Hirudotherapie. Anwendung für therapeutische Zwecke auf biologisch aktive Punkte und Bereiche von medizinischen Blutegeln.

Hirudotherapy - zu Unrecht Volk Behandlung vergessen. Anfang des letzten Jahrhunderts, ein Landarzt, geht auf die Herausforderung, nehmen Sie immer mit einem Blutegel. Mit ihrer Hilfe war es möglich, zu entfernen und hypertensive Krise Apoplexie (Schlaganfall), beseitigen Schmerzen zu verhindern, Schmerzen lindern und vosPomimo reflexogenen Exposition Blutegel während Bissen von 5 bis 15 ml Blut saugen und stellen mehr als hundert von biologisch aktiven Substanzen.

Die Methode wird häufig in der Behandlung von:

  • akute entzündliche Prozesse,
  • Polyarthritis jeglicher Ätiologie,
  • Thrombophlebitis,
  • ischämische Erkrankungen der unteren Extremitäten,
  • hypertensive Krankheit,
  • ischämische Herzkrankheit,
  • Glaukom,
  • Otitis,
  • Radikulitis,
  • Adnexitis,
  • Endometriose,
  • Unfruchtbarkeit,
  • Cholezystitis und andere.

Gute Schwellung der Gewebe während der Entzündung, verbessert die Lymphdrainage. Biologisch aktive Substanzen verbessern die allgemeine Gesundheit, haben schmerzlindernd, entzündungshemmende Wirkung, Blutverdünner, die Blutzirkulation verbessern, fördert die Resorption von übermäßigem Bindegewebe in den Bereichen der chronischen Entzündung und Vernarbung spaek.palitelny Syndroms mit akuter Otitis, Gichtanfall. Früher wurden Blutegel mit Augenerkrankungen, Lebererkrankungen und Bluthochdruck behandelt

Häufig gestellte Fragen

1) Welche Untersuchungen werden benötigt? Brauchst du Bluttests?

Wenn Sie keine Probleme mit Blutungen, Anämie (Anämie) hatten, stört Sie nicht Müdigkeit, Schwäche, Schwindel, niedriger Blutdruck - Bluttests können nicht durchgeführt werden.

Wenn solche Symptomatologie beobachtet wurde, ist nötig es zu übergeben:

allgemeiner Bluttest

Gerinnungszeit bestimmen.

Es ist wichtig, dass Sie nicht offene Wunden haben, wenn Sie ein Magengeschwür haben, 12 Zwölffingerdarmgeschwür, Colitis ulcerosa, sowie die Gefahr von Lungenblutungen. Bei solchen schweren Erkrankungen muss man sich von den entsprechenden Fachkräften untersuchen lassen; machen

Fibrogastroskopie, Koloskopie usw.

2) Wie sollten Sie sich auf die Hirudotherapie vorbereiten?

3) Wie viele Blutegel brauche ich für die Sitzung, natürlich?

Die Anzahl der Blutegel, Sitzungen und Behandlungskurse wird jeweils vom Arzt festgelegt. Ungefähr: Die Anzahl der Blutegel pro Behandlung entspricht Ihrem Gewicht in Kilogramm. Für die Sitzung wird ungefähr die Menge der Blutegel aus der Berechnung von -1 Blutegel pro 10 kg Gewicht gestellt. Wenn Sie noch nie zuvor Blutegel gesetzt haben, empfiehlt es sich, mit mindestens 2-3 zu beginnen. Die Anzahl der Sitzungen kann zwischen 7 und 15 variieren.

4) Wie oft sind Hirudotherapiesitzungen? Bis zu welcher Zeit ist es möglich, einen Behandlungszyklus zu wiederholen?

Hirudotherapiesitzungen finden 2-3 mal pro Woche statt. Bei akuter Thrombophlebitis können die ersten 2-3 Sitzungen täglich durchgeführt werden.

Der Behandlungsverlauf wird empfohlen, alle sechs Monate statt. In einigen Fällen werden bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit, chronischer Prostatitis, wiederholte Kurse im Abstand von einem Monat empfohlen.

5) Wie lange dauert die Hirudotherapie?

In der Regel sollten Sie mindestens eine Stunde Zeit erwarten. Mit der am weitesten verbreiteten Technik werden Blutegel nach 40 Minuten nach Saug- + Abbindezeit von 10-15 Minuten abgesetzt und die Ablegezeit beträgt 5-10 Minuten.

Es gibt die Methode von Abuladze, die für geschwächte Patienten, Kinder konzipiert ist. Blutegel werden eine Stunde nach dem Saugen entfernt.

In Fällen, in denen Blutverlust nicht wichtig ist, können Blutegel nach 15 Minuten entfernt werden. Während dieser Zeit führen sie alle biologisch aktiven Substanzen in den Körper ein.

In einigen Fällen warten sie auf ihr eigenes Abfallen. Dies geschieht im Zeitintervall von der Hälfte bis zur Hälfte.

6) Ist es möglich, Sitzungen während der Menstruation zu haben?

Es ist unmöglich, da sich die Uterusblutung öffnen kann.

7) Mit welchen Blutegeln kann man sich mit Hepatitis, AIDS infizieren?

Gebrauchte Blutegel, angebaut auf speziellen Bio-Stationen, mit Qualitätszertifikaten. Vorher wurden sie nirgendwo benutzt. Nach dem Gebrauch werden Blutegel mit Hilfe spezieller Desinfektionsmittel direkt am Patienten zerstört. Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit einer Infektion ist ausgeschlossen

8) Wie lange dauert die Blutung nach dem Setzen von Blutegeln und wie soll ich mich in diesem Fall verhalten?

Normalerweise kann die Blutung von 2 Stunden bis zu einem Tag dauern. In den meisten Fällen hört es nach 5-9 Stunden auf.

Stoppen Sie zu bluten, wenn es länger als einen Tag dauert. Am einfachsten ist es, einen mit 3% Wasserstoffperoxid befeuchteten Tampon einzusetzen und einen festen Verband anzulegen. Sie können einen blutstillenden Schwamm verwenden. Sie können kalt (eine Blase mit Eis, kaltes Wasser) anwenden.

Wenn die Verbände nass werden, sollten sie nicht abgenommen werden. Es wird empfohlen, eine zusätzliche Schicht Watte oder Servietten anzubringen. Es wird empfohlen, auf hygroskopischen, wasserdichten Windeln zu schlafen. Nach der Hirudotherapiesitzung müssen keine Aktivitäten geplant werden. Wenn die Blutegel auf den Beinen sind, kannst du nicht lange auf den Beinen sein und mit ausgestreckten Beinen sitzen. Es ist nötig sich hinzulegen, die Beine sollen gehoben sein.

9) Ist es möglich, einen schweren Blutverlust zu verursachen?

Befürchtungen unbegründet Blutverlust droht, wie aus der Wunde folgt, vor allem in Blut Lymphe gemalt, Interzellularflüssigkeit, Abfallprodukten und toksiny.Ostanavlivat Blutungen, wenn es Bol Tage dauert nicht empfohlen.

10) Wie solltest du dich um die Wunde kümmern, die nach Blutegeln zurückbleibt?

Nach Beendigung der Blutung sollte die Wunde mit 3% Wasserstoffperoxid behandelt und ein bakterizides Pflaster für einen Tag aufgetragen werden. Es ist wichtig, die Bissstellen von Blutegeln nicht mit Nägeln, einem Waschlappen, zu kämmen, um die Infektion nicht zu infizieren.

Tag kann nicht duschen und 4-5 Tage Bad.

11) Wenn die Wunde entzündet wird, ist Juckreiz normal?

Entzündliche und allergische Reaktion an Orten bite tritt nach der ersten Sitzung (typischerweise ein 3-4-th) in 90% der Fälle für verschiedene danym 2-20% der Fälle durch eine Erhöhung benachbarte Knoten verbunden. Dies ist eine normale Reaktion des Körpers auf die Einführung von biologisch aktiven Substanzen. Trotz der Tatsache, dass der Blutegel bakterizide Substanzen in den Körper einbringt, ist sein Mund nicht steril. Nicht steril und lege das Präfix der Blutegel. Es wird nicht empfohlen, die Haut mit Alkohol zu behandeln, da der Blutegel nicht haften kann.

Der Grad der entzündlich-allergischen Reaktion ist direkt proportional zum Grad der Verschlackung des Organismus. Daher empfiehlt es sich vor und während der Hirudotherapie, sanitäre Programme für Körperreinigung, reichhaltiges Trinken, Diuretika, choleretische Tees zu empfehlen.

Wenn Sie über starken Juckreiz besorgt sind, können Sie um die Wunde mit Ammoniak, in der Hälfte mit Vaseline gelöst schmieren.

Ungefähr in der zweiten Hälfte der Behandlung hören die allergischen Reaktionen auf: der Körper gewöhnt sich an die Stiche von Blutegeln genauso wie der Körper des Imkers an Wehklagen.

12) Sollten Blutergüsse anstelle von Bisse bleiben?

Das Vorhandensein von Prellungen in den Bissen zeigt starke stagnierende Prozesse in diesem Bereich an und ist ein Hinweis auf wiederholte Darbietungen. Schaden bringt den Körper nicht, im Gegenteil, es stellt sich eine Art von Autohemotherapie heraus.

13) In welchen Zonen sind Blutegel platziert?

Die Zone für das Setzen von Blutegeln wird vom Arzt in jedem speziellen Fall festgelegt. Dies sind in der Regel lokale Zonen, Zonen von Organen, die an der Entwicklung der Krankheit beteiligt sind, und, was besonders wichtig ist, Reflexzonen und Akupunkturpunkte.

So zum Beispiel: Krampfadern sind nicht nur ein Problem der unteren Gliedmaßen. Dies ist in erster Linie ein stagnierender Prozess in der Höhle des kleinen Beckens, der Bauchhöhle, der Leber. Daher wird in den ersten Durchläufen auf leech Hl Lumbosakralregion (Zone Innervation Fuß), Unterbauch, Kolon-Bereich (insbesondere chronische Verstopfung), den Bereich der Leber, die Milz. Dann geh auf deine Füße.

14) Wie verändert sich die allgemeine Gesundheit des Organismus während der Behandlung?

Es verbessert sich. Ermüdung verschwindet, es gibt Leichtigkeit. Tagsüber wird die Person energischer, nachts schläft sie besser. Verbessert den Teint, reduziert Couperose, verschwindet Akne, Schwellungen und Pusteln des Gesichts, der Turgor verbessert sich, Falten verringern sich.

Dies ist das Ergebnis der Verbesserung der Blut-und Lymphzirkulation, Entgiftung des Körpers, das Ergebnis der Wirkung von mehr als 100 biologisch aktiven Substanzen, einschließlich Hyaluronsäure. Bei niedrigem Hämoglobin sollten Sie keine Erfahrung machen - die Hirudotherapie stimuliert die Blutbildung. In der Regel kommt es nach dem Verlauf der Behandlung wieder zur Normalität, wenn es vorher etwas niedriger war.

Hirudotherapie - Vorteile, Indikationen für die Behandlung von Frauen und Männern, die Wirksamkeit von Sitzungen und Kontraindikationen

Sessions girudoterapii oder Blutegeltherapie - eine Methode der alternativen Medizin, die mit einer Vielzahl von Krankheiten bekämpfen will: gynäkologische, venöse, urologischer und andere Therapie leiten kann nur girudoterapevt - ein Arzt, der in dem Thema spezialisiert.. In der ersten Sitzung wird das Vorliegen einer Allergie gegen den Blutegel des Patienten überprüft.

Was ist die Behandlung mit Blutegeln?

Was ist Hirudotherapie? Dies ist eine bekannte Methode (Wissenschaft) der Behandlung mit Blutegeln, ohne den Einsatz zusätzlicher Drogen oder Ausrüstung. Das Verfahren ist schmerzfrei und hat keine Nebenwirkungen mit der richtigen Behandlung (der Patient kann nur einen Biss spüren - ein bisschen schmerzhafter als eine Mücke). Blutegel im Prozess des Absaugens des Blutes sezernieren Wirkstoffe, die sich positiv auf die Funktion des Immun- und Gefäßsystems auswirken. Die Sitzung dauert etwa eine Stunde.

Die Größe des Blutegels ist zuerst klein, dann saugt es 5-10 ml Blut aus und wächst, dann verschwindet es aus dem menschlichen Körper. Von diesem Moment und bis zu 24 Stunden danach sickert das Blut weiter aus - ein steriler Verband wird auf die Wunde aufgetragen. Wenn Sie gleichzeitig 5 Würmer verwenden, erhöht sich der Indikator auf 200-250 ml. Als Ergebnis gibt es eine lange Zeit Aderlass, Venen werden geladen, Mikrozirkulation von Geweben, Zell-Austausch verbessert, Stagnation der Lymphe ist beseitigt.

Vorteile und Schaden von Blutegeln

Die Verwendung von medizinischen Würmern ist mit der Aufrechterhaltung einer Vielzahl von Enzymen in ihrem Speichel verbunden, die medizinische Eigenschaften haben, Immunität erhöhen. Die Eigenschaften ihres Speichels sind bei Krankheiten anwendbar, die mit schweren Entzündungsprozessen, einer Verschlechterung des Blutflusses und einer erhöhten Durchlässigkeit von Geweben einhergehen. Entzündung führt zu einer Abnahme der Konzentration des Medikaments in dem Ausbruch. Das Problem wird gelöst, indem die Höhe der Mittel erhöht wird. Die Wirkung von Blutegeln ist die Durchblutung in den Bereichen der Krankheit zu verbessern, erhöhen Sie die Konzentration von Drogen in dem Ausbruch.

Healing Worm kann eine Person verletzen. Dies geschieht in der häuslichen Behandlung und ohne Aufsicht eines Spezialisten. Unter den Eigenschaften, die für Menschen schädlich sind, werden unterschieden:

  • Der Körper des Wurms enthält ein Bakterium, das es vor Krankheiten schützt. Wenn ein Mikroorganismus in das Blut einer Person gelangt, kann er Magenbeschwerden und Vergiftungen verursachen.
  • Blutegel können Krankheiten vertragen. Das Blut des Patienten verbleibt auf dem Kiefer des Wurms, und wenn der Biss der Krankheit auf eine andere Person übertragen werden kann.
  • Aufgrund der Blutverdünnung, die durch die Enzyme des Speichelblutes verursacht wird, kann die Wunde länger als einen Tag bluten. In solchen Fällen ist professionelle medizinische Versorgung erforderlich.

Vorteile für Frauen

Pathologien auf dem gynäkologischen Teil können mit Blutegeln behandelt werden. Zu den Krankheiten, die Gynäkologen zur Hirudotherapie empfehlen, gehören:

Entzündungsprozesse, Blutstau in den Venen des Beckens, Fehlfunktionen der Menstruation.

postpartale Spikes an weiblichen Geschlechtsorganen der Schleimhäute. Mehrere Kurse der Hirudotherapie werden mit einer langen Pause zwischen ihnen verwendet.

Wasserlassen mit schmerzhaften Empfindungen. Dieses Phänomen beunruhigt Frauen häufig vor hormonellem Versagen. Damit hilft der Kurs der Hirudotherapie zu kämpfen. Die erste Sitzung wird einige Tage vor Beginn der Menstruation verordnet, dann jeden Tag, bis das Symptom verschwindet.

Zysten auf der Oberfläche der Eierstöcke. Behandlung Hirudotherapie wird verwendet, um Flüssigkeit Zysten loswerden, und das Ergebnis ist spürbar von der ersten Sitzung. Ein kurzer Kurs beseitigt das Problem und verlangsamt das Wachstum neuer Formationen.

Indikationen für Hirudotherapie

Was wird mit Blutegeln behandelt? Therapie wird für verschiedene Arten von Krankheiten verwendet, die mit hormonellen, antibakteriellen Medikamenten behandelt werden. Unter ihnen sind solche Krankheiten und Gesundheitsprobleme:

  • Arthritis;
  • Atherosklerose;
  • Hypertonie;
  • Schlaganfall und Komplikationen danach;
  • allergische Reaktionen;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Bronchialasthma;
  • Osteochondrose;
  • uterines Myom;
  • Endometriose;
  • Ödem und Hämatom nach der Injektion (zur Erholung);
  • Brust-Mastopathie;
  • Hämorrhoiden;
  • Augenkrankheiten;
  • Pathologie des dermatologischen Teils;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Krampfadern.

Krampfadern

Krampfadern sind eine Erkrankung, die mit der Fehlfunktion der Venenklappen zusammenhängt, nicht jedoch mit der Viskosität des Blutes. In dieser Hinsicht haben medizinische Würmer keinen Einfluss auf die Krankheit, weil sie die medizinischen Ventile in keiner Weise verändern können. Hirudotherapie reduziert Schmerzen, Entzündungen, Schwellungen, äußere Manifestation der Krankheit. Dieser Effekt hält nicht lange an - ein chirurgischer Eingriff ist für eine vollständige Heilung notwendig. Blutegel können die Krankheit in den frühen Stadien heilen, aber die Patienten wenden sich nicht praktisch an Ärzte, wenn die Krankheit erst begonnen hat, sich zu manifestieren.

Hernie

Behandlung Hirudotherapie mit einer Hernie der Wirbelsäule basiert auf biologisch aktiven Substanzen, die im Speichel des medizinischen Blutegels enthalten sind. Enzyme fördern die Resorption der Partikel der umgefallenen Bandscheibe, verbessern den Stoffwechsel, den Blutfluss. Dies beschleunigt die Heilung von Geweben, hilft Ödeme, Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren. Die Behandlung mit medizinischen Würmern ist wirksam in Kombination mit anderen Therapieformen und wenn die Hernie nicht länger als 10 cm ist.

Unfruchtbarkeit

Die Behandlung von Unfruchtbarkeit ist ein langer, zeitaufwendiger Prozess. Healing Würmer sind an bestimmten Stellen platziert: das Kreuzbein, das Perineum, der Anus, die Vagina. Die Dauer der Sitzung beträgt 20 bis 60 Minuten. Während dieser Zeit saugen medizinische Blutegel an, injizieren mit Speichel nützliche Substanzen für Menschen, sind gesättigt, fallen ab. Nach dem Eingriff sollte sich der Patient ausruhen, also wird es am Nachmittag durchgeführt.

Prostatitis

Die Hauptaufgabe bei der Behandlung von Prostatitis ist die Beseitigung der Stagnation des Blutflusses, von Schwellungen und Entzündungen. Eine große Menge Blut in der kranken Zone loszuwerden, eine Anästhesie mit Hirudin, die Beseitigung von Entzündungen, die Verbesserung des Blutflusses - all dies sind Vorzüge der Hirudotherapie-Sitzung. Blutegel ist nicht nur nützlich für das Saugen des Blutes, das Giftstoffe enthält, sondern auch für den Inhalt spezieller Substanzen in seinem Speichel.

Kontraindikationen

Blutegeltherapie hat eine Reihe von Kontraindikationen. Wie die Praxis zeigt, sind einige der Verbote relativ und wenn die Therapie unter der Aufsicht eines Hirudotherapeuten durchgeführt wird, können sie ignoriert werden. Kontraindikationen:

  • Hämophilie. Dies ist eine Verletzung der Blutgerinnung, die vererbt wird. Wenn ein Patient mit einer solchen Krankheit auf einen Blutegel gesetzt wird, wird die Wunde nicht verlängert und ohne das Eingreifen von Ärzten kann alles tödlich enden.
  • Hämorrhagische Diathese ist eine spontane häufige Blutung, die durch ein Trauma verursacht werden kann.
  • Anämie ist eine unzureichende Menge an roten Blutkörperchen (rote Blutkörperchen) im Blut. Bei einer solchen Erkrankung ist ein Blutverlust in jeder Menge unerwünscht, daher kann eine Hirudotherapie den Allgemeinzustand des Patienten verschlechtern.
  • Niederdruck. Die Sitzung mit Blutegeln senkt sie um 20 Einheiten, wodurch der Patient sich sehr schwer fühlt. Hirudotherapie wird nur am 3. Tag nach der Normalisierung des Blutdruckindex gezeigt. Bluthochdruck ist ein Hinweis auf den Einsatz von Blutegeln.
  • Schwangerschaft. Eine Behandlung in diesem Zustand ist erlaubt, aber vor jeder Sitzung ist eine erneute Untersuchung des Patienten erforderlich.
  • Intoleranz, die eine sehr kontroverse Kontraindikation darstellt. In seltenen Fällen führt dieses Verbot zu schwerwiegenden Folgen, wenn die Behandlung unter Anleitung eines Fachmanns durchgeführt wird.

Schema der Behandlung mit Blutegeln

Das Gebiet der Würmer hängt von der Krankheit ab. Die häufigste Behandlung von Krankheiten:

Hirudotherapie: unter welchen Bedingungen wirksam ist, die Kosten der Sitzung, Patienten-Feedback

Hirudotherapie oder Heilung mit medizinischen Blutegeln, ist seit langem als eine der Arten der alternativen Medizin praktiziert. Der Blutegel hilft, die Blutmenge in den Gefäßen zu reduzieren, verhindert Blutgerinsel, stimuliert die Immunität. Die Behandlung kann sowohl in einem medizinischen Zentrum als auch zu Hause erfolgen.

Was sind die kleinen Blutsauger?

Tatsächlich ist der Blutegel ein grünlich-brauner Wurm in der Farbe. Sein Körper ist lang und rund, in Richtung vom Bauch zum Rücken ist er leicht abgeflacht. Die Saugnäpfe befinden sich an den Enden des Körpers. Im vorderen Saugnapf befindet sich ein Mund mit drei Kiefern. Der Wurm ernährt sich vom Blut einer Person oder eines Tieres. Das Blut fließt durch den Mund in den Magen und kann dort lange aufbewahrt werden. Außerdem bleibt es dort flüssig und wird von allen Arten von Mikroben unschädlich gemacht. Dies wird durch spezifische Bakterien gefördert, die dort leben.

Woher kommen sie?

Um ein solches Verfahren wie Hirudotherapie durchzuführen, verwenden Ärzte nur medizinische Blutegel. Sie werden auf speziellen Bio-Farmen (Stationen) angebaut. Der Blutegel wächst in großen Behältern mit sauberem Wasser bei Raumtemperatur. Um das Alter zu erreichen, in dem es von einer Person behandelt werden kann, sollte es mindestens anderthalb bis zwei Jahre dauern. Diese Zeitspanne kann verkürzt werden, wenn das Tier regelmäßig gefüttert wird. Feed zukünftige Heiler mit dem Blut von Tieren. Zu diesem Zweck wird ein Blutgerinnsel auf den Boden des Tanks gelegt und Blutegel werden dort gestartet.

Wenn der "Heiler" ein Gewicht in den Grenzen von 1,5 bis 2 Gramm erreicht, wird er nicht mehr intensiv gemästet. Nur ein Blutegel kann heilen.

Kliniken, in denen gerudoterapiya durchgeführt, kaufen Blutegel in kleinen Mengen. Um den Wurm so lange wie möglich zu halten, wird er in sauberen Behältern aus transparentem (ungefärbtem) Glas aufbewahrt, die mit Brunnenwasser oder Wasser aus tiefen Brunnen gefüllt sind. Wasser aus dem Wasserhahn tötet das Tier sehr schnell, weil es Chlor enthält.

Zwei weitere Bedingungen, die bei der Pflege von Würmern unbedingt zu beachten sind:

  • Der Deckel auf Tanks mit Tieren sollte immer sein, da der Blutegel daraus kriechen kann;
  • das Gefäß muss einen weiten Hals haben.

Die letztere Bedingung wird es leicht machen, die "Heilerin" aus dem Wasser zu bringen und sie nicht gleichzeitig zu verletzen. Der Blutegel des Patienten ist ungeeignet und kann nicht verwendet werden, da in diesem Fall die Hirudotherapie nicht den gewünschten Effekt zu haben scheint.

Wie Bisse wirken

Auf den menschlichen Körper hat Blutegel seine positive Wirkung aufgrund der einzigartigen Fähigkeit, auf mehrere Arten gleichzeitig zu handeln:

  • saugen Blut aus Blutgefäßen;
  • injiziert biologisch aktive Substanzen in das menschliche Blut;
  • stimulieren die Immunität des Patienten.
  • Erstens - reduziert sein Volumen im Blutgefäß;
  • zweitens - die Geschwindigkeit erhöhen, mit der Blut durch die Gefäße fließt;
  • Drittens stimuliert es den Körper, frische Blutzellen zu produzieren.

Ein Blutegel ist in der Lage, 5 bis 15 ml menschliches Blut zu saugen. Es hängt vom Alter, der Größe des Tieres und davon ab, wie hungrig der "Wunderheiler" vor dem Eingriff ist. Speichelsubstanzen stimulieren die menschliche Immunität und geben ihr zusätzliche Stärke im Kampf gegen schädliche Mikroben. Sie beeinflussen auch die Erreger selbst und zerstören sie.

Wohin mit Blutegeln?

Wenn eine Hirudotherapie durchgeführt wird, wird der Blutegel hauptsächlich an den gleichen Stellen platziert, die Akupunkteure in ihrer Praxis verwenden. Dies ist kein Zufall. Sogar die alten Ärzte bemerkten eine positive Wirkung der Reizung solcher Punkte. Auf der menschlichen Haut gibt es bestimmte Zonen, in denen sich Nervenenden, viele Zellen mit biologisch aktiven Substanzen anreichern. Sie haben enge Verbindungen zu allen menschlichen Organen - Gehirn, Leber, Herz, Nieren, Darm, Arme und Beine. Beißen seine starke Kiefer Haut, Blutegel irritiert den eigentlichen Punkt, eine Kaskade von Reaktionen zu starten, die zur Genesung führen.

Zweites im Frequenzgebrauch sind die Bereiche auf der Haut, die über dem erkrankten Organ oder in dessen Nähe liegen. Nach diesem Prinzip:

  • wenn die Leber leidet - Blutsauger haben auf der Haut des Bauches neben der Leber;
  • Die Bauchspeicheldrüse befindet sich oberhalb der Drüse;
  • leidet weibliche sexuelle Sphäre - am Perineum, Steißbein;
  • Der Rücken schmerzt - nahe einem Rückgrat von einer und anderer Partei davon.

Bei häufigen Kopfschmerzen befindet sich der Blutegel hinter den Ohren an der Stelle, wo die knöchernen Tuberkel unter den Fingern untersucht werden. Der beste Ort, um Blutegel mit häufigen Schnupfen mit Schnupfen und Entzündungen der Nasennebenhöhlen zu setzen, ist der Bereich der Nase. Es ist jedoch besser, einem erfahrenen Hirudotherapeuten Blutegel ins Gesicht zu legen, da dies ein sehr heikler Bereich mit dünner Haut und vielen kleinen Sosudikovs ist.

Die Vorteile von Blutegeln auf dem Steißbein werden für alle Organe des kleinen Beckens (Uterus, Eierstöcke, Prostata) und das Steißbein selbst sein. Besonders auffällig ist der Nutzen einer solchen Behandlung wie der Hirudotherapie beim Steißbeintrauma.

Was ist in der Zusammensetzung von Speichel

Die Zusammensetzung von Speichelegeln ist reich an verschiedenen Proteinen, Enzymen. Alle sind in 3 Gruppen unterteilt, abhängig von der Richtung des Einflusses:

  • Stimulierung des Immunsystems, Hemmung der Entwicklung von Mikroben;
  • Beeinflussung der Wand von Blutgefäßen, Förderung ihrer Entspannung;
  • auf Blutzellen wirken, ihre Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln verringern und seine "Fluidität" verbessern.

Aufgrund der kombinierten Wirkung aller Komponenten reduziert der Speichel des Wurms die Manifestation der Atherosklerose. Jede Zelle des Körpers beginnt, besser mit Blut und folglich mit Sauerstoff und allen notwendigen Nährstoffen versorgt zu werden. Dank eines guten Abflusses von Blut und Lymphe nimmt das Ödem ab.

Eine der wichtigsten und einflussreichsten Komponenten des Geheimnisses ist Hirudin. Diese Substanz beeinflusst die Gefäßwand, die Blutzellen und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Orgelase (eines der Speichelenzyme von Blutegeln) stimuliert das Wachstum neuer Blutgefäße. Histamin fördert die Entspannung der Gefäße im Bissbereich.

Speichel ist auch reich an Anästhetika. Dieser Bestandteil ist für den Heiler notwendig, weil er den Bissort schmerzt. Es ist die Abwesenheit von Schmerz, die es dem Tier erlaubt, für lange Zeit unbemerkt zu bleiben und Blut zu saugen.

Unter welchen Bedingungen sollte ich zu einem girudotherapist gehen?

Was wird mit Blutegeln behandelt? Die Behandlung mit Blutegeln oder Hirudotherapie hat sich im Kampf gegen eine Reihe von Krankheiten bewährt:

  • Hautkrankheiten - pustulöse Hautausschläge, Psoriasis, Ekzeme;
  • Krankheiten der weiblichen sexuellen Sphäre - chronische Infektionen, Menstruationsstörungen, Mastopathie, Ovarialzysten;
  • Unfruchtbarkeit, sowohl bei Frauen als auch bei Männern;
  • Nierenerkrankungen mit chronischem Verlauf;
  • chronische Entzündung und Prostataadenom;
  • Herzkrankheit - ischämische Erkrankung, Myokarditis, Hypertonie;
  • mit rheumatischen Beschwerden - rheumatoide Arthritis, Sklerodermie;
  • Erkrankungen der Arterien, was zu deren Verengung und Unterbrechung der Blutzufuhr zu den Geweben führt (obliterierende Endarteriitis, Atherosklerose);
  • Erkrankungen der Venen (Krampfadern) mit der Bildung von Thromben, Ödemen an den Beinen und trophischen Geschwüren;
  • mit Hämorrhoiden;
  • Entzündung in der Mundhöhle;
  • in Augenarztpraxis mit Uveitis, Keratitis, Entzündung der Gefäße des Auges;
  • mit chronischer Entzündung der Ohren, Nase und Nasennebenhöhlen, Mandeln, Rachen;
  • mit Neuritis, mit der Wiederherstellung der Nervenfunktionen nach einem Schlaganfall, Trauma;
  • bei Erkrankungen des Verdauungssystems - Leber und Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, permanente Verstopfung;
  • Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke;
  • mit Fettleibigkeit, Diabetes mellitus;
  • Gicht;
  • mit häufigen Erkältungen bei Kindern und Erwachsenen;
  • in der Kosmetologie für verjüngende Verfahren.

Solch eine Vielzahl von Krankheiten, die Hirudotherapie heilt, wird durch die Fähigkeit des Blutegels erklärt, den ganzen Körper zu beeinflussen und ihn zu ermutigen, sich im Kampf um Gesundheit zu engagieren.

Erfahren Sie mehr ein Medikament, das in Apotheken nicht erhältlich ist, aber dank dessen haben sich schon viele Russen von Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule erholt! Sagt einem berühmten Arzt

Die Hirudotherapie mit Arthrose des Kniegelenks ermöglicht neben der Anästhesie und Verbesserung der Blutversorgung der Gelenke auch die Wiederherstellung des Knorpels. Diese Wirkung von Blutegeln wird mit den besten Medikamenten zur Wiederherstellung von Knorpel verglichen.

Wenn Sie auf Blutegel achten müssen

Trotz der Tatsache, dass bei einer Hirudotherapie keine chemischen Drogen verwendet werden, kann nicht jeder auf seine Hilfe zurückgreifen. Kontraindikationen für die Behandlung mit Blutegeln sind die folgenden Bedingungen:

  • bei Bluterkrankungen, die von längerer Blutung begleitet sind (Hämophilie, hämorrhagische Diathese);
  • Anämie verschiedener Herkunft;
  • wenn der Körper erschöpft ist (zum Beispiel - bei Tuberkulose, bösartigen Tumoren);
  • Schwangerschaft;
  • bei niedrigem arteriellen Druck;
  • bei schweren Infektionskrankheiten;
  • Kinder im Alter von 5-6 Jahren (aufgrund der Tatsache, dass das Kind mehr Angst vor der Art des Wurms hat als die Zustimmung zur Manipulation).

Wenden Sie bei Frauen mit Menstruation keine Behandlung wie die Hirudotherapie an, da das Risiko einer erhöhten Blutung aus der Gebärmutter besteht. Personen, die an akuten psychischen Störungen leiden, dürfen diese Behandlung ebenfalls nicht erhalten.

Wie bei jeder Behandlung sollte eine Verbesserung des Körpers mit Hilfe von Blutegeln (korrekterweise - Hirudotherapie) von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt werden. Vergessen Sie nicht, dass diese Behandlungsmethode nicht alle anderen ersetzt, sondern positive Ergebnisse nur in Verbindung mit anderen erzielt. Darüber hinaus hängt der Nutzen oder Schaden eines solchen Verfahrens wie der Hirudotherapie direkt davon ab, wie genau die Kontraindikationen für dieses Verfahren bestimmt werden.

Wie ist die Behandlung?

Dass von der Behandlung durch Blutegel (es ist Hirudotherapie) der Patient nur profitiert hat, ist es notwendig, bestimmte Bedingungen zu beachten:

  • Bereiten Sie alle notwendigen Werkzeuge für die Sitzung vor;
  • bereiten Sie den Patienten richtig vor;
  • Wählen Sie die richtigen Stellen für das Verfahren.

Für ein solches Verfahren wie Hirudotherapie ist es notwendig, eine Pinzette, ein kleines Glas, Wattebäusche verschiedener Größen, Servietten, Jod-Arzneimittellösung, Bandage, Gummihandschuhe vorzubereiten.

Die Anzahl der Hirudotherapiesitzungen für den Behandlungsverlauf beträgt 4 bis 10-12. Alles hängt von der Krankheit und der Reaktion auf die Behandlung des Patienten ab. Die Kurse werden zweimal im Jahr wiederholt.

Wie ist die Sitzung?

Die Behandlung dauert 15 Minuten bis zu einer Stunde. Alles hängt davon ab, wie hungrig der Blutegel ist und wie schnell er Blut pumpt. Der Platz der angeblichen Blutegel wird mit einem Wattebausch abgewischt, der in sauberes, warmes Wasser getaucht wird.

Wenn die Hirudotherapie vorüber ist, muss der Arzt seine Handschuhe anziehen. "Heiler" kann entweder mit den Händen oder mit einer Pinzette genommen werden.

Um den Blutegel dazu zu zwingen, an dem vom Arzt gewählten Platz zu bleiben, wird er mit einem Glasgefäß (oder einem Stapel) abgedeckt und vorsichtig an den gewünschten Punkt gedrückt. Wattebällchen, angefeuchtet mit Jod, werden in den Fall gebracht, wenn sie, Blut gegossen, nicht eilig abstürzt.

Wie man einen Patienten richtig vorbereitet

Der Blutegel haftet niemals an schmutziger Haut, wenn eine Person nach einem unangenehmen Geruch riecht. Sie fühlt sich vom Geruch eines sauberen Körpers angezogen. Daher sollten Sie vor Beginn der Behandlung mit dem Rauchen, Alkohol für mehrere Tage aufhören. Essen mit vielen Gewürzen sollte ebenfalls von der Diät ausgeschlossen werden. Diät sollte mit viel Flüssigkeit angereichert werden. Es sollte nicht kohlensäurehaltiges Wasser, Tee, Kompotte sein.

Duftseife oder Duschgel nicht mit stechendem Geruch waschen. Eau de Toilette und Körperlotion für Alkohol wird auch keinen Blutegel anziehen. Sie können nicht vor der Sitzung mit Benzin, Farbe, Bleichmittel arbeiten.

Wie man einen Platz für einen Bissen richtig vorbereitet

Wenn eine Hirudotherapie durchgeführt wird, kommt es manchmal vor, dass der Blutegel nicht am richtigen Ort bleiben möchte. In diesem Fall können Sie auf einige Tricks zurückgreifen:

  • der Bereich, in dem der Blutegel platziert wird, kann nicht länger als 4-5 Minuten mit einem Heizkissen erhitzt werden;
  • Auf die Haut können Sie die Vakuumdosen für ein paar Minuten legen;
  • Die Haut an der Stelle der bevorstehenden Bisse kann auch mit den Fingern massiert werden.

Wenn das nicht half, können Sie dem Patienten den Finger durchbohren und einen Tropfen Blut auf die Haut an der Stelle des nächsten Bisses schmieren. Der Blutegel wird durch den Geruch und Geschmack von Blut hervorgerufen und es ist sehr wahrscheinlich, dass er die Haut beißt.

Wie man die Hautbissstelle richtig verarbeitet

Der Platz auf der Haut, wo der Blutegel stand, kann nicht behandelt werden. Es ist jedoch besser, es mit einer sterilen Binde oder Mullserviette zu bedecken. Kann mit Heftpflaster verklebt werden.

Was ist mit dem Blutsauger nach der Behandlung zu tun?

Wie oft kann ich einen Blutegel benutzen? Blutegel ist ein einmaliges Werkzeug. Wiederholt wird es nicht mehr benutzt. Nach der Sitzung ist es zerstört.

Hausbehandlung

Ein solches Verfahren wie Hirudotherapie ist so einfach, dass es zu Hause verwendet werden kann. Bevor Sie eine Behandlung mit Blutegeln beginnen, müssen Sie die Indikationen und Kontraindikationen für die Hirudotherapie bestimmen.

Wie richtig einen Arbeitsplatz organisieren? Es ist notwendig, so zu arrangieren, dass es genug Licht gibt, alle Werkzeuge waren zur Hand.

Die erste Sitzung einer solchen Behandlung als Hirudotherapie zu Hause ist immer noch am besten unter der Aufsicht eines Spezialisten. Zu Beginn ist es besser, einen Blutegel zu setzen. Auf diese Weise:

  • es wird leicht sein, seine Auswirkungen auf den Patienten zu beurteilen;
  • im Falle von Komplikationen mit der Gesundheit, kann es schnell entfernt werden;
  • für einen Blutegel ist es einfacher zu pflegen als ein paar.

Mit jeder weiteren Sitzung erhöht sich die Anzahl der Blutegel, die maximal 6-10 Tiere beträgt.

Welche Komplikationen sind möglich?

Hirudotherapie hat pobochki. Blutegel kann den Körper nicht nur gut, sondern auch schädlich machen. Dies ist möglich, wenn Informationen über den Zustand des Patienten oberflächlich gesammelt werden oder die Blutegeltechnik nicht beobachtet wird. Zu den Komplikationen gehören:

  • ein starker Druckabfall (wenn es anfänglich niedrig war oder zu viele Blutegel geliefert wurden);
  • Blutegel kroch in den Körper (wenn es schlecht auf die Haut saugte);
  • Blutung entstand aus dem Biss;
  • erhöhte Blutung aus der Gebärmutter (wenn die Sitzung während oder unmittelbar nach der Menstruation durchgeführt wurde).

Haben Sie keine Angst, wenn die Bissstelle weiter blutet, nachdem der Blutegel verschwunden ist. Dies ist möglich, da das Geheimnis ihres Speichels Herdin enthält. Blutungen sollten jedoch nicht länger als eine Stunde dauern.

Kosten der Behandlung

Die Kosten für einen solchen Service wie die Gerontotherapie hängen von der Anzahl der verwendeten Blutegel und der Anzahl der Verfahren ab. Es sollte sich sofort darauf konzentrieren, dass eine solche Behandlung nicht ganz billig ist, da der Blutegel selbst einen großen Aufwand für seinen Inhalt erfordert.

Die Preise für Behandlung mit Blutegeln in Moskau reichen von 800 bis 1800 Rubel pro Sitzung. Darüber hinaus müssen Sie vor der ersten Sitzung und gegebenenfalls während der Behandlung für eine ärztliche Konsultation bezahlen. Die Kosten der Konsultation gerudoterapevta schwankt von 500 bis 1 tausend Rubel.

Patientenbewertungen

Das Feedback zur Behandlung von Blutegeln lässt sich in mehrere Gruppen einteilen:

  • unbedingt positiv;
  • Hinweis auf hohe Behandlungskosten;
  • Hinweis auf einen Mangel an Wirkung.

In der überwiegenden Mehrheit der Überprüfungen wird den Patienten geraten, ihre Blutegel zu verbessern, wobei sie auf ihre eigene Erfahrung verweisen.

Wie oft kann ich Blutegel anlegen?

Wie oft kann ich Blutegel anlegen? Eine solche Frage stellen nicht nur Experten der Hirudotherapie-Methode, sondern auch Menschen, die sich zuerst entschieden haben, die therapeutische Wirkung dieser einzigartigen Lebewesen zu erfahren. Dieser Artikel befasst sich mit der Verwendung von Blutegeln für therapeutische und prophylaktische Zwecke und wie ihre optimale Menge für eine Sitzung bestimmt wird.

Indikationen für Hirudotherapie

Hirudotherapie ist eine der ältesten Heilmethoden des Körpers, die heutzutage sehr populär und gefragt ist. Blutegel, die einen vielschichtigen Einfluss auf den menschlichen Körper ausüben, werden praktisch in allen Bereichen der Medizin eingesetzt, auch bei der Behandlung chronischer Krankheiten. Diese winzigen Heiler helfen nicht nur, den Blutfluss zu lindern, sondern injizieren auch mehr als anderthalb hundert biologisch aktive Komponenten in das Blut ihres "Opfers". Unter ihnen sind Antikoagulantien, Analgetika, histaminähnliche, antithrombotische, gefäßerweiternde und entzündungshemmende Substanzen, fettspaltende lipolytische Enzyme usw.

Es gibt eine ganze Liste von Krankheiten, deren Behandlung und Vorbeugung Hirudotherapie zeigt:

  • Atherosklerose;
  • Arthrose;
  • arterielle Hypertonie
  • Osteochondrose;
  • Rückenschmerzen verschiedener Ätiologien;
  • Bronchialasthma;
  • Krampfadern, Thrombophlebitis;
  • vegetativ bedingte Dystonie;
  • gynäkologische Pathologien;
  • Fetthepatose;
  • Lymphostase;
  • Migräne;
  • Hautkrankheiten und kosmetische Probleme;
  • postoperative Adhäsionen usw.

Dies ist keine vollständige Liste von Indikationen für Hirudotherapie. Es kann in Verbindung mit anderen therapeutischen Methoden oder als unabhängiges Verfahren verwendet werden. Wenn eine Korrektur eines pathologischen Zustands Blutegel eine gut definierte Mengen aufweisen müssen und nur zu besonderen Punkten (bei Akupunktur stimulieren), in Zeitabständen durch eine Geschäftsordnung festgelegt.

Empfohlene Sitzungshäufigkeit

  • Wie oft kann ich während des Jahres Blutegel setzen?

In Abwesenheit von Kontraindikationen für die Behandlung wird die Anzahl der Sitzungen vom Hirudotherapeuten individuell für jeden Patienten bestimmt. Gleichzeitig werden Alter, Geschlecht, konstitutionelle Merkmale, Immunstatus, Blutdruckindikatoren, Diagnose, Vorliegen von Begleiterkrankungen sowie individuelle Verträglichkeit des Verfahrens berücksichtigt. Seit einem Jahr empfehlen Experten, nicht mehr als 2-3 Kurse zu bestehen. Im Durchschnitt beträgt die Dauer einer Kur 7-10 Behandlungen.

  • Wie oft kannst du Blutegel und wie viele Stücke auf einmal legen?

Sitzungen werden in Abständen von 3-4 Tagen und in einigen Fällen - eine Woche abgehalten. Für ein Verfahren von 2 bis 8 werden maximal 10 Blutegel verwendet. Im Durchschnitt dauert die Behandlung von 3 Wochen bis zu 1,5 Monaten, und es kann 30-50 Tiere oder noch mehr erfordern.

  • Wie viele Blutegel werden in der ersten Sitzung verwendet?

In der ersten Sitzung empfehlen Hirudologen, 2-4 Personen zu platzieren. Beim nächsten Mal erhöht sich ihre Anzahl bei Bedarf auf 6. Jeder Blutsauger nimmt 5 bis 15 Milliliter Blut auf einmal auf, wonach die gleiche Menge aus der Wunde entnommen wird. Dies wird zusammen mit den Reservefähigkeiten des Körpers des Patienten auch bei der Bestimmung der erforderlichen Anzahl von Blutegeln berücksichtigt. Deshalb sollte Vertrauen Behandlung girudoterapevtu erlebt werden, gründlich die Feinheiten seines Handwerks kennen.

  • Was ist die Anzahl und Häufigkeit von Sitzungen für Schmerzen im Mutterleib?

Bei Angina pectoris, begleitet von einem starken Schmerzsyndrom, werden die ersten 3-5 Eingriffe täglich, dann drei Eingriffe jeden zweiten Tag und 3-4 weitere einmal pro Woche durchgeführt. Für die Einstellung nehmen Sie 2, dann 4 und ganz am Ende der 6 Blutegel.

In allen anderen Fällen muss die Häufigkeit der Sitzungen aufgrund der Anatomie und Physiologie dieses oder jenes Organs des menschlichen Körpers beachtet werden. Auch ist es notwendig, die konstante Kontrolle der Ergebnisse der Analysen durchzuführen, was es ermöglicht, eine Beurteilung der durchgeführten Hirudotherapie zu geben und die Dauer der Kurbehandlung präziser zu bestimmen.

Der Kurs der Hirudotherapie, wie viele Sitzungen

Rabatt 20% 30% 50%

Verkauf von medizinischen Blutegeln Hirudo medicinalis

von der 40 reiben

mit einer KOSTENLOSEN Lieferung nach St. Petersburg

Wir senden per Post an alle Regionen der Russischen Föderation

Artikel über die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Blutegeln

Enzyklopädie des medizinischen Blutegels

Letzte Bewertungen von Hirudotherapie

Gott hat dem Menschen nicht nur die Krankheit, sondern auch die Heilung ermöglicht

  • Seite:
  • 1

THEMA: Wellness-Kurs der Hirudotherapie - Prävention

Wellness Kurs Hirudotherapie - Prävention 5 Jahre, 1 Monat. zurück # 169

  • Kirill Sergejewitsch
  • Offsite
  • Hirudotherapist (medizinische Ausbildung)
  • Es gibt keine unheilbaren Krankheiten - es gibt einen Interessenverlust
  • Beiträge: 188
  • Ruf: 0
  • Seite:
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Weiter

Missverständnisse über medizinische Blutegel

23-04-2013 Views: 10722 Artikel über Leech Super User

Die wachsende Popularität der Hirudotherapie, sowie die damit verbundenen kommerziellen Interessen, führte zu der Entstehung von Blutegeln und das Tier selbst, viele Mythen und Gerüchte. Sie tragen dazu bei, einen Heiligenschein des Mysteriums zu schaffen, sich zu bemühen.

Hirudotherapie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

08-04-2013 Views: 5379 Über Hirudotherapie aus der ganzen Welt Super User

Ischämische Herzkrankheit (KHK). Dies ist die häufigste Pathologie bei älteren Menschen, obwohl in den letzten Jahren zunehmend bei Menschen mittleren Alters diagnostiziert wurde. Die Krankheit entwickelt sich normalerweise im Hintergrund.

PIJAVKI - PANACEA FÜR IMPERATOREN

23-04-2013 Hits: 5670 Über Hirudotherapie aus der ganzen Welt Super User

Eine alte Methode der Behandlung mit Blutegeln (Hirudotherapie) wird jetzt zusammen mit den modernsten verwendet. Aber es ist aus der Zeit der ägyptischen Pharaonen bekannt für die Behandlung der byzantinischen Kaiser eingesetzt. Einmal war diese Behandlungsmethode.

Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln) - wie Hirudotherapie zu heilen.

Die Geschichte des Patienten ist ein echter Tipp zur Hirudotherapie mit dem Feedback-Service. Vorteile der Hirudotherapie: Die Wirkung ist sofort spürbar und hält mehrere Monate an. Nachteile der Hirudotherapie: Nicht für diejenigen, die von Natur aus Panik erleben, wenn...

Hirudotherapie als Methode zur Erhaltung der Jugend und zur Behandlung altersbedingter Krankheiten.

Kumulierte zeigen aktuelle Daten, dass das Geheimnis der Speicheldrüsen des Blutegels induziert in den menschlichen Körper komplexen Reaktionen, die wir verwendet werden, um die Mechanismen des Alterns zu kontrastieren. Letztere werden normalerweise als atherosklerotische Prozesse, mikrozirkulatorische Prozesse bezeichnet.

Lehmbehandlung, Lehmbehandlung

Die Behandlung mit Ton ist eine der ältesten Behandlungsmethoden. Avicenna beschrieb auch in seinem "Canon of Medical Science" die Eigenschaften von Ton und verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Benutzte Ton in seiner Praxis und Hippokrates....

Konzeptionelle Grundlage der Hirudotherapie

Maßstabsabhilfemaßnahmen und hohe Wirksamkeit bei Patienten mit unterschiedlichen Profilen erlauben zu charakterisieren Hirudotherapie als zusätzliche Methode zur Standard-Behandlung von nicht-infektiösen systemischen Erkrankungen geneza.Klinicheskie Beobachtungen Gründe geben, über Mehrkomponenten-therapeutische Manifestationen zu sprechen...

Cellulite Behandlung mit. Blutegel

Hirudotherapie - wird heute immer beliebter Behandlung mit Blutegeln. Es scheint, als ob einige gnatman Beschwerden heilen können? Aber die traditionelle Medizin behauptet: Blutegel sind nicht nur ein wirksames Mittel gegen viele Krankheiten,...

Heilender Ton

Ton ist ein einzigartiges Geschenk der Natur, es hat erstaunliche Eigenschaften, es hat ein enormes Potenzial und es ist ein absolut natürliches Heilmittel mit praktisch keinen Kontraindikationen. Der russische Kliniker S.P. schrieb auch über die "schmutzige Medizin"...

Wege, um die Methode der Hirudotherapie zu verbessern

Baskova I.P. Wege zur Verbesserung der Methode der Hirudotherapie. Veröffentlicht in der Sammlung der Thesen der VIII. Konferenz der Vereinigung der Hirudologen "GIRUDO-2003". Moskau, 2003. Der Nachweis, dass die Methode der Hirudotherapie "an Dynamik gewinnt", ist ihre große Nachfrage nach komplexer Behandlung...

Blut. Dickes Blut. Ursachen für dickes Blut? Wie verflüssigt man das Blut?

BLUT IN DER ORDNUNG - SIE SIND IN BESTELLUNG! Über die Bewegung und Qualität des Blutes kann die Arbeit der Leber und Nieren, Zhakt bestimmen. Verhindern Sie einen Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes, Allergien. Thrombophlebitis, Krampfadern, Hämorrhoiden, Infarkt, Schlag......

Das Geheimnis eines medizinischen Blutegels

Geheime Speicheldrüsen des medizinischen Blutegels blockiert Blutgerinnung in der Bissstelle, löst sich Thromben in den Gefäßen, hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, abschwellende und schmerzlindernde Wirkung, trägt zur Normalisierung der Funktion der inneren Organe und stimuliert Immunität...

Hirudotherapie (Blutegel) im Ayurveda

Blutung. Bleed ist von mehreren Arten - Aderlass durch Zergliederung des subkutanen Blutgefäße mit Spezialwerkzeug - Shaasthras in bestimmten Marmapunkte Tropf Schröpfen und Inszenierung Blutegel. Charaka empfiehlt, im Herbst Aderlass durchzuführen...

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie