Maiglöckchen (Convallaria majalis L.) gehört zur Familie der Spargel, braucht Schutz, gehört zur Gattung der mehrjährigen Gräser. Maiglöckchen im Mai wächst in Nordamerika und Eurasien, in Wäldern. Es kann im europäischen Teil der GUS mit Ausnahme des Fernen Nordens gefunden werden. Sie wächst in Überschwemmungsgebieten von Flüssen, zwischen Büschen, in allen Wäldern.

Besonderheiten

Maiglöckchen ist ein medizinisches Produkt, aber jeder Teil der Blume ist giftig. Seit dem 16. Jahrhundert wurde es als dekorative Blume kultiviert. Blumen von weißer Farbe mit einem starken und angenehmen Geruch, der anmutig hängt, gesammelt in einem hängenden Pinsel, öffnen sie sich im Mai. Die Blüte dauert 15-20 Tage.
Ein unterirdisches unterirdisches Rhizom nahe der Spitze ist mit einigen niedrig liegenden kleinen Blättern und einem blassen Schatten ausgestattet; Sie sind halb im Boden versteckt. Hinter diesen Blättern befinden sich zwei große, einteilige, breit-lanzettliche Blätter. Zwischen diesen Blättern an der Spitze des Rhizoms befindet sich eine große Niere. Die Frucht ist eine orange Beere mit fast kugelförmigen Samen. Die Höhe der Pflanze beträgt 25-30 cm.
Maiglöckchen blüht die ersten 2-3 Jahre nicht. Erst dann erscheint die Knospe am Rhizom, was im Frühjahr eine Flucht ermöglicht.
Die Pflanze ist sehr wertvoll zum Schneiden und Winterzwingen. Darüber hinaus ist Maiglöckchen eine besonders wertvolle Medizin zur Behandlung des Herz-Kreislauf-Systems.

Zusammensetzung

In den Blättern, Blattstielen und Blüten gibt es eine große Anzahl von Herzglykosiden, die Blüten sind stärker als das Gras in seiner Wirkung.

In Landyshev enthaltenen Salzen von organischen Säuren, Tannine, Cumarine, konvolvulin Glykosid, Alkaloide, eine Substanz, die die Blutgerinnung, Saponine, Vitamin E, Harz.

Sammlung und Trocknung

Blumen werden empfohlen, zu Beginn der Blüte und die Blätter zu sammeln - bis zum Ende der Blütezeit. Die Rohstoffe werden unter dem Dach, Dachböden getrocknet, um eine Schicht der Blätter bis 3 cm verbreitet, und die Blumen -. 1 cm oft erforderlich, um den Rohstoff zu mischen, und dass das Zimmer war gut belüftet sein.
Es ist notwendig, die Pflanze während des Trocknens vorsichtig zu behandeln, da sie giftig ist. Blumen und Blätter verfärben sich schnell, daher sollten Sie die Maiglöckchen mit äußerster Sorgfalt trocknen.

Anwendung und medizinische Eigenschaften

Maiglöckchen wird häufiger in der Volksmedizin als in der offiziellen Medizin verwendet. Abkochungen und Infusionen aus dem Maiglöckchen werden für Herzneurosen und für akute und chronische Herzinsuffizienz verwendet. Mit Hilfe von Präparaten aus dieser Pflanze ist es möglich, den Venendruck zu reduzieren, den Blutdruck zu erhöhen und die Darmperistaltik zu erhöhen. Auch Maiglöckchenpräparate wirken antiviral auf den Körper.
Alkoholische Tinktur und Infusion von Maiglöckchen können Kurzatmigkeit reduzieren, den Herzrhythmus verlangsamen, Kopfschmerzen und Krämpfe lindern. Außerdem können Sie mit diesen Mitteln unnötige Nervosität loswerden. Maiglöckchen wird für Asthma, Lähmung, Epilepsie, Neurosen verschrieben.
In Apotheken können Sie einen Maiglöckchen-Likör kaufen, der 2-3 Mal am Tag für 20 Tropfen mit Wasser eingenommen wird.

  • Zu Hause können Sie eine wässrige Lösung von Maiglöckchen zubereiten. Ein Glas heißes Wasser wird in 2 TL gegossen. trockene Blumen, dann wird die Mischung 1 Stunde an einem warmen Platz bestanden, eingewickelt und dann gefiltert. Nehmen Sie 2-3 mal pro Tag für 1 EL. l.
  • Um alkoholische Tinktur zu machen, ist es erforderlich, 70% Alkohol mit trockenen Blumen in einem Verhältnis von 1:10 zu gießen, bestehen Sie 10-12 Tage an einem warmen dunklen Ort. Nehmen Sie 2-3 mal am Tag für 15-20 Tropfen.
  • Herbalists wird empfohlen, eine spezielle Sammlung für Nephrolithiasis zu verwenden. Es ist erforderlich, 2 Teile Anisfrucht, 1 Teil Maiglöckchenblüten, 1 Teil Birkenblätter, 2 Teile Petersilienfrucht zu mischen. Dann 1 EL. l. Mischung wird benötigt, um 1 Tasse kochendes Wasser zu gießen, bestehen Sie 15 Minuten in der Hitze, abtropfen lassen. Infusion wird 3 Mal pro Tag für 0,25 Tasse verwendet.

Es muss daran erinnert werden, dass die Maiglöckchen giftig sind, Daher werden alle Medikamente nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet. Ein unfähig hergestelltes Medikament kann giftig werden.

Maiglöckchen - Licht Mai Grüße. Medizinische Eigenschaften.

Sanft, duftend, elegant, Frühlingsblume, wächst in den Schluchten und im Wald, so beliebt in den Menschen - Maiglöckchen. Der Legende nach heißt es Snow White Halskette. Sie entkam der bösen Stiefmutter, ließ die Halskette fallen und zerstreute sie, die sich in duftende schöne weiße Glocken verwandelte. Maiglöckchen wächst im ganzen Land. Die Sammlung von Rohstoffen findet während der Blüte statt. In allen Teilen der Pflanze ein hoher Gehalt an: Herzglykoside, ätherische Öle, Zitronensäure und Äpfelsäure, Glukose.

Therapeutische Eigenschaften von Maiglöckchen

Ätherisches Öl trägt Lilie: Normalisierung der Hormonspiegel, erhöhte Sekretdrüsen, die Regulierung der Gehirnfunktion, Normalisieren von Herz-Kreislauf-System, die Entfernung von Karzinogenen; und lindert auch Entzündungen und verlangsamt den Alterungsprozess.

Glucose: stärkt die Wände der Herzmuskelgefäße; normalisiert die Arbeit des Herzens, sorgt für Stoffwechselprozesse, verhindert die Anhäufung von Kohlenhydraten, erhöht die Immunität, hilft, den Körper nach intensivem körperlichem und seelischem Stress wiederherzustellen.

Zitronensäure hat folgende Eigenschaften: gesteigerter Appetit, Spaltung von Fetten, Beseitigung von Toxinen, Regeneration von Zellen, Stärkung der Immunität.

Apfelsäure hilft: bei der Beseitigung von Verstopfung, Verdauungs Normalisierung in den Zustand der Blutgefäße zu verbessern, Verbesserung der Vision, in die Bildung von Erythrozyten in der Normalisierung des Stoffwechsels Stimulation Stimulation der Lipolyse und Kohlenhydrate.

Die heilenden Eigenschaften von Maiglöckchen sind aus der Antike bekannt. Sie wurden behandelt: Wassersucht, Herzerkrankungen, Epilepsie, Koliken im Unterleib. Das Herz bedeutet Maiglöckchen wurde nach dem Studium in der Klinik des großen russischen Arzt-Therapeuten S.P. Botkin im XIX Jahrhundert.

Derzeit Lilie in der Behandlung von Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Tachykardie, Herzneurose, Dystonie, Ödeme der unteren Extremitäten von Herz- und Nieren Ursprung verwendet. Seine Drogen werden verwendet: als harntreibendes, entzündungshemmendes, beruhigendes, fiebersenkendes Mittel, das die antitoxische Funktion des Leberarzneimittels verbessert.

Volksrezepte

Aus den Maiglöckchen bereiten Sie die Abkochung, die Infusion und die Tropfen auf den Alkohol vor.

➡ Maiglöckchen Maiglöckchen: 1 Esslöffel Kräuter in einen Emailleschüssel geben und 200 ml Wasser einfüllen. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie eine dritte Stunde auf einem kleinen Feuer köcheln. Dann 40 Minuten. darauf bestehen. Einen Esslöffel trinken. Löffel, unabhängig vom Essen, 4-5 Mahlzeiten während des Tages.

➡ Tropfen von Maiglöckchen auf Alkohol: In einen Behälter mit 100 g getrocknetem Rohstoff einen Liter 70% Alkohol geben. An einem dunklen Ort mit Raumtemperatur für 15-20 Tage. Im Laufe der Zeit, belasten und nehmen Sie 15-20 Tropfen dreimal am Tag.

➡ Infusion von Blumen der Maiglöckchen: Blumen (3 g); zerkleinerte Blätter frischer Brennnessel (1/2 Tasse); Die Mischung der obigen Kräuter wird mit kochendem Wasser (20 ml) gegossen; für 10 Stunden gealtert, dann fügen Sie kaltes, abgekochtes Wasser (10 ml) hinzu. Ein Tampon mit einer Tinktur wird auf erkrankte Augen mit Glaukom aufgetragen.

➡ Tinktur Lilie in Herzschwäche, Krämpfen und Fieber: eine Flasche Glas zu 2/3 Blumen gefüllt und füllt nach oben 90% Alkohol auf. Dicht verschließen. Lassen Sie es für 2 Wochen an einem dunklen Ort bestehen. Setze die Tinktur ein und drücke auf die Blüten. Es werden 3 Tagesdosen empfohlen - jeweils 10-15 Tropfen.

➡ Infusions Maiglöckchen von Schlaflosigkeit: Die Blätter der Maiglöckchen - 5 Gramm - In eine Thermoskanne und ein Glas mit kochendem Wasser gießen. Nach 12 Stunden Belastung. Eintritt 4 mal, vor dem Essen, für 35 Gramm.

➡ Auskochen der Maiglöckchen als Diuretikum: Maiglöckchenblüten - 15 Gramm - 250 ml kochendes Wasser stehlen. In ein Wasserbad geben und 30 Minuten köcheln lassen. Dann innerhalb von 10 min. Die Brühe wird abgekühlt. Nach Ablauf der Zeit das Ausgangsmaterial abseihen und auswringen. Nehmen Sie den Morgen, Mittag-und Abendessen für 2 Teelöffel. für eine dritte Stunde vor dem Essen.

➡ Tinktur des Maiglöckchens mit Rheumatismus und Augenbehandlung reiben: Ein Glasgefäß mit einem Fassungsvermögen von einem halben Liter ist mit Rohstoffen gefüllt. Komplett mit Wodka gefüllt. Drei Wochen bestehen auf einem dunklen Ort; Stämme. Tinktur mit Wasser verdünnt: ein Teil - zehn Teile Wasser und verwenden.

Die Vorbereitung von Maiglöckchen dauert bis zu 3 Monaten. Bei Bedarf können bis zu 3 Kurse pro Jahr durchgeführt werden.

Kontraindikationen

Aufgrund der Tatsache, dass die Maiglöckchen enthält eine starke Herzglykoside, Kovallyatoksin, mit der Verwendung seiner Drogen, ist eine ärztliche Beratung obligatorisch. Die giftigen Auswirkungen der Pflanze sind sehr schwer für Kinder. Wenn die ersten Vergiftungssymptome einen Arzt aufsuchen müssen

Maiglöckchen

Maiglöckchen (Latin Convaiiaria) - eine krautige Pflanze, die in gemäßigten Klimazonen der nördlichen Hemisphäre verbreitet ist. Die Gattung wird durch eine einzige Art vertreten - Maiglöckchen Mai, der im Volksmund Maiglöckchen genannt wird, Hemd, Jugendlicher, Täter. Das schleichende unterirdische Rhizom hat untere Blätter und gelappte Wurzeln. Auf der Oberfläche befinden sich zwei solide lanzettliche Blätter, zwischen denen ein Blütenstand mit einem Pinsel von 6-20 anmutigen Blüten mit einem starken und zarten Aroma entwickelt. Blüten von Mai bis Juni und reifen dann Früchte - leuchtend rote oder orange Beeren.

Maiglöckchen wachsen auf hellen Lichtungen von Nadel- und Laubwäldern, aber gut vertragenen und schattigen Orten. Unter günstigen Bedingungen wachsen sie schnell und weit und schaffen malerische Vorhänge. Hat einen Erhaltungszustand durch gedankenlose Zerstörung für schöne Blumensträuße und Rohstoffe. Durch den Anbau wurden neue Sorten mit großen Doppelblüten und einem rosa Tönung erhalten.

Beschaffung und Lagerung von Maiglöckchen

Rohmaterialien (Blumen und Blätter, seltener Rhizome) werden vom Beginn des Auftretens der Stiele bis zum Ende der Blütezeit geerntet. Bereiten Sie unbedingt bei trockenem Wetter, nach dem Trocknen von Tau. Das Zerreißen der Hände von Pflanzen ist inakzeptabel, da die für das nächste Jahr gelegten Rhizome und Blattknospen beschädigt sind.

In Räumen mit Zugluft trocknen, vorzugsweise in Trocknern bei 50-60 ° C, dünn und sanft umdrehen. Die getrockneten Rohstoffe werden in Kartons und Beuteln gelagert. Die Eigenschaften von Gras sind für etwa 2 Jahre und Blumen - 1 Jahr erhalten.

Anwendung im Alltag

Es wird nicht nur als Heilpflanze verwendet, sondern auch für die dekorative Gestaltung von Blumenbeeten, Rasen und Rabatok, die Kompositionen aus schönen grünen Blättern schaffen.

Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Maiglöckchen

  1. Lily für ihren hohen Gehalt an Herzglykoside bewertet, der im Gras zu finden sind, nicht weniger als 20. Unter ihnen (100 g Einsatzmaterial) steroidale Glykosid (0,005%), Convallatoxin (0,03-0,04%) und konvallyatoksol, konvallozid usw. Saponine, Flavonoide, Cumarine, Steroidsaponine, Polysaccharide usw. wurden ebenfalls nachgewiesen.
  2. Ätherisches Öl hat einen dünnen, reichen Geschmack.
  3. Von den Maiglöckchen erhalten im Mai Substanzen zur Herstellung von Herzdrogen. Glykoside fördern die Stärkung des Herzmuskels, regulieren den Energie- und Fettstoffwechsel im gestörten Kreislauf durch Arteriosklerose der Gefäße und Koronarinsuffizienz.
  4. Es wurde festgestellt, dass Glykoside die Hämodynamik verbessern und das Ausscheidungssystem beeinflussen, wodurch der Abfluss und die Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit verbessert werden.

Anwendung eines Maiglöckchens in der Volksmedizin

In der Volkskräuter-Therapie ist die Verwendung von Maiglöckchen etwas breiter. Es wird verwendet, um Ödeme verschiedener Herkunft zu reduzieren, mit Störungen des Nervensystems, Augenkrankheiten. In der Regel werden leicht konzentrierte Tinkturen und Brühen hergestellt, und wenn die Konzentration hoch genug ist, werden sie verdünnt. Dies ist auf den Gehalt an potenten Substanzen in der Pflanze zurückzuführen. Aus dem gleichen Grund muss berücksichtigt werden, dass die Einnahme dieses Medikaments ohne Rücksprache mit dem Arzt mit negativen Folgen verbunden ist.

Tinktur auf Alkohol

Landysheva Alkoholat ist Bestandteil vieler Arzneimittelverbindungen zur Behandlung von Erkrankungen der Harnwege, Magen-Darm-Trakt, des endokrinen Systems verwendet, und die Symptome der chronischen Schlaflosigkeit, Epilepsie, Neurosen zu entlasten. Um die Infusions Landysheva zu erhalten, gegossen in einen Glasbehälter Gras, und dann gegossen Alkohol (70%) oder Wodka, bis eine vollständige Abdeckung des Grases. Bestehen Sie darauf, direkte Sonneneinstrahlung, Kork zu vermeiden. Am häufigsten zusammen mit einer Herzwurz Tinktur (1: 3), die Beseitigung der Nervosität und Angst.

Normalisierung des endokrinen Systems durch Sammeln

Es ist notwendig, das Gras des Maiglöckchens, die Petersilie und den Cockerbäck gleichmäßig zu vermischen, dann eine Prise Mischung, um mit kochendem Wasser für 10-15 Minuten zu kochen. Die Brühe kann 3-mal täglich auf einem Esslöffel getrunken werden, und Sie können die erforderliche Menge zum Tee hinzufügen. In der Regel leidet bei Erkrankungen der Schilddrüse das Herz-Kreislauf-System, daher wirkt sich eine solche Abkochung günstig auf den Zustand des Herzens aus. Gleichzeitig ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Einhaltung des Arbeits- und Ruhezustands, die richtige Ernährung und die Bildung von Stressresistenz dazu beitragen, die Wirkung der pflanzlichen Behandlung zu verstärken und möglicherweise die Verwendung starker synthetischer Drogen zu vermeiden.

Kandierte Maiglöckchenblumen mit Schmerzen im Herzen

Lily Glocken werden getrennt von den Stielen und in eine Glasschale Schichten angeordnet, so dass sie mit Zucker oder Honig Besprengung, das ausgezeichnete Konservierungsvorstehen und kurative Mischung auf 3 Jahre im Kühlschrank aufbewahren können. 3-5 kandierte Blüten, die während eines Angriffs eingenommen werden, helfen, den Schmerz im Herzen zu lindern.

Maiglöckchen mit Flüssigkeitsretention und Epilepsie

Kardiovaskuläre Probleme verursachen oft eine Verzögerung der überschüssigen Flüssigkeit im Körper. Um einen unangenehmen Zustand zu beseitigen, empfiehlt es sich, eine Infusion von 15 g Maiglöckchenblüten in 0,5 l kochendem Wasser in einer Thermosflasche zu verwenden. Um Ödeme zu reduzieren, wird oft auch ein Blatt von Preiselbeeren dekotiert. Um die Wirkung von Preiselbeer-Abkochung zu verbessern und die Herztätigkeit zu verbessern, wird eine Mischung aus diesen Kräutern hergestellt. Ein solches Mittel wird auch dazu beitragen, den Verlauf epileptischer Anfälle zu lindern und ihre Häufigkeit zu reduzieren.

Kampf gegen Herzversagen

Dieses Produkt kann nur im Frühling hergestellt werden, wenn Sie frische Blumen des Maiglöckchens erhalten und sie sofort verwenden können, so dass alle flüchtigen medizinischen Substanzen in die wässrige Lösung übertragen werden. Um eine Tinktur zu erhalten, werden 8-10 frisch geschnittene Blüten in ein Glas Wasser gegeben und mit einem Deckel abgedeckt. Eine Stunde später ist das Produkt fertig und sollte den ganzen Tag über in kleinen Schlucken genossen werden.

Behandlung von Glaukom

Auch für die Herstellung von Pasta werden frisch geerntete Maiglöckchen-Blüten und Blätter der Mai-Brennnessel verwendet, die zu dieser Jahreszeit am aktivsten sind. Die Mischung im Verhältnis 1: 5 wird mit einem Löffel Wasser gemahlen, 5-6 Stunden bestehen. Danach wird die Mischung vorsichtig mit einer Prise Soda gemahlen. Kompresse mit einem weichen Tuch oder Gaze wird 2 mal täglich auf die Augen aufgetragen.

Hypotensive Sammlung mit Maiglöckchen

Hypertensive Krankheit wird in der Regel von Kopfschmerzen, intensivierten und schmerzhaften Herzklopfen, Gezeiten, Nervosität begleitet. Hypertonie zur Normalisierung des Drucks und Verbesserung des Allgemeinzustandes bietet eine solche Sammlung im Verhältnis 1: 2: 3: 3: Maiglöckchenblüten, Kamille, Melissenkraut, geschnittene Baldrianwurzel. Aus der Kräutermischung wird Tee zubereitet (1 Esslöffel pro 150 ml Wasser) und dreimal täglich eingenommen.

Kontraindikationen

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass die Maiglöckchen wegen der hohen Aktivität der Substanzen in ihrer Zusammensetzung eine giftige Pflanze ist! Aus diesem Grund muss die Verwendung aller Medikamente und Gebühren mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden. Es ist gefährlich, Maiglöckchen für diejenigen zu verwenden, die an Kardiosklerose, Endokarditis, Myokarditis sowie an Leber- und Nierenfunktionsstörungen leiden.

Maiglöckchen Mai - medizinische Eigenschaften

Maiglöckchen, Lilien, hell hallo Mai, Lilien, Maiglöckchen, weißer Blumenstrauß... Diese Worte aus dem berühmten Lied ist die beste Lösung als Motto des aktuellen Gespräch wie das Thema dieses Beitrags ist die nützlichen Eigenschaften von Maiglöckchen, Gegenanzeigen und ihre Verwendung in der Volksmedizin.

Für medizinische Zwecke werden üblicherweise nur die Blüten der Maiglöckchen verwendet, aber oft wird das Laub für die Bedürfnisse der pharmazeutischen Industrie geerntet.

Blumen, sowie Laub, werden zu Beginn der blühenden Maiglöckchen gesammelt. Blütenstände sind in etwa 2,5-3 Zentimeter von der unteren Blüte geschnitten, Blätter - auf der Höhe der unteren Folie Blätter. In keinem Fall kann die Pflanze von der Wurzel gezogen werden, da dies zu ihrer Zerstörung führen wird (erinnern Sie sich, das Maiglöckchen wird im Roten Buch aufgeführt). Rohstoffe sollten sofort im Schatten oder in einem gut belüfteten Raum getrocknet werden.

Zusammensetzung

Maiglöckchen Mai ist ein echtes Lagerhaus wertvoller Substanzen, Makro- und Mikroelemente. Die Zusammensetzung von Pflanzen gewonnen Flavonoide, Herzglykoside, Saponine, Steroide, Alkaloide, organische Säuren, einschließlich Apfelsäure und Zitronensäure, ätherisches Öl, Stärke, Cumarine und viele anderen Makro- und Mikronährstoffen.

Maiglöckchen Mai: Eigenschaften

In einer so einzigartigen Komposition unterschiedlich, kann Maiglöckchen sicher als Allheilmittel für viele Krankheiten bezeichnet werden. Es wird nicht nur äußerlich, sondern auch innen genommen.

Die Pflanze ist berühmt für:
• Cholagogue,
• Spasmolytisch,
• Diuretikum,
• Anti-Fieber,
• Beruhigend,
• Diuretikum,
• kardiotonisch,
• Vasodilatator Eigenschaften.

Die Liste der Krankheiten, die mit Hilfe von Maiglöckchen beseitigt werden können, ist beeindruckend:
• Neurosen,
• Hypertonie,
• Cholezystitis,
• Cholangitis,
• Herzinsuffizienz
• Epilepsie,
• Kopfschmerzen,
• Lähmung,
• Erkrankungen der Schilddrüse,
• Ödem,
• Infektionskrankheiten,
• Akute und chronische Herzinsuffizienz von I- und II-Stadien,
• Kardiosklerose,
• Myokarddystrophie,
• Atherosklerose,
• Herzfehler,
• Augenkrankheiten,
• Paroxysmale Tachykardie,
• Fieber,
• Rheuma,
• Schlaflosigkeit,
• Kehlkopferkrankungen,
• Bronchialasthma,
• Basold-Krankheit,
• Malaria.

Maiglöckchen: Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass das Maiglöckchen eine Masse von nützlichen Eigenschaften hat, wird es immer noch als eine giftige Pflanze betrachtet. Deshalb, vor der Einnahme der Präparate aufgrund dieser Pflanze, ist nötig sich mit dem behandelnden Arzt zu besprechen und seinen Empfehlungen streng zu folgen. Aufgrund der Tatsache, dass die Zusammensetzung des Maiglöckchens Steroidsaponine enthält, besteht ein hohes Risiko einer Überdosierung. Die Folgen der Vergiftung sind besonders schwerwiegend für Kinder.

Maiglöckchen Mai: Anwendung in der Volksmedizin

Phytosboria bei Myokarditis

Sie benötigen:
• Maiglöckchenblumen - 5 Gramm,
• Fenchel Früchte - 10 Gramm,
• Minzblätter - 15 Gramm,
• Baldrian - 20 Gramm,
• Wasser - 0,5 ml.

Art der Zubereitung
1. Mischen Sie alle trockenen Zutaten.
2. Füllen Sie mit kochendem Wasser 2 Esslöffel Sammlung.
3. Lassen Sie für anderthalb Stunden bestehen.
4. Filter.

Wir nehmen die Brühe dreimal am Tag für 60 ml.

Infusion von Maiglöckchen blüht mit Glaukom

Sie benötigen:
• Maiglöckchenblumen - 1 Teelöffel,
• Blätter von frischer Brennnessel zerkleinert - 0,5 Tasse,
• Wasser - 20 ml + 10 ml.

Art der Zubereitung
Gießen Sie die Phytospora mit heißem Wasser.
2. Wir bestehen auf 10 Stunden.
3. Zugabe von 10 ml Wasser.

Die resultierende Masse wird auf die erkrankten Augen aufgetragen.

Tinktur des Maiglöckchens im Mai mit Krämpfen und Fieber

Sie benötigen:
• Maiglöckchenblumen,
• Alkohol (90%).

Art der Zubereitung
1. Füllen Sie eine Glasflasche mit 2/3 Blüten eines Maiglöckchens.
2. Füllen Sie den Tank mit Alkohol nach oben.
3. Cork und reinigen Sie an einem dunklen Ort für zwei Wochen.
4. Nach der angegebenen Zeit wird die Tinktur gefiltert, gepresst.

Wir nehmen 3 mal am Tag für 10-15 Tropfen dreimal am Tag.

Dieses Tool ist nicht nur für die oben genannten Probleme, sondern auch für Herzschwäche wirksam.

Infusion des Maiglöckchens für Schlaflosigkeit

Sie benötigen:
• Maiglöckchen Maiglöckchen - 1 Esslöffel,
• Wasser - 250 ml.

Art der Zubereitung
1. Wir gießen die Blätter der Maiglöckchen in die Thermosflasche.
2. Füllen Sie mit kochendem Wasser.
3. Wir bestehen auf 12 Stunden.
4. Filter.

Wir nehmen die vorbereitete Infusion 4 Mal am Tag vor den Mahlzeiten für 2 Esslöffel.

Maiglöckchen Maiglöckchen als Diuretikum

Sie benötigen:
• Maiglöckchenblumen - 15 Gramm,
• Wasser - 1 Glas.

Art der Zubereitung
1. Fülle die Blüten der Maiglöckchen mit heißem kochendem Wasser.
2. Wir legen ein Wasserbad und halten es für 30 Minuten.
3. Die Brühe leicht abkühlen (genug für 10 Minuten), filtrieren, ausdrücken.

Wir nehmen 3 mal am Tag für 20 Minuten vor dem Essen 2 Teelöffel.

Tinktur des Maiglöckchens Mai zum Waschen der Augen und Reiben mit Rheuma

Sie benötigen:
• Maiglöckchenblumen,
• Wodka.

Art der Zubereitung
1. Füllen Sie ein halbes Liter Glas mit Maiglöckchen-Blüten.
2. Wir sind voller Wodka.
3. Wir bestehen 18 Tage an einem dunklen Ort.
4. Filter.

Tinktur verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1:10 und wusch die Augen oder rieb sich mit Rheuma.

Lily-of-the-Valley - medizinische Eigenschaften und Anwendung in der Medizin

Maiglöckchen - allgemeine Beschreibung

Maiglöckchen Mai (Convallaria majalis L.) - eine Art der Stauden der Familie Liliaceae. Hat ein verzweigtes kriechendes Rhizom, an den Knoten Wurzeln, die an eine Gänsefeder erinnern. Die Blätter sind grasig, radikal, langstielig, im Boden bedeckt und bewegen sich in seitlichen Ästen vom Rhizom weg. Das Blatt ist ein dünnes Blatt eines ganzen Blattes einer hellgrünen Farbe.

Blume ist an einer glatten Rotation, schneeweißen perianths am oberen dreieck, 15-20 cm in der Länge. Haben sechs Zähne leicht gebogen, Stempel und sechs Staubgefässen. Ein angenehmes starkes Aroma der Pflanze bewirkt eine große Beliebtheit von Blüten, trotz der Tatsache, dass die Pflanze giftig ist. Blütezeit - Ende Mai - Anfang Juni. Die Früchte in Form von saftigen kugeligen Beeren reifen im Spätsommer.

Maiglöckchen - Arten und Orte des Wachstums

Die Anzahl der Pflanzen in den letzten Jahren ist stetig zurückgegangen, die Blumenbasis wird in der Nähe von Siedlungen in der Sammlung von Blumen zertrampelt, so dass die Pflanze in den Roten Büchern aufgeführt ist. Maiglöckchen sind in gemäßigten Zonen der nördlichen Hemisphäre verbreitet. Sein Lebensraum ist die Krim, der Kaukasus, der östliche Teil Sibiriens, der europäische Teil Russlands und der Ferne Osten. Es bevorzugt schattige Standorte - Wälder, Schluchten.

Unter anderem Namen von Pflanzen in verschiedenen Regionen auftreten: Der Urheber, Voronet Mai Lilie, Young, Augen Gras Gladysh, Glocken Mary Gefangenenlager Lapušnik, Glandysh, Hasenohren, Molodilnik, polnische Lilie Serebryannik, Mytnaya Gras, Schuss, Schnee Hemd Tröpfchen. Im Kaukasus wächst Transcaucasia Lily, die durch Frost gekennzeichnet.

Maiglöckchen - medizinische Eigenschaften

Seit dem Antike auf die ursprünglichen duftenden Blumen viele medizinischen Eigenschaften und Überzeugungen menschliches Gerücht zugeschrieben, die in zahlreichen Märchen und Volkserzählungen widerspiegeln. Es wird angenommen, dass die Maiglöckchen von allen Krankheiten hilft. Professor S.P. Botkin Untersuchungen durchgeführt und festgestellt, hat die Blume unterstützen Eigenschaften in Herzneurose und Herzinsuffizienz, wobei es in Kombination mit anderen Drogen wie Baldrian und Weißdorn verwendet wird. Auch ist es bei der Behandlung von Endokarditis verwendet, Arrhythmien, Schwangerschaft, Gedächtnis und der Entwicklung der intellektuellen Fähigkeiten zu stärken.

Maiglöckchen - medizinische Formen

Arzneimittel werden aus Blüten, Blättern, Gras hergestellt. Die Rohstoffe werden zu Beginn der Blüte im Mai geerntet. Die offizielle Medizin verwendet Maiglöckchen in Zelenin-Tropfen, die aus mehreren Komponenten bestehen und zur Behandlung von Herzneurosen verwendet werden. Die Vorbereitung der Pflanze sollte sehr sorgfältig erfolgen, da sie toxisch wirkt. Gras, Blätter und Blüten werden in einer Höhe von 5 cm vom Boden abgeschnitten, in Trocknern schnell getrocknet und auf Papier dünn aufgetragen. Die Trockenmischung kann 2 Jahre gelagert werden.

Maiglöckchen - Rezepte

- Um die Arbeit des Herzens zu verbessern, verwenden Sie Infusion von Blumen des Maiglöckchens. In 20 ml kochendem Wasser 4 Gramm Maiglöckchen brühen. Solch ein Medikament kann den Puls verlangsamen, Schwellungen reduzieren. Trinke alle 2 Stunden.

- Als Diuretikum und Blutreiniger wird Tee aus den Blättern des Maiglöckchens konsumiert.

Maiglöckchen - Kontraindikationen

Maiglöckchenpräparate enthalten Saponine, daher sind sie im ungereinigten Zustand mit Gastritis und Exazerbation von Leber- und Nierenerkrankungen kontraindiziert. Maiglöckchen gilt als giftige Pflanze, sie muss sorgfältig angewendet werden, wobei besondere Aufmerksamkeit auf mögliche individuelle Intoleranz zu richten ist.

Maiglöckchen - Mythen und Legenden

Seit Urzeiten genossen die Maiglöckchen die konstante Liebe verschiedener Nationalitäten. Vermutlich kann keine Pflanze die Maiglöckchen mit Legenden und Legenden vergleichen. Zum Beispiel erzählt uns eine Legende vom Kampf mit dem schrecklichen Drachen. Dann vergoß St. Leonard Blutstropfen, aus denen diese Blume wuchs.

Eine andere Legende bringt uns die Geschichte der Muttergottes, Tränen vergossen über den gekreuzigten Sohn, aus dem eine schöne Maiglöckchen wuchs. Die Griechen glaubten, dass die Gattung der Maiglöckchen aus den Schweißtropfen der Göttin Artemis auf der Flucht vor den Faunen entstand.

Alte russische Legende erzählt, dass das Meer Prinzessin Wolchowa Tränen der schönen Sadko Schuppen, immer dein Herz ein einfaches Mädchen Lubawa geben.

Fast in allen Volksglauben ist diese Blume ein schönes und sanftes Symbol der Reinheit und der traurigen Liebe. Aber manchmal wird angenommen, dass es am Vorabend eines Neumonds nicht gegeben werden kann, da es eine Frau auf den Weg der Sünde treiben kann, die in ihrer immensen Lust erwacht.

Nützliche und medizinische Eigenschaften der Mai Maiglöckchen

Nur wenige Menschen haben das Lied über Maiglöckchen, das von Gelena Velikanova aufgeführt wurde, nicht gehört. Diese zarte Blume mit einem angenehmen Aroma kann als Symbol für etwas Romantisches, Raffiniertes und Frühling bezeichnet werden. Aber heute sprechen wir über die Maiglöckchen nicht als Boten des Frühlings, sondern als Heilpflanze, die hilft, verschiedene Krankheiten zu behandeln.

Beschreibung der Pflanze

Maiglöckchen Ist eine ausdauernde krautige Pflanze, deren Höhe selten 30 cm erreicht.Die Blätter sind breit (die Breite kann 8 cm erreichen), radikal und verlängert nach oben. Zwischen ihnen ist ein Pfeil mit duftenden Blumen in Form von Glocken. Ihre Anzahl variiert von 5 bis 20 Stück am Stiel. Blumen sind normalerweise weiß, aber Sorten mit lila und leuchtend roten Tönen sind bekannt. Die Blüte erfolgt im Mai für 20 Tage. Nach dem Absterben der Blumen bilden sich an ihrer Stelle Beeren, die im Herbst rot gefärbt sind - sie fressen gerne Vögel und Nagetiere. Maiglöckchen können in einer Schlucht im Schatten von Bäumen oder Sträuchern gefunden werden.

Chemische Zusammensetzung

Maiglöckchen gehört in seiner chemischen Zusammensetzung zur Gruppe der Herzglykoside. Jeder Teil der Blume ist reich an Glykoside: die Wurzeln in Blumen enthalten konvallomarin - konvallotoksin in den Blättern und Samen - konvallozid. Die Anlage umfasst auch eine Anzahl von Spurenelementen, Flavonoide, Zucker, Stärke, Äpfel- und Zitronensäure, kleiner Mengen von etherischen Ölen.

Was nützen Maiglöckchen?

Die reiche chemische Zusammensetzung der Pflanze ermöglicht eine erfolgreiche Anwendung in der Medizin. Lasst uns überlegen, welche Teile des Maiglöckchens verwendet werden und warum und wie sie ihre nützlichen Eigenschaften definieren.

Blätter

Bei äußerer Anwendung haben Präparate auf Blattbasis wundheilende Eigenschaften, und wenn sie intern verwendet werden, sind sie beruhigend. Der oberirdische Teil des Maiglöckchens ist in der Medizin zur Behandlung weit verbreitet Kardiosklerose, kardiovaskuläre Insuffizienz, Neurose des Herzens, sowie Erkrankungen der Schilddrüse, Epilepsie und verschiedene Augenkrankheiten. Die Infusion von Blättern wird auch als stärkendes Mittel für den Körper verwendet.

Blumen

Pflanzenblumen sind ein Teil von Präparaten zur Behandlung von Lähmungen, Kopfschmerzen, Erkrankungen des Nervensystems. Beliebte Anwendung von Farben in Form von Pulver. Er wird mit Erkältungen und Migräne inhaliert. Weit verbreitet in der Phytotherapie. So sind die Blätter Teil der antitumoralen Kräutersammlung (zum Beispiel die Sammlung Zdrenko).

Anwendung von medizinischen Eigenschaften

Lassen Sie uns die grundlegenden medizinischen Eigenschaften des Maiglöckchens hervorheben und ihre Anwendung in der modernen Medizin herausfinden. Die Pflanze kann sicher auf folgende für den menschlichen Körper vorteilhafte Eigenschaften zurückgeführt werden:

  • entzündungshemmend;
  • beruhigend;
  • krampflösend;
  • Diuretikum;
  • Diuretika;
  • Vasodilatatoren;
  • fieberhaft.

Vorbereitungen der modernen Medizin

In der modernen Medizin wird diese Pflanze in folgenden Präparaten verwendet:

  1. "Korglikon" (Erhältlich in Ampullen). Es ist auf der Grundlage der Blätter der Maiglöckchen gemacht. Indikationen: akute und chronische Herzinsuffizienz, Tachykardie, kardiale Dekompensation auf dem Hintergrund der Arrhythmie und Durchblutungsstörungen. Trotz der Tatsache, dass es für Kinder ab 2 Jahren gegeben werden kann „Korglikon“ in Endokarditis, ventrikuläre Tachykardie, Myokarditis bei akuten, kardiosklerosis, Wolff-Parkinson-White-Syndrom und Bradykardie kontraindiziert.
  2. Convaflavin (Erhältlich in Tabletten). Der Hauptbestandteil des Arzneimittels sind die Blätter der Pflanze. Indikationen für den Einsatz: Erkrankungen der Gallenwege, Leber. Cholagogue und krampflösend. Kontraindiziert mit individueller Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.
  3. Convallatoxin (Erhältlich in Ampullen). Hergestellt aus Blättern und Blüten von Maiglöckchen. Es wird verwendet, um chronische Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen zu behandeln. Das Medikament ist bei Patienten mit den folgenden Krankheiten kontraindiziert - Myokarditis im akuten Stadium, Kardiosklerose, Extrasystole.
  4. "Kardompin" (in Tropfen erhältlich). Die Komposition enthält neben Maiglöckchen Pfefferminze, Weißdorn und Baldrian. Es wird als Beruhigungsmittel mit Herzversagen (das Anfangsstadium), Herzneurosen verwendet. Kontraindiziert mit individueller Unverträglichkeit von Komponenten.

Rezepte der traditionellen Medizin

Auch die traditionelle Medizin hat die Maiglöckchen nicht verlassen: Dank ihrer medizinischen Eigenschaften ist die Pflanze Teil vieler Tinkturen. Betrachten wir, bei welchen Krankheiten die Präparate auf ihrer Grundlage übernehmen:

  1. Mit Schilddrüsenerkrankungen und Störungen in der Arbeit des endokrinen Systems Tinktur aus den Blättern des Maiglöckchens, Petersilie und Kokosbutter anwenden. Kräuter werden zu gleichen Teilen gemischt, dann wird eine Prise mit kochendem Wasser gegossen und für 10 Minuten darauf bestanden. Nehmen Sie einen Esslöffel 3 mal am Tag.
  2. Mit Neurose des Herzens, sowie einer beruhigenden und schmerzstillenden Wirkung - 1 EL. Ein Löffel der Blätter der Pflanze wird mit 1 Glas kochendem Wasser gegossen und einziehen lassen. Nimm 1 EL. Löffel 3 mal am Tag.
  3. Mit Herzversagen nehmen Sie eine wässrige Lösung von frischen Pflanzenblumen. Hier ist das Rezept für seine Vorbereitung - 10 Blumen werden mit 1 Glas Wasser gegossen und für 1 Stunde stehen gelassen. Nehmen Sie die Tinktur den ganzen Tag über in kleinen Schlucken.
  4. Bei Augenerkrankungen, insbesondere Glaukom, Zu den frischen Blüten der Maiglöckchen wird frische Brennnessel in einem Verhältnis von 1: 5 hinzugefügt. 1 Teelöffel Wasser hinzufügen und 5 Stunden ziehen lassen. Nach diesem Brei mischen Sie sich mit einer Prise Natron und machen Sie mit Gaze eine Kompresse auf die Augen. Brennnessel sollte im Mai geerntet werden - während dieser Zeit sind alle in der Brennnessel enthaltenen nützlichen Substanzen und Spurenelemente maximal aktiv.
  5. Mit Schlaflosigkeit Infusion von Blättern des Maiglöckchens ist nützlich. Für seine Vorbereitung nehmen Sie 1 EL. ein Esslöffel Blätter, gießen Sie 250 ml kochendes Wasser und bestehen Sie (vorzugsweise in einer Thermosflasche) für 12 Stunden. Fertig-Infusionsgetränk 2 EL. Löffel 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

In Maiglöckchen, wie auch in anderen Heilpflanzen, gibt es neben nützlichen Eigenschaften auch Kontraindikationen. Da es potenten Pflanzen zugeschrieben wird, Es ist verboten Maiglöckchen für solche Krankheiten zu benutzen:

  • Myokarditis während der Exazerbation;
  • Kardiosklerose;
  • Endokarditis;
  • Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Leber- und Nierenerkrankungen.

Bei Einhaltung der Dosierungen des Arzneimittels und der Empfehlungen des behandelnden Arztes sollten keine Nebenwirkungen auftreten. Machen Sie sich jedoch mit den Symptomen vertraut, die für eine Überdosierung von Arzneimitteln mit einer Blüte charakteristisch sind:

  • Übelkeit;
  • Bauchschmerzen;
  • Erbrechen;
  • Schläfrigkeit und plötzliche Schwäche;
  • Schwindel;
  • Bradykardie bis zum vollständigen Herzstillstand;
  • Krämpfe;
  • erweiterte Pupillen;
  • Extrasystole.

Pflanzenernte

Um sicherzustellen, dass das gesammelte Maiglöckchen nützliche Eigenschaften beibehält und seine Verwendung dem Körper zugute kommt, Es ist sehr wichtig, die Regeln der Pflanzenmontage und Trocknung zu befolgen:

  • wenn Blumen geerntet werden, werden die Stiele an der Stelle abgeschnitten, wo sie ihr Wachstum beginnen;
  • Wenn Sie die Blätter ernten, werden sie sauber mit einem Messer beschnitten, mindestens 3 cm an der Basis lassen und die Blätter sammeln, bis die Blüte beginnt.
Die gesammelten Rohstoffe werden am Tag der Sammlung getrocknet. Je mehr Zeit seit dem Montagetag vergangen ist, desto weniger nützliche Substanzen verbleiben in der Anlage.

Wenn man von einer so umfangreichen Liste von Nebenwirkungen und Kontraindikationen weiß, ist es möglich, einen Maiglöckchen giftig zu nennen oder nicht? Die Pflanze enthält das Glykosid Konvalatoksin, das eine starke Wirkung auf das Herzsystem hat, so dass Medikamente, die darauf basieren, nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Auch in jedem Teil der Pflanze sind Steroidsaponine, die auch erhebliche Schäden am Körper verursachen können. Besonders giftige Beeren - ihre Verwendung ist mit der stärksten Vergiftung des Körpers behaftet. Es ist schwieriger, die Beeren mit dem Körper eines Kindes zu vergiften - ein tödlicher Ausgang in solchen Fällen ist nicht ungewöhnlich. Mit dem richtigen Gebrauch von Medikamenten und der Einhaltung der Sicherheitsregeln während des Spaziergangs in der Natur werden Maiglöckchen jedoch nur profitieren.

Maiglöckchen Mai - nützliche Eigenschaften, Anwendung in der Volksmedizin, möglicher Schaden

In dem Artikel diskutieren wir das Maiglöckchen Mai. Wir geben eine botanische Beschreibung der Maiglöckchen und sagen Ihnen, wo sich die Pflanze trifft. In Anlehnung an unseren Ratschlag lernen Sie, wie man auf der Pflanze basierende Infusionen und Abkochungen zubereitet. Sie werden lernen, Maiglöckchen in der Volksmedizin zu verwenden, um Myokarditis, Glaukom, Schlaflosigkeit, Zystitis, Rheumatismus, Krampfanfälle und Fieber zu behandeln.

Maiglöckchen Mai

Maiglöckchen ist eine krautige Pflanze der Asparagaceae Familie, die im Roten Buch aufgeführt ist. Der lateinische Name ist Convallaria majalis. Andere Namen des Maiglöckchens sind eine Waldglocke, ein Pferd, eine Eiskappe, ein Augengras, eine Feldlilie, ein Kühlschrank.

Sieht so aus

Aussehen (Foto) des Maiglöckchens Um besser zu verstehen, wie das Maiglöckchen aussieht, geben wir eine botanische Beschreibung der Pflanze und zeigen, wie das Maiglöckchen im Mai aussieht. Dieses Kraut erreicht eine Höhe von 30 cm.

Das Rhizom der Maiglöckchen ist lang, dünn, kriechend. Von der Hauptwurzel gibt es zahlreiche Prozesse. An der Basis der Pflanze sind blasse Blätter.

Triebe sind verkürzt. Die Pflanze hat zwei, selten drei einteilige breit-lanzettliche Blätter, zwischen denen sich ein Stängel befindet.

Der palpebrüchige Blütenstand der Maiglöckchen besteht aus 6-20 hellgelben oder weißen Blüten, die Glocken ähnlich sind. An der Basis des Blütenstandes sind größere Blüten. Sie fallen nach oben. Maiglöckchen blüht von Mai bis Juni.

Früchte - kugelige hellrote oder orange-scharlachrote Beeren, bis 8 mm Durchmesser. Sie enthalten ein bis zwei runde Samen. Maiglöckchen-Beeren reifen von Juni bis Juli. Sieh die Beeren der Maiglöckchen an und beschreibe das Aussehen der Maiglöckchen. Jetzt sag dir, wo die Maiglöckchen wachsen, welches Klima und Boden sie bevorzugen.

Wo es wächst

Das Gras der Maiglöckchen bevorzugt ein gemäßigtes Klima, so dass die Pflanze hauptsächlich in der nördlichen Hemisphäre vorkommt. Es wächst in Wäldern, auf Lichtungen und Rändern mit gut angefeuchteten Böden.

Maiglöckchen sind in ganz Europa, Nordamerika, dem Kaukasus, China und Kleinasien verbreitet. In Russland befindet sich das Werk im europäischen Teil des Landes, auf der Krim, in Transbaikalien und im Fernen Osten.

Gras und Blumen des Maiglöckchens Mai

Als medizinischer Rohstoff werden alle oberirdischen Teile der Pflanze verwendet: Stängel, Blätter und Blüten. Die Wurzeln des Maiglöckchens bleiben unversehrt, um den Tod einer seltenen Pflanze zu verhindern.

Das Gras und die Blumen des Maiglöckchens werden in der Volks- und traditionellen Medizin benutzt. Betrachten Sie die chemische Zusammensetzung der Pflanze und ihre medizinischen Eigenschaften.

Chemische Zusammensetzung

Maiglöckchen enthält:

  • Glycoside;
  • Flavonoide;
  • Saponine;
  • organische Säuren;
  • Cumarine;
  • Asche;
  • Zucker;
  • Alkaloide;
  • ätherische Öle.

Maiglöckchen enthält konvalyatoksin - eine giftige Substanz pflanzlichen Ursprungs. Es erhöht den Blutdruck stark und provoziert Arrhythmien. Es zu essen führt zum Tod.

Du hast die chemische Zusammensetzung der Pflanze und das giftige Maiglöckchen gelernt oder nicht. Jetzt sagen Sie, wofür die Pflanze nützlich ist und wie sie für die Lagerung geeignet vorbereitet wird.

Heileigenschaften

Maiglöckchen hat eine kardiotonische, spasmolytische, gefäßerweiternde, entzündungshemmende, choleretische, harntreibende und beruhigende Wirkung. Die Mittel auf der Grundlage der Pflanze werden bei кардионеврозах, der Erkrankungen der Augen, des Systems des Urogenitalsystems und желчевыводящих der Wege verwendet.

Maiglöckchen Mai reguliert den Fettstoffwechsel in den Zellen und normalisiert den Blutkreislauf. Die Pflanze verlangsamt die Herzfrequenz und erhöht gleichzeitig die Kontraktionen des Herzens. Bei regelmäßiger Einnahme von Mitteln auf Maiglöckchenbasis im Mai können Kurzatmigkeit und Schwellungen beseitigt werden.

Die Maiglöckchen beruhigen das zentrale Nervensystem. Um die beruhigende Wirkung zu verstärken, wird es mit Minze, Weißdorn und Herzgespann kombiniert.

Wie sammle ich

Bevor Sie mit dem Sammeln von Blättern und Blüten der Maiglöckchen beginnen, müssen Sie Schutzhandschuhe tragen. Alle Teile der Pflanze sind giftig.

Medizinische Rohstoffe werden während der Blütezeit des Maiglöckchens geerntet - von Ende Mai bis Juni. Blätter und Stängel werden mit einem scharfen Messer in einer Höhe von 3 bis 5 cm vom Boden abgeschnitten. Sie werden in einer dünnen Schicht auf Papier oder Stoff ausgelegt und unter Markisen bei einer Temperatur von nicht mehr als 50-60 Grad getrocknet.

Lagern Sie trockenes medizinisches Rohmaterial in einem separaten Glas- oder Tissuebeutel von anderen Pflanzen fern. Haltbarkeit der trockenen Blätter des Maiglöckchens - 2 Jahre, Blüten - 1 Jahr.

Wie man sich bewirbt

Aus den Maiglöckchen werden Aufgüsse und alkoholische Getränke zubereitet Bevor Sie die Maiglöckchen-Mittel beantragen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Die Pflanze ist giftig, daher ist es notwendig, die Dosierung und den Verlauf der Einnahme streng zu beachten.

Auf der Basis des medizinischen Rohmaterials der Maiglöckchen werden Aufgüsse und Abkochungen zubereitet, die extern eingenommen und verwendet werden. Berücksichtigen Sie die gängigsten Rezepte aus der Pflanze, erzählen Sie, was der Maiglöckchen behandelt und wie Sie die Mittel auf seiner Grundlage verwenden.

Infusion mit Myokarditis

Bei Myokarditis ist es sinnvoll, im Mai eine Infusion von Maiglöckchen mit Minze und Baldrian zu kombinieren. Dieses Mittel beruhigt und normalisiert nicht nur das Herz-Kreislauf-, sondern auch das Nervensystem.

Die Zutaten:

  1. Blumen Maiglöckchen Mai - 5 gr.
  2. Pfefferminze - 10 gr.
  3. Dillsamen - 10 gr.
  4. Die Wurzel von Baldrian ist 20 g.
  5. Wasser - 1 Liter.

Wie man kocht: Mischen Sie die trockenen Zutaten, gießen Sie sie mit kochendem Wasser, decken Sie und bestehen Sie für mindestens eine Stunde. Die Infusion der Belastung durch einen Baumwoll-Gazefilter abkühlen.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 50 ml bis 3 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 2 Wochen.

Ergebnis: Infusion der Maiglöckchen im Mai normalisiert die Arbeit des Herzmuskels, stärkt und tonisiert den Herzmuskel, normalisiert den Blutdruck.

Gadgets für Glaukom

Lotion mit Maiglöckchen Mai - ein wirksames Mittel gegen Glaukom, Blepharitis, Konjunktivitis. Dieses Verfahren entfernt schnell Entzündungen, hat eine analgetische Wirkung und erhöht die Sehschärfe.

Die Zutaten:

  1. Blumen Maiglöckchen Mai - 1 Esslöffel.
  2. Blätter der Brennnessel - ½ Tasse.
  3. Wasser - 50 ml.

Wie man kocht: Brennesselblätter spülen und mit einem Messer schneiden. Verbinden Sie sie mit den Blumen der Maiglöckchen, gießen Sie kochendes Wasser und bestehen Sie für 8-10 Stunden. Sie sollten eine matschige Konsistenz haben. Wenn nötig, etwas Wasser hinzufügen.

Wie zu verwenden: Tragen Sie die Mischung auf zwei Stücke Weichgewebe auf und legen Sie sie auf die geschlossenen Augen. Die Dauer des Verfahrens beträgt 30 Minuten. Das Verfahren wird täglich für 14 Tage durchgeführt.

Ergebnis: Das Medikament reduziert effektiv den Augeninnendruck und normalisiert die Durchblutung in der Netzhaut des Auges. Bei regelmäßiger Anwendung verlangsamt sich die Entwicklung von Augenkrankheiten.

Tinktur mit Krämpfen und Fieber

Die Tinktur des Maiglöckchens kann in der Apotheke gekauft oder selbständig zubereitet werden. Die Pflanze besteht auf Wodka oder Alkohol. Betrachten Sie das Rezept für eine konzentrierte Tinktur auf der Basis von 90% Alkohol.

Die Zutaten:

  1. Blumen Maiglöckchen Mai - 300 gr.
  2. Alkohol - 500 ml.

Wie man kocht: Füllen Sie die Blüten der Maiglöckchen in eine Glasflasche, füllen Sie sie mit 90% Alkohol und schließen Sie den Deckel fest. Schütteln Sie den Behälter und stellen Sie ihn für 14 Tage an einen dunklen und kühlen Ort. Das fertige Produkt wird durch einen Baumwoll-Gazefilter filtriert, die Flüssigkeit herausgedrückt und der Kuchen entfernt.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 10-15 Tropfen 3 mal am Tag.

Ergebnis: Das Produkt beseitigt effektiv Krämpfe, Zittern, Fieber. Mit einer systematischen Aufnahme normalisiert es die Arbeit des zentralen Nervensystems und beseitigt Muskelkrämpfe.

Tee gegen Schlaflosigkeit

Zur Behandlung von Schlaflosigkeit, Stress und Depressionen verwenden Sie ein Getränk auf Maiglöckchenbasis und Herzgespann. Um Tee zu machen, benötigen Sie eine Maiglöckchen-Tinktur, deren Rezept wir oben besprochen haben.

Die Zutaten:

  1. Tinktur des Maiglöckchens Mai - 40 Tropfen.
  2. Motherwort - 2 Esslöffel.
  3. Wasser - 500 ml.

Wie man kocht: Füllen Sie das Herzgespann in die Teekanne, füllen Sie es mit kochendem Wasser, bedecken und lassen Sie es für 2 Stunden brühen. Den gefilterten Tee durch Gaze oder ein Sieb abkühlen lassen. Fügen Sie dem Getränk die Maiglöckchen-Tinktur hinzu und mischen Sie.

Wie zu verwenden: Dividieren Sie das resultierende Volumen in 5 gleiche Teile. Nehmen Sie 1 Portion 5 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 bis 14 Tage.

Ergebnis: Tee normalisiert die Arbeit des zentralen Nervensystems, wirkt mild sedierend, beseitigt Angstzustände und hilft bei der Überwindung von Depressionen.

Diuretische Brühe

Die Absudung der Maiglöckchen wirkt harntreibend und normalisiert die Nierenarbeit. Es wird verwendet, um verschiedene Erkrankungen des Urogenitalsystems zu behandeln. Mit Vorsicht wird das Mittel zur Urolithiasis verwendet, da es eine schnelle Bewegung der Steine ​​hervorrufen kann.

Die Zutaten:

  1. Blumen des Maiglöckchen Maya - 15 Gr.
  2. Wasser - 250 ml.

Wie man kocht: Füllen Sie die Blumen mit Wasser, stellen Sie den Behälter auf ein Wasserbad und zum Kochen bringen. Die Brühe unter dem Deckel bei minimaler Hitze 30 Minuten ziehen lassen. Entfernen Sie die Pfanne von der Platte. Wenn das Getränk abgekühlt ist, belasten Sie es.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 2 Teelöffel 3-mal täglich für 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Ergebnis: Die Brühe stärkt die Ausscheidung von Urin, lindert Entzündungen und Schmerzsyndrom mit Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis.

Reiben mit Rheuma

Um das Schmerzsymptom bei Rheumatismus zu lindern, verwenden Sie ein Bad mit einem Absud von Maiglöckchen oder Tinktur zum Mahlen. Um den therapeutischen Effekt zu verstärken, werden diese Verfahren in Verbindung mit der Einnahme von Zubereitungen basierend auf der Pflanzeninnenseite durchgeführt. Betrachten Sie ein Rezept für das Reiben mit Rheuma.

Die Zutaten:

  1. Maiglöckchengras - 50 gr.
  2. Wodka - 500 ml.

Wie man kocht: Das Gras der Maiglöckchen spülen und hacken, mit Wodka füllen, den Deckel schließen und mindestens 2 Wochen an einem dunklen und kühlen Ort stehen lassen. Den Behälter regelmäßig schütteln. Gießen Sie die Tinktur durch ein Sieb.

Wie zu verwenden: Spülen Sie die Problemzone 2-3 mal täglich. Zur oralen Anwendung - trinken Sie 15-20 Tropfen für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mindestens 3-mal täglich.

Ergebnis: Das Produkt beseitigt effektiv Schmerzen und Entzündungen, erhöht die motorische Aktivität der Gelenke.

Apothekenprodukte mit Maiglöckchen Mai

Das Maiglöckchen wurde im Mai 1861 von dem russischen Wissenschaftler Professor der Medizinisch-Chirurgischen Akademie SP Botkin erstmals in die traditionelle Medizin eingeführt. Heutzutage können Sie in der Apotheke fertige pharmazeutische Präparate kaufen, die auf Maiglöckchen basieren, z. B. Korglikon, Kardompin, Konvaflavin.

Korglikon - ein Heilmittel, das auf Herzglykosiden basiert, die aus den Blättern des Maiglöckchens stammen Mai. Dieses intravenöse Medikament ist für Herzinsuffizienz, Tachykardie, Herzrhythmusstörungen vorgeschrieben. Es wird vollständig aus dem Körper ausgeschieden, ohne sich darin anzusammeln, und ist für Kinder ab zwei Jahren zugelassen.

Cardomine ist ein Beruhigungsmittel auf der Grundlage der Maiglöckchen Maya, Pfefferminze, Weißdorn und Baldrian. Es tonisiert den Herzmuskel, hat eine analgetische Wirkung und normalisiert den Schlaf.

Convaflavin - eine Droge auf Basis von Flavonoiden aus dem Gras der Maiglöckchen Mai. Es hat choleretische und spasmolytische Wirkungen. Der Agent ist für Verletzungen der Leber und der Gallenwege vorgeschrieben. Convaflavin hat einen geringen Gehalt an Herzglykosiden, weshalb es wenig toxisch ist.

Maiglöckchen für Kinder

Pflanzliche Produkte werden zur Behandlung von Kindern ab zwei Jahren angewendet. Maiglöckchen für Kinder eines früheren Alters ist lebensbedrohlich.

Vor dem Gebrauch einen Arzt aufsuchen und die vorgeschriebene Dosierung genau einhalten. Zur Behandlung von Kindern verschreiben sichere pharmazeutische Fertigpräparate, die von toxischen Substanzen gereinigt oder in einer minimalen Menge enthalten sind.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Verwendung von Mitteln auf der Grundlage von Maiglöckchen:

  • Herzversagen;
  • Kardiosklerose;
  • Endokarditis;
  • Gastritis;
  • Geschwür;
  • Nierenversagen;
  • Verschlimmerung von Erkrankungen der inneren Organe;
  • Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder unter 2 Jahren;
  • individuelle Intoleranz.

Mehr über Maiglöckchen siehe im Video:

Klassifizierung

Maiglöckchen Maiglöckchen gehört zur Gattung (lat. Convallaria), Familie Spargel (lat. Asparagaceae). Die Pflanze gehört zur Ordnung asparagales (lat. Asparagales), die Klasse von Monokotyledonen (lat. Monocotyledoneae), Abteilung der Blüte (lat. Magnoliophyta).

Sorten

Die Gattung Landisch gilt als eine monotypische Pflanzengattung. Trotzdem unterscheiden einige taxonomische Klassifikationen drei verschiedene Typen:

  • Maiglöckchen Mai;
  • Maiglöckchen Berg;
  • Maiglöckchen Keyzke.

Maiglöckchen Mai Infographik

Foto des Maiglöckchens Mai, seine nützlichen Eigenschaften und Anwendung Infografiken auf Maiglöckchen Mai

Was man sich merken sollte

  1. Maiglöckchen werden in der Volks- und Schulmedizin weit verbreitet.
  2. Die therapeutischen Eigenschaften des Maiglöckchens sind seine reiche chemische Zusammensetzung. Es enthält Flavonoide, Glykoside, Alkaloide, ätherische Öle und Säuren.
  3. Pflanzliche Produkte haben kardiotonische, spasmolytische, vasodilatorische, entzündungshemmende, choleretische, harntreibende und beruhigende Wirkungen.
  4. Zur Behandlung von Kindern werden pharmazeutische Präparate verwendet, die von giftigen Substanzen gereinigt sind. Es ist nicht erlaubt, ein Kind bis zu 2 Jahren mit Maiglöckchen zu behandeln.

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie uns von uns

Maiglöckchen Mai - medizinische Eigenschaften und Anwendung

Maiglöckchen Mai - eine Blume, die allen vertraut ist, am Ende des Frühlings erscheint und die Luft mit einem ungewöhnlichen Aroma füllt. Neben der dekorativen Pflanze hat auch einen medizinischen Zweck. Mit dem richtigen Gebrauch dieser giftigen Blume ist es in der Lage, den Körper unschätzbar zu machen. Maiglöckchen Mai - eine mehrjährige krautige Pflanze aus der Familie der Spargel der Gattung Lundysh. Die Höhe des Strauchs kann je nach Wachstumsbedingungen 15 bis 30 Zentimeter betragen. Die maximale Größe der Pflanze erreicht beim Wachsen in Gärten, weil dort für ihn die optimalen Bedingungen geschaffen werden. Die Wurzel des Maiglöckchens kriecht und gibt zahlreiche Prozesse. Aus diesem Grund fängt die Blume leicht große Flächen ein. Die Blätter der Pflanze sind paarig (es gibt nur zwei), breit linsenförmig, ganz. Dazwischen bildet sich ein Blütenstängel, auf dem bis zu zwanzig kleine duftende weiße Blüten glockenförmig sind. Die Blütezeit der Mai-Maiglöckchen ist der letzte Frühlingsmonat, von dem der Name abgeleitet ist. Die Frucht der Pflanze ist eine kugelige Beere, die eine leuchtend orange-rote Farbe hat. Der Durchmesser der Beere beträgt etwa einen halben Zentimeter. Die Samen der Maiglöckchen sind fast regelmäßig kugelförmig. In einer Beere enthält eine, selten zwei Samen. Reifende Früchte Ende Juni, Anfang Juli.

Maiglöckchen wächst in ganz Europa, aber auch in Kleinasien, Nordamerika und China. In Russland befindet sich das Werk im europäischen Teil, den Krimbergen, Kurilen, Sachalin, Amur und Transbaikalien. Es gibt heute auch angebaute Sorten von Pflanzen, die sich durch größere Blüten auszeichnen, die doppelt gefärbt sein können und eine rosa Farbe haben. Die Züchtung neuer Sorten der Pflanze wird ständig fortgesetzt.

Chemische Zusammensetzung des Maiglöckchens im Mai

Da die Maiglöckchen in der Medizin nicht nur verwendet wird, sondern auch in der traditionellen Therapie, untersuchte die Zusammensetzung ihres Maximums. Es erfasst: ätherische Öle, Glykoside, Alkaloide mayalin, konvallotoksin, konvallyazid, Stärke, vallarotousin, Asparagin, Zitronensäure, Apfelsäure, konvallorinovaya Säure, Steroid-Saponine, Zuckern, Flavonoide, Polysaccharide und Cumarine.

Aufgrund all dieser Komponenten können die Maiglöckchen eine ausgeprägte therapeutische Wirkung haben, insbesondere bei Herzerkrankungen.

Was hilft den Maiglöckchen im Mai

Bevor Sie beginnen, die Krankheiten zu betrachten, die mit Hilfe der Mai Maiglöckchen behandelt werden können, sollten Sie sich mit den therapeutischen Wirkungen der Pflanze vertraut machen. Es wird verschrieben als: kardiotonisch, sedativ, choleretisch, harntreibend, krampflösend und gefäßerweiternd. Deshalb hilft Maiglöckchen vielen Beschwerden.

Ein ausgezeichnetes cardiotonischen Mittel, ein Werk in einer Vielzahl von Herzfehlern verwendet wird, sowie cardiosclerosis, miokardiodistrafii und paroxysmale Tachykardie. Lily normalisiert Herzmuskel und hat eine stärkende Wirkung und wie in Folk und traditionellen Therapien gezeigt.

Wenn ein Herzödem auftritt, wird auch eine Maiglöckchen-Behandlung verordnet. Mit einer harntreibenden Wirkung stellt es schnell das Gleichgewicht der Flüssigkeit im Körper wieder her und verhindert seine Verzögerung, die zum Auftreten von Ödemen führt.

Leidensneurosen und Schlaflosigkeit Maiglöckchen Mai wird als starkes Beruhigungsmittel gezeigt, das nicht süchtig macht und lange benutzt werden kann.

Bei hypertensiven Erkrankungen hat die Hilfe eine gefäßerweiternde Eigenschaft der Pflanze. Schnell und effektiv den vaskulären Spasmus, der die Ursache für erhöhten Druck ist, entfernt die Maiglöckchen den Druck auf einen normalen Rahmen. Er kann den Bluthochdruck nicht vollständig heilen, aber er kann den Zustand des Patienten erheblich verbessern.

Kopfschmerzen, Lähmungen und Epilepsie sind oft zugänglich zu den positiven Wirkungen des Arzneimittels auf der Basis von Maiglöckchen. Doch bevor Du Behandlung, in diesem Fall beginnen, sollten Sie mit Ihrem Arzt, der bestimmen wird: ob die designierten Chemikalien mit Maiglöckchen kombiniert, und ob unerwünschte chemische Reaktionen nicht auftreten.

Krankheiten der Schilddrüse Volksheiler werden auch mit einem Maiglöckchen behandelt. Es wird angenommen, dass die Pflanze hilft, die Arbeit dieses Teils des Körpers zu normalisieren und die richtige Aufnahme von Jod zu fördern, was sehr wichtig für die Gesundheit der Schilddrüse ist.

Bei einer erhöhten Temperatur, verursacht durch eine Erkältung oder Grippe, wird die Pflanze nicht nur dazu beitragen, sie zu reduzieren, sondern auch zu einer schnellen Genesung. Parallel dazu werden die Maiglöckchen auch die Entzündung des Rachens lindern, die normalerweise diese Krankheiten begleitet.

Bei Rheuma wird der Einsatz von Arzneimitteln aus der Pflanze als Mittel zur Schmerzlinderung und zur Vorbeugung von Herzschäden gezeigt. Bei dieser Krankheit sollte die Pflanze in einer komplexen Therapie eingesetzt werden.

Kontraindikationen für die Behandlung im Mai Maiglöckchen

Da die Pflanze giftig ist, kann sie nicht ohne die Aufsicht eines Arztes oder eines erfahrenen Volksheilers verwendet werden. Die wichtigsten Kontraindikationen für die Behandlung von Maiglöckchen Mai sind:

  • Nierenpathologie;
  • Pathologie der Leber;
  • Zeitraum der Schwangerschaft;
  • die Zeit des Stillens;
  • Alter der Kinder;
  • eine allergische Reaktion auf die Pflanze.

Rezepte der Maiglöckchen-Medizin

Das Medikament zur Behandlung von Herzinsuffizienz

Blumen in Zucker für die Beseitigung von Herzschmerzen

Die Medizin für Ödeme

Beruhigender Tee

Werkstück

Da die Maiglöckchen überhaupt kein Trampling tolerieren, ist bei der Herstellung von medizinischen Rohstoffen besondere Vorsicht geboten. Die Zeit seiner Sammlung fällt zum Zeitpunkt seiner Blütezeit. Blumen sollten geschnitten werden, nicht zerrissen, um die Pflanze nicht zu beschädigen. Trocknen Sie die gesammelten Rohstoffe, verteilen Sie eine dünne Schicht und drehen Sie sich regelmäßig unter einem Baldachin von der Sonne. Lagern Sie das getrocknete Pflanzenmaterial nicht länger als 12 Monate in einer Pappschachtel.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie