Mit den Gezeiten sind viele Frauen in den Wechseljahren vertraut. Und wenn die Fieberanfälle für einige innerhalb von nur wenigen Wochen auftreten, dann foltern andere sie jahrelang. Darüber hinaus sind die Gezeiten von anderen Anzeichen begleitet: Migräne, Schwindel. Ständiges Unbehagen beraubt den ganzen Schlaf, schüttelt das Nervensystem. Jedoch gibt es Werkzeuge, die helfen, solche Anfälle zu erleichtern oder sogar loszuwerden und andere Manifestationen, die mit der hormonellen Anpassung in den Wechseljahren verbunden sind.

Der Mechanismus der Hitzewallungen, Symptome

loading...

Während der Menopause im Alterungsprozess hören die Eierstöcke auf, eine ausreichende Anzahl von weiblichen Sexualhormonen zu produzieren, was die Funktion des thermoregulatorischen Systems beeinflusst. Bei der Regulierung der Körpertemperatur spielen das zentrale Nervensystem und Hormone eine große Rolle. Jede Veränderung der Temperatur der Umgebung wird durch die Nervenenden (Thermorezeptoren) der Haut und der inneren Organe erfasst und an das Gehirn übertragen (das Zentrum der Thermoregulation befindet sich im Hypothalamus).

Daher werden mit Hilfe von Hormonen Signale gegeben, die die Durchblutung und den Stoffwechsel regulieren. Die normale Körpertemperatur wird durch Erhöhen oder Verringern von Schwitzen, Verengen oder Verbreitern der Gefäße, Kontraktion oder Entspannung der Muskeln aufrechterhalten. Hormonelle Störungen führen zu Signalverzerrungen. Aus keinem ersichtlichen Grund beginnt die Frau plötzlich einen Ansturm: verstärktes Schwitzen, Hitzegefühl im oberen Teil des Körpers. In diesem Fall gibt es einen beschleunigten Herzschlag, Schwäche. Oft gibt es Übelkeit, Schwindel, ein Gefühl der Angst. Nach ein paar Minuten ändert sich die Hitze, um zu kühlen.

Schwitzen ist so stark, dass Sie Kleidung wechseln müssen. Dieser Zustand kann mehrmals am Tag wiederholt werden. Wenn die Hitzewallungen nachts durch den Höhepunkt gestört werden, dann hat die Frau Schlaflosigkeit. Das Fehlen eines vollen Schlafes beeinflusst die Stimmung. Reizbarkeit und Ermüdung führen zu einer Verringerung der Effizienz.

Video: Ärztlicher Rat: Wege zur Entlastung der Gezeiten

Faktoren, die die Gezeiten erhöhen

loading...

Die Hauptursache für das Auftreten von Hitzewallungen mit Menopause ist eine Veränderung des hormonellen Hintergrunds. Natürlich kommen Frauen zum behandelnden Arzt mit Fragen, ob sie bald Ebbe haben werden, wie man sie so schnell wie möglich los wird. In der Regel gibt es keine genaue Antwort. Die Häufigkeit und Intensität solcher Attacken sowie aller anderen Manifestationen hängt von den Eigenschaften des Körpers, dem emotionalen Zustand, der Lebensweise ab.

Die Kraft der Gezeiten wird durch Faktoren beeinflusst wie:

  • Umgebungstemperatur (Klima der Gegend, Jahreszeit);
  • Lebens- und Arbeitsbedingungen (die Gezeiten sind schlimmer, wenn die Frau in einem schlecht belüfteten, verrauchten Raum ist);
  • Essen akuter und salziger Speisen sowie alkoholische Getränke und Kaffee, Stimulierung des Nervensystems, Anregung der Durchblutung, Verbesserung der Wärmeabgabe im Körper;
  • Aufnahme von fettverbrennenden Medikamenten zur Gewichtsreduktion, Verbesserung des Stoffwechsels;
  • Verwendung während des Höhepunkts von Arzneimitteln, die die Blutzirkulation beschleunigen, den Puls erhöhen und den Blutdruck erhöhen;
  • starke Emotionen, stressige Situationen zu Hause und bei der Arbeit;
  • Wahl der falschen Kleidung (nicht nach Jahreszeit oder aus synthetischen Materialien);
  • übermäßige körperliche Aktivität.

Wie können sich Gezeiten manifestieren?

loading...

Vor allem muss darauf geachtet werden, dass die physische Form und die Immunität erhalten bleiben. Wandern, Sport, Outdoor-Aktivitäten ermöglichen es Ihnen, Stress und Depressionen während der Menopause loszuwerden, Herz und Blutgefäße zu trainieren und den Blutdruck zu normalisieren.

Von großer Bedeutung ist Kleidung. Synthetische Materialien lassen keine Luft durch und erschweren dadurch die Hitze. Außerdem absorbieren sie keinen Schweiß, was zum Auftreten eines unangenehmen Geruchs beiträgt. In Kleidung aus natürlichen Materialien ist es leichter, Veränderungen der Körpertemperatur zu tolerieren. Wenn der Höhepunkt durch Hitzewallungen gestört wird, ist es empfehlenswert, warme Wollsachen mit hohen und geschlossenen Kragen zu verlassen. Die Kleidung sollte ausreichend locker sein, vorzugsweise mit einem Knopfverschluss oder Reißverschluss vorne. Es ist wünschenswert, so zu kleiden, dass Sie einige der Dinge leicht entfernen können.

Während der Gezeiten empfiehlt es sich, wenn möglich, zu duschen. Dieses Verfahren hilft, den Schweiß wegzuwaschen, es hilft, die Körpertemperatur zu senken, und wirkt auch entspannend auf das Nervensystem.

Großer Wert hat eine richtige Ruhe und einen gesunden Schlaf. Es wird nicht empfohlen, nachts zu viel zu essen, um Fernsehsendungen von alarmierendem Inhalt zu sehen. Es ist einfacher, die Gezeiten zu tragen, das seelische Gleichgewicht zu halten, mit Yoga, Atemgymnastik und anderen entspannenden Prozeduren zu helfen.

Zusatz: Während der Gezeiten mit dem Schweiß geht viel Flüssigkeit verloren. Dehydration erhöht unangenehme Symptome, verursacht Kopfschmerzen, Mundtrockenheit. Um den Zustand der Menopause zu erleichtern, wird empfohlen, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu konsumieren. Eine Flasche Wasser und ein Ventilator sollten immer zur Hand sein. Dies wird helfen, die unangenehmen Manifestationen von Gezeiten leichter zu übertragen.

Die Bedeutung von Vitaminen und Ernährung während der Menopause

loading...

So wie eine Frau Hitzewallungen mit Wechseljahren und anderen Symptomen toleriert, spielt die richtige Ernährung eine wichtige Rolle. Essen sollte leicht und voll sein. Es wird empfohlen, mehr Obst und Gemüse zu essen, da sie reich an Vitaminen sind, Ballaststoffe enthalten, die die Verdauung verbessern.

Milchprodukte sind eine unentbehrliche Kalziumquelle, die benötigt wird, um Knochen und Zahngewebe zu stärken. Fisch und Meeresfrüchte enthalten Vitamin D, ohne das es unmöglich ist, Magnesium zu assimilieren. Dieses Element ist an den Regulationsprozessen des Nervensystems beteiligt.

Es ist notwendig, Walnüsse, Roggenbrot und andere Produkte zu essen, die Magnesium enthalten. Dies wird im Kampf gegen Schlaflosigkeit und Reizbarkeit helfen. Für die normale Arbeit des Herzens wird Kalium benötigt (es gibt eine Menge davon in Nüssen, getrockneten Früchten, Bohnen).

Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie Komplexe einnehmen, die sowohl essentielle Mineralstoffe als auch Vitamine enthalten, deren Mangel das Wohlbefinden verschlechtert, die Symptome der Menopause verschlimmern. Besonders wichtig für Frauen nach 45 Jahren haben solche Vitamine:

  1. E - stimuliert die Aktivität der Eierstöcke, die Produktion von Östrogenen und Progesteron. Es ist notwendig, den Zustand der Blutgefäße zu verbessern, den Blutdruck zu regulieren. Besonders reich an diesem Vitamin ist brauner Reis, Bohnen, Kartoffeln, Avocado, grüne Erbsen.
  2. B1 und B6 - um Angstzustände zu lindern, Schlaf und Stimmung zu verbessern. Diese Vitamine sind in Haferflocken und Buchweizengrütze, Nüsse, Bananen, Blattgemüse, Erbsen, Avocados gefunden.
  3. D - für die Assimilation von Kalzium und Magnesium. Die Hauptquellen sind Eier, fetter Fisch, Butter, Käse, Fischkaviar, Milch.
  4. C - beteiligt sich am Prozess der Thermoregulation des Körpers. Es ist in Zitrusfrüchten, schwarzen Johannisbeeren, Heckenrose, Tomaten, Aprikosen, bulgarischen Pfeffer gefunden.
  5. A - ist ein Antioxidans. Es ist notwendig, die Immunität zu stärken. Enthalten in der Leber, Butter, Eier, Vollmilch, sowie in Karotten, Kürbis, grüne Petersilie.

Behandlung von Hitzewallungen, Reizbarkeit und anderen Erscheinungsformen der Menopause

loading...

Wenn kleinere Beschwerden nicht sehr störend sind, wird empfohlen, Vitamine zu präventiven Zwecken einzunehmen. Sie sind nützlich in den Wechseljahren nicht nur, weil sie Hitzewallungen loswerden, sondern auch die Abwehrkräfte des Körpers stärken. Solche Mittel helfen, Stresssituationen leicht zu überwinden, Depression zu bekämpfen.

Nehmen Sie Vitamine, können Sie den Alterungsprozess des Körpers verlangsamen, die Manifestationen der Gezeiten mit der Menopause glätten. Sie helfen bei der Pflege von Haut, Haaren und gesunden Zähnen. Angenehmes Aussehen, ein junges Aussehen heben die Stimmung, geben einen Anreiz, ein aktives Leben zu führen. Gleichzeitig sind psychoemotionale Belastungen und Gezeiten, die während dieser Zeit auftreten, leichter zu ertragen.

Verwendung einer Hormonersatztherapie zur Linderung von Hitzewallungen

Die hormonellen Veränderungen, die auftreten, Müdigkeit und nervöse Anspannung, Depression des Geistes tragen zur Entstehung von schweren Erkrankungen der Brustdrüse, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, anhaltende Blutdrucksteigerung. Infolge der häufigen und anhaltenden Gezeiten und der damit verbundenen Erschöpfung des Nervensystems steigt die Wahrscheinlichkeit solcher Erkrankungen.

In diesen Fällen kann nur ein Arzt helfen. Nach der Untersuchung und Klärung der Art der Anomalien im Gesundheitszustand ist eine Behandlung mit speziellen Präparaten vorgeschrieben. Dazu wird eine Hormonersatztherapie eingesetzt, die den Gehalt an weiblichen Geschlechtshormonen im Körper beeinflusst. Es ist nicht immer möglich, diese Behandlungsmethode anzuwenden. Vor der Ernennung der Substitutionstherapie zur Linderung von Hitzewallungen wird ein Bluttest durchgeführt, der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten wird untersucht.

Eine solche Behandlung wird nicht angewendet, wenn onkologische Erkrankungen (Brust, Gebärmutter, Haut) sowie Gefäßerkrankungen (z. B. Thrombophlebitis) oder Erkrankungen mit beeinträchtigter Immunität vorliegen. HRT wird nicht bei Pathologien in der Leber, Bauchspeicheldrüse verschrieben. Hormonelle Medikamente werden nicht verwendet, um Hitzewallungen in den Wechseljahren zu behandeln, wenn eine Frau schwere Blutungen mit abnormen Ovarien, Endometrium-Erkrankungen, Gebärmutter-Myom hat. Die Methode gilt nicht für schwere Anomalien im Herzen.

Solche Mittel werden nur auf Verschreibung eines Arztes verwendet, der Zustand einer Frau wird 1-2 Mal im Jahr überprüft. Der Gehalt an Hormonen im Blut ist voreingestellt. Bevor mit dem Einsatz von Hormonpräparaten, Mammographie, Ultraschall der Brustdrüsen und Beckenorgane begonnen wird, wird eine Herzuntersuchung durchgeführt. Blutkoagulabilität wird überprüft.

Die meisten Medikamente von HRT werden in Form von Tabletten oder Dragees (Östrogen, Individuum, Klimonorm, Ovestin, Norkolut und andere) verwendet. Für die Behandlung verwenden Sie den Patch "Klimara", der im Bereich der Wirbelsäule oder am Gesäß eingeklebt wird. Zubereitungen werden auch in Form von Gelen (Östrogel) hergestellt.

In einigen Fällen, wenn es Kontraindikationen für die Verwendung von Hormontherapie gibt, verschreibt der Arzt Antidepressiva (Efewelon, Velaxin, Adresse und andere), um Hitzewallungen zu lindern. Sie reduzieren die Häufigkeit von Fieberanfällen und Schwitzen aufgrund von Blutgefäßen.

Die Verwendung von Phytohormonen in der Menopause

Häufig werden zur Behandlung von Hitzewallungen sowie von Frauenkrankheiten Medikamente mit Phytohormonen eingesetzt. Diese Stoffe sind pflanzlichen Ursprungs. Sie sind keine Hormone, sondern wirken auf den Körper wie Östrogene und Progesteron. Solche Mittel sind am besten für diejenigen Frauen geeignet, die es nicht wagen, sich einer Hormontherapie zu unterziehen, wohl wissend, dass synthetische hormonelle Medikamente nach 5 Jahren oft zu onkologischen Erkrankungen führen. Darüber hinaus sind sie mit einem Höhepunkt für Patienten geeignet, bei denen eine Hormonersatztherapie kontraindiziert ist.

Phytohormone, die in den Körper gelangen, erhöhen oder verringern die Aktivität von Östrogenen, abhängig von ihrem Inhalt im Körper. Phytoöstrogene werden in pflanzlichen Produkten gefunden: rote Trauben, Granatäpfel, Datteln, Karotten, Äpfel, ganze Weizenkörner, Reis, Bohnen. Zur Herstellung von Arzneimitteln werden auch Kräuter verwendet (Rotklee, Salbei).

Die Verwendung von Produkten oder Zubereitungen, die Phytoöstrogene enthalten, kann die Häufigkeit und Dauer von Hitzewallungen mit Wechseljahren reduzieren, Schwitzen reduzieren. Sie haben eine beruhigende Wirkung, helfen, Reizbarkeit loszuwerden. Solche Mittel reduzieren den Druck, günstig beeinflussen das Herz-Kreislauf-System.

Warnung: Es sollte nicht vergessen werden, dass Pflanzen und Drogen auf ihrer Basis eine starke allergische Reaktion verursachen. Daher ist die Behandlung von Gezeiten mit pflanzlichen Präparaten nicht für jeden geeignet. Bevor Sie ein Arzneimittel kaufen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Qi-Klim. Das Präparat enthält die Wurzel des Rhodiola Quadrupels (roter Pinsel). Dies bedeutet, dass Sie das normale Verhältnis der Hormone wieder herstellen können, so dass nicht nur das Niveau der Gezeiten und anderer Symptome der Menopause abnimmt, sondern auch die Immunität gestärkt wird. Das Medikament hat eine entzündungshemmende Wirkung, hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

Climadinon - ein Agent von Östrogen-ähnlicher Aktion. Die Zusammensetzung enthält einen Extrakt einer krautigen Pflanze tsimitsifugi (Schlangenwurzel). Wenn es verwendet wird, nimmt die Häufigkeit und Intensität der Gezeiten ab.

Ladys Formel "Menopause" - Vitaminkomplex auf pflanzlicher Basis. Es wird unter Verwendung von Passionsfrucht-Extrakt hergestellt. Enthält Vitamine E und eine Gruppe von Vitaminen B, sowie Mineralbestandteile: Bor, Magnesium und andere.

Remens - homöopathisches Mittel der stärkenden Wirkung. In der Zusammensetzung gibt es Extrakt von tsimitsifugi, Rhizom von Sanguinaria, Sepia (Tintenfisch), Lachezis (Schlangengift). Es wird verwendet, um den Mangel an Östrogen zu kompensieren, um die Symptome der Menopause, einschließlich Hitzewallungen zu reduzieren.

Video: Behandlung von Gezeiten mit natürlichen Präparaten

Volksmedizin und Wege zur Entlastung der Gezeiten

Nicht weniger wirksam sind Infusionen, Abkochungen und Bäder, die bei Hitzewallungen helfen. Die Grundlage von ihnen sind in den meisten Fällen die gleichen Verbindungen und Kräuterpräparate wie in pharmazeutischen Präparaten.

Tee aus dem Kraut Salbei

Einschlafen 1 TL. trockenes Gras in kochendem Wasser (ca. 2 Tassen), halten Sie ein kleines Feuer für 1 Minute. Tee wird zwei Wochen lang dreimal am Tag konsumiert. Verringern Sie das Schwitzen, Hitzewallungen entwickeln sich seltener.

Infusion von Oregano

Wirkt als Beruhigungsmittel. Es wird verwendet, um den Blutdruck zu senken, nervöse Spannungen zu lindern.

Kräutertee aus Kamille und Baldrian

Mischen Sie 2 EL. l. Trocken-Drogerie mit 1 EL. l. gehackte Baldrianwurzeln. Gießen Sie 1/2 Liter kochendes Wasser. Nach einer 3-stündigen Infusion belasten. Trinken Sie zweimal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten. Beruhigt das Nervensystem, verbessert die allgemeine Gesundheit, reduziert das Schwitzen.

Video: Volksheilmittel zur Behandlung von Gezeiten

Bäder mit Salbeiaufguss

Während der Gezeiten ist folgende Vorgehensweise sehr hilfreich: Sobald ein Hitzegefühl auftritt, müssen die Beine in ein Becken mit heißem Wasser gelegt werden. In diesem Fall müssen die Hände nach oben gehoben werden. Aufgrund der Ausdehnung der Blutgefäße und des erhöhten Blutflusses wird die Körpertemperatur schnell wieder normal. Das Verfahren hilft, den Druck zu reduzieren.

Ein effektiver Weg, um das Nervensystem, beseitigen Angst zu entspannen, Schlaf zu verbessern und die Häufigkeit und Dauer der Hitzewallungen zu reduzieren, ist ein Bad Infusion von Salbei (7 Art. L. Gras auf 1,5 l kochendem Wasser). Nach dem Filtrieren wird die Infusion in das Bad mit Wasser (Temperatur 37 ° -40 °) gegeben. Die Dauer dieses Verfahrens beträgt 10-15 Minuten. Das Bad wird vor dem Zubettgehen eingenommen.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie