Die Gewohnheit, Nägel zu nagen, ist nicht nur für kleine Kinder typisch.

Oft bleibt es in der Adoleszenz und im Erwachsenenalter - vor kurzem hat das Netzwerk Fotos der am meisten britischen Königin geflogen, die von den Paparazzi wegen einer unangemessenen Monarchie besetzt wurden.

Ein Sünder und eine Koryphäe der russischen Poesie A.S. Puschkin - er Arina Rodionovna wurde von ihren Händen gefesselt.

Und die Königin des amerikanischen Priesters Britney Spears - der Sänger mit der zerfressenen Maniküre sehen wir regelmäßig.

Und wenn es in 10 oder 11 Jahren noch möglich ist, das Kind irgendwie von einer schlechten Beschäftigung zu rechtfertigen und zu entwöhnen, dann kann es in 30 Jahren das Leben spürbar durchdringen.

Stell dir vor, wie du einen Job bekommst und deinen Lebenslauf mit deinen Fingernägeln streckst.

Der Arbeitgeber wird kaum in der Personalabteilung zu ihm eilen, auch wenn er eine beeindruckende Liste Ihrer Leistungen vorweisen kann.

Wir verstehen, aus welcher Gewohnheit und wie man aufhört, die Fingernägel in den Armen zu Hause zu knabbern.

Inhalt :

Warum nagen Kinder und Erwachsene Nägel?

Interessant ist, dass die meisten Kinder unter sechs Jahren nie Nägel kauen.

Diese Gewohnheit wird im Alter von sieben bis zehn Jahren gebildet und verfolgt, wenn sie nicht rechtzeitig überwunden wird, eine Person während des ganzen Lebens.

Und nach Beobachtungen von Wissenschaftlern sündigen Jungen mehr als Mädchen selbst.

Der Grund dafür ist nicht Liebe für eine schöne Maniküre des schwächeren Geschlechts, sondern Selbstzweifel, Stress, nervöse und körperliche Überforderung, Aggression, Wut.

Das Nagen unserer Nägel lässt uns stark fühlen

Professionelle Psychologen nannten diese Gewohnheit "Onychophagie" und betrachteten ein Symptom der Zwangsstörung der Psyche - erhöhte Angst wurde in 100% der Menschen über 27 Jahre alt gefunden.

Hier fügen wir ein geringes Selbstwertgefühl und eine Neigung zum Eigeninteresse hinzu.

Und je mehr Leute auf ihren Nägeln kauen, desto mehr will er es tun - das Aussehen einer nichtästhetischen Maniküre lässt einen schimpfen und hasst sich selbst, weil er Schwächen nicht standhalten kann.

Wir fügen dem psychischen Schaden physisch hinzu:

  1. Bakterien sammeln sich unter den überwachsenen Nagelplatten an. Je öfter Sie Ihre Finger in den Mund ziehen, desto mehr Chancen haben Sie, eine Darmstörung zu bekommen.
  2. Mit regelmäßigen obbladyvanii über die schöne Form der Nägel kann nicht träumen, um die Platten endlos geformte Grate, und ihr Beißen endet mit Entzündungen.
  3. Eine schreckliche Gewohnheit verwandelt sich in Probleme mit Zähnen - Risse im Zahnschmelz, Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundhöhle, der eigentliche Verlust von Zähnen (muss daran erinnert werden, dass sie im Gegensatz zu Haaren nicht wachsen?).

Naja, wie scheußlich das vom Nagellack aus aussieht und sich um andere wölbt, und nochmal sagen ist es nicht wert.

Daher fangen wir an, das Defizit auf alle möglichen Arten zu beseitigen.

Das Problem ist psychologischer Natur

Wie man aufhört, Nägel an den Händen einer erwachsenen Person zu nagen - psychologische Tricks

Bevor Sie Ihre Nägel mit einem Jahrhundert alt schmieren oder mit Senf bestreuen, werden wir herausfinden, welche Psychologie nützlich sein kann.

Und wenn Sie immer noch davon überzeugt sind, dass das Erstellen einer Maniküre mit Ihren eigenen Zähnen hilft, sich in einer schwierigen Situation zu konzentrieren und die richtige Entscheidung zu treffen, befinden Sie sich tatsächlich in einem permanenten Stresszustand.

Es ist notwendig, nicht so sehr mit einer Gewohnheit zu kämpfen, sondern mit einer Ursache - Erfahrungen, schlechte Laune, Nervenzusammenbrüche. Idealerweise wäre die richtige Lösung, zu einem Therapeuten zu gehen.

Cope mit dem Problem wird helfen, auf eigene Faust zu arbeiten

Sie können die "Heimtherapie" selbst auf folgende Arten arrangieren:

"Nein" zum Negativen

Lerne, schlechte Gedanken zu vertreiben und Emotionen zu kontrollieren - Scrolle nicht durch die Fehler des vergangenen Tages, der Woche oder des Jahres, konzentriere dich auf das Gute, lobe dich selbst, starte ein Tagebuch voller glücklicher Erinnerungen, mache sogar kleine Pluszeichen dort.

"Nein" von Angst

Wenn du beginnst, schlechte Gedanken zu überwinden, sprich laut alle deine Taten aus: jetzt werde ich mir einen Tee machen, dein Lieblingsprogramm ansehen, ich werde spazieren gehen, ich werde meine Nägel knabbern.

Sobald Sie es laut sagen, werden Sie sich sofort zusammenreißen. Nach 7-10 mal regelmäßiger Übung beginnt sich ein konditionierter Reflex zu entwickeln.

Abdeckplatten mit Speziallack

"Ja" zu Vitaminen

Zur Stärkung des Nervensystems, nicht nur psychische, sondern auch körperliche Gesundheit - richtig essen.

Iss mehr Gemüse und Obst, trinke die Vitamine. Letztere stärken schnell die Nagelplatten und beschleunigen ihr Wachstum.

"Ja" zu Ihrem Lieblingsgeschäft

Achten Sie mehr auf das Hobby - beim Zeichnen, Tanzen, Sticken oder Backen von Muffins verschwindet der Wunsch, die Nägel zu nagen, von selbst, da der Kopf mit anderen Gedanken beschäftigt ist.

Ergänzen Sie psychologische Methoden mit physiologischen Methoden:

  1. Machen Sie eine schöne teure Maniküre, und der Wunsch, es zu verderben, wird zusammen mit dem Verlangen verschwinden, Nagelplatten zu nagen; Wenn Sie ein Mädchen sind - bedecken Sie die Platten mit Gel-Lack oder stärken / bauen.
  2. Finden Sie einen adäquaten Ersatz und versuchen Sie, etwas anderes zu nagen - zum Beispiel einen Zahnstocher, Kaugummi oder Süßigkeiten kaufen. Verwenden Sie in extremen Fällen einen Bleistift.
  3. HUm einen Rückfall zu vermeiden, schrubben Sie die Seife - Ein unangenehmer Nachgeschmack für einige Zeit wird den Wunsch zurückhalten, die Nägel mit Zähnen zu berühren.
  4. Wenn dein Hauptproblem in Graten ist, Tragen Sie eine Manikürschere mit, um die Haut bei Bedarf sanft abzuschneiden.
  5. Erlaube dir, ein Kind zu sein und bring deine Nägel mit etwas Bitterem / Scharfem - Geeigneter Aloe-Saft, rote Paprika, trockener Senf, Zwiebelsaft, Tinktur aus Wermut.
  6. Bedecken Sie die Platten mit einem speziellen Verstärkungslack (solche sind schon lange in Apotheken verkauft worden, da die Pharmakologie sich um Liebhaber gekümmert und Manikürtzähne gemacht hat) - ihr unangenehmer Geschmack wird den Wunsch, die Nägel zu nagen, entmutigen.
  7. Vergessen Sie nicht, sich selbst zu motivieren und auf die schöne Maniküre anderer zu achten. Der Wunsch, eines Tages definitiv dasselbe zu haben, wird die Leidenschaft für das Nagen gewinnen.
  8. Im Extremfall schneiden Sie Ihre Nägel so kurz wie möglich - Je kürzer sie sind, desto schwieriger ist es, sie zu nagen.

Verbringe mehr Zeit mit deinen Hobbys

Tipp: Psychologen sagen, dass eine schlechte Angewohnheit über nicht realisierte sexuelle Wünsche sprechen kann. Arbeite an dieser Seite des Problems.

Besonders aktiver Prozess des Essens von Nägeln manifestiert sich während des Fernsehens, so finden Sie sie einen essbareren Ersatz - Popcorn, Samen, Stroh.

Und arbeiten Sie am Verstand - dort finden Sie die Wurzeln des Problems.

Wie man aufhört, Fingernägel zu Hause zu nagen

Im Alter von bis zu drei Jahren kann die Gewohnheit, an den Nägeln zu nagen, eine elementare Manifestation des Saugreflexes sein, das Kind kann durch einen Grat oder ein zugewachsenes Stück des Nagels verschlimmert werden.

In seltenen Fällen signalisiert dieses Verhalten einen Mangel an Vitaminen im Körper.

Deshalb ist es besonders wichtig, dass die Eltern den Zustand der Griffe des Kindes überwachen, um später nicht über die Frage nach einer Herangehensweise zu streiten und das Kind dazu zu zwingen, mit dem Alter von 7 bis 11 Jahren aufzuhören.

Beginne damit, das Kind so früh wie möglich von einer schlechten Angewohnheit zu entwöhnen

Eine solche schlechte Angewohnheit kann nicht nur die Gesundheit, sondern auch den aufkommenden Charakter des Babys negativ beeinflussen, so dass es notwendig ist, so bald wie möglich damit zu kämpfen.

Laut dem geliebten Kinderarzt aller Mütter, Dr. Komarovsky, wird eine unartige Beschäftigung durch die elterliche Art und Weise für all die Schelte getrieben - die Kinder sind irritiert und verhalten sich boshaft.

Inaktivität ist es natürlich auch nicht wert.

Hier ist, was dir helfen kann:

In 4 Jahren - Es ist besser, ein Kind von einer schädlichen Beschäftigung abzulenken, ein Buch mit ihm zu lesen, ein Lieblingsspiel zu spielen, eine Karotte oder einen Apfel zu essen.

Mit 5 Jahren - um ein gemeinsames Verfahren für das Schneiden von Nägeln zu organisieren, erzählen Sie ruhig und zuversichtlich, wie sich die Zukunft dieser Tätigkeit gestalten könnte.

Erzählen Sie ein Märchen, wo eine schlechte Angewohnheit mit einem negativen Charakter usw. ausgestattet wird.

Je älter das Kind ist, desto schwieriger wird es, mit dem Problem fertig zu werden

Hinweis: Schlage das Baby nicht in die Hände und bestrafe es nicht, es stärkt nur sein Verlangen, Stress auf unwirksame Weise zu beseitigen.

6-10 Jahre alt - Wenn Sie das Kind nicht von einer schädlichen Beschäftigung entwöhnen können, wenden Sie sich nicht an einen Psychologen, da die Lösung des Problems alleine schon problematisch ist.

Wenn Sie "bewährte altmodische Methoden" wie Saft eines Alters oder Senf verwenden, denken Sie daran, dass sie die Schleimhäute des Nasopharynx schädigen können.

Sanfte Bildungsmaßnahmen, zusammen mit dem Lob auch nur minimaler Erfolge, werden viel schneller zu positiven Ergebnissen führen.

Im Jugendalter besteht das Problem darin, sich an einen Psychologen zu wenden

Wie man aufhört, deine Nägel zu Hause in einem Teenager zu knabbern

Wenn das Problem in der Kindheit begonnen wurde, wird es die Wege, wie man aufhören kann, die Brustwarzen des Teenagers in 12-14 Jahren zu knabbern, schwieriger und noch mehr, um die schönen und gesunden Teller zu wachsen.

Die Übergangszeit ist für alle nicht einfach - erinnern Sie sich im Alter von 13 Jahren.

In dieser Zeit treten viele Komplexe auf, die uns oft den Rest unseres Lebens begleiten.

Fügen Sie dem Tellergewürz vom jugendlichen Maximalismus hinzu.

Um das Kind auf Ihre Meinung zu hören, müssen Sie für ihn eine bedingungslose Autorität sein.

Es ist auf dieser Seite des Problems muss hart arbeiten, da die Nägel nur eine Konsequenz sind.

Schrei, lass mich meine Sucht beenden, verspotte mich - handle vom Gegenteil.

Damit ein Kind sich öffnen und sprechen kann, müssen Sie näher bei ihm sein - um gemeinsame Interessen und Hobbys zu finden.

So wirst du den Hauptgrund verstehen, der das Kind dazu bringt, seine Finger zu verwöhnen.

Das Mädchen, um das Problem einfacher mit Hilfe einer schönen Maniküre zu lösen

Rat: Stresssituationen im Leben eines Teenagers können mit den Schwierigkeiten der Anpassung in der Gesellschaft, dem Mangel an Freunden, Lernproblemen, dem Wohnungs- und Schulwechsel, dem Erwachsenwerden selbst in Verbindung gebracht werden.

Die schädliche Gewohnheit von Mädchen loszuwerden ist einfacher - nehmen Sie die Tochter in den Salon, machen Sie eine schöne Maniküre, und sie kann ihnen vor ihren Freunden zeigen.

Bei Jungen lohnt es sich, die Teller mit speziellen Drogerien mit einer transparenten Mattbeschichtung oder Fett mit bitteren ätherischen Ölen zu bedecken.

Wenn ein Teenager selbst das Problem zu Hause bemerkt, kann er seine Nägel mit Klebeband kleben, um zu ihnen zu gelangen, war schwieriger.

Ausgezeichnete Arbeit mit der Aufgabe des aktiven Sports, Kreise über Interessen, sich entwickelnde kleine motorische Fähigkeiten - alles, das von negativen Gedanken ablenkt und das Nervensystem entlädt.

Wenn die oben beschriebenen Tools nicht funktionieren und Sie das Problem nicht zu Hause lösen können, gehen Sie zum Psychologen mit dem Kind, um die Situation nicht zu führen.

Wie man in 13-14 Jahren nicht mehr auf die Hände eines Teenagers knabbert, erfahren Sie auch in diesem Video:

Wie man sich selbst oder andere Nägel entwöhnt? 12 Wege

Es gibt viele Möglichkeiten, diese schlechte Angewohnheit loszuwerden. Bestimmen Sie zuerst die Ursache.

Viele von uns sind mit der Situation vertraut. Wir wachsen, wir wachsen Nägel, und dann ist es plötzlich nicht klar, aus welchem ​​Grund und unmerklich für uns wir anfangen, sie zu nagen.

Wie man sich selbst oder andere Nägel entwöhnt?

Es gibt viele Möglichkeiten, diese schlechte Angewohnheit loszuwerden. Bestimmen Sie zuerst die Ursache.

Häufiger nagen die Menschen an ihren Nägeln, wenn sie nervös sind. Wenn Sie zu dieser Kategorie von Menschen gehören, versuchen Sie, sich ab dem Moment des Beginns einer stressigen Situation zu kontrollieren.

  • Sobald du Lust hast, deine Nägel zu kauen, dann versuche, die Aufmerksamkeit auf etwas anderes zu lenken.
  • Nehmen Sie zum Beispiel den Griff und drehen Sie die Kappe hin und her.
  • Versuche dich abzulenken, indem du dein Lieblingsdessert isst, Obst oder Gemüse.
  • Um die Gewohnheit zu überwinden, Sie können auch hölzernen Rosenkranz kaufen, was kann gefingert werden.
  • In den heutigen Geschäften können Sie viele finden Anti-Stress-Artikel: verschiedene Bälle, Expander und andere Dinge, die dir helfen werden, diese schlechte Angewohnheit zu verlernen.
  • In den Regalen von Juweliergeschäften finden Sie Antidepressivumringe, die einen beweglichen Teil haben. Viele Brautpaare wählen Verlobungsringe - Antidepressiva. Ja, und es ist verständlich warum, weil das Zusammenleben manchmal nervös macht.
  • Sie können versuchen, einige Nägel auf die Nägel zu legen. So können Sie zum Beispiel in einer Drogerie einen speziellen transparenten Lack finden, der bitter schmeckt. Wenn du plötzlich einen bitteren Geschmack im Mund hast, zieh dich zusammen, du nagest wieder an deinen Nägeln!
  • Ein gutes Werkzeug kann eine Zitrone sein. Gießen Sie ein paar Tropfen Zitrone auf die Nagelplatte. Zitronensaft hellt die Nägel gut auf und macht sie härter. Und, möglicherweise, wird Ihnen treu dienen: helfen Sie, die schlechte Gewohnheit aufzugeben.
  • Denken Sie sich eine Bestrafung für das Verbot, Ihre Nägel zu nagen. Sagen Sie 50 Mal die Übungen auf der Presse. Selbst wenn Sie nicht auf eine schlechte Angewohnheit verzichten, aber Ihr Magen wird natürlich flach!
  • Denken Sie selbst eine große Ermutigung. Heute hast du nie deine Nägel geknabbert? Großartig! Ein Stück Kuchen wird deine Belohnung sein. Du kannst sogar nachts!
  • Wer wird helfen, wenn nicht Leute schließen? Versuchen Sie, mit einem Freund oder Verwandten zu streiten, dass Sie eine schlechte Angewohnheit werfen werden. Wieder, zusammen mit einer Promotion kommen!

Denken Sie daran, dass die Gewohnheit, Nägel zu nagen, eine Person auszeichnet, die sich nicht zusammenreißen kann und sich in solch einer einfachen Situation unter Kontrolle hält. Du bist nicht so freundlich, oder? Beweisen Sie sich selbst!

Ändern Sie die Angewohnheit Nägel nagen auf eine schöne Maniküre!

Die schlechte Angewohnheit, Nägel zu nagen, kann zum Auftreten von Würmern führen. Schließlich sind die Nägel bei weitem nicht steril.

Lange, gepflegte Nägel sind so schön! Immerhin wird richtig gesagt, dass die wahre Dame sich durch gepflegte Hände auszeichnet. Willst du eine echte Frau werden? Dann setz dir ein Ziel - lange Nägel wachsen! Um besser zu werden, waren sie stärker, versuchen Sie Ihre Ernährung mit vegetarischen Lebensmitteln (Kräuter, Obst, Gemüse) zu diversifizieren.

Machen Sie die Nägel stärker, um den Vitaminkurs zu unterstützen. Versuchen Sie außerdem, Zitronensaft zu verwenden. Es ist am besten, es vor dem Einschlafen auf die Nägel aufzutragen, damit es Zeit zum Handeln hat (schließlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie sich nachts die Hände waschen). Tragen Sie Zitronensaft für 7-10 Tage auf die Nagelplatte auf, und die Haut der Hände verwöhnt mit einer nahrhaften Creme.

In 2-3 Tagen wird das Ergebnis sichtbar sein! Schöne Nägel zum Kauen werden dir leid tun.

Hilfe, um die Angewohnheit der Nage Nägel zu brechen kann professionell durchgeführt Maniküre. Sie können versuchen, Nägel zu bauen oder eine teure Maniküre zu machen. Schließlich möchten Sie, dass alle Freunde und Bekannten die Maniküre sehen, für die Sie bezahlt haben. Also die Zähne von den Nägeln weg! Sie können eine schöne Maniküre und sich selbst machen.

Versuchen Sie, Salz Nägel für Nägel zu machen. Nägel werden stärker und erhalten einen salzigen Geschmack. Kaum gefällt dir!

Manchmal kann der Grund für Nägelkauen ein Nagel sein. In diesem Fall müssen Sie einen Nagelknipser und eine Nagelfeile in Ihrem Geldbeutel tragen, um den Nagel schnell wieder zu beleben oder zu entfernen.

Es ist notwendig, das zu wissen permanentes Knabbern von Nägeln führt zur Verformung der Nagelplatte, und auch auf das Auftreten verschiedener entzündlicher Phänomene in den umgebenden Geweben. Nachdem die Nägel abgenagt sind, wird nach einigen Wochen die Nagelform wiederhergestellt.

Meistens sind Menschen, die oft auf Kleinigkeiten nervös sind, anfällig für eine schlechte Angewohnheit, sie selbst kauen.

Lerne, in Harmonie mit dir selbst zu leben und die Gewohnheit, deine Nägel zu nagen, um dich selbst aufzulösen!

Im Ausland wird auf dieses Problem ein komplexer Ansatz angewendet. Es wird vermutet, dass das Problem der Nägeln Nageln ist psychologisch. In Holland (der Stadt Venlo) wurde das erste spezialisierte Zentrum der Welt für diejenigen eröffnet, die diese Gewohnheit loswerden wollten.

Können Sie sich vorstellen, wie viel eine 4-wöchige Behandlung kosten kann? Dann kämpfe mit dem Problem, und auf das gesparte Geld bitte selbst, zum Beispiel, entspann dich auf See mit deiner Familie, einem schönen Kleid oder einem neuen teuren Maniküre-Set.

Wie man aufhört, deine Nägel ein für allemal zu nagen: 8 erprobte und wahre Wege

In der Regel erscheint die Gewohnheit, Nägel zu nagen, in der Kindheit, besteht lange Zeit (manchmal auf Lebenszeit) und führt nicht nur zu kosmetischen Defekten, sondern auch zu ernsteren Problemen.

Wenn Sie es immer noch nicht geschafft haben, diese hässliche Gewohnheit loszuwerden, versuchen Sie mehrere bewährte Methoden.

Warum brauchst du deine Nägel nicht zu nageln

Das ständige Knabbern der Nägel wird dich natürlich nicht töten, aber es kann viele Probleme mit sich bringen. Hier sind die wichtigsten Gefahren, die die Liebhaber erwarten, ihre Finger in den Mund zu ziehen:

  1. Die Form der Nägel und der Zustand der Haut um sie herum verschlechtert sich. Es gibt Grate, und wenn Sie versehentlich auch die obere Hautschicht beschädigen, kann die Wunde eine Infektion bekommen und eine schwere Entzündung verursachen.
  2. Der Zustand der Zähne verschlechtert sich: Abplatzungen und Risse im Zahnschmelz sind möglich. Aber Zähne, wie Sie wissen, wachsen keine Nägel. Darüber hinaus sind die Vorderzähne bedroht, deren Zustand für diejenigen um sie herum auffallend ist. Sie können auch eine Entzündung des Zahnfleisches und der Mundhöhle bekommen.
  3. Das Risiko von Erkrankungen des Verdauungssystems erhöht sich. An den Händen, besonders unter den Fingernägeln, lebt eine große Anzahl von Mikroben. Wenn Sie Ihre Hände immer wieder in den Mund ziehen, greifen früher oder später schädliche Mikroorganismen unter Ihren Fingernägeln von innen heraus.

Wie man schlechte Gewohnheiten los wird

1. Schneiden Sie regelmäßig Nägel

Je kürzer der Nagel, desto schwieriger ist es zu nagen.

2. Machen Sie eine professionelle Maniküre

Es tut dir leid, die Maniküre zu ruinieren. Erstens, weil es schön ist, und zweitens, weil es teuer ist. Um sich von einer unangenehmen Angewohnheit zu trennen, können Sie Ihre Nägel mit Gel oder Acryl bedecken. Es ist ziemlich schwierig, durch diese zu nagen.

3. Beginnen Sie mit dem Speichern eines Nagels

Werfen Sie eine Gewohnheit allmählich: Erstens, verbieten Sie sich, Ihren Nagel, zum Beispiel, auf dem Daumen Ihrer rechten Hand zu knabbern. Am Anfang wird es schwierig sein, sich an das Verbot zu erinnern, aber am Ende werden Sie in der Lage sein, einen Finger von der Anzahl der Nagetiere zurückzuziehen, und das Aussehen des Nagels wird Ihnen sicher gefallen. Danach fügen Sie der Anzahl der geschützten Objekte einen Fingernagel-Finger usw. hinzu, bis die Angewohnheit vollständig verschwunden ist.

4. Verwenden Sie spezielle Beschichtungen mit einem bitteren Geschmack

Es gibt Lacke und Emaille gegen Knabbernägel. Diese Medikamente werden in Apotheken und in Kosmetikläden verkauft.

5. Tragen Sie Handschuhe oder kleben Sie Nägel mit Gips

Kardinal, aber effektiv: In diesem Fall können Sie physisch nicht zu den Nägeln kommen.

6. Passen Sie auf sich auf

Versuchen Sie zu verstehen, in welchen Situationen oder in welchem ​​emotionalen Zustand Sie Ihre Hände in den Mund ziehen. Vielleicht werden Sie durch eine ungleiche Kante des Nagels oder Grats provoziert, oder vielleicht sind Sie einfach gelangweilt oder ängstlich. Finden Sie den Grund heraus, und Sie werden viel einfacher sein, sich selbst zu kontrollieren.

7. Ersetzen Sie eine Gewohnheit durch eine andere

Halten Sie oft etwas in Ihren Händen - drücken Sie das Spielzeug, strapazieren Sie, drehen Sie den Spinner, jagen Sie die Münze zwischen den Fingern oder klicken Sie einfach auf den Stift. Anstelle von Nägeln stechen Sie einen Apfel oder kauen Sie Kaugummi. Mit einem Wort, nehmen Sie Ihren Mund und Hände mit etwas weniger schädlich.

8. Gehe zum Arzt

Manchmal knabbern beißende Signale mentale oder emotionale Überlastung. Wenn Sie alles versucht haben, aber die Gewohnheit war stärker als Sie, einen Arzt aufsuchen.

Lass es uns versuchen! Wie man die Gewohnheit, Nägel zu nagen, los wird

Nail-Biting Kindheit prägt man nicht von seinem besten Seite: Eltern fühlen schlampig, Aufmerksamkeit auf die Phrase „Stop Nägelkauen“ am Tag es unangenehm für die verwöhnte Maniküre wird, und es kann passieren, dass, wenn für eine Stelle bewerben wird es ein wichtiger Faktor sein. Nicht in Ekstase und du, sondern wie man Nägel kündigt? Wissenschaftler haben festgestellt, dass diese Gewohnheit im Alter von vier erscheint und verfolgt Erwachsene aus psychologischen Gründen: aufgrund von Stress, Angst, etc. Sie können die Grundursache dann beseitigen, wegen dem, was Sie anfangen zu "nagen", aber es gibt andere Möglichkeiten, die in diesem Artikel ausführlich beschrieben werden.

Foto von der Website http://ritty.ru

Warum erscheint die schlechte Angewohnheit, Nägel zu nagen?

Es ist erstaunlich, dass Psychologen auf die übliche schlechte Angewohnheit achten. Es wird "Onychophagie" genannt und gilt als eine der Zwangsstörungen der Psyche. Zögere nicht zuzugeben, wenn du deine Nägel wegen Stress nagelst, weil du nicht alleine bist. Bei der Untersuchung einer Gruppe von Menschen, die älter als 27 Jahre waren, fanden Wissenschaftler bei 100% der Probanden eine hohe Angst.

Bist du davon überzeugt, dass die Gewohnheit, Nägel zu nagen, zum Nachdenken anregt? Oft begleitet diese mechanische Aktion den Denkprozess und hilft, wie manche Leute glauben, sich zu konzentrieren.

Fotos von der Website http://7sisters.ru

Diese Gewohnheit wird oft mit der Tatsache verglichen, dass sich eine Person unbewusst "an sich nagt": wegen Ungewissheit, Unzufriedenheit oder wegen eines verminderten Selbstwertgefühls. Experten sagen, dass die Art von gebissenen Nägeln eine Person dazu bringt, sie noch mehr zu nagen: Darin drückt er Aggression, Wut auf sich selbst aus.

Sie können sich nicht wegen Ihnen selbst schämen, sondern wegen des natürlichen Zustandes der Nägel: wenn sie zerbrechlich sind und ständig zusammenbrechen. Sie werden sich selbst bei der Beantwortung der Frage helfen, wie man aufhört, Nägel an eine erwachsene Person zu nagen, wenn Sie verstehen, woher diese Gewohnheit kommt, und dann wird die Hälfte der Angelegenheit erledigt sein.

Wie man aufhört, deine Nägel zu knabbern: werde die Gewohnheit los

Ja, eine solche Gewohnheit - es ist schlecht, aber das funktionierte Britney Spears und Alexander Puschkin mit seinen Händen noch gebunden Krankenschwester schaffte es, seine Nägel zu beißen, so dass ich denke, es ist nur mein Problem ist nicht erforderlich. Aber seit der Zeit von Puschkin kamen recht wirksame Methoden auf, angenehmer als Hände zu binden.

Foto von hsl.guru

  • Die Frage nach dem „Wie nicht seine Nägel zu beißen,“ eine bewährte Methode, die von unseren Eltern und Großeltern verwendet wurde: Waschpulver, Senf, Jod oder Salzwasser, zu helfen. Aber damit Sie nicht einmal darüber nachdenken, wie Sie Ihre Finger in den Mund ziehen, bedeutet dies, dass Sie ständig die Nagelplatte abdecken müssen.
  • Aloe, die seit undenklichen Zeiten zu Hause wächst, kann auch nützlich sein. Es hat so einen unangenehmen Geschmack, dass es Sie schnell davon abbringen wird, Ihre Nägel zu nageln. Sein Fleisch sollte auf die Fingerspitzen aufgetragen werden und es öfter machen, indem es die Beschichtung nach dem Händewaschen aktualisiert. Nützliche Eigenschaften von treelike Aloe werden von der Haut Grate und kleine Wunden entfernen, wird Ihnen helfen, wie Sie aufhören, die Haut um die Nägel nagen. Zu Hause gab es keine Blume der Aloe? Mit den Zwiebeln werden die Probleme einfach nicht sein. Benutze seinen Saft, um nicht mehr an den Nägeln zu nagen.
  • Eine Gewohnheit mit Kräutern zu behandeln ist ein guter Weg. Wermut ist bitter und man muss es nur mit dem Nagelsaft einreiben. Wenn die Haut einen Pilz hat, hilft Wermut, sie schneller loszuwerden: machen Sie ein Bad für die Nägel. Für 1 Liter heißes Wasser, kochen Sie etwa 200 Gramm Wermut, kochen Sie in kochendem Wasser für 10-15 Minuten, lassen Sie für 30 Minuten, dann wird die Brühe kochen.
  • Wenn Sie nicht bereit sind, einen Ausweg für eine schöne Maniküre zu opfern, verwenden Sie moderne Medizin. Während die Mode nicht beinhaltete, mit Haushaltsseife auf Nägeln zu gehen, ist es besser, einen speziellen Lack zu kaufen. Dieses komfortable Werkzeug hält lange auf den Nägeln. Es zu schmecken ist so bitter, dass Sie Ihre Gewohnheit schnell brechen werden. Der Lack besteht aus nützlichen Vitaminen und Spurenelementen, die die Nägel stärken und ihr Wachstum beschleunigen. Lass ihn nicht "runterkommen", denn du wirst nicht merken, wie schlecht die Gewohnheit wiederkehrt. Wenn Sie bemerken, dass die Beschichtung auf den Nägeln nicht mehr dem Geschmack widerspricht, verwenden Sie den Lack erneut.

Galerie der Website http://www.womenlives.ru

  • Fans pokryzt bieten an, die Nägel für etwas anderes zu ersetzen, dies wird helfen, wie man aufhört, Fingernägeln zu nagen. Trage keine Karotte wie ein Hase, aber pass auf, dass du ständig was "schärfst". Nagelplatte wächst vollständig in 3-5 Monaten, also erinnern Sie sich, wie viel Sie bereits Nägel "gegessen" haben. Es wird nützlicher sein, sie durch Vitamine für den Körper zu ersetzen: Äpfel, Tomaten usw., Gemüse oder Früchte.

Laut Statistik nagen künstliche Nägel weniger: Acryl und Gel geben nicht das Gefühl, dass die Nagelplatte, tk. Sie sind zu starr. Ladies können sie aufbauen, dann wird eine schlechte Angewohnheit verschwinden.

  • Die Maniküre wird die zusätzliche Frage beantworten: Wie man Nägel anbaut, wenn man sie kaut. Wenn Sie vom Aussehen und Zustand Ihrer Nägel gequält werden - machen Sie eine Maniküre zu Hause oder im Salon: Die Nägel werden sich nicht mehr trennen und ihre Länge wird für Sie angenehm sein. Bedecken Sie sie mit Lack, und Sie werden Entschuldigung für die Mühe oder das Geld ausgeben: es wird eine zusätzliche Motivation, und Nägel werden gepflegt und schön sein.
  • Sie haben Pech, Ihre Nägel brechen oft und ihre Form passt sich Ihren Zähnen an? Es ist bequemer, eine kleine Nagelfeile in Ihrer Brieftasche zu tragen, um sie jederzeit zu glätten.
  • Die Methode eines anderen Großvaters besteht darin, die Fingerspitzen mit einem Heftpflaster zu umwickeln. Wenn Sie sich für die Verwendung entscheiden, wählen Sie perforierte Patches, die Luft einlassen. Dies verhindert Mazeration durch schlechte Belüftung und hält die Nägel gesund.

Wie man Nägel nicht nagt: ergreift dringend psychologische Maßnahmen

Sie leiden sowohl an Frauen als auch an Männern. Psychologen schreiben dies dem Stress zu, den Menschen und ihre Umgebung ausstrahlen. Eine Reihe von Methoden wurde entwickelt: Einige werden vom Nageln ablenken, andere werden die Ursache beseitigen. Wenn die Gewohnheit aus der Erfahrung entsteht, versuchen Sie, mit Stress selbst oder mit Hilfe eines Spezialisten umzugehen.

Foto von medaboutme.ru

Wählen Sie selbst einige der bequemsten Techniken aus der Liste und verwenden Sie sie gleichzeitig.

  • Mehr Aufmerksamkeit auf die guten Dinge im Leben, macht sie unvergesslich: sagen Sie mir mehr über die positive und weniger - auf dem negativen, machen Sie Fotos von unvergesslichen Momenten, Lob selbst, ein Tagebuch bekommen und schreibt die guten Dinge zu allem, was im Laufe des Tages passiert, usw.
  • Befreien Sie sich von Ängsten, indem Sie Handlungen klar aussprechen. Viele Gedanken tauchen in meinem Kopf auf und es ist schwierig, ihren Fortschritten zu folgen, aber einfache Vorschläge: "Ich ging in die Küche. Trank Wasser. Ich werde mir den Film ansehen ", beruhigen sie dich. Wenn du andeutest, dass du in deine Nägel beißt, wirst du dich losreißen, bevor du Zeit hast, es auszusprechen.
  • Trinken Sie einen Vitamin-Kurs, um das Nervensystem nicht zu stressen. Sie sind austauschbar mit gesundem Schlaf und Ernährung: Kaufen Sie mehr nützliche Produkte. Um sich keine Sorgen zu machen, trinken Sie Brühe aus Baldrian und Herzgespann. Darüber hinaus wird die Ladung von Vitaminen die Nagelplatte stärker machen, was wichtig für Menschen ist, die eine schlechte Angewohnheit mit Ausdünnung und brüchigen Nägeln verbunden sind.
  • Du solltest dich selbst loslassen und dich sowohl geistig als auch körperlich entspannen, um zu verstehen, wie du die schlechte Angewohnheit loswirst, deine Nägel zu nagen. Nehmen Sie sich regelmäßig ein wohltuendes Bad, gehen Sie auf eine Massage oder nehmen Sie sich Zeit für Wellnessanwendungen oder Aromatherapie. Um sich von der Wirksamkeit der Methode zu überzeugen und den Zustand der Entspannung zu spüren, beginnen Sie mit beruhigendem Tee in der Nacht oder Yoga zu Hause. Je öfter Sie etwas tun, desto eher werden Sie das Ergebnis sehen.

Foto von der Website hochu.ua

  • Um die Erfahrung loszuwerden, repariere sie auf einem Blatt Papier. Schreiben Sie alles auf, was Sie stört, analysieren Sie, woher dieses Gefühl kommt. Wenn das Problem vor Ihnen liegt, können Sie direkt zu seiner Lösung übergehen, anstatt es zu erfahren.
  • Verwenden Sie Ihr Hobby, um eine schlechte Angewohnheit aus Ihrem Kopf zu werfen. Tanzen oder spielen in einer Musikgruppe, Sie erinnern sich nicht an die Nägel für die Zeit der Probe.
  • Müssen Sie Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren? Anstelle von Nägeln stechen Sie einen Strohhalm oder Maiskolben. Eine Monotonie von Handlungen lenkt von einer unangenehmen Gewohnheit ab und schafft ein Gefühl der Konzentration.
  • Seien wir ehrlich, nicht jeder von Anfang an kann die Gewohnheit für immer aufgeben. Wenn Sie sich entscheiden, etwas loszuwerden, ist es praktisch, eine Erinnerung zu erstellen, die an einem prominenten Ort ist: Zeichnen Sie einen Kreuzfinger, ziehen Sie eine Schnur aus leuchtenden Farben oder ein Papierband an. Wenn Sie dieses Ding betrachten, werden Sie es mit der Vorstellung einer negativen Angewohnheit assoziieren und sich zurückziehen, wenn Ihre Finger nach Ihrem Mund greifen.
  • Bitten Sie Ihre Freunde, Sie im Blick zu behalten und auf Versuche zu reagieren, ihre Nägel zu kauen. Zehn Erinnerungen an einen Tag lassen dich die Selbstbeherrschung nicht vergessen.

Galerie der Website http://www.matrony.ru

Wie man die Gewohnheit, Nägel zu nagen, los wird: eine Technik für verschiedene Alter

Ein Erwachsener kann die negative Angewohnheit erklären, im Vergleich zu einem Kind scheint es einfach. In der Tat ist es einfach, die Nägel eines Kindes zu entwöhnen. Er wurde schnell und leicht von den Dingen abgelenkt, die ihn interessierten.

Tipps für Kinder

Ab 4 Jahren Kind in solchen Spaß zu engagieren, aber es ist unwahrscheinlich, in diesem Alter zu verstehen, ist es nicht seine Nägel an den Händen nicht beißen, das ist falsch, und warum es kritisiert. Verfluche das Kind mit dringenden Forderungen, damit aufzuhören, wirst du entweder sein Vertrauen verlieren, oder du wirst es noch mehr interessieren. Ein guter Weg wäre, es in einem Sportclub oder Tanzunterricht aufzunehmen. Wenn sich eine Person aktiv bewegt, fließt das Blut zu den Muskeln, was die Stimmung verbessert, so dass das Baby auf einen Schlag Stress abbaut.

Zögern Sie nicht, einen Kinderpsychologen um Rat zu fragen. Fehler beim Aufbau von Beziehungen mit dem Kind sind unbewusst erlaubt, und die Kommunikation mit einem Spezialisten wird helfen, sie zu identifizieren und zu überwinden.

Halte engen emotionalen Kontakt mit ihm, lobe mehr als zu fluchen, und das Ergebnis wird schnell erscheinen. Wenn Sie sich entscheiden, ihn "mit Großvater Methoden" entwöhnen, verwenden Sie sie vorsichtig: Senf oder Pfeffer auf den Nägeln können die zarten Schleimhäute bei Kindern schädigen.

Galerie der Website http://www.vseodetyah.com

Mit Teenagern arbeiten

Mit dieser Gewohnheit fertig zu werden und dem Kind zu erklären, wie man mit 12 Jahren aufhören kann zu knabbern, wird schwieriger. In der Adoleszenz beginnen Kinder Komplexe zu manifestieren, oft aufgrund ihres Aussehens. Im Alter von 12 Jahren beginnen Kinder aufgrund des jugendlichen Maximalismus, der im Blut blubbert, weniger Erwachsenen zu vertrauen. Um in diesem Alter gehört zu werden, müssen Sie eine Autorität für das Kind sein, dem er vertrauen kann. Dann wird er seine Erfahrungen teilen und sprechen.

Ein Kind zu schreien oder zu zwingen, eine schlechte Angewohnheit aufzugeben, ist nicht notwendig: Er wird in sich schließen, und Sie werden keinen Einfluss auf ihn nehmen können. Um ein autoritärer Elternteil zu sein, versuchen Sie, gemeinsame Hobbies und Hobbies zu finden, dann wird das Kind Ratschläge hören. Mehr Zeit zusammen verbringen, wandern oder Picknicks machen: Das Vertrauen zwischen Ihnen und dem Kind wird stärker. Wenn die Nägel von einem Mädchen genagt werden, um zu erklären, wie man Nägel beißt, machen Sie eine professionelle Maniküre und Lack. Sie wird sehen, wie schön es ist, weiblich zu sein und zu verstehen, warum sie auf sich selbst aufpassen sollte.

Foto von der Website 4allwomen.ru

Empfehlungen für Erwachsene

Die Gewohnheit, Nägel bei Erwachsenen zu nagen, wird schnell behandelt, vorausgesetzt, sie erkennen ihren Schaden. Sie müssen verstehen, dass dies nicht nur ästhetisch aussieht, sondern auch Ihre Gesundheit gefährdet. Schmutz, der in den Körper eindringen kann, liegt zu 80% vor. Unter den Fingernägeln befinden sich Mikroben und Bakterien, die bei Einnahme zu Vergiftungen oder Durchfall führen können. Sie können sich mit Würmern, Salmonellen, Pilzen, Papillomen und anderen Krankheiten der "schmutzigen Hände" anstecken. Die schädliche Gewohnheit, die Nägel zu nagen, führt zur Zerstörung des Zahnschmelzes und Pilzes, verformt die Nagelplatte. Eine Person mit solchem ​​Wissen möchte bereits bewusst geschützt werden. Dazu können Sie die oben beschriebenen Methoden kombinieren.

Foto von der Website http://ivona.bigmir.net

Eine lästige und schlechte Angewohnheit loszuwerden ist ähnlich wie das Rauchen aufzugeben. Konzentrierte Arbeit an sich selbst wird mit einer schönen Maniküre, langen Nägeln und erhaltener Gesundheit mehr als belohnt.

Wie können wir die Ringelblume nicht nagen? Wege, die Gewohnheit zu überwinden und knabbernde Fingernägel zu stoppen

Jede Person im Laufe des Lebens bildet viele schlechte Angewohnheiten, von denen loswerden kann sehr schwierig sein. Insbesondere fängt fast jedes Kind in jedem Alter an, die Ringelblumen an seinen Händen zu nagen, und es vergeht nicht immer bis zu dem Zeitpunkt, an dem er erwachsen wird.

Nägelkauen oder Onychophagia sehr unästhetisch Blicke von außen, weshalb viele Menschen beginnen zu genieren und die Hand des anderen zu verstecken. Natürlich ist es unmöglich, die zerfressenen und nicht ausgetretenen Finger vollständig zu verstecken, deshalb müssen Männer und Frauen diese schlechte Angewohnheit so schnell wie möglich loswerden.

Bevor Sie eine geeignete Methode wählen, mit der Sie aufhören können, in Ihre Fingernägel zu beißen, müssen Sie verstehen, wie und warum Sie eine solche Gewohnheit haben.

Ursachen von Onyphagie

Nageln entsteht nie von Grund auf.

In der Regel tragen die folgenden Gründe zum Auftreten einer solchen schädlichen Gewohnheit bei:

  • für kleine Kinder sind Eltern immer ein Beispiel für Nachahmung, mit schlechten Gewohnheiten von Mama und Papa viel schneller und einfacher als gute. Wenn also mindestens einer der Eltern regelmäßig die Nägel an den Händen abnagt, wird sein Kind im Alter von etwa vier Jahren notwendigerweise diese unästhetische Wirkung wiederholen;
  • in manchen Fällen sind kleine Kinder aus Langeweile an Onychophagie gebunden, oder im Gegenteil, übermäßige Faszination für ein Spiel oder eine interessante Beschäftigung. Zum Beispiel können Eltern oft feststellen, dass ein Kleinkind die Finger im Mund behält, während es einen Cartoon oder eine Zeichnung ansieht;
  • Bei Jugendlichen und Erwachsenen ist die Ursache des Nagelns meist darauf zurückzuführen, dass sie die in der Kindheit erworbene Gewohnheit nicht loswerden können. Um die Frage zu beantworten, warum sie Finger im Mund behalten und ständig Nägel abbeißen, können solche Menschen das nicht, weil sie es völlig unfreiwillig tun;
  • Darüber hinaus können Erwachsene und Jugendliche und Mädchen im Teenageralter beginnen, während einer Zeit intensiver emotionaler Erfahrung an den Fingern zu nagen. Unter solchen Umständen wirkt Onychophagie als emotionale Entladung;
  • auch einige Männer und Frauen nagen unwillkürlich ihre Nägel, wenn sie sich stark auf etwas konzentrieren;
  • In einigen Fällen hilft diese Gewohnheit Erwachsenen schließlich bei der Bewältigung ihrer psychischen Probleme und Komplexe, zum Beispiel übermäßiger Selbstzweifel, Ungleichgewicht, Aggression oder Reizbarkeit.

Warum ist es wichtig, damit aufzuhören, deine Nägel zu nagen?

Jeder Erwachsene, der diese schlechte Angewohnheit loswerden will, verbindet seine Unannehmlichkeit mit der ästhetischen Seite der Sache. Die Hände einer Frau oder eines Mannes mit Onychophagie sehen sehr hässlich aus, und keine Maniküre kann die Situation korrigieren.

Darüber hinaus gibt es andere, ernstere Komplikationen, zu denen diese schädliche Gewohnheit führen kann, nämlich:

  • Da sich selbst unter häufigem Waschen eine große Anzahl von Bakterien an den Händen ansammelt, kann die Neigung, die Nägel zu nagen, dazu führen, dass Krankheitserreger von den Fingern in den Mund eindringen;
  • Ähnlich können Sie "aufheben" und Würmer;
  • bei Kindern, wie auch bei Erwachsenen mit besonders empfindlichen Zähnen, führt diese Gewohnheit oft zur Spaltung von Zahnschmelz und verschiedenen Zahnfleischerkrankungen;
  • trotz der Tatsache, dass Onychophagia Menschen Bewältigung der psychischen Probleme, in schweren Fällen hilft es, im Gegenteil in den meisten Fällen ist, verschlimmert die Situation und eine Reihe neuer Komplexe schafft.

Wie man die Gewohnheit von nagenden Nägeln loswird?

Wenn Sie ernsthaft interessiert sind und daran interessiert sind, wie Sie lernen, an Ihren Nägeln zu knabbern, können die folgenden Tipps Ihnen helfen:

  • Stress loswerden. Leider gibt es keine genaue Antwort auf die Frage, wie dies zu tun ist. Einige Menschen werden dabei unterstützt, die Brühen von Heilkräutern zu beruhigen und warme Bäder mit aromatischen Ölen zu nehmen, andere - die Dauer des Schlafes zu verlängern, die dritte - an der frischen Luft zu gehen und Sport zu treiben und so weiter. Versuchen Sie, den besten Weg zu finden, um sich so weit wie möglich zu entspannen und keinen nervösen Stress und keine psycho-emotionalen Erfahrungen in Ihrem Leben zuzulassen;
  • Halte etwas in deinen Händen, zum Beispiel einen Bleistift, einen Stift, einen Apfel oder irgendeine andere Frucht. In einer kritischen Situation, wenn Sie etwas zum Nagen brauchen, werden Sie nicht einmal bemerken, wie im Mund statt Ihrer Finger ein völlig anderes Objekt sein wird;
  • machen Sie eine Maniküre, und es ist am besten, dieses Verfahren in einem teuren Salon durchzuführen. Nicht jede Frau wird ihren Finger beißen wollen, der mit einem ungewöhnlich teuren und schönen Lack oder Gel bedeckt ist, und außerdem haben diese Materialien einen unangenehmen Geschmack, deshalb werden Sie höchstwahrscheinlich diese Idee aufgeben, nur wenn Sie anfangen, einen Nagel zu beißen;
  • Es ist auch möglich, in den häuslichen Bedingungen selbständig die Nagelplatten mit dem farblosen bitteren Lack zu decken. Normalerweise wird ein solches Medikament in Apotheken und einigen Kosmetikgeschäften verkauft;
  • Eine ähnliche Methode bietet die Volkskosmetologie. Um die Gewohnheit, Nägel buchstäblich an einem Tag zu nagen, loszuwerden, verteilen Sie sie mit einer Mischung aus Senf und Jod. Erst nachdem du diese brennende Komposition ausprobiert hast, wirst du es nicht mehr tun wollen;
  • Schließlich, alle Liebhaber von Nagelnägeln, in deren Nähe sich Grate gebildet haben, sollten Sie immer eine Nagelschere und eine kleine Nagelfeile mit sich tragen. Mit diesen Werkzeugen können Sie schnell Ihre Maniküre verbessern, und die Versuchung, Ihre Finger in den Mund zu stecken, werden Sie nicht aufkommen.

Nagelnägel sind eine ungewöhnlich schlechte Angewohnheit, die sehr schwer zu beseitigen ist. Leider helfen die oben erwähnten Wege, es zu bekämpfen, nicht jeder.

Dennoch, wenn Sie Onyphagie wirklich überwinden wollen, müssen Sie auf Erfolg einstellen, und in diesem Fall werden Sie notwendigerweise Erfolg haben.

Keine schlechten Angewohnheiten: wie man aufhört, an Fingernägeln zu nagen

Die Gewohnheit, die Enden der Nagelplatte zu beißen, ärgert unwillkürlich sowohl Kinder als auch Erwachsene. Versuche, sie mit willensstarker Anstrengung zu verlassen, bringen psychische Beschwerden und bleiben meist wirkungslos. Die Zeitschrift "Gepflegt" hat für Sie die effektivsten Techniken zusammengestellt und ist bereit Ihnen zu sagen, wie Sie aufhören können, Ihre Nägel ein für allemal zu knabbern.

Denken Sie über die Konsequenzen nach: Warum es sich lohnt, an sich selbst zu arbeiten

Das Problem der Nägel beißen ist in der Bevölkerung ziemlich verbreitet und wurde mit dem speziellen Begriff "Onychophagie" ausgezeichnet. Die Ärzte machen sich nicht so sehr Sorgen über die von ihr verursachten Angewohnheiten oder Schönheitsfehler, sondern über die Ursachen und Folgen solcher Handlungen. Die schädliche Angewohnheit, Nägel zu nagen, stellt eine direkte Gefahr für die Gesundheit dar, da sie folgende Risiken birgt:

  • Bakterielle Infektion. Statistisch sind es die Hände, die am häufigsten als Quelle der Penetration in den Körper verschiedener Bakterien dienen. Unter den Fingernägeln können die Erreger von Salmonellose, Ruhr und sogar Cholera lauern, wenn Sie in einem endemischen Gebiet leben.
  • Viruserkrankungen. Beim Beißen werden sowohl die Mundschleimhaut als auch die Epidermis der Finger verletzt. Offene Wunden sind ein direkter Weg zum Eindringen von Hepatitis-A-Viren, Entero- und Rotaviren sowie Papillomaviren. Und wenn sich die ersten drei sofort in Form einer Infektionskrankheit manifestieren, führt das Papillomavirus zur Bildung von Polypen auf der Magen-Darm-Schleimhaut. Diese harmlosen Formationen können bösartig werden, was zur Entwicklung der onkologischen Pathologie führt.
  • Glistovye-Befall. Würmereier können unter die Fingernägel gelangen, wenn sie mit Haustieren oder Gartenarbeiten in Kontakt kommen. Da die Gewohnheit, Nägel bei Erwachsenen zu nagen, nicht vom Bewusstsein kontrolliert wird, können Sie nicht sicher sein, dass Sie nicht unfreiwillig Ihre Finger in den Mund ziehen werden, bevor Sie Ihre Hände waschen.
  • Pilzinfektion. Candidiasis der Mundhöhle bezieht sich auf Krankheiten der schmutzigen Hände, aber das ist nicht die einzige Art von Pilz, bei dem Sie Gefahr laufen, sich zu kontrahieren. Ein ständig traumatisierter Teil der Epidermis verliert seine schützenden Funktionen und wird leicht zu einer Plattform für die Entwicklung der Pilzflora, wenn nicht, wie man aufhört, die Haut um die Nägel herum zu nagen.
  • Verformung der Nagelplatte. Mit der Zeit verliert der Nagel seine Form, wird gebogen oder konkav. Auf ihm erscheinen Rillen und Unregelmäßigkeiten, auf denen die Platte bricht, also wachsen Ihre Nägel, wenn Sie es auch nach dem Aufgeben der Gewohnheit unmöglich machen.

Psychologen wissen, dass eine Person mit ausreichender Motivation in der Lage ist, Berge zu rollen. Der Wunsch, die Gesundheit zu erhalten, ist ein guter Grund, um sich selbst zu überwinden, und oft hilft nur das Bewusstsein für Risiken, die Gewohnheit zu kontrollieren. Die folgenden Tipps erleichtern den Entsorgungsprozess und machen ihn weniger schmerzhaft.

Wie man aufhört, Nägel zu knabbern: körperliche Maßnahmen

Noch wussten unsere Großmütter, dass für das Verweigern des Knabberns von Nägeln es so viel wie möglich unangenehmes Verfahren machen muss. Heute können Sie sowohl alte Volkstechniken als auch moderne Errungenschaften nutzen:

  • Der bittere Geschmack, der sich plötzlich auf der Zunge wiederfindet, lässt sofort aufleben und hilft zu erkennen, dass Sie wieder Ihre Finger in Ihren Mund gezogen haben. Kratze die Nägel von Haushaltsseifenriegeln, bedecke sie mit Jod oder Senf, und der Prozess wird aufhören, Freude zu bereiten.
  • Aloe-Saft funktioniert gut, der eine ausgeprägte Bitterkeit hat. Reiben Sie die Nagelhaut der Pflanze mit der Nagelplatte und der Haut um sie herum, so dass Sie nicht nur aufhören können, an Ihren Fingernägeln zu knabbern, sondern sie auch tätscheln. Aloe nährt und regeneriert die Haut perfekt und entfernt langweilige Grate und Risse, die Sie beißen möchten.
  • Unangenehmer Geschmack von Wermut ist auch Ihr zuverlässiger Verbündeter im Kampf gegen sich selbst. Reiben Sie den Saft der Pflanzennägel oder machen Sie ein Bad von seiner Brühe. Diese Technik wird auch helfen, den Pilz loszuwerden, wenn es Ihre Ringelblume schlug.
  • Wenn Sie Ihre Finger mit Zwiebelsaft schmieren, wird Sie das scharfe Aroma stoppen, wenn Sie Ihre Hände an den Mund halten. Nun, wer stinkt, ist kein Hindernis, hilft bitteren Nachgeschmack, der alle Lust am Nagen verderben wird. Natürlich, wenn Sie in die Welt hinausgehen, müssen Sie eine andere Weise wählen, um zu stoppen, Ihre Nägel zu knabbern, eine erwachsene Person wird auf dem Zwiebelambarret nicht sehr anständig sein.
  • Die Kosmetikindustrie hat es auch für Mädchen versucht, die nicht von Volksmedizin inspiriert sind. Kaufen Sie einen speziellen Lack in der Apotheke, die mit Ringelblumen bedeckt ist. Es ist sehr unangenehm zu schmecken, aber es sieht ziemlich attraktiv aus. Darüber hinaus enthalten diese Lacke Vitamine und Mineralstoffe, die die Nagelplatte stärken und schöne, gesunde Nägel freisetzen. Mit der Zeit verliert der Lack seinen Geschmack und muss regelmäßig aktualisiert werden.
  • Der angenehmste Weg, wie man die Gewohnheit, Nägel zu nagen, loswird, ist, sich beim Meister für das Verfahren des Aufbaus zu registrieren. Mädchen lieben lange Ringelblumen, und indem Sie sie mit Gel oder Acryl verstärken, verwirklichen Sie nicht nur Ihren Traum. Das Nagen einer starken, dicken Schicht macht im Gegensatz zu den weichen und geschmeidigen Naturnägeln keine Freude. Und wenn Acryl als Material verwendet wird, ist es auch nicht schmackhaft.

Ein bitterer Nachgeschmack nach dem Beißen der behandelten Nagelplatte kann für eine lange Zeit bestehen bleiben. Um es loszuwerden, nehmen Sie in der Regel immer eine Flasche Wasser mit sich und spülen Sie bei Bedarf den Mund.

Die Wahl der Mittel ist groß genug, und Sie haben wahrscheinlich selbst diejenigen geplant, die Sie mochten. Bitterkeit ist sinnvoll in der ersten Phase zu verwenden, wenn Sie die psychologischen Techniken, die wir unten diskutieren werden, noch nicht beherrschen.

Psychologische Tricks: Wie man Nägel in deinen Armen nicht nagt

Mit diesen Tipps können Sie nach dem Denken oder in einer stressigen Situation nicht mehr selbstlos in Ihre Fingernägel beißen. Die Ablehnung einer Lieblingsbeschäftigung ist ein ernsthafter Stress und kann zu Nervosität, Schlafstörungen und depressiven Zuständen führen. Um dies zu vermeiden, wird Psychologen empfohlen, sich eine Alternative zu geben, die es leichter macht, die Übergangszeit zu überleben.

  • Halten Sie in der Phase des Brainstormings, der Vorbereitung auf eine Sitzung oder bei Arbeitskämpfen immer einen Bleistift oder Stift in der Hand. Das Fressen von Fremdkörpern ist nicht die beste Option, aber bei der Beseitigung der Gewohnheit wird es helfen. Immer noch leicht in die Spitze des Stiftes beißend, werden Sie besser auf ein Treffen oder ein Interview schauen, als Ihre Nägel und Grate zu beißen.
  • Wenn Ihre Hände frei sind, fangen Sie an, einen kleinen Ball, einen Expander oder ein Spielzeug in Ihrer Handfläche zu halten. Wenn Sie Ihre Finger in den Mund ziehen, ist das Zusammendrücken eines Objekts unmöglich, und die Fähigkeit, es zu drücken und zu drücken, wird als Ersatz für unfreiwillige Handlungen dienen.
  • Schneiden Sie die Karotten mit kleinen Stücken und tragen Sie es mit Ihnen. Fangen Sie sich in einem unwiderstehlichen Verlangen ein, etwas zu nagen, halten Sie sich nicht zurück, sondern knirschen Sie ein nützliches Gemüse.
  • Oft dehnen sich beim Fernsehen die Finger in den Mund, so dass sie etwas zu besetzen haben. Lernen Sie das Stricken, Sticken oder jede andere Art von Hand gemacht. Als Alternative ist es besser, auf die Samen zu klicken, Strohhalme zu essen und im Kino Popcorn zu kaufen. Monotone Handlungen wirken beruhigend auf das Nervensystem und lösen das Problem, wie man Nägel nicht in Nachdenklichkeit nagt.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass der Prozess lang genug ist. Das bekannte Axiom des 21-Tage-Intervalls zur Abweisung jeglicher Gewohnheit funktioniert hier, aber in der Praxis wird es mehr Zeit brauchen, da es sehr schwierig ist, die Nägel auf einmal zu verlassen. Regelmäßig wirst du dich in dieser Lektion fangen, aber letztendlich wird alles funktionieren.

Tipps von Psychologen: Arbeiten am Unterbewusstsein

In der psychotherapeutischen Praxis treten oft Patienten mit Onychophagie auf. Ärzte empfehlen, dass sie verschiedene Techniken kombinieren, um sicherzustellen, dass der Behandlungsprozess so schnell wie möglich abläuft. Unter den nützlichen Tipps werden die positiven Antworten von solchen Methoden bekommen:

  • Kürzen Sie die Nägel. Geben Sie ihnen eine ordentliche Form, aber lassen Sie keinen Millimeter lose Nagelplatte. Immer rechtzeitig wachsen Sie den wachsenden Teil, und tragen Sie eine Nagelfeile mit Ihnen, um schnell auf Risse und Falten reagieren.
  • Sprich deine Handlungen aus. Wenn niemand da ist, sag immer was du tust. Deutlich aussprechen "Ich trinke Wasser, putze mir die Zähne, schneide einen Salat". Wenn Sie sich auf die Absicht gefasst haben, Ihre Nägel zu kauen, werden Sie es sagen und in der Lage sein, rechtzeitig zu stoppen.
  • Tragen Sie eine helle Dekoration auf Ihrer Hand. Ein großes, leuchtend rotes Armband vor deinen Augen wird sofort Aufmerksamkeit erregen und zu einer Art Stoppsignal für dein Unterbewusstsein werden.
  • Stellt den psychologischen Komfort wieder her. Trinken Sie den Verlauf von Beruhigungsmitteln, gehen Sie oft an die frische Luft und beginnen Sie zu schlafen, damit das Nervensystem keine Spannung mehr freisetzen muss.
  • Zögere nicht, andere anzuziehen. Bitten Sie Ihre Familienangehörigen und Arbeitskollegen, Ihnen Anmerkungen zu machen, wenn sie Sie in einer gefährlichen Beschäftigung finden. Selbst wenn sie es hart sagen, machen Sie sich nicht die Mühe, beleidigt zu sein.

Jeder Rat ist machtlos, wenn Sie es nicht wollen. Mach es dir nicht leicht, die Gewohnheit für morgen oder Montag loszuwerden. Beginnen Sie jetzt, die ausgewählten Empfehlungen anzuwenden, und mit der gebührenden Sorgfalt in einem Monat werden Sie die schlechte Angewohnheit vergessen. Wenn Sie bewährte Methoden haben, wie Sie die schlechte Angewohnheit, Nägel zu nagen, loswerden können, achten Sie darauf, sie in den Kommentaren zu dem Artikel zu beschreiben, sie werden für viele Menschen nützlich sein!

Wie disaccustom und aufhören zu nagen Ihre Nägel?

Hallo Leser der Website www.worldmagik.ru.

Es ist Zeit zu lernen, wie man eine schlechte Angewohnheit loswerden kann - an deinen Nägeln nagen. Nagelnägel sind eine schlechte Angewohnheit, aber nicht so stark wie Alkohol oder Rauchen. Und diese Gewohnheit hat keinen Schaden. Aber die Nägel von der Seite zu nagen sieht sehr hässlich aus. Hier magst du den Typen, der Nägel nagt? Fu - du wirst sagen. Sieht das Mädchen attraktiv aus, wenn sie einen Fingernagel im Mund hat? Nein! Deshalb werde ich dir sagen, wie man aufhört, deine Nägel zu knabbern. Viele Wege sind nicht neu, aber hast du sie benutzt? Wenn du immer noch an deinen Nägeln nagelst, dann nein. Und wenn, dann hat es nicht funktioniert, weil die alte Gewohnheit gerne zurückkehrt.

Warum kauen Leute auf ihren Nägeln?

Die Menschen nagen nicht nur an den Händen, sondern manchmal auch an den Füßen. Warum? Es scheint, als ob Nagellack Stress abbaut. Ich habe es selbst bemerkt. Wenn ich nervös bin und mich nicht beruhigen kann, fange ich an, meine Nägel zu knabbern. Interessanterweise kontrolliere ich diesen Fall nicht. Hände scheinen in den Mund zu kriechen. Und dann wundern Sie sich, warum ich keine Nägel habe. Oder die Frage entsteht: "Warum schneide ich meine Nägel nicht? Sie wachsen nicht oder was? ". Ihnen ist es lächerlich, und ich und andere Anhänger, um Nägel zu nagen - sind nicht da. Zusätzlich zu diesen Fragen - es gibt eine grundlegende - "Wie höre ich auf meine Nägel zu nagen?". Über dieses unten!

Wie man deine Nägel entwöhnt?

Um aufzuhören, meine Nägel zu nagen, würde ich Ihnen raten, sie mit Scheiße zu beschmieren, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie diese Option mögen werden. Wenn du verstehst, dann war es ein Witz. In der Tat können die Nägel sein salben mit einem speziellen bitteren Lack, welches in jeder Apotheke verkauft wird. Bitterlack hat keine Farbe und stärkt zudem die Struktur der Nägel. Am wichtigsten ist, dass dieser Lack einen bitteren Geschmack hat. Er ist es, der einen Mann von der Angewohnheit befreit, an seinen Fingernägeln zu nagen. Sie müssen diesen Lack auf alle zehn Nägel (auf jemanden auf 20 Nägeln) auftragen, und wenn Sie aus der Gewohnheit, einen Nagel zu nagen beginnen, wird es sehr bitter in Ihrem Mund sein.

Diese Methode von ausgezeichnetem hilft, die Gewohnheit von nagenden Nägeln loszuwerden. Du musst deine Handlungen nicht kontrollieren und weinen, wenn der Nagel weg ist. Sie werden Hitze in Ihrem Mund fühlen, wenn der Nagel noch intakt ist. Diese Lacke sind geruchlos, anders als Scheiße. Daher können Sie gefahrlos durch die Straßen laufen, sich bei einem Treffen mit Freunden die Hand geben, sich die Nase putzen und so weiter. Diese Methode ist die beste, um zu lernen, auf den Nägeln zu kauen.

Wenn der Lack Ihnen nicht hilft, dann können Sie Nutzen Sie die Vorteile der Volksmedizin. Ich spreche von Senf oder Meerrettich. Diese Methode hilft sehr, die Nägel von Kindern zu entwöhnen, aber es gibt keine Erwachsenen. Im Gegensatz zu Lack riecht Senf, aber er wird Sie im Alltag nicht stören.

Ein anderer Weg ist zu Substitution. Wie gesagt, ein Mann nagt an den Fingernägeln, wenn er nervös ist. Wenn Sie nichts zur Hand haben, beginnt er an seinen Fingernägeln zu nagen. Sie bedauern ihn nicht, weil sie immer noch wachsen werden. Also, wenn du bemerkst, dass du angefangen hast, deine Nägel zu nagen, nimm einen Bleistift oder einen Stift und fang an, ihn zu beißen. So werden Sie Stress durch Fremdkörper los. Aber nage nicht an den Dingen anderer Leute. Und es kam vor, dass er zu einem Interview kam, man bekam einen Stift, um etwas zu schreiben, und dann fing man an, seinen Tipp zu nagen. Ich habe mich hier an einen Fall aus einem Leben erinnert. Als eine Chemikerin zu mir kam, knabberte sie an meiner Schreibstiftspitze. Und davor habe ich diesen Tipp gekaut. So stellt sich heraus, dass sie an meinem genagten Stift nagte.

Es gibt einen anderen effektiven Weg, um aufhören zu knabbern Ihre Nägel, aber es ist für Frauen konzipiert. Erhöhen Sie Ihre Nägel oder machen Sie eine Maniküre. Warum ist diese Methode effektiv? Und alles ist einfach! Nun, wer will die Schönheit verwöhnen, für die er gut bezahlt hat? Frauen in solchen Angelegenheiten sind sehr aufmerksam. Immerhin Nagelverlängerungen mit Gel oder Acryl - das Verfahren ist nicht billig. Außerdem sind die künstlichen Materialien hart und erliegen nicht dem Nagen.

Wie hörst du auf deine Nägel zu nagen?

Wenn Sie aufhören wollen, Ihre Nägel schnell zu nagen, dann vergessen Sie nicht Denk an deine Gesundheit. Obwohl ich gesagt habe, dass Nagellack keinen Schaden nimmt, ist es immer noch sinnvoll, über die Konsequenzen nachzudenken. Tagsüber hielt man sich an Handläufen, Geld, schüttelte Hände, kratzte sich am Arsch, steckte die Nase und dergleichen. Nach all dem erhöht sich die Chance, eine Infektion in Ihren Körper einzuführen. Wenn Sie an Ihren Nägeln knabbern, reinigen Sie zumindest Ihre Hände. Schließlich sollte man zuerst über Gesundheit nachdenken.

Und vergessen Sie nicht darüber nachzudenken, wie Sie von der Seite schauen, wenn Sie Ihre Nägel kauen. Okay, wenn du alleine bist, aber wenn du es auf der Straße machst, wo die Menge läuft und es beobachtet... Nun, du weißt, dass es hässlich ist. Obwohl, offen gesagt, diese Menge von Geschäften ist nicht vor dir. Die Menschen sind zu sehr mit ihren Gedanken beschäftigt, und sie sehen nichts.

Aber wenn Sie in einem Team sind, zum Beispiel in der Schule, wird die Bemerkung an Sie gerichtet. Mein Bruder und ich waren einmal fertig. Wir saßen zusammen und beide nagten an unseren Nägeln. Wir waren sehr besorgt über unsere Beurteilungen, deshalb entstand eine solche Gewohnheit. Und der Geschichtslehrer hat sich die Mühe gemacht, sich das anzusehen. Sie sagte nur zu der ganzen Klasse: "Volkovy, hör auf deine Nägel zu beißen". Es war unangenehm. Könnte kommen und uns sagen, dass niemand gehört hat. Und dann die ganze Klasse... Also pass auf dich auf.

Von Nagen Nägeln hat eine Nebenwirkung - hässliche Finger. Ich erzähle dir wieder von mir. In der Schule nagte ich so gern an meinen Nägeln, die ich auch an meiner Haut nagte. Aus diesem Fall sahen meine Finger sehr schrecklich aus. Fleisch, Wunden, getrocknetes Blut - das habe ich an meinen Fingern gesehen. Mama hat meine Finger mit Grün gesalbt, um sie zu desinfizieren. Und jeder näherte sich mir im Klassenzimmer und fragte, was mit meinen Fingern war. Ich sagte, dass meine Handschuhe so schlecht sind, dass meine Finger ausgelöscht werden, wenn ich auf die Tasche stoße. Alberne Entschuldigung, nicht wahr? Aber sie glaubten mir, aber ich hörte auf, meine Nägel zu beißen.

Und natürlich müssen Sie das verstehen Nagelnägel entstellen sie. Denkst du, eine Person wird es mögen, wenn er die Hässlichkeit in deinen Händen sieht? Stellen Sie sich diese Situation vor. Ein junger Mann mit einem Mädchen sitzt in einem Restaurant. Als er anfängt, das Menü zu öffnen, fängt sie an, ihn zu bemerken "Schönheit" an den Händen. Denkst du, welche Schlüsse daraus ziehen? Eine Person ist nervös, kontrolliert sich nicht, hat scharfe Zähne. Nicht der beste Weg, um einen guten Eindruck auf ein Mädchen zu machen. Wenn es umgekehrt ist, also ein Mädchen mit Knabbernägeln, dann ist das in der Regel eine Wache. Der Mann wird den Eindruck bekommen, dass sie nicht gepflegt ist und sich nicht um sich selbst kümmert.

In einigen Artikeln habe ich gelesen, dass man mit jemandem streiten muss, um zu lernen, auf den Nägeln zu kauen. Angeblich, wenn der Nagetier verliert, muss er später den Gewinner im teuren Restaurant mit Abendessen verwöhnen. Ich empfehle Ihnen nicht, diesen Rat zu befolgen, denn Sie werden immer noch verlieren. Und wo ist die Garantie, dass Sie im Streit ehrlich sind?

Ich empfehle dir auch nicht, dich dafür zu bestrafen, dass du ein Wort gebrochen hast. Natürlich können Sie diesen Ratschlag verwenden. Zum Beispiel, schneiden Sie Ihren Finger ab, um anzufangen, an dem Nagel zu knabbern, aber dann werden Sie ohne Finger bleiben. Ich habe dieses Beispiel übertrieben. Eine einfache Sache verstehen - Gewohnheit ist eine Gewohnheit. Sie werden es nicht für 21 Tage loswerden, wie viele Autoren sagen. Es dauert mindestens einen Monat.

Und der letzte Tipp, der dir helfen wird, deine Nägel zu entwöhnen - Schneiden Sie Ihre Nägel so oft wie möglich. Diese Methode ist für Männer geeignet, da sie diese nicht anbauen. Wenn Sie Ihre Nägel sehr kurz kürzen, dann haben Sie nichts zu nagen. Nun, wenn du nur Beine hast! Dann schneide deine Nägel und Füße!

Darauf habe ich alles! Während ich den Artikel schrieb, nagte ich nicht an meinen Nägeln, da meine Finger mit dem Fall beschäftigt waren. Dies kann auch ein Tipp für Sie sein, der Ihnen hilft, Ihre Nägel zu entwöhnen. Wenn Sie nervös sind und etwas kauen wollen, tun Sie es manuell.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie