Laut Statistiken der Weltgesundheitsorganisation sind Krebserkrankungen weltweit die zweithäufigsten Todesursachen. Die Ärzte folgerten 5 Hauptursachen der onkologischen Entwicklung: Übergewicht, Mangel an Vitaminen, Unterernährung, geringe körperliche Aktivität, Rauchen und Alkohol.

In der Volksmedizin gibt es eine wirksame Methode zur Bekämpfung von Krebs - die Behandlung von Krebs mit Soda. Viele Patienten suchen frühzeitig Hilfe, wenn die Krankheit bereits in 4 Stadien mit Metastasen auftritt, aber auch in solchen Fällen gibt es Berichte über Heilung.

Die Behandlungsmethoden hängen vom Grad der Erkrankung und der Lage des Tumors ab, aber das bekannteste Schema der Einnahme ist die Verwendung der Lösung im Inneren.

Rezept

loading...

Um den Krebs mit Soda zu behandeln, beginnen Sie streng auf nüchternen Magen und folgen Sie diesem Rezept:

  • Füge 1/3 Teelöffel zu einem 200 ml Glas hinzu.
  • Gießen Sie heißes Wasser auf ein halbes Glas, um ein Zischen zu machen.
  • Die verbleibende Hälfte wird mit kaltem Wasser verdünnt, um die Lösung warm zu machen.

Sie müssen diese Mischung 3 Mal am Tag trinken: morgens, nachmittags und abends.

Wie man nimmt

loading...

Nach jeder Einnahme 30 Minuten lang essen, damit die Wirkung positiv ist. Alle 3 Tage erhöhen Sie die Dosierung von Soda, allmählich bis zu 2 Teelöffel pro Glas. Der Verlauf der Einnahme dieser Dosis beträgt 2 Wochen. Dann nehmen Sie 1 Löffel täglich, bis zur Genesung.

Um die Struktur des Wassers zu erhalten, kochen Sie es nicht, sondern bringen Sie es auf eine Temperatur von über 60 Grad. Einige fügen dem Soda einen Teelöffel Zitronensaft hinzu, es justiert zusätzlich den Körper gegen Krebs. Die Heillösung kann mit heißer Milch in den in der obigen Anleitung angegebenen Anteilen gegossen werden.

Aktion am Körper

loading...

Natriumbicarbonat ist ein Alkali, also bekämpft es effektiv Candida-Pilze, Tumore und andere Onkologie, die sich in einer sauren Umgebung entwickeln.

Die Behandlung von Soda aus Krebs sollte umfassend sein. Neben der Verwendung der Lösung müssen zuckerhaltige und aus Säuren bestehende Produkte vollständig ausgeschlossen werden. Außerdem müssen Sie einen Tag und einen halben Liter Wasser trinken, damit der Körper schädliche Substanzen intensiver entfernt.

Die Tabelle listet Produkte auf, die den Körper alkalisieren und oxidieren.

Eine Person wird mit einem PH-Wert von 7,5 geboren. Er denkt schnell und ist voller Energie. Bei Krebspatienten sinkt dieser Wert auf 6 Einheiten. Wenn die PH sinkt - gegen die Säure, beginnt die Krankheit.

Meinung der Onkologen und Meinungen der Ärzte

loading...

Nach Angaben des italienischen Wissenschaftlers Tulio Simoncini kann Natriumbicarbonat in der Anfangsphase Brust-, Magen- und Lungenkrebs heilen. Unmittelbar nach dem Trinken von Wasser mit Soda empfiehlt er, auf dem Rücken zu liegen und sich auf die Seite, den Bauch und wieder zurück zu drehen. Legen Sie das Kissen dabei unter das Gesäß. Solche Übungen helfen der Lösung, die Wände des Magens besser zu umhüllen.

Zur Behandlung von Lungenkrebs empfiehlt Simoncini, einen Löffel Honig in ein Glas mit einer Lösung zu geben. Außerdem praktizierte er erfolgreich intravenöse Tropfer mit Soda bei Patienten mit dem letzten Stadium der Krankheit.

Professor Neumyvakin beweist, dass es notwendig ist, die Lösung nicht nur von der Kranken-Onkologie, sondern auch von gesunden Menschen zu nehmen, um das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper zu erhalten. Doktor Alexander Ogulov empfiehlt die Verwendung von Natriumbikarbonat, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Wer half bei der Behandlung mit Soda?

loading...

Vladimir Luzai heilte Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium 4. Seine Bewertung siehe unten.

Nach sechs Monaten Backpulver mit Wasser war er völlig von Metastasen und Krebs befreit.

Sergey Melnikov teilt eine Antwort darüber, wie er seine Frau aus der anderen Welt zog, als die offizielle Medizin sich weigerte, Krebspatienten zu behandeln.

Soda in der Behandlung der Onkologie

loading...

Jedes Jahr in der Welt des Krebses sterben mehrere Millionen Menschen, weil eine wirksame Behandlung nicht gefunden wurde. Diese Kategorie von Krankheiten ist die erste Todesursache im Alter von 65 bis 85 Jahren. Viele Experten betrachten Krebs als unheilbar, besonders wenn es in einem späten Stadium diagnostiziert wurde. Wenn ein bösartiger Tumor in einem frühen Stadium entdeckt wurde, wird eine chirurgische Behandlung in Kombination mit Chemotherapie oder Strahlentherapie durchgeführt.

Vor diesem Hintergrund ist eine alternative Methode interessant: Behandlung von Soda mit Krebs. Was ist das? Was ist die Grundlage für die therapeutische Wirkung von Soda? Lassen Sie uns diese Punkte genauer betrachten.

Die Entdeckung dieser Behandlungsmethode

loading...

Zum ersten Mal, um Soda in der Behandlung von Krebs zu verwenden, vorgeschlagen italienischen Tulio Simoncini. Seiner Meinung nach stellen alle malignen Neoplasmen das Wachstum eines hefeartigen Pilzes der Gattung Candida dar. In einem gesunden Organismus mit hoher Immunität sind diese Pilze unter Kontrolle und ihre Reproduktion findet nicht statt. Aber mit der Abschwächung der Schutzkräfte im Körper beginnt das aktive Wachstum von hefeähnlichem Pilz, der Krebs verursacht.

Mit dieser Entdeckung lehnte Simoncini die traditionelle Natur der Onkologie ab. Er wandte sich offen gegen das System der offiziellen Medizin, das eine negative Haltung annahm.

Wie kam der Italiener zu diesem Schluss? Lange Zeit studierte er verschiedene Arten von bösartigen Tumoren und versuchte, etwas Gemeinsames in ihnen zu finden. Gleichzeitig bemerkte er, dass Manifestationen von Tumoren verschiedener Organe und Gewebe viel gemeinsam haben.

Insbesondere wurde festgestellt, dass sie alle weiß sind. Simoncini schlug vor, dass die Ursache der Onkologie das Wachstum eines hefeartigen Pilzes sei, der mit einer Abnahme der Immunität einhergeht. Daher begann er zur Behandlung nach wirksamen Fungiziden zu suchen - Drogen, die das Wachstum von Pilzmikroorganismen unterdrücken können.

In der Praxis stellte sich jedoch heraus, dass sie nicht wirksam sind, weil hefeartige Pilze sich schnell an solche Substanzen anpassen und ihr Wachstum anhält. Danach war es notwendig, ein altes und getestetes Produkt namens Natriumbicarbonat - Soda zu verwenden.

Eigenschaften von Soda

loading...

Eigenschaften von Soda in der Behandlung von Krebs

Backpulver ist auch bekannt als Bicarbonat oder Natriumbicarbonat, Natriumbicarbonat. Diese Substanz hat eine breite Anwendung, aber in diesem Fall interessieren wir uns für ihre gesundheitlichen Vorteile. Was sind die heilenden Eigenschaften von Soda?

Soda beteiligt sich am Prozess der Neutralisierung von Säuren, sowie erhöht die alkalischen Reserven unseres Körpers und beteiligt sich damit am Säure-Basen-Stoffwechsel.

Normalerweise ist der pH-Wert (Säuregehalt) von Blut bei einer gesunden Person etwa 7,4. Bei einem Rückgang dieses Indikators sprechen wir von Azidose - erhöhter Säuregehalt des Körpers. Wenn der pH-Wert auf 6,8 und darunter fällt, stellt dieser Zustand eine ernsthafte Bedrohung für den gesamten Körper dar.

Soda kann Azidose bekämpfen, sie kompensieren und die alkalischen Reserven des Körpers erhöhen. Für den Betrieb vieler Organe ist ein alkalisches Medium erforderlich. Insbesondere findet der Verdauungsprozess im Zwölffingerdarm unter dem Einfluss von Pankreassaft statt, der eine alkalische Umgebung aufweist. Galle hat auch einen hohen pH-Wert (fast alkalisch). Wenn der Säuregehalt der Galle abnimmt, kann dies zur Bildung von Steinen in der Gallenblase führen.

Sodalösung wirkt sich auch positiv auf den Zahnschmelz aus. Normalerweise reagiert menschlicher Speichel alkalisch und schützt den Zahnschmelz vor Schäden. Wenn diese Reaktion sauer wird, wird die Zahnschmelzstruktur langsam zerstört.

Es gibt noch viele Zustände und Krankheiten, bei denen ein alkalisches Medium nützlich ist, das Soda geben kann. Aber lassen Sie uns über seinen Einfluss in der Onkologie nachdenken.

Die Essenz der Krebsbehandlung mit Soda

loading...

Die Essenz der Krebsbehandlung mit Soda

Wenn wir die Theorie des Pilzursprungs von Krebs als Grundlage nehmen, dann ist es bei ihrer Behandlung vor allem notwendig, ein alkalisches Medium im Körper zu schaffen. Und der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung von Soda.

Natriumbicarbonat hilft bei Bedarf, ein alkalisches Medium zu bilden, und beeinflusst somit die hefeartigen Pilze, die laut Simoncini der Onkologie zugrunde liegen.

Als Grundlage für die Behandlung von malignen Formationen nahm der Italiener daher eine Soda-Therapie. Er behandelte seine Patienten sowohl mit einer Sodalösung zur Einnahme als auch mit einer Infusion dieser Lösung durch spezielle Katheter. Ergebnisse mit einer solchen Behandlung wurden in ein paar Wochen festgestellt - die Patienten begannen Erleichterung zu fühlen, die Größe des Tumors nahm ab.

Eines der aufschlussreichsten Beispiele ist die Heilung des italienischen Patienten Gennaro Sangermano mit der Diagnose Lungenkrebs. Für ihn sagten Ärzte der traditionellen Medizin ein tödliches Ergebnis voraus und glaubten, dass sein Leben auf mehrere Monate begrenzt sein würde. Nach der Soda-Therapie von Tulio Simoncini fühlte er sich viel besser, und nach einer Weile gab es eine vollständige Heilung.

Ein positives Ergebnis wurde bei anderen Patienten festgestellt, die eine Sodakrebsbehandlung einnahmen. Zur gleichen Zeit waren einige im letzten Stadium der Krankheit. Informationen über diese wirksame Methode zur Behandlung der Onkologie begannen sich auf der ganzen Welt zu verbreiten. Dies führte zur Eröffnung mehrerer medizinischer Zentren, die auf die Behandlung von Soda spezialisiert sind.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

loading...

Für die Dauer der Soda-Therapie wird empfohlen, die Verwendung von Zucker vollständig einzustellen. Gleichzeitig sollten Sie genügend Vitamine und Mineralstoffe in Ihre Ernährung aufnehmen.

Es gibt mehrere Rezepte für die Verwendung von Soda bei der Behandlung von Krebs. Daher sind hier einige von ihnen.

Rezept # 1

Der Autor einer dieser Techniken ist Donald Portman (Anhänger von Tulio Simoncini), der selbst mit Hilfe von Sodatherapie gegen Krebs geheilt wurde. Gemäß seiner Technik sollte die Behandlung umfassend sein und nicht auf die Verwendung von Soda beschränkt sein.

Nehmen Sie am ersten Tag dieser Behandlung 1 Esslöffel Soda und fügen Sie 2 Esslöffel Sirup hinzu. Dann sollte alles in einem Glas Wasser aufgelöst werden, dann in Brand gesetzt werden, zum Kochen bringen, dann lassen Sie es für 5 Minuten paffen. Die resultierende Lösung sollte vor dem Essen gekühlt und getrunken werden. Sie müssen diese Sodalösung 2 Mal am Tag verwenden (gleichzeitig sollte sie jedes Mal frisch zubereitet werden).

Am zweiten Tag wird Soda nicht zur Behandlung verwendet, aber die Atemgymnastik wird betont. An diesem Tag müssen Sie 3 bis 10 Mal Atemübungen durchführen. Die meisten Atemübungen sind auf tiefe und langsame Atmung reduziert, wodurch Sie alle Organe und Gewebe mit Sauerstoff sättigen können.

Am dritten Tag sollten Sie wieder zur Zubereitung der Sodalösung nach obigem Rezept zurückkehren.

Während einer solchen Behandlung kann es zu unangenehmen und unangenehmen Empfindungen kommen, die jedoch irgendwann vergehen. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, sollte diese Behandlung mehrere Wochen fortgesetzt werden.

Rezept # 2

Dieses Rezept setzt die Verwendung von nur einer Sodalösung voraus, um es aufzunehmen. Der Behandlungsverlauf soll die Dosierung schrittweise erhöhen.

Es wird empfohlen, Soda-Therapie mit 1/5 Teelöffel Soda, die in einer halben Tasse abgekochtem Wasser verdünnt werden sollte beginnen. Die resultierende Lösung sollte auf nüchternen Magen getrunken werden. Zuerst auf eine einmalige Verwendung von Soda beschränkt (nur morgens 30 Minuten vor dem Essen). Dann kann die Menge an Soda, die für die Herstellung der Lösung verwendet wird, allmählich erhöht werden, indem sie auf einen halben Teelöffel gebracht wird. Gleichzeitig erhöht sich die Menge an Lösungslösungen - sie wird 3 mal am Tag konsumiert. Achten Sie darauf, die Lösung vor den Mahlzeiten zu trinken.

Wenn bei der Behandlung unangenehme Empfindungen auftreten, kann anstelle von Wasser Milch für die Zubereitung der Lösung verwendet werden.

Vorteile der Sodabehandlung

loading...

Autoren dieses Ansatzes zur Behandlung von onkologischen Erkrankungen finden viele Vorteile dieser Art von Behandlung. Wir listen einige von ihnen auf.

  1. Erstens führt die Verwendung von Soda zur Normalisierung des Säure-Basen-Haushaltes. Die Verletzung und Verdrängung der Reaktion in die säurehaltige Umgebung ist die Ursache für viele Krebsarten.
  1. Zweitens hilft Soda, den Stoffwechsel in Geweben und Organen zu verbessern und wiederherzustellen.
  1. Der positive Effekt des Verbrauchs von Soda auf die Immunität ist ebenfalls bewiesen.
  1. In Bezug auf die direkte Behandlung von Krebs erlaubt die Verwendung von Soda Ihnen, die Chemotherapie aufzugeben, die eine verheerende Wirkung auf den ganzen Körper hat.
  1. Mit einem positiven Ergebnis können Sie sich schließlich weigern, eine Operation durchzuführen.

Kontraindikationen

loading...

Trotz aller scheinbaren Einfachheit und Unbedenklichkeit der Sodabehandlung gibt es einige Kontraindikationen, in deren Gegenwart es besser ist, die Sodabehandlung zu verweigern. Hier sind einige von ihnen:

  • Es wird nicht empfohlen, Soda mit einer reduzierten Säure des Magens zu verwenden, da dies zu einer Verschlimmerung der bestehenden Krankheit führen kann;
  • auch Soda ist kontraindiziert mit erhöhter Säure des Magens;
  • bei der Diabetis muss man die Durchführung der Soda-Therapie ablehnen, da bei der gegebenen Erkrankung im Organismus die bedeutenden Verschiebungen des pH neben der alkalischen Umwelt markiert sind.

Was traditionelle Medizin denkt

loading...

Die moderne traditionelle Medizin erkennt diese Methode zur Behandlung maligner Erkrankungen nicht an und empfiehlt zu diesem Zweck keine Verwendung von Soda. Laut Ärzten der offiziellen Medizin, dieser Ansatz zur Behandlung bringt keine positiven Ergebnisse, und wird nur wertvolle Zeit damit verbracht, die für die traditionelle Behandlung von Krebs (Operation, Bestrahlung und Chemotherapie) verwendet werden könnten.

Soda von Krebs: nicht-traditionelle Rezepte für die Behandlung von Onkologie

loading...

Soda von Krebs ist eine Variante der nicht-traditionellen Behandlung der Onkologie, die auf der Theorie der Entwicklung von bösartigen Tumoren vor dem Hintergrund von Candida-Pilz basiert. Die alkalische Umgebung beeinträchtigt die Entwicklung von pathologischen Agenzien und stoppt deren Reproduktion und Akkumulation im Körper. Es gibt einige beliebte Rezepte mit Natriumbikarbonat (Backpulver), und der italienische Arzt Tulio Simoncini ist ein bekannter Verfechter der Behandlung mit seiner eigenen Methode.

Was ist der Vorteil von Soda in der Onkologie?

loading...

Die Behandlung mit Sodakrebs ist nicht von der offiziellen Medizin zugelassen. Trotz der Tatsache, dass es unter den Verteilern dieser Methode Onkologen gibt, bleibt die Theorie, dass der Krebsprozess eine Folge der Aktivität von Pilzen ist, für führende Spezialisten sehr zweifelhaft. Soda wird in Tumoren in der Regel von Menschen verwendet, die nicht mehr von der traditionellen Medizin durch Chemotherapie und Chirurgie profitieren können.

Die Wirksamkeit von Soda in bösartigen Neoplasmen ist die schädliche Wirkung von Natriumbicarbonat auf den Pilz. Pathologische Mikroorganismen der Gattung Candida sind im Körper fast jeder Person und ihre Aufnahme erfolgt bereits in den ersten Lebensmonaten. Bei geschwächter Immunität ihre Aktivierung, die in Form von Mundschleimhaut Candidiasis beobachtet werden kann, Onychomykose (Nagelplatte Zerstörung) von Hefe-Infektionen bei Frauen.

Die Verwendung verschiedener Antimykotika geht mit einer Erhöhung der Resistenz von Mikroorganismen gegenüber Wirkstoffen in ihrer Zusammensetzung einher. Nachdem er verschiedene Methoden zur Behandlung des Pilzes ausprobiert hatte, machte der Arzt Tulio Simoncini eine Öffnung für sich selbst, dass es effektiv ist, Backpulver gegen diese Pathologie zu verwenden.

Die Behandlung von Backpulver von Tulio Simoncini

loading...

Der Arzt Tulio Simoncini behandelt Krebs durch Waschen des Tumors mit einer Lösung von 200 ml Soda und einem Liter Wasser, das ist 20% Natriumbikarbonat. Wenn sich ein bösartiger Tumor an einem zugänglichen Ort befindet, kann der Patient das Verfahren alleine durchführen oder er kann einen Spezialisten kontaktieren, der das Waschen durchführen kann.

Wie man Soda von Krebs mit der Methode von Simoncini behandelt:

  1. Trinken Sie eine Lösung von Bikarbonat nach einem bestimmten Schema.
  2. Tumorwaschverfahren werden mit einem Endoskop durchgeführt.
Eine Lösung von Soda und Wasser nach der Methode von Simoncini

Dass der Arzt selbst über seine Methode spricht:

  • Soda hilft in jedem Alter, und diese Option hat keine Kontraindikationen;
  • es ist besser, die angewendeten medizinischen Methoden nicht zum Zwecke der Prävention zu verwenden;
  • Um Onkologie zu verhindern, ist eine antimykotische Diät wirksamer;
  • wenn die Regeln für die Einnahme von Limonade nicht rückgängig gemacht werden;
  • Intravenöse Verabreichung wird nach einer Operation zur Entfernung von Krebs empfohlen;
  • Der Schwerpunkt der Pathologie ist Bikarbonat selbst und nicht seine Umgebung;
  • Das Mittel sollte so nahe wie möglich an die pathologischen Gewebebereiche verabreicht werden;
  • die Wirksamkeit der Technik in einem Tumor bis zu 3 cm erreicht 90%;
  • bei einer malignen Neoplasie von mehr als 3 cm beträgt die Heilungwahrscheinlichkeit 50%.

Die Komplexität der rechtzeitigen Behandlung der Onkologie ist auf das Fehlen von klinischen Anzeichen mit einem geringen Bildungsgrad zurückzuführen. Die meisten Fälle von Krebs werden bereits in den Stadien 3 und 4 diagnostiziert, wenn Maßnahmen in Form von Operation und Chemotherapie sofort ergriffen werden sollten. Im letzten Stadium, mit einer ungünstigen Prognose, bietet die offizielle Medizin nur Palliative Care an, dann beginnen die Patienten, sich auf nicht-traditionelle Methoden zu beziehen.

Soda in Kombination mit Chemotherapie

loading...

Die Injektion von Soda ist keine Alternative zur Chemotherapie. Sie können traditionelle Methoden nicht aufgeben, wenn das Tumorwachstum gestoppt werden kann. Das Einnehmen von Soda kann parallel zur Chemotherapie erfolgen.

Sodalösungen für die intravenöse Verabreichung können ein aktives Wachstum des Tumors verursachen, steigen dann an und werden inoperabel. Risiken bestehen auch in der Wahrscheinlichkeit von Hormonstörungen, Muskelschwund, Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Solche Folgen beeinflussen den Allgemeinzustand des Patienten und verschlechtern die Lebensqualität mit ungünstiger Prognose weiter.

Vor- und Nachteile der Sodabehandlung

loading...

Pros - hilft Soda Krebs:

  • Wenn Sie Krebs als eine Folge der Aktivität von Pilzen betrachten, kann Soda es heilen;
  • Einnahme der Droge hilft, Immunität zu erhöhen;
  • verringert den Verlust von Kalium durch den Körper;
  • Austauschprozesse werden stabilisiert.

Nach Simoncini Faner Methode fördert Empfang Sodalösungen von Magenkrebs Wachstumsarrest und Reduktion des Tumors, und an seinem kleinen Volumen und vollständige Entsorgung der Onkologie. Bei der anderen Lokalisation der Pathologie wird die Wirkung durch intravenöse Verabreichung des Mittels erreicht.

Die Hauptnachteile der Methode sind:

  • sie werden mit Soda auf eigene Gefahr und Gefahr behandelt, weil die Wirksamkeit der Methode nicht bestätigt wird;
  • wenn es direkt in den Fokus injiziert wird, besteht eine Wahrscheinlichkeit für eine Zunahme des Tumors;
  • Die Ablehnung traditioneller Therapien zugunsten von Soda ist ein Risiko für das Leben.

Wichtig! Supporter Verfahren Tulio Simoncini wurde auf 5,5 Jahre im Gefängnis wegen Totschlags seines Patienten verurteilt, die mit Gehirnkrebs diagnostiziert wurde. Ein Kollege des Arztes, der Radiologe, wurde ebenfalls verurteilt und erhielt eine zweijährige Bewährungsstrafe.

Was können die Folgen einer längeren Verwendung von Soda zur Behandlung sein:

  • Veränderung der Mikroflora der Lunge und des Magen-Darm-Traktes;
  • Muskelschwäche, Krämpfe;
  • Dyspepsie, Veränderungen in der Arbeit von Magen und Darm;
  • aktives Tumorwachstum;
  • Ablagerung von Salzen in den Knochen mit einem langen Aufnahmemittel;
  • Fehler in der Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems.
Krampfanfälle können die Folgen einer längeren Verwendung von Soda zur Behandlung sein

Es ist bekannt, dass Natriumbikarbonat die Verbreitung von Candida-Pilzen verlangsamt, aber nicht das Mittel gegen Krebs.

Rezepte - wie man Soda von Krebs trinkt

loading...

Liste der Rezepte, die helfen, Krebs mit Soda zu heilen:

  1. Innerhalb weniger Tage nach der Behandlung wird 1/5 Löffel Natriumbikarbonat eine Stunde vor dem Frühstück auf nüchternen Magen eingenommen. In dem Fall, in dem die Technik keine Nebenwirkungen hervorruft, wird der Empfang fortgesetzt, jedoch mit zunehmender Dosierung - 5 mal täglich für 1/5 Teelöffel.
  2. Am ersten Tag wird eine Lösung von 2 Löffeln Melasse und einem Löffel Soda getrunken, die sich in Wasser auflösen und zum Kochen gebracht werden. Es wird nachts eingenommen. Am zweiten Tag wird spezielle Gymnastik durchgeführt, um den Körper mit Sauerstoff zu sättigen. Der Kurs fährt fort, sich zu erholen.
  3. Zur Vorbeugung und Behandlung wird eine Mischung aus einem Esslöffel Soda und zwei Esslöffeln Zitronensaft genommen, die in 250 ml Wasser gelöst werden. Sie müssen mindestens einen Monat trinken.
  4. Eine Mischung aus Honig und Soda in einer Menge von zwei bzw. einem Glas wird zum Kochen gebracht, nach dem Abkühlen wird der Behälter an einen dunklen Ort gebracht. Es wird 5 mal täglich mit einem Teelöffel eingenommen.

Professor Neumyvakin schlug eine Behandlungsoption für die Onkologie mit Soda und Wasserstoffperoxid vor. Seiner Meinung nach hilft diese Kombination von Substanzen, Blut zu reinigen, überschüssiges Cholesterin zu beseitigen, Immunität zu stärken. Fördert Soda mit Peroxid und vorbeugende Erhaltung von Problemen mit den Nieren, wenn eine Veranlagung für die Bildung von Steinen besteht.

Wie man Soda mit Peroxid auf Neumyvakin nimmt:

  • am ersten Tag wird eine Lösung mit Natronlauge genommen, dann werden 50 ml Wasser getrunken, in das ein Tropfen Peroxid gegeben wird;
  • die nächsten Tage - die Dosierung wird täglich um 1 Tropfen Peroxid erhöht, auf 10 gebracht;
  • Nehmen Sie 3 mal am Tag in einer strengen Reihenfolge - zuerst eine Sodalösung, dann ein Tropfen Peroxid, in 50 ml Wasser gelöst.

Sodalösung hat keine strenge Dosierung. In einem Glas Wasser oder Milch können Sie einen halben Löffel Soda oder etwas weniger verdünnen, wenn die Lösung Übelkeit verursacht.

Kontraindikationen für die Methode von Neumyvakin und Vorsorge:

  • Zur Herstellung der Lösung können nur warme Flüssigkeiten verwendet werden;
  • Lösen Sie nicht mehr als 1 Esslöffel Soda in einem Glas Milch oder Wasser auf;
  • es ist notwendig, die Behandlung mit Soda im Falle einer verringerten Magensäure zu verweigern;
  • Eine Methode für Menschen mit Diabetes wird nicht empfohlen;
  • Vor der Anwendung von Sodalösungen sollten hormonelle Erkrankungen ausgeschlossen werden.
  • die Einnahme des Arzneimittels gegen Gastritis und Magengeschwüre kann zu Blutungen führen;
  • sollte die Technik für individuelle Intoleranz und Allergien aufgeben.
Nach der Methode von Neumyvakin ist es unmöglich, in einem Glas Milch oder Wasser mehr als 1 Esslöffel Soda zu lösen

Gemäß der Methode für Neumyvakin wird dieses Arzneimittel mehrere Stunden vor einer Mahlzeit eingenommen. Der Professor glaubte, dass diese Behandlungsoption in jedem Stadium des onkologischen Prozesses geeignet ist. Gleichzeitige Aufnahme von Peroxid mit Soda ist möglich, aber dies kann Magen-Darm-Erkrankungen aufgrund einer Verletzung des alkalischen Gleichgewichts verursachen.

Ein anderes berühmtes Rezept - Natriumbikarbonat mit Milch:

  1. Die erste Methode - in heißer Milch verdünnt 1/5 Esslöffel Soda, wird die Droge auf nüchternen Magen für 30 Minuten vor dem Frühstück getrunken.
  2. Die nächsten Schritte - in der Milch wird ¼ Teelöffel Natriumbicarbonat hinzugefügt.
  3. Nach ein paar weiteren Schritten wird die Häufigkeit des Medikaments auf 2-3 mal am Tag erhöht, ohne die Dosierung zu erhöhen.
  4. Nach und nach erreichen Sie die maximale Dosierung - ½ Esslöffel Soda für ein Glas Milch 3 mal am Tag.

Eine obligatorische Bedingung für die Behandlung mit der Verwendung von Milch und Soda wird das Medikament auf nüchternen Magen nehmen, sonst wird das Ergebnis fehlen. Es ist wichtig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass es eine Intoleranz gegenüber Milch geben kann, dann müssen die Mittel aufgegeben werden.

Nachdem entschieden wurde, die Mittel der alternativen Medizin zu verwenden, ist es empfehlenswert, einen Fachmann zu konsultieren, der darin versiert ist. Er wird Ihnen sagen, wie man ohne gesundheitliche Schäden behandelt und das positivste Ergebnis erzielt. Auch der Spezialist kann auf einen Profilarzt verweisen, der eine effektivere Behandlung verschreibt.

Kontraindikationen

loading...

Die Behandlung mit Soda ist nicht geeignet für folgende Erkrankungen und Beschwerden:

  • das Anfangsstadium der Onkologie, wenn die Behandlung mit bewährten traditionellen Methoden durchgeführt werden kann;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Natriumbicarbonat und anderen Substanzen, aus denen die Volksmedizin besteht;
  • gipoatsidnyj die Gastritis, wenn es die verringerte Acidität des Magensaftes gibt, weil die Soda zur selben Zeit die Erkrankung weiter verschlimmern wird;
  • Diabetes Mellitus - die Einnahme von Natriumbikarbonat vor dem Hintergrund dieser Pathologie des endokrinen Systems kann eine Verschlimmerung mit Komplikationen verursachen.

Bei onkologischen Erkrankungen ist eine umfassende medizinische Untersuchung erforderlich, um das Stadium der Pathologie zu bestimmen und die optimale Behandlungsoption zu wählen. In den Anfangsstadien der Proliferation von pathologischen Zellen kann die Krankheit leicht durch Ausführen einer Operation gestoppt werden. Versuche, Soda und andere Arzneimittel zu behandeln, werden ein Faktor in dem Fortschreiten der Krankheit werden, wenn sie ein inoperables Stadium mit einer ungünstigen Prognose erreicht.

Bei Krebs müssen Sie sich zuerst einer Behandlung unterziehen, die von einem Onkologen nach der Untersuchung und Diagnose verschrieben wird. Als die Onkologie gestartet wurde und die offizielle Medizin machtlos geworden ist, kann die Alternativmedizin zur Erlösung werden.

Der Placebo-Effekt, die Kraft der Autosuggestion oder tatsächlicher Wirksamkeit von nicht-traditionellen Methoden - nicht genau bekannt, aber es gibt viele Fälle von Genesung von Patienten, wenn die konventionelle Medizin Hände gezüchtet hat.

Der Verlauf der Einnahme einer Sodalösung zur Vorbeugung aller Krankheiten

Die Verletzung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper gegenüber Oxidation führt zum Auftreten einer Reihe von schweren Erkrankungen, einschließlich der Onkologie.

Backpulver ist ein schwaches Alkali, das das Gleichgewicht wiederherstellen kann, ohne lebenswichtige Systeme zu schädigen.

Die chemische Formel NaHCO3 aufgrund des Gehalts an Natrium und einem Kohlensäuresalz ermöglicht es, die Substanz als Neutralisationsmittel von Säureanomalien zu verwenden, verhindert den Kaliumverlust, stärkt das Immunsystem, normalisiert den Stoffwechsel.

Diese Eigenschaften sind die Grundlage für die Verwendung von Natriumhydrogencarbonat zu therapeutischen und präventiven Zwecken.

Allgemeine Empfehlungen und Kontraindikationen

In einem gesunden Organismus, alle Verdauungssäfte haben eine starke alkalische Natur. Aufgrund der Auswirkungen der zerstörerischen Faktoren (ungesunde Ernährung und Lebensweise, Umwelt, Empfang von Arzneimitteln) kann in der sauren Seite versetzt werden - Azidose, die bis zum Rausch führt.

Es ist wichtig, den Körper mit Backpulver zu alkalisieren, um folgende Krankheiten zu vermeiden:

  • Cholelithiasis und Urolithiasis;
  • Dysfunktion von Darm, Leber und Nieren;
  • Helminthiases aller Art;
  • Karies und Parodontitis;
  • Ablagerungen in der Wirbelsäule und den Gelenken;
  • geringe Verdaulichkeit des Vitaminkomplexes;
  • Fehler in der Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems;
  • radioaktive Kontamination.

Nach den Forschungen des italienischen Arztes Simoncini haben die unkontrolliert wachsenden Krebszellen einen Pilzursprung. Das Auftreten von malignen Neoplasmen ist nur in einer sauren Umgebung möglich, die alkalische Umgebung erlaubt ihr Auftreten nicht.

Diese Studien dienten als Beginn der Verwendung von Natriumbicarbonat (Soda) bei der Vorbeugung von Krebs.

Ein signifikanter Anstieg der alkalischen Komponente in Blatt- oder Risiko starken Anstieg schafft eine Reihe von Gegenanzeigen für die Verwendung von Backpulver:

  • vaskuläre Thrombose;
  • Magengeschwür;
  • Gastritis, Kolitis;
  • individuelle Intoleranz gegenüber dem Körper;
  • Diabetes mellitus.

Das Verfahren zur Einnahme und Dosierung

Die Sicherheit der Technik des Backens von Natron basiert auf der Kontrolle über Menge, Periodizität und Regeln der Verwendung.

Das Hauptprinzip - die Aufnahme auf dem nüchternen Magen, um die Verstöße der Verdauungsprozesse zu vermeiden. Ein allmählicher Anstieg der Dosis wird empfohlen. Die Zulassung erfolgt für drei Kurse nach dem Schema:

  1. Der erste Kurs. 1/6 Teelöffel wird mit kochendem Wasser in ein Thermo-Glas gegossen, nach dem Abkühlen in einen warmen Zustand, wird der Inhalt getrunken. Das Verfahren wird dreimal täglich wiederholt und dauert 7 Tage, dann wird eine Woche Pause gemacht.
  2. 2. Jahr. Die Dosis erhöht sich auf 1/3 eines Teelöffels, ansonsten ist die Reihenfolge ähnlich wie beim ersten Gang, wobei das nächste Intervall von 7 Tagen berücksichtigt wird.
  3. 3. Jahr. Es wird von 1/3 Teelöffel 2 mal pro Woche eingenommen. Abhängig von der Reaktion des Körpers kann der unterstützende Kurs von einer Woche bis zu einem Monat schwanken. Dann wird die Aufnahme auf 1 Mal pro Woche reduziert.

Die Methoden der Anwendung können variieren: Der Empfang ist in 2 mal oder einen Morgen unterteilt. Das Hauptpostulat ist ein allmählicher Anstieg der Dosis mit einer weiteren allmählichen Abnahme und "Hören auf den Körper" auf die Wirkungen von Natriumhydrogencarbonat, da die Reaktion individueller Natur ist.

Zur Prävention von Krebs empfiehlt Donald Portman die Trennung der Dosis am ersten Tag für 2 Dosen. Am nächsten Tag wird kein Soda getrunken, sondern Atemgymnastik, um das Blut mit Sauerstoff zu sättigen. Wiederholen Sie den Vorgang und fahren Sie für einen Monat fort.

Rezepte von Sodalösungen

Natriumbicarbonat wird nicht nur für allgemeine Zwecke verwendet, sondern auch zur Verhinderung oder Verhinderung des Wiederauftretens von Krankheiten, bei denen der Patient gefährdet ist.

Traditionelle Medizin empfiehlt Rezepte:

  1. In ein Glas warmer Milch ein Viertel Teelöffel Backpulver geben, gut durchmischen und in einem Zug trinken. Trinken Sie täglich für 2 Wochen. Wirksam zur Prophylaxe von Helminthiasen, Neutralisierung von Giften.
  2. 100 ml Tomatensaft, ein Teelöffel Natriumbicarbonat und ein viertel Teelöffel Speisesalz gründlich vermischen. Die resultierende Mischung, um eine Salve zu trinken. Die Zulassungsfrist beträgt einen Monat. Es wird für Vorhofflimmern empfohlen.
  3. 1 Esslöffel Adonis pour 250 ml Wasser, zum Kochen bringen und kochen bei schwacher Hitze für zwei Minuten, dann bestehen und belasten. Fügen Sie 1/4 Teelöffel Backpulver zu der resultierenden Mischung hinzu. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 Mal pro Tag für eine Woche. Das Rezept ist wirksam zur Stabilisierung des Herzrhythmus mit Tachykardie.
  4. 100 ml frisch gepresster Kartoffelsaft werden erhitzt und mit 1/5 Teelöffeln Backpulver gemischt. Trinken Sie dreimal täglich zur Vorbeugung von Bluthochdruck, um den Blutdruck zu stabilisieren.
  5. 10 Gramm Honig, 1/5 Teelöffel Natriumhydrogencarbonat gießen ein Glas Wasser und die Mischung wird gekocht und gekühlt, zweimal täglich für 30 Tage genommen. Wirksam für die Stärkung der Immunität und die Normalisierung des Stoffwechsels, wird es zur Vorbeugung von Krebs empfohlen.
  6. 1/5 Teelöffel Backpulver ein Glas mit kochendem Wasser gießen, dann auf eine Temperatur von 50 Grad abkühlen. Dann fügen Sie den gepressten Zitronensaft hinzu und essen Sie dreimal täglich für einen Monat. Vitamin C fördert das Wachstum und die Erholung von Gewebezellen. Rezept ist einfach, erschwinglich und wirksam gegen verschiedene Krankheiten, einschließlich Krebs zu schützen.

Lösungen, die auf Backpulver basieren, sollten eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit einem Abstand zwischen den Dosen von mindestens 2,5 Stunden eingenommen werden.

Trinken ist notwendig für die Salve, da Alkali leicht mit Speichel reagiert und die Wirkung von Natriumbikarbonat auf den Körper deaktiviert.

Bewertungen von Menschen

Елена, 29 Jahre alt

Mein Kind hat das Haus von Kindergarten Enterobiose gebracht, die die ganze Familie angesteckt hat. Der Kampf mit den Madenwürmern hat erst geklappt, als Freunden empfohlen wurde, Backpulver in Kombination mit warmer Milch zu nehmen. Nach einem zweiwöchigen Empfang über Madenwürmer haben wir es vergessen. Jetzt führt die ganze Familie einen 3-Stufen-Kurs in Reinform zu vorbeugenden Zwecken durch

Maria, 51 Jahre alt

Auf der Grundlage der Menopause wurde mein Körper unausgewogen. Ich hatte Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System, Schwellungen und Reizbarkeit. Nachdem ich über die Wirkungen von Natriumbicarbonat gelesen hatte, beschloss ich es zu versuchen. Nach einer Woche Einnahme von Soda in Kombination mit Salz verbesserte sich mein Zustand, und einen Monat später fühlte ich mich als eine gesunde Person mit einem optimistischen Blick auf das Leben. Jetzt nehme ich täglich 3 Gramm Backpulver zur Vorbeugung

Alexander, 25 Jahre alt

Vor einem Jahr entdeckte mein Vater Lungenkrebs. Regelmäßig unterzog er sich einer Chemotherapie, die seine Gesundheit schwächte und nicht die gewünschte Wirkung brachte. Als Ertrinkender griffen wir Backpulver in Kombination mit Zitrone. Nach drei Wochen hörte das Wachstum des Tumors auf, die Metastasen verschwanden, der Allgemeinzustand verbesserte sich. Das Rezept war wundersam - das Beste, was die traditionelle Medizinbehandlung bietet

Zusammenfassung

Die Meinungen der offiziellen Medizin über die Wirkung von Natriumbicarbonat divergieren. Skeptische Personen schreiben dem Placebo-Effekt Stärke zu, ohne zu berücksichtigen, dass die Wissenschaft keine Qualitätstherapie und Prävention einer Reihe von Krankheiten, einschließlich Krebs, angeboten hat.

Baking Soda ist kein Allheilmittel für alle Übel, aber ein erfolgreich in der Küche verwendetes Heilmittel ist unwahrscheinlich, Gesundheit zu schädigen.

Die Hauptthese ist die Verwendung in Moderation, in Übereinstimmung mit den Zulassungsregeln, mit den vorgeschlagenen Rezepten für präventive Zwecke. Denn die beste Behandlung für alle Krankheiten ist die Prävention.

Behandlung von Krebs mit Soda. Wie man Soda nimmt: Rezepte

Startseite → Traditionelle Medizin → Lebensmittel und Ernährung → Behandlung von Krebs mit Soda. Wie man Soda nimmt: Rezepte

Backpulver oder Natriumbicarbonat, das gleiche Natriumbicarbonat

Soda wird nicht nur zum Kochen, sondern auch zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Dies ist, was in dem Buch "Die Facetten des Agni Yoga" in V. 8, p. 99-100.

Mit Hilfe von Soda, Auswaschung und Auflösung aller schädlichen Ablagerungen in den Gelenken, in der Wirbelsäule. Ischias, Osteochondrose, Polyarthritis, Gicht, Rheuma behandeln. Urolithiasis und Cholelithiasis werden durch Auflösen von Steinen in der Leber, Gallenblase, Darm und Nieren mit Hilfe von Soda behandelt.

Krebs, Alkoholismus, Rauchen, Drogensucht und Drogenmissbrauch - diese Krankheiten werden auch mit Soda behandelt. Verhindern Sie die radioaktive Kontamination des Körpers und entfernen Sie sogar radioaktive Isotope. Soda führen aus dem Körper Blei, Cadmium, Quecksilber, Thallium, Barium, Wismut und anderen Schwermetallen. Noch bessere Aufmerksamkeit, Konzentration, ein Gleichgewichtssinn nach dem Auftragen von Soda.

Bevor Sie den Artikel weiter lesen, schauen Sie sich ein Video an, in dem ein Krebspatient erzählt, wie er diese Krankheit mit Soda geschlagen hat.
Meiner Meinung nach ist die Silbe des Originalartikels, die unten angeboten wird, etwas schwierig zu verstehen, daher weise ich auf meine Zusammenfassung dieses Artikels hin. Ich glaube, dass diejenigen, die an der Erhaltung ihrer Gesundheit mit großer Freude gelesen als „moderne Forschung Soda Einfluss auf den menschlichen Körper“, und Zitate aus „The Living Ethics of Soda“ E.N.Rerih wirklich interessiert sind.

Lesen Sie aufmerksam - es wird sich als nützlich erweisen!

Moderne Studien über den Einfluss von Soda auf den menschlichen Körper.

Im menschlichen Körper, Tiere und Pflanzen, die Rolle von Soda ist Säuren zu neutralisieren, erhöhen die alkalischen Reserven des Körpers in der Aufrechterhaltung eines Säure-Basen-Gleichgewicht in der Norm.

Beim Menschen liegt der pH-Wert des Blutes bei pH 7,35-7,47.

pH - weniger als 6,8 (sehr saures Blut) - die stärkste Azidose - Tod tritt auf
pH - weniger als 7,35 - Azidose - erhöhte Säure des Körpers
pH - weniger als 7,25 - starke Übersäuerung - in diesem Fall sollte alkalizing Therapie verabreicht werden: Asche von 5 g bis 40 g pro Tag (Referenz Therapeuten, 1973, S. 450, 746.) zu empfangen. Zum Beispiel ist in Fällen von Vergiftung mit Methanol Soda intravenöser täglicher Dosis von 100 g (Handbuch Therapeut, 1969, S.. 468). Um die Azidose zu korrigieren, ernennen 3-5 Gramm Soda pro Tag (Mashkovskiy MD Drugs, 1985, V.2, pp. 113)

Ursachen der Azidose:

Gifte in Nahrung, Wasser und Luft, Drogen, Pestizide, Verlust von psychischer Energie, die zu Alkalienverlust führen, Angst, Angst, Irritation, Wut, Hass führen zur Selbstvergiftung von Menschen. Mit einem Verlust der geistigen Energie können die Nieren eine hohe Konzentration von Soda im Blut nicht behalten, die zusammen mit dem Urin verloren geht.

Wirkung von Soda auf den Körper

Soda, die Azidose zerstört, erhöht die alkalischen Reserven des Körpers, verschiebt das Säure-Basen-Gleichgewicht auf die alkalische Seite (pH etwa 1,45 und höher). Aktivierung von Wasser tritt auf, d.h. seine Dissoziation in H + und OH- Ionen aufgrund von Aminalkalien, Aminosäuren, Proteinen, Enzymen, Nukleotiden von RNA und DNA. Im aktivierten Wasser werden alle biochemischen Prozesse verbessert: Die Proteinsynthese wird beschleunigt, Gifte werden schnell neutralisiert, Enzyme und Amin-Vitamine wirken aktiver, Amin-Wirkstoffe mit biologisch aktiven Substanzen wirken besser.

Ein gesunder Verdauungsorganismus produziert stark alkalische Verdauungssäfte. Verdauung im Duodenum erfolgt in einer alkalischen Umgebung unter dem Einfluss von Säften: Pankreassaft, Galle, Drüsen bruttnerovoy Saft und Duodenalschleimhaut.

Pankreassaft hat einen pH-Wert von 7,8-9,0
Galle - pH = 7,50-8,50
Das Geheimnis des Dickdarms hat ein stark alkalisches Medium pH = 8,9-9,0
Enzyme des Pankreassaftes wirken nur in alkalischer Umgebung. (LME, Ausgabe 2, v. 12, Artikel Säure-Basen-Gleichgewicht, pp. 857)
Bei schwerer Azidose wird die Gallensäure sauer pH = 6,6-6,9 (pH = 7,5-8,5). Dies verschlechtert die Verdauung, was zu einer Vergiftung des Körpers mit Zersetzungsprodukten, der Bildung von Steinen in der Leber, der Gallenblase, dem Darm und den Nieren führt.

In einem sauren Milieu leben lebende Würmer von Opistarchosis, Madenwürmern, Spulwürmern, Ketten usw. in einer alkalischen Umgebung.

Im sauren Körper der Speichelsäure pH = 5,7-6,7, was zu einer langsamen Zerstörung des Zahnschmelzes führt. Im alkalischen Organismus ist der Speichel alkalisch: pH = 7,2-7,9 und die Zähne werden nicht zerstört. Für die Behandlung von Karies ist es notwendig, zweimal am Tag Soda zu nehmen, damit der Speichel alkalisch wird. (Handbuch des Therapeuten, 1969, Seite 753)

Eine bemerkenswerte Eigenschaft von Soda ist, dass sein Überschuss leicht durch die Nieren ausgeschieden wird, was zu einer alkalischen Urinreaktion führt (BME, Hrsg., 2, v. 12, S. 861).

"Aber man sollte den Körper lange daran gewöhnen (Soda)" (MO, Teil 1, S. 461), tk. Alkalisierung des Körpers Soda führt zur Entfernung einer großen Anzahl von Giften (Schlacken), die vom Körper für viele Jahre des sauren Lebens angesammelt wurden, und das ist schwer für den Körper.

In einem alkalischen Medium mit einem mit Wasser aktivierte erhöht wiederholt biochemische Aktivität Amin Vitamin B1 (Thiamin, Cocarboxylase), B4 (Cholin), B5 oder PP (nikotinomid), B6 ​​(pyridoxal), B12 (kobimamid). Im sauren Milieu eines vergifteten Organismus "können selbst die besten Pflanzenvitamine ihre besten Eigenschaften nicht offenbaren.

Anwendung von Soda

- Moschus und heiße Milch mit Soda wird eine gute Sicherung sein. Wie kalt Milch nicht mit Geweben verbunden ist, ist es so heiß mit Soda, dass es in die Zentren eindringt. Deshalb, um die Absorption von Soda aus dem Darm zu verbessern, wird es mit heißer Milch aufgenommen. Im Darm reagiert Soda mit den Aminosäuren der Milch und bildet alkalische Natriumsalze von Aminosäuren, die leichter sind als Soda, das im Blut absorbiert wird und die alkalischen Reserven des Körpers erhöht.

- Große Mengen Soda mit Wasser werden nicht aufgenommen und verursachen Durchfall und werden als Abführmittel verwendet.

- Um mit Askariden und Madenwürmern zu kämpfen, verwenden Sie Amin-Alkali-Piperazin und ergänzen Sie es mit Einläufen von Soda (Mashkovskii MD, Bd. 2, S. 366-367).

- Soda ist in Fällen von Vergiftungen mit Methanol, Ethanol, Formaldehyd, karbofosom, hlorofosom, weißen Phosphor, Phosphin, Fluor, Iod, Quecksilber und Blei verwendet (Handbuch des Therapeuten, 1969).

- Zur Vernichtung (Entgasung) von chemischen Kampfstoffen wird eine Lösung aus Soda, Natriumhydroxid und Ammoniak verwendet (CCE, Bd. 1, S. 1035).

- für die Raucherentwöhnung: Mundwasser dichten Sodalösung oder Soda mit der Mundhöhle mit Speichel bedeckt ist: Soda wird auf die Zunge gelegt, löst es sich im Speichel und abstoßend zu Tabak beim Rauchen. Die Dosen sollten klein sein, um die Verdauung nicht zu stören.

"Living Ethics of Soda" von Elena Roerich.

In der von Helen Roerich verfassten Doktrin der lebendigen Ethik wird oft über die Notwendigkeit von Soda gesprochen, über ihre wohltuende Wirkung auf den menschlichen Körper.

Hier sind einige Zitate aus ihren Werken.

In einem Brief vom 1. Januar 1935 (.) E.I. Roerich schrieb: "Im Allgemeinen rät Vladyka jedem, zweimal am Tag Soda zu trinken. Dies ist ein erstaunliches Mittel für viele schwere Krankheiten, insbesondere von Krebs "(Briefe von Helena Roerich, v. 3, p. 74).

4. Januar 1935: "Ich nehme es jeden Tag, manchmal unter starker Spannung, bis zu acht Mal am Tag auf einem Kaffeelöffel. Und ich gieße es einfach auf die Zunge und wasche es mit Wasser ab. Auch heiße, aber nicht gekochte Milch mit Soda ist gut für alle Erkältungen und Belastungen der Zentren "(Letters, Bd. 3, S. 75).

"Es ist gut für die Kinder, Soda in heißer Milch zu geben" (P6, 20, 1).

18. Juli 1935: "Dann rate ich Ihnen, zweimal täglich Bikarbonat zu nehmen. Mit Schmerzen in der podlozhechke (Spannung im Solarplexus) sind die Techniken der Soda unersetzlich. Wie auch immer, Asche - die heilsamen bedeutet es, gegen alle Arten von Krankheiten schützt, von Krebs bis hin, aber Sie brauchen, um dich zu trainieren, ohne Lücken zu nehmen jeden Tag... auch mit schmerzenden und Brennen in der Kehle ist unersetzlich heiße Milch, aber nicht der gekocht und mit sodoyu. Der übliche Anteil ist ein Kaffeelöffel auf einem Glas. Sehr zu empfehlen alle Soda. Achte auch darauf, dass der Magen nicht belastet wird und die Eingeweide sauber sind "(P, 18.06.35).

Der Große Lehrer rät zweimal täglich zur täglichen Einnahme von Soda für alle Menschen: "Es ist richtig, dass Sie die Bedeutung von Soda nicht vergessen. Nicht ohne Grund wurde es die Asche des Göttlichen Feuers genannt. Es gehört zu den weit verbreiteten Medikamenten, die für die Bedürfnisse der ganzen Menschheit bestimmt sind. Man sollte sich nicht nur an Soda erinnern, sondern auch an Wohlbefinden. Als Verbindung zu feurigen Handlungen schirmt es die Dunkelheit der Zerstörung ab. Aber Sie sollten Ihren Körper für eine lange Zeit daran gewöhnen. Jeden Tag müssen Sie es mit Wasser oder Milch einnehmen; es zu akzeptieren, ist es sozusagen notwendig, es auf die Nervenzentren zu richten. So können Sie allmählich Immunität einführen. "(МО2, 461).

"Um Diabetes zu reduzieren, nehmen Sie Soda... Milch mit Soda ist immer gut..." (MO3, 536).

"Das Phänomen der Überfüllung mit psychischer Energie verursacht viele Symptome sowohl an den Extremitäten als auch im Rachen und Magen. Soda ist nützlich, um die Entleerung herbeizuführen, auch heiße Milch... "(C, 88). "Mit Reiz und Aufregung rate ich Milch in allen Arten, wie ein gewöhnliches Gegengift. Soda stärkt die Wirkung von Milch "(C, 534). "Mit Aufregung - vor allem - Mangelernährung und Baldrian, und natürlich Milch mit Soda" (C, 548)

"Verstopfung wird auf verschiedene Arten behandelt, wobei das Einfachste und Natürlichste aus den Augen verloren wird: ein einfaches Backpulver mit heißer Milch. In diesem Fall wirkt das Metall als Natrium. Soda ist für den breiten Gebrauch für Menschen gegeben. Aber sie wissen nichts darüber und benutzen oft schädliche und irritierende Drogen "(GAII, 327).

"Die Feuerspannung spiegelt sich in einigen Funktionen des Körpers wider. Also, in diesem Fall für die korrekten Betrieb benötigt Darm-Soda, in heißer Milch genommen... Soda so gut, dass es nicht Darm-Reizung verursacht „(GAY11, 515).

„Für den gewöhnlichen reinigen den Darm, können Sie die regelmäßige Einnahme von Backpulver hinzufügen, die die Fähigkeit, viele Gifte zu neutralisieren, hat...“ (GAY12, 147.M.A.Y.)

1. Juni 1936 Helena Roerich schrieb: „Aber Soda ist gut bekannt, und jetzt es vor allem in Amerika süchtig, wo es fast alle Krankheiten verwendet wird... Wir angewiesen werden zweimal täglich Soda zu nehmen, sowie Baldrian, ohne fehlt eines Tages. Soda warnt vor vielen Krankheiten, einschließlich Krebs. "(Letters, Bd. 3, S. 147).

8. Juni 1936 g. „Im Allgemeinen Soda ist für fast alle Krankheiten nützlich und ist ein Schutz gegen viele Krankheiten, so haben Sie keine Angst, es zu nehmen, sowie Baldrian“ (Letters, Band 2, S. 215)..

"Dies ist ein erstaunliches Heilmittel für viele schwere Krankheiten, insbesondere von Krebs. Ich hörte von dem Fall einer Heilung für einen äußeren Krebs durch das Einschlafen mit seiner Soda. Wenn wir uns daran erinnern, dass Soda als Hauptbestandteil in die Zusammensetzung unseres Blutes eintritt, dann wird seine wohlwollende Wirkung verständlich. Mit Feuerphänomenen ist Soda unersetzlich "(P 3, 19, 1).

Über die Dosen von E.I. Roerich schrieb: „Die Dosis von Soda für einen Jungen (diabetische in 11 Jahren) - ein Viertel Teelöffel vier Mal am Tag“ (Letters, v.3, 74.).

"Ein englischer Arzt... verwendete einfaches Soda von allen Arten von entzündlichen und katarrhalischen Krankheiten, einschließlich Lungenentzündung. Und er gab es in ziemlich großen Dosen fast einen Teelöffel bis viermal am Tag für ein Glas Milch oder Wasser. Natürlich ist der englische Teelöffel kleiner als unser russischer Kaffeelöffel. Meine Familie, bei allen Erkältungen, besonders bei Laryngitis und croupösem Husten, benutzt heiße Milch mit Soda. Für eine Tasse Milch geben wir einen Teelöffel Limonade "(Letters, Bd. 3, S. 116).

"Wenn Sie nicht mehr Soda genommen haben, dann beginnen Sie mit kleinen Dosen, einen halben Kaffeelöffel zweimal am Tag. Allmählich können Sie diese Dosis erhöhen. Persönlich nehme ich zwei oder drei volle Kaffeelöffel pro Tag. Mit Schmerzen im Solarplexus und einer Belastung im Magen nehme ich und vieles mehr. Aber man sollte immer mit kleinen Dosen beginnen "(Letters, Bd. 3, S. 309).

Die Vorteile von Soda für Pflanzen sind: "Am Morgen können Sie Pflanzen gießen und dem Wasser eine Prise Soda hinzufügen. Bei Sonnenuntergang ist es notwendig, mit einer Lösung von Baldrian zu gießen "(A. Y., S. 387).

In der menschlichen Nahrung wird "keine Säure für künstliche Zubereitungen benötigt" (A.Y., S. 442), d. es wird ausdrücklich über die Gefahren von künstlichen Säuren gesprochen, aber künstliche Alkalien (Soda und Kaliumbicarbonat) sind viel nützlicher als Chlorid und Kaliumorotat.

. Nehmen Sie Soda auf nüchternen Magen für 20-30 Minuten. vor dem Essen (Sie können nicht sofort nach einer Mahlzeit - es kann eine umgekehrte Wirkung sein). Beginnen Sie mit kleinen Dosen - 1/5 Teelöffel, erhöhen Sie allmählich die Dosis, bis zu 1/2 Teelöffel. Soda kann in einem Glas warmer gekochtes heißes Wasser (heißer Milch) oder in Form eines trockenen, gequetscht (mandatory) heißen Wasser oder Milch (eine Tasse) verdünnt werden. Nehmen Sie 2-3 mal am Tag.

Wie richtig, Soda zu nehmen?

Einige zusätzliche Möglichkeiten, wie man Soda nimmt, mehr.

Prophylaktischer Empfang

1 Weg

Morgens auf nüchternen Magen wird 1/3 Teelöffel Soda (oder noch weniger) in einer kleinen Menge heißen Wassers gelöst.

Wir fügen kaltes Wasser zu einem Glas hinzu (so dass die Temperatur ungefähr 40 Grad wird) und trinken. Wenn für den Magen, dann langsam trinken, für andere Organe können Sie schnell trinken.
Wir trinken bis zu 3 mal am Tag. Kurs: 1-2 Wochen, maximal einen Monat.

Eine weitere Option: Sie können das Leben 1 Tag pro Woche einnehmen.
Höre auf deinen Körper! Wenn Sie kein Soda wollen, verursacht es Erbrechen, Übelkeit, Abstoßung - reduzieren Sie die Dosis oder geben Sie Soda zusammen.
Zum Beispiel will mein Körper nur Soda! Ich mag ihren Geschmack, ich will es nur!

2 Weg

Morgens auf nüchternen Magen 700-900 ml einer Sodalösung zu trinken. 1 Teelöffel Soda mit kochendem Wasser übergießen, so dass es zischt, dann auf die gewünschte Temperatur verdünnen.
Trinken Sie die ganze Portion am Morgen. Diese Methode der Soda hilft, die Leber zu reinigen, Parasiten zu beseitigen und Immunität zu erhöhen. Trinken Sie täglich für eine Woche, dann 1 Mal pro Monat.

3 Weg

2 mal pro Woche, um auf nüchternen Magen eine solche Lösung zu trinken: ½ Teelöffel Natron in heißem Wasser auflösen, zu 500 ml hinzufügen und auf nüchternen Magen trinken.

Medizinische Behandlung

Die Dosierung wird individuell gewählt!

Abhängig von der Schwere der Krankheit kann die Menge an Soda bis zu 6 Esslöffel pro Tag erreichen. Zumindest über solche Mengen sagt Roerich in seinen Briefen und klang auch in den Programmen von G. Malakhov.

Aber hier kann ich Sie nicht beraten, Sie müssen jede Situation getrennt verstehen.

Um zu überprüfen, ob Sie Soda trinken müssen, können Sie ein Experiment durchführen.

Kaufen Sie Streifen (Lackmuspapier), um den pH-Wert zu bestimmen. Diese Streifen sind je nach pH-Wert unterschiedlich gefärbt.

Es ist am einfachsten, den pH-Wert von Urin und Speichel zu analysieren. Um dies zu tun, befeuchten Sie einfach den Streifen mit Urin oder Speichel und vergleichen Sie die Farbe mit dem Standard.

Am Morgen sollte der pH-Wert im Urin sauer sein und im Bereich von 6,0 bis 6,4 liegen. Während des Tages kann die Urinreaktion bis zu 7,0 variieren.

Überprüfen Sie die Urinreaktion am Morgen auf nüchternen Magen und dann am Nachmittag oder Abend 2 Stunden vor dem Essen und 2 Stunden danach.

Wenn Ihre Indikatoren sehr unterschiedlich sind - im Morgen Urin sollte sauer sein, und Sie haben alkalisch, dann haben Sie eine Versauerung des Körpers und Soda wird den Zustand verbessern.

Die Reaktion von Speichel ist auch besser zu überprüfen, am Morgen, sobald Sie aufwachen. Speichel sollte einen pH-Wert von 6,5 bis 7,5 haben. Wenn die Reaktion am Morgen alkalisch ist, wird der Körper ebenfalls angesäuert.

Wenn Sie Bluttestdaten haben, dass Sie Blut angesäuert haben, dann wird Soda Ihnen auch helfen.

Wer half Krebsbehandlung mit Soda? Die Behandlung von Tulio Simoncini

Onkologie ist heute ein globales medizinisches Problem. Jährlich sterben etwa 8 Millionen Menschen an Krebs. Krebs ist nur behandelbar, wenn er in den frühen Stadien erkannt wird. Im Endstadium ist eine Heilung nicht mehr möglich. In der traditionellen Medizin wird Onkologie mit Operationen, Medikamenten und Strahlentherapie behandelt. Aber es gibt auch nicht-traditionelle Behandlungsmethoden. Eine solche Behandlung ist Krebs Soda.

Im Internet haben sich in letzter Zeit Informationen verbreitet, dass diese Methode Krebs in allen Phasen der Entwicklung bekämpfen kann. Lassen Sie uns das genauer betrachten.

Die Behandlung von Tulio Simoncini

Die Behandlung von Krebs mit Soda wurde dank Tulio Simoncini bekannt.

Dr. Tulio Simoncini ist ein italienischer Onkologe, seit vielen Jahren zu studieren, die Natur der Onkologie, kam zu dem Schluss, dass alle Arten von Krebs in ihrer Struktur identisch sind. Aus Gründen Simoncini Pilz Candida, im Körper jeder Person vorhanden, provoziert die Entwicklung von Krebs.

Pilz Candida breitet sich aktiv mit geschwächter Immunität aus. Seine Konzentration steigt in saurem Medium. Nachdem er verschiedene Substanzen gegen den Pilz getestet hatte, kam der Arzt zu dem Schluss, dass der Pilz sich an sie anpassen kann und der Krebs wieder zu wachsen beginnt. Danach entschied der Arzt, Soda gegen Candida zu versuchen, weil die alkalische Umgebung eine schädliche Wirkung auf Pilze hat, die ihre Fortpflanzung verlangsamen.

Die Kloster-Sammlung von Pater George. Die Zusammensetzung von 16 Kräutern ist ein wirksames Mittel zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten. Hilft bei der Stärkung und Wiederherstellung der Immunität, beseitigt Toxine und hat viele andere nützliche Eigenschaften

Diese Methode wurde zuerst bei Patienten mit Haut- und Lungenkrebs getestet. Der Arzt behandelte die Patienten folgendermaßen: Täglich wurde eine Lösung von Soda direkt in den Tumor injiziert. Es war auch notwendig, Soda zu trinken und Soda-Bäder zu nehmen. Nach kurzer Zeit zeigten die Patienten deutliche Verbesserungen, die Anzahl der Krebszellen war reduziert.

Ein kranker Mann wurde Krebs in 4 Stadien und einem tödlichen Ausgang vorhergesagt. Aber nach dem Testen der Anwendung von Soda wurde der Mann vollständig geheilt. Dies war der erste Patient Simoncini, der laut dem Arzt von Krebs vollständig geheilt wurde. Danach entwickelte Simoncini seine eigene Methode, Onkologie mit Soda zu behandeln.

Der Einsatz von Strahlentherapie bei Krebs ist nicht effektiv genug, da Bestrahlung das alkalische Gleichgewicht reduziert. Dies trägt zur Schwächung der Immunität bei und reduziert die Widerstandskraft des Körpers gegen Pilze. Die Krankheit beginnt sich zu entwickeln und sekundäre Metastasen zu geben.

Positive Aspekte der Simoncini-Technik

Bei der Behandlung von Krebs mit Sodalösung hat Simoncini seine positiven Aspekte.

Dazu gehören:

  • Stärkung der Immunität;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts;
  • Verbesserung der Sauerstoffaufnahme;
  • Reduktion von Kaliumverlusten;
  • Reduktion oder Heilung eines kanzerösen Tumors.

Trotz der positiven Seite der Behandlung mit Backpulver ist diese Methode bei Ärzten nicht erwünscht.

Backpulver gegen Krebs - wie man es nimmt

Um Onkologie mit Soda zu behandeln, ist es notwendig, allmählich zu beginnen. Anfangs werden kleine Dosen der Lösung verwendet, dann wird die Dosis erhöht. Während der Behandlung mit Soda sollte Zucker und Süßigkeiten aus der Ernährung ausgeschlossen werden. Wichtig ist das Gleichgewicht von Vitaminen und Mineralien im Körper. Mit ihrer Knappheit lohnt es sich zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe einzunehmen.

Soda von Krebs. Rezepte.

Die beliebtesten Rezepte zur Behandlung von Soda bei Krebspatienten sind die folgenden:

  • Von den ersten Behandlungstagen an wird ein Fünftel Teelöffel Soda vor dem Frühstück für eine halbe Stunde auf leeren Magen eingenommen;
  • Nach dem Test der Versuchsbehandlung und ohne ein Unwohlsein zu finden, sollten Sie 5-mal täglich vor den Mahlzeiten Natron nehmen und die Dosis auf einen halben Teelöffel erhöhen;
  • Die Methodik von Portman. Diese Methode hat ein bestimmtes Empfangsschema. Wir behandeln Krebs wie folgt:
  • Erster Tag: Ein Teelöffel Soda und zwei Teelöffel Melasse werden in 250 ml Wasser gelöst. Die Mischung wird zum Kochen gebracht, gekühlt und bis zum Frühstück getrunken. Vor dem Abendessen, wiederholen Sie den Vorgang;
  • Tag 2: Es wird eine Atemgymnastik durchgeführt, die auf Sättigung mit dem Sauerstoff des Körpers ausgerichtet ist. Video von Atemübungen

Dieses Behandlungsschema sollte mindestens einen Monat lang wiederholt werden:

  • Soda und Zitronensaft. Mischen Sie einen halben Teelöffel Limonade mit zwei Teelöffeln Zitronensaft, fügen Sie ein Glas Wasser hinzu, mischen Sie gründlich. Die Lösung sollte einen Monat dauern. Die Medizin auch zur Krebsprävention eingesetzt;
  • Soda und Honig. Ein Glas Soda wird mit zwei Gläsern flüssigem Honig vermischt, worauf die Mischung über einem kleinen Feuer zum Kochen gebracht wird. Nach dem Abkühlen wird die Mischung in ein Glasgefäß gegeben und an einem kühlen Ort aufbewahrt. Dieses Medikament wird 5 mal täglich für einen Dessertlöffel über einen Monat konsumiert.

Behandlung von Krebs mit Natrium und Wasserstoffperoxid

Diese Methode wurde zuerst von Professor Neumyvakin vorgeschlagen. Seiner Meinung nach tragen diese Substanzen zur Stärkung der Immunität bei, reinigen die Gefäße von Cholesterin, verjüngen Zellen, zerstören Nierensteine.

Bei der Behandlung von Tumoren wird diese Methode strikt nach Konsistenz durchgeführt. Zuerst sollten Sie eine kleine Menge Soda, gelöst in warmem Wasser, nehmen. Sie können Soda auch mit Milch brühen. Die Höchstmenge sollte einen Teelöffel nicht überschreiten.

Wasserstoffperoxid sollte Tropfen für Tropfen genommen werden. Am ersten Tag wird ein Tropfen der Substanz in 50 ml Wasser verdünnt. Die Tagesdosis wird in 40 ml Wasser um einen Tropfen erhöht. Folge bis zu 10 Tropfen. Die Mischung wird dreimal täglich verwendet.

Laut Neumyvakin müssen diese Lösungen auf nüchternen Magen und 2 Stunden nach dem Essen eingenommen werden. Neumyvakin glaubte, dass diese Behandlungsmethode in den späten Stadien von Krebs wirksam ist. Soda und Wasserstoffperoxid können gleichzeitig mitgenommen werden, dies kann jedoch zu unangenehmen Folgen durch eine Verletzung des alkalischen Gleichgewichts führen.

Wer benutzt keine Soda-Therapie?

Sodovaya Therapie ist nicht für alle geeignet. Es ist verboten, Soda mit Personen mit geringer Magensäure zu behandeln. Eine solche Lösung kann die Situation verschlimmern. Bei Patienten mit Diabetes mellitus kann diese Art der Behandlung auch zu Exazerbationen führen.

Video

Wer half Krebsbehandlung mit Soda?

Soda-Lösungen werden oft mit Rektumkrebs, Melanom, Myelom, Lymphom, Nierenkrebs, Brust, Blut, Bauchspeicheldrüse behandelt. Berichte von Patienten, die mit Soda behandelt wurden, sind mehrdeutig. Die Namen derjenigen, die Krebs mit dieser Methode geheilt haben, sind ebenfalls unbekannt.

Die Medizin erkennt Simonchinis Methode nicht an und betrachtet ihn als Betrug. Ärzte glauben, dass Natriumbikarbonat Krebs nicht heilen kann. Es gibt keine zuverlässigen Informationen über vollständige Heilung.

Ist Soda-Therapie in der Lage, Chemotherapie zu ersetzen

Die Natriumtherapie kann nicht als alternativer Ersatz für die Chemotherapie dienen. Bei Anwendung von Krebsbehandlung auf Soda verliert der Patient einfach wertvolle Zeit. Die Behandlung mit Bikarbonat kann das Wachstum der Ausbildung beschleunigen. Als Ergebnis erreicht der Tumor das Endstadium, wenn der Krebs nicht mehr geheilt ist. In diesem Fall kann die traditionelle Medizin den Patienten nicht mehr retten.

Folgen der Sodabehandlung

  • Die Entwicklung der Bronchitis und der Lungenentzündung infolge der Veränderungen in der Mikroflora der Lungen;
  • Krämpfe und verminderte Muskelaktivität;
  • Verletzung der kardiovaskulären Aktivität;
  • Hormonelles Versagen;
  • Die Ablagerung von Salz in der Leber, Nieren und Knochen, wenn die Dosierung von Soda überschritten wird;
  • Störungen des Magens und des Darms;
  • Aggressives Wachstum des Tumors.

Obwohl Soda die Vermehrung von Candida-Pilzen verlangsamt, kann es Krebs nicht heilen!

Vorteile der Verwendung von Sodalösungen:

  • Eine Tropfpipette mit Natronlauge hilft, die Schwellung des Rachens bei Entzündungen zu lindern;
  • Für die Behandlung von Lungenentzündung und Bronchitis wird die Verwendung einer Formel mit Soda empfohlen;
  • Sodalösungen helfen bei Entzündungen der Gebärmutter, der Blase.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Behandlung von Krebs mit Soda nicht als Hauptbehandlung dienen kann, sondern nur eine Ergänzung zur Hauptbehandlung sein kann. Bei der Diagnose von Krebs ist es notwendig, sich einer Bestrahlung oder einer Chemotherapie zu unterziehen oder auf einen chirurgischen Eingriff zurückzugreifen. Behandeln Sie sich nicht ohne einen Arzt zu konsultieren.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie