Einige Schilddrüsenerkrankungen (Jodmangelstruma, Autoimmunthyreoiditis) erfordern Patienten Ersatztherapie erhalten, weil der Körper nicht in der Lage ist, seine Funktion vollständig der Endokrinologie durchzuführen, und den Körper mit genügend Schilddrüsenhormonen nicht bieten kann.

Das gleiche Problem besteht bei Patienten, bei denen eine Schilddrüsenkrebserkrankung mit diffusem toxischem Kropf oder Schilddrüsenkrebs aufgetreten ist.

Zur hormonellen Korrektur verschreiben Ärzte Medikamente, deren Hauptbestandteile Schilddrüsenhormone sind. Die Hauptarzneimittel dieser Gruppe gehören L-Thyroxin und Eutirox. Hier haben die Patienten eine Frage: Welches dieser Medikamente ist besser? In diesem Artikel werden wir versuchen, Ihnen zu helfen, dieses Problem zu verstehen.

Indikationen für die Verschreibung

loading...

Diese Medikamente werden in folgenden Fällen verschrieben:

  • beim Kropf mit der normalen Funktion der Thyreoidea und der Hypothyreose, ungeachtet der Gründe des Erscheinens der Krankheit;
  • als Ersatztherapie nach vollständiger oder teilweiser Entfernung der Drüse;
  • um die Auswirkungen von Hypothyreose wie Myxödem und Kretinismus zu behandeln;
  • maligne Erkrankungen dieser Medikamente werden verwendet, um zu unterdrücken: das Niveau des Schilddrüsenhormons erhöht im Blut der Aktivität des Hypophyse reduziert, wodurch es keine unnötige Stimulation der Prostata und Schilddrüsen-stimulierendes Hormons reduziert das Risiko von Tumorwachstum;
  • zusammen mit anderen Medikamenten, um die Wirkung der Behandlung von diffusen toxischen Struma und Autoimmun-Thyreoiditis zu verbessern;
  • zur Behandlung von kongenitaler Hypothyreose;
  • zur Durchführung von Schilddrüsenunterdrückungstests in der Differentialdiagnose.

Ähnlichkeiten zwischen L-Thyroxin und Eutiroksom

loading...

L-Thyroxin und Eutirox haben mehrere gemeinsame Merkmale:

  • Zusammensetzung: Der Hauptbestandteil dieser Arzneimittel ist Levothyroxin - ein synthetisches Analogon des menschlichen Schilddrüsenhormons. Bei der Metabolisierung wird Levothyroxin in Lyotyronin umgewandelt und hat eine dem endogenen Hormon analoge Wirkung. Auch in der Zusammensetzung sind verschiedene Hilfsstoffe. Zum Beispiel Laktose.
  • Die Wirkung entspricht der pharmakologischen Wirkung von Levothyroxin, weshalb es für beide Medikamente üblich ist. Sie beeinflussen den Stoffwechsel, das Wachstum und die Entwicklung von Körperzellen. Das Herz-Kreislauf- und Zentralnervensystem wird angeregt, oxidative Prozesse werden aktiviert, der Bedarf an Geweben im Sauerstoff erhöht sich, die Spaltung verschiedener Substanzen wird beschleunigt. Hinter dem Rückkopplungsmechanismus sondert die Hypophyse weniger schilddrüsenstimulierendes Hormon in den Blutkreislauf ab.
  • Zulassungsregeln: beide Drogen Ärzte empfehlen, nüchtern zu nehmen, dreißig Minuten vor den Mahlzeiten. Die Dosis hängt von der Schwere der Erkrankung, dem Alter des Patienten, den Ergebnissen der Laboruntersuchungen und den Schilddrüsenaktivitätsindizes ab.
  • Sowohl L-Thyroxin als auch Eutirox können während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.
  • Überdosierung Symptome sind ebenfalls üblich und konsistentes Bild der akuten thyreotoxische Krise: Patienten klagen über Tachykardie, Tremor der Extremitäten, Empfindungen Ausfälle Herz, Durchfall, Angst, Schlafstörungen, vermehrtes Schwitzen. Ein spezifisches Antidot die Wirkung von Levothyroxin nicht für die Behandlung des Löschens der Droge und die vorgeschriebene Entgiftung zu beseitigen, ist es manchmal möglich, den Einsatz von Beta-Blockern.
  • Die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ist auch gleich. Levothyroxin erhöht die Wirkung der Einnahme von Antikoagulanzien und Antidepressiva. Nach der Verwendung des Medikaments müssen Sie die Dosis von Insulin und anderen Antidiabetika überprüfen, da die Notwendigkeit für sie erhöht werden kann. Auch die Wirksamkeit von Herzglykosiden nimmt ab. Die gleichzeitige Verwendung von Östrogenen und Levothyroxin erhöht die Notwendigkeit für letztere. Es empfiehlt sich, eine Pause von mindestens 4 Stunden zwischen der Einnahme dieses Medikaments und der Umhüllung zu machen.
  • Beide Medikamente können für eine lange Zeit gelagert werden - bis zu 3 Jahren.

Unterschiede

loading...

Wenn Sie die Anweisungen oberflächlich lesen, scheint es, dass es keine Unterschiede zwischen den Vorbereitungen gibt. Aber wenn Sie das Thema genauer studieren, finden Sie einige wichtige Unterschiede.

  • Nebenwirkungen. Wenn Sie L-Thyroxin anwenden, treten unerwünschte Wirkungen nur bei einer falschen Dosierung oder Verletzung der Zulassungsregeln auf. Vielleicht eine Steigerung des Appetits (als Folge - eine Zunahme des Körpergewichts), Haarausfall, Verschlimmerung von neurologischen Erkrankungen (insbesondere Epilepsie). Es gibt Symptome von Hyperthyreose (schneller Herzschlag, Schlaflosigkeit, Arrhythmien, Zittern, erhöhte Angst), allergische Reaktionen in Form von Dermatitis. Eutirox hat viel weniger mögliche Nebenwirkungen: In seltenen Fällen gibt es nur eine Allergie auf seine einzelnen Komponenten.
  • Kontraindikationen. Beide Medikamente können nicht an Menschen mit Überempfindlichkeit gegen die Drogen verabreicht werden. Auch muss man bei Hyperthyreose, Nebenerkrankungen und Herzerkrankungen (Herzrhythmusstörungen, koronare Herzkrankheit, Angina pectoris, Myokarditis und Perikarditis) vorsichtig sein. Im Gegensatz zu Eutirox sollte L-Thyroxin nicht bei Patienten über 65 Jahren angewendet werden. Im Gegenzug müssen Patienten mit Diabetes mellitus und Malabsorptionssyndrom vorsichtig eutiroks verschrieben werden.
  • Geschwindigkeit der Ergebnisdarstellung Obwohl beide Medikamente ihre Wirksamkeit sehr schnell zeigen, wird allgemein angenommen, dass L-Thyroxin immer noch schneller wirkt. Klinische Abnahme der Symptome bei Patienten mit Hypothyreose wird bereits am 4.-5. Tag nach der Ernennung beobachtet, während um die gleiche Wirkung von Eutirox zu erreichen, wird es 7-12 Tage dauern. Wie auch immer, aber eine signifikante Abnahme der Struma bei Patienten wird in den gleichen Linien beobachtet, unabhängig von der Art des Medikaments, in der Regel in 3-6 Monaten.
  • Form der Ausgabe. Die Medikamente sind in Form von Tabletten zum Einnehmen erhältlich und werden in Pappverpackungen verkauft. Der Unterschied ist, dass eine Blase von L-Thyroxin 50 Tabletten und Eutirox - 25 enthält.
  • Herkunftsland: Eutirox und L-Thyroxin werden in Deutschland hergestellt, letzteres hat aber auch russische Gegenstücke.

Preisvergleich

loading...

Die Preise für diese Medikamente können variieren abhängig von:

  • Region, in der sie verkauft werden;
  • die Form der Freisetzung;
  • das Herkunftsland;
  • die Anzahl der Tabletten in einer Packung.

Es ist auch wichtig, in welcher Apotheke Sie das Medikament kaufen. In jedem Fall sind die Kosten von L-Thyroxin und Eutirox nicht viel anders und können zwischen 100 und 200 Rubel liegen. Der günstigste Weg, um sie über Online-Apotheken zu bestellen, dort können Sie Preise vergleichen und die am besten geeignete Option wählen.

Was ist die beste Vorbereitung?

loading...

Eine eindeutige Antwort auf die Frage, welche der Medikamente besser ist, kann niemand geben. L-Thyroxin ist bei Patienten im Hinblick auf schnellere Wirkung und geringe Kosten beliebter. Ärzte geben ihm oft den Vorzug. Eutrirox wird jedoch von den Patienten besser vertragen, hat eine andere Dosierung. Gleichzeitig bleibt der Effekt seiner Aktion für mehrere Tage bestehen, so dass das Überspringen einer Methode den Zustand des Körpers nicht beeinflusst.

Ziemlich oft, Patienten, die kommunizieren, loben die eine oder andere Droge unter sich. Dies sollte angesichts der Individualität des Organismus eines jeden Menschen keine Handlungsanleitung sein. Sie können diese Medikamente nicht kombinieren oder sie abwechselnd einnehmen. Der Austausch eines Arzneimittels gegen ein anderes sollte mit dem Arzt vereinbart werden, um das Auftreten von Nebenwirkungen zu vermeiden.

Es sollte beachtet werden, dass beide Medikamente gut sind. Produziert in Europa und in Russland. Patienten in der Mehrzahl von ihnen stoppen die Wahl auf Medikamente von inländischen Herstellern in einer Art von niedrigen Kosten. Es ist jedoch immer besser, ein Medikament zu wählen, da nur ein Experte in jedem speziellen Fall ein wirksameres Medikament bestimmen kann.

Deine Fragen

loading...

Eine Frage: Empfang eines L-Thyroxins?

loading...

Sagen oder sagen Sie bitte, und ob eine Zubereitung für 4 Tage richtig storniert wird?
Ich habe einfach bei anderem Experten konsultiert, dort zu mir empfohlen, den Empfang eines L-Thyroxins für 2-3 Wochen zu annullieren?
Aber ich hatte Angst, für so lange Zeit abzusagen, also nahm ich das Medikament 4 Tage nach der Absage um 50 Mikrogramm. Habe ich mich richtig verhalten?

Tatsache ist, dass durch die Aufhebung der Droge für 2 Wochen Sie den Zustand der Hypothyreose erreichen werden - was nicht wünschenswert ist.

Zu mir von 20 Jahren, bei mir AIT + Hypothyreose. Ich mache regelmäßig Uzi und der Arzt stellte fest, dass das Volumen der Schilddrüse im Laufe der Zeit von 8 auf 6 cm reduziert wurde. Hat neben der Aufnahme l-thyroxina empfohlen, jodomarin-200 für die Aufrechterhaltung des Umfanges der Thyreoidea zu übernehmen. Sagen oder sagen Sie bitte, ob es möglich ist, bei einer Hypothyreose Jodomarin zu akzeptieren? Kann dieses Medikament das Volumen der Drüse aufrechterhalten?
Vielen Dank im Voraus!

Iodomarin ist in AIT nicht kontraindiziert. Der Zweck dieses Hormons ist eine Entzündung des Jodmangels im Körper und eine Abnahme des TSH-Spiegels.

Ich bin nur ein wenig verwirrt, denn sogar in der Anatomie schreiben sie, dass Iodomarin gerade bei Hypothyreose kontraindiziert ist, und ich habe eine subklinische Hypothyreose. Was können Sie dazu sagen?

In diesem Fall wird das Medikament als zusätzliche Therapie verschrieben und es gibt keinen Grund, das Medikament abzubrechen.

Sehr geehrte Ärzte! Meine Diagnose ist etwa 3 Jahre alt AIT und Hypothyreose. Akzeptiert L-Thyroxin in einer Dosis von 75 mkg. Herzprobleme begannen. Stört ventrikuläre Ekstrasistoliya (ca. 3000 sist / Tag) ist nicht zugänglich für die Behandlung mit Kardiologen. Es gibt eine Meinung einiger Ärzte, dass es den Empfang von L-Thyroxin verursacht. Es wurde beschlossen, die Medikamentenaufnahme abzubrechen (-10 μg pro Woche). Welche Konsequenzen und was ist es möglich, L-Thyroxin in einem Fall zu ersetzen, wenn TTG und 4 wieder versagen? Was denkst du über die Droge "Endocrinol"? Vielleicht ist er sicherer als L-Thyroxin? Auf US von Seiten ist nicht anwesend. Diffuse Veränderungen in der Art der hr. Schilddrüsenentzündung. Im Voraus danke ich für die Antwort.

Leider ist das Medikament L-Thyroxin, für die langfristige Verwendung gedacht, und wenn es abgebrochen wird, sind die Exazerbationen der Krankheit möglich. Reduzieren Sie die Dosis kann nur im Falle der Stabilisierung von klinischen und Labordaten, während sehr reibungslos und nur nach dem vom Arzt vorgeschriebenen Schema. Das Medikament Endocrinol ist ein biologisch aktiver Zusatz zu Lebensmitteln, es kann das Medikament L-Thyroxin nicht vollständig ersetzen. Endocrinol kann als zusätzliche, aber nicht essentielle Behandlung verwendet werden.

Ich würde gerne herausfinden, ob es eine Chance auf eine vollständige Heilung für Hypothyreose gibt, oder muss ich L-Thyroxin lebenslang einnehmen? Und gibt es eine Droge, die L-Thyroxin ohne Folgen für das Herz ersetzen kann? Oder denken Sie, dass Herzrhythmusstörungen nicht mit seiner Rezeption in Verbindung stehen? Ich frage Sie ausführlich, weil ich keinen guten Endokrinologen in der Stadt kenne. Und in der Professionalität des Arztes, an den ich zweifle. Ihr Hauptpost ist ein Therapeut. Ein Endokrinologe gleichzeitig (wenn Sie das sagen können). Und über Homöopathie. Es besteht die Möglichkeit, l-thyroxin oder nur seine Dosis absolut zu verlassen?

Mit der Krankheit der Hypothyreose können Sie eine stabile Remission erzielen, die es Ihnen ermöglicht, die Dosis von L-Thyroxin zu reduzieren oder für eine Zeit zu verweigern, es zu nehmen. Alle Präparate aus dieser Gruppe haben einen ähnlichen Wirkmechanismus und unterscheiden sich prinzipiell nicht. Herzrhythmusstörungen können mit der Einnahme dieses Medikaments verbunden sein, aber sie können auch autark sein. Daher empfehle ich, dass Sie persönlich einen Kardiologen aufsuchen und sich einer Reihe von Tests unterziehen, die die Ursache für die Arrhythmie bestimmen. In jedem Fall sollte eine Senkung der Dosis von L-Thyroxin oder eine vorübergehende Unterbrechung der Aufnahme nur von einem Arzt Endokrinologen vorgenommen werden. Weitere Informationen zur alternativen Therapiemethode - Homöopathie, können Sie dem Themenbereich Homöopathie entnehmen. Selbstmedikation dieser Medikamente wird nicht empfohlen, daher ist die Konsultation eines Homöopathen obligatorisch.

Sehr geehrte Ärzte! Meine Diagnose ist etwa 3 Jahre alt AIT und Hypothyreose. Akzeptiert L-Thyroxin in einer Dosis von 75 mkg. Herzprobleme begannen. Stört ventrikuläre Ekstrasistoliya (ca. 3000 sist / Tag) ist nicht zugänglich für die Behandlung mit Kardiologen. Es gibt eine Meinung einiger Ärzte, dass es den Empfang von L-Thyroxin verursacht. Es wurde beschlossen, die Medikamentenaufnahme abzubrechen (-10 μg pro Woche). Welche Konsequenzen und was ist es möglich, L-Thyroxin in einem Fall zu ersetzen, wenn TTG und 4 wieder versagen? Was denkst du über die Droge "Endocrinol"? Vielleicht ist er sicherer als L-Thyroxin? Auf US von Seiten ist nicht anwesend. Diffuse Veränderungen in der Art der hr. Schilddrüsenentzündung. Im Voraus danke ich für die Antwort. Ich bin 42 Jahre alt.

Ihre Frage wurde oben beantwortet. Wenn Sie weitere Fragen haben, geben wir Ihnen gerne eine ausführliche Antwort.

Meine Tochter wurde nach einer Routineuntersuchung in der Schule zur Konsultation an den Endokrinologen geschickt. Zu dem Mädchen von 16 Jahren Höhe 174 sm, Gewicht von 57 kg. Habe Analysen übergeben:
TTG 5.118 Rate von 0,36-4,7
АТ-ТГ 802.097 Norm 0.0-115.00
АТ-ТПО 161.180 Norm 0.0-34.00
FT4 16.579 Norm 12.1-26.9
Die Ergebnisse von Ultraschall (derjenige, der in der Lage war zu zerlegen) der richtige Anteil 15x19x48 mm, der linke Anteil 15,7x16,3x40,9 mm, der Isthmus 3 mm
Ehogennost durchschnittliche l / y nicht erhöht wird, echoarm Bildung ohne klare Umrisse AIT rechts 7,6h3,2 mm 3,2 cm geben, links 6,4h2,8 mm 10,5h6,9 mm.
Kinder-Endokrinologen in der Stadt, ein Erwachsener mit Autoimmunthyreoiditis diagnostiziert, knotige Form, subklinische Hypothyreose vorgeschriebenen L-Thyroxin 100 mcg mit 1/4 Tablette Start für eine lange Zeit einmal pro Tag bis 1 1 Pille allmählich zu bringen (mehrere Jahre in tech.). Sagen Sie mir bitte, müssen Sie einen pädiatrischen Endokrinologen konsultieren und sollte ich eine Feinnadelbiopsie machen? Ist es möglich, die Droge in der Zukunft abzusagen oder sie für das Leben zu nehmen?

Nach den gegebenen Befunden ist die Diagnose richtig festgestellt, die Behandlung ist ausreichend vorgeschrieben. Ich empfehle Ihnen, die Behandlung alle 3 Monate fortzusetzen und sich einer zweiten Untersuchung zu unterziehen, bei der Sie die Dosis mit einem Medikament anpassen können, mit einer möglichen späteren Aufhebung. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter dem Link im Themenbereich unserer Website: Schilddrüse - Hypothyreose, Hyperthyreose

Ist es möglich, Eutirox, eine Dosis von 75 mg, durch organisches Jod zu ersetzen?

Wenn Ihr Arzt Endokrinologen Medikamente Eutiroks vorgeschrieben, sollten Sie es in einer Dosis gezeigt, und ersetzen Sie es mit einem organischen Jod ist nicht möglich, da diese Produkte nicht austauschbar sind. Ausführlichere Informationen zum Thema Ihres Interesses erhalten Sie im entsprechenden Bereich unserer Website unter folgendem Link: Endokrinologe. Weitere Informationen finden Sie auch im nächsten Abschnitt unserer Website: Schilddrüse - Hypothyreose, Hyperthyreose

Eutiroks oder L-Thyroxin: Was ist besser?

loading...

Obwohl Schilddrüsenerkrankungen nicht zu den häufigsten Pathologien gehören, findet sich bei vielen Menschen das Fehlen einer aktiven Organfunktion. Die rechtzeitige Erkennung der Unterfunktion ist durch hormonelle Medikamente wie L-Thyroxin und Eutirox gut angepasst. In Fällen, in denen der Arzt keine spezifische Verabredung getroffen hat, das Recht zu lassen, das Medikament für den Patienten zu wählen, wird der Vergleich der beiden Arzneimittel natürlich. Und besonders relevant, wenn sie sich praktisch nicht voneinander unterscheiden. Daher lohnt es sich, im Detail zu untersuchen, welche Vorteile Eutirox oder L-Thyroxin haben, was besser und schneller zur Wiederherstellung der Schilddrüse beiträgt.

Wofür sind die Drogen?

loading...

Beide Medikamente sollen den Mangel an endogenen Schilddrüsenhormonen ausgleichen und werden auch zur Therapie verschrieben mit:

  • Eingeschränkte Funktion der Schilddrüse (Hypothyreose)
  • Euthyroid Kropf
  • Schilddrüsenkrebs nach einer Operation
  • Ersatz-HT, um ein Wiederauftreten des Kropfes nach der Resektion zu verhindern
  • Diffuser Kropf (Medikamente werden als zusätzliche Mittel in der komplexen Behandlung oder in der Monotherapie verwendet).

Auch Eutirox und sein Konkurrent L-Thyroxin werden als Diagnostikum für Schilddrüsenunterdrückungstests verwendet.

Wer veröffentlicht?

loading...

Der Hersteller ist die deutsche Firma MERCK.

Das Rauschgift wurde am inländischen Unternehmen "Ozon" entwickelt. Darüber hinaus gibt es auf dem Pharmamarkt mehrere Medikamente mit diesem Namen, die sowohl in Europa als auch in Russland oder den GUS-Staaten produziert werden. Erkenne sie namentlich: Der Name der Droge wird dem Namen des Ursprungs der Einrichtung hinzugefügt: Berlin-Chemie, Acry (produziert bei der Firma "Akrihin"), Farmak (Ukraine), usw.

Vergleich von Formulierungen und Darreichungsformen

loading...

Der Wirkstoff von Eutirox und L-Thyroxin ist Levothyroxin-Natrium - ein künstlich synthetisiertes Analogon des natürlichen Schilddrüsenhormons. Die Verwendung der Substanz in kleinen Mengen fördert die Aktivierung des Wachstums, die Bildung und Entwicklung von Geweben, die Zufuhr von Sauerstoff, die Beschleunigung des Austausches von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Aufrechterhaltung von CCC und zentraler HC im Normalzustand. Bei Verabreichung in großen Dosen wird die Produktion von Hormonen durch den Hypothalamus und die Hypophyse unterdrückt.

Eutiroks

Die Zubereitung erfolgt in Form von weißen Tabletten mit einem Trennrisiko auf jeder Seite und abgeschrägten Kanten. Jede Pille hat eine Gravur auf einer Oberfläche EM + N (N ist der Dosierungswert, der digitale Wert wird entsprechend der Menge an aktiver Substanz angegeben). Abgesehen davon, dass dies hilft, in der Dosierung des Mittels zu orientieren, wird die Inschrift helfen, die Fälschung zu bestimmen.

Tabletten werden mit unterschiedlichem Gehalt an Levothyroxin hergestellt: 25, 50, 75, 88, 100, 112, 125, 137 und 150 & mgr; g. Diese Vielfalt ermöglicht es Ihnen, die am besten geeigneten Mittel für unterschiedliche Grade der Unterfunktion der Schilddrüse zu wählen.

Excipients Medikamente - Maisstärke, Gelatine, primeloza (Natrium kroskamelloza), Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (E572). Die Zusammensetzung und Dosierung zusätzlicher Inhaltsstoffe ist bei allen Tabletten mit unterschiedlichem Wirkstoffgehalt unveränderlich.

L-Thyroxin

Das russische Präparat von der Firma "Ozone" wird in Tablettenform hergestellt - weiße oder leicht cremige Pillen von quadratischer Form mit abgerundeten Kanten. Auf einer Seite befindet sich eine Kerbe in Form eines Kreuzes, auf der anderen - extrudierte Buchstaben L-T.

Die Dosierung der aktiven Substanz wird bescheidener präsentiert - in zwei Formen: 50 und 100 μg in einer Tablette. Die Korrektur der täglichen Menge wird durchgeführt, indem die Pille durch eine Kerbe in mehrere Teile geteilt wird.

Hilfsstoffe unterscheiden sich auch von der ersten Droge. In der Zusammensetzung von Arzneimitteln: Lactose, Povidon, E572, CMC, Maisstärke vorgelatiniert (d. H. Dem Gelatinierungsverfahren unterworfen).

Wie wirkt der Wirkstoff?

loading...

Nach Einnahme der Pille wird die therapeutische Komponente vom Körper hauptsächlich im oberen Darm absorbiert. Das Volumen von assimiliertem Levothyroxin beträgt etwa 80%. Die Absorption der Substanz wird durch die Nahrungsaufnahme beeinflusst: Wenn die Pille mit Nahrung eingenommen wird, verlangsamt sich der Prozess.

Die maximale Konzentration der Substanz im Serum wird durchschnittlich 5-6 Stunden später erreicht. Stoffwechsel von Hormonen tritt in der Leber, Nieren, HM, Muskeln. Sie werden mit Urin und Darminhalt aus dem Körper ausgeschieden.

Die ausgeprägte therapeutische Wirkung von Medikamenten zeigt sich nach 1-2 Wochen Aufnahme, nach Abschluss des Kurses bleibt die gleiche Zeit.

Somit kann festgestellt werden, dass beide Medikamente in gleicher Weise wirken. Mit einer anderen Rate kann die Konzentration von Levothyroxin in Tabletten beeinflusst werden.

Wie man Eutirox und L-Thyroxin einnimmt

loading...

Beide Drogen sollten eine halbe Stunde vor dem Frühstück auf nüchternen Magen eingenommen werden. Um die Tabletten nicht zu beißen oder zu kauen, trinken Sie einfach eine kleine Menge Wasser (100 ml sind genug). Neugeborene und Kinder unter 3 Jahren wird die Tablette zu Staub gemahlen, mit Wasser kombiniert, bis eine einheitliche Suspension erhalten wird und die gesamte Tagesdosis einmal am Morgen geben.

Die Besonderheiten der Anwendung und Dosierung der Medikamente sollten vom behandelnden Arzt bestimmt werden, da nicht nur die Diagnose, sondern auch das Alter des Patienten berücksichtigt werden muss.

Hersteller empfehlen, bei der Behandlung von Hypothyreose das folgende Schema einzuhalten:

  • Von der Geburt bis zu 6 Monaten: 10-15 μg pro kg Körpergewicht, jedoch nicht mehr als 25-50 μg pro Tag
  • Von 6 Monaten bis 1 Jahr: 6-8 mkg pro 1 kg Körpergewicht, nicht mehr als 50-75 mcg pro Tag
  • Von 1 Jahr bis 5 Jahre: 5-6 μg / kg mit CH 75-100 μg
  • Von 6 Jahren bis 12: 4-5 μg / kg mit CH 100-150 μg
  • Jugendliche mit 12 Jahren: 2-3 μg / kg mit CH 100-200 μg.

Ersatz-HT von Erwachsenen (bis zum 55. Lebensjahr) mit Schilddrüsenunterfunktion:

  • Ohne Begleiterkrankungen SSS: Tagesdosis wird berechnet, bezogen auf 1,6-1,8 μg / kg
  • Wenn CCC-Pathologien vorliegen: Die tägliche Norm beträgt 0,9 mkg pro 1 kg Körpergewicht. Die gleiche Anzahl ist für ältere Patienten vorgeschrieben.

Längere Therapie bei schwerer Hypothyreose fließt mit der kleinsten Menge an PM (in Stunden - 12,5 g) beginnt und dann durch die Reaktion des Organismus geführt wird weiterer Verlauf korrigiert. Erhöhen Sie die Dosierung gleichmäßig - verdoppeln Sie sie alle zwei Wochen, bis die Menge an Medikamenten erreicht ist, die für die Erhaltungsbehandlung benötigt wird.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

loading...

Beide Mittel - Eutiroks und L-Thyroxin - in den empfohlenen Dosen verursachen in der Regel keine Zensuren. Gut transportieren, ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Aber es gibt eine Meinung, dass das letzte Mittel von Patienten mit Überempfindlichkeit, die allergische Reaktionen hervorrufen, etwas schlechter wahrgenommen wird.

Gegenanzeigen zu verwenden sind identisch, Medikamente sind für die Therapie verboten, wenn:

  • Individuelle Überempfindlichkeit gegenüber Inhaltsstoffen
  • Bei unbehandelter Thyreotoxikose, Nebennieren- oder Hypophyseninsuffizienz
  • Kongenitaler Laktasemangel, Laktoseintoleranz, GAB-Malabsorptionssyndrom (aufgrund des Laktosegehalts).

Wenn es notwendig ist, schwangere Frauen zu verwenden, können beide Medikamente nicht mit Antithyroid-Medikamenten kombiniert werden.

Eutiroks können nicht bei akuten Formen von MI, Myokarditis und Pankarditis verwendet werden. Sollte mit großer Vorsicht ernannt werden, wenn der Patient IHD, Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, Diabetes, verlängerte Hypothyreose hat.

L-Thyroxin: Vorsichtsmaßnahmen sind ähnlich, die Anweisungen erwähnen nicht nur die akuten Formen der Pathologien des Herzens.

Kurze Schlussfolgerungen

loading...

Nach der Untersuchung der Eigenschaften des deutschen Eutirox und des russischen L-Thyroxins kann gefolgert werden, dass konkurrierende Arzneimittel fast vollständige Analoga voneinander sind: der gleiche Wirkstoff, die gleichen Indikationen für Verschreibung und Kontraindikationen. Es ist natürlich, dass ein Patient, der beraten wurde, eines der beiden Medikamente zu wählen, in der Apotheke verloren ist.

Der Vorteil von Eutirox ist, dass es in verschiedenen Dosierungen präsentiert wird, während das russische L-Thyroxin nur zwei Formen hat.

Darüber hinaus sollten diejenigen Patienten, die mehr auf importierte Medikamente angewiesen sind, auch das fremde Eutirox in Betracht ziehen. Ansonsten besteht der ganze Unterschied nur in der Zusammensetzung zusätzlicher Inhaltsstoffe, die die Form des Arzneimittels und die Assimilation der aktiven Komponente bereitstellen.

Eutiroks kostet in Drogerien von 94 bis 170 Rubel für 100 Tabletten je nach Dosierung.

L-Thyroxin unterscheidet sich wenig: eine Packung mit 50 Tabletten kostet durchschnittlich etwa 97-100 Rubel, eine Packung mit 100 Tabletten - innerhalb von 150 Rubel.

Eutiroks oder L Thyroxin: vergleichende Analyse und Patientenreviews

loading...

Patienten, die Hormone für die Schilddrüse einnehmen, fragen oft: Eutiroks oder L Thyroxin - was ist besser zu wählen?

Um die Notwendigkeit zu bestimmen, die Anweisungen dieser Drogen zu lesen und ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede zu betrachten.

Hinweise

loading...

Eutiroks und sein Analog L Thyroxin sind Medikamente, die den Mangel an Schilddrüsenhormonen der Schilddrüse ausmachen und als Schilddrüse eingestuft werden.

Indikationen für ihre Verwendung Eutirox und sein Analogon sind die folgenden Hauptpathologien:

  • Hypothyreose;
  • Schilddrüsenkrebs nach chirurgischem Eingriff;
  • euthyroid / diffuse Arten von Kropf.

Medikamente werden häufig verschrieben und neue Kropfbildungen nach einer Operation am Organ ausgeschlossen. In ähnlichen Fällen werden sie als Teil der Substitutionsbehandlung verwendet.

Bei der Einzeltherapie oder Kombinationstherapie des toxischen Kropftyps werden die Mittel verwendet, wenn der notwendige Zustand bereits mit Hilfe von Thyreostatika erreicht wurde.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

loading...

Die Hauptwirkstoff dieser Medikamente ist Levotiroksin-Natrium - ein Analogon des Schilddrüsenhormons Thyroxin.

Hilfskomponenten in Eutirox sind die folgenden:

  • Stärke;
  • Magnesiumstearat;
  • Croscarmellose-Natrium;
  • Lactosemonohydrat;
  • Gelatine.

Zusätzliche Bestandteile im Inhalt von 1 Thyroxin sind die folgenden:

  • Calciumhydrogenphosphat;
  • Dextrin;
  • ICC;
  • Partielle Glyceride;
  • Natriumcarboxymethylstärke.

Eutirox wird in Form von runden und flachen weißen Tabletten mit Trennung auf beiden Seiten hergestellt.

Da das Arzneimittel gefälscht werden kann, um das Original zu erkennen, ist es wichtig, auf der einen Seite die Firmengravur zu beachten, die die Dosierung darstellt.

Eutirox ist in folgenden Dosierungen der Hauptsubstanz erhältlich (in μg):

Es gibt auch Tabletten mit Maximaldosen von 137 und 150 μg.

L-Thyroxin wird in Form von flachen Tabletten von 50 (hellblau) oder 100 μg (gelb-grün) der aktiven Komponente hergestellt.

Sie werden in Blistern zu 25 Stück hergestellt. Eine Kartonverpackung enthält 2 oder 4 Blister.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

loading...

Der Wirkstoff von Arzneimitteln in einer Menge von bis zu 80% wird direkt im Dünndarm aufgenommen und die Nahrungsaufnahme beeinflusst diesen Index und reduziert ihn.

Solche Medikamente werden hauptsächlich in folgenden Bereichen metabolisiert:

Eine gute therapeutische Wirkung der Mittel, wenn es keine Fälschung ist, wird nach einer Woche oder zwei beobachtet.

So viel wie er nach dem Stoppen der Medikamente hält.

Dosierungen, Schemata und Methoden der Anwendung

loading...

Die Tagesdosis wird anhand der Indikationen in einem bestimmten Fall berechnet. Tabletten sollten morgens auf nüchternen Magen eingenommen werden.

Die Vorbereitungen sollten streng nach den Anweisungen mindestens eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten erfolgen und trinken 1/2 Tasse Wasser ohne zu kauen.

Bei Unterfunktion der Schilddrüse mit schwerem Verlauf hat die Verwendung von Eutirox und 1 Thyroxin folgende Merkmale:

  1. Die Therapie beginnt vorsichtig und mit kleinen Dosen. Die Dosis pro Tag beträgt 12,5 μg.
  2. Alle 14 Tage verdoppelt sich die Unterstützung.
  3. Gleichzeitig sollte der schilddrüsenstimulierende Hormonspiegel bei einem Patienten häufiger evaluiert werden.

Mit einer solchen Krankheit wie Hypothyreose sollten grundsätzlich solche Medikamente während des gesamten folgenden Lebens verwendet werden.

Wenn Sie Thyroxin verwenden, können Sie sich auf die durchschnittliche Tagesdosis in μg konzentrieren, die in der folgenden Tabelle aufgeführt ist:

Die angeborene Form der Hypothyreose der Schilddrüse im Kindesalter wird altersabhängig behandelt.

Die Dosis pro Tag (in & mgr; g) der aktiven Substanz wird gemäß dem folgenden Schema berechnet:

  1. Von Geburt bis sechs Monate - 25 - 50.
  2. Von einem halben Jahr bis zu einem Jahr - 50 - 75.
  3. Von Jahr zu 4 - 5 Jahre - 75 - 100.
  4. Von 5 Jahren bis 12 - 13 Jahren - 100 - 150.
  5. Nach 13 Jahren - 100 - 200.

Für ein Kind, das das Alter von 3 Jahren noch nicht erreicht hat, wird die Dosis des Medikaments pro Tag in einer Dosis und eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten verordnet.

Dabei muss es vor Gebrauch in Wasser gelöst werden.

Die Substitutionsbehandlung der Hypothyreose der Schilddrüse hat folgende Merkmale:

  1. Die tägliche Dosis von Eutirox oder 1 Thyroxin für Personen unter 55 Jahren und ohne Erkrankungen des kardiovaskulären Spektrums wird in einer Menge von 1,8 μg pro kg Körpergewicht bestimmt.
  2. Bei Vorliegen solcher Abweichungen oder Alter nach 55 Jahren wird die Dosis pro Tag nach dem Schema von 0,9 μg Mittel pro 1 kg Gewicht berechnet.
  3. Bei Frauen unter 55 Jahren und ohne kardiovaskuläre Erkrankung liegt die anfängliche Wirkstoffmenge pro Tag zwischen 75 und 100 μg und für Männer zwischen 100 und 150 μg.
  4. In Fällen des Vorhandenseins dieser Pathologien und für Leute von 55 Jahren nimmt es zu 25 Mcg ab.

Die Dosis von Eutirox oder 1 Thyroxin wird bei einer solchen Behandlung alle 60 Tage um 25 Mikrogramm erhöht, bis die Konzentration des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons normalisiert ist.

Bei anderen Krankheiten werden folgende Dosierungen von Medikamenten verwendet (in μg):

  1. Die Dosis pro Tag mit euthyreoidem Kropf oder nach dem Eingriff mit einer solchen Diagnose liegt zwischen 75 und 200.
  2. Als Teil der gemischten Behandlung von Thyreotoxikose liegt es im Bereich von 50-100.
  3. Nach chirurgischen Eingriffen am Schilddrüsentumor liegen die Schilddrüsendosen pro Tag zwischen 150 und 300.

Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom Arzt individuell festgelegt.

Schwangerschaft verwenden

Wenn die Behandlung darauf abzielt, Hypothyreose zu unterdrücken, sollte die schwangere und stillende Frau es fortsetzen.

Während der Schwangerschaft ist die Notwendigkeit für Thyroxin erhöht, so dass die Dosierung von Medikamenten oft nach dem Zweck des Spezialisten erhöht.

Verwenden Sie sie in Kombination mit Thyreostatika während der Schwangerschaft / Fütterung ist verboten, um das Auftreten von Hypothyreose im ungeborenen Kind zu vermeiden.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Verwendung von Medikamenten sind unbehandelte Formen der folgenden Pathologien:

Außerdem sollten Medikamente nicht für individuelle Unverträglichkeit gegenüber einigen ihrer Komponenten verwendet werden.

Für l Thyroxin, Restriktionen sind in Form von Myokarditis und Myokardinfarkt in akuten Formen hinzugefügt.

Mit großer Sorgfalt werden Medikamente unter folgenden Bedingungen verwendet:

  • hoher Blutdruck;
  • Diabetes mellitus;
  • Angina pectoris;
  • Arrhythmie;
  • ischämische Herzkrankheit.

In einer solchen Pathologie wie dem Malabsorptionssyndrom kann es oft notwendig sein, die Dosierungen zu überprüfen.

Nebenwirkungen

Vor dem Hintergrund der Verwendung von 1 Thyroxin sind folgende Erscheinungsformen möglich:

  • Juckreiz;
  • Ausschlag;
  • andere allergische Reaktionen.

Mit der Verwendung eines solchen Analogons von Thyroxin in erhöhten Dosen ist die Entwicklung einer Hyperthyreose möglich. Es zeichnet sich durch folgende Symptome aus:

  • Kopfschmerzen;
  • Muskelkrämpfe;
  • Schmerzen im Brustbein;
  • Schwitzen und Fieber;
  • Schlafstörungen und Reizbarkeit;
  • Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfall und Gewichtsverlust;
  • Arrhythmie / Tachykardie.

Allergie gegen Eutirox kann auftreten, wenn der Patient eine hohe Empfindlichkeit gegenüber dem Medikament hat.

Wenn die Anweisungen befolgt werden, werden die Anweisungen des Arztes und der Ausschluss von gefälschten Produkten von anderen Nebenwirkungen der Medikamente nicht vermerkt.

Vergleich von Drogen

Zu wählen, was ist besser - eine Vorbereitung Eutiroks oder L Thyroxin, ist es notwendig, auf ihre Ähnlichkeit und Unterschiede achten.

Die wichtigsten Ähnlichkeiten zwischen den Daten von Eutirox und seinem Analogon können folgende Parameter genannt werden:

  1. Präparate von Hormonen shchitovidki mit der gleichen pharmakologischen Wirkung.
  2. Die Angaben, Dosierungen und das Schema der Anwendung sind gleich.
  3. Beide werden von verschreibungspflichtigen Apotheken abgegeben und haben die gleiche Haltbarkeit.
  4. Zugelassen für die Anwendung bei Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Viele Experten bevorzugen immer noch Eutirox, weil es in Deutschland hergestellt wird, und die Zubereitung l Thyroxin und sein Analogon Thyroxin-Acryl - werden in Russland hergestellt.

In diesem Zusammenhang ist es möglich, wenn das Erzeugerland wichtig ist, eine importierte Droge oder ihr inländisches Gegenstück zu wählen.

Unterschiede von Eutirox und l Thyroxin können folgende Punkte genannt werden:

  1. Das erste Medikament hat signifikant mehr Freisetzungsformen, was die Auswahl der gewünschten Spezies bei verschiedenen Dosierungen vereinfacht.
  2. Eutrirox verursacht praktisch keine Nebenwirkungen außer allergischen Reaktionen in seltenen Fällen, während sein Analog eine Anzahl von möglichen unerwünschten Manifestationen aufweist.
  3. Im Durchschnitt wird die Wirkung von Eutirox nach einigen Wochen beobachtet, und die Wirkung von Thyroxin ist nach einigen Tagen bemerkbar.
  4. Die Wirkung des letzteren bleibt für ein paar Tage bestehen, so dass ein gelegentliches Auslassen des Medikaments keine ernsthaften Komplikationen verursacht.

Darüber hinaus empfehlen Spezialisten auf keinen Fall, diese Mittel zu kombinieren oder zu wechseln.

Dies liegt zum Teil an den verschiedenen Hilfsstoffen, die ihre Zusammensetzung bilden, obwohl diese als Ganzes keine ernsthaften Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben können.

Der Ersatz eines Arzneimittels durch ein anderes kann jedoch in bestimmten Fällen zu Komplikationen führen.

In jedem Fall muss die Wahl eines Medikaments für die Schilddrüse dem Spezialisten anvertraut werden und nicht vom vorgeschriebenen Behandlungsschema abweichen.

Patientenbewertungen

Es ist nicht verwunderlich, dass manche Menschen mehr Informationen über das verschriebene Medikament erhalten oder an seiner Wirksamkeit zweifeln, weil sie sich Sorgen um ihre eigene Gesundheit oder um den Zustand ihrer Angehörigen machen.

Manchmal, um Zweifel auszuräumen, können Sie das Feedback anderer Patienten, die bereits behandelt wurden, nehmen.

Svetlana, 32 Jahre alt.

Nach meiner Geburt bekam ich Probleme mit der Schilddrüse. Habe ein L-Thyroxin ausgeschrieben. Es ist durchaus akzeptabel für den Preis, nach dem Kurs habe ich das Niveau von TTG gesenkt. Der einzige Nachteil war der Schmerz in der Brust, aber der Arzt sagte, dass die Medizin nicht die Ursache ist.

Nach der Operation und Entfernung der Schilddrüse nehme ich ständig Eutirox. Dosierungen und Schemata variieren, aber dank dieser Droge kann ich vollständig leben und mich gut fühlen.

Lange Zeit nahm er Eutirox, aber im letzten Monat begann er sich schlechter zu fühlen, Dyspnoe, Tachykardie erschien. Vielleicht ist es wert, die Droge zu wechseln, aber der Arzt glaubt, dass der schlechte Gesundheitszustand nicht mit seiner Aufnahme verbunden ist. Und das L-Thyroxin nähert sich oder nähert sich im Allgemeinen nicht.

Eutiroks oder L-Thyroxin: Was ist besser für die Behandlung und dünn werden?

in Medikationen Jan 3, 2018 2,134 Viewings

Die Stimmung, der Hautzustand, das Gewicht und sogar die Fähigkeit, ein Kind zu gebären, hängen davon ab, wie gut die Schilddrüse funktioniert. Wenn es wenig Hormone freisetzt oder überhaupt nicht synthetisiert, hilft Eutirox oder l-Thyroxin, dieses Problem zu lösen. Welche von ihnen ist besser - die Frage ist nicht untätig, wie sie für das Leben trinken müssen.

Medikamente, die helfen, mit einer kranken Schilddrüse zu leben wie alle anderen

Viele Menschen beginnen den Morgen mit einer Pille Eutirox oder L-Thyroxin - ein Produkt, das ein synthetisches Analogon von natürlichen Schilddrüsenhormonen enthält. Sie helfen denen, die dieses Eisen nicht haben, oder denen, die nicht in der Lage sind, die notwendige Menge an Hormonen zu produzieren, um den Lebensstil eines gesunden Menschen zu führen. Die Hauptindikationen für ihre Verwendung sind Autoimmunthyreoiditis, endemischer Kropf, Hypothyreose. Sie werden nach Thyreoidektomie und Onkologie der Schilddrüse verschrieben. Und einige Leute, die keine Probleme mit der Schilddrüse haben, nehmen sie zum Abnehmen.

Ähnlichkeitsprüfung

Die Anweisung zu dieser Droge beweist, dass in vielen Punkten in ihnen der Zufall 100% gefunden wird. Folgendes haben sie gemeinsam:

  • die aktive Hauptkomponente ist Levothyroxin;
  • Effekt - beide beeinflussen das Wachstum, die Entwicklung und die metabolischen Prozesse, die in Zellen auftreten, stimulieren CCC und ZNS;
  • Schema der Aufnahme - und das eine und das andere Medikament sollte unbedingt auf nüchternen Magen (nicht früher als 30 Minuten vor dem Essen), mit Wasser gewaschen werden. Die Dosierung hängt davon ab, wie aktiv sich die Schilddrüse verhält.
  • Anwendung in der Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit ist in beiden Fällen erlaubt;
  • die Möglichkeit der Kombination mit anderen Medikamenten - beide können die Wirkung von Antidepressiva und Antikoagulanzien verstärken. Vor dem Hintergrund ihrer Verwendung kann der Bedarf an erhöhten Dosen von Insulin steigen. Beide reduzieren die Wirksamkeit von Herzglykosiden. Bei gleichzeitiger Gabe von Levothyroxin mit Östrogenen kann ein Mangel an Schilddrüsenhormonen vorliegen. Bedecken Drogen die Wirkung der aktiven Substanz, so sollte der Abstand zwischen ihrer Einnahme 4 Stunden betragen;
  • Verfügbarkeit - ärztlicher Urlaub;
  • überschüssige Dosis - die empfohlenen Dosierungen ignoriert wird zur Entwicklung von Symptomen der thyreotoxische Krise führen scheint Tachykardie, Schwitzen, Schlaflosigkeit, es wird ein Alarmzustand sein. Um diese Phänomene zu eliminieren, werden Medikamente abgebrochen und eine Entgiftungstherapie durchgeführt;
  • der Preis beträgt 100 bis 200 Rubel;
  • Haltbarkeit - 3 Jahre.

Worüber Apotheker Stillschweigen bewahren: 7 Hauptunterschiede zwischen Analoga

Unterschiede erkennen ist nicht so einfach, aber sie existieren:

  • zusätzliche Komponenten. Die Zusammensetzung Eutiroksa umfassen Stärke, Croscarmellose-Natrium, Gelatine, Lactose, Magnesiumstearat, daher ist es nicht geeignet für Personen mit hypolactasia ist, Lactasemangel. Als Füllstoffe in einem anderen Arzneimittel werden MCC, Calciumhydrogenphosphat, Dextrin, Carboxymethylstärke-Natriumsalz, Glyceride verwendet;
  • Menge an Wirkstoff. Eutiroks hat eine umfangreiche Reihe von Dosen mit verschiedenen Levothyroxin-Volumen - von 25 bis 150 Mcg. Dies wird es leicht machen, Ihre eigene Version zu finden, weil es sehr unpraktisch ist, die Pille zu teilen, und Sie können einen Fehler machen;
  • Nebenwirkungen. Eutirox gibt weniger unerwünschte Reaktionen und sie sind auf Allergiesymptome beschränkt. Sein „Konkurrent“ oft provoziert Nebenwirkungen gehören Gewichtszunahme, Haarausfall, Verschlechterung der neurologischen Erkrankungen (Epilepsie kann immer häufige Anfälle), erhöhte Herzfrequenz, Zittern der Glieder, Arrhythmie, Dermatitis, erhöhte Ängstlichkeit;
  • Kontraindikationen: Neben allgemeiner Überempfindlichkeit, Nebennierenerkrankungen, Herzpathologien, Thyreotoxikose hat jede der Präparate ihre eigenen Zulassungsbeschränkungen. Also, L-Thyroxin ist nach Herzinfarkt verboten, ist nicht geeignet für die Behandlung von Patienten älter als 65 Jahre. Ein Eutiroks mit großer Vorsicht sollte von denen, die an Diabetes leiden, verwendet werden;
  • Geschwindigkeit der Aktion. Die Wirkung von L-Thyroxin tritt schneller ein. Innerhalb von 4-5 Tagen nach Beginn der Behandlung zeigt sich bei Patienten mit Hypothyreose eine Abnahme der Symptomatik. Ein ähnlicher Effekt bei Verwendung von Eutirox ist erst nach 7-12 Tagen sichtbar. Aber eine Verringerung der Kropfgröße ist in jedem Fall nur bei 30% der Patienten und erst nach 3-6 Monaten der Therapie festzustellen;
  • Hersteller. Beide Produkte werden in Deutschland hergestellt, aber im Apotheken-Sortiment gibt es auch ein L-Thyroxin der heimischen Produktion;
  • Anzahl der Tabletten in der Packung. L-Thyroxin - 50 Stück, Eutiroks - 25 Stück

Wie man das Niveau der Hormone behält?

Natürlich kann nur der Endokrinologe das beste Medikament wählen, aber der Patient kann selbst einige Schlüsse ziehen. Also:

  • Eutiroks viel leichter (in verschiedenen Dosierungs verfügbar) zu verwenden, zeigen die Bewertungen, dass es weniger wahrscheinlich ist, Nebenwirkungen verursachen, um die Konzentration von Hormonen im Blut und einer konstanten Dosisanpassung nicht häufig erforderlich zu überwachen. Er hat viele Jahre Praxis und Autorität in medizinischen Kreisen;
  • L-Thyroxin - ein schnell wirkendes Mittel, mit gelegentlicher Unterbrechung des Laufes, wirkt noch mehrere Tage lang, solange es im Körper verbleibt. Aber das Medikament ist ungünstig verpackt, es wird nur in einer Dosierung produziert, es kann viele unerwünschte Reaktionen hervorrufen.

Wichtig! Kategorisch wird nicht empfohlen, diese Medikamente zu wechseln oder unabhängig voneinander zu wechseln. Dies kann das Wohlbefinden des Patienten erheblich verschlechtern und die Therapieergebnisse verfälschen. Bevor Sie beginnen, Medikamente zu nehmen, ist es besser, mit dem Arzt alle Nuancen der Behandlung zu besprechen und dann Tabletten zu kaufen.

Was zur Behandlung vorzuziehen und auf welchen Tabletten soll man besser abnehmen?

Wenn Sie Rezensionen über das Beste - Eutiroks oder L-Thyroxin - studieren, können Sie feststellen, dass die meisten Patienten davon ausgehen, dass sie genau gleich sind. Die Leute argumentieren, dass beide Drogen ihre Aufgabe qualitativ erfüllen. Viele bestehen darauf, dass es nicht die Medizin ist, sondern der Produzent (ausländische Drogen haben mehr positive Bewertungen verdient). Wie für Nebenwirkungen, erhielt L-Thyroxin mehr Beschwerden.

Viele Frauen haben gehört, dass Eutiroks oder L-Thyroxin zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden können. Sie sind daran interessiert, was am besten ist, um übermäßiges Körpergewicht zu bekämpfen. Beide Drogen "brennen" Gewicht, aber nur, wenn Sie auf einer kalorienarmen Diät sitzen. Auf L-Thyroxin für 3 Wochen können leichter zu 20-25 kg werden (die tägliche Rate als 1,8 mg pro 1 kg Körpergewicht), aber wir müssen bereit sein, zu Nebenreaktionen. Eutirox beschleunigt den Stoffwechsel effektiv und dämpft den Appetit. Athleten glauben, dass es besser ist. Sein Empfang beginnt mit 50 mcg und erhöht sich auf 300 mcg. Auch er ist, obwohl seltener, zu Nebenwirkungen fähig. Manchmal führt die Aufnahme solcher Mittel dazu, dass das Gewicht zu wachsen beginnt. Fazit - Hormone, Gewicht zu verlieren ist nicht: das Ergebnis ist schwer vorherzusagen, und dies kann sich negativ auf das Herz beeinflussen und Osteoporose verursachen.

Was - Eutiroks oder L-Thyroxin - wird zum besten Lieferanten der Hormone T3 und T4 im Organismus? Endokrinologen verschreiben eher Eutirox, weil das Risiko der Entwicklung von "Pobochek" geringer ist und die Möglichkeit einer korrekten Dosisauswahl gegeben ist. Aber die Patienten werden sich nicht einmischen und auf ihre eigenen Gefühle hören. Wenn sich ein Mensch bei der Einnahme von Medizin gut fühlt und seine subjektiven Gefühle durch Analyse bestätigt werden, dann wird er richtig gewählt.

L-Thyroxin - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen, Analoga und Freisetzungsformen (Tabletten 50 Mikrogramm, 75 Mikrogramm, 100 Mikrogramm und 150 Mikrogramm) Medikament synthetisches Schilddrüsenhormon zur Behandlung von Struma und Hypothyreose in Erwachsenen, Kindern und schwangeren

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen für die Verwendung des Medikaments lesen L-Thyroxin. Präsentiert werden Bewertungen der Besucher der Website - Verbraucher dieses Medikaments, sowie Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von L-Thyroxin in ihrer Praxis. Eine große Bitte ist es, ihr Feedback zu dem Medikament aktiv hinzuzufügen: Das Medikament half oder half nicht, die Krankheit loszuwerden, wobei Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, die möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben wurden. Analoga von L-Thyroxin in Gegenwart von bestehenden Strukturanaloga. Verwenden Sie für die Behandlung von Schilddrüsenunterfunktion und Kropf bei Erwachsenen, Kindern, sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Zusammensetzung der Zubereitung

L-Thyroxin - synthetischer Wirkstoff des Schilddrüsenhormons, linksdrehendes Isomer von Thyroxin. Nach teilweiser Umwandlung in Trijodthyronin (in der Leber und den Nieren) und Übergang in die Zellen des Körpers, beeinflusst es die Entwicklung und das Wachstum von Geweben, Stoffwechsel.

In kleinen Dosen hat es eine anabole Wirkung auf den Protein- und Fettstoffwechsel. In mittleren Dosen stimuliert Wachstum und Entwicklung, erhöht den Bedarf an Gewebe in Sauerstoff, regt den Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, erhöht die funktionelle Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems und des zentralen Nervensystems. In hohen Dosen hemmt die Produktion von TTRG des Hypothalamus und TTG der Hypophyse.

Der therapeutische Effekt wird nach 7-12 Tagen beobachtet, während die Handlung nach dem Absetzen des Präparates bleibt. Die klinische Wirkung mit Hypothyreose manifestiert sich in 3-5 Tagen. Der diffuse Kropf sinkt oder verschwindet innerhalb von 3-6 Monaten.

Zusammensetzung

Levotiroksin Natrium + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Nach der Einnahme wird L-Thyroxin fast ausschließlich aus dem oberen Teil des Dünndarms aufgenommen. Absorbiert bis zu 80% der Dosis. Die gleichzeitige Nahrungsaufnahme verringert die Resorption von Levothyroxin. Es bindet zu mehr als 99% an Serumproteine ​​(Thyroxin-bindendes Globulin, Thyroxin-bindendes Präalbumin und Albumin). In verschiedenen Geweben werden etwa 80% Levothyroxin monodegradiert, um Trijodthyronin (T3) und inaktive Produkte zu bilden. Schilddrüsenhormone werden hauptsächlich in der Leber, in den Nieren, im Gehirn und in den Muskeln metabolisiert. Eine kleine Menge des Arzneimittels wird Deaminierung und Decarboxylierung sowie Konjugation mit Schwefel- und Glucuronsäuren (in der Leber) unterworfen. Metaboliten werden im Urin und mit der Galle ausgeschieden.

Hinweise

  • Hypothyreose;
  • euthyreoter Kropf;
  • als Ersatztherapie und zur Verhinderung des Wiederauftretens von Kropf nach Resektion der Schilddrüse;
  • Schilddrüsenkrebs (nach chirurgischer Behandlung);
  • diffus toxischer Kropf: nach Erreichen des euthyreoten Status mit Thyreostatika (in Form von Kombinations- oder Monotherapie);
  • als ein diagnostisches Werkzeug im Test der Schilddrüsenunterdrückung.

Formen der Freisetzung

Tabletten 50 μg, 75 μg, 100 μg und 150 μg.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Die Tagesdosis wird individuell abhängig von den Indikationen bestimmt.

L-Thyroxin in einer täglichen Dosis oral am Morgen auf nüchternen Magen eingenommen wird, mindestens 30 Minuten vor dem Essen, Trinken Pille kleine Menge Flüssigkeit (Glas Wasser) und nicht flüssig.

Bei Ersatztherapie von Hypothyreose Patienten, die jünger als 55 Jahre in der Abwesenheit von kardiovaskulären Erkrankungen L-Thyroxin in einer täglichen Dosis von 1,6 bis 1,8 mg / kg Körpergewicht verabreicht; Patienten älter als 55 Jahre oder mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen - 0,9 Mcg / kg Körpergewicht. Bei signifikanter Fettleibigkeit sollte die Berechnung auf "ideale Körpermasse" erfolgen.

Empfohlene Dosen von Thyroxin zur Behandlung von kongenitaler Hypothyreose:

  • 0-6 Monate - tägliche Dosis von 25-50 μg;
  • 6-24 Monate - tägliche Dosis von 50-75 mcg;
  • von 2 bis 10 Jahren - eine tägliche Dosis von 75-125 Mcg;
  • von 10 bis 16 Jahren - eine tägliche Dosis von 100-200 Mcg;
  • über 16 Jahre - eine Tagesdosis von 100-200 Mcg.

Empfohlene Dosen von L-Thyroxin:

  1. Behandlung von Euthyreose Kropf - 75-200 Mcg pro Tag;
  2. Präventive Erhaltung des Rückfalls nach chirurgischer Behandlung von euthyroid Kropf - 75-200 mkg pro Tag;
  3. In der komplexen Therapie der Thyreotoxikose - 50-100 mcg pro Tag;
  4. Unterdrückender Schilddrüsenkrebs ist 150-300 Mcg pro Tag.

Zur genauen Dosierung des Arzneimittels sollte die am besten geeignete Dosierung des L-Thyroxin-Präparats (50, 75, 100, 125 oder 150 μg) verwendet werden.

In schwerer seit langem bestehende Hypothyreose Behandlung sollte mit Vorsicht, mit kleinen Dosen begonnen werden - 25 mg pro Tag, wurde die Dosis über längere Zeitintervalle zu unterstützen erhöht - 25 Mikrogramm pro Tag all 2 Wochen, und oft das Niveau der TSH im Blut bestimmen. In Hypothyreose L-Thyroxin nehmen, in der Regel in ihrem Leben.

Bei Thyreotoxikose wird L-Thyroxin in einer komplexen Therapie mit Thyreostatika nach Erreichen des euthyreoten Zustands eingesetzt. In allen Fällen wird die Dauer der Behandlung mit dem Medikament vom Arzt bestimmt.

Brust Kinder und Kinder unter 3 Jahren, die tägliche Dosis des Medikaments L-Thyroxin wird auf einmal 30 Minuten vor der ersten Fütterung gegeben. Die Tablette wird in Wasser zu einer feinen Suspension aufgelöst, die unmittelbar vor der Einnahme des Arzneimittels hergestellt wird.

Nebenwirkung

Kontraindikationen

  • unbehandelte Thyreotoxikose;
  • akuter Myokardinfarkt, akute Myokarditis;
  • unbehandelte Insuffizienz der Nebennierenfunktion;
  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) sollte die Therapie mit einem Medikament zur Hypothyreose fortgesetzt werden. In der Schwangerschaft ist eine Erhöhung der Dosis des Arzneimittels aufgrund eines Anstiegs des Gehalts an Thyroxin-bindendem Globulin erforderlich. Die Menge an Schilddrüsenhormon, die während der Laktation mit der Muttermilch abgesondert wird (selbst wenn sie mit hohen Dosen des Arzneimittels behandelt wird) reicht nicht aus, um Störungen beim Kind zu verursachen.

Die Verwendung des Medikaments in Kombination mit Thyreostatika in der Schwangerschaft ist kontraindiziert, weil Die Einnahme von Levothyroxin kann eine Erhöhung der Schilddrüsendosen erfordern. Da Thyreostatika im Gegensatz zu Levothyroxin die Plazentaschranke durchdringen können, kann der Fötus eine Hypothyreose entwickeln.

Während des Stillens sollte das Medikament mit Vorsicht eingenommen werden, streng in den empfohlenen Dosen unter der Aufsicht eines Arztes.

Verwenden Sie bei Kindern

Bei Kindern beträgt die anfängliche Tagesdosis 12,5-50 μg. Bei einer langen Behandlungsdauer wird die Dosis des Arzneimittels aus einer ungefähren Berechnung von 100-150 μg / m² Körperoberfläche bestimmt.

Spezielle Anweisungen

In Hypothyreose, aufgrund Läsionen des Hypophyse, ist es notwendig, um herauszufinden, ob es zu einem Ausfall der Nebennierenrinde zur gleichen Zeit ist. In diesem Fall sollte die Substitutionstherapie mit Glucocorticosteroid (GCS) vor der Behandlung von Hypothyreose mit Schilddrüsenhormon initiiert werden beginnt die Entwicklung einer akuten Nebenniereninsuffizienz zu verhindern.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen zu verwalten

Das Medikament beeinträchtigt nicht die Fähigkeit zu beruflichen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Führen von Fahrzeugen und Kontrollmechanismen.

Arzneimittelwechselwirkungen

L-Thyroxin verstärkt die Wirkung von indirekten Antikoagulanzien, die eine Verringerung ihrer Dosis erfordern können.

Die Anwendung von trizyklischen Antidepressiva mit Levothyroxin kann zu einer vermehrten Wirkung von Antidepressiva führen.

Schilddrüsenhormone können den Bedarf an Insulin und oralen hypoglykämischen Medikamenten erhöhen. Zu Beginn der Behandlung mit Levothyroxin sowie bei Änderung der Dosis des Arzneimittels wird eine häufigere Überwachung des Blutzuckerspiegels empfohlen.

Levothyroxin reduziert die Wirkung von Herzglykosiden. Bei gleichzeitiger Anwendung von Colestramin reduzieren Colestipol und Aluminiumhydroxid die Plasmakonzentration von Levothyroxin aufgrund der Hemmung seiner Absorption im Darm.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit anabolen Steroiden, Asparaginase, Tamoxifen ist eine pharmakokinetische Wechselwirkung auf der Ebene der Bindung an das Protein möglich.

In einer Anwendung mit Phenytoin, Salicylate, Clofibrat, Furosemid in hohen Dosen erhöht den Gehalt an ungebundenem mit Plasmaproteinen Levothyroxin und T4.

Somatotropin bei gleichzeitiger Anwendung mit L-Thyroxin kann den Verschluss von Epiphysenwachstumszonen beschleunigen.

Die Einnahme von Phenobarbital, Carbamazepin und Rifampicin kann die Clearance von Levothyroxin erhöhen und eine Dosiserhöhung erforderlich machen.

Östrogene erhöhen die Konzentration der Thyreoglobulin-assoziierten Fraktion, was zu einer Abnahme der Wirksamkeit des Medikaments führen kann.

Amiodaron, Aminoglutethimid, PASK, ethionamide, Thyreostatika, Betablocker, Carbamazepin, Chloralhydrat, Diazepam, Levodopa, Dopamin, Metoclopramid, Lovastatin, Somatostatin beeinflussen die Synthese, Sekretion, die Verteilung und den Metabolismus des Arzneimittels.

Analoga des Medikaments L-Thyroxin

Strukturanaloge für den Wirkstoff:

  • L-Thyroxin 100 Berlin-Chemie;
  • L-Thyroxin 125 Berlin-Chemie;
  • L-Thyroxin 150 Berlin-Chemie;
  • L-Thyroxin 50 Berlin-Chemie;
  • L-Thyroxin 75 Berlin-Chemie;
  • L-Thyroxin Hexal;
  • L-Thyroxin Acry;
  • L-Thyroxin Farmak;
  • Bagotiraks;
  • L-Tirok;
  • Levotiroksin-Natrium;
  • Tiro-4;
  • Eutiroks.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie