Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten - eine der Formen der Atherosklerose. Bei dieser Krankheit ist die Zirkulation in den Beinen aufgrund von Ablagerungen an den Wänden der Arterien und der Verengung ihres Lumens reduziert. Meistens leiden Männer über 40 Jahre an Atherosklerose der Beine. Die Hauptsache Gründe sind Rauchen und Diabetes, sowie eine sitzende Lebensweise und Unterernährung. Krankheit fördert auch das Tragen von engen, "nicht atmen" Schuhe, Unterkühlung, die Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene.

Symptome der Arteriosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten: das Auftreten von Schmerzen im Bein, ein Gefühl von Taubheit und Kontraktion in den Muskeln beim Gehen; im Ruhezustand gehen die Schmerzerfahrungen vorüber (Claudicatio intermittens). In schweren Fällen kann der Patient nicht 10 Schritte ohne anzuhalten gehen. In späteren Stadien erscheinen Schmerzen in den Beinen und in Ruhe. Die Haut am schmerzenden Bein ist blass und kalt, die Schnitte und Prellungen heilen schlecht. In den letzten Stadien der Arteriosklerose der Extremitäten - trophische Geschwüre an den Beinen, Gangrän.

Behandlung der obliterierenden Atherosklerose der unteren Extremitäten.
Um einen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen folgende Punkte angepasst werden:

  1. Normalisierung der Ernährung - Reduzierung der Tiernahrung, sowie gebraten, würzig, geräuchert.
  2. Bei Patienten mit Diabetes mellitus ist die Aufrechterhaltung des Zuckerspiegels normal
  3. Einstellung des Rauchens.
  4. Körperliche Aktivität Patienten mit Claudicatio intermittens sollten 30-45 Minuten täglich zu Fuß, auch mit Anschlägen und Rest - es verbessert die Blutzirkulation, zu einer Steigerung der Muskelkraft führen und erhöhen die Distanz ohne Schmerzen gereist. Mehrmals am Tag Beinübungen für 5-10 Minuten
  5. Füße in der Nacht waschen

Techniken von Dr. Kapralov zur Behandlung von Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten.

  1. Für eine erfolgreiche Behandlung von Atherosklerose Füßen neodhodimo eine richtige Ernährung und Bewegung zu schaffen, sowie die Notwendigkeit, eine gesunde Leber zu haben, wenn es nicht ist, ist es notwendig, es in Ordnung zu bringen.
  2. Machen Sie eine kalte Kompresse (ein Handtuch mit kaltem Wasser angefeuchtet) auf dem Leberbereich für 15-20 Minuten 2 mal am Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in Bauchlage. Kurs - 2 Wochen
  3. Nehmen Sie die Brühen der Immortelle und der Mariendistel getrennt: drei Wochen Immortelle, dann eine Wochenpause und drei Wochen Mariendistel.

Wenn die Die Krankheit wird von Diabetes begleitet, Es ist nützlich, Insulin in die Haut des Unterschenkels und des Fußes zu reiben - zweimal täglich zwei Wochen lang. Reibe in jedem Verfahren 1 ml Insulin. Vor dem Reiben die Haut mit Seife und Haushaltsseife entfetten.

Zur Entfernung von Entzündungen Im Inneren nehmen Abkochungen von Klee, Klettenwurzel, Rotklee, Weißdorn 1/3 Tasse 3 mal am Tag. Der Kurs dauert 4 Wochen, in einem Jahr 4 Kurse. Pflanzen wechseln sich nach Woche ab.

Zur Behandlung von sklerotisierten Arterien Appliken mit Schnuraufguss, Wegerich, Kamille, Johanniskraut, Salbei. Mischen Sie die Kräuter in gleichen Anteilen, 1 EL. l. Sammle 1 Tasse kochendes Wasser, darauf bestehen. Die Beine sollten mit Haushaltsseife, Gaze, angefeuchtet mit Infusion gewaschen werden und das Bein von der Leiste bis zur Ferse, oben auf dem Kompressenpapier, wickeln. Führen Sie 2 Behandlungen pro Tag für 3-4 Stunden durch. Der Verlauf der Behandlung der Atherosklerose der Gliedmaßen - 3 Wochen (Verordnung vom HLS 2010, Nr. 8, S.14-15).

Folk Behandlung von Atherosklerose der unteren Gliedmaßen mit Weißdorn.
Der Mann hatte einen Herzinfarkt, dann wurde jeder Monat Gesundheit immer schlimmer begann Druck, ständige Schmerzen in meinem Herzen zu steigen, Schwindel, hypertensive Krisen, begannen Atherosklerose der Extremitäten, um die Fortschritte. Drei Monate lang trank er Medikamente, die von Ärzten verschrieben wurden, aber es gab keine Verbesserungen.

In diesen Qualen sind 2 Jahre vergangen. In der alten Volksheilklinik las er, dass von der obliterierenden Atherosklerose der Glieder Weißdorntinktur hilft. Er kaufte 20 Flaschen von 100 ml in verschiedenen Apotheken, aus Angst, in eine Fälschung zu geraten, gemischt. Ich nahm 30 Tropfen dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf mit diesem Mittel beträgt 30 Tage. Dann 10 Tage Pause und ein neuer Kurs. In sechs Monaten begannen Verbesserungen, und nach 6 Monaten waren alle Krankheiten verschwunden. (ein Rezept aus dem HLS von 2009, Nr. 12, Seite 11)

Wie man Atherosklerose mit einer Massage handhabt.
Die Frau hatte Atherosklerose der unteren Extremitäten bei schweren sie nur mit einem Stock mehrere Schritte gehen konnte, hatte immer Krämpfe und Schmerzen in den Beinen, die Füße eisig, Kniebeugen scharf, und es fällt immer wieder. Um die Entwicklung der Schwellung bis zum letzten Stadium - Gangrän - zu verhindern, wurde sie mit einer Massage behandelt.

Jeden Morgen, auf dem Bett sitzend, massierte sie ihre Beine von den Fingern bis zur Leistengegend, benutzte eine Vielzahl von Techniken: streicheln, kneten, quetschen, tätscheln. Nach der Massage wurde Apfelessig auf die gesamte Oberfläche der Beine aufgetragen und für weitere 10 Minuten unter die Decke gelegt. Während des Tages kneteten und rieben besonders schmerzhafte Muskeln und erneut Apfelessig. Vor dem Zubettgehen habe ich eine Fußmassage gemacht. Dann fügte sie Übungen für die Füße hinzu. Nach zwei Monaten hartnäckiger und konstanter Arbeit ging ich bereits ohne Schmerzen (HLS 2009, Nr. 10, Seite 9)

Behandlung von Atherosklerose der unteren Extremitäten mit Kräutern zu Hause.
Mit Atherosklerose der Gliedmaßen, bereiten Sie die Formel nach dem folgenden Rezept vor: nehmen Sie 5 EL. l. Nadeln der Kiefer, 3 EL. l. Hüften, 1 EL. l. Zwiebelschalen, 1 Liter kaltes Wasser gießen, aufkochen, 10 Minuten kochen lassen, einwickeln und die Nacht durchhalten. Am nächsten Tag, trinken Sie diese Brühe für den Tag vollständig. Kurs - 4 Monate. (ein Rezept aus den gesunden Feiertagen von 2009, Nr. 21, Seite 40, 2007 Nr. 9, Seite 13)

Dioscorea ist ein wirksames Volksheilmittel zur Behandlung von Atherosklerose der unteren Extremitäten.
Die Beine des Mannes schmerzten, er konnte nicht weitergehen, ohne mehr als 200 Meter anzuhalten, die Haut an seinen Beinen bekam eine marmorne Farbe, seine Beine waren ständig gefroren. Der Arzt diagnostiziert - Atherosklerose der unteren Extremitäten, verordnete eine Diät und Medikamente.

Der Mann begann, eine Diät zu beobachten, aber weigerte sich, Medizin zu nehmen, er beschloss, Atherosklerose der Füße mit Volksmedizin zu behandeln, weil er als Förster arbeitete und wusste über Heilpflanzen. Er verwendete viele Volksmedizin: Kleewiese, Tinktur aus Rosskastanie, andere Kräuter. Aber all diese Mittel brachten nur für kurze Zeit Erleichterung. Schließlich fand er sein Gras - kaukasisches Dioscorea (der Fall war in Pyatigorsk).

Von der Wurzel der Pflanze, die Tinktur hat (100 g in 500 ml Wodka, 3-mal täglich für 1 EL..) und Salbe (100 g Wurzel 400 g Schweine viszeralen Fett - Kochen Wasserbad für 2 Stunden gerieben in die Füße Vor dem Schlaf). Er wurde mit diesem Mittel für 1 Monat behandelt, dann einen Monat Pause, dann einen neuen Kurs. Und so das ganze Jahr über. Atherosklerose der Beine wurde vollständig geheilt! (HOOO 2008, Nr. 19, Seite 8,)

Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten, Behandlung

✓ Artikel von einem Arzt überprüft

Die Krankheit entwickelt sich langsam, die ersten offensichtlichen Anzeichen finden sich im bereits vernachlässigten Stadium. Je früher eine Diagnose gestellt wird und eine wirksame Behandlung eingeleitet wird, desto größer sind die Erfolgsaussichten. In extremen und sehr schwierigen Fällen muss auf chirurgische Eingriffe zurückgegriffen werden. Dies sind sehr komplexe und traumatische Operationen, Sie sollten sich nicht in einen solchen Zustand bringen.

Was sollte aufmerksam machen?

Die Füße beginnen zu frieren, manchmal kommt es zu Taubheit, die Haut an den Beinen ist trocken, das Wachstum der Nägel ist gestört.

Taubheit und trockene Haut, Nagelwachstum ist gestört

Beim Gehen oder längeren Stehen in den Wadenmuskeln treten unangenehme Empfindungen auf, kleine Wunden heilen langsam. An den Beinen sind Spuren von Venen sichtbar, die Hautfarbe hat sich verändert.

Hautverfärbung und prominente Venen

Diese Zeichen sollten alarmierend sein und einen Besuch beim Arzt verursachen. Bei Verdacht auf Atherosklerose der unteren Extremitäten müssen Sie sich einem Komplex von Studien unterziehen, nur so können Sie eine genaue Diagnose stellen und eine adäquate wirksame Behandlung verschreiben. Während der Umfrage kann Folgendes durchgeführt werden:

  • Überprüfen des Pulses in den unteren Gliedmaßen. Pflichtprüfung, mögliche Abweichungen werden ermittelt;

Duplex-Scan von Gefäßen der unteren Extremitäten

Spiral Computer Imaging Studie

Medikamente

Für die Wirkung von Medikamenten wurden verschiedene Aufgaben entwickelt: Cholesterinsenkung, Plättchenhemmung und Plättchenhemmung, Wiederherstellung des normalen Blutdrucks und der Blutversorgung. Abhängig von der Ursache und dem Stadium der Entwicklung der Pathologie hat die medizinische Behandlung mehrere Zielbereiche.

Medikation für Atherosklerose der unteren Extremitäten

  1. Maximale Reduzierung von Schmerzen. Die Methode wird bereits bei intermittierender Claudicatio angewendet.
  2. Aufgrund der Ausdehnung des Durchmessers der Gefäße der Beine werden Erhöhungen der tolerierbaren Lasten erreicht. Gehen ist einfacher, Sie können die Distanz und Geschwindigkeit erhöhen.
  3. Minimierung der Okklusionswahrscheinlichkeit. Okklusion kann Geschwüre und Gangrän verursachen. Um diese Komplikationen zu behandeln, müssen Sie oft auf Gliedmaßenamputation zurückgreifen.

Die Krankheit sollte auf eine komplexe Weise behandelt werden, eine medikamentöse Therapie wird nicht erfolgreich sein, ohne die Lebensweise zu verändern.

Methoden zur Reduzierung der Thrombozytenaggregation

Blutplättchen im Blut

Um die Blutplättchenaggregation zu reduzieren, das heißt der Prozess der Bindung und die Bildung von großen Klumpen angewandt Aspirin, Clopidogrel etc.. Medikament, das mit dem gleichen Effekt auf dem Körper. Aspirin dient neben der Hauptbehandlung als zusätzliche Maßnahme zur Prävention von Schlaganfällen und Herzinfarkten. Für Patienten, die gegen dieses Medikament allergisch sind, wird Clopidogrel verschrieben. Aspirin-Therapie ist ein integraler Bestandteil der Ballon-Angioplastie und Bypass-Operation.

Als Ergänzung zur Hauptbehandlung können folgende Werkzeuge verwendet werden:

  • Reduktion von Herzinfarkten und verschiedene Hirnerkrankungen werden als Antiaggreganten eingesetzt. Als Ergebnis der Therapie kann der Kranke die Gehzeit ohne Auftreten von Schmerzen verlängern;

Antikoagulanzien-Therapie

Es soll Blutgerinnsel und Blutgerinnung in den Gefäßen der unteren Extremitäten verhindern. Vorgeschriebene Medikamente direkte (Heparin) und indirekte (Warfarin) Aktion. Medikamente werden nur für den vorgesehenen Zweck eingenommen, den Patienten bei hohen Thromboserisiken empfohlen.

Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels

Medizinische Produkte der Familie der Statine werden verwendet. Die am häufigsten verwendete Droge, die Cholesterin und das gesamte Lipidprofil beeinflusst, ist Rosuvastatin. Neben ihm kann der Arzt die folgenden Medikamente verschreiben:

  1. Cilostazolum. Es erhöht das Lumen der Arterien, verbessert die Sauerstoffzufuhr zu den Geweben, ermöglicht eine Steigerung der körperlichen Aktivität des Patienten. Es wird in Fällen vorgeschrieben, in denen medizinische Gymnastik unwirksam war. Es ist nicht mit Omeprazol und Diltiazem kombiniert, während der Aufnahme ist die Menge an fetthaltigen Lebensmitteln streng begrenzt, es ist verboten, natürliche Zitronensaft zu trinken. Diese Kombination verursacht eine erhöhte Verdaulichkeit des Arzneimittels, was zum Auftreten von Nebenkomplikationen führt.

Zu allen Spezialmedikamenten werden zusätzlich Medikamente verschrieben, die sich positiv auf Blutdruckindikatoren auswirken.

Ballonangioplastie

Ballonangioplastie der Arterien der Extremitäten

Sanfte moderne Methode der chirurgischen Behandlung von Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten, die Durchgängigkeit der verengten oder vollständig verstopften Arterie wird wiederhergestellt. Das Instrument wird durch eine kleine Einstichstelle in der Leiste eingeführt, ein spezieller Kanister wird direkt in das betroffene Gebiet abgegeben und stellt nach der Expansion den normalen Blutfluss in den unteren Gliedmaßen wieder her.

Das Verfahren erfordert keine Vollnarkose, nur Lokalanästhetikum wird verabreicht. Komplikationen sind selten, meist kleinere Schäden an den Gefäßinnenwänden während des Einführens des Katheters. Zu einem normalen Leben kehrt der Patient am nächsten Tag nach dem Eingriff zurück.

Die Angioplastie wird nach Bestätigung konservativer therapeutischer Methoden und ohne positive Veränderungen angewendet. Es kann bei schweren klinischen Symptomen und bei kleinen Schäden an Blutgefäßen eingesetzt werden.

Kryoplastie

Bei einem neuen Verfahren zur Behandlung der Krankheit wird anstelle eines Ballons im Lumen des Gefäßes ein Kühlmittel (flüssiges Lachgas) eingeführt. Niedrige Temperaturen zerstören atherosklerotische Plaques, die Produkte werden durch Blutströme aus dem betroffenen Bereich ausgeschieden, während die Gefäßwände nicht beschädigt werden.

Endarterektomie

Die chirurgische Methode entfernt das sich verengende Lumen des Intima-Gefäßes zusammen mit atherosklerotischen Pathologien.

Nach der Entfernung werden die Abwehrkräfte des Körpers aktiviert und die Innenwände der Vene vollständig wiederhergestellt.

Rangieren

Es ist in extremen Fällen vorgeschrieben, die Voraussetzungen für eine Operation sind die Unwirksamkeit von Therapiemethoden, lange Abschnitte betroffener Blutgefäße und multiple atrophische Veränderungen in peripheren Blutströmen. In solchen Fällen wird ein Shunt durchgeführt - ein kompletter Austausch des Gefäßes. Als Prothese können menschliche Venen von anderen Orten verwendet werden. Meistens wird eine große Vene für den Shunt genommen. Wenn es unmöglich ist, die Venen zum Shunting zu bringen, werden synthetische Prothesen verwendet, die oberhalb und unterhalb der atrophierten Venenabschnitte genäht werden.

Volksheilmittel

Die traditionelle Medizin empfiehlt, Medikamente einzunehmen, die die Blutversorgung verbessern, den Blutdruck normalisieren und die Wiederherstellung der Gefäßwände positiv beeinflussen.

  1. Getrocknete Hagebutten, in einem Mörser mahlen, zwei Drittel mit einer 500 ml Flasche füllen und Wodka einfüllen. Zwei Wochen, um zu bestehen, während täglich geschüttelt wird. Nehmen Sie 20 Tropfen nach einer Mahlzeit, der Verlauf der Behandlung ist nicht begrenzt.

Getrocknete Hüften

Trockene Blätter von Wegerich

Meerrettich mit saurer Sahne

Hawthorn erwies sich als sehr effektiv, auf seiner Grundlage gibt es eine Reihe von Rezepten.

  1. Nehmen Sie 200 g Alkohol und frische Beeren von Weißdorn (Alkohol kann mit Wodka ersetzt werden), bestehen Sie in drei Wochen an einem dunklen kühlen Ort, dann abseihen und in einem Kühlschrank in einem dicht geschlossenen Behälter aufbewahren. Es wird auf einem Teelöffel vor dem Essen eingenommen. Infusion hilft, die glatte Muskulatur der Blutgefäße zu verbessern, und sie sind für die motorischen Fähigkeiten verantwortlich.

Rezepte aus Knoblauch

Auf die heilenden Eigenschaften von Knoblauch ist seit langem bekannt, es wird verwendet, um verschiedene Krankheiten zu behandeln und zu verhindern. Biologisch aktive Substanzen wirken sich positiv auf den Allgemeinzustand des Körpers insgesamt und insbesondere auf die Gefäße aus.

Für medizinische Zwecke wird alkoholische Tinktur verwendet. Um es zu machen, müssen Sie 350 g Knoblauch mahlen oder reiben und es mit 200 ml reinem medizinischen Alkohol füllen. An einem dunklen kühlen Ort herausnehmen und für mindestens 12 Tage bestehen. Tinktur sorgfältig gefiltert. Nehmen Sie einige Tropfen am Morgen und am Abend vor dem Essen ein. Die Anzahl der täglichen Tropfen steigt von eins auf 15 und reduziert sich in umgekehrter Reihenfolge.

Darüber hinaus kann Rezept gehackte Knoblauchzehen zu Tinkturen mit anderen Kräutern hinzugefügt werden. Um den Geschmack zu verbessern, können die Zubereitungen mit Honig verdünnt werden.

Komplex von Übungen

Deutlich verbessern die Blutversorgung der unteren Extremitäten können regelmäßig spezielle Übungen durchführen.

  1. Sitzen oder stehen (abhängig von körperlichen Fähigkeiten), greifen Sie Ihre Finger mit verschiedenen kleinen Gegenständen, die auf dem Boden liegen. Bewegen Sie sich in einem normalen Tempo, versuchen Sie, die Objekte für eine maximale Zeit zu halten, gleichzeitig können Sie Ihre Beine einzeln anheben, so dass sie sich drehen. Wenn kleine Krämpfe auftreten, machen Sie eine Pause.

Übung für die Zehen

Wir gehen auf Socken

Übungen für die Füße

Erhebe deine Zehen

Und wie immer müssen Sie sich mehr bewegen, Spaziergänge machen, usw. Sie können mit einem einfachen beginnen - erreichen Sie den Arbeitsplatz nicht für einen Halt und überqueren Sie diese Distanz zu Fuß. Im Laufe der Zeit die Länge der Wanderungen allmählich erhöhen.

Wandern ist nützlich

Füße massieren, wenn möglich. Bewegungen sollten sanft streicheln. Die Richtung ist nur von unten nach oben und nicht umgekehrt. Diese Bewegungsrichtung erlaubt Ihnen, stagnierendes Blut zu verteilen und die Aufnahme von frischem zu erhöhen. Massage sollte keine schmerzhaften Empfindungen verursachen, die Behandlungszeit beträgt nicht mehr als 15 Minuten.

Wenn sich die Beine müde anfühlen, ist es nach einer Massage empfehlenswert, Kontrastbäder zu nehmen. Halten Sie Ihre Füße in heißem Wasser für ein paar Minuten und dann in der Kälte. Kontrastbäder sollten zwei- oder dreimal wiederholt werden.

Fußbad

Ernährungstipps

Es ist notwendig, von der Diät Produkte auszuschließen, die die Bildung von Cholesterin erhöhen. Man sollte pflanzliche Fette bevorzugen, man kann sowohl rohes als auch gekochtes Gemüse und Obst essen.

Es ist ratsam, Seefisch mindestens einmal pro Woche zu kochen.

Milchprodukte sollten ohne Einschränkungen gegessen werden.

Übergewicht ist einer der Gründe für das Auftreten der Krankheit. Senken Sie das Gewicht sollte langsam sein, sollte eine Woche weniger als 1-1,5 kg verlieren. Ansonsten erhält der Körper einen starken Stress, und solche Schocks beeinträchtigen seinen Zustand, einschließlich des Herz-Kreislauf-Systems. Und dennoch - schneller Gewichtsverlust ist immer noch schneller zurück. Bei einem starken Rückgang der Nährstoffe reagiert der Körper als eine Bedrohung für das Leben und bei der geringsten Gelegenheit wird versuchen, ihre Zahl mit einem erhöhten Angebot wiederherzustellen.

Wir empfehlen einen reibungslosen Gewichtsverlust

Die meisten Säfte haben medizinische Eigenschaften, stärken die Wände der Blutgefäße, erhöhen ihren Muskeltonus, verbessern die Verdauungsprozesse. Empfohlene Apfel-, Erdbeer- und Erdbeersäfte. Um Atherosklerose zu verhindern, können Sie Granatapfelsaft und schwarze Johannisbeere trinken.

Video - Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten, Behandlung

Gefällt dir der Artikel?
Speichern, um nicht zu verlieren!

Atherosklerose der unteren Extremitäten: Symptome und Behandlung

Atherosklerose der unteren Extremitäten ist eine Erkrankung, bei der der Fettknoten in den Arterien unterhalb der Beckenregion lokalisiert ist. Die Symptome sind vielfältig, aber Claudicatio intermittens ist ein häufiges Symptom der Krankheit. Die Behandlung zielt auf die Beseitigung der Vasokonstriktion, Korrektur symptomatischer Störungen ab.

Ursachen der Pathologie

Atherosklerotische Läsionen entwickeln sich aufgrund der Ablagerung von Plaques aus Cholesterin, Fett und Kalzium im Lumen des Gefäßes. Die Krankheitsursachen sind unterschiedlich, aber pathogenetisch mit der Nosologie besteht eine Verletzung des Fettstoffwechsels. Die meisten Zeichen der Atherosklerose der unteren Extremitäten werden durch Hypoxie, ischämische Schädigung des Gefäßgewebes hervorgerufen, so dass die Behandlung Sauerstoffmangel beseitigt und begleitende Komplikationen verhindert.

Die Kombinationstherapie ist für eine lange Zeit vorgeschrieben. Ischämische Veränderungen der unteren Extremitäten bei Atherosklerose ergeben sich aus dem Block des inneren Lumens der Oberschenkelarterie (Oberflächenast). Mit dem Fortschreiten des Prozesses erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Obturation der Kniekehle.

Ein häufiges Symptom der Erkrankung ist Claudicatio intermittens mit einer starken Kontraktion der Muskelfasern während der Bewegung. Wenn es eine Krankheit gibt, hört eine Person auf, auf das Schmerzsyndrom zu warten. Nach Fortsetzen der Bewegung treten wiederholte Kontraktionen und Schmerzen auf. Mit dem Fortschreiten der Pathologie nimmt das Zeitintervall zwischen Lahmheitsattacken ab.

Anfangs sind die Manifestationen der Krankheit einerseits lokalisiert. Mit schneller Entwicklung erlangt die Pathologie Symmetrie. Die beidseitige Lokalisation wird durch das Auftreten von atherosklerotischen Plaques in beiden Femoralarterien verursacht. Der Grad der Symptome ist unterschiedlich. Mit dem klassischen Aussehen der Zeichen wird der Arzt bestimmen, welche Seite der primäre Fettbelag ist.

Wenn das Symptom bei körperlicher Anstrengung auftritt, deutet dies auf eine Läsion der iliakalen, femoropoplitealen Arterien hin. Die Lokalisation der Ansammlung des Fettes in diesen Behältern bringt zu bestimmten neurologischen Verwirrungen - das Lerish-Syndrom, die Zartheit in der Projektion gastrocnemiusnych der Muskeln beim aktiven Gehen.

Die ausgeprägte Pathologie wird von schmerzhaften Zehenempfindungen begleitet. Für die Differentialdiagnose der arteriosklerotischen Veränderung aus dem neurogenen Krampf der Blutgefäße befragt der Arzt den Patienten über die Empfindungen. Wenn der Schmerz beim Aufstehen nachlässt - das ist eine Manifestation der Atherosklerose.

Das zweite diagnostische Zeichen - der Verlust des Pulsrauschens über der Projektion der femoralen und iliakalen Arterien, wird aufgrund der Blockade des Blutflusses gebildet. Bei äußerer Untersuchung kann die Blässe der betroffenen Extremität festgestellt werden. Fingergefühl bestimmt die Abkühlung der Haut. Bei trophischen Störungen und Gangrän werden dichte schwarze Foci sichtbar gemacht. Ulzerative Defekte heilen schlecht ab. Wenn sie Atherosklerose mit Diabetes mellitus kombinieren, werden sie zu einer Quelle von eitrigen Komplikationen.

Bei dieser Kombination von pathologischen Veränderungen geht jede mechanische Einwirkung auf die Haut mit Abschürfungen und Kratzern einher. Ischämische Läsionen der Nervenstämme führen zu Neuritis mit Schmerzen entlang der gesamten Extremität. Das Symptom unterscheidet sich von der Radikulitis und der Hernie der Sakralwirbelsäule. Ein Teil der Patienten kann Schwellung des Schienbeins mit längerer Haltung des Beins in einem erhöhten Zustand beobachtet werden.

Symptome und Stadien

Ein häufiges Symptom der Atherosklerose der Beine ist ein paroxysmaler Schmerz in den Wadenmuskeln und im Oberschenkel. Pathogenetische Mechanismen der Schmerzbildung beim Gehen - der Mangel an Blut an Muskeln mit intensiver Bewegung. Verengung der Arterie führt zu einem Mangel an Blutversorgung. Sauerstoffmangel der Muskelfasern wird von einer erhöhten Ansammlung von Milchsäure (Laktat) begleitet. Bei körperlicher Aktivität sind die Arterien eng. Sauerstoffmangel ist durch starke Schmerzen gekennzeichnet, bei denen es unmöglich ist, die Bewegung fortzusetzen.

Die Symptome der Claudicatio intermittens bei älteren Menschen unterscheiden sich von der Arthrose. Mit degenerativ-dystrophischen Beteiligung von Gelenkflächen, Zerstörung von Gelenkknorpel, Kniegelenk Meniskus, sind schmerzhafte Empfindungen permanent. Die obliterierende Atherosklerose der unteren Extremitäten ist von schweren Symptomen begleitet:

  • der Temperaturunterschied zwischen der Haut der linken und rechten Gliedmaßen;
  • Taubheit der Beine;
  • Schmerzen ohne zu gehen;
  • verschwommene Finger;
  • Verschwinden des Pulses unter dem Knie, am Oberschenkel.

Die beschriebenen Manifestationen sind spezifisch für atherosklerotische Knoten der Arterien der unteren Extremitäten. Wenn sie identifiziert sind, ist es nicht schwierig, die richtige Diagnose zu stellen. Aufgrund des Vorhandenseins von Symptomen wird die atherosklerotische Läsion der femoralen und poplitealen Arterien in 4 Stadien unterteilt. Im Anfangsstadium treten schmerzhafte Gliedmaßen auf, wenn lange Strecken zurückgelegt werden. Symptome von 4 Stadien:

  1. Starke Schmerzen, wenn sich die Person bis zu 250 Meter bewegt.
  2. Reduzierung des Intervalls vor dem Auftreten der Symptome - von 50 auf 200 Meter.
  3. Das Schmerzsyndrom tritt auf, wenn man sich bis zu 50 Meter bewegt. Einige Patienten können in Ruhe verfolgt werden.
  4. Das Auftreten von trophischen Geschwüren. Die Pathologie ist gekennzeichnet durch Hautverfärbungen mit fauligem Schmelzen.

Abhängig vom klinischen Verlauf der Erkrankung wird die Art der Therapie - chirurgisch oder medikamentös - bestimmt.

Atherosklerose der Arterien der Beine

Sehen Sie sich für die Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten die Höhe des Schadens an. Die Aorta ist ein großes Gefäß im menschlichen Körper, durch das Blut zum Inhalt des kleinen Beckens, der inneren Organe und der Beine fließt. Die Aorta ist in die Iliakalarterien unterteilt. Nach Passieren des Beckens gabelt sich jedes Gefß zu 2 Oberschenkelarterien. In der Fossa poplitea geht er in die Kniekehle unter - in der Arterie des Schienbeins.

Schmerzhaftes Syndrom während der Bewegung erscheint aufgrund der Blockade der Blutversorgung der femoralen oder poplitealen Gefäße. Gestartete Formen werden mit Gangrän oder Geschwür kombiniert und provozieren ein Intoxikationssyndrom. Bakterielle Kontamination von Blut führt zu einem gefährlichen Phänomen - Sepsis. Bei unzureichender Behandlung und Komplikation der Atherosklerose der Beine bei älteren Menschen ist eine Verschlimmerung der inneren nosologischen Formen möglich.

Diabetes mellitus mit einer Blockierung der Femoralarterie fließt stärker: Toxine reichern sich im Blut an und zerstören Pankreaszellen. Der Mangel an Glucose führt zu einer Schädigung des Endothels, was das Risiko von Fett und Cholesterin erhöht. Die Ausrottung der Arterienverkalkung der Beinarterien wird von einer Verdickung der Gefäßwand begleitet.

Die allmähliche Bildung von atherosklerotischen Plaques führt zu einer langsamen Blockade des intravaskulären Kanals, die chronische Ischämie provoziert. Bei völliger Obliteration treten akute Schmerzen beim Gehen in beliebiger Entfernung auf. Ohne Behandlung ist diese Pathologie tödlich. Es besteht die Möglichkeit, den oberen Teil der Plaque unter Bildung einer pulmonalen Thrombophlebitis abzureißen.

Studien haben die Ätiologie der Krankheit nicht offenbart. Spezialisten in der Ernennung der Behandlung von Atherosklerose der unteren oder oberen Extremitäten empfehlen die Beseitigung von provozierenden Krankheiten und schlechten Angewohnheiten:

  • genetischer Determinismus;
  • Diabetes mellitus;
  • Hypertonie;
  • Rauchen;
  • übermäßige Cholesterolämie;
  • erhöhtes Körpergewicht.

Die akute Störung der Blutversorgung der Beine ist von schweren Symptomen begleitet:

  • Schmerzen in den Gliedmaßen beim Ausruhen;
  • Ermüdung der Wadenmuskulatur nach dem Gehen;
  • die Bildung von trophischen Geschwüren;
  • Nekrose der Zehen;
  • Taubheit der Haut mit intensiver Funktionalität der Muskelfasern.

Die Symptome der akuten obliterierenden Atherosklerose der Extremitäten sind spezifisch. Wenn die Nosologie verifiziert ist, hat der Arzt keine Schwierigkeiten.

Behandlung

Das Schema der Therapie schließt notwendigerweise die Beseitigung provozierender Faktoren ein. Bluthochdruck ist eine ernsthafte Erkrankung, gegen die sich sekundäre Krankheiten verschlimmern. Es ist gefährlich, Atherosklerose mit Diabetes mellitus zu kombinieren. In der Behandlung von Patienten in dieser Kategorie können Betablocker nicht verwendet werden, sie werden zur Unterdrückung der peripheren Blutversorgung führen. Bei Claudicatio intermittens kommt es zu einer Abnahme der Perfusionseigenschaften der Gewebe.

Körperliche Aktivität spielt eine wichtige Rolle bei der Diagnose. Patienten mit Schmerzen in den Wadenmuskeln werden täglich für die Bildung zusätzlicher Kollateralen empfohlen, die eine Normalisierung der Blutzufuhr zu den Muskeln sicherstellen. Beim Auftreten der ersten schmerzhaften Empfindungen hört der Patient notwendigerweise auf. Patienten mit Atherosklerose der Extremitäten Ärzte empfehlen Schwimmen oder Fahrradfahren gegen die Bildung von vaskulären Anastomosen.

Zur Erhöhung der peripheren Blutversorgung wird Pentoxifyllin empfohlen. Das Medikament wird dreimal täglich für 300 mg verwendet. Um die Revaskularisation der Beine mit einzelnen Plaques wiederherzustellen, werden endovaskuläre chirurgische Techniken wie Ballonangioplastie, Laserplastik, Endarterektomie praktiziert.

Für den femoropoplitealen aorto-femoralen Bypass werden Verfahren unter Verwendung von künstlichen Materialien verwendet, um die Durchgängigkeit der Arterie wiederherzustellen. Die Dringlichkeit der Revaskularisation steigt, wenn Lahmheit die tägliche Arbeit beeinträchtigt. Endovaskuläre Methoden haben mit dem Aufkommen moderner Stents an Popularität gewonnen. Das Rangieren wird unter der Aufsicht von Ultraschall oder anderen Strahlentherapiemethoden durchgeführt.

Lumbale Sympathektomie ist eine Alternative zur Wahl für Atherosklerose der Beine. Das Wesen der Manipulation ist das Schneiden des lumbalen Nervs. Das Verfahren wird begleitet von der Erweiterung des intravaskulären Lumens aufgrund von Muskelrelaxation.

Vorbereitungen

Alle Patienten mit atherosklerotischen Fußbereichen erhalten dosiertes Gehen als Marker für die nachfolgende Medikation. Je früher eine Person Claudicatio intermittens hat, desto höher ist die Dosierung der Mittel. Die wichtigsten Medikamente für die Behandlung von atherosklerotischen Läsionen der Arterien der Beine:

  1. Sulodexide - zur Wiederherstellung der Gefäßwand, beseitigen die erhöhte Aktivität der Fibrinogenbildung.
  2. Sind die peripheren Gefäße geschädigt, handelt es sich bei den Blockern um Hydroxymethylglutaryl-Acetyl-Coenzym-Reduktase.
  3. Um die Bildung von Thromben - Aspirin in einer täglichen Dosis von 75-325 mg zu verhindern.
  4. Erweiterung der Arterien wird durch Inhibitoren von Cilostozol, Phosphodiesterase eliminiert.
  5. Zur Verbesserung der Rheologie und Mikrozirkulation der Beine - Pentoxifyllin.
  6. Die Korrektur der Dysfunktion des Endothels erfolgt mit Arginin.
  7. Um die Bildung von Kollateralen zu verbessern - neovaskulen.

Volksheilmittel

Von nicht-traditionellen Medizin für die Behandlung von atherosklerotischen Ablagerungen empfehlen wir Meeresprodukte mit Jod. Ein Mikroelement wird benötigt, um die Funktionalität der Leber zu normalisieren, den Austausch von Fetten wiederherzustellen. Übermäßige Konzentration von Blutcholesterin entfernt vegetative Ballaststoffe von Äpfeln, Birnen, Brot und Kleie.

Um die Löslichkeit von Blut zu erhöhen, werden Phospholipide verschrieben. Je besser seine flüssigen Eigenschaften sind, desto weniger Cholesterin wird in der Gefäßwand abgelagert. Um den Zustand zu stabilisieren, ist eine regelmäßige Verwendung von Pflanzenöl erforderlich. Um Kalzium und Magnesium zu erhalten, werden fettarme Milchprodukte benötigt.

Zur Vorbeugung von Atherosklerose bietet die Volksmedizin eine Reihe von Rezepten:

  • den Saft einer halben Zitrone auf ein Glas Wasser pressen, zweimal täglich essen;
  • Es gibt Pflaumen, Feigen, Äpfel;
  • trinke täglich ein Glas Saft, Gurke - je 50 ml;
  • einen Esslöffel Radieschen dreimal am Tag essen;
  • trinke Himbeerinfusion statt Tee.

Alle Methoden zur Behandlung von Atherosklerose, Volksmedizin und antiatherosklerotischen Verfahren sollten mit Ihrem Arzt vereinbart werden. Die Selbstbehandlung der Pathologie führt nicht zur Genesung und verschlimmert den Zustand.

Atherosklerose der Gefäße der Beine: Vorkommen, Behandlung, Prognose

Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten ist eine der schwersten und gefährlichsten Erkrankungen der Arterien der Beine. Es zeichnet sich dadurch aus, dass aufgrund der Verstopfung der Blutgefäße durch atherosklerotische Plaques oder Thromben kommt es zu einer teilweisen oder vollständigen Unterbrechung des Blutflusses in den unteren Extremitäten.

Wenn Atherosklerose auftritt (Stenose) oder vollständige Überlappung (Okklusion) vaskulären Lumen verengenden Blut in die unteren Extremitäten zu liefern, die von Rauschen zu den normalen Geweben Blut verhindert. Bei einer Arterienstenose von mehr als 70% ändern sich die Geschwindigkeit und die Blutflusseigenschaften signifikant, es gibt eine unzureichende Blutversorgung der Zellen und Gewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen, und sie hören auf, normal zu funktionieren.

Die Niederlage der Arterien führt zu Schmerzen in den Beinen. Bei Progression der Erkrankung sowie bei unzureichender oder falscher Behandlung können trophische Ulzera oder gar Nekrosen der Extremitäten (Gangrän) auftreten. Glücklicherweise geschieht dies selten.

Die lumbale Arteriosklerose der Arterien der unteren Extremitäten ist eine sehr häufige Erkrankung der Blutgefäße der Beine. Die größte Anzahl der Fälle wird in der Altersgruppe über 60 Jahre - 5-7%, im Alter von 50-60 Jahren - 2-3%, 40-50 Jahre - 1% festgestellt. Aber Atherosklerose kann diagnostiziert werden und bei jüngeren Menschen - in 0,3% sind sie kranke Menschen im Alter von 30-40 Jahren. Es ist bemerkenswert, dass Männer acht Mal häufiger an Atherosklerose leiden als Frauen.

Tatsache: Das größte Risiko, eine obliterierende Atherosklerose zu entwickeln, erfahren Raucher über 50 Jahre.

Die Hauptursachen für Atherosklerose

Die Hauptursache der Krankheit ist Atherosklerose ist Rauchen. Nikotin, das im Tabak enthalten ist, verursacht eine krampfartige Verengung der Arterien und verhindert so, dass sich Blut durch die Gefäße bewegt, und erhöht das Risiko, dass Blutgerinnsel in ihnen auftauchen.

Zusätzliche Faktoren, die Atherosklerose der Arterien der unteren Extremitäten hervorrufen und zu einem früheren Auftreten und schweren Verlauf der Krankheit führen:

  • erhöhter Cholesterinspiegel mit häufigem Verzehr von Lebensmitteln, die reich an tierischen Fetten sind;
  • hoher Blutdruck;
  • Übergewicht;
  • erbliche Veranlagung;
  • Diabetes mellitus;
  • Mangel an ausreichender körperlicher Aktivität;
  • häufiger Stress.

Achtung bitte! Ein Risikofaktor kann auch Erfrierungen oder längeres Abkühlen der Beine sein, die auf ein junges Alter von Erfrierungen übertragen werden.

Symptome der Arteriosklerose der Gefäße der Beine

Das Hauptsymptom, auf das man achten sollte, sind Schmerzen in den Beinen. Meistens treten Schmerzen auf, wenn man in die Wadenmuskeln und Oberschenkelmuskeln geht. Beim Bewegen der Muskeln der unteren Extremitäten entsteht das Bedürfnis nach arteriellem Blut, das den Geweben Sauerstoff zuführt. Die verengten Arterien unter körperlicher Anstrengung können das Bedürfnis nach Geweben im arteriellen Blut nicht vollständig befriedigen, weshalb Sauerstoffmangel in ihnen beginnt, und manifestiert sich in Form von intensiven Schmerzempfindungen. Zu Beginn der Erkrankung geht der Schmerz schnell genug über, wenn die körperliche Anstrengung aufhört, kehrt dann aber wieder zurück, wenn er sich bewegt. Es gibt ein sogenanntes Syndrom der Claudicatio intermittens, das eines der wichtigsten klinischen Anzeichen für eine obliterierende Atherosklerose der Arterien der unteren Extremitäten ist. Schmerzen in den Muskeln der Hüften werden Schmerzen durch die Art der hohen Claudicatio intermittens genannt, und Schmerzen in den Waden der Beine sind Schmerzen der Art von niedrigen Claudicatio intermittens.

Bei älteren Menschen werden solche Schmerzen leicht mit schmerzhaften Empfindungen in den Gelenken verwechselt, die Arthrose und anderen Gelenkerkrankungen innewohnen. Die Arthrose ist nicht durch Muskel-, sondern Gelenkschmerzen gekennzeichnet, die zu Beginn der Bewegung die größte Intensität haben und dann etwas schwächer werden, wenn der Patient "schreitet".

Zusätzlich zu Schmerzen in den Beinmuskeln während des Gehens kann die obliterierende Atherosklerose der Arterien der unteren Extremitäten folgende Symptome bei Patienten (einer oder mehreren) verursachen:

  1. Chilliness und Taubheit in den Füßen, schlimmer beim Treppensteigen, Gehen oder anderen Lasten.
  2. Temperaturunterschiede zwischen den unteren Extremitäten (das durch Arteriosklerose des Beines verletzte Bein ist meist etwas kühler als gesund).
  3. Schmerzen im Bein in Ermangelung körperlicher Aktivität.
  4. Im Bereich des Fußes oder des unteren Drittels des Schienbeins gibt es nicht heilende Wunden oder Wunden.
  5. An den Zehen und Füßen bilden sich dunkle Bereiche.
  6. Ein anderes Symptom der Atherosklerose kann das Verschwinden des Pulses an den Arterien der unteren Gliedmaßen sein - hinter dem inneren Knöchel, in der Kniekehle, am Oberschenkel.

Stadien der Krankheit

Gemäß der bestehenden Klassifikation der arteriellen Insuffizienz der Gefäße der Beine können die oben genannten Symptome in 4 Stadien der Entwicklung der Krankheit unterteilt werden.

  • Stufe I - Schmerzen in den Beinen, die erst nach einer großen körperlichen Anstrengung auftreten, zum Beispiel auf langen Strecken.
  • IIa Schritt - Schmerzen beim Gehen für eine relativ kleine Entfernung (250-1000 m).
  • IIb Schritt - Die Entfernung des schmerzfreien Gehens ist auf 50-250 m reduziert.
  • Stufe III (kritische Ischämie) - Beim Gehen auf eine Entfernung von weniger als 50 m treten Schmerzen in den Beinen auf, wobei Schmerzen in den Muskeln der unteren Extremitäten beginnen können, selbst wenn der Patient in Ruhe ist, besonders nachts. Um den Schmerz zu lindern, neigen Patienten dazu, ihre Beine vom Bett zu senken.
  • IV Bühne - In diesem Stadium treten trophische Ulzera auf. In der Regel treten auf den Finger- oder Fersenbereichen Hautschwärzungen (Nekrosen) auf. In Zukunft kann dies zu Gangrän führen.

Um die obliterierende Atherosklerose nicht auf ein extremes Stadium zu bringen, ist es wichtig, sie rechtzeitig zu diagnostizieren und in einer medizinischen Einrichtung zu behandeln.

Behandlung von Arteriosklerose der Arterien der unteren Extremitäten

Diese Krankheit erfordert ein individuell abgestimmtes Behandlungsschema für jeden einzelnen Patienten. Die Behandlung der Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten hängt vom Stadium der Erkrankung, ihrer Dauer, dem Grad der Beschädigung der Blutgefäße ab. Darüber hinaus berücksichtigt die Diagnose und Zusammenstellung eines klinischen Bildes auch das Vorliegen von Begleiterkrankungen beim Patienten.

Wenn obliterierende Atherosklerose im Anfangsstadium festgestellt wird, kann es ausreichen, die Bedingung zur Beseitigung der Risikofaktoren zu verbessern. In diesem Fall können Sie:

  1. Obligatorische Weigerung zu rauchen und andere schlechte Angewohnheiten.
  2. Einhaltung einer Diät mit einem geringeren Gehalt an tierischen Fetten und Senkung des Cholesterinspiegels im Blut.
  3. Mit übermäßiger Fettleibigkeit oder Fettleibigkeit - Gewichtskorrektur.
  4. Aufrechterhalten des normalen Blutdrucks auf einem Niveau von nicht mehr als 140/90 mm Hg. Kunst.
  5. Regelmäßige körperliche Aktivität (Gehen, Schwimmbad, Heimtrainer, etc.).
  6. Für Patienten mit Diabetes, Blutzuckerkontrolle.

Butter, Margarine, Schmalz, Margarine, fettes Fleisch, Wurst, Pasteten, Fleischprodukte, Milchprodukte mit hohem Fettgehalt, Bratkartoffeln, Eis, Mayonnaise, Mehl backen: Bei Atherosklerose ist streng die Verwendung der folgenden Produkte verboten.

Wichtig: Eine sitzende Lebensweise macht die Gefäße weniger elastisch und beschleunigt das Fortschreiten der Krankheit.

In anderen Stadien zur Behandlung von Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten werden die folgenden Methoden verwendet:

  • Konservativ;
  • Endovaskulär (minimal invasiv);
  • Operativ.

Konservative Behandlung

Es kann auch im Anfangsstadium der Krankheit angewendet werden, sowie in den Fällen, wenn der Zustand des Patienten die Verwendung anderer Methoden nicht erlaubt (im Fall von Komplikationen mit begleitender Pathologie). Konservative Behandlung beinhaltet die Verwendung von Medikamenten, Physiotherapie und umfasst Pneumopressuration, dosiertes Gehen und Physiotherapie-Übungen.

Arzneimittel, die die normale Durchblutung in der verstopften Arterie vollständig wiederherstellen und Atherosklerose heilen, gibt es leider nicht. Die medikamentöse Behandlung kann nur die kleinen Gefäße unterstützen und beeinflussen, durch die Blut um den blockierten Abschnitt der Arterie herumgeht. Die medikamentöse Behandlung zielt darauf ab, diese "Workarounds" auszuweiten und die unzureichende Blutzirkulation auszugleichen.

Für Spasmolyse mit kleinen Arterien, Blutverdünner und die Arterienwände zum Schutz vor weiteren Schäden besondere medizinische Präparate verwendet, Preise, von denen einige verputzen müssen, während andere Zeit in Anspruch nehmen.

Neben Medikamenten, die Patienten pnevmopressterapiyu vorgeschrieben - Weichgewebe Fußmassage mit Hilfe spezieller Ausrüstung. Mit interlace niedrigen und hohen Druck in der Manschette auf einem Glied peripheren Arterie getragen wird expandiert, erhöht es den Blutfluss in der Haut, subkutanes Gewebe und Muskeln stimuliert und Blutgefäße.

Endovaskuläre Behandlung

Die am weitesten verbreiteten Methoden zur Behandlung von Atherosklerose der Beingefäße sind endovaskuläre Methoden - Stenting der Arterien, Ballondilatation, Angioplastie. Sie ermöglichen Ihnen, die normale Durchblutung durch das Gefäß ohne Operation wiederherzustellen.

Führen Sie solche Prozeduren im Röntgenapparat, auf der speziellen Ausrüstung durch. Am Ende des Patienten wird eine Druckbandage auf das Bein des Patienten angewendet, und innerhalb von 12-18 Stunden muss er die Bettruhe einhalten.

Chirurgische Behandlung

Wenn die blockierten Bereiche der Arterie an den Beinen zu lang sind, um endovaskuläre Methoden anzuwenden, wird eines der folgenden chirurgischen Verfahren verwendet, um die Blutzirkulation in den Beinen wiederherzustellen:

  1. Prothetik Abschnitt der Arterie durch ein künstliches Gefäß (Alloprothese);
  2. Rangieren - Wiederherstellung des Blutflusses durch Umleitung des Blutflusses durch ein künstliches Gefäß (Shunt). Als Shunt kann das Segment der Vena saphena des Patienten verwendet werden;
  3. Thrombobentiterektomie - Entfernung der betroffenen arteriellen atherosklerotischen Plaque.

Foto: Operation zur Entfernung von Plaque aus dem betroffenen Gefäß

Chirurgische Methoden können mit anderen Arten von Operationen kombiniert oder ergänzt werden. Wenn die Operation im IV Stadium der Krankheit durchgeführt wird, wenn die nekrotischen Bereiche bereits erschienen sind, werden die operative Entfernung dieser Bereiche und das Schließen von trophischen Geschwüren mit einem Hautlappen durchgeführt.

Wenn sich die atherosklerotische Atherosklerose in das äußerste Stadium bewegte, wenn der Patient Gangrän der unteren Gliedmaßen entwickelte und es bereits unmöglich ist, den Blutfluss wiederherzustellen, wird eine Amputation des Beins durchgeführt. Manchmal wird dies die einzige Möglichkeit, das Leben eines Patienten zu retten.

Wie vermeide ich die Krankheit?

Die Prävention von Atherosklerose umfasst in erster Linie:

  • Verweigerung des Rauchens.
  • Richtige Ernährung, cholesterinfreie Diät.
  • Körperliche Aktivität

Dies sind drei Wale, die das Risiko von Arteriosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten verringern. Erschöpfen Sie sich nicht unbedingt mit körperlichen Übungen, Sie können nur zu Fuß gehen und jeden Tag Fußgymnastik machen. Darüber hinaus hilft als Präventivmittel spezielle Akupressur und Rezepte der traditionellen Medizin.

Weitere Informationen zur komplexen Prävention von Atherosklerose finden Sie hier.

Behandlung von Arteriosklerose der Gefäße der Beine

In regelmäßigen Abständen spürt jeder von uns einen leichten Schmerz in den Beinen, aber in der Regel achten Sie nicht darauf. Und wir tun es völlig umsonst, denn Sprache kann überhaupt nicht von Müdigkeit oder gewöhnlichem Unwohlsein sprechen, sondern von einer ernsthaften Krankheit. Eine davon ist Atherosklerose der Gefäße der unteren Gliedmaßen, die häufigste Pathologie, die sich im Erwachsenenalter entwickelt - etwa 65-70 Jahre.

Was ist unter dieser Krankheit versteckt?

Durch Atherosklerose Beine bedeuten eine Erkrankung, bei der eine Reihe von Änderungen gibt es - ein Verstoß gegen den Durchtritt von Blut durch die peripheren Gefäße, das Auftreten von trophischen Gewebe etc. Am häufigsten betrifft Atherosklerose die großen Arterien der Bauch- und Brusthöhle... Dies ist, was zu pathologischen Veränderungen führt in poplitea, Schienbein- und Oberschenkelarterien, die das Lumen von mehr als 50 bis 55% verringert.

Die Entwicklung der Krankheit kann mehr als zehn Jahre dauern, in denen sie ruhig im Inneren sitzen wird.

Stadien der Atherosklerose

Die Spezialisten unterscheiden verschiedene Stadien der Entwicklung der Pathologie der Behälter der Beine. Die erste - präklinische - ist von einer ausgeprägten Verletzung des Fettstoffwechsels (Lipoidose) begleitet. Der Schmerz in den unteren Gliedmaßen ist, aber sie entstehen erst nach dem Gehen zu langen Strecken und schwerer körperlicher Anstrengung.

Normale Gefäße und anfällig für Krankheiten

In der zweiten Stufe beginnen, um die ersten Anzeichen von Atherosklerose zu spüren sein - verletzt Beine nach dem Verstreichen von 250-1000 m der dritten Periode (kritische Ischämie) durch ausgeprägte Symptome der Krankheit charakterisiert.. Schmerzsyndrom erscheint nur 50 m zu Fuß. Nun, auf den letzten (vierten) Stufe Beine traf die Haut trophischen Geschwüren, Nekrose (Haut geschwärzt) und Gangrän und starken Beschwerden in den Beinen tritt auch in Ruhe, in der Nacht mit.

Es ist wichtig. Wenn die Atherosklerose der unteren Extremitäten in diesem Stadium noch gar nicht begonnen hat, kann der Fall mit Gangrän mit Amputation der Beine enden.

Die Hauptgründe

Die Faktoren, die die Entwicklung dieser Krankheit provozieren, können sehr unterschiedlich sein. Wir haben es geschafft, die Hauptgründe zusammenzutragen:

  • Rauchen ist die Hauptursache für Atherosklerose. Enthalten in Tabak führt Nikotin zu Krämpfen der Arterien und verhindert, dass Blut durch die Gefäße gelangt. Dies ist der direkte Weg zu Thrombophlebitis und Atherosklerose;
  • Übergewicht;
  • Häufiges Essen, reich an tierischen Fetten und ansteigendem Cholesterin;
  • Gesundheitsprobleme - Diabetes Mellitus, verminderte Produktion von Hormonen der Sexualhormone und Schilddrüse, arterielle Hypertonie und andere;
  • Genetische Veranlagung;
  • Chronischer Stress;
  • Hoher Blutdruck.
  • Alter;
  • Zugehörigkeit zum Geschlecht - häufiger Atherosklerose der Beine sind kranke Männer;
  • Verminderte motorische Aktivität;
  • Große psychoemotionale Lasten;

Wie manifestiert

Wie wir bereits gesagt haben, manifestiert sich die Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten lange Zeit nicht, und dann treten sofort eine ganze Reihe ernster Probleme auf. Gibt es wirklich kein einziges Zeichen, das es möglich macht, eine beginnende Krankheit rechtzeitig zu erkennen? Natürlich gibt es. Alle sind vor dir:

  • Taubheit der Füße;
  • Claudicatio intermittens;
  • Selten - Embolie oder akute Thrombose;
  • Ständige Kälte und ein Gefühl von innerer Kälte;
  • Cyanose und blasse Haut;
  • Krämpfe - besonders oft in der Nacht quälen;
  • Schmerzempfindungen - von schwach bis sehr stark;
  • Fehlende Pulsation am Knöchel, in der Kniekehle und am Oberschenkel;
  • Trophische Phänomene, die sich im Peeling der Nägel und dem Auftreten von Geschwüren an den Zehen und Fersen sowie Haarausfall an den Beinen äußern;
  • Schmerzen in den Extremitäten, schlimmer beim Gehen;
  • Cyanose (karminrot) der Haut.

Wie zu diagnostizieren

Die rechtzeitige und korrekte Diagnose der Arteriosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten spielt eine wichtige Rolle, weil man mit ihrer Hilfe die Ursachen der Krankheit kennenlernen und die richtige Behandlung verschreiben kann. Im Krankenhaus müssen Sie folgende Konsultationen und Verfahren durchführen:

  • MR-Angiographie;
  • MSCT-Angiographie;
  • Druckmessung mit Berechnung des Knöchel-Arm-Index;
  • Periphere Arteriographie;
  • Duplex Scanning (UZDG) von peripheren Arterien;
  • Bestimmung der Pulsation der Arterien der Gliedmaßen;
  • Konsultation des Gefäßchirurgen.

Auch Ärzte bemerken das Vorhandensein oder Fehlen von trophischen Störungen an den Beinen, stellen die Durchgängigkeit der Gefäße mit Hilfe von DS und UZDG fest und hören systolisches Geräusch über die verengten Arterien.

Es ist nicht überflüssig, einen weiteren kleinen Test durchzuführen. Der Patient muss seine Beine in der Bauchlage um 45 Grad heben. Knie können nicht gleichzeitig gebogen werden. Während des Eingriffs wird die Bleicherscheinungsrate an den Fußsohlen und die allgemeine Ermüdung der Beine festgestellt.

Behandlung

Die Behandlung dieser schweren und gefährlichen Krankheit hängt von der Schwere und Komplexität ihrer Symptome ab. Es kann sowohl volkstümlich als auch traditionell sein. Wir werden alle Details von jedem von ihnen besprechen.

Allgemeine Therapie

Wenn Sie positive Veränderungen im Kampf gegen Arteriosklerose der Gefäße der Beine erreichen wollen, bereiten Sie sich vor, streng den Empfehlungen von Spezialisten zu folgen:

  • Beobachten Sie eine cholesterinarme Diät. Sie können nicht essen Fett, Pates, Margarine, Butter, Fleisch von fettigen Sorten, Würstchen, Milchprodukte mit einem hohen Anteil an Fett, Innereien, Pommes frites, Alkohol, Mehl Brötchen, Mayonnaise;
  • Passen Sie Ihr Gewicht an;
  • Ablehnen von Rauchen und Alkohol;
  • Gehen Sie für bequeme und geräumige Schuhe;
  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Nägel schneiden.
  • Vergessen Sie nicht, alle leichten Verletzungen der Schienbeine und Füße sorgfältig zu behandeln;
  • Vermeiden Sie Unterkühlung der Füße;
  • Benutze die dosierte Übungsbelastung - gehe mindestens eine halbe Stunde am Tag in gemäßigtem Tempo, schwimme, mache mit dem Fahrrad;
  • Cure assoziierte Krankheiten - Bluthochdruck, Diabetes, etc.

Medizinischer Behandlungsansatz

Die Behandlung von Atherosklerose der unteren Extremitäten umfasst eine Reihe von Medikamenten und Verfahren. Nur ein qualifizierter Arzt kann sie verschreiben, so dass Sie das Krankenhaus unbedingt besuchen müssen.

Was kann von dieser Krankheit geheilt werden?

  • Antithrombotische Medikamente (z. B. Aspirin und Reopoliglyukin) - verhindern das Auftreten von Thromben und dienen der besseren Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen;
  • Drogen, die die körperliche Aktivität des Patienten erhöhen. Dank Pentoxifyllin und Cilostazol ist das Gehen praktisch schmerzfrei, und der gesamte Blutfluss in den unteren Extremitäten ist viel besser;
  • Arzneimittel mit gerinnungshemmender Wirkung - sie wirken positiv auf das Kreislaufsystem und reduzieren den Cholesterinspiegel im Blut;
  • Antikoagulanzien (Warfarin, Heparin) - Blut nicht in Blutgefäße gerinnen lassen, die Entwicklung von Blutgerinnseln verhindern;
  • Spasmolytika (Drotaverin) - lindern Krämpfe und reduzieren das Schmerzsyndrom;
  • Salben mit Antibiotika (Oflokain, Delaskin, Levomekol, Dimexid) - werden in Gegenwart von trophischen Geschwüren verwendet;
  • Präparate, die die Ernährung von Geweben verbessern (Zincteral);
  • Vasodilatatoren (Vasonitis, Agapurin, Vasaprostan, Pentoxifyllin, Pentillin, Trenal);
  • Vitamine;
  • Physiotherapeutische Verfahren - Darsonvalization, Elektrophorese mit Novocain, hyperbare Oxygenierung.

Chirurgische Behandlungsmethoden

Operative Intervention ist die letzte Maßnahme bei der Behandlung von Atherosklerose der unteren Extremitäten. Typischerweise wird die Operation mit einer ausgeprägten Ischämie und dem Auftreten sehr schwerer Komplikationen verordnet.

In diesem Fall werden wir über solche Verfahren sprechen:

  • Shunting ist die Schaffung eines zusätzlichen Pfades für den Blutfluss um die Stelle der Verengung der Arterie;
  • Ballon-Angioplastie - die Einführung eines Ballons in die Kavität des Gefäßes, der das arterielle Lumen erweitert;
  • Stenting Arterien - ein tubulärer Spacer wird in das betroffene Gefäß platziert, das den Durchmesser der Arterie auf dem gewünschten Niveau hält;
  • Endarterektomie - Entfernung des betroffenen Bereichs des Gefäßes zusammen mit einer atherosklerotischen Plaque;
  • Autodermoplastie - wird zur Behandlung von trophischen Ulzera angewendet, die für eine lokale Therapie schlecht geeignet sind;
  • Prothese ist der Ersatz eines autovenösen oder synthetischen Gefäßes durch den betroffenen Bereich der Arterie;
  • Amputation des nekrotischen Beines mit anschließendem Einsetzen einer Prothese.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Ein unkonventioneller Ansatz zur Behandlung von Atherosklerose der Gefäße der unteren Extremitäten findet statt, aber in diesem Fall benötigen Sie den Rat eines erfahrenen Spezialisten. In Bezug auf Rezepte haben Sie die effektivsten und beliebtesten Optionen.

Rezept # 1 - Tinktur

  • Rosskastanie (Früchte) - 20 g;
  • Hopfen gewöhnlich - 45 g;
  • Saflor bolschewolownik - 35 g;
  • Wasser - mit einer Geschwindigkeit von 200 g Flüssigkeit pro 2 g der Mischung.
  1. Wir verbinden die Kräutermischung.
  2. Füllen Sie es nur mit abgekochtem Wasser.
  3. Wir bestehen auf drei Stunden.
  4. Wir nehmen einen Tag für ½ Tasse.

Rezept # 2 - Abkochung

  • Kamille (Blumen) - 1 Teelöffel;
  • Reseda - 1 Teelöffel;
  • Wegerich - 1 Teelöffel;
  • Johanniskraut - 1 TL;
  • Wasser - 200 ml;
  • Salbei - 1 Teelöffel.

Falls gewünscht, kann die Zusammensetzung leicht verändert werden:

  • Salbei - 1 Teelöffel;
  • Wegerich - 1 Teelöffel;
  • Johanniskraut - 1 TL;
  • Chereda - 1 Teelöffel;
  • Kamille (Blumen) - 1 Teelöffel;
  • Wasser - 200 ml.
  1. Wir verbinden alle Komponenten.
  2. Füllen Sie die Zusammensetzung (1 Esslöffel) mit steilem kochendem Wasser.
  3. Wir bestehen auf einen Tag in einem abgedunkelten Schrank.
  4. Wir verwenden es für Morgen- und Schlafenszeitanwendungen. Beine vor dem Eingriff sollten gründlich gewaschen werden.

Rezept # 3 - gerieben

  • Olivenöl - 1 EL. Löffel;
  • Sanddornöl - 1 EL. Löffel.
  1. Vermische beide Öle.
  2. Reiben Sie die Mischung in die betroffene Haut wie eine Creme.
  3. Wir benutzen es für drei Wochen.

Rezept # 4

  • Dillsamen (zerkleinert) - 1 EL. Löffel;
  • Kochendes Wasser - 200 ml.
  1. Füllen Sie den Dill nur mit kochendem Wasser.
  2. Wir geben dem Werkzeug Zeit zu brauen.
  3. Trinken Sie vier Mal am Tag für 5 Teelöffel.

Rezept Nr. 5

  • Die Wurzel von Alant (trocken) ist 20 g;
  • Tinktur aus Propolis (20%) - 100 ml;
  • Alkohol - 100 ml.
  1. Grinden Sie die Wurzel des Alant und gießen Sie es in eine Flasche dunkles Glas.
  2. Wir bestehen 20 Tage in einem abgedunkelten Schrank.
  3. Fügen Sie die Tinktur von Propolis hinzu.
  4. Wir nehmen 3 mal am Tag für 25-30 Tropfen.

Rezept Nr. 6

  • Rowan Rinde - 400 g;
  • Wasser - 1 Liter.
  1. Füllen Sie die Vogelbeere mit 1 Liter kochendem Wasser.
  2. Wir kochen für 2 Stunden an einem ruhigen Feuer.
  3. Lassen Sie es abkühlen und filtern Sie es durch Gaze, die in mehrere Schichten gefaltet ist.
  4. Wir trinken vor dem Essen.

Atherosklerose der Gefäße der Beine ist eine ernste und sehr gefährliche Krankheit, die dringende und qualifizierte Maßnahmen benötigt. Nur in diesem Fall kann man hoffen, wenn nicht für eine absolute Genesung, dann zumindest eine signifikante Verbesserung der Gesundheit.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie