Komplexe Geburten oder Fehlgeburten beeinträchtigen die Gebärmutter und machen sie anfällig für verschiedene Infektionen. Als Folge kann eine Krankheit wie Endometritis der Gebärmutter auftreten. Bei dieser Pathologie kommt es zu einer Entzündung des Endometriumgewebes (Schleimhaut, die die Gebärmutterhöhle von innen auskleidet). Geeignete Therapie kann von einem qualifizierten Arzt ausgewählt werden, und als Ergänzung dazu können Sie Endometriumbehandlung mit Volksmedizin versuchen.

Es ist jedoch eine Überlegung wert Trotz der Natürlichkeit der Zutaten, die in Volksheilmitteln verwendet werden, kann ihre Verwendung mit vorgeschriebenen Medikamenten nicht vereinbar sein. Daher müssen Sie vor der Anwendung ärztlichen Rat einholen und so eine umfassende und sichere Behandlung gewährleisten.

Behandlung der Endometritis mit Kräuteraufgüssen und Abkochungen

Bei einer Endometritis des Uterus haben die folgenden Rezepte eine gute therapeutische Wirkung:

  1. Mischen Sie 4 Teelöffel. bitterer Wermut mit 1 TL. Blütenstand der Schafgarbe. Ein Esslöffel der resultierenden medizinischen Mischung sollte in einem Glas kochendem Wasser gebraut werden. Senden Sie das Produkt in ein Dampfbad und halten Sie es für 15 Minuten, lassen Sie es bei Raumtemperatur abkühlen und gießen Sie mit Gaze. Essen Sie dreimal am Tag eine Viertel Tasse.
  2. Gebraut in einem Glas kochendem Wasser Johanniskraut (1 EL) und gießen Sie bei schwacher Hitze für 20 Minuten, und dann die Brühe abtropfen lassen. Essen Sie 1/4 Tasse täglich für drei Mahlzeiten.
  3. Einen Esslöffel trockenen Wegerich in ein Glas kochendes Wasser geben. Die Brühe 2 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen. Verwenden Sie das Produkt 4 Mal pro Tag für 1 EL. l. während der Woche für die Behandlung der Endometritis.
  4. Nehmen Sie die Hälfte der Zitrone und Orange, drehen Sie es in einem Fleischwolf oder mahlen Sie es mit einem Mixer. In die resultierende Mischung 1 TL hinzufügen. Zucker und Tinktur von Zwiebeln. Bei der Behandlung von Endometritis verwenden Sie für eine Woche für 1 TL. dreimal am Tag.
  5. Gefrorene Blätter von Farn (1 EL). In einem Glas kochendem Wasser aufbrühen und 15 Minuten in ein Wasserbad tauchen. Entfernen Sie das Produkt von der Hitze, kühlen Sie ab und verwerfen Sie die Flüssigkeit. Verwenden Sie 4 mal am Tag für 1/4 Tasse vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 14-21 Tage. Nach einer Pause von einem Monat können Sie die Behandlung wiederholen.

Hirudotherapie zur Behandlung von Endometritis

Bei der Endometritis der Gebärmutter ist die Behandlung mit Volksmedizin nicht auf Kräuterinfusionen und Abkochungen beschränkt. Eine gute Ergänzung zur traditionellen Therapie ist die Hirudotherapie. Die Zusammensetzung von Speichel Blutegel enthält antibakterielle Substanzen, die Infektionen wirksam bekämpfen. Diese Komponenten beseitigen entzündliche Prozesse, verbessern den Blutfluss und lösen Fibrin (ein Protein, das Thrombose fördert). Beseitigen Sie die Stagnation des Blutes und verhindert das Auftreten von Krampfadern im kleinen Becken.

Kontraindikationen für die Hirudotherapie sind Hämophilie (niedrige Blutkoagulabilität), Anämie, niedriger Blutdruck und bösartige Neubildungen.

Es ist erwähnenswert, dass einige Frauen es kann eine individuelle Reaktion auf einen Biss eines Blutegel geben, ausgedrückt in Form von Juckreiz, Schwellung, leichte Rötung. Unangenehme Symptome dauern 2-3 Tage.

Wohin mit Blutegeln?

Blutegel mit dem Uterus-Endometrium werden am Unterbauch und an den Innenwänden der Vagina angebracht. Wenn sie ihren Job machen, fallen sie von selbst aus. Typischerweise dauert das Verfahren etwa eine halbe Stunde. Legen Sie Bisse oder Klebeband das Hygiene-Pad. Wiederverwendung bereits verwendeter Blutegel nicht möglich. Es wird nicht empfohlen, Blutegel selbst zu setzen, da unfähige Handlungen sich selbst schaden können. Das Verfahren sollte von einem qualifizierten Spezialisten überwacht werden.

Brühen für Spülungen und therapeutische Tampons für das Endometrium

Eine gute Hilfe bei der Behandlung der Gebärmutter-Endometritis sind Heilduschen und Tampons, die mit natürlichen Inhaltsstoffen imprägniert sind:

  1. Gießen Sie einen Behälter 1 EL. l. Sanddornöl einweichen und einen Wattestäbchen darin einweichen. Geben Sie es in der Vagina in der Nacht und am Morgen zu entfernen. Führen Sie das Verfahren für 7 Tage durch.
  2. Abkochung zum Waschen. Mischen Sie im gleichen Verhältnis Walnussblätter, Blütenstände von Schachtelhalm Feld, getrocknete Kräutersporen und Blätter von dunkelblauem. Alle Zutaten gründlich zerdrücken, dann 1 EL nehmen. l. ein Produkt herstellen, in 2 Tassen kochendes Wasser geben und eine halbe Stunde im Wasserbad stehen lassen. Die Brühe wird gefiltert und zweimal am Tag zur Untergrabung mit Endometrium angewendet.
  3. Mischen Sie die Blütenstände von Mallin, Kiefernknospen, einfachen Eukalyptus, Kleeblättern und Blättern mit Blaubeeren in gleicher Anzahl. Komponenten schleifen, 1 TL auswählen. therapeutische Mischung und dämpfen zwei Tassen kochendes Wasser. Tränken Sie die Brühe für eine Stunde auf einem Wasserbad. Cool, vom Ölkuchen abseihen und für Endometrium vor dem Zubettgehen auf Vaginalduschen auftragen.
  4. Drücken Sie den Saft aus dem Aloe-Blatt und tränken Sie einen Wattestäbchen darin, legen Sie es in die Scheide, lassen Sie es für 4 Stunden. Wiederhole das täglich für eine Woche.
  5. Nehmen Sie Sanddorn und Johanniskrautöl in der gleichen Menge (jeweils 0,5 EL), mischen und befeuchten Sie mit einem Tampon. In die Scheide einführen, für die Nacht gehen lassen.
  6. Olivenöl (2 EL) wird mit Aloe-Saft (2 EL) gemischt. 5 Tage in den Kühlschrank stellen. Durch den Vorfall dieser Zeit können Sie es verwenden, indem Sie einen Tampon einweichen und ihn für die Nacht in die Vagina injizieren.
  7. Reinheit (1 Teelöffel) gießen Sie 50 Gramm kochendes Wasser, lassen Sie es für fünf Minuten in einem Wasserbad köcheln lassen. Befeuchte den Tampon und setze ihn über Nacht ein.
  8. Verdünne die Mumien in Milch und gib 1 TL. Honig. Ein Wattestäbchen einweichen und drei Stunden einwirken lassen. Wiederholen Sie den Vorgang für 10 Tage.
  9. Nehmen Sie das Laub und den Blütenstand von Immortelle, Holunderblüten und Eichenrinde zu gleichen Teilen mit. Fünf Esslöffel der resultierenden Mischung in kochendem Wasser (1 Liter) brühen. Die Brühe in eine Thermosflasche geben und 40 Minuten ruhen lassen. Verwenden Sie am Morgen und am Abend zum Spritzen. Der Verlauf der Behandlung für Gebärmutterschleimhautentzündung sollte 5 Tage nicht überschreiten.

Es sollte beachtet werden, dass Heilungs-Tampons nicht zur Behandlung von Endometritis während der Menstruation verwendet werden.

Behandlung von chronischer Gebärmutter-Endometritis

Eine chronische Gebärmutterschleimhautentzündung tritt als Folge einer fehlenden oder falsch gewählten Therapie auf. Da die Krankheit bereits vernachlässigt ist, ist sie problematischer als die Behandlung. Unter den Volksrezepten für die Behandlung der chronischen Endometritis sind die folgenden:

  1. Infusion von Borovy Uterus. Das Medikament sollte 3-4 Tage im Monat eingenommen werden. Trinken Sie dreimal täglich 40 Tropfen für drei Wochen. Dann ist es notwendig, die Einnahme des Medikaments für eine Woche zu unterbrechen.
  2. Douching mit einem Schwein Uterus. Nehmen Sie 2 EL. l. Borovoy Uterus, Rinde von Espe und Eiche, Rhizom der Blutbahn und 1 st. l. Rainfarn und Wurzeln von Badana. Alle Komponenten gründlich zerkleinert und gemischt. 3 Esslöffel abgießen. l Löffel der vorbereiteten Mischung, gießen Sie einen Liter Wasser. Kochen Sie für 20 Minuten, lassen Sie 6 Stunden stehen. Spritzt zweimal am Tag. Die maximale Dauer einer solchen Behandlung beträgt 10 Tage. Es ist strengstens verboten, das Produkt in der Periode der Menstruation anzuwenden! Im Falle einer Verschlimmerung der Krankheit kann die Abkochung innerhalb von 1 EL verwendet werden. l. dreimal täglich vor dem Essen.
  3. Bei chronischer Endometritis gibt eine gute Wirkung die Brühen von Johanniskraut, Salbei, Thymian und Huflattich.
  4. Abkochung für sitzende Bäder. Nehmen Sie 20 Gramm Lorbeer und gießen Sie in einen Eimer mit kochendem Wasser, abkühlen und anwenden.
  5. Das Waldheu in kaltes Wasser gießen, aufkochen und 20 Minuten kochen lassen. Über dem Becken für den Eingriff angeordnet sein, dicht gewickelt, damit der Dampf nicht austritt. Der Vorgang wird sorgfältig durchgeführt, der Dampf sollte nicht verbrannt, sondern in Wärme gehüllt werden.

Gynäkologische Sammlung des Endometriums

Gynäkologische Sammlung ist ein spezielles Heilmittel aus verschiedenen Heilkräutern und ist für die Behandlung und Vorbeugung von verschiedenen gynäkologischen Erkrankungen, einschließlich Endometritis der Gebärmutter vorgesehen. Sie können das Medikament in jeder Apotheke kaufen. Die Art und Weise, wie die Kollektion verwendet wird, hängt von der Form ab, in der sie hergestellt wird (Teebeutel, Kräutermischung). Verwenden Sie das Medikament dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Während der Behandlung der Endometritis müssen Sie immer Probiotika verwenden.

Zur Sättigung des Körpers mit Probiotika wird empfohlen, verschiedene fermentierte Milchprodukte (Sauerrahm, Kefir, fermentierte Milch, Joghurt und andere) zu verwenden.

Behandlung der Endometritis nach Bolotov

Die Behandlung der Endometritis mit dieser Methode beinhaltet die Herstellung von Tinkturen zum Spritzen der Vagina. Um einen Heiler zu machen, musst du folgendes nehmen:

  • Sabelnik Sumpf (Rhizom) - 125 Gramm;
  • Apfelessig (6%) - 2 Tassen.

Wurzeln der Pflanze mahlen gründlich und gießen Essig. Die resultierende Mischung wird gemischt und zwei Wochen lang infundieren gelassen. Vorbereitete Tinktur (1 Esslöffel). In zwei Gläser reinem Wasser auflösen. Erhitze die Infusion auf 37,5 ° C. Verwenden Sie zum Spritzen der Vagina vor dem Schlafengehen. 10 Minuten nach der Anwendung müssen Sie erneut spritzen, jedoch nicht mit einer Heillösung, sondern mit normalem sauberem Wasser. Das Verfahren zur Behandlung der Endometritis sollte innerhalb von 5 Tagen durchgeführt werden.

Heilpackungen mit Endometrium

Um eine therapeutische Packung vorzubereiten, benötigen Sie diese Komponenten:

  • Schlamm heilend - 3 kg;
  • Blüten von Calendula - 2st. l.;
  • Wasser - 1 Glas.

Calendula in kochendem Wasser braten und 15 Minuten bei mäßigem Feuer lassen, abkühlen lassen und abtropfen lassen. Die Brühe in den Heilschlamm geben und vorsichtig kneten. Die bekommenen Mittel auf den unteren Teil des Bauches und im Bereich "der Feiglinge", auf die Spitze der Schlammverpackung zu legen, um den Film aufzuwickeln und, die bekommene Anwendung von irgendwelchem ​​warmen Ding zu wickeln. Warte eine halbe Stunde und spüle ab. Es ist notwendig, mindestens 10 Verfahren (täglich oder jeden zweiten Tag) durchzuführen.

Traditionelle Behandlungsmethoden haben eine gute Wirkung bei der Behandlung von Endometritis und sind sehr beliebt bei Frauen. Aufgrund der Tatsache, dass die Zutaten für Hausmittel verfügbar sind und geringe Kosten haben. Darüber hinaus sind verschiedene Brühen, Infusionen und Spritzen leicht herzustellen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie ohne ärztlichen Rat alle Rezepte der Volksmedizin gedankenlos ausprobieren oder die Krankheit nur so behandeln können. Es ist der Arzt, der weiß, wie man traditionelle Behandlung und Volksmedizin richtig kombiniert, um die Endometritis der Gebärmutter schnell zu heilen.

Wie Endometriumhyperplasie mit Volksmedizin zu behandeln

Hyperplasie des Endometriums ist ein gutartiges Wachstum der inneren Auskleidung des Uterus, was zu einer Störung seiner Struktur und Funktionen führt.

  1. Was ist Endometriumhyperplasie?
  2. Behandlung von Endometriumhyperplasie mit Kräutern:
  3. - Wie man Kräuteraufguss und Abkochung macht;
  4. - Phyto-Sammlungen zur Regulierung des Menstruationszyklus.
  5. Volksheilmittel zum Stoppen der Gebärmutterblutung.
  6. Vitamin Tees. Behandlung der Endometriumhyperplasie
  7. - mit einem Königinnenschiff und einer roten Bürste;
  8. - Misty Weiß und Barvinsky;
  9. - Nudel
  10. Homöopathie.
  11. Hirudotherapie - Bewertungen von Spezialisten.

Symptome Endometriumhyperplasie:

  • Azyklische Uterusblutungen.
  • Verletzung des Menstruationszyklus.
  • Schmerzhafte, profuse, verlängerte Menstruation.
  • Bloody Entlastung aus der Gebärmutter, nicht mit dem Menstruationszyklus verbunden: Kontakt, mit Anstrengung, spontan.
  • Gebärmutterblutungen in der Postmenopause.
Was ist gefährlich für Endometriumhyperplasie?

Ohne Behandlung Vor dem Hintergrund dieser Pathologie kann sich entwickeln:

  • Anämie.
  • Unfruchtbarkeit.
  • Krebs des Uteruskörpers.
Wie erkennt man die Krankheit?

Diagnose Endometriumhyperplasie:

  • Anzeichen für die Pathologie der Uterusschleimhaut zeigen Ultraschall.
  • Die Hysteroskopie mit separater diagnostischer Kürettage bestätigt oder widerlegt die Erkrankung.
  • Die endgültige Diagnose und Form der Endometriumhyperplasie etabliert eine histologische Untersuchung von Endometriumgewebeproben.
Warum tritt die Krankheit auf?

Wichtige Voraussetzungen für die Entwicklung Endometriumhyperplasie:

  • Hormonelles Ungleichgewicht.
  • Störung der Empfindlichkeit der Gebärmutterschleimhaut auf die Wirkung von Sexualhormonen.
  • Beeinträchtigte Immunität.
  • Genetische Veranlagung.

"Bruch" des Hormonstatus bei Frauen tritt aufgrund von neuro- und metabolisch-endokrinen Störungen die Arbeit der Eierstöcke auf. Die Ursache für die Entwicklung einer dyshormonellen Pathologie des Endometriums kann sein:

  • Stress.
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems, hypothalamische Störungen.
  • Bluthochdruck, Atherosklerose, andere vaskuläre Pathologie.
  • Stoffwechselstörungen, Fettleibigkeit, Diabetes, Leber- und Gallengangpathologie.
  • Erkrankungen der Nebenniere, Schilddrüse.
  • Schwerarbeit, Abtreibung.
  • Infektiöse und entzündliche Erkrankungen.
  • Alter Übergangszeiten: Jugendliche, Menopause.
  • Hormonproduzierende Tumoren: Eierstöcke, extragonadale.
Ist es möglich, das Endometrium der Gebärmutter mit Volksmedizin zu behandeln?

Phytotherapie und Homöopathie werden erfolgreich verwendet, um Drüsenhyperplasie des Endometriums ohne Atypie zu behandeln.

Polypen des Uteruskörpers und atypische Endometriumhyperplasie werden prompt behandelt.

Folk Methoden zur Behandlung von Endometriumhyperplasie sollen die vom Arzt verschriebene Behandlung ergänzen, aber nicht ersetzen.

Behandlung von Endometriumhyperplasie mit Kräutern

Bei der endometrialen Hyperplasie beeinflussen die Behandlungsmethoden die verschiedenen Glieder der pathologischen Kette, erleichtern den Zustand und beschleunigen die Genesung.

Abkochungen, Tinkturen und Sammlungen werden als blutaufbauende, schmerzstillende, entzündungshemmende, stressabbauende, adaptogene, immunmodulierende, Vitamin- und Stärkungsmittel verwendet.

Um das Wiederauftreten der Endometriumhyperplasie zu verhindern, sind folkloristische Behandlungsmethoden besonders relevant.

Wegbeschreibung zur Phytotherapie bei Endometriumhyperplasie Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Folk Phyto-Sammlungen für Endometriumhyperplasie.

Ein charakteristisches Symptom der Endometriumhyperplasie ist: Hyperpolymenorrhoe (profuse, verlängerte, mehr als 7 Tage Menstruationsblutung) und Uterusblutungen mit der Entwicklung von Anämie.

Für die kombinierte Behandlung dieser Zustände in der geburtshilflich-gynäkologischen Praxis wird die Erfahrung von Heilkundigen-Kräuterkundigen erfolgreich genutzt.

zusammen mit medizinischen und chirurgischen Behandlung von Uterusblutungen Hämostatika seit Jahrhunderten pflanzliche Heilmittel getestet werden, empfohlen. Fitosbory in der unregelmäßigen, schmerzhafte Menstruation (Dysmenorrhoe) verwendet, schwer, verlängerte Menstruation (Menorrhagie), mit azyklische uterinen Blutungen (Metrorrhagie) und bei Frauen Spek.

Wie man eine Infusion von Kräutern macht:
10 Gramm Rohstoffe (1-2 Esslöffel gemischte Kräuteransammlung) gießen 1 Tasse kochendes Wasser und erhitzt unter einem Deckel in einem Wasserbad für 15 Minuten. Die Mischung wird dann 45 Minuten lang bei Raumtemperatur gekühlt, filtriert und gequetscht. Das Volumen der fertigen Infusion wird mit kochendem Wasser auf 1 Tasse gebracht.

Sammlung bei starker Menstruation:

Eichenrinde - 1 Esslöffel
Grass Shepherd's Bag - 2 EL.
Kräuter-Schafgarbe - 2 Esslöffel.
Rhizom Rhizom aufrecht - 2 Esslöffel.
Mischen Sie die Rohstoffe. Bereiten Sie die Brühe zu (siehe oben). Nehmen Sie 1 Glas morgens und abends.

Abholung bei schmerzhafter, unregelmäßiger Menstruation (ein bewährtes Volksheilmittel für die Endometriumhyperplasie in der Prämenopause):

Rinde von Sanddorn - 1 EL.
Birkenblätter - 2 EL.
Blätter Pfefferminze - 2 Esslöffel.
Kräuter-Schafgarbe - 1 EL.
Mischen Sie die Rohstoffe. Mache 1 Glas Infusion (siehe oben). Trinken Sie den ganzen Tag über.

Sammeln mit verlängerter profuser Menstruation in der Klimakteriumsperiode:

Rinde Sanddorn - 2 Esslöffel.
Die Kelchrinde - 2 EL.
Mischen Sie die Rohstoffe. Mache 1 Glas Infusion (siehe oben). Trinken Sie den ganzen Tag über.

Sammeln mit reichlich, verlängerte Menstruation auf dem Hintergrund der Hypertonie bei älteren Menschen:

Grass Shepherd's Bag - 3 Esslöffel.
Gras Bergsteiger Vogel - 3 EL.
Gras von Mistel weiß - 3 EL.
Mach die Brühe (siehe oben). Nehmen Sie 1 Glas morgens und abends.

Folk Heilmittel für Gebärmutterblutungen:

1.1. Brennnesselblatt - 2 Esslöffel.
Mach die Infusion. Nehmen Sie 1 / 2-1 / 4 Gläser 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten mit Gebärmutterblutungen.

1.2. Brennnesselextrakt flüssiger Alkohol (70%):
Nehmen Sie 25-30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit Blutgerinnseln, Menorrhagie und Metrorrhagie.

2. Shepherds Tasche.

2.1. Gras Schäfers gewöhnliche Tasche - 2 EL.
Mach die Infusion. Nehmen Sie 1 Esslöffel 4-5 mal täglich nach den Mahlzeiten mit Gebärmutterblutung.

2.2. Flüssiger Extrakt aus dem Alkoholbeutel des Hirten (70%):
Nehmen Sie 20 Tropfen dreimal täglich für Blutverlust und Gebärmutterblutungen.

3.1. Die Wurzeln und Wurzeln der Blutbahn sind 2 EL.
Mach eine Abkochung. Nehmen Sie 1 Esslöffel 5-6 mal täglich nach den Mahlzeiten mit Gebärmutterblutung.

3.2 Extrakt der Blutung des medizinischen flüssigen Alkohols (70%):
Nehmen Sie 30-40 Tropfen 3-4 mal pro Tag als Hämostatikum.

4. Barbaris des Amur.

Tinktur (Auszug) aus den Blättern der Berberitze des Amur-Alkohols (40%):
30-40 Tropfen 2-3 mal täglich für 2-3 Wochen mit Blutverlust und Gebärmutterblutungen.

5. Wasserpfeffer (Highlander pfeffrig). Highlander pfeffrig mit Endometriumhyperplasie

5.1. Gras mit Wasserpfeffer - 2 EL. l.
Mach die Infusion. Nehmen Sie 1/3 Tasse 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten als hämostatische und tonische Uterusmittel.

5.2. Wasserpfeffer-Extrakt ist flüssig.
Nehmen Sie 30-40 Tropfen 3-4 mal am Tag für Blutverlust, starke Menstruation und Gebärmutterblutungen.

Vitamin Tee mit Endometriumhyperplasie

Vitamin Tee wird als generelle stärkende, immunstimulierende, adaptogene Substanz sowie zur Erhaltungstherapie bei Anämie mit Endometriumhyperplasie eingenommen.

Tee aus Erdbeerblättern:

2 Esslöffel trockene Blätter von Erdbeeren werden in 1 Tasse kochendem Wasser gebraut. Trinken Sie tagsüber.

***
Die Früchte der Eberesche - 2 EL.
Hüften - 2 Esslöffel.
In einer Thermosflasche 0,5 Liter Wasser einrühren. Nehmen Sie ½ Tasse 2-4 mal am Tag.

***
Hüften - 2 Esslöffel.
Beeren der schwarzen Johannisbeere - 3 Esslöffel.
In einer Thermosflasche 0,5 Liter Wasser einrühren. Nehmen Sie ½ Tasse 3-4 mal am Tag.

Borovoy Gebärmutter und eine rote Bürste mit Endometriumhyperplasie

Jüngste Studien haben, dass Hormone, abnormes Wachstum von Endometrium in engen Zusammenhang mit Störungen der Immunität zusätzlich gezeigt. Zusammen mit den offiziellen Medizin anerkannt adaptogenami- Immunmodulatoren: lila Echinacea und sibirischen Ginseng, Altai herbalists empfiehlt für die integrierte Behandlung von Frauenkrankheiten mischer Pflanzen: ortiliya seitig (Borovoy des Gebärmutter) und Radiogramme chetyrohchlennuyu (rote Bürste). Beide Pflanzen haben immunstimulatorischen und Anti-Stress-Aktivität. Zubereitungen auf der Grundlage dieser Kräutern die Effizienz zu steigern, zur Verbesserung des Hormonhaushaltes, ausgerichtet balance „Östrogen / Progesteron“ und sind für die Prävention von Tumor proliferativen Erkrankungen des Geschlechtssphäre verwendet.

Wie man Borat nimmt:

1.Travel Ortigia schief - 1 Teelöffel. Rohmaterial pour 1 Tasse kochendem Wasser, bestehen Sie 20 Minuten, nehmen Sie 1 / 2-1 / 3 Tasse 3 mal am Tag 28-Tage-Kurse für 4-5 Monate. Pause zwischen den Kursen von 7-10 Tagen.

2. Alkoholextrakt von Borons Uterus (Chemiker):
Abhängig von der Schwere des Prozesses, nehmen Sie:
- 0,5-1 Teelöffel 3 mal täglich mit einem 28-Tage-Kurs.
Or
- 30 Tropfen, verdünnt in 100 ml Wasser 3 Mal pro Tag für eine Stunde vor den Mahlzeiten mit einem 28-Tage-Kurs.

Die Behandlung kann bis zu 6 Monaten mit 7-tägigen Pausen zwischen den Kursen verlängert werden.

1. Gemahlener Rhodiola-Rohstoff - vier Esslöffel - 1 Esslöffel.
Gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser, erhitzen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie 45 Minuten. Belastung. Trinken Sie in gleichen Portionen vor den Mahlzeiten mit einem Teelöffel Honig. Der Behandlungsverlauf dauert von 28 Tagen bis zu 3-6 Monaten mit 7-tägigen Intervallen.

2. Fertige (Chemiker) Spiritustinktur Rodiola viergliedrig:
Nehmen Sie 30 bis 40 Tropfen 2-3 mal täglich für 30 Tage. Der Behandlungsverlauf kann nach 10-15 Tagen wiederholt werden.

Die Vorbereitungen der roten Bürste und der Rindergebärmutter können den Druck erhöhen. Bei Hypertonie werden sie mit Vorsicht eingenommen, die Dosierung wird individuell ausgewählt, beginnend mit kleinen. Die Behandlung mit diesen Kräutern ist in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Mistel weiß und Pygmy klein für Endometriumhyperplasie

Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Endometriumhyperplasie spielt die vaskuläre Komponente: das Wachstum neuer (fragiler, zur Entzündung neigender) Kapillaren im veränderten Endometriumgewebe. Daher ist die Verwendung von vegetativen Angioprotektiva in der komplexen Behandlung der Endometriumhyperplasie voll gerechtfertigt.

Periwinkle klein - Borvinka die Vorbereitungen niedriger arterieller Druck, lindern Spasmen des Darms, stärken die kontraktile Kapazität des Uterus, positiv beeinflussen das Nervensystem bei der menopausalen Umstrukturierung, erhöhen den Widerstand der Kapillaren.
Wie man es nimmt?
1. Borvinka kleines Gras - 1 Esslöffel. Bereiten Sie die Infusion vor. Nehmen Sie als blutdrucksenkendes und beruhigendes Mittel für 1/3 Tasse 3 mal am Tag.

Pharmakologische Vorbereitungen auf der Grundlage von Borvinka: Winkapan, Devinkan nehmen, wie von einem Arzt angewiesen.

Mistel weiß - hat eine blutdrucksenkende und beruhigende Wirkung. Verbessert die Herzaktivität und den vaskulären Status.
Es wird in der komplexen Behandlung von Endometriumhyperplasie verwendet.
1. Tinktur der Blätter der Mistel weiß (Apotheker):
Nehmen Sie 40 Tropfen 4 mal am Tag.
2. Flüssiger Mistelextrakt (Apotheke):
Nehmen Sie 20-30 Tropfen 3 mal am Tag.

Klette mit Endometriumhyperplasie

Der insulinähnliche Wachstumsfaktor, der im Endometrium und Myometrium gefunden wird, ist auch an der Proliferation und Differenzierung der Zellen der Mucosa und der Muskelschicht des Uterus beteiligt.
Klette groß (Klette) ist weit verbreitet in der Volksmedizin, als Stärkung, Verbesserung der Mineralstoffwechsel, Insulin-Funktion der Bauchspeicheldrüse und Leberfunktion. Asparagin, Arctinin, Arctigenin, die Teil der Klettenwurzeln sind, haben eine ausgeprägte Antitumorwirkung und verhindern das östrogenabhängige Gewebewachstum.

Wie man eine Klette nimmt:
Klettenwurzel trocken zerkleinert - 1 Esslöffel.
Bereite die Brühe vor. Nehmen Sie eine warme Form ein, bevor Sie 2-3 mal am Tag ein halbes Glas essen.

Die Wirksamkeit von Volkstherapien

Die Erfahrung der Kräuterheilpopulisten ist seit langem von der offiziellen Medizin übernommen worden. Die therapeutische Wirkung industrieller Phyto-Sammlungen und Pflanzenprodukte ist verbunden mit einer komplexen Wirkung aller bioaktiven Naturstoffe auf den Körper.

Das Ergebnis der Behandlung von Endometriumhyperplasie mit Volksmedizin ist individuell. Aber die Zweckmäßigkeit, Volkstherapien in die kombinierte Behandlung der Krankheit einzubeziehen, steht außer Zweifel.

Phytokomplexe erhöhen die Wirksamkeit der hormonellen und chirurgischen Behandlung der Endometriumpathologie. Ihre verlängerte (bis zu 6 Monate) Verwendung reduziert das Risiko eines erneuten Auftretens der Krankheit, trägt zur Wiederherstellung der Menstruationsfunktion und dem Beginn der anhaltenden Menopause im höheren Alter bei.

Homöopathie bei der Behandlung von Endometriumhyperplasie

Das damals vom deutschen Arzt S. Gonemann vorgeschlagene Prinzip der homöopathischen Behandlung wurde immer wieder mit traditionellen und volkstümlichen Methoden der Uteruspathologie verglichen. Die moderne Homöopathie nutzt jedoch weitgehend die Errungenschaften der wissenschaftlichen klinischen Medizin und findet einen Platz in der komplexen Behandlung proliferativer Prozesse des Endometriums. Es ist daran zu erinnern, dass homöopathische Mittel als Medikamente mit unbewiesener Wirksamkeit gelten. So erkennen Homöopathen die Notwendigkeit von Antibiotika, Hormonen, Chemotherapie, etc. Sie fordern den Einsatz der wissenschaftlichen Medizin in herkömmlichen Dosen, kombinieren und wechseln sie mit homöopathischer Behandlung.

Hirudotherapie bei der Behandlung von Endometriumhyperplasie

Die Behandlung mit medizinischen Blutegeln wurde immer als hämorrhagisch, hämorrhagisch und antikonvulsiv eingesetzt. Die Wirksamkeit der Hirudotherapie bei der Behandlung der proliferativen Pathologie des Uterus hat keine ausreichende Evidenzbasis.

Ausgehend von der Tatsache, dass Gebärmutterblutungen ein charakteristisches Symptom der Endometriumhyperplasie sind, ist die Verwendung von Blutegeln zur Behandlung dieser Krankheit unzweckmäßig und in manchen Fällen gefährlich.

Fazit

Die jahrhundertealte volkstümliche Erfahrung, weibliche Leiden mit Kräutern zu behandeln, verliert nicht an Relevanz. Dieses Thema wird in wissenschaftlichen Forschungsinstituten der Russischen Akademie der Medizinwissenschaften untersucht, die es ermöglichen, eine Reihe von aktiven pflanzlichen Mitteln zu erhalten und in die gynäkologische Praxis einzuführen, die die Wirksamkeit der traditionellen Grundbehandlung von hyperplastischen Endometriumprozessen ergänzen und steigern.

Volksmedizin für die Behandlung von Endometriumhyperplasie

Hyperplasie des Endometriums ist eine Proliferation der Endometriumschicht - die innere Hülle des Uterus, die anomal ist. Dies ist ein gutartiger Prozess, der jedoch oft zu verheerenden Folgen führt.

Wenn daher die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, sollten Sie sofort Hilfe von einem qualifizierten Spezialisten suchen. Die Behandlung der Endometriumhyperplasie kann mit Volksmedizin erfolgen. Die Hauptsache ist, das Verfahren rechtzeitig zu beginnen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, ohne Abstrich der Gebärmutter auszukommen.

Das Wesen der Pathologie

Frauen, die mit dieser Pathologie diagnostiziert werden, fragen sich, was ist Endometriumhyperplasie, was ist gefährlich, was sind die Folgen und was sind ihre Symptome. Hyperplasie bedeutet Verdickung der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) unter dem Einfluss des Hormons Östrogen. Wenn die Zellen der inneren Schicht wachsen, tritt eine Verletzung der natürlichen Funktion des weiblichen Körpers auf.

Die Ursache für das Auftreten und die Entwicklung der Krankheit kann ein hormonelles Versagen, eine chronische Entzündung oder ein Tumor unterschiedlicher Genese sein. Meistens wird Hyperplasie bei Frauen während der Menopause diagnostiziert, die übergewichtig sind und an Diabetes und Bluthochdruck leiden.

Aber in letzter Zeit ist die Pathologie bei Frauen jünger als 40 Jahre gefunden. Diese Anomalie bezieht sich auf hormonelle Störungen, die zu einer Abnahme der Fähigkeit einer Frau, ein Kind zu zeugen, und zum Auftreten von Unfruchtbarkeit führen.

Frühzeitige medizinische Maßnahmen werden die Fähigkeit, einige Monate nach Abschluss der Therapie schwanger zu werden, zurückgeben. Es gibt Fälle, in denen sich bereits nach der Empfängnis eine Drüsenhyperplasie des Endometriums entwickelt. Für die Gesundheit der Mutter und des Fötus ist es nicht gefährlich. Heilung der Krankheit in diesem Fall ist nach der Geburt möglich.

Beliebte Volksmethoden

Bei der Behandlung von Hyperplasie ist Volkstherapie weit verbreitet. Es gilt als eine alternative Technik, die in Kombination mit Medikamenten ein gutes Ergebnis liefert. Volksheilmittel zielen vor allem darauf ab, den Hormonhaushalt zu normalisieren, die Gesundheit der Frau zu stärken und das Risiko der Entwicklung entzündlicher Prozesse zu reduzieren.

Die beliebtesten Volksrezepte sind:

  • Dekokt aus der Kräutersammlung;
  • Zusammendrücken von Klettenwurzeln;
  • Tinktur des heiligen Vitex;
  • Leinöl;
  • Tinktur des Schweinebutters;
  • Infusion von Wermut und Schöllkraut;
  • Tinktur aus Nessel.

Leinöl

Öl aus Leinsamen ist ein universelles Heilmittel für komplexe Reinigung und Verbesserung der Arbeitsfähigkeit des Körpers. Um das beste Ergebnis zu erzielen, wird Öl auf leeren Magen für 1 EL genommen. Löffel für eine lange Zeit täglich.

Tinktur aus Nessel

Brennnessel ist ein Volksheilmittel zur Behandlung verschiedener Krankheiten, einschließlich und gynäkologisch. Um medizinische Tinktur vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Nehmen Sie etwa 200 Gramm Pflanzenblätter und gießen Sie 0,5 Liter Alkohol;
  • An einen dunklen Ort stellen und 3 Wochen ziehen lassen.

Fertigarzneimittel sollten zweimal täglich für 1 Teelöffel oral eingenommen werden. Es ist besser, es am Morgen und am Abend zu machen.

Brennnessel wirkt entzündungshemmend und stärkend, was besonders für eine Frau während der Erholungsphase notwendig ist.

Klette

Bei der Behandlung einer solchen Krankheit wird Wurzel Klette helfen, die im späten Frühjahr oder frühen Herbst ausgegraben wird.

Es muss zerkleinert und ca. 1 Liter Saft gemacht werden. Das Medikament sollte bei 1 EL genommen werden. Löffel 2 mal täglich vor den Mahlzeiten (morgens und abends). Um den Effekt zu verstärken, können Sie Medizin mit Klette und goldenem Beerensaft kombinieren. Zusammen entfernen sie die geäusserten Symptome der Hyperplasie und stellen die Schicht des Endometriums wieder her.

Bor Gebärmutter

Die Tinktur des Rinderuterus wird am häufigsten zur Behandlung der Endometriumhyperplasie eingesetzt. Sie können dieses Produkt zu Hause zubereiten, oder Sie können es in der Apotheke kaufen.

Die Tinktur wird wie folgt hergestellt:

  • 5 EL. Löffel trocknen Borovoy Uterus, um 0,5 Liter Wodka zu gießen;
  • Der Behälter mit der Tinktur sollte fest mit einem Deckel verschlossen und an einem dunklen Ort für etwa einen Monat aufbewahrt werden;
  • Dann hole es und drücke es gut durch Gaze.

Tinktur sollte 1 Teelöffel pro Tag für 3 Monate eingenommen werden.

Dieses Volksrezept gilt zu Recht als eines der effektivsten.

Kalina

Die Viburnum-Tinktur ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen die Ursachen der Krankheit. Es wird verwendet, um den normalen hormonellen Hintergrund des Körpers wiederherzustellen, und hat auch eine beruhigende Wirkung. Die Tinktur wird aus den Beeren des Viburnum zubereitet.

Sie werden leicht mit einer Gabel geknetet und in eine Masse abgekochtes Wasser gegossen. Nach dem Mischen müssen Sie es für 10 Minuten brühen lassen, dann fügen Sie Zucker oder Honig hinzu, um zu schmecken. Eine solche Phytotherapie wird während der Reifung von Früchten der Kalina durchgeführt.

Psyllium und Pfingstrose

Wegerich und Pfingstrose sind Pflanzen, die gut mit der Pathologie umgehen. Pfingstrose hilft, den hormonellen Hintergrund einer Frau wiederherzustellen und ein weiteres Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Zur Vorbereitung der Präparation das Pion (ca. 2 ml) extrahieren, mit Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnen und intern einnehmen. Wiederholen Sie den Vorgang muss mindestens 3 mal am Tag sein.

Wegerich hat eine heilende Eigenschaft, die hilft, die Struktur des Endometriums wiederherzustellen. Um eine Infusion von Wegerich zu machen, müssen Sie 1 EL mischen. Löffel die zerdrückten Blätter mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie die Brühe brauen. Nach ein paar Stunden ist die Infusion gebrauchsfertig. Jetzt muss es gefiltert und 4 mal am Tag genommen werden.

Säfte (Rüben und Karotten)

Laut Volksheilern hilft das Mittel aus Rüben und Karottensaft perfekt, die Keimung des Endometriums zu bewältigen. Sie müssen nur eine halbe Tasse dieser Säfte mischen und einen Drink während des Tages nehmen. Sie können ein wenig Saft Schöllkraut hinzufügen. Die Dauer einer solchen Therapie beträgt 1 Monat.

Um die Hyperplasie des Endometriums vollständig zu heilen, nach Abschluss des Einnahmezyklus, setzen Sie die Behandlung mit anderen wirksamen Volksmedizinmitteln fort.

Mariendistel Hals

Sehr oft ist die Hauptursache für Hyperplasie Verschlackung des Körpers. Mariendistel ermöglicht es, Schlacke und andere schädliche Substanzen loszuwerden, wodurch der Prozess der Geweberegeneration beschleunigt wird. Die Zusammensetzung wird täglich für 1 Teelöffel eingenommen und mit einer ausreichenden Menge Wasser gewaschen.

Pfirsichöl

Diese Substanz hat eine ausgeprägte harntreibende Wirkung. In Kombination mit antioxidativen Eigenschaften hilft Pfirsichöl Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Nimm es jeden Tag 2 mal. Dauer der Behandlung - 20 Tage. Diese Zeit ist genug, um den Körper vollständig zu reinigen.

Vitex

Eine weitere sehr effektive Methode, das Endometrium zu reduzieren, ist die Phytotherapie mit Vitex sacred.

Dieses Medikament wirkt entzündungshemmend und fördert die Gewebeheilung. Bereiten Sie die Tinktur von Vitex wie folgt vor:

  • Gießen Sie 0, 5 Gläser Frucht der Pflanze mit 200 ml Alkohol und ziehen Sie für 3 Stunden;
  • Die Tinktur durch Gaze abseihen.

Ein Tag ist genug, um 20 Tropfen der fertigen Tinktur zu nehmen, und sie müssen in 2 mal geteilt werden.

Hemlock

Antitumoreigenschaften von Hemlock machen es zu einem unverzichtbaren Volksheilmittel zur Vorbeugung von bösartigen Tumoren. Vergessen Sie in diesem Fall nicht die toxischen Eigenschaften der Pflanze und beachten Sie die Dosierung. Zur Herstellung der Tinktur werden 300 Gramm Bergilov-Blütenstand entnommen und 0,5 Liter Wodka zugegeben. Nach 1 Monat der Infusion ist die Tinktur fertig. Die Zusammensetzung wird verwendet, um den Zustand merklich um 1 Tropfen pro Tag mit einem allmählichen Anstieg auf 15 Tropfen zu verbessern.

Komplexes pflanzliches Heilmittel

Um eine integrierte Behandlung zu gewährleisten, werden oft mehrere Pflanzen zu einem Wirkstoff kombiniert. Dies ermöglicht es, die vorteilhafte Wirkung der Komponenten auf den weiblichen Körper zu erhöhen. Ein Beispiel für eine solche Zusammensetzung ist eine medizinische Brühe aus einer Mischung aus Serpentin, Tentakel, Hirtenbeutel, Brennnessel, Kalmus und Sporen. Alle Komponenten werden in gleichen Mengen genommen, außer für die Spule (es muss 2 mal weniger genommen werden).

Um die Brühe vorzubereiten, müssen Sie 4 EL nehmen. Löffel einer komplexen Kräuter-Sammlung, gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser und kochen für 5 Minuten. Dann sollte die Kapazität mit einem Handtuch abgedeckt werden und die Brühe für 3 Stunden bestehen.

Jeden Tag müssen Sie 200 ml Abkochung in einer Sitzung trinken. Nach einem Monat einer solchen Behandlung wird für 1 Woche eine Pause gemacht, dann wird die Therapie fortgesetzt. Ein positives Ergebnis kann nach ein paar Wochen nach der Abkochung festgestellt werden.

Richtige Ernährung zu helfen

Um eine hohe Wirksamkeit der therapeutischen Maßnahmen bei Hyperplasie zu gewährleisten, ist es wichtig, eine spezielle Diät einzuhalten. Es ist die richtige Diät, mit der Sie die Vermehrung von Endometriumzellen reduzieren und das Fortschreiten der Krankheit stoppen können. Die Diät sollte unbedingt Fettsäuren (Omega 3) enthalten, die in der erforderlichen Menge in Makrelen, Lachs, Hering und anderen fetthaltigen Fischen enthalten sind.

Darf auch Sesamöl, Leinsamen und Walnüsse essen. Um das Niveau von Östrogen im Körper war innerhalb der Norm, müssen Sie Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Cellulose essen, nämlich:

  • Getreide;
  • Nüsse;
  • Gemüse (Karotten, Rüben, Brokkoli, Zucchini);
  • Früchte und Beeren (Äpfel, Erdbeeren, Sanddorn);
  • Getrocknete Aprikosen.

Wenn die Menge an Östrogen die zulässige Grenze übersteigt, reduzieren Sie es Kürbis, Sellerie, Knoblauch und Kohl helfen. Der obligatorische Bestandteil des Tagesmenüs ist Fleisch von fettarmen Sorten, Milch und Milchprodukten.

Wichtig im Kampf gegen Hyperplasie ist Vitamin C, das in Zitrus, Kiwi, Johannisbeere, Heckenrose, Eberesche, Kalin und bulgarischem Pfeffer vorkommt.

Frauen mit dieser Diagnose sollten in ihrer Diät nicht Süßes, Kaffee, Gebäck, Eier, Gewürze, gebratene, Butter einschließen. Es lohnt sich, auf die Menge der verzehrten Lebensmittel zu achten. Es ist besser, kleine Portionen 5 Mal am Tag zu essen, während Sie mindestens 2 Liter Wasser trinken.

Übermäßiges Essen ist mit einer Anhäufung von Schlacken und Toxinen im Körper verbunden, was zur Entwicklung von Tumoren führt.

Die Leber sollte gesund sein, denn es hängt von ihrem Zustand ab, der von der Gesundheit des Körpers abhängt. Folk Methoden der Behandlung in Kombination mit einer Diät wird sicherlich das Ergebnis geben.

Was Frauen sagen

Nach der Mehrheit der Frauen, die Endometriumhyperplasie mit Volksmethoden behandelt, gibt die Kombination von Drogenbehandlung und Phytotherapie eine spürbare Wirkung. Der Gesundheitszustand verbessert sich, die Immunität steigt, der Widerstand des Körpers gegen Infektionen und Entzündungen nimmt zu. Hier sind einige Bewertungen von Frauen über die Behandlung von Endometriumhyperplasie mit Volksmedizin:

Kürzlich beschlossen, Ultraschall des kleinen Beckens zu unterziehen. Gestörte unangenehme Empfindungen im Bauch. Die Untersuchung zeigte Hyperplasie des Endometriums. Aufgrund der Tatsache, dass die Behandlung sofort begonnen wurde, konnten wir auf einen chirurgischen Eingriff verzichten. Eine wichtige Rolle der Volksmedizin. Ich trank Tinktur der Schweinekönigin und Leinsamenöl. Mit Gesundheit ist jetzt alles in Ordnung.

Als ich mit Endometriumhyperplasie diagnostiziert wurde, war ich zuerst sehr verärgert. Aber mein Gynäkologe sagte, dass, wenn die Therapie rechtzeitig begonnen wird, es keine negativen Folgen geben wird. Und ich wurde behandelt. Auf Anraten des gleichen Arztes kombinierte ich die Einnahme von Hormonpräparaten mit den Methoden der Volksmedizin. Mir wurde von einem komplexen pflanzlichen Mittel geholfen, das ich für 2 Monate mit einer Pause von 1 Woche trank.

Buchstäblich vor sechs Monaten verschlechterte sich meine Gesundheit. Ich habe alles für die Menopause abgeschrieben, aber immer noch beschlossen, zum Arzt zu gehen. Es stellte sich heraus, dass ich Hyperplasie der Gebärmutterschleimhaut habe. Wie der Arzt sagte, ist dieses Phänomen bei Frauen in meinem Alter nicht ungewöhnlich. Die Behandlung begann sofort, dauerte mehr als einen Monat. Aber das Ergebnis war eine vollständige Genesung. Ich werde sofort sagen, ich glaubte nicht an die Volksmedizin, aber mit der Zeit änderte sich die Meinung. Um mit der Krankheit fertig zu werden, half mir eine Tinktur aus Nessel und Mariendistel.

Behandlung der Endometritis mit Volksmedizin

Endometritis ist eine der unangenehmsten Erkrankungen der Frau, mit schwerwiegenden negativen Folgen für die Gesundheit. Es ist leicht, durch charakteristische Symptome zu identifizieren. Anzeichen der Erkrankung sollten als Signal für eine schnelle Behandlung des Arztes dienen. Wenn diese Diagnose anschließend gestellt wird, ist es wichtig, sofort mit der Behandlung zu beginnen, damit die Krankheit nicht chronisch wird. Dafür gibt es viele bewährte Volksheilmittel.

Merkmale der Endometritis

Unter Endometriti versteht man eine Entzündung der Schleimhaut, die den Uterus von innen auskleidet (Endometrium). Normalerweise erscheint diese Schicht und wächst mit jedem neuen Menstruationszyklus neu. Ihre Aufgabe ist es, die Gebärmutter vor dem Eindringen aller Arten von Infektionen zu schützen, um eine gesunde Empfängnis und Haltung des Kindes zu fördern. Der Entzündungszustand des Endometriums wird am häufigsten zur Ursache für das Nichtvorhandensein einer lang erwarteten Schwangerschaft.

Eine Endometritis führt oft dazu, dass eine Frau nicht schwanger wird

Je nachdem, wie die Erkrankung verläuft, können zwei Formen der Endometritis identifiziert werden: akute und chronische.

  • Eine akute Endometritis tritt am häufigsten nach einem Trauma der Uterusschleimhaut während verschiedener gynäkologischer Manipulationen auf. Und nicht so sehr der Schaden selbst, sondern vielmehr der Eintritt in den geschädigten Bereich pathogener Mikroorganismen: Mikroben, Bakterien und Viren.
  • Chronische Endometritis ist in der Regel das Ergebnis einer unvollendeten oder unsachgemäßen Behandlung der akuten Form der Krankheit. Frauen, die auf häufige Abtreibungen und Kürettage zurückgreifen, sind ebenfalls gefährdet, Opfer dieser Art von Leiden zu werden.

Ursachen

Das Auftreten einer Endometritis ist hauptsächlich auf folgende Gründe zurückzuführen:

  • Ungenauigkeit beim Spritzen;
  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygienestandards;
  • gynäkologische Eingriffe verschiedener Art (Schaben, spiralförmige Installation, Sondierung usw.)
  • Entbindung durch Kaiserschnitt (viel seltener - natürliche Geburt);
  • Vorhandensein von Infektionen (Chlamydien, Mycoplasmose usw.);
  • geschwächte Immunität.

Symptome

Der Grund zur Besorgnis könnte sein:

  • Fieber und Schüttelfrost;
  • Schmerzen im Unterbauch;
  • Störungen des Menstruationszyklus;
  • atypischer Ausfluss aus der Vagina (sakral, eitrig, etc.)

Wenn sich die Temperatur im Laufe von 2 Tagen als normal hält und andere Symptome vorhanden sind, ist es nötig, dem Gynäkologen zu erscheinen und die entsprechenden Analysen zu übergeben. Wenn eine Endometritis festgestellt wird, ist es wichtig, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen.

Volksmedizin für die Behandlung von Endometritis

Arzneimittel, die von der Volksmedizin zur Behandlung der Endometritis angeboten werden, sind sehr wirksam und können synthetischen Drogen eine würdige Hilfe sein.

Wichtig: Wenn die Endometritis durch Infektionen im Körper verursacht wird, sollte eine Behandlung mit Volksheilmitteln in Verbindung mit einer Antibiotikatherapie durchgeführt werden, damit die Krankheit in Zukunft nicht wieder auftritt.

Phytotherapie

Salbei

Eines der effektivsten Arzneimittel zur Behandlung der Endometritis ist Salbei, insbesondere wenn es in Verbindung mit einer Linde verwendet wird. Zu diesen Pflanzen gehören Phytohormone, die den weiblichen Sexualhormonen ähnlich sind. Sie helfen beim Aufbau des Endometriums. Darüber hinaus wirkt Salbei entzündungshemmend und hämostatisch.

Salbei ist in der Gynäkologie weit verbreitet, auch in der Behandlung der Endometritis

Um eine medizinische Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Salbeiblätter und Kalk-farbigen nehmen. Gießen Sie eine trockene Mischung aus 1 Liter kochendem Wasser. Bestehen Sie 40 Minuten, drücken Sie aus. Das erhaltene Getränk wird 3-4 mal täglich auf einem Esslöffel 20 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen. Sie müssen diese Infusion am nächsten Tag nach dem Ende der Periode verwenden und weitere 10-12 Tage mehr einnehmen. Hilft bei akutem Endometrium. In der chronischen Form der Krankheit können mehrere Behandlungszyklen mit einer Unterbrechung in einem Menstruationszyklus durchgeführt werden.

Basierend auf der Salbeibrühe können Sie ein Sitzbad machen. Um dies zu tun, benötigen Sie einen Teelöffel Salbei, um ein Glas mit kochendem Wasser zu gießen und in einem Wasserbad für 10 Minuten zu halten. Vom Feuer nehmen und weitere 30 Minuten warten, dekantieren und die Brühe in das fertige Bad geben.

Himmlisch

Im Kampf gegen die Endometritis werden gute Resultate erzielt, indem ein Sud von Schöllkraut verwendet wird. Um Rohstoffe vorzubereiten, ist es unabhängig davon besser, Stellen des Wachstums von Schöllkraut weit weg von Autobahnen zu wählen. Die Sammlung sollte während der Blütezeit erfolgen. Um die Brühe vorzubereiten, können Sie sowohl frische als auch getrocknete Schöllkraut (Stängel, Blätter, Blüten) nehmen. Die Zubereitung wird wie folgt hergestellt: 1 Esslöffel trockene oder 2 Esslöffel frische Mischung mit kochendem Wasser in einer Menge von 200 ml verbrüht und in einem Wasserbad zum Kochen gebracht. Nach weiteren 10 Minuten Feuer unter ständigem Rühren. Dann vom Herd nehmen, 2 Stunden ziehen lassen und abtropfen lassen. Sie müssen die Brühe von Schöllkraut dreimal täglich für eine halbe Stunde vor dem Essen einer viertel Tasse verwenden. Der Kurs dauert 12 Tage. Zur Behandlung der akuten Endometritis reicht dies aus.

Bor Gebärmutter

Im Kampf gegen die chronische Endometritis hilft der Rinderuterus. Diese Wunderpflanze wird nicht nur in der Volksmedizin eingesetzt, ihre Wirksamkeit wird offiziell bestätigt. Für die Behandlung von Endometritis können Sie Abkochungen, Wasser und Alkohol-Infusionen verwenden. Die auf Bor-Uterus beruhenden Mittel lindern Entzündungen, stellen den Menstruationszyklus wieder her.

Die Gebärmutter der Gebärmutter wird bei vielen weiblichen Erkrankungen gezeigt, mit deren Hilfe sogar Unfruchtbarkeit behandelt wird

Um eine Tinktur aus einer Heilpflanze zu Hause zu machen, müssen Sie 50 g zerkleinertes Gras in eine Flasche dunkles Glas mit einem Volumen von 0,5 L gießen und den Wodka auffüllen. Dann schließe den Deckel und sende für 2 Wochen an einem dunklen Ort. Bereite Tinktur besser im Kühlschrank zu lagern. Nehmen Sie die Übung 30 Minuten vor dem Essen 35-40 Tropfen dreimal täglich. Also, behandeln Sie für 3 Wochen, nach einer Pause in der Länge eines Monats und die Medikation wieder aufzunehmen. Zwei Gänge sind normalerweise genug.

Ärzte empfehlen, alkoholische Tinktur mit Milch zu spülen, um die schnelle Aufnahme des Arzneimittels zu erleichtern, die Wirkung der Alkoholkomponente zu neutralisieren und die Belastung der Leber zu reduzieren.

Auskochen aus dem Rinderuterus kann mit akutem Endometrium erfolgen. Bereiten Sie sich wie folgt vor: Ein Esslöffel trockenes gemahlenes Gras teilen wir ein Glas kochendes Wasser. Bedecke den Deckel und stelle ihn für 15 Minuten in ein Wasserbad. Während des Kochens periodisch alle vermischt. Nach der richtigen Zeit, vom Herd nehmen und bis zur vollständigen Abkühlung gehen lassen. Nachdem wir eine gekühlte Abkochung ausgedrückt haben, nehmen wir 5 mal täglich einen Esslöffel.

Roter Pinsel

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Endometritis zu bekämpfen, ist laut geheilten Frauen die Verwendung der Wurzel eines roten Pinsels. Heilpflanze hat eine starke entzündungshemmende Wirkung, hilft den Körper zu stärken und zu verjüngen. Für die Behandlung von Endometritis jeder Form ist das folgende Rezept geeignet: 1 Wurzel einer mittelgroßen Pflanze (Sie können 2 kleine nehmen), um in einem Fleischwolf zu blättern und 500 ml kochendes Wasser zu gießen und ein schwaches Feuer anzuzünden. Nach 15 Minuten entfernen, abdecken und wickeln. Wenn es noch eine halbe Stunde dauert, dekantieren. Nehmen Sie die Brühe für die Hälfte des Glases 2 mal am Tag vor den Mahlzeiten. Trinken Sie einen Most mindestens 3 Wochen. Es ist ratsam, während der Menstruation nicht zu verwenden.

Kräuterpräparate in chronischer Form

Für die Behandlung der chronischen Endometritis sind Kräuterheilmittel am besten geeignet. Bei der Anwendung ist Vorsicht geboten, um keine allergische Reaktion zu verursachen. Die Anwendung einer Infusion sollte in verdünnter Form zu gleichen Teilen mit Wasser begonnen werden. Dann, wenn der Körper das Medikament normalerweise toleriert, können Sie es in seiner reinen Form versuchen.

Sammlung 1. Es beinhaltet:

  • Wurzel von Badana;
  • Bärentraubenblätter;
  • Eukalyptusblätter;
  • Blätter der Mutter-und-Stiefmutter;
  • Rainfarn-Blumen;
  • Blumen Klee;
  • Gras Minze.

Alle Komponenten werden zu gleichen Teilen geerntet und durch einen Fleischwolf geleitet. Weitere 2 Esslöffel der vorbereiteten Mischung schlummern wir in einer Thermoskanne ein und füllen 0,5 l abgekochtes Wasser auf. Wir bestehen auf die Nacht, und am Morgen, nach der Dekonstruktion, können wir mit dem Empfang beginnen. Das resultierende Volumen sollte während des Tages getrunken werden und in kleine Portionen aufgeteilt werden. Für den Geschmack können Sie ein wenig Zucker in den Aufguss geben, vorzugsweise Honig. Die Dauer der Behandlung mit diesem Mittel beträgt 3 Monate, danach wird für 3 Wochen eine Pause gemacht und der Kurs wird wiederholt.

  • Kräuter: Schafgarbe, Johanniskraut, Oregano, Sporish, Schachtelhalm, Topinambur, Brennnessel;
  • Minzeblätter;
  • Kamillenblüten und Ringelblume;
  • Wurzelweizengras.

Alle Komponenten sollten gleichmäßig in trockener, zerkleinerter Form und gemischt eingenommen werden. Nach 1 Esslöffel der Sammlung ein Glas mit kochendem Wasser gießen, 30 Minuten einweichen und abtropfen lassen. Für den Tag ist die gesamte erhaltene Infusion in kleinen Portionen zu trinken. Der Ablauf der Behandlung nach dem Schema: 15 Tage Rezeption, 10 Tage Pause, 15 Tage Rezeption.

Sammeln 3. Es wird benötigt:

  • 1 Teelöffel Kieferknospen;
  • 1 Teelöffel Eukalyptusblätter;
  • 1 Esslöffel Blaubeerblätter;
  • 2 Esslöffel Süßkleegras;
  • 2 Esslöffel Blumen.

Die gesammelten Phytomaterialien werden zerkleinert. Um die Abkochung zu machen, benötigen Sie einen emaillierten Behälter. Nehmen Sie einen Esslöffel der Sammlung und fügen Sie 2 Tassen kochendes Wasser hinzu. Wir legen es auf das Wasserbad und steigen unter dem Deckel für 15 Minuten, manchmal unter Rühren. Dann, ohne den Deckel zu entfernen, die Brühe 2 Stunden ziehen lassen. Nach Ablauf der Zeit muss das Medikament gefiltert werden. Der Empfang eines medizinischen Getränks wird innerhalb eines Monats durchgeführt. Die Brühe, die durch diese Methode erhalten wird, sollte für einen Tag getrunken werden, indem sie sich 8-10 Mal teilt.

Aloe und Honig Saft

Für die Herstellung von Tampons mit Endometritis können Sie den Aloe-Saft in einem Komplex mit Honig verwenden. Bevor Sie jedoch solche Tampons in die Vagina einführen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Inhaltsstoffe allergisch sind. Um einen Tampon zu machen, müssen Sie 3-4 mittlere Blätter der Pflanze in gleichen Mengen mit Honig verrühren. Diese Mischung wird mit einem Tampon imprägniert und für die ganze Nacht in die Vagina eingeführt. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage. Wirksam in der akuten Form der Krankheit.

Bäder mit einem Lorbeerblatt

Um Entzündungen bei akuter Endometritis schnell zu entfernen, können Sie Sitzbäder mit Lorbeerblatt verwenden. Um dies zu tun, müssen Sie 20 g des trockenen Produkts in kochendes Wasser werfen und 5-7 Minuten kochen. Entfernen Sie von der Hitze, bestehen Sie für 1 Stunde, ziehen Sie die Blätter heraus und fügen Sie dem fertigen Bad hinzu.

Behandlung mit Zitrus und Zwiebeln

Um mit der Krankheit fertig zu werden, können Sie ein anderes bewährtes Rezept verwenden. Es wird 1 frische reife Zitrone und Orange nehmen. Früchte sollten gründlich gewaschen, getrocknet, geschnitten und durch einen Fleischwolf mit einer Schale gegeben werden. Fügen Sie 3 Esslöffel natürlichen Honig zur resultierenden Masse hinzu. Alles, wie es notwendig ist, zu mischen. Dieses Produkt ist perfekt im Kühlschrank gelagert. Vor Gebrauch 3-4 Tropfen frischen Zwiebelsaft dazugeben. Nehmen Sie einen Esslöffel morgens, Mittag und Abend. Der Behandlungsverlauf beträgt 1 Monat.

Natürliche Pflanzenöle

Um chronische Endometritis loszuwerden, können Sie Tampons verwenden, die mit Sanddornöl, Johanniskraut (seine nützlichen Eigenschaften und Verwendung in der Medizin), Oliven gekocht werden. Natürliche Öle helfen Entzündungen zu beseitigen, fördern die Zellerneuerung, sättigen den Körper mit wertvollen Spurenelementen.

Rezept 1. Nehmen Sie 2 Esslöffel Olivenöl und die gleiche Menge Aloe-Saft. Mischen wir diese 2 Zutaten, stehen wir sie für eine Woche an einem dunklen Ort. Die fertige Infusion wird auf einen Baumwolltupfentupfer aufgetragen, der dann die ganze Nacht lang in die Vagina injiziert wird.

Rezept 2. Sanddornöl in seiner reinen Form oder zu gleichen Teilen mit Olivenöl vermischt, das zur Imprägnierung des Tampons verwendet wird. Für die Nacht reinlegen. Wiederholen Sie für 10 Tage.

Rezept 3. Es ist notwendig, 3 Esslöffel trocken geschreddert Johanniskraut mit einem Glas von natürlichem Sonnenblumenöl zu mischen und für 3 Wochen zu bestehen. Nach 21 Tagen können Sie die Vaginaltupfer mit dem Produkt imprägnieren und für eine ganze Nacht injizieren. Der Verlauf einer solchen Behandlung dauert 10 Tage. Sie können dieses Produkt während der Menstruation nicht verwenden.

Mumiyo

Diese Substanz ist ein ausgezeichneter Biostimulator. Mumie hilft den Körper zu stärken, stärkt das Immunsystem, hilft beschädigte Zellen zu regenerieren. Im Kampf gegen die Endometritis werden Mumien auf zwei Arten verwendet.

Erstens: Nehmen Sie das Produkt nachts auf 0,2 g und halten Sie es in den Mund, damit Sie es vollständig auflösen. Verwenden Sie vor dem Schlafengehen für 10 Tage.

Der zweite Weg: 0,05 g Mumie in warmem kochendem Wasser auflösen. Die resultierende Lösung wird 1 Mal für 10 Tage getaucht.

Kontraindikationen

Wenn Endometritis sollte vorsichtig sein, um Spritzen. Sie werden nicht allen gezeigt, für die ausführliche Beratung ist nötig es sich gynäkologii zu konsultieren. Offensichtliche Kontraindikationen für die Behandlung der Endometritis mit allen Mitteln der traditionellen Medizin sind Schwangerschaft, Stillen und Krebs. Vergessen Sie nicht die möglichen allergischen Reaktionen auf die Komponenten, aus denen die Kräuter bestehen. Darüber hinaus gelten einzelne Pflanzen, beispielsweise Johanniskraut und Schöllkraut, als bedingt giftig. Daher sollten die in dem Artikel angegebenen Dosierungen von Arzneimitteln in keinem Fall überschritten werden.

Mögliche Kontraindikationen für die Behandlung einiger Kräuter sind in der Tabelle aufgeführt:

Sie Möchten Gerne Über Kräuter

Soziale Netzwerke

Dermatologie