Adenoide sind die Hülle, die sich bei jeder Person im Nasopharynx befindet. In der Kindheit können sie sich entzünden. Daher sind Kinder sehr anfällig für diese Krankheit. Und nicht jeder weiß, wie man einem Kind mit Polypen hilft. Die Adenoidvegetation (Dilatation) durchläuft drei Stadien, wodurch diese Schale im Nasopharynx ansteigt und rot wird. Die Krankheit entwickelt sich in akuter oder chronischer Form. Die akute Form wird von einer Temperaturerhöhung begleitet. Um zu wissen, wie man einem Kind mit Polypen hilft, ist es wichtig, eine Vielzahl von verschiedenen Aspekten der Entzündung in Betracht zu ziehen.

Wie man die Entzündung von Polypen reduziert

Es gibt eine Reihe von Instrumenten, die helfen, mit dieser Krankheit allein fertig zu werden, aber nur in der ersten oder zweiten Phase. In der dritten Stufe wurde um einen Arzt für die chirurgische Versorgung zu sehen, denn der Zustand des Babys zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeführt werden kann, so dass nichts und niemand, aber ein erfahrener Fachmann wird zu helfen, nicht in der Lage sein.

Diagnose der Krankheit

Natürlich kann der Elternteil selbst nicht bestimmen, welches Stadium der Adenoiditis beim Kind vorliegt. Er kann durch eine Diagnose von einem Arzt wieder festgestellt werden. Es beinhaltet:

  • Rhinoskopie - Untersuchung der Amygdala mit einem Spiegel durch den Mund.
  • Endoskopie - Untersuchung der Amygdala mit Hilfe eines Endoskops. Diese Methode hat viele Vorteile. Es erlaubt Ihnen, die Farbe, Form, Größe der entzündeten Mandel zu sehen und immer noch das Vorhandensein von Exkrementen zu zeigen. Daher hat diese Methode bei den meisten Ärzten eine große Priorität. Leider ist es schwierig, es in kommunalen Polikliniken zu finden. Das Gerät selbst ist nicht billig, der Staat liefert es nicht, und es ist nicht sehr wünschenswert für die Ärzte selbst, es zu kaufen. Also für eine solche Methode der Diagnose nur in einer bezahlten Klinik.
  • Radiographie des Nasopharynx. Das Bild ermöglicht es Ihnen, viele Krankheiten auszuschließen, einschließlich Sinusitis.
  • Fingeruntersuchung des Nasopharynx. Die einfachste und einfachste Art der Diagnose.
  • Studie des Nasopharynxabstrichs. Dies ist auch eine der wichtigsten Arten der Diagnose, weil es Ihnen ermöglicht, den Grad der Vernachlässigung der Krankheit zu identifizieren. Der Speichel wird durch das Ausmaß der Infektion, Auswirkungen auf die Mandeln bestimmt. Im Allgemeinen schaffen sie ein fast vollständiges Bild der Krankheit.

Neben den Standardmethoden der Diagnose gibt es aber auch eine Art "Nicht-Standard". Sie werden verschrieben, wenn das Kind ein Komplikationsrisiko hat. Dazu gehören:

  • Allgemeine Analyse von Blut und Urin
  • Zytologische Analyse von Abdrücken von der Oberfläche der vergrößerten Mandel

Alle diese Arten von Diagnosen werden nicht zusammen verwendet, sondern nur zu einem bestimmten Zeitpunkt, wenn sich Komplikationen bemerkbar machen. In normalen Situationen, wenn die Entzündung noch nicht ihren Höhepunkt erreicht hat, reicht eine Untersuchung mit Hilfe einer Brille aus.

Moderne Methoden der Behandlung von Polypen

Nach der Diagnose verschreibt der Arzt bereits eine geeignete Behandlung. Dies können die üblichen Verfahren, Medikamente und vieles mehr sein, die dem Kind helfen, mit dieser Krankheit fertig zu werden. Von Medikamenten können hier die folgenden kommen oder passen:

  • Antihistaminika mit einem Kurs von ein bis zwei Wochen. Dazu gehören Fenkarol, Suprastin und andere.
  • Vitamine und Mikroelemente, die zur Bekämpfung dieses Entzündungsprozesses beitragen
  • Waschen der Nase mit sterilem Meerwasser Aqualor, um die Menge an Schleim in den Nasennebenhöhlen zu reduzieren. Die Säuberung der Schleimhaut ist ein wichtiges Stadium, da bei der Ansammlung von Rotz ein Kind heftigen Husten haben und sogar Erbrechen beginnen kann. Akvalor ist in diesem Fall eine effektive Lösung.
  • Antibiotika und Sulfonamide

All dies und nicht nur hilft, mit diesem entzündlichen Prozess fertig zu werden. Es scheint, dass es genug ist, um eine Anzahl von Pillen zu einem Kind zu nehmen, und bald wird alles passieren. In der Tat ist dies nicht ganz richtig. Oftmals ist die Tatsache, dass die Vorfahren vor vielen Jahren Vorfahren verwendeten, eine Art Verschwörung. Ihre Kunst ist nicht vergessen. Die meisten Tränke und manchmal die Verschwörung funktionieren immer noch und helfen, mit diesem entzündlichen Prozess fertig zu werden. Dies ist natürlich Volksmedizin. Besteht jedoch der Verdacht auf eine Entzündung der Polypen bei Kindern, ist es in naher Zukunft ratsam, einen Termin für eine Konsultation mit einem HNO-Arzt zu vereinbaren, um Komplikationen zu vermeiden. Folk Methoden sind besser geeignet für die Prävention.

Volksweisen, um Polypen loszuwerden: Was ist wichtig zu erinnern

Sie können einige Tools benennen, die dem Kind bei der Wiederherstellung helfen:

  • Das Spülen der Nasennebenhöhlen kann nicht nur mit Aqualor, sondern auch mit Hilfe von Blumeninfusionen von Blättern und Johanniskraut erfolgen. Dank dessen wird das Kind nach dem ersten Eingriff erleichtert. Reißen Sie Pflanzen in einer umweltfreundlichen Zone oder kaufen Sie fertige Trockenmischungen in der Apotheke.
  • Es ist möglich, den Nasopharynx mit gewöhnlichem Wasser zu waschen und nur Sanddorntropfen hinzuzufügen. Diese Mischung hilft, den Schleim von allen Arten von Schädlingen auf den Boden zu reinigen und mit dem Kind mit diesem entzündlichen Prozess fertig zu werden. Und "mildert" auch die Atemwege. Aus diesem Grund hustet das Kind nicht, was den Beginn des Kampfes gegen diesen entzündlichen Prozess anzeigt.
  • Für die Wiederherstellung mit einer verlängerten laufenden Nase können Ärzte das Medikament Collargol verschreiben. Es ist jedoch nicht bewiesen, dass kolloidales Silber, sowohl bei Polypen als auch bei anderen Entzündungen des Nasopharynx, eine wirksame Methode darstellt.

Es wird angenommen, dass zur Bekämpfung der Krankheit perfekt Sauberkeit passt. Zwei Löffel gehackter Kräuter werden in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Dann wird die Mischung auf einem kleinen Feuer zwanzig Minuten gekocht. Danach ist es notwendig, die Brühe eine Stunde lang ziehen zu lassen und dann abtropfen zu lassen. Die Wirkung dieser Abkochung wird sich lohnen, das Kind wird diesen entzündlichen Prozess sofort vergessen. Fast nach der ersten Einnahme wird es einen Effekt geben.

Kann im Kampf gegen den Entzündungsprozess und Meersalz helfen. Natürlich können Sie es vom Meer bekommen, aber es ist besser, wie folgt vorzugehen. Wasser, auf eine Temperatur von dreißig Grad erhitzt, ist ein einzelner Löffel Salz. Dann gründlich vermischen. Dies ist die ganze Bedeutung dieses Prozesses. Wenn sich die Salzkristalle nicht vermischen, können sie den Nasopharynx während des Waschvorgangs für das Kind schädigen. Es ist immer noch wichtig, das Wasser gleich danach auszuprobieren. Es muss genau dem Meer ähneln. Wenn es nicht ähnelt, müssen Sie mehr Salz hinzufügen.

Oft verwendet und Kalanchoe in Polypen bei Kindern. Saubere und zerkleinerte Blätter der Pflanze, gießen Sie Alkohol und machen Sie Tinktur, dann waschen Sie die Nase.

Manchmal wissen die Eltern nicht, wie sie einem Kind mit Polypen helfen können, und das Kind versucht, nicht standardisierte Methoden anzubieten, zum Beispiel Wasserstoffperoxid. Es ist jedoch wichtig daran zu denken, dass Wasserstoffperoxid (Peroxid) ein Werkzeug zur Behandlung von eitrigen Wunden und äußeren Verletzungen ist. Deshalb lohnt es sich nicht, Wasserstoffperoxid zur Reinigung der Nasennebenhöhlen zu erwerben und die Entzündung von Polypen bei Kindern ohne ärztlichen Rat zu reduzieren. Aber wenn ein Kind operiert wird, um Adenoide zu entfernen, wird höchstwahrscheinlich Wasserstoffperoxid benötigt.

Dies ist nur ein Teil der Verfahren und Medikamente, die dem "kleinen Mann" helfen können, mit diesem entzündlichen Prozess fertig zu werden. Es gibt auch andere Verfahren, Komplexe von Verfahren, die Ärzte selbst anwenden. Dies sind bestimmte physiotherapeutische Verfahren. Aber zuerst müssen wir über einen anderen interessanten Punkt sprechen. Es lohnt sich, eine interessante Frage zu beantworten - lohnt es sich, einem Kind mit entzündeten Polypen die Nase zu wärmen?

Erwärmung mit Polypen: Nutzen oder Schaden

Ist es möglich, die Nase in Polypen zu wärmen? Diese Frage gibt niemandem Ruhe. Die meisten nicht, als ja. Das Verfahren ist im ersten und zweiten Stadium der Krankheit nützlich - das ist die Reihenfolge. Sie können sich sowohl mit Hilfe neuer medizinischer Spezialgeräte als auch mit Hilfe einer herkömmlichen Lampe, die vor 50 Jahren einmal benutzt wurde, wärmen. Wärme wirkt stimulierend und beeinflusst die Schleimhaut des Nasopharynx. Dank dieses Verfahrens "entspannt" sich der Nasopharynx, und alle schädlichen Mikroben beginnen, daraus hervorzugehen. Im Allgemeinen ist das Medikament selbst wirksam und funktioniert. Aber er hat ein gewisses Zeugnis.

Einige Ärzte glauben daher, dass dies im dritten Stadium der Krankheit nicht möglich ist, da das Verfahren selbst die Situation nur schädigen und weiter verschärfen kann. Und einige betrachten dieses Verfahren im Allgemeinen als nutzlos und gefährlich. Da die Erwärmungseffizienz Null ist und das Schleimhautödem erwartet werden kann. Um damit zu argumentieren oder nicht, ist es besser, nicht zu entscheiden. Aber folgen Sie den Empfehlungen des Arztes immer noch wert. Darüber hinaus wird er selbst die notwendige Behandlung vorschreiben. Zum Beispiel die Kurse der physiotherapeutischen Prozeduren, die oben erwähnt wurden.

Physiotherapie mit Polypen

Hier können Sie die Arten und Methoden der Behandlung auflisten, die Ärzte seit langem selbst anwenden. Es gibt viele, aber es ist besser, die effektivsten von ihnen zu nennen:

  • Medizinische Elektrophorese. Dies ist die neueste Methode in der Behandlung eines Kindes in diesem entzündlichen Prozess. Die Essenz davon ist wie folgt. Diese Veranstaltung ist nur für Kinder ab drei Jahren geeignet. Sie werden auf die Couch gelegt, sie erzeugen so etwas wie einen galvanischen Kragen, und dann sind Elektroden damit verbunden. Die Elektroden selbst sind mit einer Vorrichtung verbunden, die einen Strom von sechs bis acht Ampere leitet. Das Medikament wird entweder durch eine Elektrode oder bipolar in den Körper eingeführt. Zehn bis zwanzig Prozeduren pro Tag und alle Probleme sind gelöst.
  • Darsonvalization ist eine ähnliche Methode, aber es wird im Falle der vollständigen Vernachlässigung eines kranken Kindes verwendet. Darsonval ist ein Gerät in der Kosmetologie und in der komplexen Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe. Nehmen Sie eine pilzförmige Elektrode, die um den Nacken, Schultern, obere Hälfte des Rückens des Patienten bewegt wird. Der Strom wird bereits mit erhöhter Frequenz zugeführt, aber dieses Verfahren ist nützlich und dauert nicht länger als zehn Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt in der Regel nur zehn Sitzungen. Eine solche Methode hilft im Kampf gegen den Entzündungsprozess des Nasopharynx. Nur wenige solcher Sitzungen und ein positiver Effekt werden schon viel mehr auffallen als eine Verschwörung.
  • EHF-Therapie. Diese Therapie hilft, mit der Krankheit fertig zu werden. Es ist innerhalb einer halben Stunde, und der Preis ist von zehn bis fünfzehn Tagen. Der elektromagnetische Sender wird auf den Hals, Kontakt oder entfernt mit einem Abstand von einem Zentimeter platziert. Diese Methode funktioniert gut, aber sie hat ihre eigenen wesentlichen Eigenschaften:
  • o Hat keine thermische Wirkung
  • o Therapeutische Wirksamkeit steigt nicht mit zunehmender Intensität des Verfahrens
  • o Der Funktionszustand des Organs ändert sich nicht mit der Kontaktwirkung, nur im Verlauf
  • o Vollständige Rechtfertigung aus wissenschaftlicher Sicht

Dies ist nur ein Teil der bekannten Methoden. Die meisten von ihnen genießen Autorität, und mit der vernachlässigten Natur der Krankheit werden sie oft von Ärzten behandelt.

Allgemeine Empfehlungen

Ein Kind mit Polypen kann geholfen und sogar gebraucht werden. Führe diesen entzündlichen Prozess überhaupt nicht durch und benutze irgendeine Art von Verschwörung. Mit dem Auftreten von Symptomen kann mit der üblichen Sinusitis verwechselt werden, aber in der Tat stellt sich heraus, umso ernster. Oft kann sogar ein chirurgischer Eingriff nicht helfen. Daher sollten Sie einen Arzt konsultieren, wenn diese Krankheit auftritt, und nicht selbstreinigende nasale Mittel wie Wasserstoffperoxid verwenden oder eine Handlung lesen. Ohne einen Spezialisten hier nicht zu tun.

Wie man Adenoide bei einem Kind behandelt: Ratschlag des Kinderarztes

Eine der häufigsten Erkrankungen der HNO-Organe, die bei Kindern auftreten, können Polypen genannt werden. Wie behandelt man die Pathologie der nasopharyngealen Mandeln zu Hause, wenn man sie einfach nicht mit bloßem Auge bemerkt? Ohne Beratung und regelmäßige Beobachtung kann der Spezialist das Leiden nicht überwinden.

Das Durchschnittsalter von Patienten, die für diese Krankheit anfällig sind, schwankt zwischen 1 und 15 Jahren. In diesem Fall führen am häufigsten entzündete Mandeln zu einem Arzt im Kleinkindalter, und in den letzten zehn Jahren wird die Tendenz diagnostiziert, eine Krankheit bei Kindern unter drei Jahren zu diagnostizieren.

Adenoide: eine Krankheit oder eine Norm?

Bevor Sie verstehen, wie man Adenoide bei einem Kind behandelt, sollten Sie alle möglichen Ursachen für diesen Zustand beachten, der in der Tat nicht als Krankheit bezeichnet werden kann. Viele wissen es nicht, aber Polypen und Mandeln sind die gleichen Organe, die Immunfunktionen ausüben. Als "Wächter" am Eingang der Atemwege verhindern sie den Eintritt pathogener Mikroorganismen oder Schadstoffe in die Lunge. Der Anstieg der Mandeln ist eine lokale Reaktion des Körpers, die vor Angriffen von pathogenen Viren, Bakterien, Abgasen, chemischen Verbindungen in der Luft usw. schützt. Dies ist keine Pathologie, im Gegenteil, die Entwicklung von Polypen ist ein Indikator für das normale Funktionieren der Immunität. Außerdem ist in der Kindheit (ca. 7 Jahre) die Aktivität der Mandeln erhöht, was ebenfalls keine ernsthaften Gefühle hervorrufen darf.

Ursachen und Symptome einer Adenoiditis

Nicht alle Eltern müssen sich jedoch mit diesem Phänomen auseinandersetzen und lernen, wie man Adenoide bei Kindern behandelt. Kinder, die an oft vergrößerten Mandeln leiden, haben in den meisten Fällen eine genetische Veranlagung für die Erkrankung oder die konstitutionellen Merkmale des Nasopharynx. Und da die Krankheit mit minimaler Schwere, wenn nicht Abwesenheit, auftritt, wird die Behandlung des Arztes auf unbestimmte Zeit verschoben. Erhöhte Mandeln verursachen keine Erhöhung der Körpertemperatur, Husten und laufende Nase können ebenfalls fehlen. Mit der Entwicklung von Polypen, wird das Kind Beschwerden beim Schlucken fühlen. Aber das Problem der Diagnose von Pathologie ist, dass Kinder im frühen Vorschulalter, die am stärksten von Krankheit bedroht sind, nicht in der Lage sind, die Symptome von sich selbst zu erkennen und sie ihren Eltern zu melden. Das Kind dem Arzt zu zeigen, der sagt, ob es ein Problem gibt und wie man die Polypen richtig behandelt, ist bei den folgenden Zeichen notwendig:

  • das Baby hat Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase;
  • Meistens ist sein Mund offen, besonders während des Schlafes;
  • Fehlen einer Erkältung oder, umgekehrt, eine verlängerte, nicht behandelbare Rhinitis.

Ziemlich logisch ist die Frage, warum dann Adenoide behandelt werden, wenn ihre Zunahme eine normale Schutzreaktion des Körpers ist. In den Mandeln sind so notwendig für die Zerstörung von Mikroben Lymphozyten produziert. Aber die Notwendigkeit, Polypen zu behandeln, wird in der Regel durch ihr intensives Wachstum verursacht, das dem Kind ernsthafte Beschwerden bereiten kann. In vernachlässigten Fällen, wenn vergrößertes Gewebe das Lumen des Nasopharynx schließt, können Kinder Gehör, Atmung, Schlucken entwickeln. In Ermangelung adäquater therapeutischer Maßnahmen bedroht die adenoide Vegetation das Kind mit Bissdeformität, Veränderungen der Gesichtsform, der Bildung von Sprache mit Defekten und sogar Veränderungen in der chemischen Zusammensetzung des Blutes.

Operation zur Entfernung von Polypen: Indikationen und Kontraindikationen

Wie behandelt man Polypen bei einem 3, 7 oder 15 Jahre alten Kind? In allen Fällen gibt es nur zwei Möglichkeiten: chirurgisch mit einem dritten Grad der Krankheit oder nicht-chirurgisch. Adenoide in einem frühen Stadium werden medizinisch behandelt.

Entfernung von Polypen verursacht Angst nicht nur bei Kindern, sondern auch bei den Eltern. In jedem Fall sollte die Entscheidung über den Eingriff des Chirurgen durch den behandelnden Arzt getroffen werden. Meistens wird eine Adenotomie angewendet, wenn das Leben eines Kindes mit überwucherten Formationen problematisch ist. Bei der chronischen Form der Erkrankung (Adenoiditis) wird dagegen empfohlen, Adenoide ohne Operation zu behandeln. In der Regel, häufige ARVI, Otitis, Rückfälle des Entzündungsprozesses im Nasopharynx (mindestens 1 mal in drei Monaten) dienen als Indikationen für die Entfernung von vergrößerten Mandeln. Die Operation kann auch eine alternative Option sein, wenn die konservative Behandlung unwirksam ist, schwere Verletzungen der Nasenatmung, sogar bis zum Stillstand im Schlaf.

Darüber hinaus ist es wichtig, vor der operativen Behandlung der Adenoide bei einem Kind sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Adenotomie wird nicht durchgeführt bei:

  • Anwesenheit in der Kindergeschichte von Blutkrankheiten und Herz-Kreislauf-System;
  • Erkältung oder Atemwegserkrankungen;
  • Ausbreitung der Grippeepidemie.

Darüber hinaus kann die Entfernung entzündeter Mandeln das erneute Wachstum des adenoiden Gewebes nicht verhindern. Um den Rückfall zu beginnen, ist der kleinste Teil des vom Chirurgen zurückgelassenen adenoiden Teils ausreichend. Nach der Entfernung von Geweben im Nasopharynx erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Blutung, daher ist es wichtig, innerhalb weniger Tage nach dem Eingriff die motorische Aktivität des kleinen Patienten zu begrenzen, um seinen Aufenthalt in der Sonne in einem stickigen Raum zu minimieren.

Vor der Behandlung adenoid bei einem Kind zu Hause, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren. Der Spezialist muss den Patienten systematisch untersuchen, um die Leistung von medizinischen Verschreibungen zu überwachen. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Adenoiditis bei Kindern ohne Operation zu bekämpfen. Die folgenden sind die beliebtesten und effektivsten.

Ist es besser, die Nase zu waschen?

Unabhängig vom Grad der Beschwerden ist es wichtig, die Nasengänge regelmäßig zu waschen und zu befeuchten. Die Durchführung dieses Verfahrens erleichtert das Atmen, aber Sie können es nicht mehr als 4-5 Mal am Tag ausgeben. Um die Nase zu waschen, verwendet das Kind Salzlösungen, die in der Apotheke verkauft oder zu Hause selbst zubereitet werden. Das Zubereitungsschema ist elementar: 1 Teelöffel Meersalz oder Speisesalz pro 1 Tasse warmem abgekochtem Wasser. Für die Behandlung eines Kindes sind jedoch Nasenarzneimittel der Apotheke bevorzugter. Ihre Vorteile:

  • 100% Sterilität;
  • die richtige Konzentration (zur Behandlung der Nasenpolypen bei einem Kind, in der Regel 0,67-prozentige Kochsalzlösungen anwenden - um diesen Anteil zu Hause zu halten ist unmöglich).

Unter den Medikamenten, die erfolgreich bei der Behandlung von Polypen bei Kindern verwendet werden, ist es erwähnenswert:

Tipps zum Waschen der Nasenwege mit einer Spritze oder Spritze sind völlig falsch. Hör ihnen zu, wenn die Eltern das Risiko einer Otitis media nicht erhöhen wollen, kannst du nicht. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, die Nase für Kinder unter 7 Jahren mit ähnlichen Geräten zu waschen. Brust-und Kleinkinder bis zu drei Jahren, ist es wünschenswert, die Schleimhaut mit Hilfe einer Salzlösung durch einen Tropf zu befeuchten. Nach drei bis vier Jahren sollten Drogen in Form eines Sprays Vorrang haben. Nur wenn das Kind lernt, den Schleim aus der Nase selbst zu markieren, kann für das wirksamere Waschen das System "Aquamaris" oder "Dolphin" verwendet werden.

Vasokonstriktoren und Antibiotika

Bei vergrößerten Tonsillen zweiten Grades wird die Verwendung von vasokonstriktiven Medikamenten zur Befeuchtung der Schleimhaut und zum Waschen der Nase hinzugefügt, was dazu beiträgt, die volle Atmung wiederherzustellen und Schwellungen zu beseitigen. Unter den vielen Medikamenten dieser pharmakologischen Gruppe werden die Babys am häufigsten verschrieben:

Es ist erwähnenswert: Vasokonstriktor Nasentropfen und Sprays können nicht länger als 5-7 Tage verwendet werden. Diese Regel gilt nicht nur für die Behandlung von Polypen, sondern auch für andere Erkrankungen der oberen Atemwege bei Kindern und Erwachsenen. Diese Drogen machen süchtig, was die Entwicklung von chronischer Rhinitis verursachen kann.

Neben vasokonstriktiven Tropfen werden auch andere Nasalpräparate für Adenoide zweiten Grades verwendet (z. B. "Albucid", das eine effektive bakteriostatische Wirkung auf die Nasen-Rachen-Schleimhaut hat). Im Falle von Komplikationen oder nach einer Operation zur Entfernung von Mandeln, Patienten werden Antibiotika aus der Gruppe der Amoxicilline verschrieben:

Vorbereitungen für die Behandlung von Polypen

Auf individueller Basis können Ärzte zusätzliche Medikamente verschreiben und Eltern gezielt Tipps zur Behandlung von Polypen bei Kindern geben. Komarovsky Ye. O., ein berühmter Kinderarzt, rät nicht, die Therapie von Adenoiden mit hormonellen Mitteln aus den ersten Tagen zu beginnen. Solche Medikamente haben eine Reihe von Kontraindikationen und werden deshalb Patienten in jedem Alter vorsichtig verschrieben. Die meisten von ihnen enthalten Dexamethason, das hilft, die Symptome auch bei längerer Krankheit schnell zu stoppen. Steroide Medikamente sind jedoch süchtig und Nebenwirkungen. Kindern wird oft "Sofreks" verschrieben - es wird für 7 Tage in die Nase getropft, danach wird empfohlen, zum Inhalationsverlauf zu gehen.

Mit genügend Erfahrung und Wissen über die Behandlung von Polypen bei Kindern ohne Operation verschreiben HNO-Spezialisten dem Kind manchmal ein Silberpräparat namens Protargol. Dieses Tool ist bei Ärzten seit mehr als einem Jahrzehnt beliebt. Das Prinzip der Nasentropfen "Protargol" ist es, die Oberfläche der vergrößerten Mandeln zu trocknen und ihre Größe allmählich zu reduzieren. Dieses Medikament wird für den Fall einer bakteriellen Infektion empfohlen. Im Gegensatz zu hormonellen Tropfen hat die Behandlungsdauer von Protargol keine strengen Einschränkungen.

Ein anderes Werkzeug, das verwendet wird, um Polypen bei einem Kind zu behandeln, ist Lymphomyosot. Es wird auch in Form von Tropfen hergestellt, jedoch wird es anders als die obigen Präparate sublingual (d. H. Unter der Zunge) für eine bestimmte Zeit vor den Mahlzeiten angewendet. Es wird nicht empfohlen, dieses Präparat mit viel Flüssigkeit zu mischen. Die Dosierung ist abhängig vom Alter des Kindes und dem Gewicht des Kindes.

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid in entzündeten Mandeln

Es gibt andere Möglichkeiten, wie man Adenoide bei Patienten jüngerer Altersgruppen behandeln kann. Zu Hause können Sie das einfachste, aber nicht weniger wirksame Wasserstoffperoxid verwenden. Es wirkt antiseptisch, bakterizid und desinfizierend. Um das Medikament vorzubereiten, benötigen Sie andere Komponenten (Backpulver und Calendula Tinktur). Alles gründlich gemischt, und die resultierende Zusammensetzung tropft die Nase des Kindes. Das Verfahren wird dreimal täglich für 1-2 Wochen durchgeführt. Übrigens können Sie Wasserstoffperoxid durch "Chlorhexidin" oder "Miramistin" ersetzen.

Zusätzliche Maßnahmen zur Behandlung von Krankheiten

In Kombination mit der konservativen Behandlung von Polypen wird die Physiotherapie ein ausgezeichnetes Ergebnis liefern, um dem Kind das Atmen zu erleichtern.

Es wird vermutet, dass bei Kindern mit Adenoiditis die Krim und der Kaukasus ideal zu den klimatischen Bedingungen passen. Der jährliche Aufenthalt in diesen Ferienorten mit reinster Bergluft kommt nur den Krümeln zugute. Gleichzeitig sollte man Diätbeschränkungen nicht vergessen. In der Ernährung von Kleinkindern sollten frisches Gemüse, Obst und Sauermilchprodukte vorherrschen. Minimieren und möglichst ausschließen, vorzugsweise Backen und Süßwaren.

Aromatherapie ist eine andere Methode, mit der Kinder mit Polypen behandelt werden. Bewertungen darüber sind widersprüchlich. Negative Wirkung des Verfahrens ist meist auf Unkenntnis der Eltern über die Neigung ihres Kindes zu einem bestimmten Produkt zurückzuführen. Wenn das Baby keine pathologische Reaktion auf die unten aufgeführten Öle hat, können Sie es sicher in den Nasengängen begraben. Gewährleisten Sie die Sicherheit der Behandlung mit einem einfachen Allergietest (Probe auf der Handinnenfläche). Wenn keine Reaktion folgte, sind die folgenden ätherischen Öle für die Therapie geeignet:

  • Lavendel;
  • Teebaum;
  • Salbei;
  • basilisch.

Um eine Nase zu tröpfeln, ist es möglich, irgendeines von Ölen oder ihrer Mischung. Im letzteren Fall ist es wichtig sicherzustellen, dass keine Allergie gegen eine der Komponenten vorliegt.

Atmen lernen durch die Nase!

Bei der Behandlung von Polypen werden die Kinder in die Kragenzone einmassiert, wodurch der Blutfluss zu den Gefäßen und Geweben des Nasopharynx verbessert wird. Darüber hinaus spielt die Fähigkeit des Kindes, korrekt zu atmen, eine ebenso wichtige Rolle. Um dem Kind beizubringen, richtig zu atmen, vor dem Nacht- oder Tagesschlaf, wird der Unterkiefer mit einer elastischen Binde verbunden, die seinen Mund nicht öffnet und ihn dazu zwingt, Luft durch seine Nase zu ziehen. Tun Sie dies, bis das Kind mit einem geschlossenen Mund ohne Verriegelung zu schlafen beginnt.

Wissen, wie man Adenoide zu Hause mit Medikamenten behandelt, vergessen viele über Atemgymnastik. Natürlich können nicht alle Babys die Übungen machen. Aber in solchen Trainings ist nichts Kompliziertes. Es genügt, nur das Kind zu interessieren, dem medizinischen Ereignis eine spielerische Form zu geben, und alles wird sich sicher ergeben. Bevor Sie fortfahren, ist die Hauptsache, die Nase des Kindes Schleim zu reinigen. Die einfachsten Übungen:

  1. Wir schließen ein Nasenloch, und zu dieser Zeit ist es notwendig, 10 tiefe Atemzüge und Ausatmungen zu machen. Dann wiederholen Sie den Vorgang und ersetzen die Hälfte der Nase. Es ist ratsam, sich mit dem Baby im Freien zu beschäftigen.
  2. Schließen Sie auch ein Nasenloch, zum Beispiel das rechte. Der Freie muss einatmen und für einige Sekunden den Atem anhalten. Dann schließe das linke Nasenloch und das rechte zum Ausatmen. 10 mal wiederholen.

Wir behandeln Polypen bei Kindern mit Volksmedizin

Alternative Medizin gilt als nicht weniger wirksam im Kampf gegen die Adenoiditis. Folk Heilmittel sind völlig sicher für Kinder, wenn sie keine Komponenten enthalten, zu denen das Kind intolerant ist. Zu den Werkzeugen, die seit langem aktiv genutzt werden, gehören:

  • Sanddornöl. Es entfernt Entzündungen und befeuchtet die Nasen-Rachen-Schleimhaut. Vor der nasalnoj Anwendung ist es wünschenswert, die Flasche mit dem Öl in der Hand oder auf dem Wasserbad aufzuwärmen. Die Dauer des Kurses beträgt 10-14 Tage.
  • Rübensaft mit Honig. Die Mischung hat antiseptische und trocknende Wirkung. Für die Herstellung von Tropfen sind Saft einer rohen Rüben und ein paar Teelöffel Honig notwendig, nach deren vollständiger Auflösung die Zubereitung als gebrauchsfertig betrachtet wird.
  • Eukalyptus-Infusion. Hilft bei der Wiederherstellung der Atmungsfunktion und verhindert die Vermehrung der pathogenen Mikroflora. Die Infusion wird aus den Blättern von Eukalyptus im Verhältnis 2 EL zubereitet. l. Rohmaterialien werden 300 ml steiles kochendes Wasser verwendet. Nach einer Stunde Infusion und Anstrengung mehrmals täglich gurgeln.

Um eine kompetente Entscheidung über die Behandlung von Polypen, Volk oder Apotheke zu treffen, wird ein Spezialist helfen. Nur mit der unqualifizierten Umsetzung der Empfehlungen eines HNO-Arztes wird es möglich sein, das Kind ohne Operation von einer Krankheit zu befreien.

Behandlung von Polypen bei Kindern mit Volksmedizin

Adenoide bei einem Kind geben den Eltern viel Ärger und Angst. Die Hauptfrage ist, ob es notwendig ist, eine Operation durchzuführen, oder Sie können konservative Behandlung verwalten. Ob es verpflichtend ist, einem Kind eine Menge Apothekenmedikamente oder Polypen zu geben, kann mit alternativen Medikamenten zu Hause geheilt werden, fragen Eltern. Wir werden versuchen, diese Frage zu beantworten.

Symptome und Anzeichen

Adenoide sind eine Zunahme der nasopharyngealen Mandel, die auch Palatin genannt wird. Dieses Leiden verursacht Störungen in der Nasenatmung, bis die Nase völlig unfähig ist zu atmen. Oft verursachen Adenoide bei einem Kind einen anormalen Hörverlust.

Nasopharyngealtonsille besteht aus lymphoidem Gewebe, dessen Hauptzweck es ist, an Immunprozessen teilzunehmen. Mit anderen Worten, es sollte eine Art "Barriere" für den Weg von Viren und anderen unangenehmen "Gästen" sein, die am häufigsten durch den Nasopharynx in den Körper gelangen.

Kinder sind häufiger als Erwachsene an viralen Infektionen erkrankt, da ihre Immunität nicht bis zum Ende gebildet wird, sie ist unreif. Es versteht sich, dass Wucherungen, an der Spitze der natürlichen Abwehrkräfte stehen, mehr als die anderen Teilnehmer des Immun-Prozess „get“. Dies erklärt die weite Verbreitung der Krankheit bei Kindern, insbesondere im Alter von 3 bis 7 Jahren.

Entzündung verursacht das Wachstum von lymphatischem Gewebe, die Amygdala verdickt sich. Um wie viel es modifiziert wird, bestimmen Ärzte den Grad der Krankheit.

  • Der erste Grad. Die Mandel ist vergrößert, das Wachstum ist unbedeutend, übersteigt nicht die Hälfte des Lumens. Nasenatmung ist nicht signifikant beeinflusst.
  • Der zweite Grad. Die Nasopharyngealtonsille ist so stark gewachsen, dass sie zwei von drei Lumen schließt. Nasenatmung ist stark beeinträchtigt.
  • Dritter Grad. Die Pharynxtonsille ist entzündet und vergrößert, Nasenatmung fehlt, da sie das Lumen fast vollständig verschließt.

Adenoit in akuter Form wird von Fieber begleitet, manchmal gibt es schleimige oder eitrige Ausfluss aus der Nase, aber das erste und Hauptsymptom der aufmerksamen Eltern wird nie verpassen - die Nase des Kindes nicht atmen. Die chronische Form der Krankheit wird begleitet von einem chronischen trockenen Husten, unproduktiv (ohne Auswurf des Sputums), verstärkt in der Nacht. In allen Fällen ändert sich die Stimme des Kindes, er beginnt zu "schnüffeln". In den meisten Fällen ändert sich der Gesichtsausdruck beim Kind, eine "adenoide Maske" erscheint, die sich durch einen leicht geöffneten Mund, Entspannung der Gesichtsmuskeln, Speichelfluss auszeichnet.

Die Pharynxtonsille bei allen Kindern erfüllt die Barrierefunktion, aber nicht jedes Kind hat die Entzündung. Ärzte sagen, dass die Kinder eine gewisse Veranlagung für Adenitis haben. Meistens stellen HNO-Ärzte eine solche Diagnose bei erblich veranlagten Babys mit Allergiebereitschaft (Mutter oder Vater ist eine chronische allergische Person). Häufig erleiden Kinder mit eingeschränkter Immunität Kinder, die in ökologisch benachteiligten Gebieten leben und oft an ARI und Influenza erkrankt sind. Oft ist diese Krankheit eine Folge der unsachgemäßen Behandlung von Rhinitis, Tracheitis, Angina und anderen HNO-Erkrankungen

Sehr selten hat eine Krankheit einen angeborenen Charakter, wenn das Wachstum der Amygdala im Mutterleib stattgefunden hat. Laut medizinischen Statistiken steigt die Wahrscheinlichkeit einer solchen Pathologie bei rauchenden Schwangeren und bei Müttern, die während der Schwangerschaft weiterhin in schädlicher Produktion arbeiten oder Medikamente unkontrolliert anwenden.

Die Polypen selbst werden unterschiedlich behandelt. Die meisten Ärzte neigen dazu, eine Adenotomie zu empfehlen, die sogenannte chirurgische Operation, um die Proliferation zu entfernen. Aber nicht immer, aber nur wenn das Kind 2-3 Grad gelegt wird, wenn die Amygdala mehr als zwei Drittel des Lumens verschlossen hat.

Worum es bei einem Kinderlappen geht und wie man in einem solchen Fall behandelt wird, darüber wird Dr. Komarovsky im nächsten Video sprechen.

Wenn ein Kind chronische Polypen hat, werden sie meist konservativ behandelt mit dem Waschen von Nase und Rachen, Instillation von Medikamenten - Glukokortikoide. Dem Kind wird eine spezielle Diät, spezielle Klimabedingungen sowie Physiotherapie empfohlen.

Was ist die Gefahr?

Mit einer fast permanent in Nasenpolypen eingebetteten Nase atmet das Kind seinen Mund. Auf den ersten Blick ist es nicht gruselig. Bei der Mundatmung trocknen die Schleimhäute der Atemwege aus. Dies verursacht häufige Inzidenz, entzündliche Prozesse im Atmungssystem. Schwierigkeiten beim normalen Atmen führen auch dazu, dass dem kindlichen Organismus chronisch Sauerstoff fehlt, der dafür so wichtig ist, dass Sauerstoffmangel im Gehirn herrscht und dies ein sehr gefährlicher Zustand für Kinder ist.

Manchmal kann Sprießen die Eustachische Röhre bedecken, die den Pharynx mit dem Ohr verbindet. Als Folge entwickelt sich eine Otitis und eine Stagnation von Schleim verringert das Gehör des Kindes signifikant. "Adenoid-Maske" - eine Veränderung im Gesichts-Skelett, ist es unsicher. Wenn die Ursache seines Aussehens (Polypen) nicht rechtzeitig beseitigt wird, hat das Kind einen falschen Biss und in einem frühen Alter besteht eine hohe Prädisposition für Karies.

Sehr häufig sind Adenoide die Hauptursache für Tracheitis, Laryngitis und Bronchitis. Und Hustenanfälle mit Adenitis können den Mechanismus des Auftretens von Bronchialasthma im Körper des Kindes auslösen.

Können die Mittel der Leute?

Volksheilmittel bei der Behandlung von zugewachsenen Rachentonsillen gelten als ein wirksamer Weg, um mit der Krankheit fertig zu werden, aber nur in jenen Fällen, in denen der Grad der Krankheit keinen obligatorischen chirurgischen Eingriff erfordert. Auch einfache Zubereitung und ungiftige Volksrezepte können in der Erholungsphase nach einer Adenotomie des Chirurgen helfen.

Wenn Sie über die Behandlung von Polypen bei einem Kind mit traditioneller Medizin nachdenken, sollten Sie zuerst Ihren behandelnden Arzt konsultieren. Wenn es dem Arzt nichts ausmacht, können Sie fortfahren.

Die Behandlungsmöglichkeiten für Adenome mit Aromatherapie sind im folgenden Video zu sehen.

Bei jeder Behandlung dieser Krankheit, sowohl mit medikamentösen als auch nicht-medikamentösen, ist es wichtig, die Prinzipien einer solchen Therapie und des Vorgehens von Handlungen zu beachten:

  • Beseitigung von Entzündungen, Schwellungen, Ausscheidung von Schleim aus den Nasengängen.
  • Wiederherstellung der Nasenatmung.
  • Stärkung der Immunität.
  • Physiotherapeutische Verfahren (wenn sie in einem bestimmten Fall von einem Arzt zugelassen sind).
  • Schaffung eines günstigen Mikroklimas.
  • Atemgymnastik.

Spüle deine Nase

Bereiten Sie für diese Zwecke eine Abhilfe durch eines der folgenden Rezepte vor:

Salz. Regelmäßiges Kochsalz kann in jeder Geliebten gefunden werden. Um eine Nasenspülung durchzuführen, müssen Sie einen Teelöffel Salz und ein auf Raumtemperatur vorgekühltes abgekochtes Wasser nehmen. Das Salz gründlich umrühren, beide Nasengänge alle 2-3 Stunden spülen.

  • Kamille. Pflanzliche Sammlung dieser nützlichen Pflanze kann in jeder Apotheke gekauft werden. Um die Spülung vorzubereiten, benötigen Sie 1 Teelöffel pflanzliches Rohmaterial und 100 ml. Wasser. Etwa eine Viertelstunde wird alles in einem Wasserbad gegart und dann unter den Deckel infundiert, bis es vollständig abgekühlt ist. Die Brühe vor dem Waschen sollte sorgfältig gefiltert werden, um zu vermeiden, dass die kleinsten Partikel von Pflanzenfragmenten in die Nasenhöhle gelangen.
  • Ringelblume. Trockenblumen und zerdrückte Ringelblumenblätter in der Menge eines Teelöffels sollten mit kochendem Wasser (1 Glas) gebraut werden. Infusion gießen in die Thermosflasche und stehen dort für etwa eine Stunde. Dann abkühlen, durch mehrere Schichten Mull abseihen und mit diesem Mittel Nasenspülungen abspülen. Es kann auch verwendet werden, um den Hals zu spülen.

Entfernen von Schwellungen und Entzündungen

Dies wird helfen natürliche Heilmittel, die eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung haben:

  • Aloe. Das geschnittene Blatt der Zimmerpflanze muss mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden, danach wird es geschnitten und mit Hilfe von Gaze den Saft gepresst. Begraben Sie es in der Nase des Kindes braucht 3-5 Tropfen in jedem Nasengang. Zu kleinen Kindern kann Aloe-Saft mit abgekochtem Wasser oder Salzlösung in der Hälfte verdünnt werden. Vor jedem Begräbnis wird frischer Saft zubereitet.
  • Eukalyptus ätherisches Öl. Es ist das berühmte Mittel, Adenoide zu bekämpfen. In seiner reinen Form kann ätherisches Öl natürlich nicht in die Nase getropft werden. Für die Vorbereitung der Tropfen benötigen Sie noch eine, das Grundöl. Sie können Vaseline nehmen. Auf einem Teelöffel "Base" benötigt man ca. 3 Tropfen der ätherischen Komponente. Begraben in der Nase der resultierenden Mischung sollte 2-3 mal pro Tag sein. Nach dem Eingriff muss das Kind mit zurückgeworfenem Kopf liegen, damit die Tropfen die Mandel so gut wie möglich umhüllen können.
  • Propolis. Dieses starke entzündungshemmende Mittel kann für Kinder nach 5 Jahren verwendet werden, vorausgesetzt, sie haben keine Allergien im Allgemeinen und Imkereiprodukte im Besonderen. Wenn Sie eine Salbe vorbereiten, die wirksam gegen Polypen ist, benötigen Sie einen Teelöffel Propolis (keine Tinktur) und 10 gleiche Löffel Butter. Alles in eine Glas- oder Keramikschale legen, in ein Wasserbad stellen und warten, bis die Zutaten vollständig gelöst sind. Rühren und abkühlen lassen. Lagern Sie die Salbe sollte im Kühlschrank sein, auf die Schleimhaut der Nase zweimal täglich mit Hilfe von Baumwoll-Turundas oder Wattestäbchen aufgetragen.
  • Gartennelke. Dieses Gewürz verbessert nicht nur den Geschmack von kulinarischen Köstlichkeiten, sondern hilft auch, mit Polypen fertig zu werden. Zehn Knospen geben eine halbe Tasse kochendes Wasser und bestehen für eine Stunde unter dem Deckel. Dann muss die Droge gefiltert werden, kühlen und tropfen bis zu 4 Mal pro Tag in die Nase. Die Nelke entfernt Entzündungen perfekt und mildert die Schwellung der geschwollenen Rachenmandeln.

Stärkung der Immunität

Für diese Zwecke können Sie die bewährten Zeitrezepte für Kräuter- und Beerentees verwenden. Tee funktioniert gut mit Adenoiden aus Blättern und Beeren der schwarzen Johannisbeere. Es stärkt nicht nur die Immunität im Allgemeinen, sondern verhindert auch die weitere Proliferation der Gaumenmandel.

Echinacea stimuliert effektiv das Immunsystem des Kindes. Diese Pflanze ist für Kinder bis zu einem Jahr kontraindiziert. Sie können die Apotheke Tinktur verwenden, oder Sie können es selbst kochen. Bei 100 gr. Grinded Gras wird etwa ein Glas heißes Wasser brauchen. Fünfzehn Minuten wird das Produkt auf einem Dampfbad gehalten und dann wird es abgekühlt und filtriert. Das Kind erhält mehrmals täglich 50-60 ml.

In Tee oder Kompott können Sie einen Teelöffel Aloe-Saft mischen, wir haben darüber oben erzählt. Ein anderes starkes natürliches Immunstimulans ist Honig. Es kann auch in reiner Form gegeben oder zu Getränken hinzugefügt werden, wenn das Kind keine Allergie hat und bereits 3 Jahre alt ist.

Um die Immunität gegen das Kind zu erhöhen, hilft Ingwer, Hund Rose, Cranberry Frucht und Knoblauch, die in die Ernährung des Babys eingeführt werden können. Nehmen Sie außerdem öfter und länger die Regel an, mit dem Kind zu gehen, es der Sportabteilung zu geben, damit es sich so viel wie möglich bewegt.

Physiotherapie

Was Inhalationen und wärmende Kompressen in der Nasenhöhle betrifft, dann sollten Sie sehr vorsichtig sein. Nicht alle Kinder mit der Diagnose "Polypen" sind solche Verfahren erlaubt. Nur mit Genehmigung des Arztes können Sie Inhalationen mit Kochsalzlösung, mit Tannen- und Eukalyptusöl, mit der Zugabe von Kiefernknospen, kalziniertem Salz und Mineralwasser durchführen. In der Nase warme Umschläge mit Honig, Senfkuchen machen. Das Einatmen von heißem Dampf für Polypen ist strengstens verboten.

Mikroklima

Kinder mit vergrößerter Gaumenmandel benötigen Seeluft. Optimal, wenn sie oft ins Meer getragen werden. Aber selbst wenn es keine solche Möglichkeit gibt, können Eltern ein "richtiges" Zuhause schaffen, was zur Verbesserung des Mikroklimas beiträgt. Erstens sollte die Temperatur der Luft in dem Raum, in dem das Baby lebt, mindestens 18 und nicht mehr als 20 Grad betragen. Zweitens müssen Sie auf die Luftfeuchtigkeit achten. Dies ist ein sehr wichtiger Parameter für Kinder mit Atemwegserkrankungen.

Die Luft sollte nicht zu trocken und zu nass sein. Die optimalen Feuchtigkeitswerte liegen im Bereich von 50-70%. Erstellen Sie ein Mikroklima wird ein spezielles Gerät - ein Luftbefeuchter helfen. Es ist jedoch nicht billig. Wenn Sie die Gelegenheit nicht bekommen, können Sie mit Wasser zu den Häusern Bassins arrangieren, nasse Handtücher hängen und sicherstellen, dass sie nicht austrocknen. Sie können auch ein kleines Aquarium mit Fisch kaufen.

Wie können Sie einem Kind mit Polypen die Atmung im Traum erleichtern?

Grüße, liebe Eltern! Diejenigen, die sich bei einem Kind mit dem Problem der Adenoide konfrontiert sahen, wissen, wie schwierig diese Krankheit ist, besonders in einem vernachlässigten Stadium.

Die gefährlichste Komplikation in dieser Pathologie ist die schwierige Nasenatmung. Daher denke ich, dass Sie wissen müssen, wie Sie das Atmen eines Kindes in einem Traum erleichtern können.

Das Fehlen eines richtigen Schlafs aufgrund einer gestörten Nasenatmung verschlimmert nicht nur den Allgemeinzustand des Kindes, sondern kann auch viele Verletzungen im Funktionieren der inneren Systeme des jungen Organismus verursachen.

Und das, weißt du, ist sehr gefährlich für die Gesundheit deiner Kinder. Ich habe dich gewarnt, und jetzt hoffe ich, dass du aus diesem Artikel wertvolle und nützliche Ratschläge, die Eltern und Ärzte geben, ziehst.

Welche Medikamente erleichtern die Nasenatmung?

Die moderne Medizin bietet eine ganze Reihe von vasokonstriktiven Medikamenten, die die Nasenatmung während der Behandlung von Polypen erleichtern und normalisieren.

Wie die Praxis zeigt, wird die beste Wirkung mit mehreren intranasalen Wirkstoffen erzielt:

Die obengenannten Mittel verfügen über nicht nur vasokonstriktorisch, sondern auch antiseptisch, schwach geäußert antiphlogistisch.

Jeder von ihnen hat spezielle Bedingungen für die Verwendung - Dosierung, Häufigkeit der Verwendung und Kontraindikationen. In jedem Fall sollten solche Medikamente vom behandelnden Arzt verschrieben werden.

Atemübungen

Es gibt zwei Methoden der Atemgymnastik, die dazu beitragen, die Atmung eines Kindes bei Polypen zu erleichtern, nicht nur während des Schlafes, sondern auch während des Wachzustandes.

Klassen im Programm A.N. Strelnikova und Buteyko, die ich bereits beschrieben habe, finden Sie auf unserer Website. Beide Methoden können nicht nur bei der Behandlung von Polypen, sondern auch zur Verhinderung des Wiederauftretens der Krankheit angewendet werden.

Einatmen

Um die Nasenatmung des Kindes während der Nacht zu erleichtern, verschreiben Spezialisten medizinische Inhalationen:

• Salz. Diese Verfahren können unabhängig voneinander zu Hause durchgeführt werden. Salz ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum, das nicht nur das Ödem beseitigt und die Nasenatmung erleichtert, sondern auch die Entzündung im Bereich der Entzündung beseitigt. Um dies zu tun, müssen Sie 1 kg Salz erhitzen.

Lassen Sie ein paar Tropfen aromatisches Tannenöl oder Eukalyptus hineintropfen und lassen Sie das Baby innerhalb von fünf Minuten über die Heilungspaare atmen.

• Halotherapie (Salzhöhlen) Sitzungen werden durchgeführt, um verstopfte Nase zu beseitigen und Nasenatmung zu normalisieren. Unter dem Einfluss von mikroskopisch kleinen Salzkristallen wird der Entzündungsprozess in der Nasopharyngealtonsille beseitigt, Ödeme und die Menge des eitrigen Ausflusses aus der Nase nehmen ab.

• Nassinhalationen können wie folgt angeordnet werden: schärfen Sie das Bad mit warmem Wasser und fügen Sie ihm einige Tropfen Aromaöl hinzu.

Während des Badens wird das Kind die medizinischen Substanzen einatmen, die die Schwellung entfernen, die Nasenschleimhaut befeuchten und das Problem der Nasenatmung beseitigen. Führen Sie diese Prozedur vor dem Zubettgehen durch.

• Inhalationen von Verneblern gelten auch für nasse Anwendungen. Sie beseitigen nicht nur das Problem der verstopften Nase, sondern sind auch wirksam bei der Behandlung von Adenoiditis. Solche kurativ wirksamen Verfahren beseitigen Schwellungen, laufende Nase, Entzündungen und Husten.

Um solche Manipulationen durchzuführen, verwenden Sie Medikamente: Dexamethason, Miramistin, Pulmicort, Derinat, Lazolvan, Mineralwasser und Kochsalzlösung.

• Trocken. Für trockene Verfahren ist ein Taschentuch oder ein Wattepad erforderlich. Tropfen Sie 1-2 Tropfen aromatisches Öl aus Tanne, Eukalyptus, Teebaum, Zeder, Kiefer oder Thuja darauf. Lassen Sie das Kind zehn Minuten lang eine kleine Nase über die heilenden Aromen einatmen.

Verbrauchermeinung

Und nun möchte ich Ihnen einige sehr gute und erprobte Tipps von Eltern vorstellen, die sich bei Kindern mit dem Problem der Nasenpolypen und der schwierigen Nasenatmung konfrontiert sahen.

Also, was sie getan haben und was zur selben Zeit erreicht wurde, lernen wir jetzt:

Im Alter von 3,5 Jahren, als das Kind in den Garten ging und endlos krank wurde, standen wir vor dem Problem der Polypen. Wir wurden mit Adenoiden im Stadium 2 diagnostiziert. Das Schlimmste war, dass das Kind durch die Nase völlig den Atem verlor.

Er schnarchte nachts, wachte oft auf und war am Morgen träge und müde. Der Arzt hat uns geraten, für die Nacht die vasokonstriktiven Tropfen von Avamis zu tropfen.

Sehr gut helfen und den Auslauf durchbohren. Solche Tropfen habe ich übrigens während eines Essens eingegraben. Und der Arzt sagte, dass Sie oft den Raum belüften und befeuchten müssen. Übertrocknete Luft macht die Situation noch komplizierter.

Bei meinem Kind wurde eine Adenoiditis dritten Grades diagnostiziert. Wie haben wir gelitten? Die Nächte waren nur alptraumhaft. Wir haben nicht mit der ganzen Familie geschlafen. Ich dachte, dass mein Kind nur würgte.

Aber, wie unser HNO-Arzt erklärte, ist dies alles auf vergrößerte Polypen zurückzuführen, die die Nasenwege blockieren.

Während der Behandlung dieser Wunde riet der Arzt zuerst, seine Nase mit einem Humerus zu spülen, dann putzte er sich die Nase und sprühte den Nazonex-Spray - 1 pshiku in jedes Nasenloch.

Aber lassen Sie sich nicht von solchen Tropfen mitreißen, so tropften wir das Kind nur vor dem Mittagessen und der Nacht.

Auch wir, das Problem der Adenoide, sind nicht vorübergegangen. Wir diagnostizierten eine Adenoiditis 2. Grades. Vor allem begannen wir mit einer komplizierten Nasenatmung zu kämpfen, die verhindert, dass mein Kind nachts schläft.

Zuerst haben wir die Batterien im Kinderzimmer abgeschaltet, damit die Luft nicht austrocknet. Dann nahm ich mehrmals am Tag die Regel, das Kinderzimmer täglich mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu belüften. Und der Arzt verschrieb ein vasokonstriktives Tröpfchen in der Nase - Polidex.

Plus, änderte ich das kleine und weiche Kissen zu größeren und dichteren. Du weißt, das Kind wurde viel besser atmen und sein Schlaf wurde tief und ruhig.

Doktor Komarowskis Ratschlag

Dr. Komarovsky glaubt, dass die Verwendung von vasokonstriktiven Tropfen zur Erleichterung der Nasenatmung des Kindes während des Schlafes mit Polypen einfach notwendig ist.

Aber zusätzlich zu dieser Therapie empfiehlt der Arzt eine Reihe von einfachen, aber sehr wirksamen Maßnahmen:

• häufiges Lüften und Befeuchten des Kinderzimmers;

• die Verwendung verschiedener Luftbefeuchter ausschließen, die beim Kind eine allergische Reaktion auslösen können;

• öfter draußen sein;

• Spülen Sie die Nasenhöhle mit Kräutertees und Meersalzlösung;

• nehmen immunmodulierende Medikamente ein.

Fazit

Wie Sie sehen können, ist es möglich, einem Kind während des Schlafs mit Nasenpolypen auf verschiedene Arten Nasenatmung zu erleichtern. Welche Methode wird zu Ihrem Kind passen, wird der Arzt helfen zu bestimmen.

Alle Methoden sind wirksam, die Hauptsache, wenn sie ausgeführt werden, ist Geduld, Beharrlichkeit und ein wenig Verlangen zu zeigen, und Ihr Kind wird Ihnen mit guter Laune, vollem Schlaf und Fröhlichkeit danken.

Ich hoffe in diesem Artikel haben Sie nützliche Informationen für sich gefunden! Passen Sie auf Ihre Kinder auf! Bis bald!

Adenoide bei Kindern: Behandlung zu Hause

✓ Artikel von einem Arzt überprüft

Adenoide sind pathologische Veränderungen in der Pharynxtonsille (eine Zunahme der Größe). Die häufigsten Ursachen von Adenoiden im Kindesalter sind Infektionskrankheiten: Scharlach, Masern, Keuchhusten. Pathologie in den frühen Stadien kann asymptomatisch sein, aber während das Kind fortschreitet, erscheinen charakteristische Zeichen: eine anhaltende laufende Nase, verstopfte Nase, Schwierigkeiten beim Atmen. Bei Adenoiden dritten Grades wird eine Atmung durch die Nasenwege praktisch unmöglich, deshalb ist es bei chronischer Rhinitis oder anderen Erkrankungen der HNO-Organe notwendig, den HNO-Arzt zu kontaktieren.

Adenoide bei Kindern: Behandlung zu Hause

Anatomie

Die Bildung einer Immunantwort ist für das Lymphsystem verantwortlich. Es sind die Lymphozyten, die für die zelluläre Immunität und die Produktion von Antikörpern gegen Infektionskrankheiten sorgen. Im Rachen des Babys befindet sich auch ein lymphatisches Gewebe, durch das der Körper Atemwegsinfektionen und Erkrankungen des Atmungssystems meistert. In bestimmten Bereichen können Sie die Ansammlung dieses Gewebes sehen. Diese Cluster werden Tonsillen genannt. Ärzte unterscheiden mehrere Arten von Mandeln, die nach Standort klassifiziert sind.

Adenoide sind das Wachstum der Pharynxtonsille, die verhindert, dass das Baby normal atmet. Erkennen Sie sie in den Anfangsstadien ist fast unmöglich, so müssen Sie auf alle Symptome achten, die die Wahrscheinlichkeit von Polypen, einschließlich Veränderungen im Verhalten des Kindes hinweisen können.

Adenoide sind eine Proliferation von Rachenmandeln

Ist es möglich, Adenoide zu Hause zu heilen?

Genaue Antwort auf diese Frage kann nur nach der Untersuchung des Kindes und der Durchführung diagnostischer Maßnahmen, falls erforderlich, erfolgen. Die Möglichkeit der Behandlung zu Hause hängt direkt von der rechtzeitigen Behandlung des Arztes und dem Grad der Entwicklung der Pathologie ab. Insgesamt 3 Grad Polypen.

1 Grad

In diesem Stadium halten die Ärzte es für ausreichend, die Nase mit Kochsalzlösung oder Meerwasser enthaltenden Präparaten zu waschen. Eine gute Wirkung bietet die Verwendung von Volksrezepten, aber vor Beginn der untraditionellen Behandlung ist es notwendig, eine ärztliche Beratung zu bekommen. Die Sache ist, dass Kinder im frühen Alter allergischen Reaktionen ausgesetzt sind, daher sollten Komponenten pflanzlichen Ursprungs für sie sehr sorgfältig ausgewählt werden.

Grad der Polypenproliferation

2 Grad

Adenoide 2. Grades werden häufiger medikamentös behandelt. Zu dem Standardverfahren des Nasenwaschens wird der Arzt die Verwendung von vasokonstriktiven Tropfen (zum Entfernen des Ödems und Wiederherstellen der Nasenatmung), Inhalation und Physiotherapie hinzufügen. In einigen Fällen kann eine Antibiotikabehandlung notwendig sein.

Der chirurgische Eingriff ist in diesem Stadium selten vorgeschrieben, da sich die Pathologie bei der Einhaltung der Verschreibungen des Arztes und der Abwesenheit von Komplikationen gut zur konservativen Therapie eignet.

3 Grad

Bei Adenoiden der Grad 3 muss das Kind dringend operiert werden, da der Atemvorgang sehr schwierig oder unmöglich ist. Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, aber in einigen Fällen kann sich der Arzt für eine Vollnarkose entscheiden. Diese Maßnahme ist obligatorisch und wird nur in Ausnahmefällen, beispielsweise unter stressigen Bedingungen des Kindes oder dem Alter eines kleinen Patienten, angewendet.

Visuelles Bild von 3 Grad Polypen

Vor der Operation muss sich das Kind einer entsprechenden Ausbildung unterziehen: um Tests zu bestehen (um den Grad der Blutgerinnung zu bestimmen) und um eine Behandlung durchzuführen, die darauf abzielt, den Entzündungsprozess zu stoppen. Komplikationen nach Entfernung von Polypen erscheinen selten. Um mögliche Risiken zu reduzieren und die Rehabilitationszeit zu reduzieren, wird dem Kind eine Bettruhe und eine schonende Diät (Püree und warmes Getränk) zugewiesen.

Methoden der Behandlung zu Hause

Zur Behandlung von Adenoiden von 1-2 Grad ist es möglich, zu Hause, aber nur unter der Bedingung der ständigen medizinischen Kontrolle und Umsetzung der Empfehlungen des behandelnden Arztes. Es gibt viele Möglichkeiten, die Pathologie zu bekämpfen, daher ist die Wahl der geeigneten Therapie normalerweise ziemlich einfach.

Waschen und Befeuchten der Nasenwege

Dies ist das wichtigste Verfahren, das regelmäßig 3-5 mal am Tag durchgeführt werden muss. Zum Waschen der Nase bei Kindern werden Salzlösungen verwendet, die auf der Basis von Meerwasser hergestellt werden. Sie können diese Lösung selbst vorbereiten. Um dies zu tun, verdünnen Sie in einem Glas warmen Wasser 1 Teelöffel Meer oder Salz und Soda.

Behandlung von Polypen 1 und 2 Grad

Trotz der einfachen Vorbereitung empfehlen Experten nicht, eine zu Hause zubereitete Lösung zu verwenden. Apotheke Produkte haben eine Reihe von Vorteilen, so dass sie besser für Kinder unter 5-6 Jahren sind. Die Vorteile von fertigen Verbindungen sind:

  • absolute Sterilität (Bakterien und Mikroben sind ausgeschlossen);
  • optimale Salzkonzentration, möglichst nahe an den physiologischen Eigenschaften der Nasenhöhle des Kindes (alle in der Apotheke verkauften Lösungen haben eine Salzkonzentration von 0,67%);
  • ausreichender Druck (die Lösung dringt im rechten Winkel und unter Druck in die Nase ein, verhindert die Möglichkeit eines übermäßigen Drucks, der Komplikationen verursachen kann).

In der Apotheke für Nasenspülung in Polypen können Sie folgende Medikamente kaufen (isotonische Lösungen auf der Grundlage von Meer- und Meerwasser):

  • "Akvalor Baby";
  • Aqua Maris;
  • "Salin";
  • Sterile Kochsalzlösung ist steril.

Behandlung von Polypen von 2-3 Grad

Wie wird die Nase richtig gewaschen?

In einigen Quellen finden Sie Tipps zum Waschen der Nase mit einer Spritze oder Spritze. Auf keinen Fall ist es das wert, denn es besteht die Gefahr, dass eine Lösung in die Eustachischen Röhren gerät und Mittelohrentzündung entsteht. Kinder bis zu 4-6 Jahren für die Nasenhöhlenhygiene sollten Präparate in Form eines Sprays verwenden. Babys bis zu einem Jahr, um die Nasenwege zu waschen und die Schleimhaut zu befeuchten, können mit Hilfe von Drogen in Form von Tropfen durchgeführt werden.

Empfehlungen zum Waschen der Nase eines Kindes

Wenn das Kind schon groß genug ist und weiß, wie man seine Nase putzt, können Sie spezielle Systeme zum Waschen der Nase verwenden, zum Beispiel "Aquamaris"Oder"Delphin".

Wie man die Nase für Kinder jünger und älter als 2 Jahre richtig wäscht

Behandlung von Polypen 2 Grad des Hauses

Bei Polypen wird der Nasenspülungsgrad durch die Verwendung von Vasokonstriktoren ergänzt. Dies ist notwendig, um eine normale Atmung wiederherzustellen und Schwellungen zu beseitigen. Kinder können die folgenden Drogen begraben:

Wichtig! Vasokonstriktoren zur Behandlung von Kindern können nicht länger als 3-5 Tage verwendet werden, da sich Gewöhnung bilden kann. Die Therapie in diesem Fall wird unwirksam sein, deshalb werden die Präparate dieser Gruppe in den kurzen Kursen und streng nach der Verordnung des Arztes verwendet. Der Missbrauch von vasokonstriktiven Medikamenten kann chronische Rhinitis verursachen.

Was zu Polypen führt

Begrabe die Medikamente zur Verengung der Blutgefäße maximal 3 mal am Tag. 30 Minuten nach dem Eingriff wird empfohlen, in die Nase zu tropfen "Albucid"Und eine Lösung von Eichenrinde (erhältlich in der Apotheke).

Bei Komplikationen kann der Arzt dem Kind Antibiotika verschreiben. Am häufigsten verwendete Arzneimittel auf der Basis von Amoxicillin:Flemoxin","Amoxiclav","Augmentin". Die meisten Medikamente verwenden eine Kombination aus Amoxicillin und Clavulansäure. Es verstärkt die Wirkung der Droge, aber es kann Exazerbationen mit Erosionen und Magengeschwüren verursachen. Dies sollte bei der Auswahl eines Arzneimittels berücksichtigt werden. Wenn ein Kind an einer Magengeschwür oder Gastritis leidet, ist es besser, Medikamente ohne diese Komponente zu wählen.

Gute Ergebnisse werden durch die Kombination von medikamentöser Therapie mit Physiotherapie erzielt. Um das Atmen zu erleichtern, kann dem Kind Folgendes zugewiesen werden:

Konservative Methoden der Behandlung von Polypen

Bei allen Terminen eines Facharztes kann die Pathologie ohne den Einsatz chirurgischer Methoden geheilt werden.

Tropfen für die Behandlung von Polypen

Sofredex. Die Droge bezieht sich auf hormonelle Drogen (enthält Dexamethason), hat eine ausgeprägte heilende Wirkung und stoppt schnell den pathologischen Prozess. Vor der Anwendung ist es wichtig, eine Konsultation von einem Gynäkologen zu bekommen, da hormonelle Mittel viele Nebenwirkungen haben und Komplikationen aus dem Nervensystem und inneren Organen verursachen können.

Die Behandlung "Софрадекссом" wird für eine Woche berechnet. Danach ist es notwendig, eine Kurbehandlung mit Inhalationen durchzuführen.

Protargol. Die Droge gehört zu der Gruppe der Silberdrogen, die die Oberfläche der Polypen trocknet und sie in der Größe reduziert. In Gegenwart von infektiösen Foci wird auch die Anwendung von Protargol empfohlen. Wenden Sie es 2 mal am Tag, 6 Tropfen in jedem Nasengang. Die Dauer der Therapie wird individuell festgelegt.

Tropfen in der Nase Protargol

Lymphomyositis. Verwenden Sie das Produkt für 20-30 Minuten vor dem Essen (nach den Mahlzeiten im Abstand von mindestens 1 Stunde erlaubt). Tropfen können unter der Zunge vergraben oder in Wasser aufgelöst werden. Mischen Sie das Medikament nicht mit viel Flüssigkeit - 1-2 Teelöffel reichen aus.

Die Dosierung hängt vom Alter des Kindes ab und beträgt:

  • Kleinkinder - 1 Tropfen;
  • von 1 bis 3 Jahren - 3 Tropfen;
  • von 3 bis 6 Jahren - 5 Tropfen;
  • über 6 Jahre - 10 Tropfen.

Tropfen für die Aufnahme Lymphomyosot

Nehmen Sie "Lymphomyosot" 3 mal täglich für 5-7 Tage. Längere Behandlung ist nach Absprache mit einem Arzt möglich.

Behandlung von Polypen mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid 3% - ein ausgezeichnetes Mittel gegen Adenoide, mit ausgeprägten antiseptischen, bakteriziden und desinfizierenden Eigenschaften. Um die Medizin vorzubereiten, benötigen Sie Peroxid, Tinktur aus Calendula und Backpulver (1 Teelöffel). Alle Komponenten müssen in einem separaten Behälter gemischt werden und die resultierende Zusammensetzung sollte in der Nase vergraben werden (2 Tropfen in jedem Nasenloch).

Das Verfahren sollte 3 mal täglich für 10 Tage wiederholt werden. Anstelle von Peroxid können Sie jedes Antiseptikum verwenden, zum Beispiel "Miramistin"Oder"Chlorhexidin".

Vorbereitungen für die Behandlung von Polypen

Volksmethoden

Nicht weniger effektiv in der Behandlung von Polypen bei Kindern gelten als Volksmethoden. Sie sind für das Kind sicher, aber in einigen Fällen pflanzliche Inhaltsstoffe können allergische oder Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen, so müssen Sie sorgfältig den Zustand des Kindes überwachen und die Behandlung zu beenden, wenn Sie irgendwelche Symptome einer Allergie haben: Hautausschlag, Juckreiz, tränende Augen, Ekzeme, usw.

Sanddornöl

Sanddornöl hilft die Schleimhäute des Nasopharynx zu befeuchten und zu erweichen

Sanddornöl hat entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung, hilft es zu erweichen und Nasenschleimhaut zu befeuchten und die zunehmenden adenoids zu stoppen. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, das Öl leicht aufzuwärmen (ungefähr 28-30 Grad).

Begrabe den Agenten, den du 3 Tropfen 3 Mal pro Tag brauchst. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage.

Rote-Bete-Saft mit Honig

Rübensaft hilft, die Größe der Polypen zu reduzieren und stoppt den Entzündungsprozess

Frischer Rübensaft ist ein ausgezeichnetes Trockenmittel, das hilft, die Größe der Polypen zu reduzieren und den Entzündungsprozess zu stoppen. Honig bekämpft wirksam Bakterien und Mikroben, beruhigt gereizte Schleimhäute und sorgt für eine sanfte Nasenpassage.

Bereiten Sie die Medizin einfach vor:

  • Presssaft aus rohen Rüben;
  • 2 Esslöffel Saft gemischt mit einem Löffel Buchweizen oder Limonenhonig;
  • Bestehen Sie für 30-40 Minuten.

Begrabe den Agenten 4 Mal am Tag. Einzeldosis - 5 Tropfen in jedem Nasengang. Der Behandlungsverlauf beträgt 5 bis 15 Tage.

Blätter von Eukalyptus

Eukalyptus - ein bekanntes antibakterielles Mittel, enthält eine große Anzahl von ätherischen Ölen und Tanninen. Die Blätter von Eukalyptus stellen schnell die Atemfunktion wieder her, desinfizieren die Oberfläche der Schleimhäute und verhindern die Vermehrung der Bakterienflora.

Eukalyptusblätter stellen schnell die Atemfunktion wieder her

Zur Behandlung von Polypen wird Infusion von den Blättern der Pflanze verwendet. Bereiten Sie es einfach vor: Sie benötigen 2 Esslöffel trockenes Rohmaterial, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und bestehen Sie für mindestens 1 Stunde. Die resultierende Infusion gurgeln 5-6 mal am Tag.

Für die Beerdigung in der Nase können Sie Eukalyptusöl verwenden. Damit eine solche Therapie wirksam ist, sollte sie in der Apotheke gekauft werden. Öl sollte von hoher Klasse sein (nicht niedriger als "Premium"), sonst wird das therapeutische Ergebnis des Verfahrens nicht erreicht. In der Nase 3-4 mal täglich 3-4 Tropfen für 5-7 Tage einölen.

Wichtig! Eukalyptus bezieht sich auf starke Allergene, also verwenden Sie diese Behandlungsmethode nicht, wenn das Kind zu allergischen Reaktionen neigt. Nach der ersten Anwendung sollten Haut und Schleimhäute des Kindes (Nase, Augen, Mund) sorgfältig auf mögliche Reizungen untersucht werden.

Milch Abkochung von Schöllkraut

Getrocknetes Kraut celandine ein Glas heiße Milch gießen und einen Ofen anziehen. Koche 3-5 Minuten unter ständigem Rühren. Die Brühe abkühlen und durch ein Sieb oder ein Stück Gaze abseihen. Für 200-250 ml Milch, nehmen Sie 1 Esslöffel Schöllkraut.

Begrabe das Mittel 5 Mal am Tag, 4 Tropfen in jedes Nasenloch. Sie können das Rezept im Laufe der Behandlung verwenden.

Video - Behandlung von Adenoiden Volksmedizin zu Hause

Stärkung der Immunität

Während der Behandlung von Polypen, sowie nach der Genesung, sollte das Kind Vitamin-Komplexe einnehmen. Kinder mit Adenoiden von 1-2 Grad Vitamintherapie werden für einen Zeitraum von mindestens 2-3 Monaten empfohlen. Hier sind einige Tipps für Eltern, wie man gute Vitamine wählt.

  1. Kaufen Sie keine Komplexe mit der Aufschrift "Nahrungsergänzungsmittel". Solche Präparate enthalten nützliche Substanzen in einer willkürlichen Dosierung, die oft unzureichend ist, um einen kleinen Organismus während der Dauer der Behandlung und Rehabilitation mit Vitamin zu versorgen.
  2. Wählen Sie Vitamin- und Mineral-Komplex ist am besten mit Ihrem Arzt, wie kann es Gegenanzeigen (zB Kinder mit Hyperaktivität der Schilddrüse kontra Komplexen, deren Zusammensetzung von Jod) sein.
  3. Ausgezeichnet, wenn die Zusammensetzung Antioxidantien ist, aber solche Medikamente sollten auch von einem Spezialisten verschrieben werden.

Die Ernährung des Kindes sollte so vielfältig wie möglich sein und eine ausreichende Menge an Fleisch, Fisch, saisonalen Beeren und Früchten, frischem Gemüse, Blattgemüse enthalten. In der Ernährung des Kindes müssen unbedingt natürliche pflanzliche Öle von guter Qualität, Milchprodukte, Nüsse und Leber enthalten sein.

Video - Adenoide.

Prävention

Es gibt keine besonderen Maßnahmen, um den Anstieg der Rachentonsille zu verhindern, aber die Einhaltung der Empfehlungen der Ärzte wird dazu beitragen, das Risiko von Polypen auf ein Minimum zu reduzieren. Dazu benötigen Sie:

  • altersentsprechende Temperierarbeiten durchführen;
  • die Ernährung der Kinder diversifizieren;
  • häufiger nasse Reinigung und lüften den Raum;
  • loswerden von Gegenständen, die Staub sammeln können (Stofftiere, Bücher in offenen Regalen, Teppiche);
  • Um Schimmel an der Decke und an den Wänden zu entfernen, verwenden Sie Desinfektionslösungen für die Reinigung von Oberflächen.

Um das Risiko einer Vergrößerung der für die Lymphozytenproduktion verantwortlichen Rachenmandel zu verringern, ist es wichtig, katarrhalische und infektiöse Erkrankungen rechtzeitig zu behandeln. Wenn das Kind an chronischen Infektionen des Nasopharynx leidet, ist die Wahrscheinlichkeit von Adenoiden sehr hoch. Gleiches gilt für allergische Kinder. Wenn Sie nicht mit der niedrigen Allergen Diät einhalten und nicht beseitigen alle Faktoren, die zur Entwicklung von Allergien (Staub, Wolle, Pflanzen), um das Risiko tragen, dass das Baby wird bald „kennen lernen“ mit Wucherungen, werden viel höher sein als die von gesunden Kindern.

Gefällt dir der Artikel?
Speichern, um nicht zu verlieren!

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie