Willst du versuchen, die Vorstellung von einem Jungen oder einem Mädchen zu planen? Oder sind Sie schon schwanger, können aber nicht auf die zweite Vorführung (22-26 Wochen) warten, auf der Sie den Boden definitiv "sehen" können?

Alle grundlegenden Methoden zur Planung des Geschlechts des ungeborenen Kindes, sowie einige Methoden zur Bestimmung des Geschlechts ohne Ultraschall in den frühen Stadien der Schwangerschaft werden auf dieser Website gesammelt.

Warum sollten Sie den Boden planen?

"Die Hauptsache ist, dass gesund ist" - das sagen meist die zukünftigen Eltern und Großeltern. Aber manchmal ist es wichtig, ein Kind eines bestimmten Geschlechts zu haben. Zum Beispiel, wenn eine Familie eine erbliche (genetische) Krankheit hat, die mit dem Geschlecht verbunden ist.

Es gibt also einige der beliebtesten Möglichkeiten, das Geschlecht eines zukünftigen Kindes zu berechnen. Und immer noch verschiedene numerologische Berechnungen, "Zeichen", in denen zukünftige Mütter Bestätigung ihrer Annahmen und Wünsche suchen.

Tests und Rechner auf der Website Definition Pola.ru (die Liste wird ergänzt):

Medizinische Planungsmethoden

loading...

Wenn wir uns den biologischen Fakten zuwenden, die das Geschlecht des Kindes bestimmen, wird klar: Die Planung des Bodens ist nicht einfach. Es reicht nicht aus, sich allein auf die Geschwindigkeit und Lebensfähigkeit von Spermatozoen zu verlassen, in der medizinischen Praxis werden komplexe und teure Methoden der Bodenplanung eingesetzt.

Die erste Technik basiert auf der Sortierung von Spermatozoen mit männlichen Y-Chromosomen und weiblichen X-Chromosomen. Die Art des Chromosoms wird durch eine spezielle Analyse bestimmt. Spermatozoen, je nach "Geschlecht" mit einer Lösung gefärbt und durch einen Laser getrennt. Die Methode wird aufgerufen Durchflusszytometrie und wird seit etwa den 90er Jahren in der Landwirtschaft zur künstlichen Befruchtung eingesetzt. Aber diese Methode gibt nur 80% der Garantie, und es ist noch nicht bekannt, welche Konsequenzen aus den Auswirkungen des Lasers "erkannt" werden können.

Die zweite Methode - ECO mit Präimplantationsdiagnostik. Bevor die Frau zum "Embryo" im Reagenzglas transplantiert wird, werden mehrere Zellen von ihm getrennt und sie werden detailliert analysiert, so dass Sie das Geschlecht lernen können. Die Anwendung dieser Methode ist begrenzt, da nicht jeder Arzt ohne ernsthaften Grund die Zellen vom menschlichen Embryo "abschält"; Außerdem ist das gesamte Verfahren teuer, für jemanden sogar unerschwinglich teuer. Vor allem, wenn Sie bedenken, dass es eine Reihe von einfacheren und effektiveren Methoden gibt, mit denen Sie versuchen können, das Geschlecht des zukünftigen Babys kostenlos zu planen.

Eine interessante Tatsache: In einigen europäischen Ländern sowie in Japan, Australien, Kanada und Indien sind medizinische Methoden zur Planung des Geschlechts des Kindes auf legislativer Ebene verboten - dies droht das Gleichgewicht zu verletzen. Sie sind in Ländern, in denen die Anzahl der Kinder in der Familie eingeschränkt ist (z. B. in China), nicht willkommen.

Populäre Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

loading...

Das Geschlecht des Kindes wurde im Voraus versucht, um eine sehr lange Zeit zu planen. Es gibt eine Hypothese, dass die Begründer der Methoden zur Geschlechtsbestimmung chinesische Astrologen waren. Jetzt wurden den chinesischen "Tischen" (von denen einige erfunden erscheinen) und einer Vielzahl von Zeichen (die natürlich überhaupt nicht funktionieren können) mehrere Methoden hinzugefügt.

Betrachten Sie die am meisten "laufenden" Theorien, Informationen darüber, die im Internet gefunden werden können. Die Methoden sind speziell umrissen, um zu zeigen, dass bei der Planung der Konzeption absolut alles in den Bereich der Beobachtung eingeschlossen ist: Alter und Blut der Eltern, Häufigkeit des Geschlechts, Mondphase, Ernährung, Temperatur der Umgebung.

1. Für den Eisprung (bekannt als die Methode von Chesterman-Phillips und Martin Young)

Die Methode basiert auf der Tatsache, dass Y-Spermatozoen leichter, schneller und beweglicher als X-Spermatozoen sind. Aber sie sind nicht so "hartnäckig" (weniger resistent gegen saure Umgebung der Vagina und der Gebärmutter). Als Konsequenz kann der Junge am Tag des Eisprungs wahrscheinlicher gezeugt werden. Und die Vorstellung eines Mädchens muss 2-3 Tage vor dem Eisprung (dem Ende der geheimen Phase) gemacht werden.

Einen Tag nach dem Eisprung sollten Versuche abgebrochen werden: Laut Martin Young erhöht dies das Risiko von Fehlgeburten und angeborenen Fehlbildungen.

Die Methode einer solchen Planung des Geschlechts des Kindes ist nicht ganz genau und gerechtfertigt, jedoch ist der Prozentsatz der "Treffer auf den Punkt" ziemlich hoch.

Berechnen Sie die günstigen Tage für die Konzeption von Jungen und Mädchen mit diesem Rechner.

2. Nach dem chinesischen Mondkalender

Eine beliebte Methode, deren Erwähnung oft in Frauenforen zu finden ist. Die vorhergesagte Genauigkeit beträgt 75-80%.

Den Chinesen zufolge hängt das Geschlecht des Babys vom Mondalter der Mutter und dem Zeitpunkt der Empfängnis ab. Die Beschreibung der Methode (mit einer Tabelle) und einen praktischen Rechner finden Sie hier.

3. Bestimmung des Geschlechts durch Bluterneuerung

Theorie: Nach dieser Theorie, die in Europa entstanden ist, wird das Blut eines Mannes alle 4 Jahre und das Blut einer Frau alle 3 Jahre erneuert. Um das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen, ist es notwendig, das Alter des Mannes zum Zeitpunkt der Empfängnis durch 4 und das Alter der Frau auf 3 zu teilen. Dann teilen wir jedes Ergebnis in zwei Hälften. Wenn das Gleichgewicht eines Mannes größer ist, dann wird es einen Jungen geben; Sonst - ein Mädchen. Sie können überprüfen, wer diese Methode mit einem Online-Rechner vorhersagt.

Realität: Zugunsten der Tatsache, dass die Methode nicht wahr ist, die Inkonsistenz der Daten. Es gibt Optionen im Web, wenn die Ergebnisse umgekehrt interpretiert werden. Das heißt, das Geschlecht des Kindes wird durch den Rückstand bestimmt, der kleiner sein wird.

Wenn Sie das Ergebnis des Ultraschalls bereits kennen, dann helfen Sie bitte, sammeln Sie die Statistiken hier.

4. Berechnungen basierend auf dem Alter der Mutter

Berechnungen wie bei der Geschlechtsbestimmung nach der chinesischen Tabelle basieren auf dem Geburtsdatum einer Frau. Aber statt der Tabelle sind in der üblichen Formel eingeschlossen:

(X + Y + M + 3) / 2

wo X ist die Anzahl der vollen Jahre einer Frau,
Y ist der Monat ihrer Geburt,
M ist der Monat der Empfängnis des Kindes.

Wenn das Ergebnis eine ungerade Zahl ist (der Rest wird verworfen), wird der Junge geboren; wenn auch - ein Mädchen.

Überprüfen Sie die Daten und helfen Sie, Statistiken über "Genauigkeit" auf der Seite mit dem Rechner zu sammeln.

Natürlich hat diese Berechnung keine wissenschaftliche Forschung. Aber viele, die sich für Numerologie interessieren, wissen, dass die Berechnungen völlig anders sein können. Eine andere numerologische Methode zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes - nach der Pythagoräischen Tabelle.

5. Nach dem Alter des Vaters

Eine andere Methode, die in die Formel umgewandelt wurde: durch das Alter des Vaters zum Zeitpunkt der Empfängnis. Mehr über diese Methode auf der Seite mit dem Online-Rechner.

6. Die Frequenz der sexuellen Handlungen: selten - dem Mädchen, häufig - dem Jungen

Dies ist eines der "Volkszeichen", in dem sich die bisherige Methode bestätigt. Nach ihrer Vorstellung von dem Mädchen tritt nach Abstinenz und Empfängnis des Jungen - mit häufigen sexuellen Handlungen. Die Grundlage ist die Tatsache, dass männliche Spermatozoen viel schneller reifen. Es gibt keine Statistiken über das Zusammentreffen von Vorhersage und Realität.

7. Temperatureinfluss

Wie kann Temperatur das Geschlecht der Zukunft des Babys beeinflussen? Die Tatsache, dass bei niedrigeren Temperaturen einen negativen Effekt auf den Männern Sperma haben (Frauen mehr „zäh“ und nicht von der Exposition gegenüber Kälte leiden). Wenn Sie also einen Jungen im Winter planen, müssen Sie darauf achten, dass der zukünftige Vater warme Unterwäsche trägt und vor Unterkühlung geschützt ist.

8. Mamas Ernährung während der Schwangerschaftsplanung

Diese Theorie stammt ursprünglich aus dem Französischen. Es wird behauptet, dass die Mutter das Geschlecht des ungeborenen Kindes beeinflussen könnte, wenn sie sich auf eine bestimmte Art ernährt. Die Ernährung sollte mindestens zwei Monate vor der Empfängnis eingehalten werden. Laut französischer Statistiken beträgt die Genauigkeit dieser Planung etwa 80%.

Denken Sie daran, dass ein Mangel an bestimmten Stoffen im Körper sich nachteilig auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken kann.

Die Diäten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Wie bestimmt man das Geschlecht eines Kindes?

loading...

Zukünftige Eltern, lange bevor das erwünschte Kind geboren wurde, fragten sich, wer sie geboren werden würden - ein Sohn oder eine Tochter. Moderne Methoden der medizinischen Diagnostik ermöglichen dies ohne Probleme. Wie man das Geschlecht des ungeborenen Kindes bestimmt, werden andere Methoden auffordern. Willst du jetzt die Antwort auf eine spannende Frage wissen? Unsere Tipps und Anleitungen werden hilfreich sein.

Zu welcher Zeit, um die Forschung durchzuführen

loading...

Spezialisten geben während der gesamten fetalen Trächtigkeit Empfehlungen für regelmäßige Ultraschalluntersuchungen. Bis zur 14. Woche nach der Empfängnis zeigt eine solche Diagnose, was was ist. Zu dieser Zeit wird das Hormon Dihydrosteron aktiv im Körper des Jungen produziert, wodurch die Keime der männlichen Geschlechtsorgane zunehmen. Bereits in der 15. Schwangerschaftswoche wird der Spezialist das Geschlecht des Kindes mit großer Genauigkeit bestimmen.

Wenn die Mutter des Kindes übergewichtig ist und der Unterleib viele Fettablagerungen hat, kann dies die Definition von Sex beeinträchtigen. Wir werden entweder bis zur 21. Woche warten müssen oder das 3D-Ultraschallverfahren durchlaufen.

Wie ermittelt man das Geschlecht der Kinderspezialisten?

loading...

Die Ultraschalluntersuchung ist eine medizinische Methode, die von mehreren Generationen gebärender Frauen erfolgreich angewendet wird. Neben der Feststellung möglicher Krankheitsbilder kann der Arzt bis zur 25. Schwangerschaftswoche das Geschlecht des Kindes eindeutig erkennen. Der Mangel an Methodik - für 100% Genauigkeit der Studie kann nicht gewährleistet werden.

Amniozentese ist die Untersuchung von Fruchtwasser Chromosomen. Diese Analyse wird durchgeführt, indem das Peritoneum bei Verdacht auf genetische Störungen punktiert wird. Er wird für die schlechte Erblichkeit des Vaters oder der Mutter empfohlen, die die Entwicklung aller Arten von Pathologien provozieren kann. Die Analyse wird durchgeführt, um eine solche Prädisposition im Fötus aufzudecken. Während dieser Studie ist es wahrscheinlicher, dass Ärzte mit einem Konfidenzniveau von bis zu 99% das Geschlecht des Kindes bestimmen.

Die Cordozentese ist eine ähnliche Studie, bei der nur eine Punktion der Nabelschnur durchgeführt und das Nabelschnurblut des Fötus zur Analyse entnommen wird. Die Studie soll mögliche infektiöse oder genetische Erkrankungen des Fötus identifizieren. Die Zuverlässigkeit der Bestimmung des Geschlechts des ungeborenen Kindes in diesem Fall ist ebenfalls hoch.

Der Gentest hat viel mit dem üblichen Schwangerschaftstest gemeinsam. Anhand der Farbe des Urins und seiner Zusammensetzung bestimmen Experten, ob es Hormone im Embryo gibt. Wenn die Farbe des Indikators orange ist, ist die Frau mit einem Mädchen schwanger, und wenn Grün ein Junge ist. Verwenden Sie den Test bereits ab der 9. Woche. Seine Genauigkeit beträgt nicht weniger als 90 Prozent.

Test-DNA hilft, das Geschlecht des Babys bereits in den frühen Stadien der Schwangerschaft, in der 6. Woche zu bestimmen. Indem sie Blut aus den Venen entnehmen, stellen Fachleute fest, ob sich Fragmente der DNA des Embryos im Blut der Mutter befinden. Nach der DNA-Formel in der Zukunft wird bestimmt, wer geboren wird. Die Genauigkeit der Methode ist 99,999%, ein fast 100-prozentiges, sicheres Ergebnis. Um diesen Test durchzuführen, benötigen Sie jedoch eine runde Summe: Das Studium der Genetik und DNA ist keine billige medizinische Prozedur.

Das MicroSort-System kann Spermien in einzelne "weibliche" und "männliche" Spermatozoen trennen. Diese Programmtechnik hilft, die Geburt eines unerwünschten Sexualkindes zu vermeiden. Dies ist wichtig, wenn bei Jungen oder Mädchen ein Risiko für Erbkrankheiten besteht. Dieses kostspielige Verfahren kann nur mit der Konzeption eines Kindes mit Hilfe von IVF - In-vitro-Fertilisation durchgeführt werden. Das Verfahren wird nach einem speziellen Zeitplan durchgeführt und ist nicht für jeden verfügbar.

Wie bestimmt man das Geschlecht des Kindes bis zum Zeitpunkt der Empfängnis (durch Eisprung)?

loading...

Die Methode basiert auf Beobachtungen der Konzeptionsphysiologie. Wenn eine Frau die Tage ihres Menstruationszyklus zählt, kann sie ihr helfen, die Tage vor dem Eisprung zu berechnen und zu diesem Zeitpunkt die Empfängnis zu planen. Ermitteln Sie den Eisprung Prozess ist möglich und zu Hause, nachdem ein Test durchgeführt wurde. Die Befruchtung erfolgt am Tag des Eisprungs und auch in den nächsten Tagen. Das Ei nach der Ruptur des Follikels senkt den Eileiter ab, und dann nach der Empfängnis ist es an der Oberfläche der Gebärmutter befestigt.

Es ist bewiesen, dass die Lebensfähigkeit von Spermatozoen - Träger des männlichen Chromosoms Y - viel geringer ist als die Lebensfähigkeit von Spermatozoen mit dem X-Chromosom. Im Durchschnitt lebt das "männliche" Spermatozoon nicht länger als 48 Stunden, während das "weibliche" Spermium bis zu 7 Tage lebt. Diese Funktion hilft auch, die Tage zu berechnen, an denen ein Kind mit einem bestimmten Geschlecht geboren wird - ein Junge oder ein Mädchen.

Da das genaue Datum der Menstruation, des Eisprungs und des Geschlechtsverkehrs bekannt ist, kann das Geschlecht des Kindes unter Berücksichtigung dieser Daten näherungsweise berechnet und vorherbestimmt werden. Wenn die Intimität vor dem Zeitpunkt der Empfängnis des Babys für drei oder mehr Tage aufgetreten ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines Babys niedrig - am wahrscheinlichsten, Sie werden ein Mädchen haben. Die Zuverlässigkeit der Technik beträgt nur 50-60%.

Bestimmen Sie das Geschlecht der Bluterneuerung der Eltern

loading...

Es gibt die Meinung, dass das menschliche Blut von Zeit zu Zeit "erneuert" wird. Dies geschieht alle 3-4 Jahre. So "ändert" sich das Blut der Menschen alle 4 Jahre, und in den Vertretern der schönen Hälfte der Menschheit - alle 3 Jahre. Wenn das Blut eines Mannes früher erfrischt wird als eine Frau, wird ein Junge geboren. Wenn das Blut vor der Frau erneuert wird, wird ein Mädchen geboren.

Es kommt auch vor, dass die Bluterneuerung beider Eltern gleichzeitig erfolgte - in diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit der Geburt von Zwillingen (Zwillingen) hoch. Wenn die Eltern eine Bluttransfusion hatten, wäre die Technik unzuverlässig. Die Genauigkeit der Methode beträgt 50%.

Schauen wir uns ein Beispiel an, wie diese arithmetische Methode funktioniert, wie man das Geschlecht berechnet und berechnet:

  • Das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis beträgt 20 Jahre, und das Alter des Vaters beträgt 31 Jahre.
  • Mutter: 20 geteilt durch 3 = 6 (Rest - 2 Jahre).
  • Vater: 31 geteilt durch 4 = 7 (der Rest ist 3 Jahre).

Fazit: Wir haben herausgefunden, dass das Blut der Mutter "jünger" ist und daher ein Mädchen geboren wird. Wenn die Überreste gleich oder nahe Null sind, erscheinen die Zwillinge im Licht.

Bestimmung des Geschlechts auf der fetalen Herzfrequenz

loading...

Die Bildung des Herzens und anderer Organe des Fötus beginnt bereits in den ersten Wochen nach der Empfängnis, und in der 10. Woche werden rhythmische Herzschläge gut angehört. Der Arzt wird die Anzahl der Schläge berechnen, und wenn er 140 pro Minute überschreitet - die Wahrscheinlichkeit der Geburt einer Tochter ist hoch und wenn sie etwas niedriger ist, wird der Sohn wahrscheinlich geboren. Diese Methode zur Bestimmung des zukünftigen Geschlechts eines Kindes kann nur exemplarische Daten und Informationen ermitteln, mit deren Hilfe das genaue Geschlecht des ungeborenen Kindes problematisch wird.

Wie man das Geschlecht des zukünftigen Babys auf einer Diät der Mutter bestimmt

loading...

Eine Frau muss sich daran erinnern, was sie in den letzten drei Monaten vor der Empfängnis gegessen hat. Wenn die schwangere Frau mehr Fleisch, Zitrusfrüchte und Bananen aß, würde ein Sohn geboren werden, und wenn es nur wenige Proteinprodukte gäbe und die Grundlage der Ration Sauermilchprodukte und Süßigkeiten wären, würde eine Tochter geboren werden. Mit dieser Methode ist es möglich, eine Schwangerschaft zu planen.

Definition des Aussehens einer schwangeren Frau

loading...
  • Mit großer Wahrscheinlichkeit wird der wachsende Bauch einer Schwangeren anzeigen, ob ihr ein Sohn oder eine Tochter geboren wird. Also, wenn die Form des Abdomens fast rund ist (Ball), wird eine Tochter geboren, und wenn der Bauch verlängert wird (Gurke), wird ein Sohn geboren.
  • Wenn die schwangere Frau starke Anzeichen von Toxikose - Übelkeit, Erbrechen - spürt, ist die Wahrscheinlichkeit eines Babys hoch.
  • Wenn die Schwangerschaft den Anschein einer Frau schöner macht, wird ein Sohn geboren, und wenn im Gegenteil - eine Tochter geboren wird.
  • Verdunkelte Areolen der Brustwarzen deuten auf die frühe Geburt einer Tochter hin, und die Aufhellung ist der Sohn.
  • Indem Sie den Fötus im Bauch bewegen, bestimmen Sie, wer geboren wird - ein Sohn oder eine Tochter. Wenn die Bewegung auf der linken Seite fühlt, wird eine Tochter geboren werden, und wenn nach rechts - der Sohn.

Bestimmung des Geschlechts durch den Mond

loading...

Um eine Schwangerschaft zu planen und das Geschlecht des Babys auf dem Mondkalender zu bestimmen, müssen Sie das Datum der Empfängnis kennen. Wenn das Empfängnisdatum ein Monat war, in dem der Mond im "weiblichen Zeichen" war, wird eine Tochter geboren, und wenn im "männlichen", dann der Junge. Von den 12 Tierkreiszeichen gibt es 6 "Männchen" und "Weibchen".

Bestimmung des Geschlechts durch gängige Methoden

loading...

Blutgruppe

Um das Geschlecht des Embryos zu bestimmen, gibt es eine solche Technik: Es ist notwendig, den Rh-Faktor mit der Blutgruppe der Eltern zu vergleichen und das Geschlecht des Babys gemäß der vorgelegten Tabelle zu berechnen.

Alle Berechnungen werden nach diesem Schema durchgeführt (D-Girl, M-Boy).

Chinesischer Kalender - Foto

Östliche Weisen haben ihre eigene Anleitung entwickelt, wie das Geschlecht des Babys erkannt werden kann. Seit Jahrhunderten benutzten sie ihre eigenen, speziellen Tische - chinesische und japanische Kalender. Um festzustellen, nur das Alter der Mutter und der Monat der Empfängnis wird benötigt.

Weissagung

Einige Mumien glauben an alle Arten von Zeichen und Wahrsagen. Wenn die zukünftige Mutter ungeduldig ist, das Geschlecht des Babys zu wissen, können Sie sich an den Hexendoktor der Großmutter wenden und Fragen stellen, oder Sie können die Wahrsagerei selbst tun. Wir machen auf eine kleine Meisterklasse und einen Wahrsagungskomplex aufmerksam, um eine ungewollte und frühzeitige Erkennung des zukünftigen Kindes zu verhindern:

  • Einweichen Weizen und Gerste Samen in Ihrem eigenen Urin. Bedecke sie mit Gaze und beobachte, wie sie keimen werden. Wenn Gerstensamen früher Triebe geben, wird ein Erbe geboren, und wenn die Weizenkörner Erbin sind.
  • Es gibt ein solches Zeichen: Wenn eine Frau die Großmutter einer Frau liebt, wird sie einen Jungen gebären, und wenn die Krume ein Mädchen ist.
  • Frage die Frau plötzlich, ihre Handflächen nach vorne zu strecken. Wenn sie ihre offenen Handflächen zeigt, erscheint ein Mädchen, und wenn der Rücken ihre Seite ist, der Junge.
  • Für die Wahrsagung brauchst du eine Kette und einen Verlobungsring, der daran hängt. Senken Sie den Ring auf die Höhe des Bauches und beobachten Sie es. Wenn es Kreise ausschreibt, warte auf den Sohn, und wenn die Bewegungen scharf sind (von Seite zu Seite), warte auf die Tochter.
  • Es gibt auch ein solches Zeichen: Denken Sie daran, wer war Ihr erstes Kind namens - Vater oder Mutter? Wenn Mama, das nächste Baby wird ein hübsches Baby, und wenn Papa - ein kleiner Mann.

Das Geschlecht des ungeborenen Kindes online bestimmen

loading...

Mit der Entwicklung des Internets haben zukünftige Eltern die Möglichkeit, Sex mit speziellen Programmen oder mathematischen Online-Rechnern online zu berechnen. Obwohl diese Methode der Bestimmung von Nicht-Standard und die Zuverlässigkeit solcher Methoden ist fraglich, können Sie versuchen, und solche Möglichkeiten, das Geschlecht des zukünftigen Kindes zu bestimmen.

Wie bestimmt man das Geschlecht eines Kindes?

loading...

Wie können Sie feststellen, welches Geschlecht das Kind haben wird? Sie können dafür verschiedene Methoden verwenden. Die Vorfahren einiger von ihnen wurden Chinesen, die vor vielen Jahrhunderten versuchten vorherzusagen, wer in ihrer Familie geboren wird - ein Mädchen oder ein Junge. Seitdem ist viel Zeit vergangen und es sind mehrere Dutzend verschiedene Wege aufgetaucht, die helfen, das Geschlecht des Babys zu bestimmen. Wir werden über die interessantesten von ihnen sprechen.

Wie man im Voraus das Geschlecht eines zukünftigen Kindes bestimmt

loading...

Wie kann man das Geschlecht des zukünftigen Kindes genau bestimmen? Dafür können Sie es im Voraus vorhersagen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Geschlecht des zukünftigen Kindes zu bestimmen. Zum Beispiel, medizinisch. Es basiert auf der Sortierung von X- und Y-Chromosomen. Nach einer speziellen Analyse wird der Typ des Chromosoms (männlich oder weiblich) bestimmt, und dann werden die Spermatozoen mit einer geeigneten Halblösung gefärbt und durch einen Laser getrennt. In diesem Fall, die Methode der künstlichen Befruchtung, die mit 100% Garantie ermöglicht es Ihnen, ein Kind des gewünschten Geschlechts zu empfangen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Geschlecht des zukünftigen Kindes richtig bestimmen können, können Sie die europäische Theorie der Bluterneuerung verwenden. Dazu sind einfache Berechnungen notwendig.

Gemäß den Ergebnissen der Forschung, auf deren Grundlage diese Methode geschaffen wurde, wird das Blut des Mannes 1 Mal in 4 Jahren und die Mädchen - 1 Mal in 3 Jahren erneuert. Sie müssen das Alter des Mannes zum Zeitpunkt der Empfängnis um 4, und Frauen - um 3, und teilen Sie dann die Ergebnisse durch 2. Wenn die Zahl nach der Berechnung der männlichen erhalten - mehr, werden Sie einen Jungen haben. Wenn die Zahl für ein Mädchen größer ist, wird es ein Mädchen geben.

Bestimmen Sie das Geschlecht des Kindes kann auch mit Yangs Methode erfolgen. Diese Methode basiert auf der Theorie, dass Y-Spermatozoen schneller, aber nicht so zäh wie X-Spermatozoen sind. Daher ist der Junge am Tag des Eisprungs am einfachsten zu begreifen, und das Mädchen - ein paar Tage bevor es beginnt.

Wie man das Geschlecht eines Kindes während der Schwangerschaft bestimmt

loading...

Der genaueste und korrekteste Weg, das Geschlecht eines Kindes während der Schwangerschaft zu bestimmen, ist medizinischer Ultraschall. Es schädigt weder die Mutter noch den Fötus, ist durch Schmerzlosigkeit und Unbehagen gekennzeichnet. Mit Hilfe von Ultraschall können Sie nicht nur das Geschlecht des Babys sehen, sondern auch wie es sich entwickelt.

Gewöhnlich wird Ultraschall in der Woche 20-25 durchgeführt: Während dieser Zeit ist es bereits möglich, leicht zu erkennen, wer geboren wird - ein Mädchen oder ein Junge.

Wie Sie das Geschlecht des Kindes selbst bestimmen können

loading...

Wie bestimmt man das Geschlecht des Kindes zu Hause? Sie können dies mit Hilfe des chinesischen oder japanischen Kalenders tun.

Die chinesische Tabelle basiert auf dem Prinzip des Geschlechts des Fötus mit dem Alter der zukünftigen Mutter und dem Monat seiner Empfängnis. Jedes Mädchen kann den Tisch benutzen: Es ist überhaupt nicht schwierig.

Finden Sie in der vertikalen Spalte Ihr Alter zum Zeitpunkt der Geburt des Babys und in den horizontalen oberen Zellen - den Monat, in dem die Empfängnis stattfand. In der Zelle an der Kreuzung zweier Zahlen zeigt der Buchstabe das Geschlecht Ihres zukünftigen Kindes an.

Die japanische Tabelle sollte anders verwendet werden: In diesem Fall wird das Geschlecht des Kindes durch die Monate berechnet, in denen der Mann und die Frau geboren wurden, die Eltern und der Monat der Empfängnis. Solch eine Tabelle ist auch nicht besonders schwierig zu verwenden.

Sie müssen eine Nummer finden, die sich an der Kreuzung der Geburtsmonate der zukünftigen Mütter und Väter befindet, und dann die gleiche Nummer auf der zweiten Tabelle in einer horizontalen Linie finden. Wählen Sie danach den Monat aus, in dem das Kind gezeugt wurde, und bestimmen Sie in den mittleren Spalten anhand der Anzahl der Kreuze, mit welcher Wahrscheinlichkeit Sie einen Jungen oder ein Mädchen haben.

Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

loading...

Gibt es die genauesten Möglichkeiten, das Geschlecht eines Kindes zu bestimmen? Es ist schwierig, diese Frage eindeutig zu beantworten. Die zukünftige Mutter versucht schon zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu verstehen, wer mit ihr geboren ist - ein Junge oder ein Mädchen, und dafür achtet sie buchstäblich auf alle Zeichen und sogar auf die Zeichen der Menschen.

Es besteht die Möglichkeit, dass das Geschlecht des Kindes durch die Stärke der Toxikose bestimmt werden kann. Wie kann man das Geschlecht eines Kindes durch Toxikose bestimmen? In diesem Fall sind die Meinungen geteilt: Einige sagen, dass eine starke Toxikose auf die Geburt eines Jungen hinweist und andere, im Gegenteil, das Aussehen eines Mädchens. Wie die Übersichten zeigen, kann diese Art, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen, nicht als die korrekteste bezeichnet werden. Der wissenschaftliche Standpunkt zu diesem Thema ist ebenfalls eindeutig: Die Ursachen der Toxikose sind noch nicht zu Ende studiert, daher lohnt es sich nicht, nach einem solchen Phänomen zu urteilen, wer geboren wird - ein Junge oder ein Mädchen.

Nach Meinung einiger ist es möglich, das Geschlecht des Kindes und äußere Zeichen zu bestimmen, wie die Form des Bauches der zukünftigen Mutter, den Zustand ihrer Haut, Geschmackspräferenzen.

Aber aus irgendeinem Grund treffen nicht immer die Vorhersagen von "sachkundigen" Menschen mit der Realität zusammen. Im Allgemeinen gibt es viele Methoden, mit denen Sie das Geschlecht eines Kindes im Voraus wissen oder vorhersagen können, aber ob sie effektiv sind oder nicht - ist immer noch unklar. Das einzige, was mit absoluter Sicherheit gesagt werden kann, ist die Wirkung medizinischer Techniken - sie sind die genauesten und ehrlichsten.

Bestimmung des Geschlechts

loading...

Sobald eine Frau von einer Schwangerschaft erfährt, interessiert sie sich für die Frage - wer wird geboren, ein Junge oder ein Mädchen?

Eltern im Voraus kommen mit einem Namen für das Baby, näher an der Geburt kaufen Sie die notwendigen Dinge: ein Kinderwagen, Windeln, Rosinen und Schieberegler in der entsprechenden Farbgebung.

Es ist interessant, aber gibt es irgendwelche zuverlässigen Methoden, um das Geschlecht des Babys seit Beginn der Schwangerschaft zu bestimmen?

Wissenschaftliche Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

loading...

Es gibt mehrere medizinische Methoden, die es ermöglichen, das Geschlecht des Kindes mit hoher Genauigkeit zu bestimmen. Das ist nicht alles ohne ausreichende Beweise empfohlen.

Die wichtigsten medizinischen Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines zukünftigen Kindes umfassen: Ultraschall, genetische Analyse von Blut, Chorionzotten Biopsie, Amniozentese.

Die Ultraschalldiagnostik wird derzeit von jeder Schwangeren durchgeführt. Die Technik ist absolut sicher und hat keine Nebenwirkungen. Die Indikation zur Untersuchung ist nicht nur die Neugier der Mutter.

Wann können Sie das Geschlecht des Kindes mit Ultraschall bestimmen?

Die Genauigkeit des Ergebnisses bei der Bestimmung des Geschlechts des Kindes durch Ultraschall steigt ab 21 Wochen, wenn die Genitalien des Kindes bereits vollständig ausgebildet sind. In Woche 12 beträgt die Prognosegenauigkeit 50%.

Dennoch besteht die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers auch in späteren Perioden, da der Säugling die Beine schließen und die Genitalien schließen kann.

Wenn mehrere Schwangerschaft, Kinder können auch einander decken, nicht erlaubt, das Geschlecht zu untersuchen. Die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers wird deutlich reduziert, wenn die Klinik mit einem modernen 3D-Gerät ausgestattet ist.

Chorionzottenbiopsie

Diese Methode ermöglicht Ihnen auch, das Geschlecht des Kindes in einem frühen Alter zu bestimmen. Diese Methode wird nur in Fällen mit einem hohen Risiko für Chromosomenanomalien, Spätgeburt oder Geburt bei diesem Paar von Kindern mit Pathologien, die durch andere Ursachen verursacht werden, verwendet.

Während der Diagnose wird ein spezieller Katheter durch die Bauchwand oder Vagina in den Fruchtwasserraum eingeführt und nimmt mit dem Chorionzotten einen Teil des Fruchtwassers auf.

Dieses Verfahren sollte jedoch nur bei strikten Angaben durchgeführt werden. Hat eine Reihe von Nachteilen.

Eine externe Intervention kann eine Fehlgeburt hervorrufen oder den Fötus infizieren. Aus Neugierde wird deshalb die Biopsie des Villus Villus nicht angewendet.

Amniozentese

Während der Manipulation ist es notwendig, das Fruchtwasser zu durchstechen und eine kleine Menge Flüssigkeit zur Untersuchung zu entnehmen.

Eine Amniozentese wird in den Wochen 16-18 empfohlen, um genetische Störungen, wie das Down-Syndrom oder Hunter, in Fällen zu entdecken, in denen bei der Mutter Hämophilie diagnostiziert wird, wenn die Eltern Tay-Sachs-Krankheit haben.

Darüber hinaus ist das Risiko einer Infektion des fetalen Eies groß.

Während der Studie können Sie das Geschlecht des Babys mit 100% Genauigkeit bestimmen.

Cordocentesis

Anders als bei der vorherigen Methode wird Blut aus der Nabelschnur des Fötus zur Analyse entnommen, wobei eine spezielle Nadel der Bauchwand und der Gebärmutter durchstochen wird.

Komplikationen der Analyse können Hämatome, eine kurze Blutung im Einstichbereich, ein geringes Infektionsrisiko des Embryos und Spontanaborte sein.

Im privaten Bereich, in Ermangelung der notwendigen Hinweise, kann die Analyse gegen eine Gebühr durchgeführt werden. Seine Kosten sind ungefähr 1,5 mal niedriger als die Amniozentese.

Die Definition von Sex über die Analyse des Blutes der Mutter

Die Methode basiert auf dem Nachweis der fetalen DNA-Konzentration und ergibt in 90-95% der Fälle ein positives Ergebnis.

In Zukunft steigt die Genauigkeit der Vorhersage, da mit der Entwicklung des Fötus das Niveau der DNA mit dem Gehalt des Y-Chromosoms zunimmt, wenn der Junge erwartet wird.

Da das Kreislaufsystem von Mutter und Fötus miteinander verbunden ist, werden die Y-Chromosomen durch einen konventionellen Zaun und weitere Untersuchungen der Blutprobe der Mutter nachgewiesen. Für welche Woche können Sie auf diese Weise das Geschlecht des Kindes bestimmen?

Blut kann jedoch bereits vor der 7. Schwangerschaftswoche verabreicht werden, in diesem Fall sind die Ergebnisse fraglich.

Die Methode der genetischen Bestimmung des Geschlechts eines Kindes ist absolut sicher und hat keine Nebenwirkungen.

Die Analyse der Blutprobe der Mutter wird seit 2007 durchgeführt und hat sich in der Praxis bereits bewährt.

Trotz der Möglichkeit, das Geschlecht eines Kindes mit medizinischen Diagnoseverfahren zu bestimmen, verwenden viele Eltern weiterhin naturwissenschaftliche Methoden und argumentieren, dass die Vorhersagen in den meisten Fällen gerechtfertigt sind.

Die pseudowissenschaftlichen Methoden

Die offizielle Medizin bestreitet die Zuverlässigkeit solcher Techniken. Dennoch sind sie bei den Menschen beliebt, weil sie Ihnen erlauben, das Geschlecht eines Kindes ohne Ultraschall zu bestimmen.

Chinesischer Kalender

Es wird angenommen, dass die chinesische Tabelle über die Definition des Geschlechts des Kindes für mehrere tausend Jahre existiert. Wenn Sie das Alter der Mutter und den Monat kennen, in dem die Empfängnis stattgefunden hat, können Sie anhand der Tabelle das Geschlecht des Babys bestimmen. Darüber hinaus ermöglicht die Methode, die Geburt des Kindes des gewünschten Geschlechts zu planen.

Japanische Tabelle

Diese Methode wurde relativ kürzlich bekannt. Es wird behauptet, dass japanische Wissenschaftler einen Beitrag zu seiner Entstehung geleistet haben. Um das Geschlecht des Kindes auf dem japanischen Tisch herauszufinden, ist es notwendig zu wissen, in welchen Monaten die Eltern geboren wurden.

Ermitteln Sie anhand der ersten Tabelle die Anzahl an den Schnittpunkten dieser Monate. Durch Einsetzen der Nummer in der zweiten Tabelle können Sie herausfinden, in welchen Monaten eine große Chance besteht, einen Jungen oder ein Mädchen zu empfangen. Wenn man den Monat der Empfängnis kennt, ist es leicht festzustellen, welches Geschlecht ein Baby bekommen wird.

Frauen, die den japanischen Tisch benutzten, sagen, dass ihre Effektivität bei 80% liegt.

Die Freiman-Dobrotin-Methode

Die Methode basiert auf der Verwendung von 12 Tabellen, die von M. Freiman zusammengestellt wurden. Die Methode wurde in der Praxis getestet. Professor S. Dobrotin, der die Tabellen überprüfte, argumentierte, dass die Prognosen in 99% der Fälle wahr werden.

Um das Ergebnis zu erhalten, ist es notwendig, den Tag der Empfängnis und die weitere Arbeit, um das Geschlecht des Kindes auf mehreren Tischen zu bestimmen, mit größter Genauigkeit zu bestimmen.

Derzeit verwenden viele Websites vereinfachte Schemata, mit denen Sie das Geschlecht des Kindes nach dem Alter der Eltern bestimmen können. Die Grundlage dieser Schemata ist jedoch die Freiman-Dobrotin-Methode.

Bestimmung des Geschlechts nach dem Herzschlag

Obwohl die Technik vor dem Aufkommen des Ultraschalls als nahezu wissenschaftlich angesehen wird, wurde diese Methode von Geburtshelfern angewandt, um das Geschlecht des Babys zu bestimmen.

Es ist bestimmt, dass sich nach 12-14 Wochen das Herzklopfen des Jungen und des Mädchens in der Frequenz ein wenig unterscheidet. Bei Jungen übersteigt die Anzahl der Herzschläge nicht 140 pro Minute, bei Mädchen ist die Zahl höher.

Methode der Bluterneuerung

Bestimmen Sie das Geschlecht des Kindes, indem Sie das Blut aktualisieren. Die Methode basiert auf der Theorie, dass das Blut alle 4 Jahre für Männer und 3 Jahre für Frauen vollständig erneuert wird. Um zu bestimmen, wer geboren wird, ist es genug, das Alter der Mutter durch 3 und die Väter durch 4 zu teilen.

Wenn die kleinere Nummer in der Abteilung von der Mutter erhalten wurde - ist es notwendig, die Geburt eines Mädchens zu erwarten, wenn der Papst am wahrscheinlichsten einen Jungen haben wird.

Wie ermittelt man das Geschlecht eines Kindes bis zum letzten Monat?

Diese Methode war besonders in den vergangenen Jahrhunderten populär, als es keine Ultraschalldiagnose gab. Zuerst müssen Sie bestimmen, in welchem ​​Monat die Empfängnis stattgefunden hat (zB Januar - 1, Juni - 6, etc.).

Dann ist diese Zahl nicht mit dem Alter gefaltet, nicht der Moment der Empfängnis. Um die erhaltene Summe zu drücken. Wenn die resultierende Zahl gerade ist, dann sollten Sie auf das Mädchen warten, wenn nicht - dann der Junge.

Kompatibilität von Blutgruppen

Die Theorie, basierend auf der Bestimmung des Geschlechts des Kindes nach der Blutgruppe der Eltern, behauptet, dass die Blutgruppen der Eltern einen signifikanten Einfluss auf das Geschlecht des zukünftigen Babys ausüben. Zum Beispiel, wenn beide Eltern das Blut der ersten Gruppe haben, wird ein Mädchen geboren. Wenn das Blut der Mutter 3 Gruppen umfasst und der Papst 2, sollte der Junge warten. Einfluss und Rhesusfaktor.

In der Praxis funktioniert die Methode zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes durch die Blutgruppe der Eltern schlecht, da die gleichen Elternteile unterschiedliche geschlechtsspezifische Kinder haben.

Budiansky Methode

Budianskys Methode ist ein Kalender und basiert auf der Entwicklung der Johns Hopkins University. Es stellt sich heraus, dass Eier chemische Substanzen freisetzen können, deren Aroma Spermatozoen anzieht.

Darüber hinaus sind die "Geschmackspräferenzen" abhängig von der Anwesenheit von X- oder Y-Chromosomen unterschiedlich. Dementsprechend ist es möglich, den Duft zu reproduzieren und die Geburt des Babys des gewünschten Geschlechts sicherzustellen.

Leider konnten amerikanische Wissenschaftler die Entwicklung nicht zu einer logischen Schlussfolgerung bringen. Ihre Idee wurde jedoch vom Ehepaar Budyanskie verwendet, um einen Kalender zu erstellen, nach dem eine Frau mit einem regelmäßigen Menstruationszyklus feststellen kann, wann die von einem Ei produzierten Substanzen von Spermatozoen mit X-Chromosomen angezogen werden und wann mit Y.

Gerade und ungerade Zyklen sind in der Tabelle definiert.

Und wenn alle Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des Babys unterschiedliche Ergebnisse zeigen? In diesem Fall lohnt es sich, mit der Wahl des Namens sowie dem Kauf der notwendigen Dinge zu warten. Und sei nicht traurig, dass es unmöglich ist, im Voraus zu bestimmen, wer auf einen Jungen oder ein Mädchen warten soll. Lass das eine angenehme Überraschung sein!

Wie man genau das Geschlecht des ungeborenen Kindes bestimmt

Hier habe ich nach etwas gesucht, aber ich habe ein anderes gefunden. Sah, lachte, lachte))) Natürlich möchte fast jede schwangere Frau im Voraus wissen, wer sie geboren wird: Ein Junge oder ein Mädchen? Diese Frage wird von jeder zukünftigen Mutter gestellt, auch wenn sie entschieden entschieden hat, auf keine Methoden zur Bestimmung des Geschlechts des Kindes zurückzugreifen.

Wenn Sie sich entscheiden, das Geschlecht Ihres zukünftigen Babys herauszufinden, können Sie eine der in diesem Artikel beschriebenen Methoden verwenden. Selbst wenn, bei Ihnen der absolut kleine Termin der Schwangerschaft, die Bestimmung des Fußbodens des zukünftigen Kindes wahrscheinlich! Die Hauptsache ist, die richtige Methode zu wählen!

Wie bestimmt man das Geschlecht des ungeborenen Kindes?

Zunächst natürlich wissenschaftlich fundierte Methoden. Es gibt zwei:

  • Chorionbiopsie. Mit diesem Verfahren können Sie das Geschlecht des ungeborenen Kindes mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% bestimmen. Es wird nur aus medizinischen Gründen für einen Zeitraum von 6-10 Wochen durchgeführt, da dieses Verfahren die Geburt eines Kindes gefährden kann. Mit einer speziellen Nadel aus dem Uterus werden mehrere Zellen der zukünftigen Plazenta extrahiert. Nur, um das Geschlecht des Kindes zu erkennen, wird eine Biopsie nicht empfohlen.
  • Ultraschall. Dies ist die häufigste und berühmteste wissenschaftliche Methode. Aber leider nicht immer zuverlässig. Das genaueste Ergebnis kann nach 23 Wochen erhalten werden. Und nur manchmal, um das Geschlecht des zukünftigen Kindes zu bestimmen, können Sie in 15 - 16 Wochen der Schwangerschaft.

Neben wissenschaftlichen Methoden gibt es viele Methoden, um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen. Immerhin ist die Ultraschalldiagnostik erst vor kurzem erschienen, und Frauen wollten immer wissen, wer Sie sind, die geboren wurden. Deshalb werden seit vielen Jahrtausenden unterschiedliche Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes von Generation zu Generation weitergegeben. Hier sind nur einige von ihnen:

Wie kann man das Geschlecht eines Kindes bis zum Eisprung bestimmen?

Die Bestimmung des Geschlechts des Kindes zum Zeitpunkt des Eisprungs basiert auf dem Unterschied in den Spermien. Wie bekannt ist, sind die Spermatozoenträger des Y-Chromosoms beweglicher und schneller. Bei der Befruchtung erreichen sie als erste das Ovulum und deshalb ist das Geschlecht des ungeborenen Kindes männlich. Aber wenn zum Zeitpunkt der Nähe der Eisprung noch nicht eingetreten ist, sterben die Spermatozoenträger des Y-Chromosoms bald ab. Im Gegensatz dazu können die Spermatozoenträger X Chromosom 2 - 3 Tage auf den richtigen Moment warten. In diesem Fall müssen wir auf die Geburt eines Mädchens warten.

Wie man das Geschlecht eines Kindes in der Blutgruppe der Mutter und des Vaters bestimmt

Tabellendefinition des Geschlechts des ungeborenen Kindes nach Blutgruppe der Eltern

Wie man das Geschlecht eines Kindes bestimmt: beliebte Methoden

Die Frage, wie man das Geschlecht eines zukünftigen Kindes bestimmen kann, beunruhigt potenzielle Eltern vielleicht, ist nicht weniger als seine Gesundheit. In dem Bemühen zu wissen, wer geboren werden wird, werden einige nur durch Interesse, andere durch das Prinzip geleitet. Jedenfalls greifen Mütter und Väter auch im 21. Jahrhundert auf Methoden zurück, die oft weit von der Wissenschaft entfernt sind.

Was bestimmt das Geschlecht des Kindes?

Das Geschlecht des ungeborenen Kindes hängt von den Chromosomen ab, deren Träger Spermatozoen sind

Welche Faktoren das Geschlecht des Kindes bestimmen, weiß jeder aus dem Schulweg der Anatomie. Beim Geschlechtsverkehr gelangt eine große Menge Sperma in die Vagina. Richtig, nur die hartnäckigsten gelangen zum Zervixschleim, während die Mehrzahl in saurer Umgebung stirbt. Danach überqueren die "Glücklichen" die Gebärmutterhöhle und finden sich im Eileiter wieder, wo sie sich mit der Eizelle treffen.

Das Ei ist der Träger des X-Chromosoms, während die Spermatozoen, die mit ihm verschmelzen, Träger sowohl des X- als auch des Y-Chromosoms sein können. Im ersten Fall wird ein weiblicher Embryo (Chromosom XX) geboren, im zweiten Fall ein männlicher (XY).

Wissenschaftlich erprobte Methoden, die es erlauben, das Geschlecht des Kindes vorher, vor der Empfängnis, zu berechnen, gibt es nicht. Dies kann nur während der Schwangerschaft, mit Hilfe von Ultraschall oder der Analyse von Fruchtwasser durchgeführt werden.

Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines Kindes

Lassen Sie uns die beliebtesten Möglichkeiten auffassen, das Geschlecht des Fötus und seine Definition nach der Empfängnis zu beeinflussen. Alle von ihnen sind frei, selbst-ausführend, aber die Zuverlässigkeit und Genauigkeit dieser Techniken stehen unter großer Frage.

Nach dem Datum der Empfängnis

Von allen unten diskutierten Methoden ist die Methode zur Bestimmung des Geschlechts nach dem Zeitpunkt des Eisprungs die einzige, die eine wissenschaftliche Grundlage hat, aber selbst in diesem Sinne ist sie nicht genau. Die Methode basiert auf der Tatsache, dass Spermatozoen, die das Y-Chromosom tragen, aktiver sind. Am Tag des Eisprungs erreichen sie als erste das Ei und befruchten es. Wenn Sie also das Datum des Eisprungs korrekt bestimmen, können Sie die Konzeption des Jungen planen.

Spermien mit X-Chromosomen sind langsam, aber stabiler und zäher. In weiblichen Genitalorganen können sie bis zu 7 Tage bleiben und aktiv bleiben. Wenn also Geschlechtsverkehr mehrere (3-4) Tage vor dem Eisprung stattfindet, bleiben nur Spermatozoen mit X-Chromosomen am Leben, so dass das Mädchen gezeugt wird.

Diese Methode, die trotz ihrer Physiologie, wird nur funktionieren, wenn die Frau den idealen regelmäßigen Zyklus hat, und nicht unter dem Einfluss von Stress, häufiger Krankheiten, Temperaturschwankungen, Druck und anderen Faktoren.

Bestimmung des Geschlechts nach der Tabelle

Eine Art "Rechner" des Online-Sex des Kindes - antike Tabellen, die die Geburtsdaten der Eltern und das Datum der Empfängnis berücksichtigen. Die beliebtesten unter ihnen sind die japanischen und chinesischen Kalender.

  • Japanische Version

Der japanische Kalender basiert auf den Prinzipien der Astrologie und Numerologie und besteht aus zwei Teilen. Die erste Tabelle definiert die Nummer, die die Daten der Geburt des potenziellen Vaters und der Mutter verbindet.

Tabelle Nr. 2 zeigt die Wahrscheinlichkeit der Geburt eines Kindes des einen oder anderen Geschlechts. In der oberen Zeile müssen Sie die Nummer finden, die mit Hilfe der ersten Tabelle bestimmt wurde, darunter den Monat, in dem die Konzeption stattgefunden hat. In der Nähe der Kreuze ist die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis eines Jungen oder Mädchens angegeben: Je mehr Kreuze es gibt, desto höher ist es.

  • Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender basiert wie der japanische auf langfristigen Beobachtungen und Systematisierungen ihrer Ergebnisse. Es basiert auf der Berechnung solcher Parameter wie der Ort der Sterne zum Zeitpunkt der Konzeption, der Phase des Mondes und anderen. In einer angepassten und vereinfachten Form sieht es so aus:

Internetforen argumentieren, dass die östlichen Kalender auffallend genau sind. Wissenschaftler glauben auch, dass genaue Vorhersagen nicht mehr als Zufälle sind, da Sex nicht durch die Zeit der Empfängnis, sondern durch das Sperma bestimmt wird.

Durch das Blut der Eltern

Das Blut der Eltern spielt natürlich eine große Rolle bei der Bildung und Entwicklung eines gesunden Fötus. Es gibt jedoch Theorien, dass es nicht nur Gesundheit, sondern auch Geschlecht betrifft.

Nach dieser Version wird das Geschlecht des Kindes durch Blutgruppen von Mutter und Vater und deren Kombination bestimmt.

Die Genauigkeit der Berechnungen beeinflusst den Rh-Faktor:

Die Hauptfrage, die diese Methode verursacht und die ihre Zuverlässigkeit in Frage stellt, ist die Frage, warum die gleichen Elternteile unterschiedliche Sexualkinder haben.

  • Blutaktualisierung

Nicht weniger umstrittene Art der Planung zu Hause - um das Blut zu aktualisieren. Nach dieser Theorie wird das Blut von Frauen einmal in 3 Jahren aktualisiert, und das männliche - nach vier Jahren. Wenn im Moment der Empfängnis das Blut eines Mannes jünger ist - wird ein Junge geboren. Dementsprechend, wenn das Blut der Frau jünger ist, können Sie auf ihre Tochter warten. In diesem Fall müssen Ereignisse wie Bluttransfusionen, Aborte und großer Blutverlust berücksichtigt werden. Wenn sie stattfanden, sollte der Countdown von ihnen ausgehen.

Die Jahre zu berechnen, in denen das Blut erneuert wird, ist sehr einfach: für eine Frau sind sie ein Vielfaches von drei (18, 21, 24 und so weiter), und für einen Mann - vier (20, 24, 28 und so weiter). Wenn also die zukünftige Mutter 25 Jahre alt ist und der zukünftige Vater 27 Jahre alt ist, lohnt es sich, auf das Mädchen zu warten, weil die Bluterneuerung der Mutter vor einem Jahr stattgefunden hat und ihr Vater vor drei Jahren.

Herzschlag

Wie haben Ärzte das Geschlecht eines Kindes ohne Ultraschall festgestellt? Mütter und Großmütter können sich daran erinnern, dass die Hebamme mit einem geburtshilflichen Stethoskop auf den Herzschlag des Fötus aufhörte. fetale Herz beginnt innerhalb von zwei Wochen nach der Empfängnis zu sinken, können Sie beheben es im Zeitraum von 7-8 Wochen bläst, und versuchen, das Geschlecht zu bestimmen - nicht früher als 12 Wochen, wenn der Fötus Inhalt Organe des reproduktiven Systems. Um das Geschlecht zu bestimmen, achten Sie auf folgende Faktoren:

  1. Die Häufigkeit der Schlaganfälle: Bei Mädchen kontrahierte das Herz häufiger (etwa 150 Schläge, während bei Jungen - 120-130).
  2. Rhythmus: Der Herzmuskel der Jungen schrumpft rhythmisch und lauter, die Mädchen sind chaotischer und gedämpfter.
  3. Lage des Fötus: Wenn die Herzschläge von links zu hören sind - Rede über den Jungen, wenn rechts - über das Mädchen.

Heute steht die Medizin dieser Technik skeptisch gegenüber. Merkmale des Kindes Herz sind keine dauerhaften Indikatoren; Sie hängen vom Gesundheitszustand der Mutter, Schlaf oder Wachheit, der Position des Körpers der Mutter zum Zeitpunkt der Diagnose und anderen Faktoren ab.

Durch die Menstruation

Die Methode zur monatlichen Geschlechtsbestimmung basiert in erster Linie auf statistischen Daten, die von japanischen Wissenschaftlern gesammelt und verarbeitet werden. Sie fanden heraus, dass je früher ein Monat mit einem Mädchen begann, desto wahrscheinlicher ist, dass Mädchen bei ihren zukünftigen Kindern vorherrschen werden.

So wurden 10.000 Mütter befragt. Diejenigen, die zuerst in 11-12 Jahren mit der Menstruation "getroffen" haben, sind hauptsächlich Mädchen.

Wissenschaftler folgerten, dass diese Abhängigkeit das Östradiolniveau bestimmt: je mehr es im Körper ist, desto früher beginnt die Menstruation.

Nach Alter der Mutter

Berechnungsmethode, die auf dem Alter der Eltern, vor allem der Mutter basiert. Das Hauptkriterium ist die Parität des Alters und die Parität des Monats, in dem die Befruchtung stattgefunden hat.

  1. Selbst eine Frau im Alter (22, 24, 26 und darüber hinaus): Konzeption in geradzahlige Monaten (wie Februar, April, etc.) - eine Tochter, konzipierte in ungeraden Monaten (Januar, März, etc.) - der Sohn.
  2. Frau im ungeraden Alter (19, 21, 23 und so weiter): Empfängnis in geraden Monaten - Sohn, Empfängnis in ungeraden Monaten - Tochter.

In diesem Fall sollte nach den Autoren der Theorie die Empfängnis nicht in dem Monat stattfinden, in dem die Mutter selbst geboren wurde. Außerdem sollte der Monat so gewählt werden, dass der Eisprung in der Mitte und nicht am Ende oder Anfang ist.

Auf den Phasen des Mondes

Nach den Postulaten der alten indischen Medizin sollte die Empfängnis nicht am 11. oder 13. Mondtag, sondern auch am Vollmond und Neumond stattfinden. Um einen Jungen zu haben, Sex in den Tagen der männlichen Tierkreiszeichen - Zwillinge, Löwe, Krebs. Weibliche Zeichen sind Stier, Löwe und Waage.

Eine weitere Theorie der Verbindung zwischen Mondphase und Fruchtbarkeit gehört dem tschechischen Wissenschaftler Jonas. Er glaubte, dass in der Antike, als die Vereinigung von Mensch und Natur vollkommen harmonisch war, der Eisprung der Frau mit den für die Empfängnis günstigen Mondphasen zusammenfiel. Jetzt ist diese Harmonie gebrochen und deshalb müssen die richtigen Tage berechnet werden.

Nach Meinung des Wissenschaftlers ist die Phase des Mondes, in der die zukünftige Mutter erschien, das günstigste für die Empfängnis. Die Aufgabe der Frau besteht darin, die optimalen fruchtbaren Tage zu berechnen, wobei sie sich sowohl auf ihren eigenen Eisprung als auch auf den entsprechenden Mondzyklus konzentriert. Alle 2,5 Tage geht der Mond vom männlichen zum weiblichen Sternzeichen über. Wenn die fruchtbare Periode auf das männliche Zeichen fällt - können Sie einen Sohn, wenn die weibliche - Tochter planen.

Durch Präferenzen in der Ernährung

Um ein Mädchen zu bekommen, ist es empfehlenswert, mehr Süßigkeiten, Obst und Gemüse zu essen

Viele zukünftige Eltern sind sicher, dass Sie das Kind des gewünschten Geschlechts mit einer Diät planen können, die zwei Monate vor der Empfängnis bei beiden Elternteilen eingehalten werden muss. Empfehlungen für die Ernährung sind wie folgt:

  1. Für die Geburt eines Mädchens müssen Sie Gemüse, Milchprodukte, Süßigkeiten, lokale Saisonfrüchte essen.
  2. Damit die Familie den Jungen auffüllen kann, ist es wichtig, Fleisch, Kartoffeln, tropische Früchte, Pilze zu betonen.

Vorlieben schon während der Schwangerschaft - das ist auch eine der Methoden der Geschlechtsbestimmung. Die zukünftige Mutter zieht es zu salzig, geräuchert, Fleisch - dann wartet sie auf den Jungen. Wenn sie süß will, wird es ein Mädchen geben.

Es stellt sich die Frage: Wenn eine Frau vor der Empfängnis und während der Schwangerschaft eine bestimmte Diät einhalten wird, wie wird sich dies auf die Gesundheit des Fötus und der zukünftigen Mutter auswirken? Zum Beispiel ist Fleisch und im Allgemeinen jede proteinhaltige Diät in dem Bemühen, einen Jungen zur Welt zu bringen, ein ernsthafter Schlag auf die Nieren, der während der Wartezeit des Kindes bereits hart ist.

Volksschilder

Die Schwangerschaft ist ein Ereignis von großer Wichtigkeit im Leben jeder Frau, daher ist die Wartezeit des Kindes von vielen Zeichen umgeben, einschließlich derjenigen, die sich auf die Geschlechtsbestimmung beziehen. Mit welchen Zeichen können Sie eine Vorhersage treffen, wenn Sie den Zeichen der Menschen glauben? Lassen Sie uns die berühmtesten unter ihnen auflisten.

Wenn eine Frau ein Mädchen erwartet, verändert sie sich äußerlich zum Schlechteren: Die zukünftige Kokette "nimmt" die Schönheit meiner Mutter. In der Tat sterben viele Frauen während des Wartens auf das Kind, aber das ist nicht die Schuld der Tochter, sondern der Physiologie der Hormone, Übergewicht, Schwellungen und anderen unangenehmen Faktoren, die oft 9 Monate begleiten.

  • Toxikose im ersten Trimester

Anzeichen deuten darauf hin, dass er in Zukunft stärker von Müttern von Jungen ist. Dies wird darauf zurückgeführt, dass sich der Körper leichter an die Pflege seiner Ähnlichkeit anpassen kann. Inzwischen ist der Mechanismus der Entwicklung von Toxikose nicht vollständig verstanden. In seinem Auftreten, "schuldig" und Hormone, und das zentrale Nervensystem und andere Faktoren. Aber die Wirkung des sexuellen Fötus auf die Entwicklung der Toxikose in der Wissenschaft ist unbekannt.

  • Intrauterines Verhalten des Fötus.

Der zukünftige Rowdy bewegt sich oft, aber die Prinzessin verhält sich viel gelassener. Die Medizin stimmt natürlich zu, dass das Wackeln des Fötus überwacht werden muss, aber nicht um das Geschlecht zu bestimmen, sondern um seinen Zustand zu beurteilen. So können zu häufige Bewegungen überhaupt über den Jungen aussagen, und das Kind hat nicht genug Sauerstoff.

  • Die Form des Bauches ist spät, nach 28 Wochen.

Ein scharfer Bauch, der von hinten nicht zu sehen ist, ist ein Zeichen für einen Jungen, rund und als ob er sich seitlich ausbreitet - Mädchen. Und dieses Zeichen der Medizin widerlegt: Die Form des Bauches hängt nur von den anatomischen Merkmalen der zukünftigen Mutter, dem Vorhandensein oder Fehlen von Übergewicht, der Lage des Fötus im Mutterleib ab.

Es gibt andere, weniger bekannte Möglichkeiten, das Geschlecht des Babys zu planen:

  • Um einen Jungen zu bekommen, muss eine Frau bei der Empfängnis ihren Kopf in Richtung Norden legen, und wenn das Paar von einem Mädchen träumt - im Süden;
  • Wenn Sie sich bei trockenem Wetter lieben, wird ein Junge geboren, im Regen - ein Mädchen;
  • um ein Mädchen zu haben, unter dem Kissen während des Aktes der Liebe, musst du einen Löffel verstecken;
  • Jungen werden in kühlen Räumen geboren, und Mädchen - in warmem;
  • Wenn der Ehemann seine Frau mehr liebt als sie, können Sie auf ihren Sohn warten.

Es gibt nicht nur Zeichen, sondern auch verschiedene amüsante Weissagung auf das Geschlecht des Kindes. Zum Beispiel wird angenommen, dass, wenn eine schwangere Frau Brot isst, beginnend mit einem Küken, dann wartet sie mit ihrem Sohn, und wenn mit einer Krume dann ihre Tochter. Es ist bekannt und Wahrsagen auf dem Schlüssel, der rät, die zukünftige Mutter zu bitten, einen regelmäßigen Schlüssel aus der Tabelle zu nehmen. Wenn sie den Kopf des Schlüssels nimmt - wird es ein Mädchen geben, und wenn der Tipp ein Junge ist.

Natürlich gibt es in diesen Weissagungen nichts Schlechtes. Aber nur für den Fall, dass nicht auf ihnen, sowie auf Zeichen, große Hoffnungen und mit Humor zu verhängen.

Volkszeichen auf dem Boden eines Kindes

Wissenschaftliche Methoden

Die Natur ist so konzipiert, dass in der Welt für 100 Mädchen ungefähr 105 Jungen geboren werden. Das liegt an der Tatsache, dass Jungen genetisch sind - Experimentatoren, Pioniere, die die Welt voranbringen und daher oft das Risiko eingehen und sterben. Eingriffe in die Naturgesetze und die Auswirkungen auf das Geschlecht des Kindes durch wissenschaftliche Methoden sind sehr umstritten. Dennoch gibt es einige Technologien, die bei IVF verwendet werden (sie werden in Russland nicht verwendet).

  1. Die Methode von Robert Erikson basiert auf der Aufteilung in Spermienfraktionen mit männlichen und weiblichen Chromosomen. Am Tag des weiblichen Eisprungs gibt ein Mann Spermien ab, die mit Eiweißalbumin verarbeitet werden. Es wird angenommen, dass sich Spermien mit männlichen Chromosomen schneller durch Albumin bewegen, und deshalb werden sie sich vorher im Boden des Reagenzglases befinden. Danach wählt der Arzt das "notwendige" (männliche oder weibliche) Sperma und führt eine künstliche Befruchtung durch.
  2. Laser-Separation von Spermatozoen. Spermatozoen mit X- und Y-Chromosomen sind durch einen Laser voneinander getrennt. Zwar versprechen die Autoren der Technologie keine hundertprozentige Garantie und Genauigkeit - bei Jungen beispielsweise liegt der Erfolg nur bei 75%, da sich Spermatozoen mit männlichen Chromosomen, wie bereits erwähnt, durch ein geringes Überleben auszeichnen.
  3. Präimplantationsdiagnostik. Die Technik geht vor allem von der Erkennung genetischer Erkrankungen beim Fötus aus und wird durchgeführt, wenn Gründe vorliegen, diese Präsenz anzunehmen. Im Verlauf der Diagnose können Sie das Geschlecht des Fötus bestimmen, aber nur, um die Eltern zu informieren: Es ist verboten, einen Jungen oder ein Mädchen in Russland zu wählen.

Andere Studien werden durchgeführt, aber alle führen zu gemischten Reaktionen von Wissenschaftlern, hauptsächlich aus ethischen Gründen. Definitiv eins: Hauptsache, nicht das Geschlecht, in dem das Baby geboren wird, sondern seine Gesundheit und die Haltung seiner Eltern im Moment der Empfängnis.

Informieren Sie sich über das zukünftige Geschlecht des Kindes: einen kostenlosen Test.

Wer wird ein Mädchen oder ein Junge sein? Jeder wartet auf die Antwort auf diese Frage. Und um das Geschlecht des zukünftigen Kindes zu bestimmen, haben Sie sicherlich verschiedene "Folk" -Methoden verwendet. Versuchen Sie, dieses Geheimnis aufzudecken, natürlich, Sie können... aber das hofft auf einen 100% Hit - es ist es nicht wert. Nachdem wir die Forschung durchgeführt und alle verfügbaren Informationen über die Definition des Geschlechts des Kindes zusammengefasst haben, haben wir es in unserem Test zusammengefasst. Ist es auch richtig? Laut Statistik ist dies die genaueste Determinante für das Geschlecht des zukünftigen Babys.

Denken Sie daran

Wer wird ein Mädchen oder ein Junge sein? Jeder wartet auf die Antwort auf diese Frage. Und um das Geschlecht des zukünftigen Kindes zu bestimmen, haben Sie sicherlich verschiedene "Folk" -Methoden verwendet. Versuchen Sie, dieses Geheimnis aufzudecken, natürlich, Sie können... aber das hofft auf einen 100% Hit - es ist es nicht wert. Nachdem wir die Forschung durchgeführt und alle verfügbaren Informationen über die Definition des Geschlechts des Kindes zusammengefasst haben, haben wir es in unserem Test zusammengefasst. Ist es auch richtig? Laut Statistik ist dies die genaueste Determinante für das Geschlecht des zukünftigen Babys.

Denken Sie daran

Wie man das Geschlecht eines Kindes bis zum Zeitpunkt der Empfängnis kennt

Wer geboren werden muss, ist bereits im Moment der Empfängnis bekannt, wenn es eine Verschmelzung von Ei und Sperma gibt. Für das Geschlecht des zukünftigen Kindes reagiert bekanntlich nur das Spermium. Wenn die Befruchtung mit dem Sperma, das der Träger des X-Chromosoms ist, erfolgt ist, dann Glückwunsch: Sie werden ein Mädchen haben. Wenn das an der Befruchtung beteiligte Spermium der Träger des Y-Chromosoms ist, wird der Junge bald zur vollen Stunde geboren. Die Eizelle ist ursprünglich der Träger nur des X-Chromosoms.

Kommen wir nun zum Zeitpunkt der Empfängnis, der ausschließlich auf den Eisprung fällt. Spermatozoen, Träger des Y-Chromosoms, sind immer viel mobiler und schneller als Träger des X-Chromosoms. Wenn also eine enge Beziehung zwischen einer Frau und einem Mann direkt auf die Ovulationsperiode fällt, gelangen die Träger des Y-Chromosoms schnell zum Ei, was zur Geburt eines Jungen führt. Wenn in dieser Periode des Eisprungs noch nicht die für die Geburt eines Jungen verantwortlichen Spermatozoen waren, sterben sehr bald, und haben ihre Mission nicht erfüllt. Sperma, das für die Geburt eines Mädchens verantwortlich ist, wird noch einige Tage auf den richtigen Moment warten. Und dann, nach neun Monaten, wird ein Mädchen in der Familie erscheinen.

Wie man das Geschlecht eines Kindes nach Herzschlag kennt

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen. Eine dieser Methoden ist die Methode, das Geschlecht des Kindes aus seinem Herzschlag zu bestimmen. Bereits nach 12-14 Schwangerschaftswochen können Sie den Herzschlag der Zukunft des Babys hören. Um dies zu tun, können Sie sich an das Diagnoselabor wenden und einen Ultraschall machen, während dessen das Geschlecht des Babys noch zu früh ist, um zu bestimmen, aber die Anzahl der Schläge pro Minute, die das Herz des kleinen Babys schon beheben kann. Sie können auch ein herkömmliches Geburtshelfer-Stethoskop verwenden und die Herzfrequenz des Kindes durch die Bauchdecke berechnen.

Nach dieser Methode der Geschlechtsbestimmung des ungeborenen Kindes klopft das Herz von Mädchen viel häufiger als Jungen. Wenn die Herzfrequenz Ihres Babys 140-150 Schläge pro Minute überschreitet, können Sie mit der Geburt eines Mädchens rechnen. Wenn die Anzahl der Schläge pro Minute geringer ist, wird höchstwahrscheinlich ein Junge geboren. Wenn der Wert 140 ist, muss auf andere Methoden zurückgegriffen werden.

Es sollte bemerkt werden, dass diese Technik ziemlich widersprüchlich ist und die meisten modernen Ärzte es ablehnen. Wenn Sie wissen wollen, wer zu Ihnen geboren werden wird, warten Sie weitere 6-8 Wochen und machen Sie einen zweiten Ultraschall, auf dem der Arzt notwendigerweise das Geschlecht Ihres ungeborenen Kindes sagt.

Wie man das Geschlecht eines Babys durch die Form des Abdomen erkennt

Lange Zeit haben Dorfhebammen unmissverständlich das Geschlecht des zukünftigen Kindes in Form des Bauches einer schwangeren Frau bestimmt. Obwohl für moderne Hebammen solche Methoden zur Bestimmung des Geschlechts eines zukünftigen Kindes eher ein Zeichen als eine genaue Diagnosemethode sind, greifen viele immer noch darauf zurück, nicht selten fordern sie Ultraschallergebnisse heraus und haben merkwürdigerweise Recht.

Aber trotzdem. Hebammen sagten die Geburt eines Jungen voraus, wenn der Bauch eine spitze Form hätte, ein Mädchen, wenn die Form des Bauches rund sei. Dazu gehört auch das Auftreten der Mutter von hinten. Der Bauch wird als spitz betrachtet, wenn er vom Rücken einer Frau nicht gesehen werden kann, und so ist die Taille deutlich sichtbar, das heißt mit anderen Worten, es kann nicht von hinten gesagt werden, dass die werdende Mutter schwanger ist. In diesem Fall müssen Sie nur auf die Geburt eines Jungen warten.

Es wurde auch geglaubt, dass der Bauch, in dem sich der Junge entwickelt, sich nach rechts ausbauchen wird, in dem sich das Mädchen zur Linken befindet.

Die Position des Abdomens ist auch eine sehr wichtige Eigenschaft. Wenn der Bauch hoch und breit genug ist, lohnt es sich, sich auf die Geburt des Mädchens vorzubereiten. Niedrige Bauchlage sagt die Geburt eines Jungen voraus.

Es sei daran erinnert, dass die Form des Abdomens nach Ansicht der Ärzte von den anatomischen Merkmalen der Frau bei der Geburt und nicht vom Geschlecht des ungeborenen Kindes abhängt

Update Blut / Blutgruppe

Viele glauben, dass das Geschlecht des Kindes durch den Grad der "Verjüngung" des Blutes bestimmt werden kann. Wenn der Jüngere das Blut des Papstes ist, wird ein Junge geboren, und die Mutter ist ein Mädchen. Es wird angenommen, dass die Erneuerung des männlichen Blutes alle vier Jahre stattfindet. Weibliches Blut wird alle drei Jahre erneuert. Das Blutbild wird auch durch Ereignisse beeinflusst, die mit Blutverlust einhergehen: Transfusion, chirurgische Eingriffe, Entbindung und andere. Dies muss bei der Bestimmung des Geschlechts des Babys berücksichtigt werden. Die Berechnung selbst mit dieser Technik ist recht einfach. Wenn meine Mutter jetzt 24 Jahre alt ist und mein Vater 27 Jahre alt ist, bekommen wir:

Sehen Sie sich nun die restlichen Werte an. Meine Mutter - 0, mein Vater - 75. Dementsprechend ist das Blut meiner Mutter jünger, und ein Mädchen sollte geboren werden. Es wird auch angenommen, dass es eine Beziehung zwischen der Blutgruppe der Eltern und dem Geschlecht des zukünftigen Babys gibt. Insbesondere wird folgende Beziehung angenommen:

Diese Aussage wird im Fall der Geburt der gleichen Eltern zweier gleichgeschlechtlicher Kinder als rücksichtslos und leicht widerlegt angesehen.

Zeichen und Volksweisheit.

Es gibt viele Zeichen, die es erlauben, das Geschlecht des zukünftigen Kindes durch das Verhalten der schwangeren Frau und des Babys zu bestimmen.

Einer von ihnen verändert Aussehen und Geschmack der zukünftigen Mumie. Wenn eine schwangere Frau die stärkste Toxikose hat, Hautprobleme: Es gibt Akne, Dehnungsstreifen, Pigmentflecken, dann sollte laut Volkszeichen ein Mädchen geboren werden. Viele glauben, dass Mädchen die ganze Schönheit ihrer Mutter wegzunehmen scheinen. Was die Geschmacksvorlieben angeht: Sie verändern sich bei allen schwangeren Frauen, aber die Mütter von Mädchen neigen dazu, süßer zu essen, die Mütter von Jungen bevorzugen Fleischprodukte und Fisch.

  1. Das Geschlecht des zukünftigen Kindes kann auch anhand des Alters der zukünftigen Mutter beurteilt werden. Wenn sie jung ist - ein Junge sollte geboren werden, wenn das Alter der Eltern mehr als 30 Jahre alt ist - eine Tochter.
  2. Auch die Mütter von Jungen neigen dazu, auf ihrer linken Seite zu Bett zu gehen, gehen nach Norden und sind fast den ganzen Tag in bester Stimmung.
  3. Der Zeitraum zwischen der Geburt von zwei Kindern beeinflusst auch das Geschlecht des Kindes. Wenn es minimal ist, wird das nächste Kind von einem anderen Geschlecht sein.
  4. Über sein Feld kann "sagen" und das Baby selbst. Wenn er aktiv ist und viel bewegt, wird höchstwahrscheinlich ein Junge geboren.

Numerologie - die Magie der Zahlen

Viele, die das Geschlecht des ungeborenen Kindes wissen wollen, wenden sich an die Zahlen für die Numerologie, insbesondere das numerologische System des Pythagoras.

Bei dieser Methode wird zuerst eine Tabelle kompiliert, um den numerischen Wert (von 1 bis 9) jedes Buchstabens des Alphabets zu bestimmen. Schreibe in der ersten Zeile die Zahlen von 1 bis 9 und in der zweiten und folgenden Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge.

Das Ergebnis ist die folgende Tabelle:

Jetzt schreiben wir in der Zeile den vollen Namen der zukünftigen Mutter und ihren Mädchennamen auf. Auch es ist notwendig, den vollen Namen des Papstes und seines Familiennamens zu schreiben. Gegenüber den Namen und Nachnamen sind die entsprechenden Zahlen aus der Tabelle. Wir fügen die ausgeschriebenen Zahlen hinzu.

Schreibe jetzt den Monat, in dem das Empfängnis deines ungeborenen Kindes stattfand. Schreiben Sie wieder die Zahlen aus und falten Sie sie.

Fasse die zuvor erhaltenen Werte zusammen und dividiere die Summe durch 7. Achte nicht auf den Rest, nur auf den ganzen Wert. Wenn das eine ungerade Zahl ist, dann muss ein Junge geboren werden. Wenn die Zahl, die als Ergebnis der Teilung erhalten wird, gerade ist, erwarten Sie, dass das Mädchen geboren wird.

Wenn man infolge der Division der Zahlen, die man durch Addition der entsprechenden Zahlen des Vor- und Zunamens der Mutter und des Vaters erhalten hat, einen vergleichbaren Rest erhält, kann man erwarten, dass ein Zwilling geboren wird.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie