Kurz gesagt:Doktor-Narkologe Maxim Kirsanov erzählt, wie man den Körper nach einem langen Trink-Kampf wieder herstellt: erzählt getrennt über das Stadium des Enthaltungs-Syndroms, und getrennt über das folgende Stadium - asthenisch. In dem Artikel wird besonders auf die Pflege des Herzens, des Magens und des Darms, des Nervensystems geachtet - und auch auf die Möglichkeit, nach dem Ende des Trinkens wieder voll und ganz zu leben und zu arbeiten. Die Medikamente, das Heilmittel sind aufgeführt, und etwas, was bei der Behandlung nicht getan werden kann, ist nicht angezeigt, um den Körper nicht zu schädigen.

  • 1. Abstinenzsyndrom
  • Herz-Kreislauf-System nach dem Trinken
  • Magen-Darm-Trakt nach dem Trinken
  • Angst nach dem Trinken. Zentralnervensystem
  • 2. Asthenisches Syndrom

Um den Körper nach dem Trinken wiederherzustellen, benötigen Sie:

  1. In der ersten Woche:
    • trinke viel Flüssigkeit (Mineralwasser, Kompott, Tee);
    • es gibt wenig Nahrung (Gelee, fettarme Brühe);
    • den Blutdruck senken (Magnesium, Adelphane usw.);
    • um den Kaliummangel zu füllen. Nehmen Sie Panangin (asparks) oder Kalinor. Es gibt getrocknete Aprikosen, Honig, Äpfel, Bananen, Orangen usw.;
    • entferne den Alarm, lenke ab. Nehmen Sie Glycin, Afobazol, Carbamazepin, Grandaxin oder Mebicar.
  2. In der zweiten Woche:
    • mehr Schlaf. Bei Schlaflosigkeit nehmen Sie Finlepsin oder Phenibut;
    • Es gibt Lebensmittel reich an Proteinen und Vitaminen (Fleisch, Eier, Quark, Gemüse, Obst);
    • gehe an die frische Luft und mache nach und nach Sportunterricht.

Zu Beginn ist es notwendig, die Erholungsphase in zwei Phasen zu gliedern. Das erste ist das eigentliche Abstinenzsyndrom. Ihre Dauer beträgt in der Regel 7-10 Tage. Die akute Phase des Abstinenzsyndroms dauert in der Regel 2-3 Tage. Diese Phase wird vom Menschen empfunden, von ihm erfahren. Aber der Körper kommt, wie man sagt, "in sich" für etwa eine Woche. Während dieser Zeit ist die Arbeit der meisten lebenswichtigen Organe und Systeme stabilisiert. Das zweite Stadium ist ein asthenischer Symptomenkomplex oder Asthenie (Abnahme der Arbeitsfähigkeit des Körpers). Die Dauer dieser Phase kann einen Monat erreichen. Wir werden jede Stufe separat analysieren.

Achtung bitte! Wir empfehlen dringend, dass Sie sich mit einem Spezialisten beraten, bevor Sie eines der unten genannten Medikamente einnehmen!

Lesen Sie auch den Artikel „Wie man den Körper nach dem Trinken wieder herzustellen“ - auf, wie der Körper zu helfen, wieder nach einer Binge nicht der Fall, und wenn ein Kater nach einer einzigen und wie das Trinken die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Organe geschädigt durch Alkohol wieder herzustellen.

1. Abstinenzsyndrom

Im Detail wurde er in einem separaten Artikel demontiert. Die Hauptprobleme, die wir in diesem Artikel betrachten werden, sind Verstöße gegen das Herz-Kreislauf-System, den Magen-Darm-Trakt und das zentrale Nervensystem nach einem langen Trink-Kampf.

Herz-Kreislauf-System nach dem Trinken

Die häufigsten Probleme nach einem langen Binge sind hoher Blutdruck, erhöhte Herzschlagfrequenz (Tachykardie).

Verringern hoher Blutdruck Es ist möglich, Antihypertensiva (Adelphan, Kapoten, Kapozid, Magnesiumsulfat, etc.) zu nehmen. Positive Effekte sind Diuretika (Diacarb, Glycerin, Triampur). Nehmen Sie Lasix (Furosemid) mit Vorsicht ein, da es zusammen mit Wasser auch lebenswichtige Elektrolyte entfernt.

Magnesiumoxid reduziert den Druck und hilft dadurch, sich von einem Trinkgelage zu erholen.

C Tachykardie Sie können mit der Rezeption des Korinthischen unter der Zunge kämpfen. Bei Anaprilin müssen Sie sehr vorsichtig sein, da eine Überschreitung der Dosis zu schwerwiegenden Komplikationen führen kann.

Um nachzuholen Kaliummangel Der Empfang von Panangin (Asparcam), einem Kalinor, wird gezeigt. Von den Produkten sind getrocknete Aprikosen, Honig, Viburnum, Bananen, Äpfel, Avocados, Orangen, Mandarinen nützlich.

Der Rest, schwerere Störungen (Herzrhythmusstörungen, Verschlechterung der Blutversorgung des Herzmuskels, Herz-Kreislauf-Insuffizienz) sollten ausschließlich in einem Krankenhaus behandelt werden!

Magen-Darm-Trakt nach dem Trinken

Meistens verliert eine Person, die in einem trinkenden Zustand ist, seinen Appetit. Das heißt, der Magen erhält nicht notwendigerweise das Substrat, das er verdauen muss. Die Produktion von Magensaft hört jedoch nicht auf, sondern enthält Salzsäure. Die Schlussfolgerung ist sehr einfach - der Magen beginnt sich zu korrodieren, seine Schleimhaut entzündet sich. Daher die häufigen Probleme des Trinkens von Menschen in Form von Gastritis, Magengeschwüre.

Wenn eine Person aus einem Alkoholkonsum kommt, müssen Sie ein wenig anfangen, in kleinen Portionen, aber Achten Sie darauf, zu essen. Vielleicht können Sie sich zu Beginn sogar dazu zwingen. Die Diät sollte Kissel einschließen (umhüllen Sie die Wand des Magens und verhindert weitere irritierende Wirkung des Magensaftes).

Mit dem Ziel Wiederauffüllung von verlorenen Proteinen Es ist gut, nicht fettige, nicht konzentrierte Hühnerbrühe zu essen (Fette in diesem Zustand werden praktisch nicht aufgenommen, verursachen Störungen des Stuhls - Durchfall, der den Ausweg aus dem Alkoholkonsum begleiten kann). Ein Proteinmangel hat eine sehr negative Auswirkung auf den Zustand der Zellen, vor allem des Gehirns. Mit einem niedrigen Proteingehalt beginnen sie zu schwellen, was zu Frustration führt, zu einer massiven Gedächtnisbeeinträchtigung, zu einer Abnahme der Fähigkeit, die Realität wahrzunehmen.

Der positive Effekt wird durch Milch gegeben, aber auch hier kann es Probleme geben. Bei Erwachsenen wird in der Regel die Anzahl der Enzyme, die die enthaltenen Proteine ​​und Fette abbauen, wesentlich reduziert. Milch kann bei Erwachsenen selbst zu Stuhlstörungen führen. Wenn Sie es nicht einmal im normalen Leben tolerieren, dann laden Sie den Körper nicht.

Auch geeignet sind Mineralwasser, Kompotte, Fruchtgetränke, warmer, schwacher Tee (dies wurde bereits in dem Artikel diskutiert, wie man zu Hause aus dem Rausch herauskommt).

Von der Ernährung soll Fleisch, Gurken und Marinaden, würzig, würzig, fette Speisen, Sandwiches, alle Arten von Tonika und synthetischen Getränken ( „Kola“, „Sprite“, „Pepsi“, „Fanta“, Energie, etc.) ausgeschlossen werden.

Wie oben erwähnt, kleine Portionen essen, ist es besser, es öfter zu tun. Die Verwendung von Sauermilchprodukten ist umstritten. Ausnahmsweise können Sie Joghurt (ohne Geschmackszusätze), Kinderquark verwenden.

Angst nach dem Trinken. Zentralnervensystem

Die Hauptgefährten des Abstinenzstaates können genannt werden Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, grundlose Angst nach dem Trinken.

Das erste, was Sie empfehlen können - versuchen Sie, sich von Ihrer schlechten Gesundheit abzulenken (obwohl es schwierig sein wird). Ein guter Effekt wird durch Betrachten von Licht, nicht-belasteten Übertragungen, Filmen, Musikvideos, Cartoons und dergleichen bereitgestellt. Lesen Sie das Buch wird wahrscheinlich nicht funktionieren, auch Fiktion. Das erste Mal nach einem langen Gelage auf die Straße gehen wird wegen der oft auftretenden Angst nach dem Trinken unwahrscheinlich. Aber wenn es gelingt, ist es besser, irgendwo im Park, im Waldpark, wo die Klänge der Zivilisation nicht kommen, in der Gesellschaft oder allein - es liegt an dir.

Innerliches Zittern, Reizbarkeit, Aufregung hilft, entweder ein warmes Bad oder eine warme, angenehme Dusche zu entfernen.

Bei Angst nach dem Trinken helfen Glycin, Afobazol, Finlepsin (Carbamazepin), Grandaxin, Mebicar. Um schwere Schlafstörungen in der narkologischen Praxis zu bekämpfen, wird Phenazepam in einer Dosis von nicht mehr als 0,1-0,05 mg pro Nacht für 2-3 Tage verwendet, aber es kann nur auf ärztliche Verschreibung erhalten werden.

Nun, wenn die Leute den Rausch verlassen, werden sie von engen Menschen unterstützt. Verwandte können nicht nur moralisch, sondern auch mit praktischen Aktionen helfen: Lesen Sie darüber in einem Artikel darüber, wie man einer Person helfen kann, aus dem Binge herauszukommen.

2. Asthenisches Syndrom

In der Regel sind die Grundfunktionen des Körpers zu diesem Zeitpunkt (7 - 10 Tage nach dem Trinken) bereits wieder normal. Mein Herz beruhigte sich, mein Blutdruck stabilisierte sich, mein Appetit und meine Darmfunktion wurden wieder hergestellt.

Kann bestehen bleiben Schlafstörungen (intermittierender, oberflächlicher Schlaf, alptraumhafte Träume, Schwierigkeiten beim Einschlafen). Mit solchen Störungen helfen, Finlepsin, Phenibut zu bewältigen. Erhöhte Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten, starre Denkweise, vorübergehende Verarmung des Interessenkreises werden helfen, die Fezam zu überwinden.

Es wird dringend empfohlen, das Regime von Arbeit und Ruhe zu beobachten, sollte der Schlaf mindestens 7-8 Stunden betragen.

In der Ernährung ist es empfehlenswert, Lebensmittel, die reich an tierischen Proteinen und Vitaminen sind (Fleisch, Eier, Quark, Gemüse, Obst), zu sich zu nehmen. Gemüsefasern helfen unter anderem, die Darmarbeit zu normalisieren (Verstopfung stört oft Menschen nach langen Trinkgelagen).

Während dieser Zeit werden Spaziergänge im Freien gezeigt, es ist nützlich, schrittweise die körperliche Anstrengung zu erhöhen. Optimal ist es, den Pool zu besuchen.

Renne nicht von der Stange - geh ins Fitnessstudio und bring dich sofort zum Halbtod und zum siebten Schwitzen. Das Herz und die Gefäße sind noch nicht vollständig von dem Stress erholt und das Ergebnis sein kann versehentlich nagryanuvshaya Myokardinfarkt oder Myokarditis (Herzmuskelentzündung).

Jede Trunkenheit ist ein schwerer Schlag für Immunsystem, daher ist es wünschenswert, sich vor Zugluft, Baden in einem Eisloch und dergleichen zu schützen. Die Hauptsache - hetze nicht, peitsche nicht und dränge dich nicht. Alles wird an Ort und Stelle, aber nicht sofort, in 2-3 Wochen.

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Versuchen Sie zu suchen

Kostenloser Wissensführer

Abonniere den Newsletter. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie trinken und einen Snack einnehmen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen. Der beste Rat von Website-Experten, die mehr als 200.000 Menschen jeden Monat lesen. Hör auf deine Gesundheit zu verderben und mach mit!

Wiederherstellen des Körpers nach dem Trinken

Jeder von uns ist krank. Manchmal gibt es von der Krankheit keine Spuren, manchmal können Komplikationen auftreten. Trinken ist eine Bedingung, die im Prinzip nicht spurlos vergehen kann und viele Probleme erzeugt. Alkoholabhängige Menschen stellen Dutzende von Fragen über ihren Zustand: Wie man wieder zu Kräften kommt, wie man den Schlaf nach dem Trinken wieder herstellt, den Körper von Giftstoffen befreit und viele andere. Unnötig zu sagen, der allgemeine Zustand einer Person nach dem Beenden einer Binge kann einfach schrecklich sein.

Achtung bitte!

Wir bieten professionelle Hilfe bei der Behandlung von Alkoholismus zu erschwinglichen Preisen. Anonym. Unsere Zentren in 25 Städten Russlands. Kostenloser Anruf innerhalb Russlands 8-800-200-99-32. Ruf uns an! Mehr Informationen auf der Website unseres Vereins - narcosoyuz.ru

Trinken und seine negativen Auswirkungen

Weißt du, dass Binge wahr und falsch ist? Im ersten Fall geht die Trunkenheit weiter, bis die Person vollständig erschöpft ist und keinen Alkohol mehr trinken kann. Der zweite Fall bedeutet, dass die Trunkenheit sehr lange anhalten kann. Um es zu stoppen, kann zum Beispiel ein völliger Mangel an Geldmitteln Alkohol kaufen.

Trinken in irgendeiner Form ist jedoch eine äußerst schwere Intoxikation des gesamten Organismus mit den Abbauprodukten von Ethanol. Hier sind nur einige der Empfindungen und Manifestationen dieses Staates:

  • Kopfschmerzen;
  • Tachykardie (schneller Herzschlag);
  • Zittern (in den Gliedern, im ganzen Körper);
  • Drucksprünge;
  • Übelkeit, Verdauungsstörungen;
  • Probleme mit dem Schlaf.

Um eine Person aus dem Binge zu bekommen, braucht es viel Aufwand.

Gehe von der Binge aus

Die optimale Möglichkeit zum Trinken ist eine qualifizierte und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung. Die Hauptmedikamententherapie wird hauptsächlich mit Hilfe von Infusionen (Tropfer) durchgeführt. Dies stellt den schnellen Fluss von therapeutischen Wirkstoffen in das Kreislaufsystem sicher und erhöht deren vorteilhafte Wirkung.

Die meisten alkoholabhängigen Menschen gehen jedoch nicht zu Ärzten. Manche betrachten ihren Zustand nicht als Krankheit, andere nicht den Ärzten, andere haben einfach nicht genug Geld. Aber es gibt auch diejenigen, die verstehen: Übermäßige alkoholische Getränke sind eine Krankheit, mit der man kämpfen muss. Und dann stellt sich die erste Frage - wie kann man den Körper nach dem Trinken reinigen? In der Tatsache, dass es notwendig ist, sollte es keinen Zweifel geben. Erschöpfte innere Organe und Systeme können Wochen und sogar Monate für die Selbstentgiftung aufwenden.

Es gibt mehrere Bedingungen für eine qualitative Erholung der Kräfte:

  • echter, bewusster Wunsch, Alkoholprobleme zu lösen;
  • Zeit für die friedliche Durchführung einer Reihe von Verfahren;
  • Fehlen bestimmter Krankheiten und Zustände: Erbrechen, Magengeschwüre, geistige Anomalien.

Wiederherstellung eines Organismus in einem Krankenhaus

Diese Methode gilt als optimal. Der Arzt-Narkologe ist in der Lage, schnell und qualitativ den allgemeinen und psychologischen Zustand des Patienten zu bestimmen, seine alkoholischen Aufzeichnungen und so weiter zu offenbaren. Basierend auf allen Informationen wird die Auswahl an Medikamenten bestimmt, die die inneren Organe und Systeme des Patienten am besten beeinflussen. Was passiert mit Medikamenten?

  • Alkoholintoxikation nimmt ab;
  • die Blutqualität verbessert sich;
  • Normalisierung des Verdauungssystems (beseitigt das Risiko von Erbrechen, Verdauungsstörungen, Stuhlstörungen);
  • optimiert die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße;
  • der Schweregrad neuropsychiatrischer Störungen (zB Depression) nimmt ab.

Die Methoden der Exkretion aus der Besessenheit und der Genesung des Organismus unter den Bedingungen der medikamentösen Einrichtung sind sehr wirksam, aber nicht für jeden. Abhängig von der Region, der Art des Krankenhauses und dem Komplex der Dienstleistungen können alle Prozeduren nicht eintausend Rubel kosten.

Wiederherstellung nach dem Trinken zu Hause

Wie können Sie den Körper nach einem Gelage wiederherstellen, vor allem länger? Das ist ziemlich realistisch, aber viel schwieriger als im Krankenhaus. Schließlich werden in einem Krankenhaus Medikamente intravenös und in einer speziell ausgewählten Weise verabreicht. Plus Krankenhausbehandlung und ständige Überwachung. Zu Hause ist die Disziplin viel niedriger und die verfügbaren Mittel sind geringer. Und dennoch ist die Reinigung des Organismus nach einer Essattacke möglich, es wäre ein Verlangen.

In manchen Fällen kann eine Behandlung zu Hause besonders wichtig sein, wenn eine alkoholabhängige Person von Verwandten unterstützt wird. Dies sollte jedoch keine blinde Sympathie sein, die Zustimmung zum "Geben der Trunkenheit" und die Bereitschaft, alle Erscheinungsformen der Krankheit des Haushalts ohne Murren zu ertragen. Hier brauchen wir aktive Hilfe: psychologische Unterstützung bei dem Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören, Kontrolle der Ernährung und Verfahren, im Allgemeinen, wirklich Gesundheitsförderung. Schließlich gibt es viel zu tun:

  • zu verstehen, wie man den ganzen Körper nach einem schweren Alkohol richtig reinigt;
  • Hilfe für einzelne innere Organe und Systeme;
  • Lassen Sie die alkoholabhängige Person nicht wieder brechen.

Nur ein aufmerksamer Ansatz wird den Körper effektiv in Ordnung bringen.

Die ersten Verfahren zur Genesung zu Hause

Reinigung des Körpers nach dem Trinken von Binge erfordert einen guten Stoffwechsel. Um es zu beheben, müssen die schlimmsten Konsequenzen bewältigt werden. Am besten beginnen Sie mit einer Kontrastdusche. Dieses Verfahren wird den allgemeinen Tonus des Körpers erhöhen, die Hautporen öffnen (und Schwitzen - dies ist auch ein Austauschprozess), wird helfen, für weitere Maßnahmen einzustimmen.

Das Hauptaugenmerk sollte auf das Verdauungssystem gelegt werden. Erbrechen und Übelkeit nach dem Trinken sind üblich. Ein Organismus, der mit Toxinen überladen ist, versucht auf diese Weise Alkohol-Zerfallsprodukte loszuwerden. Innere Muskelkrämpfe können sogar bei leerem Magen auftreten, da der Körper, einschließlich des Gehirns, durch den langen und / oder übermäßigen Alkoholkonsum fast vollständig desorientiert ist.

Wie kann man das Erbrechen nach dem Essen stoppen, wenn der Magen bereits vollständig befreit ist? Ausgezeichnet bedeutet - Minze Tinktur. 20 Tropfen der Droge sollten in einem Glas Wasser verdünnt und langsam getrunken werden. Das kann man nicht mit einer Salve machen - Krämpfe können wieder auftreten.

Bei starker Übelkeit ist es dagegen möglich, Magenspülung und Lavage herbeizuführen. Dies kann nur in Abwesenheit von Magengeschwüren und Magen-Darm-Problemen erfolgen. Normalerweise sollte Erbrochenes nur Nahrungsmittel und flüssige Rückstände enthalten. Die Beimischung von Galle (es gibt eine grünliche Farbe) oder Blut, besonders dunkel, ist ein gefährliches Symptom, es erfordert einen sofortigen Anruf des Krankenwagens.

Es ist auch wünschenswert, einen Reinigungseinlauf durchzuführen. Dies ist wichtig für die Optimierung des Stoffwechsels. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, hilft die Entgiftung des Körpers bei der Aufnahme von Aktivkohle oder anderen Sorptionsmitteln.

Nachdem sich der Magen beruhigt hat, ist es Zeit, das Wasser-Salz-Gleichgewicht wiederherzustellen. Dies kann mit Mineralwasser oder gewöhnlichem Wasser geschehen. Ein gutes Ergebnis gibt Regiodron, ein spezielles Heilmittel für die Austrocknung des Körpers.

Zusätzlich zu all dem oben genannten brauchen Sie Ruhe und schlafen in einem gut belüfteten Raum. Normalerweise gibt es nach dem Trinken fast kein Gefühl von Hunger und Appetit. Wenn Sie immer noch essen wollen, lassen Sie es fettarme Fleischbrühe, frisches Obst (vor allem Bananen), Gemüse, Getreide. Wenn es Kräfte gibt, ist es ratsam, mindestens einen kurzen Spaziergang zu Fuß im Park, im öffentlichen Garten oder entlang der Böschung zu machen. Nach den ersten Aktivitäten können Sie zu einer gründlicheren Erholung des Körpers übergehen.

Nächste Schritte

Nach der Linderung der körperlichen Beschwerden ist es an der Zeit, über Ihr nervöses und mentales Wohlbefinden nachzudenken. Wenn der Kopf buchstäblich nicht versteht, ist es notwendig zu entscheiden, wie man das Gehirn nach dem Trinken wieder herstellt. Wenn eine Person von Depressionen gequält wird, ein Schuldgefühl, dann helfen freundliche Gespräche, die Kommunikation mit nicht-trinkenden Freunden und Verwandten. Ein hochwertiger und hochwertiger Traum ist sehr wichtig. Hier liegt ein anderes Problem.

Nach dem übermäßigen Gebrauch von Alkohol unterliegen alkoholabhängige Menschen absoluter Schlaflosigkeit, Schwierigkeiten beim Einschlafen, sie haben oft Träume mit akustischen und / oder visuellen Halluzinationen. Vor diesem Hintergrund, zunehmende Müdigkeit, Angst und sogar Panik.

Alle Maßnahmen zur körperlichen Erholung des Körpers müssen zu diesem Zeitpunkt fortgesetzt werden:

  • beobachten Sie eine Diät: nichts fettig, gebraten und geräuchert, Süßigkeiten begrenzen, essen Fleisch, Fisch, Gemüse, Früchte und Sauermilchprodukte;
  • Iss oft, aber in kleinen Portionen;
  • trinke Mineralwasser und gewöhnliches Wasser, schwachen grünen Tee in solchen Mengen, dass Durst nicht gefühlt wird;
  • mäßiger körperlicher Aktivität standhalten - Gehen, leichte Arbeit;
  • Rauchen verboten;
  • nehmen Sie eine Kontrastdusche.

Ein gutes Ergebnis ist die Aufnahme von Medikamenten zur Heilung der Leber (sie werden als Hepatoprotektoren bezeichnet) und Vitamin-Mineral-Komplexen, aber ein solcher Arzt sollte solche Medikamente verschreiben, die den allgemeinen Gesundheitszustand und mögliche Kontraindikationen berücksichtigen.

Wie viel wird der Körper brauchen, um sich zu erholen - es ist unbekannt. Bei all diesen Verfahren wird die gesamte Wiederherstellung jedoch schneller erfolgen als ohne sie. Und das Beste - sich einer Behandlung unterziehen und für immer auf Alkohol verzichten. Dann wird es keine Frage geben, wie man den Körper nach dem Trinken aufräumen soll.

Achtung bitte!

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zur Information und sind keine Gebrauchsanweisung. Konsultiere deinen Arzt.

Wie man den Körper nach einem Gelage wieder herstellt

Langfristiger Alkoholmissbrauch hat verheerende Auswirkungen auf alle menschlichen Organe. Die Leber, Bauchspeicheldrüse, Gehirn und Nervensystem, Herz leiden. Nachdem er sich die Aufgabe gestellt hat, nicht mehr zu trinken, sollte man erkennen, dass es lange dauert, sich zu erholen. In der Tat muss man den Organismus vollständig reinigen.

Alkohol in minimalen Dosen wirkt sich sogar positiv auf die Funktion der inneren Systeme aus und aktiviert sie. Aber der geringste Überschuß der zulässigen Dosis (und dies geschieht sehr oft) führt zu verheerenden Folgen für die Gesundheit. Lassen Sie uns darüber reden, wie wir uns von dem Rausch erholen und es kompetent tun können, ohne den Gesundheitszustand zu verschlechtern.

Was passiert mit dem Körper?

Der menschliche Körper kann im Durchschnitt 1-1,5 Stunden 5-10 mg Ethylalkohol-Metaboliten loswerden (spalten und zurückziehen). In den natürlichen Prozessen der Reinigung nehmen alle Ausscheidungsorgane teil:

  1. Atemwege.
  2. Potovydelitelnaya.
  3. Urinieren.

Die Geschwindigkeit der Reinigung hängt von vielen Faktoren ab: dem Geschlecht und Alter des Individuums, dem Gesundheitszustand, der Dauer des Alkoholkonsums und dem Vorhandensein bestehender chronischer Krankheiten. Es sollte angemerkt werden, dass nur 4-5% der Toxine, die Ethanol bilden, vom Körper allein behandelt werden können. Der Rest ist in internen Systemen angesammelt.

Qualitative und vollständige Reinigung des Körpers nach dem Genuss von Alkohol - das ist eine Garantie für eine gesunde Gesundheit ohne Komplikationen und gesundheitliche Folgen.

Wenn eine Person, die an Alkoholkonsum leidet, aufhört, Alkohol zu konsumieren, beginnen viele Veränderungen im Körper. Und natürlich zum Besseren:

  1. Eine Woche später. Die Person wird einen gesunden, starken Schlaf wiedererlangen, es wird lange verlorene Fröhlichkeit und eine gute Stimmung des Geistes geben. Die Haut und der Verdauungstrakt werden wieder normal.
  2. In zwei Wochen. Das Denken wird klarer, der Blutdruck und die Herzarbeit normalisieren sich. Starke Migräne wird nicht so oft eine Person foltern.
  3. Nach vier Wochen. Reinigung von Gehirnstrukturen von Alkoholmetaboliten erfolgt. In diesem Stadium verbessern Sie den psychoemotionalen Zustand erheblich. Wiederbelebt und die Funktionen des Fortpflanzungssystems.

Aber das sind nur gemittelte Zahlen. Zeit, für die der Körper nach dem Trinken jeweils individuell wieder hergestellt wird. Und die Erholungsphase für alle abhängigen Menschen verläuft auf unterschiedliche Art und Weise.

Gehirn-System

Trinker wissen oft nicht einmal, wie zerstörerisch Alkohol ist. Und denken Sie nicht, dass das Gehirn viel mehr an Ethanol leidet als die Leber. Und der Prozess der Wiederherstellung des Gehirns hängt von den folgenden Faktoren ab:

  • Menge betrunken;
  • Dauer der Trunkenheit;
  • welche Region wurde negativ beeinflusst.

Ethylalkohol "verdrängt" buchstäblich die Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit, was zum Absinken der Hirnsubstanz und zum Verlust der Funktionalität der Gehirnabteilungen führt. Damit die Zellen des Gehirns selbstheilend werden, ist es erforderlich, die Nüchternheit für 2-3 Wochen aufrechtzuerhalten. Sonst wird der Tod von Neuronen anhalten, was zum Auftreten von Demenz (Demenz) führen wird.

Zentralnervensystem

Alkoholmetaboliten, die in einem erschöpften Organismus in großen Mengen akkumuliert werden, sind im ZNS-Zustand extrem negativ. Die wahren Begleiter von Alkoholabhängigen sind Ablenkung und Vergesslichkeit. Begleite solche Persönlichkeiten und starke Stimmungsschwankungen: von Apathie zu Aggression.

Nach den Maßnahmen, die auf die Entgiftung der inneren Systeme vom Alkohol abzielen, muss sich der Patient einer langen medizinischen Behandlung unterziehen. Es zielt auf die Wiederbelebung des Nervensystems ab.

Dieser Wiederherstellungsprozess ist der längste. Daher müssen der Patient selbst und seine Familienmitglieder geduldig sein. Manchmal kann die Wiederherstellungsrate etwa ein Jahr dauern.

Die Leber

Leberorgan hat magische Fähigkeiten. Hepatozide (Leberzellen) können selbst dann selbstheilend sein, wenn der größte Teil des Organs betroffen ist. Aber seine Kräfte sind nicht unbegrenzt. Wenn Sie Alkoholismus haben, müssen Sie der Leber helfen. Restaurative Verfahren zielen auf die Reinigung und Reanimation ab.

Die erste Sache, die eine müde Leber zur Verfügung stellen sollte, ist eine besonders entworfene konservierende Diät. Unter einem kategorischen Verbot fällt:

  • fettige und frittierte Speisen;
  • Lebensmittel, gefüllt mit verschiedenen chemischen Zusätzen: Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker).

Ernährung in dieser Zeit sollte reich an Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen sein. Und nehmen Sie Lebensmittel in kleinen Portionen 6-7 mal am Tag. Obligatorisch ist das Trinken, bestehend aus vitaminisierten Brühen, hausgemachten Fruchtgetränken und Kompotten.

Bauchspeicheldrüse

Auch dieser Körper leidet sehr stark unter den toxischen Wirkungen von Ethanol. Glücklicherweise wird die Drüse mit einem kompetenten Ansatz ausreichend gut reanimiert. Der Haupthelfer in diesem ist eine richtig organisierte Diät und Nahrungsaufnahme.

Wenn der Körper nach einem einmaligen Gebrauch von Alkohol in großen Mengen Erholung braucht, sollten Sie ein paar Tage frei nehmen.

Für eine Person in einem post-vollbusigen Zustand muss man sich an eine Teilernährung halten. In diesem Fall sollten Sie vor jeder Mahlzeit für 30-40 Minuten ein Glas Wasser nehmen. All das Essen ist besser für ein Paar zu kochen.

Nieren

Ein längerer Alkoholkonsum wirkt sich sehr negativ auf das Funktionieren dieser Organe aus. Das Harnsystem leidet sehr. Vor dem Hintergrund betrunkener Zustände entwickelt sich Nierenversagen. Aber auch diese gepaarten Organe können mit einem kompetenten Ansatz rehabilitiert werden. Die Erholung dauert 7-8 Wochen.

Um die Ergebnisse zu verbessern und zu stabilisieren, ist es notwendig, nicht nur ein Trinkregime zu etablieren und den Körper mit einer fraktionierten, vollwertigen Ernährung zu versorgen. Eine wichtige Voraussetzung ist die Aufrechterhaltung körperlicher Aktivität. Übungen helfen Stoffwechselprozesse zu verbessern, die die gesamte Dynamik der Rehabilitation positiv beeinflussen.

Wichtige Bedingungen

Um nach dem Trinken oder Trinken von Alkohol erfolgreich und vollständig wiederherzustellen, sollte eine Person bestimmte Bedingungen erfüllen. Ohne sie werden keine Rehabilitationsprogramme das richtige Ergebnis bringen. Was brauchst du?

  1. Ordnen Sie mehrere Tage für alle notwendigen Verfahren zu.
  2. Es ist notwendig und das Fehlen von Kontraindikationen: weißes Fieber, innere Blutungen, Psychosen, Magen-Darm-Geschwüre.
  3. Habe deinen eigenen festen Wunsch, die Trunkenheit zu beenden und dich von längerer Trunkenheit zu befreien.

Alkoholvergiftung

Für trinkende Menschen wird manchmal ein ernstes Problem nicht nur ein Trinkzustand, wenn Alkohol für eine lange Zeit genommen wird. Eine große Gefahr wird durch Vergiftung mit Substandard-Ersatzalkohol verursacht. In diesem Fall besteht das Programm zur Reanimation des Körpers aus folgenden Phasen:

  1. Reinigung des Magens durch Aufrufen von künstlichem Erbrechen. Dieses Verfahren hilft, den Körper von Alkoholmetaboliten zu befreien, die noch nicht absorbiert wurden. Auch eine weitere Alkoholintoxikation wird gestoppt.
  2. Reinigung. Dank dem Einlauf wird der GIT von giftigen alkoholischen Rückständen befreit.
  3. Empfang von Diuretika. Es ist besser, Schleifendiuretika zu verwenden, die eine gezielte Wirkung auf Nieren-Nephrone haben. Dazu gehören: Britomar, Furasemid, Lasix, Etacrynsäure, Bufenox, Diver.
  4. Der Verlauf der Aufnahme von Sorbentien. Diese Medikamente helfen, den Körper von überschüssigen toxischen toxischen Rückständen zu reinigen. Es ist besser, die folgenden Mittel zu verwenden: Aktivkohle, Atoxyl, Smecta, Enterosgel, Polysorb, Multisorb, Filtrum, Smektit, Polyphepanum, Lignosorb.
  5. Entwickeln Sie ein literarisches Trinkregime. Diese Bedingung muss unmittelbar nach den Verfahren zum Waschen des Magen-Darm-Trakt (künstliches Erbrechen und Einlauf) durchgeführt werden. Um dies zu tun, müssen Sie ständig eine Lösung der Rehydron- oder nicht-kohlensäurehaltigen Minen trinken. Wasser. Nehmen Sie die Flüssigkeit sollte klein sein, häufige Schluckbeschwerden.
  6. Um die Arbeit der Gehirnzellen wiederherzustellen, sollte man Glycin trinken. Auf diese Weise erreichen wir eine Erhöhung der Sauerstoffversorgung der Neuronen des Gehirns.
  7. Vitaminotherapie. Während der Erholung des Körpers sind Vitamine extrem wichtig für das allgemeine Wohlbefinden. Der Schwerpunkt sollte auf Ascorbinsäure (Vitamin C) liegen. Sie können einen Multivitamin-Komplex einnehmen oder mit natürlichem Gemüse und Obst auskommen.
  8. Wenn Sie überlegen, was Sie nach einer Sauferei nehmen sollen, sollten Sie sich auf den Zustand der Leber konzentrieren. Helfen Sie ihr in der Rehabilitation wird den Verlauf von Hepatoprotektoren helfen. Mit Hilfe dieser Medikamente können Sie übrigens nicht nur den Degenerationsprozess stoppen, sondern auch beschädigte Leberstrukturen wiederherstellen. Folgende Präparate können helfen: Liv 52, Heptral, Carlsil, Essentiale Forte, Ovesol, Phosphogliv, Ursofalk.

Wenn der Zustand des Patienten schwer ist, nicht selbst behandeln. Bei schwerer Vergiftung können nur qualifizierte Ärzte helfen. Es ist notwendig, das Opfer ins Krankenhaus zu bringen und eine ernsthaftere Therapie und Reanimation durchzuführen.

Alkoholvergiftung ist viel schlimmer als das übliche Katersyndrom. Das Risiko, Alkoholkoma und weiteren Tod einer Person zu entwickeln, ist groß.

Wiederherstellung nach einem betrunkenen Zustand

Alle Aktivitäten, die dazu beitragen, die Gesundheit in Ordnung zu bringen, wenn sie aus dem Binge herauskommen, sind denen ähnlich, die mit einer Alkoholvergiftung durchgeführt werden. Aber bevor Sie herausfinden, wie Sie den Körper nach dem Trinken wiederherstellen können, müssen Sie die Eigenschaften dieses Zustandes verstehen.

Wenn ein Mensch in einem betrunkenen Zustand ist, werden alle Stoffwechselvorgänge, die in seinem Körper stattfinden, wieder aufgebaut und beginnen, anders zu arbeiten, wobei er sich auf die ständige Anwesenheit von Ethanol konzentriert. Daher sollte der Eintritt in den Alkoholkörper beim Trinken nicht abrupt unterbrochen werden, da sonst eine schwere Alkoholpsychose folgen kann.

Es ist möglich, den Patienten nur unter Aufsicht erfahrener Ärzte und unter den Bedingungen einer spezialisierten Klinik aus dem Binge zu holen. Aber auch unabhängige Maßnahmen sind zulässig. Eine Stunde vor der erwarteten Entgiftung sollte der Patient zum letzten Mal eine kleine Dosis Alkohol erhalten.

Für einen hochwertigen und qualitativen Ausgang von einem betrunkenen Staat ist es notwendig aufzugeben und vom Rauchen. Tabak, sowie Ethanol, ist ein Antagonist, der die Wiederherstellung der Gesundheit nach einem langen Binge verhindert.

Medikamente Hilfe

Bei der Entziehung der Abhängigen aus dem betrunkenen Zustand, entwickeln Ärzte einen spezialisierten Verlauf der Einnahme verschiedener Medikamente. Diese Behandlung nimmt Kurse und beinhaltet:

  • Empfang Vitamin-Mineral-Komplexe;
  • Langzeittherapie unter Verwendung von effektiven Hepatoprotektoren;
  • Verwendung verschiedener Sedativa, Antidepressiva und Nootropika;
  • Behandlung mit Medikamenten zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Funktion des Myokards (Herzmuskel).

Die Änderung gilt für verzehrte Lebensmittel. Während der Therapie muss sich eine Person an eine spezielle Diät halten. Im täglichen Leben ist es notwendig, körperliche Übungen einzubeziehen. Wenn der Körper sehr schwach ist, kann man ihn zunächst in Form von täglichen langen Spaziergängen, vorzugsweise zwischen Bäumen, belasten. Es wird den normalen emotionalen Zustand wiederherstellen und wiederherstellen.

Es muss daran erinnert werden, dass der gesamte vorgeschriebene Verlauf der prothetischen Behandlung beim Verlassen des Trinkgelages nur von einem Arzt durchgeführt und entwickelt wird. Jeder Organismus ist zu individuell. Art und Dauer der Rehabilitation können sich jeweils unterscheiden.

Die Hilfe der nationalen Apotheke

Ein vernünftiger Ansatz und eine gute Hilfe wird die Verbindung zum Rehabilitationskurs einiger Rezepte aus der traditionellen Medizin sein. Gemüse, natürliche Bestandteile, beeinflussen sanft innere Organe, helfen dem Körper in der Wiederherstellung. Experten empfehlen folgende Methoden:

  1. Hagebutten. Die Früchte der Pflanze sind extrem reich an Vitaminen. Es wird eine Handvoll getrockneter Beeren brauchen. Sie sollten mit einem Liter kochendem Wasser geschmort werden (verwenden Sie eine Thermosflasche besser). Nach 1-1,5 Stunden Infusion ist das Medikament bereit. Hundsrosen müssen den ganzen Tag getrunken werden anstelle von anderen üblichen Getränken. Es kann mit Qualitätshonig verdünnt werden.
  2. Gelber Enzian. Trockenes Gras (10 g) mit heißem Wasser (200 ml) füllen und 12-15 Minuten ruhen lassen. Dann filtern und trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal am Tag. Diese Pflanze wirkt wohltuend auf die Gehirnfunktion, fördert die Blutreinigung und verbessert choleretische Prozesse.
  3. Feld-Schachtelhalm. Um das Produkt zuzubereiten, benötigen Sie frisches Gras. Rohmaterialien müssen mit Hilfe eines Fleischwolfs gescrollt und gut gepresst werden (vorzugsweise durch Gaze). Der resultierende Saft sollte 20 ml auf nüchternen Magen 2-3 mal täglich getrunken werden. Schachtelhalm hilft, den Körper von Alkoholgiften zu reinigen.

Wenn man die Methoden der nationalen Apotheke mit dem Restaurierungsprogramm verbindet, sollte berücksichtigt werden, dass natürliche pflanzliche Heilmittel auf das Akkumulationssystem einwirken. Und sie geben ein greifbares und sichtbares Ergebnis erst nach 3-4 Wochen regelmäßigem Gebrauch.

Wenn Sie alle Vorschriften des Sanitäters streng befolgen und den Konsum von alkoholischen Produkten vollständig ausschließen, können Sie eine praktische vollständige Wiederherstellung der inneren Organe erreichen. Obwohl es notwendig ist, dies mit Geduld zu bewaffnen. Und nach dem sicheren Ausgang ihrer Sauferei sollte man Alkohol vergessen. Das ist viel einfacher als damals, an unangenehmen Symptomen zu leiden und die Arbeitsfähigkeit lange wieder herzustellen.

Wie man den Körper nach einem Gelage wieder herstellt

Wie kann ich den Körper nach dem Trinken wiederherstellen? Derzeit gibt es viele Möglichkeiten, das Entzugssyndrom und den asthenischen Symptomenkomplex aufzuhalten. Die Rate der Ankunft der "inneren" Organe hängt vom Stadium der Entwicklung des Alkoholismus und der Dauer des Trinkens ab. Nachdem man sich anfangs geweigert hat, heiße Getränke zu trinken, verschlechtert sich der Zustand des Patienten, aber wenn man diese Zeit aushält - dann kommt Erleichterung. Zu dieser Zeit gibt es im Körper einer trinkenden Person viele Veränderungen: Die Körper und Systeme, die normalerweise vor dem Hintergrund des Alkoholmissbrauchs nicht mehr funktionieren, beginnen sich zu normalisieren. Verbessere allmählich die mentalen und physischen Zustände.

Der Genesungsprozess nach einem langen Alkoholkonsum dauert mindestens ein Jahr. Gleichzeitig kann die Normalisierung des psycho-emotionalen Zustandes und die Arbeit des Nervensystems bis zu 3-5 Jahre dauern. Dies ist auf die toxische Wirkung von Ethyl auf das Gehirn zurückzuführen, das bereits in kleinen Dosen seine Zellen zerstört.

Was passiert nach dem Aufgeben von Alkohol?

Nach dem Aufhören der Verwendung von alkoholischen Getränken im Körper wird aufhören, in schädliche Substanzen, die psycho-Attacken auf Gehirnzellen haben. Als Ergebnis beginnen die Reinigungsprozesse der inneren Organe aus den Produkten der Ethylzersetzung. Alkoholiker "mit Erfahrung" beginnen das Abstinenzsyndrom, das eine medizinische Versorgung erfordert.

Während der Körpers von Gift Patienten Reinigung vollständig die Auswirkungen all einem Kater fühlen: schwindlig, es Halluzinationen, Herzschmerzen, erhöhte Körpertemperatur, die Höhe der Angst ist, ist es von hohem Blutdruck, schneller Herzschlag, Zittern, Durchfall, Schlaflosigkeit, Krampfanfälle, plötzliche Stimmungsschwankungen, Zittern der Hände. In einigen Fällen, Beine schmerzen, Erbrechen beginnt, bellen Husten.

Wie lange hält dieser Zustand?

Es hängt alles vom Grad der Sucht des Patienten nach Alkohol und individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Mit anderen Worten, je länger das Trinken dauert und je stärker die Abhängigkeit, desto länger und härter die Folgen. Aber verzweifeln Sie nicht. Mit der Zeit werden die Symptome vorübergehen, der Schlaf wird sich normalisieren und die emotionalen und physischen Zustände werden sich verbessern.

Depression nach dem Aufgeben von Alkohol

Wenn der Körper aufhört, die nächste Dosis Alkohol zu erhalten, tritt eine psychologische Krise auf, die in einer latenten Form fortschreitet. In der Regel kommt es am zweiten Tag. Die gegenwärtige Depression ist keine flüchtige Stimmungsschwankung, es ist der Verlust der Bedeutung des Lebens und der vollständige Verlust positiver Emotionen. In diesem Zustand ist die Welt nur in einem schlechten Licht gesehen.

Depressive Störung ist oft ein Begleiter von Alkoholismus. Der Patient fühlt Schwäche, Reizbarkeit, Appetit verschwindet, Schuldgefühle, Reue, schwere Albträume sind in ihn eingehüllt, er wird mehr konfliktbeladen, aggressiv. Oft gibt es eine Psychose. In der Regel dauern diese Symptome eine kurze Zeit und durchlaufen 3-5 Tage. Nach längerer Einnahme von Alkohol entwickelt sich jedoch häufig eine anhaltende Depression (bis zu sechs Monaten). Dies ist ein gefährlicher Zustand einer versteckten Gefahr für die menschliche Gesundheit.

Nach dem langen Trinker kehrt der Alkoholiker zu einem normalen Lebensstil zurück, beginnt zu arbeiten, die nahen Menschen beobachten positive Veränderungen, aber dies hebt die psychologische Krise, die in der Seele stattfindet, nicht auf. Meistens beginnt eine Person zu trinken, um der grauen Routine zu entkommen, lästige Probleme loszuwerden, die scheinbar unlösbar sind. Dadurch verliert die Welt wieder ihre Farben, die neu erlebten negativen Emotionen kehren zurück, das Gefühl der Beschwichtigung verschwindet und die Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben taucht wieder auf. An diesem Punkt kann eine Person äußerlich glücklich und gesund erscheinen, aber das stärkste psychologische Unbehagen erfahren.

Länger andauernde Depression geht selten von selbst, in den meisten Fällen hinterlässt sie einen tiefen Eindruck auf die Person, kann irreversible Effekte im Körper verursachen. Das Nervensystem des Abhängigen ist aufgelockert, die Gehirnaktivität ist gestört, die menschliche Psyche ist betroffen. Bei regelmäßiger Einnahme von Ethylalkohol verschleißen Nervenzellen und sterben ab. Oft entwickelt sich alkoholische Polyneuritis. Diese Prozesse werden nicht spurlos weitergegeben. Abhängige verlieren in seinen Gliedern Gefühl, zunehmende Schwäche in den Beinen, reduzierte Muskelkraft, Koordinationsstörungen und Sprache, gibt es einen starken Schwindel, mögliche Anfälle von Hysterie, Epilepsie. Solche Fälle erfordern eine strenge Kontrolle und medizinische Intervention. In dieser Zeit des seelischen Leidens findet der Selbstmord am häufigsten statt.

Wenn eine Person die psychologische Krise nicht überwinden kann, wird die Depression nach der Binge enden, weil die Abhängigen zu Alkohol zurückkehren werden. Zur gleichen Zeit wird bittere Erfahrung ihn daran erinnern, dass der Ausweg aus diesem Zustand ausschließlich seelisches Leiden mit sich bringen wird, so dass es keinen Sinn hat, zu "trinken".

Um den Zustand des Patienten zu erleichtern, werden Medikamente verordnet, einschließlich der Verwendung von Antidepressiva, sowie eine Psychotherapie. Die Hauptsache in diesem Stadium ist, dem Alkoholiker moralische Unterstützung zu geben und positive Farben der umgebenden Welt zu zeigen.

Die Verwendung von starken Getränken zu verweigern

Menschen, die an Alkoholabhängigkeit leiden, haben oft das Gefühl, dass die Weigerung, Alkohol zu trinken, bedeutet, keine Ferien zu feiern, sich nicht am Wochenende auszuruhen, sondern mit einem steinigen Gesicht unter Freunden zu sitzen und als Langweiler durchzugehen. Dies ist jedoch nicht so. Alles hängt von der Wahl der Person ab. Entspannen Sie sich und haben Sie Spaß zur richtigen Zeit können Sie ohne Alkohol oder eine kleine Dosis für den Abend (bis zu 150 ml) schlürfen. Dafür ist es nicht notwendig, bis zum Abweisungsende zu gießen und den othodnyak am Morgen zu testen.

Die Wahl der Seite der Nüchternheit wirkt sich positiv auf den menschlichen Körper aus:

  1. Immunität erhöht, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Alkohol Gastritis, Geschwüre, genitale und renale Dysfunktion, Herz-Kreislauf-Erkrankungen abnimmt.
  2. Der mentale Zustand ist normalisiert. Die Person wird ruhiger, Angst, Reizbarkeit, Aggression, reduziert das Risiko, gestresst, depressiv, Arbeitskapazität erhöht und Stärken erscheinen.
  3. Zeit und Geld sparen. Zuallererst, nachdem man Alkoholabhängigkeit losgeworden ist, beginnt eine Person zu begreifen, dass jetzt er "extra" 3-5 Stunden hat, die Hobbys, Verbesserung, Erfolgserfolg gewidmet werden können. Es gab Zeit für die Selbstentwicklung, die vorher nicht da war.

Kosten des Familienbudgets, auf Alkohol verlassend, nicht billiges Vergnügen darstellend, werden reduziert.

  1. Wohlbefinden, Wiederherstellung der Kräfte. Laut Statistik zerstören 5% der Ehen weltweit Alkohol. Und das sind mehr als 15 Millionen Gewerkschaften. Auf der Basis von Trunkenheit entstehen Probleme in Beziehungen, Konflikten und manchmal Gewalt. Nur wenn man eine schmerzhafte Neigung zu alkoholischen Getränken überwunden hat, kann man eine Familie retten, glückliche Kinder großziehen.
  2. Erhöhen Sie die Lebenserwartung, verbessern Sie die Qualität. Zweifellos wird die Aufgabe von Alkohol niemanden unsterblich machen, aber es wird helfen, Krankheiten zu vermeiden, die durch Alkoholvergiftung und längeres Trinken verursacht werden. Trunkenheit nimmt Gesundheit und den Sinn des Lebens weg, beraubt helle Momente, Erinnerungen. Infolgedessen befindet sich der Patient in einem Zustand des sogenannten Vakuums. Und erst nach dem Bruch des Teufelskreises beginnt er wirklich zu leben.
  3. Verbessert die Qualität des Stoffwechsels. Bereits nach einer Woche Alkoholkonsum hört der Alkoholiker auf, das Hungergefühl zu kontrollieren, er überspringt Mahlzeiten oder umgekehrt. Dies führt zu einer schlechten Verdauung von Nährstoffen, Verzögerung von Schlacken und Stoffwechselprodukten im menschlichen Körper für länger als die vorgeschriebene Zeit.

Chaotische Mahlzeiten voller Mangel Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Makro- und Mikroelemente im Körper, die zu einer Störung des Stoffwechsels, Toxizität, fehlende Betankung inneren Organe Nährstoffe, Erschöpfung beiträgt. Und nur nach der vollständigen Ablehnung von Alkohol durch die Mechanismen der natürlichen Wiederherstellung des Stoffwechsels ausgelöst.

  1. Verbessert das Aussehen. Trinker leicht unter den Menschen zu identifizieren, es hat ein geschwollenes rotes Gesicht und eingesunken, Rote Augen, frontal Muskel ist immer in der Schwebe, von der inneren Ecke des Auges durch prominente Falten gebildet, die Nase aufzuweiten, werden die Lippen dicken Hals Muskeln Hypertrophie, Haarzustand verschlechtert, verdorbene Zähne. Daraus entsteht ein saurer Geruch, der aus Acetaldehyd, einer Komponente, in der Alkohol zerfällt, entsteht. Die Prozesse des intensiven Alterns werden gestartet. Um eine Person in Ordnung zu bringen, ist es notwendig, den Körper der Produkte der Zersetzung von Ethyl zu reinigen.

Somit hat die Beseitigung der Alkoholabhängigkeit eine Reihe von Vorteilen. Der Mensch hört auf, das Leben untätig zu leben. Er hat Freizeit, die einem Hobby gewidmet werden kann, Arbeit, Familie, verbessert das Wohlbefinden, Gesundheit ist wiederhergestellt. Mit anderen Worten, nachdem eine schlechte Angewohnheit beseitigt wurde, beginnt eine Person ein aktives, vollwertiges Leben zu führen.

Phasen der Erholung des Körpers. Was ist los?

Nachdem eine Person sich entschieden hat, ihren Körper mit einem Getränk zu verbinden, das bisher ziemlich unbeschwert war, muss sie mehrere Stufen der natürlichen Reinigung und Erholung durchlaufen. Während dieser Zeit finden dramatische Veränderungen in allen Systemen und inneren Organen statt.

Stadien der Normalisierung des Zustands des Patienten:

  1. Woche. Für 7 Tage der Abstinenz von Alkohol, eine Person, die schwer trinkt (in der Vergangenheit) wird eine Ladung von Lebhaftigkeit haben, wird der Schlaf besser, Hautzustand, aufhören, sich Sorgen Magen, Sodbrennen wird weggehen.
  2. Zwei Wochen. In diesem Stadium wird die Klarheit, die Produktivität der mentalen Prozesse wiederhergestellt, die Dyspnoe ist kurz, der Kopf tut nicht weh, der Herzrhythmus normalisiert sich, die Druckindikatoren werden normalisiert.
  3. Monat. Nach 30 Tagen eines nüchternen Lebensstils werden die Produkte des Ethylzerfalls aus dem Gehirn ausgeschieden und verbessern dadurch seine Funktion. Die emotionale Stimmung ist wiederhergestellt, das intime Leben verbessert sich.

Zu den negativen Aspekten dieser Zeit können Sie einen signifikanten Gewichtsverlust zuteilen, weil alkoholische Getränke in den Kalorien hoch sind (200 kcal auf 100 g), und wenn Sie nicht für ihren Energiewert von anderen Produkten bilden, beginnen die Menschen schnell Gewicht zu verlieren.

Derzeit gibt es eine Meinung, dass Bier, anders als Wodka, keine Abhängigkeit verursacht. Das ist nicht wahr. Ein berauschendes Getränk verursacht mehr Abhängigkeit vom Körper als Alkohol.

Nach Verweigerung alkoholischer Getränke kann Alkohol das Blut für 3 Tage verlassen, und er wird das Gehirn erst nach 4 Wochen verlassen. Es ist erwiesen, dass Ethyl bei Aufnahme in die gastrointestinalen Organe absorbiert wird, konzentriert im Nervensystem. Interessanterweise akkumulieren verschiedene Organe eine unterschiedliche Menge an Alkohol. Wenn wir davon ausgehen, dass 100% Ethyl im Blut konzentriert ist, dann ist es in der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit und der Leber 150% bzw. 148% und erreicht im Gehirn ein Maximum von 175%. So ist der Kortex der großen Hemisphären unter dem Einfluss starker Getränke am stärksten betroffen, das Nervengewebe wird wiedergeboren, die Schalen verlieren ihre Transparenz. Darüber hinaus verändert sich das Gehirn von Alkoholikern in Volumen und Gewicht in eine kleinere Richtung.

Umfassende Erholung

Die Normalisierung des Alkoholzustandes ist ein langer Prozess, der von den individuellen Eigenschaften des Organismus abhängt. In diesem Fall läuft die Wiederherstellung jedes Organs mit unterschiedlichen Raten ab. Nach der Verweigerung von Alkohol verbessert sich der Gesundheitszustand und das Aussehen der abhängigen Person nach 2-4 Monaten. Es dauert mindestens ein Jahr, um das Gehirn wiederherzustellen. Und verlorene Leberzellen können nicht zurückgegeben werden, aber Sie können ihre weitere Degradierung stoppen.

Um den Körper zu erhalten und Vitaminmangel zu beseitigen, erhält der Patient Vitamine und Mineralstoffpräparate.

Denken Sie daran, der Ausschluss von alkoholischen Getränken aus dem Leben ist ein Stress für eine trinkende Person. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, eine abhängige medizinische Hilfe und psychologische Unterstützung zu leisten, ohne die er nicht zurechtkommt.

Alkoholverweigerung: Was passiert mit inneren Organen?

  1. Wiederherstellung der Leber. Überraschenderweise ist dieser Körper regenerationsfähig. Nach dem Aufgeben von Ethylalkoholen wird sich die Leber schließlich wieder erholen. Um den Prozess zu beschleunigen, wird empfohlen, eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, die auf Entspannung und Reinigung des Körpers ausgerichtet sind. Zuallererst ist es notwendig, die Diät zu ändern: um fette, gebratene Teller von der Diät auszuschließen, Essen Essen, das chemische Zusätze (Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel, Farbstoffe, Stabilisatoren) enthält. Die Ernährung basiert auf Lebensmitteln, die reich an Vitaminelementen, Ballaststoffen (Gemüse, Obst) sind. Sie helfen, den Körper mit nützlichen Substanzen zu nähren und die Leber zu reinigen.

In diesem Zeitraum wird empfohlen, Hepatoprotektoren zu nehmen: Essentiale, Karsil, Ursofalk, Hofitol, Gepabene, Liv 52.

  1. Renale Erholung. Langfristige alkoholische Binge unterbricht die Arbeit des Harnsystems. Als Ergebnis entwickelt sich eine Person hat Schmerzen in der Lendengegend, im Urin nachgewiesen Präzipitat Degeneration und Nierenversagen, Pyelonephritis, chronische glomerunefrit gebildet Steinen und bösartigen Tumoren. Dieses Phänomen tritt auf, weil die Ansammlung von toxischen Zerfallsprodukten von Alkohol in ihnen, und im Fall einer Behandlung zum Tod führt.

Was muss ich tun, um den Körper wiederherzustellen?

Zuallererst muss der Schwerpunkt auf einen aktiven Lebensstil gelegt werden. Um die Erholung von Nierenprozessen zu beschleunigen, wird dem Patienten geraten, sich mehr zu bewegen. Darüber hinaus sollte besonderes Augenmerk auf die Ernährung gelegt werden. Ausgeschlossen sind Lebensmittel, die die Nierentubuli reizen und die Steinbildung fördern. Dazu gehören: Zwiebeln, Knoblauch, Hülsenfrüchte, Alkohol, geräucherte Produkte, Schokolade, starker Kaffee, Konserven, fettiges Fleisch, Salz. Es ist notwendig, ein wenig zu essen, um die Ration mit Gemüse, Früchten, Milchprodukten zu sättigen. Achten Sie besonders auf Kürbis, Äpfel, Pflaumen, Preiselbeeren, Kabeljau, Heckenrose, Kleie, Spargel, Petersilie.

Um die Nieren von alkoholischen Toxinen zu reinigen, wird empfohlen, Brühen von Kräutern zu nehmen: schwarze Holunder, Oregano, Wacholder, Dill, Salbei, Birkenblätter, Brennnessel. Und um Steine ​​aufzulösen und Sand zu entfernen, brauen Sie Petersilie, Sporish, ervu wollig, halb palu.

  1. Das Gehirn wiederherstellen. Die Regenerationsprozesse werden erst nach einem 20-tägigen Ausfall von Alkohol gestartet und dauern jahrelang an. Das Gehirn leidet mehr an Alkohol als an der Leber. Wenn die rechtzeitige Behandlung der Organzellen nicht beginnt, kommt es zur Koordination von Bewegungen, zerebraler Zirkulation, Störung, Störung der intellektuellen Kapazität, Gedächtnisverlust und Bewölkung des Bewusstseins. Als Folge können sich Alkohol-Dumpfheit, Amnesie, Schlaganfall entwickeln.

Nach dem Trinken alkoholischen Sauerstoffs tritt Hunger auf und verursacht den Tod von Neuronen. Nur 100 ml Wodka können bis zu 8.000 Zellen des menschlichen Gehirns zerstören.

Die Wiederherstellung der intellektuellen Aktivität ist ein langer Prozess, während dem der Patient eine komplexe Therapie zur Vitalisierung des Körpers, zur Normalisierung der Blutgefäße und zur Schmerzlinderung erhält.

Zur Verbesserung des Gehirns werden dem Patienten Nootropika, Antidepressiva und Sedativa (Melaxen, Mexidol, Neuromultivit, Glycin) verschrieben.

  1. Wiederherstellung der Bauchspeicheldrüse. Zuerst können Sie das beschädigte Organ nicht überlasten. Dazu sollten Sie nicht sauer mit Fett, Proteine ​​mit Kohlenhydraten, süß mit Fleisch kombinieren. Iss kleine Mahlzeiten, aber öfter. Um in einer Diät nützliche Pflanzenfette (Olivenöl) einzuschließen, für 30 Minuten vor einer Mahlzeit, um ein Glas Wasser zu trinken. Mit der Einhaltung des Ernährungsregimes wird sich die Bauchspeicheldrüse allmählich regenerieren.
  2. Wiederherstellung der Potenz (bei Männern). Ethanol, das zu allen alkoholischen Getränken gehört, ist ein echtes Gift für den menschlichen Körper. Alkohol reduziert nervöse Reaktionen, verursacht Schäden an Teilen des Gehirns, die die Bildung, die Reifung von Spermatozoen, kontrollieren.

Unter dem Einfluss von Alkohol gibt es viele pathologische Veränderungen im Fortpflanzungssystem von Männern: abgestumpften Rezeptoraktivität, Aufregung zu provozieren, gibt es entzündliche Prozesse in das Prostatagewebe Erektion zu verschwinden beginnt, ändert sich die Qualität der Samenflüssigkeit, aufgrund derer die Wahrscheinlichkeit reduziert die Eizelle zu befruchten, entwickelt Unfruchtbarkeit. sexuelle Fähigkeiten in erster Linie zur Wiederherstellung Alkoholkonsum zu beseitigen, aufhören zu rauchen, beginnen, einen gesunden Lebensstil zu leben, mehr zu bewegen, isst frisches Gemüse, Obst, Fisch, Nüsse.

Lohnt es sich, "Viagra" oder "Cialis" zu verwenden?

Diese Medikamente sind sehr aufregend, aber sie sind Einwegartikel. Die Medikamente haben keine heilende Wirkung. Sie helfen nur, eine Erektion vor dem Geschlechtsverkehr zu verursachen.

Der menschliche Körper ist so konzipiert, dass er sich selbst behandelt. Die meisten inneren Organe sind regenerationsfähig. Die Genesungsprozesse beginnen innerhalb von 5-30 Tagen nach dem Ende des Alkoholkonsums. Zur Unterstützung des Körpers und zur Beschleunigung der Normalisierung der inneren Organe und Systeme werden Medikamente verschrieben, die individueller Natur sind. Das Behandlungsschema wird vom Narkologen-Arzt auf der Basis einer klinischen Anamnese festgelegt.

Wiederherstellung des Nervensystems

Nach einem langen Empfang von Alkoholiker für eine lange Zeit kann nicht kommen. Das periphere und zentrale Nervensystem leidet. Übermäßige Nervosität, Reizbarkeit werden beobachtet, Konzentration der Aufmerksamkeit wird gestört, Gedächtnis verschlechtert sich. Die Rehabilitation umfasst eine angemessene Entgiftung (um das Blut zu klären) und die Behandlung mit vaskulären, nootropischen Medikamenten (um den Blutfluss in den Gehirnzellen zu verbessern).

Um die Ausscheidung von Alkohol aus dem Körper zu beschleunigen, ist es notwendig, viel stilles Wasser zu sich zu nehmen, da alkoholische Getränke eine harntreibende Wirkung haben, die zur Austrocknung führt. Außerdem verdunstet die Flüssigkeit beim Schwitzen. Als Ergebnis sind die Nieren krank, die Nahrung wird schlecht verdaut, der Urin verdunkelt sich, seine Menge nimmt ab, die Haut wird trocken, es gibt ständige Müdigkeit, Schläfrigkeit und die Belastung des Herzens nimmt zu. Zusammen mit der Flüssigkeit sind Vitamine, Mineralstoffe (Kalium, Natrium) abgeleitet.

Um Austrocknung zu vermeiden, wird empfohlen, mindestens 2 Liter sauberes Wasser täglich zu trinken, sowie Gurken, Kohl-Sole. Um den Vitamingehalt aufzufrischen, ist es nützlich, frisch gepresste Zitrussäfte zu sich zu nehmen: Mandarine, Zitrone, Orange, Grapefruit. Um die Erregung des Nervensystems zu vermeiden, sollten Sie aufhören kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee, heiße Schokolade, Cappuccino zu verwenden.

Um Durchfall zu entfernen, Giftstoffe zu entfernen, die Vergiftung des Körpers zu stoppen, sollte der Patient Aktivkohle trinken: 1 Tablette pro 10 kg Gewicht. Darüber hinaus, um das Nervensystem wiederherzustellen, verbessern Sie den Zustand des Alkoholikers, müssen Sie mit dem Rauchen aufhören, richtig essen, an der frischen Luft bleiben, mehr Ruhe und schlafen mindestens 8 Stunden am Tag, Sport treiben.

Das erste Mal nach der Verweigerung von Alkohol erfährt der Patient starke Reizbarkeit, ein Angriff von Panik und Aggression ist möglich. Zur Beruhigung des Nerven abhängiges System gegeben Neuroleptika und Beruhigungsmittel: Herzgespann, Baldrian, "Donormil", "Reslip", "Phenazepam", "New Pass", "Tiapid", "Phenibut", "Haloperidol", "Corvalol", " Dicarbin. "

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, können Sie zu Hause ein positives Ergebnis erzielen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es nicht immer möglich ist, den Kater und seine Folgen allein zu überwinden, wenn die Alkoholabhängigkeit lange anhält (über Jahre hinweg), ohne dass ein Krankenhausaufenthalt und eine Kodierung unerlässlich sind. In diesem Fall ist die Hilfe von Spezialisten erforderlich.

Häufig gestellte Fragen

Warum gibt es einen alkoholischen Schluckauf?

Die unwillkürliche Kontraktion der Kehlkopfmuskulatur mit dem scharfen Klemmen der Stimmbänder ist toxisch und erscheint als Folge einer allgemeinen Vergiftung des Körpers.

Warum tut die Leber weh?

Digestive Drüse - eine Art Filter im menschlichen Körper, ohne den das Leben unmöglich ist. Es entgiftet Giftstoffe, Schlacken, alle Arten von schädlichen Verbindungen, die mit Getränken und Lebensmitteln kommen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn die rechte Seite schmerzt. Alkohol buchstäblich langsam tötet Leber, verursacht Hepatitis, Fettleber zur Zirrhose und mögliche Komplikationen (erhöhte Pfortaderdruckes, Enzephalopathie, Krebs).

Was sagt der schwarze Stuhl dem Patienten (nicht nach der Einnahme von Aktivkohle)?

Bei der Verletzung des Verdauungstraktes mögliche Blutungen aus den oberen Abteilungen.

Wie vermeidet man weißes Fieber nach dem Alkoholkonsum?

Bei starker Alkoholabhängigkeit können Sie nicht abrupt mit dem Trinken aufhören. Patienten zugeordnet dropper gegen Intoxikation ( „Metadoksil“) und Psychose (Kochsalzlösung Pananginum zusammengesetzt sind große Dosen von Ascorbinsäure, Thiamin, Pyridoxin).

Wenn das weiße Fieber nicht vermieden werden kann, machen die Ärzte eine alkoholische intramuskuläre Injektion von 10-20 ml Diazepam.

Durch wie viele ist es möglich, nach einem Trinker zu codieren?

Um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen, sollten die Abhängigen für einen Monat keinen Alkohol trinken.

Warum lehnte der Alkoholiker seine Beine ab?

Regelmäßiger Alkoholkonsum führt zu einer Störung der normalen Blutzirkulation in den Extremitäten, wodurch eine starke Erweiterung der Venen auftreten kann, die für die Immobilisierung gefährlich ist. "Omen" dieser Bedingung sind häufig Beinschwellung, starke Schmerzen, Krampfempfindung.

Fazit

Wie erholt man sich von einem Binge? Die unabhängige Entgiftung besteht aus 3 Prozeduren: Einstellung eines Reinigungseinlaufs, Waschen des Magens, Einnahme von Diuretika. Um eine Aufnahme von Alkohol in das Blut und eine Vergiftung von Organen zu vermeiden, wird empfohlen, diese Maßnahmen innerhalb der ersten 2 Stunden nach dem Trinken durchzuführen. Diese Methode ist jedoch nur geeignet, wenn eine Person einmal eine große Dosis Alkohol eingenommen hat.

Es ist viel schwieriger, das Katersyndrom nach dem Trinken von Kämpfen zu entfernen und die Folgen der Intoxikation zu minimieren. Was ist dafür nötig? Der Patient ist Infusionstherapie mit Vitaminen der Gruppe B und Glucose, Kalium, Magnesium, Calcium, Hepatoprotektoren, Agenten, die die Ernährung des Herzmuskels verbessern zugeordnet.

Als prohapyvayut?

Verwendet zur Verdünnung Blutzucker-Kochsalzlösung, zur Wiederherstellung der Säure-Basen-Gleichgewicht - Natriumhydrogencarbonat-Lösung 4%, Entgiftung - „Reamberin“ und „Mafusol“ Leberunterstützung - „Essentiale“.

Folk Heilmittel für einen Kater nach einer Binge: trinken mehr Flüssigkeiten, Brühe Hüften, Getränke mit Fruktose (Granatapfel, Orange, Apfelsaft), Milchprodukte essen, Sauerkraut. Low-fat Brühe wird helfen, das Sodbrennen, Schwere im Magen, Übelkeit, Erbrechen zu entfernen. Reduzieren Sie den Druck mit Rübensaft mit Honig, Abkochung von Beeren von Kalina. Beruhigen die entzündliche Reaktion in der Speiseröhre und helfen stoppen Absud Erbrechen von Hagebutten, Kamille, Calendula und Drogen, Antiemetika ( „Metoclopramid“, „Ondansetron“). Sie werden jedoch nach der Magenreinigung gegeben.

Denken Sie daran, Erbrechen mit Blut - ein Alarmsignal, das auf Magenbeschädigung, Blutungen, Exazerbation von Gastritis, Zirrhose hinweist. In diesem Fall können Sie nicht zögern. Es ist dringend notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Die vollständige Wiederherstellung der Arbeit aller Organe hängt vom Umfang der Verstöße, der Lesefertigkeit der Behandlung ab und dauert von 1 bis zu 5 Jahren. Während der Rehabilitationsphase ist eine psychologische Unterstützung des Patienten wichtig.

Um nicht alle Schrecken eines Katers zu erleben, ist das beste Mittel gegen Alkoholismus, niemals zu trinken.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie