Wenn eine Infektion in die Prostata eines Mannes eintritt, entwickelt sich ein entzündlicher Prozess. In der Regel wird bei Menschen im Alter von 25 bis 50 Jahren diagnostiziert. Es gibt viele zuverlässige Methoden zur Behandlung der Krankheit, zum Beispiel Volksmedizin für Prostatitis. Sie helfen, wenn Medikamente oder Prostata-Massage kontraindiziert ist.

Was ist Prostatitis?

Der Eintritt von Krankheitserregern in die Prostata provoziert den Ausbruch der Krankheit. Krankheitserregende Mikroorganismen dringen aus der Blase, dem Rektum, der Harnröhre in die Drüse ein. Prostatitis ist eine entzündliche schwere Erkrankung, akut oder chronisch. Es erscheint aus verschiedenen Gründen und ist durch spezifische Zeichen gekennzeichnet:

  • starker Drang, "auf kleiner" zur Toilette zu gehen;
  • schnelle Müdigkeit, Lethargie, Depression;
  • Brennen im Perineum, Harnröhre - häufige Symptome der Prostatitis;
  • im Urin können weiße Schwimmfäden auftreten;
  • kann beschleunigte Ejakulation auftreten, deutlich reduzierte Potenz;
  • Die Entwicklung der Krankheit kann von Beschwerden, Schmerzen in der Lendengegend, Hodensack, in der Leistengegend und Unterbauch sprechen;
  • schwieriges Urinieren mit Fragmenten.

Wie man Prostatitis bei Männern mit Volksmedizin heilt

Wenn die Krankheit in einem frühen Stadium ist oder eine leichte Form hat, dann gibt es eine echte Chance, sie mit natürlichen "Medikamenten" zu heilen. Volksheilmittel wirken allgemein stärkend auf den Körper von Männern. Der Entzündungsprozess wird blockiert, und die Gewebe des Organs werden wiederhergestellt. Als Ergebnis beginnt die Prostata normal zu arbeiten. Um Prostatitis bei Männern zu heilen, verwenden Volksheilmittel Honig, Knoblauch, Kürbiskerne, Hasel, Petersilie, Kastanien-Tee, Kräuter, Espenrinde und so weiter.

Behandlung von Prostatitis bei Männern durch Volksmedizin

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Mann von Entzündung der Prostata zu entlasten. Zum Beispiel werden neben einer konservativen medizinischen Behandlung therapeutische natürliche Varianten verwendet. Folk Heilmittel für Prostatitis und Prostata-Adenom können die Infektion beseitigen, Entzündungen entfernen, stärken das Urogenitalsystem. Der Arzt wird Ihnen helfen, das beste Mittel auszuwählen, nachdem Sie die Tests durchgeführt haben, um Informationen über die Krankheitsgeschichte zu sammeln. Die Behandlung der Prostatitis bei Männern durch Volksheilmittel sollte mit Bewegung und einer speziellen Diät kombiniert werden.

Die erste Option, die im Kampf gegen die Entzündung der Prostata hilft, ist der Chaga-Pilz. Diese Pflanze wurde lange Zeit für solche Zwecke verwendet, ihre Wirksamkeit wurde von vielen Männern überprüft. Chaga mit Prostatitis entfernt Entzündungen gut, wirkt antiinfektiv. Um die Krankheit loszuwerden, können Sie eine Pilzbrühe mit dem Zusatz von Haselnussblättern (Hasel) versuchen. Der Behandlungskurs beträgt zwei Wochen. Rezept für Chaga:

  1. Nehmen Sie einen großen Löffel Walnussblätter + einen Teelöffel getrocknete Chaga.
  2. Zutaten gießen Wasser (400 ml), kochen bei schwacher Hitze für fünf Minuten.
  3. Bereit, die Brühe abzukühlen, strapazieren.
  4. Verwenden Sie natürliche Medizin dreimal täglich für einen Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Banken

Eine weitere wirksame nicht-traditionelle Art, die Infektionskrankheit zu bekämpfen - die Banken mit Prostatitis. Dieser Vorgang sollte von einem Fachmann durchgeführt werden, da Sie genau wissen müssen, an welchen Punkten "Ausrüstung" installiert werden soll. Banken stellen die Arbeit der männlichen Genitalorgane wieder her und tragen zur Stärkung der Potenz bei. In der Regel sind sie im Bereich der äußeren Kante des Kreuzbeins installiert.

Die Haut wird mit Alkohol abgewischt, von oben Kerben. Die Bank ist oberhalb der Symbole festgelegt. Dann wird es entfernt und das unter Vakuum freigesetzte Blut wird mit sterilisierter Watte entfernt. Grundstücke mit Kerben sind mit Gips bedeckt. Die Behandlung wird einmal in 14 Tagen durchgeführt (der Kurs ist 4-5 Prozeduren).

Mumiyeh

Mumie ist eine universelle Naturheilkunde, die oft für verschiedene Beschwerden verwendet wird. Das Naturprodukt ist völlig harmlos, es unterdrückt aktiv die Infektion in der Prostata, entfernt Entzündungen und verbessert signifikant den Zustand des menschlichen Urogenitalsystems. Hier sind ein paar Optionen für die Anwendung der Mumie bei Prostatitis:

  1. Sie können Ölkerzen machen. Tampons aus Watte gründlich einweichen in einer Mischung aus Sanddornöl und Mumie (20/1). Folk Heilmittel für Prostatitis verwenden nur nach der Defäkation. Die Kerze wird in den Anus eingeführt und dort gehalten, bis sie zum Leeren aufgerufen wird.
  2. Mehrere Tabletten Mumie lösen sich in Wasser auf (3 Esslöffel). Die erhaltene Medizin, 25 Gramm dreimal täglich für eine Stunde vor dem Essen zu nehmen.

Kürbiskerne

Jeder kennt, wirksame und erschwingliche Medizin - Kürbiskerne von Prostatitis. Diese Option ist sehr effektiv, hat viele positive Rückmeldungen. In diesen Samen steckt viel Zink, was für die Gesundheit jedes Menschen wichtig ist. Um Entzündungen der Prostata vorzubeugen, empfiehlt es sich täglich 30 rohe Kürbiskerne zu verzehren. Rezept:

  1. Kürbissamen (500 g) müssen mit einem Mixer oder Fleischwolf gemahlen werden.
  2. Das resultierende Rohmaterial wird mit flüssigem Honig (200 ml) vereinigt.
  3. Mache kleine Kugeln aus der Masse und lege sie für eine Stunde in den Kühlschrank. Es gibt eine "Medizin" für eine Sache zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Frucht- und Gemüsesäfte

Die Behandlung der Prostata wird durchgeführt und Säfte. Frisch zubereitete Frucht- und Gemüsesäfte eliminieren den Entzündungsprozess, reduzieren die aggressive Wirkung der Infektion auf das Organ, stellen die sexuelle Funktion wieder her. Es wird empfohlen Gurke, Karotte, Spargel, Tomate, Rübensaft zu verwenden. Der Saft von Petersilie und Spinat ist auch sehr gut, von Obst - Granatapfel, Wassermelone. Diese Getränke können separat oder gemischt mit Cocktails konsumiert werden. Um eine heilende Wirkung zu erzielen, sollten Sie mindestens 500 ml Flüssigkeit pro Tag trinken.

Teer

Bei einer Infektion verkraftet Birken-Teer aus Prostatitis perfekt. Dieses natürliche Produkt ist ein wirksames, sicheres Mittel gegen Prostataentzündungen. Hier sind einige Optionen für Volkstherapie:

  1. Teerwasser. Mischen Sie den Hauptbestandteil mit Wasser (1 bis 8). Die Medizin auf einem kleinen Feuer fünf Minuten lang unter Rühren trinken. In ein Glas gießen, fest verschließen und zwei Tage darauf bestehen. Formen Sie den Schaum, gießen Sie das Wasser in einen versiegelten Behälter. Eine natürliche Medizin wird bei 100 Gramm 20 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken. Der Therapieverlauf beträgt 10 Tage, gefolgt von einer gleichlangen Pause. Dann weitere 10 Tage Aufnahme und 20 Tage Unterbrechung. Nach dem dritten Kurs müssen Sie ein Jahr auf die Behandlung warten.
  2. Rektale Mischung. Birken-Teer erwärmt sich leicht, kombiniert mit drei Tropfen Propolis-Tinktur. Das Medikament wird mit einer Pipette in den Anus injiziert. Die Behandlung dauert 1-2 Monate, der Eingriff wird einmal täglich vor dem Schlafengehen durchgeführt.

Kräuter

Eine sichere und sichere Methode zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten ist das Kraut gegen Prostatitis. Es ist besser, Kräuterpräparate zu verwenden, weil sie effektiver sind. Die Dauer der Behandlung von Prostatitis mit Kräutern ist ein Monat, dann eine zehntägige Pause. Tinkturen und Dekokte der Prostatitis nehmen dreimal täglich für ein halbes Glas oder in Übereinstimmung mit den Anweisungen. Rezepte:

  1. Schachtelhalmfeld, Blätter von Hasel und Birke - jeweils 1 Teil. Gießen Sie das zerdrückte Gras (4 EL) mit einem Liter Wasser. Kochen Sie 6 Minuten, bestehen Sie darauf (es wird empfohlen, für eine Stunde zu verlassen). Die Medizin ist fertig.
  2. Zur Behandlung der Prostataentzündung wird in den Volksmethoden die Kalanchoe verwendet. Mahlen Sie die Blätter der Pflanze (Glas), gießen Sie Wodka (einen halben Liter). Die Mischung muss für 5 Tage stehen gelassen werden. Essen Sie einen Teelöffel pro Tag.
  3. Mischen Sie die gleiche Anzahl von Blättern von Bärentraube, Wintergrün, Wegerich, Kraut Leonurus und Schöllkraut, Früchte von Wacholder. Dampf mit kochendem Wasser (300 ml), zwei Esslöffel der Droge. Halten Sie in einem Wasserbad für 15 Minuten, dann noch eine Stunde zu bestehen.
  4. Ein anderes Rezept impliziert die Verwendung von Espenrinde. Getrocknete Rohstoffe (100 Gramm) mit kochendem Wasser (1 Liter) gießen. Bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen, abkühlen lassen. Brühe aus der Rinde zu trinken 30 Minuten vor dem Essen ein Glas pro Tag.
  5. Wenn Sie den Entzündungsprozess verschlimmern, nehmen Sie trockenes Pulver aus Wermut (100 g). Essen Sie eine kleine Prise sechsmal am Tag und waschen Sie die Medizin mit warmem Wasser ab. Zwischen den Empfängen sollten 2 Stunden dauern. Anwendung - eine Woche.
  6. Grinde die Wurzel der Petersilie. Ein Esslöffel des Produkts wird mit kochendem Wasser (1 Tasse) erhitzt und in ein warmes Tuch gewickelt. Bestehen Sie 10 Stunden. Essen Sie fünf Mal am Tag für 1 Esslöffel. Diese Volksmethode verträgt sich gut mit den Symptomen der Prostatitis.

Grundprinzipien der Behandlung von Prostatitis zu Hause

Um den therapeutischen Prozess die notwendigen Ergebnisse zu geben, ist es wichtig, die Grundprinzipien der Behandlung von Prostatitis zu Hause einzuhalten:

  1. Alkoholische Getränke sind strengstens verboten.
  2. Es wird empfohlen, sich an einen gesunden Lebensstil zu halten, die übliche Ernährung auf die richtige, gesunde Ernährung umzustellen, da sonst die Verschreibung von Prostatitis bei Menschen wirkungslos bleibt.
  3. Sie können nicht überkühlen (Sie müssen sich im Wetter anziehen, sitzen Sie nicht auf dem kalten Boden).
  4. Um Entzündungen oder Rückfälle zu vermeiden, lohnt es sich, gemildert zu werden, häufiger auf der Straße zu gehen, Gymnastik zu machen, schwimmen zu gehen.
  5. Ärzte raten dazu, eine längere Retention des Urins auszuschließen, die Evakuierung sollte rechtzeitig erfolgen. Es lohnt sich mindestens alle drei Stunden auf die Toilette zu gehen.
  6. Wenn bei einem Mann eine Krankheit diagnostiziert wird und er zu Hause behandelt wird, sollte ein Trauma am Perineum vermieden werden.
  7. Wenn Sie eine Vertreterin der stärkeren sitzenden Sexarbeit sind, müssen Sie alle paar Stunden fünf bis zehn Minuten unterbrechen. Es lohnt sich aufzuwärmen, wie zu sein.
  8. Verstopfung nicht zulassen, die die Infektionskrankheit nur verschärfen und die Behandlung "auf Nein" reduzieren kann.
  9. Vermeiden Sie Stresssituationen, die zu Komplikationen führen können.
  10. Sex sollte regelmäßig, voll sein. Sexuelles Leben ist notwendig, um stagnierende Prozesse in der Prostata zu beseitigen. Es wird empfohlen, zu häufige sexuelle Handlungen zu vermeiden, es ist wünschenswert, einen regelmäßigen Partner zu bekommen.
  11. Zweimal im Jahr ist eine Urologenuntersuchung erforderlich.
  12. Bevor Sie mit der Therapie zu Hause beginnen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der Ihnen ein individuelles Volksheilmittel empfehlen kann.

Video: Folk Methoden zur Behandlung von Prostatitis

Bewertungen

Ich wurde mit Prostatitis diagnostiziert. Die Krankheit war im Anfangsstadium, der Urologe empfahl, die Rezepte der traditionellen Medizin zu versuchen, um die Krankheit zu bekämpfen. Er wurde mehrere Monate lang mit pflanzlichen Heilmitteln behandelt, bis die Symptome der Prostatitis verschwunden waren. Ich habe auch spezielle Übungen gemacht. Nach einer zweiten Untersuchung wurde klar, dass die Krankheit zurückgegangen war.

Evgeniy Ivanovich, 55 Jahre alt

Es gab unangenehme Empfindungen in einem Perineum, einem Magen oder einem Bauch, einem inuen. Wurde öfter auf die Toilette "auf einem kleinen" zu laufen, begann mit männlichen Machtproblemen. Es stellte sich heraus, dass ich eine Entzündung der Prostata hatte. Ich bin ein Anhänger der Volksmedizin, also habe ich beschlossen, Kürbiskerne, Gemüsesäfte zu behandeln. Sechs Monate lang haben wir es geschafft, Prostatitis zu überwinden, und bisher gab es keine Rückfälle.

Ich habe eine chronische Entzündung der Prostata. Die Diagnose ist enttäuschend, aber wenn die Krankheit wieder auftritt, helfen mir immer die Mittel gegen Prostatitis. Wir haben mit meiner Frau mehrere Rezepte gefunden (Mumie, Teer, Pilz-Chaga), und ich spare mich in Zeiten der Verschlimmerung der Krankheit. Ich trinke keinen Alkohol, schädliches Essen und Sport.

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Behandlung von Prostatitis mit Volksmedizin

Prostatitis ist eine Krankheit, die Männern große Schwierigkeiten bereitet. Aufgrund einer Entzündung der Prostata gehen Harndrang und Ejakulation mit Schmerzen einher. Und die Prostata entzündet sich aus zwei Hauptgründen - infolge eines bakteriellen Organbefalls oder aufgrund einer Durchblutungsstörung im Beckenbereich. Die Behandlung von Prostatitis mit Volksheilmitteln hat, wie die Praxis zeigt, eine positive Wirkung.

Vorteile der Behandlung von Prostatitis mit Folk-Methoden

Was ist Prostata im Allgemeinen, was wird benötigt und wo ist es? Es ist ein sehr wichtiges Organ um die Harnröhre herum. Er produziert den Saft der Prostata, der an der Bildung von Spermien beteiligt ist und den Spermatozoen Beweglichkeit verleiht. Im normalen Zustand ist die Prostata nicht mehr als eine Walnuss. Mit Entzündung kann es große Größen erreichen und die Harnröhre zusammendrücken.

Zur Behandlung von Prostatitis in der Regel verschrieben Antibiotika, antivirale Medikamente, Medikamente zur Verbesserung der Immunität. Und auch verschiedene Verfahren in Form von Laserbehandlung, Prostatamassage, Ultraschall, Hydrotherapie und so weiter.

Bei allen Arzneimitteln sind Indikationen und Kontraindikationen bekannt. Es gibt keine ungefährlichen Antibiotika. Daher ist es am besten, wenn möglich, auf die Behandlungsmethoden der Menschen zurückzugreifen. Die Behandlung von Prostatitis mit Volksmedizin wird seit Jahren überprüft, schädigt den Körper nicht, heilt zuverlässig Prostatitis in bestimmten Phasen. Übrigens gehen Volksmedizin in der Regel immer in Verbindung mit der "schweren Artillerie" der Medizin in jedem Stadium der Krankheit. Und Ärzte empfehlen immer, auf Volksmedizin zurückzugreifen.

Die effektivste Volksmedizin für die Behandlung von Prostatitis:

Die Behandlung von Prostatitis im Haushalt ist sehr effektiv, wenn Sie bewährte Methoden zur Bekämpfung der Krankheit verwenden. Es gibt einige populäre Rezepte, die ein ausgezeichnetes Ergebnis garantieren. Aber man muss geduldig sein, jede Methode der traditionellen Medizin erfordert eine längere Therapie als Medikamente, mindestens 20 Tage. Und wenn wir über die Produkte der Imkerei sprechen, wird die Behandlung noch länger dauern. Aber dadurch heilt der gesamte Körper, alle seine Systeme.

Zu den effektivsten Methoden:

  • Behandlung mit Petersiliensamen;
  • Honig und andere Imkereierzeugnisse;
  • Gemüsesäfte;
  • Knoblauch;
  • Behandlung mit verschiedenen Kräutern.

Aber mit Abkochungen kann man nicht tun. Traditionelle Behandlungsmethoden erfordern mehr und folgen bestimmten Empfehlungen. Zum Beispiel, um Rauchen und Alkohol zu minimieren. Weil Alkohol die Prostata reizt und das Rauchen die Blutgefäße verengt und den bereits gebrochenen Blutkreislauf zerstört.

Die Diät erfordert auch einige Anpassungen. Es ist sehr nützlich, täglich eine Vielzahl von Greens zu verwenden - Petersilie, Dill, Koriander, Salat, Meerrettich, Brennnessel. Und natürlich Zwiebel und Knoblauch. Nützliche Lebensmittel reich an Zink, wie Kürbis, Meeresfrüchte, Nüsse, Bündel, reich an Vitamin E Gemüse und Obst.

Mehrfach ungesättigte Fette sind sehr nützlich für eine tägliche Diät. Und das ist Fisch, Leinöl, Hagebuttenöl. Es ist extrem notwendig, Honig.

Und zu den schädlichen Produkten gehören alle würzigen Gewürze und Essig, die zur Schwellung der Blutgefäße beitragen. Und auch Transfette, frittierte und fettige Gerichte, verstopfen die Gefäße.

Behandlung von Prostatitis mit Kräutern

Die Behandlung von Prostatitis mit Volksmedizin beinhaltet die Behandlung mit Kräutern. Die wirksamsten sind Wermut, Kalanchoe. Wermut für den gesamten Verlauf der Behandlung sollte nicht mehr als 100 Gramm betragen. Zuerst wird das getrocknete Gras mit den Händen abgewischt und dann durch ein Sieb gesiebt. Alles, was gesiebt wird, ist für den internen Gebrauch. Und was bleibt - für die Vorbereitung der Spülungen.

Und so ist die Behandlung 7 Tage:

  • für 3 Tage alle zweieinhalb Stunden müssen Sie eine Prise Wermut schlucken und es mit Wasser waschen. Es spielt keine Rolle, vor den Mahlzeiten oder nach den Mahlzeiten, es ist wichtig, dass Sie auch nachts den Grasempfang nicht unterbrechen können;
  • In den nächsten 4 Tagen wird Wermut nur am Tag genommen, mindestens 5-6 mal am Tag;
  • alle 7 Tage ist es notwendig, für den Abend zu syringing. Um dies zu tun, 1 Teelöffel Wermut einen Liter kochendes Wasser gießen, auf Körpertemperatur abkühlen, filtrieren und 100 mg gießen. Die Hälfte dieses Volumens sollte in den Anus und die restlichen 50 ml in die Harnröhre injiziert werden. Es ist besser, für diese Spritze für Babys mit einer weichen Spitze zu verwenden. Um es zu injizieren ist notwendig scharf, dann wird die ganze Lösung zur Blase kommen. Und für 3-4 Tage aus der Harnröhre wird der ganze angesammelte Eiter herauskommen.

Bei der Behandlung der Prostata ist es wichtig, eine Diät einzuhalten: kein Fleisch oder Fisch, keine Milchprodukte und kein Brot mit Süßigkeiten. Alkohol und Zigaretten sind verboten. Nur Getreide, Obst und Gemüse.

Ein anderes effektives Werkzeug ist die Kalanchoe. Ein Glas zerdrückte Blätter von Kalanchoe gießen einen halben Liter Wodka, bestehen Sie in einem dunklen Ort für 5 Tage. Und dann sollten Sie jeden Tag einen Teelöffel trinken. Wenn das Wohlbefinden normal ist, ist es notwendig, einen Teelöffel Tinktur pro Woche zu verwenden. Der Schmerz geht schnell weg.

Rinde der Espe

Aspen Rinde ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Prostatitis. Aber um die Rinde zu sammeln, ist es Mitte April notwendig, wenn der Baum mit Säften gefüllt ist. Die Dicke der Rinde ist am besten 3 - 5 mm. Viele dieser Rohstoffe werden nicht benötigt. Nur 100 Gramm.

Zuerst müssen Sie die Rinde entweder natürlich oder im Ofen trocknen. Dann mahlen. 100 Gramm Rohmaterial mit 200 Gramm Wodka füllen, mit einem Deckel dicht verschließen und für einige Wochen an einen dunklen Ort stellen, um darauf zu bestehen. Stellen Sie sicher, dass die Rinde vollständig mit Wodka bedeckt ist. Nach der Infusion alle Filter und Gläser einlegen. Das Schema der Einnahme der Tinktur ist wie folgt: 20 Tropfen werden in ein Viertel eines Glases Flüssigkeit gegossen und trinken vor den Mahlzeiten dreimal am Tag. Die Lösung reicht für den gesamten Behandlungsverlauf - 2 - 2,5 Monate.

In einigen Fällen ist es notwendig, den Behandlungsverlauf zu verlängern.

Honig Volksmedizin

Dieses Mittel ist wirksam, auch wenn Antibiotika nicht geholfen haben. Für die Behandlung ist es notwendig, Limetten- oder Blütenhonig zu haben. Es sollte täglich mit Tee für 100-200 Gramm gegessen werden. Und für den gesamten Kurs benötigen Sie mindestens 10 Kilogramm Honig.

Eine solche Therapie ist nur zulässig, wenn keine Allergie gegen das Bauteil vorliegt.

Sehr bald verschwindet der Schmerz, normales Urinieren wird festgestellt.

Gut hilft Honig mit Schöllkraut. Bereiten Sie dazu zunächst eine Abkochung vor. Innerhalb von 20 Minuten gekocht 100 Gramm Gras in 700 Gramm kochendem Wasser. Dann wird die Brühe abgekühlt und filtriert. Fügen Sie der Brühe ein Pfund Honig hinzu. Dreimal täglich wird die Infusion auf einen Esslöffel vor einer Mahlzeit getrunken. Und im Kühlschrank aufbewahrt. Trinken Sie die Brühe in Kombination mit der Brühe Hafer in einem Glas dreimal täglich für anderthalb Monate. Die ersten Ergebnisse werden in einer Woche angezeigt. Es wird viel einfacher werden.

Kürbiskerne mit Prostatitis

30 Gramm nicht geröstete geschälte Kürbiskerne sollten mit 200 g Honig gemischt werden. Und dann rollen Sie die Kugeln, die Größe von Haselnüssen, und im Kühlschrank lagern. Iss jeden Tag bevor du 1-2 Bälle isst. Und beeile dich nicht zu schlucken und genieße eine Weile. Dieser Kurs sollte einmal im Jahr durchgeführt werden. Dies ist eine gute Prophylaxe der Prostatitis bei Männern. Auch als Behandlung geeignet.

Kürbiskerne sind reich an Zink, was für Männer in jedem Alter sehr wichtig ist.

Die Nützlichkeit von Petersilie bei der Behandlung von Krankheiten

Petersilie ist ein Lagerhaus von Vitamin A und C. Es ist auch ein sehr starkes entzündungshemmendes Medikament. Es genügt, dreimal täglich einen Esslöffel frischen Saft dieser Pflanze vor dem Essen zu trinken.

Es ist nützlich, nicht nur Petersilie selbst, sondern auch ihre Samen.

4 EL. l. Seed die Samen, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, dann kochen für 15 Minuten. Kühlen Sie die Brühe ab und nehmen Sie 5-6 mal täglich einen Esslöffel vor dem Essen.

Behandlung mit Knoblauch

Um die gebrochene Blutzirkulation in einem kleinen Becken wiederherzustellen, hilft Knoblauch. Schneiden Sie dazu fünf Gewürznelken und gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser. All dies ist während der Nacht infundiert. Und am Morgen, belasten und nehmen Sie zweimal täglich für eine viertel Tasse vor den Mahlzeiten. Innerhalb von 3-4 Wochen wird sich das Wasserlassen verbessern, Sexualleben.

Heiße Bäder mit Prostatitis

Heiße Bäder mit Prostatitis können als Ergänzung zur Behandlung dienen.

Aber es gibt Regeln, die beachtet werden müssen:

  • Wasser sollte nicht höher als 35-37 Grad sein;
  • ein Bad nehmen sollte nicht mehr als 20 Minuten.

Tatsache ist, dass die Nützlichkeit eines solchen Verfahrens darin besteht, "Blut zu verteilen", aber nicht die Schwellung von Blutgefäßen zu verstärken, was den Krankheitsverlauf nur verschlimmern wird. Bei korrekter Anwendung von heißen Bädern kommt es zu einer deutlichen Verbesserung des Zustandes.

Sportübung

Körperliche Übungen sind wirksam, wenn die Ursache der Prostatitis eine Verletzung der Blutzirkulation im kleinen Becken ist. Normalerweise passiert es mit vollen Männern, die einen sitzenden Lebensstil führen. Ich werde tägliche Übungen machen müssen.

Die erste betrifft die rhythmische Straffung des Gesäßes und die Muskelspannung, als ob das Wasserlassen gehemmt würde. Ein paar Sekunden Spannung - und Entspannung. Mit Kompression, einatmen, entspannen mit Ausatmen. Wiederholen Sie 10-15 mal.

Die zweite Übung ist Kniebeugen. Du musst dich ducken, deinen Rücken gerade halten und deine Füße nicht vom Boden heben. Wenn du hockst, legst du die Arme geradeaus, mit der stehenden Position - Hände an den Nähten.

Die dritte Übung liegt auf dem Boden. Du musst deine Knie beugen, die Füße flach auf dem Boden. Hebt das Becken vom Boden auf und drückt das Gesäß zusammen, senkt es ab, entspannt sich. Um es zu erhöhen, ist es auf der Inspiration notwendig, auf der Ausatmung zu verringern. Und so 10-15 mal.

Merkmale der Behandlung von Prostatitis Volksheilmittel:

Prostatitis ist akut oder chronisch. Die akute Form geht nach adäquater Behandlung spurlos vorüber. Ohne richtige Behandlung geht es in eine chronische Form. Die Art der Krankheit hängt von der Behandlung ab.

Chronische Prostatitis

Das beste Mittel gegen chronische Prostatitis sind Kürbiskerne. Alles geniale ist einfach: Sie müssen dreimal täglich vor dem Essen eine Handvoll nicht frittierte Samen essen. Sie können die Samen mahlen und mit Honig mischen. Wenn es keine Allergie gegen Honig gibt, dann hilft eine solche Mischung aus einem Esslöffel dreimal täglich nicht nur, Prostatitis loszuwerden, sondern auch die Leistung des Herzsystems zu verbessern.

Karottensaft ist auch sehr gut bei der Behandlung einer chronischen Krankheit. Sie müssen es nur mit 50% Wasser verdünnen. Saft verbessert die Potenz, lindert Entzündungen.

Saft aus frischen Gurken erhöht die Durchblutung, lindert Schwellungen. Es sollte auch täglich getrunken und mit halbem Wasser verdünnt werden.

Akute Prostatitis

Der akute Verlauf der Erkrankung verursacht Entzündungsschmerzen. Ödem der Prostata ist eine Folge der Exposition gegenüber Bakterien. Daher zielt die Behandlung auf die Zerstörung der pathogenen Flora ab. Es ist am besten, einen Arzt mit einer akuten Prostatitis zu besuchen. Er wird Medikamente und Behandlung mit Volksmethoden verschreiben. Dafür eine gute Abkochung der Kamille. Sie können in einer Apotheke fertige Blumenbeutel kaufen und wie Tee brauen. Saline Kompressen werden auch helfen. In einer neunprozentigen Lösung von Salz und Wasser, tränken Sie das Gewebe, drücken Sie es und legen Sie es an einem warmen Ort an der wunden Stelle. Sicher in irgendeiner bequemen Weise und halten Sie für 15-20 Minuten. Führen Sie das Verfahren jede Nacht vor dem Schlafengehen durch.

Aber am Anfang muss man überzeugt sein, dass die Prostatitis keine Komplikationen bekommen hat. Bevor Sie die Kompresse anwenden, müssen Sie sich einem Test unterziehen und einen Spezialisten konsultieren.

Vorbeugung von Krankheiten

Die beste Prävention ist die Vermeidung von Infektionskrankheiten, Hypothermie. Um eine aktive Lebensweise zu führen, gehen Sie öfter spazieren, haben Sie eine ständige innige Verbindung mit einem vertrauenswürdigen Partner und essen Sie gesundes Essen.

Es ist sehr gut für die Prävention zu essen jeden Tag eine Handvoll Kürbiskerne sind nicht gebraten, trinken einen halben Liter Saft von Spargel, fügen Sie eine Vielzahl von Gerichten Klette Wurzel.

Und wenn beim Wasserlassen charakteristische Symptome in Form von schmerzhaften Empfindungen auftreten, lohnt es sich einen Arzt und Volksheilkunde aufzusuchen.

Wie Prostatitis im Haus zu behandeln

Prostatitis bei Männern ist eine Entzündung der Prostata.

Die Ursachen der Prostatitis:
Häufiger tritt die Krankheit in vollen Männern und in Männern auf, die eine sesshafte Lebensweise führen. Der Beginn der Krankheit ist normalerweise mit einer beeinträchtigten Blutzirkulation im Beckenbereich verbunden. Es gibt eine Stagnation des Blutes, die zu einer Zunahme der Prostata führt, dann kommen Mikroorganismen in die Prostata und Entzündungen entwickeln sich.

Symptome:
Die Patienten klagen über einen leichten Anstieg des Harndranges, es gibt Schmerzen im Perineum. Im Urin befinden sich schleimig-eitrige Fäden. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht mit der Behandlung beginnen, wird die Prostatitis bei Männern zu einer chronischen Form. Chronische Prostatitis nicht-infektiösen Ursprungs entwickelt sich vor dem Hintergrund der Stase der Sekretion in den Follikeln.
Von Zeit zu Zeit wird die chronische Prostatitis akut, dies wird durch Unterkühlung, Missbrauch von Essen und Trinken, Stress, exzessive Bewegung gefördert.

Chronische Prostatitis, Symptome:
1. Brennen in der Harnröhre.
2. Schmerzempfindungen im Perineum, Hoden, unteren Rücken.
3. Probleme beim Wasserlassen - schnelles und schmerzhaftes Wasserlassen, Schmerzen am Ende des Wasserlassens, dünner und schlaffer Harnstrahl.
4. Störung der sexuellen Funktion bei Männern - Schmerzen bei der Ejakulation, frühe Ejakulation oder ihre Verzögerung, Verschlechterung der Erektion.
5. Ändern Sie die Eigenschaften der Spermien: eine trübe Farbe, eine flüssigere Konsistenz, eine Abnahme der Anzahl der Spermatozoen.
6. Erhöhte Müdigkeit, Reizbarkeit.

Die Behandlung von Prostatitis bei Männern durch Volksmedizin ist sehr effektiv. Um jedoch zu Hause Prostatitis zu heilen, müssen Sie genug Willenskraft haben und nicht nach 3-4 Tagen aufgeben. Jedes Rezept wird für mindestens 20 Tage berechnet.
Tools wie Auskochen der Wurzel oder Samen der Petersilie, Gemüsesäfte, Infusion von Knoblauch, Honig-Produkte für noch längere Zeiträume entwickelt, aber sie helfen heilen Prostatitis nicht nur, sondern wird auch in Ordnung bringen den ganzen Körper: Petersilie löst Nierensteine ​​und Salzablagerung in Gelenke, Knoblauch - löscht die Wände der Blutgefäße von Cholesterin Plaques, Honig und Pollen verhindern Herzkrankheiten. Diese Volksheilmittel können für das Leben mit großem Nutzen für die Gesundheit verwendet werden - Leben ohne Krankheiten für bis zu 100 Jahren!

Lebensstil und Diät.
Zusammen mit den Volksheilmitteln und Behandlungsmethoden ist es notwendig, bestimmten Empfehlungen zu folgen, um die Krankheit nicht zu verschlimmern, sondern aus ihr herauszukommen.
Es ist notwendig, Rauchen und Alkohol zu minimieren. Alkohol reizt die Prostata, Rauchen beeinträchtigt die Blutgefäße, behindert die Durchblutung. In einer Diät mit Prostatitis sollte die Produkte mit chemischen Zusätzen verlassen, die Verwendung von tierischen Fetten minimieren, die Gefäße mit Cholesterin verstopfen.

Die Ernährungs Verwendung so viel grüne (vor allem Petersilie, Sellerie, Liebstöckel, Meerrettich, Koriander, Brennnessel), Zwiebeln und Knoblauch (die im übrigen sind ausgezeichnetes beliebtes Verfahren zur Erhöhung der Wirksamkeit) mit einem hohen Zinkgehalt Produkten (Kürbiskerne, Meeresfrüchte, Erbsen, Nüsse, Zwiebel - Zink hilft, die Prostata zu reduzieren), Vitamin E, den Verzehr von natürlichen Früchten und Gemüse zu maximieren.
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren helfen, Adenome loszuwerden, also sollten Fische, Leinsamenöl, Heckenroseöl regelmäßig gegessen werden. Diät mit Prostatitis muss unbedingt die Produkte der Bienenzucht enthalten.
Aber die würzige Nahrung verursacht Blutfluss in den Beckenorgane, Blutgefäße trägt zur Schwellung, so ist es notwendig, die Lebensmittel aus Pfeffer, Senf, Gewürze, Konserven, Essig zu entfernen.

Folk Heilmittel für Prostatitis:

Behandlung von Prostatitis zu Hause mit Petersilie.

  • Ein sehr effektives Werkzeug - Petersiliensamen, Das Rezept ist wie folgt: hacken Sie die Samen in Pulver, gießen Sie einen Löffel Pulver mit einem Glas kochendem Wasser, bestehen in der Thermoskanne für 15 Minuten, kühlen, abtropfen lassen. Nimm 1 EL. Löffel 4-5 mal am Tag.
  • Ein anderes Rezept mit Petersilienwurzeln: Eine halbe Tasse zerkleinerte Wurzeln gießen 1 Liter kochendes Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 20 Minuten. Strain, trinken statt Wasser den ganzen Tag.

Kürbiskerne.
Das beliebteste Volksheilmittel zur Behandlung von chronischer Prostatitis und Prostataadenom. Es wird empfohlen, sie regelmäßig eine halbe Stunde vor dem Frühstück zu essen, und besser - den ganzen Tag über. Und mindestens drei Esslöffel pro Tag!

  • Rezept № 1 - Zeitung "Herold of Healthy Holidays" №24 2011, №6 2012.
    Ein Mann in 62 Jahren erkannte chronische Prostatitis und Prostataadenom. Aus Volksmedizin wählte er eine Hausbehandlung von Prostatitis mit Kürbiskernen. Samen leicht getrocknet, in einer Kaffeemühle mit einer Schale gemahlen und durch ein Sieb gesiebt (die Reste wurden wiederholt gemahlen). Eine halbe Stunde vor dem Essen 2 mal am Tag dauerte 2 EL. l. Pulver aus Kürbiskernen, mit einem Glas warmem Wasser mit 2 Teilen von 1 gewaschen, darin gerührt. Honig. Diese Mischung trank er das ganze Jahr über, ohne Unterbrechung. Jetzt ist er 83 Jahre alt und der Mann ist vollkommen gesund, in voller Kraft. Die wichtigste Voraussetzung für diejenigen, die behandelt werden möchten, ist, dass Menschen Nichtraucher und Nicht-Trinker sein sollten.
  • Rezept Nr. 2 Behandlung von Prostatitis mit Kürbiskernen "Herold of HSE" № 9 2001 Jahr.
    Nehmen Sie 500 g geschälte Kürbiskerne, gehen Sie durch einen Fleischwolf, mischen Sie mit 1 Glas Honig. Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf. Nehmen Sie den Morgen für 1 Teelöffel. mit einer Rutsche, mit Tee abspülen. Die Mischung wird einmal pro Jahr mit Prostatitis behandelt.
    Anwendungsbeispiel:
    Dieses Volksrezept wurde von einem 82 Jahre alten Mann gelesen und beschloss es zu benutzen. Nach zwei Gängen gab es solche Erleichterung, die nicht einmal nach teuren Tabletten eingenommen wurde (Rezept von Vestnik ZLZh Nr. 2, 2012, S. 30.).

Sehr gute Hilfe bei der Behandlung der Prostata ist Birne.
Kompott der Birnen ist es wünschenswert, das ganze Jahr hindurch zu trinken, im Winter verwenden getrocknete Birnen. Nützlicher sind Waldbirnen, Wildvögel, aber es ist ziemlich schwierig für die nördlichen Bewohner, sie zu bekommen.
Birnen-ungesüßtes Kompott behandelt auch Diabetes - es senkt den Blutzucker. Daher ist es ein sehr erfolgreiches Volksheilmittel, wenn Prostatitis bei Männern mit Diabetes kombiniert wird.

Wie Prostatitis bei Männern gehäuteten Früchten der Kastanie zu behandeln.

  • 25 g trockene braune zerdrückte Fruchtschale 250 g Alkohol gießen. Bestehen Sie 10 Tage, nehmen Sie 10 Tropfen 2 mal täglich vor den Mahlzeiten, die ersten 20 Tage eines jeden Monats.
  • Die zweite Option: 50 g Kastanienschale für 500 g Wodka, 30 Tropfen trinken (HLS 14, Seite 14). In anderen Quellen, wo die Volksheilmittel für Prostatitis beschrieben werden, wird empfohlen, die Menge der Tropfen auf 20 Tropfen pro Dosis zu erhöhen.
  • Trinken Sie den Spargelsaft 1-2 Gläser pro Tag. Zur besseren Wirkung wird der Spargelsaft zu gleichen Teilen mit dem Saft von Rüben, Karotten und Gurken vermischt.
  • Gute Ergebnisse können erzielt werden, wenn man das folgende Volksrezept verwendet: trink 2 Gläser pro Tag einer Mischung aus Karottensaft und Gurke zu gleichen Teilen.

Sehr wirksame Behandlung von Prostatitis mit Honig und anderen Produkten der Bienenzucht.
Honig sollte für 1 Teelöffel 2-3 mal pro Tag, Pollen - 1 Esslöffel pro Tag (und wenn möglich dreimal am Tag) auf nüchternen Magen eingenommen werden. Diese Volksmittel nicht nur helfen, Prostatitis bei Männern zu behandeln, sondern auch den Körper mit allen notwendigen Vitaminen zu sättigen und Spurenelemente, Pollen hat, aber auch ein Anti-Aging-Wirkung auf den Körper.

  • Ein bemerkenswertes Volksheilmittel zur Behandlung der chronischen Prostatitis ist Propolis, Das wirkt antibakteriell und bekämpft gut die Entzündung der Prostata. 40 Tropfen 20% alkoholische Tinktur von Propolis in 100 g Wasser aufgelöst, nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, den Verlauf der Behandlung - 45 Tage. Sie können Propolis-Kerzen auch täglich für 30 Tage verwenden.
  • Beespine.
    Gießen Sie 2 EL. l. 500 ml kaltes Wasser gießen, aufkochen und 2 Stunden bei ruhigem Feuer köcheln lassen. Nimm 1 EL. l. dreimal am Tag, 1 Teelöffel essen. Honig. Der Dekokt wird im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Kerzen mit Honig.
    Mischen Sie 1 Ei, 1 TL. Honig und 3 EL. l. Roggenmehl, um einen steilen Teig zu machen. Rollen Sie die Kerzen und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. Stellen Sie 1 Kerze morgens und abends ein. Der Verlauf der Behandlung mit diesem Volksheilmittel Prostatitis - 1 Monat, dann brechen - 10 Tage und wiederholen Sie den Kurs.

Knoblauch.
Vorbereitung der Medizin für dieses Rezept: 5 gehackte Knoblauchzehen pour 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Nacht, belasten und 1/4 Tasse 1-2 mal täglich vor den Mahlzeiten. Der Kurs dauert 3-4 Wochen. Aufgrund der Tatsache, dass Knoblauch ein anerkanntes Volksheilmittel für die Reinigung von Gefäßen ist, hilft es bei der Behandlung von Prostatitis, stellt die Durchblutungsstörungen im Beckenbereich wieder her

Kräuterbehandlung.

Heilung Prostatitis zu Hause kann viel schneller sein, wenn Sie Volksmedizin mit der Aufnahme von pflanzlichen Gebühren kombinieren. Das wirksamste Kraut gegen diese Krankheit ist Birnenblatt. In der beliebten Behandlung von Prostata verwendet Pflanzen mit diuretischen, anti-inflammatorische, Immunstimulans und Anti-Krebs-Wirkung, sowie Pflanzen, den Blutfluss in der Prostata (melilot, braun) verbessern.

  • Rhodiola Rosea.
    1 EL. l. gehackte Rhodiola rosa Wurzeln, gießen 200 Gramm kochendes Wasser, kochen in einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen 1 Stunde, Stamm. Trinken Sie 1/2 Tasse zweimal am Tag (morgens und nachmittags).
  • Reinheit.
    Machen Sie 10% Spirituosentinktur aus einem trockenen Kräuterschöllkraut oder pressen Sie Saft aus frischem Schöllkraut und verdünnen Sie es mit Alkohol im Verhältnis 1: 1. Essen Sie jeden Morgen auf nüchternen Magen, beginnend mit 1 Tropfen bis 50 g Wasser und fügen Sie jeden Tag einen Tropfen hinzu. Am 30. Tag, gehen Sie zu 30 Tropfen und nehmen Sie jeden Tag um 1 Tropfen. Insgesamt beträgt der Behandlungsverlauf 60 Tage. Machen Sie danach eine Pause von 2 Wochen und beginnen Sie einen neuen Kurs. Dieses Mittel ist eine ausgezeichnete Vorbeugung von Adenomen, reinigt den Körper von verschiedenen Tumoren, Polypen, Zysten, erhöht die Immunität.
  • Tinktur aus Kalanchoe.
    Um Prostatitis zu heilen, half ein Mann solch ein Volksrezept: 1 Glas zerdrückte Blätter von Kalanchoe gießen 500 ml Wodka, bestehen Sie 5 Tage. 1 TL trinken. am Tag. Wenn Sie sich besser fühlen, trinken Sie 1 Teelöffel. eine Woche (ein Rezept aus der Zeitung HLS 2002, Nr. 6).

Hier ist ein weiteres ähnliches Rezept: 100 g Kalanchoe-Blätter gehen durch einen Fleischwolf, gießen 200 g Wodka, bestehen 20 Tage, belasten. Nehmen Sie etwa 1 Teelöffel. 3 mal am Tag - der Schmerz vergeht schnell (2011, № 7, pp. 32)

  • Nadelbäder.
    Der Mann hatte Prostatitis, häufigen Harndrang. Jemand riet ihm, Nadelbäder zu machen - er kochte Kiefernnadeln und goss eine konzentrierte Brühe in das Becken. Nach dieser Hausbehandlung dauerte es mehr als ein Jahr, und diese Krankheit störte ihn nie, obwohl er im Sommer und Winter ständig an der Wolga fischte und oft erstarrte. (2011, Nr. 12, Seite 9)
  • Bei der Behandlung von Prostatitis sind Volksmedizin weit verbreitete Espenrinde.
    Tinktur aus der Rinde kann nicht nur chronische Prostatitis heilen, sondern auch leicht mit Adenom fertig werden. Im Frühling, vor dem Aufstieg der Knospen, nehmen Sie die Rinde der Espe auf. Trocken, mahlen. Liter kann 1/3 mit Rinde füllen, mit Wodka auffüllen. Infusion 2 Wochen. Nehmen Sie Tinktur von 1 EL. l. 3 mal am Tag bis die Tinktur zu Ende ist. Danach müssen Sie sich einem Test unterziehen. Wenn Prostatitis oder Adenom noch bestehen bleiben, sollte ein anderer Behandlungskurs durchgeführt werden. (das Rezept aus dem HOOO von 2002, Nr. 6).
  • Wie Prostatitis mit Kastanien zu behandeln.
    Entfernen Sie braune Schale von reifen Kastanien, mahlen. 2 EL. l. 500g kochendes Wasser abgießen, in einer Thermosnacht stehen lassen und dann 2 Mal im Wasserbad verdunsten lassen. Belastung, im Kühlschrank lagern. Trinken Sie dreimal täglich 30 Tropfen auf nüchternen Magen. Der Verlauf der Behandlung - bis die Brühe vorbei ist. Dann gibt es eine Pause für 1 Monat und der Kurs wird wiederholt. Insgesamt sollten drei solcher Behandlungskurse durchgeführt werden.
  • Gesammelte Kräuter.

    Der Verlauf der Behandlung mit Kräutern beträgt 1 Monat, danach wird für 10 Tage eine Pause gemacht und der Behandlungsverlauf, falls notwendig, wiederholt, wobei die gleiche oder eine andere Sammlung verwendet wird. Infusion von Kräutern in der beliebten Behandlung von Prostatitis nehmen 1/2 Tasse dreimal täglich für eine Stunde vor den Mahlzeiten, sofern nicht anders in der Verschreibung der Sammlung angegeben.

    • Sammlungsnummer 1: 1 Teil Birkenblätter, gemeine Hasel, Gras Schachtelhalm Feld nehmen. 4 EL. Löffel der zerkleinerten Mischung gießen einen Liter Wasser, kochen für 5-7 Minuten, infundieren für 1 Stunde. Nehmen Sie 1/2 Tasse dreimal am Tag.
    • Sammlungsnummer 2: nehmen 10 Teile Hagebutten und 10 Teile Weißdornbeeren, 5 Teile uliginose, 4 Teile Kamille und 4 Teilen Blumen Mädesüß, 3 Teile Birke, Preiselbeeren, Weidenröschen, Löwenzahn Wurzeln, Kräuter Knöterich, 2 des Rasens Melilotus officinalis und Wintergrün. 8 EL. l. Mischung gießen am Abend 2 Liter kochendes Wasser, darauf bestehen, gewickelt, Nacht, abtropfen lassen. Trinken Sie warm für 5-8 Gläser pro Tag. Diese Sammlung ist auch ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Stärkung des Herzmuskels, Reinigung der Blutgefäße von Cholesterin, Behandlung von Bluthochdruck.
    • Sammlungsnummer 3: 1 Teil der Blüten von Holunderschwarz, Brennnessel, Leinen, Immortelle, Rainfarn, Schöllkraut, Schafgarbe, Magnolienrebe aufnehmen. 2 EL. l. Sammle 300 ml kochendes Wasser, erhitze auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie für 1 Stunde. Nehmen Sie 1/2 Tasse dreimal am Tag
    • Sammlungsnummer 4: Nehmen Sie 1 Teil der Blätter von Preiselbeeren, Birken, Salbei, Gänsefuß, Gras Schachtelhalm, Brennnessel. 2 EL. l. Sammeln Sie 300 ml kochendes Wasser, erhitzen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie 1 Stunde
    • Sammlungsnummer 5: 1 Teil der Blätter Preiselbeere, Birke, Baldrianwurzel, Petersilie Gras, Schachtelhalm Gras, Brennnessel. 2 EL. l. Sammeln Sie 300 ml kochendes Wasser, erhitzen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie 1 Stunde
    • Sammlungsnummer 6: 1 Teil der Blätter von Wintergrün, Bärentraube, Schöllkraut, Johanniskraut, Gras Herzgespann, Wegerich, Wacholder tragen. 2 EL. l. Sammeln Sie 300 ml kochendes Wasser, erhitzen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie 1 Stunde.
    • Sammlungsnummer 7: 1 Teil Blätter von Wintergrün, Wegerich, Bärentraube, Wacholder, Schöllkraut, Herzgespann aufnehmen. 2 EL. l. Sammeln Sie 300 ml kochendes Wasser, erhitzen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie 1 Stunde.
    • Sammlungsnummer 8: nehmen Sie 1 Teil Wintergrünblätter, Kamillenblüten, Nieren Schwarzpappel, Kraut Beifuß, Petersilie, Rüben, Zichorie Wurzeln, Hagebutten. 2 EL. l. Sammeln Sie 300 ml kochendes Wasser, erhitzen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie 1 Stunde.
      Die Blätter des Wintergrüns sind rundblättrig - ein weit verbreitetes Volksheilmittel gegen Prostatitis. Aber wenn Sie keine Winterbirnen haben, können Sie sie durch getrocknete Bohnenblätter ersetzen
    • Sammlungsnummer 8: nehmen Sie 1 Teil Birkenknospen, Hypericum Folge Hopfendolden, Schöllkraut, Leuzea Wurzel, Beifuß, Rainfarn, Schafgarbe, Johanniskraut, inula Wurzel. Zubereitung und Verwendung: 2 Esslöffel der Sammlung pour 0,5 Liter kochendes Wasser, zusammen mit dem Gras in einer Thermoskanne abtropfen lassen, über Nacht bestehen. 2 EL. l. Sammeln Sie 300 ml kochendes Wasser, erhitzen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten, bestehen Sie 1 Stunde.

    Rezept aus der Zeitung "Herald of Healthy Holidays" №21, 2011 Jahr.
    Der Mann erkannte Prostatitis, er begann mit einem vertrauten Apotheker zu konsultieren, welche Medizin er kaufen sollte. Sie sagte, dass teure Medikamente unwirksam sind und die Krankheit nur vorübergehend ersticken. Riet mir, Prostatitis mit Volksmedizin zu behandeln. Dieser Mann ist seit langem an Heilpflanzen interessiert, und es war nützlich für ihn. Fast 2 Jahre hat er die Ernte von Kräutern aufgenommen. Ich habe viel versucht. Aber der beste Weg, um ihm zu helfen, war ein Rezept: 1 EL. l. Zichorienkräuter, 0,5 st. l. und Johanniskraut Kraut von Origanum 3-4 Rainfarn Blumen (Erbsen), Artemisia Prise - diese Mischung gießt 500 ml kochendem Wasser für 20 Minuten, trinkt eine halbe Tasse 4 mal pro Tag. Es ist genug, um 3-4 Tage zu trinken, um Erleichterung zu fühlen. Der Verlauf der Behandlung von Prostatitis im Haus bedeutet dies - 10 Tage, dann eine Pause für 3 Tage und zwei weitere Kurse mit einer Pause. Insgesamt dauert die gesamte Behandlung 36 Tage.

    Behandlung mit Kipreem.
    Beim Mann in 75 Jahren haben die Prostatitis aufgedeckt, haben auf den Chirurgen auf die Operation gerichtet. Aber dieser Patient war sicher, dass alle Krankheiten mit Kräutern geheilt werden können. Ich habe mich dafür entschieden, Prostatitis zuhause mit der Infusion von Kraut kopreya melkotsvetkovogo zu behandeln, das Rezept las er in der HLS. für das Jahr 2007. In den Apotheken eines solchen Grases ist nicht gefunden, sondern fand ihre Dickichte in der Nähe des Waldes. 1 Teelöffel Rohes Zeug goss ein Glas kochendes Wasser, beharrte, trank zweimal am Tag - morgens auf nüchternen Magen und abends 30 Minuten vor dem Essen. Die Behandlung mit Kipreem dauerte mehrere Monate. Dann fing er an, einen Aufguss aus einer Mischung von Kräutern zu trinken: kaprene schmalblättrigen (Ivan-Tee), kaprei melkotsvetkovy und Melisse. Auf der Prostata klebte ein Blatt eines goldenen Schnurrbartes, mit Gips fixierend. Als Ergebnis - eine vollständige Heilung, für die Prävention weiterhin Infusionen zu nehmen, vergessen Sie nicht über Gymnastik. (HLS 2011, Nr. 2, Seite 15)

    Übungen für Prostatitis.
    Volksheilmittel müssen mit einfachen Übungen kombiniert werden, die stagnierende Phänomene im Beckenbereich beseitigen sollen. Manchmal reicht es für eine vollständige Heilung, diese Übungen durchzuführen:

    Atmender Bauch. Aus jeder Position einen tiefen Atemzug nehmen und den Magen aufblasen. Halte den Atem 10 Sekunden lang an. Dann langsam ausatmen und den Bauch hineinziehen. Wiederholen Sie 5-10 mal mindestens dreimal am Tag. Diese Übung wird Sie auch von Verstopfung und chronischer Bronchitis befreien.
    Rückzug des Anus So viel wie möglich in den Anus zu ziehen und in dieser Position für 8-10 Sekunden zu bleiben. Wiederhole diese Übung 5 Mal hintereinander mindestens dreimal am Tag.
    Makhi Füße Stehen Sie, schwingen Sie den Fuß vorwärts und rückwärts (mindestens 100 Bewegungen pro Tag mit jedem Fuß). Wiederholen Sie die Übungen, beginnend mit dem anderen Bein.
    Auf das Gesäß gehen. Setz dich auf den Boden und strecke die Beine nach vorne und zur Seite. Das Gesäß neu arrangieren, "hin und her gehen" für 30-50 "Schritte". Dies ist die effektivste Übung für Prostatitis bei Männern.
    "Schere" - Lege dich auf deinen Rücken, mache Kreuzbeinbewegungen, mindestens 100 Bewegungen pro Tag
    Kniebeugen. Hat tiefe Kniebeugen nicht weniger als 100 Mal pro Tag (wenn Sie eine 100 Sit-ups nach den ersten Beinmuskeln 2-3 Tage werden geschmerzt haben - so die Muskeln Sie sind schwach und schwächte den Blutfluss aus den Beinen zum Becken - gestärkt werden soll).
    Gymnastik mit Prostatitis sollte täglich durchgeführt werden. Neben Gymnastik ist auch normales Gehen sinnvoll. Es ist ratsam, 3-5 km pro Tag zu gehen

    Massage.
    Eine Notiz aus der Zeitung "Vestnik ZHZH" im Jahr 2008, Nr. 23, Seite 8:
    Der Mann hat bemerkt, dass die Kosaken an Prostatitis, Reiten und gartsovka - eine wunderbare Massage von der Prostatitis nicht gelitten haben. Er beschloss, eine Nachahmung des Fahrens zu machen - er nahm eine Schaufel von einer Schaufel, wickelte sie mit einem weichen Tuch ein. Er arrangierte sein Gerät auf zwei Stühlen und legte Ziegelsteine, um es in der Höhe bequem zu machen. Jeden Tag sitzt er auf einem Stall und fängt an, die Fahrt nachzuahmen, die Hänge des Rumpfes vor und zurück zu machen. Trotz seines ehrwürdigen Alters ist er Prostatitis völlig losgeworden, alle Symptome der Krankheit sind verschwunden.

    Behandlung von Prostatitis mit Volksmedizin, zu Hause

    Prostatitis ist eine Entzündung der Prostata, die aufgrund einer Verletzung der Mikrozirkulation des Blutes in der Beckenboden- und Beckenbodenmuskulatur oder eines infektiösen Prozesses in ihren Geweben auftritt. Es wird begleitet von Dysurie, Schmerzen beim Wasserlassen und Ejakulation, eine signifikante Verschlechterung der Lebensqualität eines Mannes.

    Nicht rechtzeitig oder falsch gewählte Behandlung führt zu häufigen Rückfällen, der Übergang der Krankheit in eine chronische Form. Zusätzlich zur konservativen Therapie werden viele Volksheilmittel von Patienten mit Prostatitis getestet und ausgezeichnete Bewertungen erhalten.

    Kniebeugen - die besten Übungen von Prostatitis

    Wenn der zugrunde liegende entzündliche Prozess (und nicht bakterielle), ist es möglich, dass die Blutzufuhr zu den Muskeln um die Prostata ist beeinträchtigt. Um die Blutzirkulation wiederherzustellen, gibt es kein besseres und effektiveres Training als Kniebeugen. Zuerst müssen Sie den Test bestehen und versuchen, mit geraden Händen über Ihrem Kopf zu sitzen.

    Kniebeugen sollten tief sein, dh das Becken kann nicht auf oder über den Knien gehalten werden. Wenn diese Übung mindestens 100 Mal durchgeführt wird, zeigt dies ein gutes Potenzial für die Behandlung von Prostatitis. Schmerzen in den Beinen sind ein Zeichen von Muskelschwäche und unzureichender Durchblutung der Beckenorgane und der Prostata.

    Sie müssen nicht jeden Tag hundertfach Kniebeugen machen, genug und dreimal pro Woche. Die einfachere Option besteht darin, 3 Sätze hintereinander zu machen, jeweils 50 Mal, mit einer Pause von 3 Minuten zwischen den Ansätzen.

    Man sollte nach der begehrten Figur "Einhundert" streben und die Kniebeugen mit anderen Übungen ergänzen:

    Eine "Schere" machen, auf dem Boden sitzen und die Hände hinter den Rücken lehnen (20 mal jedes Bein);

    Heben der gestreckten Beine in Rückenlage (20-mal).

    Ein Komplex dieser Übungen in Verbindung mit Sit-ups hilft Prostatitis ohne Medikamente zu beseitigen.

    Andere Übungen zur Behandlung von Prostatitis

    Übung 1. Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie Ihre Beine über sich selbst gebeugt, so dass Ihre Knie in der Nähe Ihres Gesichts sind. Gürte deine Beine mit deinen Händen und in dieser Position musst du 3 bis 20 Minuten liegen. Dies ist eine sehr effektive Übung und hilft sogar bei der Verschlimmerung der Prostatitis, aber Geduld ist notwendig. Der Effekt ist umso besser, je länger Sie so liegen, aber nicht länger als 20 Minuten.

    Übung 2. Am Morgen, wenn Sie aufwachen, machen Sie zunächst eine Dammmassage für fünf Minuten. Diese Massage wird Sie vor Stagnation der Prostata bewahren. Vor dem Essen machen Sie eine weitere Übung: Stehen Sie in voller Höhe, Beine zusammen, hocken Sie ein Drittel und in einer solchen Haltung Knie einzeln, zuerst links, dann rechts. Weiter so müssen es innerhalb von fünf Minuten sein. Am Abend kann die Übung wiederholt werden. Das erste Mal wird natürlich schwierig, aber mit der Zeit werden Sie sich gewöhnen. Und Sie werden definitiv keine Angst vor Prostatitis haben müssen, wenn Sie gerne laufen.

    Biseptol ist ein wirksames und billiges Antibiotikum

    Bei der Behandlung von Prostatitis Symptome wie Harnverhalt, Schmerzen während der Ejakulation und fehlende Wirkung auf den Verlauf der Therapie mit Makroliden, Antimykotika, fluorchinolin Hilfe Biseptol - seit langem bekannte und billiger Droge.

    Es ist nötig 2 Tabletten 480 Milligramme 2 Male pro Tag für 5-14 Tage täglich zu nehmen.

    Die Bestandteile des Medikaments erlauben es Bakterien nicht, sich im menschlichen Körper zu vermehren und ihr Wachstum zu unterdrücken. Es ist wirksam gegen Mikroorganismen, die gegen die Wirkungen von Sulfonamiden resistent sind. Unter den Indikationen für die Einnahme der Droge sind Infektionen der Harnwege, einschließlich Prostatitis. Biseptol wird in 7 Stunden aus dem Körper ausgeschieden.

    Zu den Kontraindikationen für seine Aufnahme gehören solche Zustände und Krankheiten:

    Nieren- und Leberfunktionsstörung;

    Allergische Reaktionen auf die Komponenten des Arzneimittels;

    Pathologie des Hämatopoiesesystems.

    Nehmen Sie Biseptol, müssen Sie die Reaktion Ihres Körpers genau überwachen. Zeichen einer Überdosis: Kopfschmerzen und Schmerzen im Darm, verminderter Appetit, Schwindel. Eine signifikante Nebenwirkung bei der Verwendung von großen Dosen von Biseptolum ist Knochenmarksunterdrückung. Während der Langzeitbehandlung sollte die Blutbiochemie überwacht werden.

    Unterbrochene Behandlung kann zu einer Verschlimmerung der Prostatitis, Anheftung von Entzündungen, Fieber führen.

    Nach den Berichten vieler Männer, die Biseptol einnahmen, kam es in einigen Stunden selbst in den am meisten vernachlässigten Fällen zu Erleichterung

    Behandlung von Prostatitis mit Tee mit Honig

    Chronische Prostatitis mit instabilen Ergebnissen der Behandlung mit Antibiotika und Kräuteraufgüsse eignet sich für die Honig-Therapie. Vor seinem Anfang muss man die Besonderheiten des Organismus - die Allergie auf die Erzeugnisse der Imkerei, das Vorhandensein oder die Abwesenheit der Diabetes mellitus berücksichtigen, da diese Bedingungen die absoluten Kontraindikationen sind. Es braucht viel Honig, nicht weniger als 10 kg. Es sollte natürlich, Limone oder Blumen sein.

    Für einen Tag sollte es zusammen mit Tee etwa 100-200 g gegessen werden, anstatt täglich Zucker zu verwenden. Nach kurzer Zeit verbessert sich das Wasserlassen, das Wasserlassen verschwindet, der Schmerz verschwindet, andere Indikatoren normalisieren sich wieder. Nach einer vollständigen Heilung für die Prävention, wird empfohlen, Honig jeden Monat in kleinen Kursen zu nehmen.

    Rezept für Honig mit Schöllkraut

    Dieses Volksheilmittel wird nach einer komplexen Behandlung (Antibiotika, Suppositorien, Erwärmung, therapeutische Gymnastik) verwendet. Nach der Beseitigung der akuten Entzündung, müssen Sie einen Sud von Schöllkraut vorbereiten. Einhundert Gramm trockene Kräuter werden in 700 ml kochendes Wasser gegossen, sie kochen nicht mehr als eine Viertelstunde. Wenn die Brühe etwas abkühlt, wird sie durch Gaze filtriert. In der Brühe musst du 500 Gramm natürlichen Honigs auflösen.

    Diese Lösung wird in einem Kühlschrank in einem Glasgefäß aufbewahrt. Er ist vor den Mahlzeiten für 1 EL betrunken. Löffel dreimal am Tag. Während dieser Behandlung sind Alkohol und andere Medikamente verboten. Zur gleichen Zeit müssen Sie eine Abkochung von Hafer trinken. Es wird 3 mal täglich mit einem Glas (150-200 ml) eingenommen. Hafer wird 1,5-2 Monate lang mit Unterbrechungen getrunken - 2 Tage nach jeder 5-tägigen Einnahme der Abkochung. Während einer solchen Behandlung ist es nicht wünschenswert, die Muskeln des Dammes zu laden, sollte der Fitnessraum sollte begrenzt sein. Erlaubte Sportarten - Laufen, Laufen, Schwimmen im Pool.

    Die ersten Zeichen der Erleichterung sind in einer Woche zu spüren, und anhaltende Ergebnisse werden von allen erreicht, die eine vollständige Behandlung mit Honig und Schöllkraut abgeschlossen haben. Die Behandlung erliegt selbst Fällen von chronischer Prostatitis in einem Stadium, in dem nur ein chirurgischer Eingriff hilft.

    Behandlung von Prostatitis mit Kürbiskernen

    Kürbissamen sind seit langem von Heilern bei der Behandlung von Prostatitis verwendet worden. Sie sind ein gutes und sehr erschwingliches Volksheilmittel für die Behandlung dieser Krankheit. Da diese Samen viel Zink enthalten, das für jeden Mann in jedem Alter notwendig ist, behandeln sie schnell Prostatitis. Sie müssen nur 30 Sonnenblumenkerne pro Tag vor den Mahlzeiten essen. Dies ist nur die tägliche Menge an Zink für den Körper.

    Methode 2. Klären Sie ein halbes Kilogramm Kürbiskerne und drehen Sie sie in einem Fleischwolf. Samen sollten nicht unbedingt frittiert werden, sonst wird keine heilende Wirkung erzielt! Und fügen Sie 200 Gramm Honig hinzu. Rühre die Lösung um und mache daraus Kugeln von etwa der Größe einer Haselnuss oder etwas mehr. Sie müssen sie im Kühlschrank lagern, aber Sie können 10 Stück im Voraus auf Raumtemperatur bringen.

    Essen sollte ein Ball für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1-2 mal am Tag sein. In diesem Fall kann der Ball nicht schnell geschluckt, gekaut und zwei bis drei Minuten lang gesaugt werden. Diese Folgebehandlung von Prostatitis hat eine sehr starke heilende Wirkung, so dass ein Kurs pro Jahr ausreichend ist.

    Infusion von Hasel - ein wirksames Mittel gegen Prostatitis

    Die Hauptzutat ist Hasel. Um Prostatitis zu behandeln, müssen Sie entweder Rinde oder Blätter von Hasel nehmen. Sie können abwechselnd die beiden Zutaten brauen. Man sollte nur wissen, dass die Rinde doppelt so lange gebraut werden sollte, da sie steifer ist.

    Also, nehmen Sie einen Esslöffel Blätter (oder Rinde) Hasel und brauen Sie es in einem Glas mit kochendem Wasser. Schließe dich fest und warte eine halbe Stunde. Nachdem Sie belasten und 1/4 Tasse 4 Mal pro Tag nehmen.

    Es ist besser, jedes Mal frische Zweige zu verwenden, aber Sie können anwenden und bereits mehrmals verwendet werden. Gewöhnlich reicht eine Woche solcher Verfahren - und die Prostatitis geht vorüber.

    Tinktur aus Rinde aus Espe

    Bei der Prostatitis hilft neben der Rinde der Hasel auch die Espenrinde. Um die Tinktur vorzubereiten, benötigen Sie die Aspen-Rinde, die zu Beginn des Saftflusses gesammelt wird, bis die Knospen und Blätter des Baumes blühen. Dieser Zeitraum beginnt in der zweiten Aprilhälfte. Die gewünschte Stärke der Kruste beträgt 3-5 mm.

    Nach der Sammlung muss die Rinde im Ofen oder im Schatten getrocknet werden. Wenn die Rinde trocknet, nehmen Sie sie in einer Menge von 100 Gramm, zerdrücken Sie sie und geben Sie ein halbes Liter Glas hinein. Spitze mit 200 Gramm Wodka, während die Rinde vollständig gegossen werden sollte. Schließe das Glas mit einem Deckel und stelle es für 2 Wochen an einen dunklen Ort. Nach dieser Zeit belasten Sie die Infusion.

    Infusion wird 3 mal am Tag getrunken, 20 Tropfen ein Viertel eines Glases Flüssigkeit verdünnt. Nimm es vor dem Essen. Bei täglicher Anwendung dieser Menge von Rinde Aspen Infusion ist genug für 2-2,5 Monate. (Siehe auch: Anwendung nützlicher Eigenschaften von Kiefer)

    Behandlung von Prostatitis mit Wermut

    Wurmholz-Therapie hilft bei fast allen entzündlichen Erkrankungen des Genitaltraktes, einschließlich mit Prostatitis, tödliche pyogene Infektion. Um eine vollständige Behandlung durchzuführen, sind 100 g trockener Wermut ausreichend. Es wird mit den Händen abgewischt, während es so dünn wie möglich zerkleinert wird, und dann durch ein Sieb gesiebt. Ist das Gras, das durch sein Loch geführt hatte, wird in einer trockenen Form im Innern gemacht werden, und derjenige, der gesiebten bleibt - praktisch zum Kochen Brühe für Spülungen Harnröhre.

    Bitterkeit von trockenem Wermut, der durch den menschlichen Gastrointestinaltrakt geht, wirkt auf die Körperreinigung ein und lindert es von Krankheitserregern der Infektion.

    In den ersten 3 Tagen, alle 2 bis 2,5 Stunden, müssen Sie eine Prise trockenen Wermut schlucken, mit Speichel befeuchten und mit Wasser abspülen. Von der Nahrungsaufnahme hängt die Häufigkeit der Aufnahme von Wermut nicht ab. Während dieser Zeit können Sie auch bei Nacht keine Pause zwischen den Methoden des trockenen Grases machen.

    In den nächsten 4 Tagen wird Wermut nicht in der Nacht eingenommen, und tagsüber wird 5-6 mal am Tag getrunken.

    Am Abend jeden Tages müssen Sie Wermut Mikroklister machen. Um sie zu machen, nehmen Sie 1 Teelöffel. mit einem Hügel aus trockenem Wermut. Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser, kühlen Sie die Infusion auf 40 ° C, filtrieren Sie, gießen Sie 100 ml. Die Hälfte dieses Volumens wird nachts in den Anus injiziert. Es gibt keine Notwendigkeit, Angst vor der Defäkation zu haben, werden sie nicht sein.

    Die zweite Hälfte (50 ml) wird in die Harnröhre injiziert. Es ist nicht sehr einfach, dies zu tun - Sie müssen die Ränder der Harnröhre bis zur Spitze einer Miniaturspritze drücken, und ihr Inhalt wird scharf injiziert. Mit der richtigen Durchführung dieses Verfahrens wird eine Abkochung von Wermut auf die Blase übertragen. Nach 3-4 Tagen mit chronischer oder latenter Prostatitis beginnt der Ausgang des gealterten Eiters. Die Brühe sollte nicht zu kalt oder heiß sein, die beste Temperatur ist die Körpertemperatur.

    Die Reinigung mit Mikroklonen wird 7 Tage lang wiederholt.

    Im Laufe der Behandlung erfordert die Einhaltung einer strengen Diät, ohne die Behandlung mit Wermut nicht die erforderliche Stärke haben wird:

    Ausgeschlossen sind Tierfutter, Eiweiß, Fisch, Eier, Süßigkeiten, Milchprodukte;

    Die Brotmenge ist begrenzt (bis 200g), darf nur in getrockneter Form sein;

    Du kannst keinen Alkohol nehmen, rauchen;

    Zulässige Produkte: Getreide, Gemüse und Obst, Nüsse, Sonnenblumenöl.

    Während dieser Behandlung kann es zu einer Verschlimmerung von verborgenen Beschwerden, einem Schwächegefühl und dem Auftreten von Gelenkschmerzen kommen. Spülungen können länger als 7 Tage dauern, bis die Anzeichen von Prostatitis vollständig gelindert sind. Prophylaktisch kann im Frühjahr und Herbst eine Wermut-Therapie durchgeführt werden.

    Behandlung von Prostatitis mit Petersilie

    Petersilie hat eine breite Palette von nützlichen und heilenden Eigenschaften, insbesondere entfernt sie den entzündlichen Prozess und stellt sexuelle Funktionen wieder her. Trotz der Tatsache, dass wir immer wieder Petersilie in der Küche verwenden, schätzen es für den würzigen Geschmack, Petersilie ist ein Heilkraut, weil es eine riesige Menge an Mineralien und Vitamine enthält.

    So gibt es beispielsweise in 100 Gramm Petersilie zwei tägliche Normen für Provitamin A, die übrigens für die Augen nützlich sind. Und Vitamin C ist fast 4 mal so viel wie in Zitrone! Darüber hinaus gibt es eine Petersilie Inulin - ein natürliches Analogon Insulin, es regelt auch das Niveau der Glukose im Blut und darüber hinaus ist die beste Quelle der Ernährung für unseren Darmflora.

    Saft der Petersilie sollte auf einen Esslöffel 3 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

    Es ist auch nützlich, Petersiliensamen zu verwenden. Mahlen Sie 4 Teelöffel Samen in einem Pulver und gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser, kochen Sie für 15 Minuten, dann abkühlen. Nehmen Sie 4-6 mal pro Tag für 1 Esslöffel.

    Die Autorin des Artikels: Nina Vladimirovna Sokolova, Naturheilpraktikerin, Phytotherapeutin

    Sie Möchten Gerne Über Kräuter

    Soziale Netzwerke

    Dermatologie