Unzureichende Progesteronproduktion kann mit Hilfe traditioneller Rezepte erfolgreich korrigiert werden. Heilpflanzen, darunter Himbeeren, Prutnyak, Manschetten und Cattails, werden empfohlen, um die Empfängnis zu stimulieren, den Menstruationszyklus zu normalisieren und bestimmte Erkrankungen des Fortpflanzungssystems zu behandeln. Um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen, sollten Kräuterinfusionen an bestimmten Tagen des Menstruationszyklus für 2-3 Monate streng unter der Aufsicht des Arztes konsumiert werden.

Kräuter, die Progesteron bei Frauen erhöhen

Ein niedriger Progesteronspiegel ist eine häufige Verletzung des hormonellen Hintergrunds bei Frauen und führt zur Entwicklung von Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, einschließlich Unfruchtbarkeit und Spontanaborten. Die Korrektur dieses Zustandes erfordert einen umfassenden Ansatz, dessen wichtigste Komponente der Einsatz der traditionellen Medizin ist.

Die Verwendung von pflanzlichen Präparaten stimuliert sanft, aber effektiv die Produktion von fehlenden Hormonen und ermöglicht oft den Verzicht auf Medikamente.

Symptome, Ursachen und Folgen von niedrigen Progesteronspiegeln

Progesteron ist ein Steroidhormon, das im gelben Körper des Eierstocks produziert wird. Seine Hauptfunktionen sind die Vorbereitung des Körpers der Frau für die Befruchtung, die Erhaltung des Lebens des Embryos nach der Empfängnis und seine Entwicklung während der gesamten Tragzeit. Darüber hinaus reguliert Progesteron den Menstruationszyklus, beeinflusst den Zustand der Haut, der Haare, der Darmfunktion und der endokrinen Drüsen.

Die folgenden Symptome weisen auf eine Abnahme der Konzentration im Blut unterhalb der Norm hin:

  • vaginale Blutung, die nicht mit der Menstruation verbunden ist;
  • unregelmäßiger Menstruationszyklus, begleitet von einem schweren prämenstruellen Syndrom;
  • Schmerz und Schwere in den Milchdrüsen;
  • Stimmungsschwankungen;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • trockene Haut;
  • Schwellung des Gesichts und der Extremitäten;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Fehlgeburt (frühe Fehlgeburt).

Die Hauptgründe für die unzureichende Produktion von Progesteron sind langfristige Hormonzufuhr, alle chronischen und erblichen Erkrankungen, physiologische Merkmale des Körpers, eine strenge Diät, Stress, schlechte Angewohnheiten, übermäßige oder unzureichende körperliche Aktivität. Häufig verursacht hormonelles Versagen entzündliche Erkrankungen, Zysten, Tumoren und Neubildungen der Beckenorgane.

Neben Problemen bei der Empfängnis und dem Tragen eines Kindes führt ein zu geringer Hormonspiegel zu einem hohen Risiko für eine Eileiterschwangerschaft und Fehlbildungen in der Entwicklung des Fetus, was sich negativ auf das allgemeine Wohlbefinden der Frau auswirkt.

Kräuter für die Erhöhung von Progesteron

Es gibt mehrere Pflanzen, die den Hormonhaushalt bei Frauen normalisieren können:

  1. Himbeere - Blätter und Beeren;
  2. gewöhnlicher Prutnyak (Abrahambaum, heiliger Vitex) - Früchte und Triebe;
  3. normale Manschette - Blätter;
  4. Goatee Gans - Stängel und Blätter;
  5. Wiesenstängel - Stängel und Blätter;
  6. Wegerich ist üblich - Samen;
  7. Yams Wild (wilde Dioscorea) - Blätter.

Bestandteile in Blättern, Trieben und Früchten von Pflanzen beeinflussen die Hypophyse, katalysieren die Synthese von Luteinisierungshormon, das die Sekretion von Sexualhormonen, einschließlich Progesteron, beschleunigt. Da die Produktion in direktem Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus steht, empfehlen die Ärzte für die höchste Wirksamkeit der Therapie, Kräutertees vom 15. bis 25. Tag nach Einsetzen der Menstruation zu sich zu nehmen. Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, sollte die Behandlung innerhalb von 2-3 Monaten durchgeführt werden.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Behandlung mit Kräutern kann nur nach Rücksprache mit dem Endokrinologen auf der Basis des verfügbaren biochemischen Bluttests erfolgen. Kräutergetränke, die den Progesteronspiegel erhöhen, können Sie in folgenden Fällen anwenden:

  • für die Normalisierung des Menstruationszyklus;
  • bei der Polyzystose und anderen Erkrankungen der Eierstöcke als ein Teil der komplexen Therapie;
  • in der Periode der Menopause für die Prävention von Osteoporose, Tumoren der Gebärmutter, Eierstöcke und Brustdrüsen;
  • in der klimakterischen Periode, um unangenehme Symptome zu beseitigen;
  • um die Empfängnis zu stimulieren.

Wenn die Schwangerschaft bereits stattgefunden hat, ist die Einnahme von Drogen pflanzlichen Ursprungs strengstens verboten.

Besonders gefährlich sind die Blätter von Himbeeren und gewöhnlichem Hexenschuss, deren Verwendung unabhängig vom Gestationsalter zum Tod des Fötus führen kann. Mit einer geringeren Produktion von Progesteron werden zukünftigen Müttern nur sichere synthetische Hormonpräparate (Dufaston, Utrozhestan) zugeteilt.

Andere Kontraindikationen sind:

  1. allergische Reaktionen auf irgendeinen Teil der Pflanze;
  2. Stillzeit;
  3. Verschlimmerung von chronischen Krankheiten;
  4. Empfang von hormonellen Mitteln;
  5. Erkrankungen des Magens und des Darmes;
  6. Pathologie der Nieren und Harnwege;
  7. erhöhter oder erniedrigter Blutdruck;
  8. Vorhandensein von Thromben;
  9. hormonabhängige Tumoren jeglicher Lokalisation.

Es sollte daran erinnert werden, dass praktisch alle medizinischen Pflanzen, die verwendet werden, um den Gehalt an Progesteron zu erhöhen, giftig sind, deshalb ist es verboten, die empfohlenen Dosierungen von Zubereitungen, die auf ihnen basieren, zu überschreiten.

Regeln für die Verwendung von pflanzlichen Rohstoffen

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, nur die in Apotheken erworbenen Kräuter und die darauf basierenden Gebühren zu verwenden. Die unabhängige Ernte von Pflanzen, deren Art und Herkunft zweifelsfrei ist, sollte bei trockenem Wetter außerhalb der Stadt außerhalb der Straßen durchgeführt werden. Trocknen Sie das geschnittene Gras und die Früchte in einem trockenen, gut belüfteten Raum und sammeln Sie sie in kleinen Bündeln.

Um Nährstoffe zu erhalten, ist es am besten, keine Brühen, sondern Infusionen von Kräutern und Früchten zu bereiten. Pflanzen sollten in Ton, Glas oder Emaille gebraut werden. Grind sie am besten vor dem direkten Gebrauch.

Um das optimale Getränkrezept unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Organismus und der Begleitkrankheiten auszuwählen, müssen die nützlichen Eigenschaften der verwendeten Kräuter berücksichtigt werden:

  • Himbeere fördert die Empfängnis, führt zu normalen Endometrium und Eierstöcken.
  • Prutnjak ordinary ist am effektivsten für die Behandlung von Unfruchtbarkeit, polyzystischen Ovarien, Endometriose und Polypen in der Vagina, sowie die Vorbeugung von Mastitis und Brusterkrankungen;
  • Manschette normalisiert den Menstruationszyklus, hilft bei starken Blutungen und Flecken zwischen den Menstruationen;
  • Der RohrkolbenGans lindert unangenehme Erscheinungen der Menopause;
  • Dammwiese wirksam zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Genitalbereichs bei Frauen;
  • Wild Yam und Psylliumsamen erhöhen Sie die progestogene Wirkung anderer Komponenten der pflanzlichen Beiträge.

Wenn das niedrige Progesteron-Niveau mit einem Ungleichgewicht der Schilddrüsenhormone einhergeht, wird empfohlen, eine kleine Menge rotes Bürstengras zu einem Getränk hinzuzufügen, das nach einem der oben genannten Rezepte zubereitet wurde.

Kräuterrezepte

Traditionelle Medizin bietet mehrere Rezepte für Getränke auf der Basis von pflanzlichen Rohstoffen zur Erhöhung der Progesteron bei Frauen, von denen die effektivsten sind unten angegeben.

Rezept # 1

Um die Früchte des gewöhnlichen Eichhörnchens zu mahlen, gießen Sie 2 Esslöffel ohne Deckel in den emaillierten Behälter und fügen Sie 2 Tassen kochendes Wasser hinzu. Schließen Sie den Deckel, lassen Sie ihn über Nacht stehen und filtern Sie dann die Infusion durch Gaze oder ein Sieb. Dieses Volumen der Flüssigkeit, während des Tages zu trinken, in kleine Portionen von 2-3 Löffeln zerbrechend.

Rezept # 2

Kombinieren Sie zu gleichen Teilen trockene oder frische Blätter und Früchte von Himbeeren und gemahlenen Früchten der Rute. Bei starker Menstruation wird empfohlen, eine Manschette und einen Baumwollrücken hinzuzufügen. Eine Prise der Mischung mit einem auf 70-80 ° C erhitzten Glas kochendem Wasser aufbrühen, unter Deckel und Filter stehen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Rezept # 3

Wischen Sie die Samen von Wegerich und trockene Blätter Manschette in einem Verhältnis von 1: 2. 2 bis 3 Esslöffel einer homogenen Mischung mit einem Glas kochendem Wasser aufgießen, mit einem Deckel für eine Stunde abdecken, dann abseihen. Trinken Sie die Infusion dreimal am Tag zur gleichen Zeit für einen Esslöffel.

Rezept # 4

Mischen Sie die Blätter von Himbeere und Dioscorea (wilde Yam) in etwa gleichen Anteilen. 2 Esslöffel Kräuter-Sammlung mit zwei auf 70-80 ° C erwärmten Tassen kochendem Wasser braten, eine Stunde lang abgedeckt halten und filtrieren. Das resultierende Volumen der Flüssigkeit in kleinen Portionen den ganzen Tag über zu trinken.

Rezept Nr. 5

2-3 Esslöffel gemahlene trockene Himbeerblätter, zusammen mit getrockneten oder frischen Früchten, gießen 1-1,5 Liter kochendes Wasser, unter dem Deckel für ein paar Minuten und essen als Hauptgetränk nach dem Essen. Kann mit abgekochtem Wasser, Tee und anderen Getränken gemischt werden.

Spezielle Anweisungen

Damit die Kräuterbehandlung das gewünschte Ergebnis bringt, müssen bestimmte Empfehlungen befolgt werden:

  1. Vermeiden Sie die Verwendung von Pflanzen und Kräutern, die die Produktion von Progesteron hemmen. Dazu gehören Süßholz, Rotklee, Früchte von Muskatnuss, Sumpfminze, Alraune.
  2. Lebensmittel zu verwenden, die die Synthese von Sexualhormonen stimulieren: Walnüsse, Samen, Oliven, Eier, Hüttenkäse, Milch, Hülsenfrüchte, Fisch, Kaninchenfleisch und Truthahn.
  3. Monatlich überwachen Sie das Niveau von Progesteron. Die biochemische Analyse von venösem Blut sollte 21-23 Tage nach dem Beginn der letzten Menstruation erfolgen. Zaunmaterial wird ausschließlich auf nüchternen Magen ausgeführt.

Darüber hinaus wird empfohlen, einen Bluttest auf den Gehalt an Schilddrüsenhormonen durchzuführen sowie eine Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane und der Schilddrüse durchzuführen.

Manchmal ist die pflanzliche Behandlung nicht wirksam genug und der Arzt verschreibt eine Hormontherapie auf Progesteronbasis. In diesem Fall sollte die Einnahme von pflanzlichen Zubereitungen unterbrochen werden, um eine übermäßige Ausschüttung des Hormons nicht zu verursachen.

Was wird helfen, das Niveau von Progesteron zu erhöhen - Pillen, Kräuter oder Diät?

Progesteron gehört zu den Hormonen, die für die erfolgreiche Fortpflanzungsaktivität von Frauen verantwortlich sind. Es reguliert den Menstruationszyklus, trägt zur erfolgreichen Konzeption und Vorbereitung der Gebärmutter für die fetale Haltung bei, verantwortlich für die Laktation. Progesteron, produziert von den Eierstöcken und Nebennieren, bildet ein sexuelles Verlangen, reguliert das Verhältnis von Fett und Muskelmasse, beeinflusst den Zustand der Haut und der Haare, wirkt als Antidepressivum.

Wenn das Niveau im Körper niedrig ist, erhöht sich das Entwicklungsrisiko signifikant:

  • Uterusblutungen;
  • solche Krankheiten wie Uterusmyome und Ovarialzysten;
  • Fehlgeburt und steife Schwangerschaft;
  • späte Toxikose;
  • fetale Verzögerung in der Entwicklung;
  • Geburt eines geborenen Kindes.

Die Frau wird unnötig reizbar, ängstlich, gibt häufigen Stimmungsschwankungen nach. Negative Veränderungen im Aussehen können zu anhaltenden depressiven Zuständen führen, die Entwicklung des Syndroms der chronischen Müdigkeit.

Es gibt mehrere wirksame Möglichkeiten, mit denen Sie die Produktion von Progesteron durch den Körper erhöhen können und die unangenehmen Symptome beseitigen, die dazu führen, dass es abnimmt. Um dies zu tun, verwenden Sie eine medikamentöse Therapie, die Verwendung von Heilkräutern, die Einhaltung der richtigen Diät.

Veränderungen des Progesteronspiegels

Die Konzentration dieses Hormons im Blut ist abhängig vom Alter unterschiedlich. Das Wachstum der Hormonspiegel beginnt bei Mädchen während der Pubertät. Bei einer Frau im fortpflanzungsfähigen Alter bleibt sie ungefähr unverändert. Die Zunahme der Konzentration beginnt in den frühen Stadien der Schwangerschaft, die es dem befruchteten Ei ermöglicht, sich in der Gebärmutter sicher zu verankern. In der zweiten Schwangerschaftshälfte wird das Hormon von der Plazenta produziert.

Während der Menopause (nach etwa 45 Jahren) beginnt die Konzentration von Progesteron zu sinken. Mit dem Aussterben der Eierstöcke verliert eine Frau ihre Fähigkeit, eine gebärfähige Funktion zu haben.

Bevor Sie sich entscheiden, den Hormonspiegel zu erhöhen, müssen Sie sicherstellen, dass die negativen Symptome und die Verschlechterung des psychischen Zustandes auf seinen Mangel zurückzuführen sind. Dazu erhält eine Frau eine Überweisung für einen Bluttest. Es wird ungefähr am 20. Tag des Zyklus am Morgen auf nüchternen Magen eingenommen. Bei einem unregelmäßigen Menstruationszyklus ist es für eine bessere Zuverlässigkeit erforderlich, die Analyse neu zu bewerten.

Wenn Anomalien festgestellt werden, ist eine Behandlung vorgeschrieben.

Die Verwendung von Hormonersatztherapie

Der Patient kann empfohlen werden, den Lebensstil und die Qualität der Ernährung zu überarbeiten. Aber diese Maßnahmen sind oft nicht genug. Um das Niveau der Progesteron Hormonersatztherapie zu erhöhen.

Die wirksamsten Medikamente, die den Hormonhaushalt maximal stabilisieren, sind:

  1. Natürliches Progesteron. Die Form der Freisetzung ist Ampullen für intramuskuläre Injektionen. Ordnen Sie in Abwesenheit der Menstruation, Fehlfunktion der Eierstöcke, mit der Gefahr einer Fehlgeburt in den frühen Stadien der Schwangerschaft.
  2. Utrozestan. Formfreigabe - Kapseln für die interne oder intra-vaginale Verabreichung.
  3. Dyufaston. Es ist ein synthetisches Analogon eines natürlichen Hormons. Es wird verwendet, um den Menstruationszyklus zu normalisieren, prämenstruelles Syndrom zu beseitigen, mit der Gefahr einer Fehlgeburt in den frühen Stadien.
  4. Krinon-Gel zur vaginalen Verabreichung. Zur Behandlung von Unfruchtbarkeit, die durch Verletzungen des Hormonhaushaltes verursacht wird. Das Gel wird am Abend vom 18. bis zum 22. Tag des Zyklus verabreicht.
  5. Inzheta. Anwendung auf die Behandlung von Menstruation, dysfunktionelle Gebärmutterblutungen, endokrine Infertilität, Fehlgeburt. Das Medikament ist für die intramuskuläre oder subkutane Verabreichung vorgesehen. Kontraindiziert bei Leber- und Nierenerkrankungen, Hepatitis, Neigung zu Thrombosen, nervösen Störungen, malignen Tumoren.

Es sollte angemerkt werden, dass die Verwendung von Progesteron Drogen in Gegenwart von bösartigen Tumoren, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychischen Störungen, Fettleibigkeit, sowie für Frauen, die Rauchen missbrauchen kontraindiziert ist.

Medikamente mit Progesteron-Gehalt werden ohne ärztliche Verschreibung abgegeben, aber vor der Einnahme ist eine ärztliche Beratung erforderlich, um die Dauer der Therapie und Dosierung zu bestimmen. Selbstmedikation kann den gegenteiligen Effekt haben und gefährlich sein!

Um die Gesundheit der Frauen zu normalisieren, verwenden sie auch Kräuterpräparate.

Die Form der Freisetzung - Tabletten oder Tropfen. Die Zusammensetzung enthält Extrakte des Abraham-Baumes, Alpenveilchen, Chilibuha, Iris und Lilie. Der Gebrauch der Droge beseitigt die negativen Phänomene des prämenstruellen Syndroms, fördert die Empfängnis, reguliert den Menstruationszyklus. Bei der Verschreibung des Arzneimittels sollte beachtet werden, dass es Ethylalkohol enthält.

Mastodinon nehmen Sie 30 Tropfen oder eine Tablette 2 Male pro Tag ohne Unterbrechung für die Zeit ab. Die Dauer der Aufnahme beträgt drei Monate, nach sechs Wochen sind die ersten Ergebnisse sichtbar.

Mastodinon fördert den Beginn der Schwangerschaft, aber nach der Schwangerschaft ist der Empfang abgesagt. Das Medikament wird nicht an Jugendliche, Frauen mit bösartigen Tumoren und Intoleranz gegen Laktose verschrieben.

Die Droge ist auf Pflanzenbasis. Der Hauptwirkstoff ist gewöhnliche Gerste. Zusätzliche Bestandteile - Sorbit, Pfefferminz, Ethylalkohol, Magnesiumstearat, Talk, gereinigtes Wasser. Der Verlauf der Therapie - drei bis vier Monate für 40 Tropfen oder eine Tablette pro Tag. Die Rezeption findet vorzugsweise am Morgen statt. Manchmal, auf Anraten eines Arztes, müssen Sie Ihren Termin verlängern.

Das Medikament wirkt während der Schwangerschaftsplanung (erhöht die Fruchtbarkeit) und in der Klimakteriumszeit. In einigen Fällen können Nebenwirkungen auftreten: Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautausschläge und Juckreiz, Bewusstseinsstörungen. Beim Erscheinen eines der aufgezählten Merkmale soll die Aufnahme des Präparates Cyclodinon beendet sein und, über den schlechten Gesundheitszustand und den Arzt berichten. Das Mittel wird nicht für die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet.

Wie Progesteron Volksmedizin erhöhen?

Nach einer genauen Diagnose eines Hormonmangels mit leichter Abnahme können Heilkräuter verwendet werden.

Es sollte angemerkt werden, dass es besser ist, keine Kräuterabkochungen für Frauen zu verwenden, die an Gebärmutterblutungen, Thrombosen und onkologischen Erkrankungen leiden. Mit Sorgfalt und unter Aufsicht eines Arztes wird die Kräuterheilkunde von Schwangeren und Frauen in der Nachsterblichkeitszeit praktiziert.

Weniger Verwendung von Kräutern ist die Unfähigkeit, die Dosierung genau zu berechnen. Darüber hinaus muss die Verwendung von Volksmedizin geduldig sein, da das Ergebnis einer solchen Behandlung nur für mehrere Monate sichtbar sein wird.

Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit der Einnahme von Hormonpräparaten eine pflanzliche Behandlung durchzuführen.

Kräutertees oder Abkochungen trinken in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus, vom 15. bis zum 25. Tag. Um die Infusion vorzubereiten, wird Wasser bei einer Temperatur von 80 ° C genommen. Die Verwendung von kochendem Wasser ist unerwünscht.

Die häufigsten Kräuter, die Progesteron erhöhen, sind:

  • Engelwurz - normalisiert das hormonelle Gleichgewicht, verbessert die Leber und das endokrine System, verhindert die Entwicklung von stagnierenden Erscheinungen im kleinen Becken;
  • Pfingstrose (Marjin-Wurzel) - traditionell zur Behandlung von Mastopathie, Uterusmyomen, Wechseljahrsbeschwerden;
  • Himbeerblätter - die Infusionen der Pflanze beseitigen Fehlfunktionen des Menstruationszyklus, verbessern den psychologischen Zustand, fördern den Aufbau des Endometriums, das für eine erfolgreiche Empfängnis erforderlich ist, nachdem die Schwangerschaft nicht zutrifft;
  • Manschette - lindert Schmerzen während der Menstruation, fördert die Empfängnis, die Wirksamkeit der Pflanze erhöht sich in einer komplexen Anwendung mit Wegerich-Extrakt;
  • bovine Uterus - zur Behandlung von Myomen, Schilddrüsenerkrankungen, Menstruationsstörungen und anderen Erkrankungen, die durch Progesteronmangel verursacht werden.

Schwangerschaft mit niedrigem Progesteron und wie man es verbessert?

In der Gestationsperiode gibt es einen natürlichen Anstieg des Progesteronspiegels. Wenn im ersten Trimenon die Indizes 90,0 ng / ml betragen, erhöhen sie sich im pränatalen Zeitraum auf 422,5 ng / ml. Das Fehlen eines Hormons beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden einer Frau, sondern auch die Entwicklung eines zukünftigen Kindes.

Ein Mangel führt dazu, dass der Körper der Frau den Fötus als Fremdkörper wahrnimmt, von dem man sich befreien muss. Zusätzlich zu spontanen Fehlgeburten verursacht ein hormonelles Ungleichgewicht eine fetale Hypotonie, einen Mangel an Milchproduktion nach der Geburt.

Für weitere Informationen darüber, wie sich Progesteron während der Schwangerschaft verhält und was seine Zunahme oder Abnahme sagt, lesen Sie unseren Artikel über den Link.

Anzeichen einer hormonellen Insuffizienz:

  • schmerzhafte Empfindungen eines ziehenden Charakters;
  • Hypertonie des Uterus;
  • blutiger Ausfluss aus der Vagina unterschiedlicher Intensität;
  • fetale Hypoxie;
  • starke Übelkeit, Erbrechen, Schwindel.

Nicht alle Rezepte der traditionellen Medizin sind für werdende Mütter anwendbar, deshalb wird ihre Ernennung nur vom behandelnden Arzt durchgeführt!

Ist es möglich, Progesteron während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu erhöhen?

Passen Sie die Konzentration von Progesteron kann durch die Diät korrigiert werden. Die Speisekarte sollte immer Milch- und Sauermilchprodukte, Fleisch und Fisch, Gemüse und Nüsse enthalten.

Richtige Ernährung

Produkte, die Progesteron erhöhen, enthalten es nicht in seiner reinen Form, sondern stimulieren die Produktion des körpereigenen Hormons. Wenn das Defizit unbedeutend ist, wird sein Niveau durch eine richtig gewählte Diät gut angepasst.

Eine ausgewogene Ernährung sollte in der Speisekarte Produkte enthalten, die reich an Vitamin C, B6, Magnesium, Zink sind:

  • Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, Erbsen, Kichererbsen);
  • Nüsse (Haselnüsse, Erdnüsse, Pistazien, Cashewnüsse);
  • Fleisch von fettarmen Sorten, als eine Quelle von Cholesterin (Huhn, Truthahn, Kaninchen);
  • Milch- und Sauermilchprodukte, einschließlich Hartkäse und Hüttenkäse;
  • Fischfettsorten, Fischöl;
  • Eigelb;
  • Gemüse mit Stärke (Rettich, Kartoffeln, Kohl, Steckrüben, Spargel);
  • Produkte mit hohem Gehalt an pflanzlichen Fetten (Avocado, Oliven, Mais);
  • Gewürze (Oregano, Kurkuma, Thymian);
  • Produkte reich an Zink und Magnesium (Sonnenblumenkerne, gekeimte Weizen, Schokolade, Meeresfrüchte).

Von der Diät ausgeschlossen Halbfertigprodukte, Fast Food. Es wird nicht empfohlen, Lebensmittel aus Kunststoffverpackungen zu verzehren, da solche Behälter das Eindringen von Substanzen fördern, die die Produktion von Progesteron hemmen. Anstelle von Plastikgeschirr sollte Glas oder Keramik bevorzugt werden.

Von großer Bedeutung für die Erhöhung der Konzentration von Progesteron ist die Verwendung von ausreichenden Mengen an Vitamin E. Seine Aufnahme sollte für unregelmäßige monatliche, Schwangerschaftsplanung und auch in der Menopause obligatorisch werden. Vitamin E wird verwendet, um die Schwere der Symptome des prämenstruellen Syndroms, Störungen im endokrinen System zu reduzieren, verbessern die Haut, Haare und Nägel, verbessern die Immunität und schützen vor schneller Alterung.

Um den hormonellen Hintergrund zu normalisieren, sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  1. Vernachlässige schlechte Angewohnheiten (Rauchen, Alkohol).
  2. Vermeiden Sie Stresssituationen und Überlastung.
  3. Beschränken Sie den Kontakt mit Quellen von Xenoöstrogenen (Farben, Lacke, Kunststoffe, Produkte mit Pestiziden).
  4. Normalisieren Sie den Arbeits- und Ruhezustand.
  5. Minimiere die Verwendung von Kaffee, kohlensäurehaltigen Getränken und Süßigkeiten.
  6. Schließen Sie sexuelle Beziehungen aus, die das Infektionsrisiko erhöhen und dadurch die Arbeit der Eierstöcke unterdrücken.

Eine vorsichtige Einstellung zur Gesundheit, eine ausgewogene Ernährung, die Ablehnung schlechter Gewohnheiten und die Einhaltung des Regimes werden sich positiv auf die Gesundheit der Frauen auswirken. Dies bedeutet eine glückliche Mutterschaft, die Attraktivität einer Frau, die Erhaltung des Wohlbefindens für viele Jahre.

Wie Progesteron durch Volksheilmittel zu erhöhen - nützliche Empfehlungen

Wenn der Test ein niedriges Progesteron im Blut zeigt, verschreibt der Arzt Tabletten.

Die therapeutische Wirkung von ihnen ist, dass sie Chemikalien enthalten, die Progesteron ähnlich sind, oder indem sie die Produktion dieses Hormons im Körper anregen.

Viele Menschen fragen sich, wie Progesteron Volksmittel zu erhöhen, weil es den Beginn des Herbstes in der Ebene der Störungen im Menstruationszyklus in einer Frau markiert Konzeption und ein Kind Problem trägt. Ein Mann hat eine Abnahme der Potenz, Fettleibigkeit und sogar Prostatakrebs.

Warum sinkt die Konzentration von Progesteron im Blut? Es gibt viele Gründe. Unter ihnen sind solche, die durch die Lebensweise einer Person bedingt sind, und solche, die physiologisch bedingt sind. Sprechen wir darüber, wie wir dieses Problem ohne Medikamente lösen können.

Symptome von vermindertem Progesteron

  • Ausfälle im Menstruationszyklus: Isolation zwischen den Perioden, schmerzhaften Perioden, Menstruation bis zu mehreren Stunden (anstelle von 4 - 5 Tagen) zu verkürzen.
  • Unmöglichkeit, ein Kind zu empfangen.
  • Reizbarkeit über Kleinigkeiten.
  • Chronische Müdigkeit
  • Gewichtszunahme.
  • Instabilität der Stimmung.
  • Haarausfall.
  • Schmerzen im Kopf.
  • Hypertrichose (eine Frau fängt an, Haare auf einem männlichen Typ zu wachsen).
  • Soreness der Brustdrüsen, ihre Schwellung.
  • Verminderter Sexualtrieb bei Männern.

Ursachen für niedrige Progesteronspiegel

Im Körper der Frau wird an verschiedenen Tagen eine unterschiedliche Menge an Progesteron produziert. Der niedrigste Indikator liegt vor dem Menstruationsfluss. Geringe Konzentration im Blut des Hormons während des gesamten Zyklus - eine Ausrede für Aufregung.

Die notwendige Menge dieses Steroidhormons wird in solchen Fällen nicht mehr produziert:

  • der Körper erhält keine ausreichende Ernährung;
  • Stresssituationen sind häufig;
  • es gibt eine Entzündung der Genital- und Harnorgane;
  • Einnahme von oralen Kontrazeptiva;
  • häufiger Konsum von alkoholischen Getränken;
  • es besteht eine Abhängigkeit vom Rauchen;
  • schlechte Ökologie;
  • eine Zyste wurde gebildet;
  • es gibt einen Tumor (gutartiger oder bösartiger Typ);
  • es blutete aus der Gebärmutter;
  • es gab eine Verletzung von Nervenwurzeln.

Der Mangel an Progesteron kann zur Unfähigkeit führen, das Kind zu tragen. Wenn eine Frau eine leichte Abnahme dieses Hormons hat, kann sie durch das Essen bestimmter Nahrungsmittel angepasst werden. Welche Produkte Progesteron enthalten, finden Sie im Artikel.

Die normalen Werte des 17 OH-Progesteronspiegels im Blut sind hier angegeben.

Bevor Blut zur Analyse gespendet wird, muss herausgefunden werden, zu welcher Zeit es genommen werden sollte. Der Link http://gormonexpert.ru/gormony/progesteron/kogda-sdavat-na-kakoj-den-cikla.html Sie wissen, was für ein Tag des Zyklus müssen für Progesteron getestet werden.

Wie Progesteron bei Frauen durch Volksmedizin erhöhen?

Wir haben bereits oben erwähnt, dass der Anstieg von Progesteron im Blut das Ergebnis einer medizinischen Behandlung sein kann. Aber die Mittel der Bevölkerung, dieses Ziel in vielen Fällen zu erreichen, sind der Wirksamkeit herkömmlicher Arzneimittel nicht unterlegen. Daher müssen Sie die Meinung des Arztes kennen, ob sie in einer bestimmten Situation helfen können.

Die traditionelle Medizin bietet folgende Rezepte zur Normalisierung des Progesteronspiegels an:

  • Getrocknete Himbeerblätter (2 große Löffel), einen halben Liter kochendes Wasser. Die Blätter werden 60 Minuten lang gebrüht und infundiert. Alle Infusion empfohlen, einen Tag zu trinken, in kleine Portionen zu teilen.
  • Getrocknete Himbeerblätter mit wilden Yamswurzeln zu gleichen Teilen. Ein großer Löffel der Mischung wird mit kochendem Wasser gebrüht, lassen Sie es brauen. Trinken Sie die Infusion vor dem Essen drei Mal den ganzen Tag auf einem Esslöffel. Yams ist bei Geschwüren, Lebererkrankungen und Cholelithiasis kontraindiziert.
  • Samen von Wegerich im Volumen von einem Teelöffel, Manschette (1 Esslöffel) wird mit kochendem Wasser gekocht. Wenn die Infusion abkühlt, können Sie es trinken. Einzeldosis - ein Esslöffel. Die Häufigkeit, mit der ein Medikament pro Tag konsumiert wird, beträgt 3.
  • Die Früchte des Weinbergs des Heiligen, der in den Menschen unter dem Namen Prutnyak bekannt ist, werden im Volumen von zwei Esslöffeln mit kochendem Wasser gekocht. Nach einigen Stunden ist die Infusion gebrauchsfertig. Es sollte den ganzen Tag in kleinen Portionen getrunken werden.
  • 20 Gramm zerdrückte Blätter der Gänsehautgans werden in heißes Wasser gegeben und dann eine Viertelstunde gekocht, wodurch das Feuer auf ein Minimum reduziert wird. Nach dem Entfernen aus dem Feuer sollte die Brühe unter dem Deckel stehen, bis sie abkühlt. Strain, nehmen Sie die Hälfte des Glases 4 mal am Tag vor den Mahlzeiten.

Produkte, die Progesteron erhöhen

Es stellt sich heraus, dass die Bestandteile unserer Nahrung unseren hormonellen Hintergrund verändern können. Die Kenntnis von Produkten, die die Konzentration von Progesteron im Blut erhöhen, ist sowohl für Frauen als auch für Männer sehr nützlich.

Wir listen diese Produkte auf:

  • Nüsse, wenn sie keiner Wärmebehandlung unterzogen wurden, Walnüsse und Haselnüsse;
  • Sonnenblumenkerne;
  • Oliven;
  • Avocado;
  • Fisch (Lachs, Thunfisch);
  • Fisch fett;
  • Eier;
  • Milchprodukte (z. B. Fettkäse) und Vollmilch;
  • weißes Hühnerfleisch, Kaninchenfleisch, Schweinefleisch;
  • Pfeffer;
  • Erbsen, Bohnen, Sojabohnen;
  • Yams ( "sweet potato", ist in Afrika, in Asien, in China und in Lateinamerika wächst, es Phytoöstrogenen enthält, die hormonelle Gleichgewicht zu normalisieren).

Wenn Sie diese Liste sorgfältig analysieren, können Sie sehen, dass all diese Produkte den Cholesterinspiegel erhöhen. Aber daraus ergibt sich die Synthese von Progesteron. Nur durch richtige Ernährung können die Probleme von niedrigen Progesteronspiegeln gelöst werden. Warten Sie auf die Wirkung, aber es wird eine lange Zeit dauern, aber im Falle einer Überdosierung mit einem Steroidhormon, in diesem Fall wird der Versicherte nicht leiden müssen.

Kräuter für die Erhöhung von Progesteron

  • Prutnjak der Gewöhnliche. Zur Erhöhung der Konzentration von Progesteron im Blut verwendet Pulver aus den Früchten dieser Pflanze. Es ist nicht verwunderlich, denn K. prostrata-Extrakt solche Medikamente als „Mastodinon“ zugrunde liegt (ein Medikament, die Unfruchtbarkeit zu behandeln, Mastopathie et al.), „Cyclodynon“ (drug den Menstruationszyklus zu normalisieren). Im Fötus ist Progesteron als solches nicht enthalten, aber es gibt Substanzen, die zur Produktion dieses Hormons im Körper beitragen.
  • Wild Yam. Darin befindet sich ein Diascorin, das sich positiv auf die Produktion von Hormonen im Körper auswirkt.
  • Manschette. Die getrockneten Blätter dieser mehrjährigen Pflanze haben eine progestogene Wirkung. Sie enthalten Gestagene, die Progesteron im menschlichen Körper sind.
  • Wegerich. Gras, nützlich für Frauen und Männer, wenn sie Eltern werden wollen. Bouillon von Bananenblättern erhöht das Niveau von Progesteron, verbessert die Beweglichkeit der Spermien, beseitigt entzündliche Prozesse in den Eileitern.
  • Himbeere. Ein Getränk aus karminrotem Laub stärkt den Körper und hilft, das Gebärmutterschleimhaut-Endometrium aufzubauen, was die Chancen auf ein Kind erhöht. Accept Infusion von Himbeerblättern mit dem Beginn der Schwangerschaft bis 34 Wochen der fetalen Entwicklung wird nicht empfohlen: Himbeere stärkende Wirkung hat, kann vorzeitige Wehen auslösen.
  • Spitzbart-Gans. Lindert Schmerzen während der Menstruation.

Trotz der Tatsache, dass Progesteron ein weibliches Hormon ist, wird Progesteron bei Männern auch produziert und führt bestimmte Funktionen im Körper aus.

Ein ungefähres Menü für einen Patienten mit Pankreatitis der Bauchspeicheldrüse ist unter dem Link angegeben.

So sollte zum Beispiel eine Person, die einen niedrigen Grad an Progesteron hat, mit einer Erkältung, nicht mit Lakritz oder Drogen behandelt werden, in denen es enthalten ist.

Sie können Husten auch nicht mit Sumpfminze (Floh) heilen. Und Sie müssen eine solche Würze aufgeben, wie eine Nelke.

Die Sicherheit von Kräutern für die Gesundheit ist ein Mythos. Die Verwendung aller Volksheilmittel zur Erhöhung des Progesteronspiegels ist inakzeptabel, da sie nicht nur die Produktion von Hormonen beeinflussen.

Kräuter und Nahrung erhöhen Progesteron bei Frauen

Kräuter, die Progesteron bei Frauen erhöhen, sind sehr erschwingliche und natürliche Heilmittel, um das Problem der Progesteron-Mangel zu lösen. Apropos Progesteron, es ist ein Sexualhormon, das den Verlauf der Schwangerschaft und die zweite Phase des Menstruationszyklus regelt.

Progesteron wird durch den gelben Körper in den Eierstöcken nach dem Eisprung sowie Plazenta und Nebennieren produziert. Der Höhepunkt des Progesteronspiegels im weiblichen Körper fällt auf die Zeit nach der Follikelruptur. Bei schwangeren Frauen liegt der maximale Progesteronspiegel in ihrem Fall bei 3 Schwangerschaftstrimen.

Bei Frauen, die die Menopause erlebt haben, ist der Wert des Progesteronspiegels jedoch immer niedrig.

Die Rolle von Progesteron im weiblichen Körper und die Gründe für seine Abnahme

Die Zuteilung der Funktionen, die das Hormon bei Frauen durchführt, muss in zwei bedingte Gruppen unterteilt werden - außerhalb der Schwangerschaftsdauer und während der Schwangerschaft. Im ersten Fall sind die Funktionen von Progesteron:

  • Vorbereitung von Fortpflanzungsorganen, um ein Kind zu tragen;
  • Normalisierung der Eierstöcke;
  • Regulierung des Menstruationszyklus;
  • Einfluss auf den Stoffwechsel von Mikroelementen;
  • Stabilisierung des Zuckergehaltes;
  • Verbesserung der Blutkoagulabilität.

In der Schwangerschaft ist die Hauptaufgabe dieses Hormons die Erhaltung der Schwangerschaft.

Was die Ursachen betrifft, die eine Abnahme des Progesterons verursachen können, kann die Ursache jenseits der Schwangerschaft eine Verletzung des Stoffwechselprozesses im Körper und der Pathologie des gelben Körpers sein.

Während der Schwangerschaft kann eine Abnahme des Progesterons auf eine Hypophysenerkrankung sowie eine Verletzung im Zusammenhang mit dem Gelbkörper oder der Plazenta hinweisen. Hier spielt der aktuelle Schwangerschaftszeitraum eine Rolle.

Ignorieren Sie den geringen Gehalt dieses Hormons im Körper ist nicht erforderlich, da diese zusätzlich zu der Schwierigkeit der Befruchtung und Schwangerschaft mit dem Risiko einer Eileiterschwangerschaft und Fehlbildungen in der Entwicklung des Babys behaftet ist.

Heilkräuter zur hormonellen Korrektur

Viele Menschen, die zum ersten Mal von der Idee der Verwendung von Heilkräutern hören, um das Niveau dieses Hormons im Körper zu erhöhen, sind sehr skeptisch, besonders auf den ersten Blick. Eine solche Einstellung ist jedoch grundsätzlich falsch, da unsere Vorfahren alle Arten von Krankheiten, einschließlich dieser Krankheit, ausschließlich mit Kräutern behandelt haben.

Um das Progesteron im Körper zu erhöhen, empfehlen Experten die Verwendung von Infusionen und Abkochungen jener Heilkräuter, die eine gestagene Wirkung haben. Und auf eine ganz natürlich aufkommende Frage, was Kräuter solch ein Hormon enthalten, ist es notwendig, das karminrote Blatt, den Wegerichsamen und die Manschettensprossen zu unterscheiden. Progesteron-Produkte können auf verschiedene Arten hergestellt werden:

  1. Nach dem ersten Rezept sollten Himbeerblätter im Volumen von 2 Esslöffeln mit einem Glas abgekochtem Wasser gefüllt werden. Die resultierende Zusammensetzung sollte 1 Stunde lang bestehen bleiben. Um den Hormongehalt im Körper zu erhöhen, sollte das Produkt den ganzen Tag über in kleinen Portionen getrunken werden.
  2. Erhöhen Sie die Menge an Progesteron wird eine weitere Abkochung aus Himbeerblättern und wilden Yam. Zu ihrer Herstellung sollten die angegebenen Komponenten in gleichen Mengen genommen werden und 10 g der Mischung, die mit kochendem Wasser gebrüht wurde, für mehrere Stunden belassen werden. Nehmen Sie das Medikament vor jeder Mahlzeit 5 ml.
  3. Wenn wir eine solche Frage als Progesteron bei Kräutern diskutieren, können wir nicht umhin, die Samen von Wegerich zu erwähnen. Zur Vorbereitung sollte die Brühe auf der Basis der Heilpflanzen sein 1 Teelöffel ihre Samen gemischt mit 1 Esslöffel Manschette Kräuter und gießen Sie das resultierende Gemisch Wasser kocht. Nachdem die Brühe infundiert wurde, wird sie filtriert. Trinken Sie dreimal am Tag kleine Schlucke.
  4. Progesteron ist auch in einer roten Bürste enthalten, die zur Herstellung von Heilungsinfusionen verwendet werden kann. Um dies zu tun, sollte eine Pflanze in einem Volumen von 100 Gramm mit 1 Liter Qualitäts-Wodka gegossen werden und für einen Monat an einem dunklen Ort bestehen, wobei die Lösung periodisch geschüttelt wird. Der Progesteronspiegel steigt, wenn Sie drei Tinkturen von 40 Tropfen vor den Mahlzeiten einnehmen.
  5. Ein anderes pflanzliche Heilmittel, die das Problem des Mangels an Progesteron im Körper lösen können, ist eine Tinktur auf der Basis von Astragalus-Wurzel, das Wasser oder bestehen auf einer Alkohollösung gegossen kocht.

Um ein Produkt auf Wasserbasis herzustellen, sollte 1 Esslöffel der Pflanzenwurzel in 400 ml kochendes Wasser gegossen und in einer Thermoskanne für eine halbe Stunde stehen gelassen werden. Nehmen Sie die Medizin 70 ml 3 mal täglich ein.

Für Tinkturen auf Wodka-Basis sollten 40 Gramm der Wurzel einer Heilpflanze in 400 Gramm alkoholisches Getränk gegossen werden, danach sollte es für 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Healing Infusion sollte 10 bis 20 Tropfen vor den Mahlzeiten 2 oder 3 mal am Tag getrunken werden.

Es gibt eine Menge anderer Volksrezepte, die es ermöglichen, das Problem des hormonellen Ungleichgewichts zu beseitigen.

Bei der Auswahl von Heilkräutern muss auch auf Pflanzen geachtet werden, die im Gegenteil die Produktion von Progesteron unterdrücken. Zu solchen Heilpflanzen sollten Minzenmarsch, Rotklee und Lakritz zugeschrieben werden. Im Kampf gegen Progesteronmangel sollte der Einsatz dieser Pflanzen vermieden werden.

Bestehende Kontraindikationen für Heilkräuter

Verwenden Sie Kräuter, die Progesteron enthalten, können Sie nur nach Absprache mit einem Endokrinologen, der sich an den Ergebnissen eines Labor-Bluttests orientiert.

Es ist wichtig zu verstehen, dass solche medizinischen Getränke nur um konsumiert werden können, den Menstruationszyklus, sowie im Rahmen der Behandlung von polyzystischen und anderen ovarian Anomalien in der Menopause, um das Risiko der Entwicklung von Brusttumoren oder dem Uterus, zu vermeiden und um zu normalisieren, den Prozess der Konzeption zu stimulieren.

Nach dem Beginn der Schwangerschaft, nehmen Sie keine pflanzlichen Heilmittel dieser Eigenschaft ist strengstens verboten. Zusätzlich zu dieser Kontraindikation ist die Verwendung von Heilpflanzen zur Normalisierung des hormonellen Hintergrunds verboten:

  • bei einer allergischen Reaktion auf irgendeinen Teil der Pflanze;
  • in der Zeit des Stillens;
  • mit Verschlimmerung von chronischen Krankheiten;
  • wenn man hormonale Drogen nimmt;
  • mit Pathologien des Magens oder Darms;
  • bei Erkrankungen der Nieren oder der Harnwege;
  • in Gegenwart von Thromben;
  • und schließlich in Gegenwart von hormonabhängigen Tumoren.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle Heilpflanzen für die Normalisierung des Niveaus von Progesteron verwendet, unter giftig sind und deshalb die Mittel an ihrer Basis über der empfohlenen Dosis zu verwenden, ist verboten.

Produkte zur Korrektur des Progesteronspiegels

Neben der Verwendung von Kräutern können Sie auch Produkte mit Progesteron konsumieren. Von diesem Standpunkt aus erstem Gemüse erwähnen muß, das Zink und B-Vitamine enthalten, C und E. In diesem Fall, wobei die Elemente in Gemüse wie Karotten reich sind, Kartoffeln, Kohl, Erbsen, Spargel, Spinat, Paprika und Bohnen.

Wenn wir über eine solche Möglichkeit sprechen, das Problem des hormonellen Ungleichgewichts, wie Progesteron in Lebensmitteln, zu lösen, dann sollte man Früchte mit Beeren nicht vergessen.

Darüber hinaus sind frische Milch und andere Milchprodukte sehr reich an natürlichem Progesteron. In der Nahrung dieser Serie enthält natürliches Progesteron.

Allerdings ist es möglich, die Menge an Progesteron zu erhöhen, Produkten mit wie Schweinefleisch, Fisch und Fischöl, Olivenöl, Avocado und Mais, sowie Blumenkohl, Kürbis, Rettich usw.

So befähigt die Natur die Menschheit, bestimmte Gesundheitsprobleme mit ausschließlich natürlichen Mitteln zu lösen. Dies ermöglicht es, die Möglichkeit von Nebenwirkungen auszuschließen. Außerdem ist die Verwendung von Heilkräutern zur Korrektur des Progesteronspiegels während der Schwangerschaft oft die einzige mögliche Lösung des Problems, die es möglich macht, die Möglichkeit einer Schädigung der Gesundheit des Babys auszuschließen. Bei der Verwendung der wohltuenden Eigenschaften der Kräuter ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass in diesem Fall ein Fachmann konsultiert werden muss und die empfohlenen Dosierungen einzuhalten sind.

Wie man Progesteron bei Frauen auf natürliche Weise erhöht

Progesteron ist ein Steroidhormon, das vom Gelbkörper der Eierstöcke, den Nebennieren und der Plazenta des Fötus während der Schwangerschaft produziert wird. Wie wirkt sich Progesteron auf den weiblichen Körper aus, welche Folgen hat sein Mangel und wie kann man den Progesteronspiegel auf natürliche Weise erhöhen?

Der Wert von Progesteron für den weiblichen Körper: die Grundfunktionen und die Norm des Inhalts im Blut

Die wichtigste physiologische Funktion dieses Hormons ist es, die Möglichkeit der Befruchtung und den normalen Verlauf der Schwangerschaft zu gewährleisten. Ein weibliches Hormon bei der Herstellung des Endometriums für die Implantation eines befruchteten Eies beteiligt und hilft auch, die Schleimhaut der Gebärmutter in einer Bedingung, die für die normale Entwicklung des Embryos transformiert. Das gesenkte Progesteron erhöht das Risiko einer Frühgeburt.

Zusätzliche Funktionen:

  • stimuliert die Entwicklung von Milchdrüsen;
  • reduziert Schmerzen in der Menstruation;
  • verhindert das Auftreten des Syndroms von polyzystischen Ovarien, Mastopathie und anderen zystischen fibrotischen Formationen;
  • reguliert die Körperfettreserven.

Spezielle hormonelle Studien können die Konzentration von Progesteron im Blut bestimmen.

Die Rate von Progesteron bei Frauen

Die Indikatoren sind abhängig von der Phase des Menstruationszyklus, dem Schwangerschaftstrimester oder der Einnahme von hormonellen Kontrazeptiva.

Hormonelle Schwankungen von den Betrieb des Fortpflanzungssystems zu stören, beeinträchtigen das Erscheinungsbild und kann auch die Entwicklung von Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und Brustdrüsen (Myome, Brustkrebs, Endometriose) verursachen.

Ursachen für verminderte Progesteronwerte

  • Unausgewogene Ernährung (Mangel an ausreichender Anzahl an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen)
  • Ständiger Stress, negative Emotionen, psychische Störungen
  • Überlastung (chronisches Müdigkeitssyndrom)
  • Rauchen, Alkoholmissbrauch, Drogenabhängigkeit
  • Unbefriedigender Zustand der Umwelt
  • Empfang von Medikamenten (Antibiotika, Kontrazeptiva)
  • Erbkrankheiten
  • Pathologie der Schwangerschaft (Plazentainsuffizienz, gestörter Blutfluss, ungeklärte Anomalien der fetalen Entwicklung)
  • Gebärmutterblutungen durch hormonelles Versagen verursacht
  • Infektionskrankheiten der Geschlechtsorgane oder der Onkologie
  • Niereninsuffizienz
  • Funktionsstörung der Eierstöcke
  • Schilddrüsenfunktionsstörungen

Symptome eines verminderten Progesteronspiegels bei Frauen

Progesteroninsuffizienz ist eine häufige Ursache für Unfruchtbarkeit und Schwangerschaftsabbruch in den frühen Stadien.

Zeichen eines hormonellen Ungleichgewichts:

  • Akne Hautausschlag, Auftreten von Pigmentflecken, Haarausfall
  • Hyperfunktion der Talgdrüsen
  • Übermäßiges Haarwachstum im Körper
  • Häufige Kopfschmerzen
  • Verringerung des sexuellen Verlangens
  • Unregelmäßiger Menstruationszyklus
  • Trockenheit in der Vagina
  • Schwellung des Gesichts oder der Extremitäten
  • Schmerzen im Bereich des Laktosal und der Brustwarze
  • Scharfe Gewichtszunahme (besonders im Bauch)
  • Reizbarkeit, emotionales Ungleichgewicht
  • Exchange-endokrine Störungen

Progesteron bei Frauen kann auf mehrere Arten erhöht werden: hormonelle Medikamente, Volksmedizin und die natürliche Art und Weise (Anpassung der Diät). Wir werden herausfinden, welche Produkte Progesteron enthalten und welche Medikamente die natürliche Produktion des weiblichen Geschlechtshormons wiederherstellen.

Wie Progesteron bei Frauen zu erhöhen: Lebensmittel und pflanzliche Analoga

Die Interpretation der Ergebnisse der Laboruntersuchungen und der Diagnose erfolgt durch den behandelnden Arzt. Geringfügige Anomalien können mit einer ausgewogenen Ernährung korrigiert werden. Welche Nahrungsmittel müssen konsumiert werden, um den Hormonspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen?

Progesteron in Produkten:

  • rohe oder getrocknete Nüsse (Haselnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse, Walnüsse);
  • Fett Käse, andere Milchprodukte;
  • Schokolade (schwarz);
  • Seefisch;
  • Lachsrogen (Lachs, Lachs, Kum-Lachs);
  • Meeresfrüchte (Shrimps, Tintenfisch, Oktopus, Muscheln)
  • Weizenkleie;
  • Bohnen, Erbsen, Linsen, Sojabohnen;
  • Rinderleber;
  • Kaninchenfleisch;
  • Sonnenblumenkerne und Kürbis;
  • Avocado, Oliven;
  • Beeren von Himbeeren, Bananen;
  • getrocknete Früchte;
  • Rot- und Grünalgen (Seetang, Nori, Fucus, Ulva, Kombu und andere).

Diese Lebensmittel sind reich an Magnesium, Zink, Vitamin E, C und B6. Sie verbessern die Synthese des Steroidhormons im Körper. Es ist wünschenswert, den Konsum von Kaffee und Süßigkeiten zu reduzieren. Sportliche Aktivitäten, systematische Erholung und Spaziergänge im Freien tragen ebenfalls zur Verbesserung des hormonellen Hintergrunds bei.

Mit Essen ist alles klar, aber wie Progesteron Volksmedizin zu erhöhen?

Volksheilmittel zur Erhöhung von Progesteron

Einige Pflanzen initiieren eine unabhängige Produktion eines weiblichen Hormons. Früchte oder Blätter von Pflanzen werden mit kochendem Wasser gegossen, darauf bestehen und dann in kleinen Portionen trinken. Welche Kräuter enthalten Progesteron?

  • Manschette allgemein
  • Gemeinsame Prutnyak
  • Samen von Wegerich
  • Himbeerblätter in der Form
  • Blütenstände von Pfingstrosen
  • Angelica officinalis
  • Bor Gebärmutter
  • Scuttler Baikal

Diese Kräuter beeinflussen die Hypophyse, aktivieren die Synthese von Luteinisierendes Hormon, das die Produktion von Gestagen fördert. Minze, Eberesche, Nelke, Karottensamen blockieren die Produktion des weiblichen Geschlechtshormons, daher sollte ihre Verwendung begrenzt sein.

In der Apotheke können Sie trockenes Gras in Beuteln oder in Form von Kräutersammlung kaufen.

Um den Progesteronspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen, wird empfohlen, Infusionen in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus (15-25 Tage) zu verwenden.

Wie bereite ich einen Kräuter-Sud vor? In einen tiefen Behälter einen Esslöffel Gras gießen, mit einem Glas kochendem Wasser (200 ml) übergießen und 20-30 Minuten ziehen lassen. Trinken Sie die Brühe sollte geteilt werden: 2-3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Kräuter, die Progesteron erhöhen, ist es verboten, gleichzeitig mit Hormonarzneimitteln zu nehmen, da Infusionen pflanzliche Analoga von Arzneimitteln sind.

Medikamente, die Progesteron erhöhen

Medikamente mit einem Steroidhormon sind in Form von Tabletten, Ampullen, Suppositorien und Gelen erhältlich. Schreiben Sie die Medikamentenkomponente kann nur ein Arzt mit entsprechender Qualifikation - Gynäkologe, Reproduktions- oder Endokrinologen.

  • Tabletten "Dufaston" und "Utrozhestan"
  • Ampullen "Progesteron" und "Inzheta" für die intramuskuläre Injektion
  • Suppositorien "Endometrin"
  • Gel zur vaginalen Verabreichung "Krainon", "Gestogogel"

Das Therapieschema und die Dosis werden vom Arzt individuell festgelegt. Die Dauer der Therapie hängt vom Zustand des Körpers und den Ergebnissen von Laboruntersuchungen ab. Hormonelle Medikamente haben Nebenwirkungen. Eine Behandlung ohne Rücksprache mit einem Spezialisten ist nicht schädlich für die Fortpflanzungsfunktionen und den gesamten Organismus.

Progesteron beeinflusst den Menstruationszyklus, den Erfolg der Befruchtung und den Prozess, den Fetus zu tragen. Das abgesenkte Niveau dieses Hormons während der Schwangerschaft kann zu Spontanaborten führen. In einigen Fällen ist eine therapeutische Behandlung für die Aufrechterhaltung einer Schwangerschaft unerlässlich.

Welche Kräuter enthalten Progesteron?

Manchmal tritt eine wünschenswerte Schwangerschaft bei Frauen nicht auf oder sie wird in den frühen Stadien unterbrochen. Und manchmal ist der Fehler das Fehlen von Progesteron im weiblichen Körper. Dieses Problem kann vermutet werden, wenn die Frau zuvor Myome, Polyzystose, chronische Endometriose oder Adenomyose hatte.

Der Progesteronspiegel sollte nach dem Eisprung steigen, den Körper auf den Beginn der Schwangerschaft vorbereiten und den Uterus für die Einnistung einer befruchteten Eizelle vorbereiten. Der Progesteronspiegel steigt auch während der gesamten Schwangerschaft. Progesteron ist sehr wichtig für eine Frau, besonders während der Schwangerschaft.

Mit einem Mangel an diesem Hormon erhöht sich das Risiko von Fehlgeburten, sowie die Entwicklung von verschiedenen Krebsarten und Osteoporose. Wenn eine Frau keinen Eisprung hat, wird Progesteron nicht synthetisiert. Leider sind solche Anovulationszyklen oft bei modernen Frauen zu finden.

Was soll ich tun? Wie kann man die Situation beeinflussen? In der Regel verschreiben Ärzte zur Korrektur des hormonellen Hintergrunds Medikamente wie Dufaston oder Utrozhestan. Sie sollten streng nach den Schemata genommen werden und vorsichtig sein, ihre Aufnahme zu stoppen.

Aber wenn Sie nicht auf so radikale Weise handeln wollen, können Sie sich an die Volksmedizin wenden und lernen, wie man Progesteron bei Frauen durch Volksmedizin steigert. In der Natur gibt es einige Kräuter, die reich an Gestagenen und Substanzen sind, die sich in den Körper in Progesteron verwandeln.

Kräuter für die Erhöhung von Progesteron

Progesteron ist in solchen Kräutern wie eine gewöhnliche Manschette, heilige Vitex, Gans Spitzbart, Himbeerblätter, Wiese Kammer gefunden. Alle diese Kräuter wirken auf die Hypophyse und stimulieren die Produktion von luteinisierendem Hormon. Er wiederum stimuliert die Produktion von Progesteron durch die Plazenta oder den gelben Körper.

Aber es ist nicht genug zu wissen, welche Kräuter Progesteron enthalten. Sie müssen die Regeln und Methoden für ihren Empfang kennen. Nehmen Sie die Infusionen am besten in der Periode vom 15- bis zum 25-tägigen Zyklus auf. Dies normalisiert die monatliche Funktion, erleichtert das prämenstruelle Syndrom und fördert den Beginn der Schwangerschaft. Darüber hinaus hilft die Einnahme dieser Kräuter bei der Verringerung der Knochendichte und reduziert das Risiko von Osteoporose.

Es ist besonders nützlich, sie Frauen im vorklimakterischen Alter zu trinken, da sie ein Risiko haben, an Krebs, Osteoporose, Myomen und Adenomyosis zu erkranken.

Kräuter, die Progesteron erhöhen

Ein Mangel an Progesteron im weiblichen Körper kann zu Unfruchtbarkeit, frühem Schwangerschaftsabbruch und Störungen des Menstruationszyklus führen. Natürlich, mit einem Mangel an diesem Hormon, wird der Arzt, in erster Linie, hormonelle Mittel für Sie verschreiben, um das Defizit zu füllen. Und was kannst du in einer solchen Situation tun? Nach Absprache mit einem Arzt können Sie sich der Volksmedizin zuwenden: Kräuter, die Progesteron vermehren, sind seit langem bekannt und werden von vielen Patienten erfolgreich angewendet.

Denken Sie jedoch daran: Die Behandlung sollte erst nach dem Test auf Hormone begonnen werden, um das Fehlen von Progesteron im Körper zu bestätigen. Wenn dieser Punkt ignoriert wird, können die Konsequenzen extrem negativ sein.

Hinweise für die Verwendung von Kräutern, die Progesteron erhöhen

Indikationen für die Verwendung von Kräutern, die Progesteron erhöhen, sind verschiedene Bedingungen, die mit einem Mangel an diesem Hormon im Körper verbunden sind. Zu diesen Staaten gehören insbesondere:

  • prämenstruelles Syndrom;
  • Störungen des monatlichen Zyklus (Anovulation, Diszovulation);
  • fibrozystische Mastopathie;
  • prämenopausale Periode;
  • Klimakterium;
  • Unfruchtbarkeit bei Lutealinsuffizienz;
  • Vorbeugung von Fehlgeburten im Hintergrund von Lutealinsuffizienz.

Form der Ausgabe

Kräuter für die Erhöhung von Progesteron können unabhängig gesammelt werden, unter Berücksichtigung der Regeln für die Sammlung von Heilkräutern, oder gekauft in der Apotheke. Das Apothekennetzwerk bietet eine Vielzahl von Kräuterformen in Form von abgepacktem Trockengras, Kräutersammlungen sowie spezielle Filterbeutel für die Teezubereitung.

Verwendung von Kräutern, die Progesteron während der Schwangerschaft erhöhen

Warum ist das Progesteron in der Schwangerschaft wichtig? Wenn die Hormonmenge unter dem Normwert liegt, kann dies den weiteren Verlauf der Schwangerschaft gefährden. Eine Frau kann eine Fehlgeburt oder eine eingefrorene Schwangerschaft oder eine Verzögerung der Entwicklung des Babys im Mutterleib erwarten.

Oft wird das Problem mit dem Mangel an Progesteron in der Schwangerschaft vom Arzt entschieden, der diese oder andere Medikamente verschreibt. Wie Kräuter Progesteron verbessern, sei darauf hingewiesen, dass die Menge des Hormons sollte in streng dosierten Mengen eingenommen werden, die sehr schwierig zu beobachten, wenn Kräutertees erhalten.

Wenn Sie sich immer noch für die Verschreibung der traditionellen Medizin entschieden haben, um Progesteron zu erhöhen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Stimmen Sie zu, dass Schwangerschaft nicht die beste Zeit für Experimente ist: Das Ergebnis der Selbstbehandlung kann unvorhersehbar sein.

Kontraindikationen für die Verwendung von Kräutern, die Progesteron erhöhen

Die Verwendung von Kräutern, die Progesteron erhöhen, hat folgende Kontraindikationen:

  • das Vorhandensein von bösartigen Tumoren;
  • Neigung zur Thrombose, aktive Thromboembolie;
  • Schwangerschaft (nur nach Aussage des Arztes);
  • uterine Blutung unbekannter Ätiologie;
  • Zustand nach einer Abtreibung.

Bei der Anwendung von Infusionen von Kräutern, die den Progesteronspiegel erhöhen, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen.

Nebenwirkungen von Kräutern, die Progesteron erhöhen

Nebenwirkungen von Kräutern, die Progesteron erhöhen, wurden nicht beschrieben.

Die Namen von Kräutern, die Progesteron erhöhen

Liste der Kräuter, die die Produktion von Progesteron stimulieren:

  • Angelica Officinalis (Engelskraut);
  • gemeinsame Strähne (vitex heilig);
  • Ortholia ist einseitig (Boric Uterus);
  • Manschette;
  • Himbeere, Blätter;
  • Astragalus membranös;
  • Zimt;
  • Herzgespann;
  • Schädelkappe des Baikal;
  • Schafgarbe Kraut;
  • Blütenstand einer Pfingstrose.

Pharmakodynamik Kräuter, die die Progesteron erhöhen beruhen auf ihrer Fähigkeit, auf der Hypophyse zu wirken, wodurch die Synthese des luteinisierenden Hormons verbessert, was wiederum einen Schub für die Entwicklung von Progesteron im Körper gibt. Daran erinnern, dass Progesteron in unserem Körper vor allem durch den gelben Körper und in der Schwangerschaft - durch die Plazenta produziert wird.

Die Pharmakokinetik von Kräutern, die Progesteron erhöhen, wurde zur Zeit nicht untersucht.

Dosierung und Verwaltung

Essen Gras Progesteron-Spiegel zu erhöhen, in der zweiten Hälfte des Zyklus sein sollte, dh von 15 bis 25 Tagen des Menstruationszyklus, egal welches Ziel Sie verfolgen - erleichtert Zustand vor der Menstruation, erfolgreiche Konzeption, Normalisierung Schleife oder Prävention von Mastitis.

Wenn es mit einem Mangel an Progesteron zu anderen Störungen der hormonellen und sexuellen Sphäre kam, sollte die Verwendung von Kräutern vorübergehend gestoppt werden.

Kräuter werden in der Regel als Infusionen konsumiert, die nach dem folgenden Prinzip zubereitet werden: 1 Esslöffel Kraut pro 200 ml heißem Wasser. Bestehen Sie 20-30 Minuten, filtern und trinken Sie die gleichen Dosen 2 bis 3 mal am Tag, vorzugsweise eine halbe Stunde vor oder eine halbe Stunde nach dem Essen. Die Infusion sollte wann immer möglich gleichzeitig erfolgen.

Was muss ich vor Beginn der Kräuterbehandlung wissen?

  1. Übergeben Sie die Tests für Hormone und bestimmen Sie, ob Sie wirklich ein Defizit an Progesteron haben. Progesteron wird normalerweise in der zweiten Hälfte des Zyklus, ungefähr 21-22 Tage genommen. Die Analyse wird morgens auf nüchternen Magen durchgeführt.
  2. Fragen Sie Ihren Gynäkologen über die Einnahme dieser oder jener Kräuter.
  3. Bewerten Sie Kontraindikationen für die Verwendung von Kräutern.
  4. Beginnen Sie nicht gleichzeitig mit einer traditionellen Hormonbehandlung.
  5. Erwarten Sie keinen sofortigen Effekt von der Kräutermedizin. In der Regel macht sich die Wirkung von Kräutern erst nach 1-2 Monaten bemerkbar.
  6. Im nächsten Zyklus nach der Einnahme von Kräutern, wiederholen Sie die Tests auf die hormonelle Ebene, um die Dynamik der Wirksamkeit der Behandlung zu beurteilen.
  7. Während der monatlichen Blutungen und in der ersten Hälfte des Zyklus ist es nicht empfehlenswert, Kräuter zu nehmen, die die Produktion von Progesteron stimulieren.
  8. Die Behandlung mit Kräutern sollte für 3 aufeinanderfolgende Zyklen durchgeführt werden, gefolgt von einer Pause von 1 Monat.
  9. Kräuter sollten nicht mit kochendem Wasser, sondern mit heißem abgekochtes Wasser mit einer Temperatur von etwa 80 ° C gefüllt werden.

Überdosierung mit Kräutern, die Progesteron erhöhen, wurde nicht beschrieben. Aber das Auftreten von dyspeptischen Störungen, Durchfall und Appetitlosigkeit.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie