Die rechtzeitige Behandlung und Vorbeugung der vegetativen Dystonie trägt zum Verschwinden vieler unangenehmer Symptome dieser Erkrankung bei und verbessert die Lebensqualität. Um den IRR zu verhindern, benötigen Sie einen integrierten Lösungsansatz, über den Sie in diesem Artikel mehr erfahren werden.

Was ist der VSD? Symptome

Dystonie (neyrotsirkulyatsionnaya oder Dystonie) - eine Reihe von Symptomen, die die Störung des autonomen Nervensystems charakterisieren. Der Grund für die Störung kann unterschiedlich sein: Stress, erhöhte Reizbarkeit, hormonelle Ausfälle, ansteckende und chronische Erkrankungen, Wirbelsäulen- Pathologie (zum Beispiel Rückenschmerz), endokrine Erkrankungen und andere Manifestationen VSD eine Menge Unannehmlichkeiten verursachen, mit dem normalen Leben Menschen und stört..

Symptome von VSD zeigen sich häufiger in stressigen Situationen, seltener spontan - ohne Ursache. Im letzteren Fall treten Anzeichen von IRR in der Regel mit nervösen Störungen, emotionaler Instabilität oder mit einem schwachen kardiovaskulären System auf.

    1. Panikattacken (plötzliche piercing Angst, vor Stupor, Höhen, Desorientierung, Hitzewallung oder Kälte, schneller Puls, Schwindel, Erstickung).
    2. AD, Tachykardie.
    3. Blasses oder gerötetes Gesicht.
    4. Verdauungsstörungen (Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen).
    5. Mangel an Sauerstoff.
    6. Pulsierende Kopfschmerzen.
    7. Muskelsteifheit.
    8. Häufige Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, ein Gefühl der Schwäche.

Diese Symptome treten häufiger bei Frauen auf, was auf die Eigenschaften des endokrinen Systems, eine Neigung zu Stress, zurückzuführen ist. Im Frühling wird die Störung normalerweise verschlimmert, dies ist auf Veränderungen der Wetterbedingungen, Temperatur und Feuchtigkeit zurückzuführen.

In jedem Fall sind die Manifestationen eines Angriffs individuellen Charakters und manifestieren sich mit unterschiedlicher Dauer und Intensität. Symptome VSD unspezifisch, so dass die Störung leicht mit anderen Krankheiten verwechselt werden kann. Um die Diagnose sicherzustellen und von der Abwesenheit anderer Pathologien überzeugt zu sein, ist die Konsultation mehrerer Ärzte erforderlich: der Neuropathologe, der Therapeut, der Kardiologe, der Endokrinologe, der Gastroenterologe usw.

Prävention von vegetativer Dystonie bei Erwachsenen

Um die Entwicklung von IRR zu verhindern und die Wahrscheinlichkeit eines Rezidivs zu minimieren, ist ein integrierter Ansatz erforderlich, der eine Person dabei unterstützt, die Fähigkeit des Körpers zu stärken, stressigen Situationen zu widerstehen und richtig darauf zu reagieren.

Psychotherapie und Auto-Training

Emotionales Gleichgewicht und psychische Stabilität - die Grundlage der IRR-Prävention. Um das Funktionieren des Nervensystems zu normalisieren, ist es notwendig, die psychische Gesundheit und rechtzeitig Zugang zu Spezialisten zu folgen, die richtige Haltung gegenüber Stress-Situationen und überwinden interne Beschwerden helfen, erzeugen positive Denken, so Sie können die Ursache für die IRR beseitigen und Panikattacken zu verhindern.

Selbstvertrauen zu stärken, Emotionen zu lernen, Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern hilft psychotherapeutischen Techniken, zum Beispiel Auto-Training - Psychotechnik, basierend auf Selbsthypnose-Techniken. Systematisches Training mit der Durchführung spezieller körperlicher Atemübungen erlaubt es Ihnen, in einen entspannten Zustand einzutauchen und Ihre Aufmerksamkeit auf Selbstwahrnehmung und Selbstvertrauen zu konzentrieren.

Medikationsprophylaxe

Eine wirksame Methode zur Verhinderung von Anfällen ist die medikamentöse Vorbeugung von vegetativer Dystonie. Diejenigen, die einst mit einem Angriff der IRR, einer Panikattacke konfrontiert waren, sind mit der Angst vertraut, diesen Zustand zu wiederholen. Aus diesem Grund versuchen viele Situationen zu vermeiden, die eine Panikattacke auslösen könnten. Dies ist jedoch aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich. Um die nächsten unangenehmen Erscheinungen der VSD-Medikamente zu verhindern, die die Arbeit des Nervensystems korrigieren, wird helfen.

Für die Prävention von GAD ist Glycin beliebt. Das Medikament hat eine verlängerte Wirkung, es ist kein einmaliges Beruhigungsmittel. Die Wirksamkeit ist nur bei der Kursanwendung bemerkbar und die Aktion endet nicht unmittelbar nach dem Absetzen des Medikaments. Glycin ist eine Aminosäure, die den Stoffwechsel von Nervenzellen reguliert, korrigiert sanft die Prozesse der Erregung und Hemmung der autonomen NA. Die Anwendung des Medikaments trägt dazu bei:

  • Verbesserung der Stimmung, Stressresistenz;
  • Normalisierung des Schlafes;
  • Steigerung der Vitalität;
  • nervöse Spannung reduzieren.

Das Medikament hat fast keine Grenzen an der Rezeption (mit Ausnahme der individuelle Unverträglichkeit des Wirkstoffs) und auch für die Verwendung mit Kindern ab 6 Jahren erlaubt. Weiterhin zur Prophylaxe VSD Sedativa Ärzte Medikamente mit Langzeitwirkung vorschreiben, wie Fitosed, Percy Barboval und Zubereitungen der Durchblutung und den Zellstoffwechsel in den Gehirngeweben verbessern, z.B. cavinton. Zuletzt geeignet für die Prävention VVD, wenn es Symptome von Bluthochdruck, Gefäßkrampf sind, häufige Kopfschmerzen. Aber es ist in der Schwangerschaft, Herzinsuffizienz kontraindiziert, Laktation, im akuten Stadium des hämorrhagischen Schlaganfalls sowie bis zu 18 Jahren. Das Medikament wird durch die komplexe Wirkung aus:

  • erweitert Blutgefäße und verbessert den Blutfluss in Geweben;
  • beseitigt Kopfschmerzen, normalisiert den Blutdruck;
  • verbessert die motorischen und kognitiven Funktionen des Körpers.

Gesunden Lebensstil

Eine wichtige Rolle bei der wirksamen Prävention von VSD nimmt HLS. Um zu verhindern, Mann Angriffe von schlechten Gewohnheiten loszuwerden. Alkohol und Rauchen haben einen negativen Einfluss auf dem Nerven- und Herz-Kreislauf-System des Menschen, so das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten fördert nicht nur das Fortschreiten des VSD, sondern auch die Entwicklung von Krankheiten wie Hypertonie, Arrhythmie, Ischämie, und so weiter.

Moderate körperliche Aktivität ist auch ein Versprechen der effektiven Prävention von VSD. Sport zu treiben, trägt nicht nur zur körperlichen Entwicklung und Gesundheit bei, sondern beeinflusst auch direkt den psycho-emotionalen Zustand eines Menschen. Sport trägt dazu bei, den Charakter zu formen und solche persönlichen Qualitäten zu entwickeln wie:

Und wenn ein Mensch im Spiegel die Ergebnisse seiner körperlichen Arbeit sieht, dann schafft er zweifellos Vertrauen. Daher ist körperliche Aktivität eine unabdingbare Voraussetzung für die Prävention von VSD.

Verschiedene Entspannungsverfahren wie Massagen, Bäder usw. tragen zur Normalisierung des Gefäßtonus bei, wirken stärkend und tonisierend. Während der Durchführung der Massage können verschiedene Techniken verwendet werden, aber häufiger wird es entspannend verwendet, es ermöglicht Ihnen, Muskelverspannungen zu beseitigen, das Nervensystem zu beruhigen und VSD-Attacken vorzubeugen.

Eine wichtige Rolle spielt das Regime des Tages und der Ruhe. Jeden Tag erlebt eine Person jeden Tag eine gewisse Belastung für den Körper. Richtig organisierte Tagesabläufe schaffen optimale Voraussetzungen für produktives Arbeiten und völlige Ruhe. Wenn die falsche Zuordnung von Zeit oder übermäßigen geistigen oder körperlichen Stress stört den Schlaf, Regeln zu essen, die sie negativ auf das Wohlbefinden des Menschen beeinflussen und führen zu einem erhöhten Müdigkeit und Erschöpfung, und schließlich zu Nervenstörungen. Um Angriffe von VSD zu verhindern, wird empfohlen, eine tägliche Routine zu erstellen und ihre Zeit sinnvoll zu verteilen:

  1. Schlaf mindestens 8 Stunden am Tag.
  2. Essen Sie gleichzeitig.
  3. Überlasten Sie den Körper nicht mit übermäßigen Belastungen.

Die richtige Ernährung spielt auch eine wichtige Rolle bei der Prävention von VSD. Verzehrte Lebensmittel wirken sich direkt auf die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen aus, daher sollte die Ernährung ausgeglichen und gestärkt werden. Es wird empfohlen, mehr Obst und Gemüse in die Nahrung aufzunehmen und Produkte einzuschränken, die die Struktur und den Tonus der Gefäße negativ beeinflussen (zB hohes Cholesterin).

Verhinderung von Volksmethoden

Die Prävention der vaskulären vaskulären Dystonie umfasst auch Volksmethoden. Große Popularität gewann Phytotherapie. Es gibt viele Rezepte zum Kochen von Tinkturen, Abkochungen, Tees, die sich positiv auf Herz und Gefäße auswirken und sanft beruhigen. Zur Vermeidung von IRR verwenden Sie folgende Pflanzen:

Dekokt von Leonurus wird helfen, Neurosen loszuwerden, Schlaf zu normalisieren, IOP zu verhindern. Um es vorzubereiten, müssen Sie ein Glas mit kochendem Wasser 20 g trockenem Gras gießen, bestehen Sie für eine halbe Stunde, belasten Sie, fügen Sie einen Löffel Honig hinzu. Trinken Sie eine Brühe empfohlen 3 R / D bis 50 ml vor dem Essen.

Melissa Infusion hilft zu entspannen und zu beruhigen, Blutdruck, Herzfrequenz zu normalisieren. Zur Zubereitung muss man 15 g trockenes Gras mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten kochen lassen. Danach 1 Stunde ziehen lassen, abseihen und vor dem Essen 100 ml verzehren.

Tee aus Kamille wirkt mild sedierend, entspannt die glatte Muskulatur. Kamille kann in abgepackter Form gekauft und als normaler Tee gebraut werden. Trinkempfehlung 1-2 mal pro Tag.

Prävention von vegetativer Dystonie bei Kindern

Um IRR bei Kindern zu vermeiden, müssen Eltern die psychologische Situation zu Hause überwachen, sie sollte wohlwollend und ruhig sein. Es ist wichtig, dass er sich zu Hause wohl und sicher fühlt.

Damit ein Kind auf alle möglichen Stresssituationen richtig reagieren kann, sollte man Selbstvertrauen, Selbstachtung, Besitz von Emotionen, Verantwortung vermitteln. Um dies zu tun, ist es in erster Linie notwendig, die Zeit des Kindes korrekt zu organisieren. Der Tagesablauf ist ein integraler Bestandteil der Erziehung von Kindern, er hilft, die Ruhe-, Schlaf- und Nahrungszeiten auszugleichen und dadurch Chaos zu verhindern, Selbstdisziplin zu entwickeln, sich selbst zu achten. Es wird auch empfohlen, dass das Kind an verschiedenen Aktivitäten interessiert ist, in denen er seine Fähigkeiten und Talente zeigen könnte (zum Beispiel, ihn zu einer Kunst-, Tanz-, Musik- oder anderen Schule zu bringen).

Behandlung von IRR

Die Behandlung von VSD sollte umfassend sein. Vor allem sollte es darauf ausgerichtet sein, die Ursache der Störung zu beseitigen, ein Psychologe, ein Psychotherapeut, ein Neuropathologe wird dabei helfen. Zur Linderung von Anfällen, Panikattacken ernennen Beruhigungsmittel, um den emotionalen Zustand zu normalisieren, verschreiben Antidepressiva. Behandlung VSD in Verbindung mit Sport, richtige Ernährung, ordnungsgemäße tägliche Routine wird helfen, maximale therapeutische Wirkung zu erreichen und die Genesung deutlich zu beschleunigen.

Methoden der Behandlung und Prävention von vegetativ-vaskulärer Dystonie

Vascular Dystonie oder IRR - ist ein Komplex verschiedener Symptome und klinische Manifestationen, die verschiedenen Systeme und Organe betreffen. Diese Pathologie entwickelt sich aufgrund von Abweichungen in den Funktionen des zentralen Nervensystems und des peripheren Nervensystems. Vascular Dystonie ist keine eigenständige Krankheit, sondern in Kombination mit Krankheitserregern, kann es dazu beitragen, und die Weiterentwicklung von vielen anderen Krankheiten und Bedingungen, die in den meisten Fällen psychosomatische Komponenten sind: Asthma bronchialen, Magen-Darm-Trakt, Herz-Kreislauf- Erkrankungen, und so weiter. Verstöße in den peripheren vegetativen Abteilungen bestimmen die Entwicklung und den Verlauf der meisten Krankheiten im Kindesalter. Im Gegenzug können psychosomatische und andere Krankheiten vegetative Anomalien verschlimmern.

Es gibt viele Methoden, diese Krankheit zu behandeln, aber bevor man wirksame Methoden der Behandlung und Prävention von vegetativ-vaskulärer Dystonie auswählt, ist es notwendig, die Ursachen ihres Auftretens zu identifizieren.

Vaskuläre Dystonie entwickelt sich in jedem Alter, aber meistens ist es ein Kindalter von 7 Jahren. Es gibt viele Faktoren für den Ausbruch der Krankheit, aber die Hauptursache für die Entwicklung der vegetativ-vaskulären Dystonie sind erbliche Anomalien in den Funktionen des vegetativen Nervensystems entlang der Mutterlinie. Andere Ursachen spielen die Rolle des Auslösemechanismus, der die bereits vorhandene latente autonome Dysfunktion stimuliert.

Ursachen, die die Bildung von vegetativ-vaskulärer Dystonie stimulieren:

- traumatischen Auswirkungen der Umwelt: die Konflikte in der Schule und die Familie, Familie Alkoholismus, Stress, Isolation oder übermäßige Vormundschaft des Kindes von seinen Eltern, emotionaler Stress, psychische Anspannung, und so weiter;

- endokrine, neurologische, somatische Erkrankungen, Allergien und Dermatitis, klimatischen Bedingungen, der ökologische Zustand des Aufenthaltsbereiches, Ernährung, Mineralstoffwechselstörungen, mangelnde Bewegung oder übermäßige Bewegung, hormonelle Veränderungen, die Anomalie des Wachstums und der Körperzusammensetzung;

- Merkmale der Reifung der verschiedenen Teile des zentralen und peripheren Nervensystems, mit dem Alter verbunden.

Die vegeto-vaskuläre Dystonie wird nach den Anomalien und Symptomen der Vagotonie und der Sympathikotonie eingeteilt.

Symptome der vegetativ-vaskulären Dystonie:

Vagotonia inhärenten hypochondrischen Beschwerden, verminderte Leistungsfähigkeit, erhöhte Müdigkeit, eine Vielzahl von Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen, Angst, Schüchternheit Unentschlossenheit, Apathie, häufige Depressionen, Übergewicht, mit einer Abnahme des Appetits kombiniert, beeinträchtigter Wärmeregulierungs des Körpers, Schüttelfrost, Schwitzen, Gefühl des Erstickens, das Gefühl wund oder „Klumpen“ im Hals, Schwindel, Übelkeit, Schmerzen in den Beinen, Schmerzen im Unterleib; Blässe der Haut; Augenringe, Schwellungen unter den Augen, häufiges Urinieren, spastische Verstopfung, Allergien. Mögliche kardiovaskuläre Erkrankungen, die sie nicht die starken Schmerz im Herzen, niedrigen Blutdruck, Herz gedämpfte Töne, die Zunahme der Herzgröße aufgrund der Verringerung des Tons des Herzmuskels manifestieren.

Mit Sympathikotonie ausgeprägtem schnellem Temperament, übermässigem Temperament, einem starken Stimmungsumschwung, erhöhter Schmerzempfindlichkeit, Zerstreutheit, geringer Aufmerksamkeitskonzentration, Ablenkung, Nervosität. Häufige Beschwerden von Herzklopfen und Hitzegefühl. Die Konstitution ist in den meisten Fällen asthenisch mager, der Appetit ist erhöht. Die Haut ist blass und trocken, die Gliedmaßen sind kühl. Häufige Taubheit der Gliedmaßen, erhöhte Körpertemperatur, atonische Obstipation, schlechte Wärmetoleranz und erhöhter Blutdruck werden beobachtet.

Methoden der Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie

Behandlung VSD muss notwendigerweise die Merkmale von Verstößen berücksichtigen, komplex, individuell und langwierig. Es ist vorzuziehen, medizinische Methoden zu verwenden:

- die Beseitigung der Hypodynamie mit Hilfe dosierter körperlicher Aktivität, Bewegen von Spielen, Gehen, Arbeiten an einem privaten Grundstück und so weiter;

- Normalisierung der täglichen Routine, Kontrolle über den Wechsel von Arbeit und Ruhe;

- Begrenzung emotionaler Einflüsse (Massenmedien, Computerspiele);

- Familien- und individuelle Psychokorrektur;

- rationale und regelmäßige Mahlzeiten;

- netaditsionnye physiotherapeutische Behandlungen: Wasserbehandlungen, therapeutische Massage, Thalassotherapie, Reflexzonenmassage, fitoapplikatsii und Packungen, verschiedene Elektrophorese Medikamente im Hinblick auf die Ätiologie der Erkrankung;

- Verwendung von Arzneimitteln aus Heilpflanzen.

Behandlung und Prävention von vegetativ-vaskulärer Dystonie durch die Volksmedizin

Bereiten Sie eine Ernte aus dem Kraut Johanniskraut, die Wurzel von Leuzea, Süßholzwurzel, Chicorée-Wurzel, Baldrianwurzel, einen Teelöffel genommen. Gut umrühren. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 3 Esslöffel der Sammlung und fügen Sie 5 Wacholderbeeren hinzu. Gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser und lassen Sie es 12 Stunden in einer Thermosflasche ziehen. Infusionsfilter vor dem Gebrauch. Nehmen Sie 25 ml 3-mal täglich für 30 Minuten vor dem Essen.

Es wird empfohlen, Wacholderbeeren zur Vorbeugung zu verwenden. Sie müssen Beeren nach folgendem Schema nehmen: am ersten Tag - eine Beere, dann täglich die Dosis pro Beere erhöhen. Erhöhe die Anzahl auf 12 Stück. Machen Sie eine Pause für 3 Tage, und nehmen Sie dann die Beeren und reduzieren Sie die Menge täglich von 12 auf 1. Der Verlauf der Prävention sollte innerhalb von sechs Monaten wiederholt werden.

Methoden der Prävention vegetativ-vaskuläre Dystonie sind auch ein Komplex verschiedener Maßnahmen, die zur Verhinderung von Faktoren beitragen, die den Mechanismus der Krankheitsentwicklung auslösen. In den meisten Fällen ist dies die Arbeit von Psychologen mit Familie, Klassen in Sport- und Gesundheitsgruppen, die Aufrechterhaltung einer gesunden Lebensweise.

Prävention von vegetativ-vaskulärer Dystonie

Bedeutung der Prävention von IRR

Für diejenigen, die an vegetativ-vaskulärer Dystonie leiden, ist eine der wichtigsten Aufgaben die Prävention, um diese Krankheit nicht zu verschlimmern.

Die Prävention des VSD-Syndroms schadet einem gesunden Menschen nicht, weil diese Krankheit ziemlich häufig ist.

Zur Prävention der vegetativ-vaskulären Dystonie ist der Grad des Bewusstseins entscheidend. Je mehr ein Mensch versteht, wie sein Körper funktioniert, desto weniger Angst vor den körperlichen Manifestationen der vegetativ-vaskulären Dystonie.

Es ist wichtig zu beachten, dass der VSD nicht zum Tod führen kann, es ist nur eine Manifestation von Fehlfunktionen im Funktionieren des vegetativen Nervensystems des Menschen.

Wenn vegetative - Vaskuläre Prävention Dystonie sollte Elemente wie Ernährung, Ernährung, fiznagruzki in vernünftigen Grenzen ist, entspannt die Fähigkeit, (physisch und psychisch), Hydro-Therapie (zum Beispiel sehr beliebt nehmen Spülungen oder besucht Bad). Es ist notwendig, eine rationale Betriebsart zu organisieren, Ruhe, vollen Schlaf, einen gesunden Lebensstil zu unterstützen.

Pilz

An erster Stelle bei der vegetativ-vaskulären Dystonie ist immer eine Entkräftung angebracht, die den Gebrauch von Elementen des Sports, der körperlichen Übung bedeutet. Dies alles sollte innerhalb der Fähigkeiten einer bestimmten Person sein. In diesem Fall wird der notwendige positive Effekt erzielt. Zusammen mit Bewegung ist auch effektiv und die richtige Diät.

In der heutigen Zeit ist Yoga eine ziemlich bekannte Methode der Pyrolyse. Es sollte angemerkt werden, dass Yoga für alle zugänglich ist. Yoga hat eine Reihe von verschiedenen Techniken, die, indem sie die Prozesse des Patienten im Körper regulieren, das vegetative Gleichgewicht auf die notwendige Seite verschieben können. Viele Patienten mit VSD merken an, dass sie nach den ersten Sitzungen eine Verbesserung ihres Gesundheitszustandes verspüren, da Yoga viel effektiver ist als Fitness- oder Bewegungstherapie die Prozesse im menschlichen Körper reguliert. Bei vegetativ-vaskulärer Dystonie ist Hatha Yoga sehr effektiv.

Es ist wichtig, gewisse Einschränkungen zu berücksichtigen, die Yoga auferlegt. Yoga wird nicht sofort verstanden. Ein Anfänger sollte nicht sofort versuchen, komplexe Asanas zu nehmen. Bei vegetativ-vaskulärer Dystonie sind Asanas gefährlich, in denen die Atemrhythmen starr eingestellt sind. Yoga lehrt, dass die Dauer der Entspannung, die Belastung sorgfältig ausgewählt werden sollte, je nach dem Zweck der Klassen.

Yoga hat eine Reihe von Techniken, die auf physiologischen Reflexen beruhen. Analoge solcher Techniken werden in der offiziellen Medizin verwendet. Andere Techniken (zB Atemnot), obwohl es keine Auswirkungen auf den Reflexbogen hat, aber den Ton des autonomen Nervensystems des Menschen beeinflussen können. Somit wird bei einer Veränderung des inspiratorischen und exspiratorischen Yoga gibt eine Gelegenheit, das Verhältnis des Parasympathikus zu beeinflussen (seine Aktivierung Patienten mit hypertensive VVD hilft) und sympathisch (hilft bei hypotone VVD) Aktivität des menschlichen Nervensystems.

Stromversorgung

Der 2. Platz hinsichtlich des Signifikanzgrades bei Maßnahmen zur Prävention vegetativ-vaskulärer Dystonie ist die Ernährung oder die richtige Ernährung. Es ist wichtig zu beachten, dass das Essen ausgewogen sein sollte. In der Nahrung des Patienten mit VSD sollten so viele Produkte enthalten sein, die Magnesium, Kalium und Vitamine in großen Mengen enthalten. Diese Elemente sind in der Lage, das Gleichgewicht zwischen den parasympathischen und sympathischen Teilen des autonomen Nervensystems wiederherzustellen, das Herz, die Gefäße besser zu funktionieren.

Eine Diät, die richtig ausgewählt wird, sollte nicht zu streng sein, weil der Körper eine Vielfalt braucht. Und wenn die Diät die Ziele nicht erreicht, kann es nur Schaden anrichten.

Welche Art von Diät zur Vorbeugung vegetativ-vaskulärer Dystonie?

Die Ernährung des Patienten sollte ordnungsgemäß organisiert sein. In der Ernährung müssen unbedingt natürliche Produkte enthalten sein. Sie können mehr Kartoffeln, Kohl, Rosinen, Pflaumen, Rüben, Petersilie essen. Die Diät sollte Dill, Tomaten, Bohnen, Sauerampfer umfassen. Sie können Olivenöl oder Sonnenblumenöl anstelle von tierischen Fetten verwenden. Wenn Bluthochdruck Prävention erforderlich ist, ist eine Diät, die Buchweizen und Weizenbrei, Hund Rose, Nüsse, Soja, Karotten ist sinnvoll. Sie können und sollten die Salzmenge reduzieren. Außerdem sollte die Diät den Ausschluss oder die strikte Einschränkung des Alkoholkonsums vorsehen.

Es gibt eine Reihe von Fragen zu Beschränkungen bei der Verwendung von Produkten, die Koffein enthalten - Schokolade und Kaffee.

Ob es möglich ist, mit VSD Kaffee an den Patienten zu trinken?

Es ist erwähnenswert, dass Kaffee das zentrale Nervensystem anregt, incl. der Kortex des Gehirns. Wenn Sie häufig Kaffee trinken, kann dies zur Entstehung von Symptomen vegetativ - vaskulärer Dystonie führen. Kaffeetrinken erhöht den Blutdruck. Wenn Sie Kaffee übermäßig trinken, wird der Körper eine übermäßige Aktivierung des Stoffwechsels sein.

"Hypertonische" Diät sorgt dafür, dass die Verwendung von Substanzen, die den Blutdruck erhöhen, begrenzt wird. Daher ist solch ein Patient äußerst unerwünscht, Tee oder Kaffee zu trinken, da ist Schokolade. Wenn hypertensive Typ VSD nicht kategorisch Kaffee in der Nacht trinken kann.

Wenn der Patient eine hypotonische Art von VSD hat, verbietet seine Diät nicht Käse, Milch, Marinaden und gesalzen. Es ist möglich, Kaffee oder Tee, Rotwein in vernünftigen Grenzen zu trinken. Um solchen Leuten Kaffee zu trinken, werden nicht mehr als 2 kleine Tassen pro Tag empfohlen.

Massage

Als eine Behandlungsmethode wird die Vorbeugung der Massage bei vielen Krankheiten verwendet, einschließlich. mit vegetativ-vaskulärer Dystonie. Die Massage erfolgt durch mechanische Einwirkung (Reibung, Druck) auf die Oberfläche des menschlichen Körpers. Massage kann mit Hilfe von speziellen Geräten oder Händen, sowohl lokal als auch allgemein durchgeführt werden. Der Patient, der massiert wird, sollte keine unangenehmen Empfindungen haben. Brechen Sie nicht die Haut. Sie können Selbstmassage lernen, bequem, weil es getan werden kann, wenn es in der Zeit erhalten wird.

Massage kann den menschlichen Körper als Ganzes beeinflussen, die Zirkulation von Lymphe und Blut verbessern, Veränderungen in Geweben und Organen verursachen. Massage wird verwendet, um Stoffwechselprozesse zu normalisieren. Massage kann den Oxidationsprozess verbessern, Schmerzen lindern oder lindern, Appetit und Schlaf positiv beeinflussen. Eine Massage mit vegetativ-vaskulärer Dystonie kann die Folgen von Störungen in der Funktion von Blutgefäßen reduzieren.

Ein Patient mit vegetativ-vaskulärer Dystonie wird mit restaurativen Verfahren behandelt, die das Nervensystem nicht stimulieren. Bei der hypertensiven VSD wird daher eine Massage der Halszone und des Kopfes mit einer hypotonen Massage der Taille und des Gesäßes durchgeführt. Bei einem gemischten Typ ist der VSD korrekt, wenn der Arzt eine allgemeine Massage vorschreibt.

Hydrotherapie

Eines der wirksamsten nicht-traditionellen Methoden, um die Krankheit zu überwinden und unter Berücksichtigung Hydro-Therapie wirkt. Es kann zu Hause, diese Art von Physiotherapie organisiert werden, die für jeden zugänglich ist.

Seine Wirkung beruht auf der Tatsache, dass der menschliche Körper die Blutzirkulation in dem Teil erhöht, in dem der Reiz - das Wasser, das unterschiedliche Temperaturen hat - wirkt. Abwechselndes heißes und kaltes Wasser kann den Blutfluss anregen. Im Zuge dieses Prozesses findet das Training von Gefäßen statt und ihre Elastizität nimmt wesentlich zu.

Heute gibt es viele Wege zur Hydropathie, und Sie können die für Sie am besten geeignete wählen.

Eine der beliebtesten Arten der Hydrotherapie ist eine Badewanne und eine Kontrastdusche (Badewanne).

Eine Kontrastdusche kann im Kampf gegen Probleme in der Funktion des Kreislaufsystems, mit Erkältungen, Müdigkeit helfen. Kontrastdusche mit VSD bietet ein ausgezeichnetes Training der Muskeln der Wände von Blutgefäßen. Die Kontrastdusche übertrifft die übliche warme oder warme Dusche deutlich. Erstens sollte die Kontrasttemperaturdifferenz nicht signifikant sein - von 18 Grad für kaltes Wasser bis 40 für heißes Wasser. Allmählich sollten Sie den Kontrast erhöhen. Je höher der Wert ist, desto höher ist die therapeutische Wirkung der Kontrastdusche.

Um eine Kontrastdusche zu nehmen, beginnen und enden Sie mit kaltem Wasser.

Um eine Kontrastdusche zu machen, beginnen Sie in der folgenden Reihenfolge: von den Fersen bis zu den Knien, dann Hüften, Bauch, dann Brust, Schultern. Gießen Sie heißes Wasser in umgekehrter Reihenfolge - beginnen Sie von den Schultern. Kontrastdusche bietet 11-fachen Wechsel von heißem und kaltem Wasser (Sie können mit 5 mal beginnen).

Es ist erwähnenswert, dass Sie Kontrastbäder nehmen können, um den gleichen positiven Effekt zu erzielen, der eine Kontrastdusche bietet.

Eine signifikante positive Wirkung auf den menschlichen Körper hat ein Bad. Es kann eine positive Wirkung auf die Durchblutung, das vegetative Nervensystem haben. Das Bad hilft, die Funktion der Blutgefäße zu normalisieren und zu stabilisieren, die Thermoregulation und andere Hautfunktionen zu verbessern, was bei vegetativ-vaskulärer Dystonie sehr wichtig ist.

Es ist möglich, bestimmte Empfehlungen bezüglich der Aufnahme eines Bades durch Patienten mit VSD herauszufiltern.

Der erste Eintritt in das Bad sollte kurz sein, für 3-4 Minuten. Nächstes Mal kannst du bis zu 15 Minuten im Bad bleiben, aber du solltest sehen, wie es sich anfühlt. Sie müssen sich ein wenig vor dem Sonnenuntergang ausruhen, im Pool schwimmen oder eine kühle Dusche nehmen. Sie sollten eine Flüssigkeit trinken - Tee, Wasser oder Saft. Wenn Sie in einem Bad sind, muss ein Patient mit vegetativ-vaskulärer Dystonie seinen Gesundheitszustand überwachen. Dies kann beispielsweise durch Zählen des Impulses erfolgen.

Nehmen Sie ein Bad ist nicht für diejenigen mit Anämie, Anfälligkeit für Bluthochdruck, Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen empfohlen. Kontraindikationen sind auch Magengeschwür, onkologische Erkrankungen, akute Radikulitis, Influenza. Es wird auch nicht empfohlen, eine Entscheidung über den Besuch eines Bades für Schwangere, Menschen mit Hirntraumata, Arthrose zu treffen.

Wenn Sie wirklich Angst, Angst und Panikattacken loswerden wollen, und nicht nur lernen, wie man mit diesem Material umgehen und zu leben, haben Sie die eigentliche Ursache des Problems zu beseitigen. Das heißt, es gibt einen Komplex von verschiedenen Problemen, die Sie Angst, Angst oder Panikattacken erleben lassen. Sobald die Ursache, also die Wurzel des Problems, verschwindet, wird das Problem selbst verschwinden. Ohne Ausnahmen. Also, wenn Sie die Probleme Ihrer Probleme für immer loswerden wollen, klicken Sie hier und erhalten Sie ein E-Book kostenlos.

Prävention vegetativ-vaskulärer Dystonie (VSD)

Die vegetativ-vaskuläre Dystonie aufgrund ihrer Manifestationen behindert die Arbeitsfähigkeit einer Person signifikant und kann eine Vielzahl von Krankheiten verursachen. Minimieren Sie alle Manifestationen der Pathologie und verbessern Sie die Qualität ihres Lebens wird dazu beitragen, mit vorbeugenden Maßnahmen zur Verhinderung der Verschlechterung der VSD zu erfüllen.

Was ist mit der Verhinderung von IRR gemeint?

Die Vorbeugung und Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie bedeutet vor allem die Einhaltung der richtigen Tagesordnung. Wenn Sie sich normal fühlen und keine Angstgefühle, Apathie, Ersticken, Schwitzen, Zittern der Hände und andere Symptome der Krankheit haben, sollten Sie Stress vermeiden, rechtzeitig ins Bett gehen, gut schlafen, Sport treiben. Die Stärkung des Nervensystems hängt immer von der Ernährung, der richtigen körperlichen Aktivität, der Wassertherapie und der Einnahme von Phytosporen ab. Zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen, die darauf abzielen, die Entwicklung eines weiteren Krankheitsanfalls zu verhindern, gehören:

  • Sportübung.
  • Einhaltung rationaler Ernährung.
  • Kräuterbehandlung.
  • Verwendung von Wasserverfahren.
  • Stabilisierung des psycho-emotionalen Hintergrunds.

Vergessen Sie nicht, dass nur ein fortlaufender umfassender Ansatz zur vorbeugenden Wartung des VSD hilft, mit der Pathologie fertig zu werden. Wenn man zum Beispiel nur körperlich aktiv ist und gleichzeitig zu wenig auf die Ernährung und Einhaltung der allgemeinen Tagesordnung achtet, ist der Effekt der Ausbildung minimal.

Ernährung als Vorbeugung von Krankheiten

Strenge Einschränkungen bei der Produktauswahl mit VSD-Nr. Menschen mit dieser Diagnose sollten nur zu fettiges und salziges Essen aufgeben, sich nicht mit Alkohol mitreißen lassen. Positiv auf den Zustand des menschlichen Nervensystems beeinflusst die Verwendung:

  • Gemüse essen. Daher sollte in der Ernährung unbedingt Obst, Gemüse, Pilze, Beeren, Grüns vorhanden sein.
  • Meeresfrüchte.
  • Zlakow.
  • Milchsäure-Produkte.

Achten Sie darauf, kleine Portionen, aber mindestens 4 mal am Tag zu essen. Zu trinken ist besser Kompotte, Kräutertees, Bouillon einer Heckenrose. Wenn Stress am besten ist, ein Abkochung von Minze oder Oregano zu trinken. Wenn der Druck mit dem VSD ansteigt, ist es notwendig, Kaffee und übermäßig salziges Geschirr aufzugeben. Wenn Hypotonie erlaubt ist, zwei oder drei Tassen Kaffee pro Tag zu essen, verweigern Sie in diesem Fall nicht und von gesalzenem Fisch, Käse.

Immer wenn eine neue Art von Lebensmitteln verwendet wird, muss aufgezeichnet werden, wie der Körper darauf reagiert.

Wenn es Kopfschmerzen, dyspeptische Störungen gibt, bedeutet dies, dass dieses Gericht zumindest vorübergehend aufgegeben werden sollte.

Körperliche Aktivität

Moderate körperliche Belastung mit VSD ist ein wesentlicher Bestandteil der Prävention. Unter dem Einfluss des richtig ausgewählten Übungskomplexes:

  1. Verbessert den Ton der Gefäße.
  2. Die Erregungsprozesse im Nervensystem sind normalisiert.
  3. Erhöht die Blutversorgung und Ernährung von Geweben und Gehirn.

Tägliche Übung ermöglicht es Ihnen, den Schlaf und die Stimmung zu verbessern, den Widerstand des Körpers insgesamt zu stärken. Daher ist die wichtigste Prophylaxe des VSD ein richtig ausgewählter Satz von Übungen. Die folgenden Trainingsarten sind am effektivsten:

  • Schwimmen.
  • Radfahren und Wandern.
  • Aerobic.
  • Laufen.
  • Morgen Tagesgebühr.

Für jeden Patienten ist eine individuelle Herangehensweise wichtig, wenn er Übungen zur Prävention auswählt. Aber es muss daran erinnert werden, dass es notwendig ist, die Last allmählich zu erhöhen. Sie können keine Kraftsportarten und Übungen ausüben, bei denen die Belastung des Herzens und der Atmungsorgane stark erhöht ist. Vielen wird durch Yoga gut geholfen, aber um zu üben, ist diese östliche Lehre unter der Anleitung eines erfahrenen Mentors notwendig.

Patienten mit VSD zeigen den Verlauf der Massage an. Diese Physiotherapie wirkt sich positiv auf das Nervensystem von Erwachsenen aus, verbessert die Zirkulation von Blut und Nährstoffen in den Geweben. Wenn der Druck in der Krankheit niedrig ist, wird besondere Aufmerksamkeit auf die Behandlung der Zone des Gesäßes und des unteren Rückens während der Massagesitzungen gerichtet. Wenn Bluthochdruck empfohlen wird, Massage der Kopfhaut, Hals-und Kragenbereich zu tun.

Tagesablauf

Die Einhaltung der korrekten Tagesordnung ist eine weitere Möglichkeit, den VSD unter Kontrolle zu halten. Neurologen beraten:

  1. Schlafen Sie für mindestens 8 Stunden in der Nacht.
  2. Beobachten Sie abwechselnde Arbeits- und Ruhezeiten.
  3. Lerne zu entspannen.
  4. Jeden Abend einen kurzen Spaziergang machen.
  5. Lerne deine Emotionen zu kontrollieren und erlaube keinen negativen Einfluss auf das Nervensystem des Stresses.
  6. Rauchverbot, übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken.

In der vegetationsvaskulären Dystonie werden Wasserverfahren gezeigt. Tägliche Kontrastdusche regt den Blutfluss an, verbessert die Elastizität der Blutgefäße. Beginne und beende die Wasserroutine mit kaltem Wasser. Die Temperaturverteilung zwischen heißem und kaltem Wasser sollte schrittweise erhöht werden.

Mit dem VSD ist nicht verboten und das Bad. Heiße feuchte Luft normalisiert die Funktion der Gefäße, verbessert die Thermoregulation der Haut. In einem Bad können Sie die Kräuterbrühen zur Inhalation verwenden und Sie sollten auf jeden Fall mehr Flüssigkeit trinken.

Phytotherapie

Patienten mit vegetativ-vaskulärer Dystonie als vorbeugende Behandlung können den Verlauf verschiedener Phytogene und einzelner Kräuter nutzen. Pflanzliche Rohstoffe werden in Abhängigkeit von der Art der Pathologie ausgewählt, wobei eine exemplarische Liste von Kräutern in der Tabelle zu finden ist.

Wirksame Methoden zur Prävention von IRR

Das Verhindern des Wiederauftretens von Dystonie oder das Minimieren ihrer Manifestationen wird helfen zu verhindern. Wissen, wie die Normalisierung des Nervensystems und für diejenigen geeignet ist, die bei vegetative Neurose Symptome gar nicht bemerkt, aber anfällig für Hypochondrie, oder hat ein „Bouquet“ assoziierter Krankheiten.

Grundlagen der Dystonie-Prävention

  • Ablehnung schlechter Gewohnheiten;
  • richtige Ernährung;
  • körperliche Aktivität;
  • Hydrotherapie;
  • Massagekurse;
  • Besitz von Entspannungstechniken;
  • Anwendung der volkstümlichen Behandlungsmethoden VSD.

Das Ziel präventiver Maßnahmen bei der Behandlung von VSD ist die Verringerung der Wahrscheinlichkeit vegetativer Krisen. Dies kann erreicht werden, wenn Sie für sich selbst eine ausreichende körperliche Belastung, eine ausgewogene Ernährung wählen, lernen, Stresssituationen angemessen wahrzunehmen und darauf zu reagieren.

Physische Belastung

Hypodinamie ist ein provozierender Faktor. Unzureichende körperliche Aktivität reduziert den Gefäßtonus, stört das Gleichgewicht in der Arbeit der sympathischen und parasympathischen Teile der NS. Ärzte glauben, dass es unmöglich ist, mit den Manifestationen der Vegetoneurosis ohne Sport fertig zu werden.

Bei der Auswahl der körperlichen Übungen für Personen mit dem VSD wird Folgendes berücksichtigt:

  • Alter des Patienten;
  • Manifestationen VSD und notwendigerweise das Vorhandensein von Begleiterkrankungen (Asthma, Hypertonie);
  • körperliche Ausdauer;
  • Möglichkeit, den Trainingsraum zu besuchen.

Es ist wünschenswert, dass der Komplex von Übungen zur Prophylaxe der Vegetoneurosis individuell ausgewählt wird. Belasten Sie den Körper nicht sofort, um keinen Schaden zu verursachen. Fast alle Menschen mit VSD sind nützlich:

  • Wanderungen;
  • leichtes Laufen;
  • Schwimmen;
  • Unterricht auf dem Cardio;
  • Radtouren im Freien;
  • Skifahren im Winter.

Morgens sollten Sie ein leichtes Training machen. Für die Prävention von VSD ist es wichtig, täglich Gymnastik zu machen - nur in diesem Fall wird es einen positiven Effekt von den Übungen geben. Die empfohlene Übungsgruppe umfasst:

  • auf der Stelle gehen;
  • Pisten in verschiedene Richtungen;
  • Kniebeugen;
  • Übungen zur Stärkung der Muskeln des Schultergürtels, der Brust und der Presse.

Erstens sollte die Dauer des Trainings 15 Minuten nicht überschreiten, dann wird es allmählich auf 30-40 Minuten erhöht. Ältere Menschen machen die Übungen mit kleinen Unterbrechungen, da eine übermäßige Arbeitsbelastung die Arbeit des Herzens stark beeinträchtigen kann.

Wenn nach dem Training eine starke Müdigkeit, Kopfschmerzen, Reizungen auftreten, dann ist die Intensität der Übungen und ihre Zusammensetzung besser zu ändern.

In jedem Alter ist Yoga nützlich. Die Kombination von physischen und mentalen Entspannungstechniken stabilisiert die Arbeit des Nervensystems. Aber mit der VSD sollte die Praxis des Yoga allmählich eingeführt werden, von einfachen Asanas zu komplexeren. Es ist ratsam, den Unterricht mit einem erfahrenen Lehrer zu beginnen.

Wasserverfahren

Die Behandlung mit Wasser gibt positive Ergebnisse für verschiedene Krankheiten, aber die vorteilhafteste Wirkung auf das Nervensystem:

  • Hydrotherapie;
  • Balneotherapie;
  • Thalassotherapie.

Aquatherapie entspannt, verbessert den Zustand der Gefäße, erhöht ihren Tonus und macht sie elastisch. Wasserverfahren sind verfügbar, sie sind einfach zu Hause zu machen. Mit VSD profitiert das Nervensystem:

  • Kontrastdusche. Abwechselndes kaltes Wasser mit heißem Wasser entfernt Müdigkeit, verstärkt die Immunität. Wenn die Kontrastdusche vorher nicht benutzt wurde, wird zunächst der Temperaturunterschied ein wenig benötigt. Douche mit kaltem Wasser mit einer Temperatur von 18-20 Grad, heiß - mit einer Temperatur von 35-40. Die Sitzung beginnt und endet mit einer kalten Dusche, der Körper wird gewaschen, beginnend mit den Füßen und endend mit den Schultern. Dann wird heißes Wasser eingeschaltet und der Duschkopf bewegt sich von oben nach unten. Alternate Wasser bei den ersten Verfahren 5 mal, allmählich bis zu 11 Wiederholungen.
  • Bäder: mit der IRR ist es empfehlenswert, warme Bäder mit dem Zusatz von ätherischen Ölen und Brühen von beruhigenden Kräutern zu nehmen. Die Zeit des Badens beträgt nicht mehr als 30 Minuten, angenehme Musik wird zur Entspannung beitragen. Hauptsache keine heißen Bäder.
  • Bad oder Sauna. Heißer Dampf normalisiert die Arbeit der Blutgefäße, entfernt Schlacken, stabilisiert die Arbeit der inneren Organe. Allerdings können Menschen mit VSD nicht lange eingeweicht werden - zum ersten Mal 2-3 Minuten sind ausreichend, allmählich die Zeit der Annäherung an 10 Minuten zu erhöhen. Obligatorische Kontrolle über die Arbeit des Herzens und Puls - mit einem starken Anstieg des Bades ist es besser zu verlassen.

Es ist ratsam, nicht in ein heißes Dampfbad allein zu gehen, besonders für Menschen mit Dystonie mit Schwindel, Schmerzen im Herzen, Kurzatmigkeit. Im Bad ist der Genuss von Alkohol in jeglicher Form ausgeschlossen.

Kontrastdusche und -bad haben keine Kontraindikationen unter Beachtung der Verfahrensregeln. Obwohl das Bad bei der Behandlung von VSD nützlicher ist, kann es für eine Reihe von Krankheiten nicht empfohlen werden. Ein Dampfbad kann nicht besucht werden, wenn:

Diätotherapie

Ohne richtige Ernährung ist es unmöglich, den VSD zu kontrollieren.

Der Organismus des Patienten mit Dystonie braucht Nahrung, die reich an Vitaminen und Spurenelementen ist. In der Diät sollten Produkte enthalten, die Magnesium, Kalzium und Kalium enthalten. Diese Elemente sind notwendig für den reibungslosen Betrieb des Herzmuskels und des Nervensystems.

Strenge Einschränkungen in der Ernährung mit VSD, aber die Speisekarte sollte vielfältig sein. Es ist wichtig, dass das Essen in kleinen Portionen in regelmäßigen Abständen an den Körper abgegeben wird. Empfehlungen zur Ernährung für die Prävention von vegetativem Dystonie:

  • Geben Sie in der Diät genug frisches Gemüse, Rüben, gebackene Kartoffeln, getrocknete Früchte, Hülsenfrüchte und Grüns.
  • Reduzieren Sie die Aufnahme von tierischen Fetten.
  • Beschränken Sie den Konsum von Kaffee und starkem Tee. Alkohol ist nur unter vermindertem Druck und in kleinen Mengen nützlich.
  • Reduzieren Sie den Verbrauch von Salz und salzigen Lebensmitteln, wenn der VSD mit erhöhtem Blutdruck und Schwellungen fortschreitet.
  • Mehr Gebrauch von Getreide, Gemüsesuppen.
  • Beobachten Sie das Trinkregime - trinken Sie mindestens 8 Gläser sauberes Wasser pro Tag. Diese Menge ist notwendig, um Giftstoffe aus dem Körper und für das normale Funktionieren des Kreislaufsystems, des Verdauungssystems, zu entfernen.

Menschen mit VSD sollten vorzugsweise halbfertige Produkte, Produkte mit Aromen und Farbstoffen, geräucherte Produkte, Fast Food, brennende Gewürze aufgeben.

Wenn die Vegetoneurose vor dem Hintergrund von Fettleibigkeit stattfindet, dann wird das Futter für eine allmähliche Gewichtsabnahme ausgewählt. Starre Diäten sind im Falle von VSD inakzeptabel, daher ist es besser, ein Gewichtsverlust-Programm unter der Aufsicht eines Arztes zu machen.

Allgemeine Verstärkungsverfahren

Die Prävention der vaskulären vaskulären Dystonie ist unmöglich, wenn eine Person die Therapie nicht einhält.

  • Organisieren Sie den Tag besser so, dass die Nachtruhe 8 Stunden betrug und tagsüber wurde die körperliche oder geistige Aktivität durch periodische Entspannung ersetzt.
  • Das Nervensystem wird mit Hilfe verschiedener Meditationstechniken gestärkt.
  • Es ist nützlich, Atemübungen zu meistern.
  • Regelmäßige Massagekurse werden empfohlen.

Zur Vorbeugung von IRR ist die Verwendung von Rezepten der traditionellen Medizin nicht verboten: Abkochungen von Kräutern mit beruhigender oder tonisierender Wirkung werden in Kursen bis zu mehreren Malen pro Jahr für 2-3 Wochen eingenommen. Bei der Wahl der Phytopräparate werden die Symptome der Vegetoneurose berücksichtigt. Zum Beispiel werden Phytoöstrogene in Gegenwart eines AVR, der mit einer Menopause verbunden ist, empfohlen.

VSD wird bei Kindern diagnostiziert, daher ist die Prävention von Krankheiten auch für kleine Patienten wichtig.

Bei der Behandlung von Kindern mit Dystonie wird besonderer Wert auf eine ruhige häusliche Umgebung, ausgewogene Ernährung und Verhärtung gelegt. Der Kinderpsychologe wird Techniken empfehlen, die dem Kind helfen, sich zu entspannen.

Vorbeugende Maßnahmen, die dazu beitragen, die Manifestationen von VSD zu reduzieren, werden ständig beobachtet. Dies ermöglicht es einer Person, ein normales Leben zu führen und sich positiv auf seine Gesundheit auszuwirken.

Vegeto Vascular Dystonia: Symptome und Behandlung bei Erwachsenen

Der Begriff VSD wird in seiner Praxis nur von Ärzten der GUS-Staaten verwendet, im Westen fehlt eine solche Krankheit. In dieser Hinsicht gibt es einige Verwirrung.

Einige Experten erkennen das Vorhandensein von vegetativ-vaskulärer Dystonie bei Erwachsenen nicht an, andere betrachten sie im Gegenteil als bedingte nosologische Form.

Der Komplex von Symptomen und Ursachen von Dystonie ist umfangreich, daher sollte die Untersuchung umfassend und qualifiziert sein. In den meisten Fällen ist das Syndrom jedoch mit keiner ernsthaften Erkrankung verbunden, die auf Funktionsstörungen hinweist.

Also, was ist das in einfachen Worten? Vegetative Dystonie ist lebenswichtig vaskuläre Aktivität des Kreislaufsystems verringert, einschließlich der entsprechenden Ausschluss oder die Kompression der Blutgefäße des Netzkabels Gewebe versorgen, die Halswirbel. VSD ist in der Lage erwachsenen Menschen das Leben zur Hölle zu verwandeln, weil diese Krankheit zu einer Verletzung des kardiovaskulären Systems und des Gastrointestinaltrakts beiträgt und auch psychische Störungen auslösen können.

Um herauszufinden, ob es möglich ist, vegeto-vaskuläre Dystonie für immer loszuwerden, muss man seine Symptome und tatsächlichen Behandlungsmethoden kennen, einschließlich Volksmedizin. Es sind diese Aspekte der IRR bei Erwachsenen, die wir in diesem Artikel betrachten werden.

Klassifizierung

Bis heute wurde keine einheitliche Klassifikation von VSD entwickelt. Laut verschiedenen Autoren unterscheidet sich die vegetative Dysfunktion nach einer Reihe der folgenden Kriterien:

  1. Nach Mischtyp. Tritt auf, wenn ein Konflikt zwischen Parasympathie und Sympathie besteht. Es sieht nach einem Kampf um die Führung im Nervensystem aus und das ist auch abnormal.
  2. Nach hypotonischem Typ. Wenn das parasympathische Nervensystem den ganzen Tag vorherrscht, überläuft der Körper Energie und kann keine Kräfte, Depressionen, Hypotension, usw. auftreten.
  3. Auf dem hypertonischen Typ. Wenn das sympathische Nervensystem den ganzen Tag vorherrscht, fühlt ein Mensch Herzklopfen, ein Gefühl der Angst, der Körper wird schnell müde, schläft schlecht, Parasympathikus kann es nicht verkraften und die Kraft erholt sich nicht.

Durch die Art der Anfälle, die die Symptome der vegetativ-vaskulären Dystonie komplizieren, werden sipppathoadrenale, vaginale und gemischte Krisen isoliert. Leichte Krisen sind durch monosymptomatische Manifestationen gekennzeichnet, verlaufen mit ausgeprägten vegetativen Verschiebungen, dauern 10-15 Minuten.

Krisen mittlere Schwer polisimptomnye Manifestationen zum Ausdruck gebracht haben autonome Veränderungen und die Dauer von 15 bis 20 Minuten. Schwere Krisen manifestiert polisimptomatikoy, schwere vegetative Störungen, Hyperkinesie, Krämpfe, Krampfanfälle Dauer einer Stunde und Asthenie poslekrizovoy für mehrere Tage zu überschreiten.

Ursachen

Warum entsteht der IRR und was ist das? Die vegetativ-vaskuläre Dystonie ist eine Verletzung des vegetativen Nervensystems. VNS ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung des inneren Gleichgewichts im menschlichen Körper und beeinflusst alle Organe und Systeme von Organen. Verstöße gegen die VNS-Funktion äußern sich am häufigsten in Form von Verstößen gegen die Funktion von Durchblutung, Verdauung, Wärmeaustausch.

Bei Erwachsenen ist die Prävalenz des Syndroms in der Altersgruppe von 20 bis 30 Jahren groß, während bei Frauen Manifestationen von Dystonie häufiger sind als bei Männern. Bei älteren Menschen nimmt die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von VSD stark ab.

Unter den externen Faktoren, die zur Entstehung von VSD-Zeichen beitragen, wurden herausgegriffen:

  • starker Stress, Depression;
  • schwere Virusinfektion;
  • Einfluss von elektrischem Strom;
  • radioaktive Bestrahlung;
  • übermäßige Sonneneinstrahlung;
  • schädliche Ökologie;
  • Alkoholismus, Drogenabhängigkeit;
  • Schlaflosigkeit, mentale Überarbeitung;
  • schwere körperliche Aktivität;
  • Schädel-Hirn-Trauma;
  • verlängerte bakterielle Erkrankung (z. B. Angina, Bronchitis).

Die Risikogruppe betrifft eine ziemlich große Anzahl von Menschen:

  1. Frauen. Ironischerweise sind Frauen aufgrund ihrer Natur emotionaler, verletzlicher und anfälliger. Dementsprechend wird der mentale Zustand leichter gestört.
  2. Jugendliche, Schwangere, Frauen während der Menopause (schwere Hormonstörungen).
  3. Menschen, deren Arbeit eng mit Reisen verbunden ist (ständige Akklimatisierung), eine sesshafte Lebensweise.
  4. Männer und Frauen diagnostiziert mit zervikaler Osteochondrose.
  5. In einem ständigen psycho-emotionalen Unbehagen leben.
  6. VSD kann bei Menschen auftreten, die bereits bei der Geburt ein Geburtstrauma oder Sauerstoffmangel hatten.
  7. Verdächtige und stressanfällige Menschen sind ebenfalls gefährdet.
  8. Menschen, die in der Familie mit VSD (erbliche Veranlagung) diagnostiziert wurden.
  9. Leiden an chronischen Krankheiten.

Die Krankheit manifestiert bestimmte Symptome, die paroxysmal auftreten oder dauerhaft sind. Darüber hinaus weist das Vorhandensein permanenter Symptome auf eine angeborene Instabilität des Nervensystems hin.

Häufige Anzeichen von IRR bei Erwachsenen

Die vegetativ-vaskuläre Dystonie bei erwachsenen Symptomen ist sehr unterschiedlich, abhängig von der schwachen Stelle im Körper, die auf den Stimulus reagiert.

Meistens bemerken die Experten solche Zeichen:

  • Hitzewallungen;
  • Krämpfe von Blutgefäßen;
  • oberflächlicher Schlaf;
  • Zittern der Hände und sogar Füße;
  • Ohnmacht;
  • starkes Herzklopfen;
  • Apathie und Mangel an Stärke;
  • ein scharfer Mangel an Luft;
  • häufige Kopfschmerzen und sogar Migräne;
  • Herzrhythmusstörungen in all ihren Erscheinungsformen;
  • inneres Zittern und verschiedene Ängste;
  • Schmerzen in den Gelenken, unabhängig von Arthritis und Arthrose;
  • kalte Hände jederzeit, auch bei Plus-Temperaturen und Hitze;
  • neurotische Abweichungen von Übererregbarkeit und aktiver Passivität.

Dies sind die charakteristischsten Anzeichen von VSD, die Erwachsene oft ignorieren und individuelle physiologische Merkmale abschreiben.

Symptome der vegetativ-vaskulären Dystonie

die Hauptregel autonomen Funktionen im Fall von vegetativen Dystonie-Kreislauf-Symptomen sind sehr unterschiedlich, aufgrund der vielschichtigen Auswirkungen auf dem Körper des SNC, - Atmung, Durchblutung, Schwitzen, Urinieren, Verdauung und andere.

In dieser Hinsicht unterscheiden sich mehrere Gruppen von Symptomen der vegetativ-vaskulären Dystonie bei Erwachsenen durch vorherrschende Störungen der Aktivität verschiedener Körpersysteme. Diese Verstöße können isoliert oder in Kombination auftreten:

  1. Im Herz-Kreislauf-System: Herzrhythmusstörungen (häufig oder stopp), Blutdruckschwankungen, Schmerzen in der linken Brusthälfte;
  2. Im Atmungssystem: Gefühl von Luftmangel, Erstickung, Kurzatmigkeit, Kurzatmigkeit, schnelles Atmen;
  3. Im Verdauungssystem: Übelkeit und Brechreiz, Blähungen, Aufstoßen, Sodbrennen, Verstopfung und Durchfall;
  4. Im Wärmeregulierungssystem: Schüttelfrost, kalte Extremitäten, vermehrtes Schwitzen, vor dem Hintergrund von Stress, Temperaturanstieg;
  5. Im vestibulären System: Schwindel, prä-okklusive Bedingungen;
  6. Im Urin-Fortpflanzungssystem: vermehrtes Wasserlassen, Schmerzen und Juckreiz im Genitalbereich;
  7. Im emotionalen Bereich: Angst, Angst, Phobien, Müdigkeit, verminderte Leistung, konstante emotionale Spannung, depressiven Verstimmung, Weinerlichkeit, Appetit und Schlafstörungen.

Der Verlauf der vegetativ-vaskulären Dystonie kann latent sein, kann dauernd sein oder sich paroxysmal manifestieren (vegetative Krisen). In den meisten Fällen treten Krisen vor dem Hintergrund von mentaler und physischer Überforderung, mit erhöhtem emotionalen Stress und auch mit verschiedenen Infektionskrankheiten auf. Ihre Dauer kann von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden variieren.

Angriffe der Exazerbation VSD

Der Anfall der vegetativ-vaskulären Dystonie beginnt schlagartig, plötzlich. Eine Person hat plötzlich einen Herzschlag, der Blutdruck steigt, die Haut wird blass, die Körpertemperatur steigt und es entwickeln sich Schüttelfrost. Während eines Angriffs hat eine Person eine starke Angst. Nach der Krise wird eine große Menge leichter Urin freigesetzt und eine starke Schwäche entwickelt, einschließlich Zittern in den Beinen und der Unfähigkeit, sich normal zu bewegen. In der Zeit nach der Krise ist ein starker Blutdruckabfall möglich.

Darüber hinaus kann eine Verschlimmerung des AVR als eine vaginale Krise auftreten. Es zeichnet sich durch plötzliches Auftreten von Synkope voraus presyncopal vorübergehenden Phänomenen (zB Verdunkelung der Augen, Summen in den Ohren, Schwäche, Gefühl der Unwirklichkeit) charakterisiert. Auch während des Angriffs kann eine Person erscheint hart und starke Schmerzen im Unterleib, der Imperativ Wunsch, den Darm, verbesserte Beweglichkeit des Verdauungstraktes zu leeren, die Verringerung der Druck, Bradykardie, Schwitzen und Hitzewallungen, Übelkeit, Angst und Furcht zum Ausdruck gebracht.

Diagnose von VSD

Um zu verstehen, wie vegetative vaskuläre Dystonie zu behandeln ist, ist es notwendig, nicht nur die Krankheit zu diagnostizieren, sondern auch die Ursache ihrer Entwicklung zu bestimmen.

Um den VSD richtig zu diagnostizieren, ist daher Professionalität erforderlich, ebenso wie die Koordination der Arbeit von Spezialisten wie Kardiologen, Neuropathologen und Therapeuten. Es ist notwendig, andere Diagnosen mit ähnlichen Merkmalen auszusondern.

Dafür müssen Sie sich bestimmten Prüfungen unterziehen:

  • Computer-Elektroenzephalographie,
  • Elektrokardiographie,
  • magneto-nukleare Resonanz,
  • vegetative Tests.

Natürlich wird die Diagnose durch die Ergebnisse des Gesprächs mit dem Patienten nach Bekanntwerden seiner Beschwerden bestimmt werden.

Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie

Wenn vegetationsbedingte Dystonie festgestellt wird, wird die Behandlung in Abhängigkeit von der Art des Syndroms durchgeführt, und die therapeutische Strategie muss andere verfügbare körperliche Erkrankungen berücksichtigen.

Der Komplex der Behandlung umfasst Medikamente Methoden der VSD und nicht-Drogen-Methoden, die manchmal sehr effektiv sein können und sogar grundlegende Medikamente ersetzen.

Daher sollte die Behandlung mit diesem Syndrom nicht mit dem Konsum von Drogen beginnen, sondern mit einer Änderung der Ernährung und des Lebensstils. Es ist nötig zu beachten:

  • angemessene Art der Arbeit und Ruhe;
  • ausgewogene und gesunde Ernährung;
  • angemessene körperliche Aktivität;
  • Ablehnung schlechter Gewohnheiten;
  • Liquidation von Berufsrisiken;
  • Vermeidung von Stresssituationen oder Entwicklung von Stressresistenz;
  • Normalisierung des Body Mass Index.

Die folgenden Methoden haben auch eine große Wirkung auf die Heilung von VSD:

  • Wasserverfahren;
  • Reflexotherapie;
  • therapeutische Massage.

Auch die physiotherapeutische Wirkung hängt von der Art der Funktionsstörung des vegetativen Systems ab.

  • bei Vagotonie wird eine Elektrophorese mit Calcium, Koffein und Mezaton vorgeschrieben.
  • mit Sympathikotonie - mit Papaverin und Brom, Magnesium und Euphyllin.

Wenn diese Maßnahmen, die auf eine restaurative Wirkung abzielen, nicht viel helfen, verschreiben Sie Medikamente. Sie werden für jeden Patienten individuell ausgewählt, beginnen mit minimalen Dosen und bringen sie nach und nach auf die gewünschte Konzentration. Besondere Aufmerksamkeit wird der Beseitigung chronischer Infektionsherde im Körper, der Behandlung von endokrinen und anderen Krankheiten gewidmet.

Arzneimittel für Erwachsene bei älteren Menschen

Die Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie basiert hauptsächlich auf Symptomen. Es ist unmöglich, genau zu sagen, welche Medikamente für die Behandlung verschrieben werden, es hängt von den Merkmalen des Falles ab, sie werden nur nach der Untersuchung des Patienten ausgewählt.

In erster Linie werden Antidepressiva und Beruhigungsmittel verschrieben. Die Dosierung wird basierend auf der Schwere der Symptome ausgewählt. Darüber hinaus werden ihnen Antihypertensiva oder im Gegenteil Koffein zur Blutdruckerhöhung verschrieben. B-Vitamine B, Ginseng und Beta-Blocker werden als obligatorisch angesehen.

Eine spezielle Gruppe in der Behandlung von make VSD nootrope Arzneimittel (wie zum Beispiel „Nootropil“, „Pyracetam“), die Energieprozesse zur Verbesserung der Lage ist, und verarbeitet die Blutversorgung des Gehirns, Resistenz gegen zerebrale Hypoxie erhöht. Diese Medikamente aktivieren intellektuelle Funktionen, verbessern das Gedächtnis des Gehirns. Sie können sie jedoch nicht selbst nehmen.

Betrachten Sie einige Medikamente, die bei der Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie verwendet werden:

  1. Persen. Hat eine beruhigende und entspannende Wirkung.
  2. Neues Passit. Die Droge pflanzlichen Ursprungs hat eine ausgeprägte sedierende Wirkung, hilft im Kampf gegen Ängste und Ängste.
  3. Corvalol. Beruhigt den Körper, hilft den Schlaf zu normalisieren. Hat auch eine leichte entspannende Wirkung.
  4. Valocormid. Bietet spasmolytische, entspannende und kardiotonische Wirkung (Verringerung der Belastung des Herzens). Korrigiert die Erregbarkeit des Nervensystems.
  5. Normatens. Ein Mittel gegen Bluthochdruck. Auch verursacht das Medikament Vasodilatation, minimiert den Gesamtwiderstand von peripheren Gefäßen. Macht den physiologischen Schlaf tiefer.
  6. Azafen. Beseitigt Ängste, verbessert die Stimmung, beseitigt Traurigkeit.
  7. Vinpocetin. Eine Medizin, die die Gehirndurchblutung verbessert. Erzeugt einen gefäßerweiternden Effekt.

Daher ist das Spektrum der zur Behandlung von VSD verwendeten Arzneimittel ziemlich breit. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es gleichwertig mit der Behandlung der Grunderkrankung notwendig ist, eine wirksame symptomatische Therapie durchzuführen, die darauf abzielt, die schmerzhaften Manifestationen des VSD zu stoppen.

Volksbehandlung der vegetativen vaskulären Dystonie

Die Verwendung von Folk-Methoden wird nach der Art der VSD klassifiziert:

  1. Wenn vegetative Störungen hypotone Typ Kräuter wie Ginseng, Aralia, Sandstrohblume, Teufel, sibirischen Ginseng, Rhaponticum carthamoides, Wacholder, Bärentraube, chinesischen Magnolien Reben, Preiselbeeren verwendet. Sie sollen das Wohlbefinden verbessern und den Druck erhöhen.
  2. Bei Störungen des Typs hypertensive oder gemischten häufigsten verwendeten pflanzlichen und Pflanzen, die eine beruhigende Wirkung haben: Pfefferminze, Baldrian, Salbei, Herzgespann, Pfingstrosenwurzel, Melisse, Hopfen. Diese Kräuter beruhigen und senken den Druck.

Vegeto vaskuläre Dystonie ist in erster Linie eine Störung des Nervensystems. Daher basiert die Behandlung von VSD-Volksmedizin in den meisten Fällen auf der Einnahme von beruhigenden Abkochungen von Heilpflanzen mit der Funktion der Normalisierung des Blutdrucks und der Aktivität des Herzmuskels.

  1. In gleichen Mengen gemischt, die Blüten der Ringelblume, die Wurzel und Rhizom von Baldrian, die Früchte von Kreuzkümmel, das Herzgespann, die Samen von Dill, gründlich vermischen. 1 Teelöffel der Sammlung für 200 ml kochendes Wasser, zwei Stunden stehen lassen, filtrieren. Verwendung in vegetativ - vaskulärer Dystonie 4-5 mal in 1 EL. Löffel pro Tag.
  2. 0.5 Die Verwendung von Wacholderfruchtanteil, 0,5 Fraktion Kalmus Rhizome, 2 Aktien Hagebutten, 2 Aktien Kraut Schafgarbe, 1 Erdbeerblatt Fraktion, Fraktion 1 Kraut Ehrenpreis, 1 Kraut Hypericum Fraktion 1 Fraktion Blumen Chicorée-Mix. Nimm die 2 EL. l. Sammlung, fügen Sie 500 ml kochendes Wasser hinzu, bestehen Sie in einer Thermosnacht. Filtern und nehmen Sie Infusion in 3 Dosen auf nüchternen Magen.
  3. Tinktur aus Herzgespann. Nehmen Sie 40 bis 50 Tropfen 3 bis 4 Mal am Tag. In Bezug auf die Wirksamkeit, übersteigt dieses Medikament sogar die Tinktur von Baldrian. Er lindert Schmerzen im Herzen, lindert Nervenschock und Herzschlag.
  4. Es ist notwendig, 200 ml natürliche cahors, Honig und frisch gepresste Karotten-, Knoblauch-, Zitronen-, Rettich- und Rübensäfte zu mischen. Nehmen Sie diese Medizin für 15 ml (Esslöffel) für eine halbe Stunde vor dem Frühstück, Mittag-und Abendessen.
  5. Das zerkleinerte Rhizom Baldrian - 15 g, 50 g tysyachelistnik-, Melisse - 10 g Zucker und 1 Liter heißem Wasser, auf ein kleines Feuer, und kochen für 20 Minuten und filtriert. Bei einer vegetationsvaskulären Dystonie auf 150 ml dreimal täglich vor der Mahlzeit Brühe zu trinken.
  6. 200 g getrocknete Aprikosen, 25 g Walnüsse, Rosinen ohne Samen, Feigen - vorzugsweise getrocknet, alles zerkleinert. Essen 1 Mal pro Tag für 1 EL. Löffel mit Joghurt hinuntergespült. Der Behandlungsverlauf beträgt einen Monat, machen Sie eine Pause von 1 Woche und wiederholen Sie die Behandlung. Die Mischung ist nützlich in vegetativ - vaskulärer Dystonie und hat auch Geschmackseigenschaften.
  7. Ein Glas Fenchelsamen, und 10 g zerkleinerte Trockenbaldrianwurzel pour 1 Liter kochendes Wasser in einer Thermoskanne, lassen für zwei Tage stehen, filtriert, dann werden 50 g Honig, Dehnung. Trinken Sie 2 Esslöffel. Löffel vor den Mahlzeiten.

Heilkräuter verursachen keine Sucht und Sucht, sie können lange Zeit eingenommen werden. Sie haben eine sanfte therapeutische Wirkung auf den Körper; Darüber hinaus kann schnell festgestellt werden, ob sie für die jeweilige Behandlung geeignet sind. Nichtsdestoweniger, vor dem Anfang des Erhaltens der nationalen Mittel muss man das Vorhandensein der Gegenanzeigen bei Ihrem Arzt bezeichnen.

Physiotherapie

Die Methoden der physiotherapeutischen Behandlung dieser vegetativen Störung umfassen:

  • Elektroschlaf;
  • Elektrophorese;
  • Induktothermie;
  • Darsonvalidierung;
  • Galvanisierung;
  • Lasertherapie;
  • Magnettherapie;
  • Aeroionotherapie.

Physiotherapie bei der Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie zielt darauf ab, den Gefäßtonus zu regulieren, den Stoffwechsel zu normalisieren und Schmerzen zu eliminieren. Die Art, Regelmäßigkeit und Intensität der Verfahren werden vom Arzt in Übereinstimmung mit den Merkmalen der Krankheit ausgewählt.

Massage

Massage mit vegetoneurosis sollte in Übereinstimmung mit der Art der Krankheit durchgeführt werden. Bei einem hypertensiven Typ wird eine Massage der Kragenzone, der Beine und des Bauches empfohlen. Schocktechniken zusammen mit Effleurage sollten ausgeschlossen werden.

Bei der blutdrucksenkenden vegetativ-vaskulären Dystonie wird eine punktuelle und allgemeine Massage mit Elementen wie Streicheln, Reiben, Kneten, Vibrieren durchgeführt. Massage hilft, die Funktionalität des Nervensystems zu normalisieren, Kopfschmerzen zu beseitigen und den Schlaf des Patienten anzupassen.

Sportübung

Entlastung des Staates bringt tägliche Spaziergänge an der frischen Luft, moderate Bewegung. Es ist besonders gut, das Schwimmbad regelmäßig zu besuchen, Schwimmen wird von allen Ärzten empfohlen. Skifahren im Winterwald, Wandern - alles was den Muskeln genügend Kraft gibt und Freude bringt.

Letzteres ist besonders wichtig. Klassen müssen Spaß machen. Sie können Bauchtanz oder Latin Dance tanzen lernen. Bewegung zu Musik, Live-Kommunikation ist ein wunderbares Heilmittel für Depressionen.

Prävention von IRR: Wie man Krisen vermeidet

Diese vorbeugenden Maßnahmen werden dazu beitragen, Krisen zu vermeiden, die sich bei Personen ergeben, die an VSD leiden.

Vor allem betrifft es die Einhaltung bestimmter Regeln:

  1. Rational ausgewogene Ernährung mit der Ablehnung von schädlichen Lebensmitteln (salzig, scharf, gebraten, Mehl, süß, Fast Food, etc.);
  2. Nachtruhe (der Schlaf sollte mindestens 8 Stunden in einem gut belüfteten Raum dauern);
  3. Sport (obligatorisch: 10-15-minütige Morgenübungen und 2-3 Mal pro Woche Besuch der Sportabteilung);
  4. Tägliche 1-2 Stunden Spaziergänge an der frischen Luft;
  5. Harmonisierung von Arbeitstätigkeit und Freizeit;
  6. Verzicht auf Süchte.

Die vegetativ-vaskuläre Dystonie ist also eine Krankheit, die das menschliche Leben nicht gefährdet, aber ihre Qualität erheblich verringert. Das Vorhandensein von Anzeichen des VSD ist ein Anlass für die Konsultation eines Spezialisten. Schließlich ist nur eine rechtzeitige und korrekte Behandlung eine Garantie für Verbesserungen und erhöht damit die Chancen, den VSD für immer loszuwerden.

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie