Mit dem Ausdruck "Myositis" ist die Niederlage der Skelettmuskulatur mit entzündlicher Natur gemeint, die einen unterschiedlichen Ursprung haben kann und sich auf verschiedene Arten manifestieren kann. Das Leitsymptom der Erkrankung ist das Schmerzsyndrom, das mit Bewegung und körperlicher Aktivität zunimmt.

Ursachen

Myositis des Rückens ist durch eine Verletzung der Kontraktionsfähigkeit der Muskeln und des Blutkreislaufs im betroffenen Bereich gekennzeichnet. Es kann in akuter oder chronischer Form auftreten und unter dem Einfluss einer Reihe von Faktoren auftreten. Der häufigste Provokateur der Myositis der Rückenmuskulatur ist die übertragene infektiös-virale Pathologie - Influenza, Angina oder ARVI. Eine bakterielle oder Pilzinfektion ist weniger verbreitet. Andere Gründe schließen das folgende ein:

  • Rückenverletzungen - Prellungen, Verstauchungen, Wirbelfrakturen;
  • Stoffwechselstörungen auf dem Hintergrund von Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Behandlung mit Medikamenten aus der Gruppe der Statine, sowie Alfa-Interferon, Colchicine und Plakvenil;
  • Übermäßige Übung, unpassendes Training während des Sporttrainings;
  • langer Aufenthalt in einer statischen, unbequemen Position;
  • Muskelkrämpfe, Interkostalneuralgie;
  • Parasitenbefall;
  • Hypothermie des Körpers, insbesondere in Kombination mit einer hohen Belastung und Überlastung der Wirbelsäulenmuskulatur;
  • Autoimmunpathologien - rheumatoide Arthritis, Sklerodermie, systemischer Lupus erythematodes;
  • psycho-emotionale Überlastung.

Es gibt verschiedene Arten von Myositis der Rückenmuskulatur - infektiös (eitrig), lokal, eosinophil, Riesenzelle und idiopathisch. Die Krankheit kann die Brust, Schultern, Beine betreffen, aber am häufigsten leiden Hals und Rücken. Im letzteren Fall sind nicht alle Muskelstrukturen am pathologischen Prozess beteiligt, sondern separate Gruppen. Besonders anfällig ist der Lendenbereich, da er die Hauptlast hat. Bei einer Entzündung der Lendenwirbelsäule kommt es häufig zu Schmerzen in den unteren Extremitäten.

Symptome

Die Symptome der Myositis der Rückenmuskulatur und ihre Intensität werden durch die Ursache der Krankheit bestimmt. Ein häufiges Symptom ist ein Schmerzsyndrom mit einer Neigung, am Abend zuzunehmen. Schmerzen können durch körperliche Anstrengung oder in einer unbequemen Position zunehmen. Im betroffenen Bereich kommt es zu einer leichten Schwellung und Anspannung der Muskulatur, die Bewegungen einschränkt.

Wenn die Muskeln des oberen Rückens entzündet sind, sind die Schmerzempfindungen im Schulter- und Schulterbereich auf einer Seite des Körpers lokalisiert. Eine Myositis der Brustgegend kann von einer Bestrahlung entlang der Rippen begleitet sein. Mit der Niederlage der Taille wird die Person aufgrund der eingeschränkten Beweglichkeit der Wirbelsäule schwer zu gehen.

Exazerbation von Schmerzen ist nicht nur während der Bewegungen, sondern auch während der Nachtruhe und auch bei Wetterwechsel möglich. Mit fortschreitender Krankheit kommt es zu Muskelschwäche und die Erfüllung der täglichen Pflichten kann erheblich beeinträchtigt werden.

Darüber hinaus breitet sich der pathologische Prozess allmählich auf benachbarte Muskeln aus und der Fokus der Läsion dehnt sich aus. Bei der Myositis ist auch das sogenannte Intoxikationssyndrom charakteristisch, wenn die Körpertemperatur ansteigt und die Lymphknoten ansteigen.

Es ist erwähnenswert, dass in einer Reihe von Fällen Myositis sehr schnell entwickelt, und zusätzlich zu Schmerzen, subkutane Verdichtung auftritt - Cornelius Triggerpunkte. Sie sind dicht und schmerzhaft Knötchen von der Größe der Hirse Körner und sind häufiger in tiefen Schichten der Muskeln an den Grenzen mit Sehnen lokalisiert.

Bei einer infektiösen oder eitrigen Myositis treten Störungen des Gastrointestinaltraktes auf. Die Muskeln sind meist von Infektionen wie Trichinose und Toxoplasmose betroffen. Die akute Form der Krankheit, verursacht durch Toxoplasmose, beginnt mit einem starken Temperaturanstieg nach dem Verzehr kontaminierter Nahrungsmittel. Die Niederlage der Muskeln in diesem Fall schnell genug führt zur Entwicklung von Lähmungen.

Das Krankheitsbild mit Trichinnnose ist schlecht ausgeprägt und zeichnet sich durch Schmerzen, Labilität und Muskelschwäche aus.

Wenn die infektiöse Myositis der Rückenmuskulatur in chronischer Form verläuft, dann entwickeln sich eitrige Prozesse äußerst selten. Eine eitrige Entzündung ist typisch für offene Verletzungen, die als Eingangstor für schädliche Mikroorganismen dienen. Meistens sind dies Staphylokokken, Streptokokken, seltener - Gonokokken und Ebert-Stab.

Eosinophile und fokale (lokale) Myositis bezieht sich auf seltene Formen der Krankheit. Im ersten Fall gibt es Schmerzen und Anspannungen, während Muskelschwäche fehlt. In der zweiten entwickeln sich eine oder mehrere Läsionen an verschiedenen Orten.

Getrennt gesagt, sollte man über die Ernährungsform der spinalen Myositis, die auch als Yuksovskaya-Krankheit bezeichnet wird, sprechen. In Russland wurde sein erster Ausbruch in der Mitte des letzten Jahrhunderts registriert, als es in der Nähe des Yuksovsky Sees eine massive Fischvergiftung gab.

Die Ursachen der Intoxikation bleiben unerforscht. Einigen Daten zufolge sammeln sich giftige Substanzen in einigen Fischarten an, die sich von toxischem Plankton ernähren. Bei der Nahrungs-Myositis zeichnet sich ein akuter Beginn aus: Schmerzen treten ganz unerwartet nicht nur im Rücken, sondern auch in den Armen, Beinen und manchmal im Brustbereich auf.

Das Schmerzsyndrom hat einen paroxysmalen Charakter, wird durch Palpation und Bewegungen verstärkt. Es gibt auch Symptome einer allgemeinen Intoxikation - Schwitzen und Übelkeit, die zu Erbrechen führen. Signifikante Störungen werden in der Nierenarbeit beobachtet und äußern sich in einer Abnahme des ausgeschiedenen Urinvolumens, der Anwesenheit von roten Blutkörperchen, Protein und Leukozyten.

Diagnose

Um Hilfe bei Rückenschmerzen zu suchen, können Sie zum Therapeuten gehen, der eine primäre Untersuchung durchführt und den Patienten befragt. Wenn die Ergebnisse der Tests auf eine Autoimmunität der Erkrankung hinweisen, wird die weitere Diagnose und Behandlung von einem Rheumatologen durchgeführt.

Zur Bestätigung der Diagnose werden hauptsächlich Laboruntersuchungen und Elektromyographie zugeordnet. Bei Verdacht auf eine tuberkulöse Myositis wird der Patient zur Fluorographie überwiesen. In den meisten Fällen genügt ein allgemeiner Bluttest, nach dem man nicht nur das Vorhandensein einer Entzündung beurteilen, sondern auch eine parasitäre oder bakterielle Infektion aufdecken kann.

Ein biochemischer Bluttest kann auch verabreicht werden. Die Schädigung des Muskelgewebes wird durch eine Erhöhung des Enzymindex von Keratinphosphokinase und C-reaktivem Protein angezeigt. Wenn Myoglobin in der Urinanalyse nachgewiesen wird, kann davon ausgegangen werden, dass die akute Myositis akut ist.

Bei Autoimmunerkrankungen - Lupus erythematodes und Sklerodermie - ist eine serologische Blutanalyse auf spezifische Marker erforderlich.

Behandlung

Die Behandlung der Myositis der Rückenmuskulatur beginnt mit der Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen. Dazu werden Präparate aus mehreren Gruppen verwendet:

  • nichtsteroidale Antiphlogistika - Diclofenac, Ketonal, Nurofen, Paracetamol, Nurofen, Ibuprofen, Meloxicam, Ketoprofen;
  • Muskelrelaxantien - Muscoflex, Midokalm;
  • Vasodilatatoren - Cavinton, Cinnarizin, Mexidol;
  • Vitamin-Komplexe in Injektionen - Milgamma, Demoton.

Um Myositis der Rückenmuskulatur durch Infektion zu behandeln, ist es notwendig, mit Hilfe von Antibiotika. Je nach Erreger kann es Medikament Penicillin (Amoksiklav) oder Makrolid (Erythromycin, Azithromycin) Serie, Cephalosporine (Cefotaxim) sein.

Im Fall einer parasitären Infektion ernannt Entwurmung Medikamente - Albendazol, Mebendazol, sowie Antiallergika - Suprastin, Diphenhydramin, Loratadin.

Die Behandlung von Autoimmun-Myositis ist komplex und umfasst die Verabreichung von solchen Arzneimitteln wie Methotrexat, Folsäure, Azathioprin, Prednisolon und Methylprednisolon.

Bei akuten Entzündungen wird den Patienten eine Bettruhe und eine Einschränkung der körperlichen Belastung auf den Rücken empfohlen. Wenn die Körpertemperatur erhöht ist, können Sie Antipyretika-Tabletten einnehmen.

Zu Hause werden verschiedene topische Mittel verwendet: Salben, Pflaster, Kompressen und Gummis. Entlasten Sie Schmerzen und Entzündungen werden helfen Erwärmung und Anästhesie Salben - Finalgon, Kapsikam, Dolobene und andere.

Die moderne Pharmakologie produziert verschiedene Arten von Pflastern, die sich im Wirkungsmechanismus und in der Art ihrer Verwendung unterscheiden:

  • Pfeffer - ist am populärsten wegen seiner niedrigen Kosten und hohen Leistungsfähigkeit. Der Gips ist auf der Haut fixiert und hat eine ausgeprägte wärmende Wirkung. Man darf nicht vergessen, dass man lange Zeit nicht mit ihm gehen kann, da eine Verbrennung möglich ist. Es ist verboten Pfefferpflaster für Schäden an der Haut zu verwenden - Schnitte und Hautausschläge;
  • Reflektieren - arbeitet auf Kosten der eigenen Körperwärme. Der Gips ist an der Innenseite der Kleidung befestigt;
  • Entzündungshemmend - enthält ein nichtsteroidales Entzündungshemmer Diclofenac oder Ketoprofen. Handelsnamen - Voltaren und Ketotop;
  • Anästhesieren - es umfasst Novocain oder Lidocain, sowie Substanzen für die schnelle Reparatur von Geweben. Es wird nur für starke Schmerzen verwendet;
  • Magnetisch - besteht aus einer Polymerbasis, auf der ein magnetisches Pulver aufgetragen wird. Solch ein Patch kann Entzündungen und Schmerzen beseitigen, die Heilung in den Muskeln beschleunigen.

Volksrezepte

Meine Großmütter wussten, wie man Myositis behandelt. Produkte für Kompressen und Reiben werden sicherlich in jedem Haus zu finden sein und helfen, Entzündungen in kürzester Zeit zu bewältigen. Eines der bekanntesten Rezepte ist die Kohlkompresse. Frisches Krautblatt mit Soda und Waschseife eingerieben, dann auf den Rücken aufgetragen und mit einem warmen Tuch umwickelt.

Ein weiteres beliebtes Rezept - gemahlenes Banyam und Butter. Ein Viertel Teelöffel Banyam mit ½ EL gemischt. l. geschmolzene Butter und reiben Sie die Mischung in einen wunden Punkt für die Nacht, wickeln Sie es oben mit einem warmen Taschentuch ein. Razirku kann nur einmal pro Woche angewendet werden, so dass es keine Reizungen auf der Haut gibt.

Kompresse von gekochten Kartoffeln wird so gemacht: Kartoffeln "in Uniform" kochen, mit einer Gabel kneten und auf Gaze verteilen. Dann auf die Rückseite auftragen und bis zur vollständigen Abkühlung halten.

Anwendung mit Klette hilft bei allen Arten von Myositis und erfordert minimale Kosten. Mehrere Klettenblätter sollten mit kochendem Wasser gebrüht, gestapelt und auf die betroffene Stelle gelegt werden. Top mit Flanell oder Baumwollstoff.

Aus Eigelb, Terpentin und Apfelessig können Sie eine Heilsalbe herstellen. Es benötigt 1 Ei und einen Teelöffel Essig und Terpentin. Alle Bestandteile werden gemischt und eine gelartige Lösung wird erhalten. Die Salbe wird vor dem Schlafengehen auf den Körper aufgetragen, dann sollte der Rücken eingewickelt werden, um die Wärme zu erhalten.

Um Muskelentzündungen und die Entwicklung von Myositis zu vermeiden, müssen Sie einige Regeln beachten. Dies ist vor allem eine ausgewogene Ernährung und ein korrekter Wasserhaushalt. In der Ernährung müssen Lebensmittel enthalten sein, die Salicylate enthalten - Karotten, Rüben und Kartoffeln. Sie müssen mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag trinken.

Zur Kräftigung der Muskulatur sind regelmäßige, aber nicht übermäßige körperliche Anstrengung, Aushärtung und Gehen an der frischen Luft zu empfehlen. Besonders nachteilig auf den Zustand des Körpers, längere Belastung für eine Gruppe von Muskeln, Zugluft und Unterkühlung.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass eine Selbstmedikation nur bei leichten Formen von Myositis die gewünschte Wirkung haben kann. Bei starken und anhaltenden Schmerzen müssen Sie immer ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Der behandelnde Arzt wird helfen, die Ursache der Krankheit herauszufinden und die Medikamente auszuwählen, die Ihnen helfen werden. Gesundheit!

Symptome und Behandlung von Entzündungen der Rückenmuskulatur

Myositis des Rückens - eine Pathologie, die aufgrund von Entzündungen oder Krämpfen auftritt. Entzündung der Rückenmuskulatur drückt Nerven, Muskelfasern schwellen an, es gibt viel Schmerz. Myositis des Rückens beginnt öfter nach Hypothermie. Die Krankheit provoziert eine Infektion oder Entzündung, stressige Situationen, sitzt lange Zeit in einer unbequemen Position. Myositis der Rückenmuskulatur wird auch durch Rückenverletzungen (Prellungen, Verstauchungen, Frakturen) verursacht.

Arten von Myositis

Der Staat kann in zwei Arten unterteilt werden:

  • Die akute Phase wird durch traumatische Verletzung oder Überlastung der Rückenmuskulatur, lokale Infektion ihrer Fasern verursacht.
  • Das chronische Stadium tritt als Folge einer unbehandelten Myositis auf. Schmerzempfindungen setzen sich intermittierend fort und beginnen nach längerem Liegen oder Sitzen. Sie beginnen am Abend, wenn sich das Wetter ändert oder der Patient unterkühlt ist.

Patienten, die süchtig nach Drogen sind oder mit Toxinen vergiftet sind, neigen zum Auftreten von toxischer Myositis.

Wie entwickelt sich Myositis?

Die Hauptursachen der Myositis sind akute entzündliche und parasitäre Infektionen. Aufgrund der Anwesenheit von Helminthen im Körper gibt es Probleme mit der Immunität, Toxine akkumulieren, die eine negative Wirkung auf die Muskelfasern haben. Parasiten füllen den Körper mit giftigen Elementen, legen Eier, dies verursacht eine akute Entzündung in den Muskelfasern.

Myositis beginnt wegen Überanstrengung während des Trainings, bei schwerer körperlicher Arbeit.

Dasselbe passiert, wenn eine Person den größten Teil des Tages in einer gekrümmten, unbequemen Haltung liegt oder sitzt und die Muskeln taub werden. Rückenverletzungen im Zusammenhang mit körperlicher Anstrengung, Kälte führen ebenfalls zu Entzündungen. Ursache sind häufig die Stoffwechselprobleme, die durch Erkrankungen der Organe, des Knochengewebes, der Wirbelsäule oder Krämpfe im Zusammenhang mit Stress verursacht werden.

Bei der Diagnose von Myositis sagen zurück Ärzte multifaktorielle Ursachen der Krankheit gibt sogar eine Gruppe von Menschen, um die Krankheit aufgrund ihres Berufs veranlagt ist. Sie haben oft Myositis der Lendenmuskeln und lumbale Myositis.

Symptome

Myositis der Rückenbeschwerden manifestiert sich in Form von Schmerzen am Morgen. Aber Schmerzen können unmittelbar nach einem harten Tag oder einer Rückenverletzung auftreten, Lendenwirbelsäule. Der Patient spürt schmerzende Schmerzen, die beim Gehen und Bewegen stärker werden. Das Berühren der Lokalisation der betroffenen Fasern verursacht auch Schmerzen.

Der Patient hat Fieber, Migräne beginnt. Der Patient fühlt eingeschränkte Bewegungen, verspannte Muskeln und Atrophie.

Rückenmuskeln reduziert, sie schaden mit myositis Brust oder die Nerven in diesem Bereich an den Rändern und Neuralgie klemmt. Oft sind unangenehme Empfindungen im Bereich der Rippen oder der Brust lokalisiert und geben im Herzen nach. Daher wird Pathologie für einen Herzinfarkt genommen und Ärzte verwenden EKG für die Diagnose. Wenn es Probleme in den Muskeln gibt, zeigt das Kardiogramm die Norm, und die Behandlung mit Medikamenten für das Herz ist unwirksam.

Beim Entzündungsprozess in den Lendenmuskeln treten Schmerzen auf, die an die Symptome der Radikulitis erinnern. Und wenn die Krankheit mit einer eingeklemmten Nerven verbunden ist, geht der Schmerz auf die Rückseite des Oberschenkels und Unterschenkels. Die Symptome von Muskelschmerzen sind unterschiedlich: von Bewegungseinschränkungen bis zur völligen Immobilisierung.

Wenn die Entzündung der Taille stark ist, dann steigt der Muskeltonus und der Patient beugt sich fast vor den Schmerzanfällen.

Er findet es schwierig sich aufzurichten, der Mann bewegt sich auf seinen halbgebeugten Beinen. Angriffe kurz, aber schwer. Für den behandelnden Arzt ist eine Diagnose erforderlich, um die Behandlung der Myositis des Rückens zu verschreiben. Schmerzhafte Empfindungen werden stärker, wenn Sie beim Gehen den Herd des betroffenen Bereichs berühren. Im Entzündungsprozess leidet der Patient an Migräne und Fieber.

Muskelfasern bilden Knoten. Bei Infektionskrankheiten zeigt sich Schmerz, wenn der Körper in Ruhe ist. Der Patient fühlt Schüttelfrost, der Ort der Läsion ist geschwollen, der Muskeltonus wird schlimmer, die Thermoregulation verschlechtert sich und die Körpertemperatur steigt.

Der chronische Krankheitsverlauf manifestiert sich in schmerzhaften Attacken, Bewegungseinschränkungen, Migräne, Ödemen an der Läsionsstelle.

Die Diagnose der Myositis-Rückenbehandlung wird von einem Arzt mit einem Bluttest für Enzyme, MRT, Antikörpertests durchgeführt. Oft nach der Erkennung von Symptomen und die Behandlung der Krankheit wird von einem Arzt bestimmt, und hilft, Myositis Biopsie durch einen chirurgischen Eingriff durchgeführt zu erkennen.

Wie behandelt man Myositis?

mit den Methoden der traditionellen Medizin, Volksmedizin, Physiotherapie, Yoga, tibetische Medizin und anderen Behandlungsmethoden der Frage, wie Myositis zu behandeln, wird sagen, der Arzt, dass diese Bedingung zu behandeln. Diese Techniken helfen, Schmerzen zu lindern und alle Anzeichen der Krankheit zu beseitigen.

Vorbereitungen

Ärzte behandeln Myositis mit traditionellen Methoden, Medikamente zur Verringerung der Entzündung und Beseitigung der Ursachen der Erkrankung. In der Regel sind dies nichtsteroidale Präparate (Ibuprofen, Movalis, Diclofenac) in Form von Injektionen. Der Verlauf der Injektionen ist in der Regel gleich einer Woche, weil Medikamente Magengeschwüre verursachen. Dem Patienten wird empfohlen, die motorische Aktivität zu reduzieren und Medikamente mit venotoner Wirkung einzunehmen (z. B. L-Lysin-Escinat). Solche Medikamente lindern Schwellungen, reduzieren Entzündungen und Schmerzen.

Wenn die parasitäre Ursache des Auftretens von Myositis-Behandlung als ein Kurs von Antibiotika, die Bakterien hemmen verschrieben wird. Im Falle von Eiter ist oft ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Wenn die Muskeln durch Parasiten beschädigt werden, verschreibt der Arzt Anthelmintika. Bei Problemen mit der Immunität werden dem Patienten Steroidhormone gezeigt.

Um den Zustand des Patienten unter Verwendung eine Salbe mit einer Erwärmung und beruhigender Wirkung, zum Beispiel zu erleichtern, „Finalgon“, „Kapsikam“ und so weiter. D. sind Sie gut nach körperlicher Überlastung des Körpers, sondern der Patient sollte sorgfältig sein und mittels fein säuberlich in Ordnung bringen, um Verbrennungen zu vermeiden. Wärmende Salben werden verwendet, sobald Schmerzen in den Muskeln auftreten. Medikamente helfen, Schmerzen, Entzündungen zu lindern, Ödeme zu lindern. Es kann Nyz Gel, Ketonal, Bystrum Gel und andere Drogen sein.

Volksheilmittel

Um die Schwellung zu entfernen, verringern Sie den entzündlichen Prozess, werden Volksmedizin auch verwendet. Sie werden in Kombination mit traditionellen Behandlungsmethoden verwendet, da die Behandlung gegen Myositis komplex sein sollte.

  • Dem Patienten wird empfohlen, Kompressen von Kohlblättern auf den wunden Punkt anzuwenden. Kohlblätter werden mit Soda und Waschseife vorgerieben. Auf den Blättern sind in einem warmen Schal oder Taschentuch gewickelt. Solch eine Medizin verträgt sich mit der Beseitigung des Schmerzes vollkommen.
  • Eine der besten Volksmedizin für Myositis ist das Reiben von Muskeln mit einer Mischung aus Bodjagi und Butter. Um dies zu tun, 0,25 tsp. Bodjagi mit Butter gemischt (halber Esslöffel). Die Behandlungsmischung wird einmal wöchentlich abends gerieben. Das Arzneimittel wird nicht öfter als einmal alle 7 Tage angewendet, so dass die Haut nicht irritiert wirkt. Nach dem Reiben wird der betroffene Bereich mit einem dicken Tuch bedeckt.
  • Entfernt die Schwellung, lindert den Schmerz einer Kompresse, die auf der Basis von Klette gekocht wird. Die Blätter werden mit kochendem Wasser koaguliert, abgekühlt und in Form einer Kompresse auf die betroffene Stelle aufgetragen.
  • Sie können Myositis und gewöhnliche Kartoffeln, die in der Haut gekocht werden, behandeln. Nach dem Kochen werden die heißen Kartoffelknollen gekocht und geknetet. Heiße "Kartoffelbrei" werden auf ein Tuch gelegt, in mehrere Schichten gefaltet und auf eine kranke Stelle ausgebreitet. "Püree" liegt auf dem betroffenen Bereich bis zur vollständigen Abkühlung. Kompressen mit Kartoffeln werden für mehrere Tage hergestellt.

Es wird empfohlen, Volksmedizin nach Hypothermie zu verwenden. Entzündungen durch Bakterien sind strengstens verboten. Dies führt zu einer schnellen Ausbreitung im gesamten Körper einer eitrigen Läsion. Bevor die Krankheit mit Volksmedizin behandelt wird, ist immer die Konsultation des behandelnden Arztes notwendig.

Gymnastik

Yoga und Gymnastik jeden Tag auch einen positiven Effekt haben, den Körper durch Therapie myositis unterstützen, die Muskelfasern zu helfen strecken, die Entwicklung von Ausdauer. Dies ist eine gute Möglichkeit für die Behandlung und Vorbeugung von durch langes Stehen in unbequemen Positionen und taub Muskeln verursacht.

Diät

Ernährung in der Krankheit ist auch wichtig, so wird Patienten empfohlen, Lebensmittel zu essen, die eine Menge von Vitamin A, E, C und Salicylate enthalten.

Diese Elemente, die in den menschlichen Körper eindringen, neutralisieren Substanzen, durch die es Entzündungen und Schmerzen gibt. Die Diät sollte bulgarischen Pfeffer, Kartoffeln, Karotten, Seefisch enthalten. Es wird empfohlen, Gerichte aus Rüben vorzubereiten, ein Patient auf einer Diät sollte viele Säfte mit hohem Säuregehalt trinken, grüner Tee. Trinken Sie das Essen sollte Abkochungen von Hagebutten sein.

Manuelle Therapie

Ärzte empfehlen, die komplexe Behandlung und die Methoden der tibetischen Medizin zu ergänzen. Dies ist eine Punktmassage, Massage, die darauf abzielt, die Muskeln zu entspannen. Oft wird empfohlen, Myositis der Rückenmuskulatur mit Akupunktur zu behandeln. Ebenso wirksam sind manuelle Therapie und Vakuummassage. Techniken aus Tibet helfen, negative Symptome zu entfernen, und ihre Behandlung wirkt sich positiv auf betroffene Gebiete aus, heilt den Körper als Ganzes.

Was ist unkovertebrale Arthrose der Halswirbelsäule?

Epiduritis der Wirbelsäule Was ist das?

Tuberkulose der Wirbelsäule: Wie man die Krankheit besiegt?

Myositis des Rückens

Myositis des Rückens ist eine Entzündung der Muskelfasern des Rückens mit einer Verletzung ihrer Funktion, Kontraktilität, Zirkulation und Ernährung. Die Krankheit kann durch mehrere Faktoren hervorgerufen werden, kann einen leichten, mittelschweren und schweren Verlauf haben, kann akut und chronisch sein.

Im Entzündungsprozess können folgende Rückenmuskeln beteiligt sein:

Hintere Zahnmuskulatur (oben und unten);

Der Muskel, der die Wirbelsäule gerade macht.

Myositis des Rückens kann fast in jedem Alter, in jeder Person vorkommen. Es ist erwiesen, dass Menschen mit folgenden Besonderheiten häufiger von der Krankheit betroffen sind: Fahrer, Sportler, Büroangestellte, PC-Betreiber.

Symptome der Myositis des Rückens

Die Symptome einer Myositis des Rückens werden hauptsächlich auf das Auftreten von Schmerzen reduziert. Der Schmerz ist manchmal so intensiv, dass er die Bewegung einer Person einschränkt und ihn dazu zwingt, untypische Körperhaltungen anzunehmen. Der Schmerz tendiert dazu, mit der Palpation zuzunehmen, während der Palpation ist es möglich, Muskelstränge zu erkennen.

Muskelschmerzen treten bei jeder Form von Myositis des Rückens auf, die verbleibenden Symptome können leicht unterschiedlich sein:

Die eitrige Myositis wird von schweren Symptomen begleitet. Die Schmerzen werden intensiv, pulsierend und im betroffenen Bereich entwickeln sich Ödeme. Die Körpertemperatur steigt, Zeichen einer Organismusvergiftung treten auf: Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Leukozytose, Muskelkrämpfe sind möglich. In diesem Fall nehmen die Symptome rasch zu und erfordern eine sofortige Behandlung beim Arzt.

Chronische Myositis zeigt sich nicht hell, kann in schwachen periodischen Schmerzen in verschiedenen Teilen des Rückens ausgedrückt werden. Die maximale Intensität des Schmerzes wird in den Morgenstunden beobachtet, wenn eine Person längere Zeit in einem immobilisierten Zustand verbracht hat oder wenn sie in einer unbequemen Position geschlafen hat. Wenn chronische Myositis nicht behandelt wird, droht die Entwicklung von schwereren Formen der Krankheit: Polymyositis, ossifizierende Myositis.

Infektiöse Myositis des Rückens manifestiert sich in charakteristischen Schmerzen und einem Anstieg der Körpertemperatur vor dem Hintergrund einer Begleiterkrankung oder entwickelt sich unmittelbar nach deren Beendigung. Krankheiten, die am häufigsten Myositis der Rückenmuskulatur hervorrufen, sind schwere Grippe, akute respiratorische Virusinfektion, Mandelentzündung, Mandelentzündung. Die Symptome einer infektiösen Myositis zurück zu bekommen, ist erst nach Beseitigung der Ursache möglich.

Myositis der Rückenmuskulatur durch parasitäre Invasionen äußert sich in Schmerzen, in der Spannung der Rückenmuskulatur, in ihrer Schwellung. Manchmal, vor dem Hintergrund der toxischen Vergiftung des Körpers, kann die Körpertemperatur leicht ansteigen, der Bluttest zeigt Leukozytose. Außerdem hat die Myositis einen welligen Verlauf, der mit der zyklischen Aktivität von Parasiten in Verbindung gebracht wird.

Eine ossifizierende Myositis kann sich in den Rückenmuskeln entwickeln, wenn es sich um ein Trauma handelt. In diesem Fall werden nur die Wirbelsäulenmuskeln betroffen, die sich neben der Stelle einer Prellung, Verstauchung, Fraktur usw. befinden. Gleichzeitig erfährt eine Person Schmerzen, Muskelschwäche. Im Laufe der Zeit tritt die Bildung von Verkalkungen auf, die chirurgisch entfernt werden müssen.

Separat zu erwähnen sind Polymyositis und Dermatomyositis, da sie einen gewissen Einfluss auf die Rückenmuskulatur ausüben.

Bei der Polymyositis betrifft der pathologische Prozess nicht nur die Rückenmuskulatur, sondern auch andere Muskelgruppen. Das Hauptsymptom dieser Art von Krankheit ist Muskelkater und ihre wachsende Schwäche. Mit der Zeit verkümmern sie, verschwinden Sehnenreflexe. Parallel dazu kann der Entzündungsprozess den Herzmuskel, die Blutgefäße, die Haut und die Lunge betreffen.

Symptome, die für Dermatomyositis charakteristisch sind, sind das Auftreten von Heliotrop-Ausschlägen in leuchtendem Rot oder Barden. Darüber hinaus gibt es Schwäche in den Muskeln des Schultergürtels und anderen Skelettmuskeln und glatten Muskeln. Wenn die Krankheit fortschreitet, wird es für den Patienten schwierig sein, elementare Bewegungen auszuführen: die Treppe hinaufzusteigen, vom Stuhl aufzustehen, einfach zu gehen.

Ursachen von Myositis des Rückens

Die Ursachen der Myositis des Rückens können sehr unterschiedlich sein, aber am häufigsten entwickelt sich die Krankheit aufgrund einer Virusinfektion - Influenza und akute respiratorische Virusinfektion. Bakterielle und pilzartige Mittel verursachen weniger häufig eine Entzündung. Mikroorganismen können die Rückenmuskulatur entweder direkt oder durch sezernierte Toxine beeinflussen.

Andere Gründe für die Entwicklung von Myositis des Rückens sind:

Verletzungen am Rücken (Prellungen, Schnitte, Brüche, Verstauchungen);

Parasitenbefall, mit Ausnahme der toxisch-allergischen Wirkung auf die Muskeln, können einige Parasiten Eier direkt in die Fasern legen;

Körperliche Überanstrengung, die oft bei falsch ausgewählten Trainings beobachtet wird, oder wenn die Technik der Durchführung von Übungen nicht beobachtet wird;

Langer Aufenthalt in einer unbequemen Position, die oft durch die Kosten der beruflichen Tätigkeit verursacht wird;

Unterkühlung des Körpers als Ganzes, wobei ein Zug gefunden wird, der besonders gefährlich ist in Kombination mit Überanstrengung der Rückenmuskulatur;

Störungen des Stoffwechselprozesses, die häufig bei Erkrankungen des Knochengewebes, bei Gelenkerkrankungen, mit Bandscheibenvorfall beobachtet werden;

Akzeptanz bestimmter Medikamente: Statine, Alpha-Interferon, Plaquenil, Colchicin;

Missbrauch von Alkohol und Drogen.

Eine separate Ursache, die zur Entwicklung einer Myositis eines beliebigen Muskels führt, sind Autoimmunkrankheiten: rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus erythematodes, Sklerödem. Zur gleichen Zeit ist die Krankheit ziemlich schwierig und erfordert eine Qualität, langfristige Behandlung.

Behandlung von Myositis des Rückens

Die Behandlung der Myositis des Rückens muss mit der Tatsache beginnen, dass es notwendig ist, die Ursache seiner Herkunft festzustellen.

Abhängig davon wird die Therapie wie folgt sein:

Bei bakterieller Myositis wird die Verabreichung von antibakteriellen Mitteln vorgeschrieben. Meistens sind dies geschützte Penicilline (Amoxiclav), Cephalosporine (Cefotaxim) oder Makrolide (Erythromycin, Azithromycin).

Bei parasitärer Myositis sind Anthelminthika (Albendazol, Mebendazol) und Antihistaminika (Suprastin, Dimedrol, Desloratadin, Loratadin) notwendig.

Wenn Myositis durch Autoimmunerkrankungen verursacht wird, sind Immunsuppressiva (Azathioprin, Methotrexat, Cyclosporin) und Glukokortikoide (Prednisolon, Methylprednisolon usw.) erforderlich.

Während des akuten Stadiums der Krankheit wird den Patienten geraten, sich an Bettruhe zu halten, körperliche Anstrengung auf den schmerzenden Muskel zu begrenzen. Wenn sich die Körpertemperatur erhöht, so ist nötig es die antipyretischen Mittel zu verwenden.

Schmerz kann mit Hilfe von Analgetika und Entzündungen mit der Einnahme von Medikamenten aus der NSAID-Gruppe (Diclofenac, Ketonal, Nurofen, etc.) entfernt werden.

Wirksam für die Beseitigung von Symptomen von Myositis Rücken, wärmende Salben, wie: Nikofleks, Finalgon, Apizarthron, etc. Sie haben eine entspannende Wirkung, lindern Spannungen und Schmerzen.

Es ist möglich, das Büro des Masseurs zu besuchen, Physiotherapie-Komplexe durchzuführen und Physiotherapie zu machen. Massage, Auftragen von Salben und Durchführen einer Bewegungstherapie sind jedoch bei eitriger Myositis des Rückens strengstens verboten. Ausgezeichnete Wirkung mit Myositis des Rückens gibt Paraffinanwendungen, UHF, galvanische Ströme.

Die eitrige Form der Krankheit erfordert die Öffnung und Drainage des pathologischen Fokus mit anschließender Verabreichung von antibakteriellen Arzneimitteln.

Akute und chronische Myositis der Rückenmuskulatur: Optionen zur Linderung des Schmerzsyndroms bei entzündlichen Prozessen in Muskelfasern

Entzündung der Rückenmuskulatur gibt dem Patienten erhebliche Beschwerden, beeinträchtigt den allgemeinen Zustand. Bei akuter und chronischer Myositis ist die Beweglichkeit der Wirbelsäule gestört, Krämpfe treten auf und die Muskelmasse nimmt ab.

Was ist die Ursache der Myositis-Entwicklung? Als die chronische Form der Krankheit ist gefährlich? Welche Medikamente und Volksheilmittel erleichtern das Schmerzsyndrom im Entzündungsprozess in den Muskelfasern? Antworten in dem Artikel.

Myositis: Was ist das?

Die Entzündung der Muskeln entwickelt sich vor dem Hintergrund der Infiltration von Infektionserregern oder der Wirkung anderer nicht infektiöser Faktoren. Wenn die Muskelfasern des Gewebes beschädigt sind, treten schmerzhafte Knötchen auf und die Problemzonen werden dichter.

In akuter Form sind die Symptome stark ausgeprägt, der Patient empfindet Beschwerden, die Krankheit beeinträchtigt die berufliche Tätigkeit. Chronische Myositis liefert nicht weniger als frustrierend eine akute Entzündung der Zeichenkonstante, drückenden Schmerz im Rücken, Muskelspannung, das Auftreten von Dichtungen und Komponenten in dem elastischen Gewebe, die Beweglichkeit der Wirbelsäule Pausen für das Leben zu begrenzen. Die Probleme mit der Durchführung der gewöhnlichen Fälle auf dem Hintergrund des Schmerzsyndroms provozieren die Reizbarkeit, die Depression.

Je später der Patient auf die Zeichen der Myositis achtet, desto höher ist das Risiko einer diffusen (ausgedehnten) Schädigung des Muskelgewebes. Wenn sie unbehandelt oder unkontrolliertes Verwendung Volksmittel anstelle NSAIDs, Antibiotika, Muskelrelaxantien, in dem pathologischen Prozess von neuem Gewebe beteiligt, Beschwerden erhöht. Das Vorhandensein eines chronischen Infektionsherdes verschlechtert den Gesundheitszustand, erhöht das Risiko von Komplikationen bei der Ausbreitung von Pilzen, Virusinfektionen, gefährlichen Parasiten in anderen Teilen des Körpers.

Ursachen der Entwicklung

Eine Entzündung der Rückenmuskulatur entsteht bei einer Infektion im Körper oder unter dem Einfluss anderer negativer Faktoren. Manchmal identifizieren Ärzte eine Kombination von negativen Ursachen, die das Schmerzsyndrom und die Schwere des pathologischen Prozesses erhöhen. Eine Entzündung ist schwieriger zu behandeln, wenn der Patient Autoimmunerkrankungen hat: Das Immunsystem greift die Zellen des Muskelgewebes an und betrachtet sie als fremd.

Erfahren Sie mehr über die Symptome des Vertebralarterien-Syndroms mit zervikaler Osteochondrose und der Behandlung der Krankheit.

Wie Sie ein orthopädisches Korsett für die Wirbelsäule auswählen und welche Krankheiten Sie verwenden können, lesen Sie auf dieser Seite.

Myositis entwickelt sich in Gegenwart der folgenden Krankheiten und Faktoren:

  • falscher Stoffwechsel;
  • Trauma für den Rücken und die Wirbelsäule;
  • Entwicklung von parasitären Infektionen;
  • Unterkühlung;
  • monotone Position des Körpers während des Arbeitstages;
  • Einfluss auf den Körper von giftigen Substanzen
  • die übertragenen Krankheiten der infektiösen Natur: die chronische Mandelentzündung, die scharfe respiratorische Virusinfektion, die Influenza, die Mandelentzündung;
  • Muskelkrämpfe, Krampfsyndrom auf dem Hintergrund von neurologischen und orthopädischen Erkrankungen.

Myositiscode auf dem ICD - 10 - M60.

Arten von Krankheiten

Abhängig von der Ätiologie passiert Myositis:

  • giftig;
  • ansteckend;
  • parasitär;
  • akut eitrig;
  • ossifizierend;
  • chronisch;
  • Polymyositis;
  • Entzündung von Muskelgewebe auf dem Hintergrund von Autoimmunpathologien.

Klinisches Bild

Symptome der Krankheit auf der Form der Myositis weitgehend abhängig sind: der chronische Verlauf, die Entwicklung von Knötchen und dichten Formationen Zeichen verwischt werden Beschwerden mit Symptomen von orthopädischen Erkrankungen leicht verwirrt: degenerativer Bandscheibenerkrankung, Spondyloarthrose, Spondylose. Bei der Entwicklung einer eitrigen Entzündung ist der Patient mit ausgeprägten Zeichen konfrontiert.

Schlüssel Myositis Symptome:

  • Einschränkung der Beweglichkeit der Wirbelsäule vor dem Hintergrund übermäßiger Muskelspannung;
  • schmerzende Schmerzen in der Lendengegend, seltener in anderen Bereichen;
  • Muskeltastung, aktive Bewegungen erhöhen das Unbehagen;
  • Wenn die Pathologie fortschreitet, erscheinen dichte Flecken und Knoten im Muskelgewebe;
  • Das Schmerzsyndrom besteht nicht nur unter Belastung, sondern auch in Ruhe.

Zu den Hauptsymptomen der Myositis im akuten Prozess kommen hinzu:

  • Schüttelfrost;
  • Überanstrengung der Muskeln;
  • Temperaturanstieg;
  • Rötung, Schwellung der Gewebe in der pathologischen Zone;
  • im Ruhezustand verstärkt sich der Schmerz.

Entwicklung eines chronischen Prozesses in den Rückenmuskeln:

  • allmähliche Stärkung des lokalen Schmerzes;
  • bei der Palpation, der Kontraktion der Muskeln verstärkt sich das schmerzhafte Syndrom;
  • geschwollene Bereiche verlieren allmählich an Beweglichkeit;
  • entwickelt Muskelschwäche, ohne kompetente Gewebetherapie Atrophie;
  • oft verschlechtert sich der Kopfschmerz, die Empfindlichkeit der Haut im Bereich der chronischen Entzündung nimmt zu;
  • oft fühlen Patienten eine allgemeine Schwäche;
  • Beschwerden im Rückenbereich werden durch Kurven, Steigungen, während der Bewegung verstärkt.

Diagnose

Bei schmerzhaften Empfindungen im Rücken, dem Auftreten von Zeichen, die auf die Entwicklung eines akuten Entzündungsprozesses hindeuten, ist eine Konsultation eines Rheumatologen erforderlich. Der Arzt untersucht, führt die Palpation des Rückens durch, wo es Beschwerden gibt, ordnet eine Reihe von Studien zu. Es ist nicht einfach, Myositis zu diagnostizieren: Die Krankheit hat ähnliche Symptome wie orthopädische und neurologische Pathologien.

Für die Diagnose wird ernannt:

  • Bluttest: Eine allgemeine und biochemische Methode der Forschung wird benötigt, um die Art und das Ausmaß der Entzündung, die Auswahl der optimalen antibakteriellen und antiparasitären Medikamente zu klären;
  • Elektromyographie. Die Verwendung von elektrischen Stimulatoren zeigt den Funktionszustand der Problemmuskulatur;
  • ein Bluttest für das Niveau der Antikörper. Die Studie wird durchgeführt, um Autoimmunpathologien auszuschließen, die den Verlauf des Entzündungsprozesses komplizieren;
  • Untersuchung des Patienten auf einem Tomographen (MRT). Auf abgeschnittenen Bildern identifiziert der Arzt die betroffenen Bereiche der Muskeln leicht;
  • Biopsie. Exzision einer kleinen Menge von Muskelgewebe Ärzte im Extremfall ernennen: mit der Komplexität der Diagnose. Eine sehr informative Methode erfordert eine schnelle Intervention, um eine Probe zu nehmen.

Wenn es Anzeichen einer eitrigen Myositis gibt Sie müssen unverzüglich einen Rheumatologen aufsuchen: Die akute Form geht schnell genug in chronisch, um eine Pathologie zu diagnostizieren, ist viel schwieriger.

Wirksame Behandlungsmethoden

Wie behandelt man Myositis? Viele Patienten besuchen einen Rheumatologen mit vernachlässigten Fällen. Bei der Klärung von Beschwerden, Ursachen von Pathologie und Therapiemethoden stellt der Arzt fest, dass der Patient Volksheilmittel verwendet, jedoch keine umfassende Behandlung durchgeführt wurde. Dieser häufige Fehler führt oft zu schweren Fällen der Krankheit, Atrophie der Rückenmuskulatur, teilweiser Verlust der Arbeitsfähigkeit.

Bei der Behandlung von Myositis ergibt eine Kombination mehrerer Therapien ein positives Ergebnis:

  • Therapeutisches körperliches Training.
  • Zulassung von NSAIDs, Muskelrelaxantien und Analgetika.
  • Diät.
  • Therapeutische Massage.
  • Physiotherapie.
  • Empfang von antibakteriellen, antiparasitären Verbindungen.
  • Bei akuten Entzündungsprozessen müssen Sie Bettruhe beachten.
  • Verwendung von Volksmedizin nach Rücksprache mit einem Rheumatologen.
  • Die Verwendung von systemischen und lokalen Drogen, um die betroffenen Muskeln von außen und von innen zu beeinflussen.
  • Verringerung der negativen Auswirkungen von Autoimmunpathologien.
  • Die Kombination von Arbeit und Ruhe, der Ausschluss von Überlastungen, die Weigerung, Gewichte zu heben, intensives Training.

Wirksame Vorbereitungen:

  • NSAIDs. Ibuprofen, Ibusan, Nurofen, Voltaren, Febrofid, Finalegel. Es ist wichtig, externe Mittel mit der Einnahme von Kapseln, Sirupen, Tabletten zu kombinieren.
  • Analgetika. Baralgin, Tempalgin, Solpadein, Indomethacin.
  • Antibiotika zum Nachweis von bakteriellen Infektionen.
  • Immunsuppressoren bei Patienten mit schweren Autoimmunerkrankungen.
  • Muskelrelaxantien zur Entspannung von Krämpfen. Sirdalud, Tolperil, Baclofen, Tolperison, Midokalm.
  • Vitamine der Gruppe B.

Effektive Physiotherapie:

  • diadynamische Ströme;
  • Phonophorese;
  • UHF-Heizung;
  • Elektrophorese mit Hydrocortison.

Andere Arten von Verfahren:

  • Akupunktur gut lindert Schmerzen in den Muskeln, entspannt strapaziertes Gewebe, regt den Lymphfluss an;
  • Hirudotherapie verbessert die Durchblutung in betroffenen Gebieten;
  • nach Beseitigung der akuten Entzündung wird durch den Komplex der Bewegungstherapie ein positiver Effekt erzeugt. Anfangs wird die Übung von einem erfahrenen Physiotherapeuten oder Rehabilitationsarzt durchgeführt. Später führt der Patient therapeutische Gymnastik zu Hause durch;
  • Therapeutische Massage reduziert Muskelkrämpfe, aktiviert die Durchblutung, stärkt die Muskulatur.

Folk Heilmittel für die Behandlung von Myositis zu Hause:

  • Umschläge mit Aufguss aus Kamillen- und Holunderblüten;
  • Salbe von Schmalz und gehacktem Salbei;
  • Behandlung von schmerzhaften Bereichen mit einer Mischung aus pflanzlichen und ätherischen Ölen: Rosmarin, Tanne, Kiefer;
  • ein Päckchen mit angekochten Klettenblättern;
  • Haussalbe aus Butter und Schachtelhalm;
  • Kompresse aus Kohlblättern, auf denen eine Mischung aus Soda und Seifenschaum aufgetragen wird;
  • Anwendung von Innen-oder Schweineschmalz auf die schmerzenden Bereiche.

Erfahren Sie mehr über die Ursachen der Entwicklung der Kyphoskoliose 1. Grades in der Thoraxabteilung und über Möglichkeiten zur Korrektur der Krümmung.

Über was ist die physiologische Lordose der Halswirbelsäule und wie man die Deformation korrigiert, wird in diesem Artikel geschrieben.

Http://vse-o-spine.com/bolezni/simptomy/lyumbago-s-ishiasom.html auf der Seite, lesen Sie über das, was Lumbago mit Ischias und wie ein negatives Symptom zu behandeln.

Prognose der Genesung

Der Übergang von Myositis zu einer chronischen Form in Kombination mit dem Fehlen einer Therapie kann zu Muskelschwund führen. Bei der Verschreibung eines Medikamentenkomplexes, Durchführung von Physiotherapie, Massage, Durchführung von Spezialübungen ist die Prognose günstig.

Vorbeugende Maßnahmen

Die Beseitigung des Entzündungsprozesses in den Rückenmuskeln ist ein langer Prozess, der einen integrierten Ansatz erfordert. Ärzte empfehlen, sich mit den Regeln der Myositis-Prävention vertraut zu machen.

Sieben nützliche Tipps:

  • Während des Arbeitstages öfter die Position des Körpers ändern, Aufwärmen, Muskelzerrung verhindern.
  • Vermeiden Sie Zugluft, kleiden Sie sich gut, wenn Sie im Herbst-Frühling draußen arbeiten.
  • Behandeln Sie rechtzeitig und vollständig infektiöse Pathologien, bekämpfen Sie Parasiten im Körper.
  • Wenn der Patient mit Autoimmunerkrankungen diagnostiziert wird, verschreibt der Arzt Medikamente, die die negativen Auswirkungen von Immunzellen auf Organe und Gewebe unterdrücken.
  • Exposition gegenüber toxischen Substanzen vermeiden.
  • Tragen Sie bei traumatischen Sportarten Schutzausrüstung.
  • Vermeiden Sie unsachgemäßes Heben von Lasten, Ruckeln, scharfe Steigungen und Kurven.

Myositis ist ein gebräuchlicher Name für Krankheiten, die als entzündliche Läsionen von Skelettmuskeln verschiedener Herkunft, verschiedene Symptome und Verlauf charakterisiert sind. Lesen Sie mehr über die Krankheit aus dem folgenden Videoausschnitt des Programms "Über das Wichtigste":

Wie man die Rückenmuskeln entspannt (Spasmus entfernen)

Hilfe für Rückenschmerzen - Blockaden und Krämpfe der Muskeln

Die Hauptursache für viele Krankheiten die Wirbelsäule ist mit Krämpfen der tiefen kurzen lateralen und medialen Quermuskeln der Taille und der interstitiellen Muskeln verbunden! Und in einem Zustand des Krampfes können diese Muskeln für Jahre bleiben und Muskeln verursachen Blockaden Bandscheiben. Also der Muskel Blockade Festplatte entwickelt sich nicht als Folge von Dystrophie und Protrusion Bandscheibe und nicht aufgrund von knöchernen Auswüchsen von benachbarten Wirbel.

Der primäre pathologische Prozess ist die übermäßige Spannung dieser Muskeln (eine unbeholfene Drehung des Rumpfes, übermäßige Flexion) die Wirbelsäule, Unterkühlung des Rückens, übertragene Infektionskrankheit, verlängerte statische Muskelspannung, entsteht, wenn die Person falsch am Computer gepflanzt wird, wenn sie eine Tasche auf einer Schulter trägt, usw.), ihre Arbeitsspannungen überschreitend, was zu einer verlängerten reflexartig fixierten Spannung führt, Reflexkrampf dieser Muskeln.

Und die ganze Zeit Bandscheiben kann in einem komprimierten, komprimierten Zustand sein, manchmal sogar dazwischen hervorstehen Wirbel, quetschen die Nervenenden und verursachen schmerzhafte Empfindungen unterschiedlicher Intensität. Bei übermäßigem Druck auf Bandscheiben sie flacht ab und dehnt sich in alle Richtungen aus. Expandierende Scheiben werden in alle Richtungen gedrückt.

Am anfälligsten für diesen Druck sind Rückenmarkswurzeln und autonome Nerven, sie sind irritiert. Diese Reizung bewirkt eine Verringerung der Bandmuskeln (interspinalen intertransversalen et al. Short Muskeln), die den Druck auf den Scheiben erhöht, was weiter die Wurzeln des Rückenmarks reizt, dh. E. einen Teufelskreis und verriegelt das Rückensegment gebildet. Als Folge treten Schmerzen auf und die umgebenden Muskeln verspannen sich, um den verletzten Ort zu schützen. Muskelkrämpfe Nerven und Blutgefäße eingeklemmt, was gestört Lebensmittel- und Energieinformationsaustausch in den meisten Geweben der Muskeln und inneren Organe, Ernährung und Innervation, welche die Spanngefäße und Nerven. (Beispiel: Der Vagusnerv wird im Bereich eingeklemmt Hälse, Entspannungsimpulse gehen nicht über die Leber, als Folge - chronischer Spasmus der Gallenblase.)

Wann? Muskelkrämpfe sie akkumulieren Milchsäure, die ein Produkt der Glukoseoxidation bei Sauerstoffmangel ist. Eine hohe Konzentration von Milchsäure in den Muskeln verursacht das Auftreten von Schmerzen. Wenn sich der Muskel entspannt, wird das Lumen der Gefäße wiederhergestellt, die Milchsäure spült aus den Muskeln aus dem Blut und der Schmerz vergeht. Die Kompression der Spinalnerven führt zu einem Verlust der Empfindlichkeit der Organe und Gewebe. Die Gefäßkompression führt zu Ödemen und Schmerzen.

Beim Strecken die Wirbelsäule entlastet Muskelspannung, um die Zwischenwirbelräume, reduzierte Kompression der Nerven erhöhen, zur Verbesserung der Durchblutung und Stoffwechselvorgänge in den Wirbeln und die umgebenden Gewebe, Gelenkkapseln und Bänder um die Gelenke zu erhöhen. Somit werden Defekte korrigiert die Wirbelsäule, Gelenksteife wird beseitigt, schmerzhafte Empfindungen werden beseitigt, was zur schnellstmöglichen Wiederherstellung vollwertiger Bewegungen nach Verletzungen, Gelenkerkrankungen, nervösen Überanstrengungen und Stress beiträgt.

Zur Zeit Muskelkrämpfe es kommt zu einer gleichzeitigen Reduzierung der Fasern in den Muskeln. Solche Spasmen treten eher bei plötzlichen Bewegungen oder bei übermäßiger Dehnung von verspannten Muskeln auf. Eine schnelle Körperneigung nach längerem Sitzen kann beispielsweise zu einer Dehnung der Rückenmuskulatur und zu Schmerzen in diesem Bereich führen. Als Reaktion darauf kommt es zu einer sofortigen Kontraktion der Muskelfasern. So etwas wie ein schützender Schaft, der den Rücken vor weiteren Reizungen schützt. Die Verstärkung des Schmerzes provoziert eine noch größere Muskelspannung.

Zuallererst sind Krämpfe von Muskeln betroffen Hälse und zurück. Diese Bereiche des Körpers sind oft in einem Spannungszustand. Sie sind selbst für unbedeutende Lasten empfindlicher. Es gibt genug leichten Zug, um die Muskeln versteift zu bekommen Hälse, die während der Arbeit mit einem Computer oder beim Tennisspielen in einem Spannungszustand sind. Spasmodic Schmerz im Rücken und Hälse In Kombination mit einem Gefühl der Taubheit der Haut kann Kribbeln oder Muskelschwäche auf einen Bruch des Zwischenwirbels hinweisen Festplatte oder Nervenschäden.

Osteochondrose und muskulös Blockade Platten sind verschiedene Krankheiten, die unabhängig voneinander entstehen! So ist die Hauptursache für starke Schmerzen im Rückenmark in der Regel übermäßige Reduktion der kurzen tiefen Muskeln des Rückens, die ihre Reflexkrampf verursachen und Blockierung der Bandscheiben. Klein Hernie, Verbreitung Wirbel an sich keine schmerzhaften Manifestationen geben und oft parallel auftreten Muskelkrämpfe. Daher Diagnosen "Osteochondrose"Und"Ischias", Reflektieren Sie nicht das Wesen der pathologischen Prozesse und werden richtiger genannt Fibromyalgie - Schmerzen in den Rückenmuskeln.

Wenn der Körper chronisch ist Muskelkrämpfe, entsprechend bestimmter negativer Emotionen werden sie diese Emotionen zum Leben erwecken. Körperliche Schmerzen, ständig aufrechterhaltene statische Spannung in bestimmten Posen, emotionaler Stress - können sowohl einzeln als auch zusammen in verschiedenen Kombinationen wirken; von ihnen erzeugt Blöcke und Krämpfe können verschiedene Bereiche des Körpers erfassen. Stretching, Im Wechsel mit isometrischem Stress lindert es die Krämpfe einzelner Muskelfasern.

Wenn der Muskel am meisten arbeitet, wird chemische Energie in den kraftvollen Leistungsmuskeln im anaeroben Stadium ohne Anwesenheit von Sauerstoff produziert. Das aerobe Stadium ist die Hauptquelle für Muskelfasern und bietet rhythmische Arbeit, die nicht mit schweren Lasten verbunden ist und für größere Ausdauer ausgelegt ist. Deshalb ist es die Dehnung des Muskels, die seine Energiesättigung effizienter gewährleistet als die Kompression, so dass die chemische Energie sofort in das Nervensystem übergeht.

Eine Wunde, Verletzung oder Stress kann für lange Zeit zu übermäßiger Muskelspannung führen und das Gehirn programmieren. Wenn der Heilungsprozess beginnt, benötigt das Gehirn einen zusätzlichen Input von Impulsen aus der Bewegung des spastischen Muskels, um den Teufelskreis zu durchbrechen. Ein anderes Phänomen, das oft angetroffen wird, ist Muskelamnesie. Wenn ein Trauma auftritt, ist die natürliche Tendenz, die Verwendung des beschädigten Körperteils zu begrenzen.

Das Problem ist, dass der Körper (dh der Muskel oder das Gehirn, der sie kontrolliert) sich an ein begrenztes Bewegungsmuster erinnert, selbst nachdem die Heilung stattgefunden hat. Die Folgen davon sind Schwäche in bestimmten Muskeln. Körperliche Umerziehung - statische und dynamische Übungen, vereinen diese Muskeln zu einer einzigen Funktion mit dem Rest des Körpers.

Machen Sie Übungen, die alle Muskelgruppen des Körpers, von den Beinen bis zu den Muskeln des Gesichts und des Kopfes, dauernd belasten und entspannen. Beim Ausatmen wird das parasympathische Nervensystem aktiviert, das für die Entspannung verantwortlich ist, so dass die Kombination aus Entspannung und Ausatmung den Effekt verstärkt.

Entspannung der angespannten Muskelregion

Entspannen Sie die Krämpfe der Muskeln auf eine der folgenden Weisen:

  • mit dem Einsatz der Lungenatmung (Einatmen - Spannung, Ausatmung - Entspannung, dann atemlos, beim Ausatmen reproduzieren wir das Gefühl der Entspannung) an diesem bestimmten Teil des Körpers;
  • durch die Grenzspannung - der krampfartige Bereich sollte so weit wie möglich belastet werden und so lange wie möglich 20-30 Sekunden halten, dann mit der Ausatmung entspannen;
  • durch ein stressiges Gebiet ein Gefühl des guten körperlichen Wohlbefindens, körperliches Vergnügen.

Massage spasmodisch Ort in allen Arten (Kneten, Tiefdrücken, Vibrationsmassage). Stretching Stress Abschnitt kann mit isometrischer Spannung abgewechselt werden.

Versuchen Sie ein Leichtgewicht Massage mit Eis. Das Reiben der wunden Stelle mit langsamen kreisförmigen Bewegungen mit Hilfe eines Stückes Eis dämpft etwas den Schmerz. Der Effekt ist in wenigen Minuten erreicht. Erstens verursacht Eis die Verengung der Blutgefäße, dann expandieren sie stark und tragen zur Muskelentspannung bei. Nach dem Auftragen von Eis helfen langsame und sanfte Bewegungen dabei, die normale Blutzirkulation wiederherzustellen und die Muskeln wieder in die Lage zu versetzen, sich zusammenzuziehen und zu entspannen.

Wenn die spastischen Erscheinungen nach drei Tagen nicht aufhören, können Sie es versuchen Wärmebehandlung. Sobald akute Schmerzen und Schwellungen vorübergehen, beginnen Sie Hitze zu nutzen, die das Blut an die wunde Stelle treibt. Um dies zu tun, brauchen Sie nur ein mit heißem Wasser angefeuchtetes Handtuch, wickeln Sie es in eine wunde Stelle, legen Sie eine Plastiktüte und ein trockenes Handtuch auf, um die Wärme besser zu bewahren. Solche Erwärmungsvorgänge, die 20 Minuten dauern, wiederholen sich fünfmal am Tag.

Stretching werden benötigt, um die Flexibilität zu erhalten. Mit zunehmendem Alter ziehen sich die Sehnen zusammen und reduzieren die Flexibilität. Ihre Bewegungen werden langsamer und glatter, der Schritt wird kürzer, verloren Haltung.

Für alle Patienten mit Osteochondrose, Massage, Selbstmassage, Bewegung im Wasser, Schwimmen, vor allem der Stil der Brust und auf dem Rücken, ist nützlich. Nützliche Übungen zur Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur, die in den komplexen Übungen enthalten sind. Bei Muskelverspannungen erhöht sich die Kompression der Nervenwurzeln und die Blutversorgung verschlechtert sich Bandscheiben.

Daher ist es so wichtig, Entspannungsübungen in die Klasse aufzunehmen, die mit speziellen Übungen abgewechselt werden müssen. Zuallererst müssen Sie lernen Entspanne deine Rückenmuskulatur, Tragen der Hauptlast:

  • langsame, rhythmische Bewegungen, Dehnung des Tonusmuskels (6-15 Wiederholungen, 20 Sekunden Pause);
  • unter der Einwirkung der Schwerkraft, um eine Position für den Muskel Tonic, seine Dehnung zu schaffen, dauert die Dehnungsphase 20 Sekunden, 20 Sekunden Pause, wiederholen Sie 15-20 Mal;
  • Spannung des Tonus gegen Widerstand für 10 Sekunden, dann 8 Sekunden Entspannung und Dehnung, 3-6 mal wiederholen;
  • Spannung der Gruppe der tonischen Muskeln gegen Widerstand von der gegenüberliegenden Seite für 10 Sekunden, 8 Sekunden Entspannung, Dehnung der Muskelgruppe, 3-6 mal wiederholen.

Sauna hat eine große therapeutische Wirkung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates: Osteochondrose, Rheuma, Arthrose der Gelenke und Kämpfe mit der Ursache dieser Erkrankungen. Wärme hat eine ausgeprägte heilende Wirkung auf Wirbelsäule und Gelenke durch Beseitigung von Krämpfen und Wiederherstellung der Muskelernährung, Verbesserung der Blutversorgung der knorpeligen und Skelettstrukturen des Skeletts.

Die Entzündung der gequetschten Wurzelchen der Spinalnerven ist reduziert. Als Ergebnis hören die Knochenwucherungen auf den Wirbeln auf, auf die Nervenwurzeln zu drücken, der Rückenschmerz und der sogenannte reflektierte Schmerz, der Herz-, Magen- oder Darmerkrankung simuliert, verschwinden. Wenn die Nerven komprimiert sind, sind die Funktionen der inneren Organe gestört. Sauna hilft, die verlorenen Funktionen wiederherzustellen, die verlorene Gesundheit der Organe wiederherzustellen. Danach erhöht sich die Beweglichkeit der Gelenke, ihre Schwellungen nehmen ab und die Sekretion der interartikulären Flüssigkeit nimmt zu, der Schmerz verschwindet.

Wissenschaft entspannen

Gequetschte Muskeln beugen sich Wirbelsäule. Wirbel Verschieben und kneifen Sie die vom Rückenmark kommenden Neuronen. Dies kann Schmerzen in allen Organen verursachen. Kann "schießen" in der Brust, werden Sie denken, dass das Herz in Schwierigkeiten ist, und das sind alle die gleichen Nerven.

Gleichspannung Hälse erschwert die normale Wirkung der Augennerven, und das Sehen kann sich verschlechtern. Betroffen sind auch die Nerven, die den Durchmesser kleiner Blutgefäße kontrollieren, was den Blutfluss zum Kopf begrenzt. Chronischer Stress verursacht Verstopfung der Blutgefäße und Kontamination der Muskelfasern. Die Haut, die die Muskeln an diesem Ort bedeckt, wird lethargisch und trocken.

Negative Effekte können für eine lange Zeit aufgelistet werden. Also wissen Sie, dass es hinter der Mehrheit der Beschwerden einen Grund gibt - die Muskeln des Rückens und Hälse vergessen, wie man sich selbstständig entspannen kann. Mit ihrer krampfhaften Spannung drücken sie weiter Wirbelsäule und verbiege es. Aber die Errettung liegt in deinen Händen. Du solltest regelmäßig spezielle Gymnastik plus Empfehlungen zum Lebensstil durchführen, und dein Wesen wird wieder schmerzfrei und fröhlich sein.

Vorbereitung für Gymnastik

Bevor Sie mit den Übungen beginnen, müssen Sie die unangenehmen Empfindungen in den Muskeln beseitigen. Musst du durch Schmerzen gymnastizieren, wirst du es nur noch schlimmer machen. Wenn die Muskeln im unteren Rückenbereich angespannt sind, setzen Sie sich auf die Bettkante oder das Sofa, dessen Oberfläche (das ist wichtig!) Sich nicht stark verbiegt. Lehne dich jetzt zurück und ziehe deine Knie an deine Brust. Fange eine Situation ein, in der das Unbehagen vollständig verschwindet. Liegen Sie so ein paar Minuten und stehen Sie auf, damit Sie Ihre Muskeln nicht wieder belasten. Fühlst du, dass sie sich wieder anstrengen? Dann versuche schnell hoch zu springen und rollst wie ein Trolley.

Nimm die liegende Position wieder an und ziehe deine Knie an deine Brust. Schüttel deine Beine nach rechts und links. Entspannen Sie sich und legen Sie Ihre Füße auf das Bett. Wenn sich die Spannung angesammelt hat Schultern und den oberen Rücken, setz dich frei hin, lehne dich in den Stuhl zurück. Legen Sie Ihre Hände auf den Hinterkopf. Setzen Sie sich für ein paar Minuten und vorsichtig - damit sich die Muskeln nicht wieder anspannen, senken Sie Ihre Hände. Sei nicht faul, Positionen zu suchen, in denen sich die Muskeln entspannen und der Schmerz verschwindet. Sie müssen sich hin und her bewegen, eine bequeme Körperhaltung finden, sie für ein paar Minuten halten und dann, wieder versuchen, sich nicht zu belasten, in die normale Position zurückkehren.

Übungen von Schmerzen im Nacken

Tun Sie jeden von ihnen 5 mal zweimal am Tag. Während der ersten Wochen sollten nur die ersten drei Übungen gemacht werden, der Rest sollte später hinzugefügt werden.

1) Beuge deinen Kopf langsam so weit wie möglich nach vorne. Dann kehre um - auch bis zum Anschlag.

2) Drehen Sie Ihren Kopf langsam von Seite zu Seite, so weit wie möglich.

3) Beuge deinen Kopf an deine Schulter und bewege dich nicht auf sie zu. Dann zur anderen Schulter.

4) Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Stirn und neigen Sie Ihren Kopf nach vorne, um den Widerstand zu überwinden. Halten Sie dies für etwa fünf Sekunden. Bewegen Sie Ihre Hände auf den Hinterkopf und lenken Sie Ihren Kopf mit Widerstand. Ebenso den Kopf nach links und rechts neigen.

5) Nehmen Sie ein leichtes (1,5-2 kg) Gewicht auf, halten Sie es gerade gerichtet. Achselzuckend deine Schultern.

Entspanne deine Rückenmuskulatur

1) Steh aufrecht, lege deine Hände auf deine Taille. Hebe die Rechte auf Schulter, senken Sie es. Mach das gleiche mit der Linken Schulter.

2) Gehen Sie auf allen Vieren hinunter und ruhen Sie sich mit den Knien und Handflächen auf dem Boden aus. Das Kinn ist an die Brust gedrückt. Nun beuge deinen Rücken nach oben und runde ihn ab.

3) Das Gleiche, aber im Stehen: Legen Sie die Hände auf den Gürtel, die Ellenbogen entfalten sich. Drücke dein Kinn gegen deine Brust und umarme deinen Rücken und beuge ihn zurück.

4) Legen Sie sich auf den Bauch, legen Sie Ihre Hände unter Ihre Hüften, strecken Sie sie und bringen Sie Ihre Beine zusammen. Reiße deine Füße vom Boden ab und versuche sie so hoch wie möglich zu heben. Halten Sie sie in der maximalen Position, bis der Punktestand "zwei" und langsam niedriger ist.

5) Bleiben Sie auf dem Bauch liegen, aber Hände hinter dem Rücken in das Schloss. Heben Sie Ihren Kopf und reißen Sie Ihre Schultern vom Boden und strecken Sie Ihre Handflächen in Richtung Ihrer Füße. Halten Sie die maximale Position, um "zwei" zu zählen, und senken Sie sie langsam ab.

6) Drehen Sie sich auf der Rückseite um. Ziehe deine Knie mit deinen Händen an deine Brust. Beuge deinen Kopf auf die Knie. Bleiben Sie für ein paar Sekunden in dieser Position und entspannen Sie sich dann.

Komplex für den unteren Rückenbereich

1) Freigeben. Leg dich auf deinen Bauch. Reißen Sie das Becken nicht vom Boden, wringen Sie die Arme aus und beugen Sie den Rücken.

2) Umdrehen auf der Rückseite. Drücken Sie Ihre Füße fest auf den Boden, beugen Sie die Knie. Überkreuze deine Arme und lege deine Hände auf deine Schultern. Heben Sie den Kopf und die Schultern so hoch wie möglich, während Sie den unteren Rücken und die Füße auf den Boden drücken. Bleib in dieser Position, bis du "zwei" erreichst.

3) Überlandnavigation. Lege dich auf deinen Bauch und hebe deinen linken Arm und deinen rechten Fuß, wie mit einer Wachsmalkreide schwebend. Halten Sie, um "zwei" zu erzielen, und wechseln Sie dann Ihren Arm und Ihr Bein, als ob Sie schwimmen würden.

4) Besuchen Sie den Pool, aber stellen Sie sicher, dass das Wasser warm ist. Bei chronischen Rückenschmerzen hilft Schwimmen ohne Gleichen.

Alle oben genannten Übungen sollten mit einer positiven emotionalen Einstellung, in einem durchschnittlichen Tempo, mit gleichmäßiger Atmung durchgeführt werden. Vor allem: Nach der Spannungsphase muss unbedingt die Phase der vollständigen Entspannung folgen, sonst verlieren die Übungen ihre Bedeutung.

Tun Sie eine der oben genannten Übungen, seien Sie vorsichtig. Wenn sie weh tun, hör auf sie zu tun. Aber wenn Sie sich in ein oder zwei Tagen nach den Übungen besser fühlen, sind sie für Sie sicher.

Weitere Empfehlungen

Sportunterricht ist Sportunterricht, aber es gibt noch andere wichtige Nuancen, an die man sich erinnern kann.

Wählen Sie einen Stuhl, der den unteren Rücken stützt. Wenn diese Option einstellbar ist, beginnen Sie von der untersten Position und erhöhen Sie, bis Sie den günstigsten gefunden haben.

Versuchen Sie, Ihren Kopf gerade zu halten, ohne Ihr Kinn zu senken oder anzuheben. Wenn Sie lange auf den Monitor schauen müssen, stellen Sie ihn auf Augenhöhe ein.

Wenn es auf der Straße kalt und feucht ist, vergessen Sie nicht, Ihren Hals mit einem Schal zu umwickeln.

Bei sitzender Arbeit, auch wenn Ihre Arbeit in Krasnodar, wo das Klima ausgezeichnet ist und die ausgezeichneten Arbeitsbedingungen gleich sind, machen Sie (stündlich) kurze Pausen für ein Aufwärmen. Sie können einfach den Flur entlang gehen, die Treppe zu zwei oder drei Etagen hinaufsteigen. Aber es ist besser, sich zu dehnen und Hänge zu machen.

Es gibt so eine sehr nützliche Erfindung: Fitball. Übungen auf großen (55-65 cm) Gummibällen sind nicht nur faszinierend, sondern auch äußerst nützlich für den Rücken mit Nacken.

Melden Sie sich für die Bewegungstherapie an. Die moderne Medizin hat unglaubliche Höhen erreicht und der Arzt wird Ihnen genau und gezielt ausgewählte Übungen vorschreiben. Hier ist die Hauptsache weniger Unabhängigkeit.

Versuchen Sie, gesundes Essen und weniger negative Emotionen zu genießen. Stress ist eine der Hauptursachen für Muskelzerrungen Hälse.

Es ist nützlich, an der Latte zu hängen, wenn es eine solche Gelegenheit gibt. Mach es zu Hause, zum Beispiel in jeder Tür. Jedes Mal, wenn Sie vorbeigehen, hängen Sie für ein paar Sekunden, mäßig hängend in verschiedene Richtungen. Die Rückenmuskeln sind entspannt, und Wirbel und danach streben, zu ihrer normalen Position zurückzukehren.

Besuchen Sie den Chiropraktiker, damit er setzt Wirbel an Ort und Stelle. Aber denken Sie daran: Eine Lizenz von einem medizinischen Zentrum zu haben, gibt seinen Angestellten nicht das Recht, sich in den Rücken zu graben. Jeder spezifische Therapeut muss ein persönliches Zertifikat und eine Zulassung für medizinische Manipulationen haben.

Viele Probleme mit Nacken und Rücken beginnen mit dem falschen Schlafplatz. Es ist wichtig, eine harte Matratze zu haben, die sich nicht tief in der Mitte verbiegt. Das Kissen sollte auch nicht übermäßig weich sein, manchmal lohnt es sich, es völlig aufzugeben. Und es ist am besten, eine spezielle orthopädische Matratze und ein Kissen zu kaufen. Ihre Form ist speziell gewählt, um die Muskeln des Rückens zu entspannen Hälse. Auf so süßem Einschlafen, sich kaum hingelegt haben, und Sie wachen völlig ausgeruht auf.

Übungen für den Rücken

Wir bieten Ihnen einen Komplex von sehr einfachen Übungen, die Sie auf dem Rücken liegend ausführen können. Der Hauptvorteil besteht darin, dass jede Übung Ihnen ermöglicht, die Muskeln jener Körperteile zu dehnen, die in einer normalen Position schwer zu entspannen sind. Der Komplex kann für einfache Dehnung und Entspannung verwendet werden.

Übungen für den Rücken №1

Beugen Sie die Knie, verbinden Sie die Fußsohlen und entspannen Sie sich. In dieser angenehmen Position sind die Muskeln der Leiste gestreckt. Halten Dehnung 30 Sekunden. Geben Sie der Schwerkraft, um diesen Bereich des Körpers auf natürliche Weise zu dehnen. Für mehr Komfort können Sie ein kleines Kissen unter den Kopf legen.

Übung Option für zurück №1

Ohne die Position zu ändern, schütteln Sie Ihre Beine 10-12 mal von Seite zu Seite. In diesem Fall sollten die Beine zu und zu einem Körperteil (durch eine gepunktete Linie angezeigt) wirken. Die Bewegungen werden einfach und reibungslos mit einer Amplitude von nicht mehr als 2-3 cm in jeder Richtung ausgeführt. Die Bewegung sollte von den Hüften ausgehen.
Bewegung entwickelt Flexibilität im Leisten- und Hüftbereich.

Übungen für den Rücken №2

Stretching Lenden-, Ober- und Seitenschenkel

Halte deine Knie zusammen, so dass die entspannten Füße parallel zum Boden sind. Greife deine Ellbogen auf den Boden und schließe deine Finger an deinem Hinterkopf (Abbildung 1). Schwinge nun das linke Bein durch das rechte Bein (Abbildung 2). In dieser Position beginnen Sie mit dem linken Fuß den rechten Fuß bis zum Boden zu drücken (Abbildung 3), bis Sie eine mäßige Spannung entlang der Außenseite des Oberschenkels oder im unteren Rücken spüren. Entspannen Sie sich.

Halten Sie den oberen Rücken, Nacken, Schultern und Ellbogen auf dem Boden. Stretching dauert 10-20 Sekunden. Ihre Aufgabe ist nicht zu drücken Knie auf den Boden, aber nur um die Muskeln innerhalb Ihrer Fähigkeiten zu dehnen. Wiederholen Sie die Übung für die andere Seite, werfen Sie das rechte Bein durch die linke und schieben Sie es nach rechts. Beginnen Sie die Bewegung mit einer Ausatmung und halten Sie dabei Dehnung, Atme rhythmisch.

• Halte nicht den Atem an.
Atme rhythmisch.
• Entspannen Sie sich.

Wenn Sie Probleme mit dem Ischiasnerv in der Lendengegend haben, kann diese Übung Erleichterung bringen. Aber sei vorsichtig. Gib dem Körper nur eine Ladung, die ein angenehmes Gefühl vermittelt. Nie ausstrecken zu den Schmerzen.

Übungen für den Rücken №3

Stretching nach der Methode der PNS: Reduktion - Entspannung - Dehnung.

Drücken Sie das rechte Bein auf der linken Seite und versuchen Sie, den rechten Fuß zum Rumpf zu ziehen. Dadurch kontrahieren Sie die Muskeln des Oberschenkels (Abbildung 1). Halten Sie die Spannung für 5 Sekunden, dann entspannen Sie und wiederholen Sie die vorherige Dehnung (Abbildung 2). Diese Art der Übung ist besonders nützlich für Menschen mit steifen Muskeln.

Übungen für den Rücken №4

Um die Spannungen in der Region zu lindern Hälse

In der Bauchlage können Sie die Spitze strecken die Wirbelsäule und Hals. Binde deine Finger ungefähr in Höhe deiner Ohren hinter deinen Kopf. Beginne langsam mit dem Kopf, bis du eine leichte Dehnung in der Gegend fühlst Hälse. Halten Dehnung 3-5 Sekunden, dann langsam in die Ausgangsposition zurückkehren. Mache die Übung 3-4 Mal, um die Spannung des oberen Teils allmählich zu verringern die Wirbelsäule und Hälse. Senken Sie den Kiefer (es sollte eine kleine Lücke zwischen den Molaren sein) und atmen Sie rhythmisch.

Übungen für den Rücken №5

Stretching nach der Methode der PNS: Reduktion - Entspannung - Dehnung.

Halten Sie in einer Bauchlage mit gebeugten Knien die Finger hinter dem Kopf (nicht am Hals). Bevor Sie den Rücken dehnen Hälse, Heben Sie Ihren Kopf sanft vom Boden nach oben und nach vorne. Dann fang an, deinen Kopf auf den Boden zu drücken, aber mit der Anstrengung deiner Hände, dieser Bewegung entgegenzuwirken. Halten Sie diese statische Reduktion für 3-4 Sekunden. Entspannen Sie sich für 1-2 Sekunden, dann beginnen Sie, den Kopf sanft mit Ihren Händen nach vorne zu straffen (wie in der vorherigen Übung), so dass das Kinn zum Nabel bewegt, bis Sie sich leicht, angenehm fühlen Dehnungsstreifen. Halten Sie die Position für 3-5 Sekunden. Wiederholen Sie 2-3 mal.

Ziehen Sie den Kopf und das Kinn sanft nach links Knie. Halten Sie die Position für 3-5 Sekunden. Entspannen Sie sich und senken Sie Ihren Kopf auf den Boden, dann ziehen Sie ihn nach rechts Knie. Wiederholen Sie 2-3 mal.

Während Sie Ihren Kopf in einer entspannten Position auf dem Boden halten, drehen Sie ihn mit Ihrem Kinn zu Ihrer Schulter. Drehen Sie das Kinn genau genug, um eine leichte Dehnung in der Seite zu spüren Hälse. Halten Sie für 3-5 Sekunden, dann Dehnung in die andere Richtung. Wiederholen Sie 2-3 mal. Der Unterkiefer sollte entspannt sein und atmen - gleichmäßig.

Übungen für den Rücken №6

Binde die Finger deiner Hände hinter deinem Kopf und ziehe die Schulterblätter zusammen, um Spannungen im oberen Rückenbereich zu erzeugen (wenn du eine Bewegung machst, sollte sich die Brust nach oben erstrecken). Halten Sie die Position für 4-5 Sekunden, dann entspannen Sie und ziehen Sie den Kopf vorsichtig nach vorne. So reduzieren Sie gleichzeitig die Spannung in der Umgebung Hälse. Versuchen Sie, Ihren Nacken und Ihre Schultern zu strapazieren, dann entspannen Sie sich und gehen Sie weiter Dehnung zurück Hälse. Dies wird Ihnen helfen, die Muskeln zu entspannen Hälse und drehe deinen Kopf ohne Spannung. Wiederholen Sie 3-4 mal.

Übungen für den Rücken №7

Um die Spannung in der Taille zu entlasten, belasten Sie die Muskeln des Gesäßes und gleichzeitig - die Muskeln des Bauches, um den unteren Rücken zu strecken. Halte die Spannung für 5-8 Sekunden und entspanne dann. Wiederholen Sie 2-3 mal. Konzentriere dich darauf, die Muskeln in einem reduzierten Zustand zu halten. Diese Übung zum Schwingen des Beckengürtels stärkt die Muskeln des Gesäßes und des Bauches und hilft, eine korrekte Haltung zu bewahren Haltung in sitzender und stehender Position.

Übungen für den Rücken №8

Klingenreduktion und Gesäßmuskelspannung.

Gleichzeitig die Schulterblätter zusammenbringen, den unteren Rücken strecken und strecken Gesäßmuskeln. Halten Sie die Spannung für 5 Sekunden, dann entspannen Sie und ziehen Sie Ihren Kopf nach oben, um den Rücken zu strecken Hälse und der obere Rücken. Wiederholen Sie 3-4 mal und genießen Sie.

Ziehen Sie jetzt eine Hand hinter den Kopf (Handfläche nach oben) und die zweite - entlang des Körpers (Handfläche nach unten). Strecken Sie gleichzeitig in beide Richtungen, um Schultern und Rücken zu dehnen. Halten Dehnung 6-8 Sekunden. Führen Sie die Übung mindestens zweimal in beide Richtungen aus. Die Lende sollte begradigt und entspannt werden. Auch der Unterkiefer bleibt entspannt.

Übungen für den Rücken №9

Erweiterungsübungen

Ziehen Sie Ihre Hände hinter dem Kopf und strecken Sie Ihre Beine. Strecken Sie nun Ihre Arme und Beine in beide Richtungen, so weit es für Sie angenehm ist. Halten Dehnung 5 Sekunden, dann entspannen.

Jetzt diagonal strecken. Ziehen Sie die rechte Hand, gleichzeitig ziehen Sie die Zehe des linken Fußes. Ausstrecken so viel du willst. Halte die Position für 5 Sekunden und entspanne dann. Strecken Sie auf die gleiche Weise Ihren linken Arm und Ihren rechten Fuß. Halte jeden Dehnung nicht weniger als 5 Sekunden, dann entspannen.

Jetzt noch einmal mit beiden Händen und Füßen. Behalten Dehnung
5 Sekunden, dann entspannen. Dies ist eine gute Übung für die Muskeln der Brust, Bauch, die Wirbelsäule, Schultern, Hände, Knöchel und Füße.

Sie können auch hinzufügen Dehnung Rückzug des Abdomens. Dies wird Ihnen helfen, sich schlanker zu fühlen und gleichzeitig ein gutes Training für die inneren Organe zu sein.
Die dreifache Leistung von Dehnübungen reduziert Muskelverspannungen und fördert die Entspannung die Wirbelsäule und der ganze Körper. Eine solche Dehnung hilft, die Gesamtspannung des Körpers schnell zu reduzieren. Es ist nützlich, sie vor dem Zubettgehen zu üben.

Übungen für den Rücken №10

Wickeln Sie mit beiden Händen den rechten Fuß darunter Knie und ziehe es an deine Brust. Entspannen Sie bei dieser Übung Ihren Nacken und legen Sie den Kopf auf den Boden oder auf ein kleines Kissen. Halte das Licht an Dehnung 10> 30 Sekunden. Wiederholen Sie die gleiche Bewegung mit dem linken Fuß. Die Lende sollte die ganze Zeit begradigt werden. Wenn Sie die Spannung in Ihren Muskeln nicht spüren, lassen Sie sich nicht entmutigen. Die Hauptsache ist, dass Sie zufrieden sind. Dies ist eine sehr gute Übung für die Beine, Füße und Rücken.

Übung Option für zurück №10

Hochziehen Knie zur Brust, dann zieh Knie und das ganze Bein in die Richtung des Gegenteils Schulter, den äußeren Teil des rechten Oberschenkels dehnen. Halte das Licht an Dehnung 10-20 Sekunden. Wiederholen Sie die gleiche Bewegung mit dem anderen Bein.

Eine andere Version der Übung für zurück №10

In der Bauchlage die rechte Seite vorsichtig anziehen Knie nach außen rechts Schulter. Hände sollten die Rückseite des Fußes ein wenig höher greifen Knie. Behalten Dehnung 10-20 Sekunden. Atme tief und rhythmisch.
Wiederholen Sie die gleiche Bewegung mit dem linken Fuß.

Nachdem Sie abwechselnd die Beine zur Brust gezogen haben, ziehen Sie beide Beine gleichzeitig. Konzentriere dich dieses Mal darauf, den Kopf auf dem Boden zu halten und ziehe ihn dann auf deine Knie.

Liegen Sie auf dem Boden und ziehen Sie die Knie an die Brust. Umfassen Sie Ihr Unterbein mit Ihren Händen knapp unter den Knien. Um die Innenseite der Oberschenkel und den Leistenbereich zu dehnen, strecken Sie langsam die Arme aus, bis Sie sich leicht anfühlen Dehnungsstreifen. Halte die Position für 10 Sekunden. Der Kopf kann auf dem Boden oder auf einem kleinen Kissen liegen oder vom Boden abgerissen werden, um den Blick zwischen den Beinen zu richten.

Ziehen Sie Ihre Beine und Arme wieder aus. Dehnen und dann entspannen.

Übungen für den Rücken №11

Stretching lumbaler und äußerer Teil des Beckens

Beuge das linke Bein im Knie um 90 °, und dann mit der rechten Hand, ziehe es hoch und schwinge es über die rechte, wie in der Abbildung oben gezeigt. Drehen Sie Ihren Kopf und schauen Sie auf die Handfläche Ihrer linken Hand, die senkrecht zum Körper gestreckt ist (ziehen Sie den Kopf nicht vom Boden ab). Dann mit der rechten Hand oben auf dem linken Oberschenkel (knapp über Knie), ziehen Sie das gebogene (linke) Bein in Richtung Boden, bis Sie eine leichte Dehnung in der Taille und an der Außenseite des Oberschenkels spüren. Schritte und Knöchel sollten entspannt sein, und die Schulterblätter werden auf den Boden gedrückt. Halte das Licht an Dehnung für 15-20 Sekunden für jedes Bein.

Um die Dehnung im Gesäßbereich zu erhöhen, greifen Sie das rechte Bein von unten nach hinten Knie. Langsam nach rechts ziehen Knie zur gegenüberliegenden Schulter, bis Sie eine gemäßigte Ausdehnung fühlen. Schultern sollten auf den Boden gedrückt werden. Halten Sie für 15-20 Sekunden. Wiederholen Sie die gleiche Bewegung mit dem linken Fuß.

Übungen für den Rücken №12

Nimm die Position auf dem Bauch und lege die Ellbogen auf den Boden. In dieser Position sollten Sie eine mäßige Spannung im unteren Rücken und mittleren Rücken spüren. Hüften drücken auf den Boden. Halten Sie die Position für 5-10 Sekunden. Wiederholen Sie 2-3 mal.

Am Ende der Übungen für Dehnung Der Rücken ist am besten, um die "Embryo Pose" zu übernehmen. Drehen Sie sich zur Seite, ziehen Sie die gebeugten Beine an die Brust und legen Sie die Hände unter den Kopf. Entspannen Sie sich.

Bewegungsschema für den Rücken

Besser als alles Entspanne deine Rückenmuskulatur, Ausführen der Übungen in der angegebenen Reihenfolge.

Lerne, auf deinen Körper zu hören. Wenn eine Bewegung zu einer Erhöhung der Spannung oder des Schmerzes führt, bedeutet dies, dass Ihr Körper versucht, Ihnen einen Fehler in seiner Leistung oder ein körperliches Problem aufzuzeigen. In diesem Fall sollten Sie schrittweise reduzieren Dehnung, bis du dich wohl fühlst.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter