Herzschmerz, der spontan entsteht oder ein ständiger Begleiter ist, beraubt die Lebensfreude der leidenden Person. Er erinnert sich immer daran und kann nicht völlig entspannen. In den meisten Fällen, wenn das Herz schmerzt, ist dies ein Zeichen von Herzpathologie. Zusätzlich zu den Hauptarzneimitteln, die von einem Arzt verschrieben werden, gibt es viele Volksrezepte. Ein solches therapeutisches Tandem erlaubt nicht nur, den Schmerz zu stoppen, sondern auch die Häufigkeit des Auftretens eines heimtückischen Schmerzsymptoms zu reduzieren.

Wichtig! Ohne medizinische Beratung und Diagnostik ist es unmöglich, selbst Medikamente einzunehmen, irgendwelche Mittel der traditionellen Medizin zu verwenden!

Medikamente für Herzerkrankungen

Die Hauptsymptomatik ist der drückende Schmerz hinter dem Brustbein, in der Herzgegend. Es kann mit erhöhtem Blutdruck, Schwindel, Kopfschmerzen kombiniert werden.

Hilfe, um mit dem Angriff fertig zu werden:

  • Eine Gruppe von Nitraten, die die myokardiale Entspannung fördern, reduzieren den Krampf- und Sauerstoffbedarf.
  • Nitroglycerin in Tabletten wird während eines Angriffs verwendet.
  • Nitrosorbid entlädt das Myokard, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen körperliche Belastung.
  • Nitroderm - Aufkleber auf dem Körper mit der aktiven Substanz, die auf den Bereich der Brust geklebt werden muss.
  • Adrenorezeptorenblocker reduzieren die Herzfrequenz.
  • Anaprilin lang wirkenden, wird einmal täglich eingenommen.
  • Atenolol einmal täglich nach den Mahlzeiten.
  • Herzglykoside unterscheiden sich in einem Instant-Effekt, der in wenigen Minuten auftritt, bis zu 2 Tagen: Digoxin, Strophantin muss intravenös verabreicht werden. Digitoxin ist eine bequeme Form der Freisetzung in Form von Tabletten und Zäpfchen, erfordert keine Hilfe für die Einführung einer unbefugten Person.
  • Calcium-Antagonisten entfernen arterielle, vaskuläre Spasmen.
  • Diltiazem. An einem Tag können Sie bis zu 6 Tabletten einnehmen.
  • Gallopomil während eines Angriffs von 1 Tablette bis 4 Mal in Klopfen mit einem obligatorischen Intervall von 6 Stunden genommen. Neben Angina-Attacken hilft es, wiederholte Myokardinfarkte zu verhindern.
  • Verapamil verlängert die Wirkung. Überschreiten Sie nicht die Dosis von zwei Tabletten pro Tag.
  • Diuretika, aufgrund der harntreibenden Wirkung, entfernen schnell das Ödem, das durch vorherige Medikamente zusammen genommen wurde. Meistens sind Diuretika im Schema der stationären Behandlung enthalten, können aber in Notfallsituationen eingesetzt werden, wenn der Anfall nicht durch Nitroglycerin gestoppt wird.
  • Chlortalidon zusätzlich zu Schmerzen reduziert den Blutdruck. Es wird einmal eingenommen, aber wenn der Angriff wiederholt wird, erhöht sich die Dosis.
  • Lasix ist ein aggressives Diuretikum, mit einem Angriff ist es notwendig, zusammen mit Natrium, Magnesium, Kalzium und Magnesium einmal täglich anzuwenden.

Zu Hause können Sie folgende Produkte zubereiten:

  • Mischen Sie 0,5 Honig und Wodka, erhitzen Sie bis das Aussehen von weißem Schaum, an einem warmen Ort für mehrere Tage bestehen. Nehmen Sie einen Teelöffel in der Nacht nach dem Essen.
  • Nehmen Sie einen Esslöffel Herzgespann, Kamille, Cassowe, Vogel Bergsteiger, die Wurzel von Baldrian für einen Liter kochendes Wasser. Umrühren und 7 Tage lang an einem dunklen Ort abseihen. Filter, nehmen Sie einen Teelöffel 2 mal am Tag.
  • Nehmen Sie 100 ml Wodka mit 25 Gramm Propolis, lassen Sie es stehen. Gleichzeitig die Knoblauchtinktur an einen dunklen Ort stellen: 100 g Wodka in den Boden geben. Nach einer Woche werden beide Infusionen gemischt, nehmen Sie 6 Tropfen pro 100 ml Wasser.

Wichtig! Verschreibungspflichtige Medikamente ersetzen grundlegende Medikamente nicht vollständig, sie sollten in einem Komplex verwendet werden!

Schmerzen mit vegetativ-vaskulärer Dystonie

Kein Wunder, dass es ein Sprichwort gibt, dass alle Krankheiten von Nerven sind. VSD bezieht sich auf die Pathologien des Nervensystems und ist durch eine Kombination von Panikattacken gekennzeichnet. Schmerzen im Herzen treten oft vor dem Hintergrund nervöser Anspannung auf.

Um einen Angriff zu beruhigen, ist es mit Hilfe von beruhigenden und hypnotischen Vorbereitungen möglich:

  • Novo-Passit.
  • Persen.
  • Domiplant.
  • Sedaphyton.
  • Phytoson.
  • Validol in Tropfen oder Tabletten.
  • Baldrian-Extrakt in Tropfen oder Tabletten.

Haben Sie auch eine gute Wirkung Infusionen und Abkochungen, anstatt einer Medizin:

  • Mischen Sie die Tinkturen von Baldrian und Weißdorn 1: 1, fügen Sie 30 Tropfen auf 100 ml Wasser.
  • Nimm zwei Esslöffel. zerkleinerter Balsam zu 300 ml kochendem Wasser. Teilen Sie sich in drei Sitzungen ein.
  • Nimm 30 unbewaffnete Walnüsse für 1 Liter Wodka und setze sie 2 Wochen unter Sonnenlicht. Trinken Sie 20 Tropfen mit 100 ml Wasser gemischt.
  • Nehmen Sie ein Literglas und füllen Sie zwei Drittel der großen Birkenohrringe. Zu einer Zeit können Sie von 15 Tropfen auf 1 TL trinken. zweimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Wichtig! Reduzieren Sie die Anzahl der Anfälle, wenn Sie stressige Situationen ausschließen!

Schmerzen mit Interkostalneuralgie

Die Krankheit ist nicht mit kardialer Pathologie verbunden, zeichnet sich durch ein rasches Auftreten, einen brennenden Charakter aus und ist mit unregelmäßigem Blutdruck, motorischer Beeinträchtigung verbunden. Anders als die Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems, kann es nicht durch Herzdrogen gestoppt werden.

Sie können das Schmerzsymptom mit Hilfe von nichtsteroidalen Wirkstoffen entfernen:

  • Diclofenac - in Tabletten, Injektionen, Kerzen oder Salben
  • Nurofen - in Kapseln.
  • Capsicum in Form eines Gels.
  • Ketorolac im Falle eines schweren Angriffs.

Volksweisen zur Linderung von Kummer:

  • Wenn kein Nitroglycerin zur Hand ist und sein Herz krank ist, können Sie eine Knoblauchscheibe ersetzen, die langsam gekaut werden muss.
  • Mischung aus Glycerin und Jod 1: 1 in einen undurchsichtigen Behälter gießen und gut schütteln. Wadded Disc wischen den Bereich in einer kreisförmigen Bewegung, wo der Schmerz lokalisiert ist. Bedecke den Stoff oder ziehe eng anliegende Unterwäsche aus natürlichem Material ohne Zusatz von Synthetik an. Danach geh ins Bett und wickle dich in eine Decke. Um Wiederholungen zu vermeiden, halten Sie einen 15-tägigen Kurs ab.
  • Gießen Sie Birkenknospen 0,5 Liter Wodka oder Mondschein, bestehen Sie anderthalb Wochen an der dunklen Stelle. Spülen Sie die wunde Stelle.
  • Nehmen Sie den gepressten Meerrettich- oder Rettichsaft, wischen Sie den erkrankten Bereich ab.
  • Leinsamen mit kochendem Wasser übergießen und in Bereichen auftragen, in denen es schmerzt.
  • Bereiten Salbe aus einem Teil der getrockneten lila Knospen und 4 Teile Schweinefleisch Ghee. Die Zusammensetzung sollte auf das betroffene Gebiet aufgetragen werden.
  • Befestigen Sie das Klettenblatt mit der Innenseite an der Brust und erwärmen Sie es mit einem warmen Handtuch.

Wichtig! Der Saft von Rettich oder Meerrettich kann die Haut reizen, daher lohnt es sich bei erhöhter Empfindlichkeit, ein paar Esslöffel Olivenöl hinzuzugeben!

Schmerzen mit Osteochondrose

Ein Herzschmerzsymptom tritt aufgrund einer Bandscheibenläsion in der Thoraxregion auf. Die Person erfährt Unbehagen aufgrund der Tatsache, dass es schwierig ist zu atmen, sowie das Auftreten von schmerzenden Schmerzen in der Region des Herzens.

Reduzieren Sie das Schmerzsyndrom durch Selbstmassage sowie die folgenden Medikamente:

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente: Meloxicam, Ketoprofen, Nimesulid, Ibuprofen, Diclofenac.
  • Vasodilatatoren: Trental, Aktovegin, Berliton.
  • Muskelrelaxantien: Midokalm, Baclofen, Sirdalud.
  • Entzündungshemmende Salben: Indomethacin Salbe, Ketone, Emulsion Voltaren, Salbe Nurofen.
  • Schmerzmittel Salben: Capsicum, finalgon, nikoflus, Terpentin.

Zusätzlich zu Medikamenten können Herzschmerzen durch Rezepte der alternativen Medizin entfernt werden:

  • Add 1 Esslöffel pro Liter Wasser. Salz, die Lösung kochen. Gaze einweichen und die schmerzenden Stellen abwischen.
  • Nehmen Sie 1 Teelöffel kleine Lorbeerblätter, gießen Sie 300 g. kochendes Wasser. Bestehen Sie 4 Stunden und trinken Sie in kleinen Schlucken. Infusion wird den ganzen Tag verbraucht. Bewerben Sie sich nicht mehr als 4 Tage.

Wichtig! Die Entfernung des Schmerzsyndroms gilt nicht als vollwertige Behandlung. Um stabile, garantierte Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie sich vollständig behandeln lassen!

Wenn das Herz unerträglich schmerzhaft ist, möchte ich eine magische Pille nehmen und für eine Weile das Unbehagen vergessen. Aber vor allem ist es notwendig, eine ernsthafte Pathologie auszuschließen, um Ihren Zustand nicht zu verschlimmern. Kennt jemand seine Krankheit, kann er mit Hilfe von Diät, dem Verzicht auf schlechte Gewohnheiten und der Stärkung des leidenden Organs mit Hilfe von Körperübungen darauf reagieren. Vergessen Sie nicht die Medikamente, die vom Arzt verschrieben werden, und verwenden Sie auch Volksmedizin ständig und nicht gelegentlich. Nur dann werden Herzprobleme die Person nicht stören und das Leben wird mit hellen Farben erfüllt sein.

Was kann nicht und was kann zu Hause getan werden, wenn das Herz schmerzt

Aus diesem Artikel erfahren Sie: Wenn das Herz schmerzt, was sollte zu Hause gemacht werden? Wenn ein Notfallaufenthalt notwendig ist, wie kann ich Erste Hilfe für Schmerzen im Herzen geben? Was kann und kann nicht mit Schmerzen im Herzen gemacht werden?

Der Bereich, in dem Herzschmerzen auftreten, befindet sich direkt hinter dem Brustbein, manchmal kann er sich leicht nach links bewegen. Typische Herzschmerzen sind Druck, Pressen oder Brennen, oft unerträglich. Ein charakteristisches Zeichen ist die Bestrahlung (schmerzhaftes Echo) in der linken Körperhälfte (im Arm, unter dem Schulterblatt, Schulter, Kiefer). Meistens treten sie vor dem Hintergrund von nervösem Stress, physischem Stress, während des Essens auf und verschwinden allmählich im Ruhezustand.

Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Im Falle von akuten Herzschmerzen, ist es notwendig, die Ambulanz-Team zu rufen, ist es auf keinen Fall möglich, den Angriff von selbst zu stoppen. Vor der Ankunft von Ärzten können Erste-Hilfe-Medikamente zur Verfügung stellen, die Sie zu Hause verwenden können - Aspirin und Nitroglycerin.

Mit schmerzenden, ziehenden oder stechenden, aber erträglichen Schmerzen, die sich regelmäßig wiederholen, besteht keine Notwendigkeit für einen notfallmäßigen Krankenhausaufenthalt. Es ist jedoch unbedingt notwendig, einen Kardiologen zu konsultieren und eine Untersuchung zu machen, um die Ursache des Auftretens des Symptoms zu bestimmen.

Wenn der Schmerz im Herzen einen Notfallaufenthalt erfordert

Es gibt mehrere Anzeichen dafür, dass man (in 80%) Schmerzen kardialen Ursprungs unterscheiden kann:

  1. Es entsteht plötzlich.
  2. Selten - nachts oder früh am Morgen.
  3. In der Regel - bei körperlichen Vorgängen, nach dem Essen, vor dem Hintergrund von intensivem Stress.
  4. Der Schmerz ist intensiv, unerträglich, brennend, reißend, drückend, komprimierend.
  5. "Geben" Sie der linken Körperhälfte (im Arm, Schulter, unter dem Schulterblatt, Kiefer).
  6. Kann sich auf den Bauch oder Rücken ausbreiten.
  7. Seine Intensität hängt nicht von Änderungen der Körperposition, der Atmung oder der Ausatmung ab.

Der Schmerz während des Angriffs kann nicht zu hell und verschieden sein, wegen der Stärke seiner Erscheinungsform ist es unmöglich, zu schließen, wie ernst die kardiale Pathologie es verursachte.

Wenn der Schmerz kombiniert wird:

  • mit Kurzatmigkeit;
  • wachsende Panik, Todesangst, Aufregung;
  • Schwäche;
  • Blässe der Haut oder Zyanose (Cyanose) der Haut;
  • kalter Schweiß;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Verlust des Bewusstseins,

Diese Anzeichen weisen auf Herzerkrankungen (Myokardinfarkt, Angina pectoris) hin, wenn sie auftreten, muss der Patient ins Krankenhaus gebracht werden.

Was zu tun, bevor ein Krankenwagen eintrifft

Wenn die akuten Schmerzen hinter dem Brustbein den Beginn eines Angriffs timed eine Brigade der „Erste Hilfe“ zu führen und die Symptome an den Dispatcher beschreiben (auf dem Hintergrund dessen, was eingetreten ist, die Natur, ob es Atemnot ist, Blässe, Schwitzen und so weiter. D.).

Was kann ich zu Hause tun, bevor die Brigade eintrifft?

  • um eine Person zu beruhigen, ohne medizinische Sedativa zu verwenden (kein Baldrian, Corvalol in Tropfen!);
  • es ist bequem zu setzen oder zu legen (nur nicht auf der linken Seite);
  • Raumlüftung vorsehen (Fenster öffnen);
  • Entfernen oder lösen Sie Kleidung, die die freie Position des Körpers beeinträchtigt;
  • Geben Sie dem Patienten eine Aspirintablette (das Medikament verdünnt das Blut, verbessert den Blutfluss und die Durchblutung der Organe);
  • geben Sie eine Tablette Nitroglycerin (der Patient muss es in der Mundhöhle auflösen). Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Schmerz durch eine Herzpathologie verursacht wird, müssen Sie die Aspirin-Einnahme abbrechen. Nitroglycerin erweitert die Blutgefäße und senkt den Blutdruck, kann für Menschen mit Hypotonie (niedriger Blutdruck) gefährlich sein;
  • wenn nach 5 Minuten der Schmerz nicht verschwindet - der Patient muss noch eine Nitroglycerin-Tablette einnehmen.

Nitroglycerin kann nur 3 Mal im Abstand von 5 Minuten gegeben werden, vielleicht löscht es akute Schmerzen.

Wenn innerhalb von 20 Minuten der Anfall gestoppt werden konnte, muss der Patient noch ins Krankenhaus eingeliefert werden, vollständig untersucht werden und die Diagnose stellen, die das Auftreten des Symptoms verursacht hat. Insbesondere ist es notwendig, wenn der Schmerz nicht nachlässt (20 Minuten nach Beginn des Anfalls).

Wenn ein Krankenhausaufenthalt nicht notwendig ist, was können Sie zuhause tun?

Schmerzen im Herzen oder ähnliche Empfindungen können nicht nur durch Herzkrankheiten verursacht werden, sondern auch durch eine Reihe anderer Ursachen (Hypertonie, Neurose, Hernie der Speiseröhre). Sie können sich zu Hause helfen, wenn Sie wissen oder vermuten, welche Krankheit das Auftreten eines Symptoms auslöst.

Bei Angina pectoris (eine Form der koronaren Herzkrankheit) wird der Schmerz gelindert

  1. Gelbe Karte auf der Brust, im Herzen. Nach etwa 5 Minuten wird es die darunter liegenden Gefäße erweitern, was zu einem Blutrausch führt. Ein zusätzlicher Effekt ist die reizende Wirkung von Senf, die von unangenehmen Empfindungen im Herzen ablenken wird. Senfpflaster auf der Brust sollte nicht länger als 20 Minuten sein.
  2. Pfefferspachtel auf der Brust, im Herzen (nicht länger als 20 Minuten).
  3. Ein Bad von 2 Liter warmem Wasser (nicht mehr als 45 ° C) und einem Esslöffel Senf, Füße in Wasser nicht mehr als 10-15 Minuten zu halten.
  4. 10-15 Tropfen Tannenöl, wenn es für 5-7 Minuten in das Brustbein gerieben wird.
  5. Validol in Form von Tropfen (4-6 pro Stück Zucker) oder Tabletten (eine unter der Zunge), beginnt das Medikament für 2-3 Minuten zu wirken.

Mit Schmerzen im Herzen und hohem Blutdruck

10 Minuten heiß (etwas mehr als 50 ° C) mit kaltem (Raumtemperatur) Wasser abspülen. Die Füße werden 2 Minuten in heißes Wasser und 20 - 30 Sekunden in die Kälte getaucht.

Mit Schmerzen im Herzen und Hernien der Speiseröhre

Trinken Sie ein halbes Glas kohlensäurefreies Trinkwasser mit 1 Teelöffel Soda.

Mit Schmerzen im Herzen vor dem Hintergrund einer Depression, Depression, Milz, Neurose

  • Herzgespann Kraut, Baldrian, Pfingstrose, Weißdorn Obst, mischte Wasser in gleichen Anteilen, brauen Teelöffel von Rohstoffen einer Tasse kochendem. Nach dem Abkühlen ziehen, in drei Teile teilen, 1/3 langsam in kleinen Schlucken trinken.
  • Melisse und Thymian werden in gleichen Anteilen gemischt, einen Teelöffel der Mischung mit steilem kochendem Wasser brühen, nach dem Abkühlen abseihen. In 3 Teile teilen, 1/3 langsam trinken, in kleinen Schlucken.

Jede, auch die schwächste, Schmerzen in der Brust - ein Grund für eine Klinik zu gehen und eine vollständige Prüfung, Herzpathologie ist am besten, die frühen Stadien zu behandeln.

Was nicht zu Hause mit Herzschmerzen tun

Bei starken Schmerzen im Herzen, zum ersten Mal entstanden, empfehle ich nicht:

  • sich intensiv bewegen, Übungen machen (die Belastung erhöht die Symptome);
  • nervös sein;
  • tief durchatmen, Atemgymnastik durchführen (mögliche Abtrennung von Thrombus und Thromboembolie);
  • Massage anwenden (das Reißen kann gelöst werden);
  • stimulieren den Vagusnerv (Vagustests helfen Tachykardie zu beseitigen).

Kein Volks- oder Hausmittel hat eine ausreichende gefäßerweiternde oder analgetische Wirkung, um den Schmerz im Herzen für eine lange Zeit zu beruhigen. Alle Methoden erzeugen eine temporäre Wirkung, ohne die Ursache des Auftretens des Symptoms zu beseitigen.

Daher ist es notwendig, einen Kardiologen zu konsultieren, eine individuelle Untersuchung und Ernennung, angemessene Erhaltungstherapie, Eigenmittel, die den Angriff stoppen.

Schmerz im Herzen: Natur, Ursachen, Behandlung

Schmerz im Herzen. Es ist diese Beschwerde, die am häufigsten von Patienten klingt, die kommen, um einen Therapeuten zu sehen. Dieses Syndrom sorgt dafür, dass Sie sich von den ersten Sekunden an Sorgen und Sorgen machen - laut Statistik führt der Schmerz im Herzen dazu, dass eine Person beim ersten Anfall medizinische Hilfe in Anspruch nimmt und keine Selbstbehandlung beginnt.

Schmerz im Herzen: Symptome und Diagnosen

Ärzte, die bereits auf die Beschwerden des Patienten hinweisen, können zuvor diagnostizieren - für verschiedene Verletzungen in der Arbeit des Hauptkörpers können die Schmerzen differenzieren.

IHD ist eine ischämische Herzerkrankung

Diese Definition kombiniert zwei Arten von Herzerkrankungen - Angina und Myokardinfarkt. Beide sind durch Schmerzen im Herzen gekennzeichnet, aber es gibt Unterschiede in der Art des Schmerzsyndroms und im gesamten klinischen Bild.

Weitere Informationen über die koronare Herzkrankheit - in einem Video-Review:

Angina pectoris

In diesem Zustand des Schmerzes erscheinen aufgrund einer signifikanten Verengung der Blutgefäße des Herzens (aufgrund von Atherosklerose oder eine große Anzahl von Cholesterin Plaques), was zu einer unzureichenden Menge an Sauerstoff in das Hauptorgan. In den Gefäßen bildete sich eine Kongestion von Milchsäure, die Schmerzen verursacht. Laut Statistik wird Angina oft im Alter von 40 Jahren und älter diagnostiziert, und die Schmerzen werden am intensivsten bei körperlicher Anstrengung.

Für die in Frage stehende Krankheit sind akute Anfälle üblich, brennende Schmerzen, "diffuse" in der gesamten Brust, schnell nach Einnahme bestimmter Medikamente (z. B. Nitroglycerin).

beachten Sie: Ein Schmerzanfall mit Angina pectoris kann wellenförmig werden - unangenehme Empfindungen verstärken sich dann, dann klingt der Schmerz in das Schulterblatt oder den Arm, den Hals und den interskapulären Raum ab.

Kardiologen unterscheiden zwei Arten von Schmerzen bei Angina pectoris:

  • mit der Spannung - es wird der leichtere Grad der Entwicklung der Pathologie betrachtet, weil das Schmerzsyndrom nur mit der physischen Anstrengung, dem erhöhten Blutdruck, dem Stress, den nervösen Zusammenbrüchen geschieht;
  • in Ruhe - unangenehme Empfindungen treten auch im Schlaf auf, sind nicht mit Stress verbunden und bedeuten, dass Angina pectoris einen gesundheitsgefährdenden Charakter annimmt.

Myokardinfarkt

Diese Pathologie gilt als eine "logische" Fortsetzung der entwickelten Angina. Die Essenz des Herzinfarkts - Koronargefäße verengen sich so sehr, dass der Blutfluss zu den Geweben des Herzens vollständig stoppt - einige Zellen sterben ab. Myokardinfarkt wird durch die folgenden Symptome gekennzeichnet sein:

  • brennende, stechende Schmerzen hinter dem Sternum, die nicht innerhalb von 5 Minuten aufhören und sich auch nach Einnahme der üblichen Medikamente nicht in Richtung Besserung verändern;
  • senkt den Blutdruck stark - in einigen Fällen verliert der Patient das Bewusstsein (Ohnmacht);
  • die Haut wird blass, das Aussehen von kaltem, klebrigem Schweiß;
  • Der Patient erlebt die stärkste Angst vor dem Tod und kann in Panik geraten.

Die Ursachen für Myokardinfarkt werden in diesem Test beschrieben:

Wichtig: Herzschmerz, charakteristisch für Myokardinfarkt, erfordern sofortiges Eingreifen von medizinischem Personal - der Zustand bedroht das Leben des Patienten.

Arterielle Hypertension

Ein signifikanter Anstieg der Blutdruckindikatoren wird in der Medizin als Bluthochdruck eingestuft und durch brennende, schmerzende Schmerzen in der Brust gekennzeichnet.

Das Schmerzsyndrom aufgrund der Erhöhung des Blutdrucks kann leicht differenziert werden, weil es von den folgenden Symptomen begleitet wird:

  • Lärm in den Ohren;
  • Es gibt "Fliegen" vor deinen Augen;
  • ein schwerer Kopfschmerzanfall, der häufiger in der Temporalregion lokalisiert ist;
  • unkritischer Schwindel;
  • Es gibt Fieber im Körper, das Gesicht ist hyperämisch (hat eine deutliche Rötung).

Der Schmerz im Herzen mit dem betreffenden Zustand tritt meistens mit der Entwicklung der hypertensiven Krise auf - der Blutdruck steigt schlagartig und sofort auf die kritischen Kennziffern.

Kardiomyopathie

Jeder Herzschmerz, der nicht mit einer Verletzung der Sauerstoffversorgung, entzündlichen oder infektiösen Prozessen im Hauptorgan einhergeht, wird Kardiomyopathie genannt. In diesem pathologischen Zustand hat der Schmerz einen variablen Charakter - schmerzhaft oder abrupt, paroxysmal oder permanent, Brennen oder Nähen. Schmerzsyndrom kann sowohl bei übermäßiger körperlicher Anstrengung als auch in Ruhe auftreten. Meistens wird die Kardiomyopathie durch eine Stoffwechselstörung im Körper verursacht.

beachten Sie: Schmerzen im Herzen mit der betreffenden Pathologie werden in einigen Fällen durch die Verwendung von Nitroglycerin beseitigt.

Myokarditis

Der Entzündungsprozess, der sich in den Geweben des Herzmuskels entwickelt, wird als Myokarditis klassifiziert und ist immer von Schmerzen im Herzbereich begleitet. Der Entzündungsprozess kann durch Viren, pathogene Bakterien und andere pathogene Mikroorganismen verursacht werden.

Merkmale von Schmerzen im Herzen mit Myokarditis ist wie folgt:

  • Schmerz kann schmerzhaft sein oder schneiden;
  • nach der Einnahme von Nitroglycerin unter der Sprache der Erleichterung tritt nicht auf;
  • das Syndrom ist nicht mit übermäßiger körperlicher Anstrengung oder nervösem / psychoemotionalem Zustand verbunden.

Zu den Schmerzen im Herzen mit der Myokarditis sind verbunden:

  • allgemeine Verschlechterung des Gesundheitszustandes - Benommenheit, Schwäche, Müdigkeit;
  • Hyperthermie (Fieber) zu subfebrilen Indikatoren;
  • Das Herzklopfen wird häufiger, kann aber jederzeit und für einige Sekunden eingefroren werden.

beachten Sie: Myokarditis kann völlig asymptomatisch sein, aber dies ist in der medizinischen Praxis äußerst selten.

Perikarditis

Die äußere Hülle des Herzens wird Perikard genannt und es ist die Entzündung dieses Gewebes, die die Entwicklung von Perikarditis provoziert. Mit dieser Pathologie hat das Schmerzsyndrom eine ganz bestimmte Natur:

  1. Bestrahlen Sie niemals den linken Arm oder den Hals.
  2. Die stärksten Schmerzempfindungen sind lokalisiert - der Patient markiert sie unterhalb und links vom Thorax.
  3. Die Perikarditis ist die einzige Pathologie des Herzens, bei der der Schmerz der rechten Seite der Brust, dem rechten Arm, "geben" kann.
  4. Der Schmerz ist scharf und scharf.
  5. Der Perikardpatient sucht nach einer Position, in der die Intensität des Schmerzes abnimmt - normalerweise sitzt eine Person mit geneigtem Kopf.

Vegetativ-vaskuläre Dystonie

Diese Krankheit ist durch eine systemische Natur gekennzeichnet, in der die Nervenregulation der funktionellen Prozesse des Herzens gestört ist. beachten Sie: Schmerzen im Herzen vor dem Hintergrund der vegetativ-vaskulären Dystonie treten am häufigsten in der Adoleszenz auf.

Ärzte unterscheiden verschiedene Arten von Schmerzen im Herzbereich vor dem Hintergrund der vegetativ-vaskulären Dystonie:

  1. Einfache Kardialgie. Der Schmerz wird in diesem Fall laut sein (sehr selten schmerzhaft), kurz und erfordert keine speziellen Medikamente.
  2. Cardialgie einer vegetativen Krise. Das Schmerzsyndrom ist sehr lang, aber es gibt keine akuten Anfälle. Bei der Kardialgie der vegetativen Krise treten neben dem Schmerz folgende Symptome auf:
    • Kurzatmigkeit;
    • Herzklopfen;
    • Gefühl, dass es nicht genug Luft gibt;
    • ein ausgeprägtes Gefühl der Angst vor dem Tod.
  3. Sympathische Kardialgie. Der Schmerz brennt, lokalisiert in der retrograden Region. Eine Besonderheit der sympathischen Kardialgie ist, dass das Schmerzsyndrom intensiver wird, wenn die Rippen gefühlt werden.

Der Experte erzählt ausführlicher über die vegetativ-vaskuläre Dystonie:

Arrhythmie

Diese Krankheit, die eine Verletzung im Rhythmus der Arbeit des Herzens provoziert. Arrhythmie ist leicht selbst zu diagnostizieren, weil die unebene Arbeit des Hauptorgans immer hell ausgeprägt ist:

  • das Herz schlägt entweder zu oft oder friert buchstäblich für ein paar Sekunden ein;
  • Schmerzen in der Brustgegend sind nicht intensiv;
  • Es gibt eine plötzliche allgemeine Schwäche und starken Schwindel.

Bei Arrhythmie strahlt der Schmerz auf den linken Arm, die linke Halsseite und den interskapulären Raum.

Schmerz im Herzen, nicht mit Organproblemen verbunden

Schmerzen im Herzen können auf Pathologien sehr unterschiedlicher Systeme und Organe hinweisen. Es ist interessant, dass Ärzte dem Patienten aufmerksam zuhören und merken, dass, wenn der Patient sehr detailliert über Schmerzen im Herzen berichtet und sie "stündlich" beschreibt, es höchstwahrscheinlich um die Bestrahlung des Schmerzsyndroms von anderen Organen in das Herzgebiet geht:

  1. Magengeschwür / Magengeschwür und Gastritis. Probleme bei der Arbeit der Organe des Magen-Darm-Traktes äußern sich in starken Schmerzen im Herzen. Um den Schmerz vom Magen mit einem echten Herzinfarkt zu unterscheiden, ist es wert zu wissen, welche Symptome von einem falschen Schmerz im Herzen mit Magenpathologien begleitet werden:
    • Übelkeit und Erbrechen;
    • ausgeprägte Blähungen;
    • im Mund gibt es einen sauren Geschmack.
  2. Gastroösophageales Syndrom. Bei einer solchen Erkrankung wird regelmäßig eine Portion Salzsäure aus dem Magen in die Speiseröhre abgegeben, die einen falschen Herzinfarkt hervorruft. Das Schmerzsyndrom ist durch Heften und Brennen gekennzeichnet, es kann links in der Brust lokalisiert werden.
  3. Die Pneumonie ist linksseitig. Bei dem entzündlichen Prozess in der Lunge mit Lokalisation nach links können schwere, starke Schmerzen in der Region des Herzens auftreten. Sie schmerzen und prickeln, sie geraten oft in Panik, besonders wenn die Nachahmung eines Herzinfarktes zum ersten Mal auftritt. Um pulmonale Schmerzen von der kardialen zu unterscheiden, sollten die folgenden Symptome bemerkt oder beseitigt werden:
    • ein trockener Husten;
    • erhöhte Körpertemperatur;
    • Blässe der Haut;
    • schwere Kurzatmigkeit.

Im Allgemeinen glauben Ärzte, dass jede Pathologie einen falschen Herzinfarkt hervorrufen kann. Zum Beispiel, mit akuten Infektionen der Atemwege und Grippe, Interkostalneuralgie und Osteochondrose, wird es Herzschmerzen geben, die nur der Spezialist unterscheiden kann.

Schmerz im Herzen - Behandlung

Beim Erscheinen des ersten Infarktes redet die Person sofort für die Hilfe dem Kardiologen - die Schmerzen im Herzen bringen das stärkste Gefühl der Angst vor dem Tod wirklich herbei. Der Arzt sollte eine vollständige Untersuchung des Patienten durchführen:

  • eine Untersuchung und Untersuchung des Patienten;
  • Ultraschalluntersuchung der Thoraxorgane;
  • Elektrokardiogramm;
  • Computertomographie.

Erst nach der genauen Diagnose werden Empfehlungen zur Behandlung von Herzpathologien, die Schmerzen in der Brust auslösen, gegeben. Wenn Entzündung in den Geweben des Herzens auftritt, dann ist es notwendig, eine Behandlung mit antibakteriellen Medikamenten (Antibiotika) mit viraler Ätiologie von Schmerzen im Herzen zu unterziehen - antivirale Medikamente sind obligatorisch. Für jede Krankheit, die Schmerzen im Herzen verursacht, sollte ein individuelles Behandlungsregime entwickelt werden.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich ein Video anzuschauen, in dem die vorbeugenden Maßnahmen beschrieben werden: Sie können das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern, wenn Sie dem Rat von Ärzten folgen

Tsygankova Yana Alexandrovna, medizinischer Gutachter, Therapeut der höchsten Qualifikationskategorie.

11.503 Ansichten insgesamt, 4 Ansichten heute

Schmerz im Herzen

Herzschmerz (Kardialgie) ist ein unspezifisches Symptom, das sich in Form von stechenden oder schmerzenden Schmerzen in der Brust manifestiert, unterschiedlich in Dauer und Intensität. Es sollte beachtet werden, dass die Manifestation eines solchen klinischen Bildes nicht immer kardiologische Probleme anzeigt. Schmerz im Herzen kann sowohl physiologisch als auch psychosomatisch sein. Nicht weniger wichtig ist, wo das Herz schmerzt. Daher sollte die Behandlung nach einer umfassenden Untersuchung nur einen Arzt ernennen und die Ätiologie der Erkrankung identifizieren.

Ätiologie

Für kardiale Ursachen von Herzschmerzen umfassen diese Krankheiten:

Auch können Schmerzen im Herzen durch gastroenterologische Pathologien verursacht werden. In diesem Fall sollten wir Folgendes hervorheben:

  • Magengeschwüre;
  • Stenose der Speiseröhre;
  • Perforation des Geschwürs;
  • bösartige Tumore;
  • toxische Vergiftung;
  • Magenblutung, die durch Trauma oder Exazerbation eines bestimmten pathologischen Prozesses ausgelöst wird.

Darüber hinaus können die Ursachen für Schmerzen im Herzen in folgenden pathologischen Prozessen liegen:

  • Exposition gegenüber toxischen Substanzen auf dem Körper - Chemikalien, Nikotin, Drogen, Alkohol;
  • Lungenpathologien;
  • Muskelschaden;
  • Pathologie des Mediastinums;
  • Pathologie der Brustdrüsen (sowohl bei Männern als auch bei Frauen);
  • pathologische Prozesse, die die Knochen betreffen;
  • Pathologie von großen Gefäßen - ein Aneurysma der Aorta, Thromboembolie.

Separat sollte der psychologische Faktor beachtet werden. Der stechende oder drückende Schmerz im Herzen kann psychosomatisch sein, eine Folge von starkem Stress oder anhaltender nervöser Belastung sein. In jedem Fall erfordern Schmerzen in der Region des Herzens für eine lange Zeit eine Konsultation eines Kardiologen. Nehmen Sie Pillen von Schmerzen im Herzen auf eigene Faust (ohne ärztliche Anweisung) kann nicht. Dies kann nicht nur zu Komplikationen, sondern auch zu einem tödlichen Ausgang führen.

Symptomatologie

In diesem Fall ist es unmöglich, ein einzelnes klinisches Bild herauszugreifen, da jede Art von Schmerz ein Symptom eines bestimmten pathologischen Prozesses ist.

Nahtschmerz im Herzen kann auf Interkostalneuralgie, Durchblutungsstörungen, Tachykardie hinweisen.

Das klinische Bild kann in diesem Fall solche Zeichen haben:

  • Schmerz im Herzen mit intensivierter Inspiration;
  • Kopfschmerzen von kurzer Dauer;
  • Dyspnoe mit erhöhter körperlicher Anstrengung;
  • subfebrile Körpertemperatur;
  • der Atem geht selbst bei minimaler körperlicher Aktivität verloren;
  • trockener Husten, der nachts oder in Ruhe schlimmer ist.

Schmerzen im Herzen haben oft eine psychosomatische Ätiologie. Es ist jedoch nur der Arzt, der diesen Faktor nach der Untersuchung bestimmen kann. Die Symptomatik kann in diesem Fall durch solche Zeichen ergänzt werden:

  • Apathie, ein scharfer Stimmungswandel;
  • Verschlechterung des Appetits;
  • Verletzung des Schlafes - eine Person kann unter Schlaflosigkeit leiden oder im Gegenteil ständig Schlaf brauchen;
  • Kopfschmerzen;
  • Schmerz im Herzen ist periodisch, erhöht sich nach einer nervösen Überanstrengung.

Das Vorhandensein eines solchen Krankheitsbildes erfordert wie in anderen Fällen einen Arzt. Wenn der psychologische Faktor bestätigt ist, wird der Kardiologe den Patienten zum Psychoneurologen umleiten.

Starke Schmerzen in der Region des Herzens zeigen deutlich die Entwicklung eines ernsthaften pathologischen Prozesses. In diesem Fall kann das klinische Bild die folgenden Symptome haben:

  • instabiler Blutdruck;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Schmerz im Herzen mit Inspiration ist erhöht und kann in der ganzen Brust gefühlt werden;
  • Ohnmacht;
  • Verwirrung des Bewusstseins.

Das Vorhandensein eines solchen klinischen Bildes erfordert sofortige medizinische Behandlung. Procrastination oder Missachtung solcher Symptome kann zum Tod führen.

Kliniker bemerken, dass der dumpfe Schmerz in der Region des Herzens oft durch Osteochondrose verursacht wird. In diesem klinischen Fall kann diese Symptomatik beobachtet werden:

  • Kribbeln der Finger und Taubheit der oberen Gliedmaßen;
  • Schmerz gibt in der linken Hand;
  • der Schmerz verstärkt sich, wenn Kopf, Rumpf, Arm angehoben oder die Wirbelsäule belastet wird;
  • Die Art des Schmerzes ist akut und allmählich.

Schmerzen im Herzen mit Osteochondrose können sich zu einer chronischen entwickeln, so dass Sie rechtzeitig für eine komplexe Behandlung medizinische Hilfe suchen sollten.

Diagnose

Warum schmerzt das Herz, nur der Arzt kann nach der Untersuchung und der genauen Diagnose feststellen. Zunächst wird eine ausführliche körperliche Untersuchung mit Abklärung von Beschwerden und Anamnese durchgeführt. Bei der Erstuntersuchung sollte der Arzt folgendes herausfinden:

  • wie das Herz schmerzt - Lokalisierung, die Art des Schmerzes, Dauer;
  • welche zusätzlichen Symptome sind vorhanden;
  • Bedingungen des Schmerzes im Herzen (bei der Einnahme von Medikamenten, nach körperlicher Anstrengung, nach der Krankheit, und so weiter).

Für eine genaue Diagnose schreibt der Arzt laborinterne Methoden der Untersuchung vor. Das Diagnoseprogramm kann Folgendes umfassen:

  • allgemeine Blut- und Urintests;
  • biochemischer Bluttest;
  • Fluorographie der Organe der Brusthöhle;
  • EKG;
  • Echokardioskopie;
  • Veloergometrie;
  • CT;
  • MRT.

Finden Sie heraus, warum das Herz schmerzt, nur ein Arzt, nachdem Sie die Ergebnisse der Untersuchung erhalten und die Ätiologie geklärt haben. Auf dieser Grundlage wird auch eine Behandlung verordnet.

Behandlung

Das Eliminieren von gebenden, drückenden oder stechenden Schmerzen im Herzbereich zu Hause oder durch traditionelle Medizin ist unmöglich. Für den Fall, dass ein solches Symptom auf einen psychologischen Faktor zurückzuführen ist, ist eine ambulante Behandlung möglich. Im Allgemeinen wird die Frage des Krankenhausaufenthalts des Patienten nur vom Arzt nach der Behauptung der genauen Diagnose entschieden.

In diesem Fall gibt es kein einziges Bild der Behandlung der Krankheit. Abhängig vom pathologischen Prozess, der dieses Symptom provoziert hat, wird die Basistherapie ausgewählt. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass der Patient unabhängig von der Ätiologie Ruhe und Ausschluss einer nervösen Überlastung benötigt.

Prävention

Es gibt keine spezifischen vorbeugenden Maßnahmen. In der Regel ist es notwendig, Ihre körperliche und psychische Gesundheit zu überwachen, sich rechtzeitig einer Vorsorgeuntersuchung zu unterziehen und keine Selbstmedikation zu betreiben.

"Schmerz im Herzen" wird bei Krankheiten beobachtet:

Ein Abstinenzsyndrom ist ein Komplex von verschiedenen Störungen (meistens von der Seite der Psyche), die vor dem Hintergrund einer scharfen Beendigung der Einnahme von alkoholischen Getränken, Narkotika oder Nikotin in den Körper nach längerem Verzehr entstehen. Der Hauptfaktor, der diese Störung verursacht, ist ein Versuch des Körpers, unabhängig den Zustand zu erreichen, der mit der aktiven Verwendung einer bestimmten Substanz verbunden war.

Adrenales Nebennierenadenom ist das häufigste Neoplasma dieses Organs. Hat einen gutartigen Charakter, einschließlich Drüsengewebe. Bei Männern wird die Erkrankung dreimal seltener diagnostiziert als bei Frauen. Die Hauptrisikogruppe sind Menschen zwischen 30 und 60 Jahren.

Der Aldosteronismus ist ein pathologischer Prozess im endokrinen System, meistens sekundärer Natur. In den meisten Fällen wird die Pathologie durch den Tumorprozess in der Nebennierenrinde verursacht, andere ätiologische Faktoren sind jedoch nicht ausgeschlossen.

Angiosarkom (syn. Gemangioendotheliom) gehört zu den seltensten malignen Neoplasmen, in denen die veränderten Zellen der Blutgefäße oder des Lymphsystems vorkommen. Unterscheidungsmerkmale - ein hohes Maß an Malignität des Tumors und eine hohe Wahrscheinlichkeit von Hämangiom.

Die Aorteninsuffizienz ist ein pathologischer Prozess im Herzen, der durch eine unvollständige Überlappung der Aortenöffnung mit Mitralklappenklappen gekennzeichnet ist. Dies bedeutet, dass sich zwischen ihnen eine Lücke bildet, die wiederum zu einem Überlauf mit dem Blut des linken Ventrikels führt. Es dehnt sich aus, wodurch es schlechter wird, seine Funktionen zu erfüllen. Diese Krankheit ist die zweithäufigste Herzkrankheit und wird oft von einer Verengung der Aorta begleitet. Aortenklappeninsuffizienz wird häufiger bei Männern als bei Frauen diagnostiziert. Abhängig von den Faktoren des Auftretens kann diese Störung primär und sekundär sein. Aus diesem Grund sind Entwicklungsfaktoren angeborene Pathologien oder Krankheiten.

Arrhythmogenen Dysplasie (syn arrhythmogenen rechtsventrikulären Kardiomyopathie, Krankheit Fontana, ARVD.) - einer Krankheit, bei der die schrittweise Ersetzung der normalen Myokard Muskelgewebe oder Fettgewebe Bindegewebe. Der rechte Ventrikel ist häufiger betroffen, und die linke Läsion tritt in vereinzelten Fällen und nur mit dem Fortschreiten der Krankheit auf.

Was ist Hypertonie? Es ist eine Krankheit, die durch einen arteriellen Blutdruck über 140 mm Hg gekennzeichnet ist. Kunst. In diesem Fall wird der Patient von Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeitsgefühl befallen. Es ist nur die Therapie, die speziell ausgewählt werden kann, um alle auftretenden Symptome zu beseitigen.

Das Asthenisch-neurotische Syndrom (blaue Asthenie, asthenisches Syndrom, chronisches Müdigkeitssyndrom, neuropsychiatrische Schwäche) ist eine langsam fortschreitende psychopathologische Störung, die sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftritt. Ohne rechtzeitige Therapie führt zu einem depressiven Zustand.

Friedreichs Ataxie ist eine genetische Pathologie, bei der nicht nur das Nervensystem betroffen ist, sondern auch die Entwicklung von extra-neuralen Störungen. Die Krankheit gilt als ziemlich häufig - mit dieser Diagnose lebt 2-7 Personen pro 100 Tausend der Bevölkerung.

Atonische Obstipation ist eine Veränderung der normalen Darmfunktion, wodurch eine Verzögerung der Defäkation eintritt. Die Erkrankung wird durch eine Verletzung der Darmperistaltik verursacht. Frauen stehen häufiger als Männer vor dem Problem der atonischen Verstopfung. Wenn dies jedoch ein Einzelfall ist, keine Sorge, denn es ist viel schrecklicher, wenn die Krankheit eine Person ständig begleitet und zur Norm wird.

Die atrioventrikuläre Blockade (synoviale AV-Blockade, AV-Blockade) ist eine Störung der elektrischen Impulse von den Vorhöfen zu den Ventrikeln, gegen die sich die Herzfrequenz verlangsamt. Wenn das Opfer nicht rechtzeitig Notfallversorgung zur Verfügung gestellt wird, ist es wahrscheinlich, Tod.

Aerophagie (Synovialpneumatose des Magens) ist eine funktionelle Verdauungsstörung des Magens, die durch die Aufnahme einer großen Menge Luft gekennzeichnet ist, die nach einiger Zeit ihr Aufstoßen verursacht. Dies kann sowohl während als auch während des Essens passieren. Ein ähnlicher Zustand kann sowohl beim Erwachsenen als auch beim Kind auftreten.

Die Kawasaki-Krankheit ist eine seltene, aber sehr gefährliche vaskuläre Pathologie, die als systemische Vaskulitis bezeichnet wird. Im Verlauf dieser Erkrankung erfolgt ein Angriff der Gefäßwände durch die Zellen des Immunsystems. Derzeit bleiben die Gründe für die Entstehung einer solchen Erkrankung ein weißer Fleck für Kliniker, jedoch wird allgemein angenommen, dass pathogene Einflüsse durch pathogene Bakterien und Viren verursacht werden.

Die Takayasu-Krankheit ist eine chronische Autoimmunpathologie, die die Aorta und ihre Hauptäste betrifft. Gekennzeichnet durch Pulsverlust in den Händen und die Bildung von ringförmigen Blutgefäßen auf der Netzhaut des Auges.

Lyme-Borreliose, die auch als die Lyme-Krankheit, Lyme-Borreliose definiert ist, Lyme-Borreliose in einer anderen Weise von Zecken übertragene, ist der natürliche Schwertragbare Krankheit Typ. Lyme-Borreliose, die Symptome von denen in der betroffenen Gelenke, Haut, Herz und Nervensystem bestehen, sehr oft durch chronische und wiederkehrenden Verlauf seiner eigenen aus.

Vagotonia - nicht der häufigste krankhafte Zustand, der vor dem Hintergrund der erhöhten Vagotonus auftritt, ist verantwortlich für das Funktionieren der inneren Organe, Blutgefäße und endokrinen Drüsen. Es tritt sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auf.

Vegetosovascular Dystonie (VSD) ist eine Krankheit, die den gesamten Körper in den pathologischen Prozess einbezieht. Der häufigste negative Effekt des vegetativen Nervensystems sind die peripheren Nerven sowie das Herz-Kreislauf-System. Zur Behandlung von Leiden ist es unbedingt notwendig, da es in vernachlässigter Form schwerwiegende Folgen für alle Organe hat. Darüber hinaus wird die medizinische Versorgung dem Patienten helfen, unangenehme Manifestationen der Krankheit loszuwerden. In der Internationalen Klassifikation der Krankheiten ICD-10 hat der VSD den Code G24.

Vertebrogenic thoracalgia ist eine Bedingung, die durch das Auftreten von Schmerzempfindungen von unterschiedlichem Grad in der Brust gekennzeichnet ist, aber es gibt eine Läsion der Wirbelsäule. Eine solche Störung kann durch völlig harmlose Faktoren sowie das Auftreten schwerer Erkrankungen verursacht werden. Meistens sind Provokateure eine sitzende Lebensweise, Zwischenwirbelbruch, Osteochondrose und Krümmung der Wirbelsäule.

Defekt oder anatomische Anomalien des Herzens und des Kreislaufsystems, die meist in utero auftreten oder bei der Geburt sind angeborene Herzerkrankung oder KHK genannt. Name der kongenitalen Herzkrankheit diagnostiziert wird, der Arzt, der fast 1,7% novorozhdonnyh.Vidy UPU diagnostiziert Ursachen Symptome Diagnose LechenieSamo Krankheit ist eine Anomalie des Herzens und Gefäßstrukturen. Die Gefahr der Erkrankung besteht darin, dass Neugeborene in fast 90% der Fälle einen Monat nicht überleben. Statistiken zeigen auch, dass in 5% der Fälle Kinder mit UPU vor dem Alter von 15 Jahren sterben. Angeborene Herzfehler haben viele Arten von Herzanomalien, die zu Veränderungen der intrakardialen und systemischen Hämodynamik führen. Mit der Entwicklung von CHD gibt es Verletzungen der Durchblutung von großen und kleinen Kreisen sowie die Durchblutung im Herzmuskel. Die Krankheit nimmt eine der führenden Positionen ein, die bei Kindern auftreten. Aufgrund der Tatsache, dass der WPV ein gefährlich und tödlich ist die Natur von Kindern ist die Krankheit im Detail zu verstehen und alle wichtigen Punkte herausfinden, und was diese Geschichte zu erzählen.

Ganglionevrit ist eine Entzündung des Nervenknotens des sympathischen Nervensystems, begleitet von der Niederlage der Nervenprozesse. Die zugrunde liegende Ursache für eine solche Erkrankung ist die Strömung im Körper des Infektionsprozesses in akuten und chronischen Formen. Darüber hinaus gibt es mehrere prädisponierende Faktoren.

Gastroptosis ist eine Krankheit, bei der der Magen eine anatomisch falsche Position einnimmt, viel niedriger im Vergleich zur Norm und in Bezug auf andere innere Organe. Kliniker identifizieren eine große Anzahl von prädisponierenden Faktoren, die zur Entwicklung einer solchen Krankheit führen können, aber sie werden sich je nach ihrer Form unterscheiden.

Hypervolämie ist eine Verletzung des zirkulierenden Blutvolumens entlang der Blutgefäße in Richtung der Zunahme. In der Medizin ist dieser Zustand in einfache, oligozytämische und polyzythämische unterteilt. Sie unterscheiden sich in Abhängigkeit vom Hämatokritwert. Es gibt auch eine Hypervolämie im kleinen Kreislauf - eine isolierte Form der Hypervolämie, die auch Lungenhochdruck genannt wird.

Hypertensive Erkrankung ist eine chronische Erkrankung, die durch einen anhaltenden Anstieg des Blutdrucks auf hohe Werte aufgrund einer Störung der Blutkreislaufregulation im menschlichen Körper gekennzeichnet ist. Auch Begriffe wie Hypertonie und Hypertonie werden verwendet, um auf diesen Zustand zu verweisen.

Hypertensive Krise - ein Syndrom, bei dem es einen signifikanten Blutdruckanstieg gibt. In diesem Fall entwickeln sich die Symptome der Niederlage der Hauptorgane - Herz, Lunge, Gehirn und so weiter. Dieser Zustand ist sehr schwierig und erfordert eine Notfallversorgung, da ansonsten schwere Komplikationen auftreten können.

Hypertrophie des linken Ventrikels (Kardiomyopathie) ist eine typische Herzerkrankung für Patienten mit der Diagnose von Bluthochdruck. linksventrikuläre Hypertrophie, von denen die Symptomen erlauben diese Pathologie als Prozess strukturelle relative Herz Anpassung metabolische Bedürfnisse, relevant Infarkt beteiligt zu betrachten, sondern auch Änderungen in hämodynamische Leistung in dem Sinne sehr gefährlich, die oft Vollendung Krankheit tödlich ragt.

Heutzutage leiden viele Menschen unter einer Krankheit wie Hypotonie. Viele Menschen glauben, dass dieser Begriff einen Zustand bezeichnet, in dem der Druck gesenkt wird. Aber das ist nicht ganz richtig, denn es gibt andere Krankheiten, wie Hypotonie von Muskeln, Magen und Gallenblase. Der Hauptgrund für die Entwicklung der vorgestellten Staaten ist eine falsche Lebensweise und schädliche Produkte.

Hiatushernie - eine Pathologie manifestiert durch anormale Verschiebung der inneren Organe, die unterhalb der Membran (Darmschlingen, das Herzzeitabschnitt des Magens, der Speiseröhre Abdominalsegment und andere Elemente) physiologisch angeordnet sind. Eine solche Krankheit in der Medizin kommt ziemlich oft vor. Das Risiko einer Progression dieser Pathologie nimmt mit dem Alter des Patienten signifikant zu. Aber es ist erwähnenswert, dass zu dieser Zeit, medizinische Statistiken sind so, dass der Bruch dieser Spezies häufiger bei Frauen mittleren Alters diagnostiziert wird.

Psychische Störungen, die hauptsächlich durch Stimmungsschwäche, motorische Hemmung und Denkstörungen gekennzeichnet sind, sind eine ernsthafte und gefährliche Krankheit, die Depression genannt wird. Viele Menschen glauben, dass Depression keine Krankheit ist und zudem keine besondere Gefahr darstellt, in der sie sich zutiefst irren. Depression ist eine ziemlich gefährliche Art von Krankheit, bedingt durch Passivität und Depression einer Person.

Vorhofseptumdefekt ist eine kardiologische Pathologie einer angeborenen Natur, in der eine offene Kommunikation zwischen dem linken und rechten Atrium gebildet wird. Bei dieser Pathologie bilden sich im Septum ein oder mehrere Löcher, die den linken und rechten Hohlraum voneinander trennen. Dies führt zu einer pathologischen Blutabfuhr, eine Verletzung der kardialen und systemischen Hämodynamik.

Die diabetische Nephropathie ist ein Prozess von pathologischen Veränderungen der Nierengefäße, der durch Diabetes mellitus verursacht wird. Diese Krankheit führt zur Entwicklung von chronischem Nierenversagen, es besteht ein hohes Risiko für den Tod. Die Diagnose wird nicht nur durch die körperliche Untersuchung des Patienten durchgeführt, es sind auch Labor- und instrumentelle Untersuchungsmethoden erforderlich.

Seite 1 von 4

Mit Hilfe von Körperübungen und Selbstkontrolle können die meisten Menschen auf die Medizin verzichten.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie