfizieren? In der Herbst-Winter-Periode, in der jede Person Gefahr läuft, ein gefährliches Virus aufzunehmen, wird dieses Problem besonders dringend. Besonders wichtig ist die Desinfektion für Familien, in denen Kinder leben. Die Isolierung eines kranken Familienmitglieds ist nicht immer effektiv, und nur eine sorgfältige Reinigung der Räumlichkeiten mit Hilfe von Spezialwerkzeugen hilft, eine Infektion aller im Haus befindlichen Personen zu verhindern. Wie man zu Hause richtig desinfiziert?

7 Möglichkeiten, eine Wohnung zu desinfizieren

Desinfektion ist eine Methode zur Dekontaminierung der Räumlichkeiten von schädlichen Mikroorganismen und Toxinen. Wie schützen Sie Ihre Wohnung vor der Verbreitung von Viren und Bakterien?

  • Methode Nummer 1. Chemikalien.

Die tägliche Nassreinigung aller horizontalen Oberflächen beseitigt nicht nur pathogene Bakterien, sondern macht die Luft in der Wohnung besser für die Atmung geeignet. Zur Desinfektion sollte eines der Mittel gegen Viren, Bakterien und Pilze im Laden gekauft werden. Es kann jede Zusammensetzung sein, die auf Monochloramin oder Bleichmittel basiert. "Weiße", "Glanz", "Sanita", "Dezaktin". Die Auswahl ist riesig und jeder kann ein geeignetes Desinfektionsmittel finden. Lesen Sie vor Gebrauch die Formulierung auf dem Produktetikett und stellen Sie sicher, dass Sie nicht allergisch auf die Inhaltsstoffe reagieren.

  • Methode Nummer 2. Volksheilmittel.

Zu Hause kann die Desinfektion mit Hilfe lang bekannter und bewährter Methoden erfolgen. Es kann Wasserstoffperoxid, Essigsäure, Ammoniak und sogar eine gesättigte Kochsalzlösung sein. Mit all diesen Mitteln können Sie die Wohnung schnell und qualitativ desinfizieren und sicherstellen, dass die Räumlichkeiten frei von Krankheitserregern sind.

Sie können die Wohnung mit Hilfe von Ölen in speziellen Lampen desinfizieren. In der Luft enthaltene ätherische Öle entlasten zuverlässig Viren und Bakterien. Zur Desinfektion sollten Öle mit antiseptischer Wirkung verwendet werden: Teebaum, Tanne, Nadeln, Eukalyptus und Zitrone.

Stellen Sie vor der Verwendung von ätherischen Ölen sicher, dass Sie und Ihre Familienmitglieder keine Allergien gegen solche Medikamente haben.

  • Methode Nummer 4. Die UV-Lampe.

Die Desinfektion mit dem UV-Spektrum ist in medizinischen Einrichtungen seit langem bekannt. Dies ist eine sehr effektive und ziemlich billige Möglichkeit, die Luft von Viren und Bakterien zu reinigen. Zu Hause können Sie eine tragbare UV-Lampe verwenden. Die Desinfektion erfolgt in einem leeren Raum. Alle Familienmitglieder und Haustiere müssen sich während der Behandlung mit UV-Strahlen außerhalb des Zimmers aufhalten. Ein Aquarium mit Fischen und anderen immobilen Objekten sollte mit einer dichten Decke bedeckt sein. Die Zeit der Bearbeitung des Raumes beträgt 15-20 Minuten, danach ist das Lüften des Raumes obligatorisch.

Kristalle von Salz, die Ionen in der Luft bilden, zerstören die meisten Viren und Bakterien. Gleichzeitig ist die Luft mit gesunden Elementen des Meersalzes gesättigt. Mit diesem Gerät können Sie jeden Raum mit einer Fläche von nicht mehr als 10 m 2 desinfizieren. Für große Räume ist die Salzlampe viel weniger effektiv.

  • Methode Nummer 6. Der Luftrezirkulator.

Die bakterizide Umwälzpumpe ermöglicht die Desinfektion einer Wohnung mit einer Fläche von bis zu 50 m 2. Sie können ein kleineres Gerät in einem separaten Raum verwenden. Der Umwälzer passiert die kontaminierte Luft, reinigt sie mit ultravioletten Strahlen und gibt sie wieder ab. In diesem Fall ist das gesamte Gerät sicher im Gerät verborgen, so dass die Luftreinigung in einem mit Menschen gefüllten Raum durchgeführt werden kann. Kinder und Tiere können sicher im selben Raum mit dem Umwälzgerät auf sein.

  • Methode Nummer 7. Luftbefeuchter.

Dieses nützliche Gerät erhöht nicht nur die Luftfeuchtigkeit im Raum, sondern trägt auch zur Reinigung von Krankheitserregern bei. Es ist wichtig nur daran zu denken, den Befeuchter von Zeit zu Zeit mit sauberem Wasser zu füllen. Das Gerät ist sehr beliebt in Familien mit kleinen Kindern.

Wie zu desinfizieren?

Nachdem Sie sich entschieden haben, die Wohnung mit Hilfe von chemischen oder volkstümlichen Mitteln zu desinfizieren, sollten Sie die Regeln des Verfahrens kennen. Zuallererst müssen Sie auf den Schutz für die Augen und Hände achten. Viele Mittel zur Reinigung der Räume sind sehr aggressiv und können Verbrennungen an ungeschützter Haut und Schleimhaut hinterlassen.

Vor Beginn der Desinfektion müssen dichte Handschuhe und Schutzbrillen gekauft werden. Vergessen Sie das Beatmungsgerät nicht, da viele Chemikalien zur Raumreinigung irritierend auf die Schleimhaut der Atemwege wirken. Kleinkinder und Tiere müssen das Gelände zur Desinfektionszeit verlassen.

Die Desinfektion der Wohnung ähnelt stark einer allgemeinen Reinigung. Sie sollten von den Wohnzimmern beginnen, alle Ecken sorgfältig säubern und jede horizontale Oberfläche reiben. Die Reinigung in Küche, Bad und WC geht zu Ende. Das Wasser und die Einrichtungen zur Reinigung der Räumlichkeiten ändern sich je nach Bedarf.

Vergessen Sie bei der Desinfektion nicht Vorhänge, Teppiche und Wandteppiche. Auch weiche Möbel sollten mit speziellen Lösungen behandelt werden. Kinderspielzeug, Souvenirs in Regalen und andere Kleinigkeiten sollten ebenfalls desinfiziert werden. Um das Produkt auf verschiedene Figuren aufzubringen, kann ein Vernebler verwendet werden.

Pilz an den Wänden erfordert eine spezielle Behandlung. Achten Sie auf ihren Kauf im Voraus.

Bei der Desinfektion werden nicht nur Wände und Böden behandelt, sondern alle Objekte in den Räumen behandelt. Kuscheltiere werden mit Pulver in warmem Wasser gelöscht, Plastikspielzeug wird mit speziellen Desinfektionsmitteln behandelt. Alle Spielzeuge, Souvenirs und andere Kleinigkeiten können mit einer UV-Lampe behandelt werden.

Nach der Reinigung den Raum vorsichtig lüften. Für Kinder ist es besser, den Raum vorläufig zu verlassen. Zukünftig müssen alle vier Stunden im Haus gelüftet werden. Nachts ist es bei gutem Wetter sinnvoll, das Fenster offen zu lassen.

Desinfektion der Wohnung sollte nicht nur während Epidemien von Influenza und ARVI durchgeführt werden. Die Reinigung der Räumlichkeiten mit speziellen Desinfektionsmitteln kann vierteljährlich durchgeführt werden, bevor Kinder zu einem Spaziergang oder einem Besuch geschickt werden. Diese Maßnahme ermöglicht es Ihnen, Ihr Haus von Krankheitserregern, Viren und Pilzen zu säubern und die Wahrscheinlichkeit zu reduzieren, im unpassendsten Moment krank zu werden.

Wie man Innenluft desinfiziert

Der aerogene Weg der Infektion ist am effektivsten hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit, dass pathogene Mikroorganismen in den Körper eines gesunden Menschen gelangen. Eine Person kann die Hygieneregeln sorgfältig befolgen, indem sie Mikroorganismen aus seinem Körper spült, die Lebensmittel selektiv behandelt und die sichersten auswählt, Verletzungen sorgfältig vermeidet, aber nicht atmen kann. Eine Vielzahl von gefährlichen Mikroorganismen unterschiedlicher Herkunft (Pilze, Viren, Bakterien) ist so leicht, dass es einfach ist, mit den Luftmassen zu bewegen oder in der Luft in Innenräume in Form von Wolken nicht zu unterscheiden mit dem bloßen Auge verweilt und auf eine Gelegenheit warten, um in den menschlichen Körper eindringen.

Besonders dringlich ist das Problem der aerogenen Infektion in der Höhe von Atemwegserkrankungen, Epidemien der Influenza und vielen anderen viralen und bakteriellen Infektionen. Um gefährliche Mikroorganismenarten zu Hause und während der Krankheit eines Familienmitglieds nicht zu infizieren, ist es notwendig, sich darum zu kümmern Desinfektion der Luft zu Hause.

Es gibt verschiedene Arten von Geräten für Luftdesinfektion, die sich in ihren physikalischen Eigenschaften und der im Rahmen der Desinfektion erzeugten Wirkung unterscheiden, werden als "bakterizide Strahler" bezeichnet. Bakterizide Strahler Es gibt zwei Arten: offen und geschlossen.

Quarzlampen (offene Strahler) erzeugen ultraviolette Strahlung bestimmter Länge, die einige Arten von Viren und Bakterien (Stäbchen und Kokken) schädigt und gleichzeitig die Luft ozonisiert. Sporenformen von Bakterien und Pilzen sind die beständigsten - sie wirken nicht auf Quarz. Arbeiten mit einer Quarzlampe erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln: Sicherheitsregeln, wie die Arbeit von Spezialgläsern und Protokollierung kvartsevaniya Raum (schließlich die Strahlungsintensität nimmt ab, und es ist notwendig, die Zeit einer Quarzlampe zu ändern). Das Verfahren von Quarz kann nur in Abwesenheit von Mensch und Tier im Raum durchgeführt werden. Aber für Pflanzen ist Quarz nicht nur sicher, sondern wirkt sich auch positiv auf ihr Wachstum aus. Quarzlampen können Wand, Decke, beweglicher Boden sein. Quarzlampen arbeiten nicht kontinuierlich, sondern nach einem bestimmten Zeitplan für die in der Anleitung angegebene Zeit. Abmessungen und Leistung von Quarzlampen unterscheiden sich je nach Volumen des zu bearbeitenden Raums. Nach der Verwendung von Quarzlampen wird die Belüftung des Raumes zur Bewitterung des angesammelten Ozons angezeigt.

Luftrückführungssysteme (rezirkulierende bakterizide Lampen - geschlossene Strahler) - Geräte unterscheiden sich durch ihre im Betrieb erzeugten Eigenschaften und Wirkungen etwas von Quarzlampen. Der Umwälzer bläst Luft durch sein Gehäuse, wo sich Quarzlampen befinden (die sogenannten Nullspaltquarzlampen, bei denen die minimale Menge an Ozon freigesetzt wird). Umwälzpumpen sind sicher für Menschen und Tiere, sie können kontinuierlich arbeiten und ermöglichen es Menschen und Tieren, ständig im Raum zu sein. Rezirkulatoren sind Wand, Decke, mobiler Boden oder Tisch. Bei Umwälzpumpen muss der Raum nicht belüftet werden.

Es sollte beachtet werden, dass Verwendung von bakteriziden Strahlern zu Hause entfernt keinen Staub, Sporen von Pilzen (Strahler filtern die Luft nicht). Daher ist es zusätzlich zu bakteriziden Bestrahlungsgeräten sinnvoll, Luftreiniger zu kaufen, die spezielle Filter enthalten und durch Einblasen von Luft diese von der Suspension verschiedener Staubpartikel befreien. Darüber hinaus kann der Luftreiniger Staubmilben und Pilzsporen auf den Filtern zurückhalten, aber die Bakterien und Viren stoppen die Filter nicht.

Mittel zur Desinfektion einer Wohnung vor Viren und Parasiten

Eine große Anzahl von Menschen interessiert sich für die Desinfektion einer Wohnung. Fälle sind anders: nach längerer Abwesenheit eine lang anhaltende Erkrankung.

Und wenn die Wohnung von kleinen Kindern, Leuten mit niedriger Immunität bewohnt wird, ist die Frage am akutesten. In diesem Fall müssen Sie spezielle Mittel auswählen, die Mikroben und Viren effektiv zerstören.

Einleitung

Wer sich um die Gesundheit seiner Familienangehörigen kümmert, muss einfach sein Haus desinfizieren. Es sollte nicht vergessen werden, dass solche Aktionen systematisch durchgeführt werden müssen. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die in großen Siedlungen leben, hat Haustiere (Katzen, Hunde).

Das Reinigungsverfahren wird Gehäuse von den dort vorhandenen Viren freisetzen und so die Gesundheit der dort lebenden Menschen erhalten.

Was ist Desinfektion?

Desinfektion Sind komplexe Verfahren darauf ausgerichtet, Mikroorganismen, die direkt oder indirekt den Gesundheitszustand der Menschen beeinträchtigen können, zu erschrecken und zu liquidieren.

Wenn die Arbeit qualitativ getan wird, wird es helfen, Parasiten und Mikroorganismen zu zerstören. Ein wichtiger Punkt ist die Art der Desinfektion.

Auf Anraten von Mitarbeitern des Sanitäts- und Epidemiologischen Dienstes sollten Arbeiten dieser Art in folgenden Fällen durchgeführt werden:

  • Wenn im Dorf eine Welle der Grippeepidemie war. Und Desinfektion sollte durchgeführt werden, auch wenn in der Familie niemand an dieser Krankheit erkrankt war. Influenzaviren können den Raum alleine betreten.
  • Wenn die Familie sich erholen soll. Bevor ein neues Familienmitglied zu Hause ist, muss das Gehäuse von den dort vorhandenen Bakterien gereinigt werden.
  • Für die Prävention. In der Regel werden solche Arbeiten alle 3-5 Jahre durchgeführt.

Wie wählt man ein Desinfektionsmittel?

Sie können Aktionen zur Desinfektion mit verschiedenen Methoden durchführen. Dafür gibt es eine Reihe aller Arten von Drogen und Methoden. Das Wichtigste in vielen Fällen ist zu überprüfen, ob es allergische Reaktionen gibt.

Chemikalien

Wenn die tägliche Reinigung aller horizontalen Oberflächen mit Desinfektionsmitteln durchgeführt wird, können nicht nur pathogene Bakterien beseitigt werden, sondern auch die Luft im Raum so weit wie möglich gereinigt werden.

Für die Arbeit sollten Sie an den Verkaufsstellen jedes Medikament kaufen, das eine schädliche Wirkung auf Mikroben, Viren, Pilze usw. hat.

Das kann sein:

Die Auswahl ist sehr groß, jeder kann nach Belieben eine Anlage wählen, basierend auf Preisbalken und Expositionsmethode. Das einzige, was erforderlich ist, ist sicherzustellen, dass es keine allergischen Reaktionen auf dieses Medikament gibt.

Ätherische Öle

Um zu verarbeiten, indem man ätherische Öle anwendet, ist es möglich, sie zu speziellen Zwecklampen hinzuzufügen. Diese in der Luft dispergierende Flüssigkeit entfernt Keime und Viren perfekt. Zu diesem Zweck werden Öle verwendet, die antiseptische Wirkungen haben.

Dazu gehören:

UV-Bestrahlung

Eine der effektivsten und kostengünstigsten Optionen ist die Verwendung von ultravioletten Strahlen. Sie werden in medizinischen Einrichtungen sehr gut eingesetzt, da sie schädliche Mikroorganismen und Viren wirksam eliminieren.

Im Haus können Sie sich bewerben tragbare UV-Lampe. Verfahren sollten in einem leeren Raum durchgeführt werden. Familienmitglieder, Haustiere zum Zeitpunkt der Behandlung sollten aus dem Zimmer genommen werden. In Anwesenheit von Fischen im Aquarium sollte der Behälter mit einem dicken Tuch bedeckt werden.

Der Raum sollte 15-20 Minuten lang behandelt werden, danach sollte er gut belüftet werden.

Salzlampe

Das Gerät funktioniert effektiv auf einer Fläche von nicht mehr als 10 m2. Wenn der Raum viel größer ist, wird der Effekt weniger auffällig sein.

Luftrückführung

Das bakterizide Gerät kann einen Raum von bis zu 50 m2 desinfizieren. In einigen Räumen können Sie ein Gerät mit geringerer Leistung verwenden. Er passiert die kontaminierte Luft, reinigt sie mit UV-Strahlen und gibt sie dann wieder frei.

Das gesamte Gerät ist sicher im Inneren versteckt, so dass es sicher in einem Raum verwendet werden kann, in dem sich Menschen aufhalten. Kinder und Haustiere können sicher im Raum bleiben - sie werden das Gerät nicht beschädigen.

Luftbefeuchter

Dieses Gerät ist besonders in Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt. Es erhöht nicht nur den Feuchtigkeitsgehalt, sondern reinigt auch die Wohnung von schädlichen Mikroorganismen. Das Wichtigste in diesem Fall - vergessen Sie nicht, die Versorgung mit sauberem Wasser im Gerät zu ergänzen.

Was ist besser vor Viren zu desinfizieren?

Die Behandlung von Mikroben, Schädlingen, Viren muss erfolgen, basierend auf dem, mit dem sie kämpfen werden. Es gibt viele Methoden, vor allem, sorgfältig die Anweisungen zu den Drogen zu studieren, um Schäden und Vergiftungen zu vermeiden.

Hier finden Sie einen ähnlichen Artikel über die aktuelle Desinfektion.

Von Läusen

Moderne Methoden benötigen nicht viel Zeit.

Derzeit umfasst dieses Verfahren eine Reihe von operativen Methoden:

  • Kalter Nebel. Umfasst die Verarbeitung mit Pumpsprüher. Der Nachteil ist, dass nur der Teil der Läuse, der sich an sichtbaren Stellen befindet, während der Verarbeitung zerstört wird. Hat eine Reihe von Vorteilen:
    • Effizienz.
    • Möbelstücke sind nicht mit Mörtel gefüllt.
    • Die Droge ist sicher und umweltfreundlich.
    • Nach der Behandlung bleiben die Spuren des Präparates nicht.
    • Die zulässige Konzentration wird nicht überschritten.
  • Heißer Nebel. Der starke Kraftgenerator spaltet die insektizide Spezialzubereitung in Mikropartikel. Die Flüssigkeit dringt sofort in Bereiche ein, die für Menschen unzugänglich sind. Die Aktivität der Komponenten gibt keine Chance, die Schädlinge zu überleben. Der Nebel zerstört effektiv Erwachsene und ihre Eier. Nach Abschluss der Arbeiten wird eine spezielle Behandlung nach Läusen durchgeführt. Nach 3 Stunden ist die Unterkunft belüftet und gründlich gereinigt.
  • Schädlingsbekämpfungskomplex. Es beinhaltet den Schutz gegen Eindringen von Schädlingen von außen und zusätzlich die Behandlung der Räume mit heißem und kaltem Nebel. Die Behandlung endet mit der Reinigung der Räume von Bakterien und Viren.

Von Krätze

Zu den allgemeinen Arbeiten zur Bearbeitung gegen Krätze gehört folgendes:

  • Verarbeitung von Leinen - Dazu gehören das Einweichen von Handtüchern, Bettwäsche und Bettwäsche in einer starken Chlorlösung oder das Kochen. Decken, Kissen, Matratzen müssen mit speziellen Lösungen behandelt werden, dann vorsichtig lüften.
  • Desinfektion von Oberflächen aus Materie - Behandeln Sie alle äußeren Kleidungsstücke mit einem Dampfgenerator. Heißer Dampf hilft, schädliche Bakterien loszuwerden.
  • Reinigung von persönlichen Konsumgütern und das Kinderspielzeug mittels der mechanischen Bearbeitung, nach ihnen muss man in die dichten hermetischen Taschen platzieren.
  • Apartment Handhabung insgesamt - Wände, Böden und Decken mit Flüssigkeit unter Zugabe von aktiven Chemikalien waschen. Polstermöbel, Teppiche, Risse und Risse im Raum werden mit Heißdampf verarbeitet.

Von Flöhen

Diese Desinfektionsmethode ist am relevantesten, wenn Haustiere leben. Füllen Sie Flöhe in einem Raum von weniger als einem Meter Höhe. Wenn der Träger ein Haustier war, wird seine Einstreu mit Flöhen schwärmen.

  • Zunächst ist es notwendig, das Tier mit Delcid zu behandeln.
  • Als nächstes waschen Sie alle Artikel, die gewaschen werden können. Was nicht gewaschen werden soll, wird sorgfältig mit Dampf ausgeschlagen und verarbeitet. Wohnzimmer werden gründlich mit Reinigungsmitteln gewaschen. Auch die Behandlung wird mit Delcid durchgeführt. Die Emulsion ist für Tiere bestimmt. Lesen Sie die Anweisungen zur Verwendung von Delcida für Katzen.
  • Verwenden Sie während der Reinigung eine persönliche Schutzausrüstung, die Wohnung sollte gut belüftet sein. Nach einigen Tagen den Raum gründlich absaugen.
  • Die Behandlung von Flöhen muss mindestens zweimal im Abstand von 2 Wochen durchgeführt werden (während dieser Zeit werden neue Generationen von Schädlingen aus den gelegten Eiern schlüpfen, die zerstört werden).

Wie zu desinfizieren?

Die Reinigung ist der allgemeinen Reinigung sehr ähnlich. Die Arbeit soll mit den Wohnzimmern beginnen, wo man gründlich alle Ecken reinigen muss, waschen Sie alle horizontalen Oberflächen. Desinfektion sollte in den Sanitäreinheiten und in der Küche beendet werden. Da die Kontamination der Flüssigkeit verändert werden muss.

Grundregeln für die Desinfektion:

  • Während der Arbeit sollten Sie keine Vorhänge, Teppiche vergessen. Spezielle Flüssigkeit muss mit weichen Möbeln verarbeitet werden.
  • Kleine Haushaltsgegenstände, Spielzeuge sollten ebenfalls einer sorgfältigen Verarbeitung unterzogen werden. Für die Bequemlichkeit, wenn Sie mit kleinen Dingen arbeiten, können Sie einen Sprayer verwenden.
  • Bei Desinfektionsarbeiten sollten nicht nur Wände und Böden behandelt werden, sondern auch praktisch alle Gegenstände in den Räumen. Kinderspielzeug wird gründlich in Seifenlösungen gewaschen, Kunststoffspielzeug wird mit speziellen Präparaten behandelt.
  • Darüber hinaus können Spielzeuge und andere Kleinteile mit einer UV-Lampe verarbeitet werden.
  • Nach Abschluss der Arbeiten muss der Raum gründlich belüftet werden. Für die Zeit der Lüftung sollten Kinder aus dem Raum genommen werden. Danach sollten Sie die Wohnung alle 4 Stunden auffrischen. In der Nacht müssen Sie das Fenster oder Fenster (wenn möglich) offen lassen.
  • In der Zeit der Influenza-Epidemien oder ARVI sollte die Desinfektion kontinuierlich durchgeführt werden. Der Raum sollte mit speziellen Werkzeugen gereinigt werden. Diese Maßnahme schützt vor dem Eindringen von Viren und Mikroben und verhindert die Möglichkeit, die Krankheit in der unpassendsten Zeit einzufangen.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie enge Gummihandschuhe und Schutzbrillen kaufen. Vergessen Sie nicht das Beatmungsgerät, denn viele Medikamente wirken sich negativ auf die Schleimhäute der Atemwege aus. Kinder und Haustiere müssen für die Dauer der Behandlung vom Gelände entfernt werden.

Wo kann man ein Desinfektionsmittel kaufen?

Der Erwerb von Produkten für die Behandlung von Räumen ist in der Regel keine Probleme. Kaufen sie können in den Fachabteilungen, Online-Shops, gibt es auch spezielle Abteilungen. Die Hauptsache ist, dem Verkäufer genau zu wissen und zu erklären, welche Art von Vorbereitung und für welche speziellen Zwecke er benötigt wird.

Außerdem können Sie ein spezielles Werkzeug bestellen in den sanitären Dienstleistungen der Stadt. Natürlich, wenn das Medikament toxisch ist, kann man es nicht kaufen.

In diesem Fall ist es notwendig, Spezialisten einzuladen, die lebenden Viertel von der einen oder anderen Geißel zu behandeln. Für diese Dienstleistung müssen Sie bezahlen: Die Berechnung erfolgt, basierend auf der Fläche der Wohnung.

Chemikalien wie Whiteness oder Sanita werden in allen wirtschaftlichen Punkten problemlos umgesetzt. Viele Medikamente können in Tierkliniken oder Apotheken gekauft werden.

Fazit

Menschen, die sich um ihre Gesundheit und den Zustand enger Familienangehöriger kümmern, müssen in regelmäßigen Abständen vorbeugende Schutzmaßnahmen treffen:

  • Geben Sie bei der Reinigung immer Weißwaschmittel (dies desinfiziert und verbessert die Luft im Raum).
  • Es ist auch notwendig, den Zustand von nahen Menschen, insbesondere Kindern, genau zu überwachen. Denn Grippe-Viren und Erkältungen schlummern nicht und dringen jederzeit in das Gehäuse ein.
  • Beobachten Sie ihre Haustiere im Sommer genau, während dieser Zeit erhöht sich das Auftreten von Flöhen. Sie wohnen in der Regel in den Kellern von Wohngebäuden. Aus diesem Grund sollte der Spaziergang mit den Hunden von den Kellerfenstern entfernt sein.
  • Schalten Sie die Lampe wieder mit ultraviolettem Licht ein, es wird keine Probleme geben, aber es wird Sie vor vielen Problemen bewahren.

Welche Art von Substanz zu desinfizieren, reinigen Sie die Wohnung Luft von den Viren von ARVI?

Mit welchen Materialien und Mitteln können Sie die Raumluft reinigen, um die Infektion anderer Menschen mit ARVI-Viren zu verhindern? Oder zum Beispiel, um ein kleines Büro zu desinfizieren, damit sich die anderen nicht aufladen.

Ätherische Öle von Eukalyptus, Wacholder, Kiefer, Zeder sind sehr gut für die Desinfektion von Luft in einer Wohnung oder Büro. Sie können Tissuepapiere mit einem der aufgeführten Öle imprägnieren und in ein Regal, auf den Computer, auf die Fensterbank usw. stellen. Die Frage ist nur, ob alle diese Gerüche mögen.

  1. VOR allem ist die Lüftung, die ständig und rund um die Uhr arbeitet. Vor allem ist es das wichtigste Sanitar der Luft, Luft mit Viren und Byaka entfernt (Abluft), sauber, gereinigt im Filter und erhitzt auf 16-18 Grad betritt den Raum.
  2. Luftwäschen - heute sind sie voll verkauft, dort wird Luft, auch aus dem in der Luft verbliebenen Feinstaub, weiter gereinigt, dort kann man alle möglichen aromatischen Öle tropfen, davon gibt es viele, ich will nicht sagen, dass es effektiv ist, aber Sichtbarkeit entsteht.
  3. Aerolamp, es bläst die Luft durch die UV-Lampen durch den Ventilator, sie wurden heute in allen Polikliniken und Krankenhäusern aufgehängt, sie würden nicht zögern, es aufzunehmen. Da geht alles Leben verloren.
  4. Die Klimaanlage (Split-System) kann im Lüftungsmodus betrieben werden, wobei der elektrostatische Filter verwendet wird.
  5. Ionisatoren, sauber gut.
  6. und schließlich Luftfilter mit 7,9, 11 Grad der Reinigung, die von sich selbst nichts freigeben, obwohl die Filter selbst Geld kosten.
  7. Denken Sie daran, dass Sie profitabler sind, aber jede Option hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, es gibt bereits eine Notwendigkeit für eine Machbarkeitsstudie. Und für seine Vorbereitung ist es notwendig, jene Organisationen zu bezahlen, die es tun können. Im Prinzip, wenn alle Gegenstände zur gleichen Zeit laufen und dann das Telefon nach dem Patienten abholen, dann wird nichts sparen. Und in der Entfernung, kombiniert, zwei drei Punkte, und Sie werden nicht infiziert.

Ich dachte nur an kurz vor dem Trocknen und dann kochen Zitrusschalen. Ätherische Öle sind ätzend und zerstören Viren, wenn sie angetroffen werden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit fliegen Viren nicht frei durch die Luft, sondern sitzen in Tröpfchen und setzen sich an den Wänden ab. In der trockenen Luft kommt die Ausbreitung von Atemwegserkrankungen viel schneller vor.

Nun, ich habe immer noch eine alte Leuchtstofflampe. Bei ihm entlang der Ränder der Leuchtschicht wurde bereits gebrannt, so dass von dort ein reines Ultraviolett ausgeht.

Erstens müssen Sie regelmäßig alle Räume lüften, in denen sich die Menschen aufhalten. Dies ist das einfachste und zuverlässigste Mittel. Versuchen Sie, keine erhöhte Luftfeuchtigkeit zuzulassen. Von mir kann ich "Oksalinovuyu Salbe" empfehlen es muss in der Nasenhöhle, ein sehr gutes vorbeugendes Werkzeug gegen Viren verschmiert werden. Warmes Trinken wird auch während der Epidemie helfen, weil Bakterien aus dem Mund von der Nasen-Rachen-Schleimhaut in den Magen gewaschen werden, wo sie sicher sterben.

Wahrscheinlich ist der beste Weg, den Raum häufig zu belüften. Außerdem legen viele die in Ringe geschnittenen Zwiebeln in Tellern für das Büro aus - der Geruch ist natürlich kompromittierend, aber niemand will krank sein. In unserem Büro an der Rezeption lag sogar ein Teller mit Zwiebeln (und das ist eine große bekannte Firma).

Naja, zuerst muss man unbedingt mehrmals am Tag den Raum belüften. Der Patient sollte zu dieser Zeit gebeten werden, sich in die Küche oder in ein anderes Zimmer zurückzuziehen. Wenn es eine finanzielle Möglichkeit gibt, ist es ratsam, einen Luftreiniger zu kaufen. Die japanische Firma Daikin produziert sehr hochwertige Luftreiniger, die sie sogar in Intensivstationen auf die Station bringen. Sie kaufen sie für Wohnräume, besonders sind sie beliebt bei Familien, wo kleine Kinder oft krank werden oder wenn Menschen im Zentrum einer Großstadt leben. Von den Mängeln kann ein ziemlich hoher Preis - von 15 Tausend Rubel und höher bemerkt werden.

Moderne Methoden der Luftdesinfektion in Räumen

Die Inzidenzrate, verursacht durch mikrobiologische Kontamination der Luft in den Räumlichkeiten, bleibt für heute auf einem hohen Niveau. Die meisten pathogenen Mikroorganismen werden durch Luft- und Lufttröpfchen übertragen. Dieses Problem ist besonders akut an Stellen mit hoher Konzentration von Menschen und in geschlossenen, schlecht belüfteten Räumen sowie in Räumen mit Luftrückführung. Die Verhinderung der Ausbreitung von Krankheiten ist das Hauptziel der Luftdesinfektion. In dem Artikel werden moderne Methoden des Kampfes gegen die pathogene Mikroflora in den Räumen betrachtet.

Ultraviolette Strahlung (Ultraviolett, UV, UV) - elektromagnetische Strahlung des Wellenlängenbereich von 100 bis 400 nm des optischen elektromagnetischen Spektrums abdeckt, das heißt zwischen der sichtbaren und Röntgenstrahlung. Arten von ultravioletter Strahlung sind in der Tabelle dargestellt. 1.

Die derzeitige Verwendung von Ultraviolett-Energie wird immer wichtiger, da es eine der Hauptmethoden zur Inaktivierung von Viren, Bakterien und Pilzen ist. Unter Inaktivierung von Mikroorganismen versteht man den Verlust ihrer Reproduktionsfähigkeit nach Sterilisation oder Desinfektion [2].

Die bakterizide Wirkung hat ultraviolette Strahlung mit einem Wellenlängenbereich von 205-315 nm, sie bewirkt eine destruktiv-modifizierende photochemische Schädigung der DNA des Zellkerns des Mikroorganismus. Veränderungen in der DNA von Mikroorganismen akkumulieren und führen zu einer Verlangsamung der Reproduktionsrate und weiterer Auslöschung in der ersten und den nachfolgenden Generationen. Als Ergebnis einer Reihe von Beobachtungen wurde festgestellt, dass der Effekt der Energie im Bereich des UVC-Spektrums aus bakterizider Sicht bei einer Wellenlänge von 254 nm am effektivsten ist.

Lebende mikrobielle Zellen reagieren unterschiedlich auf die ultraviolette Strahlung als Funktion der Wellenlängen (Tabelle 2).

UV-Strahlung Ausrüstung

Keimtötende UV-Bestrahlung der Umgebungsluft durch ultraviolette Strahlungsgeräte erzeugt wird, deren Betriebsprinzip basiert eine elektrische Entladung durch ein verdünntes Gas beim Durchgang (einschließlich Quecksilberdampf) im Inneren des abgedichteten Gehäuses, was zu Strahlung.

Strahlungsgeräte sind bakterizide Lampen, Bestrahlungsgeräte und Anlagen. Entkeimungslampe - künstliche Strahlungsquelle in dem Spektrum, die bakterizide Strahlung überwiegend im Wellenlängenbereich von 205 bis 315 nm aufweist. Das am häufigsten aufgrund der hoch effizienten Umwandlung von elektrischer Energie in Strahlung, empfangene Bit Niederdruck-Quecksilberlampen, in denen der Prozess der elektrischen Entladung in Quecksilber-Argon-Gemisch in Strahlung mit einer Wellenlänge von 253,7 nm umgewandelt wird. Diese Lampen haben eine lange Lebensdauer von 5.000 bis 8.000 Stunden. Bekannte Hochdruck-Quecksilberlampe, die, wenn sie kleinere Gesamtabmessungen haben eine hohe Kapazität Einheit - von 100 bis 1000 Watt, was die Anzahl der Einzelfälle in Strahlern bakterizide Installation zu reduzieren ermöglicht. Auf der anderen Seite sind sie nicht sehr wirtschaftlich, haben schlechte keimtötende Wirksamkeit unter der Lebensdauer ist 10-mal kleiner als im Vergleich zu Niederdruck-Lampen, und sind daher nicht weit verbreitet.

Die Entwicklung und Produktion von UV-Lampen für photobiologische Anlagen wird derzeit von einer Reihe der größten Lampenunternehmen (Philips, Osram, Radium, Sylvania, etc.) durchgeführt.

In Russland sind die bekannten Hersteller: JSC "Lisma-VNIIIS" (Saransk), NPO "LIT" (Moskau), JSC SKB "Xenon" (Zelenograd), LLC "VNISI" (Moskau). Die Palette der Lampen ist breit und vielfältig. Ultraviolettlampen werden zur Sterilisation von Wasser, Luft und Oberflächen verwendet.

Für eine rationellere Verwendung von bakteriziden Lampen in der Praxis ist es ratsam, sie in bakterizide Strahler einzuarbeiten. Bakterizide Beleuchter - es ist ein elektrisches Gerät, das von bakteriziden Lampen (Lampen), Vorschaltgeräte, reflektierende Armaturen und eine Reihe weiterer Hilfs- und Elemente besteht. Je nach Ausführung werden die Strahler in drei Gruppen unterteilt: offen, kombiniert und geschlossen. Offene Strahler werden üblicherweise an der Decke oder an der Wand befestigt, kombiniert - mit der Wand und können mit oder ohne Reflektoren sein. Bei offenen Strahlern deckt ein direkter bakterizider Strahl eine breite Zone im Raum bis zum Raumwinkel ab. Sie sind für den Prozess der Desinfektion von Räumen nur in Abwesenheit von Personen oder in ihrem kurzen Aufenthalt gedacht. Wir schlossen Strahlern, werden sie manchmal Rezirkulator Lampen genannt bakterizide in einem kleinen geschlossenen Gehäuse Beleuchter angeordnet sind und den Fluss nicht über den Körper geht, so können die Feeds verwendet werden, wenn Personen im Raum sind. Die Energie des bakteriziden Stroms deaktiviert die meisten Viren und Bakterien, die zusammen mit dem Luftstrom in die Inneneinheit gelangen. Die Beleuchtungsgehäuse vorgesehen Diffusoren, durch die Luft mit dem integrierten Ventilator in die Vorrichtung eintritt, der in einem geschlossenen Raum, der Inneneinheit unter der UV-Lichtquelle fällt, und dann wieder in den Raum. Closed-Strahler, in der Regel an den Wänden der Räume, gleichmäßig entlang des Umfangs, während der Bewegung des Hauptluftstrom (oft in den Nähe der Heizvorrichtungen) in einer Höhe von 1,5-2,0 m von der Bodenebene angeordnet.

Kombinierte Bestrahlungsgeräte werden üblicherweise mit zwei bakteriziden Lampen geliefert, die durch eine Abschirmung voneinander getrennt sind, so dass der Strom von einer Lampe nur in die untere Zone des Raumes, von der anderen in die obere Zone gerichtet ist. Lampen können zusammen und getrennt eingeschaltet werden.

Die bakterizide Pflanze enthält eine Gruppe von bakteriziden Strahlern. Es kann auch ein System der Zu- und Abluftventilation sein, in welchem ​​Elemente bakterizide Lampen eingebaut sind, um dem Raum desinfizierte Luft zuzuführen. Das Niveau der bakteriziden Wirksamkeit der Pflanze wird in Übereinstimmung mit der medizinischen und technischen Aufgabe für sein Design eingestellt.

Die Dauer der bakteriziden Pflanze, bei der das erforderliche Maß an bakterizider Wirksamkeit erreicht wird, variiert in Abhängigkeit von der Art des Bestrahlers: für geschlossene Bestrahlungsgeräte 1-2 Stunden; für offene und kombinierte 0,25-0,5 Stunden; für Systeme der Zu- und Abluftventilation für 1 Stunde oder mehr.

Eine separate Klasse von Geräten ist die bakterizide Ausrüstung in der Klimaanlage, die es erlaubt, Geräte nicht in getrennten Räumen zu installieren, sondern ganze Etagen zu versorgen. Dies sind die sogenannten Luftdesinfektionseinheiten. Sie werden als Teil von Klimaanlagen mit allgemeiner industrieller, medizinischer und hygienischer Leistung hergestellt. Die Desinfektionseinheit ist üblicherweise mit einer Luftdesinfektionseinheit ausgestattet, die aus einer bestimmten Menge an bakteriziden Lampen und einem Luftfilter besteht.

Für bestimmte Räume gelten Anforderungen an die Luftdesinfektion. In der Tabelle. 3 zeigt eine Liste von Arten von Räumlichkeiten, die mit bakteriziden Luftdesinfektionseinheiten ausgestattet sind, was auf eine bakterizide Wirksamkeit hinweist [3]. Die wichtigsten Objekte aus dieser Position sind Krankenhauseinrichtungen, in denen der Bedarf an Luftdesinfektion streng geregelt ist [4]. Auch die Fragen der Luftdesinfektion in den Räumlichkeiten von medizinischen und präventiven Einrichtungen sind in [10] geklärt.

Die Räumlichkeiten, in denen bakterizide Pflanzen platziert werden, sind in zwei Gruppen unterteilt:

- in denen die Luftdesinfektion in Anwesenheit von Personen während des Arbeitstages durch UV-Geräte mit geschlossenen Strahlern durchgeführt wird, die die Möglichkeit ausschließen, Personen im Raum zu belichten;

- in denen die Luftdesinfektion in Abwesenheit von Personen durch bakterizide Anlagen mit offenen oder kombinierten Strahlern durchgeführt wird, während die maximale Verweildauer der Personen im Raum durch die Berechnung bestimmt wird.

Die Arbeit von bakteriziden Lampen kann mit der Freisetzung von Ozon einhergehen. Die Anwesenheit von Ozon in der Luft in hohen Konzentrationen gefährlich für die menschliche Gesundheit, so dass der Raum, den die Installation beherbergt darf nicht mit der Intensität der Luftsysteme oder allgemeine Verdünnungsventilation oder durch die Fensteröffnungen belüftet wird weniger als eine Zeit liegt in 15 Minuten.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie