Hallo meine lieben Leser! Als ich noch jung war, pflanzte meine Mutter diese Blumen in der Nähe des Hauses, und dann konnte ich mir nicht vorstellen, dass sie sehr hilfreich bei der Verbesserung der Gesundheit der Menschen sind. Die übliche gelbe Blume von Calendula hat nur einzigartige heilende Eigenschaften und minimale Kontraindikationen, also geben Sie nicht die Hilfe auf, die die Natur selbst gab. Schließlich sind Ringelblumen nicht nur die Dekoration Ihres Hauses, zum Beispiel in der Industrie werden sie für die Herstellung von Farbstoff und verschiedenen Medikamenten verwendet. Die Wissenschaftler ziehen sogar neue Sorten dieser Pflanze, die einen höheren Ertrag haben.

Calendula und seine medizinischen Eigenschaften

In alten Zeiten wurden die Ringelblumen als die Blumen der Sonne betrachtet. Es gibt sogar ein so interessantes Rezept: Sie sammelten Blumen und legten sie in ein Glas, und das Glas wurde mehrere Tage lang unter den Sonnenstrahlen ausgesetzt. Ein paar Tage später wurde der Saft zugeteilt, der abgelassen und ausgewrungen werden musste. Zuerst war der Calendula-Saft trübe, so dass er verteidigt wurde, bis er transparent wurde, und eine weißlich-gelbe klebrige Substanz erschien oben. Diese Substanz wurde für die schnellste Heilung von Wunden verwendet.

Der Calendula-Saft war trübe, so dass er verteidigt wurde, bis er durchsichtig wurde, und eine weißlich-gelbe klebrige Substanz erschien oben. Diese Substanz wurde für die schnellste Heilung von Wunden verwendet.

Calendula und seine medizinischen Eigenschaften

Über die heilenden Eigenschaften von Calendula noch seit der Antike bekannt. Sogar bei den Kräuterkundigen des 12. Jahrhunderts wurde beschrieben, dass zerstoßene Blätter und Blüten mit Brustkrebs und in der sexuellen Sphäre einer Frau eingenommen wurden. Calendula wurde äußerlich zur Behandlung von Warzen und Schwielen verwendet. Aber diese heilenden Eigenschaften von Ringelblumen enden dort nicht.

Für die Anwendung von Calendula werden getrocknete Blüten verwendet, die in einem Zeitraum der vollen Entwicklung gesammelt werden.

Blumen werden an der Basis der Blütenstängel abgerissen und im Schatten getrocknet, aber im Freien, zum Beispiel auf dem Dachboden. Sie können die Blumen in speziellen Trocknern bei 45 Grad trocknen.

Ringelblumen enthalten fast 3% Carotinoide, Flavonoide, organische Säuren, Teer, Ascorbinsäure und andere nützliche Verbindungen. Calendula hat entzündungshemmende, bakterizide und wundheilende Eigenschaften.

Calendula hilft bei der Behandlung von Krankheiten wie:

  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür
  • Mit Gastritis und Colitis
  • Enterokolitis
  • Bronchitis bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase
  • Hilft bei Erkältungen
  • Bluthochdruck
  • Krankheiten des Herzens
  • Bei Mandelentzündung spülen Sie Ihre Kehle mit Calendula-Infusion aus. Die therapeutische Kraft von Calendula bei Angina habe ich erlebt. Der Schmerz in der Kehle war von mehreren Spülungen. Richtig, ich pflanzte die Tinktur nicht nach den Anweisungen, sondern spülte den Hals mit einer sehr starken Lösung. Aber ich war abgelenkt.
  • Die Infusion von Calendula wird auch bei Entzündungen der Mundhöhle, bei Paradantosen, einer Erkältung eingesetzt.
  • Die Infusion von Calendula in Form von Einläufen wird für Risse im Anus und mit rektaler Fusion verwendet.
  • Wenn gynäkologische Erkrankungen spritzen.
  • Besonders gute Infusion von Calendula behandelt Conjunctivitis, Gerste, Blepharitis.
  • Avicenna beschrieb das Rezept für die Behandlung eines entzündeten Ischiasnerv mit Asche aus Ringelblumen und Essig.
  • Wenn Sie an erhöhtem Blutdruck leiden, dann können Sie in den frühen Stadien die Ringel Tinktur verwenden. Tinktur aus Calendula hilft auch während des Höhepunktes, verbessert Ihre Gesundheit und beseitigt Kopfschmerzen.

Verschiedene medizinische Formen aus Calendula wurden zur Behandlung onkologischer Erkrankungen eingesetzt. Leider geben sie keine vollständige Heilung, aber bei einigen bösartigen Tumoren gibt es dennoch eine Besserung. Zum Beispiel nehmen bei Patienten mit Magenkrebs dyspeptische Symptome, Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen während der Einnahme von Calendula-Zubereitungen ab.

Therapeutische Eigenschaften von Ringelblume für verschiedene Krankheiten

Anwendung von Tinktur aus Calendula

Die Infusion von Calendula hilft bei entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt: 1 EL getrocknete Ringelblumenblüten pour 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie 1 Stunde ziehen lassen. Einnahme von 1 Esslöffel 3 mal am Tag

Calendula und seine medizinischen Eigenschaften

Tinktur von Calendula auf Alkohol ist für die Behandlung von Geschwüren, Druckgeschwüren, eitrigen Wunden, mit Furunkeln, Akne, mit Verbrennungen und Flechten. Um eine Tinktur zu machen, müssen Sie 100 Gramm getrocknete und zerdrückte Blumen nehmen, 300 Gramm Alkohol zu 70% gießen und für 2 Tage ziehen lassen. Nach dieser Tinktur wird das Olivenöl (kann Mais sein) im Verhältnis 1: 7 gegeben. Die resultierende Mischung wird 7 Stunden lang bei 80 Grad gealtert.

Anwenden einer Calendula-Salbe

Calendula Salbe wird für verschiedene Hautläsionen verwendet. Um eine Salbe zu machen, müssen Sie 10 Gramm getrocknete Ringelblumen nehmen und zu Pulver zermahlen und mit Vaseline (50 Gramm) mischen. Oder nehmen Sie 1 Teelöffel Tinktur und mischen Sie mit 25 Gramm Vaseline.

Welche Krankheiten Calendula heilt

  1. Zur Behandlung von Akne wird eine Salbe aus zerstoßenen Ringelblumen und Butter (1:10) hergestellt.
  2. Wenn Rachitis und Skrofulose bei Kindern erlaubt ist, Napar aus Blüten der Ringelblume zu trinken. Napar zubereiten ist sehr einfach. Nehmen Sie 1 Teelöffel mit einer Folie von Blumen und gießen Sie 200 g. Kochendes Wasser. Sie lassen sie 30 Minuten ziehen und trinken.
  3. Um die Haare in der Kopfhaut zu stärken reiben Sie die Infusion von Calendula: 20 Gramm Blumen werden mit 200 Gramm überschwemmt. Kochen, bestehen Sie 15 Minuten.
  4. Für die Behandlung von Warzen ist es notwendig, den Blütenstand von einer frischen Ringelblume zu brechen, an der Warze zu befestigen und mit Klebeband abzudecken. Wiederhole, bis die Warzen verschwunden sind.
  5. Pflanze frisch gepresste Pflanzenwunden.

Bei Brustkrebs und der weiblichen Geschlechtssphäre werden frische Blätter und Blütenstände verwendet. Rohstoffe zu durchstechen und in 1 ch.lozhke 3 mal am Tag zu nehmen. Sie können Infusion von 1 Esslöffel 3 mal am Tag trinken: 10 Gramm getrocknete Blumen gießen 0,5 Tasse kochendes Wasser und lassen Sie es 2 Stunden brühen.

Sie können eine Tinktur von Calendula in einer Apotheke kaufen und verwenden Sie es, um Ihren Hals mit Halsschmerzen, Stomatitis, Paranatose spülen: 1 cl.lozduk in 1 Glas Wasser verdünnen. Die Tinktur kann auch für das Spritzen mit Trichomonas colpitis verwendet werden, mit Erosion des Gebärmutterhalses, wenn es eine Verzögerung der Menstruation gibt. Mit diesen Krankheiten, anstelle von Tinktur, können Sie die Infusion von Calendula verwenden: 2 St.lozhki Blumen gießen 200 Gramm. kochen lassen, 30 Minuten einwirken lassen, abgießen und wie angewiesen verwenden.

Calendula und seine medizinischen Eigenschaften

Die Abkochung der Ringelblume spült den Hals mit Angina und bei Atemwegserkrankungen. Auskochen macht Lotionen mit Prellungen und verschiedenen Verletzungen.

Die Infusion von Ringelblumen nehmen nervosa, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Leber und Milz, die Gallenblase, Hepatitis, unter erhöhtem Druck zu behandeln. Bereiten Sie die Brühe wie folgt vor: 4 Esslöffel gehackte getrocknete Blumen gießen 400 g. kochendes Wasser, bestehen Sie 15 Minuten und nehmen Sie 0,5 Tassen 4 Mal pro Tag.

Mit einem Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarm, trinken Sie Calendula Infusion in kleinen Schlucken während des Tages (1 TL Blumen gießen 200 Gramm kochendes Wasser, um 30 Minuten bestehen).

Bei der Ziliarrhythmusstörung und der Thrombophlebitis auf 100 ml zu trinken. 4 mal am Tag (2 TL gießen 400 Gramm kochendes Wasser, 1 Stunde).

Bei Entzündung des Mittelohrs (Otitis) 6 Tropfen Calendula-Tinktur einträufeln.

Hilft bei Calendula und bei Schlafstörungen. Nehmen Sie einfach eine Abkochung von 1 Esslöffel 3 mal am Tag.

Therapeutische Eigenschaften von Calendula in der Kosmetik

Ja, Calendula wird auch für Schönheit verwendet. Sie machen Tonics daraus, behandeln Akne, entfernen Sommersprossen.

Um Ihr Gesicht zu waschen, brauen Sie 1 TL Calendula-Blüten und verwenden Sie die resultierende Brühe zum Waschen. Aus dieser Brühe kann man Eiswürfel machen: in eine spezielle Form geben und in den Gefrierschrank geben. Verwende täglich Würfel auf den Massageleinen. Aber wenn Sie in der Nähe der Schiffe sind, sollten die Würfel nicht verwendet werden.

Kürzlich sah ich die Übertragung von "Gesundheit" mit Elena Malysheva und sie erzählte mir, dass es sehr wichtig für Frauen ist, Gesicht pilling zu machen. Die Sache ist, dass abgestorbene Zellen, wenn sie nicht entfernt werden, die Luft nicht hereinlassen, aber schlimmer noch, die Kollagenfasern in der Haut zerstören. Und so gibt es Falten, aus denen man sich dann nicht mehr befreien kann. Ich empfehle, einen Schwamm aus Calendula zur Reinigung der Haut zu verwenden.

Selbst gemachter Kalbmarkbiscuit

Nehmen Sie ein Glas trockenen Hafer, fügen Sie 2 TL Calendulaöl hinzu und rühren Sie gut um. Die resultierende Masse wird in einen Leinentaschenbeutel gegeben, den Beutel mit Fäden fest zusammengebunden und Sie können Wasserverfahren durchführen

Calendula zur Behandlung von Sommersprossen und Pigmentflecken.

Sie müssen frischen Saft aus den Blüten quetschen und sofort die Problemzonen schmieren. Sie können mit dem Saft von roten Johannisbeeren mischen, so wird der Effekt stärker sein.

Therapeutische Eigenschaften von Calendula zur Behandlung von Akne

Wenn Sie an eitriger Akne leiden, dann hilft in diesem Fall Salbe aus Ringelblume. Um es zu kochen, fein gehackt 2 Esslöffel getrocknete Blumen und mit Baby-Creme mischen. Problemzonen morgens und abends abschmieren.

Zu diesem Zweck können Sie auch eine Alkoholtinktur aus Calendula verwenden. Um es zu kochen, gießen Sie 100 Gramm getrocknete Blumen 300 Gr. Alkohol (kann durch Wodka ersetzt werden) und an einem dunklen Ort für 1 Monat. Danach belasten und streichen Sie die Haut jeden Tag morgens und abends. Es wird empfohlen, die Tinktur mit Wasser (1: 3) zu verdünnen, sonst trocknet Alkohol die Haut.

Kontraindikationen von Calendula.

Ich habe am Anfang des Artikels geschrieben, dass Calendula praktisch keine Kontraindikationen hat. Es wird jedoch nicht empfohlen, Calendula-Zubereitungen für Schwangere zu verwenden. Calendula senkt den Blutdruck und ist daher bei Menschen mit niedrigem Blutdruck kontraindiziert. Sie können Calendula nicht während einer Exazerbation des Magen-Darm-Trakts (Magen-Darm-Trakt) einnehmen. Und natürlich ist die Kontraindikation individuelle Intoleranz.

Vor der Anwendung von Calendula wird empfohlen, bei chronischen Erkrankungen Ihren Arzt zu konsultieren. Ich empfehle dringend, Ihren Körper während des Empfangs von Calendula zu überwachen: wenn es allergische Reaktionen gab (in diesem Fall müssen Sie die Verwendung von Calendula vollständig ausschließen). Und beginnen Sie die Behandlung mit einer kleinen Dosis, erhöhen Sie sie allmählich. Obwohl man der Meinung ist, dass Kräuter sicherer sind als chemische Präparate, ist hier Wissen notwendig, sonst kann es schädlich sein.

Es ist nicht notwendig, Calendula zusammen mit Beruhigungsmitteln und Kräutern anzuwenden, da die Wirkung verstärkt wird.

Calendula - nützliche Eigenschaften und Anwendung, Rezepte von Brühe, Tinkturen und Salben

In dem Artikel sprechen wir über Calendula - medizinische Eigenschaften und die Anwendung von Heilpflanzen. Sie erfahren, was Calendula hilft und wie Sie es richtig anwenden können, um Krankheiten zu behandeln. Mit unseren Ratschlägen lernen Sie, Pflanzen auf Pflanzenbasis vorzubereiten.

Ringelblume

Aussehen (Foto) Calendula Calendula officinalis (lat. Calendula officinalis) ist eine krautige Pflanze aus der Gattung Calendula der Familie Astro. Calendula officinalis ist nichts als ein Gartennagel - leuchtend gelbe und orange Blüten mit vielen Blütenblättern.

Sieht so aus

Calendula officinalis - eine einjährige, aufrecht wachsende Pflanze, wächst bis zu 20-75 cm. Die Wurzel der Pflanze ist stabförmig.

Calendulae haben dicke, gerippte Triebe von hellgrüner Farbe mit behaarten klebrigen Drüsenhaaren. Blätter sind einfach, regelmäßig, länglich oder oval, hellgrün in der Farbe. Die Blätter der Pflanze sind mit spärlichen Haaren bedeckt.

Auf einer einreihigen Verpackung gibt es schmale Blätter. Blumen gelb oder orange, Schilf, oben glitzernd und von unten - matt. Röhrenblüten sind klein gelb, orange oder dunkelbraun. Wie blüht Calendula? Die Blüten der Pflanze sammeln sich in Körben mit einem Durchmesser von 5-6 cm, auf dem Foto unten die Ringelblume - wenn die Pflanze blüht - von Juni bis Herbstfrost. Übrigens, die Blüten der Pflanze werden verwendet, um Calendula-Öl zu machen, lesen Sie mehr in diesem Artikel.

Im Juli - September reifen die Früchte. Die Früchte der Ringelblume sind Achänen unterschiedlicher Formen und Größen. Die Pflanze multipliziert Samen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Calendula-Samen.

Wo es wächst

Calendula medicinal wird in Ländern mit gemäßigtem Klima in Europa, Asien und Australien angebaut. Das Heimatland der Pflanze ist unbekannt.

Calendula ist eine eher unprätentiöse Pflanze, liebt Licht und verträgt Frost bis -5 Grad.

Blumen der Ringelblume

In diesem Abschnitt werden wir über die Blüten von Calendula sprechen - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für ihre Verwendung, weil es die Blütenstände sind, die als medizinische Rohstoffe verwendet werden.

Chemische Zusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung von Ringelblumen:

  • Carotinoide;
  • Flavonoide;
  • Polyphenole;
  • Polysaccharide;
  • Harze;
  • Schleim;
  • ätherisches Öl;
  • organische Säuren;
  • Vitamine der Gruppe B;
  • Vitamin C;
  • Magnesium;
  • Kalzium;
  • Kalium;
  • Mangan;
  • Fluor.

Heileigenschaften

Ringelblumenblüten - medizinische Eigenschaften:

  • antibakteriell;
  • bakterizid;
  • antiviral;
  • entzündungshemmend;
  • beruhigend;
  • krampflösend;
  • Schmerzmittel;
  • Anti-Krebs;
  • Antikoagulans;
  • schleimlösend;
  • Antikonvulsivum;
  • Diuretikum;
  • diaphoretisch;
  • immunmodulierend.

Medizinische Eigenschaften von Calendula haben wir aufgelistet, jetzt werden wir sagen, welche pharmakologische Wirkung die Pflanze auf den menschlichen Körper hat.

Calendula wird seit langem in der Volksmedizin in Arzneimitteln verwendet. Die Pflanze wird zur Behandlung von Erkältungskrankheiten der HNO-Organe, SARS und Influenza eingesetzt. Darüber hinaus die Verwendung von Medikamenten auf Calendula beruhend, um Symptome von Herpes zu beseitigen. Die Pflanze wirkt antibakteriell, bakterizid und antiviral. Beseitigt Entzündungsherde im Körper, erhöht die Hustenaktivität und stärkt das Immunsystem. Lesen Sie mehr im Artikel Ringelblume aus dem Hals.

Calendula hilft bei Magen-Darm-Erkrankungen, Gastritis und Geschwüre werden mit Dekokten und Pflanzen Tinkturen behandelt. Medikamente auf Ringelblumenbasis beseitigen Entzündungen der Magen- und Darmschleimhaut, verbessern die Verdauung.

Calendula besitzt eine hohe entzündungshemmende Wirkung und ist bei allen Infektionskrankheiten nützlich. Verwenden Sie die Pflanze für die Entzündung der Harnwege, in der Gynäkologie. Nicht weniger wichtig harntreibende Wirkung - nicht nur für die Behandlung von Blasenentzündung und Pyelonephritis, sondern auch zur Senkung des Blutdrucks.

Blumen und Kräuter der Ringelblume haben medizinische Eigenschaften in Bezug auf das Herz-Kreislauf-System. Die Pflanze senkt nicht nur den Druck aufgrund der harntreibenden Wirkung, sondern verdünnt auch das Blut und verhindert Blutgerinnsel, verbessert die Funktion des Herzens. Calendula hilft, die Amplitude der Herzschläge zu erhöhen und verlangsamt ihre Geschwindigkeit. Die Pflanze hilft, die Elastizität der Gefäßwände zu erhöhen, hilft Ringelblume mit Hämorrhoiden. Wenn Hämorrhoiden Kerzen mit Ringelblume verwenden.

Was ist nützlich für Calendula? Es wirkt beruhigend auf das zentrale Nervensystem, reduziert die Intensität der Reflexerregbarkeit. Calendula besitzt schmerzlindernde und krampflösende Eigenschaften und beseitigt Kopfschmerzen sowie die Intensität von Migräneattacken.

Calendula wird nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der Heimkosmetik verwendet. Blumen und Kräuter der Ringelblume sind in Arzneimitteln für das Gesicht, zum Beispiel von Akne und für Haare gefunden.

Weitere Informationen über Calendula in der Kosmetik finden Sie in folgendem Video:

Wie sammle ich

Die Blumen der Ringelblume werden viele Male vom Anfang der Blüte des Grases bis zu den Frösten gesammelt. In gut belüfteten Räumen oder in elektrischen Trocknern bei einer Temperatur von 50-60 Grad unter den Markisen trocknen. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Anwendung

Lassen Sie uns genauer über die Verwendung von medizinischen Calendula sprechen. Hier sind die Rezepte von Medikamenten.

Dekokt von Ringelblume

Dekokt von Calendula Wie man eine Abkochung der Ringelblume vorbereitet? Die Medizin wird verwendet, um Schmerzen im Verdauungstrakt und Menstruation, Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase und Leber, Proktitis, Hämorrhoiden zu beseitigen. Hilft Abkochung der Pflanze gegen Erkältung und Grippe, lindert Angstzustände und Schlaflosigkeit.

Die Zutaten:

  1. Blütenstand von Calendula - 2 Esslöffel.
  2. Heißes abgekochtes Wasser - 200 ml.

Wie man kocht: Setzen Sie die trockenen Ringelblumen in einen Topf mit einem dicken Boden und gießen Sie heißes Wasser. In ein Wasserbad geben und 15 Minuten erhitzen. kühle die Brühe für eine Stunde. Vor dem Gebrauch, belasten und das Volumen zum Original bringen, das kalte gekochte Wasser auffüllen.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 2 Esslöffel 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Auch die Brühe wird in Form von Einläufen verwendet - 1 Teelöffel pro ¼ Tasse Wasser. In der Gynäkologie wird die Brühe mit einem Tampon befeuchtet und nachts in die Vagina injiziert.

Alkoholtinktur aus Calendula

Tinktur aus Calendula aus was hilft? Alkohol Tinktur ist eine konzentriertere Zubereitung, im Vergleich mit der Abkochung. Es hat eine hohe antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Es wird im Inneren für Erkältungen und Grippe sowie außen zur Desinfektion und Heilung von Wunden und Verbrennungen verwendet. Hilft Calendula vor Allergien.

Die Zutaten:

  1. Trockene Blütenstände von Calendula - 250 g.
  2. Wodka - 100 ml.

Wie man kochtFüllen Sie das trockene Material in ein Glas oder eine Flasche, gießen Sie es mit Wodka. Infusion der Droge für 2 Wochen an einem dunklen und trockenen Ort.

Wie zu verwenden: Inside nehmen 20-30 Tropfen 2-3 mal am Tag. Für die äußerliche Anwendung, machen Sie die Umschläge mit der Tinktur der Ringelblume. Weitere Informationen über nützliche Tinktur von Calendula, lesen Sie in diesem Artikel. Vielleicht interessieren Sie sich auch für die Tinktur von Calamus und Calamus.

Tinctura von Calendula Foto: Tinktur von Calendula ist in einer Drogerie zum Verkauf

Salbe mit Calendula

Salbe mit Ringelblume wirkt bakterizid, entzündungshemmend und wundheilend. Verwenden Sie eine Salbe, um die Heilung von Wunden, Rissen und tiefen Einschnitten zu beschleunigen. Das Medikament hilft bei ansteckenden Hautkrankheiten und Allergien, schützt vor den schädlichen Auswirkungen von aggressivem Sonnenlicht und Frost.

Die Zutaten:

  1. Trockene Blüten von Calendula - 100 g.
  2. Dosenschmalz - 200 g.

Wie man kocht: Die getrockneten Blüten in Pulverform schleifen und mit geschmolzenem Schmalz vermischen. Die Mischung auf ein Wasserbad stellen und erhitzen, bis sie gleichmäßig ist. Abkühlen lassen und in ein Glas geben, in den Kühlschrank stellen.

Wie zu verwenden: Eine kleine Menge Salbe auf Problemstellen der Haut auftragen und leicht reiben. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag.

Lesen Sie mehr über Salbe mit Ringelblume in diesem Artikel.

Kontraindikationen

In diesem Abschnitt werden wir über Calendula - Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung von Arzneimitteln auf Pflanzenbasis sprechen.

  • Erkältungen, akute Atemwegsinfektionen, Grippe;
  • Gastritis, Magengeschwüre und -darm;
  • Darmstörungen;
  • Erkrankungen des Gallengangs und der Leber;
  • Herzerkrankungen, die mit einer Rhythmusstörung auftreten;
  • Hypertonie;
  • Proktitis und Hämorrhoiden;
  • Kopfschmerzen;
  • Zahnfleischbluten und andere Zahnkrankheiten;
  • dermatologische Erkrankungen;
  • Wunden und Verbrennungen;
  • Entzündung der Blase;
  • entzündliche gynäkologische Erkrankungen;
  • schmerzhafte Menstruation.
  • individuelle Intoleranz;
  • niedriger Blutdruck;
  • Herzversagen;
  • Schwangerschaft und die Zeit des Stillens;
  • gleichzeitiger Empfang von Antikoagulanzien;
  • gleichzeitiger Empfang von Sedativa;
  • gleichzeitige Anwendung von Antidepressiva.

Bevor Sie die Medikamente auf der Basis von Calendula anwenden, konsultieren Sie immer Ihren Arzt.

Klassifizierung

  • Abteilung: Blüte;
  • Klasse: zweikeimblättrig;
  • Ordnung: Astrochrom;
  • Familie: Astroide;
  • Gattung: Calendula;
  • Typ: Calendula officinalis.

Sorten

Die Gattung Calendula umfasst etwa 20 Arten, die bekanntesten sind 2 Arten:

  • Calendula officinalis;
  • Calendula-Feld.

Medizinische Infographics Calendula

Foto von Calendula officinalis, seine nützlichen Eigenschaften und Anwendung Infografiken für Calendula

Was man sich merken sollte

  1. Calendula officinalis oder Ringelblume ist eine Pflanze, die nützliche Eigenschaften besitzt, darunter bakterizid, entzündungshemmend, straffend und andere.
  2. Auf der Grundlage der Ringelblume bereiten die Abkochungen, die alkoholischen Tinkturen und die Salben vor. In der Pharmaindustrie werden Kerzen mit Ringelblume verwendet, die zur Behandlung von Hämorrhoiden verwendet werden.
  3. Bevor Sie die Medikamente auf der Basis von Calendula anwenden, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, da die Pflanze Kontraindikationen für die Anwendung hat.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie uns von uns

Ringelblume - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen für die Pflanze.

Die Menschheit vertraute den Menschen seit Jahrhunderten auf ihre Gesundheit. Arzneimittel haben sich als nützlich erwiesen, sie wurden verwendet und werden weiterhin in Kombination mit Medikamenten verwendet, um viele Krankheiten zu heilen. Calendula ist eine der Heilpflanzen. Sein anderer Name ist Ringelblume. Es hat viele nützliche Eigenschaften. Es wird als Heilmittel nicht nur in der nicht-traditionellen Medizin, sondern auch in der offiziellen Medizin verwendet. Lassen Sie uns näher betrachten, wie Calendula geerntet wird, ihre medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen und ihre Anwendung in der Volksmedizin.

Beschreibung der Pflanze. Beschaffung von medizinischen Rohstoffen.

Calendula ist eine einjährige krautige Pflanze der Familie Astro, die eine Höhe von fünfzig oder mehr Zentimetern erreicht. Der Stängel der Pflanze ist aufrecht, verzweigt nach oben. Calendula ist mit regelmäßigen, länglichen, eiförmigen Blättern und strohgelben oder rot-orangen Blüten, die in Blütenständen gesammelt werden, ausgestattet. Früchte der Pflanze - leicht gebogen, ohne Pinyots von Achänen. Die Blüte findet im Juni-September statt und die Reifung der Früchte im Oktober.

Calendula ist eine sehr lichtliebende Pflanze. Es ist sehr anspruchsvoll an Boden und Feuchtigkeit. Es ist eine ziemlich häufige Pflanze, die fast überall auf der Welt wächst. Darüber hinaus ist Calendula eine Kulturpflanze, die sowohl medizinisch als auch dekorativ angebaut wird.

Zur Herstellung von medizinischen Präparaten wird hauptsächlich der Blütenstand der Pflanze verwendet. Es ist ratsam, neu geöffnete Blumen zu sammeln. Nach dem Sammeln der Blumen, reinigen Sie die Rohstoffe vom Boden und die Reste der Stiele. Es ist sehr wichtig, nicht zu spät mit der Sammlung von Körben zu sein, da die Pflanze nach dem Beginn der Reifung der Samen einige ihrer medizinischen Eigenschaften verliert.

Wenn Sie von Zeit zu Zeit Blumen abreißen, werden sie an ihrer Stelle wachsen und wachsen, nur in den Händen der Volksheiler. Der Blüteprozess dauert idealerweise bis September, und während der Sommerzeit ist es möglich, medizinische Rohstoffe zu ernten.

Ein wichtiger Schritt ist das Trocknen von Blumen. Sie werden normalerweise im Freien, dünn auf Papier oder Zellophan getrocknet. Sie können natürlich den Prozess beschleunigen und die Rohstoffe im Ofen oder einem speziellen Lufttrockner trocknen. Eine richtig getrocknete Pflanze hat einen schwach aromatischen Geruch und einen etwas bitteren Geschmack. Die Haltbarkeit der geernteten Rohstoffe beträgt zwei Jahre.

Calendula - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

In der traditionellen Medizin wird Calendula verwendet, um eine große Anzahl von Krankheiten zu heilen. Und all das ist auf den Inhalt einer großen Anzahl von medizinischen Substanzen zurückzuführen. Die wichtigste medizinische Substanz der Ringelblumen ist Calandene. Darüber hinaus enthält Calendula eine große Anzahl:

  • organische Säuren: Apfelsäure, Ascorbinsäure, Salicylsäure;
  • harzige Substanzen;
  • ätherische Öle;
  • Carotin;
  • Flavonoide;
  • Schleimstoffe:
  • Carotinoide;
  • Cumarin;
  • Triterpenoide;
  • Steroide;
  • Mikro- und Makroelemente: Zink, Magnesium, Kalium, Selen, Eisen.

Zubereitungen auf Basis von Calendula haben:

  • antibakteriell;
  • antiviral;
  • entzündungshemmend;
  • Antimykotika;
  • krampflösend;
  • Wundheilung;
  • beruhigend;
  • immunstimulierend;
  • Desensibilisierung;
  • schleimlösend;
  • Schmerzmittel;
  • stärkende Eigenschaften.

Der Gebrauch von Ringelblumen in der nicht traditionellen Medizin

Seit undenklichen Zeiten verwenden Menschen Calendula für medizinische Zwecke. Daraus bereiten Brühen, Infusionen, Tinkturen und Tees für die Behandlung:

  • Allergien;
  • Adnexitis;
  • Angina;
  • Gastritis;
  • Arrhythmien;
  • Rheuma;
  • Arthritis;
  • Bronchialasthma;
  • Entzündung der Nieren;
  • Hypertonie;
  • Schwindel;
  • Dermatomykose;
  • Gelbsucht;
  • Soor;
  • Malaria;
  • Skrofulose;
  • Rhinitis;
  • Hautkrankheiten;
  • Cholezystitis;
  • peptische Ulkuskrankheit;
  • Enteritis.

Medikamente aus Ringelblumen tragen dazu bei: Normalisierung des Funktionierens des Herz-Kreislauf-Systems; Heilung von Wunden, Verbrennungen; Beseitigung von Blutungen; glatte Muskelstruktur des Magens, der Speiseröhre und des Darms; Verbesserung der Regenerationsprozesse; Normalisierung von Stoffwechselprozessen.

Ringelblume in Rezepten der Volksmedizin

Vorbereitung einer wundersamen Salbe. Dieses Mittel wird für schwer heilende Wunden, Verbrennungen und Windelausschlag empfohlen. Die getrockneten Blüten nehmen, zu einer pudrigen Konsistenz mahlen und mit dem geschmolzenen Schweinefett kombinieren. Stellen Sie das Produkt auf einen Herd und erwärmen Sie es in einem Wasserbad, bis die Mischung gleichmäßig ist. Vergessen Sie nicht, gelegentlich zu rühren. Die Zubereitung im Kühlschrank aufbewahren.

Tinktur aus Calendula. Dieses Medikament trägt zur frühen Heilung von Wunden, zur Behandlung von Gerste, Konjunktivitis, gynäkologischen Erkrankungen bei: Geschwüre, Gebärmutterhals-Erosion. Nehmen Sie die Pflanze, fein hacken und gießen Sie 15 Gramm eines Glases Alkohol 70%. Stellen Sie den Behälter vierzehn Tage lang in einen abgedunkelten, kühlen Raum. Schütteln Sie von Zeit zu Zeit den Inhalt. Filtern und nehmen Sie dreimal täglich 20 Tropfen Medikamente ein.

Diese Tinktur kann extern verwendet werden. Sie können Lotionen machen oder nur schmerzhafte Stellen schmieren. Dieses Mittel ist auch bei Erkrankungen der Mundhöhle wirksam. Nur in diesem Fall vergessen Sie nicht, die Tinktur mit Wasser zu verdünnen.

Behandlung von Gerste. Gießen Sie sieben Blüten der Pflanze mit abgekochtem Wasser. Eine halbe Stunde einwirken lassen, dann filtrieren. Verwenden Sie dieses Werkzeug als Kompressen und Lotionen.

Calendula mit Magengeschwür. 3 EL zerstoßene Blüten mit kochendem Wasser übergießen und drei Stunden stehen lassen. Trinken Sie 100 ml Medikamente nach einer Mahlzeit.

Es gibt ein anderes, nicht weniger effektives Rezept. Zur Herstellung der Werkzeuge, die Sie brauchen: Calendula, Rose, Kamille, uliginose, Johanniskraut, Spitzwegerich, Schafgarbe, Fenchel, Odermennig und weißen Rosenblüten. Mahlen Sie alle Zutaten und gießen Sie 10 Gramm der Pflanzenmischung mit gebleichtem Wasser. Einige Stunden gehen lassen, dann abseihen. Trinken Sie 100 Milliliter Medikamente viermal am Tag.

Behandlung von Enteritis. Löffel die Blütenstände in 200 ml kochendem Wasser. Verwenden Sie eine halbe Tasse Infusion zwischen den Mahlzeiten.

Behandlung von Cholezystitis. Sie werden die folgenden Pflanzen brauchen: Ringelblumen, Heckenrose, Löwenzahnwurzeln, Schachtelhalm, Mais-Narben, Erdbeeren, Kamille, Wacholder, Schecken. Alle Zutaten werden fein gehackt und in einem Liter kochendem Wasser gebraut, an einem warmen Ort für zwei Stunden. Strain und trinken Sie 100 ml nicht mehr als dreimal am Tag.

Beseitigung von Akne. Fünfzig Gramm Ringelblumenblüten füllen einen halben Liter Wodka. An einem dunklen, kühlen Ort für vier Stunden. Verwenden Sie eine zuvor verdünnte Wassertinktur als Lotion für Akne.

Behandlung von Stomatitis. Zwei Esslöffel fein gehackte Ringelblumen mit kochendem Wasser übergießen und stehen lassen. Verwenden Sie ein Mundspülmittel.

Rheuma: Behandlung mit Ringelblumen. Kombiniere drei Löffel der Blütenstände mit Süßholz, Baldrian officinalis, Dill, Schnur, hacke alle Zutaten und gieße 200 ml abgekochtes Wasser. Steigen Sie für drei Stunden in die Thermosflasche. Essen Sie zweimal täglich eine viertel Tasse Medizin.

Calendula-Tee normalisiert den Druck. Nehmen Sie Kamille, Ringelblume und Johanniskraut in einen Liter Wasser. Lassen Sie die Droge für zehn Minuten bestehen. Trinken Sie zwei Tassen pro Tag. Dieser Tee hilft bei der Behandlung von Gastritis, Leberbeschwerden und Magengeschwüren.

Calendulaöl. Füllen Sie die Gläser mit frischen Blumen, und gießen Sie das Rohmaterial mit Olivenöl oder Pflanzenöl nach oben. Schließe den Behälter fest und stelle ihn für vierzehn Tage an einen kühlen, dunklen Ort. Nach Ablauf der Zeit das Produkt durch ein Sieb filtern. Bewahren Sie das Öl im Kühlschrank auf. Verwenden Sie es, um Schnitte, Verbrennungen, Windeldermatitis zu behandeln. Im Inneren wird empfohlen, für die Behandlung von Gastritis, Lebererkrankungen, Colitis, Enterokolitis, zehn Gramm zweimal täglich zu nehmen.

Kontraindikationen!

Natürlich ist Calendula ein Allheilmittel für eine Vielzahl von Krankheiten. Neben ihrer Aussage hat sie jedoch eine Reihe von Kontraindikationen, die unbedingt berücksichtigt werden müssen. Kategorisch ist es nicht empfehlenswert, Geld auf der Basis von Calendula an schwangere Frauen und Kleinkinder zu nehmen. Es ist nicht wünschenswert, Medikamente und Menschen mit niedrigem Blutdruck und Herzinsuffizienz zu nehmen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie