Für diejenigen, die den ganzen Körper lieben, ist ein Bereich sexueller Erregung. Bereits ein Gefühl der liebevollen Berührung der Hände bewirkt bei den meisten Frauen ein angenehmes Gefühl. Ein angenehmes Gefühl wird verstärkt, wenn Sie besonders empfindliche Stellen streicheln, aber Streicheleinheiten mit Ihren Händen sind nicht vergleichbar mit dem, was Sie mit Ihrem Mund, Zunge, Lippen erreichen können.

Bedingt sind diese Zonen in schwach, mittel und stark unterteilt. Beginnen Sie zu streicheln sollte von den schwächeren Zonen sein, sich zu den stärkeren bewegen. Beginnt man direkt aus einer starken erogenen Zone, kann die Empfindlichkeit der Schwächeren abnehmen. Und im Gegenteil - mit der systematischen Beeinflussung jeder Zone erhöht sich ihre Empfindlichkeit und es ist sogar möglich, die Empfindlichkeit einer zuvor nicht reaktiven Zone zu entwickeln.

Schwache Zonen.
Haare. Ihr leichtes Streicheln, Nippen, Aufwickeln auf die Finger verursacht einen leichten Schlag. Für einige ist die Region parietal, für andere - okzipital. Ohren. Wenn die Zunge den Rand des Ohres berührt oder in sie eindringt, wenn die Lippen an das Ohr gedrückt werden, wenn die Lippen mit dem Ohrläppchen spielen - all dies verursacht das Verlangen einer Frau. Frauen, die leicht auf das Ohr streicheln, sind leicht erregbar und leidenschaftlich. Übrigens erinnert das Tragen von Ohrringen durch Frauen indirekt an die Rolle des Ohrs, insbesondere des Lappens, als erogene Zone.

Küsse in den geschlossenen Augen - diese Art von Liebkosungen ist fast verschwunden. Sehen, anfassen, riechen - alles kann wie eine erogene Zone reagieren, häufiger aber auf eine bestimmte und gewünschte Person.

Es gibt erogene Zonen des Halses. einer von ihnen ist die vordere Oberfläche, die zwischen den Brustdrüsen abgesenkt wird. In dieser Form werden Ausschnitte normalerweise auf Kleidern gemacht. Und eine Zone kann weniger sein. Der andere ist ausgeprägter.

Hände. Besonders die Handflächen einer Frau, weiche Fingerkuppen. Der Handrücken, die Innenseite des Unterarms - bezieht sich auch auf die schwachen erogenen Zonen.

Mittlere Gebiete.
Lippen und Mund, und erogener ist die Zunge, dann die Lippen, die Schleimhaut der Mundhöhle Es gibt viele Arten von Küssen. Ein Mann muss herausfinden, was seine Frau bevorzugt und die Technik des Küssens verbessern. Es gibt Küsse, von denen das Liebesspiel ausgeht. Küsse, die der Verschmelzung von Körpern im Anfall der Leidenschaft vorausgehen, unterscheiden sich von den Küssen der nachlassenden Leidenschaft. Ein Kuss der Dankbarkeit, nach dem sich die Liebenden ruhig beruhigen. Aus dem alten Orient noch vorhandenen poetischen Namen Küsse, zum Beispiel, „sanft“, „keusch“, „verschämt“, „leidenschaftlich“, „Abschneideblütenblätter“, „Freude Knospe“, „Nektar“ spielerisch „“ königlicher Kuss des Gewinner ", ein Kuss "Pekkyu" aus dem französischen Wort "Pique" - Lippenabplatzung. Zu diesem Zweck wird die Zungenspitze scharf und dünn. Kaum klebte es aus seinem Mund, verbringe ein Licht, das um den Umfang der Lippen herumsticht. "Kuss der Seele" oder "Französisch" - ein Kuss im Mund, berührt die Zunge des Himmels, Zunge, Schleimhaut des Mundes. Aber manche Frauen akzeptieren solche Liebkosungen nicht. Vielleicht haben wir die Angewohnheit verloren, manchmal mögen wir die Art der Ausführung nicht. Manchmal feiern Männer einen zurückhaltenden "Bahnhofskuss" seiner Frau. Der Grund ist oft Mangel an Fähigkeiten und Gewohnheiten. Der Grund kann unhygienisch und Inhalt seinen Mund unattraktiven, kränkliches Aussehen der Zähne, Atem.

Frauenbrüste ist das offensichtlichste Symbol der Weiblichkeit. Dies ist eine der anfälligen erogenen Zonen. Die Brustdrüse selbst reagiert mehr auf sanfte Massagebewegungen. Der Halo der Brustwarzen und die Brustwarzen sprechen auf sanfte Berührungen an, und zwar nicht nur, wenn sie von einem Mann gestreichelt werden, sondern oft auch von ihren eigenen Liebkosungen.

Einige Mädchen bringen sich zum Orgasmus, indem sie ihre Brustwarzen kitzeln. Bei den stillenden Müttern geschieht auch das Kind ruft die Erhöhung, manchmal bis zum Orgasmus herbei. All das ist ganz natürlich. Die Empfindlichkeit dieser Zone variiert von Hitze zu Leidenschaft ohne intensive Erregung. Nippel reagieren auf das Schmusen der Finger.

Streicheln, nippen, Nippel verdrehen. Gleichzeitig findet ihre Erektion statt, dh eine Zunahme in Größe und Elastizität, die den Beginn der Erregung einer Frau anzeigt. Die Erregung ist viel stärker, wenn die Hände streicheln, die Küsse der Brustwarzen. Die Gefühle der Frau äußern sich oft durch erhöhte Zerstreutheit, Zittern, Schütteln des Körpers mit Zittern in den Genitalien. Die Reaktion der Milchdrüsen hängt nicht von ihrer Größe ab.

Mit einer kleinen Brust reagiert eine Frau oft leidenschaftlicher als eine vollbusige Frau.Um die Form und Attraktivität der Brüste zu erhalten, sollten Frauen den richtigen BH wählen und eine regelmäßige Massage wählen.

Die nächste erregbare Zone - Seitenfläche der Brust, Taille. die besonders anfällig für die Berührung des Mundes und der Bauchregion sind. Die Erregung erfolgt direkt in den Genitalien. Die Inguinalregion ist hauptsächlich weniger empfindlich als die Brustdrüsen. Sicher, wenn eine Frau überhaupt nicht auf die Liebkosung der Brust reagiert, dann bietet ihr Leistenbereich verschiedene Möglichkeiten, die Sinne zu stimulieren.

Zurück, "Katzenplatz" - das Gebiet zwischen den Schulterblättern, das Gebiet entlang der Wirbelsäule, das Gesäß, das von den alten Völkern sehr verehrt wurde, erregt große Erregung bei Männern. Der italienische Bildhauer Antonio Canova legte besonderen Wert auf die Behandlung von Gesäßbacken. Im antiken Griechenland wurde ein Tempel gebaut und Aphrodite Kolibega gewidmet (was vollkommen gluteal bedeutet).

Über wirksame männliche Krankheitserreger haben wir gehört, nehmen Sie das gleiche Viagra. Aber über Frauen... Auf dem Markt sind natürlich verschiedene Drogen vertreten, die sogenannten Aphrodisiaka, aber, um die Wirksamkeit, mit der Viagra auf Männer wirkt - sie sind sehr weit weg. Aber diese Droge ist eine ganz andere Geschichte.

Nachdem die Frau Forte Love genommen hat, hat sie keine Chance, einem Mann zu widerstehen, der derzeit in der Nähe ist. Effektive Forte Love beginnt 5-10 Minuten nach der Einnahme und seine Wirkung dauert etwa 5-6 Stunden. Action Forte Love hat keine negativen Auswirkungen auf den weiblichen Körper.
Im Gegenteil, die weibliche Libido wird angeregt, die Durchblutung verbessert sich, die Weltsicht wird positiver!

Innerhalb der Oberschenkel insbesondere reagiert gut auf die Berührung der Hand und die Berührung der Zunge, von den Knien bis zur Leistengegend, die in der Regel eine starke Erregung beider Partner verursacht.

Schritt - der Bereich des Anus und der kleinen Schamlippen. Manchmal, mit den Besonderheiten der Lage der empfindlichen Nervenendigungen, ist es eine sehr erregbare Zone, während die Frau es schafft, eine Entladung ohne die Liebkosung dieser Zone mit Schwierigkeit zu erreichen. Die Berührung des Fingers mit dem Anus, kombiniert mit anderen Zärtlichkeiten oder wenn der Penis sich in die Scheide bewegt, beseitigt das Problem der Befriedigung solcher Frauen.

Der aktivste Teil in der Bildung der sexuellen Erregung nimmt Klitoris, kleine Schamlippen, der Eingang in die Vagina. Die Klitoris ist ein kleines papilliformes vorstehendes Organ, das unter der Falte der Lippen der Schamlippen an der Spitze, an der Stelle ihrer Verbindung, verborgen ist.

Wenn Frauen aufgeregt sind, ist die Klitoris in einem Erektionszustand, wie der Penis eines aufgeregten Mannes, der Kopf der Klitoris wird deutlich sichtbar, der Klitoriskörper zieht kleine Lippen hoch und erhöht dadurch den Eingang zur Vagina. Die Berührung einer erregten Klitoris bringt der Frau gewöhnlich eine große Freude, die feinste, die akuteste aller Empfindungen, die von den gestreichelten erogenen Zonen ausgehen.

Einige der Männer finden es jedoch schwierig, sie zu finden, da sie die Geschlechtsorgane einer Frau berühren, bevor sie durch ein vorbereitendes Liebesspiel ausreichend erregt ist. Im Erektionsstadium ist die Klitoris oft nicht fühlbar und nicht sichtbar, aber manchmal erstreckt sie sich beträchtlich über der Vagina, und bei manchen Frauen ist sie sogar bei einer Erektion nicht sichtbar. Aber da sind Frauen. Bei denen die Klitoris keine erogene Zone oder schwächer als andere ist, bewirkt bei anderen das Wiesel der Klitoris einen Orgasmus ohne die Einführung des Penis in die Vagina.

Die Vagina. Das untere Drittel, besonders die Vorderwand, Gebärmutterhals. hauptsächlich auf den tiefen Einfluss des Penis reagieren. Aber diese Zone ist schwächer als der Bereich der Klitoris. Die Vagina wird außerdem zu einem gewissen Zeitpunkt ein Teil des Geburtskanals, und die Natur hat vorsichtig die empfindlichsten Nervenendigungen außerhalb davon platziert. Bei manchen Frauen kann die Vagina jedoch in Abwesenheit einer Klitorisreaktion oder in Verbindung damit empfindlich sein. Der psychologische Faktor der Verschmelzung der Körper in dieser Zone der Genitalorgane, die Verbindung mit dem Geliebten zu einem Ganzen, die Anerkennung der Exklusivität der Rolle, verstärkt die Empfindung.

Wie erregt man eine Frau?

loading...

Im Gegensatz zu Männern genießen Frauen beim Geschlechtsverkehr nicht immer Spaß. Wie man eine Frau erregt, versucht, viele Männer zu sortieren. Die Aufgabe ist nicht einfach. Aber das gewünschte Ergebnis zu bekommen ist viel einfacher als es scheint. Frigide Mädchen sind sehr wenige, die meisten sind nicht ausreichend geweckt. Nicht jeder kann die Frage beantworten und seinen Männern zeigen, was sie mag und was nicht. Um dem Partner zu gefallen, muss der Mann es versuchen. Identifizieren Sie sich vorläufig mit Hilfe von Liebkosungen, was sie mag, wovon sie am meisten Freude hat. Spannende Frau ist angenehm für den Partner. Sie verursacht den Wunsch, Sex zu haben. In einer intimen Beziehung sollten beide Partner Spaß haben. Aber das passiert nicht immer.

Was für Aktionen wie das schöne Geschlecht?

loading...

Es gibt eine Behauptung, dass Damen mit ihren Ohren lieben. Viele vom schönen Geschlecht bevorzugen Komplimente, angenehme Worte. Bevor Sie etwas sagen, bestimmen Sie, was Ihr Verlobter mag, welche Wörter sie nicht gleichgültig lassen, welche Komplimente sie mit einem Lächeln erwidert. Vor dem Geschlechtsverkehr ist es notwendig, eine Umgebung zu schaffen, in dem die Partner fühlen die wünschenswerteste, attraktiv und unverzichtbar.

Welche Männer bevorzugen die schöne Hälfte?

loading...

Männer sind an der Frage interessiert, welche Art von Vertretern des stärkeren Geschlechts Frauen mögen? Zuallererst müssen Sie ein gepflegtes Aussehen haben. Der Vorteil wird von Männern mit athletischem Körperbau genossen. Dieser Typ wird die Damen nicht gleichgültig lassen. An zweiter Stelle stehen persönliche Qualitäten. Starker Charakter, Entschlossenheit, Zielstrebigkeit von Männern hat immer Damen gemocht. Mit solchen Vertretern des stärkeren Geschlechts fühlt sich das Mädchen schwach, geschützt. Es ist sehr wichtig, die richtigen Dinge zu tun, Zeichen der Aufmerksamkeit zu geben und Komplimente auszusprechen.

Am ersten Tag sollten Sie einen angenehmen Eindruck von sich selbst hinterlassen. Der Partner wird eine positive Meinung über Sie haben, die die Fortsetzung der Beziehung fördern wird.

Wenn Männer in wenigen Sekunden Aufregung erleben können, brauchen die Mädchen viel mehr Zeit

Wie erregt man eine Frau zum Sex?

loading...

Bei engen Beziehungen sollte der Fokus auf den erogenen Zonen liegen. Sie sind in drei Arten unterteilt:

  • Zonen der schwachen Empfindung;
  • Zonen mittlerer Empfindung;
  • Zone der starken Empfindung.

Erogene Zone - ein Stück Haut oder Schleimhaut, deren Reizung sexuelle Anziehung, Orgasmus verursacht. Was erregt eine Frau am meisten? Für einen schnellen Prozess der sexuellen Anziehung können Sie zu den Zärtlichkeiten der Zonen einer starken Kategorie gehen. Eine große Freude für den Partner wird den Prozess der Vorbereitung mit zunehmender Wirkung bringen. Es wird empfohlen, von schwachen Zonen zu starken Zonen zu wechseln. Denken Sie daran, die Empfindlichkeit jeder Dame ist individuell. Spannende Punkte am Körper einer Frau bringen eine sexuelle Anziehung von unterschiedlichem Ausmaß mit sich. Die erste Kategorie umfasst Haare, Nacken, Schultern, Rücken, Arme. Die Zerrungen dieser Zonen verursachen ein Gefühl erhöhter sexueller Libido. Der Partner beginnt immer enger zu werden. Massage für die Erregung von Frauen beginnt mit der Stimulation von schwachen erogenen Zonen und einem allmählichen Übergang zum Starken. Die zweite Gruppe umfasst den Oberschenkelbereich (äußerer und innerer Teil), Lippen, Zunge, Ohren, Bauch. Laskaya listet Bereiche des Körpers auf, der Partner beginnt, das Verlangen zu spüren, sich mit dem Auserwählten zu paaren und allmählich das Verlangen darin aufzuwärmen.

Die letzte Kategorie besteht aus:

  • Brüste, Nippel;
  • die Schamlippen;
  • die Vagina;
  • Anus;
  • Gesäß;
  • Der Nabel.
Um Erregung zu erreichen, kann sie für ein paar Minuten, wenn der Partner ihre Gefühle berücksichtigen

Dies sind die stärksten Erregungspunkte bei Frauen. Die Stimulation dieser Zonen beschert dem Partner ein unbeschreibliches Vergnügen. Eine aufgeregte Frau erfährt Orgasmus im Prozess des Geschlechtsverkehrs. Das Ziel eines Mannes ist es, seinen Auserwählten zum Orgasmus zu bringen. Sexuelle Beziehungen zwischen Partnern sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Ehe, gegenseitigem Verständnis und einem positiven emotionalen Hintergrund zwischen zwei Menschen.

Massage als weiblicher Erreger

loading...

Dank der Massage gelingt es den Männern, die erogenen Zonen des Partners zu bestimmen. Mit Hilfe dieser Aktionen ist es möglich, neue Orte und Empfindungen zu öffnen, die dem schönen Geschlecht Glückseligkeit bringen. Wie erregt man eine Frau mit einer Massage?

Für eine erotische Massage müssen Sie eine romantische Atmosphäre schaffen:

  • beinhalten angenehme Musik;
  • Lichtkerzen;
  • um ein Glas entspannendes Getränk vorzubereiten;
  • Fügen Sie aromatische Öle hinzu.

Vor Beginn des Prozesses ist es empfehlenswert, den Partner zu entspannen, über angenehme Momente zu sprechen, ein Kompliment zu machen. In dem Video können Sie eine Massage beobachten, um eine Frau zu erregen. Eine tolle Ergänzung zur erotischen Massage ist ein gemeinsames Bad.

Bevor man versucht, ein Mädchen zu erregen, sollte ein Mann sicherstellen, dass sie sich intime Liebkosungen befindet

Spannende Massage für eine Frau mit ihren eigenen Händen, Haltephasen:

  1. Beginnen Sie die Massage mit leichten Strichen der Finger-, Nacken-, Kopf-, Rücken- und Bauchlinie. Behutsam mit sanften Bewegungen den Kurven des Körpers des Geliebten folgen.
  2. Geh zum inneren Oberschenkelbereich, dann nach außen. Leichte Schläge berühren das Gesäß.
  3. Achte auf deine Beine. Fußmassage macht Spaß, an den Beinen sind Nervenenden. Streichen verursacht einen entspannenden Effekt.
  4. Wenn der Partner auf dem Bauch liegt, bitten Sie ihn, sich auf den Rücken zu rollen. Stroke die Brust, berühren Sie die Zunge der Brustwarzen. Gehen Sie am Ende der Massage zu den Genitalien. Wie man eine Frau mit ihren Händen und Zunge richtig erregt, wird ihren Körper veranlassen. Reagieren Sie auf das Verhalten des Partners. Mit ihren Gesten, Bewegungen wird sie dir erzählen, was sie mehr mag.
  5. Auf Experimente achten. Streifen streicheln, kribbeln, schlagen, benutzen Sie Zunge und Hände, beißen. Verschiedene Methoden der erotischen Massage helfen, die Gefühle des Partners zu verstehen, den sexuellen Akt unvergesslich und leidenschaftlich zu machen.

Methoden zur Erregung einer Frau können vielfältig sein. Ausgehend von einer erotischen Massage, endet mit einem sexuellen Akt in einer romantischen Umgebung. Mit Hilfe von Emotionen, Worten, Gesten, Küssen, Berührungen können Sie Ihren Partner, ihre erogenen Zonen, herausfinden.

Wege der aufregenden Frauen

loading...

Sie können einen Partner auf zwei Arten zum Orgasmus bringen:

Idealerweise kombinieren Sie die beiden Techniken, Experiment. Wie erregt man eine Frau richtig mit ihren Händen? Berühren ist der Hauptteil einer engen Beziehung. Mit Hilfe der Hände können Sie die Reaktion eines Partners spüren. Streicheln die erogenen Zonen, der Genitalbereich, der Körper, den Sie einen Impuls senden, verursachen das Verlangen nach Intimität mit dem Partner. Frauen mögen es, wenn ein Mann starke, starke Hände hat, die ihn festhalten und festhalten können. Vertreter des schönen Geschlechts wie wenn Ausdauer und Entschlossenheit mit Zärtlichkeit und Zuneigung kombiniert werden. Um dem Auserwählten zu gefallen, streicheln Sie alle Teile ihres Körpers mit ihren Händen. Leichte sanfte Streichungen, die in intensive vibrierende Bewegungen übergehen, geben der Dame ein Gefühl der Glückseligkeit. Bei der Taktik des Küssens wird empfohlen, zuerst die Lippen an den Ohren und am Hals zu berühren. An diesen Stellen gibt es Nervenenden, deren Irritation sexuelle Aktivität weckt. Gehen Sie im nächsten Schritt zum Hals. Küsse sollten nicht durchsetzungsfähig sein. Zarte, liebevolle Bewegungen können mit Gezeiten der Leidenschaft kombiniert werden. Um dem Erwählten zu gefallen, pausieren Sie, lassen Sie uns den Moment genießen, fühlen Sie das Gefühl eines Ansturms von Emotionen. Denken Sie daran, die Haltung muss aufmerksam sein, den Partner fühlen, achten Sie auf ihre Tipps. Vergiss nicht, das Mädchen zu loben, um zu sagen, dass sie die Beste ist, die Einzige. Übe keinen Druck, wenn die Dame nicht arbeitet. Wenn Sie in intimen Beziehungen mehr über einander erfahren, werden Sie überzeugt sein, dass der Wunsch, den Partner zu erfreuen, von selbst kommt. Wie erregt man eine Frau für 40?

Viele Männer suchen nach dieser Antwort. In diesem Alter werden Frauen empfindlicher. Aktionen müssen individuell sein. Wenn Sie einen Partner möchten, können Sie Sexspielzeug verwenden. Alles hängt von der Beziehung zwischen den Partnern, den Wünschen und dem Grad der Intimität ab.

Studiere deinen Partner, jeden Teil ihres Körpers. Sie werden in der Lage sein, den Auserwählten zu gefallen, das Sexualleben zu diversifizieren, die intime Beziehung zur Vollkommenheit zu bringen.

Wie erregt man eine Frau? Wir freuen uns richtig!

loading...

Weibliche sexuelle Erregung ist eines der größten Geheimnisse der Natur. Wenn Männer in wenigen Sekunden sexuelle Anziehung erfahren, träumen Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit davon. Leider wissen nicht alle Männer, wie man ein Mädchen richtig erregt.

Sofort ist es wichtig zu bemerken, dass alle Frauen verschieden sind. Eine junge Frau, um sexuelle Erregung zu fühlen, brauchen Sie ein paar leidenschaftliche Küsse, die andere - ein paar vertraute Worte, die dritte beginnt nicht ohne eine spannende Massage.

Und doch deuten Psychologie, Anatomie und Lebenserfahrung darauf hin, dass es übliche, erprobte Wege gibt, eine Frau zu erregen.

Was ist sie, ein aufgeregtes Mädchen? Das Föhnen im ganzen Körper, die heisse Vagina, das verschwommene Aussehen sind typische Anzeichen sexueller Erregung bei einer Frau. Die umgebende Welt hört auf zu existieren, es gibt keinen einzigen Klanggedanken mehr in meinem Kopf. Tierinstinkte wollen ausbrechen, der Körper muss weitermachen und vor allem die endgültige Entladung.

In der Regel benötigt ein Mädchen 15 Minuten aktive und passive Liebkosungen, um diese Empfindungen zu erleben. Wie findet dieser mysteriöse Prozess in Bezug auf die Physiologie statt?

Bei aktiven Zärtlichkeiten, insbesondere bei der Stimulation von Klitoris und Brust, kommt Blut in die Genitalien. Es gibt Feuchtigkeit zwischen den Oberschenkeln, die Herzfrequenz und die Körpertemperatur steigen, die Atmung wird schneller. Die angespannten Muskeln im Unterbauch sind ein weiteres klassisches Zeichen eines aufgeregten weiblichen Körpers.

Männliche und weibliche Erregung sind unterscheidende Merkmale:

Bei den Männern entsteht die Anziehung auf das Mädchen schnell. Ein typisches Beispiel: entlang der Straße ist eine spektakuläre Frau mit einer guten Figur. Minirock und High Heels betonen die Schönheit langer Beine. Hell, aber nicht Make-up verursachend, gepflegtes Haar, angenehmer Geruch nach Parfüm... Wie viele Männer, die diese Verführerin betrachten, werden sexuelle Erregung fühlen? Ja, fast alles!

Frauen sind komplizierter und verwirrend. Ein Mann kann völlig normal aussehen, mit einem "Bier" Bauch, kahl und wenig wie ein Athlet. Und dennoch wird es bei Frauen beliebt sein. Warum? Weil er Frauenpsychologie kennt. Solch ein Mann ist immer oben auf dem sexy Olymp.

Wahrheit 1. Wie erregt man ein Mädchen? Machen Sie den Eindruck eines starken Mannes. Erschaffe ein Bild des Eroberers, der Dominante.

Eine Frau will einen starken Mann. Derjenige, der im Falle einer Gefahr schützen kann. In dieser Hinsicht unterscheiden sich moderne Damen wenig von ihren ursprünglichen Vorgängern. Welcher Mann hatte vor ein paar Jahrhunderten ein Dutzend Geliebte? Derjenige, der die meisten Tiere und Feinde tötete, wer war der beste Jäger, wer war der Meister des Hauses!

Körperliche Faktoren der sexuellen Erregung bei Frauen
Und dennoch, egal wie ein Mann versucht, die "Seltsamkeiten" des Mädchens im emotionalen Bereich zu befriedigen, gibt es zwei weibliche physiologische Faktoren, die nicht ignoriert werden können:

  1. Häufigkeit von intimen Kontakten bei einer Frau;
  2. Tag des Menstruationszyklus.

Wenn eine Frau eine große Sexpause hat, ist sie schneller aufgeregt als ihr liebendes Gegenüber. Die Natur verlangt das, der Körper ist der Zuneigung und der Umarmung des Mannes gelangweilt geworden.

Allerdings kann man die vergangene sexuelle Erfahrung nicht ausschließen. Intimität sollte dem Mädchen keine unangenehmen Erinnerungen verursachen, und Stagnation im sexuellen Bereich sollte nicht mit schmerzhaften Assoziationen verbunden sein.

Frauen in jeder Periode des Menstruationszyklus haben eine unterschiedliche sexuelle Anziehungskraft. Der einfachste Weg, ein Mädchen während des Eisprungs zu erregen und am härtesten vor der Menstruation.
Während des Eisprungs erfährt eine Frau ein großes sexuelles Verlangen. Dieses Naturphänomen ist von der Natur vorgegeben. Während dieser Zeit ist es am einfachsten, schwanger zu werden, so dass eine Frau leicht und ohne viel Anstrengung vom Partner erregt wird.

Vor der Menstruation ist das sexuelle Verlangen hingegen fast gleich Null. Der Grund dafür ist ein hohes Maß an Hormonen im Körper, Reizbarkeit, Schmerzen im Unterbauch.

Der Kurs ist Psychologie. Komplimente, Gespräche und Atmosphäre. Eine Frau schätzt unaufdringliche männliche Aufmerksamkeit immer. Es schmeichelt ihrer Eitelkeit, hilft, sich in Form zu halten. Die meisten Damen machen Make-up, besuchen Schönheitssalons und kaufen sexy, aber nicht lose Kleidung, um Männer zu gefallen.

Wahrheit Nr. 2. Keine Frau wird gleichgültig gegenüber aufrichtigen, unordentlichen Komplimenten bleiben. Worte der Bewunderung sind aufregend!

Willst du eine Frau erregen? Gib ihr ihre Zustimmung. Ein unbedeutender Ausdruck der Bewunderung, und die Frau will bereits ihre Bekanntschaft fortsetzen. Besonders geschätzt werden Komplimente über das Aussehen (ansonsten warum guckst du selbst?). Nicht schlecht und Frauen Intelligenz, Bescheidenheit, fröhliche Stimmung.

Klassische Komplimente, die Sie nie enttäuschen werden:

  1. "Du hast ein sehr schönes Lächeln (schöne Augen, weiche Hände)."
  2. "Es ist einfach, mit dir zu reden."
  3. "Sie müssen sich diesem Kleid (Pullover, Hut) stellen."

Eine männliche Stimme ist ein guter Helfer, wenn ein Mädchen aufgeregt ist. Tief und heiser legt er die Frau auf die richtige Welle.

Wahrheit Nr. 3. Um eine Frau zu erregen, sollte ein Mann ruhig und deutlich sprechen, um die Gelegenheit nicht zu verpassen, einen Partner zu berühren.

Der Mann interessiert sich für die Frau, die er wollte. Jetzt ist es notwendig, dass der Auserwählte Vertrauen in ihn hat. Schließlich betrachten Frauen Sex als etwas, das mehr ist als das natürliche Bedürfnis des Körpers. Die meisten Mädchen wollen ihren Partner mehr kennenlernen, seine Stärke und Zuverlässigkeit spüren.

Wie kann ein Mann eine Frau richtig erregen? Durch einfache und reichlich Konversation!

Wahrheit Nr. 4. Willst du eine Frau erregen? Fange an, ihre persönlichen Fragen zu stellen: Was sie zum Frühstück mag, welche Kleidung sie gerne trägt, was sie am meisten schätzt.

Eine Frau wird nie aufgeregt sein, wenn sie sich in Gegenwart eines Partners unwohl fühlt. Je weniger unangenehm der Kommunikationsprozess ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Mann die Aufregung eines Mädchens sieht.
Wenn die Beziehung die "Candy-Bouquet-Periode" bereits überschritten hat, dann wird als ein starker spannender Faktor über Sex sprechen. Eine kurze Geschichte sexueller Natur, erzählt im Flüsterton und im Ohr, verursacht bei einer Frau ein großes sexuelles Verlangen. Deshalb können wir nicht vergessen, dass Männer gerne pikante Szenen und Frauen betrachten - um über sie zu sprechen.

Wahrheit Nr. 5. Wie erregt man eine Frau? Lade sie zu einem Date ein, wo die fabelhafte Atmosphäre herrschen wird.

Romantische Datteln, in denen eine atemberaubende Atmosphäre herrscht, sind zum Zwecke der Verführung angeordnet. Das Finale eines guten abgelegenen Treffens ist immer ein Sex.

Leise Musik, der Duft von Blumen und flackernden Kerzen, Softdrinks, leichte Snacks - tolle Atmosphäre für den Abend ist da! Wenn sich ein Mann während eines Dates freundlich benimmt, unterhalten Sie sich leicht, eine Frau in solchen Bedingungen wird zweifellos eine sexuelle Anziehungskraft fühlen.

In den Kopf der Frau gingen Gedanken: "Was für ein süßer, netter Mann! Das war für mich so vorbereitet! "Ein Mann, der schöne Dinge tut, ist sehr aufregend.

Berührungen und andere aufregende Aktionen Die Aufregung einer Frau wächst Schritt für Schritt. Vor allem mit einem neuen Partner. Um es zu berühren, ist unauffällig notwendig: ein Cilium aus dem Jahrhundert zu entfernen, eine Hand auf die Taille am Eingang des Restaurants zu legen, um die Locken der Haare in Ordnung zu bringen. Eine solche weiche, zweite Berührung wird am Ende eine wichtige Rolle spielen.

Noch immer lieben Frauen längeren Kontakt mit ihren Augen. Ein Mann, der lange in die Augen des Partners blickt, interessiert sich für sie. Vielleicht sogar Bewunderung, Zustimmung. Die Aussicht sollte warm sein, begleitet von einem kaum wahrnehmbaren Lächeln.

Wahrheit Nr. 6. Praktisch alle Frauen sind begeistert von Küssen im Nacken- und Dekolletébereich.

Um den Hals zuerst langsam zu küssen, benutzen Sie nicht die Zunge. Am Anfang ist es besser in der Nähe des rechten oder linken Ohres und bewegt sich allmählich in die Mitte. Nach dem Sie arbeiten können und Sprache. Lecke ein Stück Haut auf deinen Hals, blase und träume. Sie können leicht beißen, halten Sie Ihre Lippen. Und wieder, sanft küssen.
Beginnen Sie, die Brust von der Oberseite des Dekollete, in der Nähe des Schlüsselbeins streicheln. Allmählich fallen auf die Brustwarzen necken Küsse.

Brustwarzen sind ein sehr empfindliches Organ. Sie müssen mit besonderer Zuneigung behandelt werden. Umkreise die Zunge um die Brustwarze, drücke leicht auf deine Lippen, küsse sanft - mehrere solcher Bewegungen können das Mädchen zum Wahnsinn anregen.

Spannende Brustmassage kann selbst die "Schneekönigin" schmelzen. Touch sollte selbstbewusst, aber liebevoll sein. Verlockend, aber nicht abstoßend. Streifen kribbeln, streicheln, reiben. In der Nähe der Brustwarzen ist es am besten, nur zu nähen und zu reiben.

Eine Frau mag es, starke Männerhände an ihrem Körper zu spüren. Dies gibt ihr ein Gefühl von Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Wahrheit Nr. 7. Viele Frauen sind stark erregt von langsamen Streichen der inneren Oberschenkel und Gesäß.

Intime Liebkosungen oder Küsse müssen mit Bedacht ausgeführt werden. Für eine Frau ist die Erregung der Klitoris von Hand nicht akzeptabel, während die andere sich diesem Beruf gerne hingeben wird. Deshalb ist es notwendig, bevor man direkt in die Umgebung geht, den Boden zu überprüfen. Mache die richtigen Schlüsse über die Natur des Auserwählten, über die Art der Bildung, die Weltanschauung.

Um die Klitoris zu streicheln, sollten die Hände eines Mannes weich und warm sein. Eine sanfte, kaum wahrnehmbare Bewegung, um die Klitoris des Mädchens zu berühren. Eine Sekunde später, wiederhole die Bewegung. Die Klitoris mit den Fingerspitzen zu berühren ist fast unbedeutend. Handeln Sie zuerst, Sie müssen vorsichtig, langsam. Lass die Hand des Mannes für einige Sekunden zwischen den Weibchen liegen.

Jetzt können Sie streicheln, drücken Sie leicht auf die Klitoris. Streicheln Sie diesen sanften intimen Teil des mädchenhaften Körpers rhythmisch und sanft. Nun, wenn ein Mann abwechselnd streichelt und drückt. Stellen Sie sich vor, dass die Klitoris die Leinwand ist und die Finger die Bürste sind. Zeichnen Sie auf dieser Leinwand diagonale Linien, große und kleine Kreise.

Spontaneität, männliche Erregung und Selbsthingabe Frauen mögen die Vielfalt beim Sex. Dies gilt insbesondere für Paare, die seit vielen Jahren zusammen sind. Das übliche sexuelle Szenario weht nicht: die Nacht, die Kinder sind eingeschlafen, Dunkelheit, ein Paar ängstliche Küsse und vertraute Intimität selbst.

Ein Mann, der eine Frau erregen will, muss phantasieren können. Spontaner Sex nach der Arbeit direkt in den Schuhen ist faszinierend! Direkt im Flur, entblößen Sie nur die Genitalien. Wenn die Handlung von einem Gelächter oder Worten voller Leidenschaft begleitet wird, muss ein Mann eine schöne Frau nicht lange streicheln. Lass deine Zungen und Hände für einen anderen Anlass. Ein paar leidenschaftliche Küsse auf den Lippen, und die Frau ist bereits mit Leidenschaft erschöpft.

Wahrheit Nr. 8. Ungeplante Intimität erregt eine Frau.

Ein Mann sollte seine Aufregung nicht verbergen. Eine Frau mag es, die sexuelle Anziehungskraft eines Mannes zu sehen. Zu wünschen, unentbehrlich - das ist der Traum aller Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit.

Wahrheit Nr. 9. Ein Mann kann einfach über seine starke sexuelle Erregung sagen, und die Frau ist bereits bereit, sich ihm zu ergeben.

Die Natur ist so angelegt, dass das weibliche Geschlecht sich gerne einer starken männlichen Schulter nähert. Eine Frau, die immer die Intimsphäre beherrscht, hat Angst, dass ein Mann ihr keine Lust bringt. Daher ist es leichter, die Initiative selbst in die Hand zu nehmen, als Frustration, Scham und Unzufriedenheit mit Ihrem Partner zu erleben.

Fassen wir zusammen. Um ein Mädchen zu erregen, brauchst du:

  • Benimm dich wie ein starker, selbstsicherer Mann;
  • schaffen Sie eine sex-freundliche Atmosphäre - romantisch und abgelegen;
  • Komplimente machen;
  • sei ein Gentleman, sprich mit einem Partner;
  • Vergiss nicht "versehentlich" eine Frau zu berühren;
  • Phantasie zeigen;
  • haben in ihrem Arsenal eine breite Palette von Streicheln.

Was nicht zu tun ist!

  • sei aggressiv;
  • laut reden, streiten, ihren Standpunkt beweisen;
  • schweige;
  • zum Küssen und Streicheln selten sein;
  • denke nur an ihr eigenes Vergnügen, betrachte eine Frau als ein anderes sexuelles Objekt.

Frauenerreger - helfen bei Erregung

Und doch ist es für eine Frau in einem modernen Rhythmus von Geschwindigkeit, Stress und ständigem Energiemangel manchmal schwierig, Aufregung zu erfahren, ganz gleich, wie sehr ein Mann es versucht. Speziell für solche Situationen wurden so genannte "weibliche Erreger" geschaffen. Lesen Sie in unserem nächsten Artikel - Wie wählt man ein wirksames weibliches Pathogen?

Wie man ein Mädchen richtig und schnell erregt?

loading...

Die Frage, wie man eine Frau erregt, beunruhigt nicht nur unerfahrene Männer, sondern auch erwachsene Männer, die verheiratet sind oder eine lange Beziehung haben. Auch wenn der ständige Sexualpartner ein Mädchen ist, dessen Gewohnheiten und Wünsche für einen jungen Menschen verständlich sind, ist es nicht immer einfach, sie zu verführen. Sehr oft, mit den gleichen Handlungen seitens des männlichen Vertreters, kann sich die Dame ganz anders verhalten: Initiative zeigen oder den Mann in Intimität verleugnen.

Wenn Männer in wenigen Sekunden Aufregung erleben können, brauchen die Mädchen viel mehr Zeit. Manche Frauen sind nicht in der Lage, sich zu erregen, wenn der Sexualpartner keine Zeit für vorbereitende Liebkosungen hat. Es ist wichtig, auf Ihre Rede, Manieren, Gesten achten, berühren Sie den Körper des Mädchens. Um Aufregung zu erreichen, kann sie für ein paar Minuten, wenn der Partner ihre Gefühle berücksichtigen.

Die Mädchen bekommen den Weg, wie sich der Mann im Bett verhält:

  • Ein junger Mann kann seinen Partner mit einem Kuss erregen. Sie können auf die Lippen, Hals, Schlüsselbeine, Wangen, Wangenknochen und Brüste küssen. Sie müssen auch überwachen, wie die Frau reagiert. Wenn sie klarstellt, dass es viel angenehmer für sie ist, ihren Hals zu küssen, als für die Lippen, sollten Sie sich daran erinnern. Berühren Sie die Haut des Mädchens, das Sie Lippen oder Zunge brauchen.
  • Sie können ein Mädchen mit Worten beginnen. Komplimente, Liebesbekenntnisse, Hinweise auf etwas angenehmes Berühren und Berühren von Frauen. Aber mit Reden zu sprechen ist nicht notwendig, es genügt, ein paar Sätze über Gefühle für die Dame oder ihre Würde auszudrücken. Zum Beispiel, wenn es gut riecht, sieht gut aus, hat zarte Haut, die angenehm zu berühren ist und so weiter.
  • Gesten und Gesten eines jungen Mannes spielen eine wichtige Rolle. Es ist notwendig, das Mädchen auf dem Rücken, Haar, Taille sanft zu bügeln. Mache keine plötzlichen Bewegungen. Es genügt, eine Handfläche oder einen Finger über die Haut zu halten - viele Mädchen halten diese Geste für erotisch.

Es ist wichtig, auf die erogenen Zonen des Mädchens zu achten. Einige haben eine Kopfhaut, andere haben einen Rücken, einen Hals und eine Brust und einen dritten Oberschenkel. Es ist notwendig, der Reaktion eines Mädchens zu folgen, wenn sie verschiedene Teile ihres Körpers berührt. Eine Frau kann ihre Augen vor Vergnügen schließen, die Hand ihres Partners auf die erogene Zone legen, sie unbewusst mit ihrer eigenen Hand berühren. Es ist auch erwähnenswert, dass viele Mädchen Orte haben, an denen sie sich unwohl fühlen, wenn sie sich berühren.

Bevor man versucht, ein Mädchen zu erregen, sollte ein Mann sicherstellen, dass sie sich intime Liebkosungen befindet. Wenn eine Frau schlechte Laune hat oder sich nicht gut fühlt, ist es nicht nötig, sie zu Sex zu provozieren. Es ist notwendig, auf den richtigen Moment zu warten, besonders wenn dies die erste sexuelle Erfahrung in der Beziehung eines Paares ist.

Ein Mann sollte auf die folgenden Faktoren achten:

  • Das Wichtigste ist die Situation. Es ist wichtig, dass sich eine Frau wohl fühlt. Wenn möglich, sollten Sie sich im Voraus vorbereiten, um die romantische Atmosphäre wiederherzustellen. Für viele Frauen ist die Umwelt wichtig.
  • Zeitvertreib. Wenn Sie ein Mädchen einladen und sofort ins Bett einladen, ist es unwahrscheinlich, dass sie positiv darauf reagiert. Es lohnt sich, den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen zu beginnen, über den vergangenen Tag zu reden, und erst dann, wenn man sich der Lage der Frau sicher ist, zu ihrer Aufregung zu gehen.
  • Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass in der Wohnung keine Fremden waren und das Paar nicht von intimen Liebkosungen ablenkte.

Wenn ein Mann einen geliebten Menschen oder eine Frau erregen will, sollte man nicht hetzen. Um eine Frau mit einem Mann intim zu sein, ist es wichtig, sie mit Zärtlichkeit und Liebe zu behandeln. Du kannst eine Frau nicht zwingen, zur Intimität zu neigen, wenn sie es nicht will. Dies wird nur die Beziehung in einem Paar ruinieren.

Was nicht zu tun ist:

  • Berühren Sie das schlafende Mädchen nicht, wenn es sehr müde, krank oder schlecht gelaunt ist. Ein junger Mann kann einen Partner, der schläft, sanft streicheln, aber wenn sie klarstellt, dass sie keine intimen Liebkosungen haben will, muss man nicht weiter machen.
  • Du kannst ein Mädchen nicht belästigen, wenn sie über den Mangel an sexuellem Verlangen spricht. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Mädchen einen Zeitraum von einem Monat hatte oder sie sich nicht auf Geschlechtsverkehr vorbereitete, so dass sie den wahren Grund für ihre Verweigerung nicht direkt angibt.
  • In keinem Fall musst du einen festen Partner oder eine feste Ehefrau behandeln, als ob sie gezwungen wäre, Sex mit einem Mann zu haben. Du kannst eine Dame nicht tadeln oder ärgern, wenn sie Intimität verweigert.

Es ist wert, sich daran zu erinnern, dass das Sexleben hell sein wird, wenn sich ein Mann um ein Mädchen in einer Beziehung kümmert, passt auf, gibt Liebe zu. Wenn junge Menschen die Weibchen mit Verachtung, Skandalen und werfen ihnen etwas, ist es unwahrscheinlich, dass der Partner angeregt werden, eine der jüngsten Vorfälle erinnern.

Wenn ein Mädchen nicht aufgeregt sein kann, dann lohnt es sich, längere Preludes zu beachten.

Das erste, woran sich ein Typ erinnern sollte ist, dass alle Frauen anders sind. Jeder hat seine eigenen Gewohnheiten, Fetische und Vorlieben. Auch die Anwesenheit von sexuellen Erfahrungen und das Alter des Partners spielen eine Rolle.

Raise eine reife Frau, die für 40 oder 50 Jahre, kann nur selbstbewusst sein. Erwachsene Damen haben mehr Erfahrung und sind oft wählerisch bei der Auswahl ihrer Sexualpartner. Oft zögern Frauen nicht, über ihre Wünsche und Vorlieben direkt zu sprechen, also sollten Sie versuchen, mit Ihrem Sexualpartner sanft und unaufdringlich danach zu fragen. Wenn es um eine ständige Leidenschaft - Ehefrau oder Freundin - geht, ist Intimität nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Dies trägt zur Vielfalt im Sexualleben und zur Aufrechterhaltung von Interesse beieinander bei.

Während einer intimen Beziehung mit einer reifen Frau lohnt es sich, darauf zu achten, wie sie sich verhält. Wenn eine Dame zeigt, dass sie gerne dominiert, dann sollte sie ein bisschen rauer sein. Und wenn sie einen Partner streichelt, versucht sanfter zu sein, dann musst du dich angemessen verhalten.

Wenn die intime Beziehung zwischen jungen Menschen zum ersten Mal oder einer Frau Jungfrau ist, dann verhalten Sie sich sehr vorsichtig. Ein junges Mädchen mit wenig Erfahrung sollte mit Küssen und Berührungen begeistert sein. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass sie Aufregung erlebt und gegenüber ihrem Partner schüchtern sein kann. Die erste sexuelle Erfahrung bildet die weitere Einstellung der Dame zu einem bestimmten jungen Menschen und zu sexuellen Beziehungen im Allgemeinen.

Es wird angenommen, dass es möglich ist zu bestimmen, wie sich eine Frau im Bett durch ihr Sternzeichen verhält:

  • Widder. Widder sind sehr leidenschaftlich und lieben es, die Initiative zu ergreifen. Wenn stark und richtig eine Frau erregt wird, dann wird sie alles tun, um ihren Sexualpartner zu befriedigen.
  • Stier. Mädchen mögen keine Strategem in Beziehungen, einschließlich sexueller. Komplimente sollten aufrichtig sein und Gefühle sollten echt sein. Taurus mag kein zu langes Vorspiel.
  • Die Zwillinge. Gemini experimentiert gerne und ist immer bereit, etwas Neues auszuprobieren. Aber wenn es aufregend ist, ist es immer wichtig, die Stimmung des Partners zu berücksichtigen. Wenn es ihr nicht gut geht, ist es besser, nicht anzufangen - es ist unwahrscheinlich, dass die Dame positiv reagiert.
  • Krebs. Für eine Frau, die im Zeichen des Krebses geboren wurde, ist es wichtig, wie nahe ein Mann ist. Experimente werden ungläubig betrachtet, sie bevorzugen bewährte Posen. Es wird empfohlen, näher an das Mädchen heranzukommen, und sie wird versuchen, sicherzustellen, dass die Geliebte so angenehm wie möglich ist.
  • Der Löwe. Diese Frauen sind wichtige Situation, sowie Komplimente und Lob von dem jungen Mann. In Sex, liebe das Spiel, verlagern oft die Initiative zu einem Partner.
  • Die Jungfrau. Für Dev, die Wichtigkeit dessen, wie der Partner aussieht. Daher lohnt es sich, auf Ihr Aussehen zu achten. Beim Sex bevorzugen sie Romantik und Zärtlichkeit.
  • Skalen. Waage liebt langes Vorspiel. Sie mögen keinen schnellen Sex, deshalb ist es wichtig, das Mädchen langsam zu erregen. Auch Bequemlichkeit und Komfort spielen eine große Rolle - ein weiches Bett, saubere Bettwäsche, ein angenehmer Geruch im Raum.
  • Skorpion. Liebe zuerst, um Initiative zu zeigen. Skorpione lieben es, mit Männern zu konkurrieren, um ihre Erfahrung im Sex zu beweisen. Das Vertrauen des Partners führt Mädchen, die sie im Bett frei machen können.
  • Schütze. Schütze liebt aufrichtigen Sex. Sie geben niemals einen Orgasmus vor, sie erzählen immer ehrlich ihre Gefühle. Mit ihnen können Sie Fetische, Süchte und Phantasien direkt diskutieren.
  • Steinbock. Frauen, die unter diesem Zeichen geboren werden, konzentrieren sich auf ihre eigenen Gefühle. Beim Sex mit solch einer Dame sollte man ihre Reaktion beobachten. Es ist wichtig, auf die Position des Geistes zu achten, in dem sich das Mädchen befindet. Wenn sie gute Laune hat, wird sie ihr Bestes geben und ihrer Partnerin Freude bereiten.
  • Wassermann. Wassermänner lieben Spontaneität beim Sex. Solch ein Mädchen kann jederzeit gestartet werden, und sie wird auch die Initiative ergreifen. Das Stärkste an Mädchen ist die Plötzlichkeit. Selbst wenn du mitten in der Nacht aufwachst und eine Dame küsst, wird sie höchstwahrscheinlich positiv reagieren.
  • Fische. Fische hat eine sehr reiche Phantasie. Sie bevorzugen Sex zu Hause, Experimente nicht willkommen. Frauen, die unter diesem Sternzeichen geboren sind, sollten sich wohl fühlen. Es lohnt sich, auf die Gefühle des Partners zu achten.

Obwohl Frauen, die unter demselben Sternzeichen geboren sind, viel gemeinsam haben, müssen auch ihre individuellen Merkmale berücksichtigt werden.

Wie man ein Mädchen erregt: 10 triviale, originelle und lächerliche Wege

loading...

Sowohl unerfahrene junge Männer als auch reife Männer, die seit vielen Jahren verheiratet sind, fragen sich, wie sie eine Frau erregen können. Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit sind nicht leicht zu organisieren. Für den sexuellen Kontakt müssen sie ernsthaft mit Verlangen brennen. Ein Mann kann in wenigen Augenblicken Lust verspüren und das Mädchen braucht eine gewisse Zeit. Jeder ist anders - man kann sich durch mehrere Küsse oder vertraute Worte freuen, der andere braucht etwas Großes.

Es gibt lebenserhaltende Methoden, die ein Mädchen dazu bringen wollen, Sex mit dir zu haben. Wenn ein Mann diese Frage gestellt hat, muss er hart daran arbeiten. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen.

Küsse - die Hauptkomponente des Vorspiels

loading...

Auf die Lippen

Betrachten Sie die Hauptkomponente des Vorspiels zum Sex. Obwohl der weibliche Körper viele andere Orte zum Küssen hat, ist dieser eine hundertprozentige Hit in den Top Ten. Es sollte mit einer leichten Berührung der Lippen beginnen, dann muss die Zunge auf den Lippen des Partners gleiten und sanft zu ihrer Zunge durchbrechen. Ein Kuss muss kraftvoll und gleichzeitig sanft sein.

Im Nacken oder im Auge

Wichtig!

  • Küsse sollten nicht zu aufdringlich sein, viele Mädchen mögen es nicht. Abwechselnde Zärtlichkeit mit Leidenschaft, Pause, Abschluss mit einem langen und leckeren Kuss;
  • Gießen Sie Küsse auf das Mädchen, versuchen Sie nicht, sie zu beißen. Aggression in dieser Angelegenheit ist inakzeptabel. Vertreter des schönen Geschlechts lieben und schätzen, wenn der Typ küsst und Zärtlichkeit gibt.

Spannende Massage

loading...

Bevor Sie beginnen, schaffen Sie die passende Umgebung im Raum: gedämpftes Licht, Duftkerzen, leichte Musik. Verwenden Sie für Massage leicht aufgewärmtes Massageöl.

Rückenmassage

  1. Leg das Mädchen auf ihren Bauch.
  2. Nehmen Sie die Handfläche von etwas Öl und gehen Sie mehrere Male mit Ihrer Hand auf dem Rücken.
  3. Leichtes Klopfen wechselt sich mit einem mäßigen Kribbeln ab.
  4. Die Daumen Ihrer Hand sollten sich in Kreisen von den Schultern zum Gesäß und Rücken bewegen.
  5. Ändern Sie den Druck der Finger auf den Körper.
  6. Mit Druck gleiten Sie mit den Fingern über den Rücken.
  7. Am Ende, ein leichtes streicheln des Rückens.
  1. Male mehrmals deine Hände auf die Rückseite der Beine.
  2. Greifen Sie den Knöchel des Mädchens mit beiden Händen, bringen Sie die Daumen Ihrer Hände zusammen, und schieben Sie sie sanft von der Ferse bis zum Gesäß.
  3. Dupliziere die Bewegungen auf dem zweiten Bein.
  4. Fahren Sie nun fort, den M. gastrocnemius zu massieren und massieren Sie dann durch den Oberschenkel und das Gesäß.
  5. Gehe in die zweite Körperhälfte und gehe auf die gleiche Weise bis zum Knöchel hinunter.

Bauch und Brust

  1. Machen Sie kreisförmige Bewegungen mit Ihren Händen auf dem Bauch.
  2. Dann gleiten Sie mit Ihren Fingern über den Körper von Rücken zu Leisten und bis zu den Schultern.
  3. Gehe zur Brust und mache Drehbewegungen um die Brustwarzen herum und von ihnen weg.
  4. Rutschen sollte einfach sein, fast schwerelos.

Köpfe

  1. Stehe an der Spitze eines Mädchens.
  2. Nehmen Sie den Kopf mit den Händen, drehen Sie ihn sanft und führen Sie massierende Bewegungen auf Kopf, Halswirbel und Schulter durch.
  3. Drehen Sie Ihren Kopf auf die andere Seite und versuchen Sie es erneut.
  4. Massiere die Kopfhaut unter den Haaren.
  5. Am Ende ein paar Streichbewegungen auf Gesicht und Hals machen.

Handmassage

Heben Sie die Hand des Mädchens an und massieren Sie die äußere Position mit dem Daumen. Dann achten Sie auf den Pinsel: Zuerst wird die Rückseite massiert, dann die Handfläche und schließlich jeder Finger einzeln.

Massage der vorderen Teil der Beine

  1. Schließe die Beine des Mädchens an den Füßen und mit dem Druck die Hände hoch.
  2. Geh runter und versuche es noch einmal. Geh zu den Zehen und Zehen.
  3. Achten Sie mehr auf die Finger und das Kissen unter ihnen. Die Ferse kann nicht massiert werden, es gibt fast keine empfindlichen Nervenenden.

Um die stimulierende Massage zu beenden, brauchen Sie leichte Berührungen der Haut entlang des ganzen Körpers. Danach kannst du dich neben deinen Partner legen.

Weibliche Aufregung - Zeichen und Verhalten

loading...

Was sind die Zeichen sexueller Erregung? Diese Frage wird von vielen Vertretern des stärkeren Geschlechts gestellt. Es ist sehr wichtig, den Moment zu erfassen, wenn das Mädchen bereit ist, zu intimeren Handlungen überzugehen.

Geheimnisse der weiblichen Physiologie

loading...

Bei Frauen ist die Physiologie der Erregung im Gegensatz zu Männern viel komplizierter. Die Sache ist in der speziellen Wechselwirkung von Hormonen. Unterschätzen Sie auch nicht die Bedeutung des Vorspiels. Sie hilft dem Mädchen, die richtige Welle einzustellen und dann den Gipfel des Vergnügens zu erreichen. Natürlich gibt es Ausnahmen, wenn Leidenschaft innerhalb von Sekunden buchstäblich jede Zelle ihres Körpers bedeckt. Aber seien wir ehrlich, das passiert selten.

Lasst uns herausfinden, was mit dem weiblichen Körper während der Aufregung passiert. Es gibt einen starken Blutstrom zu den Organen des kleinen Beckens. Sexuelle Lippen wachsen und werden weicher. Auch die Klitoris wächst in der Größe, die der Erektion von Männern ähnlich ist. Die Klitoris ist eine hochsensible Zone. Wenn Sie Ihren Partner streicheln, seien Sie vorsichtig, starkes Drücken oder Reiben kann unangenehme Empfindungen verursachen.

Ferner wird eine große Menge an vaginaler Schmierung freigesetzt. Der Eingang in die Vagina erweitert sich etwas und bereitet sich auf den Geschlechtsverkehr vor. Es ist bemerkenswert, dass in diesem Moment das Mädchen die charakteristischen Bewegungen des Beckens haben kann.

Die wichtigsten Zeichen der weiblichen Erregung

loading...

Angenommen, Ihre Beziehung hat ein neues Level erreicht. Wie erkennt man das Signal für Sex?

Der Körper des Mädchens wird dir von vielen Dingen erzählen. Hauptsache, man muss wissen, wo man hinschauen muss.

Achte zuerst darauf, welche Art von Kleidung dir die Dame gebracht hat. Trägt sie ein enges Kleid, eine Bluse mit tiefem Ausschnitt oder unverschämt kurze Minishorts? Vielleicht möchte eine Frau dich beeindrucken und deine Instinkte wecken.

Anzeichen weiblicher Erregung.

Zeichen einer starken Anziehung zu einem Mann ist eine Haltung. Die Mädchen werden sich zurückbeugen und ihre Haltung so halten, dass Brust und Gesäß eine appetitlich abgerundete Form annehmen.

Externe Symptome der Erregung sind ziemlich offensichtlich. Erfahrene Männer auf einen Blick können die spielerische Stimmung ihrer Begleiterin verstehen.

Dazu existieren folgende Symptome:

  1. Gesicht. Auf den Wangen erscheint leichtes oder ausgeprägtes Erröten. Es kann auf zwei Arten beurteilt werden: entweder ist es bereits heiß oder noch schüchtern.
  2. Augen. Persistent Erweiterung der Pupillen auch bei hellem Tageslicht, Schlupflider flattern Wimpern kokett, „die gebrannte“ Augen und ein verschmitztes Glitzern sagen, dass die Dame Ihnen nicht gleichgültig ist.
  3. Die Aussicht wird nur auf dich gerichtet sein, gerichtet auf die Lippen oder andere Teile des Körpers.
  4. Leder. Rötlich, wegen der Ausdehnung der Oberflächengefäße. Der ganze Körper ist mit leichtem Schweiß bedeckt. Mit Ihren Berührungen oder Komplimenten können Sie mit "Gänsehaut" bedecken.
  5. Lippen. Ajar, trocken, wird die Lady versuchen, sie mit der Zunge zu befeuchten. Ein charakteristisches Flirten ist ein Lippenbeißen mit einem gezielten, leidenschaftlichen Blick.
  6. Palme. Meist nass. Das Mädchen wird nicht wissen, wo sie ihre Hände befestigen soll. Sie wird anfangen, an ihren Haaren zu ziehen, mit den Fingern auf den Tisch zu tippen und sich unbewusst streicheln.
  7. Atmen. Es wird mehr und mehr oberflächlich und intermittierend. Bei starker sexueller Erregung besteht manchmal ein Gefühl von Sauerstoffmangel. Ein Zeichen, dass das Mädchen am Limit ist. Wenn man mit dem Mund atmet, trocknet der Hals oft aus und das Mädchen muss Speichel konvulsiv schlucken.
  8. Puls. Als ob sie versehentlich den Unterarm des Mädchens berührt: So wird ihr Puls auf die maximalen Werte ansteigen.
  9. Stimme. Plötzlich verschwindet die ganze Redseligkeit der Frauen. Die Antworten werden einsilbig. Oder im Allgemeinen kann die Gabe der Rede verloren gehen. Die Stimme wechselt zu leise oder träge. Dies ist jedoch kein obligatorischer Faktor, der von der Art und der Lockerheit des Mädchens abhängt.
  10. Nippel. Fest, geschwollen, kann durch Kleidung gesehen werden. Im Moment der Erregung reagieren sie am empfindlichsten auf Berührung.

Die obigen Eigenschaften sind nicht 100% zuverlässig. Sie sind nicht nur lustvoll, sondern auch mit dem üblichen Interesse des anderen Geschlechts. Sie äußern sich auch in anderen Situationen (Schwellung der Brustwarzen durch Kälte, Schwitzen der Hände während der Erregung).

Das Verhalten der Dame und ihre sexuellen Absichten

loading...

Abhängig von den sexuellen Absichten von Frauen können die Themen Ihrer Konversation variieren. Fragen stellen sich über sexuelle Erfahrungen oder sogar Vorschläge, sich an einen angenehmeren Ort zu begeben.

Das Verhalten der Dame im Moment der Aufregung.

Vertreter des schönen Geschlechts können auch ihr Interesse an intimen Beziehungen im Verhalten zeigen.

Eine Frau will dich, wenn:

  • es fördert zufällige Berührungen;
  • führt verführerisch den Stiel des Glases auf und ab;
  • übersetzt Themen in einen intimen Kanal;
  • Sie entblößte ihre Schultern und knöpfte den Knopf an ihrem Hals auf.

Der Hals ist eine sehr starke erogene Zone. Ihr Streich kann bezeugen, dass die Dame bereit ist, dich hier und jetzt zu lieben.

Ihr Begleiter wird ständig versuchen, Ihren Körper auszuziehen: einen abgesenkten Schultergurt oder einen aufgeknöpften Knopf auf der Brust.

Im Moment der maximalen Lust wird das Mädchen dich buchstäblich erreichen. Bei einem Kuss stark zu sich selbst zu drücken, das "Sie - mein" zu wissen. Im Falle einer rasenden Leidenschaft werden Sie ihre Nägel auf dem Rücken spüren. Wenn du deine Körper berührst, bricht ein wollüstiges Stöhnen aus der Brust deiner Geliebten aus.

Sexy Life ist ein wirkungsvolles Parfum mit Pheromonen in unserer REVIEW. HIT-Verkäufe im Jahr 2017. Ein raffiniertes und unvergessliches Aroma von Parfum mit Pheromonen Sexy Life fesselt Männer und Frauen.

Welche zwei Organe können nicht nachgeahmt werden?

loading...

Männer erinnern sich, dass Mädchen nur zwei echte Zeichen sexuellen Verlangens haben - Brustwarzen und eine Klitoris. Bei den ersten gibt es keine Probleme, da sie auch dann zu sehen sind, wenn eine Frau in eine leichte Bluse oder einen dünnen BH gekleidet ist. Aber die Sekunde kann nur gefühlt werden. Für den Fall, dass Sie noch keinen Zugang zu ihrem Slip haben, ist das egal. Streichen Sie Ihren Arm sanft über die Innenseite Ihrer Hüften. Selbst durch Jeans wirst du Weichheit und warme Feuchtigkeit fühlen.

Beachten Sie, dass auch bei allen oben genannten Zeichen die Angelegenheit vor dem Koitus nicht erreicht werden kann. Neben der körperlichen Erregung spielt bei Frauen ein psychologischer Faktor eine wichtige Rolle. Hier kommen Komplimente, Aufmerksamkeitszeichen und natürlich das Vorspiel ins Spiel. Gib ihr eine lange Zeit, damit die Hitze der Leidenschaft ihren Höhepunkt erreicht.

Wie man die Aufregung für eine Frau erhöht, welche Drogen und Stimulanzien man verwenden kann

loading...

Zur Steigerung der sexuellen Aktivität wurden bis heute spezielle Präparate entwickelt, Das hat in 99% der Fälle ein positives Ergebnis. Daneben gibt es traditionelle Medizin, die auch zur Normalisierung der Sexualfunktion beiträgt.

Im Laufe des Lebens haben viele Frauen Schwierigkeiten, sexuelle Erregung unter dem Einfluss von physiologischen oder psychologischen Faktoren zu erreichen. Typischerweise wurde verminderter Libido in zwei Fällen beobachtet: nach der Lieferung mit einer Zunahme der Größe der Vagina sowie zu Beginn der Menopause, weil zu dieser Zeit die Person eine Änderung des Hormonspiegel ist.

Aphrodisiaka sollen die Libido steigern

Warum ist es wichtig für eine Frau?

loading...

Anregung ist wichtig für eine Frau, da in seiner Abwesenheit die Muskeln der Organe nicht elastisch genug bleiben und die Sekretion des Vaginalsekretes auf ein Minimum reduziert wird. Ohne eine normale Anziehungskraft bringt eine innige Affinität zu einem Mann keine Befriedigung (körperlich und emotional).

Regelmäßiges Fehlen sexueller Erregung bei Stimulation ist ein Zeichen von Frigidität. Frigidität ist angeboren, aber in den meisten Fällen ist sie erworben und hängt von äußeren Faktoren ab. Es kann sich vor dem Hintergrund psychologischer Traumata entwickeln, die mit dem intimen Leben verbunden sind, aufgrund von Komplexen oder geringem Selbstwertgefühl. Die Unfähigkeit, Erregung zu erreichen, kann auch das Ergebnis einer starren Ausbildung sein.

Der Vorteil der Einnahme von Krankheitserregern während der Beseitigung von Frigiditätssymptomen ist ihre Fähigkeit, das Verhalten zu befreien, nervöse Spannungen zu verringern und das Selbstvertrauen zu erhöhen.

Ätherische Öle wirken stimulierend

Tipps, wie Sie sich aufregen können

loading...

Sie wissen nicht, wie Sie sich nach einem harten Arbeitstag aufregen können? Also müssen Sie so viel wie möglich entspannen - das hilft, sich physiologisch und emotional auf den Geschlechtsverkehr vorzubereiten.

Überarbeitet empfehlen Experten die Durchführung von Aromatherapie. Es normalisiert den Zustand des Nervensystems und verbessert auch das Kreislaufsystem. Eine gute Möglichkeit, sich zu erholen, ist ein heißes Bad und eine entspannende Massage.

In beiden Fällen sollten ätherische Öle verwendet werden, die eine stimulierende Wirkung haben:

Im Falle einer Abnahme des Tonus des Muskelgewebes (zum Beispiel während der Menopause), stimulieren stark stimulierende Nahrungsergänzungsmittel die sexuelle Erregung. Einer von ihnen ist der Silberfuchs. Silver Fox erhöht die Elastizität des Vaginalgewebes, bewirkt eine aktive Durchblutung der Schwellkörper und erhöht zudem mehrmals die Produktion von Vaginalsekret.

Unter dem Einfluss dieses Produkts beim Menschen gibt es eine Steigerung der körperlichen Aktivität, eine Verbesserung der Stimmung, eine Steigerung des Orgasmus. Das Medikament sollte bei Bedarf verwendet werden, am besten von allen - mehrmals pro Woche.

Preise und Namen der besten Erreger

loading...

Hier können Sie die Preise und Namen der besten weiblichen Krankheitserreger sehen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie